meine Website Eine Reise in vier Etappen

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "meine Website Eine Reise in vier Etappen"

Transkript

1 meine Website Eine Reise in vier Etappen

2 Willkommen beim SWITCH Junior Web Award Toll, dass du beim SWITCH Junior Web Award mitmachst! Wir wünschen dir viel Erfolg beim Erstellen deiner eigenen Website. Du willst mit deiner Klasse eine eigene Website er arbeiten und ins Internet stellen. Diese Broschüre dient dir während der vier Etappen des Projekts als Reise führerin. Sie zeigt dir den Weg, gibt wertvolle Tipps und warnt vor Gefahren. Zusätzliche und detailliertere Informationen findest du unter Unterstrichene Wörter werden auf der letzten Seite erklärt. [>] Wo dir dieses Symbol begegnet, findest du weitere Informationen und Links zum Thema unter In dieser Broschüre findest du auch Themen, um die du dich während des Wettbewerbs gar nicht kümmern musst, wie die Registrierung des Domain-Namens, die Wahl des Hosting-Providers und die Kostenfrage. Du kannst also auf diese Broschüre zurückgreifen, wenn du irgendwann für dich selbst eine Website gestalten willst. Impressum Herausgeber: SWITCH Projektleitung: MKR Consulting AG Konzept, Gestaltung, Text und Illustration: Atelier Ursula Heilig SGD Wir wünschen dir eine spannende Reise und freuen uns auf das Erscheinen deiner Website im Internet!

3 meine Website Eine Reise in vier Etappen 1 Idee Definieren und Entscheiden: 2 planung Thema Publikum Zweck Inhalt Funktionen Struktur Zeitbedarf und Termine: Recherche Texte Bilder Gestaltung der Website Programmierung Endtermin Informationen einholen: Domain-Name Hosting-Angebote Kosten 3 ausführung Aufgaben und Arbeiten: Recherchieren Material sammeln Texte schreiben fotografieren und zeichnen Scannen Seiten gestalten domain-name registrieren Hosting-Provider wählen 4 Programmierung Zusammenstellen und Realisieren: Seiten konstruieren Texte einfügen Bildmaterial einfügen funktionen programmieren Testen, testen, testen! Website aufschalten Projektablauf idee Planung Ausführung programmierung

4 Was ist nun der Zweck deiner Website? Sie soll den Besuchern möglichst viele und vielseitige CHECKLISTE Definieren und entscheiden: Thema Publikum Zweck Inhalt Funktionen Struktur Idee Wovon handelt meine Website? Für wen ist sie bestimmt? Welchen Zweck hat sie? Was soll sie enthalten? Welche Funktionen möchte ich einbauen? Wie viele Seiten braucht es dafür? Und wie sind diese Seiten angeordnet? Für deine Website brauchst du zuerst eine gute Idee, ein interessantes Thema. Das kann alles Mögliche sein: Du kannst zum Beispiel eine Website über Werwölfe machen, oder eine, auf der du deine selbst gezeichneten Comics zeigst. Du kannst Nachhilfe in Algebra anbieten oder deinen Familienstammbaum ins Netz stellen. Als nächstes musst du dir überlegen, wer sich für dieses Thema interessiert. Das ist deine Zielgruppe. Nehmen wir mal an, du machst eine Website über Piraten. Dann gehören alle Leute zu deinem Publikum, die sich für Piraten interessieren. Das ist eine sehr grosse Zielgruppe: Ein Historiker gehört ebenso dazu wie eine Sechstklässlerin, die gerade «Pirates of the Carribean» gesehen hat. Informationen zum Thema «Piraten» bieten. Daraus ergibt sich der Inhalt: Der Historiker möchte etwas über die Geschichte der Piraterie wissen, die Sechstklässlerin will tolle Fotos von Jack Sparrow alias Johnny Depp sehen. Ein anderer Besucher interessiert sich für die Piraten von heute oder ist auf der Suche nach einer echten Piratenflagge. Und da kommen die Funktionen ins Spiel. Vielleicht möchte jemand eine Piratenflagge gegen ein Entermesser tauschen? Wenn du auf deiner Website ein «Schwarzes Brett» anbietest, können die Besucher Tausch- und Kaufangebote hinterlassen. Oder du kannst eine Seite mit Piratenliedern zusammenstellen, die man herunterladen kann, und ein Forum einrichten, wo Piratenfans über ihr Lieblingsthema diskutieren. Wenn deine Liste von Inhalten und Funktionen komplett ist, musst du als nächstes die Struktur deiner Website bestimmen. Überlege dir, wie du die Themen anordnen willst und wie viele Seiten du dafür brauchst. Jede Themenseite kann beliebig viele Unterseiten enthalten, die selbst vielleicht wiederum auf weitere Seiten führen. Der Aufbau muss möglichst logisch sein, damit die Besucher sich auf deiner Website problemlos zurechtfinden. So sieht ein Entwurf für die Struktur einer Website aus: Ti pps Bei umfangreichen Themen ist es oft besser, wenn man sich bewusst auf einen Teilbereich konzentriert. Funktionen wie Gästebuch oder Forum gibt es fixfertig und gratis im Internet. Statt kompliziertes Programmieren nur einfaches Einfügen oder Verknüpfen! [>] achtung Eine Website ist öffentlich! Was du ins Netz stellst, kann jeder sehen. Denk daran, wenn du private Bilder und Informationen verwendest! [>]

5 Auch den Aufwand für die Programmierung solltest du auf keinen Fall unterschätzen. Ganz egal, ob du in CHECKLISTE Zeitbedarf und Termine: Recherche Texte Bilder Gestaltung der Website Programmierung Endtermin Informationen einholen: Domain-Name Planung Jetzt muss ich Termine setzen! Wie viel Zeit benötige ich für Recherchen, Texte, Bilder, Gestaltung und Programmierung? Wann soll meine Website aufgeschaltet werden? Ist mein gewünschter Domain-Name noch frei? Welcher Hosting-Provider hat das beste Angebot für mich? Was kostet das alles? Damit du nicht endlos an deiner Website herumbastelst, brauchst du einen Zeitplan. Was deine Website alles beinhalten soll, hast du ja bereits in der ersten Etappe festgelegt. Mach nun eine Liste aller Themen- und Unterseiten (gemäss Struktur) und schreib zu jeder Seite auf, was du dafür benötigst: Informationen, Bilder, Grafiken, Texte Jetzt kannst du abschätzen, wie viel Zeit du für die einzelnen Arbeiten brauchst, und dir für jede Aufgabe eine Frist setzen. Sachen Website noch unerfahren oder schon ein alter Hase bist. Zuletzt legst du den allerwichtigsten Termin fest: den Tag, an dem deine Website online geht! Bis zu diesem Datum musst du einen Domain-Namen registriert und einen Hosting-Provider ausgewählt haben. Denk dir also einen passenden Namen für deine Website aus. Auf kannst du herausfinden, ob der Name noch frei ist. Dort wirst du ihn dann in der nächsten Etappe auch registrieren lassen. Damit deine Website im Internet erscheint, muss sie auf einem Webserver abgespeichert sein. Dafür brauchst du einen Hosting-Provider. Er stellt dir den nötigen Platz auf seinem Webserver zur Verfügung und sorgt dafür, dass deine Site rund um die Uhr erreichbar ist. Es gibt sehr viele Hosting-Provider und sie haben ganz verschiedene Angebote: viel oder wenig Speicherplatz, eine oder zehn Mailadressen, mit oder ohne Programm zur Gestaltung der eigenen Website. Deshalb ist es sehr wichtig, dass du dich gut informierst, bevor du deinen Hoster wählst. Ein gut durchdachter Zeitplan ist Gold wert! Ti pp Ein Domain-Name ist wie ein Schild an der Tür: Er muss ankündigen, was dich hinter der Tür erwartet. Ausserdem sollte er kurz und einfach, gut lesbar und leicht zu merken sein. achtung Domain-Name und Hosting kosten Geld! Finde zuerst heraus, wie viel deine Website jedes Jahr kosten wird. [>] Hosting- Angebote Kosten Deine Website soll gut aussehen! Selbst der tollste Inhalt hat keinen Erfolg, wenn er in einer schlechten Verpackung steckt. Also rechne genug Zeit für die Gestaltung deiner Seiten ein, sie ist genau so wichtig wie die Texte und Bilder!

6 Sei vorsichtig, wenn du bei deinen Touren im Netz Objekte herunterlädst, um sie für deine eigene Website CHECKLISTE Aufgaben und Arbeiten: Recherchieren Material sammeln Texte schreiben fotografieren und zeichnen Scannen Seiten gestalten domain-name registrieren Hosting-Provider wählen Ausführung Zuerst sammle ich Material aus verschiedenen Quellen und sortiere es. Ich schreibe meine eigenen Texte, fotografiere und zeichne meine Bilder. Dann scanne ich alles ein, was noch nicht in elektronischer Form vorhanden ist. Ich gestalte die einzelnen Seiten der Website. Zudem registriere ich meinen Domain-Namen und wähle einen Hosting-Provider. In dieser Etappe musst du erst mal eine Menge recherchieren: Geh in die Bibliothek, sprich mit Menschen, die etwas zu deinem Thema zu sagen haben, bitte Verbände oder andere zuständige Stellen, dir Informationen zu schicken Natürlich kannst du auch direkt im Internet recherchieren, aber Vorsicht: Neben vielen richtigen Informationen findest du dort auch ungenaue oder sogar falsche Angaben! Schau dir andere Websites zu deinem Thema an. So kannst du dein eigenes Projekt mit bereits bestehenden Sites vergleichen. Du siehst, was andere gut und was sie weniger gut gemacht haben. Dadurch lernst du von ihnen und vermeidest Fehler. zu verwenden. Dafür musst du den Besitzer erst um Erlaubnis fragen. Generell gilt: Wenn du fremdes Material verwendest, egal ob aus Büchern, dem Internet oder sonst woher, musst du auf deiner Website eine Liste mit Quellenangaben veröffentlichen! Dies gilt auch für Musik. Wenn du alles selbst machst, ohne aus dem Internet zu kopieren, hast du zwar mehr Arbeit, dafür eine einzigartige Website, keine rechtlichen Probleme und auch keine Kosten, denn längst nicht alles, was im Netz zu finden ist, ist gratis! Durch die Gestaltung der Seiten gibst du deiner Web - site ein Gesicht. Vergiss dabei nicht, dass die Site nicht nur dir, sondern auch deinem Zielpublikum gefallen muss! Lass dich nicht zu «Website-Sünden» hinreissen: Ungewöhnliche Schriften sind zwar originell, aber schwer zu lesen und machen oft Probleme. Farben sind schön, aber zu viele und zu grelle Farben tun den Augen weh. Im Grafikprogramm kannst du lustige Logos, Buttons und Banner basteln aber auch hier gilt: Bitte nicht übertreiben! Bring deine Gestaltungsideen zu Papier! Ti pps Im Internet gibt es kostenlose Da tenbanken für Bilder, Musik und Videos. Dort ist kopieren ausdrücklich erlaubt und erwünscht. Auch für (animierte) Gifs gibt es solche Gratisadressen. [>] Im Bereich Internet gibt es viele spannende Berufe, denn nicht jeder will seine Website selbst machen! In diesem Fall über nehmen Profis die Denk-, Gestaltungs- und Pro grammier arbeit.

7 Beim Einfügen von Bildern und Grafiken gibt es einige Regeln zu beachten: Fotos und grosse oder viel- CHECKLISTE Zusammenstellen und realisieren: Seiten konstruieren Texte einfügen Bildmaterial einfügen Funktionen programmieren Testen, testen, testen! Website aufschalten Programmierung Ich konstruiere meine Seiten mit einem HTML-Editor, füge Text- und Bildmaterial ein und programmiere die Funktionen. Zuletzt teste ich jede einzelne Seite, wenn möglich in verschiedenen Browsern. [>] Danach muss ich sicher noch einige Fehler beheben und dann schalte ich meine Website auf! Websites werden in einem bestimmten Code (HTML) geschrieben, damit sie internettauglich sind. Aber deswegen musst du nicht gleich programmieren lernen. In einem geeigneten HTML-Editor kannst du deine Site gestalten wie in einem Grafikprogramm, ohne dir über den Code Gedanken machen zu müssen. HTML-Editoren gibt es als umfangreiche Layout- Programme zu kaufen. Aber vielleicht hast du ein Hosting- Angebot gewählt, in dem bereits ein Programm zum Erstellen der Website inbegriffen ist. Sonst findest du im Internet kostenlose Webdesign-Software zum Herunter laden. [>] farbige Grafiken als.jpg abspeichern, kleine Grafiken mit wenigen Farben als.gif. Die einzelnen Dateien sollten nicht grösser als 100 Kilobyte sein, sonst wird deine Site zu langsam! Wenn deine Website fertig ist (oder zumindest so aussieht), folgt die Testphase: Alle Texte noch einmal gut durchlesen keine Fehler mehr drin? Alle Links kon trollieren sind sie aktiv und führen sie auf die richtige Seite? Teste auch alle Funktionen, die du eingebaut hast, einige funktionieren nur, wenn du mit deiner Site online bist. Na, alles perfekt? Dann kommt jetzt endlich der grosse Moment: Lade die ganze Website mit allen HTML-Dateien, Bildern, Grafiken, PDFs usw. auf den Webserver deines Hosters. Geh danach ins Internet und ruf deine Site zum ersten Mal auf. Wenn sie erscheint, kannst du dich freuen: Deine eigene Website ist online! Zum Schluss der letzte gute Rat: Nichts ist so langweilig wie eine veraltete Website! Aktualisieren, ergänzen, verändern, erneuern das sind die Zauberwörter der Websitepflege. Eine «vergessene» Site besucht bald niemand mehr. Die Layout- und die Code-Ansicht im HTML-Editor. Ti pp Mach deine Website bekannt: Kümmere dich um die Suchmaschinenoptimierung. [>] Tausche mit themenverwandten Sites Links aus und bitte deine Freunde, ihre Site mit deiner zu verlinken. Auch über Soziale Medien kannst du Aufmerksamkeit erregen, indem du «Like»- Buttons einfügst. achtung Jedes Programm, das du vom Internet herunterlädst, kann fehlerhaft sein. Überprüfe regelmässig, ob neue Versionen verfügbar sind und halte deine Website so auf dem neusten und sichersten Stand.

8 Banner (engl. für Fahne) Meist animierte, recht eckige Grafiken, die zu Werbezwecken auf Internet-Seiten platziert werden und mit der Website des Anbieters verlinkt sind. Browser (to browse: engl. für schmökern, blättern) Ein Programm zum Betrachten von Websites (z.b. Firefox oder Internet Explorer). Button (engl. für Knopf) Eine kleine Grafik, die als Schaltfläche dient. Sie enthält eine Anweisung, die aktiviert wird, wenn man den Button anklickt. Code Auch Quellcode oder Quelltext. Der in einer Programmiersprache geschriebene Text einer Internet-Seite, der bestimmt, wie sie aussieht und funktioniert. Datei Eine Einheit zusammengehöriger Daten, die unter einem eindeutigen Namen gespeichert wird. Dateien können Bilder, Texte, Internet-Seiten usw. enthalten. Datenbank Von einer Datenbank spricht man, wenn viele Informationen (Daten) zu einem Thema gesammelt und in einer bestimmten Ordnung abgelegt worden sind. Domain-Name Auch Internet-Adresse. Eine Kombination von Buchstaben und Zeichen, durch die eine Website im Internet identifizierund auffindbar ist. Forum Ein Ort, an dem Diskussionen geführt, Meinungen ausgetauscht oder Fragen gestellt und beantwortet werden. Funktion Teilbereich einer Website, in dem die Besucher aktiv werden können, z.b. ein Forum oder ein Gästebuch. GIF, Animiertes gif Eine Folge von Bildern, die durch die schnelle Abfolge ein bewegtes Bild erzeugen funktioniert wie ein Daumenkino. Grafik Eine Zeichnung, ein Logo oder ein Button. Grafikprogramm Ein Programm, in dem man gestalten und zeichnen kann. herunterladen Auch downloaden. Dateien und Programme aus dem Internet auf der eigenen Festplatte speichern. Hosting (to host: engl. für beherbergen) Das Be reitstellen von Speicherplatz auf einem mit dem Internet verbundenen Webserver, um Websites im Internet zugänglich zu machen. Hosting-Provider, Hoster Eine Firma, die Hosting anbietet. Sie kümmert sich um den reibungslosen Betrieb des Webservers und seine ununterbrochene Verbindung zum Internet. HTML (Hypertext Markup Language) Eine Programmiersprache für Internet-Seiten. Mit Textcodes wird bestimmt, wie die Seite und ihr Inhalt aussehen sollen. HTML-Editor (editor: engl. für Herausgeber) Ein Programm, das es ermöglicht, Internet-Seiten ohne HTML-Kenntnisse zu erstellen, weil der Editor automatisch den entsprechenden Textcode erzeugt. Kilobyte Masseinheit für den Platz, den eine Datei im Computerspeicher benötigt. 8 Bits = 1 Byte, 1024 Bytes = 1 Kilobyte, 1024 Kilobytes = 1 Megabyte, 1024 Megabytes = 1 Gigabyte. Layout-PROGRAMM (layout: engl. für Anordnung) Ein Programm, in dem mit Flächen, Farben, Linien, Schriften, Bildern, Zeichnungen usw. Internet-Seiten gestaltet werden können. Link Eine Verknüpfung, die beim Anklicken eine andere Internet-Seite aufruft. Logo Wörter oder Namen, die durch die Verwendung einer speziellen Schrift und Farbe auffällig und unverwechselbar gemacht werden. Netz Kurzwort für Internet. online Mit dem Internet verbunden sein. programmieren Erstellen einer Website oder einer Funktion durch Schreiben eines Codes in einer Programmiersprache (z.b. HTML). Quellenangabe Hinweis auf die Herkunft z.b. eines Bildes oder eines Textes. Recherche (rechercher: franz. für suchen nach) Nachforschung, intensive Suche nach Informationen. Scannen Elektronisches Abtasten einer Vorlage (Zeichnung, Foto) durch einen Scanner, der davon ein digitales Bild erzeugt, das im Computer gespeichert und bearbeitet werden kann. SeITE Auch Internet-Seite oder Webseite. Eine Seite ist ein Teil einer Website, eine HTML-Datei, die von einem Browser dargestellt werden kann. Site Kurzwort für Website. Soziale Medien Auch Social Media. Technologien, die es Nutzern ermöglichen, sich untereinander auszutauschen und Inhalte alleine oder gemeinsam zu gestalten. Struktur Aufbau, Gliederung der Website. Suchmaschinenoptimierung Massnahmen, die dazu dienen, dass Websites bei der Suchabfrage auf höheren Plätzen erscheinen. Webdesign-Software Programme, mit denen Internet-Seiten gestaltet werden können. Webserver Ein sehr leistungsstarker Computer, der Websites lagert und sicherstellt, dass sie immer online sind. Website Überbegriff für alle zu einem Internetauftritt gehörenden Dokumente. Oft wird dafür auch der Begriff Homepage gebraucht, das ist aber falsch. Als Homepage bezeichnet man nur die Startseite des Internetauftritts. Gut zu wissen!.gif oder.png Benütze dieses Dateiformat für einfachere Grafiken (wenige Farben, keine Farbverläufe)..jpg Dieses Format brauchst du für Fotos und kompliziertere Grafiken. Beim Speichern kannst du die Qualität auswählen. Pass dabei auf, dass die Datei nicht zu schwer wird! Deine Bilder speicherst du so gross, wie du sie auf der Website haben willst, mit einer Auflösung von 72 dpi. Eine grössere Auflösung macht keinen Sinn, da ein Bildschirm nur 72 dpi darstellen kann!.html Jede HTML-Datei (das sind die einzelnen Seiten) muss mit dieser Endung versehen sein, sonst kann der Browser sie nicht darstellen. index.html Die Startseite deiner Website muss index.html heissen, sonst weiss der Browser nicht, wo er anfangen soll. FTP Um die Website von deinem Com puter auf den Webserver zu laden, brauchst du ein FTP- Programm. FTP (file transfer protocol) ist wie eine Möglichkeit, Daten auszutauschen. Wer ist switch? SWITCH betreibt ein Hochleistungs-Computernetzwerk, das die Hochschulen der ganzen Schweiz miteinander verbindet. Bei SWITCH kannst du auch Internet-Adressen registrieren. Eine solche brauchst du, wenn du eine Website ins Internet stellen willst. Du kannst sie selbst wählen und, wenn sie noch frei ist, bei SWITCH registrieren lassen.

VHS - Kurs Website erstellen

VHS - Kurs Website erstellen VHS - Kurs Website erstellen Kursinhalte 1. Kursabend (Mittwoch, 6. März 2013, 19.00 21.30 Uhr) - Kurze Vorstellungsrunde (eigene Kenntnisse Web/Erfahrungen /Geplantes Projekt - Ziele des Kurses (siehe

Mehr

Dreamweaver 8 Homepage erstellen Teil 1

Dreamweaver 8 Homepage erstellen Teil 1 Dreamweaver 8 Homepage erstellen Teil 1 Voraussetzungen Das vorliegende Skriptum knüpft an das Skriptum Dreamweaver_Einführung an und setzt voraus, dass du dieses bereits durchgearbeitet hast. Planung

Mehr

Webdesign, Aufgabestellung 1

Webdesign, Aufgabestellung 1 , Aufgabestellung 1 1. Teamarbeit Die Website wird in Teamarbeit gemacht (2er-Teams). Innerhalb des Teams werden Konzept, Design, Inhalt und Arbeitsverteilung besprochen und bestimmt. 2. Inhalte Es wird

Mehr

Was bedeutet Internet?

Was bedeutet Internet? Internet 1 Was bedeutet Internet? Im Internet sind Computer, die sich an verschiedenen Orten und in unterschiedlichen Ländern befinden, durch Telefonleitungen weltweit miteinander verbunden. Der Name Internet

Mehr

Tutorium Learning by doing WS 2001/ 02 Technische Universität Berlin. Erstellen der Homepage incl. Verlinken in Word 2000

Tutorium Learning by doing WS 2001/ 02 Technische Universität Berlin. Erstellen der Homepage incl. Verlinken in Word 2000 Erstellen der Homepage incl. Verlinken in Word 2000 1. Ordner für die Homepagematerialien auf dem Desktop anlegen, in dem alle Bilder, Seiten, Materialien abgespeichert werden! Befehl: Desktop Rechte Maustaste

Mehr

Diese Anleitung zeigt dir, wie du eine Einladung mit Microsoft Word gestalten kannst.

Diese Anleitung zeigt dir, wie du eine Einladung mit Microsoft Word gestalten kannst. Diese Anleitung zeigt dir, wie du eine Einladung mit Microsoft Word gestalten kannst. Bevor es losgeht Wenn du mal etwas falsch machst ist das in Word eigentlich kein Problem! Den Rückgängig-Pfeil (siehe

Mehr

1 Grundlagen von Phase 5 Installiere das Programm Phase 5 auf dem Rechner.

1 Grundlagen von Phase 5 Installiere das Programm Phase 5 auf dem Rechner. Kapitel 1 Grundlagen von Phase 5 Seite 1 1 Grundlagen von Phase 5 Installiere das Programm Phase 5 auf dem Rechner. 1.1 Projekt anlegen Bevor du das Programm Phase 5 startest, musst du einen Ordner anlegen,

Mehr

Wenn keine Verbindung zwischen den Computern besteht, dann bist du offline.

Wenn keine Verbindung zwischen den Computern besteht, dann bist du offline. online Das ist ein englisches Wort und bedeutet in der Leitung". Wenn du mit einem Freund oder einer Freundin telefonierst, bist du online. Wenn sich 2 Computer dein Computer und einer in Amerika miteinander

Mehr

Facebook Werbung Eine Schrittfür-Schritt-Anleitung

Facebook Werbung Eine Schrittfür-Schritt-Anleitung Facebook Werbung Eine Schrittfür-Schritt-Anleitung Willst du Besuche über Facebook? Facebook ist die besucherstärkste Seite und hat viel Potential. Egal ob du Produkte verkaufst, als Affiliate tätig bist

Mehr

Feierabend-Homepage erstellen. Homepage-Programm starten. Inhaltsverzeichnis

Feierabend-Homepage erstellen. Homepage-Programm starten. Inhaltsverzeichnis Feierabend-Homepage erstellen Inhaltsverzeichnis Homepage-Programm starten Einsteiger-Homepage erstellen Homepage für Fortgeschrittene erstellen Homepage-Eigenschaften festlegen Seiten erstellen Menü-Leiste

Mehr

Was man mit dem Computer alles machen kann

Was man mit dem Computer alles machen kann Was man mit dem Computer alles machen kann Wie komme ich ins Internet? Wenn Sie einen Computer zu Hause haben. Wenn Sie das Internet benutzen möchten, dann brauchen Sie ein eigenes Programm dafür. Dieses

Mehr

Seminar DWMX 2004. DW Session 015

Seminar DWMX 2004. DW Session 015 Seminar DWMX 2004 DW Session 015 Veröffentlichen der lokalen Website Bis jetzt sind die Daten immer lokal in Dreamweaver bearbeitet und über die interne Vorschau mit F12/Strg.+F12 im Browser betrachtet

Mehr

Anleitung für Autoren

Anleitung für Autoren Verwaltung.modern@Kehl Anleitung für Autoren Im folgenden Text werden Sie/wirst du geduzt. Bitte Sehen Sie/sieh uns diese Vereinfachung nach. Wenn du bei Verwaltung.modern@Kehl mitbloggen willst, legen

Mehr

In 10 Schritten selber eine eigene Homepage erstellen

In 10 Schritten selber eine eigene Homepage erstellen In 10 Schritten selber eine eigene Homepage erstellen Anhand dieser Anleitung können Sie einfach eine eigene Homepage selber erstellen. Registrieren Sie sich bei wordpress.com und schon können Sie loslegen.

Mehr

Robert R. Agular Thomas Kobert. 5. Auflage HTML. Inklusive CD-ROM

Robert R. Agular Thomas Kobert. 5. Auflage HTML. Inklusive CD-ROM Robert R. Agular Thomas Kobert 5. Auflage HTML Inklusive CD-ROM 1 HTML Mehr als nur ein paar Buchstaben Bevor wir mit dem Erstellen unserer ersten Webseite anfangen, solltest du wissen, was HTML überhaupt

Mehr

gofeminin Blog in einen kostenlosen WordPress Blog umziehen So funktioniert es ganz einfach! Los geht s!

gofeminin Blog in einen kostenlosen WordPress Blog umziehen So funktioniert es ganz einfach! Los geht s! gofeminin Blog in einen kostenlosen WordPress Blog umziehen So funktioniert es ganz einfach! WordPress ist eine kostenlose Web-Software, mit der du ganz einfach deinen eigenen Blog erstellen kannst. Damit

Mehr

Homepages Einführung

Homepages Einführung Homepages Einführung für den PC-Senioren-Club Konstanz Tom Novacek 27.05.2011 "Daten" = Anweisungen für ein Programm, formuliert in einer (geschriebenen) Sprache, die das Programm versteht WORD: Sprache

Mehr

WordPress installieren mit Webhosting

WordPress installieren mit Webhosting Seite 1 von 8 webgipfel.de WordPress installieren mit Webhosting Um WordPress zu nutzen, muss man es zunächst installieren. Die Installation ist im Vergleich zu anderen Systemen sehr einfach. In dieser

Mehr

Dropbox - Cloud Computing Anleitung W.Barth - E.Völkel

Dropbox - Cloud Computing Anleitung W.Barth - E.Völkel Technisches vorab: Auch wenn wir vom Cloud Computing noch nie etwas gehört haben, nutzen wir es mit Sicherheit schon: Wir schreiben Mails. Virtueller Briefverkehr ist Cloud Computing der klassischen Art:

Mehr

Keine Angst vor der eigenen Webseite!

Keine Angst vor der eigenen Webseite! der eigenen Webseite! Ziel: Eine sehr einfache Methode sich im Internet darzustellen Referent: Hermann Schmidt obgv@aol.com Allgemein Wie kann man Internet sinnvoll nutzen? Internet bietet viele und ungeahnte

Mehr

Primarschule Birmensdorf PIA Anleitungen Word. Bevor du mit Schreiben beginnen kannst, musst du dein Word- Dokument einrichten.

Primarschule Birmensdorf PIA Anleitungen Word. Bevor du mit Schreiben beginnen kannst, musst du dein Word- Dokument einrichten. Word einrichten Bevor du mit Schreiben beginnen kannst, musst du dein Word- Dokument einrichten. Starte ein Word Dokument, indem du auf das blaue W drückst. Wähle Ansicht 1, gehe zu Symbolleiste 2 und

Mehr

kostenlose Homepage erstellen

kostenlose Homepage erstellen kostenlose Homepage erstellen Anleitung zur Erstellung einer kostenlosen Homepage Seite 1 Inhalt Einleitung...3 Hosting...5 Homepage Baukasten...10 Web Design...13 Homepage erstellen...14 Webseiten...15

Mehr

Schritt für Schritt zum Internetauftritt

Schritt für Schritt zum Internetauftritt Schritt für Schritt zum Internetauftritt 1. Vorbereitung 1.1. Recherche 1.2. Besprechung der Vision mit Zielfestlegung 1.3. Zielgruppen bestimmen 1.4. Materialsammlung (Fotos, Text, Tabellen, Prospekte...)

Mehr

Fülle das erste Bild "Erforderliche Information für das Google-Konto" vollständig aus und auch das nachfolgende Bild.

Fülle das erste Bild Erforderliche Information für das Google-Konto vollständig aus und auch das nachfolgende Bild. Erstellen eines Fotoalbum mit "Picasa"-Webalben Wie es geht kannst Du hier in kleinen Schritten nachvollziehen. Rufe im Internet folgenden "LINK" auf: http://picasaweb.google.com Jetzt musst Du folgendes

Mehr

Schritte zu einer guten Über mich Seite in XING.

Schritte zu einer guten Über mich Seite in XING. Schritte zu einer guten Über mich Seite in XING. 1 1. Die Wirkung der Über mich Seite in XING Im neuen XING Layout spielt die Über mich Seite von der Sichtbarkeit und Optik eine zentralere Rolle. Beim

Mehr

Foto und Grafik. Arbeitsheft für den Informatikunterricht. Fotos, Pixel und Vektoren sowie Bildbearbeitung am PC. Name. ... Klasse ...

Foto und Grafik. Arbeitsheft für den Informatikunterricht. Fotos, Pixel und Vektoren sowie Bildbearbeitung am PC. Name. ... Klasse ... Foto und Grafik Arbeitsheft für den Informatikunterricht Fotos, Pixel und Vektoren sowie Bildbearbeitung am PC Name... Klasse... Ausgabe 2011 Redaktion N. Braun, Fachlehrer ICT & Medien Internet: www.jumpcuts.ch

Mehr

Anleitung zum Homepage-Baukasten

Anleitung zum Homepage-Baukasten Anleitung zum Homepage-Baukasten Zur Hilfestellung sollten Sie diese Seiten ausdrucken. Besuchen Sie auch unsere Muster-Homepage unter http://beispielauftritt.maler-aus-deutschland.de Inhaltsverzeichnis

Mehr

http://www.jimdo.com Mit Jimdo eine Homepage erstellen Kapitel 16 Seite 1 Die eigene Homepage mit Jimdo http://benutzername.jimdo.com Der Benutzername

http://www.jimdo.com Mit Jimdo eine Homepage erstellen Kapitel 16 Seite 1 Die eigene Homepage mit Jimdo http://benutzername.jimdo.com Der Benutzername Kapitel 16 Seite 1 Die eigene Homepage mit Jimdo Mit Jimdo ist das Erstellen einer eigenen Homepage ganz besonders einfach. Auch ohne Vorkenntnisse gelingt es in kurzer Zeit, mit einer grafisch sehr ansprechenden

Mehr

Einrichten eines Klassenblogs Inhaltsverzeichnis und Hinweise

Einrichten eines Klassenblogs Inhaltsverzeichnis und Hinweise Einrichten eines Klassenblogs Inhaltsverzeichnis und Hinweise Sie wollten schon immer einen Blog für Ihre Klasse einrichten, haben es sich jedoch bisher nicht zugetraut? Die folgenden Materialien ermöglichen

Mehr

Dreamweaver 8 Homepage erstellen Teil 2

Dreamweaver 8 Homepage erstellen Teil 2 Dreamweaver 8 Homepage erstellen Teil 2 Voraussetzungen Das vorliegende Skriptum knüpft an folgende Skripten an und setzt voraus, dass du diese bereits durchgearbeitet hast. Dreamweaver_Einführung.pdf

Mehr

Fahrzeuggestaltung auf dem ipad

Fahrzeuggestaltung auf dem ipad Fahrzeuggestaltung auf dem ipad Fahrzeuggestaltung auf dem ipad 1 Was diese Anleitung behandelt 1.1 1.2 Überblick 4 Empfohlene Hilfsmittel 5 2 Benötigte Dateien zum ipad kopieren 2.1 2.2 2.3 Von Mac oder

Mehr

Wie plane ich meine neue Website

Wie plane ich meine neue Website Wie plane ich meine neue Website Blogbeitrag in www.webfotografik.ch vom 01. September 2015 Sie stehen kurz davor, eine neue Website erstellen zu lassen? Wissen Sie denn in etwa, was diese beinhalten oder

Mehr

Facebook 10 Tipps, die du beachten solltest! Privatsphäre richtig einstellen, aber wie? Voraussetzung: Zeit einplanen

Facebook 10 Tipps, die du beachten solltest! Privatsphäre richtig einstellen, aber wie? Voraussetzung: Zeit einplanen Facebook 10 Tipps, die du beachten solltest! Privatsphäre richtig einstellen, aber wie? Voraussetzung: Zeit einplanen Begleitmaterial zum Workshop Auf Facebook kannst du dich mit deinen Freunden austauschen.

Mehr

Tipps zum Pflegen der Texte auf deiner Mrs.Sporty Clubseite

Tipps zum Pflegen der Texte auf deiner Mrs.Sporty Clubseite Tipps zum Pflegen der Texte auf deiner Mrs.Sporty Clubseite In dieser Anleitung findest du konkrete Tipps und Beispiele, wie du deine Texte auf der neuen Clubseite gestalten kannst, damit: 1. deine Clubseite

Mehr

Inhaltsverzeichnis. Mit dem WEB.DE WebBaukasten zur eigenen Homepage!...2. Schritt 1: Design auswählen...3

Inhaltsverzeichnis. Mit dem WEB.DE WebBaukasten zur eigenen Homepage!...2. Schritt 1: Design auswählen...3 Inhaltsverzeichnis Mit dem WEB.DE WebBaukasten zur eigenen Homepage!...2 Schritt 1: Design auswählen...3 Schritt 2: Umfang und Struktur der Seiten bestimmen...7 Schritt 3: Inhalte bearbeiten...9 Grafik

Mehr

Computeria Kurs vom 27.3.13

Computeria Kurs vom 27.3.13 Computeria Kurs vom 27.3.13 Allgemeines zu Email E- mail = electronic mail = Elektronische Post = eine auf elektronischem Weg in Computernetzwerken übertragene, briefähnliche Nachricht Vorteile von E-

Mehr

Der eigene Internetauftritt. Die eigene Webseite für den Fotografen

Der eigene Internetauftritt. Die eigene Webseite für den Fotografen Der eigene Internetauftritt Die eigene Webseite für den Fotografen Thomas Högg, modulphoto.de, November 2013 IDEE UND VORAUSSETZUNGEN Seite 3 Was benötigt man für seinen Internetauftritt? Von der Idee

Mehr

Gebrauchsanweisung Template Lernumgebung Einführung Übersicht:

Gebrauchsanweisung Template Lernumgebung Einführung Übersicht: Einführung Willkommen. Auf den nächsten Seiten erfahren Sie, wie Sie das Template Autodidaktische Lernumgebung benutzen, um Ihre eigene Lernumgebung zu erstellen. Sie werden Ihre Lernumgebung in Dreamweaver

Mehr

Dein perfektes Social Media Business

Dein perfektes Social Media Business Dein perfektes Social Media Business Google+ effektiv nutzen Informationen zum Modul Du hast eine Frage? Dann kontaktiere uns einfach: Tel.: 034327 678225 E-Mail: support@yoursocialmediabusiness.de Impressum

Mehr

http://www.hoststar.ch

http://www.hoststar.ch Kapitel 16 Seite 1 Die eigene Homepage Im Internet finden Sie viele Anbieter, die Ihnen rasch und zuverlässig einen Webhost für die eigene Homepage einrichten. Je nach Speicherplatz und Technologie (E-Mail,

Mehr

Grafiken, Bilder, Buttons

Grafiken, Bilder, Buttons Grafiken, Bilder, Buttons Bei Bildern ist der Betrachter nur dann bereit, lange Wartezeiten in Kauf zu nehmen, wenn es Nackte oder Tote zu sehen gibt. aus dem Internet html selbst kennt keine Befehle zum

Mehr

HILFE Datei. UPC Online Backup

HILFE Datei. UPC Online Backup HILFE Datei UPC Online Backup Inhalt Login Screen......? Welcome Screen:......? Manage Files Screen:...? Fotoalbum Screen:.........? Online backup Client Screen...? Frequently Asked Questions (FAQ s)...?

Mehr

3 Berechnungen und Variablen

3 Berechnungen und Variablen 3 Berechnungen und Variablen Du hast Python installiert und weißt, wie man die Python-Shell startet. Jetzt kannst Du etwas damit machen. Wir fangen mit ein paar einfachen Berechnungen an und wenden uns

Mehr

Willkommen zum StarGames Affiliate Programm

Willkommen zum StarGames Affiliate Programm Willkommen zum StarGames Affiliate Programm Du bist nun bereit StarGames.com auf deiner Webseite zu bewerben und somit Geld zu verdienen! StarGames.com der Star unter den Online Casinos. StarGames.com

Mehr

Eine eigene Website mit Jimdo erstellen

Eine eigene Website mit Jimdo erstellen Eine eigene Website mit Jimdo erstellen Die schnellste und kostengünstigste Art, zu einem Internetauftritt zu gelangen, ist der Weg über vorkonfigurierte und oftmals kostenfreie Internetbaukästen. Diese

Mehr

Arbeiten mit. Eine einführende Schulung für Redakteure VGT. Michael Fritz, 21. Oktober 2006

Arbeiten mit. Eine einführende Schulung für Redakteure VGT. Michael Fritz, 21. Oktober 2006 Arbeiten mit Eine einführende Schulung für Redakteure VGT Michael Fritz, 21. Oktober 2006 1 Inhalte 1. TYPO3 - Ihr neues Content-Management-System S. 3 ff. 1.1 Was ist ein CMS 1.2 Wie komme ich rein 1.3

Mehr

Schnellstartanleitung für Alt.Binz

Schnellstartanleitung für Alt.Binz Schnellstartanleitung für Alt.Binz Inhalt 1. Herunterladen und Installieren von Alt.Binz: 2. Server und Verbindungen einstellen: 3. Alt.Binz einstellen, damit es in einen bestimmten Ordner herunterlädt:

Mehr

Ihr Internet-Auftritt.

Ihr Internet-Auftritt. Ihr Internet-Auftritt. Sie wollen einen eigenen Internet-Auftritt. Damit dieser im Internet erscheint und gefunden wird, braucht es drei Dinge, die hier illustrativ dargestellt sind. Stellen Sie sich vor,

Mehr

>hugrafik CHECKLISTE WEBSITE 1 KONTAKTANGABEN ZIELSETZUNG ZIELGRUPPEN SELBSTBEURTEILUNG

>hugrafik CHECKLISTE WEBSITE 1 KONTAKTANGABEN ZIELSETZUNG ZIELGRUPPEN SELBSTBEURTEILUNG CHECKLISTE WEBSITE 1 Diese Checkliste soll Ihnen helfen herauszufinden, was Ihre neue Website beinhalten soll und welche Schritte für die Erstellung notwendig sind. Ihre Angaben dienen als Grundlage für

Mehr

Wie man einen Artikel. auf Lautschrift.org veröffentlicht. Eine Anleitung in 14 Schritten

Wie man einen Artikel. auf Lautschrift.org veröffentlicht. Eine Anleitung in 14 Schritten Wie man einen Artikel auf Lautschrift.org veröffentlicht Eine Anleitung in 14 Schritten Die Schritte: 1. Einloggen 2. Neuen Beitrag starten 3. Die Seite Neuen Beitrag erstellen 4. Menü ausklappen 5. Formatvorlagen

Mehr

Hans-Georg Schumann. Inklusive CD-ROM

Hans-Georg Schumann. Inklusive CD-ROM Hans-Georg Schumann Inklusive CD-ROM Vor wort Möglicherweise würdest du jetzt gern vor einem spannenden Rollenspiel oder einem packenden Rennspiel sitzen. Mit einem Joystick oder einem anderen Lenksystem

Mehr

Mein Computerheft. www. Internet. Name:

Mein Computerheft. www. Internet. Name: Mein Computerheft Internet Name: Firefox oder der Internet Explorer sind Browser (sprich: brauser). Ein Browser zeigt dir die Seiten im Internet an. Suchmaschinen sind Internetseiten, mit denen man nach

Mehr

CHECKLISTEN. zum Seminar. DER ERFOLGREICHE START INS INTERNET Website-Konzeption und Online-Marketing

CHECKLISTEN. zum Seminar. DER ERFOLGREICHE START INS INTERNET Website-Konzeption und Online-Marketing CHECKLISTEN zum Seminar DER ERFOLGREICHE START INS INTERNET Website-Konzeption und Online-Marketing CHECKLISTE INHALT Unter welchen Keywords möchte ich gefunden werden? Welche Short-Mid-Long-Tail-Keywords

Mehr

BIA-Wissensreihe Teil 4. Mind Mapping Methode. Bildungsakademie Sigmaringen

BIA-Wissensreihe Teil 4. Mind Mapping Methode. Bildungsakademie Sigmaringen BIA-Wissensreihe Teil 4 Mind Mapping Methode Bildungsakademie Sigmaringen Inhalt Warum Mind Mapping? Für wen sind Mind Maps sinnvoll? Wie erstellt man Mind Maps? Mind Mapping Software 3 4 5 7 2 1. Warum

Mehr

DiBz2014. Digital Business. Ausbildungsschwerpunkt 3AK. Erstellt von Melissa Katzianka. Just try it!

DiBz2014. Digital Business. Ausbildungsschwerpunkt 3AK. Erstellt von Melissa Katzianka. Just try it! Digital Business Ausbildungsschwerpunkt 3AK Erstellt von Melissa Katzianka Just try it! 1 Inhalt 1. EINFÜHRUNG: 3 2. SOFTWARE FÜR DEN UNTERRICHT 4 2.1 BILDBEARBEITUNG: 4 2.2 DATENKOMPRESSION 4 2.3 FTP-CLIENT

Mehr

Publizieren von Webs mit SmartFTP

Publizieren von Webs mit SmartFTP Publizieren von Webs mit SmartFTP Informationen FTP steht für File Transfer Protocol. Ein Protokoll ist eine Sprache, die es Computern ermöglicht, miteinander zu kommunizieren. FTP ist das Standardprotokoll

Mehr

Einer der besten freien Mail-Clients, die es gibt. 15. Juli 2014

Einer der besten freien Mail-Clients, die es gibt. 15. Juli 2014 Mozilla Tunderbird Einer der besten freien Mail-Clients, die es gibt. 15. Juli 2014 Inhalt Einstellungen... 4 Allgemein... 5 Ansicht... 5 Verfassen... 5 Sicherheit!... 6 Anhänge... 6 Erweitert... 6 Posteingang!...

Mehr

Der Website-Generator

Der Website-Generator Der Website-Generator Der Website-Generator im Privatbereich gibt Ihnen die Möglichkeit, schnell eine eigene Website in einheitlichem Layout zu erstellen. In Klassen, Gruppen und Institutionen können auch

Mehr

Anleitung zur Verwendung von Silverstripe 3.x

Anleitung zur Verwendung von Silverstripe 3.x Anleitung zur Verwendung von Silverstripe 3.x Inhaltsverzeichnis: 1. EINLEITUNG 2. ORIENTIERUNG 2.1 Anmelden am CMS 2.2 Die Elemente des Silverstripe CMS 2.3 Funktion des Seitenbaums 2.4 Navigieren mit

Mehr

Internet-Wissen. Browser:

Internet-Wissen. Browser: Internet-Wissen Browser: Ein Browser ist ein Computerprogramm, mit dem du dir Seiten im Internet anschauen kannst. Browser ist ein englisches Wort. To browse kann man mit schmökern und durchstöbern übersetzen.

Mehr

DarkHour DS - Anleitung

DarkHour DS - Anleitung 1 DarkHour DS - Anleitung Inhalt Vorwort... 2 Downloaden... 3 Registrieren... 4 Einstellungen... 5 Profile... 6 Farmeinstellungen... 7 Botschutz... 9 Rechtliches... 11 2 Vorwort Unser DarkHour DS ist eine

Mehr

Tipps für professionelle Repaints

Tipps für professionelle Repaints Tipps für professionelle Repaints Grundlagen In Tutorial 3.1 wurde Ihnen erklärt, wie man eine DDS- Texture in ein Bild umwandeln und wieder zurück transformieren kann. In diesem Tutorial gehe ich noch

Mehr

z.b. 192.168.0.180 Ihr Datensammelpunkt bekommt dann die Serveradresse http://192.168.0.180 / grafstat/..

z.b. 192.168.0.180 Ihr Datensammelpunkt bekommt dann die Serveradresse http://192.168.0.180 / grafstat/.. Grafstat Datensammelpunkt on Stick Voraussetzungen Ein Datensammelpunkt besteht aus eine Reihe von PHP-Scripten ( oder Perl/CGI). Damit diese Scripte funktionieren, braucht man einen Webserver ( z.b. Apache

Mehr

Cmsbox Kurzanleitung. Das Wichtigste in Kürze

Cmsbox Kurzanleitung. Das Wichtigste in Kürze Cmsbox Kurzanleitung Cmsbox Kurzanleitung Das Wichtigste in Kürze Die Benutzeroberfläche der cmsbox ist nahtlos in die Webseite integriert. Elemente wie Texte, Links oder Bilder werden direkt an Ort und

Mehr

Kartei zum Lesetagebuch

Kartei zum Lesetagebuch Kartei zum Lesetagebuch Diese Kartei habe ich für meinen eigenen Unterricht erstellt und stelle es auf meiner privaten Homepage www.grundschulnews.de zum absolut kostenlosen Download bereit. Eine Registrierung

Mehr

WordPress installieren

WordPress installieren WordPress installieren Voraussetzung Webspace mit Skriptsprache PHP und Datenbank MySQL 5 FTP-Zugangsdaten von Deinem Hosting-Provider Datenbankname, Datenbank-Username und Datenbankpasswort (Hosting-Provider)

Mehr

Support Webseite. Eine Schritt für Schritt-Anleitung zur Bedienung der Webseite der Nachbarschaftshilfe Burgdorf

Support Webseite. Eine Schritt für Schritt-Anleitung zur Bedienung der Webseite der Nachbarschaftshilfe Burgdorf Support Webseite Eine Schritt für Schritt-Anleitung zur Bedienung der Webseite der Nachbarschaftshilfe Burgdorf Inhaltsverzeichnis Anmeldung...3 Registrieren...3 Login...6 Mein Profil...7 Profilverwaltung...7

Mehr

Diese Anleitung beschreibt das Vorgehen mit dem Browser Internet Explorer. Das Herunterladen des Programms funktioniert in anderen Browsern ähnlich.

Diese Anleitung beschreibt das Vorgehen mit dem Browser Internet Explorer. Das Herunterladen des Programms funktioniert in anderen Browsern ähnlich. Die Lernsoftware Revoca Das Sekundarschulzentrum Weitsicht verfügt über eine Lizenz bei der Lernsoftware «Revoca». Damit können die Schülerinnen und Schüler auch zu Hause mit den Inhalten von Revoca arbeiten.

Mehr

A) Einleitung. Kurzanleitung. Weebly ist ein Websitegenerator mit dem du einfach eine eigene Website zusammen- bauen

A) Einleitung. Kurzanleitung. Weebly ist ein Websitegenerator mit dem du einfach eine eigene Website zusammen- bauen Kurzanleitung A) Einleitung Weebly ist ein Websitegenerator mit dem du einfach eine eigene Website zusammen- bauen kannst. Bei der Arbeit wirst du auch noch ein paar Wörter Englisch lernen. Die wichtigsten

Mehr

Es gibt aber weitere Möglichkeiten, die den Zugriff auf die individuell wichtigsten Internetseiten

Es gibt aber weitere Möglichkeiten, die den Zugriff auf die individuell wichtigsten Internetseiten Thema: Favoriten nutzen Seite 8 3 INTERNET PRAXIS 3.1 Favoriten in der Taskleiste Es gibt aber weitere Möglichkeiten, die den Zugriff auf die individuell wichtigsten seiten beschleunigen. Links in der

Mehr

Die Unternehmensseite im Internet - pflegen ohne Programmierkenntnisse. Felix Kopp

Die Unternehmensseite im Internet - pflegen ohne Programmierkenntnisse. Felix Kopp Die Unternehmensseite im Internet - pflegen ohne Programmierkenntnisse Felix Kopp Orientierung Veröffentlichen und Aktualisieren ohne Programmierkenntnisse Bestehende Internet-Seite aktualisieren. oder

Mehr

Hier zuerst eine grobe Übersicht, nachfolgend werden die einzelnen Schritte genauer erklärt:

Hier zuerst eine grobe Übersicht, nachfolgend werden die einzelnen Schritte genauer erklärt: ANLEITUNG zum Eintrag Ihrer Homepage auf Gingu.de Hier zuerst eine grobe Übersicht, nachfolgend werden die einzelnen Schritte genauer erklärt: 1. Kostenlos registrieren 2. Zum Erstellen eines Eintrages

Mehr

Treckerverein Monschauer Land e.v.

Treckerverein Monschauer Land e.v. Der Mitgliederbereich Der Mitgliederbereich (TV-MON Intern) ist ein Teil der Webseiten des Treckervereins, der nicht öffentlich und für jedermann zugängig ist. Dieser Bereich steht ausschließlich Mitgliedern

Mehr

WordPress lokal mit Xaamp installieren

WordPress lokal mit Xaamp installieren WordPress lokal mit Xaamp installieren Hallo und willkommen zu einem weiteren Teil der WordPress Serie, in diesem Teil geht es um die Lokale Installation von WordPress mithilfe von Xaamp. Kurz und knapp

Mehr

Tipps rund um die Suchmaschinen- Optimierung

Tipps rund um die Suchmaschinen- Optimierung Tipps rund um die Suchmaschinen- Optimierung Jimdo hat einige praktische Tipps und Wissenswertes rund um das Thema Suchmaschinenoptimierung zusammengestellt. Jeder kann jederzeit einsteigen und seine Seite

Mehr

Anita Woitonik / Vilma Niclas. Ohne HTML. zur eigenen. Website. Ihr Weg ins Web: Domain, Hoster, Installation, und IT-Recht. Verwaltung, Pflege

Anita Woitonik / Vilma Niclas. Ohne HTML. zur eigenen. Website. Ihr Weg ins Web: Domain, Hoster, Installation, und IT-Recht. Verwaltung, Pflege Anita Woitonik / Vilma Niclas Ohne HTML zur eigenen Website Ihr Weg ins Web: Domain, Hoster, Installation, Verwaltung, Pflege und ITRecht Dateien Installation einfach warum leichter 1 Eine eigene Website

Mehr

Anleitung zur Nutzung von Mailingliste und Newsletter bei einem Projekt im Unperfekthaus

Anleitung zur Nutzung von Mailingliste und Newsletter bei einem Projekt im Unperfekthaus Unperfekthaus-Tutorial: Anleitung zur Nutzung von Mailingliste und Newsletter bei einem Projekt im Unperfekthaus Diese Anleitung ist für alle gedacht, für die das Thema völlig neu ist und die eine detaillierte

Mehr

Übertragen von Schulwebseiten auf musin.de

Übertragen von Schulwebseiten auf musin.de Übertragen von Schulwebseiten auf musin.de Inhalt: Mit Hilfe des Freeware Programms WS_FTP LE können Sie Webseiten, die Sie auf Ihrem PC erstellt haben, über das Internet auf musin/kobis übertragen. Wenn

Mehr

Gratis-Online-Speicher (z.b. )

Gratis-Online-Speicher (z.b. <Wuala>) Gratis-Online-Speicher (z.b. ) Diese Anleitung wurde unter Windows Vista und OpenOfficeOrg geschrieben. Es könnte sein, dass unter einem alternativen Betriebssystem und/oder Textprogramm die PrintScreens

Mehr

Internet Vokabeln DANGER. ARBEITSBLATT 2 Klasse ACCOUNT BLOG WEB LOG BROWSER CHAT, CHATTEN

Internet Vokabeln DANGER. ARBEITSBLATT 2 Klasse ACCOUNT BLOG WEB LOG BROWSER CHAT, CHATTEN ACCOUNT Account kommt aus dem Englischen und bedeutet Nutzerkonto. Wie auf der Bank gibt es auch im Internet ein Konto bei einem Internetdienst. Nach der Anmeldung erhälst du einen Benutzernamen und ein

Mehr

ICT-Pass: Detailbeschreibungen Lernziele AV Kt. TG (überarbeitet durch PSA) Lernziele Unterstufe

ICT-Pass: Detailbeschreibungen Lernziele AV Kt. TG (überarbeitet durch PSA) Lernziele Unterstufe Lernziele Unterstufe U01 Die meisten mit Strom betriebenen Geräte haben einen winzigen Chip, der die verschiedenen Funktionen des Gerätes übernimmt. Sobald ein Gerät einen solchen Chip hat, ist es ein

Mehr

Beispiellektionen. Geometrische Grundformen. Gestaltung und Musik. Fach. Klasse. Ziele Soziale Ziele

Beispiellektionen. Geometrische Grundformen. Gestaltung und Musik. Fach. Klasse. Ziele Soziale Ziele Geometrische Grundformen Fach Gestaltung und Musik Klasse 1 2 3 4 5 6 7 8 9 Ziele Soziale Ziele Gemeinsam ein Bild aus einfachen geometrischen Formen entstehen lassen. Inhaltliche Ziele Geometrische Formen

Mehr

Anleitung für Internetbearbeiter

Anleitung für Internetbearbeiter Anleitung für Internetbearbeiter Intention der Website schottenpfarren.at 1. Einfachere Bedienung der eigenen Pfarrwebsite für die Websitebearbeiter durch Content Management System (CMS) Typo3: Anlegen

Mehr

FINDE DEN RICHTIGEN PREIS FÜR DICH

FINDE DEN RICHTIGEN PREIS FÜR DICH FINDE DEN RICHTIGEN PREIS FÜR DICH Wir wollen es Dir so einfach wie möglich machen. Mit unseren Corporate-Identity-Paketen kannst Du sparen und erhältst alles, was Du benötigst. BASIC PACKAGE Der Einstieg

Mehr

Was ist eine Homepage? Was ist für eine eigene Homepage notwendig?

Was ist eine Homepage? Was ist für eine eigene Homepage notwendig? Wie erstelle ein eigene Homepage??? Teil 1 - Anbieter und Software Einführung Eine eigene Homepage zu erstellen ist kein Hexenwerk, es ist allerdings auch nicht so einfach, dass man es mal eben macht.

Mehr

Und so funktioniert s:

Und so funktioniert s: Gute Nachrichten für dich als Webmaster einer nicht kommerziellen Vereins-Website: Die neuesten Ergebnisse und Tabellen von FUSSBALL.DE lassen sich für den jeweils aktuellen Spieltag ganz leicht direkt

Mehr

Bilder und Grafiken für das WEB optimieren

Bilder und Grafiken für das WEB optimieren Bilder und Grafiken für das WEB optimieren Einführung Häufig werden für die Homepage gescannte Vorlagen oder Bilder von der Digitalkamera verwendet. Diese müssen zum Veröffentlichen im Web zuerst optimiert

Mehr

Der Typo3-Verwaltungsbereich von b artusel.net

Der Typo3-Verwaltungsbereich von b artusel.net Version: 2005-07-21 Der Typo3-Verwaltungsbereich von b artusel.net Die Homepage www.bartusel.net basiert auf dem Content Management System (CMS) Typo3. CMS-Software findet in der Regel dann Verwendung,

Mehr

Schulung Open CMS Editor

Schulung Open CMS Editor Schulung Open CMS Editor Um Ihr Projekt im OpenCMS zu bearbeiten brauchen Sie lediglich einen Webbrowser, am besten Firefox. Vorgehensweise beim Einrichten Ihrer Site im OpenCMS Erste Schritte Wenn Sie

Mehr

Loslegen mit Contrexx: In 10 Schritten zur professionellen Webseite.

Loslegen mit Contrexx: In 10 Schritten zur professionellen Webseite. Loslegen mit Contrexx: In 10 Schritten zur professionellen Webseite. Autor: Nicolas Müller Juli 2012 www.contrexx.com 1 Einleitung Diese Anleitung soll Ihnen helfen eine professionelle Webseite zu erstellen

Mehr

1 Dein TI nspire CAS kann fast alles

1 Dein TI nspire CAS kann fast alles INHALT 1 Dein kann fast alles... 1 2 Erste Schritte... 1 2.1 Systemeinstellungen vornehmen... 1 2.2 Ein Problem... 1 3 Menü b... 3 4 Symbolisches Rechnen... 3 5 Physik... 4 6 Algebra... 5 7 Anbindung an

Mehr

Workshop-Dokumentation. Thema: Partizipation mit dem Internet

Workshop-Dokumentation. Thema: Partizipation mit dem Internet Workshop-Dokumentation Thema: Partizipation mit dem Internet Leitung: Franz Kratzer Was ist ein Weblog: Die Definitionsversuche gehen teilweise recht weit auseinander. Als Gemeinsamkeit lässt sich festhalten,

Mehr

Anleitung zur Erstellung eines Blogs bei

Anleitung zur Erstellung eines Blogs bei Autor/en: Titel: Jiří Hönes Anleitung zur Erstellung eines Blogs bei WordPress.com Dieser Artikel wird unter der folgenden Creative-Commons-Lizenz veröffentlicht: CC BY-SA 3.0 Jiří Hönes Anleitung zur

Mehr

Wie alt bist du? 10-12 13-15 16-18. Wie alt sind Sie? 30-40 40-50 älter. Was bist du? Was sind Sie? Hast du ein eigenes Handy?

Wie alt bist du? 10-12 13-15 16-18. Wie alt sind Sie? 30-40 40-50 älter. Was bist du? Was sind Sie? Hast du ein eigenes Handy? Die Schülerinnen und Schüler führen Befragungen von Jugendlichen und Eltern durch, um die Einstellungen und Meinungen zum Thema Handy zu ermitteln. Abschließend werten sie die Ergebnisse selbst aus. Hinweis:

Mehr

C# Tutorial Part 1. Inhalt Part 1. Einleitung. Vorbereitung. Eagle Eye Studios. Einleitung Vorbereitung Das erste Projekt

C# Tutorial Part 1. Inhalt Part 1. Einleitung. Vorbereitung. Eagle Eye Studios. Einleitung Vorbereitung Das erste Projekt Eagle Eye Studios C# Tutorial Part 1 Inhalt Part 1 Einleitung Vorbereitung Das erste Projekt Einleitung Wer sich mit dem Programmieren schon einigermaßen auskennt, kann diesen Abschnitt überspringen. Programmieren,

Mehr

Einleitung 3. App Ideen generieren 4. Kopieren vorhandener Apps 4. Was brauchen Sie? 5. Outsourcing Entwicklung 6

Einleitung 3. App Ideen generieren 4. Kopieren vorhandener Apps 4. Was brauchen Sie? 5. Outsourcing Entwicklung 6 Inhaltsverzeichnis Einleitung 3 App Ideen generieren 4 Kopieren vorhandener Apps 4 Was brauchen Sie? 5 Outsourcing Entwicklung 6 Software und Dienstleistungen für Entwicklung 8 Vermarktung einer App 9

Mehr

Die i-tüpfelchen: Favicons

Die i-tüpfelchen: Favicons Schenken Sie Ihrer URL ein eigenes Icon Sie werden lernen: Wo werden Favicons überall angezeigt? Wie kommen Favicons in die Adressleiste? So erstellen Sie Favicons auf Windows und Mac Ein Favicon für unsere

Mehr

Sigrid Born Jari-Hermann Ernst. Content Management mit TYPO3 CMS. Inklusive CD-ROM

Sigrid Born Jari-Hermann Ernst. Content Management mit TYPO3 CMS. Inklusive CD-ROM Sigrid Born Jari-Hermann Ernst Content Management mit TYPO3 CMS Inklusive CD-ROM Willkommen bei TYPO3 CMS für Kids! Vor wort Willkommen bei TYPO3 CMS für Kids! Auch wenn die Zahl von 500.000 Webseiten-Installationen

Mehr