Elektrische Zigarette! E-Zigarette! Elektro Zigarette!E Zigaretten! elektronische Zigarette! e-zigarre

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Elektrische Zigarette! E-Zigarette! Elektro Zigarette!E Zigaretten! elektronische Zigarette! e-zigarre"

Transkript

1 Elektrische Zigarette! E-Zigarette! Elektro Zigarette!E Zigaretten! elektronische Zigarette! e-zigarre Datum: :44 Kategorie: Gesundheit & Medizin Pressemitteilung von: Freesmoke Was ist elektrisches Rauchen? Elektrische Zigarette Shop! E-Zigarette! Elektro Zigarette! E-Liquid! E Zigaretten! elektronische Zigarette! e-zigarre Patentiert wurde das Herstellungsverfahren erstmals in Asien. Die E-Zigarre oder E-Zigarette ermöglichen dem Raucher wieder aktiv am Gesellschaftsleben teilzunehmen ohne diskriminiert zu werden und niemanden sonst zu schädigen oder zu belästigen. Nikotingerüche bleiben aus, da nur Wasserdampf mit Aromastoffen (und Nikotin) inhaliert wird, der dem Raucher die gewünschte Menge Nikotin zuführt. Diese Produkte brennen nicht wie herkömmliche Zigaretten, sie werden elektronisch betrieben. Es entsteht Rauch (Dampf) aber keine Asche da kein Verbrennungsvorgang stattfindet! Elektrisches Rauchen von bietet ab sofort jedem Raucher viele Vorteile. Keine krebserregenden Stoffe mehr inhalieren! Verbesserung des Geruchs und Geschmacksinnes binnen kurzer Zeit. Zuhause Rauchen wir möglich auch in Anwesenheit der Kinder, da diese fortan nicht geschädigt werden. Verbesserung des Wohnklimas! Sie haben vor auf eine längere Flugreise zu gehen, haben aber nicht die Möglichkeit zwischendurch entspannt zu rauchen? Jetzt schon: wo immer sie sich auf Grund neuer Gesetze in Rauchverbotszonen befinden auch in Ämtern und Spitälern, Restaurants, Büros, Flughäfen, Flugzeugen, Bahn uvm. mit einer E-Zigarette können Sie sich entspannt dem Nikotingenuss hingeben. Wie funktioniert Elektrisches-Rauchen? Anstatt der Verbrennung von Tabak, bei der zahlreiche krebserregende und gesundheitsschädliche Stoffe entstehen, funktioniert elektrisches Rauchen ohne Verbrennung. Durch eine mit Akkubatterie betriebene elektrischen Zigarette wird eine Art Wasserdampf erzeugt welcher aus dem eingesetzten nikotingetränkten Filter das Nikotin direkt durch das Inhalieren auf die Schleimhäute und die Lunge bringt. Dadurch erhält der Raucher das Nikotin umgeht aber krebserregende Schadstoffe, die durch den Verbrennungsprozess einer herkömmlichen Zigarette oder Zigarre gegeben ist. Der Wasserdampf ist geruchlos belästigt dadurch also niemanden in Ihrer Umgebung ( Passivrauchen unmöglich)! Seite 1

2 Die Technik: Im Inneren wird von einer hoch entwickelten Elektronik eine spezielle aus Tabakauszügen bestehende Lösung verdampft, die Sie dann wie beim Rauchen inhalieren (Wasserdampf mit Tabakaromen). Da die Lösung nur Tabakaroma und Nikotin enthält und diese Lösung nur zerstäubt wird, entsteht keinerlei Teer und keine Verbrennungsnebenprodukte. Aus diesem Grund besteht beim Gebrauch der elektrischen Zigarre oder Zigarette kein Krebsrisiko. Krebs ist eine der häufigsten durch das Rauchen bedingte Krankheit. Warum elektrisch Rauchen: Darüber hinaus belasten Sie Ihre Umgebung nicht mit stinkendem Rauch und Feinstaub. Die leichten Wölkchen, die sie ausatmen, sind nur Wasserdampf. Wenn man normal und gleichmäßig zieht, kommt auch beim Ausatmen etwas aus dem Mund, das wie Rauch aussieht aber nur Wasserdampf ist. Sie können überall ihrer Nikotinsucht nachkommen ohne ihre Mitmenschen in unmittelbarer Umgebung zu belästigen. Raucher sind individuell Jeder Raucher hat seine ganz persönlichen Gewohnheiten. Der eine raucht viel und stark, der andere wenig und leicht oder umgekehrt. Raucher sind Genussmenschen. Mit der E-Zigarette können Sie Ihre Art des Rauchens beibehalten, ohne Ihre Umgebung dadurch mit Schadstoffen zu belasten. Mit der E-Zigarette, haben Sie aber weiterhin das Gefühl einer vollwertigen Zigarette, Zigarre oder einer Pfeife. Vom ersten Tag an dem Sie Ihr Rauchverhalten ändern wollen, unterstützt Sie Ihre E-Zigarette dadurch, dass Sie Ihre Gewohnheiten nicht radikal ändern müssen. Dadurch, dass Sie Ihr Nikotin weiterhin inhalieren, ist die Umstellung einfach und bequem. Wenn Sie möchten, können Sie auf diese Art und Weise sogar ganz ohne Druck anfangen. Wie auch immer Ihr persönlicher Weg aussieht, wir haben die passenden Produkte, um Sie bei jeder Gelegenheit elegant und angenehm zu begleiten. Bauteile und Zusammensetzung Die Zigarette/Zigarre besteht aus einer rostfreien Ummantelung. Im Inneren befindet sich eine Halterung für eine Lithiumionen-Batterie, ein mikro-elektronischer Schaltkreis zur Dosierung des Nikotins, sowie ein simuliertes Glimmlicht. Die E-Zigarette / E-Zigarre / E-Pfeife beherbergt einen kleinen elektronischen Zerstäuber der echten Qualm herstellt. Dieser besteht im wesentlichem aus Wasserdampf und Nikotin. Beim Inhalieren signalisiert ein rotes Indikatorlicht an der Spitze des Gerätes dem Benutzer, dass das Nikotin nun in Form von Qualm gelöst wurde. Dabei wird die Erzeugung von krebserregenden Substanzen vermieden. Das geschieht Seite 2

3 dadurch, dass eine Verbrennung von pflanzlichen Substanzen wie Tabak vermieden wird. Das Austreten von Nikotin in die vom Raucher inhalierte Luft wird lediglich durch Erwärmen hervorgerufen. Die Lösung befindet sich in wechselbaren Depots. Da diese Depots auch Nikotin enthalten, haben Sie keinerlei Entzugserscheinungen! Die zur Benutzung erforderlichen Nikotindepots gibt es in 4 verschiedenen Stärkeausführungen. Elektrisch Rauchen an jedem Ort Die elektrische Zigarette, E-Zigarre und E-Pfeife verzichtet auf den Verbrennungsvorgang und produziert somit keine durch Verbrennung entstehende Schadstoffe. In diesen Produkten befinden sich elektrische Zerstäuber und mit Nikotinlösung getränkte Filter (zur Auswahl stehen 4 unterschiedliche Nikotin-Stärken: high, med, low und ohne) zur Verfügung. Diese Art von Rauchen bietet Genuss und darüber hinaus: Bringen wir Raucher und Nichtraucher wieder zusammen. Rauchen überall dort wo das Rauchen verboten ist, kein Passivrauchen für Familie und direktes Umfeld. Vollen Nikotinaromagenuss in Rauchverbotszonen kein Asche, keine Zigarettenstummel, kein krebserregendes Passivrauchen. Elektrisches Rauchen ist geeignet für: Raucher, die sich in rauchfreien Zonen aufhalten. Menschen, die lange Zeit geraucht haben und ohne das Rauchen Entzugserscheinungen haben. Raucher, die die Freude am Rauchen weiter genießen möchten. Raucher die sich das Rauchen ganz abgewöhnen möchten. Passives Rauchen Sicher ist mittlerweile, dass das Passivrauchen schädlich ist. In einer Studie der Europäischen Union heißt es, dass fast Menschen in der EU jährlich an den Folgen des Passivrauchens sterben 7000 davon wegen Qualmerei am Arbeitsplatz. Besonders gefährlich sei der Rauch, der zwischen zwei Zügen aus einer Zigarette entweicht. In einer Studie in Deutschland wurde erstmals das Passivrauchen als "unterschätztes Risiko" beschrieben. Allein in Deutschland würden jährlich mehr als 3000 Menschen an verschiedenen Krankheiten sterben, die durch Passivrauchen hervorgerufen wurden. Der Tod durch Passivrauchen käme häufiger vor als Tod durch illegale Drogen. Die an der Studie beteiligten Ärzte fordern deshalb neue Gesetze. Die Gesundheit Raucher haben viele Gründe um auf E-Raucherprodukte umzusteigen Nach 1 Tag Mehr Sauerstoff für die Organe Nach 2 7 Tagen Besserer Geruchs- und Geschmackssinn Seite 3

4 Nach 2 Wochen Bessere Atmung und Sauerstoffaufnahme Nach 4 Wochen Zahnfleisch und Zahnknochen regenerieren sich, frischere Hautfarbe, körperliche Abwehrkraft wird gesteigert Bei der elektrischen Zigarette ist das Gesundheitsrisiko wesentlich niedriger. Rauchen birgt bekannter Weise erhebliche gesundheitliche Risiken. Krebserregende Schadstoffe wie Kohlenmonoxid, Teer, Blausäure und viele hundert weitere Giftstoffe zerstören langsam und qualvoll den Körper. Doch jetzt können Sie aufatmen. Dank des neuen Trendprodukts aus Asien werden diese Nachteile erheblich reduziert bzw. beseitigt. Erleben Sie nun das Gefühl zu rauchen, ganz ohne Giftstoffe, gelbe Finger/Zähne und stinkende Aschenbecher! Für die Familie und das direkte Umfeld besteht keine Gefahr mehr, passiv mit zu rauchen. Zudem sollte die Simulation des Rauchens die Entwöhnung auch psychologisch besser unterstützen als Kaugummis oder Pflaster. Plan zur Entwöhnung Elektrische Rauchprodukte sind für ein schrittweise Reduzierung der Nikotin-Menge geeignet: 1. Schritt: Beginnen Sie mit der Stärke welche Sie im Moment rauchen. Malboro Rot - Stark Depots Marlboro Silber - Mittel Depots R1 Minima - Leicht Depots für ca. 2 Wochen. 2. Schritt: Wechseln Sie dann z.b. auf Mittel Depots für ca. 2 Wochen. 3. Schritt: Wechseln Sie dann zur Leichten Depots für ca. 2 Wochen. 4: Schritt: Wechseln Sie zum Schluss zu nikotinfreie Filter, bis Sie auch das Ritual bekämpft haben. Wir wünschen viel Erfolg! Diese Pressemitteilung wurde auf openpr veröffentlicht. Freesmoke Seite 4

5 Apartado Los Cristianos Spanien Bei uns sind Sie auf der sicheren Seite mit Filterdepot und Flüssigkeiten aus der Apotheke. Elektrisch Rauchen ist gesünder!!! Top Qualität - keine Billigkopien. Elektrische Zigarette - Elektrische Zigarre - elektrische Pfeife Seite 5

Welche vier der folgenden Stoffe stecken unter anderem im Tabakrauch?

Welche vier der folgenden Stoffe stecken unter anderem im Tabakrauch? Welche vier der folgenden Stoffe stecken unter anderem im Tabakrauch? Nikotin! Öl? Teer! Nickel? Koffein Arsen! Ascorbin Gelatine Im Rauch von Zigaretten befinden sich nicht nur eine Handvoll, sondern

Mehr

Umfrage Juli 2012: Warum steigen Raucher auf das E-Dampfen um?

Umfrage Juli 2012: Warum steigen Raucher auf das E-Dampfen um? Umfrage Juli 2012: Warum steigen Raucher auf das E-Dampfen um? Meine Vorgeschichte 1. Ich dampfe seit oder habe gedampft über einen Zeitraum von: 0-3 Monate 143-11,5 % 4-6 Monate 373-29,9 % 7-12 Monate

Mehr

www.coolandclean.ch Respect your Future Tobacco Kills

www.coolandclean.ch Respect your Future Tobacco Kills www.coolandclean.ch Respect your Future Tobacco Kills Bild: Keystone 1 Tabak ist giftig richtig Tabak enthält Nikotin, eine Substanz, die vorwiegend in der Tabakpflanze und in geringerer Konzentration

Mehr

Jetzt werde ich rauchfrei durchstarten.

Jetzt werde ich rauchfrei durchstarten. Jetzt werde ich rauchfrei durchstarten. Die Raucherentwöhnung ist eine Ihrer wichtigsten Entscheidungen: Erfüllen Sie sich jetzt den Wunsch nach einem neuen Leben! Sie wünschen sich schon lange, mit dem

Mehr

Betriebsanleitung Joye 510-T (220mah/340 mah)

Betriebsanleitung Joye 510-T (220mah/340 mah) Betriebsanleitung Joye 510-T (220mah/340 mah) Vielen Dank, dass sie eine intaste ezigarette benutzen. Bitte lesen Sie die Anleitung durch, bevor Sie ihre elektrische Zigarette zum ersten Mal benutzen.

Mehr

Apotheker Sehr geehrter Kunde,

Apotheker Sehr geehrter Kunde, Ihr Gesundheitsbrief im Februar aus der Aesculap-Apotheke Aue Apotheker Sehr geehrter Kunde, Steffen Quellmalz Februar 2008 seit 1.Februar 2008 ist es in Sachsen nun Realität: Mit großer Mehrheit ist das

Mehr

Der rücksichtsvolle Raucher! Testen Sie Ihr Rauchverhalten

Der rücksichtsvolle Raucher! Testen Sie Ihr Rauchverhalten Der rücksichtsvolle Raucher! Testen Sie Ihr Rauchverhalten In vielen Diskussionen zum Thema Nichtraucherschutz bezeichnen sich Raucher selbst gerne als rücksichtsvoll. Würde man deren Rauchverhalten ernsthaft

Mehr

1. Lehrjahr rauchfrei

1. Lehrjahr rauchfrei 1. Lehrjahr rauchfrei Wer steht hinter dem Projekt? Trägerschaft des Projekts: Operative Leitung: Fachstelle Tabakprävention der Lungenliga Aargau Silvia Loosli, Stephanie Unternährer Ausgangslage Der

Mehr

Leben ohne Qualm. Information für Eltern

Leben ohne Qualm. Information für Eltern Leben ohne Qualm Information für Eltern Liebe Eltern, Ihr Kind ist im Alltag immer wieder Gefahren ausgesetzt. Vor manchen Gefährdungen und Unsicherheiten, die das Leben so mit sich bringt, können Sie

Mehr

Gutachten Rechtliche Rahmenbedingungen für den Vertrieb der elektronischen Zigarette SNOKE mit und ohne Nikotin

Gutachten Rechtliche Rahmenbedingungen für den Vertrieb der elektronischen Zigarette SNOKE mit und ohne Nikotin Gutachten Rechtliche Rahmenbedingungen für den Vertrieb der elektronischen Zigarette SNOKE mit und ohne Nikotin I. Sachstand 7. September 2011 BS-ST In Deutschland und in anderen europäischen Ländern werden

Mehr

Eine Informationsbroschüre für Patienten. Endlich rauchfrei

Eine Informationsbroschüre für Patienten. Endlich rauchfrei Eine Informationsbroschüre für Patienten Endlich rauchfrei Verlust und Gewinn Sie möchten das Rauchen aufhören oder Ihr Arzt hat Ihnen dringend empfohlen, nicht mehr zu rauchen? Was sind Ihre Gedanken

Mehr

URDAMFER INFO-EVENT HERZLICH WILLKOMMEN

URDAMFER INFO-EVENT HERZLICH WILLKOMMEN URDAMFER INFO-EVENT HERZLICH WILLKOMMEN Diese Fragen werden beantwortet: 1. E-Dampfen was ist das? 2. Was ist im Liquid drin? 3. Warum E-Dampfen? 4. Ist E-Dampfen schädlich? 5. Ist Passivdampf schädlich?

Mehr

Darf ich schon rauchen?

Darf ich schon rauchen? Darf ich schon rauchen? www.rauchfrei-dabei.at RAUCHFREI D BEI Ich zieh mit! Leo Ich darf schon rauchen. In unserem Auto gibt es täglich Feinstaubalarm. In einem verrauchten Raum inhalieren Kinder in einer

Mehr

HINTERGRUNDINFORMATION NIKOTIN- UND TABAKABHÄNGIGKEIT

HINTERGRUNDINFORMATION NIKOTIN- UND TABAKABHÄNGIGKEIT HINTERGRUNDINFORMATION NIKOTIN- UND TABAKABHÄNGIGKEIT Was ist Nikotin? Nikotin ist ein Nervengift, das in der Wurzel der Tabakpflanze (Nicotiana tabacum L., Abb. 1) gebildet und in deren Blättern gespeichert

Mehr

Aufhören. Sie haben sich dem Rauchen aufzuhören? Verfügung

Aufhören. Sie haben sich dem Rauchen aufzuhören? Verfügung Wenden Sie sich, um Hilfe und einen Plan zum Aufgeben des Rauchens zu erhalten, an Ihren Hausarzt. Sie haben sich entschlossen mit dem Rauchen aufzuhören? Es steht Hilfe zur Verfügung Die meisten Menschen,

Mehr

Die genaue Beschreibung entnehmen Sie bitte der Beilage 1 Raucher-Kurzintervention durch den Allgemeinmediziner der ÖGAM.

Die genaue Beschreibung entnehmen Sie bitte der Beilage 1 Raucher-Kurzintervention durch den Allgemeinmediziner der ÖGAM. Anrede Name Fachrichtung Straße Kurzintervention zum Rauchstopp Pilotprojekt ab 1.10.2012 bis 31.12.2014 RS Nr. 1303/2012 GF Oktober 2012 Sehr geehrte Frau Doktorin, sehr geehrter Herr Doktor! Tabakkonsum

Mehr

Endlich. rauchfrei. Patienten Informationsbroschüre.

Endlich. rauchfrei. Patienten Informationsbroschüre. Endlich rauchfrei Patienten Informationsbroschüre www.hexal.de Verlust und Gewinn Sie möchten das Rauchen aufhören oder Ihr Arzt hat Ihnen dringend empfohlen, nicht mehr zu rauchen? Was sind Ihre Gedanken

Mehr

Rauchen ist riskant. Ein Heft in Leichter Sprache

Rauchen ist riskant. Ein Heft in Leichter Sprache Rauchen ist riskant Ein Heft in Leichter Sprache Bitte beachten Sie: Im Heft schreiben wir immer: Raucher. Wir meinen immer Frauen und Männer. Inhalt Raucher und Nicht-Raucher Sie rauchen nicht? Rauch

Mehr

Betriebsanleitung Black Mamba 650mah

Betriebsanleitung Black Mamba 650mah Betriebsanleitung Black Mamba 650mah Vielen Dank, dass sie eine intaste ezigarette benutzen. Bitte lesen Sie die Anleitung durch, bevor Sie ihre elektrische Zigarette zum ersten Mal benutzen. Wir empfehlen

Mehr

Rat & Hilfe. Nichtrauchen! Erfolgreich aussteigen in sechs Schritten. Bearbeitet von Prof. Dr. Anil Batra, Prof. Dr. Gerhard Buchkremer

Rat & Hilfe. Nichtrauchen! Erfolgreich aussteigen in sechs Schritten. Bearbeitet von Prof. Dr. Anil Batra, Prof. Dr. Gerhard Buchkremer Rat & Hilfe Nichtrauchen! Erfolgreich aussteigen in sechs Schritten Bearbeitet von Prof. Dr. Anil Batra, Prof. Dr. Gerhard Buchkremer 3., aktual. Aufl. 2011. Taschenbuch. 128 S. Paperback ISBN 978 3 17

Mehr

Stimmt es eigentlich, dass ich automatisch zunehme, wenn ich aufhöre zu rauchen?

Stimmt es eigentlich, dass ich automatisch zunehme, wenn ich aufhöre zu rauchen? Stimmt es eigentlich, dass ich automatisch zunehme, wenn ich aufhöre zu rauchen? Nein, Sie werden nach einem Rauchstopp nicht automatisch dicker. Vielmehr ist es so, dass sich Ihr Stoffwechsel normalisiert

Mehr

Rauchgewohnheitenin Niederösterreich SchülerInnenbefragung Pressekonferenz 01. September 2015

Rauchgewohnheitenin Niederösterreich SchülerInnenbefragung Pressekonferenz 01. September 2015 Institut für empirische Sozialforschung GmbH Teinfaltstraße, 00 Wien Rauchgewohnheitenin Niederösterreich SchülerInnenbefragung Pressekonferenz 0. September 0 Reinhard Raml Daten zur Untersuchung Auftraggeber:

Mehr

Beitrag: Risiko E-Zigaretten Warnung vor Chemiecocktail

Beitrag: Risiko E-Zigaretten Warnung vor Chemiecocktail Manuskript Beitrag: Risiko E-Zigaretten Warnung vor Chemiecocktail Sendung vom 14. April 2015 von Andreas Baum und Bärbel Merseburger-Sill Anmoderation: Rauchen gefährdet die Gesundheit. Aber wie ist das

Mehr

Ihre Raucherentwöhnung wirksam, preiswert und meist ohne Entzugserscheinungen!

Ihre Raucherentwöhnung wirksam, preiswert und meist ohne Entzugserscheinungen! Ihre Raucherentwöhnung wirksam, preiswert und meist ohne Entzugserscheinungen! Sie wollen Nichtraucher werden? Und zwar wirksam und meist ohne Entzugserscheinungen? Dann rufen Sie uns an! Sie erreichen

Mehr

Nach einer Studie DEGS1 rauchen knapp 1/3 der Erwachsenen in Deutschland. Bei den jungen männlichen Erwachsenen sogar fast die Hälfte.

Nach einer Studie DEGS1 rauchen knapp 1/3 der Erwachsenen in Deutschland. Bei den jungen männlichen Erwachsenen sogar fast die Hälfte. Nicht Raucher Nach einer Studie DEGS1 rauchen knapp 1/3 der Erwachsenen in Deutschland. Bei den jungen männlichen Erwachsenen sogar fast die Hälfte. Mit den gesundheitlichen Risiken brauchen wir uns erst

Mehr

Dein Entschluss endlich rauchfrei.

Dein Entschluss endlich rauchfrei. Dein Entschluss endlich rauchfrei. www.nicorette.de GRATIS für Sie zum Mitnehmen! Vorwort Jeder Weg beginnt mit dem ersten Schritt Sie haben sich für eine rauchfreie Zukunft entschieden? Zu diesem Entschluss

Mehr

Koordinationsstelle Suchtprävention. Jugend und Rauchen

Koordinationsstelle Suchtprävention. Jugend und Rauchen Koordinationsstelle Suchtprävention Jugend und Rauchen Nikotinkonsum bei Jugendlichen und jungen Erwachsenen Mit einem Anteil von 7,8 Prozent erreicht die Verbreitung des Rauchens unter 12- bis 17- jährigen

Mehr

E-Shisha - eine Gefahr für Kinder und Jugendliche im Land Bremen

E-Shisha - eine Gefahr für Kinder und Jugendliche im Land Bremen BREMISCHE BÜRGERSCHAFT Drucksache 18/1611 Landtag 18. Wahlperiode 04.11.14 Antwort des Senats auf die Kleine Anfrage der Fraktion der CDU E-Shisha - eine Gefahr für Kinder und Jugendliche im Land Bremen

Mehr

Die wichtigsten Fakten zum Rauchen

Die wichtigsten Fakten zum Rauchen Die wichtigsten Fakten zum Rauchen zum Passivrauchen zur Tabakindustrie Die wichtigsten Fakten zum Rauchen Folie 2 Wie viele Personen rauchen? 2008 rauchten 27 Prozent der 14- bis 65-jährigen Wohnbevölkerung

Mehr

Rauchen. 1. Kapitel: Wie cool ist Rauchen?

Rauchen. 1. Kapitel: Wie cool ist Rauchen? Rauchen 1. Kapitel: Wie cool ist Rauchen? Das ist Little Joe. Joe findet sich cool. Was Joe nicht ahnt ist, dass sein Getue lächerlich wirkt und er eklig nach Rauch stinkt. Dass seine Finger und Zähne

Mehr

HINTERGRUNDINFORMATION POSITIVE EFFEKTE DES RAUCHAUSSTIEGS

HINTERGRUNDINFORMATION POSITIVE EFFEKTE DES RAUCHAUSSTIEGS HINTERGRUNDINFORMATION POSITIVE EFFEKTE DES RAUCHAUSSTIEGS Die Rauchentwöhnung hat einen positiven Einfluss auf verschiedenste Lebensbereiche. Durch die Befreiung aus der Sucht können Raucher neue Unabhängigkeit

Mehr

Inhaltsverzeichnis. Vorwort... 7. 1 Wissen Sie schon alles über das Rauchen?... 9

Inhaltsverzeichnis. Vorwort... 7. 1 Wissen Sie schon alles über das Rauchen?... 9 Inhaltsverzeichnis Vorwort................................................ 7 1 Wissen Sie schon alles über das Rauchen?......... 9 2 Frau Schmitt und die Zigaretten und Sie?......... 23 2.1 Erste Phase:

Mehr

Mit dem Rauchen aufhören?!

Mit dem Rauchen aufhören?! 1 Mit dem Rauchen aufhören?! gesünder leben 2 Inhalt Das sagen Raucher 5 Warum rauchen Menschen? 7 Der blaue Dunst 9 Lang ist die Liste... 10 Passivrauchen 12 Ja, ich will! 13 So geht s leichter: entspannen!

Mehr

Passivrauch. Passivrauch

Passivrauch. Passivrauch Definition Unter en versteht man die Aufnahme von Tabakrauch aus der Raumluft. Dieser besteht zu 80-85 Prozent aus dem so genannten Nebenstromrauch, der vom glimmenden Ende der Zigarette in die Luft abgegeben

Mehr

RAUCHEN IN DER SCHWANGER SCHAFT

RAUCHEN IN DER SCHWANGER SCHAFT LOADING: GO! RAUCHEN IN DER SCHWANGER SCHAFT 1.0 Einleitung 2.0 Folgen des Konsums 2.1 Folgen für das Kind 2.2 Folgen für die Familie 3.0 Und die Väter 4.0 Entwöhnung 5.0 Wenn es mit dem Aufhören nicht

Mehr

Rauchfreie Hochschule

Rauchfreie Hochschule Andrea Leukel Personalrätin/Betriebliche Suchtkrankenhelferin c/o Bergische Universität Wuppertal Gaußstraße 20 42097 Wuppertal Tel.: 0202-439-2282 September 2005 1 Jeden Tag gehen in Deutschland 386 Millionen

Mehr

Präsentationsseite 1 Tabakfeld

Präsentationsseite 1 Tabakfeld Präsentationsseite 1 Tabakfeld 1 Kurze Geschichte des Tabaks Die Tabakpflanze stammt aus Amerika. Dort wurde der Tabak schon vor über 2500 Jahren von den Indianern bei rituellen Handlungen geraucht. Der

Mehr

E-Zigarette in der Kritik: Raucher- Lobby und ihre Gegner streiten über den Hype und die Gefahren des elektronischen Glimmstängels

E-Zigarette in der Kritik: Raucher- Lobby und ihre Gegner streiten über den Hype und die Gefahren des elektronischen Glimmstängels E-Zigarette in der Kritik: Raucher- Lobby und ihre Gegner streiten über den Hype und die Gefahren des elektronischen Glimmstängels Huffington Post von Marcel Bohnensteffen Veröffentlicht: 06/06/2014 22:12

Mehr

Betriebsanleitung ego-w 650 mah

Betriebsanleitung ego-w 650 mah Betriebsanleitung ego-w 650 mah Vielen Dank, dass sie eine intaste ezigarette benutzen. Bitte lesen Sie die Anleitung durch, bevor Sie ihre elektrische Zigarette zum ersten Mal benutzen. Wir empfehlen

Mehr

meinungsraum.at Mai 2014 Radio Wien Rauchen

meinungsraum.at Mai 2014 Radio Wien Rauchen meinungsraum.at Mai 2014 Radio Wien Rauchen Seite 1 Inhalt 1. Studienbeschreibung 2. Ergebnisse 3. Summary 4. Stichprobenbeschreibung 5. Rückfragen/Kontakt Seite 2 Studienbeschreibung Seite 3 1. Studienbeschreibung

Mehr

Michael Pfeifer Regensburg Donaustauf

Michael Pfeifer Regensburg Donaustauf Michael Pfeifer Regensburg Donaustauf Die Filterwirkung des Wassers ist aber nachweislich gering. Das Wasser in der Shisha kühlt den Rauch ab, so dass dieser im Hals nicht so unangenehm und kratzend erlebt

Mehr

DOWNLOAD. Rauchen auf dem Schulgelände. Zusatzaufgaben bei Fehlverhalten für Schüler mit sonderpädagogischem Förderbedarf

DOWNLOAD. Rauchen auf dem Schulgelände. Zusatzaufgaben bei Fehlverhalten für Schüler mit sonderpädagogischem Förderbedarf DOWNLOAD Kristine Schmidt Rauchen auf dem Schulgelände Zusatzaufgaben bei Fehlverhalten für Schüler mit sonderpädagogischem Förderbedarf Kristine Schmidt Bergedorfer Grundsteine Schulalltag Downloadauszug

Mehr

Rauchfreies Krankenhaus Ein Gewinn für alle.

Rauchfreies Krankenhaus Ein Gewinn für alle. Rauchfreies Krankenhaus Ein Gewinn für alle. Informationen für Patienten, Beschäftigte im Krankenhaus und auch für Besucher Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung Was bedeutet rauchfreies Krankenhaus?

Mehr

Über den Autor 7. Vorwort 17. Einführung 19

Über den Autor 7. Vorwort 17. Einführung 19 Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis Über den Autor 7 Vorwort 17 Einführung 19 Über dieses Buch 20 Konventionen in diesem Buch 21 Törichte Annahmen über den Leser 21 Wie dieses Buch aufgebaut ist 22 Teil

Mehr

Oktober 2013 N o 55. Rauchen: www.cancer.lu

Oktober 2013 N o 55. Rauchen: www.cancer.lu Oktober 2013 N o 55 Rauchen: 12 Gründe, NEIN zu sagen. 12 GUTE GRÜNDE, NICHT ZU RAUCHEN. Du willst doch gut aussehen. 1 Du bewegst dich in der frischen Luft, trinkst genügend Wasser, isst viel Obst und

Mehr

Nichtraucherschutz im Betrieb: Tipps für betriebliche Interessenvertretungen

Nichtraucherschutz im Betrieb: Tipps für betriebliche Interessenvertretungen Ressort Arbeits- und Nichtraucherschutz im Betrieb Nichtraucherschutz im Betrieb: Tipps für betriebliche Interessenvertretungen www.igmetall.de/gesundheit Rauchfrei am Arbeitsplatz - warum? Risiko Tabakrauch

Mehr

Rauchfrei in 3 Schritten

Rauchfrei in 3 Schritten Rauchfrei in 3 Schritten erfolgreich und bewährt Motivation Akupunktur Rückfallverhinderung Dr. med. Klaus Riede Schritt 1: persönliche Gründe festlegen Meine persönlichen Gründe sind: Um endgültig mit

Mehr

www.unsichtbarerfeind.de Kinder auf den Spuren des Klimawandels Energiesparen

www.unsichtbarerfeind.de Kinder auf den Spuren des Klimawandels Energiesparen www.unsichtbarerfeind.de Blatt 8 Energiesparen Wenn wir den Klimawandel aufhalten wollen, sollten wir uns alle überlegen, was wir konkret dagegen unternehmen können. Schließlich wirkt sich beim Klima erst

Mehr

Rauchen aufgeben Stop Smoking. Chronisches Nierenversagen. Chronic kidney disease chapter 7

Rauchen aufgeben Stop Smoking. Chronisches Nierenversagen. Chronic kidney disease chapter 7 Stop Smoking Chronisches Nierenversagen Chronic kidney disease chapter 7 Es ist nachgewiesen worden, dass Rauchen keine gesunde Gewohnheit ist. Die übliche Form ist heute das Zigarettenrauchen. Andere

Mehr

Die wichtigsten Fakten zum Rauchen

Die wichtigsten Fakten zum Rauchen Die wichtigsten Fakten zum Rauchen zum Passivrauchen zur Tabakindustrie Die wichtigsten Fakten zum Rauchen Wie viele Personen rauchen? 2014 rauchten 25 Prozent der Bevölkerung ab 15 Jahren gelegentlich

Mehr

ZIGARETTE & CO MYTHEN & FAKTEN

ZIGARETTE & CO MYTHEN & FAKTEN ZIGARETTE & CO MYTHEN & FAKTEN Schon mal probiert? Die erste Zigarette - Geschmack? - Bitter? - Scharf? - Gefühl? - Übelkeit? - Schwindel? - Empfinden? - Grausen? - Ekel? Rauchstart - warum? - Freunde,

Mehr

Rauchfrei im Kreis Höxter Rauchen & Gesundheit

Rauchfrei im Kreis Höxter Rauchen & Gesundheit Rauchfrei im Kreis Höxter Rauchen & Gesundheit Gesundheitsnetz im Kreis Höxter GbR Raucher sind stark abhängig von Nikotin (etwa die Hälfte aller regelmäßigen Raucher/-innen stirbt an den Folgen des Zigarettenkonsums)

Mehr

Gesund ohne Rauch. Apotheken-Service für Gesundheit und Wohlbefinden

Gesund ohne Rauch. Apotheken-Service für Gesundheit und Wohlbefinden Gesund ohne Rauch Apotheken-Service für Gesundheit und Wohlbefinden Gesund ohne Rauch Eine der besten Entscheidungen Ihres Lebens Es ist Zeit aufzuhören Das sollten Sie wissen Ohne Frage, es ist nicht

Mehr

Rauchen ist nicht cool!

Rauchen ist nicht cool! Rauchen ist nicht cool! Eine Initiative der Medizinischen Klinik des Oststadtkrankenhauses Wöchentliche Vorträge seit 2/02 Seitdem ca. 1900 Schülerinnen und Schüler der Klassen 4 bis 11; alle Schulformen

Mehr

Die Elektrische Zigarette

Die Elektrische Zigarette Die Elektrische Zigarette - PDF ebook - Stand: Version 1.0-06.07.2011 VORWORT ZUM KOSTENLOSEN PDF-EBOOK Sehr geehrte Leser, wir freuen uns, Ihnen mit diesem ebook eine umfassende Informationsressource

Mehr

Hotline: 018 05-31 31 31* www.rauch-frei.info. *Kostenpfl ichtig i.d.r. 0,14 3/Min. aus dem dt. Festnetz, abweichender Mobilfunktarif möglich.

Hotline: 018 05-31 31 31* www.rauch-frei.info. *Kostenpfl ichtig i.d.r. 0,14 3/Min. aus dem dt. Festnetz, abweichender Mobilfunktarif möglich. Vorsicht Wasserpfeife! Hotline: 018 05-31 31 31* www.rauch-frei.info *Kostenpfl ichtig i.d.r. 0,14 3/Min. aus dem dt. Festnetz, abweichender Mobilfunktarif möglich. Das Rauchen von Wasserpfeifen (Shishas)

Mehr

Elektrische Zigaretten gesundes Rauchen ohne Rauch? Dr. Martin Kohler/Dr. Christian Lanz Gesundheitsamt Kanton Solothurn Suchtseminar, 5.6.

Elektrische Zigaretten gesundes Rauchen ohne Rauch? Dr. Martin Kohler/Dr. Christian Lanz Gesundheitsamt Kanton Solothurn Suchtseminar, 5.6. Elektrische Zigaretten gesundes Rauchen ohne Rauch? Dr. Martin Kohler/Dr. Christian Lanz Gesundheitsamt Kanton Solothurn Suchtseminar, 5.6.2014 1 Was ist eine E-Zigarette Aufbau eine E-Zigarette Glutlicht

Mehr

(51) Int Cl.: A24B 15/24 (2006.01) (54) Verfahren zur Behandlung von Tabakblättern und Tabakblätter sowie deren Verwendung

(51) Int Cl.: A24B 15/24 (2006.01) (54) Verfahren zur Behandlung von Tabakblättern und Tabakblätter sowie deren Verwendung (19) (12) EUROPÄISCHE PATENTANMELDUNG (11) EP 1 980 163 A1 (43) Veröffentlichungstag: 1.10.2008 Patentblatt 2008/42 (1) Int Cl.: A24B 1/24 (2006.01) (21) Anmeldenummer: 07007342.4 (22) Anmeldetag: 10.04.2007

Mehr

Passivrauchen. Erhöhtes Risiko für Babys

Passivrauchen. Erhöhtes Risiko für Babys Passivrauchen Erhöhtes Risiko für Babys geringeres Geburtsgewicht geringere Größe häufigere Fehlgeburten höhere Sterblichkeitsrate plötzlicher Kindstot mögliche physische und psychische Langzeitwirkungen

Mehr

Die COPD Was ist das und wie wird sie behandelt?

Die COPD Was ist das und wie wird sie behandelt? Die COPD Was ist das und wie wird sie behandelt? Ein Überblick für Patienten Was ist COPD? COPD ist eine Abkürzung für den englischen Begriff Chronic Obstructive Pulmonary Disease, der die wesentlichen

Mehr

Betriebsanleitung Apache 650/900 mah

Betriebsanleitung Apache 650/900 mah Betriebsanleitung Apache 650/900 mah Vielen Dank, dass sie eine intaste ezigarette benutzen. Bitte lesen Sie die Anleitung durch, bevor Sie ihre elektrische Zigarette zum ersten Mal benutzen. Wir empfehlen

Mehr

Healthy Athletes Gesunde Lebensweise. Selbstbestimmt gesünder

Healthy Athletes Gesunde Lebensweise. Selbstbestimmt gesünder Healthy Athletes Gesunde Lebensweise Selbstbestimmt gesünder SOD ist mehr als Sport 6 Gesundheits-Programme: Gesund im Mund Besser Sehen Besser Hören Fitte Füße Bewegung mit Spaß Gesunde Lebens-Weise SOD

Mehr

garantie O2, Es gibt keinen ZwEifEl : wussten sie das? 4000 chemische substanzen tabakrauch schädigt nicht nur den Raucher selbst

garantie O2, Es gibt keinen ZwEifEl : wussten sie das? 4000 chemische substanzen tabakrauch schädigt nicht nur den Raucher selbst GARANTIE O2, der gute Reflex für unsere Gesundheit! Es gibt keinen Zweifel : Tabakrauch einzuatmen ist nicht nur unangenehm, sondern eine ernstzunehmende Gefahr für unsere Gesundheit. Noch immer sind viele

Mehr

Nichtrauchen. Tief durchatmen. In der Schwangerschaft

Nichtrauchen. Tief durchatmen. In der Schwangerschaft Nichtrauchen. Tief durchatmen In der Schwangerschaft Eine Schwangerschaft bietet die große Chance, mit dem Rauchen aufzuhören. Viele Frauen schaffen es, in der Schwangerschaft das Rauchen zu beenden. Sie

Mehr

Infoflyer E-Zigarette. Elektronische Zigarette. Übersicht und Empfehlungen

Infoflyer E-Zigarette. Elektronische Zigarette. Übersicht und Empfehlungen Infoflyer E-Zigarette Elektronische Zigarette Übersicht und Empfehlungen Übersicht über die E-Zigarette Aufbau Die E-Zigarette besteht aus einem Mundstück mit austauschbarer Kartusche, einem Verdampfungsmodul

Mehr

Ab jetzt rauchfrei! Ihr Weg zum Erfolg.

Ab jetzt rauchfrei! Ihr Weg zum Erfolg. Ab jetzt rauchfrei! Ihr Weg zum Erfolg. www.nicorette.de Inhalt Atmen Sie auf!.... 4 Wieder rauchfrei....4 Ihr Körper erholt sich....6 Spüren Sie, wie sich Ihr Körper schrittweise erholt!.... 7 Nicotin

Mehr

MIT JUGENDLICHEN. ÜBERS RAUCHEN REDEN! Was Eltern wissen sollten.

MIT JUGENDLICHEN. ÜBERS RAUCHEN REDEN! Was Eltern wissen sollten. MIT JUGENDLICHEN ÜBERS RAUCHEN REDEN! Was Eltern wissen sollten. Impressum Herausgeber: SUPRO Werkstatt für Suchtprophylaxe, Götzis www.supro.at Mai 2015 2. überarbeitete Auflage Für den Inhalt verantwortlich:

Mehr

0,50. Frauen und Rauchen. Schönheit kommt von innen - Tabak lässt verblassen. Nichtraucherbund. Berlin-Brandenburg e.v. gegründet 1981 - gemeinnützig

0,50. Frauen und Rauchen. Schönheit kommt von innen - Tabak lässt verblassen. Nichtraucherbund. Berlin-Brandenburg e.v. gegründet 1981 - gemeinnützig 0,50 Frauen und Rauchen Schönheit kommt von innen - Tabak lässt verblassen Nichtraucherbund Berlin-Brandenburg e.v. gegründet 1981 - gemeinnützig Rauchen macht ein faltiges Gesicht Faltige, fahle Gesichtshaut,

Mehr

Ich werde Mutter. und ich rauche noch!? Jetzt höre ich mit dem Rauchen auf. Für meine Gesundheit und die meines Kindes.

Ich werde Mutter. und ich rauche noch!? Jetzt höre ich mit dem Rauchen auf. Für meine Gesundheit und die meines Kindes. Ich werde Mutter und ich rauche noch!? Jetzt höre ich mit dem Rauchen auf. Für meine Gesundheit und die meines Kindes. Schweizerische Krebsliga, Lungenliga Schweiz, Arbeitsgemeinschaft Tabakprävention,

Mehr

Jeden Cent sparen. Wie sie es schaffen jeden Monat bis zu 18% ihrer Ausgaben zu sparen. Justin Skeide

Jeden Cent sparen. Wie sie es schaffen jeden Monat bis zu 18% ihrer Ausgaben zu sparen. Justin Skeide Jeden Cent sparen Wie sie es schaffen jeden Monat bis zu 18% ihrer Ausgaben zu sparen. Justin Skeide Inhaltsverzeichnis 1. Vorwort Seite 3 2. Essen und Trinken Seite 4-5 2.1 Außerhalb essen Seite 4 2.2

Mehr

Daimler Betriebskrankenkasse Nichtrauchen Die bessere Entscheidung.

Daimler Betriebskrankenkasse Nichtrauchen Die bessere Entscheidung. Daimler Betriebskrankenkasse Nichtrauchen Die bessere Entscheidung. 1 Einleitung. Liebe Leserin, lieber Leser, auf Warnhinweise jeglicher Art reagieren wir in der Regel sehr sensibel. Anders ist das beim

Mehr

Die E-Zigarette ein Produkt zwischen Tabakerzeugnis und Arzneimittel

Die E-Zigarette ein Produkt zwischen Tabakerzeugnis und Arzneimittel Die E-Zigarette ein Produkt zwischen Tabakerzeugnis und Arzneimittel Dr. Katrin Schaller Deutsches Krebsforschungszentrum Heidelberg Stabsstelle Krebsprävention und WHO-Kollaborationszentrum für Tabakkontrolle

Mehr

IKK-INFORMATIV. Gesund leben: Besser ohne Rauch

IKK-INFORMATIV. Gesund leben: Besser ohne Rauch IKK-INFORMATIV Gesund leben: Besser ohne Rauch und ihr körper atmet wieder durch Vorwort Rauchen ist kein Phänomen aus der Neuzeit. Schon bei den alten Maya-Priestern um 500 v. Chr. wurde gepafft, wohl

Mehr

Impressum: House of smoke Gunz GmbH Am Kehlerpark 5 A-6850 Dornbirn T 05572 51564 F 05572 51 56-4 M houseofsmoke@aon.at. Neueinführung!

Impressum: House of smoke Gunz GmbH Am Kehlerpark 5 A-6850 Dornbirn T 05572 51564 F 05572 51 56-4 M houseofsmoke@aon.at. Neueinführung! F 05572 51 564-4 Aufladbare E-Zigaretten Aufladbare E-Zigaretten FACT-BOX Stärkste Batterie aller am Markt verfügbaren Geräte Patenrechtlich geschützt Mitglied bei www.tveca.com Garantierte, nachhaltige

Mehr

NIKOTIN NIKOTIN NIKOTIN_NIKOTIN_NIKOTIN_NIKOTIN_NIKOTIN_NIKOTIN_NIKOTIN_NIKOTIN_NIKOTIN_NIKOTIN

NIKOTIN NIKOTIN NIKOTIN_NIKOTIN_NIKOTIN_NIKOTIN_NIKOTIN_NIKOTIN_NIKOTIN_NIKOTIN_NIKOTIN_NIKOTIN Nikotin Info Booklet Impressum Der Gebrauch von Drogen ist stets mit Risiken verbunden. Wenn du diese Risiken völlig ausschließen willst, musst du auf den Konsum verzichten. Entschließt du dich trotzdem

Mehr

Leben ohne Qualm. Information für Eltern

Leben ohne Qualm. Information für Eltern Leben ohne Qualm Information für Eltern Liebe Eltern Wussten Sie, dass... Ihr Kind ist im Alltag immer wieder Gefahren ausgesetzt. Vor manchen Gefährdungen und Unsicherheiten, die das Leben so mit sich

Mehr

Die Kraft, endlich aufzuhören!

Die Kraft, endlich aufzuhören! So schaffen Sie s! Die Checkliste für Nichtraucher Die Kraft endlich aufzuhören! 1. Legen Sie den Tag X fest Und kreuzen Sie ihn dick in Ihrem Kalender an. Am besten gleich innerhalb der nächsten 2 Wochen;

Mehr

Die Angst vor dem persönlichem Versagen

Die Angst vor dem persönlichem Versagen Die Angst vor dem persönlichem Versagen Versagensängste weisen auf ein Ungleichgewicht zwischen Anforderung und Bewältigungsmöglichkeit hin. Wer davon betroffen ist, hat dies meist bereits in Prüfungssituationen

Mehr

Stationen in der Kinderakademie Raucher und Nichtraucher: An dieser Station konnte man testen, wie es ist, mit einer Raucherlunge zu atmen. Im Vergleich dazu konnte man dann mit einer normalen Lunge (Nichtraucherlunge)

Mehr

Rauchen in der Gastronomie Umfrage der Medizinischen Universität Wien

Rauchen in der Gastronomie Umfrage der Medizinischen Universität Wien Rauchen in der Gastronomie Umfrage der Medizinischen Universität Wien Sehr geehrter Gast! Das Rauchergesetz hat einige Aufregung mit sich gebracht. Über die tatsächliche Meinung der Kundschaft von Gaststätten

Mehr

Interviews -Erfahrungsberichte

Interviews -Erfahrungsberichte Sämtliche Interviews wurden zwischen dem 08.01.2012 und dem 23.01.2012 durchgeführt. Befragt wurden vier weibliche und sechs männliche Personen im Alter zwischen 22 und 64 Jahren. Sie beantworteten die

Mehr

Auch eine Frage von. Landesstelle für Suchtfragen der Liga der freien Wohlfahrtspflege in Baden-Württemberg e.v. Alkohol, Drogen,

Auch eine Frage von. Landesstelle für Suchtfragen der Liga der freien Wohlfahrtspflege in Baden-Württemberg e.v. Alkohol, Drogen, Seelische Gesundheit Auch eine Frage von Landesstelle für Suchtfragen der Liga der freien Wohlfahrtspflege in Baden-Württemberg e.v. Alkohol, Drogen, Medikamenten und Tabak Psychische Probleme oder Erkrankungen

Mehr

Position beziehen: Rauchfrei per Gesetz?

Position beziehen: Rauchfrei per Gesetz? Position beziehen: Rauchfrei per Gesetz? Pro: Menschen vor dem Passivrauchen schützen Lothar Binding (SPD)Die Gefährlichkeit des Rauchens und Passivrauchens ist schon lange bekannt: Lungenkrebs, Herz-Kreislauf-Erkrankungen,

Mehr

Sport trägt zu einem größeren Wohlbefinden bei.

Sport trägt zu einem größeren Wohlbefinden bei. Sport trägt zu einem größeren Wohlbefinden bei. 9 1 28 1 Schließ deine Augen! a Sehen Sie das Foto an. Wo ist der Mann und was macht er? Was meinen Sie? b Hören Sie und vergleichen Sie mit Ihren Vermutungen

Mehr

Stilwechsel. Warum es sich lohnt, mit dem Rauchen aufzuhören

Stilwechsel. Warum es sich lohnt, mit dem Rauchen aufzuhören Stilwechsel Warum es sich lohnt, mit dem Rauchen aufzuhören Warum es sich lohnt mit dem Rauchen aufzuhören Weltweit sterben jährlich rund 5 Millionen Menschen an den Folgen des Rauchens. Von den heute

Mehr

LEGEN SIE IHR RAUCHVERLANGEN AN DIE KETTE... GANZ, WIE ES IHNEN GEFÄLLT.

LEGEN SIE IHR RAUCHVERLANGEN AN DIE KETTE... GANZ, WIE ES IHNEN GEFÄLLT. LEGEN SIE IHR RAUCHVERLANGEN AN DIE KETTE... GANZ, WIE ES IHNEN GEFÄLLT. MIT DEM RAUCHEN AUFZUHÖREN IST DOCH GANZ EINFACH...... wenn es nur nicht manchmal so schwerfiele. Das Verlangen nach Nikotin kommt

Mehr

Präsentation: Rauchverbot

Präsentation: Rauchverbot Präsentation: Rauchverbot von Lorena, Yvonne, Jasmin und Johannes 12 FO-G 1 Politik und Wirtschaft Inhalt Inhalt 1) Rauchverbot in öffentlichen Einrichtungen Inhalt 1) Rauchverbot in öffentlichen Einrichtungen

Mehr

ALKOHOL UND RAUCHEN IN DER SCHWANGER- SCHAFT

ALKOHOL UND RAUCHEN IN DER SCHWANGER- SCHAFT ALKOHOL UND RAUCHEN IN DER SCHWANGER- SCHAFT WIESO IHR BABY KEINEN RAUCH VERTRÄGT In Zigaretten sind hochgiftige Stoffe enthalten. Wenn Sie in der Schwangerschaft rauchen, gelangen diese giftigen Stoffe

Mehr

Nichtrauchen Tabakentwöhnungsseminar. Seminarleiter. Organisation für den Kurs und Kursinhalte 05.09.2008. Erfolgreich aussteigen in 6 Schritten

Nichtrauchen Tabakentwöhnungsseminar. Seminarleiter. Organisation für den Kurs und Kursinhalte 05.09.2008. Erfolgreich aussteigen in 6 Schritten Nichtrauchen Tabakentwöhnungsseminar Erfolgreich aussteigen in 6 Schritten In nur 6 Wochen rauchfrei! Seminarleiter Dr. Helmut Pailer Ärztlicher Dienst der Steiermärkischen Gebietskrankenkasse Organisation

Mehr

Entstehung und Entwicklung von Abhängigkeit

Entstehung und Entwicklung von Abhängigkeit Geisteswissenschaft Katharina Hilberg Entstehung und Entwicklung von Abhängigkeit Studienarbeit Entstehung und Entwicklung von Abhängigkeit Heutzutage ist Abhängigkeit ein großes gesellschaftliches Problem.

Mehr

KINDERAKADEMIE MAINZ Stiftung Mainzer Herz

KINDERAKADEMIE MAINZ Stiftung Mainzer Herz KINDERAKADEMIE MAINZ Stiftung Mainzer Herz Als wir das Thema Körper und Gesundheit im Unterricht behandelten, wurde unsere NaWi- Lehrerin Frau Künzel auf diesen Ausflug aufmerksam. Also meldeten wir uns

Mehr

www.medical-advice.at

www.medical-advice.at www.medical-advice.at Dr. Helmut Pailer Formatvorlage des Untertitelmasters durch Klicken Ärztlicher Dienst der bearbeiten Steiermärkischen Gebietskrankenkasse +43 664 420 19 46 Email: helmut.pailer@a1.net

Mehr

Betriebsanleitung Innokin Lea

Betriebsanleitung Innokin Lea Betriebsanleitung Innokin Lea Vielen Dank, dass sie eine intaste ezigarette benutzen. Bitte lesen Sie die Anleitung durch, bevor Sie ihre elektrische Zigarette zum ersten Mal benutzen. Wir empfehlen ihnen

Mehr

Frei atmen statt passiv rauchen. zum Gesundheitsgesetz. am 30. November 2008

Frei atmen statt passiv rauchen. zum Gesundheitsgesetz. am 30. November 2008 Frei atmen statt passiv rauchen Ja zum Gesundheitsgesetz am 30. November 2008 Passivrauch ist eine toxische Substanz, die schwere Krankheiten und jährlich über 1000 Todesfälle verursacht. Ein hoher Bevölkerungsanteil

Mehr

Ich rauche. Ziel Nichtrauchen Ein Weg in fünf Etappen, um das Rauchen aufzugeben.

Ich rauche. Ziel Nichtrauchen Ein Weg in fünf Etappen, um das Rauchen aufzugeben. Ich rauche 1 Ziel Nichtrauchen Ein Weg in fünf Etappen, um das Rauchen aufzugeben. LIEBE LESERIN, LIEBER LESER Mit einer Serie von 6 Heften möchten wir Ihnen helfen, Ihre Rauchgewohnheiten unter die Lupe

Mehr

Die E-Zigarette eine neue Herausforderung

Die E-Zigarette eine neue Herausforderung Die E-Zigarette eine neue Herausforderung Christina Bethke, Volljuristin, Aktionsbündnis Nichtrauchen (ABNR) Vortrag anläßlich der Hauptstadtbündnissitzung der Fachstelle für Suchtprävention im Land Berlin

Mehr

Verwaltungsgericht Köln Urteil vom 25.02.2014 Aktenz.: 7 K 4612/13

Verwaltungsgericht Köln Urteil vom 25.02.2014 Aktenz.: 7 K 4612/13 Verwaltungsgericht Köln Urteil vom 25.02.2014 Aktenz.: 7 K 4612/13 Tenor: Es wird festgestellt, dass es in der vom Kläger betriebenen Gaststätte M in der B-Straße in Köln, gestattet ist, elektronische

Mehr

M8-DE.4.1 Mögliche Brandquellen M08.04.02. M8-DE.4.2 Das Feuerdreieck M08.04.06_DE. Einführung

M8-DE.4.1 Mögliche Brandquellen M08.04.02. M8-DE.4.2 Das Feuerdreieck M08.04.06_DE. Einführung M8-DE.4 Brandschutz Einführung Das Brandrisiko von Bankgebäuden scheint niedrig zu sein, es sollte aber in keinem Fall vernachlässigt werden. Der Zweck dieses Kapitels ist es, Ihre Fähigkeiten zu verbessern,

Mehr

Experiment Nichtrauchen und was damit zusammenhängt

Experiment Nichtrauchen und was damit zusammenhängt Experiment Nichtrauchen und was damit zusammenhängt Kantonale Tabak- und Suchtpräventionsstellen, Krebs- und Lungenligen Übersicht in 20 Minuten Experiment Nichtrauchen: Wie geht das? Zahlen: Wer raucht

Mehr

KUNDENGEWINNUNG AUS ÄRZTLICHER SICHT. Silke Molt, Ärztin für Allgemeinmedizin OXII NOVA, Royal 20.02.2016

KUNDENGEWINNUNG AUS ÄRZTLICHER SICHT. Silke Molt, Ärztin für Allgemeinmedizin OXII NOVA, Royal 20.02.2016 KUNDENGEWINNUNG AUS ÄRZTLICHER SICHT WARUM DIE KUNDENGEWINNUNG BEI OXII NOVA AUS HAUSÄRZTLICHER SICHT FÜR JEDEN PARTNER ERSTREBENSWERT IST.. WER IST KUNDE? End-Kunde Preisersparnis zu Zigaretten Customer

Mehr