GE präsentiert: Die Windenergieanlage

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "GE präsentiert: Die 2.75-103 Windenergieanlage"

Transkript

1 GE Power & Water Renewable Energy GE präsentiert: Die Windenergieanlage Mehrwert für den Kunden... durch evolutionäre Produktentwicklung Ein Produkt von

2 Vorstellung der Windenergieanlage von GE Evolutionäre Produktentwicklung ist eine der Stärken von GE. Insbesondere, wenn es um zukunftsweisende Windenergieanlagen geht. Aufbauend auf mehr als 100 Jahren Erfahrung in der Energieerzeugung bieten unsere Onshore-Windenergieanlagen beständige Leistung, Verfügbarkeit und Zuverlässigkeit und damit echten Mehrwert für den Kunden. Als einer der weltweit führenden Anbieter von Windenergieanlagen bietet GE Energy im aktuellen Portfolio Anlagen mit einer Nennleistung zwischen 1,5 MW und 4,1 MW sowie Projektmanagement, Service und Wartung an. 2

3 Mehrwert für den Kunden...durch evolutionäre Produktentwicklung Die Windenergieanlage von GE Das von GE eigens entwickelte Rotorblatt mit einer Länge von 50,2 m folgt demselben bewährten aerodynamischen Konzept, wie es auch bei den 48,7-m-Rotorblättern der Modelle und zum Einsatz kommt. Die Verwendung der neuartigen Low Noise Trailing Edge (LNTE) Technologie mit Sägezahnprofil erlaubt den Betrieb der Anlage an geräuschsensiblen Standorten, ohne dass Leistungseinbußen hingenommen werden müssen. Tests haben ergeben, dass das LNTE-Rotorblattdesign zur Geräuschreduzierung von Windenergieanlagen höhere Blattspitzengeschwindigkeiten ermöglicht und zu einer Steigerung der Energieausbeute führt. Mit verfügbaren Nabenhöhen von 75 m, 85 m, 98,3 m und 123,5 m bietet die Windenergieanlage von GE flexible Einsatzmöglichkeiten an Windstandorten der Klassen II und III und bietet so den Kunden den größtmöglichen Energieertrag. GEs strenge Design-Anforderungen resultieren in einer auf hohe Leistungsfähigkeit, Zuverlässigkeit und Verfügbarkeit ausgelegte Windenergieanlage. Aufbauend auf der außergewöhnlichen Leistungsfähigkeit ihrer Vorgängermodelle bietet GEs Windenergieanlage in Verbindung mit der Modifikation ausgewählter elektrischer Komponenten nicht nur einen höheren Jahresenergieertrag, sondern auch einen Grad an Zuverlässigkeit, wie er für alle Windenergieanlagen von GE bekannt ist. Mit bewährten 1,5-MW- und 2,5-MW-Plattformen als Basis Die Entwicklung der Windenergieanlagen von GE in der Multi-Megawattklasse begann mit der Einführung des Modells 2.5s im Jahr Lag der Durchmesser des Rotors bei dieser Anlage noch bei 88 m, so verfügte das in 2006 eingeführte Nachfolgemodell, die 2.5xl, bereits über einen Rotordurchmesser von 100 m. Mit einem erhöhten Kapazitätsfaktor und gesteigerter Verfügbarkeit stellt die Windenergieanlage von GE die Fortentwicklung des ausgereiften Designs ihrer Vorläufer dar. Entwickelt, um mit hoher Zuverlässigkeit den dauerhaften Betrieb vor Ort zu gewährleisten, steht die Windenergieanlage von GE zugleich für ein Plus an Investitionsrentabilität. 3

4 Vorstellung der Windenergieanlage von GE Technische Beschreibung Die Anlagen von GE sind dreiblättrige Luvläufer mit horizontaler Achse und einem Rotordurchmesser von 103 m. Rotor und Gondel befinden sich an der Spitze eines Stahlrohrturmes mit Nabenhöhen von 75 m (nur für 50 Hz-Netze), 85 m und 98,3 m. Mit GEs neuer Taller Tower Konfiguration einem robusten Hybriddesign aus Beton und Stahlrohrelementen ist darüber hinaus eine Nabenhöhe von 123,5 m verfügbar. Eine aktive Azimut-Steuerung sorgt für die optimale Ausrichtung der Rotorblätter zum Wind. Die Anlage ist für den Betrieb mit variabler Drehzahl entwickelt und verfügt über ein Teilumrichterkonzept. Transformator, Schaltanlage und Zusatzausrüstung können wahlweise im Fuß des Turmes oder extern untergebracht werden. Technische Daten Windenergieanlage: Konzipiert nach IEC IEC-S-8.5-b 8.5 m/s, B für alle Nabenhöhen DIBT WZ2 für 98,3 m und 123,5 m DIBT WZ3 für 98.3 m Standard/Kaltwetter Klimapakete Drehzahlregelung: Elektrisches Pitchsystem mit batteriegestützter Notstromversorgung Aerodynamische Bremse: Einstellung des Pitchwinkels bis Fahnenstellung Einsatz des LNTE-Rotorblattdesigns zur Geräuschreduzierung Optimierte Steuerungstechnik Die Windenergieanlage verfügt über das patentierte Advanced Load Control System von GE, das Belastungen und Spannungen erfasst und die Stellung einzelner Rotorblätter justiert, um eine Überbeanspruchung der Anlagenkomponenten zu vermeiden. 4

5 Mehrwert für den Kunden...durch evolutionäre Produktentwicklung Konstruktion Türme: Stahlrohrkonstruktion mit Nabenhöhen von 75 m, 85 m und 98,3 m. Das neue, widerstandsfähige Taller-Tower-Design mit einer Nabenhöhe von 123,5 m kombiniert Beton- und Stahlrohrelemente. Rotorblätter: GE-Eigenentwicklung mit Blattlänge von 50,2 m. Sie bieten hohe Energieausbeute, ohne dass die Geräuschentwicklung steigt. Antriebsstrang: Die Nutzung von bewährten Designs für Getriebe, Welle und Generator im Modell von GE ermöglicht eine Steigerung der Leistung von 2,5 MW auf 2,75 MW. Condition- Monitoring-System GEs Condition Monitoring System und SCADA Anomaly Detection Services bilden ein sich ergänzendes System hochentwickelter Zustandsüberwachung, das bevorstehende Probleme am Antriebsstrang und der Anlage insgesamt rechtzeitig erkennt und dadurch sowohl erhöhte Verfügbarkeit als auch eine Verringerung des Wartungsaufwandes gewährleistet. Basierend auf einem halben Jahrhundert Erfahrung sowohl in der Zustandsüberwachung von Antriebselementen in der Energieerzeugung als auch der Erfassung von Datenanomalien, ist dieser Service optional für neue Anlagen und als Aufrüstung für bestehende Anlagen erhältlich. Vorteile und Eigenschaften Höherer Jahresenergieertrag als Vorgänger der 2,5-MW-Klasse Verfügbarkeit der berühmten 1,5-MW-Klasse gegenüber mindestens ebenbürtig Netzfreundliche Funktionen wie Enhanced Reactive Power, Voltage Ride Thru und Power Factor Control verfügbar Wind Farm Control System; WindSCADA* Gemeinsame Nutzung von Bauteilen aus der Typenfamilie GE-eigene 50,2-m-Rotorblätter Einsatz des LNTE-Rotorblattdesigns zur Geräuschreduzierung Sound Power Management (SPM) und/oder Noise Reduced Operation (NRO) Die Wahl des richtigen Pakets erhöht die Energieausbeute des Windparks Whisper package: Verbessert das Maschinengeräusch dort, wo es entsteht Wind Boost und Wind Reserve verbessern den Energieertrag des Windparks Verfügbar in 50 Hz- und 60 Hz-Versionen für den weltweiten Einsatz 5

6 Vorstellung der Windenergieanlage von GE GEs Windenergieanlagen der 2,75-MW Klasse Kontinuierliche Investitionen für echten Kunden-Mehrwert Evolutionäres Entwicklungskonzept auf Basis des weltweit bestlaufenden Anlagenbestands Flexibles Produktangebot für Qualität auch an geräuschsensiblen Standorten 6

7 Mehrwert für den Kunden...durch evolutionäre Produktentwicklung Leistung Stromerzeugung (kw) Windgeschwindigkeit (m/s) 7

8 Erneuerbare Energie für eine Welt mit Zukunft Weitere Informationen erhalten Sie unter Nutzen Sie den QR-Code-Reader Ihres Smartphones und erfahren Sie mehr! * kennzeichnet eingetragene Warenzeichen der General Electric Company General Electric Company. Alle Rechte vorbehalten. GEA19861 (03/2012)

GE Power & Water Renewable Energy LEISTUNG TRIFFT EFFIZIENZ. GE s 3.2-130 DIE STARKE LÖSUNG FÜR SCHWACHWINDSTANDORTE. www.ge.

GE Power & Water Renewable Energy LEISTUNG TRIFFT EFFIZIENZ. GE s 3.2-130 DIE STARKE LÖSUNG FÜR SCHWACHWINDSTANDORTE. www.ge. GE Power & Water Renewable Energy GE s 3.2-130 DIE STARKE LÖSUNG FÜR SCHWACHWINDSTANDORTE www.ge.com/wind GE 3.2-130 PITCH Die Erfolgsgeschichte Das Engagement von GE im Bereich der Erneuerbaren Energien

Mehr

Die GE 2.5-120. GE Power & Water Renewable Energy. Wir stellen vor: Die effizienteste Binnenland- Windenergieanlage der Welt

Die GE 2.5-120. GE Power & Water Renewable Energy. Wir stellen vor: Die effizienteste Binnenland- Windenergieanlage der Welt GE Power & Water Renewable Energy Wir stellen vor: Die effizienteste Binnenland- Windenergieanlage der Welt Die GE 2.5-120 Eine intelligente Maschine GE 2.5-120 Mit der Kraft des Windes Evolution statt

Mehr

GE Power & Water Renewable Energy. Windenergie. Mehrwert für den Kunden durch evolutionäre Produktentwicklung. Ein Produkt von

GE Power & Water Renewable Energy. Windenergie. Mehrwert für den Kunden durch evolutionäre Produktentwicklung. Ein Produkt von GE Power & Water Renewable Energy Windenergie Mehrwert für den Kunden durch evolutionäre Produktentwicklung Ein Produkt von Entwicklung der Onshore-Windenergieanlagen von GE 1996 Errichtung der ersten

Mehr

V90-1,8 MW & 2,0 MW Auf Erfahrung aufbauend

V90-1,8 MW & 2,0 MW Auf Erfahrung aufbauend V90-1,8 MW & 2,0 MW Auf Erfahrung aufbauend Innovation in der Rotorblatt-Technologie Optimale Effizienz Die OptiSpeed *-Generatoren der V90-1,8 MW und V90-2,0 MW sind Weiterentwicklungen der außerordentlich

Mehr

V112-3.0 MW. Eine Windenergieanlage für die Welt. vestas.com

V112-3.0 MW. Eine Windenergieanlage für die Welt. vestas.com V112-3.0 MW Eine Windenergieanlage für die Welt vestas.com Wir halten, was die Windenergie verspricht EINE LEISTUNGSSTARKE UND ZUVERLÄSSIGE WINDENERGIEANLAGE FÜR DIE WELT Leistungsstark und zuverlässig

Mehr

GE Power & Water Renewable Energy. Wir stellen vor: Die Effiziente Binnenland- Windenergieanlage GE 2.75/ Die brilliante Maschine

GE Power & Water Renewable Energy. Wir stellen vor: Die Effiziente Binnenland- Windenergieanlage GE 2.75/ Die brilliante Maschine GE Power & Water Renewable Energy Wir stellen vor: Die Effiziente Binnenland- Windenergieanlage GE 2.75/2.5-120 Die brilliante Maschine GE 2.75-120 GE 2.5-120 Mit der Kraft des Windes Evolution statt Revolution

Mehr

Aeolos H 6 0 KW - Aeolos Wind Turbine SEIT 1986. www.sun-stream.de

Aeolos H 6 0 KW - Aeolos Wind Turbine SEIT 1986. www.sun-stream.de Aeolos - Aeolos Wind Turbine SEIT 1986 Aeolos - H 60KW Leistungskurve Turbine Nennleistung Max. Leistung Einschaltgeschwindigkeit Nenn-Windgeschwindigkeit Sturmsicher bis Lebensdauer Gewicht Rotor Rotor

Mehr

ENERCON Produktübersicht

ENERCON Produktübersicht Sub MW E-, E-8, E- MW E-7, E-8 E, E-8 E, E-9, E-, E- E, E-, E- EP Multi-MW E- Für jeden Standort die passende Windenergieanlage ENERCON Produktübersicht SEITE ENERCON Produktübersicht E- Vorsprung durch

Mehr

Windkraft die zukunftsweisende Energieform

Windkraft die zukunftsweisende Energieform Windkraft die zukunftsweisende Energieform Dr. Norbert Pillmayr KELAG-Kärntner Elektrizitäts-Aktiengesellschaft 21. Juni 2013 Windpark Balchik, Rumänien; Montage Kelag KS-I Was ist Windenergie? Windenergie

Mehr

Innovatives Rotorblattdesign am Beispiel der E-126 EP4

Innovatives Rotorblattdesign am Beispiel der E-126 EP4 SHAPE THE FUTURE, HAVE A FUTURE Innovatives Rotorblattdesign am Beispiel der E-126 EP4 + INTELLIGENTE WEITERENTWICKLUNG BEWÄHRTER TECHNOLOGIE Arno Hildebrand Plattformmanager EP4 SHAPE THE FUTURE, HAVE

Mehr

V80 2,0 MW. OptiTip und OptiSpeed

V80 2,0 MW. OptiTip und OptiSpeed V8 2, MW OptiTip und OptiSpeed Die ideale Lösung für einen Standort im Binnenland Bei der Vestas V8-2, MW handelt es sich um eine pitch-geregelte Windenergieanlage mit drei Rotorblättern und einem Rotordurchmesser

Mehr

Höhenwind-Energie Wie wird aus Windkraft Strom?

Höhenwind-Energie Wie wird aus Windkraft Strom? Höhenwind-Energie Wie wird aus Windkraft Strom? 2 Eine Energiequelle seit über 3000 Jahren Funktionsweise Windkraftanlagen Windkraftanlagen nutzen dieselben Kräfte, die auch die Flugzeuge in der Luft halten.

Mehr

Basics of Electrical Power Generation Windenergie

Basics of Electrical Power Generation Windenergie Basics of Electrical Power Generation Windenergie 1/ 22 GE Global Research Freisinger Landstrasse 50 85748 Garching kontakt@reg-energien.de Inhalte 1. Wind allgemein 2. Technik zur Windnutzung 3. Installierte

Mehr

Generatoren für Windturbinen. Siemens AG 2012. Alle Rechte vorbehalten.

Generatoren für Windturbinen. Siemens AG 2012. Alle Rechte vorbehalten. Generatoren für Windturbinen Applikation Der Generator ist das Kernstück der Windkraftanlage. Er wandelt die Bewegungsenergie des Rotors, der wiederum die kinetische Energie des Windes aufnimmt, mittels

Mehr

2. Die durchschnittlichen Leistungswerte für Solar- und Windenergie sehen wie folgt aus:

2. Die durchschnittlichen Leistungswerte für Solar- und Windenergie sehen wie folgt aus: Spezialfrage: Vergleich zwischen Fotovoltaik und Windenergie Wie lässt sich die technische Funktion dieser beiden Energiegewinnungsansätze beschreiben? Welche Leistung lässt sich theoretisch jeweils erzielen?

Mehr

Allgemeine Beschreibung. der Windkraftanlage. vom Typ. REpower 48/750. REpower Systems AG, Rödemis Hallig, 25813 Husum

Allgemeine Beschreibung. der Windkraftanlage. vom Typ. REpower 48/750. REpower Systems AG, Rödemis Hallig, 25813 Husum Allgemeine Beschreibung der Windkraftanlage vom Typ REpower 48/750 REpower Systems AG, Rödemis Hallig, 25813 Husum Beschreibung der Windenergieanlage Die vom Germanischen Lloyd typengeprüfte Windenergieanlage

Mehr

* Bei Aufstellhöhen über 1000 m wird die Nennleistung bis zu definierten Temperaturbereichen erreicht.

* Bei Aufstellhöhen über 1000 m wird die Nennleistung bis zu definierten Temperaturbereichen erreicht. den wesentlichen Vorteil, dass der Generator in einem gewissen Drehzahlbereich um seine Synchrondrehzahl betrieben werden kann. Bei Überschreitung von bestimmten Parametern, die die Sicherheit der Anlage

Mehr

Mehr Ertrag im Windpark das eno up.site-prinzip

Mehr Ertrag im Windpark das eno up.site-prinzip 13.11.2013 Mehr Ertrag im Windpark das eno up.site-prinzip Martin Hörenz Seite 2 13.11.2013 Inhalt 1. Die eno energy Gruppe 2. Ertrag im Windpark 3. Die neue eno 3,5 MW-Plattform 4. Das eno up.site-prinzip

Mehr

Fotobuch Windkraftanlage Mistelbach 08

Fotobuch Windkraftanlage Mistelbach 08 Fotobuch Windkraftanlage Mistelbach 2008 Seite 1 von 14 Fotobuch Windkraftanlage Mistelbach 08 TURM Der Turm der Windkraftanlage trägt alle großen Teile einer WKA. Am Turm ist die Gondel, samt Rotor, Wetterstation

Mehr

Windkraft. Windkraft LEHRERINFORMATION. Energie. Lernziele:

Windkraft. Windkraft LEHRERINFORMATION. Energie. Lernziele: Lernziele: Windkraft Die SchülerInnen sollen die Unterschiede der verschiedenen Windkonvertertypen erklären können. Am Ende des Kapitels sollen die SchülerInnen in der Lage sein, die einzelnen Teile eines

Mehr

Maximale Wirtschaftlichkeit im Windpark. Stefan Bockholt

Maximale Wirtschaftlichkeit im Windpark. Stefan Bockholt Maximale Wirtschaftlichkeit im Windpark Stefan Bockholt Inhalt Vorstellung e.n.o. 114 Plattform Turbinenkonzept Stefan Bockholt Leiter Konstruktion und Entwicklung e.n.o. energy systems GmbH Swienskuhlenstraße

Mehr

Einführung zur Windenergie und den verschiedenen Anlagen

Einführung zur Windenergie und den verschiedenen Anlagen Naturwissenschaft Florian Bleich Einführung zur Windenergie und den verschiedenen Anlagen Referat / Aufsatz (Schule) Autor: Florian Bleich Windenergie 1. Einleitung Heute wird die meiste Energie gewonnen,

Mehr

KLEINE WINDENERGIEANLAGEN BETRIEBSERFAHRUNGEN & ERTRAGSABSCHÄTZUNG

KLEINE WINDENERGIEANLAGEN BETRIEBSERFAHRUNGEN & ERTRAGSABSCHÄTZUNG KLEINE WINDENERGIEANLAGEN BETRIEBSERFAHRUNGEN & ERTRAGSABSCHÄTZUNG Paul Kühn Fraunhofer-Institut für Windenergie und Energiesystemtechnik 3. BWE-Kleinwindanlagen-Symposium 20. März 2010 Husum KLEINE WINDENERGIEANLAGEN

Mehr

Kolo Windpark Thalgau

Kolo Windpark Thalgau Projektbeschreibung Kolo Windpark Thalgau Projektwerber: Im Kooperation mit: 5093 thalgau 2 - www.kolowind.at Projektentwurf: Energiewerkstatt Verein Heiligenstatt 24, A-5211 Friedburg Tel.: 07746 / 28

Mehr

Martin Geyler, Fraunhofer IWES (Institut für Windenergie und Energiesystemtechnik) Telefon: +49-561-7294-364 e-mail: mgeyler@iset.uni-kassel.

Martin Geyler, Fraunhofer IWES (Institut für Windenergie und Energiesystemtechnik) Telefon: +49-561-7294-364 e-mail: mgeyler@iset.uni-kassel. 0327676 Martin Geyler, Fraunhofer IWES (Institut für Windenergie und Energiesystemtechnik) Telefon: +49-561-7294-364 e-mail: mgeyler@iset.uni-kassel.de Quelle: Multibrid 100.. 500 kw Starrer Blattwinkel

Mehr

Datenblatt ENV-M. Envento-Windenergie GmbH Staudacher Str. 51 D-83346 Bergen Seite 1 / 5

Datenblatt ENV-M. Envento-Windenergie GmbH Staudacher Str. 51 D-83346 Bergen Seite 1 / 5 Seite 1 / 5 Envento Windenergie ENV-M vertikale Kleinwindenergieanlage mit Hochleistungs-Schnelllauf-Flügeln in Hohlkammer-Bauweise aus GFK/CFK und mechanischer Pitch-Steuerung für dynamisches Anlaufverhalten.

Mehr

PRESSEMITTEILUNG DATUM: 4. August 2009 AREVA UND SWAY GEBEN ZUSAMMENARBEIT an Lösungen für schwimmende Tiefwasser-Windkraftanlagen bekannt

PRESSEMITTEILUNG DATUM: 4. August 2009 AREVA UND SWAY GEBEN ZUSAMMENARBEIT an Lösungen für schwimmende Tiefwasser-Windkraftanlagen bekannt PRESSEMITTEILUNG DATUM: 4. August 2009 AREVA UND SWAY GEBEN ZUSAMMENARBEIT an Lösungen für schwimmende Tiefwasser-Windkraftanlagen bekannt Die Partnerschaft mit AREVA Multibrid AREVA und SWAY freuen sich,

Mehr

Windkraftanlage bei Sünzhausen

Windkraftanlage bei Sünzhausen Windkraftanlage bei Sünzhausen Die Nutzung von Windkraft ist eine der ältesten Möglichkeiten, das natürlich vorliegende Energieangebot zu nutzen. Früher wurden hauptsächlich Mühlen mit der Kraft des Windes

Mehr

Messung von niederfrequenten Schwingungen und Bewegungen

Messung von niederfrequenten Schwingungen und Bewegungen PRÜFTECHNIK Group Spreewindtage 11.-13. November Seite 1 RBL 115 (1) RBL 114 (2) Dr. Edwin Becker Head of Service & Diagnostic Center PRÜFTECHNIK Condition Monitoring 85737 Ismaning info@pruftechnik.com

Mehr

Die technisch-wirtschaftliche Entwicklung der Windenergie Rückblick auf die letzten 10 Jahre und Ausblick auf die zukünftigen Entwicklungen

Die technisch-wirtschaftliche Entwicklung der Windenergie Rückblick auf die letzten 10 Jahre und Ausblick auf die zukünftigen Entwicklungen ENERCON GmbH Dipl.-Ing. Andreas Düser Die technisch-wirtschaftliche Entwicklung der Windenergie Rückblick auf die letzten 10 Jahre und Ausblick auf die zukünftigen Entwicklungen Entwicklung der Maschinenleistung

Mehr

Offshore-Windenergie für einen nachhaltigen Energiemix

Offshore-Windenergie für einen nachhaltigen Energiemix Offshore-Windenergie für einen nachhaltigen Energiemix Michael Hannibal CEO EMEA Offshore, Siemens Wind Power Energy Sector, Siemens AG Seite 1 20. September 2012 Michael Hannibal Siemens, 2012 AG Wind

Mehr

Schwingungsüberwachung von Gondel und Turm

Schwingungsüberwachung von Gondel und Turm Schwingungsüberwachung von Gondel und Turm Dr. Uwe Ritschel Nordex Advanced Development GmbH Inhalt: 1. Überblick über die Strukturdynamik von WEA 2. Wodurch werden Schwingungen angeregt 3. Einfluss der

Mehr

Windenergie. FOT- 12/13 Lerngebiet 12.17: Energieressourcen schonen, am 11.04.2013. von: Riccardo Wopat

Windenergie. FOT- 12/13 Lerngebiet 12.17: Energieressourcen schonen, am 11.04.2013. von: Riccardo Wopat Windenergie FOT- 12/13 Lerngebiet 12.17: Energieressourcen schonen, am 11.04.2013 von: Riccardo Wopat 1. Was ist Wind? 1.1 Entstehung von Wind 1.2 Windvorkommen 1.3 BeeinträchKgungen 2. WindkraLanlagen

Mehr

V80-2.0 MW Hochprofitabel bei hohen Windgeschwindigkeiten

V80-2.0 MW Hochprofitabel bei hohen Windgeschwindigkeiten V80-2.0 MW Hochprofitabel bei hohen Windgeschwindigkeiten Mehr Energieertrag mit 80 m Rotordurchmesser Die V80-2.0 MW bietet Ihnen genau die Produktivität, Zuverlässigkeit und Wartungsfreundlichkeit, die

Mehr

Kleinwindenergieanlagen

Kleinwindenergieanlagen Kleinwindenergieanlagen Der Schritt in die unabhängige und regenerative Energieversorgung L20/L50 Kleinwindenergieanlage: Bewährte Technik und Erfahrungen aus dem Megawatt-Bereich bilden das Ergebnis eines

Mehr

Technische Dokumentation Windenergieanlage 3MW

Technische Dokumentation Windenergieanlage 3MW GE Power & Water Technische Dokumentation Windenergieanlage 3MW Rückbaukosten GE imagination at work 2016 General Electric Company. Alle Rechte vorbehalten. Urheber- und Verwertungsrechte Klassifizierung:

Mehr

Windenergie 2011/2012 Tagungen und Seminare (Stand 09.11.2011)

Windenergie 2011/2012 Tagungen und Seminare (Stand 09.11.2011) Windenergie 2011/2012 Tagungen und e (Stand 09.11.2011) www.windenergie-info.de www.my-windenergy.com (englischsprachige Veranstaltungen) Für viele Veranstaltungen gilt: 2 Mitarbeiter buchen für einen

Mehr

Kleinwindkraftanlagen mit Horizontal- und Vertikalachsenwindrotoren - Dipl.-Ing. Franz Zotlöterer

Kleinwindkraftanlagen mit Horizontal- und Vertikalachsenwindrotoren - Dipl.-Ing. Franz Zotlöterer Kleinwindkraftanlagen mit Horizontal- und Vertikalachsenwindrotoren - Dipl.-Ing. Franz Zotlöterer... dezentral und beinahe überall verfügbar... Übersicht Energieautarkie/Kleinwindkraft Wie viel Energie

Mehr

ACoS niedrige Cost of Energy durch ganzheitliche Überwachung von Windenergieanlagen

ACoS niedrige Cost of Energy durch ganzheitliche Überwachung von Windenergieanlagen ACoS niedrige Cost of Energy durch ganzheitliche Überwachung von Windenergieanlagen 2 Betriebskosten senken Verfügbarkeit erhöhen Für Windparkbetreiber steht weltweit eine Kenngröße immer stärker im Mittelpunkt:

Mehr

KASTO. Von Anfang an. Metall-Sägen und Lagersysteme für den Werkstattbereich.

KASTO. Von Anfang an. Metall-Sägen und Lagersysteme für den Werkstattbereich. KASTO. Von Anfang an. Metall-Sägen und Lagersysteme für den Werkstattbereich. Made by KASTO 2 Nicht nur Sägen und Lager liefern: KASTO bietet Mehr Perfekt sägen und lagern dieser Anspruch ist KASTO nicht

Mehr

Pitchregelungssystem

Pitchregelungssystem Pitchregelungssystem PITCHREGELUNGSSYSTEM Das Ergebnis unserer Erfahrungen auf diesem Sektor kombiniert mit der Analyse des Bedarfs unserer Kunden und unserem ständigen Bemühen, die beste Lösung für die

Mehr

Der Wind weht stärker Fachtagung zur Windenergie. Vortrag zum 4. Finanzforum der Volksbank Raiffeinenbank Eichstätt e.g.

Der Wind weht stärker Fachtagung zur Windenergie. Vortrag zum 4. Finanzforum der Volksbank Raiffeinenbank Eichstätt e.g. Zukunftsenergie Wind Der Wind weht stärker Fachtagung zur Windenergie Entwicklung und Chancen der Windkraft in Bayern Vortrag zum 4. Finanzforum der Volksbank Raiffeinenbank Eichstätt e.g. in Ingolstadt

Mehr

Drehzahlregelbare Leistungselektronik-Generatorsysteme für Windenergieanlagen - Stand und Perspektiven -

Drehzahlregelbare Leistungselektronik-Generatorsysteme für Windenergieanlagen - Stand und Perspektiven - LEA Drehzahlregelbare Leistungselektronik-Generatorsysteme für Windenergieanlagen - Stand und Perspektiven - Beitrag zum 10. Energietechnischen Forum der Fachhochschule Kiel Prof. Dr.-Ing. Friedrich W.

Mehr

Komaxl - Savonius Vertikalachsen-Windrotoren und Generatoren

Komaxl - Savonius Vertikalachsen-Windrotoren und Generatoren Komaxl - Savonius Vertikalachsen-Windrotoren und Generatoren Die Windrotoren haben in Verbindung mit einem Scheiben- Generator kein magnetisches Rastmoment oder Haltemoment, hierdurch wird ein Anlaufen

Mehr

S70/1500 kw S77/1500 kw. Nordex S70/S77 Perfekte Technologie für jeden Standort.

S70/1500 kw S77/1500 kw. Nordex S70/S77 Perfekte Technologie für jeden Standort. S70/1500 kw S77/1500 kw Nordex S70/S77 Perfekte Technologie für jeden Standort. 02_03 S70/1500 kw S77/1500 kw Fernüberwachung in Rostock. DIE NORDEX S70/1500 KW UND DIE NORDEX S77/1500 kw: ZWEI ANLAGEN

Mehr

Die Baureihe D4. Gondelansicht

Die Baureihe D4. Gondelansicht DEUTSCH Die Baureihe Modernste Technologie zeichnet die Windenergieanlagen der Baureihe der DeWind Aktiengesellschaft aus. Sie setzen Maßstäbe durch hohe Energieerträge, leisen Betrieb, gute Netzverträglichkeit,

Mehr

Anlagenklasse K08 delta

Anlagenklasse K08 delta Vertriebsdokument Anlagenklasse K08 delta Typ: N117/3000 Technische Beschreibung K0801_041798_DE Revision 01 / 18.01.2013 - Originalvertriebsdokument - Dokument wird elektronisch verteilt. Original mit

Mehr

Die VESTAS-3MW Plattform - aktuelle Weiterentwicklungen. Maila Sepri Produkt Management & Technical Sales Support EMEA Potsdam, 12.

Die VESTAS-3MW Plattform - aktuelle Weiterentwicklungen. Maila Sepri Produkt Management & Technical Sales Support EMEA Potsdam, 12. Die VESTAS-3MW Plattform - aktuelle Weiterentwicklungen Maila Sepri Produkt Management & Technical Sales Support EMEA Potsdam, 12. November 2014 Agenda In den nächsten 20 min. erfahren Sie mehr über :

Mehr

Windturbine. Für die Berechnung gilt die Referenz- Windgeschwindigkeit = 12 m/s. Flügel Umlaufgeschwindigkeit bei Lamda 2,5 = 2,5.

Windturbine. Für die Berechnung gilt die Referenz- Windgeschwindigkeit = 12 m/s. Flügel Umlaufgeschwindigkeit bei Lamda 2,5 = 2,5. Windturbine H - Rotor (Leistungsturbine) Radius = 1180 mm Durchmesser 2,36 m Höhe = 2200mm Fläche = 5,2m² Für die Berechnung gilt die Referenz- Windgeschwindigkeit = 12 m/s Umlaufgeschwindigkeit der Flügel

Mehr

Smart die Heizung regeln.

Smart die Heizung regeln. INTERNET SERVICE GATEWAY Smart die Heizung regeln. Mobile Steuerung Ihrer Wärmepumpe mit dem Internet Service Gateway von STIEBEL ELTRON Einstellungen ändern von überall auf der Welt. Früher war das Raumthermostat

Mehr

DALI URBAN DIE INNOVATIVE TURBINENDESIGN

DALI URBAN DIE INNOVATIVE TURBINENDESIGN DALI URBAN DIE INNOVATIVE TURBINENDESIGN Highlights Der Dali Urban wurde dazu entwickelt, besonders in niedrigen Windgeschwindigkeiten bestens zu arbeiten. Das Gehäuse, welches wie ein Luftkanal funktioniert,

Mehr

Knürr CoolTrans Die starke Verbindung zwischen Gebäude- und Serverschrank-Wasserkreislauf. Rack- & Gehäusesysteme

Knürr CoolTrans Die starke Verbindung zwischen Gebäude- und Serverschrank-Wasserkreislauf. Rack- & Gehäusesysteme Knürr CoolTrans Die starke Verbindung zwischen Gebäude- und Serverschrank-Wasserkreislauf Rack- & Gehäusesysteme CoolTrans 50/75/100 Verbindung zwischen Gebäudetechnik und RZ Wasser im Rechenzentrum stellt

Mehr

EUROPEAN INSTITUTE FOR ENERGY RESEARCH EUROPÄISCHES INSTITUT FÜR ENERGIEFORSCHUNG. Entwicklungspotentiale KINE

EUROPEAN INSTITUTE FOR ENERGY RESEARCH EUROPÄISCHES INSTITUT FÜR ENERGIEFORSCHUNG. Entwicklungspotentiale KINE EUROPEAN INSTITUTE OR FENERGY RESEARCH EUROPÄISCHES INSTITUT FÜR ENERGIEFORSCHUNG INSTITUT NEUROPE DE RECHERCHE SUR L ENERGIE EUROPEAN INSTITUTE FOR ENERGY RESEARCH Windenergie : Status und Entwicklungspotentiale

Mehr

Studie zum kostenoptimalen Ausbau der Erneuerbaren Energien

Studie zum kostenoptimalen Ausbau der Erneuerbaren Energien Studie zum kostenoptimalen Ausbau der Erneuerbaren Energien Hintergrunddokument zu Kostenannahmen der Erneuerbaren Mai 2013 DANIEL FÜRSTENWERTH, AGORA ENERGIEWENDE Inhalt Detaillierte Analyse zur Aktualisierung

Mehr

Windenergie. Windenergie 1

Windenergie. Windenergie 1 Windenergie 1 2 Windenergie Wind hat eine ungeheure Kraft. Schon seit ungefähr 1300 Jahren machen sich Menschen die Energie des Windes zu Nutze, um Sägemühlen, Ölmühlen, Kreide- und Getreidemühlen zu betreiben

Mehr

SpinWind. ein Schritt in Richtung Unabhängigkeit

SpinWind. ein Schritt in Richtung Unabhängigkeit SpinWind ein Schritt in Richtung Unabhängigkeit IhrE unabhängigkeitserklärung in Sachen Energie Die Verbrennung fossiler Ressourcen wie Öl und Kohle muss reduziert werden nur so lässt sich die Emission

Mehr

Register 10. Sonstiges Ermittlung der Rohbau- und Herstellungskosten Angaben zum Rückbau Rückbauverpflichtungserklärung

Register 10. Sonstiges Ermittlung der Rohbau- und Herstellungskosten Angaben zum Rückbau Rückbauverpflichtungserklärung Register 10 Sonstiges Ermittlung der Rohbau- und Herstellungskosten Angaben zum Rückbau Rückbauverpflichtungserklärung GE Power & Water Technische Dokumentation Windenergieanlage 3MW Rückbaukosten GE

Mehr

V100-1.8 MW Stark bei schwachem Wind

V100-1.8 MW Stark bei schwachem Wind V100-1.8 MW Stark bei schwachem Wind Hohe Effizienz bei niedrigen Windgeschwindigkeiten Die neue, hocheffiziente Windenergieanlage V100-1.8 MW erlaubt Ihnen jetzt Onshorestandorte mit niedrigen Windgeschwindigkeiten

Mehr

Werden auch Sie zum Energie-Gewinner.

Werden auch Sie zum Energie-Gewinner. Werden auch Sie zum Energie-Gewinner. Sichern Sie sich Ihren Miteigentumsanteil an der Bürgerbeteiligung Windkraft Baumgarten II. Bürgerbeteiligung Windkraft Baumgarten II Nutzen Sie jetzt Ihre Chance.

Mehr

Die Ruhe in der Kraft Aktive dynamische Dämpfung von Antriebssträngen

Die Ruhe in der Kraft Aktive dynamische Dämpfung von Antriebssträngen Bosch Rexroth Die Ruhe in der Kraft Aktive dynamische Dämpfung von Antriebssträngen Dietmar Tilch Andreas Vath 1 Ganzheitliches Condition Monitoring von Windenergieanlagen Holistic ACoS, CMS (Advanced

Mehr

G&S World Bridge Trading AG

G&S World Bridge Trading AG G&S World Bridge Trading AG founded to give electricity to everybody 1 Windkraftanlagen Solaranlagen... Wasserkraftanlagen... Kraftfahrzeugreparaturen... Mechanische Werkstätten... 2 Windkraftanlagen aus

Mehr

SWT Maximale Energieausbeute bei mäßigem Wind. Answers for energy.

SWT Maximale Energieausbeute bei mäßigem Wind. Answers for energy. SWT-2.3-113 Maximale Energieausbeute bei mäßigem Wind www.siemens.com/wind Answers for energy. An der Spitze der Entwicklung Die neue Siemens Windenergieanlage SWT-2.3-113 ist die ideale Wahl für Standorte

Mehr

NORDEX N90/2500 LS NORDEX N90/2500 HS

NORDEX N90/2500 LS NORDEX N90/2500 HS NORDEX N90/2500 LS NORDEX N90/2500 HS Technische Beschreibung NORDEX Energy GmbH Technische Änderungen vorbehalten. Alle Rechte vorbehalten. N90L-1-techn-description-de.doc 17.10.2005 1 / 9 Inhaltsverzeichnis

Mehr

Anlage zur Akkreditierungsurkunde D-ZE nach DIN EN ISO/IEC 17065:2013

Anlage zur Akkreditierungsurkunde D-ZE nach DIN EN ISO/IEC 17065:2013 Deutsche Akkreditierungsstelle GmbH Anlage zur Akkreditierungsurkunde D-ZE-14153-01-02 nach DIN EN ISO/IEC 17065:2013 Gültigkeitsdauer: 20.04.2018 bis 19.04.2023 Ausstellungsdatum: 20.04.2018 Urkundeninhaber:

Mehr

Die Zahlenkosmetik der Schwachwindanlagen

Die Zahlenkosmetik der Schwachwindanlagen Die Zahlenkosmetik der Schwachwindanlagen Dipl.-Ing. Willy Fritz (BNB) Allgemeines Von den Windkraftbefürwortern werden immer wieder sogenannte "moderne- Schwachwindanlagen" in die Diskussion gebracht.

Mehr

Wirtschaftlichkeit von kleinen Windenergieanlagen

Wirtschaftlichkeit von kleinen Windenergieanlagen Wirtschaftlichkeit von kleinen Windenergieanlagen Kleine Windenergieanlagen (KWEA) können zur Stromversorgung aus erneuerbaren Quellen beitragen. Sie stoßen besonders im landwirtschaftlichen Bereich auf

Mehr

Was kostet Strom aus Wind?

Was kostet Strom aus Wind? Universität Oldenburg, Institut für Physik, Abteilung für Energie und Halbleiterforschung Was kostet Strom aus Wind? Erich Hau* Welche Faktoren bestimmen die Stromerzeugungskosten? Technische Einflussfaktoren

Mehr

Anlage zur Akkreditierungsurkunde D-ZE nach DIN EN ISO/IEC 17065:2013

Anlage zur Akkreditierungsurkunde D-ZE nach DIN EN ISO/IEC 17065:2013 Deutsche Akkreditierungsstelle GmbH Anlage zur Akkreditierungsurkunde D-ZE-14153-01-02 nach DIN EN ISO/IEC 17065:2013 Gültigkeitsdauer: 14.07.2015 bis 21.04.2018 Ausstellungsdatum: 14.07.2015 Urkundeninhaber:

Mehr

Innovation für die System Integration

Innovation für die System Integration Innovation für die System Integration PERFORMANCE MADE SMARTER PR Backplane Eine anwenderfreundliche und zuverlässige Montagelösung zwischen dem PLS/SPS/Sicherheitssystem und Trennern/Ex Schnittstellen

Mehr

Experimente zu Windenergie

Experimente zu Windenergie Windenergie Hintergrundinformation Wie entsteht Wind? Indem sich die Luft durch die Sonneneinstrahlung erwärmt, beginnt warme Luft aufzusteigen (das kennen wir vom Heißluftballon), und an anderen Orten

Mehr

Integriertes Monitoring von Rotor und Triebstrang

Integriertes Monitoring von Rotor und Triebstrang Integriertes Monitoring von Rotor und Triebstrang 21. Windenergietage, Bad Saarow 13. 15. November 2012 Dr. John Reimers Bosch Rexroth Monitoring Systems GmbH Else-Sander-Straße 8 01099 Dresden john.reimers@boschrexroth.de

Mehr

BESONDERE LEISTUNGSFESTSTELLUNG 2011 PHYSIK KLASSE 10

BESONDERE LEISTUNGSFESTSTELLUNG 2011 PHYSIK KLASSE 10 Staatliches Schulamt Bad Langensalza BESONDERE LEISTUNGSFESTSTELLUNG 2011 PHYSIK KLASSE 10 Arbeitszeit: 120 Minuten Hilfsmittel: Wörterbuch zur deutschen Rechtschreibung Taschenrechner Tafelwerk Der Teilnehmer

Mehr

Solarthermische Stromerzeugung. Aufwindkraftwerk. Regenerative Energietechnik Referat am 10.11.2009

Solarthermische Stromerzeugung. Aufwindkraftwerk. Regenerative Energietechnik Referat am 10.11.2009 Solarthermische Stromerzeugung Aufwindkraftwerk Regenerative Energietechnik Referat am 10.11.2009 Referenten: Michael Farrenkopf, Jörg Heinrich, Michael Kuhn, Anna Lena Stenglein Aufwindkraftwerk - Solarthermische

Mehr

Unterlagen zum Genehmigungsantrag nach dem Bundes-Immissionsschutzgesetz

Unterlagen zum Genehmigungsantrag nach dem Bundes-Immissionsschutzgesetz Unterlagen zum Genehmigungsantrag nach dem Bundes-Immissionsschutzgesetz Ersatz von vorhandenen durch Neubau von Windenergieanlagen in Schöppingen/Legden BOR 06 Inhalt Schriftliche Unterlagen der Bau-

Mehr

Urbane Kleinwindkraft

Urbane Kleinwindkraft Urbane Kleinwindkraft Internationale Kleinwindtagung 2015 Fachhochschule Technikum Wien, 15. April 2015 Kurt Leonhartsberger, MSc. FH Technikum Wien Institut für Erneuerbare Energie Standort ENERGYbase

Mehr

Turbine 2,05 MW. enovation for efficiency.

Turbine 2,05 MW. enovation for efficiency. Turbine 2,05 MW enovation for efficiency www.eno-energy.com eno 82 enovation for efficiency Leading Edge Sichere Erträge, auch bei höchsten Anforderungen - das gewährleistet die eno 82 durch hochinnovative

Mehr

Turbine 3,5 MW. enovation for efficiency.

Turbine 3,5 MW. enovation for efficiency. Turbine 3,5 MW enovation for efficiency www.eno-energy.com eno 126 enovation for efficiency Leading Edge Die optimierte Rotoraerodynamik und die fortschrittliche Kohlefasertechnologie der eno 126 sorgen

Mehr

Anlage zur Akkreditierungsurkunde D-ZE nach DIN EN ISO/IEC 17065:2013

Anlage zur Akkreditierungsurkunde D-ZE nach DIN EN ISO/IEC 17065:2013 Deutsche Akkreditierungsstelle GmbH Anlage zur Akkreditierungsurkunde D-ZE-14153-01-02 nach DIN EN ISO/IEC 17065:2013 Gültigkeitsdauer: 11.09.2017 bis 21.04.2018 Ausstellungsdatum: 11.09.2017 Urkundeninhaber:

Mehr

Windenergie Mein Windrad auf meiner Fläche? REA GmbH

Windenergie Mein Windrad auf meiner Fläche? REA GmbH Windenergie Mein Windrad auf meiner Fläche? Windenergie Profitieren von der Energiewende REA GmbH Regenerative Energie Anlagen Management Dipl.-Ing. Hans-Willi Schruff Kreuzherrenstraße 8 52355 Düren 1

Mehr

Windenergie Herausforderungen an die Technologieentwicklung

Windenergie Herausforderungen an die Technologieentwicklung Windenergie Herausforderungen an die Technologieentwicklung Allgemeine Situation Derzeit werden große Anstrengungen unternommen, den erneuerbaren Energien zum Durchbruch zu verhelfen und die gesetzten

Mehr

Pressemitteilung Errichtung Multibrid M5000

Pressemitteilung Errichtung Multibrid M5000 Multibrid Entwicklungsgesellschaft mbh Barkhausenstr. 60, D-27568 Bremerhaven Bremerhaven, 19.11.2004 Pressemitteilung Errichtung Multibrid M5000 Die Multibrid Entwicklungsgesellschaft mbh wird in der

Mehr

Die Kraft von Siemens nutzen

Die Kraft von Siemens nutzen Elektromobilität der Übergang vom Öl- zum Stromzeitalter Reportage 3 Die Kraft von Siemens nutzen Welches Potenzial ein ganzheitlicher Ansatz bietet, zeigt das Beispiel Elektro mobilität. Konzernübergreifend

Mehr

Infos und Bilder zu Windmühlen im Hohen Westerwald

Infos und Bilder zu Windmühlen im Hohen Westerwald Infos und Bilder zu Windmühlen im Hohen Westerwald 1. Kurz-Information Der Hohe Westerwald ist ein windreiches Gebiet. Nicht umsonst ist dort um 1938 im Bereich Stegskopf das bekannte Lied entstanden:

Mehr

20.04.2011. Über die WSB Unternehmensgruppe

20.04.2011. Über die WSB Unternehmensgruppe Aktuelle Entwicklung der Onshore - Windenergie Potentiale und Herausforderungen Sandy Brochlitz WSB Neue Energien GmbH Seite 1 Über die WSB Unternehmensgruppe» Die WSB-Unternehmensgruppe ist eines der

Mehr

Zukunftsmusik WINDENERGIE. Entwicklungsingenieure arbeiten an Windenergieanlagen, die nicht nur viel Energie ernten, sondern auch kontinuierlich.

Zukunftsmusik WINDENERGIE. Entwicklungsingenieure arbeiten an Windenergieanlagen, die nicht nur viel Energie ernten, sondern auch kontinuierlich. WINDENERGIE Zukunftsmusik Entwicklungsingenieure arbeiten an Windenergieanlagen, die nicht nur viel Energie ernten, sondern auch kontinuierlich. 2014 war ein Jahr voller Rekorde für die Windenergiebranche

Mehr

Turbine 2,2 MW. enovation for efficiency.

Turbine 2,2 MW. enovation for efficiency. Turbine 2,2 MW enovation for efficiency www.eno-energy.com eno 92 enovation for efficiency Leading Edge Beste Kompatibilität in allen Netzen - das garantiert die eno 92 durch hochinnovative Vollumrichtertechnik

Mehr

EasyWind: Die wirtschaftliche Kleinwindanlage

EasyWind: Die wirtschaftliche Kleinwindanlage EasyWind: Die wirtschaftliche Kleinwindanlage Regionalentwicklungskontor Regionaler Aufbruch/Herbsttagung Bredstedt, 25. Oktober 2011 Überblick Einfache Technik hohe Haltbarkeit - Zertifizierung Erdanker

Mehr

Erfahrungsbericht zum Auslandsaufenthalt am Forschungsinstitut Risø in Dänemark gefördert durch den Herbert-Kind-Preis

Erfahrungsbericht zum Auslandsaufenthalt am Forschungsinstitut Risø in Dänemark gefördert durch den Herbert-Kind-Preis Erfahrungsbericht zum Auslandsaufenthalt am Forschungsinstitut Risø in Dänemark gefördert durch den Herbert-Kind-Preis Email: gabriele.michalke@re.tu-darmstadt.de Gabriele Michalke Technische Universität

Mehr

Windpark Remlingen Eindrücke und Informationen

Windpark Remlingen Eindrücke und Informationen Eindrücke und Informationen Drei von insgesamt sechs Windenergieanlagen im Remlinger Wald Im Jahr 2009 hat der Wiesbadener Windprojektentwickler mit der Planung der sechs Windenergieanlagen (WEA) in der

Mehr

Der neue Standard für Standorte mit moderaten Windbedingungen. Siemens Windenergieanlage SWT Answers for energy.

Der neue Standard für Standorte mit moderaten Windbedingungen. Siemens Windenergieanlage SWT Answers for energy. Der neue Standard für Standorte mit moderaten Windbedingungen Siemens Windenergieanlage SWT-2.3-101 Answers for energy. 2 Siemens bietet für alle Windverhältnisse geeignete Windkraftanlagen hoch SWT-2.3-93

Mehr

WINDSPOT HAUSWINDNEBENANLAGEN 1,5 kw / 3,5 kw / 7,5 kw. windpower 2013 WINDKRAFTSYSTEME RS-ENERGIETECHNIK

WINDSPOT HAUSWINDNEBENANLAGEN 1,5 kw / 3,5 kw / 7,5 kw. windpower 2013 WINDKRAFTSYSTEME RS-ENERGIETECHNIK windpower 2013 WINDKRAFTSYSTEME RS-ENERGIETECHNIK windpower 2013 Die Endlichkeit fossiler Energieträger wie Kohle und Öl, der zunehmende Energiehunger der Industrienationen, die Erwärmung unseres Planeten

Mehr

24. Windenergietage Spreewind. Optimimierung von Windparks mit ispin-technologie

24. Windenergietage Spreewind. Optimimierung von Windparks mit ispin-technologie 24. Windenergietage Spreewind Optimimierung von Windparks mit ispin-technologie Worum es geht: Windmessung hinter dem Rotor ist ungenau Windfahnenprobleme Schon kleine Änderungen an der Windfahne haben

Mehr

Windenergienutzung. mit großen und kleinen Anlagen 05.02.2013. Windenergie In den Bundesländern Ende 2012. Nennleistung MW Und Anzahl

Windenergienutzung. mit großen und kleinen Anlagen 05.02.2013. Windenergie In den Bundesländern Ende 2012. Nennleistung MW Und Anzahl Windenergienutzung mit großen und kleinen Anlagen Walter Eggersglüß Energieberater Windenergie In den Bundesländern Ende 2012 Nennleistung MW Und Anzahl Quelle: BWE 1 Neuerrichtungen 2012 in einigen Bundesländern

Mehr

Weniger Komponenten, höhere Rentabilität. Siemens 3.0 MW getriebelose Windenergieanlagen. Answers for energy.

Weniger Komponenten, höhere Rentabilität. Siemens 3.0 MW getriebelose Windenergieanlagen.  Answers for energy. Weniger Komponenten, höhere Rentabilität Siemens 3.0 MW getriebelose Windenergieanlagen www.siemens.com/wind Answers for energy. Maximale Leistung mit 50 Prozent weniger Teilen 2 Windenergieanlagen sind

Mehr

Der turbo Beetle. InnoVentum AB InnoVentum AB

Der turbo Beetle. InnoVentum AB InnoVentum AB Der turbo Beetle Globaler Kundenkreis Begeisterte Kunden weltweit: In sechs Ländern Europas, sowie auf drei weiteren Kontinenten, wurden bisher mehr als 300 Windkraftanlagen installiert. Installation auf

Mehr

Side-by-Side Melkstand Global 90i. Erster Klasse in Komfort und Leistung. GEA Milking & Cooling WestfaliaSurge

Side-by-Side Melkstand Global 90i. Erster Klasse in Komfort und Leistung. GEA Milking & Cooling WestfaliaSurge Side-by-Side Melkstand Global 90i Erster Klasse in Komfort und Leistung GEA Milking & Cooling WestfaliaSurge engineering for a better world GEA Farm Technologies 2 Melkstand Global 90i Immer meine Wahl.

Mehr

Windenergie. P kin = ½ (v 2 1 v 2 2 ) v Rotor = ½ (v 1 + v 2 ) P kin = ½ ρ A ( ) = ¼ ρ A ( ) = ¼ ρ A [ ( ) ( ) ( )] ρ A ( ) ( ) ( )

Windenergie. P kin = ½ (v 2 1 v 2 2 ) v Rotor = ½ (v 1 + v 2 ) P kin = ½ ρ A ( ) = ¼ ρ A ( ) = ¼ ρ A [ ( ) ( ) ( )] ρ A ( ) ( ) ( ) Windenergie P kin = ½ (v 2 1 v 2 2 ) v Rotor = ½ (v 1 + v 2 ) P kin = ½ ρ A ( ) = ¼ ρ A ( ) = ¼ ρ A [ ( ) ( ) ( )] Maximum berechnen durch Ableiten nach v 2 und Null setzen: ρ A ( ) Klanmerausdruck muss

Mehr

neotower LIVING Das Blockheizkraftwerk für Ihr Eigenheim

neotower LIVING Das Blockheizkraftwerk für Ihr Eigenheim Das Blockheizkraftwerk für Ihr Eigenheim Das Blockheizkraftwerk für Ihr Eigenheim Blockheizkraftwerk 2.0 Strom und Wärme selbst erzeugen mit dem neotower LIVING bleiben Sie unabhängig von steigenden Energiekosten.

Mehr

wind 7 Aktiengesellschaft Marienthaler Straße 17 24340 Eckernförde

wind 7 Aktiengesellschaft Marienthaler Straße 17 24340 Eckernförde wind 7 Aktiengesellschaft Marienthaler Straße 17 24340 Eckernförde 1 Überblick zur Windenergieanlage Biere Projekt: Anlagentyp: NEG Micon NM 82/1500 (1,5 MW Nennleistung; Nabenhöhe 93,6 m) Inbetriebnahme:

Mehr

Energieausbeute mit bis zu 10 kw.

Energieausbeute mit bis zu 10 kw. ERZEUGEN SPEICHERN ANWENDEN Energieausbeute mit bis zu 10 kw. WindCarrier: Technologie für wegweisende Energiegewinnung. green energy Jetzt 100 % sauberen Strom selbst erzeugen www.gildemeister.com PLATZSPAREND,

Mehr