Best-Practice-Beispiele. Effiziente Anwendungen für Innen- und Außenbeleuchtung Außenbeleuchtung: Elmar Kaiser

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Best-Practice-Beispiele. Effiziente Anwendungen für Innen- und Außenbeleuchtung Außenbeleuchtung: Elmar Kaiser"

Transkript

1 Best-Practice-Beispiele Effiziente Anwendungen für Innen- und Außenbeleuchtung Außenbeleuchtung: Elmar Kaiser

2 Energiesparpotenziale Außenbeleuchtung licht.de Anwendungen für Außenbeleuchtung, Elmar Kaiser Folie 2

3 Außenbeleuchtung Licht und Unfallgeschehen (Straßenbeleuchtung) Tarnzonen Abschalten, etwa um Kosten zu sparen, verletzt die Verkehrssicherungspflicht Einzelne Lichtpunkte abzuschalten, erhöht das Verkehrsrisiko für Kraftfahrer, Fußgänger und Radfahrer Anwendungen für Außenbeleuchtung, Elmar Kaiser Folie 3

4 Best Practice: Ebersbach, Hauptstraße 58 % Energie gespart! Alte Beleuchtung: 3 x T8, 58 Watt Neue Beleuchtung: LED, 77 Watt Austausch der alten Beleuchtung (Bestückung: 3 x T8, 58 Watt) gegen moderne Straßenleuchte (Bestückung: LED, 77 Watt) Montage auf bestehenden Peitschenmasten, keine kostenintensiven Erdarbeiten Innovative Straßenoptik (Lichtverteilung), weißes Licht bleibt erhalten Anwendungen für Außenbeleuchtung, Elmar Kaiser Folie 4

5 Best Practice: Ebersbach, Hauptstraße Anforderungen: Weniger Energie, CO 2 und Kosten Straßenbeleuchtungsklasse ME5 (Lichtpunkthöhe: 9 m, Leuchtenabstand: 25 m, Fahrbahnbreite: 10,5 m, 2-spurige Straße, Leuchten auf einer Seite) Erprobte Technik Lösung: Energiesparende LED-Leuchten, Montage auf bestehenden Peitschenmasten ME5 durch innovative Straßenoptik Erprobte Technik: bis installierte Leuchten in Italien, ca. 500 in D Anwendungen für Außenbeleuchtung, Elmar Kaiser Folie 5

6 Best Practice: Ebersbach, LED-Straßenoptik Leuchtenform: Optimale Anordnung der LED im Hinblick auf Lichtverteilung und Wärmeableitung Anordnung der LED: Optimale Ausrichtung auf die Straßenoberfläche maximale Effizienz, minimaler Lichtsmog Höherer Wirkungsgrad aufgrund des konkaven Schirmes Anwendungen für Außenbeleuchtung, Elmar Kaiser Folie 6

7 Best Practice: Ebersbach, Vergleich HST / LED Standard-Lichtverteilung HST Optimierte Lichtverteilung HST Moderne LED Anwendungen für Außenbeleuchtung, Elmar Kaiser Folie 7

8 Best Practice: Ebersbach, Hauptstraße Vorher Nachher Installierte Leuchten 27 Peitschenleuchten 27 Mastaufsatzleuchten Installierte Lampen Leuchtstofflampen! 26 mm (T8), 3 x 58 W LED, 77 W Anschlussleistung insgesamt 5 kw 2 kw Jährlicher Energieverbrauch Betriebsdauer: h kwh kwh Jährliche Energiekosten Euro Euro Ersparnis / Jahr Energie: CO 2: Kosten: kwh 7,1 Tonnen* Euro** * Emissionswert = 612 g CO 2 / kwh ** Durchschnittsstrompreis = 0,15! / kwh Anwendungen für Außenbeleuchtung, Elmar Kaiser Folie 8

9 Best Practice: Ebersbach, Ausblick Weitere ca. 270 Lichtpunkte lassen sich austauschen (maximale jährliche CO 2 -Reduktion: 70 Tonnen) Im Vergleich zu 125 Watt-HME-Lampen über 60 % weniger Energie Zusätzlich Halbnachtschaltungen: Integrierte Betriebszyklen sorgen für weitere Einsparung (bis zu 20 %) Anwendungen für Außenbeleuchtung, Elmar Kaiser Folie 9

10 Best Practice: Stuttgart, Straßenbeleuchtung 53 % Energie gespart! 2006 Lichtmasterplan für die Stuttgarter Innenstadt: Licht als integraler Bestandteil des City- / Stadtmarketings Bei alten Leuchten fehlen lichtlenkende Elemente, Folge: Blendeffekte und unerwünschte Aufhellung des Nachthimmels Anwendungen für Außenbeleuchtung, Elmar Kaiser Folie 10

11 Best Practice: Stuttgart, Straßenbeleuchtung Vorher Nachher Installierte Leuchten 250 Kugelleuchten 250 Mastaufsatzleuchten Installierte Lampen Quecksilberdamf- Hochdrucklampen (HME), je 2 x 89 W Halogen- Metalldampflampen (HIT), je 2 x 35 W Anschlussleistung insgesamt 45 kw 21 kw Jährlicher Energieverbrauch Betriebsdauer: h kwh kwh Jährliche Energiekosten Euro Euro Ersparnis / Jahr Energie: kwh CO 2: 60,4 t* Kosten: Euro** * Emissionswert = 612 g CO 2 / kwh ** Durchschnittsstrompreis = 0,15! / kwh Anwendungen für Außenbeleuchtung, Elmar Kaiser Folie 11

12 Best Practice: Bohmte, Straßenbeleuchtung 70% Energie gespart! Vorher: Nachtabsenkung durch Ausschalten jeder zweiten Leuchte Jetzt normgerechte Beleuchtung Weniger Energie, mehr Licht, höhere Sicherheit Anwendungen für Außenbeleuchtung, Elmar Kaiser Folie 12

13 Best Practice: Bohmte, Straßenbeleuchtung Vorher Nachher Installierte Leuchten 800 Pilzleuchten 800 Oberlichtlaternen Installierte Lampen Quecksilberdamf- Hochdrucklampen (HME), je 1 x 120 / 80 W, KVG Kompaktleuchtstofflampen (TCL), je 2 x 18 W, EVG Anschlussleistung insgesamt 102 kw 30 kw Jährlicher Energieverbrauch Betriebsdauer: h / h kwh kwh Jährliche Energiekosten Euro Euro Ersparnis / Jahr Energie: kwh CO 2: 135,1 t* Kosten: Euro** * Emissionswert = 612 g CO 2 / kwh ** Durchschnittsstrompreis = 0,15! / kwh Anwendungen für Außenbeleuchtung, Elmar Kaiser Folie 13

14 Best-Practice-Beispiele Effiziente Anwendungen für Innen- und Außenbeleuchtung Innenbeleuchtung: Hans-Peter Birkhofer

15 Energiesparpotenziale Innenbeleuchtung licht.de Anwendungen für Innenbeleuchtung, Hans-Peter Birkhofer Folie 15

16 Best Practice: Oberhaid, Grund- und Hauptschule 50 % Energie gespart! Sanierung der Klassenzimmerbeleuchtung (Altinstallation von 1970) Montage von Spiegelrasterleuchten mit Konstantlichtregelung und Präsenzdetektion Paralleltest zur Bestätigung der Energieeinsparung Anwendungen für Innenbeleuchtung, Hans-Peter Birkhofer Folie 16

17 Best Practice: Oberhaid, Grund- und Hauptschule Altanlage Neuanlage Paralleltest in einem Raumpaar Raumarchitektur und Ausrichtung identisch Keine Verbauung Räume jeweils mit einer Klasse der vierten Jahrgangsstufe belegt Anwendungen für Innenbeleuchtung, Hans-Peter Birkhofer Folie 17

18 Best Practice: Oberhaid, Grund- und Hauptschule Altanlage Freistrahlende Langfeldleuchten 1 Lichtband mit 5 Leuchten (T8, 2 x 58 Watt) und 2 Leuchten (T8, 2 x 36 Watt), jeweils mit KVG, entlang Fensterfront 1 Lichtband mit 5 Leuchten (T8, 1 x 58 Watt) und 2 Leuchten (T8, 1 x 36 Watt), jeweils mit KVG, in der Raummitte Manuelle Ein- / Ausschaltung Keine Tafelbeleuchtung Anwendungen für Innenbeleuchtung, Hans-Peter Birkhofer Folie 18

19 Best Practice: Oberhaid, Grund- und Hauptschule Neuanlage Raumbeleuchtung: Abgependelte Spiegelrasterleuchten mit Indirektanteil 2 Lichtbänder zu 5 Leuchten (T5, 2 x 49 Watt) und dimmbarem DALI-EVG, gleichmäßig über die Raumtiefe verteilt Lichtsteuerung mit Konstantlichtregelung und Präsenzdetektion Tafelbeleuchtung: Tageslichtanteil 2 Wallwasher (T5, je 1 x 49 Watt) im Deckenanbau Anwendungen für Innenbeleuchtung, Hans-Peter Birkhofer Folie 19

20 Best Practice: Oberhaid, Grund- und Hauptschule Neuanlage Lichtsteuerung Im normalen Lehrbetrieb ist kein Eingriff nötig Raumautark Je ein Sensorkreis pro Lichtband Masterleuchte 2 mit LS Modulen Masterleuchte 1 mit LS Modulen Einfaches Modulkonzept: 2 x Steuergerät, 2 x Licht / Präsenzsensor Module können wahlweise in Leuchte eingebaut werden Indirekt- / Direktleuchten möglich Anwendungen für Innenbeleuchtung, Hans-Peter Birkhofer Folie 20

21 Best Practice: Oberhaid, Grund- und Hauptschule Ergebnisse Paralleltest (Betriebsstunden im Okt. 2009) Betriebsstunden [h] Altanlage Lichtband Fenster Altanlage Lichtband Raummitte Neuanlage Raum Beleuchtung Neuanlage Tafel Beleuchtung Anwendungen für Innenbeleuchtung, Hans-Peter Birkhofer Folie 21

22 Best Practice: Oberhaid, Grund- und Hauptschule Ergebnisse Paralleltest (Energieverbrauch im Okt. 2009) Energieverbrauch [kwh] Altanlage Neuanlage ungeregelt Neuanlage geregelt Anwendungen für Innenbeleuchtung, Hans-Peter Birkhofer Folie 22

23 Best Practice: Oberhaid, Grund- und Hauptschule Zusammenfassung Maßnahme Spiegelrasterleuchten mit T5-Lampen und EVG Energiebilanz - 16 % Weitere Nutzen Homogene Ausleuchtung bei Normlichtstärke Keine Blendung Laptops können eingesetzt werden Lichtsteuerungssystem - 42 % Helligkeit bleibt konstant Tafelbeleuchtung + 8 % Saldo - 50 % Tafelbild einfach und ohne Adaption lesbar dank homogener Ausleuchtung bei Arbeitsfeldlichtstärke Anwendungen für Innenbeleuchtung, Hans-Peter Birkhofer Folie 23

24 Best Practice: Oberhaid, Grund- und Hauptschule Ein Klassenraum Vorher Nachher Installierte Leuchten Installierte Lampen 2 Lichtbänder, je 7 frei strahlende Langfeldleuchten Leuchtstofflampen! 26 mm (T8), KVG, 2 x 58 W / 36 W 2 Lichtbänder, je 5 Spiegelrasterleuchten Leuchtstofflampen! 16 mm (T5), Dimm-EVG, 2 x 49 W Anschlussleistung insgesamt W W Jährlicher Energieverbrauch kwh 500 kwh Jährliche Energiekosten** 180 Euro 90 Euro Ersparnis / Jahr (ein Klassenraum) Energie: CO 2: Kosten: 500 kwh 306 kg* 90 Euro** * Emissionswert = 612 g CO 2 / kwh ** Durchschnittsstrompreis = 0,18! / kwh Anwendungen für Innenbeleuchtung, Hans-Peter Birkhofer Folie 24

25 Best Practice: Menden, Rathaus 83 % Energie gespart! Ersatz konventioneller Vorschaltgeräte durch elektronische Beleuchtung jetzt präsenz- und tageslichtabhängig Höhere Lichtqualität durch neue Leuchtentechnologie Hohe Akzeptanz durch individuelle Arbeitszonen-Hängeleuchten Anwendungen für Innenbeleuchtung, Hans-Peter Birkhofer Folie 25

26 Best Practice: Menden, Rathaus Vorher Nachher Installierte Leuchten Installierte Lampen 608 Rasterleuchten Leuchtstofflampen! 26 mm (T8), je 4 x 18 W, KVG 152 Arbeitszonen- Hängeleuchten Leuchtstofflampen! 16 mm (T5), je 2 x 80 W, EVG / Lichtmanagement Anschlussleistung insgesamt W W Jährlicher Energieverbrauch Betriebsdauer: ca h kwh kwh Jährliche Energiekosten Euro Euro Ersparnis / Jahr Energie: CO 2: Kosten: kwh 82,3 Tonnen* Euro** *Emissionswert = 612 g CO 2 / kwh **Durchschnittsstrompreis = 0,18! / kwh Anwendungen für Innenbeleuchtung, Hans-Peter Birkhofer Folie 26

27 Best Practice: Leonberg, Sporthalle 62 % Energie gespart! Sanierung der Beleuchtung im beruflichen Schulzentrum Leonberg Ballwurfsichere Leuchten, energieeffiziente Lampen, EVG Lichtmanagement: tageslichtabhängig und bewegungsaktiviert Anwendungen für Innenbeleuchtung, Hans-Peter Birkhofer Folie 27

28 Best Practice: Leonberg, Sporthalle Vorher Nachher Installierte Leuchten 216 Rasterleuchten 48 Rasterleuchten Installierte Lampen Leuchtstofflampen! 26 mm (T8), je 2 x 58 W, KVG Leuchtstofflampen! 16 mm (T5), je 6 x 80 W, EVG / Lichtmanagement Anschlussleistung insgesamt W W Jährlicher Energieverbrauch Betriebsdauer: h kwh kwh Jährliche Energiekosten Euro Euro Ersparnis / Jahr Energie: CO 2: Kosten: kwh 23,7 Tonnen* Euro** *Emissionswert = 612 g CO 2 / kwh **Durchschnittsstrompreis = 0,18! / kwh Anwendungen für Innenbeleuchtung, Hans-Peter Birkhofer Folie 28

Best-Practice-Beispiele

Best-Practice-Beispiele Best-Practice-Beispiele Effiziente Anwendungen für Innen- und Außenbeleuchtung Außenbeleuchtung: Jörg Minnerup Folie 1 Energiesparpotenziale Außenbeleuchtung licht.de Anwendungen für Außenbeleuchtung,

Mehr

Energie und Kosten sparen durch Energieeffizienz. SHGT: Klimaschutz und Energieeffizienz in Kommunen, 04. Oktober 2010, Rendsburg

Energie und Kosten sparen durch Energieeffizienz. SHGT: Klimaschutz und Energieeffizienz in Kommunen, 04. Oktober 2010, Rendsburg Energie und Kosten sparen durch Energieeffizienz SHGT: Klimaschutz und Energieeffizienz in Kommunen, 04. Oktober 2010, Rendsburg ZIEL: Klimapolitische Ziele der EU für 2020 Basis 1990 Folie 2 ZIEL: Energiekonzept

Mehr

Best Practice in Schule und Verwaltung. Kai Nitschke, Fachverband Licht im ZVEI

Best Practice in Schule und Verwaltung. Kai Nitschke, Fachverband Licht im ZVEI Best Practice in Schule und Verwaltung, im ZVEI Licht für den Menschen Visuelle Funktionen Emotionale Qualität Biologische Impulse Folie 2 Fakten zur Beleuchtung Beispiel Büro/Verwaltung: 80 % der Beleuchtung

Mehr

Bürobeleuchtung im Wandel der Zeit. von den 80ern bis heute. DI Gudrun Schach 2014

Bürobeleuchtung im Wandel der Zeit. von den 80ern bis heute. DI Gudrun Schach 2014 von den 80ern bis heute Rasterleuchten nur direkt strahlend 6 Stück Rasterleuchte 2/36W T26 KVG (je 83W) Summe = 498W auf 25 m² Rasterleuchten nur direkt strahlend 6 Stück Rasterleuchte 2/36W T26 KVG (je

Mehr

BMU-Förderung 2015 für LED-Innenleuchten

BMU-Förderung 2015 für LED-Innenleuchten www.osram.de I www.siteco.de BMU-Förderung 2015 für LED-Innenleuchten Machen Sie Ihre Beleuchtung fit für die Zukunft! Licht ist OSRAM BMU-Förderung Ergreifen Sie Ihre Chance, sichern Sie sich BMU-Fördermittel

Mehr

Situationsbericht Cham: Energieeffizienz und Sicherheit Jörg Imfeld, El.-Ing.HTL Elektron AG, Projektleiter

Situationsbericht Cham: Energieeffizienz und Sicherheit Jörg Imfeld, El.-Ing.HTL Elektron AG, Projektleiter Situationsbericht Cham: Energieeffizienz und Sicherheit Jörg Imfeld, El.-Ing.HTL Elektron AG, Projektleiter 1 Warum beleuchten wir Strassen? 2 Strassenbeleuchtung und Sehaufgabe Über 80 % der Sinneseindrücke

Mehr

E F F I Z I E N T E S T R A S S E N B E L E U C H T U N G

E F F I Z I E N T E S T R A S S E N B E L E U C H T U N G Die Chance für Städte und Gemeinden: Sparen Sie Energie und Fixkosten mit Investitionen, die sich rechnen. E F F I Z I E N T E S T R A S S E N B E L E U C H T U N G Chancen und Möglichkeiten für Städte

Mehr

LED: Das Licht der Zukunft Seite 1. LED: Das Licht der Zukunft

LED: Das Licht der Zukunft Seite 1. LED: Das Licht der Zukunft LED: Das Licht der Zukunft Seite 1 LED: Das Licht der Zukunft LEDs erobern die Innenbeleuchtung LED: Das Licht der Zukunft Seite 2 LEDs in der Außenbeleuchtung LED: Das Licht der Zukunft Seite 3 Vorteile

Mehr

Nord. Lichtplanung & Beleuchtungstechnik Lichtplanung & Beleuchtungstechnik. West

Nord. Lichtplanung & Beleuchtungstechnik Lichtplanung & Beleuchtungstechnik. West Nord Energieeffiziente Beleuchtung durch Lichtplanung Die drei Dimensionen des Lichtes Visuelle Funktionen Erkennen Fehlerfreies Arbeiten Sicherheit Orientierung Emotionale Empfindungen Angenehmes Umfeld

Mehr

Beleuchtungssanierung. Universitätsbibliothek Osnabrück Standort Alte Münze

Beleuchtungssanierung. Universitätsbibliothek Osnabrück Standort Alte Münze Beleuchtungssanierung Universitätsbibliothek Osnabrück Standort Alte Münze Modernes Beleuchtungskonzept an der Universität Osnabrück Anspruchsvolles Licht für unsere Bibliothek Bedarfsgerechtes Licht ist

Mehr

Sind LEDs wirtschaftlich und technisch marktreif? LED - dort wo es Sinn macht! Christian Braatz Dipl. Wirtschafts.Ing.

Sind LEDs wirtschaftlich und technisch marktreif? LED - dort wo es Sinn macht! Christian Braatz Dipl. Wirtschafts.Ing. Sind LEDs wirtschaftlich und technisch marktreif? LED - dort wo es Sinn macht! Christian Braatz Dipl. Wirtschafts.Ing. TRILUX 30.09.2010 Vortragsinhalte 1. LED-Hype 2. Ist LED Beleuchtung energieeffizient

Mehr

Energieeffiziente Stadtbeleuchtung (Verfassungsdatum: 021/06/2011, technische Änderungen vorbehalten)

Energieeffiziente Stadtbeleuchtung (Verfassungsdatum: 021/06/2011, technische Änderungen vorbehalten) Energieeffiziente Stadtbeleuchtung (Verfassungsdatum: 021/06/2011, technische Änderungen vorbehalten) Dipl.-Ing. (FH) Elmar Kaiser Leiter Technik + Projektierung iguzzini illuminazione Deutschland GmbH

Mehr

Effiziente Beleuchtungstechnik für Büro- und Verwaltungsgebäude

Effiziente Beleuchtungstechnik für Büro- und Verwaltungsgebäude Effiziente Beleuchtungstechnik für Büro- und Verwaltungsgebäude Jörg Buschmann, EnergieAgentur.NRW 23.10.2007 Gegründet 1990 durch das damalige Wirtschaftsministerium NRW Neutrale, unabhängige, nicht kommerzielle

Mehr

Einsatz LED Beleuchtung in öffentlichen Gebäuden und Außenanlagen

Einsatz LED Beleuchtung in öffentlichen Gebäuden und Außenanlagen Öffentliche Gebäude Einsatz LED Beleuchtung in öffentlichen Gebäuden und Außenanlagen Seite 1 Inhalt: 1. Effizienzstudie zu Einsatzmöglichkeiten von LED Beleuchtungen 2. Einsatz LED Beleuchtung im Stadthaus

Mehr

Bis zu 70% der Energiekosten lassen sich durch die richtige Beleuchtung einsparen!

Bis zu 70% der Energiekosten lassen sich durch die richtige Beleuchtung einsparen! Bis zu 70% der Energiekosten lassen sich durch die richtige Beleuchtung einsparen! Das erste Bürogebäude der Welt wurde bereits 2007 komplett mit energiesparenden LED.next Leuchten von Nimbus ausgestattet:

Mehr

MAX. Die klassische Schulzimmerleuchte, bestes Licht, perfekt entblendet, selbstverständliches Design. Max ist ideal für Minergieprojekte.

MAX. Die klassische Schulzimmerleuchte, bestes Licht, perfekt entblendet, selbstverständliches Design. Max ist ideal für Minergieprojekte. MAX Die klassische Schulzimmerleuchte, bestes Licht, perfekt entblendet, selbstverständliches Design. Max ist ideal für Minergieprojekte. Objekt Pendelleuchte Leuchtmittel 2 x 28 / 35 / 49 / 54 Watt T5

Mehr

NOW! LED NOW! Licht, das sich selbst bezahlt.

NOW! LED NOW! Licht, das sich selbst bezahlt. NOW! Licht, das sich selbst bezahlt. Konventionell Profit NOW! Rate LED Kaufen Sie keine Leuchten mehr! Mit NOW! bieten wir Ihnen Licht als Dienstleistung an. Sie erhalten das beste Licht für Ihre Aufgaben,

Mehr

Dipl. Ing. FH Reinhard John Technischer Leiter

Dipl. Ing. FH Reinhard John Technischer Leiter Dipl. Ing. FH Reinhard John Technischer Leiter Grand delysee, Hamburg Grand Elysee, Hamburg 5 Sterne Luxushotel 511 Zimmer Ballsaal für ca. 1000 Personen 17 Suiten 3 Restaurants 20 Konferenzräume 2

Mehr

Ressoursenverbrauch im Weingut Raddeck.

Ressoursenverbrauch im Weingut Raddeck. Ressoursenverbrauch im Weingut Raddeck. Verbrauchsmessungen und deren Bewertung Dienstleistungszentrum für den Ländlichen Raum (DLR) Rheinhessen-Nahe-Hunsrück Wormser Str 111 55276 Oppenheim Bernhard Degünther

Mehr

Energieeffiziente Innenbeleuchtung für Büros, Gebäude und Betriebsstätten

Energieeffiziente Innenbeleuchtung für Büros, Gebäude und Betriebsstätten Energieeffiziente Innenbeleuchtung für Büros, Gebäude und Betriebsstätten Karlheinz Posch 1 Große Potentiale in der Beleuchtung Energieverbrauch in der EU: Anteile pro Jahr Andere 86 % Private Haushalte

Mehr

Nachhaltige Beleuchtung für Bildungseinrichtungen

Nachhaltige Beleuchtung für Bildungseinrichtungen Licht macht Schule Nachhaltige eleuchtung für ildungseinrichtungen In Schulen und Universitäten verbringen Schüler, Studenten und Lehrkräfte täglich viele Stunden. Sie müssen lesen, schreiben, mit dem

Mehr

LUMITECH Energieeinsparung LED und Photovoltaik. LUMITECH GmbH 2010 Light Technology Solutions www.lumitech.at 09/2010 1

LUMITECH Energieeinsparung LED und Photovoltaik. LUMITECH GmbH 2010 Light Technology Solutions www.lumitech.at 09/2010 1 LUMITECH Energieeinsparung LED und Photovoltaik LUMITECH GmbH 2010 Light Technology Solutions www.lumitech.at 09/2010 1 1. Vorstellung Lumitech 2. LED und Photovoltaik Betrieb 3. Energieeinsparung in der

Mehr

Vergaberecht und praktische Umsetzung: Preis, Energieeffizienz, Qualität und Rendite richtig bewerten, Förderung sinnvoll nutzen

Vergaberecht und praktische Umsetzung: Preis, Energieeffizienz, Qualität und Rendite richtig bewerten, Förderung sinnvoll nutzen Vergaberecht und praktische Umsetzung: Preis, Energieeffizienz, Qualität und Rendite richtig bewerten, Förderung sinnvoll nutzen Kai Nitschke Lighting November 2014 1 Straßenleuchten beschaffen Gesetzgebung

Mehr

Energieeffiziente Beleuchtung

Energieeffiziente Beleuchtung Energieeffiziente Beleuchtung SchahlLED Lighting GmbH, Unterschleißheim Bernd v. Doering Erich Obermeier SchahlLED Lighting Fast 50 Jahre Firmenhistorie, beginnend mit Speziallampenvertrieb Bereits seit

Mehr

Beleuchtungsersatz bei Zweckbauten

Beleuchtungsersatz bei Zweckbauten Infoblatt Beleuchtungsersatz bei Zweckbauten Warum Beleuchtungen ersetzen? Gut ausgeleuchtete Räume haben für den Komfort und das Wohlbefinden eine grosse Bedeutung. Fühlt sich ein Mensch wohl, kann sich

Mehr

LED Beleuchtung und Lichtsteuerung Zwei Seiten einer Medaille?

LED Beleuchtung und Lichtsteuerung Zwei Seiten einer Medaille? LED Beleuchtung und Lichtsteuerung Zwei Seiten einer Medaille? Michael Schüßler und Christoph Walther PLS Public DACH 07.10.2015 Bedeutung des Lichtes für Menschen...als lichtbedürftige Lebewesen Licht

Mehr

Strom- & kostensparende Beleuchtung Steigen Sie auf höherwertige Lampen um

Strom- & kostensparende Beleuchtung Steigen Sie auf höherwertige Lampen um Strom- & kostensparende Beleuchtung Steigen Sie auf höherwertige Lampen um Hoher Beleuchtungskomfort zu geringen Kosten in Hotellerie & Gastronomie Die oö. Lichtkampagne Licht als Wohlfühl- und Kostenfaktor

Mehr

swb Beleuchtung Licht auf den Punkt gebracht Folie 1

swb Beleuchtung Licht auf den Punkt gebracht Folie 1 swb Beleuchtung Licht auf den Punkt gebracht Folie 1 Bedarfsgerechte Beleuchtung - So effizient kann Straßenbeleuchtung sein Alexander Fischer 24. Januar 2013 Agenda swb Beleuchtung Kurzvorstellung Einsparpotentiale

Mehr

EU-Gesetzesinitiativen

EU-Gesetzesinitiativen EU-Gesetzesinitiativen Was bringt die ErP-Richtlinie? Dr. Jürgen Waldorf, ZVEI-Fachverband Licht EU-Gesetzesinitiative: Was bringt die EuP-Richtlinie? Folie 1 Klimapolitische Ziele der EU für 2020 20%

Mehr

Sanierung durch Finanzierung. Kai Ammerich PLS Öffentliche Beleuchtung DACH 25.06.2015

Sanierung durch Finanzierung. Kai Ammerich PLS Öffentliche Beleuchtung DACH 25.06.2015 Sanierung durch Finanzierung Kai Ammerich PLS Öffentliche Beleuchtung DACH 25.06.2015 Licht im Wandel Energieeffizienz von 1970 bis heute 80 70 60 50 40 30 20 10 0 mw / lx m² X HPL SON SON-T CPO LED1 LED3

Mehr

Better Light for a Better Life

Better Light for a Better Life Dipl.-Ing. (FH) Elmar Kaiser Leiter Technik + Projektierung iguzzini illuminazione Deutschland GmbH Bunsenstrasse 5 82152 Planegg Telefon +49 89-85 69 88 27 Telefax +49 89-85 69 88 33 Mobil +49 151-19

Mehr

Tankstellenbeleuchtung, aus einer Hand

Tankstellenbeleuchtung, aus einer Hand LED-Leuchten Tankstellen LED-Lösungen Tankstellenbeleuchtung, aus einer Hand Optimieren Sie Ihre Energiekosten durch den Einsatz von LED-Technologie und Lichtsteuerung Tankstellenbeleuchtung mit LEDs Die

Mehr

Präsentation Erfahrungswerkstatt Fachwissen Energieeffiziente Beleuchtung

Präsentation Erfahrungswerkstatt Fachwissen Energieeffiziente Beleuchtung Präsentation Erfahrungswerkstatt Fachwissen Energieeffiziente Beleuchtung Thema Innovative LED-Beleuchtung Made in Germany Erfahrungsbeispiele aus dem Bereich Retrofit für den Bereich Straßen- und Innenbeleuchtung

Mehr

DURCHBRUCH BEI LED! IOS-Wechselreflektoren

DURCHBRUCH BEI LED! IOS-Wechselreflektoren LED IN NEUEM LICHT DURCHBRUCH BEI LED! Die italienische Spitzenmarke Reggiani, die seit über 50 Jahren für Projektbeleuchtung Standards setzt, hat eine neue LED-Lösung entwickelt. Mit dieser LED-Lösung

Mehr

EU-Programme Gesetzesinitiativen

EU-Programme Gesetzesinitiativen Kommunale Beleuchtung EU-Programme Gesetzesinitiativen Dr. Manfred Müllner FEEI-Fachverband der Elektro- u. Elektronikindustrie Klimapolitische Ziele der EU für 2020 20% Greenhouse gas levels Energy consumption

Mehr

Radium Lampenwerk Wipperfürth

Radium Lampenwerk Wipperfürth Radium Lampenwerk Wipperfürth TIM/RoHs Maßnahmen- April 2015 Professionelle Außen- und Straßenbeleuchtung ErP - Richtlinie Alternative Produkte Roadmap Zeitplan Aktuelle Auswirkungen der ErP Richtlinie

Mehr

AR 60 N Bürobeleuchtung / Rasterleuchten. Mit ihrem geradlinigen Design eignen sich diese Leuchten ideal zur Beleuchtung jeder Art von Arbeitsplätzen.

AR 60 N Bürobeleuchtung / Rasterleuchten. Mit ihrem geradlinigen Design eignen sich diese Leuchten ideal zur Beleuchtung jeder Art von Arbeitsplätzen. AR 60 N Bürobeleuchtung / Rasterleuchten Mit ihrem geradlinigen Design eignen sich diese Leuchten ideal zur Beleuchtung jeder Art von Arbeitsplätzen. AR 61 / 64 / 67 N Diese Leuchten zeichnen sich durch

Mehr

Wie energieeffizient Beleuchtung zukünftig sein wird. Dr.-Ing. Jan de Boer Fraunhofer Institut für Bauphysik, Stuttgart

Wie energieeffizient Beleuchtung zukünftig sein wird. Dr.-Ing. Jan de Boer Fraunhofer Institut für Bauphysik, Stuttgart Wie energieeffizient Beleuchtung zukünftig sein wird Dr.-Ing. Jan de Boer Fraunhofer Institut für Bauphysik, Stuttgart 80-90 % der Informationsaufnahme über das Auge Frankfurter Allgemeine Zeitung, 24.2.2012

Mehr

Modernisierung der Straßenbeleuchtung in der Gemeinde Liebenburg Datum: 03.03.2011. Einsatz von LED-Technik Seite 1

Modernisierung der Straßenbeleuchtung in der Gemeinde Liebenburg Datum: 03.03.2011. Einsatz von LED-Technik Seite 1 Einsatz von LED-Technik Seite 1 Nach Bundesförderprogramm Richtlinie zur Förderung von Klimaschutzprojekten in sozialen, kulturellen und öffentlichen Einrichtungen im Rahmen der Klimaschutzinitiative,

Mehr

Einsatz von LED-Leuchten der Fa. Indal in einem Stadtgebiet der Stadt Bad Bergzabern.

Einsatz von LED-Leuchten der Fa. Indal in einem Stadtgebiet der Stadt Bad Bergzabern. Einsatz von LED-Leuchten der Fa. Indal in einem Stadtgebiet der Stadt Bad Bergzabern. Referenten: Thomas Fetzer Stadtwerke Bad Bergzabern Kurt Alsfasser Fa. Indal Deutschland Inhalt Auswirkungen der Ökodesign-Richtlinie

Mehr

5. Sportkongress 2015

5. Sportkongress 2015 5. Sportkongress 2015 www.tus-garbsen.de Präsident: Martin Marofke März 2015 Der TUS Garbsen Der Sportverein in der größten Stadt in der Region Hannover. Turn-und Sportverein von 1928 Garbsen e.v. Kochslandweg

Mehr

BMU Förderung mit TRILUX Investition in Neues Licht

BMU Förderung mit TRILUX Investition in Neues Licht BMU Förderprogramm Innenbeleuchtung 2013 BMU Förderung mit TRILUX Investition in Neues Licht Was ist BMU und was habe ich davon? Auch 2013 fördert das Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit

Mehr

Effi Light 2 Die LED Feuchtraum-Wannenleuchte

Effi Light 2 Die LED Feuchtraum-Wannenleuchte 5 Jahre Gewährleistung Effi Light 2 Die LED Feuchtraum-Wannenleuchte Energie Effizienz Marke Neuenhauser LED Energieeffiziente Beleuchtung LED die Beleuchtung der Zukunft Strom sparen und die Umwelt schonen!

Mehr

Berechnungsformular zum Programm Klimaschutztechnologien bei der Stromnutzung - Innenbeleuchtung

Berechnungsformular zum Programm Klimaschutztechnologien bei der Stromnutzung - Innenbeleuchtung Berechnungsformular zum Programm Klimaschutztechnologien bei der Stromnutzung - Innenbeleuchtung Antragsteller Body Street Berlin - Antonplatz Gebäudeart Relevante Nutzfläche [m²] Baujahr Gesamtstromverbrauch

Mehr

I

I www.osram.de I www.siteco.de OSRAM GmbH Hauptverwaltung: Marcel-Breuer-Straße 6 Kunden-Service-Center OSRAM (KSC) Deutschland: Parkring 33 Siteco Beleuchtungstechnik GmbH AN OSRAM BUSINESS Georg-Simon-Ohm-Straße

Mehr

Effiziente Energienutzung an der Uni Zürich. was kann ich dazu beitragen?

Effiziente Energienutzung an der Uni Zürich. was kann ich dazu beitragen? Effiziente Energienutzung an der Uni Zürich was kann ich dazu beitragen? Martin Stalder externer Mitarbeiter Bauten und Investitionen UZH, Abt. Gebäudetechnik Projekte 6. März 2013 UZH/BUI/StaM Seite 1

Mehr

LED Bereic der Straßenbeleuc htung Seite 1

LED Bereic der Straßenbeleuc htung Seite 1 LED im Bereich der Straßenbeleuchtung Erfahrungsbericht der MA 33 Wien Leuchtet DI (FH) Harald Bekehrti Seite 1 Ausgangslage Der Einsatz von LED (lichtemittierende Dioden) in der Beleuchtung wird als Chance

Mehr

Leuchten- Fertigungshalle in Lemgo

Leuchten- Fertigungshalle in Lemgo Leuchten- Fertigungshalle in Lemgo Lichtlösungen von hoher Qualität bei deutlich reduziertem Energieverbrauch: Die modernen VALUEA dim²save Leuchten kombiniert mit intelligentem Lichtmanagement machen

Mehr

www.osram.de/dalieco www.osram.com DALIeco System Konfiguration durch Mausklick

www.osram.de/dalieco www.osram.com DALIeco System Konfiguration durch Mausklick www.osram.de/dalieco www.osram.com DALIeco System Konfiguration durch Mausklick Neue out of the box Funktionen DALIeco als manuelle Taster Steuerung (kein Sensor angeschlossen) PB in GND Manuelles Dimmen

Mehr

Beleuchtungstechnik. Gebäudetechnik Band 1. Neue Technologien der Innen- und Außenbeleuchtung von Dipl.-Ing. ErikTheiß

Beleuchtungstechnik. Gebäudetechnik Band 1. Neue Technologien der Innen- und Außenbeleuchtung von Dipl.-Ing. ErikTheiß -.-'.. ' i..' Gebäudetechnik Band 1 Beleuchtungstechnik Neue Technologien der Innen- und Außenbeleuchtung von Dipl.-Ing. ErikTheiß Oldenbourg Industrieverlag München Inhaltsverzeichnis Kapitel I: Lichttechnische

Mehr

Nachrüsten oder neue Technik? Umrüsten von T8 Leuchtstoffröhren auf T5 Röhren

Nachrüsten oder neue Technik? Umrüsten von T8 Leuchtstoffröhren auf T5 Röhren Nachrüsten oder neue Technik? Umrüsten von T8 Leuchtstoffröhren auf T5 Röhren Technische und rechtliche Besonderheiten Universität Karlsruhe (TH) Lichttechnisches Institut Christian Karnutsch Lichttechnische

Mehr

DI Peter Schmidt. LED Expertengespräch Wien, 16.06.2011

DI Peter Schmidt. LED Expertengespräch Wien, 16.06.2011 DI Peter Schmidt LED Expertengespräch Wien, 16.06.2011 LED Leuchten Aktuelle Entwicklungen LED Effizienz: Was macht eine gute LED-Leuchte aus? Höchste Effizienz in jedem Detail Effizienzfaktoren LED-Qualität

Mehr

Stromsparen im Haushalt

Stromsparen im Haushalt Stromsparen im Haushalt am Freitag, den 25. Jan. 2013 Ohne Stromsparen keine Energiewende ************* 3 Möglichkeiten: * Verzichten * - Ausschalten - Effizientere Geräte LT 19.1.13 1 1. Landsberger Stromsparwettbewerb

Mehr

neuheiten zur light + building 2012

neuheiten zur light + building 2012 neuheiten zur light + building 2012 SCHUCH mit Leidenschaft für gutes Licht. Explosionsgeschützte Leuchten d9000 LED ex-geschützter Scheinwerfer mit 42 Highpower-LED, ersetzt eine 250 W HI-Lampe -45% On-

Mehr

Strom sparen im Büro klima:aktiv energieeffiziente geräte. Beleuchtungssysteme clever kaufen und nutzen

Strom sparen im Büro klima:aktiv energieeffiziente geräte. Beleuchtungssysteme clever kaufen und nutzen Strom sparen im Büro klima:aktiv energieeffiziente geräte Beleuchtungssysteme clever kaufen und nutzen energieeffiziente geräte EFFIZIENTE BELEUCHTUNG ZAHLT SICH AUS Helle Freude für wenig Geld Etwa 15-50

Mehr

Richten Sie Ihren Blick auf Energie-Einsparung!

Richten Sie Ihren Blick auf Energie-Einsparung! www.osram.de Richten Sie Ihren Blick auf Energie-Einsparung! Energiesparende 1:1-Lampenalternativen für vorhandene Leuchten mit EVG oder konventionellem Vorschaltgerät sowie herkömmlichen T5-, T8- und

Mehr

Die Ergebnisse dazu haben wir in der beiliegenden Arbeit zusammengestellt.

Die Ergebnisse dazu haben wir in der beiliegenden Arbeit zusammengestellt. : Wir wollen wissen, wie viel Energie (Strom) wir in unseren Haushalten für die Beleuchtung brauchen und ob es Möglichkeiten gibt, den Stromverbrauch in diesem Bereich zu reduzieren und wenn ja, ob dies

Mehr

Smarte Straßenbeleuchtung Pflicht und Kür. ETP Konferenz Frankfurt am Main. 24. Februar 2015

Smarte Straßenbeleuchtung Pflicht und Kür. ETP Konferenz Frankfurt am Main. 24. Februar 2015 Smarte Straßenbeleuchtung Pflicht und Kür ETP Konferenz Frankfurt am Main 24. Februar 2015 Präsentation Smarte Straßenbeleuchtung - Vortrag Diskussionsforum Smart City Dieter Lindauer, Betriebsleiter 24.

Mehr

KARLSRUHE UMWELTINNOVATIONSPROGRAMM BUNDESWETTBEWERB ENERGIEEFFIZIENTE STADTBELEUCHTUNG. http://www.bundeswettbewerb-stadtbeleuchtung.

KARLSRUHE UMWELTINNOVATIONSPROGRAMM BUNDESWETTBEWERB ENERGIEEFFIZIENTE STADTBELEUCHTUNG. http://www.bundeswettbewerb-stadtbeleuchtung. 1 UMWELTINNOVATIONSPROGRAMM Rund ein Drittel der Straßenbeleuchtung in Deutschland ist mindestens 20 Jahre alt. Eine veraltete Technik verursacht unnötig hohe Energiekosten und ist sehr wartungsintensiv.

Mehr

Effizienztechnologien zur Beleuchtung im öffentlichen Raum und in der Industrie - ökonomische und ökologische Bewertung

Effizienztechnologien zur Beleuchtung im öffentlichen Raum und in der Industrie - ökonomische und ökologische Bewertung Effizienztechnologien zur Beleuchtung im öffentlichen Raum und in der Industrie - ökonomische und ökologische Bewertung Referent: Günther Volz www.volz-planung.de Beratender Ingenieur VBI VDI VDE LiTG

Mehr

Wilo-Hocheffizienzpumpen. Energy Solutions. Alte Pumpen alle raus!

Wilo-Hocheffizienzpumpen. Energy Solutions. Alte Pumpen alle raus! Wilo-Hocheffizienzpumpen Energy Solutions Alte Pumpen alle raus! WILO SE in Dortmund verwurzelt, in der Welt zu Hause. Über 60 Tochtergesellschäften weltweit 7500 Mitarbeiter im Durchschnitt in 2014 Marksegmente

Mehr

Komplettsystem. für Systemdecken Modul 600/625. Energieeffiziente Lichtsteuerung. Effizientes Rastermaterial. Einfache Installation

Komplettsystem. für Systemdecken Modul 600/625. Energieeffiziente Lichtsteuerung. Effizientes Rastermaterial. Einfache Installation Komplettsystem Engieeffiziente Lichtsteuung Effizientes Rastmatial Einfache Installation für Systemdecken Modul 0/625 0% 50% Altanlage 70 Jahre, Standard Leuchtstofflampe Ø 38 mm an KVG, Wannenleuchte

Mehr

Grüne Beschaffung Wie geht das. Kai Nitschke, Green Switch Manager Fred Hastedt, Büro für Elektrotechnik, Scheeßel Hamburg, April 2011

Grüne Beschaffung Wie geht das. Kai Nitschke, Green Switch Manager Fred Hastedt, Büro für Elektrotechnik, Scheeßel Hamburg, April 2011 Grüne Beschaffung Wie geht das Kai Nitschke, Green Switch Manager Fred Hastedt, Büro für Elektrotechnik, Scheeßel Hamburg, April 2011 Klimapolitische Ziele der EU für 2020 Stand 1990 Treibhauseffekt Energieverbrauch

Mehr

Bundeswettbewerb Energieeffiziente Stadtbeleuchtung. Berlin,

Bundeswettbewerb Energieeffiziente Stadtbeleuchtung. Berlin, Bundeswettbewerb Energieeffiziente Stadtbeleuchtung Berlin, 28.10.2015 Inhalt: 1. Rahmenbedingungen des Bundeswettbewerbs 2. Technikwettbewerb 3. Kommunenwettbewerb 4. Ergebnisse 5. Überblick über einzelne

Mehr

LEDs für Ihr Zuhause - Modernes Licht für helle Köpfchen

LEDs für Ihr Zuhause - Modernes Licht für helle Köpfchen LEDs für Ihr Zuhause - Modernes Licht für helle Köpfchen Volkshochschule Tübingen, 27.11.2013 Hermann Jacobi FAB Gebäudewirtschaft / Energiemanagement Übersicht Was bedeutet LED? Effizienzvergleich Kostenvergleich

Mehr

Bundeswettbewerb Energieeffiziente Stadtbeleuchtung. Vilnius,

Bundeswettbewerb Energieeffiziente Stadtbeleuchtung. Vilnius, Bundeswettbewerb Energieeffiziente Stadtbeleuchtung Vilnius, 17.01.2017 Inhalt: 1. Rahmenbedingungen des Bundeswettbewerbs 2. Technikwettbewerb 3. Kommunenwettbewerb 4. Ergebnisse 5. Überblick über einzelne

Mehr

Energieeffiziente Beleuchtung in Gewerbe und Industrie

Energieeffiziente Beleuchtung in Gewerbe und Industrie Energieeffiziente Beleuchtung in Gewerbe und Industrie DI (FH) Martin Hinterndorfer krottenseestraße 45 4810 gmunden austria tel: +43 7612 73799 fax: +43 7612 73799 5050 office@energie-consulting.at sattler

Mehr

BESSER SEHEN. LED-BELEUCHTUNG IN DER INDUSTRIEHALLE.

BESSER SEHEN. LED-BELEUCHTUNG IN DER INDUSTRIEHALLE. BESSER SEHEN. LED-BELEUCHTUNG IN DER INDUSTRIEHALLE. TAUREO EIN WECHSEL, DER SICH LOHNT. Wenn es um die Sanierung einer Beleuchtungsanlage in Produktions-, Logistik- und Lagerhallen geht, ist das LED-Lichtbandsystem

Mehr

BMU Förderprogramm 2014

BMU Förderprogramm 2014 Das Bildelement mit der Beziehungs-ID rid3 wurde in der Datei nicht gefunden. BMU Förderprogramm 2014 Christian Braatz Dipl. Wirtschafts Ing. International senior consultant- TRILUX Akademie BMU 2014 Christian

Mehr

Kommunale Beleuchtung. Mehr Licht weniger Kosten

Kommunale Beleuchtung. Mehr Licht weniger Kosten Kommunale Beleuchtung Mehr Licht weniger Kosten Licht und Nachhaltigkeit Licht und Nachhaltigkeit 90 % der Umweltbelastungen entstehen während des Betriebs Größter Stellhebel! Rohmaterialien und Halbzeugteile

Mehr

Einbauleuchten Anbauleuchten

Einbauleuchten Anbauleuchten Einbauleuchten Anbauleuchten epic Nutzung: Hochwertige LED-Flächenleuchte aus Aluminiumprofil als Einbau-, Anbau- oder Pendelvariante. Erhältlich in runder und quadratischer Bauform. Lichttechnik: Direkt

Mehr

Energieeffizienz in Partnerschaft 12. September 2013, Erfurt

Energieeffizienz in Partnerschaft 12. September 2013, Erfurt Energieeffizienz in Partnerschaft 12. September 2013, Erfurt Potenzial und Vielfalt der Beleuchtung Sebastian Treptow Fachverband Licht im ZVEI Folie 1 Gliederung 1. Gesetzliche Rahmen für Energieeffizienz

Mehr

LED-BELEuchtung für AutohäusEr und WErkstättEn

LED-BELEuchtung für AutohäusEr und WErkstättEn LED-Beleuchtung für Autohäuser und Werkstätten Zukunftssicher durch Modularität UNSER NACHHALTIGES BAUKASTEN-KONZEPT BESSERES LICHT FÜR INDUSTRIE UND WERKSTATT, flexibel austauschbar und somit IDEAL FÜR

Mehr

Energieeffizienz bei der Beleuchtungssanierung. Sanierung im Pfarrheim. e&u energiebüro gmbh. e&u energiebüro gmbh Hubert Grobecker 26.9.

Energieeffizienz bei der Beleuchtungssanierung. Sanierung im Pfarrheim. e&u energiebüro gmbh. e&u energiebüro gmbh Hubert Grobecker 26.9. Energieeffizienz bei der Beleuchtungssanierung e&u energiebüro gmbh Markgrafenstr. 3, 33602 Bielefeld Telefon: 0521/17 31 44 Fax: 0521/17 32 94 Internet: www.eundu-online.de Energieeffizienz bei der Beleuchtungssanierung

Mehr

LichtTechnik EFFIZIENT SPAREN

LichtTechnik EFFIZIENT SPAREN LichtTechnik Rückantwort an ESA.AG Hohenlindener Str. 1 81677 München INNOVATIVE ENERGIELÖSUNGEN Hohenlindener Str. 1 I 81677 München Tel.: 089-80990 7750 I Fax: 089-80990 7759 I info@esa.ag I www.esa.ag

Mehr

Einsatzfelder und -bedingungen für LED- Beleuchtung im Innenbereich Innovative und hocheffiziente Lösungen

Einsatzfelder und -bedingungen für LED- Beleuchtung im Innenbereich Innovative und hocheffiziente Lösungen Einsatzfelder und -bedingungen für LED- Beleuchtung im Innenbereich Innovative und hocheffiziente Lösungen Dipl. Wirtschaftsing. (FH) Sven Beck Projektmanager Energieeffizienz und erneuerbare Energien

Mehr

Aktuelle Entwicklungen in der Straßenbeleuchtung mit LED. Alexander Schmidt Segment Account Manager Outdoor 15. Oktober 2013

Aktuelle Entwicklungen in der Straßenbeleuchtung mit LED. Alexander Schmidt Segment Account Manager Outdoor 15. Oktober 2013 Aktuelle Entwicklungen in der Straßenbeleuchtung mit LED Alexander Schmidt Segment Account Manager Outdoor 15. Oktober 2013 1 Philips Unsere Marke Gegründet 1891, Konzernsitz in Amsterdam, Niederlande

Mehr

Wie halbiere ich meine Stromrechnung?

Wie halbiere ich meine Stromrechnung? Wie halbiere ich meine Stromrechnung? 5. April 2016 Martinshöhe Jan Maurice Bödeker Gliederung»Kurz vorgestellt: die Energieagentur Rheinland-Pfalz»Warum sollte Strom sparsam eingesetzt werden?»was kann

Mehr

Modernisierung von Straßenbeleuchtung

Modernisierung von Straßenbeleuchtung Technik, Einsparpotential und Vorgehensweise Sabine Piller, Berliner Energieagentur Fachtagung: Energieeffiziente Straßenbeleuchtung in Kommunen ZAB Energie, 16. Januar 2013 Übersicht Berliner Energieagentur

Mehr

Green ProcA Green Procurement in Action

Green ProcA Green Procurement in Action Green ProcA Green Procurement in Action Beleuchtung Hintergrund Stromverbrauch in Büros für Beleuchtung: 30 40 % des Gesamtstromverbrauchs Zwischen 30 und 50 % der Energie für Beleuchtung einsparen durch

Mehr

Leasing mit der öffentlichen Hand Kommunen und kommunale Betriebe

Leasing mit der öffentlichen Hand Kommunen und kommunale Betriebe Leasing mit der öffentlichen Hand Kommunen und kommunale Betriebe Herbsttag und Mitgliederversammlung im Gemeindeamt Kleinmachnow Thomas Golze, Gebietsleiter Sparkassen Deutsche Leasing für Sparkassen

Mehr

LED-BELEuchtung für Logistik und LagEr

LED-BELEuchtung für Logistik und LagEr LED-Beleuchtung für LoGistik und Lager LED-Licht DIE INNOVATION GEGEN GRAUZONEN IN LOGISTIK & lager Konventionell HELLA LED 40 % Einsparungen am Beispiel eines realisierten Projektes: Logistik-zentrale

Mehr

LED Möglichkeiten und Grenzen in der Industriebeleuchtung Update 2014

LED Möglichkeiten und Grenzen in der Industriebeleuchtung Update 2014 LED Möglichkeiten und Grenzen in der Industriebeleuchtung Update 2014 Dipl.-Phys. Alexander Nowak; Licht Minus Strom GmbH European EnergyManagers 14 th 15 th May 2014, Vienna Licht Minus Strom GmbH Seit

Mehr

Spezialisten in Sachen Licht. Licht kann mehr. Licht kann unglaublich produktiv sein. Industrie & Gewerbe

Spezialisten in Sachen Licht. Licht kann mehr. Licht kann unglaublich produktiv sein. Industrie & Gewerbe Spezialisten in Sachen Licht Licht kann mehr Licht kann unglaublich produktiv sein Industrie & Gewerbe Unkonzentrierte Mitarbeiter durch ungeeignete Beleuchtung? Erhöhte Fehlerquote durch schlechte Lichtverhältnisse?

Mehr

Analyse der öffentlichen Beleuchtung Inhalt Beispiele aus der Praxis Einleitung Beleuchtungsprojekte Ablauf einer Zustandsanalyse für die öb

Analyse der öffentlichen Beleuchtung Inhalt Beispiele aus der Praxis Einleitung Beleuchtungsprojekte Ablauf einer Zustandsanalyse für die öb Analyse der öffentlichen Beleuchtung Inhalt Beispiele aus der Praxis Einleitung Beleuchtungsprojekte Zustandsanalyse der öffentlichen Beleuchtung in der Gemeinde Stansstad Gibraltarstrasse 34 6003 Luzern

Mehr

Energiesparen die Zukunft sichern

Energiesparen die Zukunft sichern deutsch Energiesparen die Zukunft sichern LICHT Industrie Innenbeleuchtung Automatisch Energie sparen IST Zustand: Beleuchtung ist während der Arbeitszeit 100 % eingeschaltet Vollautomatische bedarfsabhängige

Mehr

Beleuchtungssanierung in 11 Schulen der Stadt Frankfurt a.m. mit Leistungs- und Präsenzsteuerung sowie LED-Technik

Beleuchtungssanierung in 11 Schulen der Stadt Frankfurt a.m. mit Leistungs- und Präsenzsteuerung sowie LED-Technik Beleuchtungssanierung in 11 Schulen der Stadt Frankfurt a.m. mit Leistungs- und Präsenzsteuerung sowie LED-Technik Im Januar 2010 wurde von der Abteilung Energiemanagement im Hochbauamt der Stadt Frankfurt

Mehr

Licht-Technik Leuchtmittel. Licht. Wird in der öffentlichen Beleuchtung in Österreich benötigt um

Licht-Technik Leuchtmittel. Licht. Wird in der öffentlichen Beleuchtung in Österreich benötigt um Licht-Technik Leuchtmittel Licht Wird in der öffentlichen Beleuchtung in Österreich benötigt um Energie zu sparen CO 2 einzusparen Betriebskosten zu senken Umwelt zu schonen Ausgangssituation in Österreich

Mehr

Leuchten mit EVG. Elektronische Vorschaltgeräte Viele Vorteile - geringere Betriebskosten. Kundeninformation. Alles was Licht ist.

Leuchten mit EVG. Elektronische Vorschaltgeräte Viele Vorteile - geringere Betriebskosten. Kundeninformation. Alles was Licht ist. Leuchten mit EVG Viele Vorteile - geringere Betriebskosten Kundeninformation Alles was Licht ist. gesünder, komfortabler, wirtschaftlicher MK 2 Flimmerfreies Licht ohne Elektrosmog Leuchtstofflampen mit

Mehr

BAFA Förderung! Kosten Senken!

BAFA Förderung! Kosten Senken! BAFA Förderung! Energie SparEN! Kosten Senken! ZUSCHüsse BEKOMMEN! BAFA-Förderung 2015 Zuschuss von bis zu 20% auf energieeinsparende Beleuchtungsanlagen 20% Das BAFA bietet Fördermöglichkeiten für kleine

Mehr

2000/55/EG. Leitfaden. Vorschaltgeräte für Leuchtstofflampen

2000/55/EG. Leitfaden. Vorschaltgeräte für Leuchtstofflampen Fachverband Elektroleuchten Vorschaltgeräte für Leuchtstofflampen 2000/55/EG Leitfaden Für die Anwendung der Richtlinie 2000/55/EG über Energieeffizienzanforderungen an Vorschaltgeräte für Leuchtstofflampen

Mehr

Energieeffiziente Beleuchtung im Gastgewerbe. Isabel Zündorff, OSRAM AG

Energieeffiziente Beleuchtung im Gastgewerbe. Isabel Zündorff, OSRAM AG Energieeffiziente Beleuchtung im Gastgewerbe Isabel Zündorff, OSRAM AG Wie setzen sich Kosten bei der Beleuchtung zusammen? Typisches Beispiel eines 4* Hotels, 150 Zimmer Bestand 4.214 20.604,22 105.363

Mehr

Maxos LED. LED-Lichtband. Höchste Energieeinsparung, kürzeste Amortisationszeit

Maxos LED. LED-Lichtband. Höchste Energieeinsparung, kürzeste Amortisationszeit Maxos LED LED-Lichtband Höchste Energieeinsparung, kürzeste Amortisationszeit Höchste Lichtleistung, beste Lichtlenkung, einfachste Installation Die richtige Beleuchtung sorgt nicht nur für ausreichend

Mehr

Neyder, Otto 2008-09-21

Neyder, Otto 2008-09-21 Seite 1 von 5 Neyder, Otto Von: LTG - lichttechnische Gesellschaft Österreich [newsletter@ltg.at] Gesendet: Donnerstag, 13. März 2008 10:39 An: Neyder, Otto Betreff: LTG Newsletter Feb 2008 Schnellzugriff

Mehr

Lampen und Lichter. Informationen rund um Lichtmenge, Lichtfarben, Lichtausbeute und wie Sie Ihre Kosten reduzieren

Lampen und Lichter. Informationen rund um Lichtmenge, Lichtfarben, Lichtausbeute und wie Sie Ihre Kosten reduzieren Lampen und Lichter Informationen rund um Lichtmenge, Lichtfarben, Lichtausbeute und wie Sie Ihre Kosten reduzieren Bei der Beleuchtung ist es ganz einfach, Strom und Geld zu sparen. Licht ist Leben. 80

Mehr

3Luft zum Lernen 33. TROX SCHOOLAIR Energieeffiziente Lüftungslösungen für Schulen

3Luft zum Lernen 33. TROX SCHOOLAIR Energieeffiziente Lüftungslösungen für Schulen 3Luft zum Lernen 33 TROX SCHOOLAIR Energieeffiziente Lüftungslösungen für Schulen 3The art of handling air 33 Gute Luft ist ein Stück Lebensqualität. Ob in freier Natur oder in geschlossenen Räumen nur

Mehr

Steh-Designleuchte SD 180 MP. Für höchsten Komfort an Ihrem Arbeitsplatz.

Steh-Designleuchte SD 180 MP. Für höchsten Komfort an Ihrem Arbeitsplatz. Steh-Designleuchte SD 180 MP. Für höchsten Komfort an Ihrem Arbeitsplatz. Infos und Fakten. Steh-Designleuchte SD 180 MP. Ein auf den Nutzer ausgerichtetes, individuell steuerbares Licht steigert das

Mehr

ABB i-bus KNX DALI Gateways Produktinformation

ABB i-bus KNX DALI Gateways Produktinformation ABB i-bus Gateways Produktinformation Flexibles Lichtmanagement und moderne Gebäudesystemtechnik Moderne Beleuchtungstechnik muss mehr bieten als nur Helligkeit. Im Vordergrund stehen heute die Schaffung

Mehr

Straßenbeleuchtung in Stuttgart

Straßenbeleuchtung in Stuttgart Energieeffiziente Straßenbeleuchtung durch Telemanagementsysteme - Erfahrungen aus Stuttgart - Berliner Energietage Mai 2011 EnBW Regional AG Andreas Lorey/ Heiko Haas Energie braucht Impulse Straßenbeleuchtung

Mehr