Grafikdesign. Neuer Lehrgang. Kreative verstehen und erfolgreich zusammenarbeiten. Wissen für Entscheider aktuell. kompakt. praxisnah.

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Grafikdesign. Neuer Lehrgang. Kreative verstehen und erfolgreich zusammenarbeiten. Wissen für Entscheider aktuell. kompakt. praxisnah."

Transkript

1 Schriftlicher Management-Lehrgang in 6 Lektionen Neuer Lehrgang Grafikdesign Kreative verstehen und erfolgreich zusammenarbeiten Start: Juni Visuelle Unterstützung des Kreativstoffes durch folgende Extras: Korrekturzeichensheet und Checkliste Orthotypografi e Farbfächer Checkliste Richtig Briefen Checkliste Grafi k beurteilen Papiermuster Zahlreiche Anwendungsbeispiele aus der Praxis Beauftragen Beurteilen Verstehen von Grafikdesign: Finden Sie eine gemeinsame Kommunikationsebene! Wissen für Entscheider aktuell. kompakt. praxisnah.

2 Der goldene Weg zur perfekten Grafik führt über exzellente Kommunikation! Gehört das Beauftragen, Beurteilen und Verantworten von Grafi kdesign und anderen Kreativleistungen zu Ihren täglichen Aufgaben? Oder sind Sie selbst am Gestaltungsprozess beteiligt? Dann wissen Sie, dass der Weg zum perfekten Layout, das sich wunderbar ins Corporate Design einpasst oder zu einer absolut innovativen Werbemaßnahme führt, steinig sein kann. Diese Steine sind un nötig, sie entstehen oft durch Misskommunikation. Und sie lassen sich einfach beseitigen indem Auftraggeber und Grafi ker eine gemeinsame Kommunikations ebene fi nden! Wer tickt wie? Grafi kdesigner, Typografen, Art-Direktoren, Fotografen und Illustratoren alle ticken unterschiedlich und vor allem anders als Sie. Der Weg zu gemeinsamer Kommunikation führt über gegenseitiges Verständnis. Lernen Sie, ein Gefühl für die Stilmittel und Ausdrucksformen Ihres kreativen Gegenübers zu entwickeln. Welche Wirkung kann beispielsweise durch Typografi e, Farbe, Absätze, Papier stärken, Druck- und Veredelungs techniken erzielt werden? Was passt zu Ihrem Corporate Design? Wie halten Sie Regeln ein, welche Freiräume können Sie nutzen? Wie können Ihre Botschaften durch grafi sche Mittel kommuniziert werden? Ihr Zeitplan Start: 6. Juni 2008 Ende: 11. Juli 2008 Sie erhalten wöchentlich eine Lektion per Post. Unser schriftlicher Lehrgang bringt in sechs kompakten Lektionen das erforderliche Hintergrundwissen für Sie auf den Punkt. Unsere erfahrenen Autoren sind allesamt vom Fach. Sie zeigen Ihnen anhand verschiedener Praxisbeispiele, was Sie wissen müssen, um grafi sche Entwürfe und deren Wirkung richtig einschätzen zu können. Praktische Extras wie Korrekturzeichensheet und Checkliste Orthotypografi e, Farbfächer, Papier muster und Anwendungsbeispiele aus der Praxis sowie Checklisten zum Briefi ng und zur Entwurfsbewertung machen den Kreativstoff greifbar. Sie werden feststellen, dass Sie zukünftig exakter formulieren können, was Sie sich wünschen. Und voilà, Sie kommen schneller zu dem Ergebnis, dass Sie anstreben! Ablauf Ihres flexiblen Grafiktrainings Sie erhalten wöchentlich je eine Lektion per Post, die Sie sich im zeit- und orts ungebundenen Selbststudium in je sechs bis acht Stunden erarbeiten können. Der Praxisfokus unserer Autoren, die Beispiele und Extras sorgen für die anschauliche Darstellung der Inhalte extra aufbereitet für alle, die mit Grafi kern zusammen arbeiten, ohne selbst Grafi ker zu sein. Jede Lektion enthält Übungsaufgaben mit Lösungsvorschlägen, die das neu erlernte Wissen festigen. Ihre Weiterbildung wird durch eine CD-ROM mit Recherchefunktion sowie ein persönliches Teilnahmezertifi kat abgerundet. Den Grafi ker briefen und anleiten, seine Arbeit und Abläufe verstehen Kommunikation auf Augenhöhe!

3 Die Inhalte Fachliche Leitung: Peter M. Scholz, Design Manager, TEAM PETER M. SCHOLZ GmbH Lektion 1 Visuelle Kommunikation: Botschaften durch Gestaltung Säulen der Unternehmensidentität Corporate Identity Corporate Behaviour Corporate Design Corporate Design einordnen Die Unternehmensstrategie grafi sch darstellen Zeichensprache verstehen Logo Typografi e Farbe Warenzeichen Marken stärken Die passende Gestaltung fi nden Gestaltung organisieren Meilensteine zur Entwicklung einer Idee Zusammenarbeit gestalten Agenturen verstehen Agenturen steuern Dr. Justus Bobke, Selbstständiger Unternehmensberater mit dem Schwerpunkten Standortmarketing und Gesundheitswirtschaft Lektion 2 Typografie und Farbe Typografi e Wirkung von Schrift: Anmutung, Ästhetik, Charakter, kollektives Schriftengedächtnis Schriftenklassifi kation Gestaltung mit Schrift Schrift und Identität Orthotypografi e/korrekturzeichen Technische Aspekte Farbe Wie wirken Farben? Branchenspezifi scher Einsatz Farbe im Corporate Design Interaktion von Farben: Harmonie/Kontrast Farbe und Lesbarkeit Monika Warmuth, Inhaberin, schusterkind, und Dozentin für Typografi e und Schrift, FH Düsseldorf Ihr Plus: Korrekturzeichensheet, Checkliste Orthotypografi e und Farbfächer Lektion 3 Richtig Briefen Ausgangslage klären: Kunde und Agentur Fundament legen: Briefi ng und Re-Briefi ng Mehrwert schaffen: Kundenerwartung und Kreativleistung Prozess gestalten: Zwischenschritte und Schulterblick Hilfsmittel einsetzen: Checklisten und Abstimmungen Umsetzung steuern: Methoden und Verfahren Erfolge nutzen: Kommunikation nach innen und außen Dr. Justus Bobke, Selbständiger Unternehmensberater mit den Schwerpunkten Standortmarketing und Gesundheitswirtschaft Ihr Plus: Checkliste Richtig Briefen Lektion 4 Die wunderbare Welt der Print-Medien I: Technik Werbebotschaften realisieren Papier Von der Produktion bis zum Händler Papierarten Welches Papier für welches Medium? Druckvorstufe/Pre-Press Druckverfahren Individuelle Datenbanksysteme/Einsatzgebiete Tools zur Automatisierung von diversen Medien Visitenkarten Technische Dokumentationen Preislisten Weiterverarbeitung Veredelungstechniken Computerprogramme Peter Jung, Inhaber, Jung Produktion GmbH, und Dozent für Pre-Press und Printproduktion, FH Düsseldorf, und Sarah von Grudzinski, Projektmanagerin für Finanzpublikationen, Jung Produktion GmbH Der direkte Weg zum Erfolg: Die Arbeit des Grafi kers verstehen und die eigenen Ziele verständlich machen!

4 Ihr Plus: Papiermuster Infotelefon 02 11/ Lektion 5 Die wunderbare Welt der Print-Medien II: Anwendung Organigramm der Branche Kunde Werbeagenturen Produktion Druckerei Workfl ow von Print Medien: Von der Konzeption zur Realisierung Die Vielfalt der Printwelt Corporate Identity Geschäftsberichte Kataloge Anzeigen Gestaltungstrends Innovation Zeitgeist Peter Jung und Sarah von Grudzinski Wir unterstützen Sie bei Ihrer fl exiblen und individuellen Weiterbildung! RAin Ilka Pijowczyk Konzeption und Inhalt Senior-Lehrgangs-Managerin Astrid Mönch Organisation Lehrgangs-Assistentin Ihr Plus: Anwendungsbeispiele aus der Praxis Gern beantworten die Autoren und wir Ihre Fragen rund um diesen Lehrgang. Lektion 6 Wahrnehmung als Grundlage der Beurteilung Wahrnehmungs- und Beurteilungskriterien Farben und Wirkung Form und Komposition Emotion Gestaltungselemente und ihre Wirkung Der Kontext Der Einfl uss der Umgebung auf die Wahrnehmung Signale durch Gestaltung senden Konzepte verstehen und bewerten Design bewerten Barbara Wilkens, Designerin/Betriebswirtin, Director Finance, PLEXgroup Ihr Plus: Checkliste Grafi k beurteilen Der Grafiker kann nur umsetzen, was Sie ihm in Auftrag geben! Mit Qualität zum Erfolg Die Euroforum Verlag GmbH hat mit schriftlichen Management-Lehrgängen für Führungs- und Nachwuchskräfte eine individuelle und fl exible Form der Weiterbildung in Deutschland etabliert. Als Qualitätsführer setzen wir Zeichen: durch Aktualität der Inhalte, Professionalität in Text und Gestaltung sowie durch Individualität in der Kundenbetreuung. Unser Lehrgangsportfolio von derzeit über 140 unterschiedlichen Wirtschaftsthemen erweitern und opti mieren wir fortlaufend. Renommierte Autoren vermitteln Ihnen detailliertes Fachwissen in komprimierter und praxisnaher Form. Sie erzielen durch unsere Produkte einen optimalen Weiterbildungserfolg. Die Euroforum Verlag GmbH ist Teil der Informa plc, einem börsennotierten Unternehmen mit Sitz in London. Mit mehr als Veranstaltungen und mehr als Publikationen steht Informa für qualitative Informationen aus Wirtschaft, Wissenschaft und Verwaltung in über 70 Ländern.

5 Das Autorenteam Fachliche Leitung Peter M. Scholz TEAM PETER M. SCHOLZ GmbH Dr. Justus Bobke Selbständiger Unternehmensberater Peter Jung Jung Produktion GmbH und FH Düsseldorf Für wen haben wir den Lehrgang konzipiert? Geschäftsführer, Führungs- und Fachkräfte aus den Bereichen Corporate Communications/Corporate Identity Public Relations/Öffentlichkeitsarbeit/ interne Kommunikation Investor Relations Werbung/Marketing Produktmanagement/Vertrieb Key Account Management/ Kundenservice/CRM die Grafi kdesign in Auftrag geben, beurteilen und verantworten mit Grafi kdesignern, Typografen, Art-Direktoren, Fotografen und Illustratoren zusammenarbeiten und diese briefen selbst Gestaltungsaufgaben übernehmen Interessant ist der Lehrgang auch für PR- und Marketingagenturen Unternehmensberatungen Sarah von Grudzinski Jung Produktion GmbH Monika Warmuth schusterkind und FH Düsseldorf Barbara Wilkens PLEXgroup Gebündeltes Fachwissen: Optimaler Praxiserfolg Flexibilität im Wann, Wo und Wie: Sie machen sich fi t im Grafi kdesign ohne Bindung an Zeit und Ort und setzen hierbei individuelle Schwerpunkte. Top-Experten erklären: Praktiker aus der Branche zeigen Ihnen, was Sie bei der Zusammenarbeit mit Grafi kern wissen und worauf Sie achten müssen. Praxis im Fokus: Beispiele, Übungen und Lösungen veranschaulichen die Lerninhalte und ermöglichen die unmittelbare Anwendung im täglichen Berufsleben. Direkter Kontakt: Sie haben inhaltsbezogene Fragen? Unsere Autoren beantworten diese. Informationen zu den Lebensläufen der Autoren erhalten Sie unter Wissen jederzeit abrufbar: Sie nutzen die kompakten schriftlichen Unterlagen bei jedem neuen Projekt die schriftlichen Unterlagen ermöglichen ein jederzeitiges Nachschlagen, die CD-ROM mit Such-Index hilft bei der ad-hoc-recherche!

6 Euroforum Verlag GmbH, Postfach , Düsseldorf [Kenn-Nummer] Schriftlicher Management-Lehrgang in 6 Lektionen Grafikdesign Information und Anmeldung Astrid Mönch Telefon: 0211/ Fax: 02 11/ Schriftlich: Euroforum Verlag GmbH Postfach , Düsseldorf Zeitplan Start: 6. Juni 2008 Ende: 11. Juli 2008 Sie erhalten wöchentlich eine Lektion per Post. Unsere Leistung für Sie Sechs kompakte Lektionen Lektionsbegleitende Praxisbeispiele und Übungsaufgaben mit Lösungen Individuelle Betreuung durch Ihr Euroforum-Verlagsteam und die Autoren Zwei Sammelordner zur übersichtlichen Aufbewahrung der Lektionen Persönliches Teilnahmezertifi kat Boni: Viele praktische Extras für den täglich Umgang mit Kreativen plus CD-ROM mit Suchindex TEILNAHMEBEDINGUNGEN. Der Preis für diesen Lehrgang beträgt 1.699, zzgl. MwSt. pro Person und ist nach Erhalt der Rechnung fällig. Nach Eingang Ihrer Anmeldung erhalten Sie eine Bestätigung. Sie können Ihre Bestellung innerhalb von 14 Tagen nach Eingang schriftlich widerrufen. IHRE DATEN. Ihre Daten werden von der Euroforum Verlag GmbH und Partner unternehmen zur Organisation verwendet. Wir werden Sie gerne künftig über unsere Produkte informieren. Mit Ihrer Unterschrift geben Sie Ihre Einwilligung, dass wir Sie auch per Fax, oder Telefon kontaktieren sowie Ihre Daten mit anderen Unternehmen (insb. der Informa plc) in Deutschland und international zu Zwecken der Werbung austauschen dürfen. Sollten Sie die Einwilligung nicht in dieser Form geben wollen, so streichen Sie bitte entsprechende Satzteile oder setzen sich mit uns in Verbindung [Tel.: 02 11/ ]. Diese Einwilligung kann jederzeit wider rufen werden. Sie können der Verwendung Ihrer Daten zu den genannten Zwecken jederzeit widersprechen. Name 1: Position: Abteilung: Firma: Ansprechpartner im Sekretariat: Straße: PLZ/Ort: Telefon: Fax: Ja, ich melde mich/wir melden uns an für den schriftlichen Management-Lehrgang Grafikdesign zum Preis von 1.699, zzgl. MwSt. pro Person. Name 2: Position: Abteilung: Rechnung an (Name): Abteilung: Lieferung an (Anschrift): Datum: Unterschrift: [P M780] Ich möchte meine Adresse wie angegeben korrigieren lassen. [Wir nehmen Ihre Adressänderung auch gerne telefonisch auf: 0211/ ] Wer entscheidet über Ihre Teilnahme? Ich selbst oder Name: Position: Faxantwort an Astrid Mönch: 02 11/

Förderung leistungsschwacher Mitarbeiter

Förderung leistungsschwacher Mitarbeiter Schriftlicher Management-Lehrgang in 6 Lektionen Förderung leistungsschwacher Mitarbeiter Low Performer identifizieren, fördern und fordern 3. aktualisierte Auflage Start: September 2008 www.euroforum-verlag.de/mitarbeiter

Mehr

NEU: Profitieren Sie von den Praxiserfahrungen von u. a. Miele, Tchibo und Océ! Schrif tlicher Management-Lehrgang in 6 Lek tionen

NEU: Profitieren Sie von den Praxiserfahrungen von u. a. Miele, Tchibo und Océ! Schrif tlicher Management-Lehrgang in 6 Lek tionen Schrif tlicher Management-Lehrgang in 6 Lek tionen NEU: Start: März 2009 Jede Woche erhalten Sie eine Lektion per Post. www.euroforum-verlag.de stammdaten Profitieren Sie von den Praxiserfahrungen von

Mehr

Rechtssicherheit im Direktmarketing

Rechtssicherheit im Direktmarketing Schriftlicher Management-Lehrgang in 7 Lektionen NEU Rechtssicherheit im Direktmarketing Gestalten Sie Ihre Werbemaßnahmen ohne rechtliches Risiko! Start: Oktober 2009 www.euroforum-verlag.de direktmarketing

Mehr

Wissen für Entscheider aktuell. kompakt. praxisnah.

Wissen für Entscheider aktuell. kompakt. praxisnah. Euroforum-Lehrgang in 5 schriftlichen Lektionen NEU: Arbeitnehmer überlassungsrecht aktuell! Auch mit ipad erhältlich Wissen für Entscheider aktuell. kompakt. praxisnah. Start: November 2011 www.euroforum-verlag.de

Mehr

Geschlossene Fonds. ... sicher auflegen und marktkonform strukturieren. + BONUS: Steuerliche Rahmenbedingungen

Geschlossene Fonds. ... sicher auflegen und marktkonform strukturieren. + BONUS: Steuerliche Rahmenbedingungen Schriftlicher Management-Lehrgang in 6 Lektionen Geschlossene Fonds www.euroforum-verlag.de/fonds 2. Auflage Start: Mai 2010... sicher auflegen und marktkonform strukturieren Der Blick in die Praxis: Immobilienfonds

Mehr

Logistikimmobilien. Themen im Fokus: Start: April 2007. NEU: Schriftlicher Management-Lehrgang in 9 Lektionen

Logistikimmobilien. Themen im Fokus: Start: April 2007. NEU: Schriftlicher Management-Lehrgang in 9 Lektionen NEU: Schriftlicher Management-Lehrgang in 9 Lektionen Themen im Fokus: Standortfaktoren Konzeption und Realisierung Nutzerbezogene Anforderungen Rechtliche Grundlagen Betrieb und Management Investitionsmöglichkeiten

Mehr

CHECKLISTE. Corporate Design. Moritz Behr. Konzept + Gestaltung

CHECKLISTE. Corporate Design. Moritz Behr. Konzept + Gestaltung CHECKLISTE Corporate Design Unternehmen zeigen durch Corporate Design, wofür sie stehen, was ihre Ideale und Ziele sind. Hat Ihr Unternehmen bereits ein»gesicht«, das zu ihm passt und mit dem es nach außen

Mehr

Mitarbeiter - beteiligungen

Mitarbeiter - beteiligungen Schriftlicher Management-Lehrgang in 7 Lektionen NEU Mitarbeiter - beteiligungen Finanzielle, betriebswirtschaftliche und juristische Ausgestaltung Start: Oktober 2008 www.euroforum-verlag.de mitarbeiterbeteiligungen

Mehr

Portfoliomanagement in der Energiewirtschaft

Portfoliomanagement in der Energiewirtschaft Euroforum-Lehrgang in 5 schriftlichen Lektionen NEU in der Energiewirtschaft www.euroforum-verlag.de portfoliomanagement Start: September 2010 Sie erwerben mit Ihrer Teilnahme einen kompakten Leitfaden

Mehr

Zum Veranstaltungsinhalt

Zum Veranstaltungsinhalt Zum Veranstaltungsinhalt Wenn Sie im Russland-Geschäft aktiv sind, stellen sich Ihnen immer wieder folgende Kernfragen: Wie sehen optimale Verträge im Russland-Geschäft aus? Welche Sicherungsinstrumente

Mehr

Erfassen Sie Ihre Produktionseffizienz in Zahlen und überzeugen Sie durch konkretes Reporting!

Erfassen Sie Ihre Produktionseffizienz in Zahlen und überzeugen Sie durch konkretes Reporting! Euroforum-Lehrgang in 6 schriftlichen Lektionen Auch mit ipad erhältlich Produktionscontrolling Erfassen Sie Ihre Produktionseffizienz in Zahlen und überzeugen Sie durch konkretes Reporting! 4. Auflage

Mehr

INTENSIV- WORKSHOP Kundenorientierung und Maßnahmen der Kundenbindung

INTENSIV- WORKSHOP Kundenorientierung und Maßnahmen der Kundenbindung Das Unternehmen aus der Sicht der Kunden bergreifen Kundenorientierung als Unternehmensphilosophie verstehen Zusammenhänge von Qualität, Zufriedenheit und Erfolg erkennen Die grundlegende Maßnahmen Kundenbindung

Mehr

Grafik-Design für Nicht-Grafiker Fundiertes Basiswissen und erfolgreiche Konzepte

Grafik-Design für Nicht-Grafiker Fundiertes Basiswissen und erfolgreiche Konzepte Intensivseminar am 3. und 4. November 2008 in Köln am 8. und 9. Dezember 2008 in München Grafik-Design für Nicht-Grafiker Fundiertes Basiswissen und erfolgreiche Konzepte Anschauliche Erläuterungen anhand

Mehr

Herzlich. Wilkommen. Die Werbefee macht's möglich! Sprite63 Home. Werbung soll Spaß machen! Ich begrüße Sie auf meiner Homepage

Herzlich. Wilkommen. Die Werbefee macht's möglich! Sprite63 Home. Werbung soll Spaß machen! Ich begrüße Sie auf meiner Homepage macht's möglich! Sprite18 Ich begrüße Sie auf meiner page Herzlich Wilkommen Ich möchte Sie an meiner Liebe zur Werbung teilhaben lassen und ihnen ein Stück meiner Arbeitsphilosophie auf Ihren Lebensweg

Mehr

Informationen zum Seminar. Grundlagen und Einführung in das Wissensmanagement

Informationen zum Seminar. Grundlagen und Einführung in das Wissensmanagement Informationen zum Seminar Grundlagen und Einführung in das Wissensmanagement Hintergrund Das Thema Wissensmanagement in Unternehmen nimmt vor dem Hintergrund der demografischen Entwicklung an Bedeutung

Mehr

Informationen zum Seminar. Grundlagen und Einführung in das Wissensmanagement

Informationen zum Seminar. Grundlagen und Einführung in das Wissensmanagement Informationen zum Seminar Grundlagen und Einführung in das Wissensmanagement Hintergrund Das Thema Wissensmanagement in Unternehmen nimmt vor dem Hintergrund der demografischen Entwicklung an Bedeutung

Mehr

Bauprojektmanagement. Von der Investitionsentscheidung bis zum Baurecht von der Planung bis zur Nutzung

Bauprojektmanagement. Von der Investitionsentscheidung bis zum Baurecht von der Planung bis zur Nutzung Schriftlicher Management-Lehrgang in 8 Lektionen Bauprojektmanagement Von der Investitionsentscheidung bis zum Baurecht von der Planung bis zur Nutzung 6. aktualisierte Auflage Start: Oktober 2008 www.euroforum-verlag.de

Mehr

NEU. Durchleuchten Sie Ihre Geschäftsprozesse im Hinblick auf Produktivität und Kostenoptimierung! Schrif tlicher Management-Lehrgang in 6 Lek tionen

NEU. Durchleuchten Sie Ihre Geschäftsprozesse im Hinblick auf Produktivität und Kostenoptimierung! Schrif tlicher Management-Lehrgang in 6 Lek tionen Schrif tlicher Management-Lehrgang in 6 Lek tionen NEU Insourcing vs. Outsourcing Welche Strategie ist die beste f ür Ihr Unternehmen? Start: Oktober 2009 www.euroforum-verlag.de insourcing Durchleuchten

Mehr

Change Management. Neue Herausforderungen erfolgreich bewältigen. Schriftlicher Management-Lehrgang in 7 Lektionen

Change Management. Neue Herausforderungen erfolgreich bewältigen. Schriftlicher Management-Lehrgang in 7 Lektionen Schriftlicher Management-Lehrgang in 7 Lektionen Neuer Lehrgang Change Management Neue Herausforderungen erfolgreich bewältigen Start: April 2008 www.euroforum-verlag.de/change Gestalten Sie Entwicklung

Mehr

Technikwissen Stromnetze für Nicht-Techniker

Technikwissen Stromnetze für Nicht-Techniker Euroforum-Lehrgang in 6 schriftlichen Lektionen Auch mit ipad erhältlich Technikwissen Stromnetze für Nicht-Techniker Ihr kompakter Ratgeber zu Stromnetzen: Führung, Planung, Betrieb und Ausbau 5. Auflage

Mehr

Business-Frühstück für Familienunternehmen

Business-Frühstück für Familienunternehmen Einladung Business-Frühstück für Familienunternehmen Am 20. April 2012 in Nürnberg Einladung Als Referent spricht Herr Klaus Kobjoll, Inhaber des Hotels Schindlerhof, zum Thema: Motivaction - Mit engagierten

Mehr

Strategie-Seminar. Vision - Strategieentwicklung Strategieumsetzung. 4 Tage: 12./13./19./20. Juni 2012. in Kooperation mit

Strategie-Seminar. Vision - Strategieentwicklung Strategieumsetzung. 4 Tage: 12./13./19./20. Juni 2012. in Kooperation mit Strategie-Seminar Vision - Strategieentwicklung Strategieumsetzung 4 Tage: 12./13./19./20. Juni 2012 in Kooperation mit Graduate School Rhein-Neckar Julius-Hatry-Str. 1 68163 Mannheim www.gsrn.de Telefon:

Mehr

Grafik-Design für Nicht-Grafiker

Grafik-Design für Nicht-Grafiker Intensivseminar für Marketing Kommunikation PR Corporate Identity 5. und 6. November 2013 in Wiesbaden 2. und 3. Dezember 2013 in Starnberg Grafik-Design für Nicht-Grafiker Kommunikationsmittel professionell

Mehr

Informationen zum Seminar. Kosten und Nutzen von Wissensmanagement

Informationen zum Seminar. Kosten und Nutzen von Wissensmanagement Informationen zum Seminar Kosten und Nutzen von Wissensmanagement Hintergrund Das Thema Wissensmanagement in Unternehmen nimmt vor dem Hintergrund der demografischen Entwicklung an Bedeutung zu. Häufig

Mehr

Agentur Portfolio GRAFIK INTERNET MARKETING

Agentur Portfolio GRAFIK INTERNET MARKETING Agentur Portfolio GRAFIK INTERNET MARKETING Inhalt AGENTURPROFIL 5 > Agentur 6 > Team 8 LEISTUNGEN 11 >Erscheinungsbild 12 >Printmedien 14 >Internet & Multimedia 16 >Außenwerbung 18 >Marketing 20 REFERENZEN

Mehr

Strategien. erfolgreich entwickeln und umsetzen. Machen Sie die Pflicht zur Kür! Schrif tlicher Management-Lehrgang in 8 Lek tionen

Strategien. erfolgreich entwickeln und umsetzen. Machen Sie die Pflicht zur Kür! Schrif tlicher Management-Lehrgang in 8 Lek tionen Schrif tlicher Management-Lehrgang in 8 Lek tionen Strategien erfolgreich entwickeln und umsetzen Start: Mai 2009 2. Auflage www.euroforum-verlag.de strategien Machen Sie die Pflicht zur Kür! Nutzen Sie

Mehr

Grafik Design Kurs Online Kurs Grafik Design

Grafik Design Kurs Online Kurs Grafik Design Grafik Design Kurs Online Kurs Grafik Design Akademie Domani info@akademiedomani.de Allgemeines Programm des Kurses für Grafik Design Basis Programm Modul 1 Einführung in Grafik Design Erste Lerneinheit

Mehr

Experte und Partner der Startup@UZH

Experte und Partner der Startup@UZH Experte und Partner der Startup@UZH Rupf. Büro für Gestaltung / Unternehmenspräsentation / 2013 WiR FReUen Uns ÜBeR ihr interesse Mit unserem Know-How tragen wir massgebend zur erfolgreichen Unternehmenskommunikation

Mehr

I T IL. IT Service Management nach. Über 400 zufriedene Teilnehmer: Profitieren auch Sie von unserem einzigar tigen Schrif t werk!

I T IL. IT Service Management nach. Über 400 zufriedene Teilnehmer: Profitieren auch Sie von unserem einzigar tigen Schrif t werk! Schrif tlicher Management-Lehrgang in 8 Lek tionen IT Service Management nach I T IL Start: November 2008 8. Auflage www.euroforum-verlag.de/itil Über 400 zufriedene Teilnehmer: Profitieren auch Sie von

Mehr

DeussenKommunikation Beratung. Konzept. Text. Design.

DeussenKommunikation Beratung. Konzept. Text. Design. München, April 2013 Lerchenfeldstraße 11 D-80538 München Tel. 089 74 42 99 15 AGENTUR Herzlich Willkommen! ist eine inhabergeführte Agentur im Herzen von München. Wir integrieren die Disziplinen Marketing,

Mehr

Internet Marketing Intensiv-Seminare für Vereine und Verbände

Internet Marketing Intensiv-Seminare für Vereine und Verbände European Internet Marketing Institute & Academy Ausbildungen Forschung Vorträge - Coaching - Consulting Internet Marketing Intensiv-Seminare für Vereine und Verbände Was ist das iroi- Internet Marketing

Mehr

Identität & Image: Sie haben da was. Beratung & Umsetzung: Wir unterstützen Sie.

Identität & Image: Sie haben da was. Beratung & Umsetzung: Wir unterstützen Sie. Identität & Image: Sie haben da was. Ihre Schule ist etwas Besonderes. Pädagogisches Konzept, Angebotsprofil, Geschichte, Schulkultur, spezifische Herausforderungen oder Entwicklungsziele, Architektur,

Mehr

I. Grundsätzliches vorab... 17

I. Grundsätzliches vorab... 17 Inhalt I. Grundsätzliches vorab.............................. 17 Corporate Design als Wegbereiter zum Erfolg............ 19 Warum und für wen wurde das Buch geschrieben?........ 19 Aufbau und Inhalt....................................

Mehr

1 Entwicklung visueller Medien Prozesse in Gestaltung und Realisierung. 2 Design-Prozess als Entwicklungs-Prozess Konzeption einer Medien-Lösung

1 Entwicklung visueller Medien Prozesse in Gestaltung und Realisierung. 2 Design-Prozess als Entwicklungs-Prozess Konzeption einer Medien-Lösung 1 Entwicklung visueller Medien Blatt 1 2 Design-Prozess als Entwicklungs-Prozess Konzeption einer Medien-Lösung 3 Workflow und Akteure 4 Aufgabenverteilung Verantwortlichkeiten: Rechte und Pflichten 5

Mehr

IHRE LEISTUNG, IHRE HALTUNG UND IHR AUSSEHEN HINTERLASSEN EINDRUCK. IMMER WIEDER.

IHRE LEISTUNG, IHRE HALTUNG UND IHR AUSSEHEN HINTERLASSEN EINDRUCK. IMMER WIEDER. IHRE LEISTUNG, IHRE HALTUNG UND IHR AUSSEHEN HINTERLASSEN EINDRUCK. IMMER WIEDER. LASSEN SIE UNS GEMEINSAM EINEN BESONDEREN DARAUS MACHEN. WEIL DER ERSTE EINDRUCK ZÄHLT! ERZEUGEN SIE AUFMERKSAMKEIT BEIM...

Mehr

TRADITION VERBINDET. ZEIT VEREINT.

TRADITION VERBINDET. ZEIT VEREINT. TRADITION VERBINDET. ZEIT VEREINT. TRADITION VERBINDET. ZEIT VEREINT. VINOTORIUM - das Projekt Genuss und Lebensfreude erleben diese Maxime ist für uns eng verbunden mit der sonnenverwöhnten Weinregion

Mehr

MEHRWERT DURCH DIGITALISIERUNG

MEHRWERT DURCH DIGITALISIERUNG MEHRWERT DURCH DIGITALISIERUNG Als das einst größte Segelschiff der Welt sank, ging eine ganze Branche baden. Veranstalter In Zusammenarbeit mit Unter der Schirmherrschaft von Mit Unterstützung von Kofinanziert

Mehr

FÜHRUNGS KRÄFTE SEMINAR. In 3 Tagen zur qualifizierten Führungspersönlichkeit professionell erfolgsorientiert praxisnah

FÜHRUNGS KRÄFTE SEMINAR. In 3 Tagen zur qualifizierten Führungspersönlichkeit professionell erfolgsorientiert praxisnah FÜHRUNGS KRÄFTE SEMINAR In 3 Tagen zur qualifizierten Führungspersönlichkeit professionell erfolgsorientiert praxisnah NÄCHSTER TERMIN OKT./NOV. 2015 ERFOLGREICHES FÜHREN IST LERNBAR Führungskräfte fallen

Mehr

SinnREICH. Professionelle Geschäftsausstattung. Preisliste für Existenzgründer. Marketing & Beratung

SinnREICH. Professionelle Geschäftsausstattung. Preisliste für Existenzgründer. Marketing & Beratung SinnREICH Marketing & Beratung Professionelle Geschäftsausstattung Preisliste für Existenzgründer Harte Fakten Sie wissen wer Sie sind! Dann treten Sie auch so auf! Der Weg in die Selbstständigkeit ist

Mehr

Erfolgreiche Verhandlungsführung für vertriebs- und kundenorientierte Mitarbeiter:

Erfolgreiche Verhandlungsführung für vertriebs- und kundenorientierte Mitarbeiter: Informationen zum Workshop Erfolgreiche Verhandlungsführung für vertriebs- und kundenorientierte Mitarbeiter: Langfristige Kundenbeziehungen auf- und ausbauen Hintergrund Als leitender Mitarbeiter einer

Mehr

LEHRGANG. Intensivseminar MasterCoaching 2015. Als Meister wird man nicht geboren aber jeder kann sich zum Meister entwickeln

LEHRGANG. Intensivseminar MasterCoaching 2015. Als Meister wird man nicht geboren aber jeder kann sich zum Meister entwickeln LEHRGANG Intensivseminar MasterCoaching 2015 Als Meister wird man nicht geboren aber jeder kann sich zum Meister entwickeln SYSTEMATISCH ZIELE ERREICHEN MASTERCOACHING FÜR MASTER MINDS Sie haben schon

Mehr

Zertifizierter Projektleiter (S&P)

Zertifizierter Projektleiter (S&P) Zertifizierter Projektleiter (S&P) Setzen Sie einen Qualitätsstandard - Zertifizieren Sie Ihre Qualität als Fach- und Führungskraft. S&P Zertifizierungen: Ihr Vorsprung in der Praxis! Das Zertifikat Zertifizierter

Mehr

portfolio print internet marketing Hinterlassen Sie einen bleibenden Eindruck! Unsere Leistungen im Bereich Erscheinungsbild leistungen printmedien

portfolio print internet marketing Hinterlassen Sie einen bleibenden Eindruck! Unsere Leistungen im Bereich Erscheinungsbild leistungen printmedien leistungen printmedien Hinterlassen Sie einen bleibenden Eindruck! Nicht nur die Leistungen und der Service eines Unternehmens sind entscheidend für den Erfolg. Um sich heute auf dem Markt zu behaupten,

Mehr

Ergosign UX 2014. Ausgewählte Kurse für den Erfolg Ihrer digitalen Produkte

Ergosign UX 2014. Ausgewählte Kurse für den Erfolg Ihrer digitalen Produkte Ergosign UX 2014 Ausgewählte Kurse für den Erfolg Ihrer digitalen Produkte www.ergosign.de www.ergosign.ch Die Idee Eine positive User Experience (UX) ist der wichtigste Erfolgsfaktor für digitale Produkte.

Mehr

Öffentliche Auftraggeber

Öffentliche Auftraggeber Vertriebsseminar und Workshop Öffentliche Auftraggeber Unternehmensentwicklung 27. und 28. September 2006, München Praxisorientiertes Seminar und Workshop > Vertrieb auf Erfolgskurs Ausschreibungsakquisition,

Mehr

Werbemediengestaltung Designentwicklung. Reproduktionstechnik Prepress Druckvermittlung Printservice

Werbemediengestaltung Designentwicklung. Reproduktionstechnik Prepress Druckvermittlung Printservice Werbemediengestaltung Designentwicklung Reproduktionstechnik Prepress Druckvermittlung Printservice Über uns Wir arbeiten seit über 60 Jahren erfolgreich im Bereich der Mediengestaltung und Reproduktionstechnik

Mehr

Kurs. Projektmanagement 2 (Leadership, Team, Kommunikation)

Kurs. Projektmanagement 2 (Leadership, Team, Kommunikation) Weiterbildung 2015 Kurs Projektmanagement 2 (Leadership, Team, Kommunikation) Kurs: Projektmanagement (Moderation, Leadership, Team, Kommunikation) JBL bietet speziell für Führungskräfte von KMU Weiterbildungen

Mehr

Seminarreihe zu Klimaschutz und klimaneutralem Drucken. Programm Herbst 2013

Seminarreihe zu Klimaschutz und klimaneutralem Drucken. Programm Herbst 2013 Seminarreihe zu Klimaschutz und klimaneutralem Drucken Programm Herbst 2013 Grundlagen, Anwendung und Kommunikation Ihres Engagements im Klimaschutz Die ClimatePartner Academy ist für viele Unternehmen

Mehr

E-Learning-Kurs:»Controlling für Einsteiger«

E-Learning-Kurs:»Controlling für Einsteiger« Selbstorganisierte Weiterbildung für Fach- und Führungskräfte E-Learning-Kurs:»Controlling für Einsteiger«Die Anforderungen an das Controlling sind vielfältig. Mit diesem Kurs lernen Fach- und Führungskräfte

Mehr

Arbeitsrechtliches Krisenmanagement

Arbeitsrechtliches Krisenmanagement EUROFORUM Verlag GmbH, Postfach 11 12 34, 40512 Düsseldorf Schrif tlicher Management-Lehrgang in 6 Lek tionen NEU [Kenn-Nummer] Warum sollten Sie an diesem Lehrgang teilnehmen? Hier erhalten Sie konkrete

Mehr

Menschen kaufen keine Marken, Services oder Produkte, sondern Problemlösungen und gute Gefühle.

Menschen kaufen keine Marken, Services oder Produkte, sondern Problemlösungen und gute Gefühle. Menschen kaufen keine Marken, Services oder Produkte, sondern Problemlösungen und gute Gefühle. Klären Sie mit uns, wer Sie sind, wo Sie im Wettbewerb stehen und wie Sie Ihre Kunden zum Kauf führen. Ja.

Mehr

s brand + digital portfolio 1.0

s brand + digital portfolio 1.0 brand + digital portfolio 1.0 01/28 01 Eine kurze Vorstellungsrunde 01 Wir gestalten Kommunikation. Online und offline. Print und digital. 02 Wir sind Visionäre und Entdecker. Oder vielleicht auch nur

Mehr

www.medienkontor.net twitter.com/medienkontor

www.medienkontor.net twitter.com/medienkontor www.medienkontor.net twitter.com/medienkontor * Kreative Kooperationen So vielseitig wie unsere Kunden ist auch das Team des MEDIENKONTORs. Als Journalisten, Pressesprecher und Grafiker haben wir die nötigen

Mehr

IASA Certified Sustainability

IASA Certified Sustainability IASA Certified Sustainability mit Zertifizierungssystem Sustainability. Now. Stand Oktober2014 1. Einleitung Im zunehmenden Maß erkennen Organisationen und deren Anspruchsgruppen weltweit die Notwendigkeit

Mehr

Management-Update: Innovativ und nachhaltig wachsen Seminar

Management-Update: Innovativ und nachhaltig wachsen Seminar www.pwc.de/mannheim www.mcon-mannheim.de www.ieca-mannheim.de Management-Update: Innovativ und nachhaltig wachsen Seminar 18. Februar 2015, Mannheim Management-Update: Innovativ und nachhaltig wachsen

Mehr

Die Adresse für Betriebsräte!

Die Adresse für Betriebsräte! Die Adresse für Betriebsräte! Verlässlich informiert aktuell beraten! BetriebsratsPraxis24.de ist Ihre Anlaufstelle für eine erfolgreiche Mitbestimmung. Ob Nachrichten, Lexika, Arbeitshilfen oder Expertenrat:

Mehr

Gestatten, brainpuul. Die bunteste Kreativagentur in Sachsen

Gestatten, brainpuul. Die bunteste Kreativagentur in Sachsen Gestatten, brainpuul Die bunteste Kreativagentur in Sachsen ein Kessel Buntes Spezialisiert auf alles Viele Agenturen positionieren sich ganz klar durch eine spezielle Ausrichtung auf bestimmte Branchen

Mehr

In 4 Tagen. Im Kundenmanagement. Tätigkeitsprofil des Kundenmanagers

In 4 Tagen. Im Kundenmanagement. Tätigkeitsprofil des Kundenmanagers Seminarbeschreibung Die Zukunft des SHK-Handwerks liegt im sich kümmern um den Kunden. Im Kundenmanagement Ziele des Kundenmanagers Zentralstelle aller Marketingmaßnahmen Gewinnung neuer Kunden Bestehende

Mehr

Anmeldung zur Weiterbildung zum Scientific Data Manager

Anmeldung zur Weiterbildung zum Scientific Data Manager Anmeldevorgang Bitte schicken Sie das umseitige Anmeldeformular und das Formular Selbstauskunft des Weiterbildungsteilnehmers ausgefüllt und unterschrieben per Post, Fax oder als Scan per E-Mail an: Frau

Mehr

Online-Lösungen Fotografie Design. www.mediameans.de

Online-Lösungen Fotografie Design. www.mediameans.de mediameans Online-Lösungen Fotografie Design www.mediameans.de dieagentur mediameans - unser Name ist Programm. Wir helfen Ihnen bei einer erfolgsoptimierten Auswahl der individuell passenden Werbemittel

Mehr

WIR SETZEN DIE AKZENTE FÜR IHREN WERBE-ERFOLG

WIR SETZEN DIE AKZENTE FÜR IHREN WERBE-ERFOLG CREATI FLYER SEPT 09 16.09.09 11:04 Seite 2 WIR SETZEN DIE AKZENTE FÜR IHREN WERBE-ERFOLG Agentur für Public Relations & Marketing CREATI FLYER SEPT 09 16.09.09 11:04 Seite 3 WIR GESTALTEN WERBUNG, DIE

Mehr

Lean Innovationvon der Strategie zum Produkt

Lean Innovationvon der Strategie zum Produkt Praxisseminar Lean Innovationvon der Strategie zum Produkt am 17. Februar 2016 in der Veltins Arena in Gelsenkirchen Das Praxisseminar zur Steigerung der Entwicklungsproduktivität mit Praxisvorträgen von:

Mehr

jetzt anmelde ::Messen >>Machen Sie mehr aus Ihrer Investition DONNERSTAG ::Foto Copyright Gabriele Günther 28. Juni 2012 www.ism-management.

jetzt anmelde ::Messen >>Machen Sie mehr aus Ihrer Investition DONNERSTAG ::Foto Copyright Gabriele Günther 28. Juni 2012 www.ism-management. jetzt anmelde n ::Messen www.ism-management.de ::Foto Copyright Gabriele Günther >>Machen Sie mehr aus Ihrer Investition DONNERSTAG 28. Juni 2012 ::Foto Gabriele Günther ::Das Thema Der gesamte Markt tummelt

Mehr

Werbung schnell und günstig buchen. Handbuch für den einzigen Online-Marktplatz für alle Arten von Werbemedien

Werbung schnell und günstig buchen. Handbuch für den einzigen Online-Marktplatz für alle Arten von Werbemedien Werbung schnell und günstig buchen Handbuch für den einzigen Online-Marktplatz für alle Arten von Werbemedien Die crossvertise-plattform Die erste Anlaufstelle rund um Werbung Auswahl- und Planungsassistenten,

Mehr

Führen aus der Ferne für Teamleiter und Projektleiter

Führen aus der Ferne für Teamleiter und Projektleiter Training mit Online-Phasen Führen aus der Ferne für Teamleiter und Projektleiter So steuern Sie Ihr Team souverän egal wo Ihre Mitarbeiter sind Sie leiten ein virtuelles Team und erleben die typischen

Mehr

Druck- und Verpackungslösungen. CARINI Grafik-Design Die Spezialitäten Agentur

Druck- und Verpackungslösungen. CARINI Grafik-Design Die Spezialitäten Agentur Druck- und Verpackungslösungen CARINI Grafik-Design Die Spezialitäten Agentur Unsere Spezialitäten Individuelle, kundenspezifische Lösungen. Nichts Alltägliches von der Stange. Jedes Projekt speziell auf

Mehr

WOLLEN SIE SO WEITER MACHEN WIE BISHER - oder weiterkommen als je zuvor? wer gewinnen will, muss neu denken! MSM WERBEAGENTUR

WOLLEN SIE SO WEITER MACHEN WIE BISHER - oder weiterkommen als je zuvor? wer gewinnen will, muss neu denken! MSM WERBEAGENTUR WOLLEN SIE SO WEITER MACHEN WIE BISHER - oder weiterkommen als je zuvor? wer gewinnen will, muss neu denken! MSM WERBEAGENTUR Warum Sie mit MSM nur gewinnen können. Unabhängigkeit... Philosophie... Unser

Mehr

Das WEGA-Team. WerbeBeratung. ImageGestaltung. BibliotheksStrategien

Das WEGA-Team. WerbeBeratung. ImageGestaltung. BibliotheksStrategien Das WEGA-Team WerbeBeratung ImageGestaltung BibliotheksStrategien = WerbeBeratung Werbeberatung und -gestaltung für den Dialog der Bibliotheken mit der Öffentlichkeit; wir beraten über Möglichkeiten der

Mehr

WER WIR SIND & WAS WIR BIETEN

WER WIR SIND & WAS WIR BIETEN WER WIR SIND & WAS WIR BIETEN SILKE DIETERICH Industriemeisterin für Digital- & Printmedien, Medienfachwirtin, Grafik-Designerin, Bereiche Marketing, Kommunikation & Bildbearbeitung DENNIS DIETERICH Industriemeister

Mehr

Systemtraining Führung Der Lehrgang für Führungskräfte in Familienunternehmen

Systemtraining Führung Der Lehrgang für Führungskräfte in Familienunternehmen Systemtraining Führung Der Lehrgang für Führungskräfte in Familienunternehmen Führungskompetenz hat man nicht, man bekommt sie von den Mitarbeitern verliehen. Lehrgang Erfolgreiche Unternehmen passen sich

Mehr

Innovationen machen! Zertifikatslehrgang. Führungskultur im Innovationsmanagement (IHK) Führung als Schlüssel zum Markterfolg

Innovationen machen! Zertifikatslehrgang. Führungskultur im Innovationsmanagement (IHK) Führung als Schlüssel zum Markterfolg Innovationen machen! Zertifikatslehrgang Führungskultur im Innovationsmanagement (IHK) Führung als Schlüssel zum Markterfolg Zielgruppe Fach- und Führungskräfte mit unternehmerischer Verantwortung. Ingenieure,

Mehr

IcosAkademie...einfach mehr Erfolg! Der Briefaufbau. Musterbrief. Schriftverkehr

IcosAkademie...einfach mehr Erfolg! Der Briefaufbau. Musterbrief. Schriftverkehr IcosAkademie...einfach mehr Erfolg! Der Briefaufbau Musterbrief Schriftverkehr Briefkopf des Unternehmens nach Form A, Höhe 27 mm Hier ist Platz für die Postanschrift des Absenders Zusätze und Vermerke

Mehr

Risikomanagement von der Identifizierung bis zur Überwachung, 15.09.2016 in dem PTS Connect Webinar-Raum

Risikomanagement von der Identifizierung bis zur Überwachung, 15.09.2016 in dem PTS Connect Webinar-Raum Risikomanagement von der Identifizierung bis zur Überwachung, 15.09.2016 in dem PTS Connect Webinar-Raum Risikomanagement, wie geht das? Von der Identifizierung von Risiken bis zu deren Überwachung. Relevante

Mehr

Alumnisoftware. Mit Fokus auf intuitive Bedienung und. die wesentlichen Funktionen für Ihre. Alumniarbeit, unterstützt Sie Konnekt

Alumnisoftware. Mit Fokus auf intuitive Bedienung und. die wesentlichen Funktionen für Ihre. Alumniarbeit, unterstützt Sie Konnekt Alumnisoftware Mit Fokus auf intuitive Bedienung und die wesentlichen Funktionen für Ihre Alumniarbeit, unterstützt Sie Konnekt bei Ihrem Auftritt im Internet - für mehr Kontakt zu Ihren Mitgliedern und

Mehr

Ihre Homepage von... Wir bringen die Dinge auf den Punkt. Kompetent. Klar. Kosteneffizient.

Ihre Homepage von... Wir bringen die Dinge auf den Punkt. Kompetent. Klar. Kosteneffizient. Ihre Homepage von... Wir bringen die Dinge auf den Punkt. Kompetent. Klar. Kosteneffizient. Ihre Homepage... Schritt für Schritt Mit dieser Checkliste können Sie die Inhalte Ihrer neuen Homepage optimal

Mehr

Zukunftsorientiertes Marketing für Physiotherapiepraxen. www.itogether-physio.de. Individuell. Ganzheitlich. Erfolgreich.

Zukunftsorientiertes Marketing für Physiotherapiepraxen. www.itogether-physio.de. Individuell. Ganzheitlich. Erfolgreich. Zukunftsorientiertes Marketing für Physiotherapiepraxen Individuell. Ganzheitlich. Erfolgreich. Sie helfen Ihren Patienten wir helfen Ihnen, neue Patienten zu gewinnen. In ITOGETHER finden Sie einen Partner

Mehr

thomas bauernfeind Gruppe

thomas bauernfeind Gruppe thomas bauernfeind Gruppe Die thomas bauernfeind Gruppe ist ein unabhängiger, europäischer Problemlöser für Immobilien und Verpackungen. Die Firma thomas bauernfeind Immobilien+Verpackungen GmbH bildet

Mehr

AGENTURPROfIL limited edition erste ausgabe // mehr unter www.agenturblickfang.de

AGENTURPROfIL limited edition erste ausgabe // mehr unter www.agenturblickfang.de AGENTURPROfIL limited edition erste ausgabe // mehr unter www.agenturblickfang.de 02 // entwickeln. gestalten. erleben. Blickfang ist die Kombination einer klassischen Werbeagentur und einer Agentur für

Mehr

Kompakt: Anforderungen an Medizinprodukte, 01.12.2016 in Wiesbaden

Kompakt: Anforderungen an Medizinprodukte, 01.12.2016 in Wiesbaden Kompakt: Anforderungen an Medizinprodukte, 01.12.2016 in Wiesbaden Ausblick auf die neue EU-Verordnung Überblick und Zusammenhänge der Regelwerke Weg zum CE-Kennzeichen Grundlagen für Verantwortliche und

Mehr

Marktplatz Gute Geschäfte Workshop für Einsteiger

Marktplatz Gute Geschäfte Workshop für Einsteiger Marktplatz Gute Geschäfte Workshop für Einsteiger Gewinnung von Unternehmen am Beispiel Wen sprechen wir an? Unternehmen unterschiedlicher Branchen, Größen und Kompetenzen Mittelständische Betriebe, Handwerksbetriebe

Mehr

Dr. Klaus-Peter Horn: Systemische Aufstellung in Unternehmen und Organisationen

Dr. Klaus-Peter Horn: Systemische Aufstellung in Unternehmen und Organisationen V.I.E.L Coaching + Training präsentiert: Exklusiver Tagesworkshop mit Dr. Klaus-Peter Horn: Systemische Aufstellung in Unternehmen und Organisationen am 1. November 2012 in Hamburg Begleitung: Eckart Fiolka

Mehr

Benchmarking im Forderungsmanagement

Benchmarking im Forderungsmanagement neues SemInAR Benchmarking im 12. November 2015 in Berlin 3. Dezember 2015 in Düsseldorf Steuern Sie Ihr Forderungs- und Inkassomanagement effizienter und erfolgreicher durch Benchmarking im! Themen B2C-

Mehr

UNTERNEHMER SEMINAR. Das Unternehmens- Cockpit. Die zehn wichtigsten Kennzahlen zum Strategie-Controlling. In Kooperation mit

UNTERNEHMER SEMINAR. Das Unternehmens- Cockpit. Die zehn wichtigsten Kennzahlen zum Strategie-Controlling. In Kooperation mit UNTERNEHMER SEMINAR Das Unternehmens- Cockpit Die zehn wichtigsten Kennzahlen zum Strategie-Controlling In Kooperation mit Unternehmerseminar 10. April 2014 Münster DAS UNTERNEHMENS- COCKPIT Die richtige

Mehr

Das Arbeitssystem Büroraum verstehen und gestalten lernen!

Das Arbeitssystem Büroraum verstehen und gestalten lernen! AUSBILDUNGSGANG Gepr. ArbeitsplatzExperte European Workplace Expert (MBA certified) Das Arbeitssystem Büroraum verstehen und gestalten lernen! TERMINE Frühjahr 2013 Modul 1: 24. 26.04. 2013 Modul 2: 06.

Mehr

Supply Chain Leadership-Dialog

Supply Chain Leadership-Dialog www.pwc.de/management_consulting Supply Chain Leadership-Dialog Expertengespräch zu Trendthemen für Innovation im Supply Chain Management in der Praxis 31. Januar 2013, Frankfurt am Main Supply Chain Leadership-Dialog

Mehr

FRAUNHOFER-INSTITUT FÜR HMI-TAGE. Konzeption und Design von Human-Machine-Interfaces in der Praxis

FRAUNHOFER-INSTITUT FÜR HMI-TAGE. Konzeption und Design von Human-Machine-Interfaces in der Praxis FRAUNHOFER-INSTITUT FÜR Arbeitswirtschaft und Organisation iao Seminar & Workshop HMI-TAGE Konzeption und Design von Human-Machine-Interfaces in der Praxis Stuttgart, 23. und 24. September 2014 Vorwort

Mehr

+++ Das Erfolgs-Modulsystem von Management Circle und forum! Mainz +++ Der Kunde im Fokus. Unser Erfolgs-Quartett für Ihr Kundenbeziehungs-Management!

+++ Das Erfolgs-Modulsystem von Management Circle und forum! Mainz +++ Der Kunde im Fokus. Unser Erfolgs-Quartett für Ihr Kundenbeziehungs-Management! +++ Das Erfolgs-Modulsystem von Management Circle und forum! Mainz +++ Der Kunde im Fokus Unser Erfolgs-Quartett für Ihr Mit vier Modulen zum Erfolg so spielt das Erfolgs-Quartett: Dabei profitieren Sie

Mehr

Anwendungen der Sicherheitsnorm DIN EN ISO 13849 beim Aufbau von Maschinensteuerungen

Anwendungen der Sicherheitsnorm DIN EN ISO 13849 beim Aufbau von Maschinensteuerungen TAE Technische Akademie Esslingen Ihr Partner für Weiterbildung seit 60 Jahren! In Zusammenarbeit mit dem VDE-Bezirksverein Württemberg e.v. (VDE) Maschinenbau, Produktion und Fahrzeugtechnik Tribologie

Mehr

Erscheinungsbild (Corporate Design)

Erscheinungsbild (Corporate Design) Erscheinungsbild (Corporate Design) mh@ Mit diesem Briefingdokument möchten wir Sie unterstützen, Ihren Bedarf und Ihre Anforderungen zu konkretisieren. Auf dieser Basis erarbeiten wir für Sie Lösungen

Mehr

Meditation: Ruhen in sich selbst Ein Workshop für Führungskräfte und BeraterInnen

Meditation: Ruhen in sich selbst Ein Workshop für Führungskräfte und BeraterInnen Meditation: Ruhen in sich selbst Ein Workshop für Führungskräfte und BeraterInnen Leitung: Mag. Reinhilde Hört-Hehemann, MSc Eine unvoreingenommene und offene Haltung in schwierigen Situationen und eine

Mehr

Die Sekretärin als Coach ihres Chefs

Die Sekretärin als Coach ihres Chefs Ihre Einladung zum Erfolgsseminar Ihr Impuls zum Erfolg! 2016 10. - 11. Mai Das Erfolgsseminar für Sekretärinnen und Assistentinnen Sie wollen: Ihren Chef zum Erfolg begleiten. Das Miteinander effektiver

Mehr

dipl. Grafik-Designer dipl. Grafik-Designerin

dipl. Grafik-Designer dipl. Grafik-Designerin dipl. Grafik-Designer dipl. Grafik-Designerin Trägerschaft: SGV Schweizer Grafiker Verband Der SGV Schweizer Grafiker Verband (SGV) vereint führende Schweizer Grafiker, Gestalter und Designer. Ziel des

Mehr

Das Netzwerk für Ideenmanagement und Innovation

Das Netzwerk für Ideenmanagement und Innovation FORUM KVP & INNOVATION Das Netzwerk für Ideenmanagement und Innovation Know-how verknüpfen für Ideen, die bewegen Austausch mit Fachkollegen und Spezialisten Aktuelles Know-how und Trend-Infos Best-Practice

Mehr

MARKREKOM/WS CreativeConsulting

MARKREKOM/WS CreativeConsulting Beratung und Kreation für Marketing und Kommunikation Wolfgang Schickler Dipl.-Volksw. / Texter KAH Sommerland 37 D-24576 Bad Bramstedt Fon: +49 (0) 41 92-8 53 29 Fax: +49 (0) 41 92-89 97 54 Mob +49 (0)

Mehr

Erneuerbare Energien. Wachstumsindustrie auf dem Vormarsch. Neuer Lehrgang. Nutzen Sie die Marktchancen regenerativer Energien!

Erneuerbare Energien. Wachstumsindustrie auf dem Vormarsch. Neuer Lehrgang. Nutzen Sie die Marktchancen regenerativer Energien! Schrif tlicher Management-Lehrgang in 9 Lek tionen Neuer Lehrgang Erneuerbare Energien Wachstumsindustrie auf dem Vormarsch Start: Mai 2008 www.euroforum-verlag.de/erneuerbare Nutzen Sie die Marktchancen

Mehr

INSTANDHALTUNGSMANAGER

INSTANDHALTUNGSMANAGER Methoden + Instrumente für die Praxis INSTANDHALTUNGSMANAGER MODERNE INSTANDHALTUNG AUF EINEN BLICK In Kooperation mit INSTITUT FÜR CONTROLLING PROF. DR. EBERT GMBH Die IFC EBERT ist seit über 30 Jahren

Mehr

Wissensmanagement - erfolgreich gestalten?

Wissensmanagement - erfolgreich gestalten? Das Know-how. Wissensmanagement - erfolgreich gestalten? Ihre Qualifizierung beim REFA-Bundesverband. Experten bringen demografische Herausforderungen auf den Punkt. 27. und 28. Mai 2010, Friedrichshafen

Mehr

Präsentationstraining: So präsentiert Ihre Agentur erfolgreich!

Präsentationstraining: So präsentiert Ihre Agentur erfolgreich! Training für Kundenberater So präsentiert Ihre Agentur erfolgreich! Nächster Termin: 24. / 25.09.2012 So präsentiert Ihre Agentur erfolgreich! Montag, 24. September 2012 10:00 18:00 Uhr & Dienstag, 25.

Mehr

Es gibt keine zweite Chance für den ersten Eindruck. 0 % Corporate Design Finanzierung

Es gibt keine zweite Chance für den ersten Eindruck. 0 % Corporate Design Finanzierung Es gibt keine zweite Chance für den ersten Eindruck 0 % Corporate Design Finanzierung 2 3 Ihre Chance Weil der erste Eindruck zählt Wie Ihre Kunden Ihr Unternehmen, Ihre Produkte wahrnehmen, entscheidet

Mehr

Anmelde-Unterlagen 2012

Anmelde-Unterlagen 2012 1 Anmelde-Unterlagen 2012 2012 Anmeldeschlus s: 31.10.2012 Mit dem Best-Text-Award werden herausragende Print- und Online-Werbemittel in deutscher Sprache ausgezeichnet. Dieser Wettbewerb beurteilt und

Mehr