Produktbeschreibung ANDOK live

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Produktbeschreibung ANDOK live"

Transkript

1 Prduktbeschreibung ANDOK live Das Anästhesiedkumentatinssystem vn DATAPEC

2 Prduktbeschreibung ANDOK live INHALTSVERZEICHNIS 1. Was ist ANDOK live? ANDOK live IM TÄGLICHEN EINSATZ... 4 Varianten und Möglichkeiten... 4 Papierbasierte Dkumentatin... 4 ANDOK live -Papierfrmulare... 5 Papierlse Dkumentatin... 7 Verlaufsrientierte Online-Dkumentatin Beliebige kmbinierbar: papierbasiert, papierls, mbil, nline ANDOK live als integraler Bestandteil eines KIS-Systems SYSTEMFUNKTIONEN Datenschutz und Datensicherheit Datenerfassung Daten imprtieren und exprtieren Statistiken und Auswertungen ANDOK live - TECHNIK ANDOK live Hardware ANDOK live Sftware ANDOK live Scanner ANDOK live Belegleser Online-Datenerfassung mit ANDOK live Mbile Erfassung ANDOK live Datenbanksysteme SONSTIGES Autmatisch abgeleitete Daten Systemadministratin Sftware-Service und Supprt KONTAKT... 19

3 Prduktbeschreibung 1. Was ist ANDOK live? ANDOK live ist ein System zur Dkumentatin und Steuerung anästhesilgischer Leistungen und unterstützt Anästhesisten und Anästhesiepflegepersnal bei flgenden Arbeitsabläufen: Prämedikatinsvisite Anästhesieeinleitung Anästhesieverlauf Aufwachraum Knsilbehandlung Akut-Schmerztherapie pstnarktische Visite Patienten-Befragung ANDOK live vereint papierbasierte wie papierlse, mbile und Online-Dkumentatin in einem System. Es können Standardfrmulare wie auch individuell, nach Kundenwunsch gestaltete Frmulare verwendet werden. Abbildung: Kmbinatin papierbasierter wie papierlser, mbiler und Online- Dkumentatin Prduktbeschreibung ANDOK live DATAPEC GmbH Seite 2 vn 19

4 Prduktbeschreibung Der Erflg vn ANDOK live basiert auf: zwei Jahrzehnten Erfahrung vn DATAPEC in der Umsetzung knzeptineller Lösungen zur Datenerfassung, Dkumentatin und Auswertung. der Zusammenarbeit mit führenden deutschen Universitäten und Kliniken. dem Einsatz im Echtbetrieb seit Mitte 1993 in über 200 Kliniken, mit ca bis Anästhesien je Klinik pr Jahr, als Einzelplatz-, Abteilungs-System der integrierte Lösung. der kntinuierlichen Weiterentwicklung der Systemlösungen und kurzfristigen Umsetzung vn neuen Anfrderungen. Jährlich werden mehr als 1.5 Mi. Anästhesien mit ANDOK live dkumentiert. Prduktbeschreibung ANDOK live DATAPEC GmbH Seite 3 vn 19

5 Prduktbeschreibung 2. ANDOK live IM TÄGLICHEN EINSATZ Varianten und Möglichkeiten ANDOK live unterstützt die papierbasierte Dkumentatin vn anästhesilgischen Leistungen in strukturierter Frm. Dabei werden vrgedruckte Frmularsets handschriftlich ausgefüllt, mit einem Dkumentenscanner eingelesen, auf Krrektheit geprüft und gespeichert. Diese Daten ermöglichen die Erstellung vn Analysen und Statistiken, swie die Weitergabe der Daten für Cntrlling und Benchmarking- Zwecke. ANDOK live kann auch zur papierlsen Dkumentatin mit mbilen Cnvertables bzw. Tablets der an PC-Arbeitsplätzen eingesetzt werden. Um Dkumentatinszeit zu reduzieren wird die Übernahme der Vitaldaten vn Patientenüberwachungsmnitren, Anästhesiegeräten und Geräten zur Narksetiefe- Messung unterstützt. Papierbasierte Dkumentatin Im Verlauf der Anästhesie werden die relevanten Daten der Prämedikatinsvisite, des Narkseverlaufs swie ggf. des Aufwachraum-Aufenthalts auf einem Papierfrmularset dkumentiert. Dazu stehen verschiedene ANDOK live - Standardfrmulare zur Verfügung. Alternativ kann ein nach den Wünschen des Anwenders gestaltetes individuelles ANDOK live -Frmularset verwendet werden. Nach Dkumentatin auf einer der mehreren Frmularseiten können diese Dkumente unabhängig vneinander mit einem Dkumentenscanner am PC- Arbeitsplatz eingelesen werden. Markierungen und handschriftliche einzelzeichengetrennte Texte werden interpretiert und zusammen mit dem gescannten Papierabbild in einer zentralen Datenbank gespeichert. Umfangreiche lgische und medizinische Plausibilitätsprüfungen sichern eine hhe Datenqualität. Vm System unvllständig erkannte der fehlerhafte Daten können im Dialg krrigiert werden. Das Abbild des mit dem Scanner erfassten Originals wird neben dem Bearbeitungsfrmular angezeigt. Es steht jederzeit als unveränderbares Dkument zur Einsichtnahme zur Verfügung. Die Dkumentatin kann durch beliebige scanbare Dkumente ergänzt werden. Der Gang ins Archiv wird damit überflüssig. Prduktbeschreibung ANDOK live DATAPEC GmbH Seite 4 vn 19

6 Prduktbeschreibung Abbildung: ANDOK live paper: Papierbasierte Dkumentatin mit Ansicht vn Bearbeitungsfrmular und gescanntem Originalbild Der strukturierte Frmularaufbau ermöglicht eine schnelle und übersichtliche Dkumentatin. Die einzelnen Seiten eines Frmularsets müssen nicht zwingend direkt nacheinander eingescannt werden. Jede Frmularseite enthält eine eindeutige frtlaufende Prtkllnummer, die in Klarschrift und ptinal auch als Barcde lesbar aufgedruckt ist. ANDOK live erkennt diese eindeutige Nummer jeder ausgefüllten Frmularseite beim Einscannen autmatisch. Dppelerfassung und Verwechslung einzelner Seiten eines Frmularsets werden dadurch zuverlässig ausgeschlssen. Die erfassten Prtklle können unabhängig vm jeweiligen Fehlerzustand gespeichert werden. Bei Verwendung eines Dkumentenscanners zur Datenerfassung wird zusätzlich ein unveränderliches elektrnisches Abbild des Originals dauerhaft gespeichert. Einzelzeichen-getrennte handschriftliche Eintragungen werden zuverlässig in elektrnisch bearbeitbare Daten umgewandelt. Markierungen und Barcdes werden erkannt und digitalisiert dargestellt. ANDOK live -Papierfrmulare Für ANDOK live stehen Standard-Anästhesiefrmulare (wahlweise 1-, 3- der 4- seitige Frmularsets für Prämedikatin, OP-Verlauf und Aufwachraum jeweils inkl. Durchschrift) preisgünstig zur Verfügung. Die Ksten für diese Standard-Frmularsets sind unabhängig vn der bestellten Menge, da DATAPEC die Prtklle in Grßauflagen drucken lässt. Prduktbeschreibung ANDOK live DATAPEC GmbH Seite 5 vn 19

7 Prduktbeschreibung Abbildung: ANDOK live paper: Dreiseitiges Standard-Frmularset / Prämedikatins- und OP-Seite Zur Dkumentatin und Erfassung vn zusätzlichen Leistungen, wie z.b. Schmerztherapien, stehen ANDOK live Knsil- und Schmerzbehandlungs- Frmularsets zur Verfügung. Darüber hinaus können mit ANDOK live für den Bereich OP/Anästhesie beliebige ergänzende Erfassprtklle knfiguriert und genutzt werden. Individuelle ANDOK live -Frmularsets können nach den Vrgaben des Anwenders entwickelt werden. DATAPEC unterstützt hierbei mit der in zwei Jahrzehnten gewnnenen Erfahrung bei Layut-Gestaltung, Datenmdellierung und Plausibilitätsprüfung. Prduktbeschreibung ANDOK live DATAPEC GmbH Seite 6 vn 19

8 Prduktbeschreibung Papierlse Dkumentatin Der zeitnahe Überblick über erbrachte anästhesilgische Leistungen und die Ntwendigkeit der Przessptimierung kann mit ANDOK live durch papierlse verlaufsrientierte Online-Dkumentatin der papierlse Mbildkumentatin gewährleistet werden. Bei der Mbildkumentatin werden die Daten mit einem Tablet der Cnvertable durch direkte Handschrift-Stifteingabe der Tuch-Bedienung in das am Display angezeigte Frmularset eintragen. Durch Barcdescanner der Kartenleser an dem mbilen Gerät, können Patienteninfrmatinen direkt in das Bildschirmfrmular übernmmen werden. Die Eingaben werden sfrt inhaltlich geprüft. Über eventuell fehlerhafte der fehlende Angaben wird der Anwender swhl durch Meldungstexte als auch durch farbliche Hervrhebung infrmiert. Die Frmularsets werden vn DATAPEC nach Kundenwunsch individuell gestaltet und das Layut an das verwendete Mbilgerät und dessen Displaygröße swie Orientierung angepasst. Mbile Datenerfassung kann swhl nline (WLAN, GPRS, UMTS, LTE) als auch ffline durchgeführt werden. ANDOK live synchrnisiert die ffline erfassten Daten autmatisch, sbald eine Netzverbindung des Mbilgeräts zum Datenbankserver zustande kmmt. Ausrichtung und Anzahl der einzelnen Frmularsets werden anhand der Dkumentatinsanfrderung des abzubildenden medizinischen Arbeitsablaufs gemeinsam festgelegt. Die Frmularsets können swhl für Stift- als auch für Fingerbedienung gestaltet werden. Abbildung: Darstellung der OP-Infrmatinsseite eines mbilen Prämedikatinsfrmularsets Die papierlse Dkumentatin ermöglicht die Zusammenfassung der eingetragenen Infrnatinen in einer Übersichtsdarstellung, beispielsweise können die wichtigsten Befunde einer Prämedikatinsvisite in einem CAVE -Bereich subsummiert werden. Prduktbeschreibung ANDOK live DATAPEC GmbH Seite 7 vn 19

9 Prduktbeschreibung Die aktuellsten Labrbefunde des Patienten werden autmatisch über eine Systemkmmunikatinsverbindung in die Prämedikatinsdkumentatin übernmmen. Die dkumentierten Daten können vn ANDOK live zur autmatischen Berechnung vn Scres verwendet werden. Abbildung: Dkumentatin präperativer Anrdnungen bei Verwendung eines mbilen Prämedikatinsfrmularsets Die Weitergabe der Dkumentatinsdaten an andere Systeme kann swhl Frm eines PDF-Dkuments als auch strukturiert erflgen. ANDOK live mbile umfasst die Dkumentatin des kmpletten anästhesilgischen Arbeitsablaufs vn der Prämedikatinsvisite über die Narkseeinleitung und den Narkseverlauf bis zum Aufwachraumaufenthalt. Zur zeitsparenden Dkumentatin wurde eine skalenrientierte tuch-bedienbare Vitaldatenerfassung geschaffen swie Anästhesie- und Aufwachraumstandards integriert. Alle Vrteile der Mbil-Dkumentatin auf einen Blick: stift- und fingerbedienbar extrem schnelle Erfassung vn Vitalwerten lesbare Anästhesieprtklle funktiniert hne flächendeckendes WLAN auf dem Kstenniveau papierbasierter Anästhesiedkumentatin für Prämedikatin, Einleitung, Narkse- und Aufwachraumverlauf für Windws-Tablets Prduktbeschreibung ANDOK live DATAPEC GmbH Seite 8 vn 19

10 Prduktbeschreibung Abbildung: ANDOK live mbile: Eintragen der Medikamentendsierung Abbildung: ANDOK live mbile: Eintragen der Vitaldaten mit Tuch-Bedienung Prduktbeschreibung ANDOK live DATAPEC GmbH Seite 9 vn 19

11 Prduktbeschreibung Abbildung: ANDOK live mbile: Ausgefüllter Anästhesieverlauf Prduktbeschreibung ANDOK live DATAPEC GmbH Seite 10 vn 19

12 Prduktbeschreibung Verlaufsrientierte Online-Dkumentatin Immer häufiger ist eine detailliertere Dkumentatin aller anästhesilgischen Maßnahmen im Anästhesieverlauf gefrdert, die mit frmularbasierter Arbeitsweise nicht erreicht werden kann. Hierfür bietet DATAPEC die verlaufsrientierte Online- Dkumentatin vn Anästhesieeinleitung swie Narkse- und Aufwachraumverlauf an. Optinal können hier die Vitaldaten des Patienten direkt vm Patientenüberwachungsmnitr und vm Anästhesiegerät entweder vn einem zentralen Vitaldatenserver der arbeitsplatzgebunden mittels eines MPG-knfrmen PCs autmatisch übernmmen werden. Alle verabreichten Medikamente, Spritzenpumpen, Infusinen und Blutkmpnenten werden zeit- und dsisgenau im Zusammenhang mit der verwendeten (Reginalen-) Anästhesietechnik und allen pflegerischen und anästhesilgischen Maßnahmen dkumentiert. Labrbefunde des Patienten können in kumulierter Frm eingesehen werden. Außerdem erflgt eine präzise Dkumentatin aller Zugänge und Drainagen swie ein- und ausgeführter Vlumina. Die resultierende Flüssigkeitsbilanz wird autmatisch abgeleitet. Abbildung: ANDOK live nline: Cckpit -Ansicht des Anästhesieverlaufs bei Verwendung der Online-Anästhesiedkumentatin Die zeitsparende, ergnmische Dkumentatin wird durch die Verwendung vn frei definierbaren Anästhesie- und Aufwachraumstandards unterstützt, die auch die zahlreichen Anzeigeknfiguratinsmöglichkeiten beinhalten. Anästhesie- und Aufwachraumstandards können frei knfiguriert der aus bereits dkumentierten Anästhesien der Aufwachraumdkumentatinen abgeleitet werden. Durch die Verwendung vn Standards können verschiedene Kmpnenten wie Präparate, Anästhesieverfahren, Zugänge, Drainagen swie die Cckpitknfiguratin autmatisch in eine neue Dkumentatin übernmmen werden. Prduktbeschreibung ANDOK live DATAPEC GmbH Seite 11 vn 19

13 Prduktbeschreibung Abbildung: ANDOK live nline: Auswahl eines Anästhesiestandards Zahlreiche nach Kundenwunsch mdifizierbare Krrektheits- und Vllständigkeitsprüfungen gewährleisten eine knsistente Dkumentatinsqualität. Abbildung: ANDOK live nline: Plausibilitäts- und Vllständigkeitsprüfung einer Anästhesiedkumentatin Prduktbeschreibung ANDOK live DATAPEC GmbH Seite 12 vn 19

14 Prduktbeschreibung Beliebige kmbinierbar: papierbasiert, papierls, mbil, nline ANDOK live ermöglicht die beliebige Kmbinatinsmöglichkeit vn papierbasierter, papierlser mbiler der arbeitsplatzgebundener swie Online-Dkumentatin. Dies Kmbinatinsmöglichkeit ist swhl innerhalb eines medizinischen Przesses (z.b. Prämedikatin papierbasiert, Anästhesieverlauf nline, Schmerzvisite mbil) wie auch abteilungsbezgen (z. B. im Gyn.-OP wird der Anästhesieverlauf papierbasiert, im Zentral-OP nline dkumentiert) möglich. Diese ANDOK live -Systemeigenschaft ermöglicht den stufenweisen Übergang vn papierbasierter zu papierlser Dkumentatin je nach rganisatrischen, technischen und wirtschaftlichen Rahmenbedingungen in der Klinik. Eine Variante aus der Praxis: Die Prämedikatin wird in einer Anästhesieambulanz bzw. Sprechstunde durchgeführt. Sie verwenden dazu einen lkalen PC im Netzwerk und geben die Daten hier direkt mit Tastatur und Maus ein. Andere Patienten werden auf Statin prämediziert. Falls drt keine Möglichkeit der elektrnischen Erfassung besteht, nutzen Sie ein Papier-Anästhesiefrmular, das dann nach dem Visitenrundgang eingescannt der eingelesen wird. Während der Narkse können Vitaldaten über die direkte Online-Verbindung vm Überwachungsmnitr und Anästhesiegerät übernmmen werden der alternativ bei Systemausfall per Papierprtkll erfasst werden. ANDOK live als integraler Bestandteil eines KIS-Systems Die ben beschriebene papierlse Frm der Prämedikatins- und Online- Anästhesiedkumentatin ist auch direkt innerhalb eines Krankenhausinfrmatinssystems einsetzbar. ANDOK live als integraler Bestandteil des KIS-Systems bedeutet: Aufruf vn ANDOK live direkt im Behandlungskntext des Patienten keine separate Benutzeranmeldung kein Datenaustausch über Schnittstelle ntwendig Verwaltung vn Benutzern und Benutzerrechten direkt im KIS-System Verwendung einheitlicher Stammdatenverzeichnisse (Persnal, OP-Säle, Fachabteilungen etc.) Anästhesiedkumentatin und OP-Dkumentatin werden als eine Dkumentatinseinheit innerhalb der Patientenbehandlung verwaltet Derzeit ist ANDOK live integriert in das medic System erhältlich. Prduktbeschreibung ANDOK live DATAPEC GmbH Seite 13 vn 19

15 Prduktbeschreibung 3. SYSTEMFUNKTIONEN Datenschutz und Datensicherheit Jeder ANDOK live -Benutzer muss sich über einen Benutzernamen und ein Passwrt am System anmelden. Über eine mehrstufige, individuell knfigurierbare Zugriffsberechtigung ist der Datenschutz ptimal gewährleistet. Zur zeitsparenden Administratin werden Zugriffsrechte auf der Ebene vn Benutzergruppen vergeben. Jeder Benutzer kann dann einer der mehreren Benutzergruppen zugerdnet werden. Datenerfassung Mit ANDOK live können dieselben Daten mit unterschiedlichen Eingabegeräten erfasst werden: Belegleser der Scanner mit ICR-Erkennung (Papier) Tastatur und Maus im Dialg (Dialg) mbile Erfassung mit Stifteingabe (Handschrift) über Tablet der Cnvertable (Mbil) Online-Datenübernahme vn Überwachungsmnitren und Anästhesiegeräten (Online) Unabhängig vn der Erfassmethde werden die Daten anhand der gleichen Vllständigkeits- und Plausibilitätsprüfungen auf Knsistenz und Schlüssigkeit kntrlliert. S entsteht immer ein valides elektrnisches Narkseprtkll. Der resultierende Datenbestand kann dann einfach und verlässlich für die weitere Verarbeitung und der Erstellung vn Analysen, Statistiken und Auswertungen genutzt werden. Daten imprtieren und exprtieren Über einen integrierten Kmmunikatinsserver (Intersystems Ensemble) können Nachrichten im HL7-, im HCM-Frmat wie auch in prprietären Frmaten verarbeitet und mit anderen Systemen wie KIS-, Labr- und Archivsystem ausgetauscht werden. Es werden swhl Push- als auch Queryverfahren unterstützt. Alle Patientendaten können vllautmatisch in ein Anästhesieprtkll übernmmen werden. Die Rückübermittlung aller, der bestimmter Dkumentatinsdaten an ein Klinik-Infrmatins- der anderes System wird ebenfalls unterstützt. Darüber hinaus ist es möglich, Bilder und PDF-Dkumente an andere Systeme zu exprtieren. Statistiken und Auswertungen Das Mdul DATA live ist das kmfrtable Analyse- und Statistikwerkzeug für alle DATAPEC-Prdukte. DATA live berücksichtigt alle Dkumentatinsdaten - unabhängig davn b diese papierbasiert, mbil der nline erfasst wurden. DATA live beinhaltet vrdefinierte Standardauswertungen und -auskünfte die einen grßen Teil an Fragestellungen für Kliniken, Rettungs- und Ntarztstandrte beantwrten. Darüber hinaus können mit dem DATA live -Abfragedesigner eigene Auskünfte erstellt werden. Mit Hilfe des Crystal Reprt-Designers kann der geschulte Anwender zusätzlich Analysen und Statistiken individuell erstellen der vrhandene mdifizieren und diese in die Menüstruktur einbinden. Dadurch ist es möglich, einerseits auf Knpfdruck die benötigten Infrmatinen zu erhalten und andererseits Prduktbeschreibung ANDOK live DATAPEC GmbH Seite 14 vn 19

16 Prduktbeschreibung inhaltlich beliebige Auswertungen und Statistiken über den gesamten, mit DATAPEC- Prdukten erfassten Datenbestand zu erstellen. Für die externe Qualitätssicherung nach den Vrgaben der DGAI und der DIVI wurde die Erstellung der entsprechenden Exprtdateien in DATA live integriert. Diese Benchmarking-Daten können auf Datenträgern der per an die Auswertestelle versandt werden. Abbildung: Übersicht über die Standardanalysen und -statistiken zur Anästhesiedkumentatin mit DATA live Abbildung: Schaltflächen Analysemöglichkeiten in DATA live Prduktbeschreibung ANDOK live DATAPEC GmbH Seite 15 vn 19

17 Prduktbeschreibung 4. ANDOK live - TECHNIK ANDOK live Hardware ANDOK live ist als Windws-Anwendung knzipiert und auf Standard PC-Systemen einsetzbar. Die bedarfsgerechte Erweiterung zu vernetzten Mehrplatzsystemen ist jederzeit möglich. Die Ausstattung der Arbeitsplätze und des Servers entnehmen Sie bitte den aktuellen Hardwareempfehlungen. ANDOK live Sftware Die ANDOK live -Systemlösung besteht aus flgenden Kmpnenten: Erfassmdule für papierbasierte Dkumentatin mit Dkumentenscanner der Belegleser Erfassmdule für papierlse Dkumentatin mit mbilen Tablets der Cnvertables Erfassmdul zur verlaufsrientierten Dkumentatin direkt im Einleitungsraum, OP-Saal und Aufwachraum auf Basis selbstdefinierbarer Standards Mdul zur autmatisierten Online-Datenübernahme vn medizinischen Geräten Sftwaremdule zur digitalen Bearbeitung der Daten in standardisiert wie auch individuell gestalteten Frmularsets Standard- und individuelle Analysen und Statistiken Archivierung Bidirektinale Systemkmmunikatin auf Basis HL7 ANDOK live Scanner Es werden Dkumentenscanner eingesetzt, die je nach Anfrderungen in unterschiedlichen Leistungsstufen vn DATAPEC geliefert werden können. Die Prtklle werden mit einer Auflösung vn 300 dpi in schwarz-weiß der als Farbbild gescannt. ANDOK live Belegleser Die DATAPEC Belegleser der OMR-Reihe lesen mit hher Sicherheit die auf den Frmularen eingetragenen Markierungen und ptinal auch Barcdes. Sie sind sehr rbust, zuverlässig und lesen die Prtkllseiten mit hher Geschwindigkeit. Online-Datenerfassung mit ANDOK live Mderne Narksesysteme mit Überwachungsmnitring- und Beatmungsgeräten stellen die Vitaldaten über Schnittstellen für externe Online-Datenübernahme zur Verfügung. Über diese Schnittstellen werden die Daten vn ANDOK live übernmmen, an PC- Arbeitsplätzen, Tablets der auf Cnvertables dargestellt und zum elektrnischen Narkseprtkll gespeichert. Diese Anbindung ist herstellerunabhängig für alle Systeme mit einer am Gerät installierten und dkumentierten Datenschnittstelle möglich. Prduktbeschreibung ANDOK live DATAPEC GmbH Seite 16 vn 19

18 Prduktbeschreibung Mbile Erfassung Mit dem Tablet der Cnvertable können Daten mbil erfasst werden. Diese Geräte können über entsprechende Access-Pints per Funk direkt mit dem Netzwerk verbunden werden. Falls der Betrieb eines Funk-LAN nicht gegeben ist, sind die Tablets auch im s genannten Offline-Betrieb nutzbar. Es können dann, hne dass eine Netzverbindung besteht, Daten erfasst und zu einem späteren Zeitpunkt mit der zentralen Datenbank synchrnisiert werden. ANDOK live Datenbanksysteme ANDOK live unterstützt die relatinalen Datenbanksysteme flgender Hersteller: Micrsft Access für Einplatz-Systeme Micrsft SQL Server für Mehrplatz-Systeme Oracle Database für Mehrplatz-Systeme Wird ANDOK live mit der Online-Datenübernahme eingesetzt, s ist der Einsatz des Datenbanksystems Micrsft SQL Server zwingend ntwendig. Prduktbeschreibung ANDOK live DATAPEC GmbH Seite 17 vn 19

19 Prduktbeschreibung 5. SONSTIGES Autmatisch abgeleitete Daten Entsprechend der dkumentierten Anästhesieverfahren können nach den Vrgaben der Anwender autmatisch aus den vrhandenen Daten GOÄ Ziffern, OPS-Cdes, Materialien und weitere relevante Daten abgeleitet werden. Auch diese abgeleiteten Daten können angezeigt, ausgedruckt der exprtiert werden. Systemadministratin ANDOK live kann vn eingewiesenem Persnal administriert werden. Es sind keine speziellen IT-Kenntnisse erfrderlich. Pflege und Administratin der Datenbank, die Archivierung und die Datensicherung können mit entsprechenden Prgrammwerkzeugen hne grßen Zeitaufwand erledigt werden. Sftware-Service und Supprt DATAPEC bietet einen Servicevertrag an, der die Nutzung der Htline für First- und Secnd-Level-Supprt und die Release Pflege beinhaltet. Telefn-Htline und Remtedesktp-Unterstützung stehen zur Verfügung. Prduktbeschreibung ANDOK live DATAPEC GmbH Seite 18 vn 19

20 Prduktbeschreibung 6. KONTAKT DATAPEC GmbH Wilhelm-Schickard-Str. 7 D Pliezhausen Tel Fax Prduktbeschreibung ANDOK live DATAPEC GmbH Seite 19 vn 19

Produktbeschreibung ANDOK live

Produktbeschreibung ANDOK live Produktbeschreibung ANDOK live Das Anästhesiedokumentationssystem von DATAPEC ANDOK live INHALTSVERZEICHNIS 1 DAS PRODUKT ANDOK live... 2 2 ANDOK live IM TÄGLICHEN EINSATZ... 3 3 SYSTEMFUNKTIONEN...12

Mehr

TactonWorks EPDM Integration. Lino EPDM pro. Whitepaper. unter Nutzung des TactonWorks Add-in EPDM von Tacton Systems AB

TactonWorks EPDM Integration. Lino EPDM pro. Whitepaper. unter Nutzung des TactonWorks Add-in EPDM von Tacton Systems AB Lin EPDM pr Whitepaper unter Nutzung des TactnWrks Add-in EPDM vn Tactn Systems AB Ausgabedatum: 04.09.2013 - Dkumentversin: 1.1 Autr: Clemens Ambrsius / Rüdiger Dehn Cpyright Lin GmbH 2013 Alle Rechte

Mehr

DATA live - Produktbeschreibung

DATA live - Produktbeschreibung DATA live - Produktbeschreibung Das Analyse- und Statistiksystem von DATAPEC DATA live INHALTSVERZEICHNIS 1 WAS IST DATA live... 2 2 AUSWERTUNGEN... 3 3 AUSKÜNFTE... 6 4 ARBEITEN MIT DATA live... 8 5 DATA

Mehr

Kurzbeschreibung. Unterstützte Beschaffungsarten. Highlights. Abgrenzung zu anderen Lösungen

Kurzbeschreibung. Unterstützte Beschaffungsarten. Highlights. Abgrenzung zu anderen Lösungen Kurzbeschreibung WECO E-Prcure ermöglicht es, direkt aus Lieferantenkatalgen im Internet der aus firmeneigenen Katalgen Beschaffungsvrgänge im SAP ERP-System zu generieren. Die Datenübername erflgt über

Mehr

COI-Software-as-a-Service COI-PharmaSuite SaaS. Business W hite Paper

COI-Software-as-a-Service COI-PharmaSuite SaaS. Business W hite Paper COI-Sftware-as-a-Service COI-PharmaSuite SaaS Business W hite Paper 1 Zusammenfassung 3 2 Sftware-as-a-Service 4 2.1 SaaS Lösung COI-PharmaSuite 4 2.2 Vrteile der COI-PharmaSuite 2.5 SaaS-Lösung 4 2.3

Mehr

Installation der Webakte Rechtsschutz

Installation der Webakte Rechtsschutz Installatin der Webakte Rechtsschutz Kstenfreie zusätzliche Funktin für WinMACS Sankt-Salvatr-Weg 7 91207 Lauf Tel. 09123/18 30-0 Fax 09123/18 30-183 inf@rummel-ag.de www.rummel-ag.de Inhaltsverzeichnis

Mehr

SSI White Paper: guide2media

SSI White Paper: guide2media Mehr Prduktivität und Kundenzufriedenheit: Mit dem xcs-dctr prfitiert vn einer schnelleren und genaueren Datenbankprüfung Kunde: Branche: Ziel: Lösung: GmbH Publishing Autmatisierung beschleunigt Supprt

Mehr

rmdata GeoProject Release Notes Version 2.4 Organisation und Verwaltung von rmdata Projekten Copyright rmdata GmbH, 2015 Alle Rechte vorbehalten

rmdata GeoProject Release Notes Version 2.4 Organisation und Verwaltung von rmdata Projekten Copyright rmdata GmbH, 2015 Alle Rechte vorbehalten Release Ntes rmdata GePrject Versin 2.4 Organisatin und Verwaltung vn rmdata Prjekten Cpyright rmdata GmbH, 2015 Alle Rechte vrbehalten rmdata Vermessung Österreich rmdata Vermessung Deutschland Industriestraße

Mehr

Online - Dokumentation der software für zahnärzte apollonia und ident der procedia GmbH Version 300/400

Online - Dokumentation der software für zahnärzte apollonia und ident der procedia GmbH Version 300/400 Online - Dkumentatin der sftware für zahnärzte apllnia und ident der prcedia GmbH Versin 300/400 3- stufiges Inhaltsverzeichnis Tipps, Tricks (in blau herausgestellt und > ) Warnhinweise (in rt herausgestellt

Mehr

Infoniqa GDPdU - Center

Infoniqa GDPdU - Center Infniqa GDPdU - Center GDPdU-Center? Was ist das eigentlich? Das GDPdU-Center bietet die Möglichkeit, die Vrgaben der Grundsätze zum Datenzugriff und zur Prüfung digitaler Unterlagen zu erfüllen und gleichzeitig

Mehr

Sage HWP Start. Neu in 2015: . Neue Datenbank SQL Server 2014. Einfacher Einstieg durch Einrichtungsassistent. Einfachere Suche nach Positionen

Sage HWP Start. Neu in 2015: . Neue Datenbank SQL Server 2014. Einfacher Einstieg durch Einrichtungsassistent. Einfachere Suche nach Positionen Sage HWP Start Das einfache, schnelle und kmfrtable Kmplettpaket für Handwerker! Sie wllen Ihre Auftragsbearbeitung prfessinell und einfach am PC erledigen und viele Funktinen nutzen, die auf Ihre Handwerksbedürfnisse

Mehr

Consulting. KlinikApotheke. jwconsulting GmbH Caspar-David-Friedrichstr. 7 69190 Walldorf 30.11.2005

Consulting. KlinikApotheke. jwconsulting GmbH Caspar-David-Friedrichstr. 7 69190 Walldorf 30.11.2005 KlinikAptheke Cnsulting Die Klinikaptheken-Gesamtlösung mit Statins-Online-Anbindung KlinikAptheke 30.11.2005 jwcnsulting GmbH Caspar-David-Friedrichstr. 7 69190 Walldrf Cnsulting GmbH, http://www.jwcnsulting.de

Mehr

Leistungsübersicht-kurz

Leistungsübersicht-kurz Leistungsübersicht-kurz Die Sftware Prduktfamilie für mderne Praxisrganisatin Was ist MEDICUSplus? Der Startschuss für die Entwicklung vn MEDICUSplus wurde bereits im Jahre 1992 gegeben. Die junge Landarztpraxis

Mehr

Kunden-Nr.: Kd-Nr. eintragen. Vertrags-Nr.: Vertrags-Nr. eintragen

Kunden-Nr.: Kd-Nr. eintragen. Vertrags-Nr.: Vertrags-Nr. eintragen Anlage Versin: 2.0 Leistungsbeschreibung E-Mail- und Telefn-Supprt zwischen (Auftraggeber) und secunet Security Netwrks AG Krnprinzenstraße 30 45128 Essen (secunet der Auftragnehmer) Kunden-Nr.: Kd-Nr.

Mehr

Infomappe zur Zertifizierung als Junior ProjektmanagerIn (IPMA Level D )

Infomappe zur Zertifizierung als Junior ProjektmanagerIn (IPMA Level D ) Infmappe zur Zertifizierung als Junir PrjektmanagerIn (IPMA Level D ) 1 Allgemeines zur Zertifizierung... 2 1.1 Zertfizierungsprzess im Überblick... 2 1.2 Vrraussetzungen für die Zertifizierung... 2 1.3

Mehr

COI-BusinessFlow Intrusion Detection. COI GmbH COI-BusinessFlow Intrusion Detection Seite 1 von 11

COI-BusinessFlow Intrusion Detection. COI GmbH COI-BusinessFlow Intrusion Detection Seite 1 von 11 COI-BusinessFlw Intrusin Detectin Business W hite Paper COI GmbH COI-BusinessFlw Intrusin Detectin Seite 1 vn 11 1 Zusammenfassung 3 2 Einführung 4 2.1 Intrusin Detectin Definitin 4 2.2 Unterstützende

Mehr

Systemvoraussetzungen für

Systemvoraussetzungen für Systemvraussetzungen für intertrans / dispplan / fuhrparkmanager / crm / lager + lgistik Damit unsere Sftware in Ihrem Unternehmen ptimal eingesetzt werden kann, setzen wir flgende Ausstattung vraus, die

Mehr

Bearbeitungsreglement: KLuG Krankenversicherung

Bearbeitungsreglement: KLuG Krankenversicherung Bearbeitungsreglement: KLuG Krankenversicherung Inhalt: 1. Kurzbeschreibung der KLuG Krankenversicherung 2. Rechtliche Grundlagen 3. Interne Organisatin 4. IT-Struktur 5. Zugriffe 6. Datensicherheit 7.

Mehr

Studien Apps. Anforderungen an eine GCP konforme Dokumentation

Studien Apps. Anforderungen an eine GCP konforme Dokumentation Studien Apps Anfrderungen an eine GCP knfrme Dkumentatin Karline Buckw, Murat Gök, Linda Gusky, Nazli Sltani, Ott Rienhff karline.buckw@med.uni gettingen.de TELEMED 2012, 28. Juni 2012 Gliederung Mtivatin

Mehr

COI-Projektportal Lösung für das Informationsmanagement

COI-Projektportal Lösung für das Informationsmanagement COI-Prjektprtal Lösung für das Infrmatinsmanagement in Prjekten Technical W hite Pape r COI GmbH COI-Prjektprtal Seite 1 vn 16 1 Zusammenfassung 3 2 Einführung 4 3 Beschreibung der Lösung 5 3.1 Allgemeiner

Mehr

Implementierung von Manufacturing Execution Systemen (MES) Zusammenfassung

Implementierung von Manufacturing Execution Systemen (MES) Zusammenfassung Implementierung vn Manufacturing Executin Systemen (MES) Zusammenfassung Das Management der Fertigungs- und Mntageprzesse mit allen unmittelbar prduktinsbeeinflussenden Przessen wird zunehmend zu einer

Mehr

Installationsanleitung. zum Anschluss an Telefonanlagen (Mehrplatzversion)

Installationsanleitung. zum Anschluss an Telefonanlagen (Mehrplatzversion) zum Anschluss an Telefnanlagen () CPTel () besteht aus zwei unterschiedlichen Prgrammen: CPTel Server und CPTel Client. Installatinsvarianten: eigenständiger CPTel-Server CPTel-Server und CPTel-Client

Mehr

Sie interessieren sich für Office 365 und dessen Einrichtung?

Sie interessieren sich für Office 365 und dessen Einrichtung? Sie interessieren sich für Office 365 und dessen Einrichtung? Kein Prblem, wir helfen Ihnen dabei! 1. Micrsft Office 365 Student Advantage Benefit * Micrsft Office365 PrPlus für ; Wählen Sie aus drei Varianten.

Mehr

Label-Guide Stand: 10 2014

Label-Guide Stand: 10 2014 Label-Guide Stand: 10 2014 Der ClimatePartner Label-Guide 2 Über ClimatePartner ClimatePartner ist ein führender Business Slutin Prvider für Klimaschutz und unterstützt Unternehmen aller Branchen dabei,

Mehr

Einführung in MindManager Server

Einführung in MindManager Server Einführung in MindManager Server Mindjet Crpratin Service-Htline: +49 (0)6023 9645 0 1160 Battery Street East San Francisc CA 94111 USA Telefn: 415-229-4200 Fax: 415-229-4201 www.mindjet.cm 2014 Mindjet.

Mehr

Konzentrieren Sie sich auf Ihr Kerngeschäft. Die Verwaltungsarbeiten übernehme ich für Sie.

Konzentrieren Sie sich auf Ihr Kerngeschäft. Die Verwaltungsarbeiten übernehme ich für Sie. Knzentrieren Sie sich auf Ihr Kerngeschäft. Die Verwaltungsarbeiten übernehme ich für Sie. Pstfach 10 28, 85738 Garching b. München Bürgerplatz 6, 85748 Garching b. München Tel.: +49 89 21554276-0 Fax:

Mehr

Authega Weiterentwicklungen als Ergänzung zum npa

Authega Weiterentwicklungen als Ergänzung zum npa Bayerisches Landesamt für Steuern Authega Weiterentwicklungen als Ergänzung zum npa Le.Fleiner@lfst.bayern.de Die Herausfrderung: Authentifizierung? Die Prblemstellungen: 1.Sichere Identifizierung für

Mehr

Safety Evaluation Tool SET. Getting Started 11/2013 V2.1. Safety Integrated. Answers for industry

Safety Evaluation Tool SET. Getting Started 11/2013 V2.1. Safety Integrated. Answers for industry SET Getting Started 11/2013 V2.1 Safety Integrated Answers fr industry Inhaltsverzeichnis 1 Allgemeines... 4 1.1 Gewährleistung, Haftung und Supprt... 4 1.2 Beschreibung der Funktinalität... 4 1.3 Vraussetzungen...

Mehr

GmbH. Gesellschaft für IT-Revision und Datenschutz

GmbH. Gesellschaft für IT-Revision und Datenschutz Die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) stützt die MaRisk auf den 25a KWG, der vn den Instituten eine rdnungsgemäße Geschäftsrganisatin frdert (siehe AT 1 Textziffer 1 - der MaRisk).

Mehr

Frequently Asked Questions für KollegInnen im Vertrieb Außendienst. Nur zur internen Verwendung, 9. April 2014, Köszeghy/Habinger

Frequently Asked Questions für KollegInnen im Vertrieb Außendienst. Nur zur internen Verwendung, 9. April 2014, Köszeghy/Habinger Frequently Asked Questins für KllegInnen im Vertrieb Außendienst Inhaltsverzeichnis Welche Vrteile habe ich durch die elektrnische Unterschrift?... 3 Vraussetzungen - was benötige ich für die elektrnische

Mehr

ABTEILUNG FÜR TECHNOLOGIE UND INFORMATIK. Projektinformation AKIM vom 6.7.2009 AKIM

ABTEILUNG FÜR TECHNOLOGIE UND INFORMATIK. Projektinformation AKIM vom 6.7.2009 AKIM ABTEILUNG FÜR TECHNOLOGIE UND INFORMATIK ALLGEMEINES KRANKENHAUS DER STADT WIEN Prjektinfrmatin AKIM vm 6.7.2009 AKIM 1. Wfür steht die Abkürzung AKIM? Die Abkürzung AKIM steht für AKH-Infrmatins-Management.

Mehr

Klagenfurt, 1. März 2006. SQL Web Broker. Einsatz und Entwicklung von webbasierten Datenbankapplikationen

Klagenfurt, 1. März 2006. SQL Web Broker. Einsatz und Entwicklung von webbasierten Datenbankapplikationen AAA IT Cnsulting ambitius Dkumentatin Klagenfurt, 1. März 2006 SQL Web Brker Einsatz und Entwicklung vn webbasierten Datenbankapplikatinen 1 ÜBERSICHT... 2 2 TECHNISCHES KONZEPT... 3 3 METADATENBANK...

Mehr

Inooga Solutions GmbH Knickebrink 12 37574 Einbeck 10. Oktober 2006

Inooga Solutions GmbH Knickebrink 12 37574 Einbeck 10. Oktober 2006 Inga Slutins GmbH Knickebrink 12 37574 Einbeck 10. Oktber 2006 Inga Slutins GmbH Knickebrink 12 37574 Einbeck fn +49 (0) 171 2691350 email glass@inga.cm skype tm_inga www.inga.de.!."#$ %$& %$#$.!'(()()*.%+,-.-/(*-*

Mehr

Getriebe Schaltroboter GSR

Getriebe Schaltroboter GSR Getriebe Schaltrbter GSR Seite 1/9 Getriebe-Schaltrbter GSR zum Schalten und Prüfen vn Fahrzeuggetrieben Anwendungen Einsatz in Serien-, Dauer-, Erpbungs- und Qualitätsprüfständen Ein- und Ausschalten

Mehr

WDB Brandenburg: Online-Erfassung und -Pflege Schritt für Schritt

WDB Brandenburg: Online-Erfassung und -Pflege Schritt für Schritt Für die Nutzung der Online-Erfassung und Pflege benötigen Sie Ihre Institutinsnummer und ein Passwrt. Sie sind nch nicht als Nutzer für die Online-Erfassung registriert? Betätigen Sie den Buttn Neu registrieren.

Mehr

Vorbereitung der Abiturzeugnisse mit CUBE-SVS

Vorbereitung der Abiturzeugnisse mit CUBE-SVS Vrbereitung der Abiturzeugnisse mit CUBE-SVS Zur Schreibweise: Menüpunkt im Hauptmenü (waagerecht) Menüpunkt im Untermenü (klappt senkrecht herunter) Bearbeitungsvrgang / ntwendige Einstellungen Die ntwendigen

Mehr

Tacton keytech Integration

Tacton keytech Integration Tactn keytech Integratin Herausfrderungen und Lösungen Ausgabedatum: 27.09.2013 - Dkumentversin: 1.0 Autr: Clemens Ambrsius Cpyright Lin GmbH 2013 Alle Rechte vrbehalten Seite 1 1 Einführung Bei vielen

Mehr

DYNAMISCHE IT-INFRASTRUKTUREN IM UTILITYUMFELD EFFEKTIV PLANEN UND UMSETZTEN

DYNAMISCHE IT-INFRASTRUKTUREN IM UTILITYUMFELD EFFEKTIV PLANEN UND UMSETZTEN Elektrnische Persnalakte aus der Clud DYNAMISCHE IT-INFRASTRUKTUREN IM UTILITYUMFELD EFFEKTIV PLANEN UND UMSETZTEN Wlfgang Will Leiter Shared Service Stadtwerke Cttbus GmbH Clud Cmputing Praktische Anwendungen

Mehr

AdmiCash - Info. Als Umstellungszeitpunkt vom Käfer- auf den KMU-Kontenplan ist der Beginn des neuen Geschäftsjahres empfehlenswert.

AdmiCash - Info. Als Umstellungszeitpunkt vom Käfer- auf den KMU-Kontenplan ist der Beginn des neuen Geschäftsjahres empfehlenswert. AdmiCash - Inf Wechsel vm Käfer-Kntenplan zum KMU-Kntenplan Dieses Dkument enthält die Beschreibung, wie der Wechsel vm Käfer-Kntenplan zum KMU- Kntenplan bei AdmiCash-Anwendern durchgeführt werden kann.

Mehr

rminfo/gdb Version 3.9

rminfo/gdb Version 3.9 Release Ntes rminfo/gdb Versin 3.9 Datenbankapplikatin zum Verwalten, Nachführen und Weiterverarbeiten vn grundstücks- und eigentümerbezgenen Daten Versinsinfrmatin rminfo/gdb 3.9 Inhalt 1 Allgemeines

Mehr

ViPNet VPN 4.4. Schnellstart

ViPNet VPN 4.4. Schnellstart ViPNet VPN 4.4 Schnellstart Ziel und Zweck Dieses Handbuch beschreibt die Installatin und Knfiguratin vn ViPNet Prdukten. Für die neuesten Infrmatinen und Hinweise zum aktuellen Sftware-Release sllten

Mehr

Bitrix24 Self-hosted Version Technische Anforderungen

Bitrix24 Self-hosted Version Technische Anforderungen Bitrix24 Self-hsted Versin Technische Anfrderungen Bitrix24 Self-hsted Versin: Technische Anfrderungen Bitrix24 ist eine sichere, schlüsselfertige Intranet-Lösung für kleine und mittlere Unternehmen, die

Mehr

ZESy Zeiterfassungssystem. Webbasiertes Zeitmanagement

ZESy Zeiterfassungssystem. Webbasiertes Zeitmanagement ZESy Zeiterfassungssystem Webbasiertes Zeitmanagement Inhaltsverzeichnis Systembeschreibung ZESy Basic Zeiterfassung Webclient ZESy Premium Tagesarbeitszeitpläne Schichtplanung Smartphne Zutrittskntrlle

Mehr

Klausur Advanced Programming Techniques

Klausur Advanced Programming Techniques Advanced Prgramming Techniques Autr: Prf. Dr. Bernhard Humm, FB Infrmatik, Hchschule Darmstadt Datum: 8. Juli 2008 Klausur Advanced Prgramming Techniques 1 Spielregeln zur Klausur Allgemeines Die Bearbeitungszeit

Mehr

Installationsanweisungen für Microsoft SharePoint 2010

Installationsanweisungen für Microsoft SharePoint 2010 Installatinsanweisungen für Micrsft SharePint 2010 Mindjet Crpratin Service-Htline: +49 (0)6023 9645 0 1160 Battery Street East San Francisc CA 94111 USA Telefn: 415-229-4200 Fax: 415-229-4201 www.mindjet.cm

Mehr

AUGIAS-Schnittstellen zu DMS, Digitalen Archiven und Archivportalen

AUGIAS-Schnittstellen zu DMS, Digitalen Archiven und Archivportalen AUGIAS-Schnittstellen zu DMS, Digitalen Archiven und Archivprtalen Vrtrag zum Schwerpunktthema Metadatenaustausch zwischen digitalen Systemen (DMS Digitales Archiv AIS Archivprtal) 19. Tagung des Arbeitskreises

Mehr

GARANTIE WAS IST VON DIESER GARANTIE ERFASST?

GARANTIE WAS IST VON DIESER GARANTIE ERFASST? GARANTIE Die einjährige eingeschränkte Garantie ist freiwillig und gewährt neben der gesetzlichen Gewährleistung zusätzliche Rechte. Smit sind die Leistungen dieser einjährigen und eingeschränkten Garantie

Mehr

Schritt für Schritt zum Shop

Schritt für Schritt zum Shop Schritt für Schritt zum Shp Die Knfiguratin der Schnittstelle Webshp Vraussetzungen Die Schnittstelle Webshp vn Sage stellt eine Verbindung zwischen der Fakturierung / Auftragsbearbeitung und dem PhPepperShp

Mehr

Sage Office Line und cobra: die ideale Kombination. Sage und cobra

Sage Office Line und cobra: die ideale Kombination. Sage und cobra Sage Office Line und cbra: die ideale Kmbinatin Sage und cbra 1 Die Kmbinatin und ihre Synergieeffekte Unternehmen brauchen eine ERP-Lösung zur Verwaltung und Abwicklung ihrer Geschäftsprzesse. cbra hingegen

Mehr

Fortschritte auf dem Weg zur papierlosen Abrechnung

Fortschritte auf dem Weg zur papierlosen Abrechnung Frtschritte auf dem Weg zur papierlsen Abrechnung I. Ist-Situatin 1. KCH-Abrechnung Eine papierlse Abrechnung kann bisher ausschließlich für den Bereich der knservierendchirurgischen Behandlung durchgeführt

Mehr

Gestaltungsraster für Betriebs- und Dienstvereinbarungen Thema Personalinformationssysteme

Gestaltungsraster für Betriebs- und Dienstvereinbarungen Thema Personalinformationssysteme www.beckler.de Juli 2006 Gestaltungsraster für Betriebs- und Dienstvereinbarungen Thema Persnalinfrmatinssysteme Andreas Hppe, Edgar Bergmeier; Betriebs- und Dienstvereinbarungen: Persnalinfrmatinssysteme,

Mehr

Sommerprüfung 2009. Ausbildungsberuf Fachinformatiker/in Systemintegration. Prüfungsbezirk Ludwigshafen. Herr Daniel Heumann. Identnummer: 40966

Sommerprüfung 2009. Ausbildungsberuf Fachinformatiker/in Systemintegration. Prüfungsbezirk Ludwigshafen. Herr Daniel Heumann. Identnummer: 40966 Smmerprüfung 2009 Ausbildungsberuf Fachinfrmatiker/in Systemintegratin Prüfungsbezirk Ludwigshafen Herr Daniel Heumann Ausbildungsbetrieb: FH Kaiserslautern Prjektbetreuer: Herr Michael Blum Thema der

Mehr

good messages, every day AntiSpam Solution Einleitung:

good messages, every day AntiSpam Solution Einleitung: gd messages, every day AntiSpam Slutin Schutz vr entgangenen Geschäftsgelegenheiten Einleitung: Die geschäftliche Kmmunikatin über den elektrnischen Nachrichtenversand (E-Mail) hat in den letzten 10 Jahren

Mehr

windata SEPA-API Basic / Pro Dokumentation

windata SEPA-API Basic / Pro Dokumentation windata SEPA-API Basic / Pr Dkumentatin Versin v1.8.0.0 11.11.2014 windata GmbH & C. KG windata GmbH & C.KG Gegenbaurstraße 4 88239 Wangen im Allgäu windata SEPA-API Basic / Pr - Dkumentatin Inhaltsverzeichnis

Mehr

Auf unserer Homepage (ASSA ABLOY Schweiz) können Sie die aktuelle Dokumentation und Software downloaden.

Auf unserer Homepage (ASSA ABLOY Schweiz) können Sie die aktuelle Dokumentation und Software downloaden. FAQ K-Entry - W finde ich aktuelle KESO Sftware zum Dwnlad? Auf unserer Hmepage (ASSA ABLOY Schweiz) können Sie die aktuelle Dkumentatin und Sftware dwnladen. Unter http://www.kes.cm/de/site/keso/dwnlads/sftware/

Mehr

Systemvoraussetzungen

Systemvoraussetzungen Systemvraussetzungen BETRIEBSSYSTEME Windws 2000 und Windws Server 2000 (ab Servicepack 4 - nur nch unter Vrbehalt, da Micrsft den Supprt hierfür zum 13.07.2010 eingestellt hat) Windws XP Windws Vista

Mehr

Acolada GmbH, Stand: Dezember 2011 1

Acolada GmbH, Stand: Dezember 2011 1 Sirius CMS Redaktinssystem Aclada GmbH, Stand: Dezember 2011 1 Sirius CMS Redaktinssystem Inhalt 1. SIRIUS CMS REDAKTIONSSYSTEM 3 1.1. ANBIETER...3 1.2. SYSTEMINFORMATION...3 1.3. SYSTEMARCHITEKTUR...3

Mehr

PLM Product Lifecycle Management. SAP R/3 Enterprise

PLM Product Lifecycle Management. SAP R/3 Enterprise PLM Prduct Lifecycle Management SAP R/3 Enterprise Release 4.70 Release-Infrmatinen Cpyright 2002 SAP AG. Alle Rechte vrbehalten. Weitergabe und Vervielfältigung dieser Publikatin der vn Teilen daraus

Mehr

Mitarbeiterbefragung - Konzeptbeschreibung. Ziehen Ihre Mitarbeiter alle an einem Strang?

Mitarbeiterbefragung - Konzeptbeschreibung. Ziehen Ihre Mitarbeiter alle an einem Strang? Mitarbeiterbefragung - Knzeptbeschreibung Ziehen Ihre Mitarbeiter alle an einem Strang? Im Grßen und Ganzen sind unsere Mitarbeiter recht zufrieden Beginnen wir mit einer Binsenweisheit: Eine der wichtigsten

Mehr

EAS - BARCODE - MOBILE DOKUMENTATION für alle Fachrichtungen!

EAS - BARCODE - MOBILE DOKUMENTATION für alle Fachrichtungen! EAS - BARCODE - MOBILE DOKUMENTATION für alle Fachrichtungen! Komplett-Paket mit individueller Handbucherstellung für die GOÄ inkl. 1 Handbuch, 1 Mobil-Scanner, 1 Ladestation, 1 BARCODE-Drucker Kostenlose

Mehr

P.Track Leistungsumfan. fang in Stichworten. Leistungsmerkmale. Leistungsbeschreibung in Stichworten

P.Track Leistungsumfan. fang in Stichworten. Leistungsmerkmale. Leistungsbeschreibung in Stichworten Leistungsmerkmale C ist eine vllständig Web-basierte Sftware für die umfassende Planung und Steuerung vn Prjekten und snstigen betrieblichen Aufgaben. Alle Daten sind stets aktuell und knslidiert auf einem

Mehr

Spendenverwaltung. Linear Software GmbH, Charlottenstr. 4 10969 Berlin, Telefon: 030 / 7262015, Email: vertrieb@linear-software.de

Spendenverwaltung. Linear Software GmbH, Charlottenstr. 4 10969 Berlin, Telefon: 030 / 7262015, Email: vertrieb@linear-software.de Spendenverwaltung Linear Sftware GmbH, Charlttenstr. 4 10969 Berlin, Telefn: 030 / 7262015, Email: vertrieb@linear-sftware.de Inhaltsverzeichnis (Prgrammstand Nvember 2011) Inhaltsverzeichnis... 2 1. Spendenverwaltung...

Mehr

cobra CRM Lösungen Effizient. Einfach. Erfolgreich. Unternehmensprofil

cobra CRM Lösungen Effizient. Einfach. Erfolgreich. Unternehmensprofil cbra CRM Lösungen Effizient. Einfach. Erflgreich. 1 Das Unternehmen cbra GmbH Gründung 1985 in Knstanz. Pinier bei der Entwicklung vn Adressverwaltungs- und Kundenmanagement-Sftware. Seit 2007 ein Unternehmen

Mehr

Systembeschreibung. Masterplan Auftragscenter. ASEKO GmbH. Version 1.0 Status: Final

Systembeschreibung. Masterplan Auftragscenter. ASEKO GmbH. Version 1.0 Status: Final Systembeschreibung Masterplan Auftragscenter ASEKO GmbH Versin 1.0 Status: Final 0 Inhaltsverzeichnis 1 Masterplan Auftragscenter V2.0... 2 1.1 Allgemeines... 2 1.2 Single-Sign-On... 2 1.2.1 Stammdatenverwaltung...

Mehr

Zeiterfassung auf Basis Microsoft Dynamics NAV

Zeiterfassung auf Basis Microsoft Dynamics NAV Zeiterfassung auf Basis Micrsft Dynamics NAV Zeiterfassung auf Basis Micrsft Dynamics NAV Das Mdul Zeiterfassung ist die ideale Ergänzung zu allen Micrsft Dynamics NAV Anwendungen und kann entweder separat

Mehr

Datensicherung und Wiederherstellung von virtuellen Umgebungen

Datensicherung und Wiederherstellung von virtuellen Umgebungen Datensicherung und Wiederherstellung vn virtuellen Umgebungen Wie werden virtuelle Maschinen gesichert und wieder hergestellt Inhalt Vraussetzungen...2 Allgemein - Datensicherungen Typ Vllsicherung...2

Mehr

Anweisungen für die automatische Installation von Microsoft SharePoint

Anweisungen für die automatische Installation von Microsoft SharePoint Anweisungen für die autmatische Installatin vn Micrsft SharePint Mindjet Crpratin Service-Htline: +49 (0)6023 9645 0 1160 Battery Street East San Francisc CA 94111 USA Telefn: 415-229-4200 Fax: 415-229-4201

Mehr

e-rechnung an den Bund Software-Hersteller

e-rechnung an den Bund Software-Hersteller e-rechnung an den Bund Sftware-Hersteller 27. Juni 2013 Christian Ihle, BMF, Abteilung V/3 Mag a Sabine Grgsilich Thmas Palmetzhfer BMF, Abteilung V/3, HV e-rechnung Rechtlicher Rahmen IKTKnslidierungs

Mehr

CRM Einführung mit vtiger ein Praxisbeispiel

CRM Einführung mit vtiger ein Praxisbeispiel CRM Einführung mit vtiger ein Praxisbeispiel Berlin, 24.03.2014 Ein paar Wrte über die CsmCde GmbH!2 CsmCde Fakten Gründung 2000 als GmbH Sftwareunternehmen mit Schwerpunkt Internet 15 Mitarbeiter Inhabergeführt

Mehr

Medien- und Benutzerkartei

Medien- und Benutzerkartei Sie stehen vr der Entscheidung, Ihre Biblithek auf EDV umzustellen der einen Systemwechsel durchzuführen? Sie wissen nicht s recht, welches System zu Ihnen passt? Dieser Überblick sll Ihnen helfen, sich

Mehr

Barmenia Versicherungen

Barmenia Versicherungen Barmenia Versicherungen Anleitung zur Knfiguratin des Ltus Ntes Traveler auf dem iphne/ipad Stand: 05.04.2013 HA IT-Systeme Andre Griepernau,Dirk Hörner Inhalt 1. Wichtige Hinweise... 3 2. Einrichtung

Mehr

DVGW SDV GmbH - Anweisung SDV-001 Qualitätssicherung und Prozesse für Qualifikationsmaßnahmen

DVGW SDV GmbH - Anweisung SDV-001 Qualitätssicherung und Prozesse für Qualifikationsmaßnahmen DVGW SDV GmbH - Anweisung SDV-001 Qualitätssicherung und Przesse für Qualifikatinsmaßnahmen Stand: 23.04.2014 Versin: 001 Verantwrtliche Stelle: Geschäftsführung Freigabe (Ort / Datum): 23.04.2014 Unterschrift:

Mehr

Enterprise Edition 2012 Release Notes. Version 3.1.2

Enterprise Edition 2012 Release Notes. Version 3.1.2 Enterprise Editin 2012 Release Ntes Versin 3.1.2 Miss Marple Enterprise Editin 2012 Release Ntes Versin 3.1.2 Inhalt Hard- und Sftwarevraussetzungen... 3 Micrsft SQL Server und Reprting Services... 3 Miss

Mehr

Hinweis 1629598 - SAP-Kernel 720 ersetzt ältere Kernel-Versionen

Hinweis 1629598 - SAP-Kernel 720 ersetzt ältere Kernel-Versionen Kernel-Versinen Hinweissprache: Deutsch Versin: 8 Gültigkeit: gültig seit 16.03.2012 Zusammenfassung Symptm Das Wartungsende der SAP-Kernel-Versinen 700, 701, 710 und 711 ist der 31. August 2012. Diese

Mehr

Neuer Web-Shop. oder wenn noch kein ISP Login vorhanden start2013 (bitte nach erstmaligen Login ändern).

Neuer Web-Shop. oder wenn noch kein ISP Login vorhanden start2013 (bitte nach erstmaligen Login ändern). Neuer Web-Shp Aufruf Für die Zentrale Beschaffung (ZB) und der Spitalaptheke (ISP) gibt es weiterhin zwei getrennte Web- Shps. Der Aufruf des Web-Shps kann über die Verknüpfungen im Intranet erflgen der

Mehr

Quick Setup Guide für Systeme bei Auslieferung

Quick Setup Guide für Systeme bei Auslieferung Quick Setup Guide für Systeme bei Auslieferung Inhalt I. Wie installiere ich ein Sfrtdruck-System Schritt für Schritt Anleitung... 2 1. Auspacken... 2 2. Anschließen... 2 3. Registrieren... 2 4. Knfiguratin...

Mehr

DIGITALEN SEMESTERAPPARAT ERSTELLEN. von Harald Jakobs und Yannic Hoffmann Stand: September 2015

DIGITALEN SEMESTERAPPARAT ERSTELLEN. von Harald Jakobs und Yannic Hoffmann Stand: September 2015 DIGITALEN SEMESTERAPPARAT ERSTELLEN vn Harald Jakbs und Yannic Hffmann Stand: September 2015 Inhalt 1. Einsatzszenari... 2 2. Literatur hinzufügen... 2 2.1 LITERATURLISTE ALS BIBTEX-DATEI IMPORTIEREN...

Mehr

FUJITSU Software ServerView Suite ServerView PrimeCollect

FUJITSU Software ServerView Suite ServerView PrimeCollect Benutzerhandbuch - Deutsch FUJITSU Sftware ServerView Suite ServerView PrimeCllect Ausgabe Februar 2015 Kritik...Anregungen...Krrekturen... Die Redaktin ist interessiert an Ihren Kmmentaren zu diesem Handbuch.

Mehr

büro easy plus 2015 Basics (Stand 22.01.2015)

büro easy plus 2015 Basics (Stand 22.01.2015) bür easy plus 2015 Basics (Stand 22.01.2015) Die wichtigsten Bereiche Firma: Kntenrahmen: SKR03 + SKR04 zzgl. Varianten DATEV-Exprt bei SOLL-Buchhaltung Mitarbeiter: Zeit- / Leistungserfassung, Zurdnung

Mehr

Schnellstart-Anleitung - Deutsch. ServerView Schnellstart-Anleitung

Schnellstart-Anleitung - Deutsch. ServerView Schnellstart-Anleitung Schnellstart-Anleitung - Deutsch ServerView Schnellstart-Anleitung Ausgabe Juli 2014 Kritik...Anregungen...Krrekturen... Die Redaktin ist interessiert an Ihren Kmmentaren zu diesem Handbuch. Ihre Rückmeldungen

Mehr

PLM Product Lifecycle Management. SAP R/3 Enterprise

PLM Product Lifecycle Management. SAP R/3 Enterprise PLM Prduct Lifecycle Management SAP R/3 Enterprise Release 470x200 Release-Infrmatinen Cpyright 2003 SAP AG. Alle Rechte vrbehalten. Weitergabe und Vervielfältigung dieser Publikatin der vn Teilen daraus

Mehr

Das ADR (Automatic Delivery Rewards) Programm in Europa

Das ADR (Automatic Delivery Rewards) Programm in Europa Das (Autmatic Delivery Rewards) Prgramm in Eurpa Vrteile ist ein mnatlicher autmatischer Lieferservice für Vertriebspartner, Vrzugskunden und Kunden. Das Prgramm fördert den mnatlichen Einkauf vn Nu Skin,

Mehr

CAESAR 2010 Feature Pack 1. Funktionsübersicht

CAESAR 2010 Feature Pack 1. Funktionsübersicht CAESAR 2010 Feature Pack 1 Funktinsübersicht Philippe Quéméner CASERIS GmbH Dezember 2010 1. Einleitung Kurz vr Jahresende erscheint die neue CAESAR 2010 FP1 Versin, die als Zwischenversin eingestuft wurde,

Mehr

1 EINLEITUNG 4 1.1 ZWECK DIESES DOKUMENTS 4 1.2 ÜBERBLICK ÜBER DIE IMAGICLE APPLICATIONSUITE 4 2 IMAGICLE STONEFAX 5 2.

1 EINLEITUNG 4 1.1 ZWECK DIESES DOKUMENTS 4 1.2 ÜBERBLICK ÜBER DIE IMAGICLE APPLICATIONSUITE 4 2 IMAGICLE STONEFAX 5 2. 1 EINLEITUNG 4 1.1 ZWECK DIESES DOKUMENTS 4 1.2 ÜBERBLICK ÜBER DIE IMAGICLE APPLICATIONSUITE 4 2 IMAGICLE STONEFAX 5 2.1 EIN EINFACHER, WIRTSCHAFTLICHER UND SICHERER IP FAX-SERVER 5 3 STONEFAX FAXVERSAND

Mehr

Steigern Sie Effizienz und Sicherheit! Mit. BlueSystemCopy. werden Systemkopien zu einem Selbstläufer!

Steigern Sie Effizienz und Sicherheit! Mit. BlueSystemCopy. werden Systemkopien zu einem Selbstläufer! Das Schnelle und hch autmatisierende Tl für SAP Systemkpien Steigern Sie Effizienz und Sicherheit! Mit BlueSystemCpy werden Systemkpien zu einem Selbstläufer! Die BlueSystemCpy ptimiert und autmatisiert

Mehr

ADVANTER E-MAIL INTEGRATION

ADVANTER E-MAIL INTEGRATION Allgemeine technische Infrmatinen Die Verbindung zwischen Ihren E-Mail Server Knten und advanter wird über ein dazwischen verbundenes Outlk erflgen. An dem Windws-Client, auf dem in Zukunft die advanter

Mehr

Miss Marple Enterprise Edition vs. e:sam

Miss Marple Enterprise Edition vs. e:sam amand sftware GmbH Kemptener Straße 99 D-88131 Lindau Telefn: +49 (0) 83 82 / 9 43 90-0 E-Mail: inf@amandsftware.cm www.amandsftware.cm Die Lösungen der amand sftware In dieser Gegenüberstellung werden

Mehr

Produktinformationen für die angebotenen Dienste der Centrowave Breitband Services GmbH

Produktinformationen für die angebotenen Dienste der Centrowave Breitband Services GmbH Prduktinfrmatinen für die angebtenen Dienste der Centrwave Breitband Services GmbH Centrwave Breitband Services GmbH Hllandstrasse 11+13 A-1020 Wien Tel.: 0043-1-2184715-0 Fax: 0043-1-2184715-14 Diese

Mehr

HP Individual Ink Printing Technology Eine neue, effiziente Drucktechnologie für HP Drucker

HP Individual Ink Printing Technology Eine neue, effiziente Drucktechnologie für HP Drucker HP Individual Ink Printing Technlgy Eine neue, effiziente Drucktechnlgie für HP Drucker Mit den neuen Druckermdellen 1 HP Phtsmart 3210 All-in-One, HP Phtsmart 3310 All-in-One und HP Phtsmart 8250 Ftdrucker

Mehr

Detaillierte Stellenbeschreibung Stellenangebot Sekretariat

Detaillierte Stellenbeschreibung Stellenangebot Sekretariat Stellenangebt Sekretariat Sekretärin mit erweitertem Verantwrtungsbereich Funktinsbeschreibung und -anfrderungen 1. Herausragende Fachkenntnisse entsprechend des Berufsbildes 2. Besndere Kundenrientiertheit

Mehr

Leistungsbeschreibung page2flip 2.5

Leistungsbeschreibung page2flip 2.5 Leistungsbeschreibung page2flip 2.5 Datenstand: 02.09.14 NEU: SmartDesign Neues, mdernes Kacheldesign Neuer, Flash freier HTML5 Desktp Viewer Grundlegend überarbeiteter Flash Desktp Viewer Grundlegend

Mehr

Installationsanweisungen für Microsoft SharePoint 2013

Installationsanweisungen für Microsoft SharePoint 2013 Installatinsanweisungen für Micrsft SharePint 2013 Mindjet Crpratin Service-Htline: +49 (0)6023 9645 0 1160 Battery Street East San Francisc CA 94111 USA Telefn: 415-229-4200 Fax: 415-229-4201 www.mindjet.cm

Mehr

BMD CRM Kontakt-, Dokumentenmanagement u. Archivierung. Stammdaten, zentrale Funktionen

BMD CRM Kontakt-, Dokumentenmanagement u. Archivierung. Stammdaten, zentrale Funktionen BMD CRM Kntakt-, Dkumentenmanagement u. Archivierung Stammdaten, zentrale Funktinen Verwalten aller Stammdaten vn Klienten, Gesellschaftern, Angehörigen und snstigen Kntaktpersnen mit beliebig vielen Adressen,

Mehr

REFLEX-CRM. Bedienungsanleitung

REFLEX-CRM. Bedienungsanleitung REFLEX-CRM Custmer Relatinship Management Bedienungsanleitung 1. Einleitung... 2 2. Das Grundprinzip vn REFLEX-CRM... 2 3. Anmelden... 2 4. Oberfläche... 3 4.1 Suchen... 3 4.1.1 Suche nach... 3 4.1.2 Stichwrt...

Mehr

Installation und Merkmale des OPTIGEM WWS

Installation und Merkmale des OPTIGEM WWS Installatin und Merkmale des OPTIGEM WWS 1. Das Client/Server-Knzept Das OPTIGEM WWS ist eine mderne Client/Server-Applikatin. Auf Ihrem Server wird das Datenbanksystem Micrsft SQL-Server (MSDE) installiert.

Mehr

DOKUMENTATION PASY. Patientendaten verwalten

DOKUMENTATION PASY. Patientendaten verwalten DOKUMENTATION PASY Patientendaten verwalten PASY ist ein Programm zur einfachen und zuverlässigen Verwaltung von Patientendaten. Sämtliche elektronisch gespeicherten Dokumente sind sofort verfügbar. Neue

Mehr

Leitfaden zur Recherche und Bestellung einer Online-Fernleihe

Leitfaden zur Recherche und Bestellung einer Online-Fernleihe Leitfaden zur Recherche und Bestellung einer Online-Fernleihe (DigiBib) Inhalt Leitfaden zur Recherche und Bestellung einer Online-Fernleihe 1 Die Suche nach Büchern und Zeitschriftenaufsätzen 3 Die Recherche

Mehr

Hagspiel Samira, Corinne Erismann, Fabienne Ruckstuhl

Hagspiel Samira, Corinne Erismann, Fabienne Ruckstuhl Vn Hagspiel Samira, Crinne Erismann, Fabienne Ruckstuhl Dat um 20.5.2015 Thema Vert eiler Swisscm TV Air neu für NATEL (business) infinity (plus),natel xtra infinity (plus) und Swisscm TV 1.0 Kunden GCR-MR,

Mehr

Kapitel 8 Verteilte Datenbanken

Kapitel 8 Verteilte Datenbanken Kapitel 8 Verteilte Datenbanken Flien zum Datenbankpraktikum Wintersemester 2012/13 LMU München 2008 Thmas Bernecker, Tbias Emrich 2010 Tbias Emrich, Erich Schubert unter Verwendung der Flien des Datenbankpraktikums

Mehr

SSI White Paper: smart solution + engineering

SSI White Paper: smart solution + engineering Anlagenprduktivität und Prduktinslgistik ptimieren: SSE Smart Slutin + Engineering KG nutzt Sftware-, IT-Kmpetenz und Infrastruktur vn SSI Kunde: SSE Smart Slutin + Engineering KG Branche: Ziel: Lösung:

Mehr