Marketing 3.0 was Marken glaubwürdig macht. 5. Göttinger Marketingtag Freitag, 7. November 2014 PFH Private Hochschule Göttingen

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Marketing 3.0 was Marken glaubwürdig macht. 5. Göttinger Marketingtag Freitag, 7. November 2014 PFH Private Hochschule Göttingen"

Transkript

1 Marketing 3.0 was Marken glaubwürdig macht 5. Göttinger Marketingtag Freitag, 7. November 2014 PFH Private Hochschule Göttingen

2 Marketing 3.0 was Marken glaubwürdig macht Wir leben in einem (Konsum-) Umfeld, in dem die reale und die virtuelle Welt in immer stärkerem Maße miteinander verzahnt werden. Das Internet der Dinge, Augmented Reality, Second Life, Big Data Analysen, Location Based Marketing, aber auch manipulierte Likes und gefälschte Produkte, manipulierte Zinssätze und Milliardenstrafen für Banken wie behalten Marken in dieser Situation ihre Glaubwürdigkeit und Authentizität? Wir haben für den diesjährigen Göttinger Marketingtag wieder hochkarätige Referenten gewinnen können, die aus berufenem Munde sei es als Inhaber, als Vorstandschef oder als Markenverantwortlicher des Unternehmens oder der betreuenden Agentur schildern werden, was den Erfolg ihrer Marke ausmacht und warum sie glaubwürdig ist. Die vorgestellten Marken und Markenstrategien stellen ein sehr breites Spektrum dar gerade das macht den Reiz des Göttinger Marketingtages aus. Ich wünsche Ihnen und uns bereits jetzt spannende Vorträge, gute neue Kontakte und anregende Gespräche. Ihr Dr. Hans-Christian Riekhof Professor für Internationales Marketing an der PFH Der Göttinger Marketingtag Mit dieser Veranstaltungsreihe bietet die PFH Private Hochschule Göttingen eine Plattform für Informationen, Begegnungen und Austausch. Initiator und Organisator des Göttinger Marketingtages ist Dr. Hans-Christian Riekhof, Professor für Internationales Marketing an der PFH Private Hochschule Göttingen. Folgende Themen standen bisher auf dem Programm: Social Media Marketing Brand Naming B2B Branding Global Product Management Predictive Markets Behavioral Targeting Online Advertising Customer Insights Live Entertainment Low Budget Marketing Cross Channel Retailing Virales Marketing Shit Storms im Social Web Internationale Retail-Strategien Repositionierungsstrategien erfolgreicher Marken Die Anmeldekonditionen entnehmen Sie bitte der Rückseite dieser Einladung. 2

3 Programm Freitag, 7. November Uhr Get-together bei Kaffee und Croissants in den Räumen der PFH Private Hochschule Göttingen S. 4 10:00 Uhr Begrüßung und Eröffnung des 5. Göttinger Marketingtages Prof. Dr. Hans-Christian Riekhof, Professor für Internationales Marketing an der PFH 10:15 Uhr Leica Camera AG Der Aufstieg einer Kultmarke vom Mythos zum Weltunternehmen. Dr. Andreas Kaufmann, Inhaber S. 5 10:45 Uhr Mast-Jägermeister SE Strategische Erfolgsfaktoren einer mittelständischen Marke. Paolo Dell Antonio, Sprecher des Vorstandes 11:30 Uhr Kaffeepause S. 6 12:00 Uhr Gerhard Steidl GmbH & Co. OHG Klasse oder Kasse? Der kuratierte Verlag versus Amazon Publishing. Gerhard Steidl, Verleger 12:30 Uhr Blue Yonder GmbH Im Voraus wissen, was Kunden wollen für jeden Kunden das richtige Produkt! Dunja Riehemann, Marketing Director Forward looking. Forward thinking. S. 7 13:00 Uhr Diskussion mit den Referenten des Vormittags Prof. Dr. Hans-Christian Riekhof 13:30 Uhr Mittagspause und Gelegenheit zum informellen Austausch S. 8 14:30 Uhr Jung von Matt / Elbe GmbH Edeka Alles supergeil? Geplanter Erfolg oder One-Hit-Wonder? Was müssen moderne Marken heute beachten, um Online kommunikativ erfolgreich zu sein? Patrick Hammer, Account Director 15:00 Uhr Kreative Markenberatung bruno banani NOT FOR EVERYBODY. Vom NOBODY zum PERFECT BODY. Gerhard Fischbach, Inhaber der Agentur Kreative Markenberatung S.9 15:30 Uhr Jochen Schweizer GmbH Vom ersten Bungeesprung zur erfolgreichen Unternehmensgruppe. Norbert Kindsvogel, Director Marketing & Distance Sales 16:00 Uhr Diskussion mit den Referenten des Nachmittags Prof. Dr. Hans-Christian Riekhof S :30 Uhr Ausklang der Veranstaltung bei Kaffee, Gebäck und Gesprächen mit den Referenten 18:00 Uhr Abendveranstaltung in Bremers Weinkellerei am Wall (S. 11) 3

4 Der Vortrag // Leica Camera AG Referent: Dr. Andreas Kaufmann, Inhaber Uhr Der Aufstieg einer Kultmarke Vom Mythos zum Weltunternehmen Der Name Leica birgt einen unglaublichen Mythos. Leica hat zwar den Bekanntheitsgrad einer Weltmarke, aber wir sind noch nicht wie ein Weltkonzern aufgestellt. Das wird sich alsbald ändern. Dr. Andreas Kaufmann Leica Camera AG Die Leica Camera AG ist ein international tätiger Premiumhersteller von Kameras und Sportoptik-Produkten. Den Grundstein für den Mythos der Marke Leica haben die Optiken des Traditionsunternehmens gelegt. In Verbindung mit innovativen Technologien sorgen sie bis heute für das bessere Bild in allen Situationen rund um das Sehen und Wahrnehmen. Der Hauptsitz der Leica Camera AG befindet sich im hessischen Wetzlar, der zweite Produktionsstandort in Vila Nova de Famalicão, Portugal. Das Unternehmen hat eigene Vertretungen in England, Frankreich, Japan, Singapur, der Schweiz, Südkorea, Italien, Australien und den USA. Neue, innovative Produkte haben die positive Entwicklung des Unternehmens in der jüngeren Vergangenheit vorangetrieben. Der Referent // Dr. Andreas Kaufmann wurde am 5. Oktober 1953 in Mannheim geboren. Nach seinem Studium der Deutschen Literatur und Politikwissenschaft 1979 begann er zunächst als Lehrer zu unterrichten. Nach seiner Doktorarbeit 1992 wirkte er in verschiedenen Holding GmbHs mit, unter anderem bei der FRAPAG Real Estate North America. Von 1998 bis 2004 war er als Selbstständiger und Unternehmensgründer aktiv. Unter anderem gründete er die ACM Projektentwicklung in Wien, der heutigen Eigentümerin der Leica Camera AG wurde er Mitglied im Vorstand bei der Leica Camera AG. 4

5 Der Vortrag // Mast-Jägermeister SE Referent: Paolo Dell Antonio, Sprecher des Vorstandes Uhr Strategische Erfolgsfaktoren einer mittelständischen Marke Soziale Medien spielen für uns eine sehr wichtige Rolle. Vor allem, um den direkten Kontakt mit unseren Fans zu halten, konzentrieren wir uns auf die Plattform Facebook. Es geht uns dabei um Interaktion auf Augenhöhe. Paolo Dell Antonio Mast-Jägermeister SE Das Familienunternehmen ist fest in der niedersächsischen Region Wolfenbüttel verwurzelt. Nur hier wird seit über 70 Jahren der weltweit erfolgreichste Kräuterlikör hergestellt, der auf einer geheimnisvollen Rezeptur von 56 verschiedenen Kräutern, Blüten und Wurzeln basiert. Heute arbeiten weltweit rund 600 Mitarbeiter für das Familienunternehmen, das 1878 von Wilhelm Mast als Essigmanufaktur gegründet wurde. Curt Mast, der Sohn des Gründers, entwickelte 1934 die Rezeptur für einen einzigartigen und unverwechselbaren Kräuterlikör die Geburtsstunde des späteren Welterfolgs: Jägermeister. Die Marke Jägermeister befindet sich auf dem siebten Platz in der maßgeblichen Impact International Rangliste der Top 100 Premium-Spirituosen und ist die einzige deutsche Spirituose unter den Top 90. Der Referent // Paolo Dell Antonio geboren am 3. November 1963 in Bozen, Italien, ist seit 1999 Mitglied und seit 2007 Sprecher des Vorstandes der Mast-Jägermeister SE. Er verantwortet unter anderem die Bereiche Finanzen und Unternehmenskommunikation. Zuvor war er bei der Wolf-Garten GmbH & Co. KG und bei Bain & Company Inc. tätig. Paolo Dell Antonio studierte nach einer Ausbildung zum Bankkaufmann Betriebswirtschaftslehre in Hamburg und Perugia. Ferner hält er einen Executive M.B.A. der Kellogg Graduate School of Management, Evanston, und der Wissenschaftlichen Hochschule (WHU), Vallendar. 5

6 Der Vortrag // Gerhard Steidl GmbH & Co. OHG Referent: Gerhard Steidl, Verleger Uhr Klasse oder Kasse? Der kuratierte Verlag versus Amazon Publishing Ich vergleiche es gern mit der Haute Couture. Genauso ist es mit meinen Büchern. Das bedeutet aber auch: Man hat die volle Verantwortung für die Qualität. Dafür steht mein Name. Gerhard Steidl Gerhard Steidl GmbH & Co. OHG 1967 begann Gerhard Steidl als Gestalter und Drucker mit dem Druck von Plakaten und Multiples unter anderem für Joseph Beuys und Klaus Staeck. Auf politische Sachbücher folgten Literatur und ausge wählte Kunst- und Fotografiebände. Der Verlag hält seit 1993 die Weltrechte am Gesamtwerk des Nobelpreisträgers Günter Grass begann Gerhard Steidl ein eigenes Foto- und Kunstbuchprogramm aufzubauen, zu dem inzwi schen etliche der weltweit renommiertesten Fotografen und Künstler beitragen. Hier erscheinen unter anderem die Bücher von Karl Lagerfeld, Joel Sternfeld, Ed Ruscha, Lewis Baltz, Dayanita Singh, Roni Horn und Juergen Teller. Der Steidl Verlag genießt international Weltgeltung. Ob Mode, Kunst oder Literatur, was hier in enger Zusammenarbeit mit den Künstlern und Autoren gestaltet, hergestellt und gedruckt wird, ist immer ein Kunstobjekt. Der Referent // Gerhard Steidl wurde am 22. November 1950 in Göttingen geboren. Mit 17 legt er das Abitur ab und gründet 1968 seinen eigenen Verlag erschien das erste Buch im Steidl Verlag. Bei Steidl sind sämtliche Produktionsschritte unter einem Dach vereinigt. Gestaltung, Format, Ausstattung: Büchermachen bei Steidl ist Maßarbeit. Gerhard Steidl sucht das Papier und das Leinen aus und überwacht persönlich sämtliche Schritte der Produktion, vom Layout bis zum Druck. Inzwischen veröffentlicht Steidl das größte Buchprogramm zeitgenössischer Fotografie und ein ambitioniertes Literaturprogramm. 6

7 Forward looking. Forward thinking. Der Vortrag // Blue Yonder GmbH Leistungsstarke Software Referentin: Dunja Riehemann, Marketing Director Die Vorteile von Predictive Analytics im Überblic k Uhr Im Voraus wissen, was Kunden wollen Für jeden Kunden das richtige Produkt! Für jeden einzelnen Kunden kann vorausgesagt werden, welches Produkt oder welcher Service ihn mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit bei seinem nächsten Einkauf interessieren wird. Dunja Riehemann Die Referentin // Dunja Riehemann Blue Yonder GmbH Seit Mitte 2011 verantwortet Dunja Riehemann Competence Site 3 Blue Yonder ist der führende SaaS-Anbieter für Predictive Applications im europäischen Markt. Die Plattform des Unternehmens automatisiert Entscheidungen und die PR bei Blue Yonder. Dunja Riehemann als Marketing Director das Corporate Marketing in Echtzeit und liefert präzise Prognosen. Das seit 2008 in Karlsruhe ansäs sige war bereits in mehreren verantwortlichen Positionen im Marketing tätig und hat über 15 Jahre Unternehmen bietet branchenspezifische Prognosesoftware, mit deren Hilfe Kunden wie Otto, EON und Next ihre Kernprozesse optimieren und zu Predictive Enterprises werden können. Gegründet vom ehemaligen CERN-Forscher Softwarebereich. Sie arbeitete bereits für nam- Erfahrung mit Marketingstrategien im IT- und Prof. Michael Feindt verfügt Blue Yonder über das größte Data Scientist-Team hafte Firmen wie SAP und Citrix. von Spitzenwissenschaftlern in Europa. Die Arbeit von Blue Yonder wurde bereits mehrfach ausgezeichnet, unter anderem mit dem BT Retail Week Technology Award 2014, dem Innovationspreis 2014 und dem FOCUS Digital Star Award

8 Der Vortrag // Jung von Matt / Elbe GmbH Kunde: EDEKA Referent: Patrick Hammer, Account Director Uhr Edeka Alles supergeil? Geplanter Erfolg oder One-Hit-Wonder? Was müssen moderne Marken heute beachten, um Online kommunikativ erfolgreich zu sein? Auch bei verrückten Ideen ist es unabdingbar, dass diese zur Marken-Strategie passen. Daher muss auch ein Viral wie Supergeil bei allen kreativen Freiheiten am Ende einen Mehrwert für das Unternehmen liefern. Patrick Hammer Jung von Matt / Elbe. Das jüngste und wildeste Herz der Agenturgruppe schlägt bei JvM/Elbe. Eine Jung von Matt Agentur für nationale und internationale Kunden mit besonders großem kreativem Anspruch. Eine Agentur, die bewusst international aufgestellt ist, um als Schmelztiegel von Talenten aus aller Welt frische Impulse und innovative kreative Lösungen zu liefern schnell, flexibel, schlagkräftig. Integrierte Markenkommunikation über alle Medien. Aktuell betreuen die knapp 70 Mitarbeiter von JvM / Elbe Kunden wie Zalando, Mercedes-Benz, Nivea, Sixt und natürlich EDEKA. Der Referent // Patrick Hammer wurde am 14. Dezember 1982 geboren. Sein BWL-Studium an der Universität Siegen mit Schwerpunkt Internationales Management, Marketing und Wirtschaftsinformatik schloss er als Diplom-Kaufmann ab. Seit 2010 ist Patrick Hammer bei Jung von Matt/Elbe seit 2013 als Account Director tätig. Dort war er bereits für die Betreuung von Kunden wie BILD, Bitburger, VOX, Ligne Roset und das Land Niedersachsen verantwortlich, aktuell ist es der Kunde EDEKA. 8

9 Der Vortrag // Kreative Markenberatung Kunde: bruno banani Referent: Gerhard Fischbach, Inhaber Uhr bruno banani NOT FOR EVERYBODY. Vom NOBODY zum PERFECT BODY. Es ist mehr denn je eine Herausforderung für eine Marke, sich im multichannel Dschungel zurechtzu finden. Gerhard Fischbach Kreative Markenberatung/Gerhard Fischbach Als Markenberater entwickelte Gerhard Fischbach 1993 den Markennamen bruno banani und begleitet seitdem das Unternehmen. Damals begann die besondere Success-Story. Die Marke bruno banani, die sich aus dem Nichts zu Deutschlands führender Designer-Underwear-Marke etablierte, ist stets am Puls der Zeit: nonkonform, individuell und trendig. Das innovative Wäschelabel steht für hochwertige Qualität und exklusive Verarbeitung Made in Germany. Eine Lifestylemarke, die mit attraktiven Lizenzprodukten wie Parfüms und Accessoires und legendären PR-Events beim Kunden punktet. bruno banani ist eine Ost-West-Geschichte, ein Lehrbeispiel für unkonventionelles Marketing mit außergewöhnlichen Kommunikationsideen. Heute 2014 hat bruno banani einen Gesamtmarkenumsatz von 100 Millionen Euro. Der Referent // Gerhard Fischbach gründete bereits 1976 zusammen mit Heinz Stoll die Stoll & Fischbach Communication. Weiter folgten 1984 eine der ersten Onlineagenturen Deutschlands EURO TEL NEW MEDIA und 1985 die Eventagentur Best Ideas!. Es wurden die ersten Webauf tritte für MICROSOFT Deutschland und auch die PORSCHE AG realisiert. Einer der ersten deutschen Internet TV Kanäle Global TV ging an den Start gründete er zusammen mit Lars Hechler die brandplatform GmbH in Stuttgart und 2013 die Kreative Marken - be ratung Gerhard Fischbach. 9

10 Der Vortrag // Jochen Schweizer GmbH Referent: Norbert Kindsvogel, Director Marketing & Distance Sales Uhr Vom ersten Bungeesprung zur erfolgreichen Unternehmensgruppe Als ehemaliger Extremsportler und Inhaber einer erfolgreichen Event agentur steht Jochen Schweizer für Sportlichkeit und Professionalität und er sorgt so mit dafür, dass die Marke als authentisch wahrgenommen wird. Norbert Kindsvogel Jochen Schweizer GmbH Die Jochen Schweizer GmbH ist in Deutschland Marktführer für Erlebnisse und Erlebnisgeschenke. Das Unternehmen bietet über unterschiedliche Aktivitäten für jeden Geschmack und jedes Alter an: Adrenalin-geladene Abenteuer voller Action, faszinierende Outdoor-Angebote für die ganze Familie und Wohlfühlerlebnisse zum Entspannen und Genießen. Die Erlebnisangebote sind online, in den über 30 Jochen Schweizer Shops in Deutschland und Österreich sowie in Form von Erlebnisboxen im Einzelhandel erhältlich. Alle Erlebnisse sind hervorragende Geschenke. Viele lassen sich zu einem festen Termin buchen und eignen sich auch für die eigene, kurzfristige Freizeitgestaltung. Der Mission, Menschen mit Erlebnissen zu begeistern folgen aktuell 300 fest a ngestellte und freie Mitarbeiter, die für die Jochen Schweizer Unternehmensgruppe tätig sind. Der Referent // Norbert Kindsvogel wurde 1960 in Hamburg geboren. Nach seinem Studium in Sportwissenschaften in der Hanse - stadt erfolgte relativ schnell eine Um orientie - rung in Richtung Dialogmarketing und Werbung. Insgesamt weist Norbert Kindsvogel eine 15-jährige Agenturerfahrung auf, unter anderem auch acht Jahre in der Grey-Gruppe stieg er als Unit-Leiter in die argonauten G2 ein und übernahm hier später für zwei Jahre die Geschäftsführung. Seit 2007 ist er Director Marketing in der Jochen Schweizer Unternehmensgruppe und ist verantwortlich für Marke und Kommunikation. 10

11 Abendveranstaltung // Bremers Weinkellerei am Wall, Obere Karspüle 42, Göttingen Uhr Abendveranstaltung im historischen Weinkeller Die Abendveranstaltung des 5. Göttinger Marketingtages wird dieses Jahr erstmals im historischen Weinkeller des Göttinger Traditionsunternehmens Bremer stattfinden. Die Weinkellerei am Wall, Obere Karspüle 42 in Göttingen ist Stamm- und Wohnsitz der Familie Bremer seit Es erwartet Sie ein mediterranes Buffet in einem besonderen Ambiente mit erstklassigen, eigens für den Abend ausgewählten Weinen. Lassen Sie mit uns den Göttinger Marketingtag bei einem edlen Tropfen Wein und netten Gesprächen in den historischen Räumlichkeiten der Weinkellerei Bremer ausklingen. Bitte geben Sie bei der Anmeldung zum Göttinger Marketingtag an, ob Sie an der Abendveranstaltung teilnehmen. 11

12 5. Göttinger Marketingtag November Marketing 3.0 was Marken glaubwürdig macht Anmeldung Daniela Goldmann Bitte melden Sie sich per bei Daniela Goldmann unter an. Sie erhalten eine Anmeldebestätigung und eine Rechnung über die Teilnahmegebühren. Bis sechs Wochen vor der Veranstaltung kann die Anmeldung kostenfrei storniert werden. Danach kann ein Ersatzteilnehmer gestellt werden; eine Erstattung ist nicht mehr möglich. zur A7 Ausfahrt Göttingen Nord Göttinger Marketingtag PFH Private Hochschule Göttingen Weender Landstr. 3-7 Weender Landstraße B27 / B3 P Universität Platz der Göttinger Sieben Teilnahmegebühren (inkl. MwSt.) PFH Studierende der PFH 50,- Euro Alumni der PFH Angehörige von Kuratoriumsunternehmen Alle übrigen Teilnehmer 150,- Euro 250,- Euro 350,- Euro Abendveranstaltung Um Uhr findet eine Abendveranstaltung statt, zu der die Teilnehmer herzlich eingeladen sind. Bitte geben Sie bei der Anmeldung zum Göttinger Marketingtag an, ob Sie an der Abendveranstaltung teilnehmen. Das Buffet und der Begrüßungssekt sind im Teilnehmerpreis bereits enthalten. Hbf. Kasseler Groner Landstr. B3 Landstr. zur A7 Ausfahrt Göttingen B27 / B3 Berliner Straße P Abendveranstaltung Bremers Weinkellerei Am Wall Obere Karspüle 42 Göttingen Zentrum Anreise per Auto // Autobahn A7, Ausfahrt Göttingen // rechts auf Kasseler Landstr. (B3) Richtung Zentrum // ca. 4 km bis Kreuzung ( Groner Landstr. ) // links in Berliner Straße (B27, B3) // nach ca. 1 km an der 2. Kreuzung links (B27, B3) in Weender Landstraße Parken // Wir empfehlen den Parkplatz der Universität Platz der Göttinger Sieben an der Weender Landstraße gegenüber der PFH. per Bahn // Vom Bahnhof 5 Minuten zu Fuß entlang der Berliner Straße PFH Private Hochschule Göttingen Weender Landstr Göttingen Tel. +49 [0] Fax +49 [0]

Herzlich willkommen zum. 3. Göttinger Marketingtag. der PFH PRIVATE HOCHSCHULE GÖTTINGEN. Das Programm

Herzlich willkommen zum. 3. Göttinger Marketingtag. der PFH PRIVATE HOCHSCHULE GÖTTINGEN. Das Programm Herzlich willkommen zum 3. Göttinger Marketingtag der PFH PRIVATE HOCHSCHULE GÖTTINGEN Das Programm Stand: 9.11.2012 Seite 1 3. Göttinger Marketingtag der PFH 10 h 00 Begrüßung durch Prof. Dr. Hans-Christian

Mehr

Mitarbeiter- Kapitalbeteiligung

Mitarbeiter- Kapitalbeteiligung AGP Bundesverband Mitarbeiterbeteiligung Ihr Weg zu einer positiven Leistungskultur Mitarbeiter- Kapitalbeteiligung Mitarbeiterengagement - Fachkräftemangel - Arbeitgeberattraktivität - Managergehälter

Mehr

Unternehmergeschichten

Unternehmergeschichten Unternehmergeschichten Sozial. Innovativ. Erfolgreich. Dienstag, 27. Mai 2014, 17:30 Uhr Stiftung Pfennigparade, München Veranstalter Unternehmer Edition Veranstaltungspartner Unternehmergeschichten Sozial.

Mehr

SOCIALMEDIA. Mit Social Media-Marketing & mobilen Services sind Sie ganz nah bei Ihren Kunden. ERFOLGREICHE KUNDENBINDUNG IM WEB 2.

SOCIALMEDIA. Mit Social Media-Marketing & mobilen Services sind Sie ganz nah bei Ihren Kunden. ERFOLGREICHE KUNDENBINDUNG IM WEB 2. SOCIALMEDIA Analyse ihres Internet-Portals MIT FACEBOOK & CO. ERFOLGREICHE KUNDENBINDUNG IM WEB 2.0 Social Media Marketing mit Facebook, Google+ und anderen Plattformen Social Gaming für Ihren Unternehmenserfolg

Mehr

DESIGN FOR BRANDS. PREMIUM DESIGN für STARKE MARKEN.

DESIGN FOR BRANDS. PREMIUM DESIGN für STARKE MARKEN. DESIGN FOR BRANDS PREMIUM DESIGN für STARKE MARKEN. HERZLICH WILLKOMMEN SCHÖN, DASS SIE SICH FÜR UNSERE AGENTUR INTERESSIEREN. Links: Kai Chariner, Geschäftsführer / Account SERVICES, rechts: Christoph

Mehr

BTC NetWork Forum ECM 2010: Referenten

BTC NetWork Forum ECM 2010: Referenten Harald Ederer, BTC AG, Leitung WCMS/DMS Competence Center ECM/BPM Herr Ederer war nach seinem Studium als Diplom Kaufmann (FH Osnabrück) für verschiedene Unternehmen in Bremen und Oldenburg tätig, bevor

Mehr

Trendkonferenz am 25.04.2013

Trendkonferenz am 25.04.2013 Trendkonferenz am 25.04.2013 CRM wird XRM XRM* ist die logische Weiterentwicklung von CRM und sorgt für effektive Beziehungen nicht nur zu Kunden, sondern zu allen Menschen, die mit dem Unternehmen in

Mehr

FOCUS sucht den Digital Star 2014!

FOCUS sucht den Digital Star 2014! FOCUS sucht den Digital Star 2014! Gewinnen Sie den Award für digitale Innovationen aus Deutschland. In Kooperation mit Presenting Partner FOCUS DIGITAL STAR Jörg Quoos, Chefredakteur FOCUS FOCUS steht

Mehr

27. Mai 2015, itelligence AG, Königsbreede 1, 33605 Bielefeld Fokustag E-Commerce Neue IT-Chancen für Geschäftsmodelle im B2B und B2C

27. Mai 2015, itelligence AG, Königsbreede 1, 33605 Bielefeld Fokustag E-Commerce Neue IT-Chancen für Geschäftsmodelle im B2B und B2C Persönliche Einladung 27. Mai 2015, itelligence AG, Königsbreede 1, 33605 Bielefeld Fokustag E-Commerce Neue IT-Chancen für Geschäftsmodelle im B2B und B2C Mit Kundenerfahrungsbericht DÜRKOPP ADLER AG

Mehr

WM-Tippspiel App. Facebook App-Kampagnen. kontakt@webvitamin.de Tel.: +49 30 / 577 051 08-0

WM-Tippspiel App. Facebook App-Kampagnen. kontakt@webvitamin.de Tel.: +49 30 / 577 051 08-0 WM-Tippspiel App WM-Tippspiel App WM- Buzz auf eigene Fanpage lenken Fans gewinnen & Interaktion schaffen Brand Awareness & Reichweite steigern WM-Tippspiel App Kernfeatures der App Nur Fans Ihrer Fanpage

Mehr

17. September 2010 SRH Hochschule Heidelberg

17. September 2010 SRH Hochschule Heidelberg 17. September 2010 SRH Hochschule Heidelberg 4. Wissenstransfertag der Metropolregion Rhein-Neckar www.wissenstransfertag-mrn.de Hauptsponsoren Eine Veranstaltung in der Sehr geehrte Damen und Herren,

Mehr

Exklusiv für Sie! Ihre persönliche Einladung zum Security Forum Zürich am 10 Mai. 2012. Spannende Themen erwarten Sie:

Exklusiv für Sie! Ihre persönliche Einladung zum Security Forum Zürich am 10 Mai. 2012. Spannende Themen erwarten Sie: Exklusiv für Sie! Ihre persönliche Einladung zum Security Forum Zürich am 10 Mai. 2012 Spannende Themen erwarten Sie: Neues von SECUDE Digitaler Wachdienst Live Hacking SuisseID Verzeichnisverschlüsselung

Mehr

Hallo Welt. Hallo bei 21TORR. 1994 das Internet beginnt, die Welt zu verändern. Wir sind dabei und übernehmen unseren Teil.

Hallo Welt. Hallo bei 21TORR. 1994 das Internet beginnt, die Welt zu verändern. Wir sind dabei und übernehmen unseren Teil. Hallo Welt. 1994 das Internet beginnt, die Welt zu verändern. Wir sind dabei und übernehmen unseren Teil. Unser Grundsatz ist seitdem unverändert: Wir lassen Marken für sich sprechen. Nicht durch Effekte,

Mehr

Social Media im Tourismus: Hype oder Muss?

Social Media im Tourismus: Hype oder Muss? Social Media im Tourismus: Hype oder Muss? Master Forum Tourismus 2. Februar 2011 Hochschule für angewandte Wissenschaften FH München Ist Social Media aus dem Teenage-Alter raus? Ja, eindeutig! Social

Mehr

TIEFKUHL TAGUNG16. 20.-21.6.2016, Köln

TIEFKUHL TAGUNG16. 20.-21.6.2016, Köln TIEFKUHL TAGUNG16 20.-21.6.2016, Köln DIE ZUKUNFT IM BLICK Perspektiven für die Tiefkühlbranche Liebe dti-mitglieder, sehr verehrte Gäste der TIEFKÜHLTAGUNG 2016, zum 60. Geburtstag laden wir Sie herzlich

Mehr

plista Content Distribution

plista Content Distribution plista Content Distribution Ihr Content an die richtigen Nutzer: intelligente Content Verbreitung Nachhaltiges Branding auf Basis von Content Oplayo GmbH für Content Distribution Marketing bis dato: Marken

Mehr

Cloud Computing Potenziale nutzen, Herausforderungen managen

Cloud Computing Potenziale nutzen, Herausforderungen managen www.pwc.de/de/events Cloud Computing Potenziale nutzen, Herausforderungen managen Talk am Abend 18. Mai 2011, Mannheim Cloud Computing Potenziale nutzen, Herausforderungen managen Kosteneinsparungen und

Mehr

einladung zur 38. innovation(night

einladung zur 38. innovation(night Innovation Hub Silicon Valley Wie es das Start-up Gilead Sciences durch Innovationskraft in 25 Jahren zum Milliarden-Konzern geschafft hat. einladung zur 38. innovation(night Dr. Norbert Bischofberger

Mehr

6. Juni 2012, X-TRA, Zürich

6. Juni 2012, X-TRA, Zürich Programm Anmeldung: www.marketinghub.ch/forum 6. Juni 2012, X-TRA, Zürich Experten aus Wissenschaft und Praxis stellen ihre Sichtweise auf die facettenreiche Marketing-Efficiency-Thematik dar und zeigen

Mehr

einladung zur 39. innovation(night

einladung zur 39. innovation(night Vorne ist immer Platz! Durch Innovation an die Spitze einladung zur 39. innovation(night Dipl.-Ing. Dr. Peter Schwab MBA Mitglied im Vorstand der voestalpine AG & Leitung der Metal Forming Division Dipl.-Ing.

Mehr

accantec vergrößert Unternehmenszentrale in Hamburg

accantec vergrößert Unternehmenszentrale in Hamburg Pressemitteilung Hamburg, 12.02.2014 accantec vergrößert Unternehmenszentrale in Hamburg Kontinuierliches Wachstum des Business Intelligence Dienstleisters erfordern neue Angebote für Kunden und mehr Platz

Mehr

MehrWERT für Ihr Unternehmen. Einladung zur Auftaktveranstaltung am 8. Oktober 2014 in Waldkirch

MehrWERT für Ihr Unternehmen. Einladung zur Auftaktveranstaltung am 8. Oktober 2014 in Waldkirch UNTERNEHMENSWERKSTATT MITTELSTAND MehrWERT für Ihr Unternehmen Einladung zur Auftaktveranstaltung am 8. Oktober 2014 in Waldkirch JETZT MAL GANZ KONKRET! Einladung zur öffentlichen Auftaktveranstaltung

Mehr

THEMENPLAN. Ihr Sprachrohr für eine interessierte Leserschaft.

THEMENPLAN. Ihr Sprachrohr für eine interessierte Leserschaft. THEMENPLAN 2015 Ihr Sprachrohr für eine interessierte Leserschaft. Platzierungsmöglichkeiten Gastbeitrag Experteninterview Success Story Fallstudie Unternehmensporträt klassische Imageanzeige Product Placement

Mehr

Kundenzufriedenheit im Service im Umfeld von schnellen Veränderungen im Markt Exklusiver Termin am 22. Januar 2016 in Mainz

Kundenzufriedenheit im Service im Umfeld von schnellen Veränderungen im Markt Exklusiver Termin am 22. Januar 2016 in Mainz Kundenzufriedenheit im Service im Umfeld von schnellen Veränderungen im Markt Exklusiver Termin am 22. Januar 2016 in Mainz European Service Institute Oktober 2015 Hintergrund Durch neue Trends und Veränderungen

Mehr

Exemplarische Studienverläufe: Spezialisiert. Masterprogramm Medien & Marketing 1

Exemplarische Studienverläufe: Spezialisiert. Masterprogramm Medien & Marketing 1 Exemplarische Studienverläufe: Spezialisiert Masterprogramm Medien & Marketing 1 Berufskarriere: Brand Management & Communication Sarah, Brand Managerin Automotiv Zu meinen Aufgaben zählen die Erarbeitung

Mehr

Communications.» Social Media. Digital zum attraktiven Arbeitgeber

Communications.» Social Media. Digital zum attraktiven Arbeitgeber Communications» Social Media Digital zum attraktiven Arbeitgeber » Online & Social Media Recruiting verstärkt Ihre Präsenz Um im Informationsdschungel des World Wide Web den Überblick zu behalten, ist

Mehr

4. Arbeitstreffen Leipzig, 9. - 10. Juni 2015

4. Arbeitstreffen Leipzig, 9. - 10. Juni 2015 USER GROUP 4. Arbeitstreffen Leipzig, 9. - 10. Juni 2015 Mitglieder der TERMIN BEGINN ENDE 9. - 10. Juni 2015 9. Juni, 9.30 Uhr 10. Juni, 14.00 Uhr VERANSTALTUNGSORT Die Veranstaltung findet in der Konferenzetage

Mehr

SOCIAL MEDIA MARKETING. Alexander Brommer

SOCIAL MEDIA MARKETING. Alexander Brommer SOCIAL MEDIA MARKETING Alexander Brommer AGENDA Was ist Social Media? Was ist Social Media Marketing? Warum lohnt sich Social Media Marketing? (Ziele) Xing und Facebook Möglichkeiten und Tipps Beispiele

Mehr

Exklusiv für Sie! Ihre persönliche Einladung zum Security Forum Frankfurt am Main am 21. Juni 2012. Spannende Themen erwarten Sie:

Exklusiv für Sie! Ihre persönliche Einladung zum Security Forum Frankfurt am Main am 21. Juni 2012. Spannende Themen erwarten Sie: Exklusiv für Sie! Ihre persönliche Einladung zum Security Forum Frankfurt am Main am 21. Juni 2012 Spannende Themen erwarten Sie: Neues von SECUDE Festplattenverschlüsselung Novell Zenworks Digitaler Wachdienst

Mehr

Lassen Sie sich bezaubern. beim 1. Customer Centricity Forum. [Herr] [Prof.] [Hubschneider], Ihre persönliche Einladung. für den 17.

Lassen Sie sich bezaubern. beim 1. Customer Centricity Forum. [Herr] [Prof.] [Hubschneider], Ihre persönliche Einladung. für den 17. Lassen Sie sich bezaubern Achtsamkeit beim 1. Customer Centricity Forum Fan- Prinzip SmartDesign - Technologie Software Hosted & Made in Germany CRM & xrm- Trends [Herr] [Prof.] [Hubschneider], Ihre persönliche

Mehr

Wie auch Sie online noch erfolgreicher

Wie auch Sie online noch erfolgreicher Mehr Reichweite, mehr Umsatz, mehr Erfolg Wie auch Sie online noch erfolgreicher werden 30.07.2015 dmc digital media center GmbH 2015 2 Unternehmensgruppe dmc.cc ist nicht nur Berater, sondern der konsequente

Mehr

Leica Camera AG Parlamentarischer Abend, Berlin 10. November Company Presentation July 2010 Page 1

Leica Camera AG Parlamentarischer Abend, Berlin 10. November Company Presentation July 2010 Page 1 Leica Camera AG Parlamentarischer Abend, Berlin 10. November 2011 Company Presentation July 2010 Page 1 Wertvolles Erbe: die erste (Ur-)Leica begründet die Reportagefotografie. Oskar Barnack Wetzlar, Eisenmarkt

Mehr

Strategische Planung in der Krise

Strategische Planung in der Krise PARMENIDES ACADEMY Strategische Planung in der Krise Workshop für Führungskräfte Leitung: Dr. Klaus Heinzelbecker, ehemaliger Director Strategic Planning, BASF Freitag, 17. Dezember 2010, Pullach (bei

Mehr

Gestalten Sie Ihre Karriere. Als Mitarbeitender der BCT Technology AG

Gestalten Sie Ihre Karriere. Als Mitarbeitender der BCT Technology AG Gestalten Sie Ihre Karriere. Als Mitarbeitender der BCT Technology AG Unsere Mitarbeiter arbeiten deshalb stets auf Augenhöhe mit dem technologischen Fortschritt. Wir fordern und fördern sie konsequent

Mehr

THEMENPLAN. Ihr Sprachrohr für eine interessierte Leserschaft.

THEMENPLAN. Ihr Sprachrohr für eine interessierte Leserschaft. THEMENPLAN 2016 Ihr Sprachrohr für eine interessierte Leserschaft. Platzierungsmöglichkeiten Redaktion & Layout: in pact media Verlag PRINT Gastbeitrag Experteninterview Success Story Fallstudie Advertorial

Mehr

Näher am Kunden mit Microsoft Business Intelligence

Näher am Kunden mit Microsoft Business Intelligence Nürnberg, April 2014 Näher am Kunden mit Microsoft Business Intelligence Schnellere AHA-Effekte aus Small Data. Big Data. All Data - Online wie Offline. Sehr geehrte Damen und Herren, die rasant voranschreitende

Mehr

Siegerstrategien im deutschen Mittelstand

Siegerstrategien im deutschen Mittelstand 6. Februar 2013, IHK Haus der Wirtschaft, Karlsruhe Einladung Agenda Mittelstand Siegerstrategien im deutschen Mittelstand Siegerstrategien im deutschen Mittelstand Einblicke, Strategien, Innovationen

Mehr

10. Marketingtag. 26. Oktober Thema: Chancen im Marketing für kleine und mittelständische Unternehmen WIRTSCHAFT

10. Marketingtag. 26. Oktober Thema: Chancen im Marketing für kleine und mittelständische Unternehmen WIRTSCHAFT 10. Marketingtag 26. Oktober 2016 TECHNIK WIRTSCHAFT INFORMATIK Thema: Chancen im Marketing für kleine und mittelständische Unternehmen Programm XXab 13 Uhr Snack und Talk im Foyer XX13.30-14.15 Uhr Begrüßung

Mehr

15. EINLADUNG MAI 2013 AUSTRIA TREND HOTEL SAVOYEN VIENNA RENNWEG 16, 1030 WIEN. KEY NOTE: Das Manuel Horeth Prinzip Meine Mentale Macht

15. EINLADUNG MAI 2013 AUSTRIA TREND HOTEL SAVOYEN VIENNA RENNWEG 16, 1030 WIEN. KEY NOTE: Das Manuel Horeth Prinzip Meine Mentale Macht MAI 2013 15. EINLADUNG CALLCENTERCIRCLE 15. MAI 2013, 17:00 BIS 20:00 AUSTRIA TREND HOTEL SAVOYEN VIENNA RENNWEG 16, 1030 WIEN é KEY NOTE: Das Manuel Horeth Prinzip Meine Mentale Macht Eine Veranstaltung

Mehr

KOMMUNIKATIONISTCHEFSACHE

KOMMUNIKATIONISTCHEFSACHE KICK-OFF-SEMINAR Eine Seminarreihe des AGV in sechs Modulen zum Thema professionelle Kommunikation. Ein Kooperationsprojekt: Seite 2/5 Es fällt Unternehmen immer schwerer, ihren Marken, Produkten und Dienstleistungen

Mehr

Soziale Plattformen für Vertriebsmanager

Soziale Plattformen für Vertriebsmanager Soziale Plattformen für Vertriebsmanager Zusammengestellt vom Lehrstuhl für Vertriebsmanagement und Business-to-Business Marketing Stand: 04. Juli 2012 Univ.-Prof. Dr. Ove Jensen Lehrstuhl für Vertriebsmanagement

Mehr

Dem Kunden ist der Kanal egal! CRM bei Heinmann Duty Free. 11. CRM Kompetenztag 25. April 2012

Dem Kunden ist der Kanal egal! CRM bei Heinmann Duty Free. 11. CRM Kompetenztag 25. April 2012 Dem Kunden ist der Kanal egal! CRM bei Heinmann Duty Free 11. CRM Kompetenztag 25. April 2012 2 Vorstellung Gebr. Heinemann Gebr. Heinemann auf einen Blick 3 Gebr. Heinemann auf einen Blick Gebr. Heinemann

Mehr

Wie Sie online erfolgreicher werden

Wie Sie online erfolgreicher werden Mehr Reichweite, mehr Umsatz, mehr Erfolg Wie Sie online erfolgreicher werden dmc macht besseres E-Commerce // dmc digital media center GmbH 2014 // 13.08.2014 // 1 dmc auf einen Blick Nr. 2 im E-Commerce-

Mehr

P R E SSEINFORM AT I ON. Erfolgreich in Deutschland produzieren

P R E SSEINFORM AT I ON. Erfolgreich in Deutschland produzieren P R E SSEINFORM AT I ON Erfolgreich in Deutschland produzieren Auch in Zeiten globalen Wettbewerbs, steigenden Preisdrucks und hoher Lohnkosten lässt sich in Deutschland wirtschaftlich produzieren. Entscheidende

Mehr

EINLADUNG. Die Kühne-Stiftung veranstaltet zusammen mit dem Lehrstuhl für Logistikmanagement der ETH Zürich den 14. Logistiktag unter dem Motto:

EINLADUNG. Die Kühne-Stiftung veranstaltet zusammen mit dem Lehrstuhl für Logistikmanagement der ETH Zürich den 14. Logistiktag unter dem Motto: EINLADUNG Die Kühne-Stiftung veranstaltet zusammen mit dem Lehrstuhl für Logistikmanagement der den 14. Logistiktag unter dem Motto: Chefsache "Supply Chain Management" Wettbewerbsvorteil durch professionelles

Mehr

WILLKOMMEN im Grebenhain! Donnerstag, 22.05.2014 14 18 Uhr alternativ Freitag, 23.05.2014 9 13 Uhr

WILLKOMMEN im Grebenhain! Donnerstag, 22.05.2014 14 18 Uhr alternativ Freitag, 23.05.2014 9 13 Uhr WILLKOMMEN im Grebenhain! Donnerstag, 22.05.2014 14 18 Uhr alternativ Freitag, 23.05.2014 9 13 Uhr Was Sie erwartet Insight STI Group Die Idee hinter dem Insight-Center Kathrin Bönsel, Leitung Insight-Center

Mehr

Einladung. zum CRM & xrm Kompetenztag auf dem CAS Campus

Einladung. zum CRM & xrm Kompetenztag auf dem CAS Campus Einladung zum CRM & xrm Kompetenztag auf dem CAS Campus CRM & xrm Kompetenztag am 20. Juni 2013 in Karlsruhe Emotional begeisterte Kunden sind die besten Botschafter Ihres Unternehmens mit hoher Überzeugungskraft

Mehr

Trendkonferenz am 23.04.2015

Trendkonferenz am 23.04.2015 Trendkonferenz am 23.04.2015 xrm, ganzheitliches Beziehungsmanagement Nicht nur Kunden, auch Mitarbeiter, Partner oder Lieferanten bilden das Beziehungsnetzwerk von Unternehmen. Für ein stabiles Netzwerk

Mehr

7. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für System Dynamics e.v.

7. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für System Dynamics e.v. 7. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für System Dynamics e.v. Würzburg, 13. und 14. Juni 2013 Vorwort Sehr geehrte Damen und Herren, wir laden Sie herzlich zur 7. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft

Mehr

plista Native Content Distribution

plista Native Content Distribution plista Native Content Distribution Berlin, 2014 plista GmbH Advertiser T: +49 30 4737537-76 accountmanagement@plista.com Agenda Bestehende Märkte Markteintritt in Q3/Q4 2014 geplant UNTERNEHMEN PRODUKTE

Mehr

Einladung. Dachmarkenforum 2011 Zukunftsweisende Strategien im Mode Einzelhandel Mittwoch, 05. Okt. 2011. Airporthotel Am Hülserhof 57 Düsseldorf

Einladung. Dachmarkenforum 2011 Zukunftsweisende Strategien im Mode Einzelhandel Mittwoch, 05. Okt. 2011. Airporthotel Am Hülserhof 57 Düsseldorf Einladung Dachmarkenforum 2011 Zukunftsweisende Strategien im Mode Einzelhandel Mittwoch, 05. Okt. 2011 Airporthotel Am Hülserhof 57 Düsseldorf Zukunftsweisende Strategien im Mode Einzelhandel Sie sind

Mehr

Von Produktentwicklung bis After Sales kann jede Unternehmenseinheit aus Social Media Aktivitäten wichtige Impulse für das Business mitnehmen

Von Produktentwicklung bis After Sales kann jede Unternehmenseinheit aus Social Media Aktivitäten wichtige Impulse für das Business mitnehmen Von Produktentwicklung bis After Sales kann jede Unternehmenseinheit aus Social Media Aktivitäten wichtige Impulse für das Business mitnehmen Name: Torsten Heinson Funktion/Bereich: Geschäftsführer Organisation:

Mehr

BVMW [MittelstandsForum] Personal 2015 New Work Arbeitswelt im Wandel

BVMW [MittelstandsForum] Personal 2015 New Work Arbeitswelt im Wandel Einladung BVMW [MittelstandsForum] Personal 2015 New Work Arbeitswelt im Wandel Impulse für das Personalmanagement mittelständischer Unternehmen 6. Mai 2015 Südwestpark-Forum Nürnberg Einladung Sehr geehrte

Mehr

Social Media Guidelines. Tipps für den Umgang mit den sozialen Medien.

Social Media Guidelines. Tipps für den Umgang mit den sozialen Medien. Social Media Guidelines. Tipps für den Umgang mit den sozialen Medien. Social Media bei Bühler. Vorwort. Was will Bühler in den sozialen Medien? Ohne das Internet mit seinen vielfältigen Möglichkeiten

Mehr

emotion LIVE begeistern...

emotion LIVE begeistern... LIVE begeistern... ...Online teilen! 360ties emotion steht für außergewöhnliche Fotoinszenierungen, die auf jedem Event für unvergessliche Momente sorgen. Dank innovativer Social-Media-Anbindung sorgen

Mehr

DeussenKommunikation Beratung. Konzept. Text. Design.

DeussenKommunikation Beratung. Konzept. Text. Design. München, April 2013 Lerchenfeldstraße 11 D-80538 München Tel. 089 74 42 99 15 AGENTUR Herzlich Willkommen! ist eine inhabergeführte Agentur im Herzen von München. Wir integrieren die Disziplinen Marketing,

Mehr

Premiumseminar. Onlinemarketing. Mit SEO, SEM und Affiliate Marketing zum Erfolg. FHAM Hochschule für angewandtes Management Erding bei München

Premiumseminar. Onlinemarketing. Mit SEO, SEM und Affiliate Marketing zum Erfolg. FHAM Hochschule für angewandtes Management Erding bei München Premiumseminar Onlinemarketing Mit SEO, SEM und Affiliate Marketing zum Erfolg FHAM Hochschule für angewandtes Management Erding bei München Die Zukunft des Marketing für Unternehmen Onlinemarketing Für

Mehr

36. KVD Service Congress Service für den Markt der Zukunft - Integration von Technologie und Mensch

36. KVD Service Congress Service für den Markt der Zukunft - Integration von Technologie und Mensch JETZT 300 EUR0 SPAREN Nutzen Sie den Frühbucher-Preis bis zum 30. April 2016 und sparen Sie bei der Teilnahmegebühr! 36. KVD Service Congress Service für den Markt der Zukunft - Integration von Technologie

Mehr

» Media- und Personalanzeigen-Management

» Media- und Personalanzeigen-Management Communications» Media- und Personalanzeigen-Management Wir finden die Besten für Sie! » Wir machen aus guten Gründen die besseren Argumente. Erst ein unverwechselbarer und glaubwürdiger Personalanzeigenauftritt

Mehr

punkt.genau.kommunizieren Authentisches Kommunikationsmanagement ist Storytelling! Dr. Michael Kausch vibrio. Kommunikationsmanagement Dr.

punkt.genau.kommunizieren Authentisches Kommunikationsmanagement ist Storytelling! Dr. Michael Kausch vibrio. Kommunikationsmanagement Dr. Authentisches Kommunikationsmanagement ist Storytelling! Dr. Michael Kausch vibrio. Kommunikationsmanagement Dr. Kausch GmbH 2 PR = Storytelling 3 Probleme der Authentizität oder: Who the hell is "Mannesmann"

Mehr

EINL ADUNG. »Effiziente Kunden-Kommunikation via Web-to-Print Unternehmenskommunikation der Zukunft.« Marketing Prozess Controlling MANAGEMENTEXKURS

EINL ADUNG. »Effiziente Kunden-Kommunikation via Web-to-Print Unternehmenskommunikation der Zukunft.« Marketing Prozess Controlling MANAGEMENTEXKURS Der erfolgreiche Entscheider-Event geht in die 2. Runde! Veranstalter Offizieller Medienpartner EINL ADUNG MANAGEMENTEXKURS Marketing Prozess Controlling Kostenreduktion und Prozessoptimierung im B2B/B2C-Marketing:»Effiziente

Mehr

! herzlich! willkommen"

! herzlich! willkommen ! herzlich! willkommen" ! bei der multi! talent agency " september 1988" Am Anfang war die Vision, eine Agentur zu schaffen, die schlagkräftiger sein sollte, als es die großen multinationalen Agenturnetzwerke

Mehr

Mein Studienplan an der Steinbeis-SMI für den Executive MBA Klasse 2015 Berlin

Mein Studienplan an der Steinbeis-SMI für den Executive MBA Klasse 2015 Berlin Mein Studienplan an der Steinbeis-SMI für den Executive MBA Klasse 2015 Berlin Wann? Was? Tage? LNW Wo? 25.11.2015 Eröffnungsveranstaltung (ab 10 Uhr) 0,5 Berlin 26.-27.11.15 Neue Managementperspektiven

Mehr

Sechster Netzwerkanlass. Das neue Pflichtenheft Nach der Krise ist vor dem Aufschwung

Sechster Netzwerkanlass. Das neue Pflichtenheft Nach der Krise ist vor dem Aufschwung Sechster Netzwerkanlass Das neue Pflichtenheft Nach der Krise ist vor dem Aufschwung 15. März 2011 Liebe Netzwerk-Teilnehmerinnen Nach der Krise ist vor dem Aufschwung : Dieses Thema wollen wir in Zusammenarbeit

Mehr

Regionalforum HOCHSCHULEWIRTSCHAFT

Regionalforum HOCHSCHULEWIRTSCHAFT Einladung * Vortrag mit Live-Coaching-Sequenzen Regionalforum HOCHSCHULEWIRTSCHAFT Weiterbildung nutzen Fachkräfte in Baden-Württemberg sichern 16. Mai 2014, 12.30 Uhr Freiburg Veranstaltungsreihe Regionalforum

Mehr

Einladung. 25. und 26. September 2012 Wasserwerk / World Conference Center Bonn Hermann-Ehlers-Straße 29, 53113 Bonn

Einladung. 25. und 26. September 2012 Wasserwerk / World Conference Center Bonn Hermann-Ehlers-Straße 29, 53113 Bonn Einladung 25. und 26. September 2012 Wasserwerk / World Conference Center Bonn Hermann-Ehlers-Straße 29, 53113 Bonn Wir laden Sie zu den 7. Bonner Unternehmertagen in Bonn ein! Sehr geehrte Damen und Herren,

Mehr

15. Netzwerkanlass. 4. März 2014. Zürich

15. Netzwerkanlass. 4. März 2014. Zürich 15. Netzwerkanlass 4. März 2014 Zürich GetDiversity Es freut uns, Sie zu unserem 15. Netzwerkanlass einzuladen. Der Abend steht unter dem Thema: Social Media Segen oder Fluch? Darum geht es Ob Sie das

Mehr

kernpunkt Kompetenz-Brunch: Themen und Termine 2009

kernpunkt Kompetenz-Brunch: Themen und Termine 2009 kernpunkt Kompetenz-Brunch: Themen und Termine 2009 Web 2.0 iphone E-Commerce Mobile Marketing Wissensmanagement Portale Multimedialität SEO Magnolia Google Analytics ECMS Open Source Ajax Online Marketing

Mehr

MACH. Unser Einstiegsprogramm für Hochschulabsolventen. Microsoft Academy for College Hires. Sales Marketing Technik

MACH. Unser Einstiegsprogramm für Hochschulabsolventen. Microsoft Academy for College Hires. Sales Marketing Technik MACH Microsoft Academy for College Hires Unser Einstiegsprogramm für Hochschulabsolventen Sales Marketing Technik Von der Hochschule in die globale Microsoft-Community. Sie haben Ihr Studium (schon bald)

Mehr

Siegerstrategien im deutschen Mittelstand 2016

Siegerstrategien im deutschen Mittelstand 2016 Siegerstrategien im deutschen Mittelstand 2016 Unternehmerfrühstück im IHK Haus der Wirtschaft Karlsruhe 1. März 2016 In Zusammenarbeit mit Uwe Kaschub ist Partner bei EY. Als verantwortlicher Wirtschaftsprüfer

Mehr

Der WEB-TV Sender für die Italien Liebhaber

Der WEB-TV Sender für die Italien Liebhaber Der WEB-TV Sender für die Italien Liebhaber Anschrift: Olpenerstr. 128, 51103 Köln (Germany) Studio: Hugo Eckenerstr. 29, 50829 Köln (Germany) Kontakt: Tel: 0049 221 16 82 70 99 Mail: info@televideoitalia.info

Mehr

Ihre Kunden binden und gewinnen!

Ihre Kunden binden und gewinnen! Herzlich Willkommen zum BWG Webinar Ihr heutiges Webinarteam Verkaufsexpertin und 5* Trainerin Sandra Schubert Moderatorin und Vernetzungsspezialistin Sabine Piarry, www.schubs.com 1 Mit gezielten Social

Mehr

26.03.2015. Connected Retail. Serviceplan Gruppe: Building best brands. ecommerce goes Local Shop. Christian Rößler München, 24.3.

26.03.2015. Connected Retail. Serviceplan Gruppe: Building best brands. ecommerce goes Local Shop. Christian Rößler München, 24.3. Connected Retail ecommerce goes Local Shop Serviceplan Gruppe: Building best brands Christian Rößler München, 24.3.2015 1 Das Haus der Kommunikation Eine Kultur. Eine Vision. Ein Weg. building best brands

Mehr

Einladung zum Praxisdialog ERP 2012

Einladung zum Praxisdialog ERP 2012 Einladung zum Praxisdialog ERP 2012 Erfolgreiche Auswahl, Einführung und Optimierung von ERP-Systemen 27. September 2012 Einstein Congress, St. Gallen «Innovation durch Informations- und Kommunikationstechnik

Mehr

Aktuelle Entwicklungen im Mobile Marketing - Herausforderungen für mittelständische Unternehmen

Aktuelle Entwicklungen im Mobile Marketing - Herausforderungen für mittelständische Unternehmen Aktuelle Entwicklungen im Mobile Marketing - Herausforderungen für mittelständische Unternehmen Vortrag IHK Paderborn Prof. Dr. Uwe Kern Leistungsspektrum Apps Native Lösungen für alle Plattformen Shops

Mehr

Work@Valiton. Work@Valiton. Copyright Valiton GmbH

Work@Valiton. Work@Valiton. Copyright Valiton GmbH INHALTSÜBERSICHT 01 Stellenanzeige 02 Unsere Bereiche 03 Karrierepfade 04 Warum zu Valiton wechseln 05 Eckdaten zu Valiton 06 Unsere Standorte 01 STELLENANZEIGE Sie suchen Eine positive und professionelle

Mehr

Ausstellerund Sponsoreninformation

Ausstellerund Sponsoreninformation Ausstellerund Sponsoreninformation 07.-08. März 2017 Messe München Daten und Fakten Seit 1997 ist die Internet World die E-Commerce-Messe der Event für Internet-Professionals und Treffpunkt für Entscheider

Mehr

Worum geht es in diesem Projekt?

Worum geht es in diesem Projekt? Worum geht es in diesem Projekt? In dem Aktuellen SocialMedia Umfeld wird es immer schwieriger der Informationsflut und Schnittstellen Basis Herr zu werden und alle Schnittstellenprozesse im Überblick

Mehr

DeussenKommunikation Beratung. Konzept. Text. Design.

DeussenKommunikation Beratung. Konzept. Text. Design. München, Oktober 2013 Lerchenfeldstraße 11 D-80538 München Tel. 089 74 42 99 15 AGENTUR Herzlich Willkommen! ist eine inhabergeführte Agentur mit Sitz in München und Hamburg. Wir integrieren die Disziplinen

Mehr

Vertriebsproduktivität fördern und Customer Experience Microsoft Dynamics CRM: eine Win-2.0-Win Lösung für Unternehmen und Kunden

Vertriebsproduktivität fördern und Customer Experience Microsoft Dynamics CRM: eine Win-2.0-Win Lösung für Unternehmen und Kunden Vertriebsproduktivität fördern und Customer Experience Microsoft Dynamics CRM: eine Win-2.0-Win Lösung für Unternehmen und Kunden Sehr geehrte Damen und Herren, die rasant voranschreitende Digitalisierung

Mehr

Austria Mediadaten 2016

Austria Mediadaten 2016 AUSTRIA Austria Mediadaten 2016 Top-Medien- und Werbepartner mit starken Imagewerten Erscheint 12 x im Jahr (1. Donnerstag) mit einer Auflage von 40.000 Heftpreis: 5 Euro am Kiosk (attraktive Abo-Angebote

Mehr

Stephan Buse / Rajnish Tiwari (Hrsg.) Grundlagen Strategien Kundenakzeptanz Erfolgsfaktoren

Stephan Buse / Rajnish Tiwari (Hrsg.) Grundlagen Strategien Kundenakzeptanz Erfolgsfaktoren Stephan Buse / Rajnish Tiwari (Hrsg.) Grundlagen Strategien Kundenakzeptanz Erfolgsfaktoren INHALT INHALT Abschnitt A: Zusammenfassung der Studienergebnisse 7 Der mobile Kunde: Ausgewählte Ergebnisse des

Mehr

Aktuelle Trends des Sportsponsoring

Aktuelle Trends des Sportsponsoring Symposium Sport.Wirtschaft.Niederösterreich 2014 Aktuelle Trends des Sportsponsoring Ass.Prof. Dr. Dieter Scharitzer Institut für Marketing Management - WU Kommunikation und Sponsoring in Zahlen Sponsoring

Mehr

EINLADUNG CAPS LIVE 2012

EINLADUNG CAPS LIVE 2012 EINLADUNG CAPS LIVE 2012 SPEZIAL Katamaran CIRRUS & KKL Luzern Donnerstag, 27. September 2012 auf dem Katamaran CIRRUS in Luzern Wir laden Sie herzlich zu unserem CAPS LIVE Event 2012 auf dem Katamaran

Mehr

Elektro-Mobilität 4. Nationaler NoAE-Projekttag & 1. Internationaler NoAE-Projekttag

Elektro-Mobilität 4. Nationaler NoAE-Projekttag & 1. Internationaler NoAE-Projekttag Elektro-Mobilität 4. Nationaler NoAE-Projekttag & 1. Internationaler NoAE-Projekttag Innovation-Champions-Arena Innovationssieger aus 2010 präsentieren sich & Kick-off 5. NoAE Innovations-Wettbewerb 2011

Mehr

8. Wissenstransfertag der Metropolregion Rhein-Neckar. 18. September 2014 Duale Hochschule Baden-Württemberg, Mannheim. www.wissenstransfertag-mrn.

8. Wissenstransfertag der Metropolregion Rhein-Neckar. 18. September 2014 Duale Hochschule Baden-Württemberg, Mannheim. www.wissenstransfertag-mrn. 18. September 2014 Duale Hochschule Baden-Württemberg, Mannheim 8. Wissenstransfertag der Metropolregion Rhein-Neckar Eine Veranstaltung in der www.wissenstransfertag-mrn.de Medienpartner Hauptsponsoren

Mehr

Wir sind drei ausgewiesene Experten für Kreation, Strategie und Grafik.

Wir sind drei ausgewiesene Experten für Kreation, Strategie und Grafik. 03 BRANDHERDE 2013 HOLGER ERDRICH KREATION BRANDHERDE 2013 DOROTHEA KAUFMANN STRATEGIE BRANDHERDE 2013 MICHAEL KÄSTNER GESTALTUNG Wir sind drei ausgewiesene Experten für Kreation, Strategie und Grafik.

Mehr

Social Media als Bestandteil der Customer Journey

Social Media als Bestandteil der Customer Journey Social Media als Bestandteil der Customer Journey Gregor Wolf Geschäftsführer Experian Marketing Services Frankfurt, 19.6.2015 Experian and the marks used herein are service marks or registered trademarks

Mehr

3DSE Management Summit 2012

3DSE Management Summit 2012 3DSE Management Summit 2012 Profitable Innovation Wachstum durch Innovation Datum: Freitag, 22. Juni 2012 Wo: Kaufmanns Casino, Odeonsplatz 6, Eingang Galeriestraße, 80539 München Freitag, 22. Juni 2012

Mehr

Einladung zum 3. Produktionsforum Göppingen, 26. April 2010, Elektromobilität.

Einladung zum 3. Produktionsforum Göppingen, 26. April 2010, Elektromobilität. Sparkassen-Finanzgruppe Einladung zum 3. Produktionsforum Göppingen, 26. April 2010, Elektromobilität. Wirtschaftsförderungsgesellschaft für den Landkreis Göppingen mbh Kompetenznetzwerk Mechatronik BW

Mehr

next corporate communication 16 #nextcc16

next corporate communication 16 #nextcc16 next corporate communication 16 #nextcc16 Digital Business und Social Media in Forschung und Praxis Konferenzprogramm 06. & 07. April 2016 Herman Hollerith Zentrum Danziger Str. 6, 71034 Böblingen nextcc16

Mehr

Grußworte. Das Team. Sehr geehrte Damen und Herren,

Grußworte. Das Team. Sehr geehrte Damen und Herren, Sehr geehrte Damen und Herren, Grußworte Das Team auch in diesem Jahr möchte ich Sie recht herzlich zur Firmenkontaktmesse Treffpunkt an die TU Kaiserslautern einladen. Sie haben die Möglichkeit, dort

Mehr

ERFOLGSFAKTOR CUSTOMER ENGAGEMENT 25.09.2014 UMSATZSTEIGERUNG IM OMNI-CHANNEL COMMERCE

ERFOLGSFAKTOR CUSTOMER ENGAGEMENT 25.09.2014 UMSATZSTEIGERUNG IM OMNI-CHANNEL COMMERCE ERFOLGSFAKTOR CUSTOMER ENGAGEMENT UMSATZSTEIGERUNG IM OMNI-CHANNEL COMMERCE 25.09.2014 NETCONOMY Software & Consulting GmbH Hilmgasse 4, 8010 Graz, Austria T +43(0) 316 / 815544, F +43(0) 316 / 815544-99

Mehr

Lassen Sie uns heute über morgen reden!

Lassen Sie uns heute über morgen reden! Webinare und Events für die Industrie Dienstleister Lassen Sie uns heute über morgen reden! BTC NetWork Casts und BTC NetWork Shops MAI AUGUST 2015 Wir beraten Sie entlang Ihrer Wertschöpfung. Consulting

Mehr

MedTechDialog Das Netzwerk in der MRN Smart Innovation im Cubex 41

MedTechDialog Das Netzwerk in der MRN Smart Innovation im Cubex 41 www.pwc-event.com/medtechdialog www.medtech-mannheim.de MedTechDialog Das Netzwerk in der MRN Smart Innovation im Cubex 41 11. März 2015, Mannheim In Zusammenarbeit mit MedTechDialog Das Netzwerk in der

Mehr

Treffsichere Absatzprognosen durch Predictive Analytics

Treffsichere Absatzprognosen durch Predictive Analytics Treffsichere Absatzprognosen durch Predictive Analytics Prof. Dr. Michael Feindt, Karlsruhe Institute of Technology KIT Chief Scientific Advisor, Phi-T GmbH und Blue Yonder GmbH & Co KG 3. Europäischer

Mehr

Mehrfach wurden unsere Arbeiten mit Designpreisen ausgezeichnet.

Mehrfach wurden unsere Arbeiten mit Designpreisen ausgezeichnet. PROFIL DCEINS erarbeitet effektive Marketing-, Design- und Kommunikationslösungen. Diese umfassen die Beratung, Planung, Konzept und Realisierung von Projekten in allen Bereichen des Designs, der visuellen

Mehr

EXIT FORUM. Strategien & Gestaltungen für Unternehmer und Investoren. Ausstieg aus einer Unternehmensbeteiligung

EXIT FORUM. Strategien & Gestaltungen für Unternehmer und Investoren. Ausstieg aus einer Unternehmensbeteiligung Eine gemeinsame Veranstaltung von Konferenzzentrum der WTS AG mit den Erfahrungen und dem Wissen der Experten: Lothar Härteis, Steuerberater, Vorstand und Niederlassungsleiter, WTS AG, München Falk Müller-Veerse,

Mehr

Ines Papert Extrembergsteigerin. Am 22.10.2015 im Europa-Park in Rust, Hotel Colosseo. Persönliche Einladung

Ines Papert Extrembergsteigerin. Am 22.10.2015 im Europa-Park in Rust, Hotel Colosseo. Persönliche Einladung Ines Papert Extrembergsteigerin Am 22.10.2015 im Europa-Park in Rust, Hotel Colosseo Persönliche Einladung Sehr geehrte Geschäftspartner, alljährlich findet das IT-Security-Forum der datadirect GmbH im

Mehr