Vor- und Mittelfuss-System 2.0/2.3, 2.8

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Vor- und Mittelfuss-System 2.0/2.3, 2.8"

Transkript

1 PRODUKTINFORMATION Vor- und Mittelfuss-System 2.0/2.3, 2.8 APTUS Foot

2 2 Vor- und Mittelfuss-System 2.0/2.3, 2.8 Vor- und Mittelfuss-System 2.0/2.3, 2.8 Multidirektionale und winkelstabile Versorgung für den Vor- und Mittelfuss Anwendung Zur Anwendung an kleinen Knochen, insbesondere bei Frakturen, Osteotomien und Arthrodesen der Tarsalen, Metatarsalen und Phalangen Plattenmerkmale TriLock multidirektionale (±15 ) und winkelstabile Verblockung in jedem Plattenloch möglich Titan Grade 4 für eine optimale Stabilität Niedrige Gesamtbauhöhe Abgerundete Plattenkanten für maximale Weichteilschonung Anatomisches Plattendesign Anbiegbar und zuschneidbar für einen flexiblen Einsatzbereich Alle Plattenlöcher können mit TriLock oder Kortikalisschrauben besetzt werden Versetzte Schraubenlöcher vermindern Knochensprengung und ermöglichen eine erhöhte Rotationsstabilität

3 Vor- und Mittelfuss-System 2.0/2.3, Plattendesign Gerade Platte System 2.0/2.3 und 2.8 Als 4-, 6- und 8-Loch-Platte erhältlich T-Platte System 2.0/2.3 und 2.8 Als 7- und 9-Loch-Platte erhältlich Gelenknahe Anwendung durch Plattendesign unterstützt Erhöhte Stabilität des Gesamtsystems durch eine zweite Lochreihe im Plattenkopf Grid Platte System 2.0/2.3 und 2.8 In 3 Längen erhältlich Erhöhte Stabilität des Gesamtsystems durch eine zweite Lochreihe im Plattenkopf Flügelplatte System 2.8 In 2 Grössen erhältlich K-Drahtlöcher (1.8 mm Durchmesser) zur einfachen Vorfixierung am Knochen

4 4 Vor- und Mittelfuss-System 2.0/2.3, 2.8 Technologie, Biomechanik, Schraubenmerkmale Multidirektionale und winkelstabile TriLock Verblockungstechnologie Technologie Verblocken Verblockt TriLock Verblockungstechnologie sichere, winkelstabile Verblockung der Schraube in der Platte: o Sphärische Dreipunkt-Keilverblockung o Reibschlüssige Verbindung durch radiales Verspannen des Schraubenkopfs in der Platte ohne zusätzliche Spannhilfen Sichere Verblockung der TriLock Verblockungsschraube Freies, stufenloses Schwenken der Schraube von ± 15 für eine optimale Positionierung Intraoperativ fein justierbar Der Winkel der TriLock Schrauben kann im selben Plattenloch bis zu 3-mal korrigiert und die Schrauben wiederverblockt werden Minimaler Schraubenkopfüberstand durch inliegende Verblockungskontur TriLock Verblockungsschrauben können bis zu 3-mal wiederverblockt werden Variabler Winkel von ±15 Keine Kaltverschweissung zwischen Platte und Schrauben

5 Vor- und Mittelfuss-System 2.0/2.3, Biomechanik Prinzip des Fixateur Interne o Stabile Verbindung Schraube Platte ermöglicht die Überbrückung instabiler Zonen o Verbesserte Vaskularisierung des Periostes dank Low-Contact der Platte (Vermeidung von Durchblutungsstörungen) Schraubenmerkmale Lastfreie Zone HexaDrive Schraubenkopf-Design o Sichere Verbindung von Schraube und Schraubendreher o Erhöhte Drehmomentübertragung o Verbesserung des Selbsthaltemechanismus Atraumatische Spitze verhindert Weichteilreizungen an der Austrittsstelle bei bikortikaler Verschraubung Erhöhte Torsions- und Bruchfestigkeit durch kegelförmigen Kerndurchmesser Hervorragende Selbstschneidefähigkeit dank präzisem und scharfem Gewinde Schnelleres Einbringen von 2.0 mm und 2.8 mm Schrauben durch zweigängiges Gewinde Hervorragende Selbsthalteeigenschaften Kontaktfläche für Schraubenhaltung Kontaktfläche für Drehmomentübertragung Verjüngter Schaft Alle Schrauben aus TiAl6V4 für optimale Festigkeit Zweigängiges Gewinde Minimales Schraubenkopf-Design Innovatives Schraubendesign bei allen APTUS Foot 2.8 Schrauben 36 mm Länge o Schaft der Schraube ist im mittleren Bereich leicht verjüngt Kraftersparnis beim Eindrehen o Die Schraube lässt sich mit minimalem Kraftaufwand einbringen, ohne die Stabilität und das Ausreissverhalten zu beeinträchtigen

6 6 Vor- und Mittelfuss-System 2.0/2.3, 2.8 Durchdachte Aufbewahrung Vollständig modular Ökonomisches und kompaktes System Einfache Handhabung Individuelle Containerzusammenstellung möglich Übersichtliche Lagerung der Implantate und Instrumente

7 Vor- und Mittelfuss-System 2.0/2.3, APTUS Foot 2.0/2.3 Implantatcontainer (inkl. Sticker, leer) Art. Nr. A-0510 APTUS Foot 2.0/2.3 Implantatmodul (exkl. Sticker, leer) Art. Nr. A-6211 Modul Beispiel eines vollbestückten Implantatcontainers A-0510 APTUS Foot 2.8 Implantatcontainer (inkl. Sticker, leer) Art. Nr. A-0520 APTUS Foot 2.8 Implantatmodul (exkl. Sticker, leer) Art. Nr. A-6211 Modul Beispiel eines vollbestückten Implantatcontainers A-0520

8 8 Vor- und Mittelfuss-System 2.0/2.3, 2.8 Bestellinformation 2.0/2.3 TriLock Platten Material: Titan (ASTM F67) Plattendicke: 1.3 mm 11 mm 27 mm A A A A /2.3 TriLock Grid Platten Material: Titan (ASTM F67) Plattendicke: 1.3 mm 21 mm 29 mm 37 mm 38 mm 50 mm 32 mm 44 mm A Art. Nr. Beschreibung Löcher Stk./Pkg A gerade 4 1 A gerade 6 1 A gerade 8 1 A T 7 (3/4) 1 A T 9 (3/6) 1 10 mm A A A Art. Nr. Beschreibung Löcher Stk./Pkg A Grid 6 (3+3) 1 A Grid 6 (3+3) 1 A Grid 6 (3+3) 1 Massstab: 1:1

9 Vor- und Mittelfuss-System 2.0/2.3, TriLock Platten Material: Titan (ASTM F67) Plattendicke: 1.6 mm 13 mm 28 mm A A A A TriLock Grid Platten / TriLock Flügelplatten Material: Titan (ASTM F67) Plattendicke: 1.6 mm 25 mm 32 mm 43 mm 34 mm 39 mm 40 mm 52 mm 35 mm 47 mm A Art. Nr. Beschreibung Löcher Stk./Pkg A gerade 4 1 A gerade 6 1 A gerade 8 1 A T 7 (2/5) 1 A T 9 (2/7) 1 25 mm 27 mm 12 mm A A A A A Art. Nr. Beschreibung Löcher Stk./Pkg A Grid 6 (3+3) 1 A Grid 6 (3+3) 1 A Grid 6 (3+3) 1 A Flügel, gross 12 1 A Flügel, klein 11 1 Massstab: 1:1

10 10 Vor- und Mittelfuss-System 2.0/2.3, TriLock Schrauben, HexaDrive 6 Material: Titan (ASTM F136) Länge Art. Nr. Stk./Pkg Art. Nr. Stk./Pkg 6 mm A /1 1 A mm A /1 1 A mm A /1 1 A mm A /1 1 A mm A /1 1 A mm A /1 1 A mm A /1 1 A mm A /1 1 A mm A /1 1 A mm A /1 1 A mm A /1 1 A mm A /1 1 A mm A /1 1 A mm A /1 1 A mm A /1 1 A mm A /1 1 A mm A /1 1 A Kortikalisschrauben, HexaDrive 6 Material: Titan (ASTM F136) Länge Art. Nr. Stk./Pkg Art. Nr. Stk./Pkg 6 mm A /1 1 A mm A /1 1 A mm A /1 1 A mm A /1 1 A mm A /1 1 A mm A /1 1 A mm A /1 1 A mm A /1 1 A mm A /1 1 A mm A /1 1 A mm A /1 1 A mm A /1 1 A mm A /1 1 A mm A /1 1 A mm A /1 1 A mm A /1 1 A mm A /1 1 A mm A /1 1 A mm A /1 1 A mm A /1 1 A mm A /1 1 A mm A /1 1 A mm A /1 1 A mm A /1 1 A Massstab: 1:1

11 Vor- und Mittelfuss-System 2.0/2.3, TriLock Schrauben, HexaDrive 7 Material: Titan (ASTM F136) Länge Art. Nr. Stk./Pkg Art. Nr. Stk./Pkg 8 mm A /1 1 A mm A /1 1 A mm A /1 1 A mm A /1 1 A mm A /1 1 A mm A /1 1 A mm A /1 1 A mm A /1 1 A mm A /1 1 A mm A /1 1 A mm A /1 1 A mm A /1 1 A mm A /1 1 A mm A /1 1 A mm A /1 1 A mm A /1 1 A mm A /1 1 A mm A /1 1 A Kortikalisschrauben, HexaDrive 7 Material: Titan (ASTM F136) Länge Art. Nr. Stk./Pkg Art. Nr. Stk./Pkg 8 mm A /1 1 A mm A /1 1 A mm A /1 1 A mm A /1 1 A mm A /1 1 A mm A /1 1 A mm A /1 1 A mm A /1 1 A mm A /1 1 A mm A /1 1 A mm A /1 1 A mm A /1 1 A mm A /1 1 A mm A /1 1 A mm A /1 1 A mm A /1 1 A mm A /1 1 A mm A /1 1 A Massstab: 1:1

12 12 Vor- und Mittelfuss-System 2.0/2.3, 2.8 Spiralbohrer Ø 1.6 mm Art. Nr. Systemgrösse Stopp Länge Bohrer-Schaftende Stk./Pkg A mm 86 mm AO Quick Coupling 1 Spiralbohrer Ø 1.9 mm Art. Nr. Systemgrösse Stopp Länge Bohrer-Schaftende Stk./Pkg A mm 91 mm AO Quick Coupling 1 Spiralbohrer Ø 2.35 mm (für Gleitloch) Art. Nr. Systemgrösse Stopp Länge Bohrer-Schaftende Stk./Pkg A mm 66 mm AO Quick Coupling 1 Spiralbohrer Ø 2.35 mm Art. Nr. Systemgrösse Stopp Länge Bohrer-Schaftende Stk./Pkg A mm 101 mm AO Quick Coupling 1 Spiralbohrer Ø 2.9 mm (für Gleitloch) Art. Nr. Systemgrösse Stopp Länge Bohrer-Schaftende Stk./Pkg A mm 61 mm AO Quick Coupling 1 Kopfraumfräser für Kortikalisschrauben Art. Nr. Systemgrösse Ø Länge Bohrer-Schaftende Stk./Pkg A mm 45 mm AO Quick Coupling 1 Massstab: 1:1

13 Vor- und Mittelfuss-System 2.0/2.3, Schraubendreher, selbsthaltend A-2610 A-2810 Art. Nr. Systemgrösse Interface Länge Stk./Pkg A / 2.3 HD6 153 mm 1 A HD7 166 mm 1 Handgriff mit Schnellkupplung Art. Nr. Länge für Schaftende Stk./Pkg A mm AO Quick Coupling 1 Bohrerführungen A-2021 A-2022 Art. Nr. Systemgrösse Beschreibung Länge Stk./Pkg A / 2.3, mm 1 A / 2.3, 2.8 für Zugschrauben 150 mm 1 Tiefenmessgerät Art. Nr. Systemgrösse Länge Stk./Pkg A mm 1 Massstab: 1:2

14 14 Vor- und Mittelfuss-System 2.0/2.3, 2.8 Plattenschneidezange Art. Nr. Systemgrösse Länge Stk./Pkg A mm 1 Plattenbiegezange Art. Nr. Systemgrösse Beschreibung Länge Stk./Pkg A mit Pins 158 mm 1 Plattenhaltepinzette Art. Nr. Systemgrösse Länge Stk./Pkg A mm 1 Massstab: 1:2

15 Vor- und Mittelfuss-System 2.0/2.3, Sterilisationsbehälter A-6040 A-6024 Art. Nr. Beschreibung Stk./Pkg A x 270 x 120 mm 1 A-6024 Deckel für A Instrumentenschalen A-6026 A-6029 A-6030 Art. Nr. Beschreibung Stk./Pkg A-6026 Unten 1 1 A-6029 Mitte 2, für A A-6030 Oben 3, für A Deckel für Instrumentenschale Art. Nr. Beschreibung Stk./Pkg A-6002 APTUS Foot , für A

16 FOOT _v2 / , Medartis AG, Schweiz. Technische Änderungen vorbehalten. HAUPTSITZ Medartis AG Hochbergerstrasse 60E CH-4057 Basel T F TOCHTERGESELLSCHAFTEN Australien Deutschland Frankreich Mexiko Neuseeland Österreich Polen UK USA Adressen und weitere Informationen bezüglich unserer Distributoren siehe

TriLock 1.5 Implantate für die Phalangen

TriLock 1.5 Implantate für die Phalangen PRODUKTINFORMATION TriLock 1.5 Implantate für die Phalangen APTUS Hand 2 TriLock 1.5 Implantate für die Phalangen TriLock 1.5 Das kleinste winkelstabile System Kleiner, graziler, stabiler Die 1.5 TriLock

Mehr

TriLock 1.5 Skaphoidplatte

TriLock 1.5 Skaphoidplatte PRODUKTINFORMATION TriLock 1.5 Skaphoidplatte APTUS Hand 2 TriLock 1.5 Skaphoidplatte TriLock 1.5 Skaphoidplatte Winkelstabile Versorgung von Skaphoid-Pseudarthrosen Klinische Vorteile und Plattenmerkmale

Mehr

INFORMATION ZUM PRODUKTBEREICH. Foot APTUS

INFORMATION ZUM PRODUKTBEREICH. Foot APTUS INFORMATION ZUM PRODUKTBEREICH Foot APTUS APTUS Foot EINLEITUNG Verletzungen und degenerative Erkrankungen stellen eine grosse Herausforderung an die moderne Fusschirurgie dar. Das komplexe biomechanische

Mehr

MODUS Midface & Mandible

MODUS Midface & Mandible PRODUKTINFORMATION Knochenfixationsset 0.9/1.2, 1.5 MODUS Midface & Mandible 2 Knochenfixationsset 0.9/1.2, 1.5 Knochenfixationsset 0.9/1.2, 1.5 zur Fixierung und Stabilisierung von Knochentransplantaten

Mehr

PRODUKTINFORMATION. SpeedTip selbstbohrende Schrauben 1.5 / 2.0 MODUS

PRODUKTINFORMATION. SpeedTip selbstbohrende Schrauben 1.5 / 2.0 MODUS PRODUKTINFORMATION SpeedTip selbstbohrende Schrauben 1.5 / 2.0 MODUS 2 SpeedTip selbstbohrende Schrauben 1.5 / 2.0 Kortikalisschrauben 1.5 / 2.0 mit SpeedTip Technologie Rasche und effektive Versorgung

Mehr

OP-TECHNIK STEP BY STEP. Hand APTUS Hand

OP-TECHNIK STEP BY STEP. Hand APTUS Hand OP-TECHNIK STEP BY STEP Hand 1.2-2.3 APTUS Hand 2 Hand 1.2-2.3 LITERATUR 1. Ruchelsmann, D.E., Chaitanya, S.M., und Jupiter, J.B. The Role of Locking Technology in the Hand Hand Clinics 26, 307-319. 2010.

Mehr

INFORMATION ZUM PRODUKTBEREICH. Midface MODUS

INFORMATION ZUM PRODUKTBEREICH. Midface MODUS INFORMATION ZUM PRODUKTBEREICH Midface MODUS MODUS Midface EINLEITUNG Das Mittelgesicht umfasst eine komplexe Struktur, welche aus verschieden geformten einzelnen Knochenteilen besteht. Die Struktur weist

Mehr

Feature Booklet. ustep. Fußchirurgie von A Zeh

Feature Booklet. ustep. Fußchirurgie von A Zeh Feature Booklet ustep Fußchirurgie von A Zeh 1 Zuverlässigkeit und deutsche Präzision seit 100 Jahren Fußsysteme von ulrich medical stehen für Qualität Made in Germany. Sie sind das erfolgreiche Ergebnis

Mehr

Schrauben Form und Funktion Chris Colton, Judy Orson

Schrauben Form und Funktion Chris Colton, Judy Orson Schrauben Form und Funktion Chris Colton, Judy Orson Wie kann man dieses Handout gebrauchen? Die linke Spalte enthält Informationen des Vortrags, die rechte ist für Ihre Notizen. Lernziele Am Ende dieser

Mehr

tifix -Tios-Platte tifix Multidirektional winkelstabile ventrale Tibiakopfosteotomieplatte tifix Technologie

tifix -Tios-Platte tifix Multidirektional winkelstabile ventrale Tibiakopfosteotomieplatte tifix Technologie tifix tifix -Tios-Platte Multidirektional winkelstabile ventrale Tibiakopfosteotomieplatte Designunterstützung: Prof. Dr. G. Bauer, Stuttgart mit abnehmbarem Abstützblock tifix Technologie Allgemeine und

Mehr

Stryker Hand Plattensystem

Stryker Hand Plattensystem Leibinger Handchirurgie Stryker Hand Plattensystem Operationstechnik VariAx Modul mit winkelstabilen Platten Profyle Modul mit Standardplatten Stryker Hand Plattensystem Bei der Entwicklung des Stryker

Mehr

VariAx Fuß Winkelstabiles Plattensystem

VariAx Fuß Winkelstabiles Plattensystem Leibinger Fußchirurgie VariAx Fuß Winkelstabiles Plattensystem Frakturheilung und Deformitätenkorrektur Polyaxiale Verblockungstechnik Vielseitiges Portfolio für Kalkaneus Frakturen Einführung Zur Rekonstruktion

Mehr

APTUS Radius 2.5 2.5. Distales Radiussystem 2.5. Operationstechnik

APTUS Radius 2.5 2.5. Distales Radiussystem 2.5. Operationstechnik APTUS Radius 2.5 2.5 Distales Radiussystem 2.5 Operationstechnik APTUS Operationstechnik Literatur Krimmer, H., Pessenlehner, C., Hasselbacher, K., Meier, M., Roth, F., und Meier, R. Palmare winkelstabile

Mehr

Verträge mit internationalen Partnern Praxisbeispiele. Rolf Rolli 11.06.2013

Verträge mit internationalen Partnern Praxisbeispiele. Rolf Rolli 11.06.2013 Verträge mit internationalen Partnern Praxisbeispiele Rolf Rolli 11.06.2013 Precision in Fixation Die Medartis AG mit Hauptsitz in Basel, Schweiz, ist spezialisiert auf technisch hochpräzise Implantate

Mehr

LCP DF und PLT. Plattensystem für das Distale Femur und die Proximale Laterale Tibia.

LCP DF und PLT. Plattensystem für das Distale Femur und die Proximale Laterale Tibia. LCP DF und PLT. Plattensystem für das Distale Femur und die Proximale Laterale Tibia. Breite Auswahl anatomisch vorgeformter Platten LCP Kombinationslöcher Winkelstabilität Inhaltsverzeichnis Einführung

Mehr

Anatomisches Plattensystem Katalog

Anatomisches Plattensystem Katalog Anatomisches Plattensystem Katalog Locking Compression Technology by aap Quality & Innovation in Fracture Treatment Made in Germany Klavikulaschaftplatte 3.5 Superiore Laterale Klavikulaplatte 2.7/3.5

Mehr

Operationstechnik. LISS DF. Das minimal invasive Stabilisationssystem für distale Femurfrakturen.

Operationstechnik. LISS DF. Das minimal invasive Stabilisationssystem für distale Femurfrakturen. Operationstechnik LISS DF. Das minimal invasive Stabilisationssystem für distale Femurfrakturen. Inhaltsverzeichnis Einleitung Minimal invasives Stabilisationssystem LISS 2 AO-Prinzipien 4 Indikationen

Mehr

KANULIERTE SPEZIAL-KNOCHENSCHRAUBE MODELL SATTLER

KANULIERTE SPEZIAL-KNOCHENSCHRAUBE MODELL SATTLER KANULIERTE SPEZIAL-KNOCHENSCHRAUBE MODELL SATTLER - Produktbeschreibung - Wichtige Maße - Indikationen - Instrumentarium - Allgemeine Handhabung Zentrale Auftragsannahme: Fax: 05103/704420 Zentraler Einkauf/Verkauf:

Mehr

VA-LCP Volare Distale Zwei-Säulen- Radiusplatte 2.4. Für fragmentspezifische Frakturfixation durch Verriegelung mit variablem Winkel.

VA-LCP Volare Distale Zwei-Säulen- Radiusplatte 2.4. Für fragmentspezifische Frakturfixation durch Verriegelung mit variablem Winkel. Operationstechnik VA-LCP Volare Distale Zwei-Säulen- Radiusplatte 2.4. Für fragmentspezifische Frakturfixation durch Verriegelung mit variablem Winkel. Bildverstärkerkontrolle Warnung Diese Beschreibung

Mehr

Operationstechnik. Axon. Top-loading-Implantatsystem zur posterioren Stabilisierung der zervikalen und der oberen thorakalen Wirbelsäule.

Operationstechnik. Axon. Top-loading-Implantatsystem zur posterioren Stabilisierung der zervikalen und der oberen thorakalen Wirbelsäule. Operationstechnik Axon. Top-loading-Implantatsystem zur posterioren Stabilisierung der zervikalen und der oberen thorakalen Wirbelsäule. Inhalt AO ASIF Prinzipien 4 Indikationen und Kontraindikationen

Mehr

Dental Bone Fixation Set

Dental Bone Fixation Set Aesculap Dental Bone Fixation Set Moderne, ästhetische Knochenblockfixierung Aesculap Dental ergoplant Bone Fixation Moderne Knochenblockfixierung Ästhetisch Der flache Schraubenkopf reduziert das Risiko

Mehr

Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie. maxdrive. It s your turn

Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie. maxdrive. It s your turn Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie maxdrive It s your turn Manchmal bringt einen nur der richtige Dreh weiter. In der Osteosynthese ist das sogar die Regel. Und die Voraussetzung. Denn wenn es darum

Mehr

Operationstechnik. LCP-Pilonplatte 2.7/3.5

Operationstechnik. LCP-Pilonplatte 2.7/3.5 Operationstechnik LCP-Pilonplatte 2.7/3.5 LCP-Pilonplatte 2.7/3.5 Inhaltsverzeichnis Indikationen 3 Implantate 4 Instrumente 5 Operationstechnik 6 Implantate entfernen 12 Bildverstärkerkontrolle Warnung

Mehr

OLECRANON LOCKING PLATE. winkelstabile Olecranonplatte. emergency team for broken bones

OLECRANON LOCKING PLATE. winkelstabile Olecranonplatte. emergency team for broken bones OL OLECRANON LOCKING PLATE winkelstabile Olecranonplatte emergency team for broken bones optimale Rekonstruktion der Gelenkfläche einfache Positionierung durch Gleitloch emergency team for broken bones

Mehr

OPERATIONSTECHNIK. Hallux-System 2.8. APTUS Foot

OPERATIONSTECHNIK. Hallux-System 2.8. APTUS Foot OPERATIONSTECHNIK Hallux-System 2.8 APTUS Foot 2 Hallux-System 2.8 Hallux-System 2.8 3 Hallux-System 2.8 Inhaltsverzeichnis 4 OP-Technik MTP-1 Arthrodese 7 OP-Technik MTP-1 Revisionsarthrodese 10 OP-Technik

Mehr

Fusionsbolzen 6.5 mm für den Mittelfuss. Intramedulläre Fixation der medialen Fusssäule.

Fusionsbolzen 6.5 mm für den Mittelfuss. Intramedulläre Fixation der medialen Fusssäule. Fusionsbolzen 6.5 mm für den Mittelfuss. Intramedulläre Fixation der medialen Fusssäule. Operationstechnik Dieses Dokument ist nicht zur Verteilung in den USA bestimmt. Inhaltsverzeichnis Einführung Fusionsbolzen

Mehr

Operationstechnik. Orthodontisches Knochen - ankersystem (OBA). Implantate zur skelettalen Verankerung für orthodontische Zahnbewegungen.

Operationstechnik. Orthodontisches Knochen - ankersystem (OBA). Implantate zur skelettalen Verankerung für orthodontische Zahnbewegungen. Operationstechnik Orthodontisches Knochen - ankersystem (OBA). Implantate zur skelettalen Verankerung für orthodontische Zahnbewegungen. Inhaltsverzeichnis Einführung Orthodontisches Knochenankersystem

Mehr

Asnis Micro Kanüliertes Schraubensystem

Asnis Micro Kanüliertes Schraubensystem Leibinger Fußchirurgie Asnis Micro Kanüliertes Schraubensystem Operationstechnik 2,0 und 3,0 mm Inhaltsverzeichnis Einleitung 3 Eigenschaften und Vorteile 4 Anwendungsbeispiele und relative Kontraindikationen

Mehr

Universal Neuro 2 Fixationssystem mit Flachprofil

Universal Neuro 2 Fixationssystem mit Flachprofil Universal Neuro 2 Fixationssystem mit Flachprofil Aus Tradition im Dienste der chirurgischen Gemeinschaft Seit mehr als einem halben Jahrhundert entwickelt Stryker Produkte, die den erklärten Bedürfnissen

Mehr

Campus Innenstadt LMU München

Campus Innenstadt LMU München Neue Implantate zur Versorgung von komplexen Sprunggelenksfrakturen Erste klinische Erfahrungen Markus Regauer Standardversorgung von Sprunggelenksfrakturen Kleinfragment-Titan-Implantate Standardversorgung

Mehr

TM HUMELOCK II. Zementfrei. Hemi OP-TECHNIK

TM HUMELOCK II. Zementfrei. Hemi OP-TECHNIK TM HUMELOCK II Zementfrei Hemi OP-TECHNIK INHALT - OP-Technik...Seite 03 - Verwendung des OMS-Systems (Offset Modular System)...Seite 06 - Zusammenführen der Tuberositae...Seite 07 - Reha...Seite 07 -

Mehr

Lag Screw Target Bow Leibinger Solutions for Hand Surgery

Lag Screw Target Bow Leibinger Solutions for Hand Surgery Lag Screw Target Bow Leibinger Solutions for Hand Surgery For the Profyle Hand- and Small Fragment System Multifunctional Reduction Instrument for Open and Percutaneous Lag Screw Technique in Hand Surgery

Mehr

Camlog ist jetzt Doppelt gut

Camlog ist jetzt Doppelt gut Camlog ist jetzt Doppelt GUT xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx über 10 Jahre erfolgreich: die CAMLOG Implantate mit der Tube-in-Tube Verbindung... xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx... und NEu: Die CONELOG Implantate

Mehr

Spezialprodukte für die Fußchirurgie Produktkatalog

Spezialprodukte für die Fußchirurgie Produktkatalog Spezialprodukte für die Fußchirurgie Produktkatalog Inhaltsverzeichnis Vorfuß CHARLOTTE Compression Staple 5 CHARLOTTE Quick Staple 5 PRO-TOE VO Hammertoe Implant 6 LPT Great Toe Implant 6 BIO-ACTION

Mehr

Sturz auf die extendierte Hand

Sturz auf die extendierte Hand Sturz auf die extendierte Hand 1 Distale Radiusfraktur 2 Epidemiologie 10 25% aller Frakturen Deutschland 200 000 distale Radiusfrakturen / Jahr Altersgipfel: - 9-18 Jahre - > 50 Jahre (80%) Siebert H.R.,

Mehr

99, Das ICX-multi Konzept. Jetzt neu: 4-on-ICX konzept. 6-on-ICX konzept. Jetzt 5,5mm. Jetzt 2,2mm. Service-Tel.: 02643 902000-0 www.medentis.

99, Das ICX-multi Konzept. Jetzt neu: 4-on-ICX konzept. 6-on-ICX konzept. Jetzt 5,5mm. Jetzt 2,2mm. Service-Tel.: 02643 902000-0 www.medentis. D a s fa i r e P r e m i u m - i m p l a n tat Jetzt neu: Das ICX-multi Konzept P 4-on-ICX Brückenversorgung im Unterkiefer (4-on-ICX) mit dem ICX-multi Konzept Brückenversorgung im Oberkiefer () mit dem

Mehr

CRIF System zur internen Fixation mit Backen und Stäben. Modulares Implantatsystem zur orthopädischen Versorgung.

CRIF System zur internen Fixation mit Backen und Stäben. Modulares Implantatsystem zur orthopädischen Versorgung. CRIF System zur internen Fixation mit Backen und Stäben. Modulares Implantatsystem zur orthopädischen Versorgung. Operationstechnik Veterinary Inhaltsverzeichnis Einführung CRIF System zur internen Fixation

Mehr

M I S - EXTENSION INNOVATION FÜR DIE

M I S - EXTENSION INNOVATION FÜR DIE S C H A E R E R M I S - EXTENSION INNOVATION FÜR DIE MINIMAL INVASIVE HÜFTCHIRURGIE SCHAERER MIS-EXTENSION SCHAERER MIS-EXTENSION INNOVATION FÜR DIE MINIMAL INVASIVE HÜFTCHIRURGIE Die Schaerer MIS-Extension

Mehr

Operationstechnik. LCP Opening-Wedge-Platten 2.4/2.7 mit variablem Winkel. Teil des VA-LCP Vorfuss / Mittelfuss Systems 2.4 / 2.7.

Operationstechnik. LCP Opening-Wedge-Platten 2.4/2.7 mit variablem Winkel. Teil des VA-LCP Vorfuss / Mittelfuss Systems 2.4 / 2.7. Operationstechnik LCP Opening-Wedge-Platten 2.4/2.7 mit variablem Winkel. Teil des VA-LCP Vorfuss / Mittelfuss Systems 2.4 / 2.7. Inhaltsverzeichnis Einführung VA-LCP Opening-Wedge-Platten 2.4 / 2.7 2

Mehr

GS1 onspot Lean Management

GS1 onspot Lean Management Mittwoch, 29. Juni 2016 Medartis AG Basel GS1 onspot Lean Management Mit Lean Management zur Prozessexzellenz - Ein Mythos oder längst Realität? Mit Unterstützung von Mit Lean Management zur Prozessexzellenz

Mehr

Instrumente für die HKB-Rekonstruktion ART 40 7.0 09/2015-D

Instrumente für die HKB-Rekonstruktion ART 40 7.0 09/2015-D Instrumente für die HKB-Rekonstruktion ART 40 7.0 09/2015-D Instrumente für die HKB-Rekonstruktion Für die Rekonstruktion des hinteren Kreuzbandes wird ein spezielles Instrumen tarium benötigt. Neben dem

Mehr

Bruchfester sind keine: Bosch Diamond Impact Bits

Bruchfester sind keine: Bosch Diamond Impact Bits Bruchfester sind keine: Bosch Diamond Impact Bits NEU! Über 9-mal höhere Lebensdauer bei der Arbeit mit Schlagschraubern im Vergleich zu Standard Impact Schrauberbits. Die Herausforderung: radiale Schlagenergie

Mehr

Implantatentfernung Bruce Twaddle

Implantatentfernung Bruce Twaddle Implantatentfernung Bruce Twaddle Wie kann man dieses Handout gebrauchen? In der linken Spalte ist die Information, wie im Vortrag gegeben, dargestellt. In der rechten Spalte können Sie Notizen machen.

Mehr

Neoss Implantat System Bohrer und Bohrertiefen-Übersicht Neoss ProActive Implantat

Neoss Implantat System Bohrer und Bohrertiefen-Übersicht Neoss ProActive Implantat Neoss System Bohrer und Bohrertiefen-Übersicht Neoss Neoss Ø 3,25 mm /Bimodal Ø 3,5 mm /Bimodal Ø 4,0 mm /Bimodal mm /Bimodal Ø 5,0 mm /Bimodal mm Bohrstopp Tiefenmesslehre 51125 Ø 2,85 Abwinkelung, Parallelität

Mehr

Sakrum-Stäbe. Fixation des posterioren Beckens bei Frakturen oder Frakturdislokationen

Sakrum-Stäbe. Fixation des posterioren Beckens bei Frakturen oder Frakturdislokationen Sakrum-Stäbe. Fixation des posterioren Beckens bei Frakturen oder Frakturdislokationen des Sakroiliakalgelenks. Operationstechnik Dieses Dokument ist nicht zur Verteilung in den USA bestimmt. Inhaltsverzeichnis

Mehr

Rhombus-3D-Kondylenfrakturplatte

Rhombus-3D-Kondylenfrakturplatte CMF-Chirurgie Rhombus-3D-Kondylenfrakturplatte Dreidimensionale Geometrien für multilaterale Kräfte Fallbild von Dr. Hamid-Reza Sarajian, Rotes Kreuz Krankenhaus, Kassel, Deutschland INNOVATION: Rhombus-3D-Kondylenfrakturplatte

Mehr

Kontaktstifte Prüfadapter. Kabel-Kontaktstifte. Prüfung von Kabelbäumen Kontaktierung von Steckverbindern

Kontaktstifte Prüfadapter. Kabel-Kontaktstifte. Prüfung von Kabelbäumen Kontaktierung von Steckverbindern Kontaktstifte Prüfadapter Kabel-Kontaktstifte Prüfung von Kabelbäumen Kontaktierung von Steckverbindern Kabelbaum-Prüfung Verbindungstest, Positionstest, Verrastprüfung und Funktionstest Kabelbäume sind

Mehr

tifix distaler radius plus & classic tifix distal radius plus & classic

tifix distaler radius plus & classic tifix distal radius plus & classic Pionier der multidirektionalen Winkelstabilität seit 1987 Pioneer of multidirectional locking screw technology since 1987 tifix distaler radius plus & classic tifix distal radius plus & classic tifix radius

Mehr

STRASBOURG THORAX - OSTEOSYNTHESE - SYSTEM

STRASBOURG THORAX - OSTEOSYNTHESE - SYSTEM STRASBOURG THORAX - OSTEOSYNTHESE - SYSTEM STRASBOURG Thorax - Osteosynthese - System* *Entwickelt in Zusammenarbeit mit: Abteilung für Thorax-Chirurgie, Universitätsklinikum Strasbourg, Frankreich Einsatzmöglichkeiten:

Mehr

Montierbares, telemetrisches Mess- und Informations- System für multidirektional winkelstabile Osteosynthesesysteme - ARGUS -

Montierbares, telemetrisches Mess- und Informations- System für multidirektional winkelstabile Osteosynthesesysteme - ARGUS - Aus dem Berufsgenossenschaftlichen Unfallkrankenhaus Hamburg Ärztlicher Direktor: Prof. Dr. med. Ch. Jürgens der Klinik für Unfallchirurgie der Universität zu Lübeck und dem Entwicklungslabor der Firma

Mehr

SCHAUM- SPRITZGUSS- BAUTEILE (TSG)

SCHAUM- SPRITZGUSS- BAUTEILE (TSG) THERMOPLASTISCHE SCHAUM- SPRITZGUSS- BAUTEILE (TSG) PRÄZISER LEICHTER EFFIZIENTER NACHHALTIGER Composite Materials DAS neue TeCHnoloGIezenTRUM leichtbau. Seit März 2014 produziert die SORCOLE GmbH im neuen

Mehr

perfekte Ästhetik Eine natürliche Revolution für Vielseitig schön

perfekte Ästhetik Eine natürliche Revolution für Vielseitig schön NobelPerfect Groovy Eine natürliche Revolution für perfekte Ästhetik NobelPerfect ist innovativ und setzt Maßstäbe: Das erste Implantat, das unsere natürliche Anatomie nachbildet. Das bogenförmige Design

Mehr

Kabelsystem. Für orthopädische Trauma-Chirurgie.

Kabelsystem. Für orthopädische Trauma-Chirurgie. Kabelsystem. Für orthopädische Trauma-Chirurgie. Ergonomisch gestaltete Instrumente Multifunktional Einfache und sichere Operationstechnik Kabelsystem. Für orthopädische Trauma-Chirurgie. Beschreibung

Mehr

H2 1862 mm. H1 1861 mm

H2 1862 mm. H1 1861 mm 1747 mm 4157 mm H2 1862 mm H1 1861 mm L1 4418 mm L2 4818 mm H2 2280-2389 mm H1 1922-2020 mm L1 4972 mm L2 5339 mm H3 2670-2789 mm H2 2477-2550 mm L2 5531 mm L3 5981 mm L4 6704 mm H1 2176-2219 mm L1 5205

Mehr

OP-Anleitung. Königsee Cervical Variabel Anteriores Plattensystem

OP-Anleitung. Königsee Cervical Variabel Anteriores Plattensystem KI-CVA-PLATTENSYSTEM OP-Anleitung Königsee Cervical Variabel Anteriores Plattensystem Vorwort Einleitung Vielen Dank für das Vertrauen, das Sie dem Cervical Variabel Anterioren Plattensystem von Königsee

Mehr

Produktübersicht Traumatologie Product Overview Traumatology

Produktübersicht Traumatologie Product Overview Traumatology Produktübersicht Traumatologie Product Overview Traumatology Surgical Innovation is our passion Übersichtstafel Table of Contents c Übersichtstafel Table of Contents KLS Martin Group Chirurgische Innovation

Mehr

Dachhaken MSP-PR-RHF. Anwendungen. Technische Daten MSP-PR-RHF. Vorteile. www.hilti.de 0800-888 55 22

Dachhaken MSP-PR-RHF. Anwendungen. Technische Daten MSP-PR-RHF. Vorteile. www.hilti.de 0800-888 55 22 Dachhaken MSP-PR-RHF Dachhaken ohne Höhenverstellung Befestigung gerahmter Photovoltaik Module auf Schrägdächern Hohe Qualität und langjährige Sicherheit durch statisch aufeinander abgestimmte Komponenten

Mehr

Induktive Subminiatursensoren. Sparen Sie Platz, und gewinnen an Leistung...

Induktive Subminiatursensoren. Sparen Sie Platz, und gewinnen an Leistung... Induktive Subminiatursensoren Sparen Sie Platz, und gewinnen an Leistung... firma Als Visionär in Sachen Innovation und technischem Fortschritt setzt Contrinex neue Massstäbe in der Sensorwelt. Contrinex

Mehr

PLS. Pilon Locking Plates System. Implants trauma

PLS. Pilon Locking Plates System. Implants trauma PLS Pilon Locking Plates System Implants trauma Alle ITS Platten sind grundsätzlich anatomisch vorgeformt. Sollte ein Anpassen der Platte an die Knochenform notwendig sein, so ist dies durch sorgfältiges

Mehr

Vergleich zwischen winkelstabiler und nicht winkelstabiler Plattenosteosynthese am proximalen Humerus eine biomechanische Studie

Vergleich zwischen winkelstabiler und nicht winkelstabiler Plattenosteosynthese am proximalen Humerus eine biomechanische Studie Aus dem Berufsgenossenschaftlichen Unfallkrankenhaus Hamburg Ärztlicher Direktor: Prof. Dr. Ch. Jürgens und der Klinik für Unfallchirurgie der Universität zu Lübeck Direktor: Prof. Dr. Ch. Jürgens Vergleich

Mehr

www.planer-dentaprise.at Kieferorthopädische Zangen und Instrumente

www.planer-dentaprise.at Kieferorthopädische Zangen und Instrumente planer dentaprise GmbH, A-1150 Wien, Kranzgasse 22 Stand: August 2014 www.planer-dentaprise.at Kieferorthopädische Zangen und Instrumente DB 05-0100 Weingart Zange Economy Line Geriffelte Spitzen ermöglichen

Mehr

Cupola endosystem pfanne

Cupola endosystem pfanne Cupola endosystem pfanne instrumentationsanleitung MADE IN GERMANY Inhaltsverzeichnis Allgemeine Instrumentation 3 Präoperative Planung 4 Zementfreie Instrumentation 7 Zementpflichtige Instrumentation

Mehr

Wichtige OP-Techni ken in Der modernen FuSSchirurgie. Stabile Osteosyntheseverfahren

Wichtige OP-Techni ken in Der modernen FuSSchirurgie. Stabile Osteosyntheseverfahren Wichtige OP-Techni ken in Der modernen FuSSchirurgie Stabile Osteosyntheseverfahren Einleitung Inhalt 3 Einleitung Wichtige OP-Techniken 4 Akin-Osteotomie 6 Austin / Chevron-Osteotomie 8 Scarf-Osteotomie

Mehr

IMPLANTAT- EXTRAKTIONS- SYSTEM

IMPLANTAT- EXTRAKTIONS- SYSTEM IMPLANTAT- EXTRAKTIONS- SYSTEM IMPLANTATEXTRAKTIONS-SYSTEM KIT KEXIM DAS EINZIGE SYSTEM auf dem Markt, das in jeder Situation eine atraumatische Extraktion von Implantaten mit Innen- als auch mit Außenverbindung

Mehr

Operationstechnik LAPIDUS-T-Fußplatte, plantar

Operationstechnik LAPIDUS-T-Fußplatte, plantar Operationstechnik LAPIDUS-T-Fußplatte, plantar . O Operationstechnik Inhaltsverzeichnis Bezeichnung Seite Material..................................... Indikationen................................... Merkmale....................................

Mehr

Einladung und Programm. awiso -Praxistag am 28. November 2008. Winkelstabilität mit Hand und Fuß?

Einladung und Programm. awiso -Praxistag am 28. November 2008. Winkelstabilität mit Hand und Fuß? Einladung und Programm Winkelstabilität mit Hand und Fuß? Mitgliedsfirmen der awiso Sehr geehrte Kolleginnen und Kollegen, wir begrüßen Sie zum Praxistag Winkelstabilität mit Hand und Fuß? der freien Arbeitsgemeinschaft

Mehr

Operationstechnik. Zero-P und Zero-P chronos. System für profilfreie anteriore Halswirbelkörperfusion (ACIF).

Operationstechnik. Zero-P und Zero-P chronos. System für profilfreie anteriore Halswirbelkörperfusion (ACIF). Operationstechnik Zero-P und Zero-P chronos. System für profilfreie anteriore Halswirbelkörperfusion (ACIF). Bildverstärkerkontrolle Warnung Diese Beschreibung reicht zur sofortigen Anwendung des Instrumentariums

Mehr

Durchbohrte Schrauben 3.0/3.5/4.0/4.5/6.5/7.0/7.3

Durchbohrte Schrauben 3.0/3.5/4.0/4.5/6.5/7.0/7.3 Durchbohrte Schrauben 3.0/3.5/4.0/4.5/6.5/7.0/7.3 Operationstechnik Dieses Dokument ist nicht zur Verteilung in den USA bestimmt. Instrumente und Implantate geprüft und freigegeben von der AO Foundation.

Mehr

EIN- UND AUSLÖTGERÄT SSM 4A UND SSM 9

EIN- UND AUSLÖTGERÄT SSM 4A UND SSM 9 EIN- UND AUSLÖTGERÄT SSM A UND SSM 9 GERÄTE.07 EINSATZBEREICH: DURCHSTECKTECHNIK ZEVAC-MODELLREIHE: SSM Die vollständige Dokumentation der SSM-Modellreihe besteht aus folgenden Datenblättern: GERÄTE.07

Mehr

Phalanx Frakturen. Thomas Mészáros Dr.med. J. Huracek

Phalanx Frakturen. Thomas Mészáros Dr.med. J. Huracek Phalanx Frakturen Thomas Mészáros Dr.med. J. Huracek Inhalt Fraktur Typen Komplikationen Phalanx Distalis Einteilung: Tuft fracture Schaft Fraktur Schräge, quere Longitudinale Artikuläre Fraktur Dorsale

Mehr

Operationstechnik. Winkelstabiles Verriegelungssystem (ASLS). Zur winkelstabilen Verriegelung von Marknägeln.

Operationstechnik. Winkelstabiles Verriegelungssystem (ASLS). Zur winkelstabilen Verriegelung von Marknägeln. Operationstechnik Winkelstabiles Verriegelungssystem (ASLS). Zur winkelstabilen Verriegelung von Marknägeln. Bildverstärkerkontrolle Warnung Diese Beschreibung reicht zur sofortigen Anwendung des Produkts

Mehr

Ellenbogenverletzungen realitätsnah versorgen. Programm. 15. 16. April 2016 Anatomie der Universität Köln. Weiterbildungspunkte

Ellenbogenverletzungen realitätsnah versorgen. Programm. 15. 16. April 2016 Anatomie der Universität Köln. Weiterbildungspunkte Weiterbildungspunkte Programm mit max. 11 Punkten / Kategorie C von der Ärztekammer NRW zertifiziert IBRA Master Training Kurs Ellenbogenverletzungen realitätsnah versorgen 15. 16. April 2016 Anatomie

Mehr

Präzisions-Lösungen. Lava Ultimate CAD/CAM-Restaurationsmaterial. Mein stoßdämpfendes Material mit einzigartigen Funktionseigenschaften

Präzisions-Lösungen. Lava Ultimate CAD/CAM-Restaurationsmaterial. Mein stoßdämpfendes Material mit einzigartigen Funktionseigenschaften Präzisions-Lösungen CAD/CAM-Restaurationsmaterial Mein stoßdämpfendes Material mit einzigartigen Funktionseigenschaften lmplantatkronen-restaurationsmaterial wirklich einzigartig Restaurationsmaterial

Mehr

Angebote im Bereich Bauch- und Weichteilchirurgie am Bezirksspital Affoltern

Angebote im Bereich Bauch- und Weichteilchirurgie am Bezirksspital Affoltern Angebote im Bereich Bauch- und Weichteilchirurgie am Bezirksspital Affoltern Begriffserklärung: Minimal-invasive Chirurgie = Schlüsselloch-/Knopfloch-Chirurgie Die minimal-invasive Operationstechnik (auch

Mehr

Verankerungsmöglichkeiten in der Kieferorthopädie mit oralchirugischen Hilfsmitteln

Verankerungsmöglichkeiten in der Kieferorthopädie mit oralchirugischen Hilfsmitteln Verankerungsmöglichkeiten in der Kieferorthopädie mit oralchirugischen Hilfsmitteln B. Wendl 1, P.Muchitsch 1, M. Pichelmayer 1 G. Mayer 2, A.Truschnegg 2, N. Jakse 2 1 - Abteilung für Kieferorthopädie

Mehr

Rotationskorrekturplatten 1.5 und 2.0. Repositionsplatten für Frakturen und Osteotomien an den Metakarpalen und Phalangen.

Rotationskorrekturplatten 1.5 und 2.0. Repositionsplatten für Frakturen und Osteotomien an den Metakarpalen und Phalangen. Rotationskorrekturplatten 1.5 und 2.0. Repositionsplatten für Frakturen und Osteotomien an den Metakarpalen und Phalangen. Operationstechnik Dieses Dokument ist nicht zur Verteilung in den USA bestimmt.

Mehr

Spendersysteme. Für jeden Waschplatz der geeignete Spender

Spendersysteme. Für jeden Waschplatz der geeignete Spender Spendersysteme Für jeden Waschplatz der geeignete Spender Praxistaugliche Spendersysteme Durchdachte Dosiertechnik für alle Anwendungsbereiche Auch die effektivsten Produkte sind wirkungslos, wenn sie

Mehr

Hybrid Hybrid Slim SE 160

Hybrid Hybrid Slim SE 160 Hybrid Hybrid Slim SE 160 Kommunikationstechnik GmbH Straßheimer Str. 45 61169 Friedberg/Hessen Germany Technische Änderungen und Irrtümer vorbehalten: Stand April 2012 Fon 0049 (0) 60 31 / 79 47-0 Fax

Mehr

tifix Technologie Allgemeine & spezielle Hinweise tifix technology General & specific instructions

tifix Technologie Allgemeine & spezielle Hinweise tifix technology General & specific instructions In Deutschland entwickelt und gefertigt, national und international patentiert. Engineered and manufactured in Germany, nationally and internationally patent protected. tifix Technologie Allgemeine & spezielle

Mehr

VECTRA. OPERATIONSTECHNIK. Anteriores HWS-Plattensystem. Dieses Dokument ist nicht zur Verteilung in den USA bestimmt.

VECTRA. OPERATIONSTECHNIK. Anteriores HWS-Plattensystem. Dieses Dokument ist nicht zur Verteilung in den USA bestimmt. VECTRA. Anteriores HWS-Plattensystem. Dieses Dokument ist nicht zur Verteilung in den USA bestimmt. OPERATIONSTECHNIK Inhaltsverzeichnis Indikationen und Kontraindikationen Implantate Vario Case Instrumente

Mehr

Neoss Implantat System Bohrer-Übersicht

Neoss Implantat System Bohrer-Übersicht Neoss Implantat System Bohrer-Übersicht Ø 3,5 mm Ø 2,85 Spiralbohrer 41104 Ø 3,2 Spiralbohrer 41106 41110 41113 Ø 4,0 mm Ø 3,4 Spiralbohrer 41107 Ø 3,6 Spiralbohrer 41108 41111 41114 Ø 4,5 mm Ø 3,6 Spiralbohrer

Mehr

IDI Interspinöses Distraktions Implantat. Operationsanleitung

IDI Interspinöses Distraktions Implantat. Operationsanleitung IDI Interspinöses Distraktions Implantat Operationsanleitung Inhalt Einführung 3 Instrumente 4 Operationsanleitung 5 Bestellinformation Implantate 10 Bestellinformation Instrumente 11 Was können Ärzte

Mehr

Fall 1 Reverse Youngswick-Osteotomie mit einer nicht resor bierbaren Naht zur Hallux-varus-Korrektur Variante 1...

Fall 1 Reverse Youngswick-Osteotomie mit einer nicht resor bierbaren Naht zur Hallux-varus-Korrektur Variante 1... Inhalt Vor- und Mittelfuß Fall 1 Reverse Youngswick-Osteotomie mit einer nicht resor bierbaren Naht zur Hallux-varus-Korrektur Variante 1... 2 Fall 2 Reverse Youngswick-Osteotomie mit einer nicht resor

Mehr

TEPZZ 946745A_T EP 2 946 745 A1 (19) (11) EP 2 946 745 A1 (12) EUROPÄISCHE PATENTANMELDUNG. (43) Veröffentlichungstag: 25.11.2015 Patentblatt 2015/48

TEPZZ 946745A_T EP 2 946 745 A1 (19) (11) EP 2 946 745 A1 (12) EUROPÄISCHE PATENTANMELDUNG. (43) Veröffentlichungstag: 25.11.2015 Patentblatt 2015/48 (19) TEPZZ 94674A_T (11) EP 2 946 74 A1 (12) EUROPÄISCHE PATENTANMELDUNG (43) Veröffentlichungstag: 2.11.1 Patentblatt 1/48 (1) Int Cl.: A61C 8/00 (06.01) (21) Anmeldenummer: 1042.3 (22) Anmeldetag: 1.09.04

Mehr

Biomechanische Untersuchungen von Osteosynthesen und dentalen Implantaten

Biomechanische Untersuchungen von Osteosynthesen und dentalen Implantaten Biomechanische Untersuchungen von Osteosynthesen und dentalen Implantaten Experimentelle Untersuchungen mit optischer Messtechnik, Finite Elemente: An künstlichen Kiefermodellen An humanen Kiefern Numerische

Mehr

Herz-, Thorax- und Gefäßchirurgie. Sternal Talon. Der innovative Sternum-Verschluss

Herz-, Thorax- und Gefäßchirurgie. Sternal Talon. Der innovative Sternum-Verschluss Herz-, Thorax- und Gefäßchirurgie Sternal Talon Der innovative Sternum-Verschluss Die Operation am offenen Herzen ist erfolgreich verlaufen. Jetzt muss nur noch das Sternum geschlossen werden. Für den

Mehr

Neue Möglichkeiten mit Mikrobearbeitung

Neue Möglichkeiten mit Mikrobearbeitung Neue Möglichkeiten mit Mikrobearbeitung Herstellung der Mikrowerkzeuge aus Hartmetall Die Mikrofräser Mikrogewinden : Mikrogewindebohrer Mikrogewindefräser Innengewindewirbler Spezielle Mikrobohrer zum

Mehr

NEU. Die effizienteste Art, Energie zu sparen. FERMACELL Dachboden- Elemente N+F. FERMACELL Profi-Tipp:

NEU. Die effizienteste Art, Energie zu sparen. FERMACELL Dachboden- Elemente N+F. FERMACELL Profi-Tipp: Profi-Tipp: Dachboden- Elemente N+F Die effizienteste Art, Energie zu sparen Das neue Dachboden-Element N+F erfüllt hohe Wärmedämmanforderungen an die oberste Geschossdecke. NEU schnell durch handliches

Mehr

DISSERTATION zur Erlangung des Doktorgrades der Medizin der Medizinischen Fakultät der Universität Ulm

DISSERTATION zur Erlangung des Doktorgrades der Medizin der Medizinischen Fakultät der Universität Ulm Universitätsklinikum Ulm Zentrum für Chirurgie Klinik für Unfall-, Hand-, Plastische- und Wiederherstellungschirurgie Ärztlicher Direktor: Prof. Dr. med. Florian Gebhard Retrospektive Auswertung der operativen

Mehr

EIN- UND AUSLÖTGERÄT SSM 4, SSM 4A UND SSM 9

EIN- UND AUSLÖTGERÄT SSM 4, SSM 4A UND SSM 9 EIN- UND AUSLÖTGERÄT SSM, SSM A UND SSM 9 GERÄTE.07 EINSATZBEREICH: DURCHSTECKTECHNIK ZEVAC-MODELLREIHE : SSM Die vollständige Dokumentation der SSM-Modellreihe besteht aus folgenden Datenblätter: GERÄTE.07

Mehr

KOMET Klemmschrauben. mit TORX PLUS Drehmomentschlüssel TORX PLUS

KOMET Klemmschrauben. mit TORX PLUS Drehmomentschlüssel TORX PLUS KOMET Klemmschrauben mit TORX PLUS Drehmomentschlüssel TORX PLUS KOMET Klemmschrauben mit TORX PLUS Merkmale KOMET setzt ab sofort bei Klemmschrauben für Wendeschneidplatten und Befestigungsschrauben für

Mehr

Wir entwickeln und konstruieren aufbauend auf den weltweit anerkannten Standards: ASME, PED, NORSOK, ATEX

Wir entwickeln und konstruieren aufbauend auf den weltweit anerkannten Standards: ASME, PED, NORSOK, ATEX ÖL Und GAS ONshore UND OFFSHORE NEUE MASSSTÄBE FÜR DIE ZUKUNFT ÖL UND GAS ONSHORE UND OFFSHORE Instrumentierungen für höchste Ansprüche bezüglich Sicherheit, FUNKTIONALITÄt und Ausführung. Kompromisse

Mehr

149. Außenknöchel-Osteosynthese

149. Außenknöchel-Osteosynthese Unfallchirurgie 609 1 Indikation Absolut: jede dislozierte Außenknöchelfraktur. Kontra: schwerer Weichteilschaden, extreme Osteoporose. Alternativverfahren: konservative Behandlung bei nicht dislozierten

Mehr

EVOLVE TRIAD SYSTEM 146884-2

EVOLVE TRIAD SYSTEM 146884-2 DE EVOLVE TRIAD SYSTEM 146884-2 Deutsch (de) Dieses Paket enthält die folgenden Sprachen: Weitere Sprachen finden Sie auf unserer Website www.wmt.com Klicken Sie dann auf die Option Verschreibungsinformationen.

Mehr

Knauf Montage-Technik für höchste Anwendungssicherheit. Trockenbau 01/2015

Knauf Montage-Technik für höchste Anwendungssicherheit. Trockenbau 01/2015 H Knauf Montage-Technik für höchste Anwendungssicherheit Trockenbau 01/2015 Highlights Knauf Highlights Zur sicheren Verbindung von Knauf CD-Profilen bei der Deckenunterkonstruktion Multiverbinder mit

Mehr

Operationstechnik. Osteotomiesystem

Operationstechnik. Osteotomiesystem Operationstechnik Osteotomiesystem Acumed ist weltweit führend im Bereich innovativer orthopädischer und medizinischer Anwendungen. Wir widmen uns der Entwicklung von Produkten, Service-Konzepten und Lösungen

Mehr

MASTERING IMPLANT REMOVAL Damit Sie immer auf der sicheren Seite sind in jeder Situation. OPERACE. Flexibel, sicher und effi zient.

MASTERING IMPLANT REMOVAL Damit Sie immer auf der sicheren Seite sind in jeder Situation. OPERACE. Flexibel, sicher und effi zient. OPERATIONSTECHNIK MASTERING IMPLANT REMOVAL Damit Sie immer auf der sicheren Seite sind in jeder Situation. OPERACE. Flexibel, sicher und effi zient. Surgical Instruments by PB Swiss Tools 100% Made in

Mehr

TITAN. Lieferprogramm

TITAN. Lieferprogramm TITAN Lieferprogramm Titan Grundlegende Eigenschaften: Titan verfügt über außergewöhnliche und innovative Produktvorzüge gegenüber anderen Werkstoffen. Durch ein geringes Gewicht von nur 56 Prozent der

Mehr

White-SKY NATÜRLICH SCHÖN!

White-SKY NATÜRLICH SCHÖN! White-SKY NATÜRLICH SCHÖN! Metallfreie Ästhetik White-SKY: Natürlich schön Mit dem neuen zahnfarbenen White-SKY Implantat aus Zirkondioxyd von bredent medical werden die höchsten ästhetischen Ansprüche

Mehr