Verknüpfen einer Domain. Wie Sie eine Domain mit Ihrem SEOshop verknüpfen

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Verknüpfen einer Domain. Wie Sie eine Domain mit Ihrem SEOshop verknüpfen"

Transkript

1 Verknüpfen einer Domain Wie Sie eine Domain mit Ihrem SEOshop verknüpfen

2 1. EINLEITUNG SEOshop wurde 2008 gegründet und hat sich schnell eine marktführende Position in den Benelux-Staaten erarbeitet. Bis heute nutzen schon mehr als 5000 Händler die SEOshop Plattform. Durch die regelmäßigen Updates der E-Commerce Plattform sind Sie immer auf dem neusten Stand der Technik. Denn ein Update der Software sorgt automatisch für ein Update in allen Shops. SEOshop ist heute eines der am schnellsten wachsenden SaaS-E-Commerce-Unternehmen in Europa. SEOshop wurde 2012 für den Deloitte Technology Rising Star vorgeschlagen und war in der Endrunde der France & Benelux Techtour, 2013 wurde SEOshop mit dem Best Choice Award ausgezeichnet. Das Team besteht heute aus 50 motivierten, jungen Experten und wächst jeden Monat weiter. 1.2 SEOshop mit einer Domain verknüpfen Die SEOshop Plattform wurde speziell für optimale Suchmaschinen Ergebnisse entwickelt. Mit der Verknüpfung Ihrer Domain beginnt die Indexierung Ihres Onlineshops. Ab diesem Moment dauert es in der Regel 4 bis 6 Wochen, bis Ihr Onlineshop in den Suchergebnissen der Suchmaschine (Google) gefunden wird. Die Verknüpfung Ihrer Domain während der Einrichtung Ihres Shops hat daher viele Vorteile. Sie können einfach Ihren Shop verknüpfen, die Verkaufs-Funktion aber vorübergehend deaktivieren. Machen Sie dabei kenntlich, dass Ihr Shop sich gerade noch Im Aufbau befindet. Auf diese Weise erzeugen Sie schon die ersten Verkäufe, sobald Sie die Verkaufs-Funktion aktiviert haben. Auch könnten Sie allen Besuchern, die Ihren Shop in der Aufbauphase besuchen, einen Gutschein-Code anbieten, um die Verkäufe am Start- Termin weiter zu steigern. Falls Sie sich in Verhandlungen mit einem Lieferanten befinden. Haben Sie mit einem bereits verknüpften (vorzeigbaren) Shop eine bessere Position in der Verhandlung, als wenn Sie lediglich die Idee einen Onlineshop erstellen zu wollen vorweisen können. Sobald Sie mit Ihrem Shop online sind, können Sie Ihren gesamten Workflow mit entsprechenden Testbestellungen überprüfen. Aber grundsätzlich gilt: Je früher Sie online sind, desto früher beginnen Sie Geld mit Ihrem Onlineshop zu verdienen. Ab dem Moment an dem Sie online sind, wird Ihr persönlicher Accountmanager Ihnen zur Seite stehen, Ihnen zeigen wie Sie Ihren Shop am Besten einrichten sollten und zusammen mit Ihnen sicherstellen, dass Sie möglichst schnell erfolgreich werden. SEOshop gibt Ihnen umfassende Möglichkeiten, Ihren Shop für Google zu optimieren. SEOshop ist standardmäßig mit suchmaschinenfreundlichen URL s, unterschiedliche Metatags für Ihren Online-Shop, sowie Produkt-Tagging-Möglichkeiten ausgestattet und entspricht den W3C Standards. Mit SEOshop bekommen Sie mehr Besucher auf Ihren Online-Shop ohne extra dafür bezahlen zu müssen. Unser Kundenservice steht Ihnen 5 Tage die Woche von 10:00 bis 18:00 Uhr zur Verfügung. Schreiben Sie uns einfach eine Nachricht über Ihr Backoffice oder direkt an com. Wir melden uns dann umgehend bei Ihnen. 2

3 2. KURZANLEITUNG Nameserver Verknüpfung oder DNS Verknüpfung Es gibt zwei Möglichkeiten, um einen Shop mit einer Domain zu verknüpfen: die Nameserver Verknüpfung oder die DNS Verknüpfung. Im Folgenden werden die Vorteile beider Methoden erläutert. 2.1 Nameserver Verknüpfung Ihr Onlineshop ist innerhalb von 2 bis 3 Stunden online. Ihre Konten werden nun über SEOshop ausgeführt. Schritt 1: Erstellen Sie eine Domain im Backoffice. ALLGEMEIN > Einstellungen > s & Domains > Grünes Plus (oben mittig) Schritt 2: Loggen Sie sich in der Onlineumgebung Ihres Domain-Hosters ein. Falls Sie noch keine Domain haben, empfehlen wir Ihnen den Domain Hoster Domaindiscount24 (www. dd24.de), da Sie hier die Möglichkeit haben eine Domain ohne zusätzliches Hosting-Paket (das brauchen Sie mit SEOshop nicht) zu sichern. Zusätzlich bietet dieser Anbieter einen exzellenten Kunden-Service. 3

4 2. KURZANLEITUNG Schritt 3: Umschalten der Nameserver zu SEOshop. Normalerweise lassen sich diese Einstellungen in Ihrer Domain selbst einstellen, andernfalls geben Sie einfach folgende Informationen an Ihren Domain-Provider weiter: Primary nameserver Host: ns1.webshopapp.com IP: Secondary nameserver Host: ns2.webshopapp.com IP: Tertiary nameserver (optional) Host: ns3.webshopapp.com IP: Um Probleme zu vermeiden, empfehlen wir aus Sicherheitsgründen auch den Tertiary nameserver auszufüllen. Nach Änderung der Nameserver zeigt die Shopseite die nächsten 2 bis 3 Stunden Webshop Not Found. Machen Sie sich deshalb keine Sorgen, das ist ganz normal. Schritt 4: Hinzufügen eines Accounts ALLGEMEIN> Einstellungen > s & Domains > Tab: Konten > Grünes Plus (oben mittig) Schritt 5: Einstellungen des Accounts Sie können sich nun mit Ihrem erstellten Passwort anmelden: 4

5 2. KURZANLEITUNG Wenn Sie ein externes -Programm verwenden möchten, verwenden Sie bitte die folgenden Einstellungen: POP3-server: mail.webshopapp.com SMTP-server: mail.webshopapp.com Benutzername: [Ihre E-M Adresse] Passwort: [Ihr Passwort] ACHTUNG! SEOshop bietet keinen Support bei Problemen mit externen -Anwendungen wie Outlook, Gmail oder Ihrem Smartphone. 2.2 DNS Verknüpfung Ihr Shop wird nach ca. 3 Stunden nach der Änderung mit der Domain verknüpft, Ihre -Konten allerdings nicht über SEOshop verwaltet, so dass Sie diese wie gewohnt extern verwalten können. Schritt 2: Loggen Sie sich in der Onlineumgebung Ihres Domain-Hosters ein. Es ist sehr gut möglich, dass sich die folgenden Screenshots von Ihrem Domain-Hoster unterscheiden. Haben Sie sich noch keine Domain gesichert, dann empfehlen wir Ihnen den Anbieter Domaindiscount24 (www.dd24.de). Hier können Sie sich eine Domain mit oder ohne zusätzlichem -Hosting-Paket sichern. 5

6 2. KURZANLEITUNG Schritt 1: Anmelden Ihrer Domain in Ihrem SEOshop Backoffice. ALLGEMEIN > Einstellungen > Allgemein > s & Domains > Grünes Plus (oben mittig) Normalerweise lassen sich diese Einstellungen in Ihrer Domain selbst einstellen, andernfalls geben Sie einfach folgende Informationen an Ihren Domain-Provider weiter. Ändern Sie die DNS-Einstellungen wie folgt: Record Name: www Type: A Wert: Record Name: * Type: A Wert: Name: Type: A Wert:

7 3. TIPPS FÜR EINSTEIGER Mit Hilfe dieser Tipps für Einsteiger möchten wir Ihnen einen Eindruck vermitteln, welche Möglichkeiten Sie haben, um Ihren SEOshop nach Ihren Wünschen zu gestalten. Wir sind überzeugt, dass Ihnen die SEOshop Software alle Möglichkeiten bietet, um einen erfolgreichen Onlineshop zu starten. Es ist egal ob Sie nun ein Neueinsteiger oder ein erfahrener Online-Händler sind. SEOshop bietet Ihnen alle Möglichkeiten schnell erfolgreich zu werden. 1. Einteilung der Kategorien Sorgen Sie für eine ordentliche und übersichtliche Struktur. Nehmen wir zum Beispiel einen Mode-Shop: Nehmen Sie nicht nur den Kategorie Titel Damen. Versuchen Sie sich in Ihren Kunden hineinzuversetzen und verwenden Sie als Kategorie Titel am besten die Keywords, nach denen Ihre Zielgruppe bereits auf Google suchen würde. 2. Produkte auf der Startseite Es ist wichtig, Ihren SEOshop mit hochwertigem Bildmaterial zu füllen, da Ihre Kunden die Produkte schließlich nicht in die Hand nehmen können. Die schönsten und besten Produkte sollten Sie am Besten gleich auf der Startseite präsentieren. Dazu gehen Sie in Ihrem Backoffice auf ALLGEMEIN > Design > Produkt Startseite. Fügen Sie mit Hilfe des kleinen grünen Plus Zeichens (oben mittig) Produkte zu Ihrer Startseite hinzu. Um die Reihenfolge der Produkte zu ändern, bewegen Sie Ihren Mauszeiger an den rechten Rand des Feldes, in dem das entsprechende Produkt angezeigt wird. Klicken Sie auf das erscheindende Pfeilsymbol und halten Sie die Maustaste gedrückt. Bewegen Sie das Produkt nun per drag & drop an die gewünschte Stelle. 3. Slideshow/Headline hinzufügen Es ist möglich, eine Slideshow in Ihren Shop einzufügen. Eine Slideshow ist ein beweglicher Teil im SEOshop. Auch ist es möglich, die einzelenen Slides mit einem Link zu hinterlegen. Auf diese Weise wird der Kunde wenn er auf eine Slide klickt, direkt zu dem Produkt oder in die Kategorie weitergeleitet, die Sie mit der Slide bewerben. Fügen Sie die Slides unter ALLGEMEIN > Design > Slideshow mit dem grünen Plus Button hinzu. 7

8 3. TIPPS FÜR EINSTEIGER 5. Nutzen Sie Rabattcodes Haben Sie einen generellen Rabattcode erstellt, sollten Sie diesen auf der Vielen Dank für Ihren Einkauf - Seite des Shops einfügen. Damit geben Sie Ihren Kunden die Möglichkeit, den Code für ihren nächsten Einkauf zu verwenden. 6. Buttons Die Buttons sollten sich farblich vom Rest des Layouts abheben - so stechen Sie wirklich hervor und erleichtern den Kunden die Navigation in Ihrem Onlineshop. 7. Tags Nutzen Sie Product Tags. Product Tags sind Stichworte, die es leichter machen, bestimmte Produkte zu finden. Für jedes Produkt sollten am besten mehrere Tags verwendet werden. Kombinationen bestimmter Tags helfen Ihnen, in Suchmaschinen ein höheres Ranking zu erzielen. Als Tags für einen ipod eignen sich zum Beispiel die Stichworte 16GB, Blue, MP3 Player und Apple. 8. Mein SEOshop ist online - und jetzt? Je häufiger von anderen Seiten auf Ihren Online-Shop verlinkt wird, umso wichtiger wird er von den unterschiedlichen Suchmaschinen eingestuft. Möchten Sie mit anderen Website-Besitzern Links austauschen, können Sie über Kategorien eine neue Seite hinzufügen: Auf dieser Seite können Sie Links zu anderen Websites einfügen und bekommen zum Dank auch Links auf Ihren Online-Shop. Wir empfehlen, in den ersten drei Monaten etwa 40 bis 60 Verlinkungen auf Ihren Shop zu generieren. 8

9 4. SCHLUSSWORTE Wir möchten Ihnen für Ihren Online-Shop alles Gute wünschen und hoffen, dass Ihnen diese Informationen helfen, Ihren Shop zu einem noch größeren Erfolg zu machen. Allerdings möchten wir Sie darauf hinweisen, dass die echte Arbeit erst dann beginnt, wenn der Shop online ist. Es wird einige Wochen dauern, ehe die Suchmaschinen Ihre Seiten indexieren und Besucher auf Ihren Shop locken. Ein bereits existierender Domainname kann diesen Vorgang beschleunigen. Sie können auch auf andere Arten aktiv werden, zum Beispiel durch Link-Building, das Verfassen von Blog Artikeln zur Bewerbung Ihres Shops oder indem Sie auf anderen Seiten Werbung zu machen, zum Beispiel bei ebay. Um Ihr Marketing zu verbessern, sollten Sie Google Analytics in Ihrem Online Shop aktivieren und es mit Ihrem AdWords Account verknüpfen - so wird Ihr Shop in Zukunft noch erfolgreicher. Kurz gesagt bietet Ihnen SEOshop unzählige Möglichkeiten: Sie können zum Beispiel mehrere Benutzer- Accounts mit einem einzigen Onlineshop verknüpfen und mehrere Onlineshop aus einem einzigen Backoffice heraus verwalten. So können Sie für Ihren bestehenden Onlineshop besondere Nischen schaffen. Sie können auch einen internationalen Shop unter einem ganz anderen Domainnamen und in einer anderen Sprache öffnen, beispielsweise mit Endungen wie.ch,.at oder.com, indem Sie einfache Import- und Export- Funktionen nutzen. Wir hoffen, dass wir Sie von den vielfältigen Möglichkeiten, die SEOshop Ihnen als Online Shop-Besitzer bietet, überzeugen können und freuen uns auf eine langfristige, nachhaltige Zusammenarbeit. 9

Vom Kunden gefunden werden: Internet-Marketing für Online-Shops. Eine gute Adresse: Den richtigen Domain-Namen wählen

Vom Kunden gefunden werden: Internet-Marketing für Online-Shops. Eine gute Adresse: Den richtigen Domain-Namen wählen Vom Kunden gefunden werden: Internet-Marketing für Online-Shops Dieser kleine Leitfaden soll Ihnen aufzeigen, dass man bei einem Online-Shop nicht nur am Design und an den Artikeln arbeiten muss, sondern

Mehr

2. FAQ. 2.1 Headline Banner. Inhalt: 1.Installation. 1. Installation 2. FAQ 3. Einstellungen 4. Benötigen Sie weitere Hilfe?

2. FAQ. 2.1 Headline Banner. Inhalt: 1.Installation. 1. Installation 2. FAQ 3. Einstellungen 4. Benötigen Sie weitere Hilfe? Inhalt: 1. Installation 2. FAQ 3. Einstellungen 4. Benötigen Sie weitere Hilfe? 1.Installation Um das Electronics Theme zu installieren, gehen Sie in der Rubrik Design zum Template Store. Hier sehen Sie

Mehr

Benutzerdokumentation SEO EXPERT

Benutzerdokumentation SEO EXPERT Benutzerdokumentation SEO EXPERT Mit dem SEO Expert Modul können Sie schnell: Benutzerfreundliche URLs erstellen und personalisieren Meta-Tags für Produktseiten, Facebook-Einträge und Twitter Cards in

Mehr

Der Preisvergleich für Ihre Webseite! Kunden

Der Preisvergleich für Ihre Webseite! Kunden belboon_smartprice Der Preisvergleich für Ihre Webseite! Kunden Erstellen Sie Ihren eigenen Preisvergleich! Starten Sie mit wenig Aufwand Ihren eigenen Preisvergleich und verdienen bei jedem Klick mit!

Mehr

SEO: Eine höhere Platzierung bei Google

SEO: Eine höhere Platzierung bei Google SEO: Eine höhere Platzierung bei Google 1. Die Abkürzung SEO steht für Search Engine Optimization, oder auf Deutsch: Suchmaschinenoptimierung. Dabei handelt es sich um einen Teil der Suchmaschinen-Marketing-Strategie,

Mehr

In 10 Schritten selber eine eigene Homepage erstellen

In 10 Schritten selber eine eigene Homepage erstellen In 10 Schritten selber eine eigene Homepage erstellen Anhand dieser Anleitung können Sie einfach eine eigene Homepage selber erstellen. Registrieren Sie sich bei wordpress.com und schon können Sie loslegen.

Mehr

MEHR FUNKTIONEN, MEHR E-COMMERCE: XT:COMMERCE PLUGIN SEO BOX

MEHR FUNKTIONEN, MEHR E-COMMERCE: XT:COMMERCE PLUGIN SEO BOX MEHR FUNKTIONEN, MEHR E-COMMERCE: XT:COMMERCE PLUGIN SEO BOX XT:COMMERCE PLUGIN BB SEO BOX Mit dem xt:commerce Plugin BB SEO Box sorgen Sie dafür, dass Ihr Shop von Suchmaschinen besser gelistet wird.

Mehr

Kurzanleitung für die Import/Export Funktion Kinderleicht Produkte importieren und aktualisieren und exportieren

Kurzanleitung für die Import/Export Funktion Kinderleicht Produkte importieren und aktualisieren und exportieren Kurzanleitung für die Import/Export Funktion Kinderleicht Produkte importieren und aktualisieren und exportieren Sehr geehrter Online-Händler, damit Sie schnell mit Ihrem Onlineshop erfolgreich, möchten

Mehr

SEO Services von dmc. Mehr Erfolg mit Suchmaschinenoptimierung durch dmc

SEO Services von dmc. Mehr Erfolg mit Suchmaschinenoptimierung durch dmc SEO Services von dmc Mehr Erfolg mit Suchmaschinenoptimierung durch dmc Suchmaschinenoptimierung bei dmc Die Suchmaschinenoptimierung hat das Ziel bessere Positionen in den unbezahlten Suchergebnissen

Mehr

Webshop Tutorial. E-Commerce ECM ERP SFA EDI. Backup. Integration des Comarch Webshops mit Facebook. www.comarch-cloud.de

Webshop Tutorial. E-Commerce ECM ERP SFA EDI. Backup. Integration des Comarch Webshops mit Facebook. www.comarch-cloud.de Webshop SFA ECM Backup E-Commerce ERP EDI Integration des Comarch Webshops mit Facebook www.comarch-cloud.de Inhaltsverzeichnis 1 ZIEL DES TUTORIALS 3 2 EINE ANWENDUNG AUF FACEBOOK ERSTELLEN 3 3 EINE SEITE

Mehr

Schulung Marketing Engine Thema : Einrichtung der App

Schulung Marketing Engine Thema : Einrichtung der App Schulung Marketing Engine Thema : Einrichtung der App Videoanleitung : http://www.edge-cdn.net/video_885168?playerskin=48100 Marketing Engine Tool : App Paket : Basis / Premium Version 1.0-09.07.2015 1

Mehr

SEO BASICS IM B2B-BEREICH

SEO BASICS IM B2B-BEREICH SEO BASICS IM B2B-BEREICH Suchmaschinenoptimierung für Unternehmer ohne Schnickschnack Internet World, München 24. März 2015 ZIEL WAS SIE ERWARTET Ich zeige Ihnen heute die Grundlagen der On-Page Optimierung

Mehr

Schnell und sicher im Internet arbeiten. mit dem Internet Explorer 8 INT-IE8. Autor: Peter Wies. Inhaltliches Lektorat: Charlotte von Braunschweig

Schnell und sicher im Internet arbeiten. mit dem Internet Explorer 8 INT-IE8. Autor: Peter Wies. Inhaltliches Lektorat: Charlotte von Braunschweig INT-IE8 Autor: Peter Wies Inhaltliches Lektorat: Charlotte von Braunschweig 1. Ausgabe, Juli 2009 HERDT-Verlag für Bildungsmedien GmbH, Bodenheim Internet: www.herdt.com Alle Rechte vorbehalten. Kein Teil

Mehr

Anbindung an Wer-hat-Fotos.net

Anbindung an Wer-hat-Fotos.net Anbindung an Wer-hat-Fotos.net Stand: 7. Juni 2012 2012 Virthos Systems GmbH www.pixtacy.de Anbindung an Wer-hat-Fotos.net Einleitung Einleitung Dieses Dokument beschreibt, wie Sie Ihren Pixtacy-Shop an

Mehr

Anleitung zur Verwendung des Shopware Plugins: SEO Professional Optimieren Sie Ihren Shop für Google und Co. Version 1.0

Anleitung zur Verwendung des Shopware Plugins: SEO Professional Optimieren Sie Ihren Shop für Google und Co. Version 1.0 Anleitung zur Verwendung des Shopware Plugins: SEO Professional Optimieren Sie Ihren Shop für Google und Co. Version 1.0 1 SEO Einstellungen Kategorien Diese Einstellungen können Sie für jede Kategorie

Mehr

Loslegen mit Contrexx: In 10 Schritten zur professionellen Webseite.

Loslegen mit Contrexx: In 10 Schritten zur professionellen Webseite. Loslegen mit Contrexx: In 10 Schritten zur professionellen Webseite. Autor: Nicolas Müller Juli 2012 www.contrexx.com 1 Einleitung Diese Anleitung soll Ihnen helfen eine professionelle Webseite zu erstellen

Mehr

1 Lizenzkey 2 1.1. Wo finde ich den Lizenzkey? 2 1.2. Lizenzkey hochladen 2. 2. Nameserver einrichten 4

1 Lizenzkey 2 1.1. Wo finde ich den Lizenzkey? 2 1.2. Lizenzkey hochladen 2. 2. Nameserver einrichten 4 Inhalt: Seite 1 Lizenzkey 2 1.1. Wo finde ich den Lizenzkey? 2 1.2. Lizenzkey hochladen 2 2. Nameserver einrichten 4 Seite 1 1. Lizenzkey 1.1. Wo finde ich den Lizenzkey? Wichtig ist für das Anlegen von

Mehr

R E S P O N S I V E Dokumentation 1

R E S P O N S I V E Dokumentation 1 R E S P O N S I V E Dokumentation 1 Einführung Installieren Sie jetzt das Delta Responsive template und bereiten Sie Ihren Shop auf die Zukunft vor! Das Delta Responsive theme ist ein modisches, zeitgenössisches

Mehr

kostenlose Homepage erstellen

kostenlose Homepage erstellen kostenlose Homepage erstellen Anleitung zur Erstellung einer kostenlosen Homepage Seite 1 Inhalt Einleitung...3 Hosting...5 Homepage Baukasten...10 Web Design...13 Homepage erstellen...14 Webseiten...15

Mehr

Anleitung. My Homepage. upc cablecom GmbH Industriestrasse 19 8112 Otelfingen 0800 66 88 66. Mehr Leistung, mehr Freude.

Anleitung. My Homepage. upc cablecom GmbH Industriestrasse 19 8112 Otelfingen 0800 66 88 66. Mehr Leistung, mehr Freude. Anleitung My Homepage upc cablecom GmbH Industriestrasse 19 8112 Otelfingen 0800 66 88 66 Mehr Leistung, mehr Freude. Inhaltsverzeichnis 1 Allgemeine Informationen 1 Allgemeine Informationen 3 2 Erste

Mehr

Hier zuerst eine grobe Übersicht, nachfolgend werden die einzelnen Schritte genauer erklärt:

Hier zuerst eine grobe Übersicht, nachfolgend werden die einzelnen Schritte genauer erklärt: ANLEITUNG zum Eintrag Ihrer Homepage auf Gingu.de Hier zuerst eine grobe Übersicht, nachfolgend werden die einzelnen Schritte genauer erklärt: 1. Kostenlos registrieren 2. Zum Erstellen eines Eintrages

Mehr

Tipps und Tricks der Suchmaschinenoptimierung

Tipps und Tricks der Suchmaschinenoptimierung Tipps und Tricks der Suchmaschinenoptimierung Thomas Kleinert Institut für Wirtschaftsinformatik (IWi) im DFKI 16. Juli 2014 Agenda Was ist Suchmaschinenmarketing? Wie arbeiten Suchmaschinen? On-Page Optimierung

Mehr

Verbinden von Outlook mit ihrem Office 365 Konto

Verbinden von Outlook mit ihrem Office 365 Konto Webmailanmeldung Öffnen sie in ihrem Browser die Adresse webmail.gym-knittelfeld.at ein. Sie werden automatisch zum Office 365 Anmeldeportal weitergeleitet. Melden sie sich mit ihrer vollständigen E-Mail-Adresse

Mehr

Anleitung ISPConfig 3 für Kunden

Anleitung ISPConfig 3 für Kunden Anleitung ISPConfig 3 für Kunden Zentrale Anlaufstelle für die Verwaltung Ihrer Dienste bei Providing.ch GmbH ist das Kontrollpanel der ISPConfig Verwaltungssoftware. Sie können damit: Mail-Domänen hinzufügen

Mehr

AXIGEN Mail Server. E-Mails per Smarthost versenden E-Mails per Pop3 empfangen. Produkt Version: 6.1.1 Dokument Version: 1.2

AXIGEN Mail Server. E-Mails per Smarthost versenden E-Mails per Pop3 empfangen. Produkt Version: 6.1.1 Dokument Version: 1.2 AXIGEN Mail Server E-Mails per Smarthost versenden E-Mails per Pop3 empfangen Produkt Version: 6.1.1 Dokument Version: 1.2 Letztes Update: 23.September 2008 Kapitel 1: Instruktionen Willkommen Was zeigt

Mehr

Ein Meeting planen. Ein Meeting planen. www.clickmeeting.de

Ein Meeting planen. Ein Meeting planen. www.clickmeeting.de Ein Meeting planen www.clickmeeting.de 1 In dieser Anleitung... Erfahren Sie, wie Sie Meetings und Webinare einrichten, Einladungen versenden und Follow-ups ausführen, um Ihren Erfolg sicherzustellen.

Mehr

Handbuch AP Backoffice

Handbuch AP Backoffice Handbuch AP Backoffice Verfasser: AP marketing Tony Steinmann Bahnhofstrasse 13 6130 Willisau Alle Rechte vorbehalten. Willisau, 24. August 2005 Handbuch unter www.ap-backoffice.ch/handbuch_ap-backoffice.pdf

Mehr

Einfach Geld verdienen 100% kostenlos und seriös. einfachgeldverdienen.de

Einfach Geld verdienen 100% kostenlos und seriös. einfachgeldverdienen.de Einfach Geld verdienen 100% kostenlos und seriös Geld verdienen im Internet Ich zeige kostenlos, wie Du mit einer Homepage Geld verdienen kannst! Schritt für Schritt Anleitung Beispiele, Tools & Vorlagen

Mehr

Kurzanleitung für das CMS Joomla 3.x

Kurzanleitung für das CMS Joomla 3.x Kurzanleitung für das CMS Joomla 3.x 1. Login ins Backend Die Anmeldung ins sogenannte Backend (die Verwaltungsebene) der Website erfolgt über folgenden Link: www.name-der-website.de/administrator. Das

Mehr

CHECKLISTE SUCHMASCHINENOPTIMIERUNG

CHECKLISTE SUCHMASCHINENOPTIMIERUNG CHECKLISTE SUCHMASCHINENOPTIMIERUNG Suchmaschinenoptimierung, auch Search Engine Optimization (SEO) genannt, ist ein Marketing-Instrument, das dazu dient, Websites auf den Ergebnisseiten der Suchmaschinen

Mehr

Manual WordPress - ContentManagementSystem

Manual WordPress - ContentManagementSystem Was ist WordPress? WordPress ist ein ContentManagementSystem (CMS) zur Verwaltung der Inhalte einer Website. Es bietet sich besonders zum Aufbau und Pflege eines Weblogs (Online-Tagebuch) an. Funktionsschema

Mehr

Kurzanleitung CMS. Diese Kurzanleitung bietet Ihnen einen Einstieg in die Homepage Verwaltung mit dem Silverstripe CMS. Inhaltsverzeichnis

Kurzanleitung CMS. Diese Kurzanleitung bietet Ihnen einen Einstieg in die Homepage Verwaltung mit dem Silverstripe CMS. Inhaltsverzeichnis Diese Kurzanleitung bietet Ihnen einen Einstieg in die Homepage Verwaltung mit dem Silverstripe CMS Verfasser: Michael Bogucki Erstellt: 24. September 2008 Letzte Änderung: 16. Juni 2009 Inhaltsverzeichnis

Mehr

Google Analytics einrichten

Google Analytics einrichten Technik Autor: Yves Lüthi 19.10.2011 Google Analytics einrichten Google bietet ein kostenloses Web-Analyse Tool an, das es erlaubt, genaue Statistiken über Ihre Webseite zu erstellen. Damit Sie diesen

Mehr

NEW MEDIA SYMPOSIUM 2.0. Stuttgart, 3. Februar 2015 Thomas Rechner, Thomas Strobel

NEW MEDIA SYMPOSIUM 2.0. Stuttgart, 3. Februar 2015 Thomas Rechner, Thomas Strobel NEW MEDIA SYMPOSIUM 2.0 Stuttgart, 3. Februar 2015 Thomas Rechner, Thomas Strobel WER WIR SIND STAR SYSTEMS - EXPERTS IN DIGITAL BUSINESS Wir entwickeln Strategien, Konzepte und Anwendungen für Ihr digitales

Mehr

Anleitung zum Einrichten der Berliner Schulmail unter

Anleitung zum Einrichten der Berliner Schulmail unter Anleitung zum Einrichten der Berliner Schulmail unter Outlook 2003 Inhaltsverzeichnis 1. Einleitung... 3 2 E-Mail-Konto einrichten... 3 2.1 Vorbereitung... 3 2.2 Erstellen eines den Sicherheitsanforderungen

Mehr

Jimdo Fortsetzung Die eigene Jimdo-Webseite begutachten und erweitern"

Jimdo Fortsetzung Die eigene Jimdo-Webseite begutachten und erweitern Jimdo Fortsetzung Die eigene Jimdo-Webseite begutachten und erweitern" Yvonne Seiler! Volkshochschule Bern! Lernziele" Sie tauschen sich über Vor- und Nachteile aus und geben sich gegenseitig Tipps.! Sie

Mehr

Kurzanleitung. RD Internetdienstleistungen Ralf Dingeldey Darmstädterstraße 1 64686 Lautertal. 2008 by Ralf Dingeldey. 2008 by Ralf Dingeldey

Kurzanleitung. RD Internetdienstleistungen Ralf Dingeldey Darmstädterstraße 1 64686 Lautertal. 2008 by Ralf Dingeldey. 2008 by Ralf Dingeldey Kurzanleitung RD Internetdienstleistungen Ralf Dingeldey Darmstädterstraße 1 64686 Lautertal - 2 - Vorwort zu dieser Anleitung SysCP ist eine freie und kostenlose Software zur Administration von Webservern.

Mehr

Corporate Marketing & Communications. Ganz einfach im 3M Online-Shop bestellen. So wird bestellt. www.3mshop.ch

Corporate Marketing & Communications. Ganz einfach im 3M Online-Shop bestellen. So wird bestellt. www.3mshop.ch Corporate Marketing & Communications Ganz einfach im 3M Online-Shop bestellen So wird bestellt www.3mshop.ch So einfach bestellen Sie im 3M Online-Shop www.3mshop.ch In unserem 3M Online-Shop www.3mshop.ch

Mehr

Benutzerhandbuch WordPress

Benutzerhandbuch WordPress Benutzerhandbuch WordPress Handbuch zur Erstellung eines Weblogs Copyright 2008 by Eva-Maria Wahl & Dennis Klehr Inhaltsverzeichnis 1. Einführung 3 1.1 Blog 3 1.2 Web 2.0 3 1.3 Content Management System

Mehr

Wie richte ich den DNS unter Plesk ein?

Wie richte ich den DNS unter Plesk ein? Keyweb FAQ Administrationssoftware Plesk Wie richte ich den DNS unter Plesk ein? Wie richte ich den DNS unter Plesk ein? Inhalt 1. Vorbetrachtungen 3 1.1. Warum muss ich den Nameserver konfigurieren?...3

Mehr

Operator Guide. Operator-Guide 1 / 7 V1.01 / jul.12

Operator Guide. Operator-Guide 1 / 7 V1.01 / jul.12 Operator Guide Einleitung Diese Guide vermittelt ihnen das Operator Know How für die Gästbox. Was müssen Sie wissen bevor Sie sich an die Arbeit machen. Von welchem PC aus kann ich die Gästbox bedienen.

Mehr

FlowFact Maklerhomepage direct happy

FlowFact Maklerhomepage direct happy Anleitung FlowFact Maklerhomepage direct happy V1.0.5 Inhaltsverzeichnis 1 Vorwort... 3 2 Der Administrationsbereich... 4 2.1 Anmeldung am Administrationsbereich... 4 2.2 Die Firmendaten... 5 2.2.1 Grundeinstellungen...

Mehr

Einstieg in das Cyclos System

Einstieg in das Cyclos System Einstieg in das Cyclos System Cyclos ist eine Open Source Software die von der Stiftung STRO aus Holland für Tauschsysteme in der ganzen Welt entwickelt wurde. Dank der grosszügigen Unterstützung durch

Mehr

WordPress installieren und erste Einblicke ins Dashboard

WordPress installieren und erste Einblicke ins Dashboard WordPress installieren und erste Einblicke ins Dashboard Von: Chris am 16. Dezember 2013 In diesem Tutorial zeige ich euch wie ihr WordPress in der aktuellen Version 3.7.1 auf eurem Webspace installieren

Mehr

Was müssen Sie tun und beachten um unsere emails zu erhalten?

Was müssen Sie tun und beachten um unsere emails zu erhalten? Was müssen Sie tun und beachten um unsere emails zu erhalten? Punkt A - Eintragung / Anmeldung 1. Achten Sie darauf wenn Sie sich eintragen, daß Sie eine gültige E-mail Adresse verwenden. 2. Rufen Sie

Mehr

Besondere Lernleistung

Besondere Lernleistung Besondere Lernleistung Tim Rader gymsche.de Die neue Homepage des Gymnasiums Schenefeld Erstellen eines neuen Artikels Schritt 1: Einloggen Rufen Sie http://gymsche.de auf. Im rechten Bereich der Webseite

Mehr

Google - Wie komme ich nach oben?

Google - Wie komme ich nach oben? Vortrag 17.03.2015 IHK Bonn /Rhein -Sieg Google - Wie komme ich nach oben? Internetagentur und Wirtschaftsdienst Bonn 1 Das sagt Google Bieten Sie auf Ihren Webseiten qualitativ hochwertigen Content, besonders

Mehr

Handbuch Schnelleinstieg

Handbuch Schnelleinstieg V44.01 IP kabellose Kamera / Kamera mit Kabel Handbuch Schnelleinstieg (Für MAC OS) Modell:FI8904W Modell:FI8905W ShenZhen Foscam Intelligent Technology Co., Ltd Packungsliste FI8904W/05W Handbuch Schnelleinstieg

Mehr

TYPO3 Schritt für Schritt - Einführung für Redakteure

TYPO3 Schritt für Schritt - Einführung für Redakteure TYPO3 Version 4.0 Schritt für Schritt Einführung für Redakteure zeitwerk GmbH Basel - Schweiz http://www.zeitwerk.ch ++4161 383 8216 TYPO3_einfuehrung_redakteure.pdf - 07.07.2006 TYPO3 Schritt für Schritt

Mehr

User Manual nameserv.at

User Manual nameserv.at User Manual nameserv.at 1. Einstellungen 1.1 Voreinstellungen bearbeiten 2. Domainverwaltung 2.1 Domain anlegen 2.2 Massen Domain anlegen 2.3 Domain ändern 2.4 Massen Domain ändern 2.5 Domain Providerwechsel

Mehr

Ersatzteile der Extraklasse Magento-Module der Shopwerft

Ersatzteile der Extraklasse Magento-Module der Shopwerft Ersatzteile der Extraklasse Magento-Module der Shopwerft MicroStudio - Fotolia.com Viele Produkte eignen sich auch als Geschenk. Wer für den Beschenkten keine eigene Auswahl treffen möchte, der greift

Mehr

Userhandbuch. Version B-1-0-2 M

Userhandbuch. Version B-1-0-2 M Userhandbuch Version B-1-0-2 M Inhaltsverzeichnis 1.0 Was bietet mir SERVRACK?... 3 1.1 Anmeldung... 3 1.2 Passwort vergessen?... 3 1.3 Einstellungen werden in Realtime übernommen... 4 2.0 Die SERVRACK

Mehr

MEHR FUNKTIONEN, MEHR E-COMMERCE:

MEHR FUNKTIONEN, MEHR E-COMMERCE: MEHR FUNKTIONEN, MEHR E-COMMERCE: XT:COMMERCE PLUGIN BB ENRICHED SITEMAP XT:COMMERCE PLUGIN BB ENRICHED SITEMAP Das Plugin Blackbit Enriched Sitemap reichert den Export-Feed für die Google-Sitemap mit

Mehr

Visendo SMTP Extender

Visendo SMTP Extender Inhalt Einleitung... 2 1. Aktivieren und Konfigurieren des IIS SMTP Servers... 2 2. Installation des SMTP Extenders... 6 3. Konfiguration... 7 3.1 Konten... 7 3.2 Dienst... 9 3.3 Erweitert... 11 3.4 Lizenzierung

Mehr

Cmsbox Kurzanleitung. Das Wichtigste in Kürze

Cmsbox Kurzanleitung. Das Wichtigste in Kürze Cmsbox Kurzanleitung Cmsbox Kurzanleitung Das Wichtigste in Kürze Die Benutzeroberfläche der cmsbox ist nahtlos in die Webseite integriert. Elemente wie Texte, Links oder Bilder werden direkt an Ort und

Mehr

First Steps. Willkommen bei lifepr. Tel. +49 721 987793-34 Fax +49 721 987793-11 info@lifepr.de www.lifepr.de

First Steps. Willkommen bei lifepr. Tel. +49 721 987793-34 Fax +49 721 987793-11 info@lifepr.de www.lifepr.de First Steps Willkommen bei lifepr 1. Registrierung Ihr personalisierter Account bei lifepr Für die uneingeschränkte Nutzung Ihres digitalen Pressefachs bei der lifepr ist es notwendig, > dass Sie sich

Mehr

DirectSmile CrossMedia und Salesforce

DirectSmile CrossMedia und Salesforce DirectSmile DirectSmile CrossMedia und Salesforce Anleitung 2014 Salesforce und DirectSmile Cross Media Salesforce und DirectSmile Cross Media... 2 1.1 Einführung... 3 1.2 Ein Benutzerkonto einrichten...

Mehr

Ebook zur XT:Commerce Onpage Suchmaschinenoptimierung Version 1.1 Autor: Tobias Braun WebTec Braun www.webtec-braun.com

Ebook zur XT:Commerce Onpage Suchmaschinenoptimierung Version 1.1 Autor: Tobias Braun WebTec Braun www.webtec-braun.com Ebook zur XT:Commerce Onpage Suchmaschinenoptimierung Version 1.1 Autor: Tobias Braun WebTec Braun www.webtec-braun.com Inhaltsverzeichnis: 1.0 Einleitung 2.0 Die URLs (mod_rewrite) 3.0 Die Startseite

Mehr

FinishWeb 3 Kurzanleitung Forum

FinishWeb 3 Kurzanleitung Forum FinishWeb 3 Kurzanleitung Forum rhone.ch GmbH FinishWeb 3 Kurzanleitung_Forum 1 Informationen zum Dokument 1.1 Versionierung Version Datum Status Änderungen und Bemerkungen Autor 5.8.2009 Erste Version

Mehr

FREESMS Modul. Bedienungsanleitung

FREESMS Modul. Bedienungsanleitung "! #%$%&('()+*-,+&(.()(&",+&('/*-* 021+3)(*54(6+*278)(9(:+;0-)(&# =@?BADCFEGHJI KMLONJP Q+?+R STQUQ=WV X"Y(ZJVO[O[J\]I=OH@=OR2?8Q^=OP _J=J` ab=op =5^ co`]d"voe]zjfo\>gihjjjkjvozoy(j ab=op =5^ S@Ald"VOe]ZJfO\>gihJjJkJVOZOY+hTj

Mehr

Ihre Möglichkeiten mit. mediakit

Ihre Möglichkeiten mit. mediakit Ihre Möglichkeiten mit mediakit WILLKOMMEN BEI BOATS.COM EUROPA Was ist boats.com? boats.com ist die größte internationale Suchmaschine für neue und gebrauchte Boote. Mit mehr als 350,000 von Herstellern,

Mehr

Konfigurationsanleitung Hosted Exchange 2003 mit Outlook 2010 & iphone

Konfigurationsanleitung Hosted Exchange 2003 mit Outlook 2010 & iphone Konfigurationsanleitung Hosted Exchange 2003 mit Outlook 2010 & iphone Vertraulichkeitsklausel Das vorliegende Dokument beinhaltet vertrauliche Informationen und darf nicht an Dritte weitergereicht werden.

Mehr

Handbuch USC-Homepage

Handbuch USC-Homepage Handbuch USC-Homepage I. Inhalt I. Inhalt Seite 1 II. Wichtigste Grundregel Seite 1 III. Funktionen der Seite Seite 2 1. Anmelden in der Community Seite 2 2. Mein Account Seite 3 3. Wechselzone Seite 4

Mehr

IP kabellose Kamera / Kamera mit Kabel. Handbuch Schnelleinstieg. (Für MAC Betriebssysteme)

IP kabellose Kamera / Kamera mit Kabel. Handbuch Schnelleinstieg. (Für MAC Betriebssysteme) IP kabellose Kamera / Kamera mit Kabel Handbuch Schnelleinstieg (Für MAC Betriebssysteme) Modell:FI8916W Farbe: schwarz Modell:FI8916W Farbe: weiβ ShenZhen Foscam Intelligent Technology Co., Ltd Handbuch

Mehr

Anleitung für Wechsler von WebPage Inklusiv / WebPage Upgrade Profi auf Telekom Homepage Business-Produkte

Anleitung für Wechsler von WebPage Inklusiv / WebPage Upgrade Profi auf Telekom Homepage Business-Produkte Anleitung für Wechsler von WebPage Inklusiv / WebPage Upgrade Profi auf Telekom Homepage Business-Produkte 1 Inhalt 1. Allgemeine Info zu den Telekom Homepage-Produkten 2. Schritt für Schritt Homepage-Produkt

Mehr

Kurzanleitung Typo3 Radio MK V1.5 vom 18.07.2014

Kurzanleitung Typo3 Radio MK V1.5 vom 18.07.2014 Kurzanleitung Typo3 V1.5 vom 18.07.2014 Typo3 Version 4.7.14 0 Inhalt Kurzanleitung Typo3 Login. 2 Seite anlegen.. 3 Inhaltselement anlegen...... 7 Dateien und Bilder verwalten... 14 Nachrichten / News

Mehr

das Logo Ihrer Firma Ihre Kontaktinformationen (Adresse, Telefonnummer usw.) die Umsatzsteuer-Identifikationsnummer Ihrer Firma (falls vorhanden)

das Logo Ihrer Firma Ihre Kontaktinformationen (Adresse, Telefonnummer usw.) die Umsatzsteuer-Identifikationsnummer Ihrer Firma (falls vorhanden) SCHNELLEINSTIEG SO RICHTEN SIE IHREN EIGENEN ONLINESHOP EIN Sie möchten Ihren eigenen Onlineshop eröffnen? Das ist jetzt einfacher als je zuvor. Dieser Schnelleinstieg erklärt Ihnen alles, was Sie wissen

Mehr

Vom Newcomer zum Rockstar. So machen Sie Ihren Onlineshop noch erfolgreicher

Vom Newcomer zum Rockstar. So machen Sie Ihren Onlineshop noch erfolgreicher Vom Newcomer zum Rockstar So machen Sie Ihren Onlineshop noch erfolgreicher Dieses E-Book gibt Ihnen Tipps, um Ihren Onlineshop noch erfolgreicher zu machen. Als Inhaber eines Onlineshops durchlaufen Sie

Mehr

ansprechen und Reseller unterstützen

ansprechen und Reseller unterstützen Neu: Online Lead dgeneration Endkunden d (B2B/B2C) ansprechen und Reseller unterstützen Januar 2014 Endkunden Werbung 300 000 000 Endkunden direkt ansprechen und/oder 1 000 000 Impressions pro Monat erreichen

Mehr

Installationsanleitung

Installationsanleitung Installation des Shopsystems Die Installation des Shopsystems wird in mehreren Schritten durchgeführt. Sie werden mittels einer automatischen Installationsroutine durch die einzelnen Schritte geleitet.

Mehr

1 Lizenzkey 2 1.1. Wo finde ich den Lizenzkey? 2 1.2. Lizenzkey hochladen 2. 2. Nameserver einrichten 4. 3. Domains einrichten 7

1 Lizenzkey 2 1.1. Wo finde ich den Lizenzkey? 2 1.2. Lizenzkey hochladen 2. 2. Nameserver einrichten 4. 3. Domains einrichten 7 Inhalt: Seite 1 Lizenzkey 2 1.1. Wo finde ich den Lizenzkey? 2 1.2. Lizenzkey hochladen 2 2. Nameserver einrichten 4 3. Domains einrichten 7 Seite 1 1. Lizenzkey 1.1. Wo finde ich den Lizenzkey? Wichtig

Mehr

Einrichtung Email-Konto unter Microsoft Outlook

Einrichtung Email-Konto unter Microsoft Outlook Einrichtung Email-Konto unter Microsoft Outlook Bitte befolgen Sie die hier beschriebenen Schritte, um ein Email-Konto unter Microsoft Outlook 2000 oder höher einzurichten. Die Anleitung zeigt die Optionen

Mehr

1. Wie bekomme ich beim Online Shopping mit Lyoness Geld zurück?

1. Wie bekomme ich beim Online Shopping mit Lyoness Geld zurück? 1 FAQs 1. Wie bekomme ich beim Online Shopping mit Lyoness Geld zurück? Loggen Sie sich auf www.lyoness.at ein und suchen Sie über die Händlersuche nach dem passenden Onlineshop. Haben Sie den gewünschten

Mehr

Inhalt. Net-Base Internetservice. Dokumentation Plesk E-Mail-Verwaltung / Horde Webmailverwaltung

Inhalt. Net-Base Internetservice. Dokumentation Plesk E-Mail-Verwaltung / Horde Webmailverwaltung Mit Ihrem Hostingpaket haben Sie die Möglichkeit, mehrere E-Mail-Konten zu verwalten. Ihre E-Mails können Sie dabei über ein gängiges E-Mail Programm, oder wahlweise über ein Webfrontend versenden und

Mehr

Die neue Datenraum-Center-Administration in. Brainloop Secure Dataroom Service Version 8.30

Die neue Datenraum-Center-Administration in. Brainloop Secure Dataroom Service Version 8.30 Die neue Datenraum-Center-Administration in Brainloop Secure Dataroom Service Version 8.30 Leitfaden für Datenraum-Center-Manager Copyright Brainloop AG, 2004-2014. Alle Rechte vorbehalten. Dokumentversion:

Mehr

Installation KVV Webservices

Installation KVV Webservices Installation KVV Webservices Voraussetzung: KVV SQL-Version ist installiert und konfiguriert. Eine Beschreibung dazu finden Sie unter http://www.assekura.info/kvv-sql-installation.pdf Seite 1 von 20 Inhaltsverzeichnis

Mehr

Konfiguration und Verwendung von MIT - Hosted Exchange

Konfiguration und Verwendung von MIT - Hosted Exchange Konfiguration und Verwendung von MIT - Hosted Exchange Version 3.0, 15. April 2014 Exchange Online via Browser nutzen Sie können mit einem Browser von einem beliebigen Computer aus auf Ihr MIT-Hosted Exchange

Mehr

Anleitung neuen Beitrag unter News auf www.schoellonia.de erstellen

Anleitung neuen Beitrag unter News auf www.schoellonia.de erstellen Anleitung neuen Beitrag unter News auf www.schoellonia.de erstellen BILD: Es ist möglich ein Bild unter den News mit zu veröffentlichen. Achtung: NUR EIN BILD pro Beitrag, und dieses sollte zuvor auf die

Mehr

FAQ zum Online Shop von F. + H. Engel AG

FAQ zum Online Shop von F. + H. Engel AG FAQ zum Online Shop von F. + H. Engel AG Profitieren Sie jetzt und bestellen Sie ab sofort im neuen Online Shop von F. + H. Engel AG. Der Online Shop von F. + H. Engel AG beinhaltet über 250 000 Artikeln.

Mehr

Bitte beachten Sie. Nur für Kabelmodem! - 1 -

Bitte beachten Sie. Nur für Kabelmodem! - 1 - Erste Seite! Bitte beachten Sie Nur für Kabelmodem! - 1 - Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis... 2 Internetprotokoll-Konfiguration (TCP/IP)... 3 Installation mit Assistent für neue Verbindung... 5 Installation

Mehr

Eine Kurzanleitung in 10 Schritten

Eine Kurzanleitung in 10 Schritten Facebook für Ihr Hotel Eine Kurzanleitung in 10 Schritten Große Hotelgruppen machen es vor, kleinere Hotels werden eher in der virtuellen Welt vermisst. Die Frage, ob man sein Hotel auch in Facebook platziert

Mehr

In diesem kleinen Handbuch Schnellstart zeigen wir Ihnen die ersten Schritte.

In diesem kleinen Handbuch Schnellstart zeigen wir Ihnen die ersten Schritte. STRATO Schnellstart Erste Schritte mit LivePages LivePages ist der praktische Homepage-Baukasten von STRATO. Damit erstellen Sie in wenigen Schritten Ihre eigene Homepage und zwar komplett online und ohne

Mehr

OXOMI Katalog Tool. Benutzerhandbuch

OXOMI Katalog Tool. Benutzerhandbuch OXOMI Katalog Tool Benutzerhandbuch Inhalt Inhalt... 2 Oxomi auf unserer Homepage... 3 Oxomi im Online-Shop... 4 Navigation... 4 Suchfunktion... 6 Artikel aus dem Katalog in den Shop-Warenkorb übernehmen...

Mehr

Email- Einstellungen. Microsoft Outlook Express. 2. Geben Sie hier die Email-Adresse ein.

Email- Einstellungen. Microsoft Outlook Express. 2. Geben Sie hier die Email-Adresse ein. Nachdem Sie im World4You-Webmail ein Email-Konto eingerichtet haben, können Sie dieses auch mit den Email-Programmen Microsoft Outlook, Outlook Express oder Mozilla Thunderbird abrufen. Eine Übersicht

Mehr

Anleitung für TYPO3... 1. Bevor Sie beginnen... 2. Newsletter anlegen... 2. Inhalt platzieren und bearbeiten... 3. Neuen Inhalt anlegen...

Anleitung für TYPO3... 1. Bevor Sie beginnen... 2. Newsletter anlegen... 2. Inhalt platzieren und bearbeiten... 3. Neuen Inhalt anlegen... Seite 1 von 11 Anleitung für TYPO3 Inhalt Anleitung für TYPO3... 1 Bevor Sie beginnen... 2 Newsletter anlegen... 2 Inhalt platzieren und bearbeiten... 3 Neuen Inhalt anlegen... 3 Bestehenden Inhalt bearbeiten...

Mehr

Anleitung für die Einrichtung einer HTML-Signatur mit Bild und Verlinkung

Anleitung für die Einrichtung einer HTML-Signatur mit Bild und Verlinkung Anleitung für die Einrichtung einer HTML-Signatur mit Bild und Verlinkung Inhaltsverzeichnis Vorwort...1 Hinweise...2 Einrichtung unter Microsoft Outlook 2003...3 Einrichtung unter Outlook 2007...4 Einrichtung

Mehr

Dokumentation Shopsystem

Dokumentation Shopsystem E-Commerce Solutions Frame Based Shops Anhang zur Dokumentation Shopsystem Version 1.0 Stand: Februar 2013 Technischer Support - KNV Serviceline Tel.: 0711 7860-1000 Fax: 0711 7860-2820 E-Mail: internethotline@knv.de

Mehr

INSTALLATION OFFICE 2013

INSTALLATION OFFICE 2013 INSTALLATION OFFICE 2013 DURCH OFFICE 365 Zur Verfügung gestellt von PCProfi Informatique SA Einleitung Das folgende Dokument beschreibt Ihnen Schritt für Schritt, wie man Office Umgebung 2013 auf Ihren

Mehr

First Steps / Erste Schritte. Handbuch

First Steps / Erste Schritte. Handbuch Handbuch April 2015, Copyright Webland AG 2015 Inhalt Einführung Voraussetzungen Hosting und Domain bestellt was jetzt? Zugangsdaten Allgemeine Hosting Informationen WebServer Publizierungs-Daten Domain

Mehr

So folgen Sie uns auf Twitter und sind immer live über neue Blogbeiträge informiert

So folgen Sie uns auf Twitter und sind immer live über neue Blogbeiträge informiert So folgen Sie uns auf Twitter und sind immer live über neue Blogbeiträge informiert Die folgende Anleitung soll Ihnen den Umgang mit dem CFX Trading Blog (www.blog.cfx-broker.de) erleichtern. Viele Leser

Mehr

Das neue Webmail Überblick über die neuen Funktionen im Outlook Web App 2010

Das neue Webmail Überblick über die neuen Funktionen im Outlook Web App 2010 Das neue Webmail Überblick über die neuen Funktionen im Outlook Web App 2010 Mehr unterstützte Webbrowser Ansicht Unterhaltung Ein anderes Postfach öffnen (für den Sie Berechtigung haben) Kalender freigeben

Mehr

Infoblatt BROWSER TIPSS. Mozilla Firefox & Internet Explorer. 2012, netzpepper

Infoblatt BROWSER TIPSS. Mozilla Firefox & Internet Explorer. 2012, netzpepper Infoblatt BROWSER TIPSS Mozilla Firefox & Internet Explorer 2012, netzpepper Alle Rechte vorbehalten. Nachdruck oder Vervielfältigung auch auszugsweise nur mit schriftlicher Genehmigung des Autors. Stand:

Mehr

E-Mail-Programm HOWTO. zum Einrichten von E-Mail-Konten

E-Mail-Programm HOWTO. zum Einrichten von E-Mail-Konten E-Mail-Programm HOWTO zum Einrichten von E-Mail-Konten Stand: 01.09.2014 Inhaltsverzeichnis 1. Vorwort... 4 2. Einrichtung der Konten in den E-Mail-Programmen... 5 2.1 Thunderbird...4 2.2 Outlook 2007...6

Mehr

H i l f e z u m E m p f a n g e n v o n E -M a i l s ü b e r Y a h o o a u f d e m l o k a l e n P C i n O u t l o o k

H i l f e z u m E m p f a n g e n v o n E -M a i l s ü b e r Y a h o o a u f d e m l o k a l e n P C i n O u t l o o k M a t h i a s E. K o c h Florastrasse 46, 47899 Krefeld Tel.: 0171 64 50 137/ Fax.: 02151 150 528 / E-Mail: mk@adoptimize.de H i l f e z u m E m p f a n g e n v o n E -M a i l s ü b e r Y a h o o a u f

Mehr

INHALT. nicht verschlüsselt bzw. kein SPA* *Ihr Passwort wird durch die SSL Verbindung bereits verschlüsselt übertragen!

INHALT. nicht verschlüsselt bzw. kein SPA* *Ihr Passwort wird durch die SSL Verbindung bereits verschlüsselt übertragen! INHALT Seite -1- Outlook 2013 / 2010 - Ihr E-Mail-Konto einrichten... 2 Outlook 2007 - Ihr E-Mail-Konto einrichten... 6 Outlook 2003 und 2000 - Ihr E-Mail-Konto einrichten... 11 Thunderbird - Ihr E-Mail-Konto

Mehr

Anleitung für Wechsler von WebPage Expert / WebPage Profi auf Telekom Homepage-Produkte

Anleitung für Wechsler von WebPage Expert / WebPage Profi auf Telekom Homepage-Produkte Anleitung für Wechsler von WebPage Expert / WebPage Profi auf Telekom Homepage-Produkte 1 Inhalt 1. Allgemeine Info zu den Telekom Homepage-Produkten 2. Schritt für Schritt Homepage-Produkt wechseln a.

Mehr

Contao SEO: 7 Experten-Tipps

Contao SEO: 7 Experten-Tipps Contao SEO: 7 Experten-Tipps Contao SEO: 7 Experten-Tipps Contao, ehemals bekannt unter dem Namen TYPOlight, ist ein kostenloses Content Management System (CMS) zum Verwalten und Pflegen einer Webpräsenz.

Mehr

Vom PIM in den Webshop

Vom PIM in den Webshop Vom PIM in den Webshop mediasolu1on3 Product Informa1on System Magento Connect Die Referenten Lilian Zweifel Teamleiterin Grundentwicklung mediasolu1on System- Integra1on und Kundensupport lilian.zweifel@staempfli.com

Mehr

Endanwender Handbuch

Endanwender Handbuch Endanwender Handbuch INHALTSVERZEICHNIS Vorwort...3 Frontend und Backend...3 Das Dashboard...4 Profil Bearbeiten...6 Inhalte Verwalten...6 Seiten...6 Seite verfassen...7 Papierkorb...11 Werbebanner...11

Mehr

ERSTELLEN VON INCENTIVES IM ZANOX NETZWERK

ERSTELLEN VON INCENTIVES IM ZANOX NETZWERK ERSTELLEN VON INCENTIVES IM ZANOX NETZWERK USER GUIDE FÜR ADVERTISER INHALTSVERZEICHNIS 1. Einführung...3 2. Incentives veröffentlichen...4 3. Weitere Funktionen...9 ZANOX.de AG Erstellen von Incentives

Mehr