Göttinger Fonds für örtliche Beschäftigungs-Initiativen Das regionale Finanzierungsinstrument für Existenzgründungen

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Göttinger Fonds für örtliche Beschäftigungs-Initiativen Das regionale Finanzierungsinstrument für Existenzgründungen"

Transkript

1 Göttinger Fonds für örtliche Beschäftigungs-Initiativen Das regionale Finanzierungsinstrument für Existenzgründungen

2 Inhalt 01 Vorwort 02 Gründergeschichten 04 Organisation des GöBI-Fonds 05 Konditionen 06 Beratungsinstitutionen 09 Beirat 10 Rückblick 10 Jahre GöBI-Fonds 11 Adressen 12 Anzeigen Impressum Göttinger Fonds für örtliche Beschäftigungs-Initiativen (GöBI-Fonds) c/o GWG Gesellschaft für Wirtschaftsförderung und Stadtentwicklung Göttingen mbh Bahnhofsallee 1b, Göttingen Redaktion: Heike Müller-Otte, Klaus Rüffel, Christian Schmelcher, Stefan Sittel, Dr. York Winkler Fotos: Petra Hachmeister litha fotodesign Gestaltung: Ines Hentschel Formkonfekt.de, Kassel Druck: Druckhaus Göttingen Göttinger Tageblatt GmbH & Co. KG

3 Vorwort Erfolgreich in die Selbständigkeit Der Göttinger Fonds für örtliche Beschäftigungs-Initiativen, GöBI-Fonds, besteht seit 10 Jahren. Es ist daher an der Zeit, dieses besondere Gemeinschaftsprojekt zur Förderung von kleingewerblichen Existenzgründungen und deren individuelle Erfolgsgeschichten in Form einer Broschüre zu präsentieren. Mit dem GöBI-Fonds wurden mehr als 100 Gründerinnen und Gründer in Stadt und Landkreis Göttingen durch geförderte Darlehen unterstützt, denen andernfalls der Weg in die Selbständigkeit versperrt geblieben wäre. Erfolgreicher Baustein des Konzeptes ist das umfangreiche Beratungsangebot durch die lokalen Netzwerkpartner, wie zum Beispiel die Beratungsstellen VEBF e.v., Gründungsberatung MOBIL, Koordinierungsstelle Frauenförderung in der privaten Wirtschaft und IHK Hannover, Geschäftsstelle Göttingen. Die geringe Insolvenzquote dokumentiert die erfolgreiche Arbeit dieser lokalen Netzwerkpartner und -institutionen. Für dieses Engagement und die erfolgreiche Zusammenarbeit möchten wir der Wirtschaftsförderung Region Göttingen (WRG) GmbH und der Gesellschaft für Wirtschaftsförderung und Stadtentwicklung Göttingen (GWG) mbh als unsere Kooperationspartner an dieser Stelle ganz herzlich danken. Hier ist ein Wirtschaftsförderungsprojekt entstanden, das seit 10 Jahren eine Lücke in der Förderlandschaft erfolgreich schließt. Mit dieser Broschüre möchten wir Gründungsinteressierten unser lokales Beratungsnetzwerk sowie den GöBI-Fonds vorstellen und sie ermuntern, die Beratungsdienstleistungen in Anspruch zu nehmen, um gut vorbereitet in die Selbständigkeit zu starten. Wolfgang Meyer Oberbürgermeister, Stadt Göttingen Reinhard Schermann Landrat, Landkreis Göttingen Rainer Hald Vorstand, Sparkasse Göttingen Alfons Wüstefeld Vorstand, Sparkasse Duderstadt Thomas Scheffler Vorstand, Sparkasse Münden 01

4 Gründergeschichten Jenny Sandhaas, 52 Jahre, M.A. Anglistik, Germanistik, Interkulturelle Didaktik Nach 21 Jahren Festanstellung in der Erwachsenenbildung, Universitätsverwaltung und freien Wirtschaft hat sich Frau Sandhaas im Oktober 1999 in Adelebsen selbständig gemacht. Ihr Angebot beinhaltet das Erstellen, Übersetzen und Editieren von Texten in Wirtschaftsenglisch bzw. technischem Englisch, interkulturelles Training für Mitarbeiter und Führungskräfte (Seminare und Coaching, auch in wunderschöner Umgebung auf der Burg Adelebsen) sowie die Beratung von klein- und mittelständischen Unternehmen bei der Entwicklung interkultureller Strategien. Für die Finanzierung der notwendigen Anfangsinvestitionen war der GöBI-Fonds unverzichtbar. Jenny Sandhaas Barbara Nörtemann, 41 Jahre, Orthopädie-Schuhmacher-Meisterin 02 Im November 2000 hat Frau Nörtemann in der Göttinger Innenstadt ein Geschäft für Orthopädie-Schuhtechnik eröffnet. Das Sortiment reicht von moderner Orthopädie-Schuhtechnik, orthopädischen Einlagen, Maßschuhen bis zu Kompressionsstrümpfen, Bandagen und der Diabetiker-Schuhversorgung. Über ihr Geschäft sagt Frau Nörtemann: Orthopädie-Schuhtechnik ist die Schnittstelle zwischen Arzt und Patient. Wir entwickeln individuelle und passgenaue Lösungen für unsere Kunden. Unser Know-How und unsere Qualitätsarbeit wird glücklicherweise sehr anerkannt. Mit dem GöBI-Fonds hat Frau Nörtemann ein Fußdruckmesssystem finanziert, um Diabetiker und Sportler bestmöglich zu versorgen. Inzwischen beschäftigt Frau Nörtemann eine Teilzeitkraft. Das Ladengeschäft teilt sie sich zudem mit zwei weiteren Selbständigen, so können Raumkosten und Anwesenheitszeiten aufgeteilt werden. Auf Wolken laufen Papendiek Göttingen Tel

5 Gründergeschichten Stefan Suchi, 39 Jahre, Geschäftsführer der data-quest Suchi & Berg GmbH Data-quest wurde am 1. September 2001 gegründet, firmiert seit dem 1. Juli 2002 als GmbH. Die Geschäftstätigkeit umfasst zum einen die individuelle Datenbank- und Softwareentwicklung auf der Basis von Open-Source-Software, zum anderen die Beratung und der technische Support bei der Einführung des Lernmanagementsystems Stud.IP, das inzwischen an 30% der deutschen Universitäten im Einsatz ist. Mittlerweile beschäftigt die Gesellschaft sechs festangestellte und acht freie Mitarbeiter. Über den GöBI-Fonds sagt Herr Suchi: Der GöBI-Fonds war neben einem Privatkredit die zweite Finanzierungssäule. Vor der Existenzgründung war Herr Suchi als wissenschaftlicher Mitarbeiter in einer Lungenklinik für die Datenbanken und Statistiken zuständig. Musikschule Liapine, ein Familienbetrieb für Violin-, Cello- und Klavierunterricht Musikschule Liapine Tel / Natalia Liapina (44) und Valeri Liapine (60) haben über 25 Jahre an einer der bekanntesten Musikschule in St. Petersburg unterrichtet. Beide haben europaweit Solokonzerte gegeben und neben dem Unterrichten Violine, Cello, Klavier und Musiktheorie verschiedene Streichorchester und Chöre geleitet. Seit Oktober 2006 betreiben sie in Göttingen eine Musikschule. Beide arbeiten unter dem Motto: Immer hoch professionell und herzlich! Für den Unterricht haben sie Räume in der Montessori-Schule gemietet. Die Frage nach der Bedeutung des GöBI-Fonds beantwortet Frau Liapina so knapp wie deutlich: Ohne GöBI-Fonds keine Gründung!. Hauptinvestitionen waren ein Klavier, Noten und die Startwerbung. 03

6 Organisation des GöBI-Fonds 04 GWG mbh Geschäftsführung Gründerin / Gründer kein / geringes Eigenkapital Unternehmerpersönlichkeit Kreditvertrag Auszahlung Zinszahlung Tilgung 6 Sparkassen Göttingen, Münden, Duderstadt Beratung Unterstützung Antrag 8 BWA 4 persönliche Präsentation Empfehlung 5 Beratungsinstitutionen MOBIL, VEBF, IHK, Koordinierungsstelle 50% Bürgschaft Zinssubvention ( 4%) 7 Antrag Fachgutachten 1 2 Beirat Prüfung und Bewertung des Antrags tagt alle 3 Monate Träger 3 Verteilung der Antragsunterlagen Stadt Göttingen Landkreis Göttingen Träger des GöBI-Fonds sind die Stadt und der Landkreis Göttingen sowie die Sparkassen Göttingen, Münden und Duderstadt. Die Gründerin bzw. der Gründer kann ein Darlehen aus dem GöBI-Fonds über eine der Beratungsinstitutionen (siehe Seite 6 8) beantragen. Diese bieten Beratung und Unterstützung im Vorfeld der Antragstellung (1). Die Anträge werden mit einem Fachgutachten der Beratungsinstitutionen zentral bei der Gesellschaft für Wirtschaftsförderung (GWG) mbh gesammelt (2) und an die Beiratsmitglieder verteilt (3). Dieser tagt alle 3 Monate und setzt sich zusammen aus Vertretern von 11 Institutionen (siehe Seite 9). Es besteht die Möglichkeit, dass die Gründerin / der Gründer ihr / sein Vorhaben 5 10 Minuten in diesem Gremium präsentiert (4). Der Beirat prüft intensiv, bewertet den Antrag und gibt anschließend an die betreffende Sparkasse eine Empfehlung ab (5), die daraufhin mit der Gründerin / dem Gründer einen Kreditvertrag abschließt (6). Die Stadt bzw. der Landkreis Göttingen subventionieren die Zinsen oberhalb von 4% und haften im Falle eines Kreditausfalls mit 50% der Darlehenssumme (7). Nach 3, 6, 9 und 12 Monaten ist die Gründerin / der Gründer verpflichtet, eine betriebswirtschaftliche Auswertung (BWA) bei ihrer/ seiner Beratungsstelle (siehe Seite 6 8) vorzulegen (8).

7 Konditionen Zielgruppe Antragsberechtigt sind Gründerinnen und Gründer, die arbeitslos oder von Arbeitslosigkeit bedroht sind Berufsrückkehrerinnen und Berufsrückkehrer sind den Wohn- oder Betriebssitz in Stadt oder Landkreis Göttingen haben Das Gründungsvorhaben muss marktfähig sein Die Gründerin / der Gründer ist eine Unternehmerpersönlichkeit Eigenkapital ist nicht erforderlich Darlehen, Zins, Tilgung Darlehenhöchstbetrag: Euro Zinssatz: 4%, fest für die gesamte Laufzeit Bearbeitungsgebühr: keine Auszahlung: 100% Laufzeit: 10 Jahre, davon 2 Jahre tilgungsfrei Vorzeitige Tilgung ist jederzeit möglich 05 Nachrangigkeit / Vergabebedingungen Andere Finanzierungsmöglichkeiten sind gegenüber dem GöBI-Fonds vorzuziehen Vorhandenes Eigenkapital muss eingebracht werden

8 Beratunginstitutionen Gründungsberatung MOBIL Die Gründungsberatung MOBIL berät Gründungsinteressierte und unterstützt Jungunternehmen und Selbständige. Das umfangreiche Leistungsangebot umfasst: 06 Bereitstellung von Informationen rund um die Existenzgründung Umfassende Beratung zu allen gründungsrelevanten Themen Reflexion und Entwicklung der notwendigen persönlichen Voraussetzungen Hilfe zur Selbsthilfe bei der Erstellung eines Geschäftskonzeptes / Businessplans Regelmäßige Grundlagenseminare für Gründerinnen und Gründer Weiterbildungsprogramm mit über 150 Veranstaltungen im Jahr Nachgründungscoaching für Jungunternehmen und Selbständige Erstellung von Fachgutachten für Gründerinnen und Gründer Beraten, Coachen und Qualifizieren: Für die Gründungsberatung MOBIL die wesentlichen Bausteine für eine nachhaltige und erfolgreiche Unternehmensentwicklung! Dipl. oec. Michael Deeg, Gründungsberatung MOBIL Gründungsberatung MOBIL, Lotzestraße 22c, Göttingen, Tel , VEBF e.v. Der Verein zur Erschließung neuer Beschäftigungsformen e.v. (VEBF) wurde 1984 als gemeinnütziger Verein gegründet, um Menschen in beruflichen Umbruchsituationen professionelle Beratung anzubieten. Seit der Gründung steht dabei die Existenzgründungsberatung im Mittelpunkt. Vor dem Hintergrund einer über zwanzigjährigen Beratungserfahrung reicht das Spektrum der Leistungen von der allgemeinen Markteinschätzung über die Erstellung von Ertragsvorschau und Businessplan bis hin zur Begleitung beim Bankgespräch.

9 Beratungsinstitutionen IHK Hannover, Geschäftsstelle Göttingen Der VEBF sieht in einer Existenzgründung vor allem die Beschäftigungswirkung, also die Möglichkeit, Arbeitslosigkeit und berufliche Unzufriedenheit zu überwinden. Für unsere Arbeit ist der GöBI-Fonds daher das optimale Instrument um die Chancen marktfähiger Gründungsideen auf eine Finanzierung zu erhöhen. Dr. York Winkler, Geschäftsführer VEBF e.v. VEBF e.v., Lange Geismarstr. 2, Göttingen, Tel , Die Industrie- und Handelskammer Hannover ist der Zusammenschluss der gesamten Wirtschaft der Region von südlich Bremen bis hin zu Hann. Münden entlang der Landesgrenze zu Nordrhein-Westfalen, mit Ausnahme von Handwerk, Landwirtschaft und freien Berufen. Im Rahmen des allgemeinen Wirtschaftsförderauftrages hilft die IHK beim Schritt in die unternehmerische Selbständigkeit mit umfangreichen Broschüren, Erst- und Intensivberatungen sowie unterschiedlichen Seminaren rund um das Thema Gründung. Das Gründerportal der IHK Hannover (www.ihk-startup.de) informiert praxis- und zeitnah zu allen Fragen rund um die Selbständigkeit. Wir wollen mit unserem Engagement in diesem Bereich nicht nur Gründern den Weg in die Selbständigkeit erleichtern, sondern auch aufzeigen, dass die Gründung eines Unternehmens auch in Deutschland eine gute Alternative zu einer abhängigen Beschäftigung ist. Dr. Martin Rudolph, Leiter der IHK-Geschäftstelle Göttingen IHK Hannover, Geschäftsstelle Göttingen, Bürgerstr. 21, Göttingen, Tel , 07

10 Beratungsinstitutionen Koordinierungsstelle Frauenförderung in der privaten Wirtschaft Die Koordinierungsstelle Frauenförderung in der privaten Wirtschaft verfolgt das Ziel, die berufliche Gleichstellung von Frauen und ihre Integration in das Erwerbsleben durch Information, Weiterbildung und Beratung zu fördern. Sie arbeitet in Trägerschaft der Stadt Göttingen, gefördert aus Mitteln der Stadt, des Landkreises Göttingen, der Europäischen Union und des Landes Niedersachsen und ist ein Bindeglied zwischen der regionalen Wirtschaft, dem Arbeitsmarkt und den in ihrem Einzugsgebiet lebenden und arbeitenden Frauen. Im Rahmen ihres Beratungs- und Qualifizierungsangebots unterstützt die Koordinierungsstelle auch Existenzgründerinnen auf ihrem eigenen Weg in die Selbstständigkeit. 08 Das Potenzial für Unternehmensgründungen von Frauen ist in Deutschland bei Weitem nicht ausgeschöpft. Mit dem GöBI-Fonds haben wir hier ein gutes regionales Darlehenskonzept, das den Wunsch, die eigene Chefin zu werden trotz geringem Kapitalbedarf aber mit erfolgversprechendem Geschäftskonzept Wirklichkeit werden lassen kann. Ina Langanke, Leiterin der Koordinierungsstelle Frauenförderung in der privaten Wirtschaft Koordinierungsstelle Frauenförderung in der privaten Wirtschaft, Hiroshimaplatz 1 4, Göttingen, Tel ,

11 Beirat Der Beirat prüft die GöBI-Fonds-Anträge und entscheidet über die Kreditvergabe. Er tagt alle 3 Monate. Er setzt sich aus Vertretern von 11 Institutionen zusammen von links nach rechts: Joachim Grube IHK Christian Schmelcher MOBIL Stefan Sittel Sparkasse Göttingen Gisela Steinmann Sparkasse Münden Klaus Rüffel GWG Heike Müller-Otte WRG Ina Langanke Koordinierungsstelle Frauenförderung Dr. York Winkler VEBF Darüber hinaus gehören dazu: Anke Gatzenmeyer Sparkasse Duderstadt Alfred Rother Agentur für Arbeit Gerd Gruß Stadt Göttingen, FB 50 09

12 Rückblick 10 Jahre GöBI-Fonds Statistische Übersicht (09/ /2007) Feedback von Gründerinnen und Gründern * Anzahl der Anträge % Anzahl der positiven Bescheide % Geschlecht Frauen Männer 39 % 61 % Alter % % % Wie wichtig war das Darlehen für Ihre Existenzgründung? Sehr wichtig 49 % Wichtig 24 % Gründung wäre auch ohne Darlehen erfolgreich gewesen 0 % Darlehen war wichtig, aber nicht ausreichend 27 % Branche Dienstleistung 9 % 66 % Waren Sie mit dem Antragsverfahren und der Darlehensabwicklung zufrieden? 10 Handel Gastronomie Produktion Handwerk 21 % 6 % 4 % 3 % Note 1 Note 2 Note 3 Note 4 40 % 34 % 12 % 12 % Gesamte Darlehenssumme Durchschnittliche Darlehenssumme Euro Euro Note 5 2 % Note 6 0 % Durchschnitt 2,0 * Ausschnitt einer Umfrage der GWG mbh (02/2007)

13 Adressen Am GöBI-Fonds beteiligte Institutionen Agentur für Arbeit Göttingen Bahnhofsallee 5, Göttingen, Tel GWG Gesellschaft für Wirtschaftsförderung und Stadtentwicklung Göttingen mbh Bahnhofsallee 1b, Göttingen, Tel Gründungsberatung MOBIL (Beschäftigungsförderung Göttingen kaör) Lotzestraße 22c, Göttingen, Tel Industrie- und Handelskammer (IHK) Hannover, Geschäftsstelle Göttingen Bürgerstr. 21, Göttingen, Tel Koordinierungsstelle Frauenförderung in der privaten Wirtschaft Hiroshimaplatz 1 4, Göttingen, Tel Landkreis Göttingen Reinhäuser Landstraße 4, Göttingen, Tel Sparkasse Duderstadt Bahnhofstraße 41, Duderstadt, Tel Sparkasse Göttingen Weender Straße 13 15, Göttingen, Tel Sparkasse Münden Bahnhofstraße 21/23, Hann. Münden, Tel Stadt Göttingen Hiroshimaplatz 1 4, Göttingen, Tel Verein zur Erschließung neuer Beschäftigungsformen (VEBF) e.v. Lange Geismarstraße 2, Göttingen,Tel WRG Wirtschaftsförderung Region Göttingen GmbH Bahnhofsallee 1b, Göttingen, Tel

14

15 Wirtschaftsförderung Region Göttingen Eine gute Startposition, ein klares Ziel vor Augen und einen langen Atem das brauchen Existenzgründer. Dabei begleiten wir Sie Ihre WRG! BERATUNG Service im Betrieb Für Ihr Unternehmen bieten wir Ihnen individuelle Lösungen: Initialberatung Spezialberatung Gewerbeflächen-Vermittlung Existenzgründung Fördermittel EXISTENZGRÜNDUNG Auf dem Weg zur Selbstständigkeit ist die WRG Ihr kompetenter Partner. Wir bieten Ihnen Orientierungsberatung Gründertage FÖRDERMITTEL Für Unternehmen stehen Förderprogramme aus Mitteln der Europäischen Union, des Bundes und des Landes bereit. Nutzen Sie diese Programme für Ihre Investitionsvorhaben: KfW- und NBank-Förderprogramme GöBi-Fonds zinsgünstige Darlehen für Existenzgründer Startpoints Initiativen für die Region COACHING Unternehmer begleiten Existenzgründer Beratung von Existenzgründern durch gestandene Unternehmer Längerfristige Begleitung über die Startphase hinaus Unterstützung bei Marketing, Finanzplan, Produktanalyse Coaching durch erfahrene Unternehmer INITIATIVEN Für Ihren Unternehmenserfolg greifen wir Zukunftsthemen auf. Beteiligen Sie sich an unseren Projekten. Innovationspreis VerpackungsCluster Südniedersachsen energiepunkt Energieeffizienz im Unternehmen BEISERT-HINZ.de Für Ihren Erfolg bauen wir Brücken WRG Wirtschaftsförderung Region Göttingen GmbH Bahnhofsallee 1b Göttingen FON 0551 /

16

Presseinformation Ansprechpartner: Dr. Martin Rudolph Telefon: 0551-70710-12 Telefax: 0551-70710-22 E-Mail: rudolph@hannover.ihk.

Presseinformation Ansprechpartner: Dr. Martin Rudolph Telefon: 0551-70710-12 Telefax: 0551-70710-22 E-Mail: rudolph@hannover.ihk. Presseinformation Ansprechpartner: Dr. Martin Rudolph Telefon: 0551-70710-12 Telefax: 0551-70710-22 E-Mail: rudolph@hannover.ihk.de 54/09 vom 17.08.2009 Gründungsforum Region Göttingen 2009/2010 Neues

Mehr

Selbständigkeit aus der Langzeitarbeitslosigkeit

Selbständigkeit aus der Langzeitarbeitslosigkeit Selbständigkeit aus der Langzeitarbeitslosigkeit Unterstützungsmöglichkeiten in Niedersachsen Bernd Nothnick, Referatsleiter Arbeitsförderung, Unternehmensfinanzierung, Existenzgründungen Bausteine für

Mehr

Zusammenfassung. Berlin, März 2011. fokus:unternehmen. Eine Information der privaten Banken

Zusammenfassung. Berlin, März 2011. fokus:unternehmen. Eine Information der privaten Banken 1 Öffentliche Förderung Zusammenfassung Berlin, März 2011 fokus:unternehmen Eine Information der privaten Banken Öffentliche Förderung Inhalt I. Was sind öffentliche Fördermittel? Unternehmen stehen immer

Mehr

Merkblatt Öffentliche Förderkredite und Fördermittel für Gründer

Merkblatt Öffentliche Förderkredite und Fördermittel für Gründer Merkblatt Öffentliche Förderkredite und Fördermittel für Gründer Wesentliche Merkmale i.d.r. günstiger Zinssatz, risikogerechtes Zinssystem (der Zinssatz ist abhängig von Bonität und den Sicherheiten des

Mehr

Finanzierung für Existenzgründer öffentliche Finanzierungshilfen

Finanzierung für Existenzgründer öffentliche Finanzierungshilfen Hausarbeit Finanzierung für Existenzgründer öffentliche Finanzierungshilfen angefertigt im Fach Betriebswirtschaftslehre WF 63 / Herr Hagel erstellt von Felix Winters vorgelegt am 06.05.2008 1 Gliederung

Mehr

in Zusammenarbeit mit der Wirtschaftsförderung Frankfurt GmbH und der Frankfurt School of Finance & Management

in Zusammenarbeit mit der Wirtschaftsförderung Frankfurt GmbH und der Frankfurt School of Finance & Management in Zusammenarbeit mit der Wirtschaftsförderung Frankfurt GmbH und der Frankfurt School of Finance & Management F r a n k f u r t S c h o o l. d e Frankfurt School of Finance & Management ConCap Connective

Mehr

Gründungsberatung der Handwerkskammer Hannover

Gründungsberatung der Handwerkskammer Hannover Gründungsberatung der Handwerkskammer Hannover Wolfgang Frieden Informationstag Unternehmensnachfolge im Handwerk 10. Oktober 2015 Inhalte 1. Angebote im Gründer-Center 2. Persönliche Voraussetzungen 3.

Mehr

Referat für Arbeit und Wirtschaft Wirtschaftsförderung Gründungen

Referat für Arbeit und Wirtschaft Wirtschaftsförderung Gründungen Telefon: 233-21290 Telefax: 233-27966 Andreas Lotte Referat für Arbeit und Wirtschaft Wirtschaftsförderung Gründungen Evaluierung der Gründungsberatung des Münchner Existenzgründungsbüros Sitzungsvorlage

Mehr

18. September 2014. Michael Stieb. 1. Förderinstitute des Bundes und des Landes Rheinland-Pfalz. 2. Grundsätzliches zur Unternehmensnachfolge

18. September 2014. Michael Stieb. 1. Förderinstitute des Bundes und des Landes Rheinland-Pfalz. 2. Grundsätzliches zur Unternehmensnachfolge Unternehmerfrühstück 2014 Unternehmensnachfolge erfolgreich gestalten 18. September 2014 Michael Stieb www.isb.rlp.de AGENDA 1. Förderinstitute des Bundes und des Landes Rheinland-Pfalz Kreditanstalt für

Mehr

Teilweise wird auch zwischen Mikrofinanzierungen durch Banken und dem sog. Microlending differenziert:

Teilweise wird auch zwischen Mikrofinanzierungen durch Banken und dem sog. Microlending differenziert: Mikrofinanzierung Was sind Mikrofinanzierungen? Nach der EU-Definition handelt es sich bei Mikrofinanzierungen um gewerbliche Finanzierungen mit einem Volumen bis zu 25.000 Euro. Der Begriff Mikrofinanz

Mehr

In diesem Abschnitt erfahren Sie, woher Sie Geld für Ihre Investitions- und Gründungskosten bekommen können.

In diesem Abschnitt erfahren Sie, woher Sie Geld für Ihre Investitions- und Gründungskosten bekommen können. Finanzierung und Fördermittel In diesem Abschnitt erfahren Sie, woher Sie Geld für Ihre Investitions- und Gründungskosten bekommen können. Der Finanzierungsplan gibt Auskunft darüber, wie viel Eigenkapital

Mehr

Existenzgründung mit der Haspa Finanzierung von Klein- und Kleinstgründungen was ist möglich? Bankfinanzierung mit KfW-Startgeld

Existenzgründung mit der Haspa Finanzierung von Klein- und Kleinstgründungen was ist möglich? Bankfinanzierung mit KfW-Startgeld Existenzgründung mit der Haspa Finanzierung von Klein- und Kleinstgründungen was ist möglich? Bankfinanzierung mit KfW-Startgeld Lawaetz-Stiftung 11. April 2013 Die Haspa auf einen Blick. 1827 gegründet

Mehr

13. Aktionstage Existenzgründung Unternehmenssicherung. 07. und 08. Mai 2009

13. Aktionstage Existenzgründung Unternehmenssicherung. 07. und 08. Mai 2009 13. Aktionstage Existenzgründung Unternehmenssicherung 07. und 08. Mai 2009 Ihre Referentin Gründungs- und Innovationscenter Sparkasse Dortmund Freistuhl 2 44137 Dortmund 2 Gründungscenter 4 Berater -

Mehr

Öffentliche Finanzierungs- und Fördermöglichkeiten im Rahmen der Unternehmensnachfolge

Öffentliche Finanzierungs- und Fördermöglichkeiten im Rahmen der Unternehmensnachfolge Investitionsbank Schleswig-Holstein Förderlotsen Katharina Preusse, 0431-9905 3364 Email: katharina.preusse@ib-sh.de Firmenkunden Immobilienkunden Kommunalkunden Zuschüsse Öffentliche Finanzierungs- und

Mehr

erkennen planen handeln Förderprogramme und Finanzierungsmöglichkeiten

erkennen planen handeln Förderprogramme und Finanzierungsmöglichkeiten erkennen planen handeln Förderprogramme und Finanzierungsmöglichkeiten Für Eure Vorhaben im Land Berlin, ob für Gründung, Wachstum, Konsolidierung, Innovation oder Sanierung, stehen Euch die im Folgenden

Mehr

Arbeitsgemeinschaft kommunale Wirtschaftsförderung in Nordrhein-Westfalen - Jahrestagung 2010 am 08. Juli 2010 - Gründungsförderung in NRW

Arbeitsgemeinschaft kommunale Wirtschaftsförderung in Nordrhein-Westfalen - Jahrestagung 2010 am 08. Juli 2010 - Gründungsförderung in NRW Arbeitsgemeinschaft kommunale Wirtschaftsförderung in Nordrhein-Westfalen - Jahrestagung 2010 am 08. Juli 2010 - Gründungsförderung in NRW Gliederung Aktuelle Ausgangslage Grundsätze der öffentlichen Förderung

Mehr

Mit Sicherheit in die Zukunft: Die BBB BÜRGSCHAFTSBANK zu Berlin-Brandenburg GmbH

Mit Sicherheit in die Zukunft: Die BBB BÜRGSCHAFTSBANK zu Berlin-Brandenburg GmbH Mit Sicherheit in die Zukunft: Die BBB BÜRGSCHAFTSBANK zu Berlin-Brandenburg GmbH Finanzforum 31.03.2010, Mathias Wendt 1 Gemeinsam seit 50 Jahren: Spitzenleistungen Hand in Hand. > Die BBB ist seit über

Mehr

Finanzierung von Existenzgründungen

Finanzierung von Existenzgründungen Finanzierung von Existenzgründungen Inhaltsübersicht Der Geschäftsplan / Businessplan Weitere notwendige Finanzierungsunterlagen Sonstige Aspekte bei der Existenzgründung Finanzierungsarten und Mittelgeber

Mehr

Öffentliche Finanzierungshilfen und Informationen zum Bankgespräch. Jochen Oberlack

Öffentliche Finanzierungshilfen und Informationen zum Bankgespräch. Jochen Oberlack Öffentliche Finanzierungshilfen und Informationen zum Bankgespräch Jochen Oberlack 1 Öffentliche Finanzierungshilfen Tipps für das Kreditgespräch 2 Der Weg zur optimalen Finanzierung DAS BANKGESPRÄCH Auswahl

Mehr

Selbstständigkeit aus der Arbeitslosigkeit heraus interna

Selbstständigkeit aus der Arbeitslosigkeit heraus interna Selbstständigkeit aus der Arbeitslosigkeit heraus interna Ihr persönlicher Experte Inhalt Vorwort... 7 Voraussetzungen... 9 Ausbildung... 10 Die Tätigkeit... 11 Reihenfolge der Planung... 12 Wer hilft

Mehr

BBB: Bürgschaften für den Mittelstand in Berlin

BBB: Bürgschaften für den Mittelstand in Berlin BBB: Bürgschaften für den Mittelstand in Berlin BPW Finanzforum Sicherheiten für Ihren Kredit 13.03.2014, Mathias Wendt 1 Bürgschaften und Garantien bis: 1,25 Mio. EUR, keine Untergrenze für: kleine und

Mehr

Mit Sicherheit in die Zukunft: Die BBB BÜRGSCHAFTSBANK zu Berlin-Brandenburg GmbH

Mit Sicherheit in die Zukunft: Die BBB BÜRGSCHAFTSBANK zu Berlin-Brandenburg GmbH Mit Sicherheit in die Zukunft: Die BBB BÜRGSCHAFTSBANK zu Berlin-Brandenburg GmbH BPW - Finanzforum Gründung finanzieren 30.März 2011, Mathias Wendt 1 Gemeinsam seit 50 Jahren: Spitzenleistungen Hand in

Mehr

Existenz 2010 Fürstenfeldbruck 03.07.2010. Microlending Finanzierung für kleine Unternehmen. Referent: Horst Eckhardt

Existenz 2010 Fürstenfeldbruck 03.07.2010. Microlending Finanzierung für kleine Unternehmen. Referent: Horst Eckhardt Existenz 2010 Fürstenfeldbruck 03.07.2010 Microlending Finanzierung für kleine Unternehmen Referent: Horst Eckhardt Tätigkeitsbereiche der GUM mbh Beratung, Coaching, Seminare für Existenzgründer/innen

Mehr

Rechnen Sie mit uns. Die Fördermittel Experten. Öffentliche Finanzierungshilfen und Informationen zum Bankgespräch

Rechnen Sie mit uns. Die Fördermittel Experten. Öffentliche Finanzierungshilfen und Informationen zum Bankgespräch Rechnen Sie mit uns. Die Fördermittel Experten. Öffentliche Finanzierungshilfen und Informationen zum Bankgespräch Themenschwerpunkte Tipps für das Kreditgespräch Öffentliche Finanzierungshilfen 2 Regeln

Mehr

Basiswissen zur Selbständigkeit

Basiswissen zur Selbständigkeit Basiswissen zur Selbständigkeit Ein Überblick Vortrag im Rahmen der Reihe Butter bei die Fische 31. Oktober 2011 Gundula Zierott Johann Daniel Lawaetz-Stiftung, Hamburg Über uns Lawaetz-Stiftung Team Existenzgründung

Mehr

Häufig gestellte Fragen zur Gründungsförderung und deren Antworten.

Häufig gestellte Fragen zur Gründungsförderung und deren Antworten. Bundesministerium für Arbeit und Soziales 01.02.2015 Häufig gestellte Fragen zur Gründungsförderung und deren Antworten. Informieren Sie sich unbedingt, bevor Sie eine selbständige Tätigkeit aufnehmen!

Mehr

Sigma Vorlesungsreihe Unternehmensgründung aus der Universität

Sigma Vorlesungsreihe Unternehmensgründung aus der Universität Sigma Vorlesungsreihe Unternehmensgründung aus der Universität Finanzierungsmodelle Sparkasse Seite 1 Firmenkunden Kompetenzcenter für Existenzgründungsberatung Förderprogramme von Bund und Land Projektfinanzierungen

Mehr

MikroSTARTer Niedersachsen Das neue Förderprogramm der NBank. Stefan Baumann, Oldenburg 21.09.2015

MikroSTARTer Niedersachsen Das neue Förderprogramm der NBank. Stefan Baumann, Oldenburg 21.09.2015 MikroSTARTer Niedersachsen Das neue Förderprogramm der NBank Stefan Baumann, Oldenburg 21.09.2015 Regionale Verankerung Beratung und Förderung aus einer Hand Kapitalmarktzugang Einbindung der regionalen

Mehr

Sie möchten professionelle Beratung beim Aufbau Ihres unternehmens?

Sie möchten professionelle Beratung beim Aufbau Ihres unternehmens? gründercoaching DeutSchlAnD für junge unternehmen Sie möchten professionelle Beratung beim Aufbau Ihres unternehmens? Die Zukunftsförderer gute Beratung macht sich bezahlt Sie haben ein Unternehmen gegründet,

Mehr

Finanzierungsprogramme für Existenzgründer und junge Unternehmen

Finanzierungsprogramme für Existenzgründer und junge Unternehmen Frankfurter Gründerfonds Der Frankfurter Gründerfonds ist ein Projekt der Wirtschaftsförderung Frankfurt GmbH. Mit Bürgschaften für ihr Bankdarlehen (max. 50.000 ) werden Gründer und junge Unternehmer

Mehr

Microlending for small business. Mikrofinanzierung ein neuer Weg für Kleinunternehmer/innen

Microlending for small business. Mikrofinanzierung ein neuer Weg für Kleinunternehmer/innen Microlending for small business Mikrofinanzierung ein neuer Weg für Kleinunternehmer/innen Referent Hermann Steindl Entstehung Gründungsberatungsgesellschaften in Bayern und Sachsen Mikrofinanzierer für

Mehr

Förderangebote der KfW: Finanzierung und Beratung

Förderangebote der KfW: Finanzierung und Beratung Förderangebote der KfW: Finanzierung und Beratung Finanzierungsmöglichkeiten für Existenzgründer/Jungunternehmer Bad Tölz, 03.03.2007 Ihr Referent Robert Nau KfW Mittelstandsbank Ludwig-Erhard-Platz 1

Mehr

Wie unterstützt mich die Bank bei der Gründungsfinanzierung?

Wie unterstützt mich die Bank bei der Gründungsfinanzierung? Wie unterstützt mich die Bank bei der Gründungsfinanzierung? Businessplan-Wettbewerb 2015, Investitionsbank Berlin (IBB) 02. Dezember 2014 Seite 1 Agenda 1. Finanzierung von Unternehmensgründungen 2. Finanzierungsalternativen

Mehr

Orientierungsveranstaltung zur Existenzgründung. Finanzierung mit der Hausbank 12.05.2015. Udo Neisens Sparkasse Paderborn-Detmold.

Orientierungsveranstaltung zur Existenzgründung. Finanzierung mit der Hausbank 12.05.2015. Udo Neisens Sparkasse Paderborn-Detmold. Orientierungsveranstaltung zur Existenzgründung Finanzierung mit der Hausbank 12.05.2015 Sparkasse Seite 1 Existenzgründungsberater Firmenkunden Existenzgründungsberatung Förderprogramme von Bund und Land

Mehr

BAB DER KONTAKT. für Unternehmer im Lande Bremen

BAB DER KONTAKT. für Unternehmer im Lande Bremen BAB DER KONTAKT für Unternehmer im Lande Bremen Die Bremer Aufbau-Bank als Dienstleister der Wirtschaftspolitik Vertrauen statt Panik: Unter dieser Überschrift ist das Bundesland Bremen der Konjunkturkrise

Mehr

Förderprogramme für Gründer/innen

Förderprogramme für Gründer/innen Förderprogramme für Gründer/innen Habichtstraße 41, 22305 Hamburg www.bg-hamburg.de Christian Wolff Firmenkundenbetreuer der Bürgschaftsgemeinschaft Hamburg GmbH Hamburger Gründungsnetzwerk An mangelnden

Mehr

Sie möchten Ihre finanzierungsstruktur stärken?

Sie möchten Ihre finanzierungsstruktur stärken? ERP-KaPItal für GRündunG Sie möchten Ihre finanzierungsstruktur stärken? die Zukunftsförderer das starke argument für Ihr Vorhaben ein nachrangdarlehen Mit dem ERP-Kapital für Gründung bietet die KfW Ihnen

Mehr

Vom Start an erfolgreich: Gründungsfinanzierung mit öffentlichen Fördermitteln DIE INITIALE 2013

Vom Start an erfolgreich: Gründungsfinanzierung mit öffentlichen Fördermitteln DIE INITIALE 2013 Vom Start an erfolgreich: Gründungsfinanzierung mit öffentlichen Fördermitteln DIE INITIALE 2013 23.11.2013 Martin Kleimann Rund ein Viertel aller Gründungen ist nach spätestens drei Jahren wieder aus

Mehr

KarriereStart 23. - 25.01.2015 Klein- und Nebenerwerbsgründungen Beratung und Förderung

KarriereStart 23. - 25.01.2015 Klein- und Nebenerwerbsgründungen Beratung und Förderung KarriereStart 23. - 25.01.2015 Klein- und Nebenerwerbsgründungen Beratung und Förderung www.bmwi.de Kleingründungen/Nebenerwerbsgründungen Vorteile von Kleingründungen (Finanzierungsbedarf unter 25 000

Mehr

Brandenburg Kredit Mikro (ERP Gründerkredit- Startgeld)/ Planung neues Programm

Brandenburg Kredit Mikro (ERP Gründerkredit- Startgeld)/ Planung neues Programm Präsentationstitel formell Brandenburg Kredit Mikro (ERP Gründerkredit- Startgeld)/ Planung neues Programm Uwe Steffen Titel der Präsentation Ministerium für Wirtschaft 1 Brandenburgkredit Mikro Basiert

Mehr

Sigma Vorlesungsreihe Unternehmensgründung aus der Universität

Sigma Vorlesungsreihe Unternehmensgründung aus der Universität Sigma Vorlesungsreihe Unternehmensgründung aus der Universität Finanzierungsmodelle Sparkasse Seite 1 Abteilungsleiter Firmenkunden Existenzgründungsberatung Förderprogramme von Bund und Land Projektfinanzierungen

Mehr

Sie gründenwir finanzieren: KfW!

Sie gründenwir finanzieren: KfW! Sie gründenwir finanzieren: KfW! Wiesbaden,11.06.2010 Existenzgründung durch Unternehmensnachfolge Walter Schiller Unsere Leistung In der Förderlandschaft geben wir, die KfW, Ihnen klare Orientierung und

Mehr

1. Projektwerkstatt zum Thema: Mikrofinanzierung als neues Instrument der Stadtentwicklung?

1. Projektwerkstatt zum Thema: Mikrofinanzierung als neues Instrument der Stadtentwicklung? 1. Projektwerkstatt zum Thema: Mikrofinanzierung als neues Instrument der Stadtentwicklung? in der Wirtschaftsförderung in Dortmund Arbeitsstand 28. September 2007 KIZ gemeinnützige Projektgesellschaft

Mehr

Gründungsforum Region Göttingen

Gründungsforum Region Göttingen Niedersächsische Bürgschaftsbank (NBB) GmbH Mittelständische Beteiligungsgesellschaft (MBG) GmbH Gründungsforum Region Göttingen - Woher nehmen, wenn nicht..? 18. November 2013 Lars Luther Niedersächsische

Mehr

TAG DER TÜRKISCHEN WIRTSCHAFT IN DEUTSCHLAND 2009 am 04.09.2009. Die NRW.BANK - Ihr Partner für öffentliche Förderung

TAG DER TÜRKISCHEN WIRTSCHAFT IN DEUTSCHLAND 2009 am 04.09.2009. Die NRW.BANK - Ihr Partner für öffentliche Förderung TAG DER TÜRKISCHEN WIRTSCHAFT IN DEUTSCHLAND 2009 am 04.09.2009 Die NRW.BANK - Ihr Partner für öffentliche Förderung Gliederung Die NRW.BANK Grundsätze der öffentlichen Förderung Ausgewählte Förderangebote

Mehr

Öffentliche Finanzierungshilfen der LfA Förderbank Bayern

Öffentliche Finanzierungshilfen der LfA Förderbank Bayern Öffentliche Finanzierungshilfen der LfA Förderbank Bayern Beratungstag Tourismus Referent: Bernhard Reif 06.07.2015 LfA Förderbank Bayern im Überblick Gegründet 1951, staatliche Spezialbank für eine umfassende

Mehr

Existenzgründung/ Beratung bei der Sparkasse Hohenlohekreis

Existenzgründung/ Beratung bei der Sparkasse Hohenlohekreis Existenzgründung/ Beratung bei der Firmen- und Gewerbekunden Michael Fünfer I. Was ist das Entscheidende: Eine gute Vorbereitung ist alles. Eine marktfähige Geschäftsidee, zur Gründung einer nachhaltigen

Mehr

Unternehmerforum 2010

Unternehmerforum 2010 Unternehmerforum 2010 Unternehmensfinanzierung nach der Finanzkrise Fördermittel der KfW-Mittelstandsbank: nutzen Sie die Finanzierungsmöglichkeiten des Sonderprogramms 2010 für Investitionen und Betriebsmittel

Mehr

Mikrofinanzierung Fördermöglichkeiten in Hamburg. Vorstellung und Zwischenbilanz des Kleinstkreditprogramms der Behörde für Wirtschaft und Arbeit

Mikrofinanzierung Fördermöglichkeiten in Hamburg. Vorstellung und Zwischenbilanz des Kleinstkreditprogramms der Behörde für Wirtschaft und Arbeit Thema 1 Mikrofinanzierung Fördermöglichkeiten in Hamburg Eine Veranstaltung der Behörde für Wirtschaft und Arbeit in Kooperation mit der Johann Daniel Lawaetz-Stiftung und der Evers & Jung GmbH am 1. Juni

Mehr

NBank Engagement für Niedersachsen. Abendforum Woher nehmen, wenn nicht? Gründungsforum Region Göttingen, Harald Karger, 18.11.

NBank Engagement für Niedersachsen. Abendforum Woher nehmen, wenn nicht? Gründungsforum Region Göttingen, Harald Karger, 18.11. NBank Engagement für Niedersachsen Abendforum Woher nehmen, wenn nicht? Gründungsforum Region Göttingen, Harald Karger, 18.11.2013 Regionale Verankerung Beratung und Förderung aus einer Hand Kapitalmarktzugang

Mehr

Finanzierungshilfen zur Existenzgründung

Finanzierungshilfen zur Existenzgründung Finanzierungshilfen zur Existenzgründung [Inhaltsverzeichnis] 1. Allgemeines 2. Ansprechpartner der Industrie- und Handelskammer 3. Voraussetzungen 4. Antragstellung 5. Existenzgründungsdarlehen 6. Bürgschaften

Mehr

Fördermöglichkeiten für Gründer/innen im Rahmen der Unternehmensnachfolge

Fördermöglichkeiten für Gründer/innen im Rahmen der Unternehmensnachfolge Fördermöglichkeiten für Gründer/innen im Rahmen der Unternehmensnachfolge Referent: Thomas Nabein IHK Aschaffenburg Telefon: 06021 880-134 Telefax: 06021 880-22134 E-Mail: nabein@aschaffenburg.ihk.de 15.

Mehr

GRÜNDUNGSFÖRDERUNG IN SALZGITTER. Angebote der WIS. Matthias Grüne 28.02.2014

GRÜNDUNGSFÖRDERUNG IN SALZGITTER. Angebote der WIS. Matthias Grüne 28.02.2014 GRÜNDUNGSFÖRDERUNG IN SALZGITTER Angebote der WIS Matthias Grüne 1 Sie haben eine gute Idee? 2 3 große Herausforderungen 3 fehlende Erfahrung fehlendes Gründungsprozesswissen Woran muss ich denken? Wie

Mehr

Wegweiser zur Existenzgründung. in der Stadt Göttingen

Wegweiser zur Existenzgründung. in der Stadt Göttingen Wegweiser zur Existenzgründung in der Stadt Göttingen GWG Gesellschaft für Wirtschaftsförderung und Stadtentwicklung Göttingen mbh Bahnhofsallee 1B 37081 Göttingen Tel.: 0551 547 43-0 Fax: 0551 547 43-20

Mehr

Fördermittel-Navigator Für Gründer und junge Unternehmen

Fördermittel-Navigator Für Gründer und junge Unternehmen Fördermittel-Navigator Für Gründer und junge Unternehmen Ihr Ziel erfolgreich selbstständig Wie Sie mit der KfW Ihre Vision verwirklichen Die Zahlen sprechen für sich: Laut KfW-Gründungsmonitor 2014 haben

Mehr

Der Mikrokredit. Mag. Claus Dostal 26. April 2012

Der Mikrokredit. Mag. Claus Dostal 26. April 2012 Der Mikrokredit Mag. Claus Dostal 26. April 2012 1 Der Mikrokredit Inhalt Zielgruppe Fallbeispiele Ablauf Konditionen Kontaktdaten 2 Zielgruppe Am Beschäftigungsmarkt benachteiligte Personen Keinen Zugang

Mehr

MikroSTARTer Niedersachsen

MikroSTARTer Niedersachsen PRODUKTINFORMATION (STAND 20.08.2015) MikroSTARTer Niedersachsen EUROPÄISCHE UNION Mit dieser Förderung unterstützen das Land Niedersachsen und die NBank Gründungen und Unternehmensnachfolgen insbesondere

Mehr

Finanzierungen für Existenzgründer

Finanzierungen für Existenzgründer Finanzierungen für Existenzgründer DZ BANK, Förderprogramme für Existenzgründer in Schleswig-Holstein November 2009 Seite 2 Ansprechpartner für Existenzgründer DZ BANK, Förderprogramme für Existenzgründer

Mehr

Netzwerktreffen Unternehmenssicherung, MWEIMH, 25. Juni 2015 Finanzierungsbegleitung - ein neues Beratungsprodukt der NRW.BANK

Netzwerktreffen Unternehmenssicherung, MWEIMH, 25. Juni 2015 Finanzierungsbegleitung - ein neues Beratungsprodukt der NRW.BANK Netzwerktreffen Unternehmenssicherung, MWEIMH, Finanzierungsbegleitung - ein neues Beratungsprodukt der NRW.BANK Bettina Paas, Abteilung Inhalt 1. Einführung 2. Finanzierungsbegleitung der NRW.BANK 3.

Mehr

Investitionsbank Berlin - Investitionsbank Berlin. Investitionsbank Berlin. Finanzierungen für die Startphase!

Investitionsbank Berlin - Investitionsbank Berlin. Investitionsbank Berlin. Finanzierungen für die Startphase! Investitionsbank Berlin - Investitionsbank Berlin Investitionsbank Berlin Finanzierungen für die Startphase! Ronald Freier Kundenberatung Wirtschaftsförderung 01. April 2014 Agenda 1. Investitionsbank

Mehr

Welche Finanzierungshilfen gibt es? Öffentliche Förderprogramme der ISB und KfW. Forum für Existenzgründer und junge Unternehmen

Welche Finanzierungshilfen gibt es? Öffentliche Förderprogramme der ISB und KfW. Forum für Existenzgründer und junge Unternehmen Welche Finanzierungshilfen gibt es? Öffentliche Förderprogramme der ISB und KfW Forum für Existenzgründer und junge Unternehmen Industrie- und Handelskammer Koblenz 15. November 2014 Heiko Merz www.isb.rlp.de

Mehr

Sie möchten sich selbstständig machen?

Sie möchten sich selbstständig machen? KFW-STARTGELD Sie möchten sich selbstständig machen? Die Zukunftsförderer Aller Anfang ist leicht Sie wollen ein Unternehmen gründen und sind auf der Suche nach einer günstigen Finanzierungsmöglichkeit?

Mehr

Wann kann ein Förderkredit sinnvoll

Wann kann ein Förderkredit sinnvoll Finanzierungswege für Gründer und Start-Ups Wann kann ein Förderkredit sinnvoll sein und welche gibt es? Klaus Kessler, Stadtsparkasse Wuppertal Agenda Gründungsvoraussetzungen Vorbereitung auf das Bankengespräch

Mehr

Merkblatt Beraterförderung

Merkblatt Beraterförderung Merkblatt Beraterförderung Unsere Beratung kann gefördert werden. Wir verstehen uns als Unterstützer Ihres Unternehmenserfolges. Dazu zählt für uns nicht nur die fachliche und methodische Begleitung, sondern

Mehr

Bereit für s Bankgespräch?

Bereit für s Bankgespräch? Hannover Bereit für s Bankgespräch? Anke Czech Die Sparkasse Hannover (31.12.2009) Unser Unternehmen: Geschäftsvolumen 13,2 Mrd. Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen 2.381 Unser Angebot: Filialen 107 VermögensberatungsCenter

Mehr

NBank Engagement für Niedersachsen. Öffentliche Förderung: Vielfalt der Unterstützung. Harald Karger, WIS Gründertag, 28.02.2014

NBank Engagement für Niedersachsen. Öffentliche Förderung: Vielfalt der Unterstützung. Harald Karger, WIS Gründertag, 28.02.2014 NBank Engagement für Niedersachsen Öffentliche Förderung: Vielfalt der Unterstützung Harald Karger, WIS Gründertag, 28.02.2014 Niedersachsen-Gründerkredit Zinsgünstiges Darlehen für Gründer, Freiberufler

Mehr

Unternehmensnachfolge. Förderprogramme zur Finanzierung

Unternehmensnachfolge. Förderprogramme zur Finanzierung Unternehmensnachfolge Förderprogramme zur Finanzierung 2 Unternehmensnachfolge erfolgreich gestalten Bis zum Jahr 2020 stehen in Sachsen mehr als 15.000 mittelständische Unternehmen mit insgesamt 200.000

Mehr

Breitbandausbau: Finanzierung und Förderung

Breitbandausbau: Finanzierung und Förderung Wir entwickeln Zukunft Breitbandausbau: Finanzierung und Förderung Monika Becker 27. Oktober 2010 Agenda 1. Die ISB : Förderinstitut des Landes Rheinland-Pfalz 2. Förderung der Kommunen 3. Förderprogramme

Mehr

Anlaufstellen und Angebote für Existenzgründer in Konstanz

Anlaufstellen und Angebote für Existenzgründer in Konstanz Anlaufstellen und Angebote für Existenzgründer in Konstanz Gründernetzwerk Konstanz Geschäftsstelle Technologiezentrum Konstanz e.v. Blarerstr. 56 78462 Konstanz Organisation A-Z Agentur für Arbeit Ansprechpartner

Mehr

Flüssig und flexibel starten

Flüssig und flexibel starten Süddeutsche Zeitung, 03.09.2015 Süddeutsche Zeitung Beilage 03.09.2015 München Seite 22, Bayern Seite 22, Deutschland Seite 22 Flüssig und flexibel starten Von staatlichen Förderstellen gibt es nun Minikredite

Mehr

Existenzgründung finanzieren: Förderprogramme des Bundes Bürgschaften der Bürgschaftsbank Hessen

Existenzgründung finanzieren: Förderprogramme des Bundes Bürgschaften der Bürgschaftsbank Hessen Existenzgründung finanzieren: Förderprogramme des Bundes Bürgschaften der Bürgschaftsbank Hessen Holger Richter Förderberatung im Bundesministerium für Wirtschaft und Energie Norbert Kadau Bürgschaftsbank

Mehr

- optimal finanzieren. Jochen Oberlack 12. November 2008

- optimal finanzieren. Jochen Oberlack 12. November 2008 Investitionsvorhaben - optimal finanzieren Jochen Oberlack 12. November 2008 1 Mezzanine-Produkte 3-Säulen-Modell: Unternehmerkapital (wird 2009 modifiziert) II. I. Unternehmerkapital Gründung Unternehmerkapital

Mehr

Finanzierungsmöglichkeiten für Unternehmen

Finanzierungsmöglichkeiten für Unternehmen Platz für Foto Finanzierungsmöglichkeiten für Unternehmen Beratertag für Unternehmen im Landkreis Potsdam-Mittelmark Carsta Matthes, Teltow, 25.05.2010 Agenda Übersicht -Wir stellen uns vor -Förderangebot

Mehr

Orientierungsveranstaltung zur Existenzgründung -Startercenter NRW-

Orientierungsveranstaltung zur Existenzgründung -Startercenter NRW- Orientierungsveranstaltung zur Existenzgründung -Startercenter NRW- -Finanzierung mit der Hausbank- Existenzgründungsberater Firmenkunden Seite 1 Firmenkunden Firmenkunden Kompetenzcenter für Existenzgründungsberatung

Mehr

Öffentliche Finanzierungsmittel für f r Existenzgründer. nder. Vortrag von Christine Beck. am 13. April 2013

Öffentliche Finanzierungsmittel für f r Existenzgründer. nder. Vortrag von Christine Beck. am 13. April 2013 Öffentliche Finanzierungsmittel für f r Existenzgründer nder Vortrag von Christine Beck am 13. April 2013 1 01/2013 LfA Förderbank Bayern im Überblick Spezialkreditinstitut des Freistaates Bayern zur Förderung

Mehr

Sie möchten sich selbstständig machen?

Sie möchten sich selbstständig machen? KFW-GRÜNDERKREDIT Sie möchten sich selbstständig machen? Die Zukunftsförderer Aller Anfang ist leicht Sie wollen ein Unternehmen gründen und sind auf der Suche nach einer günstigen Finanzierungsmöglichkeit?

Mehr

Öffentliche Finanzierungsmittel für f r Existenzgründer. nder. Vortrag von Christine Beck. am 03. März 2013

Öffentliche Finanzierungsmittel für f r Existenzgründer. nder. Vortrag von Christine Beck. am 03. März 2013 Öffentliche Finanzierungsmittel für f r Existenzgründer nder Vortrag von Christine Beck am 03. März 2013 1 01/2013 LfA Förderbank Bayern im Überblick Spezialkreditinstitut des Freistaates Bayern zur Förderung

Mehr

Pro Building Workshop 28.09.2010 Förderung mittelständischer Unternehmen Holger Richter Förderberatung im Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie Instrumente der Förderung Finanzielle Hilfen Information

Mehr

Sie wollen neue Finanzierungswege gehen?

Sie wollen neue Finanzierungswege gehen? Sie wollen neue Finanzierungswege gehen? Mit uns können Sie rechnen. UNTERNEHMERKAPITAL. DIE KAPITALSPRITZE, DIE IHRE FINANZIERUNGSSTRUKTUR STÄRKT. Mit der innovativen Produktfamilie Unternehmerkapital

Mehr

Sie wünschen sich Rückenwind für Ihre berufliche Qualifizierung?

Sie wünschen sich Rückenwind für Ihre berufliche Qualifizierung? MEISTER-BAföG AFBG Sie wünschen sich Rückenwind für Ihre berufliche Qualifizierung? Die Zukunftsförderer Erste Schritte auf dem Weg zum Meister Mit dem Aufstiegsfortbildungsförderungsgesetz (AFBG), das

Mehr

Bürgschaftsbank Schleswig-Holstein GmbH Lorentzendamm 22 24103 Kiel DIE BRÜCKE IN DIE ZUKUNFT

Bürgschaftsbank Schleswig-Holstein GmbH Lorentzendamm 22 24103 Kiel DIE BRÜCKE IN DIE ZUKUNFT Schleswig-Holstein GmbH Lorentzendamm 22 24103 Kiel DIE BRÜCKE IN DIE ZUKUNFT Bürgschaften für Unternehmen, Freie Berufe und Existenzgründungen Die Schleswig-Holstein engagiert sich seit ihrer Gründung

Mehr

ISB Unternehmerinnentag 2014. Impulse für den Erfolg Förderprogramme für Existenzgründerinnen aus Rheinland-Pfalz. Mainz, 17. Juli 2014.

ISB Unternehmerinnentag 2014. Impulse für den Erfolg Förderprogramme für Existenzgründerinnen aus Rheinland-Pfalz. Mainz, 17. Juli 2014. ISB Unternehmerinnentag 2014 Impulse für den Erfolg Förderprogramme für Existenzgründerinnen aus Rheinland-Pfalz Mainz, 17. Juli 2014 Michael Stieb www.isb.rlp.de AGENDA 1. Förderinstitute des Bundes und

Mehr

Instrumente zur Förderung der Selbständigkeit. für. Kunden aus dem Rechtskreis SGB II

Instrumente zur Förderung der Selbständigkeit. für. Kunden aus dem Rechtskreis SGB II Instrumente zur Förderung der Selbständigkeit für Kunden aus dem Rechtskreis SGB II Informationsveranstaltung für Existenzgründer/innen - 26.01.2011 - Inhalt Einstiegsgeld ( 16b SGB II) Leistungen zur

Mehr

Herzlich Willkommen. beim IHK-Aktionstag. Ohne Moos nichts los 17.11.2011

Herzlich Willkommen. beim IHK-Aktionstag. Ohne Moos nichts los 17.11.2011 Herzlich Willkommen beim IHK-Aktionstag Ohne Moos nichts los 17.11.2011 Ziele Persönliche Voraussetzungen Sachliche Voraussetzungen Markt, Marketing und Verkaufen Finanzierung Sensibilisierung für betriebswirtschaftliche

Mehr

Meister-BAföG AFBG Die Förderung für Ihre Karriere

Meister-BAföG AFBG Die Förderung für Ihre Karriere Meister-BAföG AFBG Die Förderung für Ihre Karriere Wie gefördert wird Die nach Landesrecht zuständige Behörde entscheidet über: 1. Zuschüsse und Darlehen zur Finanzierung der Lehrgangs- und Prüfungsgebühren

Mehr

Programmnummer 066. Wer kann Anträge stellen?

Programmnummer 066. Wer kann Anträge stellen? Programmnummer 066 Finanzierung von Investitionen und Betriebsmitteln von Existenzgründern bei Gründungen, Übernahmen und tätigen Beteiligungen sowie von jungen Unternehmen Förderziel Der ermöglicht Gründern

Mehr

F i n a n z i e r u n g s h i l f e n f ü r U n t e r n e h m e n s n a c h f o l g e r ( E x i s t e n z g r ü n d e r )

F i n a n z i e r u n g s h i l f e n f ü r U n t e r n e h m e n s n a c h f o l g e r ( E x i s t e n z g r ü n d e r ) F i n a n z i e r u n g s h i l f e n f ü r U n t e r n e h m e n s n a c h f o l g e r ( E x i s t e n z g r ü n d e r ) F r a n k S c h a a f 2 6. 1 0. 2 0 1 3 www.isb.rlp.de Besonderheiten einer Unternehmensnachfolge

Mehr

Ideenwettbewerb für die Durchführung von Projekten zur Förderung der Existenzgründung aus der Arbeitslosigkeit heraus

Ideenwettbewerb für die Durchführung von Projekten zur Förderung der Existenzgründung aus der Arbeitslosigkeit heraus Ideenwettbewerb für die Durchführung von Projekten zur Förderung der Existenzgründung aus der Arbeitslosigkeit heraus 1. Anlass der Aufforderung Die Landesregierung Schleswig-Holstein unterstützt im Rahmen

Mehr

Vorwort...12 Einleitung...14 Von der Idee zum Projekt...17 Die Idee... 17 Konzeptentwicklung / Projektplan...19 Der Antrag...26 Anschreiben...

Vorwort...12 Einleitung...14 Von der Idee zum Projekt...17 Die Idee... 17 Konzeptentwicklung / Projektplan...19 Der Antrag...26 Anschreiben... Vorwort...12 Einleitung...14 Von der Idee zum Projekt...17 Die Idee... 17 Konzeptentwicklung / Projektplan...19 Der Antrag...26 Anschreiben... 28 Angaben zum Antragsteller... 29 Kurzvorstellung des Projektes...

Mehr

Instrumente zur Förderung der Selbständigkeit

Instrumente zur Förderung der Selbständigkeit Instrumente zur Förderung der Selbständigkeit Inhalt Einstiegsgeld ( 16b SGB II) Leistungen zur Eingliederung von Selbständigen ( 16c SGB II) Hilfen vor Ort Seite 2 Einstiegsgeld Was? Zur Überwindung von

Mehr

09.10. - 10.10.2015 Berlin Klein- und Nebenerwerbsgründungen Beratung und Förderung

09.10. - 10.10.2015 Berlin Klein- und Nebenerwerbsgründungen Beratung und Förderung 09.10. - 10.10.2015 Berlin Klein- und Nebenerwerbsgründungen Beratung und Förderung www.bmwi.de Kleingründungen/Nebenerwerbsgründungen Vorteile von Kleingründungen (Finanzierungsbedarf unter 25 000 Euro)

Mehr

Sie möchten als gemeinnützige Institution investieren?

Sie möchten als gemeinnützige Institution investieren? SOZIAL INVESTIEREN Sie möchten als gemeinnützige Institution investieren? Die Zukunftsförderer Wer Gutes tut, hat Förderung verdient Sie haben ein Vorhaben, doch nicht genug Mittel für die Finanzierung.

Mehr

Deutsches Mikrofinanz Institut

Deutsches Mikrofinanz Institut Mehr Mikrokredite für Starter und Kleinunternehmen Auftaktveranstaltung Projekt 5.000 Markteintrittsstrategien für Mikrofinanzierer Stuttgart, 24. September 2007 Hajo Streitberger Deutsches Mikrofinanz

Mehr

Bürgschaften für Handwerksunternehmen

Bürgschaften für Handwerksunternehmen Niedersächsische Bürgschaftsbank Bürgschaften für Handwerksunternehmen April 2008 Finanzierungsbedingungen Gründe für die Ablehnung von Investitionskrediten*: Investitionsvorhaben zu risikoreich 15,5%

Mehr

Rund um die Gründungsfinanzierung Finanzierung und Förderprogramme

Rund um die Gründungsfinanzierung Finanzierung und Förderprogramme Rund um die Gründungsfinanzierung Finanzierung und Förderprogramme Carola Stinshoff und Dominik Donath Agenda 1. Die Schritte bis zur Kreditentscheidung Beschaffung von Fremdkapital 2. Welche Unterlagen

Mehr

Hessen-Darlehen. Kauf einer selbstgenutzten Bestandsimmobilie. Familienpläne für ein eigenes Zuhause realisieren

Hessen-Darlehen. Kauf einer selbstgenutzten Bestandsimmobilie. Familienpläne für ein eigenes Zuhause realisieren Hessen-Darlehen Kauf einer selbstgenutzten Bestandsimmobilie Familienpläne für ein eigenes Zuhause realisieren Förderziel Das Land Hessen fördert den Erwerb von Gebrauchtimmobilien zur Selbstnutzung mit

Mehr

5. November 2012. Planen, analysieren, strukturieren, optimieren Unternehmenssteuerung einfach gemacht. Finanz- und Förderinstrumente für Unternehmen

5. November 2012. Planen, analysieren, strukturieren, optimieren Unternehmenssteuerung einfach gemacht. Finanz- und Förderinstrumente für Unternehmen Planen, analysieren, strukturieren, optimieren Unternehmenssteuerung einfach gemacht 5. November 2012 Finanz- und Förderinstrumente für Unternehmen Dorrit Mai Gesellschaft für Unternehmensberatung und

Mehr

Finanzierung und Förderungen von Betriebsgründungen

Finanzierung und Förderungen von Betriebsgründungen Finanzierung und Förderungen von Betriebsgründungen Mag. Bettina Kronfuß s Gründer Center / Sparkasse OÖ 20. September 2007 1 Finanzierung / Grundlagen Rechtzeitige Planung / Vorbereitung à ist Eigenkapital

Mehr