Knopfzellen - Primärsysteme

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Knopfzellen - Primärsysteme"

Transkript

1 ELV-Datenblatt Knopfzellen - Primärsysteme Knopfzellen erfahren eine immer größere Verbreitung. Gleichzeitig wächst die Typenvielfalt und die Anzahl der elektrochemischen Systeme. Das Datenblatt zeigt den Aufbau der wichtigsten Systeme, ordnet Anwendungshinweise zu und zeigt einen umfassenden Vergleich zur Austauschbarkeit der Zellen verschiedener Hersteller. Hersteller: siehe Vergleichstabelle Tabelle : Die elektrochemischen Systeme der Knopfzellentechnologie (Primärzellen) auf einen Blick System Silberoxid/Zink Alkali-Mangan/Zink Quecksilberoxid/Zink Zink/Luft Lithium/Mangandioxid Ag O/Zn MnO /Zn HgO/Zn Zn/O Li/MnO Handelsname (intern.) Silver (Oxide) Alkaline MercuryZinc-Air Lithium Katode Silberoxid Braunstein Quecksilberoxid Luftsauerstoff Braunstein Anode Zinkpulver Zinkpulver Zinkpulver Zinkpulver Lithium Elektrolyt Kali- o. Natronlauge Kalilauge Kali- o. Natronlauge Kalilauge organischer Elektrolyt Nennspannung (V),,,,4,0 Mittl. Betriebsspannung (V),4 -,, -,, -,, -,, -,8 Spezif. Energiedichte (mwh/cm ) Belastbarkeit mittel bis hoch hoch hoch hoch niedrig Selbstentladung (0 C) ca. %/Jahr ca. %/Jahr ca. %/Jahr extrem niedrig, <%/Jahr Umweltbelastung gering, ca. 0,% gering, ca. 0,% hoch, da bis zu ca. 0,9% umweltverträglich Quecksilberanteil Quecksilberanteil 0% Quecksilberanteil Quecksilberanteil Typ. Anwendungen Uhren, Foto, Taschenrechner, Foto, Hörgeräte, Foto, Hörgeräte, elektron. Datenspeicher, Taschenrechner Kleinsttaschenlampen Meßgeräte, med. Geräte Personenrufgeräte Taschenrechner, Fernsteuerungen Armbanduhren, Film/Foto Quelle: Varta nicht aktiviert: ca %/Jahr, extrem hoch nach Aktivierung; offenes System - daher Austrocknung wichtigste Anwendungen, weitere Anwendungen siehe Tabelle - + Bild : Schematischer Aufbau einer Silberoxid/Zink-, Alkali-Mangan-Zink-, und Quecksilberoxid/Zink-Zelle Bild : Schematischer Aufbau einer Zink/Luft-Zelle - + Bild : Schematischer Aufbau einer Lithium/Mangandioxid-Zelle Bild 4: Schematischer Vergleich der Entladecharakteristiken 6 ELVjournal /97

2 Tabelle : Einkaufshilfe: Größenschablone für die schnelle Bestimmung der mechanischen Abmessungen Die Größenschablone ist als Einkaufshilfe konzipiert, um die mechanischen Abmessungen von Knopfzellen schnell bestimmen und vergleichen zu können. Dabei wurden die wichtigsten und weitverbreitetsten Knopfzellengrößen berücksichtigt. Als Einkaufshilfe für unterwegs kopieren Sie sich die Schablone auf festes Papier und schneiden bei Bedarf die Ausschnitte mit einer scharfen Klinge heraus. Beachten Sie jedoch, daß nicht allein die Größe der Zelle bestimmend ist, sondern die Zellenspannung, ihre Kapazität und der Anwendungszweck. Alle entsprechenden Daten finden Sie in den Tabellen, und 4. (Grafik-Idee: Philips) Tabelle : Anwendungsbereiche für Knopfzellen Silberoxid/Zink Alkali-Mangan/Zink Quecksilberoxid/Zink Zink/Luft Lithium/Mangandioxid Uhren Uhren Hörgeräte Hörgeräte Echtzeituhren (RTC) Foto: Foto: Foto: Personenrufgeräte Speicherhaltung (MBW) - Belichtungsmesser - Belichtungsmesser - Belichtungsmesser Uhren - Blendensteuerung - Blendensteuerung - Blendensteuerung Datenbanken Camcorder: Camcorder: Meßgeräte Elektronische Wörterbücher - Echtzeituhren (RTC) - Echtzeituhren Medizintechnik: Fernbedienungen Medizintechnik: Medizintechnik: - Infusionspumpen Zutrittssysteme - Thermometer - Thermometer Intelligente Chipkarten - Infusionspumpen - Infusionspumpen Transponder Taschenrechner Taschenrechner Meßgeräte Fahrradcomputer Fahrradcomputer Fahrradcomputer Elektronische Wörterbücher Spielzeug Identifikationssysteme Fernbedienungen Fernbedienungen Mobile Datenträger Auto-Alarmanlagen Auto-Alarmanlagen Navigationsgeräte Zutrittssysteme Zutrittssysteme Elektronische Waagen Meßgeräte Schlüsselleuchte Funkuhren Mini-Radios Mini-Radios Schnurlose Alarmmelder Quelle: Varta ELVjournal /97 7

3 V 88, 6, 8,8 D 88/0R V 89*, 8,0,6 SR 0 W 0L/D89 M 66 R 89 SB-BU 80- RW SR4(SR0) 89 - V 90, 80,0,6 SR0SW 0L/D90-60 R 90 SB-AU 80-4 RW9 90 SR4(SR0) 90 - V 9*, 40,,6 SR0W 0L0/D9 L 609 R 9 SB-BS/ES 80-0 RW40 9 SR(SR) 9 - V 9*, 8,6 7,9 SR 4 W 0L/D9 K 47B R 9 SB-B 80- RW47 9 SR4(SR76) 9 - V 9*, 6,4 7,9 SR 74 W 0L/D9 F R 9 SB-B - RW48 9 SR48(SR74) 9 - V 94, 67,6 9, SR96SW 0L6/D R 94 SB-A4 - RW - SR4(SR74) 94 - V 9, 4,7 9, SR97SW D 9-60 R 9 SB-AP/DP RW - SR7(SR97) 9 - V 96*,,6 7,9 SR 76 W 0L0/D96 V 6 R 96 SB-BL 80- RW4 96 SR9(SR76) 96 - V97, 0,6 7,9 SR76SW 0L0/D97 N 607 R 97 SB-AL 80-8 RW - SR9(SR76) 97 - V 99*, 4,7 9, SR 97 W D 99 W 6 R 99 SB-BP/EP RW4 - SR7(SR97) Knopfzellen für Elektronik V8GS/V9, 40,,6 SR0W D RW40 - SR 9 G8,0,SR,SR0W V8GA,,,6 - LR RW80 - LR 9 LR0 V0GS/V98, 8,,6 SR0W D RW49 - SR 4 89 G0,,SR4,SR0 W V0 GA, 0,6 - LR RW89 - LR 4 89 LR 0 VGS/V86, 0 4,,6 SR 4 W D RW44 - SR 4 86 G,SR4W,RS4G, 4 V GA, 80 4,,6 LR 4 LR RW84 86 LR4(LR4) 86 LR 4 VGS/V7, 6,4,6 SR 44 W D RW4 - SR 44 7 G,MS 76,SB-9 VGA,,4,6 LR 44 LR SB-F RW8 A 76 LR44(LR4) 7/A76 LR 44 VGA 8, 0, - MN A VR,MS,GPA,EL,GP V GA 6 6, 0, GA CR6,6, CR/BR CR6 - - BR6 - CR 6 CR/BR6 CR 6, CR0, CR/BR CR0 SB-T - CR0 - CR 0 CR/BR0 CR 0-48,, BR CR - - BR - BR BR BR CR66 0,6 6 CR/BR66 DL CR BR66 - CR 66 CR/BR66 CR 66 CR CR 60 DL CR CR60 CR60 CR 60 CR60 CR 60 CR 06 90,6 0 CR/BR06 DL 06 FA CR 06 CR06 SB-T 80-0 CR06 CR06 CR/BR 06 CR/BR06 CR 06,L-F/4V 04/06 CR 0 70, 0 CR 0 DL 0 NA CR 0 CR0 SB-T CR 0 CR0 CR 0 CR 0 CR 0 CR 0 0, 0 CR/BR0 DL CR0 SB-T. CR0 CR0 CR 0 CR 0 CR 0, L-F/ V CR 0 CR/BR CR BR0 - CR/BR0 BR 0 CR/BR 0-90, BR CR SB-T - BR - BR BR CR/BR CR , CR 40 DL CR CR40 CR40 CR 40 CR 40 CR 40, L-F/ W CR , CR 40 DL CR CR 40 - CR 40. Knopfzellen für Hörgeräte V 0 AT,4 60,,8 PR 0 DA AP - PR 70 0 AP Activair: 0 HPX V AT,4 0,4,6 PR H DA AP - PR 48 AP Activair: HPX V AT,4 0,6 7,9 PZAH DA AP - PR 4 AP Activair: AP V 67 AT,4 40,4,6 PRX67H DA AP - PR AP Activair: 67 HPX V HM,4 90,4 7,9 NR RM H R - NR 48 EP E - VHM,4 60,6 7,9 NR RM H R - NR 4 EPE - V67HP,4 0,4,6 NR 67 SP RP67 - NR 44 EP67E - V 0 H,,, NiMH, wiederaufladbar, nur von Varta Silberoxid/Zink Alkali-Mangan/Zink Quecksilberoxid/Zink Zink/Luft Lithium/Mangandioxid * High Drain-Zelle - hohe Belastbarkeit, nicht für Uhren einsetzen, Auslaufrisiko ELV-Datenblatt 4 8 ELVjournal /97

4 Tabelle 4: Knopfzellen-Vergleichstabelle (Cross Reference), basierend auf Varta-Sortiment (Quellen: Varta, Renata, Panasonic). Knopfzellen für Uhren V 0, 4,,6 SR 4 SW WS/D 0 D 6/OTC R 0 SB-AB 80-0 RW4 - SR4(SR4) 0 - V 0, 70,4,6 SR 44 SW WS/D 0 A - R 0 SB-A RW - SR44(SR4) 0 - V 09, 70,4 7,9 SR 74 SW 0L/D 09-7 OT R RW8 - SR48(SR74) 09 - V, 40,4,6 WH /H-C D /WH - - R RW - MR44(MR4) - V, 0,6 7,9 SR 76 SW D - - R SB-AT 80-6 RW6 - SR67(SR76) - V 7, 8,6,8 SR 6 SW D R 7 SB-AR 80-8 RW6 - SR6(SR6) 7 - V 9, 6,7,8 SR 7 SW D 9-6 R 9 SB-AE/DE RW8 - SR64(SR7) 9 - V,,6 6,8 SR 66 SW D DA 6 R SB-AF/DF 80-7 RW - SR6(SR66) - V, 90,4 7,9 WH 6 D/0R C R SB-C - RW 8 - MR48(MR74) - V, 0,6 7,9 WH /HM-A D/0R - 6 UDC R SB-C 80-0 RW 7 - MR4(MR76) - V 9, 6, 7,9 SR 7 SW D R RW V,,,8 SR SW R SB-AB RW V 9,,4 6,8 SR 64 SW R V 4,,4 7,9 SR 74 SW R RW V 4, 0,6,6 WH 9/H-B WH 8/D 4 B 8/UECD R RW 6 - MR4(MR6) 4 - V 44, 00,6, R RW 6 - SR4(SR6) 44 - V 46, 0,9 7,9 SR 7 SW R 46 SB-DH V 0*, 00,6,6-0L0/D0-604 R SR4(SR6) 0 - V 4, 0 4,,6 - D4/0R4 - - R 4 SB-C8 - RW 4 - MR4(MR4) 4 - V 7,,4,6 SR 44 W 0L4/D 7 J 8 R 7 SB-B9 - RW 4 7 SR44(SR4) 7 - V 6*, 8, 7,9 SR 7W - X - R 6 SB-BK/EK 80- RW40 - SR 8 (SR7) 6 - V 6,, 7,9 SR 7 SW 0L80/D6 S 60 R 6 SB-DK/AK 80-9 RW0 6 SR 8 (SR7) 6 - V 64, 0, 6,8 SR 6 SW D 64 T 60 R 64 SB-AG/DG 80-4 RW0 64 SR 60 (SR6) *, 40,6,6 SR 6 W R V 66, 40,6,6 SR 6 SW R RW V 70*, 0, 9, SR 90 - Z 60 R 70 SB-BN 80- RW4 - SR 69 (SR9) 70 - V 7,, 9, SR 90 SW D 7-60 R 7 SB-AN 80- RW - SR 69 (SR9) 7 - V 7,,6 9, SR 96 SW D 7 WA 67 R 7 SB-AJ/DJ 80-4 RW7 - SR 68 (SR96) 7 - -*, 0,6 6,8 SR 66 W - MA 69 R SR 66 (SR66) 76 - V 77,,6 6,8 SR 66 SW D 77 BA 606 R 77 SB-AW 80-9 RW9 77 SR 66 (SR66) 77 - V 79, 4,,8 SR SW D R 79 SB-AC/DC 80-9 RW7 - SR 6 (SR) 79 - V 8, 4,,6 SR0SW R 8 SB-DS/AS 80-7 RW 0 - SR(SR) 8 - V 84, 8,6 7,9 SR 4 SW 0L/D84-47 R 84 SB-A/D 80-8 RW 7 - SR 4 (SR76) 84 - V 86*, 0 4,,6 SR 4 W 0L4/D86 H 60 R 86 SB-B RW SR4(SR4) 86 - V 87, 8,6, D 87/W RW VARTA-Typ System Spannung (V) typ. Kapazität (mah) Höhe (mm) Durchmesser (mm) Panasonic, Toshiba, Maxel, National, Sony Duracell Timex Bulova Renata Seiko Citizen Ray-O-VAC Philips I.E.C. Ucar, Energizer Eveready Sonstige ELVjournal /97 9

5 CR DL 4 CR KL CR - CR - CR / N ,8,6 - DL / N L 76 K 8 L - CR 08 - CR A , 7 CR DL A EL A K L - CR 7 - CR P , 6 - CR-P p DL A EL A K L - CR-P - CR , CR 7 - V PX, ,8 6,4 MR 0 PX /RMN EPX - RPX /T N MR 0 P, TH-MP, TH-KN, M P, H-P V 4 PX, H- D PX 4 EPX 4 - RPX 4 MR 9 HS-DKM-D, TH- MC, MR 9 V 00 PX, , 4, LR 6 MN 00 E 9 KAA-P 8 LR 6 LR 6, AM V 64 PX, HM-4 N TR 64 R EPX 64 4 MR - - KM-4 N, 4 MR V PX, , PX PX EPX KX RPX 4 NR 4 - V 400 PX, , 0, LR 0 MN 400 E 9 K A-P 84 LR 0 LR 0, AM 4 V 7 PX, ,,8 PX 7 PX 7 EPX 7 KX 7 RPX 7 - HS-, 4 NR 4 V 8 PX 6, 4 - -, 4 SR 44 PX 8 44 KS 8 RPX 8 4 SR 44 4 NZ-, 4 SR 44, G V 8 PXL , - PX 8 Lith. L 44 K 8 L V 400 PX, ,6,6 H-B PX 400 EPX 400 KX 400 T 400 N - B, HS-B, M- B V 404 PX , 4 LR 44 7 H LR 44-4 LR 44 4 LR 44 V 6 PX, , 6 MR 9 PX 6 EPX 6 KX 6 RPX 6 MR 9 D, M-D, HS-D, M- D, V 6 U, ,, - - EPX6G KA 6 R 6 LR 9 - TH-MC, H-D V 640 PX, 0 - -,4 6,4 MR PX 640 EPX 640 KX MR H, M-N, HS-N, HM-N, M- N V 67 PX, 0 - -,4,6 MR 44 PX 67 EPX 67 KX 67 RPX 67 MR 44 C, HS-C, M-C, M- C, TH-KC V 7 PX, MN V 74 PX MN 4 04 KA V 76 PX, 4 - -,4,6 SR 44 0L4/D7 EPX 76 KS 76 RW /4 SR 44 G, GS, GS F, SR 44 V 8 PX, ,,0 PX 8 PX 8 EPX 8 KA 8 TPX 8 LR LR Silberoxid/Zink Alkali-Mangan/Zink Quecksilberoxid/Zink Zink/Luft Lithium/Mangandioxid * High Drain-Zelle - hohe Belastbarkeit, nicht für Uhren einsetzen, Auslaufrisiko ELV-Datenblatt 4. Knopfzellen für Film- und Fotoanwendungen, aufgrund der speziellen Anwendung wurden auch die wichtigsten Fotobatterien berücksichtigt. VARTA-Typ 4 System Spannung (V) typ. Kapazität (mah) Länge (mm) Breite (mm) Höhe (mm) Durchmesser (mm) Panasonic Duracell Eveready Kodak Ray-O-VAC I.E.C. Andere 0 ELVjournal /97

VERGLEICHSLISTEN UND INFORMATIONEN FÜR KNOPFZELLEN UND BATTERIEN

VERGLEICHSLISTEN UND INFORMATIONEN FÜR KNOPFZELLEN UND BATTERIEN VERGLEICHSLISTEN UND INFORMATIONEN FÜR KNOPFZELLEN UND BATTERIEN Beachten Sie bitte, dass evtl. einige aufgeführte Batterien nicht mehr hergestellt werden und auch nicht mehr lieferbar sind. Akkus und

Mehr

Inhaltsverzeichnis. Vergleichslisten und Informationen für Knopfzellen und Batterien. Haupstraße 69

Inhaltsverzeichnis. Vergleichslisten und Informationen für Knopfzellen und Batterien. Haupstraße 69 Inhaltsverzeichnis Allgemeine Hinweise...2 IECNorm Zeichenbedeutung...2 Batteriebezeichnungen...3 Aufbau der Modellnummer...3 Anwendungsbeispiele der Batterietypen...4 ZinkKohle Batterien...4 Alkaline

Mehr

VERGLEICHSLISTEN UND INFORMATIONEN FÜR KNOPFZELLEN UND BATTERIEN

VERGLEICHSLISTEN UND INFORMATIONEN FÜR KNOPFZELLEN UND BATTERIEN VERGLEICHSLISTEN UND INFORMATIONEN FÜR KNOPFZELLEN UND BATTERIEN Beachten Sie bitte, dass evtl. einige aufgeführte Batterien nicht mehr hergestellt werden und auch nicht mehr lieferbar sind. Akkus und

Mehr

Zuverlässige Energie für Profis

Zuverlässige Energie für Profis Zuverlässige Energie für Profis Um den unterschiedlichen Anforderungen an Support und Knowhow von Profis gerecht zu werden, hat Procter & Gamble einen besonderen Geschäftsbereich eingerichtet: P&G Professional.

Mehr

KATALOG PRIMÄR BATTERIEN

KATALOG PRIMÄR BATTERIEN KATALOG PRIMÄR BATTERIEN Swiss Point AG, wir sind für Sie da! Die Swiss Point AG steht als Schweizer Unternehmen seit über 15 Jahren im Dienste der mobilen Energie und versorgt die Industrie, Spitäler,

Mehr

Mehr Power mit GESAMT-KATALOG. Weltweit die Nr.1 Batteriemarke.* * Basierend auf Nielsen-Abverkaufsdaten; P&G-Kalkulation Januar 2010 Dezember 2011.

Mehr Power mit GESAMT-KATALOG. Weltweit die Nr.1 Batteriemarke.* * Basierend auf Nielsen-Abverkaufsdaten; P&G-Kalkulation Januar 2010 Dezember 2011. Mehr Power mit Weltweit die Nr.1 Batteriemarke.* GESAMT-KATALOG 2013 * Basierend auf Nielsen-Abverkaufsdaten; P&G-Kalkulation Januar 2010 Dezember 2011. GESAMT-KATALOG 2013 Erfahrung, Kompetenz und Innovation

Mehr

Materialien für Zink und Zink-Luft Batterien

Materialien für Zink und Zink-Luft Batterien Materialien für Zink und Zink-Luft Batterien Dr.-Ing. Armin Melzer Grillo-Werke AG Batterietag Münster, 22. Februar 2010 Der Grillo-Konzern: Industrielle Wertschöpfung in 4 Geschäftsbereichen METALL Zinkdraht,

Mehr

Mehr Power mit. NEU Mit ** Vor Erstbenutzung der Batterie. GESAMT-KATALOG. Weltweit die Nr.1 Batteriemarke.*

Mehr Power mit. NEU Mit ** Vor Erstbenutzung der Batterie. GESAMT-KATALOG. Weltweit die Nr.1 Batteriemarke.* Mehr Power mit Weltweit die Nr.1 Batteriemarke.* NEU Mit ** Vor Erstbenutzung der Batterie. LEBENSMITTEL PRAXIS. Auszeichnung gilt für Ultra Power AA Batterien. GESAMT-KATALOG 2014 * Basierend auf dem

Mehr

PRODUKTE-KATALOG BATTERIEN STANDARD-AKKUS + LADEGERÄT BLEI-AKKUS

PRODUKTE-KATALOG BATTERIEN STANDARD-AKKUS + LADEGERÄT BLEI-AKKUS PRODUKTE-KATALOG BATTERIEN STANDARD-AKKUS + LADEGERÄT BLEI-AKKUS «PARTNERSCHAFTEN MIT VERTRAUEN» HERZLICH WILLKOMMEN BEI AMPERE PLUS AG Ihrem Servicepartner für das BMZ Drive E-Bike System Ihrem Partner

Mehr

DES SORTIMENTS AB LAGER VERFÜGBAR 90 % PRIMÄR- BATTERIEN BATTERIEN

DES SORTIMENTS AB LAGER VERFÜGBAR 90 % PRIMÄR- BATTERIEN BATTERIEN PRIMÄR- BATTRIN BATTRIN 90 % S SORTIMNTS AB LAGR VRFÜGBAR L LNSR uracell Procell uracell Ultra oder Ultra Power I I uracell Procell - MN2400 (Micro) A 100 Stück pro Karton (10 x 10) 100 pièces par carton

Mehr

Batteriegroßhandel / Battery Distributor

Batteriegroßhandel / Battery Distributor Batteriegroßhandel / Battery Distributor VARTA RAYOVAC SAFT ULTRALIFE Willkommen bei Bauer Batterien Schnell, zuverlässig, preisgünstig: Ihr Batteriegroßhandel seit 1981. Durch unser großes Lager haben

Mehr

- Energy.de Battery Distributor

- Energy.de Battery Distributor - Energy.de Battery Distributor Willkommen bei powercall-energy Schnell, zuverlässig, preisgünstig: Ihr Batteriegroßhandel seit 1989. Durch unser großes Lager haben wir alle gängigen Batterien ständig

Mehr

Batterien 2008/

Batterien 2008/ Batterien 08/09. Warenträger-Systeme Beschreibung Spezial Warenträger System (Nur für VARTA Produkte!!!) Für lose Ware aller gängigen Batteriestandardgrössen (für 0 Micro, Mignon, Baby, 8 Mono, E-Block)

Mehr

akku mäser B at t er i en primärbatterien Wir liefern ENERGIE!

akku mäser B at t er i en primärbatterien Wir liefern ENERGIE! akku mäser B at t er i en A kkus S e rv ic e primärbatterien Wir liefern U Pr nv ei er se bi m nd pf lic eh h lu e ng ENERGIE! allgemeine information In Österreich wird auf allen Preisen ein branchenüblicher

Mehr

Kevin Ney Niklas Herde

Kevin Ney Niklas Herde Lithium-Batterien Kevin Ney Niklas Herde Lena Musiolik Inhaltsverzeichnis h i Funktionsweise einer Batterie Das Galvanische Element Entwicklung Besonderheiten der Lithium-Ionen-Batterie Lithium als Element

Mehr

Mehr Power mit GESAMT-KATALOG. Weltweit die Nr.1 Batteriemarke.* * Basierend auf Nielsen-Abverkaufsdaten; P&G-Kalkulation Juli Juni 2011

Mehr Power mit GESAMT-KATALOG. Weltweit die Nr.1 Batteriemarke.* * Basierend auf Nielsen-Abverkaufsdaten; P&G-Kalkulation Juli Juni 2011 Mehr Power mit Weltweit die Nr.1 Batteriemarke.* GESAMT-KATALOG 2012 * Basierend auf Nielsen-Abverkaufsdaten; P&G-Kalkulation Juli 2010 - Juni 2011 GESAMT-KATALOG 2012 Erfahrung, Kompetenz und Innovation

Mehr

ÜBERSICHT UND VERGLEICH VON PRIMÄR- UND SEKUNDÄRBATTERIEN

ÜBERSICHT UND VERGLEICH VON PRIMÄR- UND SEKUNDÄRBATTERIEN ÜBERSICHT UND VERGLEICH VON PRIMÄR- UND SEKUNDÄRBATTERIEN Akkus und n können Sie im Internet unter www.accu3000.de oder telefonisch unter der Rufnummer 02405-420640 bestellen. Für fast alle Geräte und

Mehr

Werkstoffe in der Elektrotechnik Grundlagen - Aufbau - Eigenschaften - Prüfung - Anwendung - Technologie

Werkstoffe in der Elektrotechnik Grundlagen - Aufbau - Eigenschaften - Prüfung - Anwendung - Technologie Hans Fischer, Hansgeorg Hofmann, Jürgen Spindler Werkstoffe in der Elektrotechnik Grundlagen - Aufbau - Eigenschaften - Prüfung - Anwendung - Technologie ISBN-10: 3-446-40707-3 ISBN-13: 978-3-446-40707-7

Mehr

GmbH & Co. KG. electronic-components GESAMTKATALOG MOBILE UND STATIONÄRE STROMVERSORGUNG. www.beltrona.de

GmbH & Co. KG. electronic-components GESAMTKATALOG MOBILE UND STATIONÄRE STROMVERSORGUNG. www.beltrona.de GmbH & Co. KG electronic-components GESAMTKATALOG MOBILE UND STATIONÄRE STROMVERSORGUNG NEU 24 H ONLINESHOP www.beltrona.de Registrieren Sie sich bitte unter: Beltrona electronic components Mit Beltrona

Mehr

Futtertype: Kitagawa HOH-06

Futtertype: Kitagawa HOH-06 Kitagawa HOH-06 B H L kg/satz Typ dent-nr. Werkstoff 32 32 72 1,1 BQ06 215006 32 38 72 1,6 BO06 215106 32 57 72 3,5 DJ06 215506 32 32 82 1,3 PT06 215016 32 38 72 1,6 HJ02 200801 32 57 72 3,5 HJ03 200803

Mehr

Panasonic präsentiert Lithium-Batterien mit innovativer BR- und CR-Technologie Marktführer bietet Kompetenz und Service rund um den Globus

Panasonic präsentiert Lithium-Batterien mit innovativer BR- und CR-Technologie Marktführer bietet Kompetenz und Service rund um den Globus Februar 2007 Panasonic präsentiert Lithium-Batterien mit innovativer BR- und CR-Technologie Marktführer bietet Kompetenz und Service rund um den Globus Mit einem Sortiment besonders leistungsstarker zylindrischer

Mehr

Energizer Ultimate Lithium Die weltweit langlebigsten AA- und AAA-Batterien 1 für Digital-Geräte.

Energizer Ultimate Lithium Die weltweit langlebigsten AA- und AAA-Batterien 1 für Digital-Geräte. Energizer Ultimate Lithium Die weltweit langlebigsten AA- und AAA-Batterien 1 für Digital-Geräte. Ideal für digitale Geräte mit hohem Energiebedarf, wie z. B. MP3-Player, tragbare TV-Geräte und Digitalkameras

Mehr

Mehr Power mit. # Batterie- GESAMT-KATALOG. hält jetzt noch länger ** inkl. Blister-, Industrie- und OEM-Sortiment

Mehr Power mit. # Batterie- GESAMT-KATALOG. hält jetzt noch länger ** inkl. Blister-, Industrie- und OEM-Sortiment W Mehr Power mit # Batterie- Marke * hält jetzt noch länger ** GESAMT-KATALOG 2015 inkl. Blister-, Industrie- und OEM-Sortiment * Basierend auf Nielsen Abverkaufsdaten. ** Im Vergleich zur vorherigen Duracell

Mehr

NETZTEILE/LADEADAPTER

NETZTEILE/LADEADAPTER Einfache Produktnavigation nach Verwendungszweck Universal Elektronische Kleingeräte: portable Audiogeräte wie Koffer-Radios und aktive Lautsprecher; Büro- und Haushaltsartikel wie z.b. Taschenrechner,

Mehr

Feedback Leitprogramm

Feedback Leitprogramm Feedback Leitprogramm Zeit/ Länge/ Dauer Verständlichkeit Abwechslung Art des Unterrichts Lerneffekt Zeiteinteilung/ Freiheit Übungsaufgaben/ Lösungen Kapiteltests Versuche/ Betreuung Gesamteindruck Einstieg:

Mehr

Mehr Power mit. Weltweit die Nr. 1* GESAMT-KATALOG 2010/2011

Mehr Power mit. Weltweit die Nr. 1* GESAMT-KATALOG 2010/2011 Mehr Power mit Weltweit die Nr. 1* GESAMT-KATALOG 2010/2011 *gültig für Plus AA/AAA, basierend auf Umsatzdaten 2008-2009 GESAMTKATALOG 2010 Erfahrung, Kompetenz und Innovation auf einen Blick! Tausende

Mehr

Lithium Akkus. Grundlagen Lithium-Ionen/ Lithium-Polymer (LiPo) Akkus Markus Ulsaß, attraktor Hamburg, 6.10.2014

Lithium Akkus. Grundlagen Lithium-Ionen/ Lithium-Polymer (LiPo) Akkus Markus Ulsaß, attraktor Hamburg, 6.10.2014 Lithium Akkus Grundlagen Lithium-Ionen/ Lithium-Polymer (LiPo) Akkus Markus Ulsaß, attraktor Hamburg, 6.10.2014 Attraktor Attraktor der Makerspace in Hamburg seit 2010 gemeinnütziger Verein, früher City-Nord,

Mehr

Gesamtkatalog 2011 Stand: Februar

Gesamtkatalog 2011 Stand: Februar Gesamtkatalog 2011 Stand: Februar 2011 1 PRIMÄRE RUNDZELLEN Max Tech Longlife Extra Rayovac Maximum Plus Spezial 4 PRIMÄRE RUNDZELLEN WIEDERAUFLADBAR Longlife Akkus Power Akkus Professional Akkus Easy

Mehr

Vo r d ä c h e r-ca r p o r t s. Vo r d ä c h e r-ca r p o r t s a u s Sta h l Ed e l s ta h l u n d. Gl a s. En g i n e e r i n g

Vo r d ä c h e r-ca r p o r t s. Vo r d ä c h e r-ca r p o r t s a u s Sta h l Ed e l s ta h l u n d. Gl a s. En g i n e e r i n g a u s Sta h l Ed e l s ta h l u n d Gl a s 2 Ve r z i n k t e Sta h l k o n s t r u k t i o n m i t g e k l e bt e n Ec h t g l a s- s c h e i b e n Da c h ü b e r s p a n n t d i e Fr ü h s t ü c k s

Mehr

Übersicht über die systematischen Hauptgruppen

Übersicht über die systematischen Hauptgruppen Ü ü H 1-9: A G 1 B 2 Nw 3 F 4 A T 5 I I A (D, M, H) 6 Z (w.) 7 Z ( w S), Z 10-19: W W 10 S G W 11 G Gw, G 12 G Gw G, 13 G Gw G, N, Lä 14 G Gw G, N, Lä 15 O Gw 16 B, A M 17 G Pä / G U / L S G 20-29: U E

Mehr

Energie effizient speichern - Innovative Anwendungen der Lithium-Ionen-Batterie

Energie effizient speichern - Innovative Anwendungen der Lithium-Ionen-Batterie Energie effizient speichern - Innovative Anwendungen der Lithium-Ionen-Batterie DI Dr.techn. Michael Sternad michael@sternad.com Arbeitsgruppe Wilkening Institute for Chemistry and Technology of Materials

Mehr

Batteriesortiment Varta

Batteriesortiment Varta Batteriesortiment Varta Art.-Nr. Varta Max Tech - Für eine flexible Energieabgabe, abgestimmt auf High-Tech-Geräte, z. B. Digitalkameras, Minidisc-Player, Diktiergeräte etc. 4703101404 953001022 Varta

Mehr

GESAMTKATALOG 2013. Die VARTA Limited Edition S. 72 73. Das VARTA Wiederaufladbar Konzept NEU NEU S. 12 33. December Stand: März 2012013

GESAMTKATALOG 2013. Die VARTA Limited Edition S. 72 73. Das VARTA Wiederaufladbar Konzept NEU NEU S. 12 33. December Stand: März 2012013 GESAMTKATALOG 2013 NEU Die VARTA Limited Edition S. 72 73 NEU December Stand: März 2012013 Das VARTA Wiederaufladbar Konzept S. 12 33 3 GESAMTKATALOG 2013 INNOVATION, KOMPETENZ, QUALITÄT PRIMÄRE RUNDZELLEN

Mehr

Grundlagen der Allgemeinen und Anorganischen Chemie. Atome. Chemische Reaktionen. Verbindungen

Grundlagen der Allgemeinen und Anorganischen Chemie. Atome. Chemische Reaktionen. Verbindungen Grundlagen der Allgemeinen und Anorganischen Chemie Atome Elemente Chemische Reaktionen Energie Verbindungen 92 Grundlagen der Allgemeinen und Anorganischen Chemie 3. Das Periodensystem der Elemente 93

Mehr

GESAMTKATALOG 2015/2016 Mehr Leistung, mehr Verantwortung *

GESAMTKATALOG 2015/2016 Mehr Leistung, mehr Verantwortung * GESAMTKATALOG 2015/2016 Mehr Leistung, mehr Verantwortung * * Im Vergleich zu Standard Alkali; gilt für Energizer Max, Energizer EcoAdvanced, Energizer Lithium. Verbrauchen Sie weniger Batterien, verursachen

Mehr

GESAMTKATALOG 2015/2016

GESAMTKATALOG 2015/2016 GESAMTKATALOG 2015/2016 Mehr Leistung, mehr Verantwortung * * Im Vergleich zu Standard Alkali; gilt für Energizer Max, Energizer EcoAdvanced, Energizer Lithium. Verbrauchen Sie weniger Batterien, verursachen

Mehr

Elektrochemische Speicher. Hochtemperatur-Batterien

Elektrochemische Speicher. Hochtemperatur-Batterien Hochtemperatur-Batterien Hochtemperatur-Batterie für Hochleistungsbatterien sind nur solche Systeme aussichtsreiche Kandidaten, die leichte Elemente mit hoher Affinität verwenden (z.b. Wasserstoff oder

Mehr

Katalog. Akkus Batterien Ladegeräte Testgeräte Lampen Elektro. Akkus und Batterien aller Art

Katalog. Akkus Batterien Ladegeräte Testgeräte Lampen Elektro. Akkus und Batterien aller Art Katalog Lampen und aller Art Über uns Die accuzentrale ist Ihr Fachgeschäft in Nürnberg und Fürth für und aller Art. Profitieren Sie von der langjährigen Branchenerfahrung unserer Teams. Unsere große Lagerkapazität,

Mehr

Batteriebezeichnungen und kapazitäten

Batteriebezeichnungen und kapazitäten Batteriebezeichnungen und kapazitäten Dipl.-Ing. Hartwig Harm DH2MIC Beim Kauf wieder aufladbarer Akkus kann man sich an der Nennkapazität und am Preis orientieren. Bei Primärbatterien fehlen Kapazitätsangaben

Mehr

BATTERIE- KATALOG 2015

BATTERIE- KATALOG 2015 BATTERIE- KATALOG 2015 PANASONIC BATTERIES Ihr Power-Partner panasonic PANASONIC GROUP WELTWEIT Weltweit führendes Unternehmen IHR batteries Die Panasonic Corporation Inc. ist einer der größten Hersteller

Mehr

-1 (außer in Verbindung mit Sauerstoff: variabel) Sauerstoff -2 (außer in Peroxiden: -1)

-1 (außer in Verbindung mit Sauerstoff: variabel) Sauerstoff -2 (außer in Peroxiden: -1) 1) DEFINITIONEN DIE REDOXREAKTION Eine Redoxreaktion = Reaktion mit Elektronenübertragung sie teilt sich in Oxidation = Elektronenabgabe Reduktion = Elektronenaufnahme z.b.: Mg Mg 2 + 2 e z.b.: Cl 2 +

Mehr

Batterien und Ladegeräte 2008 Batteries and chargers 2008

Batterien und Ladegeräte 2008 Batteries and chargers 2008 Batterien und Ladegeräte 2008 Batteries and chargers 2008 Wieder mit über 150 neuen Produkten für viele Anwendungsbereiche Again also over 150 new products for multiple application range Inhalt Content

Mehr

http://hdl.handle.net/2027/uc1.b5045265 http://www.hathitrust.org/access_use#pd-us-google

http://hdl.handle.net/2027/uc1.b5045265 http://www.hathitrust.org/access_use#pd-us-google n r t d f r b r@ p nn. d ( n v r t f P nn lv n n 20 0 2 4:00 T P bl D n n th n t d t t, l d t z d http:.h th tr t. r pd l Z r n t d r rz l näl d n hl h n b t B rü ht n d r f n r n V rz n n F r n p l. H,

Mehr

Redoxreaktionen. Elektrochemische Spannungsreihe

Redoxreaktionen. Elektrochemische Spannungsreihe Elektrochemische Spannungsreihe Eine galvanische Zelle bestehend aus einer Normal-Wasserstoffelektrode und einer anderen Halbzelle erzeugen eine Spannung, die, in 1-molarer Lösung gemessen, als Normal-

Mehr

DIN ISO Veränderung Austauschbarkeit

DIN ISO Veränderung Austauschbarkeit Vergleich DIN - ISO DIN ISO Veränderung Austauschbarkeit DIN 1 ISO 2339 DIN 7 ISO 2338 DIN 84 ISO 1207 einige Kopfhöhen DIN 85 ISO 1580 einige Kopfhöhen DIN 94 ISO 1234 DIN 125 ISO 7089 DIN 125 ISO 7090

Mehr

Gasdiffusionselektroden in Wasserstoffelektroden und Metall/Luft Batterien

Gasdiffusionselektroden in Wasserstoffelektroden und Metall/Luft Batterien Dechema Fortbildungstag Gasdiffusionselektroden in Wasserstoffelektroden und Metall/Luft Batterien Dr. Hans-Joachim Kohnke Gaskatel 4.12.2012 Frankfurt / Main Gegründet 1997 Spin off Universität Kassel

Mehr

Was ich über Batterien wissen sollte

Was ich über Batterien wissen sollte Was ich über Batterien wissen sollte Ein Kurzlehrgang über den Aufbau von Batterien in 13 Lektionen H. A. Kiehne und GRS Batterien Stiftung Gemeinsames Rücknahmesystem Batterien Heidenkampsweg 44 20097

Mehr

Periodensystem. Physik und Chemie. Sprachkompendium und einfache Regeln

Periodensystem. Physik und Chemie. Sprachkompendium und einfache Regeln Periodensystem Physik und Chemie Sprachkompendium und einfache Regeln 1 Begriffe Das (neutrale) Wasserstoffatom kann völlig durchgerechnet werden. Alle anderen Atome nicht; ein dermaßen komplexes System

Mehr

Die Welt der. Batterien. Funktion, Systeme, Entsorgung. Stiftung Gemeinsames Rücknahmesystem Batterien

Die Welt der. Batterien. Funktion, Systeme, Entsorgung. Stiftung Gemeinsames Rücknahmesystem Batterien Die Welt der Batterien Funktion, Systeme, Entsorgung Stiftung Gemeinsames Rücknahmesystem Batterien Inhalt Erster Teil Zweiter Teil Die Entwicklung und die Funktion der Gerätebatterien Anfänge 4 Funktionsweisen

Mehr

Strahlenschutzverordnung

Strahlenschutzverordnung Strahlenschutzverordnung (StSV) Änderung vom 15. November 2000 Der Schweizerische Bundesrat verordnet: I Die Strahlenschutzverordnung vom 22. Juni 1994 1 wird wie folgt geändert: Art. 9 Kommission für

Mehr

Batterien und Akkumulatoren, Entsorgung und Umweltbestimmungen

Batterien und Akkumulatoren, Entsorgung und Umweltbestimmungen Batterien und Akkumulatoren, Entsorgung und Umweltbestimmungen Geschichte... 2 Begriffe... 2 Zink-Braunstein Elemente... 3 Leclanché Element... 4 Zinkchlorid... 5 Alkali-Mangan... 6 Bauformen... 7 Grundsätzlicher

Mehr

Ungefragt : Worauf Sie beim Umgang mit Batterien unbedingt achten sollten.

Ungefragt : Worauf Sie beim Umgang mit Batterien unbedingt achten sollten. Batterien, Batterien, Batterien - 100 Fragen - 100 Antworten rund um mobile Energie Grundsätzliches zur Batterie "Batterie, Akkumulator, Zelle - was ist was? Zusatzfragen für Fortgeschrittene Allgemeine

Mehr

MERKBLATT BATTERIEN UND AKKUS

MERKBLATT BATTERIEN UND AKKUS ETH Institut für Elektronik 1 Batterien / Merkblatt Zi 8/03 MERKBLATT BATTERIEN UND AKKUS Batterien und Akkus bereiten Ärger: die Leistung befriedigt nicht, die Lebensdauer ist zu kurz, die Kosten zu hoch.

Mehr

Digitaler Timer mit Anzeige und mit einem Schwellwert

Digitaler Timer mit Anzeige und mit einem Schwellwert Digitaler Timer mit Anzeige und mit einem Schwellwert Typ: NTM52E0 DIE DIGITALEN TIMER DER SERIE NTM BESITZEN DURCH IHRE UMFANGREICHEN EINSTELL- MÖGLICHKEITEN EIN GROßES EINSATZFELD IN DER INDUSTRIE. NTM51,

Mehr

Lithium-Batterien. Margret Wohlfahrt-Mehrens

Lithium-Batterien. Margret Wohlfahrt-Mehrens Lithium-Batterien Margret Wohlfahrt-Mehrens Lithium-Batterien sind, verglichen mit den konventionellen Systemen wie Alkali-Mangan, Blei-Säure oder Nickel/Cadmium, eine sehr junge Technologie. Trotz ihrer

Mehr

5. Periodensystem der Elemente 5.1. Aufbauprinzip 5.2. Geschichte des Periodensystems 5.3. Ionisierungsenergie 5.4. Elektronenaffinität 5.5.

5. Periodensystem der Elemente 5.1. Aufbauprinzip 5.2. Geschichte des Periodensystems 5.3. Ionisierungsenergie 5.4. Elektronenaffinität 5.5. 5. Periodensystem der Elemente 5.1. Aufbauprinzip 5.2. Geschichte des Periodensystems 5.3. Ionisierungsenergie 5.4. Elektronenaffinität 5.5. Atomradien 5.6. Atomvolumina 5.7. Dichte der Elemente 5.8. Schmelzpunkte

Mehr

Einzelpreis b. 50 Stk für Alps Matrixdrucker. Artikelbezeichnung preis

Einzelpreis b. 50 Stk für Alps Matrixdrucker. Artikelbezeichnung preis Preisliste für Endkunden Farbbänder Matchcode für Alps Matrixdrucker 4011324190519 Alps Allegro 24/500 Farbband für Matrixdrucker Alps Allegro 24/500, Nylon HD, black, 12,7mm / 14m 11,26 10,71 10,38 9,96

Mehr

rüv-getestet DasDo-it-yoursetf-Magazin +q;* &,',, -*# Sonderdruck 9 Werkstatt-Sauger * Mr(nRcHER Testsieger: lillffii TESTSIEGER ..

rüv-getestet DasDo-it-yoursetf-Magazin +q;* &,',, -*# Sonderdruck 9 Werkstatt-Sauger * Mr(nRcHER Testsieger: lillffii TESTSIEGER .. üv- DD--y-Mz +q;* &' "4 -*# S l M 1112007 9 W-S T * M(RHER T: % TESTSEGER TEST & TECHNK Tä;P;'G Sz ü E ü W? 0 vll v -Ml ü w ü E? S l w T w Mä Sä Pxpü p - zw j Dzp v l : A v Spä wä A Ewz K M P 200 E ['ä

Mehr

/-010 2% 3%.-&"(2#( 4#5% 6077## 7 8$$04%27.0& 905$0& :0;+

/-010 2% 3%.-&(2#( 4#5% 6077## 7 8$$04%27.0& 905$0& :0;+ ! "#$%&'() *+,-#.(! "#$%&'() *+,-#.( // /011#)1.#) 234#5: 61$03#7 8$("(1$5% 5 15#9($(-:1$5%4 # 90.+;(. 5 6. [?.] I.!"#$%&'(&) *&#+,-& "$./0-/1/

Mehr

Preisliste. Ralf HOTTMEYER Akkus - Batterien - Telekommunikation Hauptstraße Würselen. Automotive. Classic Line. High Performance Line B

Preisliste. Ralf HOTTMEYER Akkus - Batterien - Telekommunikation Hauptstraße Würselen. Automotive. Classic Line. High Performance Line B Ralf HOTTMEYER Akkus - Batterien - Telekommunikation Hauptstraße 69 52146 Würselen Telefon Telefax 02405-420 648 02405-420 649 E-Mail info@hottmeyer.de WWW www.hottmeyer.de Seite 1 von 9 Automotive Classic

Mehr

Elektrochemie. Grundbegriffe. Oxidation: Ist die Teilreaktion bei der Elektronen abgegeben werden.

Elektrochemie. Grundbegriffe. Oxidation: Ist die Teilreaktion bei der Elektronen abgegeben werden. Grundbegriffe Elektrochemische Reaktionen sind Redoxreaktionen, d.h Reaktionen mit Elektronenübergang. Sie können freiwillig ablaufen (galvanische Zelle) oder durch anlegen einer Spannung erzwungen werden

Mehr

Ladegerät digibuddy 5401 Ladeschalen ADP-5101

Ladegerät digibuddy 5401 Ladeschalen ADP-5101 Ladegerät digibuddy 5401 Ladeschalen ADP-5101 Durch wechselbare Ladeschalen wird das digibuddy 5401 zum universell einsetzbaren Ladegerät. Erhältlich sind Ladeschalen mit einem Akkuschacht sowie Multi-Panel-Ladeschalen

Mehr

Der Lithium-Akkumulator

Der Lithium-Akkumulator Der Lithium-Akkumulator WS10/11 Eckhard Spielmann-Emden und Niklas König Der Lithium-Akkumulator Gliederung des Vortrags: 1.Einführung 2. Aufbau der Lithium-Ionen-Zelle die Anode die Kathode der Elektrolyt

Mehr

6.1 Elektrodenpotenzial und elektromotorische Kraft

6.1 Elektrodenpotenzial und elektromotorische Kraft 6.1 Elektrodenpotenzial und elektromotorische Kraft Zinkstab Kupferstab Cu 2+ Lösung Cu 2+ Lösung Zn + 2e Cu Cu 2+ + 2e Cu 2+ Eine Elektrode ist ein metallisch leitender Gegenstand, der zur Zu oder Ableitung

Mehr

zu 6 Abs. 1, 8 Abs. 1, 19 Abs. 1, 61 Abs. 1 und 4, 62 Abs. 6, 63 Abs. 3, 64 Abs. 1 sowie 79 Abs. 1 und 2 Voraussetzungen für die Freigabe

zu 6 Abs. 1, 8 Abs. 1, 19 Abs. 1, 61 Abs. 1 und 4, 62 Abs. 6, 63 Abs. 3, 64 Abs. 1 sowie 79 Abs. 1 und 2 Voraussetzungen für die Freigabe BGBl. II - Ausgegeben am 22. Mai 2006 - Nr. 191 1 von 148 Anlage 1 zu 6 Abs. 1, 8 Abs. 1, 19 Abs. 1, 61 Abs. 1 und 4, 62 Abs. 6, 63 Abs. 3, 64 Abs. 1 sowie 79 Abs. 1 und 2 A. Allgemeines Voraussetzungen

Mehr

Das neue Glanzstück im Kunststoff-Formenbau 2892 PH-X SUPRA. höchste Rost- und Säurebeständigkeit. ThyssenKrupp Materials Schweiz

Das neue Glanzstück im Kunststoff-Formenbau 2892 PH-X SUPRA. höchste Rost- und Säurebeständigkeit. ThyssenKrupp Materials Schweiz Das neue Glanzstück im Kunststoff-Formenbau 2892 PH-X SUPRA höchste Rost- und Säurebeständigkeit 1 Chemische Zusammensetzung Analyse 2892 PH-X SUPRA C 0,05 Si 0,30 Mn 0,50 Cr 15,0 Ni 4,50 Cu 3,50 Nb +

Mehr

Digitaler Timer mit Anzeige und mit einem Schwellwert

Digitaler Timer mit Anzeige und mit einem Schwellwert Digitaler Timer mit Anzeige und mit einem Schwellwert Typ: CZ044451 DIE DIGITALEN TIMER DIESER SERIE BESITZEN DURCH IHRE UMFANGREICHEN EINSTELLMÖG- LICHKEITEN EIN GROSSES EINSATZFELD IN DER INDUSTRIE.

Mehr

BG - braun-hellgrün/rot-transparent GW - schwarz-weiß

BG - braun-hellgrün/rot-transparent GW - schwarz-weiß Winter 2014/15 6394 51-18-135 BG - braun-hellgrün/rot-transparent GW - schwarz-weiß 6415 50-18-135 GR - grau-rosa BG - braun-lindgrün 6423 51-17-135 BG - hellbraun-hellgrün/ schwarz-flieder-bordeaux RS

Mehr

Start der ersten Batterieproduktion für Taschenlampen. Kooperation mit der Fulmen S.A., Frankreich, zur Produktion von Blei-Säure-Batterien.

Start der ersten Batterieproduktion für Taschenlampen. Kooperation mit der Fulmen S.A., Frankreich, zur Produktion von Blei-Säure-Batterien. 1909 1912 Gründung der Leclanché S.A. in YverdonlesBains in der Schweiz zur Produktion von Trockenzellen. Die Entscheidung das Mutterhaus in Yverdon zu errichten, erfolgte auf Grund der Nähe zur Westschweiz

Mehr

Kapitel 22: Elektrochemie II - Transportable Energie: Batterien, Akkus und Knopfzellen

Kapitel 22: Elektrochemie II - Transportable Energie: Batterien, Akkus und Knopfzellen 1 Eine 4,5 Volt Batterie besteht aus drei hintereinander geschalteten 1,5V Batterien 2 Inhalt...1 Inhalt... 2 Allgemeines zu galvanischen Elementen...3 1. Primärelemente... 3 Geschichte der Entwicklung

Mehr

NETZTEILE/LADEADAPTER

NETZTEILE/LADEADAPTER Der Kunde steht im Mittelpunkt Netzteile sind Güter des täglichen Bedarfs, doch wer kennt sich schon mit den technischen Details dieser Alltagsprodukte aus? Wer nach Ersatz für ein defektes oder verloren

Mehr

... Glück gehabt... präsentiert von. Hilfe für Frauen in Not e.v. Gera. Frauenhaus Gera. Frauenberatungsstelle

... Glück gehabt... präsentiert von. Hilfe für Frauen in Not e.v. Gera. Frauenhaus Gera. Frauenberatungsstelle pä H F N V F F I Op Hä - ö : T F S B F Köp Sß x ä H S S H Fä p S Kp Z Sx x x H Op ä Z x ä V V x x Bä F x B Ü F Op B - Py Sä K F ä ; ; ; p; K F F ; F K pö ö Bä T (S) Sä N; ; Bp V p H F x-p T p Ö ä F K ä

Mehr

Leitz-Lexikon. Edition 6

Leitz-Lexikon. Edition 6 Leitz-Lexikon Edition 6 Erläuterung der Kurzzeichen A a e a p ABM APL APT AL AM AS b B BDD BEM BEZ BH BO CNC = Maß A = Schnittdicke (radial) = Schnittdicke (axial) = Abmessung = Abplattlänge = Abplatttiefe

Mehr

Zwei junge Burschen, zwei Gitarren, zwei Gaspedale. Ein eingespieltes Team auf einer Bühne vor Publikum. Mit bairischen Texten voller

Zwei junge Burschen, zwei Gitarren, zwei Gaspedale. Ein eingespieltes Team auf einer Bühne vor Publikum. Mit bairischen Texten voller J b S Zw E Mkpp w A! Sb Mkbb, v I Mx G b vwb N. Gb Mk, ßwö Efü - v! Zw j, w G, w Gp. E p T f ü v Pbk. M b Tx v V W, F, Tbä F Rpbk b. Tf: 7 / - Fx: 7 / -. H www.. Lb L,.. Vw M Vvkf: f:, E :, E 7. U :. U

Mehr

Galvanische Zellen II

Galvanische Zellen II 1. Was versteht man unter einer Oxidation? Unter einer Oxidation versteht man Elektronenabgabe. Diese findet an der Anode der galvanischen Zelle statt. Bei der Oxidation wird die Oxidationszahl des jeweiligen

Mehr

PRESTIGE LED. Spezielle Lösung. Variabilität und Adaptabilität. lm / w. 80 Ra. Passive Kühlung PRESTIGE LED PAR-L PRESTIGE LED MEDIUM WIDE

PRESTIGE LED. Spezielle Lösung. Variabilität und Adaptabilität. lm / w. 80 Ra. Passive Kühlung PRESTIGE LED PAR-L PRESTIGE LED MEDIUM WIDE er h ältl PAR-L i 1 tem nz lm / w ys S effiz ie MEDIUM WIDE DEEP DOUBLE ASYMMETRIC lm / w tem en z ys eff izi w rb ro Lichtst Fa lm to S N et 80 Ra ied de 6,0 108 x b ui sp ztuo bis zu m Spezielle Lösung

Mehr

Integration von Schülerinnen und Schülern mit einer Sehschädigung an Regelschulen. Didaktikpool

Integration von Schülerinnen und Schülern mit einer Sehschädigung an Regelschulen. Didaktikpool Integration von Schülerinnen und Schülern mit einer Sehschädigung an Regelschulen Didaktikpool Periodensystem der Elemente für blinde und hochgradig sehgeschädigte Laptop-Benutzer Reinhard Apelt 2008 Technische

Mehr

Batterien und Brennstoffzellen Neue Entwicklungen und Trends

Batterien und Brennstoffzellen Neue Entwicklungen und Trends Institut für Chemische und Elektrochemische Verfahrenstechnik Batterien und Brennstoffzellen Neue Entwicklungen und Trends DVS e.v. Bezirksverband Mannheim Ludwigshafen Hochschule Mannheim Prof. Dr. Volkmar

Mehr

H2 1862 mm. H1 1861 mm

H2 1862 mm. H1 1861 mm 1747 mm 4157 mm H2 1862 mm H1 1861 mm L1 4418 mm L2 4818 mm H2 2280-2389 mm H1 1922-2020 mm L1 4972 mm L2 5339 mm H3 2670-2789 mm H2 2477-2550 mm L2 5531 mm L3 5981 mm L4 6704 mm H1 2176-2219 mm L1 5205

Mehr

Integrativer Medieneinsatz und offener Unterricht als Grundlage zur selbsttätigen Leistungssteigerung

Integrativer Medieneinsatz und offener Unterricht als Grundlage zur selbsttätigen Leistungssteigerung Reihe "Pädagogik und Fachdidaktik für Lehrer/innen" Herausgegeben von der Abteilung Schule und gesellschaftliches Lernen" des Instituts für Interdisziplinäre Forschung und Fortbildung der Universität Klagenfurt

Mehr

Anorganisch-chemisches Praktikum für Human- und Molekularbiologen

Anorganisch-chemisches Praktikum für Human- und Molekularbiologen Anorganisch-chemisches Praktikum für Human- und Molekularbiologen 4. Praktikumstag Andreas Rammo Allgemeine und Anorganische Chemie Universität des Saarlandes E-Mail: a.rammo@mx.uni-saarland.de Flammenfärbung

Mehr

Mini HD Überwachungs-Kamera

Mini HD Überwachungs-Kamera 1 Mini WiFi Camcorder 1 WiFi Camcorder 1 Mini Mini HD Überwachungs-Kamera 2 Rollei Mini WiFi Camcorder 1 Mini HD Überwachungs-Kamera 1280x720 Pixel (/30fps) Tragbarer WiFi-Camcorder Großer Betrachtungswinkel

Mehr

BATTERIEN UND AKKUS ELEKTROCHEMISCHE BESCHREIBUNG. Dr.Rolf Zinniker EINFÜHRUNG

BATTERIEN UND AKKUS ELEKTROCHEMISCHE BESCHREIBUNG. Dr.Rolf Zinniker EINFÜHRUNG ETH Institut für Elektronik 1 Batterien / Chemie Zi Jan. 01 BATTERIEN UND AKKUS ELEKTROCHEMISCHE BESCHREIBUNG Dr.Rolf Zinniker EINFÜHRUNG Der unaufhaltsame Boom mobiler elektronischer Geräte von Walkman,

Mehr

SILKA Kalksandstein DIN V 106- SILKA KS L-R P 12-1,2 10 DF (300)

SILKA Kalksandstein DIN V 106- SILKA KS L-R P 12-1,2 10 DF (300) SILKA KS L-R P 12-1,2 10 DF (300), DIN V 106 300 mm 15,0 N/mm² 12 N/mm² 1,2 ( 1010 kg/m³ bis 1200 kg/m³) Euroklasse A1 Darf nicht in exponierter Lage 5/10 EN 1745, 0,36 W/mK EN 1745 bzw. SILKA KS L-R P

Mehr

C. Spale, Marken im Szenesport, DOI / _2, Springer Fachmedien Wiesbaden 2015

C. Spale, Marken im Szenesport, DOI / _2, Springer Fachmedien Wiesbaden 2015 2 T Ü D Pä w w Jw w, j x D y T Pä Nw y D w Z Ü ö, U Aä I K w Aä F V T H N (20O) ü j V B W A Aä ( R 20O; w, 2006), w G A w ä K Bü w Ew G D w M R, I Ex Aä ( W & G, 2008) w K ä, w w y w D F J, ä Pä ( B 2007;

Mehr

HAUPTKATALOG MAIN CATALOGUE

HAUPTKATALOG MAIN CATALOGUE HAUPTKATALOG MAIN CATALOGUE 2014 2015 Ampercell Vertriebsgesellschaft für elektrotechnische Erzeugnisse mbh SYMBOL-LEGENDE ICON LEGEND mm Abmessungen Measurements Leuchtmittel Bulb Batterietyp Type of

Mehr

- von 10 bis + 65 Grad Cel. max. 80% rel.feuchte nicht kondensierend - Oberfläche: Edelstahl, Antennengehäuse: Kunststoff

- von 10 bis + 65 Grad Cel. max. 80% rel.feuchte nicht kondensierend - Oberfläche: Edelstahl, Antennengehäuse: Kunststoff - bei Panikschlössern nur mit freilaufenden Schliessnocken - geeignet für alle Schlösser, die über einen Wechsel verfügen und von aussen mittels Profilzylinder geöffnet werden - Schlösser ohne Wechsel

Mehr

Glühfaden Taschenlampe Durch den Glühfaden einer Taschenlampe fliesst ein Strom von Lampe ist 5 Minuten eingeschaltet.

Glühfaden Taschenlampe Durch den Glühfaden einer Taschenlampe fliesst ein Strom von Lampe ist 5 Minuten eingeschaltet. 1 ASE 2.1.1 Glühfaden Taschenlampe Durch den Glühfaden einer Taschenlampe fliesst ein Strom von Lampe ist 5 Minuten eingeschaltet. a) Welche Ladung bewegt sich durch den Glühfaden? b) Welcher Elektronenzahl

Mehr

Einleitung 1. Probleme der Schul-Elektrochemie und das Ziel dieser Arbeit 2. Bekannte Schülerfehlvorstellungen zum Thema Elektrochemie 2

Einleitung 1. Probleme der Schul-Elektrochemie und das Ziel dieser Arbeit 2. Bekannte Schülerfehlvorstellungen zum Thema Elektrochemie 2 Inhaltsübersicht i Inhaltsübersicht Einleitung 1 Probleme der Schul-Elektrochemie und das Ziel dieser Arbeit 2 Bekannte Schülerfehlvorstellungen zum Thema Elektrochemie 2 Aufbau der Unterrichtskonzeption

Mehr

Installationssysteme für die Elektrotechnik. Preisliste Ausgabe 04.2016. Ringraumdichtungen. Schnelldreher

Installationssysteme für die Elektrotechnik. Preisliste Ausgabe 04.2016. Ringraumdichtungen. Schnelldreher Installationssysteme für die Elektrotechnik Preisliste Ausgabe 04.2016 Ringraumdichtungen Schnelldreher HSD 100-SSG 18-65-SL, Dichtung mit Segmentringen, für Dimensionen zwischen 18 und 65mm, inkl. Blindstopfen,

Mehr

LEISTUNGSRELAIS. Bestellhinweise

LEISTUNGSRELAIS. Bestellhinweise LEISTUNGSRELAIS Hochleistungsrelais mit hoher Stoßspan nungsfestigkeit und 3 mm Kontaktöffnung. Zuverlässiger Betrieb auch bei kurzzeitigen Spannungsabfällen. Kein Kontaktprellen bei kurzzeitigen Spannungsabfällen

Mehr

Gebührentarif (VEG, vorgezogene Entsorgungsgebühr) Gültig ab 1. Januar 2016

Gebührentarif (VEG, vorgezogene Entsorgungsgebühr) Gültig ab 1. Januar 2016 Gebührentarif (VEG, vorgezogene Entsorgungsgebühr) Gültig ab 1. Januar 2016 In Anlehnung an die - Chemikalienrisikoreduktions-Verordnung (ChemRRV), Batterieanhang 2.15 sowie - Verordnung über die Höhe

Mehr

Architektur des Universums Gen-Kartographie Blutwäsche Derivative Finanztitel

Architektur des Universums Gen-Kartographie Blutwäsche Derivative Finanztitel Jf HIV T D Gö Fä T p R H S Mü A U G-Kp Bwä D F I E: D Mü Uäf fö F L Df Sw 3 Gwf Jf J G 6 T" P R". Zw Kp D M Säf/H M 10 V S Mü H G Mj 14 H - Z ä F D T B T M C M. H, ä 1 0 0 0 0 0 G H. M M G-Kp A G. (M H-Lypy,

Mehr

Hinweis! anfordern oder unter downloaden.

Hinweis! anfordern oder unter  downloaden. Hinweis! Wir können aus Bieterschutzgründen die Preise für nachfolgende Artikel nicht veröffentlichen. Im Anhang können Sie die Artikel einsehen, die bei uns nach der VOL/A vergeben werden. Zur Teilnahme

Mehr

Fächerbezeichnung. Abk. Zerspanungsmech. Industriemech. Maschinen- u. Anlagenf. BFW / HBFW /BQS. Einzelhandelskfl. Automobilkfl. Industriekfl.

Fächerbezeichnung. Abk. Zerspanungsmech. Industriemech. Maschinen- u. Anlagenf. BFW / HBFW /BQS. Einzelhandelskfl. Automobilkfl. Industriekfl. mit Abkürzungen im Stundenplan Abk. Maschinen- u. Anlagenf. AE Anwendungsentwicklung X AH Automatisierung und Hardwaredesign X AM Automatisierungstechnik X AN Arbeitsabläufe planen X AS Anwendungsentwicklung

Mehr

Elektronik. Elektronik FRANZIS. Der leichte Einstieg in die. Der leichte Einstieg in die Elektronik FRANZIS. Der leichte Einstieg in die EXPERIMENTE

Elektronik. Elektronik FRANZIS. Der leichte Einstieg in die. Der leichte Einstieg in die Elektronik FRANZIS. Der leichte Einstieg in die EXPERIMENTE 5908-6 U1+U4 3 19.01.2007 9:39 Uhr Seite 1 Bo Hanus Der leichte Einstieg in die Elektronik Ein leicht verständlicher Grundkurs mit vielen interessanten Bauanleitungen Dieses ultimative Einsteigerbuch ermöglicht

Mehr

Lithiumbatterien, die versteckte Gefahr?

Lithiumbatterien, die versteckte Gefahr? Lithiumbatterien, die versteckte Gefahr? Transportvorschriften für freigestellte Lithium Batterien Lithiumbatterien unser ständiger Begleiter Quelle: Google Geräte mit Lithium Batterien (Auswahl): Handy/Smartphones

Mehr

Rohstoffe für die Energiewende Verfügbarkeit knapper Ressourcen und der Beitrag des Recyclings

Rohstoffe für die Energiewende Verfügbarkeit knapper Ressourcen und der Beitrag des Recyclings Rohstoffe für die Energiewende Verfügbarkeit knapper Ressourcen und der Beitrag des Recyclings Prof. Dr.-Ing. Daniel Goldmann IFAD Rohstoffaufbereitung und Recycling TU Clausthal Veränderungen in Rohstoffauswahl

Mehr

Industriebatterien (lose oder eingebaut in Gerät) - Mit Möglichkeit der Gebührenbefreiung, ChemRRV Art. 6.1 Abs. 3

Industriebatterien (lose oder eingebaut in Gerät) - Mit Möglichkeit der Gebührenbefreiung, ChemRRV Art. 6.1 Abs. 3 Gebührentarif (VEG, vorgezogene Entsorgungsgebühr) Gültig ab 1. Januar 2017 In Anlehnung an die - Chemikalienrisikoreduktions-Verordnung (ChemRRV), Batterieanhang 2.15 sowie - Verordnung über die Höhe

Mehr