Effektiver Datenschutz im Netzwerk, in der Cloud und auf virtuellen Servern

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Effektiver Datenschutz im Netzwerk, in der Cloud und auf virtuellen Servern"

Transkript

1 Effektiver Datenschutz im Netzwerk, in der Cloud und auf virtuellen Servern Wie SafeGuard Encryption Ihre Dateien überall schützen kann Die Arbeitswelt steht niemals still. Zu den neuesten Entwicklungen zählen die flächendeckende Nutzung von Public-Cloudspeicher-Diensten wie Dropbox und der vermehrte Einsatz virtueller Server. Cloudbasierte Speicher gewinnen in Unternehmen zunehmend an Bedeutung. Ihr Datenschutz muss mit solchen Entwicklungen Schritt halten. Sie müssen Ihre Datenschutzrichtlinien so weiterentwickeln, dass Daten nicht nur auf ausgewählten Geräten, sondern überall sicher sind. In diesem Whitepaper beleuchten wir die aktuellen Entwicklungen im Bereich Datenschutz und zeigen Ihnen, wie Sie Ihre Daten mit SafeGuard Enterprise überall schützen können.

2 Sicherheit für Daten an jedem Ort Wir leben in einer Welt, in der Daten überall gespeichert und abgerufen werden können. Daher müssen wir unsere Datenschutzstrategie überdenken. Das wo spielt im Endeffekt keine Rolle mehr. Wichtig ist lediglich, dass Ihre Daten unabhängig vom Speicherort sicher verschlüsselt sind. Ihre Datenschutzstrategie darf sich nicht auf die Verschlüsselung von Laptops, Desktops und USB- Geräten beschränken. Stattdessen müssen Sie die nahtlose Übertragung verschlüsselter Daten zwischen Speicherorten ermöglichen sicher vor neugierigen Blicken, aber sofort zugänglich für diejenigen, die Zugriff benötigen. Bei Sophos beobachten wir auf dem Gebiet des Datenschutzes momentan drei neue Herausforderungen, mit denen Unternehmen besonders zu kämpfen haben: Schutz von Daten in Cloudspeicher-Diensten Schutz zentraler Netzlaufwerke Schutz virtueller Server In diesem Whitepaper gehen wir auf jede dieser drei Herausforderungen ein und zeigen, wie Sie Ihre Daten mit SafeGuard Enterprise überall schützen können. Schutz von Daten in Cloudspeicher-Diensten Cloudspeicher-Dienste wie Dropbox, Google Drive, Egnyte und Microsoft OneDrive sind nützliche Programme, die von einem beliebigen Aufenthaltsort und Gerät aus Zugriff auf Dateien ermöglichen. Sie fördern die Zusammenarbeit und steigern die Produktivität. Werden Daten vor dem Hochladen in die Cloud jedoch nicht verschlüsselt, könnten solche Dienste sämtliche Ihrerseits getroffenen Datenschutzvorkehrungen zunichte machen. Dies sind die vier Hauptrisiken von Cloudspeicher- Diensten: 1. Versehentliche Datenverluste: Benutzer können sensible, in der Cloud gespeicherte Daten mit jedem austauschen. Häufige Missgeschicke wie das Senden eines Links zu einem Dokument an die falsche Person gehören damit zur Tagesordnung. 2. Datendiebstahl: Hacker wissen nur allzu gut, dass Cloudspeicher eine Art moderne Goldgrube sind und greifen diese Dienste daher besonders häufig an. Natürlich nehmen seriöse Cloudspeicher- Dienste das Thema Sicherheit sehr ernst. Die Benutzer selbst tragen viel zur Sicherheitsproblematik bei, zum Beispiel durch die Wahl zu einfacher Passwörter für ihre Cloudspeicher-Accounts, die sich im Vergleich zu den hochsicheren, komplexen Passwörtern, die innerhalb Ihres Unternehmens durchgesetzt werden, leicht knacken lassen. 3. Schwachstelle Speicheranbieter: Cloudspeicher-Anbieter haben uneingeschränkten Zugriff auf Ihre Daten und entscheiden, wo die Daten gespeichert werden. Daher besteht immer die Gefahr, dass Ihre Daten durch technische oder Sicherheitsprobleme des Anbieters beeinträchtigt werden. 4. Verbesserungswürdiges Benutzerverhalten: Ihre Benutzer sind mobil und nehmen immer häufiger Cloudspeicher-Dienste in Anspruch. Vielen ist es schlicht zu langwierig und umständlich, sich über VPN mit dem Unternehmensnetzwerk zu verbinden, und sie rufen ihre Dateien stattdessen direkt über die Cloud ab. Wenn Sie diesen Benutzern keine sichere, genehmigte Methode zur Nutzung solcher Dienste liefern können, werden die Benutzer zweifelsohne nach Umgehungslösungen suchen, bei denen die Sicherheit Ihrer Unternehmensdaten vermutlich keine Priorität genießt. Sophos Whitepaper März

3 Die Lösung: SafeGuard Encryption für Cloud Storage Die einfachste Methode, Daten zu schützen, ist Dateien zu verschlüsseln, bevor sie von einem beliebigen verwalteten Endpoint in die Cloud hochgeladen werden. Dieser Prozess sollte für Ihre Benutzer nahtlos erfolgen, die Arbeitsabläufe nicht beeinträchtigen und von überall Zugriff auf die verschlüsselten Daten ermöglichen, auch über Android- und ios-geräte. SafeGuard Encryption für Cloud Storage tut genau das. Das Modul verschlüsselt Daten beim Hochladen in Cloudspeicher-Dienste automatisch und unsichtbar. Die Verwaltung erfolgt über Ihr aktuelles SafeGuard Management Center so lässt sich der Verwaltungsaufwand auf ein Minimum reduzieren. Diese Lösung ist auch für Ihre Benutzer praktisch. Bei Benutzern, die über ihren lokalen Computer mit entsprechendem Schlüssel auf Dateien zugreifen, werden die Dateien automatisch entschlüsselt. Erfolgt der Zugriff über einen anderen Computer oder ein anderes Gerät, müssen Benutzer lediglich das Passwort eingeben, das sie zu Beginn festgelegt haben, und können dann die Datei lesen. Für Unbefugte oder Hacker, die nicht über den Schlüssel oder das Passwort verfügen, bleiben mit SafeGuard geschützte Dateien unzugänglich. SafeGuard Encryption für Cloud Storage in der Praxis Tom erstellt ein Dokument auf seinem Laptop im Büro. Tom lädt die verschlüsselte Datei in die Cloud hoch und erstellt ein Passwort für den Zugriff auf die Datei. Tom teilt Paul das Passwort mit. Tom ruft die Datei zuhause mit seinem Arbeitslaptop auf (kein Passwort erforderlich sein PC hat die Schlüssel bereits). Paul bearbeitet das Dokument und lädt die verschlüsselte danach wieder in den Cloudspeicher-Dienst hoch. Paul greift von seinem Hotelzimmer aus auf die Datei zu (unter Eingabe des Passworts). Tom nimmt letzte Änderungen am Dokument vor. Paul prüft die finalen Änderungen auf seinem ipad im Taxi (unter Eingabe des Passworts). Paul und Tom präsentieren ihren Vorgesetzten das finale Dokument. Ergebnis: Die beiden konnten unabhängig von ihrem Aufenthaltsort effizient zusammenarbeiten und jederzeit sicher sein, dass ihre sensiblen Daten geschützt waren; zu keinem Zeitpunkt hatten unbefugte Dritte (auch nicht der Speicheranbieter) Zugriff auf den Inhalt des Dokuments. Sophos Whitepaper März

4 Netzlaufwerke schützen Malen Sie sich die folgenden Szenarien aus: Szenario 1: Der Leiter Ihrer Forschungs-und Entwicklungsabteilung arbeitet an einem neuen Konzeptdokument. Er speichert die Datei auf seinem mit SafeGuard verschlüsselten Laptop. Die Datei ist also sicher. Dann legt er die Datei jedoch zur Prüfung durch Kollegen in einem Netzlaufwerk ab und entschlüsselt die Datei damit versehentlich. Ein Kollege sendet das Dokument anschließend als -Anhang an eine dritte Person und zerstört so Ihren Wettbewerbsvorteil. Szenario 2: Ihr Unternehmen wird übernommen und die Personalabteilung arbeitet an einem vertraulichen Restrukturierungsplan. Die Dateien werden auf dem der Personalabteilung zugewiesenen Bereich des Netzlaufwerks gespeichert, auf den nur Mitarbeiter der Personalabteilung und der Systemadministrator Zugriff haben. Der Systemadministrator öffnet die Datei und erfährt, dass in der IT-Abteilung massive Budgetkürzungen geplant sind. Dies sorgt für große Besorgnis in der Abteilung und beeinträchtigt die Arbeitsleistung und Produktivität. Natürlich benötigen Systemadministratoren Zugriff auf Ihre Netzlaufwerke, um das Geschäft am Laufen zu halten. Aber sie brauchen keinen Zugriff auf den Inhalt von Dateien und Ordnern. Moderne Technologien verschärfen die Problematik zusätzlich. Inzwischen geht es nicht mehr nur um die Frage, wer den Inhalt Ihrer Dateien einsehen kann, sondern auch darum, wohin Dateien übertragen werden können. Entwicklungen wie 4G und die flächendeckende Verfügbarkeit von Hochgeschwindigkeits-Internetverbindungen ermöglichen es einzelnen Benutzern, große Mengen an Daten hochzuladen und in Sekundenschnelle weltweit auszutauschen. Die Lösung: SafeGuard Encryption für File Shares SafeGuard Encryption für File Shares löst beide der oben genannten Probleme mit einer nahtlosen und unsichtbaren Verschlüsselung für Dateien und Ordner. So bleiben Ihre Daten selbst dann sicher, wenn Benutzer Dateien an andere Speicherorte oder auf andere Geräte übertragen, und eine unerwünschte Entschlüsselung wird verhindert. Außerdem stellt das Modul sicher, dass nur befugte Personen in Ihrem Unternehmen Zugriff auf für sie bestimmte Daten erhalten. Benutzer mit erweiterten Rechten wie IT-Administratoren können Dateien auf Servern nach wie vor verwalten, erhalten jedoch keine Einsicht in den Inhalt der Dateien. Auf diese Weise bleiben sensible Unternehmensdaten geschützt und IT-Administratoren vermeiden Konflikte mit Auditoren. So garantieren Sie den unterbrechungsfreien Geschäftsbetrieb, wahren die Produktivität und beseitigen gleichzeitig entscheidende Datenschutzrisiken. Wie SafeGuard Encryption für Cloud Storage wird auch SafeGuard Encryption für File Shares über Ihr SafeGuard Management Center verwaltet, um Ihre IT-Mitarbeiter bestmöglich zu entlasten. Sophos Whitepaper März

5 Virtuelle Server schützen Public-Cloud-Anbieter wie Amazon EC2 sind eine kosteneffiziente Variante zum Hosten virtueller Server, weil die Verwaltungskosten herkömmlicher IT-Hardware wegfallen. Oft bieten Cloud-Anbieter dazu auch bessere Backup- und Notfallwiederherstellungsverfahren, als viele Unternehmen sie intern bereitstellen können. Ein großer Nachteil ist jedoch die zweifelhafte Sicherheit. Sie sollten Ihre Daten daher nur dann auf virtuellen Servern in der Cloud speichern, wenn Sie die Sicherheit der Daten garantieren können. Schließlich können Ihre Daten schnell in die falschen Hände geraten, wenn Ihrem Anbieter Daten abhanden kommen oder die dortigen Mitarbeiter Daten veruntreuen. Und können Sie bei einem Anbieterwechsel ausschließen, dass Ihre Daten weiterhin beim alten Anbieter gespeichert bleiben? Die Lösung ist, Daten zu verschlüsseln. Denn wenn Ihre Daten verschlüsselt sind, besteht auch bei einem Verlust oder Diebstahl keine Gefahr der Zugriff auf die Daten bleibt verwehrt. Aber wie lässt sich eine solche Verschlüsselung erfolgreich umsetzen? Wenn Sie einen Drittanbieter mit der Verwaltung Ihrer Schlüssel beauftragen, klafft eine große Sicherheitslücke in Ihrer Datenschutzstrategie. Wenn dieser Anbieter die Daten zudem nur nach Übertragung auf den virtuellen Server verschlüsselt, sind neugierigen Blicken bei der Übertragung Tür und Tor geöffnet. Die Lösung: SafeGuard Encryption für File Shares Mit SafeGuard Encryption für File Shares wird Ihr virtueller Server einfach zu einer Erweiterung Ihres Netzlaufwerks. Das Modul verschlüsselt Daten vor dem Hochladen in die Cloud automatisch und unsichtbar. Und die gesamte Verwaltung erfolgt über Ihr SafeGuard Management Center. SafeGuard Encryption für File Shares nutzt die gleiche Schlüsselverwaltung wie die anderen Module von SafeGuard Enterprise Sie steuern und kontrollieren sämtliche Vorgänge. Es müssen weder Dritte noch der Anbieter des virtuellen Servers involviert werden. Sie selbst halten die Sicherheit Ihrer Daten aufrecht und können jederzeit den Anbieter wechseln, ohne Datenpannen fürchten zu müssen. Die regulatorischen Konsequenzen eines überall greifenden Datenschutzes Manche Datenschutzvorschriften haben weltweite Gültigkeit (z. B. der Payment Card Industry Data Security Standard). Andere Gesetze und Vorschriften betreffen Sie je nach Standort und Branche (z. B. EU-Gesetzgebung, das australische Gesetz über die Privatsphäre oder der HIPAA für US-Gesundheitseinrichtungen). Durch Cloudspeicher wird die Angelegenheit noch komplizierter. Denn oftmals werden die Daten nicht einmal in Ihrem Heimatland gespeichert. Egal, welche Gesetze und Vorschriften Sie einhalten müssen: Sie müssen Daten in der Cloud und in Netzlaufwerken in Ihre Datenschutzstrategie miteinbeziehen. Behörden ist es egal, Sophos Whitepaper März

6 wo Ihre Daten gespeichert sind. Sie möchten lediglich wissen, ob die Daten unabhängig von ihrem Speicherort immer geschützt sind. Und genau diesen Schutz müssen Sie nachweisen. Die Folgen von Datenpannen bleiben für Sie immer die gleichen unabhängig davon, ob die Daten auf einem ungesicherten Laptop, in einem Cloudspeicher-Dienst, auf einem USB-Stick oder in einem -Anhang gespeichert waren. Durch den Schutz von Daten in der Cloud und in Netzlaufwerken mit SafeGuard Enterprise können Sie Ihre Datenschutz-Compliance jederzeit einfach nachweisen. Selbst wenn die Dateien in die falschen Hände geraten, besteht keine Gefahr, da die Daten verschlüsselt und somit unlesbar sind. Sie erhalten also nahtlosen und transparenten Datenschutz, der unabhängig vom Speicherort immer aktiv ist. Zusätzliche Datenschutzkontrollen Eine Verschlüsselung mag das Kernstück Ihrer Datenschutzstrategie sein, aber Sie können noch weitere Maßnahmen ergreifen, um die Sicherheit Ihrer Daten zu erhöhen. 1. Filtern Sie URLs, um den Zugriff auf unzulässige Cloudspeicher-Websites zu beschränken. Alternativ können Sie den Zugriff über verschiedene Profileinstellungen fallweise erlauben, sodass ausgewählte Benutzer weiterhin Zugriff erhalten, während dieser anderen verwehrt bleibt. 2. Nutzen Sie Anwendungskontrollen, um Richtlinien für das gesamte Unternehmen oder bestimmte Gruppen einzurichten, mit denen ausgewählte Anwendungen blockiert bzw. erlaubt werden können. Bei den meisten kommerziellen Cloudspeicher-Anbietern lässt sich mit Anwendungskontrollen verhindern, dass Nutzer die Anwendung des Anbieters installieren und ausführen. 3. Ermöglichen Sie eine einfache -Verschlüsselung, indem Sie eine Option zum Verschlüsseln von s direkt in die Outlook-Toolbars der Benutzer integrieren. So lassen sich sensible s und Anhänge mit nur einem Klick verschlüsseln. 4. Setzen Sie DLP-Kontrollen (DLP = Data Loss Prevention) für s durch. Scannen Sie Inhalt und Anhänge von s automatisch auf sensible Daten wie Kreditkartennummern und personenbezogene Informationen. Informieren Sie anschließend den Absender, wenn eine sensible Daten enthält. Auf Basis der von Ihnen erstellten Regeln können Sie die blockieren, zur Genehmigung in die Quarantäne verschieben oder verschlüsseln, bevor sie Ihr Netzwerk verlässt und somit Ihrer Kontrolle entgeht. 5. Implementieren Sie ein Mobile Device Management, um sicherzustellen, dass alle firmeneigenen und privaten Geräte den Sicherheitsstandards genügen, bevor sie auf Unternehmensdaten und - s zugreifen dürfen. Ermöglichen Sie im Falle eines Verlusts oder Diebstahls eine Remotesperrung und -zurücksetzung und setzen Sie integrierte Sicherheitsfunktionen wie Passcodes und Geräteverschlüsselung durch. Sie möchten sich darüber informieren, wie sie diese Kontrollen mit den Endpoint-, Mobileund -Lösungen von Sophos ganz einfach implementieren können? Dann besuchen Sie Sophos Whitepaper März

7 Sophos SafeGuard Enterprise Alle SafeGuard Enterprise Module wie SafeGuard Encryption für Cloud Storage und SafeGuard Encryption für File Shares sind als unbefristete Lizenzen oder als Teil der praktischen All-in-One-Subscription SafeGuard Enterprise Encryption erhältlich und bieten Ihnen Datenschutz, der wirklich überall greift. Jetzt testen Informieren Sie sich jetzt, wie SafeGuard Enterprise Ihre wachsenden Datenschutzanforderungen erfüllen kann. Kostenlose Testversion unter Sales DACH (Deutschland, Österreich, Schweiz) Tel.: Oxford, GB Boston, USA Copyright Sophos Ltd. Alle Rechte vorbehalten. Eingetragen in England und Wales No , The Pentagon, Abingdon Science Park, Abingdon, OX14 3YP, GB Sophos ist die eingetragene Marke von Sophos Ltd. Alle anderen genannten Produkt- und Unternehmensnamen sind Marken oder eingetragene Marken ihres jeweiligen Inhabers GH.wpde.simple

Beispielrichtlinie zur Sicherheit mobiler Geräte

Beispielrichtlinie zur Sicherheit mobiler Geräte Beispielrichtlinie zur Sicherheit mobiler Geräte Anwenden der Richtlinie Eine besondere Herausforderung für IT-Abteilungen ist heute die Sicherung von mobilen Geräten, wie Smartphones oder Tablets. Diese

Mehr

Endpoint Web Control Übersichtsanleitung

Endpoint Web Control Übersichtsanleitung Endpoint Web Control Übersichtsanleitung Sophos Web Appliance Sophos UTM (Version 9.2 oder höher) Sophos Enterprise Console Sophos Endpoint Security and Control Stand: Dezember 2013 Inhalt 1 Endpoint Web

Mehr

Endpoint Web Control Übersichtsanleitung

Endpoint Web Control Übersichtsanleitung Endpoint Web Control Übersichtsanleitung Sophos Web Appliance Sophos UTM (Version 9.2 oder höher) Sophos Enterprise Console Sophos Endpoint Security and Control Stand: April 2015 Inhalt 1 Endpoint Web

Mehr

Neue Preisliste ab Oktober 2014

Neue Preisliste ab Oktober 2014 Neue Preisliste ab Oktober 2014 Häufig gestellte Fragen Allgemeines Warum gibt es eine neue Preisliste? Als Reaktion auf das Feedback von Partnern und Kunden nehmen wir kontinuierlich Optimierungen unserer

Mehr

Die KatHO Cloud. Sollten Sie Fragen haben, wenden Sie sich bitte an die IT-Mitarbeiter Ihrer Abteilung.

Die KatHO Cloud. Sollten Sie Fragen haben, wenden Sie sich bitte an die IT-Mitarbeiter Ihrer Abteilung. Die KatHO Cloud Ob Dropbox, Microsoft SkyDrive, Apple icloud oder Google Drive, das Angebot kostenloser Online-Speicher ist reichhaltig. Doch so praktisch ein solcher Cloud-Dienst ist, mit der Benutzung

Mehr

Endpoint Web Control Übersichtsanleitung. Sophos Web Appliance Sophos Enterprise Console Sophos Endpoint Security and Control

Endpoint Web Control Übersichtsanleitung. Sophos Web Appliance Sophos Enterprise Console Sophos Endpoint Security and Control Endpoint Web Control Übersichtsanleitung Sophos Web Appliance Sophos Enterprise Console Sophos Endpoint Security and Control Stand: Dezember 2011 Inhalt 1 Endpoint Web Control...3 2 Enterprise Console...4

Mehr

THEMA: CLOUD SPEICHER

THEMA: CLOUD SPEICHER NEWSLETTER 03 / 2013 THEMA: CLOUD SPEICHER Thomas Gradinger TGSB IT Schulung & Beratung Hirzbacher Weg 3 D-35410 Hungen FON: +49 (0)6402 / 504508 FAX: +49 (0)6402 / 504509 E-MAIL: info@tgsb.de INTERNET:

Mehr

Häufig gestellte fragen zu Professional officedrive

Häufig gestellte fragen zu Professional officedrive Häufig gestellte fragen zu Professional officedrive Allgemeine Fragen Was ist Professional OfficeDrive? Professional OfficeDrive ist ein Filesharing System. Mit Professional OfficeDrive kann ein Unternehmen

Mehr

Handbuch für Android 1.5

Handbuch für Android 1.5 Handbuch für Android 1.5 1 Inhaltsverzeichnis 1 Leistungsumfang... 3 1.1 Über Boxcryptor Classic... 3 1.2 Über dieses Handbuch... 3 2. Installation... 5 3. Grundfunktionen... 5 3.1 Einrichtung von Boxcryptor

Mehr

Cloud-Dienste mit persistenter Verschlüsselung sicher nutzen

Cloud-Dienste mit persistenter Verschlüsselung sicher nutzen Cloud-Dienste mit persistenter Verschlüsselung sicher nutzen Wie Sie Ihre Daten vor Cloud-Gefahren und Unbefugten schützen Autor: Barbara Hudson, Product Marketing Manager Ob von internen Mitarbeitern

Mehr

Sophos Mobile Encryption für Android Hilfe. Produktversion: 1.3

Sophos Mobile Encryption für Android Hilfe. Produktversion: 1.3 Sophos Mobile Encryption für Android Hilfe Produktversion: 1.3 Stand: Februar 2013 Inhalt 1 Über Sophos Mobile Encryption...3 2 Home-Ansicht...5 3 Lokaler Speicher...6 4 Dropbox...7 5 Egnyte...10 6 Mediencenter...11

Mehr

Viele Geräte, eine Lösung

Viele Geräte, eine Lösung Viele Geräte, eine Lösung Umfassende Verwaltung und Sicherheit für mobile Geräte Daniel Gieselmann Sales Engineer 1 Sophos - weltweite Standorte Vancouver Canada 155 San Francisco Bay Area 10 Others The

Mehr

Handbuch für ios 1.4 1

Handbuch für ios 1.4 1 Handbuch für ios 1.4 1 Inhaltsverzeichnis 1. Leistungsumfang... 3 1.1 Über Boxcryptor Classic... 3 1.2 Über dieses Handbuch... 4 2. Installation... 5 3. Grundfunktionen... 6 3.1. Einrichtung von Boxcryptor

Mehr

Cloud-Computing. Selina Oertli KBW 28.10.2014

Cloud-Computing. Selina Oertli KBW 28.10.2014 2014 Cloud-Computing Selina Oertli KBW 0 28.10.2014 Inhalt Cloud-Computing... 2 Was ist eine Cloud?... 2 Wozu kann eine Cloud gebraucht werden?... 2 Wie sicher sind die Daten in der Cloud?... 2 Wie sieht

Mehr

Wettbewerbsvorteil durch Mobilität. Wir begleiten Sie.

Wettbewerbsvorteil durch Mobilität. Wir begleiten Sie. Wettbewerbsvorteil durch Mobilität. Wir begleiten Sie. Agenda Über go4mobile Geschäftliches Doks unterwegs verwenden Demo mit MobileIron Demo mit Files2Go Demo mit Sophos SafeGuard Encryption 2 Firmenportrait

Mehr

Verschlüsselt und versperrt sicheres mobiles Arbeiten Mario Winter

Verschlüsselt und versperrt sicheres mobiles Arbeiten Mario Winter Verschlüsselt und versperrt sicheres mobiles Arbeiten Mario Winter Senior Sales Engineer 1 Das Szenario 2 Früher Auf USB-Sticks Auf Netzlaufwerken Auf CDs/DVDs Auf Laptops & PCs 3 Jetzt Im Cloud Storage

Mehr

A1 Cloud: Ihre IT immer verfügbar, sicher, aktuell.

A1 Cloud: Ihre IT immer verfügbar, sicher, aktuell. A1 Cloud: Ihre IT immer verfügbar, sicher, aktuell. Einfach A1. ist Österreichs führendes Kommunikationsunternehmen und bietet Festnetz, Mobiltelefonie, Internet und Fernsehen aus einer Hand. Basis sind

Mehr

Managed File Transfer in der Kunststoffverarbeitenden Industrie

Managed File Transfer in der Kunststoffverarbeitenden Industrie Managed File Transfer in der Kunststoffverarbeitenden Industrie Sichere Alternativen zu FTP, ISDN und E-Mail Verzahnung von Büro- und Produktionsumgebung Verschlüsselter Dateitransfer in der Fertigung

Mehr

Kurzanleitung GPG Verschlüsselung Stand vom 13.11.2006

Kurzanleitung GPG Verschlüsselung Stand vom 13.11.2006 Inhaltsverzeichnis 1. Versenden des eigenen öffentlichen Schlüssels... 2 2. Empfangen eines öffentlichen Schlüssels... 3 3. Versenden einer verschlüsselten Nachricht... 6 4. Empfangen und Entschlüsseln

Mehr

Entschlüsseln Sie die Codes und Symbole

Entschlüsseln Sie die Codes und Symbole ProLan INFERNO Entschlüsseln Sie die Codes und Symbole Safe Guard Enterprise Roman Schlenker Senior Sales Engineer 22. Nov. 2016, Nidderau 1985 GRÜNDUNG OXFORD, UK 534.9 UMSATZ (FY16) 2,700 MITARBEITER

Mehr

Inhalt. 1 Einleitung AUTOMATISCHE DATENSICHERUNG AUF EINEN CLOUDSPEICHER

Inhalt. 1 Einleitung AUTOMATISCHE DATENSICHERUNG AUF EINEN CLOUDSPEICHER AUTOMATISCHE DATENSICHERUNG AUF EINEN CLOUDSPEICHER Inhalt 1 Einleitung... 1 2 Einrichtung der Aufgabe für die automatische Sicherung... 2 2.1 Die Aufgabenplanung... 2 2.2 Der erste Testlauf... 9 3 Problembehebung...

Mehr

Verwaltung von Geräten, die nicht im Besitz des Unternehmens sind Ermöglich mobiles Arbeiten für Mitarbeiter von verschiedenen Standorten

Verwaltung von Geräten, die nicht im Besitz des Unternehmens sind Ermöglich mobiles Arbeiten für Mitarbeiter von verschiedenen Standorten Tivoli Endpoint Manager für mobile Geräte Die wichtigste Aufgabe für Administratoren ist es, IT-Ressourcen und -Dienstleistungen bereitzustellen, wann und wo sie benötigt werden. Die Frage ist, wie geht

Mehr

ebusiness Lösung Dokumentenaustausch im

ebusiness Lösung Dokumentenaustausch im LEITFADEN ebusiness Lösung Dokumentenaustausch im Web Zusammenarbeit vereinfachen ebusiness Lösung Dokumentenaustausch im Web Impressum Herausgeber ebusiness Lotse Darmstadt-Dieburg Hochschule Darmstadt

Mehr

Sophos Mobile Encryption Hilfe. Produktversion: 1.0

Sophos Mobile Encryption Hilfe. Produktversion: 1.0 Sophos Mobile Encryption Hilfe Produktversion: 1.0 Stand: April 2012 Inhalt 1 Über Sophos Mobile Encryption...3 2 Home-Ansicht...5 3 itunes...6 4 Dropbox...8 5 Favoriten...10 6 Dokumentansicht...13 7 Rechtliche

Mehr

Sophos Mobile Encryption Hilfe. Produktversion: 2

Sophos Mobile Encryption Hilfe. Produktversion: 2 Sophos Mobile Encryption Hilfe Produktversion: 2 Stand: Juni 2013 Inhalt 1 Über Sophos Mobile Encryption...3 2 Home-Ansicht...5 3 itunes...6 4 Dropbox...8 5 Egnyte...10 6 Mediencenter...11 7 Google Drive...12

Mehr

- Wo befinden sich die Server von PRIVATE WiFi? - Welche Sprachen werden unterstützt? - Wie sorgt PRIVATE WiFi dafür, dass meine Daten geschützt sind?

- Wo befinden sich die Server von PRIVATE WiFi? - Welche Sprachen werden unterstützt? - Wie sorgt PRIVATE WiFi dafür, dass meine Daten geschützt sind? - Wo befinden sich die Server von PRIVATE WiFi? PRIVATE WiFi unterhält viele Server in verschiedenen Ländern. An den meisten dieser Standorte wird mit Server-Clustern gearbeitet, d. h., es stehen Servergruppen

Mehr

Sophos Computer Security Scan Startup-Anleitung

Sophos Computer Security Scan Startup-Anleitung Sophos Computer Security Scan Startup-Anleitung Produktversion: 1.0 Stand: Februar 2010 Inhalt 1 Einleitung...3 2 Vorgehensweise...3 3 Scan-Vorbereitung...3 4 Installieren der Software...4 5 Scannen der

Mehr

Verschlüsseltund versperrt Datensicherheitist Unternehmensschutz

Verschlüsseltund versperrt Datensicherheitist Unternehmensschutz Verschlüsseltund versperrt Datensicherheitist Unternehmensschutz Emanuel Meyer Senior System Engineer 1 Agenda Die Lösungen im Überblick WosindmeineDaten? SafeGuard Enterprise Live Demo Fragen& Antworten

Mehr

Vodafone Cloud. Einfach A1. A1.net/cloud

Vodafone Cloud. Einfach A1. A1.net/cloud Einfach A1. A1.net/cloud Ihr sicherer Online-Speicher für Ihre wichtigsten Daten auf Handy und PC Die Vodafone Cloud ist Ihr sicherer Online-Speicher für Ihre Bilder, Videos, Musik und andere Daten. Der

Mehr

Datenaustausch mit Ihren Versicherten einfach und sicher über die Cloud 04.11.2014

Datenaustausch mit Ihren Versicherten einfach und sicher über die Cloud 04.11.2014 Datenaustausch mit Ihren Versicherten einfach und sicher über die Cloud 04.11.2014 Daten sind überall Quelle: bsi-fuer-buerger.de 29.10.2014 Folie 2 .und sollen überall verfügbar sein Quelle: http://galleryhip.com

Mehr

Microsoft Cloud Ihr Weg in die Cloud

Microsoft Cloud Ihr Weg in die Cloud Microsoft Cloud Ihr Weg in die Cloud Komfort Informationen flexibler Arbeitsort IT-Ressourcen IT-Ausstattung Kommunikation mobile Endgeräte Individualität Mobilität und Cloud sind erfolgsentscheidend für

Mehr

10.15 Frühstückspause

10.15 Frühstückspause 9:00 Begrüßung und Vorstellung der Agenda 9:15 10.15 Datenschutz, Compliance und Informationssicherheit: Wie halten Sie es mit Ihren Daten? Aktuelle Herausforderungen für mittelständische Unternehmen Thomas

Mehr

securemsp CloudShare Encrypted File Transfer & Collaboration Platform Secure-MSP GmbH 2013

securemsp CloudShare Encrypted File Transfer & Collaboration Platform Secure-MSP GmbH 2013 securemsp CloudShare Encrypted File Transfer & Collaboration Platform Secure-MSP GmbH 2013 Häufig gestellte Fragen... Wie geben wir unseren Zweigstellen Zugang zu sensiblen Daten? Wie komme ich unterwegs

Mehr

Datenschutzerklärung und Informationen zum Datenschutz

Datenschutzerklärung und Informationen zum Datenschutz Datenschutzerklärung und Informationen zum Datenschutz Informationen zum Datenschutz in den Produkten TAPUCATE WLAN Erweiterung Stand: 04.06.2015 Inhaltsverzeichnis 1) Vorwort 2) Grundlegende Fragen zum

Mehr

Posteo: E-Mail sicher und anonym

Posteo: E-Mail sicher und anonym http://www.macwelt.de/ratgeber/posteo-und-a... Server in Deutschland Posteo: E-Mail sicher und anonym Autor: Thomas Armbrüster 13.08.2014, 14:58 E-Mail, Adressbuch und Kalender bekommt man bei Apple und

Mehr

Boole Server TM. Protected Data. Whenever. Wherever DIE 5 GARANTIEN, DIE NUR BOOLE SERVER LIEFERN KANN. Datenblatt

Boole Server TM. Protected Data. Whenever. Wherever DIE 5 GARANTIEN, DIE NUR BOOLE SERVER LIEFERN KANN. Datenblatt Protected Data. Whenever. Wherever Boole Server TM Die Security Plattform für die gemeinsame Benutzung von sensitiven Daten und vertraulichen Informationen (File/Dokumenten Sharing). Boole Server ist eine

Mehr

Sicherer Stick Arbeiten mit TrueCrypt 7.1a

Sicherer Stick Arbeiten mit TrueCrypt 7.1a Seite 1 von 7 Sicherer Stick Arbeiten mit TrueCrypt 7.1a ausführliche Anleitung Dieses Dokument beschreibt, wie man Daten auf einem USB-Stick in einem durch ein Passwort geschützten, sicher verschlüsselten

Mehr

Dropbox Schnellstart. Was ist Dropbox? Eignet sich Dropbox für mich?

Dropbox Schnellstart. Was ist Dropbox? Eignet sich Dropbox für mich? Dropbox Schnellstart Was ist Dropbox? Dropbox ist eine Software, die alle deine Computer über einen einzigen Ordner verknüpft. Dropbox bietet die einfachste Art, Dateien online zu sichern und zwischen

Mehr

Der beste Plan für Office 365 Archivierung.

Der beste Plan für Office 365 Archivierung. Der beste Plan für Office 365 Archivierung. Der Einsatz einer externen Archivierungslösung wie Retain bietet Office 365 Kunden unabhängig vom Lizenzierungsplan viele Vorteile. Einsatzszenarien von Retain:

Mehr

Xerox Mobile Link - Häufig gestellte Fragen (FAQ)

Xerox Mobile Link - Häufig gestellte Fragen (FAQ) Xerox Mobile Link - Häufig gestellte Fragen (FAQ) Mobile Link ist eine persönliche Produktivitäts-App, die Ihr Mobiltelefon und Tablet mit Multifunktionsgeräten und mit den Clouds verbindet, in denen Ihre

Mehr

Cloud Services und Mobile Workstyle. Wolfgang Traunfellner, Country Manager Austria, Citrix Systems GmbH wolfgang.traunfellner@citrix.

Cloud Services und Mobile Workstyle. Wolfgang Traunfellner, Country Manager Austria, Citrix Systems GmbH wolfgang.traunfellner@citrix. Cloud Services und Mobile Workstyle Wolfgang Traunfellner, Country Manager Austria, Citrix Systems GmbH wolfgang.traunfellner@citrix.com Mobile Workstyles Den Menschen ermöglichen, wann, wo und wie sie

Mehr

Stand Juli 2015 Seite 2

Stand Juli 2015 Seite 2 1. Einführung Die E-Mail ist heute sowohl im privaten als auch geschäftlichen Alltag eines der am häufigsten verwendeten technischen Kommunikationsmittel. Trotz des täglichen Gebrauchs hat das Thema "Sichere

Mehr

Unternehmensdaten rundum sicher mobil bereitstellen

Unternehmensdaten rundum sicher mobil bereitstellen im Überblick SAP-Technologie SAP Mobile Documents Herausforderungen Unternehmensdaten rundum sicher mobil bereitstellen Geschäftsdokumente sicher auf mobilen Geräten verfügbar machen Geschäftsdokumente

Mehr

Sophos Mobile Encryption for Android Hilfe. Produktversion: 1.0

Sophos Mobile Encryption for Android Hilfe. Produktversion: 1.0 Sophos Mobile Encryption for Android Hilfe Produktversion: 1.0 Stand: September 2012 Inhalt 1 Über Sophos Mobile Encryption...3 2 Home-Ansicht...5 3 Lokaler Speicher...6 4 Dropbox...7 5 Favoriten...10

Mehr

Sophos Mobile Encryption für ios Hilfe. Produktversion: 2.5

Sophos Mobile Encryption für ios Hilfe. Produktversion: 2.5 Sophos Mobile Encryption für ios Hilfe Produktversion: 2.5 Stand: Mai 2014 Inhalt 1 Über Sophos Mobile Encryption...3 2 Home-Ansicht...7 3 Einstellungen...8 4 Dateien verschlüsseln...9 5 Favoriten...11

Mehr

Handbuch für Mac OS X 1.3

Handbuch für Mac OS X 1.3 Handbuch für Mac OS X 1.3 Inhaltsverzeichnis 1. Leistungsumfang... 3 1.1 Über Boxcryptor Classic... 3 1.2 Über dieses Handbuch... 4 2. Installation... 5 2.1 Installation von Boxcryptor Classic... 5 2.2

Mehr

iphone und ipad im Unternehmen? Ja. Sicher.

iphone und ipad im Unternehmen? Ja. Sicher. iphone und ipad im Unternehmen? Ja. Sicher. Im aktivierten Smartcard-Modus ist der unautorisierte Zugriff auf Geschäftsdaten in SecurePIM nach heutigem Stand der Technik nicht möglich. Ihr Upgrade in die

Mehr

Sichere E-Mail-Kommunikation mit fat

Sichere E-Mail-Kommunikation mit fat Sichere E-Mail-Kommunikation mit fat Inhalt Über das Verfahren... 1 Eine sichere E-Mail lesen... 2 Eine sichere E-Mail auf Ihrem PC abspeichern... 8 Eine sichere Antwort-E-Mail verschicken... 8 Einem fat-mitarbeiter

Mehr

Verschlüsselung im Cloud Computing

Verschlüsselung im Cloud Computing Verschlüsselung im Cloud Computing Michael Herfert Fraunhofer-Institut für Sichere Informationstechnologie SIT Darmstadt Sicherheitsmanagement Enterprise & Risk Management Wien 17. Februar 2015 Inhalt

Mehr

Avira Management Console AMC Serverkonfiguration zur Verwaltung von Online-Remote-Rechnern. Kurzanleitung

Avira Management Console AMC Serverkonfiguration zur Verwaltung von Online-Remote-Rechnern. Kurzanleitung Avira Management Console AMC Serverkonfiguration zur Verwaltung von Online-Remote-Rechnern Kurzanleitung Inhaltsverzeichnis 1. Allgemeine Informationen... 3 2. Netzwerkübersicht... 3 3. Konfiguration...

Mehr

Sophos Mobile Control Benutzerhandbuch für Android

Sophos Mobile Control Benutzerhandbuch für Android Sophos Mobile Control Benutzerhandbuch für Android Produktversion: 2 Stand: Dezember 2011 Inhalt 1 Über Sophos Mobile Control... 3 2 Einrichten von Sophos Mobile Control auf einem Android-Mobiltelefon...

Mehr

Herzlich willkommen! Raber+Märcker GmbH Techno Summit 2012 www.raber-maercker.de

Herzlich willkommen! Raber+Märcker GmbH Techno Summit 2012 www.raber-maercker.de Herzlich willkommen! Was bringt eigentlich Desktop Virtualisierung? Welche Vorteile bietet die Desktop Virtualisierung gegenüber Remote Desktop Services. Ines Schäfer Consultant/ PreSales IT Infrastruktur

Mehr

ANYWHERE Zugriff von externen Arbeitsplätzen

ANYWHERE Zugriff von externen Arbeitsplätzen ANYWHERE Zugriff von externen Arbeitsplätzen Inhaltsverzeichnis 1 Leistungsbeschreibung... 3 2 Integration Agenda ANYWHERE... 4 3 Highlights... 5 3.1 Sofort einsatzbereit ohne Installationsaufwand... 5

Mehr

Sparkasse Gießen. Seite 1 von 11. 1 Götz Schartner, 8com GmbH,,,Sicherheit im Internet.

Sparkasse Gießen. Seite 1 von 11. 1 Götz Schartner, 8com GmbH,,,Sicherheit im Internet. Digitale Raubzüge und Spionageangriffe gehören aktuell zu den Wachstumsbranchen der organisierten Kriminalität. Selbst modernste Sicherheitstechnologie bietet dagegen oft keinen ausreichenden Schutz, denn

Mehr

Von Lotus Notes 8.5 auf Office 365 for Business

Von Lotus Notes 8.5 auf Office 365 for Business Von Lotus Notes 8.5 auf Office 365 for Business Der Umstieg Microsoft Outlook 2013 hat ein anderes Erscheinungsbild als Lotus Notes 8.5, aber Sie werden schnell feststellen, dass Sie mit Outlook alles

Mehr

Sophos Mobile Control Benutzerhandbuch für Apple ios

Sophos Mobile Control Benutzerhandbuch für Apple ios Sophos Mobile Control Benutzerhandbuch für Apple ios Produktversion: 2 Stand: Dezember 2011 Inhalt 1 Über Sophos Mobile Control... 3 2 Einrichten von Sophos Mobile Control auf einem Apple iphone... 4 3

Mehr

EBW Systems HANDBUCH Offline Programm

EBW Systems HANDBUCH Offline Programm EBW Systems HANDBUCH Offline Programm Seite 1 von 7 Inhaltsverzeichnis 1. Programmsteuerung 2. Veranstaltungen verwalten 3. Daten absenden 4. Sonstige Hinweise Seite 2 von 7 1. Programmsteuerung Programm

Mehr

März 2012. Funktionsweise von Eye-Fi Flussdiagramm-Übersicht

März 2012. Funktionsweise von Eye-Fi Flussdiagramm-Übersicht März 2012 Funktionsweise von Eye-Fi Flussdiagramm-Übersicht 2012 Visioneer, Inc. (ein Xerox-Markenlizenznehmer) Alle Rechte vorbehalten. XEROX, XEROX sowie Design und DocToMe sind eingetragene Marken der

Mehr

Umstellung Ihrer Mailbox von POP zu IMAP

Umstellung Ihrer Mailbox von POP zu IMAP Rechenzentrum Umstellung Ihrer Mailbox von POP zu IMAP Vorbereitende Hinweise für die Umstellung auf das neue E-Mail- und Kalendersystem Zimbra Stand: 02.Juli 2014 Inhalt Einleitung... 1 Vorgehensweise

Mehr

Verschlüsselung im Fokus Fortschrittliche Verschlüsselung und intelligente Schlüsselverwaltung

Verschlüsselung im Fokus Fortschrittliche Verschlüsselung und intelligente Schlüsselverwaltung Verschlüsselung im Fokus Fortschrittliche Verschlüsselung und intelligente Schlüsselverwaltung Überblick Welche Informationen bietet Ihnen dieses ebook? Die Sicherheit wichtiger Unternehmensdaten ist heutzutage

Mehr

Good Dynamics by Good Technology. V1.1 2012 by keyon (www.keyon.ch)

Good Dynamics by Good Technology. V1.1 2012 by keyon (www.keyon.ch) Good Dynamics by Good Technology eberhard@keyon.ch brunner@keyon.ch V1.1 2012 by keyon (www.keyon.ch) 1 Über Keyon Experten im Bereich IT-Sicherheit und Software Engineering Als Value added Reseller von

Mehr

OmniCloud. Sichere Nutzung von Cloud-Speicherdiensten. Ruben Wolf (Fraunhofer SIT)

OmniCloud. Sichere Nutzung von Cloud-Speicherdiensten. Ruben Wolf (Fraunhofer SIT) OmniCloud Sichere Nutzung von Cloud-Speicherdiensten Ruben Wolf (Fraunhofer SIT) Sicus e.v. AK Datenschutz & Security AK Identity & Access Management 25.04.2013 ThyssenKrupp, Essen Inhalt 1. Sicherheit

Mehr

HILFE Datei. UPC Online Backup

HILFE Datei. UPC Online Backup HILFE Datei UPC Online Backup Inhalt Login Screen......? Welcome Screen:......? Manage Files Screen:...? Fotoalbum Screen:.........? Online backup Client Screen...? Frequently Asked Questions (FAQ s)...?

Mehr

26. November 2007. EFS Übung. Ziele. Zwei Administrator Benutzer erstellen (adm_bill, adm_peter) 2. Mit adm_bill eine Text Datei verschlüsseln

26. November 2007. EFS Übung. Ziele. Zwei Administrator Benutzer erstellen (adm_bill, adm_peter) 2. Mit adm_bill eine Text Datei verschlüsseln EFS Übung Ziele Zwei Administrator Benutzer erstellen (adm_bill, adm_peter) Mit adm_bill eine Text Datei verschlüsseln Mit adm_peter einen Ordner verschlüsseln und darin eine Text Datei anlegen Dem Benutzer

Mehr

Technische Anwendungsbeispiele

Technische Anwendungsbeispiele Technische Anwendungsbeispiele NovaBACKUP NAS Ihre Symantec Backup Exec Alternative www.novastor.de 1 Über NovaBACKUP NAS NovaBACKUP NAS sichert und verwaltet mehrere Server in einem Netzwerk. Die Lösung

Mehr

Sophos SafeGuard Disk Encryption for Mac Schnellstartanleitung. Produktversion: 6.1

Sophos SafeGuard Disk Encryption for Mac Schnellstartanleitung. Produktversion: 6.1 Sophos SafeGuard Disk Encryption for Mac Schnellstartanleitung Produktversion: 6.1 Stand: Januar 2014 Inhalt 1 Über SafeGuard Disk Encryption for Mac...3 2 Arbeiten mit SafeGuard Disk Encryption for Mac...4

Mehr

Mobile Device Management

Mobile Device Management Mobile Device Management Ein Überblick über die neue Herausforderung in der IT Mobile Device Management Seite 1 von 6 Was ist Mobile Device Management? Mobiles Arbeiten gewinnt in Unternehmen zunehmend

Mehr

Verlust von Unternehmensdaten?

Verlust von Unternehmensdaten? Verlust von Unternehmensdaten? Das lässt sich vermeiden - Sehen Sie selbst! Wussten Sie schon? Auf Ihrem PC sammeln sich signifikante Unternehmensdaten an, deren Verlust Ihr Geschäft erheblich beeinträchtigen

Mehr

Copyrights. Rev. 2009-04-21-1. 1997-2009 O&O Software GmbH Am Borsigturm 48 13507 Berlin Germany. http://www.oo-software.com.

Copyrights. Rev. 2009-04-21-1. 1997-2009 O&O Software GmbH Am Borsigturm 48 13507 Berlin Germany. http://www.oo-software.com. O&O DiskImage Copyrights Text, Abbildungen und Beispiele wurden mit größter Sorgfalt erstellt. Der Herausgeber übernimmt für fehlerhafte Angaben und deren Folgen weder eine juristische noch irgendeine

Mehr

bla bla Guard Benutzeranleitung

bla bla Guard Benutzeranleitung bla bla Guard Benutzeranleitung Guard Guard: Benutzeranleitung Veröffentlicht Dienstag, 13. Januar 2015 Version 1.2 Copyright 2006-2015 OPEN-XCHANGE Inc. Dieses Werk ist geistiges Eigentum der Open-Xchange

Mehr

Verschlüsselung von USB Sticks mit TrueCrypt

Verschlüsselung von USB Sticks mit TrueCrypt Verschlüsselung von USB Sticks mit TrueCrypt Martin Bürk m.buerk@realschule-ditzingen.de Hintergrund und Motivation Verwaltungsvorschrift zum Datenschutz an öffentlichen Schulen vom 25.11.2009 Erklärung:

Mehr

Dell Data Protection Solutions Datensicherungslösungen von Dell

Dell Data Protection Solutions Datensicherungslösungen von Dell Dell Data Protection Solutions Datensicherungslösungen von Dell André Plagemann SME DACH Region SME Data Protection DACH Region Dell Softwarelösungen Vereinfachung der IT. Minimierung von Risiken. Schnellere

Mehr

Sicherheitsrisiko Smartphones, ipad & Co. Roman Schlenker Senior Sales Engineer Sophos

Sicherheitsrisiko Smartphones, ipad & Co. Roman Schlenker Senior Sales Engineer Sophos Sicherheitsrisiko Smartphones, ipad & Co Roman Schlenker Senior Sales Engineer Sophos Der Smartphone Markt Marktanteil 2011 Marktanteil 2015 Quelle: IDC http://www.idc.com Tablets auf Höhenflug 3 Was ist

Mehr

Sophos Anti-Virus für Mac OS X Netzwerk-Startup-Anleitung

Sophos Anti-Virus für Mac OS X Netzwerk-Startup-Anleitung Sophos Anti-Virus für Mac OS X Netzwerk-Startup-Anleitung Für Netzwerke unter Mac OS X Produktversion: 8.0 Stand: April 2012 Inhalt 1 Einleitung...3 2 Systemvoraussetzungen...4 3 Installation und Konfiguration...5

Mehr

Sicherer Datenaustausch mit Sticky Password 8

Sicherer Datenaustausch mit Sticky Password 8 JAKOBSOFTWARE INFO Sicherer Datenaustausch mit Sticky Password 8 Mit Sticky Password lassen sich vertrauliche Daten wie Zugangspasswörter sicher austauschen. Dazu bietet Sticky Password die Funktion Sichere

Mehr

Version 8.0 Brainloop Secure Dataroom Artikel Serie - Folge 3

Version 8.0 Brainloop Secure Dataroom Artikel Serie - Folge 3 Version 8.0 kommt in Kürze! Was ändert sich? Lesen Sie Folge 3 unserer Serie: Zusammenarbeit im Datenraum Lesen Sie in der dritten Folge unserer Artikel-Serie, wie Sie effizient über den Datenraum mit

Mehr

ERPaaS TM. In nur drei Minuten zur individuellen Lösung und maximaler Flexibilität.

ERPaaS TM. In nur drei Minuten zur individuellen Lösung und maximaler Flexibilität. ERPaaS TM In nur drei Minuten zur individuellen Lösung und maximaler Flexibilität. Was ist ERPaaS TM? Kurz gesagt: ERPaaS TM ist die moderne Schweizer Business Software europa3000 TM, welche im Rechenzentrum

Mehr

Backup in die Cloud KUNDENNUTZEN KERNFUNKTIONEN DATENBLATT

Backup in die Cloud KUNDENNUTZEN KERNFUNKTIONEN DATENBLATT DATENBLATT Backup in die Cloud KUNDENNUTZEN Wählen Sie die Größe des Backup Storages nach Bedarf und fügen Sie ganz einfach weiteren Speicherplatz (bei wachsender Infrastruktur) hinzu. Vereinfachen Sie

Mehr

bla bla Guard Benutzeranleitung

bla bla Guard Benutzeranleitung bla bla Guard Benutzeranleitung Guard Guard: Benutzeranleitung Veröffentlicht Mittwoch, 03. September 2014 Version 1.0 Copyright 2006-2014 OPEN-XCHANGE Inc. Dieses Werk ist geistiges Eigentum der Open-Xchange

Mehr

Secure Mail. Leitfaden für Kunden & Partner der Libera AG. Zürich, 11. November 2013

Secure Mail. Leitfaden für Kunden & Partner der Libera AG. Zürich, 11. November 2013 Secure Mail Leitfaden für Kunden & Partner der Libera AG Zürich, 11. November 2013 Aeschengraben 10 Postfach CH-4010 Basel Telefon +41 61 205 74 00 Telefax +41 61 205 74 99 Stockerstrasse 34 Postfach CH-8022

Mehr

Datenverluste und Datendiebstahl mit Endpoint Protector 4 verhindern

Datenverluste und Datendiebstahl mit Endpoint Protector 4 verhindern Datenverluste und Datendiebstahl mit Endpoint Protector 4 verhindern zdnet.de/88276198/datenverluste-und-datendiebstahl-mit-endpoint-protector-4-verhindern/ von Thomas Joos am 5. September 2016, 05:44

Mehr

Anwenderdokumentation

Anwenderdokumentation Anwenderdokumentation SAP Supplier Lifecycle Management SAP SLC 1.0 SP02 Alle Rechte vorbehalten Inhaltsverzeichnis 1 SAP Supplier Lifecycle Management (SAP SLC)... Fehler! Textmarke nicht definiert. 1

Mehr

Daten verschlüsseln: warum? wie? Das Programm herunterladen und auf dem USB-Stick installieren Dateien mit Challenger verschlüsseln - entschlüsseln

Daten verschlüsseln: warum? wie? Das Programm herunterladen und auf dem USB-Stick installieren Dateien mit Challenger verschlüsseln - entschlüsseln Verschlüsseln und Entschlüsseln von Dateien-Ordnern-Laufwerken Die Themen Daten verschlüsseln: warum? wie? Das Programm herunterladen und auf dem USB-Stick installieren Dateien mit Challenger verschlüsseln

Mehr

Leitfaden zur Nutzung von binder CryptShare

Leitfaden zur Nutzung von binder CryptShare Leitfaden zur Nutzung von binder CryptShare Franz Binder GmbH & Co. Elektrische Bauelemente KG Rötelstraße 27 74172 Neckarsulm Telefon +49 (0) 71 32-325-0 Telefax +49 (0) 71 32-325-150 Email info@binder-connector

Mehr

(abhör-)sicher kommunizieren in der Cloud - Geht das? Dr. Ralf Rieken, CEO

(abhör-)sicher kommunizieren in der Cloud - Geht das? Dr. Ralf Rieken, CEO (abhör-)sicher kommunizieren in der Cloud - Geht das? Dr. Ralf Rieken, CEO 1 Copyright Uniscon GmbH 2013 Uniscon auf einen Blick The Web Privacy Company Rechtskonforme, sichere Nutzung des Web Schutz der

Mehr

Handbuch Groupware - Mailserver

Handbuch Groupware - Mailserver Handbuch Inhaltsverzeichnis 1. Einführung...3 2. Ordnerliste...3 2.1 E-Mail...3 2.2 Kalender...3 2.3 Kontakte...3 2.4 Dokumente...3 2.5 Aufgaben...3 2.6 Notizen...3 2.7 Gelöschte Objekte...3 3. Menüleiste...4

Mehr

X5 unter Windows Vista / 7 und Windows 2008 Server

X5 unter Windows Vista / 7 und Windows 2008 Server X5 unter Windows Vista / 7 und Windows 2008 Server Die Benutzerkontensteuerung (später UAC) ist ein Sicherheitsfeature welches Microsoft ab Windows Vista innerhalb Ihrer Betriebssysteme einsetzt. Die UAC

Mehr

Anleitung zum Extranet-Portal des BBZ Solothurn-Grenchen

Anleitung zum Extranet-Portal des BBZ Solothurn-Grenchen Anleitung zum Extranet-Portal des BBZ Solothurn-Grenchen Inhalt Anleitung zum Extranet-Portal des BBZ Solothurn-Grenchen 2.2 Installation von Office 2013 auf Ihrem privaten PC 2.3 Arbeiten mit den Microsoft

Mehr

Secure E-Mail Sicherheit in der E-Mail Kommunikation

Secure E-Mail Sicherheit in der E-Mail Kommunikation Secure E-Mail Sicherheit in der E-Mail Kommunikation Kundenleitfaden Vorwort Digitale Raubzüge und Spionageangriffe gehören aktuell zu den Wachstumsbranchen der organisierten Kriminalität. Das Ausspähen

Mehr

McAfee Data Loss Prevention Discover 9.4.0

McAfee Data Loss Prevention Discover 9.4.0 Versionshinweise Revision B McAfee Data Loss Prevention Discover 9.4.0 Zur Verwendung mit McAfee epolicy Orchestrator Inhalt Informationen zu dieser Version Funktionen Kompatible Produkte Installationsanweisungen

Mehr

Performance und Belastbarkeit von UTM-Appliances Vergleichstests und Ergebnisse

Performance und Belastbarkeit von UTM-Appliances Vergleichstests und Ergebnisse Performance und Belastbarkeit von UTM-Appliances Vergleichstests und Ergebnisse Testreihe von Miercom: Die SG Series Appliances im Vergleich mit Wettbewerbsprodukten Unabhängige Performance-Testergebnisse

Mehr

Inhalt 1. Einleitung 2. Kostenlose Einrichtung und Nutzung 3. Registrierungsmail 4. Registrierung 5. Variante PGP / SMIME und Funktionsweise

Inhalt 1. Einleitung 2. Kostenlose Einrichtung und Nutzung 3. Registrierungsmail 4. Registrierung 5. Variante PGP / SMIME und Funktionsweise Inhalt 1. Einleitung 2. Kostenlose Einrichtung und Nutzung 3. Registrierungsmail 4. Registrierung 5. Variante PGP / SMIME und Funktionsweise 1. Einleitung: E-Mails ersetzen zunehmend den klassischen Briefverkehr.

Mehr

Vorwort. Sichere E-Mail bietet. Kundenleitfaden Sichere E-Mail

Vorwort. Sichere E-Mail bietet. Kundenleitfaden Sichere E-Mail Vorwort Wir alle leben in einem elektronischen Zeitalter. Der Austausch von Informationen erfolgt zunehmend über elektronische Medien wie das Versenden von E-Mails. Neben den großen Vorteilen, die uns

Mehr

Lizenzierung von Windows Server 2012 R2. Lizenzierung von Windows Server 2012 R2

Lizenzierung von Windows Server 2012 R2. Lizenzierung von Windows Server 2012 R2 Lizenzierung von Windows Server 2012 R2 Lizenzierung von Windows Server 2012 R2 Das Lizenzmodell von Windows Server 2012 R2 Datacenter und Standard besteht aus zwei Komponenten: Prozessorlizenzen zur Lizenzierung

Mehr

Erste Schritte. mit doo für OS X

Erste Schritte. mit doo für OS X Erste Schritte mit doo für OS X Mit doo loszulegen, ist einfach, schnell, kostenlos und völlig risikofrei Mit doo kannst du auf deinem Lieblingsgerät all deine Speicherorte und Dokumenten-Quellen lokal

Mehr

Er musste so eingerichtet werden, dass das D-Laufwerk auf das E-Laufwerk gespiegelt

Er musste so eingerichtet werden, dass das D-Laufwerk auf das E-Laufwerk gespiegelt Inhaltsverzeichnis Aufgabe... 1 Allgemein... 1 Active Directory... 1 Konfiguration... 2 Benutzer erstellen... 3 Eigenes Verzeichnis erstellen... 3 Benutzerkonto erstellen... 3 Profil einrichten... 5 Berechtigungen

Mehr

USB 2.0 Ultimate Card Reader

USB 2.0 Ultimate Card Reader Handbuch USB 2.0 Ultimate Card Reader deutsch Handbuch_Seite 2 Inhalt 1. Installation 3 2. Funktionen der Anwendungssoftware 4 A. Verwaltung der Daten 4 B. Datensicherung 4 C. Die Private Disk Funktion

Mehr

Februar Newsletter der all4it AG

Februar Newsletter der all4it AG Februar Newsletter der all4it AG Geschätzter Kunde, gerne möchte ich Sie über die ersten neuen Produkte welche bei der all4it AG erhältlich sind Informieren. Verschärfte gesetzliche Rahmenbedingungen sowie

Mehr

Medium: CHIP.de Datum: 01.04.2008 PIs: 3,73 Mio

Medium: CHIP.de Datum: 01.04.2008 PIs: 3,73 Mio Medium: CHIP.de Datum: 01.04.2008 PIs: 3,73 Mio 1 Gratis-Vollversion von CHIP: Steganos Security Suite 2007 Echt sicher: Die Steganos Security Suite 2007 vereint neun starke Werkzeuge zum Schutz Ihrer

Mehr