INHALTSVERZEICHNIS SCHULUNGSPROGRAMM

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "INHALTSVERZEICHNIS SCHULUNGSPROGRAMM"

Transkript

1 Schulungsprogramm 2016

2 INHALTSVERZEICHNIS SCHULUNGSPROGRAMM Willkommen 5 Servicekurs I Keramik 6 Servicekurs II Armaturen arwa & Similor Kugler 8 Servicekurs III Armaturen Sanimatic 10 Servicekurs IV Wellness 12 Servicekurs V Möbel 14 Servicekurs VI Hauswarte-Servicekurs 16 Servicekurs VII Kombi Keramik & Armaturen 18 Servicekurs VIII Kombi Elektronische Steuerungen 20 Veranstaltungsort 22 Schulungsleiter 26 Trainingscenter Anmeldung 27 3

3 WILLKOMMEN Mehr denn je sind fachkundige Beratungs- und Servicekompetenzen unserer Kunden, Partner und Mitarbeiter gefragt. Aus diesem Grund bieten wir in unserem Trainingscenter in Laufen praxisgerechte und zielgruppenorientierte Kursmodule an. Innerhalb dieser Kurse vermitteln wir sowohl technische Fakten rund um unsere Produkte als auch Informationen, die zur Beratungssicherheit und -kompetenz beitragen. Zu den wichtigsten Bestandteilen unserer Kurse gehören: Werksführungen, die das Keramikhandwerk und die Armaturenfertigung erlebbar machen; der Besuch des LAUFEN Forums, wo wir die Vielfalt unserer Produktwelten präsentieren und Informationen rund um internationale Trends vermitteln; und nicht zuletzt unsere für die Praxis ausgerichteten Trainingsräume, in denen wir fachgerechte Montage- und Servicearbeiten, Fehlerbehebungen, Bedienung von Whirlsystemen und noch vieles mehr üben. 4 5

4 SERVICEKURS I KERAMIK KERAMIK LAUFEN AG Firmenpräsentation Werksbesichtigung Keramik Laufen Servicekurs Keramik Servicekurs Keramik Uhr Verabschiedung Sie lernen Keramik Laufen, das vielfältige Produktsortiment und die Herstellungsprozesse der Keramikproduktion kennen. Ausserdem erhalten Sie wertvolle Tipps und Tricks rund um unsere Befestigungsarten vermittelt und erlangen wichtige Kenntnisse für die Apparate- und Fertigmontage. Grundkenntnisse Keramik Tipps und Tricks für Keramik-Service Fehlererkennung Schadensbilder Wartung Urinale & Steuerungen Aktuelle Neuheiten gruppe Sanitär-Installateure Mitarbeiter technische Dienste Fachlehrer Lehrlinge 6 7

5 SERVICEKURS II ARWA & SIMILOR KUGLER SIMILOR AG Firmenpräsentation Servicekurs Armaturen Werksbesichtigung Similor Uhr Verabschiedung Sie lernen die Similor und unsere vielfältigen Produktsortimente kennen. Ausserdem erhalten Sie wertvolles Wissen über die Armaturen von arwa und Similor Kugler vermittelt und lernen, Fehler und Störungen rasch zu erkennen, professionell zu beheben und erhöhen dabei Ihre Wartungskompetenzen. Zudem stellen wir Ihnen unser vielseitiges Unterputz-System Simibox vor und vermitteln Ihnen Kenntnisse über den Aufbau und die Wartung unserer thermostatischen Armaturen. Mechanische Armaturen Armaturen für den klinischen Bereich Ecototal-Kartusche Wasserkosten und Verbrauch Reinigung und Pflege Simibox Thermostatische Armaturen Aktuelle Neuheiten gruppe Sanitär-Installateure Mitarbeiter technische Dienste Fachlehrer Lehrlinge 8 9

6 SERVICEKURS III SANIMATIC SIMILOR AG Firmenpräsentation Servicekurs Armaturen Werksbesichtigung Similor Uhr Verabschiedung Sie lernen die Similor und unsere vielfältigen Produktsortimente kennen. In diesem Kurs vermitteln wir Ihnen insbesondere Wissen über unsere pneumatischen und hydraulischen Antriebstechniken für Duschensteuerungen und Urinalsteuerungen, sowie selbstschliessende Armaturen für den öffentlichen Bereich. Dabei erfahren Sie, wie diese in Betrieb zu nehmen, Störungen rasch zu erkennen und professionell zu beheben sind und sie erhöhen damit Ihre Wartungskompetenzen. Duschensteuerungen pneumatisch Duschensteuerungen hydraulisch Umbauvarianten Duschen Pneumatische Antriebstechnik Urinalsteuerungen Umbau Selbstschlussarmaturen mechanisch Selbstschlussarmaturen Infrarot gruppe Sanitär-Installateure Mitarbeiter technische Dienste Fachlehrer 10 11

7 SERVICEKURS IV WELLNESS KERAMIK LAUFEN AG Firmenpräsentation Sortimentsvorstellung Tipps und Tricks Teil 1 Whirlsysteme LAUFEN Tipps und Tricks Teil Uhr Verabschiedung Sie lernen das vielfältige Produktsortiment von Keramik Laufen kennen und erhalten wertvolles Basis- und Fachwissen rund um unsere Whirlsysteme und deren professionelle Montage. Dabei erhöhen Sie Ihre Fachkompetenzen zum Thema «Wellnessprodukte». Sortimentsvorstellung Materialkunde Basiswissen Wellness Montagetechnik LAUFEN Whirlsysteme LAUFEN Fehlererkennung Schadensbilder Wartung Aktuelle Neuheiten gruppe Sanitär-Installateure Fachlehrer Lehrlinge Maximum 8 Teilnehmer 12 13

8 SERVICEKURS V MÖBEL KERAMIK LAUFEN AG Firmenpräsentation Sortimentvorstellung Tipps und Tricks Teil 1 Tipps und Tricks Teil Uhr Verabschiedung Sie lernen das vielfältige Möbel-Produktsortiment von Keramik Laufen kennen. Ausserdem erhalten Sie wertvolles Basis- und Fachwissen vermittelt und erhöhen damit Ihre Kompetenzen rund um das Thema Möbel. Zudem bekommen Sie wertvolle Informationen zur professionellen Montage unserer Produkte. Sortimentsvorstellung Materialkunde Montagetechnik Tipps und Tricks Fehlererkennung Schadensbilder Aktuelle Neuheiten gruppe Sanitär-Installateure Fachlehrer Lehrlinge Maximum 8 Teilnehmer 14 15

9 SERVICEKURS VI HAUSWARTE-SERVICEKURS KERAMIK LAUFEN AG& SIMILOR AG Firmenpräsentationen Servicekurs Armaturen Werksbesichtigung Similor Werksbesichtigung Keramik Laufen Servicekurs Keramik Uhr Verabschiedung In einem von Keramik Laufen und Similor kombinierten Kurs lernen Sie das Produktsortiment beider Unternehmen kennen und eignen sich wertvolle Kenntnisse über Keramik und Armaturen an. Zudem ist dieser Kurs gezielt auf die Anforderungen für die Diplomprüfung Hauswarte ausgerichtet und bietet Ihnen eine optimale Vorbereitung auf Ihre Hauswartprüfung. Mechanische Armaturen Ecototal-Kartusche Wasserkosten und Verbrauch Reinigung und Pflege Thermostatische Armaturen Sanimatic Duschensteuerungen Profis am Werk für Keramik-Service gruppe Hauswarte Mitarbeiter technische Dienste 16 17

10 SERVICEKURS VII KOMBI KERAMIK & ARMATUREN KERAMIK LAUFEN AG& SIMILOR AG Firmenpräsentationen Werksbesichtigung Keramik Laufen Servicekurs Keramik Werksbesichtigung Similor Servicekurs I, Armaturen arwa & Similor Kugler Uhr Verabschiedung In einem von Keramik Laufen und Similor kombiniert angebotenen Kurs lernen Sie das Produktsortiment beider Unternehmen kennen. Sie eignen sich Kenntnisse über das Innenleben und die Funktionen einer Armatur an. Zudem vermitteln wir Ihnen Tipps und Kniffs zu den Befestigungsarten unserer Sanitärkeramik sowie zur professionellen Fertigmontage verschiedener Komponenten. Profis am Werk für Keramik-Service Mechanische Armaturen Ecototal-Kartusche Wasserkosten und Verbrauch Reinigung und Pflege Simibox Tipps und Tricks Armaturen gruppe Sanitär-Installateure Hauswarte Mitarbeiter technische Dienste Fachlehrer Lehrlinge 18 19

11 SERVICEKURS VIII KERAMIK LAUFEN AG & SIMILOR AG KOMBI ELEKTRONISCHE STEUERUNGEN Firmenpräsentationen Servicekurs Armaturen Servicekurs Keramik Werksbesichtigung Keramik Laufen Werksbesichtigung Similor Uhr Verabschiedung In einem von Keramik Laufen und Similor kombiniert angebotenen Kurs lernen Sie das Produktsortiment beider Unternehmen kennen. Sie erhalten wertvolles Wissen über elektronische Armaturen und Urinalsteuerungen. Sie lernen die elektronischen Steuerungen in Betrieb zu nehmen, Einstellungen vorzunehmen sowie Störungen rasch zu erkennen und professionell zu beheben. Elektronische Waschtischarmaturen Elektronische Spültischarmaturen Elektronische Duschenarmaturen Elektronische Urinalsteuerungen gruppe Sanitär-Installateure Hauswarte Mitarbeiter technische Dienste Fachlehrer Lehrlinge 20 21

12 DAS HERZ DER SCHWEIZER BADKULTUR SCHLÄGT IN LAUFEN Mit den beiden Schweizer Traditionsunternehmen Keramik Laufen AG und Similor AG ist in Laufen zusammengekommen, was zusammengehört: nämlich hoch stehende Sanitärkeramik und Armaturen für Bäder und Küchen. Die Produkte von Keramik Laufen und Similor umfassen eine Kombination bedeutender Eigenschaften der drei Kulturen, die sich in der Schweiz vereinen germanische Präzision und Detailgenauigkeit, italienisches Flair für Design und Stilsicherheit sowie französische Finesse und Sinnlichkeit. Somit entstehen im basellandschaftlichen Laufental Produkte, die wir mit unserem traditionell gewachsenen Wissen, mit professioneller Handwerkskunst und mit einem hohen Qualitätsanspruch herstellen. Auf der Basis dieser Philosophie ist das Schweizer Badkompetenzzentrum entstanden. Das Badkompetenzzentrum umfasst die Keramik- und Arma turen - produktion, das Trainingscenter sowie unsere moderne Ausstellung, das LAUFEN Forum. Zusammengefasst stellen wir unseren Fachpartnern damit eine ideale Plattform für die Vermittlung von Wissen, Informa tionen und Inspiration rund um unsere Produkte zur Verfügung. Mit dem LAUFEN Forum wollen wir allen Interessierten eine Begegnung mit unseren Marken und Produkten ermöglichen. Die grosszügig und nach verschiedenen Produktwelten eingerichtete Ausstellung steht für Architekten, Haustechnik- Planer, Grosshandel und Handwerker genauso zur Verfügung wie für unsere Endkunden, die sich einen Einblick in den zeitgenössischen und avantgardistischen Badbau verschaffen wollen. Selbst ein Probebaden ist in Laufen möglich: unsere Testbäder laden ein, sich in einem stimmungsvollen Ambiente von den Vorzügen unserer Produkte, insbesondere unserer Whirlwannen, zu überzeugen. Für eine persönliche Beratung oder zum Probebaden bitten wir um eine telefonische Anmeldung. Wir freuen uns, Sie in Laufen begrüssen zu dürfen. Weitere Informationen unter

13 Unsere modernen Räumlichkeiten bieten ausreichend Platz und ermöglichen eine praxisnahe Schulung. Empfang und Pausenraum Praxisraum Keramik Praxisraum Armaturen Theorieraum 24 25

14 SCHULUNGSLEITER Domenico Autuori Manager Trainingcenter & LAUFEN Forum Keramik Laufen AG LAUFEN Forum Wahlenstrasse 46 CH-4242 Laufen Dominik Meyer Schulungsleiter Keramik Laufen AG Daniel Kohler Schulungsleiter Keramik Laufen AG & Similor AG Name Vorname Firma Strasse PLZ / Ort Telefon für Bestätigung Anzahl Teilnehmer Bitte senden Sie mir den monatlichen E-Newsletter 26 27

15 ANMELDUNG KURSE 2016 KERAMIK LAUFEN AG Servicekurs I IV V Januar 28. Februar 25. März April 14. Mai 26. September 15. Oktober November Bitte kreuzen Sie die Kurse, die Sie besuchen möchten an und schicken Sie die Antwortkarte bis spätestens 14 Tage vor Kursbeginn an Keramik Laufen AG. Anmeldungen sind auch online über trainings.laufen-similor.ch möglich. Wir freuen uns auf Sie. SIMILOR AG Servicekurs II III Januar 28. Februar März 10. April Mai 26. September Oktober 6. November KERAMIK LAUFEN AG & SIMILOR AG Servicekurs VI VII VIII Januar 27. Februar März April Mai 27. September 23. Oktober November Keramik Laufen AG/Similor AG Wahlenstrasse 46 CH-4242 Laufen Tel Fax trainings.laufen-similor.ch 2000 / d /

Inhaltsverzeichnis Schulungsprogramm

Inhaltsverzeichnis Schulungsprogramm Schulungsprogramm LAUFEN Forum Inhaltsverzeichnis Schulungsprogramm Willkommen 5 Seminar Typ I 6 Seminar Typ II 8 Seminar Typ III 10 Seminar Typ Iv 12 Seminar Typ v 14 Veranstaltungsort 16 Schulungsleiter

Mehr

Inhaltsverzeichnis Schulungsprogramm

Inhaltsverzeichnis Schulungsprogramm SCHULUNGSPROGRAMM 2013 sverzeichnis Schulungsprogramm Willkommen 5 Servicekurs I Keramik 6 Servicekurs II Armaturen basic 8 Servicekurs III Armaturen high 10 Servicekurs IV Wellness 12 Servicekurs V Möbel

Mehr

INHALTSVERZEICHNIS SCHULUNGSPROGRAMM

INHALTSVERZEICHNIS SCHULUNGSPROGRAMM Schulungsprogramm 2017 INHALTSVERZEICHNIS SCHULUNGSPROGRAMM Willkommen 4 Intensivkurs Dusch-WC CLEANET RIVA 8 Servicekurs I Keramik 10 Servicekurs II Armaturen arwa & Similor Kugler 12 Servicekurs III

Mehr

Bühler Training. Schulungsangebot Druckguss.

Bühler Training. Schulungsangebot Druckguss. Bühler Training. Schulungsangebot Druckguss. «Mich als Kursteilnehmer hat die Kompetenz der Trainer bei Bühler beeindruckt. Die neugewonnenen Kenntnisse konnte ich rasch und gewinnbringend in meinem Unternehmen

Mehr

I. II. I. II. III. IV. I. II. III. I. II. III. IV. I. II. III. IV. V. I. II. III. IV. V. VI. I. II. I. II. III. I. II. I. II. I. II. I. II. III. I. II. III. IV. V. VI. VII. VIII.

Mehr

Ihr Systemspezialist für Motor & Fahrwerk.

Ihr Systemspezialist für Motor & Fahrwerk. Trainingsmodule Ihr Systemspezialist für Motor & Fahrwerk. VORWORT INHALTSVERZEICHNIS VORWORT 3 Rund um unser Trainingsprogramm 4 Organisatorische Fragen 5 TECHNIKTRAINING TRAININGSMODUL 1: MOTOR 1. Praxistraining

Mehr

PAULI AKADEMIE SCHULUNG SCHAFFT VORSPRUNG

PAULI AKADEMIE SCHULUNG SCHAFFT VORSPRUNG PAULI AKADEMIE SCHULUNG SCHAFFT VORSPRUNG FO R T B I L D UNGS B E S C H E I NI GUNG Der Weg zum Duschenmaster ein Qualifikationszertifikat der Pauli Akademie Der Duschenmaster ist ein Zertifikat, das durch

Mehr

PAULI SCHULUNG SCHAFFT VORSPRUNG

PAULI SCHULUNG SCHAFFT VORSPRUNG PAULI von Tanja und Thorsten Neumann FortbildungsBescheinigung Der Weg zum Duschenmaster ein Qualifikationszertifikat der Pauli Akademie Duschenmaster Level 1 Der Duschenmaster ist ein Zertifikat, das

Mehr

TECHNICAL TRAINING CENTRE. Die Lernwerkstatt für angewandte Produkt-Kompetenz. WWW.VILLEROY-BOCH.COM

TECHNICAL TRAINING CENTRE. Die Lernwerkstatt für angewandte Produkt-Kompetenz. WWW.VILLEROY-BOCH.COM TECHNICAL TRAINING CENTRE Die Lernwerkstatt für angewandte Produkt-Kompetenz. VILLEROY&BOCH TECHNICAL TRAINING CENTRE: VORSPRUNG DURCH WISSEN Unser Technical Training Centre in Mettlach dient als Lernwerkstatt

Mehr

Meimo AG / elero GmbH Schulungsprogramm 2015. www.meimo.ch

Meimo AG / elero GmbH Schulungsprogramm 2015. www.meimo.ch Meimo AG / elero GmbH Schulungsprogramm 2015 www.meimo.ch Meimo & elero Für Ihren Erfolg Schulungen für Einsteiger und Profis Für das kommende Wintersemester bieten wir Ihnen wieder ein interessantes und

Mehr

Train the Trainer. Massgeschneiderte Trainingsmodule zu Didaktik-Methodik, Einsatz von Medien, Auftrittskompetenz, mentale Stärke u.a.

Train the Trainer. Massgeschneiderte Trainingsmodule zu Didaktik-Methodik, Einsatz von Medien, Auftrittskompetenz, mentale Stärke u.a. Train the Trainer Massgeschneiderte Trainingsmodule zu Didaktik-Methodik, Einsatz von Medien, Auftrittskompetenz, mentale Stärke u.a. Für Trainer/innen und Kursleitende in Organisationen sowie Fachspezialisten/-innen

Mehr

Gleason Global Services: Umfangreiche Schulungsmöglichkeiten

Gleason Global Services: Umfangreiche Schulungsmöglichkeiten Kundenschulungen Gleason Global Services: Umfangreiche Schulungsmöglichkeiten Gleason Global Services der globale Gleason-Kundenservice bietet die größte Bandbreite an Schulungskursen an, die in dieser

Mehr

Unsere Seminare im Jahr 2013 für Hilfsmittelanbieter. Abrechnung Software Beratung Marketing. Vergessen Sie nicht, unseren Gutschein einzulösen!

Unsere Seminare im Jahr 2013 für Hilfsmittelanbieter. Abrechnung Software Beratung Marketing. Vergessen Sie nicht, unseren Gutschein einzulösen! Abrechnung Software Beratung Marketing Vergessen Sie nicht, unseren Gutschein einzulösen! Unsere Seminare im Jahr 2013 für Hilfsmittelanbieter Lösungen, die verbinden. Unsere eva/3 viva! Seminare richten

Mehr

INSTANDHALTUNGS- FACHLEUTE

INSTANDHALTUNGS- FACHLEUTE INSTANDHALTUNGS- FACHLEUTE mit eidg. Fachausweis Berufsbegleitende Weiter bildungen und Vorbereitung auf die eidg. anerkannte Berufsprüfung KURSBEGINN: März und November KURSORTE: Basel, Chur, Luzern,

Mehr

MACHEN WIR S DOCH GLEICH RICHTIG... IHR HANDWERKS- BETRIEB IM INTERNET

MACHEN WIR S DOCH GLEICH RICHTIG... IHR HANDWERKS- BETRIEB IM INTERNET MACHEN WIR S DOCH GLEICH RICHTIG... IHR HANDWERKS- BETRIEB IM INTERNET In einem 1-Tages-Seminar zu einem professionellen und gewinnbringenden Webauftritt. Die Webseite Ihre Visitenkarte und Ihr Verkäufer

Mehr

Vorwort. Herzlichst Ihr. Unser Schöma-Team

Vorwort. Herzlichst Ihr. Unser Schöma-Team Trainingsprogramme Vorwort Mit Ihrer -Lokomotive haben Sie ein langlebiges und zuverlässiges Produkt erworben. Um die Produktivität und Zuverlässigkeit auf Dauer zu erhalten, bieten wir Ihnen deshalb auch,

Mehr

Erfolg und Sicherheit durch professionelle Ausbildung

Erfolg und Sicherheit durch professionelle Ausbildung Erfolg und Sicherheit durch professionelle Ausbildung Sehr geehrte Damen und Herren, Liebe Kunden, Hiermit laden wir Sie herzlichst zu unseren Seminaren im Frühjahr 2015 ein. Wie auch in den vergangenen

Mehr

Kundenorientierung und Service im Krankenhaus

Kundenorientierung und Service im Krankenhaus Kundenorientierung und Service im Krankenhaus FRA OK/A Jutta Auge September 2006 1 Das Krankenhaus im Wandel Die Notwendigkeit, Prozesse, Strukturen und tradiertes Verhalten auf den Prüfstand zu stellen,

Mehr

Ausgangslage: Modul 1 Modul 2 Modul 3

Ausgangslage: Modul 1 Modul 2 Modul 3 Aus- und Weiterbildung 2015 Ausgangslage: Der Energiemarkt ist einem grossen Wandel unterworfen. Der Anteil von Heizöl im Energiemix ist rückläufig. Die erneuerbaren Energieträger haben an Bedeutung gewonnen.

Mehr

HERZ Schulungen. Bildung ist nicht das Befüllen von Fässern, sondern das Entzünden von Flammen.

HERZ Schulungen. Bildung ist nicht das Befüllen von Fässern, sondern das Entzünden von Flammen. HERZ Schulungen Bildung ist nicht das Befüllen von Fässern, sondern das Entzünden von Flammen. Heraklit, griech. Philosoph, * um 520 v. Chr.; um 460 v. Chr. 1 Kompetenz ist unser Erfolg HERZ FACTS: 22

Mehr

ht t p://w w w.kebel.de/

ht t p://w w w.kebel.de/ MS PowerPoint 2007/2010/2013: Grundkurs (Kurs-ID: 7PG) Seminarziel MS PowerPoint ist ein Programm, das Ihnen die Erstellung von PowerPoint Präsentationen mit Texten, Grafiken und Businessdiagrammen erlaubt.

Mehr

ht t p://w w w.kebel.de/

ht t p://w w w.kebel.de/ MS PowerPoint 2007/2010/2013: Aufbaukurs (Kurs-ID: 7PA) Seminarziel MS-PowerPoint bietet viele Möglichkeiten, Präsentationen professionell und individuell zu gestalten. Bereits bei der Erstellung mit MS-PowerPoint

Mehr

Im Bereich Sanität suchen wir für das kommende Jahr motivierte Persönlichkeiten, welche die

Im Bereich Sanität suchen wir für das kommende Jahr motivierte Persönlichkeiten, welche die Schutz & Rettung vereinigt als Dienstabteilung des s die Berufs- und Milizfeuerwehr, den Rettungsdienst sowie die Einsatzleitzentrale für die Notrufe 118 und 144. Ausserdem gehören Zivilschutz, Feuerpolizei

Mehr

Fahrsicherheitskurse 2016. Für alle FLYER Kunden. In Zusammenarbeit mit 40% Rabatt. Bon auf Seite 7

Fahrsicherheitskurse 2016. Für alle FLYER Kunden. In Zusammenarbeit mit 40% Rabatt. Bon auf Seite 7 Fahrsicherheitskurse 2016 In Zusammenarbeit mit 40% Rabatt Für alle FLYER Kunden Bon auf Seite 7 Die gesetzlichen Anforderungen für E-Bikes Besuchen Sie E-Bike- und Velokurse. Fahren Sie sicher. Leichte

Mehr

Checkliste für Ihr neues Bad

Checkliste für Ihr neues Bad Checkliste für Ihr neues Bad Sie möchten ein neues Bad? Sie wissen aber nicht, wo Sie beginnen sollen? Unsere Lösung: Füllen Sie einfach unsere Checkliste aus. Damit ist ein guter Anfang gemacht. Denn

Mehr

Sanitär. Heizung. Flaschnerei.

Sanitär. Heizung. Flaschnerei. Sanitär. Heizung. Flaschnerei. Nicht mehr aber auch kein bisschen weniger. www.scheffel-haustechnik.de Zuverlässigkeit und Qualität. Für Ihre Projekte. Qualitäts- Materialien zu fairen Preisen. Rund um

Mehr

Zertifizierung für Axis Vertriebspartner

Zertifizierung für Axis Vertriebspartner Axis Communications Academy Zertifizierung für Axis Vertriebspartner Die neueste Anforderung für Solution Silver Partner und Solution Gold Partner bringt bedeutende Vorteile mit sich. Das Axis Zertifizierungs-

Mehr

m essebausysteme messebausysteme ladenbausysteme p räsentationssysteme ladenbausysteme präsentationssysteme reinraumsysteme software und ser vice

m essebausysteme messebausysteme ladenbausysteme p räsentationssysteme ladenbausysteme präsentationssysteme reinraumsysteme software und ser vice messebausysteme ladenbausysteme präsentationssysteme reinraumsysteme software und ser vice S C H Ö N, S I E K E N N E N Z U L E R N E N. m essebausysteme ladenbausysteme p räsentationssysteme reinraumsysteme

Mehr

Wer drin ist, ist immer nah dran

Wer drin ist, ist immer nah dran Die Pakete für Unternehmen aus der Region Wer drin ist, ist immer nah dran Was ist die»appvorort«? Etwa 89 Prozent aller Smartphone- Nutzer, die eine mobile Suchanfrage starten, wollen wissen: Was finde

Mehr

Kurs auf die aktuellen Trends.

Kurs auf die aktuellen Trends. Kurs auf die aktuellen Trends. Schnell anmelden und den Frühbucher-Preisvorteil sichern. Viel Geschäft im Norden. Auf der Nordstil trifft sich zweimal im Jahr der gesamte regionale Handel: von Hamburg

Mehr

Joachim Besier - Training & Beratung

Joachim Besier - Training & Beratung Joachim Besier - & Beratung Offene s 2016 Bewerbungs- Bewerben heißt sich Verkaufen: So präsentiere ich mich! Inhalt und Aufbau einer Standard- Bewerbermappe Das Telefon als Marketing-Instrument beim Bewerben

Mehr

Entspanntes Fortbilden über den Sommer

Entspanntes Fortbilden über den Sommer CAD/CAM Sommerakademie Entspanntes Fortbilden über den Sommer CAD/CAM Sommerakademie Termine: 22.07. 25.07.2013 / 12.08. 15.08.2013 Nutzen Sie den Sommer und bilden sich im FUNDAMENTAL Schulungszentrum

Mehr

Informationen zum Programm und zur Anmeldung erhalten Sie in unseren Büros in Köln und Gütersloh.

Informationen zum Programm und zur Anmeldung erhalten Sie in unseren Büros in Köln und Gütersloh. für Arbeitsvermittler/innen, Fallmanager/innen, Persönliche Ansprechpartner/innen, Teamleiter/innen und Führungskräfte, Mitarbeiter/innen aus Teams, Projekten und Arbeitsgruppen Veranstaltungsorte: Köln

Mehr

In Kooperation mit dem. Weiterbildung. Der Weg in die Wachstumsbranche Medizintechnik senetics 2010

In Kooperation mit dem. Weiterbildung. Der Weg in die Wachstumsbranche Medizintechnik senetics 2010 Weiterbildung Der Weg in die Wachstumsbranche Medizintechnik Kursreihe Medizintechnik Der Weg in die Wachstumsbranche Medizintechnik Bedingt durch die immer noch anhaltende Wirtschaftskrise versuchen viele

Mehr

bei isotosi AG 3960 Siders Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag Freitag Samstag Sonntag 31 Januar ISOCELL Österreich

bei isotosi AG 3960 Siders Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag Freitag Samstag Sonntag 31 Januar ISOCELL Österreich ISOTOSI-KURSE 2016 Februar 2016 bei istsi AG 3960 Siders beim Lieferanten Mntag Dienstag Mittwch Dnnerstag Freitag Samstag Snntag 31 Januar ISOCELL Österreich 01 02 03 04 05 06 07 ISOCELL Österreich 08

Mehr

UPDATE ARBEITSRECHT 2015

UPDATE ARBEITSRECHT 2015 PERSÖNLICHE EINLADUNG UPDATE ARBEITSRECHT 2015 FRANKFURT AM MAIN 10. MÄRZ 2015 BERLIN 11. MÄRZ 2015 DÜSSELDORF 17. MÄRZ 2015 HAMBURG 18. MÄRZ 2015 BERLIN DÜSSELDORF FRANKFURT AM MAIN HAMBURG PROGRAMM Geschäftsführer,

Mehr

Fachverband für digitale Medienproduktion

Fachverband für digitale Medienproduktion Die Fachgruppe PrePress Schweiz lanciert NETWORK Die Digitalisierung hat die Medienproduktion nachhaltig verändert. Das Publishing entwickelt sich einerseits rasch weiter, andererseits wächst es immer

Mehr

Seminarprogramm. Steigleiter und Steigschutzsystem der ZARGES Aluminium Systeme GmbH für Einsatzbereich in Windkraftanlagen

Seminarprogramm. Steigleiter und Steigschutzsystem der ZARGES Aluminium Systeme GmbH für Einsatzbereich in Windkraftanlagen 1 Seminarprogramm Steigleiter und Steigschutzsystem der ZARGES Aluminium Systeme GmbH für Einsatzbereich in Windkraftanlagen Für unsere Kunden im Bereich WIND haben wir in den Räumlichkeiten unseres Weilheimer

Mehr

ht t p://w w w.kebel.de/

ht t p://w w w.kebel.de/ MS Project 2010/2013: Grundkurs (Kurs-ID: PR5) Seminarziel Das MS-Project-Seminar richtet sich an Mitarbeiter und Manager, die Termine, Kosten und Ressourcen professionell verwalten wollen. Für die professionelle

Mehr

Innovationen machen! Zertifikatslehrgang. Führungskultur im Innovationsmanagement (IHK) Führung als Schlüssel zum Markterfolg

Innovationen machen! Zertifikatslehrgang. Führungskultur im Innovationsmanagement (IHK) Führung als Schlüssel zum Markterfolg Innovationen machen! Zertifikatslehrgang Führungskultur im Innovationsmanagement (IHK) Führung als Schlüssel zum Markterfolg Zielgruppe Fach- und Führungskräfte mit unternehmerischer Verantwortung. Ingenieure,

Mehr

Zentralverband des Deutschen Handwerks (ZDH), Mohrenstraße 20/21, 10117 Berlin ( Präsidiumssaal )

Zentralverband des Deutschen Handwerks (ZDH), Mohrenstraße 20/21, 10117 Berlin ( Präsidiumssaal ) Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie 11019 Berlin TEL.-ZENTRALE +49 30 18615 0 FAX +49 30 18615 7010 INTERNET www.bmwi.de BEARBEITET VON Dr. Rolf Hochreiter TEL +49 (0)1888 615-6230 FAX +49

Mehr

Erfolg braucht starke Marken! BKH Sicherheitstechnik KG stark in der Sicherheits- und Gebäudetechnik

Erfolg braucht starke Marken! BKH Sicherheitstechnik KG stark in der Sicherheits- und Gebäudetechnik Erfolg braucht starke Marken! BKH Sicherheitstechnik KG stark in der Sicherheits- und Gebäudetechnik Ihr ASSA ABLOY Kompetenzpartner in der Region ASSA ABLOY KOMPETENZPARTNER F Ü R C L I Q & T Ü R T E

Mehr

Einladung zu Lernseminaren. für medizinische PraxisassistentInnen

Einladung zu Lernseminaren. für medizinische PraxisassistentInnen Einladung zu Lernseminaren für medizinische PraxisassistentInnen Gemeinsame Kursveranstaltungen der, Filialen Nord, Ost, West und Zentral Ihr Engagement für noch bessere Kenntnisse Sehr geehrte Damen und

Mehr

Driving the world. Ihr Portal zur Antriebstechnik

Driving the world. Ihr Portal zur Antriebstechnik Driving the world Ihr Portal zur Antriebstechnik 2 DriveGate Willkommen bei Ihr persönlicher Online-Service von SEW-EURODRIVE Wir denken in Elektronik, Mechanik und in Systemen. Aber vor allem im Interesse

Mehr

Pluradent Partner-Event 2015

Pluradent Partner-Event 2015 Erleben Sie live eyecadconnect für CEREC Omnicam IDS- Neuheiten Pluradent Partner-Event 2015 Einladung zum Pluradent Partner-Event am 12. Juni 2015 in der Pluradent Niederlassung Berlin. Trends und Neuheiten

Mehr

Management-Update: Innovativ und nachhaltig wachsen Seminar

Management-Update: Innovativ und nachhaltig wachsen Seminar www.pwc.de/mannheim www.mcon-mannheim.de www.ieca-mannheim.de Management-Update: Innovativ und nachhaltig wachsen Seminar 18. Februar 2015, Mannheim Management-Update: Innovativ und nachhaltig wachsen

Mehr

COMPACT. Einführungskonzept Ihr Weg zur digitalen Kanzlei. DATEV Buchführung mit digitalen Belegen. Kurz und knapp und schnell gelesen!

COMPACT. Einführungskonzept Ihr Weg zur digitalen Kanzlei. DATEV Buchführung mit digitalen Belegen. Kurz und knapp und schnell gelesen! COMPACT Kurz und knapp und schnell gelesen! Einführungskonzept Ihr Weg zur digitalen Kanzlei DATEV Buchführung mit digitalen Belegen 2 Buchführung mit digitalen Belegen Die digitale Zusammenarbeit mit

Mehr

Ihre Homepage vom Profi!

Ihre Homepage vom Profi! Ihre Homepage vom Profi! einfach zu verwalten zum Festpreis mit Service und Sicherheit Das Internet - ein Schaufenster mehr für Ihr Unternehmen Ein Internetauftritt muss weder teuer sein, noch viel Arbeit

Mehr

Sterile Verfahrenstechnik

Sterile Verfahrenstechnik Sterile Verfahrenstechnik Druck-, Temperatur- und Füllstandmessgeräte für die Hygiene Profitieren Sie von unserem Know-how Für jede Anforderung das passende Gerät Sie sind in einem sensiblen Bereich tätig.

Mehr

Wir. machen s Ihnen bequem! Wir. machen das für Sie! LEGEN SIE DIE BEINE HOCH!

Wir. machen s Ihnen bequem! Wir. machen das für Sie! LEGEN SIE DIE BEINE HOCH! image150x210 04.09.2006 12:23 Uhr Seite 1 LEGEN SIE DIE BEINE HOCH! Wir machen das für Sie! Wir machen s Ihnen bequem! Digitaldrucke, Offsetdrucke, Kataloge, Flyer, Mailings, Anzeigen, Werbegeschenke,

Mehr

IMPRESSIONEN. Basel 12 16 01 2016

IMPRESSIONEN. Basel 12 16 01 2016 IMPRESSIONEN UND Fakten Swissbau. Basel 12 16 01 2016 Wer baut, geht hin. Die Swissbau hat auch nach 40 Jahren in ihrer Jubiläums-Edition die Branche erneut überzeugt. Nicht nur die neue Hülle vom Architektenbüro

Mehr

Gut vernetzt mit www.netzwerk pflege.net der Homepage des Netzwerks

Gut vernetzt mit www.netzwerk pflege.net der Homepage des Netzwerks Veranstaltungen Arbeits und Gesundheitsschutz Experten Vernetzung Informationen Aktionen in inder derpflege betriebsspezifische Schulungen Herausforderungen im impflegealltag Qualifikation Politik Vernetzung

Mehr

Ein schönes Gefühl, Sie in unserer Familienunternehmung begrüssen zu dürfen. Roland Meyer CEO

Ein schönes Gefühl, Sie in unserer Familienunternehmung begrüssen zu dürfen. Roland Meyer CEO Grüezi Herzlich willkommen. Es erfüllt mich mit Stolz zu sehen, wie viel Engagement und Motivation in unserer Unternehmung stecken. Unsere Produkte und Serviceleistungen erhalten ihren kreativen Geist

Mehr

EKZ Eltop Gebäudeautomation

EKZ Eltop Gebäudeautomation EKZ Eltop Gebäudeautomation Zukunftsweisend: Das Wohnen von Morgen Ein Knopfdruck reicht und die Haustechnik erfüllt Ihnen jeden Wunsch. Ob Beleuchtung, Jalousien, Heizung, Alarm- oder Stereoanlage, Sie

Mehr

Gepr. BüroFachplaner (MBA certified)

Gepr. BüroFachplaner (MBA certified) AUSBILDUNGSGANG in Kooperation mit bueroszene.ch Gepr. BüroFachplaner (MBA certified) Bürokonzepte entwickeln und umsetzen Bitte beachten: Um diesen Kurs zu absolvieren ist die Prüfung zum "Gepr. ArbeitsplatzExperten"

Mehr

Januar bis Dezember 2016. TRUMPF Laser Schramberg. Schulung. Das Kursprogramm. Werkzeugmaschinen / Elektrowerkzeuge Lasertechnik / Elektronik

Januar bis Dezember 2016. TRUMPF Laser Schramberg. Schulung. Das Kursprogramm. Werkzeugmaschinen / Elektrowerkzeuge Lasertechnik / Elektronik Januar bis Dezember 2016 TRUMPF Laser Schramberg Schulung Das Kursprogramm Werkzeugmaschinen / Elektrowerkzeuge Lasertechnik / Elektronik Vorwort Schulung gibt Sicherheit. Mit Ihrem Laser von TRUMPF haben

Mehr

DOMOTEC AG, KWC AG, KERAMIK LAUFEN AG, R. NUSSBAUM AG

DOMOTEC AG, KWC AG, KERAMIK LAUFEN AG, R. NUSSBAUM AG Medienmitteilung PlanerMeeting 2008 Die Unternehmen DOMOTEC AG, KWC AG, KERAMIK LAUFEN AG, R. NUSSBAUM AG und ZEHNDER HEIZKÖRPER AG laden bereits seit sechs Jahren ihre Fachpartner zum PlanerMeeting ein.

Mehr

Berufsausbildung bei der Frank Föckersperger GmbH

Berufsausbildung bei der Frank Föckersperger GmbH Berufsausbildung bei der Frank Föckersperger GmbH Land- und Baumaschinenmechatroniker/innen führen ihre Arbeit selbstständig und im Team unter Beachtung des Umweltschutzes, der Arbeitssicherheit, des Gesundheitsschutzes

Mehr

von unserem Zolli präsentiert

von unserem Zolli präsentiert Komplett-Service rund ums Thema Zoll und Außenwirtschaft Analyse Organisation Beratung Schulung und Training Bearbeitung Outsourcing Intrahandelsstatistik... von unserem Zolli präsentiert Kernkompetenzen

Mehr

Scanvest Schulungen. Im Interesse der Produktverbesserung, behält sich SCANVEST das Recht vor, Änderungen ohne vorherige Nachricht vorzunehmen.

Scanvest Schulungen. Im Interesse der Produktverbesserung, behält sich SCANVEST das Recht vor, Änderungen ohne vorherige Nachricht vorzunehmen. 2016 Scanvest Schulungen Inhaltsverzeichnis 1. SCANVEST... 3 2. ALPHACOM-IP BASIS-SCHULUNG... 4 3. ALPHACOM-IP - PROJEKTBEZOGENE AUFBAU-SCHULUNG... 5-1 TEIL - ALPHACOM NETZWERK... 5-2 TEIL - EVENT-HANDLER

Mehr

Die schönsten Aussichten: Zuhause in München.

Die schönsten Aussichten: Zuhause in München. Die schönsten Aussichten: Zuhause in München. Ein Werk, auf das wir besonders stolz sind, ist unser Netzwerk. Unsere exklusiven Kontakte bauen wir seit über 40 Jahren auf und schon bis in die nächste Generation

Mehr

DICHTEN KLEBEN ELASTOMER DICHTEN KLEBEN ELASTOMER DICHTEN KLEBEN ELASTOMER DICHTEN KLEBEN ELASTOMER DICHTEN KLEBEN ELASTOMER DICHTEN KLEBEN ELASTOMER

DICHTEN KLEBEN ELASTOMER DICHTEN KLEBEN ELASTOMER DICHTEN KLEBEN ELASTOMER DICHTEN KLEBEN ELASTOMER DICHTEN KLEBEN ELASTOMER DICHTEN KLEBEN ELASTOMER DICHTEN KLEBEN ELASTOMER DICHTEN KLEBEN ELASTOMER DICHTEN KLEBEN ELASTOMER DICHTEN KLEBEN ELASTOMER DICHTEN KLEBEN ELASTOMER DICHTEN KLEBEN ELASTOMER Rückenwind durch Kompetenz = (Erfahrung + Wissen) Bild:

Mehr

EXKLUSIV FÜR ZAHN- MEDIZINISCHE PRAXEN

EXKLUSIV FÜR ZAHN- MEDIZINISCHE PRAXEN QUALIFIZIERUNG GÜTESIEGEL WISSEN Kompetent. Nachhaltig. Sicher. QUALITÄTSOFFENSIVE PATIENTENSICHERHEIT. Ihr Spezialist für Hygiene- und Instrumentenaufbereitungsmanagement EXKLUSIV FÜR ZAHN- MEDIZINISCHE

Mehr

20.09.2010 bis 10.12.2010

20.09.2010 bis 10.12.2010 Kursangebote im Powercoaching 20.09.2010 bis 10.12.2010 Professionelles Bewerbungstraining, Entwicklung beruflicher Perspektiven, Auffrischung oder Erweiterung von EDV Kenntnissen, ein 2-wöchiges Praktikum,

Mehr

1. Loan Recovery Conference

1. Loan Recovery Conference 28. März 2011 Le Royal Méridien Hotel Hamburg 1. Loan Recovery Conference Hamburg»Portfoliosteuerung von Banken«In Kooperation mit: Sehr geehrte Damen und Herren, Die globale Finanzkrise hat die deutsche

Mehr

Eine gute Idee erkennt man daran, dass sie geklaut wird. BARDEHLE PAGENBERG: Patent- und Markenrecht für den Mittelstand

Eine gute Idee erkennt man daran, dass sie geklaut wird. BARDEHLE PAGENBERG: Patent- und Markenrecht für den Mittelstand Eine gute Idee erkennt man daran, dass sie geklaut wird. BARDEHLE PAGENBERG: Patent- und Markenrecht für den Mittelstand Im Mittelstand zu Hause BARDEHLE PAGENBERG ist eine mittelständische Kanzlei und

Mehr

Von Profis lernen. Existenzen gründen. Grunder Schule. Die GründerSchule 2013: 25. 2. bis 1. 3. 2013

Von Profis lernen. Existenzen gründen. Grunder Schule. Die GründerSchule 2013: 25. 2. bis 1. 3. 2013 Die GründerSchule 2013: 25. 2. bis 1. 3. 2013 Grunder Schule Von Profis lernen. Existenzen gründen. Eine Initiative der Sparkasse Bielefeld und der Sparkasse Herford Die GründerSchule: Für Existenzgründer

Mehr

Bitte beachten: Um diesen Kurs zu absolvieren ist die Prüfung zum "Geprüften ArbeitsplatzExperten" notwendig.

Bitte beachten: Um diesen Kurs zu absolvieren ist die Prüfung zum Geprüften ArbeitsplatzExperten notwendig. AUSBILDUNGSGANG Gepr. BüroEinrichter European Office Professional (MBA certified) Bürokonzepte entwickeln und umsetzen 1 Kurs 2 Zertifikate: Wenn Sie das Zertifikat "Gepr. BüroEinrichter" besitzen, können

Mehr

Willkommen bei Schrader Industriefahrzeuge.

Willkommen bei Schrader Industriefahrzeuge. Willkommen bei Schrader Industriefahrzeuge. Die Firma Schrader Industriefahrzeuge ist bereits seit 1965 als Ihr Staplerhaus im Ruhrgebiet, Vertragshändler der Linde Material Handling GmbH, erfolgreich

Mehr

ht t p://w w w.kebel.de/

ht t p://w w w.kebel.de/ Barrierefreies Webdesign: Workshop (Kurs-ID: BW1) Seminarziel Barrierefreies Webdesign beschreibt die Gestaltung von Webseiten, die von jedermann gelesen und bedient werden können. Nicht nur Menschen mit

Mehr

Kursprogramm 2015 Für Fachleute, Fachpartner und Sicherheitsberater

Kursprogramm 2015 Für Fachleute, Fachpartner und Sicherheitsberater Kursprogramm 2015 Für Fachleute, Fachpartner und Sicherheitsberater 73.5 30.25 27.5 30 www.assaabloy.ch 1 The global leader in door opening solutions Erfolg ist lernbar. Kursprogramm 2015 Wer die Produkte

Mehr

Ausbildung zur zertifizierten Führungskraft

Ausbildung zur zertifizierten Führungskraft Ausbildung zur zertifizierten Führungskraft - Sanitätsfachhandel - Orthopädietechnik - Orthopädieschuhtechnik - Rehatechnik / Medizintechnik - Homecare - Verwaltung und Zentrale Dienste Konzept Als Führungskraft

Mehr

Kendox InfoShare. Schulungsprogramm für Partner

Kendox InfoShare. Schulungsprogramm für Partner Kendox InfoShare Schulungsprogramm für Partner Inhaltsverzeichnis 1 Einleitung... 3 2 Termine... 4 3 Informationen zu den Schulungen... 5 3.1 Kendox InfoShare BASIS... 5 3.2 Kendox SCAN... 6 3.3 Kendox

Mehr

Praxiserprobte Anleitung und qualifiziertes Training garantieren die erfolgreiche Implementierung.

Praxiserprobte Anleitung und qualifiziertes Training garantieren die erfolgreiche Implementierung. highsystem.net Schulungen Praxiserprobte Anleitung und qualifiziertes Training garantieren die erfolgreiche Implementierung. Nach dem Besuch der Kurse verfügen Sie über das notwendige Rüstzeug und wissen

Mehr

Der Allradmarkt Ihre Chance:

Der Allradmarkt Ihre Chance: Der Allradmarkt Ihre Chance: verändertes Fahrzeugangebot: War das Segment einst dominiert von großen und schweren Geländewagen, werden heute verbrauchs- und leistungsmäßig auf PKW-Ebene angesiedelte Klein-

Mehr

Die IBM SPSS Risk & Fraud Roadshow 2013:

Die IBM SPSS Risk & Fraud Roadshow 2013: Die IBM SPSS Risk & Fraud Roadshow 2013: Mit Data Mining Risiken managen, Betrug verhindern Einladung zu der kostenlosen IBM SPSS Risk & Fraud Roadshow Einladung zur kostenlosen IBM SPSS Risk & Fraud Roadshow

Mehr

Das konzernweite internationale E.ON Graduate Program

Das konzernweite internationale E.ON Graduate Program Das konzernweite internationale E.ON Graduate Program Erforschen Sie die ganze Welt von E.ON. Warum ein vielseitiges Unternehmen nur von einer Perspektive aus kennenlernen? E.ON bietet mit dem Graduate

Mehr

im Beruf 1 Sehen Sie die Stellenanzeige an. Woran erkennen Sie, dass diese Anzeige seriös ist? Sprechen Sie im Kurs. Frantzen Automobiltechnik GmbH

im Beruf 1 Sehen Sie die Stellenanzeige an. Woran erkennen Sie, dass diese Anzeige seriös ist? Sprechen Sie im Kurs. Frantzen Automobiltechnik GmbH 1 Sehen Sie die Stellenanzeige an. Woran erkennen Sie, dass diese Anzeige seriös ist? Sprechen Sie im Kurs. Frantzen Automobiltechnik GmbH Industriestraße 14-18 44805 Bochum frantzen.gmbh@automobiltechnik.de

Mehr

Gepr. BüroEinrichter. European Office Professional (MBA certified) Gepr. BüroEinrichter AUSBILDUNGSGANG. Bürokonzepte entwickeln und umsetzen TERMINE

Gepr. BüroEinrichter. European Office Professional (MBA certified) Gepr. BüroEinrichter AUSBILDUNGSGANG. Bürokonzepte entwickeln und umsetzen TERMINE AUSBILDUNGSGANG Gepr. BüroEinrichter European Office Professional (MBA certified) Bürokonzepte entwickeln und umsetzen TERMINE Herbst 2013 Modul 1: 09.-10.09.2013 Modul 2: 09.-11.10.2013 Modul 3: 13.-15.11.2013

Mehr

Die neue Entgeltordnung für die Kommunen (VKA-EntGO)

Die neue Entgeltordnung für die Kommunen (VKA-EntGO) Aus der Praxis für die Praxis Kompetenz für Fach- und Führungskräfte Praxisseminar Die neue Entgeltordnung für die Kommunen (VKA-EntGO) Eingruppierungsrecht für Praktiker www.fuehrungskraefte-forum.de

Mehr

Zwei aktuelle Fachthemen - an einem Abend. Qualität erleben.

Zwei aktuelle Fachthemen - an einem Abend. Qualität erleben. Zwei aktuelle Fachthemen - an einem Abend Qualität erleben. 2 Vorwort Mehr wissen, mehr erreichen Herzlich willkommen bei der Caparol Akademie Schweiz. Freuen Sie sich auf eine neue Akademie RoadShow mit

Mehr

Handwerk > Bildung Beratung. Bewerbung um Auszubildende/-n als Feinwerkmechaniker/-in FR Maschinenbau

Handwerk > Bildung Beratung. Bewerbung um Auszubildende/-n als Feinwerkmechaniker/-in FR Maschinenbau Handwerk > Bildung Beratung Bewerbung um Auszubildende/-n als Feinwerkmechaniker/-in FR Maschinenbau Weisig Maschinenbau GmbH Am Frohberg 3 31061 Alfeld (Leine) 05181 84480 Neuer Azubi Musterallee 2 37131

Mehr

wie im Fernsehen aber Realität wie im Magazin aber in Ihrem Stil wie für Millionäre aber erschwinglich wie für Sie!

wie im Fernsehen aber Realität wie im Magazin aber in Ihrem Stil wie für Millionäre aber erschwinglich wie für Sie! wie im Fernsehen aber Realität wie im Magazin aber in Ihrem Stil wie für Millionäre aber erschwinglich wie für Sie! beyoo lifestyle: schöner leben ist so einfach beyoo lifestyle kombiniert die Beratungsleistung

Mehr

Mechatronik. Fit für die Zukunft. Mechatronik. Aufgaben. Ausbildung. Umsetzung. Unterricht. Projekte. Projektverlauf. Blockplan. Schüler.

Mechatronik. Fit für die Zukunft. Mechatronik. Aufgaben. Ausbildung. Umsetzung. Unterricht. Projekte. Projektverlauf. Blockplan. Schüler. Fit für die Zukunft er / -in gebiete Montage und Inbetriebnahme komplexer Anlagen Installation von elektrischen, pneumatischen und hydraulischen Komponenten Wartung, Service, Instandhaltung Teamfähigkeit

Mehr

Inhalt Vorwort 1. Was sind Social Media? 2. Kontakte pflegen mit XING 3. Twitter 4. Facebook & Co.

Inhalt Vorwort 1. Was sind Social Media? 2. Kontakte pflegen mit XING 3. Twitter 4. Facebook & Co. Inhalt Vorwort 6 1. Was sind Social Media? 8 Social Media was steckt dahinter? 9 Wie funktionieren Social Media? 12 Risiken und Nebenwirkungen: Wie schützen Sie sich? 13 2. Kontakte pflegen mit XING 20

Mehr

Energieeffizienz. Ausstellung & Sponsoring. www.kongress-energieeffizienz.de. Deutscher Kongress für

Energieeffizienz. Ausstellung & Sponsoring. www.kongress-energieeffizienz.de. Deutscher Kongress für AKADEMIE Das Fachforum für Industrie, Gewerbe und Dienstleistung 01. 02. Dezember 2015, Köln Deutscher Kongress für Energieeffizienz Ausstellung & Sponsoring Ihre Vorteile: Hochwertige Kontakte Gezieltes

Mehr

ÄÉêëáÅÜí= = = = táåüíáö=j=òìéêëí=äéëéå= = få=äéíòíéê=jáåìíé=kkkkk= = `ti=çáé=_ê~ååüéåéä~ííñçêã= = mü~ëé=n=j=`ti=~âíìéää= = mü~ëé=o=j=mü~ëé=q= = = = =

ÄÉêëáÅÜí= = = = táåüíáö=j=òìéêëí=äéëéå= = få=äéíòíéê=jáåìíé=kkkkk= = `ti=çáé=_ê~ååüéåéä~ííñçêã= = mü~ëé=n=j=`ti=~âíìéää= = mü~ëé=o=j=mü~ëé=q= = = = = ÄÉêëáÅÜí táåüíáöjòìéêëíäéëéå fåäéíòíéêjáåìíékkkkk `tiçáé_ê~ååüéåéä~ííñçêã mü~ëénj`ti~âíìéää mü~ëéojmü~ëéq `çêéçê~íétéäiçöáëíáåë^d p~äáåéåëíê~ëëésp qéäéñçå HQNEMFSNQSSUMNM bjj~áä áåñç]åïäïéäkåçã `ejqnppmê~ííéäå

Mehr

Corporate Compliance als Führungsaufgabe Von der Kontrolle zur Führungskompetenz: Wie Führungskräfte Integrität im Berufsalltag stärken

Corporate Compliance als Führungsaufgabe Von der Kontrolle zur Führungskompetenz: Wie Führungskräfte Integrität im Berufsalltag stärken Corporate Compliance als Führungsaufgabe Von der Kontrolle zur Führungskompetenz: Wie Führungskräfte Integrität im Berufsalltag stärken Ein praxisorientiertes Qualifizierungsangebot für Führungskräfte

Mehr

RUND UM DAS THEMA MEDIEN

RUND UM DAS THEMA MEDIEN SMART.PARK.BIEL/BIENNE KURSE RUND UM DAS THEMA MEDIEN Unentbehrliches Wissen für den heutigen Berufsalltag Kommunikation und Medien spielen eine unverzichtbare Rolle für das Funktionieren von Politik,

Mehr

Kurs. Projektmanagement 2 (Leadership, Team, Kommunikation)

Kurs. Projektmanagement 2 (Leadership, Team, Kommunikation) Weiterbildung 2015 Kurs Projektmanagement 2 (Leadership, Team, Kommunikation) Kurs: Projektmanagement (Moderation, Leadership, Team, Kommunikation) JBL bietet speziell für Führungskräfte von KMU Weiterbildungen

Mehr

RÜBSAM BILDET WEITER.

RÜBSAM BILDET WEITER. Das RÜBSAM Weiterbildungszentrum RÜBSAM BILDET WEITER. WIR SIND RÜBSAM. Sehr geehrte Kunden, sehr geehrte Partner, das RÜBSAM Weiterbildungszentrum (WBZ) ist in der Branche einmalig: In hochmodernen Schulungseinrichtungen

Mehr

Informationsveranstaltung für Eltern. lese-rechtschreibschwacher Kinder

Informationsveranstaltung für Eltern. lese-rechtschreibschwacher Kinder Informationsveranstaltung für Eltern lese-rechtschreibschwacher Kinder Professionelle Hilfe bei Entwicklungs- und Lernstörungen (LRS/Legasthenie) und zum Aufbau von Schriftsprachkompetenz seit 1985 Viele

Mehr

GEBOL NEWS. Ausgabe 02/2013. Werte Kunden, Geschäftspartner und Freunde!

GEBOL NEWS. Ausgabe 02/2013. Werte Kunden, Geschäftspartner und Freunde! GEBOL NEWS Ausgabe 02/2013 Werte Kunden, Geschäftspartner und Freunde! Ich freue mich, Ihnen die bereits zweite Ausgabe unserer Gebol News präsentieren zu dürfen. Ich hoffe, dass für Sie wieder Interessantes

Mehr

WINTERVERANSTALTUNG Hannover, 03.12.2015 Produzent, Handel und Konsument zwischen Verbraucherwunsch und Handelsmargen

WINTERVERANSTALTUNG Hannover, 03.12.2015 Produzent, Handel und Konsument zwischen Verbraucherwunsch und Handelsmargen WINTERVERANSTALTUNG Hannover, 03.12.2015 Produzent, Handel und Konsument zwischen Verbraucherwunsch und Handelsmargen MIT DER NR. 1 AUF NUMMER SICHER GEHEN Herzlich willkommen Marcus Iken Geschäftsführer

Mehr

Academy Schulungen und Seminare 2016 Lebensmittelsicherheit

Academy Schulungen und Seminare 2016 Lebensmittelsicherheit Academy Schulungen und Seminare 2016 Lebensmittelsicherheit BERATUNG ANALYTIK PLANUNG Lebensmittelsicherheit Die Sicherheit von Lebensmitteln zu gewährleisten, ist für Unternehmen der Lebensmittelbranche

Mehr

Was passiert, wenn sich zwei Menschen bewusst begegnen?

Was passiert, wenn sich zwei Menschen bewusst begegnen? Kennen Sie den? Ostschweizer Zahnärzte Forum 2013 Der moderne Business Knigge auch für Zahnärzte! Für einen guten Kontakt zu Ihren Patienten Christian Leschzyk, Januar 2013 Die Mechanismen bei jeder bewussten

Mehr

Castolin Schulungszentrum

Castolin Schulungszentrum Castolin Schulungszentrum Ihr Schulungspartner für Verschleißschutz, Reparatur und Verbindungstechnik Stronger, with Castolin Eutectic Kursangebot 2016 Unser Schulungszentrum bietet Ihnen : ein erfahrenes

Mehr

Techniker Forum geht in die nächste Runde Umfassende Veranstaltungen informieren auch in 2016 über die wichtigsten Tipps und Trick für Techniker

Techniker Forum geht in die nächste Runde Umfassende Veranstaltungen informieren auch in 2016 über die wichtigsten Tipps und Trick für Techniker PRESSEMELDUNG Techniker Forum geht in die nächste Runde Umfassende Veranstaltungen informieren auch in 2016 über die wichtigsten Tipps und Trick für Techniker Berlin, den 14.12.2015. Unter dem Oberbegriff

Mehr

Computerkurse für Seniorinnen und Senioren August 2015 bis März 2016

Computerkurse für Seniorinnen und Senioren August 2015 bis März 2016 Herisau, August 2015 Kursort: Computeria, Bachstr. 7, Computer Wir schulen Sie mit den Betriebssystemen Windows 8, 8.1 oder Windows 10, sowie diversen Mobile Geräten. Unsere Computerkurse werden mit 5

Mehr