ifp Mobile Mapping und Urban Modelling Möglichkeiten der photogrammetrischen Datenerfassung Institut für Photogrammetrie Prof. Dr.

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "ifp Mobile Mapping und Urban Modelling Möglichkeiten der photogrammetrischen Datenerfassung Institut für Photogrammetrie Prof. Dr."

Transkript

1 Mobile Mapping Muttenz Institut für Photogrammetrie Mobile Mapping und Urban Modelling Möglichkeiten der photogrammetrischen Datenerfassung Prof. Dr. Norbert Haala Fachtagung Mobile Mapping Muttenz, 19. Juni 2013

2 Mobile Mapping Muttenz Mobile Mapping 2013 Mobile-Mapping-Systeme zur flächendeckenden Geodatenerfassung Primärdaten: Qualität der Georeferenzierung von erfassten Punktwolken und Bildern Erfassung von Infrastrukturobjekten mit Schwerpunkt Straßenraum Trends & Ausblick Fahrerassistenzsysteme Automatische Kartierung und Lokalisierung im Indoor- und Outdoor-Bereich Entwicklungen und Trends in der Robotik Mobile Mapping und Urban Modelling - Möglichkeiten der photogrammetrischen Datenerfassung

3 Mobile Mapping Muttenz Qualität von mobilem LiDAR bei der Datenerfassung in Stadtgebieten Benchmarking the Performance of Mobile Laser Scanning Systems Using a Permanent Test Field ( ) European Spatial Data Research (EuroSDR) project Genauigkeit der LiDAR Punktwolke Potential zur Objekterkennung Pfosten, Baumsträmme

4 Mobile Mapping Muttenz Benchmarking the Performance of Mobile Laser Scanning Systems: Qualität der Punktwolken MLS system Operated by Data acquisition date ROAMER RIEGL VMX-250 Sensei Finnish Geodetic Institute RIEGL Laser Measurement Systems GmbH Finnish Geodetic Institute June 2009 March 2010 May 2011 Streetmapper 360 3D Laser Mapping June 2011 Optech Lynx TerraTec AS June 2011

5 Mobile Mapping Muttenz Benchmarking the Performance of Mobile Laser Scanning Systems: Qualität der Punktwolken

6 Mobile Mapping Muttenz Mobile Mapping - Road Environment Mapping Using Mobile Laser Scanning Mobile Mapping: Stand der Technik Zufriedenstellende geometrische Genauigkeit der Punktwolken σ Z =3.5cm für Distanz bis 35 m Notwendige Verbesserung der automatischen Erfassung von Infrastrukturobjekten Steigerung der Zuverlässigkeit Erfassung komplexerer Objekte

7 Mobile Mapping Muttenz Mobile Mapping zur Erfassung von Straßeninfrastruktur Interpretation georeferenzierte Bilder durch manuelle Objektauswahl des Nutzers 3D Daten als Hintergrundinformation

8 Mobile Mapping Muttenz Komponenten von Mobile Mapping Systemen Navigationssensorik Direkte Geoferenzierung Laserscanner 3D Punktwolken Bildsensoren Kombination mehrerer Kameras für größtmögliche Abdeckung

9 GIS AG Stuttgart 9 Terrestrische Erfassung von 3D Punktwolken Laserscanning Statische Systeme Mobile Mapping (Multi-)Stereo-Aufnahmen Entwicklungssprung bei verfügbaren Algorithmen

10 GIS AG Stuttgart 10 Bildbasierte Erfassung von 3D Modellen

11 GIS AG Stuttgart 11 Terrestrische Erfassung von 3D Punktwolken Laserscanning Statische Systeme Mobile Mapping (Multi-)Stereo-Aufnahmen Entwicklungssprung bei verfügbaren Algorithmen Reduktion der Hardwarekosten

12 12 Stereobasierte Erfassung von Straßenoberflächen Grid-Based Road Surface Estimation for Active Suspension Systems (Robert Bosch GmbH) Nutzung eines Stereo-Video-Kamerasystem zur Erfassung der Fahrbahnoberfläche Ansteuerung des aktiven Dämpfungssysteme vor dem Überfahren von Hindernissen Mobile Mapping als Bestandteil eines Fahrerassistenzsystems

13 Erfassung der Fahrbahnoberfläche Chassis Systems Control Department 11/06/2013 Robert Bosch GmbH All rights reserved, also regarding any disposal, exploitation, reproduction, 13 editing, distribution, as well as in the event of applications for industrial property rights.

14 Mobile Mapping Muttenz Erfassung von Straßeninfrastruktur Interpretation georeferenzierte Bilder durch Nutzers Erfassung von Bildern nahezu unumgänglich 3D Datenerfassung durch Bildzuordnung Reduktion der Hardwarekosten, Verzicht auf LiDAR Sensor

15 GSW_Rotterdam Pixelbasierte Bildzuordnung zur dichten Oberflächenerfassung aus Luftbildern Semi-Global-Matching (Hirschmüller 2010)

16 Pixelbasierte Bildzuordnung zur dichten Oberflächenerfassung p q d Base image Match image Parallax image Semi-Global-Matching matching Zuordnung für jedes Pixel eines Stereobildpaars Parallaxen/Disparitäts Bilder 3D Punktwolke durch Vorwärtsschnitt

17 Dichte Stereobildzuordnung Epipolarbildpaar und Parallaxenbild

18 GSW_Rotterdam 3D Punktwolke aus Vorwärtsschnitt

19 Dichte Stereobildzuordnung: Strip II Epipolarbildpaar und Parallaxenbild Institute for Photogrammetry, Univ. Stuttgart

20 3D Punktwolken aus mehreren Bildstreifen GSW_Rotterdam Strip Strip I+II 21

21 Multi-Stereo Bildzuordnung für Luftbilder mir großer Überdeckung Erhöhung der Überdeckung in Flugrichtung ohne Zusatzkosten Querüberdeckung zur Vermeidung von Abschattungen für True-orthophotos 80% Überdeckung in Flugrichtung, 60% Querüberdeckung Objekt in 2 Streifen mit jeweils 5 Bildern Flight direction Strip 2 Strip 1

22 Multi-Stereo Zuordnung: Basisbild 80%/70% Überdeckung: Abbildung in 3 Flugstreifen mit je 5 Bildern Pixelweise Zuordnung aller Nachbarbilder zu einem zentralen Basisbild

23 Multi-Stereo Zuordnung: Basisbild Pixelweise Zuordnung aller Nachbarbilder zu einem zentralen Basisbild Redundante Messungen für genaue und zuverlässige 3D Punktbestimmung

24 Base-to-height ratios Punktbestimmung durch Mehrfachbildzuordnung UltraCamXp GSD 10cm σ Z = 4.85cm n Pts = 81.6% σ Z = 3.67cm n Pts = 86.8% Erhöhte Redundanz für 2,4,6 Zuordnungen Elimination von Fehlzuordnungen durch Genauigkeitsanalyse 3D Punktbestimmung durch verbleibende Zuordnungen Größte Genauigkeit und Vollständigkeit σ Z = 2.78cm n Pts = 91.6%

25 GSW_Rotterdam EuroSDR Benchmark on Image Matching

26 EuroSDR Benchmark on 3D Dense Image Matching: Data set München 15 fold 5 fold Block of 3 image strips with 5 images each GSD of 10cm 80% in flight 80% cross flight overlap up to fifteen-folded areas DMC II 230 large area mapping image footprint pixel (across) x pixel (along), up to 3 cm GSD High overlap, small GSD for applications in urban environments

27 GSW_Rotterdam The EuroSDR Benchmark 3D Dense Image Matching

28 EuroSDR_Wien_ImageMatching DSM München: Uni Stuttgart

29 GSW_Rotterdam

30 GSW_Rotterdam

31 GSW_Rotterdam

32 UAV gestützte Datenerfassung Twinstar II Multiplex Bormatec Maja

33 GIS AG Stuttgart 33 3D Punktwolken aus Schrägluftbildern

34 GIS AG Stuttgart 34 3D Punktwolken aus Schrägluftbilder

35 Mobile Mapping und Urban Modelling Möglichkeiten der photogrammetrischen Datenerfassung Bildbasierte 3D Datenerfassung als Ersatz (Ergänzung) zu LiDAR bei Mobile Mapping Systemen Reduktion der Hardwarekosten Luftbildgestützte 3D Datenerfassung urbaner Gebiete Hohe Auflösung (<10cm) für Radiometrie und Geometrie flächendeckende Erfassung durch Luftbildkameras projektbezogene Erfassung durch UAV Annäherung der Auflösung für flugzeugestützte Datenerfassung und Mobile Mapping

36 Mobile Mapping Muttenz Anwendungsbeispiel: Rekonstruktion von Fassaden Eingabedaten: LoD 2 Gebäudemodell Georeferenzierte terrestrische LiDAR Daten Punktwolke für Fassade aus Pufferoperation Verteilung und Abstände der Punkte in Relation zur Fassade Modellierung Extrahiere Kantenpunkte durch Suche nach Löchern Erzeuge Fensterzellen

37 37 Grammtikbasierte Fassadenrekonstruktion Zellenzerlegung Extraktion und Modellierung von Fassadenstrukturen aus terrestrischen LiDAR-Daten Wissensableitung Detektion wiederkehrender Merkmale und Strukturen Ableitung von Regeln Wissenspropagation Hypothesen zur Verifikation und Vervollständigung Synthetische Fassadenstrukturen Fassadengrammatik datengetrieben modellbasiert

38 Ergebnisse Schillerplatz, Stuttgart Terrestrisches LiDAR (statisch: Leica HDS 3000) Linden-Museum, Stuttgart Terrestrisches LiDAR (mobil: StreetMapper)

39 Grammtikbasierte Fassadenrekonstruktion Rotebühlbau, Stuttgart 3D-Punktwolke aus terrestrischen Bildaufnahmen geringere Hardwarekosten durch Einsatz von Kameras Zusätzliche Nutzung der Bildinformation zur Analyse 39

40 Mobile Mapping und Urban Modelling Möglichkeiten der photogrammetrischen Datenerfassung Bildbasierte 3D Datenerfassung als Ersatz (Ergänzung) zu LiDAR bei Mobile Mapping Systemen Reduktion der Hardwarekosten Luftbildgestützte 3D Datenerfassung urbaner Gebiete Hohe Auflösung (<10cm) für Radiometrie und Geometrie Annäherung der Auflösung für flugzeugestützte Datenerfassung und Mobile Mapping Kombinierte Auswertung beider Datenquellen Automatische Objektinterpretation aus hochauflösenden Bildund Geometriedaten

Mobile Stereobild basierte 3D Infrastrukturerfassung

Mobile Stereobild basierte 3D Infrastrukturerfassung Mobile Stereobild basierte 3D Infrastrukturerfassung und verwaltung 4. Hamburger Anwenderforum Terrestrisches Laserscanning 23. Juni 2011, Hamburg Hannes Eugster inovitas AG Mobile Mapping Solutions Gründenstrasse

Mehr

Mobiles Laserscanning für 3D-Stadtmodelle

Mobiles Laserscanning für 3D-Stadtmodelle Workshop 3D-Stadtmodelle Mobiles Laserscanning für 3D-Stadtmodelle 8. und 9. November 2010 im Universitätsclub Bonn TopScan Gesellschaft zur Erfassung topographischer Information mbh Christian Wever Düsterbergstr.

Mehr

Mobile Mapping - Schnell und flexibel zur Punktwolke und zum 3D Modell

Mobile Mapping - Schnell und flexibel zur Punktwolke und zum 3D Modell Mobile Mapping - Schnell und flexibel zur Punktwolke und zum 3D Modell 10. Vermessungsingenieurtag 3. Geodätentag der HFT Stuttgart Prof. Dr. Michael Hahn, HFT Stuttgart 1 Übersicht Green Mobile Mapping

Mehr

Systems für den HDS 4500

Systems für den HDS 4500 Entwicklung eines remote-monitoring monitoring Systems für den HDS 4500 Jens-André Paffenholz, Ingo Neumann und Hansjörg Kutterer Geodätisches Institut Leibniz Universität Hannover Session: Laserscanning

Mehr

Geospatial Solutions Division Mobile Mapping aus der Luft und vom Boden

Geospatial Solutions Division Mobile Mapping aus der Luft und vom Boden Geospatial Solutions Division Mobile Mapping aus der Luft und vom Boden Ruedi Wagner, Vice-President & General Manager Solutions Version Date: November 2013 Ein einzigartiger Portfolio! 2 2 Our «Business

Mehr

LiDAR Mobile Mapping

LiDAR Mobile Mapping Institut für Kartographie und Geoinformatik Leibniz Universität Hannover LiDAR Mobile Mapping Visualisierung, Vermessung, Fahrerassistenz Claus.Brenner@ikg.uni-hannover.de IKG Erfassungsfahrzeug Riegl

Mehr

Ein virtueller Klon für Helgolands Lange Anna durch terrestrisches Laserscanning

Ein virtueller Klon für Helgolands Lange Anna durch terrestrisches Laserscanning Hamburger Anwenderforum Terrestrisches Laserscanning, 23.06.2005 Ein virtueller Klon für Helgolands Lange Anna durch terrestrisches Laserscanning Maren Lindstaedt, Thomas Kersten HAW Hamburg, Fachbereich

Mehr

Dense Image Matching mit Schrägluftbildern der Leica RCD30 Oblique Penta

Dense Image Matching mit Schrägluftbildern der Leica RCD30 Oblique Penta Dense Image Matching mit Schrägluftbildern der Leica RCD30 Oblique Penta MARIANNE DEUBER 1 Zusammenfassung: Für den Vergleich von Dense Image Matching Algorithmen wurde eine Untersuchungssyste-matik erarbeitet

Mehr

Social Business Erfolgsmessung

Social Business Erfolgsmessung Social Business Erfolgsmessung Praxisbericht aus dem Social Business Projekt bei der Robert Bosch GmbH 8.10.2013, Cordula Proefrock (Robert Bosch GmbH), Dr. Christoph Tempich (inovex GmbH) 1 The Bosch

Mehr

Mobile Mapping. Eine Gegenüberstellung unterschiedlicher Verfahren zur Erfassung von Straßendaten. Christian Wever TopScan GmbH wever@topscan.

Mobile Mapping. Eine Gegenüberstellung unterschiedlicher Verfahren zur Erfassung von Straßendaten. Christian Wever TopScan GmbH wever@topscan. Mobile Mapping Eine Gegenüberstellung unterschiedlicher Verfahren zur Erfassung von Straßendaten Christian Wever TopScan GmbH wever@topscan.de TopScan Gesellschaft zur Erfassung topographischer Information

Mehr

Genauigkeitsuntersuchung zur Lokalisierung von Fahrzeugen mittels Automotive-Laserscannern

Genauigkeitsuntersuchung zur Lokalisierung von Fahrzeugen mittels Automotive-Laserscannern Genauigkeitsuntersuchung zur Lokalisierung von Fahrzeugen mittels Automotive-Laserscannern ALEXANDER SCHLICHTING 1 & CLAUS BRENNER 2 Zusammenfassung: In diesem Beitrag wird untersucht, inwieweit Automotive

Mehr

Integriertes Monitoring von Rotor und Triebstrang

Integriertes Monitoring von Rotor und Triebstrang Integriertes Monitoring von Rotor und Triebstrang 21. Windenergietage, Bad Saarow 13. 15. November 2012 Dr. John Reimers Bosch Rexroth Monitoring Systems GmbH Else-Sander-Straße 8 01099 Dresden john.reimers@boschrexroth.de

Mehr

Mobile Mapping 3D-Geodatenerfassung on the move. Prof. Dr. Stephan Nebiker Institut Vermessung und Geoinformation FHNW Fachhochschule Nordwestschweiz

Mobile Mapping 3D-Geodatenerfassung on the move. Prof. Dr. Stephan Nebiker Institut Vermessung und Geoinformation FHNW Fachhochschule Nordwestschweiz Mobile Mapping 3D-Geodatenerfassung on the move Prof. Dr. Stephan Nebiker Institut Vermessung und Geoinformation FHNW Fachhochschule Nordwestschweiz Mobile Mapping Hype oder (baldige) Realität? «Google

Mehr

Résumé of the INDIA - EUROPE AUTOMOTIVE SUPPLIER MEETING. IAA-India Day 2010

Résumé of the INDIA - EUROPE AUTOMOTIVE SUPPLIER MEETING. IAA-India Day 2010 Résumé of the INDIA - EUROPE AUTOMOTIVE SUPPLIER MEETING our service FORUM INDIEN supports automotive suppliers with research their and activities selection in the of appropriate Indian / European suppliers,

Mehr

Factsheet scan2map. Factsheet

Factsheet scan2map. Factsheet Factsheet KONZEPT In Zusammenarbeit mit der ETH Lausanne betreibt BSF Swissphoto ein kleines, flexibles und genaues luftgestütztes Messsystem (scan2map), welches einen Laserscanner, eine Digitalkamera

Mehr

Telematik trifft Geomatik

Telematik trifft Geomatik B der Welt in 3D Die Vermessung Telematik trifft Geomatik Bild: Riegl Prof. Dr. Andreas Nüchter Was ist Telematik? Die Telematik integriert interdisziplinär Methoden der Telekommunikation, der Automatisierungs-technik

Mehr

TIGER ein kinematisches Messsystem für langgestreckte Objekte, Erfahrungen aus Projekten

TIGER ein kinematisches Messsystem für langgestreckte Objekte, Erfahrungen aus Projekten TIGER ein kinematisches Messsystem für langgestreckte Objekte, Erfahrungen aus Projekten Philipp Schneider ANGERMEIER INGENIEURE GmbH . Gliederung Einführung Systemaufbau TIGER Durchführung einer Messung

Mehr

Digitale Luftbildkameras

Digitale Luftbildkameras Digitale Luftbildkameras - Herausforderung und Chance - Gerhard Lauenroth Vertriebsleiter Deutschland High Speed / High Tech - Herausforderung und Chance - Einführung Übersicht Digitale Kameras Digitale

Mehr

Applying Pléiades in the ASAP project HighSens

Applying Pléiades in the ASAP project HighSens Applying Pléiades in the ASAP project HighSens Highly versatile, new satellite Sensor applications for the Austrian market and International Development (Contract number: 833435) Dr. Eva Haas, GeoVille

Mehr

Scalypso - 3D-Laserscandaten effektiv auswerten

Scalypso - 3D-Laserscandaten effektiv auswerten Scalypso - 3D-Laserscandaten effektiv auswerten IB Dr. König Kopernikusstraße 2 14482 Potsdam Denkmal Tiefbau Präzision Anlagenbau 2-5 mm Entfernung 0.1 mm long distance Tachymetrie 10 max. 40 m midrange

Mehr

Mythos True Orthophotos Vom Sinn und Unsinn eines Produkts

Mythos True Orthophotos Vom Sinn und Unsinn eines Produkts Mythos True Orthophotos Vom Sinn und Unsinn eines Produkts ALBERT WIEDEMANN 1, PATRICK WICKI 2 Zusammenfassung: Der Begriff True Orthophoto ist missverständlich. Trotz Definition in der DIN werden die

Mehr

TopScan GmbH. Mobile Laser Scanning

TopScan GmbH. Mobile Laser Scanning TopScan GmbH Mobile Laser Scanning Ein neues Verfahren zur Bestandsaufnahme TopScan Gesellschaft zur Erfassung topographischer Information mbh Christian Wever Düsterbergstr. 5 48432 Rheine Rheine, 2003

Mehr

VERKÜRZTE VORBEREITUNGSZEIT ZUR REALISIERBARKEIT, VORAUSPLANUNG UND GENEHMIGUNG GESENKTE INSTANDHALTUNGS- KOSTEN

VERKÜRZTE VORBEREITUNGSZEIT ZUR REALISIERBARKEIT, VORAUSPLANUNG UND GENEHMIGUNG GESENKTE INSTANDHALTUNGS- KOSTEN VERKÜRZTE VORBEREITUNGSZEIT ZUR REALISIERBARKEIT, VORAUSPLANUNG UND GENEHMIGUNG REDUZIERTE BAUZEITEN UND BAUKOSTEN EFFIZIENTE VERWALTUNG DER BETRIEBSKOSTEN GESENKTE INSTANDHALTUNGS- KOSTEN Schnelle, genaue

Mehr

Virtuelle 3D Stadtmodelle

Virtuelle 3D Stadtmodelle Virtuelle 3D Stadtmodelle Dr. Franz Steidler, CyberCity AG 1. CYBERCITY AG 2. Datenerfassung und GENERIERUNG von 3D Stadtmodellen 3. TEXTURIERUNG von Gebäuden 4. VERWALTUNG der 3D Gebäudedaten 5. VISUALISIERUNG

Mehr

3D RealityMaps. 3D RealityMaps. Vom digitalen Luftbild zur 3D-Visualisierung. Vom digitalen Luftbild zur 3D-Visualisierung.

3D RealityMaps. 3D RealityMaps. Vom digitalen Luftbild zur 3D-Visualisierung. Vom digitalen Luftbild zur 3D-Visualisierung. True-Orthofotos In einem eigenen Rechenzentrum werden hoch aufgelöste Ortho-Luftbilder berechnet und Luftbildmosaike in höchster Farbqualität erzeugt. Aus digitalen Luftbildern berechnen wir mithilfe hoch

Mehr

Kinematische Bestandsdatenerfassung mit Laserscannern

Kinematische Bestandsdatenerfassung mit Laserscannern Kinematische Bestandsdatenerfassung mit Laserscannern 3D MAPPING Das Mobile Straßen Erfassungs- System (MoSES) Aufnahme des Straßen- oder Schienenkorridors mit ca. 40 m Breite Erfassung des Raumes mit

Mehr

Die Stadt in 3D Modellierung und Präsentation

Die Stadt in 3D Modellierung und Präsentation Die Stadt in 3D Modellierung und Präsentation Ergebnisse studentischer Arbeiten der Jade Hochschule Ingrid Jaquemotte 29.08.13 Die Stadt in 3D Modellierung und Präsentation Inhalt Einführung Erfassung

Mehr

Verbrennungs- und Elektroantrieb: die Herausforderung

Verbrennungs- und Elektroantrieb: die Herausforderung 3. Produktionsforum Göppingen, 26. April 2010 Verbrennungs- und Elektroantrieb: die Herausforderung Dr. Tilmann Schmidt-Sandte Abteilungsleiter Systems Marketing, 1 GS/NE-MKT 26.04.2010 3. Produktionsforum

Mehr

Aktuelles zum Thema Herstellung und Anwendung von 3D Stadtmodellen

Aktuelles zum Thema Herstellung und Anwendung von 3D Stadtmodellen Dipl. Ing. Kathrin Hutton Aktuelles zum Thema Herstellung und Anwendung von 3D Stadtmodellen GTA Geoinformatik GmbH Lindenstraße 63 D-17033 Neubrandenburg Tel.: 0049 (0)395 3581 142 E-Mail: kontakt@gta-geo.de

Mehr

Laserscanning. Ingenieurdienstleistung nach Maß.

Laserscanning. Ingenieurdienstleistung nach Maß. Ingenieurdienstleistung nach Maß. Ist die Modellierung eines Pumpwerkes für die Generierung von 2D-Schnittplänen wirtschaftlich? Kati Kreher 2. Hamburger Anwenderforum Terrestrisches Laserscanning 2007

Mehr

Dense Image Matching mit Oblique Luftbildaufnahmen Ein systematischer Vergleich verschiedener Lösungen mit Aufnahmen der Leica RCD30 Oblique Penta

Dense Image Matching mit Oblique Luftbildaufnahmen Ein systematischer Vergleich verschiedener Lösungen mit Aufnahmen der Leica RCD30 Oblique Penta Dense Image Matching mit Oblique Luftbildaufnahmen Ein systematischer Vergleich verschiedener Lösungen mit Aufnahmen der Leica RCD30 Oblique Penta STEFAN CAVEGN 1, STEPHAN NEBIKER 1 & MARIANNE DEUBER 1

Mehr

GIS 1 Kapitel 4: Datenerfassung

GIS 1 Kapitel 4: Datenerfassung GIS 1 Kapitel 4: Datenerfassung Stephan Mäs Prof. Dr.-Ing. Wolfgang Reinhardt Arbeitsgemeinschaft GIS Universität der Bundeswehr München Stephan.Maes@unibw.de www.agis.unibw.de Datenerfassung - - Datenerfassung

Mehr

Airborne Korridor-Mapping. Zur Planung und Dokumentation ihrer Infrastruktur. Schnell, präzise, günstig

Airborne Korridor-Mapping. Zur Planung und Dokumentation ihrer Infrastruktur. Schnell, präzise, günstig Airborne Korridor-Mapping Zur Planung und Dokumentation ihrer Infrastruktur. Schnell, präzise, günstig Technik und Anwendungen Airborne Laser-Scanning, digitale Orthophotos und Thermalaufnahmen: Alle Informationen

Mehr

Ableitung von Bruch- bzw. Geländekanten aus LIDAR-Daten für die hydro-numerische Modellierung am Main

Ableitung von Bruch- bzw. Geländekanten aus LIDAR-Daten für die hydro-numerische Modellierung am Main Ableitung von Bruch- bzw. Geländekanten aus LIDAR-Daten für die hydro-numerische Modellierung am Main Gottfried Mandlburger Institut für Photogrammetrie und Fernerkundung, TU Wien gm@ipf.tuwien.ac.at 3D-Geländekanten

Mehr

Deutscher Marketing-Preis 2007

Deutscher Marketing-Preis 2007 Deutscher Marketing-Preis 2007 Bosch Do-It-Yourself (DIY) Geschäft Europa Wolfgang Becker 1 Deutscher Marketingpreis 2007 Bosch Do-It-Yourself (DIY) Europa Ausgangslage 2002 Ziele und Strategie Umsetzung

Mehr

Optech Lynx Setzt StandaRdS einfach und genial

Optech Lynx Setzt StandaRdS einfach und genial Optech Lynx high-speed-messung von jedem fahrzeug aus Setzt Standards Der LYNX Mobile Mapper definiert den Standard in der Mobile-Mapping-Technologie mit der Erstellung millimetergenauer Punktwolken und

Mehr

Fahrzeuglokalisierung anhand visueller Landmarken und einer digitalen Karte

Fahrzeuglokalisierung anhand visueller Landmarken und einer digitalen Karte Fahrzeuglokalisierung anhand visueller Landmarken und einer digitalen Karte Oliver Pink INSTITUT FÜR MESS- UND REGELUNGSTECHNIK KIT - Universität des Landes Baden-Württemberg und nationales Großforschungszentrum

Mehr

Anwendungsmöglichkeiten von Laserscannerdaten

Anwendungsmöglichkeiten von Laserscannerdaten Anwendungsmöglichkeiten von Laserscannerdaten TopScan GmbH Christian Wever Düsterbergstr. 5 48432 Rheine TopScan GmbH gegründet 1991 in Stuttgart durch Dr. Peter Frieß und Dr. Joachim Lindenberger seit

Mehr

NEW technologies for a better mountain FORest timber mobilization

NEW technologies for a better mountain FORest timber mobilization NEW technologies for a better mountain FORest timber mobilization Möglichkeiten und Grenzen der Fernerkundung Dr. Markus Hollaus TU Wien, Department für Geodäsie und Geoinformation, Forschungsgruppe Photogrammetrie

Mehr

Erfassung von 3D Stadtmodellen

Erfassung von 3D Stadtmodellen Erfassung von 3D Stadtmodellen Claus Brenner, Norbert Haala Institut für Photogrammetrie Universität Stuttgart Zusammenfassung In diesem Beitrag wird ein Verfahren vorgestellt, das durch Kombination von

Mehr

Erfahrungen mit einem 3D-Laserscanning- System bei der Erfassung einer Industrieanlage und des Lübecker Holstentores

Erfahrungen mit einem 3D-Laserscanning- System bei der Erfassung einer Industrieanlage und des Lübecker Holstentores Hamburger Anwenderforum Terrestrisches Laserscanning 2005 Erfahrungen mit einem 3D-Laserscanning- System bei der Erfassung einer Industrieanlage und des Lübecker Holstentores Diplomarbeit im Sommersemester

Mehr

Blindennavigation. als Anwendung für Location-based Services. Andreas Hub

Blindennavigation. als Anwendung für Location-based Services. Andreas Hub Blindennavigation als Anwendung für Location-based Services Andreas Hub Motivation? Wo bin ich? Was ist vor mir? Wo ist die Tür? Wo ist der Eingang? Kommen Gefahren? Was ist im Weg? Probleme Orientierung

Mehr

RapidEye - Das schnelle Auge für das Monitoring von Cross-Compliance-Landschaftselementen?

RapidEye - Das schnelle Auge für das Monitoring von Cross-Compliance-Landschaftselementen? RapidEye - Das schnelle Auge für das Monitoring von Cross-Compliance-Landschaftselementen? Eine Potentialanalyse mit simulierten Satellitendaten Andreas Völker & Cordt Büker EFTAS Fernerkundung Technologietransfer

Mehr

Workshop 4 Handheld Laserscanning mit dem ZEB1

Workshop 4 Handheld Laserscanning mit dem ZEB1 Workshop 4 Handheld Laserscanning mit dem ZEB1 Dipl.-Ing. (FH) Jörg Hepperle Hochschule für Technik Stuttgart Studienbereich Vermessung und Geoinformatik joerg.hepperle@hft-stuttgart.de 10. Vermessungsingenieurtag

Mehr

Inhaltsverzeichnis. Vorwort zur dritten Auflage... 1 Geodätische Grundlagen... 1. 2 Geodätische Messgeräte... 33

Inhaltsverzeichnis. Vorwort zur dritten Auflage... 1 Geodätische Grundlagen... 1. 2 Geodätische Messgeräte... 33 Inhaltsverzeichnis Vorwort zur dritten Auflage... 1 Geodätische Grundlagen... 1 1.1 Wichtige Definitionen und Benennungen... 1 1.1.1 Definition und Gliederung der Geodäsie... 1 1.1.2 Definition von Maßsystemen

Mehr

Was ist das i3mainz?

Was ist das i3mainz? Laserscanning zur drei- dimensionalen Objekterfassung: Grundlagen und Anwendungen Andreas Marbs i3mainz - Institut für Raumbezogene Informations- und Messtechnik FH Mainz - University of Applied Sciences

Mehr

Inhalt. Einleitung. Hydrographische Vermessungen mit der Level-A. Kinematisches Laserscanning. Realisierung eines Prototypen

Inhalt. Einleitung. Hydrographische Vermessungen mit der Level-A. Kinematisches Laserscanning. Realisierung eines Prototypen Kinematische TLS Messungen auf dem Vermessungsboot Level-A M. Sc. Friedrich Keller, dhp:i Dr.-Ing. Christian Hesse, dhp:i Prof. Dr.-Ing. Volker Böder, HCU Dipl.-Ing. Arne Sauer, NIAH 1 Inhalt Einleitung

Mehr

Kinematisches terrestrisches Laserscanning

Kinematisches terrestrisches Laserscanning Kinematisches terrestrisches Laserscanning Jens-André Paffenholz Geodätisches Institut Leibniz Universität Hannover Session 4: Anwendungen II 2. Hamburger Anwenderforum Terrestrisches Laserscanning 2007

Mehr

Stand und Entwicklungsperspektiven 3D Laser Scanning. Thomas Schock Leica Geosystems GmbH, München

Stand und Entwicklungsperspektiven 3D Laser Scanning. Thomas Schock Leica Geosystems GmbH, München Stand und Entwicklungsperspektiven 3D Laser Scanning Thomas Schock Leica Geosystems GmbH, München Stand und Entwicklungsperspektiven Agenda Merkmale des 3D Laser Scanning Aktuelle Entwicklungen Hard- und

Mehr

Innovationen und neue Entwicklungen auf dem Fahrradmarkt

Innovationen und neue Entwicklungen auf dem Fahrradmarkt auf dem Fahrradmarkt Dr. Gregor Dasbach Bosch ebike Systems Stuttgart, 11.11.2014 1 Megatrends: e-mobility Urbanization Energy Climate Protection Technology Resources Demography Energy Storage ebike 2

Mehr

Inhalte. HS BO Lab. für Photogrammetrie: Verfahren zur automatisierten Auswertung 1

Inhalte. HS BO Lab. für Photogrammetrie: Verfahren zur automatisierten Auswertung 1 Inhalte Verfahren zur automatisierten Auswertung Korrespondenzanalyse Bildzuordnungsverfahren Merkmalsextraktion Merkmalsbasierte Zuordnung Interest-Operatoren Flächenbasierte Zuordnung Korrelationsalgorithmen

Mehr

Laserscanning aktueller Stand in Forschung und Entwicklung

Laserscanning aktueller Stand in Forschung und Entwicklung Laserscanning aktueller Stand in Forschung und Entwicklung Karl Kraus Institute of Photogrammetry and Remote Sensing (I.P.F.), Vienna University of Technology www.ipf.tuwien.ac.at Neues gegenüber dem Vorjahr

Mehr

Mobile Mapping Trends und Entwicklungen seit der Fachtagung Mobile Mapping 2011

Mobile Mapping Trends und Entwicklungen seit der Fachtagung Mobile Mapping 2011 Mobile Mapping Trends und Entwicklungen seit der Fachtagung Mobile Mapping 2011 Prof. Dr. Stephan Nebiker FHNW Fachhochschule Nordwestschweiz Hochschule für Architektur, Bau und Geomatik Institut Vermessung

Mehr

UltraMap ein Workflow zur Generierung hochauflösender Höhenmodelle und Orthophotos aus Luftbildern

UltraMap ein Workflow zur Generierung hochauflösender Höhenmodelle und Orthophotos aus Luftbildern 78 UltraMap ein Workflow zur Generierung hochauflösender Höhenmodelle und Orthophotos aus Luftbildern Bernhard SCHACHINGER, Bernhard REITINGER und Michael GRUBER Zusammenfassung Digitale Höhenmodelle und

Mehr

Workflows, Ansprüche und Grenzen der GNSS- Datenerfassung im Feld

Workflows, Ansprüche und Grenzen der GNSS- Datenerfassung im Feld Workflows, Ansprüche und Grenzen der GNSS- Datenerfassung im Feld Alexander Fischer Senior Application Engineer Asset Collection & GIS 1 Leica Zeno GIS Agenda Erfassung im Feld VS Erfassung im Office Validierung

Mehr

15 Jahre Erfahrung mit Laserscanning in der Praxis

15 Jahre Erfahrung mit Laserscanning in der Praxis 15 Jahre Erfahrung mit Laserscanning in der Praxis TopScan Gesellschaft zur Erfassung topographischer Information mbh Dr. Joachim Lindenberger Düsterbergstr. 5 48432 Rheine Germany info@topscan.de www.topscan.de

Mehr

Effiziente Bestandsaktualisierung von 3D-Stadtmodellen durch Analyse multitemporaler 3D-Punktwolken

Effiziente Bestandsaktualisierung von 3D-Stadtmodellen durch Analyse multitemporaler 3D-Punktwolken Effiziente Bestandsaktualisierung von 3D-Stadtmodellen durch Analyse multitemporaler 3D-Punktwolken Rico Richter, FG Computergrafische Systeme Prof. Döllner Workshop 3D-Stadtmodelle 2014 Kontext und Problemstellung

Mehr

Autonome Mobilität - Was wir von biologischen Systemen lernen können. Georg Färber Realzeit Computer - Systeme Technische Universität München

Autonome Mobilität - Was wir von biologischen Systemen lernen können. Georg Färber Realzeit Computer - Systeme Technische Universität München Autonome Mobilität - Was wir von biologischen Systemen lernen können Georg Färber Realzeit Computer - Systeme Technische Universität München Autonome Mobilität Lernen von der Biologie Merkmals- Erkennung

Mehr

Forschungskooperationen anhand von Beispielen der optischen 3D-Messtechnik

Forschungskooperationen anhand von Beispielen der optischen 3D-Messtechnik Forschungskooperationen anhand von Beispielen der optischen 3D-Messtechnik Heidi Hastedt (M.Eng.), Prof. Dr. Thomas Luhmann Institut für Angewandte Photogrammetrie und Geoinformatik (IAPG) Oldenburg, 23.02.2016

Mehr

Bildauswertung in UAV

Bildauswertung in UAV Bildauswertung in UAV Prof. Dr. Nailja Luth Prof. N. Luth Emden 2014-1 OTH Ost-Bayerische Technische Hochschule Amberg-Weiden Prof. N. Luth Emden 2014-2 Prof. Dr.-Ing. N. Luth: Vorlesung Bildverarbeitung

Mehr

Simulation and Visualization of Indoor-Acoustics. for Robot Control

Simulation and Visualization of Indoor-Acoustics. for Robot Control Simulation and Visualization of Indoor-Acoustics for Robot Control Peter Dannenmann FB Intelligente Visualisierung und Simulation (IVS), Deutsches Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz (DFKI) Norbert

Mehr

Einsatz fahrzeug- und helikopter gestützter Messsysteme für die Erfassung von Straßenbestandsdaten

Einsatz fahrzeug- und helikopter gestützter Messsysteme für die Erfassung von Straßenbestandsdaten Einsatz fahrzeug- und helikopter gestützter Messsysteme für die Erfassung von Straßenbestandsdaten Robert Hau; Nebel & Partner Mobile Mapping 2013 Geodaten für die Mobilität der Zukunft 19. Juni 2013,

Mehr

2. Hamburger Anwenderforum Terrestisches Laserscanning 2007. 3D-Spezialvermessung zur Dokumentation komplexer Anlagen

2. Hamburger Anwenderforum Terrestisches Laserscanning 2007. 3D-Spezialvermessung zur Dokumentation komplexer Anlagen 2. Hamburger Anwenderforum Terrestisches Laserscanning 2007 3D-Spezialvermessung zur Dokumentation komplexer Anlagen Dr. Ing. Ralf König ObjektScan GmbH Kopernikusstrasse 2 14482 Potsdam Einsatzbereiche

Mehr

3D Mobile Mapping. Wir bringen die Realität ins Büro

3D Mobile Mapping. Wir bringen die Realität ins Büro 3D Mobile Mapping Wir bringen die Realität ins Büro Inhalt Vorstellung GRUNDER INGENIEURE AG Weshalb Mobile Mapping Vorstellung Mobile Mapping und LEICA PEGASUS TWO Datenerhebung Varianten von LEICA PEGASUS

Mehr

Semantische 3D-Karten für mobile Roboter. Prof. Dr. Andreas Nüchter Jacobs University Bremen Campus Ring 1 28759 Bremen

Semantische 3D-Karten für mobile Roboter. Prof. Dr. Andreas Nüchter Jacobs University Bremen Campus Ring 1 28759 Bremen Semantische 3D-Karten für mobile Roboter Prof. Dr. Andreas Nüchter Jacobs University Bremen Campus Ring 1 28759 Bremen Danksagung Für erfolgreiche Zusammenarbeit in den letzten Jahren mit Joachim Hertzberg

Mehr

Erfassung von Sturmschäden mit Hilfe von TANDEM-X Interferometrie

Erfassung von Sturmschäden mit Hilfe von TANDEM-X Interferometrie Erfassung von Sturmschäden mit Hilfe von TANDEM-X Interferometrie Jörg Ermert, Matthias Dees, Barbara Koch Department of Remote Sensing and Landscape Information Systems FeLis EUFODOS European Forest Downstream

Mehr

Modellierung von Positionssensoren. Jörg Roth Fachbereich Informatik Fernuniversität Hagen

Modellierung von Positionssensoren. Jörg Roth Fachbereich Informatik Fernuniversität Hagen Modellierung von Positionssensoren Jörg Roth Fachbereich Informatik Fernuniversität Hagen Position und Positionssensorik Die Position ist eine der wichtigsten Einflussgrößen für ortsbezogenen Dienste Im

Mehr

Multirotor UAVs Anwendungen zur Geodatengewinnung

Multirotor UAVs Anwendungen zur Geodatengewinnung Anwendungen zur Geodatengewinnung Inhalt Überblick AscTec Geschichte, Produkte, Technik AscTec Falcon Möglichkeiten und Anwendungen Bisherige Projekte zur Geodatengewinnung Ausblick Folie 2 Ascending Technologies

Mehr

Photogrammetrie Laserscanning Optische SD- Messtechnik

Photogrammetrie Laserscanning Optische SD- Messtechnik Thomas Luhmann/Christina Müller (Hrsg.) Photogrammetrie Laserscanning Optische SD- Messtechnik Beiträge der Oldenburger 3D-Tage 2009 Wichmann Heidelberg Inhaltsverzeichnis Vorwort V 1 Laserscanning l 1.1

Mehr

Aktuelle Anwendungen in der Fotogrammetrie

Aktuelle Anwendungen in der Fotogrammetrie Aktuelle Anwendungen in der Fotogrammetrie SOGI Feierabend Forum, Basel 19.11.2014 / Fabian Huber Folie 1 Agenda KOPA und KOPA Geoservices GmbH Fotogrammetrie heute Plattformen für fotogrammetrische Aufnahmen

Mehr

3D Erfassung und Modellierung des Hamburger Bismarck-Denkmals. 3. Hamburger Anwenderforum TLS 2009 Antje Tilsner, B.Sc.

3D Erfassung und Modellierung des Hamburger Bismarck-Denkmals. 3. Hamburger Anwenderforum TLS 2009 Antje Tilsner, B.Sc. 3D Erfassung und Modellierung des Hamburger Bismarck-Denkmals 3. Hamburger Anwenderforum TLS 2009 Gliederung Einleitung Datenerfassung Modellierung Texturierung und Visualisierung Datenreduktion Genauigkeitsanalyse

Mehr

Fachgruppe: Photogrammetrie & Fernerkundung

Fachgruppe: Photogrammetrie & Fernerkundung Fachgruppe: Photogrammetrie & Fernerkundung mit ERDAS Martin Sauerbier Photogrammetrie & Fernerkundung, MFB-GeoConsulting Programm Fachgruppe Photogrammetrie und Fernerkundung 13.45 Begrüssung durch Michael

Mehr

24. 11. November 2015, Linstow. Wie Zustandsüberwachung der nächsten Generation zur Senkung der Cost of Energy beiträgt

24. 11. November 2015, Linstow. Wie Zustandsüberwachung der nächsten Generation zur Senkung der Cost of Energy beiträgt Wie Zustandsüberwachung der nächsten Generation zur Senkung der Cost of Energy beiträgt 24. 11. November 2015, Linstow Dr. John Reimers Bosch Rexroth Monitoring Systems GmbH 1 DC-RE/PAC 11.11.2015 Bosch

Mehr

JENOPTIK. Geschwindigkeitsmessungen mit Lasertechnologie. Referent: Wolfgang Seidel

JENOPTIK. Geschwindigkeitsmessungen mit Lasertechnologie. Referent: Wolfgang Seidel JENOPTIK Geschwindigkeitsmessungen mit Lasertechnologie Referent: Wolfgang Seidel Jenoptik-Konzern Überblick Konzernstruktur Corporate Center Laser & Materialbearbeitung Optische Systeme Industrielle Messtechnik

Mehr

3D- Laserscanning 3D- LASERSCANNING. 1. Allgemein...1. 2. Funktion Scankopf...1. 3. 2D-Laserscanning...2. 4. 3D-Laserscanning...3

3D- Laserscanning 3D- LASERSCANNING. 1. Allgemein...1. 2. Funktion Scankopf...1. 3. 2D-Laserscanning...2. 4. 3D-Laserscanning...3 3D- LASERSCANNING Inhaltsverzeichnis 1. Allgemein...1 2. Funktion Scankopf...1 3. 2D-Laserscanning...2 4. 3D-Laserscanning...3 5. Weitere Anwendung...4 6. Beispielbilder...5 1. Allgemein Laserscanning

Mehr

Trends und Entwicklungen im Mobile Mapping

Trends und Entwicklungen im Mobile Mapping Trends und Entwicklungen im Mobile Mapping Prof. Dr. Stephan Nebiker FHNW Fachhochschule Nordwestschweiz Hochschule für Architektur, Bau und Geomatik Institut Vermessung und Geoinformation stephan.nebiker@fhnw.ch

Mehr

Geomatik Master 2009 - Anerkennungsformular (Stand 03/14)

Geomatik Master 2009 - Anerkennungsformular (Stand 03/14) Geomatik Master 009 - Anerkennungsformular (Stand 0/14) Name : -Nr. titel Pflichtmodule Softwaretechnik Softwaretechnik Geodätische Messtechnik 1 verarbeitung I Data Acquisition / Data Processing Interface

Mehr

Hansa Luftbild der zuverlässige Partner für die Energiewirtschaft

Hansa Luftbild der zuverlässige Partner für die Energiewirtschaft Hansa Luftbild der zuverlässige Partner für die Energiewirtschaft Unsere Leistungen für Energieversorger und Netzbetreiber Energiemanagement Hansa Luftbild Ihr zuverlässiger Partner für die Energiewirtschaft

Mehr

3D-GIS-Anwendungen in der Aviatik: Beispiel Hindernis-Begrenzungsflächen

3D-GIS-Anwendungen in der Aviatik: Beispiel Hindernis-Begrenzungsflächen 3D-GIS-Anwendungen in der Aviatik: Beispiel Hindernis-Begrenzungsflächen Peter Bitter Leiter GIS Flughafen Zürich AG Zürich-Flughafen 15.06.2010 Elisabeth Leu Studentin Geomatik & Planung ETH Zürich Inhalt

Mehr

3D-Rekonstruktion von Schiffen aus kalibrierten und unkalibrierten Aufnahmen

3D-Rekonstruktion von Schiffen aus kalibrierten und unkalibrierten Aufnahmen Allgemeine Nachrichtentechnik Prof. Dr.-Ing. Udo Zölzer 3D-Rekonstruktion von Schiffen aus kalibrierten und unkalibrierten Aufnahmen Christian Ruwwe & Udo Zölzer 4. Tagung Optik und Optronik in der Wehrtechnik

Mehr

Vortrag DI Martin OBERZAUCHER TU Wien 06.05.2014 15:30-15:50

Vortrag DI Martin OBERZAUCHER TU Wien 06.05.2014 15:30-15:50 Vortrag DI Martin OBERZAUCHER TU Wien 06.05.2014 15:30-15:50 Laserscan Modewort oder Wunderwaffe? Laserscanning Wunderwaffe oder Modewort Die 3D-Messtechnologien der BIM-Vermesser DI Martin Oberzaucher

Mehr

Faszinierende Landschaften in der dritten Dimension

Faszinierende Landschaften in der dritten Dimension Faszinierende Landschaften in der dritten Dimension Christian Lotter 3D RealityMaps GmbH 25. Informationsveranstaltung Geobasisdaten der Bayerischen Vermessungsverwaltung München, den 11. April 2011 Faszinierende

Mehr

3D-Erfassung, Modellierung & Visualisierung des Kaiserdoms zu Königslutter durch terrestrisches Laserscanning 1/ 30

3D-Erfassung, Modellierung & Visualisierung des Kaiserdoms zu Königslutter durch terrestrisches Laserscanning 1/ 30 Th. Kersten, M. Lindstaedt & K. Mechelke 3D-Erfassung, Modellierung & Visualisierung des Kaiserdoms zu Königslutter durch terrestrisches Laserscanning 1/ 30 4. er Anwenderforum für Terrestrisches Laserscanning

Mehr

Sensoren für Fahrerassistenzsysteme Von Komfort- zu Sicherheitssystemen Sensors for Driver Assistant Systems - From Comfort to Safety Systems

Sensoren für Fahrerassistenzsysteme Von Komfort- zu Sicherheitssystemen Sensors for Driver Assistant Systems - From Comfort to Safety Systems 15 Aachener Kolloquium Fahrzeug- und Motorentechnik 2006 1 Sensoren für Fahrerassistenzsysteme Sensors for Driver Assistant Systems - From Comfort to Safety Systems Dipl-Ing Jürgen Seuss Hella KGaA, Lippstadt

Mehr

Durchgängige Parameteroptimierung mit Hilfe der CATIA/Abaqus-Schnittstellen CATIA Associative Interface und OptiqusCatia

Durchgängige Parameteroptimierung mit Hilfe der CATIA/Abaqus-Schnittstellen CATIA Associative Interface und OptiqusCatia Weimarer Optimierungs- und Stochastiktage 7.0 Durchgängige Parameteroptimierung mit Hilfe der CATIA/Abaqus-Schnittstellen CATIA Associative Interface und OptiqusCatia Dr. Samir Mahfoudh samir.mahfoudh@de.bosch.com

Mehr

Das 3D-Stadtmodell Karlsruhe in der Anwendung

Das 3D-Stadtmodell Karlsruhe in der Anwendung Das 3D-Stadtmodell Karlsruhe in der Anwendung Thomas Hauenstein Stadt Karlsruhe, Liegenschaftsamt 3D-Gebäudemodell Informationen, Erfahrungen, Anregungen Informationsveranstaltung beim LGL in Stuttgart

Mehr

Methoden zur Erfassung von 3D-Modellen

Methoden zur Erfassung von 3D-Modellen Methoden zur Erfassung von 3D-Modellen Bachelorseminar 2006/2007 Sarah-Samanta Will Inhalt 3D-Stadtmodelle: Wozu? Erfassungsmethoden Beispiele Zusammenfassung / Literatur 3D-Stadtmodelle: Wozu? Definition:

Mehr

Flugdrohnen und mobile Laserscanner. Die Zukunft der Geodatenerfassung?

Flugdrohnen und mobile Laserscanner. Die Zukunft der Geodatenerfassung? Flugdrohnen und mobile Laserscanner Die Zukunft der Geodatenerfassung? Dipl.-Ing. Sandro Müller GeoSurvey GmbH Geoforum Leipzig, 2013 GeoSurvey GmbH Trimble Center Ost Autorisierter Trimble Vertragshändler

Mehr

Mit Laser und Drohne - innovative Verfahren zur 3D-Geodatenerfassung

Mit Laser und Drohne - innovative Verfahren zur 3D-Geodatenerfassung Geoinformation und Landentwicklung Mit Laser und Drohne - innovative Verfahren zur 3D-Geodatenerfassung Reinhold Hummel LGL, Referat Messverfahren Deutscher Verein für Vermessungswesen e.v. - Baden-Württemberg

Mehr

Analyse und Visualisierung von massiven, semantisch klassifizierten 3D-Punktwolken. Jürgen Döllner Hasso-Plattner-Institut Universität Potsdam

Analyse und Visualisierung von massiven, semantisch klassifizierten 3D-Punktwolken. Jürgen Döllner Hasso-Plattner-Institut Universität Potsdam Analyse und Visualisierung von massiven, semantisch klassifizierten 3D-Punktwolken Jürgen Döllner Hasso-Plattner-Institut Universität Potsdam I 3D-Punktwolken II Semantik-Ableitung III Semantik-Nutzung

Mehr

Mobile Laser Scanning Anwendungen

Mobile Laser Scanning Anwendungen Mobile Laser Scanning Anwendungen Oldenburger 3D Tage 2007 Nikolaus Studnicka Peter Rieger Andreas Ullrich RIEGL Laser Measurement Systems GmbH www.riegl.com Mobile Laser Scanning Anwendungen Grundlagen

Mehr

On the Consistency of Spatial Semantic Integrity Constraints. Konsistenzprüfung von räumlichen semantischen Integritätsregeln.

On the Consistency of Spatial Semantic Integrity Constraints. Konsistenzprüfung von räumlichen semantischen Integritätsregeln. On the Consistency of Spatial Semantic Integrity Constraints Konsistenzprüfung von räumlichen semantischen Problemstellung Geographische Daten werden immer häufiger dezentral gehalten und mithilfe vernetzter

Mehr

Inhalte. Photogram. Aufnahmesysteme. HS BO Lab. für Photogrammetrie: Digitale Luftbildkameras 1

Inhalte. Photogram. Aufnahmesysteme. HS BO Lab. für Photogrammetrie: Digitale Luftbildkameras 1 Inhalte Photogram. Aufnahmesysteme Metrische Kameras (Definition der Inneren Orientierung) Analoge Messkameras Fotografische Aspekte Digitalisierung analoger Bilder Digitale Aufnahmesysteme (Messkameras)

Mehr

SCALYPSO die modulare zur Auswertung von 3D Laserscandaten. Rekonstruktion technischer Anlagen aus der 3D Punktwolke

SCALYPSO die modulare zur Auswertung von 3D Laserscandaten. Rekonstruktion technischer Anlagen aus der 3D Punktwolke SCALYPSO die modulare zur Auswertung von 3D Laserscandaten Rekonstruktion technischer Anlagen aus der 3D Punktwolke IB Dr. König Kopernikusstrasse 2 14482 Potsdam Ingenieurbüro Dr. König. Entwickler der

Mehr

Testsystem für kamerabasierte Fahrerassistenzsysteme TESIS DYNAware GmbH / Bertrandt Ing.- Büro GmbH. M. Baderschneider, Dr. T.

Testsystem für kamerabasierte Fahrerassistenzsysteme TESIS DYNAware GmbH / Bertrandt Ing.- Büro GmbH. M. Baderschneider, Dr. T. Testsystem für kamerabasierte Fahrerassistenzsysteme TESIS DYNAware GmbH / Bertrandt Ing.- Büro GmbH M. Baderschneider, Dr. T. Mertke Agenda 1. Einführung - Vorstellung des Gesamtsystems, Anforderungen

Mehr

Satellitennavigation im Verkehr 22. Mai 2007

Satellitennavigation im Verkehr 22. Mai 2007 Satellitennavigation im Verkehr Günther Kasties Geschäftsführender Gesellschafter OECON GmbH Autor: Dipl. Ing. Günther Kasties Copyright: OECON GmbH 1 Kompetenzen OECON Gruppe OECON Gruppe (www.oecon-line.de)

Mehr

Qualitätsprüfung für 3D-Gebäudedaten

Qualitätsprüfung für 3D-Gebäudedaten Qualitätsprüfung für 3D-Gebäudedaten am Beispiel von swissbuildings 3D 2.0 Reto Schöning Esri Schweiz AG 01. 09. 2015 2 2015 Esri Schweiz AG 3 2015 Esri Schweiz AG Quelle: swisstopo 4 4 06.03.2015 Quelle:

Mehr

Cyrax 2500 Laserscanner- Feldprüfverfahren und Verifizierung

Cyrax 2500 Laserscanner- Feldprüfverfahren und Verifizierung Cyrax 2500 Laserscanner- Feldprüfverfahren und Verifizierung Eine Diplomarbeit von Martin Würsch & Dominic Müller... Abb.1: Vom realen Objekt über die 3D-Punktwolke zum vektorisierten Masten Bodengestütztes

Mehr

Seminar im Grundstudium: Motion-Tracking in der Robotik

Seminar im Grundstudium: Motion-Tracking in der Robotik Seminar im Grundstudium SS2007 Seminar im Grundstudium: Motion-Tracking in der Robotik Lehrstuhl für Hardware-Software-Co-Design Universität Erlangen-Nürnberg stefan.wildermann@informatik.uni-erlangen.de

Mehr

Geometrische Integration von Geobasisdaten und Geofachdaten. Dr.-Ing. habil. Frank Gielsdorf technet GmbH, Berlin

Geometrische Integration von Geobasisdaten und Geofachdaten. Dr.-Ing. habil. Frank Gielsdorf technet GmbH, Berlin Geometrische Integration von Geobasisdaten und Geofachdaten Dr.-Ing. habil. Frank Gielsdorf technet GmbH, Berlin Geobasisdaten Definition der AdV: Geobasisdaten sind Daten des amtlichen Vermessungswesens,

Mehr