Richtige Auszeichnung landwirtschaftlicher Produkte in der Direktvermarktung

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Richtige Auszeichnung landwirtschaftlicher Produkte in der Direktvermarktung"

Transkript

1 Richtige Auszeichnung landwirtschaftlicher Produkte in der Direktvermarktung Fachausschuss Direktvermarktung Landesbauernverband Sachsen - Anhalt

2 Lebensmittel - Kennzeichnungsverordnung Geltungsbereich Kennzeichnung von Lebensmitteln in Fertigverpackungen zur Abgabe an den Verbraucher für alle Lebensmittel im Selbstbedienungsbereich gilt nicht für Lebensmittel in Fertigverpackungen, die zum alsbaldigen Verbrauch bestimmt sind und nicht in Selbstbedienung abgegeben werden

3 Kennzeichnungselemente Verkehrsbezeichnung Name und Anschrift des Herstellers, Verpackers oder Verkäufers Zutatenliste (Verzeichnis der Zutaten und QUID) Mindesthaltbarkeitsdatum Nennfüllmenge Hof Mustermann Hauptstraße 1, Musterhausen Erdbeer-Fruchtaufstrich Erdbeeren 50% Zutaten: Erdbeeren, Zucker, Geliermittel Apfelpektin ungeöffnet mindestens haltbar bis: g 2,50 5,00 /kg

4 Nennfüllmenge Menge in der Fertigverpackung als Gewicht, Volumen, Stück, o. ä. Toleranzen Inhalt < 100 g max. 1 g unter Gewichtsangabe Inhalt g max. 2 g unter Gewichtsangabe Inhalt g max. 5 g unter Gewichtsangabe Inhalt 2-10 kg max. 10 g unter Gewichtsangabe

5 Gestaltung der Kennzeichnung Kennzeichnungselemente sind an der Fertigpackung oder auf einem mit ihr verbundenen Etikett zu deklarieren: an einer ins Auge fallenden Stelle in deutscher Sprache und leicht verständlich deutlich sichtbar und leicht lesbar unverwischbar kein Verdecken durch andere Angaben, Bilder, u. ä.

6 Beispiel: Erdbeerfruchtaufstrich erkehrszeichnung MHD Grund -preis Hof Mustermann Hauptstraße 1, Musterhausen Erdbeer-Fruchtaufstrich Erdbeeren 50% Zutaten: Erdbeeren, Zucker, Geliermittel Apfelpektin ungeöffnet mindestens haltbar bis: Kg-Preis Füllgewicht Preis 5, g 2,50 Name und Anschrift Zutatenliste Preis Menge

7 Beispiel: Erdbeerfruchtaufstrich erkehrszeichnung MHD Grund -preis Hof Mustermann Hauptstraße 1, Musterhausen Erdbeer-Fruchtaufstrich Erdbeeren 50% Zutaten: Erdbeeren, Zucker, Geliermittel Apfelpektin QUID ungeöffnet mindestens haltbar bis: Kg-Preis Füllgewicht Preis 5, g 2,50 Name und Anschrift Zutatenliste Preis Menge

8 QUID - Mengenkennzeichnung von Zutaten QUID = Quantitative Ingredient Declaration Geltungsbereich für alle Lebensmittel in Fertigverpackungen mit mehr als einer Zutat im Anwendungsbereich der LMKV Kennzeichnung der charaktergebenden Zutat seit in Kraft

9 QUID - Mengenkennzeichnung von Zutaten Sie muss erfolgen, wenn eine Zutat in der Verkehrsbezeichnung benannt ist durch Bild oder Text auf diese Zutat hingedeutet oder sie hervorgehoben wird diese Zutat ausschlaggebend für den Charakter und zur Unterscheidung dieses Lebensmittels ist Verbraucher mit bestimmten Bezeichnungen Zutaten in Verbindung bringen

10 QUID - Mengenkennzeichnung von Zutaten Sie muss nicht erfolgen, wenn das Abtropfgewicht angegeben ist geringe Mengen dem Geschmack dienen unterschiedliche Mengen nicht die Kaufentscheidung beeinflussen Zutaten in veränderlichen Gewichtsanteilen vorkommen Mengen der Zutaten gesetzlich vorgeschrieben sind

11 QUID - Mengenkennzeichnung von Zutaten Angaben zur Mengenkennzeichnung Mengenangabe der Zutat in % der Gesamtmenge in der Verkehrsbezeichnung Zutatenliste: direkt nach Nennung der Zutat separat: in der Nähe des Zutatenverzeichnisses QUID in %

12 Beispiel: Erdbeerfruchtaufstrich erkehrszeichnung MHD Grund -preis Hof Mustermann Hauptstraße 1, Musterhausen Erdbeer-Fruchtaufstrich Erdbeeren 50% Zutaten: Erdbeeren, Zucker, Geliermittel Apfelpektin QUID ungeöffnet mindestens haltbar bis Kg-Preis Füllgewicht Preis 5, g 2,50 Name und Anschrift Zutatenliste Preis Menge

13 Beispiel: Erdbeerfruchtaufstrich erkehrszeichnung UID Grund -preis Hof Mustermann Hauptstraße 1, Musterhausen Erdbeer-Fruchtaufstrich Zutaten: Erdbeeren (50%), Zucker, Geliermittel Apfelpektin ungeöffnet mindestens haltbar bis: Kg-Preis Füllgewicht Preis 5, g 2,50 Name und Anschrift Zutatenlist MHD Preis Menge

14 Mindesthaltbarkeitsdatum Datum, bis zu dem ein Lebensmittel unter angemessenen Aufbewahrungsbedingungen seine spezifische Eigenschaft behält Kennzeichnung: mindestens haltbar bis Angabe Tag und Monat bei Lebensmitteln, die weniger als 3 Monate haltbar sind (11.06.) Angabe Monat und Jahr bei Lebensmitteln, die länger als 3 Monate haltbar sind (06.13) Angabe Jahr bei Lebensmitteln, die länger als 18 Monate haltbar sind: mindestens haltbar bis Ende 2012

15 Kein Mindesthaltbarkeitsdatum bei Salz > als 10% Vol. Verzehr innerhalb 24 Std. nach Herstellung > als 5 l

16 Los- oder Chargennummer Rückverfolgbarkeit eines Lebensmittels Sie muss für Lebens- und Futtermittel in allen Produktions-, Verarbeitungs- und Vertriebsstufen sicher gestellt sein. 1 Schritt zurück 1 Schritt vor

17 Kennzeichnung der Allergene in Lebensmitteln Ergänzung der LMKV, 6 Verzeichnis der Zutaten Kennzeichnung allergener Stoffe in Lebensmitteln seit November 2005 in Kraft Ausnahme: zusammengesetzte Zutaten < 2% Wegfall der 25% - Klausel Schrotbrot Zutaten: Roggenschrot, Weizenvollkornmehl, Roggenmehl, Wasser, Hefe, Leinsamen, Salz

18 Produktgruppen der allergenen Stoffe Senf Soja Milch Sellerie SO 2 Mehl Sesamsamen

19 Zutatenliste: Weizenvollkornbrot Mehl, Wasser, Sauerteig, Hefe, pflanzliches Öl, Zucker, Salz Weizenvollkornmehl, Wasser, Sauerteig (Roggenmehl, Wasser), Hefe, Rapsöl, Weizenmehl, Zucker, Salz bis Oktober 2005 ab November 2005

20 Kennzeichnung des Alkoholgehaltes Sie muss erfolgen, wenn bei Getränken mehr als 1,2% Vol. enthalten ist Art der Kennzeichnung Angabe in Volumenprozent mit einer Dezimalstelle * Alkohol 10,5% Vol. Besonderheiten kein Zutatenverzeichnis bei Getränken mit mehr als 1,2% Vol. (Ausnahme: Bier)

21 Begriffsdefinitionen für Liköre Likör extraktreiche Spirituose, mindestens 100 g Zucker / l mindestens 15% Vol. Alkoholgehalt Stoffe zur Geschmacksgebung: Pflanzenauszüge, Eier, ätherische Öle, Fruchtsäfte, u. ä. Eierlikör Spirituose aus Zucker oder Honig, Eigelb und Alkohol mindestens 150 g Zucker oder Honig und 140 g Eigelb / l mindestens 14% Vol. Alkoholgehalt

22 Begriffsdefinitionen für Aufgesetzten Herstellung aus schwarzen Johannisbeeren in Sprit oder Korn oder eine Mischung aus Sprit und Korn und schwarzem Johannisbeersaft höchstens 180 g Zucker / l mindestens 32% Vol. Alkoholgehalt Besonderheiten Aufgesetzter darf nicht in Verkehrsbezeichnung stehen liegt Zuckergehalt über 100 g / l = Likör liegt Zuckergehalt unter 100 g / l = Spirituose oder alkoholisches Getränk

23 Geplante Änderungen Angabe des Ursprungslandes Verwendung von Lebensmittelimitaten Angabe der Nährwerte

24 Kennzeichnung der Zusatzstoffe Angabe des Klassennamens und Name des Zusatzstoffes oder Angabe des Klassennamens und E - Nummer Fleischer, Fleischerstraße 6, Fleischhausen Leberwurst Zutaten: Schweinefleisch (70%), Schweineleber (20%), Speck, Zwiebeln, Gewürze, Konservierungsstoff: Natriumnitrit bei + 7 C mindestens haltbar bis L g Fleischer, Fleischerstraße 6, Fleischhausen Leberwurst Zutaten: Schweinefleisch (70%), Schweineleber (20%), Speck, Zwiebeln, Gewürze, Konservierungsstoff: E 250 bei + 7 C mindestens haltbar bis L g

25 Kennzeichnung Gentechnik Kennzeichnungspflicht bei Lebens- und Futtermittel (gilt auch für lose Ware) keine Kennzeichnungspflicht bei Produkten von Tieren, an die gentechnisch veränderte Futtermittel gefüttert wurden wenn Anteil unter 0,9% liegt

26 Kennzeichnung loser Ware Angabe der Verkehrsbezeichnung Art, Sorte, Herkunftsland Vermarktungsnorm Allergene Zusatzstoffe besonderen Behandlungsverfahren

27 Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit!

28

Kennzeichnung von Lebensmitteln in der Direktvermarktung. Milch und Milchprodukte MERKBLATT

Kennzeichnung von Lebensmitteln in der Direktvermarktung. Milch und Milchprodukte MERKBLATT Kennzeichnung von Lebensmitteln in der Direktvermarktung Milch und Milchprodukte MERKBLATT Fertigpackungen: Erzeugnisse in Verpackungen beliebiger Art, die in Abwesenheit des Käufers abgepackt und verschlossen

Mehr

Kennzeichnung von Lebensmitteln in der Direktvermarktung. Getreide, Mehl, Brot und Backwaren MERKBLATT

Kennzeichnung von Lebensmitteln in der Direktvermarktung. Getreide, Mehl, Brot und Backwaren MERKBLATT Kennzeichnung von Lebensmitteln in der Direktvermarktung Getreide, Mehl, Brot und Backwaren MERKBLATT Fertigpackungen: Erzeugnisse in Verpackungen beliebiger Art, die in Abwesenheit des Käufers abgepackt

Mehr

Lebensmittelkennzeichnung verstehen

Lebensmittelkennzeichnung verstehen Lebensmittelkennzeichnung verstehen Spitzenverband der Lebensmittelwirtschaft Bund für Lebensmittelrecht und Lebensmittelkunde e. V. Pflichtangaben auf der Verpackung Auf Verpackungen von Lebensmitteln

Mehr

Produktdeklarationen bei Fertigpackungen. Deklaration von Fertigpackungen bisher musste angegeben werden:

Produktdeklarationen bei Fertigpackungen. Deklaration von Fertigpackungen bisher musste angegeben werden: Produktdeklarationen bei Fertigpackungen Deklaration von Fertigpackungen bisher musste angegeben werden: Artikelbezeichnung bei Fantasienamen (z. B. Engelsaugen) außerdem die Verkehrsbezeichnung des Artikels

Mehr

Kennzeichnung von Lebensmitteln in der Direktvermarktung. Fleisch, Fleischerzeugnisse MERKBLATT

Kennzeichnung von Lebensmitteln in der Direktvermarktung. Fleisch, Fleischerzeugnisse MERKBLATT Kennzeichnung von Lebensmitteln in der Direktvermarktung Fleisch, Fleischerzeugnisse MERKBLATT Fertigpackungen: Erzeugnisse in Verpackungen beliebiger Art, die in Abwesenheit des Käufers abgepackt und

Mehr

Herzlich willkommen. Kurzvortrag. Lebensmittelinformations-Verordnung (LMIV)

Herzlich willkommen. Kurzvortrag. Lebensmittelinformations-Verordnung (LMIV) Herzlich willkommen Kurzvortrag Lebensmittelinformations-Verordnung (LMIV) Christof Nolte - Bäckerinnungs-Verband Westfalen-Lippe Die Lebensmittelinformations-Verordnung Im November 2011 wurde die Verordnung

Mehr

Kennzeichnung von Lebensmitteln in der Direktvermarktung. Obst und Gemüse, Kartoffeln MERKBLATT

Kennzeichnung von Lebensmitteln in der Direktvermarktung. Obst und Gemüse, Kartoffeln MERKBLATT Kennzeichnung von Lebensmitteln in der Direktvermarktung Obst und Gemüse, Kartoffeln MERKBLATT Fertigpackungen: Erzeugnisse in Verpackungen beliebiger Art, die in Abwesenheit des Käufers abgepackt und

Mehr

Kennzeichnung von Lebensmitteln tierischen und nichttierischen Ursprungs. (für Lebensmittelproduzenten und Direktvermarkter) MERKBLATT

Kennzeichnung von Lebensmitteln tierischen und nichttierischen Ursprungs. (für Lebensmittelproduzenten und Direktvermarkter) MERKBLATT Kennzeichnung von Lebensmitteln tierischen und nichttierischen Ursprungs (für Lebensmittelproduzenten und Direktvermarkter) MERKBLATT 1 Veterinäramt und Verbraucherschutz Kennzeichnung von Lebensmitteln

Mehr

09.12.2014. Heike Ansorge LUA Chemnitz 07.10.2014

09.12.2014. Heike Ansorge LUA Chemnitz 07.10.2014 Heike Ansorge LUA Chemnitz 07.10.2014 1 Verordnung (EU) Nr. 1169/2011 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 25.10.2011 betreffend die Information der Verbraucher über Lebensmittel und zur Änderung

Mehr

Essig (z.b. Apfelessig) Obstart muss angegeben werden

Essig (z.b. Apfelessig) Obstart muss angegeben werden Essig (z.b. Apfelessig) Obstart muss angegeben werden Reiner Gärungsessig, 5% Säure 0,5 l Nettofüllmenge Gefördert aus Mitteln der EU, Agentur für Gesundheit und Ernährungssicherheit, Juni 2007 des Bundes

Mehr

Info Direktvermarktung

Info Direktvermarktung Info Direktvermarktung Kennzeichnung von Lebensmitteln Dieses Merkblatt gibt einen Überblick über die produktübergreifenden Regelungen zur Kennzeichnung von Lebensmitteln. In den Merkblättern der einzelnen

Mehr

HÜMMERICH & BISCHOFF. Hinweise zur Kennzeichnung von Lebensmitteln in der Direktvermarktung und Informationen über aktuelle Vorschriften und Vorgaben

HÜMMERICH & BISCHOFF. Hinweise zur Kennzeichnung von Lebensmitteln in der Direktvermarktung und Informationen über aktuelle Vorschriften und Vorgaben Hinweise zur Kennzeichnung von Lebensmitteln in der Direktvermarktung und Informationen über aktuelle Vorschriften und Vorgaben 10. September 2014 Rechtsanwalt Mario Genth HÜMMERICH & BISCHOFF Telefon:

Mehr

ARD-MORGENMAGAZIN - SERVICE 16.01.2015 THEMA: NEUE KENNZEICHNUNG FÜR LEBENSMITTEL

ARD-MORGENMAGAZIN - SERVICE 16.01.2015 THEMA: NEUE KENNZEICHNUNG FÜR LEBENSMITTEL THEMA: NEUE KENNZEICHNUNG FÜR LEBENSMITTEL Autor: Frank Aheimer EXPERTIN VOR ORT: MARGARETA BÜNING-FESEL Funktion: Ernährungswissenschaftlerin Seit dem 13. Dezember vergangenen Jahres gilt europaweit eine

Mehr

Vermerk: Auswirkungen der EU-Lebensmittelinformations-Verordnung (LMIV - VO (EU) Nr. 1169/2011) auf die Kennzeichnung von Weinbauerzeugnissen

Vermerk: Auswirkungen der EU-Lebensmittelinformations-Verordnung (LMIV - VO (EU) Nr. 1169/2011) auf die Kennzeichnung von Weinbauerzeugnissen Bl/ 2. Dezember 2014 Vermerk: Auswirkungen der EU-Lebensmittelinformations-Verordnung (LMIV - VO (EU) Nr. 1169/2011) auf die Kennzeichnung von Weinbauerzeugnissen Grundsatz Die LMIV gilt ab dem 13. Dezember

Mehr

Was gehört auf s Etikett?

Was gehört auf s Etikett? Lebensmittelkennzeichnung aus der Sicht der Direktvermarktung Was gehört auf s Etikett? DI Adelheid Gerl Lebensmittel richtig kennzeichnen Landwirtschaftskammer NÖ Herausgeber: Landwirtschaftskammer Österreich

Mehr

Landesuntersuchungsamt, Institut für Lebensmittelchemie Trier. Information

Landesuntersuchungsamt, Institut für Lebensmittelchemie Trier. Information Die Europäische Kommission hat am 18.07.2002 mit der Richtlinie 2002/67/EG 1 neue Etikettierungsvorschriften für koffein- und chininhaltige Lebensmittel beschlossen, die zum 01.07.2004 in Kraft treten

Mehr

Was muss der Verbraucher über meine Lebensmittel wissen? Lebensmittelkennzeichnung im Online-Handel

Was muss der Verbraucher über meine Lebensmittel wissen? Lebensmittelkennzeichnung im Online-Handel RA Philipp C. Redlich, RA Dr. Hendrik Wieduwilt 1 WEBINAR 6.11.2015 Was muss der Verbraucher über meine Lebensmittel wissen? Lebensmittelkennzeichnung im Online-Handel Rechtsanwalt Philipp C. Redlich 2

Mehr

MERKBLATT. Kennzeichnung der Allergene

MERKBLATT. Kennzeichnung der Allergene Kennzeichnung der Allergene Verordnung (EU) Nr. 1169/2011 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 25. Oktober 2011 betreffend die Information der Verbraucher über Lebensmittel MERKBLATT 1 Veterinäramt

Mehr

Kennzeichnung von Lebensmitteln in Fertigpackungen

Kennzeichnung von Lebensmitteln in Fertigpackungen Kennzeichnung von Lebensmitteln in Fertigpackungen Dieses Informationsblatt dient der Orientierung über die Anforderungen an die Kennzeichnung von Lebensmitteln in Fertigpackungen. Der Lebensmittelunternehmer

Mehr

Lebensmittel - kennzeichnung kurz und knapp

Lebensmittel - kennzeichnung kurz und knapp Lebensmittel - kennzeichnung kurz und knapp Vorab Auf manchen Verpackungen herrscht ein regelrechter Informationsdschungel. Doch es gibt klare Regeln: Sieben Angaben müssen grundsätzlich auf jeder Fertigpackung

Mehr

(LMIV) ab 13. Dezember 2014. ExpoDirekt2014-11-20, Elisabeth Seemer/Landwirtschaftskammer Rheinland-Pfalz

(LMIV) ab 13. Dezember 2014. ExpoDirekt2014-11-20, Elisabeth Seemer/Landwirtschaftskammer Rheinland-Pfalz Endspurt für die neue Kennzeichnungsverordnung (LMIV) ab 13. Dezember 2014 Welche Neuerungen werden verpflichtend? Dr. Elisabeth Seemer Landwirtschaftskammer Rheinland-Pfalz Beratungsteam Einkommensalternativen

Mehr

Aktuelles zur Verbraucherinformationsverordnung

Aktuelles zur Verbraucherinformationsverordnung Aktuelles zur Verbraucherinformationsverordnung Allergenkennzeichnung für unverpackte Lebensmittel Geltungsbeginn der LMIV EU-Verbraucherinformationsverordnung Nr. 1169/2011 ( LMIV ) Geltungsbeginn ab

Mehr

PRODUKTESPEZIFIKATION

PRODUKTESPEZIFIKATION Adresse Hersteller: Alipro AG Lieferant (falls nicht identisch mit Hersteller) Strasse: Oberdorfstrasse 4 PLZ: 8335 Ort: Hittnau Telefon: 0041 43 288 20 20 Telefax: 0041 43 288 20 30 Homepage: www.alipro.ch

Mehr

LebensmittelinformationsVO. Allergene, Nährwerte & Co

LebensmittelinformationsVO. Allergene, Nährwerte & Co LebensmittelinformationsVO Allergene, Nährwerte & Co Hintergrund Seit über 15 Jahren Partner der Lebensmittel-Wirtschaft Erstes Ingenieurbüro für Ernährungswissenschaften in Österreich Sachverständiger

Mehr

Beratungsblatt Kennzeichnung von Bio-Produkten

Beratungsblatt Kennzeichnung von Bio-Produkten Das Kennzeichnungsrecht wurde mit der Verordnung (EU) Nr. 1169/2011 (kurz LMIV ). betreffend die Information der Verbraucher über Lebensmittel neu geregelt. Als Hilfestellung zur korrekten Kennzeichnung

Mehr

Die Lebensmittelinformations-Verordnung (LMIV)

Die Lebensmittelinformations-Verordnung (LMIV) Die Lebensmittelinformations-Verordnung (LMIV) Übersicht Einführung Die neue Lebensmittelinformationsverordnung (LMIV) gilt ab dem 13.12.2014. Sie bringt eine Vielzahl neuer Kennzeichnungsvorschriften

Mehr

VEREINIGUNG ALKOHOLFREIE GETRÄNKE-INDUSTRIE e.v. (AFG-Vereinigung)

VEREINIGUNG ALKOHOLFREIE GETRÄNKE-INDUSTRIE e.v. (AFG-Vereinigung) VEREINIGUNG ALKOHOLFREIE GETRÄNKE-INDUSTRIE e.v. (AFG-Vereinigung) LEITFADEN zur Mengenkennzeichnung von Zutaten (QUID) (Quantitative Ingredients Declaration) Anwendung in der Alkoholfreien Getränke-Industrie

Mehr

Richemont Kompetenzzentrum Bäckerei Konditorei Confiserie. Deklaration. (lateinisch declaratio): Erklärung, Kundmachung, Offenbarung

Richemont Kompetenzzentrum Bäckerei Konditorei Confiserie. Deklaration. (lateinisch declaratio): Erklärung, Kundmachung, Offenbarung Deklaration (lateinisch declaratio): Erklärung, Kundmachung, Offenbarung Negatives Beispiel aus der Praxis Erforderliche Angaben Sachbezeichnung (LKV Art. 3 und 4) Verzeichnis der Zutaten (LKV Art. 5-7)

Mehr

Verordnung über die Kennzeichnung von Lebensmitteln (Lebensmittel- Kennzeichnungsverordnung - LMKV)

Verordnung über die Kennzeichnung von Lebensmitteln (Lebensmittel- Kennzeichnungsverordnung - LMKV) Verordnung über die Kennzeichnung von Lebensmitteln (Lebensmittel- Kennzeichnungsverordnung - LMKV) LMKV Ausfertigungsdatum: 22.12.1981 Vollzitat: "Lebensmittel-Kennzeichnungsverordnung in der Fassung

Mehr

Anschrift des verantwortlichen Lebensmittelunternehmens Rhöni GmbH & Co. KG Grabenweg 1 A Rasdorf/Rhön. pro 100 g 900 kj 216 kcal.

Anschrift des verantwortlichen Lebensmittelunternehmens Rhöni GmbH & Co. KG Grabenweg 1 A Rasdorf/Rhön. pro 100 g 900 kj 216 kcal. Rauchsalami Verzeichnis der Zutaten : 78% Schweinefleisch, 21% Rindfleisch, Trinkwasser, Nitritpökelsalz (Speisesalz, Konservierungsstoff: Natriumnitrit), Zwiebeln, Knoblauch, Gewürze (Senf und Sellerie),

Mehr

Gentechnisch verändert?

Gentechnisch verändert? Gentechnisch verändert? So wird gekennzeichnet! VERBRAUCHERSCHUTZ ERNÄHRUNG LANDWIRTSCHAFT Gentechnik in Lebensmitteln gibt es das schon? In Europa und Deutschland wurden bislang kaum gentechnisch veränderte

Mehr

3) Hersteller Hersteller sind in diesem Falle ja Sie, also muss Ihr (Firmen-) Name und Ihre vollständige Anschrift aufs Etikett.

3) Hersteller Hersteller sind in diesem Falle ja Sie, also muss Ihr (Firmen-) Name und Ihre vollständige Anschrift aufs Etikett. Bayerisches Landesamt für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit Merkblatt Die wichtigsten Elemente der Kennzeichnung von Fleischerzeugnissen & Wurstwaren in Fertigpackungen für Direktvermarkter und Metzgereien

Mehr

Nicht gleich allergisch reagieren

Nicht gleich allergisch reagieren Nicht gleich allergisch reagieren LMIV & Co: Die neue Allergenkennzeichnung für lose Lebensmittel Fachtagung am 2. Juni in Coesfeld Dr. Elke Jaspers mikrologos GmbH DARF MAN DAS? NEIN! Es gibt doch noch

Mehr

Staatliche und kollektive Kennzeichnung

Staatliche und kollektive Kennzeichnung Staatliche und kollektive Kennzeichnung Anforderungen und Möglichkeiten im Lebensmittelrecht Dr. Michael Beer Abteilung Lebensmittelsicherheit 1 Inhalt Rechtliche Basis Vorgeschriebene Kennzeichnung Freiwillige

Mehr

Semmel Vollkorn mini 35g/Stk Hiestand 5,25kg/#

Semmel Vollkorn mini 35g/Stk Hiestand 5,25kg/# Semmel Vollkorn mini 35g/Stk Hiestand 5,25kg/# Zutaten %-Anteil Teilkomponente von zusammengesetzten Zutaten / Zusatzstoffe und Allergene / wichtige Bemerkungen Weizenvollkornmehl 54,7 Wasser Weizenmehl

Mehr

Errungenschaften für Verbraucher

Errungenschaften für Verbraucher Die neue Lebensmittelkennzeichnung nach der Lebensmittelinformationsverordnung (LMIV) Errungenschaften für Verbraucher Bessere Lesbarkeit der Pflichtangaben Verpflichtende Einführung einer Mindestschriftgröße,

Mehr

Merkblatt. Häufige Fragen hinsichtlich der Anforderungen für Hersteller bzw. Inverkehrbringer von Lebensmittelbedarfsgegenständen aus Keramik

Merkblatt. Häufige Fragen hinsichtlich der Anforderungen für Hersteller bzw. Inverkehrbringer von Lebensmittelbedarfsgegenständen aus Keramik Merkblatt Häufige Fragen hinsichtlich der Anforderungen für Hersteller bzw. Inverkehrbringer von Lebensmittelbedarfsgegenständen aus Keramik Was sind Lebensmittelbedarfsgegenstände? Lebensmittelbedarfsgegenstände

Mehr

Produktspezifikation. Produktinformation:

Produktspezifikation. Produktinformation: Produktspezifikation Produktinformation: Artikel-Nr. (LUG): Produktname: Verkehrsbezeichnung gemäß LMIV: Handelsname: 58602006S Baguettehälfte Chorizo-Salami Vorgebackene Weizenkleingebäckhälfte, belegt

Mehr

Rückverfolgbarkeit von Lebensmitteln Erfahrungen aus den Ländern

Rückverfolgbarkeit von Lebensmitteln Erfahrungen aus den Ländern Rückverfolgbarkeit von Lebensmitteln Erfahrungen aus den Ländern Untersuchung und Erfassung lebensmittelbedingter Ausbrüche Informationsveranstaltung des Bundesinstituts für Risikobewertung am 25. Januar

Mehr

Allergeninformationsverordnung

Allergeninformationsverordnung Allergeninformationsverordnung Wer ist von dieser Verordnung betroffen? Jeder Lebensmittelunternehmer, der nicht vorverpackte Lebensmittel, also offene Waren an Kunden bzw. Gäste weitergibt. Dazu zählen

Mehr

Kennzeichnung gentechnisch veränderter oder gentechnikfreier

Kennzeichnung gentechnisch veränderter oder gentechnikfreier Kennzeichnung gentechnisch veränderter oder gentechnikfreier Lebens- und Futtermittel GVO steht für gentechnisch-veränderte Organismen (oft auch bezeichnet als gentechnischmodifizierte Organismen, GMO).

Mehr

Die EU-Lebensmittelinformationsverordnug (LMIVO) Schulung der ehrenamtlichen Bienenfach- und Gesundheitswarte 2013

Die EU-Lebensmittelinformationsverordnug (LMIVO) Schulung der ehrenamtlichen Bienenfach- und Gesundheitswarte 2013 Die EU-Lebensmittelinformationsverordnug Schulung der ehrenamtlichen Bienenfach- und Gesundheitswarte 2013 Folie 2 Ziele der Verordnung Verbesserung der Vorschriften für die Kennzeichnung von Lebensmitteln

Mehr

Klarer Fall: Gäbe es bei uns schon gentechnisch verändertes Obst und Gemüse zu kaufen, dann müsste es gekennzeichnet werden - ohne wenn und aber.

Klarer Fall: Gäbe es bei uns schon gentechnisch verändertes Obst und Gemüse zu kaufen, dann müsste es gekennzeichnet werden - ohne wenn und aber. Kompakt 2 Gentechnisch veränderte Lebensmittel: Kennzeichnung Gentechnik, Landwirtschaft, Lebensmittel www.transgen.de Für alle, die Lebensmittel einkaufen, ist es eigentlich eine Selbstverständlichkeit:

Mehr

Produkt Spezifikation

Produkt Spezifikation Datum : 11.08.15 Freigabe : Pellegrini Maëlle Funktion : QS Deputy Manager 1. Lieferant Informationen Firmenname Reitzel (Suisse) SA Adresse Route d'ollon 14-16 1860 Aigle Kontaktperson Pellegrini Maëlle

Mehr

Was muss, was kann gekennzeichnet werden?

Was muss, was kann gekennzeichnet werden? Was muss, was kann gekennzeichnet werden? Rechtsgrundlagen der Lebensmittelkennzeichnung Prof. Dr. Stefan Leible Direktor der Europäisches Lebensmittelrecht an der Fertigpackungen Lose Ware Fertigpackungen

Mehr

AROMENVERORDNUNG vom 02.05.2006, zuletzt geändert am 30.09.2008

AROMENVERORDNUNG vom 02.05.2006, zuletzt geändert am 30.09.2008 AROMENVERORDNUNG vom 02.05.2006, zuletzt geändert am 30.09.2008 1 Begriffsbestimmungen (1) Aromen im Sinne dieser Verordnung sind in Anlage 1 definierte Erzeugnisse und deren Mischungen, auch mit einem

Mehr

Praxisworkshop Lebensmittelkennzeichnung und Nährwertangaben EU-Anforderungen und praktische Umsetzung

Praxisworkshop Lebensmittelkennzeichnung und Nährwertangaben EU-Anforderungen und praktische Umsetzung Praxisworkshop Lebensmittelkennzeichnung und Nährwertangaben EU-Anforderungen und praktische Umsetzung Die neue Lebensmittelinformations- Verordnung (LMIV) Anforderungen zur Umsetzung und praktische Hinweise

Mehr

bewusster zu konsumieren

bewusster zu konsumieren Verstehen, um bewusster zu konsumieren DIE LEBENSMITTEL- VERPACKUNGEN Die nötigen Informationen: bewährte Praktiken Die Konsumenten, ob gross oder klein, müssen informierte Entscheidungen treffen können.

Mehr

(2) Die Vorschriften dieser Verordnung gelten nicht für natürliches Mineralwasser, Trink- und Quellwasser.

(2) Die Vorschriften dieser Verordnung gelten nicht für natürliches Mineralwasser, Trink- und Quellwasser. Verordnung über nährwertbezogene Angaben bei Lebensmitteln und die Nährwertkennzeichnung von Lebensmitteln (Artikel 1 der Verordnung zur Neuordnung der Nährwertkennzeichnungsvorschriften für Lebensmittel)

Mehr

Hinweisblatt zum Handel mit Alkoholika

Hinweisblatt zum Handel mit Alkoholika Hinweisblatt zum Handel mit Alkoholika 1. Preisangabe Bei der Werbung für Alkoholika unter Nennung von Preisen sowie beim Handel mit Alkoholika sind die Preise einschließlich der Umsatzsteuer und sonstiger

Mehr

Paul Mertens Molkerei GmbH & Co KG Teil H: Produktspezifikationen

Paul Mertens Molkerei GmbH & Co KG Teil H: Produktspezifikationen Produktbezeichnung: Mertens Premium-Quark Produktbeschreibung: Pasteurisierte Magermilch wird in Prozesstanks gefahren, mit Kultur angesäuert und mit Lab dickgelegt. Bei einem bestimmten ph-wert wird die

Mehr

Unterweisung zur Lebensmittelhygiene gemäß DIN 10514. Thema: Lebensmittelinformationsverordnung (LMIV)

Unterweisung zur Lebensmittelhygiene gemäß DIN 10514. Thema: Lebensmittelinformationsverordnung (LMIV) Die Teilnehmer kennen die gesetzlichen Grundlagen der Schulungsverpflichtung Einführung 5 min Grundlage der jährlichen Unterweisung in Lebensmittel- Hygiene Die Verpflichtung zu Schulungen ist in der EU-Verordnung

Mehr

Lebensmittel im Fernabsatz nach den Vorgaben der LMIV

Lebensmittel im Fernabsatz nach den Vorgaben der LMIV Lebensmittel im Fernabsatz nach den Vorgaben der LMIV Mit Anwendungsbeginn der LMIV sind beim Fernabsatz von Lebensmitteln neue Vorgaben zu beachten. Wesentlich ist hierbei, auf welcher Vermarktungsstufe

Mehr

Info Direktvermarktung

Info Direktvermarktung Info Direktvermarktung Kennzeichnung von Bio-Produkten Seit 1. Juli 2010 müssen verpackte Bio-Lebensmittel mit dem neuen EU-Bio-Logo gekennzeichnet werden. Obwohl die Übergangsregeln bis 1. Juli 2012 gelten,

Mehr

Kennzeichnungsrecht Bier und Essig

Kennzeichnungsrecht Bier und Essig Kennzeichnungsrecht Bier und Essig Dr. Christian Lechner Gruppenleiter / Lebensmittelgutachter Getränke AGES - Geschäftsfeld Lebensmittelsicherheit, Institut für Lebensmittelsicherheit Wien Spargelfeldstrasse

Mehr

Produktdeklarationen bei loser Ware nach der Lebensmittel-Informations-Verordnung LMIV. Deklaration von loser Ware bisher musste angegeben werden:

Produktdeklarationen bei loser Ware nach der Lebensmittel-Informations-Verordnung LMIV. Deklaration von loser Ware bisher musste angegeben werden: Produktdeklarationen bei loser Ware nach der Lebensmittel-Informations-Verordnung LMIV Deklaration von loser Ware bisher musste angegeben werden: Artikelbezeichnung/Verkehrsbezeichnung Menge Preis / evtl.

Mehr

Kundeninformation Allergenkennzeichnung

Kundeninformation Allergenkennzeichnung Back- und Beratungszentrum Kundeninformation Allergenkennzeichnung Das Wichtigste zur neuen Lebensmittelverordnung in Kürze Hintergrund Warum gibt es die neue Lebensmittelinformationsverordnung (LMIV)?

Mehr

52100_Beerenteller_GV

52100_Beerenteller_GV Seite 1 von 5 1 Produktbezeichnung Beerenteller, IQF tiefgefroren; Ursprungsland: Deutschland 2 Produktbeschreibung Bunte Mischung aus tiefgekühlten roten und schwarzen Johannisbeeren, Erdbeeren, Brombeeren

Mehr

Merkblatt. Hühnereier Vermarktungsnormen und Kennzeichnungspflichten

Merkblatt. Hühnereier Vermarktungsnormen und Kennzeichnungspflichten Merkblatt Hühnereier Vermarktungsnormen und Kennzeichnungspflichten Wer Eier gewerbsmäßig in den Verkehr bringt, hat diese ab dem 18. Tag nach dem Legen bei einer Temperatur von 5 8 C zu lagern oder zu

Mehr

Die Lebensmittelinformations- Verordnung im Überblick

Die Lebensmittelinformations- Verordnung im Überblick Landesamt für Verbraucherschutz Sachsen-Anhalt Fachbereich Lebensmittelsicherheit Die Lebensmittelinformations- Verordnung im Überblick (Quelle: www.fotolia.com) 1 VO (EU) Nr. 1169/2011 DES EURO- PÄISCHEN

Mehr

CHEMISCHE UND VETERINÄRUNTERSUCHUNGSÄMTER BADEN-WÜRTTEMBERG

CHEMISCHE UND VETERINÄRUNTERSUCHUNGSÄMTER BADEN-WÜRTTEMBERG Merkblatt QUID Mengenkennzeichnung von Zutaten bei Fleischerzeugnissen Stand: August 2005 QUID, die Mengenkennzeichnung von Zutaten (Quantitative Ingredients Declaration) ist für Fleischerzeugnisse in

Mehr

Kennzeichnung von Fruchtsaft, einigen ähnlichen Erzeugnissen und Fruchtnektar (Fruchtsaftverordnung)

Kennzeichnung von Fruchtsaft, einigen ähnlichen Erzeugnissen und Fruchtnektar (Fruchtsaftverordnung) Kennzeichnung von Fruchtsaft, einigen ähnlichen Erzeugnissen und Fruchtnektar (Fruchtsaftverordnung) Rhea Kraasz Dipl.-Betriebswirt (FH) rhea.kraasz@obtingo.de 11. August 2008 Zusammenfassung Dieses Papier

Mehr

Lebensmittelkennzeichnung - Drin ist, was drauf steht, oder?

Lebensmittelkennzeichnung - Drin ist, was drauf steht, oder? Lebensmittelkennzeichnung - Drin ist, was drauf steht, oder? Was ist Verbraucherinnen und Verbrauchern bei der Kennzeichnung von Lebensmitteln wichtig und worauf achten sie beim Einkauf? Diesen Fragen

Mehr

Leberknödel tiefgekühlt

Leberknödel tiefgekühlt Leberknödel tiefgekühlt 500 g (10 Stück à 50 g) Nettofüllmenge im *** Tiefkühlfach bei mindestens 18 C lagern, im Kühlschrank bei 4 6 C 3 Tage haltbar Nach dem Auftauen nicht wieder einfrieren. : lt. Codexrezeptur*

Mehr

Der Gehalt an Zusatzstoffen in Lebensmitteln muss bei der Abgabe an Verbraucher wie folgt kenntlich gemacht werden:

Der Gehalt an Zusatzstoffen in Lebensmitteln muss bei der Abgabe an Verbraucher wie folgt kenntlich gemacht werden: Der Gehalt an Zusatzstoffen in Lebensmitteln muss bei der Abgabe an Verbraucher wie folgt kenntlich gemacht werden: 1. bei Lebensmitteln mit einem Gehalt an Farbstoffen durch die Angabe mit Farbstoff 2.

Mehr

Kennzeichnungsbestimmungen nach der EG-Öko-VO 834/2007 und deren Durchführungsbestimmungen EG-VO 889/2008

Kennzeichnungsbestimmungen nach der EG-Öko-VO 834/2007 und deren Durchführungsbestimmungen EG-VO 889/2008 Die AoeL informiert : 8. Version vom 09.07.2012 Kennzeichnungsbestimmungen nach der EG-Öko-VO 834/2007 und deren Durchführungsbestimmungen EG-VO 889/2008 Mit dem Stichtag 01.07.2010 wurden neue Kennzeichnungselemente

Mehr

LMIV Angaben Nahrungsergänzungsmittel / Lebensmittel

LMIV Angaben Nahrungsergänzungsmittel / Lebensmittel LMIV Angaben Nahrungsergänzungsmittel / Lebensmittel Artikelnummer 283775 Produktname Basosyx Hepa Health Claim Health Claim: Sprache Mit Zink für den Säure-Basen-Haushalt und Cholin zur Erhaltung einer

Mehr

Herausforderung: Allergenkennzeichnung in betrieblichen Kantinen ab 2014

Herausforderung: Allergenkennzeichnung in betrieblichen Kantinen ab 2014 Herausforderung: Allergenkennzeichnung in betrieblichen Kantinen ab 2014 LMIV, Wünsche der Allergiker, Speisekartengestaltung Dr. Sylvia Pfaff, 27. Juni 2014, 09:30 Uhr FIS Europe, Deutschland 1 VO (EU)

Mehr

Sportlerlebensmittel Allgemeine Grundlagen

Sportlerlebensmittel Allgemeine Grundlagen Sportlerlebensmittel Allgemeine Grundlagen Der Begriff Sportlerlebensmittel ist gesetzlich nicht definiert. Der Handel verkauft sowohl herkömmliche Lebensmittel als auch Nahrungsergänzungsmittel und diätetische

Mehr

Verzeichnis der Zutaten (Kennzeichnung allergener Zutaten durch Großbuchstaben) Allergene und Grad des Vorkommens. Wenn zutreffend "J" setzen

Verzeichnis der Zutaten (Kennzeichnung allergener Zutaten durch Großbuchstaben) Allergene und Grad des Vorkommens. Wenn zutreffend J setzen LMIV-Formular (Pflichtangaben nach GS1-Standard) Wichtiger Hinweis: Dieses Formular ist mit den auf der Produktverpackung ausgelobten Angaben zu füllen. Attribut Bemerkung Beispiel-Angaben/Muster GL (IL)

Mehr

PRODUKT - INFORMATION

PRODUKT - INFORMATION PRODUKT INFORMATION Beschreibung/ Anwendung Methode / Dosierung Äusserliche Eigenschaften Mehrzweckbrotverbesserer Bestandteile 0.30.5% auf Mehlanteil Trockenmasse 95% Pulverförmig Nicht staubend Kalziumkarbonat

Mehr

Powidltascherl (vegan)

Powidltascherl (vegan) Powidltascherl (vegan) Produkt Handelsübliche Sachbezeichnung Bezeichnung Zusatz 1 Zusatz 2 Besondere Merkmale Powidltascherl (vegan) Teigtaschen mit Powidlfülle handgemacht tiefgekühlt vegan ohne Geschmacksverstärker

Mehr

Kennzeichnungspflichten für Lebensmittel, insbesondere zur Mindesthaltbarkeit

Kennzeichnungspflichten für Lebensmittel, insbesondere zur Mindesthaltbarkeit Kennzeichnungspflichten für Lebensmittel, insbesondere zur Mindesthaltbarkeit Vortrag bei dem Workshop Lebensmittelverluste und Lebensmittelrecht an der Leuphana Universität Lüneburg von Dr. Tobias Teufer,

Mehr

Produktspezifikation

Produktspezifikation 1. Bezeichnung / Herkunft Artikelbezeichnung: darbo Sortiment 60x28g Artikelnummer: 70101740 Verkehrsbezeichnung: Konfitüre Extra je 12x: Erdbeere, Marille, Himbeere, Kirsche, Schwarz. Johannisbeere Statistische

Mehr

LMIV Angaben Nahrungsergänzungsmittel / Lebensmittel

LMIV Angaben Nahrungsergänzungsmittel / Lebensmittel LMIV Angaben Nahrungsergänzungsmittel / Lebensmittel Artikelnummer 283171 Produktname Health Claim Health Claim: Sprache regacan Mit Zink für das Immunsystem Produktgruppe Syxyl Nahrungsergänzungsmittel

Mehr

Allergen Info Pralinen Weihnachtskollektion 2015

Allergen Info Pralinen Weihnachtskollektion 2015 Allergen Info Pralinen Weihnachtskollektion 2015 Sehr geehrte Kunden und Cafégäste, die mit einem Kreuz markierten allergenen Zutaten wurden im jeweiligen Erzeugnis rezepturmäßig verarbeitet. Wegen unserer

Mehr

Merkblatt zur Erstellung von Speiseund Getränkekarten

Merkblatt zur Erstellung von Speiseund Getränkekarten Merkblatt zur Erstellung von Speiseund Getränkekarten Sie sind Gastwirt/In und wollen eine neue Speisekarte erstellen oder Ihre alte Karte aktualisieren? Unser Merkblatt soll Ihnen das erleichtern. Bei

Mehr

LMIV Kennzeichnung nicht vorverpackter Ware aus der Sicht eines privaten Handelslabors

LMIV Kennzeichnung nicht vorverpackter Ware aus der Sicht eines privaten Handelslabors LMIV Kennzeichnung nicht vorverpackter Ware aus der Sicht eines privaten Handelslabors Jeannette Schwab Institut Kirchhoff Berlin GmbH Preisschild Kennzeichnung loser Ware gemäß LMIV Angaben vor dem 13.12.2014:

Mehr

Kennzeichnung von Hühnereiern für die. Abgabe an den Endverbraucher

Kennzeichnung von Hühnereiern für die. Abgabe an den Endverbraucher Seite 1 von 6 Kennzeichnung von Hühnereiern für die Abgabe an den Endverbraucher Dieses Informationsblatt dient der Orientierung über die Anforderungen an die Kennzeichnung von Hühnereiern für die Abgabe

Mehr

Das Produkt 90 Min auftauen lassen oder unser Tipp: Um eine bessere Qualität zu erreichen 2 Min bei 230 C aufbacken.

Das Produkt 90 Min auftauen lassen oder unser Tipp: Um eine bessere Qualität zu erreichen 2 Min bei 230 C aufbacken. Produktspezifikation Artikeldaten Artikelnummer Bezeichnung Verkehrsbezeichnung Backanleitung Das Produkt 90 Min auftauen lassen oder unser Tipp: Um eine bessere Qualität zu erreichen 2 Min bei 230 C aufbacken.

Mehr

A. Kenntlichmachung von Zusatzstoffen. Kontakt: Moltkestraße 42 51643 Gummersbach Telefon 02261 88-3903 Fax 02261 88-3939.

A. Kenntlichmachung von Zusatzstoffen. Kontakt: Moltkestraße 42 51643 Gummersbach Telefon 02261 88-3903 Fax 02261 88-3939. Kontakt: Moltkestraße 42 51643 Gummersbach Telefon 02261 88-3903 Fax 02261 88-3939 Stand: März 2015 Kenntlichmachung von häufig verwendeten Zusatzstoffen, Allergenen und genetisch veränderten Lebensmitteln

Mehr

Mensaessen besser kennzeichnen

Mensaessen besser kennzeichnen JUSO HOCHSCHULGRUPPE UNIVERSITÄT WÜRZBURG www.juso-hsg-wuerzburg.de E-Mail: tobias.pietsch@uni-wuerzburg.de Mensaessen besser kennzeichnen Auf den Auswahlzetteln in der Mesa werden zur Zeit nur die kennzeichnungspflichtigen

Mehr

4.3 Zusatzstoffe und Gentechnik

4.3 Zusatzstoffe und Gentechnik 4.3 Zusatzstoffe und Gentechnik 4.3.1 Einleitung In der Öffentlichkeit wird immer wieder behauptet, dass Gentechnik bei Zusatzstoffen eine Rolle spielt. Tatsächlich können verschiedene der in der EU und

Mehr

Musterspeisekarte für Kennzeichnung von Zusatzstoffen und Allergene

Musterspeisekarte für Kennzeichnung von Zusatzstoffen und Allergene Musterspeisekarte für Kennzeichnung von Zusatzstoffen und Allergene Vorspeisen Ital. Salat mit Schinken 1,5 Käse G, Eier, Thunfisch D 5,50 Gemischter Blattsalat mit Kräuterjoghurtdressing 3,G 3,50 Salamibaguette

Mehr

Anschrift des verantwortlichen Lebensmittelunternehmens Rhöni GmbH & Co. KG Grabenweg 1 A Rasdorf/Rhön. pro 100 g 1862 kj 449 kcal 33,3 g

Anschrift des verantwortlichen Lebensmittelunternehmens Rhöni GmbH & Co. KG Grabenweg 1 A Rasdorf/Rhön. pro 100 g 1862 kj 449 kcal 33,3 g Steinpilzsalami Verzeichnis der Zutaten : Schweinefleisch, Rindfleisch, Steinpilze getrocknet, Speisesalz, Dextrose, Gewürze, Konservierungsstoffe: Natriumnitrit, Kaliumnitrit, Antioxidationsmittel: Natriumascorbat.

Mehr

IHK-Merkblatt Stand: 08.01.2015

IHK-Merkblatt Stand: 08.01.2015 IHK-Merkblatt Stand: 08.01.2015 HINWEIS: Dieses Merkblatt soll als Service Ihrer IHK nur erste Hinweise geben und erhebt daher keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Obwohl es mit größter Sorgfalt erstellt

Mehr

Verordnung des EDI über die Kennzeichnung und Anpreisung von Lebensmitteln

Verordnung des EDI über die Kennzeichnung und Anpreisung von Lebensmitteln Verordnung des EDI über die Kennzeichnung und Anpreisung von Lebensmitteln (LKV) vom 23. November 2005 (Stand am 1. Januar 2014) Das Eidgenössische Departement des Innern (EDI), gestützt auf die Artikel

Mehr

Klassen von Zusatzstoffen: Stand: August Industrie- und Handelskammer Erfurt

Klassen von Zusatzstoffen: Stand: August Industrie- und Handelskammer Erfurt Stand: August 2014 Überblick über die Kennzeichnung von Lebensmitteln Auf dem Etikett oder an anderer Stelle der Verpackung sollen Verbraucher Informationen zu Inhaltsstoffen, Qualitätsmerkmalen und Eigenschaften

Mehr

Fragenkatalog zur Lebensmittelinformationsverordnung (LMIV - VO (EU) Nr. 1169/2011)

Fragenkatalog zur Lebensmittelinformationsverordnung (LMIV - VO (EU) Nr. 1169/2011) Stand: 11. Juni 2014 1 Woraus ergibt sich, dass die VO (EU) Nr. 1169/2013 (LMIV) im Weinsektor überhaupt anwendbar ist? Die LMIV legt Grundsätze für die Information und Kennzeichnung von Lebensmitteln

Mehr

Produktkatalog 2014/15 jeder Krümel ein Genuss

Produktkatalog 2014/15 jeder Krümel ein Genuss Produktkatalog 2014/15 jeder Krümel ein Genuss Elmbergweg 65, 4040 Linz Tel.: 0732/25227 Fax: 0732/252274-102 E-Mail: fenzelini@gmail.at fenzelini-elmberg.jimdo.com Salzstangerl (75g) Artikelnummer: 001

Mehr

Umsetzung der Allergenkennzeichnung in der Praxis. Dr. H. Taschan. Hessisches Landeslabor Druseltalstr. 67, 34131 Kassel

Umsetzung der Allergenkennzeichnung in der Praxis. Dr. H. Taschan. Hessisches Landeslabor Druseltalstr. 67, 34131 Kassel Umsetzung der Allergenkennzeichnung in der Praxis Dr. H. Taschan Hessisches Landeslabor Druseltalstr. 67, 34131 Kassel Landesbetrieb www.lhl.hessen.de Hessisches Landeslabor Definitionen Lebensmittelrechtliche

Mehr

Schritte zur Umsetzung der Allergen-Kennzeichnung im Gastgewerbe

Schritte zur Umsetzung der Allergen-Kennzeichnung im Gastgewerbe Ein Merkblatt Ihrer IHK Allergenkennzeichnung Um was geht es? EU-Lebensmittelinformationsverordnung Ab 13. Dezember 2014 gilt die LMIV EU 1169/2011 in ganz Europa. Ziel der Verordnung ist, Verbraucher

Mehr

Lebensmittelkennzeichnung in der Schweiz

Lebensmittelkennzeichnung in der Schweiz Lebensmittelkennzeichnung in der Schweiz Grundlagen, Bedeutung und Ziele E. Nellen-Regli, dipl. pharm. Leiterin der Sektion Lebensmittel und Gebrauchsgegenstände 1 Aufbau des Referats Rechtliche Grundlagen

Mehr

Produktspezifikation

Produktspezifikation Banane-Apfel 1. Produktbeschreibung Verkehrsbezeichnung: Verwendungszweck: Joghurt mild mit 20% Banane-Apfel-Getreide-Zubereitung; 3,5% Fett im Milchanteil Dieses Produkt ist für den menschlichen Verzehr

Mehr

KENNZEICHNUNGEN UND SIEGEL AUF LEBENSMITTELN SEITE 2 VON 10

KENNZEICHNUNGEN UND SIEGEL AUF LEBENSMITTELN SEITE 2 VON 10 KENNZEICHNUNGEN UND SIEGEL AUF LEBENSMITTELN SEITE 2 VON 10 PFLICHTANGABEN In der Europäischen Union ist einheitlich vorgeschrieben, welche Informationen jede Lebensmittelverpackung grundsätzlich tragen

Mehr

LMIV Endspurt für die neue Produktkennzeichnung

LMIV Endspurt für die neue Produktkennzeichnung LMIV Endspurt für die neue Produktkennzeichnun Martina Denner, staatl. epr. Lebensmittelchemikerin, Institut Romeis Bad Kissinen GmbH Sind Ihre Produkte schon emäß der LMIV ekennzeichnet oder benötien

Mehr

Die Schulze Brotfibel.

Die Schulze Brotfibel. Brot. Back. Kunst. Die Schulze Brotfibel. Leidenschaft fürs Handwerk. Liebe zum Genuss. Bekenntnis zur Region. Mehl, Wasser, Hefe, Salz. Das Schulze Reinheitsgebot. Es braucht mehr, um ein gutes Brot zu

Mehr

Laugenbrez'n Laugengebäck, tiefgekühlt

Laugenbrez'n Laugengebäck, tiefgekühlt Laugenbrez'n Artikelnr. 1013006 PLU-Code: 182 40 gr. Der Laugenklassiker soft & knusprig zugleich, mit Salz bestreut! Erhält den typischen Geschmack und die tolle Optik dadurch, dass es vor dem Backen

Mehr

Merkblatt über. die Angabe von Zusatzstoffen, Allergenen und bestimmten Zutaten in Lebensmitteln bei loser Abgabe in Fleischereien

Merkblatt über. die Angabe von Zusatzstoffen, Allergenen und bestimmten Zutaten in Lebensmitteln bei loser Abgabe in Fleischereien Merkblatt über die Angabe vn Zusatzstffen, Allergenen und bestimmten Zutaten in Lebensmitteln bei lser Abgabe in Fleischereien ANWENDUNG Seit Dezember 2014 (in der Frm) bei jeglicher Abgabe lser Ware,

Mehr

Gentechnikrechtliche Kennzeichnungsvorschriften des Bundes und der Europäischen Union

Gentechnikrechtliche Kennzeichnungsvorschriften des Bundes und der Europäischen Union Gentechnikrechtliche Kennzeichnungsvorschriften des Bundes und der Europäischen Union Dr. Gisela Günter, Referat Neue Technologien, BMELV Veranstaltung des MULEWF Rheinland-Pfalz am 28.05.2014 in Mainz

Mehr