Die S-Bahn kommt. In Kürze. Kreis Offenbach Einwohner des Kreises Offenbach haben lange gewartet. Jetzt ist es wahr! Sonderausgabe Juli 2003

Save this PDF as:

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Die S-Bahn kommt. In Kürze. Kreis Offenbach. 150.000 Einwohner des Kreises Offenbach haben lange gewartet. Jetzt ist es wahr! Sonderausgabe Juli 2003"

Transkript

1 Kreis Offenbach Sonderausgabe Juli 2003 In Kürze Neue Linienführung für die 961 Die Buslinie 961 wird mit dem Start der S-Bahn am ebenfalls eine neue Funktion erhalten. Von Rödermark aus wird die 961 in den Busstern Dietzenbach eingebunden, erhält dort Verknüpfungen auf die S-Bahn und zu anderen Buslinien (siehe Grafik auf Seite 11). Sie fährt dann weiter nach Neu-Isenburg u. a. zum Isenburg-Zentrum und endet am Bahnhof in N.-Isenburg. Die S-Bahn kommt endlich! Einwohner des Kreises Offenbach haben lange gewartet. Jetzt ist es wahr! +++ Fest zum S-Bahnstart Am 13. Dezember wird gefeiert Am 13. Dezember soll richtig gefeiert werden. Wenn am endlich die S-Bahn rollt, wird am Samstag zuvor entlang der Strecke der S1 und S2 ein riesiges S-Bahnfest gefeiert. Originelle Ideen sind gefragt, um dieses Jahrhundertereignis würdig zu begehen. Wenn auch Sie eine Idee haben, wenden Sie sich an Ihre Stadtverwaltung oder an die KVG. Über das genaue Programm werden wir noch rechtzeitig informieren. Schneller und bequemer geht s zukünftig mit der S-Bahn nach Offenbach/Frankfurt und in die ganze Region Anschluss an das S-Bahnnetz Rhein-Main Am Samstag, den 13. Dezember können Sie die neuen S-Bahnstrecken kostenlos testen. Und ab Sonntag, den 14. Dezember 2002 wird der mittlere und östliche Kreis Offenbach endlich an das Netz der S-Bahn Rhein-Main angeschlossen. Ab diesem Zeitpunkt endet die S-Bahnlinie S1 von Wiesbaden, Hochheim, Frankfurt- Höchst und Hauptwache nicht mehr in Offenbach Ost. Sie fährt dann weiter über Obertshausen und Rodgau bis nach Rödermark Ober-Roden. Die Regionalbahnzüge der Linie 62 entfallen ab diesem Zeitpunkt. Wiederinbetriebnahme der Strecke Offenbach Bieber Dietzenbach Die S2 von Niedernhausen, Hofheim und Frankfurt- Höchst fährt ab nicht mehr zum Frankfurter Südbahnhof. Sie wird ab Frankfurt Ostendstraße neu durch den Offenbacher Citytunnel geführt und rollt dann weiter über Heusenstamm bis nach Dietzenbach zum alten Bahnhof. Die im Juni 1982 im Personenverkehr eingestellte Strecke Offenbach Of-Bieber Dietzenbach wird nun also wieder in Betrieb genommen.

2 Kurzinfo In Rödermark an der S-Bahnhaltestelle werden zukünftig die Dreieich-Bahn und die S1 verkehren. Somit entsteht ein attraktives Zugangebot mit Verknüpfung zu den Buslinien. Den ganzen Tag im dichten Takt Im Viertelstundentakt nach Frankfurt und zurück. Tagsüber alle 30 n. Direkt und schnell in die Zentren von Frankfurt und Offenbach Mit den beiden S-Bahnlinien erhalten Obertshausen, Rodgau, Rödermark, Heusenstamm und Dietzenbach den ganzen Tag vom frühen Morgen bis in den späten Abend direkten, umsteigefreien Anschluss an Frankfurt und große Teile des Rhein-Main-Gebiets. Fast den ganzen Tag verkehren die Züge im 30-n-Takt. Nur am späten Abend und sonntags bis Mittags wird ein 60-n-Takt angeboten. Und in den Hauptverkehrszeiten montags bis freitags von 5:30 Uhr bis 9 0Uhr sowie von 15:30 Uhr bis 19 Uhr fährt die S1 sogar alle Abfahrten Rodgau-Jügesheim nach Offenbach, Frankfurt und Wiesbaden jede Stunde je zur nach 07 im 30-n-Takt 22 im 15-n-Takt 37 im 60-n-Takt 52 im 15-n-Takt Die neuen Fahrpläne stehen schon fast bis in alle Details fest. Da sie aber voll vertaktet sein werden, fahren die S-Bahnen immer zu den gleichen n. Als 15 n bis Ober-Roden. Die Strecke nach Dietzenbach wird in diesen Zeiten ebenfalls alle 15 n bedient. Die zusätzlichen Züge fahren allerdings weil im Frankfurter S-Bahntunnel für mindestens zwei Jahre noch kein Platz für weitere Züge ist über Offenbach Ost, wo Anschluss zur S1 nach Frankfurt besteht, nach Offenbach Hauptbahnhof. Die genauen Zeiten des Taktangebots der beiden S-Bahnlinien sind den nebenstehenden Tabellen zu entnehmen. Abfahrten Heusenstamm Offenbach, Frankfurt und Niedernhausen jede Stunde je zur 11 im 15-n-Takt nach Offenbach Hbf 26 im 30-n-Takt 41 im 15-n-Takt nach Offenbach Hbf 56 im 60-n-Takt Kunde des Rhein-Main- Taktes wird man sich daher für seine Station jeweils nur die Abfahrtsminuten je Stunde merken müssen. Bedienungsangebot S1 Ober-Roden Offenbach Frankfurt-Höchst Hochheim Wiesbaden ab Rödermark-Ober-Roden von bis 15-n-Takt montags bis freitags 5:28 8:28 15:28 18:28 30-n-Takt montags bis freitags 4:28 5:28 8:28 15:28 18:28 22:28 samstags 5:28 22:28 sonntags 12:28 22:28 60-n-Takt täglich 22:28 0:28 sonntags 4:28 12:28 Allgemeine Informationen: Betriebsbeginn 4:28 Uhr Letzter Zug ab Ober-Roden 0:28 Uhr Letzter Zug an Ober-Roden 1:32 Uhr Beispielhaft ist hier der Takt auf der S1 ab Rödermark dargestellt Bedienungsangebot S2 Dietzenbach Offenbach Frankfurt-Höchst Hofheim Niedernhausen ab Dietzenbach Bahnhof von bis 15-n-Takt montags bis freitags 5:28 8:28 15:28 18:28 30-n-Takt montags bis freitags 4:28 5:28 8:28 15:28 18:28 22:28 samstags 5:28 22:28 sonntags 12:28 22:28 60-n-Takt täglich 22:28 0:28 sonntags 4:28 12:28 Allgemeine Informationen: Betriebsbeginn: werktags 4:19 Uhr samstags und sonntags 4:49 Letzter Zug ab Dietzenbach 23:49 Uhr Letzter Zug an Dietzenbach 1:10 Uhr Am Dietzenbacher Beispiel erkennt man den Takt der S2 Die S-Bahnzüge sorgen für eine neue, bisher unbekannte Leistungsfähigkeit des öffentlichen Nahverkehrs im mittleren Kreis Offenbach. Ein S-Bahn-Vollzug aus zwei dreiteiligen Einheiten kann bis zu 700 Personen befördern. Das entspricht der Kapazität von 10 der bisher eingesetzten Busse. Pro Stunde können zukünftig also mehr als 2500 Menschen mit der S1 aus dem Rodgau nach Offenbach und Frankfurt fahren. Die Reisezeiten werden sich ebenfalls völlig verändern. Für die Kunden im Umfeld der neuen S-Bahnstationen werden sie sich radikal verkürzen. Ohne Umsteigen gelangt man von den 12 neuen S-Bahnstationen im Kreis Offenbach direkt in die Offenbacher Innenstadt und ins Zentrum von Frankfurt. Die neuen Fahrzeiten zeigt die nebenstehende Tabelle. Damit verkürzen sich die Fahrzeiten zum Beispiel von Dietzenbach nach Offenbach um mehr als 50 % (16 n) und von Heusenstamm nach Frankfurt Hauptwache um fast 40 % (14 n). Von Nieder- Die neuen S-Bahnzüge des RMV bieten mehr Komfort. Sie werden auch auf der S1 und S2 eingesetzt. Roden ist man 21 n (38 %) schneller als bisher an der Hauptwache, und von Obertshausen nach Offenbach Marktplatz geht es immer noch 9 n (45 %) schneller als bisher mit dem Rodgau-Express oder dem Bus. Fahrzeiten der neuen S-Bahnlinien nach Offenbach Marktplatz Frankfurt Hauptwache von (alle Angaben in n) (alle Angaben in n) Rödermark-Ober-Roden Rodgau-Nieder-Roden Rodgau-Jügesheim Obertshausen Dietzenbach Mitte Heusenstamm 9 22 Hier einige Beispiele der wichtigen Fahrtverbindungen mit der neuen S-Bahn. Auch wer erst mit einem Bus zur S-Bahnstation fahren muss und dort zukünftig innerhalb von 5 bis 7 n einen Anschluss auf die S-Bahn vorfindet, wird sein Ziel in der Regel schneller als bisher oder mindestens genauso schnell wie heute erreichen. 2 3

3 Odenwaldbahn Die Bahnhöfe in Hainstadt, Seligenstadt und Zellhausen werden im Zuge der Modernisierung der Odenwaldbahn ebenso den Bedürfnissen der Fahrgäste angepasst. Schnelle Busverbindungen, im Takt untereinander verknüpft Neues Busnetz ab S-Bahn-Inbetriebnahme Dietzenbach Mitte Zum wird auch das Busnetz im mittleren und östlichen Kreis Offenbach grundlegend umgestaltet werden. Dabei entfallen die Linien, die parallel zu den S-Bahnen fahren würden: Linie 950 Ober-Roden Offenbach, 953 Dietzenbach Offenbach und 954 Dietzenbach Frankfurt. Andere Linien werden völlig umgestaltet und erhalten in Ergänzung zum S-Bahnnetz neue Funktionen. Buslinien in Ost-West- Richtung Die zukünftigen Busverkehre verbinden in überwiegend ost-westlicher Führung direkt und schnell die Kreiskommunen untereinander und stellen die Anschlüsse mit den in Nord-Süd-Richtung verlaufenden S-Bahnachsen her. Zubringerlinien verbinden die nicht an die S-Bahn angebundenen Orte mit der nächsten S-Bahnstation ergänzt durch Bus- und Anruf-Sammel- Taxi-Angebote der Städte und Gemeinden, die Wohnund Gewerbegebiete erschließen und an das Schienennetz sowie die regionalen Buslinien anschließen. Alle Linien werden mit einer Umsteigezeit von ca. sechs n optimal mit der S-Bahn nach Offenbach und Frankfurt verknüpft. Das aus der Schweiz und vom RMV- Rhein-Main-Takt übernommene Planungsprinzip des Integralen Taktfahrplans sorgt für einen leicht merkfähigen Fahrplan und gleich gute Anschlussqualität auch für den Weg aus den Oberzentren nach Hause. Dabei ergeben sich auch neue Verknüpfungen mit anderen Zug- und Buslinien, die stündlich, häufig halbstündlich wiederkehrend zur immer gleichen angeboten werden können. Ein dichtes Netz den ganzen Tag Damit entsteht ein dichtes Netz von zügig und einfach den ganzen Tag und die ganze Woche nutzbaren öffentlichen Verkehrsverbindungen auch in vielen Relationen wie zum Beispiel aus dem Ostkreis nach Heusenstamm und Neu- Isenburg, die bisher mit öffentlichen Verkehrsmitteln kaum genutzt werden konnten. Auf Strecken, auf denen mehrere Buslinien verkehren, wie zwischen Hainburg und Seligenstadt sowie von Seligenstadt zur S-Bahn, ergänzen sich die Linien zu einem dichteren Takt des Gesamtangebots. Systematische Anschlüsse an neue Busknoten An den S-Bahnstationen Obertshausen und Dietzenbach Mitte entstehen Anschlusssterne, die mit einer Vielzahl von Umsteigeverbindungen wie Drehscheiben des Bus- und Bahnangebots S-Bahnstation in Obertshausen wirken. Solche systematischen Anschlüsse werden zukünftig auch an anderen Bahnstationen und zentralen Bushaltestellen angeboten. Die durchlaufenden Taktverkehre ermöglichen dabei einen rationellen Betrieb der eingesetzten Busse. Abends und am Wochenende ergänzen mindestens einmal pro Stunde angebotene Anruf-Sammel-Taxen mit Anschluss von den S-Bahnen den Busverkehr, wie z. B. von Hanau und Obertshausen nach Hainburg, und komplettieren so das Angebot. Obertshausen Bahnhof Jede Stunde Jede Stunde

4 Neues Konzept für Linie 120 Zukünftig ist Start- und Endpunkt für die Linie 120 der Busstern am S-Bahnhalt Obertshausen. Neues Konzept für die Busverbindung nach Offenbach. Ausbau der Kreisquerverbindungen Neue Linienführung für die Linie 120 Die Pünktlichkeit der Busse und Bahnen sichert den Anschluss beim Umsteigen. In diese Qualität investieren wir viel Mühe. Pünktlichkeit und Anschlusssicherung Die nördliche Kreisquerverbindung ist als Linie 900 Obertshausen Heusenstamm Neu-Isenburg Frankfurt Flughafen integraler Bestandteil des neuen Angebotskonzeptes. Sie soll montags bis freitags den ganzen Tag über im 30-n-Takt und ansonsten bis spät abends an allen Tagen im 1-Stundentakt verkehren. Anschlussoptimierung Auch die südliche Kreisquerverbindung 969 Langen Dreieich Dietzenbach Rodgau Seligenstadt erhält mit Inbetriebnahme der S-Bahnstrecken neue wichtige Funktionen als Verbindung zwischen den S-Bahnlinien und soll zwischen Langen und Rodgau-Jügesheim montags bis freitags tagsüber auf einen durchgehenden 30-n-Takt ausgebaut werden. Von Rodgau nach Seligenstadt soll die Linie wegen der geringeren Nachfrage, außer im Schülerverkehr, im 1-Stundentakt verkehren. Jeder zweite Bus wird daher von Jügesheim Bahnhof in den größten Stadtteil Rodgaus Nieder-Roden geführt. In Dietzenbach Mitte und Jügesheim Bahnhof werden die Anschlüsse zu den S-Bahnen und den übrigen Buslinien optimiert. Auch der Abend- und Wochenendverkehr soll im Rahmen des Finanzierbaren ausgebaut werden. Zum S-Bahn-Start und Fahrplanwechsel am ändert sich das Angebot auf der Linie 120 Mit Start der S-Bahnlinien S1 und S2 erhalten Obertshausen und Heusenstamm schnelle direkte Verbindungen nach Offenbach und Frankfurt. Daher verändert sich auch die Aufgabenstellung für die Linie 120 der OVB. Seither fährt die 120 von Offenbach über Heusenstamm/Obertshausen/Mühlheim wieder zurück nach Offenbach. Die Linie führt von Offenbach über Heusenstamm als auch in umgekehrter Richtung von Offenbach über Mühlheim gegenläufig als Kreisverkehr. Ab dem 14. Dezember wird die Linie 120 am Bahnhof (Busstern) Obertshausen starten und enden. Sie fährt über Hausen, Lämmerspiel, Mühlheim-Markwald und Mühlheim auf dem bekannten Linienweg nach Offenbach und zurück. Obertshausen und Heusenstamm werden zukünftig durch die neue Linienführung der Linie 900 (Busstern Obertshausen Heusenstamm Neu-Isenburg zum Flughafen) miteinander verbunden werden. Heusenstamm behält die Linie 119 der OVB, die zusätzlich den S-Bahnhalt Rodgau-Hainhausen ansteuert. Ansonsten behält die Linie 119 die Linienführung bei und fährt weiterhin über die Waldstraße nach Offenbach-Marktplatz. Weitere Informationen Über die genauen Führungen der neuen Linien, die Takte und Fahrpläne werden Sie selbstverständlich vor der Inbetriebnahme Mitte Dezember informiert. RMV und KVG bereiten verschiedene Informationsmedien vor. Broschüren und Fahrpläne werden in den Städten des mittleren und des Ostkreises verteilt werden. Anfang November eröffnet die KVG eine Mobilitätszentrale in Dietzenbach. Auch dort werden Sie Ihre Fragen beantwortet bekommen. Sie werden sich sicher schnell zurechtfinden. Zur Sicherung der Anschlüsse von den Bussen auf Züge und andere Buslinien werden die Fahrzeiten wegen der Dichte des Straßenverkehrs je nach Tageszeit differenziert. Die Fahrzeiten werden auch in den Hauptverkehrszeiten mit ausreichenden Puffern versehen. Fahrzeitverlängerungen und abweichende, weniger merkfähige Takte müssen dabei zugunsten einer besseren Pünktlichkeit und zuverlässiger Anschlüsse in Kauf genommen werden. Die Abfahrten und Ankünfte in den Anschlusspunkten bleiben in der Regel konstant. Am Bahnhof Obertshausen zukünftig S-Bahnstation Obertshausen ist ein Info- Kiosk entstanden, in dem es nicht nur eine Mobilitätsberatung und RMV-Fahrkarten geben wird. Weiterhin ist geplant, an den S-Bahnstationen zur Anschlusssicherung für die Busfahrer und die Fahrgäste Tafeln mit aktuellen, elektronischen Informationen über eventuelle Verspätungen der S-Bahnen bereitzustellen. Sie sind trotz häufigeren Umsteigens in der Regel schneller am Ziel Viele Kunden werden sich im umgestalteten Netz neu orientieren müssen. Viele werden neue Wege ausprobieren und die überwiegende Mehrzahl wird feststellen, dabei schneller am Ziel Info-Kiosk für Obertshausen Im Zuge des Ausbaus der S-Bahnlinie S1 wurde in Obertshausen als Ersatz für das alte Bahnhofsgebäude ein Kiosk errichtet. Der zukünftige Pächter wird neben einer RMV-Mobilitätsberatung auch RMV-Fahrkarten verkaufen. Außerdem wird der Kiosk Reisebedarf und Zeitschriften anbieten. Denn wer mit der S-Bahn zur Arbeit fährt, kann, anders als seine Kollegen/-innen die mit dem PKW im Stau stehen, gemütlich während der Fahrt Zeitung lesen. Damit wird ein weiterer Anschlusssicherung und Kundeninformation durch Anzeigetafeln ist unser Projekt für die Zukunft. zu sein. Einige Fahrgäste, die heute an besonders günstiger Stelle mit dichtem, direktem Busangebot z. B. nach Frankfurt wohnen und die Haltestelle vor der Haustür haben, werden auch kleinere Nachteile und zusätzliches Umsteigen in Kauf nehmen müssen. Um Baustein des Dienstleistungsangebotes für die S-Bahnfahrer/innen verwirklicht. Außerdem stehen an der S-Bahnstation Obertshausen zahlreiche Fahrradabstellplätze, Fahrradboxen und Park& Ride-Plätze zur Verfügung. Lassen Sie sich verwöhnen S-Bahn fahren statt im Stau stehen! so mehr Fahrgäste werden jedoch von den neuen, leistungsfähigen und schnellen S-Bahnverbindungen, dem Ausbau der Ost-West- Achsen im Busverkehr und den systematischen Verknüpfungen des neuen Netzes profitieren. Info-Kiosk in Obertshausen 6 7

5 Richtfest der Mobizentrale Bauherr und Mieter beim Richtfest der Mobilitätszentrale. In der Mitte Landrat Peter Walter. Rechts und links neben ihm KVG-Geschäftsführer Hoffmann, Bürgermeister Gieseler, Kreisbeigeordnete Claudia Jäger und Architekt und Investor Joachim Oppermann. Von Seligenstadt zur S-Bahnstation in Obertshausen zukünftig im Halbstundenrhythmus Von Mainhausen, Seligenstadt, Hainburg nach Obertshausen zur S-Bahn Die Buslinien 955 und 956 binden zukünftig den Ostkreis an die S-Bahn an! Der neue Busstern in Obertshausen verbindet darüberhinaus nach Mühlheim, Heusenstamm, Neu-Isenburg und zum Flughafen. Direkt geht es mit der Linie 955 von Mainhausen über Seligenstadt, Froschhausen nach Obertshausen. Dort kommen die Busse ebenso wie die Linie 956 von Mainhausen über Seligenstadt und Hainburg pünktlich zum Umsteigen auf die S-Bahn in Richtung Frankfurt/Wiesbaden und Rödermark-Ober-Roden an. Da beide Linien den ganzen Tag im 60-n-Takt verkehren, werden Mainhausen und Seligenstadt die S-Bahn in Obertshausen halbstündlich erreichen. Hainburg und Froschhausen werden in der HVZ teilweise einen halbstündlichen Anschluss an das Bus- und S-Bahndrehkreuz in Obertshausen haben. Die Buslinie von Zellhausen nach Hanau bleibt erhalten. Sie wird von Zellhausen direkt über Seligenstadt geführt und verbessert damit die Anbindung des Schulund Sportzentrums in Seligenstadt. Durch die Linie 955 (Umsteigen in Seligenstadt) besteht für Mainflingen und Klein-Welzheim Anschluss nach Hanau. SchülerjahresKarten Ab 1. August bei der KVG Offenbach Herausgeber Die neue SchülerjahresKarte Ab August 2003 beteiligt sich die KVG an der probeweisen Einführung der SchülerjahresKarte, einem Pilotversuch des RMV (ausführlicher Bericht in der letzten Ausgabe der RMVmobil). Sie gilt vom 1. August 2003 bis zum 31. Juli 2004 im gelösten Tarifbereich (zwischen Wohnort und Schulort) für alle öffentlichen Verkehrsmittel des RMV sowie in den Ferien im gesamten Kreis- und Stadtgebiet Offenbach. Also rechtzeitig beantragen, dann kann man dieses erweiterte Angebot bereits in den Sommerferien nutzen. Die SchülerjahresKarte beantragen Sie bei: Kreis-Verkehrs-Gesellschaft Offenbach m. b. H. Ziegelstraße Offenbach Telefon: bzw Kreis-Verkehrs-Gesellschaft Offenbach Ziegelstraße Offenbach Telefon: Telefax: kvg-offenbach.de Internet:

Presse-Information. Silvester: Busse und Bahnen fahren die ganze Nacht. 27. Dezember 2013

Presse-Information. Silvester: Busse und Bahnen fahren die ganze Nacht. 27. Dezember 2013 Presse-Information 27. Dezember 2013 Silvester: Busse und Bahnen fahren die ganze Nacht Das neue Jahr steht vor der Tür und wird in Frankfurt und der Region an vielen Stellen mit großen und kleinen Feiern

Mehr

Presse-Information. 20. Oktober 2015

Presse-Information. 20. Oktober 2015 Presse-Information 20. Oktober 2015 Frankfurt Marathon: Nahverkehr macht den Weg frei - S- und U-Bahnen: unbehindert, häufiger, mehr Platz - Einschränkungen bei Straßenbahnen und Bussen Am Sonntag, 25.

Mehr

Plietsch unterwegs: mit der S 4 wächst die Region weiter zusammen.

Plietsch unterwegs: mit der S 4 wächst die Region weiter zusammen. Plietsch unterwegs: mit der S 4 wächst die Region weiter zusammen. Alle Informationen zur Linie S 4 Richtung Stormarn Die Bahn macht mobil. Mit der S-Bahn Richtung Zukunft. Sehr geehrte Damen und Herren,

Mehr

INTERPELLATION Roland Engeler-Ohnemus betreffend Optimierung der OeV- Verbindungen ab Bahnhof Niederholz

INTERPELLATION Roland Engeler-Ohnemus betreffend Optimierung der OeV- Verbindungen ab Bahnhof Niederholz 06-10.642 INTERPELLATION Roland Engeler-Ohnemus betreffend Optimierung der OeV- Verbindungen ab Bahnhof Niederholz Wortlaut: Seit 14. Dezember 2008 halten die Züge der S-Bahnlinie 6 neu auch an der Haltestelle

Mehr

Frankfurt Marathon 2011: - Zusätzliche S-Bahnen nach Höchst - U-Bahnen bieten mehr Platz

Frankfurt Marathon 2011: - Zusätzliche S-Bahnen nach Höchst - U-Bahnen bieten mehr Platz Frankfurt Marathon 2011: - Zusätzliche S-Bahnen nach Höchst - U-Bahnen bieten mehr Platz Wenn am Sonntag, 30. Oktober 2011, der Frankfurt-Marathon stattfindet, werden Busse und Bahnen den rund 20.000 Läufern

Mehr

Lineargleichungssysteme: Additions-/ Subtraktionsverfahren

Lineargleichungssysteme: Additions-/ Subtraktionsverfahren Lineargleichungssysteme: Additions-/ Subtraktionsverfahren W. Kippels 22. Februar 2014 Inhaltsverzeichnis 1 Einleitung 2 2 Lineargleichungssysteme zweiten Grades 2 3 Lineargleichungssysteme höheren als

Mehr

Grosse Änderungen bei der S-Bahn

Grosse Änderungen bei der S-Bahn Stadtbus Winterthur 8403 Winterthur An die Bevölkerung von Winterthur und Umgebung www.stadtbus.winterthur.ch Im Dezember 2015 Grosse Änderungen bei der S-Bahn Geschätzte Damen und Herren Ein Jahr der

Mehr

» Die NVV-Mobilfalt. Mitmachen lohnt sich!

» Die NVV-Mobilfalt. Mitmachen lohnt sich! » Die NVV-Mobilfalt. Mitmachen lohnt sich! Einfach anmelden unter www.mobilfalt.de und günstig mitfahren. Oder selbst Fahrten anbieten und davon profitieren. » Die NVV-Mobilfalt. Einfach gut! Sichere Mobilität

Mehr

Unterwegs mit Bus und Bahn. Unterwegs in der Stadt. Arbeitsblatt 1 Komplexe Verkehrssituation

Unterwegs mit Bus und Bahn. Unterwegs in der Stadt. Arbeitsblatt 1 Komplexe Verkehrssituation Arbeitsblatt 1 Komplexe Verkehrssituation Unterwegs in der Stadt Schau dir die abgebildete Verkehrssituation genau an. Stell dir vor, du stehst vor der Büc herei, dein Freund Max wartet am Kiosk auf dich,

Mehr

Ein Vorwort, das Sie lesen müssen!

Ein Vorwort, das Sie lesen müssen! Ein Vorwort, das Sie lesen müssen! Sehr geehrte Teilnehmerin, sehr geehrter Teilnehmer am Selbststudium, herzlichen Glückwunsch, Sie haben sich für ein ausgezeichnetes Stenografiesystem entschieden. Sie

Mehr

DAVID: und David vom Deutschlandlabor. Wir beantworten Fragen zu Deutschland und den Deutschen.

DAVID: und David vom Deutschlandlabor. Wir beantworten Fragen zu Deutschland und den Deutschen. Manuskript Die Deutschen sind bekannt dafür, dass sie ihre Autos lieben. Doch wie sehr lieben sie ihre Autos wirklich, und hat wirklich jeder in Deutschland ein eigenes Auto? David und Nina fragen nach.

Mehr

Mobil in. Unterwegs mit Bus & Bahn Euskirchen. 801 Arloff DB G. Euskirchen. Bad Münstereifel. Nettersheim, Kall. Frohngau, Blankenheim.

Mobil in. Unterwegs mit Bus & Bahn Euskirchen. 801 Arloff DB G. Euskirchen. Bad Münstereifel. Nettersheim, Kall. Frohngau, Blankenheim. Mobil in Bad Münstereifel Unterwegs mit Bus & Bahn Euskirchen DB DB DB G Iversheim 801 801 Arloff Euskirchen 802 821 DB Bad Münstereifel Nettersheim, Kall 821 Frohngau, Blankenheim 824 824 Eicherscheid

Mehr

-1- Beispiele und Informationen zu Reisekosten bei Verbindung von Dienstreisen mit einem privaten Aufenthalt oder einer privaten Reisen

-1- Beispiele und Informationen zu Reisekosten bei Verbindung von Dienstreisen mit einem privaten Aufenthalt oder einer privaten Reisen -1- Beispiele und Informationen zu Reisekosten bei Verbindung von Dienstreisen mit einem privaten Aufenthalt oder einer privaten Reisen Werden Dienstreisen mit einem privaten Aufenthalt oder einer privaten

Mehr

Wir machen uns stark! Parlament der Ausgegrenzten 20.-22.9.2013

Wir machen uns stark! Parlament der Ausgegrenzten 20.-22.9.2013 Wir machen uns stark! Parlament der Ausgegrenzten 20.-22.9.2013 Die Armutskonferenz Einladung zum Parlament der Ausgegrenzten 20.-22. September 2013 Was ist das Parlament der Ausgegrenzten? Das Parlament

Mehr

Fahrplanwechsel am 13. Dezember 2015 Änderungen und Angebot im Überblick

Fahrplanwechsel am 13. Dezember 2015 Änderungen und Angebot im Überblick Fahrplanwechsel am 13. Dezember 2015 Änderungen und Angebot im Überblick Gelterkinden Am 13. Dezember 2015 ist Fahrplanwechsel. Wir haben für Sie die wichtigsten Änderungen im Fahrplanangebot von PostAuto

Mehr

Anleitung über den Umgang mit Schildern

Anleitung über den Umgang mit Schildern Anleitung über den Umgang mit Schildern -Vorwort -Wo bekommt man Schilder? -Wo und wie speichert man die Schilder? -Wie füge ich die Schilder in meinen Track ein? -Welche Bauteile kann man noch für Schilder

Mehr

9 Auto. Rund um das Auto. Welche Wörter zum Thema Auto kennst du? Welches Wort passt? Lies die Definitionen und ordne zu.

9 Auto. Rund um das Auto. Welche Wörter zum Thema Auto kennst du? Welches Wort passt? Lies die Definitionen und ordne zu. 1 Rund um das Auto Welche Wörter zum Thema Auto kennst du? Welches Wort passt? Lies die Definitionen und ordne zu. 1. Zu diesem Fahrzeug sagt man auch Pkw oder Wagen. 2. kein neues Auto, aber viel billiger

Mehr

Wasserkraft früher und heute!

Wasserkraft früher und heute! Wasserkraft früher und heute! Wasserkraft leistet heute einen wichtigen Beitrag zur Stromversorgung in Österreich und auf der ganzen Welt. Aber war das schon immer so? Quelle: Elvina Schäfer, FOTOLIA In

Mehr

Nutzungsverhalten des ÖPNV (Frage 1 bis 3 sind bei dem Kundenbarometer und der Nicht-Nutzerbefragung gleich.)

Nutzungsverhalten des ÖPNV (Frage 1 bis 3 sind bei dem Kundenbarometer und der Nicht-Nutzerbefragung gleich.) Nutzungsverhalten des ÖPNV (Frage 1 bis 3 sind bei dem Kundenbarometer und der Nicht-Nutzerbefragung gleich.) 1. Wie häufig nutzen Sie den öffentlichen Nahverkehr (ÖPNV)? (Bei Beantwortung der ersten drei

Mehr

Schweizmaterialien 11

Schweizmaterialien 11 Hinweise für die Kursleitung Vorbereitung: Besorgen Sie für Ihre Kursteilnehmenden (TN) das aktuelle ZVV Liniennetz der Stadt Zürich (ein Plan für 2 TN ist ausreichend). Sie bekommen den Plan gratis an

Mehr

WinVetpro im Betriebsmodus Laptop

WinVetpro im Betriebsmodus Laptop WinVetpro im Betriebsmodus Laptop Um Unterwegs Daten auf einem mobilen Gerät mit WinVetpro zu erfassen, ohne den Betrieb in der Praxis während dieser Zeit zu unterbrechen und ohne eine ständige Online

Mehr

AGROPLUS Buchhaltung. Daten-Server und Sicherheitskopie. Version vom 21.10.2013b

AGROPLUS Buchhaltung. Daten-Server und Sicherheitskopie. Version vom 21.10.2013b AGROPLUS Buchhaltung Daten-Server und Sicherheitskopie Version vom 21.10.2013b 3a) Der Daten-Server Modus und der Tresor Der Daten-Server ist eine Betriebsart welche dem Nutzer eine grosse Flexibilität

Mehr

Was ich als Bürgermeister für Lübbecke tun möchte

Was ich als Bürgermeister für Lübbecke tun möchte Wahlprogramm in leichter Sprache Was ich als Bürgermeister für Lübbecke tun möchte Hallo, ich bin Dirk Raddy! Ich bin 47 Jahre alt. Ich wohne in Hüllhorst. Ich mache gerne Sport. Ich fahre gerne Ski. Ich

Mehr

Qualität und Verlässlichkeit Das verstehen die Deutschen unter Geschäftsmoral!

Qualität und Verlässlichkeit Das verstehen die Deutschen unter Geschäftsmoral! Beitrag: 1:43 Minuten Anmoderationsvorschlag: Unseriöse Internetanbieter, falsch deklarierte Lebensmittel oder die jüngsten ADAC-Skandale. Solche Fälle mit einer doch eher fragwürdigen Geschäftsmoral gibt

Mehr

Gefahr erkannt Gefahr gebannt

Gefahr erkannt Gefahr gebannt Ihre Unfallversicherung informiert Toter Winkel Gefahr erkannt Gefahr gebannt Gesetzliche Unfallversicherung Die Situation Liebe Eltern! Immer wieder kommt es zu schweren Verkehrsunfällen, weil LKW-Fahrer

Mehr

Vorankündigung Sperrung Fernbahngleise Berliner Stadtbahn keine Regional- und Fernzüge 29. August 22. November 2015

Vorankündigung Sperrung Fernbahngleise Berliner Stadtbahn keine Regional- und Fernzüge 29. August 22. November 2015 Vorankündigung Sperrung Fernbahngleise Berliner Stadtbahn keine Regional- und Fernzüge 29. August 22. November 2015 Sperrungen wegen Bauarbeiten Welche Linien von DB Regio sind betroffen? Welche Alternativangebote

Mehr

Kulturelle Evolution 12

Kulturelle Evolution 12 3.3 Kulturelle Evolution Kulturelle Evolution Kulturelle Evolution 12 Seit die Menschen Erfindungen machen wie z.b. das Rad oder den Pflug, haben sie sich im Körperbau kaum mehr verändert. Dafür war einfach

Mehr

Fahrplanneuheiten Wien Hauptbahnhof ab 14. Dezember 2014

Fahrplanneuheiten Wien Hauptbahnhof ab 14. Dezember 2014 Fahrplanneuheiten Wien Hauptbahnhof ab 14. Dezember 2014 WIEN HAUPTBAHNHOF WIEN HAUPTBAHNHOF/WIEN MEIDLING KÜRZERE FAHRZEITEN, MEHR VERBINDUNGEN, BEQUEMES UMSTEIGEN WIEN HAUPTBAHNHOF/WIEN MEIDLING KÜRZERE

Mehr

BESCHREIBUNG ANFAHRTEN. München. Seminarort: Mein Arbeits(t)raum Businesscenter, Freibadstr. 30, 81543 München

BESCHREIBUNG ANFAHRTEN. München. Seminarort: Mein Arbeits(t)raum Businesscenter, Freibadstr. 30, 81543 München BESCHREIBUNG ANFAHRTEN München Mein Arbeits(t)raum Businesscenter, Freibadstr. 30, 81543 München Mit dem Auto: Vom Mittleren Ring Höhe Candidstraße nach Südosten Richtung Schönstraße fahren und links abbiegen

Mehr

DAVID: und David vom Deutschlandlabor. Wir beantworten Fragen zu Deutschland und den Deutschen.

DAVID: und David vom Deutschlandlabor. Wir beantworten Fragen zu Deutschland und den Deutschen. Das Deutschlandlabor Folge 09: Auto Manuskript Die Deutschen sind bekannt dafür, dass sie ihre Autos lieben. Doch wie sehr lieben sie ihre Autos wirklich, und hat wirklich jeder in Deutschland ein eigenes

Mehr

Lichtbrechung an Linsen

Lichtbrechung an Linsen Sammellinsen Lichtbrechung an Linsen Fällt ein paralleles Lichtbündel auf eine Sammellinse, so werden die Lichtstrahlen so gebrochen, dass sie durch einen Brennpunkt der Linse verlaufen. Der Abstand zwischen

Mehr

Erfahrungen mit Hartz IV- Empfängern

Erfahrungen mit Hartz IV- Empfängern Erfahrungen mit Hartz IV- Empfängern Ausgewählte Ergebnisse einer Befragung von Unternehmen aus den Branchen Gastronomie, Pflege und Handwerk Pressegespräch der Bundesagentur für Arbeit am 12. November

Mehr

Örtliche Angebots- und Teilhabeplanung im Landkreis Weilheim-Schongau

Örtliche Angebots- und Teilhabeplanung im Landkreis Weilheim-Schongau Örtliche Angebots- und Teilhabeplanung im Landkreis Weilheim-Schongau Zusammenfassung der Ergebnisse in Leichter Sprache Timo Wissel Albrecht Rohrmann Timo Wissel / Albrecht Rohrmann: Örtliche Angebots-

Mehr

Zehn Jahre 100 Häuser für 100 Familien ein Erfolgsprogramm feiert Jubiläum

Zehn Jahre 100 Häuser für 100 Familien ein Erfolgsprogramm feiert Jubiläum Nachrichten aus dem Rathaus: Zehn Jahre 100 Häuser für 100 Familien... http://www.nuernberg.de/presse/mitteilungen/presse_23909.html von 2 06.03.2012 10:47 Nr. 539 / 02.06.2009 Zehn Jahre 100 Häuser für

Mehr

Informationen zum Ambulant Betreuten Wohnen in leichter Sprache

Informationen zum Ambulant Betreuten Wohnen in leichter Sprache Informationen zum Ambulant Betreuten Wohnen in leichter Sprache Arbeiterwohlfahrt Kreisverband Siegen - Wittgenstein/ Olpe 1 Diese Information hat geschrieben: Arbeiterwohlfahrt Stephanie Schür Koblenzer

Mehr

Alle Schlüssel-Karten (blaue Rückseite) werden den Schlüssel-Farben nach sortiert und in vier getrennte Stapel mit der Bildseite nach oben gelegt.

Alle Schlüssel-Karten (blaue Rückseite) werden den Schlüssel-Farben nach sortiert und in vier getrennte Stapel mit der Bildseite nach oben gelegt. Gentlemen", bitte zur Kasse! Ravensburger Spiele Nr. 01 264 0 Autoren: Wolfgang Kramer und Jürgen P. K. Grunau Grafik: Erhard Dietl Ein Gaunerspiel für 3-6 Gentlemen" ab 10 Jahren Inhalt: 35 Tresor-Karten

Mehr

Outlook. sysplus.ch outlook - mail-grundlagen Seite 1/8. Mail-Grundlagen. Posteingang

Outlook. sysplus.ch outlook - mail-grundlagen Seite 1/8. Mail-Grundlagen. Posteingang sysplus.ch outlook - mail-grundlagen Seite 1/8 Outlook Mail-Grundlagen Posteingang Es gibt verschiedene Möglichkeiten, um zum Posteingang zu gelangen. Man kann links im Outlook-Fenster auf die Schaltfläche

Mehr

Abschlussprüfung Realschule Bayern II / III: 2009 Haupttermin B 1.0 B 1.1

Abschlussprüfung Realschule Bayern II / III: 2009 Haupttermin B 1.0 B 1.1 B 1.0 B 1.1 L: Wir wissen von, dass sie den Scheitel hat und durch den Punkt läuft. Was nichts bringt, ist beide Punkte in die allgemeine Parabelgleichung einzusetzen und das Gleichungssystem zu lösen,

Mehr

Das dena-güte siegel Effizienzhaus. Energieeffiziente Wohnhäuser auf den ersten Blick erkennen.

Das dena-güte siegel Effizienzhaus. Energieeffiziente Wohnhäuser auf den ersten Blick erkennen. Das dena-güte siegel Effizienzhaus. Energieeffiziente Wohnhäuser auf den ersten Blick erkennen. Hausschild und Zertifikat für das dena-gütesiegel Effizienzhaus, hier mit dem Standard Effizienzhaus 55.

Mehr

Info zum Zusammenhang von Auflösung und Genauigkeit

Info zum Zusammenhang von Auflösung und Genauigkeit Da es oft Nachfragen und Verständnisprobleme mit den oben genannten Begriffen gibt, möchten wir hier versuchen etwas Licht ins Dunkel zu bringen. Nehmen wir mal an, Sie haben ein Stück Wasserrohr mit der

Mehr

Avenue Oldtimer Liebhaber- und Sammlerfahrzeuge. Ihre Leidenschaft, gut versichert

Avenue Oldtimer Liebhaber- und Sammlerfahrzeuge. Ihre Leidenschaft, gut versichert Avenue Oldtimer Liebhaber- und Sammlerfahrzeuge Ihre Leidenschaft, gut versichert Die Versicherung für aussergewöhnliche Fahrzeuge Sicherheit für das Objekt Ihrer Leidenschaft Die Versicherung von Sammlerfahrzeugen

Mehr

Leitartikel Weltnachrichten 2 / 2016

Leitartikel Weltnachrichten 2 / 2016 Leitartikel Weltnachrichten 2 / 2016 Armut smart bekämpfen Smart heißt intelligent, schlau oder geschickt. Manchmal ist damit auch gemeint, dass man moderne Technik wie Handys oder Internet einsetzt. Zum

Mehr

Hinweise in Leichter Sprache zum Vertrag über das Betreute Wohnen

Hinweise in Leichter Sprache zum Vertrag über das Betreute Wohnen Hinweise in Leichter Sprache zum Vertrag über das Betreute Wohnen Sie möchten im Betreuten Wohnen leben. Dafür müssen Sie einen Vertrag abschließen. Und Sie müssen den Vertrag unterschreiben. Das steht

Mehr

Pressemitteilung. Fahrplanwechsel im Kreis Offenbach. Erhebliche Fahrplanänderungen und neue Fahrplanbücher

Pressemitteilung. Fahrplanwechsel im Kreis Offenbach. Erhebliche Fahrplanänderungen und neue Fahrplanbücher Pressemitteilung Fahrplanwechsel im Kreis Offenbach Erhebliche Fahrplanänderungen und neue Fahrplanbücher Dietzenbach, den 01. Dezember 2016 Am 11. Dezember 2016 findet in diesem Jahr der Fahrplanwechsel

Mehr

Es gibt viele Geschäfte, aber auch tolle Museen, Feste und Konzerte. In Frankfurt ist immer viel los, aber man findet auch gemütliche Plätze.

Es gibt viele Geschäfte, aber auch tolle Museen, Feste und Konzerte. In Frankfurt ist immer viel los, aber man findet auch gemütliche Plätze. Frankfurt am Main Reise-Planer in Leichter Sprache Frankfurt liegt mitten in Europa. Die Stadt hat viel zu bieten: Es gibt viele Geschäfte, aber auch tolle Museen, Feste und Konzerte. In Frankfurt ist

Mehr

Mobil in Schleiden. Unterwegs mit Bus & Bahn. Gemünd. Schleiden SB 82 SB 82. Heimbach. Simmerath. Kall. Monschau. Kall. Hellenthal.

Mobil in Schleiden. Unterwegs mit Bus & Bahn. Gemünd. Schleiden SB 82 SB 82. Heimbach. Simmerath. Kall. Monschau. Kall. Hellenthal. Mobil in Schleiden Unterwegs mit Bus & Bahn Heimbach Simmerath Monschau 815 836 Schöneseiffen Dreiborn 831 Berescheid Harperscheid Urfttalsperre Vogelsang SB 82 Morsbach Herhahn 836 231 Schleiden Bronsfeld

Mehr

Nachts in der Stadt. Andrea Behnke: Wenn es Nacht wird Persen Verlag

Nachts in der Stadt. Andrea Behnke: Wenn es Nacht wird Persen Verlag Nachts in der Stadt Große Städte schlafen nie. Die Straßenlaternen machen die Nacht zum Tag. Autos haben helle Scheinwerfer. Das sind ihre Augen in der Dunkelheit. Auch Busse und Bahnen fahren in der Nacht.

Mehr

Roth Nürnberg Hbf Altdorf (b Nürnberg) Kursbuchstrecke 890.2. Gültig in den Nächten 20./21. bis 22./23. und 27./28. bis 29./30.

Roth Nürnberg Hbf Altdorf (b Nürnberg) Kursbuchstrecke 890.2. Gültig in den Nächten 20./21. bis 22./23. und 27./28. bis 29./30. Roth Nürnberg Hbf Altdorf (b Nürnberg) Kursbuchstrecke 890.2 Gültig in den Nächten 20./21. bis 22./23. und 27./28. bis 29./30. Mai 2016 Schienenersatzverkehr (SEV) Nür-Frankenstadion Feucht Erläuterungen

Mehr

Erst Lesen dann Kaufen

Erst Lesen dann Kaufen Erst Lesen dann Kaufen ebook Das Geheimnis des Geld verdienens Wenn am Ende des Geldes noch viel Monat übrig ist - so geht s den meisten Leuten. Sind Sie in Ihrem Job zufrieden - oder würden Sie lieber

Mehr

Für über 4 Millionen Kunden: Unser Online-Shop leistet viel, damit Sie zufrieden sind. RS ONLINE. www.rs-components.at/ecommerce

Für über 4 Millionen Kunden: Unser Online-Shop leistet viel, damit Sie zufrieden sind. RS ONLINE. www.rs-components.at/ecommerce Für über 4 Millionen Kunden: Unser Online-Shop leistet viel, damit Sie zufrieden sind. RS ONLINE www.rs-components.at/ecommerce RS ONLINE RS Online eröffnet Ihnen Freiräume für strategische Aufgaben.

Mehr

Beschluss für ein neues Teilhaberecht Einfache Sprache, Großdruck

Beschluss für ein neues Teilhaberecht Einfache Sprache, Großdruck SELBSTBESTIMMT LEBEN NORDRHEIN- WESTFALEN Beschluss für ein neues Teilhaberecht Einfache Sprache, Großdruck Am 7. Mai 2015 führten die Interessenvertretung Selbstbestimmt Leben NRW und das Kompetenzzentrum

Mehr

Primzahlen und RSA-Verschlüsselung

Primzahlen und RSA-Verschlüsselung Primzahlen und RSA-Verschlüsselung Michael Fütterer und Jonathan Zachhuber 1 Einiges zu Primzahlen Ein paar Definitionen: Wir bezeichnen mit Z die Menge der positiven und negativen ganzen Zahlen, also

Mehr

BERECHNUNG DER FRIST ZUR STELLUNGNAHME DES BETRIEBSRATES BEI KÜNDIGUNG

BERECHNUNG DER FRIST ZUR STELLUNGNAHME DES BETRIEBSRATES BEI KÜNDIGUNG Frist berechnen BERECHNUNG DER FRIST ZUR STELLUNGNAHME DES BETRIEBSRATES BEI KÜNDIGUNG Sie erwägen die Kündigung eines Mitarbeiters und Ihr Unternehmen hat einen Betriebsrat? Dann müssen Sie die Kündigung

Mehr

Blühendes Werder - Befreien Sie sich von Miete und kaufen JETZT!

Blühendes Werder - Befreien Sie sich von Miete und kaufen JETZT! Blühendes Werder - Befreien Sie sich von Miete und kaufen JETZT! Lage Von der Anlage aus gelangen Sie über einen kleinen Fußweg von ca. 6 Gehminuten zum Strandbad "Plessower See". Einkaufsmöglichkeiten

Mehr

Geld Verdienen im Internet leicht gemacht

Geld Verdienen im Internet leicht gemacht Geld Verdienen im Internet leicht gemacht Hallo, Sie haben sich dieses E-book wahrscheinlich herunter geladen, weil Sie gerne lernen würden wie sie im Internet Geld verdienen können, oder? Denn genau das

Mehr

Neuer Fahrplan, verbesserte Linienführungen und dichtere Takte

Neuer Fahrplan, verbesserte Linienführungen und dichtere Takte Berlin, 8. Dezember 2015 Neuer Fahrplan, verbesserte Linienführungen und dichtere Takte Wie jedes Jahr im Dezember aktualisiert die BVG ihren Fahrplan. Und auch dieses Mal gibt es eine Reihe von Verbesserungen

Mehr

2. Im Admin Bereich drücken Sie bitte auf den roten Button Webseite bearbeiten, sodass Sie in den Bearbeitungsbereich Ihrer Homepage gelangen.

2. Im Admin Bereich drücken Sie bitte auf den roten Button Webseite bearbeiten, sodass Sie in den Bearbeitungsbereich Ihrer Homepage gelangen. Bildergalerie einfügen Wenn Sie eine Vielzahl an Bildern zu einem Thema auf Ihre Homepage stellen möchten, steht Ihnen bei Schmetterling Quadra das Modul Bildergalerie zur Verfügung. Ihre Kunden können

Mehr

Alle Informationen rund um den neuen Wiener Hauptbahnhof finden Sie unter: oebb.at/hauptbahnhof

Alle Informationen rund um den neuen Wiener Hauptbahnhof finden Sie unter: oebb.at/hauptbahnhof An alle Bürgermeisterinnen und Bürgermeister der Gemeinden entlang der ÖBB-Bahnlinien in Niederösterreich ÖBB-Personenverkehr AG Nah- und Regionalverkehr Regionalmanagement Ostregion Key Accounting Niederösterreich

Mehr

allensbacher berichte

allensbacher berichte allensbacher berichte Institut für Demoskopie Allensbach 2004 / Nr. 5 WEITERHIN: KONSUMZURÜCKHALTUNG Allensbach am Bodensee, Mitte März 2004 - Die aktuelle wirtschaftliche Lage und die Sorge, wie es weitergeht,

Mehr

Downloadfehler in DEHSt-VPSMail. Workaround zum Umgang mit einem Downloadfehler

Downloadfehler in DEHSt-VPSMail. Workaround zum Umgang mit einem Downloadfehler Downloadfehler in DEHSt-VPSMail Workaround zum Umgang mit einem Downloadfehler Downloadfehler bremen online services GmbH & Co. KG Seite 2 Inhaltsverzeichnis Vorwort...3 1 Fehlermeldung...4 2 Fehlerbeseitigung...5

Mehr

Ein Jahr S-Bahn Mitteldeutschland und City-Tunnel Leipzig. DB Regio AG Frank Bretzger Produktmanagement Mitteldeutschland Halle, 11.12.

Ein Jahr S-Bahn Mitteldeutschland und City-Tunnel Leipzig. DB Regio AG Frank Bretzger Produktmanagement Mitteldeutschland Halle, 11.12. Ein Jahr S-Bahn Mitteldeutschland und City-Tunnel Leipzig DB Regio AG Frank Bretzger Produktmanagement Mitteldeutschland Halle, 11.12.2014 Aus der umstrittenen Infrastrukturinvestition City-Tunnel Leipzig

Mehr

Professionelle Seminare im Bereich MS-Office

Professionelle Seminare im Bereich MS-Office Der Name BEREICH.VERSCHIEBEN() ist etwas unglücklich gewählt. Man kann mit der Funktion Bereiche zwar verschieben, man kann Bereiche aber auch verkleinern oder vergrößern. Besser wäre es, die Funktion

Mehr

Erstellen von x-y-diagrammen in OpenOffice.calc

Erstellen von x-y-diagrammen in OpenOffice.calc Erstellen von x-y-diagrammen in OpenOffice.calc In dieser kleinen Anleitung geht es nur darum, aus einer bestehenden Tabelle ein x-y-diagramm zu erzeugen. D.h. es müssen in der Tabelle mindestens zwei

Mehr

Holiday Inn Express Frankfurt-Airport

Holiday Inn Express Frankfurt-Airport Tagungspauschalen Bitte verstehen Sie unsere Tagungspauschalen als Vorschläge, die wir in den Details gern gemäß Ihren persönlichen Vorstellungen gestalten. Meeting I 1 Kaffeepause Ihrer Wahl (siehe Kaffeepausen-Varianten)

Mehr

Handbuch. NAFI Online-Spezial. Kunden- / Datenverwaltung. 1. Auflage. (Stand: 24.09.2014)

Handbuch. NAFI Online-Spezial. Kunden- / Datenverwaltung. 1. Auflage. (Stand: 24.09.2014) Handbuch NAFI Online-Spezial 1. Auflage (Stand: 24.09.2014) Copyright 2016 by NAFI GmbH Unerlaubte Vervielfältigungen sind untersagt! Inhaltsangabe Einleitung... 3 Kundenauswahl... 3 Kunde hinzufügen...

Mehr

Nicht kopieren. Der neue Report von: Stefan Ploberger. 1. Ausgabe 2003

Nicht kopieren. Der neue Report von: Stefan Ploberger. 1. Ausgabe 2003 Nicht kopieren Der neue Report von: Stefan Ploberger 1. Ausgabe 2003 Herausgeber: Verlag Ploberger & Partner 2003 by: Stefan Ploberger Verlag Ploberger & Partner, Postfach 11 46, D-82065 Baierbrunn Tel.

Mehr

Schritte plus Österreichmaterialien

Schritte plus Österreichmaterialien Hinweise für die Kursleiterin / den Kursleiter Vorbereitung: Besorgen Sie für Ihre Kursteilnehmerinnen und Kursteilnehmer* den aktuellen Schnellverbindungsplan der Wiener Linien (ein Plan für 2 TN ist

Mehr

Mobile Intranet in Unternehmen

Mobile Intranet in Unternehmen Mobile Intranet in Unternehmen Ergebnisse einer Umfrage unter Intranet Verantwortlichen aexea GmbH - communication. content. consulting Augustenstraße 15 70178 Stuttgart Tel: 0711 87035490 Mobile Intranet

Mehr

Unterwegs mit Bus und Bahn

Unterwegs mit Bus und Bahn Arbeitsblatt 1 Checkliste zur Haltestelle 1. Wie sieht es an deiner Haltestelle aus? a) Wie heißt die Haltestelle in der Nähe deines Hauses? b) Wie lange bist du von zu Hause bis dort unterwegs? c) Wie

Mehr

TESTEN SIE IHR KÖNNEN UND GEWINNEN SIE!

TESTEN SIE IHR KÖNNEN UND GEWINNEN SIE! 9 TESTEN SIE IHR KÖNNEN UND GEWINNEN SIE! An den SeniorNETclub 50+ Währinger Str. 57/7 1090 Wien Und zwar gleich in doppelter Hinsicht:!"Beantworten Sie die folgenden Fragen und vertiefen Sie damit Ihr

Mehr

Versetzungsgefahr als ultimative Chance. ein vortrag für versetzungsgefährdete

Versetzungsgefahr als ultimative Chance. ein vortrag für versetzungsgefährdete Versetzungsgefahr als ultimative Chance ein vortrag für versetzungsgefährdete Versetzungsgefährdete haben zum Großteil einige Fallen, die ihnen das normale Lernen schwer machen und mit der Zeit ins Hintertreffen

Mehr

Eltern- Newsletter KOMMUNALE KINDERTAGESSTÄTTE ARCHE NOAH. März 2013. 2013 Ausgabe 2. T H E M E N I N D I E S E R AUSGABE: Zähne putzen

Eltern- Newsletter KOMMUNALE KINDERTAGESSTÄTTE ARCHE NOAH. März 2013. 2013 Ausgabe 2. T H E M E N I N D I E S E R AUSGABE: Zähne putzen 2013 Ausgabe 2 sches Eltern- Newsletter März 2013 KOMMUNALE KINDERTAGESSTÄTTE ARCHE NOAH DER ORTSGEMEINDE KETTIG T H E M E N I N D I E S E R AUSGABE: Zähne putzen in der Kita Brandschutzwoche Organisatori-

Mehr

Glaube an die Existenz von Regeln für Vergleiche und Kenntnis der Regeln

Glaube an die Existenz von Regeln für Vergleiche und Kenntnis der Regeln Glaube an die Existenz von Regeln für Vergleiche und Kenntnis der Regeln Regeln ja Regeln nein Kenntnis Regeln ja Kenntnis Regeln nein 0 % 10 % 20 % 30 % 40 % 50 % 60 % 70 % 80 % 90 % Glauben Sie, dass

Mehr

Willkommen. Wegweiser zur Messe München International und zum ICM Internationales Congress Center München MESSE MÜNCHEN INTERNATIONAL

Willkommen. Wegweiser zur Messe München International und zum ICM Internationales Congress Center München MESSE MÜNCHEN INTERNATIONAL Willkommen Wegweiser zur Messe München International und zum ICM Internationales Congress Center München MESSE MÜNCHEN INTERNATIONAL Mit Blick auf ein Europa ohne Grenzen baut München kontinuierlich die

Mehr

Erläuterungen zum SEV-Symbol

Erläuterungen zum SEV-Symbol ! " # Erläuterungen zum SEV-Symbol Bei einem Schienenersatzverkehr sind Ihnen diese beiden Symbole auf Bussen, Haltestellen, Aushängen und als Bestandteil der Wegeleitung vom/zum Schienenersatzverkehr

Mehr

Zwischenablage (Bilder, Texte,...)

Zwischenablage (Bilder, Texte,...) Zwischenablage was ist das? Informationen über. die Bedeutung der Windows-Zwischenablage Kopieren und Einfügen mit der Zwischenablage Vermeiden von Fehlern beim Arbeiten mit der Zwischenablage Bei diesen

Mehr

(München-) Tutzing - Kochel. Kursbuchstrecke 961. Gültig von Donnerstag, 19. Februar 2015 bis Samstag, 21. Februar 2015

(München-) Tutzing - Kochel. Kursbuchstrecke 961. Gültig von Donnerstag, 19. Februar 2015 bis Samstag, 21. Februar 2015 (München-) Tutzing - Kochel Kursbuchstrecke 961 Gültig von Donnerstag, 19. Februar 2015 bis Samstag, 21. Februar 2015 Geänderte Fahrzeiten und Schienenersatzverkehr zwischen Bichl - Kochel 02-71350 Regio

Mehr

Die 5 besten Internet-Ressourcen für Ihren Urlaub

Die 5 besten Internet-Ressourcen für Ihren Urlaub Die 5 besten Internet-Ressourcen für Ihren Urlaub Auch Sie möchten gerne einmal wieder in den Urlaub fahren? Eine entspannte Woche, oder sogar zwei in einem fernen Land verbringen? Sich dabei Wohlfühlen

Mehr

Informatik Kurs Simulation. Hilfe für den Consideo Modeler

Informatik Kurs Simulation. Hilfe für den Consideo Modeler Hilfe für den Consideo Modeler Consideo stellt Schulen den Modeler kostenlos zur Verfügung. Wenden Sie sich an: http://consideo-modeler.de/ Der Modeler ist ein Werkzeug, das nicht für schulische Zwecke

Mehr

Humboldt- Pinguin. Pinguine gehören zur Klasse der Vögel. Sie haben einen Schnabel und Federn und legen Eier.

Humboldt- Pinguin. Pinguine gehören zur Klasse der Vögel. Sie haben einen Schnabel und Federn und legen Eier. Humboldt- Pinguin Allgemeines: Der Humboldt-Pinguin ist eine von 17 Pinguinarten. Pinguine gehören zur Klasse der Vögel. Sie haben einen Schnabel und Federn und legen Eier. Pinguine können nicht fliegen.

Mehr

Persönliche Zukunftsplanung mit Menschen, denen nicht zugetraut wird, dass sie für sich selbst sprechen können Von Susanne Göbel und Josef Ströbl

Persönliche Zukunftsplanung mit Menschen, denen nicht zugetraut wird, dass sie für sich selbst sprechen können Von Susanne Göbel und Josef Ströbl Persönliche Zukunftsplanung mit Menschen, denen nicht zugetraut Von Susanne Göbel und Josef Ströbl Die Ideen der Persönlichen Zukunftsplanung stammen aus Nordamerika. Dort werden Zukunftsplanungen schon

Mehr

Westenriederstraße 10-12. München. am Viktualienmarkt

Westenriederstraße 10-12. München. am Viktualienmarkt Westenriederstraße 10-12 München am Viktualienmarkt Sie wohnen mitten in der Altstadt An einem Wohnort, der zentraler nicht liegen könnte, genießen Sie Münchner Tradition und Lebensqualität mitten im pulsierenden

Mehr

Fahrplanänderungen Berlin / Brandenburg Regionalverkehr

Fahrplanänderungen Berlin / Brandenburg Regionalverkehr Berlin / Brandenburg Regionalverkehr Herausgeber: Konzernkommunikation der Deutschen Bahn AG (Thorsten Bühn) Stand 01.02.2016 RE 7 Dessau Berlin-Schönefeld Wünsdorf-Waldstadt in den Nächten Montag/Dienstag,

Mehr

Eva Douma: Die Vorteile und Nachteile der Ökonomisierung in der Sozialen Arbeit

Eva Douma: Die Vorteile und Nachteile der Ökonomisierung in der Sozialen Arbeit Eva Douma: Die Vorteile und Nachteile der Ökonomisierung in der Sozialen Arbeit Frau Dr. Eva Douma ist Organisations-Beraterin in Frankfurt am Main Das ist eine Zusammen-Fassung des Vortrages: Busines

Mehr

Vorgestellt von Hans-Dieter Stubben. BVW GmbH: Partner des Bundes-Versorgungs-Werk der Wirtschaft und der Selbständigen e.v.

Vorgestellt von Hans-Dieter Stubben. BVW GmbH: Partner des Bundes-Versorgungs-Werk der Wirtschaft und der Selbständigen e.v. Der Investitionsoptimierer Vorgestellt von Hans-Dieter Stubben BVW GmbH: Partner des Bundes-Versorgungs-Werk der Wirtschaft und der Selbständigen e.v. Der Investitionsoptimierer ist die Antwort an die

Mehr

Stand: 1. Dezember 2014

Stand: 1. Dezember 2014 Stand: 1. Dezember 2014 O Klasse 7 = 42 Schüler O Klasse 8a = 30 Schüler O Klasse 8b = 30 Schüler O 19 LehrerInnen Berufliche Förderung Januar- Oktober 2015 Ausschreibung läuft für je 25 Plätze Berufsausbildung

Mehr

Anbindung des eibport an das Internet

Anbindung des eibport an das Internet Anbindung des eibport an das Internet Ein eibport wird mit einem lokalen Router mit dem Internet verbunden. Um den eibport über diesen Router zu erreichen, muss die externe IP-Adresse des Routers bekannt

Mehr

Totalsperrung Berlin Zoologischer Garten Berlin Alexanderplatz vom 29.08. bis 22.11.2015

Totalsperrung Berlin Zoologischer Garten Berlin Alexanderplatz vom 29.08. bis 22.11.2015 Totalsperrung Berlin Zoologischer Garten Berlin Alexanderplatz vom 29.08. bis 22.11.2015 Auswirkungen im Regionalverkehr und Kommunikation der Fahrplanänderungen DB Regio Nordost Regionalleiter Marketing

Mehr

Festigkeit von FDM-3D-Druckteilen

Festigkeit von FDM-3D-Druckteilen Festigkeit von FDM-3D-Druckteilen Häufig werden bei 3D-Druck-Filamenten die Kunststoff-Festigkeit und physikalischen Eigenschaften diskutiert ohne die Einflüsse der Geometrie und der Verschweißung der

Mehr

Info Ganztagsschule 2011/2012. Welche Grundsätze sind wichtig für die GTS?

Info Ganztagsschule 2011/2012. Welche Grundsätze sind wichtig für die GTS? Info Ganztagsschule 2011/2012 Welche Grundsätze sind wichtig für die GTS? Ein zentraler Inhalt der GTS ist die Lernzeit. Hier kommt es darauf an, dass Schülerinnen und Schüler in Ruhe arbeiten können und

Mehr

Welche Bereiche gibt es auf der Internetseite vom Bundes-Aufsichtsamt für Flugsicherung?

Welche Bereiche gibt es auf der Internetseite vom Bundes-Aufsichtsamt für Flugsicherung? Welche Bereiche gibt es auf der Internetseite vom Bundes-Aufsichtsamt für Flugsicherung? BAF ist die Abkürzung von Bundes-Aufsichtsamt für Flugsicherung. Auf der Internetseite gibt es 4 Haupt-Bereiche:

Mehr

mehrmals mehrmals mehrmals alle seltener nie mindestens **) in der im Monat im Jahr 1 bis 2 alle 1 bis 2 Woche Jahre Jahre % % % % % % %

mehrmals mehrmals mehrmals alle seltener nie mindestens **) in der im Monat im Jahr 1 bis 2 alle 1 bis 2 Woche Jahre Jahre % % % % % % % Nicht überraschend, aber auch nicht gravierend, sind die altersspezifischen Unterschiede hinsichtlich der Häufigkeit des Apothekenbesuchs: 24 Prozent suchen mindestens mehrmals im Monat eine Apotheke auf,

Mehr

Satzhilfen Publisher Seite Einrichten

Satzhilfen Publisher Seite Einrichten Satzhilfen Publisher Seite Einrichten Es gibt verschiedene Möglichkeiten die Seite einzurichten, wir fangen mit der normalen Version an, Seite einrichten auf Format A5 Wählen Sie zunächst Datei Seite einrichten,

Mehr

Nürnberg Hbf - Neumarkt (Oberpf) Kursbuchstrecke 890.3. Gültig am 21. Februar 2016

Nürnberg Hbf - Neumarkt (Oberpf) Kursbuchstrecke 890.3. Gültig am 21. Februar 2016 Nürnberg Hbf - Neumarkt (Oberpf) Kursbuchstrecke 890.3 Gültig am 21. Februar 2016 Zugausfall von 39386 (Neumarkt (Oberpf) 22:44 Uhr Nürnberg Hbf 23:18 Uhr) Erläuterungen zum SEV-Symbol Bei einem Schienenersatzverkehr

Mehr

Arbeitslos Wohnen in den Niederlanden, Arbeiten in Deutschland

Arbeitslos Wohnen in den Niederlanden, Arbeiten in Deutschland Arbeitslos Wohnen in den Niederlanden, Arbeiten in Deutschland Inhalt Wer bekommt eine Arbeitslosenleistung? 2 Kündigung in gegenseitigem Einvernehmen 2 Welche Arbeitslosenleistung bekommen Sie? 2 Wie

Mehr

Gemeinsame Pressemitteilung

Gemeinsame Pressemitteilung Gemeinsame Pressemitteilung Verkehrsverbund Bremen/Niedersachsen Weser-Ems Busverkehr GmbH Zweckverband Verkehrsverbund Bremen/Niederachsen (ZVBN) Verbessertes Informationsportal FahrPlaner im Verkehrsverbund

Mehr

Wir nehmen Strom von EWB! Das bringt was!

Wir nehmen Strom von EWB! Das bringt was! Wir nehmen Strom von EWB! Das bringt was! 05223 967-167 Gut für uns! Strom von EWB EWB Strom vom Stadtwerk aus Bünde Wir tun was. Für Sie. Gut für uns alle. Energieversorgung vor Ort sollte eine Selbstverständlichkeit

Mehr

UMSTELLUNG DER RÖNTGEN-SCHNITTSTELLE DÜRR-DBSWIN AUF DÜRR-VDDS

UMSTELLUNG DER RÖNTGEN-SCHNITTSTELLE DÜRR-DBSWIN AUF DÜRR-VDDS UMSTELLUNG DER RÖNTGEN-SCHNITTSTELLE DÜRR-DBSWIN AUF DÜRR-VDDS Pionier der Zahnarzt-Software. Seit 1986. 1 Seite 1/5 Diese Anleitung soll Ihnen dabei helfen, eine bestehende DBSWIN-Anbindung über den Patientendatenexport

Mehr

die wichtigsten online-tools für augenoptiker websites

die wichtigsten online-tools für augenoptiker websites die wichtigsten online-tools für augenoptiker websites Warum online-tools für Ihre website nutzen? Ich brauche das nicht, ich verkauf Online keine Brillen. Diesen Satz haben wir schon oft gehört. Richtig

Mehr

Grundlagen der Theoretischen Informatik, SoSe 2008

Grundlagen der Theoretischen Informatik, SoSe 2008 1. Aufgabenblatt zur Vorlesung Grundlagen der Theoretischen Informatik, SoSe 2008 (Dr. Frank Hoffmann) Lösung von Manuel Jain und Benjamin Bortfeldt Aufgabe 2 Zustandsdiagramme (6 Punkte, wird korrigiert)

Mehr