Offenbacher GründerkOmpass

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Offenbacher GründerkOmpass"

Transkript

1 Offenbacher GründerkOmpass 2013/2014 Titelbild

2 Offenbacher Gründerkompass Liebe Gründerinnen, liebe Gründer, Innovation und Selbstständigkeit sind treibende Kräfte unserer Wirtschaft. Neugründungen sind wichtig für den Strukturwandel, beleben den Wettbewerb, schaffen neue Angebote und neue Arbeitsplätze. Mit der Initiative»Gründerstadt Offenbach«haben wir uns zum Ziel gesetzt, die Rahmenbedingungen für unsere Gründerinnen und Gründer weiter zu verbessern. Der vorliegende»offenbacher Gründungskompass«ist dafür ein wichtiger Baustein. Offenbach ist die Stadt der kurzen Wege. Dies zeigt auch dieser Wegweiser, der Sie, liebe Gründerinnen und Gründer, auf Ihrem Weg in die Selbstständigkeit durch unsere Stadt lotst und Ihnen Adressen der für Sie wichtigen Institutionen und Ämter nennt. Wir danken allen, die an dieser Neuauflage mitgewirkt haben, insbesondere KIZ, das auch bei dieser Auflage die Federführung hatte. Wir wünschen Ihnen viel Erfolg auf dem Weg in die Selbstständigkeit! Horst Schneider Oberbürgermeister der Stadt Offenbach am Main Dr. Felix Schwenke Dezernent für Arbeit und Soziales der Stadt Offenbach am Main 2

3 Inhaltsverzeichnis Offenbacher Gründerkompass Beratung und Qualifikation Seite 4 Fördermittel Seite 9 Anmeldung Ihres Unternehmens Seite 12 Finanzierung Seite 13 Weitere Kontakte Seite 17 Netzwerke Seite 18 Stadtplan Seite 20 Offenbacher Gründungsfahrplan Unternehmenskonzept Seite 23 Informationsgespräche Seite 24 Anmeldungen und Anträge Seite 26 Betriebsmittel Seite 27 Vertrieb Seite 28 Finanzierung Seite 29 Projektpartner der Gründerstadt Offenbach / Impressum Seite 30 3

4 Beratung und Qualifikation Sie können sich in Offenbach hervorragend auf Ihre Gründung vorbereiten. Wir haben für Sie die Anbieter für Beratung und Training aufgeführt. Nutzen Sie dieses umfangreiche Angebot, damit Sie von Anfang an sicher und erfolgreich in der Selbstständigkeit agieren. Denken Sie immer daran: Ihre Qualifikation ist ein Schlüsselfaktor für Ihren Erfolg! Wirtschaftsförderung Stadt Offenbach Berät in Standortfragen bei Unternehmensansiedlungen in der Stadt Offenbach am Main. Michael Dörr Herrnstraße 61, Offenbach Industrie- und Handelskammer Offenbach (IHK) Bietet Erstinformationen und vertiefende, individuelle Beratung für Existenzgründer/innen und Jungunternehmer/innen zu allen Beratungsthemen: Vom Geschäftskonzept über Marketingstrategie bis zu Fördermöglichkeiten und Brancheninformationen. Die IHK bietet zudem ein umfassendes Weiterbildungsprogramm zu allen unternehmerisch wichtigen Themen, wie etwa Finanz- und Rechnungswesen, Betriebswirtschaft, Marketing, Verkauf, Einkauf und Existenzgründung. Holger Winkler Frankfurter Straße 90, Offenbach

5 KIZ - Kommunikations- und Innovationszentrum Bietet umfassende Informationen und Trainingsangebote zu allen Themen der Selbstständigkeit von der ersten Orientierungsberatung bis hin zu Spezialthemen für Selbstständige. Die Unterstützung erfolgt im Rahmen von Informationsveranstaltungen, Einzelgesprächen, Seminaren und Werkstätten. Das Angebot richtet sich im Schwerpunkt an Gründer/innen kleiner Unternehmen. Einzelberatungen: Bodo Ziegler, Wolfgang Schmidt, Seminare und Veranstaltungen: Hermann-Steinhäuser-Straße 43-47, Offenbach /Termine Hochschule für Gestaltung Offenbach (HfG) Bietet eine Erstberatung mit Lotsenfunktion und die Betreuung des Gründungsprozesses für Studierende und Absolventen der Hochschule an. Ulrike Grünewald Schlossstraße 31, Offenbach

6 Kreishandwerkerschaft Stadt und Kreis Offenbach Regelmäßig finden Betriebsberatungen statt, die durch die Handwerkskammer Rhein-Main (HWK) durchgeführt werden. Markwaldstraße 11, Offenbach Handwerkskammer Frankfurt-Rhein-Main (HWK) Bietet ein breites Angebot zur Aus-, Fort- und Weiterbildung im Handwerk. Sie bietet Vorbereitungskurse auf die Meisterprüfung, die in zahlreichen Gewerken noch Voraussetzung für die Gründung oder Übernahme eines Handwerksbetriebes ist. Kai Schenkel Rudolf-Diesel-Straße 30, Weiterstadt

7 Psychologisches Forum Offenbach (PFO) Existenzgründungs- und Existenzsicherungsberatung (Schwerpunkt: Heilkunde, Psychologie / Psychotherapie), Coaching, Persönlichkeits- und Organisationsentwicklung für Existenzgründer/innen, Führungskräfte und Teams, Supervision für soziale Einrichtungen. Werner Gross Bismarckstraße 98, Offenbach Weiterbildungsberatung (webb) Bietet kostenfreie und unabhängige Beratung bei der Suche nach passgenauen Weiterbildungsangeboten und informiert über aktuelle Trends in der Aus- und Weiterbildung. Ist anerkannte Beratungsstelle für die Hessischen Qualifizierungsschecks. Pia Hamm Servicestelle Bildung, Berliner Straße 77, Offenbach

8 Volkshochschule Offenbach (VHS) Bietet ein breites Angebot an berufsbezogener Fortbildung. Schwerpunkte sind PC Kurse wie z.b. MS Office und Webdesign sowie Seminare im betriebswirtschaftlichen/kaufmännischen Bereich, Sprachkurse und Schlüsselqualifikationen wie Rhetorik oder Projektmanagement. Claudia Rehe Berliner Straße 77, Offenbach Selbstlernzentrum Offenbach (SLZ) Bietet allen lerninteressierten Bevölkerungsgruppen an PC-Arbeitsplätzen mittels Lernsoftware Möglichkeiten zum selbstgesteuerten Lernen. Hierzu zählen beispielsweise Programme wie Bürokommunikation, Präsentationstechniken, Business English, MS-Office. Bruno Schreck, Vivian Osinbowale Berliner Straße 77, Offenbach

9 Fördermittel In Offenbach fördern unterschiedliche Institutionen eine Existenzgründung. ostpol Gründercampus ostpol Infoabend: Hier erhalten Sie eine ausführliche Beratung über Fördermöglichkeiten und alle Angebote des ostpol Gründercampus. Im ostpol Gründercampus finden Sie Büros inkl. bester Netzwerkinfrastruktur, Empfangs- und Sekretariatsservice zu Gründerpreisen. Ateliers, studentischer Wohnraum, Seminare, Beratung, Coaching sind hier unter einem Dach. Besprechungs- und Seminarräume sind auch für Externe zu günstigen Preisen anmietbar. Der ostpol Infoabend ist kostenfrei und findet jeden Donnerstag, 18:00-20:00 Uhr statt Hermann-Steinhäuser-Straße 43-47, Offenbach Planstation: Die Planstation im ostpol ist die Anlaufstelle für Kultur- und Kreativschaffende. Die Planstation berät speziell zu einem Förderprogramm, das Zuschüsse für Investionen in Offenbach bereit stellt. Bares Geld ohne Rückzahlungen - von der Ein-Personen-Firma bis zum mittleren Unternehmen im Kreativ- und Kulturwirtschaftsbereich. Der Fördersatz beträgt 20-50% der Investitionskosten. Loimi Brautmann Hermann- Steinhäuser-Straße 43-47, Offenbach

10 Industrie- und Handelskammer Offenbach (IHK) Informiert umfassend über Fördermöglichkeiten für Gründer/innen Holger Winkler Frankfurter Straße 90, Offenbach Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) Die KfW setzt das Förderprogramm Gründercoaching Deutschland um. Gründer/innen haben die Möglichkeit, einen Zuschuss zu den Beratungskosten zu erhalten. Die Förderung beträgt bis zu Nähere Informationen zum Gründercoaching gibt es beim ostpol Infoabend oder bei der IHK Offenbach (siehe oben). 10

11 Agentur für Arbeit Offenbach Berät gründungswillige arbeitslose Personen und vermittelt Kontakte für Beratung und Unterstützung. Bietet finanzielle Förderung durch den Gründungszuschuss. Nähere Auskunft erteilt Ihnen Ihr/e Arbeitsvermittler/in. Domstraße 68, Offenbach (Festnetzpreis 3,9 Cent/Min; Mobilfunkpreise höchstens 42 Cent/Min) MainArbeit Kommunales Jobcenter Offenbach berät und unterstützt Bezieher/innen von Arbeitslosengeld II nach dem Sozialgesetzbuch II bei Fragen zum Thema Existenzgründung. Nähere Auskünfte erteilt Ihr persönlicher Ansprechpartner in der MainArbeit. Domstraße 72, Offenbach am Main Ab Februar 2013: Berliner Straße

12 Anmeldung Ihres Unternehmens Vor dem Start Ihres Unternehmens kann es notwenig sein, bestehende Auflagen zu erfüllen, Führungszeugnisse einzureichen oder Qualifikationsnachweise zu erbringen. Besprechen Sie mit Ihrem/Ihrer Gründungsberater/in, welche Bestimmungen es für Ihr Unternehmen gibt und wenden Sie sich an die entsprechenden Institutionen. Ordnungsamt Offenbach Wenn Sie ein Gewerbe anmelden möchten, erhalten Sie hier weitere Auskünfte zu bestehenden Auflagen und Voraussetzungen. Abteilung 1 Gewerberegister Berliner Straße 60, Offenbach , und Faxnummer: Öffnungzeiten: Montag, Dienstag und Freitag 8:00 Uhr bis 12:00 Uhr Donnerstag 10:00 Uhr bis 12:00 Uhr und von 15:00 Uhr bis 18:00 Uhr Finanzamt Offenbach Für Gewerbetreibende und Selbstständige ist beim Finanzamt ein Informationsblatt zur steuerlichen Erfassung bei Beginn einer gewerblichen oder selbstständigen Tätigkeit erhältlich. Sie können zudem weitere Informationen der Homepage des Finanzamtes der Stadt Offenbach entnehmen und auch persönlich in unserer Finanzservicestelle (FIS) vorsprechen. Öffnungszeiten: Montag, Dienstag und Donnerstag von 07:30-15:30 Uhr; mittwochs von 14:00-18:00 Uhr und freitags von 07:30-12:00 Uhr Bieberer Straße 59, Offenbach

13 Finanzierung Informieren Sie sich, welche finanziellen Fördermöglichkeiten für Sie möglich sind. Nutzen Sie vorab die vielfältigen Beratungsangebote und bereiten Sie Ihr Bankgespräch sehr gut vor. Ansprechpartner für eine Finanzierungsberatung finden Sie bei den Kammern, aber auch bei der Wirtschafts- und Infrastrukturbank (WI-Bank) Hessen. Besprechen Sie Ihren Finanzierungsbedarf auch mit Ihren Gründungsberatern, z.b. bei KIZ. Darauf aufbauend können Sie dann mit Ihrer Hausbank qualifiziert über die Finanzierung Ihrer Geschäftsidee sprechen. Sollten Sie keine Finanzierung auf Grund einer zu kleinen Kreditsumme oder fehlender Kredithistorie bekommen, stehen Ihnen alternative Finanzierungsmöglichkeiten im Rahmen der Mikrofinanzierung zur Verfügung. KfW Mittelstandsbank Die KfW Mittelstandsbank bietet Darlehen für Existenzgründer/innen. Die Kredite werden über die Hausbank des Gründers vermittelt. Die Hausbanken prüfen die wirtschaftlichen und finanziellen Verhältnisse. Für Fragen zu den Förderprogrammen der KfW Mittelstandsbank steht Ihnen das Berater-Team des KfW Infocenters unter der Telefonnummer zur Verfügung. Infocenter der KfW Mittelstandsbank Ludwig-Erhard-Platz 1 3, Bonn (3,9 Cent/Min. aus dem Festnetz der Deutschen Telekom, Mobilfunk max. 42 Cent/Min.) Telefax:

14 Sparkasse Offenbach Bietet umfassende Beratungsgespräche und Finanzierungen (auch öffentliche Mittel) für die Existenzgründung und -sicherung an. Stefanie Roth, Joachim Bauer Geschäftskundencenter Berliner Straße 46, Offenbach, oder Frankfurter Sparkasse Bietet die Existenzgründungs- und Firmenübernahmeberatung aus einer Hand, unter Einbindung der öffentlichen Finanzierungsprogramme von KfW und WI-Bank sowie der Unterstützung durch die Bürgschaftsbank Hessen an. Jürgen Waitz, Peter Minges - Gewerbekundencenter Marktplatz 1, Offenbach oder

15 Frankfurter Volksbank Bietet unter Einbindung ihrer Spezialisten der Abteilung Öffentliche Förderkredite eine umfassende und kompetente Beratung bei der Finanzierung von Existenzgründungen und der maßgeschneiderten Integration von öffentlichen Fördermitteln. Christian Fröhlich - Filialleiter Kaiserstraße 77, Offenbach Commerzbank AG Gemeinsam mehr erreichen Existenzgründungsberatung eine Investition in die Zukunft. Stefan Zecher Kaiserstraße 74, Offenbach

16 Deutsche Bank Privat- und Geschäftskunden AG Erstellt gemeinsam mit Ihnen ein realistisches Finanzierungskonzept, natürlich unter Einbeziehung möglicher öffentlicher Fördermittel. Profitieren Sie von den Erfahrungen und Wissen - nutzen Sie ein persönliches Gespräch vor Ihrem Start in die Selbstständigkeit. Ennio Tennert, Reinhold Gondermann Investment & FinanzCenter Offenbach Kaiserstraße 66-68, Offenbach oder Hinweis: Auch weitere in Offenbach ansässige Banken bieten Finanzierungsangebote. Die hier vorgestellten Banken bieten spezielle Beratung und Produkte für Offenbacher Existenzgründer. 16

17 Weitere Kontakte Hier finden Sie weitere Partner, die Informationen beispielsweise für spezielle Gruppen oder zu besonderen Themen anbieten. Frauenbeauftragte der Stadt Offenbach Im Frauenbüro der Stadt finden Offenbacher Bürgerinnen Unterstützung in allen geschlechtsspezifischen Fragen, d.h. Wege im Hilfesystem, Unterstützung in besonderen Lebenslagen und problem- oder projektbezogene Beratung. Die Beratungen sind vertraulich. Karin Dörr Berliner Straße 100, Offenbach oder Integration Amt für Arbeitsförderung, Statistik und Integration, Abt. Soziale Stadtentwicklung und Integration / Modellregion, Kommunale Fachstelle zu den Themen»Zuwanderung und Integration«für Migranten/innen, Institutionen, Betriebe, Vereine, Initiativen und Interessengruppen. Luigi Masala, Violetta Sacaliuc Berliner Straße 100, Offenbach

18 Netzwerke Gründerstadt Offenbach Auf der Internetseite finden Sie aktuelle News, Links, Kontakte und Termine zu interessanten Veranstaltungen. Außerdem erfahren Sie mehr über besondere Projekte für Offenbacher Existenzgründer/innen und Jungunternehmen. Sie können sich kostenfrei über alle Veranstaltungen, die im Rahmen der Gründerstadt durchgeführt werden, per -Newsletter GO.Info informieren lassen. Frau Neumann setzt Sie gerne auf den Verteiler. genügt. Elisabeth Neumann Hermann-Steinhäuser-Straße 43-47, Offenbach Wirtschaftsjunioren Offenbach Spitzenverband der jungen deutschen Wirtschaft. Unternehmer/innen, Selbstständige, Fach- und Führungskräfte unter 40 Jahren aus Stadt und Kreis Offenbach bieten ein interessantes Netzwerk und Unterstützung bei der Unternehmensentwicklung. Marcus Lippold Frankfurter Straße 90, Offenbach

19 Forum Kultur und Sport Das Forum Kultur und Sport versteht sich als Förderer des städtischen Netzwerkes für Künstler und Kulturschaffende Offenbachs. Die Kenntnis des kulturellen Lebens der Stadt ist bei der Präsentation von künstlerischem Schaffen und kulturellen Veranstaltungen von elementarer Bedeutung. Daher sieht das Forum Kultur und Sport eine seiner Aufgaben in der Einbindung von Gründern aus dem Kultur- und Kreativbereich in das kulturelle Netzwerk der Stadt. Forum Kultur und Sport Britt Baumann Herrnstraße 61, Offenbach

20 Existenzgründung? Hier geht s lang!

21 Bürgerbüro Frauenbeauftragte Integrationsbeauftragter

22 Gründungsfahrplan Dieser Gründungsfahrplan wurde für Sie von KIZ entwickelt und gibt Ihnen einen Überblick über die Aufgaben von der Erstellung eines Unternehmenskonzepts bis zum erfolgreichen Start Ihres Unternehmens. Die unterschiedlichen Aufgaben sind nach Themen gegliedert und ergeben so eine sinnvolle Reihenfolge. Beginnen Sie mit dem Unternehmenskonzept, informieren Sie sich dafür möglichst umfassend. Erkundigen Sie sich dann zum Thema Anmeldung und Anträge, sorgen Sie für ausreichend Betriebsmittel, organisieren Sie den Vertrieb und klären Sie die Finanzierung ab. Sie können so die vielen Aufgaben leichter und besser strukturiert erledigen. Auf den folgenden Seiten finden Sie vielleicht etwas, um das Sie sich nicht zu kümmern brauchen. Möglicherweise haben Sie aber auch Aufgaben zu erledigen, die hier nicht aufgeführt sind. Daher ersetzt der Gründungsfahrplan nicht die Gründungsberatung! Besprechen Sie Ihre Geschäftsidee mit Profis und nehmen Sie deren Unterstützung in Anspruch. Sie sparen dadurch nicht nur Zeit, sondern auch viel Geld, Ihr Geld! Brennt Ihnen Ihre Idee auch schon unter den Nägeln? Wollen Sie lieber heute als morgen anfangen und Ihre Idee umsetzen? Möchten Sie am liebsten jetzt gleich Räume beschaffen, Verhandlungen mit Zulieferern führen, bei der Bank die Finanzierung besprechen? Erhalten Sie sich diese Motivation! Lenken Sie diese aber zunächst auf Ihr Konzept. Schreiben Sie sich einen Fahrplan, wie Ihre Existenzgründung ablaufen soll. Die Zeit, die Sie sich am Anfang nehmen, holen Sie später durch Ihre gute Vorbereitung mehrfach wieder rein. 22

23 Unternehmenskonzept Vorlagen und Anleitungen zur Erstellung eines Konzepts finden Sie in Büchern, auf Internetportalen oder auch kostenlos bei einigen Institutionen. Wir empfehlen die Erstellung gemäß KIZ Leitfaden Unternehmenskonzept. Sie können den KIZ Leitfaden Unternehmenskonzept für das Unternehmenskonzept bei KIZ (www.kiz.de) erwerben. Präsentation vollständig erarbeitet Textteil umfassend beschrieben Zahlenteil komplett erstellt 23

24 Informationsgespräche Nutzen Sie Informationsgespräche um im Vorfeld zu klären, welche Leistungen Sie von Steuerberatern, Anwälten, der Wirtschaftsförderung und Versicherungsexperten erhalten können. So können Sie sich auf die wichtigsten Aufgaben konzentrieren. Wirtschaftsförderer Wichtige Themen: Geschäftsansiedlung Steuerberater Wichtige Themen: Buchführung, Ablauf und Kosten für Umsatzsteuervoranmeldungen, Jahresabschluss Rechtsanwalt Wichtige Themen: Verträge, AGB, Rechtsform 24

25 Versicherungsberater Wichtige Themen: Betriebliche Versicherungen (Betriebshaftpflicht) und private Personenversicherungen (Kranken-, Renten-, Berufsunfähigkeitsversicherung) KIZ Wichtige Themen: Konzept, Markt, Vertrieb, Finanzierung, Beratung vor, während und nach der Gründung Industrie- und Handelskammer (IHK) Wichtige Themen: Anmeldung des Gewerbes, Beratungsleistungen, Weiterbildungsangebote Handwerkskammer Frankfurt-Rhein-Main (HWK) Wichtige Themen: Anmeldung des Handwerks, Beratungsleistungen, Weiterbildungsangebote 25

26 Anmeldungen und Anträge Beachten Sie gesetzliche Auflagen und Anmeldungsvoraussetzungen sowie ggf. geforderte Stellungnahmen, da diese zeit- und kostenintensiv sein können. Bestehende Auflagen und Beschränkungen bei Kammern, Gewerbeamt oder Verbänden erfragt und geklärt Informationen über die Fördermöglichkeiten z.b. der Agentur für Arbeit oder den Arbeitsgemeinschaften (z.b. MainArbeit) eingeholt Falls die Förderung durch die Agentur für Arbeit genutzt wird: Tragfähigkeitsprüfung durchgeführt (KIZ, Steuerberater, IHK, HWK, Bank,...) Gewerbeanmeldung bzw. Meldung der freiberuflichen Tätigkeit an das Finanzamt erfolgt 26

27 Betriebsmittel Bitte unterschätzen Sie nicht die Länge der Verhandlungen mit Lieferanten. Mit ausreichend Ruhe und durch Preisvergleiche können beim Start schnell bis zu 25 % der Investitionshöhe gespart werden. Maschinen, Geräte, Anlagen Räume und Ausstattung (Tische, Stühle, Besprechungsräume) Telefon, Software und Computer 27

28 Vertrieb Vom ersten Tag an ist das Ihr wichtigster Punkt (Näheres dazu ist im KIZ Leitfaden Unternehmenskonzept zu finden)! Ihre Fähigkeiten im Vertrieb entscheiden über den Erfolg Ihres Unternehmens. Nehmen Sie sich daher Zeit, diese wichtige Aufgabe zu planen. Gehen Sie gezielt und zeitnah auf Ihre Zielgruppe zu, dann generieren Sie schnell die ersten Umsätze! Multiplikatoren angesprochen und Zusammenarbeit vereinbart Kooperationspartner angesprochen und Zusammenarbeit vereinbart Liste der Zielgruppe vorbereitet, z.b. mit dem Weg 104 Marketingunterlagen erstellt Visitenkarten, Flyer, Präsentationen,... 28

29 Finanzierung Sofern Sie eine Finanzierung benötigen, sollten Sie folgende Schritte gehen: Schlüssiges Unternehmenskonzept inkl. Finanzierungsteil ausgearbeitet Vor Bankgespräch über Förderung wie Zuschüsse, Kredite, Beteiligungen, Bürgschaften von Bund, Land und EU informiert (WI-Bank, KfW, IHK, HWK, KIZ, ) Bankgespräch mit Ihrer Hausbank: Achtung: Sofern Sie öffentliche Kredite nutzen wollen, gilt dieses Gespräch in der Regel als Antragstellung. Diese muss häufig vor dem Beginn des Unternehmens erfolgen. Prüfung der Finanzierungsmöglichkeiten durch Mikrodarlehen. Weitere Informationen erhalten Sie über KIZ. 29

30 Projektpartner 30 39

31 OFFENBACHER GRÜNDERKOMPASS Die Gründerstadt Offenbach ist eine Kooperation der in der Gründungsförderung tätigen Institutionen und Organisationen aus Offenbach. Ziel ist, die vielfältigen Angebote für Existenzgründer/innen in Offenbach kompakt aufzuzeigen. Auch das»gründungsklima«, das Bewusstsein über die Chancen von Selbstständigkeit, Informationen über Möglichkeiten der Unterstützung und Förderung sollen weiter entwickelt werden. Haben Sie Interesse an der Mitarbeit in der Gründerstadt Offenbach? Oder haben Sie spezielle Angebote für Offenbacher Gründer? Dann nehmen Sie bitte Kontakt zu uns auf. Impressum Projekt Herausgeber: Gründerstadt Dr. Matthias Offenbach Schulze-Böing (V.i.S.d.P.) KIZ Stadt ggmbh Offenbach am Main, Arbeitsförderung, Berliner Straße 100, Offenbach Hermann-Steinhäuser-Str. Redaktion: KIZ ggmbh, Hermann-Steinhäuser-Str , Offenbach Offenbach Ansprechpartner der Redaktion: Dr. Bernd Curtius, Fon Grafik: (069) Daniel Weitenauer Fax Konzeption: (069) pixella media Agentur für Kommunikation, Layout und Druck: o3b-media GmbH, Neu-Isenburg 2012 für alle Beiträge bei Stadt Offenbach am Main. Nachdruck, Aufnahme in Online-Dienste und Vervielfältigung nur nach schriftlicher Konzeption: Genehmigung pixella der Stadt media Offenbach Agentur am Main für Kommunikation, Auflage: 7. vollständig überarbeitete Auflage 31

32 Offenbacher Gründerkompass

Offenbacher Gründungskompass 2008/2009

Offenbacher Gründungskompass 2008/2009 Offenbacher Gründungskompass 2008/2009 Offenbacher Gründungskompass Liebe Gründerinnen, liebe Gründer, Innovation und Selbstständigkeit sind treibende Kräfte unserer Wirtschaft. Neugründungen sind wichtig

Mehr

Gründungsberatung der Handwerkskammer Hannover

Gründungsberatung der Handwerkskammer Hannover Gründungsberatung der Handwerkskammer Hannover Wolfgang Frieden Informationstag Unternehmensnachfolge im Handwerk 10. Oktober 2015 Inhalte 1. Angebote im Gründer-Center 2. Persönliche Voraussetzungen 3.

Mehr

Selbstständigkeit bedeutet

Selbstständigkeit bedeutet Selbstständigkeit bedeutet selbst und ständig arbeiten. ein unregelmäßiges Einkommen. Verbündete finden. Kunden oder Aufträge gewinnen. ausdauernd die Aufbauphase meistern. das notwendige Know-how haben

Mehr

Förderangebote der KfW: Finanzierung und Beratung

Förderangebote der KfW: Finanzierung und Beratung Förderangebote der KfW: Finanzierung und Beratung Finanzierungsmöglichkeiten für Existenzgründer/Jungunternehmer Bad Tölz, 03.03.2007 Ihr Referent Robert Nau KfW Mittelstandsbank Ludwig-Erhard-Platz 1

Mehr

In diesem Abschnitt erfahren Sie, woher Sie Geld für Ihre Investitions- und Gründungskosten bekommen können.

In diesem Abschnitt erfahren Sie, woher Sie Geld für Ihre Investitions- und Gründungskosten bekommen können. Finanzierung und Fördermittel In diesem Abschnitt erfahren Sie, woher Sie Geld für Ihre Investitions- und Gründungskosten bekommen können. Der Finanzierungsplan gibt Auskunft darüber, wie viel Eigenkapital

Mehr

Existenzgründungsleitfaden

Existenzgründungsleitfaden Existenzgründungsleitfaden 5 Schritte zur Selbständigkeit Heidenheimer Volksbank eg Karlstraße 3 89518 Heidenheim Fon 07321 311-0 Fax 07321 311-390 info@hdh-voba.de www.hdh-voba.de 1. Prüfen Sie Ihre Geschäftsidee

Mehr

Sie gründenwir finanzieren: KfW!

Sie gründenwir finanzieren: KfW! Sie gründenwir finanzieren: KfW! Wiesbaden,11.06.2010 Existenzgründung durch Unternehmensnachfolge Walter Schiller Unsere Leistung In der Förderlandschaft geben wir, die KfW, Ihnen klare Orientierung und

Mehr

Wie bereitet man eine erfolgreiche Existenzgründung vor?

Wie bereitet man eine erfolgreiche Existenzgründung vor? Wie bereitet man eine erfolgreiche Existenzgründung vor? Gründerforum Rhein-Berg der Bensberger Bank am 28.02.2012 Vortrag der Partner im Startercenter NRW Rhein-Berg / Leverkusen Peter Jacobsen (Rheinisch-Bergische

Mehr

Der Businessplan als Visitenkarte des Gründers Funktion und Aufbau

Der Businessplan als Visitenkarte des Gründers Funktion und Aufbau Der Businessplan als Visitenkarte des Gründers Funktion und Aufbau Starterzentrum der IHK für Rheinhessen als One-Stop-Shop Starterzentrum als One-Stop-Shop = Gründung aus einer Hand, im Hause der Kammer

Mehr

Selbstständigkeit aus der Arbeitslosigkeit heraus interna

Selbstständigkeit aus der Arbeitslosigkeit heraus interna Selbstständigkeit aus der Arbeitslosigkeit heraus interna Ihr persönlicher Experte Inhalt Vorwort... 7 Voraussetzungen... 9 Ausbildung... 10 Die Tätigkeit... 11 Reihenfolge der Planung... 12 Wer hilft

Mehr

Sie möchten professionelle Beratung beim Aufbau Ihres unternehmens?

Sie möchten professionelle Beratung beim Aufbau Ihres unternehmens? gründercoaching DeutSchlAnD für junge unternehmen Sie möchten professionelle Beratung beim Aufbau Ihres unternehmens? Die Zukunftsförderer gute Beratung macht sich bezahlt Sie haben ein Unternehmen gegründet,

Mehr

Existenzgründung. Chancen, Risiken und Fördermöglichkeiten. JOBAKTIV-Messe 19./ 20. November 2014

Existenzgründung. Chancen, Risiken und Fördermöglichkeiten. JOBAKTIV-Messe 19./ 20. November 2014 Existenzgründung Chancen, Risiken und Fördermöglichkeiten JOBAKTIV-Messe 19./ 20. November 2014 Gundula Zierott Johann Daniel Lawaetz-Stiftung, Hamburg Über uns Lawaetz-Stiftung Team Existenzgründung seit

Mehr

Einstiegsgeld 16 SGB II

Einstiegsgeld 16 SGB II Einstiegsgeld 16 SGB II Förderung der Aufnahme einer selbständigen Tätigkeit Wichtige Tipps für Existenzgründer Industrie- und Handelskammer zu Schwerin Graf-Schack-Allee 12, 19053 Schwerin Telefon 0385

Mehr

1. Projektwerkstatt zum Thema: Mikrofinanzierung als neues Instrument der Stadtentwicklung?

1. Projektwerkstatt zum Thema: Mikrofinanzierung als neues Instrument der Stadtentwicklung? 1. Projektwerkstatt zum Thema: Mikrofinanzierung als neues Instrument der Stadtentwicklung? in der Wirtschaftsförderung in Dortmund Arbeitsstand 28. September 2007 KIZ gemeinnützige Projektgesellschaft

Mehr

Förderung für Gründer und innovative Unternehmen - die Angebote der KfW Bankengruppe

Förderung für Gründer und innovative Unternehmen - die Angebote der KfW Bankengruppe Förderung für Gründer und innovative Unternehmen - die Angebote der KfW Bankengruppe Potsdam, 29. Februar 2012 BPW Finanzforum Stephan Gärtner Herzlich willkommen Stephan Gärtner Regionalleiter Ost Regionalvertrieb

Mehr

Finanzierung für Existenzgründer öffentliche Finanzierungshilfen

Finanzierung für Existenzgründer öffentliche Finanzierungshilfen Hausarbeit Finanzierung für Existenzgründer öffentliche Finanzierungshilfen angefertigt im Fach Betriebswirtschaftslehre WF 63 / Herr Hagel erstellt von Felix Winters vorgelegt am 06.05.2008 1 Gliederung

Mehr

Sie gründenwir finanzieren: KfW!

Sie gründenwir finanzieren: KfW! Sie gründenwir finanzieren: KfW! Köln, 02. Juli 2010 Gründer- und Nachfolgetag 2010 USK Unternehmer START Köln e. V. Kathrin Seidel Unsere Leistung In der Förderlandschaft geben wir, die KfW, Ihnen klare

Mehr

Existenzgründung Das Finanzierungs- und Förderangebot der KfW Bankengruppe

Existenzgründung Das Finanzierungs- und Förderangebot der KfW Bankengruppe Existenzgründung Das Finanzierungs- und Förderangebot der KfW Bankengruppe Stuttgart, 01.04.2011 NewCome Andreas Beitzen KfW Bankengruppe Wir stellen uns vor Sitz in Frankfurt, Berlin und Bonn 3.600 Mitarbeiter

Mehr

Selbstständig mit einer Werbeagentur interna

Selbstständig mit einer Werbeagentur interna Selbstständig mit einer Werbeagentur interna Ihr persönlicher Experte Inhalt Vorwort... 7 Voraussetzungen... 7 Berufsbild... 9 Ausbildung... 11 Startkapital... 12 Finanzierung... 13 Der nebenberufliche

Mehr

Sie möchten professionelle Beratung beim Aufbau Ihres unternehmens?

Sie möchten professionelle Beratung beim Aufbau Ihres unternehmens? gründercoaching DeutSchlAnD für junge unternehmen Sie möchten professionelle Beratung beim Aufbau Ihres unternehmens? Die Zukunftsförderer gute Beratung macht sich bezahlt Sie haben ein Unternehmen gegründet,

Mehr

Öffentliche Fördermöglichkeiten für Unternehmen und Freiberufler sowie besondere Angebote der Wirtschaftsförderung des Rhein-Sieg-Kreises

Öffentliche Fördermöglichkeiten für Unternehmen und Freiberufler sowie besondere Angebote der Wirtschaftsförderung des Rhein-Sieg-Kreises Öffentliche Fördermöglichkeiten für Unternehmen und Freiberufler sowie besondere Angebote der Wirtschaftsförderung des Rhein-Sieg-Kreises I. Öffentliche Förderkredite zur Finanzierung von Investitionen

Mehr

Hinweise und Hilfen zur Existenzgründung GRÜNDUNGSZUSCHUSS. Ein Wegweiser in die Selbständigkeit

Hinweise und Hilfen zur Existenzgründung GRÜNDUNGSZUSCHUSS. Ein Wegweiser in die Selbständigkeit Hinweise und Hilfen zur Existenzgründung GRÜNDUNGSZUSCHUSS Ein Wegweiser in die Selbständigkeit Sich selbständig machen? Allgemeine Hinweise Es gibt verschiedene Wege aus der Arbeitslosigkeit. Ein interessanter,

Mehr

Sie gründenwir finanzieren: KfW!

Sie gründenwir finanzieren: KfW! Sie gründenwir finanzieren: KfW! Fürstenfeldbruck, 3. Juli 2010 Existenz 2010 Susanne Müller Unsere Leistung In der Förderlandschaft geben wir, die KfW, Ihnen klare Orientierung und sichere Finanzierung.

Mehr

Zusammenfassung. Berlin, März 2011. fokus:unternehmen. Eine Information der privaten Banken

Zusammenfassung. Berlin, März 2011. fokus:unternehmen. Eine Information der privaten Banken 1 Öffentliche Förderung Zusammenfassung Berlin, März 2011 fokus:unternehmen Eine Information der privaten Banken Öffentliche Förderung Inhalt I. Was sind öffentliche Fördermittel? Unternehmen stehen immer

Mehr

Häufig gestellte Fragen zur Gründungsförderung und deren Antworten.

Häufig gestellte Fragen zur Gründungsförderung und deren Antworten. Bundesministerium für Arbeit und Soziales 01.02.2015 Häufig gestellte Fragen zur Gründungsförderung und deren Antworten. Informieren Sie sich unbedingt, bevor Sie eine selbständige Tätigkeit aufnehmen!

Mehr

Wirtschaftsstandort München

Wirtschaftsstandort München Alexander Vatovac Gründungsberater Referat für Arbeit und Wirtschaft Landeshauptstadt München www.muenchen.de/gruendung Existenz 2014 Das Bankengespräch Wirtschaftsstandort München Der Weg zur Bankenfinanzierung

Mehr

NBank Engagement für Niedersachsen. Manuel Schleicher, Osnabrück 12.03.2010

NBank Engagement für Niedersachsen. Manuel Schleicher, Osnabrück 12.03.2010 NBank Engagement für Niedersachsen Manuel Schleicher, Osnabrück 12.03.2010 NBank Engagement für Niedersachsens Wirtschaft Ausrichtung und Überblick Förderkredite Förderbeispiele Beratungsförderung KfW/NBank-Beratungssprechtag

Mehr

Herzlich Willkommen. Schön, dass Sie da sind. Fördermittel, Subventionen und Zuschüsse für den Mittelstand

Herzlich Willkommen. Schön, dass Sie da sind. Fördermittel, Subventionen und Zuschüsse für den Mittelstand Herzlich Willkommen. Schön, dass Sie da sind. 1. Prof. Klaus Weiler 2. Geschäftsführer des efu-instituts und Vorstandssprecher des Bundesverbandes der Fördermittel-Berater e.v. (BvdFB) 3. Dozent bei Universitäten,

Mehr

informationen zur existenzgründung beratung - seminare - finanzierung

informationen zur existenzgründung beratung - seminare - finanzierung informationen zur existenzgründung beratung - seminare - finanzierung Unsere Angebote Individuelle Beratung + Coaching + Seminare + Finanzierung Telefon Hotline Mo - Do 9.00 14.30 Uhr und Fr.: 9.00 12.00

Mehr

Selbständigkeit aus der Langzeitarbeitslosigkeit

Selbständigkeit aus der Langzeitarbeitslosigkeit Selbständigkeit aus der Langzeitarbeitslosigkeit Unterstützungsmöglichkeiten in Niedersachsen Bernd Nothnick, Referatsleiter Arbeitsförderung, Unternehmensfinanzierung, Existenzgründungen Bausteine für

Mehr

KfW-Sonderprogramm, Gründercoaching Deutschland, Runder Tisch, Turn Around Beratung

KfW-Sonderprogramm, Gründercoaching Deutschland, Runder Tisch, Turn Around Beratung KfW-Sonderprogramm, Gründercoaching Deutschland, Runder Tisch, Turn Around Beratung Erste Hilfe in Krisenzeiten; Informationsveranstaltung mit Podiumsdiskussion zur Krisenvorbeugung und bekämpfung in Handwerksbetriebenen

Mehr

Presseinformation Ansprechpartner: Dr. Martin Rudolph Telefon: 0551-70710-12 Telefax: 0551-70710-22 E-Mail: rudolph@hannover.ihk.

Presseinformation Ansprechpartner: Dr. Martin Rudolph Telefon: 0551-70710-12 Telefax: 0551-70710-22 E-Mail: rudolph@hannover.ihk. Presseinformation Ansprechpartner: Dr. Martin Rudolph Telefon: 0551-70710-12 Telefax: 0551-70710-22 E-Mail: rudolph@hannover.ihk.de 54/09 vom 17.08.2009 Gründungsforum Region Göttingen 2009/2010 Neues

Mehr

Unternehmensnachfolge. Förderprogramme zur Finanzierung

Unternehmensnachfolge. Förderprogramme zur Finanzierung Unternehmensnachfolge Förderprogramme zur Finanzierung 2 Unternehmensnachfolge erfolgreich gestalten Bis zum Jahr 2020 stehen in Sachsen mehr als 15.000 mittelständische Unternehmen mit insgesamt 200.000

Mehr

Öffentliche Finanzierungshilfen und Informationen zum Bankgespräch. Jochen Oberlack

Öffentliche Finanzierungshilfen und Informationen zum Bankgespräch. Jochen Oberlack Öffentliche Finanzierungshilfen und Informationen zum Bankgespräch Jochen Oberlack 1 Öffentliche Finanzierungshilfen Tipps für das Kreditgespräch 2 Der Weg zur optimalen Finanzierung DAS BANKGESPRÄCH Auswahl

Mehr

Sie möchten sich selbstständig machen?

Sie möchten sich selbstständig machen? KFW-STARTGELD Sie möchten sich selbstständig machen? Die Zukunftsförderer Aller Anfang ist leicht Sie wollen ein Unternehmen gründen und sind auf der Suche nach einer günstigen Finanzierungsmöglichkeit?

Mehr

Netzwerktreffen Unternehmenssicherung, MWEIMH, 25. Juni 2015 Finanzierungsbegleitung - ein neues Beratungsprodukt der NRW.BANK

Netzwerktreffen Unternehmenssicherung, MWEIMH, 25. Juni 2015 Finanzierungsbegleitung - ein neues Beratungsprodukt der NRW.BANK Netzwerktreffen Unternehmenssicherung, MWEIMH, Finanzierungsbegleitung - ein neues Beratungsprodukt der NRW.BANK Bettina Paas, Abteilung Inhalt 1. Einführung 2. Finanzierungsbegleitung der NRW.BANK 3.

Mehr

CHECKLISTE FÜR Existenzgründer

CHECKLISTE FÜR Existenzgründer CHECKLISTE FÜR Existenzgründer 2 Checkliste für Existenzgründer Achtung: Die nachstehende Checkliste soll Ihnen helfen, Ihre Unterlagen für Ihre geplante Existenzgründung zusammen zustellen. Die Aufzählungen

Mehr

Ausgewählte Finanzierungs- und Fördermöglichkeiten für Unternehmen

Ausgewählte Finanzierungs- und Fördermöglichkeiten für Unternehmen Investitionsbank Schleswig-Holstein Förderlotsen Katharina Preusse, 0431 9905-3364 Email: katharina.preusse@ib-sh.de Firmenkunden Immobilienkunden Kommunalkunden Zuschüsse Ausgewählte Finanzierungs- und

Mehr

Investitionsbank Berlin - Finanzierungshilfen für Existenzgründer. Artsiom Zhavarankau

Investitionsbank Berlin - Finanzierungshilfen für Existenzgründer. Artsiom Zhavarankau Investitionsbank Berlin - Finanzierungshilfen für Existenzgründer Artsiom Zhavarankau 16. März 2016 Agenda 1. Investitionsbank Berlin 2. Produktangebote der Wirtschaftsförderung 3. Fördervoraussetzungen

Mehr

Veranstaltungen des Bundesministeriums für Wirtschaft und Technologie (BMWi) auf der degut in Berlin

Veranstaltungen des Bundesministeriums für Wirtschaft und Technologie (BMWi) auf der degut in Berlin Veranstaltungen des Bundesministeriums für Wirtschaft und auf der degut in Berlin Ort: the station Berlin Termin: 27. bis 28. Juni 2008 Öffnungszeiten: Freitag, 10.00 bis 19.00 Samstag von 10.00 bis 18.00

Mehr

Finanzierung von Existenzgründungen

Finanzierung von Existenzgründungen Finanzierung von Existenzgründungen Inhaltsübersicht Der Geschäftsplan / Businessplan Weitere notwendige Finanzierungsunterlagen Sonstige Aspekte bei der Existenzgründung Finanzierungsarten und Mittelgeber

Mehr

Ziele des Gründungszuschusses

Ziele des Gründungszuschusses Informationsveranstaltung für Existenzgründer Oberbergischer Kreis Wirtschaftsförderung 09.12.2010 Herr Stangier, Arbeitsvermittlung der Agentur für Arbeit Waldbröl Gründungszuschuss 57 Sozialgesetzbuch

Mehr

18. September 2014. Michael Stieb. 1. Förderinstitute des Bundes und des Landes Rheinland-Pfalz. 2. Grundsätzliches zur Unternehmensnachfolge

18. September 2014. Michael Stieb. 1. Förderinstitute des Bundes und des Landes Rheinland-Pfalz. 2. Grundsätzliches zur Unternehmensnachfolge Unternehmerfrühstück 2014 Unternehmensnachfolge erfolgreich gestalten 18. September 2014 Michael Stieb www.isb.rlp.de AGENDA 1. Förderinstitute des Bundes und des Landes Rheinland-Pfalz Kreditanstalt für

Mehr

tl Keine Beratung von der Stange

tl Keine Beratung von der Stange Fitnessprogramm für junge Unternehmen Sie haben Ihr Unternehmen gut vorbereitet gegründet? Sie merken, dass Sie trotz dieser Vorbereitung nach einer gewissen Anlaufzeit in einigen Punkten Beratungsbedarf

Mehr

Gründungs- und Unternehmensfinanzierung der KfW-Mittelstandsbank

Gründungs- und Unternehmensfinanzierung der KfW-Mittelstandsbank Gründungs- und Unternehmensfinanzierung der KfW-Mittelstandsbank Darmstadt, 01. September 2010 Finanzierungsangebote der KfW für kreative Gründer und Unternehmer Silke Apel Prokuristin Unsere Leistung

Mehr

Finanzierungsprogramme für Existenzgründer und junge Unternehmen

Finanzierungsprogramme für Existenzgründer und junge Unternehmen Frankfurter Gründerfonds Der Frankfurter Gründerfonds ist ein Projekt der Wirtschaftsförderung Frankfurt GmbH. Mit Bürgschaften für ihr Bankdarlehen (max. 50.000 ) werden Gründer und junge Unternehmer

Mehr

Unternehmensnachfolge

Unternehmensnachfolge RKW Bremen GmbH Unternehmensnachfolge Harm Wurthmann; Prokurist Informationsveranstaltung, Bremen, 01. April 2008 Maßnahmen des RKW Bremen Im Bereich Unternehmensnachfolge persönliche Betreuung Koordination

Mehr

Förderprogramme für Unternehmensgründer

Förderprogramme für Unternehmensgründer Förderprogramme für Unternehmensgründer Diplom-Kaufmann Kreditreferent der IHK Hochrhein-Bodensee Voraussetzungen für Förderprogramme Da Förderprogramme i.d.r. nur über ein Kreditinstitut vor Ort (Hausbank)

Mehr

Sigma Vorlesungsreihe Unternehmensgründung aus der Universität

Sigma Vorlesungsreihe Unternehmensgründung aus der Universität Sigma Vorlesungsreihe Unternehmensgründung aus der Universität Finanzierungsmodelle Sparkasse Seite 1 Firmenkunden Kompetenzcenter für Existenzgründungsberatung Förderprogramme von Bund und Land Projektfinanzierungen

Mehr

NBank Engagement für Niedersachsen. Abendforum Woher nehmen, wenn nicht? Gründungsforum Region Göttingen, Harald Karger, 18.11.

NBank Engagement für Niedersachsen. Abendforum Woher nehmen, wenn nicht? Gründungsforum Region Göttingen, Harald Karger, 18.11. NBank Engagement für Niedersachsen Abendforum Woher nehmen, wenn nicht? Gründungsforum Region Göttingen, Harald Karger, 18.11.2013 Regionale Verankerung Beratung und Förderung aus einer Hand Kapitalmarktzugang

Mehr

Sie möchten sich selbstständig machen?

Sie möchten sich selbstständig machen? KFW-GRÜNDERKREDIT Sie möchten sich selbstständig machen? Die Zukunftsförderer Aller Anfang ist leicht Sie wollen ein Unternehmen gründen und sind auf der Suche nach einer günstigen Finanzierungsmöglichkeit?

Mehr

Veranstaltungskalender

Veranstaltungskalender Januar 8.1.2015 skalender 08.01.2015 Info Nachmittag für Existenzgründer Die kostenfreie für Existenzgründer geht auf alle Thomas Böhmer Niehaus 08. Januar 2015, von 15:00 Uhr bis 18:00 Uhr sort HWK Münster,

Mehr

Gründungsforum Region Göttingen

Gründungsforum Region Göttingen Niedersächsische Bürgschaftsbank (NBB) GmbH Mittelständische Beteiligungsgesellschaft (MBG) GmbH Gründungsforum Region Göttingen - Woher nehmen, wenn nicht..? 18. November 2013 Lars Luther Niedersächsische

Mehr

Unternehmensnachfolge Nordrhein-Westfalen

Unternehmensnachfolge Nordrhein-Westfalen Unternehmensnachfolge Nordrhein-Westfalen Region Ostwestfalen-Lippe (Bielefeld, Gütersloh, Herford, Höxter, Lippe, Minden-Lübbecke, Paderborn) Handwerkskammer Ostwestfalen-Lippe zu Bielefeld Stadt Bielefeld,

Mehr

Hinweise und Hilfen zur Existenzgründung GRÜNDUNGSZUSCHUSS. Ein Wegweiser in die Selbständigkeit

Hinweise und Hilfen zur Existenzgründung GRÜNDUNGSZUSCHUSS. Ein Wegweiser in die Selbständigkeit Hinweise und Hilfen zur Existenzgründung GRÜNDUNGSZUSCHUSS Ein Wegweiser in die Selbständigkeit Sich selbständig machen? Allgemeine Hinweise Es gibt verschiedene Wege aus der Arbeitslosigkeit. Ein interessanter,

Mehr

Fachwirt im Gesundheitsund Sozialwesen (IHK) Sportfachwirt (IHK) Köln KARRIERESCHRITT JETZT! Schon ab: 36,31. monatlich*

Fachwirt im Gesundheitsund Sozialwesen (IHK) Sportfachwirt (IHK) Köln KARRIERESCHRITT JETZT! Schon ab: 36,31. monatlich* KARRIERESCHRITT JETZT! Schon ab: 36,31 monatlich* Laufzeit 36 Monate, u.v. bei Bezug aller möglichen Zuschüsse vgl. Seite 13 Fachwirt im Gesundheitsund Sozialwesen (IHK) Sportfachwirt (IHK) ManagementQualifikation

Mehr

Alles unternehmen, damit Sie erfolgreich starten.

Alles unternehmen, damit Sie erfolgreich starten. Alles unternehmen, damit Sie erfolgreich starten. Gründung Nachfolge Gründlich beraten, erfolgreich starten Gründer-Info Ohne Voranmeldung informieren wir Sie in einem persönlichen Gespräch über elementare

Mehr

Fachwirt im Gesundheitsund Sozialwesen (IHK) Sportfachwirt (IHK) München KARRIERESCHRITT JETZT! Schon ab: 8,53. monatlich*

Fachwirt im Gesundheitsund Sozialwesen (IHK) Sportfachwirt (IHK) München KARRIERESCHRITT JETZT! Schon ab: 8,53. monatlich* KARRIERESCHRITT JETZT! Schon ab: 8,53 monatlich* Laufzeit 36 Monate, u.v. bei Bezug aller möglichen Zuschüsse vgl. Seite 13 Fachwirt im Gesundheitsund Sozialwesen (IHK) Sportfachwirt (IHK) ManagementQualifikation

Mehr

Existenz 2010 Fürstenfeldbruck 03.07.2010. Microlending Finanzierung für kleine Unternehmen. Referent: Horst Eckhardt

Existenz 2010 Fürstenfeldbruck 03.07.2010. Microlending Finanzierung für kleine Unternehmen. Referent: Horst Eckhardt Existenz 2010 Fürstenfeldbruck 03.07.2010 Microlending Finanzierung für kleine Unternehmen Referent: Horst Eckhardt Tätigkeitsbereiche der GUM mbh Beratung, Coaching, Seminare für Existenzgründer/innen

Mehr

13. Aktionstage Existenzgründung Unternehmenssicherung. 07. und 08. Mai 2009

13. Aktionstage Existenzgründung Unternehmenssicherung. 07. und 08. Mai 2009 13. Aktionstage Existenzgründung Unternehmenssicherung 07. und 08. Mai 2009 Ihre Referentin Gründungs- und Innovationscenter Sparkasse Dortmund Freistuhl 2 44137 Dortmund 2 Gründungscenter 4 Berater -

Mehr

Kostenfreie Sprechtage

Kostenfreie Sprechtage www.darmstadt.ihk.de INDUSTRIE- UND HANDELSKAMMER DARMSTADT RHEIN MAIN NECKAR Kostenfreie Sprechtage Januar bis Dezember 2016 EXISTENZGRÜNDUNG UND UNTERNEHMENSFÖRDERUNG Existenz gründung und Unternehmensförderung

Mehr

Existenzgründung Mein Gründungskonzept

Existenzgründung Mein Gründungskonzept Existenzgründung Mein Gründungskonzept Persönliche Angaben Name Vorname Straße, Hausnummer PLZ, Ort Telefon Telefax E-Mail 1 Lebenslauf Name Geburtsdatum Geburtsort Staatsangehörigkeit Wohnort Familienstand

Mehr

Häufig gestellte Fragen zur Gründungsförderung und deren Antworten.

Häufig gestellte Fragen zur Gründungsförderung und deren Antworten. Bundesministerium für Arbeit und Soziales 01.01.2012 Häufig gestellte Fragen zur Gründungsförderung und deren Antworten. Informieren Sie sich unbedingt, bevor Sie eine selbständige Tätigkeit aufnehmen!

Mehr

Ich werde mein eigener Chef Begriffe aus der Beratung!

Ich werde mein eigener Chef Begriffe aus der Beratung! Ich werde mein eigener Chef Begriffe aus der Beratung! Förderprogramm Integration durch Qualifizierung (IQ) Begriffe aus der Erstberatung der Gründungsunterstützung in leichter Sprache! Impressum Begriffe

Mehr

Gründungszuschuss 93 SGB III

Gründungszuschuss 93 SGB III Gründungszuschuss 93 SGB III Förderung der Aufnahme einer selbständigen Tätigkeit Wichtige Tipps für Existenzgründer Industrie- und Handelskammer zu Schwerin Graf-Schack-Allee 12, 19053 Schwerin Telefon

Mehr

Schlecht und Partner Schlecht und Collegen. Existenzgründung Start-Up

Schlecht und Partner Schlecht und Collegen. Existenzgründung Start-Up Schlecht und Partner Schlecht und Collegen Existenzgründung Start-Up Wir über uns Schlecht und Partner sind erfahrene Wirtschafts-prüfer und Steuerberater. Unsere Partnerschaft stützt sich auf eine langjährige

Mehr

Hinweise und Hilfen zur Existenzgründung

Hinweise und Hilfen zur Existenzgründung Hinweise und Hilfen zur Existenzgründung GRÜNDUNGSZUSCHUSS Ein Wegweiser für den Schritt in die Selbstständigkeit Sich selbstständig machen? Allgemeine Hinweise Es gibt verschiedene Wege aus der Arbeitslosigkeit.

Mehr

09.10. - 10.10.2015 Berlin Klein- und Nebenerwerbsgründungen Beratung und Förderung

09.10. - 10.10.2015 Berlin Klein- und Nebenerwerbsgründungen Beratung und Förderung 09.10. - 10.10.2015 Berlin Klein- und Nebenerwerbsgründungen Beratung und Förderung www.bmwi.de Kleingründungen/Nebenerwerbsgründungen Vorteile von Kleingründungen (Finanzierungsbedarf unter 25 000 Euro)

Mehr

Finanzierungshilfen für mittelständische Unternehmen in NRW Vortrag im Rahmen der Informationsveranstaltung Hilfen für den Mittelstand des

Finanzierungshilfen für mittelständische Unternehmen in NRW Vortrag im Rahmen der Informationsveranstaltung Hilfen für den Mittelstand des Finanzierungshilfen für mittelständische Unternehmen in NRW Vortrag im Rahmen der Informationsveranstaltung Hilfen für den Mittelstand des Wirtschaftsclubs Köln am 09. Februar 2010 in Köln Gliederung Die

Mehr

Fachwirt im Gesundheitsund Sozialwesen (IHK) Sportfachwirt (IHK) Nürnberg KARRIERESCHRITT JETZT! Schon ab: 8,53. monatlich*

Fachwirt im Gesundheitsund Sozialwesen (IHK) Sportfachwirt (IHK) Nürnberg KARRIERESCHRITT JETZT! Schon ab: 8,53. monatlich* KARRIERESCHRITT JETZT! Schon ab: 8,53 monatlich* Laufzeit 36 Monate, u.v. bei Bezug aller möglichen Zuschüsse vgl. Seite 13 Fachwirt im Gesundheitsund Sozialwesen (IHK) Sportfachwirt (IHK) ManagementQualifikation

Mehr

Sie möchten in Ihrem Unternehmen Energiekosten sparen?

Sie möchten in Ihrem Unternehmen Energiekosten sparen? GEWERBLICHER UMWELTSCHUTZ Sie möchten in Ihrem Unternehmen Energiekosten sparen? Die Zukunftsförderer Unternehmen Umweltschutz Der nachhaltige Schutz der Umwelt sowie der effiziente Umgang mit Strom und

Mehr

Rechnen Sie mit uns. Die Fördermittel Experten. Öffentliche Finanzierungshilfen und Informationen zum Bankgespräch

Rechnen Sie mit uns. Die Fördermittel Experten. Öffentliche Finanzierungshilfen und Informationen zum Bankgespräch Rechnen Sie mit uns. Die Fördermittel Experten. Öffentliche Finanzierungshilfen und Informationen zum Bankgespräch Themenschwerpunkte Tipps für das Kreditgespräch Öffentliche Finanzierungshilfen 2 Regeln

Mehr

Merkblatt Öffentliche Förderkredite und Fördermittel für Gründer

Merkblatt Öffentliche Förderkredite und Fördermittel für Gründer Merkblatt Öffentliche Förderkredite und Fördermittel für Gründer Wesentliche Merkmale i.d.r. günstiger Zinssatz, risikogerechtes Zinssystem (der Zinssatz ist abhängig von Bonität und den Sicherheiten des

Mehr

Hinweise und Hilfen zur Existenzgründung. Ein Wegweiser für den Schritt in die Selbstständigkeit

Hinweise und Hilfen zur Existenzgründung. Ein Wegweiser für den Schritt in die Selbstständigkeit Hinweise und Hilfen zur Existenzgründung NEU: GRÜNDUNGSZUSCHUSS Ein Wegweiser für den Schritt in die Selbstständigkeit Herausgeber Bundesagentur für Arbeit Marketing August 2006 www.arbeitsagentur.de Sich

Mehr

Fördermittelberatung. Rosenheimer Netzwerk Ihr Fördermittelberatung in Wirtschaftsfragen.

Fördermittelberatung. Rosenheimer Netzwerk Ihr Fördermittelberatung in Wirtschaftsfragen. Fördermittelberatung Rosenheimer Netzwerk Ihr Fördermittelberatung Partner in Wirtschaftsfragen. Liebe Unternehmerin, lieber Unternehmer, Sie führen ein Unternehmen und planen Investitionen, die zinsgünstig

Mehr

NBank Engagement für Niedersachsen. Gründungsforum der Region Göttingen, Michael Krause, 28.11.2011

NBank Engagement für Niedersachsen. Gründungsforum der Region Göttingen, Michael Krause, 28.11.2011 NBank Engagement für Niedersachsen Gründungsforum der Region Göttingen, Michael Krause, 28.11.2011 Regionale Verankerung Beratung und Förderung aus einer Hand Kapitalmarktzugang Einbindung der regionalen

Mehr

Anlaufstellen und Angebote für Existenzgründer in Konstanz

Anlaufstellen und Angebote für Existenzgründer in Konstanz Anlaufstellen und Angebote für Existenzgründer in Konstanz Gründernetzwerk Konstanz Geschäftsstelle Technologiezentrum Konstanz e.v. Blarerstr. 56 78462 Konstanz Organisation A-Z Agentur für Arbeit Ansprechpartner

Mehr

Branchen Informationen kompakt

Branchen Informationen kompakt IHK Reihe: Ich mache mich selbstständig Branchen Informationen kompakt Bürodienstleistungen Stand: Mai 2014 Seite 1 Ansprechpartner der IHK Cottbus Industrie- und Handelskammer Cottbus 03046 Cottbus Goethestraße

Mehr

Wirtschaftsförderungsagentur. Rosenheimer Netzwerk Beratung für Existenzgründerinnen und Existenzgründer

Wirtschaftsförderungsagentur. Rosenheimer Netzwerk Beratung für Existenzgründerinnen und Existenzgründer Wirtschaftsförderungsagentur Rosenheimer Netzwerk Beratung für Existenzgründerinnen und Existenzgründer Liebe Existenzgründerin, lieber Existenzgründer, ausschlaggebender Faktor für eine erfolgreiche und

Mehr

Sie gründenwir finanzieren: KfW!

Sie gründenwir finanzieren: KfW! Sie gründenwir finanzieren: KfW! Düsseldorf, 04. September 2009 Tag der türkischen Wirtschaft in Deutschland Rolf Sternke Unsere Leistung In der Förderlandschaft geben wir, die KfW, Ihnen klare Orientierung

Mehr

Förderprogramme für ExistenzgründerInnen und Gewerbetreibende

Förderprogramme für ExistenzgründerInnen und Gewerbetreibende Förderprogramme für ExistenzgründerInnen und Gewerbetreibende Zusammengestellt von: Gemeindeverwaltung Quierschied Fachbereich I/ Gemeindemarketing, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Rathausplatz 1 66287

Mehr

Life Science Center Düsseldorf, 20. Februar 2015. Von der Produktidee zum Markt Gründungen im Bereich Gesundheit

Life Science Center Düsseldorf, 20. Februar 2015. Von der Produktidee zum Markt Gründungen im Bereich Gesundheit Life Science Center Düsseldorf, 20. Februar 2015 Von der Produktidee zum Markt Gründungen im Bereich Gesundheit Gliederung Überblick Förderinstitute Hausbankverfahren Herausforderungen für Gründer NRW.BANK.Gründungskredit

Mehr

Orientierungsveranstaltung zur Existenzgründung -Startercenter NRW-

Orientierungsveranstaltung zur Existenzgründung -Startercenter NRW- Orientierungsveranstaltung zur Existenzgründung -Startercenter NRW- -Finanzierung mit der Hausbank- Existenzgründungsberater Firmenkunden Seite 1 Firmenkunden Firmenkunden Kompetenzcenter für Existenzgründungsberatung

Mehr

WIRTSCHAFT. WACHSTUM WOHLSTAND. Guten Start! Veranstaltungsprogramm am Stand des BMWi (D 08) degut, 26. und 27. Oktober 2012

WIRTSCHAFT. WACHSTUM WOHLSTAND. Guten Start! Veranstaltungsprogramm am Stand des BMWi (D 08) degut, 26. und 27. Oktober 2012 . WIRTSCHAFT. WACHSTUM WOHLSTAND. Guten Start! Veranstaltungsprogramm am Stand des BMWi (D 08) degut, 26. und 27. Oktober 2012 2 Veranstaltungen im BMWi-Forum Freitag, 26.10.2012 10.15-11.00 Uhr Im Gespräch

Mehr

UHD Hessen. Finanzierung und Förderung des Generationswechsels

UHD Hessen. Finanzierung und Förderung des Generationswechsels UHD Hessen Finanzierung und Förderung des Generationswechsels Unser Dienstleistungsportfolio Beratungs- und Serviceeinrichtung des Hess. Einzelhandelsverbandes Leitstelle zur Vergabe von Fördermitteln

Mehr

Aktionswoche EXISTENZGRÜNDUNG

Aktionswoche EXISTENZGRÜNDUNG Aktionswoche EXISTENZGRÜNDUNG In Sachsen werden die GRÜNDER VON MORGEN GESUCHT. 18. bis 24. November 2013 Damit diese gut vorbereitet in die Selbstständigkeit starten, bietet die bereits zum zehnten Mal

Mehr

Tag der Gründung Fördermöglichkeiten des Landes Hessen

Tag der Gründung Fördermöglichkeiten des Landes Hessen Kompetenznetz Gründungsberatung Darmstadt Rhein Main Neckar Tag der Gründung Fördermöglichkeiten des Landes Hessen 24. April 2015 Dipl.-Kfm. Marcus Kindermann Agenda 1. Die Wirtschafts- und Infrastrukturbank

Mehr

erkennen planen handeln Förderprogramme und Finanzierungsmöglichkeiten

erkennen planen handeln Förderprogramme und Finanzierungsmöglichkeiten erkennen planen handeln Förderprogramme und Finanzierungsmöglichkeiten Für Eure Vorhaben im Land Berlin, ob für Gründung, Wachstum, Konsolidierung, Innovation oder Sanierung, stehen Euch die im Folgenden

Mehr

Vom Start an erfolgreich: Gründungsfinanzierung mit öffentlichen Fördermitteln DIE INITIALE 2013

Vom Start an erfolgreich: Gründungsfinanzierung mit öffentlichen Fördermitteln DIE INITIALE 2013 Vom Start an erfolgreich: Gründungsfinanzierung mit öffentlichen Fördermitteln DIE INITIALE 2013 23.11.2013 Martin Kleimann Rund ein Viertel aller Gründungen ist nach spätestens drei Jahren wieder aus

Mehr

Mit Beratung erfolgreich Gründercoaching Deutschland

Mit Beratung erfolgreich Gründercoaching Deutschland Mit Beratung erfolgreich Gründercoaching Deutschland Gründercafé Berlin, 3. Mai 2011 Stephan Gärtner Herzlich willkommen Stephan Gärtner KfW Bankengruppe Referent Charlottenstraße 33/33a Vertrieb 10117

Mehr

Orientierungsveranstaltung zur Existenzgründung. Finanzierung mit der Hausbank 12.05.2015. Udo Neisens Sparkasse Paderborn-Detmold.

Orientierungsveranstaltung zur Existenzgründung. Finanzierung mit der Hausbank 12.05.2015. Udo Neisens Sparkasse Paderborn-Detmold. Orientierungsveranstaltung zur Existenzgründung Finanzierung mit der Hausbank 12.05.2015 Sparkasse Seite 1 Existenzgründungsberater Firmenkunden Existenzgründungsberatung Förderprogramme von Bund und Land

Mehr

Unternehmensnachfolge im ländlichen Raum, Kloster Horb, 18. März 2015

Unternehmensnachfolge im ländlichen Raum, Kloster Horb, 18. März 2015 Unternehmensnachfolge im ländlichen Raum, Kloster Horb, 18. März 2015 www.nordschwarzwald.ihk24.de Starthilfe und Unternehmensförderung Stefan Hammes Moderator Unternehmensnachfolge Tel. 07231 201-152

Mehr

Wissen, das Sie weiterbringt! Für Gründer und Jungunternehmer 2013/2014. Beratungs- und Seminarangebot in der Region Hildesheim

Wissen, das Sie weiterbringt! Für Gründer und Jungunternehmer 2013/2014. Beratungs- und Seminarangebot in der Region Hildesheim Wissen, das Sie weiterbringt! Für Gründer und Jungunternehmer 2013/2014 Beratungs- und Seminarangebot in der Region Hildesheim So helfen wir in der Gründungsphase Ihr Lotse in die Selbstständigkeit Existenzgründer

Mehr

MikroSTARTer Niedersachsen Das neue Förderprogramm der NBank. Stefan Baumann, Oldenburg 21.09.2015

MikroSTARTer Niedersachsen Das neue Förderprogramm der NBank. Stefan Baumann, Oldenburg 21.09.2015 MikroSTARTer Niedersachsen Das neue Förderprogramm der NBank Stefan Baumann, Oldenburg 21.09.2015 Regionale Verankerung Beratung und Förderung aus einer Hand Kapitalmarktzugang Einbindung der regionalen

Mehr

Wie unterstützt mich die Bank bei der Gründungsfinanzierung?

Wie unterstützt mich die Bank bei der Gründungsfinanzierung? Wie unterstützt mich die Bank bei der Gründungsfinanzierung? Businessplan-Wettbewerb 2015, Investitionsbank Berlin (IBB) 02. Dezember 2014 Seite 1 Agenda 1. Finanzierung von Unternehmensgründungen 2. Finanzierungsalternativen

Mehr

NBank Engagement für Niedersachsen. Gründungsforum der Region Göttingen, Michael Krause, 30.07.2011

NBank Engagement für Niedersachsen. Gründungsforum der Region Göttingen, Michael Krause, 30.07.2011 NBank Engagement für Niedersachsen Gründungsforum der Region Göttingen, Michael Krause, 30.07.2011 Regionale Verankerung Beratung und Förderung aus einer Hand Kapitalmarktzugang Einbindung der regionalen

Mehr

Existenzgründung finanzieren: Förderprogramme des Bundes Bürgschaften der Bürgschaftsbank Hessen

Existenzgründung finanzieren: Förderprogramme des Bundes Bürgschaften der Bürgschaftsbank Hessen Existenzgründung finanzieren: Förderprogramme des Bundes Bürgschaften der Bürgschaftsbank Hessen Holger Richter Förderberatung im Bundesministerium für Wirtschaft und Energie Norbert Kadau Bürgschaftsbank

Mehr

ERP-Gründerkredit Die KfW-Förderung für Ihre Geschäftsidee

ERP-Gründerkredit Die KfW-Förderung für Ihre Geschäftsidee ERP-Gründerkredit Die KfW-Förderung für Ihre Geschäftsidee Aller Anfang ist leicht Sie wollen ein Unternehmen gründen und sind auf der Suche nach einer günstigen Finanzierungsmöglichkeit? Mit dem ERP-Gründerkredit,

Mehr