404 CAMCORDER CAMCORDER- & KAMERAFUNKTIONEN

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "404 CAMCORDER CAMCORDER- & KAMERAFUNKTIONEN"

Transkript

1 Deutsch German 404 CAMCORDER CAMCORDER- & KAMERAFUNKTIONEN Anhang zum ARCHOS 404 Benutzerhandbuch Die neueste Version dieses Handbuchs steht auf zum Download bereit. Version 1.1 Dieses Handbuch enthält Informationen zu den CamCorder- und Kamerafunktionen des ARCHOS 404 CamCorder Geräts. Diese Funktionen können über die entsprechenden Bildsymbole (CamCorder / Kamera) aufgerufen werden. Hinweise zu den übrigen Gerätefunktionen entnehmen Sie bitte dem ARCHOS 404 Benutzerhandbuch. Sämtliche Angaben in diesem Benutzerhandbuch entsprechen dem Informationsstand zum Zeitpunkt der Veröffentlichung. Unsere Techniker arbeiten laufend an der Aktualisierung und Verbesserung unserer Geräte. Aus diesem Grund kann es im Erscheinungsbild oder bei einzelnen Teilfunktionen zu geringfügigen Abweichungen zwischen der Darstellung in diesem Handbuch und Ihrem Gerät kommen.

2 Inhaltsverzeichnis Einführung...3 Beschreibung des ARCHOS 404 CamCorders Verwendung des Camcorders Videoaufzeichnung CamCorder-Einstellungen Verwendung der Digitalkamera Fotografieren Kamera-Einstellungen Fotografieren mit dem Selbstauslöser Einstellung der Bildqualität Verschwommene Bilder Probleme mit Licht/Belichtung Technische Spezifikationen...15

3 Einführung 3 Beschreibung des ARCHOS 404 CamCorders Kamerasensor An der Gerätehinterseite: Der optische Sensor des Geräts. Bei Foto- und Videoaufnahmen darauf achten, dass Sie den Sensor nicht mit der Hand verdecken. Achten Sie darauf, dass keine Kratzer auf der Linse entstehen; befördern Sie das Gerät in der mitgelieferten Schutztasche. Beschreibung der Benutzeroberfläche des ARCHOS 404 CamCorders Hauptfenster Das Hauptfenster des ARCHOS 404 CamCorders weist egenüber dem ARCHOS 404 zwei weitere Bildsymbole auf: CamCorder und Kamera. Um eine bestimmte Funktion aufzurufen, über das Bedienpult das betreffende Bildsymbol wählen und OK drücken.

4 1. Verwendung des Camcorders 4 Um das Aufzeichnungs-Vorschaufenster des CamCorders aufzurufen, im Hauptfenster das CamCorder-Bildsymbol markieren und OK drücken. Die vom ARCHOS Gerät angefertigten Videoaufnahmen werden im Verzeichnis Video/Camcorder gespeichert. Um sie an einem anderen Speicherort abzulegen, verwenden Sie nach Fertigstellung der Aufnahme im Archos Datei- Browser die Funktion Verschieben. 1.1 Videoaufzeichnung Im Aufzeichnungs- Vorschaufenster haben Sie die Möglichkeit, vor dem Starten der Aufnahme verschiedene Aufnahmeparameter einzustellen; wählen Sie dazu unter MENÜ, die Option Einstellungen, um das CamCorder- Einstellungsfenster zu öffnen (siehe unter: CamCorder-Einstellungen). Vor sowie während der Aufzeichnung bestehen folgende Möglichkeiten: - Heranzoomen und Wegzoomen Tasten /. = kein Zoom / = Zoom aktiv.

5 - Anpassen der Aufnahmelautstärke Tasten /. - Fixieren der Belichtungswerte durch die Menüoption Belichtungsverriegelung (siehe unter: Probleme mit Licht/Belichtung). - Ein-/Ausblenden der Display-Informationen (Menü, Statuszeile, Tabs usw.) Taste. Drücken Sie die Taste OK, um die Aufnahme zu starten. Durch Drücken auf OK können Sie die Aufzeichnung anhalten bzw. fortsetzen. Während der Aufzeichnung besteht die Möglichkeit, bestimmte Einstellungen wie Belichtung und Weißabgleich anzupassen. Drücken Sie dazu MENU und wählen Sie den Menüpunkt Einstellungen. Drücken Sie, um die Aufnahme zu beenden. Durch Betätigen der Taste im Aufzeichnungs- Vorschaufenster wird das Verzeichnis Video/Camcorder aufgerufen, wo Sie die erstellten Aufnahmen direkt betrachten können.

6 1.2 CamCorder-Einstellungen In diesem Fenster können die Parameter für die CamCorder-Aufzeichnung an die persönlichen Vorlieben angepasst werden. Das Fenster für die CamCorder-Einstellungen kann über die Menüoption Einstellungen im Aufzeichnungs- Vorschaufenster aufgerufen werden. different setting. Um die einzelnen Parameter zu markieren, / drücken, für die Auswahl / drücken. Nach Beendigung der Einstellungen drücken, um zum vorherigen Fenster zurückzukehren. Die Einstellungen werden gespeichert. Umbenennen - Die Aufzeichnungsdateien werden automatisch benannt (CAM0000, CAM0001, CAM0002 usw.). - Diese Option ermöglicht es, vor Beginn der Aufzeichnung mithilfe der virtuellen Tastatur den Dateinamen zu ändern. Siehe unter: Die virtuelle Tastatur im ARCHOS 404 Benutzerhandbuch. Auflösung - Optionen: QVGA (320x240) / VGA (640x480). - Zum Einstellen der Auflösung (Feinheit) des aufgenommenen Bilds. - Sind aufgezeichnete Videos vorwiegend zur Ausgabe auf dem geräteeigenen Bildschirm bestimmt, kann die Einstellung QVGA belassen werden. Bei geringerem 6

7 Speicherplatz ist die Bildqualität dennoch optimal. Wenn Sie hingegen beabsichtigen, die Aufnahmen auf dem TV-Gerät zu betrachten, sollten Sie die Einstellung VGA wählen. Dies gewährleistet ein schärferes Bild. Bitrate - Optionen: Niedrig / Mittel (Standard) / Hoch. - Anhand dieses Werts kann der Komprimierungsgrad der erstellten Videodatei gesteuert werden. - Eine höhere Bitrate sorgt für eine bessere Bildqualität, geht allerdings mit einem höheren Speicherplatzbedarf auf der Festplatte einher. - Die Standardeinstellung (Mittel) ist in den meisten Fällen ausreichend. Belichtung - Optionen: Heller +2/+1,5/+1/+0,5 / Normal / Dunkler -0,5/-1/-1,5/-2. - Dieser Parameter ermöglicht eine Anpassung an helle/ dunkle Umgebungsbedingungen. - Bei dunkleren Werten wird die Belichtung herabgesetzt. - Bei höheren Werten wird die Belichtung erhöht. - Bei Personenaufnahmen und einem hellen Hintergrund kann es sinnvoll sein, das Bild etwas überzubelichten, so dass das Gesicht deutlicher zu erkennen ist. Wählen Sie in diesem Fall Heller +1 oder Bei Aufnahmen von Schneelandschaften oder bei starken Sonnenreflektionen auf Wasser kann es sinnvoll sein, die Belichtung zu verringern. Wählen Sie in diesem Fall Dunkler -1 oder -2.

8 8 Weißabgleich - Optionen: Auto / Tageslicht / Bewölkt / Fluoreszenslampe / Tungsten - Dieser Parameter ermöglicht eine Anpassung an die Art der Lichtquelle im Bereich der Aufzeichnung. Auf diese Weise werden die natürlichen Farben optimal wiedergegeben. Sampling - Optionen: 22 khz / 32 khz / 44 khz / 48 khz. - Sampling-Rate für den Ton. Die höhere Sampling-Rate sorgt für eine bessere Tonqualität, geht allerdings mit einem höheren Speicherplatzbedarf auf der Festplatte einher. Zurücksetzen - Zum Zurücksetzen der angezeigten Werte auf die Werkseinstellungen.

9 2. Verwendung der Digitalkamera 9 Um den Digitalkameramodus aufzurufen, im Hauptfenster das Kamera-Bildsymbol markieren und OK drücken. Die vom ARCHOS Gerät angefertigten Fotos werden im Verzeichnis Bilder/Fotos gespeichert. Um sie an einem anderen Speicherort abzulegen, verwenden Sie nach der Erstellung von Fotos im Archos Datei-Browser die Funktion Verschieben. 2.1 Fotografieren In diesem Sucher- Fenster haben Sie die Möglichkeit, verschiedene Kameraeinstellungen anzupassen; wählen Sie dazu unter MENü, die Option Einstellungen, um das Kamera- Einstellungsfenster zu öffnen (siehe unter: Kamera-Einstellungen). Sie können heranzoomen und wegzoomen mit den Tasten /. = kein Zoom / = Zoom aktiv. Fixieren der Belichtungswerte durch die Menüoption Belichtungsverriegelung (siehe unter: Probleme mit Licht/ Belichtung).

10 10 Ein-/Ausblenden der Display-Informationen (Menü, Statuszeile, Tabs usw.) mit der Taste. Drücken Sie die Taste OK, um ein Foto zu machen. Durch Betätigen der Taste im Sucher-Fenster wird das Verzeichnis Bilder/Fotos aufgerufen, wo Sie die erstellten Bilder direkt betrachten können. 2.2 Kamera-Einstellungen In diesem Fenster können die Parameter für die Kamerafunktion an die persönlichen Vorlieben angepasst werden. Das Fenster für die Kamera- Einstellungen kann über die Menüoption Einstellungen im Sucher-Fenster aufgerufen werden. Um die einzelnen Parameter zu markieren, / drücken, für die Auswahl / drücken. Nach Beendigung der Einstellungen drücken, um zum vorherigen Fenster zurückzukehren. Die Einstellungen werden gespeichert. Umbenennen - Mit dem ARCHOS Gerät aufgenommene Bilder werden automatisch benannt (PHOTO0000, PHOTO0001, PHOTO0002 usw.). - Diese Option ermöglicht es, vor der Aufnahme von Bildern mithilfe der virtuellen Tastatur den Dateinamen zu ändern. Siehe unter: Die virtuelle Tastatur im ARCHOS 404 Benutzerhandbuch.

11 Auflösung - Optionen: VGA / 1,2 Megapixel - 1,2 Megapixel (1280x960) gewährleistet die beste Bildqualität, der Speicherplatzbedarf ist am höchsten. - VGA (640x480) ergibt kleinere Bilddateien, die Aufnahme ist dabei jedoch nicht ganz so scharf. Bildqualität - Optionen: Einfach / Normal / Fein - Die höchste Bildqualität erzielen Sie mit der Einstellung Fein. Belichtung - Optionen: Heller +2/+1,5/+1/+0,5 / Normal / Dunkler -0,5/-1/-1,5/-2. - Dieser Parameter ermöglicht eine Anpassung an helle/ dunkle Umgebungsbedingungen. - Bei dunkleren Werten wird die Belichtung herabgesetzt. - Bei höheren Werten wird die Belichtung erhöht. - Bei Personenaufnahmen und einem hellen Hintergrund kann es sinnvoll sein, das Bild etwas überzubelichten, so dass das Gesicht deutlicher zu erkennen ist. Wählen Sie in diesem Fall Heller +1 oder Bei Aufnahmen von Schneelandschaften oder bei starken Sonnenreflektionen auf Wasser kann es sinnvoll sein, die Belichtung zu verringern. Wählen Sie in diesem Fall Dunkler -1 oder -2. Weißabgleich - Optionen: Auto / Tageslicht / Bewölkt / Fluoreszenslampe / Tungsten - Dieser Parameter ermöglicht eine Anpassung an die Art der Lichtquelle im Bereich der Aufzeichnung. Auf diese Weise werden die natürlichen Farben optimal wiedergegeben. 11

12 12 Selbstauslöser - Optionen: Aus / 5 Sekunden / 10 Sekunden - Der Selbstauslöser erlaubt eine verzögerte Betätigung des Auslösers. Dies ist z. B. dann sinnvoll, wenn Sie selbst auf dem Bild sein möchten. Zurücksetzen - Zum Zurücksetzen der angezeigten Werte auf die Werkseinstellungen. 2.3 Fotografieren mit dem Selbstauslöser 1. Markieren Sie im Hauptfenster das Kamera-Bildsymbol.. Wählen Sie im Sucher-Fenster den Menüpunkt Einstellungen. 3. Markieren Sie im Kamera-Einstellungsfenster den Parameter Selbstauslöser und wählen Sie die Einstellung 5 oder 10 Sekunden. Um zum Sucher-Fenster zurückzukehren, drücken. 4. Oben am Sucher-Fenster scheint das Zeitauslöser- Bildsymbol auf ( bzw. ). Drücken Sie OK: Das ARCHOS Gerät zählt nun die eingestellten Sekunden herunter und erstellt dann das Foto. Beachten Sie, dass die Selbstauslöser-Funktion so lange aktiv bleibt, bis Sie ins Startfenster zurückwechseln oder die Selbstauslöser-Funktion auf Aus stellen.

13 3. Einstellung der Bildqualität Verschwommene Bilder Es gibt verschiedene Gründe, warum manche Video- oder Bildaufnahmen verschwommen sind. Wie bei herkömmlichen Camcordern und Digitalkameras sind auch bei diesem Gerät mehrere Punkte zu beachten: Bei Betätigen des Zooms während Videoaufzeichnungen oder beim Fotografieren muss der ARCHOS 404 CamCorder (bzw. die Kamera) sehr ruhig gehalten werden. Schon leichte Bewegungen wirken sich hier stärker aus und führen schnell zu verwackelten Aufnahmen. Bei Aufnahmen bei schwachem Licht benötigt der Sensor des Geräts mehr Zeit, um eine ausreichende Lichtmenge zu erfassen. Folglich führt jede Kamerabewegung oder schnelle Bewegung im Kameraausschnitt zu einem verschwommenen Bild. Unscharfe Bilder entstehen außerdem, wenn Sie versuchen, Motive aus kurzen Entfernungen zu filmen/fotografieren. 3.2 Probleme mit Licht/Belichtung Bei Gegenlichtaufnahmen (z. B. in Räumen gegen ein Fenster, oder im Freien gegen die Sonne) kann es vorkommen, dass das Motiv auf dem Foto zu dunkel erscheint. Der Grund dafür liegt darin, dass die Kamera aufgrund des hellen Hintergrunds eine Belichtung wählt, die für die Erfassung der Person oder des Objekts im Vordergrund nicht geeignet ist. Es gibt zwei Möglichkeiten, um dieses Problem zu umgehen:

14 14 Über den Einstellungsparameter Belichtung (siehe unter: CamCorder-Einstellungen bzw. Kamera-Einstellungen). Über die Menüoption Belichtungsverriegelung : - Richten Sie den ARCHOS 404 CamCorder zunächst nicht auf das helle Licht, sondern auf einen Bereich mit ähnlichen Lichtverhältnissen wie rund um die Person oder das Objekt. - Wählen Sie den Menüpunkt Belichtungsverriegelung. : Der Belichtungswert ist nun fixiert, oben auf dem Bildschirm wird das entsprechende Bildsymbol angezeigt. Bei der Aufnahme gegen das helle Licht wendet das Gerät diesen fixierten Belichtungswert aus der letzten Lichtmessung an. Das Motiv dürfte damit nicht mehr so dunkel dargestellt sein. - Um die Belichtungsautomatik wieder zu aktivieren, wählen Sie den Menüpunkt Auto.

15 Technische Spezifikationen Diese technischen Angaben beziehen sich nur auf die CamCorder-Funktionen. Die allgemeinen technischen Spezifikationen der ARCHOS 404 Gerätereihe entnehmen Sie bitte dem ARCHOS 404 Benutzerhandbuch. AUFLÖSUNG Digitalkamera: 1,2 Megapixel CamCorder: 640x480 ( Megapixel) SENSOR CCD (Charge Coupled Device) CamCorder DATEIFORMAT MPEG-4 SP (QVGA- oder VGA-Auflösung) SICHTFELD Fokalabstand 4,31 mm (entspricht 36 mm bei einer 35mm-Kamera) F-Zahl F2.8 TIEFENSCHÄRFE 0,50 m bis unendlich WEISSABGLEICH 5 Einstellungen: Auto - Tageslicht - Bewölkt - Fluoreszenslampe - Tungsten ZOOM 2-fach digital Alle Marken und Produktbezeichnungen sind das Eigentum der jeweiligen Markeninhaber. Änderungen der technischen Daten sind ohne Vorankündigung vorbehalten. Vorbehaltlich Irrtümer oder Auslassungen. Eine hundertprozentige Übereinstimmung der Abbildungen mit den tatsächlichen Produkten kann nicht garantiert werden. Sämtliche Angaben in dieser Anleitung entsprechen dem Informationsstand zum Zeitpunkt der Veröffentlichung. COPYRIGHT ARCHOS Alle Rechte vorbehalten. 15

Benutzerhandbuch Deutsch

Benutzerhandbuch Deutsch 1 Gmini 402 CamCorder CamCorder and Camera functions Benutzerhandbuch Das neueste Handbuch und die neueste Firmware für dieses Produkt finden Sie auf unserer Website. v 1.0 1 1 Video Aufnehmen eines Videos

Mehr

604 wifi. WIFI- und Internet- FUNKTIONEN

604 wifi. WIFI- und Internet- FUNKTIONEN 604 wifi WIFI- und Internet- FUNKTIONEN Anhang zum ARCHOS 504/604 Benutzerhandbuch Version 1.0 Die neueste Version dieses Handbuchs steht auf www.archos.com/manuals zum Download bereit. Dieses Handbuch

Mehr

LEICA D-LUX 5 Firmware Update

LEICA D-LUX 5 Firmware Update 24 LEICA D-LUX 5 Firmware Update Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde Informationen zum Upgrade der D-LUX5-Firmware Gegenüber der Firmwareversion 1.0 gibt es folgende neue oder geänderte Funktionen:

Mehr

Ihr Benutzerhandbuch HP 2100 http://de.yourpdfguides.com/dref/4172899

Ihr Benutzerhandbuch HP 2100 http://de.yourpdfguides.com/dref/4172899 Lesen Sie die Empfehlungen in der Anleitung, dem technischen Handbuch oder der Installationsanleitung für HP 2100. Hier finden Sie die Antworten auf alle Ihre Fragen über die HP 2100 in der Bedienungsanleitung

Mehr

ODD-TV². ... die zukunftssichere Lösung für den modernen Wettanbieter! www.bookmaker5.com

ODD-TV². ... die zukunftssichere Lösung für den modernen Wettanbieter! www.bookmaker5.com ODD-TV²... die zukunftssichere Lösung für den modernen Wettanbieter! Arland Gesellschaft für Informationstechnologie mbh - Irrtümer und Änderungen vorbehalten. Version 5.7.6 - /05/2010 Handbuch ODD-TV

Mehr

Legen Sie auf der Festplatte (bspw. in ihrem Homeverzeichnis) einen Ordner Downloads an. Legen Sie in diesem Ordner einen Unterordner IrfanView an.

Legen Sie auf der Festplatte (bspw. in ihrem Homeverzeichnis) einen Ordner Downloads an. Legen Sie in diesem Ordner einen Unterordner IrfanView an. IrfanView In dieser Anleitung wird beschrieben wie Sie IrfanView und die IrfanView-Plugins aus dem Internet herunterladen, wie Sie IrfanView und die IrfanView-Plugins installieren, wie Sie IrfanView konfigurieren

Mehr

Schnellanleitung. (Version für Microsoft Windows)

Schnellanleitung. (Version für Microsoft Windows) Schnellanleitung (Version für Microsoft Windows) Inhalt Blaze Video HDTV Player Standard & Pro installieren 2 Blaze Video HDTV Player starten 2 Videos und DVDs öffnen 4 Webcam nutzen 6 TV-Empfänger nutzen

Mehr

Das neue BlackBerry Storm2 Smartphone mit innovativer Touchscreen-Technologie und Wi-Fi

Das neue BlackBerry Storm2 Smartphone mit innovativer Touchscreen-Technologie und Wi-Fi Das neue BlackBerry Storm2 Smartphone mit innovativer Touchscreen-Technologie und Wi-Fi Das neue BlackBerry Storm2-Smartphone Ein-/Aus-/ Sperrschalter Gerät ein-/ausschalten Sperren/ Entsperren des Bildschirms

Mehr

www.lichtathlet.de Crashkurs Fotografie

www.lichtathlet.de Crashkurs Fotografie www.lichtathlet.de Crashkurs Fotografie Inhaltsverzeichnis 1. Ziel 2. Vorraussetzung 3. Die wichtigsten Funktionen 4. Blende 5. Belichtungszeit 6. ISO-Empfindlichkeit 7. Brennweite 8. Fokus und Schärfentiefe

Mehr

Bedienungsanleitung Dokumentenkamera Epson ELPDC11

Bedienungsanleitung Dokumentenkamera Epson ELPDC11 Bedienungsanleitung Dokumentenkamera Epson ELPDC11 1 Anschlüsse 1. Sie müssen das Netzkabel an den Anschluss Power schließen, damit Sie die Dokumentenkamera anschalten können. 2. Zum Anschließen der Dokumentenkamera

Mehr

Kameratechnik. Bewusstes Gestalten von Aufnahmen durch Verstehen der Technik. Zielsetzung. Vom Knipser zum Fotografen

Kameratechnik. Bewusstes Gestalten von Aufnahmen durch Verstehen der Technik. Zielsetzung. Vom Knipser zum Fotografen Kameratechnik Vom Knipser zum Fotografen Bewusstes Gestalten von Aufnahmen durch Verstehen der Technik Zielsetzung Kennen lernen der Spiegelreflexkamera Objektivbrennweiten Verschluss Blende Belichtung

Mehr

Wichtiger Hinweis: Bitte lesen Sie diesen Hinweis vor der Installation.

Wichtiger Hinweis: Bitte lesen Sie diesen Hinweis vor der Installation. Wichtiger Hinweis: Bitte installieren Sie zuerst den Treiber und schließen erst danach Ihre VideoCAM ExpressII an den USB-Anschluss an. Bitte lesen Sie diesen Hinweis vor der Installation. 1. Software

Mehr

Einfach A1. Anleitung A1 TV aufnehmen. A1.net. Bitte beachten Sie: Aufnahmen sind nur mit dem A1 Mediabox Recorder möglich.

Einfach A1. Anleitung A1 TV aufnehmen. A1.net. Bitte beachten Sie: Aufnahmen sind nur mit dem A1 Mediabox Recorder möglich. Anleitung A1 TV aufnehmen A1.net Einfach A1. Bitte beachten Sie: Aufnahmen sind nur mit dem A1 Mediabox Recorder möglich. Stand: November 2012 Der A1 Mediabox Recorder bietet Ihnen mehr Möglichkeiten.

Mehr

Bildbearbeitung mit PICASA

Bildbearbeitung mit PICASA Bildbearbeitung mit PICASA Die Picasa-Software bietet eine einfache Methode, um die Fotos auf dem Computer anzuzeigen, zu bearbeiten und zu sortieren. Zu Beginn gibt es zwei Dinge, an die man stets denken

Mehr

Image Converter. Benutzerhandbuch. Inhaltsverzeichnis: Version: 1.1.0.0. Das Folgende vor Gebrauch von Image Converter unbedingt lesen

Image Converter. Benutzerhandbuch. Inhaltsverzeichnis: Version: 1.1.0.0. Das Folgende vor Gebrauch von Image Converter unbedingt lesen Image Converter Benutzerhandbuch Version: 1.1.0.0 Das Folgende vor Gebrauch von Image Converter unbedingt lesen Inhaltsverzeichnis: Überblick über Image Converter S. 2 Bildkonvertierungsprzess S. 3 Import

Mehr

DVDs erstellen mit Windows DVD Maker

DVDs erstellen mit Windows DVD Maker DVDs erstellen mit Windows DVD Maker Grafikkarte überprüfen 580 Projekt anlegen 581 DVD-Videoeinstellungen 594 DVD brennen 596 Kapitel 11 DVDs erstellen mit Windows DVD Maker Mit Windows DVD Maker können

Mehr

Schnellstartanleitung

Schnellstartanleitung Schnellstartanleitung http://www.geovision.com.tw V8.3.3 2010 GeoVision, Inc. Alle Rechte vorbehalten. Alle GeoVision-Produkte wurden in Taiwan hergestellt. 2010/03 German NVRV833-A 1 Einführung 2 Systemanforderungen

Mehr

Ladibug Visual Presenter Bildsoftware Benutzerhandbuch

Ladibug Visual Presenter Bildsoftware Benutzerhandbuch Ladibug Visual Presenter Bildsoftware Benutzerhandbuch Inhalt 1. Einleitung... 2 2. Systemvoraussetzung... 2 3. Installation von Ladibug... 3 4. Anschluss... 6 5. Mit der Verwendung von Ladibug beginnen...

Mehr

Benutzerhandbuch (Version für Microsoft Windows)

Benutzerhandbuch (Version für Microsoft Windows) Benutzerhandbuch (Version für Microsoft Windows) DVD Slideshow Builder Deluxe installieren 2 DVD Slideshow Builder Deluxe starten 2 Fotos & Videos einfügen 4 Musik hinzufügen 5 Effekte einfügen 5 Menü

Mehr

Eltako Der Gebäudefunk

Eltako Der Gebäudefunk Eltako Der Gebäudefunk Kamerafunktionen in der Funk-Visualisierungsund Steuerungs-Software FVS Grenzenlose Flexibilität und Komfort in der Gebäudeinstallation 1. IP Kamera hinzufügen 1. Beachten Sie zur

Mehr

Jederzeit Ordnung halten

Jederzeit Ordnung halten Kapitel Jederzeit Ordnung halten 6 auf Ihrem Mac In diesem Buch war bereits einige Male vom Finder die Rede. Dieses Kapitel wird sich nun ausführlich diesem so wichtigen Programm widmen. Sie werden das

Mehr

Schnellanleitung (Version für Microsoft Windows)

Schnellanleitung (Version für Microsoft Windows) Schnellanleitung (Version für Microsoft Windows) PHOTO RECOVERY INSTALLIEREN--------------------------------------------------------------- 2 PHOTO RECOVERY STARTEN UND BEENDEN -----------------------------------------------

Mehr

Givit Häufig gestellte Fragen

Givit Häufig gestellte Fragen Häufig gestellte Fragen Givit Häufig gestellte Fragen 2013 Cisco und/oder seine Partnerunternehmen Alle Rechte vorbehalten. Dieses Dokument enthält öffentliche Informationen von Cisco. Seite 1 von 7 Inhalt

Mehr

Bilder korrigieren. So sieht das ursprüngliche Bild aus: So sieht das Bild nach den Korrekturen aus:

Bilder korrigieren. So sieht das ursprüngliche Bild aus: So sieht das Bild nach den Korrekturen aus: Bilder korrigieren Willkommen bei Corel PHOTO-PAINT, der leistungsfähigen Anwendung zum Bearbeiten von Fotos und zum Erstellen von Bitmaps. In diesem Lernprogramm lernen Sie, wie Sie einfache Bildkorrekturen

Mehr

SimpliMed Formulardesigner Anleitung für die SEPA-Umstellung

SimpliMed Formulardesigner Anleitung für die SEPA-Umstellung SimpliMed Formulardesigner Anleitung für die SEPA-Umstellung www.simplimed.de Dieses Dokument erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit oder Korrektheit. Seite: 2 1. Der Formulardesigner Der in SimpliMed23

Mehr

Bilder Schärfen und Rauschen entfernen

Bilder Schärfen und Rauschen entfernen Bilder Schärfen und Rauschen entfernen Um alte Bilder, so wie die von der Olympus Camedia 840 L noch dazu zu bewegen, Farben froh und frisch daherzukommen, bedarf es einiger Arbeit und die habe ich hier

Mehr

PADS 3.0 Viewer - Konfigurationen

PADS 3.0 Viewer - Konfigurationen PADS 3.0 Viewer - Konfigurationen Net Display Systems (Deutschland) GmbH - Am Neuenhof 4-40629 Düsseldorf Telefon: +49 211 9293915 - Telefax: +49 211 9293916 www.fids.de - email: info@fids.de Übersicht

Mehr

BILDBEARBEITUNGSPROGRAMM IRFANVIEW

BILDBEARBEITUNGSPROGRAMM IRFANVIEW Anleitung BILDBEARBEITUNGSPROGRAMM IRFANVIEW 2012, netzpepper Alle Rechte vorbehalten. Nachdruck oder Vervielfältigung auch auszugsweise nur mit schriftlicher Genehmigung des Autors. Stand: 17.02.2012

Mehr

ZOOMAX AURORA HD Bildschirmlesegerät

ZOOMAX AURORA HD Bildschirmlesegerät ZOOMAX AURORA HD Bildschirmlesegerät Bedienungsanleitung Version 1.2, Stand: April 2013 ZOOMAX Technology, Inc. Email: sales@zoomax.co Website: www.zoomax.co Deutsche Distribution und Lokalisierung: Handy

Mehr

HappyFoto Designer 5.4 Wichtige Funktionen und Gestaltung

HappyFoto Designer 5.4 Wichtige Funktionen und Gestaltung HappyFoto Designer 5.4 Wichtige Funktionen und Gestaltung Seit 1. Oktober 2014 ist die neue Version 5.4 des HappyFoto Designers verfügbar. Diese Version besticht durch ein komplett überarbeitetes Design

Mehr

RAW Entwicklung mit UFRaw

RAW Entwicklung mit UFRaw RAW Entwicklung mit UFRaw Steffen Engelmann - Gähler 31. Juli 2011 1 Inhaltsverzeichnis 1 Einleitung 3 2 Workflow in Kürze 3 3 UFRAW installieren 3 4 UFRAW starten 4 5 Der Startbildschirm 4 6 Grundlegende

Mehr

Fotos selbst aufnehmen

Fotos selbst aufnehmen Fotos selbst aufnehmen Fotografieren mit einer digitalen Kamera ist klasse: Wildes Knipsen kostet nichts, jedes Bild ist sofort auf dem Display der Kamera zu sehen und kann leicht in den Computer eingelesen

Mehr

Bilder zum Upload verkleinern

Bilder zum Upload verkleinern Seite 1 von 9 Bilder zum Upload verkleinern Teil 1: Maße der Bilder verändern Um Bilder in ihren Abmessungen zu verkleinern benutze ich die Freeware Irfan View. Die Software biete zwar noch einiges mehr

Mehr

Irfan Skiljan = Autor von Irfan View, Bosnier, Studium in Wien Irfan View = kostenloser Bildbetrachter für private Nutzer u.

Irfan Skiljan = Autor von Irfan View, Bosnier, Studium in Wien Irfan View = kostenloser Bildbetrachter für private Nutzer u. IRFAN VIEW Download Adresse http://www.irfanview.com oder de http://irfanview.tuwien.ac.at WER oder WAS ist IRFAN VIEW? Irfan Skiljan = Autor von Irfan View, Bosnier, Studium in Wien Irfan View = kostenloser

Mehr

Camtasia Theater Hilfe. Version 6.0.2

Camtasia Theater Hilfe. Version 6.0.2 Camtasia Theater Hilfe Version 6.0.2 Camtasia Theater Start > Programme > Camtasia Studio 6 > Anwendungen > Camtasia Theater Wählen Sie in Camtasia Studio Tools > Camtasia Theater Camtasia Theater bietet

Mehr

Elektronische Bilderbücher mit Powerpoint 2010 erstellen

Elektronische Bilderbücher mit Powerpoint 2010 erstellen Anleitung Bücher in MS Powerpoint 2007 von Sabina Lange, Ergänzung und Übertragung für Powerpoint 2010 durch Igor Krstoski. Bedingt durch die wieder leicht veränderte Optik in Powerpoint 2010 und veränderte

Mehr

Ihr Benutzerhandbuch SONY ERICSSON K310I http://de.yourpdfguides.com/dref/449699

Ihr Benutzerhandbuch SONY ERICSSON K310I http://de.yourpdfguides.com/dref/449699 Lesen Sie die Empfehlungen in der Anleitung, dem technischen Handbuch oder der Installationsanleitung für SONY ERICSSON K310I. Hier finden Sie die Antworten auf alle Ihre Fragen über die in der Bedienungsanleitung

Mehr

Tobii Dynavox Gaze Viewer Benutzerhandbuch

Tobii Dynavox Gaze Viewer Benutzerhandbuch Tobii Dynavox Gaze Viewer Benutzerhandbuch Benutzerhandbuch Tobii Dynavox Gaze Viewer Version 1.4 09/2015 Alle Rechte vorbehalten. Copyright Tobii AB (publ) Ohne die vorherige schriftliche Genehmigung

Mehr

Nachtfotografie Tipps und Tricks

Nachtfotografie Tipps und Tricks Nachtfotografie Tipps und Tricks 1 Atelier: Foto Orange Atelier für Digitale Fotokunst Inhaber: Detlef Köthner Schultheiß-Hammer-Str.21 74078 Heilbronn-Kirchhausen Telefon: +49 (0) 176 44 55 22 16 +49

Mehr

Symbole, die in diesem Handbuch verwendet werden

Symbole, die in diesem Handbuch verwendet werden Hinweise zur Verwendung dieses Handbuchs Hinweise zur Verwendung dieses Handbuchs In der Symbolleiste: Vorherige Seite / Nächste Seite Gehe zur Seite Inhalt / Gehe zur Seite Vorsichtsmaßnahmen Drucken:

Mehr

ScanTop (Scan from Above) Installationsund. Benutzerbeschreibung

ScanTop (Scan from Above) Installationsund. Benutzerbeschreibung ScanTop (Scan from Above) Installationsund Benutzerbeschreibung Vers. 3.1 SanTop Installations- und Benutzerbeschreibung Hinweis: Alle Rechte liegen bei Flix-Data. Diese Dokumentation kann dennoch reproduziert,

Mehr

PowerPoint 2013. Grundkurs kompakt. Linda York 1. Ausgabe, 1. Aktualisierung, Januar 2014 K-POW2013-G

PowerPoint 2013. Grundkurs kompakt. Linda York 1. Ausgabe, 1. Aktualisierung, Januar 2014 K-POW2013-G PowerPoint 2013 Linda York 1. Ausgabe, 1. Aktualisierung, Januar 2014 Grundkurs kompakt K-POW2013-G 4.1 Grafiken einfügen Grundlagen zum Einfügen von Grafiken Möchten Sie Bilder oder Grafiken auf Folien

Mehr

Client Server Abfrage- und Verwaltungssoftware SRX 20XXXIP. Anleitung

Client Server Abfrage- und Verwaltungssoftware SRX 20XXXIP. Anleitung Client Server Abfrage- und Verwaltungssoftware SRX 20XXXIP Anleitung 1 Inhaltsangabe 1. Anmelden am System 2. Liveansicht starten 3. Wiedergabe Starten 4. Auslagerung von Videos 5. Auslagern von Bildern

Mehr

Anleitung App CHARLY Foto

Anleitung App CHARLY Foto Anleitung App CHARLY Foto Version 1.0.0 Wichtige Informationen: Für einen fehlerfreien Betrieb der App CHARLY Foto halten Sie sich bitte an nachfolgende Installationsanweisungen. 2 Inhalt Einleitung 3

Mehr

Canon uniflow-drucker

Canon uniflow-drucker Canon uniflow-drucker Installation unter MacOS 10.7 und höher zur Verfügung gestellt durch: ZID Dezentrale Systeme Februar 2015 Seite 2 von 22 Inhaltsverzeichnis Installation des iprint-clients:... 3 Installation

Mehr

Windows XP Windows 7

Windows XP Windows 7 Umstieg von Windows XP auf Windows 7 DIE SYMBOLE IN DER TASKLEISTE Der Desktop des Standardarbeitsplatzes präsentiert sich unter Windows 7 nur mit dem Symbol und in der befinden

Mehr

www.warensortiment.de

www.warensortiment.de PCE Deutschland GmbH Im Langel 4 Deutschland D-59872 Meschede Tel: 029 03 976 99-0 Fax: 029 03 976 99-29 info@warensortiment.de Bedienungsanleitung Gleitsichtmikroskop PCE-VMS 200 Version 1.0 10.09.2010

Mehr

Thomas Neubauer RICHTIG FOTOGRAFIEREN. 20 Tipps und Tricks für bessere Digital Fotos

Thomas Neubauer RICHTIG FOTOGRAFIEREN. 20 Tipps und Tricks für bessere Digital Fotos Thomas Neubauer RICHTIG FOTOGRAFIEREN 20 Tipps und Tricks für bessere Digital Fotos INHALT 1. RICHTIG ZOOMEN... 3 2. MOTIVE IN BEWEGUNG... 3 3. WEIßABGLEICH RICHTIG NUTZEN... 4 4. PORTRÄTS... 4 5. VERWACKELTE

Mehr

Hat man Dateien schon auf dem Computer, wählt man ganz einfach unter 1. Video aufnehmen > Video importieren.

Hat man Dateien schon auf dem Computer, wählt man ganz einfach unter 1. Video aufnehmen > Video importieren. Movie Maker 2.6 Der Movie Maker 2.6 ist grundsätzlich für Windows Vista gedacht, funktioniert allerdings auch mit Windows 7. Die Funktionsweise ist nahezu identisch mit der Version 2.1 für Windows XP.

Mehr

Retrospect 9 für Mac Anhang zum Benutzerhandbuch

Retrospect 9 für Mac Anhang zum Benutzerhandbuch Retrospect 9 für Mac Anhang zum Benutzerhandbuch 2 Retrospect 9 Benutzerhandbuch Anhang www.retrospect.com 2011 Retrospect, Inc. Alle Rechte vorbehalten. Benutzerhandbuch Retrospect 9, Erstauflage. Die

Mehr

Fotos optimieren. Helligkeit

Fotos optimieren. Helligkeit 116 Effekte Fotos optimieren Der erste Punkt im Reiter EFFEKTE, BILDOPTIMIERUNG, widmet sich den klassischen Fehlern, die bei der Aufnahme von Bildern entstehen, bietet aber auch Möglichkeiten, Bilder

Mehr

Firmware Release Note for R1663

Firmware Release Note for R1663 Firmware Release Note for R1663 1 Veröffentlichungsdatum : 30.08.2012 2 Firmwareversion : R1663 3 Modifikationen seit Firmwareupdate 1656 1 Änderungen der My Playlist (Virtuelle Abspielliste) Die erzeugte

Mehr

PowerPoint 2013. Grundkurs kompakt. Linda York 1. Ausgabe, März 2014. inkl. zusätzlichem Übungsanhang K-POW2013-G-UA

PowerPoint 2013. Grundkurs kompakt. Linda York 1. Ausgabe, März 2014. inkl. zusätzlichem Übungsanhang K-POW2013-G-UA PowerPoint 2013 Linda York 1. Ausgabe, März 2014 Grundkurs kompakt inkl. zusätzlichem Übungsanhang K-POW2013-G-UA 4.1 Grafiken einfügen Grundlagen zum Einfügen von Grafiken Möchten Sie Bilder oder Grafiken

Mehr

Windows 7. Grundkurs kompakt. Peter Wies 1. Ausgabe, 2. Aktualisierung, Januar 2012 K-W7-G

Windows 7. Grundkurs kompakt. Peter Wies 1. Ausgabe, 2. Aktualisierung, Januar 2012 K-W7-G Peter Wies 1. Ausgabe, 2. Aktualisierung, Januar 2012 Windows 7 Grundkurs kompakt K-W7-G Inhalt Zu diesem Buch 4 1 Erste Schritte mit Windows 7 7 1.1 Das Betriebssystem Windows 7...8 1.2 Windows starten...8

Mehr

NÜTZLICHE TIPPS FÜR OPTIMALE SCANS

NÜTZLICHE TIPPS FÜR OPTIMALE SCANS Bedingungen, um gute Scans zu erhalten Die Faktoren, von denen das Ergebnis eines Scans abhängt, sind einerseits die Umgebung sowie die Konfiguration und Kalibrierung des Scanners, aber auch das zu scannende

Mehr

Das Smartphone mit Android 4.x. Markus Krimm 2. Ausgabe, März 2015. Kommunikation & Organisation, Fotos, Videos & Medien

Das Smartphone mit Android 4.x. Markus Krimm 2. Ausgabe, März 2015. Kommunikation & Organisation, Fotos, Videos & Medien Markus Krimm. Ausgabe, März 05 Das Smartphone mit Android 4.x Kommunikation & Organisation, Fotos, Videos & Medien ISBN: 978--8649-46- K-SMART-AND4X-G Erste Schritte Hinweis Möchten Sie die Gruppierung

Mehr

Cisco Small Business-Videoüberwachungssystem für 16 Kameras Cisco Small Business-Videoüberwachungskameras

Cisco Small Business-Videoüberwachungssystem für 16 Kameras Cisco Small Business-Videoüberwachungskameras Cisco Small Business-Videoüberwachungssystem für 16 Kameras Cisco Small Business-Videoüberwachungskameras Videoüberwachung sowie Aufnahme und Wiedergabe von Videos mit den Cisco Small Business-Videoüberwachungskameras.

Mehr

Das Handbuch zu Kamoso. Dieses Handbuch wurde aus der Kamoso-Webseite der KDE-Userbase erstellt. Übersetzung: Burkhard Lück

Das Handbuch zu Kamoso. Dieses Handbuch wurde aus der Kamoso-Webseite der KDE-Userbase erstellt. Übersetzung: Burkhard Lück Dieses Handbuch wurde aus der Kamoso-Webseite der KDE-Userbase erstellt. Übersetzung: Burkhard Lück 2 Inhaltsverzeichnis 1 Benutzerhandbuch 5 1.1 Einführung.......................................... 5

Mehr

AstroCam GO LIVE Anleitung zur Erstellung und Liveschaltung von CamEvents

AstroCam GO LIVE Anleitung zur Erstellung und Liveschaltung von CamEvents AstroCam GO LIVE Anleitung zur Erstellung und Liveschaltung von CamEvents Stand: 10.07.2007 Schritt 1: CamEvent auf astronation.de anlegen Loggen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen (Username) und Passwort

Mehr

Ihr Benutzerhandbuch SAMSUNG SGH-V200 http://de.yourpdfguides.com/dref/459178

Ihr Benutzerhandbuch SAMSUNG SGH-V200 http://de.yourpdfguides.com/dref/459178 Lesen Sie die Empfehlungen in der Anleitung, dem technischen Handbuch oder der Installationsanleitung für SAMSUNG SGH- V200. Hier finden Sie die Antworten auf alle Ihre Fragen über die in der Bedienungsanleitung

Mehr

JVC CAM Control (für ipad) Benutzerhandbuch

JVC CAM Control (für ipad) Benutzerhandbuch JVC CAM Control (für ipad) Benutzerhandbuch Deutsch Dies ist die Bedienungsanleitung zur ipad-software für die Live Streaming Camera GV-LS2/GV-LS1 der Marke JVC KENWOOD. Diese App ist mit den Modellen

Mehr

Sie können lediglich Bilddateien im RAW-Datenformat (*.orf) auswählen.

Sie können lediglich Bilddateien im RAW-Datenformat (*.orf) auswählen. RAW-Entwicklung RAW-Daten werden entwickelt und verarbeitet; die Ergebnisse werden in einer Bilddatei gespeichert. Nur RAW-Dateien (*.orf) sind betroffen. Es können auch mehrere RAW-Datendateien gleichzeitig

Mehr

Anwendungsdokumentation: Update Sticker

Anwendungsdokumentation: Update Sticker Anwendungsdokumentation: Update Sticker Copyright und Warenzeichen Windows und Microsoft Office sind registrierte Warenzeichen der Microsoft Corporation in den Vereinigten Staaten und anderen Ländern.

Mehr

2 Los geht s! Unkomplizierter geht s kaum!

2 Los geht s! Unkomplizierter geht s kaum! 2 Los geht s! Das Fotografieren mit dem iphone geht schnell und einfach. Um Fotos zu machen, brauchen Sie nicht einmal den Bildschirm zu entsperren. Tippen Sie nur auf das kleine Kamerasymbol, das auf

Mehr

SMART Ink 3.0 BENUTZERHANDBUCH FÜR DIE MAC OS X-BETRIEBSSYSTEM-SOFTWARE

SMART Ink 3.0 BENUTZERHANDBUCH FÜR DIE MAC OS X-BETRIEBSSYSTEM-SOFTWARE SMART Ink 3.0 BENUTZERHANDBUCH FÜR DIE MAC OS X-BETRIEBSSYSTEM-SOFTWARE Markenhinweis SMART Ink, Meeting Pro, smarttech, das SMART Logo und sämtliche SMART Slogans sind Marken oder eingetragene Marken

Mehr

ACDSee Pro 3-Tutorials: Fotos (+ Datenbank) auf einen anderen Computer bringen

ACDSee Pro 3-Tutorials: Fotos (+ Datenbank) auf einen anderen Computer bringen Exportieren der Wenn Sie Ihre Fotos von einem Computer auf einen anderen bringen, vergessen Sie nicht die ACDSee-, sodass auch alle Daten zu Ihrem Fotos mitgenommen werden. Wird die am vorherigen Speicherort

Mehr

Bildbearbeitungstechniken Lehrerinformation

Bildbearbeitungstechniken Lehrerinformation Lehrerinformation 1/9 Arbeitsauftrag Ziel Zwanzig klassische Elemente der Bildbearbeitung werden vorgestellt. Die Sch arbeiten in Zweierteams und erarbeiten sich das Wissen zu je 1 2. Sie bearbeiten Bildausschnitte,

Mehr

Mitgliedsbereich > PC Software & Utilities > Mihov Image Resizer

Mitgliedsbereich > PC Software & Utilities > Mihov Image Resizer Drechsler-Forum.de Anleitung Bilder verkleinern und Hochladen Hallo Drechsel-Freunde, da ja nicht alle Mitglieder PC-Profis sind habe ich hier mal eine Anleitung erstellt mit der es jedem, nach etwas Çben,

Mehr

Was gibt es Neues in QuarkXPress 10.1?

Was gibt es Neues in QuarkXPress 10.1? Was gibt es Neues in QuarkXPress 10.1? INHALTSVERZEICHNIS Inhaltsverzeichnis Was gibt es Neues in QuarkXPress 10.1?...3 Neue Funktionen...4 Dynamische Hilfslinien...4 Notizen...4 Bücher...4 Redline...5

Mehr

Word Kapitel 1 Grundlagen Lektion 1 Benutzeroberfläche

Word Kapitel 1 Grundlagen Lektion 1 Benutzeroberfläche Word Kapitel 1 Grundlagen Lektion 1 Benutzeroberfläche Elemente der Benutzeroberfläche Sie kennen nach dieser Lektion die Word-Benutzeroberfläche und nutzen das Menüband für Ihre Arbeit. Aufgabe Übungsdatei:

Mehr

Bildbearbeitungssoftware:

Bildbearbeitungssoftware: Infos zu FDISK Kremser Straße 11 3910 Zwettl Telefax: 02822/54316 Homepage: www.bfk.zwettl.at E-Mail: webmaster@feuerwehr.zwettl.at Bearbeiter: VI Franz Bretterbauer Tel.: 0664/8461586 Datum: 20. Jänner

Mehr

Polaroid DMC an DISKUS

Polaroid DMC an DISKUS Carl H. Hilgers Technisches Büro Hauptstraße 82 53693 Königswinter Tel.: 022 23-222 68 Fax: 022 23-275 94 E-Mail: hilgers@hilgers.com Polaroid DMC an DISKUS Die digitale Kamera von Polaroid hat einen SCSI-2

Mehr

DATALINK. Auswertesoftware für Datenlogger Modell XL421, XL422, XL423, XL424. Bedienungsanleitung

DATALINK. Auswertesoftware für Datenlogger Modell XL421, XL422, XL423, XL424. Bedienungsanleitung Auswertesoftware für Datenlogger Modell XL421, XL422, XL423, XL424 Bedienungsanleitung - 2 - DATALINK I HALT EINFÜHRUNG...4 1. PC-KONFIGURATION...4 2. ANSCHLÜSSE ZWISCHEN PC UND MEßGERÄT...4 3. BESCHREIBUNG

Mehr

Nokia N76-1. Erste Schritte. 9254305 Ausgabe 2 DE

Nokia N76-1. Erste Schritte. 9254305 Ausgabe 2 DE Nokia N76-1 Erste Schritte 9254305 Ausgabe 2 DE Tasten und Komponenten (Telefon auf- und zugeklappt) In diesem Dokument als Nokia N76 bezeichnet. 1 Vorspultaste 2 Wiedergabe/Pause-Taste 3 Rückspultaste

Mehr

Benutzerhandbuch HP Photosmart Taschenkamera. Dokumentteilnummer: 350444-041

Benutzerhandbuch HP Photosmart Taschenkamera. Dokumentteilnummer: 350444-041 Benutzerhandbuch HP Photosmart Taschenkamera Dokumentteilnummer: 350444-041 September 2003 2003 Hewlett-Packard Development Company, L.P. Microsoft, Windows 2000 und NetMeeting sind Markenzeichen der Microsoft

Mehr

H A E S S L E R. DoRIS Office Add-In. DoRIS Baustein für die Integration von MS Office in DoRIS. Installation & Anleitung

H A E S S L E R. DoRIS Office Add-In. DoRIS Baustein für die Integration von MS Office in DoRIS. Installation & Anleitung H A E S S L E R DoRIS Office Add-In DoRIS Baustein für die Integration von MS Office in DoRIS Installation & Anleitung DoRIS Office Add-In. DoRIS Baustein für die Integration von MS Office in DoRIS Installation

Mehr

Dossier: Ablagesystem

Dossier: Ablagesystem www.sekretaerinnen-service.de Dossier: Ablagesystem Erstellen Sie sich ein Ablagesystem mit Köpfchen Kommunikation per E-Mail ist schnell, einfach und direkt und in vielen Unternehmen fast der einzige

Mehr

Einen Trickfilm erstellen mit Windows Movie Maker

Einen Trickfilm erstellen mit Windows Movie Maker Einen Trickfilm erstellen mit Windows Movie Maker 1. Bilder aufnehmen und auf den Computer übertragen Ein Trickfilm entsteht, indem einzeln aufgenommene Bilder in schneller Folge abspielt werden. Diese

Mehr

Kurzdokumentation Erstellung von Vorlesungsaufzeichnungen mit Camtasia Studio 8

Kurzdokumentation Erstellung von Vorlesungsaufzeichnungen mit Camtasia Studio 8 Kurzdokumentation Erstellung von Vorlesungsaufzeichnungen mit Camtasia Studio 8 2 1 3 4 5 Camtasia- Arbeitsfläche ist in 5 Bereiche unterteilt. Der 1. Bereich ist das Hauptmenü, wie bei jeder Software.

Mehr

Das kleine 1x1 der Fotografie

Das kleine 1x1 der Fotografie Das kleine 1x1 der Fotografie Die Anzahl an (Profi-)Funktionen in digitalen Kameras nimmt stetig zu! Dabei haben die im Vergleich zur DSLR (Digitale Spiegelreflexkamera) gesehenen System- und Kompaktkameras

Mehr

Food Fotografie - Lektion 4 - Die richtigen Kameraeinstellungen für attraktive Food Fotos

Food Fotografie - Lektion 4 - Die richtigen Kameraeinstellungen für attraktive Food Fotos Food Fotografie - Lektion 4 - Die richtigen Kameraeinstellungen für attraktive Food Fotos Lektion 4 Kameraeinstellungen Das magische Dreieck der richtigen Belichtung Wie groß ist die Öffnung durch die

Mehr

Form Viewer Benutzerhandbuch DOC-FV-UG-GE-01/01/12

Form Viewer Benutzerhandbuch DOC-FV-UG-GE-01/01/12 Form Viewer Benutzerhandbuch DOC-FV-UG-GE-01/01/12 Die in diesem Handbuch enthaltenen Informationen begründen kein Vertragsverhältnis und können ohne vorherige Ankündigung Änderungen unterliegen. Die Bereitstellung

Mehr

Hyper-Utility Software HS-V2 (Version 3.0) Referenz

Hyper-Utility Software HS-V2 (Version 3.0) Referenz Hyper-Utility Software HS-V2 (Version 3.0) Referenz Was mit Hyper-Utility2 möglich ist Hyper-Utility2 ist ein Programm, mit dem Sie Fotos, Videoaufnahmen und Tonaufnahmen, die mit einer Digitalkamera aufgezeichnet

Mehr

Anleitung zur Datensicherung und -rücksicherung in der VR-NetWorld Software

Anleitung zur Datensicherung und -rücksicherung in der VR-NetWorld Software Anleitung zur Datensicherung und -rücksicherung in der VR-NetWorld Software Damit Sie bei einer Neuinstallation auf Ihren alten Datenbestand zurückgreifen können, empfehlen wir die regelmäßige Anlage von

Mehr

TL-SC4171G Fernsteuerbare Überwachungskamera

TL-SC4171G Fernsteuerbare Überwachungskamera TL-SC4171G Fernsteuerbare Überwachungskamera Rev.: 2.0.0 COPYRIGHT & HANDELSMARKEN Spezifikationen können ohne vorherige Ankündigung geändert werden. ist ein eingetragenes Warenzeichen von TP-LINK TECHNOLOGIES

Mehr

Software zur Online-Aktualisierung der Firmware/Gerätesoftware eines Garmin GPS-Empfängers

Software zur Online-Aktualisierung der Firmware/Gerätesoftware eines Garmin GPS-Empfängers 48 15 00 N 11 38 04 E WebUpdater Software zur Online-Aktualisierung der Firmware/Gerätesoftware eines Garmin GPS-Empfängers Installation und Bedienung Garmin Deutschland GmbH Parkring 35 D-85748 Garching

Mehr

NFC EXPRESS Benutzerhandbuch

NFC EXPRESS Benutzerhandbuch NFC EXPRESS Benutzerhandbuch G8557/Erste Ausgabe Oktober 2013 Copyright (c) ASUSTeK Computer Inc Alle Rechte vorbehalten Inhaltsverzeichnis 1 NFC EXPRESS starten... 3 1.2 NFC EXPRESS-Bildschirm... 4 2

Mehr

KODAK PROFESSIONAL DCS Pro SLR/c Digitalkamera

KODAK PROFESSIONAL DCS Pro SLR/c Digitalkamera KODAK PROFESSIONAL DCS Pro SLR/c Digitalkamera Benutzerhandbuch Abschnitt Objektivoptimierung Teilenr. 4J1534_de Inhaltsverzeichnis Objektivoptimierung Überblick...5-31 Auswählen des Verfahrens zur Objektivoptimierung...5-32

Mehr

Quickstart JVC GZ-MG610SE Übersicht über die Kamera:

Quickstart JVC GZ-MG610SE Übersicht über die Kamera: Übersicht über die Kamera: 1 Ein- / Aus-Schalter 2 Taste zum Ein- / Ausschalten der Display-Anzeigen 3 Lautsprecher 4 Zoom (bei Aufnahme), Lautstärke (bei Wiedergabe) 5 Auslöse-Taste für Fotoaufnahme (Snapshot)

Mehr

PO-250. Fingerpulsoximeter. 1. Wie führe ich eine Echtzeitübertragung vom PULOX PO-250 zum PC durch und speichere meine Messdaten auf dem PC?

PO-250. Fingerpulsoximeter. 1. Wie führe ich eine Echtzeitübertragung vom PULOX PO-250 zum PC durch und speichere meine Messdaten auf dem PC? Mini-FAQ v1.5 PO-250 Fingerpulsoximeter 1. Wie führe ich eine Echtzeitübertragung vom PULOX PO-250 zum PC durch und speichere meine Messdaten auf dem PC? 2. Wie nehme ich mit dem PULOX PO-250 Daten auf

Mehr

Deutsch. Einführung. Schnelleinführung. Videokabel

Deutsch. Einführung. Schnelleinführung. Videokabel Einführung Übersicht 7 Zoll TFT LCD-Bildschirm mit Auflösung: 480 (Breite) x 234 (Höhe) Bildschirm-Anzeige: 4:3 und 16:9 Unterstützte Dateiformate: JPEG & Motion-JPEG (320x240 QVGA 15 fps; 640x480 VGA

Mehr

Retuschieren von Bilder

Retuschieren von Bilder Retuschieren von Bilder Willkommen bei Corel PHOTO-PAINT, dem Bitmap-Bildbearbeitungsprogramm mit leistungsstarken Funktionen zum Retuschieren von Fotografien oder Erstellen von eigenen Grafiken In dieser

Mehr

Tipps für den Umgang und für bessere Fotos mit einer kompakten Digitalkamera

Tipps für den Umgang und für bessere Fotos mit einer kompakten Digitalkamera 1. Stets die Kamera mit der Hand durch die Handschlaufe halten. Man hat schnell eine versehentlich ungewollte Bewegung gemacht und die Kamera fällt zu Boden. 2. Immer Ersatzakkus mitführen, nur im Notfall

Mehr

Servername: Servername für FTP ftp.ihre-domain.de Benutzername: Username für FTP Mustername Passwort: Passwort mus44ter

Servername: Servername für FTP ftp.ihre-domain.de Benutzername: Username für FTP Mustername Passwort: Passwort mus44ter FTP-Zugang FTP - Zugangsdaten Kurzübersicht: Angabe Eintrag Beispiel Servername: Servername für FTP ftp.ihre-domain.de Benutzername: Username für FTP Mustername Passwort: Passwort mus44ter Die Einträge

Mehr

SportsCam X6W: Übersicht. Auslöser Photo / video. An/ Aus - Modus. Verschluss Gehäuse. Linse. Halterung(en) - 1 -

SportsCam X6W: Übersicht. Auslöser Photo / video. An/ Aus - Modus. Verschluss Gehäuse. Linse. Halterung(en) - 1 - SportsCam X6W: Übersicht Auslöser Photo / video An/ Aus - Modus Verschluss Gehäuse Linse Halterung(en) - 1 - Bestandteile der SportsCam X6W Wasserfest es Case Hand- schlaufe HDMI Kabel Video-Uhr USB Daten

Mehr

JVC CAM Control. Benutzeranleitung. for Android. Deutsch LYT2562-006A 0812YMHYH-OT

JVC CAM Control. Benutzeranleitung. for Android. Deutsch LYT2562-006A 0812YMHYH-OT JVC CAM Control for Android Benutzeranleitung Deutsch LYT2562-006A 0812YMHYH-OT Verwendung von JVC CAM Control Verwenden Sie ein Android Smartphone oder Tablet zum Steuern der Kamera. Die Anwendung für

Mehr

Handbuch Scan-it für ACT! September 2008/1. Scan-IT für ACT! Scannen von Visitenkarten direkt in ACT!

Handbuch Scan-it für ACT! September 2008/1. Scan-IT für ACT! Scannen von Visitenkarten direkt in ACT! September 2008/1 Scan-IT für ACT! Scannen von Visitenkarten direkt in ACT! Inhaltsverzeichnis 1. Verwendungszwecke und Vorteile von Scan-IT...3 2. Starten von Scan-IT...3 3. Scannen einer Visitenkarte...6

Mehr

Podium View TM 2.0 Visual Presenter Bildsoftware Benutzerhandbuch - Deutsch

Podium View TM 2.0 Visual Presenter Bildsoftware Benutzerhandbuch - Deutsch Podium View TM 2.0 Visual Presenter Bildsoftware Benutzerhandbuch - Deutsch Inhaltsverzeichnis 1. Einleitung... 2 2. Systemvoraussetzungen... 2 3. Installation von Podium View... 3 4. Anschluss an die

Mehr

JRIVER MEDIA CENTER INSTALLATION UND KONFIGURATION. unique high end audio

JRIVER MEDIA CENTER INSTALLATION UND KONFIGURATION. unique high end audio INSTALLATION UND KONFIGURATION INDEX 1. Installation des JRiver Media Center 19... 3 1.1 Installation der Software JRiver Media Center 19... 3 1.2 Verwaltung der Multimedia-Dateien in JRiver Media Center

Mehr

Öffnen und Hochladen von Dokumenten

Öffnen und Hochladen von Dokumenten Brainloop Secure Dataroom Version 8.20 Copyright Brainloop AG, 2004-2014. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche verwendeten Markennamen und Markenzeichen sind Eigentum der jeweiligen Markeninhaber. Inhaltsverzeichnis

Mehr