Inhaltsübersicht. 1. Kursangebote für Einsteiger 1.1 Schnuppertag 1.2 Schnupperkurs 1.3 DGV-Platzreife-Aufbaukurs

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Inhaltsübersicht. 1. Kursangebote für Einsteiger 1.1 Schnuppertag 1.2 Schnupperkurs 1.3 DGV-Platzreife-Aufbaukurs"

Transkript

1 Seite 1 Kursangebot 2012

2 1. Kursangebote für Einsteiger 1.1 Schnuppertag 1.2 Schnupperkurs 1.3 DGV-Platzreife-Aufbaukurs Inhaltsübersicht 2. Kursangebote für Fortgeschrittene 2.1 Intensivkurs Kurzes Spiel I (Putt & Chip) 2.2 Intensivkurs Kurzes Spiel II (Pitch & Bunker) 2.3 Intensivkurs Langes Spiel 2.4 Intensivkurs Taktik/Mental & Turniervorbereitung 2.5 Intensivkurs Coursemanagement 2.6 Offenes Training für Mitglieder (Hcp -54 und besser) 3. Kursangebote für Kinder & Jugendliche 3.1 TPI-Fitness-Check inkl. Scope-Analyse 3.2 3D-Golfanalyse mit GolfBioDynamics 3.3 Jugend-Golfwochen (Camps) 3.4 Athletiktraining 3.5 Kleingruppentraining 4. Spezial-Kursangebote 4.1 Frühjahrs-Check-Up 4.2 TPI-Fitness-Check inkl. Scope-Analyse 4.3 3D-Golfanalyse mit GolfBioDynamics 4.4 Special für Eltern & Mitglieder des Fördervereins Seite 2 Seite Liebe Golfinteressierte, das neue Kursangebot 2012 bietet für jeden etwas, sei es für den Anfänger oder die bereits Fortgeschrittenen. Die Kurse werden rechtzeitig am Schwarzen Brett der Golfschule und im Internet ausgeschrieben, bei Fragen zu den Kursen zögern Sie bitte nicht, auf mich zuzukommen, ich wünsche Ihnen eine gesunde und erfolgreiche Saison 2012, bis bald, Ihr Hubertus Berry Bergmans

3 Seite 3 1. Kursangebote für Einsteiger 1.1 Schnuppertag 1.2 Schnupperkurs 1.3 DGV-Platzreife - Aufbaukurs 1.1 Schnuppertag In einem kompakten Schnuppertraining werden Ihnen die einzelnen Bestandteile des Golfsports vermittelt. Auf dem Programm stehen Putten, Chippen, Pitchen und langes Spiel, die Ausrüstung wird gestellt. Bitte kommen Sie in bequemer Kleidung und festen Schuhen. 3 Trainingseinheiten à 45min, mind. 3 bis max. 8 Personen, Kurszeiten: Uhr Termine: auf Anfrage bzw. Information am Schwarzen Brett oder auf der Homepage 60,--/Person (inkl. Abschlussgespräch mit Getränk) 1.2 Schnupperkurs Im Schnupperkurs steht neben der Vermittlung der Grundschlagtechniken Putten, Chippen, Pitchen und Langes Spiel auf Übungsgrün und Driving-Range auch das Spiel auf dem C- Course auf dem Programm. Die im vorangehenden Techniktraining vermittelten Kenntnisse können somit gleich umgesetzt werden. Ausrüstung wird gestellt, bitte kommen Sie in bequemer Kleidung und festen Schuhen. 6 Trainingseinheiten à 45min, mind. 3 bis max. 8 Personen, Kurszeiten: Uhr Techniktraining, Uhr Scramble-Turnier auf dem C-Course (9-Loch-Platz) Termine: auf Anfrage bzw. Information am Schwarzen Brett oder auf der Homepage 120,--/Person

4 1.3 DGV-Platzreife Aufbaukurs Hubertus Berry Bergmans Seite 4 Im Platzreifekurs nach DGV-Standard werden Ihnen die Grundtechniken und Grundschlagarten, das Spielen auf dem Platz sowie Regel- und Etikettewissen vermittelt. Den Abschluss des Kurses bildet der Theorie- und Praxistest nach DGV. Schläger können gestellt werden. 10 Trainingseinheiten à 90min, mind. 3 bis max. 6 Personen, Schläger und Bälle werden gestellt, inkl. Etikette- & Regelkunde, Möglichkeit zur Erlangung der Platzreife nach DGV-Standard auf dem C-Course Kurszeiten: nach Vereinbarung Kurs 499,--/Person 2. Kursangebote für Fortgeschrittene 2.1 Intensivkurs Kurzes Spiel I (Putt & Chip) 2.2 Intensivkurs Kurzes Spiel II (Pitch & Bunker) 2.3 Intensivkurs Langes Spiel 2.4 Intensivkurs Taktik/Mental & Turniervorb. 2.5 Intensivkurs Coursemanagement 2.6 Offenes Training für Mitglieder 2.1 Intensivkurs Kurzes Spiel I (Putt & Chip) Das Kurze Spiel macht ca % des Golfspiels aus, das Putten ca. 43%. Ein verbessertes Kurzes Spiel hat somit direkten Einfluss auf Ihren Score. In kleinen Tests wird zunächst das aktuelle Kurzspiel-Handicap festgestellt. Nach der Ist-Aufnahme Ihrer Technik (mit Videoanalyse) wird durch gezielte Übungen, die Sie auch in ihrem privaten Training einsetzen können, an der Verbesserung der Technik gearbeitet (Rhythmus, Tempo, Schwungebene, Längen- und Richtungskontrolle, Flug- und Rollverhalten unterschiedlicher Schläger beim Chippen, Pre- und Postshotroutine, mentale Aspekte.) Durch Einfließen lassen kleiner Stresssituationen festigt sich auch das Vertrauen in Ihr Können. Für Spieler mit Yips gibt es spezielle tour-erprobte Übungen.

5 Fortsetzung von 2.1 Intensivkurs Kurzes Spiel I Am Ende des Intensivtrainings werden die Handicap-Tests zur Lernkontrolle wiederholt. Seite 5 4 Trainingseinheiten à 90min, mind. 3 bis max. 6 Personen, Termine: nach Vereinbarung bzw. siehe Aushang/ 149,--/Person 2.2 Intensivkurs Kurzs Spiel II (Pitch & Bunker) Ähnlich dem Intensivkurs Kurzes Spiel I wird gezielt an Ihrer Pitch- und Bunkertechnik gearbeitet. Neben dem Training auf der Range (z.b. Flug-Rollverhalten und Schwungumfang) steht auch das Spiel mit speziellen Vorgaben auf dem C-Course auf dem Programm. Ebenfalls Bestandteil des Kurses ist das Bewältigen von schwierigen Spielsituation (Trouble-Shots) wie Rough- oder Schräglagen. 4 Trainingseinheiten à 90min, mind. 3 bis max. 6 Personen, Termine: nach Vereinbarung bzw. siehe Aushang/ 149,--/Person 2.3 Intensivkurs Langes Spiel Im Intensivkurs Langes Spiel geht es um die Verfeinerung der Technik bei mittleren und langen Eisen sowie Hölzern. In der Scope-Analyse wird der Ist-Zustand ermittelt und Lernziele besprochen. Je nach Kenntnisstand wird auch das Spielen unterschiedlicher Flugkurven trainiert. Weiterhin werden Übungstechniken vermittelt, die das spätere eigene Training auf der Range interessant gestalten können. Am Ende des Kurses wird anhand einer Videoanalyse der Lernerfolg überprüft. 4 Trainingseinheiten à 90min, mind. 3 bis max. 6 Personen, Termine: nach Vereinbarung bzw. siehe Aushang/ 149,--/Person 2.4 Intensivkurs Taktik/Mental & Turniervorbereitung Dieser Kurs richtet sich an SpielerInnen mit Turnierreife (Hcp -45 und besser). Im Spiel über 9-Loch bekommen die Teilnehmer Einblick in die professionelle Turniervorbereitung. Es gibt Tipps für ein effizientes Warm-up, Coursemanagement und Rundenanalysetools und deren Auswertung.

6 Seite 6 Fortsetzung von 2.4 Intensivkurs Taktik/Mental & Turniervorbereitung Mentale Aspekte wie die Pre- und Postshotroutine, Visualisierung, positives Denken, die den Score beeinflussen können, sind ebenfalls Bestandteil des Kurses. Aus Wunsch kann auch auf die unterschiedlichen Spielformen und -taktiken bei Matchplay, Zählspiel und Stableford-Turnieren eingegangen werden. Gleichzeitig werden die Regel- und Etikettekenntnisse aufgefrischt und Tipps für ein Schnelles Spiel gegeben. 3 Trainingseinheiten à 90min, mind. 3 bis max. 4 Personen, inkl. Handout, Termine: nach Vereinbarung bzw. siehe Aushang/ 159,--/Person 2.5 Intensivkurs Coursemanagement (Golfrunde mit dem Pro) Effizientes Coursemanagement, ausgerichtet an Ihren Stärken und den Gegebenheiten auf dem Platz soll Ihnen helfen, Schläge einzusparen. Bestandteil dieses Kurses sind eine gute Schlagvorbereitung (Pre- und Postshotroutine, korrektes Ausrichten, Visualisierung und positives Denken), taktische Schlägerwahl, strategisches Denken (Hindernisse, Wind, Witterung...) und Spaß am Spiel. Es werden Tipps für eine gute Turniervorbereitung gegeben und auf Wunsch für die unterschiedlichen Spielformen (Match-, Stroke- oder Stableford-Play). In die Golfrunde werden kleinere, zusätzliche Stresssituationen eingebaut (z.b. Puttwetten, Up's and Downs, Nearest-to-the-Pin o.ä.) wie auch Hilfestellung für eine effiziente Rundenanalyse gegeben. 18-Loch: 8 Trainingseinheiten à 45min, mind. 2 bis max. 3 Personen, 9-Loch: 4 Trainingseinheiten à 45min, mind. 2 bis max. 3 Personen, Termine: nach Vereinbarung 18-Loch: 199,--/Person, 9-Loch: 99,--/Person

7 Seite Offenes Training für Mitglieder (Hcp -54 und besser) Das Offene Training kann stundenweise belegt werden, jede Woche werden in regelmäßigem Rhythmus unterschiedliche Aspekte des Golfspiels trainiert. Inhalt und Ablauf 1. Woche des Monats: Putten - Verbesserung der Technik (Rhythmus, Tempo, Schwungebene, Längen- und Richtungskontrolle, Pre- und Postshotroutine) 2. Woche: Kurzes Spiel/Chippen - Verbesserung der Technik s.o., zusätzlich Flug- und Rollverhalten unterschiedlicher Schläger 3. Woche: Kurzes Spiel/Pitchen & Bunker - Analog zu 1. & Woche: Langes Spiel - Verfeinerung der Technik bei mittleren und langen Eisen, sowie Hölzern - Taktik & Mentaltraining (Pre- und Postshotroutine, Visualisierung), Coursemanagement Ab März jeden Donnerstag Uhr Gruppengröße: je Gruppe mind. 3 bis max. 6 Personen Termine und verbindliche Anmeldung siehe Aushang am Schwarzen Brett unter Golfschule Kosten: pro Teilnehmer und Einheit 25,--

8 Seite 8 3. Kursangebote für Kinder & Jugendliche 3.1 TPI-Fitness-Check inkl. Scope-Analyse 3.2 3D-Golfanalyse mit GolfBioDynamics 3.3 Jugend-Golfwochen (Camps) 3.4 Athletiktraining 3.5 Kleingruppentraining 3.1 TPI-Fitness-Check inkl. Scope-Analyse Faktoren wie Kraft, Beweglichkeit, Gleichgewicht, Ausdauer, Ernährung, Kooardinationsvermögen und Körperhaltung beeinflussen die Mechanik des Körpers und stellen damit die leistungslimitierenden Faktoren ihres Golfschwungs. Durch standardisierte physiologische Screening-Prozesse wird Euer Leistungsstandard in Bezug auf die genannten Faktoren untersucht. Körperliche Einschränkungen werden transparent gemacht und mit Eurer Schwungtechnik in Bezug gesetzt. In Zusammenarbeit mit einem Golfphysiotherapeuten können Euch Tipps für ein gezieltes Fitnesstraining gegeben werden, gleichzeitig ermöglicht das Screening dem Trainer das Training auf Eure körperlichen Eigenschaften abzustimmen und so das Optimum aus Eurem Schwung herauszuholen. 3 Trainingseinheiten à 45min, 1 bis max. 2 Personen, in Zusammenarbeit mit einem Golfphysiotherapeut, Termine: nach Vereinbarung Kosten auf Anfrage 3.2 3D-Golfanalyse mit GolfBioDynamics Näheres hierzu unter 4.3 Special 1 Trainingseinheit à 60min mit Mike Bradley und Hubertus Bergmans, inkl. Auswertung Termine: 12. April 2012, 13. April 2012, Zeit nach Vereinbarung Jugend: 160,--/Person

9 3.3 Jugend-Golfwochen (Camps) Seite 9 Oster-Golfwoche, Pfingst-Golfwoche, Sommer-Golfwochen Halb- bzw. ganztägig, Sommer-Golfwoche inkl. Mittagessen Termine: gem. Aushang/ Halbtägig: 130,--/Person, Ganztätig: 240,-- (Nichtmitglieder Preis auf Anfrage) 3.4 Athletiktraining Das gezielte Training von Kraft- und Kooardination mit Langhanteln unter Leitung eines geschulten Trainers unterstützt die athletische Entwicklung des leistungsorientierten Jugendgolfers ab 10 Jahren. Es erhöht die Stabilität und wirkt sich auf die Schlaglänge aus. Das Training wird altersgerecht abgestuft, damit keine Überlastung auftritt. Der Athletiktrainer wurde speziell für dieses Langhanteltraining durch Martin Zawieja geschult. Martin Zawieja arbeitet u.a. zusammen mit den Nationaltrainern der Golfmannschaften. Für interessierte Jugendliche 2x/Monat unter geschulter Leitung eines Athletiktrainers. Preis auf Anfrage. 3.5 Kleingruppentraining Mit dem Kleingruppentraining besteht die Möglichkeit neben dem Sommer- und Fördertraining in kleinen Gruppen leistungsorientiert zu trainieren. Kleingruppentraining mit 4 Kindern: 120,--/90min ( 30,--/Kind)

10 Seite Spezial-Kursangebote 4.1 Frühjahrs-Check-Up 4.2 TPI-Fitness-Check inkl. Scope-Analyse 4.3 3D-Golfanalyse mit GolfBioDynamics 4.4 Special für Eltern & Mitglieder des Fördervereins 4.1 Frühjahrs-Check-Up inkl. Scope- und Video-Analyse Unterstützt durch Scope- und Video-Analyse wird eine Art TÜV in allen Bereichen ihres Golfspiels durchgeführt. Gleichzeitig erhalten Sie Tipps für ein effizientes Training. 4 Trainingseinheiten à 90min, mind. 3 bis max. 6 Personen, Termine: nach Vereinbarung 149,--/Person 4.2 TPI-Fitness-Check inkl. Scope-Analyse Faktoren wie Kraft, Beweglichkeit, Gleichgewicht, Ausdauer, Ernährung, Kooardinationsvermögen und Körperhaltung beeinflussen die Mechanik des Körpers und stellen damit die leistungslimitierenden Faktoren ihres Golfschwungs. Durch standardisierte physiologische Screening-Prozesse wird Euer Leistungsstandard in Bezug auf die genannten Faktoren untersucht. Körperliche Einschränkungen werden transparent gemacht und mit Eurer Schwungtechnik in Bezug gesetzt. In Zusammenarbeit mit einem Golfphysiotherapeuten können Euch Tipps für ein gezieltes Fitnesstraining gegeben werden, gleichzeitig ermöglicht das Screening dem Trainer das Training auf Eure körperlichen Eigenschaften abzustimmen und so das Optimum aus Eurem Schwung herauszuholen. 3 Trainingseinheiten à 45min, 1 bis max. 2 Personen, in Zusammenarbeit mit einem Golfphysiotherapeut,Termine: nach Vereinbarung Kosten auf Anfrage

11 4.3 3D-Golfanalyse mit GolfBioDynamics Seite 11 In den vergangenen 20 Jahren wurde mit der Video-Analyse ein neues Kapitel in Sachen technischer Analyse des Golfschwungs aufgeschlagen. Das Auge des Golflehrers wurde deutlich unterstützt und dem Schüler wurde die Möglichkeit gegeben, den Schwung und die erfolgten Änderungen zu erkennen. Mit der 3D-Analyse erfährt die Schwunganalyse eine Revolution. Mit Hilfe von Sensoren ist es möglich, den Golfschwung im 3-dimensionalen Raum zu messen und auf Basis der detaillierten Software zu bewerten. Technische und biomechanische Zusammenhänge werden deutlich und nachvollziehbar. Neben der reinen Schwunganalyse besteht die Möglichkeit, einzelnen Sensoren anzusteuern und im sogenannten Biofeedback-Training eine gezielte Rückmeldung zur ausgeführten Bewegung zu bekommen. Während Mike Bradley von GolfBioDynamics die 3D-Analyse durchführt, wird parallel der Golfschwung mit dem Scope-System aufgezeichnet. Golftrainer und -schüler erhalten im Anschluss ein ausführliches Protokoll der Analyse, auf dem weiter aufgebaut werden kann. Führende Köpfe im Golfsport, wie Günter Kessler, Ulrich Zilg, Martin Hasenbein oder Oliver Heuler bestätigen, dass der 3D-Analyse die Zukunft im Golftraining gehört. Auch im südbadischen D3-Jugendkader wird mit GolfbioDynamics zusammengearbeitet. Die 3D- Analyse ist aufgrund des Biofeedbacks auch für Kinder und Jugendliche besonders geeignet. Die Kinder können die Analyse verstehen und die Verbesserungsvorschläge gleich umsetzen. 1 Trainingseinheit à 60min mit Mike Bradley und Hubertus Bergmans, inkl. Auswertung. Termine: 12. April 2012, 13. April 2012, Zeit nach Vereinbarung Erwachsene: 230,--/Person, Mannschaftsspieler: 220,--/Person, Jugend: 160,--/Person 4.4 Special für Eltern & Mitglieder des Fördervereins für jugendliche Golfer Spezial-Angebot für die Eltern unserer Clubjugend und Mitglieder des Fördervereins für jugendliche Golfer e.v. 5 Trainingseinheiten à 90min, mind. 3 bis max. 6 Personen, Termine: nach Vereinbarung 120,--/Person

PGA Head Professional MMag. Simon Knabl Tel.: 05264 5336 63 / Mobil: 0650 7306546 Email: golfschule@golf-zillertal.at www.golf-zillertal.

PGA Head Professional MMag. Simon Knabl Tel.: 05264 5336 63 / Mobil: 0650 7306546 Email: golfschule@golf-zillertal.at www.golf-zillertal. Golfschule Zillertal PGA Head Professional MMag. Simon Knabl Tel.: 05264 5336 63 / Mobil: 0650 7306546 Email: golfschule@golf-zillertal.at www.golf-zillertal.at Golfschule Zillertal stellt sich vor.. Simon

Mehr

INHALTSVERZEICHNIS EINLEITUNG 04 EINFACH UND BEQUEM BUCHEN

INHALTSVERZEICHNIS EINLEITUNG 04 EINFACH UND BEQUEM BUCHEN INHALTSVERZEICHNIS EINLEITUNG 04 EINFACH UND BEQUEM BUCHEN 05 KURSPLANUNG 06 SCHNUPPERKURS 07 PLATZREIFE 8-TAGESKURS 08 PLATZREIFE EARLY BIRD & AFTER WORK 09 PLATZREIFE WOCHENENDE 10 PLATZREIFE PRIVAT

Mehr

PGA Golfprofessional Qualität im Golfsport

PGA Golfprofessional Qualität im Golfsport Training und Kurse 2014 PGA Golfprofessional Qualität im Golfsport Die Ausbildung bei der PGA of Germany zählt mit Recht zu den besten der Welt und sorgt so für eine Sicherung der Unterrichtsqualität ihrer

Mehr

Ihre individuellen Trainingsbausteine für ein besseres Handicap

Ihre individuellen Trainingsbausteine für ein besseres Handicap Peter Mally Fully Qualified PGA Golfprofessional (PGA of Germany) B-Trainer, DGV www.pm-golf.de Ihre individuellen Trainingsbausteine für ein besseres Handicap Golf scheint für viele Golfanfänger eine

Mehr

LAIMER4 GOLF. GOLFSCHULEN GOLFSHOPS & SERVICEs BUSINESSGOLF GOLFREISEN & EVENTS GOLFTRAINING

LAIMER4 GOLF. GOLFSCHULEN GOLFSHOPS & SERVICEs BUSINESSGOLF GOLFREISEN & EVENTS GOLFTRAINING B A D I S C H L L E N G E N F E L D LAIMER4 GOLF G o l f m i t S Y S T E M GOLFSCHULEN GOLFSHOPS & SERVICEs BUSINESSGOLF GOLFREISEN & EVENTS Einsteiger fortgeschrittene Spezialtrainings schlägerfitting

Mehr

Golfkurse mit Swiss PGA Pro Jan Krizek Qualification Class AA

Golfkurse mit Swiss PGA Pro Jan Krizek Qualification Class AA ¹ G OLF SCHULE ZURICH Golfkurse mit Swiss PGA Pro Jan Krizek Qualification Class AA Schnupperkurs In diesem Kurs tauchen Sie in die Welt des Golfens ein. Sie erfahren alles Wichtige und erlernen die ersten

Mehr

KOSTENLOSER SCHNUPPERKURS NICHTGOLFER EINSTEIGERKURSE

KOSTENLOSER SCHNUPPERKURS NICHTGOLFER EINSTEIGERKURSE KURSANGEBOTE 2016 KOSTENLOSER SCHNUPPERKURS Der kostenlose Schnupperkurs findet jeden zweiten DIENSTAG im Monat um 18:00 Uhr und jeden ersten und dritten SAMSTAG im Monat um 12:00 Uhr statt Dauer: 45 Minuten.

Mehr

Golf Spielend lernen

Golf Spielend lernen Golf Spielend lernen Inhaltsverzeichnis Einführung Zielsetzung Inhalt und Entwicklung Fitness 4 5 6 Bronze Zielsetzung Inhalte der Ausbildung Ability Tests Regeln und Etikette Spiel auf dem Platz Fitness

Mehr

TIM HOLROYD Master Instructor Logicalgolf. Winterprogramm 2015/16 GOLFTRAINING SON GUAL GOLFCLUB MALLORCA

TIM HOLROYD Master Instructor Logicalgolf. Winterprogramm 2015/16 GOLFTRAINING SON GUAL GOLFCLUB MALLORCA TIM HOLROYD Master Instructor Logicalgolf Winterprogramm 2015/16 GOLFTRAINING SON GUAL GOLFCLUB MALLORCA TIM HOLROYD Tim Holroyd startete seine Karriere als Golflehrer in Deutschland 1988 im Golf Club

Mehr

Inhalt. Geschichte des Golf-Club Freudenstadt e. V. Der Platz Organisation und Preise Golfschule Mitgliedschaft

Inhalt. Geschichte des Golf-Club Freudenstadt e. V. Der Platz Organisation und Preise Golfschule Mitgliedschaft Inhalt Geschichte des Golf-Club Freudenstadt e. V. Der Platz Organisation und Preise Golfschule Mitgliedschaft Geschichte des Golf-Club Freudenstadt e. V. Der Golfplatz in Freudenstadt wurde bereits im

Mehr

Golf und Thermalwasser die unschlagbare Kombination für das Erlernen, Verbessern und den Perfektionismus.

Golf und Thermalwasser die unschlagbare Kombination für das Erlernen, Verbessern und den Perfektionismus. 2015 HANDICAPHUNTER- KURS WIR JAGEN HCP -36! Golf und Thermalwasser die unschlagbare Kombination für das Erlernen, Verbessern und den Perfektionismus. Unser seit Jahren erfolgreiches Ausbil - dungs- und

Mehr

Damen. Trainingsplan. Damen Training. Professional Mark Stevenson. Mark Stevenson Seite 1 von 9

Damen. Trainingsplan. Damen Training. Professional Mark Stevenson. Mark Stevenson Seite 1 von 9 Training Professional Mark Stevenson Mark Stevenson Seite 1 von 9 PERSÖNLICHER TRAININGSPLAN FÜR DAMEN (Dauer: 1 Stunde) 1. WARM UP: Bevor Ihr mit den Übungen beginnt, wärmt mit ein paar bekannten Strechtübungen

Mehr

Bogogno Junior Boot Camp

Bogogno Junior Boot Camp Bogogno Junior Boot Camp PROject GOLFsports Junior Sommer Camp vom 10.-16. August 2015 in Bogogno/Italien Zum ersten Mal bieten die beiden ehemaligen Tourprofis Christoph Günther und Marcel Haremza, sowie

Mehr

Golf Fitness Summit 2016 Programm (vorläufig)

Golf Fitness Summit 2016 Programm (vorläufig) Programm: Samstag 06. Februar 2016 (Änderungen vorbehalten) 10:00 10.15 Uhr Begrüßung Sitzung 1: 10.15 12:00 Uhr, Chair: Fabian Bünker 10:15 11.00 Uhr Thema: Funktionelles Athletik- und Fitnesstraining

Mehr

Leitfaden DGV Platzreife in der Golfschule Georghausen

Leitfaden DGV Platzreife in der Golfschule Georghausen Leitfaden DGV Platzreife in der Golfschule Georghausen Unsere Platzreife - Angebote Kurssystem zur Platzreife Platzreifekurs-Individual Sie sind Golf-Einsteiger und möchten nach einem individuell auf Ihre

Mehr

Golfplatz Eichenheim Kitzbühel Golfschule Hansjörg Lumpi. Foto: Albin Niederstrasser

Golfplatz Eichenheim Kitzbühel Golfschule Hansjörg Lumpi. Foto: Albin Niederstrasser Golfplatz Eichenheim Kitzbühel Golfschule Hansjörg Lumpi Foto: Albin Niederstrasser Imagebroschu re.indd 1 05.05.2009 16:34:54 Uhr Herzlich Willkommen in der PGA-Golfschule Hansjörg Lumpi 2 Das Golfspiel

Mehr

Eine Jugendinitiative des Deutschen Golf Verbandes e.v., finanziert durch die Vereinigung clubfreier Golfspieler e.v.

Eine Jugendinitiative des Deutschen Golf Verbandes e.v., finanziert durch die Vereinigung clubfreier Golfspieler e.v. Abschlag Schule Investition in die Zukunft Eine Jugendinitiative des Deutschen Golf Verbandes e.v., finanziert durch die Vereinigung clubfreier Golfspieler e.v. Golf in Ergänzung zu den klassischen Sportarten

Mehr

Konzeption LanghantelTrainerAusbilung LTA

Konzeption LanghantelTrainerAusbilung LTA Konzeption LanghantelTrainerAusbilung LTA Stand: 03.02.2012 Präambel: Die Kraft gehört zu den wichtigsten motorischen Grundeigenschaften, welche die körperliche Leistungsfähigkeit eines Sportlers limitiert.

Mehr

DER PURE GOLFGENUSS GOLF- UND COUNTRY CLUB SEDDINER SEE AG SPONSORENPRÄSENTATION. Member of Leading Golf Courses of Germany

DER PURE GOLFGENUSS GOLF- UND COUNTRY CLUB SEDDINER SEE AG SPONSORENPRÄSENTATION. Member of Leading Golf Courses of Germany DER PURE GOLFGENUSS GOLF- UND COUNTRY CLUB SEDDINER SEE AG Member of Leading Golf Courses of Germany SPONSORENPRÄSENTATION Inhalt Die Lage Die drei Säulen der Qualität 1. The Leading Golf Courses 2. Golf

Mehr

Referent Dr. Paul Heilmann

Referent Dr. Paul Heilmann Herzlich willkommen Beschreiben Sie sowohl die Maßnahmen der Vorbereitung als auch die Struktur einer Erfolg versprechenden Unterrichtsstunde im langen Spiel. Gehen Sie dabei intensiv auf die Rolle des

Mehr

Trainieren wie die Profis

Trainieren wie die Profis Trainieren wie die Profis logicalgolf - Trainieren mit Methode When the vision is clear, the doing is simple! logicalgolf ist eine international anerkannte und erfolgreiche Trainingsmethode. Sie wurde

Mehr

GC GUT BRANDLHOF. Länge des Platzes Damen: 4.950 m Länge des Platzes Herren: 5.651 m Slope des Platzes: Yellow 128, Red 131

GC GUT BRANDLHOF. Länge des Platzes Damen: 4.950 m Länge des Platzes Herren: 5.651 m Slope des Platzes: Yellow 128, Red 131 2016 GC GUT BRANDLHOF Der 18-Loch Championship Course Gut Brandlhof fügt sich harmonisch in die faszinierende Landschaft des Pinzgauer Saalachtales ein. Charakteristisch sind die zum Teil schmalen Bahnen,

Mehr

Train the Trainer. Zertifizierte Aqua Golf Pro Trainer: Für eine qualifizierte Durchführung von Aqua Golf Pro Kursen! Zweitägiges Kompaktseminar

Train the Trainer. Zertifizierte Aqua Golf Pro Trainer: Für eine qualifizierte Durchführung von Aqua Golf Pro Kursen! Zweitägiges Kompaktseminar 1 Qualifi ed Training And Instruktor Program 1 Zweitägiges Kompaktseminar Foto: G.Schmidt Schulung Herzlich Willkommen Zertifizierte Aqua Golf Pro Trainer: Für eine qualifizierte Durchführung von Aqua

Mehr

Ausschreibung Trainer C Swiss Tennis. (für Absolventen der J+S-Weiterbildung 2 vor 2012)

Ausschreibung Trainer C Swiss Tennis. (für Absolventen der J+S-Weiterbildung 2 vor 2012) Ausschreibung Trainer C Swiss Tennis (für Absolventen der J+S-Weiterbildung 2 vor 2012) 2015 In diesem Dokument wird der Einfachheit halber bei der Bezeichnung von Personen und Funktionen jeweils die männliche

Mehr

1. Elternabend 2016 im Golf-Club Kürten. 1. Elternabend GC Kürten 1

1. Elternabend 2016 im Golf-Club Kürten. 1. Elternabend GC Kürten 1 1. Elternabend 2016 im Golf-Club Kürten 1. Elternabend GC Kürten 1 Tagesordnung 1. Jahresübersicht 2016 2. Jugendsystem 3. Unsere Gruppen Bambinitraining Golfabzeichen Talent Tee Handicaptraining NRW Kids

Mehr

GOLF KURSE 2014. Neue Kurse

GOLF KURSE 2014. Neue Kurse Neue Kurse GOLF KURSE 2014 Golfplatz Winterberg GmbH Kleinikon 13 CH-8312 Winterberg/ZH Telefon +41 52 345 11 81 Fax +41 52 345 12 19 info@golf-winterberg.ch www.golf-winterberg.ch restaurant idillio bankette

Mehr

Jede Revolution war zuerst. ein Gedanke. Ralph Waldo Emerson. im Kopf eines Mensch en.

Jede Revolution war zuerst. ein Gedanke. Ralph Waldo Emerson. im Kopf eines Mensch en. Jede Revolution war zuerst Ralph Waldo Emerson ein Gedanke im Kopf eines Mensch en. Visionäre Ulf Wendling Golfer seit 1990 Mitglied des Österreichischen Nationalkaders 1994 1998 Österreichischer Staatsmeister

Mehr

PESTANA VILA SOL 2013. Pepi J. Ebner PGA 1* Golfprofessional Mozartstrasse 12 2435 Wienerherberg Brunn im November 2012

PESTANA VILA SOL 2013. Pepi J. Ebner PGA 1* Golfprofessional Mozartstrasse 12 2435 Wienerherberg Brunn im November 2012 PESTANA VILA SOL 2013 Pepi J. Ebner PGA 1* Golfprofessional Mozartstrasse 12 2435 Wienerherberg Brunn im November 2012 Liebe Mitglieder! Wie schnell doch eine Golfsaison vorübergeht; kaum ist man im Schwung,

Mehr

Fit à la carte. Die Sommer-Schnupper-Karte. Testen Sie UNS... info@ernaehrungsberatung-md.de www.ernaehrungsberatung-md.de

Fit à la carte. Die Sommer-Schnupper-Karte. Testen Sie UNS... info@ernaehrungsberatung-md.de www.ernaehrungsberatung-md.de Fit à la carte Die Sommer-Schnupper-Karte Testen Sie UNS... info@ernaehrungsberatung-md.de www.ernaehrungsberatung-md.de Schnupper-Card Testen Sie jetzt 3 Kurseinheiten und machen Sie sich ein Bild von

Mehr

Fit à la carte. Die Sommer-Schnupper-Karte. Testen Sie UNS... info@ernaehrungsberatung-md.de www.ernaehrungsberatung-md.de

Fit à la carte. Die Sommer-Schnupper-Karte. Testen Sie UNS... info@ernaehrungsberatung-md.de www.ernaehrungsberatung-md.de Fit à la carte Die Sommer-Schnupper-Karte Testen Sie UNS... info@ernaehrungsberatung-md.de www.ernaehrungsberatung-md.de Schnupper-Card Testen Sie jetzt 3 Kurseinheiten und machen Sie sich ein Bild von

Mehr

Germany s Leading Print & Online Business Source!

Germany s Leading Print & Online Business Source! MGT Open Business-Golf Putten für die Karriere Golfspielen hilft Beziehungen zu pflegen und den wahren Charakter von Geschäftspartnern zu erkennen behaupten die Veranstalter von Business-Golf-Seminaren.

Mehr

Golfcamps im Land Fleesensee

Golfcamps im Land Fleesensee Golfcamps im Land Fleesensee Das private Internatsgymnasium Schloss Torgelow bietet im Sommer 2011 in Kooperation mit dem Golf & Country Club Fleesensee ein Golfcamp für Kinder und Jugendliche zwischen

Mehr

Business & Golf Coaching-Seminare 2014. Mehr»Drive«im Business

Business & Golf Coaching-Seminare 2014. Mehr»Drive«im Business Business & Golf Coaching-Seminare 2014 Mehr»Drive«im Business Golfanlage Bad Waltersdorf Stummer & Partner Personal- und Managementberatung GmbH A-1080 Wien, Lerchenfelderstraße 88-90 Tel. +43 (1) 403

Mehr

Deutscher Golf Verband. Golf. Kleiner Ball. Großer Sport. Grundwissen für Golfentdecker

Deutscher Golf Verband. Golf. Kleiner Ball. Großer Sport. Grundwissen für Golfentdecker Deutscher Golf Verband Golf. Kleiner Ball. Großer Sport. Grundwissen für Golfentdecker Sie wollen die Faszination des Golfsports entdecken? Dann ist diese Broschüre für Sie! Wir präsentieren Ihnen einen

Mehr

1. Newcomer Startschulung für Neu- und Einsteiger im Artenschutz

1. Newcomer Startschulung für Neu- und Einsteiger im Artenschutz ASPE-Akademie 2015 Für das Jahr 2015 bieten wir folgende Schulungen an 1. Newcomer Startschulung für Neu- und Einsteiger im Artenschutz Die Newcomer-Startschulung ist eine Kombination aus einer Fach- und

Mehr

GOLF PERFORMANCE PROGRAMM

GOLF PERFORMANCE PROGRAMM GOLF PERFORMANCE PROGRAMM Powered by SGPL Partner: LEITBILD Unser Ziel ist es, talentierten Golfern in der Schweiz die Möglichkeit zu geben in die nationalen, internationalen und europäischen Tour Champions

Mehr

Teilnahme an Wettspielen: clubinterne Jugendturniere, Cup-Serien, etc.

Teilnahme an Wettspielen: clubinterne Jugendturniere, Cup-Serien, etc. Sportliche Ziele: Spaß am Golf, am Clubleben, an gemeinsamen Aktionen Jede/r Jugendliche kommt pro Saison mindestens eine Stufe weiter: Anfänger Erreichen des DGV-Abzeichens (Bronze - Silber - Gold) Platzreife

Mehr

pluess-ag.com KURSPROGRAMM 2015 DIE ARCHITEKTEN

pluess-ag.com KURSPROGRAMM 2015 DIE ARCHITEKTEN pluess-ag.com KURSPROGRAMM 2015 DIE ARCHITEKTEN INHALT HERZLICH WILLKOMMEN 3 7 9 10 12 13 14 15 17 18 19 22 23 24 Academy Pros Stundentarife Entwicklungsprogramme Saison Coaching Privates Trainingsprogramm

Mehr

Betreut werden die Golfer von Garry Malia, Paul Dougan und Nicole Steinmann-Gartenmann vom Swiss Golf Performance Lab (SGPL).

Betreut werden die Golfer von Garry Malia, Paul Dougan und Nicole Steinmann-Gartenmann vom Swiss Golf Performance Lab (SGPL). Inhalt Swiss Golf Performance Lab Aufbau und Funktion des Systems Auswertungen und Berichte Kompetenzen Das Team Öffnungszeiten, Preise und Kontakt Swiss Golf Performance Lab An der Klinik Hirslanden ist

Mehr

Golf Mental Handicap. von Heiko Hansen und Fabian Bünker

Golf Mental Handicap. von Heiko Hansen und Fabian Bünker Golf Mental Handicap von Heiko Hansen und Fabian Bünker Inhaltsverzeichnis Golf Mental Handicap Erwartungslosigkeit im Golfsport Allgemeines Charaktere im Sport: Ihre mentale Strategien und Modulationen

Mehr

Golf-Trainingslager zur Saisonvorbereitung in Ihrem Resort im Allgäu.

Golf-Trainingslager zur Saisonvorbereitung in Ihrem Resort im Allgäu. Golf-Trainingslager zur Saisonvorbereitung in Ihrem Resort im Allgäu. HoleInOne München allgäu resort - HELIOS business & health Hotel, Bad Grönenbach Ist Ihre Mannschaft schon fit für die anstehende Saison?

Mehr

Trainingsbuch. 15.3.2012 Micha Dürr, GC Herzogenaurach

Trainingsbuch. 15.3.2012 Micha Dürr, GC Herzogenaurach Trainingsbuch 15.3.2012 Micha Dürr, GC Herzogenaurach GC Herzogenaurach Benny Roe / Micha Dürr 15.3.2012 Vision Trainiere mind. 1x die Woche diese Übungen Spreche mit Deinen Trainern ab, wo aktuell Deine

Mehr

GPTCA-COURSE MIT TONI NADAL. Vom 12. 14. Oktober

GPTCA-COURSE MIT TONI NADAL. Vom 12. 14. Oktober GPTCA-COURSE MIT TONI NADAL Vom 12. 14. Oktober Von den Besten lernen - Toni Nadal gibt sein Wissen bei der ersten Profitrainerausbildung der Global Professional Tennis Association in Deutschland weiter.

Mehr

Schulungen der ASPE-Akademie 2014

Schulungen der ASPE-Akademie 2014 Schulungen der ASPE-Akademie 2014 Ab 2014 bieten wir folgende drei Schulungspakete an: 1. Newcomer Startschulung für Neu-Einsteiger im Artenschutz Dieser Kurs richtet sich an Einsteiger, Wiedereinsteiger

Mehr

Ausbildung bei der Jugend der SF Sölderholz

Ausbildung bei der Jugend der SF Sölderholz Ausbildung bei der Jugend der SF Sölderholz Erfolg ist das Ziel Bildung der Weg Fußball Trainer C-Lizenz - Ausbildung beim FLVW ab 16 Jahren I. Vorbemerkung: Die Aus-, Fort- und Weiterbildungskonzeption

Mehr

GREENFEE GÄSTE SIND HERZLICH WILLKOMMEN! Voraussetzungen: Platzreife erforderlich! HERZLICH WILLKOMMEN IN DER GOLFAKADEMIE ACHENTAL

GREENFEE GÄSTE SIND HERZLICH WILLKOMMEN! Voraussetzungen: Platzreife erforderlich! HERZLICH WILLKOMMEN IN DER GOLFAKADEMIE ACHENTAL GOLFKURSE HERZLICH WILLKOMMEN IN DER GOLFAKADEMIE ACHENTAL Designed von dem renommierten Golfplatzarchitekten Thomas Himmel bietet der neue Platz golferische Herausforderungen und spielerische Highlights.

Mehr

Teammeeting 21. April 2012. Spot: Chamonix Climber: Bernd Voigt

Teammeeting 21. April 2012. Spot: Chamonix Climber: Bernd Voigt Teammeeting 21. April 2012 Spot: Chamonix Climber: Bernd Voigt Die letzten 6 Monate Spot: Disentis Rider: unbekannt Fakten Ihr seid gefragt und aktiv wie nie zuvor! Top-Zuwächse 1. Veranstaltungen 2. Schulen

Mehr

Fit durch den Herbst 2014!

Fit durch den Herbst 2014! Fit durch den Herbst 2014! Wir bieten Ihnen alles von A wie Aerobic bzw. Aquafitness über P wie Pilates und W wie Wirbelsäulengymnastik bis Z wie Zumba und vieles mehr. Die Angebote sind ideal, um fit

Mehr

Maßnahmen der SVA zur. Gesundheitsförderung

Maßnahmen der SVA zur. Gesundheitsförderung Maßnahmen der SVA zur Gesundheitsförderung Carmen Kolb GESUND IST GESÜNDER www.svagw.at Überblick Programm Selbständig Gesund SVA Gesundheitshunderter - SVA Extra-Gesundheitshunderter -Camps SVA Gesundheitswoche

Mehr

INDIVIDUAL ENGLISH TRAINING

INDIVIDUAL ENGLISH TRAINING T I M K O R V E R INDIVIDUAL ENGLISH TRAINING WARUM ENGLISCH LERNEN? Wer die Sprache hat, hat den Handel : Jeder der im Ausland tätig ist, weiß, wie wertvoll Sprachkenntnisse und interkulturelles Verständnis

Mehr

SkilanglaufCamp Allgäu 2015. ausdauernetzwerk.de

SkilanglaufCamp Allgäu 2015. ausdauernetzwerk.de SkilanglaufCamp Allgäu 2015 Empfohlen für Einsteiger, Hobbyläufer und Racer! Im Allgäu auf Safari gehen!! Das PROGRAMM Allgäu 2. bis 6. Januar 2015 Am So den 4.1 Besuch der Tour de Ski in Oberstdorf! Begrüßung

Mehr

1 st ZENIO National Putting Competition

1 st ZENIO National Putting Competition www.zeniosports.com 1 st ZENIO National Putting Competition ZENIO Putter Fitting Machen Sie es wie die TOUR SPIELER Golfen Sie erfolgreich mit einem maßgeschneiderten Putter! Wenn Sie als Tour Spieler

Mehr

Golfclub Kassel Wilhelmshöhe e. V. Jugend-Förderkonzept

Golfclub Kassel Wilhelmshöhe e. V. Jugend-Förderkonzept Golfclub Kassel Wilhelmshöhe e. V. Jugend-Förderkonzept Vorwort Der Golf Club Kassel Wilhelmshöhe besteht seit 1958 und ist die älteste 18-Lochplatzanlage und der mitgliederstärkste Golf Club in Nordhessen.

Mehr

www.playgroundofexcellence.at Workshops 2015 PERFEKTES GOLFSPIEL

www.playgroundofexcellence.at Workshops 2015 PERFEKTES GOLFSPIEL www.playgroundofexcellence.at Workshops 2015 PERFEKTES GOLFSPIEL ANMELDUNG Wir freuen uns über Ihre Anmeldung: per Email: office@mannie.at per Fax: +43 (0)6214 837325 Ja, ich melde mich verbindlich zur

Mehr

Anhänge Antrag erweitertes Führungszeugnis Verhaltensregeln Elternregeln Schlusswort

Anhänge Antrag erweitertes Führungszeugnis Verhaltensregeln Elternregeln Schlusswort JUGENDKONZEPT Vorwort Ziele Fürsorge-und Aufsichtspflichten Sportliches Konzept Sammeln- Sichten- Einteilen Trainingsmethoden Jahrestrainingsplan Anhänge Antrag erweitertes Führungszeugnis Verhaltensregeln

Mehr

Tastschreibbücher für Kinder Jugendliche Berufsschüler Erwachsene Senioren

Tastschreibbücher für Kinder Jugendliche Berufsschüler Erwachsene Senioren 7 Tastschreibbücher für Kinder Jugendliche Berufsschüler Erwachsene Senioren Unser Verlagsprogramm Tastschreiben für Kinder Lehrbuch Jonas Tour durch den Tastendschungel 4 Audio-CD 5 Lehrer-CD 5 Tastschreiben

Mehr

INHALT 01: Wer oder was ist HuGo?! 02: Turniervorschau 03: Mannschaften 04: Jugend 05: Neues aus den Abteilungen 06: Für Sie kostenlos...

INHALT 01: Wer oder was ist HuGo?! 02: Turniervorschau 03: Mannschaften 04: Jugend 05: Neues aus den Abteilungen 06: Für Sie kostenlos... INHALT 01: Wer oder was ist HuGo?! 02: Turniervorschau 03: Mannschaften 04: Jugend 05: Neues aus den Abteilungen 06: Für Sie kostenlos... 07: Neue Mitglieder 08: Wir hassen die 5-Stunden-Runde 09: Golfschule

Mehr

2014 Deutsch lernen. Sprache. Kultur. Deutschland.

2014 Deutsch lernen. Sprache. Kultur. Deutschland. DE 2014 Deutsch lernen in DÜSSELDORF Sprache. Kultur. Deutschland. Intensivkurse Intensivkurse Intensiv 4 ca. 4 Wochen 06.01. 30.01. 03.02. 27.02. 85 UE, ca. 25 UE pro Woche 04.03. 28.03. 31.03. 26.04.

Mehr

Eislaufclub Beider Basel

Eislaufclub Beider Basel Name: Anmeldung e Wintersaison 2015/16 (bitte alles mit BLOCKSCHRIFT ausfüllen) Vorname: Geburtsdatum: Geschlecht: weiblich männlich Strasse: PLZ, Ort: Mitglied ECB Kursanmeldung Höchster bestandener Sternli

Mehr

Ihr individueller Golfgenuss

Ihr individueller Golfgenuss Golfkurse, Preise, Mitgliedschaften, Golfturniere 2014 Ihr individueller Golfgenuss inhalt Golfwelt 18 & 18 + 9 2 3 Sonnenalp Resort 4 Golfangebote 5 Golfplatz Sonnenalp 6 9 mit der Golfschule Bernard

Mehr

Aquateam Wasmeier. Präventionskurse Sonstige Schwimmkurse

Aquateam Wasmeier. Präventionskurse Sonstige Schwimmkurse Aquateam Wasmeier Präventionskurse Sonstige Schwimmkurse Präventionskurse Durch unterschiedliche Beckentiefen im elypso sind alle unsere Aquakurse auch für Nichtschwimmer geeignet. Das Training im Wasser

Mehr

Anna-Barbara Caflisch s Figure Skating Camp 2015

Anna-Barbara Caflisch s Figure Skating Camp 2015 Anna Angebot Gruppenkurs Eis Niveau: Anfänger mit Eislauferfahrung bis Gold Test SEV (Die Gruppen werden nach Niveau und Anmeldungen eingeteilt, mind. Teilnehmerzahl 3 Läufer, max. Teilnehmerzahl 6 Läufer

Mehr

Interkulturelles Intensiv-Training China

Interkulturelles Intensiv-Training China Interkulturelles Intensiv-Training China Effektiv und konstruktiv zusammenarbeiten mit chinesischen Geschäftspartnern, Mitarbeitern und Kollegen Seminarablauf 08:45 Begrüßung und Vorstellung Trainer, Teilnehmer

Mehr

Golf Trophy 13. Juni 2015

Golf Trophy 13. Juni 2015 Einladung zur Golf Trophy 2015 Frankfurt am Main, 27. März 2015 Sehr geehrte Mitglieder, liebe Golferinnen und Golfer, wir laden Sie herzlich ein zur VFF Golf-Trophy 2015. Am Samstag, 13. Juni 2015 im

Mehr

ht t p://w w w.kebel.de/

ht t p://w w w.kebel.de/ MS PowerPoint 2007/2010/2013: Aufbaukurs (Kurs-ID: 7PA) Seminarziel MS-PowerPoint bietet viele Möglichkeiten, Präsentationen professionell und individuell zu gestalten. Bereits bei der Erstellung mit MS-PowerPoint

Mehr

www.aktiv-training.de Baden-Baden, 02.04.2013 Weiterbildung für Übungsleiter an der Südbadischen Sportschule Steinbach

www.aktiv-training.de Baden-Baden, 02.04.2013 Weiterbildung für Übungsleiter an der Südbadischen Sportschule Steinbach Baden-Baden, 02.04.2013 Kettlebell-Training für Einsteiger Weiterbildung für Übungsleiter an der Südbadischen Sportschule Steinbach Das Wichtigste in Kürze Kettlebells = Kugelhanteln; Kugel mit Henkel

Mehr

Programmheft 2013. in Zusammenarbeit mit der vhs Pocking

Programmheft 2013. in Zusammenarbeit mit der vhs Pocking Programmheft 2013 in Zusammenarbeit mit der vhs Pocking PC-KURSE Einstieg in das Internet 4. Juni um 18:00 Uhr Begriffe wie Provider, Browser, etc. Suchmaschinen Effektive Recherche und Downloads E-Mails

Mehr

Fit à la carte. Die Sommer-Schnupper-Karte. Testen Sie UNS... info@ernaehrungsberatung-md.de www.ernaehrungsberatung-md.de

Fit à la carte. Die Sommer-Schnupper-Karte. Testen Sie UNS... info@ernaehrungsberatung-md.de www.ernaehrungsberatung-md.de Fit à la carte Die Sommer-Schnupper-Karte Testen Sie UNS... info@ernaehrungsberatung-md.de www.ernaehrungsberatung-md.de Schnupper-Card Testen Sie jetzt 3 Kurseinheiten und machen Sie sich ein Bild von

Mehr

BUTLER TRAININGS CENTER

BUTLER TRAININGS CENTER BUTLER TRAININGS CENTER Kurstermine, Modul-Themen & Preise 2016 Kurs Nr.: 018: Januar Februar 2016 Begrüßung der Kursteilnehmer & Kursbeginn / Montag, 11.01.2016 Block A: 11.01. 20.01. Block B: 21.01.

Mehr

Die Putting Innovation

Die Putting Innovation Die Putting Innovation Mit ZENIO Kundenbindung verbessern und den Shop-Umsatz erhöhen Shop-Umsatz Februar 2011 ZENIO SPORTS 1 Content I. Executive Summary Folie 2 II. ZENIO Case Study Folie 4 III. ZENIO

Mehr

Ausbildungsplan B-Trainer

Ausbildungsplan B-Trainer - 1 - Inhaltsverzeichnis: 1. Handlungsfelder...4 2. Ausbildungsziele...4 3. Ausbildungsinhalte...6 4. Struktur...6 5. Ausbildungsmodule...7 5.1. Basisausbildung 3...7 5.2. Gruppentaktik / Kooperatives

Mehr

Turnierangebote: Schleifchen - Turnier Jux - Turnier Tie-Break - Turnier Mixed-Turnier Team-Turnier Familien-Cup Ehepaar - Turnier

Turnierangebote: Schleifchen - Turnier Jux - Turnier Tie-Break - Turnier Mixed-Turnier Team-Turnier Familien-Cup Ehepaar - Turnier Zielgruppenübergeordnete Hinweise zum tennisspezifischen Angebot Hinweise zur Mitgliedergewinnung Aktionstag Tennis bzw. Tag der offenen Tür (Tipps: geeigneten Termin wählen Kräfte bzw. Beziehungen bündeln

Mehr

Panoramabad Bornheim Telefon: 0 69 / 27 10 89 13 00 0 69 / 27 10 89 13 05

Panoramabad Bornheim Telefon: 0 69 / 27 10 89 13 00 0 69 / 27 10 89 13 05 Kursangebot in unseren Frankfurter Bädern Stand: November 2014 BABYWASSER- GEWÖHNUNG 4 Mon. 2 Jahre Rebstockbad, 11-13, 10-12 + 20:00-21:00, 10-12 15.01.-12.02.2015 09:30-10:05 10:30-11:05 11:30-12:05

Mehr

Juniorenkonzept Golfclub Augwil

Juniorenkonzept Golfclub Augwil Juniorenkonzept Golfclub Augwil J u n i o r e n k o n z e p t G o l f c l u b A u g w i l, V e r s i o n 1. 0, 0 3 / 2 0 1 4 Seite 1 Inhaltsverzeichnis 1 Überblick 3 2 Leitbild 3 3 Golf 3 4 Ziele, Funktionen,

Mehr

Handreichung. Zum Thema Jugendarbeit im Swingolf

Handreichung. Zum Thema Jugendarbeit im Swingolf Handreichung Zum Thema Jugendarbeit im Swingolf Inhalt 1. Allgemein 1.1 Bildungsbeitrag Swingolf 2. Umgang mit Kindern/Jugendlichen zu Meisterschaften 2.1 Einladung 2.2 Organisation 3. Kinder- und Jugendförderung

Mehr

Mountainbike Fahrtechniktraining. Level Info. www.upmove.eu/biketage

Mountainbike Fahrtechniktraining. Level Info. www.upmove.eu/biketage Mountainbike Fahrtechniktraining Level Info Heutzutage kann fast jeder Fahrradfahren, oder? Und wenn man Fahrradfahren kann, dann kann man auch Mountainbiken, oder? Ja, das stimmt! ABER: nach einem Fahrtechniktraining

Mehr

Berufskraftfahrer-Qualifikation. Weiterbildung für Lkw-Fahrer. Nach dem Berufskraftfahrer-Qualifikationsgesetz

Berufskraftfahrer-Qualifikation. Weiterbildung für Lkw-Fahrer. Nach dem Berufskraftfahrer-Qualifikationsgesetz Berufskraftfahrer-Qualifikation. Weiterbildung für Lkw-Fahrer Nach dem Berufskraftfahrer-Qualifikationsgesetz Sind Sie Berufskraftfahrer bzw. Unternehmer? Dann betrifft Sie heute schon das neue Berufskraftfahrer-

Mehr

Freitag 11.30 Uhr im Hallenbad Bissingen Specials in Ensingen individuelles Training Informationen zur Entwicklung Basiskompetenzen

Freitag 11.30 Uhr im Hallenbad Bissingen Specials in Ensingen individuelles Training Informationen zur Entwicklung Basiskompetenzen Hallo liebe Aquasportlernnen und Aquasportler, hier kommen die Informationen für die nächsten Wochen. Die Angebote, Projekte und Workshops sind nach Datum geordnet. Ich wünsche viel Spaß beim Lesen und

Mehr

SCHRITT 1 SCHRITT 2 SCHRITT 3 SCHRITT 4 SCHRITT 5

SCHRITT 1 SCHRITT 2 SCHRITT 3 SCHRITT 4 SCHRITT 5 FALTANLEITUNG SCHRITT 1 Drucke die Übung auf ein Blatt A4 Papier aus. Achte dabei darauf, dass die Übungs-PDF dabei nicht auf die Dokumentgröße skaliert wird, sondern in Originalgröße (100%) ausgedruckt

Mehr

Immer mehr Politiker sind mit den neuen medien wie Fernsehen, internet, facebook oder twitter herausgefordert!

Immer mehr Politiker sind mit den neuen medien wie Fernsehen, internet, facebook oder twitter herausgefordert! Immer mehr Politiker sind mit den neuen medien wie Fernsehen, internet, facebook oder twitter herausgefordert! Es gibt kein still stehen! Schon hat man verloren! Ihr Partner für richtiges öffentliches

Mehr

Persönlichkeitsentwicklung Kinder-/Jugendkurs mit Thomas Frei

Persönlichkeitsentwicklung Kinder-/Jugendkurs mit Thomas Frei Persönlichkeitsentwicklung Kinder-/Jugendkurs mit Thomas Frei Mentaltraining für Kinder auf der BlueLand Alm": -Mit Spiel, Spass und Freude lernen -Zugang zu den eigenen Fähigkeiten -Das eigene Leben verstehen

Mehr

J+S-Trainingshandbuch Rugby

J+S-Trainingshandbuch Rugby Ein Produkt der Eidgenössischen Hochschule für Sport Magglingen EHSM 30.601.310 d / Ausgabe 2002 (02.04) J+S-Trainingshandbuch Rugby BASPO 2532 Magglingen Vertrauen eine Grundlage Vertrauen ist das Bindemittel,

Mehr

STEP by STEP Sicher und gesund bewegen auf allen Wegen. Information für Führungskräfte

STEP by STEP Sicher und gesund bewegen auf allen Wegen. Information für Führungskräfte für t bo in ge ig ten n a t s ing häf es B e Ihr Tr a c STEP by STEP Sicher und gesund bewegen auf allen Wegen Information für Führungskräfte Unfälle beim Gehen Wer ist betroffen? Knapp die Hälfte aller

Mehr

Sommer- Programm. WIFI Kursangebote. Juli - August 2010

Sommer- Programm. WIFI Kursangebote. Juli - August 2010 Sommer- Programm WIFI Kursangebote Juli - August 2010 www.wifi.at/salzburg WIFI WIFI Salzburg PERSÖNLICHKEIT 97000149 Informationsabend Berufsreifeprüfung Kurstermin: 07.07.2010, Mi 18.00-20.00 Informationsabend

Mehr

Liebe Leserinnen und Leser, vielen Dank, dass Sie sich für ein Buch der trainingsunterstützenden Reihe von handball-uebungen.de entschieden haben.

Liebe Leserinnen und Leser, vielen Dank, dass Sie sich für ein Buch der trainingsunterstützenden Reihe von handball-uebungen.de entschieden haben. Vorwort Liebe Leserinnen und Leser, vielen Dank, dass Sie sich für ein Buch der trainingsunterstützenden Reihe von handball-uebungen.de entschieden haben. Im folgenden Band finden Sie fünf methodisch ausgearbeitete

Mehr

Ausbildung Inhalte Dauer Preis

Ausbildung Inhalte Dauer Preis Ausbildung Inhalte Dauer Preis Personal Trainer die ersten Schritte als Personal Trainer Existenzgründung Imagebildung/ Marketing als Personal Trainer Selbstständigkeit als Personal Trainer Verhalten und

Mehr

Lehrprobenthemen für die C-Trainerausbildung im WTV (2015)

Lehrprobenthemen für die C-Trainerausbildung im WTV (2015) Lehrprobenthemen für die C-Trainerausbildung im WTV (2015) Themen 1.1 bis 1.10 - Die Spielfähigkeit soll erworben werden - Die Schüler sollten miteinander spielen können. - Der Schlag soll am Ende der

Mehr

Camps & Events Winter Frühling 2016

Camps & Events Winter Frühling 2016 Camps & Events Winter Frühling 2016 Wir kümmern uns um die wichtigsten Menschen auf der Welt: Ihre Kinder. Unser professionelles Asprini Team betreut diese so sorgsam, als wären es die eigenen. Vom Kleinkind

Mehr

Golfen leicht gemacht,

Golfen leicht gemacht, Golfen leicht gemacht, die wichtigsten Schritte zur Platzerlaubnis (PE) Begriffserklärungen Etikette Golfregeln in Kürze Begriffserklärungen! Golfspiel: Putten: Der Ball rollt nur. Chippen: Der Ball beschreibt

Mehr

30 min locker Laufen (wenn du außer Atem bist, mache eine kurze Gehpause) 8 9 10 11 12 13 14 30 min locker Laufen. Gehpause)

30 min locker Laufen (wenn du außer Atem bist, mache eine kurze Gehpause) 8 9 10 11 12 13 14 30 min locker Laufen. Gehpause) November 2010 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 "locker Laufen" = man könnte sich noch beim Laufen unterhalten oder 65-75% von Maximalpuls Wenn möglich versuche

Mehr

Sprachkurse Januar - Juli 2016

Sprachkurse Januar - Juli 2016 Sprachkurse Januar - Juli 2016 besonders auch geeignet für Teilnehmer 50 plus Verbindliche Anmeldungen für die Kurse nehmen wir bis zwei Werktage vor Kursbeginn entgegen. Anmeldezeiten: montags bis freitags

Mehr

Erfolgreich Führen durch typgerechte Kommunika on

Erfolgreich Führen durch typgerechte Kommunika on Tagungsort Köln Seminarraum Erdgeschoss Fußläufig zum Tagungsort liegen folgende Hotels: Hotel Lyskichen, www.hotel-lyskirchen.de Hotel Allegro, www.hotel-allegro.com Hotel Maritim, www.maritim.de/koeln

Mehr

Teilnahmevertrag Weiterbildung Friedens- und Konfliktarbeit

Teilnahmevertrag Weiterbildung Friedens- und Konfliktarbeit Teilnahmevertrag Weiterbildung Friedens- und Konfliktarbeit Zwischen der im Forum Ziviler Friedensdienst e.v. Am Kölner Brett 8, 50825 Köln, Tel.: 0221-912732-70 - im Folgenden Akademie genannt - und Herrn

Mehr

Camps & Events Sommer 2015

Camps & Events Sommer 2015 Camps & Events Sommer 2015 Wir kümmern uns um die wichtigsten Menschen auf der Welt: Ihre Kinder. Unser professionelles Asprini Team betreut diese so sorgsam als wären es die eigenen. Vom Kleinkind bis

Mehr

Mit Stefan Quirmbach nach. Marrakesch. Begleiten Sie uns zu einem Fest der Sinne.

Mit Stefan Quirmbach nach. Marrakesch. Begleiten Sie uns zu einem Fest der Sinne. Mit Stefan Quirmbach nach Marrakesch Begleiten Sie uns zu einem Fest der Sinne. 12. bis 19. November 2005 Die Stadt Marrakesch das Schauspiel Karren voller Orangen und gerösteten Samenkörnern; Frauen,

Mehr

Fortbildung Beratung Betreuung

Fortbildung Beratung Betreuung Fortbildung Beratung Betreuung für Pflege- / Adoptivfamilien mobil kompetent praxisnah neu neu neu neu neu - neu Fortbildungsangebote mit Kinderbetreuung Leitung Bereich Fortbildung: im Familienzentrum

Mehr

Trainingsplan 21-wöchiger Trainingsplan für einen Langdistanz-Schwimm- Wettkampf

Trainingsplan 21-wöchiger Trainingsplan für einen Langdistanz-Schwimm- Wettkampf Trainingsplan 21-wöchiger Trainingsplan für einen Langdistanz-Schwimm- Wettkampf Freiwasser oder Open Water Schwimmen erfreut sich seit geraumer Zeit großer Beliebtheit. Dabei wirkt sich der aktuell anhaltende

Mehr

6 Grundbildung - Schulabschlüsse

6 Grundbildung - Schulabschlüsse Bildung ist ein unentreißbarer Besitz. Menander, (342 oder 341 v. Chr. - 291 v. Chr.), eigentlich Menandros, griechischer Komödiendichter Die Volkshochschule ermöglicht Erwachsenen das Erlangen von Schulabschlüssen

Mehr

+++ Management Circle Exklusiv-Seminar +++ Eine einmalige Kombination: Rhetorik & Golf

+++ Management Circle Exklusiv-Seminar +++ Eine einmalige Kombination: Rhetorik & Golf +++ Management Circle Exklusiv-Seminar +++ Eine einmalige Kombination: Für Einsteiger und Handicapper! Rhetorik & Golf Erfahren Sie, wie Sie beim Golfspielen auch Ihre rhetorischen Fähigkeiten trainieren

Mehr

Informationen zur Ausbildungsordnung für die C- u. B-Trainer Lizenzen des Deutschen Tennis Bundes e.v.

Informationen zur Ausbildungsordnung für die C- u. B-Trainer Lizenzen des Deutschen Tennis Bundes e.v. Hafenstraße 10, 45356 Essen, Tel.: 0201-269981-16, Fax 0201-269981-20 Informationen zur Ausbildungsordnung für die C- u. B-Trainer Lizenzen des Deutschen Tennis Bundes e.v. Erläuterung Bei der Mitgliederversammlung

Mehr