DIABETES UND FLUGLINIEN

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "DIABETES UND FLUGLINIEN"

Transkript

1 DIABETES UND FLUGLINIEN United Airlines Delta Air Lines Diabetiker-Essen, keine BE-Angaben, bei Flügen über 3,5 Stunden, keine BE-Angaben, ab 800 Meilen Flugstrecke 24 Stunden vor Abflug 24 Stunden vor Abflug : Wasser, Cola light : Wasser, Cola light Probleme beim Mitführen von Spritzen und Diabetiker-Utensilien Board-Apotheke mit Traubenzucker und Glucagon ärztliches Attest notwendig zum Mitführen von Spritzen und Nadeln ärztliches Attest notwendig zum Mitführen von Spritzen und Nadeln, aber BZ-Meßgerät und eine Infusion mit 50 %iger Dextrose, die in Notfällen nur von einem Arzt verabreicht werden darf, der sich ausgewiesen hat, ab Gate, ab Gate bis Flugzeug 01/ /

2 LAUDA Tyrolean Diabetiker-Essen, keine BE-Angaben, ab 120 Minuten Flugdauer 24 Stunden vor Abflug 24 Stunden vor Abflug : Mineralwasser (still und prickelnd, Cola light, Tomatensaft) : Wasser, Cola light Probleme beim Mitführen von Spritzen und Diabetiker-Utensilien muss vorher angemeldet werden: mit genauen Angaben oder ein Fax an 0512/ , Tel.: entweder vorher anmelden oder ein ärztliches Attest mitführen Board-Apotheke mit Traubenzucker und Glucagon, Traubenzucker, kein Glucagon, ab Check-In-Schalter bis Flugzeug, muss vorher angemeldet werden: mit genauen Angaben oder ein Fax an 0512/ , vorher anmelden 01/ , -542, -543 oder Fax: 01/ bzw. entweder über Reisebüro oder über Call Center: 05/1789 oder per

3 Diabetiker-Essen Air Alps Regionalfluglinie mit kurzer Flugdauer. Kein Essen an Board. Air Berlin, bei allen Flügen außer City Shuttle, keine BE-Angaben, kann auch für bestimmte Zeit bestellt werden : Wasser, Cola light 48 Stunden vor Abflug : Wasser, Cola light Probleme beim Mitführen von Spritzen und Diabetiker-Utensilien Mitführen von Spritzen unterliegt internationalen Sicherheitsstandards. Kann von Air Alps nicht beeinflusst werden. Deshalb ärztliches Attest mitführen! ausreichend nach persönlichem Gebrauch (Gefahrengutvorschrift). Deshalb ärztliches Attest mitführen! Board-Apotheke mit Traubenzucker und Glucagon Glucose kann als Infusion von einem Arzt verabreicht werden. Boardpersonal ist geschult und soll bei Notwendigkeit stark gesüssten Fruchtsaft geben. Nein. Aber 50 %ige Glucose in der Boardapotheke : Anmeldung bei Buchung Tel.: 0512/ ; im Service-Center: 01805/

4 KLM/NWA British Airways Diabetiker-Essen Probleme beim Mitführen von Spritzen und Diabetiker-Utensilien, auf allen Intercontinentalflügen, nicht innerhalb Europas; keine BE- Angaben 8 Stunden vor Abflug (36 Stunden bei glutenfrei bzw. 2 Stunden in Amsterdam Schiphol) Security Checks obliegen den jeweiligen Flughäfen, keine Probleme bekannt, auf jedem internationalen Flug, keine BE- Angaben 24 Stunden vor Abflug : Cola light, Wasser, wenn der Diabetiker einen Ausweis hat, in dem vermerkt ist, dass er Diabetiker ist Board-Apotheke mit Traubenzucker und Glucagon kein Glucagon, aber Hypostop- Gel, auf allen Flügen; vorher anmelden über Reisebüro oder über KLM Reservations: 0900/ oder 0900/FLY KLM (EUR 0,88/min); Fax: 0810/ ; Tel.: 01/ ; für BA "Executive Club"-Mitglieder und BAregistrierte Kunden auch unter möglich

5 Diabetiker-Essen SAS, in der Businessklasse ab 70 Minuten, in Economy ab 105 Minuten Flugzeit, keine BE-Angaben 24 Stunden vor Abflug Alitalia, auf allen Flügen der Business-Klasse und allen anderen Flügen ab 3 Flugstunden, keine BE- Angaben 48 Stunden vor Abflug : Wasser, Cola light Probleme beim Mitführen von Spritzen und Diabetiker-Utensilien Nein, wenn der Passagier einen Ausweis/Attest mit sich führt, in dem vermerkt ist, dass er Diabetiker ist. bei Alitalia, fällt sonst in den Bereich der Flughafensicherh eit Board-Apotheke mit Traubenzucker und Glucagon Ja. Muss bei Buchung angegeben werden.

6 Passagier-Service Call Center: 01/ ; net Tel.: 01/

Fluggesellschaften - Glutenfrei über den Wolken

Fluggesellschaften - Glutenfrei über den Wolken Fluggesellschaften - Glutenfrei über den Wolken Empfehlung: Eine Sondermahlzeit sollte bereits bei der Buchung bestellt werden. Bitten Sie Ihr Buchungsbüro um die Anforderung einer Bestätigung für die

Mehr

Sonderregelungen Bei Flügen in oder aus den USA oder Kanada gilt eine Gepäcksregelung von 2x 23 kg (Economy), bzw. 2x 32 kg (Business)

Sonderregelungen Bei Flügen in oder aus den USA oder Kanada gilt eine Gepäcksregelung von 2x 23 kg (Economy), bzw. 2x 32 kg (Business) Air Berlin ( www.airberlin.com) Economy: 20 kg Business: 30 kg Bei Flügen in oder aus den USA oder Kanada gilt eine Gepäcksregelung von 2x 23 kg (Economy), bzw. 2x 32 kg (Business) Für Inhaber der "topbonus

Mehr

JT Touristik. Gepäckinformation / Bordverpflegung

JT Touristik. Gepäckinformation / Bordverpflegung Die Größe und Menge des gewährten Freigepäcks und des Handgepäcks unterscheiden sich je nach gebuchter Fluggesellschaft. Die wichtigsten Informationen hierüber haben wir für Sie zusammengefasst. Bord-Verpflegung:

Mehr

World of Travel STÄDTETIPP AMSTERDAM. Nationalfeiertag, mit KLM ab Wien nach Amsterdam. Best Western Blue Square ****

World of Travel STÄDTETIPP AMSTERDAM. Nationalfeiertag, mit KLM ab Wien nach Amsterdam. Best Western Blue Square **** AMSTERDAM Nationalfeiertag, 23.-26.10.11 mit KLM ab Wien nach Amsterdam Best Western Blue Square **** 509,- Einzelzimmerzuschlag: 165 Kindermäßigung 2-11 Jahre: 20 % Code: AMSSB4 Reiseart: SF Flug mit

Mehr

FLUGZEUGFONDS Mit Sicherheit überzeugen. Dr. Peter Lesniczak Wien,

FLUGZEUGFONDS Mit Sicherheit überzeugen. Dr. Peter Lesniczak Wien, FLUGZEUGFONDS VIII Mit Sicherheit überzeugen DS Dr. Peter Lesniczak Wien, 12.02.2009 Dr. Peters Gruppe Daten und Fakten Dr. Peters Gruppe Auflegung der ersten Beteiligung: 1975 Hauptsitz der Dr. Peters

Mehr

JT Touristik. Gepäckinformation / Bordverpflegung

JT Touristik. Gepäckinformation / Bordverpflegung Die Größe und Menge des gewährten Freigepäcks und des Handgepäcks unterscheiden sich je nach gebuchter Fluggesellschaft. Die wichtigsten Informationen hierüber haben wir für Sie zusammengefasst. Bord-Verpflegung:

Mehr

airberlin business benefits

airberlin business benefits airberlin business benefits Individuelle Produkte für Firmenkunden Ob kleine Arztpraxis, Anwaltskanzlei, Mittelständler oder Großkonzern, airberlin hat für jedes Unternehmen ein passendes Angebot, das

Mehr

Golfgepäckbeförderung / Stand April 2013

Golfgepäckbeförderung / Stand April 2013 Golfgepäckbeförderung / Stand April 2013 Air Berlin ( www.airberlin.com) Economy: 20 kg Business: 30 kg Bei Flügen in oder aus den USA oder Kanada gilt eine Gepäcksregelung von 2x 23 kg (Economy), bzw.

Mehr

Flugreisen: Die Abzocke mit dem Gepäck

Flugreisen: Die Abzocke mit dem Gepäck Flugreisen: Die Abzocke mit dem Gepäck 1. Bestimmungen europäischer s mit Gepäckgebühren 2. Beispiele: Ersparnis durch vergleich inkl. Gepäck 3. beispiele für hohe Gepäckgebühren Stand: September 2013

Mehr

JT Touristik. Gepäckinformation / Bordverpflegung

JT Touristik. Gepäckinformation / Bordverpflegung Die Größe und Menge des gewährten Freigepäcks und des Handgepäcks unterscheiden sich je nach gebuchter Fluggesellschaft. Die wichtigsten Informationen hierüber haben wir für Sie zusammengefasst. Bord-Verpflegung:

Mehr

airberlin business benefits

airberlin business benefits airberlin business benefits Individuelle Produkte für Firmenkunden Ob kleine Arztpraxis, Anwaltskanzlei, Mittelständler oder Großkonzern, airberlin hat für jedes Unternehmen ein passendes Angebot, das

Mehr

NIKI Ambient Media 2015

NIKI Ambient Media 2015 NIKI Ambient Media 2015 Themen A.NIKI Das Produkt 3 B.Reiseplanung 9 C.Werbung vor dem Boarding 13 D.Medien an Bord 15 E.Geschäftsbedingungen 23 F.Kontakt 28 2 A. Das Produkt 3 NIKI Das Produkt Zahlen

Mehr

RM1_Werbemedien_FSG_05-2012 FLUGHAFEN STUTTGART GMBH FLUGHAFENWERBUNG MEDIA STANDORT 2012

RM1_Werbemedien_FSG_05-2012 FLUGHAFEN STUTTGART GMBH FLUGHAFENWERBUNG MEDIA STANDORT 2012 RM1_Werbemedien_FSG_05-2012 FLUGHAFEN STUTTGART GMBH FLUGHAFENWERBUNG MEDIA STANDORT 2012 Flughafen Stuttgart In einer der wirtschaftsstärksten Regionen Europas mit 10,7 Millionen Einwohnern in einem Umkreis

Mehr

JT Touristik. Gepäckinformation / Bordverpflegung

JT Touristik. Gepäckinformation / Bordverpflegung Die Größe und Menge des gewährten Freigepäcks und des Handgepäcks unterscheiden sich je nach gebuchter Fluggesellschaft. Die wichtigsten Informationen hierüber haben wir für Sie zusammengefasst. Bord-Verpflegung:

Mehr

GEPÄCKINFORMATIONEN/ BORD-VERPFLEGUNG

GEPÄCKINFORMATIONEN/ BORD-VERPFLEGUNG GEPÄCKINFORMATIONEN/ BORD-VERPFLEGUNG Die Größe und Menge des gewährten Freigepäcks und des Handgepäcks unterscheiden sich je nach gebuchter Fluggesellschaft. Die wichtigsten Informationen hierüber haben

Mehr

Übersicht unserer Partner

Übersicht unserer Partner Übersicht unserer Profitieren Sie von einem der größten netzwerke weltweit! www.avis.de Mobilität mit Mehrwert! Mieten Sie bei uns ein Fahrzeug und profitieren Sie von einem der größten netzwerke weltweit.

Mehr

Es handelt sich um die gängigste Auswahl an Abflughäfen weitere Abflughäfen auf Anfrage.

Es handelt sich um die gängigste Auswahl an Abflughäfen weitere Abflughäfen auf Anfrage. Algarve PRO-AM 2017 Flugmöglichkeiten: (ALLE DATEN UND INFORMATIONEN MIT STAND VOM 24.05.2016) Alle genannten Flugzeiten und Preise verstehen sich vorbehaltlich Verfügbarkeit am Tag der Buchung! Bitte

Mehr

WdF Manager Monitoring Manager und Mobilität

WdF Manager Monitoring Manager und Mobilität WdF Manager Monitoring Manager und Mobilität Pressekonferenz am 11. Juni 201 Projektnummer: 10/1 UNTERSUCHUNGSDESIGN Auftraggeber: WdF Wirtschaftsforum der Führungskräfte Methode: Web-gestützte Befragung

Mehr

Hotel mit Transfers (5 Übernachtungen mit Frühstück) Paketangebot. Flug, Hotel (5 ÜF) und Transfers

Hotel mit Transfers (5 Übernachtungen mit Frühstück) Paketangebot. Flug, Hotel (5 ÜF) und Transfers Novotel WTC (inkl WLAN) 4 Sterne Hotel * Flughafen: 20 Min - Messe: 0 Min Doppelzimmer / 1495 830 LUFTHANSA ab/bis Frankfurt/ München 2097 1432 EMIRATES ab/bis Deutschland 2080 1415 EMIRATES ab/bis Wien

Mehr

'Nachtflugbewegungen TXL 22: Ortszeit Januar - Dezember 2013

'Nachtflugbewegungen TXL 22: Ortszeit Januar - Dezember 2013 'Nachtflugbewegungen TXL 5.59 Ortszeit Januar - Dezember 2013 Jahr Monat Gewerblicher Linien- und Gelegenheitsverkehr außer Post und Ambulanzflügen sowie nichtgewerblicher Verkehr außer Militär-, Polizei-,

Mehr

Golfgepäckbestimmungen diverser Airlines

Golfgepäckbestimmungen diverser Airlines Golfgepäckbestimmungen diverser Airlines Air Berlin www.airberlin.de Freigepäck 23 Kg Golfgepäck bis max. 23 Kg (110x50x50cm): 70 EUR pro Weg: (Kurz- und Mittelstrecke: Europa, Dubai, Ägypten, Nordafrika,

Mehr

Bekanntmachung Regulierter Markt (Regulated Market)

Bekanntmachung Regulierter Markt (Regulated Market) 1 Commerzbank AG DE000CD0M9R5 Call 17.08.16 Li.Sw.Cr 25 30.12.2015 STM Ja ST 1 Nein 7620 CBKFR EUR 2 Commerzbank AG DE000CD0M9S3 Call 17.08.16 Li.Sw.Cr 26 30.12.2015 STM Ja ST 1 Nein 7620 CBKFR EUR 3 Commerzbank

Mehr

Flüge mit EMIRATES auf die MALEDIVEN 2 x täglich - ab München, Frankfurt, Düsseldorf und Hamburg (via Dubai)

Flüge mit EMIRATES auf die MALEDIVEN 2 x täglich - ab München, Frankfurt, Düsseldorf und Hamburg (via Dubai) Flüge mit EMIRATES auf die MALEDIVEN 2 x täglich - ab München, Frankfurt, Düsseldorf und Hamburg (via Dubai) 01.05.-15.07.15 781 U 3.030 I 5.790 A 685 2.471 5.790 838 B 4.180 C 728 3.334 896 M 771 1.011

Mehr

Linienflugplan Winter 2015/16-25.10.- 26.03.2016

Linienflugplan Winter 2015/16-25.10.- 26.03.2016 FLUGHAFEN INNSBRUCK www.innsbruck-airport.com Linienflugplan Winter 2015/16-25.10.- 26.03.2016 Gültigkeit Gültigkeit Tag ab an Flug-Nr. von bis Tag ab an Flug-Nr. von bis Innsbruck - Amsterdam (Transavia/KLM)

Mehr

1. Übersicht der Gepäckbedingungen von Fluggesellschaften

1. Übersicht der Gepäckbedingungen von Fluggesellschaften 1. Übersicht der Gepäckbedingungen von Fluggesellschaften 1.1. Linienfluggesellschaften sortiert nach Alphabet Aegean s GoLight nein/nein/nein 17/27/40 30/40/60 Person & Strecke Air Baltic Basic Class

Mehr

Vorschau WINTER 2015/2016

Vorschau WINTER 2015/2016 - 1 - --------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------- day airline aircraft time a/d flight destination/via period info ---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Mehr

Restrukturierung der globalen Luftfahrtindustrie. Präsentation im Rahmen der Übung zu Organisation Lisa Mayer und Matthias Hepfer

Restrukturierung der globalen Luftfahrtindustrie. Präsentation im Rahmen der Übung zu Organisation Lisa Mayer und Matthias Hepfer Restrukturierung der globalen Luftfahrtindustrie Präsentation im Rahmen der Übung zu Organisation Lisa Mayer und Matthias Hepfer 15. Dezember 2004 Agenda smarkt im smarkt im der Luftfahrtindustrie über

Mehr

auch mit LUFTHANSA-ZUBRINGER (AUFPREIS) ab München, Stuttgart, Berlin, Hamburg, Nuernberg, Münster

auch mit LUFTHANSA-ZUBRINGER (AUFPREIS) ab München, Stuttgart, Berlin, Hamburg, Nuernberg, Münster Weberstr. 26, 53113 Bonn Tel.: (+49) 228 854 280 Fax.: (+49) 228 211 838 Webpage: http://www.philair.de E-Mail: philair@t-online.de Wir bieten internationale Pauschalreisen, Balikbayan Flüge, Hotelbuchungen,

Mehr

Business-Flieger in Deutschland

Business-Flieger in Deutschland www.medialine.de Business-Flieger in Deutschland Eine Zielgruppenanalyse auf Basis der Communication Networks 12.0 Die Zielgruppe der Business-Flieger ist hart umkämpft. Da ist es für eine Fluglinie von

Mehr

JUMP AWAY GROUP JETS

JUMP AWAY GROUP JETS JUMP AWAY GROUP JETS JUMP AWAY GROUP JETS Verschenken Sie keine Zeit. Zeitliche Flexibilität, individueller Komfort und ein attraktives Preis-/Leistungsverhältnis zeichnen JUMP AWAY GROUP JETS aus. Das

Mehr

Austrian Airlines Group

Austrian Airlines Group Austrian Airlines Group Austrian Airlines Group Unternehmens-Präsentation DKK März 2013 1 Austrian Airlines Group - Unternehmensprofil Wir fliegen zu 130 Flugzielen weltweit davon 43 Destinationen in Zentral-

Mehr

Hypo- und Hyperglykämie

Hypo- und Hyperglykämie Hypo- und Hyperglykämie 450 400 Blutzuckerspiegel (mg/dl) 350 300 250 200 150 100 50 0 2 4 6 8 10 12 14 16 18 20 22 24 Zeit in Stunden Bayer Austria Ges.m.b.H Herbststraße 6-10 1160 Wien 0800/220 110 www.bayerdiabetes.at

Mehr

Vielfliegerprogramme: Ein Ärgernis oder eine Chance?

Vielfliegerprogramme: Ein Ärgernis oder eine Chance? Vielfliegerprogramme: Ein Ärgernis oder eine Chance? für Finass Business Travel Workshop Zürich, den 03. September 2013 Ravindra Bhagwanani Geschäftsführer 4, impasse du Petit Castet Tel.: +33 (0)5.61.71.16.57

Mehr

DIABETES UND BESONDERE UMSTÄNDE KRANKHEIT UND REISEN DEDBT01427. Lilly Deutschland GmbH Werner-Reimers-Straße 2 4 61352 Bad Homburg

DIABETES UND BESONDERE UMSTÄNDE KRANKHEIT UND REISEN DEDBT01427. Lilly Deutschland GmbH Werner-Reimers-Straße 2 4 61352 Bad Homburg DIABETES UND BESONDERE UMSTÄNDE KRANKHEIT UND REISEN DEDBT01427 Lilly Deutschland GmbH Werner-Reimers-Straße 2 4 61352 Bad Homburg Lilly Diabetes. Leben so normal wie möglich. www.lilly-pharma.de www.lilly-diabetes.de

Mehr

!!!!!!!!!! Ist es ausnahmslos möglich, mit Beatmung oder Sauerstoffnutzung einen Urlaub durchzuführen? Mirco Mengel

!!!!!!!!!! Ist es ausnahmslos möglich, mit Beatmung oder Sauerstoffnutzung einen Urlaub durchzuführen? Mirco Mengel Ist es ausnahmslos möglich, mit Beatmung oder Sauerstoffnutzung einen Urlaub durchzuführen? Mirco Mengel über: - eigene Reiseorganisation - Behindertenverbände - herkömmliche Reiseveranstalter - Spezialreiseveranstalter

Mehr

Dokumentation. Buchungsanleitung Amadeus Tour Market (TOMA)

Dokumentation. Buchungsanleitung Amadeus Tour Market (TOMA) Buchungsanleitung Amadeus Tour Market (TOMA) Stand: 12. März 2009 Inhalt 1 Vorbemerkungen...5 2 Übersicht der Aktionen bei TUIfly...6 3 Erstellung einer Buchung...7 3.1 Gerätevakanz...7 3.2 Buchungsanfrage...8

Mehr

Neue Strategien für die

Neue Strategien für die Neue Strategien für die Geschichtliche Eckdaten 1957 Gründung der Austrian Airlines Geschichtliche Eckdaten 1957 Gründung der Austrian Airlines 1998 Übernahme der Tyrolean Airways Geschichtliche Eckdaten

Mehr

Nehmen Sie Kurs auf die angenehmen Seiten des Lebens. www.airfrance.com www.klm.com

Nehmen Sie Kurs auf die angenehmen Seiten des Lebens. www.airfrance.com www.klm.com www.airfrance.com www.klm.com Flying Blue KundenserviceCenter, 94852 IvrysurSeine Cedex, Frankreich. Société Air France, eine Aktiengesellschaft mit einem Stammkapital von EUR 1.901.231.625, und Sitz in

Mehr

ÖRV Kongress 18./19.April Susi Zapletal / Verkaufsleiterin Österreich

ÖRV Kongress 18./19.April Susi Zapletal / Verkaufsleiterin Österreich ÖRV Kongress 18./19.April 2013 Susi Zapletal / Verkaufsleiterin Österreich airberlin eine starke europäische Airline mit Full-Content Vereinbarung Marktposition 2012 < Nummer 2 in den Kernmärkten: Deutschland

Mehr

Ihr Sprachführer. für einen entspannten Urlaub.

Ihr Sprachführer. für einen entspannten Urlaub. Ihr Sprachführer Diabetes für einen entspannten Urlaub. ENGLISCH Ihr kleiner Sprachführer für einen sorgenfreien Urlaub. Wussten Sie schon, dass Diabetes in Deutsch und Englisch fast identisch geschrieben

Mehr

Radio Research Day. Mag. Christina Jung Austrian Airlines Tina Hofbauer PanMedia. Palais Niederösterreich, 19. Juni

Radio Research Day. Mag. Christina Jung Austrian Airlines Tina Hofbauer PanMedia. Palais Niederösterreich, 19. Juni Radio Research Day Mag. Christina Jung Austrian Airlines Tina Hofbauer PanMedia Palais Niederösterreich, 19. Juni 2012 1 PLANEN SIE IN DEN NÄCHSTEN 12 MONATEN EINE FLUGREISE? 2 63% PLANEN EINE FLUGREISE

Mehr

Infos zu Ihrer Flug- & Hotelbuchung

Infos zu Ihrer Flug- & Hotelbuchung Infos zu Ihrer Flug- & Hotelbuchung Vielen Dank für Ihre definitive Buchung! Ihre Buchungsnummer lautet DP272414 Bitte geben Sie bei eventuellen Fragen immer Ihre Buchungsnummer an. Hotel Buchung Hotel:

Mehr

Für unsere Kunden das extra

Für unsere Kunden das extra Für unsere Kunden das extra an service. airberlin Zusatzleistungen auf einen Blick Der airberlin Familienservice Buchung und Ermäßigungen Kinder unter 2 Jahren* erhalten auf allen Kurz- und Mittelstreckenflügen

Mehr

Flugpreise Zürich-Brüssel

Flugpreise Zürich-Brüssel Eidgenössisches Volkswirtschaftsdepartement EVD Preisüberwachung PUE März 2012 Flugpreise Zürich-Brüssel Verschiedene Anhaltspunkte liessen vermuten, dass die Swiss auf der Strecke Zürich-Brüssel verglichen

Mehr

Ausstattung eines Reisebüros

Ausstattung eines Reisebüros Ausstattung eines Reisebüros Tätigkeitsschwerpunkte Reisevermittler Reiseveranstalter Incoming-Agentur Arten von Reisen Geschäftsreisen Tagungs- und Kongressreisen Urlaubsreisen Räume und Ausstattung räumliche

Mehr

ETIHAD REGIONAL IN DER SCHWEIZ LANCIERT

ETIHAD REGIONAL IN DER SCHWEIZ LANCIERT 16. Januar 2014 ETIHAD REGIONAL IN DER SCHWEIZ LANCIERT Das erste Etihad Regional Flugzeug wurde in Zürich enthüllt Das erweiterte Streckennetz bietet Fluggästen mit 34 Destinationen viel mehr Auswahl

Mehr

Dokumentation. Buchungsanleitung Amadeus Tour Market (TOMA)

Dokumentation. Buchungsanleitung Amadeus Tour Market (TOMA) Buchungsanleitung Amadeus Tour Market (TOMA) Stand: 30. März 2010 Inhalt 1 Vorbemerkungen...4 2 Übersicht der Aktionen bei TUIfly...5 3 Erstellung einer Buchung...6 3.1 Gerätevakanz...6 3.2 Buchungsanfrage...7

Mehr

Hypos, Ketos, Erste Hilfe, Glucagon-Spritze anwenden

Hypos, Ketos, Erste Hilfe, Glucagon-Spritze anwenden Hypos, Ketos, Erste Hilfe, Glucagon-Spritze anwenden Welche Katastrophen kennen Diabetiker? Hypoglykämie Hyperglykämie Ketoazidose Erste Hilfe HYPOGLYKÄMIE Was versteht man unter Hypo? Wann spricht man

Mehr

FLUGPREISVERGLEICH Österreichische und deutsche Online-Anbieter September/Oktober 2016

FLUGPREISVERGLEICH Österreichische und deutsche Online-Anbieter September/Oktober 2016 Konsumentenschutz Prinz-Eugen-Straße 20-22 A-1041 Wien Tel: ++43-1-501 65/2144 DW E-Mail: konsumentenpolitik@akwien.at 38/2016 November 2016 FLUGPREISVERGLEICH Österreichische und deutsche Online-Anbieter

Mehr

Gruppenreise Bonaire / Curaçao 2015

Gruppenreise Bonaire / Curaçao 2015 Gruppenreise Bonaire / Curaçao 2015 Welcome to divers paradise!! 19 Tage ab/an HAMBURG 18.10.2015 bis 06.11.2015 Hinflug: So, 18.10.15 6:10 Uhr ab Hamburg / an Amsterdam 7:15, ab Amsterdam 8:15, Ankunft

Mehr

FLUGHAFEN WIEN AG. Verkehrsergebnisse 2013 und Unternehmensausblick 2014

FLUGHAFEN WIEN AG. Verkehrsergebnisse 2013 und Unternehmensausblick 2014 FLUGHAFEN WIEN AG Verkehrsergebnisse 2013 und Unternehmensausblick 2014 2013: Von Herausforderungen geprägt International schwierige Rahmenbedingungen Schwierige Rahmenbedingungen für europäische Luftfahrt

Mehr

Autonomic Computing. Chancen und Risiken von Virtual Assistent Systemen wie Vorschläge die Alltagsentscheidungen der Nutzer beeinflussen

Autonomic Computing. Chancen und Risiken von Virtual Assistent Systemen wie Vorschläge die Alltagsentscheidungen der Nutzer beeinflussen Autonomic Computing Chancen und Risiken von Virtual Assistent Systemen wie Vorschläge die Alltagsentscheidungen der Nutzer beeinflussen 1. 2. 3. 4. Einführung Grundlagen Chancen & Risiken Fazit Weg zum

Mehr

Silicon Valley Tour 2016

Silicon Valley Tour 2016 Silicon Valley Tour 2016 USA San Francisco Lean Startup Conference Reisezeitraum: 01.11. 07.11.2016 SW Hotel, China Town Exklusiv für Unternehmen und StartUp s Anmeldung und Koordination: Stefan Stengel

Mehr

Konzernabschluss 2007 der Flughafen Wien AG

Konzernabschluss 2007 der Flughafen Wien AG -1- Konzernabschluss 2007 der Flughafen Wien AG 27. März 2008 -2- Inhalt 1. Highlights 2007 2. Finanzergebnisse und Investitionen 3. Segmentberichterstattung 4. Verkehrsergebnisse 5. Strategie 6. Internationale

Mehr

Ab heute buchbar: Neue Low-Cost-Flüge von Hamburg nach Spanien

Ab heute buchbar: Neue Low-Cost-Flüge von Hamburg nach Spanien Oslo/Fornebu, Norwegen, 14. Mai 2013 Norwegian expandiert auf dem deutschen Markt Ab heute buchbar: Neue Low-Cost-Flüge von Hamburg nach Spanien Norwegian Air Shuttle setzt ihre Europa-Expansion fort:

Mehr

Pressekonferenz. Jahreszahlen zur Lage der Luftfahrtbranche. Berlin, 4. Februar 2016

Pressekonferenz. Jahreszahlen zur Lage der Luftfahrtbranche. Berlin, 4. Februar 2016 Pressekonferenz Jahreszahlen zur Lage der Luftfahrtbranche Berlin, 4. Februar 2016 Wachstum weltweit von Fluggesellschaften nach Regionen 2015 (im Vergleich zum Vorjahr, RPK) 12% 1 10,0 % 8,6 % 8% 6,7

Mehr

FLUGHAFEN WIEN AG. Verkehrsergebnisse 2015 und Unternehmensausblick 2016

FLUGHAFEN WIEN AG. Verkehrsergebnisse 2015 und Unternehmensausblick 2016 FLUGHAFEN WIEN AG Verkehrsergebnisse 2015 und Unternehmensausblick 2016 2015: Neuer Passagierrekord am VIE Passagierrekord mit 22,8 Mio. Passagieren (+1,3 %) Auswirkungen der Krise in Osteuropa überkompensiert

Mehr

Flugplan WINTER 2016/2017

Flugplan WINTER 2016/2017 - 1 - --------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------- day airline aircraft time a/d flight destination/via code period no flight

Mehr

JUMBO-PACKAGE - XXL GEPÄCK 40 KG NEU: MIT AIRBUS 350

JUMBO-PACKAGE - XXL GEPÄCK 40 KG NEU: MIT AIRBUS 350 Webers tr. 26, 53 113 Bonn Tel.: (+49) 228 854 280 Fax.: (+49) 228 2 11 838 Webpage: http://www.philair.de E-Mail: philair@t-online.de Wir bieten internationale Pauschalreisen, Balikbayan Flüge, Hotelbuchungen,

Mehr

Entdecken Sie die Welt von Miles & More

Entdecken Sie die Welt von Miles & More Entdecken Sie die Welt von Miles & More Inhalt Seite Willkommen bei Miles & More 3 Miles & More Karte und PIN 4 Miles & More Online 5 Prämien- und Statusmeilen 6 Karriere bei Miles & More 8 Meilen einlösen

Mehr

Wirtschaftlichkeit und Grenzen. des Geschäftsreiseverkehrs. Hans-Jürgen Etterich

Wirtschaftlichkeit und Grenzen. des Geschäftsreiseverkehrs. Hans-Jürgen Etterich Hans-Jürgen Etterich Wirtschaftlichkeit und Grenzen des Geschäftsreiseverkehrs Hans-Jürgen Etterich Geschäftsführender Gesellschafter Signium International 182 Inhaltsverzeichnis 1 Vorwort... 183 2 Ergebnis-Zusammenfassung...

Mehr

BLUTZUCKER- UND BLUTDRUCK- TAGEBUCH FÜR MENSCHEN MIT DIABETES GEEIGNET FÜR ALLE INSULIN-THERAPIEFORMEN

BLUTZUCKER- UND BLUTDRUCK- TAGEBUCH FÜR MENSCHEN MIT DIABETES GEEIGNET FÜR ALLE INSULIN-THERAPIEFORMEN BLUTZUCKER- UND BLUTDRUCK- TAGEBUCH FÜR MENSCHEN MIT DIABETES GEEIGNET FÜR ALLE INSULIN-THERAPIEFORMEN DEDBT00633c Das Tagebuch wurde vom Diabetesteam des Asklepios Westklinikum Hamburg in Zusammenarbeit

Mehr

Effective Travel Management 2007

Effective Travel Management 2007 GDS s unter Druck! Effective Travel Management 2007 ÖRV Frühjahreskongress Hannes Schwarz Loipersdorf, 27. April 2007 SLIDE 1 Kleiner Rückblick! Wie funktionierte eine Buchung in den 70er bzw. 80er Jahren?

Mehr

Übung Datenbanken in der Praxis. Datenmodifikation mit SQL

Übung Datenbanken in der Praxis. Datenmodifikation mit SQL Datenmodifikation mit SQL Folie 45 SQL - Datenmodifikation Einfügen INSERT INTO Relation [(Attribut, Attribut,...)] VALUES (Wert, Wert,...) INSERT INTO Relation [(Attribut, Attribut,...)] SFW-Anfrage Ändern

Mehr

Der City NewsFlash informiert Sie regelmässig über News und Top-Angebote mit Schwerpunkt auf geschäftlich erforderliche Reisen.

Der City NewsFlash informiert Sie regelmässig über News und Top-Angebote mit Schwerpunkt auf geschäftlich erforderliche Reisen. Anchored locally - Connected globally. City Reisebüro Zug AG Bahnhofstrasse 32 6301 Zug Telefon 041 729 14 55 business@cityreisen.ch www.cityreisen.ch Sehr geehrte Damen und Herren Der City NewsFlash informiert

Mehr

und Flugrichtung jeweils 5 Kg Zusatzgepäck buchen. BalticMiles VIP Mitglieder & BalticMiles Executive Mitglieder gibt es erlaubte Freigepäckmengen

und Flugrichtung jeweils 5 Kg Zusatzgepäck buchen. BalticMiles VIP Mitglieder & BalticMiles Executive Mitglieder gibt es erlaubte Freigepäckmengen Aeroflot Air Baltic 1 Handgepäck max 10 kg (höchstens 158 cm als Summe aus Länge, Breite und Höhe) "Basic Class": max. 20 kg/person ( 29,99 /Stück u.strecke via Webseite u.für Baltic Miles Mitglieder;

Mehr

Geschäftsreisen. die welt zur hand: PVG JFK. etc.

Geschäftsreisen. die welt zur hand: PVG JFK. etc. Geschäftsreisen die welt zur hand: PVG HKG FRA SIN JFK LAX ZRH JNB GRU etc. Aufwind für Ihre Geschäftsreisen 10 Gründe, weshalb Sie Ihre Geschäftsreisen durch Polyglott buchen sollten: Seit 1996 behalten

Mehr

Executive Education Global Mobility Partner Program. Lufthansa Angebot für Universitäten. Batch PDF Merger FRA XP/E

Executive Education Global Mobility Partner Program. Lufthansa Angebot für Universitäten. Batch PDF Merger FRA XP/E Lufthansa Angebot für Universitäten Batch PDF Merger Das Lufthansa Executive Education Mobility Partner Program Lufthansa bietet Ihnen ein Netzwerk von mehr als 200 Zielen in über 80 Ländern weltweit Das

Mehr

Flughafen Hamburg auf einen Blick

Flughafen Hamburg auf einen Blick Flughafen Hamburg auf einen Blick Chart Seite Der Flughafen Hamburg - Zahlen und Fakten (1) 2 Der Flughafen Hamburg - Zahlen und Fakten (2) 3 Streckennetz des Hamburger Flughafens 4 Der Luftfahrtstandort

Mehr

ZIELGRUPPE. - Zwischen Jahren - Hauptsächlich Männer (75%) - Berufliche Entscheider

ZIELGRUPPE. - Zwischen Jahren - Hauptsächlich Männer (75%) - Berufliche Entscheider MEDIAPREISLISTE SHORT FACTS - Hauptsitz: München- Flughafen - über 500.000 Passagiere pro Jahr - Economy- und Business Class Service auf allen Strecken - Partner von Lufthansa und Swiss International Air

Mehr

Wie komme ich vom Flughafen in Madrid nach Salamanca?

Wie komme ich vom Flughafen in Madrid nach Salamanca? Wie komme ich vom Flughafen in Madrid nach Salamanca? Das ist völlig unkompliziert und ISLA bezahlt dir das Ticket * (* wenn du mindestens 2 Wochen bei uns bist) ISLA Uns können Sie vertrauen WIR EMPFEHLEN

Mehr

... Boarding Pass. Mrs Sona Ceretkova. Name: Flight: From: To: Departing: Flight:

... Boarding Pass. Mrs Sona Ceretkova. Name: Flight: From: To: Departing: Flight: Boarding Pass From: To: Departing: Gate Mrs Sona Ceretkova ETKT: 257-2135183337 OS531 / 20MAY VIE - FLR (VIE) (FLR) Mon, 20MAY 2013 12:50 (local time) OS531 Austrian Airlines operated by Tyrolean Airways

Mehr

Flughafen Wien AG Jahresergebnis 2010

Flughafen Wien AG Jahresergebnis 2010 Flughafen Wien AG Jahresergebnis 2010 März/April 2011 2010 Auf einem Blick Gesamtumsatz: EBITDA: Konzernergebnis: Passagiere: (europäischer Durchschnitt: +4.2%*) EUR 533,8 Mio. EUR 168,1 Mio. EUR 75,7

Mehr

Leistungskatalog. PRM Service (passengers with reduced mobility) Behinderte Flugreisende und Flugreisende mit eingeschränkter Mobilität

Leistungskatalog. PRM Service (passengers with reduced mobility) Behinderte Flugreisende und Flugreisende mit eingeschränkter Mobilität PRM Service (passengers with reduced mobility) Behinderte Flugreisende und Flugreisende mit eingeschränkter Mobilität EU-Verordnung 1107/2006 Leistungskatalog Inhalt 1. PRM Definition 2. PRM Service Generelles

Mehr

Sitzplatzreservierung Reisebüro FAQs

Sitzplatzreservierung Reisebüro FAQs Sitzplatzreservierung Reisebüro FAQs 1. Für welche Klassen und Tarifarten ist eine Sitzplatzgebühr anwendbar? Economy Class Special und Saver Tarife für alle Tickets, die ab dem 3. Oktober 2016 neu ausgestellt

Mehr

Lehnen Sie sich zurück und genießen Sie das Angebot aus dem TUIfly Café!

Lehnen Sie sich zurück und genießen Sie das Angebot aus dem TUIfly Café! TUIfly Café Willkommen im TUIfly Café! Lehnen Sie sich zurück und genießen Sie das Angebot aus dem TUIfly Café! Genießen Sie unsere köstlichen Mahlzeiten, vom gesunden Snack bis hin zu süßen Verführungen,

Mehr

Der Hauptstadt-Airport Berlin Brandenburg International

Der Hauptstadt-Airport Berlin Brandenburg International Der Hauptstadt-Airport Berlin Brandenburg International Dr. Till Bunse Bereichsleiter Marketing und Öffentlichkeitsarbeit Berliner Flughäfen 30.09.2010 Berlin-Brandenburg Hauptstadtregion im Herzen Europas

Mehr

TAP Produktinformation Brasilien (Änderungen vorbehalten!)

TAP Produktinformation Brasilien (Änderungen vorbehalten!) TAP Produktinformation Brasilien (Änderungen vorbehalten!) Zusätzlicher Service Rail&Fly Vorteil zum Abflughafen In 1. Klasse In 2. Klasse Bequem Flexibel Flugticket mit DB-Fahrschein gegen Aufpreis Frankfurt,

Mehr

Buchungsunterlagen TOMA

Buchungsunterlagen TOMA Buchungsunterlagen TOMA Stand: August 2015 Autor: myaustrian Holidays P a g e 1 1. Index 2. Mögliche Aktionscodes... 3 3. Darstellen einer Buchung... 3 4. Anlegen einer Buchung... 4 4.1. Roundtrip-Buchung...

Mehr

Auf unserer Webseite www.carnivalcruiseline.de/.at klicken Sie oben rechts auf Carnival Online Check-In Anschließend werden Sie automatisch

Auf unserer Webseite www.carnivalcruiseline.de/.at klicken Sie oben rechts auf Carnival Online Check-In Anschließend werden Sie automatisch Auf unserer Webseite www.carnivalcruiseline.de/.at klicken Sie oben rechts auf Carnival Online Check-In Anschließend werden Sie automatisch weitergeleitet. Geben Sie die erforderlichen Daten unter Organizer

Mehr

AgenturInfo. *CHF 75 im GDS **keine Namensänderung bei GDS Buchungen möglich

AgenturInfo. *CHF 75 im GDS **keine Namensänderung bei GDS Buchungen möglich AgenturInfo Allgemein Die Germania Flug AG mit Sitz in Glattbrugg Zürich wurde im August 2014 mit dem Ziel gegründet, ein qualitativ hochwertiges Produkt zu etablieren, das auf die Bedürfnisse und hohen

Mehr

Flughafen Wien AG Quartalszahlen 1-9/2010. November 2010-1-

Flughafen Wien AG Quartalszahlen 1-9/2010. November 2010-1- Flughafen Wien AG Quartalszahlen 1-9/2010 November 2010-1- Ein kurzer Überblick Gesamtumsatz 1-9/2010: EUR 397,8Mio. (+6,3%) EBITDA 1-9/2010: EUR 144,5 Mio. (+9.0%) EBIT 1-9/2010: EUR 95,2 Mio. (+15,0%)

Mehr

Märkte - Geschäftsreisen / Urlaub

Märkte - Geschäftsreisen / Urlaub Communication s 14.0 Märkte - Geschäftsreisen / Urlaub Reiseziele, Verkehrsmittel, Fluggesellschaften, Mietwagenanbieter, Hotels, Urlaubsarten/-länder, Planungszeitraum, Einstellungen, Anforderungen an

Mehr

APP-Check by TravelBrain

APP-Check by TravelBrain APP-Check by TravelBrain Von den Luftfahrtallianzen soll der Vielreisende profitieren! Gut aufeinander abgestimmte Flugpläne, das Gepäck kann über Partner hinweg bis zur Enddestination durchgecheckt werden,

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen airberlin exquisite

Allgemeine Geschäftsbedingungen airberlin exquisite Allgemeine Geschäftsbedingungen airberlin exquisite Die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle Personen, welche an dem Programm airberlin exquisite der Airberlin PLC & Co. Luftverkehrs

Mehr

FIT 5 Herzlich willkommen!

FIT 5 Herzlich willkommen! FIT 5 Herzlich willkommen! Der Weg ist das Ziel! (Konfuzius) Quelle: ledion.de Quelle: gameserveradmin.de Heutige Themen Hypoglykämie Ursachen Symptome Maßnahmen Krisenmanagement Strategien zur Vermeidung

Mehr

Berlin, 13. Januar Einleitung

Berlin, 13. Januar Einleitung auch angesichts der seit «9 /11» feststellbaren Beschädigungen des Rechtsstaats in Europa und nicht zuletzt auf Grund der Tatsache, dass der «Krieg gegen den Terror» die Wahrscheinlichkeit künftiger Anschläge

Mehr

Bitte beachten Sie, dass nur ein begrenztes Platzkontingent zur Verfügung steht. Die Vergabe der Flugplätze erfolgt nach Buchungseingang.

Bitte beachten Sie, dass nur ein begrenztes Platzkontingent zur Verfügung steht. Die Vergabe der Flugplätze erfolgt nach Buchungseingang. Nachfolgende Flüge haben wir für Sie vorreserviert. Bitte beachten Sie, dass nur ein begrenztes Platzkontingent zur Verfügung steht. Die Vergabe der Flugplätze erfolgt nach Buchungseingang. Flüge mit Lufthansa

Mehr

WINTER 2013/2014 27.10.2013-29.03.2014. www.tunisair.de

WINTER 2013/2014 27.10.2013-29.03.2014. www.tunisair.de FLUGPLAN WINTER 1/1.10.1 -.0.1 Genießen Sie x wöchentlich das Plus an Komfort und Service. Auf der Strecke ankfurt Tunis ankfurt. In unserer B u si n e s s- C l a s s. Check-In am eigenen Schalter kg eigepäck

Mehr

Verkehrsergebnisse 2008

Verkehrsergebnisse 2008 Verkehrsergebnisse 2008 Flughafen Wien AG Mag. Herbert Kaufmann Vorstandsprecher der Flughafen Wien AG Highlights Verkehrswachstum 2008 + 5,2% über gesamteuropäischen Durchschnitt (-0,1%*) Starke Entwicklung

Mehr

Vasco da Gama. Objektpaket Flugzeuge & Fluggesellschaften 3. Die perfekte Flugzeug-Visualisierung

Vasco da Gama. Objektpaket Flugzeuge & Fluggesellschaften 3. Die perfekte Flugzeug-Visualisierung Vasco da Gama Objektpaket Flugzeuge & Fluggesellschaften 3 Die perfekte Flugzeug-Visualisierung Die Fluggesellschaften werden "nicht" in alphabetische Reihenfolge angezeigt! Die Flugzeuggesellschaften

Mehr

PRESSEINFORMATION. VFFL-Vereinsabende

PRESSEINFORMATION. VFFL-Vereinsabende VFFL-Vereinsabende Seit dem Bestehen des Vereins der Freunde des Flughafens Linz gehören regelmäßige Vereinsabende zu einem wichtigen Baustein unseres aktiven Vereinslebens. Seit jeher wird im Sinne unseres

Mehr

Gesendet: Samstag, 05. April :37 An: Bestätigung der Flugreservierung Wien - Dublin,

Gesendet: Samstag, 05. April :37 An: Bestätigung der Flugreservierung Wien - Dublin, Von: reservation@de.customer-travel-care.com Gesendet: Samstag, 05. April 2014 02:37 An: Betreff: Bestätigung der Flugreservierung Wien - Dublin, Kundendienst & Hilfe 01805.892040 von Montag bis Freitag

Mehr

Öffnen Sie den Fun Pass unter Access Your Booking Now weiter mit View Details und dann mit Check-In

Öffnen Sie den Fun Pass unter Access Your Booking Now weiter mit View Details und dann mit Check-In Öffnen Sie den Fun Pass unter Access Your Booking Now weiter mit View Details und dann mit Check-In Booking Number: Geben Sie hier Ihren persönlichen, sechsstelligen Carnival- Buchungscode ein (z.b. 5T6S35)

Mehr

Preiskampf um die Lufthoheit

Preiskampf um die Lufthoheit Preiskampf um die Lufthoheit Studie zum Wettbewerbs-Vergleich von Billig- und Linien- Fluggesellschaften Ausgewählte, stark frequentierte Routen im Preis-Zeit-Vergleich Winter 2002 Seite 1 Preiskampf um

Mehr

SPIELREGELN. Punktezahl: 3 Punkte für das Beenden des Spiels und 1 Punkt für jede Tippkarte.

SPIELREGELN. Punktezahl: 3 Punkte für das Beenden des Spiels und 1 Punkt für jede Tippkarte. IM ZIEL ein Diabetes-Spiel für alle Altersstufen von Sandra J. Hollenberg. www.grandmasandy.com Übersetzt von Caroline Culen, Marianne König und Mirjam Tschuggmall Vorbereitungen: Auf der ersten Seite

Mehr

Zivilluftfahrt und Volkswirtschaft

Zivilluftfahrt und Volkswirtschaft Eidgenössisches Volkswirtschaftsdepartement EVD Staatssekretariat für Wirtschaft SECO Kommunikation Referat Eine Beziehung mit vielen Facetten von Staatssekretär Jean-Daniel Gerber 1 anlässlich Forum der

Mehr

Handbuch zur Anwendung der Software FsPassengers. Was ist FSPassengers? Die Konfiguration von FsPassengers

Handbuch zur Anwendung der Software FsPassengers. Was ist FSPassengers? Die Konfiguration von FsPassengers Handbuch zur Anwendung der Software FsPassengers Um deinen Flug an das Flight Operation Center (FOC) übermitteln zu können, stehen dir verschiedene Zusatzprogramme zur Verfügung. Alle diese Programme haben

Mehr

SAS Geschichte Mehr als 60 Jahre in der Luft

SAS Geschichte Mehr als 60 Jahre in der Luft SAS Geschichte Mehr als 60 Jahre in der Luft Skandinavier waren schon immer Forschungsreisende. So überrascht es nicht wirklich, dass Scandinavian Airlines stets eine Vorreiterrolle innehatte, wenn es

Mehr

Veränderung der Auslastung August 1999 gegenüber Vorjahr

Veränderung der Auslastung August 1999 gegenüber Vorjahr Monatsberichte 1999 Investor Info Verkehrszahlen Investor Info Veränderung der Auslastung August 1999 gegenüber Vorjahr Lufthansa Konzern: Auch im August Auslastung verbessert Im August konnten Lufthansa

Mehr