Marenco AG Herzlich Willkommen

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Marenco AG Herzlich Willkommen"

Transkript

1 Siemens NX Schulungsangebot 2015

2 Marenco AG Herzlich Willkommen MARENCO AG bietet Kurse an, in denen die Anwender die Funktionen, Arbeitskonzepte und Philosophie sowie den Umgang mit den Menüs und Sinnbildern (Icons) erlernen. Die Beherrschung der neuen Funktionen und Arbeitskonzepte allein genügt aber noch nicht. Richtig zum Tragen kommt das neue System erst, wenn es funktionell in den Arbeitsablauf der Firma eingebaut ist und die Mitarbeiter ihre Arbeitsweise an die neuen Möglichkeiten angepasst haben. Dazu bietet die MARENCO AG ein breites Angebot an Kurs-Optionen welche voll auf die kundenspezifische Bedürfnisse eingeht. Organisation der Schulung MARENCO AG offeriert den Kunden ein breites Sortiment an Kursen, von der Grundschulung bis zum Spezialkurs. Unsere Kurse werden als Standardkurse mit Teilnehmern aus verschiedenen Firmen oder als firmen-spezifische Kurse durchgeführt. Firmeninterne Schulung Es besteht die Alternative, dass wir die Kurse auch extern d.h. in Ihren Räumlichkeiten durchführen können. Der Kunde ist für die Bereitstellung der Infrastruktur verantwortlich. Kursaufbau Unsere Kursmodule sind hinsichtlich des Stoffumfangs und der Dauer auf ein optimales Kosten / Nutzenverhältnis ausgelegt. Vorortbetreuung und Coaching Betreuung durch unsere Spezialisten ist nach der Basisausbildung die wirksamste Unterstützung, welche zu einer raschen Leistungssteigerung im Betrieb führen. Ihre Mitarbeiter realisieren ihre ersten produktiven Projekte auf NX und wenden das soeben Erlernte zum ersten Mal in ihrer täglichen Arbeit an. Ein Marenco Spezialist ist dabei in ihrer Nähe, berät sie in ihrer Arbeitsweise und hilft weiter, wenn Sie Fragen haben. Ist die Selbständigkeit vorangeschritten, steht der Spezialist nur noch sporadisch und zum Schluss gar nicht mehr zur Verfügung. Für die meisten neu aufkommenden Fragen reicht dann der Support über unsere Hotline. Gerne erstellen wir Ihnen ein individuelles, auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittenes Schulungsprogramm an Ihren Wunschterminen. Marenco AG Dorfstrasse 57 CH-8330 Pfäffikon 4

3

4 Siemens NX Schulungsangebot Übersicht Empfohlenes Grundmodu NX Basiskurs (Empfohlenes Grundschulpaket) 1 Modellieren I Modellieren von Bauteilen 8 Baugruppen Erstellen von Baugruppen 9 Zeichnungsableitung Erstellen von technischen Zeichnungen 10 NX Aufbaumodule 2 NX Umsteigerschulung Optimierte Schulung für Anwender mit Erfahrung 11 aus anderen 3D Systemen Modellieren II Erweiterte Funktionen zur Grundschulung 12 und Methodik Sheet Metal Konstruktion von Blechteilen 13 FreeForm Freiform-Flächen Modellierung 14 Synchronous Funktionalitäten verstehen und anwenden lernen 15 Rendering und Visualisierung Movies und Visualisierungen erstellen 16 Large Assembly Arbeiten in grossen Baugruppen 17 Varianten Konstruktion Variantenkonstruktion mit Siemens NX umsetzen 18 NX Updateschulung Updateschulung auf eine neuere NX Version 19 Marenco AG Dorfstrasse 57 CH-8330 Pfäffikon 6

5 lpaket NX CAE-Module 3 Motion Simulation Bewegungssimulation und Auswertung 20 Advanced Simulation FEM Analysen 21 Stress /- Vibration Wizard FEM Assistent 22 NX Spezialmodule 4 Kundenspezifischer Workshop z.bsp. Methodik-Workshop für Entwickler 23 NX Administrator NX installieren, Wartungsarbeiten, Customizing 24 PMI Workshop Aufzeigen des Potentials und Grenzen 25 Alle Module sind individuell zusammenstellbar in den Versionen: NX6, NX7.5, NX8.5, NX9, NX10. Marenco AG Dorfstrasse 57 CH-8330 Pfäffikon 7

6 Modellieren 1 Basismodul LERNZIEL: In diesem Kurs erhalten Sie eine umfassende Grundausbildung des Modellierens, sowie die korrekte Anwendung von NX beim Aufbau von einfachen Volumenmodellen. Sie erlernen die Zusammenhänge und das Konzept des Hybridmodellierens und können nach dem Kurs Ihr erworbenes Wissen sofort produktiv einsetzen. Arbeiten mit der Motif-Oberfläche, sowie dem Benutzerinterface Erstellen und Bearbeiten von parametrischen Skizzen Erstellen und Bearbeiten von Kurvengeometrie Erstellen einfacher Volumenmodelle Umgang mit Formelementen Grundoperationen von Volumenkörpern Arbeiten mit dem Arbeitskoordinatensystem (WCS - Work Coordinate System) Allgemeine objektbezogene Informationen zur Geometrie Arbeiten mit Ebenen Einführung in das Referenz-Set Öffnen und Arbeiten mit mehreren Parts gleichzeitig TEILNEHMERKREIS: Modellieren I richtet sich an alle Anwender, welche mit NX arbeiten werden und noch keine NX Schulung besucht haben. Dies sind technische Zeichner, Konstrukteure, Ingenieure, Fertigungsfachleute, Programmierer, CAx Manager und Systemmanager. Vorausgesetzt werden: Grundlagen der Konstruktion EDV Grundkenntnisse sind empfehlenswert 3 DAUER: 3 Tage Marenco AG Dorfstrasse 57 CH-8330 Pfäffikon 8

7 Baugruppen Basismodul LERNZIEL: In diesem Kurs erwerben Sie sich die Kenntnisse zur Erzeugung von Baugruppen. Sie lernen das Master Modell Konzept von NX kennen und erkennen die Möglichkeiten des Concurrent Engineerings. Concurrent Modeling Master Model Theorie Aufbau von parametrischen Baugruppen Komponenten Muster Reference Set Assembly Navigation Tool (ANT) Baugruppen Navigationswerkzeug Erzeugen und Ändern von Beziehungen zwischen Komponenten Erzeugen von Komponenten innerhalb der Baugruppe (Design incontext) Explosionsdarstellung Anordnungen TEILNEHMERKREIS: Baugruppen richtet sich an alle Anwender, welche den Modellieren I Kurs besucht haben und mit Baugruppen arbeiten. Dies sind technische Zeichner, Konstrukteure, Ingenieure, Fertigungsfachleute, Programmierer, CAx Manager und Systemmanager. Vorausgesetzt werden: Modellieren I oder entsprechende Erfahrung 2 DAUER: 2 Tage Marenco AG Dorfstrasse 57 CH-8330 Pfäffikon 9

8 Zeichnungsableitung Basismodul LERNZIEL: In diesem Kurs erwerben Sie sich die Kenntnisse um 3D-Modell basierende, assoziative Zeichnungen zu erstellen. Einführung in die Drafting-spezifische Benutzeroberfläche Zeichnungsableitung im Master-Modell-Konzept Erzeugen und Ändern von Zeichnungen Erzeugen und Ändern von orthogonalen Ansichten, Schnitten, Hilfsansichten und Detailansichten Schnittansichten Bemassung, Zeichnungssymbole, Texte, Toleranzen Explosionsdarstellungen auf Zeichnungen TEILNEHMERKREIS: Zeichnungsableitung richtet sich an alle Anwender welche den Modellieren I Kurs besucht haben. Dies sind technische Zeichner, Konstrukteure, Ingenieure, Fertigungsfachleute, Programmierer, CAx Manager und Systemmanager. Vorausgesetzt werden: Modellieren I oder entsprechende Erfahrung Baugruppen oder entsprechende Erfahrung 1 DAUER: 1 Tag Marenco AG Dorfstrasse 57 CH-8330 Pfäffikon 10

9 NX Umsteigerschulung Basismodul LERNZIEL: Der Anwender ist in der Lage schnell von einem anderen gängigen 3D System auf Siemens NX umzusteigen und kann das bestehende Know-How im neuen System umsetzen. Grundfunktionen (Gateway) Modellieren Baugruppenfunktionen Zeichnungsfunktionen Tipps und Tricks TEILNEHMERKREIS: Die NX Umsteigerschulung richtet sich an erfahrene 3D System Anwender, welche neu mit Siemens NX arbeiten. Vorausgesetzt werden: Anwendungserfahrung mit einem gängigen 3D System 5 DAUER: 2-5 Tage NX Umsteiger können von einem beliebigen gängigen 3D System auf eine beliebige NX Version umsteigen. Wir erstellen für Sie das optimale Kursprogramm. Marenco AG Dorfstrasse 57 CH-8330 Pfäffikon 11

10 Modellieren II Aufbaumodul LERNZIEL: In diesem Kurs erwerben Sie sich umfassendes Wissen der praxisbezogenen Anwendung von NX. Nach Abschluss des Kurses sind Sie in der Lage, komplexe, voll- oder teilparametrisierte Volumenmodelle zu erstellen. Sie können die verschiedenen Modelliertechniken bewerten und das geeignete Vorgehen für Ihre Bedürfnisse anwenden. Entwickeln von Strategien des Modellierens Anwendung von Modelliertechniken Komplexe Volumenmodelle Konzepte der Baugruppenmodellierung Top-Down Arbeitstechnik Vertiefung des Linkens von Geometrie Ausführen von Änderungen Synchronous Technologie Definition mathematischer Bedingungen zur Parametrisierung Analyse von Volumenkörpern TEILNEHMERKREIS: Modellieren II richtet sich an alle Anwender, welche den Modellieren I Kurs besucht haben. Dies sind technische Zeichner, Konstrukteure, Ingenieure, Fertigungsfachleute, Programmierer, CAx Manager und Systemmanager. Vorausgesetzt werden: Grundlagen der Konstruktion Grundschulung oder entsprechende Erfahrung 3 DAUER: 2-3 Tage Marenco AG Dorfstrasse 57 CH-8330 Pfäffikon 12

11 Sheet Metal Aufbaumodul LERNZIEL: Produktives erzeugen von Blechteilen mittels NX Sheet Metal und erzeugen von Abwicklungen. Überblick über die Benutzerschnittstelle von NX Sheet Metal Erzeugen eines parametrisierten 3D-Modells Einsetzen von Sheet Metal Features Ableitung und Darstellung der Biegesequenzen Definition und Bearbeitung der Biegeformel Ableitung der Blechabwicklung Erstellung der fertigungsgerechten Zeichnung Methodischer Aufbau von Blechteilen TEILNEHMERKREIS: Technische Zeichner, Konstrukteure, Ingenieure, Fertigungsfachleute, Programmierer, CAx- Manager und Systemmanager. Vorausgesetzt werden: Grundschulung oder entsprechende Erfahrung 2 DAUER: 1-2 Tage Marenco AG Dorfstrasse 57 CH-8330 Pfäffikon 13

12 FreeForm (Freiform-Flächen) Aufbaumodul LERNZIEL: Aufbau und Theorie von Freiformflächen verstehen und solche erzeugen können. Methodik für modellieren von Teilen mit Freiform-Geometrien. Theorie von Splines und Übergängen Methodik für den Aufbau von Teilen mit Freiformflächen Erzeugen und Ändern von Splines (Freiform-Kurven) Erzeugen und Ändern von Freiform-Flächen und -Körpern Analyse von Freiform-Geometrie Erkennen und Beheben von Design Problemen Tipps und Tricks TEILNEHMERKREIS: FreeForm richtet sich an alle Anwender, die Modelle mit komplexen (Design-) Oberflächen erzeugen. Dies sind technische Zeichner, Konstrukteure, Ingenieure, Fertigungsfachleute, Programmierer, CAx Manager und Systemmanager. Vorausgesetzt werden: Grundschulung oder entsprechende Erfahrung 3 DAUER: 3 Tage Marenco AG Dorfstrasse 57 CH-8330 Pfäffikon 14

13 Synchronous Aufbaumodul LERNZIEL: Der Anwender ist in der Lage die Synchronous Funktionalitäten nutzbringend einzusetzen. Der Anwender erkennt die Chancen und Grenzen des Tools. Philosophie, Konzept und Einführung Grundlagen der Synchronous Technologie Funktionen Vorteile / Nachteile und Grenzen Historie Konzepte Tipps und Tricks TEILNEHMERKREIS: Der Synchronous Modeling Workshop richtet sich an alle Anwender welche schon länger mit NX arbeiten und die neue Funktionalität verstehen und anwenden möchten. Vorausgesetzt werden: Grundschulung oder entsprechende Erfahrung 2 DAUER: 1-2 Tage Marenco AG Dorfstrasse 57 CH-8330 Pfäffikon 15

14 Rendering und Visualisierung Aufbaumodul LERNZIEL: Der Anwender ist in der Lage, alle nötigen Einstellungen wie Szenen, Materialien, Lichteinstellungen, usw. zu definieren und fotorealistische Bilder mit den Visualisierungswerkzeugen von NX zu erstellen. Übersicht der Funktionen Effiziente Arbeitsweisen Szenen Geometrie Ansichten definieren Beleuchtungen/Schatten definieren/anpassen Materialien/Texturen definieren/anpassen Spiegelungen Vordergrund/Hintergrund TEILNEHMERKREIS: Anwender welche mit NX fotorealistische Darstellungen erstellen möchten.vorausgesetzt werden: Grundschulung oder entsprechende Erfahrung 2 DAUER: 2 Tage Marenco AG Dorfstrasse 57 CH-8330 Pfäffikon 16

15 Large Assembly Aufbaumodul LERNZIEL: In diesem Kurs erwerben Sie sich die Kenntnis, wie mit grossen Baugruppen effizient gearbeitet werden kann und welche Werkzeuge das System dazu anbietet. Referenz Sets Lade Optionen Zonen Dummy Modelle Repräsentation Lightweight Komponentengruppen Tips und Tricks TEILNEHMERKREIS: Baugruppen richtet sich an alle Anwender, welche den Modellieren I Kurs besucht haben und mit grossen Baugruppen arbeiten. Dies sind technische Zeichner, Konstrukteure, Ingenieure, Fertigungsfachleute, Programmierer, CAx Manager und Systemmanager. Vorausgesetzt werden: Grundschulung oder entsprechende Erfahrung 2 DAUER: 2 Tage Marenco AG Dorfstrasse 57 CH-8330 Pfäffikon 17

16 Varianten Konstruktion Aufbaumodul LERNZIEL: In diesem Kurs erwerben Sie sich das Know-How, wie man Varianten Konstruktion mittels Siemens NX effizient umsetzt. Aufbau von parametrischen Baugruppen Arbeiten mit Teilefamilien Erzeugen und Ändern von Beziehungen zwischen Komponenten Einfaches Austauschen von Komponenten (Varianten) Variantensteuerung von Baugruppen mittels Tabellenkalkulation Anordnungen TEILNEHMERKREIS: Varianten Konstruktion richtet sich an Anwender, welche mit immer wieder ähnlichen Baugruppen arbeiten und bestehende Daten übernehmen möchten. Dies sind technische Zeichner, Konstrukteure, Ingenieure, Fertigungsfachleute, Programmierer, CAx Manager und Systemmanager. Vorausgesetzt werden: Grundschulung oder entsprechende Erfahrung 2 DAUER: 1-2 Tage Marenco AG Dorfstrasse 57 CH-8330 Pfäffikon 18

17 NX Updateschulung Aufbaumodul LERNZIEL: Der Anwender ist in der Lage die neuen NX Vxx.x Funktionalitäten in der täglichen Konstruktionsarbeit nutzbringend einzusetzen. NX Update von NX6, N7.5, NX8.5, NX9, NX10, kundenspezifisch auf eine höhere Version. Neue Grundfunktionen (Gateway) Neue Baugruppenfunktionen Neue Zeichnungsfunktionen Neue Konstruktionsfunktionen Tipps und Tricks TEILNEHMERKREIS: Der NX Update Workshop richtet sich an alle bestehenden / erfahrenen NX Anwender einer früheren Version. Vorausgesetzt werden: Anwendungserfahrung mit einer früheren NX Version 2 DAUER: 1-2 Tage NX Updatekurse können von einer beliebigen NX Version auf eine beliebig neuere NX Version sein. Es können auch Versionen übersprungen werden. Wir erstellen für Sie das optimale Kursprogramm. Marenco AG Dorfstrasse 57 CH-8330 Pfäffikon 19

18 Motion Simulation CAE-Modul LERNZIEL: In diesem Kurs lernen Sie mechanisch bewegliche Baugruppen zu simulieren und zu beurteilen. Konzept hinter NX/Motion Erstellung von Simulationen anhand von Beispielen Kollisionsbetrachtungen, Messungen ausführen Auswertung von Geschwindigkeit, Beschleunigung und Kräften Vorgehen bei komplexen Problemstellungen Möglichkeiten und Grenzen von NX-Kinematik TEILNEHMERKREIS: Bewegungssimulation richtet sich an NX Anwender, die Bewegungsabläufe aus CAD-Daten simulieren wollen. Vorausgesetzt werden: Grundschulung oder entsprechende Erfahrung Mechanik/Dynamik Grundkenntnisse von Vorteil 2 DAUER: 2 Tage Marenco AG Dorfstrasse 57 CH-8330 Pfäffikon 20

19 Advanced Simulation (FEM Grundkurs) CAE-Modul LERNZIEL: Ziel des Kurses ist es, den Teilnehmern den Umgang mit NX Advanced Simulation mit NX Nastran zu vermitteln. Dabei erlangt man die Fähigkeit, selbständig Berechnungsmodelle mit Hilfe der Finiten Element Methode zu erstellen, zu berechnen und die Resultate zu interpretieren. Eine einfache Arbeitsmethodik hilft bei der Entscheidung über den Modellaufbau und die Solverauswahl. Theoretischer Überblick über die Methode der Finiten Elemente Kennenlernen der Programmbedienung und Programmstruktur Arbeitsmethodik, Modellaufbau (Achssymmetrisch-, Schalen-,Volumenmodelle), Kennen von Grenzen. Statisch- Lineare und nichtlineare Berechnungen (Sol 101/106) Eigenwertanalysen (Sol 103) Stabilitätsprobleme (Sol 105) Transient- Lineare und nichtlineare Berechnungen (Sol 129) Thermisch statische und transiente Berechnungen (Sol 153, 159) TEILNEHMERKREIS: Der Kurs ist praxisbezogen richtet sich an Konstrukteure und Ingenieure, deren Arbeitsfeld im Bereich konstruktionsnahe Festigkeitsberechnungen liegt oder ihre Kenntnisse auffrischen möchten. Vorausgesetzt werden: Grundkenntnisse der technischen Mechanik (Statik, Festigkeitslehre) Grundschulung im NX oder entsprechende Erfahrung 4 DAUER: 4 Tage Marenco AG Dorfstrasse 57 CH-8330 Pfäffikon 21

20 Stress /- Vibration Wizard (FEM Assistent) CAE-Modul LERNZIEL: Ziel des Kurses ist es, den Teilnehmern den Umgang mit dem Spannungssowie dem Schwingungs-Assistenten mit NX Nastran zu vermitteln. Dabei erlangt man die Fähigkeit, selbständig Berechnungsmodelle mit Hilfe der Finiten Element Methode zu erstellen, zu berechnen und die Resultate zu interpretieren. Eine einfache Arbeitsmethodik hilft bei der Entscheidung über den Modellaufbau. Mit dem spezifischen Wissen lassen sich schnell und einfach Spannungen, Verschiebungen sowie Eigenfrequenzen berechnen. Überblick über die verschiedenen Simulatiuonsmöglichkeiten in Siemens NX Überblick über die Methode der Finiten Elemente Kennenlernen der Programmbedienung und Programmstruktur Arbeitsmethodik, Modellaufbau sowie das kennenlernen von Grenzen Durchführen von einfachen statisch-linearen Berechnungen Durchführen von einfachen Eigenfrequenz-Berechnungen Durchführen von Dauerfestigkeits-Berechnungen (Optional) Auswerten von Resultaten Erstellen von Berichten TEILNEHMERKREIS: Der Kurs ist praxisbezogen richtet sich an Lernende, Konstrukteure und Ingenieure, deren Arbeitsfeld im Bereich der Konstruktion liegt und schnell und unkompliziert Einzelteile abschätzen oder berechnen möchten. Vorausgesetzt werden: Grundkenntnisse der technischen Mechanik (Statik, Festigkeitslehre) Grundschulung im NX oder entsprechende Erfahrung 1 DAUER: 1 Tag Marenco AG Dorfstrasse 57 CH-8330 Pfäffikon 22

21 Kundenspezifische Workshops NX Spezialmodul MÖGLICHE LERNZIELE: Entwickler Workshop Wie entwickelt man effizient im Team mit NX Methodik Workshop Bestehenden Methodik überprüfen und erweitern 2D Import to 3D Modellaufbau unter Verwendung von importieren 2D Daten oder Layouts usw. BEISPIEL: Bei einem Kunden mussten die Anwender verschiedene Techniken wie Top- Down und Bottom-Up anwenden. In einer Gruppe von max. 6 Personen hatten sie eine gestellte Aufgabe in drei Tagen zu lösen. Vorgegeben war lediglich die Funktion der zu entwickelnden Maschine sowie Fotos eines vergleichbaren Produktes. Die Anwender mussten sich selber organisieren und wurden dabei unterstützt, den besten Weg zu finden. Gleichzeitig wurden die Kenntnisse in NX vertieft, wo noch Bedarf vorhanden war. Ebenso wurde bei falscher Anwendung von Funktionen oder Methodiken rechtzeitig eingegriffen. Die Resultate wurden anschliessend in der Gruppe besprochen. TEILNEHMERKREIS: NX Anwender, Entwicklungs-Teams, Power User 5 DAUER: 1-5 Tage, auf Anfrage Marenco AG Dorfstrasse 57 CH-8330 Pfäffikon 23

22 NX Administrator NX Spezialmodul LERNZIEL: Sie lernen wie NX installiert und Wartungsarbeiten durchgeführt werden. Daneben lernen Sie, wie Grundeinstellungen angepasst und Modell- sowie Zeichnungsvorlagen implementiert werden. Installation und Konfiguration von NX Installation von NX Release Installation und Konfiguration von Lizenzservern Erstellen von Zeichnungsrahmen und Nullparts Anpassen von Grundeinstellungen und Menüs Problembehebung bei Fehlermeldungen Konfiguration von Plotter/Drucker Installation von mehreren CAD Systemen oder verschiedenen Versionen TEILNEHMERKREIS: Das Schulungsmodul Administrator richtet sich an alle Anwender, welche mit NX arbeiten und selbst Wartungsarbeiten oder Installationsarbeiten durchführen wollen. Vorausgesetzt werden: Erweiterte EDV Kenntnisse sind empfehlenswert Empfohlen wird Anstellung als Systemadministrator oder Poweruser im Unternehmen 2 DAUER: 1-2 Tage Marenco AG Dorfstrasse 57 CH-8330 Pfäffikon 24

23 PMI Workshop NX Spezialmodul LERNZIEL: Ziel des Kurses ist es, den Teilnehmern das erstellen von PMI-Informationen auf 3D-Modellen zu definieren und diese in anderen NX-Applikationen weiter zu verwenden. Neben dem praktischen Teil werden auch Grundlagen vermittelt, wie PMI Informationen in einer Firma oder einem Konzern angewendet werden können und welche Vorteile aus der PMI-Nutzung resultieren. Der Workshop eignet sich auch für Evaluationsverfahren im Prozesswesen. INHALT KURSTAG: Nutzung von PMI-Informationen im Entwicklungs- und Herstellungsumfeld Ziele, Vorteile und Voraussetzungen um PMI-Informationen nutzen zu können Verwendung von PMI-Informationen in der Entwicklung bis zur Qualitätskontrolle Methodische Richtlinien für die Nutzung von PMI Erstellen von PMI-Informationen in Siemens NX mit praktischen Übungen Verwendung von PMI-Informationen in den verschiedenen NX-Applikationen Datenqualität mit PMI INHALT WORKSHOPTAG: Analysieren von Anwendungsmöglichkeiten Erarbeiten von Entscheidungsgrundlagen für die Nutzung von PMI-Informationen Erarbeiten von firmenspezifischen PMI-Richtlinien Unterstützung bei Prozessdefinitionen TEILNEHMERKREIS: Der Kurs sowie der Workshop, richtet sich an Konstrukteure, Ingenieure, Projektleiter und Systemadministratoren welche sich im Bereich der PMI-Informationen weiterbilden oder einarbeiten möchten. Der Workshop ist vorwiegend für die Firmenberatung gedacht, kann jedoch auch als intensiv Training für Anwender genutzt werden. Vorausgesetzt werden: Grundschulung oder entsprechende Erfahrung 1 DAUER: 1 Kurstag / 1 Workshoptag Marenco AG Dorfstrasse 57 CH-8330 Pfäffikon 25

24 Kontakt Lassen Sie sich beraten Für ein Termin oder detaillierte Informationen bitten wir Sie mit uns Kontakt aufzunehmen. Gerne beraten wir Sie persönlich, um für Sie und ihre Mitarbeiter das optimale Schulungspaket zusammenstellen zu können. NX Schulungen Herr Olivier Kempf, Leitung NX Schulungen Tel.: Weitere Kompetenzfelder der Marenco AG: Industrie- und Produktdesign Tel.: Engineering Tel.: Produktion Tel.: Consulting Tel.: Marenco AG Dorfstrasse 57 CH-8330 Pfäffikon 28

25 Anfahrtsplan Marenco AG So finden Sie uns. Bahnhofstrasse Zelglistrasse Hitnauerstrasse Hochstrasse Güchweg Geenstrasse Pfäffikon ZH Dorfstrasse Marenco AG Dorfstrasse Pfäffikon BAHN: - Von Zürich HB mit der S3 bis Pfäffikon ZH. - Zu Fuss erreichen Sie die Marenco AG in ca. 15min. (1 km Fussweg). Bahnhof SBB > Zelglistrasse > Hitnauerstrasse > Güchweg > Marenco AG. BUS: - Vom Bahnhoff Pfäffikon ZH nehmen Sie das Postauto 835 Richtung Bauma, Bahnhof bis Station Neuhof. Gehen Sie zu Fuss die Dorfstrasse hoch bis zur Marenco AG (300m Fussweg). AUTO: - Von Zürich über die A53 bis Ausfahrt 6-Uster-Nord. - Pfäffikerstrasse folgen, Usterstrasse und Hittnauerstrasse bis Dorfstrasse (Besucher-Parkplätze direkt vor dem Firmengebäude beim Haupteingang). Marenco AG Dorfstrasse 57 CH-8330 Pfäffikon 29

26 Zusatz-Dienstleistungen Übersicht PLM / PDM CAx Beratung IST Aufnahme und Ausarbeiten eines Konzeptes zur Beseitigung von allenfalls ermittelten Performance Problemen SAP ECTR NX Support vor Ort oder via Remote-Support Large Assemblies Analyse und Optimierung von Large Assemblies bei Performence-Problemen Hotline Nummer oder Remote-Support NX Anwender-Support über Hotline Nr. oder via Remote-Unterstützung NX Installation NX Update Installation und Customizing Marenco MCT-Tool s Hilfsmittel welche die tägliche Arbeit im NX Umfeld erleichtern Für einen Termin oder detaillierte Informationen zu den Zusatzleistungen von Marenco AG bitten wir Sie mit uns Kontakt aufzunehmen unter der Telefon Nr.: +41 (0) Marenco AG Dorfstrasse 57 CH-8330 Pfäffikon 30

27

28 Schulungsbedingungen (AGB) Übersicht DURCHFÜHRUNG (Intern/Extern) Die Kurse finden in den modern eingerichteten Schulungsräumen der MARENCO AG in Pfäffikon-ZH statt. Die Kurse finden beim Kunden vor Ort statt. Die MARENCO AG stellt den Kursleiter. Optional kann das komplette Equipment gemietet werden (max. 6 Stationen). ANMELDUNG Die Anmeldung kann per Brief, Fax oder E- Mail erfolgen. Der Kunde/Teilnehmer erhält spätestens 5 Tage vor Kursbeginn eine Auftragsbestätigung. ABSAGE Bei Absage durch den Auftraggeber entstehen keine Kosten, sofern die Absage mindestens 7 Tage vor Kursbeginn schriftlich bei MARENCO AG eingeht. Für nicht rechtzeitig eingegangene Absagen werden CHF für Umtriebe berechnet. Bei unvorhergesehenen Ereignissen wie Unfall, Krankheit des Kursleiters kann der Kurs ohne Entschädigung kurzfristig verschoben werden. Alle Teilnehmer werden benachrichtigt und für einen späteren Zeitpunkt vorgemerkt. KURSZEITEN Kursbeginn jeweils 9:00 bis 17:00 Uhr. Nach Absprache können die Zeiten an die Wünsche der Teilnehmer angepasst werden. PREISE Gerne erstellen wir Ihnen ein individuell auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittenes Angebot. KURSZERTIFIKATE Nach erfolgtem Kursbesuch wird die Teilnahme durch den Kursleiter in einem Zertifikat bestätigt. AUSKÜNFTE Wir beraten Sie gerne per Telefon: +41 (0) ZAHLUNGSKONDITIONEN Die Kurskosten werden vor Kursbeginn in Rechnung gestellt und sind nach Rechnungseingang innerhalb von 30 Tagen zahlbar. Marenco AG Dorfstrasse 57 CH-8330 Pfäffikon 32

29

30

NIEDERLASSUNG SAARBRÜCKEN, SCHULUNGSCENTER AKTUELLES SCHULUNGSANGEBOT

NIEDERLASSUNG SAARBRÜCKEN, SCHULUNGSCENTER AKTUELLES SCHULUNGSANGEBOT NIEDERLASSUNG SAARBRÜCKEN, SCHULUNGSCENTER AKTUELLES SCHULUNGSANGEBOT INHALT Über uns 3 Hard- und Software 4 Auszug aus dem Schulungsangebot 5 Grundlagenschulung 6 Blech 7 Aufbaukurs Solid 8 Aufbaukurs

Mehr

Kurs: Projektmanagement (Planung, Methoden, Tools)

Kurs: Projektmanagement (Planung, Methoden, Tools) Weiterbildung 2015 Kurs Projektmanagement 1 (Planung, Methoden, Tools) Kurs: Projektmanagement (Planung, Methoden, Tools) JBL bietet speziell für Führungskräfte von KMU Weiterbildungen an, welche einen

Mehr

Workshop-Angebot 2012

Workshop-Angebot 2012 Unter dem Label INDIVIDUAL TRAINING können wir Ihnen eine Vielzahl von kompakten Workshops über interessante Themen rund um CAD anbieten. Profitieren Sie von unseren Erfahrungen und setzen Ihr neu erlangtes

Mehr

UNIGRAPHICS ( A-Z ) CATIA ( V5 ) EUCLIDE MDV Teamcenter PLM++ SAP Lotus Notes Web Umfeld

UNIGRAPHICS ( A-Z ) CATIA ( V5 ) EUCLIDE MDV Teamcenter PLM++ SAP Lotus Notes Web Umfeld Ihr Partner für alle www.oases.ch Cad-OasEs Int. GmbH UNIGRAPHICS ( A-Z ) CATIA ( V5 ) EUCLIDE MDV Teamcenter PLM++ SAP Lotus Notes Web Umfeld Angelegenheiten! 1 Die Firma Cad-OasEs Int. GmbH Die Firma

Mehr

Schulungsangebot XS-BPM. Gebiet Kurs Niveau

Schulungsangebot XS-BPM. Gebiet Kurs Niveau Schulungsangebot Bisher war die Optimierung von Geschäftsabläufen durch den Einsatz von Workflowlösungen stets mit hohen Kosten verbunden. Mit der Anwendung von ist es nun möglich, Prozesse beliebiger

Mehr

Siemens PLM Ausbildungskatalog

Siemens PLM Ausbildungskatalog Siemens PLM Ausbildungskatalog Training Workshop Coaching Seite VORWORT Es gibt nur eine Sache auf der Welt, die teurer ist als Bildung, keine Bildung. John F. Kennedy, Dies ist der Leitsatz der ComputerKomplett

Mehr

3D-Produktvisualisierung zur Effizienzsteigerung

3D-Produktvisualisierung zur Effizienzsteigerung 3D-Produktvisualisierung zur Effizienzsteigerung innovation@work 27. März 2014, 16:45 17:30 Linth Air Service AG, Mollis, Schweiz Marenco Swissconsulting MSC Team 31.03.2014 1 Agenda 14:00-14:30 Check-In

Mehr

E01... und täglich grüßt das KIS

E01... und täglich grüßt das KIS Krankenhausinformationssystem (KIS)... 36 Formulare und Vorlagen........ 39 MS Excel - Grundkurs und Refresher.... 40 MS Excel - Aufbaukurs......... 42 Sicher surfen im Internet........ 43 MS Outlook...........

Mehr

Angewandte Linguistik IUED Institut für Übersetzen und Dolmetschen Fachübersetzen

Angewandte Linguistik IUED Institut für Übersetzen und Dolmetschen Fachübersetzen Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften Angewandte Linguistik IUED Institut für Übersetzen und Dolmetschen Fachübersetzen Certificate of Advanced Studies (CAS) Zürcher Fachhochschule Der Kurs

Mehr

Cad-OasEs Int. GmbH. 20 Jahre UG/NX Erfahrung prägen Methodik und Leistungen. Nutzen Sie dieses Wissen!

Cad-OasEs Int. GmbH. 20 Jahre UG/NX Erfahrung prägen Methodik und Leistungen. Nutzen Sie dieses Wissen! Cad-OasEs Int. GmbH 20 Jahre UG/NX Erfahrung prägen Methodik und Leistungen Nutzen Sie dieses Wissen! Roland Hofmann Geschäftsführer der Cad-OasEs Int. GmbH Die Cad-OasEs bietet seit mehr als 20 Jahren

Mehr

Office Schulungen. Word, Excel, PowerPoint, Access

Office Schulungen. Word, Excel, PowerPoint, Access Office Schulungen Word, Excel, PowerPoint, Access Ingo Schmidt Karlsberger Str. 3 87471 Durach 0831 / 520 66 64 service@erstehilfepc.de Inhaltsverzeichnis: Word Basiskurs...3 Word Aufbaukurs...4 Word Profikurs...5

Mehr

NX für die digitale Produktentwicklung:

NX für die digitale Produktentwicklung: StS.fact sheet NX Virtual Studio NX für die digitale Produktentwicklung: Als vollständige Lösung für die digitale Produktentwicklung bietet die NX Software integrierte und technologisch führende Funktionen

Mehr

Heimbürokurs. Badstrasse 25 9410 Heiden Engelaustrasse 15 9010 St. Gallen www.himas.ch info@himas.ch

Heimbürokurs. Badstrasse 25 9410 Heiden Engelaustrasse 15 9010 St. Gallen www.himas.ch info@himas.ch Heimbürokurs Herzlichen Dank für Ihr Interesse an unseren Computerkursen. Gerne stellen wir Ihnen in dieser Broschüre den Heimbürokurs vor. Die Klassen werden in Senioren und jüngere Teilnehmer aufgeteilt.

Mehr

Informatik Kurse in Disentis/Mustér

Informatik Kurse in Disentis/Mustér Informatik Kurse in Disentis/Mustér In Gruppen bis maximal 8 Personen Firmenschulungen Individuell bei Ihnen zu Hause Via Lucmagn 6 Caum postal 144 7180 Disentis/Mustér Telefon 081 947 64 30 Telefax 081

Mehr

inlab SW 4.0 Grundlagen Training für Einsteiger

inlab SW 4.0 Grundlagen Training für Einsteiger inlab SW 4.0 Grundlagen Training für Einsteiger infinident Training Inhalte Sie lernen die ersten Schritte und im Kursverlauf die vielseitigen Konstruktionsmöglichkeiten der Design-Software inlab SW 4.0

Mehr

One step ahead. Kosten minimieren Entwicklungs- und Fertigungszeiten reduzieren CAD/CAM/PDM-Lösungen konsequent nutzen

One step ahead. Kosten minimieren Entwicklungs- und Fertigungszeiten reduzieren CAD/CAM/PDM-Lösungen konsequent nutzen One step ahead. Kosten minimieren Entwicklungs- und Fertigungszeiten reduzieren CAD/CAM/PDM-Lösungen konsequent nutzen Nutzen Sie Ihr Potenzial? In vielen Unternehmen sind historisch gewachsene CAx-Insellösungen

Mehr

Informationen zur Wahl der Studienrichtung: Fakultät 09. Prof. Dr. Anzinger

Informationen zur Wahl der Studienrichtung: Fakultät 09. Prof. Dr. Anzinger Informationen zur Wahl der Studienrichtung: Industrielle Technik Fakultät 09 Wirtschaftsingenieurwesen i i Prof. Dr. Anzinger Ausbildungsziel Ziel dieser Ausbildungsrichtung ist, mit dem Wissen der klassischen

Mehr

www.foto-optik-grau.ch Kursprogramm Blende Schärfentiefe blitz portrait Manuell lichtstärke weitwinkel stilllife canon... www.foto-optik-grau.

www.foto-optik-grau.ch Kursprogramm Blende Schärfentiefe blitz portrait Manuell lichtstärke weitwinkel stilllife canon... www.foto-optik-grau. www.foto-optik-grau.ch Kursprogramm Blende Schärfentiefe nikon Bildaufbau ISO Verschlusszeit Linsen tele perspektive sensor blitz portrait Manuell AF Goldenerschnitt lichtstärke weitwinkel Pixel Objektiv

Mehr

OMNITRACKER Trainingstermine und -beschreibungen

OMNITRACKER Trainingstermine und -beschreibungen Mit diesem Training legen Sie das Fundament der erfolgreichen OMNITRACKER Administration und Konfiguration. Das Training behandelt die Grundlagen aller wesentlichen Funktionsbereiche. Es vermittelt Ihnen

Mehr

Optikentwicklung mit ZEMAX

Optikentwicklung mit ZEMAX Optikentwicklung mit ZEMAX Seminarreihe 2015 Veranstaltet vom Ingenieurbüro Dr. Türck in Zusammenarbeit mit Optec-Berlin-Brandenburg (OpTecBB) e.v. Kompetenznetz für Optische Technologien ZEMAX ist eingetragenes

Mehr

Seminare 2015 Sylke Rebelsky-Gey

Seminare 2015 Sylke Rebelsky-Gey Neu im Programm! wave Facilities Mit waveware arbeiten Sie mit einem mächtigen Instrument, das Ihnen bei der Planung, Optimierung und Analyse aller kostenrelevanten Vorgänge rund um beliebige Objekte schnell,

Mehr

AUS- UND WEITERBILDUNG

AUS- UND WEITERBILDUNG AUS- UND WEITERBILDUNG VON prüfungsexpertinnen & -experten Auftrag und Angebot des EHB Weiterbildung AUFTRAG DES EHB Im Auftrag des Bundes bietet das Eidgenössische Hochschulinstitut für Berufsbildung

Mehr

im s intelligent media systems ag

im s intelligent media systems ag POWER YOUR BUSINESS BY QUALIFICATION im s intelligent media systems ag IM S INTELLIGENT MEDIA SYSTEMS AG E-Trainer-Qualification E-Trainer-Qualification Modulares Schulungskonzept 001 - Modul: Einführung

Mehr

Übersichtspräsentation Neu in Solid Edge ST8

Übersichtspräsentation Neu in Solid Edge ST8 Kai Epple Übersichtspräsentation Neu in Solid Edge ST8 Konstruieren ohne Grenzen Image courtesy of Robosynthesis Ltd. Page 2 Konstruieren ohne Grenzen Grenzenloser Zugang Anwenderfreundlichkeit Image courtesy

Mehr

FEM-Tools im Rahmen einer Lehrveranstaltung zur Konstruktionsmethodik. Liliane Ngahane Nana 4. Juni 2012

FEM-Tools im Rahmen einer Lehrveranstaltung zur Konstruktionsmethodik. Liliane Ngahane Nana 4. Juni 2012 FEM-Tools im Rahmen einer Lehrveranstaltung zur Konstruktionsmethodik Liliane Ngahane Nana 4. Juni 2012 HyperWorks in der Lehre der RWTH 1. Die RWTH 2. Das ikt und Konstruktionslehre II 3. HyperWorks in

Mehr

Simulationen mit NX4, Buchvorstellung und Neuigkeiten in Motion und FEM

Simulationen mit NX4, Buchvorstellung und Neuigkeiten in Motion und FEM Simulationen mit NX4, Buchvorstellung und Neuigkeiten in Motion und FEM Peter Binde Dr. Binde Beratende Ingenieure GmbH 04.05.2006 Inhalt Unternehmen und Autoren Konzepte des Buchs Zielgruppen und Lernziele

Mehr

Vorbereitungskurse Rechnungswesen für zukünftige Bachelor- Studierende an der Hochschule Luzern - Wirtschaft

Vorbereitungskurse Rechnungswesen für zukünftige Bachelor- Studierende an der Hochschule Luzern - Wirtschaft Vorbereitungskurse Rechnungswesen für zukünftige Bachelor- Studierende an der Hochschule Luzern - Wirtschaft Ziel Systematische Aufarbeitung bzw. Auffrischung der Grundkenntnisse im Fach Rechnungswesen

Mehr

Lernen mit System. www.creos.de/pomme

Lernen mit System. www.creos.de/pomme Lernen mit System www.creos.de/pomme lernen. üben. prüfen. Creos POMME Lernen mit System Die Creos POMME ist das ideale Lern-Managementsystem (LMS) für Schulungen, Unterweisungen und das selbstständige

Mehr

DTP, Desktop Publishing Intensivkurs, pre2media

DTP, Desktop Publishing Intensivkurs, pre2media Betriebssystem Mac OS X 10. Organisation Adobe Bridge CS6 AVAM Kurstitel: DTP, Desktop Publishing Intensivkurs, pre2media 12 2012 by pre2media gmbh Layout Adobe InDesign CS6 Grafik Adobe Illustrator CS6

Mehr

Microsoft Dynamics CRM Perfekte Integration mit Outlook und Office. weburi.com CRM Experten seit über 10 Jahren

Microsoft Dynamics CRM Perfekte Integration mit Outlook und Office. weburi.com CRM Experten seit über 10 Jahren Microsoft Dynamics CRM Perfekte Integration mit Outlook und Office weburi.com CRM Experten seit über 10 Jahren Wie können wir Ihnen im CRM Projekt helfen? Think big - start small - scale fast Denken Sie

Mehr

Yammer Engagement Offering. Der schnellste Weg erfolgreich und nachhaltig Business Nutzen mit Yammer zu generieren.

Yammer Engagement Offering. Der schnellste Weg erfolgreich und nachhaltig Business Nutzen mit Yammer zu generieren. Yammer Engagement Offering Der schnellste Weg erfolgreich und nachhaltig Business mit Yammer zu generieren. Yammer Sie erhalten: Starter-Workshop für Vision und Szenario Definition Werkezuge und Methodik

Mehr

NX 10 Neue Lösungen für die Konstruktion Realisieren Sie Ihre Innovationen

NX 10 Neue Lösungen für die Konstruktion Realisieren Sie Ihre Innovationen NX 10 Neue Lösungen für die Konstruktion Realisieren Sie Ihre Innovationen Webinar : 29. Januar 2015, 14:00 15:00 Uhr Ihre heutigen Referenten: Torsten Westphal NX Presales Peter Scheller NX Marketing

Mehr

Creo View 3.0. Lehrplan-Handbuch

Creo View 3.0. Lehrplan-Handbuch Creo View 3.0 Lehrplan-Handbuch Lehrplan-Handbuch für Kurse unter Anleitung Einführung in Creo View MCAD 3.0 Einführung in Creo View MCAD 3.0 Überblick Kursnummer Kursdauer TRN-4280-T 1 Tag In diesem Kurs

Mehr

Client Management Ausbildung. Übersicht über unser Trainingsangebot

Client Management Ausbildung. Übersicht über unser Trainingsangebot Client Management Ausbildung Übersicht über unser Trainingsangebot 29. April 2014 Inhalt 1 Basisschulungen... 3... 3 MDM Basisschulung... 3 DSM Endanwender Focus Days... 3 2 Workshops für Fortgeschrittene...

Mehr

Kursprogramm 2013 Für Fachleute, Fachpartner und Sicherheitsberater

Kursprogramm 2013 Für Fachleute, Fachpartner und Sicherheitsberater Kursprogramm 2013 Für Fachleute, Fachpartner und Sicherheitsberater 73.5 30.25 27.5 30 www.assaabloy.ch 1 The global leader in door opening solutions Erfolg ist lernbar. Kursprogramm 2013 Wer seine Produkte

Mehr

Konstruktionsbegleitende Berechnung mit ANSYS DesignSpace

Konstruktionsbegleitende Berechnung mit ANSYS DesignSpace Konstruktionsbegleitende Berechnung mit ANSYS DesignSpace FEM-Simulation für Konstrukteure von Christof Gebhardt 1. Auflage Hanser München 2009 Verlag C.H. Beck im Internet: www.beck.de ISBN 978 3 446

Mehr

Kursprogramm Weiterbildung

Kursprogramm Weiterbildung Kursprogramm Weiterbildung Werte Kunden Wer sich schult, der bewältigt die Zukunft besser. Wer sich schult, der kann kompetenter Auskunft geben. Schulen Sie Ihre Mitarbeiter, und der Erfolg ist Ihnen garantiert!

Mehr

Einladung zu Lernseminaren. für medizinische PraxisassistentInnen

Einladung zu Lernseminaren. für medizinische PraxisassistentInnen Einladung zu Lernseminaren für medizinische PraxisassistentInnen Gemeinsame Kursveranstaltungen der, Filialen Nord, Ost, West und Zentral Ihr Engagement für noch bessere Kenntnisse Sehr geehrte Damen und

Mehr

POWER YOUR BUSINESS BY QUALIFICATION

POWER YOUR BUSINESS BY QUALIFICATION POWER YOUR BUSINESS BY QUALIFICATION ARTIFICTION AG E-Trainer-Qualification E-Trainer-Qualification EMPOWER YOUR TRAINING BY DIDACTICAL CONCEPTS Modulares Schulungskonzept 001 - Modul: Einsatz von E-Learning/Blended

Mehr

SECTRA UNIVERSITY DACH - Kundentrainingskatalog. Herbst 2014

SECTRA UNIVERSITY DACH - Kundentrainingskatalog. Herbst 2014 SECTRA UNIVERSITY DACH - Kundentrainingskatalog Herbst 2014 2 Willkommen zur Sectra University Das Schulungsprogramm für Kunden von Sectra Medical Systems Deutschland Die Sectra University bietet Ihnen

Mehr

AdWords Professional Kurs. by netpulse AG

AdWords Professional Kurs. by netpulse AG AdWords Professional Kurs by netpulse AG Inhaltsverzeichnis Einleitung... 3 Kursaufbau... 3 Google zertifizierter AdWords-Spezialist... 3 Modul 1 Wie AdWords wirklich funktioniert... 4 Modul 2 Die bessere

Mehr

windream Schulungsmodule

windream Schulungsmodule WIK-I - Installation und Konfiguration I Die Installation von windream ist im Normalfall bei entsprechender Vorbereitung und Prüfung der Systemvoraussetzungen sehr unproblematisch. Eine heterogene Systemlandschaft,

Mehr

Geometrie-basierte Simulation in Offshore- und Schiffbauindustrie

Geometrie-basierte Simulation in Offshore- und Schiffbauindustrie Geometrie-basierte Simulation in Offshore- und Schiffbauindustrie Eckardt Niederauer Business Page 1 Manager CAE & Felix Mühlhoff shipdesign mühlhoff Siemens Organisation Vier Sektoren arbeiten an den

Mehr

SCHULUNGSPROGRAMM 1. QUARTAL 2014. Gestern Einsteiger, heute Experte.

SCHULUNGSPROGRAMM 1. QUARTAL 2014. Gestern Einsteiger, heute Experte. SCHULUNGSPROGRAMM 1. QUARTAL 2014 Gestern Einsteiger, heute Experte. Schulungsprogramm Aufeinander abgestimmte Kursauswahl Schulungen von Esri Esri Certified Trainer Esri Schulungsunterlagen Angepasste

Mehr

Einführung in SharePoint

Einführung in SharePoint Einführung in SharePoint Kurzanleitung für die wichtigsten Aufgaben vision-7 Multimedia GmbH Alte Schulhausstrasse 1 6260 Reiden +41 62 758 34 34 Inhalt 1 Einführung... 3 1.1 Was ist SharePoint?...3 1.2

Mehr

Daimler Zulieferer Integration NX Qualifizierungsprogramm

Daimler Zulieferer Integration NX Qualifizierungsprogramm CATIA2NX Richtlinien und Methoden Mit freundlicher Genehmigung der Daimler AG Daimler Zulieferer Integration NX Qualifizierungsprogramm Ihr Zugang zur Daimler gerechten NX Arbeitsweise, rollenbasiert,

Mehr

Sehr geehrte Damen und Herren, anbei finden Sie eine Übersicht unserer aktuellen SWIFTNet Interface Kursinhalte: 1.

Sehr geehrte Damen und Herren, anbei finden Sie eine Übersicht unserer aktuellen SWIFTNet Interface Kursinhalte: 1. Sehr geehrte Damen und Herren, anbei finden Sie eine Übersicht unserer aktuellen SWIFTNet Interface Kursinhalte: 1. SWIFTNet FileAct 2. Managing SWIFT Alliance Gateway 3. SWIFT Alliance Access Administration

Mehr

Infrastruktur Definitionen Beispiel Versionierung

Infrastruktur Definitionen Beispiel Versionierung Infrastruktur Definitionen Beispiel Versionierung ATLAS9000 GmbH Landauer Str. - 1 D-68766 Hockenheim +49(0)6205 / 202730 Infrastruktur Dokumente Dateiserver ATLAS PLM Archive ZEICHNUNGEN STROMLAUF- PLÄNE

Mehr

Antrag auf Anerkennung für Kurse im Bereich 5

Antrag auf Anerkennung für Kurse im Bereich 5 Fakultät für Psychologie Studienleitung MAS DDPC Missionsstr. 62 Tel +41 61 267 24 00 Lehrstuhl Prof. A. Grob mas-ddpc@unibas.ch CH-4055 Basel www.mas-ddpc.unibas.ch Gemäss Wegleitung des MAS DDPC beinhalten

Mehr

R-Akademie Kursangebot November 2012

R-Akademie Kursangebot November 2012 Kooperationspartner der R-Akademie Kursangebot November 2012 Was ist R? R ist eine Open Source Programmiersprache zur statistischen Datenanalyse und -visualisierung. Mittlerweile hat sich R, neben den

Mehr

Enterprise Cloud Services Virtual Engineering Product Lifecycle Management

Enterprise Cloud Services Virtual Engineering Product Lifecycle Management CAx as a Service Enterprise Cloud Services Virtual Engineering Product Lifecycle Management High performance computing on demand for engineers alvaronic hat sich darauf spezialisiert CAx-Engineering-Arbeitsplätze

Mehr

Schulungsprogramm 2015 Kompetenz in der Lagertechnik AKADEMIE

Schulungsprogramm 2015 Kompetenz in der Lagertechnik AKADEMIE Schulungsprogramm 2015 Kompetenz in der Lagertechnik AKADEMIE Vorwort» Herzlich willkommen... in der SCHULTE AKADEMIE Sehr geehrte Damen und Herren, als unser Handelspartner hat Ihr Erfolg für uns höchste

Mehr

Ministerium für Kultus, Jugend und Sport Baden-Württemberg

Ministerium für Kultus, Jugend und Sport Baden-Württemberg Ministerium für Kultus, Jugend und Sport Baden-Württemberg Schulversuch 41-6623.1-16/1 vom 20. Mai 2009 Lehrplan für das Berufskolleg Technisches Berufskolleg II Angewandte Technik Schwerpunkt Grundlagen

Mehr

Schweizerischer Fachverband Fenster- und Fassadenbranche

Schweizerischer Fachverband Fenster- und Fassadenbranche fff Schweizerischer Fachverband Fenster- und Fassadenbranche KursproGramm 2O15 mit fff/ bfh fensterbau-blockkurse Weiterbildung BFH-AHB Datum Dauer Kurs geplant Januar 2016 geplant Januar 2016 4 Tage 23.

Mehr

Die Offenen Trainings der SOPHISTen

Die Offenen Trainings der SOPHISTen Die Offenen Trainings der SOPHISTen 2012 Sitzen Sie bei den Bestseller-Autoren in der 1. Reihe! Lassen Sie sich von den SOPHISTen Tricks und Kniffe für Ihre tägliche Arbeit beibringen. Profitieren Sie

Mehr

Solutions for Simulation!

Solutions for Simulation! Solutions for Simulation! Das perfekte Zusammenspiel von Konstruktion & Simulation Mit uns sind Sie schon jetzt für die Zukunft der Simulationstechnik gerüstet: Erleben Sie die Vorteile der konstruktionsbegleitenden

Mehr

HEAT Service Management Ausbildung. Nutzen Sie die volle Leistung Ihrer HEAT Service Management Implementierung

HEAT Service Management Ausbildung. Nutzen Sie die volle Leistung Ihrer HEAT Service Management Implementierung HEAT Service Management Ausbildung Nutzen Sie die volle Leistung Ihrer HEAT Service Management Implementierung 29. April 2014 Education Inhalt 1 Schulungen... 3 HEAT Service Management Fundamentals...

Mehr

SEMINARE 2015 Ausbildungsangebot

SEMINARE 2015 Ausbildungsangebot SEMINARE 2015 Ausbildungsangebot Seminare 2015 im Überblick Gebäudeautomation mit WAGO-KNX-IP-Komponenten 4 Gebäudeautomation mit WAGO-BACnet-Komponenten 5 CODESYS V2.3 Einsteiger 6 CODESYS V2.3 Einsteiger

Mehr

Schwerpunkt 3D CAD Konstruktion

Schwerpunkt 3D CAD Konstruktion NX Schulungskatalog Schwerpunkt 3D CAD Konstruktion Weiterbildung wie aus Mitarbeitern Wissensträger werden. Basiskurse Vertiefungskurse Expertenworkshops Liebe Leserin, lieber Leser, Die CAD-Software

Mehr

PTC Creo Elements/Direct 19.0

PTC Creo Elements/Direct 19.0 PTC Creo Elements/Direct 19.0 Bernd Häussermann Senior Berater CAD Solutions ComputerKomplett, ASCAD Martin Neumüller Director of Product Management Direct Modeling, PTC Juni 2014 Agenda CAD und PLM Strategie

Mehr

Sugar innovatives und flexibles CRM. weburi.com CRM Experten seit über 15 Jahren

Sugar innovatives und flexibles CRM. weburi.com CRM Experten seit über 15 Jahren Sugar innovatives und flexibles CRM weburi.com CRM Experten seit über 15 Jahren Wie können wir Ihnen im CRM Projekt helfen? Think big - start small - scale fast Denken Sie an die umfassende Lösung, fangen

Mehr

Eine unendliche Geschichte Mein PC und Ich EDV Schulungen im Treff 47 Kursinhalte

Eine unendliche Geschichte Mein PC und Ich EDV Schulungen im Treff 47 Kursinhalte Eine unendliche Geschichte Mein PC Ich Grlagen der EDV mit Windows XP Keine Angst vor Windows Co.! Sie wollen Ihren PC beherrschen mitreden können, wenn es um den Computer geht? Kein Problem, hier sind

Mehr

Release-Wechsel V5R24

Release-Wechsel V5R24 CATIA V5 FTA Release-Wechsel V5R24 Die CEG (CAx Einsatz Gruppe) hat bekannt gegeben, dass bis auf Daimler alle Mitglieder den Umstieg auf CATIA V5-6R2014 (V5R24) für den November 2014 planen. Dies bedeutet:

Mehr

AutoCAD LT. Einfache Rechnung. Große Wirkung. 300 Preisnachlass nur noch bis zum 18.01.2013

AutoCAD LT. Einfache Rechnung. Große Wirkung. 300 Preisnachlass nur noch bis zum 18.01.2013 INHALTSVERZEICHNIS NEWSLETTER FÜR DEN MONAT Januar 2013 DAS NEUESTE Aktionen/ Informationen: >>> Alles, was Sie kennen und schätzen. Nur besser. Preisvorteil nur noch bis 31.01.2013 >>> Sie können jetzt

Mehr

Diplom ICT Power User SIZ

Diplom ICT Power User SIZ Diplom ICT Power User SIZ MIT WISSEN WEITERKOMMEN 2 Berufsbild / Einsatzgebiet Die Diplomprüfung richtet sich an Personen, die bereits über gute theoretische und praktische Kenntnisse im Umgang mit einem

Mehr

Microsoft PowerPoint Schulungen für IT-Anwender

Microsoft PowerPoint Schulungen für IT-Anwender Schulungen für IT-Anwender Niederpleiser Mühle Pleistalstr. 60b 53757 Sankt Augustin Tel.: +49 2241 25 67 67-0 Fax: +49 2241 25 67 67-67 Email: info@cgv-schulungen.de Ansprechpartner: Christine Gericke

Mehr

Tipps für große Modelle

Tipps für große Modelle Tipps für große Modelle Tekla Structures Anwendertreffen 2014 Frank Schumacher, Tekla GmbH 1 Inhalt Hardware Tipps Betriebssystem, Software-Umgebung Tipps für Tekla Structures Voreinstellungen In der Anwendung

Mehr

Junior Management Development Program NDK HF Dipl. Abteilungsleiter/in Gesundheitswesen NDS HF

Junior Management Development Program NDK HF Dipl. Abteilungsleiter/in Gesundheitswesen NDS HF Unternehmensberatung und Managementausbildung t biltrie Dipl. Abteilungsleiter/in Gesundheitswesen (NDS HF) Master of Advanced Studies ZFH in Health Care Management (MAS) Erfolgreich führen. Führungsausbildung

Mehr

1. Allgemeine Produktinformationen... 2 1.1. Was ist Autodesk Simulation 360?... 2

1. Allgemeine Produktinformationen... 2 1.1. Was ist Autodesk Simulation 360?... 2 Autodesk Simulation 360 11. September 2012 Fragen und Antworten Autodesk Simulation 360 leistungsstarker, flexibler und sicherer Zugriff auf Simulationssoftware über die Cloud Inhalt 1. Allgemeine Produktinformationen...

Mehr

adcubum ACADEMY. Die Vertiefung von Hochstehendem. SQL-Datenbankkurse

adcubum ACADEMY. Die Vertiefung von Hochstehendem. SQL-Datenbankkurse adcubum ACADEMY. Die Vertiefung von Hochstehendem. SQL-Datenbankkurse Rubrik: Datenbanken Einleitung adcubum SYRIUS legt alle Bewegungsdaten in der Datenbank ab. Als Consultant, Parametrierer, Kundendienstmitarbeitender,

Mehr

Simulationen mit Unigraphics NX 4

Simulationen mit Unigraphics NX 4 Simulationen mit Unigraphics NX 4 Kinematik, FEM und CFD Bearbeitet von Reiner Anderl, Peter Binde 1. Auflage 2006. Taschenbuch. 336 S. Paperback ISBN 978 3 446 40611 7 Format (B x L): 19,2 x 230,1 cm

Mehr

Diplom ICT Power User SIZ

Diplom ICT Power User SIZ Diplom ICT Power User SIZ 2 Berufsbild/Einsatzgebiet Die Diplomprüfung richtet sich an Personen, die bereits über gute theoretische und praktische Kenntnisse im Umgang mit einem PC im Anwendungsbereich

Mehr

Master of Advanced Studies in Human Computer Interaction Design

Master of Advanced Studies in Human Computer Interaction Design Master of Advanced Studies in Human Computer Interaction Design www.hsr.ch / weiterbildung Berufsbegleitendes Masterstudium für Designer, Ingenieure und Psychologen Einführung Software soll Tätigkeiten

Mehr

Microsoft SharePoint 2013 Lizenzmodell und Preise

Microsoft SharePoint 2013 Lizenzmodell und Preise Microsoft SharePoint 2013 Lizenzmodell und Preise Was ist SharePoint? SharePoint Lizenzierung Lizenzmodell Editionsvergleich Preise und Kosten SharePoint Online Einführung von SharePoint im Unternehmen

Mehr

Verkehr Schwerpunkt Operations & Supply Chain Management. 18. Oktober 2010. Operations Research

Verkehr Schwerpunkt Operations & Supply Chain Management. 18. Oktober 2010. Operations Research Produktion Verkehr Schwerpunkt Operations & Supply Chain Management 18. Oktober 2010 Operations Research Zentrale Inhalte des Schwerpunktfaches O&SCM Lehrprogramm setzt sich zusammen aus Operations Management

Mehr

Berater-Profil 3098. Web-Developer. Ausbildung Berufslehre zum Hoch- und Tiefbauzeichner Kaufm.-Angestellter Eidg. Diplom. EDV-Erfahrung seit 1997

Berater-Profil 3098. Web-Developer. Ausbildung Berufslehre zum Hoch- und Tiefbauzeichner Kaufm.-Angestellter Eidg. Diplom. EDV-Erfahrung seit 1997 Berater-Profil 3098 Web-Developer Ausbildung Berufslehre zum Hoch- und Tiefbauzeichner Kaufm.-Angestellter Eidg. Diplom EDV-Erfahrung seit 1997 Verfügbar ab auf Anfrage Geburtsjahr 1966 Unternehmensberatung

Mehr

bsct academy gmbh Unsere Schulungsorte sind in: München Übersee Heilbronn Graz Linz AZWV Bildungsträger

bsct academy gmbh Unsere Schulungsorte sind in: München Übersee Heilbronn Graz Linz AZWV Bildungsträger AZWV Bildungsträger Die bsct academy gmbh ist seit 2010 Ihr Partner für den Privat- und Geschäftskundenbereich mit ihren Kernkompetenzen b:solutions, b:coaching und b:training. Als zugelassener Träger

Mehr

NX Product Template Studio Effiziente und flexible Konstruktionsvorlagen

NX Product Template Studio Effiziente und flexible Konstruktionsvorlagen NX Product Template Studio Effiziente und flexible Konstruktionsvorlagen Webinar : 20. November, 14:00 15:00 Uhr Ihr heutigen Referenten: Andrej Funke, NX Presales Peter Scheller, NX Marketing Unrestricted

Mehr

Informatik-Anwender II SIZ

Informatik-Anwender II SIZ Aufbau-Lehrgang Informatik-Anwender II SIZ Dieser Lehrgang richtet sich an Personen mit soliden Office-Grundkenntnissen, welche nun Ihre Fähigkeiten erweitern und professionalisieren wollen. Sie werden

Mehr

Master of Advanced Studies (MAS) PH Zürich

Master of Advanced Studies (MAS) PH Zürich Master of Advanced Studies (MAS) PH Zürich Bildungsinnovation und Bildungsmanagement Master of Advanced Studies (MAS) PH Zürich Bildungsinnovation und Bildungsmanagement Sie interessieren sich für die

Mehr

PTC Creo die CAD-Revolution

PTC Creo die CAD-Revolution PRODUKTENTWICKLUNG PTC Creo die CAD-Revolution PTC Creo Apps und Packages PTC Creo verbindet das Beste aus zwei Welten: Parametrisches und direktes Modellieren PTC Creo ist mehr als nur ein neues Pro/ENGINEER-Release.

Mehr

www.com-stuttgart.de IT-Trainings Offene Trainings/ Firmentrainings / Coachings

www.com-stuttgart.de IT-Trainings Offene Trainings/ Firmentrainings / Coachings www.com-stuttgart.de Offene Trainings/ Firmentrainings / Coachings Inhalt. Willkommen 03 After-Work-Trainings 04 Anwender-Trainings 06 Trainings für IT-Professionals 08 Firmen-Trainings 10.. Kontakt. ComCenter

Mehr

schulungsprogramm 4. Quartal 2015 Gestern Einsteiger, heute Experte.

schulungsprogramm 4. Quartal 2015 Gestern Einsteiger, heute Experte. schulungsprogramm Gestern Einsteiger, heute Experte. Schulungsprogramm Aufeinander abgestimmte Kursauswahl Schulungen von Esri Esri Certified Trainer Esri Schulungsunterlagen Angepasste Kurse und Kursunterlagen

Mehr

Simulationen mit Unigraphics NX 4

Simulationen mit Unigraphics NX 4 Reiner Anderl Peter Binde Simulationen mit Unigraphics NX 4 Kinematik, FEM und CFD HANSER Inhalt 1 Einleitung 15 1.1 Beispielsammlung, Voraussetzungen und Lernziele 17 1.2 Arbeitsumgebungen 19 1.3 Arbeiten

Mehr

Websites, spielend einfach. Die clevere Komplettlösung für Heime und Spitex.

Websites, spielend einfach. Die clevere Komplettlösung für Heime und Spitex. Websites, spielend einfach. Die clevere Komplettlösung für Heime und Spitex. Empfohlen von: www.sitesystem.ch sitesystem macht Ihre neue Website zum Kinderspiel. sitesystem ist genauso clever und einfach

Mehr

HEITEC AKADEMIE. Geschäftsmodell. Herausforderung CRM. Anforderungen. Umsetzung (Sommer 2011)

HEITEC AKADEMIE. Geschäftsmodell. Herausforderung CRM. Anforderungen. Umsetzung (Sommer 2011) 2009 julitec GmbH 1 HEITEC AKADEMIE Geschäftsmodell Vertrieb und Durchführung von Trainings, Workshops, Coaching & Consulting Weiterbildung für B2B-Kunden in der Region Mittelfranken seit 1996 Themen:

Mehr

Redwood Education Germany 2014

Redwood Education Germany 2014 Redwood Education Germany 2014 Seit nun schon mehr als 20 Jahre versuchen wir immer wieder den Bedürfnissen und Herausforderungen unserer Kunden gerecht zu werden. Auch dieses Jahr ist es notwendig das

Mehr

Neu ab sofort: E-Learning für Windows 7, Office 2010 & 2013

Neu ab sofort: E-Learning für Windows 7, Office 2010 & 2013 Neu ab sofort: E-Learning für Windows 7, Office 2010 & 2013 Wann, wo, wie lange und wie Sie wollen, mit Online-Kursleiter Inklusive ECDL Diplom Training (Europäischer Computerführerschein) Inklusive Microsoft

Mehr

Section1 Das Digitale Produkt

Section1 Das Digitale Produkt Section1 Das Digitale Produkt Vertiefung Produktstrukturierung & -Konfiguration im Digitalen Produkt Übersicht Erläuterung des Digitalen Produktes Beispiele der Umsetzung des Digitalen Produktes in der

Mehr

www.fh-kl.de Aktueller Einsatz von HyperWorks in der Lehre an der FH Kaiserslautern Prof. Dr.-Ing. Matthias R. Leiner

www.fh-kl.de Aktueller Einsatz von HyperWorks in der Lehre an der FH Kaiserslautern Prof. Dr.-Ing. Matthias R. Leiner Aktueller Einsatz von HyperWorks in der Lehre an der FH Kaiserslautern Prof. Dr.-Ing. Matthias R. Leiner Kompetenzzentrum für Mechatronische Systeme (KMS) Technische Mechanik, Mehrkörpersysteme, Mathematik

Mehr

Preisliste Spaceclaim

Preisliste Spaceclaim 900014 SpaceClaim Engineer Einzelplatzlizenz 2485 - CAD-Software inkl. Teile, Baugruppen, Zeichnungen,Blechmodul, Normteile, Kaufteilkataloge, inkl. IGES, 3D STEP, ACIS, AutoCAD, ECAD, Rhino, 3D-PDF, STL,

Mehr

Mathematik Akzentfach

Mathematik Akzentfach Mathematik Akzentfach 1. Stundendotation Klasse 1. Klasse 2. Klasse 3. Klasse 4. Klasse Wochenlektionen 3 3 2. Didaktische Konzeption Überfachliche Kompetenzen Das Akzentfach Mathematik fördert besonders...

Mehr

PLM-Software. Lösungen für die Teilefertigung. Answers for industry.

PLM-Software. Lösungen für die Teilefertigung. Answers for industry. Lösungen für die Teilefertigung Ein umfassendes Paket an Lösungen für die Teilefertigung für die Luft- und Raumfahrtindustrie PLM-Software Answers for industry. Teilefertigung für die Luft- und Raumfahrt

Mehr

schulungsprogramm 3. Quartal 2014 Gestern Einsteiger, heute Experte.

schulungsprogramm 3. Quartal 2014 Gestern Einsteiger, heute Experte. schulungsprogramm Gestern Einsteiger, heute Experte. Schulungsprogramm Aufeinander abgestimmte Kursauswahl Schulungen von Esri Esri Certified Trainer Esri Schulungsunterlagen Angepasste Kurse und Kursunterlagen

Mehr

ARCGIS SPATIAL ANALYST

ARCGIS SPATIAL ANALYST ARCGIS SPATIAL ANALYST SCHULUNG ZUM SCHNELLEN EINSTIEG IN DIE RASTERDATENVERARBEITUNG UND RAS- TERANALYSE MIT ARCGIS SPATIAL ANALYST DAUER: 2 Tage ÜBERSICHT Die Erweiterung Spatial Analyst stellt Ihnen

Mehr

Varianten- und Teilereduktion im Maschinenbau

Varianten- und Teilereduktion im Maschinenbau Varianten- und Teilereduktion im Maschinenbau - Aufbau eines Klassifikationssystems bei der Harburg-Freudenberger Maschinenbau GmbH Bielefeld, 17.10.2006 IGS Ingenieurgesellschaft Prof. Stannek Dipl.-Ing.

Mehr

Vorteile von Microsoft-Zertifizierungen

Vorteile von Microsoft-Zertifizierungen Stand: Januar 2013 2 robotron bildung und beratung Vorteile von Microsoft-Zertifizierungen Microsoft-Zertifizierungen sind ein Nachweis Ihrer Fertigkeiten in Bezug auf aktuelle, spezialisierte Technologien

Mehr

SCHULUNGEN FÜR FACHSPEZIALISTEN DER ELEKTROINSTALLATION

SCHULUNGEN FÜR FACHSPEZIALISTEN DER ELEKTROINSTALLATION SCHULUNGEN FÜR FACHSPEZIALISTEN DER ELEKTROINSTALLATION 2015 Modul 1 - Deutsch MyHOME Hausautomationssystem BASIC THEMA: Einführung Konfigurations-Struktur (A/PL) Licht (Aktoren, Dimmer, Sensoren) Storen

Mehr

MaxDB-Schulungsthemen

MaxDB-Schulungsthemen MaxDB-Schulungsthemen Ein Überblick über unser Angebot Allgemeine Hinweise zu unseren Schulungen Die Schulungen finden in der Regel als Inhouse Schulungen bei den interessierten Unternehmen statt. Die

Mehr

PDM Add-Ons Installationsanleitung v16.1.0

PDM Add-Ons Installationsanleitung v16.1.0 PDM Add-Ons Installationsanleitung v16.1.0 BCT Technology AG Im Lossenfeld 9 D-77731 Willstätt Tel. +49 7852 996-0 Fax. +49 7852 996-100 info@bct-technology.com www.bct-technology.com Inhaltsverzeichnis

Mehr