Neuheiten 2008 Es gibt viel zu entdecken...

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Neuheiten 2008 Es gibt viel zu entdecken..."

Transkript

1 Neuheiten 2008 Es gibt viel zu entdecken... Frank Gloger, Konferenz für KNX- Schulungsstätten

2 Das ganze Haus in der Tasche

3 KNX Internet Controller IC1-V2 REG-K, Platz sparendes Gehäuse (6 TE) 25% höhere Prozessorleistung Verbindung über DSL möglich, Steuerung via Smartphone, PDA, PC oder Touchpanel Videoübertragung durch Standard Web-Kamera (LAN) Integration von bis zu 8 Web-Kameras (LAN) geringere Verbrauchsleistung im Standby-Modus Vollständige Konfiguration

4 KNX Spannungsversorgungen REG-K Immer die passende Lösung Neubau der konservativen Medizin Klinikum der Johannes Gutenberg Universität Mainz

5 KNX Spannungsversorgungen REG-K Immer die passende Lösung 160 ma, 320 ma und 640 ma mit und ohne Notstromeingang Die Spannungsversorgungen mit Notstromeingang können an die neue Notstromversorgung REG angeschlossen werden Einheitliche Baugröße 4 TE, alle Anschlüsse über steckbare Klemmen Reset-Taster statt Schalter -> komfortabler und sicherer Reset der Linie KNX Spannungsversorgung 160 ma, Art. Nr ma, Art. Nr KNX Spannungversorgung mit Notstromeingang 640 ma, Art. Nr ma, Art. Nr ma, Art. Nr ma, Art. Nr

6 KNX Spannungsversorgungen REG-K Die perfekte Notstromversorgung Neu: Spannungsversorgung mit Notstromeingang Neu: Notstromversorgung mit LED- und Meldekontakten für Netzspannung Fehlerwarnung Akkubetrieb Binäreingang zur Meldung auf dem KNX Bleigelakku

7 KNX Wetterstation Basic Alle Wetterdaten unter Dach und Fach Das Universalgenie - verarbeitet Messwerte von Wind, Regen, Helligkeit und Temperatur Wetterstation für kleinere Gewerbeobjekte sowie Ein- und Mehrfamilienhäuser Auswertung erfolgt direkt im Gerät Versorgung aus Busspannung 4 Universalkanäle 3 Sonnenschutzkanäle (speziell für Jalousie und Rollladenanwendung) Integrierte Heizung zum Trocken des Regensensors (230 V-Anschluß)

8 KNX Helligkeits- und Temperatursensor Fühlbar mehr Effizienz 2 Wettergrößen können mit einem einzigen Gerät erfasst und auf den Bus gesendet werden alle Helligkeitsschwellen können bei Bedarf an Ort und Stelle eingelernt werden 4 Kanäle mit jeweils 2 logisch verknüpften Wetterbedingungen 1 Sonnenschutzkanal

9 KNX Fan Coil Aktor REG-K Prima Klima über KNX Aktor zur 1-3 stufigen Ansteuerung von Gebläsekonvektoren (Fan Coil) geeignet für den Betrieb am KNX Fan Coil Aktor steuert speziell den Fan Coil mit bis zu 3 Lüfterstufen und das Heiz- bzw. Kühlventil Zur Regelung und zur Ansteuerung können die Multifunktionstaster mit Raumtemperaturregler verwendet werden

10 KNX Raumtemperaturregler UP/PI mit Tasterschnittstelle 4fach Energie effizienter regeln Verwendbar zur Einzelraum- Temperaturregelung Verfügbar in System M und System Fläche Integrierter Busankoppler Integrierte Tasterschnittstelle 4fach Eingang 1 kann zum Anschluss eines Temperaturfühlers verwendet werden 2 Eingänge können als Ausgang parametriert werden (max. 0,8 ma)

11 TeleController Plus REG-K Bei Abwesenheit immer anwesend Störmelden und Fernschalten per eigener Sprachmeldung, SMS, Fax und eingebautes Bus-Interface-Modul mit dem sich 20 KNX-Gerätefunktionen verwalten lassen (1 Bit-, 1 Byte- und 2 Byte-Werte einstellbar) Schaltungsmöglichkeit von Busteilnehmern mit 10 KNX-Gerätefunktionen Absetzen von Alarmmeldungen zu frei programmierbaren Rufnummern mit 10 KNX-Gerätefunktionen Ein-/Ausschaltmöglichkeit von sechs konventionellen Geräten über Schaltausgänge

12 KNX Zeitgeber REG-K Serienmäßig mit eingebauter Pünktlichkeit Zeitsender zum Synchronisieren von Busteilnehmern Der Zeitsender ist eine Uhr, die Uhrzeit und Datum auf den Bus sendet Diese Uhr kann mit dem DCF Signal oder über den Bus gestellt werden Die Zeitdaten können sowohl zyklisch als auch auf Anfrage gesendet werden Flexibel programmierbare Zeitzonen und Sommer- / Winterzeitschaltung Integrierte Lithium-Zelle für Betriebsbereitschaft bei Stromausfall

13 Neue Geräte zur Energieeinsparung KNX ARGUS-Präsenz mit Lichtregelung und IR-Empfänger KNX Schaltaktoren mit Handbetätigung und Stromerkennung

14 KNX ARGUS Präsenz Übersicht KNX ARGUS-Präsenz Basic 2 Bewegungs-/Präsenzblöcke Normalbetrieb (kein Master/Slave) 4 Bewegungssensoren, gemeinsam einstellbar KNX ARGUS-Präsenz 180/2,20m UP 5 Bewegungs-/Präsenzblöcke, Normal-, Master- Slave- u. Überwachungsbetrieb 2 Bewegungssensoren, einzeln einstellbar KNX ARGUS-Präsenz 4 Bewegungssensoren, einzeln einstellbar, sonst wie vorheriges Gerät KNX ARGUS-Präsenz mit Lichtregelung und IR-Empfänger Wie vorheriges Gerät, zusätzlich: Lichtreglung IR-Empfänger (10 x intern + 10 x KNX)

15 KNX ARGUS Präsenz Übersicht der Funktionalität Lichtregler Istwertkorrektur lität Funktiona IR-Empfänger Master/Slave Parameter Einst.Sektoren Präsenzblöcke Externer Messwert Lernbare Treppenlichtzeit ng c P z Basi Präs. 2,20m U Präsen Präs. mit Reglu Produktwertigkeit

16 KNX ARGUS Präsenz Sektorbezogene Auswahl der Bewegungssensoren Für jeden Block können die Sektoren A bis D einzeln freigegeben oder gesperrt werden Voreinstellung: alle Blöcke werden zur Bewegungserfassung genutzt Anwendungsbeispiele In einem Sektor besteht erhöhte Luftzirkulation: Dies kann zu unerwünschten Bewegungsimpulsen führen Lösung: Ausblenden des Sektors Der Schreibtisch befindet sich im Sektor B, Sektor D erfasst den Eingang Sektor B kann dazu genutzt werden die Flurbeleuchtung zu schalten

17 ARGUS Präsenz mit Lichtregelung und IR-Empfänger Übersicht Fünf Präsenz- und Bewegblöcke wie Präsenzmelder, zusätzlich: IR-Empfänger 10 Kanäle Konfiguration Helligkeitsschwelle, Zeiten und Reichweite 10 Kanäle KNX-Funktionen Schalten, Dimmen, Jalousie, Szene, erweiterte Flankenfunktion Lichtregelung 4Bit oder 1Byte Regelung Zwei Leuchtbänder versetzt regelbar Schaltbare Zusatzbeleuchtung

18 ARGUS Präsenz mit Lichtregelung und IR-Empfänger IR-Empfänger Montageort IR-Empfänger befindet sich an der Decke -> optimaler Empfang kein späteres Zustellen mit Möbeln Alles fernbedienen - max. 10 Kanäle Umschalten, Schalten Flanken 1 Bit, 1Byte, 2Byte Dimmen, Jalousie, Szene Regelung einstellen - max. 10 Kanäle Reichweite erhöhen/verringern Helligkeits-Schwellen oder Istwert Treppenlichtzeit erhöhen/verringern

19 Funk-Universalfernbedienung CONNECT Infrarot-Steuerung von bis zu 5 AV-Geräten 50 x Fernbedienung aller Merten IR-Komponenten Individuelle Bezeichnung der Räume und Gruppen und Anzeige im LCD-Display Sichere Steuerung von Beleuchtung und Jalousien via Merten Funk-System CONNECT Konfiguration mit Easy CONNECT-Methode: bis zu 5 Geräte miteinander verbinden ohne Software Konfiguration mit Easy Tool-Methode: mehr als 5 Teilnehmer mit dem Funk-Konfigurator CONNECT Szenensteuerung von 3 Szenen pro Raum Individuelle Programmierung von Merten Funk-Tastern CONNECT

20 KNX Schaltaktoren mit Handbetätigung und Stromerkennung 2fach, 4fach, 8fach, 12fach integrierte Stromerkennung, die den Lastrom je Kanal misst Betriebsstundenzähler Einschaltzähler Energiezähler Nennstrom 16A, 200µF Alle Schaltausgänge lassen sich manuell betätigen Echte Rückmeldefunktion: Statusrückmeldung auch bei Handbetätigung!

21 KNX Schaltaktoren mit Handbetätigung und Stromerkennung Entdecken sie ihr Energieeinsparpotential! Ermittelung der Einschaltdauer und Energiemenge z.b.: Heißwassergeräte Elektroherd

22 Schön, dass Sie sich die Zeit genommen haben!

Tebis Applikationsbeschreibung

Tebis Applikationsbeschreibung Tebis Applikationsbeschreibung WDL510A Tebis KNX Bewegungsmelder Zweikanal-Bewegungsmelder Elektrische / mechanische Daten: siehe Bedienungsanleitung Bestellnummern Bezeichnung WYT51x Bewegungsmelder WYT51x

Mehr

Frank Gloger Konferenz für KNX-Schulungsstätten - 16. Juni 2009. Herzlich willkommen. Merten GmbH Lösungen für intelligente Gebäude 1

Frank Gloger Konferenz für KNX-Schulungsstätten - 16. Juni 2009. Herzlich willkommen. Merten GmbH Lösungen für intelligente Gebäude 1 KNX Logikmodul Basic Frank Gloger Konferenz für KNX-Schulungsstätten - 16. Juni 2009 Herzlich willkommen Merten GmbH Lösungen für intelligente Gebäude 1 KNX Logikmodul Basic REG-K Überblick 40 Function

Mehr

Produktvorstellung KNX Neuheiten 2008 / Jens Benken 1

Produktvorstellung KNX Neuheiten 2008 / Jens Benken 1 Produktvorstellung 1 2 VARIA 826 Multifunktionsanzeige und Bediendisplay mit Raumtemperaturregler und integrierter Schaltuhr (Uhrenthermostat) 3 Beschreibung: Seite 1: Raumtemperatur: Zum Regeln der Raumtemperatur

Mehr

KNX Aktionspakete. - Paketinformationen. - Vorteile der KNX Aktionspakete. - Passendes Merten Schaltermaterial. - KNX Projektdatenbank Aktionspakete

KNX Aktionspakete. - Paketinformationen. - Vorteile der KNX Aktionspakete. - Passendes Merten Schaltermaterial. - KNX Projektdatenbank Aktionspakete KNX Aktionspakete - Paketinformationen - Vorteile der KNX Aktionspakete - Passendes Merten Schaltermaterial - KNX Projektdatenbank Aktionspakete - Gerätebelegung 1 1. Paketinformationen Die KNX Aktionspakete

Mehr

KNX SYSTEMGERÄTE / ZUBEHÖR

KNX SYSTEMGERÄTE / ZUBEHÖR KNX SYSTEMGERÄTE / ZUBEHÖR KNX SystemgeräteKNX Systemgeräte / ZubehörKNX SystemKNX Systemgeräte / ZubehörK Die aktuelle Produktdatenbank können Sie unter folgenden Rufnummern oder aus dem INTERNET beziehen.

Mehr

ABB i-bus KNX Energieaktor SE/S 3.16.1 Produktinformation

ABB i-bus KNX Energieaktor SE/S 3.16.1 Produktinformation ABB i-bus KNX Energieaktor Produktinformation ABB i-bus KNX Energieaktor Der neue ABB i-bus KNX Energieaktor ist ein Schaltaktor, der den Energieverbrauch der angeschlossenen elektrischen Verbraucher im

Mehr

Inbetriebnahme mit Tebis TX TX100 Verknüpfung

Inbetriebnahme mit Tebis TX TX100 Verknüpfung Inbetriebnahme mit Tebis T T100 Verknüpfung en des Bewegungsmelders Tebis Elektrische / mechanische Daten: siehe Bedienungsanleitung Bestellnummern Bezeichnung Version T100 TP-Produkt Funkprodukt WYT51x

Mehr

Testanschluss Fernschalten mit dem TC Plus. Produktinformationen Bestelldaten Kurzbedienungsanleitung. Weil Qualität und. Leistung überzeugen!

Testanschluss Fernschalten mit dem TC Plus. Produktinformationen Bestelldaten Kurzbedienungsanleitung. Weil Qualität und. Leistung überzeugen! Testanschluss Fernschalten mit dem TC Plus Produktinformationen Bestelldaten Weil Qualität und Leistung überzeugen! Fernschalt- und Störmeldegerät TC Plus Störmelden und Fernschalten per Sprachmeldung,

Mehr

ABB STOTZ-KONTAKT GmbH. ABB i-bus KNX Raum Master, Premium, RM/S 2.1

ABB STOTZ-KONTAKT GmbH. ABB i-bus KNX Raum Master, Premium, RM/S 2.1 ABB STOTZ-KONTAKT GmbH ABB i-bus KNX Raum Master, Premium, RM/S 2.1 2CDC 514 051 N0101 Seite 1 Neue Innovation Raum Master Innovation Raumzustände Aufrufen mit nur einer Gruppenadresse Alle Funktion im

Mehr

Fortbildungsmodule >> Elektrotechnik. Modulpräzisierung zu Modul 14 >> I-BUS3. Teilmodul 14.1 Visualisierung mit Touch-Panel

Fortbildungsmodule >> Elektrotechnik. Modulpräzisierung zu Modul 14 >> I-BUS3. Teilmodul 14.1 Visualisierung mit Touch-Panel B A D E N - W Ü R T T E M B E R G R E G I E R U N G S P R Ä S I D I E N Freiburg // Karlsruhe // Stuttgart // Tübingen Abt. 7 Schule und Bildung Fortbildungsmodule >> Elektrotechnik Modulpräzisierung zu

Mehr

Übersicht CAD-Symbole KNX-Geräte Busch-Jaeger / Overview CAD symbols KNX devices Busch-Jaeger Beschreibung /

Übersicht CAD-Symbole KNX-Geräte Busch-Jaeger / Overview CAD symbols KNX devices Busch-Jaeger Beschreibung / Übersicht CAD-e KNX-Geräte Busch-Jaeger / 6108/01 6108/04 1/2-fach Taster-Ankopplung 1/2-fach Taster-Ankopplung für ocean 6108/02 6108/05 2/4-fach Taster-Ankopplung 2/4-fach Taster-Ankopplung für ocean

Mehr

Busch-Installationsbus EIB UP-LCD-Tableau 6136/40

Busch-Installationsbus EIB UP-LCD-Tableau 6136/40 73-1 - 6191 25996 Busch-Installationsbus EIB UP-LCD-Tableau 6136/40 für Montage in Unterputz-Kasten 6136/45 D Betriebsanleitung nur für autorisierte Elektro-Fachleute mit EIB-Ausbildung Inhalt Wichtige

Mehr

ELSNER ELEKTRONIK. Es gibt vieles zu entdecken in der KNX - Welt

ELSNER ELEKTRONIK. Es gibt vieles zu entdecken in der KNX - Welt ELSNER ELEKTRONIK Es gibt vieles zu entdecken in der KNX - Welt FUTURASMUS KNX GROUP PRODUKT ÜBERSICHT 2012 18 19 KNX PS640 640 ma KNX Spannungsversorgung mit LCD-Display zur Status- und Betriebsdatenanzeige.

Mehr

Inbetriebnahme mit tebis TX - TX100 Verknüpfung

Inbetriebnahme mit tebis TX - TX100 Verknüpfung Inbetriebnahme mit tebis T - T100 Verknüpfung Funktionen des Funk-Tastsensors tebis Elektrische / mechanische Daten: siehe Bedienungsanleitung Bestellnummern Bezeichnung Version T100 TP-Produkt Funkprodukt

Mehr

Automatische Antriebe und Steuerungen für Ihr Zuhause

Automatische Antriebe und Steuerungen für Ihr Zuhause Automatische Antriebe und Steuerungen für Ihr Zuhause Gesamtprogramm www.rademacher.de Intelligenz die bewegt! Wir bringen Komfort in Ihr Zuhause durch Konstruktion und Entwicklung von Lösungen, die das

Mehr

GEWISS Deutschland begrüßt Sie. Dipl.-Ing. (FH) Drago Paravinja VDI

GEWISS Deutschland begrüßt Sie. Dipl.-Ing. (FH) Drago Paravinja VDI GEWISS Deutschland begrüßt Sie Dipl.-Ing. (FH) Drago Paravinja VDI 1 Die GEWISS-Gruppe 2 Reiheneinbaugeräte ReStart: FI-Schutzschalter mit automatischer Wiedereinschaltung FI-Schutzschalter FI/LS-Schutzschalter

Mehr

2-fach Binäreingang, UP Typ: 6963 U

2-fach Binäreingang, UP Typ: 6963 U Der 2-fach Binäreingang dient zur Abfrage von 230V-Kontakten und kann in in handelsübliche UP-Dosen oder Feuchtraum-Abzweigdosen eingesetzt werden. Ebenso ermöglicht das Gerät die problemlose Integration

Mehr

instabus Anschluss- und Abzweigklemme Eingang: Anzahl: 8 Signalspannung:

instabus Anschluss- und Abzweigklemme Eingang: Anzahl: 8 Signalspannung: Produktname: Universal-Binäreingang 8fach Bauform: Reiheneinbau Artikel-Nr.: 1069 00 ETS-Suchpfad: Gira Giersiepen / Eingabe / Binäreingang, 8fach / Universal-Binäreingang 8fach REG Funktionsbeschreibung:

Mehr

Beispiel: Siemens AG 900E03 9 Seiten Update:https://www.hqs.sbt.siemens.com/

Beispiel: Siemens AG 900E03 9 Seiten Update:https://www.hqs.sbt.siemens.com/ Verwendung des Applikationsprogramms Produktfamilie: Produkttyp: Hersteller: Name: Kontroller Logo Siemens CM EIB/KNX EIB Ein-/Ausgänge Die unten gezeigte Abbildung, zeigt eine mögliche Anwendung. Beispiel:

Mehr

Heizungsaktor 6164 U & Thermoelektrischer Stellantrieb 6164/10

Heizungsaktor 6164 U & Thermoelektrischer Stellantrieb 6164/10 Benutzer-Handbuch Busch-Installationsbus EIB Heizungsaktor 6164 U & Thermoelektrischer Stellantrieb 6164/10 mit der Applikation Heizen Schalten Flanke Jalousie Dimmen Wert/1 Vorab Version (ML2) Stand :

Mehr

Tragring: 71 mm x 71 mm

Tragring: 71 mm x 71 mm Produktname: Taster-Busankoppler 1fach mit Zweipunktbedienung Bauform: Unterputz Artikel-Nr.: 0184 00 ETS-Suchpfad: Gira Giersiepen, Taster, Taster 1fach, Taster-Busankoppler 1fach mit Zweipunktbedienung

Mehr

Powernet EIB System. Aktor. C D Technische Daten: Versorgung extern

Powernet EIB System. Aktor. C D Technische Daten: Versorgung extern Produktname: Binärein-/ausgang 2/2fach 16 A REG Bauform: Reiheneinbau Artikel-Nr.: 0439 00 ETS-Suchpfad: Gira Giersiepen, Ein/Ausgabe, Binär/binär, Binärein-/ausgang 2/2fach REG Funktionsbeschreibung:

Mehr

planen, installieren und visualisieren

planen, installieren und visualisieren 2008 AGI-Information Management Consultants May be used for personal purporses only or by libraries associated to dandelon.com network. Rainer Scherg planen, installieren und visualisieren Planung, Installation

Mehr

DATALOGGER ANALYSIEREN. KONTROLLIEREN. OPTIMIEREN.

DATALOGGER ANALYSIEREN. KONTROLLIEREN. OPTIMIEREN. DATALOGGER ANALYSIEREN. KONTROLLIEREN. OPTIMIEREN. DATALOGGER ANALYSIEREN. KONTROLLIEREN. OPTIMIEREN. Der DATALOGGER ist ein leistungsfähiges Hutschienengerät zur Aufzeichnung von KNX -Telegrammdaten auf

Mehr

Produktfamilie Produkttyp Best-Nr Bezeichnung Applikation Info. Anzeigen LCD Anzeigen Control 9 KNX Control 9 KNX

Produktfamilie Produkttyp Best-Nr Bezeichnung Applikation Info. Anzeigen LCD Anzeigen Control 9 KNX Control 9 KNX Anzeigen LCD Anzeigen 2079 00 Control 9 KNX Control 9 KNX 501411 Ausgang Analogausgang 4fach 1022 00 Analogaktor 4fach Analogaktor 4fach B00812 Binärausgang, 1fach 1059 00 Schaltaktor 1fach 16A UP Schalten

Mehr

2. Version 1.10.0.0 Ausgeliefert: 28. Oktober 2011. 3. Version 1.13.0.0 Ausgeliefert: 3. Februar 2012

2. Version 1.10.0.0 Ausgeliefert: 28. Oktober 2011. 3. Version 1.13.0.0 Ausgeliefert: 3. Februar 2012 Update Historie Inhaltsverzeichnis 1. Version 1.0.0.0... 3 2. Version 1.10.0.0... 3 3. Version 1.13.0.0... 3 3.1. Version 1.13.4.1... 4 4. Version 1.14.0.0... 4 5. Version 2.0.0.0... 4 6. Version 2.0.0.3...

Mehr

Bewe- gungsmelder 420

Bewe- gungsmelder 420 420 Komfort und Sicherheit auf Schritt und ritt Argus Unterputz Nie wieder im Dunkeln tappen. Denn mit den neuen Argus PlusLink n schaltet das Licht automatisch ein, sobald eine Person in den Erfassungsbereich

Mehr

Jederzeit erweiterbar. WeberLogic. Energieeffizienz, Sicherheit und Komfort im ganzen Haus. Die innovative Haussteuerung

Jederzeit erweiterbar. WeberLogic. Energieeffizienz, Sicherheit und Komfort im ganzen Haus. Die innovative Haussteuerung Jederzeit erweiterbar WeberLogic Die innovative Haussteuerung Energieeffizienz, Sicherheit und Komfort im ganzen Haus WeberLogic von WeberHaus: Volle Kontrolle über alle wichtigen Hausfunktionen per Fingerdruck.

Mehr

Tebis Applikationsbeschreibung

Tebis Applikationsbeschreibung l Tebis Applikationsbeschreibung TG053 KNX Wetterstation Bestellnummer TG053 Bezeichnung TG053 KNX Wetterstation KNX/EIB Eingänge TG053 Last Windstärke Helligkeit Dämmerung Temperatur Regen Azimut (Sonne

Mehr

instabus EIB System Sensor

instabus EIB System Sensor Produktname: Multifunktionstastsensor 4fach Up Bauform: Unterputz Artikel-Nr.: 0885 xx ETS-Suchpfad: Gira Giersiepen, Taster, Taster 4fach, Multifunktionstastsensor 4fach Up Funktionsbeschreibung: Der

Mehr

Vorstellung Besprechung besonderer Funktionen des Anforderungsprofils Installationsmerkmale Vorteile

Vorstellung Besprechung besonderer Funktionen des Anforderungsprofils Installationsmerkmale Vorteile Agenda, Neubauprojekt EFH Vorstellung Besprechung besonderer Funktionen des Anforderungsprofils Installationsmerkmale Vorteile Heeper Str. 110 33607 Bielefeld T. 0521/177294 info@oberguenner.de Marco Dax

Mehr

KNX S-B4T-UP. Aktoren für 230 V oder 24 V. Technische Daten und Installationshinweise

KNX S-B4T-UP. Aktoren für 230 V oder 24 V. Technische Daten und Installationshinweise D KNX S-B4T-UP Aktoren für 230 V oder 24 V Technische Daten und Installationshinweise Elsner Elektronik GmbH Steuerungs- und Automatisierungstechnik Herdweg 7 D 75391 Gechingen Tel. +49 (0) 70 56 / 93

Mehr

ABB i-bus KNX. Raum-Lösungen. ABB STOTZ-KONTAKT GmbH - 2CDC N0102, Seite 1

ABB i-bus KNX. Raum-Lösungen. ABB STOTZ-KONTAKT GmbH - 2CDC N0102, Seite 1 ABB i-bus KNX Raum-Lösungen 2CDC 514 049 N0102, Seite 1 Raum Master RM/S x.1 Der Raum Master RM/S 1.1 und RM/S 2.1 bietet intelligente Gebäude-Systemtechnik für Hotelzimmer und Appartements. Moderne Gebäude

Mehr

ABB i-bus EIB / KNX LFA/S x.1 Lüfter-/Fan Coil-Aktoren. ABB STOTZ-KONTAKT GmbH G. Schlag- Folie 1

ABB i-bus EIB / KNX LFA/S x.1 Lüfter-/Fan Coil-Aktoren. ABB STOTZ-KONTAKT GmbH G. Schlag- Folie 1 ABB i-bus EIB / KNX LFA/S x.1 Lüfter-/Fan Coil-Aktoren ABB STOTZ-KONTAKT GmbH G. Schlag- Folie 1 Lüfter-/Fan Coil-Aktoren Lüfter- und Fan Coil-Aktoren sind Basis-Geräte im Heizen / Lüftung / Klima - Bereich

Mehr

instabus EIB System Sensor

instabus EIB System Sensor Produktname: Multifunktionstastsensor 4fach, 72 Kombinationen Bauform: Unterputz Artikel-Nr.: 0887 xx ETS-Suchpfad: Taster, Taster 4fach, Gira Giersiepen, 4fach Multifunktionstastsensor Funktionsbeschreibung:

Mehr

Binäreingang, 4fach, 230 V, REG ET/S 4.230, GH Q605 0010 R0001

Binäreingang, 4fach, 230 V, REG ET/S 4.230, GH Q605 0010 R0001 , GH Q605 0010 R0001 Der Binäreingang ist ein Reiheneinbaugerät zum Einbau in Verteiler. Die Verbindung zum EIB wird über die Datenschiene hergestellt. Er dient zum Anschluß von konventionellen 230 V-Schalt-

Mehr

Tragring: 71 mm x 71 mm

Tragring: 71 mm x 71 mm Produktname: Taster-Busankoppler 1fach mit Einpunktbedienung Bauform: Unterputz Artikel-Nr.: 0181 00 ETS-Suchpfad: Gira Giersiepen, Taster, Taster 1fach, Taster-Busankoppler 1fach mit Einpunktbedienung

Mehr

avantgarde design komfort sicherheit einsparung Passion for KNX innovation

avantgarde design komfort sicherheit einsparung Passion for KNX innovation 2 Hotels avantgarde design komfort sicherheit einsparung Passion for KNX innovation 3 Touch-MyDesign 4 ZN1VI-TPTMD4 (122.7 x 90.2 x 12 mm.) Das TMD-Display ist ein komplett frei gestaltbarer Raumcontroller,

Mehr

KNX S-UP. Aktoren für 230 V oder 24 V. Technische Daten und Installationshinweise Artikelnummern 70134, 70135

KNX S-UP. Aktoren für 230 V oder 24 V. Technische Daten und Installationshinweise Artikelnummern 70134, 70135 D KNX S-UP Aktoren für 230 V oder 24 V Technische Daten und Installationshinweise Artikelnummern 70134, 70135 Elsner Elektronik GmbH Steuerungs- und Automatisierungstechnik Herdweg 7 D 75391 Gechingen

Mehr

KNX S-UP. Aktoren für 230 V oder 24 V. Technische Daten und Installationshinweise

KNX S-UP. Aktoren für 230 V oder 24 V. Technische Daten und Installationshinweise D KNX S-UP Aktoren für 230 V oder 24 V Technische Daten und Installationshinweise Elsner Elektronik GmbH Steuerungs- und Automatisierungstechnik Herdweg 7 D 75391 Gechingen Tel. +49 (0) 70 56 / 93 97-0

Mehr

Batterielose Funkbuslösungen mit Ratio

Batterielose Funkbuslösungen mit Ratio Batterielose Funkbuslösungen mit Ratio Pohlmann I Funkbussysteme Drosselweg 14 D-77963 Schwanau Tel. 07824-99 800 40 Fax. 07824-99 800 49 G.-Schumann-Str. 134 D-04155 Leipzig Tel. 07824-99 800 40 Fax.

Mehr

Grundlagen. Funk-System CONNECT. 86 Technische Informationen Funk-System CONNECT 2012

Grundlagen. Funk-System CONNECT. 86 Technische Informationen Funk-System CONNECT 2012 Grundlagen Die herkömmliche Elektroinstallation innerhal eines Geäudes wird drahtgeunden durchgeführt. Dort, wo die Verdrahtung zu aufwändig oder schlichtweg unmöglich ist, wird das Medium Funk erwendet.

Mehr

ABB i-bus KNX Elektronischer Schaltaktor, Xfach, 1 A, REG ES/S X.1.2.1, 2CDG 110 05X R0011

ABB i-bus KNX Elektronischer Schaltaktor, Xfach, 1 A, REG ES/S X.1.2.1, 2CDG 110 05X R0011 , 2CDG 110 05X R0011 2CDC 071 022 S0010 Die Elektronischen Schaltaktoren ES/S x.1.2.1 sind Reiheneinbaugeräte im Pro M-Design. Die Geräte verfügen über 4 bzw. 8 Halbleiterausgänge für die Steuerung von

Mehr

Übersicht der vergangenen Applikationen nach Applikationen

Übersicht der vergangenen Applikationen nach Applikationen 0150 Schalten 6101 Tableauschnittstelle,Taster,EB x 0155 Dimmen/Jalousie 6102 Tableauschnittstelle,Taster,EB x 0250 LED 6102 Tableauschnittstelle,LED,EB x 10 A2 Binär 618901 REG Binärausgang 6A x 10 RS232

Mehr

Bedienungsanleitung. empure KNiX Port Gateway. Einrichtung in der ETS-Software und Montage

Bedienungsanleitung. empure KNiX Port Gateway. Einrichtung in der ETS-Software und Montage Bedienungsanleitung empure KNiX Port Gateway Einrichtung in der ETS-Software und Montage 21.05.2010 copyright www.empure.de. All trademarks are the property of their respective owners Seite 1-12 Einleitung

Mehr

Applikationsbeschreibung

Applikationsbeschreibung Applikationsbeschreibung KNX/App-Schnittstelle 36140-00.REG EDIZIO sowie das dazugehörige Logo sind eingetragene Marken der Feller AG Alle Rechte, auch die Übersetzung in fremde Sprachen, vorbehalten.

Mehr

Montageanleitung. AS-i CONTROLLER e AC1305/AC1306 7390412 / 00 03 / 2005

Montageanleitung. AS-i CONTROLLER e AC1305/AC1306 7390412 / 00 03 / 2005 Montageanleitung DE AS-i CONTROLLER e AC1305/AC1306 7390412 / 00 03 / 2005 Inhalt Bestimmungsgemäße Verwendung... 3 Programmierschnittstelle RS232C... 3 Profibus-DP-Schnittstelle... 3 Montage... 3 Elektrischer

Mehr

KNX Tasterschnittstelle Binär Eingang 4x IN

KNX Tasterschnittstelle Binär Eingang 4x IN KNX Tasterschnittstelle Binär Eingang 4x IN Art. 11503 BETRIEBSANLEITUNG Author: Nouknaf/Thiere/bm/cfs Version 1.2 letzte Änderungen : 12.12.2016 12.12.2016 1 / 10 2014 Züblin Elektro GmbH Marie- Curie-Strasse

Mehr

Schatz, machst Du bitte das Licht aus...?

Schatz, machst Du bitte das Licht aus...? Schatz, machst Du bitte das Licht aus...? Gebäudetechnik vom zertifizierten Fachbetrieb Was ist moderne Gebäudetechnik? Die technische Ausstattung moderner Gebäude hat in den letzten Jahren enorme Fortschritte

Mehr

ARGUS UNTERPUTZ-BEWEGUNGSMELDER KOMFORT UND SICHERHEIT AUF SCHRITT UND TRITT

ARGUS UNTERPUTZ-BEWEGUNGSMELDER KOMFORT UND SICHERHEIT AUF SCHRITT UND TRITT ARGUS UNERPUZ-BEWEGUNGSMELDER KOMFOR UND SICHERHEI AUF SCHRI UND RI www.merten.de ARGUS Unterputz- Der ARGUS Innenbewegungsmelder lässt niemanden im Dunkeln stehen und spart gleichzeitig Energie: So können

Mehr

ABB i-bus KNX Schaltaktor, xfach, 10 AX, REG SA/S x.10.2.1, 2CDG 110 15x R0011

ABB i-bus KNX Schaltaktor, xfach, 10 AX, REG SA/S x.10.2.1, 2CDG 110 15x R0011 , 2CDG 110 15x R0011 SA/S 8.10.2.1 2CDC 071 016 S001 Die 10-A-Schaltaktoren sind Reiheneinbaugeräte im Pro M- Design zum Einbau in den Verteiler. Die Geräte sind zum Schalten von ohmschen, induktiven und

Mehr

Produktfamilie Produkttyp Best-Nr Bezeichnung Applikation Info. Ausgabe Analogausgang, 2fach Analogaktor 2fach Analogaktor B00402

Produktfamilie Produkttyp Best-Nr Bezeichnung Applikation Info. Ausgabe Analogausgang, 2fach Analogaktor 2fach Analogaktor B00402 Anzeigen LCD-Anzeigen 0559.. Info Display UP Display 500112 Audio Audioaktor 4fach 0531 00 Audioaktor 4fach Audioaktor Mono Audioaktor Stereo Ausgabe Analogausgang, 2fach 0910 00 Analogaktor 2fach Analogaktor

Mehr

ABB i-bus KNX, ABB i-bus KNX Jalousie-/Rollladenaktoren JRA/S. ABB STOTZ-KONTAKT GmbH

ABB i-bus KNX, ABB i-bus KNX Jalousie-/Rollladenaktoren JRA/S. ABB STOTZ-KONTAKT GmbH ABB i-bus KNX, ABB i-bus KNX Jalousie-/Rollladenaktoren JRA/S Neue Generation September 9, 2011 Slide 2 Typbezeichnung JRA/S w x y z Anzahl der Ausgänge 4 Nennspannung 230 Hardware-Eigenschaft 5 Version

Mehr

TaHoma Connect Softwareupdate 17. September 2012

TaHoma Connect Softwareupdate 17. September 2012 TaHoma Connect Softwareupdate 17. September 2012 1 TaHoma Connect Softwareupdate 17.09.2012 Mit TaHoma Connect steuern Sie Ihre Haustechnik 2 1. Ergonomieverbesserungen 2. Mehr Komfort in Verbindung mit

Mehr

ABB i-bus KNX DALI Gateways Produktinformation

ABB i-bus KNX DALI Gateways Produktinformation ABB i-bus Gateways Produktinformation Flexibles Lichtmanagement und moderne Gebäudesystemtechnik Moderne Beleuchtungstechnik muss mehr bieten als nur Helligkeit. Im Vordergrund stehen heute die Schaffung

Mehr

Personenschutzsystem. Vernetzte Lösung Stand Alone Lösung Datenblätter

Personenschutzsystem. Vernetzte Lösung Stand Alone Lösung Datenblätter Personenschutzsystem Vernetzte Lösung Stand Alone Lösung Datenblätter Personenschutzsystem Vernetzte Lösung: Personendaten, Konfiguration am PC In einigen Pflegebereichen (z.b. bei der Pflege Demenzkranker)

Mehr

DMX-LED-DIMMER X9 HR 9x 16 BIT PWM je 10A

DMX-LED-DIMMER X9 HR 9x 16 BIT PWM je 10A DMX-LED-DIMMER X9 HR 9x 16 BIT PWM je 10A Bedienungsanleitung DMX-LED-Dimmer X9 HR 2 Beschreibung Der DMX-LED-Dimmer X9 HR ist speziell für die Ansteuerung von RGB LED-Stripes vorgesehen. Er verfügt über

Mehr

Technische Dokumentation Info-Display Best. Nr. 7586 00 xx. Technische Daten. Software-Beschreibung:

Technische Dokumentation Info-Display Best. Nr. 7586 00 xx. Technische Daten. Software-Beschreibung: Das empfängt Telegramme über den instabus EIB und bietet die Möglichkeit der Darstellung (LCD-Anzeige) von frei programmierbaren en und Werten. Es sind bis zu 12 Seiten mit 1, 2 oder 4 Zeilen programmierbar.

Mehr

Technische Dokumentation Info-Display Best. Nr. 7586 00 xx. Technische Daten. Software-Beschreibung:

Technische Dokumentation Info-Display Best. Nr. 7586 00 xx. Technische Daten. Software-Beschreibung: Das empfängt Telegramme über den instabus EIB und bietet die Möglichkeit der Darstellung (LCD-Anzeige) von frei programmierbaren en und Werten. Es sind bis zu 12 Seiten mit 1, 2 oder 4 Zeilen programmierbar.

Mehr

free@home. Haussteuerung einfach wie nie.

free@home. Haussteuerung einfach wie nie. free@home. Haussteuerung einfach wie nie. Macht Haussteuerung einfacher als je zuvor. Busch-free@home setzt neue Maßstäbe für einfachste Installation, Inbetriebnahme und Bedienung. 508 Busch-free@home

Mehr

KNX userforum Symposium München. Merten Schneider Electric Ritto

KNX userforum Symposium München. Merten Schneider Electric Ritto KNX userforum Symposium München Merten Schneider Electric Ritto InSideControl InSideControl zur Steuerung einer KNX Anlage mit mobilen Endgeräten Beleuchtung, Jalousie, Heizung Szenen für übergreifende

Mehr

0073-1-xxxx_Draft8 Rev. 01 03.2011. KNX Technisches Handbuch Busch-Installationsbus KNX. KNX Sensoren

0073-1-xxxx_Draft8 Rev. 01 03.2011. KNX Technisches Handbuch Busch-Installationsbus KNX. KNX Sensoren 0073-1-xxxx_Draft8 Rev. 01 03.2011 KNX Technisches Handbuch Busch-Installationsbus KNX KNX Sensoren KNX Technisches Handbuch Busch-Installationsbus KNX 1 Quick-Start-Guide Zusatztaste Sollwert minus (1)

Mehr

L1 L2. 1 K an 1 K. a l 2. l 2

L1 L2. 1 K an 1 K. a l 2. l 2 Aktor REG 1 L1 L2 123 123 1 K an P1 4, Außenleiter Kanal 2 P2 1, Außenleiter Kanal 1 1 oder 2 Außenleiter verwendbar P 5/, Abgangsklemmen Kanal 2 P 2/3, Abgangsklemmen Kanal 1 45 a l 2 45 2 3 instabus-schaltaktor

Mehr

Kapitel 7 Programmierung des EIB

Kapitel 7 Programmierung des EIB Kapitel 7 Programmierung des Der /KNX kann mit folgenden Tools programmiert werden: -Leitstelle (Busch-Jaeger, nur Szenen und Zeituhr) Power Project (Busch-Jaeger, nur Szenen und Zeituhr) ETS2 (derzeit

Mehr

Die Heizungsfernsteuerung FHS-AP / UP

Die Heizungsfernsteuerung FHS-AP / UP Beispiel 1 das Internet via Mobile-etz Ansteuerung verdrahtet oder mit Funkrelais FHS-R Heizregler bestehend Die einfachste Schaltung für eine Absenkung bei Abwesenheit. Per SMS und Internet wird die gewünschte

Mehr

PRÄSENZMELDER PD-C360i/24 KNX ECO (EP10425844)

PRÄSENZMELDER PD-C360i/24 KNX ECO (EP10425844) In der Funktion Master werden die Fernbedienungseingaben quittiert: mit roter LED 3 x quittiert In der Funktion Slave wird jede Detektion mit der grünen LED 2 x quittiert. 6 TESTBETRIEB HINWEIS: Die grüne

Mehr

Applikationssoftware Schalten, Dimmwert, Jalousie 6 Schwellwerte TK Technische Änderungen vorbehalten. Familie: Beleuchtung

Applikationssoftware Schalten, Dimmwert, Jalousie 6 Schwellwerte TK Technische Änderungen vorbehalten. Familie: Beleuchtung Beleuchtung Produktreihe TK Applikationssoftware Schalten, Dimmwert, Jalousie 6 Schwellwerte Familie: Beleuchtung Typ: Dämmerungsschalter Umgebung Messwert EIN/AUS Ausgänge 20 V Dimmwert AUF/AB Verriegelung

Mehr

DAS SICHERHEITSPAKET COMPACT EASY 200H/ 2516 (GSM)/BT 80X

DAS SICHERHEITSPAKET COMPACT EASY 200H/ 2516 (GSM)/BT 80X DEUTSCHLANDS BESTE ALARMANLAGE Kategorie Gefahrenmeldetechnik TELENOT compact easy DAS SICHERHEITSPAKET COMPACT EASY 200H/ 2516 (GSM)/BT 80X www.telenot.com DIE PERFEKTE SICHERHEITSLÖSUNG MEHR ALS EIN

Mehr

SCS-SCS Systemkoppler

SCS-SCS Systemkoppler SS-SS Systemkoppler Beschreibung Der Systemkoppler dient der galvanischen Trennung bzw. Erweiterung mehrerer My Home Systeme. Er verfügt über zwei Anschlussmöglichkeiten: und. Die Status_LED signalisiert

Mehr

ABB-free@home Sensoren, Bewegungsmelder, Raumtemperaturregler,

ABB-free@home Sensoren, Bewegungsmelder, Raumtemperaturregler, ABB-free@home Preisliste 2015 ABB-free@home Sensoren, Bewegungsmelder, Raumtemperaturregler, FanCoils Sensoreinheit 1-fach 1 ) 2 ) Zum Senden von Schalt-, Tast-, Dimm- und Jalousiebefehlen an einen ABB-free@home

Mehr

Technisches Handbuch MDT Logikmodul

Technisches Handbuch MDT Logikmodul Stand 02/2014 Technisches Handbuch MDT Logikmodul SCN LOG 1.01 1 1 Inhalt 1 Inhalt... 2 2 Überblick... 3 2.1 Verwendung & Anwendungsmöglichkeiten... 3 2.2 Aufbau & Bedienung... 3 3 Kommunikationsobjekte...

Mehr

Betriebsarten und Zusatzfunktionen

Betriebsarten und Zusatzfunktionen Lösungen So geht s MDT Heizungsaktoren AKH-0400.01 AKH-0800.01 Betriebsarten und Zusatzfunktionen Nachfolgend werden Ihnen verschiedene Heizungs Betriebsarten und Lösungen mit Zusatzfunktionen von MDT

Mehr

Technische Dokumentation. Zeitsender REG Best. Nr Zeitsender REG. Änderungen vorbehalten Stand: 05/2006 Seite 1/10

Technische Dokumentation. Zeitsender REG Best. Nr Zeitsender REG. Änderungen vorbehalten Stand: 05/2006 Seite 1/10 Änderungen vorbehalten Stand: 05/2006 Seite 1/10 Inhaltsverzeichnis 1 FUNKTIONSEIGENSCHAFTEN...3 1.1 Vorteile...3 1.2 Besonderheiten...3 2 DAS APPLIKATIONSPROGRAMM ZEITSENDER REG V1.0...4 2.1 Auswahl in

Mehr

Kommunikationsobjekte Allgemein. Verwendung des Applikationsprogramms. EIB Ein-/Ausgänge. Funktionsbeschreibung

Kommunikationsobjekte Allgemein. Verwendung des Applikationsprogramms. EIB Ein-/Ausgänge. Funktionsbeschreibung Verwendung des Applikationsprogramms Produktfamilie: Produkttyp: Hersteller: Name: Kontroller Logo Siemens CM EIB/KNX EIB Ein-/Ausgänge Die unten gezeigte Abbildung, zeigt eine mögliche Anwendung. Beispiel:

Mehr

DMX2DALI. Setup Manual. www.ecue.com. e:cue lighting control An OSRAM Company Rev. 20141103

DMX2DALI. Setup Manual. www.ecue.com. e:cue lighting control An OSRAM Company Rev. 20141103 Setup Manual www.ecue.com e:cue lighting control An OSRAM Company Rev. 20141103 Die aktuellste Version dieses Setup Manuals finden Sie unter: http://www.ecue.com/download 2 Contents Geräte-Übersicht 4

Mehr

CU-R-CONTROL. Beschreibung zur Schaltung ATMega16-32+ISP MC-Controller Steuerung auf Basis ATMEL Mega16/32. Autor: Christian Ulrich

CU-R-CONTROL. Beschreibung zur Schaltung ATMega16-32+ISP MC-Controller Steuerung auf Basis ATMEL Mega16/32. Autor: Christian Ulrich Seite 1 von 10 CU-R-CONTROL Beschreibung zur Schaltung ATMega16-32+ISP MC-Controller Steuerung auf Basis ATMEL Mega16/32 Autor: Christian Ulrich Datum: 08.12.2007 Version: 1.00 Seite 2 von 10 Inhalt Historie

Mehr

tec Information für Systemintegratoren Mai 2014 Nr. 10 Sehr geehrter Kunde Nachfolgend erhalten Sie den Hager "tec" Nr. 10 für Systemintegratoren.

tec Information für Systemintegratoren Mai 2014 Nr. 10 Sehr geehrter Kunde Nachfolgend erhalten Sie den Hager tec Nr. 10 für Systemintegratoren. Information für Systemintegratoren tec Mai 2014 Nr. 10 Touch Sensoren Sehr geehrter Kunde Nachfolgend erhalten Sie den Hager "tec" Nr. 10 für Systemintegratoren. Neue KNX Touch Sensoren Mit den neuen Touch

Mehr

GAMMA B2B. Fertigprodukte in neutraler Ausführung für die Gebäudesystemtechnik. Answers for infrastructure. Der weltweite Standard für Haus- und

GAMMA B2B. Fertigprodukte in neutraler Ausführung für die Gebäudesystemtechnik. Answers for infrastructure. Der weltweite Standard für Haus- und GAMMA B2B Fertigprodukte in neutraler Ausführung für die Gebäudesystemtechnik Der weltweite Standard für Haus- und Gebäudesystemtechnik Answers for infrastructure. Gebäudesystemtechnik angepasst an alle

Mehr

Achtung: Dieses Pflichtenheft wurde mit einer BETA-Version erstellt. Die Nutzung erfolgt auf eigenes Risiko - keinerlei Haftung und Gewährleistung!

Achtung: Dieses Pflichtenheft wurde mit einer BETA-Version erstellt. Die Nutzung erfolgt auf eigenes Risiko - keinerlei Haftung und Gewährleistung! Achtung: Dieses Pflichtenheft wurde mit einer BETA-Version erstellt. Die Nutzung erfolgt auf eigenes Risiko - keinerlei Haftung und Gewährleistung! PFLICHTENHEFT Für die KNX- und Multimedia-Installation

Mehr

EIB EASY. EIB EASY System. Leitungen. Inbetriebnahme. EIB EASY-Leitungsführung. ACHTUNG: Schleifenbildung vermeiden!

EIB EASY. EIB EASY System. Leitungen. Inbetriebnahme. EIB EASY-Leitungsführung. ACHTUNG: Schleifenbildung vermeiden! EIB EASY System Bei der herkömmlichen Installation werden z. B. Schalter und Lampen in einem Raum fest zugeordnet, durch die Verbindung mit der Starkstromleitung. Der Stromkreis führt über den Schalter

Mehr

KNX-Schnittstelle. Für Gebäudesteuerung WS1000 Color oder WS1000 Style. Installation und Bedienung

KNX-Schnittstelle. Für Gebäudesteuerung WS1000 Color oder WS1000 Style. Installation und Bedienung D KNX-Schnittstelle Für Gebäudesteuerung WS1000 Color oder WS1000 Style Installation und Bedienung 1 Inhalt 1. Beschreibung... 3 1.1. Lieferumfang... 3 1.2. Technische Daten... 3 2. Installation und Inbetriebnahme...

Mehr

Installation externer Sensor LWS 001

Installation externer Sensor LWS 001 Installation externer Sensor LWS 001 1. Öffnen Sie das Batteriefach. 2. Setzen sie 3 AAA Batterien ein (stellen Sie sicher das die Batterien richtig rum eingesetzt sind.) 3. Wählen Sie den Kanal aus (

Mehr

Bildpreisliste 2011. Gebäude Automation. Inhaltsübersicht. Seite

Bildpreisliste 2011. Gebäude Automation. Inhaltsübersicht. Seite N Inhaltsübersicht Schaltaktor REG 4-fach Schaltaktor REG 8-fach Schaltaktor REG 12-fach Kompaktaktor REG 2/4-fach Kompaktaktor REG 8/16-fach Kompaktaktor AP 8-fach Schaltaktor UP 1/2-fach Dimmaktor REG

Mehr

Intelligente Steuerung und Überwachung für Rechenzentren

Intelligente Steuerung und Überwachung für Rechenzentren Intelligente Steuerung und Überwachung für Rechenzentren Ihr zuverlässiger Partner für maßgeschneiderte Klimatechnik Innovativ Inhaltsverzeichnis Intelligent Präzise HiEvo Seite 4 HiPro Seite 5 Transparent

Mehr

Multi Channel Controller MCC16

Multi Channel Controller MCC16 Multi Channel Controller 1 LED Treiber 16 Kanäle Zahllose Beleuchtungsvarianten Ob als Arbeitsplatzbeleuchtung, Akzentlicht für Hotels und Bars oder als flexibles Raumlicht für Konferenz- und Seminarräume:

Mehr

2. Trennen Sie die Haupt- und die Steuerungsspannung vom

2. Trennen Sie die Haupt- und die Steuerungsspannung vom Inbetriebnahmeanleitung escostart Profibus-Schnittstelle 1. Installation 1. Trennen Sie die Haupt- und die Steuerungsspannung vom Sanftanlasser. 2. Befestigen Sie die Schnittstelle am Sanftanlasser entsprechend

Mehr

Gira Giersiepen, Taster, Taster 2fach, Taster-Busankoppler 2fach mit Einpunktbedienung

Gira Giersiepen, Taster, Taster 2fach, Taster-Busankoppler 2fach mit Einpunktbedienung Produktname: Taster-Busankoppler 2fach mit Einpunktbedienung Bauform: Unterputz Artikel-Nr.: 182 00 ETS-Suchpfad: Funktionsbeschreibung: Gira Giersiepen, Taster, Taster 2fach, Taster-Busankoppler 2fach

Mehr

www.osram.de/dalieco www.osram.com DALIeco System Konfiguration durch Mausklick

www.osram.de/dalieco www.osram.com DALIeco System Konfiguration durch Mausklick www.osram.de/dalieco www.osram.com DALIeco System Konfiguration durch Mausklick Neue out of the box Funktionen DALIeco als manuelle Taster Steuerung (kein Sensor angeschlossen) PB in GND Manuelles Dimmen

Mehr

Zukunftssicherheit intelligent gestalten

Zukunftssicherheit intelligent gestalten KNX Zukunftssicherheit intelligent gestalten Gebäudemanagement Effizienz ist der Erfolgsfaktor moderner Gebäude Zeitgemäße Gebäudesteuerung muss einfach und intelligent sein Sind Sie bereit, Potenziale

Mehr

Temperatursensor KNX T-UP basic

Temperatursensor KNX T-UP basic Temperatursensor KNX T-UP basic Technische Daten und Installationshinweise Elsner Elektronik GmbH Steuerungs- und Automatisierungstechnik Herdweg 7 D-75391 Gechingen Deutschland Tel.: +49 (0) 70 56/93

Mehr

Systemtechnik. Busch-free@home

Systemtechnik. Busch-free@home Systemtechnik Busch-free@home Haussteuerung einfach wie nie. Einfach smart. Busch-free@home verwandelt das Haus oder die Wohnung in ein intelligentes Zuhause. Ob Jalousie, Licht, Heizung, Klima, Türkommunikation

Mehr

ABB i-bus KNX Wetterzentrale / Wettersensor / Wetterstation WZ/S 1.1 / WES/A 2.1 / WS/S 4.1 Produktinformation

ABB i-bus KNX Wetterzentrale / Wettersensor / Wetterstation WZ/S 1.1 / WES/A 2.1 / WS/S 4.1 Produktinformation ABB i-bus KNX Wetterzentrale / Wettersensor / Wetterstation WZ/S 1.1 / WES/A 2.1 / WS/S 4.1 Produktinformation Wetterzentrale und Wetterstation von ABB STOTZ-KONTAKT Das Wetter bestimmt die Natur Das Wohlbefinden

Mehr

PRODUKTHANDBUCH QUAD. Sensoreingang analog/digital ZN1IO-4IAD. Programmversion: 5,0 Dokumentenedition: a

PRODUKTHANDBUCH QUAD. Sensoreingang analog/digital ZN1IO-4IAD. Programmversion: 5,0 Dokumentenedition: a PRODUKTHANDBUCH QUAD Sensoreingang analog/digital ZN1IO-4IAD Programmversion: 5,0 Dokumentenedition: a INHALT Dokumentenaktualisierungen... 3 1. EINLEITUNG... 4 1.1. QUAD... 4 1.2. INSTALLATION... 5 2.

Mehr

Schlau gemacht! Die neue Hausautomation auf Funkbasis. Zentral, mobil und sicher.

Schlau gemacht! Die neue Hausautomation auf Funkbasis. Zentral, mobil und sicher. Schlau gemacht! Die neue Hausautomation auf Funkbasis. Zentral, mobil und sicher. CentralControl CentralControl CC51 - und Centronic-Antriebe ansteuerbar Externe Centronic-Funkempfänger ansteuerbar Einzel-,

Mehr

myhomecontrol extends your EnOcean by a new dimension

myhomecontrol extends your EnOcean by a new dimension myhomecontrol extends your EnOcean by a new dimension myhomecontrol ist eine EnOcean-Erweiterung zur Lösung von Visualisierungs- und Steuerungsaufgaben in der Haustechnik. Copyright BootUp GmbH Schweiz

Mehr

EIB EASY. Basisgerät. EIB Easy Gerät 2 EIB Easy Gerät 63

EIB EASY. Basisgerät. EIB Easy Gerät 2 EIB Easy Gerät 63 EIB EASY System Bei der herkömmlichen Installation werden z. B. Schalter und Lampen in einem Raum fest zugeordnet, durch die Verbindung mit der Starkstromleitung. Der Stromkreis führt über den Schalter

Mehr

Genießen Sie ein neues Lebensgefühl!

Genießen Sie ein neues Lebensgefühl! Der Eltako-Funk Erleben Sie Ihren Alltag rund um die Uhr in einer neuen Qualität! Mehr Flexibilität, mehr Sicherheit und mehr Zeit für Sie! Genießen Sie ein neues Lebensgefühl! ZUVERLÄSSIG PREISWERT SICHER

Mehr

HAUSAUTOMATISIERUNG VIA MOBILE APP

HAUSAUTOMATISIERUNG VIA MOBILE APP DIE KEY FEATURES SICHERE, ZUVERLÄSSIGE UND STABILE SIGNALÜBERTRAGUNG Das fortschrittliche und zuverlässige Z-Wave Hausautomatisierungsprotokoll bietet Ihnen einen modernen und sicheren Übertragungsstandard,

Mehr

Anwendungshandbuch MASTERLEUCHTEN M5S5

Anwendungshandbuch MASTERLEUCHTEN M5S5 Anwendungshandbuch MASTERLEUCHTEN M5S5 Inhalt Masterleuchten M5S5... 2 Anwendungsgebiete... 2 Systemeigenschaften... 2 Vorteile... 2 Anwendungsbeispiele... 3 Weitere Informationen... 13 Bezeichnungen...

Mehr

Das Anwendungsmodul Tastsensor wird auf einen Busankoppler UP aufgesetzt.

Das Anwendungsmodul Tastsensor wird auf einen Busankoppler UP aufgesetzt. , GJ B000 6116 A0120 Das Anwendungsmodul Tastsensor wird auf einen Busankoppler UP aufgesetzt. Der 2fach Tastsensor kann z. B. Schalt-, Dimm-, Jalousiesteuerungsoder 1-Byte-Werttelegramme an EIB- Aktoren

Mehr