URDAMFER INFO-EVENT HERZLICH WILLKOMMEN

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "URDAMFER INFO-EVENT HERZLICH WILLKOMMEN"

Transkript

1 URDAMFER INFO-EVENT HERZLICH WILLKOMMEN

2 Diese Fragen werden beantwortet: 1. E-Dampfen was ist das? 2. Was ist im Liquid drin? 3. Warum E-Dampfen? 4. Ist E-Dampfen schädlich? 5. Ist Passivdampf schädlich? 6. Warum wird das E-Dampfen schlechtgeredet? 7. Was sagt die Wissenschaft? 8. Fazit 9. Weitere Fragen und zahlreiche Details im Workshop

3 E-Dampfen was ist das? E-Dampfen ähnelt dem Rauchen, beiden gemeinsam ist das Inhalieren Beim Dampfen wird eine Flüssigkeit (Liquid) durch Erwärmung zum Verdampfen gebracht

4 Was ist im Liquid drin? PG = Propylenglykol (E1520): klare farb- und geruchlose Flüssigkeit, ein zugelassener Lebensmittelzusatz (Feuchthalte- und Konservierungsstoff), der auch in der Medizin eingesetzt wird VG = Glycerin (E422): klare fast geruchlose Flüssigkeit, ein zugelassener Lebensmittelzusatz; sorgt für dichten und anhaltenden Dampf evtl. ein wenig destilliertes Wasser zum Verflüssigen evtl. Nikotin: verschiedene Stärken, meist als 3, 6, 9, 12, 18 mg/ml aber auch nikotinfrei erhältlich Aroma: öl- und fettfreie Lebensmittelaromen

5 Warum E-Dampfen? In erster Linie ist E-Dampfen die wesentlich genussvollere und weniger schädliche Alternative zum Tabakrauchen Der freigesetzte Schadstoffwert einer E-Dampfe ist bis zu 1400-fach niedriger als der einer Tabakzigarette Viele E-Dampfer freuen sich auch über die grosse Aromenvielfalt, von Apfel bis Zitrone, über würzige Geschmacksrichtungen bis hin zu Menthol- oder Kaffeegeschmack Dem Genussmittel E-Dampfe sind in seiner geschmacklichen Vielfalt kaum Grenzen gesetzt Die Nikotindosis ist frei wählbar; natürlich gibt es auch nikotinfreie Liquids

6 Ist E-Dampfen schädlich? Jeder Dampfgegner, und derer gibt es viele, bejaht diese Frage Allerdings kann die Wissenschaft gegenwärtig auch bei langjährigen E- Dampfern keinerlei gesundheitliche Beeinträchtigungen finden Das Gegenteil ist der Fall: die Kondition verbessert sich man riecht und schmeckt wieder besser es haftet kein Gestank mehr in Wohnung und Kleidung Selten kann es zu Unverträglichkeiten gegen bestimmte Inhaltsstoffe kommen (PG-Allergie: Kratzen im Hals, Kopfschmerzen, Probleme mit den Nebenhöhlen, Taubheitsgefühl auf der Zunge) Die Schädlichkeit von Nikotin ist bisher wissenschaftlich nicht nachgewiesen

7 Ist Passivdampf schädlich? Bei der Verbrennung von Tabakzigaretten werden Schadstoffe freigesetzt bei der E-Dampfe gibt es keinen Verbrennungsprozess Diversen Studien kommen zum Schluss das es beim E-Dampfen kaum nennenswerte Belastungen der Raumluft gibt Insbesondere die Ergebnisse einer Studie des renommierten Fraunhofer-Instituts lassen die Schlussfolgerung zu, dass Passiv- Dampfen kein gesundheitliches Risiko darstellt: Die Luftverschmutzung ist sehr viel geringer als beim Passiv-Rauchen Das krebserregende Formaldehyd konnten die Wissenschaftler im Passiv- Dampf überhaupt nicht nachweisen

8 Warum wird das E-Dampfen schlechtgeredet? Dafür gibt es im Wesentlichen vier Gründe: Die Tabakindustrie möchte Tabakzigaretten verkaufen Die Pharmaindustrie möchte Nikotin-Ersatzprodukte verkaufen Der Staat braucht das Geld aus der Tabaksteuer Die Weltgesundheitsorganisation WHO hat sich das Ziel einer suchtfreien Gesellschaft gesetzt Diesen vier schlagfertigen und finanzkräftigen Playern stehen ein paar kleine Produzenten von E-Dampfgeräten gegenüber Die Medienschaffenden übernehmen vielfach ohne selber nach zu recherchieren die einseitigen Verlautbarungen der vier erstgenannten Parteien

9 Was sagt die Wissenschaft? «Nikotin ist nicht das Problem, es ist Teil der Lösung. Die Langzeitnutzung von Nikotin stellt ein geringes Risiko für die Gesundheit dar. Dampfen rettet Leben.» Dr. Jacques Le Houezec, Society for Research on Nicotine and Tobacco «Die elektrische Zigarette im Vergleich natürlich zu jeder normalen traditionellen Tabakzigarette ist in der Tat viel viel weniger gefährlich, das können wir mit Sicherheit sagen.» Dr. Martina Pötschke-Langer, Leiterin der Stabsstelle Krebsprävention im Deutschen Krebsforschungszentrum «Im Gegensatz zur normalen Tabakzigarette hat die elektronische Zigarette keine negativen Auswirkungen auf Herz und Gefäße.» Dr. Konstantinos Farsalinos, Kardiologe am Onassis Cardiac Surgery Center, Athen «Wir sind für jede Alternative zur Tabakzigarette dankbar. Die E-Zigarette ist um ein Vielfaches harmloser und sollte daher auf keinen Fall verteufelt werden.» Dr. med. Tobias Rüther, Leiter der Spezialambulanz für Tabakabhängigkeit Uni München

10 und zum Schluss noch dies: Derek Yach, ehemaliger WHO-Direktor am

Die E-Zigarette ein Produkt zwischen Tabakerzeugnis und Arzneimittel

Die E-Zigarette ein Produkt zwischen Tabakerzeugnis und Arzneimittel Die E-Zigarette ein Produkt zwischen Tabakerzeugnis und Arzneimittel Dr. Katrin Schaller Deutsches Krebsforschungszentrum Heidelberg Stabsstelle Krebsprävention und WHO-Kollaborationszentrum für Tabakkontrolle

Mehr

Welche vier der folgenden Stoffe stecken unter anderem im Tabakrauch?

Welche vier der folgenden Stoffe stecken unter anderem im Tabakrauch? Welche vier der folgenden Stoffe stecken unter anderem im Tabakrauch? Nikotin! Öl? Teer! Nickel? Koffein Arsen! Ascorbin Gelatine Im Rauch von Zigaretten befinden sich nicht nur eine Handvoll, sondern

Mehr

Beitrag: Risiko E-Zigaretten Warnung vor Chemiecocktail

Beitrag: Risiko E-Zigaretten Warnung vor Chemiecocktail Manuskript Beitrag: Risiko E-Zigaretten Warnung vor Chemiecocktail Sendung vom 14. April 2015 von Andreas Baum und Bärbel Merseburger-Sill Anmoderation: Rauchen gefährdet die Gesundheit. Aber wie ist das

Mehr

Elektrische Zigaretten gesundes Rauchen ohne Rauch? Dr. Martin Kohler/Dr. Christian Lanz Gesundheitsamt Kanton Solothurn Suchtseminar, 5.6.

Elektrische Zigaretten gesundes Rauchen ohne Rauch? Dr. Martin Kohler/Dr. Christian Lanz Gesundheitsamt Kanton Solothurn Suchtseminar, 5.6. Elektrische Zigaretten gesundes Rauchen ohne Rauch? Dr. Martin Kohler/Dr. Christian Lanz Gesundheitsamt Kanton Solothurn Suchtseminar, 5.6.2014 1 Was ist eine E-Zigarette Aufbau eine E-Zigarette Glutlicht

Mehr

E-Shisha - eine Gefahr für Kinder und Jugendliche im Land Bremen

E-Shisha - eine Gefahr für Kinder und Jugendliche im Land Bremen BREMISCHE BÜRGERSCHAFT Drucksache 18/1611 Landtag 18. Wahlperiode 04.11.14 Antwort des Senats auf die Kleine Anfrage der Fraktion der CDU E-Shisha - eine Gefahr für Kinder und Jugendliche im Land Bremen

Mehr

Elektrische Zigarette! E-Zigarette! Elektro Zigarette!E Zigaretten! elektronische Zigarette! e-zigarre

Elektrische Zigarette! E-Zigarette! Elektro Zigarette!E Zigaretten! elektronische Zigarette! e-zigarre Elektrische Zigarette! E-Zigarette! Elektro Zigarette!E Zigaretten! elektronische Zigarette! e-zigarre Datum: 10.09.2010 17:44 Kategorie: Gesundheit & Medizin Pressemitteilung von: Freesmoke Was ist elektrisches

Mehr

Betriebsanleitung Joye 510-T (220mah/340 mah)

Betriebsanleitung Joye 510-T (220mah/340 mah) Betriebsanleitung Joye 510-T (220mah/340 mah) Vielen Dank, dass sie eine intaste ezigarette benutzen. Bitte lesen Sie die Anleitung durch, bevor Sie ihre elektrische Zigarette zum ersten Mal benutzen.

Mehr

Michael Pfeifer Regensburg Donaustauf

Michael Pfeifer Regensburg Donaustauf Michael Pfeifer Regensburg Donaustauf Die Filterwirkung des Wassers ist aber nachweislich gering. Das Wasser in der Shisha kühlt den Rauch ab, so dass dieser im Hals nicht so unangenehm und kratzend erlebt

Mehr

ALL ABOUT FUEL LIQUIDS.

ALL ABOUT FUEL LIQUIDS. ALL ABOUT FUEL LIQUIDS. WARUM FUEL-LIQUIDS? FUEL Liquids werden ausschließlich mit Zutaten der deutschen Lebensmittel- und Pharmaindustrie hergestellt. Neben der hohen Reinheit und Qualität begeistern

Mehr

Betriebsanleitung Black Mamba 650mah

Betriebsanleitung Black Mamba 650mah Betriebsanleitung Black Mamba 650mah Vielen Dank, dass sie eine intaste ezigarette benutzen. Bitte lesen Sie die Anleitung durch, bevor Sie ihre elektrische Zigarette zum ersten Mal benutzen. Wir empfehlen

Mehr

E-Zigarette in der Kritik: Raucher- Lobby und ihre Gegner streiten über den Hype und die Gefahren des elektronischen Glimmstängels

E-Zigarette in der Kritik: Raucher- Lobby und ihre Gegner streiten über den Hype und die Gefahren des elektronischen Glimmstängels E-Zigarette in der Kritik: Raucher- Lobby und ihre Gegner streiten über den Hype und die Gefahren des elektronischen Glimmstängels Huffington Post von Marcel Bohnensteffen Veröffentlicht: 06/06/2014 22:12

Mehr

Dampferfreundliche Lokale Themenmappe März Erklärungen und Bedingungen. Benützungsvertrag. Reglement

Dampferfreundliche Lokale Themenmappe März Erklärungen und Bedingungen. Benützungsvertrag. Reglement Dampferfreundliche Lokale Themenmappe März 2013 Erklärungen und Bedingungen Benützungsvertrag Reglement 0 Was ist eine e Zigarette (Folgende Zeilen stammen aus dem Dokument: Die elektrische Zigarette Eine

Mehr

Passivrauch. Passivrauch

Passivrauch. Passivrauch Definition Unter en versteht man die Aufnahme von Tabakrauch aus der Raumluft. Dieser besteht zu 80-85 Prozent aus dem so genannten Nebenstromrauch, der vom glimmenden Ende der Zigarette in die Luft abgegeben

Mehr

Infoflyer E-Zigarette. Elektronische Zigarette. Übersicht und Empfehlungen

Infoflyer E-Zigarette. Elektronische Zigarette. Übersicht und Empfehlungen Infoflyer E-Zigarette Elektronische Zigarette Übersicht und Empfehlungen Übersicht über die E-Zigarette Aufbau Die E-Zigarette besteht aus einem Mundstück mit austauschbarer Kartusche, einem Verdampfungsmodul

Mehr

Gutachten Rechtliche Rahmenbedingungen für den Vertrieb der elektronischen Zigarette SNOKE mit und ohne Nikotin

Gutachten Rechtliche Rahmenbedingungen für den Vertrieb der elektronischen Zigarette SNOKE mit und ohne Nikotin Gutachten Rechtliche Rahmenbedingungen für den Vertrieb der elektronischen Zigarette SNOKE mit und ohne Nikotin I. Sachstand 7. September 2011 BS-ST In Deutschland und in anderen europäischen Ländern werden

Mehr

Diesen Offenen Brief, verfasst vom Youtube-User Dampferhimmel, möchten wir Ihnen nicht vorenthalten:

Diesen Offenen Brief, verfasst vom Youtube-User Dampferhimmel, möchten wir Ihnen nicht vorenthalten: Offener Brief an die Presse, Fr. Dr. Pötschke-Langer (Deutsches Krebsforschungszentrum Heidelberg) und Fr. Ministerin Steffens (Gesundheitsministerin NRW) bzgl. der angeblichen Schädlichkeit von e-zigaretten

Mehr

www.coolandclean.ch Respect your Future Tobacco Kills

www.coolandclean.ch Respect your Future Tobacco Kills www.coolandclean.ch Respect your Future Tobacco Kills Bild: Keystone 1 Tabak ist giftig richtig Tabak enthält Nikotin, eine Substanz, die vorwiegend in der Tabakpflanze und in geringerer Konzentration

Mehr

Gesundheitsgespräch. E-Zigaretten Ist dampfen gesünder als rauchen? Sendedatum: 07. Mai Autorin: Sandra Weber

Gesundheitsgespräch. E-Zigaretten Ist dampfen gesünder als rauchen? Sendedatum: 07. Mai Autorin: Sandra Weber Gesundheitsgespräch E-Zigaretten Ist dampfen gesünder als rauchen? Sendedatum: 07. Mai 2016 Autorin: Sandra Weber E-Zigaretten und Zigaretten im Vergleich Das steckt drin Ein kurzer Zug an einer Zigarette

Mehr

Kammeruntersuchungen zum Effekt des Passiv-Dampfens beim Einsatz elektronischer Zigaretten

Kammeruntersuchungen zum Effekt des Passiv-Dampfens beim Einsatz elektronischer Zigaretten Kammeruntersuchungen zum Effekt des Passiv-Dampfens beim Einsatz elektronischer Zigaretten Hintergrund Experimentelle Ergebnisse Schlussfolgerungen Ausblick Tobias Schripp, Doreen Markewitz, Erik Uhde,

Mehr

Betriebsanleitung ego-w 650 mah

Betriebsanleitung ego-w 650 mah Betriebsanleitung ego-w 650 mah Vielen Dank, dass sie eine intaste ezigarette benutzen. Bitte lesen Sie die Anleitung durch, bevor Sie ihre elektrische Zigarette zum ersten Mal benutzen. Wir empfehlen

Mehr

Dr. med. Martina Pötschke-Langer. Stabsstelle Krebsprävention und WHO Kollaborationszentrum für Tabakkontrolle

Dr. med. Martina Pötschke-Langer. Stabsstelle Krebsprävention und WHO Kollaborationszentrum für Tabakkontrolle 26.11.2014 Nichtraucherschutz und Tabakkontrollpolitik in Deutschland Stand und Perspektiven Dr. med. Martina Pötschke-Langer Deutsches Krebsforschungszentrum Heidelberg Stabsstelle Krebsprävention und

Mehr

1. Lehrjahr rauchfrei

1. Lehrjahr rauchfrei 1. Lehrjahr rauchfrei Wer steht hinter dem Projekt? Trägerschaft des Projekts: Operative Leitung: Fachstelle Tabakprävention der Lungenliga Aargau Silvia Loosli, Stephanie Unternährer Ausgangslage Der

Mehr

Betriebsanleitung Apache 650/900 mah

Betriebsanleitung Apache 650/900 mah Betriebsanleitung Apache 650/900 mah Vielen Dank, dass sie eine intaste ezigarette benutzen. Bitte lesen Sie die Anleitung durch, bevor Sie ihre elektrische Zigarette zum ersten Mal benutzen. Wir empfehlen

Mehr

Aufhören. Sie haben sich dem Rauchen aufzuhören? Verfügung

Aufhören. Sie haben sich dem Rauchen aufzuhören? Verfügung Wenden Sie sich, um Hilfe und einen Plan zum Aufgeben des Rauchens zu erhalten, an Ihren Hausarzt. Sie haben sich entschlossen mit dem Rauchen aufzuhören? Es steht Hilfe zur Verfügung Die meisten Menschen,

Mehr

Die Elektrische Zigarette

Die Elektrische Zigarette Die Elektrische Zigarette - PDF ebook - Stand: Version 1.0-06.07.2011 VORWORT ZUM KOSTENLOSEN PDF-EBOOK Sehr geehrte Leser, wir freuen uns, Ihnen mit diesem ebook eine umfassende Informationsressource

Mehr

Die Kampagne der Tabakindustrie gegen die EU-Tabakproduktrichtlinie

Die Kampagne der Tabakindustrie gegen die EU-Tabakproduktrichtlinie Dezember 2011 Die Kampagne der Tabakindustrie gegen die EU-Tabakproduktrichtlinie Dr. Martina Pötschke-Langer Dr. Katrin Schaller Stabsstelle Krebsprävention und WHO Kollaborationszentrum für Tabakkontrolle

Mehr

Verwaltungsgericht Köln Urteil vom 25.02.2014 Aktenz.: 7 K 4612/13

Verwaltungsgericht Köln Urteil vom 25.02.2014 Aktenz.: 7 K 4612/13 Verwaltungsgericht Köln Urteil vom 25.02.2014 Aktenz.: 7 K 4612/13 Tenor: Es wird festgestellt, dass es in der vom Kläger betriebenen Gaststätte M in der B-Straße in Köln, gestattet ist, elektronische

Mehr

Leben ohne Qualm. Information für Eltern

Leben ohne Qualm. Information für Eltern Leben ohne Qualm Information für Eltern Liebe Eltern, Ihr Kind ist im Alltag immer wieder Gefahren ausgesetzt. Vor manchen Gefährdungen und Unsicherheiten, die das Leben so mit sich bringt, können Sie

Mehr

Betriebsanleitung Innokin Lea

Betriebsanleitung Innokin Lea Betriebsanleitung Innokin Lea Vielen Dank, dass sie eine intaste ezigarette benutzen. Bitte lesen Sie die Anleitung durch, bevor Sie ihre elektrische Zigarette zum ersten Mal benutzen. Wir empfehlen ihnen

Mehr

Umfrage Juli 2012: Warum steigen Raucher auf das E-Dampfen um?

Umfrage Juli 2012: Warum steigen Raucher auf das E-Dampfen um? Umfrage Juli 2012: Warum steigen Raucher auf das E-Dampfen um? Meine Vorgeschichte 1. Ich dampfe seit oder habe gedampft über einen Zeitraum von: 0-3 Monate 143-11,5 % 4-6 Monate 373-29,9 % 7-12 Monate

Mehr

Die E-Zigarette: Dampfmaschine des 21. Jahrhunderts

Die E-Zigarette: Dampfmaschine des 21. Jahrhunderts Die E-Zigarette: Dampfmaschine des 21. Jahrhunderts Die E-Zigarette erfreut sich in Deutschland und Europa einer stetig wachsenden Beliebtheit. Entsprechend gibt es zahlreiche Fragen hinsichtlich der Herkunft,

Mehr

Rauchfreie Hochschule

Rauchfreie Hochschule Andrea Leukel Personalrätin/Betriebliche Suchtkrankenhelferin c/o Bergische Universität Wuppertal Gaußstraße 20 42097 Wuppertal Tel.: 0202-439-2282 September 2005 1 Jeden Tag gehen in Deutschland 386 Millionen

Mehr

Rauchfrei in 3 Schritten

Rauchfrei in 3 Schritten Rauchfrei in 3 Schritten erfolgreich und bewährt Motivation Akupunktur Rückfallverhinderung Dr. med. Klaus Riede Schritt 1: persönliche Gründe festlegen Meine persönlichen Gründe sind: Um endgültig mit

Mehr

Freistaat Thüringen Erfurt, 8. Juli 2014 Der Minister für Bundes- und Europaangelegenheiten und Chef der Staatskanzlei

Freistaat Thüringen Erfurt, 8. Juli 2014 Der Minister für Bundes- und Europaangelegenheiten und Chef der Staatskanzlei Bundesrat Drucksache 304/14 08.07.14 Antrag des Freistaats Thüringen Entschließung des Bundesrates zur Überprüfung und Anpassung des Nichtraucherschutzgesetzes und des Jugendschutzgesetzes hinsichtlich

Mehr

Bundesrat Drucksache 304/14 (Beschluss) Beschluss des Bundesrates

Bundesrat Drucksache 304/14 (Beschluss) Beschluss des Bundesrates Bundesrat Drucksache 304/14 (Beschluss) 19.09.14 Beschluss des Bundesrates Entschließung des Bundesrates zur Überprüfung und Anpassung des Nichtraucherschutzgesetzes und des Jugendschutzgesetzes hinsichtlich

Mehr

Kleine Anfrage. Deutscher Bundestag Drucksache 17/8652

Kleine Anfrage. Deutscher Bundestag Drucksache 17/8652 Deutscher Bundestag Drucksache 17/8652 17. Wahlperiode 10. 02. 2012 Kleine Anfrage der Abgeordneten Dr. Martina Bunge, Diana Golze, Karin Binder, Matthias W. Birkwald, Jutta Krellmann, Jens Petermann,

Mehr

Daten zum E-Zigarettenkonsum in Deutschland

Daten zum E-Zigarettenkonsum in Deutschland Daten zum E-Zigarettenkonsum in Deutschland Dr. Simone Braun Stabsstelle Krebsprävention und WHO Kollaborationszentrum für Tabakkontrolle 2 E-Zigaretten Das neue Lifestyle-Produkt? Ursprünglich von kleinen

Mehr

Die elektrische Zigare/e

Die elektrische Zigare/e Die elektrische Zigare/e Historisch einzigar4ge Chance für erfolgreiche Tabakpräven4on Bernd Mayer Pharmakologie und Toxikologie Karl-Franzens Universität Graz, Österreich Die elektrische Zigarette Ein

Mehr

Impressum: House of smoke Gunz GmbH Am Kehlerpark 5 A-6850 Dornbirn T 05572 51564 F 05572 51 56-4 M houseofsmoke@aon.at. Neueinführung!

Impressum: House of smoke Gunz GmbH Am Kehlerpark 5 A-6850 Dornbirn T 05572 51564 F 05572 51 56-4 M houseofsmoke@aon.at. Neueinführung! F 05572 51 564-4 Aufladbare E-Zigaretten Aufladbare E-Zigaretten FACT-BOX Stärkste Batterie aller am Markt verfügbaren Geräte Patenrechtlich geschützt Mitglied bei www.tveca.com Garantierte, nachhaltige

Mehr

Mitteilung Berlin, den 27. Januar 2016

Mitteilung Berlin, den 27. Januar 2016 18. Wahlperiode Ausschuss für Ernährung und Landwirtschaft Mitteilung Berlin, den 27. Januar 2016 Die des Ausschusses für Ernährung und Landwirtschaft findet statt am Mittwoch, dem 17. Februar 2016, ab

Mehr

zur öffentlichen Anhörung Gesetzentwurf der Bundesregierung

zur öffentlichen Anhörung Gesetzentwurf der Bundesregierung Stellungnahme der Deutschen Hauptstelle für Suchtfragen e.v. (DHS) für die 49. Sitzung des Ausschusses für Ernährung und Landwirtschaft zur öffentlichen Anhörung Gesetzentwurf der Bundesregierung Entwurf

Mehr

RAUCHEN- Gerüchte und Wahrheiten F O N D A T I O N L U X E M B O U R G E O I S E C O N T R E L E C A N C E R MAI 2007 N 30

RAUCHEN- Gerüchte und Wahrheiten F O N D A T I O N L U X E M B O U R G E O I S E C O N T R E L E C A N C E R MAI 2007 N 30 RAUCHEN- Gerüchte und Wahrheiten MAI 2007 N 30 F O N D A T I O N L U X E M B O U R G E O I S E C O N T R E L E C A N C E R RICHTIG ODER FALSCH RAUCHEN MACHT SEXY. WASSERPFEIFEN SIND HARMLOS. RAUCHEN UND

Mehr

Kriterien für die Auswahl von Bildern, Filmen und Live-Vorstellungen bei der Raucherprävention mit Schülern

Kriterien für die Auswahl von Bildern, Filmen und Live-Vorstellungen bei der Raucherprävention mit Schülern Kriterien für die Auswahl von Bildern, Filmen und Live-Vorstellungen bei der Raucherprävention mit Schülern Prof. Dr. med. Dipl.-Psych. Rolf Verres Ärztlicher Direktor der Abteilung für Medizinische Psychologie

Mehr

RAUCHEN GEFÄHRDET IHRE GESUNDHEIT AUCH IN ÖSTERREICH?

RAUCHEN GEFÄHRDET IHRE GESUNDHEIT AUCH IN ÖSTERREICH? RAUCHEN GEFÄHRDET IHRE GESUNDHEIT AUCH IN ÖSTERREICH? NEUESTE ERKENNTNISSE ZU TABAKPRÄVENTION, RAUCHERTHERAPIEN UND FRAGEN ZUM NEUEN ÖSTERREICHISCHEN TABAKGESETZ STEHEN IM ZENTRUM EINER INTERNATIONALEN

Mehr

Der Konsum einer E-Zigarette ist von den Rauchverboten des Nichtraucherschutzgesetzes

Der Konsum einer E-Zigarette ist von den Rauchverboten des Nichtraucherschutzgesetzes Der Konsum einer E-Zigarette ist von den Rauchverboten des Nichtraucherschutzgesetzes NRW nicht erfasst. Nach derzeitigem wissenschaftlichen Kenntnisstand lässt sich nicht feststellen, dass vom Gebrauch

Mehr

Wolfgang Hohlbein, Fantasyautor und Deutschlands erfolgreichster Schrifsteller.

Wolfgang Hohlbein, Fantasyautor und Deutschlands erfolgreichster Schrifsteller. 1 Forschung und Gesellschaft Dampfer in Not. Der abstruse Konflikt um die E-Zigarette Von Stephanie Kowalewski Sie qualmt, stinkt aber nicht. Sie enthält in den meisten Fällen Nikotin, aber kein Teer.

Mehr

Darf ich schon rauchen?

Darf ich schon rauchen? Darf ich schon rauchen? www.rauchfrei-dabei.at RAUCHFREI D BEI Ich zieh mit! Leo Ich darf schon rauchen. In unserem Auto gibt es täglich Feinstaubalarm. In einem verrauchten Raum inhalieren Kinder in einer

Mehr

Zweites Problem: Iiih, aus meiner E-Zigarette läuft ja Liquid aus!

Zweites Problem: Iiih, aus meiner E-Zigarette läuft ja Liquid aus! Die meisten Probleme, die sich beim Dampfen oder mit Ihrer E-Zigarette ergeben, sind eigentlich nicht dramatisch. Zumeist lassen sie sich mit etwas Know-how ganz einfach beheben. Es gibt ein paar typische

Mehr

http://www.destatis.de/jetspeed/portal/cms/sites/destatis/internet/de/presse/pm/2010/05/pd10 190 239,templateId=renderPrint.psml

http://www.destatis.de/jetspeed/portal/cms/sites/destatis/internet/de/presse/pm/2010/05/pd10 190 239,templateId=renderPrint.psml Sehr geehrte Damen und Herren, Ihre anerkennenswerte Arbeit für die Bevölkerung über die Mittel einwandfreier Recherchen und die damit verbundene Aufklärung zu brenzligen Sachthemen hat mich in der Vergangenheit

Mehr

Positionspapier POTENTIALE DER E-ZIGARETTE NUTZEN PER REGULIERUNG MIT AUGENMASS

Positionspapier POTENTIALE DER E-ZIGARETTE NUTZEN PER REGULIERUNG MIT AUGENMASS Positionspapier POTENTIALE DER E-ZIGARETTE NUTZEN PER REGULIERUNG MIT AUGENMASS April 2017 Bündnis für Tabakfreien Genuss (BfTG) e.v. Ringseisstr. 6a D-80337 München Tel.: +49 (0)40 228 130 75 Fax: +49

Mehr

E-Dampfen. Ein Leitfaden für Umsteiger

E-Dampfen. Ein Leitfaden für Umsteiger helveticvape.ch E-Dampfen Ein Leitfaden für Umsteiger HELVETIC VAPE Schweizer Konsumentenvereinigung der E-Dampfer Association suisse des utilisateurs de vaporisateurs personnels Associazione svizzera

Mehr

getsmoke Aufbau und Bedienung der 510-T

getsmoke Aufbau und Bedienung der 510-T getsmoke Aufbau und Bedienung der 510-T Inhalt 1. Erleben Sie die 510-T mit Tanksystem 2. Die Batterie 3. Verdampfer/Atomizer 4. Wie montiere ich meine 510-T? 5. Füllen des Depot mit Liquid 6. Dampfen

Mehr

puncto Nr. 2 2013 ZKZ 83855 64. Jahrgang Elektrosmog Gesunder Umgang mit Handy & Co.

puncto Nr. 2 2013 ZKZ 83855 64. Jahrgang Elektrosmog Gesunder Umgang mit Handy & Co. puncto Nr. 2 2013 ZKZ 83855 64. Jahrgang Das Mitgliedermagazin der Continentale Betriebskrankenkasse Elektrosmog Gesunder Umgang mit Handy & Co. 10 Elektrosmog Gesunder Umgang mit Handy & Co. pio3, Fotolia

Mehr

Mut zur Wut Fair und mit Fakten

Mut zur Wut Fair und mit Fakten Mut zur Wut Fair und mit Fakten Thema: Inhalt: Author: Untersuchungsbericht Prüfung des ausgeatmeten Dampfes von e-zigaretten Vorwort Pressemitteilung Begriffsbestimmungen Versuchsaufbau der Untersuchung

Mehr

TESTBERICHT. Mutagene Wirkung von Tabakrauch im Vergleich zum Dampf ausgewählter E-Liquids der Firma Happy People GmbH

TESTBERICHT. Mutagene Wirkung von Tabakrauch im Vergleich zum Dampf ausgewählter E-Liquids der Firma Happy People GmbH Seite 1 (6) Dartsch Scientific GmbH Oskar-von-Miller-Str. 10 D-86956 Schongau Firma Happy People GmbH Lindwurmstr. 5 80337 München Oskar-von-Miller-Straße 10 D-86956 Schongau, Germany Fon Diessen: +49

Mehr

Inhaltsverzeichnis. Vorwort... 7. 1 Wissen Sie schon alles über das Rauchen?... 9

Inhaltsverzeichnis. Vorwort... 7. 1 Wissen Sie schon alles über das Rauchen?... 9 Inhaltsverzeichnis Vorwort................................................ 7 1 Wissen Sie schon alles über das Rauchen?......... 9 2 Frau Schmitt und die Zigaretten und Sie?......... 23 2.1 Erste Phase:

Mehr

Prävention wirkt: Tabakprävention als Vorbild

Prävention wirkt: Tabakprävention als Vorbild Prävention wirkt: Tabakprävention als Vorbild Dr. Martina Pötschke-Langer Deutsches Krebsforschungszentrum Heidelberg und WHO-Kollaborationszentrum für Tabakkontrolle m.poetschke-langer@dkfz.de www.tabakkontrolle.de

Mehr

Hintergrundinformation zu Artikel 9 und 10 der Tabakrahmenkonvention

Hintergrundinformation zu Artikel 9 und 10 der Tabakrahmenkonvention Hintergrundinformation zu Artikel 9 und 10 der Tabakrahmenkonvention Artikel 9: Regelung bezüglich der Inhaltsstoffe von Tabakerzeugnissen Die Konferenz der Vertragsparteien schlägt in Abstimmung mit zuständigen

Mehr

1. Pharmaindustrie allgemein. 2. Das Pharmaunternehmen GlaxoSmithKline. Autoren: Anke Jakubzik Tobias Bräutigam

1. Pharmaindustrie allgemein. 2. Das Pharmaunternehmen GlaxoSmithKline. Autoren: Anke Jakubzik Tobias Bräutigam Unternehmen als internationale Akteure 1. Pharmaindustrie allgemein 2. Das Pharmaunternehmen GlaxoSmithKline Autoren: Anke Jakubzik Tobias Bräutigam Pharmaindustrie allgemein! ein Teil der chemischen Industrie,

Mehr

Sie werden Ihren Teppichboden lieben! Gesünder Wohnen mit duraair.

Sie werden Ihren Teppichboden lieben! Gesünder Wohnen mit duraair. Sie werden Ihren Teppichboden lieben! Gesünder Wohnen mit duraair. 7gesunde Vorteile von Teppichboden mit duraair Frische und saubere Luft duraair verbessert die Raumluft in Räumen zum Leben und Arbeiten.

Mehr

Nach einer Studie DEGS1 rauchen knapp 1/3 der Erwachsenen in Deutschland. Bei den jungen männlichen Erwachsenen sogar fast die Hälfte.

Nach einer Studie DEGS1 rauchen knapp 1/3 der Erwachsenen in Deutschland. Bei den jungen männlichen Erwachsenen sogar fast die Hälfte. Nicht Raucher Nach einer Studie DEGS1 rauchen knapp 1/3 der Erwachsenen in Deutschland. Bei den jungen männlichen Erwachsenen sogar fast die Hälfte. Mit den gesundheitlichen Risiken brauchen wir uns erst

Mehr

Die genaue Beschreibung entnehmen Sie bitte der Beilage 1 Raucher-Kurzintervention durch den Allgemeinmediziner der ÖGAM.

Die genaue Beschreibung entnehmen Sie bitte der Beilage 1 Raucher-Kurzintervention durch den Allgemeinmediziner der ÖGAM. Anrede Name Fachrichtung Straße Kurzintervention zum Rauchstopp Pilotprojekt ab 1.10.2012 bis 31.12.2014 RS Nr. 1303/2012 GF Oktober 2012 Sehr geehrte Frau Doktorin, sehr geehrter Herr Doktor! Tabakkonsum

Mehr

Interviews -Erfahrungsberichte

Interviews -Erfahrungsberichte Sämtliche Interviews wurden zwischen dem 08.01.2012 und dem 23.01.2012 durchgeführt. Befragt wurden vier weibliche und sechs männliche Personen im Alter zwischen 22 und 64 Jahren. Sie beantworteten die

Mehr

KUNDENGEWINNUNG AUS ÄRZTLICHER SICHT. Silke Molt, Ärztin für Allgemeinmedizin OXII NOVA, Royal 20.02.2016

KUNDENGEWINNUNG AUS ÄRZTLICHER SICHT. Silke Molt, Ärztin für Allgemeinmedizin OXII NOVA, Royal 20.02.2016 KUNDENGEWINNUNG AUS ÄRZTLICHER SICHT WARUM DIE KUNDENGEWINNUNG BEI OXII NOVA AUS HAUSÄRZTLICHER SICHT FÜR JEDEN PARTNER ERSTREBENSWERT IST.. WER IST KUNDE? End-Kunde Preisersparnis zu Zigaretten Customer

Mehr

Tabakerzeugnisrichtlinie

Tabakerzeugnisrichtlinie Tabakerzeugnisrichtlinie Wien, März 2014 Die Richtlinie des Europäischen Parlaments und des Rates zur Angleichung der Rechts- und Verwaltungsvorschriften der Mitgliedstaaten über die Herstellung, die Aufmachung

Mehr

Daten & Fakten zur E-Zigarette. Mai 2017

Daten & Fakten zur E-Zigarette. Mai 2017 zur E-Zigarette Mai 2017 Inhalt 1. Grundlagen der E-Zigarette 1.1 Material 4 1.1.1 Die Akkueinheit 5 1.1.2 Arten von Akkus 5 1.1.3 Der Verdampfer 6 1.2 Mechanismus der E-Zigarette 7 1.3 Produktsicherheit

Mehr

Stellungnahme. Inhaltsverzeichnis. 1. Vorbemerkungen. 2. E-Dampfgeräte und Liquids. 3. Die Benutzer. 4. Gesundheitsgefahr?

Stellungnahme. Inhaltsverzeichnis. 1. Vorbemerkungen. 2. E-Dampfgeräte und Liquids. 3. Die Benutzer. 4. Gesundheitsgefahr? Stellungnahme Helvetic Vape, die Schweizer Konsumentenvereinigung der E-Dampfer, nimmt folgendermassen Stellung zur öffentlichen Debatte um die Gesetzgebung des E-Dampfens in der Schweiz. Inhaltsverzeichnis

Mehr

Stellungnahme des Deutschen Krebsforschungszentrums zum

Stellungnahme des Deutschen Krebsforschungszentrums zum zum Entwurf eines Gesetzes zum Schutz von Kindern und Jugendlichen vor den Gefahren des Konsums von elektronischen Zigaretten und elektronischen Shishas erstellt von der Stabsstelle Krebsprävention / dem

Mehr

Hotline: 018 05-31 31 31* www.rauch-frei.info. *Kostenpfl ichtig i.d.r. 0,14 3/Min. aus dem dt. Festnetz, abweichender Mobilfunktarif möglich.

Hotline: 018 05-31 31 31* www.rauch-frei.info. *Kostenpfl ichtig i.d.r. 0,14 3/Min. aus dem dt. Festnetz, abweichender Mobilfunktarif möglich. Vorsicht Wasserpfeife! Hotline: 018 05-31 31 31* www.rauch-frei.info *Kostenpfl ichtig i.d.r. 0,14 3/Min. aus dem dt. Festnetz, abweichender Mobilfunktarif möglich. Das Rauchen von Wasserpfeifen (Shishas)

Mehr

ALKOHOL UND RAUCHEN IN DER SCHWANGER- SCHAFT

ALKOHOL UND RAUCHEN IN DER SCHWANGER- SCHAFT ALKOHOL UND RAUCHEN IN DER SCHWANGER- SCHAFT WIESO IHR BABY KEINEN RAUCH VERTRÄGT In Zigaretten sind hochgiftige Stoffe enthalten. Wenn Sie in der Schwangerschaft rauchen, gelangen diese giftigen Stoffe

Mehr

Was sind E-Zigaretten? Toxikologische Aspekte. Friedrich J. Wiebel. Ärztlicher Arbeitskreis Rauchen und Gesundheit e.v.

Was sind E-Zigaretten? Toxikologische Aspekte. Friedrich J. Wiebel. Ärztlicher Arbeitskreis Rauchen und Gesundheit e.v. Was sind E-Zigaretten? Toxikologische Aspekte Friedrich J. Wiebel Ärztlicher Arbeitskreis Rauchen und Gesundheit e.v. 56. DGP-Kongress 19. März 2015, Berlin Programm Was sind E-Zigaretten? Inhaltsstoffe

Mehr

Rauchen kann tödlich sein Kinder und Jugendliche vor den Gefahren von E- Shishas schützen

Rauchen kann tödlich sein Kinder und Jugendliche vor den Gefahren von E- Shishas schützen Bremische Bürgerschaft Landtag 18. Wahlperiode Drucksache 18/1792 (zu Drs. 18/1616) 18.03.2015 Bericht und Antrag der staatlichen Deputation für Gesundheit Rauchen kann tödlich sein Kinder und Jugendliche

Mehr

Rauchen in der Gastronomie Umfrage der Medizinischen Universität Wien

Rauchen in der Gastronomie Umfrage der Medizinischen Universität Wien Rauchen in der Gastronomie Umfrage der Medizinischen Universität Wien Sehr geehrter Gast! Das Rauchergesetz hat einige Aufregung mit sich gebracht. Über die tatsächliche Meinung der Kundschaft von Gaststätten

Mehr

Analyse von Zigaretten auf Zusatzstoffe

Analyse von Zigaretten auf Zusatzstoffe Institut für Rechtsmedizin Analyse von Zigaretten auf Zusatzstoffe Zusammenfassung des Berichtes zum Projekt Tabakzusatzstoffe Im Auftrag des Bundesamtes für Gesundheit (BAG) August 2005 Careen Merckel

Mehr

Ralf Bender Rechtsanwalt I Fachanwalt für Steuer- und Strafrecht. Bender & Menken Rechtsanwälte - Fachanwälte Mülheimerstr Duisburg

Ralf Bender Rechtsanwalt I Fachanwalt für Steuer- und Strafrecht. Bender & Menken Rechtsanwälte - Fachanwälte Mülheimerstr Duisburg Stellungnahme zur Pressemitteilung des nordrhein-westfälischen Ministeriums für Gesundheit, Emanzipation, Pflege und Alter vom 16. Dezember 2011 unter Berücksichtigung der derzeitigen Gesetzeslage und

Mehr

MIT JUGENDLICHEN. ÜBERS RAUCHEN REDEN! Was Eltern wissen sollten.

MIT JUGENDLICHEN. ÜBERS RAUCHEN REDEN! Was Eltern wissen sollten. MIT JUGENDLICHEN ÜBERS RAUCHEN REDEN! Was Eltern wissen sollten. Impressum Herausgeber: SUPRO Werkstatt für Suchtprophylaxe, Götzis www.supro.at Mai 2015 2. überarbeitete Auflage Für den Inhalt verantwortlich:

Mehr

Tabakproduktegesetz Faktenblatt zu Tabakprodukte. Nikotin. Die Abhängigkeit im Visier

Tabakproduktegesetz Faktenblatt zu Tabakprodukte. Nikotin. Die Abhängigkeit im Visier Arbeitsgemeinschaft Tabakprävention Schweiz Association suisse pour la prévention du tabagisme Associazione svizzera per la prevenzione del tabagismo Haslerstr. 30, 3008 Bern Tel 031 599 10 20, Fax 031

Mehr

Dein Entschluss endlich rauchfrei.

Dein Entschluss endlich rauchfrei. Dein Entschluss endlich rauchfrei. www.nicorette.de GRATIS für Sie zum Mitnehmen! Vorwort Jeder Weg beginnt mit dem ersten Schritt Sie haben sich für eine rauchfreie Zukunft entschieden? Zu diesem Entschluss

Mehr

TESTBERICHT. Verwendete Tabakzigaretten und E-Liquids. 80337 München

TESTBERICHT. Verwendete Tabakzigaretten und E-Liquids. 80337 München Seite 1 (8) Dartsch Scientific GmbH Oskar-von-Miller-Str. 10 D-86956 Schongau Firma Happy People GmbH Lindwurmstr. 5 80337 München Oskar-von-Miller-Straße 10 D-86956 Schongau, Germany Fon Diessen: +49

Mehr

Verwaltungsgericht Düsseldorf, 16 K 2585/12

Verwaltungsgericht Düsseldorf, 16 K 2585/12 Verwaltungsgericht Düsseldorf, 16 K 2585/12 Datum: 10.10.2012 Gericht: Verwaltungsgericht Düsseldorf Spruchkörper: 16. Kammer Entscheidungsart: Urteil Aktenzeichen: 16 K 2585/12 Tenor: Die Klage wird abgewiesen.

Mehr

Tabakrauch unter dem Mikroskop

Tabakrauch unter dem Mikroskop 1 Tabakrauch unter dem Mikroskop Informationen für Lehrpersonen der Oberstufe Über den Tabakrauch reden heisst über die Droge Nikotin reden Nikotin ist eine starke Droge. Die Suchtwirkung des Nikotins

Mehr

Krebsprävention versus Tabaklobby: David gegen Goliath

Krebsprävention versus Tabaklobby: David gegen Goliath Krebsprävention versus Tabaklobby: David gegen Goliath Dr. Martina Pötschke-Langer Deutsches Krebsforschungszentrum Heidelberg Stabsstelle Krebsprävention und WHO Kollaborationszentrum für Tabakkontrolle

Mehr

Rauchen und Geschlecht

Rauchen und Geschlecht Presseinformation von VIVID Fachstelle für Suchtprävention Anlässlich des Weltnichtrauchertags 2010 zum Motto Gender and Tobacco Rauchen und Geschlecht Weltnichtrauchertag, 31.5.2010 Der heurige Weltnichtrauchertag

Mehr

Informationsschreiben Nr. 146: Elektrische Zigaretten, elektronische Zigaretten, E-Zigarette

Informationsschreiben Nr. 146: Elektrische Zigaretten, elektronische Zigaretten, E-Zigarette Eidgenössisches Departement des Innern EDI Bundesamt für Gesundheit BAG Direktionsbereich Verbraucherschutz CH-3003 Bern, BAG An: - die Kantonschemiker - die Eidg. Zollverwaltung, Oberzolldirektion, 3003

Mehr

10 Jahre Tabakkontrolle in Deutschland: Ein Rückblick auf Erfolge und bestehende Defizite

10 Jahre Tabakkontrolle in Deutschland: Ein Rückblick auf Erfolge und bestehende Defizite 10 Jahre Tabakkontrolle in Deutschland: Ein Rückblick auf Erfolge und bestehende Defizite Dr. Martina Pötschke-Langer Deutsches Krebsforschungszentrum Heidelberg Stabsstelle Krebsprävention und WHO-Kollaborationszentrum

Mehr

E-Zigaretten ein Update

E-Zigaretten ein Update E-Zigaretten ein Update Dr. med. Martina Pötschke-Langer Dr. Ute Mons Dr. Katrin Schaller mpl@abnr.de www.abnr.de 18. Frühjahrs-Tagung des Wissenschaftlichen Aktionskreises Tabakentwöhnung e.v. 15. März

Mehr

Strafrechtliche Verantwortung der Zigarettenhersteller

Strafrechtliche Verantwortung der Zigarettenhersteller Strafrechtliche Verantwortung der Zigarettenhersteller Carsten Merten 2. Deutsche Konferenz für Tabakkontrolle 15./16. Dezember 2004, Heidelberg Ausgangslage und Fragestellung Neue Beweismittel zur Produktgestaltung

Mehr

Rauchen und Mundgesundheit

Rauchen und Mundgesundheit Rauchen und Mundgesundheit Dr. Dietmar Oesterreich, Vizepräsident der Bundeszahnärztekammer, Berlin Dr. Sebastian Ziller, Leiter der Abt. Prävention und Gesundheitsförderung der Bundeszahnärztekammer,

Mehr

Healthy Athletes Gesunde Lebensweise. Selbstbestimmt gesünder

Healthy Athletes Gesunde Lebensweise. Selbstbestimmt gesünder Healthy Athletes Gesunde Lebensweise Selbstbestimmt gesünder SOD ist mehr als Sport 6 Gesundheits-Programme: Gesund im Mund Besser Sehen Besser Hören Fitte Füße Bewegung mit Spaß Gesunde Lebens-Weise SOD

Mehr

Passivrauchen. Erhöhtes Risiko für Babys

Passivrauchen. Erhöhtes Risiko für Babys Passivrauchen Erhöhtes Risiko für Babys geringeres Geburtsgewicht geringere Größe häufigere Fehlgeburten höhere Sterblichkeitsrate plötzlicher Kindstot mögliche physische und psychische Langzeitwirkungen

Mehr

Grundwissen für Einsteiger Hilfe zum Umstieg

Grundwissen für Einsteiger Hilfe zum Umstieg Grundwissen für Einsteiger Hilfe zum Umstieg E-Zigaretten erst ab 18 Jahre Wer mit dem elektrischen Rauchen anfangen will hat eine Menge Fragen, Sorgen oder gar Befürchtungen. Wer sich im Internet kundig

Mehr

Alkohol und Rauchen in der Schwangerschaft

Alkohol und Rauchen in der Schwangerschaft Alkohol und Rauchen in der alkohol in der Ihr Baby trinkt mit Wenn Sie in der Alkohol trinken, trinkt Ihr Baby mit. Es hat dann ungefähr die gleiche Menge Alkohol im Blut wie Sie selbst. Das stört die

Mehr

TESTBERICHT. Hintergrund. Verwendete Tabakzigarette und E-Liquids. Seite 1 (5) Oskar-von-Miller-Straße 10 D-86956 Schongau, Germany

TESTBERICHT. Hintergrund. Verwendete Tabakzigarette und E-Liquids. Seite 1 (5) Oskar-von-Miller-Straße 10 D-86956 Schongau, Germany Seite 1 (5) Dartsch Scientific GmbH Oskar-von-Miller-Str. 1 D-86956 Schongau My-eLiquid Markus Steiner & Stephan Steiner GbR Kistlerhofstraße 7 81379 München Oskar-von-Miller-Straße 1 D-86956 Schongau,

Mehr

Nichtraucherschutz am Arbeitsplatz. Tipps für die Umsetzung im Betrieb. Information für Führungs kräfte

Nichtraucherschutz am Arbeitsplatz. Tipps für die Umsetzung im Betrieb. Information für Führungs kräfte Nichtraucherschutz am Arbeitsplatz Tipps für die Umsetzung im Betrieb Information für Führungs kräfte Passivrauch am Arbeitsplatz Nur blauer Dunst oder unterschätzte Gefahr? Rauchen ist Privatsache Rauchen

Mehr

garantie O2, Es gibt keinen ZwEifEl : wussten sie das? 4000 chemische substanzen tabakrauch schädigt nicht nur den Raucher selbst

garantie O2, Es gibt keinen ZwEifEl : wussten sie das? 4000 chemische substanzen tabakrauch schädigt nicht nur den Raucher selbst GARANTIE O2, der gute Reflex für unsere Gesundheit! Es gibt keinen Zweifel : Tabakrauch einzuatmen ist nicht nur unangenehm, sondern eine ernstzunehmende Gefahr für unsere Gesundheit. Noch immer sind viele

Mehr

Abwehrender Brandschutz Folien Online

Abwehrender Brandschutz Folien Online Abwehrender Brandschutz Folien Online Abwehrenden Brandschutz einfach und mühelos unterweisen 1. Auflage WEKA 2007 Verlag C.H. Beck im Internet: www.beck.de ISBN 978 3 8111 4421 7 schnell und portofrei

Mehr

Passivrauchen - Körperverletzung?

Passivrauchen - Körperverletzung? Passivrauchen - Körperverletzung? Wolf-Rüdiger Horn Kinder- und Jugendarzt, Gernsbach/Baden Suchtbeauftragter des Berufsverbandes der Kinder- und Jugendärzte e. V. Vortrag anläßlich der Tagung Rauchfreie

Mehr

Original: Autor: Übersetzung:

Original: Autor: Übersetzung: Original: http://tobaccoanalysis.blogspot.de/2012/09/experts-from-university-of-athens-tell.html Autor: Prof. Michael Siegel Übersetzung: Kirsten Casper, 05.09.12 www.e-rauchen-forum.de Professor Siegel

Mehr

Die Tabakindustrie auf der Anklagebank

Die Tabakindustrie auf der Anklagebank Die Tabakindustrie auf der Anklagebank Carsten Merten 3. Deutsche Konferenz für Tabakkontrolle 07./08. Dezember 2005, Heidelberg Ausgangslage in Deutschland Tabakschäden bei bestimmungsgemäßem Gebrauch

Mehr

BABYFREUNDLICHES KRANKENHAUS

BABYFREUNDLICHES KRANKENHAUS BABYFREUNDLICHES KRANKENHAUS INFORMATIONEN FÜR FAMILIEN 2 Babyfreundliches Krankenhaus Babyfreundliches Krankenhaus 3 LIEBE FAMILIEN, wir sind von unserem Konzept Babyfreundliches Krankenhaus begeistert

Mehr