E nt sorgungs o kalender 9

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "E nt sorgungs o kalender 9"

Transkript

1 o9 E ntsorgungskalender

2 Entsorgungskalender 2009 Übersicht Sammelstellen in der Gemeinde Wollerau Bitte nehmen Sie Rücksicht auf die Nachbarschaft und benützen Sie die Sammelstellen nur werktags von 7.00 bis Uhr Riedmatt Aluminium Bruchglas PET Restmüll Textilien Weissblech Parkhaus Dorf Aluminium Bruchglas PET Restmüll Weissblech Fürti kleine Batterien Glas Hauskehricht Kadaver Kleinmetall Öl PET Textilien Batterien > 5 kg Bauschutt Bruchglas Chemikalien Elektroschrott Grüngut (keine Äste) Karton Nespresso-Kapsel Sperrgut Styropor Parkplatz (A3) Roosstrasse Aluminium Bruchglas Hauskehricht PET Restmüll Weissblech Hauptsammelstelle Fürti Öffnungszeiten: Dienstag: Uhr Mittwoch: Uhr Freitag: Uhr Samstag: Uhr Ausserhalb dieser Öffnungszeiten ist das Deponieren von Abfällen verboten. Details zu den Feiertagen finden Sie auf Seite 14.

3 Wichtige Entsorgungshinweise Piktogramme Symbole Die Piktogramme auf Verpackungen und Produkten sind oft wertvolle Wegweiser zur richtigen Entsorgung. In der Schweiz werden meist diese oder ähnliche Symbole verwendet. Seite 2 Hauskehricht Seite 12 Batterien Seite 13 Leuchten/Leuchtmittel Seite 4 Grüngut Seite 12 Chemikalien/Gifte Seite 13 Öl Seite 6 Altpapier Seite 12 Glas Seite 11 PET Seite 7 Textilien Seite 12 Bauschutt Seite 8 Altmetall Seite 8 Aluminium Seite 9 Elektrische-/Elektronikgeräte Seite 12 Kadaver Seite 10 Karton Seite 13 Kunststoffe Recyclierbar nicht ins WC Dieser Entsorgungskalender ist auf 100% Recyclingpapier gedruckt.

4 Übersicht Abholdaten 2009 Hauskehricht Sperrgut Grüngut Montag Häckselservice Samstag Altpapier Samstag Textilien Samstag Altmetall Mittwoch Hauptsammelstelle Fürti Bring-System/ Gebührentarif Januar Februar März April Mai Juni Juli August September Oktober November Dezember Jeden Montag und Donnerstag, ausgenommen n Feiertage (*Ausfalldaten) *1. *19. *13. *21. *1. * inkl. Weihnachtsbäume (ohne Lametta) ª ªMittwoch (nachgeholt) ª ªMittwoch (nachgeholt) Annahmestelle: Batterien < 5 kg Bauschutt/ Grubengut Chemikalien Elektroschrott elektrische/ elektronische Geräte Farben Gifte Grüngut Karton Leuchten/ Leuchtmittel Metalle Öl Sperrgut Polystyrol Styropor/ Wannerit 19. Bring-Hol-Aktion Aussensammelstelle: kleine Batterien Glas Hauskehricht Kadaver Kleinmetall Öl PET Textilien Hauskehricht Sperrgut Grüngut Häckselservice Altpapier Textilien Altmetall Hauptsammelstelle Fürti Bring-System/ Gebührentarif

5 Hauskehricht Was Hauskehricht ist der normale Abfall aus Haushalt, Büro und Betrieb. Sonderabfälle wie Batterien, Altöl, Lacke, Chemikalien, Medikamente usw. haben im Kehrichtsack nichts zu suchen. Rezyklierbares wie Altpapier, Karton, Metall und Glas gehört ebenfalls nicht in den Abfallsack. Wie Hol-System Die Abfälle werden am bezeichneten Bereitstellungsort abgeholt. Die Entsorgung kann nach Volumen oder Gewicht erfolgen. Volumen (Gebührensäcke) Der Kehricht ist in offiziellen Gebührensäcken (17, 35 oder 110 Liter) bereitzustellen. Diese können lose oder in Containern deponiert werden. Gewicht (Wägesystem) Der Kehricht wird gewogen. Dazu sind Container nötig, welche über entsprechende Wägechips verfügen. Darauf wird das Gewicht bei der Leerung gespeichert und vierteljährlich in Rechnung gestellt. Für die Bestellung eines Wägechips kontaktieren Sie die Umweltschutzstelle (Tel ). Bring-System Mit einer Wertkarte der Gemeinde Wollerau können Sie Ihren Kehricht direkt an der Hauptsammelstelle Fürti und an der Sammelstelle Roosstrasse entsorgen. Die dafür vorgesehenen Presscontainer sind gemäss den an den Apparaten angebrachten Hinweisen zu benützen. (Keine Gegenstände ohne Sack, kein Sperrgut, nicht zu viele Säcke auf einmal in die Trommel legen.) Bringen Sie den Kehricht in handelsüblichen Säcken (keine Gebührensäcke!). Die Wertkarte beziehen Sie bitte über die Umweltschutzstelle (Tel ). Aufgeladen werden kann die Karte zu den Öffnungszeiten an der Hauptsammelstelle Fürti und auf der Gemeindeverwaltung. Wann / Wo Jeweils montags und donnerstags Stellen Sie Ihren Abfall immer am Abfuhrtag vor 7.00 Uhr am Strassenrand bereit. Aus hygienischen Gründen dürfen Kehrichtsäcke über Nacht nicht im Freien stehen (Aufreissen durch Tiere usw.). Achtung: An eidgenössischen und kantonalen Feiertagen entfällt die Kehrichtabfuhr. Gebühren-Kehrichtsäcke Bäckerei Geu Seestr Bäch Chäs-Lade Schmucki Schindellegistr Pfäffikon Dubach Seestr Bäch Dubach Hauptstr Wollerau Migros Gwatterstr Pfäffikon Migros Wächlenstr Wollerau Migros Fuchsberg Autobahnraststätte 8832 Wollerau Volg Stationsstr Samstagern Coop Bau + Hobby Churerstr Pfäffikon Coop Obermatt Obermattstr Richterswil Coop Center Bahnhofstr Wollerau Werkhof Fürti Fürtistr Wollerau Gemeindeverwaltung Hauptstr Wollerau Seite 2 Hauskehricht Sperrgut

6 Sperrgut Seite 3 Beispiele Stühle, kleinere Plastikartikel usw. Schrankteile, Schubladen, Skis usw. Pro Sitzplatz eines Sofas, Einzelmatratzen, Sessel usw. 1 Marke 2 Marken 3 Marken Bring-System Das Sperrgut wird an die Hauptsammelstelle Fürti gebracht. Die Entsorgung erfolgt nach Gewicht (Fr pro kg). Was Als Sperrgut gelten brennbare Materialen, welche im Kehrichtsack keinen Platz finden (Kisten, Möbel, Matratzen usw.). Die Maximalgrösse des Sperrguts beträgt 180 x 50 x 100 cm. Grössere Mengen Sperrgut werden optimalerweise mit einer Sonderabfuhr entsorgt. Diese Dienstleistung erfolgt auf eigene Rechnung. Wie Hol-System Das Sperrgut wird abgeholt. Dazu muss es mit den nötigen Anzahl Sperrgutmarken versehen sein. Pro 10 kg Sperrgut ist eine Marke à Fr. 4.- erforderlich. Wann / Wo In der Gemeinde Wollerau gibt es keine separate Sperrgutabfuhr. Das Sperrgut wird zusammen mit dem Hauskehricht mitgenommen. Das Sperrgut ist am selben Ort und selben Abfuhrtag wie der Hauskehricht vor 7 Uhr bereitzustellen. Verkaufsstellen von Sperrgutmarken Gemeindeverwaltung Hauptstr Wollerau Werkhof Fürti Fürtistr Wollerau Hinweis: Vielleicht findet jemand Verwendung für die Sachen, die Sie gerne entsorgen möchten. Falls diese noch in gutem Zustand sind, könnten sich Brockenhäuser oder Jugendorganisationen dafür interessieren (Fundgruben, Flohmärkte usw.). Am Bring-Hol-Tag im Werkhof Fürti können solche Gegenstände abgegeben und einem neuen Verwendungszweck zugeführt werden. Hauskehricht Sperrgut

7 Grüngut Was Küchen- und Gartenabfälle gehören nicht in den Abfallsack, sondern können wiederverwertet werden. Grüngut aus der Gemeinde wird in der Kompogas-Anlage Samstagern zu Biogas vergärt. Als kompostierbar gelten: Gartenabfälle Rasen- und Baumschnitt Gemischte Pflanzenreste und Gemischter Gartenabraum Böschungsmähgut, Laub Küchenabfälle Rüstabfälle von Gemüse und Obst Speisereste (Fleisch, Fisch, Käse, Brot, Teigwaren) Frucht-, Nuss- und Eierschalen Tee- und Kaffeesatz mit Filterpapier Balkon- und Topfpflanzen sowie Schnittblumen Wollreste, Federn und Haare Kleintiermist, Katzensand und Streu (ohne Festausscheidungen) Haushaltpapier Nicht in die Grüngutabfuhr gehören Altpapier Kunststoffabfälle und Plastiksäcke Wurzelholz (ab 5 cm Ø) Kompostierbare Säcke Steine Glas Staubsaugersäcke Asche Strassenwischgut Wie Für die Grüngutabfuhr ist das Material in handelsüblichen Grüngut-Containern oder Bündeln von maximal 150 cm Länge bereitzustellen. Nicht mitgenommen wird loses Grüngut in Körben, Säcken und anderen Behältnissen. An der Hauptsammelstelle Fürti kann Grüngut ebenfalls entsorgt werden. Keine Baumschnitte und kein Astgut bei der Hauptsammelstelle abgeben (Häckselgut)! Wann / Wo Das Grüngut wird während der Vegetationsperiode wöchentlich und in den Wintermonaten monatlich abgeholt. Das Grüngut ist jeweils vor 7 Uhr am gleichen Ort wie der Hauskehricht bereitzustellen. Mit der Grüngutabfuhr im Januar werden auch Christbäume abgeholt, wobei sämtlicher Baumschmuck wie Lametta vorher entfernt werden muss. Grüngutcontainer im Winter über Nacht nicht im Freien lassen. Es besteht die Gefahr, dass durch das Gefrieren oder Festfrieren des Materials die Container nicht vollständig entleert werden können oder Plastikcontainer Schaden nehmen! Fällt die Abfuhr auf einen Feiertag, wird sie jeweils mittwochs nachgeholt (siehe Übersicht Abholdaten). Seite 4 Grüngut

8 Häckselservice / Häckselgut Seite 5 Was Baum- und Sträucherschnitt kann im eigenen Garten wieder verwendet werden. Zur Förderung der Kompostierung am Ort der Abfallentstehung offeriert die Gemeinde eine kostenlose Viertelstunde Häcksel service. Verbrennen verboten! Grünmaterial darf nach Umweltschutzgesetz im Siedlungsgebiet nicht mehr verbrannt werden. Wegen der Belästigung durch die Rauch- und Geruchsentwicklung werden es Nachbarn danken, wenn das Verbrennen von Grüngut unterlassen wird. Die optimale Verwertung von Grüngut ist die eigene Kompostierung oder die Grüngutabfuhr der Gemeinde. Wie Den Häckselservice führt Theo Mächler für die Gemeinde aus. Die Anmeldung erfolgt direkt über Tel Pro Haushalt übernimmt die Gemeinde die Kosten für 15 Minuten Häckseln. Jede weitere 5 Minuten kosten Fr und sind sofort auf dem Platz zu bezahlen. Am vereinbarten Datum wird der geordnete, lose und ohne Fremdmaterial (wie Drähte, Schnüre, Wurzelstöcke usw.) bereitgestellte Baum- und Sträucherschnitt bei Ihnen gehäckselt. Hierbei ist Ihre Anwesenheit erforderlich. Der maximale Astdurchmesser darf 12 cm nicht überschreiten. Wann / Wo An 6 Samstagen im Jahr wird der Häckselservice angeboten und bei Ihnen zu Hause durchgeführt. Die genauen Daten entnehmen Sie bitte der Übersicht am Anfang des Entsorgungskalenders. Grüngut Häckselservice

9 Altpapier Seite 6 Wie Das Altpapier ist in handlichen Bündeln zu verschnüren (kein Klebeband). Altpapier in Tragtaschen (Papier und Plastik) und Schachteln wird nicht mitgenommen. Bitte darauf achten, dass die Bündel nicht zu schwer werden es sind teilweise Kinder, welche das Altpapier sammeln! Idealerweise sollten Bündel nicht höher sein als 15 cm. Wann / Wo Das Papier wird 8 mal pro Jahr durch Dorfvereine und Schulklassen gesammelt. Die genauen Sammeldaten entnehmen Sie bitte der Übersicht am Anfang des Entsorgungskalenders. Die Bündel sind am Sammeltag bis 7.30 Uhr gut sichtbar am selben Ort wie der Hauskehricht bereitzustellen. Was Zeitungen, Zeitschriften, Bücher (ohne kartonierte oder plastifizierte Umschläge), Hefte, Drucksachen, Kataloge, Telefonbücher usw. werden separat gesammelt. Nicht in die Altpapiersammlung gehören Karton Tetrapackungen Tragtaschen Falsch! Bitte kleine Bündel machen! Richtig! Kleine Bündel machen hilft unseren Sammlern! Altpapier

10 Textilien Seite 7 Was Saubere Textilien aller Art und Schuhe (keine Skischuhe) sind wiederverwertbar und sollen deshalb nicht im Kehrichtsack landen. Wie In der Gemeinde werden vom Samariterverein in Zusammenarbeit mit der TEXAID jährlich zwei Textilsammlungen durchgeführt. Rechtzeitig vor den Sammlungen werden an die Haushaltungen Säcke verteilt, welche für die Bereitstellung der Textilien verwendet werden können. Zusätzlich können Textilien in den TEXAID-Containern deponiert werden. Solche Container befinden sich an der Hauptsammelstelle Fürti, Riedmatt sowie beim SOB-Bahnhof Wollerau. Wann / Wo Die Textilsammlungen finden an zwei Samstagen im Jahr statt. Die genauen Daten entnehmen Sie bitte der Übersicht am Anfang des Entsorgungskalenders. Bitte stellen Sie den Sack am Sammeltag bis 7.30 Uhr gut sichtbar am Strassenrand bereit. Hinweis: Pro Kopf und Jahr entstehen in der Schweiz rund 18 Kilogramm Textilabfälle. Davon entfallen 10 kg auf Kleider. Jährlich werden ca. 6 kg pro Person Altkleider sowie Schuhe gesammelt und wiederverwertet. Rund 6 kg pro Person werden mit dem Hauskehricht entsorgt und schätzungsweise 4-6 kg pro Person werden vermutlich in den Kleiderschränken an Lager gelegt. Altpapier Textilien

11 Altmetall Seite 7 Grobmetall Was Gegenstände aus Metall wie Autogepäckträger, Boiler, Drahtgeflechte, Velos, Mofas, Sportgeräte, Skistöcke, Wäscheständer, Bügelbretter, Pfannen, Backformen, Eimer usw. sind wiederverwertbar und werden darum separat gesammelt. Nicht in die Altmetallsammlungen gehören Skier, da diese heute mehrheitlich aus anderen Materialien hergestellt werden. Fremdstoffe wie Holz, Kunststoff, Textilbezüge, Pneus, Sättel usw. sind vorgängig zu entfernen, damit möglichst reines Material gesammelt werden kann. Kühlschränke und Tiefkühlgeräte werden bei der Altmetallsammlung ebenfalls mitgenommen. Der Kauf einer Entsorgungsvignette ist nicht mehr nötig! Wie Dreimal jährlich wird Altmetall in einer Separatsammlung abgeholt. An der Hauptsammelstelle Fürti kann Altmetall ebenfalls entsorgt werden. Wann / Wo Die Altmetallsammlung erfolgt jeweils an einem Mittwoch. Die genauen Daten entnehmen Sie bitte der Übersicht am Anfang des Entsorgungskalenders. Altmetall ist am Sammeltag bis 7 Uhr am selben Ort wie der Hauskehricht bereitzustellen. Kleinmetall (Alu und Stahlblech) Was Dosen, Tierfutterschalen, Tuben usw. aus Aluminium sowie Konservendosen aus Weissblech sind wiederverwertbar und werden separat rezykliert. Wie Sämtliche Fremdstoffe wie Etiketten, Kunststoffverschlüsse usw. sind zu entfernen. Aluminium und Weissblech werden nicht mehr getrennt gesammelt. Beides kann an den Sammelstellen im gleichen Büchsencontainer deponiert werden. Wann / Wo Kleinmetalle können an allen Sammelstellen gemäss Übersichtsplan am Anfang des Entsorgungskalenders abgegeben werden. Altmetall

12 Elektrische und Elektronische Geräte Seite 9 Die Gemeinde Wollerau ist offizielle Sammelstelle der entsprechenden Verbände SWICO und S.EN.S. Daher können an unserer Hauptsammelstelle sämtliche Geräte, auf welchen eine vorgezogene Recyclinggebühr erhoben wurde, kostenlos abgegeben werden. SWICO-Geräte (Schweiz. Wirtschaftsverband Informations-, Kommunikations- und Organisationstechnik) Bürogeräte, Telekommunikations- und Informatikgeräte, Telefonapparate, Handys, Unterhaltungselektronik, Fotogeräte, Kameras (Video, Film) S.EN.S-Geräte (Stiftung Entsorgung Schweiz) Heute wird beim Kauf von Elektrogeräten eine vorgezogene Recyclinggebühr (vrg) erhoben. Über diese Gebühr werden die Transport- und Entsorgungskosten ausgedienter Geräte finanziert. Fach- und Verkaufsgeschäfte sind verpflichtet, Haushalt-, Informatik- und Telekommunikationsgeräte sowie Unterhaltungs- und Büroelektronik kostenlos zurückzunehmen (egal, wo sie ursprünglich gekauft wurden). Haushaltklein- und Haushaltgrossgeräte, Kühl-, Klimaund Kompressorgeräte, Elektrowerkzeuge des Bau-, Garten- und Hobbymarktes, elektrische und elektronische Spielwaren Leuchten und Leuchtmittel Altmetall Hauptsammelstelle Fürti

13 Karton Seite 10 Was Schachteln, Couverts usw. aus Karton oder Wellpappe, Eierkartons, Früchte- und Gemüsekartons sowie Papiertragtaschen gehören zum Karton und können wiederverwertet werden. Nicht in den Karton gehören Papier Tetrapackungen Tiefkühlverpackungen Wie Sämtliche Fremdstoffe wie Polystyrol (Styropor, Wannerit usw.), Kunststoffe, Klebebänder und Metalle sind zu entfernen. Die maximale Grösse ist 100 x 70 x 20 cm. Grössere Teile müssen entsprechend gefaltet werden. Wann / Wo An der Hauptsammelstelle Fürti kann Karton entsorgt werden. Grössere Mengen Karton aus Industrie und Gewerbe gelten als betriebliche Abfälle und müssen vom Gewerbe selbst direkt entsorgt werden. Die Firma Landolt Transport AG bieten Abholungen für das Gewerbe an. Informationen unter Telefonnummer Hinweis: Vermeiden Sie die tägliche Reklame-Papierflut durch einen Vermerk am Briefkasten! Hauptsammelstelle Fürti

14 PET-Getränkeflaschen Seite 11 Auf PET-Getränkeflaschen wird eine vorgezogene Entsorgungsgebühr (VEB) erhoben. Zudem sind sie zu 100% wiederverwertbar. Die PET-Getränkeflaschen müssen deshalb in den blau-gelb gestreiften Container bei PET- Getränkeflaschen Verkaufsstellen entsorgt werden. Alle Verkaufsläden, welche Getränke in PET-Flaschen verkaufen, sind von Gesetzes wegen verpflichtet, PET Getränkeflaschen zurück zu nehmen. Es ist immer von PET-Getränkeflaschen die Rede, da nur Getränkeflaschen ins PET gehören. Nicht dazu gehören Öl-, Essig- und weisse Milchflaschen Shampoo- und Weichspülerflaschen Andere PET-Verpackungen wie z.b. Kosmetikflaschen Flaschen aus anderen Kunststoffen In die blau-gelben PET-Container gehören nur PET-Getränkeflaschen, welche mit folgendem Signet versehen sind: Luft raus, Deckel drauf spart Platz und damit Transportkosten! PET- Recycling doppelt bezahlen?! Wenn PET-Getränkeflaschen an öffentliche Sammelstellen zurückgebracht werden, werden unnötig doppelt Kosten verursacht warum? Die vorgezogene Entsorgungsgebühr (VEB), mit welcher die Rückführung der PET-Getränkeflaschen finanziert wird, wird nur an PET-Verkaufsstellen rückerstattet, nicht aber an öffentliche Sammelstellen! Die Entsorgung von PET-Getränkeflaschen bei den Gemeindesammelstellen verursacht Kosten, welche indirekt über die Abfallgebühren und Steuern bezahlt werden müssen. Bringen Sie also leere PET-Getränkeflaschen an die Verkaufsstellen zurück. Diese sind gesetzlich verpflichtet, PET-Getränkeflaschen zurückzunehmen! PET-Rücknahmestellen in Wollerau Migros Wächlenstrasse 1 Coop Bahnhofstrasse 20 Hans Dubach AG Hauptstrasse 19 Kiosk AG Roosstrasse Yapeka Handels AG Samstagernstrasse 27 Getränkedienst Wollerau Roosstrasse 33a Hauptsammelstelle Fürti

15 Diverse Abfälle Seite 12 Batterien Batterien können überall dort zurückgegeben werden, wo sie verkauft werden. Zusätzlich ist bei der Hauptsammelstelle Fürti ein Behälter für Kleinbatterien vorhanden. Autobatterien sind den Verkaufsstellen oder den Garagen zurückzugeben. Bauschutt / Grubengut Steine, Ziegel, Keramik, Porzellan, Steingut und ähnliches müssen in Spezialdeponien entsorgt werden. Bei verschiedenen Anbietern können dafür Bauschuttmulden bestellt werden. Kleinmengen von Privatpersonen werden an der Hauptsammelstelle Fürti entgegen genommen. Die Entsorgungsgebühr erfolgt nach Gewicht. Chemikalien / Farben / Gifte Chemikalien, Farben, Gifte und Medikamente sind Sonderabfälle, die nie in den Kehrichtsack, ins WC oder ins Lavabo gehören. Sie müssen den Verkaufsgeschäften zurückgegeben werden. Kleinmengen werden an der Hauptsammelstelle Fürti entgegengenommen. Zur Abnahme grösserer Mengen erteilt das Laboratorium der Urkantone Auskunft (Tel ). Glas Verpackungsglas wie Einwegflaschen und Gläser können an den Sammelstellen gemäss Verzeichnis am Anfang dieses Entsorgungskalenders entsorgt werden. Das Altglas wird getrennt nach den Farben Braun, Weiss und Grün. Verschlüsse und andere Fremdmaterialien müssen zuvor entfernt werden. Autoscheiben, Fenster-, Spiegelund anderes Flachglas, Drahtglas, Verbundgläser, Hohlbehälter aus Ton usw. gehören nicht in die Glascontainer und müssen im Bauschutt entsorgt werden. Kadaver Für tote Kleintiere und tierische Abfälle aus Schlachtungen ist ein Kadaverraum bei der Hauptsammelstelle Fürti vorhanden. Der Kühlraum ist durchgehend zugänglich. Fremdstoffe wie Stricke, Fleischhaken, Verpackungen usw. dürfen nicht mit dem Kadaver deponiert werden. Für Grosstiere wie Kälber, Schafe, Schweine, grosse Hunde usw. ist Meldung an den Abdecker zu machen unter Tel Hauptsammelstelle Fürti

16 Diverse Abfälle Seite 13 Medikamente Informationen unter Chemikalien / Farben / Gifte. Kühlgeräte Kühlschränke und Tiefkühlgeräte werden bei der Altmetall-Abfuhr mitgenommen. Informationen auch unter den Rubriken Altmetall und Elektrogeräte. Der Kauf einer Entsorgungsvignette ist nicht mehr nötig. Kunststoffe Das Rezyklieren von Kunststoffabfällen ist zurzeit weder ökologisch noch ökonomisch sinnvoll. Deshalb muss Kunststoff vorläufig mit dem Hauskehricht entsorgt werden. Ausnahme bilden PET-Getränkeflaschen (Informationen unter der Rubrik PET-Getränkeflaschen ). Einige Verkaufsläden nehmen ausserdem gewisse Artikel zurück (beispielsweise Kunststoffverpackungen von Milchprodukten). Leuchten und Leuchtmittel Leuchtstoffröhren, Glühbirnen und alle übrigen Spar- und Gasentladungslampen sind beim Kauf neuer Lampen im Verkaufsgeschäft zurückzugeben. An der Hauptsammelstelle Fürti werden diese Leucht körper ebenfalls gratis entgegengenommen. Öl Öle in der Kanalisation belasten sowohl die Leitungen als auch die Kläranlage. Bitte deshalb zur Entsorgung von Speise- und Altöl die Container an den Sammelstellen benutzen (vgl. Übersicht am Anfang des Kalenders). Pneus Altpneus müssen an Pneuhändler oder Garagen zurückgegeben werden. Polystyrol (Styropor, Wannerit usw.) Kleinmengen Polystyrol aus Haushaltungen (beispielsweise Verpackungsmaterial) können an der Hauptsammelstelle Fürti abgegeben werden. Grössere Mengen aus Industrie und Gewerbe gelten als betriebliche Abfälle und müssen durch die Firmen direkt entsorgt werden. Tiere Informationen unter Kadaver. Toner Verbrauchte Toner- und Farbpatronen von Laser druckern oder Fotokopierern sind an den Lieferanten zurückzugeben. Der Fachhandel informiert auch über die Möglichkeit zur Aufbereitung von Tonern zur Wiederverwendung. Hauptsammelstelle Fürti

17 Bring-System Hauptsammelstelle Fürti Mit der Einführung von Sack- und Wägegebühren wurde der Grundsatzentscheid gefällt, vermehrt vom Hol- auf das Bring-System umzusteigen. Neben sämtlichen Wertstoffen kann auch Bauschutt und Sperrgut an die Hauptsammelstelle Fürti gebracht werden. Die Gebühr wird nach Gewicht entrichtet, weshalb keine blauen Gebührensäcke verwendet werden müssen. Öffnungszeiten Hauptsammelstelle Fürti Dienstag: Uhr Mittwoch: Uhr Freitag: Uhr Samstag: Uhr Öffnungszeiten Sammelstellen Montag Samstag: Uhr Geschlossene Hauptsammelstelle an den Feiertagen: Dienstag Heilige drei Könige Freitag Karfreitag Samstag vor Ostern Samstag Bundesfeier Samstag Maria Himmelfahrt Samstag Bring-Hol-Aktion Dienstag Maria Empfängnis Freitag Weihnachten Samstag Stephanstag Am Mittwoch der vor Auffahrt schliesst die Sammelstelle um 16:00 Uhr Das Benutzen der Sammelstellen an Sonn- und Feiertagen ist verboten! Sammelstellen in Nachbargemeinden Neu stehen auch die Sammelstellen von Freienbach und Feusisberg der Bevölkerung von Wollerau offen. Abfallkarten und weitere Infos erhalten Sie bei der jeweiligen Gemeindeverwaltung. Freienbach Feusisberg Seite 14 Bring-System/ Gebührentarif

18 Bring-System Seite 15 Wägepresscontainer Bei der Hauptsammelstelle Fürti sowie bei der Sammelstelle Roosstrasse kann der Hauskehricht in einem Wägepresscontainer entsorgt werden. Die Entsorgungsgebühr kann nur mit einer entsprechenden Abfallkarte bezahlt werden, welche bei der Hauptsammelstelle Fürti oder bei der Gemeindeverwaltung Wächlen bezogen werden kann. Die Anlieferung kann in handelsüblichen Säcken (keine Gebührensäcke) erfolgen. Kein Sperrgut und keine losen Gegenstände in die Trommel legen. Die Abfallkarte bitte rechtzeitig bei den Ausgabestellen nachladen lassen. Anleitung Presscontainer 1. Abfallkarte einlegen 2. Saldo kontrollieren 3. Containerdeckel öffnet sich 4. Kehricht in die Öffnung legen 5. Container schliesst sich, Abfall wird gewogen 6. Saldo wird auf die Karte gebucht (bitte genügend lange warten!) 7. Karte entfernen Bitte helfen Sie mit, die Sammelstellen sauber zu halten und das Deponieren von Abfällen zu vermeiden! Bring-System/ Gebührentarif

19 Gebühren Hol-System 2009 Seite 16 Mengengebühr Die Mengengebühr deckt die Kosten für die Sammlung, den Transport und die Verbrennung des Abfalls und wird nach Volumen oder Gewicht erhoben. Hol-System Offizielle Kehrichtsäcke, pro Sack à 17 Liter Fr Liter Fr Liter Fr Gebühr nach Gewicht (in Container) pro kg Kehricht Fr pro Wägung > Vol 800 Liter Fr pro Wägung > Vol Liter Fr pro Wägung < Vol 399 Liter Fr Sperrgut 1 Marke pro 10 kg à Fr Bring-System/ Gebührentarif

20 Gebühren Bring-System 2009 Seite 17 Bring-System Wertstoffe und Sonderabfälle werden kostenlos entgegen genommen. Die Entsorgung wird über die Grundgebühr finanziert. Haus- und Betriebskehricht (nur in Kehrichtsäcken oder anderen geschlossenen Behältnissen, Entsorgung im Wägepresscontainer) pro kg Fr Sperrgut pro kg Fr Bauschutt und Mineralstoffe (Ziegel, Keramik, Porzellan, Steingut) pro kg Fr Problem- und Spezialabfälle (Die Gebühr wird, je nach Art der Abfälle, entweder nach Gewicht oder Menge erhoben) Grundgebühr Die Grundgebühr deckt die Kosten für die Infrastruktur, den Unterhalt und Betrieb der Sammelstellen sowie die Entsorgung von Wertstoffen wie Grüngut, Altmetall, Altglas, Papier, Karton usw. Über die Grundgebühr werden auch alle weiteren anfallenden Kosten finanziert, wie etwa für Dienstleistungen, Administra tion usw. Verrechnet wird die Grundgebühr pro Wohnung an den Liegenschaftseigentümer. Wohnungen bis 2,5 Zimmer 1 Einheit Fr Wohnungen ab 3 Zimmer 2 Einheiten Fr Dienstleistungs-, Gewerbe-, Industrie-, Handels- und Landwirtschaftsbetriebe 2 Einheiten Fr Informationen Haben Sie Fragen zur Entsorgung? Beratung und Informationen erhalten Sie auf der Umweltschutzstelle der Gemeinde. Auf können Sie den Entsorgungsnewsletter gratis abonnieren. Halten Sie sich auf dem Laufenden! Telefon Fax

Liebe Rümlangerinnen und Rümlanger. Abfallbewirtschaftung Rümlang: Telefon 044 817 75 55 oder werner.buergler@ruemlang.zh.ch

Liebe Rümlangerinnen und Rümlanger. Abfallbewirtschaftung Rümlang: Telefon 044 817 75 55 oder werner.buergler@ruemlang.zh.ch ruemlang_abfallbroschuere 2016.qxp_Layout 1 19.11.15 09:57 Seite 1 Recycling 2016 Liebe Rümlangerinnen und Rümlanger Die vorliegende Recyclingbroschüre informiert Sie über das richtige Entsorgen von Abfällen

Mehr

abfallist wertvoll Batterien Akkus Konservendosen Blechdeckel von Flaschen, Konfigläsern etc. Batterien Knopfzellen Kleinakkus

abfallist wertvoll Batterien Akkus Konservendosen Blechdeckel von Flaschen, Konfigläsern etc. Batterien Knopfzellen Kleinakkus Alu Blech Batterien Akkus Aluminium und Blechdosen werden oft gemeinsam gesammelt und danach magnetisch von - einander getrennt. Beide Materialien können beliebig oft eingeschmolzen und zu vollwertigen,

Mehr

Korrekt entsorgt Entsorgungs Guide der Gemeinde Hergiswil Stand 05/2014

Korrekt entsorgt Entsorgungs Guide der Gemeinde Hergiswil Stand 05/2014 Korrekt entsorgt Entsorgungs Guide der Gemeinde Hergiswil Stand 05/2014 ALTGLAS Altglas kann an den nach Farben sortiert entsorgt werden. Säubern Sie das Glas und entfernen Sie Verschlüsse. ALTMETALL Nicht

Mehr

Abfallkalender 2015 Standorte Werkhof Feldgässli 3 Lehngasse Bushaltestelle ACHTUNG! Neue Infotafeln beachten! Auskunft

Abfallkalender 2015 Standorte Werkhof Feldgässli 3  Lehngasse Bushaltestelle ACHTUNG! Neue Infotafeln beachten! Auskunft Abfallkalender 2015 1 Standorte = Werkhof Feldgässli 3 Glasmulden Alu- und Büchsen-Sammelstelle Öl-Container Kleider-Sammelstelle Container Nespresso Kapseln Batterie-Sammelstelle 2 = Lehngasse Bushaltestelle

Mehr

Abfallmerkblatt. Bitte aufbewahren

Abfallmerkblatt. Bitte aufbewahren Umweltkommission Neuenegg Abfallmerkblatt Hauskehricht Grobgut Dorf Neuenegg jeden Freitag und Aussenbezirke jeden Mittwoch 9 x jährlich - Jogurt-Becher - Plastik - Tetra-Packungen - Verpackungsmaterial

Mehr

ENTSORGUNG UND RECYCLING WEIACH

ENTSORGUNG UND RECYCLING WEIACH ENTSORGUNG UND RECYCLING WEIACH Grubenweg hinter First stop Öffnungszeiten: Mittwoch 16:00 bis 18:00 Samstag 09:00 bis 11:30 1 Inhaltverzeichnis Brennbare Abfälle - Wichtige Telefonnummern - Abfallgebühren

Mehr

Abfall-Merkblatt 2016

Abfall-Merkblatt 2016 Abfall-Merkblatt 2016 Gemeinde Beringen 3 2 4 1 5 Abfallsammelstellen: 1 Hard 4 Beringen Enge 2 Abfallcenter 5 Guntmadingen 3 Coop Verkaufsstellen für Abfallmarken: Coop Beringen, Schaffhauserstrasse 2

Mehr

Verkehrsbüro Oberiberg Dorfbäckerei Schefer, Oberiberg Lebensmittelgeschäft VOLG Gemeindeverwaltung Oberiberg

Verkehrsbüro Oberiberg Dorfbäckerei Schefer, Oberiberg Lebensmittelgeschäft VOLG Gemeindeverwaltung Oberiberg Abfallkalender 2016 für Privathaushalte der Gemeinde Oberiberg Bitte aufbewahren Verkauf der gelben Kehrichtsäcke und Sperrgut-Marken bei: Verkehrsbüro Oberiberg Dorfbäckerei Schefer, Oberiberg Lebensmittelgeschäft

Mehr

Abfallentsorgung. Adresse: Rathaus, Vialstrasse 2, 7205 Zizers Homepage: www.zizers.ch

Abfallentsorgung. Adresse: Rathaus, Vialstrasse 2, 7205 Zizers Homepage: www.zizers.ch Abfallentsorgung Adresse: Rathaus, Vialstrasse 2, 7205 Zizers Homepage: www.zizers.ch Sehr geehrte Einwohnerinnen und Einwohner Es freut uns sehr, Ihnen das Merkblatt zur Abfallentsorgung in der Gemeinde

Mehr

Vollzugsverordnung zum Abfallentsorgungsreglement 2003 der Gemeinde Geuensee LU

Vollzugsverordnung zum Abfallentsorgungsreglement 2003 der Gemeinde Geuensee LU Vollzugsverordnung zum Abfallentsorgungsreglement 2003 der Gemeinde Geuensee LU Inhaltsverzeichnis Art. 1 Kehrichtabfuhr Art. 2 Kehrichtgebinde Art. 3 Bereitstellung der Gebinde Art. 4 Haushalt-Sperrgut

Mehr

Abfallwesen Merkblatt Hauskehricht

Abfallwesen Merkblatt Hauskehricht GEMEINDE 5708 BIRRWIL Tel. 062 765 06 60 / Fax. 062 765 06 69 gemeindeverwaltung@birrwil.ch Hanspeter Wyss: 079 422 99 76 Dieter Frey: 079 508 17 39 Abfallwesen Merkblatt Hauskehricht KEHRICHTABFUHR Die

Mehr

Was Wo und Wann Kosten Was gehört (nicht) dazu. Gratis. Gratis. Gratis. Gratis. Gegen Gebühr. Gratis. Gegen Gebühr. Gratis

Was Wo und Wann Kosten Was gehört (nicht) dazu. Gratis. Gratis. Gratis. Gratis. Gegen Gebühr. Gratis. Gegen Gebühr. Gratis Alteisen 044 856 11 55 Altglas - Altglas reinigen und nach Farben sortieren (Verschlüsse vorher entfernen) - Kein Spiegel- oder Fensterglas Altöl - Getrennt nach Speise- und Mineralöl (Maschinen- und Motorenöl)

Mehr

aus Gewerbe und Industrie, obliegt dem Inhaber nach Massgabe der eidgenössischen und kantonalen Gesetzgebung.

aus Gewerbe und Industrie, obliegt dem Inhaber nach Massgabe der eidgenössischen und kantonalen Gesetzgebung. Abfallhandbuch vom 8. Mai 2001 Der Gemeinderat Densbüren, gestützt auf 2 des Abfallreglements vom 15. Juni 2001, beschliesst: I. Allgemeine Bestimmungen Art. 1 1 Siedlungsabfälle sind Haushaltabfälle (Hauskehricht,

Mehr

Abfallkalender 2015. Abfuhrunternehmer Lienhart Transporte AG, Bassersdorf www.lienhart-transporte.ch Tel. 044 837 16 44

Abfallkalender 2015. Abfuhrunternehmer Lienhart Transporte AG, Bassersdorf www.lienhart-transporte.ch Tel. 044 837 16 44 Abfallkalender 2015 Abfuhrunternehmer Lienhart Transporte AG, Bassersdorf www.lienhart-transporte.ch Tel. 044 837 16 44 Gemeindeverwaltung www.freienstein-teufen.ch Tel. 044 866 34 00 info@freienstein-teufen.ch

Mehr

für die Gemeinde Wasterkingen

für die Gemeinde Wasterkingen Abfall- kalender 2016 für die Gemeinde Wasterkingen Kehricht-/Grüngutabfuhr jeweils am Mittwoch Vormittag Grüngutabfuhr erstmals wieder am 09. März 2016 Kehricht und Grüngut muss um 07.00 Uhr bereitgestellt

Mehr

Touren. Abfall-Sammeltouren. Annahme jeden Dienstag (am Tag der Abfuhr bereitstellen)

Touren. Abfall-Sammeltouren. Annahme jeden Dienstag (am Tag der Abfuhr bereitstellen) Abfall-Sammeltouren Touren Kehricht (brennbar) gebührenpflichtige Säcke oder Container mit Gebührenmarke Annahme jeden Dienstag (am Tag der Abfuhr bereitstellen) Garten- und Küchenabfälle (nur organische

Mehr

Vollzugsverordnung. Abfallentsorgungsreglement

Vollzugsverordnung. Abfallentsorgungsreglement Vollzugsverordnung Abfallentsorgungsreglement vom 30. Oktober 008 Inhaltsverzeichnis Art. 1 Kehrichtabfuhr 3 Art. Kehrichtgebinde 3 Art. 3 Bereitstellung der Gebinde 3 Art. 4 Haushalt-Sperrgut 4 Art. 5

Mehr

ZÜGELTAGE - ENTSORGUNGSTAGE 2016

ZÜGELTAGE - ENTSORGUNGSTAGE 2016 Herzlichen Dank für die umweltgerechte Abfallentsorgung! Weitere Informationen finden Sie auf der Internetseite der Gemeinde Leimbach: www.leimbach-ag.ch Leimbach, Dezember 2015 Wissenswertes über die

Mehr

Liebe Rümlangerinnen und Rümlanger

Liebe Rümlangerinnen und Rümlanger Recycling 2015 Liebe Rümlangerinnen und Rümlanger Die vorliegende Recyclingbroschüre informiert Sie über das richtige Entsorgen von Abfällen in der Gemeinde Rümlang. In dieser jährlich verschickten Recyclingbroschüre

Mehr

Einwohnergemeinde Obergerlafingen. Entsorgungsreglement

Einwohnergemeinde Obergerlafingen. Entsorgungsreglement Einwohnergemeinde Obergerlafingen Entsorgungsreglement genehmigt GV 8..000 / 8..00 / 7.6.007 / 8..00 genehmigt RR..00 / RR 9.0.007 / RR.5.0 Entsorgungsreglement Die Gemeindeversammlung der Einwohnergemeinde

Mehr

AWEL Amt für Abfall, Wasser, Energie und Luft

AWEL Amt für Abfall, Wasser, Energie und Luft AWEL Amt für Abfall, Wasser, Energie und Luft Abfallwirtschaft und Betriebe Abfallwirtschaft, Mai 2013 Mustertexte für Abfallkalender Die nachfolgenden Texte sind Vorschläge und müssen teilweise an örtliche

Mehr

Vollzugsverordnung. zum Abfallentsorgungsreglement. der Gemeinde Ufhusen

Vollzugsverordnung. zum Abfallentsorgungsreglement. der Gemeinde Ufhusen Vollzugsverordnung zum Abfallentsorgungsreglement der Gemeinde Ufhusen INHALTSVERZEICHNIS VOLLZUGSVERORDNUNG ZUM ABFALLENTSORGUNGSREGLEMENT DER GEMEINDE UFHUSEN... 3 Art. 1 Kehrichtabfuhr...3 Art. 2 Kehrichtgebinde...3

Mehr

Abfallverordnung. I. Allgemeine Bestimmungen

Abfallverordnung. I. Allgemeine Bestimmungen Abfallverordnung Der Vorstand des Gemeindeverbands Recycling Entsorgung Abwasser Luzern (REAL) gestützt auf Art. 4 Abs. lit. f der Statuten und auf die Art. Abs. lit. d, 4, 7, 9, 0, und 7 des Abfallreglements

Mehr

Verantwortungsvolles Recycling

Verantwortungsvolles Recycling Verantwortungsvolles Recycling Damit es sich auch für unsere Kinder und Kindeskinder im Kreis dreht. Kuster Recycling AG Ihr Gesamtentsorger in der Region Ostschweiz Die Kuster Recycling AG stellt sich

Mehr

Abfallverordnung 12. Mai 2011

Abfallverordnung 12. Mai 2011 Abfallverordnung 12. Mai 2011 INHALTSVERZEICHNIS Seite 1. GEBÜHREN Art. 1 Mehrwertsteuer 2 Art. 2 Grundgebühr 2 Art. 3 Sackgebühr 2 Art. 4 Gebühr für Gewerbecontainer 3 Art. 5 Verdichteter Abfall 3 Art.

Mehr

Stadt Maienfeld. Abfallblatt 2015. Wert-hof Maienfeld, der Recycling Hof im Werkhof Maienfeld

Stadt Maienfeld. Abfallblatt 2015. Wert-hof Maienfeld, der Recycling Hof im Werkhof Maienfeld Stadt Maienfeld Abfallblatt 2015 Wert-hof Maienfeld, der Recycling Hof im Werkhof Maienfeld Tonnen Tonnen Tonnen Erfahrungszahlen: Ein paar Erfahrungszahlen der vergangenen 5 Jahre, damit Sie sich ein

Mehr

ENTSORGUNGSKALENDER 2016

ENTSORGUNGSKALENDER 2016 GEMEINDE WIL ZH ENTSORGUNGSKALENDER 2016 Abfälle vermeiden, trennen, wiederverwerten Zurück zum Handel! Für viele Abfälle und Wertstoffe - insbesondere auch für Verpackungsmaterial - besteht eine Rücknahmeverpflichtung

Mehr

Abfallart Hauskehricht Papier/Karton

Abfallart Hauskehricht Papier/Karton Abfallart Stahldosen Aluminium Alle Dosen, die ganz oder zum grösseren Teil als Stahlblech bestehen Sie sind magnetisch Alufolien, Aludosen, Aluformen, Getränkedosen Alu ist nicht magnetisch Aludosen,

Mehr

Abfallbeseitigung in Madiswil Was, Wann, Wie, Wo entsorgen Gültig ab 1. Januar 2015 (bitte aufbewahren)

Abfallbeseitigung in Madiswil Was, Wann, Wie, Wo entsorgen Gültig ab 1. Januar 2015 (bitte aufbewahren) Abfallbeseitigung in Was, Wann, Wie, Wo entsorgen Gültig ab 1. Januar 2015 (bitte aufbewahren) Bezug von offiziellen Kehrichtsäcken und Marken : Coop, Drogerie, Landi, Post, Werkhof Kleindietwil: Landi

Mehr

Entsorgungsmerkblatt

Entsorgungsmerkblatt Entsorgungsmerkblatt Öffnungszeiten Entsorgungsplatz Zwischenwassern Montag Mittwoch Freitag Samstag Feiertage Sommer und Winter 09.30 11.30 Uhr 15.00 17.30 Uhr 09.30 11.30 Uhr 09.30 11.30 Uhr geschlossen

Mehr

Merkblatt Abfallentsorgung. Abfallsack. Neuanmeldung von Containern

Merkblatt Abfallentsorgung. Abfallsack. Neuanmeldung von Containern Rathaus 9467 Frümsen Telefon 058 228 28 28 Telefax 058 228 28 00 E-Mail gemeinde@sennwald.ch Internet www.sennwald.ch Abfallentsorgung Abfallsack Der gelbe Abfallsack ist für den Haushaltabfall da. Er

Mehr

Vollzugsverordnung zum Abfallentsorgungsreglement

Vollzugsverordnung zum Abfallentsorgungsreglement Vollzugsverordnung zum Abfallentsorgungsreglement Ausgabe vom: 25. September 2002 Inhaltsverzeichnis Art. 1 Geltungsbereich... 3 Art. 2 Kehrichtabfuhr... 3 Art. 3 Kehrichtgebinde... 3 Art. 4 Bereitstellung

Mehr

Abfallverordnung vom 01. Januar 2012 (Stand am 15.02.2013)

Abfallverordnung vom 01. Januar 2012 (Stand am 15.02.2013) REAL Reusseggstrasse 15 6020 Emmenbrücke T 041 429 12 12 F 041 429 12 13 info@real-luzern.ch www.real-luzern.ch vom 01. Januar 2012 (Stand am 15.02.2013) I.R.0.1.01.02\Abfallverordnung 200 2013-02-18.docx

Mehr

GEMEINDE STADEL ABFALLKALENDER 2017 HAUS UND GEWERBE-KEHRICHT 2 GRÜNGUT 3 SONDERABFÄLLE 3 ENTSORGUNGSSTELLE 4 HÄCKSELSERVICE 7 KOMPOSTIEREN 7

GEMEINDE STADEL ABFALLKALENDER 2017 HAUS UND GEWERBE-KEHRICHT 2 GRÜNGUT 3 SONDERABFÄLLE 3 ENTSORGUNGSSTELLE 4 HÄCKSELSERVICE 7 KOMPOSTIEREN 7 GEMEINDE STADEL ABFALLKALENDER 2017 HAUS UND GEWERBE-KEHRICHT 2 GRÜNGUT 3 SONDERABFÄLLE 3 ENTSORGUNGSSTELLE 4 HÄCKSELSERVICE 7 KOMPOSTIEREN 7 STANDORTE SAMMELSTELLEN 8 Der Abfallkalender ist auch auf unserer

Mehr

Was tun mit dem Abfall?

Was tun mit dem Abfall? O b e r s t e c k h o l z l e b e n s w e r t GEMEINDE 4924 O B E R S T E C K H O L Z Gemeindeschreiberei Telefon 062 922 15 66 Fax 062 923 70 77 gemeinde@obersteckholz.ch Was tun mit dem Abfall? Werkhof

Mehr

Abfallentsorgung. Abfallsack. Neuanmeldung von Containern

Abfallentsorgung. Abfallsack. Neuanmeldung von Containern Abfallsack Der orange Abfallsack ist für den Haushaltabfall da. Er kann nur bei den offiziellen Verkaufsstellen in der Gemeinde Vilters-Wangs gekauft werden (siehe Verzeichnis). Bitte stellen Sie den Abfallsack

Mehr

Kehrichtabfuhr. Bitte den Kehricht am Abfuhrtag bis spätestens um 07.00 Uhr bereitstellen (wegen streunenden Tieren nicht schon am Vorabend).

Kehrichtabfuhr. Bitte den Kehricht am Abfuhrtag bis spätestens um 07.00 Uhr bereitstellen (wegen streunenden Tieren nicht schon am Vorabend). Abfallkalender 2014 Kehrichtabfuhr Für die Kehrichtabfuhr dürfen nur die offiziellen 17-l, 35-l- und 60-l-Säcke der Gemeinde Rothrist verwendet werden. 110-l-Säcke, Futtersäcke, Klein- und Grobsperrgut

Mehr

Gemeinde Meisterschwanden. Infoblatt. Entsorgung Grüngut

Gemeinde Meisterschwanden. Infoblatt. Entsorgung Grüngut Gemeinde Meisterschwanden Infoblatt Entsorgung Grüngut Stand 14.09.2012 2 Einleitung Aufgrund diverser Anfragen zur Grüngutabfuhr hat der Gemeinderat Meisterschwanden beschlossen, das Infoblatt der Grüngutabfuhr

Mehr

Abfallentsorgung Abfall- und Organisationsreglement

Abfallentsorgung Abfall- und Organisationsreglement Abfallentsorgung Abfall- und Organisationsreglement Dezember 1998 Gemeinde Eschen Inhaltsverzeichnis Art. 1 Art. 2 Art. 3 Art. 4 Art. 5 Art. 6 Art. 7 Art. 8 Art. 9 Art. 10 Art. 11 Art. 12 Art. 13 Art.

Mehr

Abfallreglement. Beschlossen von der Gemeindeversammlung am 6. Juni 2008. (Stand 1. Mai 2011)

Abfallreglement. Beschlossen von der Gemeindeversammlung am 6. Juni 2008. (Stand 1. Mai 2011) Abfallreglement Beschlossen von der Gemeindeversammlung am 6. Juni 2008 (Stand 1. Mai 2011) Abfallreglement 2 Gemeinde Abtwil Inhaltsverzeichnis I. Allgemeine Bestimmungen... 4 1 Zweck... 4 2 Geltungsbereich...

Mehr

Einwohnergemeinde Zunzgen Alte Landstrasse 5 4455 Zunzgen 061 975 96 60 061 975 96 79 gemeinde@zunzgen.bl.ch werkhof.zunzgen@gmail.com www.zunzgen.

Einwohnergemeinde Zunzgen Alte Landstrasse 5 4455 Zunzgen 061 975 96 60 061 975 96 79 gemeinde@zunzgen.bl.ch werkhof.zunzgen@gmail.com www.zunzgen. Einwohnergemeinde Zunzgen Alte Landstrasse 5 4455 Zunzgen 061 975 96 60 061 975 96 79 gemeinde@zunzgen.bl.ch werkhof.zunzgen@gmail.com www.zunzgen.ch ABFALLKALENDER 2 0 1 6 Abfall richtig entsorgen Altpapier

Mehr

Reglement über die Abfallentsorgung in den Gemeinden Feusisberg, Freienbach und Wollerau

Reglement über die Abfallentsorgung in den Gemeinden Feusisberg, Freienbach und Wollerau Reglement über die Abfallentsorgung in den Gemeinden Feusisberg, Freienbach und Wollerau vom 5. Februar 2002 Reglement über die Abfallentsorgung Seite 2/10 Der Regierungsrat des Kantons Schwyz, gestützt

Mehr

Abfall-Trennung. So trennen Sie richtig!

Abfall-Trennung. So trennen Sie richtig! Abfall-Trennung So trennen Sie richtig! DE Richtig trennen Abfall-Trennung ist wichtig für die Menschen, für die Natur und um Geld zu sparen. Abfall-Trennung hilft dabei, das Wasser, den Boden und die

Mehr

VOLLZIEHUNGSVERORDNUNG ABFALL STADT BÜLACH

VOLLZIEHUNGSVERORDNUNG ABFALL STADT BÜLACH VOLLZIEHUNGSVERORDNUNG ABFALL STADT BÜLACH Inhaltsverzeichnis A EINLEITUNG Art. Zweck Art. Definition der Abfallarten B KEHRICHT UND SPERRGUT Art. Kehrichtabfuhr Art. Behältnisse für Kehricht Art. Sperrgutabfuhr

Mehr

Mitgenommen werden Allgemeiner Hauskehricht sowie brennbares Sperrgut (Masse: 50x50x150 cm; max. 30 kg)

Mitgenommen werden Allgemeiner Hauskehricht sowie brennbares Sperrgut (Masse: 50x50x150 cm; max. 30 kg) Hauskehricht Abfuhrtag Montag Donnerstag Sammelgebiet Galgenen Siebnen-Galgenen Hinterberg Galgenen Siebnen-Galgenen Vorderberg Bereitstellung Am Morgen des Abfuhrtages vor 07.00 Uhr Regelung über Feiertage

Mehr

Müll und Recycling. 1. Kapitel: Wo entsteht Müll?

Müll und Recycling. 1. Kapitel: Wo entsteht Müll? Müll und Recycling 1. Kapitel: Wo entsteht Müll? Kennst du Worte, in denen >Müll< vorkommt? Müllabfuhr Müllkippe oder Mülldeponie Müllverbrennungsanlage Sondermüllsammlung oder Mülltrennung Das sind alles

Mehr

Recycling-Kalender 2015

Recycling-Kalender 2015 Recycling-Kalender 2015 Für Fragen und Auskünfte steht Ihnen die Abteilung Werkhof (058 611 81 71) gerne zur Verfügung. Anträge und Anregungen können schriftlich eingereicht werden. Gemeinde Glarus, Werkhof,

Mehr

Neue Abfallordnung per 2007

Neue Abfallordnung per 2007 Neue Abfallordnung per 2007 Sie haben die Wahl Im Kanton Obwalden wird der Siedlungsabfall ab 1. Januar 2007 verursachergerecht entsorgt. Das heisst für alle: Wer wenig brennbaren Abfall produziert, bezahlt

Mehr

061 416 11 50 061 416 11 97 bauverwaltung@muenchenstein.bl.ch

061 416 11 50 061 416 11 97 bauverwaltung@muenchenstein.bl.ch Schulackerstrasse 4 Telefon: Fax: E-Mail: 061 416 11 50 061 416 11 97 bauverwaltung@muenchenstein.bl.ch Stand: 29. Juli 2013 im Rahmen kantonaler Baugesuche Ziel der In diversen Quartierplänen innerhalb

Mehr

Was tun mit dem Abfall?

Was tun mit dem Abfall? Einwohnergemeinde Lotzwil Gesundheits-, Umweltschutz- und Landschaftskommission Telefon 062 916 00 40 Telefax 062 916 00 45 Bahnhofstrasse 4 Postfach 144 Postcheck 49-317-4 gemeinde@lotzwil.ch www.lotzwil.ch

Mehr

Der beste Abfall ist der, der gar nicht erst entsteht.

Der beste Abfall ist der, der gar nicht erst entsteht. Der beste Abfall ist der, der gar nicht erst entsteht. Besonders im Verpackungsbereich lassen sich Abfälle einsparen. Wer beim Einkauf Mehrwegflaschen, lose Waren und Nachfüllpackungen bevorzugt sowie

Mehr

S. 2 / 9. Inhaltsverzeichnis

S. 2 / 9. Inhaltsverzeichnis Abfallreglement S. 2 / 9 Inhaltsverzeichnis ALLGEMEINES... 3 Art. 1 Zweck... 3 Art. 2 Begriffe... 3 ABFALL UND ABFALLENTSORGUNG... 3 Allgemeines... 3 Art. 3 Wegwerf- und Ablagerungsverbot... 3 Art. 4 Verbrennen...

Mehr

ABFALLBESEITIGUNG IN MADISWIL W A S, W A N N, W I E, W O ENTSORGEN Gültig ab 1. Januar 2011 (bitte aufbewahren)

ABFALLBESEITIGUNG IN MADISWIL W A S, W A N N, W I E, W O ENTSORGEN Gültig ab 1. Januar 2011 (bitte aufbewahren) ABFALLBESEITIGUNG IN MADISWIL W A S, W A N N, W I E, W O ENTSORGEN Gültig ab 1. Januar 2011 (bitte aufbewahren) Bezug von offiziellen Kehrichtsäcken und Marken: Gebührentarif inkl. 8.0 % Mehrwertsteuer:

Mehr

Abfallreglement. Vom Gemeinderat genehmigt am 19.06.2012, mit Wirkung ab 20.06.2012. Die neue Version ersetzt das Reglement vom 31.01.2001.

Abfallreglement. Vom Gemeinderat genehmigt am 19.06.2012, mit Wirkung ab 20.06.2012. Die neue Version ersetzt das Reglement vom 31.01.2001. Abfallreglement Vom Gemeinderat genehmigt am 19.06.2012, mit Wirkung ab 20.06.2012. Die neue Version ersetzt das Reglement vom 31.01.2001. Reglement Nr. 029 Version 01 Abfallreglement 1 von 17 Inhaltsverzeichnis

Mehr

erlässt gestützt auf Artikel 26 des Abfallreglements vom 1. Januar 2006 folgenden GEBUHRENTARIF

erlässt gestützt auf Artikel 26 des Abfallreglements vom 1. Januar 2006 folgenden GEBUHRENTARIF Gebührentarif zum Abfallreglement Die Einwohnergemeinde Rüegsau erlässt gestützt auf Artikel 26 des Abfallreglements vom 1. Januar 2006 folgenden GEBUHRENTARIF Haushaltungen Artikel 1 Gebührenart Die Abfallgebühr

Mehr

ABFALLREGLEMENT. Der Entsorgungszweckverband Obwalden erlässt gestützt auf Art. 3 Abs. 5 seiner Statuten vom 01. Juni 2004 folgendes Reglement:

ABFALLREGLEMENT. Der Entsorgungszweckverband Obwalden erlässt gestützt auf Art. 3 Abs. 5 seiner Statuten vom 01. Juni 2004 folgendes Reglement: ABFALLREGLEMENT Der Entsorgungszweckverband Obwalden erlässt gestützt auf Art. 3 Abs. 5 seiner Statuten vom 01. Juni 2004 folgendes Reglement: 1. Teil: Allgemeines Art. 1 Zweck 1 Dieses Reglement regelt

Mehr

ENTSORGUNGSKALENDER 2016 Wir sammeln Wertstoffe

ENTSORGUNGSKALENDER 2016 Wir sammeln Wertstoffe ENTSORGUNGSKALENDER 2016 Wir sammeln Wertstoffe 5 TOUR «NORD» Nördlich der Bahnlinie 1 HAUPTSAMMELSTELLE Entsorgungsplatz Furttal Wiesackerstrasse 95 Montag, Mittwoch, Freitag 14.00 18.00 Uhr Samstag 09.00

Mehr

Zusätzliche Müllkosten

Zusätzliche Müllkosten Zusätzliche Müllkosten 10 L 10 L 1 + 1/2 = 15 Liter Nur 15 Liter Restmüll pro Woche darf jeder Bürger in die Hausmüllcontainer entsorgen! Das entspricht dem Inhalt von 1,5 Wassereimern. Mehr ist in dem

Mehr

Abfallreglement. - Organisationsreglement - Gebührenreglement

Abfallreglement. - Organisationsreglement - Gebührenreglement Abfallreglement - Organisationsreglement - Gebührenreglement Gemeindebauverwaltung Schaan Rathaus / Landstrasse 19, FL-9494 Schaan, Telefon +423 237 72 40, Fax +423 237 72 59 bauverwaltung@schaan.li, www.schaan.li

Mehr

Entsorgungskalender 2016

Entsorgungskalender 2016 Mit der neuen Zollikon App für das iphone oder Android werden Sie kurz vorher an Gratis-Abfuhren erinnert! Entsorgungskalender 2016 Abteilung Sicherheit und Umwelt, Bergstrasse 20, 8702 Zollikon E-Mail:

Mehr

REGLEMENT ÜBER DIE ABFALLENTSORGUNG IM BEZIRK GERSAU

REGLEMENT ÜBER DIE ABFALLENTSORGUNG IM BEZIRK GERSAU REGLEMENT ÜBER DIE ABFALLENTSORGUNG IM BEZIRK GERSAU Die Bezirksgemeinde von Gersau, (vom 21. Februar 1992) gestützt auf die eidgenössischen und kantonalen Vorschriften über den Umweltschutz, beschliesst:

Mehr

Informationen zur Abfallwirtschaft in der Stadt Kirchhain

Informationen zur Abfallwirtschaft in der Stadt Kirchhain Informationen zur Abfallwirtschaft in der Stadt Kirchhain Herausgeber: Stadt Kirchhain, Am Markt 1, 35274 Kirchhain, Telefon 0 64 22/80 8-0, Fax 0 64 22/80 82 08, Internet: www.kirchhain.de, e-mail: magistrat@kirchhain.de

Mehr

Wortschatz zum Thema: Umwelt, Umweltschutz

Wortschatz zum Thema: Umwelt, Umweltschutz 1 Wortschatz zum Thema: Umwelt, Umweltschutz Rzeczowniki: die Umwelt das Klima das Wetter der Regen der Sturm der Müll der Hausmüll die Tonne, -n die Mülltonne, -n der Behälter, - die Menge die Gesundheit

Mehr

Abfallwegweiser. Aktiver Umweltschutz für den Landkreis Regensburg

Abfallwegweiser. Aktiver Umweltschutz für den Landkreis Regensburg Abfallwegweiser Aktiver Umweltschutz für den Landkreis Regensburg Vorwort Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger, der neue Abfall- und Wertstoffwegweiser soll Ihnen in der bewährten Art und Weise helfen, praktische

Mehr

Mein Abfall. Kurzbeschrieb. Unterrichtsverlauf. Einführung. Erarbeitung. Abschluss. Thema Entstehen/Vermeiden. Stufe (Unterstufe) Stufe.

Mein Abfall. Kurzbeschrieb. Unterrichtsverlauf. Einführung. Erarbeitung. Abschluss. Thema Entstehen/Vermeiden. Stufe (Unterstufe) Stufe. Lehrerkommentar Mein Abfall Thema Entstehen/Vermeiden mit Icon Stufe Stufe (Unterstufe) Mittelstufe Zeit Zeit Zeit 1 Lektion Material Material Material AB1 Abfallprotokoll M1 Abfallberg M2 Begriffkarten

Mehr

Reglement über die Abfallentsorgung in der Gemeinde Schwyz (vom 12. August 2004) 1

Reglement über die Abfallentsorgung in der Gemeinde Schwyz (vom 12. August 2004) 1 1 4.40 Reglement über die Abfallentsorgung in der Gemeinde Schwyz (vom 12. August 2004) 1 Die Gemeinde Schwyz, gestützt auf 9 des Einführungsgesetzes zum Umweltschutzgesetz (EGzUSG) vom 24. Mai 2000, beschliesst:

Mehr

Wir entsorgen für Sie. www.real-luzern.ch

Wir entsorgen für Sie. www.real-luzern.ch t r e n n e n e n t s o r g e n r e c y c e l n Wir entsorgen für Sie www.real-luzern.ch G r a t i s A b f a l l - T e l e f o n 0800 22 32 55 t r e n n e n e n t s o r g e n r e c y c e l n Wir entsorgen

Mehr

Vollzugsverordnung Abfallentsorgungs-Reglement Gemeinde Rain

Vollzugsverordnung Abfallentsorgungs-Reglement Gemeinde Rain Vollzugsverordnung Abfallentsorgungs-Reglement Gemeinde Rain Inhaltsverzeichnis Art. 1 Kehrichtabfuhr Art. 2 Kehrichtgebinde Art. 3 Bereitstellung der Gebinde Art. 4 Haushalt-Sperrgut Art. 5 Separatabfuhren

Mehr

Abfall- und Gebührenverordnung (AbfallV)

Abfall- und Gebührenverordnung (AbfallV) Abfall- und Gebührenverordnung (AbfallV) vom 8. November 005 Ausgabe Januar 006 Abfall- und Gebührenverordnung Der Gemeinderat von Burgdorf erlässt gestützt auf Art. Abs. des Abfallreglements vom 9. September

Mehr

Infos zur Bio tonne. Wie sieht die Bio tonne aus? Wo stelle ich die Bio tonne hin?

Infos zur Bio tonne. Wie sieht die Bio tonne aus? Wo stelle ich die Bio tonne hin? Infos zur Bio tonne Die Info gilt für den Landkreis Reutlingen, ohne die Städte Metzingen, Pfullingen und Reutlingen Wie sieht die Bio tonne aus? Die Bio tonne hat einen braunen Deckel. Oder die Bio tonne

Mehr

Reglement über die Abfallentsorgung in der Gemeinde Muotathal

Reglement über die Abfallentsorgung in der Gemeinde Muotathal Reglement über die Abfallentsorgung in der Gemeinde Muotathal vom 30. April 1999 Die Gemeindeversammlung von Muotathal, gestützt auf 20 der kantonalen Vollzugsverordnung zum Bundesgesetz über den Schutz

Mehr

Informationen über die Abfallwirtschaft im Main-Tauber-Kreis

Informationen über die Abfallwirtschaft im Main-Tauber-Kreis Informationen über die Abfallwirtschaft im Main-Tauber-Kreis Allgemeines Der Müll aus den Haushaltungen ist zu trennen und separat zu entsorgen. (Öffnungszeiten Kreismülldeponie Heegwald siehe Seite 8).

Mehr

Vollzugsverordnung zum Abfallentsorgungsreglement. der Gemeinde Eich

Vollzugsverordnung zum Abfallentsorgungsreglement. der Gemeinde Eich Vollzugsverordnung zum Abfallentsorgungsreglement der Gemeinde Eich 1. Januar 2003 Inhaltsverzeichnis Art. 1 Art. 2 Art. 3 Art. 4 Art. 5 Art. 6 Art. 7 Art. 8 Kehrichtabfuhr Kehrichtgebinde Bereitstellung

Mehr

Reglement über die Infrastrukturund Leistungskosten Stadt Dübendorf

Reglement über die Infrastrukturund Leistungskosten Stadt Dübendorf Reglement über die Infrastrukturund Stadt Dübendorf Reglement über die Infrastrukturund Stadt Dübendorf Inhaltsverzeichnis Art. Zweck 4 Art. Infrastrukturkosten 4 Art. 3 4 Art. 4 Containerleerung 4 Art.

Mehr

GEMEINDE AVENCHES ABFALLMANAGEMENT RICHTLINIEN DER GEMEINDE

GEMEINDE AVENCHES ABFALLMANAGEMENT RICHTLINIEN DER GEMEINDE GEMEINDE AVENCHES ABFALLMANAGEMENT RICHTLINIEN DER GEMEINDE Avenches, 30. Juni 2012 EMPFEHLUNGEN In den Abfalleimer gehören : Menüschalen mit Fleisch, Fisch usw. Papiertaschentücher, Haushaltpapier Milch-

Mehr

Gemeinde Villnachern. Abfallreglement. Genehmigt an der Einwohnergemeindeversammlung vom 23. November 2012

Gemeinde Villnachern. Abfallreglement. Genehmigt an der Einwohnergemeindeversammlung vom 23. November 2012 Gemeinde Villnachern Abfallreglement Genehmigt an der Einwohnergemeindeversammlung vom. November 0 gültig ab. Januar 0 Inhaltsverzeichnis Artikel Inhalt Seite A Allgemeine Bestimmungen Zweck und Grundsatz...

Mehr

Vollzugsverordnung zum Abfallentsorgungsreglement 2003 der Gemeinde Rickenbach

Vollzugsverordnung zum Abfallentsorgungsreglement 2003 der Gemeinde Rickenbach Vollzugsverordnung zum Abfallentsorgungsreglement 2003 der Gemeinde Rickenbach Inhaltsverzeichnis Art. 1 Kehrichtabfuhr Art. 2 Kehrichtgebinde Art. 3 Bereitstellung der Gebinde Art. 4 Haushalt-Sperrgut

Mehr

ABFALL- UND RECYCLINGKALENDER DER GEMEINDE AUSSERBERG

ABFALL- UND RECYCLINGKALENDER DER GEMEINDE AUSSERBERG ABFALL- UND RECYCLINGKALENDER DER GEMEINDE AUSSERBERG Weniger Abfall - Mehr Lebensqualität Kompostieren organischer Abfälle Wiederverwerten (Recycling) von Wertstoffen Hauskehricht Abfälle werden zu Rohstoffen

Mehr

grün. gut. besser. Grüngutabfuhr ab 1. Januar 2017 in der Stadt St.Gallen

grün. gut. besser. Grüngutabfuhr ab 1. Januar 2017 in der Stadt St.Gallen grün. gut. besser. Grüngutabfuhr ab 1. Januar 2017 in der Stadt St.Gallen www.grüngutbesser.ch Hintergrund «Kreisläufe schliessen eine Grüngutabfuhr auch in St.Gallen», so lautete die politische Forderung

Mehr

Einwohnergemeinde MATTEN. Gebührentarif zu Abfall - Reglement

Einwohnergemeinde MATTEN. Gebührentarif zu Abfall - Reglement Einwohnergemeinde MATTEN Gebührentarif zu Abfall - Reglement Beschlossen an der Gemeindeversammlung vom 12. Juni 1992 In Kraft seit 01. September 1992 Inhaltsverzeichnis Grundsatz... 3 I. Haushaltungen...

Mehr

Abfallinfo 2014 Riehen und Bettingen Zone 1 ABFUHRKALENDER WIR HOLEN

Abfallinfo 2014 Riehen und Bettingen Zone 1 ABFUHRKALENDER WIR HOLEN Abfallinfo 0 Riehen und Bettingen Zone ABFUHRKALENDER WIR HOLEN SIE SIE BRINGEN BRINGEN Leere Kunststoffflaschen jetzt im Laden abgeben! Kann Kunststoff wiederverwertet werden? Grundsätzlich ja aber nur

Mehr

Entsorgungsbrevier Uetikon am See

Entsorgungsbrevier Uetikon am See Ausgabe 2009 Entsorgungsbrevier Uetikon am See Für Haushalte der Gemeinde Uetikon am See Inhaltsverzeichnis Von der Abfall zur Ressourcenwirtschaft 4 Definitionen. 5 Hauskehricht.. 6 Brennbares Sperrgut.

Mehr

Abfallreglement der Einwohnergemeinde Gerlafingen

Abfallreglement der Einwohnergemeinde Gerlafingen Abfallreglement der Einwohnergemeinde Gerlafingen Inhalt: I. ALLGEMEINE BESTIMMUNGEN II. III. IV. ORDENTLICHE KEHRICHTABFUHR ORDENTLICHE GRÜNABFUHR RECYCLING V. SCHLUSSBESTIMMUNGEN 1 Abfallreglement der

Mehr

Vollzugsverordnung zum Abfallentsorgungsreglement. vom 27. Mai 2003

Vollzugsverordnung zum Abfallentsorgungsreglement. vom 27. Mai 2003 Vollzugsverordnung zum Abfallentsorgungsreglement vom 27. Mai 2003 Inhaltsverzeichnis Art. 1 Art. 2 Art. 3 Art. 4 Art. 5 Art. 6 Art. 7 Art. 8 Kehrichtabfuhr Kehrichtgebinde Bereitstellung der Gebinde Haushalt-Sperrgut

Mehr

Müllentsorgungskalender. der Gemeinde Greinbach

Müllentsorgungskalender. der Gemeinde Greinbach Müllentsorgungskalender der Gemeinde Greinbach 2017 Jänner Blick nach Staudach-Greith 2 3 4 5 6 Heilige 9 10 11 Bioabfall- 16 17 18 Gelber Sack 23 24 25 Bioabfall- 30 31 Könige 7 8 12 13 14 15 19 Restmüll

Mehr

Abfall-ABC für Gewerbeabfälle

Abfall-ABC für Gewerbeabfälle Abfall-ABC für Gewerbeabfälle Das Abfall-ABC für Gewerbeabfälle wurde von der Abfallverwertungsgesellschaft des Landkreises Ludwigsburg mbh (AVL mbh) und dem Landratsamt Ludwigsburg ausgearbeitet. Es dient

Mehr

Bring-System: Die Abfälle werden an eine Sammelstelle oder eine andere Entsorgungseinrichtung gebracht.

Bring-System: Die Abfälle werden an eine Sammelstelle oder eine andere Entsorgungseinrichtung gebracht. Reglement über die Abfallentsorgung Der Regierungsrat des Kantons Schwyz beschliesst, gestützt auf 88 ff. des Gesetzes über die Organisation der Gemeinden und Bezirke vom 29. Oktober 1999: I. Geltungsbereich

Mehr

Abfallfibel 2015. Liebe Einwohnerinnen und Einwohner von Reinach

Abfallfibel 2015. Liebe Einwohnerinnen und Einwohner von Reinach Abfallfibel 2015 Wie Sie bestimmt schon gehört oder gelesen haben, gibt es fortan keinen Gemeindekalender in gedruckter Form mehr. Nachdem in den letzten Jahren der Kalender zusammen mit der Abfallfibel

Mehr

K u n s t h o c h s c h u l e B e r l i n ( W e i ß e n s e e ) K H B. Hochschule für Gestaltung. M i t t e i l u n g s b l a t t

K u n s t h o c h s c h u l e B e r l i n ( W e i ß e n s e e ) K H B. Hochschule für Gestaltung. M i t t e i l u n g s b l a t t K u n s t h o c h s c h u l e B e r l i n ( W e i ß e n s e e ) K H B Hochschule für Gestaltung M i t t e i l u n g s b l a t t Herausgeber: Nr. 85 Der Rektor der Kunsthochschule Berlin (Weißensee) 25.

Mehr

Recycling Liebe Rümlangerinnen und Rümlanger. Abfuhrunternehmen K. Müller AG, Wallisellen: Telefon oder

Recycling Liebe Rümlangerinnen und Rümlanger. Abfuhrunternehmen K. Müller AG, Wallisellen: Telefon oder Recycling 2017 Liebe Rümlangerinnen und Rümlanger Die vorliegende Recyclingbroschüre informiert Sie über das richtige Entsorgen von Abfällen in der Gemeinde Rümlang. In dieser jährlich verschickten Recyclingbroschüre

Mehr

Gemeinderat Ettiswil. Vollzugsverordnung. zum. Abfallentsorgungsreglement

Gemeinderat Ettiswil. Vollzugsverordnung. zum. Abfallentsorgungsreglement Gemeinderat Ettiswil Vollzugsverordnung zum Abfallentsorgungsreglement vom 22. September 2011 Inhaltsverzeichnis Art. 1 Art. 2 Art. 3 Art. 4 Art. 5 Art. 6 Art. 7 Art. 8 Kehrichtabfuhr Kehrichtgebinde Bereitstellung

Mehr

Ausführungsbestimmungen zum Reglement Abfallbewirtschaftung

Ausführungsbestimmungen zum Reglement Abfallbewirtschaftung GEMEINDE WÜNNEWIL-FLAMATT Ausführungsbestimmungen zum Reglement Abfallbewirtschaftung Inkraftsetzung: 1. Januar 2010 K:\10_Intern-Speziell\103_Reglemente\10.03.01_Abfallreglement\Ausführungsbestimmungen_Abfallreglement.doc

Mehr

Müllabfuhrordnung. der Gemeinde Nassereith

Müllabfuhrordnung. der Gemeinde Nassereith Müllabfuhrordnung der Gemeinde Nassereith Der Gemeinderat der Gemeinde Nassereith hat mit Beschluss vom 30.03.2005, gemäß 15 des Tiroler Abfallwirtschaftsgesetzes, LGBl. Nr. 50/1990 idgf., nachstehende

Mehr

Wegweiser zur richtigen Mülltrennung

Wegweiser zur richtigen Mülltrennung Wegweiser zur richtigen Mülltrennung Wegweiser zur richtigen Mülltrennung Wohin mit dem Abfall? Gehört Katzenstreu in die Biotonne? Darf man Tapetenreste in die Papiertonne werfen? Unser Wegweiser zur

Mehr

ENTSORGUNGSREGLEMENT KLINGNAU

ENTSORGUNGSREGLEMENT KLINGNAU ENTSORGUNGSREGLEMENT KLINGNAU Beschluss Gemeindeversammlung 21.6.1991 Änderung Gemeindeversammlung vom 25.11.1994-1 - Inhaltsverzeichnis Seite I. Allgemeine Bestimmungen 1 Zweck 2 2 Geltungsbereich 2 3

Mehr

Vollzugsverordnung zum Abfallentsorgungsreglement der Gemeinde Wauwil

Vollzugsverordnung zum Abfallentsorgungsreglement der Gemeinde Wauwil Vollzugsverordnung zum Abfallentsorgungsreglement der Gemeinde Wauwil vom 13.12.2011 Inhaltsverzeichnis Art. 1 Kehrichtabfuhr Art. 2 Kehrichtgebinde Art. 3 Bereitstellung der Gebinde Art. 4 Haushalt-Sperrgut

Mehr

Müllentsorgung in Finnland

Müllentsorgung in Finnland Müllentsorgung in Finnland Die finnische Gesetzgebung beinhaltet Bestimmungen über Abfallbehandlung und dessen Trennung um Landschaft und Gesundheit der Menschen zu schützen. Das Gesetz schlägt vor Müll

Mehr

Mülltrennung macht Sinn!

Mülltrennung macht Sinn! Mülltrennung macht Sinn! Bei jedem Salzburger fallen insgesamt pro Jahr rd. 470 kg Abfälle an. Mehr als die Hälfte (55%) davon werden getrennt gesammelt und verwertet, wie zb Altpapier, Metalle, Biotonne,

Mehr

Papier. Sammeln & Verwerten. Papier Pappe Kartonagen. AWISTA. Wir ent sorgen für Sauberkeit.

Papier. Sammeln & Verwerten. Papier Pappe Kartonagen. AWISTA. Wir ent sorgen für Sauberkeit. Papier Sammeln & Verwerten Papier Pappe Kartonagen AWISTA. Wir ent sorgen für Sauberkeit. Sammeln & verwerten von Papier, Pappe, Kartonagen Hintergrund Der AWISTA führte im Frühjahr 2008 die Papiertonne

Mehr

Mein Containerauftrag / Bestellung / Auftragsbestätigung

Mein Containerauftrag / Bestellung / Auftragsbestätigung Entsorgung Punkt DE GmbH Rosenfelder Straße 15-16 10315 Berlin Mein Containerauftrag / Bestellung / Auftragsbestätigung Sehr geehrte Damen und Herren, hiermit bestätige ich, dass ich einen Container zu

Mehr