Datenbanksysteme SS 2007

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Datenbanksysteme SS 2007"

Transkript

1 Datenbanksysteme SS 2007 Frank Köster (Oliver Vornberger) Institut für Informatik Universität Osnabrück

2 Kapitel 9d: Datenbankapplikationen

3 Architektur einer Web-Applikation mit Servlets, JSPs und JavaBeans Web- Server (Server) Web- Browser (Client) HTTP-Request HTTP-Response Servlet-Container Servlet (Controller) JSP (View) JavaBean (Model) DB 1. Schicht 2. Schicht 3. Schicht

4 Architektur einer Web-Applikation mit PHP Web- Server (Server) *.php Web- Browser (Client) HTTP-Request HTTP-Response *.php PHP DB 1. Schicht 2. Schicht 3. Schicht

5 Das grundlegende Prinzip *.php HTML Inhalt der Datei Meine-erste-PHP-Seite.php <html> <head> <title>inhalt der heutigen Vorlesung</title> </head> <body> <? echo "Dynamische Web-Seiten mit PHP";?> </body> </html> Quelltext der vom Browser angezeigten Seite <html> <head> <title>inhalt der heutigen Vorlesung</title> </head> <body> </body> </html> Dynamische Web-Seiten mit PHP

6 Motivation für SMATRY Bei PHP-basierten Web-Applikationen fließen Applikationslogik (Model / Control) und Darstellung (View) zusammen In PHP-basierten Web-Applikationen werden die HTML-Elemente i.allg. direkt mit echo ausgegeben. Darüber hinaus ist der in PHP umgesetzte Code der Applikation häufig über mehrere Dateien hinweg verteilt. Code und Design fließen zusammen, so dass größere Applikationen zumeist schwer wartbar sind. Lösungsansatz: Templatesysteme z.b. SMARTY Mit Templatesystemen wie z.b. SMARTY werden Applikationslogik und Drstellung getrennt. Ein PHP-Entwickler fokussiert seinen Code und läd ein sog. Template in seine PHP-Datei. Das Templatesystem untersucht die Templates und ersetzt Platzhalter durch die ermittelten Werte. Das Resultat dieses Vorgehens wird ausgegeben.

7 Potenzial von SMATRY Trennung von Model/Control und View ermöglicht Arbeitsteilung Ein reiner HTML-Autor kann Seiten-Code gestalten ohne sich mit PHP befassen zu müssen. PHP-Programmierer benennt Platzhalter, die HTML-Autor zur Verwenden mitgeteilt werden. Ein PHP-Programmiere fokussiert die PHP-Implementierung. HTML / CSS können ignoriert werden. PHP-Verarbeitung steht im Mittelpunkt: z.b. Formulareverarbeitung und Datenbankzugriffe.

8 Download/Installation von SMATRY Download SMARTY steht unter folgender URL zum Download bereit: Installation Quellcode des SMARTY-Templatesystems in ein beliebiges Verzeichnis entpacken. In Verzeichnis des Web-Applikation ein neues Verzeichnis (z.b. smarty) anlegen und Inhalt des Verzeichnisses \libs des SMARTY-Templatesystems in das angelegte Verzeichnis kopieren.

9 Anlegen der weiteren Verzeichnisstruktur Standard-Verzeichnisse im Verzeichnis des Web-Applikation Im Wurzel-Verzeichnis der Web-Applikation (z.b. c:\xampp\htdocs\examp\smartytest müssen die folgenden drei Verzeichnisse existieren templates configs templates_c Beachte: Die Verzeichnisse müssen vom Webserver (z.b. Apache) schreibbar sein.

10 Erster SMARTY-Funktionstest Aufruf der folgenden index.php Folgende Datei mit dem Namen index.php wird zum Test im Wurzelverzeichnis der Web-Applikation erstellt: <?php error_reporting(e_all); define('smarty_dir', 'c:/xampp/htdocs/examp/smartytest/smarty/'); // Pfad an eigene Installation anpassen. Abschließender Slash // muss vorhanden sein. require(smarty_dir.'smarty.class.php'); // Die Smarty-Klasse laden $smarty = new Smarty; // Neues Objekt erstellen?> echo("hallo Welt")

11 Erster SMARTY-Funktionstest Aufruf der folgenden index.php im Browser Resultat:

12 Erste SMARTY-Applikation Erstelle folgende Datei index.tpl im Verzeichnis templates {* Kommentar mit Smarty: Wird wie in PHP vom Smarty-Templatesystem ignoriert. Wird nicht zum Browser übermittelt! *} <!DOCTYPE html PUBLIC "-//W3C//DTD XHTML 1.0 Strict//EN"> <html> <head> <title>smarty-testapplikation </title> </head> <body> </html> <p> </body> Hallo {$vorname} {$nachname} </p>

13 Erste SMARTY-Applikation Erstelle die Datei index.php im Wurzelverzeichnis der Web-Applikation <?php error_reporting(e_all); define('smarty_dir', 'C:/xampp/htdocs/examp/smartytest/smarty/'); require(smarty_dir.'smarty.class.php'); $smarty = new Smarty; $smarty->assign('vorname', 'Frank'); $smarty->assign('nachname', 'Köster'); $smarty->display('index.tpl');?>

14 Erste SMARTY-Applikation Aufruf der index.php im Browser Resultat:

15 Zweite SMARTY-Applikation (DB-Zugriff) Erstelle folgende DB-Tabelle messages in dbs07 create table messages ( messageid integer auto_increment not null, message char(170), primary key (messageid) ) Füge folgende Tupel in messages ein insert into messages (message) values ('Test -- 1'); insert into messages (message) values ('Test -- 2'); insert into messages (message) values ('Test -- 3');

16 Zweite SMARTY-Applikation (DB-Zugriff) Erstelle die Datei index.tpl im Verzeichnis templates <!DOCTYPE html PUBLIC "-//W3C//DTD XHTML 1.0 Strict//EN"> <html><head><title>db-zugriff...</title></head> <body> <p>hallo {$dbuser}</p> <ul> {foreach from=$msgs item=msgs} <li> <div class="msgs"> <div class="messageid"> {$msgs.messageid} </div> <div class="message"> {$msgs.message} </div><br> </div> </li> {/foreach} </ul> </body></html>

17 Zweite SMARTY-Applikation (DB-Zugriff) Erstelle die Datei index.php im Wurzelverzeichnis der Web-Applikation <?php error_reporting(e_all); define('smarty_dir', 'C:/xampp/htdocs/examp/smartytest/smarty/'); 'frank', 'frank') OR die(mysql_error()); mysql_select_db('dbs07') or die(mysql_query()); $smarty = new Smarty; $smarty->assign('dbuser', 'frank'); $query = "SELECT messageid, message FROM messages;"; $msgqry = mysql_query($query) OR die(mysql_error()); $msgarray = array(); while($row = mysql_fetch_assoc($msgqry)) { $msgarray[] = $row; }?> $smarty->assign('msgs', $msgarray); // In SMARTY speichern $smarty->display('index.tpl');

18 Zweite SMARTY-Applikation (DB-Zugriff) Aufruf der index.php im Browser Resultat:

19 Motivation für QuickForms Kodierung von HTML-Formularen und deren Verarbeitung ist aufwändig PHP-basierte Unterstützung aus PEAR-Projekt QuickForms ist nur ein Paket von VIELEN!

20 Erste QuickForms-Applikation Erstelle die Datei index.php im Wurzelverzeichnis der Web-Applikation <?php?> define('quickform_dir', 'C:/xampp/htdocs/examp/quickformtest/quickform/'); require_once(quickform_dir.'quickform.php'); // Instantiiere das HTML_QuickForm-Objekt $form = new HTML_QuickForm('erstesFormular'); // Setze Default-Wert fuer Formular-Element $form->setdefaults(array('name' => 'Frank Köster')); // Formular-Elemente zur Formular hinzufuegen... $form->addelement('header', null, 'QuickForm Beispiel...'); $form->addelement('text','name','namen eingeben:',array('size'=>50,'maxlength'=>255)); $form->addelement('submit', null, 'Send'); // Definiere Filter und Regeln zu gueltigen Eingaben... // Filter trim() wird aufgerufen, der Leerzeichen vor(/hinter) der Eingabe entfernt. $form->applyfilter('name', 'trim'); // 'client' bewirkt, dass die Pruefung bereits beim Client erfolgt (per Java-Script) $form->addrule('name', 'Bitte den Namen eingeben!', 'required', null, 'client'); // Gueltigkeit des Formulars pruefen... if ($form->validate()) { echo '<h1>hallo, '.htmlspecialchars($form->exportvalue('name')).'!</h1>'; exit; } // Ausgabe des Formulars... $form->display();

21 Erste QuickForms-Applikation Aufruf der index.php im Browser Resultat:

22 Architektur einer Web-Applikation mit PHP + SMARTY + QuickForm Web- Server (Server) *.php Web- Browser (Client) JAVA-Script HTTP-Request HTTP-Response PHP SMARTY *.php PEAR QuickFORM DB 1. Schicht 2. Schicht 3. Schicht

23 Datenbanksysteme SS 2007 Ende von Kapitel 9d: Datenbankapplikationen

Datenbanksysteme SS 2007

Datenbanksysteme SS 2007 Datenbanksysteme SS 2007 Frank Köster (Oliver Vornberger) Institut für Informatik Universität Osnabrück Kapitel 9c: Datenbankapplikationen Architektur einer Web-Applikation mit Servlets, JSPs und JavaBeans

Mehr

Datenbanksysteme SS 2007

Datenbanksysteme SS 2007 Datenbanksysteme SS 2007 Frank Köster (Oliver Vornberger) Institut für Informatik Universität Osnabrück Kapitel 9b: Datenbankapplikationen Statische Web-Seiten Nutzung von HTML Beispiel:

Mehr

Typo3. Thomas Lüthi. Beitrag zur "CMS-Battle" vom 7. Juni 2010 Campus Bern. www.tomogramm.ch. http://campus.meteotest.ch/

Typo3. Thomas Lüthi. Beitrag zur CMS-Battle vom 7. Juni 2010 Campus Bern. www.tomogramm.ch. http://campus.meteotest.ch/ Typo3 Beitrag zur "CMS-Battle" vom 7. Juni 2010 Campus Bern http://campus.meteotest.ch/ Thomas Lüthi www.tomogramm.ch Mein Bezug zu Typo3 Ich verwende Typo3 seit 2007 Ich habe bisher ca. 20 Projekte damit

Mehr

Praktikum Datenbanksysteme. Ho Ngoc Duc IFIS - Universität zu Lübeck 01.06.2005

Praktikum Datenbanksysteme. Ho Ngoc Duc IFIS - Universität zu Lübeck 01.06.2005 Praktikum Datenbanksysteme Ho Ngoc Duc IFIS - Universität zu Lübeck 01.06.2005 Tomcat-Installation $JAVA_HOME (z.b. /home/dbp00/j2sdk1.4.2) $CATALINA_HOME (/home/dbp00/jakarta-tomcat-4) Skripte zum Start/Stop:

Mehr

IT-Zertifikat: Allgemeine Informationstechnologien II PHP

IT-Zertifikat: Allgemeine Informationstechnologien II PHP IT-Zertifikat: Allgemeine Informationstechnologien II PHP PHP ( PHP: Hypertext Preprocessor ) ist eine serverseitige Skriptsprache: Der PHP-Code wird nicht wie bei JavaScript auf dem Clientrechner ausgeführt,

Mehr

NP= mem=c=jópni=mê~ñáë=

NP= mem=c=jópni=mê~ñáë= TOR NP memcjópnimê~ñáë wìêséêäáåçìåöîçåmemìåçjópniëçïáéòìjópniájjéíüççéåìåçpnij^äñê~öéå ëáéüéh~éáíéätkpìåçtkqk NPKN mê~ñáëäéáëéáéä eáéêåìåéáå^åïéåçìåöëäéáëéáéäiìãfüåéåçéåbáåëíáéöòìéêäéáåüíéêåkbëü~åçéäíëáåü

Mehr

Internetworking Klausur SS 09 HS Furtwangen

Internetworking Klausur SS 09 HS Furtwangen Internetworking Klausur SS 09 HS Furtwangen Name: Matrikelnummer: Aufgabe 1 von 22 Aufgabe 2 von 16 Aufgabe 3 von 20 Aufgabe 4 von 12 Aufgabe 5 von 20 Punkte von 90 Note Die Klausur wird ohne Hilfsmittel

Mehr

php Hier soll ein Überblick über das Erstellen von php Programmen gegeben werden. Inhaltsverzeichnis 1.Überblick...2 2.Parameterübergabe...

php Hier soll ein Überblick über das Erstellen von php Programmen gegeben werden. Inhaltsverzeichnis 1.Überblick...2 2.Parameterübergabe... php Hier soll ein Überblick über das Erstellen von php Programmen gegeben werden. Inhaltsverzeichnis 1.Überblick...2 2.Parameterübergabe...7 3.Zugriff auf mysql Daten...11 Verteilte Systeme: php.sxw Prof.

Mehr

Klausur in 13.2 Thema: Homepage mit MySQL und PHP (Bearbeitungszeit: 90 Minuten)

Klausur in 13.2 Thema: Homepage mit MySQL und PHP (Bearbeitungszeit: 90 Minuten) Klausur in 13.2 Thema: Homepage mit MySQL und PHP (Bearbeitungszeit: 90 Minuten) Name: Nachname, Vorname Hinweis: Speichern Sie regelmäßig Ihre Arbeit in einer Word-Datei mit dem Namen klausur2_nachname.doc

Mehr

Einführung in die Scriptsprache PHP

Einführung in die Scriptsprache PHP Herbst 2014 Einführung in die Scriptsprache PHP Wirtschaftsinformatik: 5. Semester Dozenten: Rainer Telesko / Martin Hüsler Fachhochschule Nordwestschweiz FHNW - Rainer Telesko / Martin Hüsler 1 Inhalt:

Mehr

WEBAPPLIKATIONEN MIT PHP. Wo gibt es Hilfe? Wie fang ich an?

WEBAPPLIKATIONEN MIT PHP. Wo gibt es Hilfe? Wie fang ich an? WEBAPPLIKATIONEN MIT PHP Wo gibt es Hilfe? Wie fang ich an? Tools Webapplikationen bestehen aus Textdateien Lassen sich in Texteditoren schreiben Alternativen: Eclipse (PDT) Netbeans (Dynamic Languages)

Mehr

Workshop Java Webentwicklung Tapestry. Ulrich Stärk

Workshop Java Webentwicklung Tapestry. Ulrich Stärk Workshop Java Webentwicklung Tapestry Ulrich Stärk Webanwendungen Antwort im Browser des Benutzers sichtbar Anfrage geht ein Antwort rendern Anfrage an passenden Code weiterleiten 2 Servlets Servlet wird

Mehr

Templates für CMSMadeSimple

Templates für CMSMadeSimple 1. EINLEITUNG Templates für CMSMadeSimple Original von Jan Czarnowski piratos@coftware.de modifiziert von Andreas Just cyberman@gmx.ch Templates für CMSMadeSimple sind zur Zeit nur spärlich vorhanden.

Mehr

testseite für HTML-Parameter-Übergabe
50 Parameter werden übergeben

<body> <h1>testseite für HTML-Parameter-Übergabe<br>50 Parameter werden übergeben</h1> Demo-Programme Parameterübergabe an PHP Testseite für HTML-Parameter-Übergabe (Datei get_param_test.html) testseite für

Mehr

Mojolicious. Ich zeige dir jetzt, wie du mit Mojolicious eine Vorlage. Das Mojolicious-Gerüst

Mojolicious. Ich zeige dir jetzt, wie du mit Mojolicious eine Vorlage. Das Mojolicious-Gerüst 6 Ich zeige dir jetzt, wie du mit Mojolicious eine Vorlage für deine Web-Anwendung erstellst, die wir dann im Rest des Buchs immer weiter ausbauen. Sie enthält zu Beginn nur das Notwendige, um sie im Browser

Mehr

Smarty Templates. von Sebastian Hardt

Smarty Templates. von Sebastian Hardt Smarty Templates Smarty Templates von Sebastian Hardt 1 Smarty Templates - Inhalt Was ist Smarty Wieso Templating Pro und Kontra Beispiel Smartysprache Ein erweitertes Beispiel 2 Smarty Templates - Was

Mehr

PHP- Counter IP. Entwurf und Umsetzung eines PHP basierten Zählers mit MySQL Anbindung EASY-LINE

PHP- Counter IP. Entwurf und Umsetzung eines PHP basierten Zählers mit MySQL Anbindung EASY-LINE PHP- Counter IP EASY-LINE Entwurf und Umsetzung eines PHP basierten Zählers mit MySQL Anbindung Die jeweils aktuelle Version finden Sie auf der Homepage www.honigs-home.de Stand: 06.08.2004 2001 2004 by

Mehr

FHZ. Servlets/JSP. Lernziele. Hochschule Technik+Architektur Luzern. Inhalt

FHZ. Servlets/JSP. Lernziele. Hochschule Technik+Architektur Luzern. Inhalt Inhalt 1. Grundlagen 1. Einführung 2. Programmieren für das Web 2. Servlets 3. JSP (Java Server Pages) 4. Beispiel Country 1. Dateneingabe von Benutzer 2. Parameterübergabe 3. Auswerten eines Formulars

Mehr

Inhaltsverzeichnis. Zusammenfassung Wydler

Inhaltsverzeichnis. Zusammenfassung Wydler Inhaltsverzeichnis 1 Multitier Anwendungen... 2 2 J2EE Komponenten... 2 2.1 J2EE Design Patterns for Performance... 2 2.1.1 Design Patterns... 2 2.1.2 Session Façade... 2 2.1.3 Data Transfer Object (Value

Mehr

Es gibt zahlreiche Web-Programmiersprachen: HTML, CSS, JavaScript, PHP, Perl, Python, HTTP, XML und viele weitere.

Es gibt zahlreiche Web-Programmiersprachen: HTML, CSS, JavaScript, PHP, Perl, Python, HTTP, XML und viele weitere. 1.0.0 Allgemeine Informationen Es gibt zahlreiche Web-Programmiersprachen: HTML, CSS, JavaScript, PHP, Perl, Python, HTTP, XML und viele weitere. Wir werden uns hauptsächlich mit HTML beschäftigen, weil

Mehr

Informatik I: Einführung in die Programmierung

Informatik I: Einführung in die Programmierung Informatik I: Einführung in die Programmierung 23. Das WWW befragen Albert-Ludwigs-Universität Freiburg Bernhard Nebel 15.01.2016 1 15.01.2016 B. Nebel Info I 3 / 19 Oft braucht ein Programm Informationen,

Mehr

XHTML MP. Mobile Internet. Axel Reusch ar047 MIB

XHTML MP. Mobile Internet. Axel Reusch ar047 MIB XHTML MP Mobile Internet Axel Reusch ar047 MIB Agenda Was ist XHTML MP Prinzip Funktionsweise WTAI Vorteile Nachteile Quellen Seite 2 Untermenge von XHTML (aktuell XHTML 1.1) Strikteres HTML (alle Tags

Mehr

Komponenten & Hypermedia Seminar Prof. Dr. Frank Thiesing Struts Java-Framework für Web-Applikationen. Referenten: Fabian Bartelt Jens de Witt

Komponenten & Hypermedia Seminar Prof. Dr. Frank Thiesing Struts Java-Framework für Web-Applikationen. Referenten: Fabian Bartelt Jens de Witt Komponenten & Hypermedia Seminar Prof. Dr. Frank Thiesing Struts Java-Framework für Web-Applikationen Referenten: Fabian Bartelt Jens de Witt - Struts 1 Inhaltsverzeichnis Was ist Struts? Vorkenntnisse

Mehr

Datenbank - Teil 3. Ziele: Eine Datenbank anlegen mit SQL. Daten eingeben mit SQL. Abfragen stellen mit SQL und PHP.

Datenbank - Teil 3. Ziele: Eine Datenbank anlegen mit SQL. Daten eingeben mit SQL. Abfragen stellen mit SQL und PHP. Ziele: Eine Datenbank anlegen mit SQL Daten eingeben mit SQL Abfragen stellen mit SQL und PHP 1 Datenbankserver Entwickelt von der schwedischen Aktiengesellschaft MySQL Unter GNU General Public License

Mehr

Web 2.0 Software-Architekturen

Web 2.0 Software-Architekturen Web 2.0 Software-Architekturen Servlets als Controller einer MVC Web Architektur Prof. Dr. Nikolaus Wulff HTTP und HTML Das HyperText TransferProtokoll (HTTP) beschreibt eine einfache verbindungslose Kommunikation,

Mehr

HTML Formulare. Benutzerschnittstelle für interaktive Webseiten

HTML Formulare. Benutzerschnittstelle für interaktive Webseiten 1 HTML Formulare Benutzerschnittstelle für interaktive Webseiten Literatur und Links 2 Literatur: Coar, Ken; Bowen, Rich: Apache-Kochbuch. 2004 HTML: kein Buch oder irgend eins für Einsteiger, z. B. Münz,

Mehr

DataTables LDAP Service usage Guide

DataTables LDAP Service usage Guide DataTables LDAP Service usage Guide DTLDAP Usage Guide thomasktn@me.com / www.ktn.ch Benutzung des DTLDAP Service DataTables Der Service stellt einen JSON Feed für DataTables (http://www.datatables.net)

Mehr

Fakultät für Informatik & Wirtschaftsinformatik DB & IS II SS 2015 PHP MVC. Dr. Christian Senger. PHP MVC 1 von 21

Fakultät für Informatik & Wirtschaftsinformatik DB & IS II SS 2015 PHP MVC. Dr. Christian Senger. PHP MVC 1 von 21 PHP MVC PHP MVC 1 von 21 Model View Control Views Controlers Business logic GUI OO-application logic Object-relational-Mapping Relational DBMS PHP MVC 2 von 21 Webbasierte Informationssysteme WWW-Browser

Mehr

HTML5. Grundlagen der Erstellung von Webseiten. Linda York, Tina Wegener. 2. Ausgabe, 3. Aktualisierung, Januar 2013 HTML5

HTML5. Grundlagen der Erstellung von Webseiten. Linda York, Tina Wegener. 2. Ausgabe, 3. Aktualisierung, Januar 2013 HTML5 HTML5 Linda York, Tina Wegener 2. Ausgabe, 3. Aktualisierung, Januar 2013 Grundlagen der Erstellung von Webseiten HTML5 2 HTML5 - Grundlagen der Erstellung von Webseiten 2 Die erste Webseite mit HTML erstellen

Mehr

Übungen. DI (FH) Levent Öztürk

Übungen. DI (FH) Levent Öztürk Übungen DI (FH) Levent Öztürk Übersicht Entwicklungsumgebung PHPMYADMIN Datenbank anlegen User anlegen Tabellen Anlegen Datenbankzugriffe über PHP 01.04.2014 DI (FH) Levent Öztürk 2 Entwicklungsumgebung

Mehr

Java - Webapplikationen

Java - Webapplikationen Java - Webapplikationen Bestandteile (HTTP,, JSP) Aufbau (Model View Controller) Datenverwaltung (Java Beans, Sessions) Entwicklung (Projektstruktur, Sysdeoplugin für Eclipse) 17. Januar 2006 Jan Hatje

Mehr

C:\~Temp\Rolf\GaM\anfrageauftritt.php Sonntag, 26. Januar 2014 08:41

C:\~Temp\Rolf\GaM\anfrageauftritt.php Sonntag, 26. Januar 2014 08:41 /* Formular Stylesheet */ body, textarea, table { font-family: Verdana,

Mehr

Seminar SS 2000 Enterprise Application Intergration

Seminar SS 2000 Enterprise Application Intergration Seminar SS 2000 Enterprise Application Intergration Web Programming Lifang Chen Betreuer: Marcello Mariucci Juli 2000, Universität Stuttgart Seminar "Web Programming" von Lifang Chen, Juli 2000 Folie 1

Mehr

Informatik I: Einführung in die Programmierung

Informatik I: Einführung in die Programmierung Informatik I: Einführung in die Programmierung 23. Das WWW befragen Albert-Ludwigs-Universität Freiburg Bernhard Nebel 15.01.2016 15.01.2016 B. Nebel Info I 2 / 19 Oft braucht ein Programm Informationen,

Mehr

PHP Schulung Beginner. Newthinking Store GmbH Manuel Blechschmidt

PHP Schulung Beginner. Newthinking Store GmbH Manuel Blechschmidt PHP Schulung Beginner Newthinking Store GmbH Manuel Blechschmidt Begrüßung Es gibt keine dummen Fragen nur dumme Antworten. Übersicht Sprung ins Kalte Wasser 'Hallo Welt' Theorie Requests Grundlagen Kommentare

Mehr

Aufgabenbereich 3: Layoutgestaltung mit CSS

Aufgabenbereich 3: Layoutgestaltung mit CSS Aufgabenbereich 3: Layoutgestaltung mit CSS Wichtige Begriffe und Zusammenhänge: Website: Gesamtheit eines Internet-Auftrittes (alle Webseiten, die dazu gehören) Webseite: Eine einzelne Seite, ein HTML-Dokument

Mehr

HTML5. Grundlagen der Erstellung von Webseiten. Marc Haunschild, Linda York, Tina Wegener. 3. Ausgabe, Januar 2015 ISBN: 978-3-86249-404-0 HTML5

HTML5. Grundlagen der Erstellung von Webseiten. Marc Haunschild, Linda York, Tina Wegener. 3. Ausgabe, Januar 2015 ISBN: 978-3-86249-404-0 HTML5 HTML5 Marc Haunschild, Linda York, Tina Wegener 3. Ausgabe, Januar 2015 Grundlagen der Erstellung von Webseiten ISBN: 978-3-86249-404-0 HTML5 2 HTML5 - Grundlagen der Erstellung von Webseiten 2 Die erste

Mehr

Grundlagen der Informatik 2

Grundlagen der Informatik 2 Grundlagen der Informatik 2 Dipl.-Inf., Dipl.-Ing. (FH) Michael Wilhelm Hochschule Harz FB Automatisierung und Informatik mwilhelm@hs-harz.de Raum 2.202 Tel. 03943 / 659 338 1 Gliederung 1. Einführung

Mehr

PHP. Prof. Dr.-Ing. Wolfgang Lehner. Diese Zeile ersetzt man über: Einfügen > Kopf- und

PHP. Prof. Dr.-Ing. Wolfgang Lehner. Diese Zeile ersetzt man über: Einfügen > Kopf- und 8. PHP Prof. Dr.-Ing. Wolfgang Lehner Diese Zeile ersetzt man über: Einfügen > Kopf- und PHP PHP (Hypertext Preprocessor) Serverseitige Skriptsprache (im Gegensatz zu JavaScript) Hauptanwendungsgebiet:

Mehr

Überblick über Internet-Technologien

Überblick über Internet-Technologien WebServer-Technologien SS 2004 Prof. Dr. Stefan Böttcher Universität Paderborn - SS 2004 - Prof. Dr. Stefan Böttcher Folie 1 Überblick über Internet-Technologien Server-Technologien XSP Java Server Pages

Mehr

Besser PHP Programmieren mit Design Pattern. Model-View-Controller (MVC) Robert Westenkirchner. C O N T R O L L E R 1.

Besser PHP Programmieren mit Design Pattern. Model-View-Controller (MVC) Robert Westenkirchner. C O N T R O L L E R 1. Besser PHP Programmieren mit Design Pattern C O N T R O L L E R 1. Event-Handler: Model-View-Controller (MVC) M O D E L 2. get data from DB Database V I E W 3. format + view data in XHTML + CSS Robert

Mehr

PEAR Praxis, Teil 1. Früher ins Wochenende

PEAR Praxis, Teil 1. Früher ins Wochenende PEAR Praxis, Teil 1 Oder Früher ins Wochenende Heute: über Formulare, FTP und RSS Vortrag vom 02.12.2004 bei der PHP-Usergroup Hannover von Frank Staude Einleitung... 3 HTML_QuickForm...

Mehr

Das Paket enthält: vionlink-formmailer.php src/formular.htm src/font.tff src/bg.png src/capmaker.php. eine Nutzungslizenz dieses Handbuch

Das Paket enthält: vionlink-formmailer.php src/formular.htm src/font.tff src/bg.png src/capmaker.php. eine Nutzungslizenz dieses Handbuch Das Paket enthält: vionlink-formmailer.php src/formular.htm src/font.tff src/bg.png src/capmaker.php eine Nutzungslizenz dieses Handbuch Schnelleinstieg Quick Installation 1. Öffnen Sie die Datei vionlink-formmailer.php.

Mehr

Online Kataloge. Wie binde ich einen SGVSB-Online-Katalog in eine Webseite ein. Versionsnummer: 1.0 Änderungsdatum: 26.06.12.

Online Kataloge. Wie binde ich einen SGVSB-Online-Katalog in eine Webseite ein. Versionsnummer: 1.0 Änderungsdatum: 26.06.12. Online Kataloge Wie binde ich einen SGVSB-Online-Katalog in eine Webseite ein. Versionsnummer: 1.0 Änderungsdatum: 26.06.12 Autor: Manuel Ginesta Kontakt: m.ginesta@ncag.ch Versionsliste Version Datum

Mehr

7. Datenbank-Zugriff. Vorlesung und Übung Dr. Peter Pfahler Institut für Informatik Universität Paderborn. Zum Beispiel aus PHP-Skripten: Client 7-2

7. Datenbank-Zugriff. Vorlesung und Übung Dr. Peter Pfahler Institut für Informatik Universität Paderborn. Zum Beispiel aus PHP-Skripten: Client 7-2 5 Vorlesung und Übung Dr. Peter Pfahler Institut für Informatik Universität Paderborn 7 7. Datenbank-Zugriff Zum Beispiel aus PHP-Skripten: Client 7-2 Struktur einer Datenbank 7-3 Erzeugen von Datenbanken

Mehr

Einrichtung Secure-FTP

Einrichtung Secure-FTP Einrichtung Secure-FTP ONEGroup Hochriesstrasse 16 83101 Rohrdorf Steffen Prochnow Hochriesstrasse 16 83101 Rohrdorf Tel.: (08032) 989 492 Fax.: (01212) 568 596 498 agb@onegroup.de 1. Vorwort... 2 2. Einrichtung

Mehr

PHP und MySQL. Integration von MySQL in PHP. Zellescher Weg 12 Willers-Bau A109 Tel. +49 351-463 - 32424. Michael Kluge (michael.kluge@tu-dresden.

PHP und MySQL. Integration von MySQL in PHP. Zellescher Weg 12 Willers-Bau A109 Tel. +49 351-463 - 32424. Michael Kluge (michael.kluge@tu-dresden. Zentrum für Informationsdienste und Hochleistungsrechnen (ZIH) PHP und MySQL Integration von MySQL in PHP Zellescher Weg 12 Willers-Bau A109 Tel. +49 351-463 - 32424 (michael.kluge@tu-dresden.de) MySQL

Mehr

Application Frameworks

Application Frameworks Seminar Software Engineering 1 Grundlagen Agenda Spring Framework Dependency Injection Aspektorientierte Programmierung Datenbankanbindung Modell View Controller Sicherheit Spring vs. Java EE Zusammenfassung

Mehr

Informatik I: Einführung in die Programmierung

Informatik I: Einführung in die Programmierung Informatik I: Einführung in die Programmierung 21. Das WWW befragen Albert-Ludwigs-Universität Freiburg Bernhard Nebel 13.01.2015 13.01.2015 B. Nebel Info I 2 / 17 Oft braucht ein Programm Informationen,

Mehr

Java Server Pages (JSP)

Java Server Pages (JSP) Überblick über Internet-Technologien Server-Technologien Datenbankkopplung Servlets JSP PHP CGI XML+XSL Dokumentsprachen Client-PGM ruft DB-Server Web-Server ruft Datenbankserver HTML+Javascript HTML+Applets

Mehr

PHP + MySQL. Die MySQL-Datenbank. Hochschule Karlsruhe Technik & Wirtschaft Internet-Technologien T3B250 SS2014 Prof. Dipl.-Ing.

PHP + MySQL. Die MySQL-Datenbank. Hochschule Karlsruhe Technik & Wirtschaft Internet-Technologien T3B250 SS2014 Prof. Dipl.-Ing. PHP + MySQL Die MySQL-Datenbank Zusammenspiel Apache, PHP, PHPMyAdmin und MySQL PHPMyAdmin Verwaltungstool Nutzer Datei.php oder Datei.pl Apache HTTP-Server PHP Scriptsprache Perl Scriptsprache MySQL Datenbank

Mehr

ASP: Active Server Pages

ASP: Active Server Pages ASP: Active Server Pages Allgemeines: ASP ist die serverseitige Schnittstelle zu Skripten/Programmen ausgehend vom Microsoft-Internet- Information-Server (z.b. in Windows-Server enthalten) Skript- und

Mehr

Dynamische Webseiten mit PHP 1

Dynamische Webseiten mit PHP 1 Dynamische Webseiten mit PHP 1 Webserver, PHP und MYSQL Ein Webserver dient dazu, Internetseiten an PCs zu senden, von denen sie aufgerufen werden. Beispiel: Sie tippen im Browser www.fosbosweiden.de ein.

Mehr

XML Technologien Seminar WS 2011/2012. 01.04.12 Einführung in HTML5 1

XML Technologien Seminar WS 2011/2012. 01.04.12 Einführung in HTML5 1 XML Technologien Seminar WS 2011/2012 01.04.12 Einführung in HTML5 1 EINFÜHRUNG IN HTML5 Eine kurze historische Einführung HTML5 Ausblick und kritische Reflexion 01.04.12 Einführung in HTML5 2 Eine kurze

Mehr

Ruhr.pm Das Catalyst MVC-Framework Autor: EMail: Datum: http://ruhr.pm.org/

Ruhr.pm Das Catalyst MVC-Framework Autor: EMail: Datum: http://ruhr.pm.org/ Das Catalyst MVC-Framework Autor: EMail: Datum: Simon Wilper simon AT ruhr.pm.org http://ruhr.pm.org/ Template Version 0.2 The use of a camel image in association with Perl is a trademark of O'Reilly Media,

Mehr

Multimedia im Netz Wintersemester 2013/14. Übung 03 (Nebenfach)

Multimedia im Netz Wintersemester 2013/14. Übung 03 (Nebenfach) Multimedia im Netz Wintersemester 2013/14 Übung 03 (Nebenfach) Ludwig-Maximilians-Universität München Multimedia im Netz WS 2013/14 - Übung 3-1 Datenbanken und SQL Mit Hilfe von Datenbanken kann man Daten

Mehr

MySQL, phpmyadmin & SQL. Kurzübersicht

MySQL, phpmyadmin & SQL. Kurzübersicht MySQL, phpmyadmin & SQL Kurzübersicht Referenzen MySQL Documentation: http://dev.mysql.com/doc PHP 5 / MySQL5. Studienausgabe. Praxisbuch und Referenz (Kannengießer & Kannengießer) 2 Datenbank anlegen

Mehr

Formulare & Zähler. Erstellen von Formularen & Zählern mit FrontPage- oder ASP-Erweiterungen ZUGEHÖRIGE INFORMATIONEN

Formulare & Zähler. Erstellen von Formularen & Zählern mit FrontPage- oder ASP-Erweiterungen ZUGEHÖRIGE INFORMATIONEN Formulare & Zähler Erstellen von Formularen & Zählern mit FrontPage- oder ASP-Erweiterungen ZUGEHÖRIGE INFORMATIONEN Ziel des vorliegenden Dokumentes ist es, einer mit Internet vertrauten Person zu ermöglichen,

Mehr

Automatisierte Erstellung von Software-Builds und -dokumentationen. Teil 1

Automatisierte Erstellung von Software-Builds und -dokumentationen. Teil 1 Automatisierte Erstellung von Software-Builds und -dokumentationen Teil 1 Autoren: Hagedorn, Robert; Denninger, Oliver Kontakt: {hagedorn denninger}@fzi.de Web: http://zfs.fzi.de Ort, Datum: Karlsruhe,

Mehr

TYPO3 und TypoScript

TYPO3 und TypoScript TYPO3 und TypoScript Webseiten programmieren, Templates erstellen, Extensions entwickeln von Tobias Hauser, Christian Wenz, Daniel Koch 1. Auflage Hanser München 2005 Verlag C.H. Beck im Internet: www.beck.de

Mehr

Existierende Systeme II: Generierende Ansätze. Jens Siebert PG-WaVis - Universität Paderborn

Existierende Systeme II: Generierende Ansätze. Jens Siebert PG-WaVis - Universität Paderborn PG-WaVis - Universität Paderborn Motivation 1. Warum überhaupt Web-Anwendungen generieren? 2. Wie generiert man Web-Anwendungen? 3. Welche Systeme existieren bereits? 2 Generierung von Web-Anwendungen

Mehr

Multimedia im Netz. Übung zur Vorlesung. Ludwig-Maximilians-Universität Wintersemester 2010/2011

Multimedia im Netz. Übung zur Vorlesung. Ludwig-Maximilians-Universität Wintersemester 2010/2011 Übung zur Vorlesung Multimedia im Netz Ludwig-Maximilians-Universität Wintersemester 2010/2011 Ludwig-Maximilians-Universität München Multimedia im Netz - Übung - 3-1 Übungsblatt - 3 Thema: JavaScript

Mehr

AJAX Implementierung mit Joomla!

AJAX Implementierung mit Joomla! Joomla! DAY TM AUSTRIA 2015 AJAX Implementierung mit Joomla! Inhalt AJAX Implementierung mit Joomla! Inhalt Einleitung Was ist AJAX und wie funktioniert es Joomla! & AJAX AJAX in Templates mit Komponenten

Mehr

if ($rows == 0) { save_new(); } }

if ($rows == 0) { save_new(); } } Page 212, Listing index.php There is: Must be: // Prüfen, ob nicht Seite aktualisiert // wurde mit z.b. F5. der gleiche // Eintrag soll nicht mehrmals // gespeichert werden können $sql_check = "SELECT

Mehr

Webtechnologien Teil 1: Entwicklungsumgebung(en)

Webtechnologien Teil 1: Entwicklungsumgebung(en) Webtechnologien Teil 1: Entwicklungsumgebung(en) 05.04.17 1 Literatur und Links [1-1] Seidler, Kai; Vogelsang, Kay: Das XAMPP Handbuch. Addison-Wesley, 2006 [1-2] http://www.apachefriends.org/download.html

Mehr

Abbildung 6-8: Abfolge beim doppelten Abschicken von Formularen

Abbildung 6-8: Abfolge beim doppelten Abschicken von Formularen HACK #55 Hack Doppeltes Abschicken von Formularen verhindern Durch die Verwendung einer Transaktionstabelle in Ihrer Datenbank können Sie das klassische Problem der doppelt abgeschickten Formulare verhindern.

Mehr

Design Patterns MVC. Marcus Köhler Markus Merath Axel Reusch. Design Patterns MVC Marcus Köhler Markus Merath Axel Reusch Seite 1

Design Patterns MVC. Marcus Köhler Markus Merath Axel Reusch. Design Patterns MVC Marcus Köhler Markus Merath Axel Reusch Seite 1 Design Patterns MVC Marcus Köhler Markus Merath Axel Reusch Design Patterns MVC Marcus Köhler Markus Merath Axel Reusch Seite 1 Agenda! Allgemeines! Aufgabenverteilung! Alltagsbeispiel! Beurteilung! Konkretes

Mehr

DYNAMISCHE SEITEN. Warum Scriptsprachen? Stand: 11.04.2005. CF Carola Fichtner Web-Consulting http://www.carola-fichtner.de

DYNAMISCHE SEITEN. Warum Scriptsprachen? Stand: 11.04.2005. CF Carola Fichtner Web-Consulting http://www.carola-fichtner.de DYNAMISCHE SEITEN Warum Scriptsprachen? Stand: 11.04.2005 CF Carola Fichtner Web-Consulting http://www.carola-fichtner.de I N H A L T 1 Warum dynamische Seiten?... 3 1.1 Einführung... 3 1.2 HTML Seiten...

Mehr

Der Inhalt dieses Foliensatzes ist nicht klausurrelevent!!! - aber trotzdem interessant ;-)

Der Inhalt dieses Foliensatzes ist nicht klausurrelevent!!! - aber trotzdem interessant ;-) Model-View-Controler Paradigma Der Inhalt dieses Foliensatzes ist nicht klausurrelevent!!! - aber trotzdem interessant ;-) Andreas Schmidt PHP (MVC) 1/22 Model-View-Controler paradigma (1) Views Controlers

Mehr

Übung Open Data: Anpassen von bestehenden Apps & Bibliotheken die D3.js verwenden: C3.js und weitere Tools

Übung Open Data: Anpassen von bestehenden Apps & Bibliotheken die D3.js verwenden: C3.js und weitere Tools Übung Open Data: Anpassen von bestehenden Apps & Bibliotheken die D3.js verwenden: C3.js und weitere Tools Termin 5, 24. März 2016 Dr. Matthias Stürmer und Prof. Dr. Thomas Myrach Forschungsstelle Digitale

Mehr

Java Webentwicklung (mit JSP)

Java Webentwicklung (mit JSP) Java Webentwicklung (mit JSP) SEW(3.Jg) Unterlagen zu Java Server-Pages Teil 1 Inhalt 1 Zielsetzung... 1 2 Webprojekt mit Netbeans... 2 2.1 Webprojekt erstellen... 2 2.1.1 Neues Projekt... 2 2.2 Aufbau

Mehr

Einführung in HTML Text

Einführung in HTML Text Einführung in HTML Text Übung 1 Erstellen Sie eine erste HTML-Datei, die den Titel Meine erste Seite besitzt und den Text Hallo Welt im Browser ausgibt. Übung 2 Öffnen Sie die Datei text.htm und formatieren

Mehr

Praktikum Datenbanksysteme. Ho Ngoc Duc IFIS Universität zu Lübeck 28.05.2003

Praktikum Datenbanksysteme. Ho Ngoc Duc IFIS Universität zu Lübeck 28.05.2003 Praktikum Datenbanksysteme Ho Ngoc Duc IFIS Universität zu Lübeck 28.05.2003 Nullwerte und Primitive Typen Wenn parent==null, was wird in der Datenbank gespeichert? Wenn man aus der DB liest, wie kann

Mehr

Arbeiten im Datennetz der Universität Regensburg

Arbeiten im Datennetz der Universität Regensburg Wiwi-Workshop Uni Regensburg April 2002 Arbeiten im Datennetz der Universität Regensburg - Einführung in HTML, Teil II Arbeiten mit AOLPress - Dr. Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät Universität Regensburg

Mehr

Captive Portal Betrieb und Anpassung

Captive Portal Betrieb und Anpassung Captive Portal Betrieb und Anpassung Erklärungen: Captive Portal / Landing Page: Ist eine allgemein übliche Technik die den Webbrowser auf ein spezielle Web Seite umleitet, um den Benutzer zu authentifizieren,

Mehr

Jakarta Turbine Ein Open Source Framework fÿr Webanwendungen. KNF Kongre 2001 Henning P. Schmiedehausen

Jakarta Turbine Ein Open Source Framework fÿr Webanwendungen. KNF Kongre 2001 Henning P. Schmiedehausen <henning@apache.org> Jakarta Turbine Ein Open Source Framework fÿr Webanwendungen Henning P. Schmiedehausen Turbine - ein berblick Open Source unter Apache License 100% pure Java, Java 2 (JDK 1.2+) Servlet-basiertes

Mehr

Separierung der Darstellung durch Templates

Separierung der Darstellung durch Templates Separierung der Darstellung durch Templates Seminar der Projektgruppe Generierung von Web-Anwendungen aus visuellen Spezifikationen Universität t Paderborn 1 Agenda Motivation Template Engines Konzepte

Mehr

Internet und WWW Übungen

Internet und WWW Übungen Internet und WWW Übungen 7 Serverseitige Web-Technologien [WEB7] Rolf Dornberger 1 06-11-12 7 Serverseitige Web-Technologien 1. Begriffe Zusatz für Interessierte: 2. JSP erstellen 3. Servlet erstellen

Mehr

Django The Web framework for perfectionists with deadlines.

Django The Web framework for perfectionists with deadlines. Django The Web framework for perfectionists with deadlines. Julian Moritz, public@julianmoritz.de Dieses Werk ist unter einem Creative Commons Namensnennung-Keine kommerzielle Nutzung-Weitergabe unter

Mehr

Typo 3 installieren. Schritt 1: Download von Typo3

Typo 3 installieren. Schritt 1: Download von Typo3 Typo 3 installieren Bevor Sie Typo3 installieren, müssen Sie folgende Informationen beachten: Typo3 benötigt eine leere Datenbank. Mit Ihrem Abonnement verfügen Sie über eine einzige Datenbank. Sie können

Mehr

Verteidigung gegen SQL Injection Attacks

Verteidigung gegen SQL Injection Attacks Verteidigung gegen SQL Injection Attacks Semesterarbeit SS 2003 Daniel Lutz danlutz@watz.ch 1 Inhalt Motivation Demo-Applikation Beispiele von Attacken Massnahmen zur Verteidigung Schlussfolgerungen 2

Mehr

PostgreSQL auf Debian System

PostgreSQL auf Debian System PostgreSQL auf Debian System Inhaltsverzeichnis 1. Installation 1.1 Installation 1.2 Mit postgres anmelden 2. Benutzer anlegen 3. Datenbank anlegen 3.1 Optionen 3.2 Datenbank mydatabase anlegen 4. Datenbank

Mehr

Datenbanken 1. Einführung und Zugänge für die eingesetzten Resourcen. ISWeb - Information Systems & Semantic Web University of Koblenz Landau, Germany

Datenbanken 1. Einführung und Zugänge für die eingesetzten Resourcen. ISWeb - Information Systems & Semantic Web University of Koblenz Landau, Germany University of Koblenz Landau, Germany Einführung und Zugänge für die eingesetzten Resourcen of 20 Überblick Eingesetzte Resourcen und ihre Zugänge WebCT FTP-Server PHP PostgreSQL

Mehr

Vorlesung Werkzeuge der Informatik

Vorlesung Werkzeuge der Informatik Vorlesung Werkzeuge der Informatik Grundlagen und Werkzeuge des WWW (Teil 3) Jörg P. Müller Inhalt Entwicklung von Internet und WWW WWW-Architektur und Protokolle Web Ressourcen (oder: Was ist eine URL)

Mehr

E-Mail- Viren (Würmer) Internet und Webseiten-Gestaltung. Vorlesungsinhalte

E-Mail- Viren (Würmer) Internet und Webseiten-Gestaltung. Vorlesungsinhalte E-Mail- Viren (Würmer) Internet und Webseiten-Gestaltung Wirtschaftsinformatik 3 Vorlesung 2005-04-29 Dipl.-Inf. (FH) T. Mättig Neue Tricks der Viren-Programmierer: E-Mails mit Absender Immatrikulationsamt

Mehr

Name: Kurs: GK Informatik. Datenbankabfragen mit PHP. Version vom 06.11.2011, Kay Steuer, Ratsgymnasium Minden

Name: Kurs: GK Informatik. Datenbankabfragen mit PHP. Version vom 06.11.2011, Kay Steuer, Ratsgymnasium Minden Name: Kurs: GK Informatik Datenbankabfragen mit PHP Version vom 06.11.2011, Kay Steuer, Ratsgymnasium Minden Inhaltsverzeichnis 1 Daten finden mit phpmyadmin... 3 1.1 Arbeitsumgebung zum Üben einrichten...

Mehr

7. Datenbank-Zugriff. Vorlesung und Übung Dr. Peter Pfahler Institut für Informatik Universität Paderborn. Zum Beispiel aus PHP-Skripten: Client 7-2

7. Datenbank-Zugriff. Vorlesung und Übung Dr. Peter Pfahler Institut für Informatik Universität Paderborn. Zum Beispiel aus PHP-Skripten: Client 7-2 5 Vorlesung und Übung Dr. Peter Pfahler Institut für Informatik Universität Paderborn 7 7. Datenbank-Zugriff Zum Beispiel aus PHP-Skripten: Client 7-2 Struktur einer Datenbank 7-3 Erzeugen von Datenbanken

Mehr

Google Maps mit PHP und Ajax nutzen Eine kurze Einführung vom Frank Staude vorgetragen beim Treffen der PHP Usergroup Hannover am

Google Maps mit PHP und Ajax nutzen Eine kurze Einführung vom Frank Staude <staude@trilos.de> vorgetragen beim Treffen der PHP Usergroup Hannover am Google Maps mit PHP und Ajax nutzen Eine kurze Einführung vom Frank Staude vorgetragen beim Treffen der PHP Usergroup Hannover am 08.05.2008 Bevor wir mit Google-Maps loslegen können,

Mehr

4. Februar 2008 Klausur EWA

4. Februar 2008 Klausur EWA Hochschule Darmstadt fbi Fachbereich Informatik Klausur Entwicklung webbasierter Anwendungen (EWA), WS 07/08 4. Februar 2008 Klausur EWA Name Vorname Matrikelnummer Note Aufgabe max. Punkte erreichte Punkte

Mehr

Existierende Systeme I Bibliotheken & Frameworks

Existierende Systeme I Bibliotheken & Frameworks Projektgruppe: Generierung von Webanwendungen aus visuellen Spezifikationen Existierende Systeme I Bibliotheken & Frameworks Von Christian Schneider Paderborn, den 18.06.2004 Übersicht Motivation Dynamische

Mehr

4 MySQL-Daten im Web publizieren

4 MySQL-Daten im Web publizieren 71 Hier kommt er der Teil, auf den Sie sicherlich schon lange gewartet haben! In diesem Kapitel lernen Sie nun, wie Sie Informationen aus einer Datenbank herausholen und für alle sichtbar auf einer Webseite

Mehr

8. Workshop - Internetarchivierung

8. Workshop - Internetarchivierung Problembereiche bei der Spiegelung der Websites mit Offline Explorer Pro: 1. Die Website liegt nicht auf dem gedachten Server (es befindet sich dort nur eine Weiterleitung) 2. Teile der Website befinden

Mehr

Multimedia im Netz. Übung zur Vorlesung. Ludwig-Maximilians-Universität Wintersemester 2010/2011

Multimedia im Netz. Übung zur Vorlesung. Ludwig-Maximilians-Universität Wintersemester 2010/2011 Übung zur Vorlesung Multimedia im Netz Ludwig-Maximilians-Universität Wintersemester 2010/2011 Ludwig-Maximilians-Universität München Multimedia im Netz - Übung - 2-1 Übungsblatt - 2 Thema: HTML, PHP und

Mehr

HTML5 Formulare. HTML5 Formulare Seite Seite 1 von 7 Florian Bauer

HTML5 Formulare. HTML5 Formulare Seite Seite 1 von 7 Florian Bauer Formulare Formulare Seite Seite 1 von 7 Florian Bauer Inhalt... 3 Grundgerüst... 3 Formularaufbau... 3 Formularfelder... 3 Textfeld... 3 Passwort... 3 Textbereich... 4 Select-Box... 4 Multi-Select-Box...

Mehr

3 Erste Schritte im eigenen

3 Erste Schritte im eigenen PROJEKT PHP und MySQL Programmierung 3 Erste Schritte im eigenen Programm Die Arbeit mit PHP erfordert immer wiederkehrende Schritte, die auch nach den Vorbereitungen die ersten Schritte mit PHP in diesem

Mehr

Skalierbare Webanwendungen mit Python und Google App Engine

Skalierbare Webanwendungen mit Python und Google App Engine Skalierbare Webanwendungen mit Python und Google App Engine Oliver Albers 03. Juli 2008 1/32 Einführung Worum geht es? Pro und Contra Technik Genereller Aufbau Anwendungskonfiguration Verarbeitung von

Mehr

Datenbanken für Online Untersuchungen

Datenbanken für Online Untersuchungen Datenbanken für Online Untersuchungen Im vorliegenden Text wird die Verwendung einer MySQL Datenbank für Online Untersuchungen beschrieben. Es wird davon ausgegangen, dass die Untersuchung aus mehreren

Mehr

MySql und PHP. Apache2: Konfigurieren für php4. ...\apache2\conf\httpd.conf aufrufen. Folgende Zeilen einfügen:

MySql und PHP. Apache2: Konfigurieren für php4. ...\apache2\conf\httpd.conf aufrufen. Folgende Zeilen einfügen: MySql und PHP Apache2: Konfigurieren für php4...\apache2\conf\httpd.conf aufrufen Folgende Zeilen einfügen: LoadModule php4_module "c:/php/php4apache2.dll" AddType application/x-httpd-php.php Wichtig!!

Mehr

Projektseminar Network Services SS 2006

Projektseminar Network Services SS 2006 Projektseminar Network Services SS 2006 Mailverteiler Hochschule der Medien Stuttgart Andreas Dinkelacker Stuttgart, Juli 2006 Inhaltsverzeichnis III Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis...III 1 Mailverteiler

Mehr

E-Commerce: IT-Werkzeuge. Web-Programmierung. Kapitel 6: Datenbankabfragen mit SQL und PHP. Stand: 24.11.2014. Übung WS 2014/2015

E-Commerce: IT-Werkzeuge. Web-Programmierung. Kapitel 6: Datenbankabfragen mit SQL und PHP. Stand: 24.11.2014. Übung WS 2014/2015 Übung WS 2014/2015 E-Commerce: IT-Werkzeuge Web-Programmierung Kapitel 6: Datenbankabfragen mit SQL und PHP Stand: 24.11.2014 Benedikt Schumm M.Sc. Lehrstuhl für ABWL und Wirtschaftsinformatik Katholische

Mehr