DIABLO 150/TWIN/ TRIPLE/QUATTRO

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "DIABLO 150/TWIN/ TRIPLE/QUATTRO"

Transkript

1 DIABLO 150/TWIN/ TRIPLE/QUATTRO Wichtig Zur Verwendung der Rufnummernanzeige muss dieser Dienst erst für Ihre Telefonleitung freigegeben werden. Zur Aktivierung dieser Dienstleistung benötigen Sie meistens ein separates Abonnement Ihrer Telefongesellschaft.Wenn Sie für Ihre Telefonleitung keine Rufnummernanzeigefunktion haben, erscheinen die eingehenden Telefonnummern NICHT im Display Ihres Gerätes. This product is in compliance with the essential requirements and other relevant provisions of the R&TTE directive 1999/5/EC. The Declaration of conformity can be found on : Kompatibel für den analogen telefonanschluss. BEDIENUNGSANLEITUNG Die Übereinstimmung des Gerätes mit den grundlegenden Anforderungen der R&TTE-Directive ist durch das CE-Kennzeichen bestätigt. 1.2 Die in dieser Bedienungsanleitung umschriebenen Möglichkeiten, werden vorbehaltlich Änderungen publiziert.

2 Sicherheitshinweise GHI 7 PQRS R/INT ABC JKL TUV DEF MNO W XYZ Verwenden Sie nur das mitgelieferte Steckernetzgerät. Keine fremden Adapter verwenden, die Akkuzellen können sonst beschädigt werden. Legen Sie nur, aufladbare Akkus des gleichen Typs ein. Verwenden Sie auf keinen Fall normale nicht aufladbare Batterien.Wiederaufladbare Akkus richtig gepolt einlegen (Hinweisschild ist in den Akkufächern des Mobilteils angebracht). Berühren Sie nicht die Lade- und Steckerkontakte mit spitzen oder metallischen Gegenständen. Medizinische Geräte können in ihrer Funktion beeinflusst werden. Das Mobilteil kann in Hörgeräten einen unangenehmen Brummton verursachen. Die Basisstation nicht in feuchten Räumen und nicht weniger als 1,5 m entfernt von einer Wasserstelle aufstellen. Das Mobilteil nicht mit Wasser in Berührung bringen. Nutzen Sie das Telefon nicht in explosionsgefährdeten Umgebungen. Entsorgen Sie Akkus und Telefon umweltgerecht. Da bei Stromausfall das Telefonieren mit diesem Gerät nicht möglich ist, verwenden Sie bitte im Falle eines Notrufes ein Telefon, dass Netzstrom unabhängig ist, also z.b. ein Handy. Dieses Telefon verwendet wiederaufladbare Batterien. Die Batterien müssen umweltgerecht unter Beachtung der landeseigenen Bestimmungen entsorgt werden. Entsorgung des Geräts (Umweltshutz) Am Ende der Lebensdauer des Produkts sollten Sie dieses Produkt nicht in den normalen Hausmüll werfen, sondern bei einer Sammelstelle für die Aufbereitung von elektrischen und elektronischen Geräten abgeben. Das Symbol am Produkt, in der Gebrauchsanweisung und/ oder Verpackung weist Sie darauf hin. Einige der Materialien des Produkts können wiederverwertet werden, wenn man sie in einer Aufbereitungsstelle abgibt. Mit der Wiederverwertung einiger Teile oder Rohmaterialien aus gebrauchten Produkten liefern Sie einen wichtigen Beitrag zum Umweltschutz. Wenden Sie sich bitte an Ihre örtlichen Behörden, wenn Sie weitere Informationen über die Sammelpunkte in Ihrer Umgebung benötigen. Reinigen Wischen Sie das Telefon mit einem leicht feuchtigen Tuch oder mit einem Antistatiktuch ab. Niemals Reinigungsmittel oder gar aggressive Lösungsmittel verwenden Diablo Tasten (siehe Abbildung auf der aufklappbaren Seite) 1. Stummschalt-Taste 2. Wahlwiederholungs-/Pausentaste /P 3. Endetaste/Ausschalten / 4. Numerische Tasten 5. Tastenverrieglung 6. Anrufbeantwortertaste 7. Flash R/ INT 8. Nach unten Scrollen 9. Abhebetaste 10. Anrufliste/nach oben Scrollen / 11. Programm/Speicher-Taste / 12. Paging-Taste (zum Suchen des Mobilteils) 13. Ladeanzeige / Verbindung (LED) 2 Topcom Diablo 150/Twin/Triple/Quattro

3 2 Display Sie sind verbunden INT = Internes Gespräch EXT = Externes Gespräch Es gibt links noch weitere Ziffern Neue Nummern in der Anrufliste Es gibt rechts noch weitere Ziffern Batterienstandsanzeige für Akkus Programmiermodus Die Antenne zeigt die Qualität des Empfangs an. Die Antenne blinkt, wenn das Mobilteil außer Reichweite ist! Sie haben neue Nachrichten im Voic . - Ununterbrochen = Anrufbeantworter AN - Blinkt= Neue Nachrichten Mikrofon ist stummgeschaltet. - x - x = Nummer des Mobilteils Gespeicherte Aufzeichnungen werden hh:mm Zeit: hh = Stunden, mm = Minuten zurückgeholt oder eingerichtet Das Tastenfeld ist verriegelt Angenommene Anrufe DEUTSCH 3 Installation Stecken Sie ein Ende des Telefonkabels in das Telefongerät und das andere Ende in den Telefonwandanschluss. Verbinden Sie den kleinen Stecker des AC Adapters mit dem Telefon und das andere Ende des Adapterkabels mit der Steckdose. Basisstation Nicht angenommene Anrufe Multiladegerät Telefonkabel TEL. ANSCHLSS Stromkabel Legen Sie 2 aufladbare Batterien (AAA) in das Batteriefach des Mobilteils ein. - + Diablo Stellen Sie das Mobilteil in die Basisstation. Die rote Lade-LED leuchtet, solange sich das Mobilteil auf der Basisstation befindet. Laden Sie das Mobilteil 24 Stunden lang, bevor Sie das Mobilteil zum ersten Mal verwenden. Um die Lebensdauer der Batterie zu verlängern, sollten Sie die Batterien ab und zu vollständig entladen. Wenn das Mobilteil einen Warnton aussendet oder wenn das Batteriesymbol leer angezeigt wird, müssen Sie das Mobilteil wieder zum Laden auf die Basisstation stellen. Topcom Diablo 150/Twin/Triple/Quattro 3

4 4 Batteriezustandsanzeige Wenn die Batterie leer ist, ist das Mobilteil nicht mehr betriebsfähig. Wenn eine Batterie vollständig leer ist und Sie das Mobilteil nur kurz auf der Basisstation geladen haben, zeigt das Batteriesymbol vollständige Ladung an, obwohl das eigentlich nicht der Fall ist. Die Batteriekapazität sinkt schnell. Wir empfehlen Ihnen das Mobilteil 12 Stunden auf der Basisstation zu laden, damit es vollständig geladen werden kann: Batterie voll Batterie leer Wenn Sie sich in einem Gespräch befinden und die Batterie fast leer ist, sendet das Mobilteil ein akustisches Warnsignal aus. Laden Sie das Mobilteil auf der Basisstation. 5 Betrieb 5.1 Abgehende Anrufe Anrufen oder Wahlwiederholung der letzten Nummer Drücken Sie die Abhebetaste. Sie hören den Wählton. Geben Sie die gewünschte Telefonnummer ein oder drücken Sie die Wahlwiederholungstaste um die zuletzt gewählte Nummer zu wählen. Drücken Sie die Endetaste, wenn Sie den Anruf beenden möchten Anrufeinrichtung mit Wahlvorbereitung Geben Sie die gewünschte Telefonnummer ein. Eine falsche Nummer können Sie mit der Stummschalt- Taste korrigieren. Drücken Sie die Abhebetaste. Die Nummer wird automatisch gewählt. Drücken Sie die Endetaste, wenn Sie den Anruf beenden möchten Wahlwiederholung von einer der 5 zuletzt gewählten Nummern Drücken Sie die Wahlwiederholungstaste. Die zuletzt gewählte Nummer erscheint im Display. Wenn Sie eine der 5 zuletzt gewählten Nummern wählen möchten, drücken Sie mehrmals die Scrolltasten bis die gewünschte Nummer im Display erscheint. Drücken Sie die Abhebetaste. Es wird automatisch die im Display angezeigte Nummer gewählt. Drücken Sie am Ende des Gesprächs die Endetaste um aufzulegen. 5.2 Eingehende Anrufe Wenn ein Anruf eingeht, klingelt das Mobilteil. Drücken Sie die Abhebetaste, wenn Sie den eingehenden Anruf annehmen möchten. Zum Beenden des Gesprächs drücken Sie die Endetaste. 5.3 Programmieren der Speichernummern Sie können 10 indirekte Nummern (von max. 24 Ziffern) im Telefonbuchspeicher programmieren. Drücken Sie kurz die Speicher- Taste. Im Display erscheint der erste Eintrag. Drücken Sie die Speichertaste so lange, bis das -Symbol erscheint. Geben Sie den Speicherplatz (0-9) ein, an dem Sie die Telefonnummer speichern möchten. Geben Sie die Telefonnummer ein, die Sie speichern möchten. Drücken Sie die Speichertaste erneut als Bestätigung. Sie hören einen Bestätigungston und der nächste Eintrag wird angezeigt. Wenn Sie die Speicherprogrammierung verlassen möchten, drücken Sie die Ende-Taste. Wenn Sie eine Pause einfügen möchten, drücken Sie die Wahlwiederholungs-/ Pausentaste /P an der Stelle, an der Sie eine Pause von 3 Sekunden einfügen 5.4 Eine Speichernummer anrufen Drücken Sie die Speichertaste Scrollen Sie mit den Nach-oben-/Nach-unten-Tasten bis der gewünschte Eintrag (0-9) angezeigt wird. Drücken Sie die Abhebetaste. Die Speichernummer wird automatisch gewählt. Drücken Sie die Endetaste, wenn Sie den Anruf beenden möchten. 4 Topcom Diablo 150/Twin/Triple/Quattro

5 5.5 Kurzwahlspeicher (Taste 1, 2, 3) Das Gerät hat 3 Speicherplätze (Taste 1, 2 und 3 ) für Telefonnummern, die Sie wählen können, wenn Sie im Stand-by eine dieser Tasten wählen. Das Telefon macht sofort Verbindung und wählt die Nummer, die unter dieser Taste gespeichert ist Programmieren der Kurzwahltasten Drücken Sie kurz die Speicher- Taste. Drücken Sie die Speichertaste bis das -Symbol im Display erscheint. Drücken und halten Sie eine der 3 Kurzwahltasten (Taste 1,2 oder 3), unter welcher Sie die Nummer speichern möchten, bis Sx - _ erscheint. Geben Sie die Telefonnummer ein, die Sie speichern möchten. Drücken Sie die Speichertaste erneut als Bestätigung. Sie hören einen Bestätigungston und der nächste Eintrag wird angezeigt. Wenn Sie die Speicherprogrammierung der Kurzwahltasten verlassen möchten, drücken Sie die Ende-Taste Stummschaltung Man kann das Mikrofon während eines Telefongesprächs deaktivieren. Sie können nun frei sprechen, ohne dass Ihr Gesprächspartner Sie hören kann. Drücken Sie während eines Gesprächs die Stummschalttaste um das Mikrofon zu deaktivieren oder zu aktivieren. 5.7 Lautstärke einstellen Bei einem Telefonat kann die Lautstärke eingestellt werden, indem Sie die Scrolltaste drücken. Sie können die Lautstärke zwischen 1 und 5 einstellen. 5.8 Paging Wenn Sie die Paging-Taste an der Basisstation drücken, ertönt 20 Sekunden lang ein Klingelton. Mithilfe dieses Signals können Sie ein verlorenes Mobilteil wiederfinden. Drücken Sie eine beliebige Taste um das Klingeln aller Mobilteile zu beenden. 5.9 Flash Taste (R) Wenn Sie die R-Taste drücken, die man auch Flash oder Recall nennt, erzeugt das Gerät eine Unterbrechung der Verbindung ( von 100 ms oder 250 ms). Damit bekommen Sie die Möglichkeit die Sonderservices Ihrer Telefongesellschaft zu nutzen und/oder Anrufe weiterzuleiten, wenn Sie eine Telefonzentrale haben. Sie können falls notwendig die Flashzeit ändern (Siehe Siehe "Einstellen der Flash-Zeit") Das Mobilteil an-/ausschalten Zum Ausschalten drücken Sie die -Taste und lassen sie eingedrückt. Zum Einschalten drücken Sie 2 Sekunden lang Programmierverfahren Sie können die Klingelmelodie, die Lautstärke, den Tag, die Zeit usw. ändern, indem Sie das Programmierverfahren durchlaufen: Beginnen Sie das Programmierverfahren, indem Sie die Programmiertaste drücken, bis das Symbol blinkt. Drücken Sie die Programmiertaste erneut um die erste Einstellung zu ändern. Immer wenn Sie die Programmiertaste drücken, bestätigen Sie die vorige Einstellung und gelangen zur nächsten Einstellung: Klingellautstärke/-melodie externes Gespräch Klingellautstärke/-melodie internes Gespräch Einstellung Datum/Zeit Einstellung Wahlmodus Einstellung Flashzeit Klingellautstärke/-melodie Basisstation Klingellautstärke/-melodie des Mobilteils für externe Gespräche Drücken Sie die Programmiertaste bis das -Symbol blinkt. Drücken Sie erneut die Programmiertaste. Die Klingelmelodie für ein externes Gespräch ertönt und das EXT-Symbol blinkt. Selektieren Sie die gewünschte Melodie (1-5), indem Sie eine Zahl eingeben (1-5). Selektieren Sie mit den Scrolltasten die gewünschte Lautstärke (Aus oder 1-5) Drücken Sie erneut um die Einstellung zu bestätigen und zur nachfolgenden Einstellung zu gelangen. DEUTSCH Topcom Diablo 150/Twin/Triple/Quattro 5

6 Klingellautstärke/-melodie des Mobilteils für interne Gespräche Die Klingellautstärke für ein internes Gespräch ertönt und das INT-Symbol blinkt. Selektieren Sie die gewünschte Melodie (1-5), indem Sie eine Zahl eingeben (1-5). Selektieren Sie mit den Scrolltasten die gewünschte Lautstärke (Aus oder 1-5) Drücken Sie erneut um die Einstellung zu bestätigen und zur nachfolgenden Einstellung zu gelangen Einstellung von Datum und Zeit Nachdem Sie die Klingelmelodie und -lautstärke der internen Gespräche eingestellt haben, können Sie das Datum und die Uhrzeit einstellen: DD-MM HH:MM (DD= Tag, MM=Monat, HH=Stunden und MM=Minuten) Geben Sie mit den numerischen Tasten das Datum und die Uhrzeit ein. Der blinkende Cursor kann mit den Scrolltasten bewegt werden. Drücken Sie erneut um die Einstellung zu bestätigen und zur nachfolgenden Einstellung zu gelangen Einstellen des Wählmodus Nachdem Sie das Datum/die Uhrzeit eingestellt haben, können Sie den Wählmodus einstellen. Es gibt zwei Arten Wahlmodi: MFV/Tonwahl (üblich) (Standard) ODER Impulswahl (bei älteren Systemen) Drücken Sie 1 oder 2 und drücken Sie erneut um die Einstellung zu bestätigen und zur nachfolgenden Einstellung zu gelangen Einstellen der Flash-Zeit Nachdem Sie den Wählmodus eingestellt haben, können Sie die Flashzeit einstellen. Es gibt zwei Flashzeiten: ms ODER ms Drücken Sie 1 oder 2 und drücken Sie erneut um die Einstellung zu bestätigen und zur nachfolgenden Einstellung zu gelangen Klingelmelodie und Lautstärke der Basisstation Das Klingeln der Basisstation ertönt. Selektieren Sie die gewünschte Melodie (1-5), indem Sie eine Zahl eingeben (1-5). Selektieren Sie mit den Scrolltasten die gewünschte Lautstärke (Aus oder 1-5) Drücken Sie erneut um die Einstellung zu bestätigen und zum Stand-by zu gelangen Tastaturverrieglung Wenn das Tastenfeld verriegelt ist, passiert nichts, wenn im Stand-by irgendeine Taste gedrückt wird (außer wenn längere Zeit die -Taste gedrückt wird). Drücken Sie die -Taste und lassen Sie sie eingedrückt. Im Display erscheint und die Tastatur ist verriegelt. Drücken Sie zweimal die -Taste um die Tastatur zu entriegeln. 6 Anrufidentifikation (CLIP) Das Topcom Diablo zeigt die Telefonnummern der eingehenden Anrufe an. Diese Funktion ist nur möglich, wenn Sie bei einer Telefongesellschaft angemeldet sind, die diesen Service unterstützt. Wenden Sie sich für weitere Informationen an Ihren Telefonanbieter. Wenn Sie einen Anruf erhalten, wird die Nummer in einer Anrufliste gespeichert. Diese Liste kann 10 Telefonnummern enthalten (von jeweils max. 20 Ziffern). Wenn die Nummer länger ist als 12 Ziffern, können Sie die Programmier - Taste drücken um die anderen Ziffern anzuzeigen. 6 Topcom Diablo 150/Twin/Triple/Quattro

7 6.1 Neue Anrufe Wenn Sie einen neuen, nicht angenommenen Anruf erhalten, blinkt das CLIP-Symbol im Display. 6.2 Abrufen der Anrufliste Drücken Sie die Anruflisten-Taste. Der zuletzt erhaltene Anruf wird im Display angezeigt. Wenn die Liste leer ist, erscheint im Display Bei angenommenen Anrufen erscheint das -Symbol und bei nicht angenommenen Anrufen erscheint das -Symbol Drücken Sie die Programmiertaste um die anderen Ziffern anzuzeigen (wenn die Nummer länger ist als 12 Ziffern) oder um das Datum und die Uhrzeit anzuzeigen. Verwenden Sie die Scrolltasten um zum vorigen Anruf zu scrollen. Wenn Sie die erste oder letzte Nummer der Liste erreichen, ertönt ein Alarmton Sie können die Anrufliste verlassen, indem Sie die Endetaste betätigen. 6.3 Eine Telefonnummer aus der Anrufliste wählen Scrollen Sie durch die Anrufliste, bis die gewünschte Nummer im Display erscheint. Drücken Sie die Abhebetaste. Die Nummer wird automatisch gewählt. 6.4 Eine Telefonnummer oder alle Telefonnummern aus der Anrufliste löschen Scrollen Sie durch die Anrufliste, bis die gewünschte Nummer im Display erscheint. Drücken Sie kurz die Stummschalttaste um den aktuellen Eintrag zu löschen und drücken Sie die Stummschalttaste 3 Sekunden lang um die vollständige Anrufliste zu löschen. 6.5 Speichern einer Nummer aus der Anrufliste im Speicher Scrollen Sie durch die Anrufliste, bis die gewünschte Nummer im Display erscheint. Drücken und halten Sie 3 Sekunden lang die Programmiertaste. Der Speicher wird angezeigt und Sie können ihn mit den Scrolltasten durchblättern um herauszufinden, welcher Eintrag noch immer (0-9) leer ist Geben Sie den Speicherplatz ein (0-9), unter dem Sie die Nummer speichern möchten. Bearbeiten Sie falls notwendig die Nummer und drücken Sie als Bestätigung erneut die Programmiertaste. Das Telefon kehrt in den Stand-by zurück. 7 Ein Mobilteil anmelden 7.1 Bei einer Basisstation Topcom Diablo anmelden Sie können 5 Mobilteile bei einer Basisstation anmelden Serienmäßig ist jedes Mobilteil bei der Lieferung bei der Basisstation angemeldet. Sie müssen das Mobilteil nur anmelden, wenn: Die Mobilteilanmeldung von der Basisstation entfernt wurde (z.b. für Neuinitialisierung) Sie ein anderes Mobilteil bei dieser Basisstation anmelden möchten. Das nachfolgende Verfahren gilt nur für ein Mobilteil und eine Basisstation Topcom Diablo!! Halten Sie die Paging-Taste an der Basisstation 10 Sekunden lang gedrückt bis die Verbindungs-/ Ladeanzeige an der Basisstation schnell blinkt. Die Verbindungs-/Ladeanzeige blinkt eine Minute lang schnell. In dieser Minute befindet sich die Basisstation im Anmeldemodus und Sie müssen wie folgt vorgehen um das Mobilteil anzumelden: Drücken und halten Sie 6 Sekunden lang die Programmier- Taste, bis ein - von links nach rechts über den Bildschirm läuft. Das Mobilteil sucht nach der Basisstation. Wenn eine Basisstation gefunden wird, werden Sie aufgefordert den PIN-Code einzugeben P1-_. Geben Sie den PIN-Code der Basisstation ein ( 0000 ). Wenn der PIN-Code falsch ist, sucht das Mobilteil erneut nach der Basisstation. Wenn das Mobilteil angemeldet ist, zeigt es die Mobilteilnummer und danach die Zeit an. DEUTSCH Topcom Diablo 150/Twin/Triple/Quattro 7

8 8 Anrufweiterleitung und Wechselsprechanlage zwischen zwei Mobilteilen Diese Funktionen funktionieren nur, wenn mehr als ein Mobilteil (wie eine Twin/Triple/ Quattro-Version) bei der Basisstation angemeldet ist! 8.1 Anrufweiterleitung und Konferenzschaltung bei einem externen Anruf Drücken Sie bei einem externen Gespräch die INT-Taste, bis INT erscheint. Drücken Sie die Nummer (1-5) des anderen Mobilteils. Das andere Mobilteil klingelt: Wenn das andere Mobilteil annimmt, können Sie intern sprechen. Wenn Sie auflegen, wird der externe Anrufer mit dem anderen Mobilteil verbunden. Wenn Sie die # -Taste drücken, sprechen Sie mit dem 2. Mobilteil und dem externen Anrufer gleichzeitig (Konferenzschaltung) Oder drücken und halten Sie die INT-Taste erneut um zu dem externen Anrufer zurückzukehren. Drücken Sie die Endetaste um den Anruf zu beenden. 8.2 Interner Anruf (Wechselsprechanlage) Drücken Sie im Stand-by die INT-Taste, bis INT erscheint. Geben Sie die Nummer (1-5) des anderen Mobilteils ein. Das andere Mobilteil klingelt. Wenn das andere Mobilteil den Anruf durch Drücken der Abhebetaste annimmt, können Sie intern sprechen. Drücken Sie die Endetaste, wenn Sie den Anruf beenden möchten. 9 Anrufbeantworter Der Diablo hat einen integrierten digitalen Anrufbeantworter mit einer Aufnahmekapazität von 11 min. Der Anrufbeantworter kann mit dem Mobilteil und aus der Ferne bedient werden. Er kann zwei ausgehende Nachrichten aufzeichnen (OGM 1 und OGM 2) (maximal 3 min.). Es gibt 2 Möglichkeiten: Bei OGM 1 kann der Anrufer eine Nachricht hinterlassen. Bei OGM 2 wird nur die ausgehende Nachricht abgespielt, ohne dass der Anrufer die Möglichkeit hat eine Nachricht zu hinterlassen. Eine interne Stimme gibt verschiedene Informationen an, wie beispielsweise Tag und Uhrzeit des Anrufs, sowie Einstellungen wie Sicherheitscode, Klingelzeichen... Die Sprache der internen Ansage hängt vom Land ab, in dem das Gerät verkauft wird (Englisch oder Deutsch). Die max. Aufnahmezeit für jede eingehende Nachricht ist 2 Minuten. 9.1 Display Das TAM-Symbol erscheint, wenn der Anrufbeantworter EINgeschaltet ist. Es blinkt, wenn neue Nachrichten eingegangen sind (unabhängig davon, ob der Anrufbeantworter EIN- oder AUSgeschaltet ist). Wenn der Anrufbeantworter ausgeschaltet ist, erscheint das -Symbol nicht. Das -Symbol blinkt schnell, wenn der interne Speicher voll ist und keine neuen Nachrichten aufgezeichnet werden können. Wenn man den Anrufbeantwortermodus öffnet (siehe nachfolgend) zeigt das Display wie folgt an: Wenn keine neuen Nachrichten eingegangen sind: und ein blinkendes - Symbol. Wenn neue Nachrichten eingegangen sind, spielt das Gerät die Nachrichten ab und zeigt -NN- - MM-. NN = Gesamtanzahl Nachrichten und MM= Nummer der aktuell abgespielten Nachricht. 8 Topcom Diablo 150/Twin/Triple/Quattro

9 9.2 Öffnen des Anrufbeantwortermodus Für den Betrieb des Anrufbeantworters müssen Sie die Anrufbeantwortertaste drücken. Wenn Sie neue Nachrichten haben, werden die Nachrichten im Mobilteil abgespielt. Wenn alle neuen Nachrichten abgespielt wurden, können die neuen Nachrichten gelöscht werden, wenn innerhalb von 8 Sekunden nach Ende der letzten Nachricht gedrückt wird. Zum Verlassen des Anrufbeantwortermodus drücken Sie erneut die -Taste. Wenn 8 Sekunden lang keine Anweisung gegeben wird, kehrt das Gerät in den Stand-by zurück. DEUTSCH Die numerischen Tasten haben die folgenden Funktionen: 1 Abhören des Hauptmenüs 2 Abspielen aller Nachrichten. 3 Abspielen der neuen Nachrichten. 4 Zurückspulen beim Abspielen der Nachricht 5 Löschen der Nachrichten 6 Vorspulen beim Abspielen der Nachricht 7 Anrufbeantworter ein- oder ausschalten 8 Abhören des Menüs der ausgehenden Nachricht 9 Einstellen des Sicherheitscodes 0 Einstellen des Tages * Einstellen der Annahmeverzögerung # Ein Memo aufzeichnen Den Anrufbeantworter an-/ausschalten Wenn der Anrufbeantworter angeschaltet ist leuchtet im Stand-by das -Symbol im Display (oder blinkt, wenn es neue Nachrichten gibt) und die Maschine nimmt den Anruf automatisch nach einer Anzahl Klingeltöne an (Siehe "Die Anzahl der Klingeltöne einstellen"). Um dies ein- oder auszuschalten drücken Sie 7. Auch wenn der Anrufbeantworter ausgeschaltet ist, nimmt er Telefonate automatisch nach 10 Klingeltönen an um Fernaktivierung zu ermöglichen (Siehe 9.4 "Fernbedienung") Die Anzahl der Klingeltöne einstellen Die Anzahl der Klingeltöne, nach denen der Anrufbeantworter Anrufe annimmt, kann eingestellt werden von 2-9 und TS (Gebührensparmodus). Die Standardeinstellung ist 6 Klingeltöne. Im Gebührensparmodus nimmt das Gerät nach 6 Klingeltönen an, wenn es keine neuen Nachrichten gibt und nach 2 Klingeltönen, wenn es neue Nachrichten gibt. Wenn es keine neuen Nachrichten gibt und Sie rufen Ihr Gerät an um Ihre Nachrichten abzuhören (Siehe 9.4 "Fernbedienung"), können Sie also nach dem 2. Klingelton auflegen. Sie müssen keine Telefongebühren bezahlen und wissen, dass Sie keine neuen Nachrichten haben. Zum Überprüfen der aktuellen Anzahl Klingelzeichen drücken Sie zweimal die * -Taste. Eine Stimme gibt die aktuelle Anzahl der Klingeltöne an. Drücken Sie die * -Taste und anschließend die # -Taste zum Einstellen der Anzahl der Klingelzeichen. Geben Sie die gewünschte Anzahl der Klingeltöne ein (2-9) oder drücken Sie 1 für Gebührensparmodus Einstellen des Tages Drücken Sie 0 und anschließend * um den aktuellen Tag abzuhören. Drücken Sie 0 und anschließend # um den aktuellen Tag einzustellen. Geben Sie wie folgt den Tag ein: 1= Sonntag, 2= Montag...7= Samstag Wenn der Tag korrekt eingegeben ist, nennt das Gerät die neuen Einstellungen. Topcom Diablo 150/Twin/Triple/Quattro 9

10 9.2.4 Speicher voll Wenn der Speicher voll ist, blinkt das Anrufbeantwortersymbol EIN/AUS an der Basisstation schnell (0,5 sek. AN/AUS). Wenn der Anrufbeantworter eingeschaltet ist und ein Anruf eingeht, spielt das Gerät automatisch OGM 2 ab (Anrufbeantworterfunktion ohne Aufzeichnung einer Anrufernachricht). Wenn Sie die Nachrichten abhören, wird die interne Stimme mitteilen, dass der Speicher voll ist und dann die Nachrichten abspielen. Löschen Sie einige oder alle Nachrichten nachdem Sie sie abgehört haben. Der Speicher ist dann wieder frei Programmierung des Sicherheitscodes Der Sicherheitscode ist ein dreistelliger Code zur Bedienung des Geräts aus der Ferne (Siehe 9.4 "Fernbedienung"). Der Sicherheitscode ist standardmäßig auf '123' eingestellt. Sie hören den aktuellen Sicherheitscode, indem Sie 9 eingeben und anschließend die # -Taste drücken. Drücken Sie 9 + * um einen neuen Sicherheitscode einzustellen. Geben Sie nach dem Ton den neuen Code (3 Ziffern) ein und bestätigen Sie mit der # -Taste Eine ausgehende Nachricht aufzeichnen und selektieren Drücken Sie 8 um das Menü der ausgehenden Nachricht abzuhören. Die verfügbaren Möglichkeiten sind: 1 um das Hauptmenü abzuhören. 2 Abspielen der aktuellen ausgehenden Nachricht 3 Die ausgehende Nachricht 1 aufzeichnen 4 Die ausgehende Nachricht 2 aufzeichnen 5 Die ausgehende Nachricht 1 selektieren 6 Die ausgehende Nachricht 2 selektieren 8 das Menü der ausgehenden Nachricht erneut abzuhören. 9.3 Betrieb Wenn ein Anruf eingeht und der Anrufbeantworter eingeschaltet ist, nimmt der Anrufbeantworter den Anruf automatisch nach der eingestellten Anzahl Klingeltöne entgegen. Wenn die ausgehende Nachricht 1 selektiert wurde, wird die Nachricht abgespielt, ertönt ein Piepton und der Anrufer kann eine Nachricht hinterlassen (max. 3 Minuten). Wenn die ausgehende Nachricht 2 selektiert wurde, wird die Verbindung nach dem Piepton automatisch unterbrochen. Der Anrufer kann keine Nachricht hinterlassen. Wenn nach dem Annehmen 8 Sekunden lang nichts gesagt wird, wird die Verbindung automatisch unterbrochen Anrufselektion Diese Funktion ist praktisch, wenn Sie nur bestimmte Anrufe annehmen wollen. Beim eingehenden Anruf kann man den Anruf überprüfen und hören, wer anruft. Sie können die ausgehende Nachricht und den Anrufer, der eine Nachricht hinterlässt, hören, indem Sie die Anrufbeantwortertaste drücken Ein Memo aufzeichnen Ein Memo ist wie eine eingehende Nachricht, die der Benutzer später abhören kann. Die max. Aufnahmezeit für ein Memo ist 3 Minuten. Drücken Sie die Anrufbeantwortertaste und. Sprechen Sie nach dem Ton und drücken Sie # um die Aufzeichnung zu beenden. 10 Topcom Diablo 150/Twin/Triple/Quattro

11 9.3.3 Eingehende Nachrichten und Memos abspielen Drücken Sie die Anrufbeantwortertaste um den Anrufbeantwortermodus zu öffnen. Drücken Sie um alle Nachrichten und Memos abzuspielen. Drücken Sie um nur die neuen Nachrichten und Memos abzuspielen. Zu jeder Nachricht gibt die interne Stimme den Tag und die Uhrzeit des Anrufs an. Während des Abspielens können Sie: Zum Anfang der aktuellen Nachricht gehen, indem Sie einmal drücken. Zur vorigen Nachricht gehen, indem Sie zweimal drücken. Die Wiedergabe unterbrechen, indem Sie drücken. Drücken Sie erneut um die Wiedergabe erneut zu starten. Gehen Sie zur nächsten Nachricht, indem Sie drücken Nachrichten löschen a. Einzeln während der Wiedergabe löschen Starten Sie die Nachrichtenwiedergabe, wie oben erläutert. Um während der Wiedergabe der Nachrichten zu löschen, drücken Sie Ø. Die Maschine spielt die nächste Nachricht ab. b. Alle Nachrichten löschen Nachdem Sie alle Nachrichten abgehört haben, fordert Sie die interne Stimme auf alle Nachrichten zu löschen. Drücken Sie Ø als Bestätigung. Nachdem Sie Löschen gedrückt haben, bestätigt die interne Stimme, dass alle Nachrichten gelöscht wurden. 9.4 Fernbedienung Der Anrufbeantworter kann mit einem Touch-tone-Telefon (MFV-Tonsystem) fernbedient werden. Die Fernbedienung läuft über ein Menü Zum Start der Fernbedienung Rufen Sie Ihr Gerät an. Der Anrufbeantworter nimmt das Gespräch an, Sie hören die ausgehende Nachricht und einen Piepton. Nach dem Piepton drücken Sie lange auf *. Das Gerät fordert Sie auf den VIP-Code einzugeben. Wählen Sie langsam den Sicherheitscode (Standard 123). Wenn der Sicherheitscode falsch ist, bestätigt das Gerät dies und fordert Sie auf den Code erneut einzugeben. Wenn der Sicherheitscode korrekt ist und das Gerät hat neue Nachrichten gespeichert, nennt es die Anzahl der neuen Nachrichten und spielt sie auch ab. Wenn alle neuen Nachrichten abgespielt wurden, fordert Sie das Gerät auf zum Löschen der abgespielten Nachrichten 5 zu drücken oder 1, wenn Sie das Hauptmenü hören möchten. Wenn das Gerät keine neuen Nachrichten gespeichert hat, teilt es das mit und fordert Sie auf 1 zu drücken um das Hauptmenü zu öffnen. DEUTSCH Topcom Diablo 150/Twin/Triple/Quattro 11

12 10 Problembeseitigung Problem Mögliche Ursache Lösung Kein Display Die Akkus sind nicht geladen Prüfen Sie die Position der Akkus Kein Wählton Lautstärke des Gesprächspartners zu niedrig Klingellautstärke des Mobilteils zu leise Es kann keine Nummer gewählt werden 11 Technische Daten Reichweite: Das Telefonkabel ist nicht korrekt angeschlossen Falscher Wählmodus Laden Sie die Akkus auf Überprüfen Sie, ob das Telefonkabel richtig angeschlossen ist Stellen Sie die Lautstärke während des Gesprächs ein, indem Sie die Lautstärketaste drücken Stellen Sie die Klingellautstärke ein Siehe "Einstellen des Wählmodus" auf Seite 6 bis zu 300 m in offenem Gelände bis zu 50 m in Gebäuden Wahloptionen: MFV (Ton) und Impuls Batterien: 2 x 1.2V, 550 mah AAA Typ NiMH aufladbar Max. Stand-by-Zeit: ungefähr 100 Stunden Max. Gesprächszeit: 10 Stunden Umgebungstemperatur: +5 C bis +45 C Zugelassene relative Luftfeuchtigkeit: 25 bis 85 % Stromversorgung Basisadapter: 220/230V, 50 Hz Speicher 10 indirekt mit max. 25 Zeichen visit our website U Topcom Diablo 150/Twin/Triple/Quattro

TG6411_6421G_AR_QG(g_g).fm Page 1 Wednesday, December 17, 2008 5:59 PM. Modellbez. Haken. (220 240 V AC, 50 Hz)

TG6411_6421G_AR_QG(g_g).fm Page 1 Wednesday, December 17, 2008 5:59 PM. Modellbez. Haken. (220 240 V AC, 50 Hz) TG6411_6421G_AR_QG(g_g).fm Page 1 Wednesday, December 17, 2008 5:59 PM Kurzanleitung Anschlüsse Modellbez. KX-TG6411G/KX-TG6412G KX-TG6411AR KX-TG6421G/KX-TG6422G KX-TG6423G/KX-TG6424G KX-TG6421AR/KX-TG6422AR

Mehr

Mailbox Ihr Anrufbeantworter im primacom-netz Anleitung. Inhaltsverzeichnis. 1 Mailbox einrichten. 1.1 Ersteinrichtung. 1.

Mailbox Ihr Anrufbeantworter im primacom-netz Anleitung. Inhaltsverzeichnis. 1 Mailbox einrichten. 1.1 Ersteinrichtung. 1. Sehr geehrter Telefonkunde, wir möchten Ihnen mit dieser Bedienungsanleitung eine Hilfestellung bei der Einrichtung und Bedienung Ihrer Mailbox für Ihren Telefonanschluss geben. Die Mailbox - Ihr Anrufbeantworter

Mehr

kabeltel Leistungsbeschreibung

kabeltel Leistungsbeschreibung kabeltel Leistungsbeschreibung Inhalt Klopfruf Seite 1 Rufumleitung Seite 2 Rufnummernanzeige (CLIP) Seite 3 Anonymruf (CLIR) Seite 3 Rufwiederholung Seite 3 Rückfrageruf Seite 3 Konferenzruf Seite 4 Weckruf

Mehr

Bedienungsanleitung Anrufbeantworter für digitale Telefone Alcatel 4039

Bedienungsanleitung Anrufbeantworter für digitale Telefone Alcatel 4039 Bedienungsanleitung Anrufbeantworter für digitale Telefone Alcatel 4039 Inhaltsverzeichnis Version 09/10 1 Einleitung 3 2 Erstaktivierung des Anrufbeantworters 5 2.1 Erläuterungen der einzelnen Schritte

Mehr

TG8301_8321G(g-g)_QG.fm Page 1 Wednesday, March 5, 2008 11:07 AM. Haken. Klick. Verwenden Sie nur die mitgelieferte Telefonschnur.

TG8301_8321G(g-g)_QG.fm Page 1 Wednesday, March 5, 2008 11:07 AM. Haken. Klick. Verwenden Sie nur die mitgelieferte Telefonschnur. TG8301_8321G(g-g)_QG.fm Page 1 Wednesday, March 5, 2008 11:07 AM Kurzanleitung Modellbez. KX-TG8301G/KX-TG8321G KX-TG8322G/KX-TG8323G Anschlüsse Basisstation Klick Haken Verwenden Sie nur die mitgelieferte

Mehr

TITAN. Manuel d'utilisation Bedienungsanleitung Istruzioni per l uso User guide

TITAN. Manuel d'utilisation Bedienungsanleitung Istruzioni per l uso User guide French German Italian English TITAN Répondeur numérique Digitaler Anrufbeantworter Segreteria telefonica digitale Digital Answering Machine Manuel d'utilisation Bedienungsanleitung Istruzioni per l uso

Mehr

Bedienungsanleitung C300 Sprachinfoserver der PH Freiburg

Bedienungsanleitung C300 Sprachinfoserver der PH Freiburg Inhaltsverzeichnis : 1. Einstellungen: PIN-Nummer ändern Seite 2 2. Begrüßungstext aufnehmen: Seite 3 3. Aktivieren der Rufumleitung zur Sprachbox Seite 5 4. Sprachnachrichten abhören Seite 5 4.1 Sprachnachrichten

Mehr

Bedienungsanleitung. Anrufbeantworter für digitale Telefone Alcatel Advanced

Bedienungsanleitung. Anrufbeantworter für digitale Telefone Alcatel Advanced Bedienungsanleitung Anrufbeantworter für digitale Telefone Alcatel Advanced Inhaltsverzeichnis Version 05/05 A 1 Einleitung 3 2 Erstaktivierung des Anrufbeantworters 5 2.1 Erläuterungen der einzelnen Schritte

Mehr

Vehicle Security System VSS3 - Alarm system remote

Vehicle Security System VSS3 - Alarm system remote Vehicle Security System VSS3 - Alarm system remote Fernbedienung für Alarmsystem Einstellanleitung - German Sehr geehrter Kunde, In dieser Anleitung finden sie die Informationen und Tätigkeiten, die erforderlich

Mehr

BITel Box. Ihr Anrufbeantworter im BITel-Netz. Service

BITel Box. Ihr Anrufbeantworter im BITel-Netz. Service Service Als Anbieter aus der Region für die Region ist BITel vor Ort. Qualität und Service werden hier groß geschrieben. Wenn sich einmal Störungen oder Fragen ergeben, sind wir jederzeit gerne für Sie

Mehr

BLUETOOTH FREISPRECHANLAGE S-31. Bedienungsanleitung

BLUETOOTH FREISPRECHANLAGE S-31. Bedienungsanleitung BLUETOOTH FREISPRECHANLAGE S-31 Bedienungsanleitung 1 INHALTSVERZEICHNIS WILLKOMMEN... 3 PRÄSENTATION DEr VEOPULSE S-31... 4 AUFBAU IHRER ANLAGE... 5 AUFLADEN DER S-31... 6 ERSTER GEBRAUCH... 7 ANWENDUNG

Mehr

Doro Secure 580. Benutzerhandbuch. Deutsch

Doro Secure 580. Benutzerhandbuch. Deutsch Doro Secure 580 Benutzerhandbuch Deutsch 3 2 1 4 5 6 7 8 9 14 13 12 11 10 15 16 Hinweis! Alle Abbildungen dienen lediglich zu anschaulichen Zwecken und geben das Aussehen des Geräts möglicherweise nicht

Mehr

Ihren persönlichen Anrufbeantworter

Ihren persönlichen Anrufbeantworter Anleitung für Ihren persönlichen Anrufbeantworter 1.1 Zugang zum persönlichen Anrufbeantworter... 1 1.2 Der persönliche Anrufbeantworter ein- und ausschalten... 2 1.3 Nachrichten vom persönlichen Anrufbeantworter

Mehr

Rufnummeranzeige. Gebrauchsanleitung

Rufnummeranzeige. Gebrauchsanleitung PROFOON PCI-25B Rufnummeranzeige Gebrauchsanleitung EINLEITUNG Der Rufnummernmelder PCI-25B bietet Ihnen die Möglichkeit, vor der Entgegennahme eines Anrufs zu sehen, vom wem Sie gerade angerufen werden.

Mehr

Kurzanleitung snom 370

Kurzanleitung snom 370 Kurzanleitung snom 370 Aufgrund unserer langjährigen Erfahrung, wissen wir um viele Kundenprobleme in der Bedienung von IKT-Produkten. Um solche Probleme bei der Nutzung der Net4You Produkte zu vermeiden,

Mehr

PhoneEasy record 327cr

PhoneEasy record 327cr PhoneEasy record 327cr 1 19 18 17 16 15 14 2 13 3 4 12 5 6 7 8 9 10 11 1 Anrufanzeige 2 Buchse für Hörerkabel 3 Lautstärkeregler Hörer 4 Flash-Taste/ Programmierung 5 Wahlwiederholung 6 Lautstärkeregler

Mehr

Moni KielNET-Mailbox

Moni KielNET-Mailbox Bedienungsanleitung Moni -Mailbox Die geht für Sie ran! Wann Sie wollen, wo immer Sie sind! im Festnetz Herzlichen Glückwunsch zu Moni Ihrer persönlichen -Mailbox! Wir haben Ihre persönliche -Mailbox eingerichtet.

Mehr

Der Anrufbeantworter. www.mdcc.de. Service-Telefon: 0391 587 44 44. Eine Verbindung mit Zukunft. MDCC / Stand 10/10

Der Anrufbeantworter. www.mdcc.de. Service-Telefon: 0391 587 44 44. Eine Verbindung mit Zukunft. MDCC / Stand 10/10 Der Anrufbeantworter Service-Telefon: 0391 587 44 44 www.mdcc.de MDCC / Stand 10/10 Eine Verbindung mit Zukunft Inhalt Seite 1. Einrichtung des Anrufbeantworters 1. Einrichtung des Anrufbeantworters 2

Mehr

Kurzanleitung für Cisco 7911/12G IP-Telefon

Kurzanleitung für Cisco 7911/12G IP-Telefon Kurzanleitung für Cisco 7911/12G IP-Telefon Inhalt 1. Übersicht über das Telefon und Allgemeines 2. Anschluss & Inbetriebnahme des Telefons 3. Anrufe entgegennehmen 4. Anrufe einleiten 5. Optionen während

Mehr

Kurzanleitung Aastra 6753i Die wichtigsten Funktionen im Überblick Version 1 / März 2012

Kurzanleitung Aastra 6753i Die wichtigsten Funktionen im Überblick Version 1 / März 2012 Kurzanleitung Aastra 6753i Die wichtigsten Funktionen im Überblick Version 1 / März 2012 Bedienelemente Aastra 6753i 2/20 1. Ende 2. Einstellungen 7 6 3. Halten 4. Wahlwiederholung 5. Lautstärke 6. Mitteilungs-LED

Mehr

Bedienung der Video-Konferenz Anlage

Bedienung der Video-Konferenz Anlage Von Joel Brandeis An Datum 5. Oktober 2006 Anzahl Seiten BEDIENUNGSANLEITUNG VIDEOKONFERENZANLAGE.DOC [Anzahl] Betreff Bedienung der Video-Konferenz Anlage Inhaltsverzeichnis Basic - Grundeinstellungen

Mehr

Die Leistungsmerkmale des Standard-Anschlusses.

Die Leistungsmerkmale des Standard-Anschlusses. Die Leistungsmerkmale des Standard-Anschlusses. Werten Sie Ihren Standard-Anschluss auf, indem Sie eine Vielzahl von komfortablen Leistungsmerkmalen nutzen, die zum Teil bereits im Anschluss inklusive

Mehr

Zusatzdienste. Bedienungshinweise. allgemein. Störungsdienst. SolNet VOICE plus. Tastenbefehle

Zusatzdienste. Bedienungshinweise. allgemein. Störungsdienst. SolNet VOICE plus. Tastenbefehle shinweise Tastenbefehle allgemein Für die in dieser Anleitung angegebenen Tastenkombinationen muss Ihr Telefonapparat das Tonwahlverfahren (DTMF) unterstützen. Einige Telefonapparate erfordern die Aktivierung

Mehr

Damit Sie Ihr neues Telefon in Betrieb nehmen können, sind nur wenige Handgriffe erforderlich.

Damit Sie Ihr neues Telefon in Betrieb nehmen können, sind nur wenige Handgriffe erforderlich. Telefon SIGNO Bedienungsanleitung Einleitung Ihr neues Telefon SIONO ist zunächst einmal ein Telefon wie jedes andere. Sie können damit ganz normal telefonieren, d. h., Sie nehmen den Hörer ab und wählen

Mehr

Telefonie Konfiguration bei einer FRITZ!Box 7490

Telefonie Konfiguration bei einer FRITZ!Box 7490 Telefonie Konfiguration bei einer FRITZ!Box 7490 Schritt für Schritt Anleitung Schritt 1: Stecken Sie Ihr erstes analoges Telefon an die mit Fon1 bezeichnete analogen Schnittstellen ein. Falls Sie ein

Mehr

Dokumentation IBIS Monitor

Dokumentation IBIS Monitor Dokumentation IBIS Monitor Seite 1 von 16 11.01.06 Inhaltsverzeichnis 1. Allgemein 2. Installation und Programm starten 3. Programmkonfiguration 4. Aufzeichnung 4.1 Aufzeichnung mitschneiden 4.1.1 Inhalt

Mehr

1 Einleitung. Lernziele. automatische Antworten bei Abwesenheit senden. Einstellungen für automatische Antworten Lerndauer. 4 Minuten.

1 Einleitung. Lernziele. automatische Antworten bei Abwesenheit senden. Einstellungen für automatische Antworten Lerndauer. 4 Minuten. 1 Einleitung Lernziele automatische Antworten bei Abwesenheit senden Einstellungen für automatische Antworten Lerndauer 4 Minuten Seite 1 von 18 2 Antworten bei Abwesenheit senden» Outlook kann während

Mehr

MAX IP Konferenztelefon BEDIENUNGSANLEITUNG

MAX IP Konferenztelefon BEDIENUNGSANLEITUNG MAX IP Konferenztelefon BEDIENUNGSANLEITUNG TECHNISCHER SUPPORT TELEFON +1.800.283.5936 +1.801.974.3760 FAX +1.801.977.0087 EMAIL tech.support@clearone.com MAX IP BEDIENUNGSANLEITUNG CLEARONE-TEILENUMMER

Mehr

AGROPLUS Buchhaltung. Daten-Server und Sicherheitskopie. Version vom 21.10.2013b

AGROPLUS Buchhaltung. Daten-Server und Sicherheitskopie. Version vom 21.10.2013b AGROPLUS Buchhaltung Daten-Server und Sicherheitskopie Version vom 21.10.2013b 3a) Der Daten-Server Modus und der Tresor Der Daten-Server ist eine Betriebsart welche dem Nutzer eine grosse Flexibilität

Mehr

Bedienungsanleitung. Mailboxsystem

Bedienungsanleitung. Mailboxsystem Bedienungsanleitung für das integrierte Mailboxsystem Inhalt Bedienung des Mailboxsystems...2 Beschreibung:...2 Verfügbarkeit:...2 Mailboxbedienung am Systemtelefon durch Verwendung von codes...3 rogrammierung

Mehr

OmniTouch 8400 Instant Communications Suite Touchtone User Interface (TUI)

OmniTouch 8400 Instant Communications Suite Touchtone User Interface (TUI) OmniTouch 8400 Instant Communications Suite Kurzanleitung R6.x Hauptmenü Wählen Sie die Zugangsnummer. Sobald eine Verbindung hergestellt ist, leitet Sie die Touchtone-Oberfläche durch die Abfrage und

Mehr

Warum kann ich keine Telefonanrufe durchführen oder empfangen (kabellose Telefone)?

Warum kann ich keine Telefonanrufe durchführen oder empfangen (kabellose Telefone)? Warum kann ich keine Telefonanrufe durchführen oder empfangen (kabellose Telefone)? Dies kann mehrere Gründe haben. Bitte befolgen Sie diese Empfehlungen nacheinander: Stellen Sie zuerst sicher, dass Sie

Mehr

Bedienungsanleitung. Anrufbeantworter im Netz

Bedienungsanleitung. Anrufbeantworter im Netz Bedienungsanleitung Anrufbeantworter im Netz Bedienungsanleitung Anrufbeantworter im Netz Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis Version 07/06 VP 1 Einleitung 4 2 Signalisierung von Sprachnachrichten (Posteingang)

Mehr

Telefonie Konfiguration bei einer FRITZ!Box 7390 / 7490

Telefonie Konfiguration bei einer FRITZ!Box 7390 / 7490 Telefonie Konfiguration bei einer FRITZ!Box 7390 / 7490 Schritt für Schritt Anleitung (Diese Anleitung bezieht sich auf die Firmware Version 6.20 der FritzBox. Falls Sie eine ältere Firmware Version installiert

Mehr

XEMIO-243/253 USER MANUAL

XEMIO-243/253 USER MANUAL Besonderheiten Elegantes Design und einfache Bedienung. Multi-Codec-Player unterstützt die Audioformate MP3 und WMA. Treiberfreies USB-Laufwerk - Sie können Ihre (Musik)-Dateien direkt über das unter "Arbeitsplatz"

Mehr

Vorwort... 1 Voraussetzungen... 1 Teilnahme am Testmeeting... 2 Browser Add-on für WebEx installieren... 3 Einrichtung des Audiokanals...

Vorwort... 1 Voraussetzungen... 1 Teilnahme am Testmeeting... 2 Browser Add-on für WebEx installieren... 3 Einrichtung des Audiokanals... Testmeeting für Webinar-Teilnehmer Inhaltsverzeichnis Vorwort... 1 Voraussetzungen... 1 Teilnahme am Testmeeting... 2 Browser Add-on für WebEx installieren... 3 Einrichtung des Audiokanals... 4 Vorwort

Mehr

Anleitung: Einrichtung der Fritz!Box 7272 mit VoIP Telefonanschluss

Anleitung: Einrichtung der Fritz!Box 7272 mit VoIP Telefonanschluss Schließen Sie die AVM Fritz!Box, wie auf dem der Fritz!Box beiliegenden Schaubild beschrieben, an. Starten Sie den Internet Explorer oder einen beliebigen Browser (Mozilla Firefox, Google Chrome, Safari)

Mehr

Informationen zur Bedienung des Anrufbeantworters

Informationen zur Bedienung des Anrufbeantworters Informationen zur Bedienung des Anrufbeantworters - Die neue Telefonanlage der Firma Siemens stellt für die Anrufbeantworter- und Faxfunktion einen eigenen Server (Produktname: Xpressions) bereit. - Über

Mehr

Benutzerhandbuch - Elterliche Kontrolle

Benutzerhandbuch - Elterliche Kontrolle Benutzerhandbuch - Elterliche Kontrolle Verzeichnis Was ist die mymaga-startseite? 1. erste Anmeldung - Administrator 2. schnittstelle 2.1 Administrator - Hautbildschirm 2.2 Administrator - rechtes Menü

Mehr

FRITZ!DECT Repeater 100

FRITZ!DECT Repeater 100 412009001 FRITZ!DECT Repeater 100 Das ist FRITZ!DECT Repeater 100 FRITZ!DECT Repeater 100 erweitert den Empfangsbereich Ihres Schnurlostelefons. Sie melden den Repeater zunächst in geringer Entfernung

Mehr

1&1 MAILBOX KONFIGURATION. für D-Netz INHALT. Ersteinrichtung Nachrichten abhören Mailbox-Einstellungen Rufumleitungen Hilfe und Kontakt

1&1 MAILBOX KONFIGURATION. für D-Netz INHALT. Ersteinrichtung Nachrichten abhören Mailbox-Einstellungen Rufumleitungen Hilfe und Kontakt & MAILBOX KONFIGURATION für D-Netz INHALT Ersteinrichtung Nachrichten abhören Mailbox-Einstellungen Rufumleitungen Hilfe und Kontakt & Mailbox für D-Netz ERSTEINRICHTUNG Die & Mailbox ist Ihr Anrufbeantworter

Mehr

Kurzbedienungsanleitung

Kurzbedienungsanleitung Kurzbedienungsanleitung Achtung!!! Die zu wählende Rufnummern sind immer vollständig einzugeben, bevor der Hörer abgenommen bzw. die Taste betätigt wird. Eine automatische Wahl erfolgt nach 6 sec auch

Mehr

Bedienungsanleitung Lithium Akku mit Fernbedienung

Bedienungsanleitung Lithium Akku mit Fernbedienung Bedienungsanleitung Lithium Akku mit Fernbedienung 22/12 /2014 (01) Übersicht 1. Technische Daten 2. Laden des AMG-Akku 3. Funktionen der Fernbedienung 4. Anschluss der DC-Steckverbindung 5. Einstellen

Mehr

Bluetooth Headset Modell Nr. BT-ET007 (Version V2.0+EDR) ANLEITUNG Modell Nr. BT-ET007 1. Einführung Das Bluetooth Headset BT-ET007 kann mit jedem Handy verwendet werden, das über eine Bluetooth-Funktion

Mehr

Inhaltsverzeichnis : Sprachspeicher C 3000

Inhaltsverzeichnis : Sprachspeicher C 3000 Inhaltsverzeichnis : Sprachspeicher C 3000 1. Anwählen des Sprachspeichers Seite 2 2. Übersicht Hauptmenü Seite 3 3. PIN Nummer ändern Seite 3 4. Namensansage und Begrüßungstext aufnehmen Seite 4 5. Aktivierung

Mehr

1) Farbsteuergerät in der Nikobus-Software unter Modul zufügen hinzufügen.

1) Farbsteuergerät in der Nikobus-Software unter Modul zufügen hinzufügen. Programmierung des Farbsteuergeräts 340-00112 für Nikobus Diese Bedienungsanleitung gilt auch für die Nikobus-Produkte 340-00111 und 340-00113. Achtung: einige der aufgeführten Betriebsarten sind nur auf

Mehr

Anleitung: Einrichtung der Fritz!Box 7170 mit VoIP Telefonanschluss

Anleitung: Einrichtung der Fritz!Box 7170 mit VoIP Telefonanschluss Schließen Sie die AVM Fritz!Box, wie auf dem der Fritz!Box beiliegenden Schaubild beschrieben, an. Starten Sie den Internet Explorer oder einen beliebigen Browser (Mozilla Firefox, Google Chrome, Safari)

Mehr

Password Depot für ios

Password Depot für ios Password Depot für ios Inhaltsverzeichnis Erste Schritte... 1 Kennwörterdatei erstellen... 1 Neue Einträge erstellen... 3 Einträge / Gruppen hinzufügen... 3 Einträge / Gruppen kopieren oder verschieben...

Mehr

Telefon. Kurzanleitung Dienst Anrufbeantworter.

Telefon. Kurzanleitung Dienst Anrufbeantworter. Telefon Kurzanleitung Dienst Anrufbeantworter. 1 Anrufbeantworter... 2 Leistungen... 2 Menü... 3 Anrufe per E-Mail weiterleiten... 5 Support... 5 Anrufbeantworter Auf Ihrem Anrufbeantworter können Anrufer

Mehr

Avaya 3720 DECT Telefon Kurzanleitung

Avaya 3720 DECT Telefon Kurzanleitung Avaya 3720 DECT Telefon Kurzanleitung LED Anschluss für Kopfhörer Anzeige von Zeit und Symbolen Display Softtasten Navigationstaste Annehmen Sprachmitteilungen Tastensperre und Groß-/ Kleinschreibung Anzeige

Mehr

Bedienungsanleitung für den täglichen Gebrauch

Bedienungsanleitung für den täglichen Gebrauch - 1 - Hochschulrechenzentrum Nachrichtentechnik Systemadministrator Wolfgang Klaum Bedienungsanleitung für den täglichen Gebrauch - 2 - Tägliche Nutzung des 4012 Externes Gespräch Sie möchten ein externes

Mehr

Bedienungsanleitung zur Voicebox

Bedienungsanleitung zur Voicebox Bedienungsanleitung zur Voicebox gilt für die Anschlussgebiete: Neuenkirchen, St. Arnold, Wettringen und Reken 1 Inhaltsverzeichnis 1. Leistungsbeschreibung Voicebox... 3 2. Programmierung der Voicebox...

Mehr

Wireless Clickkit Kurzanleitung

Wireless Clickkit Kurzanleitung DE Wireless Clickkit Kurzanleitung Tasten und Anzeige...1 Ein/Aus...2 Uhr einstellen...2 Bodentemperatur einstellen...3 Aktuelle Temperatur anzeigen...3 Frostschutz...4 Timer-Steuerung einstellen...5-6

Mehr

Einführung. Der WIM nutzt eine überall erhältliche CR2032- Batterie und ist damit für ca. ein halbes Jahr einsatzbereit. Ein/Ausschalten des WIM

Einführung. Der WIM nutzt eine überall erhältliche CR2032- Batterie und ist damit für ca. ein halbes Jahr einsatzbereit. Ein/Ausschalten des WIM Einführung Vielen Dank, dass Sie sich für den cleveren Schlüsselfinder WIM entschieden haben. Dieses einzigartige, energiesparende Bluetooth- Gerät basiert auf der neusten Bluetooth 4.0- Technik und kann

Mehr

Ihr Benutzerhandbuch SAMSUNG SGH-V200 http://de.yourpdfguides.com/dref/459178

Ihr Benutzerhandbuch SAMSUNG SGH-V200 http://de.yourpdfguides.com/dref/459178 Lesen Sie die Empfehlungen in der Anleitung, dem technischen Handbuch oder der Installationsanleitung für SAMSUNG SGH- V200. Hier finden Sie die Antworten auf alle Ihre Fragen über die in der Bedienungsanleitung

Mehr

Bedienungsanleitung Programmiersoftware Save `n carry PLUS. Inhaltsangabe

Bedienungsanleitung Programmiersoftware Save `n carry PLUS. Inhaltsangabe Bedienungsanleitung Programmiersoftware Save `n carry PLUS Mit der Programmiersoftware Save `n carry PLUS lassen sich für die Schaltcomputer SC 08 und SC 88; SC 98 einfach und schnell Schaltprogramme erstellen

Mehr

808G BEDIENUNGSANLEITUNG

808G BEDIENUNGSANLEITUNG Digitaler Anrufbeantworter 808G BEDIENUNGSANLEITUNG BEDIENELEMENTE Schalter Nur Ansage Schalter Klingenzeichen Speichern Ansage Wiederholen Wiedergabe Zeiteinstellung Zeitkontrolle Skip Lautstärke Ein/Aus

Mehr

Hoteltresor Panther. Bedienungsanleitung für Hoteltresor Panther. Inhalt

Hoteltresor Panther. Bedienungsanleitung für Hoteltresor Panther. Inhalt Bedienungsanleitung für Hoteltresor Panther Inhalt 1. Programmierung 2. Einstellung des Mastercodes 3. Öffnungscode/Schließungscode 4. Verdeckte Codeeingabe 5. Sperrzeit 6. Niedrigstromfunktion 7. Notöffnung

Mehr

IRISPen Air 7. Kurzanleitung. (ios)

IRISPen Air 7. Kurzanleitung. (ios) IRISPen Air 7 Kurzanleitung (ios) Diese Kurzanleitung beschreibt die ersten Schritte mit dem IRISPen TM Air 7. Lesen Sie sich diese Anleitung durch, bevor Sie diesen Scanner und die Software verwenden.

Mehr

Anleitung MyLogin Telefonie Einstellungen

Anleitung MyLogin Telefonie Einstellungen Anleitung MyLogin Telefonie Einstellungen Inhalt 1. Beschreibung 1.1. Anmelden 2. Funk onen 2.1. Home 2.2. Pakete 2.2.1. Internet Einstellungen 3 3 3 3 4 5 2.2.2. Telefonie Einstellungen 5 2.2.3 E Mail

Mehr

Stepperfocuser 2.0 mit Bootloader

Stepperfocuser 2.0 mit Bootloader Stepperfocuser 2.0 mit Bootloader Info Für den Stepperfocuser 2.0 gibt es einen Bootloader. Dieser ermöglicht es, die Firmware zu aktualisieren ohne dass man ein spezielles Programmiergerät benötigt. Die

Mehr

Benutzerhandbuch Tele Columbus-Telefonanschluss inkl. Anrufbeantworter Kundenservice 030 3388 3000 www.telecolumbus.de fernsehen. internet. telefon.

Benutzerhandbuch Tele Columbus-Telefonanschluss inkl. Anrufbeantworter Kundenservice 030 3388 3000 www.telecolumbus.de fernsehen. internet. telefon. Benutzerhandbuch Tele Columbus-Telefonanschluss inkl. Anrufbeantworter Kundenservice 030 3388 3000 www.telecolumbus.de Stand 7/2015 fernsehen. internet. telefon. Inhalt Seite 1. Einleitung 1. Einleitung

Mehr

Installation externer Sensor LWS 001

Installation externer Sensor LWS 001 Installation externer Sensor LWS 001 1. Öffnen Sie das Batteriefach. 2. Setzen sie 3 AAA Batterien ein (stellen Sie sicher das die Batterien richtig rum eingesetzt sind.) 3. Wählen Sie den Kanal aus (

Mehr

Handbuch. NAFI Online-Spezial. Kunden- / Datenverwaltung. 1. Auflage. (Stand: 24.09.2014)

Handbuch. NAFI Online-Spezial. Kunden- / Datenverwaltung. 1. Auflage. (Stand: 24.09.2014) Handbuch NAFI Online-Spezial 1. Auflage (Stand: 24.09.2014) Copyright 2016 by NAFI GmbH Unerlaubte Vervielfältigungen sind untersagt! Inhaltsangabe Einleitung... 3 Kundenauswahl... 3 Kunde hinzufügen...

Mehr

Produkte Info Touchscreen-Panel

Produkte Info Touchscreen-Panel Produkte Info Touchscreen-Panel Electropol AG Arsenalstrasse 4 CH-6005 Luzern Tel.: Fax.: Email Home +41 (0) 41 220 24 24 +41 (0) 41 220 24 26 info@electropol.ch www.electropol.ch Inhalt: 1. KURZINFO...

Mehr

Installation von ilink TeamCall for Salesforce.com Office Edition

Installation von ilink TeamCall for Salesforce.com Office Edition Installation von ilink TeamCall for Salesforce.com Office Edition Hinweis zur Dokumentation Diese Dokumentation ist eine Vorab-Dokumentation für den Software-Feldtest. 1. Installation des TAPI Service

Mehr

ANT+ remote. Bedienungsanleitung

ANT+ remote. Bedienungsanleitung ANT+ remote Bedienungsanleitung Bestandteile der ANT+remote Die ANT+remote besitzt drei Knöpfe, welche mit dem Symbolen (, & ) markiert sind. Zusätzlich befindet sich mittig eine rot-/ grüne Status-LED.

Mehr

Zwischenablage (Bilder, Texte,...)

Zwischenablage (Bilder, Texte,...) Zwischenablage was ist das? Informationen über. die Bedeutung der Windows-Zwischenablage Kopieren und Einfügen mit der Zwischenablage Vermeiden von Fehlern beim Arbeiten mit der Zwischenablage Bei diesen

Mehr

Kontakte Dorfstrasse 143 CH - 8802 Kilchberg Telefon 01 / 716 10 00 Telefax 01 / 716 10 05 info@hp-engineering.com www.hp-engineering.

Kontakte Dorfstrasse 143 CH - 8802 Kilchberg Telefon 01 / 716 10 00 Telefax 01 / 716 10 05 info@hp-engineering.com www.hp-engineering. Kontakte Kontakte Seite 1 Kontakte Seite 2 Inhaltsverzeichnis 1. ALLGEMEINE INFORMATIONEN ZU DEN KONTAKTEN 4 2. WICHTIGE INFORMATIONEN ZUR BEDIENUNG VON CUMULUS 4 3. STAMMDATEN FÜR DIE KONTAKTE 4 4. ARBEITEN

Mehr

easyident Türöffner easyident Türöffner Art. Nr. FS-0007 FS Fertigungsservice

easyident Türöffner easyident Türöffner Art. Nr. FS-0007 FS Fertigungsservice easyident Türöffner Art. Nr. FS-0007 Wir freuen uns, das sie sich für unser Produkt easyident Türöffner, mit Transponder Technologie entschieden haben. Easyident Türöffner ist für Unterputzmontage in 55mm

Mehr

GSM Scanner Bedienungsanleitung. GSM - Scanner. Bedienungsanleitung. Seite 1 von 10

GSM Scanner Bedienungsanleitung. GSM - Scanner. Bedienungsanleitung. Seite 1 von 10 GSM - Scanner Bedienungsanleitung Seite 1 von 10 Dokumenten Information Revision Date Changes Name Function 1.0 13.09.12 vorläufige Version MB User Manual Copyright information Copyright UNITRONIC AG Alle

Mehr

Bluetooth Fitness Armband

Bluetooth Fitness Armband Bluetooth Fitness Armband User's Manual DENVER BFA-10 ALL RIGHTS RESERVED.COPYRIGHT DENVER ELECTRONICS A/S. www.denver-electronics.com DENVER BFA-10 Bedienungsanleitung für Smart-Armband Deutsch [Kompatibilität]

Mehr

Erweiterung zur bestehenden Bedienungsanleitung für analoge Endgeräte an Siemens-Telefonanlagen

Erweiterung zur bestehenden Bedienungsanleitung für analoge Endgeräte an Siemens-Telefonanlagen Erweiterung zur bestehenden Bedienungsanleitung für analoge Endgeräte an Siemens-Telefonanlagen Die neuen Funktionen stehen allen Teilnehmern an folgenden Anlagen zur Verfügung: 428 11 xxxx Bereich Bahrenfelder

Mehr

Mailbox im D1-Netz. Einrichten ist ne Wissenschaft. Bei meiner Mailbox war s ganz einfach. Mailbox im D1-Netz KOMMUNIKATION IST ALLES

Mailbox im D1-Netz. Einrichten ist ne Wissenschaft. Bei meiner Mailbox war s ganz einfach. Mailbox im D1-Netz KOMMUNIKATION IST ALLES Mailbox im D1-Netz Einrichten ist ne Wissenschaft. Bei meiner Mailbox war s ganz einfach. Mailbox im D1-Netz KOMMUNIKATION IST ALLES Inhalt Ihr Anrufbeantworter geht ins Netz Ihr Anrufbeantworter geht

Mehr

Enigmail Konfiguration

Enigmail Konfiguration Enigmail Konfiguration 11.06.2006 Steffen.Teubner@Arcor.de Enigmail ist in der Grundkonfiguration so eingestellt, dass alles funktioniert ohne weitere Einstellungen vornehmen zu müssen. Für alle, die es

Mehr

DENVER SBT-10BLACK. Bluetooth-Stab für Selfies

DENVER SBT-10BLACK. Bluetooth-Stab für Selfies DENVER SBT-10BLACK Bluetooth-Stab für Selfies Diese Bedienungsanleitung vor dem Gebrauch sorgfältig durchlesen und für ein späteres Nachschlagen gut aufbewahren. Haftungsausschluss Denver Electronics A/S

Mehr

Haus Strandkrabbe. Entertainment. Das Rack

Haus Strandkrabbe. Entertainment. Das Rack Entertainment Das Rack Der Entertainment-Block speist sich aus einer Steckdosenleiste mit Schalter. Wenn Sie erster Mieter nach längerer Pause sind, kann es sein, dass die Leiste ausgeschaltet ist. Dann

Mehr

1. Automatische Anrufumleitung Jeder ankommende Anruf wird direkt auf eine von Ihnen gewünschte Zielrufnummer umgeleitet.

1. Automatische Anrufumleitung Jeder ankommende Anruf wird direkt auf eine von Ihnen gewünschte Zielrufnummer umgeleitet. Seite 1 von 5 Anrufumleitungen Schnell erklärt: Anrufumleitungen > Stichwort: komfortable Anruf-Weiterleitung vom Handy auf Vodafone-Mailbox oder andere Telefon-Anschlüsse > Vorteile: an einem beliebigen

Mehr

Bedienungsanleitung Medienpult großer Hörsaal (Untergeschoss Aula Gebäude)

Bedienungsanleitung Medienpult großer Hörsaal (Untergeschoss Aula Gebäude) 1 Bedienungsanleitung Medienpult größer Hörsaal Bedienungsanleitung Medienpult großer Hörsaal (Untergeschoss Aula Gebäude) Folgende Geräte lassen sich über das Medienpult bedienen: 1x Projektor (Beamer)

Mehr

Benutzerhandbuch Telefonie

Benutzerhandbuch Telefonie Benutzerhandbuch Telefonie www.quickline.com wwz.ch/quickline Einleitung Lieber Quickline-Kunde, liebe Quickline-Kundin Mit Quickline als Multimedia-Produkt können Sie nicht nur günstig surfen, sondern

Mehr

Hörsaal B1. Inhalt. Zuständigkeit Hausmeister. Allgemeine Hinweise zur Medientechnik

Hörsaal B1. Inhalt. Zuständigkeit Hausmeister. Allgemeine Hinweise zur Medientechnik Hörsaal B1 Inhalt Zuständigkeit Hausmeister Allgemeine Hinweise zur Medientechnik Bild des stationären Computer sowie das Bild vom Visualizer auf dem Beamer wiedergeben. Anschließen des Notebooks an den

Mehr

Manual. Festnetz. upc.ch/support 0800 66 88 66

Manual. Festnetz. upc.ch/support 0800 66 88 66 Manual Festnetz upc.ch/support . Ihre Sprachmailbox. Das alles bietet Ihnen die Sprachmailbox. Erstmaliges Einrichten der Sprachmailbox. So ändern Sie Ihren PIN-Code für den externen Zugriff auf die Sprachmailbox.4

Mehr

Speak Up-Line Einführung für Hinweisgeber

Speak Up-Line Einführung für Hinweisgeber Speak Up-Line Einführung für Hinweisgeber 1 Inhalt Hinterlassen einer neuen Nachricht... 3 Schritt 1: Hinterlassen einer neuen Nachricht über die Speak Up-Line... 3 Was passiert in der Zwischenzeit...?...

Mehr

Kurzanleitung zur Vodafone DSL-EasyBox 402

Kurzanleitung zur Vodafone DSL-EasyBox 402 Kurzanleitung zur Vodafone DSL-EasyBox 02 ARC 60001686 0309 So installieren Sie am Anschalttag Ihren Anschluss für Vodafone DSL Sie brauchen: 1. Aus Ihrem Hardware-Paket: das Netzteil (Stromkabel) die

Mehr

Panasonic KX-NS,TDE + NCP Serie

Panasonic KX-NS,TDE + NCP Serie Panasonic KX-NS,TDE + NCP Serie Bedienungsanleitung KX-DT543/546 Speichern einer Nr. im Telefonbuch Pers. : 1.Nummer mit Vorwahl eingeben (z.b 00417481818) 2. Softkey-Taste "SAVE" drücken 3. Mit der Tastatur

Mehr

Willkommen zur Schulung Alcatel Mobile 300

Willkommen zur Schulung Alcatel Mobile 300 Willkommen zur Schulung Alcatel Mobile 300 Übersicht Erklärung zu den wichtigsten Bedienelementen und Funktionen Tasten Anzeigen Töne LED + Blinkt grün beim Verlassen des Empfangsbereiches + Blinkt rot

Mehr

die sprachboxihr anrufbeantworter

die sprachboxihr anrufbeantworter die sprachboxihr anrufbeantworter Was ist die SprachBox? Die SprachBox ist Ihr persönlicher kostenfreier Anrufbeantworter im Festnetz der Telekom. Kostenfrei? Ja! Die SprachBox ist bei allen aktuellen

Mehr

MMOne.tv Installationsanleitung der Set-Top Box 05/2008 Version 1.1. Seite 1 von 10

MMOne.tv Installationsanleitung der Set-Top Box 05/2008 Version 1.1. Seite 1 von 10 MMOne.tv Installationsanleitung der Set-Top Box 05/2008 Version 1.1 Seite 1 von 10 Inhalt Inhalt des MMOne.tv Pakets Seite 3 Zusatzinformationen Seite 3 Installation Ihrer Set-Top Box Seite 3 Der richtige

Mehr

Datenbank LAP - Chefexperten Detailhandel

Datenbank LAP - Chefexperten Detailhandel AJR Informatique Conseil Datenbank LAP - Chefexperten Detailhandel Kurzanleitung Version 01-17 Februar 2009 1 Zugang zur Datenbank Zugang zur Datenbank erhalten Sie unter www.dblap.ch. Zum Training können

Mehr

Internationales Altkatholisches Laienforum

Internationales Altkatholisches Laienforum Internationales Altkatholisches Laienforum Schritt für Schritt Anleitung für die Einrichtung eines Accounts auf admin.laienforum.info Hier erklären wir, wie ein Account im registrierten Bereich eingerichtet

Mehr

Bedienungsanleitung TIME IT. a Look Solutions 1 product

Bedienungsanleitung TIME IT. a Look Solutions 1 product Bedienungsanleitung TIME IT a Look Solutions 1 product 2 Inhalt 1. Einleitung 3 2. Beschreibung der einzelnen Tasten 4 2.1 Tasten-/Displayfunktionen 3. Arbeiten mit dem TIME IT 6 3.1 Einsatz als Kabelfernbedienung

Mehr

GEVITAS Farben-Reaktionstest

GEVITAS Farben-Reaktionstest GEVITAS Farben-Reaktionstest GEVITAS Farben-Reaktionstest Inhalt 1. Allgemeines... 1 2. Funktionsweise der Tests... 2 3. Die Ruhetaste und die Auslösetaste... 2 4. Starten der App Hauptmenü... 3 5. Auswahl

Mehr

STARFACE MS Outlook Connector

STARFACE MS Outlook Connector STARFACE MS Outlook Connector Information 1: Dieses Dokument enthält Informationen für den STARFACE- und Outlook-Benutzer zur Nutzung des STARFACE MS Outlook Connectors. Inhalt 1 Verwendung... 2 1.1 Start

Mehr

So nutzen Sie VOICEMEETING. Vereinbaren Sie mit allen Konferenzteilnehmern den genauen Zeitpunkt, zu dem die Konferenz stattfinden soll.

So nutzen Sie VOICEMEETING. Vereinbaren Sie mit allen Konferenzteilnehmern den genauen Zeitpunkt, zu dem die Konferenz stattfinden soll. Schnellstart / Kompakt Seite 1 Während der Konferenz So nutzen Sie VOICEMEETING Vereinbaren Sie mit allen Konferenzteilnehmern den genauen Zeitpunkt, zu dem die Konferenz stattfinden soll. Ausserdem teilen

Mehr

Elektroniktresor Serie Tiger. Bedienungsanleitung für Elektronikschloss WDS. Inhalt

Elektroniktresor Serie Tiger. Bedienungsanleitung für Elektronikschloss WDS. Inhalt Bedienungsanleitung für Elektronikschloss WDS Inhalt 1. Funktionsübersicht 2. Wichtige Hinweise zur Bedienung / Haftungsausschluss 3. Inbetriebnahme 4. Umstellen der Öffnungscodes 5. Öffnen und Schließen

Mehr

TELIS FINANZ Login App

TELIS FINANZ Login App Installation & Bedienung der TELIS FINANZ Login App 1. Voraussetzungen - Android Version 4.0 oder höher - Uhrzeit automatisch gestellt - Für die Einrichtung wird einmalig eine Internetverbindung benötigt

Mehr

Benutzerhandbuch KIRK 5020 Handset

Benutzerhandbuch KIRK 5020 Handset phone total Business-Telefonanlage im Netz Benutzerhandbuch KIRK 5020 Handset Herzlich Willkommen! Ihr neues IP Telefon stellt den direkten Zugang zu Ihrer Telefonanlage dar. Dieses Handbuch soll Ihnen

Mehr

Fachhochschule Fulda. Bedienungsanleitung für QISPOS (Prüfungsanmeldung, Notenspiegel und Bescheinigungen)

Fachhochschule Fulda. Bedienungsanleitung für QISPOS (Prüfungsanmeldung, Notenspiegel und Bescheinigungen) Fachhochschule Fulda Bedienungsanleitung für QISPOS (Prüfungsanmeldung, Notenspiegel und Bescheinigungen) Inhaltsverzeichnis 1. Vorgehensweise bei der ersten Anmeldung... 1 2. Startseite... 1 3. Login...

Mehr

Handy-leicht-gemacht! PHILIPS GSM

Handy-leicht-gemacht! PHILIPS GSM telecomputer marketing Handy-leicht-gemacht! für PHILIPS GSM Eine Handy-Kurzanleitung mit bis zu 13 Kapiteln auf 8 Seiten. Handy PHILIPS GSM, einschalten Handy PHILIPS GSM, erster Anruf Telefon-Nummer

Mehr

Einrichtungshilfe für den Betrieb an Connecta

Einrichtungshilfe für den Betrieb an Connecta Einrichtungshilfe für den Betrieb an Connecta Siemens Gigaset C610IP Version: 1.1 / GALC Gültig ab: 18.04.2011 Empfohlene Firmware: 420240000000 Seite 1 von 10 Inhaltsverzeichnis 1 Voraussetzungen für

Mehr