Unternehmen des DB-Konzerns Strecken Verkehrsmittel

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Unternehmen des DB-Konzerns Strecken Verkehrsmittel"

Transkript

1 Schönes-Wochenende-Ticket Gültig bis auf weiteres Ein Schönes-Wochenende-Ticket berechtigt zur Fahrt in 1. Deutschland Unternehmen DB Regio, auch im ein- und mit Verkehrs- /Tarifverbünden und en Produktklasse C EGB (Erzgebirgsbahn) GBB (Gäubodenbahn) Alle KHB (Kurhessenbahn) OBS (Oberweißbacher Berg- und Schwarzatalbahn) RAB (DB ZugBus Regionalverkehr Alb- Bodensee) Talstrecke Rottenbach - Katzhütte S-Bahn Berlin S-Bahn S-Bahn Hamburg S-Bahn SOB (Südostbayernbahn) UBB (Usedomer Bäderbahn) WFB (Westfrankenbahn) außerhalb von Verkehrs- /Tarifverbünden und en AKN (Eisenbahngesellschaft Altona- Kaltenkirchen-Neumünster) Agilis (agilis Eisenbahngesellschaft & agilis Verkehrsgesellschaft) Arriva AVG (Albtal-Verkehrs-Gesellschaft) Stadtbahnstrecken BLB (Berchtesgadener Land Bahn BOB (Bayerische Oberlandbahn)

2 BRB (Bayerische Regiobahn) BSB (Breisgau-S- Cantus Verkehrsgesellschaft CFL Trier Hbf Igel Grenze Daba (Westerwaldbahn) EB (Erfurter Alle, außer auf Strecke Ilmenau Bf Rennsteig EGP (Eisenbahngesellschaft Potsdam) erixx (erixx) eurobahn (Keolis Deutschland) HEX (Veolia Verkehr Sachsen-Anhalt) außer Harz-Berlin Express zwischen Magdeburg und Berlin HTB (HellerTal HzL (Hohenzollerische Landesbahn) Meridian (Veolia Verkehr) metronom Eisenbahngesellschaft NEB (Niederbarnimer Eisenbahn) NEG (Norddeutsche Eisenbahngesellschaft Niebüll) NBE (nordbahn Eisenbahngesellschaft) NOB (Nord-Ostsee- NordWestBahn ODEG (Ostdeutsche Eisenbahn) OSB (Ortenau-S- PRE (Pressnitztalbahn) Bergen auf Rügen Lauterbach Mole RBG (Regental Bahnbetriebs-GmbH) Rhenus-Veniro Ringzug (Zweckverband Ringzug Schwarzwald Baar Heuberg) SBB (Schweizerische Bundesbahnen Deutschland) Traben-Trarbach - Bullay Konstanz Engen (seehas) Basel Bad Bf Zell im Wiesental

3 seehäsle (Landratsamt Konstanz EVU seehäsle) Weil am Rhein - Lörrach Süd Thüringen Bahn SWEG (Südwestdeutsche Verkehrs-AG) Achern - Ottenhöfen Biberach - Oberharmersbach Trans regio Deutsche Regionalbahn VBG (Vogtlandbahn, einschließlich alex-züge) VIAS Vectus Verkehrsgesellschaft VEN (Rhenus Veniro) VLEXX WFB (Westfalen Verkehrs-/Tarifverbund/ in Baden-Württemberg KVV (Karlsruher Verkehrsverbund) naldo (Verkehrsverbund Neckar-Alb-Donau) vgf (Verkehrs-Gemeinschaft Landkreis Freudenstadt) VPE (Verkehrsverbund Pforzheim-Enzkreis) VRN (Verkehrsverbund Rhein-Neckar) VVS (Verkehrs- und Tarifverbund Stuttgart) TVSH (Tarifverbund Schaffhausen) OstalbMobil (Aalen) VHB (Verkehrsverbund Hegau-Bodensee) wtv (Waldshuter Tarifverbund) bodo (bodensee-oberschwaben verkehrsverbund) DING (Donau-Iller-Nahverkehrsverbund HNV (Heilbronner-Hohenloher-Hr Nahverkehr) htv (Heidenheimer Tarifverbund) RVF (Regio-Verkehrsverbund Freiburg) RVL (Regio Verkehrsverbund Lörrach) TGO (Tarifverbund Ortenaukreis)

4 TUTicket (TUTicket Verkehrsverbund Tuttlingen) VGC (Verkehrsgesellschaft Bäderkreis Calw) VSB (Verkehrsverbund Schwarzwald-Baar) VVR (Verkehrsverbund Rottweil) in Bayern AVV (Augsburg) MVV (München) VGN (Nürnberg) DING (Donau-Iller) RVV (Regensburg) VAB (Bayrisch Untermain) VGRI ( Rottal-Inn) VLC ( Landkreis Cham) VLP ( Landkreis Passau) VVM (Mainfranken) in Brandenburg - Berlin VBB (Verkehrsverbund Berlin-Brandenburg) in Hessen, zusätzlich bei der BVG NVV (Nordhessischer VerkehrsVerbund) RMV (Rhein-Main-Verkehrsverbund) VRN (Verkehrsverbund Rhein-Neckar) sowie Mecklenburg-Vorpommern GTV (Gemeinschaftarif Vorpommern) VVW (Warnow)

5 Niedersachsen / Bremen GVH (Hannover) VBN (Bremen) VRB (Braunschweig) VSN (Süd-Niedersachsen) HVV (Hamburg) DB Fernverkehr Nordrhein-Westfalen AVV (Aachen) HST (Hochstift-Tarif) OWL (Ostwestfalen-Lippe) VGM (Münsterland) VGN (Niederrhein) VGWS (Westfalen Süd) VRL (Ruhr-Lippe) VRR (Rhein-Ruhr) VRS (Rhein-Sieg) Rheinland-Pfalz/Saarland KVV (Karlsruhe) VRN (Rhein-Neckar) RNN (Rhein-Nahe Nahverkehrsverbund) saarvv (Saarländischer Verkehrsverbund) VRM (Verkehrsverbund Rhein-Mosel) VRT (Verkehrsverbund Region Trier) Sachsen MDV (Mitteldeutscher Verkehrsverbund) Norddeich Mole Oldenburg Bremen Hbf (IC 56) Norddeich Mole Leer (IC 35) Emden Emden Außenhafen ausgenommen Schnellbusse Produktklasse IC (ICE ist ausgeschlossen) sowie

6 VMS (Mittelsachsen) VVO (Oberelbe) VVV (Verkehrverbund Vogtland) ZVON (Oberlausitz/Niederschlesien) Sachsen-Anhalt ABW (Anhalt-Bitterfeld-Wittenberg-Tarif) MDV (Mitteldeutscher Verkehrsverbund) marego (Magdeburger Regionalverkehrsverbund) Schleswig-Holstein / Hamburg HVV (Hamburger Verkehrsverbund) SHT (Schleswig-Holstein-Tarif) Thüringen sowie sowie ausgenommen Schnellbusse sowie VMT (Verkehrsverbund Mittelthüringen) 2. Dänemark außerhalb von Verkehrs- /Tarifverbünden und en NEG (Norddeutsche Eisenbahngesellschaft Niebüll) Niebüll Süderlügum Tønder 3. Niederlande Verkehrs-/Tarifverbund/ VGM ( Münsterland) Gronau (Westf) - Enschede Vreden Winterswijk Bus R71

7 VRR (Rhein-Ruhr) Kaldenkirchen Venlo Niederdorf Venlo Bus Österreich Unternehmen DB Regio Pfronten-Steinach Vils Reutte (Tirol) Ehrwald Griesen ( Außerfernbahn ), nur im Verkehr von und nach Deutschland, nicht im innerösterreichischen Binnenverkehr) Produktklasse C 5. Polen Unternehmen DB Regio außerhalb von Verkehrs- /Tarifverbünden und en NEB (Niederbarnimer Eisenbahn) PR (Przewozy Regionale Spółka z o.o.) Tantow Szczecin Gumience Szczecin Glowny Grambow Szczecin Gumience Szczecin Glowny Küstrin-Kietz Kostrzyn(Gr) Kostrzyn Forst(Lausitz) Forst(Gr) Zasieki Frankfurt(Oder) Frankfurt(Oder) (Gr) Slubice Zgorzelec Grenze - Zgorzelec Produktklasse C Unternehmen ZDiTM (Stadtverkehr Szczecin) Stadtverkehr Szczecin Bus, Straßenbahn

8 6. Schweiz Unternehmen DB Regio SBB (Schweizerische Bundesbahnen Deutschland) Weil am Rhein - Basel Bad. Bf Erzingen (Baden) Trasadingen Schaffhausen Thayngen - Bietingen Basel Bad Bf Riehen Lörrach-Stetten Produktklasse C 7. Tschechische Republik VBG (Vogtlandbahn) VBG / trilex (Vogtlandbahn) Plauen (Vogtl) Bad Brambach Voltanov Frantiskovy Lazne Cheb Zittau Großschönau Varnsdorf - Seifhennersdorf Zittau Großschönau Varnsdorf Rybniste

Unternehmen des DB-Konzerns Strecken Verkehrsmittel. EGB (Erzgebirgsbahn) alle Nahverkehrszüge. GBB (Gäubodenbahn) Alle Nahverkehrszüge

Unternehmen des DB-Konzerns Strecken Verkehrsmittel. EGB (Erzgebirgsbahn) alle Nahverkehrszüge. GBB (Gäubodenbahn) Alle Nahverkehrszüge Schönes-Wochenende-Ticket Gültig bis auf weiteres Ein Schönes-Wochenende-Ticket berechtigt zur Fahrt in 1. Deutschland Unternehmen, auch im ein- und mit Verkehrs- /Tarifverbünden und en EGB (Erzgebirgsbahn)

Mehr

Unternehmen des DB-Konzerns Strecken Verkehrsmittel. EGB (Erzgebirgsbahn) alle Nahverkehrszüge. GBB (Gäubodenbahn) Alle Nahverkehrszüge

Unternehmen des DB-Konzerns Strecken Verkehrsmittel. EGB (Erzgebirgsbahn) alle Nahverkehrszüge. GBB (Gäubodenbahn) Alle Nahverkehrszüge Schönes-Wochenende-Ticket Gültig bis auf weiteres Ein Schönes-Wochenende-Ticket berechtigt zur Fahrt in 1. Deutschland Unternehmen DB Regio, auch im ein- und mit Verkehrs- /Tarifverbünden und en Produktklasse

Mehr

Unternehmen des DB-Konzerns Strecken Verkehrsmittel. EGB (Erzgebirgsbahn) alle Nahverkehrszüge. GBB (Gäubodenbahn) Alle Nahverkehrszüge

Unternehmen des DB-Konzerns Strecken Verkehrsmittel. EGB (Erzgebirgsbahn) alle Nahverkehrszüge. GBB (Gäubodenbahn) Alle Nahverkehrszüge Schönes-Wochenende-Ticket Gültig bis auf weiteres Ein Schönes-Wochenende-Ticket berechtigt zur Fahrt in 1. Deutschland Unternehmen Strecken Verkehrsmittel DB Regio, auch im ein- und mit Verkehrs- /Tarifverbünden

Mehr

Unternehmen des DB-Konzerns Strecken Verkehrsmittel. EGB (Erzgebirgsbahn) alle Nahverkehrszüge. GBB (Gäubodenbahn) Alle Nahverkehrszüge

Unternehmen des DB-Konzerns Strecken Verkehrsmittel. EGB (Erzgebirgsbahn) alle Nahverkehrszüge. GBB (Gäubodenbahn) Alle Nahverkehrszüge Schönes-Wochenende-Ticket Gültig bis auf weiteres Ein Schönes-Wochenende-Ticket berechtigt zur Fahrt in 1. Deutschland Unternehmen DB Regio, auch im ein- und mit Verkehrs- /Tarifverbünden und en Produktklasse

Mehr

Unternehmen des DB-Konzerns Strecken Verkehrsmittel. EGB (Erzgebirgsbahn) alle Nahverkehrszüge. GBB (Gäubodenbahn) Alle Nahverkehrszüge

Unternehmen des DB-Konzerns Strecken Verkehrsmittel. EGB (Erzgebirgsbahn) alle Nahverkehrszüge. GBB (Gäubodenbahn) Alle Nahverkehrszüge Schönes-Wochenende-Ticket Gültig bis auf weiteres Ein Schönes-Wochenende-Ticket berechtigt zur Fahrt in 1. Deutschland Unternehmen DB Regio, auch im ein- und mit Verkehrs- /Tarifverbünden und en Produktklasse

Mehr

Geltungsbereich des Aktionsangebots Schönes-Wochenende-Ticket. Unternehmen des DB-Konzerns Strecken Verkehrsmittel

Geltungsbereich des Aktionsangebots Schönes-Wochenende-Ticket. Unternehmen des DB-Konzerns Strecken Verkehrsmittel Geltungsbereich Aktionsangebots Schönes-Wochenende-Ticket Gültig ab 01. Januar 2014 Ein Schönes-Wochenende-Ticket berechtigt zur Fahrt in 1. Deutschland Unternehmen DB Regio, auch im ein- und ausbrechenden

Mehr

Anerkennung der Bahncard und Bahnfahrkarten in Verkehrsverbünden

Anerkennung der Bahncard und Bahnfahrkarten in Verkehrsverbünden Anerkennung der Bahncard und Bahnfahrkarten in Verkehrsverbünden In folgenden Verkehrsverbünden berechtigt die Bahncard zum Lösen ermäßigter Einzelfahrkarten. Die Ermäßigung beträgt jeweils etwa 20-25%,

Mehr

Unternehmen des DB-Konzerns Strecken Verkehrsmittel

Unternehmen des DB-Konzerns Strecken Verkehrsmittel Geltungsbereich des Aktionsangebots Schönes-Wochenende-Ticket Gültig ab 9. Dezember 2012 Ein Schönes-Wochenende-Ticket berechtigt zur Fahrt in 1. Deutschland Unternehmen DB Regio DB Regio NRW, auch im

Mehr

Andere Eisenbahnverkehrsunternehmen Strecken Verkehrsmittel

Andere Eisenbahnverkehrsunternehmen Strecken Verkehrsmittel Geltungsbereich des Aktionsangebots Quer-durchs-Land-Ticket Gültig ab 01. Januar 2014 Ein Quer-durchs-Land-Ticket berechtigt zur Fahrt in 1. Deutschland, auch im ein- und ausbrechenden Verkehr mit Verkehrs-

Mehr

Unternehmen des DB-Konzerns Strecken Verkehrsmittel. EGB (Erzgebirgsbahn) alle Nahverkehrszüge. GBB (Gäubodenbahn) alle Nahverkehrszüge

Unternehmen des DB-Konzerns Strecken Verkehrsmittel. EGB (Erzgebirgsbahn) alle Nahverkehrszüge. GBB (Gäubodenbahn) alle Nahverkehrszüge Geltungsbereich Quer-durchs-Land-Ticket Gültig bis auf weiteres Ein Quer-durchs-Land-Ticket berechtigt zur Fahrt in 1. Deutschland, auch im ein- und ausbrechenden Verkehr mit Verkehrs- /Tarifverbünden

Mehr

Unternehmen des DB-Konzerns Strecken Verkehrsmittel. EGB (Erzgebirgsbahn) alle Nahverkehrszüge. GBB (Gäubodenbahn) alle Nahverkehrszüge

Unternehmen des DB-Konzerns Strecken Verkehrsmittel. EGB (Erzgebirgsbahn) alle Nahverkehrszüge. GBB (Gäubodenbahn) alle Nahverkehrszüge Quer-durchs-Land-Ticket Ein Quer-durchs-Land-Ticket berechtigt zur Fahrt in 1. Deutschland, auch im ein- und ausbrechenden Verkehr mit Verkehrs- /Tarifverbünden und Verkehrsgemeinschaften EGB (Erzgebirgsbahn)

Mehr

Unternehmen des DB-Konzerns Strecken Verkehrsmittel. EGB (Erzgebirgsbahn) alle Nahverkehrszüge. GBB (Gäubodenbahn) alle Nahverkehrszüge

Unternehmen des DB-Konzerns Strecken Verkehrsmittel. EGB (Erzgebirgsbahn) alle Nahverkehrszüge. GBB (Gäubodenbahn) alle Nahverkehrszüge Quer-durchs-Land-Ticket Ein Quer-durchs-Land-Ticket berechtigt zur Fahrt in 1. Deutschland Unternehmen des DB-Konzerns Strecken Verkehrsmittel DB Regio, auch im ein- und ausbrechenden Verkehr mit Verkehrs-

Mehr

Unternehmen des DB-Konzerns Strecken Verkehrsmittel. EGB (Erzgebirgsbahn) alle Nahverkehrszüge. GBB (Gäubodenbahn) alle Nahverkehrszüge

Unternehmen des DB-Konzerns Strecken Verkehrsmittel. EGB (Erzgebirgsbahn) alle Nahverkehrszüge. GBB (Gäubodenbahn) alle Nahverkehrszüge Quer-durchs-Land-Ticket Ein Quer-durchs-Land-Ticket berechtigt zur Fahrt in 1. Deutschland, auch im ein- und ausbrechenden Verkehr mit Verkehrs- /Tarifverbünden und Verkehrsgemeinschaften EGB (Erzgebirgsbahn)

Mehr

Andere Eisenbahnverkehrsunternehmen Strecken Verkehrsmittel

Andere Eisenbahnverkehrsunternehmen Strecken Verkehrsmittel Geltungsbereich des Aktionsangebots Quer-durchs-Land-Ticket Gültig ab 10. Juni 2012 Ein Quer-durchs-Land-Ticket berechtigt zur Fahrt in 1. Deutschland NRW, auch im ein- und ausbrechenden Verkehr mit Verkehrs-

Mehr

Beförderungsbedingungen und Beförderungsentgelte des Aktionsangebotes Fahrrad-Kurzstreckenkarte Bayern

Beförderungsbedingungen und Beförderungsentgelte des Aktionsangebotes Fahrrad-Kurzstreckenkarte Bayern Beförderungsbedingungen und Beförderungsentgelte des Aktionsangebotes Fahrrad-Kurzstreckenkarte Bayern Gültig ab 01.02.2013 1. Grundsatz Es gelten die Beförderungsbedingungen für Personen durch die Unternehmen

Mehr

8.5 Fahrrad-Tageskarte Bayern

8.5 Fahrrad-Tageskarte Bayern 8.5 Fahrrad-Tageskarte Bayern 8.5.1 Grundsatz Es gelten die Beförderungsbedingungen für Personen durch die Unternehmen der Deutschen Bahn AG (BB Personenverkehr), soweit sich aus den nachfolgenden Bedingungen

Mehr

"DB": Eisenbahnen des Bundes (German Federal Railways) Internetadresse (website) Name des Beförderers (name of carrier)

DB: Eisenbahnen des Bundes (German Federal Railways) Internetadresse (website) Name des Beförderers (name of carrier) Übersicht der (vertraglichen) Beförderer im Eisenbahnverkehr mit Nutzung des UIC-Codes "1080" in der Bundesrepublik eutschland "B": Eisenbahnen des Bundes (German Federal Railways) AZ, BWE, ICE, ICE- Sprinter,

Mehr

altern. UIC-Codes (other UIC-Codes) Geltungsbereich (ticket validity) Alle Züge (all trains) Alle Züge (all trains) Alle Züge (all trains)

altern. UIC-Codes (other UIC-Codes) Geltungsbereich (ticket validity) Alle Züge (all trains) Alle Züge (all trains) Alle Züge (all trains) Übersicht der (vertraglichen) Beförderer im Eisenbahnverkehr mit Nutzung des UIC-Codes "1080" in der Bundesrepublik eutschland "B": Eisenbahnen des Bundes (German Federal Railways) IRE, RE, RB, S B Regio

Mehr

"DB": Eisenbahnen des Bundes (German Federal Railways) Internetadresse (website) Zugbez. (Fahrplan) (Abbr. (timetable))

DB: Eisenbahnen des Bundes (German Federal Railways) Internetadresse (website) Zugbez. (Fahrplan) (Abbr. (timetable)) "B": Eisenbahnen des Bundes (German Federal Railways) AZ, BWE, ICE, ICE- Sprinter, CNL,, EC, IC, EN, RJ, TGV, THA B Fernverkehr AG Stephensonstr. 1 60326 Frankfurt a. M. entsprechend den jeweiligen Tarif-

Mehr

Besondere Internationale Beförderungsbedingungen der Deutschen Bahn AG. Gültig ab 14.12.2014

Besondere Internationale Beförderungsbedingungen der Deutschen Bahn AG. Gültig ab 14.12.2014 Besondere Internationale Beförderungsbedingungen der Deutschen Bahn AG für Reisen mit Fahrkarten ohne (integrierte) Reservierung für Angebote der DB Regio AG im grenzüberschreitenden Verkehr () Gültig

Mehr

2. Aktionszeitraum Das Luther-Ticket gilt vom 01. April 2017 bis zum 10. Dezember 2017.

2. Aktionszeitraum Das Luther-Ticket gilt vom 01. April 2017 bis zum 10. Dezember 2017. Beförderungsbedingungen und Entgelte des Aktionsangebots Luther-Ticket (Aufpreis zur Nutzung vor 9 Uhr) Gültig ab 01. April 2017 1. Grundsatz Es gelten die Beförderungsbedingungen für Personen durch die

Mehr

Fahrradmitnahme in den Zügen der DB Regio AG in Baden-Württemberg

Fahrradmitnahme in den Zügen der DB Regio AG in Baden-Württemberg Fahrradmitnahme in den Zügen der DB Regio AG in Baden-Württemberg Tfv 601/F 1 gültig ab 01.08.2011 1 Änderung, gültig ab dem 11.12.2011 2 Änderung, gültig ab dem 01.08.2012 3 Änderung, gültig ab dem 01.05.2014

Mehr

Angebot (Type of ticket)

Angebot (Type of ticket) Übersicht der (vertraglichen) Beförderer im Eisenbahnverkehr mit Nutzung des UIC-Codes "1080" in der Bundesrepublik eutschland "B": Eisenbahnen des Bundes (German Federal Railways) IRE, RE, RB, S B Regio

Mehr

Einleitung Deutsche Eisenbahnen: DB Gruppe 10 Deutsche Bahn AG 10 DB Netze 11 DB Fernverkehr 15 DB Regio 18 DB Schenker Rail 19

Einleitung Deutsche Eisenbahnen: DB Gruppe 10 Deutsche Bahn AG 10 DB Netze 11 DB Fernverkehr 15 DB Regio 18 DB Schenker Rail 19 Inhalt Einleitung 5 1. Regierung 6 Bundesministerium für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung 6 Politisches und finanzielles Umfeld 6 Subventionierter Verkehr 6 Offener Wettbewerb und Regulierung 7 Bahnverkehr

Mehr

Einleitung Deutsche Eisenbahne: DB Gruppe 8 Deutsche Bahn AG 8 DB Netze 10 DB Fernverkehr 14 DB Regio 16 DB Stadtverkehr 18 DB Schenker Rail 19

Einleitung Deutsche Eisenbahne: DB Gruppe 8 Deutsche Bahn AG 8 DB Netze 10 DB Fernverkehr 14 DB Regio 16 DB Stadtverkehr 18 DB Schenker Rail 19 INHALT Einleitung 5 1. Regierung 6 Bundesministerium für Verkehr, Bau- und Stadtentwicklung 6 Politisches- und Finanzierungsumfeld 6 Subventionierter Verkehr 6 Offener Zugang für Wettbewerber und Regulierung

Mehr

"DB": Eisenbahnen des Bundes (German Federal Railways) altern. UIC-Codes (other UIC-Codes) Zugbez. (Fahrplan) (Abbr. (timetable))

DB: Eisenbahnen des Bundes (German Federal Railways) altern. UIC-Codes (other UIC-Codes) Zugbez. (Fahrplan) (Abbr. (timetable)) "B": Eisenbahnen des Bundes (German Federal Railways) IRE, RE, RB, S B Regio AG Stephensonstr. 1 60326 Frankfurt a. M. Alle Nahverkehrszüge im Bundesland Baden-Württemberg sowie auf folgenden weiteren

Mehr

Introduction 5. 2. German Railways: DB Group 9 Deutsche Bahn AG 9 DB Netze 10 DB Fernverkehr 14 DB Regio 16 DB Schenker Rail 17

Introduction 5. 2. German Railways: DB Group 9 Deutsche Bahn AG 9 DB Netze 10 DB Fernverkehr 14 DB Regio 16 DB Schenker Rail 17 Contents Introduction 5 1. Government 6 Ministry of Transport, Building and Urban Development 6 Political and funding environment 6 Subsidised services 6 Open access and regulation 6 Traffic 7 Federal

Mehr

Beförderungsbedingungen

Beförderungsbedingungen Auszug aus Niedersachsentarif Beförderungsbedingungen Teil III Beförderungsentgelte und Fahrkarten Gültig ab 14.06.2015 Teil III Beförderungsentgelte und Fahrkarten Die folgenden Ausführungen und Anlagen

Mehr

Stand: (Status as of December 10th, 2017) 1/5

Stand: (Status as of December 10th, 2017) 1/5 Strecken in Deutschland "DB": Eisenbahnen des Bundes (German Federal Railways ) IRE, RE, RB, S DB Regio AG Stephensonstr. 1 www.bahn.de Württemberg sowie auf folgenden Strecken: (all local trains in the

Mehr

Stand: (Status as of June 11th, 2017) 1/5

Stand: (Status as of June 11th, 2017) 1/5 Strecken in Deutschland "DB": Eisenbahnen des Bundes (German Federal Railways) IRE, RE, RB, S DB Regio AG Stephensonstr. 1 www.bahn.de sowie auf folgenden weiteren Strecken: and on the following routes:)

Mehr

"DB": Eisenbahnen des Bundes (German Federal Railways) Geltungsbereich (ticket validity) Anschrift des Beförderers (address of carrier)

DB: Eisenbahnen des Bundes (German Federal Railways) Geltungsbereich (ticket validity) Anschrift des Beförderers (address of carrier) "B": Eisenbahnen des Bundes (German Federal Railways) IRE, RE, RB, S B Regio AG Stephensonstr. 1 Alle Nahverkehrszüge im Bundesland Bayern sowie auf folgenden weiteren - Neu-Ulm Ulm Hbf - Memmingen Kißlegg

Mehr

Die Studierendenausweise gelten auf den im Freistaat Sachsen verkehrenden Nahverkehrszügen als Fahrtberechtigung und Fahrausweis.

Die Studierendenausweise gelten auf den im Freistaat Sachsen verkehrenden Nahverkehrszügen als Fahrtberechtigung und Fahrausweis. Beförderungsbedingungen und Beförderungsentgelte des Aktionsangebots SPNV Studenten-Jahresticket Sachsen (TU Chemnitz) 1. Grundsatz 1.1 Für Studenten der technischen Universität Chemnitz wird das SPNV-Studenten-Jahresticket

Mehr

Efficiency Analysis of German Public Transit Is Big Beautiful? Christian von Hirschhausen and Astrid Cullmann

Efficiency Analysis of German Public Transit Is Big Beautiful? Christian von Hirschhausen and Astrid Cullmann Efficiency Analysis of German Public Transit s Big Beautiful? Christian von Hirschhausen and Astrid Cullmann Dresden University of Technology, Energy Economics and Public Sector Management, and DW Berlin

Mehr

Stand: (Status as of June 11th, 2017) 1/5

Stand: (Status as of June 11th, 2017) 1/5 Strecken in Deutschland "DB": Eisenbahnen des Bundes (German Federal Railways ) IRE, RE, RB, S DB Regio AG Stephensonstr. 1 www.bahn.de Württemberg sowie auf folgenden Strecken: (all local trains in the

Mehr

Angebot (Type of ticket)

Angebot (Type of ticket) Übersicht der (vertraglichen) Beförderer im Eisenbahnverkehr mit Nutzung des UIC-Codes "1080" in der Bundesrepublik eutschland "B": Eisenbahnen des Bundes (German Federal Railways) IRE, RE, RB, S B Regio

Mehr

- 2013/2014 (Wintersemester 2013/2014 und Sommersemester 2014) /2015 (Wintersemester 2014/2015 und Sommersemester 2015)

- 2013/2014 (Wintersemester 2013/2014 und Sommersemester 2014) /2015 (Wintersemester 2014/2015 und Sommersemester 2015) Beförderungsbedingungen und Beförderungsentgelte des Aktionsangebots SPNV Studenten-Jahresticket Sachsen (Hochschulstandort Dresden) 1. Grundsatz 1.1 Für Studenten am Hochschulstandort Dresden wird das

Mehr

Fahrradmitnahme in den Zügen der DB Regio AG in Baden-Württemberg

Fahrradmitnahme in den Zügen der DB Regio AG in Baden-Württemberg Fahrradmitnahme in den Zügen der DB Regio AG in Baden-Württemberg Tfv 601/F 1 gültig ab 01.08.2011 Herausgeber: DB Regio AG, Region Baden-Württemberg, Presselstraße 17, 70191 Stuttgart (P.R-BW-M1 Li)...

Mehr

Fahrradmitnahme in den Zügen der DB Regio AG in Baden-Württemberg

Fahrradmitnahme in den Zügen der DB Regio AG in Baden-Württemberg Fahrradmitnahme in den Zügen der DB Regio AG in Baden-Württemberg Tfv 601/F 1 gültig ab 01.08.2011 1 Änderung, gültig ab dem 11.12.2011 2 Änderung, gültig ab dem 01.08.2012 Herausgeber: DB Regio AG, Region

Mehr

SIEBTE SATZUNG BEITRAGSORDNUNG DER STUDIERENDENSCHAFT ZUR ÄNDERUNG DER

SIEBTE SATZUNG BEITRAGSORDNUNG DER STUDIERENDENSCHAFT ZUR ÄNDERUNG DER SIEBTE SATZUNG ZUR ÄNDERUNG DER BEITRAGSORDNUNG DER STUDIERENDENSCHAFT Beschlossen durch den Studierendenrat am 15.02.2017 Genehmigung durch das Präsidium am 27.02.2017 AMBl. der Studierendenschaft vom

Mehr

Introduction German Railways: DB Group 10 Deutsche Bahn AG 10 DB Netze 11 DB Fernverkehr 15 DB Regio 17 DB Schenker Rail 18

Introduction German Railways: DB Group 10 Deutsche Bahn AG 10 DB Netze 11 DB Fernverkehr 15 DB Regio 17 DB Schenker Rail 18 Contents Introduction 5 1. Government 6 Ministry of Transport, Building and Urban Development 6 Political and funding environment 6 Subsidised services 6 Open access and regulation 7 Traffic 7 Federal

Mehr

"DB": Eisenbahnen des Bundes (German Federal Railways)

DB: Eisenbahnen des Bundes (German Federal Railways) Übersicht der (vertraglichen) Beförderer im Eisenbahnverkehr mit Nutzung des UIC-Codes "1080" in der Bundesrepublik eutschland "B": Eisenbahnen des Bundes (German Federal Railways) IRE, RE, RB, S B Regio

Mehr

"DB": Eisenbahnen des Bundes (German Federal Railways) Anschrift des Beförderers (address of carrier) Internetadresse (website)

DB: Eisenbahnen des Bundes (German Federal Railways) Anschrift des Beförderers (address of carrier) Internetadresse (website) "B": Eisenbahnen des Bundes (German Federal Railways) IRE, RE, RB, S B Regio AG Stephensonstr. 1 60326 Frankfurt a. M. Alle Nahverkehrszüge im Bundesland Baden-Württemberg sowie auf folgenden Strecken:

Mehr

Beförderungsbedingungen und Beförderungsentgelte des Aktionsangebotes MetropolTagesTicket der Metropolregion Stuttgart (MetropolTagesTicket Stuttgart)

Beförderungsbedingungen und Beförderungsentgelte des Aktionsangebotes MetropolTagesTicket der Metropolregion Stuttgart (MetropolTagesTicket Stuttgart) Beförderungsbedingungen und Beförderungsentgelte des Aktionsangebotes MetropolTagesTicket der Metropolregion Stuttgart (MetropolTagesTicket Stuttgart) Gültig ab 01.01.2012 1. Grundsatz Es gelten die Beförderungsbedingungen

Mehr

Bürgerinformation Donnerstag

Bürgerinformation Donnerstag Bürgerinformation Donnerstag 21.05.2015 VERKEHRSENTWICKLUNGSPLAN Aufgaben und Ziele PLANUNGSGPROZESS 1. Planungsphase VERKEHRSANALYSE 2014 MIV / ÖPNV / Parken / Rad / Fußgänger BÜRGER-WORKSHOP Samstag,

Mehr

Preisliste und Entgeltbedingungen

Preisliste und Entgeltbedingungen Nr. 602/2 des Tarifverzeichnisses Personenverkehr Preisliste und Entgeltbedingungen Gültig vom 11. Dezember 2016 an Neuausgabe Herausgeber: Zu beziehen bei: DB Fernverkehr AG, Stephensonstr. 1, 60326 Frankfurt

Mehr

Beförderungsbedingungen

Beförderungsbedingungen Niedersachsentarif Beförderungsbedingungen (Auszug daraus 5. Relationslose Fahrten) Gültig ab 15.06.2014 Teil III Beförderungsentgelte und Fahrkarten 5 Relationslose Fahrkarten 5.1 Niedersachsen-Ticket

Mehr

Beförderungsbedingungen

Beförderungsbedingungen Auszug aus Niedersachsentarif Beförderungsbedingungen Teil III Beförderungsentgelte und Fahrkarten Niedersachsen-Ticket Niedersachsen-Ticket plus Fahrradtageskarte Teil IV Anlagen zu den Beförderungsbedingungen

Mehr

SECHSTE SATZUNG BEITRAGSORDNUNG DER STUDIERENDENSCHAFT ZUR ÄNDERUNG DER

SECHSTE SATZUNG BEITRAGSORDNUNG DER STUDIERENDENSCHAFT ZUR ÄNDERUNG DER SECHSTE SATZUNG ZUR ÄNDERUNG DER BEITRAGSORDNUNG DER STUDIERENDENSCHAFT Beschlossen durch den Studierendenrat am 27.02.2016 Genehmigung durch das Präsidium am 15.09.2016 AMBl. der Studierendenschaft vom

Mehr

Stand: (Status as of December 10th, 2017) 1/8

Stand: (Status as of December 10th, 2017) 1/8 Strecken in Deutschland "DB": Eisenbahnen des Bundes (German Federal Railways ) AZ, BWE, ICE, ICE-Sprinter, CNL, D, EC, IC, EN, RJ, TGV, DB Fernverkehr AG Stephensonstr. 1 60326 Frankfurt a. M. THA IRE,

Mehr

"DB": Eisenbahnen des Bundes (German Federal Railways) altern. UIC-Codes (other UIC-Codes) Zugbez. (Fahrplan) (Abbr. (timetable))

DB: Eisenbahnen des Bundes (German Federal Railways) altern. UIC-Codes (other UIC-Codes) Zugbez. (Fahrplan) (Abbr. (timetable)) "B": Eisenbahnen des Bundes (German Federal Railways) www.bahn.de IRE, RE, RB, S B Regio AG Stephensonstr. 1 Alle Nahverkehrszüge im Bundesland Baden-Württemberg sowie auf folgenden Strecken: (all local

Mehr

Stand: (Status as of June 11th, 2017) 1/10

Stand: (Status as of June 11th, 2017) 1/10 Strecken in Deutschland "DB": Eisenbahnen des Bundes (German Federal Railways ) AZ, BWE, ICE, ICE-Sprinter, CNL, D, EC, IC, EN, RJ, TGV, THA DB Fernverkehr AG Stephensonstr. 1 60326 Frankfurt a. M. IRE,

Mehr

Angebot (Type of ticket)

Angebot (Type of ticket) Übersicht der (vertraglichen) Beförderer im Eisenbahnverkehr mit Nutzung des UIC-Codes "1080" in der Bundesrepublik eutschland "B": Eisenbahnen des Bundes (German Federal Railways) IRE, RE, RB, S B Regio

Mehr

Übersicht der Aktualisierungen A01 Seite Bezeichnung gültig ab Grundsätze

Übersicht der Aktualisierungen A01 Seite Bezeichnung gültig ab Grundsätze Richtlinie Signalordnung, Bahnbetrieb international Grenzüberschreitende Bahnstrecken Übersicht der Aktualisierungen 302.0001A01 Seite 1 Grundsätze 0001 Grundsätze 14.04.2015 0001A01 Übersicht der Aktualisierungen

Mehr

Beförderungsbedingungen

Beförderungsbedingungen Auszug aus Niedersachsentarif Beförderungsbedingungen Teil III Beförderungsentgelte und Fahrkarten Niedersachsen-Ticket Niedersachsen-Ticket plus Fahrradtageskarte Teil IV Anlagen zu den Beförderungsbedingungen

Mehr

Stand: (Status as of December 11th, 2016) 1/8

Stand: (Status as of December 11th, 2016) 1/8 Strecken in Deutschland "DB": Eisenbahnen des Bundes (German Federal Railways ) AZ, BWE, ICE, ICE-Sprinter, CNL, D, EC, IC, EN, RJ, TGV, THA DB Fernverkehr AG Stephensonstr. 1 60326 Frankfurt a. M. IRE,

Mehr

Beförderung für Alle!

Beförderung für Alle! Beförderung für Alle! Ministerium für Verkehr Referat Behördliches und Betriebliches Mobilitätsmanagement Dipl.-Geogr. Helke Neuendorff 19. Mainauer Mobilitätsgespräch, 27. Oktober 2016 Vorbildfunktion

Mehr

Verzeichnis der Verkehrsverbünde (sortiert nach Bundesland/PLZ)

Verzeichnis der Verkehrsverbünde (sortiert nach Bundesland/PLZ) Verzeichnis der Verkehrsverbünde (sortiert nach Bundesland/PLZ) Stand: März 2017 In dieser Datei sind die Bundesländer (Überschriftebene 1) und die Verkehrverbünde (Überschriftebene 2) als Überschrift

Mehr

Verkehrsverbünde in Baden-Württemberg Fluch oder Segen für den öffentlichen Nahverkehr? Teil 2

Verkehrsverbünde in Baden-Württemberg Fluch oder Segen für den öffentlichen Nahverkehr? Teil 2 Eine Untersuchung des Verkehrsclub Deutschland (VCD) Landesverband Baden-Württemberg e.v. Verkehrsverbünde in Baden-Württemberg Fluch oder Segen für den öffentlichen Nahverkehr? Teil 2 Matthias Lieb VCD-Landesvorsitzender

Mehr

6495 Teilnehmer insgesamt. Die Teilnahme war anonym. Eigentümer: Markus Grebenstein. Erzeugt am: :56:54

6495 Teilnehmer insgesamt. Die Teilnahme war anonym. Eigentümer: Markus Grebenstein. Erzeugt am: :56:54 TU Braunschweig Evaluations- Umfrage Semesterticket WS 2017/2018 und SS 2018 Diese Evaluation ist folgenden Bereichen zugeordnet: Einrichtung: AStA Profil: Markus Grebenstein 6495 Teilnehmer insgesamt.

Mehr

Ende der Kleinstaaterei

Ende der Kleinstaaterei Presseinformation Konrad-Adenauer-Str. 12 70173 Stuttgart Tel: 0711-2063-678/687/683 Fax: 0711-2063-660 schmitt@gruene.landtag-bw.de http://www.bawue.gruene-fraktion.de Stuttgart, den 03.12.2003 Ende der

Mehr

"DB": Eisenbahnen des Bundes (German Federal Railways) Internetadresse (website) Name des Beförderers (name of carrier)

DB: Eisenbahnen des Bundes (German Federal Railways) Internetadresse (website) Name des Beförderers (name of carrier) "B": Eisenbahnen des Bundes (German Federal Railways) AZ, BWE, ICE, ICE- Sprinter, CNL,, EC, IC, EN, RJ, TGV, THA B Fernverkehr AG Stephensonstr. 1 60326 Frankfurt a. M. entsprechend den jeweiligen Tarif-

Mehr

Beförderungsbedingungen und Beförderungsentgelte des Aktionsangebots MetropolTagesTicket der Metropolregion Stuttgart (MetropolTagesTicket Stuttgart)

Beförderungsbedingungen und Beförderungsentgelte des Aktionsangebots MetropolTagesTicket der Metropolregion Stuttgart (MetropolTagesTicket Stuttgart) Beförderungsbedingungen und Beförderungsentgelte des Aktionsangebots MetropolTagesTicket der Metropolregion Stuttgart (MetropolTagesTicket Stuttgart) Gültig ab 11. Dezember 2016 1. Grundsatz Es gelten

Mehr

altern. UIC-Codes (other UIC-Codes) Geltungsbereich (ticket validity) Alle Züge (all trains) Alle Züge (all trains)

altern. UIC-Codes (other UIC-Codes) Geltungsbereich (ticket validity) Alle Züge (all trains) Alle Züge (all trains) "B": Eisenbahnen des Bundes (German Federal Railways) BWE, ICE, ICE- Sprinter, CNL,, EC, IC, EN, RJ, TGV, THA B Fernverkehr AG Stephensonstr. 1 entsprechend den jeweiligen Tarif- und Angebotskonditionen

Mehr

Professorinnenprogramm II im 1. Einreichungstermin erfolgreiche Hochschulen

Professorinnenprogramm II im 1. Einreichungstermin erfolgreiche Hochschulen Professorinnenprogramm II im 1. Einreichungstermin erfolgreiche Hochschulen Baden-Württemberg 6 Universitäten, 8 Fachhochschulen Albert-Ludwigs-Universität Freiburg Eberhard Karls Universität Tübingen

Mehr

Kundenurteil: Fairness im Schienenpersonenverkehr

Kundenurteil: Fairness im Schienenpersonenverkehr Kundenurteil: Fairness im Schienenpersonenverkehr 2014 Wettbewerbsanalyse mit Detail-Auswertungen für 23 Eisenbahnverkehrsunternehmen Eine Untersuchung in Kooperation mit Studienflyer und Bestellformular

Mehr

Renaissance des FirmenTickets: Mit neuen Angeboten am Markt reüssieren

Renaissance des FirmenTickets: Mit neuen Angeboten am Markt reüssieren Renaissance des FirmenTickets: Mit neuen Angeboten am Markt reüssieren Dr. Markus Raupp Stuttgarter Straßenbahnen AG, Marketing und Vertrieb 15. März 2017 24.03.17 Seite 1 Es gibt vielfältige Ansätze zur

Mehr

BEITRAGSORDNUNG DER STUDIERENDENSCHAFT DER UNIVERSITÄT OSNABRÜCK

BEITRAGSORDNUNG DER STUDIERENDENSCHAFT DER UNIVERSITÄT OSNABRÜCK BEITRAGSORDNUNG DER STUDIERENDENSCHAFT DER UNIVERSITÄT OSNABRÜCK Beschlossen vom Studentinnen- und Studentenparlament (StuPa) am 07.02.2013 Genehmigung durch das Präsidium der Universität Osnabrück am

Mehr

Der Studierendenrat möge folgende dritte Satzung zur Änderung der Beitragsordnung der Studierendenschaft der Universität Osnabrück beschließen:

Der Studierendenrat möge folgende dritte Satzung zur Änderung der Beitragsordnung der Studierendenschaft der Universität Osnabrück beschließen: Drs. 02/42 Allgemeiner Studierendenausschuss der Studierendenschaft der Universität Osnabrück AStA Alte Münze 12 49074 Osnabrück Pascal Raynaud Referat für Verkehr Alte Münze 12 49074 Osnabrück An das

Mehr

BEITRAGSORDNUNG DER STUDIERENDENSCHAFT DER UNIVERSITÄT OSNABRÜCK

BEITRAGSORDNUNG DER STUDIERENDENSCHAFT DER UNIVERSITÄT OSNABRÜCK BEITRAGSORDNUNG DER STUDIERENDENSCHAFT DER UNIVERSITÄT OSNABRÜCK Beschlossen vom Studentinnen- und Studentenparlament (StuPa) am 07.02.2013 Genehmigung durch das Präsidium der Universität Osnabrück am

Mehr

Amtliches Mitteilungsblatt

Amtliches Mitteilungsblatt Amtliches Mitteilungsblatt Ausgabe Nr. 08/2015 vom 30. September 2015 Inhalt Fünfte Satzung zur Änderung der Beitragsordnung der Studierendenschaft 767 Rahmenabkommen zwischen der Universität Osnabrück

Mehr

"DB": Eisenbahnen des Bundes (German Federal Railways) Internetadresse (website) Zugbez. (Fahrplan) (Abbr. (timetable))

DB: Eisenbahnen des Bundes (German Federal Railways) Internetadresse (website) Zugbez. (Fahrplan) (Abbr. (timetable)) Übersicht der (vertraglichen) Beförderer im Eisenbahnverkehr mit Nutzung des UIC-Codes "1080" in der Bundesrepublik eutschland "B": Eisenbahnen des Bundes (German Federal Railways) IRE, RE, RB, S B Regio

Mehr

Aktuelle Entwicklungen im SPNV Bericht der NVBW. Bernd Klingel

Aktuelle Entwicklungen im SPNV Bericht der NVBW. Bernd Klingel Aktuelle Entwicklungen im SPNV Bericht der NVBW Bernd Klingel 18.10.13 Übersicht Entwicklung der Pünktlichkeit Pünktlichkeitsvergleich Entwicklung der Nachfrage Bericht EU 1370 2 Übersicht Entwicklung

Mehr

Überblick zum Handy-Ticket in Deutschland? Werkstattgespräch ÖPNV goes mobile! Bremen 24. Mai 2012

Überblick zum Handy-Ticket in Deutschland? Werkstattgespräch ÖPNV goes mobile! Bremen 24. Mai 2012 Überblick zum Handy-Ticket in Deutschland? Werkstattgespräch ÖPNV goes mobile! Bremen 24. Mai 2012 Klaus Dechamps Smartphones die mobile Chance für den ÖPNV? Der persönliche Ticket- und Auskunftsautomat

Mehr

Besondere Internationale Beförderungsbedingungen der Deutschen Bahn AG

Besondere Internationale Beförderungsbedingungen der Deutschen Bahn AG Besondere Internationale Beförderungsbedingungen der Deutschen Bahn AG für Reisen mit Fahrkarten ohne (integrierte) Reservierung für Angebote der DB Regio AG im grenzüberschreitenden Verkehr (SCIC-NRT/DB

Mehr

Forschung und Entwicklungsintensität in Unternehmen in Baden-Württemberg

Forschung und Entwicklungsintensität in Unternehmen in Baden-Württemberg Forschung und Entwicklungsintensität in Unternehmen in Baden-Württemberg Intensität von FuE- und in Unternehmen nach Kreisen und Regionen 2003 bis 2013 FuE-Intensität 1) 2013 2011 2009 2007 2005 2003 %

Mehr

Staatliche Gewerbeaufsichtsämter in Baden-Württemberg

Staatliche Gewerbeaufsichtsämter in Baden-Württemberg Staatliche Gewerbeaufsichtsämter in Baden-Württemberg Staatliches Gewerbeaufsichtsamt Freiburg Schwendistraße 12 Postfach 60 42 79102 Freiburg 79036 Freiburg Staatliches Gewerbeaufsichtsamt Göppingen Willi-Bleicher-Straße

Mehr

Stand: (Status as of June 11th, 2017) 1/7

Stand: (Status as of June 11th, 2017) 1/7 Strecken in Deutschland "DB": Eisenbahnen des Bundes (German Federal Railways ) AZ, BWE, ICE, ICE-Sprinter, CNL, D, EC, IC, EN, RJ, TGV, THA DB Fernverkehr AG Stephensonstr. 1 IRE, RE, RB, S DB Regio AG

Mehr

Geltungsbereich (ticket validity) altern. UIC-Codes (other UIC-Codes)

Geltungsbereich (ticket validity) altern. UIC-Codes (other UIC-Codes) Übersicht der (vertraglichen) Beförderer im Eisenbahnverkehr mit Nutzung des UIC-Codes "1080" in der Bundesrepublik Deutschland (List of (contractual) carriers of railroad traffic in the Federal Republic

Mehr

Übersicht der anerkannten Fahrpreisermäßigungen bei NE-Bahnen

Übersicht der anerkannten Fahrpreisermäßigungen bei NE-Bahnen Übersicht der anerkannten Fahrpreisermäßigungen bei NE-Bahnen Anerkennung von Fahrkartenangeboten im Wechselverkehr mit DB gem. Tarif TBNE u.a. BC100, SWT, Länderticket gelten i.d.r. auch im Binnenverkehr

Mehr

JobTicket BW: Der Kunde als Innovationstreiber?

JobTicket BW: Der Kunde als Innovationstreiber? JobTicket BW: Der Kunde als Innovationstreiber? Thomas Horlohe Ministerium für Verkehr Referat Mobilitätsmanagement und Recht 8. ÖPNV-Innovationskongress Freiburg, 15. März 2017 JobTicket BW: die Eckpunkte

Mehr

Internetadresse (website) AZ, BWE, ICE, ICE- Sprinter, CNL, D, EC, IC, EN, RJ, TGV, THA. Geltungsbereich (ticket validity)

Internetadresse (website) AZ, BWE, ICE, ICE- Sprinter, CNL, D, EC, IC, EN, RJ, TGV, THA. Geltungsbereich (ticket validity) "B": Eisenbahnen des Bundes (German Federal Railways) AZ, BWE, ICE, ICE- Sprinter, CNL,, EC, IC, EN, RJ, TGV, THA B Fernverkehr AG Stephensonstr. 1 60326 Frankfurt a. M. entsprechend den jeweiligen Tarif-

Mehr

Studien- und Berufswahl - Suchergebnis

Studien- und Berufswahl - Suchergebnis Seite 1 von 5 Studiengang suchen Startseite Hochschulen Hochschule suchen Suchergebnis Suchergebnis Ihre Suche ergab folgendes Ergebnis: 87 Treffer: Land: Baden-Württemberg Biberach Freiburg Heidelberg

Mehr

THE RAIL MARKET IN GERMANY

THE RAIL MARKET IN GERMANY THE RAIL MARKET IN GERMANY - 2014 image: Paul Fishwick B R O O K S M A R K E T I N T E L L I G E N C E R E P O R T S THE RAIL MARKET IN GERMANY - 2014 Brooks Events Ltd 2014. All rights reserved. A Brooks

Mehr

Neue Preise DB-Personenverkehr ab Dezember 2014. DB Mobility Logistics AG Ulrich Homburg Vorstand Personenverkehr Berlin, 29.

Neue Preise DB-Personenverkehr ab Dezember 2014. DB Mobility Logistics AG Ulrich Homburg Vorstand Personenverkehr Berlin, 29. Neue Preise DB-Personenverkehr ab Dezember 2014 DB Mobility Logistics AG Ulrich Homburg Vorstand Personenverkehr Berlin, 29. September 2014 Nullrunde in der 2. Klasse, bei BahnCards und Streckenzeitkarten:

Mehr

Ausschreibungen und Vergaben in NRW 15.02.15 Netz Linien

Ausschreibungen und Vergaben in NRW 15.02.15 Netz Linien Ausschreibungen und Vergaben in NRW 15.02.15 Netz AVV RB+RE RE1+6+11 DieselNetz 2011 EUDOK Ausschreibung EUDOK Vergabe 1999 2010 1994 2006/S 214229550 2006 2012/S 171282899 2012 1994 2007 2007 2014 2000

Mehr

Introduction German Railways: DB Group 8 Deutsche Bahn AG 8 DB Netze 10 DB Fernverkehr 14 DB Regio 16 DB Stadtverkehr 18 DB Schenker Rail 19

Introduction German Railways: DB Group 8 Deutsche Bahn AG 8 DB Netze 10 DB Fernverkehr 14 DB Regio 16 DB Stadtverkehr 18 DB Schenker Rail 19 CONTENTS Introduction 5 1. Government 6 Ministry of Transport, Building and Urban Development 6 Political and funding environment 6 Subsidised services 6 Open access and regulation 6 Traffic 7 2. German

Mehr

söp_mitglieder Stand: 01. Februar 2017

söp_mitglieder Stand: 01. Februar 2017 söp_mitglieder Stand: 01. Februar 2017 Die söp ist nach dem Verbraucherstreitbeilegungsgesetz (VSBG) als Verbraucherschlichtungsstelle anerkannt. Inhaltsverzeichnis Seite 1. Verkehrsunternehmen: Bus/Tram/U-Bahn/S-Bahn

Mehr

Rentenversicherungsträger Rentenversicherungsträger

Rentenversicherungsträger Rentenversicherungsträger Rentenversicherungsträger Rentenversicherungsträger Landesversicherungsanstalt Mecklenburg-Vorpommern/ Deutsche Rentenversicherung Mecklenburg-Vorpommern Platanenstraße 43 17033 Neubrandenburg Postfach:

Mehr

Stand: (Status as of June 11th, 2017) 1/9

Stand: (Status as of June 11th, 2017) 1/9 Strecken in Deutschland "DB": Eisenbahnen des Bundes (German Federal Railways ) IRE, RE, RB,S DB Regio AG Stephensonstr. 1 60326 Frankfurt a. M. Siehe auch letzten Abschnitt "Auslandsstrecken" (see also

Mehr

Beförderungsleistung im Schienenpersonennahverkehr (SPNV)

Beförderungsleistung im Schienenpersonennahverkehr (SPNV) Landtag von Baden-Württemberg 15. Wahlperiode Drucksache 15 / 1537 30. 03. 2012 Antrag der Abg. Andreas Schwarz u. a. GRÜNE und Stellungnahme des Ministeriums für Verkehr und Infrastruktur Beförderungsleistung

Mehr

Landeskunde ist ein wichtigster Teil des Fremdsprachenlernens.

Landeskunde ist ein wichtigster Teil des Fremdsprachenlernens. Landeskunde ist ein wichtigster Teil des Fremdsprachenlernens. Aufgabe 1: Antworten Sie auf die Fragen. 1. Wo liegt Deutschland? 2. Wie viele Nachbarländer hat Deutschland? 3. An welche Länder grenzt Deutschland

Mehr

Pressekonferenz. Tarifanpassung VBB-Tarif zum 1. August 2013

Pressekonferenz. Tarifanpassung VBB-Tarif zum 1. August 2013 Pressekonferenz Tarifanpassung VBB-Tarif zum 1. August 2013 11. April 2013 1 Finanzierung Öffentlicher Personennahverkehr im Verkehrsverbund Berlin-Brandenburg 2011 * Vereinfachte Darstellung, Betrachtungsjahr:

Mehr

Quantifizierte Darstellung von Verbundformen in Abhängigkeit von gewählten Kriterien

Quantifizierte Darstellung von Verbundformen in Abhängigkeit von gewählten Kriterien Quantifizierte Darstellung von Verbundformen in Abhängigkeit von gewählten Kriterien Analyse deutscher Verkehrsverbünde Marc-Oliver Wille und Arne Beck Konferenz "Kommunales Infrastruktur-Management" Berlin,

Mehr

Polizeipräsidium Stuttgart

Polizeipräsidium Stuttgart Polizeipräsidium Stuttgart Stadtkreis Stuttgart Stuttgart Stuttgart 8 sowie 3 Polizeirevierstationen 1 0 Gesamt.596 PVD.0 davon Schutzpolizei 1.785 davon Kriminalpolizei 417 NVZ 395 606.588 07 qm Polizeiliche

Mehr

Landestarife - der richtige Ansatz für den Bestellermarkt?

Landestarife - der richtige Ansatz für den Bestellermarkt? BSL Transportation Consultants GmbH & Co. KG Cölln Haus Brodschrangen 3 5 20457 Hamburg info@bsl-transportation.com www.bsl-transportation.com Landestarife - der richtige Ansatz für den Bestellermarkt?

Mehr

Der demografische Wandel verändert Baden-Württemberg

Der demografische Wandel verändert Baden-Württemberg Der demografische Wandel verändert Ivar Cornelius Bevölkerungszu- und -abnahme in den Ländern Deutschlands 31.12.199 bis 31.12. 24 *) - 13, 2-9, 8-9, 8-1, 6 Bayern Niedersachsen Rheinland-Pfalz Schleswig-Holstein

Mehr

Bewilligte Kreditzusagen der letzten 12 Monate

Bewilligte Kreditzusagen der letzten 12 Monate Bewilligte Kreditzusagen der letzten 12 Monate (Stand: 31.12.2014) Hier veröffentlichen wir alle bisher bewilligten Ökokredite und ökologische Baufinanzierungen an Privatkunden sowie Kredite an unsere

Mehr

Block 1: Block 2: Block 3: Block 1:

Block 1: Block 2: Block 3: Block 1: Raum Rosenheim (Bayern) Block 1: 19.10.2015 22.10.2015 Block 2: 14.12.2015 17.12.2015 Block 3: 22.02.2016 26.02.2016 Köln (Nordrhein-Westfalen) Block 1: 19.10.2015 22.10.2015 Block 2: 04.01.2016 07.01.2016

Mehr

BEITRAGSORDNUNG DER STUDIERENDENSCHAFT DER UNIVERSITÄT OSNABRÜCK

BEITRAGSORDNUNG DER STUDIERENDENSCHAFT DER UNIVERSITÄT OSNABRÜCK BEITRAGSORDNUNG DER STUDIERENDENSCHAFT DER UNIVERSITÄT OSNABRÜCK Beschlossen vom Studentinnen- und Studentenparlament (StuPa) am 07.02.2013 Genehmigung durch das Präsidium der Universität Osnabrück am

Mehr

Studieren im Alter. Ort/Hochschule Baden-Württemberg Pädagogische Hochschule Freiburg. (07 61) 68 22 44 bi55@gmx.de www.ph-freiburg.

Studieren im Alter. Ort/Hochschule Baden-Württemberg Pädagogische Hochschule Freiburg. (07 61) 68 22 44 bi55@gmx.de www.ph-freiburg. Sie haben Interesse bekommen, an eine Universität zu gehen? Wissen aber nicht, was auf Sie zukommt? Hier finden Sie Informationen zu allen deutschen Universitäten, die Studiengänge für Ältere anbieten.

Mehr