postina.net & Online Marketing White paper Marketing: Agentur nutzen oder Selbermachen?

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "postina.net E-Mail & Online Marketing White paper E-Mail Marketing: Agentur nutzen oder Selbermachen?"

Transkript

1 postina.net & Online Marketing White paper Marketing: Agentur nutzen oder Selbermachen?

2 Liebe Leserin, lieber Leser, dass Marketing ein effektives und dabei kostengünstiges Tool ist, um mit Kunden in persönlichen Dialog zu treten, ist unumstritten. Als ein Instrument des Online Marketings ist und bleibt die unverzichtbar, nicht zuletzt wegen der Möglichkeit der individuellen Kundenansprache und der aussagekräftigen Erfolgskontrolle. Bevor man jedoch seinen ersten Newsletter versenden kann, gibt es einiges zu tun. Zuerst sollte intern besprochen werden, welche personellen und finanziellen Ressourcen zur Verfügung stehen und welche Ziele mit dem Marketing erreicht werden sollen. Danach beginnt unter anderem die Suche nach einer geeigneten Software, Konzept und Design müssen erstellt und das Template programmiert werden. Warum es sich empfiehlt von Anfang an eine Agentur mit einzubinden und worauf Sie bei der Auswahl der geeigneten Marketing Software achten sollten, haben wir in diesem Whitepaper für Sie zusammengefasst. Viel Freude beim Informieren! Yvonne Perdelwitz Inhaberin postina.net Tel

3 Inhalt 01 Ein eigenes Versandtool nutzen? Vor- und Nachteil 03 Zwei Inhouse-Optionen 03 Gewährleistung der Zustellung durch eigenes Positivlisting Was können professionelle Tools? Bedienung einer Application Service Provider- (ASP-) Software 05 Innovative und unabdingbare Funktionen 05 Positivlisting vom Experten Welche ASP-Software ist die Richtige? Neutrale Bedarfsanalyse durch Agentur 09 Vorteil einer deutschen Software 09 Erreichbarer kompetenter Support 10 CHECKLISTE Auswahl Marketing Software: Was brauchen wir? Eine Marketing Agentur zu Rate ziehen? Konzeptionelle Unterstützung in der Anfangsphase 12 Ausschnitt CHECKLISTE für Konzept, Design, Programmierung 13 Do-It-Yourself-Lösung vs. Full-Service-Lösung 14 Zeit und Kosten sparen durch externes Know How 15 2

4 01. Ein eigenes Versandtool nutzen? Entscheidet sich ein Unternehmen, das Instrument Marketing professionell einzusetzen, beginnt die Suche nach der geeigneten Technik und damit oftmals die Diskussion: Sollen wir ein eigenes Versandtool oder eine bereits bestehende professionelle Software nutzen? Vor- und Nachteil Der größte Vorteil an einem eigenen Versandtool ist, dass persönliche Daten von Kunden nicht weitergegeben werden. Alle Daten und Informationen bleiben im Unternehmen und die Datensicherheit wird nicht zusätzlich gefährdet. Des Weiteren fallen bei einem eigenen System keine Versandkosten an. Dies kann vor allem bei Unternehmen mit einem sehr großen Verteiler ein Kostenersparnis darstellen. Im Gegenzug entstehen dem Unternehmen jedoch hohe Anfangskosten für die Entwicklung eines Systems und vor allem hohe Personalkosten, um die Software auf einem aktuellen technischen, zugriffssicheren und rechtskonformen Stand zu halten. Zwei Inhouse-Optionen Eine Möglichkeit ist es, eine Mailing-Software in hauseigener Netzinfrastruktur vom Entwicklerteam erstellen zu lassen. Allerdings ist es hochkomplex, eine Software zu programmieren, die das Adressmanagement rechtskonform abbildet und unabdingbare Features wie Vorschau in verschiedenen Endgeräten, statistische Erfolgs- Auswertung, detailliertes Bounce-Management, Blacklisting & Co enthält. Alternativ kann eine Software mit Lizenzrechten gekauft und in die eigene Server- und Datenbankinfrastruktur eingebunden werden. Auch hier entsteht ein hoher Personalaufwand, um Funktionalitäten und Datensicherheit dauerhaft zu gewährleisten. 3

5 Gewährleistung der Zustellung durch eigenes Positivlisting Bei beiden Lösungen muss sich das Unternehmen selbst um das Whitelisten der Versende-IPs bei den verschiedenen Service Providern (Yahoo, GMX, 1&1) kümmern und immer überprüfen, dass die eigene IP-Adresse nirgends gesperrt ist. Im schlimmsten Fall wird die komplette Firmenkommunikation gefährdet, wenn unbemerkt sämtliche Geschäfts s bei verschiedenen Service Providern (ESP) nicht mehr ankommen, weil sie bei diesen auf einer Spam- Blacklist stehen. Ein Fall mit dem wir in der Praxis häufig konfrontiert werden. Mit Kosten ist auch die Teilnahme an den sogenannten Feedback- Loop Programmen verbunden. ESPs wie GMX, Yahoo und WEB. DE bieten diesen Service an: Eine Liste der Empfänger, die geklickt haben, das empfangene Mailing sei Spam, wird an den Versender zurück geschickt. Die entsprechenden Empfänger können so aus dem Verteiler entfernt beziehungsweise für den Versand gesperrt werden. Hintergrund ist, dass die Versende-IP-Adresse schnell auf einer Blacklist landet, wenn das mit ihr versendete Mailing von verschiedenen Personen als Spam markiert wird. Last but not least: Als Einzel-Unternehmen in die Certified Senders Alliance (CSA) aufgenommen zu werden ist ebenfalls mit einem großen Aufwand verbunden, da komplexe Bedingungen zu erfüllen sind, die sich zudem immer wieder ändern. Fazit: Eine Mailing-Software in hauseigener Server-Umgebung ist in den seltensten Fällen ein lohnenswertes Unterfangen. 4

6 02. Was können professionelle Tools? In der sich stets weiterentwickelnden Online-Welt gehört das Marketing zu den alten Hasen der Online Marketing Instrumente. Das kommt uns in der persönlichen Kundenkommunikation zu Gute, da bereits langjährig etablierte Tools am Markt existieren, die zuverlässig und stabil arbeiten und sich dennoch stetig weiterentwickeln und verbessern. Bedienung einer Application Service Provider- (ASP-) Software Gewöhnlich wird ein eigener ssl-verschlüsselter Account mit einem monatlichen oder jährlichen Versandvolumen gemietet in den man sich einfach online einloggen kann. Dabei ist der Softwareanbieter kein Dritter im Sinne des Datenschutzrechtes, sondern Auftragsdatenverarbeiter. Insofern ist das Einspielen der Kundendaten in die Mailingsoftware rechtlich unproblematisch. Innovative und unabdingbare Funktionen Viele innovative Funktionen wie das flexible Template-Modul von Mailingwork, der übersichtliche Kampagnenmanager von optivo oder der FrequenzOptimierer von XQueue helfen Unternehmen, Kampangenmanager von optivo 5

7 FrequenzOptimierer von Xqueue Template-Editor von mailingwork individuelle Kampagnen erfolgreich durchzuführen. In regelmäßigen Softwareaktualisierungen werden Funktionen und Applikationen angepasst, weiterentwickelt und optimiert, ohne dass der Nutzer selber Updates durchführen muss. Die meisten professionellen Tools ermöglichen es, mehrstufige Kampagnen zu erstellen und durch das Anlegen von Zielgruppen für verschiedene Empfänger personalisierte Inhalte zu generieren. Ein automatisiertes An- und Abmeldemanagement ist bereits eine Standardfunktion in vielen Softwares und nicht nur rechtlich zwingend erforderlich, sondern schafft darüber hinaus Vertrauen und Sympathie bei den Empfängern. Des Weiteren haben Unternehmen die Möglichkeit, komplexe Newsletter-Vorlagen zu erstellen, die den Kunden vor allem auch durch das personalisierte Design überzeugen. Ist ein Template einmal erstellt, kann jeder Mitarbeiter, sogar ganz ohne Programmierkenntnisse, auf einer Oberfläche einfach und unkompliziert verschiedene Mailings erstellen. Die professionellen Systeme verknüpfen mit der sogenannten SWYN-Link Funktion (share-with-your-network) Marketing mit 6

8 SWYN-Links Statistik-Analysen Social Media. Damit haben Empfänger die Möglichkeit, den gesamten Newsletter oder einzelne interessante Artikel mit ihren Netzwerken auf Facebook, Twitter, Xing & Co. teilen. Der Erfolg von ings kann anhand von Reportings bis ins Detail überprüft werden. Schon seit langem ist es nicht mehr genug, nur die Öffnungs- und Klickraten zu messen. Heute wird bspw. untersucht, wie viele mobile Öffnungen es insgesamt gibt und von welchen mobilen Endgeräten zu welchen Anteilen geöffnet und geklickt wird. Wie man in verschiedenen Artikeln zur besten Versandzeit von s lesen kann, werden s je nach Empfängergruppe (B2B, B2C) zu unterschiedlichen Zeitpunkten (auf dem Weg von/zur Arbeit, auf der Arbeit, zu Hause) und dadurch mit unterschiedlichen Empfangsgeräten (Desktop-PC, Smartphones, Tablets) abgerufen. Um die eigene Zielgruppe bestmöglich zu erreichen, kann die Empfängergruppe eines Mailings anhand von Zielgruppen geteilt werden. Mit Hilfe einer Profilanreicherung, in der das Abonnentenverhalten gespeichert wird, können die Öffnungszeitpunkte und Empfangsgeräte der Empfänger 7

9 analysiert und zu unterschiedlichen Tageszeitpunkten mit, im Idealfall, an das Empfangsgerät angepassten Layout/Content angeschrieben werden. Positivlisting vom Experten Wird eine professionelle ASP-Software genutzt, so kümmert sich der Provider um das Whitelisting. Ein Whitelisting der Versende-IP bei den Service Providern und die Teilnahme an verschiedenen Positivlistenprojekten wie der Certified Senders Alliance stellt sicher, dass Unternehmen mit Ihren s wirklich im Postfach des Empfängers landen. Beim Whitelisting wird festgehalten, dass ein Unternehmen (in diesem Fall der Software-Anbieter) ein vertrauenswürdiger Absender ist und dass s von diesem Absender immer akzeptiert werden. Tipp: Unterschätzen Sie den Aspekt des Whitelisting nicht. Die Teilnahme an verschiedenen Positivlistenprojekten ist für unternehmenseigene Softwarelösungen fast unmöglich. Die Zustellsicherheit von s (auf dieser Ebene) ist aber nur durch einen engen Austausch mit ESP und Positivlisten gewährleistet. 8

10 03. Welche ASP-Software ist die Richtige? Wenn Sie sich dafür entscheiden, Ihr Marketing professionell mit einer ASP-Software und dem Support von Experten durchzuführen, beginnt die Suche nach einer geeigneten Versand-Software. Neutrale Bedarfsanalyse durch Agentur Dabei kann es vorteilhaft sein, eine im Bereich Marketing spezialisierte Agentur als Ratgeber mit ins Boot zu holen. Sie sind Experten auf diesem Gebiet und kennen die Vor- und Nachteile der diversen Softwarelösungen - aber vor allem: Sie bewerten diese neutral. Das ist besonders wichtig, da man auf den Websites oder in Beratungsgesprächen mit Softwareanbietern eher selten Aussagen wie bspw.: Unsere Statistik ist eigentlich nicht so ausführlich wie die von XY hören wird. Eine Agentur definiert gemeinsam mit dem Unternehmen die individuellen Anforderungen, um dann die passende Software zu ermitteln. Da es sich um Marketing handelt, muss die örtliche Nähe zu einer Agentur nicht unbedingt ein Entscheidungskriterium sein. Vorteil einer deutschen Software Der Firmenstandort eines Softwareanbieters wird meist nicht hinterfragt, oder gar als unwichtig eingestuft. Vor allem in der Online- Welt ist das völlig nachvollziehbar, ein deutsches Software-Tool kann jedoch von Bedeutung sein. Es gibt in Deutschland ein relativ striktes Datenschutzgesetz, welches das Unternehmen im Hinblick auf den Umgang mit Kundendaten einschränkt. Das Adressmanagement einer professionellen deutschen Mailingsoftware ist zumeist dem Deutschen Datenschutzrecht entsprechend rechtskonform aufgestellt. Das betrifft insbesondere die Protokollierung der Anmeldung und das personalisierte Tracking des Nutzerverhaltens. Stehen bspw. die Server des Softwareanbieters nicht in Deutschland, gelten andere Datenschutzrichtlinien. Um als deutsches Unternehmen 100% rechtskonform mit Kundendaten zu verfahren, müssen oft 9

11 zusätzliche Verträge für den Datentransfer in das jeweilige Land ausgearbeitet werden. Erreichbarer, kompetenter Support Ein weiterer sehr wichtiger Punkt ist ein kompetenter Support, der telefonisch und per gut erreichbar ist. Vor allem am Anfang, aber auch im laufenden Geschäft tauchen immer wieder kleine Probleme und Fragen auf. Hier ist es ärgerlich, wenn der verantwortliche Mitarbeiter keinen persönlichen Ansprechpartner hat, der zeitnah zur Verfügung steht. Tipp: Erkundigen Sie sich vorher, was der Support-Service kostet. Es wird immer wieder Nachfragen geben und somit muss dieser Posten in die laufenden Kosten integriert werden. Um dem Leser bei der Softwareauswahl eine praktische Unterstützung an die Hand zu geben, hier eine kleine Checkliste. Diese Checkliste hat keinesfalls den Anspruch auf Vollständigkeit hilft aber dabei, einen grundlegenden Überblick über die Möglichkeiten im Marketing zu bekommen und so tiefer in die eigenen Anforderungen einzusteigen. 10

12 Checkliste Marketing Software: Was brauchen wir?!! Unbedingt erforderlich Nützlich - Nicht notwendig Benötigte Funktionen in einer Software Checkbox 01 individuelles, firmenspezifisches Newsletter-Design 02 Template mit Desktop UND mobiler Version 03 rechtskonformes An- und Abmeldemanagement 04 Anmeldeformular für Homepage (u.a. Aktionen) Webservice/Schnittstelle für Datentransfer zum eigenen CRM- 05 System /Shop 06 Social Media Verknüpfung (SWYN-Links) 07 Funktion Newsletter weiterempfehlen 08 Profilmanager > Empfänger können eigenständig Daten ändern Analyse Abonnentenverhalten (Interessen-Tracking und 09 Profilanreicherungen) 10 Erstellen von Zielgruppen 11 Kampagnenmanager / Trigger Mails 12 A/B Test personalisierte Mailings (Betreff, Anrede, Absender, 13 Content-Switch) 14 systeminterne, individuelle Landeseiten 15 systeminternes Umfrage-Tool 16 Zustellbarkeitstest, Spam- & Phishing Test Vorschaufunktion in verschiedenen Endgeräten, Programmen und 17 Browsern 18 erweitere Erfolgsstatistik (inkl. Grafiken) 19 Newsletter-Archiv (alle Newsletter auf eigener Website) 20 detailliertes Bounce Management inkl. Fehlercodes 21 DKIM Signatur / eigene Versanddomain 22 Affiliate Werbung im Newsletter erlaubt 23 Support Team und Server-Standort in Deutschland 24 Whitelisting und Kontakt mit Service Providern 25 Abgleich mit Feedback-Loops (z.b. Yahoo) und Blacklists 11

13 04. Eine Marketing Agentur zu Rate ziehen? Viele die sich das erste Mal intensiver mit dem Thema auseinandersetzen, werden denken, dass Marketing viel komplizierter und umfangreicher ist, als zu Beginn erwartet. Das Gute daran ist, dass es teilweise zwar umfangreich und verwirrend ist, dafür aber vielfältige Möglichkeiten bietet, einen Dialog mit dem Kunden herzustellen und dabei noch preisgünstig, auswertbar und mit anderen Marketing-Maßnahmen kombinierbar ist. Das Marketing-Instrument verlangt Kenntnisse aus verschiedenen Bereichen (u.a. Jura, BWL, Informatik, Grafik, Redaktion), sofern man gesetzesgetreu handeln und den besten Output für das Unternehmen erzielen möchte. Eine Agentur mit einzubinden, ist daher gerade für den Bereich Marketing sehr zu empfehlen und richtig eingesetzt, spart ein Unternehmen trotz der Beauftragung einer Agentur Geld. Konzeptionelle Unterstützung in der Anfangsphase Besonders wertvoll ist die konzeptionelle Unterstützung in der Anfangsphase. Im gemeinsamen Gespräch legt die Agentur dem Unternehmen die verschiedenen technischen Möglichkeiten dar und hilft dabei besonders erfolgversprechende Methoden auszuwählen. Das kann von einer optimierten Newsletter-Anmeldung über Begrüßungskampagnen (am Anfang ist das Interesse hoch!) bis zu A/B-Tests um den optimalen Versandzeitpunkt zu eruieren (insb. im Endkundenbereich wichtig) reichen. Mit Erfahrungswerten hilft die Agentur dem Unternehmen, eine ansprechende Content- Mischung zusammenzustellen, die die Zielsetzung des Unternehmens bestmöglich widerspiegelt und die Zielgruppe erreicht. Durch langjährige Erfahrung und den alltäglichen Umgang mit Newslettern von verschiedenen Kunden, sind Agenturen Experten und verfügen über wertvolle Kompetenzen. Sie beschäftigen eigene Designer und bieten damit keine Standard Template-Vorlagen, sondern auf den jeweiligen Kunden zugeschnittene individuelle Designs. Gemeinsam wird festgelegt, wie ein solches Template aufgebaut sein soll und welche Features genutzt werden. Hier finden Sie einen Ausschnitt der im Erstgespräch behandelten Punkte. 12

14 Checkliste Konzept & Design Newsletter Unternehmen / Ziele Notizen Welche Ziele wollen Sie mit dem Newsletter erreichen? Was ist die gewünschte Reaktion des Adressaten nach Erhalt des Newsletters?... Gestaltung Newsletter Notizen Mobile Optimierung für Smartphones? Header (mit austauschbaren Bild/Slogan)? --> mobil abgeschnitten o. proportional verkleinert? Navigationsleiste? (wird viel geklickt) --> Welche Menüpunkte? Welche werden mobil ausgeblendet? Datum mit im Newsletter abbilden?... Allgemeines Notizen Schnittstelle mit eigenem CRM? Externes automatisches Newsletterarchiv? Eigene Subdomain gewünscht? 13

15 Die Kosten für die über die Agentur genutzte Software mit den entsprechenden Versandkosten sind auf Grund von Kooperationen der Agenturen mit den jeweiligen Anbietern zumeist dieselben. Unternehmen zahlen also keinen Cent mehr für die Agentur. Der Support durch die Agentur ist meist direkter und persönlicher. Do-It-Yourself-Lösung vs. Full-Service-Lösung Die meisten Agenturen bieten mehrere Arten der Zusammenarbeit an. Von der kompletten Do-It-Yourself- bis zur Full-Service-Lösung ist alles möglich und in aller Regel den Bedürfnissen entsprechend anpassbar. Mit der Do-It-Yourself-Lösung - auch ASP (Application Service Provider)-Lösung genannt-, haben Kunden einen eigenen Account in der jeweiligen Software und bedienen diese nach einer Schulung durch einen Mitarbeiter der Agentur selbstständig, im Prinzip wie beim jeweiligen Softwareanbieter selber. Für Fragen und Hilfestellungen zur Konzeption, Erstellung & Auswertung von Kampagnen und Newslettern steht die Agentur jederzeit zur Verfügung. In der Full-Service Lösung schicken die Unternehmen der Agentur lediglich Stichpunkte oder Rohtexte. Diese werden dann von der Agentur redaktionell aufbereitet, der Newsletter und die Landeseiten werden erstellt und ein Anschreiben entworfen. Das fertige Mailing geht dem Kunden als Test-Versand zur Korrektur und Freigabe zu und kann anschließend versendet werden. In Nachhinein wird dem Unternehmen ein Report zugesandt, damit der Erfolg eines jeden Mailings intern ausgewertet werden kann. Unternehmen müssen sich mit einer Full- Service Lösung nicht in die Bedienung der Mailing-Software einarbeiten und können von der umfangreichen Erfahrung der Agentur profitieren. Über einen eigenen Online-Zugang besteht gleichzeitig immer Zugriff auf alle Daten, Inhalte und Erfolgszahlen der Kampagnen. 14

16 Zeit und Kosten sparen durch externes Know How Mitarbeiter eines Unternehmens sind oftmals mit vielen Projekten gleichzeitig betreut und nicht auf den Bereich ing spezialisiert. Dadurch benötigen sie mehr Zeit als Agenturen, um ein professionelles Mailing zu erstellen. Hier können durch Outsourcing also Zeit und damit Kosten gespart werden. Zudem hat die Agentur einen Blick von außen auf die Branche und das Unternehmen, was zusätzliche Ideen und dadurch eine Erfolgssteigerung hervorbringen kann. Die Kerninhalte muss selbstverständlich auch bei einer Service-Lösung das Unternehmen liefern, bei der mediengerechten Aufbereitung, der kontinuierlichen Optimierung und weiteren Ideenfindung ist eine Agentur jedoch eine große Unterstützung. Unternehmen werden durch die Kooperation mit dem Expertenteam nicht nur zu Beginn bei Projektstart intensiv betreut, sondern in allen Phasen, von der Vorbereitung, über die Durchführung bis zur Nachbereitung von Kampagnen begleitet. Tipp: Agenturen haben kreative Ideen und viel Praxiserfahrung. Eine Zusammenarbeit ist eine ressourcenschonende Alternative zum Selbermachen und sinnvoll, um Marketing erfolgreich und effektiv einzusetzen. 15

17 postina.net Agentur für & Online Marketing Hans-Bunte-Straße 8-10, D Heidelberg +49.(0) Franklinstraße 12, D Berlin +49.(0) Via Guido Gozzano 4, I Milano Geschäftsführung: Yvonne Perdelwitz Über postina.net Spezialisierte Agentur für & Online Marketing mit Sitz in Heidelberg und Büros in Berlin und Mailand, gegründet Das Experten-Team unterstützt Unternehmen und Institutionen in ihrer Kundenkommunikation. Kernaufgabe ist die Realisierung von kreativen und zielgruppengenauen Newslettern und Kampagnen. Mit Kompetenzen aus den Bereichen Marketing, Webdesign und Redaktion bietet postina.net seinen Kunden eine ganzheitliche Lösung aus einer Hand an. Zum Kundenstamm zählen u.a. die HeidelbergCement AG, der BELTZ-Verlag und die Christoffel Blindenmission.

INTERAKTIV E-MAIL-MARKETING. Für professionelle Newsletter & E Mailings. 2011 Interaktiv GmbH Creative Information Solutions

INTERAKTIV E-MAIL-MARKETING. Für professionelle Newsletter & E Mailings. 2011 Interaktiv GmbH Creative Information Solutions INTERAKTIV E-MAIL-MARKETING Für professionelle Newsletter & E Mailings 2011 Interaktiv GmbH Creative Information Solutions INHALTSVERZEICHNIS 02 03 05 08 Wie mache ich E-Mail-Marketing? 03 Was wir bieten!

Mehr

Check liste. Arbeiten mit einem mobil optimierten Template

Check liste. Arbeiten mit einem mobil optimierten Template Check liste Arbeiten mit einem mobil optimierten Template Checkliste: Arbeiten mit einem mobil optimierten Template Immer mehr Unternehmen haben sich inzwischen dem Thema mobile Optimierung im E-Mail Marketing

Mehr

White paper. 20 E-Mail Marketing Kennzahlen

White paper. 20 E-Mail Marketing Kennzahlen White paper 20 E-Mail Marketing Kennzahlen Liebe Leserin, lieber Leser, beim Einsatz einer professionellen E-Mail Versandsoftware steht eine Fülle an Kennzahlen und Abkürzungen zur Einschätzung von E-Mail

Mehr

Sparkassen-Finanzportal GmbH Vorstellung emma 23.02.2015 Seite 1

Sparkassen-Finanzportal GmbH Vorstellung emma 23.02.2015 Seite 1 Seite 1 Professionelle Lösung für Ihr E-Mail Marketing Seite 2 Frei konfigurierbares Dashboard Ermöglicht Ihnen den unmittelbaren Zugriff auf alle wichtigen Funktionen Seite 3 Verschiedene Templates Ihnen

Mehr

10 Praxis-Tipps für erfolgreiches E-Mail Marketing im E-Commerce

10 Praxis-Tipps für erfolgreiches E-Mail Marketing im E-Commerce 10 Praxis-Tipps für erfolgreiches E-Mail Marketing im E-Commerce E-Mail Marketing White Paper Newsletter2Go Lieber Leser, der Wettbewerb wächst, die Globalisierung schreitet voran und die Digitalisierung

Mehr

Leadgenerierung E-Mail Marketing Mobile Lösungen. Silver Performance Marketing GmbH Kurgartenstraße 37 90762 Fürth

Leadgenerierung E-Mail Marketing Mobile Lösungen. Silver Performance Marketing GmbH Kurgartenstraße 37 90762 Fürth Leadgenerierung E-Mail Marketing Mobile Lösungen Individuelle Online Marketing Kampagnen kreativ konzipieren, gestalten und umsetzen, dafür steht die Silver Performance Marketing GmbH. Dabei haben wir

Mehr

Inxmail Professional 4.0

Inxmail Professional 4.0 Funktionsübersicht 2 Funktionsübersicht Inxmail Professional, das ist die innovative und bewährte Lösung, der weltweit über 1.000 Unternehmen vertrauen. Profitieren auch Sie von professionellem E-Mail-Marketing

Mehr

Checkliste. Tipps zur Auswahl einer E-Mail Marketing-Software

Checkliste. Tipps zur Auswahl einer E-Mail Marketing-Software Checkliste Tipps zur Auswahl einer E-Mail Marketing-Software Checkliste Tipps zur Auswahl einer E-Mail Marketing-Software Die Wahl einer geeigneten E-Mail Marketing-Software erfordert eine intensive Recherche.

Mehr

Inxmail Professional 4.4. Funktionsübersicht

Inxmail Professional 4.4. Funktionsübersicht Inxmail Professional 4.4 Funktionsübersicht Inxmail Professional, das ist die innovative und bewährte Lösung, der weltweit über 2000 Unternehmen und 200 Agenturen vertrauen. Profi tieren auch Sie von professionellem

Mehr

Online Marketing Tag 2013: 5 neue Wege zu mehr Newsletter-Erfolg

Online Marketing Tag 2013: 5 neue Wege zu mehr Newsletter-Erfolg Online Marketing Tag 2013: 5 neue Wege zu mehr Newsletter-Erfolg Referent: Yvonne Perdelwitz Über postina.net: postina.net ist auf Dialogmarketing spezialisiert. Die Agentur unterstützt seit 2004 Unternehmen

Mehr

Wie versendet man Newsletter mit einer Newsletter- Software?

Wie versendet man Newsletter mit einer Newsletter- Software? Diese Lektion teilt sich in 4 Bereiche auf. Diese sind: - Wie versendet man Newsletter mit einer Newsletter-Software? - die Auswahl des Absenders - die Formulierung des Betreffs - Umgang mit Bounces wenn

Mehr

Individuelle Online Marketing Kampagnen

Individuelle Online Marketing Kampagnen Individuelle Online Marketing Kampagnen kreativ konzipieren, gestalten und umsetzen, dafür steht die Silver Performance Marketing GmbH. Dabei haben wir stets ein Ziel vor Augen: Wir wollen Sie mit erfolgreichen

Mehr

Wir realisieren Ihre Visionen. Gesellschaft für Kommunikation und Medien

Wir realisieren Ihre Visionen. Gesellschaft für Kommunikation und Medien Wir realisieren Ihre Visionen. Gesellschaft für Kommunikation und Medien Agenturportrait Wir brennen für Ihre Ziele. w3work gestaltet als Medienunternehmen den deutschen Internetmarkt bereits seit 1998

Mehr

awisto e-marketing Kundenfang mit Adleraugen Microsoft Dynamics CRM

awisto e-marketing Kundenfang mit Adleraugen Microsoft Dynamics CRM awisto e-marketing Kundenfang mit Adleraugen Microsoft Dynamics CRM awisto business solutions GmbH Mittlerer Pfad 4 70499 Stuttgart T +49 (7) 60474-0 F +49 (7) 60474-0 info@awisto.de www.awisto.de Die

Mehr

Connected E-Mail-Marketing. So funktioniert E-Mail Marketing heute!

Connected E-Mail-Marketing. So funktioniert E-Mail Marketing heute! Connected E-Mail-Marketing So funktioniert E-Mail Marketing heute! Herbert Hohn Inxmail Academy / Enterprise Sales E-Mail-Marketing macht Online-Shops erfolgreich! Effizienz von Online-Werbemitteln Pop-ups

Mehr

Die Online-Software für professionelles E-Mail Marketing. WebtoLead

Die Online-Software für professionelles E-Mail Marketing. WebtoLead Die Online-Software für professionelles E-Mail Marketing WebtoLead E-Mail-Marketing ganz einfach und intuitiv Das Erstellen und der Versand von Newslettern an eine Vielzahl von Empfängern ist kein Problem,

Mehr

KOOPERATIVES E-CRM ZERMATT.

KOOPERATIVES E-CRM ZERMATT. KOOPERATIVES E-CRM ZERMATT. Bereits 11 Betriebe in der Destination nutzen unser E-CRM System. Zermatt Tourismus praktiziert seit einigen Jahren erfolgreich E-Mail-Marketing mit der Hilfe der Wilken E-

Mehr

Strategien für erfolgreiche Newsletter und E-Mail-Kampagnen

Strategien für erfolgreiche Newsletter und E-Mail-Kampagnen Strategien für erfolgreiche Newsletter und E-Mail-Kampagnen Enterprise Marketing online marketing donnerstag Düsseldorf, 05.06.2008 Inhalt Über optivo Grundlagen Maximale Zustellbarkeit und optimale Darstellung

Mehr

Versand von Newslettern aus Sage CRM mit MailChimp

Versand von Newslettern aus Sage CRM mit MailChimp Versand von Newslettern aus Sage CRM mit MailChimp Autor: Robert Cwicinski letzte Änderung: 06.05.2015 Inhaltsverzeichnis 1 Ausgangssituation... 3 2 Zielsetzung... 3 3 MailChimp Konto... 4 3.1 Account

Mehr

Wir bringen Ihre beste Seite ins Web. ANGEBOT ONEPAGER. Webinc GmbH Schaffhauserstrasse 560 8052 Zürich. T. 044 272 88 22 info@webinc.ch www.webinc.

Wir bringen Ihre beste Seite ins Web. ANGEBOT ONEPAGER. Webinc GmbH Schaffhauserstrasse 560 8052 Zürich. T. 044 272 88 22 info@webinc.ch www.webinc. Wir bringen Ihre beste Seite ins Web. ANGEBOT ONEPAGER Diese übersichtliche Webseite ist besonders benutzerfreundlich, modern und responsive. Webinc GmbH Schaffhauserstrasse 560 8052 Zürich T. 044 272

Mehr

E-Mail Fundraising. So wird s zum Erfolg. Dr. Matthias Lehmann

E-Mail Fundraising. So wird s zum Erfolg. Dr. Matthias Lehmann E-Mail Fundraising So wird s zum Erfolg Dr. Matthias Lehmann Der Referent Manager of Direct Response Fundraising bei PETA Deutschland e.v. PETA Deutschland e.v. ist Schwesterorganisation von PETA USA,

Mehr

Social Media Marketing für B2B Unternehmen

Social Media Marketing für B2B Unternehmen Social Media Marketing für B2B Unternehmen Für B2B-Unternehmen bietet Social Media Marketing im Rahmen einer Content-Marketing Strategie vielfältige Möglichkeiten, die Kommunikationsarbeit erfolgreich

Mehr

Perfect Match für den Mittelstand: Wie Interflex seinen Webauftritt mit AEM optimiert

Perfect Match für den Mittelstand: Wie Interflex seinen Webauftritt mit AEM optimiert Perfect Match für den Mittelstand: Wie Interflex seinen Webauftritt mit AEM optimiert Hans-Peter Eckstein Manager Marketing Communications Interflex GmbH & Co. KG Martin Brösamle Leiter Vertrieb & Marketing

Mehr

Inxmail Professional 4.3. Funktionsübersicht

Inxmail Professional 4.3. Funktionsübersicht Inxmail Professional 4.3 Funktionsübersicht Inxmail Professional, das ist die innovative und bewährte Lösung, der weltweit über 1.500 Unternehmen vertrauen. Profitieren auch Sie von professionellem E-Mail-Marketing

Mehr

PROGRAMMATIC MARKETING

PROGRAMMATIC MARKETING PROGRAMMATIC MARKETING 21.10.2014 1 21.10.2014 2 21.10.2014 3 Programmatic Marketing...mehr als Real Time Advertising (RTA) bzw. Real Time Bidding (RTB)...sämtliche Online Marketing-Maßnahmen, die von

Mehr

Ihre Kunden. Abonnentengewinnung. Zielgenau mit digitalem Dialogmarketing. Ausbau und Nutzung für den Newsletter-Verteiler.

Ihre Kunden. Abonnentengewinnung. Zielgenau mit digitalem Dialogmarketing. Ausbau und Nutzung für den Newsletter-Verteiler. Ihre Kunden. Zielgenau mit digitalem Dialogmarketing. Abonnentengewinnung Ausbau und Nutzung für den Newsletter-Verteiler. E-Mail-Marketing Der eigene Newsletter. Online Marketing hat sich als der schnellste

Mehr

«Web-to-Lead» Die Online-Software für professionelles E-Mail Marketing

«Web-to-Lead» Die Online-Software für professionelles E-Mail Marketing Die Online-Software für professionelles E-Mail Marketing «Web-to-Lead» E-Mail-Marketing ganz einfach und intuitiv Das Erstellen und der Versand von Newslettern an eine Vielzahl von Empfängern ist kein

Mehr

Hallo, einfach. C LO U D. symbl.cms und framework Beschreibung

Hallo, einfach. C LO U D. symbl.cms und framework Beschreibung Hallo, einfach. C LO U D symbl.cms und framework Beschreibung Wir stellen uns vor. Wir kümmern uns um IT-Infrastrukturen, gestalten und entwickeln Websites, Online-Shops sowie mobile und interaktive Applikationen.

Mehr

Inxmail Template Collection. Professionelle Vorlagen für individuelle Newsletter

Inxmail Template Collection. Professionelle Vorlagen für individuelle Newsletter Professionelle Vorlagen für individuelle Newsletter Newsletter Template Collection im Überblick Mobile-Optimierung und perfekte Darstellung Newsletter Templates im Vergleich Individual Template Interessiert?

Mehr

ZIELGERICHTETE KUNDENANSPRACHE AUF ALLEN KANÄLEN DER DIGITALEN WELT.

ZIELGERICHTETE KUNDENANSPRACHE AUF ALLEN KANÄLEN DER DIGITALEN WELT. ZIELGERICHTETE KUNDENANSPRACHE AUF ALLEN KANÄLEN DER DIGITALEN WELT. DIE AUDIENCE ENGAGEMENT PLATTFORM: MARKETING AUTOMATION DER NEUSTEN GENERATION. Selligent ermöglicht durch Marketingautomatisierung

Mehr

Übersicht. Wer bin ich? Was habe ich bisher gemacht?

Übersicht. Wer bin ich? Was habe ich bisher gemacht? Übersicht Wer bin ich? Was habe ich bisher gemacht? Was macht ein Internet-Redakteur? Wie bin ich dazu gekommen Internet-Redakteur zu werden? Wie positioniere ich mich? Welche Dienstleistungen biete ich

Mehr

Neukunden gewinnen, Bestandskunden binden

Neukunden gewinnen, Bestandskunden binden Wissen, was bewegt Neukunden gewinnen, Bestandskunden binden mit strategischem Online Marketing Fakten Silver Media Gründung: 2007 Größe: 36 Mitarbeiter Standort: Fürth Leistungen: Leadgenerierung, E-Mail

Mehr

PRESSEMITTEILUNG. postina.net feiert fünfjähriges Jubiläum

PRESSEMITTEILUNG. postina.net feiert fünfjähriges Jubiläum PRESSEMITTEILUNG postina.net feiert fünfjähriges Jubiläum Heidelberg, September 2009 Im Oktober feiert postina.net fünfjähriges Jubiläum. Die Agentur für E- Mail und Online Marketing wurde am 1. Oktober

Mehr

KOOPERATIVES E-CRM ZERMATT.

KOOPERATIVES E-CRM ZERMATT. KOOPERATIVES E-CRM ZERMATT. Bereits 11 Betriebe in der Destination nutzen unser E-CRM System. Zermatt Tourismus praktiziert seit einigen Jahren erfolgreich E-Mail-Marketing mit der Hilfe des E-CRM- Systems.

Mehr

Funktionalitäts-Übersicht Mayoris R3 und R2

Funktionalitäts-Übersicht Mayoris R3 und R2 Funktionalitäts-Übersicht Mayoris R3 und R2 Grundlagen R3 R2 Benutzerfreundliche Oberfläche in Deutsch & Englisch Zugriff 24/7 über jeden Internet-fähigen Computer mit aktueller Browser- Software Konsequente,

Mehr

Impulsvortrag: Strategien zur Kundengewinnung und -bindung im E-Mail Marketing

Impulsvortrag: Strategien zur Kundengewinnung und -bindung im E-Mail Marketing Impulsvortrag: Strategien zur Kundengewinnung und -bindung im E-Mail Marketing Unternehmen Fakten» Sitz: Bonn» Unternehmensform: GmbH» Mitarbeiter: 23» Gründung: 2000» Mitgliedschaften: Vorstandsmitglied

Mehr

Evolution im Marketing

Evolution im Marketing Evolution im Marketing Evomail Evolution im Marketing E-Mail-Marketing hat sich zu einer der effektivsten Werbeformen der letzten Jahre entwickelt. Mit Evonewsletter können Sie Ihre Kampagne innerhalb

Mehr

CFM_media. web touristik design

CFM_media. web touristik design CFM_media web touristik design 03_ Touristik CFM_media 05_ Web SEO, IBE Kennen Sie das? Irgendwie lesen Sie doch überall das Gleiche: wie gut Sie als Kunde genau bei dieser Firma aufgehoben sind und was

Mehr

Marketing on Tour Norbert Rom, CEO adrom GmbH 25.Oktober 2005

Marketing on Tour Norbert Rom, CEO adrom GmbH 25.Oktober 2005 Marketing on Tour Norbert Rom, CEO adrom GmbH 25.Oktober 2005 Inhalt dieses Workshops Agenda adrom das Unternehmen Trends 2005 Zukünftige Entwicklung E-Mail-Marketing Vorteile E-Mail-Marketing Direct Response

Mehr

OXID eshop Templates Entwicklung

OXID eshop Templates Entwicklung OXID eshop Templates Entwicklung - mit 24 Monaten Hersteller-Gewährleistung* auf versteckte Mängel - Webdesign bedeutet fast alles für Online Shops. Der Kunde gelangt dank aufwändiger Werbung und erfolgreicher

Mehr

Achja, falls Sie mitmachen möchten: Sie können sich gerne unter http://www.rapidmail.de/ kostenlos und sofort einen Demo Zugang anlegen.

Achja, falls Sie mitmachen möchten: Sie können sich gerne unter http://www.rapidmail.de/ kostenlos und sofort einen Demo Zugang anlegen. 1 Willkommen bei rapidmail! "Mit rapidmail ist es für mich einfach, die Vorteile des E-Mail Marketing zu nutzen" Tobias Tammen, Geschäftsführer, Tarifcheck24 GmbH Wir begrüßen Sie bei rapidmail, der Newslettersoftware

Mehr

Modul Versand. Das Modul Versand versendet rasch und zuverlässig eine praktisch unbegrenzte Zahl von E- Mails an Ihre Empfänger.

Modul Versand. Das Modul Versand versendet rasch und zuverlässig eine praktisch unbegrenzte Zahl von E- Mails an Ihre Empfänger. Modul Versand Das Modul Versand versendet rasch und zuverlässig eine praktisch unbegrenzte Zahl von E- Mails an Ihre Empfänger. Sie können die Nachrichten personalisiert im Textoder HTML-Format verschicken.

Mehr

Die Möglichkeiten von E-Mail Marketing zur effektiven Kundenbindung

Die Möglichkeiten von E-Mail Marketing zur effektiven Kundenbindung Die Möglichkeiten von E-Mail Marketing zur effektiven Kundenbindung Jörg Arnold mailingwork GmbH Gründer und geschäftsführender Gesellschafter der mailingwork GmbH 42 Jahre verheiratet, 2 Töchter online

Mehr

Newsletter-Management-System

Newsletter-Management-System Newsletter-Management-System 2 Casablanca Newsletter- Management-System (NMS) Trotz Facebook und Social Media hat der Newsletter nichts an seiner kundenbindenden Relevanz verloren. Stammkunden, Kunden

Mehr

Tischmesse Basel 2013 Messetraining

Tischmesse Basel 2013 Messetraining Tischmesse Basel 2013 Messetraining NACH der Messe ist VOR der Messe Jean Michel Zeichenerklärung: Dies vorweg Fragestellung an Sie Ideen gefragt 2 NACH der Messe...... ist VOR der Messe...... ist NACH

Mehr

namics E-Mail Marketing-Event

namics E-Mail Marketing-Event namics E-Mail Marketing-Event Ihr Weg zum professionellen E-Mail Marketing Zürich, 1. Juni 2006 Jörg Brunschwiler, Consultant Inhalte» Einführung eines E-Mail Marketing-Tools Das ideale Vorgehen Was gilt

Mehr

Basiswissen E-Mail-Marketing

Basiswissen E-Mail-Marketing Thomas Johne Basiswissen E-Mail-Marketing Kunden binden - Absatz steigern - Kosten senken Schriftenreihe: Das kleine 1x1 des Marketings Inhaltsverzeichnis Vorwort 7 1 E-Mail-Marketing: Neue Wege zum Kunden

Mehr

Ausgereift, von Profi s, steigert Umsatz - E-Mail Marketing mit mailingpoint

Ausgereift, von Profi s, steigert Umsatz - E-Mail Marketing mit mailingpoint Ausgereift, von Profi s, steigert Umsatz - E-Mail Marketing mit mailingpoint E-Mail-Versand mit mailingpoint spart Zeit und bringt Geld. Ausgereift, von Profi s entwickelt und einfach in der Bedienung

Mehr

E-Mail-Marketing-Trends 2013. Kostenlose Kurzversion

E-Mail-Marketing-Trends 2013. Kostenlose Kurzversion Kostenlose Kurzversion Ziel dieser Studie Unternehmen erkennen, dass sie die Regelkommunikation von Brief auf E-Mail umstellen müssen. Es geht nicht mehr um Newsletter, sondern um E-Mails, die dynamisch

Mehr

In 7 Schritten zum ersten Newsletter

In 7 Schritten zum ersten Newsletter In 7 Schritten zum ersten Newsletter Präsentation der XQueue GmbH Webchance Academy 2014 Frankfurt am Main, den 10. Januar 2014 Robert Loos X Q ueue 2014 2013 1/37 Kurzvorstellung XQueue Überblick Status

Mehr

Die Grundlage für den Betrieb eines erfolgreichen Online Shops ist zu allererst, dass dieser technisch einwandfrei funktioniert.

Die Grundlage für den Betrieb eines erfolgreichen Online Shops ist zu allererst, dass dieser technisch einwandfrei funktioniert. Als Shop-Betreiber sind Sie ständig mit einer Fülle von neuen Herausforderungen konfrontiert. Wachsender Wettbewerb und laufend neue Anforderungen an das digitale Marketing machen eine ganzheitliche Online

Mehr

optivo broadmail Die leistungsstarke Software für professionelles E-Mail-Marketing

optivo broadmail Die leistungsstarke Software für professionelles E-Mail-Marketing Die leistungsstarke Software für professionelles E-Mail-Marketing Einführung Top-Leistung einfach verpackt E-Mail-Marketing ist eine besonders effektive Werbeform. Mit keiner anderen Marketing-Gattung

Mehr

Unser Unternehmen. Unsere Webagentur übernimmt sowohl komplette Projekte als auch einzelne Kampagnen.

Unser Unternehmen. Unsere Webagentur übernimmt sowohl komplette Projekte als auch einzelne Kampagnen. Unser Unternehmen Zangger Websolutions ist eine junge, moderne Webagentur, welche darauf spezialisiert ist, attraktive und hochwertige Homepages sowie Online-Shops zu realisieren. Unsere Webagentur übernimmt

Mehr

Wir zeigen Ihnen, wie Sie mit nur vier Schritten Ihr Zielgruppenmarketing effizienter gestalten und direkt bei Ihren zukünftigen Kunden landen.

Wir zeigen Ihnen, wie Sie mit nur vier Schritten Ihr Zielgruppenmarketing effizienter gestalten und direkt bei Ihren zukünftigen Kunden landen. Bei der stetig wachsenden Zahl von Konkurrenten wird ein kundenorientiertes Marketing immer wichtiger, um zielgerichtet auf spezifische Zielgruppen einzugehen. Der Trick besteht darin, eine Sehnsucht zu

Mehr

Marketingkommunikation B2B im Mittelstand. Wahrnehmung schaffen für fertigungsnahe Betriebe und IT

Marketingkommunikation B2B im Mittelstand. Wahrnehmung schaffen für fertigungsnahe Betriebe und IT Marketingkommunikation B2B im Mittelstand Wahrnehmung schaffen für fertigungsnahe Betriebe und IT Zielsetzung des Workshops Marketing - Marketingkommunikation Welche Marketinginstrumente gibt es / welche

Mehr

Healthcare Marketing Corporate Communication Web-Entwicklung Social Media Marketing. Kurzprofil

Healthcare Marketing Corporate Communication Web-Entwicklung Social Media Marketing. Kurzprofil Healthcare Marketing Corporate Communication Web-Entwicklung Social Media Marketing Kurzprofil Die Agentur Guten Tag, ich freue mich Ihnen die CCCP Werbeagentur vorstellen zu dürfen. Christoph Pracht Geschäftsführer

Mehr

Online Marketing...3 Suchmaschinenoptimierung...4 Suchmaschinenwerbung...5 Newsletter Marketing...6 Social Media Marketing...7 Bannerwerbung...

Online Marketing...3 Suchmaschinenoptimierung...4 Suchmaschinenwerbung...5 Newsletter Marketing...6 Social Media Marketing...7 Bannerwerbung... Online Marketing...3 Suchmaschinenoptimierung...4 Suchmaschinenwerbung...5 Newsletter Marketing...6 Social Media Marketing...7 Bannerwerbung...8 Affiliate Marketing...9 Video Marketing... 10 2 Online Marketing

Mehr

E-Mail Kampagnen mit Maildog

E-Mail Kampagnen mit Maildog E-Mail Kampagnen mit Maildog Dokumentversion 2.0 1 E-Mail Marketing leicht gemacht Das Maildog Newslettersystem bietet alles um erfolgreiche Newsletterkampagnen durchzuführen. Newsletter erstellen Erstellen

Mehr

Das professionelle E-Mailing. In fünf Schritten zum erfolgreichen E-Mailing - alles aus einer Hand.

Das professionelle E-Mailing. In fünf Schritten zum erfolgreichen E-Mailing - alles aus einer Hand. Das professionelle E-Mailing In fünf Schritten zum erfolgreichen E-Mailing - alles aus einer Hand. E-Mailing - das effiziente Direktmarketing-Instrument Möchten Sie die Vorteile des E-Mail-Marketings nutzen,

Mehr

DSC-Template RUN4Supply

DSC-Template RUN4Supply unternehmensberatung und software gmbh SAP CRM - RUN4Supply DSC-Template RUN4Supply zur effizienten Einführung von SAP CRM Best Practice for Utilities Lieferant unternehmensberatung und software gmbh Den

Mehr

MISSION ONE DIALOG DAS VERSAND-MODUL FÜR INDIVIDUELLE ONLINEKAMPAGNEN _

MISSION ONE DIALOG DAS VERSAND-MODUL FÜR INDIVIDUELLE ONLINEKAMPAGNEN _ PRODUKTINFORMATION MISSION ONE DIALOG DAS VERSAND-MODUL FÜR INDIVIDUELLE ONLINEKAMPAGNEN _ Messerschmittstraße 7 89231 Neu-Ulm Tel +49 (0)731/20 77-0 Fax +49 (0)731/20 77-199 info@mission-one.de www.mission-one.de

Mehr

Social E-Mail Marketing

Social E-Mail Marketing Ein emarsys Whitepaper Inhaltsangabe Einleitung 2 Resultate 3 Fazit 8 Top 5 Social E-Mail Marketing Tipps 9 Über emarsys 12 Einleitung Facebook, Twitter, Youtube & Co. erfreuen sich derzeit großer Beliebtheit

Mehr

Social Media Analytics. Intuitive Erfolgsmessung in sozialen Netzwerken.

Social Media Analytics. Intuitive Erfolgsmessung in sozialen Netzwerken. Social Media Analytics Intuitive Erfolgsmessung in sozialen Netzwerken. Quick Facts socialbench. Analyse, Auswertung und Management von Social Media-Profilen seit 2011. Das Unternehmen 400+ Kunden. 30

Mehr

Social Media. Mehr Wissen, mehr Kunden, mehr Umsatz und nie mehr einsam!

Social Media. Mehr Wissen, mehr Kunden, mehr Umsatz und nie mehr einsam! Social Media Mehr Wissen, mehr Kunden, mehr Umsatz und nie mehr einsam! MANDARIN MEDIEN Business Websites E-Commerce Performance Marketing Video & Animation Mobile Application Fakten: 500+ Projekte 20

Mehr

SEO Optimierung, und was genau bitte. Suchmaschinenoptimierung Düsseldorf

SEO Optimierung, und was genau bitte. Suchmaschinenoptimierung Düsseldorf Suchmaschinenoptimierung Düsseldorf Suchmaschinenoptimierung Düsseldorf: Das Internet boomt wie nie zuvor. Noch nie war es so einfach eine Webseite, einen Shop, ein Forum oder eine Social Media Plattform

Mehr

. Newsletter erstellen? Ein paar Tipps

. Newsletter erstellen? Ein paar Tipps Die einfachste Möglichkeit, seine Kunden, Fans und auch Mitarbeiter auf dem Laufenden zu halten, sind Newsletter. Im Gegensatz zu einem Printmailing ist ein E-Mailing sehr günstig und wenn man es richtig

Mehr

Die Kunst des B2B Online-Marketing

Die Kunst des B2B Online-Marketing Die Kunst des B2B Online-Marketing Sechs wichtige Schritte für ein effizientes Onlinemarketing Aus: http://www.circlesstudio.com/blog/science-b2b-online-marketing-infographic/ SECHS SCHRITTE IM ÜBERBLICK

Mehr

Das bietet Schäfer WebService

Das bietet Schäfer WebService Das bietet Schäfer WebService Experte für mobiles Webdesign und Newsletter-Marketing Viele Webdesigner sind hervorragende Programmierer und erstellen Webseiten nach dieser Priorität. Ob die meisten Besucher

Mehr

PRAKTIKUM IM BEREICH ASSISTENZ DER GESCHÄFTSLEITUNG

PRAKTIKUM IM BEREICH ASSISTENZ DER GESCHÄFTSLEITUNG ASSISTENZ DER GESCHÄFTSLEITUNG Du bist der verlängerte Arm der Geschäftsführung und bekommst tiefe Einblicke in deren Aufgabengebiete (Finance, Personal, Startegie, ) Erstellen von Analysen, Statistiken

Mehr

Inxmail Professional 4.4.1

Inxmail Professional 4.4.1 Inxmail Professional 4.4.1 Neue Funktionen Ihr Kontakt zur Inxmail GmbH Telefon: +49 761 296979-0 E-Mail: info@inxmail.de Alle Informationen zur Inxmail GmbH und der E-Mail-Marketinglösung Inxmail Professional

Mehr

ABSOLIT Dr. Schwarz Consulting, Waghäusel. Online-Marketing-Trends 2012

ABSOLIT Dr. Schwarz Consulting, Waghäusel. Online-Marketing-Trends 2012 Studie ABSOLIT Dr. Schwarz Consulting, Waghäusel Fakten 24 Prozent der befragten Unternehmen verzichten auf Offlinewerbung 97 Prozent setzen E-Mail, Search oder Social Media ein Social Media-Marketing

Mehr

Erfolgreiche Kundengewinnung via E-Mail- Marketing und dynamisches Retargeting im E-Mail-Marketing zur Steigerung der Relevanz Gregor Abt

Erfolgreiche Kundengewinnung via E-Mail- Marketing und dynamisches Retargeting im E-Mail-Marketing zur Steigerung der Relevanz Gregor Abt Erfolgreiche Kundengewinnung via E-Mail- Marketing und dynamisches Retargeting im zur Steigerung der Relevanz Gregor Abt Geschäftsführer 6. Februar 2014 Holtzbrick Publishing Group Unsere Gesellschafter

Mehr

Schnittstelle zu Inxmail. Prozess der Verwendung von Inxmail im Kontext von CAS genesisworld

Schnittstelle zu Inxmail. Prozess der Verwendung von Inxmail im Kontext von CAS genesisworld Schnittstelle zu Inxmail Prozess der Verwendung von Inxmail im Kontext von CAS genesisworld Copyright Die hier enthaltenen Angaben und Daten können ohne vorherige Ankündigung geändert werden. Die in den

Mehr

Auf einen Blick! und die geradezu unglaublichen Möglichkeiten für Analysen, Erfolgs-Kontrolle und Folge-Maßnahmen.

Auf einen Blick! und die geradezu unglaublichen Möglichkeiten für Analysen, Erfolgs-Kontrolle und Folge-Maßnahmen. Auf einen Blick! Man kommuniziert nicht mit einer Zielgruppe. Man kommuniziert mit Menschen. dialog-mail ist ein professionelles, web-basiertes E-Mail Marketing System. Sie verschicken damit personalisierte

Mehr

FACEBOOK UND XING ERFOLGREICH EINSETZEN

FACEBOOK UND XING ERFOLGREICH EINSETZEN 1 MESSBAR MEHR ERFOLG FACEBOOK UND XING ERFOLGREICH EINSETZEN DER SCHNACK FÜR ZWISCHENDURCH! 21.05.2012 GESTATTEN: MANDARIN MEDIEN 2 DAS SIND WIR Webprojekte erfolgreich umsetzen, ist eine Disziplin mit

Mehr

Agentur für Neue Kommunikation

Agentur für Neue Kommunikation fact sheet diachannel diachannel ist in drei Funktionsbereiche aufgeteilt. 1.0 Basis-Funktionen, die als Startpaket den Einstieg in diachannel bieten. 2.0 Erweiterungsmodule, die den schrittweisen Ausbau

Mehr

Mehr wissen. Mehr entdecken. Mehr leisten. Erschließen Sie Informationen mit Enterprise Search.

Mehr wissen. Mehr entdecken. Mehr leisten. Erschließen Sie Informationen mit Enterprise Search. Mehr wissen. Mehr entdecken. Mehr leisten. Erschließen Sie Informationen mit Enterprise Search. Die Lösung für Enterprise Search xdot search xdot search ist eine professionelle Semantische Suche Suchlösung

Mehr

Webshop Booster bh II

Webshop Booster bh II Webshop Booster bh II E Commerce Trends und Facten Kunden mit Newslettern gewinnen Online Marketing mit Google Social Media und Facebook Erfahrungsaustausch 1 E Commerce Trends E Commerce daszugpferd der

Mehr

REALISIERUNG EINES NEWSLETTERS

REALISIERUNG EINES NEWSLETTERS KONZEPTION UND 1 REALISIERUNG EINES NEWSLETTERS YVONNE PERDELWITZ Unternehmen wissen meist recht genau, was sie mit einem Newsletter erreichen möchten. Dies reicht von Kundenbindung bis zu Direktverkauf.

Mehr

Über uns... 3 Online Marketing... 4 Programmierung... 5 Webdesign... 6 Apps... 7 Design & Print... 8 Referenzen... 9

Über uns... 3 Online Marketing... 4 Programmierung... 5 Webdesign... 6 Apps... 7 Design & Print... 8 Referenzen... 9 Über uns... 3 Online Marketing... 4 Programmierung... 5 Webdesign... 6 Apps... 7 Design & Print... 8 Referenzen... 9 ÜBER UNS UNS Wir sind eine Full-Service Werbeagentur aus Heppenheim, die deutschlandweit

Mehr

verkaufen präsentieren informieren einladen mit topresponse

verkaufen präsentieren informieren einladen mit topresponse verkaufen präsentieren informieren einladen mit topresponse Was ist topresponse? Unverbrauchte, innovative Art, Menschen mit Dialogmarketing anzusprechen. Klassische onlinegestützte, mehrstufige Direktmarketingstrategie

Mehr

PRESSEKIT MARKSALE ist ein Produkt der WEISE&STARK GmbH & Co. KG Stand Februar 2015

PRESSEKIT MARKSALE ist ein Produkt der WEISE&STARK GmbH & Co. KG Stand Februar 2015 PRESSEKIT MARKSALE ist ein Produkt der WEISE&STARK GmbH & Co. KG Stand Februar 2015 DIE MARKSALE TRACKING-SUITE Marksale ist eine Online-Tracking-Software für crossmediale Erfolgsmessung. Sie unterstützt

Mehr

Chancen und Risiken, Stärken und Schwächen von E-Mail-Marketing

Chancen und Risiken, Stärken und Schwächen von E-Mail-Marketing Chancen und Risiken, Stärken und Schwächen von E-Mail-Marketing Einleitung Unter E-Mail-Marketing versteht man sowohl die Versendung regelmäßiger Newsletter als auch die Aussendung von elektronischen Werbebriefen.

Mehr

E-Mail Marketing Runde um Runde

E-Mail Marketing Runde um Runde Wir powern Ihr E-Mail Marketing Runde um Runde Mehr Response durch Interessen-Tracking Mit relevanten Inhalten punkten Möchten Sie als werbetreibendes Unternehmen heute nicht in der Flut von Informationen

Mehr

KOOPERATIVES E-CRM ZERMATT.

KOOPERATIVES E-CRM ZERMATT. KOOPERATIVES E-CRM ZERMATT. AUSGANGSLAGE. E-Mail-Marketing (bzw. Newsletter-Marketing) ist aufgrund der hohen Reichweite und Akzeptanz bei den Kunden sowie der geringen Kosten ein sehr nützliches Marketinginstrument

Mehr

Der einfache Weg zu Ihrem erfolgreichen Event. Vertrauen Sie dem Marktführer für Business Events. Sparen Sie dabei auch noch Zeit und Ressourcen!

Der einfache Weg zu Ihrem erfolgreichen Event. Vertrauen Sie dem Marktführer für Business Events. Sparen Sie dabei auch noch Zeit und Ressourcen! Der einfache Weg zu Ihrem erfolgreichen Event Verkaufen Sie mehr Tickets, erhöhen Sie Ihre Reichweite und bieten Sie Ihren Teilnehmern einen ausgezeichneten Service mit unserer Event-Software amiando.

Mehr

Herzlich willkommen. TrustWizz-Insider- Webinar 25.09.2013

Herzlich willkommen. TrustWizz-Insider- Webinar 25.09.2013 Herzlich willkommen TrustWizz-Insider- Webinar 25.09.2013 Bisherige Themen: Bisherige Themen: Grundlagen zu einer erfolgreichen TrustWizz- Kampagne Bisherige Themen: Grundlagen zu einer erfolgreichen TrustWizz-

Mehr

Die brandbuero Media GmbH ist Spezialist im performance-orientierten Online-Marketing.

Die brandbuero Media GmbH ist Spezialist im performance-orientierten Online-Marketing. Die brandbuero Media GmbH ist Spezialist im performance-orientierten Online-Marketing. Mittels effizienter Lead-Kampagnen gewinnen wir Neukunden, Abonnenten und Geschäftskontakte. Seit unserer Gründung

Mehr

Wir powern Ihr. E-Mail Marketing Runde um Runde

Wir powern Ihr. E-Mail Marketing Runde um Runde Wir powern Ihr E-Mail Marketing Runde um Runde Ohne Umwege direkt zum Ziel mailingwork ist die leistungsfähige Lösung für Ihr professionelles E-Mail Marketing. mailingwork ist eine professionelle E-Mail

Mehr

Das comessen-infosystem

Das comessen-infosystem Das comessen-infosystem Maßgeschneiderte Applikationen für Messen und Vertrieb Die Chancen Selbstdarstellung und Profilierung Bei der Präsentation Ihres Unternehmens, Ihrer Produkte und Leistungen spielen

Mehr

Starke Werbung. Für jedes Budget

Starke Werbung. Für jedes Budget Starke Werbung Für jedes Budget www.c-images.de VOLLE KRAFT VORAUS Als Full Service Agentur arbeitet creative images für Sie mit viel frischem Wind innovative Ansätze und zugkräftige Kommunikationsstrategien

Mehr

E-Mail-Marketing. Kunden binden, begeistern und aktivieren mit E-Mail-Marketing von dmc.

E-Mail-Marketing. Kunden binden, begeistern und aktivieren mit E-Mail-Marketing von dmc. E-Mail-Marketing Kunden binden, begeistern und aktivieren mit E-Mail-Marketing von dmc. E-Mail-Marketing bei dmc Das E-Mail-Marketing ist eines der wichtigsten Instrumente von Online- Werbetreibenden,

Mehr

Die Customer Journey im B2B

Die Customer Journey im B2B Die Customer Journey im B2B Neue Informations- und Einkaufskanäle 06 02 2013 Dr. Ralph Eric Kunz CEO, Deutsche Messe Interactive GmbH Entscheider erreichen. Neue Kunden gewinnen. Seite 2 Inhalt 1. Informationen

Mehr

ansprechen und Reseller unterstützen

ansprechen und Reseller unterstützen Neu: Online Lead dgeneration Endkunden d (B2B/B2C) ansprechen und Reseller unterstützen Januar 2014 Endkunden Werbung 300 000 000 Endkunden direkt ansprechen und/oder 1 000 000 Impressions pro Monat erreichen

Mehr

Online-Marketing-Trends 2013. ABSOLIT Dr. Schwarz Consulting, Waghäusel Kostenlose Kurzversion

Online-Marketing-Trends 2013. ABSOLIT Dr. Schwarz Consulting, Waghäusel Kostenlose Kurzversion Studie ABSOLIT Dr. Schwarz Consulting, Waghäusel Kostenlose Kurzversion Fakten Online-Kanäle sind beliebter als klassische Werbung Social Web ist noch nicht im B2B angekommen Im Mobile Marketing wird mehr

Mehr

In aller Kürze. Inhabergeführt. 15 Mitarbeiter mehrere Nationen. Gründung 2008.

In aller Kürze. Inhabergeführt. 15 Mitarbeiter mehrere Nationen. Gründung 2008. In aller Kürze. Inhabergeführt. 15 Mitarbeiter mehrere Nationen. Gründung 2008. Unsere Kunden. Von Hamburg aus liefern wir kompetente Beratung, nachhaltige Strategien und gute Ideen in die gesamte Welt.

Mehr

MEHRWERK. Einheitliche Kundenkommunikation

MEHRWERK. Einheitliche Kundenkommunikation MEHRWERK Einheitliche Kundenkommunikation Alle Prozesse und Daten aus bestehenden Systemen werden im richtigen Kontext für relevante Geschäftsdokumente eingesetzt. Flexible Geschäftsprozesse Änderungszyklen

Mehr

Kommunikation einer Marke fürs 21. Jahrhundert. Dunja Riehemann 12.11.2010

Kommunikation einer Marke fürs 21. Jahrhundert. Dunja Riehemann 12.11.2010 Kommunikation einer Marke fürs 21. Jahrhundert Dunja Riehemann 12.11.2010 Agenda Das Unternehmen Netviewer Gesamtmarketingstrategie Kommunikationsziele Kampagnenansatz und-maßnahmen Marketinginstrumente

Mehr

Benutzerhandbuch Newsletter Applikation. Inhalt

Benutzerhandbuch Newsletter Applikation. Inhalt Benutzerhandbuch Newsletter Applikation Inhalt Login, Einstieg in die Applikation... 2 Ablauf für den Versand von Newsletter... 3 Erstellung der Empfängerliste... 3 Zuordnung der Empfängeradressen... 4

Mehr

Vom Newsletter zum E-Mail-Marketing. getunik.com

Vom Newsletter zum E-Mail-Marketing. getunik.com Vom Newsletter zum E-Mail-Marketing 1 Vom Newsletter-Versand zum E-Mail- Marketing am Beispiel der Firma Vergleiche AG Wer steht vor Ihnen? Wer ist die Vergleiche AG? Was gehört zum E-Mail Marketing? Wer

Mehr