Neoi Chat Service IT-Chat

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Neoi Chat Service IT-Chat"

Transkript

1 Neoi Chat Service IT-Chat Vielen Dank, dass Sie sich für ein Neoi 906 oder 809 Mobiltelefon entschieden haben. Ihr neues Telefon verfügt über einen integrierten Chat-Service, der den sicheren Datenaustausch zwischen Ihrem Neoi Telefon und Ihrem PC bzw. mit dem MSN Chat-Service erlaubt. Bitte beachten Sie: Der Neoi Chat-Service entspricht nicht dem offenen MSN Standard, d.h. alle Verbindungen, die Sie über den Neoi Chat-Service herstellen, werden über Neoi-Server, CoomSuite IT, geleitet und sind entsprechend abgesichert. Der derzeitige Verbindungsumfang erlaubt keine Video-Verbindung mittels der in Ihrem Telefon integrierten Kamera, eine entsprechende Erweiterung des Service befindet sich derzeit im Aufbau. Neuigkeiten zu diesem Service sowie zu weiteren Neoi Angeboten finden Sie im Internet unter oder Die nachfolgend aufgeführten Neoi Modelle verfügen über den integrierten Chat- Service: Neoi 809 Neoi 906 Der Service steht in den folgenden Sprachen zur Verfügung: Englisch Deutsch Französisch Chinesisch Für die Nutzung des Neoi Chat-Service ist eine Registrierung für Ihr Neoi Telefon sowie optional für Ihren PC notwendig. Gerne können Sie einen bereits auf Ihrem PC vorhandenen MSN Chat-Account benutzen. Bitte gehen Sie für die Einrichtung des Neoi Chat-Service wie nachfolgend beschrieben vor: Registrierung. Bitte füllen Sie das angefügte Registrierungsformular aus oder senden eine an welche die folgenden Informationen enthält: 1. Vor- und Nachname sowie Ihre Adresse 2. Kaufdatum und Kaufort Ihres Neoi Telefons 3. Ihre Neoi Telefonnummer (SIM) 4. Ihre MSN Chat-Adresse (optional; sofern vorhanden) Ihre Daten werden vertraulich behandelt und dienen ausschließlich dem Zweck der Einrichtung eines Neoi Chat-Service Accounts. Eine Weitergabe der Daten an Dritte erfolgt nicht.

2 Nach Eingang Ihrer Angaben, richten wir Ihnen Ihren Neoi Chat-Service Account ein und senden Ihnen Usernamen sowie Ihr persönliches Password. Dieser Service ist für Neoi Kunden kostenfrei. Sollten Sie weitere Telefone für den Neoi Chat-Service registrieren lassen wollen, ist dies mit einer einmaligen Einrichtungsgebühr von 20,- Euro verbunden. Sofern Sie auch am Neoi CoomSuite-IT Desktop Chat-Service für Ihren PC teilnehmen (Bild 1), gehen Sie bitte nach Ihrer Daten auf unter Downloads können Sie die Software für die PC-Installation herunterladen. Bild 1 Auf Ihrem Neoi Telefon ist diese Software bereits installiert. Für die Benutzung drücken Sie die Pfeil-nach-unten -Taste Ihres Neoi Telefons und gehen wie folgt vor:

3 a) Zunächst öffnet sich ein Java-Applet mit IT-Service Icon b) Drücken Sie Option -> Launch -> Ok o Jetzt öffnet sich die Anwendung und fragt nach Ihrer persönlichen Benutzerkennung, d.h. Anmeldenamen und Password Bei Ihrer erstmaligen Anmeldung geben Sie bitte die von Neoi vergebene Benutzerkennung sowie das Password ein Dazu drücken Sie Option -> Neuer Benutzer -> Enter User / Password / Name / Nachname / Nach vollständiger Eingabe speichern Sie die Daten und gehen zurück zum Anfang dieser Beschreibung, d.h. drücken Sie die Pfeil-nach-unten -Taste Ihres Neoi Telefons, öffnen das Java- Applet und wählen OPTION-> LAUNCH-> OK. o Jetzt erhalten Sie die User / Password Anzeige und geben dort Ihren Benutzernamen sowie das zugehörige Password ein, drücken Speichern Option -> OK -> Verbinden -> OK o Während das Neoi Telefon die Verbindung aufbaut, erhalten Sie eine entsprechende Connecting Information eingeblendet o Sobald die Verbindung aufgebaut ist öffnet sich der Chat. Sie finden Ihren Benutzernamen oberhalb der Darstellung, darunter eine Übersicht aller Kontakte. Diejenigen, die sich derzeit ebenfalls online befinden sind mit einem grünen Icon, MSN Kontakte mit einem MSN Icon, gekennzeichnet.

4 Nachdem Sie den Neoi IT-Service mit Ihrem Neoi Telefon verbunden, Ihre neuen Neoi Benutzernamen bzw. den bestehenden MSN Benutzernamen eingegeben und die CoomSuite auf Ihrem PC installiert haben, werden auf Ihrem PC folgende Verbindungshinweise gegeben. Neoi Mobiltelefon Benutzer (Beispiel ) Neoi MSN Chat Client Mobiltelefon Benutzermobile (Beispiel verbunden Möchten Sie jetzt von Ihrem Neoi Telefon mit dem Online Benutzer in Kontakt treten, drücken Sie OPTION-> Nachrichten senden-> OK-> Schreibmodus öffnet sich -> drücken Sie die #-Taste -> geben Sie Ihre Nachricht ein -> drücken OPTION -> DONE -> OK -> OK. Jetzt haben Sie die Auswahl ein Emoticon anzufügen oder aber die Nachricht zu versenden (Auswahl mit hoch / runter Taste). Für den Fall, dass Sie das Emoticon- Menü wählen gehen Sie bitte wie folgt vor: Wählen Sie das Emoticon aus und bestätigen Ihre Wahl mit der l.emoticon Taste. Danach bestätigen Sie die Auswahl mit OPTION> Send> OK-> und erhalten Ihre Nachricht inklusive dem gewählten Emoticon zur Ansicht fertig zum Versenden. Für den Fall, dass Sie eine PC-Adresse für die Kommunikation ausgewählt haben, erscheint die gesendete Nachricht in einem neuen Bild (Popup) auf dem Monitor des PC. Wir hoffen, dass Ihnen diese Erläuterungen einen guten Überblick über die Benutzung des Neoi Chat-Service ermöglichen. Sollten nicht alle Ihre Fragen mittels dieser Anleitung beantwortet werden, können Sie uns Ihre Frage(n) gerne per unter oder stellen. Ein Video, welches die Einrichtung und Benutzung des Chat-Service demonstriert finden Sie in wenigen Tagen im Rahmen unseres Internetauftritts unter

5 Registrierung zur Teilnahme am Neoi Chat-Service Bitte ergänzen Sie die nachfolgenden Angaben und senden das ausgefüllte Formular an oder Vorname, Nachname: Straße und Hausnr.: PLZ, Ort: Land: Mobilfunk Nummer: Registrierung eines Neoi: 809 / 906 (Nicht Zutreffendes bitte streichen) Gekauft am: Gekauft bei: Ihre MSN-Chat Adresse: Bitte richten Sie für mich ein (Zutreffendes bitte ankreuzen): Neoi Mobilfunk Chat Account Neoi Desktop/PC Chat Account MSN Neoi Chat Adresse Ja, ich möchte einen kostenfreien Neoi PC-Chat Client. Bitte übersenden Sie mir die Download Informationen. Wir bedanken uns für Ihr Interesse an unserem Service-Angebot. Herzliche Grüße, Ihr Neoi Global Team

Sie können diesen Service verwenden, um fast beliebig große Dateien auch über 2 GB zu versenden.

Sie können diesen Service verwenden, um fast beliebig große Dateien auch über 2 GB zu versenden. 1 Informationen zum F*EX Service von BelWü Sie können diesen Service verwenden, um fast beliebig große Dateien auch über 2 GB zu versenden. 2 Registrierung für den Service Auf fex.belwue.de finden Sie

Mehr

Informationen zur Ergebnismeldung per SMS

Informationen zur Ergebnismeldung per SMS Informationen zur Ergebnismeldung per SMS Auf dieser Seite gibt es Informationen, wie ein Verein die Ergebnismeldung per SMS einrichtet und verwaltet, wie sich Benutzer anmelden können und wie eine SMS

Mehr

MyDHL SCHNELLEINSTIEG

MyDHL SCHNELLEINSTIEG MyDHL SCHNELLEINSTIEG Online-Versandmanagement über MyDHL MyDHL - alle wichtigen Funktionen rund um den Express-Versand in einem Online-Portal. MyDHL wurde speziell für Sie entwickelt, damit Sie mit nur

Mehr

O RGAKO M : Was ist Twitter?

O RGAKO M : Was ist Twitter? Was ist Twitter? O RGAKO M : Twitter (= zwitschern) ist derzeit der erfolgreichste Microbloggingdienst. Doch wie funktioniert Twitter, wie kann man es nutzen? Dazu hier einige wichtige Tipps. Wie funktioniert

Mehr

Installationsanleitung der exthex GmbH für die Datenanwendung easyversand Version 1.7 (Gültig ab: 01.09.2011)

Installationsanleitung der exthex GmbH für die Datenanwendung easyversand Version 1.7 (Gültig ab: 01.09.2011) Installationsanleitung der exthex GmbH für die Datenanwendung easyversand Version 1.7 (Gültig ab: 01.09.2011) Inhalt 1 Schritt 1 exdp Client installieren... 2 2 Schritt 2 exdp Registrierung... 5 2.1 Benutzer-Account

Mehr

Internationales Altkatholisches Laienforum

Internationales Altkatholisches Laienforum Internationales Altkatholisches Laienforum Schritt für Schritt Anleitung für die Einrichtung eines Accounts auf admin.laienforum.info Hier erklären wir, wie ein Account im registrierten Bereich eingerichtet

Mehr

Institut für Existenzgründungen und Unternehmensführung Wilfried Tönnis, M.A. Installationshandbuch

Institut für Existenzgründungen und Unternehmensführung Wilfried Tönnis, M.A. Installationshandbuch Institut für Existenzgründungen und Unternehmensführung Wilfried Tönnis, M.A. Installationshandbuch Installationshandbuch Seite 2 1. Über diese Apps Auf dieser Seite stehen fünf verschiedene Apps zur Verfügung,

Mehr

Dokumentation. Lieferantenmanagementsystem. Pool 4 Tool

Dokumentation. Lieferantenmanagementsystem. Pool 4 Tool Dokumentation Lieferantenmanagementsystem Pool 4 Tool 1. Erst-Registrierung als Lieferant Die Registrierung ist über den Link https://www.pool4tool.com/portal/voest/register.php?l=ger möglich. Dieser ist

Mehr

Zugang zum Online-Portal mit Passwort Benutzeranleitung (Stand 01/2015)

Zugang zum Online-Portal mit Passwort Benutzeranleitung (Stand 01/2015) Einleitung Um die Funktionen des Online-Portals BÄV24 nutzen zu können, müssen Sie sich zu Ihrer eigenen Sicherheit zunächst einmalig registrieren. Folgen Sie bitte den Hinweisen im Abschnitt "Registrierung

Mehr

BSCW-Schnellstart - Handout für Studierende

BSCW-Schnellstart - Handout für Studierende Projekt ILSO: BSCW-Schnellstart Handout für Studierende 1 BSCW-Schnellstart - Handout für Studierende 1 Neuen Benutzer registrieren 2 Login - Arbeitssitzung auf BSCW starten 3 Anwenderstatus ändern 4 Berichtsfunktion

Mehr

INFORMATIONEN ZUR INSTALLATION UNTER MACOS X 10.4 ODER HÖHER

INFORMATIONEN ZUR INSTALLATION UNTER MACOS X 10.4 ODER HÖHER 1 m-cramer Satellitenservices Matthias Cramer Holzhofallee 7 64295 Darmstadt Tel: +49-(0)6151-2784 880 Fax: +49-(0)6151-2784 885 Mobil: +49 (0)163 286 4622 e-mail: info@m-cramer.de www.m-cramer.de www.m-cramer-shop.de

Mehr

Office 2013 ist eingerichtet - aber es gibt noch keinen Zugang zu dem Postfach im neuen Mailsystem

Office 2013 ist eingerichtet - aber es gibt noch keinen Zugang zu dem Postfach im neuen Mailsystem Outlook 2013 auf Windows 7 ohne Domäne für das neue Mailsystem Symptom: Office 2013 ist eingerichtet - aber es gibt noch keinen Zugang zu dem Postfach im neuen Mailsystem Problem: E-Mail-Profil für Outlook

Mehr

Erfolgreiche Verbindung. 3. Anmeldung: Bitte geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Kennwort ein.

Erfolgreiche Verbindung. 3. Anmeldung: Bitte geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Kennwort ein. 1. https://ts1.bsz bw.de Adresse des Webaccess Servers Die Seite kann in jedem Internetbrowser aufgerufen werden. Ist der Internetzugang über ein sog. Proxy realisiert, muss man den Internet Explorer von

Mehr

DELFI. Benutzeranleitung Dateiversand für unsere Kunden. Grontmij GmbH. Postfach 34 70 17 28339 Bremen. Friedrich-Mißler-Straße 42 28211 Bremen

DELFI. Benutzeranleitung Dateiversand für unsere Kunden. Grontmij GmbH. Postfach 34 70 17 28339 Bremen. Friedrich-Mißler-Straße 42 28211 Bremen Grontmij GmbH Postfach 34 70 17 28339 Bremen Friedrich-Mißler-Straße 42 28211 Bremen T +49 421 2032-6 F +49 421 2032-747 E info@grontmij.de W www.grontmij.de DELFI Benutzeranleitung Dateiversand für unsere

Mehr

Einrichten einer DFÜ-Verbindung per USB

Einrichten einer DFÜ-Verbindung per USB Einrichten einer DFÜ-Verbindung per USB Hier das U suchen Sie können das Palm Treo 750v-Smartphone und den Computer so einrichten, dass Sie das Smartphone als mobiles Modem verwenden und über ein USB-Synchronisierungskabel

Mehr

Willkommen beim TOSHIBA E-PORTAL. Benutzerhandbuch. Seite 1 von 15

Willkommen beim TOSHIBA E-PORTAL. Benutzerhandbuch. Seite 1 von 15 Willkommen beim TOSHIBA E-PORTAL Benutzerhandbuch Seite 1 von 15 Überblick: - Registrierung - Passwort vergessen - Anmeldung/Login - Persönliche Einstellungen - Maschinenübersicht - Änderung von Standortinformationen

Mehr

Erste Schritte ANLEITUNG Deutsche Sportausweis Vereinsverwaltung Schnittstelle zum Portal des Deutschen Sportausweises unter www.sportausweis.

Erste Schritte ANLEITUNG Deutsche Sportausweis Vereinsverwaltung Schnittstelle zum Portal des Deutschen Sportausweises unter www.sportausweis. Erste Schritte ANLEITUNG Deutsche Sportausweis Vereinsverwaltung Schnittstelle zum Portal des Deutschen Sportausweises unter www.sportausweis.de Inhaltsverzeichnis 1. Einleitung... 3 2. Einrichtung der

Mehr

Anleitung directcms 5.0 Newsletter

Anleitung directcms 5.0 Newsletter Anleitung directcms 5.0 Newsletter Jürgen Eckert Domplatz 3 96049 Bamberg Tel (09 51) 5 02-2 75 Fax (09 51) 5 02-2 71 - Mobil (01 79) 3 22 09 33 E-Mail eckert@erzbistum-bamberg.de Im Internet http://www.erzbistum-bamberg.de

Mehr

Email-Clienten. Nachstehend finden Sie verschiedene Anleitungen um Ihr Konto mit einem Emailclienten einzurichten.

Email-Clienten. Nachstehend finden Sie verschiedene Anleitungen um Ihr Konto mit einem Emailclienten einzurichten. Email-Clienten Bei uns können E-Mail-Postfächer sowohl mittels des IMAP- als auch mittels des POP3-Protokolls verwendet werden. Der im Tarif zur Verfügung stehende Mailspace kann auf beliebig viele Postfächer

Mehr

Leitfaden zum Download der E-Books unter www.baufachmedien.de

Leitfaden zum Download der E-Books unter www.baufachmedien.de Leitfaden zum Download der E-Books unter www.baufachmedien.de Wir freuen uns, dass Sie sich für ein E-Book unseres Verlagshauses entschieden haben. In diesem Leitfaden erfahren Sie Schritt für Schritt

Mehr

Skype. Gliederung. Was ist Skype? Download und Einrichten Anrufe Video Chat. Installation und Einstieg in das Programm 01.02.2014

Skype. Gliederung. Was ist Skype? Download und Einrichten Anrufe Video Chat. Installation und Einstieg in das Programm 01.02.2014 01.02.2014 1 Skype Installation und Einstieg in das Programm 1 MUSTERPRÄSENTATION 09.01.2008 2 Gliederung Was ist Skype? Anrufe Video Chat 2 MUSTERPRÄSENTATION 09.01.2008 1 Was ist Skype? 3 Skype ermöglicht

Mehr

1 DOWNLOAD DER SOFTWARE

1 DOWNLOAD DER SOFTWARE m-cramer Satellitenservices Matthias Cramer Holzhofallee 7 64295 Darmstadt Tel: +49-(0)6151-2784 880 Fax: +49-(0)6151-2784 885 Mobil: +49 (0)163 286 4622 e-mail: info@m-cramer.de www.m-cramer.de www.m-cramer-shop.de

Mehr

Allgemeine Arbeitshilfe zur Veröffentlichung von Fondspreisen im Bundesanzeiger und in Fondsdata

Allgemeine Arbeitshilfe zur Veröffentlichung von Fondspreisen im Bundesanzeiger und in Fondsdata Allgemeine Arbeitshilfe zur Veröffentlichung von Fondspreisen im Bundesanzeiger und in Fondsdata Inhaltsverzeichnis 1. Übermittlungsmethoden 2. Registrierung 3. Auftragserteilung 4. Fonds-Datenbank 5.

Mehr

Cisco AnyConnect VPN Client - Anleitung für Windows7

Cisco AnyConnect VPN Client - Anleitung für Windows7 Cisco AnyConnect VPN Client - Anleitung für Windows7 1 Allgemeine Beschreibung 2 2 Voraussetzungen für VPN Verbindungen mit Cisco AnyConnect Software 2 2.1 Allgemeine Voraussetzungen... 2 2.2 Voraussetzungen

Mehr

So folgen Sie uns auf Twitter und sind immer live über neue Blogbeiträge informiert

So folgen Sie uns auf Twitter und sind immer live über neue Blogbeiträge informiert So folgen Sie uns auf Twitter und sind immer live über neue Blogbeiträge informiert Die folgende Anleitung soll Ihnen den Umgang mit dem CFX Trading Blog (www.blog.cfx-broker.de) erleichtern. Viele Leser

Mehr

Wichtige Informationen für die Bieter

Wichtige Informationen für die Bieter Wichtige Informationen für die Bieter Die Vergabeplattform bietet jedem Bewerber oder Bieter die Möglichkeit, die Ausschreibungsunterlagen einschl. Leistungsverzeichnis direkt über die Plattform, über

Mehr

Sie finden im Folgenden drei Anleitungen, wie Sie sich mit dem Server der Schule verbinden können:

Sie finden im Folgenden drei Anleitungen, wie Sie sich mit dem Server der Schule verbinden können: FTP-Zugang zum Schulserver Sie finden im Folgenden drei Anleitungen, wie Sie sich mit dem Server der Schule verbinden können: Zugang mit dem Internet Explorer (zum download von Dateien) Zugang mit dem

Mehr

PROFIS Software Lösungen

PROFIS Software Lösungen PROFIS Software Lösungen Die PROFIS Software Lösungen bieten eine effektive Möglichkeit Dübel, Bewehrungsanschlüsse und viele anderen Anwendungen zu bemessen dabei arbeiten Sie selbstverständlich immer

Mehr

[DvBROWSER] Offline-Viewer für [DvARCHIV] und [DvARCHIVpersonal] Version 2.2

[DvBROWSER] Offline-Viewer für [DvARCHIV] und [DvARCHIVpersonal] Version 2.2 [DvBROWSER] Offline-Viewer für [DvARCHIV] und [DvARCHIVpersonal] Version 2.2 Syntax Software Wismar 2015 1. DvBROWSER im Überblick... 1 2. Systemvoraussetzungen... 2 3. Funktionen... 3 3.1. Suchmöglichkeiten...

Mehr

Daten-Synchronisation zwischen dem ZDV-Webmailer und Outlook (2002-2007) Zentrum für Datenverarbeitung der Universität Tübingen

Daten-Synchronisation zwischen dem ZDV-Webmailer und Outlook (2002-2007) Zentrum für Datenverarbeitung der Universität Tübingen Daten-Synchronisation zwischen dem ZDV-Webmailer und Outlook (2002-2007) Zentrum für Datenverarbeitung der Universität Tübingen Inhalt 1. Die Funambol Software... 3 2. Download und Installation... 3 3.

Mehr

Zugang zum BSCW-System an der FH Frankfurt am Main

Zugang zum BSCW-System an der FH Frankfurt am Main BSCW-Redaktion 04.04.2009 Seite 1 Zugang zum BSCW-System an der FH Frankfurt am Main In dieser Anleitung wird beschrieben, wie Sie Ihren BSCW-Arbeitsbereich über WebDAV in Windows einbinden. Um diese Anleitung

Mehr

Secure E-Mail. Tauschen Sie Ihre vertraulichen Daten per E-Mail zukünftig sicher aus.

Secure E-Mail. Tauschen Sie Ihre vertraulichen Daten per E-Mail zukünftig sicher aus. Secure E-Mail Tauschen Sie Ihre vertraulichen Daten per E-Mail zukünftig sicher aus. 1 Vorwort Wir alle leben in einem elektronischen Zeitalter. Der Austausch von Informationen erfolgt zunehmend über elektronische

Mehr

FuxMedia Programm im Netzwerk einrichten am Beispiel von Windows 7

FuxMedia Programm im Netzwerk einrichten am Beispiel von Windows 7 FuxMedia Programm im Netzwerk einrichten am Beispiel von Windows 7 Die Installation der FuxMedia Software erfolgt erst NACH Einrichtung des Netzlaufwerks! Menüleiste einblenden, falls nicht vorhanden Die

Mehr

Installationsanleitung Sander und Doll Mobilaufmaß. Stand 22.04.2003

Installationsanleitung Sander und Doll Mobilaufmaß. Stand 22.04.2003 Installationsanleitung Sander und Doll Mobilaufmaß Stand 22.04.2003 Sander und Doll AG Installationsanleitung Sander und Doll Mobilaufmaß Inhalt 1 Voraussetzungen...1 2 ActiveSync...1 2.1 Systemanforderungen...1

Mehr

S Sparkasse Elektronisches Postfach

S Sparkasse Elektronisches Postfach 1. Anmeldung von Konten, Kreditkarten und Wertpapierdepots ❶ Bitte öffnen Sie die Seite www.sparkasse-koblenz.de in Ihrem Browser. ❷ Melden Sie sich links oben mit dem Ihnen bekannten Anmeldenamen und

Mehr

Enigmail Konfiguration

Enigmail Konfiguration Enigmail Konfiguration 11.06.2006 Steffen.Teubner@Arcor.de Enigmail ist in der Grundkonfiguration so eingestellt, dass alles funktioniert ohne weitere Einstellungen vornehmen zu müssen. Für alle, die es

Mehr

CTI. Computer Telephony Integration. Bedienungsanleitung

CTI. Computer Telephony Integration. Bedienungsanleitung CTI Computer Telephony Integration Bedienungsanleitung Version 03.2015 Inhaltsverzeichnis 1. Einleitung 3 2. Installationshinweise 4 3. Voraussetzungen 4 4. SIP TAPI 5 4.1 Download SIP TAPI 5 4.2 Installation

Mehr

Worldsoft-ECMS Partner-Programm (Affiliate)

Worldsoft-ECMS Partner-Programm (Affiliate) 1 Dieses Zusatzmodul des Worldsoft-CMS beinhaltet ein 2-stufiges Partner-Programm. Sie können damit zusätzliche Vertriebskapazitäten aufbauen, indem Sie eine Provision auf die Vermittlung Ihrer Produkte

Mehr

Handbuch für Gründer. Daniela Richter, Marco Habschick. Stand: 21.02.2013. Verbundpartner:

Handbuch für Gründer. Daniela Richter, Marco Habschick. Stand: 21.02.2013. Verbundpartner: Daniela Richter, Marco Habschick Stand: 21.02.2013 Verbundpartner: Inhaltsverzeichnis 1. Allgemeines...3 2. Zugang zur Gründungswerkstatt...4 3. Login...5 4. Meine Werkstatt...6 5. Businessplan...7 5.1.

Mehr

Anleitung Registrierung Öffentlicher Benutzer und Bearbeitung Veranstaltungskalender, Unternehmens- und Vereinsverzeichnis

Anleitung Registrierung Öffentlicher Benutzer und Bearbeitung Veranstaltungskalender, Unternehmens- und Vereinsverzeichnis Anleitung Registrierung Öffentlicher Benutzer und Bearbeitung Veranstaltungskalender, Unternehmens- und Vereinsverzeichnis Erstellt durch: format webagentur Stückirain 0 CH-3266 Wiler bei Seedorf Telefon

Mehr

Kurzbeschreibung Seminarwesen online STBVSH

Kurzbeschreibung Seminarwesen online STBVSH 1. In der Übersicht wird das Seminarangebot angezeigt. Es gibt die Möglichkeit, nach einem Seminar direkt zu suchen oder das Seminarangebot unter Nutzung der Filter eingeschränkt anzuzeigen. Zum Beispiel

Mehr

Hinweise zur Anmeldung und Bedienung des. Support Forums

Hinweise zur Anmeldung und Bedienung des. Support Forums Hinweise zur Anmeldung und Bedienung des Support Forums http://www.macrosystem.de/forum Administrator: Michael Huebmer EMail bei Forum-Login Problemen: forum@macrosystem.at Anleitung zur Bedienung des

Mehr

Wenn Sie sich als Vertretungskraft für PES bewerben wollen, gehen Sie zur Selbstregistrierung auf folgende Internetadresse: http://pes.bildung-rp.

Wenn Sie sich als Vertretungskraft für PES bewerben wollen, gehen Sie zur Selbstregistrierung auf folgende Internetadresse: http://pes.bildung-rp. Leitfaden zur Selbstregistrierung und für die Bearbeitung der persönlichen Daten für das Personalmanagement im Rahmen Erweiterter Selbstständigkeit von Schulen (PES) Der folgende Leitfaden richtet sich

Mehr

LABOKLIN App Gebrauchsanweisung

LABOKLIN App Gebrauchsanweisung LABOKLIN App Gebrauchsanweisung Inhalt Gebrauchsanweisung...3 Einführung...3 Einrichtung der App...3 Speichern Sie den Link auf Ihrem Startbildschirm...4 Anleitung für Apple...4 Anleitung für Android...4

Mehr

Handy-leicht-gemacht! Apple iphone 4, ios 7

Handy-leicht-gemacht! Apple iphone 4, ios 7 telecomputer marketing Handy-leicht-gemacht! für Apple iphone 4, ios 7 1. Teil Handy-Grundfunktionen Eine Handy-Kurzanleitung mit bis zu 42 Kapiteln auf 29 Seiten. Handy Apple iphone 4, einschalten Handy

Mehr

Anleitung Registrierung Öffentlicher Benutzer und Bearbeitung Vereins-, Unternehmensverzeichnis, Veranstaltungskalender und Marktplatz

Anleitung Registrierung Öffentlicher Benutzer und Bearbeitung Vereins-, Unternehmensverzeichnis, Veranstaltungskalender und Marktplatz Anleitung Registrierung Öffentlicher Benutzer und Bearbeitung Vereins-, Unternehmensverzeichnis, Veranstaltungskalender und Marktplatz Erstellt durch: format webagentur Stückirain 0 CH- Wiler bei Seedorf

Mehr

FastViewer v3 bei der TechniData IT-Service GmbH

FastViewer v3 bei der TechniData IT-Service GmbH FastViewer v3 bei der TechniData IT-Service GmbH Benutzeranleitung für das Kundenmodul der Desktop Sharing Anwendung FastViewer Der Inhalt des vorliegenden Dokumentes ist geistiges Eigentum der Firma TechniData

Mehr

Auskunft über die Kassendaten

Auskunft über die Kassendaten Landesamt für Finanzen Dienststelle München des Freistaates Bayern Auskunft über die Kassendaten Anmeldung am Terminalserver Bedienungsanleitung Stand: 31.01.2007 Inhaltsverzeichnis ALLGEMEINE UND TECHNISCHE

Mehr

NOXON Connect Bedienungsanleitung Manual

NOXON Connect Bedienungsanleitung Manual Software NOXON Connect Bedienungsanleitung Manual Version 1.0-03/2011 1 NOXON Connect 2 Inhalt Einführung... 4 Die Installation... 5 Der erste Start.... 7 Account anlegen...7 Hinzufügen eines Gerätes...8

Mehr

nimmerland owncloud basic nimmerland owncloud basic

nimmerland owncloud basic nimmerland owncloud basic nimmerland owncloud basic nimmerland owncloud basic nimmerland.de übernimm die kontrolle über deine persönlichen daten... Inhaltsverzeichnis Hallo!...1 cloud.nimmerland.de...1 Persönliche Einstellungen...2

Mehr

Bedienungshilfe Webseite 2.0. Deutsche Parkinson Vereinigung e.v.

Bedienungshilfe Webseite 2.0. Deutsche Parkinson Vereinigung e.v. Bedienungshilfe Webseite 2.0 Deutsche Parkinson Vereinigung e.v. LOGIN 1. Login: Um sich bei der AdministraEon anzumelden, klicken Sie biie auf LOGIN am oberen rechten Bildschirmrand. aachen ******** Hier

Mehr

Inhaltsverzeichnis. I. Einrichtungassistent 3

Inhaltsverzeichnis. I. Einrichtungassistent 3 Inhaltsverzeichnis I. Einrichtungassistent 3 II. Aufbau & Ersteinrichtung Assistent 3 Möglichkeit 1 - Netzwerk Verbindung mit Ihrem Computer 3 Möglichkeit 2 - Die Monitor Konsole 4 III. Der Kamera Konfigurator

Mehr

2 Skype zum ersten Mal öffnen und einrichten

2 Skype zum ersten Mal öffnen und einrichten 1 Skype starten Skype muss zunächst auf Ihrem Rechner installiert sein. 2 Skype zum ersten Mal öffnen und einrichten Dazu öffnen Sie Skype mit einem Doppelklick auf obiges Symbol, wenn es auf dem Desktop

Mehr

Handbuch für Easy Mail in Leicht Lesen

Handbuch für Easy Mail in Leicht Lesen Handbuch für Easy Mail in Leicht Lesen Easy Mail ist ein Englisches Wort und heißt: Einfaches Mail. Easy Mail spricht man so aus: isi mäl Seite 1 Inhaltsverzeichnis Teil 1: Wie lese ich ein E-Mail?...

Mehr

Einleitung. Hauptteil. Wir befinden uns nun im Demoarchiv.

Einleitung. Hauptteil. Wir befinden uns nun im Demoarchiv. Dublettenprüfung Einleitung Herzlich willkommen zum ELOoffice 8 Video-Training Dublettenprüfung. Mein Name ist Andreas Schulz, ich bin bei ELO für das Produktmanagement verantwortlich und werde Sie in

Mehr

Die Bewerbung an der Hochschule Neu-Ulm

Die Bewerbung an der Hochschule Neu-Ulm Die Bewerbung an der Hochschule Neu-Ulm Bitte beachten Sie für die Bewerbung das Informationsblatt über das Zulassungsverfahren an der Hochschule Neu-Ulm. 1. Das Dialogorientierte Serviceverfahren - hochschulstart.de

Mehr

R-ADSL2+ Einrichthinweise unter Windows 98/ME

R-ADSL2+ Einrichthinweise unter Windows 98/ME R-ADSL2+ Einrichthinweise unter Windows 98/ME Verwenden Sie einen externen Router? Dann folgen Sie bitte der Anleitung des Routers und NICHT unseren zur Einrichtung einer Internetverbindung unter Windows

Mehr

:: Anleitung First Connection 1cloud.ch ::

:: Anleitung First Connection 1cloud.ch :: :: one source ag :: Technopark Luzern :: D4 Platz 4 :: CH-6039 Root-Längenbold LU :: :: Fon +41 41 451 01 11 :: Fax +41 41 451 01 09 :: info@one-source.ch :: www.one-source.ch :: :: Anleitung First Connection

Mehr

Konto erstellen und inskribieren mit PH-Online Anleitung für Studierende (VS, ASO, HS)

Konto erstellen und inskribieren mit PH-Online Anleitung für Studierende (VS, ASO, HS) Konto erstellen und inskribieren mit PH-Online Anleitung für Studierende (VS, ASO, HS) 1. Allgemeines PH-Online ist das Informationsmanagementsystem der Pädagogischen Hochschule Tirol, das o sämtliche

Mehr

Abwesenheitsnotiz im Exchange Server 2010

Abwesenheitsnotiz im Exchange Server 2010 Abwesenheitsnotiz im Exchange Server 2010 1.) Richten Sie die Abwesenheitsnotiz in Outlook 2010 ein und definieren Sie, an welche Absender diese gesendet werden soll. Klicken Sie dazu auf Datei -> Informationen

Mehr

Ersterfassung DolomitenBank Office Banking

Ersterfassung DolomitenBank Office Banking Ersterfassung DolomitenBank Office Banking (Datenbank, Benutzer, Verfüger und Produkte einrichten) Nach erfolgreicher Programminstallation finden Sie im Startmenü und auf dem Desktop Ihres PC das DolomitenBank

Mehr

Verbindung Windows-Explorer mit Webablage (DMS) Alfresco

Verbindung Windows-Explorer mit Webablage (DMS) Alfresco Verbindung Windows-Explorer mit Webablage (DMS) Alfresco Anleitung Anton Kejr, system worx PartG http://www.system-worx.de V1.0 / 20.10.08 Inhaltsverzeichnis 0. Gegenstand dieser kurzen Anleitung...2 1.

Mehr

Anleitung zur Registrierung als Bieter auf dem OWL-Vergabeportal

Anleitung zur Registrierung als Bieter auf dem OWL-Vergabeportal Anleitung zur Registrierung als Bieter auf dem OWL-Vergabeportal Allgemeines zum OWL-Vergabeportal Das OWL-Vergabeportal finden Sie unter der Internetadresse www.owl-vergabeportal.de. Eine Ansicht dieser

Mehr

RKS Deck-/Wurfmeldung

RKS Deck-/Wurfmeldung RKS Deck-/Wurfmeldung 1 Inhalt 1 Inhalt...2 1.1 Zweck...3 1.2 Allgemeine Benutzungshinweise zum Ausfüllen der Ausstellungsmeldung:...4 1.3 Dateneingabe:...4 1.3.1 Ausstellungsdaten:...4 1.3.2 Katzendaten:...5

Mehr

Sage Shop Schnelleinstieg

Sage Shop Schnelleinstieg Sage Shop Schnelleinstieg Impressum Sage Software GmbH Hennes-Weisweiler-Allee 16 41179 Mönchengladbach Copyright 2014 Sage Software GmbH Die Inhalte und Themen in dieser Unterlage wurden mit sehr großer

Mehr

Berufliche Gymnasien für Ernährung und Gesundheit

Berufliche Gymnasien für Ernährung und Gesundheit Berufliche Gymnasien für Ernährung und Gesundheit Anleitung Homepage Inhalt Einleitung... 1 Registrieren... 2 Anmelden... 3 Profil bearbeiten... 4 Passwort vergessen?... 5 Benutzername vergessen?... 5

Mehr

Dienst zur Rücksetzung des Kennworts im Self-Service SSPR. Dokument zur Unterstützung bei der Nutzung des SSPR- Portals

Dienst zur Rücksetzung des Kennworts im Self-Service SSPR. Dokument zur Unterstützung bei der Nutzung des SSPR- Portals Dienst zur Rücksetzung des Kennworts im Self-Service SSPR Dokument zur Unterstützung bei der Nutzung des SSPR- Portals Version Schulen Service de l informatique et des télécommunications SITel Amt für

Mehr

Leitfaden. zur Registrierung und Beschaffung einer elektronischen Signatur für die IKK classic Ausschreibungsplattform.

Leitfaden. zur Registrierung und Beschaffung einer elektronischen Signatur für die IKK classic Ausschreibungsplattform. Leitfaden zur Registrierung und Beschaffung einer elektronischen Signatur für die IKK classic Ausschreibungsplattform. 0 Inhalt 1 INTERNETADRESSE DER AUSSCHREIBUNGSPLATTFORM...2 2 REGISTRIERUNG...3 3 DIGITALE

Mehr

So empfangen Sie eine verschlüsselte E-Mail von Wüstenrot

So empfangen Sie eine verschlüsselte E-Mail von Wüstenrot So empfangen Sie eine verschlüsselte E-Mail von Wüstenrot 1. In welchen Fällen erhalten Sie von uns eine verschlüsselte E-Mail? Der Gesetzgeber verpflichtet uns, bei der Kommunikation von vertraulichen

Mehr

auftrag.at NEU Wien, 9. August 2006

auftrag.at NEU Wien, 9. August 2006 auftrag.at NEU Wien, 9. August 2006 1 Worüber wollen Sie informiert werden? Wo finde ich was? Benutzeroberfläche & Navigation Wie werde ich Kunde? Registrierung Wie komme ich zu Ausschreibungsunterlagen?

Mehr

Anleitung zum LPI ATP Portal www.lpi-training.eu

Anleitung zum LPI ATP Portal www.lpi-training.eu Anleitung zum LPI ATP Portal www.lpi-training.eu Version 1.0 vom 01.09.2013 Beschreibung des Anmeldevorgangs und Erklärung der einzelnen Menüpunkte. Anmeldevorgang: 1. Gehen Sie auf die Seite http://www.lpi-training.eu/.

Mehr

Vorwort... 1 Voraussetzungen... 1 Teilnahme am Testmeeting... 2 Browser Add-on für WebEx installieren... 3 Einrichtung des Audiokanals...

Vorwort... 1 Voraussetzungen... 1 Teilnahme am Testmeeting... 2 Browser Add-on für WebEx installieren... 3 Einrichtung des Audiokanals... Testmeeting für Webinar-Teilnehmer Inhaltsverzeichnis Vorwort... 1 Voraussetzungen... 1 Teilnahme am Testmeeting... 2 Browser Add-on für WebEx installieren... 3 Einrichtung des Audiokanals... 4 Vorwort

Mehr

Exklusive Vorteile nutzen! Mein Konto auf www.bwe-seminare.de

Exklusive Vorteile nutzen! Mein Konto auf www.bwe-seminare.de Exklusive Vorteile nutzen! Mein Konto auf www.bwe-seminare.de Als Teilnehmer unserer Veranstaltungen können Sie exklusive Vorteile auf bwe-seminare.de in Anspruch nehmen. Nutzen Sie die vielfältigen Optionen

Mehr

Installationsanleitung für die netzbasierte Variante Bis Version 3.5. KnoWau, Allgemeine Bedienhinweise Seite 1

Installationsanleitung für die netzbasierte Variante Bis Version 3.5. KnoWau, Allgemeine Bedienhinweise Seite 1 1 Installationsanleitung für die netzbasierte Variante Bis Version 3.5 Copyright KnoWau Software 2013 KnoWau, Allgemeine Bedienhinweise Seite 1 2 Seite absichtlich leer KnoWau, Allgemeine Bedienhinweise

Mehr

Anleitung. Lesezugriff auf die App CHARLY Termine unter Android Stand: 18.10.2013

Anleitung. Lesezugriff auf die App CHARLY Termine unter Android Stand: 18.10.2013 Anleitung Lesezugriff auf die App CHARLY Termine unter Android Stand: 18.10.2013 CHARLY Termine unter Android - Seite 2 Inhalt Inhalt Einleitung & Voraussetzungen 3 1. Installation und Konfiguration 4

Mehr

Kurzanleitung Sunetplus

Kurzanleitung Sunetplus Kurzanleitung Sunetplus Willkommen bei Sunetplus. Diese Kurzanleitung soll Ihnen helfen, Ihre Ereignismeldungen schnell und effizient zu erfassen. Inhaltsverzeichnis Programmstart / Login Sunetplus...

Mehr

WILLKOMMEN ZU DHL EMAILSHIP BENUTZERHANDBUCH

WILLKOMMEN ZU DHL EMAILSHIP BENUTZERHANDBUCH WILLKOMMEN ZU DHL EMAILSHIP BENUTZERHANDBUCH DHL EMAILSHIP IST SCHNELL UND EINFACH ZU BEDIENEN. DHL emailship ist eine sehr einfach zu verwendende, elektronische Lösung von DHL Express. Die wiederverwendbaren

Mehr

Wenn Sie sich als Vertretungskraft für PES bewerben wollen, gehen Sie zur Selbstregistrierung auf folgende Internetadresse: http://pes.bildung-rp.

Wenn Sie sich als Vertretungskraft für PES bewerben wollen, gehen Sie zur Selbstregistrierung auf folgende Internetadresse: http://pes.bildung-rp. Leitfaden zur Selbstregistrierung und für die Bearbeitung der persönlichen Daten für das Personalmanagement im Rahmen Erweiterter Selbstständigkeit von Schulen (PES) Der folgende Leitfaden richtet sich

Mehr

Wir freuen uns, dass Sie mit der VR-NetWorld Software Ihren Zahlungsverkehr zukünftig einfach und sicher elektronisch abwickeln möchten.

Wir freuen uns, dass Sie mit der VR-NetWorld Software Ihren Zahlungsverkehr zukünftig einfach und sicher elektronisch abwickeln möchten. Wir freuen uns, dass Sie mit der VR-NetWorld Software Ihren Zahlungsverkehr zukünftig einfach und sicher elektronisch abwickeln möchten. Diese soll Sie beim Einstieg in die neue Software begleiten und

Mehr

Sage 50 Allgemeine Datensicherung

Sage 50 Allgemeine Datensicherung Sage 50 Allgemeine Datensicherung Impressum Sage Software GmbH Hennes-Weisweiler-Allee 16 41179 Mönchengladbach Copyright 2015 Sage Software GmbH Die Inhalte und Themen in dieser Unterlage wurden mit sehr

Mehr

Hosted.Exchange. Konfigurationsanleitung Outlook 2007

Hosted.Exchange. Konfigurationsanleitung Outlook 2007 Hosted.Exchange Konfigurationsanleitung Outlook 2007 Inhalt 1. Konfiguration Hosted Exchange... 3 2. Nutzung Infotech Hosted Exchange Webmail... 7 2.1 Einstieg... 7 2.2 Kennwort ändern... 8 3. Spamfilter

Mehr

Anleitung zum Erstellen von Serien-E-Mails mit REFLEX und Outlook

Anleitung zum Erstellen von Serien-E-Mails mit REFLEX und Outlook Anleitung zum Erstellen von Serien-E-Mails mit REFLEX und Outlook Inhalt 1. Allgemeines... 2 2. Vorbereitungen in REFLEX... 2 2.1 Allgemeines... 2 2.2 Pflege der Kontakt- und Ansprechpartner-Daten... 2

Mehr

Anleitung zur Installation von PGP auf MacOSx

Anleitung zur Installation von PGP auf MacOSx Anleitung zur Installation von PGP auf MacOSx Download und Installation 1. Beginnen wir mit dem Download des Tools GPG Suite auf der Website: https://gpgtools.org/ 2. Die.dmg-Datei anschließend entpacken

Mehr

> Anleitung zur Einrichtung eines Aladdin etokens. 2015 Marius Mergenschröer Lennard Desch

> Anleitung zur Einrichtung eines Aladdin etokens. 2015 Marius Mergenschröer Lennard Desch > Anleitung zur Einrichtung eines Aladdin etokens 2015 Marius Mergenschröer Lennard Desch Inhalt Grunddaten... 2 Hardware:... 2 Software*:... 2 Einrichtung... 3 Starten des etoken PKI Clients... 3 Festlegen

Mehr

Schritt für Schritt vom Download zur Installation der Software

Schritt für Schritt vom Download zur Installation der Software Schritt für Schritt vom Download zur Installation Anleitung Schritt 1 Schritt 2 Schritt 3 für Autodesk Inventor 2010 Einladung zu Autodesk Registrierung bei der Autodesk Student Community Mail von Autodesk

Mehr

@HERZOvision.de. Kurzanleitung WebClient. v 1.0.0 by Herzo Media GmbH & Co. KG - www.herzomedia.de

@HERZOvision.de. Kurzanleitung WebClient. v 1.0.0 by Herzo Media GmbH & Co. KG - www.herzomedia.de @HERZOvision.de Kurzanleitung WebClient v 1.0.0 by Herzo Media GmbH & Co. KG - www.herzomedia.de Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis... 2 E-Mails direkt im Browser bearbeiten... 3 Einführung in den WebClient

Mehr

cardetektiv.de GmbH Kurzanleitung Version 4.0 Software Cardetektiv Zukauf, Preisfindung, Marktanalyse Autor Christian Müller

cardetektiv.de GmbH Kurzanleitung Version 4.0 Software Cardetektiv Zukauf, Preisfindung, Marktanalyse Autor Christian Müller cardetektiv.de GmbH Kurzanleitung Version 4.0 Software Cardetektiv Zukauf, Preisfindung, Marktanalyse Autor Christian Müller Stand 15.08.2011 Sehr geehrte Anwender, diese Anleitung soll Ihnen helfen, alle

Mehr

MegaCAD Lizenzserver

MegaCAD Lizenzserver MegaCAD Lizenzserver In diesem Manuskript werden Warennamen ohne Gewährleistung der freien Verwendbarkeit benutzt. Die Texte und Bilder wurden mit großer Sorgfalt zusammengestellt. Herausgeber und Autoren

Mehr

Die HBCI-Verwaltung mit der VR-NetWorld-Software für die Erstellung eines HBCI-Schlüssels auf einer unpersonalisierten Chipkarte

Die HBCI-Verwaltung mit der VR-NetWorld-Software für die Erstellung eines HBCI-Schlüssels auf einer unpersonalisierten Chipkarte Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde, die nachfolgende Anleitung ist für die Einrichtung der HBCI-Parameter auf einer unpersonalisierten Chipkarte nach Installation der VR- NetWorld-Software bei der

Mehr

Einrichtung einer unpersonalisierten HBCI-Karte in der VR-NetWorld Software

Einrichtung einer unpersonalisierten HBCI-Karte in der VR-NetWorld Software Einrichtung einer unpersonalisierten HBCI-Karte in der VR-NetWorld Software Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde, bitte benutzen Sie zur Einrichtung einer Bankverbindung mit Ihrer unpersonalisierten

Mehr

Bedienungsanleitung für den SecureCourier

Bedienungsanleitung für den SecureCourier Bedienungsanleitung für den SecureCourier Wo kann ich den SecureCourier nach der Installation auf meinem Computer finden? Den SecureCourier finden Sie dort, wo Sie mit Dateien umgehen und arbeiten. Bei

Mehr

Konfigurationsanleitung Hosted Exchange mit Outlook 2007

Konfigurationsanleitung Hosted Exchange mit Outlook 2007 Konfigurationsanleitung Hosted Exchange mit Outlook 2007 Vertraulichkeitsklausel Das vorliegende Dokument beinhaltet vertrauliche Informationen und darf nicht an Dritte weitergereicht werden. Everyware

Mehr

Freie und Hansestadt Hamburg - Landeswahlamt -

Freie und Hansestadt Hamburg - Landeswahlamt - Freie und Hansestadt Hamburg - Landeswahlamt - Wahlvorschlagsverfahren mit der Kandidaten- Datenbank Bezirksversammlungswahlen am 25. Mai 2014 Landeswahlamt Hamburg, Johanniswall 4, 20095 Hamburg Tel.:

Mehr

e-seal Anwenderhandbuch für externe Partner e-seal User Manual Doc. No.: e-seal_2_8_11_0096_ume Version: 1.0

e-seal Anwenderhandbuch für externe Partner e-seal User Manual Doc. No.: e-seal_2_8_11_0096_ume Version: 1.0 e-seal Anwenderhandbuch für externe Partner Novartis Template IT504.0040 V.1.8 1 / 12 e-seal_usermanual_1.0_extern_deutsch.doc 1 Zielsetzung...3 2 Voraussetzungen...3 3 Be- und Einschränkungen...3 3.1

Mehr

Bedienungsanleitung zum Einrichten des DFBnet- Mail Accounts

Bedienungsanleitung zum Einrichten des DFBnet- Mail Accounts Bedienungsanleitung zum Einrichten des DFBnet- Mail Accounts Datum: 01.03.2005 Version: V 1.02 Inhaltsverzeichnis 1 Hinweise zur Nutzung des DFBnet- Mail Accounts...2 1.1 Einleitung...2 1.2 Nutzungshinweise...2

Mehr

1. Kapitel: Profil anlegen - 4 -

1. Kapitel: Profil anlegen - 4 - Handbuch Inhalt 1. Kapitel: Profil anlegen 2. Kapitel: Einloggen 3. Kapitel: Management-Konto 4. Kapitel: Eintrag verwalten 5. Kapitel: Bilder hinzufügen 6. Kapitel: Mein Profil 7. Kapitel: Foren - 2 -

Mehr

Synchronisations- Assistent

Synchronisations- Assistent TimePunch Synchronisations- Assistent Benutzerhandbuch Gerhard Stephan Softwareentwicklung -und Vertrieb 25.08.2011 Dokumenten Information: Dokumenten-Name Benutzerhandbuch, Synchronisations-Assistent

Mehr

Wie bekomme ich eine E-Mail Adresse. Eva Lackinger, Rene Morwind Margot Campbell

Wie bekomme ich eine E-Mail Adresse. Eva Lackinger, Rene Morwind Margot Campbell Wie bekomme ich eine E-Mail Adresse Eva Lackinger, Rene Morwind Margot Campbell Programm Was ist eine E- Mail? Informationen zu E-Mail Adresse Wir machen eine E-Mail Adresse Kurze Pause Wir schauen uns

Mehr

Bedienung des Web-Portales der Sportbergbetriebe

Bedienung des Web-Portales der Sportbergbetriebe Bedienung des Web-Portales der Sportbergbetriebe Allgemein Über dieses Web-Portal, können sich Tourismusbetriebe via Internet präsentieren, wobei jeder Betrieb seine Daten zu 100% selbst warten kann. Anfragen

Mehr

AKTUALISIERT - Einrichten von imessage auf mehreren Geräten

AKTUALISIERT - Einrichten von imessage auf mehreren Geräten AKTUALISIERT - Einrichten von imessage auf mehreren Geräten Inhalt Kapitel 1 Kapitel 2 Kapitel 3 Kapitel 4 Kapitel 5 Zusätzliche E- Mailadressen für imessage/facetime Apple- ID erstellen imessage im iphone

Mehr