Newsletter Oktober Liebe Leserinnen und Leser, Inhalt Per Klick zum gewünschten Artikel

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Newsletter Oktober 2014. Liebe Leserinnen und Leser, Inhalt Per Klick zum gewünschten Artikel"

Transkript

1 Newsletter Oktober 2014 Liebe Leserinnen und Leser, wir unterstützen unsere Kunden weltweit durch Marktinformationen, Kompetenz in Logistik und Umsetzungserfahrung, das ist unsere Aufgabe. Beispiele für unsere Arbeit finden Sie in diesem Newsletter. So berichten wir über die Zusammenarbeit mit SIG Combibloc. Den weltweit führenden Hersteller von Kartonpackungen und Füllmaschinen haben wir bei der Ausschreibung weltweiter Frachtdienstleistungen begleitet. Auch mit unseren Market Intelligence Initiativen versorgen wir unsere Kunden mit wertvollem Marktwissen. Vor dem Hintergrund vermehrter Kundenanfragen starten wir daher jetzt eine Neuauflage unserer Market Intelligence Initiative für Bulktransporte. In der zweiten Runde unserer neuen Veranstaltungsreihe TIM CONSULT Transport Days bieten wir profundes Wissen über den Air Cargo Logistikmarkt und freuen uns über die Unterstützung namhafter Referenten von MERCK, EMIRATES SKY CARGO, CEVA and DAIMLER. Wir haben uns viel vorgenommen und freuen uns daher, dass Marco Krämer, bisher Project Manager bei TIM CONSULT, ab sofort als Principal unser Management-Team verstärkt. Marco Krämer bringt für diese Aufgabe über zehn Jahre Erfahrung in der Entwicklung von Logistikstrategien, Planung und Realisierung von Distributionsnetzwerken und Lägern sowie Prozessoptimierungen und Audit mit. Hierüber und über andere Neuigkeiten aus unserem Beratungsalltag berichten wir in diesem Newsletter. Ihre Anmerkungen, Anregungen und Vorschläge richten Sie bitte gerne an Nicole Böke, Managerin Marketing & PR, Sie erhalten in jedem Fall eine Rückmeldung. Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Lesen! Mit herzlichen Grüßen aus Mannheim Björn Klippel Geschäftsführer TIM CONSULT GmbH Inhalt Per Klick zum gewünschten Artikel Transportausschreibung mit Erfolgsgarantie TIM CONSULT unterstützt den Hersteller für Kartonpackungen und Füllmaschinen, SIG Combibloc, bei der Ausschreibung weltweiter Frachtdienstleistungen. Marktpreise für Tank- & Silotransporte unter der Lupe TIM CONSULT startet Neuauflage der Market Intelligence Initiative für Bulktransporte. Logistikmarkt Air Cargo Der 2. TIM CONSULT Transport Day vermittelt profundes Wissen über die Besonderheiten auf dem Air Cargo Logistikmarkt. TIM CONSULT verstärkt das Team Langjähriger Mitarbeiter wird zum Principal befördert. Entwicklungsabteilung wird durch erfahrene Kollegin verstärkt. Kosten im Griff trotz gestiegener Komplexität Auf dem BVL Kongress 2014 präsentiert TIM CONSULT Instrumente und Methoden zur Optimierung weltweiter Wertschöpfungsnetzwerke.

2 Lieferung von Ersatzteilen in die ganze Welt Termindruck, anspruchsvoller Service, aufwändige Laufzeiten Globale Frachtausschreibungen mit einem signifikanten Volumen Ausschreibung ergibt Einsparpotentiale im zweistelligen Prozentbereich Projekt Supply Chain & Transport Transportausschreibung mit Erfolgsgarantie TIM CONSULT unterstützt SIG Combibloc bei der Ausschreibung weltweiter Frachtdienstleistungen SIG Combibloc ist einer der weltweit führenden Hersteller von Kartonpackungen und Füllmaschinen für Getränke und Lebensmittel. Als Systemanbieter liefert das Unternehmen sowohl den Packstoff als auch die entsprechenden Füllmaschinen. Der Hersteller ist Teil der neuseeländischen Rank Group. Weltweit engagieren sich mehr als Mitarbeiter in über 40 Ländern mit ihrem Know-how und ihrer Erfahrung für die Kunden. Mit Packungswerken auf der ganzen Welt kann SIG Combibloc schnell und gezielt auf Kundenbedürfnisse eingehen. International und dezentral geprägte Logistik als Herausforderung Entsprechend ist die Logistik bei SIG Combibloc international organisiert und von dezentralen Verantwortlichkeiten geprägt. So wird zum Beispiel von der Niederlassung in Neuss die Lieferung von Ersatzteilen nach Europa, Nordamerika, Südamerika und Asien gesteuert. Die Aufgabe ist geprägt von Termindruck, anspruchsvollem Service und kurzen Laufzeiten. Das Dienstleistersystem hatte bisher gut funktioniert, der Service war gut und kundenorientiert, derweil die Kosten jedoch nicht so sehr im Fokus standen. Aufgrund von Marktveränderungen sah die zuständige Stelle bei SIG Combibloc durchaus Potential für signifikante Einsparungen und wollte dies mit Hilfe einer Ausschreibung prüfen. Dazu nahm SIG Combibloc das Expertenwissen von TIM CONSULT in Anspruch, das auf eine langjährige Erfahrung mit weltweiten Frachtausschreibungen zurückgreifen kann. TIM CONSULT führte auf Kundenwunsch zunächst eine Vorstudie durch, die in der Tat Einsparpotentiale im zweistelligen Prozentbereich ergab, womit SIG Combibloc von der Zweckmäßigkeit einer Ausschreibung überzeugt werden konnte. TIM CONSULT unterstützt bei globaler Frachtausschreibung Im Sommer 2013 erhielt TIM CONSULT somit den Auftrag, Frachtdienstleistungen weltweit für global arbeitende Dienstleister auszuschreiben. Die Ausschreibung bezog sich auf Outbound-Transporte mit den Schwerpunkten Luftfracht (Air), Kurier-Express-Paketdienste (KEP) und Teilladungen im Landtransport (LTL). Die Anzahl der eingesetzten Carrier war sehr hoch, das Tarifsystem entsprechend komplex. Als Zielsetzungen wurden die Begrenzung der Schnittstellen zu den Dienstleistern, weniger administrativer Aufwand, Frachtkostenreduzierung und ein optimierter Service definiert. Ausschlaggebend für den Erfolg erschien den Beratern eine teamorientierte Zusammenarbeit mit den zuständigen Mitarbeitern von SIG Combibloc. Aus diesem Grunde wurde ein international besetzter Lenkungsausschuss, bestehend aus den zentralen Logistikverantwortlichen, internationalen internen Kunden und Experten von TIM CONSULT, gebildet. TIM CONSULT unterstützte die Projektverantwortlichen bei SIG Combibloc sodann tatkräftig bei der Umsetzung des Projekts. Im Rahmen der Projektarbeit mussten zunächst die ausschreibungsrelevanten Daten erfasst und die Rahmenbedingungen für die Ausschreibung definiert werden. Dazu wurden folgende Anforderungen gemeinsam festgelegt: Seite 1/2 1

3 Transportausschreibung mit Erfolgsgarantie Seite 2 Leistungs- und Servicelevels Informationsgerüst an die Dienstleister Geeignete Tarifstrukturen Vorauswahl und Bewertungssystem der möglichen LSP (Lead Service Provider) Auf Basis dieser Anforderungen führte TIM CONSULT die Ausschreibung durch. Die eingehenden Angebote wurden anhand der mit SIG Combibloc festgelegten Kriterien methodisch geprüft und anschließend die besten Anbieter ausgewählt. Dazu wurden verschiedene Szenarien alternativ bewertet. Mit Hilfe eines erprobten Verhandlungsplans führte TIM CONSULT dann gemeinsam mit SIG Combibloc die Verhandlungen mit den ausgewählten Anbietern. Dabei übernahmen die Berater die Moderatorenrolle. administrative Aufwand reduziert wird. Mit der neuen Frachtorganisation können erfreulicherweise in den meisten Standorten die berechneten Frachtkosteneinsparungen wie prognostiziert erzielt werden. Dieses sehr positive Ergebnis zeigt wieder einmal klar auf, dass sich die Investition in eine effiziente Ausschreibung in jedem Fall lohnt. Götz von Scheidt Principal Zusammenarbeit mit durchweg positivem Ergebnis Die Ergebnisse der Ausschreibung wurden von allen Beteiligten, inklusive der globalen Stakeholder, ausgewertet: In Zukunft wird SIG Combibloc mit zwei Dienstleistern verstärkt zusammenarbeiten. Diese decken die meisten Transportstrecken ab, verstehen die sehr komplexen Serviceanforderungen und arbeiten mit einer ausgewogenen Kosten-Performance. Die Durchlaufzeiten erfüllen die definierten Anforderungen, derweil der Wollen auch Sie Ihre Frachtorganisation auf den Prüfstein stellen? Wir beraten Sie gerne. Wenden Sie sich dazu bitte an Götz von Scheidt, Telefon: +49 (0) , 2

4 TIM CONSULT analysiert Bulktransporte für Chemiekunden Chemie-Community profitiert von europäischem Marktüberblick zu Transportpreisen und Reinigungskosten Konkrete Einsparpotentiale und Optimierung des strategischen Frachteinkaufs Aktuell Market Intelligence Initiative Marktpreise für Tank- & Silotransporte unter der Lupe TIM CONSULT startet Neuauflage der Market Intelligence Initiative für Bulktransporte Chemie steckt in jedem Produkt von der Wandfarbe bis zum Familienauto. Für die Herstellung sind chemische Produkte wie Dispersionen, Monomere, Polyole, Lösemittel, Weichmacher und viele mehr notwendig. Diese müssen zwischen den Standorten der chemischen Industrie und den weiterverarbeitenden Branchen transportiert werden. Aus Effizienzgründen erfolgt der Transport als Massengut kurz Bulk genannt, d. h. unverpackt und in großen Mengen auf Tank- oder Silofahrzeugen. Hierzu ist spezielles Equipment mit einer großen Variantenvielfalt an technischer Ausstattung notwendig. Dieses Equipment sowie die hohen Anforderungen an die Transportprozesse und die Qualifikation der Fahrer führen zu Besonderheiten im Vergleich zum klassischen Ladungsverkehrsmarkt für verpackte Ware: Eine wesentlich geringere Anzahl an hoch spezialisierten Transportdienstleistern ist im Markt tätig Prozesse und Equipment sind vielfach auf Gefahrgut auszulegen Die Investitionen in die Fahrzeuge fallen wesentlich höher aus und binden langfristig mehr Kapital Die Folgen sind eine eingeschränkte Auswahl selbst für große Verlader, teilweise wechselseitige Abhängigkeiten und eine niedrigere Transparenz hinsichtlich der Marktpreise. Im Rahmen der Market Intelligence Initiativen liefert TIM CONSULT die Marktinformationen ( Market Intelligence ) und die passenden Instrumente zur Erhöhung genau dieser Transparenz. Bereits seit dem Jahr 1999 gibt es europaweite Benchmarks von Frachtpreisen für Ganzladungsverkehre verpackter Ware in der Chemie. Seit dem Jahr 2001 gehören auch Bulktransporte zum Repertoire. Vor dem Hintergrund vermehrter Kundenanfragen aus der Chemiebranche sowie als Folge des Einsatzes der web-basierten TSS TenderSolutionSuite von TIM CONSULT durch führende Chemieverlader in Europa, in NAFTA, Lateinamerika und China wird die bisher für Bulktransporte projektbezogen angewendete Methodik breit ausgerollt. Die praxisbewährte Methode garantiert höchste Vergleichbarkeit. Dabei finden eine Fülle von Kosten- und Preistreibern Berücksichtigung: verschiedene Formen von Rundlaufverkehren und unterschiedlichste Varianten der Tankreinigung bei Wechselverkehren. Weitere Kriterien aus der Vielzahl an Einflussfaktoren sind bspw. die Isolierung sowie die Heizsysteme der Tankbehälter oder auch die Be- und Entladetechnik für Silofahrzeuge. All diese Faktoren werden in einem Zusammenspiel aus Segmentierung und Harmonisierung vergleichbar gemacht. Als Auswertungs- und Analysetool setzt TIM CONSULT den auf die Bedürfnisse der Frachteinkäufer zugeschnittenen web-basierten Benchmark Viewer ein. Er liefert Rankings für das reale, budgetbezogene Einsparpotential sowie graphische Darstellungen der Ergebnisse. Das Tool ermöglicht den Teilnehmern eine flexible Analyse nach Ländern, Regionen und sogar Postleitzahlgebieten sowie nach Equipment- und Prozesstypen. Allen Teilnehmern ist es ein Leichtes, aus den Benchmarking-Ergebnissen die richtigen Prioritä- Seite 1/2 3

5 Marktpreise für Tank- & Silotransporte unter der Lupe Seite 2 Björn Klippel Geschäftsführer ten für ihre Ausschreibungsplanung abzuleiten, Zielpreise marktgerecht zu bestimmen und die Verhandlungen zu lenken. Die Chemie-Community, bestehend aus führenden Herstellern von Polymeren und Spezialitätenchemie, profitiert von einem europäischen Marktüberblick zu den Transport- und Reinigungskosten. Hinzukommen Best Practice Analysen zu Einkaufsprozessen, Vertragsgestaltung, Tarifmodellen und Service Performance. Neben der Identifizierung von Einsparpotentialen auf konkreten Bulktransport-Relationen zeigt der ganzheitliche Ansatz den Community-Mitgliedern weitere Optimierungsmöglichkeiten ihres strategischen Frachteneinkaufs auf. Tender für verpackte Ware und Bulk Mit der eigens hierfür entwickelten TSS TenderSolution- Suite unterstützt TIM CONSULT auch bei Frachtausschreibungen für verpackte Ware und Bulk in Europa, NAFTA, Lateinamerika und China. Sprechen Sie uns an! Auch zu diesem Thema beraten wir Sie gerne! Lars Schubert Senior Consultant Möchten Sie den Bulktransportmarkt mit bisher ungekannter Präzision analysieren? Dr. Lars Schubert berät Sie gerne. Sie erreichen ihn telefonisch unter +49 (0) oder per an 4

6 TIM CONSULT zeigt, wie Kosten trotz steigender Komplexität reduziert werden Ein Mehr an Transparenz deckt Optimierungspotentiale auf Market Intelligence Initiativen und Tender Solution Suite als Optimierungsinstrumente Veranstaltung Unternehmen Kosten im Griff trotz gestiegener Komplexität TIM CONSULT auf dem BVL Kongress 2014 Björn Klippel Geschäftsführer Steffen Zander Project Manager Das Motto des 31. Deutschen Logistik-Kongresses lautet Komplexität, Kosten, Kooperation. Der BVL Kongress gilt als die wichtigste jährlich ausgerichtete Logistikveranstaltung Europas. Logistikverantwortliche aus Deutschland und Europa kommen alljährlich nach Berlin, um von dem Wissensaustausch und dem konzentrierten Netzwerken zu profitieren. Er findet dieses Jahr vom 22. bis 24. Oktober 2014 in Berlin statt. Auch bei unseren innovativen Konzepten des Value Network Management geht es um Komplexität, Kosten und Kooperationen. Global tätige Unternehmen werden Teil einer vernetzten Weltwirtschaft. Gleichzeitig wachsen die Anforderungen der Kunden an Lieferservice und -zeiten. Gängige Meinung ist, dass ein mehr an Komplexität höhere Kosten bringt. Das sehen wir anders! Auf dem BVL Kongress zeigen wir auf, dass Kosten trotz steigender Komplexität reduziert werden können. Weitverzweigte Netzwerke erfordern mehr Steuerung und eine feingliedrige Planung. Dies führt zu erhöhter Transparenz und deckt Optimierungspotentiale auf. TIM CONSULT hat Instrumente und Methoden entwickelt, mit deren Hilfe diese Optimierungspotentiale gehoben werden können: Market Intelligence Initiativen (MII) Derzeit haben wir 74 Community-Mitglieder, die im Rahmen der MIIs von exzellenten und zuverlässigen Benchmarks, Kostenindizes und Best Practice Analysen profitieren. Wir bieten Benchmarks weltweit für alle Verkehrsträger und alle Regionen. TSS TenderSolutionSuite Auch die TSS, ein von TIM CONSULT entwickeltes Ausschreibungstool, macht weitverzweigte Netzwerke transparenter. Sie verbindet strategisches Procurement mit operationeller Umsetzung. Horizontale Kooperationen, Bündelungskonzepte und Netzwerkplanungen sind weitere Methoden, die zur Optimierung der weltweiten Netzwerke beitragen. Hinzukommt das Wissen unseres Teams über internationale Transportmärkte in Europa, NAFTA, Asien, Afrika, Australien und Lateinamerika. Durch unsere Präsenz am Markt profitieren Sie von unserem Knowhow über die landesspezifischen Supply Chains, Netzstrukturen und Marktbesonderheiten. All dies sind Beispiele für unser effizientes Value Network Management. Möchten Sie uns auf dem BVL Kongress treffen? Gerne diskutieren wir mit Ihnen auf dem BVL Kongress über unsere innovativen Ansätze. Sie finden uns am Stand P/08, Raum Potsdam II. Ihre Terminwünsche nimmt Kristin Kain gerne entgegen. Sie erreichen Sie telefonisch unter oder per an 5

7 Zweite Veranstaltung der TIM CONSULT Transport Days in Kooperation mit der BVL-Regionalgruppe Rhein/ Neckar Top-Informationen zum weltweiten Air Cargo Markt Fakten, Marktwissen und Praxisbeispiele TRANSPORT DAYS Veranstaltung Supply Chain & Transport Logistikmarkt Air Cargo Globale Luftfracht- und Expressverkehre TIM CONSULT lädt zu 2. TIM CONSULT Transport Day Steffen Zander Project Manager Lena von Fritschen Consultant Angesichts der Globalisierung der Beschaffungs- und Distributionsnetzwerke, neuen Handelsformen und gestiegenen Serviceanforderungen hat die Luftfracht als schneller, sicherer und zuverlässiger Verkehrsträger an Bedeutung gewonnen. Global transportierende Unternehmen setzen sie vor allem für den Transport zeitsensibler, verderblicher und teurer Fracht ein. Außerdem wird sie für den Ausgleich von Ineffizienzen in der Transportkette genutzt. Die volatile Weltwirtschaft führt zu einer schwierigen Situation auf dem Luftfrachtmarkt. Veränderungen bei der Kalkulation der Treibstoffkostenzuschläge, Veränderungen im Flottenportfolio der Airlines, neue Sicherheitsrichtlinien und vieles mehr machen die kontinuierliche Anpassung der Einkaufsstrategien notwendig. Oberstes Ziel ist dabei die Sicherstellung der globalen Supply Chains und ein konstant hervorragender Service. Auf dem zweiten TIM CONSULT Transport Day dieses Jahr, gemeinsam veranstaltet mit der BVL Regionalgruppe Rhein/Neckar, bieten wir Ihnen profundes Wissen über den Logistikmarkt Air Cargo. Es erwarten Sie Fachbeiträge und Best Practices. Darüber hinaus haben Sie die Gelegenheit zu fachlichem Austausch und intensivem Netzwerken. Veranstaltungssprache ist Englisch. Transport Day Rhein/Neckar: Globale Luftfracht- und Expressverkehre Marktentwicklungen, Herausforderungen und Best Practices in Einkauf und Management 11. November 2014 in Mannheim Hier finden Sie das detaillierte Programm mit Anmeldeformular. Die Veranstaltung ist kostenlos. Der Air Cargo Logistikmarkt ist auch Ihr Thema? Wir beraten Sie gerne. Unseren Air Cargo Experten Steffen Zander erreichen Sie telefonisch unter +49 (0) oder per an 6

8 Unternehmenswachstum und Internationalisierung der Aktivitäten erfordern eine Vergrößerung des Teams TIM CONSULT Karrierepfad sieht die kontinuierliche Weiterentwicklung der Mitarbeiter vom Consultant und Project Manager bis hin zum Principal vor Neu ernannte Project Manager übernehmen Verantwortung für ein Team, darunter junge, engagierte Nachwuchskräfte Über uns Unternehmen Marco Krämer Vom Project Manager zum Principal Marco Krämer wird ins TIM CONSULT Management-Team berufen Marco Krämer, bisher Project Manager bei TIM CONSULT, wurde zum 01. Oktober 2014 zum Principal ernannt. Damit verstärkt er ab sofort das Management-Team der Unternehmensberatung und wird sich neben Frieder Töpfer, Bereichsleiter Logistics Engineering, vor allem für den Ausbau und die strategische Weiterentwicklung der Aktivitäten der Unternehmensberatung in Lagerund Intralogistik einsetzen. Der 37-jährige bringt für diese Aufgaben über 10 Jahre Erfahrung in der Entwicklung von Logistikstrategien, Planung und Realisierung von Distributionsnetzwerken und Lägern sowie Prozessoptimierungen und Audit mit. Die Grundlage seines Erfolgs ist die hohe Wertschätzung, die seine Kunden ihm entgegenbringen. Marco Krämer wird als kompetenter Ansprechpartner und Problemlöser wahrgenommen, der mit viel Engagement und dem nötigen Quäntchen Ruhe und Besonnenheit die Projekte mit zum Erfolg geführt hat, in vielen Fällen in jahrelangen Kundenbeziehungen. Die Ernennung zum Principal ist Folge und Anerkennung für den Leistungsbeitrag von Marco Krämer zur Entwicklung des Unternehmens und zur Führung dessen Teams. Das erste Gespräch mit Marco Krämer habe ich vor ziemlich genau 10 Jahren sinnigerweise in einer Lagerhalle geführt. Aus heutiger Sicht ein gutes Omen, hat es uns doch einen wertvollen Lagerlogistikspezialisten gebracht, den wir jetzt mit großer Freude in unser Management-Team aufnehmen, so Björn Klippel, Geschäftsführer TIM CONSULT. Der Bürobetrieb TIM CONSULT musste seinerzeit aufgrund einer mit dramatischen Umständen verbundenen Gebäudesanierung überraschend in eine alte Lagerhalle ausgelagert und eine Zeit behelfsweise geführt werden. Meine Kollegen und ich wünschen ihm viel Erfolg bei seiner neuen Aufgabe und freuen uns auf die wertvolle Unterstützung. Wir sind uns sicher, dass er als jüngster Principal frischen Wind in unsere Unternehmensstrategien bringen wird, ergänzt Björn Klippel. Martina Trappschuh Martina Trappschuh Diplom-Betriebswirtin (FH) Martina Trappschuh verfügt über mehr als 15 Jahre Erfahrung in der Entwicklung komplexer Softwareanwendungen, die sie insbesondere bei einem führenden Dienstleister für Business und IT Consulting, Systemintegration sowie Outsourcing Services sammeln konnte. Schwerpunktmäßig war sie dort für die Entwicklung eines Kreditverwaltungssystems für Banken verantwortlich. Seit Juli 2014 verstärkt Martina Trappschuh den Bereich Business Logistics als Software-Entwicklerin. Eine ihrer ersten Aufgaben ist die Weiterentwicklung des Benchmark Viewers. Die von TIM CONSULT entwickelte Software dient den Mitgliedern der Market Intelligence Initiativen als wertvolles Analysewerkzeug. Wir wünschen unseren Kollegen viel Erfolg bei der Erfüllung ihrer herausfordernden Aufgaben und freuen uns auf eine erfolgreiche Zusammenarbeit. Björn Klippel, Geschäftsführer. Frieder Töpfer, Principal. Götz von Scheidt, Principal. 7

9 Kontakt / Impressum Damit Sie uns erreichen können TIM CONSULT GmbH L15, D Mannheim Tel: +49 (0) Fax: +49 (0) Web: Geschäftsführer Björn Klippel Registergericht Mannheim HRB 8528 UST-ID: DE Newsletter Unternehmen Feedback? Ihre Meinung und Ihr Feedback sind uns willkommen. Auch Fragen zu den Inhalten beantworten wir gerne. Ihr Kontakt: Nicole Böke Marketing & PR Telefon: +49 (0) Newsletter abbestellen? Wenn Sie den TIM CONSULT Newsletter in Zukunft nicht mehr lesen möchten, so klicken Sie bitte hier und schreiben uns eine . TIM CONSULT Neben unseren eigenen Recherchen verarbeiten wir auch Informationen diverser öffentlich erscheinender Fachzeitschriften und Tageszeitungen. Die dargestellten Informationen geben die subjektive Einschätzung von TIM CONSULT wieder. TIM CONSULT übernimmt keine Gewähr für die Richtigkeit der im Newsletter dargestellten Informationen. Die Weitergabe der Daten in jedweder Form bedarf der schriftlichen Zustimmung von TIM CONSULT. Haftungshinweis: Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für die Inhalte der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich. 8

Newsletter August 2013. TIM CONSULT Newsletter in neuem Gewand Liebe Leserinnen und Leser, Inhalt Per Klick zum gewünschten Artikel

Newsletter August 2013. TIM CONSULT Newsletter in neuem Gewand Liebe Leserinnen und Leser, Inhalt Per Klick zum gewünschten Artikel Newsletter August 2013 TIM CONSULT Newsletter in neuem Gewand Liebe Leserinnen und Leser, wir freuen uns, Ihnen heute unseren neuen TIM CONSULT Newsletter zu präsentieren. Seit 2004 bieten wir Ihnen mit

Mehr

Newsletter Juli 2014. Liebe Leserinnen und Leser, Inhalt Per Klick zum gewünschten Artikel

Newsletter Juli 2014. Liebe Leserinnen und Leser, Inhalt Per Klick zum gewünschten Artikel Newsletter Juli 2014 Liebe Leserinnen und Leser, auch in unserem zweiten Newsletter 2014 finden Sie Wissenswertes über Logistik, Intralogistik, Transport und Verkehr. Unsere Aufgabe als Beratungsunternehmen

Mehr

Wir würden uns freuen, Sie in Berlin an unserem Stand in Potsdam II/ P07 begrüßen zu dürfen!

Wir würden uns freuen, Sie in Berlin an unserem Stand in Potsdam II/ P07 begrüßen zu dürfen! TIM CONSULT Sonderausgabe 27. Deutscher Logistik-Kongress Liebe Leserinnen und Leser, Die Zukunft hat viele Namen. Für die Schwachen ist sie das Unerreichbare. Für die Furchtsamen ist sie das Unbekannte.

Mehr

Sie suchen die perfekte Abstimmung? Wir optimieren Ihre gesamte Lieferkette.

Sie suchen die perfekte Abstimmung? Wir optimieren Ihre gesamte Lieferkette. NEUE ANTWORTEN FÜR IHRE SUPPLY CHAIN Sie suchen die perfekte Abstimmung? Wir optimieren Ihre gesamte Lieferkette. Globalisierung, sprunghaftes Wachstum neuer Märkte und steigender Wettbewerbsdruck stellen

Mehr

Controller-Forum 2013 Beschaffungscontrolling den Wertbeitrag messen und optimieren

Controller-Forum 2013 Beschaffungscontrolling den Wertbeitrag messen und optimieren Controller-Forum 2013 Beschaffungscontrolling den Wertbeitrag messen und optimieren Bernhard Psonder, Director Global Procurement and Supply Chain Management, Knapp AG Drasko Jelavic, CEO & Owner, Cirtuo

Mehr

Interne Revision als Voraussetzung für ein effektives Risikomanagement. Internal Audit Services (IAS)

Interne Revision als Voraussetzung für ein effektives Risikomanagement. Internal Audit Services (IAS) Interne Revision als Voraussetzung für ein effektives Risikomanagement Internal Audit Services (IAS) Die moderne Rolle der Internen Revision Erhöhte Anforderungen an Unternehmensleitung und Interne Revision

Mehr

Wir vernetzen Einkauf und Logistik. Titelmasterformat bearbeiten. BME Sektion Logistik. BME e.v. Sektion Logistik

Wir vernetzen Einkauf und Logistik. Titelmasterformat bearbeiten. BME Sektion Logistik. BME e.v. Sektion Logistik Wir vernetzen Einkauf und Logistik Titelmasterformat bearbeiten BME Sektion Logistik BME e.v. Sektion Logistik BME e.v. und die Sektion Logistik 1. BME e.v. Zahlen und Fakten 2. Sektion Logistik stellt

Mehr

Projektrisiken verringern und die Möglichkeit eines potenziellen Misserfolgs senken

Projektrisiken verringern und die Möglichkeit eines potenziellen Misserfolgs senken Projektrisiken verringern und die Möglichkeit eines potenziellen Misserfolgs senken Name: Henrik Ortlepp Funktion/Bereich: Prokurist / VP Consulting Europe Organisation: Planview GmbH Liebe Leserinnen

Mehr

Werkzeugbau Projektmanagement Prototypenfertigung

Werkzeugbau Projektmanagement Prototypenfertigung Werkzeugbau Projektmanagement Prototypenfertigung Deutsche Qualität - Made in China Das PSN-Netzwerk Zentrale bei Frankfurt Abwicklung & Logistik Zentrale Ningbo Projektleitung Coburg Technische Leitung

Mehr

Exzellent vernetzt Wie planen Sie Ihr logistisches Netzwerk optimal?

Exzellent vernetzt Wie planen Sie Ihr logistisches Netzwerk optimal? Exzellent vernetzt Wie planen Sie Ihr logistisches Netzwerk optimal? Prof. Dr. Joachim Schmidt Institut für Logistik, Hochschule Ludwigshafen Frank Tinschert Business Unit Director Logistics, Quintiq Holding

Mehr

Software und Service für die Prozessindustrie

Software und Service für die Prozessindustrie Software und Service für die Prozessindustrie // GUS GROUP Software und Service für die Prozessindustrie»Weltweit teilen Unternehmen der Prozessindustrie eine gemeinsame Vorstellung von Qualität und Sorgfalt.

Mehr

Professionelles. Zeitschriften- Management Transparent flexibel preisgünstig

Professionelles. Zeitschriften- Management Transparent flexibel preisgünstig Professionelles Zeitschriften- Management Transparent flexibel preisgünstig Optimiertes Informationsmanagement schafft Kompetenz. So kommt die Information an die richtigen Stellen. Ihre Mitarbeiter sollten

Mehr

Extended Supply Chain Management by GMP. zuverlässig, flexibel und 100% transparent

Extended Supply Chain Management by GMP. zuverlässig, flexibel und 100% transparent Extended Supply Chain Management by GMP zuverlässig, flexibel und 100% transparent Es funktioniert irgendwie Globale Wertschöpfungsketten, ständig zunehmende Komplexität der Prozesse, fehlende Kooperation

Mehr

Presseinformation. Unser Ansatz ist eben auch operational

Presseinformation. Unser Ansatz ist eben auch operational Unser Ansatz ist eben auch operational Ulrich Rehrmann und Wolfgang Lalakakis, Gründer der GMVK Consulting Group, über den Markt für Geschäftsprozessoptimierungen, ICM Information Chain Management und

Mehr

Automotive Embedded Software. Beratung Entwicklung Tools

Automotive Embedded Software. Beratung Entwicklung Tools Automotive Embedded Software Beratung Entwicklung Tools 2 3 KOMPLEXE PROJEKTE SIND BEI UNS IN GUTEN HÄNDEN. Die F+S GmbH engagiert sich als unabhängiges Unternehmen im Bereich Automotive Embedded Software

Mehr

Total Supplier Management

Total Supplier Management Einladung zum Workshop Total Supplier Management Toolbox und Methoden für ein durchgängiges und effizientes Lieferantenmanagement Praxisorientierter Vertiefungsworkshop Strategisches Lieferantenmanagement

Mehr

Einladung. HR Business Days 2012: Documents to Cloud. www.hr-business-days.de. 14.02.2012 Köln 15.02.2012 Hamburg

Einladung. HR Business Days 2012: Documents to Cloud. www.hr-business-days.de. 14.02.2012 Köln 15.02.2012 Hamburg Einladung HR Business Days 2012: 08.02.2012 Stuttgart 09.02.2012 München 14.02.2012 Köln 15.02.2012 Hamburg www.hr-business-days.de Programm Ab 08:30 Come Together mit Frühstück 09:00-09:30 Begrüßung und

Mehr

13. Juni 2013. >IT that makes your life easier Unternehmenspräsentation Lufthansa Systems

13. Juni 2013. >IT that makes your life easier Unternehmenspräsentation Lufthansa Systems >IT that makes your life easier Unternehmenspräsentation Lufthansa Systems >Positionierung von Lufthansa Systems innerhalb der Lufthansa Group Passagierflugverkehr Logistik IT-Services Catering Lufthansa:

Mehr

Pressemitteilung Vector und IBM beschließen Partnerschaft Kompetenz zur Steuerung technischer Geschäftsprozesse in der Fahrzeugentwicklung gebündelt

Pressemitteilung Vector und IBM beschließen Partnerschaft Kompetenz zur Steuerung technischer Geschäftsprozesse in der Fahrzeugentwicklung gebündelt Vector und IBM beschließen Partnerschaft Kompetenz zur Steuerung technischer Geschäftsprozesse in der Fahrzeugentwicklung gebündelt Stuttgart, 18.09.2006 Vector Consulting GmbH, der Anbieter von Prozesstools

Mehr

Softwaregestütztes CRM

Softwaregestütztes CRM Softwaregestütztes CRM für ein professionelles Belegungsmanagement in sozialen Einrichtungen Der Markt für soziale Dienstleistungen ist mehr denn je in Bewegung. Chancen und Risiken halten sich dabei die

Mehr

Die LEHNKERING Euro Logistics GmbH gehört zur IMPERIAL Logistics International-Unternehmensgruppe, deren globales Netzwerk unter anderem über 170

Die LEHNKERING Euro Logistics GmbH gehört zur IMPERIAL Logistics International-Unternehmensgruppe, deren globales Netzwerk unter anderem über 170 Perfektes Timing für ihre Eröffnung unsere Shop Construction Services Starkes Netzwerk für starke Logistiklösungen Die LEHNKERING Euro Logistics GmbH gehört zur IMPERIAL Logistics International-Unternehmensgruppe,

Mehr

DSV Automotive. Air & Sea Road Solutions. Global Transport & Logistics

DSV Automotive. Air & Sea Road Solutions. Global Transport & Logistics DSV Automotive Air & Sea Road Solutions Global Transport & Logistics Inhalt Einleitung 03 DSV Automotive 05 DSV Automotive Leistungen 07 Leistungen Air & Sea 09 Leistungen Road 11 Leistungen Solutions

Mehr

WACHSEN SIE AN TECHNISCHEN HERAUSFORDERUNGEN

WACHSEN SIE AN TECHNISCHEN HERAUSFORDERUNGEN WACHSEN SIE AN TECHNISCHEN HERAUSFORDERUNGEN WIR WACHSEN. Wir suchen Mitarbeiter, die sich bei einem dynamischen Engineering- Dienstleister weiter entwickeln und Verantwortung übernehmen möchten. Sie fi

Mehr

ITPS ITpreneurship Synergien im IT-Management unter wirtschaftlichen Aspekten

ITPS ITpreneurship Synergien im IT-Management unter wirtschaftlichen Aspekten ITPS ITpreneurship Synergien im IT-Management unter wirtschaftlichen Aspekten 1 ITpreneurship Beratungsangebot für eine unternehmerisch-wirtschaftliche IT-Optimierung In fast allen Unternehmen hat die

Mehr

VOLL AUF KURS. Ihre Recruiting-Spezialisten für das Prüf- und Zertifizierungswesen, Industrie und Handelsunternehmen

VOLL AUF KURS. Ihre Recruiting-Spezialisten für das Prüf- und Zertifizierungswesen, Industrie und Handelsunternehmen VOLL AUF KURS Ihre Recruiting-Spezialisten für das Prüf- und Zertifizierungswesen, Industrie und Handelsunternehmen ÜBER UNS Gemeinsam stark auf hoher See wir setzen auf effizientes Teamplay Schwäble &

Mehr

Product Lifecycle Management Studie 2013

Product Lifecycle Management Studie 2013 Product Lifecycle Studie 2013 PLM Excellence durch die Integration der Produktentwicklung mit der gesamten Wertschöpfungskette Dr. Christoph Kilger, Dr. Adrian Reisch, René Indefrey J&M Consulting AG Copyright

Mehr

Setzen. Spiel! FACT BOOK DAS NEUE ZEITALTER DER BESCHAFFUNG HAT BEREITS BEGONNEN

Setzen. Spiel! FACT BOOK DAS NEUE ZEITALTER DER BESCHAFFUNG HAT BEREITS BEGONNEN Setzen Sie Ihr Image Nicht auf s FACT BOOK Spiel! DAS NEUE ZEITALTER DER BESCHAFFUNG HAT BEREITS BEGONNEN Wirksam und dauerhaft erfolge sichern Wirkungsvolles Risk- und Compliance Management System Mittelständische

Mehr

PAC IT-Services-Preisdatenbank 2015. Preise und Entwicklungen im deutschen IT-Dienstleistungsmarkt 2014-2016 Angebot für IT-Dienstleister

PAC IT-Services-Preisdatenbank 2015. Preise und Entwicklungen im deutschen IT-Dienstleistungsmarkt 2014-2016 Angebot für IT-Dienstleister Preise und Entwicklungen im deutschen IT-Dienstleistungsmarkt 2014-2016 Angebot für IT-Dienstleister Die PAC IT-Services-Preisdatenbank im Überblick 15.000 Referenzpreise ausgewertet über 6 Dimensionen

Mehr

Jahresprogramm Praxisseminare 2007/08 Z T L. Transportwirtschaft Logistik Supply Chain Management

Jahresprogramm Praxisseminare 2007/08 Z T L. Transportwirtschaft Logistik Supply Chain Management Jahresprogramm Praxisseminare 2007/08 Transportwirtschaft Logistik Supply Chain Management Wissen für Transportwirtschaft Logistik Supply Chain Management praxisorientiert kompetent Z T L entrum ransportwirtschaft

Mehr

Wo andere ins Stocken geraten, finden wir die richtige Lösung für Sie.

Wo andere ins Stocken geraten, finden wir die richtige Lösung für Sie. Wo andere ins Stocken geraten, finden wir die richtige Lösung für Sie. best-reactions GmbH Hirschberger Straße 33 D 90559 Burgthann Alle Rechte vorbehalten HRB 23679, Amtsgericht Nürnberg Geschäftsführer

Mehr

Sehr geehrte Damen und Herren, Wir wünschen Ihnen viel Freude beim Lesen unserer SoCom News.

Sehr geehrte Damen und Herren, Wir wünschen Ihnen viel Freude beim Lesen unserer SoCom News. Sehr geehrte Damen und Herren, Q2 2014 Folgen Sie uns: welche Optimierungen die Josef Urzinger GmbH durch den Einsatz unserer Software TIKOS nun erzielt, was sich hinter dem Begriff Training verbirgt und

Mehr

Collaboration in der Automobil- & Fertigungsbranche

Collaboration in der Automobil- & Fertigungsbranche PAC DOSSIER Collaboration in der Automobil- & Fertigungsbranche Zusammenkunft ist ein Anfang. Zusammenhalt ist ein Fortschritt. Zusammenarbeit ist der Erfolg. (Henry Ford) Aufgrund der zunehmenden Dezentralisierung

Mehr

Logistik-Outsourcing Neue Wege in der Logistikkostensenkung

Logistik-Outsourcing Neue Wege in der Logistikkostensenkung Logistik-Outsourcing Neue Wege in der Logistikkostensenkung Dr. Frank Wißkirchen Erschienen in: Logistik Heute, 6/1994, S. 76-80 Nachdem in den Produktionsbereichen der Unternehmen Kostensenkungs- und

Mehr

Unser Team. Logistik & Supply Chain Management. Sanierungsberatung (speziell für Kleinunternehmen und den Mittelstand)

Unser Team. Logistik & Supply Chain Management. Sanierungsberatung (speziell für Kleinunternehmen und den Mittelstand) Unser Team Logistik & Supply Chain Management Sanierungsberatung (speziell für Kleinunternehmen und den Mittelstand) Beteiligungen (An- und Verkauf von Unternehmen / Aktive Beteiligungen) Marketing, Verkauf

Mehr

Bestandsoptimierung in der produzierenden Industrie

Bestandsoptimierung in der produzierenden Industrie Bestandsoptimierung in der produzierenden Industrie Bestände optimieren wie die J&M Management Consulting AG Karsten Brockmann, Partner LogiMat, Messe Stuttgart, 2. März 2010 Copyright 05.03.2010 J&M Management

Mehr

Flurförderzeuge vernetzt managen und produktiv einsetzen innovative Prozess-IT auf der World of Material Handling von Linde MH

Flurförderzeuge vernetzt managen und produktiv einsetzen innovative Prozess-IT auf der World of Material Handling von Linde MH PRESSEINFORMATION Flurförderzeuge vernetzt managen und produktiv einsetzen innovative Prozess-IT auf der World of Material Handling von Linde MH Der Mainzer Mai wird logistisch bewegen : Als Partner von

Mehr

VENDORPLAN. Die third part y manager

VENDORPLAN. Die third part y manager VENDORPLAN Die third part y manager 02 03 05 high performance, low cost DienstleistungseinK auf heute willkommen bei VENDORPLAN Die third part y manager 01. outsourcing: Viel potential für ihren DienstleistungseinK

Mehr

Ihr Partner für professionelles IT-Service Management

Ihr Partner für professionelles IT-Service Management Ihr Partner für professionelles IT-Service Management WSP-Working in thespirit of Partnership >>> Wir stehen als zuverlässiger Partner an Ihrer Seite mit Begeisterung für unsere Arbeit und Ihre Projekte

Mehr

PRIMEING IHR PARTNER FÜR MSP IN ENGINEERING UND IT

PRIMEING IHR PARTNER FÜR MSP IN ENGINEERING UND IT PRIMEING IHR PARTNER FÜR MSP IN ENGINEERING UND IT Eckhardt Maier Geschäftsführer der primeing GmbH 02 Als Tochterunternehmen der ABLE GROUP, Deutschlands führenden Konzerns für Engineering- und IT-Dienstleistungen,

Mehr

IBM BUSINESS INTELLIGENCE SUMMIT

IBM BUSINESS INTELLIGENCE SUMMIT IBM BUSINESS INTELLIGENCE SUMMIT IN ZUSAMMENARBEIT MIT DIENSTAG, 17. APRIL 2007, 12.00 17.00 UHR IBM FORUM SWITZERLAND, ZÜRICH-ALTSTETTEN PERSÖNLICHE EINLADUNG Sehr geehrter Herr XY Der Business Intelligence

Mehr

Auf Erfolg eingestellt.

Auf Erfolg eingestellt. Auf Erfolg eingestellt. Umsetzungsorientiertes Consulting, Insourcing, Interim Management und Personalberatung für Finanzressorts von Unternehmen. creating performance Strukturwandel Herausforderungen

Mehr

Familiengeführte Unternehmen im Mittelstand Anforderungen an Banken

Familiengeführte Unternehmen im Mittelstand Anforderungen an Banken 7. Corporate Banking Tag der Börsen-Zeitung Strategische Ausrichtung des Corporate Banking Familiengeführte Unternehmen im Mittelstand Anforderungen an Banken 07. November 2013 Erfolgreiche Beratung familiengeführter

Mehr

SkyConnect. Globale Netzwerke mit optimaler Steuerung

SkyConnect. Globale Netzwerke mit optimaler Steuerung SkyConnect Globale Netzwerke mit optimaler Steuerung Inhalt >> Sind Sie gut vernetzt? Ist Ihr globales Netzwerk wirklich die beste verfügbare Lösung? 2 Unsere modularen Dienstleistungen sind flexibel skalierbar

Mehr

Hier ist Raum für Ihren Erfolg.

Hier ist Raum für Ihren Erfolg. WIR BRINGEN UNSEREN KUNDEN MEHR ALS LOGISTIK! Hier ist Raum für Ihren Erfolg. Unsere Kernkompetenz: ihre logistik! Zunehmender Wettbewerb, steigende Energiekosten sowie Nachfrageschwankungen stellen Unternehmen

Mehr

Business Process Brunch. BearingPoint, Microsoft und YAVEON laden Sie ein zum. am 17. und 23.09.2013, von 08:30 13:00 Uhr

Business Process Brunch. BearingPoint, Microsoft und YAVEON laden Sie ein zum. am 17. und 23.09.2013, von 08:30 13:00 Uhr BearingPoint, Microsoft und YAVEON laden Sie ein zum Das Event am 17. und 23.09.2013, von 08:30 13:00 Uhr Agenda am 17. und 23.09.2013, von 08:30 13:00 Uhr Agenda 08:30 Uhr 09:15 Uhr 10:00 Uhr 11:00 Uhr

Mehr

TRANSPARENZ IN DER LIEFERKETTE

TRANSPARENZ IN DER LIEFERKETTE TRANSPARENZ IN DER LIEFERKETTE EURO-LOG ONE TRACK Basis www.eurolog.com/onetrack Durch die schnelle Bereitstellung aller Lieferinformationen und die fortlaufende Verbesserung der Zustellprozesse stieg

Mehr

«Procurement Excellence» aus Sicht des C-Levels

«Procurement Excellence» aus Sicht des C-Levels M A N A G E M E N T T A L K «Procurement Excellence» aus Sicht des C-Levels Datum I Ort 21. MAI 2015 Hotel Bocken, Bockenweg 4, 8810 Horgen Referenten ANDREAS BERTAGGIA Vice-President Worldwide Purchasing

Mehr

Globales Supply Chain Management in der Cloud. Hermes Winands Senior Executive Stuttgart, 02. März 2010

Globales Supply Chain Management in der Cloud. Hermes Winands Senior Executive Stuttgart, 02. März 2010 Globales Supply Chain Management in der Cloud Hermes Winands Senior Executive Stuttgart, 02. März 2010 Logistik wird zunehmend global 2 Die Geschäftsbeziehungen in der Logistik werden zunehmend komplexer

Mehr

Collaboration in der Automobil- & Fertigungsbranche

Collaboration in der Automobil- & Fertigungsbranche PRESSEMITTEILUNG Collaboration in der Automobil- & Fertigungsbranche München, 22. April 2008 Aufgrund der zunehmenden Dezentralisierung von Produktionsstandorten und der Tendenz vertikale Wertschöpfungsketten

Mehr

ALLE FACETTEN DES DOKUMENTENMANAGEMENTS

ALLE FACETTEN DES DOKUMENTENMANAGEMENTS ALLE FACETTEN DES DOKUMENTENMANAGEMENTS Glasklar drucken mit Systemen von Konica Minolta KOMPLETTLÖSUNGEN FÜR KIRCHLICHE EINRICHTUNGEN DER BESONDERE SERVICE FÜR BESONDERE KUNDEN Für die speziellen Bedürfnisse

Mehr

Praxisbericht: BPM im IT-Lifecycle Management

Praxisbericht: BPM im IT-Lifecycle Management Praxisbericht: BPM im IT-Lifecycle Management Referent: Carsten Borngräber Consultant, H&D International Group Anlass: Process Solution Day Ort: Frankfurt Datum: 17.05.2010 Prozess-Reifegradmodell BPM-Umsetzung

Mehr

Wer in der ersten Liga spielt, braucht Profis.

Wer in der ersten Liga spielt, braucht Profis. Wer in der ersten Liga spielt, braucht Profis. Ihr erfahrener und kompetenter SAP Allround - Dienstleister Die Profis für Ihre IT. SAP optimal nutzen: Setzen Sie auf die geballte Manpower der Goetzfried

Mehr

WEISER, KUCK & COMP.

WEISER, KUCK & COMP. WEISER, KUCK & COMP. Management- und Personalberatung BDU PROFIL FÜR DIE POSITION PRESSESPRECHER (M/W) GESUNDHEITSWESEN Unternehmen und Markt Unser Auftraggeber gehört zu den großen und erfolgreichen öffentlichen

Mehr

dann Bring deine Zukunft Mit uns auf touren!

dann Bring deine Zukunft Mit uns auf touren! startklar? dann Bring deine Zukunft Mit uns auf touren! Ein tolles Team, der Kontakt mit den internationalen Kunden, anspruchsvolle Technik die Ausbildung bei 17111 bietet viele interessante Herausforderungen

Mehr

E-Fulfillment. Logistik und mehr für den Online-Handel

E-Fulfillment. Logistik und mehr für den Online-Handel E-Fulfillment Logistik und mehr für den Online-Handel Vom elektronischen Marktplatz bis zur physischen Distribution. Wir machen das für Sie! Mit E-Fulfillment bietet Ihnen Logwin ein komplettes, gebündeltes

Mehr

SIAB Cabs Supply Chain Management

SIAB Cabs Supply Chain Management Herzliche Willkommen zum heutigen Webseminar: SIAB Cabs Supply Chain Management 27.02.2015, 11:00 11:30 Stefan Lampl, Thomas Grasser, SIAB Business Solutions GmbH Agenda Webseminar SIAB Cabs 1 2 3 4 5

Mehr

Apps. Connecting the Enterprise

Apps. Connecting the Enterprise Connect Talents Oracle Fusion HCM und Oracle Network@Work vernetzt das Unternehmen Facebook und Twitter wird für die Gewinnung neuer Mitarbeiter ein immer zentraleres Medium. Doch während die Außendarstellung

Mehr

Wir suchen Menschen, die mehr bewegen

Wir suchen Menschen, die mehr bewegen OMV Gas & Power OMV Gas & Power GmbH ist die Leitgesellschaft für die Gasund Stromaktivitäten der OMV und umfasst die drei Geschäftsfelder Supply, Marketing & Trading sowie Gas Logistics und Power. Die

Mehr

TECHNOLOGIE. SERVICES. BÜROEINRICHTUNG. BÜROBEDARF. LOGISTIK. Die Müller & Höhler GmbH & Co. KG stellt sich vor:

TECHNOLOGIE. SERVICES. BÜROEINRICHTUNG. BÜROBEDARF. LOGISTIK. Die Müller & Höhler GmbH & Co. KG stellt sich vor: TECHNOLOGIE. SERVICES. BÜROEINRICHTUNG. BÜROBEDARF. LOGISTIK Die Müller & Höhler GmbH & Co. KG stellt sich vor: Credo Ein optimal ausgestattetes Büro ermöglicht effektives, effizientes und zufriedenes

Mehr

SEMINARVERANSTALTUNG 16./17.04.2015

SEMINARVERANSTALTUNG 16./17.04.2015 SEMINARVERANSTALTUNG 16./17.04.2015 Titel des Seminars: Risiko- und Sicherheitsmanagement in der Supply Chain Untertitel des Seminars: Sichere Lieferketten verbessern die Wettbewerbsfähigkeit Seminarbeschreibung:

Mehr

SIE STARTEN IHRE KARRIERE. UND LANDEN GANZ WEIT VORN.

SIE STARTEN IHRE KARRIERE. UND LANDEN GANZ WEIT VORN. Und jetzt sind Sie dran! Unsere aktuellen Stellenangebote und die Chance, sich online zu bewerben, finden Sie unter www.loyaltypartner-jobs.com Loyalty Partner GmbH Theresienhöhe 12 80339 München Tel.:

Mehr

Werbung passiert im Kopf... wir wissen wie!

Werbung passiert im Kopf... wir wissen wie! Werbung passiert im Kopf... wir wissen wie! MediaAnalyzer Newsletter Februar 2010 Wollen Sie mehr über die Optimierungsmöglichkeiten Ihrer Webseite erfahren? Dann lesen Sie in diesem Newsletter alles über

Mehr

Grundlagen der Logistik

Grundlagen der Logistik Grundlagen der Logistik Autor: Andreas Müller amcon management GmbH Peter Merian-Strasse 58 Postfach CH-4002 Basel Tel: +41 61 283 83 33 Fax: +41 61 283 83 35 E-Mail: info@am-con.ch Internet: www.am-con.ch

Mehr

Kostenlose Marktrecherche www.it-matchmaker.com/scc

Kostenlose Marktrecherche www.it-matchmaker.com/scc Kennzahlenmanagement Business Intelligence Lösungen in der Logistik Neuss, 24.09.2009 München, 29.09.2009 Christoph Gross SCC-Center 2009 Supply Chain Competence Center Gross & Partner www.scc-center.de

Mehr

Explosionsartige Zunahme an Informationen. 200 Mrd. Mehr als 200 Mrd. E-Mails werden jeden Tag versendet. 30 Mrd.

Explosionsartige Zunahme an Informationen. 200 Mrd. Mehr als 200 Mrd. E-Mails werden jeden Tag versendet. 30 Mrd. Warum viele Daten für ein smartes Unternehmen wichtig sind Gerald AUFMUTH IBM Client Technical Specialst Data Warehouse Professional Explosionsartige Zunahme an Informationen Volumen. 15 Petabyte Menge

Mehr

1 IMAP M&A Consultants AG Februar 2011. 9. Corporate M&A-Kongress 17./18. november 2011

1 IMAP M&A Consultants AG Februar 2011. 9. Corporate M&A-Kongress 17./18. november 2011 1 IMAP M&A Consultants AG Februar 2011 9. Corporate M&A-Kongress 17./18. november 2011 Karl Fesenmeyer, Vorstand IMAP Internationale Unternehmensberatung für Mergers & Acquisitions Spezialisiert auf mittelgroße

Mehr

Q_PERIOR Staffing Solutions Unternehmensvorstellung

Q_PERIOR Staffing Solutions Unternehmensvorstellung Q_PERIOR Staffing Solutions Unternehmensvorstellung März 2014 www.q-staffingsolutions.com Unternehmensdaten Q_PERIOR Staffing Solutions Wir gehören zu den Top Anbietern im Bereich Staffing & Resourcing

Mehr

Business Analytics verbessert die Wertschöpfungskette

Business Analytics verbessert die Wertschöpfungskette Pressemitteilung Hamburg, 05. September 2013 Business Analytics verbessert die Wertschöpfungskette accantec zeigt auf dem SAS Forum in Mannheim vom 11.- 12.09.2013, wie Unternehmen mit SAS Visual Analytics

Mehr

Intensiv-Seminar: Optimierung des Logistikoutsourcing: Ausschreibungen und Vertragsverhandlungen mit Praxisworkshops Z T L

Intensiv-Seminar: Optimierung des Logistikoutsourcing: Ausschreibungen und Vertragsverhandlungen mit Praxisworkshops Z T L Z T L entrum ransportwirtschaft ogistik Schulungs- und Beratungs- GmbH Intensiv-Seminar: 15./16.04.2015 Im Hotel Am Parkring Parkring 12 1010 Wien Seminarraum: Panorama Optimierung des Logistikoutsourcing:

Mehr

Preisdatenbank IT-Services 2014. Preise und Entwicklungen im deutschen IT-Dienstleistungsmarkt 2013-2015

Preisdatenbank IT-Services 2014. Preise und Entwicklungen im deutschen IT-Dienstleistungsmarkt 2013-2015 Preisdatenbank IT-Services 2014 Preise und Entwicklungen im deutschen IT-Dienstleistungsmarkt 2013-2015 Die Datenbank im Überblick Mehr als 10.000 Referenzpreise In der Preisdatenbank finden Sie mehr als

Mehr

Feedback in Echtzeit. Social Media Monitoring Services von Infopaq. SOCIAL MEDIA

Feedback in Echtzeit. Social Media Monitoring Services von Infopaq. SOCIAL MEDIA MEDIENBEOBACHTUNG MEDIENANALYSE PRESSESPIEGELLÖSUNGEN Feedback in Echtzeit. Social Media Monitoring Services von Infopaq. SOCIAL MEDIA Risiken kennen, Chancen nutzen. So profitiert Ihr Unternehmen von

Mehr

Namhafte Referenten mit zukunftsweisenden Themen Bundesverband Windenergie übernimmt Schirmherrschaft

Namhafte Referenten mit zukunftsweisenden Themen Bundesverband Windenergie übernimmt Schirmherrschaft Pressemitteilung Windkraft Zulieferer Forum 2014: die Automobilindustrie als Ideengeber für die Windkraftbranche Hannover Messe: Plarad bringt Akteure der Windkraftbranche an einen Tisch für eine erfolgreiche

Mehr

» Talent Pool Management

» Talent Pool Management Kienbaum Management Consultants» Talent Pool Management Vorausschauend planen professionell steuern nachhaltigen Erfolg sichern » Die Herausforderung Demografischer Wandel und drohender Fachkräftemangel

Mehr

Tender Manager. Sparen Sie Zeit und Kosten durch eine optimierte Erstellung Ihrer individuellen IT-Ausschreibungen

Tender Manager. Sparen Sie Zeit und Kosten durch eine optimierte Erstellung Ihrer individuellen IT-Ausschreibungen Tender Manager Sparen Sie Zeit und Kosten durch eine optimierte Erstellung Ihrer individuellen IT-Ausschreibungen Tender Manager Der plixos Tender Manager reduziert drastisch den Aufwand bei der Durchführung

Mehr

Starten Sie Ihre Karriere-Offensive!

Starten Sie Ihre Karriere-Offensive! Starten Sie Ihre Karriere-Offensive! HighEnd Solutions Randstad Professionals GmbH & Co. KG Headoffice Gustav-Heinemann-Ufer 72 b 50968 Köln Tel +49 (0)221 / 13970-0 Fax +49 (0)221 / 13970-2299 www.randstadprofessionals.de

Mehr

Benzin im Blut? (Junior) IT Project Manager International Franchise (m/w)

Benzin im Blut? (Junior) IT Project Manager International Franchise (m/w) Benzin im Blut? Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt für unseren Standort München einen überzeugenden und kompetenten (Junior) IT Project Manager International Franchise (m/w) Analyse, Bewertung und

Mehr

CASESTUDY. Supply Chain Risk Management

CASESTUDY. Supply Chain Risk Management CASESTUDY Supply Chain Risk Management HERAUSFORDERUNGEN Kardex hat sich zum Ziel gesetzt den Einkauf weiter zu professionalisieren und zu internationalisieren. Die Globalisierung des Einkaufs ist stets

Mehr

KMU Informatik- und Nachhaltigkeits-Analyse

KMU Informatik- und Nachhaltigkeits-Analyse KMU Informatik- und Nachhaltigkeits-Analyse Kosten- und Vertragsanalyse - Einsparpotenzial 18-43 % auf Basis von Benchmarkvergleichszahlen Ökobilanz- und Prozessoptimierung CLEANTECH BERATUNG UNTERNEHMENSBERATUNG

Mehr

Personal- und Managementberatung. evitura

Personal- und Managementberatung. evitura Personal- und Managementberatung evitura INHALT Vorwort 03 Vorwort 05 Philosophie 07 Beratungsprinzipien 09 Erfolgsfaktoren 11 Personalberatung 13 Managementberatung 15 Mergers + Acquisitions 17 Wirtschaftsmediation

Mehr

Management Excellence Program

Management Excellence Program Management Excellence Program Strategie, Leadership und Innovation In Zusammenarbeit mit Hamburg Singapur Fontainebleau Kooperationspartner 2 Das Management Excellence Program im Überblick Modul 1 4 Tage

Mehr

Gemeinsam auf Erfolgskurs

Gemeinsam auf Erfolgskurs Gemeinsam auf Erfolgskurs Wir suchen nicht den kurzfristigen Erfolg, sondern liefern den Beweis, dass sich ein Unternehmen profitabel entwickelt. Profitables Wach stum für eine erfolgreiche Zukunft Das

Mehr

Wir in Westfalen. Unternehmen zwischen Prozessoptimierung, Kostendruck und Kundenorientierung. An den Besten orientieren

Wir in Westfalen. Unternehmen zwischen Prozessoptimierung, Kostendruck und Kundenorientierung. An den Besten orientieren Wir in Westfalen An den Besten orientieren Unternehmen zwischen Prozessoptimierung, Kostendruck und Kundenorientierung Oswald Freisberg, Geschäftsführender Gesellschafter der SER Group Die Menschen in

Mehr

DAMIT SIE LOGISTISCHE PUNKTLANDUNGEN MACHEN...

DAMIT SIE LOGISTISCHE PUNKTLANDUNGEN MACHEN... DAMIT SIE LOGISTISCHE PUNKTLANDUNGEN MACHEN... IHR INDIVIDUELLES PORTFOLIO GANZ AUF IHRE BEDÜRFNISSE ZUGESCHNITTEN Konzentrieren Sie sich auf das Wesentliche! "Logistik ist reine Kopfsache! Der Stellenwert

Mehr

Industrialisierung bei offshore/nearshore SW-Projekten Erfahrungen, Trends und Chancen

Industrialisierung bei offshore/nearshore SW-Projekten Erfahrungen, Trends und Chancen Industrialisierung bei offshore/nearshore SW-Projekten Erfahrungen, Trends und Chancen 72. Roundtbale MukIT, bei Bankhaus Donner & Reuschel München, 06.08.2014 Jörg Stimmer, Gründer & GF plixos GmbH joerg.stimmer@plixos.com,

Mehr

Fallstudie: Intranet-Neukonzeption Vorgehensweise, Methoden und Ergebnisse eines systematischen Konzeptionsprozesses am Beispiel der Knauf Gips KG

Fallstudie: Intranet-Neukonzeption Vorgehensweise, Methoden und Ergebnisse eines systematischen Konzeptionsprozesses am Beispiel der Knauf Gips KG Fallstudie: Intranet-Neukonzeption Vorgehensweise, Methoden und Ergebnisse eines systematischen Konzeptionsprozesses am Beispiel der Knauf Gips KG Das Ziel Ein runderneuertes Intranet für eine (R)evolution

Mehr

Logistik 4.0 bewegt den Tag der Logistik 2015

Logistik 4.0 bewegt den Tag der Logistik 2015 PRESSEINFORMATION Logistik 4.0 bewegt den Tag der Logistik 2015 ICS Group öffnet am 16. April 2015 die Pforten zum Service Center: Interessenten erleben hautnah den Einsatz innovativer IT-Technologien

Mehr

Garching / Nürnberg, 6. Mai 2013. UnternehmerTUM-Fonds und die KfW Bankengruppe investieren Millionenbetrag in die Orpheus GmbH

Garching / Nürnberg, 6. Mai 2013. UnternehmerTUM-Fonds und die KfW Bankengruppe investieren Millionenbetrag in die Orpheus GmbH UnternehmerTUM-Fonds und KfW investieren in die Orpheus GmbH, einen auf Einkaufscontrolling und Einsparungsmanagement spezialisierten Softwareanbieter in Nürnberg Garching / Nürnberg, 6. Mai 2013 UnternehmerTUM-Fonds

Mehr

INTENSE AG unser Angebot zur Zusammenarbeit

INTENSE AG unser Angebot zur Zusammenarbeit PERFORMANCE AG unser Angebot zur Zusammenarbeit Kooperationsoptionen zwischen Hochschule und Wirtschaft März 2015 Unser Kooperationsidee im Hochschulumfeld Die AG ist ein auf SAP spezialisiertes Beratungsunternehmen

Mehr

SEKAS ist seit 1988 Premium Dienstleister im Bereich Software. Engineering für Kommunikations- und Automatisierungssysteme.

SEKAS ist seit 1988 Premium Dienstleister im Bereich Software. Engineering für Kommunikations- und Automatisierungssysteme. 2 SEKAS ist seit 1988 Premium Dienstleister im Bereich Software Engineering für Kommunikations- und Automatisierungssysteme. Wir stehen für innovative Produkte, komplette zukunftssichere Lösungen und Dienstleistungen

Mehr

Kurzportrait bluesummit

Kurzportrait bluesummit Kurzportrait bluesummit Über bluesummit Performance orientierte Online Marketing Agentur Schwerpunkt Search (SEA & SEO), Affiliate Marketing Über 70 Mitarbeiter 3 Standorte: München - Hamburg Wien Aktuell:

Mehr

Gemeinsam erfolgreich in IT Projekten

Gemeinsam erfolgreich in IT Projekten management consulting partners Gemeinsam erfolgreich in IT Projekten MCP Die IT-Spezialisten mit Prozesswissen in der Industrie MCP GmbH www.mc-partners.at Christian Stiefsohn Juli 2014 Das Unternehmen

Mehr

SAP. Ihr Partner für prozessbasierte Managementberatung... in der Life Science Industrie. GxP ... LOGISTIK MANAGEMENT IT SERVICE MANAGEMENT COMPLIANCE

SAP. Ihr Partner für prozessbasierte Managementberatung... in der Life Science Industrie. GxP ... LOGISTIK MANAGEMENT IT SERVICE MANAGEMENT COMPLIANCE Ihr Partner für prozessbasierte beratung... SAP GxP... LOGISTIK IT SERVICE COMPLIANCE in der Life Science Industrie Das zeichnet uns aus Exzellente Expertise in der Life Science Industrie: Erfahrung: Orientierung

Mehr

MIT UNS FAHREN SIE BESSER!

MIT UNS FAHREN SIE BESSER! MIT UNS FAHREN SIE BESSER! PANOPA Fleet management Sie möchten einzelne Fahrzeuge oder einen ganzen Fuhrpark professionell verwalten lassen, mieten, leasen oder kaufen? Sie wünschen die volle Kostenkontrolle

Mehr

Liebe Geschäftspartner,

Liebe Geschäftspartner, Liebe Geschäftspartner, bei der Planung eines Incentives im Ausland ist die Zusammenarbeit mit einer örtlichen Agentur beinahe unerlässlich. Die Kontakte zu den Leistungsträgern vor Ort mit einem vertrauensvollen

Mehr

Der Digital Business Index (DBI)

Der Digital Business Index (DBI) Der Digital Business Index (DBI) Modell zur Erfassung der digitalen Reife und strategischer Kompass zur Sicherung der Wettbewerbsfähigkeit ihres Unternehmens ideers Consulting GmbH Warum bedarf es eines

Mehr

Bleiben Sie achtsam! - Newsletter - Nr. 3

Bleiben Sie achtsam! - Newsletter - Nr. 3 Von: sr@simonerichter.eu Betreff: Bleiben Sie achtsam! - Newsletter - Nr. 3 Datum: 15. Juni 2014 14:30 An: sr@simonerichter.eu Bleiben Sie achtsam! - Newsletter - Nr. 3 Gefunden in Kreuzberg Herzlich Willkommen!

Mehr

Optimierung logistischer Handels-Netzwerke in

Optimierung logistischer Handels-Netzwerke in Optimierung logistischer Handels-Netzwerke in Osteuropa Exemplarisches Beispiel Wiesbaden, 08. August 2011 Innovative Logistics Consultancy Solutions for Your Success Status Quo zu Projektbeginn Der Kunde

Mehr

//// LOGISTICS2RUN. SAP-basierte Best Practice Lösungen für Logistikdienstleister

//// LOGISTICS2RUN. SAP-basierte Best Practice Lösungen für Logistikdienstleister //// LOGISTICS2RUN SAP-basierte Best Practice Lösungen für Logistikdienstleister d ie SAP Lösung der inconso AG für Logistikdienstleister inconso bietet passgenaue Best Practice Lösungen für Kontrakt-

Mehr

The Cloud Consulting Company

The Cloud Consulting Company The Cloud Consulting Company The Cloud Consulting Company Unternehmen Daten & Fakten Anforderungsprofil Einstiegsmöglichkeiten Nefos ist die führende Salesforce.com Unternehmensberatung im deutschsprachigen

Mehr