R E W A S N E U E M Ü T F I M P R E S S U M INFO-TELEFON! ZAK Energie GmbH. Immenstädter Str. 79a Kempten (Allgäu)

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "R E W A S N E U E M Ü T F I M P R E S S U M INFO-TELEFON! ZAK Energie GmbH. Immenstädter Str. 79a. 87435 Kempten (Allgäu)"

Transkript

1 D M H K W ZAK Energie GmbH Immenstädter Str. 79a Kempten (Allgäu) INFO-Tel.: Fax: HERAUSGEBER: ZAK Energie GmbH, Kempten. Immenstädter Str. 79a Tel.: VERANTWORTLICH: Christian Oberhaus KONZEPT /GESTALTUNG: Mattfeldt & Sänger, Kempten FOTOS: Ralf Lienert UEV GmbH, Heilbronn pictor international DRUCK: Diet, Buchenberg I M P R E S S U M INFO-TELEFON! A S N E U E M Ü L L H E I Z K R A T F R E W K

2 3 Umweltaspekt Abfallwirtschaft Wohlstand und ein beispielloses Konsumangebot in Deutschland haben uns nicht nur Lebensqualität gebracht, sondern auch ein dramatisches Müllproblem. Der ZAK hat darauf mit einem durchdachten Abfallwirtschaftskonzept geantwortet, mit dem die politische Vorgabe einer Restmüllreduzierung von 50 % erreicht werden konnte. Die Strategie des neuen und modernen ZAK-Managements war folgende: 1) Förderung von Müllvermeidungsmaßnahmen 2) Erfassung aller Wertstoffe 3) Sicherstellung der Entsorgungskapazität 4) Sinnvolle Aufgabenteilung durch Gründung von GmbHs. Mit der konsequenten Umsetzung dieser Vorgaben und der aktiven Mithilfe der Allgäuer Bürger wurde ein Weg aus dem Müllnotstand der 90er Jahre gefunden. Seit 1996 kann das Allgäu stolz auf einen um 50 % reduzierten Abfallberg blicken. Pro Jahr bleiben aber nach wie vor ca Tonnen Restmüll, die es umweltschonend zu entsorgen gilt. Eine Verantwortung, der sich der ZAK mit dem Bau eines der modernsten Müllheizkraftwerke Europas stellt. Dabei gelang es in beispielhafter Weise, Ökologie und Ökonomie in Einklang zu bringen. Allein durch die Nutzung der Verbrennungsenergie spart das neue MHKW rund 26 Mio. Litern Heizöl bzw. 26 Mio. m 3 Erdgas ein. Die im MHKW erzeugte Energie ist aber nicht nur wirtschaftlich, sondern auch sauber und umweltfreundlich, denn das Rauchgasreinigungssystem sorgt für beispielhafte Abgaswerte. Ein innovatives Energiekonzept, mit dem der ZAK die Gesamt- Schadstoffbelastung der Region wirkungsvoll senkt. Im Namen des ZAK möchten wir uns bei allen beteiligten Unternehmen für die hervorragenden Leistungen und die partnerschaftliche Zusammenarbeit bedanken. Gemeinsam ist es uns gelungen, ein vorbildliches und umweltfreundliches MHKW zu bauen, das der Allgäuer Region Entsorgungssicherheit bis weit übers Jahr 2000 hinaus garantiert. Das Allgäu: eine der schönsten Landschaften Deutschlands Gebhard Kaiser ZAK Aufsichtsrats- und Verbandsvorsitzender Karl-Heinz Lumer ZAK GmbH Geschäftsführer

3 Sotec Kompetent in der Technik Die Saarberg-Oekotechnik GmbH in Saarbrücken (SOTEC) ist eine international tätige Ingenieurgesellschaft, die ihre Kompetenz für Umwelttechnik aufgrund langjähriger Erfahrungen in der Abfallwirtschaft erworben hat. Ihre Geschäftsfelder umfassen thermische Abfallbehandlung, mechanischbiologische Abfallbehandlung (Kompostierung, Vergärung) Bodensanierung und Industrieentsorgung. Mit ihrem langjährigen Know-how in den Bereichen Ingenieurleistungen, Konzeption, Planung, Projektsteuerung, Finanzierung, Errichtung und Betrieb ist SOTEC ein kompetenter und zuverlässiger Partner für ihre Kunden. Planung und Bau eines Müllheizkraftwerks stellen hohe und komplexe Anforderungen an die Projektabwicklung und an die termingerechte Steuerung der Geschehensabläufe in technischer, wirtschaftlicher und rechtlicher Hinsicht. Für den Bau des MHKW in Kempten hat deshalb die SOTEC als erfahrene und kompetente Ingenieurgesellschaft im Auftrag des ZAK die Projektüberwachung und Ablaufsteuerung für das gesamte Projekt sowie die übergeordnete Bauüberwachung und Qualitätssicherung für den Maschinen- und Elektrobereich durchgeführt. DerStand ort Das MHKW liegt rund 3,5 Kilometer nördlich des Kemptener Stadtzentrums im Industrie- und Gewerbepark Ursulasried. Eine optimale und zentrale Lage im Wirtschaftsraum Kempten. Intelligente Bauplanung Zur Verwirklichung der Neubaumaßnahme wurde die moderne Kompaktofenlinie in bestehende Baukörper und Anlagenteile integriert. So entstand kein Bedarf an zusätzlichen Bebauungsflächen oder kostenaufwendiger Infrastruktur. Die nötigen Investitionskosten bezogen sich ausschließlich auf den Bau der hochmodernen technischen Anlage. Hervorragende Infrastruktur Das Gelände ist an das örtliche und überörtliche Straßen- und Schienennetz angebunden. Anliefernde Lkws müssen aufgrund der zentralen Lage nur kurze Wege zurücklegen. Das spart Zeit, Kosten und schont die Umwelt. Ein weiteres Plus ist die direkte Schienenanbindung. Restmüll-Anlieferungen per Bahn entlasten den Straßenverkehr entscheidend, deshalb wird der zu verwertende Restmüll aus dem Landkreis Lindau und dem südlichen Landkreis Oberallgäu den Weg über die Gleise nehmen. Kurze Energie-Wege Die entstehende Fernwärme kann durch die kurzen Übertragungswege innerhalb des Gewerbegebietes optimal genutzt werden. Darüberhinaus erlaubt die zentrale Lage in Kempten die Einbindung der beiden Kemptener Kliniken und zahlreicher Wohngebäude und öffentlicher Einrichtungen in der Innenstadt in das ZAK-Fernwärmenetz. Erzeugter Strom wird direkt in das öffentliche Netz des Allgäuer Überland Werks, AÜW, eingespeist. MHKW 2000 Langfristige Entsorgungssicherheit für das ZAK- Verbandsgebiet: Landkreis Lindau, Landkreis Oberallgäu, Stadt Kempten. 5

4 Wehrle Werk AG Die WEHRLE-WERK AG ist ein mittelständisches Unternehmen mit Sitz in Emmendingen im Großraum Freiburg. Das im Jahre 1860 gegründete Unternehmen ist für die Planung und den Bau von Anlagen auf den Gebieten der Energie- und Umwelttechnik bekannt. Die eigene Forschung und Entwicklung vielfach in Kooperation mit Universitäten auf den Gebieten der thermischen Abfallentsorgung und der Abwasserreinigung führt zur Anwendung moderner und innovativer Verfahrenstechnik. Die WEHRLE-WERK AG war in Kempten kompetenter Partner für die schlüssel- und betriebsfertige Planung, Lieferung, Montage, Inbetriebnahme und Probebetrieb einer Heißdampfkesselanlage einschließlich der tragenden Stahlund Bühnenkonstruktion, der kompletten druckführenden und nichtdruckführenden Kesselteile, der Flugascheabführungseinrichtungen, der Kesselausmauerung und -isolierung, der Reinigungseinrichtungen und Brenner für die Kompaktofenlinie. Das MHKW im Detail Planung, Bau und Betrieb des neuen MHKWs liegt in Händen der ZAK Energie GmbH, einer 100 %igen Tochter des Zweckverbands für Abfallwirtschaft Kempten. Die ZAK Energie GmbH beauftragte die Firma Martin GmbH als Generalunternehmer, die zusammen mit zahlreichen anderen Firmen in etwas über 2 Jahren die komplette Bau- und Modernisierungsmaßnahme durchgeführt hat. Genauer Zeitraum: bis Das neue MHKW ist in die alte Anlage integriert. Die stillgelegten Ofenlinien I + II wurden abgerissen, um Platz für den neuen Kompaktofen zu schaffen. Das neue Kesselhaus ist mit 35 Metern das höchste Gebäude der Anlage. Die noch bestehende Ofenlinie III, einschließlich Rauchgasreinigung und Turbinenhaus für die Stromund Fernwärmegewinnung, wird seit 1997 als Holzhackschnitzelheizkraftwerk genutzt. Diese erzeugt saubere Energie, die vor allem in Spitzenzeiten hilft, die steigende Nachfrage zu decken. Weitere Neubauten sind das Rauchgasreinigungsgebäude, die Turbinenhalle II, das E-Gebäude für die elektrischen Anlagenteile wie z.b. Blocktrafo und Eigenbedarfstrafo, das Rektifikationsgebäude für die Salzsäureaufbereitung, das Analysengebäude sowie die Silo- und Verladestation. Die ganze Anlage, Neubau und Altbestand, umfaßt eine Fläche von qm. Das neue MHKW ist mit modernster Technik ausgestattet, die allerdings schwer ins Gewicht fällt. Allein der Kompaktofen bringt Tonnen auf die Waage. Die Anlage mit allem Drum und Dran wiegt Tonnen. Damit die extrem schweren Gebäudeteile nicht alle im Erdboden versinken, sind zur Stabilisierung 30 cm dicke und 13 Meter lange Betonpfeiler in das Fundament eingelassen. Der Stromgenerator und die Turbine sind mit einem Eigengewicht von jeweils 20 Tonnen im Vergleich zum Ofen eher leicht, doch auch sie stehen auf verstärktem Fundament. Insgesamt stützen 190 Betonpfeiler die neuen Gebäude des MHKWs. 7 MHKW Kempten: die modernste Anlage in Deutschland

5 SCHIENENENTLADESTATION...SEITE 11 WAAGE/KONTROLLE...Seite 11 MÜLLSICHTUNGSANLAGE...Seite 11 ANLIEFERHALLE...Seite 11 BUNKER/KRANKABINE...Seite 13 KESSELHAUS MIT KOMPAKTOFEN...Seite 15 MHKW 2000 der Restmüllverwerter 1 Technische Daten Kompaktofen/Rost Durchsatz: 8,5 t/h bei Heizwert: kj/kg Rostgeschwindigkeit: Schübe/Std. Verbrennungstemp.: mind. 850 C Dampferzeuger/-turbine 7 7a RAUCHGASREINIGUNGSGEBÄUDE m 3 Rauchgas passieren die einzelnen Reinigungsstufen der Anlage pro Stunde: ELEKTROFILTER...Seite 17 Dampftemperatur: 400 C Druck: 40 bar Drehzahl: /min -1 Nennleistung: kw 7b 7c 7d WASCHSTUFEN I + II...Seite 19 KATALYSATOR...Seite 21 FLUGSTROMADSORBER...Seite Elektrofilter Niederschlagsfläche: m 2 Abscheidegrad: ca. 99,6 % Betriebstemperatur: C 8 MASCHINENHAUS MIT DAMPFTURBINE UND STROMGENERATOR...Seite Waschstufen FERNWÄRMESTATION...Seite 27 SALZSÄURE-AUFBEREITUNGSANLAGE...Seite 29 ANALYSENGEBÄUDE...Seite a Stufe 1/HCI-Wäscher Volumen: ca. 193 m 3 /h Abscheidegrad: ca. 99,9 % Stufe 2/SO 2 -Wäscher Volumen: ca. 192 m 3 /h Abscheidegrad: ca. 98,7 % KAMIN SCHALTWARTE Die Schaltwarte ist rund um die Uhr besetzt, zur Steuerung und Überwachung der Betriebsabläufe im MHKW. LUFTKONDENSATOR Wenn nicht genügend Wärmeenergie über das ZAK-Fernwärmenetz abgenommen wird, muß die überschüssige Abwärme über den Luftkondensator an die Umgebung abgegeben werden. SILO- UND TANKANLAGE/VERLADESTATION: In der Silo- und Tankanlage werden folgende Stoffe zwischengelagert: - Feste Rückstände, wie Flugasche und abgeschiedene Feinstäube aus der Rauchgasreinigung. - Zuschlagstoffe, die für die Reinigung benötigt werden. - Gewonnene Salzsäure aus der Rauchgaswäsche. SOZIALGEBÄUDE Im Sozialgebäude befinden sich die Verwaltung, Werkstätten und Magazine sowie Aufenthaltsräume, Duschen und Umkleideräume d 7c 7b Katalysator Volumen SCR-Kat: 10 m 3 Volumen Oxidations-Kat : 10 m 3 Abscheidungsgrad NO x : ca. 86 % Flugstrom-Adsorber Gewebefilter-Fläche: m 2 Anzahl Filterkammern: 4 Anzahl Filterschläuche: 864 Kamin Höhe: 60 m Abluft-Temperatur: 140 C Abluft-Geschwindigkeit: ca. 15 m/s Erzeugte Wertstoffmengen Schlacke: Salzsäure: Gips: 200 kg pro Tonne Abfall 16,8 kg pro Tonne Abfall 7,8 kg pro Tonne Abfall Anfallende Reststoffmengen 17 ALTE ANLAGE Die alte Anlage, bestehend aus Kesselhaus, Turbinenhalle, Rauchgasreinigungsgebäude und Kamin, wird zum Holzhackschnitzel-Heizkraftwerk umgerüstet a b 7c 7d 8 9 Flugstaub: Altadsorbens aus Gewebefilter: Restsalze (Schwermetalle): 27,5 kg pro Tonne Abfall 3,5 kg pro Tonne Abfall 1,3 kg pro Tonne Abfall

6 11 GAST Stahlbau GAST Stahlbau seit 1894 Ihr zuverlässiger Partner am Bau: Treppenbau Stahl-Balkone Edelstahlverarbeitung Stahl-Glas Konstruktionen Alu-Balkone-System Werzalit Modula 400 Stahlbau- Eignungsnachweis nach DIN Die Anlieferung In der neuen Kompaktofenlinie des Müllheizkraftwerks wird ausschließlich Restmüll thermisch behandelt. Restmüll ist nicht wiederverwertbarer Hausmüll (aus der Restmülltonne), Sperrmüll und hausmüllähnlicher Gewerbeabfall. Diese Abfälle werden zusammenfassend als Brenngut bezeichnet. Ohne Kontrolle geht nichts! Am Einfahrtsbereich zum MHKW wird jede Anlieferung gewogen, Abfallart und Herkunft geklärt. Private und gewerbliche Anlieferungen werden in der Abfall-Sichtungsanlage unter die Lupe genommen. Wertstoffe, Bioabfälle oder Problemstoffe sind kein Restmüll und haben im MHKW nichts zu suchen. Deshalb werden solche Lieferungen konsequent abgewiesen. elektromiller Elektrokompetenz in Kempten seit mehr als 65 Jahren Zusätzlich zieht ein Magnetabscheider eventuell vorhandenes Metall aus dem Verkehr. Ist das Brenngut überprüft, darf es im MHKW entsorgt werden. Fertig zum Rutschen? Brenngut aus den kommunalen Sammelfahrzeugen sowie kontrollierter Privat- und Gewerbemüll gelangt über Rutschen durch eine Luke in den Bunker. ausgeführte Arbeiten: Installation der: Kesselsteuerung Lüftungsanlage Löschanlage Telefonanlage Brandmeldeanlage Müllkräne Brenner Erdungsanlage Fernwärme Notstromeinspeisung Bahn-Umladestation am MHKW in Kempten elektromiller Kempten Dieselstraße Tel

7 JOSEF HEBEL GmbH & Co. Die JOSEF HEBEL GmbH & Co. Bauunternehmung, Memmingen wurde 1921 gegründet und ist heute ein mittelständisches Unternehmen mit breitgefächertem Leistungsangebot. Schwerpunkte der Bauaktivitäten sind der konstruktive Ingenieurbau, der schlüsselfertige Industrie- und Gewerbebau, der Straßenbau, der Kanalbau und die Bauwerkserhaltung. Seit einigen Jahren ist das Unternehmen auch als Bauträger tätig. Z weigniederlassungen werden in München, Kempten, Ravensburg und Isny unterhalten. Ein eigenes Werk zur Herstellung von Stahlbetonfertigteilen und eine Mischanlage zur Produktion von Straßenasphalt runden die Tätigkeit ab. Zahlreiche Gebäude in Kempten wie z.b. die Feneberg-Brücke, die Fachhochschule, die Landespolizeidirektion, das Allgäuer Überlandwerk, das Verwaltungsgebäude der Stadt und nicht zuletzt auch die über verschiedene Bauabschnitte langjährige Arbeit an der Müllverbrennungsanlage spiegeln die Präsenz und Kompetenz der JOSEF HEBEL GmbH & Co. Bauunternehmung wider. Bunker und Krankabine I m Bunker wird das Brenngut gesammelt. Mit einer Kapazität von Tonnen ist der Bunker in der Lage, schwankende Anlieferungsmengen und Wartungszeiten an der Anlage auszugleichen. Direkt über dem Bunker befindet sich die Krankabine. Von dort aus bedient ein Kranführer den Greifer, der den Ofen mit Brenngut füttert. Damit das Feuer im Kompaktofen nie ausgeht, ist die Krankabine rund um die Uhr besetzt. Die 24-Stunden-Besetzung der Krankabine ist auch für die Sicherheit im Bunker wichtig, denn Sensoren und Feuermelder halten Tag und Nacht aufmerksam Wache, um im Brandfall umgehend Alarm auszulösen. Der diensthabende Kranführer kann daraufhin gezielt den Einsatz von zwei riesigen Schaumkanonen aktivieren, die mit l pro Minute jeden Brandherd sofort im Keim ersticken können. Darüberhinaus ist der Bunker mit einer modernen Überwachungskamera ausgestattet, die dem Kranführer in der Kabine per Bildschirm einen präzisen Überblick bis in den letzten Winkel des Bunkers gewährt. Die zentrale Aufgabe des zuständigen Kranführers besteht allerdings darin, ein sicheres Gespür für den richtigen Brenngut-Mix zu entwickeln. Sprich, er mischt bereits im Bunker den Hausmüll mit dem Gewerbemüll zu einem homogenen Brennstoff. Diese Mischung ist wichtig, damit die Feuerführung gleichmäßig bleibt. So läßt sich ein hervorragender Durchschnitts-Heizwert erzielen, der dem von Braunkohle gleichkommt. Übrigens: Damit Müll im Kompaktofen brennt ist kein Heizöl oder irgendein anderer Brennstoffzusatz nötig. Der Greifer: bis zu 2 Tonnen Brenngut auf einmal im Griff 13

8 Martin GmbH Der Ofenexperte und Generalunternehmer die MARTIN GmbH. Die MARTIN GmbH hatte bereits 1925 mit dem MARTIN - Rückschub -Rost ein revolutionäres System zur Verbrennungvon schwierigen Brennstoffen entwickelt. Seit 1959 baut MARTIN Anlagen zur thermischen Abfallbehandlung und -verwertung kann auf eine mehr als 40-jährige Erfahrung in diesem Bereich zurückblicken. Gemeinsam mit namhaften Partnerfirmen sind auf der ganzen Welt bereits über 230 Anlagen des MARTIN - Systems mit über 461 MARTIN -Rückschub - Rosten aller Leistungen gebaut worden. In diesen Anlagen werden Abfälle von über 100 Millionen Menschen thermisch behandelt und verwertet täglich sind das zur Zeit mehr als Tonnen Abfall. Die national und international gesammelten Erfahrungen von MARTIN wurden beim Bau des MHKWs in Kempten eingebracht und kommen nun den Bürgern in Form von garantierter Entsorgungssicherheit, hohem Energiegewinn, hoher Betriebsverfügbarkeit, vor allem aber umweltsicherer Entsorgung des Abfalls voll zugute. DerKompakt ofen Raus aus dem Bunker hinein in den Kompaktofen. Hier geht's dem Brenngut an den Kragen. Nach dem modernsten Stand der Technik ausgerüstet, garantiert der heiße Ofen eine hervorragende Verbrennungsqualität. Selbstverständlich wird dabei auf eine optimale Abgasreinigung und Energieausnutzung geachtet. Vor dem Kompaktofen befindet sich ein Einfüllschacht, in dem sich das kontrollierte Brenngut staut, bevor es in den Ofen gelangt. Die Stauung verhindert das unkontrollierte Eindringen von Frischluft in den Kompaktofen. Das Herz des Kompaktofens ist der MARTIN -Rückschub -Rost. Er verläuft schräg nach unten und ist für den Transport des Brennguts durch den Ofen verantwortlich. Um eine gleichmäßige Feuerung zu garantieren, wird die Brenngutmenge dampfmengenabhängig geregelt und auf den Rost geschoben. Eine Infrarotkamera, die sich in der Kesseldecke über der Rostfeuerung befindet, erfaßt und steuert die Temperaturen der Brennbett-Oberfläche. Der Clou des Rostes ist sein Rückschubeffekt. Die Laufrichtung der teils festen, teils beweglichen, terrassenförmig angeordneten Stufen geht in Richtung Rostanfang. Das bedeutet gegen die natürliche Abwärtsbewegung des Brennguts. Die brennende Müllschicht wird durch die Rückschubbewegung ständig umgewälzt und so laufend mit dem neu zugeführten Brenngut am Beschickkolben Rostanfang vermischt. Die Schubfrequenz wird vollautomatisch geregelt, je nach Qualität und Art des Brennguts. Dieses Verfahren garantiert einen gleichmäßigen, intensiven und schadstoffarmen Verbrennungsprozeß. Nach Ablauf von ca. 60 bis 70 Minuten bleibt als Reststoff Schlacke, die wiederum, nach Aufbereitung, als Versatzmaterial im Bergbau unter Tage verwertet wird. Brenngut Die Verbrennung, ist ein chemischer Vorgang, für den Sauerstoff benötigt wird. Um einen optimalen Verbrennungsablauf zu gewährleisten, wird die notwendige Luftmenge aus dem Bunker abgesaugt und in den Kompaktofen eingedüst. Die dabei entstehenden Gase werden in den Nachbrennbereich des Ofens transportiert und vollständig zersetzt. Selbst die dann noch eventuell vorhandenen restlichen organischen Schadstoffe haben dort ihre letzte Karte verspielt. Rückschub -Rost Der heiße Ofen verschlingt im Durchschnitt 8,5 Tonnen Brenngut in der Stunde. Die Verbrennungstemperatur beträgt dabei mindestens 850 C. Einsichtwinkel Infrarotkamera Schlacke 15

9 Noell KRC Der Zusammenschluss von Babcock Kraftwerkstechnik, L. & C.Steinmüller, Deutsche Babcock Anlagen,AE Energietechnik und Noell-KRC Energie- und Umwelttechnik vereint die fünf traditionsreichsten Unternehmen für Umwelttechnik und Anlagenbau. Wir garantieren Kontinuität und bieten unseren Kunden gleichzeitig ein Höchstmaß an gebündelter Kompetenz. Mehr als 40 Jahre Erfahrung und Know-how in der Entwicklung umwelttechnischer Anlagen mit einem weiten Spektrum an Lieferungen und Leistungen wurden unter dem Namen BBP Environment GmbH zusammengeführt. Bei dem von Noell- KRC Energie- und Umwelttechnik entwikkelten Verfahren werden aus Reststoffen Wertstoffe gewonnen. Dabei entsteht aus dem im Abgas enthaltenen HCI eine in vielen Industriezweigen verwertbare 31 %ige Salzsäure sowie aus dem SO2 hochwertiger Gips, der in der Bauund Zementindustrie Verwendung findet. Die im MHKW Kempten eingebaute Kompaktofenlinie hat einen Rauchgasvolumenstrom von m 3 /h (i.n). DerElektro filter Bei der Verbrennung entstehen Rauchgase, die zuerst den Kessel des Kompaktofens durchströmen und dabei ihre Wärmeenergie zur Nutzung freigeben, bevor sie dem Elektrofilter zum Opfer fallen. Der geniale Elektrofilter ist die erste von fünf Einzelkomponenten (Elektrofilter - Zwei Waschstufen - Katalysator - Flugstrom-Adsorber), aus denen das leistungsstarke Abgas-Reinigungssystem besteht. Dieses wirkungsvolle, mehrstufige System unterbietet bei weitem die von der Bundes-Immissionsschutz-Verordnung (17. BlmSchV) vorgegebenen Emissionswerte. Es garantiert eine optimale Reinigung der ausgebrannten Gase. Gelangen die ungereinigten Abgase in den Elektrofilter, wird der Flugstaub, der sich in den Rauchgasen befindet, separiert. Dabei werden ein Großteil der Schwermetalle, die mit dem Fein- und Feinststaub verbunden sind, abgeschieden. Der Staubabscheidungs-Prozeß läuft folgendermaßen ab: 1. Schritt: Sprüh-Elektroden laden die staubförmigen Partikel negativ auf. Parallel zu den Sprüh-Elektroden befinden sich positiv-aufgeladene Niederschlagsplatten. 2. Schritt: Die negativ-geladenen Staubpartikel werden von den positiv-geladenen Niederschlagsplatten angezogen. 3. Schritt: Der Staub wird in einen großen Auffangbehälter gefördert und anschließend in einer Untertage-Deponie entsorgt. Niederschlagsplatte Sprühelektroden 17

10 Die Wasch stufen I und II 19 Der Elektrofilter hat seine Arbeit, die Vorentstaubung, getan, jetzt sind die Waschstufen, die zweite und dritte Komponente im System, am Zug. Die heißen Abgase werden vor der Naß-Wäsche durch einen Wärmetauscher auf ca. 140 C abgekühlt. Jetzt sind sie bereit für den Sprung in die I. Waschstufe, dem Chlorwasserstoff-Wäscher. Chlor-Verbindungen, letzte Feinstäube sowie Schwermetalle werden im Waschwasser gebunden. Im nächsten Schritt müssen bestehende Fluorverbindungen sorgfältig abgeschieden werden. Für diesen Prozeß wird Aluminiumchlorid hinzugefügt. Es folgt der Übergang in die II. Waschstufe, dem Schwefeldioxid- Wäscher. Mit einer Mischung aus Wasser und Kalksteinmehl wird das Schwefeldioxid erfolgreich ausgewaschen. Diese Verfahren arbeiten abwasserfrei, denn für die Säuberung der Abgase in der I. und II. Waschstufe wird nur das anfallende Prozeßwasser eingesetzt und verbraucht. Aus dem Waschwasser der beiden Waschstufen lassen sich Wertstoffe wie Salzsäure und Gips gewinnen. Die abfließende verdünnte Salzsäure aus dem Chlorwasserstoff-Wäscher wird destillativ gereinigt und in eine 31 %ige technisch reine Salzsäure aufkonzentriert. Dank der hervorragend reinen Qualität der Säure, bietet sich ein breites Feld an Verwendungsmöglichkeiten. (siehe Seite 29) Der entstehende Gips aus dem Schwefeldioxid-Wäscher wird ausgeschleust, in einer Zentrifugenanlage entwässert und der Verwertung zugeführt. Chlorwasserstoff- Wäscher Wasser Salzsäure Aluminiumchlorid Schwefeldioxid- Wäscher Luft Gips Kalksteinmehl + Wasser

11 Der 21 Katalysator Der Kataysator, die vierte Komponente im Bund, liebt es heiß deshalb wird das Abgas, welches nach der Wäsche eine Temperatur von etwa 60 C hat, von einem Gas-Gas-Wärmetauscher auf ca. 300 C aufgeheizt. Anschließend wird das Abgas der katalytischen Abgasreinigungsanlage zugeführt. Das heiße Abgas wird in einem Katalysator aus Keramik empfangen. In diesem befinden sich katalytisch-aktive Einlagerungen. Ein Katalysator ist ein Stoff, der allein durch seine Anwesenheit chemische Reaktionen herbeiführt, oder ihren Verlauf beeinflußt, selber aber unverändert bleibt. Für ein erfolgreiches katalytisches Reinigungsverfahren, sind zwei Stufen notwendig: In der ersten Stufe werden die Stickoxide aus dem Weg geräumt. Nichts eignet sich dazu besser, als das Reduktionsmittel Ammoniak. Kaum kommen die Stickoxide mit dem Ammoniak in Berührung, verwandeln sie sich in harmlosen Stickstoff und Wasserdampf. Vorausgesetzt, das Ammoniak wird möglichst gleichmäßig mit den Abgasen dosiert und vermischt. Salmiakgeist Die zweite Stufe des Katalysators knöpft sich die Schadstoffe Dioxine und Furane vor. Diese werden aufgespalten und zerstört, d.h. vollständig verbrannt. Wasser Stickstoff Jetzt werden die Abgase im Gas-Gas-Wärmetauscher wieder abgekühlt, damit sie für den Flugstromadsorber bereit sind. Die Adsorption der letzten Spuren organischer Schadstoffe und Schwermetalle steht bevor.

12 DerFlugstrom Adsorber 23 Verläßt das Abgas den Katalysator, ist es gefiltert und Dioxine und Furane bereits zerstört. Nur ein ganz kleiner Rest an Schwermetallen, organischen Schadstoffen und sauren Restbestandteilen ist noch nachzuweisen. Diesen geringen Rest nimmt sich der Flugstrom-Adsorber zur Brust. Dazu wird ein Gemisch aus Kalkhydrat und Kohlepartikelchen (das sogenannte Adsorbens ) in die Filterkammern des Flugstrom-Adsorbers eingedüst. Die frei-fliegenden Partikelchen durchströmen die vier Filterkammern des Adsorbers. Die noch verbliebenen Geringstmengen an Rest-Schadstoffen binden sich an diese fliegenden Partikelchen. Das Kalkhydrat-Kohle-Gemisch lagert sich am Gewebe der Filterschläuche ab und bildet den sog. Filterkuchen, der die Schadstoffe rausfiltert und regelmäßig abgereinigt wird. Die Gesamt-Gewebefilter-Fläche beträgt m 2. Damit der Adsorbens -Verbrauch so gering wie möglich bleibt, zirkuliert es ständig innerhalb der Filterkammern und kann so optimal ausgenutzt werden. Lediglich ein kleiner Teil muß ausgeschleust und durch neues Adsorbens ersetzt werden. Kalkhydrat- Kohle-Gemisch Die Flugstrom-Reinigungsstufe übernimmt gewissermaßen eine Polizeifilterfunktion zur Restabscheidung. Mit dem nachgeschalteten Flugstromverfahren wird ein Abscheidungsgrad von nahezu 100 % erzielt. Jetzt steht der gereinigten Abluft, die noch die kontrollierende Meßstufe durchläuft, der Weg in den Kamin offen.

13 Mattfeldt & Sänger Werbung Öffentlichkeitsarbeit Messen Events Erfolgreiches Marketing für die Wachstumsbranchen Umwelt-, Energieoder Entsorgungstechnik ist ein schwieriges Aufgabenfeld aufgrund der fachspezifischen und komplexen Produkt- bzw. Dienstleistungspalette. Die expandierenden Märkte generieren allerdings neues Kundenpotenzial auch jenseits der klassischen Fachzielgruppen. Jetzt müssen zunehmend Nicht-Fachleute vom zwingenden Nutzen innovativer Produkte oder Dienstleistungen überzeugt werden oder eine breite Öffentlichkeit über komplexe Anlagen informiert werden. Genau diese Aufgabenstellung ist es, die wir seit vielen Jahren erfolgreich bewältigen. Komplexe Themen in eine einfache, plakative Sprache übersetzen. Prägnante Bilder für komplizierte Abläufe finden, um sie unmissverständlich zu kommunizieren. Das können nicht viele Agenturen. Reden wir miteinander! München Ihr Ansprechpartner: Herbert Sänger Tel.: 0 89 / Kempten Ihr Ansprechpartner: Peter Schweinberg Tel.: / Aus Restmüll wird Strom & Wärme E ine umweltgerechte Restmüllentsorgung durch den Einsatz einer hervorragenden Abgasreinigungs-Technologie war den Planern des neuen MHKW nicht genug. Zusätzlich wird die bei der thermischen Restmüllbehandlung anfallende Energie dank modernster Technik effektiv in Strom und Fernwärme umgewandelt. Das beeindruckende Ergebnis: ein erzeugter Energiewert, der den Einsatz von ca. 26 Mio. Litern Heizöl bzw. 26 Mio. m 3 Erdgas einspart und so die Gesamt-Schadstoffbilanz der Region, aufgrund der optimalen Rauchgasreinigung, verbessert. Die Anlage ist damit nicht nur ein umweltfreundlicher Energielieferant, sondern arbeitet darüberhinaus in höchstem Grade wirtschaftlich, denn wer Energie erzeugt, verdient Geld. Geld, das dem Gebührenzahler zugute kommt, denn die Umsätze aus der Energieerzeugung fliessen natürlich in die Gesamt-Gebührenkalkulation mit ein. Aus Restmüll wird Energie Im Kompaktofen wird die anfallende Verbrennungsenergie durch das Wasser-Dampf-System in Strom und Fernwärme umgewandelt. Nachdem die Gase vollständig ausgebrannt sind, findet im an den Kompaktofen angegliederten Dampfkessel der Wärmeaustausch statt. D.h., die einströmenden heißen Gase geben im Dampfkessel ihre Wärmeenergie zur Dampferzeugung ab. Der erzeugte Dampf läßt seinen Dampf ab und treibt damit eine Turbine an, die bis zu 7,2 Megawatt Strom, für das öffentliche Stromversorgungsnetz, erzeugt. Damit können umgerechnet ca Haushalte versorgt werden. Die restliche Energie versorgt über Wärmetauscher das ZAK-Fernwärme-Netz. Zahlreiche Gewerbebetriebe, Wohnanlagen, öffentliche Einrichtungen und die beiden Kemptener Kliniken können so in Zukunft beliefert werden. (Das Gesamtpotential an Fernwärme-Energie aus dem MHKW entspricht umgerechnet dem Bedarf von ca Haushalten). Dampf, 400 C, 40 bar Abgase aus der Verbrennung mind. 850 C Stromverbraucher Dampferzeuger Fernwärme- Kondensator Turbine zur Abgasreinigung, ca. 200 C Neben der Versorgung von Fremdverbrauchern wird auch der Eigenbedarf der Anlage an Strom und Wärme zu 100 % gedeckt. Generator Dampf, 54 C, 0,15 bar Fernwärme- Verbraucher Speisewasser- Behälter Umgebungsluft Luft- Kondensator 25 Mattfeldt & Sänger Marketing und Messe AG Kempten München

14 Kraftanlagen Anlagentechnik München GmbH Das ZAK Zeppelinstr. Die Kraftanlagen Anlagentechnik München GmbH, die seit 1954 besteht, plant und baut heute mit 150 Ingenieuren und 800 Monteuren Anlagen für die Energietechnik und den Umweltschutz. Die Schwerpunkte der Kraftanlagen Anlagentechnik München liegen in der Planung und dem Bau von Heizwerken und Blockheizkraftwerken für die Strom- und Wärmeerzeugung, Fernwärmeverteilungsnetzen mit Wärmeübergabestationen, Rohrleitungen für die Gas- und Wasserversorgung sowie für Kraftwerke und Industrie. Darüber hinaus gehören Müllverbrennungsanlagen und Anlagen für die energetische Nutzung von Biomasse, Heizungs-, Lüftungs- und Klimaanlagen sowie Anlagen des stationären Brandschutzes zu den Hauptaufgaben. Besondere Beachtung gilt dem 24- Stunden-Service für Betrieb und Instandhaltung von gebäudetechnischen Anlagen. Im MHKW Kempten hat die Kraftanlagen Anlagentechnik den kompletten Wasser-Dampf- Kreislauf, das Kühlwassersystem, die Anbindung an das bestehende Fernheizsystem sowie die heizungstechnischen und lufttechnischen Anlagen geplant und gebaut. Kraftanlagen Anlagentechnik München Fernwärme netz weg Petten koferstr. Eberhardstr. Bodmanstr. Mozartstr. Königstr. Salzstr. Beethovenstr. rner Str. Residenzplatz Memminge r Str. Hofgarten Memmin g e r Gottesackerweg Rottachstr. Str. Adenauerring Spitzenlastabdeckung: mehr Fernwärmekunden mehr Umweltentlastung Durch die Spitzenlastabdeckung ist das ZAK-Fernwärmenetz zu 100% auslastbar. Das bedeutet: Mehr Fernwärmekunden, die ihre Grundversorgung über die umweltfreundlich erzeugte Energie aus MHKW und HHKW beziehen. Nur an besonders kalten Wintertagen wird die SpitzenlastHeizZentrale zugeschaltet. Die SpitzenlastHeizZentrale sorgt damit für eine Umweltentlastung, weil es die Gesamtkapazität des Fernwärmenetzes erhöht. erring Bleicherstr a ß Kaufbeurer Str. e Stephanstr. Holzbach w eg Dieselstr. Porschestr. Daimlerstraße Heisinger Straße Die Verbrennungsenergie aus dem neuen MHKW erzeugt nicht nur Strom für Haushalte, sondern auch Fernwärme, mit einem Energiewert, der dem Bedarf von ca Haushalte entspricht. Das ZAK Fernwärmenetz sorgt dafür, daß die Wärme-Energie direkt zum Verbraucher gelangt. Fernwärmenetz Nord-Süd Das Fernwärmenetz Nord umfasst das Gewerbegebiet im direkten Umfeld des MHKW/HHKW, unter anderem das Briefverteilerzentrum in der Daimlerstraße. Eine zusätzliche Trasse versorgt das neue Gewerbegebiet Heisinger Straße. Die angeschlossenen Gewerbebetriebe entlang der Dieselstraße und der Kaufbeurer Straße bis zum Berliner Platz gehören zum Abschnitt Süd. Weitere Anschlüsse sind in Planung. Fernwärmenetz Süd-West Das Fernwärmenetz Süd verläuft entlang des Adenauer Rings, überquert die Iller und geht über eine Ringleitung in die Stadtmitte. Angeschlossen sind die beiden Kemptener Kliniken, zahlreiche Gewerbebetriebe, öffentliche Einrichtungen und Wohnanlagen. Die neueste Fernwärme-Trasse versorgt Richtung Beethoven- und Bahnhofstraße das Berufsschulzentrum, weitere Wohnanlagen, Kaufhäuser und öffentliche Gebäude und verbindet das Netz mit der neu errichteten SpitzenlastHeizZentrale an der Kotterner Straße.

15 AusReststoffen wertstoffe werden 29 Der Kompaktofen im MHKW ist auf eine Kapazität von Tonnen Restmüll pro Jahr ausgelegt. Nur 2,5 Gewichtsprozent dieser Jahresmenge müssen aufgrund der ausgereiften und effektiven Verbrennungstechnik am Ende deponiert werden. Das sind nur ca Tonnen. Alles andere wird verwertet: Die Verbrennungsreste und die Reststoffe, die bei der hochwirksamen Rauchgasreinigung anfallen. Schlacke als Versatzmaterial im Salzbergwerk Wertstoff Schlacke Die Verbrennungsreste aus dem MHKW bezeichnet man als Schlacke. Pro Jahr fallen bis Tonnen an. Schlacke wird im Salzbergwerk Heilbronn als Versatzmaterial verwertet. Eine wichtige Funktion, denn das Bergbauamt fordert die Betreiber von Bergwerken dazu auf, stillgelegte Schächte und Gruben wieder aufzufüllen, um so ein Absinken der Erdmassen über den künstlich geschaffenen Hohlräumen zu verhindern. Der Einsatz von Schlacke ist der rentabelste Weg, diese Anforderung zu erfüllen. Gips aus dem MHKW Rohstoff für neue Gipsplatten 31%ige technisch reine Salzsäure für die Industrie Wertstoff Salzsäure Waschwasser aus der ersten Waschstufe, dem Chlorwasserstoffwäscher (siehe Seite 19), enthält nach der Reinigung der Rauchgase verdünnte Salzsäure. Diese wird destillativ gereinigt und in der sogenannten HCI-Rektifikationsanlage im MHKW zu einer marktüblichen 31 %igen, technisch reinen Salzsäure aufkonzentriert. Eine Verwertergesellschaft kauft diese Salzsäure an und vertreibt sie weiter. Der Einsatzbereich von Salzsäure aus dem MHKW ist vielseitig: Sie wird zum Abbeizen von Blechen und anderen Metallen verwendet, um saubere Oberflächen zu erhalten, z.b. für die Herstellung elektrischer Leiterplatten. Salzsäure dient außerdem zum Herauslösen von Metallen aus Erzen, zum Säubern von Tierhäuten oder zum Entfernen von eingetrockneten Verputzresten auf bestimmten Gebäude- Natursteinen. Wertstoff Gips Das Waschwasser aus der zweiten Waschstufe, dem SO 2 -Wäscher (siehe Seite 19), enthält eine Gipssuspension. Diese wird in einem speziellen Behälter zwischengelagert und später in einer Zentrifuge entwässert. Das Trennwasser wird erneut dem Waschwasserkreislauf der Anlage zugeführt. Der Gips wird an einen Verwerterbetrieb verkauft, der ihn an die Zement- und Gipsindustrie weitervertreibt. Gips aus dem MHKW erfüllt die Anforderungen der Industrie und ist neuer Rohstoff für Gipsplatten, Abbindeverzögerer in der Zementproduktion oder Ausbesserungs- und Modelliermasse für Handwerk und Haushalt. MHKW 2000 leistungsstark und umweltfreundlich! Was übrig bleibt, wird verwertet: Nur ca. 2,5 Gewichtsprozent des anfallenden Restmülls müssen deponiert werden!

16 MHKW 2000 Modernste Technik für ein sauberes Allgäu 31 Die Reinhaltung der Allgäuer Luft ist oberstes Gebot. Der ZAK steht zu dieser Verantwortung und hat deshalb bereits bei der Planung strenge Vorgaben an die Abgasreinigung definiert, die die Hersteller garantieren mußten. Der Schadstoff-Ausstoß beim Betrieb des neuen MHKW ist soweit zu reduzieren, wie es der neueste Stand der Technik erlaubt. Jetzt liegen die Meßergebnisse des TÜV Bayern auf dem Tisch und bescheinigen dem ZAK hervorragende Werte. Egal, ob es sich um Staub, Schwefeldioxide, Fluorkohlenwasserstoffe, Stickoxide oder Dioxine handelt. Jeder einzelne Meßwert liegt weit unter den gesetzlichen Vorgaben. Basis für die TÜV-Messungen sind die gültigen Grenzwerte der 17. Bundes-Immissionsschutz-Verordnung die weltweit strengsten Vorgaben. Saubere Technik bringt saubere Werte Die moderne fünfstufige Abgasreinigung im neuen MHKW leistet ganze Arbeit. Bei Schwefeldioxid zeigen die Abgase aus dem MHKW gerade noch einen Anteil von 0,01 mg/m 3 N an und unterschreiten damit die gesetzliche Vorgabe von 50 mg/m 3 N um den Faktor 5000! Die Werte für Staub, Fluorwasserstoff, Stickoxid, Kohlenmonoxid und Dioxine liegen um das fache unter den gesetzlichen Vorgaben. Strenge Vorgaben sind gut ständige Kontrolle ist besser Im Analysengebäude befinden sich vom TÜV geeichte Meßgeräte, die vollautomatisch und kontinuierlich Proben aus dem Rauchgasstrom entnehmen. Um eine objektive Kontrolle zu gewährleisten, hat der ZAK auf diese Geräte keinen Zugriff, sie werden ausschließlich vom TÜV regelmäßig gewartet! Aus den Meßergebnissen ermittelt ein Emissionswerte-Rechner Halbstunden- und Tagesmittelwerte, die an das Landesamt für Umweltschutz in München (LfU) und die Regierung von Schwaben übermittelt werden. Diese beiden, vom ZAK unabhängigen Kontrollinstanzen, überwachen die Einhaltung der vorgeschriebenen Werte. Alle gesetzlichen Vorgaben werden um ein Vielfaches unterschritten! 50 mg/m 3 N mg/m 3 N mg/m 3 N mg/m 3 N mg/m 3 N 400 5, ng/m 3 N Für herkömmliche Öl- und Kohleheizungen kein gesetzlicher Grenzwert vorgegeben!! 10 1, , ,93 104,93 1,0 < 0,2 0,1 0,0004 Staub Schwefeldioxid Fluorwasserstoff Kohlenmonoxid Stickoxid Polychlorierte Dioxine und Furane Grenzwerte für herkömmliche Öl- Und Kohleheizungen nach TA Luft Gesetzliche weltweit strengste Grenzwerte für Müllheizkraftwerke Tatsächliche Werte des neuen Kompaktofens

17 MHKW 2000 Umweltfreundliche Energie ist Trumpf 33 Gutachter-Untersuchungen ergaben, daß das Gebiet um das neue MHKW im Vergleich zu anderen bayerischen Regionen unterdurchschnittlich bis durchschnittlich vorbelastet ist. Das gilt sowohl für Luft, Boden, Gewässer und Pflanzen. Weiterhin wurde der Frage nachgegangen, welche Auswirkungen das ZAK Energiekonzept auf die Umwelt hat. Das Ergebnis ist verblüffend, denn die Gesamt- Schadstoffbelastung in der Region wird durch den Betrieb des neuen MHKW sogar reduziert! Wie ist das möglich? Saubere Energie für eine saubere Umwelt Der ZAK hat Energie Konzepte mit Zukunft Durch die hervorragende Abgasreinigung und die effektive Energieausnutzung ist das MHKW in der Lage, schadstoffintensivere Energiequellen wirkungsvoll zu ersetzen. In Zahlen sieht das so aus: Umweltfreundliche Energie aus dem MHKW bedeutet Tonnen weniger Kohlendioxid (Kohlendioxid-Emissionen sind nachweislich verantwortlich für den Treibhauseffekt)...18,7 Tonnen weniger Schwefeldioxid...7,8 Tonnen weniger Kohlenmonoxid Kilogramm weniger Staub (alle Angaben bezogen auf ein Jahr) Der Betrieb der Anlage mit modernster Abgasreinigung läßt keine negativen Folgen für Mensch und Umwelt erwarten. Vielmehr zeigt ein Vergleich zwischen dem Schadstoffausstoß des Autoverkehrs, Einzelfeuerungsanlagen und der Kompaktofenlinie deutlich, wer die eigentlichen Verursacher für Umweltverschmutzung sind. Autoverkehr* 7465 t Kohlenmonoxid 1970 t Stickoxid Ölheizung Kohle-, Holzöfen* 132 t Schwefeldioxid 47 t Staub MHKW* 3,6 t Kohlenmonoxid 18,9 t Stickoxid 0,04 t Schwefeldioxid 0,8 t Staub *Jahresausstoß in Tonnen, am Beispiel einer Stadt so groß wie Kempten

18 KG Allgemeine Leasing GmbH & Co In enger Zusammenarbeit mit Kommunen und öffentlichen Unternehmen entwickelt die KGAL seit vielen Jahren optimierte kommunale Sonderfinanzierungsmodelle für Investitionsvorhaben der öffentlichen Hand. M üllheizkraftwerke, Kläranlagen, Gasund Fernwärmenetze, Verwaltungsgebäude und Rathäuser, Parkhäuser, Gewerbehöfe, Schienenfahrzeuge und Kulturzentren sind nur einige Beispiele. Insgesamt hat die KGAL zum Teil auch über ihre Tochtergesellschaft ALCAS GmbH, wie beim MHKW Kempten über 100 Objekte im öffentlichen Sektor mit einem Gesamt- Investitionsvolumen von rund 13 Milliarden DM realisiert. Mit einem Geschäftsvolumen von über 46 Milliarden DM in Form von öffentlichen und gewerblichen Objekten im Bestand zählt die KGAL zu den marktführenden Unternehmensgruppen in der Branche. Das18-Millionen Sparprogramm Der ZAK hat für den Bau des neuen MHKW eine innovative Finanzierungsform beschlossen. In partnerschaftlicher Zusammenarbeit mit der KG Allgemeine Leasing GmbH & Co und der Dresdner Bank AG wurde für einen Teil der Baukosten ein beispielhafter Leasing-Fonds aufgelegt. Damit spart der ZAK durch die Beteiligung privater Geldgeber bei der Gesamtfinanzierung 18 Mio. gegenüber der herkömmlichen Finanzierung mit kommunalen Krediten. Die Gesamtbaukosten summieren sich auf ca. 85 Mio.. Hohe Investitionskosten bedeuten meist höhere Gebühren. Diesen Teufelskreis hat der ZAK, als erste Gebietskörperschaft in Bayern, mit seinem modellhaften Finanzierungskonzept durchbrochen. Renditesicher und wertbeständig Eine moderne Anlage wie das MHKW in Kempten ist ein interessantes Investitionsobjekt. Die moderne Technik garantiert den langfristigen umweltgerechten Betrieb, das ZAK-Energiekonzept ein professionelles Marketing mit zukunftssicheren Umsätzen. So wird das MHKW zu einer Kapitalanlage, die sich rechnet: Über Fondsanteile kann der private Anleger durch steuerliche Abschreibungsmöglichkeiten und eine Kapitalverzinsung eine attraktive Gesamt-Rendite von über 9% erzielen. Private Investoren aus ganz Deutschland haben sich für diese neue Anlageform begeistert. Die Fondsanteile waren innerhalb kürzester Zeit vergriffen. Hätte der ZAK seine Baukosten statt über einen Leasing- Fonds nur mit den üblichen Kommunaldarlehen finanziert, wären bei einer 15-jährigen Finanzierungszeit Mehrkosten von 18 Mio. aufgelaufen. Die so erzielte Kostenersparnis kommt dem Gebührenzahler zugute. Mit der für den Gebührenzahler sparsamen und intelligenten Finanzierung wird das ZAK-Abfallwirtschaftskonzept vorbildlich ergänzt. MHKW 2000 Investitionsanlage mit Zukunft 35 Der ZAK hat Energie Konzepte mit Zukunft

Wasserkraft früher und heute!

Wasserkraft früher und heute! Wasserkraft früher und heute! Wasserkraft leistet heute einen wichtigen Beitrag zur Stromversorgung in Österreich und auf der ganzen Welt. Aber war das schon immer so? Quelle: Elvina Schäfer, FOTOLIA In

Mehr

Energiegeladen Abfallentsorgung selbst in der Hand

Energiegeladen Abfallentsorgung selbst in der Hand TREA Breisgau 02 03 Energiegeladen Abfall ist ein wertvoller Energieträger. Dieser wird in den Anlagen der EEW-Energy-from-Waste-Gruppe (EEW) seit mehr als 40 Jahren energetisch verwertet und daraus umweltfreundlich

Mehr

Lehrabschlussprüfungs Vorbereitungskurs Rauchfangkehrer. Brennstoffe. Wir Unterscheiden grundsätzlich Brennstoffe in:

Lehrabschlussprüfungs Vorbereitungskurs Rauchfangkehrer. Brennstoffe. Wir Unterscheiden grundsätzlich Brennstoffe in: Lehrabschlussprüfungs Vorbereitungskurs Rauchfangkehrer Wir Unterscheiden grundsätzlich in: Feste Flüssige Gasförmige Biomasse Feste Torf Holz Kohle Brikett Koks Anthrazit Holz: Anwendung: Kachelofen,

Mehr

100 Jahre Energiebedarf. Energiegeladen

100 Jahre Energiebedarf. Energiegeladen Knapsack 02 03 Energiegeladen 100 Jahre Energiebedarf Abfall ist ein wertvoller Energieträger. Dieser wird in den Anlagen der EEW-Energy-from-Waste-Gruppe (EEW) seit mehr als 40 Jahren energetisch verwertet

Mehr

Strom in unserem Alltag

Strom in unserem Alltag Strom in unserem Alltag Kannst du dir ein Leben ohne Strom vorstellen? Wir verbrauchen jeden Tag eine Menge Energie: Noch vor dem Aufstehen klingelt der Radiowecker, dann schalten wir das Licht ein, wir

Mehr

Zeichen setzen am Standort Pirmasens.

Zeichen setzen am Standort Pirmasens. Zeichen setzen am Standort Pirmasens. Willkommen bei EEW Energy from Waste! MHKW Pirmasens. Gebaut aus Verantwortung für die Region. Die Funktionsweise der EEW-Anlage Pirmasens im Überblick. Energie ist

Mehr

Danke. für über 10 Jahre Dachs. In Zukunft noch mehr vom Dachs profitieren.

Danke. für über 10 Jahre Dachs. In Zukunft noch mehr vom Dachs profitieren. Danke für über 10 Jahre Dachs. In Zukunft noch mehr vom Dachs profitieren. Jetzt: Staatlich gefördert 2012 Von 2000 bis 2012 haben sich die Strompreise mehr als verdoppelt. Von 2000 bis 2012 haben sich

Mehr

6 Schulungsmodul: Probenahme im Betrieb

6 Schulungsmodul: Probenahme im Betrieb 6 Schulungsmodul: Probenahme im Betrieb WIEDNER Wie schon im Kapitel VI erwähnt, ist die Probenahme in Betrieben, die Produkte nach dem Lebensmittel- und Futtermittelgesetzbuch herstellen oder in den Verkehr

Mehr

Ihr starker Partner im Biobrennstoff-Markt. Sichere Energieversorgung. Natürlich von Bioenergie Handel GmbH.

Ihr starker Partner im Biobrennstoff-Markt. Sichere Energieversorgung. Natürlich von Bioenergie Handel GmbH. Ihr starker Partner im Biobrennstoff-Markt. Sichere Energieversorgung. Natürlich von Bioenergie Handel GmbH. Der Schwerpunkt unserer Unternehmensgruppe ist die dezentrale, effiziente Energiewirtschaft

Mehr

Grundlastkraftwerk x Mittellastkraftwerk x Spitzenlastkraftwerk

Grundlastkraftwerk x Mittellastkraftwerk x Spitzenlastkraftwerk Seite 1 von 6 Datum... Name... Klasse... A. Allgemeine Fragen zum Kraftwerk 1. Wann nahm das Kraftwerk Rostock den Dauerbetrieb auf? 01. Oktober 1994... 2. Kreuze den zutreffenden Begriff an und erläutere

Mehr

Veredlung von Mineralstoffen aus Abfall Darstellung anhand des NMT-Verfahrens

Veredlung von Mineralstoffen aus Abfall Darstellung anhand des NMT-Verfahrens Veredlung von Mineralstoffen aus Abfall Darstellung anhand des NMT-Verfahrens Dipl.-Biol. Kirsten Schu SCHU AG Schaffhauser Umwelttechnik Schaffhausen, Schweiz Berliner Rohstoff- und Recyclingkonferenz

Mehr

Je nach Kundenwunsch überwacht unser intelligentes Steuersystem vollautomatisch

Je nach Kundenwunsch überwacht unser intelligentes Steuersystem vollautomatisch ESTEL Der ESTEL Stromspeicher kurz und knapp: Weitestgehend unabhängig von Strompreiserhöhungen bis zu 80% Ihres jährlichen Strombedarfs für den Eigenverbrauch decken Solarstrom speichern und jederzeit

Mehr

Müll und Recycling. 1. Kapitel: Wo entsteht Müll?

Müll und Recycling. 1. Kapitel: Wo entsteht Müll? Müll und Recycling 1. Kapitel: Wo entsteht Müll? Kennst du Worte, in denen >Müll< vorkommt? Müllabfuhr Müllkippe oder Mülldeponie Müllverbrennungsanlage Sondermüllsammlung oder Mülltrennung Das sind alles

Mehr

Die Wärmepumpe funktioniert auf dem umgekehrten Prinzip der Klimaanlage (Kühlsystem). Also genau umgekehrt wie ein Kühlschrank.

Die Wärmepumpe funktioniert auf dem umgekehrten Prinzip der Klimaanlage (Kühlsystem). Also genau umgekehrt wie ein Kühlschrank. WÄRMEPUMPEN Wie funktioniert die Wärmepumpe? Die Wärmepumpe funktioniert auf dem umgekehrten Prinzip der Klimaanlage (Kühlsystem). Also genau umgekehrt wie ein Kühlschrank. Die Wärmepumpe saugt mithilfe

Mehr

Überlege du: Wann brauchen wir Strom. Im Haushalt In der Schule In Büros/Firmen Auf Straßen

Überlege du: Wann brauchen wir Strom. Im Haushalt In der Schule In Büros/Firmen Auf Straßen Jeden Tag verbrauchen wir Menschen sehr viel Strom, also Energie. Papa macht den Frühstückskaffee, Mama fönt sich noch schnell die Haare, dein Bruder nimmt die elektrische Zahnbürste zur Hand, du spielst

Mehr

Lineargleichungssysteme: Additions-/ Subtraktionsverfahren

Lineargleichungssysteme: Additions-/ Subtraktionsverfahren Lineargleichungssysteme: Additions-/ Subtraktionsverfahren W. Kippels 22. Februar 2014 Inhaltsverzeichnis 1 Einleitung 2 2 Lineargleichungssysteme zweiten Grades 2 3 Lineargleichungssysteme höheren als

Mehr

Welches Übersetzungsbüro passt zu mir?

Welches Übersetzungsbüro passt zu mir? 1 Welches Übersetzungsbüro passt zu mir? 2 9 Kriterien für Ihre Suche mit Checkliste! Wenn Sie auf der Suche nach einem passenden Übersetzungsbüro das Internet befragen, werden Sie ganz schnell feststellen,

Mehr

Reinigung von Abgasen Technische Methoden zur Verringerung von Schadstoffen

Reinigung von Abgasen Technische Methoden zur Verringerung von Schadstoffen Technische Methoden zur Verringerung von Schadstoffen Bei der Verbrennung von Abfällen in Müllverbrennungs-Anlagen entstehen zwangsläufig Schadstoffe. Durch entsprechende technische Ausstattung (Filteranlagen)

Mehr

DeR sonne. www.sonnenkraft.de

DeR sonne. www.sonnenkraft.de strom aus DeR sonne ihre solar-photovoltaik-anlage jetzt in bewährter sonnenkraft-qualität www.sonnenkraft.de Die ganze KRaFt DeR sonne. gratis! Seit 4,57 Milliarden Jahren geht die Sonne auf. Und jeden

Mehr

umweltschonend und klimaverträglich

umweltschonend und klimaverträglich Erdgas die Vorteile umweltschonend und klimaverträglich Klimaverträglichster fossiler Brennstoff Unter Einbezug aller Emissionen in der gesamten Versorgungskette hat Erdgas von allen fossilen Energieträgern

Mehr

Volle Leistung für Ihre Sonnenenergie» Technische Betriebsführung für Photovoltaik-Anlagen

Volle Leistung für Ihre Sonnenenergie» Technische Betriebsführung für Photovoltaik-Anlagen Volle Leistung für Ihre Sonnenenergie» Technische Betriebsführung für Photovoltaik-Anlagen 2 Betriebsführung für Photovoltaik-Anlagen Partnerschaft 3 Jetzt können Sie sich nachhaltig entlasten Sie besitzen

Mehr

Leitartikel Weltnachrichten 2 / 2016

Leitartikel Weltnachrichten 2 / 2016 Leitartikel Weltnachrichten 2 / 2016 Armut smart bekämpfen Smart heißt intelligent, schlau oder geschickt. Manchmal ist damit auch gemeint, dass man moderne Technik wie Handys oder Internet einsetzt. Zum

Mehr

Aerosol-Treibmittel für die Spraydosen produzierende Industrie. Qualität auf Knopfdruck. PROGAS. Aerosol in Bestform.

Aerosol-Treibmittel für die Spraydosen produzierende Industrie. Qualität auf Knopfdruck. PROGAS. Aerosol in Bestform. Aerosol-Treibmittel für die Spraydosen produzierende Industrie Qualität auf Knopfdruck PROGAS. Aerosol in Bestform. PROFIL Aerosol in Bestform Als einer der führenden Hersteller von gasförmigen Treibmitteln

Mehr

Testen Sie Ihr Wissen zum Energie-3-Sprung!

Testen Sie Ihr Wissen zum Energie-3-Sprung! Bayerisches Landesamt für Umwelt Energie-Atlas Bayern Testen Sie Ihr Wissen zum Energie-3-Sprung! Beschreibung der interaktiven Anwendung zum Energie-3-Sprung Stand: 09/2014 1. Sprung: Energiebedarf senken

Mehr

DAS PARETO PRINZIP DER SCHLÜSSEL ZUM ERFOLG

DAS PARETO PRINZIP DER SCHLÜSSEL ZUM ERFOLG DAS PARETO PRINZIP DER SCHLÜSSEL ZUM ERFOLG von Urs Schaffer Copyright by Urs Schaffer Schaffer Consulting GmbH Basel www.schaffer-consulting.ch Info@schaffer-consulting.ch Haben Sie gewusst dass... >

Mehr

Nachhaltigkeit in der gewerblichen Wäscherei

Nachhaltigkeit in der gewerblichen Wäscherei Leonardo da vinci Projekt Nachhaltigkeit in der gewerblichen Wäscherei Modul 5 Energie in Wäschereien Kapitel 1 Energieträger ein Beitrag von Kapitel 1 Energieträger 1 Inhalt Übersicht Energieträger Energieträgerarten

Mehr

neotower LIVING Das Blockheizkraftwerk für Ihr Eigenheim

neotower LIVING Das Blockheizkraftwerk für Ihr Eigenheim Das Blockheizkraftwerk für Ihr Eigenheim Das Blockheizkraftwerk für Ihr Eigenheim Blockheizkraftwerk 2.0 Strom und Wärme selbst erzeugen mit dem neotower LIVING bleiben Sie unabhängig von steigenden Energiekosten.

Mehr

T 0 85 61-9 70-0. Sichere Energie vor Ort

T 0 85 61-9 70-0. Sichere Energie vor Ort T 0 85 61-9 70-0 Sichere Energie vor Ort www.swpan.de Ihre Lebensqualität ist unser Job. Strom Kompetenz, Effizienz, und vor allem Kundennähe und die Fähigkeit zum Handeln sind Stärken, die wir als Dienstleister

Mehr

Mieterstrom. Finanzielle Vorteile durch umweltschonende Stromerzeugung direkt an Ihren Objekten.

Mieterstrom. Finanzielle Vorteile durch umweltschonende Stromerzeugung direkt an Ihren Objekten. Mieterstrom Mieterstrom. Finanzielle Vorteile durch umweltschonende Stromerzeugung direkt an Ihren Objekten. Jetzt mit unseren Lösungen in die Energiezukunft starten! Klimaaktiv! www.mainova.de Die Energiezukunft

Mehr

BROTTEIG. Um Brotteig zu machen, mischt ein Bäcker Mehl, Wasser, Salz und Hefe. Nach dem

BROTTEIG. Um Brotteig zu machen, mischt ein Bäcker Mehl, Wasser, Salz und Hefe. Nach dem UNIT BROTTEIG BROTTEIG Um Brotteig zu machen, mischt ein Bäcker Mehl, Wasser, Salz und Hefe. Nach dem Mischen wird der Teig für mehrere Stunden in einen Behälter gegeben, um den Gärungsprozess zu ermöglichen.

Mehr

Wir übernehmen Verantwortung. Nachhaltigkeit bei Dräger

Wir übernehmen Verantwortung. Nachhaltigkeit bei Dräger Wir übernehmen Verantwortung Nachhaltigkeit bei Dräger Für die Umwelt Wir gestalten unsere Prozesse nach dem Grundsatz der Nachhaltigkeit: Mit schonender Nutzung der Ressourcen leisten wir einen stetigen

Mehr

Europäischer Fonds für Regionale Entwicklung: EFRE im Bundes-Land Brandenburg vom Jahr 2014 bis für das Jahr 2020 in Leichter Sprache

Europäischer Fonds für Regionale Entwicklung: EFRE im Bundes-Land Brandenburg vom Jahr 2014 bis für das Jahr 2020 in Leichter Sprache Für Ihre Zukunft! Europäischer Fonds für Regionale Entwicklung: EFRE im Bundes-Land Brandenburg vom Jahr 2014 bis für das Jahr 2020 in Leichter Sprache 1 Europäischer Fonds für Regionale Entwicklung: EFRE

Mehr

Reden wir über Blech! Dahinter steckt viel mehr: Fertigung, Abwicklung und weitere Vorteile.

Reden wir über Blech! Dahinter steckt viel mehr: Fertigung, Abwicklung und weitere Vorteile. Reden wir über Blech! Dahinter steckt viel mehr: Fertigung, Abwicklung und weitere Vorteile. Ganz genau: So ist Blech. Zumindest bei Schmiedbauer. Unterschiedliche Materialien im Fein- und Dickblechbereich

Mehr

Intelligente Verbrennungslösungen nach Mass

Intelligente Verbrennungslösungen nach Mass Intelligente Verbrennungslösungen nach Mass Wenn es um die Verbrennung von Abfallstoffen und Biomasse geht, sind wir Feuer und Flamme. Wir unter stützen Sie im Alltagsbetrieb und bei Projekten mit Dienstleistungen

Mehr

Dachs Stirling. Das Mikro-BHKW von SenerTec. NEU!

Dachs Stirling. Das Mikro-BHKW von SenerTec. NEU! Dachs Stirling Das Mikro-BHKW von SenerTec. NEU! Strom + Wärme + Wasser: Alles aus einem Dachs. Dachs Stirling SE Klein, aber fein. Und leise, rentabel, wartungsfrei, sparsam, kompakt... Moderne Häuser

Mehr

IKEA Deutschland GmbH & Co. KG. Public Relations

IKEA Deutschland GmbH & Co. KG. Public Relations IKEA Deutschland GmbH & Co. KG Public Relations Presseinformation Das umweltfreundlichste IKEA Haus steht bald in Berlin-Lichtenberg Energiesparhaus: 1.270 Tonnen weniger CO2 im Jahr Hofheim-Wallau, 6.

Mehr

Örtliche Angebots- und Teilhabeplanung im Landkreis Weilheim-Schongau

Örtliche Angebots- und Teilhabeplanung im Landkreis Weilheim-Schongau Örtliche Angebots- und Teilhabeplanung im Landkreis Weilheim-Schongau Zusammenfassung der Ergebnisse in Leichter Sprache Timo Wissel Albrecht Rohrmann Timo Wissel / Albrecht Rohrmann: Örtliche Angebots-

Mehr

Organische Photovoltaik: Auf dem Weg zum energieautarken Haus. Referat von Dr. Gerhard Felten. Geschäftsleiter Zentralbereich Forschung und

Organische Photovoltaik: Auf dem Weg zum energieautarken Haus. Referat von Dr. Gerhard Felten. Geschäftsleiter Zentralbereich Forschung und 27. Juni 2007 RF 70602 Organische Photovoltaik: Auf dem Weg zum energieautarken Haus Referat von Dr. Gerhard Felten Geschäftsleiter Zentralbereich Forschung und Vorausentwicklung anlässlich des Starts

Mehr

Grünes Wahlprogramm in leichter Sprache

Grünes Wahlprogramm in leichter Sprache Grünes Wahlprogramm in leichter Sprache Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger, Baden-Württemberg ist heute besser als früher. Baden-Württemberg ist modern. Und lebendig. Tragen wir Grünen die Verantwortung?

Mehr

PRESSEINFORMATION. Deutsche Glasfaser stellt Generalunternehmen Ultimatum. Deutsche Glasfaser

PRESSEINFORMATION. Deutsche Glasfaser stellt Generalunternehmen Ultimatum. Deutsche Glasfaser Deutsche Glasfaser Deutsche Glasfaser stellt Generalunternehmen Ultimatum Unternehmen distanziert sich von Dumpinglöhnen und droht mit Kündigung des Auftrags Projektaufträge werden komplett an Generalunternehmer

Mehr

Ganzheitliche Lösungen für Immobilien und Industrie

Ganzheitliche Lösungen für Immobilien und Industrie Contracting Ganzheitliche Lösungen für Immobilien und Industrie Energiedienstleistungen Die RheinEnergie ist ein Infrastruktur-Dienstleistungsunternehmen für die rheinische Region. Sie trägt Verantwortung

Mehr

ENERGIE AUS BERGHEIM FÜR BERGHEIM

ENERGIE AUS BERGHEIM FÜR BERGHEIM ENERGIE AUS BERGHEIM FÜR BERGHEIM Ohne Energie geht in unserem Alltag nichts. Sie wird erzeugt, umgewandelt, transportiert, gespeichert und verbraucht. Dabei kann man "Energie" selbst nicht sehen, hören,

Mehr

Alle Schlüssel-Karten (blaue Rückseite) werden den Schlüssel-Farben nach sortiert und in vier getrennte Stapel mit der Bildseite nach oben gelegt.

Alle Schlüssel-Karten (blaue Rückseite) werden den Schlüssel-Farben nach sortiert und in vier getrennte Stapel mit der Bildseite nach oben gelegt. Gentlemen", bitte zur Kasse! Ravensburger Spiele Nr. 01 264 0 Autoren: Wolfgang Kramer und Jürgen P. K. Grunau Grafik: Erhard Dietl Ein Gaunerspiel für 3-6 Gentlemen" ab 10 Jahren Inhalt: 35 Tresor-Karten

Mehr

Energiespartipps & Sparsame Haushaltsgeräte 2015 / 2016

Energiespartipps & Sparsame Haushaltsgeräte 2015 / 2016 Energiespartipps & Sparsame Haushaltsgeräte 2015 / 2016 Kühl- und Gefriergeräte, Wasch- und Spülmaschinen sowie Wasch- und Wäschetrockner sind Anschaffungen für viele Jahre. Neben einer guten Leistung

Mehr

Warum Abfall? Eine Präsentation zu Konsum, Littering, Abfall und Recycling

Warum Abfall? Eine Präsentation zu Konsum, Littering, Abfall und Recycling Warum Abfall? Eine Präsentation zu Konsum, Littering, Abfall und Recycling Warum gibt es Abfall? Zuerst du! Was glaubst du: 1. Warum gibt es überhaupt Abfall? 2. Wer verursacht Abfall? 3. Wo entsteht Abfall?

Mehr

Ihr Smart Home beginnt an Ihrer Tür

Ihr Smart Home beginnt an Ihrer Tür Carrier 12:34 100% Paul Fertig Name Farbe Gruppe Paul Blau Familie Berechtigungsübersicht UDID AH781534HG87 Ihr Smart Home beginnt an Ihrer Tür bluecompact bluecompact.com Einfach. Flexibel. Smart. Mit

Mehr

So macht erneuerbare Energie Spass! Solar. beraten planen ausführen

So macht erneuerbare Energie Spass! Solar. beraten planen ausführen So macht erneuerbare Energie Spass! So macht erneuerbare Energie Spass und Sie profitieren zusätzlich von der Energiequelle der Zukunft! Wünschen Sie sich ein eigenes kraftwerk auf dem Dach oder im Garten?

Mehr

Löschen. 1. einen : Das Material muss sein. kein Feuer entstehen oder unterhalten werden. Zündtemperatur erreicht, kann ebenfalls kein Feuer

Löschen. 1. einen : Das Material muss sein. kein Feuer entstehen oder unterhalten werden. Zündtemperatur erreicht, kann ebenfalls kein Feuer Löschen 1. Was braucht man, damit ein Feuer brennt? Zum Entfachen eines Feuers braucht man: 1. einen : Das Material muss sein 2. : Ohne den notwendigen kann kein Feuer entstehen oder unterhalten werden

Mehr

thermomaxx Thermoölanlagen für flüssige und gasförmige

thermomaxx Thermoölanlagen für flüssige und gasförmige thermomaxx Thermoölanlagen für flüssige und gasförmige Brennstoffe Das Rezept gegen steigende Energiepreise: thermomaxx Erhitzer! Die variablen Einsatzmöglichkeiten von Thermoöl-Anlagen bieten vielfältige

Mehr

Es geht um unsere Welt zu Hause tonnenweise CO 2 und 1000 Euro sparen

Es geht um unsere Welt zu Hause tonnenweise CO 2 und 1000 Euro sparen Es geht um unsere Welt zu Hause tonnenweise CO 2 und 1000 Euro sparen Das Klimasparbuch 2007/2008 Klimasparbuch_RZ_Dez.indd 1 14.11.2007 19:25:02 Uhr Klimaschutz fängt zu Hause an Der globale Klimawandel

Mehr

Der -Online- Ausbilderkurs

Der -Online- Ausbilderkurs Der -Online- Ausbilderkurs Machen Sie Ihren Ausbilderschein mit 70% weniger Zeitaufwand Flexibel & mit 70% Zeitersparnis zu Ihrem Ausbilderschein Mit Videos auf Ihre Ausbilderprüfung (IHK) vorbereiten

Mehr

Mobile Intranet in Unternehmen

Mobile Intranet in Unternehmen Mobile Intranet in Unternehmen Ergebnisse einer Umfrage unter Intranet Verantwortlichen aexea GmbH - communication. content. consulting Augustenstraße 15 70178 Stuttgart Tel: 0711 87035490 Mobile Intranet

Mehr

Info zum Zusammenhang von Auflösung und Genauigkeit

Info zum Zusammenhang von Auflösung und Genauigkeit Da es oft Nachfragen und Verständnisprobleme mit den oben genannten Begriffen gibt, möchten wir hier versuchen etwas Licht ins Dunkel zu bringen. Nehmen wir mal an, Sie haben ein Stück Wasserrohr mit der

Mehr

LIMITED. SOLARFESTZINS Natürlich Geld anlegen

LIMITED. SOLARFESTZINS Natürlich Geld anlegen LIMITED SOLARFESTZINS Natürlich Geld anlegen 2 2 3 Ihre Wünsche sind unser Ansporn für Neues! Daher bieten wir Ihnen jetzt eine limitierte Edition des bewährten Solarfestzins an: den Solarfestzins 2 mit

Mehr

Staatssekretär Dr. Günther Horzetzky

Staatssekretär Dr. Günther Horzetzky #upj15 #upj15 Staatssekretär Dr. Günther Horzetzky Ministerium für Wirtschaft, Energie, Industrie, Mittelstand und Handwerk des Landes Nordrhein-Westfalen Ministerium für Wirtschaft, Energie, Industrie,

Mehr

Biogas: Gestalten Sie die Energiezukunft mit.

Biogas: Gestalten Sie die Energiezukunft mit. Biogas: Gestalten Sie die Energiezukunft mit. 3 Über klimaverträgliche Energien kann man reden, oder man kann sie nutzen. Wir haben uns für Letzteres entschieden. Darum bieten die Sankt Galler Stadtwerke

Mehr

Damit Ihre Gaskosten im Keller bleiben. Wir finanzieren Ihre neue Heizungsanlage.

Damit Ihre Gaskosten im Keller bleiben. Wir finanzieren Ihre neue Heizungsanlage. Neue Heizung Damit Ihre Gaskosten im Keller bleiben. Wir finanzieren Ihre neue Heizungsanlage. Wir denken heute schon an morgen. Damit Ihre Gaskosten im Keller bleiben. Wir finanzieren Ihre neue Heizungsanlage.

Mehr

Jedes Umfeld hat seinen perfekten Antrieb. Individuelle Antriebslösungen für Windenergieanlagen.

Jedes Umfeld hat seinen perfekten Antrieb. Individuelle Antriebslösungen für Windenergieanlagen. Jedes Umfeld hat seinen perfekten Antrieb. Individuelle Antriebslösungen für Windenergieanlagen. 1 2 3 3 4 1 2 3 4 Generator Elektromechanische Bremse Azimutantriebe Rotorlock-Antrieb (im Bild nicht sichtbar)

Mehr

WIR MACHEN ES IHNEN GEMÜTLICH! Stressfreie Sanierung Ihrer Haustechnik mit dem MEISTER DER ELEMENTE.

WIR MACHEN ES IHNEN GEMÜTLICH! Stressfreie Sanierung Ihrer Haustechnik mit dem MEISTER DER ELEMENTE. WIR MACHEN ES IHNEN GEMÜTLICH! Stressfreie Sanierung Ihrer Haustechnik mit dem MEISTER DER ELEMENTE. IN IHR WOHLBEFINDEN STECKEN WIR UNSERE GANZE ENERGIE! Sie suchen: Top-Handwerksleistung qualifizierte

Mehr

100 % weniger Maschinen Störungen deshalb = 100 % mehr Maschinen Effizienzen

100 % weniger Maschinen Störungen deshalb = 100 % mehr Maschinen Effizienzen neuer, revolutionärer Flaschen Strom als übergeordnetes Linien Automatisierungs System inklusive aller Maschinen für einen gesamten Linien Abschnitt zwischen zwei Maschinen Ihr Projekt: zwei vorhandene

Mehr

WasserKreuzworträtsel

WasserKreuzworträtsel Wasser als Lösungsmittel ARBEITSBLATT WasserKreuzworträtsel Teste dein WasserWissen! Um dir etwas zu helfen, haben wir dir ein paar Buchstaben bereits richtig eingesetzt. Tipp: Bei der WasserWerkstatt

Mehr

Bauhinweise Dampfbad Selbstbau:

Bauhinweise Dampfbad Selbstbau: Bauhinweise Dampfbad Selbstbau: Kaiser Wellness +43 660 68 60 599 www.dampfgenerator.at office@kaiser-wellness.at Dampfbad Selbstbau Bauhinweise - Dampfbad Selbstbau: Das eigene Dampfbad, einfach selbst

Mehr

Privatinsolvenz anmelden oder vielleicht sogar vermeiden. Tipps und Hinweise für die Anmeldung der Privatinsolvenz

Privatinsolvenz anmelden oder vielleicht sogar vermeiden. Tipps und Hinweise für die Anmeldung der Privatinsolvenz Privatinsolvenz anmelden oder vielleicht sogar vermeiden Tipps und Hinweise für die Anmeldung der Privatinsolvenz Privatinsolvenz anmelden oder vielleicht sogar vermeiden Überschuldet Was nun? Derzeit

Mehr

UMSETZUNGSHILFE Nr. 54 Konsequenz in der Führung von Mitarbeitern

UMSETZUNGSHILFE Nr. 54 Konsequenz in der Führung von Mitarbeitern UMSETZUNGSHILFE Nr. 54 Konsequenz in der Führung von Mitarbeitern Januar 2014 Enrico Briegert & Thomas Hochgeschurtz Wie können Sie als Führungskraft Verhalten beeinflussen? Nutzen Sie dazu die drei Dimensionen:

Mehr

Familie Wiegel. Solarstrom vom eigenen Dach. In Kooperation mit: www.stadtwerke-erfurt.de/solar

Familie Wiegel. Solarstrom vom eigenen Dach. In Kooperation mit: www.stadtwerke-erfurt.de/solar Familie Wiegel Solarstrom vom eigenen Dach. In Kooperation mit: www.stadtwerke-erfurt.de/solar Werden Sie Ihr eigener Stromerzeuger. Die SWE Energie GmbH versorgt Kunden zuverlässig und zu fairen Preisen

Mehr

Unser Werterhaltungs- Dienst an Ihrem Dachs:

Unser Werterhaltungs- Dienst an Ihrem Dachs: Unser Werterhaltungs- Dienst an Ihrem Dachs: Ihr Dachs. Für den Fachmann zerlegbar und pflegbar wie ein Schweizer Uhrwerk. Alles spricht dafür. Sie haben ein grundsolides Erbstück erworben. Mit hochwertiger

Mehr

Immer warm. Immer Strom. Immer Geld

Immer warm. Immer Strom. Immer Geld Immer warm. Immer Strom. Immer Geld Die neue Sunmachine 2005: Ihr perfektes Heizsystem. Ihr privates Elektrizitätswerk. Ihre sichere Einnahmequelle. SUNMACHINE Man sieht nicht, was in ihr steckt. Man hört

Mehr

Gewinn für die Region. Mit erneuerbaren energien in die zukunft investieren. eine Initiative der. und der. Volks- und Raiffeisenbank eg, Güstrow

Gewinn für die Region. Mit erneuerbaren energien in die zukunft investieren. eine Initiative der. und der. Volks- und Raiffeisenbank eg, Güstrow eine Initiative der und der Volks- und Raiffeisenbank eg, Güstrow Raiffeisenbank eg, Hagenow VR-Bank eg, Schwerin Raiffeisenbank eg, Südstormarn Mölln Gewinn für die Region Mit erneuerbaren energien in

Mehr

präzision und kreativität feinmechanik & systemtechnik gmbh

präzision und kreativität feinmechanik & systemtechnik gmbh präzision und kreativität feinmechanik & systemtechnik gmbh Die gaedigk gmbh wurde 1996 gegründet. Damaliger Sitz war das Technologiezentrum an der Ruhr-Universität Bochum von Anfang an stand die enge

Mehr

Der Kälteanlagenbauer

Der Kälteanlagenbauer Der Kälteanlagenbauer Band : Grundkenntnisse Bearbeitet von Karl Breidenbach., überarbeitete und erweiterte Auflage. Buch. XXVIII, S. Gebunden ISBN 00 Format (B x L):,0 x,0 cm Zu Inhaltsverzeichnis schnell

Mehr

Geyer & Weinig: Service Level Management in neuer Qualität.

Geyer & Weinig: Service Level Management in neuer Qualität. Geyer & Weinig: Service Level Management in neuer Qualität. Verantwortung statt Versprechen: Qualität permanent neu erarbeiten. Geyer & Weinig ist der erfahrene Spezialist für Service Level Management.

Mehr

Manager. von Peter Pfeifer, Waltraud Pfeifer, Burkhard Münchhagen. Spielanleitung

Manager. von Peter Pfeifer, Waltraud Pfeifer, Burkhard Münchhagen. Spielanleitung Manager von Peter Pfeifer, Waltraud Pfeifer, Burkhard Münchhagen Spielanleitung Manager Ein rasantes Wirtschaftsspiel für 3 bis 6 Spieler. Das Glück Ihrer Firma liegt in Ihren Händen! Bestehen Sie gegen

Mehr

Freizeit-Töpfern. ist. Es ist doch ein gutes Zeichen, daß wir kein Servicenetz brauchen.

Freizeit-Töpfern. ist. Es ist doch ein gutes Zeichen, daß wir kein Servicenetz brauchen. Freizeit-Töpfern Beim Freizeittöpfern fordern die Neugierde auf die tollen Töpfersachen optimierte Auslegung von Brennöfen und Regelung für bessere Brennergebnisse in kurzer Zeit. Moderne Computersteuerungen

Mehr

Kältetechnik. Für gewerbliche und industrielle Lösungen.

Kältetechnik. Für gewerbliche und industrielle Lösungen. Kältetechnik. Für gewerbliche und industrielle Lösungen. An die gewerbliche und industrielle Kälte- und Klimatechnik werden heute höchste Anforderungen gestellt. Unsere Kompetenzen und eine jahrzehntelange

Mehr

Wasser und Abwasser. 1.Kapitel: Die Bedeutung des Wassers

Wasser und Abwasser. 1.Kapitel: Die Bedeutung des Wassers Wasser und Abwasser 1.Kapitel: Die Bedeutung des Wassers Wer Durst hat, muss trinken. Wasser ist unser wichtigstes Lebensmittel und ohne Zufuhr von Süßwasser stirbt ein Mensch nach wenigen Tagen. Nicht

Mehr

Die Wertschöpfung bleibt in der Region

Die Wertschöpfung bleibt in der Region PRESSEINFORMATION Energiewende aus regionalem Anbau: In Thüringen treibt der erste Tarif mit genossenschaftlich erzeugtem Ökostrom den Ausbau der erneuerbaren Energien voran. Regional, dezentral und auch

Mehr

Sanitär. Heizung. Flaschnerei.

Sanitär. Heizung. Flaschnerei. Sanitär. Heizung. Flaschnerei. Nicht mehr aber auch kein bisschen weniger. www.scheffel-haustechnik.de Zuverlässigkeit und Qualität. Für Ihre Projekte. Qualitäts- Materialien zu fairen Preisen. Rund um

Mehr

100 Mikrokredite und Abschluss der Pilotphase. Ruedi Winkler, Präsident Verein GO! Ziel selbstständig

100 Mikrokredite und Abschluss der Pilotphase. Ruedi Winkler, Präsident Verein GO! Ziel selbstständig 100 Mikrokredite und Abschluss der Pilotphase Ruedi Winkler, Präsident Verein GO! Ziel selbstständig Vorbemerkung Wenn es um Fragen der Oekonomie geht, dann haben viele Leute den Eindruck, da könnten sie

Mehr

Mit dem richtigen Impuls kommen Sie weiter.

Mit dem richtigen Impuls kommen Sie weiter. Mit dem richtigen Impuls kommen Sie weiter. Editorial ERGO Direkt Versicherungen Guten Tag, die Bedeutung von Kooperationen als strategisches Instrument wächst zunehmend. Wir haben mit unseren Partnern

Mehr

kaminöfen mit dem skandinavischen umweltsiegel nordischer schwan

kaminöfen mit dem skandinavischen umweltsiegel nordischer schwan kaminöfen mit dem skandinavischen umweltsiegel nordischer schwan die zukunft entsteht jetzt Ziel des Nordischen Schwanes ist es, Konsumenten die Entscheidung für umweltfreundliche Produkte zu erleichtern.

Mehr

Zahlenwinkel: Forscherkarte 1. alleine. Zahlenwinkel: Forschertipp 1

Zahlenwinkel: Forscherkarte 1. alleine. Zahlenwinkel: Forschertipp 1 Zahlenwinkel: Forscherkarte 1 alleine Tipp 1 Lege die Ziffern von 1 bis 9 so in den Zahlenwinkel, dass jeder Arm des Zahlenwinkels zusammengezählt das gleiche Ergebnis ergibt! Finde möglichst viele verschiedene

Mehr

// SAK ENERGIECONTRACTING EINE LANGFRISTIGE PARTNERSCHAFT

// SAK ENERGIECONTRACTING EINE LANGFRISTIGE PARTNERSCHAFT // SAK ENERGIECONTRACTING EINE LANGFRISTIGE PARTNERSCHAFT ENERGIE AUS DER UMWELT // ZUVERLÄSSIG UND NACHHALTIG Um weniger von fossilen Brennstoffen abhängig zu sein und um den Ausstoss klimaschädlicher

Mehr

ONLINE-AKADEMIE. "Diplomierter NLP Anwender für Schule und Unterricht" Ziele

ONLINE-AKADEMIE. Diplomierter NLP Anwender für Schule und Unterricht Ziele ONLINE-AKADEMIE Ziele Wenn man von Menschen hört, die etwas Großartiges in ihrem Leben geleistet haben, erfahren wir oft, dass diese ihr Ziel über Jahre verfolgt haben oder diesen Wunsch schon bereits

Mehr

Wir machen neue Politik für Baden-Württemberg

Wir machen neue Politik für Baden-Württemberg Wir machen neue Politik für Baden-Württemberg Am 27. März 2011 haben die Menschen in Baden-Württemberg gewählt. Sie wollten eine andere Politik als vorher. Die Menschen haben die GRÜNEN und die SPD in

Mehr

Nachhaltige Kapitalanlage. Gute Erträge plus gutes Gefühl.

Nachhaltige Kapitalanlage. Gute Erträge plus gutes Gefühl. S Kreissparkasse Höchstadt/Aisch Nachhaltige Kapitalanlage. Gute Erträge plus gutes Gefühl. www.kreissparkasse-hoechstadt.de Nachhaltig handeln. Verantwortung übernehmen. Sehr geehrte Kundin, sehr geehrte

Mehr

Qualität und Verlässlichkeit Das verstehen die Deutschen unter Geschäftsmoral!

Qualität und Verlässlichkeit Das verstehen die Deutschen unter Geschäftsmoral! Beitrag: 1:43 Minuten Anmoderationsvorschlag: Unseriöse Internetanbieter, falsch deklarierte Lebensmittel oder die jüngsten ADAC-Skandale. Solche Fälle mit einer doch eher fragwürdigen Geschäftsmoral gibt

Mehr

Häufig gestellte Fragen zum Thema Migration

Häufig gestellte Fragen zum Thema Migration Häufig gestellte Fragen zum Thema Migration Was tun die EU und die Niederlande zur Bekämpfung der Fluchtursachen? Im November 2015 haben die Europäische Union und zahlreiche afrikanische Länder in der

Mehr

WIR MACHEN SIE ZUM BEKANNTEN VERSENDER

WIR MACHEN SIE ZUM BEKANNTEN VERSENDER 02040203 WIR MACHEN SIE ZUM BEKANNTEN VERSENDER Ein Mehrwert für Ihr Unternehmen 1 SCHAFFEN SIE EINEN MEHRWERT DURCH SICHERHEIT IN DER LIEFERKETTE Die Sicherheit der Lieferkette wird damit zu einem wichtigen

Mehr

Erneuerbare Energien 1 Posten 4, 1. Obergeschoss 5 Lehrerinformation

Erneuerbare Energien 1 Posten 4, 1. Obergeschoss 5 Lehrerinformation Lehrerinformation 1/6 Arbeitsauftrag Die SuS spüren Energie am eigenen Körper: Sie rutschen die Energie-Rutschbahn herunter und produzieren so Strom. Ziel Die SuS lösen neben den theoretischen Aufgaben

Mehr

CO 2 an unserer Schule

CO 2 an unserer Schule CO 2 an unserer Schule Im Rahmen einer Unterrichtseinheit zum Thema Klimawandel haben wir Schülerinnen und Schüler der Klassen HHeQ1 und HHeQ2 versucht, den CO 2-Ausstoß an unserer Schule zu ermitteln.

Mehr

MN 2870. Stickstoff-Station

MN 2870. Stickstoff-Station MN 2870 Stickstoff-Station JBC stellt die Stickstoff-Station MN 2870 vor. Diese Station kombiniert zwei Wege der Wärmeübertragung: - Zunächst durch unmittelbaren Kontakt zwischen der Lötspitze und der

Mehr

Wir nehmen Strom von EWB! Das bringt was!

Wir nehmen Strom von EWB! Das bringt was! Wir nehmen Strom von EWB! Das bringt was! 05223 967-167 Gut für uns! Strom von EWB EWB Strom vom Stadtwerk aus Bünde Wir tun was. Für Sie. Gut für uns alle. Energieversorgung vor Ort sollte eine Selbstverständlichkeit

Mehr

SWOT Analyse zur Unterstützung des Projektmonitorings

SWOT Analyse zur Unterstützung des Projektmonitorings SWOT Analyse zur Unterstützung des Projektmonitorings Alle QaS-Dokumente können auf der QaS-Webseite heruntergeladen werden, http://qas.programkontoret.se Seite 1 Was ist SWOT? SWOT steht für Stärken (Strengths),

Mehr

Solarpark. Kurz-Info. Bürgerbeteiligungs-Projekt

Solarpark. Kurz-Info. Bürgerbeteiligungs-Projekt Kurz-Info Windund Solarpark Bürgerbeteiligungs-Projekt Treiben Sie die Energiewende voran und machen Sie mit! Entscheiden Sie sich jetzt und sichern sich den Frühzeichner-Bonus. Ein Erfolgsprojekt wird

Mehr

Eva Douma: Die Vorteile und Nachteile der Ökonomisierung in der Sozialen Arbeit

Eva Douma: Die Vorteile und Nachteile der Ökonomisierung in der Sozialen Arbeit Eva Douma: Die Vorteile und Nachteile der Ökonomisierung in der Sozialen Arbeit Frau Dr. Eva Douma ist Organisations-Beraterin in Frankfurt am Main Das ist eine Zusammen-Fassung des Vortrages: Busines

Mehr

BUCHHALTUNG BUCHFÜHRUNG WO IST ER EIGENTLICH? - DER UNTERSCHIED?

BUCHHALTUNG BUCHFÜHRUNG WO IST ER EIGENTLICH? - DER UNTERSCHIED? BUCHHALTUNG BUCHFÜHRUNG WO IST ER EIGENTLICH? - DER UNTERSCHIED? Wenn auch die Begriffe "Buchhaltung Buchführung" in der letzten Zeit immer mehr zusammen zuwachsen scheinen, so ist er doch noch da: Der

Mehr

Zulassung nach MID (Measurement Instruments Directive)

Zulassung nach MID (Measurement Instruments Directive) Anwender - I n f o MID-Zulassung H 00.01 / 12.08 Zulassung nach MID (Measurement Instruments Directive) Inhaltsverzeichnis 1. Hinweis 2. Gesetzesgrundlage 3. Inhalte 4. Zählerkennzeichnung/Zulassungszeichen

Mehr

RWE Rhein-Ruhr. mit dem RWE Klimabonus-Förderprogramm. Das RWE 100.000 t CO 2 -Einsparprogramm

RWE Rhein-Ruhr. mit dem RWE Klimabonus-Förderprogramm. Das RWE 100.000 t CO 2 -Einsparprogramm RWE Rhein-Ruhr mit dem RWE Klimabonus-Förderprogramm. Das RWE 100.000 t CO 2 -Einsparprogramm Förderprogramm verlängert bis Ende 2009 2 AUF EINEN BLICK. Energieeffizienz und Klimaschutz 3 Aktiv für den

Mehr

Dipl.-Ing. Herbert Schmolke, VdS Schadenverhütung

Dipl.-Ing. Herbert Schmolke, VdS Schadenverhütung 1. Problembeschreibung a) Ein Elektromonteur versetzt in einer überwachungsbedürftigen Anlage eine Leuchte von A nach B. b) Ein Elektromonteur verlegt eine zusätzliche Steckdose in einer überwachungsbedürftigen

Mehr

SEIT ÜBER 25 JAHREN. Ihr kompetenter Partner in den Bereichen. Gartenbautechnik, Kommunikation, Anlagenbau, Schiffbautechnik und Kältetechnik

SEIT ÜBER 25 JAHREN. Ihr kompetenter Partner in den Bereichen. Gartenbautechnik, Kommunikation, Anlagenbau, Schiffbautechnik und Kältetechnik SEIT ÜBER 25 JAHREN Ihr kompetenter Partner in den Bereichen Gartenbautechnik, Kommunikation, Anlagenbau, Schiffbautechnik und Kältetechnik Schulze-Delitzsch-Straße 1-26871 Papenburg Tel.: 04961/6656-0

Mehr