Leistungsspektrum: Erfahren. Kompetent. Sicher.

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Leistungsspektrum: Erfahren. Kompetent. Sicher."

Transkript

1 Ausgabe 02 / /2010 Ausgabe 1 NEWSLETTER SOPRA EDV-Informationssysteme GmbH, Mühlenstraße 1, Ismaning, Tel.: 089/ , Vorstellung Mit der SOPRA EDV-Informationssysteme GmbH treffen Sie auf einen Partner mit einem Knowhow von drei Jahrzehnten in der IT-Branche. Unser Leistungsspektrum erstreckt sich von der Unternehmensberatung, Beratung für Informationssysteme, Softwareentwicklung, Einführung komplexer ERP-Systeme bis hin zum Rechenzentrum. Die SOPRA, als ein führendes Beratungs- und Softwarehaus unterstützt Kunden bei der Planung, der Implementierung und dem Betrieb mit modernster Standardsoftware. Ziel unserer Teams ist es, gemeinsam mit unseren Kunden, Verbesserungen in Organisation und Ablauf zu erkennen und diese Potentiale in Software und Services umzusetzen. In dieser Ausgabe Seite Vorstellung 1 Neues Produkt: Preise und Konditionen 2-4 Neuer Direkt Shop Neukunde im NuG Bereich Neues Rechenzentrum der SOPRA in München 6 Cloud Computing als Ziel Kurzmeldungen 7 Die SOPRA EDV-Informationssysteme GmbH ist eine Gründungsgesellschaft der eevolution GmbH & Co. KG und entwickelt als Software und Systemhaus, betriebswirtschaftliche Software Lösungen für Kunden in den Branchen: Fertigung, Handel, Dienstleistung, Nahrungs- und Genussmittel. Leistungsspektrum: Erfahren. Kompetent. Sicher. Durch die langjährige Zusammenarbeit mit den Unternehmen der produzierenden Industrie und des Handels haben wir ein fundiertes Wissen über die Abläufe und Organisationen in diversen Sparten gewonnen. Unsere langjährigen Erfahrungen und unser Know-how setzen wir ein, um Abläufe zu analysieren, zukunftsorientierte Lösungen vorzuschlagen und diese in die Praxis umzusetzen. Das Kerngeschäft der SOPRA umfasst u.a. nachfolgende Aufgabenbereiche: Beratung für Informationssysteme Warenwirtschaft / ERP-Systeme für den Produzenten und Handel Software für den Rohstoffproduzenten und Handel bis hin zum Konsumenten Cloud-Lösungen E-Business / Web-Shop Lösungen Kundenbeziehungs- und Kundenmanagementlösungen (CRM) mit tiefer Integration in das ERP- System

2 Seite 2 Neues ERP Modul: Preise und Konditionen Strategisches Konditionsmanagement im Handel und für den Produzenten: Mit dem Internet hat eine Preistransparenz Einzug gehalten, die zwischen den jeweiligen Vertragspartner sehr offen geworden ist. Darüber hinaus will jeder Händler/Produzent seine individuelle Preisgestaltung und damit eine beste Preisgestaltung vornehmen. Richtige Informationen und hohe Verfügbarkeiten als Entscheidungsgrundlage für eine erfolgreiche Produktstrategie. Seit Jahren ist festzustellen, dass Absprachen zunehmen. Wer hat noch den Durchblick? Während das operative Konditionsmanagement das Absichern und Umsetzen aller Preis- und Konditionsabsprachen umfasst, geht es im strategischen Teil darum, durch analytische Verfahren Potenzial für Verbesserungen zu erkennen. Qualitätsprobleme beherrschen Preise, Konditionen und Bonusvereinbarungen Plan-Absatzzahlen Lagerbestände berücksichtigen Forecast- Absatzzahlen Aktuellste Verkaufskontrakte einbeziehen Ist-Absatzzahlen für Trendentwicklung Forecast- Hochrechnung

3 Seite 3 Preise oder Preismanagement ist die Frage Das Festsetzen eines Verkaufspreises im Vertrieb und Handel ist in der Zwischenzeit zu einer eigenen Disziplin geworden, denn die bestimmenden Faktoren nehmen laufend zu während die hausinterne Transparenz dieser Faktoren laufend abnimmt. Kennen Sie beispielsweise alle Konditionen auf der Einkaufs- und Verkaufsseite? Welche davon wirken sich bestandswirksam auf Ihren Einstandspreis und damit auf Ihren Verkaufspreis aus? Kundennutzen Durchgängige Abbildung der bestehenden Unternehmensprozesse. Ein stabiler Betrieb mit schnellen Antwortzeiten mit einem zertifizierten System. Implementierungs- und Branchenkompetenz der SOPRA GmbH mit der definierten Projektumsetzung - im Investitionsrahmen und einem funktionierenden System. Branchen-Know-how ist die Grundlage Diese Entwicklung ist, dass sich immer mehr das Prinzip der Arbeitsteilung durchsetzt, urteilt Andreas Blüher, Vertriebsleiter der SOPRA EDV Informationssystem GmbH. Dies weise auf die zunehmende Industrialisierung der IT hin, da sie sich an den Prinzipien der Produktionsbranchen orientiere und demzufolge eine Verringerung der Fertigungstiefe im Visier habe. Zukünftig werden die Anwender ihre IT-Anforderungen über sehr komplexe Netzwerke mit Produkt- und Servicepartnern abbilden, erwartet Blüher für die nächsten Jahre eine noch stärkere Hinwendung zu spezialisierten Systemhäusern, wie der SOPRA.

4 Seite 4 Einsatz von Reporting Services Als Hersteller und Lieferant des Handels wissen Sie um die harten Kämpfe in den Jahresgesprächen und den stetigen Wunsch Ihrer Kunden, über Preise zu verhandeln, die oftmals ohnehin durch den Preiskampf im Handel und diesen Margen unterliegen. Ein legitimes Mittel gewinnt zunehmend an Bedeutung: Durch unterschiedliche Verkaufspreisgestaltung in Kombination mit Rabatten, nachträglichen Vergütungen und anderen Prozesskonditionen und Sonderzahlungen den eigentlichen Verkaufspreis so zu gestalten, dass ein Vergleich im Handel nur noch schwer möglich ist. SOPRA ERP Suite und eevolution.net und Zusatzmodule für die Lebensmittelbranche bestens geeignet. Umso mehr ist es für die Konsumgüterindustrie erforderlich, die preisbestimmenden Faktoren sehr genau zu kennen. Welche interne Transparenz braucht der Vertrieb des Herstellers, um die Intransparenz, die er in Richtung seiner Kunden benötigt, aufrecht zu erhalten? Genau hier positionieren sich die Lösungen der SOPRA und ermöglichen es Ihnen, Transparenz zu schaffen, um alle Potenziale der differenzierten Preis- und Konditionsabsprachen ionsabsprachen zu erschließen: Aufbau einer vollständigen Margenkalkulation, die sich nicht nur an den Herstellungskosten und den allgemeinen Zuschlägen orientiert, sondern auch alle nachträglichen Konditionen, Sonderzahlungen und Werbebudgets einschließt. weitere Vorteile: Es wird verhindert, dass sich ein vermeintlicher Umsatzerfolg noch nachträglich als Verlustgeschäft herausstellt! Darstellung der Kostenfaktoren, die eine sinnvolle Kollaboration zwischen Industrie und Handel ermöglichen einschließlich potentieller Dienstleistungen für den Handel, die Kostenvorteile darstellen: 1. Preispflege, auch für den Vertrieb 2. Preisbücher für einzelne Kunden, Kundengruppen, Warengruppen oder Katalogpreise, etc. 3. Ein umfassendes Konditionsmanagement, das alle Absprachen mit Ihren Kunden enthält 4. u.v.m..

5 Seite 5 Web-Shop als Wettbewerbsvorteil?." ecommerce in Verbindung mit der Warenwirtschaft, ermöglicht erhebliche Wettbewerbsvorteile! Mit Direct Shop bietet eevolution den einzigen in Deutschland entwickelten Webshop mit integriertem Warenwirtschaftssystem. Kennzeichen ist eine wesentlich vereinfachte Bedienung über einen Webbrowser, für die man keine html-kenntnisse mehr benötigt. Dies wird mit dem Cockpit erreicht, bei dem eine an Windows 8 angelehnte Oberfläche mit Funktions-Tiles für schnellen Zugriff und Überblick sorgt. Die nötigen Daten holt sich Direct Shop aus MS Outlook, eevolution und aus der Website selbst. Verkaufen mit System Bei der Gestaltung von Webshops und deren Funktionalität sollten sich die Partner vorher ausgiebig Gedanken machen Anhaltspunkte bietet eine Checkliste von eevolution. Zur Erleichterung der Einrichtung gibt es auch Layoutleitlinien, die ein Unternehmen an seine Werbeagentur geben kann. Besondere Beratungsleistungen bietet eevolution bzgl. der Payment Provider an, oder für das online-marketing inkl. Suchmaschinen und Erfolgsmessung. Webshops können nun auch direkt bei eevolution gehostet werden, (finanzielle) Einstiegsbarrieren baut eine Mietlösung für den Direct Shop ab. Die Firma Conditess, Feine Kuchen GmbH ist ERP Neukunde für die Branchensoftware der SOPRA! Die Firma Conditess Feine Kuchen GmbH wird von der Inhaberfamilie Bittner geführt wurde in Haselünne eine moderne Kuchenfabrik an dem heutigen Standort gebaut. Auf Grund der positiven Geschäftsentwicklung konnten die Produktionskapazitäten 1990, 1994, 1998, 2003 und 2006 gezielt erweitert werden. An 10 modernen Backlinien werden im 2-3 Schichtbetrieb von ca. 200 Mitarbeitern ca Tonnen Backwaren im Jahr produziert. Diese Menge verteilt sich auf 17 Produktgruppen mit insgesamt 67 Produkten.

6 Seite 6 Neues Rechenzentrum der SOPRA erfolgreich im Betrieb! Auf einen Blick Komplexe Projekte bei unseren Kunden verlangen nach hoher Sicherheit für Ihre Daten und einer maximalen Performance bei Netzzugriff und Datendurchsatz. Für die Unterbringung und den Standort Ihrer Daten ergeben sich hieraus besondere Anforderungen. Im SOPRA -Rechenzentrum sind Sie bestens aufgehoben. Mit dem SOPRA Rechenzentrum entscheiden Sie sich für eine zugangs- und ausfallsichere Infrastruktur, die auch den höchsten Ansprüchen an komplexe Kundenwünschen und Anwendungen gerecht wird Hohe Verfügbarkeit und Übertragungsbandbreite durch die leistungsfähige Anbindung des M-net- Internet-Backbone an Internet-Peering-Punkte und internationale Internet-Service-Provider. Die definierte Software steht unseren Kunden, 24 Stunden und 365 Tage zur Verfügung. Das Sicherheitsbewusstsein muss steigen Experten machen mangelndes Bewusstsein in der Führungsetage aus. "Viele Entscheidungsträger verengen das Thema auf den technischen Aspekt und betrachten es nicht als ganzheitliche Managementaufgabe. Eine erfolgreiche Sicherheitsstrategie benötigt jedoch immer die Unterstützung der Geschäftsführung und muss alle Mitarbeiter einbeziehen. Und das, obwohl mit Basel II auch die Sicherheit der Informationstechnik für die Unternehmensbewertung insgesamt wichtiger geworden ist. Denn vor einer Kreditvergabe beispielsweise müssen Banken auch das Unternehmensrisiko bewerten. Dazu gehören die Ausfallsicherheit der EDV-Systeme und der generelle Schutz vor Informationsverlust. "Die meisten Unternehmen haben derzeit vor allem in technische IT-Sicherheit investiert, aber zu wenig in IT-Prozessmanagement. Unterbrechungsfreie Strom- und Notstromversorgung Klimatisierung von Raum und Schränken, Brandschutz und -meldeanlagen, Gaslöschanlage. Raumüberwachung : 24 Stunden und 365 Tag für Zutritt, Temperatur, Staub, Feuchtigkeit und Sabotage

7 Seite 7 Kurzmeldung: Aktuelle Kundensituation: Die SOPRA hat mittlerweile über 200 Kunden aus der Nahrungs- und Genussmittelbranche und baut diesen Markt weiter aus. Kurzmeldung: eevolution goes mobile. Die bewährten Funktionen der Warenwirtschaft jetzt auch über iphone möglich. Kurzmeldung: eevolution ERP Software ist in Zusammenarbeit mit der Hochschule einem umfangreichen Test unterzogen worden. Sie können die Testergebnisse als PDF gerne per unter dem Stichwort: eevolution Test anfordern. Wir möchten mit diesen objektiven Ergebnissen, einen Beitrag zur mehr Transparenz in Punkto Unternehmenssoftware leisten und haben uns daher freiwillig dieser Bewertung, nach theoretischen und praktischen Gesichtspunkten unterzogen. Das Projekt wurde von Studenten des Lehrstuhls Prof. Dr. Georg Wilking durchgeführt und betrachtet dabei den Reifegrad eines modernen ERP Systems mit den notwendigen integrierten Methoden, Prozessen und Tools.

8 Seite 8 Veranstaltungskalender 2012 Bitte informieren Sie sich über die aktuellen SOPRA Veranstaltungen auch über unsere Web-Seiten: sopra/29/veranstaltung.aspx Möchten Sie weiterführende Informationen? Bitte kontaktieren Sie uns! Ihr Ansprechpartner: Andreas Blüher, Vertriebsleitung Telefon: 089/ Fax: 089/ Internet:

Leistungsspektrum: Erfahren. Kompetent. Sicher.

Leistungsspektrum: Erfahren. Kompetent. Sicher. Ausgabe 11 /2010 01-02/2010 Ausgabe 1 NEWSLETTER SOPRA EDV-Informationssysteme GmbH, Mühlenstraße 1, 85737 Ismaning, Tel.: 089/96 10 04 0, www.sopra-gmbh.de Vorstellung Mit der SOPRA EDV-Informationssysteme

Mehr

Leistungsspektrum: Erfahren. Kompetent. Sicher.

Leistungsspektrum: Erfahren. Kompetent. Sicher. Ausgabe 01 /2011 01-02/2010 Ausgabe 1 NEWSLETTER SOPRA EDV-Informationssysteme GmbH, Mühlenstraße 1, 85737 Ismaning, Tel.: 089/96 10 04 0, www.sopra-gmbh.de Vorstellung Mit der SOPRA EDV-Informationssysteme

Mehr

Leistungsspektrum: Erfahren. Kompetent. Sicher.

Leistungsspektrum: Erfahren. Kompetent. Sicher. Ausgabe 09 /2010 01-02/2010 Ausgabe 1 NEWSLETTER SOPRA EDV-Informationssysteme GmbH, Mühlenstraße 1, 85737 Ismaning, Tel.: 089/96 10 04 0, www.sopra-gmbh.de Vorstellung Mit der SOPRA EDV-Informationssysteme

Mehr

SOPRA EDV-Informationssysteme GmbH, Mühlenstraße 1, 85737 Ismaning, Tel.: 089/96 19 94 0, www.sopra-gmbh.de

SOPRA EDV-Informationssysteme GmbH, Mühlenstraße 1, 85737 Ismaning, Tel.: 089/96 19 94 0, www.sopra-gmbh.de Ausgabe 01-2/2010 01-02/2010 Ausgabe 1 NEWSLETTER SOPRA EDV-Informationssysteme GmbH, Mühlenstraße 1, 85737 Ismaning, Tel.: 089/96 19 94 0, www.sopra-gmbh.de Vorstellung Mit der SOPRA EDV-Informationssysteme

Mehr

IT-Consulting und ERP-Software aus einer Hand: Ganzheitlich. Individuell. Zukunftsorientiert.

IT-Consulting und ERP-Software aus einer Hand: Ganzheitlich. Individuell. Zukunftsorientiert. IT-Consulting und ERP-Software aus einer Hand: Ganzheitlich. Individuell. Zukunftsorientiert. Sichern Sie sich Ihren Vorsprung im Wettbewerb! Mit dem richtigen Partner ökonomisch wirtschaften Perspektiven

Mehr

eevolution und Microsoft Dynamics CRM Andreas Blüher Fa. Sopra EDV Informationssysteme GmbH Melanie Meier Fa. Kuffer Marketing GmbH

eevolution und Microsoft Dynamics CRM Andreas Blüher Fa. Sopra EDV Informationssysteme GmbH Melanie Meier Fa. Kuffer Marketing GmbH eevolution und Microsoft Dynamics CRM Andreas Blüher Fa. Sopra EDV Informationssysteme GmbH Melanie Meier Fa. Kuffer Marketing GmbH Erfolglose CRM-Projekte der Vergangenheit Die Ausgaben für CRM sind in

Mehr

ComNet Der edv-partner für inhabergeführte unternehmen Das systemhaus 3.0

ComNet Der edv-partner für inhabergeführte unternehmen Das systemhaus 3.0 ComNet der EDV-Partner für inhabergeführte Unternehmen Das Systemhaus 3.0 Holger und Bernd Schmitz Geschäftsführer ComNet der EDV-Partner für inhabergeführte Unternehmen ComNet ist der EDV-Partner für

Mehr

Herzlich willkommen! Raber+Märcker GmbH www.raber-maercker.de

Herzlich willkommen! Raber+Märcker GmbH www.raber-maercker.de Herzlich willkommen! die Business Suite für Ihr Unternehmen Alexander Sturm Telefon: +49 (711) 1385 367 Alexander.Sturm@raber-maercker.de Agenda Kurzvorstellung Raber+Märcker Die Business Suite für Ihr

Mehr

Eisberg E Commerce Projekt Mit Konzept zum Erfolg

Eisberg E Commerce Projekt Mit Konzept zum Erfolg Eisberg E Commerce Projekt Mit Konzept zum Erfolg 1 Rainer Schmelzle 45 Jahre alt, ein echter Schwabe verheiratet Leitung Vertrieb seit 01.04.2009 im Unternehmen verantwortlich für den Vertrieb und Projektmanagement

Mehr

Die Cloud, die für Ihr Unternehmen geschaffen wurde.

Die Cloud, die für Ihr Unternehmen geschaffen wurde. Die Cloud, die für Ihr Unternehmen geschaffen wurde. Das ist die Microsoft Cloud. Jedes Unternehmen ist einzigartig. Ganz gleich, ob im Gesundheitssektor oder im Einzelhandel, in der Fertigung oder im

Mehr

die internet agentur ihr Typo3 - spezialist

die internet agentur ihr Typo3 - spezialist die internet agentur ihr Typo3 - spezialist erfolgreiches e/business FÜr ihr unternehmen WeltWeit Vertrauen namhafte unternehmen Bei ihren WeBBasierten anwendungen und portalen auf das FÜhrende open-source

Mehr

Die Webshop-Lösung für die ITK-Branche

Die Webshop-Lösung für die ITK-Branche Die Webshop-Lösung für die ITK-Branche es:shop für IT-Händler Alle branchenrelevanten Funktionen in einem System Begeistern Sie Ihre Kunden mit hochwertigen Produktdaten Als Händler für IT- und TK-Produkte

Mehr

individuelle IT-Lösungen

individuelle IT-Lösungen individuelle IT-Lösungen Unternehmensprofil Als kompetenter IT Dienstleister ist HaKoDi EDV-Systeme für kleine und mittelständische Unternehmen in ganz Mitteldeutschland tätig. Wir planen und realisieren

Mehr

«Liebe LeserInnen». Unser Ziel >> Ihr wirtschaftlicher Erfolg heute und morgen.

«Liebe LeserInnen». Unser Ziel >> Ihr wirtschaftlicher Erfolg heute und morgen. daneco «Liebe LeserInnen». Ihre Anforderungen >> Sie suchen einen Berater, der Ihr Geschäft versteht. Einen Partner, der Ihre Lösung aus einer Hand liefert. Eine Lösung mit dem grössten Nutzen, dem kleinsten

Mehr

Die richtige Strategie: EINE ENGE ZUSAMMENARBEIT. Mit einem zukunftsorientierten Partner Wettbewerbsvorteile sichern.

Die richtige Strategie: EINE ENGE ZUSAMMENARBEIT. Mit einem zukunftsorientierten Partner Wettbewerbsvorteile sichern. Die richtige Strategie: EINE ENGE ZUSAMMENARBEIT Mit einem zukunftsorientierten Partner Wettbewerbsvorteile sichern. DIE PARTNERSCHAFT MIT QSC Ihre Vorteile auf einen Blick: Sie erweitern Ihr Produkt-

Mehr

Wer in der ersten Liga spielt, braucht Profis.

Wer in der ersten Liga spielt, braucht Profis. Wer in der ersten Liga spielt, braucht Profis. Ihr erfahrener und kompetenter SAP Allround - Dienstleister Die Profis für Ihre IT. SAP optimal nutzen: Setzen Sie auf die geballte Manpower der Goetzfried

Mehr

Mit Sicherheit: EIN GEWINN. Integrierte Unternehmenssoftware für KMU und Mittelstand

Mit Sicherheit: EIN GEWINN. Integrierte Unternehmenssoftware für KMU und Mittelstand Mit Sicherheit: EIN GEWINN Integrierte Unternehmenssoftware für KMU und Mittelstand 2015 Mit Sicherheit ETABLIERT Gegründet 1978 Drei Niederlassungen Österreich: Mauerbach/Wien (Headquarter) Deutschland:

Mehr

Infoblatt Business Solutions

Infoblatt Business Solutions NCC Guttermann GmbH Wolbecker Windmühle 55 48167 Münster www.nccms.de 3., vollständig neu bearbeitete Auflage 2013 2013 by NCC Guttermann GmbH, Münster Umschlag unter Verwendung einer Abbildung von 123rf

Mehr

IT Lösungen, die Ihr Unternehmen voranbringen.

IT Lösungen, die Ihr Unternehmen voranbringen. IT Lösungen, die Ihr Unternehmen voranbringen. Auf Basis moderner und ausgereifter Technologien liefern wir Ihnen Softwarelösungen, die Ihr Unternehmen voranbringen. INVONIC bietet als Microsoft Gold Certified

Mehr

Geschäftsprozesse transparent und effizient gestalten

Geschäftsprozesse transparent und effizient gestalten 3-Business-Line Geschäftsprozesse transparent und effizient gestalten Auftragsbearbeitung, Warenwirtschaft, CRM Business-Software für Menschen Denn Service ist unser Programm. 2 Ihr kompetenter Partner

Mehr

Alles im grünen Bereich! Lösungen Service Beratung Zusammenarbeit Entwicklung

Alles im grünen Bereich! Lösungen Service Beratung Zusammenarbeit Entwicklung Alles im grünen Bereich! Lösungen Service Beratung Zusammenarbeit Entwicklung Erfolg ist kalkulierbar. Erfolgreiche Unternehmen benötigen ein IT- Konzept, das in der Lage ist, die Geschäftsvorgänge zielgerichtet

Mehr

COMPACT. microplan IT Systemhaus GmbH. microplan : Ihr Lösungspartner vor Ort. Kurz und knapp und schnell gelesen!

COMPACT. microplan IT Systemhaus GmbH. microplan : Ihr Lösungspartner vor Ort. Kurz und knapp und schnell gelesen! COMPACT Kurz und knapp und schnell gelesen! microplan IT Systemhaus GmbH microplan : Ihr Lösungspartner vor Ort 2 microplan Unternehmensgruppe Standorte in Emsdetten, Münster, Nordhorn und Wildeshausen

Mehr

Portrait tripuls media innovations gmbh

Portrait tripuls media innovations gmbh Portrait tripuls media innovations gmbh Websites, Onlineshops, Webservices, Hosting und Online-Marketing wir erbringen diese Leistungen aus einer Hand: in time, in scope, in budget. tripuls ist seit 1999

Mehr

ERP und CRM LIEBE oder doch eine ZWECKEHE. Mario Knezovic Senior Consultant nasdo AG. Benutzerfreundlichkeit vs. Funktionalität

ERP und CRM LIEBE oder doch eine ZWECKEHE. Mario Knezovic Senior Consultant nasdo AG. Benutzerfreundlichkeit vs. Funktionalität ERP und CRM LIEBE oder doch eine ZWECKEHE Mario Knezovic Senior Consultant nasdo AG Benutzerfreundlichkeit vs. Funktionalität So funktioniert Zusammenarbeit: Integration von CRM CRM-Griff ins ERP: Systemübergreifende

Mehr

Agenda. 09.00 Uhr Begrüßung Bernhard Fölting. 09.15 Uhr Zukunft & Strategie drink.3000 Tim Fölting / Horst Rudolph

Agenda. 09.00 Uhr Begrüßung Bernhard Fölting. 09.15 Uhr Zukunft & Strategie drink.3000 Tim Fölting / Horst Rudolph Agenda 09.00 Uhr Begrüßung Bernhard Fölting 09.15 Uhr Zukunft & Strategie drink.3000 Tim Fölting / Horst Rudolph 09.45 Uhr Dokumentenmanagement mit drink.3000 - EASY ENTERPRISE in der Praxis Joachim Roeling

Mehr

Jörg Lorenz. Firmenbroschüre der IT IS AG. Vorstandsvorsitzender. , Postfach 31 41 84037 Landshut C Siemensstr. 14 84051 Altheim Deutschland

Jörg Lorenz. Firmenbroschüre der IT IS AG. Vorstandsvorsitzender. , Postfach 31 41 84037 Landshut C Siemensstr. 14 84051 Altheim Deutschland Jörg Lorenz Vorstandsvorsitzender, Postfach 31 41 84037 Landshut C Siemensstr. 14 84051 Altheim Deutschland ( + 49 8709 9069 0 2 + 49 8703 9069 200 * kontakt@itis.de ü.itis.de Firmenbroschüre der IT IS

Mehr

BIallstars Connected Competence

BIallstars Connected Competence Magazin B I a l l s ta r s > B l o g hier ist es: Unser erstes und zukünftig monatlich erscheinendes Magazin für Sie! Lesen Sie in unserer ersten Ausgabe alles über die neuen Projekte und Veranstaltungen

Mehr

Betriebswirtschaftliche Softwarelösungen - modern und mobil. Business-Lösungen für den Mittelstand. myfactory.unternehmen NEHMEN AUSZEICH- NUNGEN

Betriebswirtschaftliche Softwarelösungen - modern und mobil. Business-Lösungen für den Mittelstand. myfactory.unternehmen NEHMEN AUSZEICH- NUNGEN Betriebswirtschaftliche Softwarelösungen - modern und mobil Business-Lösungen für den Mittelstand UNTER- NEHMEN PRODUKTE PARTNER REFERENZEN AUSZEICH- NUNGEN Über myfactory myfactory.com und myfactory.businessworld

Mehr

Infografik Business Intelligence

Infografik Business Intelligence Infografik Business Intelligence Top 5 Ziele 1 Top 5 Probleme 3 Im Geschäft bleiben 77% Komplexität 28,6% Vertrauen in Zahlen sicherstellen 76% Anforderungsdefinitionen 24,9% Wirtschaflicher Ressourceneinsatz

Mehr

E-Commerce mit eevolution und shopware

E-Commerce mit eevolution und shopware E-Commerce mit eevolution und shopware eevolution Shopware Integration (ESI) Dietmar Sicking softwareproduktiv GmbH Dietmar Sicking Senior Manager ERP / WMS / E-Commerce sicking@softwareproduktiv.de +49

Mehr

CAFM als SaaS - Lösung

CAFM als SaaS - Lösung CAFM als SaaS - Lösung cafm (24) - Deutschlands erste Plattform für herstellerneutrales CAFM-Hosting Inhaltsübersicht Inhaltsübersicht... 1 Die eigene CAFM-Software in der Cloud... 2 Vorteile... 3 Wirtschaftliche

Mehr

Erfolgreiche CRM-Integration

Erfolgreiche CRM-Integration Erfolgreiche CRM-Integration Am Beispiel von: DER GALLIER Weinhandel GmbH & Co. KG Inhalt Erfolgreiche CRM-Integration DER GALLIER Weinhandlung GmbH & Co. KG Das Unternehmen Problemstellung Lösungsansatz

Mehr

Kreativ denken innovativ handeln

Kreativ denken innovativ handeln Kreativ denken innovativ handeln ERFOLG BRAUCHT EINE SOLIDE BASIS Liebe Kunden und Geschäftspartner, seit über dreißig Jahren entwickelt und liefert CPL IT-Lösungen für mittelständische Handels- und Industrieunternehmen.

Mehr

E-Commerce Solutions. www.webagency.de

E-Commerce Solutions. www.webagency.de E-Commerce Solutions www.webagency.de E-Commerce Solutions Business E-Business Klares Ziel: Ihr Erfolg Durch das Online-Business ist nichts mehr so, wie es einmal war: Alte Geschäfte vergehen, neue entstehen.

Mehr

Microsoft Dynamics CRM

Microsoft Dynamics CRM Microsoft Dynamics CRM Positionierung & Überblick Kurzversion Agenda Microsoft Dynamics CRM - Positionierung Microsoft Dynamics CRM - Funktionen im Überblick Nutzen und Referenzen Microsoft Dynamics CRM

Mehr

Klopotek goes Cloud computing Peter Karwowski. Frankfurt, 14. Oktober 2015

Klopotek goes Cloud computing Peter Karwowski. Frankfurt, 14. Oktober 2015 Klopotek goes Cloud computing Peter Karwowski Frankfurt, 14. Oktober 2015 1 Warum Cloud computing? Die Cloud ist flexibel Einfache vertikale und horizontale Skalierung von Services Die Cloud spart Kosten

Mehr

Erfahrene Berater in einer starken Gruppe

Erfahrene Berater in einer starken Gruppe Company Profile Erfahrene Berater in einer starken Gruppe GOPA IT Gründung 1998 Erfahrene Berater aus namhaften IT Unternehmen kommen 2004 bei GOPA IT zusammen. Durchschnitt > 15 Jahre IT/SAP Erfahrung

Mehr

Windows Netzwerke. Telekommunikation. Web & Cloudlösungen. Hofmann PC-Systeme

Windows Netzwerke. Telekommunikation. Web & Cloudlösungen. Hofmann PC-Systeme Windows Netzwerke Telekommunikation Web & Cloudlösungen Hofmann PC-Systeme Hofmann PC-Systeme Geschäftsführer Thomas Hofmann Geschäftsführer Manfred Hofmann Sehr geehrte Damen und Herren, Vom PC Boom in

Mehr

PRINZIP PARTNERSCHAFT

PRINZIP PARTNERSCHAFT PRINZIP PARTNERSCHAFT for.business - Arbeitsplatz 4.0 1 RÜCKBLICK 1996 Nokia Communicator in Deutschland verfügbar 1999 AOL wirbt mit Boris Becker für den Internetzugang Bin ich da schon drin oder was?

Mehr

Checkliste 10 Tipps für eine erfolgreiche Kundenbindung

Checkliste 10 Tipps für eine erfolgreiche Kundenbindung Checkliste 10 Tipps für eine erfolgreiche Kundenbindung WiPeC - Experten für Vertrieb & Marketing 2.0 www.kundengewinnung-im-internet.com WiPeC-Checkliste 10 Tipps für eine erfolgreiche Kundenbindung Ein

Mehr

Macht Knowledge- Management Unternehmen effizienter?

Macht Knowledge- Management Unternehmen effizienter? Macht Knowledge- Management Unternehmen effizienter? Karl-Heinz Plünnecke Geschäftsführer H.U.T GmbH 1 Software Performance Entwicklung Performance Was dann? ecommerce ERP SCM CRM Zeit 2 1 Noch Potential?

Mehr

M-Logix Das Systemhaus

M-Logix Das Systemhaus M-Logix Das Systemhaus LOGIX Business Solutions Document Management Internet-Design-Providing Firewall- & Content-Security Netware/Windows/Linux-Solutions Wir über uns Wir konzentrieren uns bei der Kundenbetreuung

Mehr

DIE HERAUSFORDERUNGEN VON SOCIAL MEDIA FÜR DIE INTERNEN UNTERNEHMENSPROZESSE. Dr. Fried & Partner

DIE HERAUSFORDERUNGEN VON SOCIAL MEDIA FÜR DIE INTERNEN UNTERNEHMENSPROZESSE. Dr. Fried & Partner DIE HERAUSFORDERUNGEN VON SOCIAL MEDIA FÜR DIE INTERNEN UNTERNEHMENSPROZESSE Dr. Fried & Partner DEUTSCHE BAHN MIT HUMOR UND KREATIVITÄT IN DEN SOCIAL MEDIA UNTERWEGS 2010 CHEF-TICKET ENDET IM SHITSTORM

Mehr

UMSÄTZE STEIGERN DURCH WEB SHOP CONTROLLING

UMSÄTZE STEIGERN DURCH WEB SHOP CONTROLLING UMSÄTZE STEIGERN DURCH WEB SHOP CONTROLLING econda im Einsatz bei: AGENDA econda GmbH Erfolgreiches Web Shop Controlling Konversionsraten steigern Effizientes Online-Marketing Den Kaufprozess im Blick

Mehr

araneanet GmbH IHK - Workshop Content Management Systeme (CMS) 11. Oktober 2007

araneanet GmbH IHK - Workshop Content Management Systeme (CMS) 11. Oktober 2007 araneanet GmbH IHK - Workshop Content Management Systeme (CMS) 11. Oktober 2007 Herzlich Willkommen! Ronny Schmidt (Vertrieb) Ihr regionaler Ansprechpartner ronny.schmidt@araneanet.de Erik Krühne (Systemingenieur)

Mehr

Kompetenz ist Basis für Erfolg

Kompetenz ist Basis für Erfolg Kompetenz ist Basis für Erfolg Internet-Services Software-Entwicklung Systemhaus Internet-Suchservices Kompetenz ist Basis für Erfolg - Wir über uns Am Anfang stand die Idee, Unternehmen maßgeschneiderte

Mehr

Industrie. Mehrwerte schaffen mit klugen Geoinformationen

Industrie. Mehrwerte schaffen mit klugen Geoinformationen Industrie Mehrwerte schaffen mit klugen Geoinformationen Industrie GIS-Software Lösungen von Geocom: flexibel, performant, präzise Ein Blick auf die üblichen Prozessabläufe in Unternehmen zeigt, dass eine

Mehr

Agenda. ebusiness-lotse Schleswig-Holstein Supply Chain & Logistics. ERP Auch was für die Kleinen! Kundenfeedback super! Shop super!

Agenda. ebusiness-lotse Schleswig-Holstein Supply Chain & Logistics. ERP Auch was für die Kleinen! Kundenfeedback super! Shop super! ebusiness-lotse Schleswig-Holstein Supply Chain & Logistics ERP Auch was für die Kleinen! Kundenfeedback super! Shop super! Logistik, Einkauf, Kundenmanagement? Prof. Dr. Winfried Krieger Fachhochschule

Mehr

DSC-Template RUN4Supply

DSC-Template RUN4Supply unternehmensberatung und software gmbh SAP CRM - RUN4Supply DSC-Template RUN4Supply zur effizienten Einführung von SAP CRM Best Practice for Utilities Lieferant unternehmensberatung und software gmbh Den

Mehr

Das SAP-Systemhaus für die Sozialwirtschaft, Kirche und kirchliche Institutionen

Das SAP-Systemhaus für die Sozialwirtschaft, Kirche und kirchliche Institutionen Das SAP-Systemhaus für die Sozialwirtschaft, Kirche und kirchliche Institutionen UNTERNEHMEN Die LBU Systemhaus AG widmet sich aus voller Überzeugung dem Ziel, SAP-Kompetenz allen sozialen Unternehmen

Mehr

pds Handwerkersoftware in 2:39 Minuten

pds Handwerkersoftware in 2:39 Minuten pds Handwerkersoftware in 2:39 Minuten 011001011010101010110101010110101110010100111010101001110101011010110010110101010101 > 01100101101010101011 0101010110101110010100111010101001110101011010110010110101010101

Mehr

Vorstellung des Offertsteller

Vorstellung des Offertsteller Firmenprofil Vorstellung des Offertsteller Firmenprofil PROBYT SYSTEMS AG PROBYT SYSTEMS AG agiert als ein unabhängiges und Inhaber geführtes Informatik- und Dienstleistungs-unternehmen, das sich zum Ziel

Mehr

Studie. Zielsegment Geschäftskunden Wachstumschance für den TK-Markt?

Studie. Zielsegment Geschäftskunden Wachstumschance für den TK-Markt? Studie Zielsegment Geschäftskunden Wachstumschance für den TK-Markt? Prof. Dr. Jens Böcker, Professor für Betriebswirtschaftslehre und Marketing, Hochschule Bonn-Rhein-Sieg Die geringen Wachstumsraten

Mehr

Market & Sales Intelligence. Vertrieb und Kundenbetreuung bei Banken und Finanzinstituten auf dem Prüfstand

Market & Sales Intelligence. Vertrieb und Kundenbetreuung bei Banken und Finanzinstituten auf dem Prüfstand Market & Sales Intelligence Vertrieb und Kundenbetreuung bei Banken und Finanzinstituten auf dem Prüfstand Starcom AG wurde vor über 20 Jahren gegründet. Seit über 10 Jahren sind wir für Unternehmen in

Mehr

Customer Relationship Management

Customer Relationship Management Customer Relationship Management 2 Customer Relationship Management ist eine Geschäftsstrategie, die den Kunden konsequent in den Mittelpunkt des unternehmerischen Handelns stellt. Unternehmensberatung

Mehr

Unternehmens- Profil. Philosophie. Leistungen. Kompetenzen. Produkte

Unternehmens- Profil. Philosophie. Leistungen. Kompetenzen. Produkte Unternehmens- Profil Philosophie Produkte Leistungen Kompetenzen 1 1 1Philosophie / Strategie Wir überzeugen 1 durch Qualität und Kompetenz 1 in allem was wir tun! 1 Das ist seit der Firmengründung 2007

Mehr

HERZLICH WILLKOMMEN! Ihr Geschäftsmodell im Mittelpunkt. Mein Name ist Günter Apel - Gründer und Geschäftsführer

HERZLICH WILLKOMMEN! Ihr Geschäftsmodell im Mittelpunkt. Mein Name ist Günter Apel - Gründer und Geschäftsführer HERZLICH WILLKOMMEN! Mein Name ist Günter Apel - Gründer und Geschäftsführer DAS HEUTIGE THEMA ERFOLGSKOMPONENTEN VERTRIEBSMODELL DER CLOUD Ihr Geschäftsmodell im Mittelpunkt ERFOLGSKOMPONENTEN VERTRIEBSMODELL

Mehr

enventa Fashion Die Branchenlösung für Sport / Mode / Textil

enventa Fashion Die Branchenlösung für Sport / Mode / Textil enventa Fashion Die Branchenlösung für Sport / Mode / Textil Besonderheiten der Sport / Textil und Modebranche Die Besonderheiten in dieser Branche sind vielfältig, es beginnt mit der mehrdimensionalen

Mehr

Effizient und erfolgreich verkaufen. Evaluation. Heinz Krienbühl. Business Unit Manager. 26. März 2010

Effizient und erfolgreich verkaufen. Evaluation. Heinz Krienbühl. Business Unit Manager. 26. März 2010 Effizient und erfolgreich verkaufen. Evaluation. PIM. Shop-Software. Software Tools. Übersicht. Namics. Heinz Krienbühl. Business Unit Manager. 26. März 2010 3/25/2010 2 E-Commerce. Vision und Realität.

Mehr

APOLLON one - Warenwirtschaft für Einsteiger. Produktbeschreibung

APOLLON one - Warenwirtschaft für Einsteiger. Produktbeschreibung APOLLON one - Warenwirtschaft für Einsteiger Produktbeschreibung APOLLON - Warenwirtschaft mit System Die wichtigsten Aufgaben eines Einzelhandelsunternehmens sind die Beschaffung, die Lagerung und der

Mehr

OXID eshop. Der Webshop für BüroWARE ERP

OXID eshop. Der Webshop für BüroWARE ERP OXID eshop Der Webshop für BüroWARE ERP OXID eshop ist der optimale Webshop für BüroWARE ERP Durch die Shopintegration sol:fusion wird der OXID eshop und BüroWARE ERP zu einer unschlagbaren Kombination

Mehr

STARKE ONLINE-MUSKELN FÜR DIE

STARKE ONLINE-MUSKELN FÜR DIE STARKE ONLINE-MUSKELN FÜR DIE DESTINATION ZERMATT Matterhorn. Einleitung Die neuen Technologien stellen grosse Herausforderungen an die Touristiker. Da Transparenz, Glaubwürdigkeit und Personalisierung

Mehr

HST Greenfield. Die Einführung Kommunikationsintegrierter Geschäftsprozesse. Henning Schaefer, Rolf Hunziker 17. Juli 2014

HST Greenfield. Die Einführung Kommunikationsintegrierter Geschäftsprozesse. Henning Schaefer, Rolf Hunziker 17. Juli 2014 HST Greenfield Die Einführung Kommunikationsintegrierter Geschäftsprozesse Henning Schaefer, Rolf Hunziker 17. Juli 2014 Vorsprung auf den Punkt gebracht. Praxiserfahrung. Über uns HST Greenfield auf den

Mehr

PAC RADARE & Multi-Client-Studien 2014. Themen, Termine und Vorteile für Teilnehmer

PAC RADARE & Multi-Client-Studien 2014. Themen, Termine und Vorteile für Teilnehmer Themen, Termine und Vorteile für Teilnehmer PAC Multi-Client-Studien Konzept In Multi-Client-Studien analysieren wir im Auftrag mehrerer Marktakteure Status quo und Potenzial aktueller Technologie- und

Mehr

Dynamics. So erhalten Unternehmen die Informationsbasis, die erforderlich ist, um richtige Entscheidungen zu treffen und die Zukunft sicher zu planen.

Dynamics. So erhalten Unternehmen die Informationsbasis, die erforderlich ist, um richtige Entscheidungen zu treffen und die Zukunft sicher zu planen. BIS Dynamics Unternehmen, die Microsoft Dynamics AX, NAV oder CRM einsetzen, können jetzt mehr aus ihrer Software herausholen. Mit BIS.Dynamics lassen sich diese Lösungen durch umfassende Business-Intelligence-Funktionen

Mehr

Fachtagung Beschaffung 2014. asem group/q_perior/sap Schweiz 29.4.2014

Fachtagung Beschaffung 2014. asem group/q_perior/sap Schweiz 29.4.2014 Fachtagung Beschaffung 2014 asem group/q_perior/sap Schweiz 29.4.2014 Organisatorisches Ausfahrtickets für den Parkplatz vor der SAP erhalten Sie beim Empfang. Bei Abgabe des Fragebogen bis zur Pause wird

Mehr

B2B goes E-Commerce. Einfach, günstig, transparent EDI mit eddyson. 70% unserer Kunden beschreiben ihren bisherigen EDI-Dienstleister so:

B2B goes E-Commerce. Einfach, günstig, transparent EDI mit eddyson. 70% unserer Kunden beschreiben ihren bisherigen EDI-Dienstleister so: Einfach, günstig, transparent EDI mit eddyson B2B goes E-Commerce 70% unserer Kunden beschreiben ihren bisherigen EDI-Dienstleister so: Mangelnde Fachkompetenz Fehlende Ansprechpartner Fehlende Zukunftssicherheit

Mehr

Ihr SAP Business One Partner vor Ort

Ihr SAP Business One Partner vor Ort Ihr SAP Business One Partner vor Ort Gegründet 1992 Columbus Systems gehört als Gold Partner zu den führenden, auf SAP Business One spezialisierten Systemhäusern. Seit 2003 einer der führenden SAP Business

Mehr

RITOP CLOUD. Leittechnik aus der Cloud hohe Servicequalität, passgenau dimensioniert

RITOP CLOUD. Leittechnik aus der Cloud hohe Servicequalität, passgenau dimensioniert RITOP CLOUD Leittechnik aus der Cloud hohe Servicequalität, passgenau dimensioniert «RITOP CLOUD STELLT IMMER DIE RICHTIGE INFRASTRUKTUR FÜR DIE LEITTECHNIK BEREIT. DAS BEWAHRT DIE FLEXIBILITÄT UND SPART

Mehr

BUSINESSLÖSUNGEN VON MENSCH ZU MENSCH. mit Microsoft Dynamics NAV

BUSINESSLÖSUNGEN VON MENSCH ZU MENSCH. mit Microsoft Dynamics NAV BUSINESSLÖSUNGEN VON MENSCH ZU MENSCH. mit Microsoft Dynamics NAV Die Herausforderungen für kleinere und mittelständische Unternehmen sind vielfältig. Wie erfolgreich sich Ihr Unter nehmen im stetig wachsenden

Mehr

Speed4Trade. Premium ecommerce Solutions. ecommerce Lösungen von Speed4Trade...

Speed4Trade. Premium ecommerce Solutions. ecommerce Lösungen von Speed4Trade... Speed4Trade Premium ecommerce Solutions ecommerce Lösungen von Speed4Trade... Multi-Channel Standardsoftware ecommerce Software Versandhandel Shop-Design API Webservices Online-Handel Web-Portale Komplettlösungen

Mehr

Sie suchen die perfekte Abstimmung? Wir optimieren Ihre gesamte Lieferkette.

Sie suchen die perfekte Abstimmung? Wir optimieren Ihre gesamte Lieferkette. NEUE ANTWORTEN FÜR IHRE SUPPLY CHAIN Sie suchen die perfekte Abstimmung? Wir optimieren Ihre gesamte Lieferkette. Globalisierung, sprunghaftes Wachstum neuer Märkte und steigender Wettbewerbsdruck stellen

Mehr

After Sales mit Rundumsicht

After Sales mit Rundumsicht After Sales mit Rundumsicht Balz Zürrer, Yolanda Danioth 26. November 2013 Online Group Wil PL-Wroclaw info@online.ch, www.online.ch After Sales mit Rundumsicht GESCHÄFTS- PROZESS WACHSAMKEIT LEADERSHIP

Mehr

Wie aus Ihren Daten auf Knopfdruck Management-Informationen werden! Transparenz Effizienz Struktur Sicherheit im Fondsmanagement

Wie aus Ihren Daten auf Knopfdruck Management-Informationen werden! Transparenz Effizienz Struktur Sicherheit im Fondsmanagement Suite - Booklet Wie aus Ihren Daten auf Knopfdruck Management-Informationen werden! Transparenz Effizienz Struktur Sicherheit im Fondsmanagement Herausforderung AIFM 4 Herausforderungen bei der Umsetzung

Mehr

Schwindt Shopware Modul. Ihre Produkte online! Die Evolution im ecommerce

Schwindt Shopware Modul. Ihre Produkte online! Die Evolution im ecommerce Schwindt Shopware Modul Ihre Produkte online! Die Evolution im ecommerce Aufbau / Technologie Mit dem Schwindt Shopware Modul erhalten Sie für Ihre Sage Office Line eine Erweiterung, die es Ihnen auf benutzerfreundlichste

Mehr

ES GIBT VIELE CHANCEN IHR E-COMMERCE-GESCHÄFT ERFOLGREICHER ZU MACHEN. JA, WIR TUN ES FÜR SIE!

ES GIBT VIELE CHANCEN IHR E-COMMERCE-GESCHÄFT ERFOLGREICHER ZU MACHEN. JA, WIR TUN ES FÜR SIE! ES GIBT VIELE CHANCEN IHR E-COMMERCE-GESCHÄFT ERFOLGREICHER ZU MACHEN. JA, WIR TUN ES FÜR SIE! -1 - E-COMMERCE Nicht die anderen 1000 Agenturen machen den Unterschied, sondern wir, als Dienstleister im

Mehr

Interne Revision für Mittelständler

Interne Revision für Mittelständler Interne Revision für Mittelständler Der Sarbanes-Oxley-Act (SOX) von 2002 hat schon den Führungskräften großer börsennotierter Unternehmen Kopfschmerzen bereitet, denn sie mussten als erste den Nachweis

Mehr

Zum mitnehmen. 2009. Commerce. PIM. Auf den Punkt. Alles drin. Echt. Namics.

Zum mitnehmen. 2009. Commerce. PIM. Auf den Punkt. Alles drin. Echt. Namics. Zum mitnehmen. 2009. Commerce. PIM. Auf den Punkt. Alles drin. Echt. Namics. e-commerce umfasst eine Vielzahl von Themen! Online Shop. Datenschutz. ERP. Schnittstellen. Payment Provider. Live Shopping.

Mehr

ONLINESHOPS ERFOLGREICH STEUERN WIE BEHALTE ICH DIE ÜBERSICHT? TRANSPARENZ DURCH BEST PRACTICE ECOMMERCE REPORTING

ONLINESHOPS ERFOLGREICH STEUERN WIE BEHALTE ICH DIE ÜBERSICHT? TRANSPARENZ DURCH BEST PRACTICE ECOMMERCE REPORTING ONLINESHOPS ERFOLGREICH STEUERN WIE BEHALTE ICH DIE ÜBERSICHT? TRANSPARENZ DURCH BEST PRACTICE ECOMMERCE REPORTING Onlineshops erfolgreich steuern wie behalte ich die Übersicht? Transparenz durch Best

Mehr

crm[go]service für die energiewirtschaft: Effiziente Einführung von SAP CRM im Kundenservice crm [ GO service

crm[go]service für die energiewirtschaft: Effiziente Einführung von SAP CRM im Kundenservice crm [ GO service [ crm[go]service für die energiewirtschaft: Effiziente Einführung von SAP CRM im Kundenservice crm [ GO service crm[go] Die führende templatelösung für energieversorger Service und Dienstleistung entscheiden

Mehr

... planen Sie mit uns Ihre Freizeit! Regenspurger.de

... planen Sie mit uns Ihre Freizeit! Regenspurger.de ... planen Sie mit uns Ihre Freizeit! Regenspurger.de Seit über 25 Jahren geben wir unseren Kunden die richtigen Werkzeuge in die Hand, so dass diese ihre Freizeit endlich wieder so gestalten können, wie

Mehr

Die Branchensoftware für Kur-, Tourismus- und Gemeindeverwaltungen. Der Tourismus-Manager. mit SunTour:

Die Branchensoftware für Kur-, Tourismus- und Gemeindeverwaltungen. Der Tourismus-Manager. mit SunTour: mit SunTour: Der Tourismus-Manager Profitieren Sie von unserer langjährigen Erfahrung in der Entwicklung moderner Softwarelösungen. Die Branchensoftware für Kur-, Tourismus- und Gemeindeverwaltungen Welchen

Mehr

Automatisiertes Beschwerdemanagement mit BPM inspire

Automatisiertes Beschwerdemanagement mit BPM inspire Automatisiertes Beschwerdemanagement mit BPM inspire Die Ausgangslage In den meisten Unternehmen fehlt ein zentrales Beschwerdemanagement. Natürlich werden auch dort unzufriedene Kunden möglichst schnell

Mehr

DATA CENTER GROUP WE PROTECT IT KOMPROMISSLOS. WEIL ES UM DIE SICHERHEIT IHRER IT GEHT. We protect IT

DATA CENTER GROUP WE PROTECT IT KOMPROMISSLOS. WEIL ES UM DIE SICHERHEIT IHRER IT GEHT. We protect IT DATA CENTER GROUP WE PROTECT IT KOMPROMISSLOS. WEIL ES UM DIE SICHERHEIT IHRER IT GEHT. We protect IT DIE ANFORDERUNGEN AN EINEN UMFASSENDEN IT-SCHUTZ ERHÖHEN SICH STÄNDIG. Grund dafür sind immer größer

Mehr

Ihre IT ist unser Business.

Ihre IT ist unser Business. Ihre IT ist unser Business. ACP Kostenrechnung ACP Business Solutions Kostenrechnung Die ACP Kostenrechnung bildet alle klassischen Modelle der Kostenstellen-, Kostenträger-und Ergebnisrechnung ab. Die

Mehr

Garching / Nürnberg, 6. Mai 2013. UnternehmerTUM-Fonds und die KfW Bankengruppe investieren Millionenbetrag in die Orpheus GmbH

Garching / Nürnberg, 6. Mai 2013. UnternehmerTUM-Fonds und die KfW Bankengruppe investieren Millionenbetrag in die Orpheus GmbH UnternehmerTUM-Fonds und KfW investieren in die Orpheus GmbH, einen auf Einkaufscontrolling und Einsparungsmanagement spezialisierten Softwareanbieter in Nürnberg Garching / Nürnberg, 6. Mai 2013 UnternehmerTUM-Fonds

Mehr

Customer Relationship Management

Customer Relationship Management proagency Business Software Suite Modul CRM Customer Relationship Management akeon GmbH, Leinfelden-Echterdingen www.akeon.de info @ akeon.de Tel. +49 (0) 711 4 80 88 18 2 akeon mehr als bloß Software

Mehr

Fachtagung Frühindikatoren. 1. Juni 2006 in Borken

Fachtagung Frühindikatoren. 1. Juni 2006 in Borken Fachtagung Frühindikatoren 1. Juni 2006 in Borken Ansätze und Vorgehensweise zur Implementierung eines Frühindikatorensystems für ein Unternehmen des Maschinen- und Anlagenbaus in Heek. Präsentiert von:

Mehr

Bessere Kontrolle. Höhere Margen. Mehr Wachstum. Microsoft Dynamics NAV, die ERP-Software für kleine und mittelständische Unternehmen

Bessere Kontrolle. Höhere Margen. Mehr Wachstum. Microsoft Dynamics NAV, die ERP-Software für kleine und mittelständische Unternehmen Bessere Kontrolle. Höhere Margen. Mehr Wachstum. Microsoft Dynamics NAV, die ERP-Software für kleine und mittelständische Unternehmen Sie haben hart dafür gearbeitet, eine Vision für Ihr Unternehmen zu

Mehr

ERP-Systeme für den Mittelstand. SAP Business ByDesign 02.05.2012. Agenda. -Systemhaus in Ihrer Nähe. am Beispiel von:

ERP-Systeme für den Mittelstand. SAP Business ByDesign 02.05.2012. Agenda. -Systemhaus in Ihrer Nähe. am Beispiel von: ERP-Systeme für den Mittelstand am Beispiel von: SAP Business ByDesign Das -Systemhaus in Ihrer Nähe Über sine qua non und SAP-Basis-Technologien und Positionierung Business bydesign Details - Agenda ITbyCloud_Industry_Templates

Mehr

Forward thinking IT solutions

Forward thinking IT solutions Forward thinking IT solutions Erwarten Sie mehr Die heutige Informationstechnologie mit ihren Aufgabenstellungen stellt viele Unternehmen täglich vor neue Herausforderungen. Wenn es darum geht, diese effizient

Mehr

VERSTEHEN VERSTEHEN CRM CRM LÖSEN LÖSEN BERATEN BERATEN. Unternehmenspro l. Unternehmenspro l

VERSTEHEN VERSTEHEN CRM CRM LÖSEN LÖSEN BERATEN BERATEN. Unternehmenspro l. Unternehmenspro l VERSTEHEN VERSTEHEN LÖSEN LÖSEN CRM CRM BERATEN BERATEN Unternehmenspro l Unternehmenspro l Inhalt Unternehmensprofil 2 Unternehmenspro l Ökosystem ErfahrungIhres Unternehmens Erfahrung 2 2 CAS Engineering

Mehr

Telefonbau Schneider und Veloton sind Voxtron CeBIT-Partner 2009

Telefonbau Schneider und Veloton sind Voxtron CeBIT-Partner 2009 Telefonbau Schneider und Veloton sind Voxtron CeBIT-Partner 2009 Blackberry goes agentel: IT/TK-Systemhaus und Open-Source CRM Experten erweitern Voxtrons CeBIT-Auftritt Ahlen/Erkrath Ahlen/Erkrath Das

Mehr

Jörg Lorenz. Firmenbroschüre der IT IS AG. Vorstandsvorsitzender

Jörg Lorenz. Firmenbroschüre der IT IS AG. Vorstandsvorsitzender Jörg Lorenz Vorstandsvorsitzender Postfach 31 41 84037 Landshut Siemensstrasse 14 84051 Altheim Deutschland + 49 8709 9069 0 + 49 8703 9069 200 kontakt@itis.de.itis.de Firmenbroschüre der IT IS AG Inhaltsverzeichnis

Mehr

Wissensmanagement für E-Learning-Anwender ZWH-Bildungskonferenz 2005

Wissensmanagement für E-Learning-Anwender ZWH-Bildungskonferenz 2005 Wissensmanagement für E-Learning-Anwender ZWH-Bildungskonferenz 2005 Birgit Küfner, 21. Oktober 2005 1 The Power of Learning Wissensmanagement für E-Learning-Anwender Überblick 1. Porträt time4you GmbH

Mehr

Customer Relationship Management - Ihre optimale Lösung

Customer Relationship Management - Ihre optimale Lösung Customer Relationship Management - Ihre optimale Lösung Werner Gottschlich Vertriebssystem der Zukunft? - Was bedeutet CRM? Kunden finden - Kunden gewinnen - Kunden binden Basis: Kundenbedürfnisse, -wünsche

Mehr

SIAB Cabs Supply Chain Management

SIAB Cabs Supply Chain Management Herzliche Willkommen zum heutigen Webseminar: SIAB Cabs Supply Chain Management 27.02.2015, 11:00 11:30 Stefan Lampl, Thomas Grasser, SIAB Business Solutions GmbH Agenda Webseminar SIAB Cabs 1 2 3 4 5

Mehr

eevolution Shopware Integration (ESI)

eevolution Shopware Integration (ESI) eevolution Shopware Integration (ESI) COMPRA GmbH - eevolution ERP Mit der modernen Unternehmenssoftware eevolution schaffen wir maßgeschneiderte Lösungen für Handels-, Service- und Produktionsunternehmen

Mehr