Joy of Use - wenn Usability wirkt

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Joy of Use - wenn Usability wirkt"

Transkript

1 Joy of Use - wenn Usability wirkt April 2015

2

3

4

5 Joy of Use wenn Usability wirkt.

6 Joy of Use ist mehr als Usability Joy of Use Funktion

7 Joy of Use wenn Usability Spaß macht.

8 Optimale User Experience setzt voraus, dass das digitale Produkt konsequent nutzerzentriert entwickelt wird.

9 Aber was bedeutet nutzerzentrierte Entwicklung?

10 Methodik: Nutzerzentrierte Entwicklung! Verstehen Anforderungen Ideen Kreativ-Workshop Konzept Prototyping Axure-Prototyp Testing Proof-of-Concept/ Lab-Testing Beobachten Synthese Empfehlungen, Iterationen geprägt durch Design Thinking und ISO

11 Methodik: Nutzerzentrierte Entwicklung Verstehen Ideen Prototyping Testing Beobachten Synthese Strategie: Verstehen, worum es geht. Ziele definieren Ziele verstehen; das Warum beantworten Stakeholder & Märkte verstehen Anforderungen sammeln und priorisieren Passende Methoden & Verfahren auswählen Am Anfang steht der Anforderungs-Workshop Grundlage für eine detaillierte Planung 11

12 Methodik: Nutzerzentrierte Entwicklung Verstehen Ideen Prototyping Testing Beobachten Synthese Kreation: Von User Stories & Usecases zum Konzept Kreativ-Workshop mit Stakeholdern Personas & Usecases definieren Storys erzählen Erste Sketches, Mockups, Moods, Wireframes Meilensteine: Grobkonzept, Designsichten Aus Ideen werden Konzepte 12

13 Methodik: Nutzerzentrierte Entwicklung Verstehen Ideen Prototyping Testing Beobachten Synthese Prototyping: Konzeption mittels Prototypen Konzept-Prototypen (Axure) werden von Konzept über Design bis zur technischen Umsetzung weiterentwickelt Prototyping schon in den frühen Projektphasen zur Abnahme der Meilensteine für Kunden & Nutzer: Grobkonzept > Feinkonzept > Design > Funktionen Ideen & Konzepte erlebbar machen 13

14 Methodik: Nutzerzentrierte Entwicklung Verstehen Ideen Prototyping Testing Beobachten Synthese Testing: Ihr Produkt gehört Ihren Nutzern Proof-of-Concept/Usability-/UX Lab-Testing Schnelles, pragmatisches Testen von Iterationen Identifikation von Stärken/Schwächen Methoden: Interview, Dummy Test mit Blick- & Klickverlauf, Thinking-aloud, Meilensteine: Testergebnisse zur Freigabe der nächsten Projektphase Je früher Sie testen, umso günstiger/ machbarer sind Änderungen. 14

15 Methodik: Nutzerzentrierte Entwicklung Verstehen Ideen Prototyping Testing Beobachten Synthese Beobachten: Realitycheck Stakeholder im UX Lab bzw. Remote am Arbeitsplatz Nutzertests live beobachten Erkenntnisse im Team diskutieren Ergebnisse sofort erhalten Gemeinsam Optimierung vorantreiben Sehen Sie Ihr Produkt mit den Augen Ihrer Nutzer. 15

16 Methodik: Nutzerzentrierte Entwicklung Verstehen Ideen Prototyping Testing Beobachten Synthese Synthese: Nutzerorientierung = Wettbewerbsvorteil Ideen Prototyping Umsetzung der Optimierungsempfehlungen aus dem User Centered Design Prozess Stufenweise Entwicklung mit Fokus auf Nutzerfreundlichkeit als Business Ziel Perspektiven wechseln: vom Businessfokus zur Nutzerperspektive Vom Prototyp zum optimierten Produkt Verstehen Testing Synthese Beobachten Der User Centered Design Prozess sichert die Qualität und vermeidet teure Korrekturen in späteren Projektphasen. 16

17 Best Practice Liebherr International GmbH

18 Hintergrund: Das Unternehmen 11 Geschäftsfelder Mitarbeiter 8,9 Mrd. Umsatz Gründungsjahr

19 Aufgabe: Vom Produktkatalog...

20 Vorgehen: Nutzerverhalten messen und bewerten Untersuchung zahrlreicher Parameter wie besuchte Seiten, Verweildauer etc. Auswertung der Zugangswege (Direkteinstieg, google) und des Kanals (Mobil, Browesergröße, etc.). TOP 3: 1. Firmengruppe Liebherr 2. Haushaltsgeräte 3. Stellenangebote

21 Methoden: Die Nutzerperspektive Was sagen (potenzielle) Kunden? 23

22 Methoden: Usability-Test im Labor (alte Website) 24

23 Methoden: Benchmarking - Wie steht Liebherr im Wettbewerb? Usability und Joy of Use bei Liebherr (alt) im Vergleich schlecht sehr gut User-Brand Experience Emotionale Markeninszenierung Attraktive visuelle Ästhetik Joy of Use Aktivierender Dialog Kontextuelle Kontakt-/Feedbackoptionen Effektive Konversions-Tools Aktives Beziehungsmanagement Inhaltlicher Mehrwert Inszenierung von Produkt- und Themenwelten Adäquate Informationsbreite und -tiefe Kontextrelevante Crosslinks Funktionaler Bedienkomfort Klare, selbsterklärende Navigation Kurze Wege zum Ziel Intuitives Handling Individuelle Ansprache Zielgruppenspezifische Zugänge Bedarfsorientierte Informationsarchitektur Visuelle und inhaltliche Tonalität Liebherr Bosch Siemens AEG Manitowoc Hitachi Komatsu Caterpillar Stetter

24 Methoden: Anforderungs-Workshops

25 Methoden: Kernbotschaften und Zielgruppen identifizieren B2B B2C Corporate Bauunternehmen Vermieter Industrie Wir sind innovativ. Bewerber Presse Tagebauunternehmen Hafen Industrie Reedereien Gastronomie Privat haushalte Wir sind unabhängig und selbstständig. Automobil industrie Wir liefern Top Qualität. Labor Lebensmittel industrie Mitarbeiter Multiplikatoren Flugzeug Hersteller Airlines Bahn Hersteller Betreiber Bauma Community Lebensmittel vertrieb Wir arbeiten, bis unsere Kunden zufrieden sind. Zulieferer Partner

26 Methoden: Personas Suche in Google nach Liebherr Gefriergerät Produkte Kühlen & Gefrieren Übersicht Kühl- Gefrierkombinationen Produktdetailseite Special NoFrost

27 Methoden: Wireframes & Prototyping

28 Methoden: Prototyp im Usability-Test

29 Ergebnis: Responsives Dachmarkenportal / Continuous Relaunch... zum internationalen B2B-Portal.

30

31

32 Liebherr

33 Best Practice VolksbankenRaiffeisenbanken

34 Hintergrund Für die zahlreichen Websites der VolksbankenRaiffeisenbanken sowie deren Partner optimiert interactive tools laufend u.a. Vertriebsstrecken und Informationsseiten. Hierbei werden sowohl Expert Reviews als auch Nutzertests im UX Lab durchgeführt.

35 Aufgabe & Vorgehen Auf die Empfehlung eines Expert Reviews wurden in einem A/B-Test unterschiedliche Ansätze zur Einbindung von Kontaktformularen untersucht. Das neue Formular sollte aktivieren, den Erwartungen entsprechen, Akzeptanz finden und vor allem verständlich und eindeutig sein. Mittels Nutzerbeobachtung, Kontextinterviews und Eyetracking identifizierten wir den performanteren Ansatz.

36 Aufgabe & Vorgehen Variante A (alles in einem Formular) Variante B (Formular in mehreren Schritten)

37 Vorgehen: Varianten im Test

38 Ergebnis Nach nur einem Expert Review und einem mehrphasigen Usability-Test konnte der performantere Ansatz eindeutig bestimmt werden. In der Optimierungsphase wurde das Formular nutzerorientiert feingetuned.

39 Vielen Dank gibt es Fragen?

Best Case Corporate Websites. Digitale Strategien & Services für die Praxis

Best Case Corporate Websites. Digitale Strategien & Services für die Praxis Best Case Corporate Websites Digitale Strategien & Services für die Praxis Dezember 2014 Was ist eigentlich eine Corporate Website? Corporate Website Die Corporate Website ist das Schaufenster eines Unternehmens

Mehr

Usability. Hypothekenrechner. Kundenverständnis. Andri Stoffel. Senior Consultant. 18. November 2010

Usability. Hypothekenrechner. Kundenverständnis. Andri Stoffel. Senior Consultant. 18. November 2010 Usability. Hypothekenrechner. Kundenverständnis. UCD. Erfolg. Test-Labor. Resultat. Namics. Andri Stoffel. Senior Consultant. 18. November 2010 Einleitung. Agenda I. Dank besserem Kundenverständnis

Mehr

User-centered Design Anwendung von Usability-Methoden bei der Entwicklung von Bibliotheksportalen. Irka Schneider 104. Bibliothekartag 27.05.

User-centered Design Anwendung von Usability-Methoden bei der Entwicklung von Bibliotheksportalen. Irka Schneider 104. Bibliothekartag 27.05. User-centered Design Anwendung von Usability-Methoden bei der Entwicklung von Bibliotheksportalen Irka Schneider 104. Bibliothekartag 27.05.2015 Schlechte Usability macht Ihre Dienstleistungen unerreichbar!*

Mehr

User Centered Design beim ReLaunch von jena.de. Fallstudie. eresult GmbH Results for Your E-Business ( www.eresult.de )

User Centered Design beim ReLaunch von jena.de. Fallstudie. eresult GmbH Results for Your E-Business ( www.eresult.de ) User Centered Design beim ReLaunch von jena.de Fallstudie eresult GmbH Results for Your E-Business ( www.eresult.de ) Im Überblick Was wurde erreicht? Durch einen systematischen User Centered Design Prozess

Mehr

Usability Engineering als Innovationsmethodik

Usability Engineering als Innovationsmethodik Usability Engineering als Innovationsmethodik Die vielen Gesichter einer Schnittstellendisziplin Folie 1 16. Mai 2013 Dr. Eric Fehse Wer hat das schon mal gehört? Usability bedeutet, die Benutzeroberfläche

Mehr

Pragmatisches User Experience Design. Thomas Schmudde t.schmudde@interwall.net

Pragmatisches User Experience Design. Thomas Schmudde t.schmudde@interwall.net Pragmatisches User Experience Design Thomas Schmudde t.schmudde@interwall.net User Experience User Experience User Experience Nutzung Erwartetes Erlebnis Verarbeitung der Nutzung User Experience Vorstellung

Mehr

Neukonzeption der Website forschungsdaten-bildung.de für das Deutsche Institut für Internationale Pädagogische Forschung.

Neukonzeption der Website forschungsdaten-bildung.de für das Deutsche Institut für Internationale Pädagogische Forschung. Neukonzeption der Website forschungsdaten-bildung.de für das Deutsche Institut für Internationale Pädagogische Forschung Fallstudie eresult GmbH Results for Your E-Business ( www.eresult.de ) Im Überblick

Mehr

Site-Analyzer - Website-Benchmarking-Analyse. Vergleich von Automobilclubs

Site-Analyzer - Website-Benchmarking-Analyse. Vergleich von Automobilclubs Site-Analyzer - Website-Benchmarking-Analyse Vergleich von Automobilclubs August 2008 eresult GmbH Results for Your E-Business (www.eresult.de) Gleich vorab: Die Ergebnisse Site-Analyzer ADAC.de Note:

Mehr

Erfolgsfaktoren für erfolgreiches Spenden Sammeln im Internet

Erfolgsfaktoren für erfolgreiches Spenden Sammeln im Internet Erfolgsfaktoren für erfolgreiches Spenden Sammeln im Internet 24.09.2015 Annika Bremen (M. A.) giftgrün GmbH 2015. Alle Rechte vorbehalten. Die Inhalte diese Präsentation sind urheberrechtlich geschützt.

Mehr

USABILITY OPTIMIERUNG FÜR WEBSEITEN & ONLINESHOPS USABILITY-OPTIMIERUNG FÜR WEBSEITEN & ONLINESHOPS

USABILITY OPTIMIERUNG FÜR WEBSEITEN & ONLINESHOPS USABILITY-OPTIMIERUNG FÜR WEBSEITEN & ONLINESHOPS Aus Webbesuchern Kunden machen USABILITY OPTIMIERUNG FÜR WEBSEITEN & ONLINESHOPS Analyse & Beratung. Konzept & Design. Testing & Umsetzung USABILITY-OPTIMIERUNG FÜR WEBSEITEN & ONLINESHOPS Analyse & Beratung.

Mehr

Implicit Experience User Test

Implicit Experience User Test Implicit Experience User Test User Tests, die neben der Usability & User Experience auch das implizite Erleben von Interfaces sichtbar machen & optimieren User denken & handeln primär unbewusst normale

Mehr

USABILITY OPTIMIERUNG FÜR WEBSEITEN & ONLINESHOPS USABILITY-OPTIMIERUNG FÜR WEBSEITEN & ONLINESHOPS

USABILITY OPTIMIERUNG FÜR WEBSEITEN & ONLINESHOPS USABILITY-OPTIMIERUNG FÜR WEBSEITEN & ONLINESHOPS Aus Webbesuchern Kunden machen USABILITY OPTIMIERUNG FÜR WEBSEITEN & ONLINESHOPS Analyse & Beratung. Konzept & Design. Testing & Umsetzung USABILITY-OPTIMIERUNG FÜR WEBSEITEN & ONLINESHOPS Analyse & Beratung.

Mehr

Design & UX. Tim Schoch UX Designer IOZ AG Januar 2015

Design & UX. Tim Schoch UX Designer IOZ AG Januar 2015 Design & UX Tim Schoch UX Designer IOZ AG Januar 2015 Tim Schoch, UX Designer bei der IOZ AG Zuständig für das Schöne und das Praktische rund um SharePoint und Office 365 Aufgaben als UX-Designer: Umsetzen

Mehr

UX Erlebnisse am Frontend

UX Erlebnisse am Frontend creating brand experience ALM Testing UX Erlebnisse am Frontend NOSE Industrial Design 22.04.2013 2 Agenda 1. UI Design 2. UX Design 3. Design folgt Regeln 4. Design macht Marken 5. Design definiert Regeln

Mehr

Jens Jacobsen. Website-Konzeption. Erfolgreiche Websites planen, umsetzen und betreiben. 7., überarbeitete und erweiterte Auflage

Jens Jacobsen. Website-Konzeption. Erfolgreiche Websites planen, umsetzen und betreiben. 7., überarbeitete und erweiterte Auflage Jens Jacobsen Website-Konzeption Erfolgreiche Websites planen, umsetzen und betreiben 7., überarbeitete und erweiterte Auflage IV Jens Jacobsen www.benutzerfreun.de Lektorat: René Schönfeldt Copy-Editing:

Mehr

simplyusable Gefördert durch

simplyusable Gefördert durch simplyusable Gefördert durch Ingo Emons von der I22 internetagentur Ingo Emons von der I22 internetagentur Online-Werbung Interfaces E-Mail-Marketing Software-Entwicklung Online-Redaktion Hosting Simply

Mehr

Ergebnisse. Juni 2008. eresult GmbH Results for Your E-Business (www.eresult.de)

Ergebnisse. Juni 2008. eresult GmbH Results for Your E-Business (www.eresult.de) Ergebnisse Omnibus Formulargestaltung Juni 2008 eresult GmbH Results for Your E-Business (www.eresult.de) 2 Methodik Methodik Untersuchungsanlage Omnibus-Befragung (Mehrthemenbefragung): 600 Personen werden

Mehr

Vorwort zur 7. Auflage Was ist neu? Danksagung. Kapitel 1 Die Projektphasen Begriffsklärung Das typische Projekt 4

Vorwort zur 7. Auflage Was ist neu? Danksagung. Kapitel 1 Die Projektphasen Begriffsklärung Das typische Projekt 4 Inhalt Einführung Vorwort zur 7. Auflage Was ist neu? Danksagung VIII VIII XII Kapitel 1 Die Projektphasen 2 1.1 Begriffsklärung 3 1.2 Das typische Projekt 4 Kapitel 2 Briefing: Was will der Auftraggeber?

Mehr

Usability. UseTree Berliner Kompetenzzentrum für Usability Maßnahmen. Was verbirgt sich eigentlich dahinter?

Usability. UseTree Berliner Kompetenzzentrum für Usability Maßnahmen. Was verbirgt sich eigentlich dahinter? Usability Was verbirgt sich eigentlich dahinter? Manuel Friedrich Berlin Partner für Wirtschaft und Technologie UseTree Berliner Kompetenzzentrum für Usability Maßnahmen UseTree Berliner Kompetenzzentrum

Mehr

Funktional und emotional: Wie Sie die User Experience Ihrer Website optimieren

Funktional und emotional: Wie Sie die User Experience Ihrer Website optimieren SVI Dialog Research & Consulting Funktional und emotional: Wie Sie die User Experience Ihrer Website optimieren Melanie Kaupa Frankfurt, 30. August 2014 Forschung, Training und Beratung für Ihren Kunden-Dialog

Mehr

simplyusable Gefördert durch

simplyusable Gefördert durch simplyusable Gefördert durch PROTOTYPISCHE DARSTELLUNG DER ENTWICKLUNGSPROZESSE Vorgehensmodell... beschreibt einen prototypischen Entwicklungsprozess eines Software produzierenden KMU auf der Detailebene

Mehr

Professionelle Online-Konzeption

Professionelle Online-Konzeption Professionelle Online-Konzeption Kompakt-Intensiv-Training In der Schulung "Professionelle Online-Konzeption" lernen Sie die Neukonzeption bzw. den Relaunch von Websites oder Apps von Grund auf kennen.

Mehr

Unternehmensprofil. research and consulting for digital strategies. netaspect gmbh lindenstr. 48-52 40233 düsseldorf germany

Unternehmensprofil. research and consulting for digital strategies. netaspect gmbh lindenstr. 48-52 40233 düsseldorf germany Unternehmensprofil netaspect gmbh lindenstr. 48-52 40233 düsseldorf germany geschäftsführung: ansgar sporkmann jennifer apitz t +49 211 175 20 650 f +49 211 175 20 659 info@netaspect.com www.netaspect.com

Mehr

ScrumDay 2014. User (Experience) Stories. Entstehung, Entwicklung, praktische Anwendung und Bedeutung der kleinstmöglichen Einheit agiler Konzeption.

ScrumDay 2014. User (Experience) Stories. Entstehung, Entwicklung, praktische Anwendung und Bedeutung der kleinstmöglichen Einheit agiler Konzeption. Veranstaltung ScrumDay 2014 Thema User (Experience) Stories Autor Mathias Wrba Datum Entstehung, Entwicklung, praktische Anwendung und Bedeutung der kleinstmöglichen Einheit agiler Konzeption. Page 2 Wo

Mehr

USABILITY-TESTING NUTZERFREUNDLICHKEIT AUF DEM PRÜFSTAND

USABILITY-TESTING NUTZERFREUNDLICHKEIT AUF DEM PRÜFSTAND USABILITY-TESTING NUTZERFREUNDLICHKEIT AUF DEM PRÜFSTAND EINFACH DIGITAL Das Warum wieso vorher die Nutzer fragen? Die Basics was bei jeder Website funktionieren muss. Die Methoden woher weiß ich, ob das

Mehr

agentur für digitales marketing

agentur für digitales marketing agentur für digitales marketing Strategie Weblösungen kommunikation Marketing yourfans GmbH Feurigstraße 54 10827 Berlin 030 / 20 23 68 91-0 www.yourfans.de info@yourfans.de 1 wer wir sind Wir sind eine

Mehr

Usability Intensiv Seminar

Usability Intensiv Seminar Usability Intensiv Seminar Performance optimieren, Fehler entdecken, Usability kostengünstig sicherstellen Termine: 15.06.2009 Nürnberg 24.06.2009 Hamburg 26.06.2009 München 06.10.2009 Berlin 13.10.2009

Mehr

Mobile Usability. Mobile Usablity Dr. Eric Fehse 25. September 2014 Folie 1

Mobile Usability. Mobile Usablity Dr. Eric Fehse 25. September 2014 Folie 1 Mobile Usability Mobile Usablity Dr. Eric Fehse 25. September 2014 Folie 1 Eric Fehse Lead Consultant Usability Engineering Studium der (kognitiven) Psychologie mit Nebenfach Informatik Denken, Lernen,

Mehr

ETH Web-Relaunch: Projektplan (Provisorisch. Stand 4.1.2011)

ETH Web-Relaunch: Projektplan (Provisorisch. Stand 4.1.2011) Projektphasen Phase I: Definition Phase II: Entwicklung Phase III: Implementierung Phase IV: Run Meilensteine (SA = Steuerungsausschuss) Schulleitung: Budgetfreigabe) Start Projekt SA: GenehmigungWeborganisation

Mehr

Claudia Hewelt Sarah Waschkewitz

Claudia Hewelt Sarah Waschkewitz Claudia Hewelt Sarah Waschkewitz Ziele der Softwareevaluation Anforderungen an die Software Methoden Expertenevaluation Benutzerevaluation Ergebnisse auswerten Optimierung/ Vergleich von Software Benutzerfreundlichkeit

Mehr

KURZVORSTELLUNG. Ergosign Medical & Pharma Design

KURZVORSTELLUNG. Ergosign Medical & Pharma Design KURZVORSTELLUNG Ergosign Medical & Pharma Design UNSER UNTERNEHMEN Mission & Facts Spezialisierter Anbieter von User Interface Design Services Fokus: B2B Anwendungen, Productivity, Anwendungen für Professionals,

Mehr

Nutzerzentriertes Interaktionsdesign für Zuhause und am Arbeitsplatz

Nutzerzentriertes Interaktionsdesign für Zuhause und am Arbeitsplatz Nutzerzentriertes Interaktionsdesign für Zuhause und am Arbeitsplatz 5. November 2014, München Dr. phil. Martina Lucht, Fraunhofer IDMT Überblick Definition und Relevanz von Usability Von aufgabenbezogener

Mehr

Fallstudien & Projektbeispiele: Fokusgruppen

Fallstudien & Projektbeispiele: Fokusgruppen Fallstudien & Projektbeispiele: Fokusgruppen Beispiel 1: Otto Bock HealthCare GmbH Das Medizintechnik-Unternehmen ist das Flaggschiff der Otto Bock Firmengruppe. 2012 stieg der Umsatz auf 666 Millionen

Mehr

Ergosign UX 2014. Ausgewählte Kurse für den Erfolg Ihrer digitalen Produkte

Ergosign UX 2014. Ausgewählte Kurse für den Erfolg Ihrer digitalen Produkte Ergosign UX 2014 Ausgewählte Kurse für den Erfolg Ihrer digitalen Produkte www.ergosign.de www.ergosign.ch Die Idee Eine positive User Experience (UX) ist der wichtigste Erfolgsfaktor für digitale Produkte.

Mehr

Usability and User Centered Design. Erfolgsfaktoren für das ebusiness

Usability and User Centered Design. Erfolgsfaktoren für das ebusiness Usability and User Centered Design Erfolgsfaktoren für das ebusiness Die Referenten Thomas Knauer Geschäftsführer & Leiter Online Research bei KONO KONO konzipiert und entwickelt als Design- und Technologie-Agentur

Mehr

Mobiles Requirements Engineering

Mobiles Requirements Engineering Mobiles Requirements Engineering Vom Trend zur professionellen Lösung Ursula Meseberg microtool GmbH, Berlin 1984 2014 Mobiler Moment ein Punkt in Zeit und Raum, an dem jemand zum mobilen Gerät greift,

Mehr

Auswahl alter Klausuraufgaben aus einer ähnlichen Vorlesung Maßgeblich für die Prüfung sind die Vorlesungsinhalte!

Auswahl alter Klausuraufgaben aus einer ähnlichen Vorlesung Maßgeblich für die Prüfung sind die Vorlesungsinhalte! Auswahl alter Klausuraufgaben aus einer ähnlichen Vorlesung Maßgeblich für die Prüfung sind die Vorlesungsinhalte! Aufgabe 1: Grundlagen (5 Punkte) a) Definieren Sie kurz Usability und User Experience.

Mehr

interactive insights about us

interactive insights about us interactive insights about us EINFACH interactive tools GmbH Agentur für digitale Medien Schönhauser Allee 12 10119 Berlin Fon +49 30 72 62 77-900 Fax +49 30 72 62 77-901 info@interactive-tools.de www.interactive-tools.de

Mehr

Unsere Gruppe Online Mediaplanung & Web Analyse

Unsere Gruppe Online Mediaplanung & Web Analyse Unsere Gruppe Online Mediaplanung & Web Analyse 2. Webanalyse Erfolgskontrolle DATEN Daten sammeln (Cookies, Nutzerprofile, ) TOOLS Umwandlung in wertvolle Informationen AN WENDUNG Kennzahlen Auswertungen

Mehr

Web Präsentation. und eine kleine Geschichte zum Thema UX Research. Innovative Usability-Forschung für Apps und Websites im digitalen Zeitalter

Web Präsentation. und eine kleine Geschichte zum Thema UX Research. Innovative Usability-Forschung für Apps und Websites im digitalen Zeitalter Web Präsentation und eine kleine Geschichte zum Thema UX Research Innovative Usability-Forschung für Apps und Websites im digitalen Zeitalter Digitale Umgebung hat einen Einfluss auf die Nutzer. 2 Der

Mehr

Bedienungsfreundlichkeit 2.0. Usability. Joy of Use wenn Usability Spaß macht. Websites durch die Nutzerbrille betrachtet

Bedienungsfreundlichkeit 2.0. Usability. Joy of Use wenn Usability Spaß macht. Websites durch die Nutzerbrille betrachtet Usability Bedienungsfreundlichkeit 2.0 Joy of Use wenn Usability Spaß macht Websites durch die Nutzerbrille betrachtet Warum nutzerfreundliche Websites auch barrierefrei sind Unsere Kriterien für Joy of

Mehr

Entwicklungsunterstützende Dienstleistung im Bereich des Usability Engineering

Entwicklungsunterstützende Dienstleistung im Bereich des Usability Engineering Entwicklungsunterstützende Dienstleistung im Bereich des Usability Engineering Wer sind wir Die Use-Lab GmbH untersucht und spezifiziert unabhängig und objektiv die Gebrauchstauglichkeit von Medizinprodukten,

Mehr

Einführung. Vorwort zur 8. Auflage... x Danksagung... xv

Einführung. Vorwort zur 8. Auflage... x Danksagung... xv D3kjd3Di38lk323nnm v Inhalt Einführung x Vorwort zur 8. Auflage... x Danksagung... xv Teil 1 Planung 1 Kapitel 1 Die Projektphasen 2 1.1 Begriffsklärung... 3 1.2 Das typische Projekt...............................................

Mehr

Mehr Effizienz für Ihr ebusiness

Mehr Effizienz für Ihr ebusiness Ihr ebusiness Optimierer Mehr Effizienz für Ihr ebusiness Düsseldorf, April 2010 1 Die Zeit ist reif, für effizientes ebusiness Digitale Kommunikationskanäle haben die Kommunikation revolutioniert. Das

Mehr

Usability Engineering Das DATech-Verfahren und seine Anwendung in der Praxis

Usability Engineering Das DATech-Verfahren und seine Anwendung in der Praxis Usability Engineering Das DATech-Verfahren und seine Anwendung in der Praxis Dipl. Psych. Dorothea Kretschmer Dipl.-Psych. Dorothea Kretschmer Seit 2002 Mitarbeiterin des Usability- Kompetenzzentrums im

Mehr

Ganzheitliche Nutzer- und Nutzungsanalysen. (www.eresult.de)

Ganzheitliche Nutzer- und Nutzungsanalysen. (www.eresult.de) Ganzheitliche Nutzer- und Nutzungsanalysen eresult GmbH Results for Your E-Business (www.eresult.de) Agenda Relevanz von Usability-Methoden in unterschiedlichen Projektphasen Methodenüberblick Ablauf,

Mehr

Johannes Rahn 29.07.2010. Usability und User Experience

Johannes Rahn 29.07.2010. Usability und User Experience Johannes Rahn 29.07.2010 Usability und User Experience Seite 2 Inhalt Begriffsdefinitionen: Was ist Usability und was User Experience? Was sind die Unterschiede? Warum ist Usability und User Experience

Mehr

Nutzerzentrierte Architektur großer Websites

Nutzerzentrierte Architektur großer Websites Nutzerzentrierte Architektur großer Websites Anti-Patterns und Best Practices Jutta Horstmann Dipl. Inf., Dipl. Pol. Data in Transit GmbH Geschäftsführerin Agenda Nutzerzentrierte Informationsarchitektur

Mehr

Usability Technischer Dokumentation

Usability Technischer Dokumentation Tagesworkshop lucas-koch@web.de 1-49 Welche Bedeutung haben diese Symbole? 2-49 Gliederung Teil I 1.1 Motivation 1.2 Ablaufplan 1.3 Grundbegriffe und Definitionen 3-49 Wozu? im Produktlebenszyklus bewirkt

Mehr

Willkommen in der neuen Arbeitswelt

Willkommen in der neuen Arbeitswelt Aus der Praxis für die Praxis. Steffi Gröscho Dr. Claudia Eichler-Liebenow Regina Köhler Willkommen in der neuen Arbeitswelt So erwecken Sie ein Social Intranet zum Leben Los geht`s! 1 2 3 4 5 6 TRÄUME

Mehr

Tablet-Haltung Lean-Back oder doch Lean-Forward?

Tablet-Haltung Lean-Back oder doch Lean-Forward? Tablet-Haltung Lean-Back oder doch Lean-Forward? November 2012 eresult GmbH Results for Your E-Business ( www.eresult.de ) Hintergrund und zentrale Ergebnisse der Studie 2 Hintergrund & Fragestellung Surfen

Mehr

Agile UND nutzerorientierte Konzeption und Entwicklung mobiler Apps - ein Widerspruch?

Agile UND nutzerorientierte Konzeption und Entwicklung mobiler Apps - ein Widerspruch? Agile UND nutzerorientierte Konzeption und Entwicklung mobiler Apps - ein Widerspruch? World Usability Day 2011 Burg Lede 10.11.2011 Gregor Glass, Agenda. 1. Vorstellung Telekom Innovation Labs 2. Mobile

Mehr

User Experience vs. Retrievaltests Wie lässt sich die Relevanz von Suchergebnissen bewerten?

User Experience vs. Retrievaltests Wie lässt sich die Relevanz von Suchergebnissen bewerten? User Experience vs. Retrievaltests Wie lässt sich die Relevanz von Suchergebnissen bewerten? Prof. Dr. Dirk Lewandowski Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg dirk.lewandowski@haw-hamburg.de

Mehr

Moderne Web-Lösungen für den Mittelstand

Moderne Web-Lösungen für den Mittelstand Moderne Web-Lösungen für den Mittelstand Sunny ist Ihr Spezialist für Vertriebs- und Internet-Lösungen. Wir kümmern uns um Ihren Erfolg. Andreas Kordwig, Geschäftsführung Unsere Kunden 02 74% der Internetbenutzer

Mehr

Formwerk AG. Die Sicherstellung konsistenter Nutzungserlebnisse über den gesamten SW-Produktlebenszyklus durch Human Centered Design.

Formwerk AG. Die Sicherstellung konsistenter Nutzungserlebnisse über den gesamten SW-Produktlebenszyklus durch Human Centered Design. Formwerk AG Die Sicherstellung konsistenter Nutzungserlebnisse über den gesamten SW-Produktlebenszyklus durch Human Centered Design. Design on Strategy UX über den Produkt Life Cycle Vor der Nutzung In

Mehr

Daten & Fakten Köln, Juli 2004

Daten & Fakten Köln, Juli 2004 Daten & Fakten Köln, Juli 2004 STYLE- BUREAU - Das Unternehmen Mit dem Focus auf FrontEnd-basierte Onlinelösungen mit innovativem Design, ermöglicht STYLE - BUREAU auch den kleineren Unternehmen den Zugang

Mehr

Digital Service Design für Tourismus. Go Mobile das tun die Touristen auch. 92m Online Forum, 20.11.2013

Digital Service Design für Tourismus. Go Mobile das tun die Touristen auch. 92m Online Forum, 20.11.2013 ! Digital Service Design für Tourismus! Go Mobile das tun die Touristen auch! 92m Online Forum, 20.11.2013 Ein Beispiel vorweg Immonet ipad App Zweitbeste ipad-app 2012 laut Apple Top 2 der App-Store

Mehr

Simon J. Wolf Konzeption & UX Design

Simon J. Wolf Konzeption & UX Design Simon J. Wolf Konzeption & UX Design Analyse Benchmarking, Kompetitive Marktanalyse, Zielgruppenanalyse, Status-/Zielanalyse, Usability Testing, Performance Tests Konzept Use Cases, Szenarien, User Journey,

Mehr

Die Grundlage für den Betrieb eines erfolgreichen Online Shops ist zu allererst, dass dieser technisch einwandfrei funktioniert.

Die Grundlage für den Betrieb eines erfolgreichen Online Shops ist zu allererst, dass dieser technisch einwandfrei funktioniert. Als Shop-Betreiber sind Sie ständig mit einer Fülle von neuen Herausforderungen konfrontiert. Wachsender Wettbewerb und laufend neue Anforderungen an das digitale Marketing machen eine ganzheitliche Online

Mehr

Gaining market advantage with User-Centered-Design

Gaining market advantage with User-Centered-Design Gaining market advantage with User-Centered-Design TU Graz, Austria, 12.06.2015 Vera Brannen, Usable Brands AG, Zürich User Experience Design 3 Fragestellung Wie kann eine konsistente, benutzerfreundliche

Mehr

Werbewirkung in der c't Magazin ipad-app

Werbewirkung in der c't Magazin ipad-app Werbewirkung in der c't Magazin ipad-app Fallstudie eresult GmbH Results for Your E-Business ( www.eresult.de ) Benefit So können Sie profitieren: Werbekunden überzeugen durch Detaillierte Aussagen zur

Mehr

Beware of the Hippo! User Centered Design (UCD) und multivariates Testing bei hagebau.de. Jörn Hartig Lüneburg, 26.09.2013

Beware of the Hippo! User Centered Design (UCD) und multivariates Testing bei hagebau.de. Jörn Hartig Lüneburg, 26.09.2013 Beware of the Hippo! User Centered Design (UCD) und multivariates Testing bei hagebau.de Jörn Hartig Lüneburg, 26.09.2013 1 Inhalt 1. Einleitung 2. User Centered Design - der Ansatz 3. Best Practices hagebau.de

Mehr

Erfolg im E-Business: Kundenerlebnis durch kundenorientiertes Design

Erfolg im E-Business: Kundenerlebnis durch kundenorientiertes Design Erfolg im E-Business: Kundenerlebnis durch kundenorientiertes Design Finance 2.0 Konferenz - 05. Mai 2015 Dr. Luca Graf, Senior Director, Head of Online & Direct Sales SWISS ist die Airline der Schweiz

Mehr

Rapid Usability Testing

Rapid Usability Testing Rapid Usability Testing Rapid Usability Testing Geschwindigkeit ist besonders für Business-kritische Anwendungen und Webseiten entscheidend. Effiziente Methoden sorgen dafür, dass trotz eines schlanken

Mehr

Erfolg im Web. Wie kann ich meine Zielgruppen durch ein gutes Webangebot begeistern? Katarina Peranic Silke Rothlübbers. www.stiftungen.

Erfolg im Web. Wie kann ich meine Zielgruppen durch ein gutes Webangebot begeistern? Katarina Peranic Silke Rothlübbers. www.stiftungen. Erfolg im Web Wie kann ich meine Zielgruppen durch ein gutes Webangebot begeistern? Katarina Peranic Silke Rothlübbers Inhalt 1. Vorstellung 2. Nur kurz ein paar Fakten 3. Sechs Tipps & Best Practices

Mehr

f ü r i n g h e a r k e m a t h c a r e m o & klinikmarketing

f ü r i n g h e a r k e m a t h c a r e m o & klinikmarketing t i n g f ü r r k e m a b h e a t h c a l m o & klinikmarketing Durch die hohe Markttransparenz ist es für jede Klinik unverzichtbar geworden relevanten Zielgruppen wie Einweisern, Patienten, Förderern,

Mehr

Der Nutzer am Ende? Oder: Wieso man den Nutzer früh im Entwicklungsprozess berücksichtigen sollte.

Der Nutzer am Ende? Oder: Wieso man den Nutzer früh im Entwicklungsprozess berücksichtigen sollte. Der Nutzer am Ende? Oder: Wieso man den Nutzer früh im Entwicklungsprozess berücksichtigen sollte. Was wir mit diesem Vortrag wollen Ihnen zeigen, wie Sie eine gute Website entwickeln können und Warum

Mehr

Social Media Marketing. Treffen Sie Ihre Kunden in sozialen Netzwerken. Besser ankommen mit dmc.

Social Media Marketing. Treffen Sie Ihre Kunden in sozialen Netzwerken. Besser ankommen mit dmc. Social Media Marketing Treffen Sie Ihre Kunden in sozialen Netzwerken. Besser ankommen mit dmc. Social Media Marketing bei dmc Social Media sind eine Vielfalt digitaler Medien und Technologien, die es

Mehr

Über zehn Jahre Erfahrung und Tätigkeit für viele Marken und Branchen. Von der Vision über die Leitidee bis zu Prototyp und Produktionsvorlage

Über zehn Jahre Erfahrung und Tätigkeit für viele Marken und Branchen. Von der Vision über die Leitidee bis zu Prototyp und Produktionsvorlage LEISTUNGEN Konzeption, Beratung, Strategie, Kreativdirektion (User Experience Design, Interaction Design, Informationsarchitektur, Concept Development) Über zehn Jahre Erfahrung und Tätigkeit für viele

Mehr

Full Service Full Lifecycle

Full Service Full Lifecycle Full Service Full Lifecycle Der Weg zu erfolgreichen mobilen Lösung Dr. Ronald Hartwig 23. April 2013 FULL SERVICE FULL LIFECYCLE FULL SERVICE FULL LIFECYCLE MESSUNG VON UX: QUALITÄTSMERKMALE VON SOFTWARE

Mehr

Engineering-Prozess für Corporate- eresult GmbH Results for Your E-Business (www.eresult.de)

Engineering-Prozess für Corporate- eresult GmbH Results for Your E-Business (www.eresult.de) Praxistauglicher Usability- Engineering-Prozess für Corporate- Websites eresult GmbH Results for Your E-Business (www.eresult.de) Motivation & Ziele Motivation & Ziele Motivation Vorzüge eines systematischen

Mehr

Worum geht s? Normkonforme Usability-Methoden / Schulungen sind aufwändig - für kleinere Unternehmen oft nicht bezahlbar ( Luxus ).

Worum geht s? Normkonforme Usability-Methoden / Schulungen sind aufwändig - für kleinere Unternehmen oft nicht bezahlbar ( Luxus ). Usability- Trainingsprogramm Überblick 1 Einführung 2 Worum geht s? Normkonforme Usability-Methoden / Schulungen sind aufwändig - für kleinere Unternehmen oft nicht bezahlbar ( Luxus ). Wie integriere

Mehr

Mit digitaler Kommunikation zum Erfolg. Sabine Betzholz-Schlüter 19. November 2015

Mit digitaler Kommunikation zum Erfolg. Sabine Betzholz-Schlüter 19. November 2015 Mit digitaler Kommunikation zum Erfolg Sabine Betzholz-Schlüter 19. November 2015 Überblick Warum digitale Kommunikation/ Internet-Marketing? Einfaches Vorgehen zur Planung und Umsetzung im Überblick Vorstellung

Mehr

DIGITAL INSIGHTS 03-2014 CORPORATE STORYTELLING & CONTENT MARKETING

DIGITAL INSIGHTS 03-2014 CORPORATE STORYTELLING & CONTENT MARKETING DIGITAL INSIGHTS 03-2014 CORPORATE STORYTELLING & CONTENT MARKETING MÖGE DIE MACHT MIT DIR SEIN! BEST PRACTICE B2C UND B2B DIGITAL, SOCIAL, MOBILE FACEBOOK, TWITTER & CO. NIKE S VIRALER HIT THE LAST GAME

Mehr

48h-Konzept-/Designtest. Wie gut ist Ihre Homepage im Wettbewerbsvergleich? eresult GmbH

48h-Konzept-/Designtest. Wie gut ist Ihre Homepage im Wettbewerbsvergleich? eresult GmbH 48h-Konzept-/Designtest Wie gut ist Ihre Homepage im Wettbewerbsvergleich? eresult GmbH eresult GmbH Results for Your E-Business ( www.eresult.de ) Vorstellung der Methode 2 eresult GmbH IWK 2008 Methode

Mehr

auf Online-Shops Februar 2009 eresult GmbH Results for Your E-Business (www.eresult.de)

auf Online-Shops Februar 2009 eresult GmbH Results for Your E-Business (www.eresult.de) eresult Omnibus-Befragung Optimale Seitenlänge von Startseiten auf Online-Shops Februar 2009 eresult GmbH Results for Your E-Business (www.eresult.de) Fragestellungen In der monatlichen Omnibus-Befragung

Mehr

Top Usability für Sportfans

Top Usability für Sportfans Top Usability für Sportfans 100% Benutzerfreundlichkeit im Multishop-Konstrukt 08.11.2012 2012 www.netformic.de 1 erfahren, zertifiziert, eingespielt, vernetzt 1. Über 10 Jahre Online Erfahrung Gründung

Mehr

Interaktion. Projekt begleitend. Konzeption

Interaktion. Projekt begleitend. Konzeption Interaktion () Projekt begleitend Themen dieses Vortrags Inhalt + Zeitplan des Kurses UX-Lab: Ausstattung + Anwendungsbeispiele Bestandteile der Projektkonzeption Terminplanung Semester-Zeitplan Projektstart:

Mehr

INSTANT / INSPIRE / INTERACT

INSTANT / INSPIRE / INTERACT INSTANT / INSPIRE / INTERACT «Innovation im öffentlichen Sektor Schweiz gemeinsam stärken» Dr. Alexandra Collm Daniel Schnyder Trends Neue Bedürfnisse von Bürgern und Mitarbeitern 2 Alles ist vernetzt

Mehr

/5. Webdesign - Online Marketing - Social Media

/5. Webdesign - Online Marketing - Social Media 14.01.2017 1/5 14.01.2017 2/5 Webdesign Fachgebiete Als Webdesign Agentur erstellen wir Ihnen mit den Content Management Systemen WordPress, Joomla, Magento & Woocommerce moderne sowie gleichzeitig nutzerfreundliche

Mehr

Mental Model. Basis für eine nachhaltige Informationsarchitektur. NetFlow - Karen Lindemann

Mental Model. Basis für eine nachhaltige Informationsarchitektur. NetFlow - Karen Lindemann Mental Model Basis für eine nachhaltige Informationsarchitektur NetFlow - Karen Lindemann Wie meistens vorgegangen wird 6.10.2009 Seite 2 von 48 Top-down Jesse James Garrett 6.10.2009 Seite 3 von 48 Bottom-up

Mehr

Usability Testing. User Centered Design mit Winzigbudgets Namics Fachtagung. Dr. Dorian Selz, CEO & Mitgründer. memonic

Usability Testing. User Centered Design mit Winzigbudgets Namics Fachtagung. Dr. Dorian Selz, CEO & Mitgründer. memonic Pleiten vermeiden dank Usability Testing User Centered Design mit Winzigbudgets Namics Fachtagung Dr. Dorian Selz, CEO & Mitgründer 20101018 memonic Agenda Was ist Memonic? User Centered Design bei Memonic

Mehr

MARKETING AUTOMATION ALEX SCHOEPF

MARKETING AUTOMATION ALEX SCHOEPF 1 ALEX SCHOEPF VORSTELLUNG 2 ALEX SCHOEPF Ing. ETH BWI, Praktiker, Umsetzer '98-'08 Global Product Manager Business Development: 0 auf 90 Mio Kommunikation Neuprodukte '08-'14 Global Marketing Manager

Mehr

UX DESIGN. Kapitel 14 - creating useful persona profiles. Kapitel 15 - designing usable information architectures

UX DESIGN. Kapitel 14 - creating useful persona profiles. Kapitel 15 - designing usable information architectures UX DESIGN Kapitel 14 - creating useful persona profiles Kapitel 15 - designing usable information architectures Kapitel 16 - using sketching to generate and communicate ideas Lukas Christiansen, Martin

Mehr

Wir gestalten Veränderung.

Wir gestalten Veränderung. Wir gestalten Veränderung. Wir sind Ventzke Media, eine Designagentur aus Berlin. 2 / 17 Team von 13 kreativen Köpfen mehr als 400 realisierte Projekte 3 / 17 Gründung 2008 von Frederik Ventzke Agentur

Mehr

We have a plan, it s called: Making the strategy operable.

We have a plan, it s called: Making the strategy operable. Bochum, 20. Februar 2015 We have a plan, it s called: Making the strategy operable. HOW WE WORK Bochum, Screen 20. Februar - Identify 2015 - Prototype Unser SIP-Prozess transformiert digitale Strategie

Mehr

Agile for Mobile. Erfahrungen mit der agilen Entwicklung von Anforderungen für mobile Business Applikationen. Ursula Meseberg microtool GmbH, Berlin

Agile for Mobile. Erfahrungen mit der agilen Entwicklung von Anforderungen für mobile Business Applikationen. Ursula Meseberg microtool GmbH, Berlin Agile for Mobile Erfahrungen mit der agilen Entwicklung von Anforderungen für mobile Business Applikationen Ursula Meseberg microtool GmbH, Berlin Application Clients Application Server Datenbank Windows

Mehr

Hans J. Even: 10 E-Commerce Trends

Hans J. Even: 10 E-Commerce Trends Hans J. Even: 10 E-Commerce Trends Geschäftsführer TWT Interactive, Investor, Speaker, Ideengeber, Berater Weiß viel über: Strategien, Multichannel, Digital Business Transformation, Retail, Kunden-Management

Mehr

» Media- und Personalanzeigen-Management

» Media- und Personalanzeigen-Management Communications» Media- und Personalanzeigen-Management Wir finden die Besten für Sie! » Wir machen aus guten Gründen die besseren Argumente. Erst ein unverwechselbarer und glaubwürdiger Personalanzeigenauftritt

Mehr

Die 4+1 Projektphasen zum erfolgreichen Social Intranet/Kollaborationsprojekt. Open Text Web Solutions Usergroup, Hamburg 18.5.

Die 4+1 Projektphasen zum erfolgreichen Social Intranet/Kollaborationsprojekt. Open Text Web Solutions Usergroup, Hamburg 18.5. Die 4+1 Projektphasen zum erfolgreichen Social Intranet/Kollaborationsprojekt Open Text Web Solutions Usergroup, Hamburg 18.5.2015 1 The Social Workplace Experts 1995 20 gegründet Jahre Erfahrung 7,5 Jahre

Mehr

Mobile Anwendungen aus ergonomischer Perspektive

Mobile Anwendungen aus ergonomischer Perspektive Mobile Anwendungen aus ergonomischer Perspektive Prof. Dr. Jürgen Kawalek Dipl.-Komm.Psych. (FH) Annegret Stark Dipl.-Komm.Psych. (FH) Christoph Herrmann KIB Institut für Kommunikation Information und

Mehr

Thinking like a designer can transform the way you develop products, servicesand even the strategy Tim Brown

Thinking like a designer can transform the way you develop products, servicesand even the strategy Tim Brown Über Design-Thinking Kurzer Überblick über die Themen und Fragen: 01 Der traditionelle Agenturprozess - Was soll daran verkehrt sein? 10 Min Hintergründe, Motive und Ursachen für das Design Thinking 30

Mehr

Ergebnisband. Expertenbasierte Evaluation Header Universität Kassel

Ergebnisband. Expertenbasierte Evaluation Header Universität Kassel Ergebnisband Expertenbasierte Evaluation Header Universität Kassel Juli 2012 eresult GmbH Results for Your E-Business (www.eresult.de) Nächstes Kapitel Inhaltsverzeichnis 2 Expertenbasierte Evaluation

Mehr

Kunden im Dickicht der sozialen Netzwerke finden und binden - Content-Pushen ist out, eine perfekte Context- Strategie entscheidet über Ihren Erfolg

Kunden im Dickicht der sozialen Netzwerke finden und binden - Content-Pushen ist out, eine perfekte Context- Strategie entscheidet über Ihren Erfolg Kunden im Dickicht der sozialen Netzwerke finden und binden - Content-Pushen ist out, eine perfekte Context- Strategie entscheidet über Ihren Erfolg 1. Kunden finden Kunden verstehen Kunden binden... und

Mehr

Inh a lt s v e r z e i c h n i s

Inh a lt s v e r z e i c h n i s Inh a lt s v e r z e i c h n i s Teil 1 PLANUNG Kapitel 1 Die Projektphasen 2 1.1 Begriffsklärung... 3 1.2 Das typische Projekt... 3 Kapitel 2 Briefing: Was will der Auftraggeber? 8 2.1 Welche Fragen müssen

Mehr

Nutzerfreundlichkeit im Web. Usability praktisch erfahren

Nutzerfreundlichkeit im Web. Usability praktisch erfahren Usability praktisch erfahren 14. November 2013 eresult GmbH Results for Your E-Business (www.eresult.de) Agenda Was erwartet Sie? Was ist Usability? Wie wird Usability getestet und verbessert? Projektbeispiele

Mehr

Von der Idee zum Geschäftsmodell. Lunchspeech auf der Leipziger Buchmesse Dr. Christan Lüdtke (etventure business ignition GmbH, Berlin)

Von der Idee zum Geschäftsmodell. Lunchspeech auf der Leipziger Buchmesse Dr. Christan Lüdtke (etventure business ignition GmbH, Berlin) Von der Idee zum Geschäftsmodell Lunchspeech auf der Leipziger Buchmesse Dr. Christan Lüdtke (etventure business ignition GmbH, Berlin) 19. März 2012 Kurzvorstellung Dr. Christian Lüdtke seit 2011 Gründer

Mehr

UNSER WISSEN FÜR IHREN ERFOLG: UX UND USABILITY ENGINEERING SEMINARE

UNSER WISSEN FÜR IHREN ERFOLG: UX UND USABILITY ENGINEERING SEMINARE UNSER WISSEN FÜR IHREN ERFOLG: UX UND USABILITY ENGINEERING SEMINARE Qualifikation zum Certified Professional for Usability and User Experience (CPUX) DO YOU SPEAK USABILITY? Wie entwickeln Sie Produkte,

Mehr

Communications.» Social Media. Digital zum attraktiven Arbeitgeber

Communications.» Social Media. Digital zum attraktiven Arbeitgeber Communications» Social Media Digital zum attraktiven Arbeitgeber » Online & Social Media Recruiting verstärkt Ihre Präsenz Um im Informationsdschungel des World Wide Web den Überblick zu behalten, ist

Mehr