Scannen in ELO Worauf Sie bei einem Scanner achten sollten

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Scannen in ELO. 13.1 Worauf Sie bei einem Scanner achten sollten"

Transkript

1 13 Scannr wrdn vrwndt, um Papirinformationn in in digital Form umzuwandln. Di Dati könnn Si dann in ELO archivirn und mit Suchinformationn in dr Vrschlagwortung vrhn. Zusätzlich kann ELO auf in Txtrknnung zurückgrifn (OCR) und vorhandn Pixl widr zu Buchstabn und Wörtrn umwandln. Dann könnn Si nach jdm Wort in dm Dokumnt suchn (Volltxt). Scannr bzichnn wir als "Hardwar", di übr Tribrsoftwar angsochn und gsturt wrdn. ELO ist nur das Systm zum Suchn und Widrfindn nach inm Scannvorgang. Dr Scannrhrstllr lifrt dn Scannr und di dazu pasnd Tribrsoftwar zum Sturn dir Scannr Worauf Si bi inm Scannr achtn solltn Es ist nicht licht in Scannrmpfhlung auszuchn. Zu untrschidlich sind di Anfordrungn, als auch di Grät lbst und drn Tribr. Zudm ändrt sich rglmäßig di Tribrsoftwar, so dass in hut ausgsochn Empfhlung morgn schon widr übrholt ist. Es ist gut, wnn Si Scannr tstn könnn, bvor Si kaufn. Auch in Bsuch auf Msn kann Ihr Entschidung fstign, bnso Anwndrbricht im Intrnt. Dr Scannr muss in TWAIN-Schnittstll bsitzn. ELO kann nur Scannr anchn, di inn TWAIN-Tribr britstlln. In nurn Btribssystmn kommn manchmal auch WIA-Tribr zum Einsatz, und ELO kann damit umghn. ELO-Praxirfahrungn gbn jdoch witrhin dm TWAIN-Standard dn Vorzug. Achtn Si bim Scannrkauf darauf, dass auf dr Vrpackung, in dn tchnischn Datn odr an andrr Stll in Hinwis auf das Vorhandnin ins TWAINTribrs zu dm Scannr und zu Ihrm Windows Btribssystm xistirt. 2) Schwirigr wird s, di Qualität dr TWAIN-Schnittstll vor dm Kauf zu burtiln. TWAIN ist in wltwitr Standard zur Ansturung von Bildgrätn. Dr Standard bitt abr Intrtationsspilraum und wird auch nicht immr zu 100% inghaltn. Man kann abr sagn, j turr dr Scannr, dsto bsr ist in dr Rgl dr TWAIN-Tribr. 3) Ntzwrkscannr könnn nicht dirkt von dr ELO-Obrfläch aus angsturt wrdn, sind abr auch vrwndbar. ELO kann Datin von übrall im Ntzwrk in di Postbox vrschibn (sih Kapitl 13.8, Sit 241). 1) 4) 222 Manch Scannrhrstllr in Ihr Scannr mit hohn Auflösungn an (9600 dpi intrpolirt). Lasn Si sich davon nicht täuschn. Es zählt inzig und allin di tatsächlich Auflösung. 600 dpi richn, um für all Fäll grüstt zu in. In dr Praxis wrdn Si für schwarz-wiß gscannt Datin so gut wi ni mhr als 300 Witt, Jns dpi brauchn, für farbig Datin richn dpi vollkommn aus. Zrtifikatsinhabr: CN=Witt, Jns C=DE Zrtifikatsausstllr: CN=TlSc PKS SigG CA 17:PN C=DE O=Dutsch Tlkom AG Datum: So :18 MEZ

2 5) Achtn Si auch darauf, dass bi Ihrm Scannr schon in Bildvrbsrung intgrirt ist odr mit angbotn wird, insbsondr bi Einzugsscannrn. Si könnn sich damit in dr Rgl di Konfiguration dr ELO-Scanofil sparn, dnn dr Scannr lifrt mistns schon in optimals Ergbnis, ohn dass Si konfigurirnd ingrifn müsn. Achtn Si auf Bgriff wi "Imag Enhancmnt-Tchnologi", "Prfct Pag", "VRS Virtual Rscan", tc Wlchn Scannr brauchn Si Flachbttscannr Flachbttscannr sind Scannr, mit dnn Si Papiritn auf in Glasfläch lgn könnn, di dann in in digitals Bild umgwandlt wrdn. Wir mpfhln DIN A3 Flachbttscannr, um für all Fäll grüstt zu in. Es ist immr hr aufwndig, auch wnn s nur drimal im Jahr vorkommt, mhrmals mit inm klinn Scannr zu scannn, und di Bildr anschlißnd digital widr zusammnzufügn. Wnn Si kinn DIN A3 Scannr vrwndn, wrdn Si mrkn wivil Dokumnt und Informationn s gibt, di manchmal nur in wnig grösr als DIN A4 sind und dann nur hr aufwndig zu digitalisirn sind. Flachbttscannr vrwndt man in folgndn Fälln: 1) Wnn das Volumn dr zu scannndn Dokumnt hr klin ist (wnig Sitn o Tag). 2) Wnn di Bildvorlag nicht bschädigt wrdn soll odr kinrli Vrschlißspurn durch Scannn zign darf (was bi inm Blattinzug immr mal widr passirn kann). 3) Wnn di Vorlag nicht zrstört wrdn darf. Wnn Si zum Bispil inzln Sitn aus inm Buch, inr Zitschrift, inm Katalog, tc. scannn möchtn ohn Sitn hrauszurißn odr das Buch zu bschädign. 4) Wnn dr Ansuch an di Bildqualität hr hoch ist (Roduktion). 5) Wnn dr Datnträgr mit dn Information zu dick und zu stabil für inn Einzugsscannr ist. Mrk: Ein Digitalkamra ist kin Ersatz für inn Flachbttscannr. Di Bildausluchtung ist unglichmäßig, di Vrzichnung ins Objktivs führt zu krummn Linin an dn Rändrn und di Auflösung ist zu gring. 223

3 Einzlblatt Einzugsscannr Ein Einzugsscannr ziht Papirblättr ignständig in. Di Papirblättr wrdn in Papirstapln in di Papirzuführung inglgt. Man kann also vil Sitn auf inmal inscannn, ohn manull ingrifn zu müsn. Einzugsscannr mit inr Einzugsgröß von DIN A4 richn normalrwi aus, wnn man im Notfall auch auf inn DIN A3 Flachbtt Scannr zurückgrifn kann. Einzugsscannr vrwndt man in folgndn Fälln: 1) Wnn groß Papirmngn in kurzr Zit vrarbitt wrdn solln. 2) Wnn mhritig Informationn schnll rfasst wrdn müsn. 3) Wnn Vordr- und Rückitn bnötigt wrdn. 4) Wnn di Papirqualität und di Papirgröß rlativ inhitlich ist Scannr in ELO auswähln Nachdm Si dn TWAIN-Tribr Ihrs Scannrs installirt habn, könnn Si in ELO Ihrn ntchndn Scannr auswähln. Bild 242: Schaltflächn mit Scan-Funktionn in dr ELO-Postbox 224

4 Sitn scannn: Wnn Si di Schaltfläch anklickn und in Scannr angschlosn ist, dann wird das Papir gscannt und als Bild in dr Postbox abglgt. Ist s in Einzugsscannr, dann wird solang Sit für Sit gscannt, bis di Papirzufuhr lr ist. Jd Sit rgibt in Dati. Bachtn Si dabi, dass bi Einzugsscannrn di Funktion "Automatisch Papirzufuhr" aktivirt ist (Bild 249 und Erläutrungn dazu). 2) Dokumnt scannn: Daslb wi bi "Sitn scannn", nur dass all Sitn in in Dati gspichrt wrdn, also in mhritig Dati rzugt wird. Voraustzung dafür ist, dass im Datiformat TIFF gscannt wird, wil das TIFF Format inn Multipag Standard untrstützt. JPG Datin könnn z.b kin mhritig Dati rstlln. 3) Nach Vorausschau: Wnn inr dr vordrn bidn Scann-Schaltflächn angklickt wird, dann wird di Scannrsoftwar ds Scannrhrstllrs aufgrufn. Hir könnn Si all Einstllungn vornhmn, di Ihr Scannr bitt, und dann könnn Si dn Scanvorgang startn. Auch bi wnigr gutn TWAIN-Tribrn sollt di Art zu scannn immr funktionirn. 4) 5) 1) Scannr auswähln: Hir rschint in List allr TWAIN- und WIA-Tribr, di auf Ihrm Systm installirt sind. Wähln Si im Zwiflsfall dn TWAIN- und nicht dn WIA-Tribr, falls zu inm Scannr bid Tribr angbotn wrdn. Dr ausgwählt Tribr wird bim nächstn Scanvorgang automatisch widr vrwndt. Sit rnut inscannn: Di Funktion ist dafür gdacht, solltn Si in unlrlichs Scanrgbnis oduzirn, dass Si di Dati glich noch inmal mit inm nun Scan übrschribn. Das ist abr in hr gfährlich Schaltfläch, wil dabi das in dr Postbox ausgwählt Dokumnt noch inmal "übrschribn" wird. Das bdutt, di lktirt Dati wird glöscht und noch inmal nu gscannt bzw. übrschribn. Wnn Ihnn das vrhntlich bim falschn Dokumnt passirt, dann ist das Dokumnt danach unwidrbringlich glöscht Twain-Profil in ELO Es könnn bis zu acht Scan-Profil gspichrt wrdn. Si könnn sich also für vrschidn Situationn Scannrinstllungn vorkonfigurirn. Voraustzung ist, dass Ihr TWAIN-Tribr di gmachtn Einstllungn auch richtig umtzt. Wnn Ihr gmachtn Einstllungn kin Wirkung zign, könnn Si immr noch di Funktion "Nach Vorausschau" scannn wähln und dort di Einstllungn vornhmn. 225

5 Bild 243: Scan-Profil in dr Postbox Si wähln in Profil aus und klickn auf in dr vordrn bidn Scan-Schaltflächn. In ELO wrdn dann di gscanntn Dokumnt, j nachdm wlchs Profil Si ingstllt habn, in schwarz-wiß Dokumnt mit 300 dpi, in farbigs biditig gscannts Dokumnt, usw.. gladn Allgmin Twain-Einstllungn Nachfolgnd Einstllmöglichkitn bzihn sich auf di allgminn Einstllungn bim Scannn, di im Normalfall nicht vrändrt wrdn müsn. Di Einstllungn in Bild 244 solltn Si nach Möglichkit nicht vrändrn. Si rfordrn tifrs tchnischs Hintrgrundwisn und würdn dn Rahmn dis Buchs ngn. Ändrungn solltn Si nur vornhmn, wnn Si übr dn ELO Support, FAQ-Listn odr Intrnt Forn konkrt Instruktionn dafür bkommn. Wnn Ihr Scannr nicht richtig mit ELO funktionirt, dann ligt das an dr Tribrqualität Ihrs Scannrs. Im schlimmstn Fall müsn Si mit "Scannn nach Vorausschau" auskommn und könnn kin Scan-Profil intzn. ELO arbitt mit Standard-TwainKommandos. Sind di vom Scannrhrstllr nicht, odr nicht richtig implmntirt, dann hat ELO noch Korrkturmöglichkitn vorghn, di Si hir tzn könnn (dr Scannr kann davon nicht kaputt ghn, Si könnn also riskirn hir Ändrungn vorzunhmn). 226

6 Bild 244: Allgmin Scannrinstllungn Glal Paramtr (für all Scan Profil idntisch): Invrtirn von schwarz-wiß Scans ist dann in Thma, wnn Ihr Scannr in falschs ngativs Bild lifrt. Dann könnn Si hir für all Profil odr für di Funktion "Scannn nach Vorausschau" di Twain-Korrktur tzn. Das automatisch Gradrückn kann aktivirt wrdn, wnn dr Scannrtribr dis untrstützt. Dann gilt di Einstllung sowohl für all Profil als auch für das Scannn mit Vorschau. Es gibt hir j nach Scannr untrschidlich Mthodn ds Gradrückns. Manch Scannrhrstllr rknnn am schwarzn Hintrgrund in Schifstllung ds Papirs und drhn das Bild grad, andr Hrstllr rknnn schräg ingzogn Dokumnt am Schriftbild und rückn das Schriftbild grad, was in wnigr zuvrlässig Erknnung schräg ingzognr Dokumnt bdutt. Ein fhlrhaft TWAIN ADF Ansturung umghn kann Ihnn hlfn, wnn Ihr Einzlblattinzug zu früh bndt wird, wohl sich noch witr Sitn im Papirinzug bfindn. ELO üft dann am End ins Scanvorgangs nach, dr Einzug lr ist und startt bi Bdarf glich inn nun Scanvorgang. Bachtn Si dabi, dass bi Einzugsscannrn di Funktion "Automatisch Papirzufuhr" schon aktivirt ist (Bild 249 und Erläutrungn dazu) Scanitn anfügn kann voringstllt wrdn, so dass bim Scannn dirkt ins Archiv das nu Blatt nicht an das End ds Dokumnts angfügt wird, sondrn als rst Sit ingfügt wird. 227

7 Bild 245: Scanitn an in bsthnds gscannts Archiv-Dokumnt anfügn - - Di Funktion "Fortschrittsbalkn anzign" könnn Si im Normalfall nutzn, ausr bi Kodak Scannrn. Si könnn sich inn Mausklick sparn, wnn Si bi Kodak Scannrn dn Fortschrittbalkn daktivirn (Bild 244, Stand hut, Drucklgung dis Buchs). Vrwndn Si nach Möglichkit immr dn TWAIN-Tribr, kin WIA Ansturung. Di Trnnitnrknnung kann Ihnn hlfn Papirstapl zu rzugn, di dann bim Zusammnklammrn in dr Postbox automatisch in di richtign Dokumnt zrlgt wrdn. Si könnn sich hir Trnnitn druckn lasn und ihr Erknnung tstn. Si müsn dabi in dr ELO-Konfiguration auf dr Rgistrkart Postbox noch nachfolgnd Einstllungn tzn, damit in Trnnitnrknnung funktionirt, bim Ausführn dr ELO-Postbox Funktion "Sitn klammrn". Wnn Si Trnnitn schon bim Einscannn rknnn wolln, dann ght das nur in dr Postbox mit dm konfigurirtn Profil und dort nur mit dr Schaltfläch "Dokumnt scannn" (Trnnitnrknnung im Profil aktivirn, Bild 249, Sit 230)

8 Bild 246: Klammrn mit Trnnblattrknnung in dr Postbox konfigurirn Scannn mit Vorausschau: Wnn Si in dr Postbox odr im Archiv kin spzills Profil gwählt habn, sondrn di Option "Nach Vorausschau" ingstllt habn, rzugt dr Scannr in unkomimirts Bild. Manchmal sind dr gscanntn Dati kin "dpi"wrt zu ntnhmn, dann tzt ELO (Bild 244) di Auflösung auf 200 dpi. Wrdn Farbbildr nach Vorausschau gscannt, dann wird in TIFF-Dati rzugt, di abr JPEG komimirt Bilddatn nthält. Das ist in Standardinstllung, di Si jdrzit vrändrn könnn. Di Qualität von Farbbildrn kann hir gtzt wrdn, wnn mit dr Funktion "nach Vorausschau" gscannt wird. Höhr Qualität bdutt größr Datin. Hir habn sich Wrt zwischn für dn Normalfall bwährt Scan-Profil für di Twain-Sturung Si könnn sich hir Profil mit untrschidlichr Auflösung, untrschidlichr Komssion und untrschidlichn Hll- Dunkl-Einstllungn inrichtn. Maximal acht Profil sind möglich. Di Scan-Profil könnn dann in dr Postbox als auch im Archiv aktivirt wrdn. Mit din Einstllungn wird das Papirdokumnt gscannt, wnn Si in dr ScanSchaltflächn anklickn, im Archiv odr in dr Postbox. 229

9 Hinwis: J nach dr Qualität ds Scannrtribrs kann s vorkommn, dass Ihr Scannr auf di in odr andr Einstllung nicht ragirt. Achtn Si dahr in dr Anfangspha darauf ihr gscanntn Datin in Bzug auf Größ, Qualität und ihr Vrwndbarkit in andrn Programmn zu übrüfn. Bild 247: Scan-Schaltflächn im Archiv Bild 249: Konfiguration dr Scan-Profil, maximal acht Stück 230 Bild 248: Scan-Schaltfl. in dr Postbox Bdutung dr inzlnn Konfigurationsmöglichkitn in dn Profiln: Nam Scan Profil: Untr dim Namn ist Ihr Profil nachhr bim Scannn auswählbar (sih Bild 247).

10 Auflösung in dpi: J höhr di Auflösung, dsto größr wird di Dati dpi mpfhln wir für schwarz-wiß Dokumnt dpi mpfhln wir für farbig gscannt Dokumnt. Wnn farbig Dokumnt mit klinr Schrift auch in dn Volltxt gnommn wrdn solln, dann könnn s auch 200 dpi in (ca. 60% größr Dati ggnübr 150 dpi). Scannrformat: Wnn Si hir twas vrändrn wolln, lasn Si sich am bstn vom Assistntn für di Scannrinstllungn führn. Es sind Papirgrößn vorggbn. Si könnn sich abr auch in ign Größn inrichtn. Praktisch ist s, di Papirläng twas zu vrgrößrn und anstll von 297 mm z. B. 306 mm Läng zuzulasn. So vrmidn Si, dass Ihnn Informationn fhln, falls Ihr Scannrinzug in paar mm am Anfang vrpasst habn sollt. Es gibt abr auch Scannr, di könnn di Papirgröß rknnn und scannn automatisch nur di tatsächlich Fläch ds Dokumnts in. Anzahl Farbn: Wähln Si zwischn schwarz-wiß, Graustufn und Farb. Graustufn gscannt Dokumnt sind nicht wntlich klinr als farbig gscannt Dokumnt. Dshalb "lohnt" sich in dr Praxis in Graustufn-Einstllung in dr Rgl nicht. Bild 250: Farbinstllung bim Scannn Hlligkit, Kontrast und Schaltschwll: Di Paramtr wrdn nicht von alln Scannrn untrstützt. Zudm gibt s auch noch hr untrschidlich Wrtbrich. Dr Vorgabwrt Null (0) übrnimmt di Standardinstllung ds Scannrs. Dr üblich Wrt ligt bi 1bis 8, 1 bis 100, bis 127 odr 1000 bis Assistnt: Dr Assistnt untrstützt Si bim schnlln Erstlln ins Scan-Profils. Und grad wnn Si di Papirgröß ändrn wolln, findn Si hir automatisch Umrchnungsmöglichkitn auf Pixl odr mm auf dr Rgistrkart "Blattgröß". Spichrformat und Komssion: J nachdm Si schwarz-wiß, Graustufn odr Farb ingstllt habn, rschinn hir untrschidlich Komssionsmöglichkitn für di gscanntn Datin. Im Folgndn wrdn wir Datigrößn angbn, di all bzogn auf das Format DIN A4 und 200 dpi rmittlt wurdn. 231

11 Bild 251: Komssionsformat für Scandatin Schwarz-wiß: Si könnn nur das Datiformat TIFF wähln, abr in dr Komssion zwischn folgndn Einstllungn wähln: - kin Komssion: ca. 500 kb nicht mpfohln. - CCITT Group3: ca kb Hat Vortil in dr Datigröß bi graun Hintrgründn, bi übr das gsamt Dokumnt vrtiltn Pixln, z. B. bi Rcyclingpapir und Finanzamt-Formularn. Ist abr ggnübr CCITT Group 4 Komssion das ältr Format und im Normalfall wnigr komssionsstark. - CCITT Group4: ca kb J nach Mng und Vrtilung schwarzr Pixl auf dm Dokumnt. Wir mpfhln di Komssion bi schwarz-wiß als Standard inzutzn. Farb TIFF: Prinzipill hat TIFF dn Vortil, dass Si mhrr gscannt Sitn zusammnfasn könnn (Multipag-Scan). ELO kann di farbign TIFFDatin anzign, abr vil bildvrarbitnd Standard-Programm könnn di Datin nicht anzign, wnn Farb-TIFF und Komssion zusammnkommn. - kin Komssion: ca kb = 11 MB nicht mpfohln - JPEG Komssion: ca kb Farb JPEG: Di Komssion hat dn Vortil klinrr Datigrößn. Scannitn könnn abr nicht mhritig zusammngfasst wrdn (kin Multipag-Scan möglich). - ca kb Farb JPEG 2000: di Komssion hat sich auf dm Markt noch nicht durchgtzt. Solang mpfhln wir dis Format nicht zu vrwndn. - Hinwis: Bi farbigm Scannn wär noch in Altrnativ zu rwähnn: Unabhängig davon in wlchr Form Si farbig scannn, wandln Si anschlißnd Ihr Scan-Ergbnis in in PDF um (rcht Maustast, in dr Postbox), klammrn Si di inzlnn PDFs zusammn, und Si rhaltn in mhritigs farbigs Dokumnt mit klinr Datigröß. Klinr Nachtil: In ELOoffic kann in gscannts PDF nicht in dn Volltxt aufgnommn wrdn, außr Si untrzihn das PDF inr spzilln Bhandlung (sih Kapitl , Sit 240). 232

12 ritn vrwrfn: Wiß ritn habn kaum Schwärzung und sind dahr manchmal kaum 1 kb groß. Übrlgn Si gut, Si di ritnrknnung wirklich brauchn. Auch könnn ritn nicht immr zu 100% ig rkannt wrdn. Automatisch Papirzufuhr: Bi Einzugsscannrn immr aktivirn, sonst wird bim Scannn nur in Blatt ingzogn und Si müsn jdn Sit inzln scannn. Es gibt Scannr, di inn Einzug und in Flachbtt in inm Grät vrinn. Wnn Si di automatisch Papirzufuhr aktivirn, wird übr dn Einzug gscannt, wnn Si si daktivirn, dann wird übr das Flachbtt gscannt. Duplx Scan: Ihr Scannr muss biditig scannn könnn, andrnfalls ist di Aktivirung dir Option wirkungslos. Vordr und Rückit wrdn glichzitig gscannt. Automatischs Gradrückn: Dis "Gradrückn" wird übr di ELO-Softwar vrsucht und orintirt sich an dr Nigung dr Txtziln, an Tabllnkantn usw. Schräg Linin im Dokumnt odr Knickfaltn könnn in Gradrichtn manchmal rschwrn. Vrbsrtr schwarz/wiß-scan: Bi Scannrn ohn Bildvrbsrung kann übr di Aktivirung das Scan-Ergbnis von schwarz-wißn Dokumntn vrbsrt wrdn. ELO holt sich vom Scannr in farbigs Bild und wandlt das farbig Bild dann in in Schwarz-wiß-Bild um. Dabi wrdn dunkl Brich automatisch aufghllt und blass gdruckt Brich (z. B. Durchschläg) dunklr vrstärkt. Am End rhaltn Si in Schwarz-wiß-Dokumnt mit inr klinn Datigröß, mit klar lsbarn Dtails, lbst bi Datin, di Si sonst nur farbig hättn scannn könnn. Dokumnt scannn: Wnn Si hir in Zahl grösr als Null z. B. "3" instlln, dann rzugt ELO all dri Sitn in nu driitig Dati bim Scannn in di Postbox. Bild 252: Dokumnt scannn und immr dri Sitn zusammnfasn Trnnitnrknnung: Übr di Schaltfläch "Dokumnt scannn" (Bild 252) könnn Papirstapl bim Scannn schon in di inzlnn Dokumnt zusammngfasst wrdn. Voraustzung dafür ist di Vrwndung von Trnnitn (Trnnitn druckn sih auch Kapitl , Sit 226). 233

13 Datinamn gscanntr Dokumnt Bim Scannn übr ELO rhaltn di Datin automatisch Namn. Wi di Namn aufgbaut wrdn, könnn Si in dr ELO-Konfiguration bstimmn. Bild 253: Datinamn von gscanntn Datin konfigurirn 234

14 13.5 Biditigs Duplx Scannn Auch Scannr ohn ingbaut Duplx-Einhit könnn in ELO "biditig scannn", abr nur hintrinandr. Scannn Si zurst all Vordritn und glich danach all Rückitn. Bild 254: Sitn vrschränkn, simplx scannn, duplx sortirn Scannn Si zurst di Vordritn all nachinandr in (hir grün ingfärbt). Scannn Si dann di Rückitn all nachinandr in (hir glb ingfärbt). Markirn Si all ingscanntn Sitn (Vordr- und Rückitn). Nhmn Si für Mhrfachmarkirungn di Shift- odr Strg-Tast zuhilf. Klickn Si auf "Sitn vrschränkn" (rotr Kris in Bild 254), und Ihr Sitn wrdn in dr richtign Rihnfolg sortirt. 235

15 Bild 255: Sitn klammrn, nachdm si vrschränkt sortirt wurdn Markirn Si widr all Dokumnt und machn Si daraus in mhritigs TIFF Dokumnt (Sitn klammrn funktionirt nur mit TIFF- und PDF-Datin) Mhritig gscannt Dokumnt Thumbnailansicht aktivirn Aktivirn Si sich di Ansicht von klinn Miniaturn Ihrr mhritign Grafikdatin in ELO. Di Funktion ist im Standard aus Gründn dr Prformanc nicht aktivirt. Bi Dokumntn mit hr viln Sitn daurt s längr, bis all Thumbnails (Miniaturbildr) gladn sind. In dim Fall ist s bsr di Funktion widr auszuschaltn. Aktivirn Si di Thumbnailansicht in dr ELO-Konfiguration auf dr Rgistrkart "Anzig", im untrn rchtn Brich untr "Thumbnailansicht anzign". 236

16 Bild 256: Thumbnailansicht aktivirn Drhn und Sortirn mhritigr Dokumnt Mhritig gscannt TIFF-Dokumnt könnn sowohl in dr Postbox, als auch im Archiv, nachträglich umsortirt wrdn, Einzlitn könnn gdrht wrdn, Si könnn invrtirt und auch glöscht wrdn. Hinwis: Das Drhn odr Sortirn in dr Postbox vrändrt Ihr Dati sofort, und s gibt kin Möglichkit dn Vorgang Rückgängig zu machn. Wnn Si di Funktion Drhn/Sortirn im Archiv anwndn, rgibt sich in nu zusätzlich Vrsion ds Dokumnts (wnn di Vrsionskontroll aktivirt ist). Natürlich kann man in dr Postbox auch Sitn trnnn, Einzlitn drhn und umsortirn und dann widr di Sitn zusammnfügn und in viln Einzlschrittn daslb rrichn. Effizintr ist abr di Funktion "Drhn/Sortirn", sih nachfolgnds Bild

17 Bild 257: Drhn/Sortirn, Sitn vrschibn, invrtirn, inzln drhn 13.7 Gscannt PDF-Dokumnt und OCR ELO lbst kann kin PDF-Datin bim Scannn rzugn. In inm nachglagrtn Schritt kann ELO abr bsthnd gscannt Datin in in PDF umwandln. Hinwis: PDF-Datin, di aus gscanntn Dokumntn stammn, könnn von ELOoffic nicht durchsucht wrdn und könnn nicht in dn Volltxt aufgnommn wrdn. 238

Kostenlosen Zugriff auf den Downloadbereich für ELOoffice bekommen Sie, wenn Sie Ihre Lizenz registrieren (Siehe Kapitel 5.2, Seite 28).

Kostenlosen Zugriff auf den Downloadbereich für ELOoffice bekommen Sie, wenn Sie Ihre Lizenz registrieren (Siehe Kapitel 5.2, Seite 28). 21 Si solltn nach Möglichkit immr di aktullstn Vrsionn intzn, bvor Si dn ELO-Support kontaktirn. Oft sind Prlm bi inm nun Updat schon bhn. 21.1 ELOoffic Downloads und Programmaktualisirungn Kostnlon Zugriff

Mehr

Übersicht EUROWINGS VERSICHERUNGSSCHUTZ. Leistungsbestandteile im Überblick. Hinweise im Schadenfall:

Übersicht EUROWINGS VERSICHERUNGSSCHUTZ. Leistungsbestandteile im Überblick. Hinweise im Schadenfall: Übrsicht EUROWINGS VERSICHERUNGSSCHUTZ Si intrssirn sich für in HansMrkur Risvrsichrung in gut Wahl! Listungsbstandtil im Übrblick BasicPaktschutz Bstandtil Ihrr Risvrsichrung: BasicSmartRücktrittsschutz

Mehr

Quick-Guide für das Aktienregister

Quick-Guide für das Aktienregister Quick-Guid für das Aktinrgistr pord by i ag, spritnbach sitzrland.i.ch/aktinrgistr Quick-Guid Sit 2 von 7 So stign Si in Nach dm Si auf dr Hompag von.aktinrgistr.li auf das Flash-Intro gklickt habn, rschint

Mehr

Nützliche Tastenkombinationen

Nützliche Tastenkombinationen Nützlich Tastnkombinationn Nützlich Tastnkombinationn Nutzn von Tastnkombinationn Tastnkombinationn könnn Si vrwnn, um Winows 10 schnllr zu binn. Wichtig Systmprogramm zigt Winows 10 an, wnn Si rückn.

Mehr

Finanzierung eines bedingungslosen Grundeinkommens (BGE) aus Einkommensteuern. Studium Generale der VHS München am 11. 6. 2015

Finanzierung eines bedingungslosen Grundeinkommens (BGE) aus Einkommensteuern. Studium Generale der VHS München am 11. 6. 2015 Finanzirung ins bdingungslosn Grundinkommns (BGE) aus Einkommnsturn Vortrag bim BGE-Kurs im Studium Gnral dr VHS Münchn am 11. 6. 2015 Aufgzigt wurd di Finanzirbarkit ins bdingungslosn Grundinkommns in

Mehr

EBA. Schlussprüfung 2010. Punkte. Kandidatennummer. Name. Vorname. Datum der Prüfung. Punkte und Bewertung Erreichte Punkte / Maximum.

EBA. Schlussprüfung 2010. Punkte. Kandidatennummer. Name. Vorname. Datum der Prüfung. Punkte und Bewertung Erreichte Punkte / Maximum. Schlussprüfung 2010 büroassistntin und büroassistnt Schulischs Qualifikationsvrfahrn 1 EBA information kommunikation IKA administration Sri 2/2 Kandidatnnummr Nam Vornam Datum dr Prüfung und Bwrtung Erricht

Mehr

Heizlastberechnung Seite 1 von 5. Erläuterung der Tabellenspalten in den Heizlast-Tabellen nach DIN EN 12831

Heizlastberechnung Seite 1 von 5. Erläuterung der Tabellenspalten in den Heizlast-Tabellen nach DIN EN 12831 Hizlastbrchnung Sit 1 von 5 Erläutrung dr Tabllnspaltn in dn Hizlast-Tablln nach DIN EN 12831 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 3x4x5 6-7 12 + 13 8 x 11 x 14 15 x Θ Orintirung Bautil Anzahl Brit Läng

Mehr

Beispiel: Ich benutze die folgenden zwei Karten um meine Welt nach FT zu importieren:

Beispiel: Ich benutze die folgenden zwei Karten um meine Welt nach FT zu importieren: Tutorial Importirn inr CC2-Kart nach Fractal Trrains Von Ralf Schmmann (ralf.schmmann@citywb.d) mit dr Hilf von Jo Slayton und John A. Tomkins Übrstzung von Gordon Gurray (druzzil@t-onlin.d) in Zusammnarbit

Mehr

SD1+ Sprachwählgerät

SD1+ Sprachwählgerät EDIENUNGSANLEITUNG SD1+ Sprachwählgrät EDIENUNGSANLEITUNG Prfkt Sichrhit für Wohnung, Haus und Gwrb Dis dinungsanlitung ghört zu dism Produkt. Si nthält wichtig Hinwis zur Inbtribnahm und Handhabung. Achtn

Mehr

EBA SERIE 1/2 INFORMATION KOMMUNIKATION IKA ADMINISTRATION SCHULISCHES QUALIFIKATIONSVERFAHREN SCHLUSSPRÜFUNG 2013 BÜROASSISTENTIN UND BÜROASSISTENT

EBA SERIE 1/2 INFORMATION KOMMUNIKATION IKA ADMINISTRATION SCHULISCHES QUALIFIKATIONSVERFAHREN SCHLUSSPRÜFUNG 2013 BÜROASSISTENTIN UND BÜROASSISTENT SCHLUSSPRÜFUNG 013 BÜROASSISTENTIN UND BÜROASSISTENT SCHULISCHES QUALIFIKATIONSVERFAHREN 1 EBA INFORMATION KOMMUNIKATION IKA ADMINISTRATION SERIE 1/ Kandidatnnummr Nam Vornam Datum dr Prüfung PUNKTE UND

Mehr

Eine kurze Einführung. 2011 Xpert-Design Software

Eine kurze Einführung. 2011 Xpert-Design Software Ein kurz Einführung 2 1 Xprt-Timr Mobil Handbuch Erst Übrsicht / Einsatzbrich Xprt-Timr MOBIL ist in Projktzitrfassung für untrwgs. Si soll dn Anwndr dabi untrstützn zu vrfolgn, auf wlch Tätigkit wivil

Mehr

Entry Voice Mail für HiPath-Systeme. Bedienungsanleitung für Ihr Telefon

Entry Voice Mail für HiPath-Systeme. Bedienungsanleitung für Ihr Telefon Entry Voic Mail für HiPath-Systm Bdinunsanlitun für Ihr Tlfon Zur vorlindn Bdinunsanlitun Zur vorlindn Bdinunsanlitun Dis Bdinunsanlitun richtt sich an di Bnutzr von Entry Voic Mail und an das Fachprsonal,

Mehr

Vorbereitung. Geometrische Optik. Stefan Schierle. Versuchsdatum: 22. November 2011

Vorbereitung. Geometrische Optik. Stefan Schierle. Versuchsdatum: 22. November 2011 Vorbritung Gomtrisch Optik Stfan Schirl Vrsuchsdatum: 22. Novmbr 20 Inhaltsvrzichnis Einführung 2. Wllnnatur ds Lichts................................. 2.2 Vrschidn Linsn..................................

Mehr

Vorschlag des Pädagogischen Beirats für IKT Angelegenheiten im SSR für Wien zur Umsetzung der "Digitalen Kompetenzen" am Ende der Grundstufe II

Vorschlag des Pädagogischen Beirats für IKT Angelegenheiten im SSR für Wien zur Umsetzung der Digitalen Kompetenzen am Ende der Grundstufe II Vorschlag ds Pädagogischn Birats für IKT Anglgnhitn im SSR für Win zur Umstzung dr "Digitaln Komptnzn" am End dr Grundstuf II Dis Komptnzlist ntstand untr Vrwndung dr "Digitaln Komptnzn für di 8. Schulstuf"

Mehr

Finanzierung und Förderung von energetischen Maßnahmen für Wohnungseigentümergemeinschaften

Finanzierung und Förderung von energetischen Maßnahmen für Wohnungseigentümergemeinschaften Finanzirung und Fördrung von nrgtischn Maßnahmn für Wohnungsigntümrgminschaftn Rainr Hörl Litr Vrtribsmanagmnt Aktivgschäft Anton Kasak Firmnkundn Zntral Sondrfinanzirungn Sit 1 Finanzirung und Fördrung

Mehr

MetaBridge. Die intelligente Software für vernetzte Kommunikation. Qualität ist messbar.

MetaBridge. Die intelligente Software für vernetzte Kommunikation. Qualität ist messbar. MtaBridg Di intllignt Softwar für vrntzt Kommunikation Qualität ist mssbar. GlutoPak DIE SOFTWARE, DIE VERNETZT MT-CA Als inhitlich Softwarlösung vrntzt di MtaBridg Ihr Brabndr -Grät sowohl mit dn Bnutzrn

Mehr

Makroökonomie I/Grundlagen der Makroökonomie

Makroökonomie I/Grundlagen der Makroökonomie Makroökonomi I/Grundzüg dr Makroökonomi Pag 1 1 Makroökonomi I/Grundlagn dr Makroökonomi Kapitl 14 Erwartungn: Di Grundlagn Güntr W. Bck 1 Makroökonomi I/Grundzüg dr Makroökonomi Pag 2 2 Übrblick Nominal-

Mehr

Controlling im Real Estate Management. Working Paper - Nummer: 6. von Dr. Stefan J. Illmer; in: Finanz und Wirtschaft; 2000; 5. Juli; Seite 33.

Controlling im Real Estate Management. Working Paper - Nummer: 6. von Dr. Stefan J. Illmer; in: Finanz und Wirtschaft; 2000; 5. Juli; Seite 33. Controlling im Ral Estat Managmnt Working Papr - Nummr: 6 2000 von Dr. Stfan J. Illmr; in: Finanz und Wirtschaft; 2000; 5. Juli; Sit 33. Invstmnt Prformanc IIPCIllmr Consulting AG Kontaktadrss Illmr Invstmnt

Mehr

EBA. Schlussprüfung 2010. Punkte. Kandidatennummer. Name. Vorname. Datum der Prüfung. Punkte und Bewertung Erreichte Punkte / Maximum.

EBA. Schlussprüfung 2010. Punkte. Kandidatennummer. Name. Vorname. Datum der Prüfung. Punkte und Bewertung Erreichte Punkte / Maximum. Schlussprüfung 2010 büroassistntin und büroassistnt Schulischs Qualifikationsvrfahrn 1 EBA information kommunikation IKA administration Sri 1/2 Kandidatnnummr Nam Vornam Datum dr Prüfung und Bwrtung Erricht

Mehr

Interpneu Komplettradlogistik

Interpneu Komplettradlogistik Zwi Highlights in Pris Montag kostnlos! ab S Informationn Tchnisch Hintrgründ und Lösungn PLAT P 54 Transparnts Priskonzpt: PLAT P 64 Rifnpris + Flgnpris = omplttradpris PLAT P 69 All Rädr fix und frtig

Mehr

Makroökonomie I/Grundlagen der Makroökonomie

Makroökonomie I/Grundlagen der Makroökonomie Makroökonomi I/Grundzüg dr Makroökonomi Pag Makroökonomi I/Grundlagn dr Makroökonomi Kapitl 5 Finanzmärkt und Erwartungn Güntr W. Bck Makroökonomi I/Grundzüg dr Makroökonomi Pag 2 2 Übrblick Kurs und Rnditn

Mehr

EBA SERIE 2/2 INFORMATION KOMMUNIKATION IKA ADMINISTRATION SCHULISCHES QUALIFIKATIONSVERFAHREN SCHLUSSPRÜFUNG 2012 BÜROASSISTENTIN UND BÜROASSISTENT

EBA SERIE 2/2 INFORMATION KOMMUNIKATION IKA ADMINISTRATION SCHULISCHES QUALIFIKATIONSVERFAHREN SCHLUSSPRÜFUNG 2012 BÜROASSISTENTIN UND BÜROASSISTENT SCHLUSSPRÜFUNG 2012 BÜROASSISTENTIN UND BÜROASSISTENT SCHULISCHES QUALIFIKATIONSVERFAHREN 1 EBA INFORMATION KOMMUNIKATION IKA ADMINISTRATION SERIE 2/2 Kandidatnnummr Nam Vornam Datum dr Prüfung PUNKTE

Mehr

Bürger-Energie für Schwalm-Eder. Bürger-Energie für Schwalm-Eder! Die FAIR-Merkmale der kbg! Leben. Sparen. Dabeisein. Einfach fair. h c.

Bürger-Energie für Schwalm-Eder. Bürger-Energie für Schwalm-Eder! Die FAIR-Merkmale der kbg! Leben. Sparen. Dabeisein. Einfach fair. h c. Di FAIR-Mrkmal dr kbg! Bürgr-Enrgi für Schwalm-Edr! Unsr Stromtarif transparnt, günstig, fair! Di kbg ist in in dr Rgion sit 1920 vrwurzlt Gnossnschaft mit übr 1.400 Mitglidrn und in ihrm Wirkn fri von

Mehr

chemisches Fortgeschrittenenpraktikum SS 2000

chemisches Fortgeschrittenenpraktikum SS 2000 Physikalisch-chmischs chmischs Fortgschrittnnpraktikum SS Vrsuch F- 3: UV/VIS-Spktroskopi Vrsuchstag: 7.6. Svn Entrlin Grupp 3 18 97 36 174 Vrsuch F-3: UV/VIS-Spktroskopi PC-Fortgschrittnnpraktikum Glidrung:

Mehr

Durchführungsbestimmungen zum Großen Wiener Faschingsumzug 2016

Durchführungsbestimmungen zum Großen Wiener Faschingsumzug 2016 An l äs s l i c h 2 5 0J a h r Wi n rpr a t r! Großr Faschingsumzugs 2016 im Winr Pratr Lib Frund ds Großn Faschingsumzugs 2016 im Winr Pratr! Es ist mir in bsondr Frud, Euch di Ausschribungsuntrlagn zum

Mehr

Allgemeine Hinweise zu den Beispielen 6-8 (Abscheidung von Metallen, Elektrodenpotentiale, Redoxreaktionen in Lösung)

Allgemeine Hinweise zu den Beispielen 6-8 (Abscheidung von Metallen, Elektrodenpotentiale, Redoxreaktionen in Lösung) Allgmin Hinwis zu dn Bispiln 6-8 (Abschidung von Mtalln, Elktrodnpotntial, Rdoxraktionn in Lösung) Grundlagn: Oxidation, Rduktion, Oxidationszahln, Elktrongativität, Rdoxraktionn, lktrochmisch Spannungsrih,

Mehr

Die indialogum GmbH stellt sich vor

Die indialogum GmbH stellt sich vor r ä w n i t s n i E v i t a l r h c u a n n i s n h o, n s w g. r r h l h t a M Di indialogum GmbH stllt sich vor Übr indialogum Prsonal, Bratung, Entwicklung Grn bitn wir Ihnn in dn dri Thmnfldrn Prsonal,

Mehr

VERSANDKATALOG 2015/2016

VERSANDKATALOG 2015/2016 Sit übr 30 Jahrn das Vrsandhaus für Jonglag, Artistik, Thatr und Spil VERSANDKATALOG 2015 / 2016 hauptkatalog 2015/2016 inn richtign Katalog, in dm Si blättrn könnn, dr dabi Gräusch von sich gibt und inn

Mehr

Kondensator an Gleichspannung

Kondensator an Gleichspannung Musrlösung Übungsbla Elkrochnisch Grundlagn, WS / Musrlösung Übungsbla 2 Prof. aiingr / ammr sprchung: 6..2 ufgab Spul an Glichspannung Ggbn is di Schalung nach bb. -. Di Spannung bräg V. Di Spul ha di

Mehr

Tagesaufgabe: Fallbeispiel MOBE GmbH, Wetzlar

Tagesaufgabe: Fallbeispiel MOBE GmbH, Wetzlar Tagsaufgab PPS / ERP Sit 1 Prof. Richard Kuttnrich Praxisbglitnd Lhrvranstaltung: Projkt- und Btribsmanagmnt Lhrmodul 3: 25.07.2012 Produktionsplanung und Sturung - PPS / ERP Tagsaufgab: Fallbispil MOBE

Mehr

Gute Gründe für Französisch!

Gute Gründe für Französisch! Gut Gründ für Französisch! Willkommn in dr Wlt ds Lrnns Französisch zum Grifn nah! Blgiqu Luxmbourg Suiss Franc Europ Vil unsrr uropäischn Nachbarn sprchn Tunisi Liban französisch! Ob in dr Schwiz, in

Mehr

Kontaktlinsen Sehminare Visualtraining. Die neue Dimension des Sehens

Kontaktlinsen Sehminare Visualtraining. Die neue Dimension des Sehens Kontaktlinsn Shminar Visualtraining Di nu Dimnsion ds Shns Willkommn in dn Shräumn Erlbn Si in nu Dimnsion ds Shns. Mit dn Shräumn rwitrn wir unsr Angbot rund um das Aug bträchtlich. Wir bitn anspruchsvolln

Mehr

Kodierungstipps. Frage 4: Stimmst Du der Aussage zu: Kinder verbringen zu viel Zeit im Internet [] ja [] nein

Kodierungstipps. Frage 4: Stimmst Du der Aussage zu: Kinder verbringen zu viel Zeit im Internet [] ja [] nein Ihr habt inn bogn gstaltt, fotokopirt und untrs Volk gbracht. Jtzt stht Ihr da, habt inn Stapl bögn, und fragt Euch: Wi soll daraus inr schlau wrdn? Um bögn intrprtirn zu könnn, ist s sinnvoll, all Datn

Mehr

Kryptologie am Voyage 200

Kryptologie am Voyage 200 Mag. Michal Schnidr, Krypologi am Voyag200 Khvnhüllrgymn. Linz Krypologi am Voyag 200 Sinn dr Vrschlüsslung is s, inn Tx (Klarx) so zu vrändrn, dass nur in auorisirr Empfängr in dr Lag is, dn Klarx zu

Mehr

Innovative Information Retrieval Verfahren

Innovative Information Retrieval Verfahren hut Innovativ Vrfahrn Hauptsminar Wintrsmstr 2004/2005 Grundlagn Htrognität Ursachn Bispil Lösungsansätz Visualisirung Ausblick Qualität (PagRank t al.) Multimdia- Maschinlls Lrnn im IR (v.a. nuronal Ntz)

Mehr

19. Bauteilsicherheit

19. Bauteilsicherheit 9. Bautilsichrhit Ein wsntlich Aufgab dr Ingniurpraxis ist s, Bautil, di infolg dr äußrn Blastung inm allgminn Spannungs- und Vrformungszustand untrlign, so zu dimnsionirn, dass s währnd dr gsamtn Btribszit

Mehr

[Arbeitsblatt Trainingszonen]

[Arbeitsblatt Trainingszonen] [Arbitsblatt Trainingszonn] H r z f r q u n z 220 210 200 190 180 170 160 150 140 130 120 110 100 90 80 70 60 50 40 30 20 10 0 RHF spazirn walkn lockrs zügigs MHF Jogging Jogging Gsundhits -brich Rohdatn

Mehr

4. Berechnung von Transistorverstärkerschaltungen

4. Berechnung von Transistorverstärkerschaltungen Prof. Dr.-ng. W.-P. Bchwald 4. Brchnng on Transistorrstärkrschaltngn 4. Arbitspnktinstllng Grndorasstzng für dn Entwrf inr Transistorrstärkrstf ist di alisirng ins Arbitspnkts, m dn hrm im Knnlininfld

Mehr

Die günstige Alternative zur Kartenzahlung. Sicheres Mobile Payment. Informationen für kesh-partner. k sh. smart bezahlen

Die günstige Alternative zur Kartenzahlung. Sicheres Mobile Payment. Informationen für kesh-partner. k sh. smart bezahlen Di günstig Altrnativ zur Kartnzahlung Sichrs Mobil Paymnt Informationn für ksh-partnr k sh Bargldlos. Schnll. Sichr. Was ist ksh? ksh ist in Smartphon-basirts Bzahlsystm dr biw Bank für Invstmnts und Wrtpapir

Mehr

Auerswald Box. Internet-Telefonie-Adapter. Index. Inbetriebnahme und Bedienung

Auerswald Box. Internet-Telefonie-Adapter. Index. Inbetriebnahme und Bedienung Inbtribnahm und Bdinung Intrnt-Tlfoni-Adaptr Aurswald Box Indx A H M 884261 02 02/05 Allgmin Hinwis...10 Anschluss Call Through... 7 Intrnt-Tlfoni... 3 Kopplung n...9 Auslifrzustand...11 B Bohrschablon...12

Mehr

Ein Ratgeber für den Landkreis Saarlouis

Ein Ratgeber für den Landkreis Saarlouis d mnz Ein Ratgbr für dn Landkris Saarlouis Lbn mit dmnz Hrausgbr: Villa Barbara Ludwigstraß 5 66740 Saarlouis Tl.: 06831/ 488 18-0 Fax: 06831/ 488 18-23 info@dmnz-saarlouis.d www.dmnz-saarlouis.d Gsamthrstllung

Mehr

Telephones JACOB JENSEN

Telephones JACOB JENSEN Tlphons JACOB JENSEN Mhr als nur in Tlfon... Das Jacob Jnsn Tlfon 80 kann wand- odr tischmontirt wrdn. Es ist in drahtloss, digitals DECT Phon mit inr Vilzahl übrragndr Funktionn wi digital Klangschärf,

Mehr

EInE FüR AllES Die VISA oder MasterCard Gold von card complete

EInE FüR AllES Die VISA oder MasterCard Gold von card complete EInE FüR AllES Di VISA odr MastrCard Gold von card complt IhRE KARTE FüR den AllTäGlIChEn EInSATz VORTEIlE der KREdITKARTEn VOn CARd COMPlETE AUF EInEn BlICK Bstlln Si jtzt Ihr VISA odr MastrCard Gold

Mehr

Die günstige Alternative zur Kartenzahlung. Sicheres Mobile Payment. Informationen für kesh-partner. k sh. smart bezahlen

Die günstige Alternative zur Kartenzahlung. Sicheres Mobile Payment. Informationen für kesh-partner. k sh. smart bezahlen Di günstig Altrnativ zur Kartnzahlung Sichrs Mobil Paymnt Informationn für ksh-partnr k sh smart bzahln Bargldlos. Schnll. Sichr. Was ist ksh? ksh ist in Smartphon-basirts Bzahlsystm dr biw Bank für Invstmnts

Mehr

Voller Pumpwerkskontrolle volle Kostenkontrolle FLYGT WEB-SERVICE DIE FLATRATE FÜR PUMPWERKE

Voller Pumpwerkskontrolle volle Kostenkontrolle FLYGT WEB-SERVICE DIE FLATRATE FÜR PUMPWERKE /Monat, 1 Ab oftwar tzs Zusa Ohn rnt t übr Int k rk ir D n Pumpw ig g n ä g Für all Vollr Pumpwrkskontroll voll Kostnkontroll FLYGT WEB-SERVICE DIE FLATRATE FÜR PUMPWERKE Flygt is a tradmark of Xylm Inc.

Mehr

dem nz perspektive BEZIEHUNGSGESTALTUNG Die Situation:

dem nz perspektive BEZIEHUNGSGESTALTUNG Die Situation: dm nz BEZIEHUNGSGESTALTUNG Di Situation: Frau Rinrs ist sit 6 Monatn Bwohnrin im Sniornzntrum St. Anna. Si wurd 1916 in Brlin gborn. Si war di jüngst von 5 Mädchn, ihr Vatr hat immr Röschn zu Ihr gsagt.

Mehr

Sie das Gerät aus und überprüfen Sie den Lieferumfang. (Für Deutschland und Österreich) (Für die Schweiz) (Für Deutschland und Österreich)

Sie das Gerät aus und überprüfen Sie den Lieferumfang. (Für Deutschland und Österreich) (Für die Schweiz) (Für Deutschland und Österreich) Instlltionsnlitung Hir ginnn MFC-8370DN MFC-8380DN Lsn Si dis Instlltionsnlitung, vor Si ds Grät vrwndn, um s richtig inzurichtn und zu instllirn. Um Ihr Grät so schnll wi möglich instzrit zu mchn, wrdn

Mehr

Daraufhin wird das Fenster "Plug and Play" angezeigt und im Druckerordner ein Druckerobjekt erstellt.

Daraufhin wird das Fenster Plug and Play angezeigt und im Druckerordner ein Druckerobjekt erstellt. Sit 1 von 6 Vrbindungsanlitung Windows-Anwisungn für lokal angschlossn Druckr Hinwis: Wnn Si inn lokal angschlossnn Druckr installirn und das Btribssystm von dr CD Softwar und Dokumntation nicht untrstützt

Mehr

Kapitel 2: Finanzmärkte und Erwartungen. Makroökonomik I -Finanzmärkte und Erwartungen

Kapitel 2: Finanzmärkte und Erwartungen. Makroökonomik I -Finanzmärkte und Erwartungen Kapitl 2: Finanzmärkt und 1 /Finanzmärkt -Ausblick Anlihn Aktinmarkt 2 2.1 Anlihn I Anlih Ausfallrisiko Laufzit Staatsanlihn Untrnhmnsanlihn Risikoprämi: Zinsdiffrnz zwischn inr blibign Anlih und dr Anlih

Mehr

(3) Sie haben 120 Minuten Zeit und können eine Maximalpunktzahl von 120 erreichen.

(3) Sie haben 120 Minuten Zeit und können eine Maximalpunktzahl von 120 erreichen. Klausur Makroökonomik B Prof. Dr. Klaus Adam 21.12.2009 (Hrbssmsr 2009) Wichig: (1) Erlaub Hilfsmil: Nichprogrammirbarr Taschnrchnr, ausländisch Sudirnd zusäzlich in Wörrbuch nach vorhrigr Übrprüfung durch

Mehr

Anwendung des Operationsverstärkers

Anwendung des Operationsverstärkers Anwndung ds Oprationsvrstärkrs Lars Paasch 5.09.0 Inhaltsvrzichnis Inhaltsvrzichnis Das Schaltzichn 3 Vrglich zwischn idaln OPV mit raln OPV 3 Das Baulmnt Dr Bzichnungsschlüssl Dr Cod bkanntr Hrstllr Tmpraturbrich

Mehr

Die 3. Generation. Marketingtools der Profiklasse klarer Bildschirmaufbau, intuitive Bedienung

Die 3. Generation. Marketingtools der Profiklasse klarer Bildschirmaufbau, intuitive Bedienung Marktingtoos dr Profikass karr Bidschirmaufbau, intuitiv Bdinung Funktionaität & Schnigkit Vrwatungsaufwand wird ur Nbnsach a i Mit dn NEUEN Marktingistn Top: intignt Marktingistn Ordnn Si Ihr Gästadrssn

Mehr

VERGLEICH VON QUERKRÄFTEN BEI 2D- UND 3D- FE- MODELLIERUNG EINES MAGNETSYSTEMS

VERGLEICH VON QUERKRÄFTEN BEI 2D- UND 3D- FE- MODELLIERUNG EINES MAGNETSYSTEMS Vrglich von Qurkrätn bi 2D- und 3D- FE-Modllirung in Magntytm 1 VERGLEICH VON QUERKRÄFTEN BEI 2D- UND 3D- FE- MODELLIERUNG EINES MAGNETSYSTEMS Z. Shi Für vil vom IMAB ntwicklt Antribytm wrdn zwckmäßig

Mehr

Überblick über die Intel Virtualization Technology

Überblick über die Intel Virtualization Technology Übrblick übr di ntl Virtualization chnology hilo Vörtlr s7933688@mail.inf.tu-drsdn.d 1 nstitut für chnisch nformatik http://www.inf.tu-drsdn.d// 13.07.2005 Glidrung Einlitung Hardwar Virtualisirung ntl

Mehr

Installationsanleitung Linksys SPA9000 IP-PBX

Installationsanleitung Linksys SPA9000 IP-PBX Installationsanlitung Linksys SPA9000 IP-PBX 1. sipcall.ch Bnutzrkonto rstlln Wähln Si unsrr Wbsit dn Mnüpunkt Anmldn das gwünscht Produkt und folgn Si dn Anwisungn. Nach dr Anmldung rhaltn Si Ihr Bnutzrangabn

Mehr

SPARSETS 150 Teile! eile! 72 od. 144 T

SPARSETS 150 Teile! eile! 72 od. 144 T 62 SPARSETS v i s u l k n I s l v i s u l k n I s All Baumwolltaschn Sparst, 150-tlg. Baumwolltaschn Wrbartikl St: 150 naturfärbig Wrbtaschn inklusiv infarbigr Bdruckung auf inr Sit Maß: ca. 38 x 42 cm.

Mehr

Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form. Auszug aus: Das kalte Herz - Lektürebegleiter. Das komplette Material finden Sie hier:

Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form. Auszug aus: Das kalte Herz - Lektürebegleiter. Das komplette Material finden Sie hier: Untrrichtsmatrialin in digitalr und in gdrucktr Form Auszug aus: Das kalt Hrz - Lktürbglitr Das kompltt Matrial findn Si hir: School-Scout.d 6.-12. Schuljahr Wolfgang Wrtnbroch Das kalt Hrz r t i l g b

Mehr

Deckel. TiP.de SPORTSBARS. der Goalgetter für. und Wettbüros. Adress-Tool + SMS-Reminder + Sales-Pusher. Wie heißt der Trainer vom FC Barcelona?

Deckel. TiP.de SPORTSBARS. der Goalgetter für. und Wettbüros. Adress-Tool + SMS-Reminder + Sales-Pusher. Wie heißt der Trainer vom FC Barcelona? Dckl ComX GmbH & Co. KG TiP.d Wi hißt dr Trainr vom FC Barclona? b) Chritoph Daum Snd in SMS mit: "Trainr a" odr "Trainr b" an di 83111 (0,49 / SMS) in Ri zum Champion-Lagu-Final Dckl-TIP.d - urop.community-dign

Mehr

Digitaltechnik. TI-Tutorium. 17. Januar 2012. Tutorium von K. Renner für die Vorlesung Digitaltechnik und Entwurfsverfahren am KIT

Digitaltechnik. TI-Tutorium. 17. Januar 2012. Tutorium von K. Renner für die Vorlesung Digitaltechnik und Entwurfsverfahren am KIT Digitltchnik I-utorium 17. Jnur 2012 utorium von K. Rnnr für di Vorlsung Digitltchnik und Entwurfsvrfhrn m KI hmn Orgnistorischs Anmrkungn zum Übungsbltt 9 Korrktur inr Foli von ltztr Woch Schltwrk Divrs

Mehr

Die weitere Umsetzung der BaustellV

Die weitere Umsetzung der BaustellV Di witr Umstzung dr BaustllV 7. Erfahrungsaustausch dr Koordinatorn Magdburg, 17. Novmbr 2004 Michal Jägr 1. Vorsitzndr ds Zntralvrbands dr Koordinatorn nach Baustllnvrordnung Dutschlands ZVKD.V. Di witr

Mehr

Verlauf Material LEK Glossar Lösungen. Streng geheim? Die Kunst des Ver- und Entschlüsselns

Verlauf Material LEK Glossar Lösungen. Streng geheim? Die Kunst des Ver- und Entschlüsselns Rih 5 S 1 Vrlauf Matrial LEK Glossar Lösungn Strng ghim Di Kunst ds Vr- und Entschlüsslns Jnny Kurow; Karin Richtr; Silvia Schönburg, Hall und Lipzig Klass: 7 9 Daur: Inhalt: Min Frund al Kindi mint, ich

Mehr

Der Konjunktiv I 1. er/sie habe gelesen Zukunft: er/sie wird lesen er/sie werde lesen

Der Konjunktiv I 1. er/sie habe gelesen Zukunft: er/sie wird lesen er/sie werde lesen Frum Wirtschaftsdutsch Dr Knjunktiv I 1 Gbrauch Dr Knjunktiv I wird u.a. vrwndt 1.) in dr indirktn Rd: Das Untrnhmn gab bkannt, dass sich sit März dr Auftragsingang shr psitiv ntwicklt hab. Witr btribsbdingt

Mehr

k s Ev. Kirchenkreises Halle-Saalkreis

k s Ev. Kirchenkreises Halle-Saalkreis 3 1 20 n i d m tpris s n u k s Ev. Kirchnkriss s d i r k l a a S l l Ha Exposés zu dn Wttbwrbsbiträgn dr Prämirtn und Nominirtn ds Mdins ds Evanglischn Kirchnkriss Mdium : Fotografi Thma : PROZESS Lioba

Mehr

Straße, Hausnummer, Stockwerk, ggf. Wohnungsnummer, Postleitzahl, Ort

Straße, Hausnummer, Stockwerk, ggf. Wohnungsnummer, Postleitzahl, Ort Antrag au Wohngld (Lastnzuschuss) Erstantrag Erhöhungsantrag Witrlistungsantrag Angabn zur Übrprüung ds Wohngldanspruchs bi Ändrung dr Vrhältniss Wohngldnummr, sowit bkannt Bwilligungsbginn Bitt bi Ihrm

Mehr

5 Grenzwertregel von Bernoulli

5 Grenzwertregel von Bernoulli Grnzwrtrgl von Brnoulli und d L Hospital Sit 5-5 Grnzwrtrgl von Brnoulli und d L Hospital Oft muss man dn Grnzwrt inr Funktion brchnn Ist di Funktion in Quotint zwir Funktionn, so kann di Grnzwrtbildung

Mehr

BENCHMARKING STUDIE 2016

BENCHMARKING STUDIE 2016 g Studi 2016 STUDIE 2016 Laufzit: 10. uli 2015 bis 5. Fbruar 2016 g-sznarin im btriblichn Einsatz Projktträgr: sipmann mdia g Projktdurchführung: O U R N A L Kooprationspartnr: g Studi 2016 ditorial g

Mehr

Knack den Code A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z B L E I S T F P Z R A C D G H J K M N O Q U V W X Y

Knack den Code A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z B L E I S T F P Z R A C D G H J K M N O Q U V W X Y Knack dn Cod Was bdutt vrschlüssln? Bim Vorgang dr Vrschlüsslung wird in lsbarr Txt (Klartxt) mit Hilf ins Vrschlüsslungsvrfahrns in inn Ghimtxt umgwandlt. Dabi kommn in odr sogar mhrr Schlüssl zum Tragn.

Mehr

schulschriften www.schulschriften.de Inhalt

schulschriften www.schulschriften.de Inhalt Schriftn Spzial 2010 schulschriftn i S n l Erstl n i d m s t h c i r r t n U i g n n t f i r h c S n d mit! n h c i z k i f a und Gr Inhalt Druckschriftn Schribschriftn Mathmatik - Fonts Pädagogisch -

Mehr

Gutes aus der Provinz

Gutes aus der Provinz Sondrdruck aus Finanztst 11/1 ngbot ngbot gbit b Sondrdruck Guts aus dr Provinz ngbot bundswit ngbot auf das Gschäftsgbit bgrnzt Ristr-Banksparplän. Di aktulln Minizinsn solltn Sparr nicht schrckn. Mit

Mehr

Inbetriebnahme und Bedienung Internet-Telefonie-Adapter

Inbetriebnahme und Bedienung Internet-Telefonie-Adapter Inbtribnahm und Bdinung Intrnt-Tlfoni-Adaptr 884261 01 08/04 Funktionn und Listungsmrkmal Intrnt-Tlfoni (Voic ovr IP) mit n (Aurswald o an Hrstllr) -> Sit 2 - mit alln intrnn Tilnhmrn kostnlos 1 übr das

Mehr

Auf Werte setzen Rupperti Höfe I

Auf Werte setzen Rupperti Höfe I Auf Wrt stzn Rupprti Höf I Eigntumswohnungn in Münchn-Untrschlißhim Bst Prspktivn im Münchnr Nordn wohnn in dn rupprti höfn I, Mistralstrass, Robrt-SCHUMAN-straSS 1A Hoch im Kurs bi Mitrn und Anlgrn Das

Mehr

gesunde ernährung Ballaststoffe arbeitsblatt

gesunde ernährung Ballaststoffe arbeitsblatt gsund rnährung Ballaststoff Ballaststoff sind unvrdaulich Nahrungsbstandtil, das hißt si könnn wdr im Dünndarm noch im Dickdarm abgbaut odr aufgnommn wrdn, sondrn wrdn ausgschidn. Aufgrund disr Unvrdaulichkit

Mehr

Tarif EVS a.ns classic-15 Gültig ab 1. Januar 2015

Tarif EVS a.ns classic-15 Gültig ab 1. Januar 2015 Strom für Privat- und Firmnkundn Anschlusswrt maximal 80 Ampèr 5040 Schöftland Einhitstarif Tarif EVS a.ns classic-15 Das Produkt EVS a.ns classic-15 gilt für Privat- und Firmnkundn in dr Grundvrsorgung

Mehr

Lösungen zu Blatt 8 Spezielle stetige und diskrete Verteilungen Biostatistik BMT

Lösungen zu Blatt 8 Spezielle stetige und diskrete Verteilungen Biostatistik BMT Zu Aufgab 0) Folgnd Mssdatn wurdn von inr sttign Glichvrtilung R([a,b]) rhobn: 3,5,4, 5, 4, 3, 3, 5 Gbn Si in Schätzung für di Grnzn a und b nach dr Momntnmthod an! sih Vorlsung. Zu Aufgab ) Es wurd übr

Mehr

MS-EXCEL -Tools Teil 2 Auswertung von Schubversuchen

MS-EXCEL -Tools Teil 2 Auswertung von Schubversuchen - 1 - MS-EXCEL -Tools Til 2 Auswrtung von Schubvrsuchn Raab, Olivr Zusammnfassung In dism zwitn Bricht wird di Auswrtung von Schubvrsuchn bi Sandwichbautiln mit Hilf ins klinn EDV-Programms auf dr Basis

Mehr

Mal- und Spielebuch Hämophilie

Mal- und Spielebuch Hämophilie Mal- und Spilbuch Hämophili Vrfar: Dr. Kim Chilman-Blair (BSc, MBChB) & Shawn dloach Bratnd Fachkranknpflgr: Robyn Shomark (CNC) & Stphn Matthw (CNC) Hi! Wir ind di Mdikidz! Wir lbn auf Mdiland inm Plantn,

Mehr

Unterrichtsentwurf. für die Lehrprobe zum zweiten Staatsexamen für das Lehramt an Volks- und Realschulen. Thema der Unterrichtseinheit: Drucken

Unterrichtsentwurf. für die Lehrprobe zum zweiten Staatsexamen für das Lehramt an Volks- und Realschulen. Thema der Unterrichtseinheit: Drucken Untrrichtsntwurf für di Lhrprob zum zwitn Staatsxamn für d Lhramt an Volks und Ralschuln Thma dr Untrrichtsinhit: Druckn Thma dr Untrrichtsstund: Wi kann ich inn Stmpl aus Moosgummi und Holz hrstlln? Sylvia

Mehr

BMDCOMMERCE Von der Faktura bis zur kompletten ERP-Lösung

BMDCOMMERCE Von der Faktura bis zur kompletten ERP-Lösung [BUSINESS ] SOFTWARE PROJECT Di Gsamtlösung für projktorintirt Untrnhmn BMDSYSTEMHAUS BMDSALZBURG BMDWIEN BMDDEUTSCHLAND BMDSCHWEIZ BMDSLOWAKEI BMDTSCHECHIEN BMDUNGARN A-4400 Styr, Sirningr Straß 190,

Mehr

LHG - ein starker Partner für den Lebensmitteleinzelhandel

LHG - ein starker Partner für den Lebensmitteleinzelhandel ng Ausbildu adt... bi dr iblst E n i G LH tion in flich Z din bru vsti n I t u g Ein ukunft! LHG - in starkr Partnr für dn Lbnsmittlinzlhandl Di Lbnsmittlhandlsgsllschaft (LHG) ist di größt inhabrgführt

Mehr

Nordisches Kompetenzzentrum Seefeld

Nordisches Kompetenzzentrum Seefeld Nordischs Komptnzzntrum Sfld Shr ghrt Funktionär lib Trainr und Sportlr Sfld ntwicklt sich immr mhr zur sportlich komptntn Dstination. Nicht nur Sflds idal Naturbdingungn mit dn passndn Höhnmtrn übrzugn

Mehr

Muster-Richtlinie über brandschutztechnische Anforderungen an Lüftungsanlagen (Muster-Lüftungsanlagen-Richtlinie M-LüAR 1 )

Muster-Richtlinie über brandschutztechnische Anforderungen an Lüftungsanlagen (Muster-Lüftungsanlagen-Richtlinie M-LüAR 1 ) Fachkommission Bauaufsicht dr Bauministrkonfrnz Mustr-Richtlini übr brandschutztchnisch Anfordrungn an Lüftungsanlagn (Mustr-Lüftungsanlagn-Richtlini M-LüAR 1 ) Stand: 29.09.2005, zultzt gändrt durch Bschluss

Mehr

Desperately seeking! Fachkräftemangel in der Außenwirtschaft. 200 TAGE IM AMT Der neue Zoll-Chef im Interview

Desperately seeking! Fachkräftemangel in der Außenwirtschaft. 200 TAGE IM AMT Der neue Zoll-Chef im Interview Kompaktwissn für dn ußnhandl usgab 3/013 00 TG IM MT Dr nu Zoll-Chf im Intrviw SNKTIONSLISTNPRÜFUNG Mitarbitrscrning outsourcn? TÜRKI-U 013/014 Zwischn Zwckbzihung Zwangsh Dspratly sking! Fachkräftmangl

Mehr

on track Perspektiven in Landtechnik und Agribusiness Herbst/Winter Student 23 Jahre TU Braunschweig Landtechnik 8. Semester

on track Perspektiven in Landtechnik und Agribusiness Herbst/Winter Student 23 Jahre TU Braunschweig Landtechnik 8. Semester on track 2 Prspktivn in Landtchnik und Agribusinss Hrbst/Wintr Studnt 24 Jahr FH Köln Maschinnbau 6. Smstr 2011 Studnt 23 Jahr TU Braunschwig Landtchnik 8. Smstr Studntin 22 Jahr FH Osnabrück Landwirtschaft

Mehr

Übungsaufgaben zu Exponentialfunktionen. Übungsaufgaben zu Exponentialfunktionen. Aufgabe 1:

Übungsaufgaben zu Exponentialfunktionen. Übungsaufgaben zu Exponentialfunktionen. Aufgabe 1: Bruskollg Marinschul Lippstadt Schul dr Skundarstu II mit gymnasialr Obrstu - staatlich anrkannt - Übungsaugabn zu Eponntialunktionn Schuljahr /7 Kurs: Mathmatik AHR. Kurslhrr: Gödd / Langnbach Bruskollg

Mehr

Sonderdruck für BAD NEWS PROZESS IN DE. www.codecentric.de ARCHITEKTURE. Der Mensch ist ice asynchroner S

Sonderdruck für BAD NEWS PROZESS IN DE. www.codecentric.de ARCHITEKTURE. Der Mensch ist ice asynchroner S 3.2010 xprtnwissn für it-architktn, projktlitr und bratr Wintr: ht Di Wlt st nicht still. E S S E Z PRO? n wnigr sin h c s is b in s Darf ssgschäftsproz rnzn von Nutzn und G managmnt S, W E N D O O G :

Mehr

Erfolgsfaktoren der Online-Vermarktung von Zeitungsangeboten. Einladung zur Teilnahme am Benchmarking

Erfolgsfaktoren der Online-Vermarktung von Zeitungsangeboten. Einladung zur Teilnahme am Benchmarking März 2010: Start ds Rglbtribs! Bis 31. März 2010 anmldn und zwi BDZV-Studin gratis sichrn! Erfolgsfaktorn dr Onlin-Vrmarktung von Zitungsangbotn Einladung zur Tilnahm am Bnchmarking Erlös durch Displaywrbung

Mehr

EBA SERIE 2/2 INFORMATION KOMMUNIKATION IKA ADMINISTRATION SCHULISCHES QUALIFIKATIONSVERFAHREN SCHLUSSPRÜFUNG 2014 BÜROASSISTENTIN UND BÜROASSISTENT

EBA SERIE 2/2 INFORMATION KOMMUNIKATION IKA ADMINISTRATION SCHULISCHES QUALIFIKATIONSVERFAHREN SCHLUSSPRÜFUNG 2014 BÜROASSISTENTIN UND BÜROASSISTENT SCHLUSSPRÜFUNG 04 BÜROASSISTENTIN UND BÜROASSISTENT SCHULISCHES QUALIFIKATIONSVERFAHREN EBA INFORMATION KOMMUNIKATION IKA ADMINISTRATION SERIE / Kandidatnnummr Nam Vornam Datum dr Prüfung PUNKTE UND BEWERTUNG

Mehr

NEU. für Ih. PPL 10.0 PASCHAL-Plan light. Jetzt in 3D und mit kompletter Bauhofverwaltung

NEU. für Ih. PPL 10.0 PASCHAL-Plan light. Jetzt in 3D und mit kompletter Bauhofverwaltung Jtzt t stn! 60 40 O nlin -T w w w.p stzugng u ntr pl- clo ud.co m 40 60 45 135 135 135 45 135 l r t n z Di g n u s ö L r n w t f b o S g f u l h c S r für Ih 25 25 75 40 40 75 NEU PPL 10.0 PASCHAL-Pln

Mehr

Eine Sonderstudie im Rahmen des

Eine Sonderstudie im Rahmen des Ein Studi dr Initiativ D21, durchgführt von TNS Infratst Ein Sondrstudi im Rahmn ds Onlin-Banking Mit Sichrhit! Vrtraun und Sichrhitsbwusstsin bi Bankgschäftn im Intrnt mit frundlichr Untrstützung von

Mehr

INTERNET- UND IT-LÖSUNGEN FÜR GESCHÄFTSKUNDEN Individuelle Produkte und Dienstleistungen

INTERNET- UND IT-LÖSUNGEN FÜR GESCHÄFTSKUNDEN Individuelle Produkte und Dienstleistungen INTERNET- UND IT-LÖSUNGEN FÜR GESCHÄFTSKUNDEN Individull Produkt und Dinstlistunn NICHT THEORIE, SONDERN PRAXIS ntclusiv ist IT mit IQ und Srvic. Unsr Hrzn schlan für Innovation. Unsr Köpf stckn vollr

Mehr

Online-Marketing Fluch oder Segen für Ihr Business?

Online-Marketing Fluch oder Segen für Ihr Business? Onlin-Markting Fluch odr Sgn für Ihr Businss? Dirk Castn & Thomas Hntz Gschäftsführnd Gsllschaftr Public-Connct GmbH Wisloch IHK Mannhim 13. Juli 2015 Hrzlich Willkommn zum Branchnforum Haushaltsnah Dinstlistungn

Mehr

Labor Messtechnik Versuch 5 Operationsverstärker

Labor Messtechnik Versuch 5 Operationsverstärker HS oblnz FB Ingnirwsn F Mschinnb Prof. Dr. röbr Lbor Msstchnik rsch 5 Oprtionsvrstärkr Sit von 5 rsch 5: Oprtionsvrstärkr. rschsfb.. Umfng ds rschs Im rsch wrdn folgnd Thmnkris bhndlt: - Nichtinvrtirndr

Mehr

Wie in der letzten Vorlesung besprochen, ergibt die Differenz zwischen den Standardbildungsenthalpien

Wie in der letzten Vorlesung besprochen, ergibt die Differenz zwischen den Standardbildungsenthalpien Vorlsung 0 Spnnungsnrgi dr Cyclolkn Wi in dr ltztn Vorlsung bsprochn, rgibt di Diffrnz zwischn dn Stndrdbildungsnthlpin dr Cyclolkn C n n und dm n-fchn Bitrg für di C - Gruppn [n (-0.) kj mol - ] di Ringspnnung.

Mehr

Immobilien. Die besten Seiten des Wissens. www.haufe.de

Immobilien. Die besten Seiten des Wissens. www.haufe.de Immobilin. Di bstn Sitn ds Wissns www.hauf.d Das Standardwrk rund um di Vrmitung Jtzt in dr Nuauflag inklusiv Book! Das Nachschlagwrk mit dn wichtigstn Fragn ds Mitrchts Antwort auf di häufigstn Fragn

Mehr

Geldwäscheprävention aus Sicht der Sparkasse Nürnberg

Geldwäscheprävention aus Sicht der Sparkasse Nürnberg Nürnbrg Gldwäschprävntion aus Sicht dr Nürnbrg Jürgn Baur Markus Hartung Sit 1 Agnda 1. Maßnahmn zur Gldwäschprävntion 2. Vorghnswis bi vrdächtign Transaktionn 3. Fallbispil Nürnbrg Sit 2 Agnda 1. Maßnahmn

Mehr

Staatlich geprüfter Techniker

Staatlich geprüfter Techniker uszug aus dm Lnmatial Fotbildungslhgang Staatlich gpüft Tchnik uszug aus dm Lnmatial sstchnik (uszüg) D-Tchnikum ssn /.daa-tchnikum.d, Infolin: 0201 83 16 510 Gundlagn zu ustung u. Intptation von sstn

Mehr

Mehr Leistung bei Demenz

Mehr Leistung bei Demenz Sondrdruck aus Finanztst 3/2011 Mhr Listung bi Dmnz Sondrdruck Pflgrntnvrsichrungn. Si sind vil turr als andr Policn für dn Pflgfall. Dafür bitn si mhr Flxibilität und mhr Gld bi Dmnz. Dr Uhrntst wird

Mehr

Endlich in der 5. Klasse.

Endlich in der 5. Klasse. Endlich in dr 5. Klass 4 5 6 7 4 m l. r.t h n m l. r.t h n Wi hißt din Schul? In lch Klass ghst du? Wi hißt din Klassnlhrr? Was ist din Liblingsfach? 5 Min Lhrr 7 8 2 1. Unsr Englischlhrrin hißt Frau Angla

Mehr

Weihnachtskarten 2017 Digitaldruck Vorlagen & individuell gestaltete Karten

Weihnachtskarten 2017 Digitaldruck Vorlagen & individuell gestaltete Karten sgruß t h c a n ih Ein W n! d n u K r h für I Wihnachtskartn 2017 Digitaldruck Vorlagn & individull gstaltt Kartn Pris Basic Digitaldruck-Kartn Format A6 und Din lang (Hoch- o. Qurformat) Crato matt 300

Mehr

T= 1. Institut für Technische Informatik http://www.inf.tu-dresden.de/tei/ 30.01.2008 D C D C

T= 1. Institut für Technische Informatik http://www.inf.tu-dresden.de/tei/ 30.01.2008 D C D C nstitut für chnisch nformatik 30.01.2008 nhaltsvrzichnis 1. Aufgab dr iplomarbit 2. Konzpt und Grundidn 3. Entwurf inr modularn Architktur 4. st und Auswrtung 5. Zusammnfassung 6. Ausblick nstitut für

Mehr