Idea Camp Masterprogramm Webinar

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Idea Camp Masterprogramm Webinar 2 01.11.2015"

Transkript

1 Idea Camp Masterprogramm Webinar

2 Agenda Aktueller Status bei Euch Neben den Job gründen Der Markttest Annahmen und Ziele des Markttests Das unwiderstehliche Angebot Eure Fragen

3 Agenda Aktueller Status bei Euch Neben den Job gründen Der Markttest Annahmen und Ziele des Markttests Das unwiderstehliche Angebot Eure Fragen

4 Was ist eigentlich erlaubt? Strategie Rechtliche Grundlagen Arbeitsvertrag, Wettbewerbsklausel Grundsätzliche Regelung Maximaler Zeiteinsatz

5 Von mehr Freiraum bis zur Kündigung Methoden, um Freiraum zu schaffen Finanzplanung Der richtige Zeitpunkt zum Gründen?

6 Finanzplan Welchen Betrag brauchst Du monatlich? Stelle sicher, dass Du Dich komfortabel fühlst (z.b Monate nicht auf die Einnahmen angewiesen bist.) Vorab-Investition notwendig? Überlege, wie viel Du investieren musst, um Deinen Markttest durchführen zu können. (Minimal!) Kalkuliere einen Preis für Dein Angebot Preise anderer Angebote? Kosten + Puffer + Marge Wie viele Einheiten musst Du monatlich verkaufen, um Dein monatliches Einkommen erzielen zu können? Rechne mit 60% der Marge.

7 Agenda Aktueller Status bei Euch Neben den Job gründen Der Markttest Annahmen und Ziele des Markttests Das unwiderstehliche Angebot Eure Fragen

8 Organisatorisches & Aufbau des Programms Vorbereitung Woche 1 Woche 2 Deine Ziele & Warum Ideen finden Idee selek(eren Geschä/s- modell Recherche Woche 2 Woche 3 Minizyklus Posi(onie- rung Annahmen Ziele Mark<est Konkretes Angebot Woche 4 Woche 5-6 Woche 7 Woche 8 Infrastruk- tur wählen Marke(ng wählen Umsetzung Mark<est Messen & Anpassen Nächster Mark<est Idee Modell Mark<est Umsetzung & Itera(on

9 Agenda Aktueller Status bei Euch Neben den Job gründen Der Markttest Annahmen und Ziele des Markttests Das unwiderstehliche Angebot Eure Fragen

10 Markttest-Annahmen Schreibe Dir die wichtigsten Annahmen auf zu: - Kunde / Zielgruppe - Problem / Bedürfnis - Lösung - Preis - Marketingkanäle - Medium / Infrastruktur

11 Welche Annahmen hast Du? Teil 1 Annahme Ziel Testmethode Kunde / Zielgruppe Problem / Bedürfnis Lösung 1.

12 Welche Annahmen hast Du? Teil 2 Annahme Ziel Testmethode Preis Marke?ngkanäle

13 Welche Annahmen hast Du? Teil 3 Annahme Ziel Testmethode Medium / Infrastruktur

14 Welche Annahmen hast Du? Beispiele Annahme Ziel Testmethode Kunde / Zielgruppe 1. Vertriebsleiter in Branche XY (Dominik) Ist die Zielgruppe rich(g? 2. Fotografen ohne Spezialisierung (Gaby) Ist die Zielgruppe rich(g? 3. Unkrea(ve junge Männer (Sabrina) Ist die Zielgruppe rich(g? 4. Vertriebsleiter von Bäckereien (Danny) Ist die Zielgruppe rich(g? Problem / Bedürfnis 1. Mehr Servicequalität im Personal (Dominik) Hat meine Zielgruppe das Problem / Bedürfnis? 2. Spezialisierung für bes(mmten Bereich (Gaby) Hat meine Zielgruppe das Problem / Bedürfnis? 3. Vorschläge für tolle Geschenkideen (Sabrina) Hat meine Zielgruppe das Problem / Bedürfnis? 4. Mehr Umsatz durch Personal (Danny) Hat meine Zielgruppe das Problem / Bedürfnis? Lösung 1. Informa(onsprodukt mit Tipps (Dominik) Ist die Lösung für die Zielgruppe a<rak(v?

15 Welche Annahmen hast Du? Beispiel Annahme Ziel Testmethode 2. Schulung im Bereich Pferdefotografie (Gaby) Ist die Lösung für die Zielgruppe a<rak(v? 3. Indiv. Vorschläge für Geschenkideen (Sab.) Ist die Lösung für die Zielgruppe a<rak(v? 4. Schulung der Verkaufsmitarbeiter (Danny) Ist die Lösung für die Zielgruppe a<rak(v? Preis 1. Einmalig Preis XY (Dominik, Gaby, Danny) Ist der Preis für meine Zielgruppe a<rak(v? 2. Monatliches Abo- Modell (Sabrina) Ist der Preis für meine Zielgruppe a<rak(v? 3. Erfolgsbasiertes Modell oder Ratenkauf Ist der Preis für meine Zielgruppe a<rak(v? Marke?ngkanäle 1. Anruf oder Mail (Dominik) Ist der Kanal zielführend? 2. Foren oder Blog- Gastar(kel (Gaby) Ist der Kanal zielführend? 3. Social Media Gruppen (Sabrina) Ist der Kanal zielführend? 4. Persönlicher Besuch (Danny) Ist der Kanal zielführend?

16 Welche Annahmen hast Du? Beispiel Annahme Ziel Testmethode Medium / Infrastruktur 1. Telefon und PDF (Dominik) Ist das Medium für die Zielgruppe a<rak(v? 2. Landingpage (Gaby) Ist das Medium für die Zielgruppe a<rak(v? 3. Formular aus Papier (Sabrina) Ist das Medium für die Zielgruppe a<rak(v? 4. Telefon und PDF (Danny) Ist das Medium für die Zielgruppe a<rak(v?

17 Der Annahmentrichter SchriD 1 SchriD 2 SchriD 3 Annahmen- Paket 1 (z.b. Zielgruppe, Lösung) Annahmen- Paket 2 (z.b. Problem, Preis) Annahmen- Paket 3 (z.b. Marke(ngmethode, Medium) Annahmen- Paket 4 (z.b. Zielgruppe, Lösung, Preis) Annahmen- Paket 5 (z.b. Problem, Marke(ngmethode, Medium) End- Paket (z.b. Zielgruppe, Problem, Lösung, Preis, Marke(ngmethode, Medium)

18 Ziele des Markttests Interesse abprüfen à x Subscriber in einer Newsletterliste oder x Betatester Kaufbereitschaft prüfen à x Käufer, erster Kunde, Umsatz

19 Agenda Aktueller Status bei Euch Neben den Job gründen Der Markttest Annahmen und Ziele des Markttests Das unwiderstehliche Angebot Eure Fragen

20 Komponenten des unwiderstehlichen Angebots Preis Aspekte, die das Angebot unwiderstehlich machen Knappheit Risiko reduzieren Wahrgenommenen Wert steigern

21 Kalkulation des Preises Strategie: Qualitätsführer à Hochpreisstrategie Günstiger Nischenanbieter à du hast weniger Kosten als große Konkurrenten, bist agiler Recherche / Kalkulation: Vergleichbare Preise Dein Mindestpreis

22 Das unwiderstehliche Angebot (1/4) Erläuterungen Bei unwiderstehlichen Angebot kombiniert verschiedene Aspekte, damit Deine Kunden sich einfacher von Deinem Produkt/ Deiner Dienstleistung überzeugen lassen. Du kalkulierst zunächst den Preis. Dabei betrachtest Du vergleichbare Preise von ähnlichen Produkten / Dienstleistungen. Außerdem kalkulierst Du den Mindestpreis, den Du benötigst. Danach findest Du im Optimalfall drei wichtige Komponenten, die ein Angebot unwiderstehlich machen sind: Knappheit (Menge/ Zeit): Kannst Du das Angebot begrenzen, um den Kunden zum handeln zu bringen und die Entscheidung zu beschleunigen? Risiko reduzieren: Wenn Du Dein Angebot risikolos machst oder das Risiko reduzierst, fällt die Entscheidung leichter. Wahrgenommenen Wert erhöhen: Kannst Du Boni hinzufügen, das Produkt/ Dienstleistung mit anderen bündeln, um es noch wertiger zu machen?

23 Das unwiderstehliche Angebot (2/4) Kalkuliere Deinen Preis Welche vergleichbaren Preise gibt es?(z.b.: Wettbewerberpreise, Alternativangebote, welche Preise ist der Kunde gewohnt ) Was ist der Preis, den Du mindestens nehmen musst? (z.b.: Hast Du Kosten für Dienstleister, Komponenten, die Du decken musst? Wie viel Zeit bedeutet ein AuBrag und wie viel brauchst Du für die Zeit?)

24 Das unwiderstehliche Angebot (3/4) Knappheit & Risiko reduzieren Kannst Du das Angebot zeitlich oder in der Menge begrenzen? (z.b.: Nur 100 Plätze verfügbar, Frühbucherrabatt / Einführungspreis nur bis zum , die ersten 10 Buchungen erhalten ein kostenloses Coaching dazu, nur buchbar bis zum ) Kannst Du das Risiko aus Deinem Angebot nehmen? Wie kannst du mehr Risiko auf Dich verlagern und dem Kunden das Kaufrisiko abnehmen? (z.b.: Dominos Pizza verspricht die Pizza innerhalb von 30 Minuten zu liefern oder die Pizza ist kostenlos das reduziert das Risiko stundenlang mit Hunger auf das Essen zu warten, 30 Tage Rückgaberecht ohne Widerspruch etc. sind weitere Möglichkeiten das Risiko für den Kunden zu senken.)

25 Das unwiderstehliche Angebot (4/4) Wahrgenommenen Wert erhöhen Kannst Du Deinem Angebot interessante Boni hinzufügen? (z.b.: Kaufe XY und wir spendieren Dir und Deinem Partner einen Trip nach Paris als Dankeschön.) Gibt es andere Services oder Produkte, die Du mit Deinem bündeln könntest, um das Angebot noch adrak?ver zu machen? (z.b. Wenn Du in den nächsten 72 Stunden bestellst, bekommst Du Produkt X (100 ) und Produkt Y (79 ) zusammen für nur 69. Nur solange der Vorrat reicht.)

26 Ausblick: Der Markttest

27 Markttest Welche Infrastruktur benötigst Du für den Test? (z.b.: Brauchst Du eine einfache Webseite? Testest Du die erste Nachfrage via Facebook und mit einem Anmeldeformular? Oder möchtest Du Deinen Test via Crowdfunding machen? Oder mit einem Video in dem Du Dein Produkt erklärst und die Anmeldung für betaaccounts anbietest?. Ich brauche für meinen Test ein einfaches Online Bestellformular, das ich mir mit Google Forms kostenlos erstelle ) Definiere wie Du Deinen Test vermarkten willst / wie Du Deine Zielgruppe auf Dein Test aufmerksam machen willst. Dabei musst Du nicht sagen, dass es sich um einen Test handelt. (z.b.: Ich poste den Link zu meinem online Bestellformular in 10 Foren, via meiner Facebook Seite und in meinen Newsletter. Ich spreche Freunde an, die ich in meiner Zielgruppe vermute und ich versuche ihnen das Produkt zu verkaufen, ich schreibe Gastbeiträge für Blogs)

28 Landing Page erstellung

29 Agenda Aktueller Status bei Euch Neben den Job Gründen Arten des Markttests Annahmen und Ziele des Markttest Das unwiderstehliche Angebot Eure Fragen

30 Danke und bis nächsten Sonntag!!

Idea Camp Masterprogramm Webinar 4 15.11.2015

Idea Camp Masterprogramm Webinar 4 15.11.2015 Idea Camp Masterprogramm Webinar 4 15.11.2015 Agenda Aktueller Status bei Euch Umsetzung Markttest Eure Fragen Agenda Aktueller Status bei Euch Umsetzung Markttest Eure Fragen Organisatorisches & Aufbau

Mehr

Idea Camp Masterprogramm Bonuswebinar 22.11.2015

Idea Camp Masterprogramm Bonuswebinar 22.11.2015 Idea Camp Masterprogramm Bonuswebinar 22.11.2015 Agenda Vorstellung Daniel Nagel Vorstellung Teilnehmer und Projekte Fragen an Daniel Optional: Aktueller Status bei Euch Organisatorisches Dr. Daniel Nagel

Mehr

Was brauche ich, damit ich 2016 meinen Traum vom Business realisieren kann?

Was brauche ich, damit ich 2016 meinen Traum vom Business realisieren kann? Was brauche ich, damit ich 2016 meinen Traum vom Business realisieren kann? Hindernisse und Schwierigkeiten sind Stufen, auf denen wir in die Höhe steigen. Friedrich Nietzsche Hey liebe Leserin, das Jahr

Mehr

Die 4 einfachsten Dinge, um noch diese Woche extra Geld in deinem Business zu verdienen.

Die 4 einfachsten Dinge, um noch diese Woche extra Geld in deinem Business zu verdienen. Die 4 einfachsten Dinge, um noch diese Woche extra Geld in deinem Business zu verdienen. Wie du noch diese Woche extra Geld verdienen kannst Tipp Nummer 1 Jeder schreit nach neuen Kunden, dabei reicht

Mehr

das Wesentliche im Kern Formate

das Wesentliche im Kern Formate Zusammenfassung Bei allem Info-Getöse den Blick auf das Wesentliche nicht verlieren! Ein Coachingprogramm ist im Kern nichts weiter als: Kunden über einen längeren Zeitraum Durch jeweils stimmige Impulse

Mehr

1. Was ihr in dieser Anleitung

1. Was ihr in dieser Anleitung Leseprobe 1. Was ihr in dieser Anleitung erfahren könnt 2 Liebe Musiker, in diesem PDF erhaltet ihr eine Anleitung, wie ihr eure Musik online kostenlos per Werbevideo bewerben könnt, ohne dabei Geld für

Mehr

Warum FB Werbung? Mehr als ein Viertel des gesamten Traffics auf Webseiten kommt über Facebook (!)

Warum FB Werbung? Mehr als ein Viertel des gesamten Traffics auf Webseiten kommt über Facebook (!) Facebook Marketing Warum FB Werbung? Mehr als ein Viertel des gesamten Traffics auf Webseiten kommt über Facebook (!) Zielgerichtet (geringer Streuverlust)! Einmal das Prinzip verstanden, ist das Traffic

Mehr

Mein Name ist Franz Liebing ich bin Internet Unternehmer und helfe Unternehmern bei der besseren Außendarstellung Ihrer Firma und dabei, wie Sie mehr Umsatz über das Internet generieren. Sicherlich hat

Mehr

FB Pilot Report. Erfolgreich mit Facebook Geld verdienen. Inhaltsverzeichniss: -Einführung Facebook Marketing. -Was Du in diesem Report lernen wirst

FB Pilot Report. Erfolgreich mit Facebook Geld verdienen. Inhaltsverzeichniss: -Einführung Facebook Marketing. -Was Du in diesem Report lernen wirst FB Pilot Report Erfolgreich mit Facebook Geld verdienen Inhaltsverzeichniss: Erfolgreich Ermit Face book Geld verdienen -Einführung Facebook Marketing -Was Du in diesem Report lernen wirst -Vorgehensweise

Mehr

Quick Guide. The Smart Coach. Was macht einen Smart Coach eigentlich aus? Christina Emmer

Quick Guide. The Smart Coach. Was macht einen Smart Coach eigentlich aus? Christina Emmer Quick Guide The Smart Coach Was macht einen Smart Coach eigentlich aus? Christina Emmer Was macht einen Smart Coach aus? Vor einer Weile habe ich das Buch Smart Business Concepts gelesen, das ich wirklich

Mehr

Ergebnisse. Umfrage 567537. Kurz-Statistiken Umfrage 567537 'Feedback und Entertain 2.0'

Ergebnisse. Umfrage 567537. Kurz-Statistiken Umfrage 567537 'Feedback und Entertain 2.0' Ergebnisse Umfrage 567537 Anzahl der Datensätze in dieser Abfrage: 386 Gesamtzahl der Datensätze dieser Umfrage: 386 Anteil in Prozent: 100.00% Seite 1 / 41 Feld-Zusammenfassung für Fortsetzung Ist das

Mehr

Mögliche Beschäftigungsformen: http://www.migration.gv.at/de/leben-und-arbeiten-in-oesterreich/arbeiten/ beschaeftigungsformen.

Mögliche Beschäftigungsformen: http://www.migration.gv.at/de/leben-und-arbeiten-in-oesterreich/arbeiten/ beschaeftigungsformen. Matura - und jetzt? Die Matura ist ein Meilenstein deines Lebens. Danach hast du ganz unterschiedliche Richtungen, für die du dich entscheiden kannst. Dieser Workshop bietet dir die Möglichkeit, dich auf

Mehr

Kurzanleitung für eine erfüllte Partnerschaft

Kurzanleitung für eine erfüllte Partnerschaft Kurzanleitung für eine erfüllte Partnerschaft 10 Schritte die deine Beziehungen zum Erblühen bringen Oft ist weniger mehr und es sind nicht immer nur die großen Worte, die dann Veränderungen bewirken.

Mehr

Eingeschrieben? http://www.beauty4you.jetzt/vertriebspartner-support/

Eingeschrieben? http://www.beauty4you.jetzt/vertriebspartner-support/ Eingeschrieben? Die Lizenz zum Geld verdienen! http://www.beauty4you.jetzt/vertriebspartner-support/ Die ersten Schritte nach dem Einschreiben wie geht s weiter? Von Peter Mischa Marxbauer Kaufmann Xpert

Mehr

Für den bestmöglichen Erfolg ist es sehr wichtig, dass du alle Schritte so angehst wie hier beschrieben.

Für den bestmöglichen Erfolg ist es sehr wichtig, dass du alle Schritte so angehst wie hier beschrieben. Für den bestmöglichen Erfolg ist es sehr wichtig, dass du alle Schritte so angehst wie hier beschrieben. INHALTSVERZEICHNIS Die Nische und damit die Geldquelle Partnerprogramm und Website Innhalt und Vorgehnsweise

Mehr

Weltweit die einzige Social Media Plattform mit RevShare Program

Weltweit die einzige Social Media Plattform mit RevShare Program Weltweit die einzige Social Media Plattform mit RevShare Program FutureNet Erste Idee 2012 FutureNet Online 2014 New FutureNet Design 2015 FUTUREADPRO START APRIL 2016 ONLINE WERBUNG DER MARKT Der Markt

Mehr

matrix personalcoaching

matrix personalcoaching matrix personalcoaching ICH-MARKE / Beruf & Berufung 1 ICH als Marke & ICH als Geschäftsmodell Hier findest Du einen Weg, wie du dir deiner wahren Stärken und Potenziale bewusst wirst. Erfolg ist das,

Mehr

Einnahmen und Ausgaben

Einnahmen und Ausgaben Einnahmen und Ausgaben Sophie in der Zwickmühle Stolz schüttelt Sophie ihre kleine Kiste. Darin ist das ganze Geld, das sie gestern auf dem Flohmarkt verdient hat. Spiel - sachen, Comics und Kleidung,

Mehr

Mit freundlicher Unterstützung von: Die Tipps der Millionäre

Mit freundlicher Unterstützung von: Die Tipps der Millionäre Mit freundlicher Unterstützung von: Die Tipps der Millionäre Markus Leyacker-Schatzl Die Tipps der Millionäre Ihre persönliche Strategie zur finanziellen Freiheit www.die-tipps-der-millionaere.com Bibliografische

Mehr

«Nutzung Social Media bei KMU»

«Nutzung Social Media bei KMU» «Nutzung Social Media bei KMU» Gewerbeapéro Seftigen, 23.3.2016 Wer hat twitter? #seftigen @mbinggeli Welche Ziele haben Sie online? Grundtypen von KMU (1 bis 500 MA) Gewerbe / Industrie Handel Dienstleistungen

Mehr

LOGGEN ROßARTIG! TAMMTISCH CORPORATE BLOG

LOGGEN ROßARTIG! TAMMTISCH CORPORATE BLOG LOGGEN ST ROßARTIG! TAMMTISCH CORPORATE BLOG 1. Vorstellung Team 2. Vorstellung der Runde 3. Impulsvorträge: Zwei plus 1 1. 2. 3. 4. Matthias Boden Expertise! Datenschutz, Vertrieb Website! w 3.inline-dresden.de

Mehr

Hallo liebe Leserinnen und Leser, Deutsche DoFollow Blogs Betreiber.

Hallo liebe Leserinnen und Leser, Deutsche DoFollow Blogs Betreiber. Hallo liebe Leserinnen und Leser, Deutsche DoFollow Blogs Betreiber. Hier habe ich eine komplette mir Bekannte DoFollow Blog liste zusammen für euch. http://you-big-blog.com/ http://dofollow.you-big-blog.com/

Mehr

Social Media. Facebook & Co. verstehen & anwenden. Kleine Einführung in die neuen Kommunikationskanäle

Social Media. Facebook & Co. verstehen & anwenden. Kleine Einführung in die neuen Kommunikationskanäle Social Media Facebook & Co. verstehen & anwenden Kleine Einführung in die neuen Kommunikationskanäle Agenda Vorstellungsrunde. Social Media -was ist das? Social Media -was kann das und was nicht? Welche

Mehr

Freie Fahrt fu r neue Kunden!

Freie Fahrt fu r neue Kunden! Freie Fahrt fu r neue Kunden! Setze den Impuls für ungehemmten Zustrom neuer Kunden Selbstständige, Solo-Unternehmer(innen) und Freiberufler(innen) alle, die ihre Dienstleistung persönlich anbieten & erbringen

Mehr

Hallo und herzlich willkommen zu Deinem Methoden- Kasten. Den Weg gehen musst Du selbst. Aber mit diesen Tipps wird es Dir leichter fallen!

Hallo und herzlich willkommen zu Deinem Methoden- Kasten. Den Weg gehen musst Du selbst. Aber mit diesen Tipps wird es Dir leichter fallen! Hallo und herzlich willkommen zu Deinem Methoden- Kasten. Eben hast Du bereits gelesen, dass es Wege aus der Arbeit- Zeit- Aufgaben- Falle gibt. Und Du bist bereit die notwendigen Schritte zu gehen. Deswegen

Mehr

Tipps und Ideen, wo und wie du Kontakte machen & Interessenten ansprechen kannst

Tipps und Ideen, wo und wie du Kontakte machen & Interessenten ansprechen kannst Tipps und Ideen, wo und wie du Kontakte machen & Interessenten ansprechen kannst Grundsätzlich gilt: Keinen Druck machen: der größte Experte hat einmal bei 0 angefangen und ist öfters gescheitert als du

Mehr

Facebook Werbung Eine Schrittfür-Schritt-Anleitung

Facebook Werbung Eine Schrittfür-Schritt-Anleitung Facebook Werbung Eine Schrittfür-Schritt-Anleitung Willst du Besuche über Facebook? Facebook ist die besucherstärkste Seite und hat viel Potential. Egal ob du Produkte verkaufst, als Affiliate tätig bist

Mehr

Kann ich als Empfehlungsgeber (Tippgeber) bei Werbeturbo.net pro Monat 1.476,15 & mehr verdienen, ohne große Investition?

Kann ich als Empfehlungsgeber (Tippgeber) bei Werbeturbo.net pro Monat 1.476,15 & mehr verdienen, ohne große Investition? Kann ich als Empfehlungsgeber (Tippgeber) bei Werbeturbo.net pro Monat 1.476,15 & mehr verdienen, ohne große Investition? JA! Werde Empfehlungsgeber und baue dir dein Grundeinkommen monatlich steigend

Mehr

Der AFFILIATE TORNADO 2.0

Der AFFILIATE TORNADO 2.0 1 Inhalt I.Rechtliche Hinweise... 3 II.Vorwort... 4 1.Tipp:... 5 2.Tipp:... 6 3.Tipp:... 7 4.Tipp:... 8 5.Tipp:... 9 6.Tipp:... 10 7.Tipp:... 11 8.Tipp:... 12 9.Tipp:... 13 10.Tipp:... 14 I.Schlusswort...

Mehr

Komm rein in die Sportlerfamilie

Komm rein in die Sportlerfamilie Komm rein in die Sportlerfamilie Werde Teil der Sportlerfamilie Der wichtigste Aspekt der Sportlerfamilie ist die Kommunikation im familiären Rahmen mit anderen Athleten, um Erfahrungen auszutauschen.

Mehr

petra polk Halbjahres-Online Coaching-Programm Februar bis Juli 2016 Foto pupes1 - Fotolia

petra polk Halbjahres-Online Coaching-Programm Februar bis Juli 2016 Foto pupes1 - Fotolia Halbjahres-Online Coaching-Programm Februar bis Juli 2016 Foto pupes1 - Fotolia 2016 bietet Netzwerkexpertin Petra Polk 6 Frauen die Möglichkeit, sie auf ihrem Erfolgs- und Karriereweg zu begleiten. Wenn

Mehr

Hallo und Herzlich Willkommen!

Hallo und Herzlich Willkommen! Hallo und Herzlich Willkommen! Wir sind Kathrin & Kathrin von Frauenbusiness (vielleicht hast Du schon von uns gehört). Wir haben eine Mission - wir wollen Frauen mit eigenen Unternehmen helfen, mehr Geld

Mehr

Leistungen. Vielfältigkeit ist unsere Stärke:

Leistungen. Vielfältigkeit ist unsere Stärke: Leistungen Vielfältigkeit ist unsere Stärke: OnlineMarketing Unsere Leistungen für Sie: ÜBERSICHT Als Full-Service Agentur bieten wir das gesamte Spektrum rund um Ihren digitalen Auftritt im Internet.

Mehr

Marketing mit Facebook. ContentDay Salzburg

Marketing mit Facebook. ContentDay Salzburg Marketing mit Facebook ContentDay Salzburg Jens Wiese Blogger, Berater, Gründer allfacebook.de Warum Facebook Marketing wichtig ist Stand April 2015 Facebook Fakten: Über 1,3 Mrd. monatlich aktive Nutzer

Mehr

Herzlich Willkommen. 1 www.fondskonzept.ag. FondsKonzept AG

Herzlich Willkommen. 1 www.fondskonzept.ag. FondsKonzept AG Herzlich Willkommen 1 www.fondskonzept.ag Mehr Umsatz und Ertrag im Geschäftsjahr 2014 5. Empfehlung 2. Planung financial 01. Setup cloud 4. Beratung & Abschluss 3. Akquise 2 www.fondskonzept.ag 1. Setup

Mehr

Mehr Sichtbarkeit im Internet

Mehr Sichtbarkeit im Internet Mehr Sichtbarkeit im Internet 10. November 2015 Immobilienforum 2015 Sebastian Otten Projektleiter (ComFair GmbH) Online Marketing Manager ComFair GmbH 1 Status Quo? ComFair GmbH 2 Was ist Online Marketing?

Mehr

Content Marketing für webseiten

Content Marketing für webseiten Content Marketing für webseiten wir liefern inhalte. Agentur für Marketing + Kommunikation Sie wollen übers Internet Kunden gewinnen? Sie wollen im Internet gefunden werden und über Ihre Webseite Kunden

Mehr

Kreativ E-Book. Die Gewinn bringende Schritt-für-Schritt Anleitung zum eigenen. gefällt! zum Lebensstil wie er D i r

Kreativ E-Book. Die Gewinn bringende Schritt-für-Schritt Anleitung zum eigenen. gefällt! zum Lebensstil wie er D i r Die Gewinn bringende Schritt-für-Schritt Anleitung zum eigenen Kreativ E-Book Mit der richtigen Strategie & ein wenig Ausdauer zum Lebensstil wie er D i r gefällt! Petra Paulus 1 Jahreszeiten Verlag l

Mehr

W E R D E. JOLImanagerin U N D S E I DEIN EIGENER CHEF

W E R D E. JOLImanagerin U N D S E I DEIN EIGENER CHEF W E R D E JOLImanagerin U N D S E I DEIN EIGENER CHEF DU LIEBST SCHMUCK UND HAST SPASS DARAN DEINE FREUNDINNEN IN STIELFRAGEN ZU BERATEN UND DU MAGST GERNE PARTYS? DANN BRINGE DIE NEUSTEN UND DIE SCHÖNSTEN

Mehr

Dieser PDF-Report kann und darf unverändert weitergegeben werden.

Dieser PDF-Report kann und darf unverändert weitergegeben werden. ME Finanz-Coaching Matthias Eilers Peter-Strasser-Weg 37 12101 Berlin Dieser PDF-Report kann und darf unverändert weitergegeben werden. http://www.matthiaseilers.de/ Vorwort: In diesem PDF-Report erfährst

Mehr

Digital Marketing Mix. Sue Appleton: do_loop, Beratung und Design fürs Web

Digital Marketing Mix. Sue Appleton: do_loop, Beratung und Design fürs Web Digital Marketing Mix Sue Appleton: do_loop, Beratung und Design fürs Web GANZ ALLEINE AUF DER GROßEN WEITEN WELT MIT EINEM KOFFER VOLLER IDEEN: Stellen wir uns vor, du hast ein super Produkt entwickelt

Mehr

Im Internet Geld verdienen durch Affiliate

Im Internet Geld verdienen durch Affiliate Im Internet Geld verdienen durch Affiliate Dieser Ratgeber wurde vom Autor sehr sorgfältig geschrieben recherchiert und spiegelt eigen Erfahrungen wieder.dennoch kann weder Autor, Verlag noch Verkäufer

Mehr

Hallo! Social Media in der praktischen Anwendung 11.07.2014. Warum macht man was und vor allem: wie? Osnabrück, den 07. Juli 2014.

Hallo! Social Media in der praktischen Anwendung 11.07.2014. Warum macht man was und vor allem: wie? Osnabrück, den 07. Juli 2014. Social Media in der praktischen Anwendung Warum macht man was und vor allem: wie? Osnabrück, den 07. Juli 2014 Julius Hoyer Hallo! 09. Juli 2014 ebusiness-lotse Osnabrück 2 1 ebusiness Lotse Osnabrück

Mehr

Das Festkomitee hat die Abi-Seite neu konzipiert, die nun auf einem (gemieteten) Share Point Server

Das Festkomitee hat die Abi-Seite neu konzipiert, die nun auf einem (gemieteten) Share Point Server Hallo Leute Das Festkomitee hat die Abi-Seite neu konzipiert, die nun auf einem (gemieteten) Share Point Server (= echtes - zeug ) liegt! Die neue Form hat insbesondere folgende Vorteile: Du bekommst einen

Mehr

Die Kunst des B2B Online-Marketing

Die Kunst des B2B Online-Marketing Die Kunst des B2B Online-Marketing Sechs wichtige Schritte für ein effizientes Onlinemarketing Aus: http://www.circlesstudio.com/blog/science-b2b-online-marketing-infographic/ SECHS SCHRITTE IM ÜBERBLICK

Mehr

Keyword Analyse so werden Sie im Internet gefunden

Keyword Analyse so werden Sie im Internet gefunden Keyword Analyse so werden Sie im Internet gefunden Um im Internet mehr neue Interessenten und Kunden zu gewinnen, also Online Verkäufe zu generieren, ist ein wichtiger Schritt die richtige Keyword-Analyse.

Mehr

Herzlich Willkommen beim Webinar: Was verkaufen wir eigentlich?

Herzlich Willkommen beim Webinar: Was verkaufen wir eigentlich? Herzlich Willkommen beim Webinar: Was verkaufen wir eigentlich? Was verkaufen wir eigentlich? Provokativ gefragt! Ein Hotel Marketing Konzept Was ist das? Keine Webseite, kein SEO, kein Paket,. Was verkaufen

Mehr

Kantonale Beauftragte für Jugendarbeit Newsletter Dezember 2012 Aktuelle Informationen aus dem Bereich Jugend ZS SSB

Kantonale Beauftragte für Jugendarbeit Newsletter Dezember 2012 Aktuelle Informationen aus dem Bereich Jugend ZS SSB Kantonale Beauftragte für Jugendarbeit Newsletter Dezember 2012 Aktuelle Informationen aus dem Bereich Jugend ZS SSB 1. Informationen aus dem Samariterbund 1.2 Austausch- und Skiweekend Jugend-SRK Mit

Mehr

Wie Du ohne Eigenkapital erfolgreich in Immobilien investieren kannst

Wie Du ohne Eigenkapital erfolgreich in Immobilien investieren kannst Wie Du ohne Eigenkapital erfolgreich in Immobilien investieren kannst Geld allein macht nicht glücklich. Es gehören auch noch Immobilien und Grundstücke dazu. - Danny Kaye INVESTIEREN OHNE EIGENKAPITAL

Mehr

Organisations- und Marketingberatung Petra Bath

Organisations- und Marketingberatung Petra Bath Organisations- und Marketingberatung Petra Bath Beratung - Entwicklung von Online Marketingstrategien, Zielgruppendefinition - Ermittlung von Zielgruppenrelevanten Suchbegriffen - Zielorientierte, suchmaschinenoptimierte

Mehr

Fitness Gassi Eine sportliche Abwechslung im Kursprogramm

Fitness Gassi Eine sportliche Abwechslung im Kursprogramm 1 Fitness Gassi Berlin mit Hund Melanie Knies mail@berlinmithund.de T 030 60 93 77 71 M 0171 329 19 39 Fitness Gassi Eine sportliche Abwechslung im Kursprogramm 2 Fitness Gassi Berlin mit Hund Melanie

Mehr

Jeunesse Autopiloten

Jeunesse Autopiloten Anleitung für Jeunesse Partner! Wie Du Dir mit dem Stiforp-Power Tool Deinen eigenen Jeunesse Autopiloten erstellst! Vorwort: Mit dem Stiforp Power Tool, kannst Du Dir für nahezu jedes Business einen Autopiloten

Mehr

Erstellung eines Blogbeitrags

Erstellung eines Blogbeitrags 1. Erstellen des Beitrags Erstellung eines Blogbeitrags 1. Zuerst überlegst du dir ein Thema, das dich interessiert, und wo du denkst das könnte die Zielgruppe des Blogs interessieren. 2. Dein Beitrag

Mehr

Hallo! Du hast gerade deinen gemacht oder deine Ausbildung erfolgreich absolviert. Jetzt möchtest Du dich informieren, welche Möglichkeiten sich dir eröffnen. Du bist gerade dabei deinen Abschluß zu machen?

Mehr

Die Kommission ist eine Leistungsgerechte Bezahlung und erfolgt am Ende eines jeden Arbeitstages

Die Kommission ist eine Leistungsgerechte Bezahlung und erfolgt am Ende eines jeden Arbeitstages Stellenausschreibung: Unsere Promoter sind verantwortlich für die Werbung und den Verkauf von unserer Lovely Island Ibiza BoatParty, unsere Lovely Island Ibiza Nature & Excursion und unsere Lovely Island

Mehr

Blog Camp Onlinekurs

Blog Camp Onlinekurs Blog Camp Reichenberger Str. 48 DE-10999 Berlin mail@blog-camp.de www.blog-camp.de +49 (0) 152 36 96 41 83 Blog Camp Onlinekurs #IchLiebeBloggen Werde erfolgreicher Blogger www.blog-camp.de mail@blog-camp.de

Mehr

Die erfolgreiche Webseite So optimieren Sie Ihre Online-Präsenz

Die erfolgreiche Webseite So optimieren Sie Ihre Online-Präsenz Die erfolgreiche Webseite So optimieren Sie Ihre Online-Präsenz Die Online Präsenz Wege zum Erfolg Was ist die Basis für Ihren Erfolg? Eine Webseite, die zeigt, was Sie anbieten Relevante Besucher auf

Mehr

www.laurageisbuesch.com Der Ranking Turbo (C) 2013

www.laurageisbuesch.com Der Ranking Turbo (C) 2013 Kopieren und vervielfältigen ist nicht erlaubt. Zuwiderhandlungen werden rechtlich verfolgt. Wenn Sie diese Datei von einem Verkäufer erhalten, lassen Sie sich bitte die Reseller Lizenz vorlegen. Sollte

Mehr

Saastal Marketing AG Ausbildung

Saastal Marketing AG Ausbildung Saastal Marketing AG Ausbildung SMAG Training ACADEMY DER LEISTUNGSTRÄGER/KUNDE IM FOKUS LEISTUNGSTRÄGER AN ERSTER STELLE DEN KUNDEN RELEVANT AUF DEN KUNDEN FOKUSSIERT ERGEBNIS-GETRIEBENE STRATEGIE PERSONALISIERT

Mehr

Personal Branding. Die Marke ICH im Internet

Personal Branding. Die Marke ICH im Internet Personal Branding Die Marke ICH im Internet Gute Gründe für die Marke ICH im Netz Sie werden gefunden. Sie üben sich in neuen Medien. Sie verdienen im besten Fall Geld. Ihr Ziel Google-Ergebnisse Seite

Mehr

Social Media Audit: 5 Tipps für Praktiker

Social Media Audit: 5 Tipps für Praktiker Social Media Audit: 5 Tipps für Praktiker Referant #bebud Konstanz Benchmark yourself: DrKPI.de or DrKPI.com Experten Blogs: Blog.DrKPI.de Deutsch Blog.DrKPI.com English Was wir richtig messen, können

Mehr

Social Media Krisen. Marcus Strobel

Social Media Krisen. Marcus Strobel Social Media Krisen Marcus Strobel Aufwärmprogramm Social Media Hass & Liebe zugleich Digitale Visitenkarte Gilt für Personen, Unternehmen & Marken Treiber der Entwicklung Wo stehen wir heute? Das Social

Mehr

Affiliate Marketing...

Affiliate Marketing... 1 Affiliate Marketing... ist ein sehr lukratives Geschäftsmodell, um von zu Hause aus, nebenberuflich oder auch als Haupteinnahmequelle, seinen Lebensunterhalt zu verdienen. Das Konzept des Affiliate Marketing

Mehr

4 Top-Tools für gute KeyWords

4 Top-Tools für gute KeyWords Doktor-Conversion 4 Top-Tools für gute KeyWords Vorwort Deine organische Auffindbarkeit zu erhöhen bedarf einer gut geplanten Abstimmung vieler Elemente & Fragen. Wonach sucht der Kunde? Bieten meine Websiten

Mehr

Inhaltsverzeichnis. der Gesamtedition Ratgeber E-Book schreiben. Fehler! Textmarke nicht definiert. Passives Einkommen ist die Königsklasse

Inhaltsverzeichnis. der Gesamtedition Ratgeber E-Book schreiben. Fehler! Textmarke nicht definiert. Passives Einkommen ist die Königsklasse Inhaltsverzeichnis der Gesamtedition Ratgeber E-Book schreiben Passives Einkommen ist die Königsklasse Allgemeines über Nischenstrategien Methoden der Nischengenerierung Testen Sie unbedingt den Markt!

Mehr

Webgestaltung - Jimdo 2.7

Webgestaltung - Jimdo 2.7 4. Jimdo 4.1 Vorbereitung Jimdo ist ein Anbieter um Webseiten direkt im Internet zu erstellen. Grundfunktionen sind gratis, erweiterte Angebote sind kostenpflichtig. Wir werden mit der kostenlosen Variante

Mehr

LEITFADEN FÜR LERNMENTOREN ZUR REPRÄSENTATION VON LEBENSLANGEN LERNEN IM BETRIEB

LEITFADEN FÜR LERNMENTOREN ZUR REPRÄSENTATION VON LEBENSLANGEN LERNEN IM BETRIEB LEITFADEN FÜR LERNMENTOREN ZUR REPRÄSENTATION VON LEBENSLANGEN LERNEN IM BETRIEB Ziel dieses Leitfadens ist es, Lernmentoren praktische Tipps zu geben, wie sie lebenslanges Lernen in ihrem Betrieb stärken

Mehr

Content-Marketing is King Seeding is Queen

Content-Marketing is King Seeding is Queen Content-Marketing is King Seeding is Queen Die neuen Möglichkeiten mit Blog- und Content-Marketing im SEO 1./2.3.2016 Internet World München Andreas Armbruster seonative GmbH Daimlerstraße 73 70372 Stuttgart

Mehr

Nutze den Wind unter Deinen Flügeln... - Kernkompetenzen entdecken und vermarkten -

Nutze den Wind unter Deinen Flügeln... - Kernkompetenzen entdecken und vermarkten - - Kernkompetenzen entdecken und vermarkten - Nicht woher der Wind weht ist entscheidend, sondern wie Du auf dem Wind fliegen kannst!. Konzeption von Dienstleistungen Beratungsleistungen / Coaching = Dienstleistungen

Mehr

Wie Sie eine erfolgreiche Partnerschaft mit einem Autor aufsetzen... der Ihre Produkte erstellt & somit eine der größten Hürden in Ihrem

Wie Sie eine erfolgreiche Partnerschaft mit einem Autor aufsetzen... der Ihre Produkte erstellt & somit eine der größten Hürden in Ihrem Wie Sie eine erfolgreiche Partnerschaft mit einem Autor aufsetzen... der Ihre Produkte erstellt & somit eine der größten Hürden in Ihrem Onlinebusiness für immer eliminiert Warum sind 90 % aller Autoren

Mehr

Handout für RIO- TutandInnen: Mitmachen beim RIO- Gruppen- Blog Wie geht das?

Handout für RIO- TutandInnen: Mitmachen beim RIO- Gruppen- Blog Wie geht das? Eure RIO- Tutoriums- Gruppe hat ein gemeinsames Blog, in das Ihr eure Erfahrungen, Gedanken, Vorschläge, Anfragen, Diskussionsideen usw. eintragen könnt. Eure Tutor_innen und Mit- Tutand_innen können diese

Mehr

WEIL LIEBE DURCH DEN MAGEN GEHT WEIL LIEBE DURCH DEN MAGEN GEHT

WEIL LIEBE DURCH DEN MAGEN GEHT WEIL LIEBE DURCH DEN MAGEN GEHT Hast Du auch Hunger? Komm, wir gehen zur Mutter. Ein Projekt der Esskultur & Gastro GmbH Ansprechpartner: Swen Schmidt Hauptstr.139 69214 Eppelheim Tel.: +49 (0) 177-53 65 436 www.esskultur-gastro.de mail:

Mehr

Nina. 2. Ninas Mutter lebt nicht mit Nina und der Familie zusammen. Warum könnte das so sein? Vermute. Vielleicht ist sie. Möglicherweise.

Nina. 2. Ninas Mutter lebt nicht mit Nina und der Familie zusammen. Warum könnte das so sein? Vermute. Vielleicht ist sie. Möglicherweise. Seite 1 von 6 1. Hier siehst du Bilder von Nina und den Personen, mit denen Nina zusammenwohnt. Schau dir die Szene an und versuche, die Zitate im Kasten den Bildern zuzuordnen. Zu jedem Bild gehören zwei

Mehr

"Ich habe als Vereinsverantwortlicher eine Email erhalten - was mache ich, um Torwurf.de für meinen Verein einzusetzen?"

Ich habe als Vereinsverantwortlicher eine Email erhalten - was mache ich, um Torwurf.de für meinen Verein einzusetzen? Torwurf.de: Dein Handballassistent "Ich habe als Vereinsverantwortlicher eine Email erhalten - was mache ich, um Torwurf.de für meinen Verein einzusetzen?" Du bist bei SIS-Handball als verantwortliche

Mehr

Nach der Pflicht die Kür. Verbesserte Candidate Experience und optimierte Kandidatensuche. empowering recruitment.

Nach der Pflicht die Kür. Verbesserte Candidate Experience und optimierte Kandidatensuche. empowering recruitment. Nach der Pflicht die Kür. Verbesserte Candidate Experience und optimierte Kandidatensuche. Wer spricht hier zu Ihnen? Marcus Fischer Business Development Director DACH fischer@textkernel.de @marcusfischer

Mehr

Das Internet als nützliche Quelle für Fragen zu Beruf und Bewerbung erkennen

Das Internet als nützliche Quelle für Fragen zu Beruf und Bewerbung erkennen ReferentIn Datum Ziel Das Internet als nützliche Quelle für Fragen zu Beruf und Bewerbung erkennen Informationen über empfehlenswerte Internetquellen zur Berufsorientierung erhalten Ziel Überblick über

Mehr

SO VIELSEITIG WIE DU: EINE LEHRE BEI DER MIGROS-GRUPPE.

SO VIELSEITIG WIE DU: EINE LEHRE BEI DER MIGROS-GRUPPE. SO VIELSEITIG WIE DU: EINE LEHRE BEI DER MIGROS-GRUPPE. FÜR ALLE, DIE GROSSES VORHABEN. NEW-TALENTS.CH ERFAHRUNGEN FÜR S LEBEN. Bist du bereit? Ein neues Abenteuer wartet auf dich eine Lehre bei der Migros-Gruppe!

Mehr

Lesen macht reich! 60 Euro am Tag

Lesen macht reich! 60 Euro am Tag Lesen macht reich! 60 Euro am Tag Zwei wertvolle Ratgeber mit Lizenz. Mit der Lizenz dürfen Sie diese Ratgeber verkaufen oder verschenken. Mehr Geld, wer hat daran kein Interesse? Mehr Geld, ohne Risiko,

Mehr

Business Page auf Facebook

Business Page auf Facebook Business Page auf Facebook No. 1 im Social Media Marketing Ihre professionelle und virale Fan Page auf Facebook Mit einer professionellen Markenseite auf Facebook schaffen Sie es Ihre Produkte, Dienstleistung

Mehr

ENDLICH MEHR ERFOLG MIT MEINER WEBSITE ERWIN-JOHANNES HUBER INTERNETAGENTUR PONGAU

ENDLICH MEHR ERFOLG MIT MEINER WEBSITE ERWIN-JOHANNES HUBER INTERNETAGENTUR PONGAU ENDLICH MEHR ERFOLG MIT MEINER WEBSITE ERWIN-JOHANNES HUBER INTERNETAGENTUR PONGAU 1. DIE RICHTIGE INTERNET - ADRESSE WER IST MEIN ZIELKUNDE Schlüsselwort / Keywords einbauen Mehrsprachige Websites Internationale

Mehr

YOUNG & LIFE. VERMÖGENSAUFBAU & SICHERHEITSPLAN für junge Leute. Für junge Leute bis 27 Jahre. www.amv.de

YOUNG & LIFE. VERMÖGENSAUFBAU & SICHERHEITSPLAN für junge Leute. Für junge Leute bis 27 Jahre. www.amv.de YOUNG & LIFE Für junge Leute bis 27 Jahre VERMÖGENSAUFBAU & SICHERHEITSPLAN für junge Leute www.amv.de Was ist mein größtes Kapital was ist mein größtes Risiko? Arbeiten 2 YOUNG & LIFE Bringt Licht in

Mehr

Internet Marketing Services

Internet Marketing Services Internet Marketing Services durch Brauchen Sie Hilfe bei der Promotion Ihrer Firma auf dem Internet? Eine virtuelle Assistentin ist Ihr idealer Partner um Ihnen bei Ihren Internet Marketing Bedürfnissen

Mehr

Betrachten Sie Ihre Antworten als HILFEN. Dann können auch wir alles geben, um Sie auf dem Weg zu Ihrem Ziel zu unterstützen.

Betrachten Sie Ihre Antworten als HILFEN. Dann können auch wir alles geben, um Sie auf dem Weg zu Ihrem Ziel zu unterstützen. Briefing für Ihre neue Webseite Damit Sie mit Ihrer neuen Webseite eine Punktlandung machen, haben wir für Sie ein Briefing- Formular zusammengestellt. Ihre Antworten auf die folgenden Fragen bilden die

Mehr

121WATT Online Marketing Seminare und Inhouse- Workshops

121WATT Online Marketing Seminare und Inhouse- Workshops 121WATT Online Marketing Seminar - Inhalt In unserem 2-Tages Online Marketing Seminar vermitteln wir Ihnen umsetzbares Knowhow zum Thema Online und Performance Marketing. Der Schwerpunkt liegt auf den

Mehr

Erreichen Sie durch effektive Online Werbung auf Google mehr Kunden. Wir optimieren Ihre Werbung und zeigen mit Gratis Reports die Ergebnisse.

Erreichen Sie durch effektive Online Werbung auf Google mehr Kunden. Wir optimieren Ihre Werbung und zeigen mit Gratis Reports die Ergebnisse. 1 GOOGLE ADWORDS: WERBUNG MIT GOOGLE. AGENTUR FÜR ONLINE MARKETING, OPTIMIERUNG & BERATUNG VON ONLINE KAMPAGNEN MIT PROFESSIONELLEN ANALYSEN UND REPORTING Jetzt bei Google AdWords einsteigen! Erreichen

Mehr

Verhandeln mit S.C.O.R.E. & 5-Schritte-Prozess

Verhandeln mit S.C.O.R.E. & 5-Schritte-Prozess Verhandeln mit S.C.O.R.E. & 5-Schritte-Prozess Innovationswerkstatt Wirtschaft Deal! Erstgespräch, Verhandlung, Kundenbindung DPMC Dr. Robert Peschke www.dpmc-coaching.de robert.peschke@dpmc-oaching.de

Mehr

Traditionelle Suchmaschinenoptimierung (SEO)

Traditionelle Suchmaschinenoptimierung (SEO) Traditionelle Suchmaschinenoptimierung (SEO) Mit der stetig voranschreitenden Veränderung des World Wide Web haben sich vor allem auch das Surfverhalten der User und deren Einfluss stark verändert. Täglich

Mehr

JOBS.TAGWERK.LÄUFT. Dein perfekter Start

JOBS.TAGWERK.LÄUFT. Dein perfekter Start JOBS.TAGWERK.LÄUFT. Dein perfekter Start SO LÄUFT DAS MIT MEINTAGWERK» SEHEN WO MAN WIRTSCHAFTLICH STEHT «Bettina Barnet Freelancerin für Kommunikation 1. PLANEN Stundensatz berechnen und Angebote kalkulieren

Mehr

Checkliste 10 Tipps für ein erfolgreiches Social Media Marketing

Checkliste 10 Tipps für ein erfolgreiches Social Media Marketing Checkliste 10 Tipps für ein erfolgreiches Social Media Marketing WiPeC - Experten für Vertrieb & Marketing 2.0 www.kundengewinnung-im-internet.com WiPeC-Checkliste 10 Tipps für ein erfolgreiches Social

Mehr

Der Tag hat 24 Stunden. Bitte schreibt in die linke Spalte alles auf, was ihr gestern getan habt und euch noch einfällt: War es ein stressiger

Der Tag hat 24 Stunden. Bitte schreibt in die linke Spalte alles auf, was ihr gestern getan habt und euch noch einfällt: War es ein stressiger Workshop pädagogische Tage JCBS in Sechselberg 2011 Zeitmanagement in der Schule I. Zeit- wo gehst du hin? Der Tag hat 24 Stunden. Bitte schreibt in die linke Spalte alles auf, was ihr gestern getan habt

Mehr

Informationen Sprachtest

Informationen Sprachtest Informationen Sprachtest Liebe Eltern Wie Sie wissen, werden alle Sprachkurse in Deutsch und Englisch im International Summer Camp & Junior Golf Academy durch die academia Zürich SPRACHEN UND LERNEN GMBH,

Mehr

Einkommen aufbauen. mit Strategie. auf selbständiger Basis. Dr. Ursula Gerhard

Einkommen aufbauen. mit Strategie. auf selbständiger Basis. Dr. Ursula Gerhard Einkommen aufbauen 2014 mit Strategie Dr. Ursula Gerhard auf selbständiger Basis Einkommen aufbauen mit Strategie Die 5FriendsONLY Strategie (Nebenjob auf selbständiger Basis) Ganz herzlich willkommen

Mehr

Das Ansprechen. - so geht s -

Das Ansprechen. - so geht s - Das Ansprechen - so geht s - 1. Ansprechen Direkt Indirekt 2. Unterhaltung 3 Fragen Kurzgeschichte Unterhaltungsverlängerung - Minidate 3. Telefonnummer Nummer in unter 1 Minute Nummer nach Gespräch holen

Mehr

Akquise-Website. Mag. Margit Moravek. Wie Sie aus Ihrer Website einen Top-Verkäufer machen.

Akquise-Website. Mag. Margit Moravek. Wie Sie aus Ihrer Website einen Top-Verkäufer machen. Akquise-Website Mag. Margit Moravek Wie Sie aus Ihrer Website einen Top-Verkäufer machen. Mag. Margit Moravek Unternehmensberaterin mit Schwerpunkt Marketing Mag. Margit Moravek Geschäftsführerin von comstratega

Mehr

Social Media im Unternehmen

Social Media im Unternehmen Zur Person und zur JP DTM Hammer Management Seminar 5. Dezember 2012 Studium an der Universität Dortmund und Ceram Sophia Antipolis Wirtschafts- und Sozialwissenschaften Promotion an der TU Dortmund Lehrstuhl

Mehr

MEDIAKIT SEITE 1 WWW.BLOGBOHEME.DE WWW.FACEBOOK.COM/BLOGBOHEME

MEDIAKIT SEITE 1 WWW.BLOGBOHEME.DE WWW.FACEBOOK.COM/BLOGBOHEME MEDIAKIT SEITE 1 M E D I A K I T B L O G B O H È M E 2 0 1 5 WWW.BLOGBOHEME.DE WWW.FACEBOOK.COM/BLOGBOHEME MEDIAKIT SEITE 2 MEDIAKIT SEITE 3 ABOUT BLOG BOHÈME IST EINE PERSÖNLICHE MISCHUNG AUS FEUILLETON,

Mehr

Eine Zeit und Ort ohne Eltern und Schule

Eine Zeit und Ort ohne Eltern und Schule Info-Box Bestell-Nummer: 3024 Komödie: 3 Bilder Bühnenbild: 1 Spielzeit: 30 Min. Rollen variabel 23 Mädchen und Jungen (kann mit Doppelrollen reduziert werden) Rollensatz: 8 Hefte Preis Rollensatz: 65,00

Mehr

Stoffwechselkur - Anmelden und Aufgeben der Bestellung

Stoffwechselkur - Anmelden und Aufgeben der Bestellung Stoffwechselkur - Anmelden und Aufgeben der Bestellung Über meine Webseite lifeplus.com/sarahbackes/de-de kannst Du Dich anmelden oder Du klickst entsprechend den Link auf meiner Homepage (siehe Abbildung).

Mehr

Heinz W. Kreuzig: Auf der Suche nach guten Mitarbeitern und Führungskräften: Wie begegne ich ganz praktisch dem Fachkräftemangel?

Heinz W. Kreuzig: Auf der Suche nach guten Mitarbeitern und Führungskräften: Wie begegne ich ganz praktisch dem Fachkräftemangel? Heinz W. Kreuzig: Auf der Suche nach guten Mitarbeitern und Führungskräften: Wie begegne ich ganz praktisch dem Fachkräftemangel? 1 Vortragsüberblick 1. Was ändert sich gerade? Kurz zu den demografischen

Mehr