Erfolgsfaktor lokal nutzen zu lokalen Markenbotschaftern. Wertschätzung. Und wer macht Ihre Marke vor Ort stark?

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Erfolgsfaktor lokal nutzen zu lokalen Markenbotschaftern. Wertschätzung. Und wer macht Ihre Marke vor Ort stark?"

Transkript

1 Journaldas Magazin für local branding Bernd Nickel, Kfz-Meisterbetrieb Petra Löning, Service-Center Löning Marcus Bein, Intercoiffeur Thieme Und wer macht Ihre Marke vor Ort stark? Mario Luger, Kasel GmbH Wasser -Wärme-Wellness Hier gehts zur Online- Version für Ihr Tablet. Soziale Netzwerke So werden Vertriebspartner Erfolgsfaktor lokal nutzen zu lokalen Markenbotschaftern Wertschätzung jetzt auch online unter

2 Lorem Ipsum 4 Lokaler Markenbotschafter Soziale Netzwerke lokal nutzen 6 Versicherungsvermittler im Fokus Gemeinsam sind wir stark 16 Vereinsmarketing: So kommt Bewegung in die Markenbotschaft! 10 Virtuelles Aushängeschild P&G Salon Professional Region DACH, Stefan Lux 4 Lokaler Markenbotschafter So werden Vertriebspartner zu lokalen Markenbotschaftern 6 Soziale Netzwerke lokal nutzen Lokaler Markenbotschafter Virtuelles Aushängeschild Mit wenigen Klicks zur individuellen Webseite 12 Handwerker als Botschafter im Einsatz für die Marke markt intern und Vaillant sprechen über Local Branding 14 Gemeinsam sind wir stark Kooperationen mit lokalen Partnern 16 Vereinsmarketing So kommt Bewegung in die lokale Markenbotschaft 18 Local Branding Day Trends und Best Practices in Frankfurt 20 Versicherungsvermittler im Fokus Erfolgsfaktor Wertschätzung 22 marcapo Werbeberater Freund und Berater des lokalen Markenbotschafters 23 marcapo Aktuelles in Kürze

3 Vorwort Wir machen lokale Markenbotschafter. 3 Liebe Leserinnen und Leser, liebe Freunde des Local Branding, marcapo macht aus Vertriebspartnern erfolgreiche lokale Markenbotschafter. Dieses Versprechen ist unsere Erfolgsformel und eine einzigartige Möglichkeit, das Potenzial Ihrer Vertriebspartner zu wecken und zu entwickeln. Mittels maßgeschneiderter Werbemittel und Marketingaktionen gibt es Ihrer Marke ein lokales Gesicht und verleiht ihr eine leidenschaftliche Stimme. Denn durch die Möglichkeit, sich und die Marke vor Ort zu inszenieren und Maßnahmen selbst zu steuern, erfährt er eine unmittelbare Wertschätzung, von der die Marke durch Loyalität, Motivation und Erfolg profitiert. Vertriebspartner, die ihren Kunden Nähe, Persönlichkeit und Kompetenz signalisieren und hinter ihrer Marke stehen, werden begeisterte Markenbotschafter. Was dies konkret bedeutet, erfahren Sie in dieser Ausgabe des m-journals. Eine immer größere Rolle im Marketing spielen soziale Netzwerke wie Facebook & Co. Welche Plattformen und Strategien sich auf lokaler Ebene für Ihre Branche auszahlen, erfahren Sie in unserem Social Media-Special. Impressum m-journal, das Magazin für local branding Herausgeber: marcapo GmbH Bahnhofstraße Ebern Fon: Fax: Für den Erfolg von Markenbotschaftern aller Branchen sorgen auch unsere Werbeberater. Bei marcapo entwickeln sie sich von Anfang an zu Branchenspezialisten. Drei von ihnen stellen wir Ihnen in diesem Heft vor. Lassen Sie sich von frischen Ideen inspirieren und erleben Sie, wie das Konzept des lokalen Markenbotschafters Ihre Branche, Ihre Vertriebspartner und Ihr Unternehmen beflügeln kann. Viel Spaß bei der Lektüre wünschen Ihnen Verantwortlich: Jürgen Ruckdeschel Konzeption/Layout: marcapocommunications Redaktion: Manuela Veil Text: Carolin Oberheide Projektmanagement: Sebastian Bauer Fotos: Stefan Brost Haben Sie Anregungen zum m-journal? Dann schreiben Sie einfach eine an: Thomas Ötinger Jürgen Ruckdeschel Marc-Stephan Vogt PS: Gerne würden wir von Ihnen erfahren, wie Ihnen das neue m-journal gefällt und welche Themen Sie besonders interessieren. Wir freuen uns auf Ihr Feedback. Unter allen Antworten verlosen wir einen Porsche 911 von AVIS für ein ganzes Wochenende. Nähere Informationen erhalten Sie auf beigefügtem Feedback-Formular!

4 4 Lokaler Markenbotschafter So werden Vertriebspartner zu lokalen Markenbotschaftern Ein lokaler Markenbotschafter ist das Gesicht der Marke vor Ort. Er erfüllt sie mit Leben, lädt sie mit seinen positiven Werten zusätzlich auf und vermittelt Kompetenz und Verlässlichkeit. Wenn Marken ihre Vertriebspartner durch maßgeschneiderte Werbemittel unterstützen und ihnen auf Augenhöhe begegnen, erwächst aus dieser Wertschätzung ein Höchstmaß an Loyalität und Motivation. Die positiven Nebeneffekte: Begeisterung, Leidenschaft und Erfolg im Sinne aller Beteiligten. Ein lokaler Markenbotschafter kann vor allem eines: begeistern! Alles, was er braucht, um sich vor Ort zu präsentieren und zu profilieren, wird ihm von der Marke durch marcapo bereitgestellt. Konkret bedeutet das: Er steuert Zeitpunkt, Umfang und Art seiner lokalen Werbung selbst und kommuniziert dabei auf Augenhöhe mit der Marke. Diese bringt ihren Markenbotschaftern Wertschätzung und Vertrauen entgegen. Sie kann sich darauf verlassen, dass Corporate Identity und klar definierte gemeinsame Aussagen eingehalten und kommuniziert werden. Durch das Markenbotschafter- Konzept werden Vermittler ins lokale Rampenlicht gerückt und schaffen eine Nähe, die Marke und Vertrieb belebt. Das lokale Gesicht zur Marke Der lokale Markenbotschafter repräsentiert die Marke und übernimmt Verantwortung vor Ort. In der Region kennt man den Vertriebspartner und nimmt ihn als authentisch und vertrauenswürdig wahr. Dies gilt vor allem, wenn er sich über seinen professionellen Rahmen hinaus lokal engagiert und sozial verankert ist, etwa durch Engagement im Sportverein. Vertrauen und Kundenbeziehungen Der Markenbotschafter ist in seinem Umkreis oft schon seit vielen Jahren als zuverlässiger und engagierter Fachmann bekannt ein Aspekt, der die Marke und ihre Werte maßgeblich unterstützt und für nachhaltiges Vertrauen und langjährige Kundenbeziehungen sowie positive Mundpropaganda sorgt. Kompetenz vor Ort und lokale Verankerung Mit zunehmend komplexeren und individuelleren Produkten steigt der Bedarf an verfügbarer, persönlicher Beratung vor Ort. Ein Vertrauen erweckender, kompetenter Markenbotschafter begeistert Kunden unmittelbar, erfasst Bedürfnisse und Entwicklungen und kann die Wirkung und Präsenz der Marke vor Ort durch individuelles Marketing verstärken. Loyalität durch Wertschätzung Durch die Integration des Vermittlers in die Kommunikation wachsen Loyalität und Identifikation ebenso wie seine Moti vation, die Marke vor Ort zu vermarkten. Wertschätzung und Kommunikation auf Augenhöhe werden vom Vermittler und von seinen Mitarbeitern oftmals höher geschätzt als kurzfristige finanzielle Zuwendungen. Imagetransfer und Budgetverlängerung Verstärkt durch bedarfsgerechte Werbemittel, verleiht die Marke dem Vermittler Produktkompetenz, die er vor Ort ausstrahlt. Auch wenn er zuvor nur zurückhaltend Werbung betrieben hat

5 Lokaler Markenbotschafter 5 Als lokaler Markenbotschafter werde ich dabei unterstützt, mich vor Ort für meine Marke stark zu machen und mich gleichzeitig lokal zu engagieren. Das schafft Vertrauen, bringt Sympathiepunkte und trägt zum positiven Image bei. Enrico Raasch Inhaber einer WWK Versicherungsagentur in Neubrandenburg In einer Zeit, in der für Kunden Vertrauen, Sympathie und persönliche Greifbarkeit immer wichtiger werden, brauche ich Werbemittel, die individuell auf mich und meine Region zugeschnitten sind, um mich als vertrauenswürdigen Berater zu präsentieren Frank Kasel Inhaber eines SHK-Fachbetriebs in Trier Ich bin gerne lokaler Markenbotschafter, da ich vom Marken image profitiere und dennoch selbst entscheiden kann, wann, wie und in welchem Umfang ich Marketing betreibe. Hierfür steht mir eine große Auswahl außergewöhnlicher und indi vidualisierbarer Werbemittel zur Verfügung, deren Einsatz ohne Unterstützung der Marke nicht oder zumindest sehr kostspielig für mich wäre. Barbara Boitz Salon Annett Schelske in Berlin sobald der Markenbotschafter merkt, wie sein lokales Ansehen steigt und welche Erfolge er durch den zielgerichteten Einsatz der Kommunikationsmittel erzielen kann, wächst seine Bereitschaft, für subventionierte Werbeak tionen zusätzlich eigenes Budget zu investieren. Ganzheitlich erfolgreich Mit dem Konzept des lokalen Markenbotschafters setzt marcapo als einziger Dienstleister in Deutschland auf eine Komplettlösung für lokales Marketing. Die strategische Beratung ist dabei ebenso wichtig wie die ausgefeilte Technologie beide basieren auf jahrelangem Know-how. marcapo begleitet die Entwicklung vom Vertriebspartner zum Markenbotschafter und betreut ihn ganzheitlich. Die persönliche und online-basierte Beratung sowie Schulungen zur erfolgreichen lokalen Werbung bilden die Grundlage für eine starke Identifikation des Vermittlers mit der Idee des lokalen Markenbotschafters. Über das Local Branding Portal von marcapo stehen ihm immer wieder neue, aktuelle Werbemittel zur Verfügung. Ein in Deutschland einmaliges Foto- und Videonetzwerk sorgt für die zusätzliche visuelle Inszenierung und eine kostengünstige Individualisierung von Direktmarketing, Websites, Social Media und allen weiteren angebotenen Medien. Auch bei der Erstellung eines eigenen Marketingplans und dem Einsatz von Werbemitteln vor Ort werden Vertriebspartner von den branchenerfahrenen marcapo-marketingberatern bei ihrer Entwicklung zum erfolgreichen Markenbotschafter unterstützt.

6 6 Soziale Netzwerke Soziale Netzw lokal nutzen Lokaler Markenbotschafter 2.0 Jörn Krüger, Social-Media-Spezialist bei marcapo Kaum ein Zeitgeist-Thema wird derzeit ähnlich kontrovers diskutiert wie Social Media. Doch welche Rolle spielen soziale Netzwerke im Local Branding? Ist eine eigene Facebook-Seite für lokale Markenbotschafter wirklich unerlässlich? Welche Bedeutung kommt einer eigenen Website zu? Mit welchen Plattformen sollten sich Vertriebspartner vor Ort näher auseinandersetzen, welche lohnen sich nur bedingt für das lokale Marketing? Das m-journal-schwerpunktthema Lokale Markenbotschafter 2.0 betrachtet Social Media durch die Local Branding-Brille, gibt Einblicke, Ausblicke und Tipps für Unternehmen sowie Vertriebspartner. Fortsetzung folgt in der nächsten Ausgabe! Social Media: die lokale Schlagkraft sozialer Netzwerke Rund drei Viertel der deutschen Internetnutzer sind Mitglied in einem oder mehreren sozialen Netzwerken. Längst kommunizieren User nicht mehr nur innerhalb ihres virtuellen Freundeskreises, sondern auch darüber hinaus. Die Grenze zwischen Privatem und Geschäftlichem ist dabei fließend. Bei Facebook werden beispielsweise nicht nur Freundschaften geknüpft und gepflegt; durch Empfehlungen, Verlinkungen und den Gefällt mir -Button bekunden Nutzer Vorlieben, verbreiten freiwillig Markenbotschaften und generieren so auch bei anderen Usern Interesse an Produkten und Dienstleistungen. Hierdurch entsteht auf einer globalen Plattform ein lokales Kundenpotenzial für den Markenbotschafter vor Ort. Global vs. Local Player Auch wenn Google+ gerade versucht zur Aufholjagd anzusetzen aktuell ist Facebook das bekannteste soziale Netzwerk mit zurzeit rund 800 Mio. Mitgliedern weltweit und rasanten Wachstumszahlen. Mittlerweile nutzen alleine in Deutschland über 20 Millionen User aller Bevölkerungs- und Altersschichten das Portal regelmäßig. Am stärksten steigen die Zugriffszahlen bei den bisher untypischen Internetnutzern der Generation 60 plus. Für große Marken ist eine eigene Facebook-Seite mit zahlreichen Fans längst ein Marketing- Muss. Schließlich gelten die sozialen Netzwerke als der Wachstumsmarkt für die Onlinewerbung.

7 Jetzt anmelden und Fan werden! Soziale Netzwerke 7 Ein bisher kaum genutztes Potenzial schlummert im lokalen Business, obwohl sich Vertriebspartner vor Ort oftmals vom vermeintlichen Zeitaufwand und von der hohen Anzahl der Fans großer Marken einschüchtern lassen. Dabei gilt für Facebook: Qualität vor Quantität. Wenn sich nur einige hundert Fans eines lokalen Betriebes mit dem Unternehmen identifizieren und dies auch kommunizieren, hat sich der Aufwand schon gelohnt, der mitunter geringer ist, als viele Markenbotschafter vermuten: Wo sonst bekommen sie mit wenigen Mausklicks die Möglichkeit, ihr Unternehmen einem breiten Publikum zu präsentieren und gleichzeitig Kommentarfunktionen, Bilder und Videos zu integrieren, und wo sonst haben sie die Gelegenheit, Werbeanzeigen mit einer ähnlich scharfen Zielgruppeneingrenzung zu schalten? Facebook für den lokalen Markt Darüber hinaus können lokale Händler mit Facebook Deals in naher Zukunft mit Rabatten, Treueangeboten oder Gutscheinen Kunden binden und neue hinzugewinnen. Aufgrund der hohen Akzeptanz in der Bevölkerung und der Vielzahl von Möglichkeiten lohnt es sich für Vertriebspartner vieler Branchen, sich mit einer eigenen Facebook- Seite zu profilieren. Für die meisten lokalen Markenbotschafter ist Facebook also ein effektives Marketinginstrument. Zu individuellem Nutzen und zielgruppengerechten Strategien spricht marcapo klare Empfehlungen aus und erläutert Unternehmen und Vertriebspartnern, inwieweit ein Engagement in unterschiedlichen Portalen und Netzwerken sinnvoll ist. In einem Pilotprojekt mit einem führenden Versicherungsunternehmen testet marcapo derzeit eine umfassende Facebook-Strategie für Local Branding und plant die Übertragung auf weitere Branchen. *Social-Media-Testimonial-Konzept aus dem Bereich Handwerk. Bäckerei-Mehlstaub*-Fans haben mehr vom Morgen Bäckerei Mehlstaub Täglich Uhr neue Frühstücksangebote für Facebook-Fans: Klassische Printwerbung, Mediaschaltung und Social Media verschmelzen zu crossmedialem Local Branding

8 8 Soziale Netzwerke Social Media Medium für Verbundgruppenmitglieder? Kleine und mittlere Unternehmen in Deutschland haben es zunehmend schwerer in der Konkurrenz mit großen Konzernen. Langfristig sinken damit die Chancen von Einzelkämpfern dramatisch. Viele mittelständische Betriebe haben diese Realität bereits erkannt und kooperieren erfolgreich in Verbundgruppen. Damit bewahren sie sich zwar ihre Selbstbestimmung und Flexibilität, gewinnen aber gleichzeitig wichtige Größenvorteile hinzu und können die professionellen Lösungen ihrer Zentralen für sich nutzen. Der wachsende Erfolg gibt ihnen Recht und beweist: Wer kooperiert, gewinnt! Quelle: ZGV-Zeitschrift, Aktiv 2010/2011, S. 6 Außenumsatz: 460 Mrd. Euro Anschlusshäuser: Verbundgruppen: 316 Kooperationsumsatz: 207 Mrd. Euro 2010 Verbundgruppen im Mittelstandsverbund in Zahlen Volker Gromer Bereichsleiter für E-Commerce in der ANWR-Gruppe zum Thema Bedeutung von Social Media für Mitglieder der Verbundgruppe ANWR Werden Sie von Mitgliedern Ihrer Verbundgruppe nach Lösungen oder Empfehlungen zu Social Media gefragt? Ja, für einige unserer Händler sind soziale Netzwerke sehr interessant. Wir geben Tipps bei der Umsetzung und verweisen auf so genannte Best Practices. Was ist erfolgsentscheidend für einen Facebook-Auftritt z. B. eines Händlers für Sportartikel? Der Auftritt muss authentisch und persönlich sein. Er muss ständig aktuell sein und Nähe zeigen. Schließlich gibt es nur einen Schuss pro Kunde. Mit dem muss ich überzeugen. Enttäuschte Kunden kommen nicht wieder. Haben Ihre Mitglieder alle professionelle Websites und wie wichtig sind diese im Zusammenhang mit Facebook? Nein, nicht alle haben eine professionelle Website. Es mangelt teilweise an Aktualität, und auch unter technischen Gesichtspunkten im Sinne von Auffindbarkeit im Netz sind einige Seiten nicht optimal aufgestellt. Können Sie ein Beispiel nennen zum Thema Facebook aus Ihrer Verbundgruppe? Ja, spontan fallen mir Sport Leiberich aus Crailsheim oder Schuhhaus Leifer aus Gotha ein. Für sie ist Interaktivität und der ständige Dialog mit ihren Kunden enorm wichtig. Sie kommunizieren z. B. über Facebook Neuheiten, Produkttestergebnisse, Ausfahrten (Ski und Snowboard), lokale Veranstaltungen (z. B. Running, Fußball) oder laden zur Neueröffnung einer Filiale ein. Welche Chancen und Risiken sehen Sie für die Händler? Chancen liegen in dem zusätzlichen Kommunikationskanal und der Möglichkeit zum Austausch und Dialog. Auch die Nähe zum Kunden durch lokale Themen, Kundenbindung, Schneeball- und Multiplikatoreneffekte spielen eine Rolle. Ein Risiko liegt vor allem in der Aktualität: Händler müssen schnellstmöglich auf Anfragen reagieren und ihren Auftritt pflegen. Herr Gromer, wir danken Ihnen recht herzlich für das Gespräch.

9 Soziale Lorem Netzwerke Ipsum 9 Web-2.0-Portale im marcapo Local Branding-Check Qype.de Qype ist europaweit das führende Bewertungsportal. Für das Local Business hat Qype eine große Bedeutung Bewertungen durch User können jedoch nicht bzw. nur durch Qualität der eigenen Dienstleistungen gesteuert werden. Xing Das Portal ermöglicht vor allem das Networking im B2B mit einem Fokus auf Job und Karriere. Es ist zur Kundenbindung und -gewinnung als Marketinginstrument für lokale Markenbotschafter nur für wenige Branchen wie etwa die Versicherungsbranche geeignet. Google+ Der Anfangshype lässt zwar nach, aber mittlerweile sind auch bei Google+ analog zu Facebook Unternehmensseiten verfügbar. Es bleibt abzuwarten, ob Google diesmal wirklich im Social-Media-Bereich nachhaltig Fuß fassen kann oder ob Google+ doch nur ein größeres Strohfeuer ist. kaufda kaufda bietet lokalen Unternehmern eine Plattform, ihre Prospekte zu veröffentlichen und auch für Smartphones zum Download bereitzustellen. Derzeit testet marcapo Anbindungsmöglichkeiten an die marcapo-plattform. Twitter Twitter ist der führende Kurznachrichtendienst im Internet. Große Unternehmen nutzen Twitter mit einem hohen Aufwand als Support- und Verkaufsplattform für den lokalen Händler ist das Aufwand-Nutzen-Verhältnis eher unattraktiv. Foursquare Die Akzeptanz des Lokalisierungsdienstes Foursquare ist in Deutschland in den meisten Branchen bisher noch gering. Dennoch kann sich die Nutzung durch den relativ geringen Zeit- und Kostenaufwand lohnen. Groupon Groupon ist der weltweit führende Anbieter von Rabattportalen mit einer großen Reichweite und sehr hohen Akzeptanz. Für lokale Händler sind die Konditionen des Rabattportals meist wenig attraktiv. Zudem funktioniert das Geschäftsmodell in kleineren Städten (noch) nicht. Google AdWords Werbeanzeigen bei Google (und im Google-AdSense-Netzwerk) sind ein effektives Mittel, Neukunden zu akquirieren: Unabhängig vom Website- Ranking erscheinen die Anzeigen bei den Suchergebnissen immer am oberen rechten Rand der Website. Die Kosten sind sehr gut kalkulierbar und überschaubar: Bezahlt wird nicht pro Einblendung, sondern pro Klick. marcapo arbeitet derzeit an einem Modul zur einfachen Buchung und Verfolgung von AdWords-Kampagnen über die Plattform, das in der nächsten Ausgabe vorgestellt wird.

10 10 P&G Salon Professional Statements von Stefan Lux, Digital Marketing Manager (P&G Salon Professional, Region DACH) Wie ist das Feedback von Seiten der Friseure und auch des Wella-Außendienstes zu diesem neuen Angebot? Eine Website gehört heute für jeden gehobenen Salon zur Basisausstattung der Salon-Kommunikation. Viele Verbraucher, die einen neuen Friseur suchen, möchten sich gerne vor dem ersten Besuch im Internet informieren und einen ersten Eindruck gewinnen. Einige unserer Kunden haben das erkannt und auch schon umgesetzt. Es gibt aber auch ein Reihe von Kunden, die zum ers ten Mal eine Website für ihren Salon erstellen möchten oder ihre bestehende Website durch eine neue und bessere ersetzen wollen. Hier trifft unser neues Website-Angebot bei Wella Salon Marketing auf reges Interesse, denn die vorkonfigurierten Seiten auf unserer Plattform sind hinsichtlich Struktur und Inhalten speziell auf unsere Branche ausgerichtet, sodass die Erstellung der eigenen Website für den Salon schneller und qualitativ besser möglich ist als bei den generischen Webbaukasten- Angeboten der großen Web-Hoster. Für unseren Außendienst ist Wella Salon Marketing damit noch ein Stück attraktiver geworden und somit ein weiteres gutes Argument, sich für Wella Professionals als Partner zu entscheiden. Wie sehen Sie die Bedeutung von Facebook oder anderen Social-Media- Portalen für den Friseur? Social Media hat in der Friseurbranche im letzten Jahr richtig abgehoben. Viele Friseure haben ein Facebook-Profil angelegt und diskutieren intensiv über alle aktuellen Themen der Branche. Andere Plattformen spielen keine wesentliche Rolle. Einige Salons haben inzwischen auch eine eigene Salon-Fanpage angelegt. Das ist eine perfekte Möglichkeit, sich mit seinen Kunden zu vernetzen und über den eingebauten viralen Effekt von Facebook auch neue Kunden zu gewinnen. Und das völlig ohne Kosten, rein mit etwas zeitlichem Einsatz. Daher empfehlen wir unseren Kunden, auch diese Möglichkeit im Internet aktiv für ihren Salon-Erfolg zu nutzen.

11 Virtuelles Aushängeschild Mit wenigen Klicks zur individuellen Website P&G Salon Professional 11 Ob soziale Netzwerke, Bewertungsportale, Suchmaschinen oder Mundpropaganda wie auch immer potenzielle Kunden einen Händler oder Dienstleister vor Ort suchen, nähere Informationen und einen ersten persönlichen Eindruck erwarten sie auf seiner Website. Doch gerade kleinere Gewerbetreibende wie Versicherungsvermittler, Friseure oder Bäcker werden meist vergeblich im Internet gesucht. Dabei genügen oft schon Hinweise zu der Lage, den Öffnungszeiten und dem Angebot, um bei Interessenten einen seriösen Eindruck zu hinterlassen und ihnen einen Anreiz zur Kontaktaufnahme zu bieten. Im Handumdrehen online Dass ein professioneller und informativer Internetauftritt mit nur einigen einfachen Handgriffen und ohne teure Webdesign-Agentur möglich ist, beweisen die Do-it-yourself-Baukästen, die viele Provider ihren Kunden anbieten. marcapo hat mit seinem Web-Konfigurator 5clicks2web ein weiteres Modul in seiner Gesamtlösung entwickelt, das speziell auf die Bedürfnisse lokaler Vertriebspartner von Markenunternehmen zugeschnitten ist. Sowohl die Gestaltungslinie der Marke als auch professionelle Branchenfotos und Bilder des Markenbotschafters und seines Teams, sein Logo, ein Lageplan sowie fertige, optionale Textbausteine und persönliche Daten werden hier automatisch integriert. Die Bildrechte sind hierbei bereits geklärt und müssen nicht eigens erworben werden. Durch diese Gesamtlösung können Markenbotschafter mit einem minimalen Aufwand und wenigen Klicks eine eigene Website erstellen, die nicht nur aktuelle Informationen, sondern auch Persönlichkeit vermittelt und bereits wenige Tage nach der Bestellung online ist. Perfekte Vernetzung Diese Option wird bereits von vielen Wella-Friseuren genutzt, die vor allem die Möglichkeit schätzen, neben aktuellen Texten und Bildern aus der Wella- Datenbank sogar ein eigenes Image- Video hochladen zu können. Eine selbst gewählte Gestaltungslinie und Farbkombination sowie individuelle Elemente sorgen für eine persönliche Note. Durch die Option, einen Facebook-Button zu integrieren und virtuelles Empfehlungsmarketing zu nutzen, profitieren Friseure vor Ort von maximaler Vernetzung und Aufmerksamkeit zunächst im Netz und dann am PoS. In welchem Ausmaß die Website individualisiert und aktualisiert wird, bestimmt der Markenbotschafter selbst. Wird die Seite gepflegt und mit Neuigkeiten oder Angeboten angereichert, steigert dies den Traffic und optimiert ohne großen Einsatz das Ranking der Seite in den Suchmaschinen: ein positiver Nebeneffekt, der sich in den Kundenzahlen und positiven Postings niederschlägt. 5clicks2web mit wenigen Klicks hat der Friseur die Möglichkeit, über ein einfaches Tool seine individuelle Website zu gestalten. Dabei stehen seine ausdrucksstarken Bilder im Vordergrund, die wie andere Elemente (Logo, Lageplan etc.) automatisch einfließen.

12 12 Lorem Wärmstens Ipsumempfohlen Handwerker: als Botschafter im Einsatz für die Marke Beim Kauf von Produkten rund um die eigene Immobilie setzen Häuslebauer und -besitzer auf Kompetenz vor Ort: Handwerker verfügen über Erfahrung und Fachwissen. Sie bilden im dreistufigen Vertriebsweg Hersteller Großhandel Handwerker das Bindeglied zum Endkunden. Gelingt es einem Hersteller, Fachhandwerker als lokale Markenbotschafter zu gewinnen, profitieren alle Beteiligten davon. Postwurfsendungen, Fernsehwerbung, Sportsponsoring Hersteller nutzen unterschiedliche Wege, um potenzielle Kunden zu erreichen. Meist sind jedoch die Streuverluste groß. Der Handwerker vor Ort hingegen gibt der Marke ein Gesicht. Kunden nehmen ihn als verlässlich, ehrlich und partnerschaftlich wahr, denn niemand berät so individuell und persönlich wie er. Konkret bedeutet das: Gleich, welches Logo durch groß flächige Werbung bekannter ist, ihr Vertrauen schenken Kunden denjenigen Produkten, die ihr Fachhandwerker ihnen persönlich empfiehlt. Durch eine enge Zusammenarbeit zwischen Herstellern und Handwerkern ergeben sich neue Vertriebspotenziale. Und auch der Handwerker profitiert, wie Thomas Huber vom Zukunftsinstitut erläutert: Für Handwerker ist die persönliche Beziehung zum Kunden alles. Fast immer sind sie lokal bis regional gebunden, viele haben kein Ladengeschäft, nur wenige betreiben ein umfangreiches Marketing, so der Autor der Studie Die Zukunft des Handwerks: innovative Konzepte für eine traditionelle Branche. Daher sind laut Huber direkte Kommunikationsformen entscheidend. Viele Handwerker werden vor allem als Problemlöser nachgefragt, weiß Huber, der den Vorteil der örtlichen Nähe auch in der unmittelbaren Erfassung von Kundenwünschen und Nachfrageentwicklungen sieht. Diese Art der direkten Marktforschung sollten Handwerker intensiv nutzen, rät Huber und führt aus: Ein kontinuierlicher Ausbau von Dienstleistungen, die dem Kunden das Leben erleichtern, eröffnet Kundenbindungspotenzial über die klassische Montage hinaus. Wärmstens empfohlen Dies hat auch Vaillant erkannt. Der Hersteller von Systemheiztechnik bindet mit Hilfe von marcapo seit Jahren erfolgreich Fachhandwerker an die Marke, denn bei der Konzeption der Werbemittel achtet marcapo darauf, dass Marke und Markenbotschafter immer auf Augenhöhe vertreten sind. So wird der Handwerker zum begeisterten Empfehler vor Ort!

13 Wärmstens Lorem empfohlen Ipsum 13 Interview mit Hans Georg Pauli Inwiefern unterstützt Local Branding bzw. das Konzept des Markenbotschafters einen Hersteller im Bereich Sanitär und Heizungsbau beim Vertrieb seiner Produkte über Handwerker? Aus meiner Sicht sollte sich ein Fachhandwerker in seiner Region selbst als Marke positionieren. Das Konzept des Markenbotschafters unterstützt ihn dabei im Idealfall mit einem bekannten und beim Endkunden positiv besetzten Namen. Umgekehrt empfiehlt der Fachhandwerker dann die Produkte, für die er als Botschafter steht. So entsteht eine Win-Win-Situation. Denn das Vertrauen der Endkunden gilt in erster Linie dem meist persönlich bekannten Handwerksmeister vor Ort und dann erst den von ihm bevorzugt verarbeiteten Produkten. Die Kundennähe des Fachhandwerks, von der Partner der Industrie durch ein solches Local Branding-Konzept profitieren können, dient nicht nur dem Zweck, Zusatzumsätze zu generieren, sondern ist in der Regel auch die Basis für eine gemeinsame Marktbearbeitung. In deren Zentrum steht das Wohl des Kunden. Welche Vorteile sehen Sie hauptsächlich für den Hersteller? Durch diese Spezialisierung kann der Heizungs- oder Bäderbauer vor Ort sich ein Stück weit vom Wett bewerb abkoppeln und wird vom Kunden noch eindeutiger wahrgenommen. Dies hat positive Auswirkungen auf seine Wettbewerbssituation und seine Marge. Allerdings sollte er immer darauf achten, den für seine Region und seine Ausrichtung besten Markenbotschafter zu finden. Georg Pauli, Chefredakteur Installation Sanitär/Heizung der markt intern Verlag GmbH Kurzinterview mit Andreas Christmann Welchen Stellenwert hat Local Branding für Sie im Marketing bei Vaillant? Local Branding ist bei uns und unseren Fachpartnern nicht mehr wegzudenken. Wir betreiben verschiedene Partnerprogramme und setzen dabei auf ganzheitliche Kundenbetreuung. Das Local Branding Portal ermöglicht Vaillant einen markenkonformen Auftritt und dem Fachpartner die Entwicklung zur lokalen Marke. Nationale Kampagnen verknüpfen wir so wirkungsvoll mit professioneller Kommunikation vor Ort. Das übergeordnete Ziel ist eine Differenzierung vom Wettbewerb sowohl für uns als Marke als auch für den Fachpartner, dem wir so eine klare Positionierung ermöglichen und erleichtern. Wieso stehen Sie zum Konzept des Markenbotschafters für Ihr Unternehmen? Das Konzept ermöglicht unseren Fachpartnern das Ankoppeln an die Bekanntheitswerte der starken Marke Vaillant. Durch das Portal stellen wir unserem Fachpartner Werbemittel und Marketingmaßnahmen zur Verfügung, mit denen er bei seinen Kunden punkten und sich vom Wett bewerb abgrenzen kann. Denn in Anbetracht der über Handwerksbetriebe in Deutschland ist es für ihn wichtig, seinen Kunden Orien tierung zu bieten sowie Fach wissen und Kompetenz zu vermitteln, beispielsweise hinsichtlich erneuerbarer Energien. Andreas Christmann, Marketingleiter bei Vaillant

14 14 Lorem Lokale Kooperationen Ipsum Was haben ein Versicherungsvermittler und ein Bäcker oder ein Friseur und ein Reisebüro gemeinsam? Das Potenzial für erfolgreiche lokale Kooperationen! Ob Veranstaltungen, Charity-Aktionen, Gewinnspiele oder ein Gutscheinheft mit mehreren Partnern die Möglichkeiten, sich lokal zu profilieren, sind nahezu unbegrenzt. Damit sich die Kooperation für alle Beteiligten auszahlt, gilt es jedoch, sich einige grundlegende Fragen zu stellen. Gemeinsam sind wir stark! Kooperationen mit lokalen Partnern Was ist das persönliche Ziel? Kooperationen steigern die Bekanntheit vor Ort und stärken das Image des Vertriebspartners, dem sich vielfältige Möglichkeiten der Selbstinszenierung eröffnen. So bieten Partnerschaften lokalen Markenbotschaftern besondere Gelegenheiten, gezielt bestimmte Produkte zu bewerben oder ihr gesamtes Portfolio zu präsentieren. Durch den Zusammenschluss mit einem oder mehreren Partnern können außerdem neue Kundenpotenziale erschlossen und bestehende Kunden gebunden werden. Wer sind die idealen Kooperationspartner? Win-Win-Effekte sind oft dort möglich, wo man sie nicht erwartet: Für eine Kooperation kommen zum einen lokale Partner mit einer ähnlichen Zielgruppe in Frage. Diese lässt sich zum Beispiel nach den Kategorien Alter, Familienstand oder soziales Milieu eingrenzen. Zum anderen sollten Geschäfte und Dienstleister kontaktiert werden, die komplementäre Produkte anbieten. Für einen Friseur sind dies etwa Modebou- Welche Fragen sind im Vorfeld einer Kooperation zu klären? tiquen, Parfümerien oder Fitness-Center. Für Versicherungsagenturen hingegen kommen eher Autohäuser, Reisebüros oder Babyausstatter in Frage. Unternehmen aus Freizeit und Gastronomie decken meist mehrere Zielgruppen ab und sind somit ebenso probate Partner wie ortsansässige Unternehmen mit zahl- Was ist das persönliche Ziel? Wer sind die idealen Kooperationspartner? Welche Aufgaben sind zu meistern? Welche gemeinsamen Aktivitäten sind denkbar?

15 Lokale Kooperationen Lorem Ipsum 15 Gutscheinheft reichen Beschäftigten aus der Region. Generell gilt: je mehr Zielgruppenüberschneidungen unter den Kooperationspartnern, desto erfolgversprechender die Aktion. Welche gemeinsamen Aktivitäten sind denkbar? Bevor potenzielle Partner angesprochen werden, sollten konkrete Vorschläge für gemeinsame Aktionen, Kampagnen oder Veranstaltungen vorliegen. Unterstützung von der Planung über die Bestellung von Werbemitteln bis hin zur professionellen Durchführung geben jetzt auch die Local Branding Portale von marcapo. So ist die gegenseitige Platzierung von Produkten, Informationsflyern, Broschüren, Plakaten oder Fahnen sowie die gegenseitige Verlinkung von Websites aufmerksamkeitsstark und verursacht nur geringen Aufwand. Verbunden mit einer ansprechenden Botschaft und einem konkreten Nutzen, wie Gutschein, Rabatt oder Gewinn, erhalten Kunden einen Anreiz, sich mit den beworbenen Produkten und Dienstleistungen auseinanderzusetzen. Bei Gewinnspielen oder Gutscheinheften profitieren Vermittler zusätzlich von der Erweiterung ihrer Adressbestände um die Kundendaten der Kooperationspartner. Jetzt fehlt nur noch die persönliche Überzeugungsarbeit durch den Markenbotschafter, und die gemeinsame Planung kann beginnen! Ein Gutscheinheft alle profitieren! Ein neues Local-Branding-Konzept von marcapo ist das Gutscheinheft. Da es von aktivem Empfehlungsmarketing profitiert, erzielt es eine besonders brei- te Wirkung. Seit kurzem wird das Gutscheinheft erfolgreich von Vermittlern der Itzehoer Versicherung eingesetzt. Sie wählen ihre Kooperationspartner vor Ort selbst aus, bevor sie Inhalt und Gültigkeitsdauer der Gutscheine, Auflage und Druckkostenaufteilung festlegen. Im Anschluss fordern sie die Logos bei ihren Partnern an und finden auf dem Portal mein Itzehoer Marketing weitere Möglichkeiten der Individualisierung mit ihrem eigenen Logo oder ihren Fotos. Wie, an wen, in welcher Auflage und zu welchem Anlass das Heft verteilt wird, bestimmen die Vermittler selbst. Nur noch ein Klick, und die Aufträge für Druck und Versand gehen automatisch an marcapo. Bereits nach wenigen Tagen wird das Gutscheinheft geliefert. Nun kann sich die Markenbotschaft verbreiten. Welche gemeinsamen Aktivitäten sind zum Beispiel denkbar? Gegenseitige Bonusaktionen Gemeinsame Charity-Aktionen Integration in Offline/Online- Medien Materielle Unterstützung gegen Präsenz POS-Präsenz Veranstaltungen

16 16 HDI-Gerling Vereinsmarketing So kommt Bewegung in die Markenbotschaft! Wer seine Marke auf lokaler Ebene ins Spiel bringen will, tut dies am besten dort, wo sich Zielgruppe und Multiplikatoren treffen beispielsweise beim Sport. Regionale Vereine sowie deren Trainings und Spiele sind sowohl in Stadtteilen als auch in Kleinstädten und Dörfern zentrale Anziehungspunkte für Jung und Alt. Für Vertriebspartner bieten sie ein weites Spielfeld für lokales Engagement, das sich auszahlt. Die Marke wird zum Player Ob Bandenwerbung, Fanartikel, Pokale, Trikotsponsoring oder Spielpläne und Wettbierdeckel Vereinsmarketing ist eine ebenso effektive wie effiziente Möglichkeit, Sympathiepunkte zu sammeln und gleichzeitig zum Markenbotschafter zu werden. Im lokalen Fußball-, Handball- oder Eishockeyverein treffen sich Spieler und Fans, Hobbysportler, junge Nachwuchsspieler und Eltern. Breiter könnten erreichbare Zielgruppe und Multiplikationspotenzial nicht sein! Wer mit seiner Marke und seinem Namen in einem lokalen Verein präsent ist, rückt ins Blickfeld und knüpft Kontakte. Positiver Nebeneffekt: Mit der persönlichen Unterstützung des oft ehrenamtlichen Einsatzes von Trainern und Mannschaftsbetreuern signalisieren Vertriebspartner Teamgeist und soziales Engagement werbewirksame Eigenschaften, die im Gedächtnis bleiben. Flexibles Vereinsmarketing Während hinter dem Sponsoring von Liga-Vereinen durch große Unternehmen eine komplizierte Marketing-Strategie steckt, gestaltet sich die Förderung im örtlichen Rahmen wesentlich einfacher und preisgünstiger: Durch das Local Branding Portal von marcapo profitieren Markenbotschafter vor Ort von Vereinsmarketing-Know-how, individualisierbaren Werbemitteln und unterschiedlichen Dialogmarketing-Mechanismen. Mit nur wenigen Mausklicks können sie schnell und gezielt Werbemittel im Corporate Design ihrer Marke individualisieren und produzieren lassen. Dies macht Vertriebspartner zu Akteuren und ermöglicht ihnen Kooperationen proaktiv anzustoßen und zu planen: am besten gleich über eine ganze Saison oder mehrere Spiele, denn Image- und Bekanntheitssteigerung sowie die Verbreitung der Markenbotschaft brauchen Zeit und Kontinuität. Den höchsten Werbeeffekt versprechen längerfristige, integrierte Aktionen. So war das Vereinsmarketing- Konzept von marcapo im vergangenen Jahr so erfolgreich, dass marcapo zum größten Händler für bedruckte Fußballtrikots in Deutschland avancierte. Um Markenbotschafter noch erfolgreicher

17 HDI-Gerling 17 i In Deutschland gibt es - - Mitgliederstruktur im Überblick zu machen, erweitert und ergänzt marcapo sein Angebot ständig. So werden aktuell Konzepte für Sportarten wie Tennis, Golf oder Sportschießen in der marcapo-ideenschmiede entwickelt. Volltreffer für HDI-Gerling Die positive Wirkung des Vereinsmarketings nutzt auch HDI-Gerling seit Anfang des Jahres. Das Local Branding-Portal HDI-Gerling Marketing Center ermöglicht es den Versicherungsvermittlern, individuelle Werbemittel und -aktionen rund um die Vereinsunterstützung zu erstellen. In einem ersten Schritt konnten sie neben Großplakaten und Postern unter anderem auch Anzeigen und Bierdeckel sowie Flyer online bestellen. Stets im Mittelpunkt: der Vertriebspartner als lokaler Markenbotschafter und sein Engagement vor Ort.

18 18 Lorem LBD: Rückblick Ipsum & Vorschau Local Branding Day Trends und Best Practices in Frankfurt am Main Der Local Branding Day hat sich deutschlandweit als richtungsweisende Veranstaltung für das Trendthema Local Branding etabliert. Nach erfolgreichen Veranstaltungen 2010 und 2011 erwartet die Besucher im kommenden Jahr am 19. September in Frankfurt am Main ein neues, praxisorientiertes Konzept mit Vorträgen und Workshops. Am Vorabend des Local Branding Day fand die Eröffnungsveranstaltung der neuen Kreativagentur marcapo COM- MUNICATIONS großen Zuspruch und die Teilnehmer konnten im Vorfeld der Veranstaltung die ungezwungene Atmosphäre zu einem inspirierenden Gedankenaustausch nutzen. Wissenschaftler, Trendforscher, Berater und Führungskräfte der Anwenderunternehmen ATR, ERGO und Wella referierten und diskutierten am 13. April 2011 über Facetten der lokalen Markenführung und Einsatzbereiche von Local Branding. Die rund 100 Gäste erhielten am Veranstaltungstag Einblicke in die Potenziale und Zukunftsprognosen des Local Branding. Gelöste Stimmung am Begrüßungsabend. v. l. n. r.: Herr Ötinger, GF marcapo, Frau Krensing, Vertriebsmanagement/Marketing HDI-Gerling, Frau von Bredow, Marketingleiterin HDI Gerling, Herr Ruckdeschel und Herr Vogt, GF marcapo Blick in den Eingangsbereich der Frankfurter Agentur marcapo COMMUNICATIONS

19 LBD: Rückblick & Vorschau 19 Udo Brand, Procter & Gamble GmbH, Salon Professional bei seinem Vortrag Wella mit Sicherheit erfolgreich werben Mit Praxisberichten und Diskussionen, unter anderem zu ethischen Anforderungen an lokale Charity-Werbung, oder einem Vortrag des Zukunftsinstituts zum Hyperlokalismus -Trend wurde den Teilnehmern ein abwechslungsreiches Programm geboten. Local Branding Day 2012 wieder in Frankfurt am Main Im kommenden Jahr plant marcapo nun eine noch stärkere Verknüpfung von Theorie und Praxis. Nach dem Auftakt des Local Branding Day 2012 bei einem Gettogether am Abend des 18. September in den Frankfurter Agenturräumen sind für den Vormittag des 19. September Vorträge mit einer großen thematischen Bandbreite geplant, während das Programm am Nachmittag durch Workshops abgerundet wird, die Gelegenheit zur aktiven Teilnahme bieten. Als Keynote Speaker konnte Karl Georg Musiol, einer der renommiertesten Markenexperten in Deutschland und Präsident des Deutschen Marketing- Verbandes, gewonnen werden. Das Konzept Lokaler Markenbotschafter in Theorie und Praxis Im Fokus der Vorträge sollen unter anderem die Etablierung von Handwerkern und Händlern als lokale Markenbotschafter, lokale Werbekonzepte einer mittelständischen Versicherung sowie Social Media für lokale Markenbotschafter stehen. Am Nachmittag bieten Parallel-Workshops die Gelegenheit, branchenspezifische Fragen zum Local Branding zu klären und sich mit einem marcapo-marketingportal vertraut zu machen. Einen Rückblick, Fotos, Berichte und Video-Statements vom diesjährigen Local Branding Day sowie weiterführende Informationen finden Sie auf unserer Eventseite: Blick in das Foyer des Westhafenpiers am Veranstaltungstag Hans-Gerd Coenen, Abteilungsdirektor der BGV (2. v. r.), erklärt Interessierten das Local Branding Portal Mein BGV-Marketing

20 20 Lorem DKV Ipsum Vermittler im Fokus: Erfolgsfaktor Wertschätzung Unternehmen, die sich für eine Marketingplattform entscheiden, stehen vor der Herausforderung, schnellstmöglich eine große Anzahl Vertriebspartner von den Vorteilen der Nutzung zu überzeugen. Eine entscheidende Rolle spielt dabei die Wertschätzung gegenüber ihren Markenbotschaftern vor Ort, wie die erfolgreiche Einführung des Local Branding Portals DKV Mein lokales Marketing zeigt. Jeder Vermittler ist selbstständig. Wir signalisieren ihm ganz klar, dass er entscheidend für den Erfolg vor Ort ist, erklärt Hans Fabry, Marketing-Leiter bei der ERGO-Tochter DKV. Nachdem die ERGO-Gruppe bereits über ein Local Branding-Portal verfügte, entschied sich der Gesundheitsversicherer DKV im April 2011, eine Plattform nach dem be - währten Vorbild einzuführen. Als diese im Mai an den Start ging, sollten mindes - tens 500 von rund berechtigten Vermittlern für die aktive Nutzung des Systems gewonnen werden ein ehrgeiziges Ziel, das sogar übererfüllt wurde: Nach nicht einmal einem knappen halben Jahr zählte die DKV bereits ca. 700 registrierte Markenbotschafter. Diese Tatsache schreibt Fabry der professionellen Umsetzung und dem einfachen Handling der Plattform zu, die den Vermittlern gleich zu Beginn eine große Auswahl unterschiedlicher Werbemittel zur Verfügung stellte. Darüber hinaus bietet sie mit DKV-, ERGO- und demnächst D.A.S.-Werbemitteln praktische Cross- Selling-Möglichkeiten. Auch das umfassende marcapo-netzwerk mit Fotografen, Lieferanten und Videojournalisten sowie alle über marcapo ansteuerbaren Werbemittel mit und ohne Mediaschaltung kommen den Vermittlern zugute. Durch die starke Integration von Fotos und Bewegtbildern des Vermittlers und seines Teams erscheinen Marke und Markenbotschafter nun auf Augenhöhe. Goodies zum Start Als Anreiz zum Going live konnten die Markenbotschafter eine Gratis-Fahrzeugbeschriftung bestellen. So konnten sie sich gleich mit dem Portal vertraut machen, erklärt Fabry. Hiermit wollten wir vor allem diejenigen Vermittler ansprechen, deren Werbeaktivitäten bisher kaum über die Schaltung von Nicht mehr zu halten. Vereinsmarketing Alles drin: die Krankenversicherung der DKV. Einfach anrufen: 02522/ Oder vorbei kommen: men DKV Deutsche Krankenversicherung nversi ng AG Hans-Martin n Mustermann Musterstraße 34, Musterstadt Ich vertrau der DKV Anzeige Imagewerbung

Online Marketing...3 Suchmaschinenoptimierung...4 Suchmaschinenwerbung...5 Newsletter Marketing...6 Social Media Marketing...7 Bannerwerbung...

Online Marketing...3 Suchmaschinenoptimierung...4 Suchmaschinenwerbung...5 Newsletter Marketing...6 Social Media Marketing...7 Bannerwerbung... Online Marketing...3 Suchmaschinenoptimierung...4 Suchmaschinenwerbung...5 Newsletter Marketing...6 Social Media Marketing...7 Bannerwerbung...8 Affiliate Marketing...9 Video Marketing... 10 2 Online Marketing

Mehr

Wie sexy muss eine Marke für Social Media sein? Der erfolgreiche Social Media-Start von claro

Wie sexy muss eine Marke für Social Media sein? Der erfolgreiche Social Media-Start von claro Wie sexy muss eine Marke für Social Media sein? Der erfolgreiche Social Media-Start von claro Wir helfen Unternehmen, Social Media erfolgreich zu nutzen Unser Social Media Marketing Buch für Einsteiger

Mehr

SOCIALMEDIA. Mit Social Media-Marketing & mobilen Services sind Sie ganz nah bei Ihren Kunden. ERFOLGREICHE KUNDENBINDUNG IM WEB 2.

SOCIALMEDIA. Mit Social Media-Marketing & mobilen Services sind Sie ganz nah bei Ihren Kunden. ERFOLGREICHE KUNDENBINDUNG IM WEB 2. SOCIALMEDIA Analyse ihres Internet-Portals MIT FACEBOOK & CO. ERFOLGREICHE KUNDENBINDUNG IM WEB 2.0 Social Media Marketing mit Facebook, Google+ und anderen Plattformen Social Gaming für Ihren Unternehmenserfolg

Mehr

Wie man über Facebook seine Zielgruppe erreicht

Wie man über Facebook seine Zielgruppe erreicht Wie man über Facebook seine Zielgruppe erreicht Informationsveranstaltung ebusiness-lotse Oberschwaben-Ulm Weingarten, 12.11.2014 Mittelstand Digital ekompetenz-netzwerk estandards Usability 38 ebusiness-lotsen

Mehr

Online-Services. Sichtbar im Web.

Online-Services. Sichtbar im Web. Online-Services. Sichtbar im Web. Online-Services Sichtbar im Web. Website im Responsive Design 3 Mobile Website 4 Suchmaschinenwerbung 5 Suchmaschinenoptimierung 6 Google+ Local / Google Places 7 Firmen-Video

Mehr

CONTENT MARKETING. In 4 Schritten zur effizienten Strategie

CONTENT MARKETING. In 4 Schritten zur effizienten Strategie CONTENT MARKETING In 4 Schritten zur effizienten Strategie Durch die Verbreitung von relevantem, qualitativ gutem Content über Ihre eigene Internetpräsenz hinaus können Sie den Traffic auf Ihrer Webseite

Mehr

Marketing auf Facebook Social Media Marketing

Marketing auf Facebook Social Media Marketing Marketing auf Facebook Social Media Marketing Marketing auf Facebook ist nur eine Möglichkeit des Social Media Marketing (SMM). Facebook-Seiten ( Pages ) sind dabei das Standardinstrument, um auf Facebook

Mehr

MOBILE GUTSCHEINE sehr geeignet für Neukundengewinnung, Freunde- Werben- Freunde,

MOBILE GUTSCHEINE sehr geeignet für Neukundengewinnung, Freunde- Werben- Freunde, Ihre komplette lokale Marketing & Werbung Lösung MOBILE COUPONS effektiv für Neukundengewinnung und Kundenbindung. Coupons sind zeitlos und immer beliebt. Meistens als Rabattangebote mit Deals wie z.b.:

Mehr

Social Media Marketing. Treffen Sie Ihre Kunden in sozialen Netzwerken. Besser ankommen mit dmc.

Social Media Marketing. Treffen Sie Ihre Kunden in sozialen Netzwerken. Besser ankommen mit dmc. Social Media Marketing Treffen Sie Ihre Kunden in sozialen Netzwerken. Besser ankommen mit dmc. Social Media Marketing bei dmc Social Media sind eine Vielfalt digitaler Medien und Technologien, die es

Mehr

«Online-Marketing: Erfolgsstrategien für KMU s»

«Online-Marketing: Erfolgsstrategien für KMU s» März 2013 Contrexx Partnertag 2013 Online Marketing Erfolgstrategien «Online-Marketing: Erfolgsstrategien für KMU s» Contrexx Partnertag 21. März 2013 Inhalt Ziele der Webseite und Online Marketing Übersicht

Mehr

03 2011 Facebook für Unternehmen

03 2011 Facebook für Unternehmen 03 2011 Facebook für Unternehmen Eine Einführung und Entscheidungsgrundlage über einen unternehmerischen Auftritt im sozialen Netzwerk facebook.com Einleitung Nie eröffneten sich so schnell neue Möglichkeiten

Mehr

Social Media Marketing erfordert eine sorgfältige Planung sowie langfristiges Commitment

Social Media Marketing erfordert eine sorgfältige Planung sowie langfristiges Commitment Social Media Marketing erfordert eine sorgfältige Planung sowie langfristiges Commitment Name: Nico Zorn Funktion/Bereich: Geschäftsführer Organisation: Saphiron GmbH Liebe Leserinnen und liebe Leser,

Mehr

Social Media Tourismus (IST)

Social Media Tourismus (IST) Leseprobe Social Media Tourismus (IST) Studienheft Chancen und Risiken des Web 2.0 Autor Odette Landmeier Odette Landmeier ist Dipl.-Kauffrau [FH] und absolvierte zudem noch den Masterstudiengang Management

Mehr

Facebook Landingpages // Das kleine Einmaleins

Facebook Landingpages // Das kleine Einmaleins Gabriel Beck Facebook Landingpages // Das kleine Einmaleins Facebook Landingpages // Das kleine Einmaleins Die Nutzerzahlen von Facebook steigen unaufhörlich (siehe Nutzerzahlen bei facebook Marketing)-

Mehr

RECRUITING & EMPLOYER BRANDING SOCIAL MEDIA MIT PROF. DR. HEIKE SIMMET HOCHSCHULE BREMERHAVEN

RECRUITING & EMPLOYER BRANDING SOCIAL MEDIA MIT PROF. DR. HEIKE SIMMET HOCHSCHULE BREMERHAVEN RECRUITING & EMPLOYER BRANDING MIT SOCIAL MEDIA Was heißt Employer Branding? Employer Branding ist die identitätsbasierte, intern wie extern wirksame Entwicklung zur Positionierung eines Unternehmens als

Mehr

Einfach mal Googeln. Was aber, wenn Ihre Internetseite dabei nicht gefunden wird?

Einfach mal Googeln. Was aber, wenn Ihre Internetseite dabei nicht gefunden wird? Einfach mal Googeln. Was aber, wenn Ihre Internetseite dabei nicht gefunden wird? Eine informative, schön gestaltete und funktionale Internetseite gehört ins Portfolio Ihres Unternehmens. Was nützt jedoch

Mehr

Qualitativ, Individuell und Strategisch - #LikeChessPlay. Ihr Ansprechpartner für die internationale Social Media Kommunikation.

Qualitativ, Individuell und Strategisch - #LikeChessPlay. Ihr Ansprechpartner für die internationale Social Media Kommunikation. Qualitativ, Individuell und Strategisch - #LikeChessPlay Ihr Ansprechpartner für die internationale Social Media Kommunikation. Unsere spezielle Spieltricks 1. Unsere Kundschaft profitiert von dem ideenreichen

Mehr

FACEBOOK FÜR IHR UNTERNEHMEN. powered by

FACEBOOK FÜR IHR UNTERNEHMEN. powered by FACEBOOK FÜR IHR UNTERNEHMEN powered by WARUM FACEBOOK ALS WERBEPLATTFORM NUTZEN? 03 WARUM BRAUCHEN SIE UNS DAFÜR? 04 STARTER-PAKET 05 PR-PAKET 07 MARKETING-PAKET 09 PREMIUM-PAKET 13 Warum Facebook als

Mehr

Gezielte Mikrokampagnen Neue Kunden. Neugeschäft. Die komfortable Komplettlösung für anliegenfokussiertes Vertriebsmarketing

Gezielte Mikrokampagnen Neue Kunden. Neugeschäft. Die komfortable Komplettlösung für anliegenfokussiertes Vertriebsmarketing Gezielte Mikrokampagnen Neue Kunden. Neugeschäft. Die komfortable Komplettlösung für anliegenfokussiertes Vertriebsmarketing www.expalas.de Digital Service Engineering Frankfurt am Main Telefon +49-69-71670771

Mehr

Social SEO. Entwicklungen und Trends in der Suchmaschinenoptimierung

Social SEO. Entwicklungen und Trends in der Suchmaschinenoptimierung Social SEO Entwicklungen und Trends in der Suchmaschinenoptimierung Fakten 22,6% der Internetnutzer verbringen die meiste Zeit ihrer Online-Aktivitäten in sozialen Netzwerken. (Quelle: BITKOM, Februar

Mehr

10 Wege, wie Sie Ihr Social Media Monitoring ausbauen können

10 Wege, wie Sie Ihr Social Media Monitoring ausbauen können 10 Wege, wie Sie Ihr Social Media Monitoring ausbauen können Folgende Fragen, die Sie sich zuerst stellen sollten: 1. Welche Social-Media-Monitoring-Plattformen (SMM) schneiden am besten ab? 2. Ist dafür

Mehr

ONLINE MARKETING ZUKUNFTSTAGE

ONLINE MARKETING ZUKUNFTSTAGE ONLINE MARKETING ZUKUNFTSTAGE Portfolio - Impulsvorträge Mittwoch, 9. bis Donnerstag, 10. April 2014 (Vormittags- und Nachmittags-Vorträge zu den verschiedenen Themenbereichen) ncm Net Communication Management

Mehr

Neue Wege gehen! Marketing-Trends in der Gesundheitsbranche Vom Empfehlungsmarketing über Social Media bis zum Tag der offenen Tür

Neue Wege gehen! Marketing-Trends in der Gesundheitsbranche Vom Empfehlungsmarketing über Social Media bis zum Tag der offenen Tür Neue Wege gehen! Marketing-Trends in der Gesundheitsbranche Vom Empfehlungsmarketing über Social Media bis zum Tag der offenen Tür Dr. Silvia Köchling com4healthcare Copyright Dr. Silvia Köchling, com4healthcare

Mehr

Erfolgreich im Internet durch strategisches Online-Marketing. Stephan Winter (MSc) Google Qualified Individual LEONEX Internet GmbH

Erfolgreich im Internet durch strategisches Online-Marketing. Stephan Winter (MSc) Google Qualified Individual LEONEX Internet GmbH Willkommen Erfolgreich im Internet durch strategisches Online-Marketing Stephan Winter (MSc) Google Qualified Individual LEONEX Internet GmbH Übersicht Einleitung Das Einmaleins der Markenkommunikation

Mehr

Ihr Online Marketing Fahrplan. Anleitungen Checklisten Empfehlungen Verbessern Sie Ihr Marketing, Vertrieb & Kundenservice

Ihr Online Marketing Fahrplan. Anleitungen Checklisten Empfehlungen Verbessern Sie Ihr Marketing, Vertrieb & Kundenservice Ihr Online Marketing Fahrplan Anleitungen Checklisten Empfehlungen Verbessern Sie Ihr Marketing, Vertrieb & Kundenservice Am Puls der Zeit bleiben TREND Das Käuferverhalten ändert sich hin zu: Käufer suchen

Mehr

WIR VERBINDEN SIE MIT NEUEN KUNDEN

WIR VERBINDEN SIE MIT NEUEN KUNDEN MAKLERHOMEPAGE.NET Info Broschüre IN EXKLUSIVER KOOPERATION MIT: WIR VERBINDEN SIE MIT NEUEN KUNDEN maklerhomepage.net WARNUNG! EINE PROFESSIONELLE MAKLER HOMEPAGE ERHÖHT IHR VERTRIEBSPOTENZIAL! IN GUTER

Mehr

Wir bringen Ihre beste Seite ins Web. ANGEBOT ONEPAGER. Webinc GmbH Schaffhauserstrasse 560 8052 Zürich. T. 044 272 88 22 info@webinc.ch www.webinc.

Wir bringen Ihre beste Seite ins Web. ANGEBOT ONEPAGER. Webinc GmbH Schaffhauserstrasse 560 8052 Zürich. T. 044 272 88 22 info@webinc.ch www.webinc. Wir bringen Ihre beste Seite ins Web. ANGEBOT ONEPAGER Diese übersichtliche Webseite ist besonders benutzerfreundlich, modern und responsive. Webinc GmbH Schaffhauserstrasse 560 8052 Zürich T. 044 272

Mehr

Contact Center. Wir haben einen guten Draht zu Menschen. Burda Direkt Services GmbH

Contact Center. Wir haben einen guten Draht zu Menschen. Burda Direkt Services GmbH Contact Center Burda Direkt Services GmbH Hubert-Burda-Platz 2 77652 Offenburg T. +49-781-84-6364 F. +49-781-84-6146 info@burdadirektservices.de www.burdadirektservices.de Wir sprechen Menschen an Durch

Mehr

Affiliate Marketing mit System: Erfolgreiche Vertriebsnetzwerke aufbauen, optimieren und pflegen.

Affiliate Marketing mit System: Erfolgreiche Vertriebsnetzwerke aufbauen, optimieren und pflegen. 1-Tages-Seminar: Affiliate Marketing mit System: Erfolgreiche Vertriebsnetzwerke aufbauen, optimieren und pflegen. Affiliate Marketing als effizienter Vertriebskanal: strukturiert planen, professionell

Mehr

Vortrag: Internet Marketing - Referent: Dirk Wrana

Vortrag: Internet Marketing - Referent: Dirk Wrana Werbeformen des Internet Marketings E-Mail Marketing Social Media Marketing Display Marketing Internetpräsenz Affiliate Marketing Suchmaschinen Marketing Suchmaschinen Marketing ca. 90% ca. 2,5% ca. 2%

Mehr

KANN DAS NICHT JEMAND ANDERES MACHEN?

KANN DAS NICHT JEMAND ANDERES MACHEN? Es wird Zeit für Ihre Präsenz im Internet! KANN DAS NICHT JEMAND ANDERES MACHEN? WIR KÖNNEN. WIEDEMANN Online-Welt Homepage Service Starke Leistungen Für ein starkes Gewerk Das Leistungsspektrum für das

Mehr

Social Media & Marketing Ich lebe Social Media.

Social Media & Marketing Ich lebe Social Media. Social Media & Marketing Ich lebe Social Media. NUR KURZ ÜBER MICH Ibrahim Evsan @Ibo 35 Jahre Unternehmer, Blogger & Autor von Der Fixierungscode Gründer von sevenload & Fliplife Medienbeirat des Landes

Mehr

5 Tipps zum Unternehmensblog

5 Tipps zum Unternehmensblog 5 Tipps zum Unternehmensblog Ein Unternehmensblog kann der Homepage Traffic und somit Neukunden und Leads bringen und dadurch das Online Marketing unterstützen. Wann sich eine Investition lohnt, und was

Mehr

Wie Sie mit Twitter neue Leads einsammeln

Wie Sie mit Twitter neue Leads einsammeln Wie Sie mit Twitter neue Leads einsammeln 10.03.2015 Worauf es ankommt, bisher unbekannte Kontakte via Twitter für sich zu begeistern Genau wie andere soziale Netzwerke ist auch Twitter eine gute Gelegenheit,

Mehr

7 klassische Fehler beim XING-Marketing

7 klassische Fehler beim XING-Marketing Social Media ist in aller Munde und immer mehr Menschen nutzen große Plattformen wie Facebook oder XING auch für den gewerblichen Bereich und setzen hier aktiv Maßnahmen für Marketing und Vertrieb um.

Mehr

Ihre Kunden binden und gewinnen!

Ihre Kunden binden und gewinnen! Herzlich Willkommen zum BWG Webinar Ihr heutiges Webinarteam Verkaufsexpertin und 5* Trainerin Sandra Schubert Moderatorin und Vernetzungsspezialistin Sabine Piarry, www.schubs.com 1 Mit gezielten Social

Mehr

Deutschlands Bewertungsportal für die Fitnessbranche

Deutschlands Bewertungsportal für die Fitnessbranche Informationsleitfaden für Fitnessstudio-Betreiber Jetzt mit allen wichtigen Informationen zur neuen Studio-Aktion zum FitnessPass! FitnessPass Deutschlandweit kostenlos trainieren! Deutschlands Bewertungsportal

Mehr

Starke Werbung. Für jedes Budget

Starke Werbung. Für jedes Budget Starke Werbung Für jedes Budget www.c-images.de VOLLE KRAFT VORAUS Als Full Service Agentur arbeitet creative images für Sie mit viel frischem Wind innovative Ansätze und zugkräftige Kommunikationsstrategien

Mehr

Suchmaschinenoptimierung - Status Quo und Zukunft

Suchmaschinenoptimierung - Status Quo und Zukunft Thema des Interviews: Suchmaschinenoptimierung - Status Quo und Zukunft Interviewpartner: Christian Mauer Informationen zum Interviewpartner: Christian Mauer ist Geschäftsführer der SUMO GmbH. SUMO ist

Mehr

Zielgerichteter Social Media Einsatz im Reisevertrieb

Zielgerichteter Social Media Einsatz im Reisevertrieb www.tourismuszukunft.de DRV Jahrestagung 2012 Zielgerichteter Social Media Einsatz im Reisevertrieb Michael Faber Ihr Ansprechpartner Michael Faber Tel.: +49 6762 40890-40 Fax: +49 8421 70743-25 m.faber@tourismuszukunft.de

Mehr

Unter Social SEO versteht man die klassische Suchmaschinenoptimierung mit Hilfe von sozialen Netzwerken wie Google+, Facebook und Twitter.

Unter Social SEO versteht man die klassische Suchmaschinenoptimierung mit Hilfe von sozialen Netzwerken wie Google+, Facebook und Twitter. ZUSAMMENFASSUNG DES WEBINARES SOCIAL SEO Markus Hartlieb Social SEO Allgemein Unter Social SEO versteht man die klassische Suchmaschinenoptimierung mit Hilfe von sozialen Netzwerken wie Google+, Facebook

Mehr

Social Media Karriere

Social Media Karriere Social Media Strategy Blogger Relations Monitoring Social Publishing Trending Influencer identifizieren Engagement Social Media Newsroom Online Campaigning Contentmanagement Viral Marketing Machen Sie

Mehr

Employer Branding Profil von XING und kununu

Employer Branding Profil von XING und kununu Employer Branding Profil von XING und kununu Präsentieren Sie sich als Wunsch-Arbeitgeber. Mit einem Employer Branding Profil gestalten Sie Ihren Ruf als Arbeitgeber aktiv mit. Profitieren Sie durch die

Mehr

Weil ich meine Werbung selbst steuern und optimieren kann jederzeit, überall!

Weil ich meine Werbung selbst steuern und optimieren kann jederzeit, überall! Service Center Online. Weil ich meine Werbung selbst steuern und optimieren kann jederzeit, überall Neu: SCO-Online Shop Entdecken Sie jetzt unsere Online Marketing Services und bestellen Sie ganz einfach

Mehr

Crossmedia-Marketing

Crossmedia-Marketing Crossmedia-Marketing Alle Disziplinen vereint! Verbundwerbung Print to Online and Mobile Beilagenmarketing Blog-Marketing SEM, SEO, SMO E-Mail-Marketing Web-Entwicklung Web-Analyse Beratung Konzeption

Mehr

ROI Facebook. Social Media als Puzzleteil Ihrer Unternehmenskommunikation

ROI Facebook. Social Media als Puzzleteil Ihrer Unternehmenskommunikation ROI Facebook D. Heiden 1 ROI Facebook Social Media als Puzzleteil Ihrer Unternehmenskommunikation Daniela Heiden SMA Social Media Agentur GmbH AT-Klagenfurt am Wörthersee 2 ROI Facebook D. Heiden 11. Internationales

Mehr

SEA Essentials. Oder: Weshalb wir denken, dass Suchmaschinenwerbung auch für Sie interessant werden kann.

SEA Essentials. Oder: Weshalb wir denken, dass Suchmaschinenwerbung auch für Sie interessant werden kann. SEA Essentials Oder: Weshalb wir denken, dass Suchmaschinenwerbung auch für Sie interessant werden kann. Dilyana LUPANOVA Senior Internet Marketing Consultant dlupanova@reachlocal.de Stefan GEIGER Business

Mehr

IHR ERFOLG LIEGT UNS AM HERZEN.

IHR ERFOLG LIEGT UNS AM HERZEN. Apps Homepages SEO Google Social Media Das Örtliche Das Telefonbuch Gelbe Seiten Adressbücher Beratung & Full Service IHR ERFOLG LIEGT UNS AM HERZEN. REGIONAL STARK Bei uns stehen Sie im Mittelpunkt.

Mehr

Socialmedia Facebook - Marketing

Socialmedia Facebook - Marketing Socialmedia Facebook - Marketing Medienagentur mit Schwerpunkt Onlinemarketing und Social Media aus Innsbruck/Austria Gründung im Mai 2011 Spezialisierung: Technik, Facebook, Online Redaktion und Content-Marketing

Mehr

Ihr Online-Spezialist im Pflegebereich. Das perfekte Marketing-Instrument.

Ihr Online-Spezialist im Pflegebereich. Das perfekte Marketing-Instrument. Ihr Online-Spezialist im Pflegebereich. Das perfekte Marketing-Instrument. Inhalt 1. Wohnen-im-Alter.de das Original 2. Die Zielgruppe erreichen 3. Vertrauen schaffen Image aufbauen 4. Pflege-Stellenmarkt

Mehr

Die Unternehmenswebseite

Die Unternehmenswebseite Die Unternehmenswebseite Sie im Netz Suchmaschinenoptimierung Online Marketing Online Pressearbeit Meta-Tags Analyse Software Die Umsetzung der Webseite NetzMagister Sie im Netz! 1 Sie im Netz - Anforderungen

Mehr

Mediadaten Überblick Februar 2015

Mediadaten Überblick Februar 2015 Mediadaten Überblick Februar 2015 Deine tägliche Dosis... ZEITjUNG ist mit 717.000 Unique Usern und über 13,8 Millionen monatlichen Aufrufen DAS deutschlandweite Online-Magazin für den Zeitgeist der Zielgruppe

Mehr

10 Gebote einer Homepage Worauf ist zu achten?

10 Gebote einer Homepage Worauf ist zu achten? 10 Gebote einer Homepage Worauf ist zu achten? Hinweis! Diese Präsentation ist nur für Ihre eigenen, persönliche Verwendung im Rahmen des Vortrags gedacht. Eine Weitergabe oder gar Veröffentlichung ist

Mehr

Mehr Gäste durch professionelles Online-Marketing und effiziente Selbstvermarktung

Mehr Gäste durch professionelles Online-Marketing und effiziente Selbstvermarktung Mehr Gäste durch professionelles Online-Marketing und effiziente Selbstvermarktung Premium-Modul: Online-Marketing für Fortgeschrittene Foto: istockphoto, kyrien Im Mittelpunkt steht die Website Wie kommen

Mehr

VfL Wolfsburg Online & Social Media MEDIADATEN SAISON 14/15

VfL Wolfsburg Online & Social Media MEDIADATEN SAISON 14/15 VfL Wolfsburg Online & Social Media MEDIADATEN SAISON 14/15 ÜBERSICHT PLATTFORM DIE WEBSITE 3 FACEBOOK 4 GOOGLE+ 5 TWITTER 6 DIE APP 7 ONLINE MEDIADATEN 8 DIE WEBSITE WWW.VFL-WOLFSBURG.DE Details www.vfl-wolfsburg.de

Mehr

Die Messe. Will den Erfolg mit Ihnen teilen. 25. BIS 29. MÄRZ 2015 IM SCHACHEN, AARAU AARGAUER MESSE AARAU

Die Messe. Will den Erfolg mit Ihnen teilen. 25. BIS 29. MÄRZ 2015 IM SCHACHEN, AARAU AARGAUER MESSE AARAU Die Messe mit Schwung. Will den Erfolg mit Ihnen teilen. AARGAUER MESSE AARAU 25. BIS 29. MÄRZ 2015 IM SCHACHEN, AARAU Herzlich willkommen zur AMA 2015 Sehr geehrte Damen und Herren Geschätzte Aussteller

Mehr

Gehört und verstanden werden.

Gehört und verstanden werden. Gehört und verstanden werden. The bad News. Nichts Neues Keine Garantien Marcom macht nicht den Unterschied trägt aber dazu bei 1 Erfahrungen. Wirkung erzielen. Mehrwert schaffen Nutzen stiften Branding

Mehr

DER SCHNACK FÜR ZWISCHENDURCH

DER SCHNACK FÜR ZWISCHENDURCH FOLIE 1 MESSBAR MEHR ERFOLG DER SCHNACK FÜR ZWISCHENDURCH Performance Marketing 27. August 2012 FOLIE 2 WEIL ES MEHR ALS EIN BACKLINK IST! FOLIE 3 PERFORMANCE-MARKETING (ENGL.: PERFORMANCE: LEISTUNG) IST

Mehr

SOCIAL MEDIA? Das kleine 1x1 des Online-PR

SOCIAL MEDIA? Das kleine 1x1 des Online-PR SOCIAL MEDIA? Das kleine 1x1 des Online-PR SEO WIE BITTE? SUCHMASCHINENOPTIMIERUNG, DAMIT AUCH GOOGLE SIE FINDET Suchmaschinenoptimierung - Format, Content und Keywords damit die Suchmaschinen Ihre Marke

Mehr

QHWNXULHUKDQGEXFK HUIROJUHLFKHVZHEVLWHPDUNHWLQJI UHLQVWHLJHU

QHWNXULHUKDQGEXFK HUIROJUHLFKHVZHEVLWHPDUNHWLQJI UHLQVWHLJHU QHWNXULHUKDQGEXFK HUIROJUHLFKHVZHEVLWHPDUNHWLQJI UHLQVWHLJHU INHALTSVERZEICHNIS INHALTSVERZEICHNIS Seite 1. EINLEITUNG 1 2. VORTEILE 2 3 3. GANZHEITLICHES MARKETING 4 4. OFFLINE ZU ONLINE MARKETING 5 5.

Mehr

Social Media Marketing im Tourismus

Social Media Marketing im Tourismus Social Media Marketing im Tourismus [vernetzt] Nutzer von Sozialen Medien informieren sich vor der Reise, während der Reise und teilen Informationen und Empfehlungen nach der Reise im Internet. Dies bedeutet

Mehr

1. Über die Gutscheine.de HSS GmbH...

1. Über die Gutscheine.de HSS GmbH... 1. Über die Gutscheine.de HSS GmbH... Die Gutscheine.de HSS GmbH ist ein Tochterunternehmen der Mediengruppe RTL Deutschland und betreibt unter Gutscheine.de und Gutschein.de die größten deutschen Gutscheinportale

Mehr

Social Networking für Finanzvertriebe

Social Networking für Finanzvertriebe Social Networking für Finanzvertriebe Social Networking IHK zu Essen, 8. November 2011 Agenda 1. Social Media Grundlagen 2. Individuelle Ziele 3. Zeitmanagement 4. Relevante Portale, in denen man gefunden

Mehr

Wir zeigen Ihnen, wie Sie mit nur vier Schritten Ihr Zielgruppenmarketing effizienter gestalten und direkt bei Ihren zukünftigen Kunden landen.

Wir zeigen Ihnen, wie Sie mit nur vier Schritten Ihr Zielgruppenmarketing effizienter gestalten und direkt bei Ihren zukünftigen Kunden landen. Bei der stetig wachsenden Zahl von Konkurrenten wird ein kundenorientiertes Marketing immer wichtiger, um zielgerichtet auf spezifische Zielgruppen einzugehen. Der Trick besteht darin, eine Sehnsucht zu

Mehr

Über uns. / suchmaschinenwerbung Beginner / suchmaschinenwerbung Expert / Suchmaschinenoptimierung Beginner

Über uns. / suchmaschinenwerbung Beginner / suchmaschinenwerbung Expert / Suchmaschinenoptimierung Beginner Digital consulting Seminare / suchmaschinenwerbung Beginner / suchmaschinenwerbung Expert / Suchmaschinenoptimierung Beginner / suchmaschinenoptimierung Expert / Social Media Marketing Über uns Wir bieten

Mehr

1. Online Messe Projektmanagement virtuell zeitsparend flexibel 25. und 26. Juni 2014

1. Online Messe Projektmanagement virtuell zeitsparend flexibel 25. und 26. Juni 2014 AUSTELLERINFORMATION 1. Online Messe Projektmanagement virtuell zeitsparend flexibel 25. und 26. Juni 2014 Bisherige Partner unserer Projektmanagement Veranstaltungen und Webinare Auszug: Medienpartner:

Mehr

FACEBOOK MARKETING - 12 TIPPS FÜR ERFOLGREICHE FANSEITEN VERLEIHT IHRER MARKE IDENTITÄT

FACEBOOK MARKETING - 12 TIPPS FÜR ERFOLGREICHE FANSEITEN VERLEIHT IHRER MARKE IDENTITÄT FACEBOOK MARKETING - 12 TIPPS FÜR ERFOLGREICHE FANSEITEN VERLEIHT IHRER MARKE IDENTITÄT Aussagekräftiges Profilbild Facebook bietet viele Möglichkeiten eine Marke und ein Corporate Design auch in Social

Mehr

WELTWEIT WACHSEN. Deutschland exportiert online

WELTWEIT WACHSEN. Deutschland exportiert online WELTWEIT WACHSEN Deutschland exportiert online MADE IN GERMANY Produkte werden online gesucht. In Ihrer Nähe. In Deutschland. Weltweit! Holzbildhauer Gerhard Schmieder fertigt die echte Schwarzwälder Kuckucksuhr

Mehr

LOKALES ONLINEMARKETING DER ZUKUNFT Jeder vierte Werbeeuro fließt ins Onlinemarketing - aber rechnet sich das auch?

LOKALES ONLINEMARKETING DER ZUKUNFT Jeder vierte Werbeeuro fließt ins Onlinemarketing - aber rechnet sich das auch? LOKALES ONLINEMARKETING DER ZUKUNFT Jeder vierte Werbeeuro fließt ins Onlinemarketing - aber rechnet sich das auch? Patrick Hünemohr Geschäftsführer der GREVEN Mediengruppe, Köln Wer wir sind, und wer

Mehr

Sagen Sie der Welt, dass es Sie gibt

Sagen Sie der Welt, dass es Sie gibt Die Kunst zu werben! Frei nach dem Motto: Aus Ideen werden Strukturen - 25 Jahre Erfahrung im Bereich Werbung und Marketing, (Direktmarketing) - spezialisiert auf verkaufsorientierte und - praxisnahe Werbung

Mehr

Die Grundlage für den Betrieb eines erfolgreichen Online Shops ist zu allererst, dass dieser technisch einwandfrei funktioniert.

Die Grundlage für den Betrieb eines erfolgreichen Online Shops ist zu allererst, dass dieser technisch einwandfrei funktioniert. Als Shop-Betreiber sind Sie ständig mit einer Fülle von neuen Herausforderungen konfrontiert. Wachsender Wettbewerb und laufend neue Anforderungen an das digitale Marketing machen eine ganzheitliche Online

Mehr

FACEBOOK & CO EINSATZ FÜR UNTERNEHMEN SINNVOLL?

FACEBOOK & CO EINSATZ FÜR UNTERNEHMEN SINNVOLL? FACEBOOK & CO EINSATZ FÜR UNTERNEHMEN SINNVOLL? Martin Sternsberger metaconsulting KONTAKT Martin Sternsberger metaconsulting gmbh Anton-Hall-Straße 3 A-5020 Salzburg +43-699-13 00 94 20 office@metaconsulting.net

Mehr

Mehr Gäste durch professionelles Online-Marketing und effiziente Selbstvermarktung

Mehr Gäste durch professionelles Online-Marketing und effiziente Selbstvermarktung Mehr Gäste durch professionelles Online-Marketing und effiziente Selbstvermarktung Premium-Modul: Online-Marketing für Fortgeschrittene Foto: istockphoto, kyrien Im Mittelpunkt steht die Website Buchungs-Tool

Mehr

Übersicht. Wer bin ich? Was habe ich bisher gemacht?

Übersicht. Wer bin ich? Was habe ich bisher gemacht? Übersicht Wer bin ich? Was habe ich bisher gemacht? Was macht ein Internet-Redakteur? Wie bin ich dazu gekommen Internet-Redakteur zu werden? Wie positioniere ich mich? Welche Dienstleistungen biete ich

Mehr

FACEBOOK UND XING ERFOLGREICH EINSETZEN

FACEBOOK UND XING ERFOLGREICH EINSETZEN 1 MESSBAR MEHR ERFOLG FACEBOOK UND XING ERFOLGREICH EINSETZEN DER SCHNACK FÜR ZWISCHENDURCH! 21.05.2012 GESTATTEN: MANDARIN MEDIEN 2 DAS SIND WIR Webprojekte erfolgreich umsetzen, ist eine Disziplin mit

Mehr

Titelmasterformat durch Klicken bearbeiten Textmasterformate durch Klicken bearbeiten. Online Ad Specials. Heinz Wittel

Titelmasterformat durch Klicken bearbeiten Textmasterformate durch Klicken bearbeiten. Online Ad Specials. Heinz Wittel Titelmasterformat durch Klicken bearbeiten Textmasterformate durch Klicken bearbeiten Online Ad Specials Heinz Wittel Suchmaschinen Grafische Werbeformen Online Ad Specials 1. Suchmaschinen Bedienen Sie

Mehr

DIE EIGENE HOMEPAGE Wie Sie sich im Internet optimal präsentieren

DIE EIGENE HOMEPAGE Wie Sie sich im Internet optimal präsentieren Infoveranstaltung DIE EIGENE HOMEPAGE Wie Sie sich im Internet optimal präsentieren Mario Di Bari Online Marketing Berater Tel: 07156 / 4308-54 dibari@bleicher-media.de Agenda 18:00 Uhr Begrüßung und Vorstellung:

Mehr

Marketingkommunikation B2B im Mittelstand. Wahrnehmung schaffen für fertigungsnahe Betriebe und IT

Marketingkommunikation B2B im Mittelstand. Wahrnehmung schaffen für fertigungsnahe Betriebe und IT Marketingkommunikation B2B im Mittelstand Wahrnehmung schaffen für fertigungsnahe Betriebe und IT Zielsetzung des Workshops Marketing - Marketingkommunikation Welche Marketinginstrumente gibt es / welche

Mehr

Saastal Marketing AG Ausbildung

Saastal Marketing AG Ausbildung Saastal Marketing AG Ausbildung SMAG Training ACADEMY DER LEISTUNGSTRÄGER/KUNDE IM FOKUS LEISTUNGSTRÄGER AN ERSTER STELLE DEN KUNDEN RELEVANT AUF DEN KUNDEN FOKUSSIERT ERGEBNIS-GETRIEBENE STRATEGIE PERSONALISIERT

Mehr

Leitfaden Erfolgreich als Affiliate. Tipps zur Gestaltung Ihrer Website & Werbemittel

Leitfaden Erfolgreich als Affiliate. Tipps zur Gestaltung Ihrer Website & Werbemittel Leitfaden Erfolgreich als Affiliate Tipps zur Gestaltung Ihrer Website & Werbemittel Erfolgreich als Affiliate Auf den folgenden n möchten wir unsere langjährige Erfahrung bei der Gestaltung und Optimierung

Mehr

FCP-Barometer Frühjahr 2015 Inhouse Communication & Content Marketing. München, 18. Juni 2015

FCP-Barometer Frühjahr 2015 Inhouse Communication & Content Marketing. München, 18. Juni 2015 FCP-Barometer Frühjahr 2015 Inhouse Communication & Content Marketing München, 18. Juni 2015 Inhalt Potenziale des mitarbeitergerichteten Content Marketing 2 Potenzial mitarbeitergerichtetes Content Marketing

Mehr

Marketing Presse MICE

Marketing Presse MICE Marketing Presse MICE Wo / Wann? Frankfurt und Hamburg am 25.10.2014 Stuttgart, Köln und Düsseldorf am 15.11.2014 München am 22.10.2014 Wir wurden die Auftritte beworben? Artikel in Wochenzeitungen in

Mehr

ansprechen und Reseller unterstützen

ansprechen und Reseller unterstützen Neu: Online Lead dgeneration Endkunden d (B2B/B2C) ansprechen und Reseller unterstützen Januar 2014 Endkunden Werbung 300 000 000 Endkunden direkt ansprechen und/oder 1 000 000 Impressions pro Monat erreichen

Mehr

coupling media Mit 4 Geschäftsbereichen zum optimalen Online Marketing-Mix

coupling media Mit 4 Geschäftsbereichen zum optimalen Online Marketing-Mix PRESSEMITTEILUNG dmexco Köln, 21.-22.09.2011 Daten & Fakten der coupling media gmbh Die Experten für vernetzte Kommunikation coupling media, die Online Marketing Agentur aus Hiddenhausen/Herford steht

Mehr

Möglichkeiten und Trends im Onlinemarketing

Möglichkeiten und Trends im Onlinemarketing Möglichkeiten und Trends im Onlinemarketing Informationsveranstaltung ebusiness-lotse Oberschwaben-Ulm Biberach, 17.09.2014 Mittelstand Digital ekompetenz-netzwerk estandards Usability 38 ebusiness-lotsen

Mehr

Firmenpräsentation im Web

Firmenpräsentation im Web Firmenpräsentation im Web Informationsveranstaltung ebusiness-lotse Oberschwaben-Ulm Ulm, 23.03.2015 Mittelstand Digital ekompetenz-netzwerk estandards Usability 38 ebusiness-lotsen 11 Förderprojekte 10

Mehr

Ihre Leistungen bzw. Ihr Produkt. Ihre Ausrichtung auf den Markt. Kapitel 1: Die Marketing-2.0-Strategie

Ihre Leistungen bzw. Ihr Produkt. Ihre Ausrichtung auf den Markt. Kapitel 1: Die Marketing-2.0-Strategie Auf welche limbischen Belohnungs-Systeme sprechen Ihre Idealkunden an? (Was limbische Belohnungs-Systeme sind, erfahren Sie entweder im Glossar oder in Kapitel 3.) Lassen sich Ihre Idealkunden am ehesten

Mehr

Was unterscheidet schlemmerinfo von anderen Angeboten?

Was unterscheidet schlemmerinfo von anderen Angeboten? Was ist schlemmerinfo? Schlemmerinfo ist ein tagesaktueller Restaurantführer im Internet. Er verbindet die klassische Gastronomie mit der Online-Welt und bietet Ihnen die Möglichkeit sowohl Einheimische

Mehr

Solution Forum Healthcare-Marketing

Solution Forum Healthcare-Marketing Ein Produkt des Solution Forum Healthcare-Marketing 05. März 2013 / Frankfurt a. M. 12. November 2013 / München Solution Forum die individuelle Kommunikationsplattform zur Ansprache Ihrer Zielgruppe Solution

Mehr

Menschen, die bewegen.

Menschen, die bewegen. Menschen, die bewegen. Consultants Talk 11. April 2014 Unternehmensberater und Social Media Wie können Consultants die neuen Medien gezielt einsetzen? Oliver Th. Fritz Unternehmensdaten Fakten Gründung

Mehr

Im Internet gefunden werden

Im Internet gefunden werden Im Internet gefunden werden Neue SPORT 2000 E-Service Angebote stärken Händler-Sichtbarkeit im Netz Mit einem neuen E-Services-Angebot unterstützt SPORT 2000 angeschlossene Händler dabei, das Internet

Mehr

CFM_media. web touristik design

CFM_media. web touristik design CFM_media web touristik design 03_ Touristik CFM_media 05_ Web SEO, IBE Kennen Sie das? Irgendwie lesen Sie doch überall das Gleiche: wie gut Sie als Kunde genau bei dieser Firma aufgehoben sind und was

Mehr

Die erfolgreiche Gründung einer Praxis.

Die erfolgreiche Gründung einer Praxis. Die erfolgreiche Gründung einer Praxis. Die Eröffnung der Arztpraxis. einer Logo und Marke Ansprache Patienten und Sorgen Sie dafür, dass man Sie kennt. Viele Dinge sind zu erledigen, bevor eine Arztpraxis

Mehr

Die Online-Plattform für Ihre Unternehmensnachrichten und B2B-Werbung. Mediadaten 2015. Preisliste gültig ab 1. März 2015

Die Online-Plattform für Ihre Unternehmensnachrichten und B2B-Werbung. Mediadaten 2015. Preisliste gültig ab 1. März 2015 Die Online-Plattform für Ihre Unternehmensnachrichten und B2B-Werbung Mediadaten 2015 Preisliste gültig ab 1. März 2015 Regionaler Dialogpartner für Informationen aus der Metropolregion Hamburg Das Online-Wirtschaftsportal

Mehr

11 Tipps für Ihr erfolgreiches XING-Marketing

11 Tipps für Ihr erfolgreiches XING-Marketing 11 Tipps für Ihr erfolgreiches XING-Marketing Informationen für die Nutzung von Deutschlands Business Networking- Portal Nr. 1 als wirkungsvolle Marketingund Vertriebsunterstützung Seite 1 von 8 11 Tipps

Mehr

Social Media Analyse Manual

Social Media Analyse Manual 1. Erklärung der Analyse Die Social Media Analyse immobilienspezialisierter Werbeagenturen überprüft, welche Agenturen, die Real Estate Unternehmen betreuen, in diesem neuen Marktsegment tätig sind. Denn

Mehr

Webagentur Wolff Beratung Entwicklung Webhosting Schmaschinen-Marketing Schulung Pflege. Leistungsübersicht und Unternehmensprofil

Webagentur Wolff Beratung Entwicklung Webhosting Schmaschinen-Marketing Schulung Pflege. Leistungsübersicht und Unternehmensprofil Beratung Entwicklung Webhosting Schmaschinen-Marketing Schulung Pflege Leistungsübersicht und Unternehmensprofil Als Fullservice-Agentur sind wir von der Beratung bis zur Pflege Ihrer Internetseiten für

Mehr

Kommunikation einer Marke fürs 21. Jahrhundert. Dunja Riehemann 12.11.2010

Kommunikation einer Marke fürs 21. Jahrhundert. Dunja Riehemann 12.11.2010 Kommunikation einer Marke fürs 21. Jahrhundert Dunja Riehemann 12.11.2010 Agenda Das Unternehmen Netviewer Gesamtmarketingstrategie Kommunikationsziele Kampagnenansatz und-maßnahmen Marketinginstrumente

Mehr

SEO Optimierung, und was genau bitte. Suchmaschinenoptimierung Düsseldorf

SEO Optimierung, und was genau bitte. Suchmaschinenoptimierung Düsseldorf Suchmaschinenoptimierung Düsseldorf Suchmaschinenoptimierung Düsseldorf: Das Internet boomt wie nie zuvor. Noch nie war es so einfach eine Webseite, einen Shop, ein Forum oder eine Social Media Plattform

Mehr

1&1 Erfolgs- Mehr Erfolg für Ihren Internet-auftritt. Homepage oder Ihrem. Machen Sie Ihr Angebot bekannt! Seite 2 Schaffen Sie Vertrauen!

1&1 Erfolgs- Mehr Erfolg für Ihren Internet-auftritt. Homepage oder Ihrem. Machen Sie Ihr Angebot bekannt! Seite 2 Schaffen Sie Vertrauen! Starten Sie mit Ihrer Homepage oder Ihrem E-SHOP richtig durch! 1&1 Erfolgs- Check-Heft Mehr Erfolg für Ihren Internet-auftritt alles aus einer Hand. Sie haben eine 1&1 Homepage oder einen 1&1 E-Shop.

Mehr