Wir möchten Ihnen im folgenden einen Weg aufzeigen, wie Sie aus ersparten Steuern Vermögen schaffen:

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Wir möchten Ihnen im folgenden einen Weg aufzeigen, wie Sie aus ersparten Steuern Vermögen schaffen:"

Transkript

1 Sehr geehrter, obwohl der Staat legale und lukrative Möglichkeiten geschaffen hat, aus Steuerersparnis krisensicheres Vermögen zu schaffen, arbeiten heute immer noch viele Bundesbürger mehr als die Hälfte Ihrer Zeit für das Finanzamt. Ein Teil des verbliebenen Geldes wird in vermeintlich sichere Anlagen zur Altersversorgung investiert. Aber - Hand aufs Herz - haben Sie sich einmal Gedanken darüber gemacht, was aus diesem Geld wirklich wird? Die Hauptprobleme der Vermögensbildung unserer Zeit nagen dabei dauerhaft an Ihrem Geldvermögen: die Einkommensteuern, die Zinsbesteuerung und die Inflation. Wir möchten Ihnen im folgenden einen Weg aufzeigen, wie Sie aus ersparten Steuern Vermögen schaffen: Setzen Sie Ihre ersparten Steuern zum Erwerb von beständigem und ertragsstarken Grundbesitz ein! Inhaltsverzeichnis Immobilien-Anlage 1 Übersicht Objektdaten 2 Übersicht Fin.daten 3 Erwerbsjahr 4 Vermietungsphase 5 Lauingen/Donau / Johann-Röhm-Str Auf der Grundlage Ihrer persönlichen Einkommensverhältnisse haben wir ein Berechnungsbeispiel erstellt, das Ihnen als Muster einer möglichen Investition in eine vermietete Immobilie dienen soll. In Sachwerte wie Immobilien zu investieren bietet außergewöhnliche Vorteile: Rentabilität langfristiger Vermögenszuwachs inflationsstabile Kapitalanlage steuerliche Vergünstigungen (für 2013 bereits Euro) (Berechnung erstellt ohne Gewähr) Seite: 1 von 5

2 Objektdaten Objektdaten Wohnungs-Nummer Wohnungs-Größe Miete/qm Miete Wohnung mtl. Miete Garage mtl. Verwaltungskosten p.a. Instandhaltungs-Rücklage p.a. sonstige Kosten p.a. Haus 1 qm 105,33 8, Altbausubstanz + Grundst.kosten + AfA 7h/7i EStG + + = Kaufpreis Objekt + Werbungskosten + Nebenkosten Kauf/Anschaffung Miete ab Kosten Objekt ab Fertigstellung 8/2013 1/2014 1/ /2013 = Gesamtaufwand Nebenkosten Werbungskosten (ohne Disagio) Bezeichnung anteilig Betrag gesamt Grunderwerbsteuer Notar/Grundbuch 3,50 % 1,50 % Bezeichnung anteilig Betrag gesamt Nebenkosten gesamt Werbungskosten gesamt Hinweise/Notizen (Berechnung erstellt ohne Gewähr) Seite: 2 von 5

3 Finanzierung Finanzierungsbeispiel * Gesamtaufwand./. Eigenkapital./. sonstiges = Finanzierungsbedarf Bezeichnung Netto-Hypothek Ausz. 0,0 % Brutto-Hypothek Zins ab 10/2013 Tilg./Ansp ab 10/ Bezeichnung Darl.Art Annuitätend. Zins Soll/eff 3,00/3,03 % 0,00/ 0,00/ 0,00/ Festschr. 10 Jahre 10 Jahre 0 Jahre 0 Jahre Zins Rest 3,00 % anf. Tilg. 3,00 % Tilg./Ansp. jrl. * kein Angebot im Sinne des Verbraucherkreditgesetzes. Kundendaten anf. zu verst. Einkommen Tarif Kinder KiSt-Satz Grund-Tabelle 0 0 % AfA-Daten Art Betrag AfA Altbausubstanz AfA 7h/7i EStG ,5% 7h/i EStG (incl. anteilige Nebenkosten) Hinweise/Notizen (Berechnung erstellt ohne Gewähr) Seite: 3 von 5

4 Erwerbsjahr 1. Zu versteuerndes Einkommen ohne Immobilie Einnahmen Jahresmiete (Einnahmen) für 0 Monate 3. Ausgaben Zinsen Hypothek + Tilgung Hypothek/Ansparung + Verwaltungskosten + Instandhaltungs-Rücklage + sonstige Kosten = Summe Ausgaben für 2013 davon abzugsfähig: Unterdeckung = Einnahmen./. Ausgaben Unterdeckung vor Steuer (Jahr) Unterdeckung abzugsfähig + Abschreibung (AfA) Altbausubstanz: Abschreibung (AfA) AfA 7h/7i EStG: Disagio für sonst. Werbungskosten für 2013 = gesamt abzugsfähig für 2013 ("Verlust aus Vermietung und Verpachtung") Steuerersparnis für 2013 verbleibt zu versteuerndes Einkommen = Steuerersparnis Ergebnis./. Unterdeckung vor Steuer (Jahr) = Ergebnis nach Steuer (Jahr) (Berechnung erstellt ohne Gewähr) Seite: 4 von 5

5 Vermietungsphase 1. Zu versteuerndes Einkommen ohne Immobilie Einnahmen Jahresmiete (Einnahmen) für 12 Monate Ausgaben Zinsen Hypothek für 12 Monate + Tilgung Hypothek/Ansparung + Verwaltungskosten + Instandhaltungs-Rücklage + sonstige Kosten = Summe Ausgaben für 2014 davon abzugsfähig: Unterdeckung = Einnahmen./. Ausgaben Unterdeckung vor Steuer (Jahr) (Unterdeckung vor Steuer (Monat): -568) Unterdeckung abzugsfähig + Abschreibung (AfA) Altbausubstanz: Abschreibung (AfA) AfA 7h/7i EStG: Disagio für sonst. Werbungskosten für 2014 = gesamt abzugsfähig für Steuerersparnis für 2014 verbleibt zu versteuerndes Einkommen = Steuerersparnis Ergebnis./. Unterdeckung vor Steuer (Jahr) = Überschuß nach Steuer (Jahr) Überschuß nach Steuer (Monat) (Berechnung erstellt ohne Gewähr) Seite: 5 von 5

Wir möchten Ihnen im folgenden einen Weg aufzeigen, wie Sie aus ersparten Steuern Vermögen schaffen:

Wir möchten Ihnen im folgenden einen Weg aufzeigen, wie Sie aus ersparten Steuern Vermögen schaffen: Sehr geehrter Herr Musterkunde, obwohl der Staat legale und lukrative Möglichkeiten geschaffen hat, aus Steuerersparnis krisensicheres Vermögen zu schaffen, arbeiten heute immer noch viele Bundesbürger

Mehr

Wir möchten Ihnen im folgenden einen Weg aufzeigen, wie Sie aus ersparten Steuern Vermögen schaffen:

Wir möchten Ihnen im folgenden einen Weg aufzeigen, wie Sie aus ersparten Steuern Vermögen schaffen: Sehr geehrter Herr Muster, obwohl der Staat legale und lukrative Möglichkeiten geschaffen hat, aus Steuerersparnis krisensicheres Vermögen zu schaffen, arbeiten heute immer noch viele Bundesbürger mehr

Mehr

Wir möchten Ihnen im folgenden einen Weg aufzeigen, wie Sie aus ersparten Steuern Vermögen schaffen:

Wir möchten Ihnen im folgenden einen Weg aufzeigen, wie Sie aus ersparten Steuern Vermögen schaffen: Sehr geehrter, obwohl der Staat legale und lukrative Möglichkeiten geschaffen hat, aus Steuerersparnis krisensicheres Vermögen zu schaffen, arbeiten heute immer noch viele Bundesbürger mehr als die Hälfte

Mehr

Wir möchten Ihnen im folgenden einen Weg aufzeigen, wie Sie aus ersparten Steuern Vermögen schaffen:

Wir möchten Ihnen im folgenden einen Weg aufzeigen, wie Sie aus ersparten Steuern Vermögen schaffen: Sehr geehrter Herr Mustermann, obwohl der Staat legale und lukrative Möglichkeiten geschaffen hat, aus Steuerersparnis krisensicheres Vermögen zu schaffen, arbeiten heute immer noch viele Bundesbürger

Mehr

WE 5 qm 60,00 8,00 480 480 180 9/2009 12/2010 12/2010 12/2010. Nebenkosten gesamt 8.075 Werbungskosten gesamt 0

WE 5 qm 60,00 8,00 480 480 180 9/2009 12/2010 12/2010 12/2010. Nebenkosten gesamt 8.075 Werbungskosten gesamt 0 Sehr geehrter, obwohl der Staat legale und lukrative Möglichkeiten geschaffen hat, aus Steuerersparnis krisensicheres Vermögen zu schaffen, arbeiten heute immer noch viele Bundesbürger mehr als die Hälfte

Mehr

Wir möchten Ihnen im folgenden einen Weg aufzeigen, wie Sie aus ersparten Steuern Vermögen schaffen:

Wir möchten Ihnen im folgenden einen Weg aufzeigen, wie Sie aus ersparten Steuern Vermögen schaffen: Sehr geehrter, obwohl der Staat legale und lukrative Möglichkeiten geschaffen hat, aus Steuerersparnis krisensicheres Vermögen zu schaffen, arbeiten heute immer noch viele Bundesbürger mehr als die Hälfte

Mehr

07 qm 59,98 8,50 510 240 144 12/2011 9/2013 9/2013 --- Nebenkosten gesamt 10.220 Werbungskosten gesamt 0

07 qm 59,98 8,50 510 240 144 12/2011 9/2013 9/2013 --- Nebenkosten gesamt 10.220 Werbungskosten gesamt 0 Objektdaten Objektdaten Wohnungs-Nummer Wohnungs-Größe Miete/qm Miete Wohnung mtl. Miete Garage mtl. Verwaltungskosten p.a. Instandhaltungs-Rücklage p.a. sonstige Kosten p.a. Kauf/Anschaffung Miete ab

Mehr

11 qm 80,55 5,74 462 438 471 10/2003 1/2004 1/2004 12/2003. Nebenkosten gesamt 8.214 Werbungskosten gesamt 0

11 qm 80,55 5,74 462 438 471 10/2003 1/2004 1/2004 12/2003. Nebenkosten gesamt 8.214 Werbungskosten gesamt 0 Denkmalschutz-Abschreibung macht Altbausanierung in Berlin attraktiv Es gibt heute nicht viele Anlageimmobilien, die kaufmännische und steuerliche Vorteile mit einer konservativ angesetzten Wertentwicklung

Mehr

Wir möchten Ihnen im folgenden einen legalen Weg aufzeigen, wie Sie aus ersparten Steuern Vermögen schaffen:

Wir möchten Ihnen im folgenden einen legalen Weg aufzeigen, wie Sie aus ersparten Steuern Vermögen schaffen: Sehr geehrte Eheleute, obwohl der Staat legale und lukrative Möglichkeiten geschaffen hat, aus Steuerersparnis krisensicheres Vermögen zu schaffen, arbeiten heute immer noch viele Bundesbürger mehr als

Mehr

Das Salomonstift - Denkmal mit Tradition und Zukunft.

Das Salomonstift - Denkmal mit Tradition und Zukunft. Das Salomonstift - Denkmal mit Tradition und Zukunft. In bevorzugter Wohnlage nahe der Leipziger Innenstadt mit hervorragender Verkehrsanbindung und hohem Freizeitwert - direkt gegenüber des Lene-Voigt-Parks.

Mehr

Wir möchten Ihnen im folgenden einen Weg aufzeigen, wie Sie aus ersparten Steuern Vermögen schaffen:

Wir möchten Ihnen im folgenden einen Weg aufzeigen, wie Sie aus ersparten Steuern Vermögen schaffen: Sehr geehrter Herr Internet, obwohl der Staat legale und lukrative Möglichkeiten geschaffen hat, aus Steuerersparnis krisensicheres Vermögen zu schaffen, arbeiten heute immer noch viele Bundesbürger mehr

Mehr

Die selbstgenutzte Immobilie: Eine sichere Anlage für eine gesicherte Zukunft.

Die selbstgenutzte Immobilie: Eine sichere Anlage für eine gesicherte Zukunft. Sehr geehrter Herr Muster, zumindest in den nächsten Jahren dürften die Rahmenbedingungen für den Kauf einer Immobilie für Eigennutzer und Kapitalanleger nicht wieder so günstig werden. Wer sich jetzt

Mehr

Prora auf Rügen Strandlage und Denkmal-AfA.

Prora auf Rügen Strandlage und Denkmal-AfA. Prora auf Rügen Strandlage und Denkmal-AfA. Ihr eigenes Domizil an der Ostsee, mit hoher steuerlicher Förderung: das weltbekannte Baudenkmal "Prora" auf Rügen wird zur Wohlfühloase. Auf dem ca. 215.000

Mehr

IMMOBILIENBERECHNUNG

IMMOBILIENBERECHNUNG IMMOBILIENBERECHNUNG Einheit WE 58 Einheit SNR St. 83 Limburgerstr. 74 Leipzig Erwerber 1/16 GRUNDLEGENDE INFORMATIONEN Allgemein Kauf als Kapitalanlage Betrachtungszeitraum 20 Jahre Kauftermin 04 / 2015

Mehr

Berechnung einer Immobilieninvestition

Berechnung einer Immobilieninvestition Berechnungsbeispiel für: Berechnung einer Immobilieninvestition berechnet am: 17.08.2011 Familie Muster Kapitalanleger IFF Wohnungsdaten / Steuerliche Daten Küstriner Strasse 7-8 - WE 16 - vermietet Notarieller

Mehr

Inhaltsverzeichnis. A n g e b o t I m m o b i l i e n a n l a g e 1 Berlin, den 10.07.2015. Sehr geehrter Herr Mustermann,

Inhaltsverzeichnis. A n g e b o t I m m o b i l i e n a n l a g e 1 Berlin, den 10.07.2015. Sehr geehrter Herr Mustermann, A n g e b o t I m m o b i l i e n a n l a g e 1 Berlin, den 10.07.2015 Sehr geehrter Herr Mustermann, obwohl der Staat legale und lukrative Möglichkeiten geschaffen hat, aus Steuerersparnis krisensicheres

Mehr

Berechnung einer Immobilieninvestition

Berechnung einer Immobilieninvestition Berechnungsbeispiel für: Berechnung einer Immobilieninvestition berechnet am: 17.08.2011 Familie Muster Selbstnutzer IFF Wohnungsdaten / Steuerliche Daten Küstriner Strasse 7-8 - WE 16 - selbstgenutzt

Mehr

Berechnung für: Herrn Maximilian Muster 27.05.2015. Wohnungsdaten. Matthesstraße 50 - Wohnung 5 mit Garage(Dupplex) - vermietet

Berechnung für: Herrn Maximilian Muster 27.05.2015. Wohnungsdaten. Matthesstraße 50 - Wohnung 5 mit Garage(Dupplex) - vermietet Wohnungsdaten Matthesstraße 50 - Wohnung 5 mit Garage(Dupplex) - vermietet Notarieller Kaufpreis 194.600 Investitionsbeginn 01.07.2015 davon nachtr. Herst.kosten 143.000 Kauftermin 01.09.2015 Fläche 70,00

Mehr

Eckdaten. EG, mitte / Verkauf. Allgemein. Preise: Betriebskosten. Einnahmen. Flächen. Zustand. Baujahr Objektnummer Anschrift. auf Anfrage auf Anfrage

Eckdaten. EG, mitte / Verkauf. Allgemein. Preise: Betriebskosten. Einnahmen. Flächen. Zustand. Baujahr Objektnummer Anschrift. auf Anfrage auf Anfrage Eigentumswohnung/ en (2 Zimmer, vermietet) EG, mitte / Verkauf Eckdaten Allgemein Preise: Betriebskosten Einnahmen Flächen Zustand Baujahr Objektnummer Anschrift Region steuerliche Behandlung Kaufpreis

Mehr

Vermögen mit Immobilien

Vermögen mit Immobilien Vermögen mit Immobilien Laut einer renommierten Studie einer Commerzbank-Tochter haben 9 von 10 Millionären Ihr Vermögen durch die Investition in Immobilien gebildet. Dies bestätigt ein Zitat des Frankfurter

Mehr

Ihr Finanzierungsmodell

Ihr Finanzierungsmodell Ihr Finanzierungsmodell Individueller Finanzierungsplan für Ihr persönlicher Kundenberater Peter Musterkunde Lehrerstrasse 77 12345 Saalzimm Projekt: Kauf Mietshaus Erstellt am 17. September 2015 Objekt

Mehr

Die Immobilie aus anderen Blickpunkten. Marketing

Die Immobilie aus anderen Blickpunkten. Marketing Die Immobilie aus anderen Blickpunkten Marketing Gefahr fürs Geld Mieten oder kaufen? Beispiel: Peter und Paul Mit gleichem Betrag weniger Einkaufen Frage: Wie hoch ist Inflationsrate momentan? Jahr

Mehr

Die 5 besten Steuertipps

Die 5 besten Steuertipps Die 5 besten Steuertipps Steuertipp 1 Gute Verbindung Nutzen Arbeitnehmer ihren privaten Telefon-und Internet-Anschluss auch beruflich, können sie das Finanzamt an den Kosten beteiligen. Sie können, ohne

Mehr

Eine Denkmalsanierung ist jedoch in jeder Beziehung äußerst komplex, sie ist ein Nischenprodukt dessen Herstellung gekonnt sein sollte.

Eine Denkmalsanierung ist jedoch in jeder Beziehung äußerst komplex, sie ist ein Nischenprodukt dessen Herstellung gekonnt sein sollte. Produktvorstellung: Denkmalschutz in Potsdam Dezember 2014 Liebe Leserinnen, liebe Leser, Denkmalschutzsanierungen sollen alten und erhaltungswürdigen Gebäuden, die ihren eigenen Charme entwickelt haben

Mehr

Standortbestimmung. Was kann, was will ich mir leisten und wie lassen sich meine Wünsche finanzieren?

Standortbestimmung. Was kann, was will ich mir leisten und wie lassen sich meine Wünsche finanzieren? Standortbestimmung Blick in die Zukunft Wo stehe ich in ein paar Jahren? Was kann, was will ich mir leisten und wie lassen sich meine Wünsche finanzieren? Sie haben sich das, angesichts der Schuldenkrise

Mehr

Die Wohnimmobilie als Kapitalanlage Sicher investiert gut vorgesorgt

Die Wohnimmobilie als Kapitalanlage Sicher investiert gut vorgesorgt Die Wohnimmobilie als Kapitalanlage Sicher investiert gut vorgesorgt Roland Hustert, Geschäftsführer der LBS Immobilien GmbH Münster Sicherheit zählt mehr denn je Verbraucherpräferenzen bei der Geldanlage

Mehr

Immobilien und Steuern. Albstraße 8 72581 Dettingen/Erms www.steuerberaterhw.de

Immobilien und Steuern. Albstraße 8 72581 Dettingen/Erms www.steuerberaterhw.de Albstraße 8 72581 Dettingen/Erms www.steuerberaterhw.de Inhaltsverzeichnis Erwerb von Immobilien Nutzung von Immobilien Veräußerung von Immobilien Sonderthemen Erwerb von Immobilien Grunderwerbsteuer Eigennutzung

Mehr

Hier können Sie sich ein Denkmal setzen...

Hier können Sie sich ein Denkmal setzen... Hier können Sie sich ein Denkmal setzen... Das Sanieren denkmalgeschützter Immobilien lohnt sich Wer die Pflicht hat, Steuern zu zahlen, der hat auch das Recht, Steuern zu sparen. Altbundeskanzler Helmut

Mehr

Seit über 100 Jahren den gleichen Werten verpflichtet

Seit über 100 Jahren den gleichen Werten verpflichtet Gründe für die Immobilieninvestition 1. Portfoliodiversifikation: Empfehlung mindestens ein Drittel des Vermögens in Immobilien (ohne eigengenutzte Immobilie). 2. Renditepotential: Nicht duplizierbare

Mehr

So geht. Altersversorgung mit Immobilien

So geht. Altersversorgung mit Immobilien So geht Altersversorgung mit Immobilien Ein Vergleich der Altersversorgung früher heute in Zukunft Die beliebtesten Formen der privaten Alterversorgung konnten ihre Kapitalversprechen nicht halten:...lebensversicherungen,

Mehr

Die Strategie der besten Geldanlage

Die Strategie der besten Geldanlage Die Strategie der besten Geldanlage Die Themen unserer Zeit Altersvorsorge Die Rente geht uns alle an früher oder später. Doch die gesetzliche Rente krankt. Der Generationenvertrag auf dem die gesetzliche

Mehr

SOLAR Direktinvestment Blumenthal 1

SOLAR Direktinvestment Blumenthal 1 Ihr Spezialist für Direktinvestments in laufende Solarkraftwerke SOLAR Direktinvestment Blumenthal 1 Die Sonne kostet uns nichts und sie ist ein Mieter der sich lohnt! Mit einer Investition in Solarkraftwerke

Mehr

Wirtschaftlichkeitskalkulation eines Photovoltaik-Direktinvestments

Wirtschaftlichkeitskalkulation eines Photovoltaik-Direktinvestments Wirtschaftlichkeitskalkulation eines Photovoltaik-Direktinvestments Investor Max Mustermann Gesamtinvestition 15. Anlage Eckdaten Finanzielle Eckdaten erstes Jahr Anlagentyp Dachanlage Nettoanlagenpreis

Mehr

Kapitalanlage Dachgeschosswohnung in bester Wohnlage von Brannenburg!

Kapitalanlage Dachgeschosswohnung in bester Wohnlage von Brannenburg! Kapitalanlage Dachgeschosswohnung in bester Wohnlage von Brannenburg! Eine gemütliche 2-Zimmer-Dachgeschosswohnung mit viel Potenzial in bevorzugter Wohnlage von 83098 Brannenburg in der Mühlenstraße 35.

Mehr

Überlegungen zur Finanzierung, Rendite und Steuer rund um die Immobilie

Überlegungen zur Finanzierung, Rendite und Steuer rund um die Immobilie Überlegungen zur Finanzierung, Rendite und Steuer rund um die Immobilie Jost Halm, Deutsche Bank AG, Dipl.-Kfm. WP/StB Gert Nacken sowie Dipl.-Kfm. StB / vbp Matthias Lamprecht, Nacken Hillebrand Partner

Mehr

2. Auflage. Eigentumswohnung: Auswahl und Kauf

2. Auflage. Eigentumswohnung: Auswahl und Kauf 2. Auflage Eigentumswohnung: Auswahl und Kauf Eigentumswohnung was ist das eigentlich? 19 Der Kauf einer Eigentumswohnung zur Vermietung Statt zur Eigennutzung kann eine Wohnung natürlich auch als Kapitalanlage

Mehr

Antrag auf Gewährung eines Zuschusses für den Kauf oder Bau von selbst genutztem Wohneigentum

Antrag auf Gewährung eines Zuschusses für den Kauf oder Bau von selbst genutztem Wohneigentum Eingangsstempel: Stadterneuerung, Wohnbauförderung Collinistraße 1 68161 Mannheim Antrag auf Gewährung eines Zuschusses für den Kauf oder Bau von selbst genutztem Wohneigentum Förderzweck Errichtung/Ersterwerb

Mehr

Musterberechnung Max Mustermann 01. Oktober 2013

Musterberechnung Max Mustermann 01. Oktober 2013 Auf einen Blick.. Angaben zum Objekt Eigentumswohnung Baujahr 1862 zur Vermietung Kaufvertrag 01.12.2013 Musterstrasse 123 Übergang Nutzungen/Lasten 01.10.2014 12345 Musterstadt Vermietung ab 01.10.2014

Mehr

Attraktive Kapitalanlagen mit historischem Wert. Was bedeutet das für Sie? Tradition mit Zukunft

Attraktive Kapitalanlagen mit historischem Wert. Was bedeutet das für Sie? Tradition mit Zukunft 2 Attraktive Kapitalanlagen mit historischem Wert Bei der Investition in die Sanierung eines Baudenkmals bieten Ihnen Denkmalabschreibungen äußerst attraktive Steuervorteile. Auf Basis der Denkmalschutzabschreibung

Mehr

Sonnige Dachgeschosswohnung in bester Wohnlage von Brannenburg!

Sonnige Dachgeschosswohnung in bester Wohnlage von Brannenburg! Sonnige Dachgeschosswohnung in bester Wohnlage von Brannenburg! Eine gemütliche 2-Zimmer-Dachgeschosswohnung mit viel Potenzial in bevorzugter Wohnlage von 83098 Brannenburg in der Mühlenstraße 35. Diese

Mehr

Senioren Wohngemeinschaft Gessin ETL Unternehmensberatung AG

Senioren Wohngemeinschaft Gessin ETL Unternehmensberatung AG August-Bebel-Straße 13, 18055 Rostock Bernd Kleist Gessin 7 17139 Gessin August-Bebel-Straße 13 18055 Rostock Leiter der Niederlassung: Uwe Zühlke Telefon: +49 381 44 44 577 0 Telefax: +49 381 44 44 577

Mehr

Eine Baufinanzierung dient dem Erwerb von Immobilien.

Eine Baufinanzierung dient dem Erwerb von Immobilien. Eine Baufinanzierung dient dem Erwerb von Immobilien. Damit ist sie eine Form der langfristigen Kapitalanlage und dient zugleich der kurzfristig beginnenden Nutzung von Wohneigentum. 2011 Wolters Kluwer

Mehr

Steuern sind zum Sparen da. Immobilien

Steuern sind zum Sparen da. Immobilien Steuern sind zum Sparen da. Immobilien »Wer die Pflicht hat, Steuern zu zahlen, hat auch das Recht, Steuern zu sparen.«helmut Schmidt, ehemaliger Bundeskanzler und Finanzminister STEUERN SPAREN. Unterm

Mehr

Immobilienberechnung. Objekt: Steingasse Piesport WE 50. Unverbindliches Berechnungsbeispiel

Immobilienberechnung. Objekt: Steingasse Piesport WE 50. Unverbindliches Berechnungsbeispiel Objekt: Steingasse Piesport WE 50 1 Objektdaten Vorhaben: Einheit: Straße: Ort: Immobilienberechnung Neubau Betrachtungszeitraum: WE 50 Erwerb/Anschaffung: 09 / 2014 Steingasse Fertigstellung: 09 / 2014

Mehr

Besteuerung der vermieteten Immobilie, vom Zeitpunkt des Erwerbs bis hin zur Veräußerung bzw. Übertragung auf die nächste Generation (03.

Besteuerung der vermieteten Immobilie, vom Zeitpunkt des Erwerbs bis hin zur Veräußerung bzw. Übertragung auf die nächste Generation (03. Besteuerung der vermieteten Immobilie, vom Zeitpunkt des Erwerbs bis hin zur Veräußerung bzw. Übertragung auf die nächste Generation (03. August 2010) Ingrid Goldmann WP/StB Gesellschafterin und Geschäftsführerin

Mehr

130477 / 40270 Einkommensteuer 2005 18.09.2006 Finanzamt: Kassel-Spohrstraße Testholz, Peter Steuernummer: 25 000 00010

130477 / 40270 Einkommensteuer 2005 18.09.2006 Finanzamt: Kassel-Spohrstraße Testholz, Peter Steuernummer: 25 000 00010 Berechnung der Einkommensteuer, des Solidaritätszuschlags und der Kirchensteuer Festsetzung und Abrechnung Einkommensteuer Sol.-Zuschlag Kirchensteuer Sparzulage Festsetzung 10.543,00 385,60 714,06 0,00

Mehr

Fragebogen Erwerb einer Immobilie als Kapitalanlage

Fragebogen Erwerb einer Immobilie als Kapitalanlage - 1 - Fragebogen Erwerb einer Immobilie als Kapitalanlage Name(n):... Adresse:... Telefon / Fax:... Email / Internet:... Geburtsdatum:... Anzahl der Kinder:... Beruf/e:.. Objekt:... Wohnungs-Nr.:... Gesamtzahl

Mehr

Schreiter & Collegen GmbH BBG GmbH Carl-Cetto-Str. 14 Hinten auf der Gass 11 66606 St. Wendel 66646 Marpingen Tel.-Nr. 06851-86 93 60 Tel.-Nr.

Schreiter & Collegen GmbH BBG GmbH Carl-Cetto-Str. 14 Hinten auf der Gass 11 66606 St. Wendel 66646 Marpingen Tel.-Nr. 06851-86 93 60 Tel.-Nr. Schreiter & Collegen GmbH BBG GmbH Carl-Cetto-Str. 14 Hinten auf der Gass 11 66606 St. Wendel 66646 Marpingen Tel.-Nr. 06851-86 93 60 Tel.-Nr. 06853-20 12 Deshalb lohnt sich der Kauf einer Wohnung in einem

Mehr

Berechnung zur Prüfung der wirtschaftlichen Zumutbarkeit / Unzumutbarkeit nach 7 NDSchG

Berechnung zur Prüfung der wirtschaftlichen Zumutbarkeit / Unzumutbarkeit nach 7 NDSchG 1 Berechnung zur Prüfung der wirtschaftlichen Zumutbarkeit / Unzumutbarkeit nach 7 NDSchG Gebäude: Anschrift: Eigentümer: Anschrift: Baujahr: Grundlage der Berechnung: Es wird von einem Betrachtungszeitraum

Mehr

Denkmäler sind für Spitzenverdiener mit festem Einkommen lukrative Anlagen

Denkmäler sind für Spitzenverdiener mit festem Einkommen lukrative Anlagen Die 182. Vermögensfrage Denkmäler sind für Spitzenverdiener mit festem Einkommen lukrative Anlagen Hohe Abschreibung in kurzer Zeit / Risiko ist der Steuersatz des Anlegers / Optimierung der Finanzierung

Mehr

TECHNISCHE OBJEKTDATEN STEUERDATEN MARKT+OBJEKT-ANNAHMEN

TECHNISCHE OBJEKTDATEN STEUERDATEN MARKT+OBJEKT-ANNAHMEN INVESTMENT + ROI KALKULATION Objekt Eintrachtstr. Wuppertal ohne Berücksichtigung der Annuität V 6.93 Szenario Bestand blaue Zellen ausfüllen TECHNISCHE OBJEKTDATEN STEUERDATEN MARKT+OBJEKT-ANNAHMEN Fläche

Mehr

Seite 1. Feste oder schwankende Kreditrate. Eigenkapitalquote. MBVO Baufinanzierung Die richtige Tilgungsrate

Seite 1. Feste oder schwankende Kreditrate. Eigenkapitalquote. MBVO Baufinanzierung Die richtige Tilgungsrate Parameter Feste oder schwankende Kreditrate Abbildung 1: Entwicklung der Kreditrate bei Krediten mit festem Zinssatz und fester Annuität gegenüber Krediten mit regelmäßiger Anpassung des Zinssatzes Parameter

Mehr

ImmobilienBörse 2015. Bauen und ruhig schlafen Das Finanzierungsseminar

ImmobilienBörse 2015. Bauen und ruhig schlafen Das Finanzierungsseminar Bauen und ruhig schlafen Das Finanzierungsseminar Jürgen Kowol ImmobilienCenter Nord - Ost Neckarsulm - Weinsberg - Bad Friedrichshall Bauen und ruhig schlafen Das Finanzierungsseminar Zielsetzung: Ihre

Mehr

Steuern sparen mit Immobilien? DWAZ Wirtschaftskanzlei Klaus Büchsenschütz Wirtschaftsprüfer - Steuerberater

Steuern sparen mit Immobilien? DWAZ Wirtschaftskanzlei Klaus Büchsenschütz Wirtschaftsprüfer - Steuerberater Steuern sparen mit Immobilien? DWAZ Wirtschaftskanzlei Klaus Büchsenschütz Wirtschaftsprüfer - Steuerberater Warum Immobilien Seite 2 Warum Immobilien Substanzwert Immobilien in guter Lage bieten die Chance,

Mehr

Auswahl der Wohnung. Eigentumswohnung was ist das eigentlich?

Auswahl der Wohnung. Eigentumswohnung was ist das eigentlich? 11 Auswahl der Wohnung Vor Ihrer Entscheidung darüber, eine Eigentumswohnung zu kaufen, sollten Sie sich darüber bewusst sein, was das grundsätzlich heißt und wo die Unterschiede zum Erwerb eines Hauses

Mehr

ImmobilienBörse 2016. Bauen und ruhig schlafen Das Finanzierungsseminar

ImmobilienBörse 2016. Bauen und ruhig schlafen Das Finanzierungsseminar Bauen und ruhig schlafen Das Finanzierungsseminar Jürgen Kowol ImmobilienCenter Nord - Ost Neckarsulm - Weinsberg - Bad Friedrichshall Bauen und ruhig schlafen Das Finanzierungsseminar Zielsetzung: Ihre

Mehr

IMMOBILIEN INVESTITIONEN IN UNIKATE

IMMOBILIEN INVESTITIONEN IN UNIKATE IMMOBILIEN INVESTITIONEN IN UNIKATE.de "Gebäude sind faszinierend! Sie trotzen den Zeiten und sind Zeugen der Geschichte. Ein Gebäude wird immer ein Gebäude sein - steinerne Kunst - die Königsklasse der

Mehr

IHR PARTNER FÜR EXCLUSIVE FILMBETEILIGUNGEN COMPUTER ANALYSE* VIP MEDIENFONDS GARANTIEFONDS

IHR PARTNER FÜR EXCLUSIVE FILMBETEILIGUNGEN COMPUTER ANALYSE* VIP MEDIENFONDS GARANTIEFONDS IHR PARTNER FÜR EXCLUSIVE FILMBETEILIGUNGEN COMPUTER ANALYSE* 3 VIP MEDIENFONDS GARANTIEFONDS PERSÖNLICHE ANGABEN Herrn zu verst. Einkommen....... 2. Max Mustermann Einkommensteuertabelle Splitting Glückstraße

Mehr

Vertrauliche Vermögensaufstellung / Selbstauskunft

Vertrauliche Vermögensaufstellung / Selbstauskunft Vertrauliche Vermögensaufstellung / Selbstauskunft zum für Konto I. Angaben zur Person der Darlehensnehmer Name / Geburtsname Vorname Geburtsdatum / -ort Staatsangehörigkeit Anschrift Telefonnummer E-Mail

Mehr

ASCONDA I Zukunft Sicher Investiert

ASCONDA I Zukunft Sicher Investiert Modulbau-Container ASCONDA I Zukunft Sicher Investiert Henner Gerth Geschäftsführender Gesellschafter seit 1999 in der Finanzdienstleistung Projektentwicklung & Beratung Martin Schuhmacher Gesellschafter

Mehr

ausgeübter Beruf / Berufsgruppe beschäftigt bei / Branche seit / / Ehepartner Name Vorname Geburtsdatum vertraglich / Gütertrennung

ausgeübter Beruf / Berufsgruppe beschäftigt bei / Branche seit / / Ehepartner Name Vorname Geburtsdatum vertraglich / Gütertrennung Vermögens- und Schuldenaufstellung (in ) Das Bankgeheimnis erstreckt sich auf alle Angaben und Unterlagen. Die Sparkasse sichert ausdrücklich zu, diese streng vertraulich zu behandeln. Bitte beantworten

Mehr

Kapitalanlage Alterswohnsitz HEUTE SCHON AN MORGEN DENKEN

Kapitalanlage Alterswohnsitz HEUTE SCHON AN MORGEN DENKEN Kapitalanlage Alterswohnsitz HEUTE SCHON AN MORGEN DENKEN // Schotes Bauträger GmbH / Altersvorsorge VERMÖGEN AUFBAUEN FÜR DAS ALTER VORSORGEN Etwas Wertbeständiges schaffen und damit Vermögen aufbauen

Mehr

TECHNISCHE OBJEKTDATEN STEUERDATEN WERT / WERTSTEIGERUNG

TECHNISCHE OBJEKTDATEN STEUERDATEN WERT / WERTSTEIGERUNG INVESTMENT + ROI KALKULATION Objekt Musterstadt Musterstraße ohne Berücksichtigung der Annuität Szenario IST TECHNISCHE OBJEKTDATEN STEUERDATEN WERT / WERTSTEIGERUNG Fläche Wohnen + Balkone 400,00 m² Abschreibungssatz

Mehr

Investitionen in Photovoltaik-Anlagen -wirtschaftliche + steuerliche Aspekte-

Investitionen in Photovoltaik-Anlagen -wirtschaftliche + steuerliche Aspekte- Investitionen in Photovoltaik-Anlagen -wirtschaftliche + steuerliche Aspekte- Inhaltsverzeichnis Seite 1. Grundlagen 2 1.1. wirtschaftliche Aspekte 2 1.2. steuerliche Aspekte 2 2. Steuern 4 2.1. Ertragssteuern

Mehr

TECHNISCHE OBJEKTDATEN STEUERDATEN WERT / WERTSTEIGERUNG

TECHNISCHE OBJEKTDATEN STEUERDATEN WERT / WERTSTEIGERUNG INVESTMENT + ROI KALKULATION Objekt Musterstadt Musterstraße ohne Berücksichtigung der Annuität Szenario nach Mietanpassung, Kreditoptimierung und DG-Ausbau TECHNISCHE OBJEKTDATEN STEUERDATEN WERT / WERTSTEIGERUNG

Mehr

Haus & Grund Leipzig Steuertipps für Immobilieneigentümer

Haus & Grund Leipzig Steuertipps für Immobilieneigentümer Zimmerstraße 3, 04109 Leipzig, Telefon (0341) 96400-0 www.msg-treuhand.de Haus & Grund Leipzig Steuertipps für Immobilieneigentümer von StB Peter Heberger 1 Grunderwerbsteuer In Sachsen (noch) 3,5% Bemessungsgrundlage

Mehr

1. Ziele und Wünsche...sind der Motor des Handelns!

1. Ziele und Wünsche...sind der Motor des Handelns! 1. Ziele und Wünsche...sind der Motor des Handelns! 1. Echte Steuervorteile und staatliche Prämien nutzen sehr wichtig wichtig unwichtig 2. Gesicherter Ruhestand 3. Aus- und Weiterbildung der Kinder 4.

Mehr

Die kostensparende Hypothekentilgung durch Beteiligung am internationalen Wirtschaftswachstum

Die kostensparende Hypothekentilgung durch Beteiligung am internationalen Wirtschaftswachstum Die kostensparende Hypothekentilgung durch Beteiligung am internationalen Wirtschaftswachstum Profitieren Sie von dem Wissen erfahrener Finanzierungsspezialisten Eine Konzeption der Intercapital Finanzberatung

Mehr

AUSBILDUNGSBEGLEITENDER UNTERRICHT DER STEUERBERATERKAMMER KÖLN SCHWERPUNKTTHEMA: VERMIETUNG UND VERPACHTUNG - LÖSUNGEN. Sachverhalt 1 - Hausaufgabe

AUSBILDUNGSBEGLEITENDER UNTERRICHT DER STEUERBERATERKAMMER KÖLN SCHWERPUNKTTHEMA: VERMIETUNG UND VERPACHTUNG - LÖSUNGEN. Sachverhalt 1 - Hausaufgabe 1 Sachverhalt 1 - Hausaufgabe Lösung zu Aufgabe 1. Ermittlung der Anschaffungskosten: Gesamtkaufpreis 600.00000 davon Grund und Boden : 280 qm x 600 168.00000 Gebäudeanteil = 72% 432.00000 Anschaffungsnebenkosten:

Mehr

Ihre persönliche Baufinanzierung

Ihre persönliche Baufinanzierung Ihre persönliche Baufinanzierung für Peter Musterkunde und Hilde Musterkunde Ihre Investition auf einen Blick Finanzierungsvorhaben Käufer Peter Musterkunde Hilde Musterkunde Eigennutzung 200.000 EUR 10.000

Mehr

Steuervorteile nach 7 i EStG für Gebäude, die unter Denkmalschutz stehen. Hans-Joachim Beck IVD Bundesverband Leiter Abteilung Steuern 12.11.

Steuervorteile nach 7 i EStG für Gebäude, die unter Denkmalschutz stehen. Hans-Joachim Beck IVD Bundesverband Leiter Abteilung Steuern 12.11. Steuervorteile nach 7 i EStG für Gebäude, die unter Denkmalschutz stehen Hans-Joachim Beck IVD Bundesverband Leiter Abteilung Steuern 12.11.2014 Baumaßnahmen an einem fertigen vermieteten Gebäude Nachträgliche

Mehr

Aufgabe 1: Bilanzierungsfähigkeit

Aufgabe 1: Bilanzierungsfähigkeit Aufgabe 1: Bilanzierungsfähigkeit Herr X betreibt ein Einzelunternehmen und ermittelt seinen Gewinn durch Betriebsvermögensvergleich nach 5 EStG. Beurteilen Sie für die folgenden Sachverhalte die Bilanzierungsfähigkeit

Mehr

Beamter / ö.d. Vers.-grad % ... sich selbständig machen und benötigen hierbei Hilfe? Branche:

Beamter / ö.d. Vers.-grad % ... sich selbständig machen und benötigen hierbei Hilfe? Branche: Persönliche Angaben Name, Vorname Strasse, Nr. Plz, Ort Telefon e-mail Geburtsjahr Berufliche Tätigkeit Selbständig Arbeitnehmer Beamter / ö.d. Vers.-grad % Familienstand ledig verheiratet getrennt lebend

Mehr

Informationen IMMOINVEST. Eine Investition die sich wirklich lohnt!!! Kontakt:

Informationen IMMOINVEST. Eine Investition die sich wirklich lohnt!!! Kontakt: Informationen zu IMMOINVEST Eine Investition die sich wirklich lohnt!!! Immobilienmarkt Mit Sicherheit ist in den vergangenen Jahren mehr über Immobilien berichtet worden als Jahrzehnte davor. Nun ist

Mehr

Vermögen mit System AVANZA GRUPPE

Vermögen mit System AVANZA GRUPPE Ihre Investition in Immobilien Vermögen mit System Sachwerte mit Garantie Kapitalmehrung mit Dynamik 1. Steuerschuld 2. ein Leben lang? Die Entwertung von Nicht-Sachwerten. Wenn Sie Ihre heutige Steuerlast

Mehr

ANALYSE MINDESTUMSATZERWARTUNG

ANALYSE MINDESTUMSATZERWARTUNG für Dr. med. dent. Matthias Meyer Mühlenstraße 1 12345 Berlin vom 8. Oktober 2013 Telefon: 0251 89 90 310 Vorhaben Übernahme einer bestehenden ZA-Praxis Matthias E-Mail: info@grimm-partner.eu 1. Planungsjahr

Mehr

Verkaufskurzexposé Wohn- und Geschäftshaus in Leipzig-Leutzsch, bekannte Lage direkt gegenüber der Leutzsch-Arkaden

Verkaufskurzexposé Wohn- und Geschäftshaus in Leipzig-Leutzsch, bekannte Lage direkt gegenüber der Leutzsch-Arkaden Verkaufskurzexposé Wohn- und Geschäftshaus in Leipzig-Leutzsch, bekannte Lage direkt gegenüber der Leutzsch-Arkaden Zum Verkauf steht ein unsaniertes, denkmalgeschütztes Wohn- und Geschäftshaus in Leipzig-Leutzsch,

Mehr

Wohn-Riester. Berechnungen erstellt für. Max Kundemann. Gegenüberstellung. - eines herkömmlichen Tilgungsdarlehens und

Wohn-Riester. Berechnungen erstellt für. Max Kundemann. Gegenüberstellung. - eines herkömmlichen Tilgungsdarlehens und Wohn-Riester Berechnungen erstellt für Max Kundemann Gegenüberstellung - eines herkömmlichen Tilgungsdarlehens und - eines Tilgungsdarlehens mit Riesterförderung erstellt von FinanzSchneider Alte Kirchheimer

Mehr

NÜRNBERGER Finanzierungsanalyse für Herrn Steffen Schwendemann vom 17.12.2005

NÜRNBERGER Finanzierungsanalyse für Herrn Steffen Schwendemann vom 17.12.2005 NÜRNBERGER Finanzierungsanalyse vom 17.12.2005 Finanzierungsvorhaben Kauf eines selbstgenutzen und vermieteten Zweifamilienhauses Fertigstellung Kaufjahr 1999 2006 Gesamtkosten 348.600 EUR Die Analyse

Mehr

Finanzierungsvorschlag für Mario Muster

Finanzierungsvorschlag für Mario Muster Finanzierungsvorschlag für Hier überreichen wir Ihnen das für Sie maßgeschneiderte Angebot für die Finanzierung Ihrer Immobilie. Wir freuen uns, dass Sie uns Ihr Vertrauen schenken. Das nachfolgende Konzept

Mehr

Adolf-Czettel-Gasse 7 1160 Wien

Adolf-Czettel-Gasse 7 1160 Wien Adolf-Czettel-Gasse 7 GmbH & Co KG 1160 Wien BAUHERREN- R E MODELL L Adolf-Czettel-Gasse 7 1160 Wien Projektbezeichnung - Adolf-Czettel-Gasse 7 GmbH & Co KG 1160 Wien Nutzung 100 % Wohnungen Gesamtnutzfläche:

Mehr

Anlage zum Antrag vom: Blatt 1

Anlage zum Antrag vom: Blatt 1 Anlage zum Antrag vom: Blatt 1 Angaben zu finanziellen Leistungsfähigkeit des Betriebes ( 6 Abs. 2 Nr. 2 des Allgemeinen Eisenbahngesetzes - AEG -, 2 der Eisenbahnunternehmer-Berufszugangsverordnung -

Mehr

Die vermietete Immobilie ist ein Chamäleon. Ein kühler Kopf ist bei Geldanlagen der halbe Gewinn. Das gilt

Die vermietete Immobilie ist ein Chamäleon. Ein kühler Kopf ist bei Geldanlagen der halbe Gewinn. Das gilt 15. August 2009 Die vermietete Immobilie ist ein Chamäleon Ein kühler Kopf ist bei Geldanlagen der halbe Gewinn. Das gilt vor allem bei Immobilien. Sie waren in der Vergangenheit die beliebteste Altersversorgung

Mehr

Erbbau Genossenschaft Kassel eg. Informationsveranstaltung Seniorengerechtes Wohnen in den Riedwiesen am 26.03.2015

Erbbau Genossenschaft Kassel eg. Informationsveranstaltung Seniorengerechtes Wohnen in den Riedwiesen am 26.03.2015 Erbbau Genossenschaft Kassel eg Informationsveranstaltung Seniorengerechtes Wohnen in den Riedwiesen am 26.03.2015 1 Ausgangspunkt Vorstand hat uns im Oktober 2014 beauftragt, eine Wirtschaftlichkeitsberechnung

Mehr

Grundlagen der Baufinanzierung

Grundlagen der Baufinanzierung Grundlagen der Baufinanzierung Referent: Günther Rodius Nur für Vermittler, keine Haftung! Referent: Günther Rodius Nur für Vermittler, keine Haftung! Themen Eigentum vs. Miete Eigenkapital Finanzierungsbedarf

Mehr

Einkommensteuererklärung (Auszug) Seite 1 von 6

Einkommensteuererklärung (Auszug) Seite 1 von 6 Einkommensteuererklärung (Auszug) Seite von 6 2 Einkommensteuererklärung Erklärung zur Festsetzung der Kirchensteuer auf Kapitalerträge Antrag auf Festsetzung der Arbeitnehmer-Sparzulage Erklärung zur

Mehr

Hessen-Darlehen. Kauf einer selbstgenutzten Bestandsimmobilie. Familienpläne für ein eigenes Zuhause realisieren

Hessen-Darlehen. Kauf einer selbstgenutzten Bestandsimmobilie. Familienpläne für ein eigenes Zuhause realisieren Hessen-Darlehen Kauf einer selbstgenutzten Bestandsimmobilie Familienpläne für ein eigenes Zuhause realisieren Förderziel Das Land Hessen fördert den Erwerb von Gebrauchtimmobilien zur Selbstnutzung mit

Mehr

Die Berliner Bau- und Wohnungsgenossenschaft von 1892 eg. Gründung: 9. März 1892 Mitglieder: 10.400 Wohnungen: 6.200

Die Berliner Bau- und Wohnungsgenossenschaft von 1892 eg. Gründung: 9. März 1892 Mitglieder: 10.400 Wohnungen: 6.200 Die Berliner Bau- und Wohnungsgenossenschaft von 1892 eg Gründung: 9. März 1892 Mitglieder: 10.400 Wohnungen: 6.200 Sparer: 4.000 Sparvolumen: 70 Mio Euro 1 Das Problem Quelle: Statistisches Bundesamt,

Mehr

Vorgabe zum Kundenberatungsgespräch

Vorgabe zum Kundenberatungsgespräch ( 1 ) Frau hat ein 800 m² großes Grundstück geerbt (erbschaftssteuerfrei), das voll erschlossen ist. Das Ehepaar möchte gerne darauf ein Einfamilienhaus bauen und selbst einziehen. Bei der telefonischen

Mehr

CIRCA 5 %* RENDITE: JETZT INVESTIEREN NACHHALTIG PROFITIEREN! Mikroappartements sind das Investment von Morgen. BEREITS ÜBER 75 % VERKAUFT!

CIRCA 5 %* RENDITE: JETZT INVESTIEREN NACHHALTIG PROFITIEREN! Mikroappartements sind das Investment von Morgen. BEREITS ÜBER 75 % VERKAUFT! CIRCA %* RENDITE: JETZT INVESTIEREN NACHHALTIG PROFITIEREN! Mikroappartements sind das Investment von Morgen. BEREITS ÜBER 7 % VERKAUFT! * Bei einem Mietpreis ab 10,90 /m 2 inkl. Möblierung, und einem

Mehr

Förderung von Wohneigentum. Bestandserwerb

Förderung von Wohneigentum. Bestandserwerb Hessen-darlehen Förderung von Wohneigentum Bestandserwerb Förderziel Das Land Hessen fördert den Erwerb von Gebrauchtimmobilien zur Selbstnutzung mit einem Hessen-Darlehen Bestandserwerb (HD). Die KfW

Mehr

Jeder finanziert im Leben ein Haus.

Jeder finanziert im Leben ein Haus. Jeder finanziert im Leben ein Haus. Nur die wenigsten Ihr eigenes. Neu! Gehen Sie kein Risiko ein und stellen Sie Ihre Immobilienfinanzierung schon heute auf ein solides Fundament. Miete macht auf lange

Mehr

Hinweise zu Steuervergünstigungen

Hinweise zu Steuervergünstigungen Kosten und Nutzen denkmalgeschützter Objekte Hinweise zu Steuervergünstigungen Stadt Goslar Fachbereich Bauservice Kosten und Nutzen denkmalgeschützter Objekte Die Weltkulturerbestadt Goslar hat eine besondere

Mehr

Zum Nachweis der wirtschaftlichen Zu- bzw. Unzumutbarkeit des Erhalts eines Baudenkmals ( 7 NDSchG)

Zum Nachweis der wirtschaftlichen Zu- bzw. Unzumutbarkeit des Erhalts eines Baudenkmals ( 7 NDSchG) M E R K B L A T T Zum Nachweis der wirtschaftlichen Zu- bzw. Unzumutbarkeit des Erhalts eines Baudenkmals ( 7 NDSchG) Auszug aus dem Niedersächsischen Denkmalschutzgesetz (NDSchG): 7 Grenzen der Erhaltungspflicht

Mehr

Skript Immobilienerwerb und Steuern

Skript Immobilienerwerb und Steuern BLH Barthel & Linhart GmbH & Co. KG Steuerberatungsgesellschaft Waiblingen Skript Immobilienerwerb und Steuern Referent: Stefan Barthel BLH Barthel & Linhart GmbH & Co. KG Steuerberatungsgesellschaft Inhaltsverzeichnis

Mehr

Rundum gut beraten NEUBAU ZWEIER 3-FAMILIENWOHNHÄUSER MÜHLENSTRASSE 1/2

Rundum gut beraten NEUBAU ZWEIER 3-FAMILIENWOHNHÄUSER MÜHLENSTRASSE 1/2 Rundum gut beraten SALEM - NEUFRACH NEUBAU ZWEIER 3-FAMILIENWOHNHÄUSER MÜHLENSTRASSE 1/2 SCHLOSS SALEM SCHLOSSSEE ALDI PENNY KINDERGARTEN EIGENTUMSWOHNUNGEN SCHULE 200 M ZUM BAHNHOF NEUFRACH. UMGEBEN VON

Mehr

Immobilien mieten, kaufen oder bauen 2013

Immobilien mieten, kaufen oder bauen 2013 Deutsches Institut für Finanzberatung Dr. Grommisch GmbH Immobilien mieten, kaufen oder bauen 2013 Vergleich und Auswertung vom 19.6.2013 Durchdacht. Geplant. Erfolgreich. Den Traum vom Eigenheim verwirklichen!

Mehr

Der Schlüssel für Ihr neues Zuhause

Der Schlüssel für Ihr neues Zuhause Der Schlüssel für Ihr neues Zuhause Kaufen Sie jetzt eine GEWOBA-Wohnung Kaufen günstiger als mieten! Günstig kaufen Sparen Sie sich die Miete! Solide Bremer Partner Nutzen Sie die Möglichkeit, eine Wohnung

Mehr

Immobilien als Kapitalanlage eine Einführung am Beispiel Ludwigshafen. Holger Lang Diplom-Betriebswirt(BA)

Immobilien als Kapitalanlage eine Einführung am Beispiel Ludwigshafen. Holger Lang Diplom-Betriebswirt(BA) Immobilien als Kapitalanlage eine Einführung am Beispiel Ludwigshafen. Holger Lang Diplom-Betriebswirt(BA) lang@kuthan-immobilien.de Tel 0621. 65 60 65 Die Charakterisierung einer Immobilie ist so einfach

Mehr

Aufgabe 9 (Betriebsaufspaltung II)

Aufgabe 9 (Betriebsaufspaltung II) Aufgabe 9 (Betriebsaufspaltung II) 1. Die RRR GmbH betreibt in Ulm eine Spezialwerkstatt für Sportwagen. Im Wirtschaftsjahr 2004 erzielte sie ein handelsbilanzielles Ergebnis vor Steuerrückstellungen in

Mehr