Radialventilatoren zweiseitig saugend mit Direktantrieb rückwärtsgekrümmte Hohlprofilschaufeln. Ausgabe 1.4 September 2013

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Radialventilatoren zweiseitig saugend mit Direktantrieb rückwärtsgekrümmte Hohlprofilschaufeln. Ausgabe 1.4 September 2013"

Transkript

1 Radialventilatoren zweiseitig saugend mit Direktantrieb rückwärtsgekrümmte Hohlprofilschaufeln Ausgabe 1.4 September

2 Die Gesamtbilanz entscheidet Komplettsysteme von Nicotra Gebhardt Je nach Ventilatorbauart müssen nach ErP-Richtlinie ab 2013 bzw festgelegte Effizienzgrade N erzielt. Effizienzgrade N nach ErP-Richtilinie Jahr Radialventilatoren mit rückwärtsgekrümmten Schaufeln ohne Gehäuse statisch Der Effizienzgrad bezeichnet einen Parameter in der Berechnung der Zielenergieeffizienz eines Ventilators in Abhängigkeit von der elektrischen Eingangsleistung im Energieeffizienz-Optimum. Der Zahlenwert des Parameters N entspricht der Zielenergieeffizienz bei einer Leistung von 10 kw. Um unseren Kunden die Auswahl zu erleichtern, bieten wir Komplettsysteme im Sinne der ErP-Richtlinie an! Für den Vergleich der Systeme wird die Gesamteffizienz η e des Ventilators ohne Drehzahlregelung betrachtet. h e = P u(s) / P e mit Gehäuse statisch total Radialventilatoren mit vorwärtsgekrümmten Schaufeln mit Gehäuse statisch total h e = Gesamteffizienz P u(s) = Ventilatorströmungs leistung im Energieeffizienz-Optimum P e = elektrische Eingangsleistung im Energieeffizienz-Optimum Ist die Drehzahlregelung im System enthalten, wird sie mit dem Teillast-Kompensationsfaktor C c berücksichtigt (siehe nachfolgende Darstellung): Nicotra Gebhardt kann in allen Produktkategorien Komplettsysteme liefern, die den ErP-Anforderungen entsprechen. Wir bieten hocheffiziente Ventilatorensysteme A mit abgestimmten Komponenten und Hocheffizienzantrieben, riemen- und direktgetrieben A mit integrierter oder externer Steuerung zur Drehzahlregelung A mit IEC-Normmotoren (IE2) oder Innenläufermotoren mit Brushless-DC-Technik A und mit AC-Außenläufermotoren oder Brushless-DC-Außenläufermotoren Bausteine für beste Werte Dank der jahrzehntelangen Erfahrung von Nicotra Gebhardt tragen alle Komponenten unserer Ventilatoren zu deren hohen Leistungswerten bei. Laufräder und Schaufeln sind strömungsoptimiert und daher besonders effizient. Ein Beispiel: Mit der neuesten Entwicklung, dem RLM-Evo-Laufrad, erzielen die freilaufenden Radialventilatoren von Nicotra Gebhardt bisher unerreichte Systemwirkungsgrade. Die Brushless-DC-Antriebe, die Nicotra Gebhardt für seine direktgetriebenen Ventilatoren anbietet, verbessern die Systemwirkungsrade zusätzlich. Die Ventilatorentechnik von Nicotra Gebhardt liefert für alle Anwendungen hocheffiziente Systeme. η e = P u(s) / P e(d) C c P ed = Eingangsleistung Drehzahlregelung im Energieeffizienz-Optimum C c = Teillast-Kompensationsfaktor ohne Drehzahlregelung: C c = 1 mit Drehzahlregelung P ed 5 kw: C c = 1.04 mit Drehzahlregelung P ed < 5 kw: C c = ln(p ed ) η e Für die Berücksichtigung der Drehzahlregelung über den Teillast-Kompensationsfaktor C c ergeben sich nach der von ErP vorgegebenen Formel folgende dargestellte rechnerische Verluste für beispielhaft ausgewählte Motorleistungen: P ed = 4.00 kw: C c = 1.05 (5 %) P ed = 2.20 kw: C c = 1.06 (6 %) P ed = 0.75 kw: C c = 1.10 (10 %) C c η m η T η r P e(d) P e P u(s) A

3 6.000 m³/h m³/h m³/h m³/h m³/h m³/h C C C ATEX Spannung Brushless-DC Externer FU Trommellaufrad Stahl verzinkt Radiallaufrad Stahl beschichtet Stahl verzinkt Stahl beschichtet einseitig saugend zweiseitig saugend ErP Status RZM P P P P P P P P P P P P P 1000 P 1120 P ErP 2015 RZP P P P P P P P ErP 2015 RZA P P P P P P P P 02 P 0315 P ErP 2015 Volumenstrombereich Fördermediumstemperatur Drehzahlveränderung Laufrad Gehäuse Material Gehäuse Ausführung B

4 proselecta II Einfache und sichere Auslegung proselecta II ist ein technisches Auswahlprogramm zur Konfiguration "Ihres" individuell konzipierten Ventilators. Es bietet Ihnen die Möglichkeit zur Auswahl sämtlicher Ventilator- Typen und der dazugehörigen Optionen. proselecta II liefert Ihnen als Ergebnis alle technischen Daten zu Ihrem Ventilator, inklusive Geräuschdaten, Maßbildern und Zubehör. Als registrierter Benutzer zudem Ihre Einkaufspreise dargestellt. Ebenfalls abrufbar sind maßstäbliche Zeichnungen im dxf-format, welche nach dem Download in Ihr CAD-System übernommen können. Damit Sie auf Nummer sicher gehen können technisch unzulässige Ausführungen und Varianten von proselecta II ausgeschlossen. Es besteht daher kein Risiko für Sie, eine "falsche" Geräteoption zu konfigurieren. Sie können sich als Benutzer in proselecta II bei uns registrieren lassen und schaffen damit die Möglichkeit der beschleunigten Angebotsbearbeitung. Konkret heißt das für Sie: A Die vollständige Konfiguration Ihres Ventilators mit dem passenden Systemzubehör und der Riementriebauslegung. A Die Möglichkeit zur Auslegung überfrequent betriebener Ventilatoren. A Die Möglichkeit zur Abspeicherung Ihrer Ventilator-Konfiguration auf unserem Server. A Die Möglichkeit zur Modifizierung der gespeicherten Konfiguration auch im Telefongespräch mit Ihrem Berater von Nicotra Gebhardt. Nicotra Gebhardt Technologien wie... Automatisierte Gehäuse und Laufradfertigung garantieren eine hohe Datensicherheit der Produkte! Eigene Motorenherstellung zur optimalen Abstimmung von Motor und Ventilator! 2

5 Hochleistungs-Radialventilatoren RZA rotavent zweiseitig saugend, mit eingebautem Low-Slip Außenläufermotor, gefertigt aus verzinktem Stahlblech, bzw. geschweißt und beschichtet, standardmäßig mit umsetzbaren Gehäusefüßen und Ausblasflansch, Radiallaufrad mit rückwärtsgekrümmten Hohlprofilschaufeln System rotavent Ausstattung Zubehör RZM RZP RZA Hochleistungs-Radialventilatoren RZP rotavent zweiseitig saugend, mit eingebautem Brushless-DC Außenläufermotor und separater Kommutiereinheit, gefertigt aus verzinktem Stahlblech, standardmäßig mit umsetzbaren Gehäusefüßen und Ausblasflansch; Radiallaufrad mit rückwärtsgekrümmten Hohlprofilschaufeln System rotavent Hochleistungs-Radialventilatoren RZM rotavent zweiseitig saugend, fan with directly coupled motor fitted on pedestal and base frame, gefertigt aus verzinktem Stahlblech mit stabilen Verstärkungsrahmen, standardmäßig mit Ausblasflansch, Radiallaufrad mit rückwärtsgekrümmten Hohlprofilschaufeln System rotavent Ausstattung / Zubehör A komplettes Systemzubehör A diverse Ausstattungen Technische Beschreibung A Technische Beschreibung A Grenzdaten / Hinweise 3 Technische Beschreibung

6 Höchster Systemwirkungsgrad und beste Energieeffizienz Die Baureihe RZA rotavent Wirtschaftlich, leise und kompakt. Durch die Kombination zweier Spitzentechnologien - die Aerodynamik des rotavent, kombiniert mit energieoptimierten Einbaumotoren - hat Nicotra Gebhardt eine Baureihe regelbarer Radialventilatoren mit Direktantrieb entwickelt, die Maßstäbe setzen in Wirtschaftlichkeit, Geräuschkomfort und Kompaktheit. Die Vorteile: Hohe Systemwirkungsgrade auch bei Teillastbetrieb durch Einsatz von Wirkungsgradoptimierten Komponenten: Ventilator, Motor und Regelung sind aufeinander abgestimmt. hohe Wirtschaftlichkeit niedrige Energiekosten niedriges Geräusch kompakt und wartungsfrei flexibel einsetzbar η e(s)d Systemwirkungsgrad Der in den Kennfeldern angegebene Systemwirkungsgrad ist der Wirkungsgrad des gesamten Systems und setzt sich aus den Einzelwirkungsgraden der Komponenten Ventilator Motor Frequenzumrichter zusammen. C c η m η e(s) η r Mindestanforderungen an die Energieeffizienz von Ventilatoren nach ErP Je nach Ventilatorbauart müssen nach ErP-Richtlinie ab 2013 bzw festgelegte Effizienzgrade "N" erzielt. Der Effizienzgrad bezeichnet einen Parameter in der Berechnung der Zielenergieeffizienz eines Ventilators in Abhängigkeit von der elektrischen Eingangsleistung im Energieeffizienz-Optimum. Der Zahlenwert des Parameters "N" entspricht der Zielenergieeffizienz bei einer Leistung von 10 kw. P ed P e P u(s) Effizienzkategorie Frequenzumrichter Motor Laufrad Nutzen Sie unser technisches Auswahlprogramm proselecta II. Es liefert Ihnen alle technischen Daten zu Ihrem Ventilator, schnell einfach zuverlässig. Effizienzgrade "N" nach ErP-Richtilinie Radialventilatoren mit rückwärts ge krümmten Schaufeln mit Gehäuse A, C B, D Messkategorie statisch total Leistungsintervall P [kw] P < P P < P 0 Zielenergieeffizienz h Ziel = 4.56 ln(p) N h Ziel = 1.10 ln(p) N h Ziel = 4.56 ln(p) N h Ziel = 1.10 ln(p) N Effizienzgrad "N" Jahr Berechnungsbeispiel für einen Ventilator Typ: RZA D Messkategorie / Effizienzkategorie = B / TOTAL Leistungsaufnahme im Optimum P e = 3.6 kw (<10 kw) Effizienzgrade nach ErP-Richtilinie (2015) N 2015 = 64 h Ziel = 4.56 ln(p e ) Berechnung der geforderten Energieeffizienz h Ziel nach ErP 2015: h Ziel = 4.56 ln(3.6) h Ziel 59.3 % Energieeffizienz h e des Ventilators: Systemwirkungsgrad (total) aus proselecta II h e 62.7 % N F = h e - [4.56 ln(p e )] Berechnung des Effizienzgrades "N F " des Ventilators: N F = [4.56 ln(3.6)] N F = 67.4 Fazit: h e 62.7 % > h Ziel 59.3 % bzw. N F 67.4 > N Die Energieeffizienz des Ventilator übertrifft die Forderungen der ErP für Eine Liste der technischen Daten nach ErP-VERORDNUNG 327/2011/EU aller Ventilatoren finden Sie am Ende dieses Kapitels "RZA". 4

7 Die kompakte Spitzentechnologie Optimierte Aerodynamik Geringe Strömungsgeschwindigkeiten an Ein- und Austritt des Ventilators durch große, freie Querschnitte ergeben zusammen mit dem günstigen Strömungsverhalten des Laufrades die beispielhafte Aerodynamik und Leistung des rotavent. Akustik Hoher Geräuschkomfort durch die rotavent Vorteile, kombiniert mit optimierten Motoren und Frequenzumrichtern. Niedrige Schallpegel vor allem bei tiefen Frequenzen durch die optimierte Laufradgeometrie des rotavent mit schräggestellten Laufradschaufeln und gegenläufig schräger Zunge im Ausblas. Hohe Wirkungsgrade Über große Kennfeldbereiche arbeiten die Radial Ventilatoren RZA rotavent besonders wirtschaftlich. Ihre Vorteile: geringe Empfindlichkeit gegen Einbaustörungen geringer Druckverlust bei freiem Ausblasen kleines Bauvolumen bei großer Strömungsleistung Ihre Vorteile: Maßnahmen zur Schalldämpfung sind oft unnötig oder erheblich reduziert Ihre Vorteile: niedrige Betriebskosten hohe Wirtschaftlichkeit Die Hochwertigen und präzisen Baulemente des rotavent, gefertigt mit modernsten Einrichtungen und höchster Wiederholgenauigkeit, bilden die Basis für ein Produkt welches auch höchsten Ansprüchen genügt: Version Beschreibung Bild RZA /-05 Gefalztes Spiralformgehäuse aus verzinktem Stahlblech, mit angeschraubten, umsetzbaren Füßen, austrittsseitig mit Anschlussflansch. Hochleistungslaufrad mit rückwärtsgekrümmten Hohlprofilschaufeln, geschweißt und beschichtet. Die Motore Die Motore sind entwickelt und optimiert für hohe Wirkungsgrade bei Frequenzumrichterbetrieb, mit eingebauten Kaltleiter-Temperaturfühlern und in aerodynamisch optimiertem Design. Ihre Vorteile: A hohe Wirtschaftlichkeit A hoher Sicherheitsstandard A optimaler Motorschutz Die schwingungsisolierte Motoraufhängung Die speziell für diese Anwendung entwickelte Schwingungsisolierung sorgt für ruhigen Lauf und verhindert die Übertragung von Schwingungen und Körperschall auf Anlagenteile und Gebäude. Der einfache Anschluss Durch den leicht zugänglichen Metall-Klemmenkasten auf dem Motor-Achsrohr. Die problemlose Drehzahlregelung von 0 bis 100 % durch effiziente Frequenzumrichter. Ihre Vorteile: A große Flexibilität A problemlose Anpassung an unterschiedlichste Betriebsbedingungen A hohe Teillastwirkungsgrade 5

8 RZA Radialventilatoren mit Direktantrieb / RZA / Pa 2000 Dichte des Fördermediums 1.15 kg/m³. Leistungsdaten in Genauigkeitsklasse 2 nach DIN Gemessen in Einbauart A nach ISO 5901 (ohne Kanal) kw 41 % ηesd (N max ) P S /min 110 Hz Normaler Betriebsbereich db L WA6; p sf m³/h N f q V q V m³/s Bestimmung der Oktavpegel Eintrittsseite Relativer Schallleistungspegel für die Eintrittsseite L Wrel7 bei den Oktavmittenfrequenzen f c Hz 1.4 q Vopt db > 1.4 q Vopt db Austrittsseite Relativer Schallleistungspegel für die Austrittsseite L Wrel6 bei den Oktavmittenfrequenzen f c Hz 1.4 q Vopt db > 1.4 q Vopt db 6

9 RZA Radialventilatoren mit Direktantrieb / RZA / Drehzahlveränderbar Nenn- Nenn Motor Max. Leistungs Max. Ausgangs Max. Betriebs Max. Ventilator Fördermediums- Spannung frequenz Nennleistung aufnahme strom (FU) frequenz drehzahl Temperatur max. Gewicht RZA 11- V Hz kw kw A Hz 1/min C kg D Drehzahlveränderbar Nenn- Netz- Max. Leistungs Motor Max. Motor Max. Ventilator Fördermediums- Spannung Frequenz aufnahme Nennstrom Betriebsfrequenz Nenndrehzahl drehzahl Temperatur max. Gewicht RZA 11- V Hz kw A Hz 1/min 1/min C kg D- * D- * Parametrierung des Frequenzumrichters Folgende Einstellungen sind für den Betrieb des Ventilators am Frequenzumrichter vorzunehmen: Die Eckfrequenz ist auf 87 Hz zu erhöhen, d.h. die Ausgangsspannung von 0 V darf erst bei 87 Hz erreicht. Die Spannungs-Frequenz-Kennlinie muss einen quadratischen Verlauf aufweisen, um die angegebenen Teillastwirkungs grade zu erreichen. Die Parametrierung der im Katalog zugeordneten Frequenzumrichter ist dem technischen Datenblatt im Zubehörteil zu entnehmen. Berechnungs Formeln P S = p sf q V / h ss L Wokt7 = L WA6/7 + L Wrel7 L Wokt6 = L WA6/7 + L Wrel6 3 = Stufenlos drehzahlveränderbar durch Frequenzumrichter * = nicht drehzahlveränderbar Abmessungen in mm, Änderungen vorbehalten. ZKF ZKE ZSG x LG 0 LG 90 LG 1 LG 270 RD 0 RD 90 RD 1 RD 270 Zubehör Revisionsschalter Frequenzumrichter Paket MM420 Netzdrossel Gummipuffer (Metallgehäuse) für 3~ für 3~ Schwingungsdämpfer RZA 11- ESH 22- MM420 3AC 0V 6SE- ZBD D ESH MM420 3AC 0V 0.75KW EMV B 6SE-3CC00-4AD3 ZBD A RZA 11- ESH 22- MM420 3AC 0V 6SE- ZBD D- ESH ZBD A D- ESH ZBD A 7

10 P S RZA Radialventilatoren mit Direktantrieb / RZA / Pa 2000 Dichte des Fördermediums 1.15 kg/m³. Leistungsdaten in Genauigkeitsklasse 2 nach DIN Gemessen in Einbauart A nach ISO 5901 (ohne Kanal) kw 42 % ηesd (N max ) /min 110 Hz db Normaler Betriebsbereich L WA6; p sf m³/h N f q V q V m³/s Bestimmung der Oktavpegel Eintrittsseite Relativer Schallleistungspegel für die Eintrittsseite L Wrel7 bei den Oktavmittenfrequenzen f c Hz 1.4 q Vopt db > 1.4 q Vopt db Austrittsseite Relativer Schallleistungspegel für die Austrittsseite L Wrel6 bei den Oktavmittenfrequenzen f c Hz 1.4 q Vopt db > 1.4 q Vopt db 8

11 RZA Radialventilatoren mit Direktantrieb / RZA / Drehzahlveränderbar Nenn- Nenn Motor Max. Leistungs Max. Ausgangs Max. Betriebs Max. Ventilator Fördermediums- Spannung frequenz Nennleistung aufnahme strom (FU) frequenz drehzahl Temperatur max. Gewicht RZA 11- V Hz kw kw A Hz 1/min C kg 02-4D Drehzahlveränderbar Nenn- Netz- Max. Leistungs Motor Max. Motor Max. Ventilator Fördermediums- Spannung Frequenz aufnahme Nennstrom Betriebsfrequenz Nenndrehzahl drehzahl Temperatur max. Gewicht RZA 11- V Hz kw A Hz 1/min 1/min C kg 02-4D- * D- * Parametrierung des Frequenzumrichters Folgende Einstellungen sind für den Betrieb des Ventilators am Frequenzumrichter vorzunehmen: Die Eckfrequenz ist auf 87 Hz zu erhöhen, d.h. die Ausgangsspannung von 0 V darf erst bei 87 Hz erreicht. Die Spannungs-Frequenz-Kennlinie muss einen quadratischen Verlauf aufweisen, um die angegebenen Teillastwirkungs grade zu erreichen. Die Parametrierung der im Katalog zugeordneten Frequenzumrichter ist dem technischen Datenblatt im Zubehörteil zu entnehmen. Berechnungs Formeln P S = p sf q V / h ss L Wokt7 = L WA6/7 + L Wrel7 L Wokt6 = L WA6/7 + L Wrel6 3 = Stufenlos drehzahlveränderbar durch Frequenzumrichter * = nicht drehzahlveränderbar Abmessungen in mm, Änderungen vorbehalten. ZKF ZKE ZSG x LG 0 LG 90 LG 1 LG 270 RD 0 RD 90 RD 1 RD 270 Zubehör Revisionsschalter Frequenzumrichter Paket MM420 Netzdrossel Gummipuffer (Metallgehäuse) für 3~ für 3~ Schwingungsdämpfer RZA 11- ESH 22- MM420 3AC 0V 6SE- ZBD D ESH MM420 3AC 0V 1.10KW EMV B 6SE-3CC00-4AD3 ZBD A RZA 11- ESH 22- MM420 3AC 0V 6SE- ZBD D- ESH ZBD A 02-4D- ESH ZBD A 9

12 RZA Radialventilatoren mit Direktantrieb / RZA / Pa 2000 Dichte des Fördermediums 1.15 kg/m³. Leistungsdaten in Genauigkeitsklasse 2 nach DIN Gemessen in Einbauart A nach ISO 5901 (ohne Kanal) kw 44 % 52 ηesd (N max ) P S db /min 100 Hz Normaler Betriebsbereich L WA6; p sf m³/h N f q V q V m³/s Bestimmung der Oktavpegel Eintrittsseite Relativer Schallleistungspegel für die Eintrittsseite L Wrel7 bei den Oktavmittenfrequenzen f c Hz 1.4 q Vopt db > 1.4 q Vopt db Austrittsseite Relativer Schallleistungspegel für die Austrittsseite L Wrel6 bei den Oktavmittenfrequenzen f c Hz 1.4 q Vopt db > 1.4 q Vopt db 10

13 RZA Radialventilatoren mit Direktantrieb / RZA / Drehzahlveränderbar Nenn- Nenn Motor Max. Leistungs Max. Ausgangs Max. Betriebs Max. Ventilator Fördermediums- Spannung frequenz Nennleistung aufnahme strom (FU) frequenz drehzahl Temperatur max. Gewicht RZA 11- V Hz kw kw A Hz 1/min C kg 02-4D Drehzahlveränderbar Nenn- Netz- Max. Leistungs Motor Max. Motor Max. Ventilator Fördermediums- Spannung Frequenz aufnahme Nennstrom Betriebsfrequenz Nenndrehzahl drehzahl Temperatur max. Gewicht RZA 11- V Hz kw A Hz 1/min 1/min C kg 02-4D- * D- * Parametrierung des Frequenzumrichters Folgende Einstellungen sind für den Betrieb des Ventilators am Frequenzumrichter vorzunehmen: Die Eckfrequenz ist auf 87 Hz zu erhöhen, d.h. die Ausgangsspannung von 0 V darf erst bei 87 Hz erreicht. Die Spannungs-Frequenz-Kennlinie muss einen quadratischen Verlauf aufweisen, um die angegebenen Teillastwirkungs grade zu erreichen. Die Parametrierung der im Katalog zugeordneten Frequenzumrichter ist dem technischen Datenblatt im Zubehörteil zu entnehmen. Berechnungs Formeln P S = p sf q V / h ss L Wokt7 = L WA6/7 + L Wrel7 L Wokt6 = L WA6/7 + L Wrel6 3 = Stufenlos drehzahlveränderbar durch Frequenzumrichter * = nicht drehzahlveränderbar Abmessungen in mm, Änderungen vorbehalten. ZKF ZKE ZSG x LG 0 LG 90 LG 1 LG 270 RD 0 RD 90 RD 1 RD 270 Zubehör Revisionsschalter Frequenzumrichter Paket MM420 Netzdrossel Gummipuffer (Metallgehäuse) für 3~ für 3~ Schwingungsdämpfer RZA 11- ESH 22- MM420 3AC 0V 6SE- ZBD D ESH MM420 3AC 0V 1.KW EMV B 6SE-3CC00-6AD3 ZBD A RZA 11- ESH 22- MM420 3AC 0V 6SE- ZBD D- ESH ZBD A 02-4D- ESH ZBD A 11

14 RZA Radialventilatoren mit Direktantrieb / RZA / Pa 2000 Dichte des Fördermediums 1.15 kg/m³. Leistungsdaten in Genauigkeitsklasse 2 nach DIN Gemessen in Einbauart A nach ISO 5901 (ohne Kanal) kw 47 % ηesd (N max) P S /min 95 Hz Normaler Betriebsbereich db L WA6; p sf m³/h N f q V m³/s q V Bestimmung der Oktavpegel Eintrittsseite Relativer Schallleistungspegel für die Eintrittsseite L Wrel7 bei den Oktavmittenfrequenzen f c Hz 1.4 q Vopt db > 1.4 q Vopt db Austrittsseite Relativer Schallleistungspegel für die Austrittsseite L Wrel6 bei den Oktavmittenfrequenzen f c Hz 1.4 q Vopt db > 1.4 q Vopt db 12

15 RZA Radialventilatoren mit Direktantrieb / RZA / Drehzahlveränderbar Nenn- Nenn Motor Max. Leistungs Max. Ausgangs Max. Betriebs Max. Ventilator Fördermediums- Spannung frequenz Nennleistung aufnahme strom (FU) frequenz drehzahl Temperatur max. Gewicht RZA 11- V Hz kw kw A Hz 1/min C kg D Drehzahlveränderbar Nenn- Netz- Max. Leistungs Motor Max. Motor Max. Ventilator Fördermediums- Spannung Frequenz aufnahme Nennstrom Betriebsfrequenz Nenndrehzahl drehzahl Temperatur max. Gewicht RZA 11- V Hz kw A Hz 1/min 1/min C kg D- * D- * Parametrierung des Frequenzumrichters Folgende Einstellungen sind für den Betrieb des Ventilators am Frequenzumrichter vorzunehmen: Die Eckfrequenz ist auf 87 Hz zu erhöhen, d.h. die Ausgangsspannung von 0 V darf erst bei 87 Hz erreicht. Die Spannungs-Frequenz-Kennlinie muss einen quadratischen Verlauf aufweisen, um die angegebenen Teillastwirkungs grade zu erreichen. Die Parametrierung der im Katalog zugeordneten Frequenzumrichter ist dem technischen Datenblatt im Zubehörteil zu entnehmen. Berechnungs Formeln P S = p sf q V / h ss L Wokt7 = L WA6/7 + L Wrel7 L Wokt6 = L WA6/7 + L Wrel6 3 = Stufenlos drehzahlveränderbar durch Frequenzumrichter * = nicht drehzahlveränderbar Abmessungen in mm, Änderungen vorbehalten. ZKF ZKE ZSG x LG 0 LG 90 LG 1 LG 270 RD 0 RD 90 RD 1 RD 270 Zubehör Revisionsschalter Frequenzumrichter Paket MM420 Netzdrossel Gummipuffer (Metallgehäuse) für 3~ für 3~ Schwingungsdämpfer RZA 11- ESH 22- MM420 3AC 0V 6SE- ZBD D ESH MM420 3AC 0V 2.20KW EMV B 6SE-3CC01-0BD3 ZBD A RZA 11- ESH 22- MM420 3AC 0V 6SE- ZBD D- ESH ZBD A D- ESH ZBD A 13

16 RZA Radialventilatoren mit Direktantrieb / RZA / Pa 2000 Dichte des Fördermediums 1.15 kg/m³. Leistungsdaten in Genauigkeitsklasse 2 nach DIN Gemessen in Einbauart A nach ISO 5901 (ohne Kanal). 10 kw % ηesd (N max ) P S /min 90 Hz db Normaler Betriebsbereich L WA6; p sf m³/h N f q V m³/s q V Bestimmung der Oktavpegel Eintrittsseite Relativer Schallleistungspegel für die Eintrittsseite L Wrel7 bei den Oktavmittenfrequenzen f c Hz 1.4 q Vopt db > 1.4 q Vopt db Austrittsseite Relativer Schallleistungspegel für die Austrittsseite L Wrel6 bei den Oktavmittenfrequenzen f c Hz 1.4 q Vopt db > 1.4 q Vopt db 14

17 RZA Radialventilatoren mit Direktantrieb / RZA / Drehzahlveränderbar Nenn- Nenn Motor Max. Leistungs Max. Ausgangs Max. Betriebs Max. Ventilator Fördermediums- Spannung frequenz Nennleistung aufnahme strom (FU) frequenz drehzahl Temperatur max. Gewicht RZA 11- V Hz kw kw A Hz 1/min C kg D Drehzahlveränderbar Nenn- Netz- Max. Leistungs Motor Max. Motor Max. Ventilator Fördermediums- Spannung Frequenz aufnahme Nennstrom Betriebsfrequenz Nenndrehzahl drehzahl Temperatur max. Gewicht RZA 11- V Hz kw A Hz 1/min 1/min C kg D- * D- * Parametrierung des Frequenzumrichters Folgende Einstellungen sind für den Betrieb des Ventilators am Frequenzumrichter vorzunehmen: Die Eckfrequenz ist auf 87 Hz zu erhöhen, d.h. die Ausgangsspannung von 0 V darf erst bei 87 Hz erreicht. Die Spannungs-Frequenz-Kennlinie muss einen quadratischen Verlauf aufweisen, um die angegebenen Teillastwirkungs grade zu erreichen. Die Parametrierung der im Katalog zugeordneten Frequenzumrichter ist dem technischen Datenblatt im Zubehörteil zu entnehmen. Berechnungs Formeln P S = p sf q V / h ss L Wokt7 = L WA6/7 + L Wrel7 L Wokt6 = L WA6/7 + L Wrel6 3 = Stufenlos drehzahlveränderbar durch Frequenzumrichter * = nicht drehzahlveränderbar Abmessungen in mm, Änderungen vorbehalten. ZKF ZKE ZSG x LG 0 LG 90 LG 1 LG 270 RD 0 RD 90 RD 1 RD 270 Zubehör Revisionsschalter Frequenzumrichter Paket MM420 Netzdrossel Gummipuffer (Metallgehäuse) für 3~ für 3~ Schwingungsdämpfer RZA 11- ESH 22- MM420 3AC 0V 6SE- ZBD D ESH MM420 3AC 0V 4.00KW EMV B 6SE-3CC01-4BD3 ZBD A RZA 11- ESH 22- MM420 3AC 0V 6SE- ZBD D- ESH ZBD A D- ESH ZBD A 15

18 RZA Radialventilatoren mit Direktantrieb / RZA / Pa 2000 Dichte des Fördermediums 1.15 kg/m³. Leistungsdaten in Genauigkeitsklasse 2 nach DIN Gemessen in Einbauart A nach ISO 5901 (ohne Kanal) kw % ηesd (N max) P S /min Hz Normaler Betriebsbereich db L WA6; p sf m³/h N f q V m³/s q V Bestimmung der Oktavpegel Eintrittsseite Relativer Schallleistungspegel für die Eintrittsseite L Wrel7 bei den Oktavmittenfrequenzen f c Hz 1.4 q Vopt db > 1.4 q Vopt db Austrittsseite Relativer Schallleistungspegel für die Austrittsseite L Wrel6 bei den Oktavmittenfrequenzen f c Hz 1.4 q Vopt db > 1.4 q Vopt db 16

19 RZA Radialventilatoren mit Direktantrieb / RZA / Drehzahlveränderbar Nenn- Nenn Motor Max. Leistungs Max. Ausgangs Max. Betriebs Max. Ventilator Fördermediums- Spannung frequenz Nennleistung aufnahme strom (FU) frequenz drehzahl Temperatur max. Gewicht RZA 11- V Hz kw kw A Hz 1/min C kg 00-4D Drehzahlveränderbar Nenn- Netz- Max. Leistungs Motor Max. Motor Max. Ventilator Fördermediums- Spannung Frequenz aufnahme Nennstrom Betriebsfrequenz Nenndrehzahl drehzahl Temperatur max. Gewicht RZA 11- V Hz kw A Hz 1/min 1/min C kg 00-4D- * D- * Parametrierung des Frequenzumrichters Folgende Einstellungen sind für den Betrieb des Ventilators am Frequenzumrichter vorzunehmen: Die Eckfrequenz ist auf 87 Hz zu erhöhen, d.h. die Ausgangsspannung von 0 V darf erst bei 87 Hz erreicht. Die Spannungs-Frequenz-Kennlinie muss einen quadratischen Verlauf aufweisen, um die angegebenen Teillastwirkungs grade zu erreichen. Die Parametrierung der im Katalog zugeordneten Frequenzumrichter ist dem technischen Datenblatt im Zubehörteil zu entnehmen. Berechnungs Formeln P S = p sf q V / h ss L Wokt7 = L WA6/7 + L Wrel7 L Wokt6 = L WA6/7 + L Wrel6 3 = Stufenlos drehzahlveränderbar durch Frequenzumrichter * = nicht drehzahlveränderbar Abmessungen in mm, Änderungen vorbehalten. ZKF ZKE ZSG x LG 0 LG 90 LG 1 LG 270 RD 0 RD 90 RD 1 RD 270 Zubehör Revisionsschalter Frequenzumrichter Paket MM420 Netzdrossel Gummipuffer (Metallgehäuse) für 3~ für 3~ Schwingungsdämpfer RZA 11- ESH 22- MM420 3AC 0V 6SE- ZBD D ESH MM420 3AC 0V 5.KW EMV B 6SE-3CC02-2CD3 ZBD A RZA 11- ESH 22- MM420 3AC 0V 6SE- ZBD D- ESH ZBD A 00-4D- ESH ZBD A 17

20 RZA Radialventilatoren mit Direktantrieb / RZA / Pa 2000 Dichte des Fördermediums 1.15 kg/m³. Leistungsdaten in Genauigkeitsklasse 2 nach DIN Gemessen in Einbauart A nach ISO 5901 (ohne Kanal). 10 kw 54 % ηesd (N max) P S /min 70 Hz Normaler Betriebsbereich db L WA6; p sf m³/h N f q V m³/s q V Bestimmung der Oktavpegel Eintrittsseite Relativer Schallleistungspegel für die Eintrittsseite L Wrel7 bei den Oktavmittenfrequenzen f c Hz 1.4 q Vopt db > 1.4 q Vopt db Austrittsseite Relativer Schallleistungspegel für die Austrittsseite L Wrel6 bei den Oktavmittenfrequenzen f c Hz 1.4 q Vopt db > 1.4 q Vopt db 18

21 RZA Radialventilatoren mit Direktantrieb / RZA / Drehzahlveränderbar Nenn- Spannung Nennfrequenz Motor Nennleistung Max. Leistungsaufnahme Max. Ausgangsstrom (FU) Max. Betriebsfrequenz Max. Ventilatordrehzahl Fördermediums- Temperatur max. Gewicht RZA 11- V Hz kw kw A Hz 1/min C kg 04-4D Drehzahlveränderbar Nenn- Spannung Netz- Frequenz Max. Leistungsaufnahme Motor Nennstrom Max. Motor Betriebsfrequenz Nenndrehzahl Max. Ventilatordrehzahl Fördermediums- Temperatur max. Gewicht RZA 11- V Hz kw A Hz 1/min 1/min C kg 04-4D- * D- * Parametrierung des Frequenzumrichters Folgende Einstellungen sind für den Betrieb des Ventilators am Frequenzumrichter vorzunehmen: Die Eckfrequenz ist auf 87 Hz zu erhöhen, d.h. die Ausgangsspannung von 0 V darf erst bei 87 Hz erreicht. Die Spannungs-Frequenz-Kennlinie muss einen quadratischen Verlauf aufweisen, um die angegebenen Teillastwirkungs grade zu erreichen. Die Parametrierung der im Katalog zugeordneten Frequenzumrichter ist dem technischen Datenblatt im Zubehörteil zu entnehmen. Berechnungs Formeln P S = p sf q V / h ss L Wokt7 = L WA6/7 + L Wrel7 L Wokt6 = L WA6/7 + L Wrel6 3 = Stufenlos drehzahlveränderbar durch Frequenzumrichter * = nicht drehzahlveränderbar Abmessungen in mm, Änderungen vorbehalten. ZKF ZKE ZSG x LG 0 LG 90 LG 1 LG 270 RD 0 RD 90 RD 1 RD 270 Zubehör Revisionsschalter Frequenzumrichter Paket MM420 Netzdrossel Gummipuffer (Metallgehäuse) für 3~ für 3~ Schwingungsdämpfer RZA 11- ESH 22- MM420 3AC 0V 6SE- ZBD D ESH MM420 3AC 0V 7.KW EMV B 6SE-3CC02-2CD3 ZBD A RZA 11- ESH 22- MM420 3AC 0V 6SE- ZBD D- ESH ZBD A 04-4D- ESH ZBD A 19

22 RZA Radialventilatoren mit Direktantrieb / RZA / Pa 2000 Dichte des Fördermediums 1.15 kg/m³. Leistungsdaten in Genauigkeitsklasse 2 nach DIN Gemessen in Einbauart A nach ISO 5901 (ohne Kanal) kw % ηesd (N max ) P S Normaler Betriebsbereich /min 90 Hz db L WA6; p sf m³/h N f q V m³/s q V Bestimmung der Oktavpegel Eintrittsseite Relativer Schallleistungspegel für die Eintrittsseite L Wrel7 bei den Oktavmittenfrequenzen f c Hz 1.4 q Vopt db > 1.4 q Vopt db Austrittsseite Relativer Schallleistungspegel für die Austrittsseite L Wrel6 bei den Oktavmittenfrequenzen f c Hz 1.4 q Vopt db > 1.4 q Vopt db 20

23 RZA Radialventilatoren mit Direktantrieb / RZA / Drehzahlveränderbar Nenn- Nenn Motor Max. Leistungs Max. Ausgangs Max. Betriebs Max. Ventilator Fördermediums- Spannung frequenz Nennleistung aufnahme strom (FU) frequenz drehzahl Temperatur max. Gewicht RZA 11- V Hz kw kw A Hz 1/min C kg 00-6D Drehzahlveränderbar Nenn- Netz- Max. Leistungs Motor Max. Motor Max. Ventilator Fördermediums- Spannung Frequenz aufnahme Nennstrom Betriebsfrequenz Nenndrehzahl drehzahl Temperatur max. Gewicht RZA 11- V Hz kw A Hz 1/min 1/min C kg 00-6D * D- * Parametrierung des Frequenzumrichters Folgende Einstellungen sind für den Betrieb des Ventilators am Frequenzumrichter vorzunehmen: Die Eckfrequenz ist auf 87 Hz zu erhöhen, d.h. die Ausgangsspannung von 0 V darf erst bei 87 Hz erreicht. Die Spannungs-Frequenz-Kennlinie muss einen quadratischen Verlauf aufweisen, um die angegebenen Teillastwirkungs grade zu erreichen. Die Parametrierung der im Katalog zugeordneten Frequenzumrichter ist dem technischen Datenblatt im Zubehörteil zu entnehmen. Berechnungs Formeln P S = p sf q V / h ss L Wokt7 = L WA6/7 + L Wrel7 L Wokt6 = L WA6/7 + L Wrel6 3 = Stufenlos drehzahlveränderbar durch Frequenzumrichter * = nicht drehzahlveränderbar Abmessungen in mm, Änderungen vorbehalten. ZKF ZKE ZSG x LG 0 LG 90 LG 1 LG 270 RD 0 RD 90 RD 1 RD 270 Zubehör Revisionsschalter Frequenzumrichter Paket MM420 Netzdrossel Gummipuffer (Metallgehäuse) für 3~ für 3~ Schwingungsdämpfer RZA 11- ESH 22- MM420 3AC 0V 6SE- ZBD D ESH MM420 3AC 0V 7.KW EMV B 6SE-3CC02-2CD3 ZBD A RZA 11- ESH 22- MM420 3AC 0V 6SE- ZBD D- ESH ZBD A 00-6D- ESH ZBD A 21

24 RZA Radialventilatoren mit Direktantrieb / RZA / Pa 2000 Dichte des Fördermediums 1.15 kg/m³. Leistungsdaten in Genauigkeitsklasse 2 nach DIN Gemessen in Einbauart A nach ISO 5901 (ohne Kanal) kw % ηesd (N max ) P S /min 87 Hz Normaler Betriebsbereich db L WA6; p sf m³/h N f q V m³/s q V Bestimmung der Oktavpegel Eintrittsseite Relativer Schallleistungspegel für die Eintrittsseite L Wrel7 bei den Oktavmittenfrequenzen f c Hz 1.4 q Vopt db > 1.4 q Vopt db Austrittsseite Relativer Schallleistungspegel für die Austrittsseite L Wrel6 bei den Oktavmittenfrequenzen f c Hz 1.4 q Vopt db > 1.4 q Vopt db 22

25 RZA Radialventilatoren mit Direktantrieb / RZA / Drehzahlveränderbar Nenn- Nenn Motor Max. Leistungs Max. Ausgangs Max. Betriebs Max. Ventilator Fördermediums- Spannung frequenz Nennleistung aufnahme strom (FU) frequenz drehzahl Temperatur max. Gewicht RZA 11- V Hz kw kw A Hz 1/min C kg 05-6D Drehzahlveränderbar Nenn- Netz- Max. Leistungs Motor Max. Motor Max. Ventilator Fördermediums- Spannung Frequenz aufnahme Nennstrom Betriebsfrequenz Nenndrehzahl drehzahl Temperatur max. Gewicht RZA 11- V Hz kw A Hz 1/min 1/min C kg 05-6D- * D- * Parametrierung des Frequenzumrichters Folgende Einstellungen sind für den Betrieb des Ventilators am Frequenzumrichter vorzunehmen: Die Eckfrequenz ist auf 87 Hz zu erhöhen, d.h. die Ausgangsspannung von 0 V darf erst bei 87 Hz erreicht. Die Spannungs-Frequenz-Kennlinie muss einen quadratischen Verlauf aufweisen, um die angegebenen Teillastwirkungs grade zu erreichen. Die Parametrierung der im Katalog zugeordneten Frequenzumrichter ist dem technischen Datenblatt im Zubehörteil zu entnehmen. Berechnungs Formeln P S = p sf q V / h ss L Wokt7 = L WA6/7 + L Wrel7 L Wokt6 = L WA6/7 + L Wrel6 3 = Stufenlos drehzahlveränderbar durch Frequenzumrichter * = nicht drehzahlveränderbar Abmessungen in mm, Änderungen vorbehalten. ZKF ZKE ZSG x LG 0 LG 90 LG 1 LG 270 RD 0 RD 90 RD 1 RD 270 Zubehör Revisionsschalter Frequenzumrichter Paket MM420 Netzdrossel Gummipuffer (Metallgehäuse) für 3~ für 3~ Schwingungsdämpfer RZA 11- ESH 22- MM420 3AC 0V 6SE- ZBD D ESH MM420 3AC 0V 11.0KW EMV B 6SE-3CC03-5CD3 ZBD A RZA 11- ESH 22- MM420 3AC 0V 6SE- ZBD D- ESH ZBD A 05-6D- ESH ZBD A 23

26 RZA /-05 Radialventilatoren mit Direktantrieb / RZA / Ausschreibungstexte Ausschreibungstexte Hochleistungs-Radialventilator RZA rotavent zweiseitig saugend mit Direktantrieb durch eingebauten LowSlip-Außenläufermotor. Gefalztes Spiralformgehäuse aus verzinktem Stahlblech mit angeschraubten, umsetzbaren Füßen, austrittsseitig mit Anschlussflansch. Hochleistungslaufrad mit 11 rückwärtsgekrümmten Schaufeln (Baugröße 0225/-02), mit 12 rückwärtsgekrümmten Hohlprofilschaufeln (Baugröße 0315/-05), geschweißt und beschichtet, Austrittskante schräg zur Laufradachse. Zur Schaufelaustrittskante entgegengesetzt schräge Zunge im Ventilatoraustritt. Optimal geformte Einströmdüse für geringe Zuströmverluste. Laufrad aufgebaut auf den Rotor des LowSlip-Außenläufermotors in Schutzart IP54, vollkommen wartungsfrei, statisch und dynamisch ausgewuchtet nach DIN ISO 19, schwingungsisolierte Motoraufhängung, anschlussfertig mit Klemmenkasten aus Metall. Der Motor ist wirkungsgradoptimiert und über Frequenzumrichter drehzahlveränderbar von 0 bis 100 %. Der Motorschutz erfolgt über serienmäßig eingebaute Kaltleiter. Netzbetrieb ist bei konstanter Drehzahl möglich. Leistungsdaten in Genauigkeitsklasse 2 nach DIN Ventilator Daten Ventilator Typ RZA 11- Gehäusestellung (links drehend) LG Volumenstrom q V m³/h Druckerhöhung freiausblasend p sf Pa Dichte im Eintritt r 1 kg/m³ Fördermediumstemperatur t C Leistungsaufnahme System P e (P S ) kw Ausgangsstrom Frequenzumrichter I A A Systemwirkungsgrad h esd % Betriebsfrequenz f Hz Max. Betriebsfrequenz f max Hz Gewicht m kg Ausstattung / Zubehör Kondenswasserablaufstutzen R1/2" Inspektionsdeckel Korrosionsschutzklasse S Volumenstrom-Messvorrichtung IMV13 Anschlussflansch Anschlusstutzen (mit elastischem Zwischenstück) Berührungsschutzgitter - Eintrittsseite Schwingungsdämpfer Frequenzumrichter Paket Netzdrossel Differenzdrucksensor Universalregelgerät Revisionsschalter 24

27 Ausstattung / Zubehör Radialventilatoren mit Direktantrieb / RZA / Zubehör nach ErP-VERORDNUNG 327/2011/EU erreichter Nennmotoreingangsleistung Volumenstrom Druck Drehzahl Effizienzgrad am geforderter am Energie am Energie am Energie "spezi Gesamteffizienkategorikategorioptimum Mess Effizienz Energieeffizienz Effizienzgrad Drehzahl am Energieeffizienzeffizienzeffizienzfisches nach ErP ab regelung effizienzoptimum optimum optimum optimum Verhältnis" RZA 11- h e [%] "N" P e [kw] q V [m³/h] p F [Pa] N [1/min] D 54.7 B TOTAL D 57.1 B TOTAL D 58.2 B TOTAL D 59.1 B TOTAL D 62.7 B TOTAL D 68.0 B TOTAL D 65.6 B TOTAL D 66.0 B TOTAL D 64.2 B TOTAL Zubehör Sämtliche Zubehörteile und Sonderausstattungen müssen separat bestellt. und Abmessungen entnehmen Sie bitte den jeweiligen Abschnitten des Kataloges. Kondenswasserablaufstutzen Wird der Ventilator im Freien aufgestellt, oder fördert er feuchtes Medium, kann sich im Ventilatorgehäuse Kondenswasser ansammeln. Zur Ableitung des Kondenswas-sers muss ein Ablaufstutzen an der tiefsten Stelle des Gehäuses angebracht. Dieser besitzt zum Anschluss eines Ablaufrohres ein Rohrgewinde R1/2". Bei Bestellung ist unbedingt die Gehäusestellung anzugeben! Inspektions Öffnung Pos. 1 Pos. 3 Pos. 2 Für Inspektions- und Reinigungszwecke befindet sich eine mit dem Inspektionsdeckel sicher verschlossene Öffnung im Ventilatorgehäuse. Dieser Inspektionsdeckel entspricht den sicherheitstechnischen und Unfallverhütungsvorschriften, da er nur mit Werkzeugen geöffnet kann. Eine Befestigung mit Knebelgriffen ist auf Wunsch lieferbar. Die Lage und Anordnung der Inspektionsöffnung ist von der Gehäusestellung abhängig. Bei Bestellung ist die Position entsprechend folgender Abbildung anzugeben. z. B. Inspektionsdeckel, Pos. 2. Abmessungen in mm, Änderungen vorbehalten. RZA 11- RZA / / Korrosionsschutz Systeme Nicotra Gebhardt Ventilatoren sind serienmäßig mit hochwertigem Korrosionsschutz versehen. Bei erhöhter Beanspruchung kann jedoch ein zusätzlicher Korrosionsschutz sinnvoll sein. Korrosionsschutz - Klasse S entfetten, eisenphosphatieren Pulverbeschichtung Schichtdicke μm entfetten, Farbton RAL 7039 Nasslackbeschichtung Schichtdicke μm, (Grund + Decklack), Farbton RAL

28 Ausstattung / Zubehör Radialventilatoren mit Direktantrieb / RZA / Zubehör Schutzgitter Die Ventilatoren sind für den Geräte- bzw. Anlageneinbau konzipiert und besitzen standardmäßig keinen eigenen Berührungsschutz. Sie dürfen erst in Betrieb genommen, wenn alle Schutzeinrichtungen angebracht und angeschlossen sind! Die Schutzvorrichtungen müssen entsprechend DIN EN ISO "Sicherheit von Maschinen - Grundbegriffe, allgemeine Gestaltungsleitsätze" ausgeführt sein. Sind durch die Einsatzart des Ventilators Eintritts- und Austrittsöffnungen frei zugänglich, müssen Schutzvorrichtungen entsprechend DIN EN 294 am Ventilator angebracht! Passende, der Norm entsprechende Berührungsschutzgitter sind als Zubehör lieferbar. Flansche und Stutzen mit flexiblem Zwischenstück Für den ausblasseitigen Anschluss von Kanälen oder Anlagenbauteilen am Ventilator, gefertigt aus verzinktem oder beschichtetem Stahl. Anschlussstutzen mit elastischem Zwischenstück zum schwingungs- bzw. körperschall entkoppelten Anschluss des Ventilators an Anlage oder Gerät. Gefertigt aus zwei Anschlussflanschen mit elastischem Zwischenstück. Temperaturbereiche / Anwendung Standard bis + C ATEX bis max. + C Gummipuffer Schwingungsdämpfer Schwingungsdämpfer sollen die Übertragung von Schwingungskräften und/oder Körperschall auf das Fundament verhindern. Schwingungsdämpfer sind so unter dem Ventilatorgrundrahmen anzuordnen, dass eine gleichmäßige Belastung bzw. Einfederung erfolgt. Es genügt aber nicht nur die symmetrische Verteilung um den Schwerpunkt des ruhenden Systems. Auch die Gegenkraft aus der Druckerhöhung des Ventilators ist zu berücksichtigen. Eine werksseitige Festlegung der Schwingungsdämpferanordnung ist deshalb sehr schwierig und kann niemals genau sein. Voraussetzung für eine gute Schwingungs- und Körperschalldämmung ist auch, dass Kanäle und Anlagenteile über elastische Stutzen mit dem Ventilator verbunden sind, damit das gesamte Aggregat frei schwingen kann und keine Körperschallbrücke gebildet wird. Gummipuffer für Drehzahlen über 10 bzw. 8 1/min zur Schwingungs- und Körperschallisolierung Gummipuffer für Drehzahlen kleiner als 0 bzw /min zur Körperschallisolierung Abmessungen in mm, Änderungen vorbehalten. K H G E F A ZBD ZBD A E F G H K 01-05A* 01-05C* M6 M A* 03-03C* M6 M A* 01-04C* M6 M A* 03-06C* 21 M8 M A* C* M10 M A* C* M12 M A* C* M16 M * A = für U-Profile; C = für CC-Profile 26

29 Ausstattung / Zubehör Radialventilatoren mit Direktantrieb / RZA / Zubehör Volumenstrom Messvorrichtungen p in Mit der Volumenstrom-Messvorrichtung ist eine einfache Volumenstrom bestimmung und -überwachung des Ventilators im Einbauzustand möglich. Über eine Druckmessstelle in der Einströmdüse wird der Differenzdruck zum statischen Druck in ruhender Atmosphäre vor der Einströmdüse gemessen. Dieser Differenzdruck steht in einer festen Beziehung zum Volumenstrom. q V = K 2 p Dü Volumenstrom q V [m³/h] Kalibrierfaktor K [m²s/h] Gasdichte r [kg/m³] Differenzdruck Δp Dü [Pa] Zur Berechnung des Volumenstromes wird ein Kalibrierfaktor "K" für den jeweiligen Ventilator benötigt, der durch eine Vergleichsmessung auf einem Normprüfstand bei ungestörter Zuströmung ermittelt wird. Kalibrierfaktor Messstutzen in der Einströmdüse Schlauchleitung zum Anschlussstück an der Seitenwand Anschlussstück (Aussendurchmesser 6 mm) für die Druckmessung p in RZA 11- K [m²s/h] RZA 11- K [m²s/h] RZA 11- K [m²s/h] Standard Kalibrierfaktor K Bei Ventilatoren, die in eine Kammer eingebaut sind, ist die Druckdifferenz zwischen statischem Druck in der saugseitigen Kammer und dem Druck an der Einströmdüse zu messen. Es ist darauf zu achten, dass der zu messende statische Druck vor der Einströmdüse nicht durch dynamische Druckanteile verfälscht wird. Häufig empfiehlt sich die Anordnung einer Ringleitung an der Wand zur Druckseite, wie in der nebenstehenden Skizze. Für die Verwendung der unten angegebenen K Faktoren, ist ein Mindestabstand von 0,5 D zwischen Einströmdüse des Ventilators und Seitenwand der Kammer einzuhalten. Einbauten, die die Zuströmung zur Düse stören, können zu Fehlern bei der Volumenstrombestimmung führen. Wird der Differenzdruck über einen Drucksensor geführt, kann das Signal auch für Regelzwecke verwendet. Volumenstrombestimmung Mit dem dargestellten Diagramm und einem gemessenen Differenzdruck an der Düse kann der Volumenstrom bei der angegebenen Dichte bestimmt. Das Diagramm kann auch zur Bestimmung des benötigten Druckbereiches eines Manometers verwendet. Dazu wird der Differenzdruck an der Düse für den maximal auftretenden Volumenstrom mit dem Diagramm ermittelt. m³/h RZA q V p FI Pa Elektrisches Zubehör Elektrisches Zubehör ( Frequenzumrichter, Differenzdrucksensor, Universalregelgerät, Revisionsschalter) siehe Kapitel "Zubehör". 27

30 Beschreibung Radialventilatoren mit Direktantrieb / RZA / Zubehör Sicherheit Die Ventilatoren sind für den Geräte- bzw. Anlageneinbau konzipiert und besitzen standardmäßig keinen eigenen Berührungsschutz. Sie dürfen erst in Betrieb genommen, wenn alle Schutzeinrichtungen angebracht und angeschlossen sind! Die Schutzvorrichtungen müssen entsprechend DIN EN ISO "Sicherheit von Maschinen - Grundbegriffe, allgemeine Gestaltungsleitsätze" ausgeführt sein. Sind durch die Einsatzart des Ventilators Eintritts- und Austrittsöffnungen frei zugänglich, müssen Schutzvorrichtungen entsprechend DIN EN 294 am Ventilator angebracht! Passende, der Norm entsprechende Berührungsschutzgitter sind als Zubehör lieferbar. Leistungsdaten Die Ermittlung der Ventilator-Kennlinien erfolgt auf einem Normprüfstand entsprechen ISO 51. Die Kennlinien zeigen die frei ausblasende Druckerhöhung als Funktion des Volumenstromes bei doppelt logarithmischer Netzteilung. Die Drossellinien (Widerstandsparabeln) erscheinen hierbei als Geraden. Die Kennlinien beziehen sich auf eine Dichte r 1 = 1.15 kg/m³ des Fördermediums am Ventilatoreintritt. Bei Abweichung der Dichte r 1 des Fördermediums ändern sich die Ventilatorkennlinien und die Belastung des Motors. In den Kennlinien angegebene Wirkungsgrade beziehen sich immer auf das komplette System einschließlich aller Verluste durch den Einbaumotor und den zugeordneten Frequenzumrichter. Die angegebenen Daten gelten für frei ausblasende Ventilatoren ohne druckseitigen Kanalanschluss, Einbauart A. Geräusch Die Geräuschmessung und -auswertung erfolgt nach DIN Geräuschmessung an Maschinen; Ventilatoren. In den Kennfeldern ist als Emmisionsgröße der A-Schalleistungspegel L WA angegeben, der mit gleichem Zahlenwert für die Eintrittsseite (L WA7 ) und die Austrittsseite (L WA6 ) gilt. Den bewerteten Schalldruckpegel L pa7 / L pa6 für einen Abstand 1m von der Eintrittsöffnung bzw. Austrittsöffnung erhält man angenähert, indem vom jeweiligen A-Schalleistungspegel 7 db subtrahiert. Hierbei ist jedoch darauf zu achten, dass Raumakustik, Kanalanschlüsse, Eigenfrequenzen und Reflexionen das Geräusch an einem bestimmten Ort beeinflussen können. Für genauere Berechnungen zur Bestimmung von Schallschutzmaßnahmen ist der unbewertete Schallleistungspegel in den Oktavbändern von Bedeutung. Die Korrekturfaktoren können abhängig vom Volumenstrombereich den Tabellen unter dem jeweiligen Kennfeld entnommen. Eintrittsseite: Austrittsseite: L Wfc7 = L WA6/7 + L Wrel7 L Wfc6 = L WA6/7 + L Wrel6 Der so berechnete Oktavschallleistungspegel kann in Einzelfällen im Frequenzbereich des Schaufeltones etwas höhere Werte erreichen. f BP = N z Schaufelgrundfrequenz f BP = Schaufelfrequenz in Hz N = Ventilatordrehzahl in 1/min z = Schaufelzahl... Baugröße 0225/-02 = 11 Baugröße 0315/-05 = 12 Fördermedien Diese Radialventilatoren mit Direktantrieb sind speziell für den Einsatz in Lüftungsgeräten und anderen Ventilatorsystemen der allgemeinen Luft- und Klimatechnik entwickelt. Die Ventilatoren sind für die Förderung von Luft und anderen nicht aggressiven Gasen geeignet. Die zulässigen Fördermediumstemperaturen liegen zwischen -20 C und + C. 28

Hochleistungs Radialventilatormodule Laufrad mit Hohlprofilschaufeln. Ausgabe 1.4 DE Januar 2013 RLE EVO

Hochleistungs Radialventilatormodule Laufrad mit Hohlprofilschaufeln. Ausgabe 1.4 DE Januar 2013 RLE EVO Hochleistungs Radialventilatormodule Laufrad mit Hohlprofilschaufeln Ausgabe 1.4 DE Januar 2013 RLE EVO 1 RLE EVO Ready for the next generation Statischer Systemwirkungsgrad RLE EVO 2011 2013 2015 ErP-Richtlinie

Mehr

Radialventilatoren RZR für Riemenantrieb. Ausgabe 2.4 DE August 2012

Radialventilatoren RZR für Riemenantrieb. Ausgabe 2.4 DE August 2012 Radialventilatoren RZR für Riemenantrieb Ausgabe 2.4 DE August 2012 1 AMCA Nicotra Gebhardt S.p.A. (Italien) bestätigen hiermit, dass die Ventilatoren der Baureihen ADH-E der Ausführungen E0, E2, E4, E6

Mehr

Praktikum Kleinventilator

Praktikum Kleinventilator Gesamtdruckerhöhung in HTW Dresden V-SM 3 Praktikum Kleinventilator Lehrgebiet Strömungsmaschinen 1. Kennlinien von Ventilatoren Ventilatoren haben unabhängig von ihrer Bauart einen bestimmten Volumenstrom

Mehr

Energieeffiziente Ventilatoren mit und ohne Spiralgehäuse

Energieeffiziente Ventilatoren mit und ohne Spiralgehäuse Energieeffiziente Ventilatoren mit und ohne Spiralgehäuse Neue Effizienzklassen für Ventilatoren und Antriebsmotoren Dr.-Ing. Johannes Anschütz 1 Der Ventilator in der RLT-Zentrale Richtlinien und Anforderungen

Mehr

Luftkühler Industrie AC-LN 8-14 MI mit integriertem Frequenzumrichter

Luftkühler Industrie AC-LN 8-14 MI mit integriertem Frequenzumrichter Luftkühler Industrie AC-LN 8-14 MI mit integriertem Frequenzumrichter Symbol Allgemein Die Luftkühler-Baureihe AC-LN 8-14 MI kann in allen Bereichen eingesetzt werden, in denen entweder Öl oder Wasser-Glykol

Mehr

Hochleistungs Radialventilatormodule Laufrad mit Hohlprofilschaufeln. Ausgabe 1.9 DE

Hochleistungs Radialventilatormodule Laufrad mit Hohlprofilschaufeln. Ausgabe 1.9 DE Hochleistungs Radialventilatormodule Laufrad mit Hohlprofilschaufeln Ausgabe 1.9 DE O V E LM R 1 RLM EVO Ready for the next generation Statischer Systemwirkungsgrad RLM EVO 2011 2013 2015 ErP-Richtlinie

Mehr

Radialventilatoren RDH für Riemenantrieb. Ausgabe 2.5 DE August 2013

Radialventilatoren RDH für Riemenantrieb. Ausgabe 2.5 DE August 2013 Radialventilatoren RDH für Riemenantrieb Ausgabe 2.5 DE August 2013 1 AMCA Nicotra Gebhardt S.p.A. (Italien) bestätigen hiermit, dass die Ventilatoren der Baureihen ADH-E der Ausführungen E0, E2, E4, E6

Mehr

Direktantrieb mit integriertem Frequenzumrichter Wetterbeständig und wartungsfrei Radiallaufrad mit rückwärtsgekrümmten Schaufeln

Direktantrieb mit integriertem Frequenzumrichter Wetterbeständig und wartungsfrei Radiallaufrad mit rückwärtsgekrümmten Schaufeln Technische Dokumentation 1 Regelbare Dachventilatoren RDM 31-FU RFM 31-FU genovent farovent VFU Direktantrieb mit integriertem Frequenzumrichter Wetterbeständig und wartungsfrei Radiallaufrad mit rückwärtsgekrümmten

Mehr

Radialventilatoren für Riemenantrieb. Ausgabe 2.4 DE August 2012

Radialventilatoren für Riemenantrieb. Ausgabe 2.4 DE August 2012 Radialventilatoren für Riemenantrieb Ausgabe 2.4 DE August 2012 1 AMCA Nicotra Gebhardt S.p.A. (Italien) bestätigen hiermit, dass die Ventilatoren der Baureihen ADH-E der Ausführungen E0, E2, E4, E6 und

Mehr

HINTERGRUND Februar 2012

HINTERGRUND Februar 2012 HINTERGRUND Februar 2012 Ökodesign-Richtlinie 1 Ventilatoren Verordnung (EU) Nr. 327/2011 der Kommission vom 30. März 2011 zur Durchführung der Richtlinie 2009/125/EG des Europäischen Parlaments und des

Mehr

Montage-, Bedienungs- und Wartungsanleitung

Montage-, Bedienungs- und Wartungsanleitung TCBBx2 / TCBTx2 Seite 1 von 7 Inhalt: Seite 1. Transport, Lagerung... 2 2. Bestimmungsgemäße Verwendung... 2 3. Arbeitssicherheit... 3 4. Beschreibung... 3 5. Montage und Inbetriebnahme... 5 6. Wartung...

Mehr

Der vielseitige Entrauchungskünstler: The smoke extraction all-rounder:

Der vielseitige Entrauchungskünstler: The smoke extraction all-rounder: Der vielseitige Entrauchungskünstler: The smoke extraction all-rounder: stamp register cut guide Die Ventilatoren der Baureihen RER 13 und RER 17 (unisoliert) sind einseitig saugende Entrauchungs-Radialventilatoren

Mehr

Energieeffiziente Ventilatoren. Ralf Mühleck, Projektingenieur 25.9.2014

Energieeffiziente Ventilatoren. Ralf Mühleck, Projektingenieur 25.9.2014 Energieeffiziente Ventilatoren Ralf Mühleck, Projektingenieur 25.9.2014 Agenda Energiebedarf Lüftungsanlage Ökodesignrichtlinie für Motoren u. Ventilatoren EC-Motor Funktionsweise mechanischer Aufbau EC

Mehr

EC-Radialmodul - RadiCal

EC-Radialmodul - RadiCal KG-RR-H ebm-papst Mulfingen GmbH & Co. KG Bachmühle D-77 Mulfingen Phone +9 798 8- Fax +9 798 8- info@de.ebmpapst.com www.ebmpapst.com Kommanditgesellschaft Sitz Mulfingen Amtsgericht Stuttgart HRA 9 Komplementär

Mehr

GebhardtVentilatoren RZP. rotavent. Technische Dokumentation 2

GebhardtVentilatoren RZP. rotavent. Technische Dokumentation 2 GebhardtVentilatoren Technische Dokumentation 2 RZP ZP rotavent rotavent Ventilator zweiseitig-saugend EC-Einbaumotor elektronisch Drehzahl veränderbar bis 40 C Diesen Katalog finden Sie unter: www.gebhardt.de/dokumentationen

Mehr

CMR T. Maximal zulässige Stromstärke (A) 230 V 400 V 690 V. Nennleistung. (kw)

CMR T. Maximal zulässige Stromstärke (A) 230 V 400 V 690 V. Nennleistung. (kw) CMR Einseitig saugende Mitteldruck-Radialventilatoren, hoch robust, mit Laufrad mit rückwärts gekrümmten Schaufeln Ventilator: Gehäuse aus Stahlblech gefertigt Laufrad mit rückwärts gekrümmten Schaufeln,

Mehr

GEBLÄSE... nur reine Vorteile. Viele Vorteile dank Fokus auf Leistung und Design

GEBLÄSE... nur reine Vorteile. Viele Vorteile dank Fokus auf Leistung und Design Viele Vorteile dank Fokus auf Leistung und Design Fumex FB ist eine Serie von Radial gebläsen für die Absaugung von Gas, Rauch und kleinen Partikeln. Die Serie eignet sich für Luftströmungen zwischen 200

Mehr

Dynamisch ausgewuchtete Laufräder mit hoch robusten Naben CMP T 5,5. Anzahl Motorpole 2=2900 U/Min 50 Hz 4=1400 U/Min 50 Hz 6=900 U/Min 50 Hz

Dynamisch ausgewuchtete Laufräder mit hoch robusten Naben CMP T 5,5. Anzahl Motorpole 2=2900 U/Min 50 Hz 4=1400 U/Min 50 Hz 6=900 U/Min 50 Hz CMP Einseitig saugende Mitteldruck-Radialventilatoren mit Gehäuse und Laufrad aus Stahlblech Ventilator: Gehäuse aus Stahlblech gefertigt Laufrad mit vorwärts gekrümmten Schaufeln, aus verzinktem Stahlblech

Mehr

Energieeinsparung bei Einsatz von drehzahlgeregelten Antrieben

Energieeinsparung bei Einsatz von drehzahlgeregelten Antrieben 26. Januar 2012, Topmotors Workshop, Zürich Michael Burghardt, Danfoss, Offenbach Deutschland Energieeinsparung bei Einsatz von drehzahlgeregelten Antrieben Warum Drehzahlregelung? Reduzierung von mechanischen

Mehr

Hochleistungs-Radial-Ventilatoren. Inhalt AW 180...10 ED 280...25 AD 225...13 AD 270...15 ED 182...17 EW 225...19 EW 270...23

Hochleistungs-Radial-Ventilatoren. Inhalt AW 180...10 ED 280...25 AD 225...13 AD 270...15 ED 182...17 EW 225...19 EW 270...23 en Inhaltsverzeichnis Inhalt In h a l t s v e r z e ic h n is... Te c h n is c h e Hi n w e i s e... Al l g e m e i n e Hi n w e i s e... AD...7 AD 8...8 AW 0...9 AW 80...0 AW 00... AW... AD... AD 0...

Mehr

GebhardtVentilatoren. Radialventilator RZA. Centrifugal Fan RZA. rotavent. Ausgabe 3. Issue 3

GebhardtVentilatoren. Radialventilator RZA. Centrifugal Fan RZA. rotavent. Ausgabe 3. Issue 3 GebhardtVentilatoren Radialventilator RZA Ausgabe 3 Centrifugal Fan RZA Issue 3 rotavent 1 kompakte Spitzentechnologie Wirtschaftlich, leise und kompakt Durch die Kombination zweier Spitzentechnologien

Mehr

Materialart Güte Norm. Stahlblech verzinkt DX51D + Z275 MA-C DIN 10327. VA- Bleche (Oberfläche III C) 1.4301 (V2A) DIN 17440

Materialart Güte Norm. Stahlblech verzinkt DX51D + Z275 MA-C DIN 10327. VA- Bleche (Oberfläche III C) 1.4301 (V2A) DIN 17440 ANWENDUNG Die Dachhaube (DH) ist eine einfache Konstruktion eines Dachaufsatzes für die Außenluftansaugung und den Fortluftausblas. Auf Grund ihrer einfachen Ausführung kann die Dachhaube nur für relativ

Mehr

Umsetzer Typ 2313. Bestelldaten. Keine zusätzliche Speisung erforderlich. Zwei Schnittstellen / Kanäle pro Karte. Zündschutzart: I M 1 EEx ia I

Umsetzer Typ 2313. Bestelldaten. Keine zusätzliche Speisung erforderlich. Zwei Schnittstellen / Kanäle pro Karte. Zündschutzart: I M 1 EEx ia I Bestelldaten Bezeichnung Typ Artikel Nr. Umsetzer 2313 118 306 01 AX Einschubbaustein, Europakarte 100 x 160mm An nicht eigensichere Telefonnetze anschließbar, mit eigensicherem Ausgang Keine zusätzliche

Mehr

HR mural. Radialventilatoren in TAC Technologie

HR mural. Radialventilatoren in TAC Technologie HR mural Die HR mural 4, 6, 8 und 12 sind mechanische Lüftungsgeräte mit einem Luft/Luft- Aluminiumplattentauscher und hoher Effizienz (über 9%), die aus einem hochwirksamen Gegenstromwärmetauscher, einer

Mehr

Drehstrom-Asynchronmotoren innengekühlt PLS Allgemeines

Drehstrom-Asynchronmotoren innengekühlt PLS Allgemeines Allgemeines Innengekühlte Drehstrom-Asynchronmotoren, Baureihe PLS, gemäß IEC 34, 38, 72, Leistung von 11 kw bis 900 kw, Baugrößen von 160 bis 400, 2-, 4-, 6- und 8-polig; 230/400 V oder 400 V, 50 Hz.

Mehr

Mehr Energieeffizienz in der Raumlufttechnik. Modernisierung und Wirtschaftlichkeitsberechnung

Mehr Energieeffizienz in der Raumlufttechnik. Modernisierung und Wirtschaftlichkeitsberechnung Mehr Energieeffizienz in der Raumlufttechnik Modernisierung und Wirtschaftlichkeitsberechnung Referent: Erwin Hanzel Stand: 03/2015 1 1 Potenzialabschätzung Uralte RLT-Anlagen im Bestand: 300.000 bis 500.000

Mehr

D-AHU Modular. Kompaktes Lüftungsgerät mit Wärmerückgewinnung. Leading Air

D-AHU Modular. Kompaktes Lüftungsgerät mit Wärmerückgewinnung. Leading Air D-AHU Modular Kompaktes Lüftungsgerät mit Wärmerückgewinnung Leading Air Energieeffizienz trifft Luftqualität D-AHU Modular Ideal für alle Standorte Lüftungsgeräte von DAIKIN sind umweltfreundlich und

Mehr

Industrie-Luftschleieranlage Induvent und Zubehör. Technische Unterlagen

Industrie-Luftschleieranlage Induvent und Zubehör. Technische Unterlagen Industrie-Luftschleieranlage Induvent und Zubehör Technische Unterlagen 2 Teddington Industrie-Luftschleieranlage Induvent Produktbeschreibung, Einsatzbereiche und Produktvorteile INDUVENT Der Teddington

Mehr

PRODUKTKATALOG. Be- und Entlüftungsanlagen für: www.korfmann.com. Steinkohlebergbau Kalibergbau Erzbergbau Tunnelbau

PRODUKTKATALOG. Be- und Entlüftungsanlagen für: www.korfmann.com. Steinkohlebergbau Kalibergbau Erzbergbau Tunnelbau PRODUKTKATALOG Be- und Entlüftungsanlagen für: Steinkohlebergbau Kalibergbau Erzbergbau Tunnelbau Metrotunnel Straßenbau unterirdische Bewässerungsund Kavernensysteme www.korfmann.com -1- AXIALVENTILATOREN

Mehr

Ready for the next Generation

Ready for the next Generation Ausgabe 2 DE Ready for the next Generation Nicotra Gebhardt die Profis für Profilierung Für RLM Evo und RLE Evo, die neue Generation unserer Ventilatormodule, haben wir die Laufradtechnik ein gutes Stück

Mehr

Für unterschiedlichste Anwendungen, auch in großen Abmessungen

Für unterschiedlichste Anwendungen, auch in großen Abmessungen .1 X X testregistrierung Serie Für unterschiedlichste Anwendungen, auch in großen Abmessungen Untere Abschlusslamelle Feldlamellen zum Schutz lufttechnischer Anlagen vor direkt durch Außenluft- und Fortluftöffnungen

Mehr

Seitenkanalverdichter nach ATEX-Richtlinie für Biogas, Erdgas oder andere leicht entflammbare Gase

Seitenkanalverdichter nach ATEX-Richtlinie für Biogas, Erdgas oder andere leicht entflammbare Gase Seitenkanalverdichter nach ATEX-Richtlinie für Biogas, Erdgas oder andere leicht entflammbare Gase Stand: 2017 Zur Ansaugung oder Verdichtung leicht entflammbarer Gase wie zum Beispiel Biogas oder Erdgas

Mehr

Praktikum Netzkennlinie für Lüfter einer Klimaanlage

Praktikum Netzkennlinie für Lüfter einer Klimaanlage HTW Dresden V-SM 5 Lehrgebiet Strömungsmaschinen Praktikum Netzkennlinie für Lüfter einer Klimaanlage 1 Ziel des Praktikums Untersuchung des Ventilators einer Klimaanlage im eingebauten Zustand Dazu sind

Mehr

TRAVEL POWER 230 V AC, 32 A, 50 Hz (991 00 12-01) Travel Power 7.0 + 5.0

TRAVEL POWER 230 V AC, 32 A, 50 Hz (991 00 12-01) Travel Power 7.0 + 5.0 Einbau und Bedienungsanleitung TRAVEL POWER 230 V AC, 32 A, 50 Hz (991 00 12-01) Travel Power 7.0 + 5.0 1 Allgemeine Informationen 1.1 SICHERHEITSHINWEISE Travel Power darf nicht für den Betrieb von lebenserhaltenen

Mehr

EC-Axialventilator. Airfoil-Flügel Doppelflansch-Wandring

EC-Axialventilator. Airfoil-Flügel Doppelflansch-Wandring ebm-papst Mulfingen GmbH & Co. KG Bachmühle 2 D-74673 Mulfingen Phone +49 7938 81- Fax +49 7938 81-11 info1@de.ebmpapst.com www.ebmpapst.com Kommanditgesellschaft Sitz Mulfingen Amtsgericht Stuttgart HRA

Mehr

Energieeffiziente Antriebssysteme für die industrielle Anwendungen

Energieeffiziente Antriebssysteme für die industrielle Anwendungen Energieeffiziente Antriebssysteme für die industrielle Anwendungen Referent: Dr. Heiko Stichweh, Datum: 18.10.2012 Referent: Dr. Heiko Stichweh, Innovation, Lenze SE Datum: 08.11.2012 Energiequalität bekommen

Mehr

A&D. Wärmepumpen System

A&D. Wärmepumpen System A&D Wärmepumpen System DIE A&D WÄRMETECHNIK IST EIN AUFEINANDER ABGESTIMMTES SYSTEM Inverterwärmepumpe mit Flüstertechnik PV-Ready Photovoltaik G-Air Luft-Technik G-Water Wasser-Technik Web&App G-Air -

Mehr

VENTIDRIVE K Küchenabluftventilator L 90

VENTIDRIVE K Küchenabluftventilator L 90 VENTIDRIVE K REV006 Seite 1 Inhalt Gerätebeschreibung 3 Anwendung 3 Vorteile 3 Technische Daten 4 Ventilatorkennlinien 4 Geräteaufbau und Abmessungen 5 Elektrischer Anschluss 6 Ausschreibungstext 8 Seite

Mehr

Motorpolzahl 2=2900 U/Min 50 Hz 4=1400 U/Min 50 Hz 6=900 U/Min 50 Hz 8=750 U/Min 50 Hz 12=500 U/Min 50 Hz. H=Starker

Motorpolzahl 2=2900 U/Min 50 Hz 4=1400 U/Min 50 Hz 6=900 U/Min 50 Hz 8=750 U/Min 50 Hz 12=500 U/Min 50 Hz. H=Starker HC Axialventilatoren mit Wandplatte, Motorschutzart IP55 Axialventilatoren mit Wandplatte, mit Laufrad aus glasfaserverstärktem Kunststoff Ventilator: Grundrahmen aus Stahlblech Laufrad aus glasfaserverstärktem

Mehr

VERORDNUNGEN. (Text von Bedeutung für den EWR)

VERORDNUNGEN. (Text von Bedeutung für den EWR) L 90/8 Amtsblatt der Europäischen Union 6.4.2011 VERORDNUNGEN VERORDNUNG (EU) Nr. 327/2011 DER KOMMISSION vom 30. März 2011 zur Durchführung der Richtlinie 2009/125/EG des Europäischen Parlaments und des

Mehr

Thermocassette Unauffällige Wärmestrahler-Kassette für Decken- oder Zwischendeckenmontage

Thermocassette Unauffällige Wärmestrahler-Kassette für Decken- oder Zwischendeckenmontage Elektrisch beheizt 300-600 W 4 Ausführungen Thermocassette Unauffällige Wärmestrahler-Kassette für Decken- oder Zwischendeckenmontage Einsatzgebiet Thermocassette ist als unauffällige Heizung für Büros,

Mehr

EC-Radialmodul - RadiCal

EC-Radialmodul - RadiCal KG9-RD- ebm-papst Mulfingen GmbH & Co. KG Bachmühle D-7 Mulfingen Phone +9 798 8- Fax +9 798 8- info@de.ebmpapst.com www.ebmpapst.com Kommanditgesellschaft Sitz Mulfingen Amtsgericht Stuttgart HRA Komplementär

Mehr

Pumpen und Kompressoren fortschrittlich regeln. Vorecon mit Doppelwandler

Pumpen und Kompressoren fortschrittlich regeln. Vorecon mit Doppelwandler Pumpen und Kompressoren fortschrittlich regeln. Vorecon mit Doppelwandler Profi tieren Sie von der effi zientesten und zuverlässigsten Art Drehzahlen zu regeln: Mechanisch. Sir Isaac Newton (1643 1727)

Mehr

Industrie Torluftschleier Axi

Industrie Torluftschleier Axi Industrie Torluftschleier Axi www.stavoklima.eu Beschreibung Industrie Torluftschleier Axi Torluftschleier für die Industrie sind für Industrieobjekte, ggfl. für Anlieferungs- oder Bedienbereiche bestimmt.

Mehr

Frequenzumformer FRQ. Drehzahlsteuerung intelligent, einfach und energieeffizient

Frequenzumformer FRQ. Drehzahlsteuerung intelligent, einfach und energieeffizient Ventilatoren Lüftungsgeräte Luftauslässe Brandschutz Luftschleier und Heizungsprodukte Tunnelventilatoren Frequenzumformer FRQ Drehzahlsteuerung intelligent, einfach und energieeffizient 2 Frequenzumformer

Mehr

Schalldämpfendes Luft-Überströmelement INDUSILENT

Schalldämpfendes Luft-Überströmelement INDUSILENT Technische Information Schalldämpfendes Luft-Überströmelement INDUSILENT Schnelle und einfache Montage Für flächenbündigen Trennwandeinbau Hohe Durchgangsdämpfung Geringe Druckverluste Nicht brennbare

Mehr

WWK 221 electronic WARMWASSER-WÄRMEPUMPEN PRODUKT-NR.: 230949

WWK 221 electronic WARMWASSER-WÄRMEPUMPEN PRODUKT-NR.: 230949 PRODUKTDTENBLTT WWK 221 electronic WRMWSSER-WÄRMEPUMPEN PRODUKT-NR.: 230949 Die steckerfertige Warmwasser-Wärmepumpe WWK 221 electronic ermöglicht eine effiziente Warmwasserversorgung mehrerer Entnahmestellen

Mehr

Elztrip EZ 200 Wärmestrahler mit zwei Heizpaneelen für Kaufhäuser und Industriegebäude.

Elztrip EZ 200 Wärmestrahler mit zwei Heizpaneelen für Kaufhäuser und Industriegebäude. 800 2200 W Elektroheizung 8 Ausführungen Elztrip EZ 200 Wärmestrahler mit zwei Heizpaneelen für Kaufhäuser und Industriegebäude. Einsatzbereich EZ200 wurde für vollständiges und zusätzliches Heizen sowie

Mehr

Vergleich der Wirtschaftlichkeit unterschiedlicher Ventilatorensysteme

Vergleich der Wirtschaftlichkeit unterschiedlicher Ventilatorensysteme Vergleich der Wirtschaftlichkeit unterschiedlicher Ventilatorensysteme Dr. Johannes Anschütz Gebhardt Ventilatoren, Waldenburg Inhalt Energiebedarf von Ventilatoren Ventilatorensysteme für RLT Geräte Systemwirkungsgrade;

Mehr

1 SOLIDsmart Energiecontrolling

1 SOLIDsmart Energiecontrolling POWERmanagement 1 SOLIDsmart Energiecontrolling Das POWERSTAGE POWERmanagement kombiniert eine intelligente Regelung der gebäudetechnischen Anlagen mit dem Monitoring der einzelnen Energieverbrauchswerte.

Mehr

Datenblatt. Hochspannungsnetzgerät der Geräteklasse HPS (LPS) 2. Generation, 1,5 kw, 19

Datenblatt. Hochspannungsnetzgerät der Geräteklasse HPS (LPS) 2. Generation, 1,5 kw, 19 Datenblatt Hochspannungsnetzgerät der Geräteklasse HPS (LPS) 2. Generation, 1,5 kw, 19 D - 01454 Radeberg/ Rossendorf Allgemeine Hinweise Es ist untersagt das Gehäuse zu öffnen, um mögliche Schäden vom

Mehr

ConSole. Flachdach-Wannensystem. die Lösung für flachdächer

ConSole. Flachdach-Wannensystem. die Lösung für flachdächer Flachdach-Wannensystem die Lösung für flachdächer Dürfen Sie auf Ihr Flachdach nur eine geringe zusätzliche Dachlast aufbringen, dann sind n meist die beste Lösung. Die aus 100% chlorfreiem, recyceltem

Mehr

GEBLÄSE... nur reine Vorteile. Viele Vorteile dank Fokus auf Leistung und Design

GEBLÄSE... nur reine Vorteile. Viele Vorteile dank Fokus auf Leistung und Design Viele Vorteile dank Fokus auf Leistung und Design Fumex FB ist eine Serie von Radialgebläsen für die Absaugung von Gas, Rauch und kleinen Partikeln. Die Serie eignet sich für Luftströmungen zwischen 200

Mehr

Dämpfungstechnik für Brandschutz-Schiebetüren und -tore Radialdämpfer LD. Radialdämpfer LD 50 Grundgerät mit Seilscheibe. Maße LD 50 Grundgerät

Dämpfungstechnik für Brandschutz-Schiebetüren und -tore Radialdämpfer LD. Radialdämpfer LD 50 Grundgerät mit Seilscheibe. Maße LD 50 Grundgerät 50 Grundgerät mit Seilscheibe mit oder ohne Befestigungszubehör Das Grundgerät des Radialdämpfers LD 50 ist für Dämpfung mit Seil ausgelegt. Die Standard-Seilscheibe hat einen Durchmesser von 45 (40) mm.

Mehr

Induktive-Sensoren. Ring-Sensoren 2200. Funktion Statisch und Dynamisch sowie Drahtbruchsensoren

Induktive-Sensoren. Ring-Sensoren 2200. Funktion Statisch und Dynamisch sowie Drahtbruchsensoren Induktive-Sensoren Abmessungen 35 x 20 x 60mm bis 200 x 71 x 200mm Statisch / Dynamisch Ring-Ø 6,1mm 10,1mm 15,1mm 20,1mm 25,1mm 35,2mm 51,0mm 101,0mm Drahtbruch (statisch) Ring-Ø 4,0mm 6,0mm 8,0mm Hohe

Mehr

DIE ErP-RICHTLINIE ÖKOEFFIZIENTERE VENTILATOREN

DIE ErP-RICHTLINIE ÖKOEFFIZIENTERE VENTILATOREN DIE ErP-RICHTLINIE ÖKOEFFIZIENTERE VENTILATOREN Was besagt die neue ERP-Richtlinie? Die ErP-Richtlinie (Ökodesign-Richtlinie) 2009/125/EG soll den schonenden und nachhaltigen Verbrauch der vorhandenen

Mehr

VENTIDRIVE READ.DVV. EC-Dachventilatoren easy adjusted vertikal ausblasend. Dachventilatoren

VENTIDRIVE READ.DVV. EC-Dachventilatoren easy adjusted vertikal ausblasend. Dachventilatoren VENTIDRIVE READ.DVV EC- easy adjusted vertikal ausblasend Juni 2011 Seite 1 Inhalt Geräteaufbau 3 Typenschlüssel 4 Technische Daten und Kennlinien 5 Abmessungen 6 Regelungsvarianten 7 Typ: VDR.READ - Drehzahlsteller

Mehr

VIESMANN VITOVENT 200-C Wohnungslüftungs-System mit Wärmerückgewinnung

VIESMANN VITOVENT 200-C Wohnungslüftungs-System mit Wärmerückgewinnung VIESMANN VITOVENT 200-C Wohnungslüftungs-System mit Wärmerückgewinnung Datenblatt Best.-Nr. und Preise: siehe Preisliste VITOVENT 200-C Zentrales Wohnungslüftungs-System mit Wärmerückgewinnung zur bedarfsgerechten

Mehr

WIR HABEN DIE FLEXIBELSTE KLIMAEINHEIT ENTWICKELT!

WIR HABEN DIE FLEXIBELSTE KLIMAEINHEIT ENTWICKELT! WIR HABEN DIE FLEXIBELSTE KLIMAEINHEIT ENTWICKELT! PremiAir, das bisher flexibelste Produkt von JANKA, bietet undendlich viele Möglichkeiten an Installationsvarianten und es kann sich jedem Projektkatenentwurf

Mehr

TP 6: Windenergie. 1 Versuchsaufbau. TP 6: Windenergie -TP 6.1- Zweck der Versuche:...

TP 6: Windenergie. 1 Versuchsaufbau. TP 6: Windenergie -TP 6.1- Zweck der Versuche:... TP 6: Windenergie -TP 6.1- TP 6: Windenergie Zweck der ersuche: 1 ersuchsaufbau Der Aufbau des Windgenerators und des Windkanals (Abb.1) erfolgt mit Hilfe der Klemmreiter auf der Profilschiene. Dabei sind

Mehr

Vorteile und Eigenschaften von KTK Kühltürmen der Baureihe KAVH

Vorteile und Eigenschaften von KTK Kühltürmen der Baureihe KAVH Edelstahlgehäuse Für KTK Kühlturm-Gehäuse verwenden wir nichtrostende Stähle, die durch ihre gute Korrosionsbeständigkeit sehr gut geeignet sind für den Einsatz in natürlichen Umweltmedien und mit natürlichen

Mehr

DACH-RADIALVENTILATOREN EINSATZBEISPIELE / REFERENZEN

DACH-RADIALVENTILATOREN EINSATZBEISPIELE / REFERENZEN DACH-RADIALVENTILATOREN EINSATZBEISPIELE / REFERENZEN Am Weinberg 68 D-36251 Bad Hersfeld/Germany 062 Bild 1 Bild 2 Bild 3 1 DRV und DRVF- Dachventilatoren auf verschiedenen Hallendächern (Flughafen München)

Mehr

ErP-Richtlinie. Die neuen Mindestwirkungsgrade für elektrisch angetriebene Ventilatoren und die Auswirkungen auf Elektror-Geräte

ErP-Richtlinie. Die neuen Mindestwirkungsgrade für elektrisch angetriebene Ventilatoren und die Auswirkungen auf Elektror-Geräte ErP-Richtlinie ErP-Durchführungsverordnung 327/2011 Die neuen Mindestwirkungsgrade für elektrisch angetriebene Ventilatoren und die Auswirkungen auf Elektror-Geräte Ihr Partner für Lufttechnik Die gesetzlichen

Mehr

Beschreibung Pergola-Markise P40

Beschreibung Pergola-Markise P40 Beschreibung 3 2 1 4 10 5 6 7 Abb. 217: 1 Blende 2 Wandkonsole 3 Welle 4 Bespannung 5 Seitliche Führung durch secudrive 6 Ausfallprofil 7 Pfosten 8 Pfostenanbindung 9 Fußabdeckung (optional) 10 Verstärkungsprofil

Mehr

Direkt getriebene Ventilatoren für Materialtransport. Luftmenge m³/h RAL Motorleistung kw. Typ

Direkt getriebene Ventilatoren für Materialtransport. Luftmenge m³/h RAL Motorleistung kw. Typ JK-D Direkt getriebene Ventilatoren für Materialtransport. 750-11.000 Direct driven fans for dust. Air volume 750-11.000 JK-020-D 1,1 750-1800 1100-1550 37 855,00 JK-022-D 2,2 1000-3100 1300-2000 48 1

Mehr

Hochleistungs Radialventilatormodule Laufrad mit Hohlprofilschaufeln. Ausgabe 1.8 DE April 2013

Hochleistungs Radialventilatormodule Laufrad mit Hohlprofilschaufeln. Ausgabe 1.8 DE April 2013 Hochleistungs Radialventilatormodule Laufrad mit Hohlprofilschaufeln Ausgabe 1.8 DE April 2013 O V E LM R 1 RLM EVO Ready for the next generation Statischer Systemwirkungsgrad RLM EVO 2011 2013 2015 ErP-Richtlinie

Mehr

Messung 2 MESSUNG DER WELLENLEISTUNG UND DES WIRKUNGSGRADES (PENDELMASCHINEN)

Messung 2 MESSUNG DER WELLENLEISTUNG UND DES WIRKUNGSGRADES (PENDELMASCHINEN) Messung 2 MESSUNG DER WELLENLEISTUNG UND DES WIRKUNGSGRADES (PENDELMASCHINEN). Einleitung Kraftmaschinen geben ihre Arbeit meistens durch rotierende Wellen ab. Die Arbeit, die pro Zeiteinheit über die

Mehr

V90-1,8 MW & 2,0 MW Auf Erfahrung aufbauend

V90-1,8 MW & 2,0 MW Auf Erfahrung aufbauend V90-1,8 MW & 2,0 MW Auf Erfahrung aufbauend Innovation in der Rotorblatt-Technologie Optimale Effizienz Die OptiSpeed *-Generatoren der V90-1,8 MW und V90-2,0 MW sind Weiterentwicklungen der außerordentlich

Mehr

Gebäude-Forum Ɩ gebäude effizient intelligent. Energieeffizienz-Label für RLT-Geräte

Gebäude-Forum Ɩ gebäude effizient intelligent. Energieeffizienz-Label für RLT-Geräte Energieeffizienz-Label für RLT-Geräte 1 Udo Ranner Dipl.-Ing. (FH), Dipl.-Wirtschaftsing. (FH) Mitglied im Vorstand des Herstellerverbandes RLT-Geräte Obmann des Technischen Arbeitskreises Seit 2003 geschäftsführender

Mehr

10 Last- und Motorschaltgeräte

10 Last- und Motorschaltgeräte 10 Last- und Motorschaltgeräte 01941E00 übernehmen bei Reinigungs- und Reparaturarbeiten die zwangsläufige Abtrennung der elektrischen Energiezufuhr von Maschinen und Anlagenteilen. Übliche Vorbereitungsarbeiten,

Mehr

Physik III - Anfängerpraktikum- Versuch 302

Physik III - Anfängerpraktikum- Versuch 302 Physik III - Anfängerpraktikum- Versuch 302 Sebastian Rollke (103095) und Daniel Brenner (105292) 15. November 2004 Inhaltsverzeichnis 1 Theorie 2 1.1 Beschreibung spezieller Widerstandsmessbrücken...........

Mehr

B 5000 Schweißsystem

B 5000 Schweißsystem Schweißsystem Um Technologiekompetenz zu beweisen und um die Anforderungen des Marktes zu erfüllen, muss ein Anlagenhersteller für die Massenteilfertigung heute ein umfangreiches Spektrum modernster Verfahrenstechniken

Mehr

Luftkühler Mobil AC-LNH 8-14 mit Hydraulikmotor

Luftkühler Mobil AC-LNH 8-14 mit Hydraulikmotor Luftkühler Mobil C-LNH 8-14 mit Hydraulikmotor Symbol llgemein Die Luftkühler-Baureihe C-LNH wurde speziell für mobile Hydrauliksysteme entwickelt, bei denen hohe Leistungen und Wirkungsgrade sowie ein

Mehr

WARMWASSER- WÄRMEPUMPE WPA E-LF / WPA ECO

WARMWASSER- WÄRMEPUMPE WPA E-LF / WPA ECO WARMWASSER- WÄRMEPUMPE WPA E-LF / WPA ECO Zentrale und Werk: Austria Email AG A-8720 Knittelfeld, Austriastraße 6 Tel. (03512) 700-0, Fax (03512) 700-239 Internet: www.austria-email.at E-Mail: office@austria-email.at

Mehr

HGT: Rohr-Axialventilatoren für große Volumenströme mit Direktantrieb HGTX: Rohr-Axialventilatoren für große Volumenströme mit externem Motor

HGT: Rohr-Axialventilatoren für große Volumenströme mit Direktantrieb HGTX: Rohr-Axialventilatoren für große Volumenströme mit externem Motor HGT HGTX HGT HGTX HGT: Rohr-Axialventilatoren für große Volumenströme mit Direktantrieb HGTX: Rohr-Axialventilatoren für große Volumenströme mit externem Motor Rohr-Axialventilatoren, Aluminiumlaufräder

Mehr

Vertikale Geräte. Serie FSL-V-ZUS. Zuluft-Sekundärluftgerät mit Wärmeübertrager zum vertikalen Einbau vor der Brüstung K2 6.3 1.

Vertikale Geräte. Serie FSL-V-ZUS. Zuluft-Sekundärluftgerät mit Wärmeübertrager zum vertikalen Einbau vor der Brüstung K2 6.3 1. .3 X X testregistrierung Vertikale Geräte Serie F7 Eurovent-zertifiziert Radialgebläse Verschluss Filterdeckel Justierfuß HYGIENISCH GETESTET V DI 022 Geprüft nach VDI 022 Zuluft-Sekundärluftgerät mit

Mehr

Die neue Motorenreihe 1LE1 mit Innovation und Effizienz noch mehr bewegen

Die neue Motorenreihe 1LE1 mit Innovation und Effizienz noch mehr bewegen Die neue Motorenreihe 1LE1 mit Innovation und Effizienz noch mehr bewegen www.siemens.de/niederspannungsmotoren Attraktiv anzusehen beeindruckend funktional In modernstem Industriedesign gestaltet, verbinden

Mehr

MAGTROL. WB 23-Hochgeschwindigkeits- Wirbelstrombremse. WB 23 Datenblatt MERKMALE PC-STEUERUNG

MAGTROL. WB 23-Hochgeschwindigkeits- Wirbelstrombremse. WB 23 Datenblatt MERKMALE PC-STEUERUNG Datenblatt -Hochgeschwindigkeits- Wirbelstrombremse MERKMALE Drehmoment : 80 mnm Max. Drehzahl: 100 000 min -1 Bremsleistung : 120 W (Dauerbelastung) und 400 W (kurzzeitige Belastung) Niedriges Trägheitsmoment

Mehr

DC-USV-Anlagen, Puffermodule, Schaltnetzteile, AC-USV-Anlagen und Wechselrichter

DC-USV-Anlagen, Puffermodule, Schaltnetzteile, AC-USV-Anlagen und Wechselrichter DC-USV-Anlagen, Puffermodule, Schaltnetzteile, AC-USV-Anlagen und Wechselrichter Lernen Sie unser Produktspektrum kennen: DC-USV-Anlagen mit Ultrakondensatoren Allgemeines Die Geräte der DC-USV-Reihe C-TEC

Mehr

Entdecken Sie ebm-papst im Rechenzentrum. Innovative Ventilatoren für höchste Energieeffizienz.

Entdecken Sie ebm-papst im Rechenzentrum. Innovative Ventilatoren für höchste Energieeffizienz. Entdecken Sie ebm-papst im Rechenzentrum. Innovative Ventilatoren für höchste Energieeffizienz. Über ebm-papst. ebm-papst ist Technologieführer für Luft- und Antriebstechnik und in vielen Branchen gefragter

Mehr

ErP-Richtlinie, Schaltgeräte, Wirkungsgrade - und der Drehzahlstarter von Eaton

ErP-Richtlinie, Schaltgeräte, Wirkungsgrade - und der Drehzahlstarter von Eaton ErP-Richtlinie, Schaltgeräte, Wirkungsgrade - und der Drehzahlstarter von Eaton Andreas Miessen, Produktmanager EATON, Produktlinie Drives & Softstarters 1 EATON Gründung im Jahre 1911 Niederlassungen

Mehr

SAUTER flexotron 800. Konfigurierbar, leistungsstark und kommunikativ. Heizungs-, Lüftungs-, Klimaregler für komplexe Anwendungen.

SAUTER flexotron 800. Konfigurierbar, leistungsstark und kommunikativ. Heizungs-, Lüftungs-, Klimaregler für komplexe Anwendungen. SAUTER flexotron 800. Konfigurierbar, leistungsstark und kommunikativ. Heizungs-, Lüftungs-, Klimaregler für komplexe Anwendungen. Die perfekte Lösung für kleinere und mittlere Anlagen. Grosse Erfahrung

Mehr

VENTIDRIVE READ.RV. Rohrventilatoren easy adjusted. Rohrventilatoren

VENTIDRIVE READ.RV. Rohrventilatoren easy adjusted. Rohrventilatoren VENTIDRIVE READ.RV easy adjusted Mai 2011 Seite 1 Inhalt Beschreibung 3 Typenschlüssel 5 Technische Daten und Kennlinien 6 Abmessungen 7 Regelungsvarianten 8 Typ: VDR.READ - Drehzahlsteller integriert

Mehr

Praktikum. Technische Chemie. Europa Fachhochschule Fresenius, Idstein. Versuch 05. Wärmeübergang in Gaswirbelschichten

Praktikum. Technische Chemie. Europa Fachhochschule Fresenius, Idstein. Versuch 05. Wärmeübergang in Gaswirbelschichten Praktikum Technische Chemie Europa Fachhochschule Fresenius, Idstein SS 2010 Versuch 05 Wärmeübergang in Gaswirbelschichten Betreuer: Michael Jusek (jusek@dechema.de, Tel: +49-69-7564-339) Symbolverzeichnis

Mehr

ABSAUG / FILTER / UMWELTSCHUTZ // TECHNOLOGIE

ABSAUG / FILTER / UMWELTSCHUTZ // TECHNOLOGIE OEN-Serie ABSAUG / FILTER / UMWELTSCHUTZ // TECHNOLOGIE www.tbh.eu OEN-SERIE MENSCH / UMWELT / MASCHINE // FACH SCHUTZ OEN-Serie ANWENDUNG Die Anlagen der OEN-Serie wurden speziell fr die Absaugung von

Mehr

Fan systems for all branches of industry. System requirement after customer specifications DHCH DHFT DHCT

Fan systems for all branches of industry. System requirement after customer specifications DHCH DHFT DHCT DHCH DHFT DHCT Beschreibung Baureihe DHCT, DHFT, DHCH Industrie Axialventilatoren DHCT: 2 Flansche DHFT: 2 Flansche, Kurzschacht DHCH: 1 Flansch Ventilator: - Förderrichtung Motor-Laufrad - DHCH: Gehäuse

Mehr

R L M E A R E M W C R Z R

R L M E A R E M W C R Z R Ventilatortyp 01 02 03 05 06-08 09 10 11-13 14-16 17-19 Beispiele: R L M E 6-2 5 2 8-2 3-1 3 - A R E M 1 1-0 3 1 5-2 W - 1 3 - C R Z R 1 3-1 0 0 0 01... 03: Ventilator-Baureihe 05... 06: Ventilator-Ausführung

Mehr

Elektrostatisches Filtergerät. mit elektronisch geregeltem EC-Gebläse

Elektrostatisches Filtergerät. mit elektronisch geregeltem EC-Gebläse Elektrostatisches Filtergerät EC mit elektronisch geregeltem EC-Gebläse RON 4 EC RON 5 EC Elektrostatisches Filtergerät Typen: RON 4 SH/DH EC und RON 5 SH/DH EC EC Unsere neuen Elektrostatischen Filtergeräte

Mehr

WISE Measure. Messeinheit für Swegons WISE-System für die bedarfsgesteuerte Lüftung KURZINFORMATIONEN

WISE Measure. Messeinheit für Swegons WISE-System für die bedarfsgesteuerte Lüftung KURZINFORMATIONEN Messeinheit für Swegons WISE-System für die bedarfsgesteuerte Lüftung KURZINFORMATIONEN Messung von Luftvolumenströmen Drahtlose Kommunikation über Funk Integrierte Fühler/Sensoren Varianten: - Runder

Mehr

Zweistoff - Zerstäubungslanzen Serie 77X / 78X / 79X

Zweistoff - Zerstäubungslanzen Serie 77X / 78X / 79X Zweistoff - Zerstäubungslanzen Serie X / 8X / 9X Baureihen X / 8X / 9X Design n Außen mischende Zweistoffdüse zur Erzeugung feiner Tropfen n Lanzenlänge bis zu 2.000 mm n Verschiedene standardisierte Apparateanschlüsse:

Mehr

ABB i-bus KNX Energiemodul, REG EM/S 3.16.1, 2CDG 110 148 R0011

ABB i-bus KNX Energiemodul, REG EM/S 3.16.1, 2CDG 110 148 R0011 , 2CDG 110 148 R0011 2CDC 071 009 S0012 Das Energiemodul ist ein Reiheneinbaugerät im Pro M-Design zum Einbau in den Verteiler. Der Laststrom pro Ausgang beträgt 20 A. Der Anschluss der Ausgänge erfolgt

Mehr

ESR. The Dynamic Solution. ESR Pollmeier GmbH www.esr-pollmeier.de

ESR. The Dynamic Solution. ESR Pollmeier GmbH www.esr-pollmeier.de Standard-Planetengetriebe, Übersetzungen i = 3 bis 512 Nenn-Abtriebsdrehmoment 5 bis 800 Nm, Spitze bis 1280 Nm Verdrehspiel

Mehr

Messumformer Für Gasdichte, Temperatur, Druck und Feuchte von SF 6 -Gas Typ GDHT-20, mit MODBUS -Ausgang

Messumformer Für Gasdichte, Temperatur, Druck und Feuchte von SF 6 -Gas Typ GDHT-20, mit MODBUS -Ausgang Instrumentierung Messumformer Für Gasdichte, Temperatur, Druck und Feuchte von SF 6 -Gas Typ GDHT-20, mit MODBUS -Ausgang WIKA Datenblatt SP 60.14 Anwendungen Permanente Überwachung der relevanten Gaszustandsparameter

Mehr

Ihr Vorsprung im Dünnblech.

Ihr Vorsprung im Dünnblech. TruLaser 5030 fiber: Ihr Vorsprung im Dünnblech. Werkzeugmaschinen / Elektrowerkzeuge Lasertechnik / Elektronik Medizintechnik Im Dünnen unschlagbar. Inhalt Im Dünnen unschlagbar. 2 Treffen Sie die richtige

Mehr

Transmission am Beispiel der Luftförderung

Transmission am Beispiel der Luftförderung Topmotors Workshop "Transmissionen - effiziente Riemen und Getriebe" Zürich, 25.11.2013 Transmission am Beispiel der Luftförderung Heinrich Huber, FHNW, IEBau, Muttenz Bildquellen: Habasit AG / Luwa Air

Mehr

grundfos HochEffiziente OEM umwälzpumpen

grundfos HochEffiziente OEM umwälzpumpen grundfos ocheffiziente OEM umwälzpumpen Grundfos ocheffiziente OEM Umwälzpumpen OEM-Pumpen für die Geräteintegration, Wärmepumpen, Solarwärmeanlagen, Anschlussgruppen, häusliche Trinkwarmwassersysteme

Mehr

DC-Sputter- Stromversorgungen

DC-Sputter- Stromversorgungen DC-Sputter- Stromversorgungen Technische Daten Geräteserie GS Geräteserie Serie GS Tabelle 1 GS05 GS10 GS15 GS20 GS30 Nennleistung 0,5kW 1kW 1,5kW 2kW 3kW Ausgangsspannung 800V Ausgangsstrom 0,9A 1,7A

Mehr

Technische Dokumentation. Dachventilator DV Entrauchungsventilator ER Dachlüftungshaube DLH

Technische Dokumentation. Dachventilator DV Entrauchungsventilator ER Dachlüftungshaube DLH Technische Dokumentation Dachventilator DV Entrauchungsventilator ER Dachlüftungshaube DLH Dachventilator Dachlüftungshaube Entrauchungsventilator DV DLH ER Inhaltsverzeichnis...Seite Dachventilator DV

Mehr

Energieeffiziente Maßnahmen für Ihr Unternehmen ohne Mehrkosten! Pumpen Binek GmbH Kirchsteig 2 31275 Lehrte 05136/920 81-0 Seite 1

Energieeffiziente Maßnahmen für Ihr Unternehmen ohne Mehrkosten! Pumpen Binek GmbH Kirchsteig 2 31275 Lehrte 05136/920 81-0 Seite 1 Energieeffiziente Maßnahmen für Ihr Unternehmen ohne Mehrkosten! Pumpen Binek GmbH Kirchsteig 2 31275 Lehrte 05136/920 81-0 Seite 1 Herausforderung Energiekosten Viele Betriebe unterschätzen, wie viel

Mehr

Beurteilung der Energieeffizienz von Lüftungsgeräten

Beurteilung der Energieeffizienz von Lüftungsgeräten Ing. Norbert LEX Key Account Manager Beurteilung der Energieeffizienz von Lüftungsgeräten Können Werte, Richtlinien und Zertifizierungen verglichen werden oder steht jede Beurteilung für sich? Beurteilung

Mehr