TTC Langnau NEWSLETTER TÄTIGKEITSPROGRAMM. Februar 2015

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "TTC Langnau NEWSLETTER TÄTIGKEITSPROGRAMM. Februar 2015"

Transkript

1 TTC Langnau NEWSLETTER Februar 2015 Wir stellen uns im neuen Tenue vor. Stehend von links: Daniel Luder, Jeannine Kiener, Chasper Schmidt, Dimitri Stafford, Peter Kohler, Curdin Robbi, Daniel Trachsel, Bruno Berger, Michael Kohler, Sebastian Lauener, Johann Sommer, Zafer Aydin, Claudia Tretola. Kniend von links: Lukas Wettstein, Michael Neuenschwander, Urs Haller, Martin Rothenbühler, Erkan Eker. TÄTIGKEITSPROGRAMM Sa Do So Outdoor Fondue Freundschaftsspiel in Belgrad Vorschau Sommer / Herbst 2015 Sommer / Herbst 2015 Fischen in Zweisimmen evtl. Weekend im Bergrestaurant Erika TTC Langnau - Newsletter Februar 2015 Seite 1

2 INHALT Tätigkeitsprogramm 1 Mannschaftsmeisterschaften 3 Seniorenmeisterschaften O40 9 Jugend 10 STT- und MTTV-Cup 11 Klassierungen 12 Bericht Clubmeisterschaften Bericht Chlouseturnier Kontaktadressen Vorstand 19 IMPRESSUM Redaktionsadresse: Claudia Tretola, Hinterdorfstrasse Langnau, , Redaktion: Claudia Tretola Chasper Schmidt Gestaltung: Claudia Tretola Michael Neuenschwander TTC Langnau - Newsletter Februar 2015 Seite 2

3 MANNSCHAFTSMEISTERSCHAFTEN Langnau 1-3. Liga Gruppe 2 Daniel Luder C7 C Curdin Robbi B12 (in Vorrunde C10) Zafer Aydin C8 Erkan Eker C7 Rangliste (per 2. Februar 2015) TTC Langnau - Newsletter Februar 2015 Seite 3

4 Langnau 2-3. Liga Gruppe 1 Johann Sommer D5 C Michael Neuenschwander D4 Iris Luder D3 / C7 Samuel Rettenmund D3 Peter Kohler D1 Ersatz Rangliste (per 2. Februar 2015) TTC Langnau - Newsletter Februar 2015 Seite 4

5 Langnau 3-4. Liga Gruppe 4 Peter Kohler D3 C Martin Rothenbühler D3 Chasper Schmidt D2 Samuel Rettenmund D3 Ersatz (solange nicht Stammspieler in der 3. Liga) Michael Kohler D1 Ersatz Pascal Kohler D1 Ersatz Rangliste (per 2. Februar 2015) TTC Langnau - Newsletter Februar 2015 Seite 5

6 Langnau 4-4. Liga Gruppe 5 Daniel Trachsel D2 C Bruno Berger D2 Sebastian Lauener D1 Daniel Luder C7 Ersatz (solange nicht Stammspieler in der 3. Liga) Rangliste (per 2. Februar 2015) TTC Langnau - Newsletter Februar 2015 Seite 6

7 Langnau 5-5. Liga Gruppe 3 Urs Haller D1 C Yannick Alain Buchter D1 Jeannine Kiener D1 / D1 Pascal Kohler D1 Luca Etter D1 Ersatz Pascal Moser D1 Ersatz Rangliste (per 2. Februar 2015) TTC Langnau - Newsletter Februar 2015 Seite 7

8 Langnau 6-5. Liga Gruppe 4 Yanick Etter D1 C Michael Kohler D1 Dimitri Stafford D1 Chasper Schmidt D2 Ersatz (solange nicht Stammspieler in der 4. Liga) Sebastian Lauener D1 Ersatz Lukas Wettstein D1 Ersatz Rangliste (per 2. Februar 2015) TTC Langnau - Newsletter Februar 2015 Seite 8

9 SENIORENMEISTERSCHAFTEN Langnau 1-3. Liga Gruppe 1 Daniel Luder C7 C Johann Sommer D5 Michael Neuenschwander D4 Iris Luder D3 / C7 Peter Kohler D3 Rangliste (per 2. Februar 2015) TTC Langnau - Newsletter Februar 2015 Seite 9

10 Jugend Langnau 1 Stärkeklasse 3, Gruppe 1 Jakob Brandenberger Pascal Kohler Pascal Moser Lukas Wettstein D1 D1 D1 D1 Rangliste (per 2. Februar 2015) TTC Langnau - Newsletter Februar 2015 Seite 10

11 Cup STT-Cup Langnau Curdin Robbi Zafer Aydin Daniel Luder Erker Erkan Johann Sommer Michael Neuenschwander C10 C8 C7 C7 D5 D4 Sa Langnau - Royal Bern 7:8 MTTV-Cup Langnau 1 Daniel Luder C7 C Curdin Robbi C10 Zafer Aydin C8 Erker Erkan C7 Mi Worb Langnau 1 4:5 Mi Solothurn Langnau 1 5:2 MTTV-Cup Langnau 2 Johann Sommer D5 C Michael Neuenschwander D4 Samuel Rettenmund D3 Martin Rothenbühler D3 Do Münsingen Langnau 2 5:1 TTC Langnau - Newsletter Februar 2015 Seite 11

12 KLASSIERUNGEN SpielerIn Lizenz Klassierung Elo per Robbi Curdin B Luder Daniel C Eker Erkan C Aydin Zafer C Neuenschwander Michael D Sommer Johann D Rettenmund Samuel D Rothenbühler Martin D Luder Iris D Kohler Peter D Berger Bruno D Schmidt Chasper D Etter Yanick D Lauener Sebastian D Trachsel Daniel D Brandenberger Jakob D Kiener Jeannine D Haller Urs D Etter Luca D Kohler Michael D Moser Pascal D Kohler Pascal D Buchter Yannick Alain D Stafford Dimitri D Wettstein Lukas D1 562 sortiert nach Elo-Punkten TTC Langnau - Newsletter Februar 2015 Seite 12

13 BERICHT CLUBMEISTERSCHAFTEN 2014 Bericht und Fotos: Claudia Tretola Offene Kategorie Am Samstag, 8. November 2014 fanden die Offene Kategorie und das Doppel der Clubmeisterschaften statt. Sportlich hoch motiviert und doch in freundschaftlicher Atmosphäre zeigten sich alle Teilnehmer und Zuschauer erfreut. Die Teilnehmer der offenen Kategorie wurden in vier Gruppen eingeteilt: Gruppe 1: Curdin Robbi (Q) Martin Rothenbühler (Q) Peter Kohler Lukas Wettstein Gruppe 3: Erkan Ecker (Q) Johann Sommer (Q) Chasper Schmidt Jeannine Kiener Michael Kohler Gruppe 2: Zafer Aydin (Q) Benjamin Schneider (Q) Yanick Etter Dimitri Stafford Gruppe 4: Daniel Luder (Q) Michael Neuenschwander (Q) Sebastian Lauener Bruno Berger Julian Eichenberger TTC Langnau - Newsletter Februar 2015 Seite 13

14 Die beiden ersten jeder Gruppe (Q) qualifizierten sich für die Viertelfinals. Hier gab es folgende Resultate: Curdin - Johann 3:0 Benu - Dänu 0:3 Eru - Tinu 3:0 Michu - Zäfu 0:3 Dies ergab folgende Paarungen für den Halbfinal: Curdin - Dänu 3:0 Eru - Zäfu 1:3 Halbfinals: hinten Dänu gegen Curdin, vorne Zäfu gegen Eru Das Spiel um Platz drei, zwischen Dänu und Eru, ging über fünf spannende Sätze. Dänu gewann und errang mit diesem Sieg die Bronzemedaille. TTC Langnau - Newsletter Februar 2015 Seite 14

15 Im Final spielten Curdin und Zafer um den Clubmeistertitel. Curdin gewann souverän in drei Sätzen. Herzliche Gratulation an Curdin zum Clubmeistertitel Siegerfoto offene Kategorie: Zäfu, Curdin und Dänu Kategorie Doppel Links: Daniel und Sebastian. Rechts: Benjamin und Yanick. Bank: Andreas Vater, Andrea, Urs TTC Langnau - Newsletter Februar 2015 Seite 15

16 Für die Zulosung der Doppelpaarungen spielten Claudia und Shenay Glücksfee. Dies ergab folgende Teams: Curdin / Jeannine Brünu / Chäspu Zäfu / Lukas Dänu L. / Sebu Benu / Yanick Johann / Dimi Eru / Michu K. Tinu / Julian Michu N. / Urs Nach zum Teil hart umkämpften Spielen im KO - System mit Trostrunde standen die Finalisten fest: Benu und Yanick verwiesen Michu N. und Urs auf Rang drei, wurden dann aber im Final gegen Dänu und Sebu von diesen besiegt. Herzliche Gratulation an Dänu und Sebu zum Doppeltitel 2014 Siegerfoto - von links nach rechts: Benjamin Schneider, Yanick Etter, Daniel Luder, Sebastian Lauener, Michael Neuenschwander, Urs Haller Wie jedes Jahr folgte auf die Clubmeisterschaften der gemütliche Besuch im Restaurant Sonne in Bärau, wo dieser gelungene Tag mit Speis, Trank und Kegeln abgerundet wurde. TTC Langnau - Newsletter Februar 2015 Seite 16

17 Kategorie Unklassierte bis D2 An den darauffolgenden zwei Montagen fand die Kategorie Unklassierte bis D2 statt. Nur wenige Interessierte fanden sich in der Halle ein und so wurden in zwei Gruppen die Spiele begonnen: Gruppe 1: Jeannine Kiener (Q) Jakob Brandenberger (Q) Aaron Lischinzky Julian Eichenberger Gruppe 32 Sebastian Lauener (Q) Urs Haller (Q) Lukas Wettstein In den Finalspielen erreichte Jeannine ihre erste Einzelmedaille mit Rang drei. Urs durfte die silberne Auszeichnung entgegennehmen und Sebu gratulieren wir herzlich zum Gold Siegerfoto: Urs, Sebu, Jeannine TTC Langnau - Newsletter Februar 2015 Seite 17

18 TTC Langnau - Newsletter Februar 2015 Seite 18

19 BERICHT CHLOUSETURNIER 2014 Am 20. Dezember 2014 wurde das Chlouseturnier durchgeführt. Die Teilnehmer qualifizierten sich durch die Rangierung an den Clubmeisterschaften (Ränge 1-8), sowie einem Qualifikationsturnier, bei dem die Ersatzspieler für die, wegen Abwesenheit, frei gewordenen Plätze ermittelt wurden. Teilnehmerfeld und Rangliste: 1. Curdin Robbi 2. Daniel Luder 3. Erkan Eker 4. Benjamin Schneider 5. Martin Rothenbühler 6. Samuel Rettenmund 7. Yanick Etter 8. Zafer Aydin Einen ausführlichen Bericht, Fotos und Videos können auf unserer Homepage eingesehen werden. KONTAKTADRESSEN VORSTAND Präsident: Vizepräsidentin, Offizielle Clubadresse, Redaktion Newsletter: Kassier, Nachwuchsbetreuer, Inserenten: Spielleiter: Sekretär: Beisitzer Michael Neuenschwander Elisabethenstrasse 40, 3014 Bern Telefon: P , N Mail: Claudia Tretola Hinterdorfstrasse 12, 3550 Langnau Telefon: N Mail: Peter Kohler Bäraustrasse 36, 3552 Bärau Telefon: P , N G Mail: Urs Haller Moostrasse 10, 3550 Langnau Telefon: N , G Mail: Johann Sommer Ilfisschachen 29A, 3550 Langnau Telefon: P , N G Mail: Curdin Robbi Lenggenweg 43, 3550 Langnau Telefon: N Mail: TTC Langnau - Newsletter Februar 2015 Seite 19

TTC Langnau NEWSLETTER TÄTIGKEITSPROGRAMM INHALT. Februar 2017 IMPRESSUM

TTC Langnau NEWSLETTER TÄTIGKEITSPROGRAMM INHALT. Februar 2017 IMPRESSUM TTC Langnau NEWSLETTER Februar 2017 INHALT Tätigkeitsprogramm 1 Mannschaftsmeisterschaften 2 Seniorenmeisterschaften O40 7 STT- und MTTV-Cup 8 Klassierungen 9 Bericht Clubmeisterschaften 2016 10 Bericht

Mehr

9. Bündner Unihockey-Kleinfeld-Cup vom 06.09.2015 in Flims Bericht, Fotos, Resultate, Tabellen

9. Bündner Unihockey-Kleinfeld-Cup vom 06.09.2015 in Flims Bericht, Fotos, Resultate, Tabellen 9. Bündner Unihockey-Kleinfeld-Cup vom 06.09.2015 in Flims Bericht, Fotos, Resultate, Tabellen Bericht Blau-Gelb Cazis triumphiert Beide Pokale sind am Heinzenberg Die Damen und Herren vom Kleinfeld-Verein

Mehr

BRB Finaltag 2012. In diesem Infoschreiben findet ihr alle nötigen Infos zu den verschiedenen Finalspielen.

BRB Finaltag 2012. In diesem Infoschreiben findet ihr alle nötigen Infos zu den verschiedenen Finalspielen. Mathias Jost Weissensteinstrasse 16 3008 Bern 031 381 59 80 079 237 16 70 elite@badminton-bern.ch BRB Finaltag 2012 Herzlich Willkommen zu den Finalspielen des BRB der Saison 2011/2012. In diesem Jahr

Mehr

Herzliche Gratulation an die Mannschaft Scintilla zum Top Resultat

Herzliche Gratulation an die Mannschaft Scintilla zum Top Resultat Schweizer Mannschafts-Cup-Final 2011 vom 10. April 2011 der Region Bern, Turnhalle Bernmobil, Tscharnerstrasse 37 Bericht von Ivo Lüthy Hoi zäme Chi und ich haben den Schweizer-Mannschaftscupfinal für

Mehr

Triple-Sieg ist perfekt 3. ZEP Meistertitel in Serie in höchster Spielklasse

Triple-Sieg ist perfekt 3. ZEP Meistertitel in Serie in höchster Spielklasse Triple-Sieg ist perfekt 3. ZEP Meistertitel in Serie in höchster Spielklasse ZEP Meister Saison 2006 / 2007 hintere Reihe von links: Patrick Wickli, Philipp Rinaldi, Andreas Baumann, Yves Meier, Thomas

Mehr

SSV Newsletter. Nr. 1/2014. Themen: Hallenmasters, Baustelle Höing, D-Jugendturnier Foto: Carsten Rüßel

SSV Newsletter. Nr. 1/2014. Themen: Hallenmasters, Baustelle Höing, D-Jugendturnier Foto: Carsten Rüßel SSV Newsletter Nr. 1/2014 Themen: Hallenmasters, Baustelle Höing, D-Jugendturnier Foto: Carsten Rüßel Hallen Masters 2014 - Aus in der Vorrunde Hagen. Wir waren dabei. Das olympische Motto war dann auch

Mehr

Faustballkommission Region Solothurn. Feldmeisterschaften 2016. Spielpläne Liga Jungsenioren / Senioren

Faustballkommission Region Solothurn. Feldmeisterschaften 2016. Spielpläne Liga Jungsenioren / Senioren Feldmeisterschaften 2016 Spielpläne Liga Jungsenioren / Senioren Mitgliederliste Faustballkommision Region Solothurn Präsident Rölli Bruno Natel 079/334 06 92 roelli.bruno@bluewin.ch Solothurnerstrasse

Mehr

Jahresbericht der Sektion Schach

Jahresbericht der Sektion Schach Jahresbericht der Sektion Schach Annus mirabilis so wird das Jahr 2008 in die Geschichte der IBM Schachsektion eingehen. Noch nie durften wir in einem Jahr so viele Erfolge feiern: Zürcher Firmenschach

Mehr

Klassierungsrichtlinien (KR) Klassierungsrichtlinien (KR) 2012

Klassierungsrichtlinien (KR) Klassierungsrichtlinien (KR) 2012 Klassierungsrichtlinien (KR) 2012 Inhaltsverzeichnis Art. 1 Zweck der Klassierungen... 3 Art. 2 Zuständigkeit... 3 Art. 3 Art. 4 Klasseneinteilung... 3 Grundlagen der Klassierungsberechnung... 3 Art. 5

Mehr

Stadtmeisterschaft A-Jugend Florett

Stadtmeisterschaft A-Jugend Florett Document FE_FIE_0004-05.04.14 / 18:20 Stadtmeisterschaft A-Jugend Florett A-Jugend Herrenflorett Mainz Gonsenheim 05.04.2014 Austragungsmodus 12 Fechter Vorrunde 2 Runden mit 6 Fechtern Setzen nach Verein

Mehr

Cup Reglement EMMENTALISCHER HORNUSSERVERBAND. Sinn und Zweck

Cup Reglement EMMENTALISCHER HORNUSSERVERBAND. Sinn und Zweck EMMENTALISCHER HORNUSSERVERBAND Sinn und Zweck Cup Reglement Der Emmentalische Hornusserverband führt eine Abend-Meisterschaft mit Cup-Charakter durch. Dieser Cup ist für jede Mannschaft freiwillig und

Mehr

Faustballkommission Region Solothurn. Feldmeisterschaften 2013. Spielpläne Liga Turniere Jungsenioren / Senioren

Faustballkommission Region Solothurn. Feldmeisterschaften 2013. Spielpläne Liga Turniere Jungsenioren / Senioren Feldmeisterschaften 2013 Spielpläne Liga Turniere Jungsenioren / Senioren Mitgliederliste Faustballkommision Region Solothurn Präsident Rölli Bruno Natel 079/334 06 92 roelli.bruno@bluewin.ch Solothurnerstrasse

Mehr

19 neunzehn. aktuell. Saison 2015/16. www.fcbadduerrheim.de. Solemar-Cup / Ladies-Cup Sa. 09.01.16, ab 10:00 Uhr / ab 18:00 Uhr

19 neunzehn. aktuell. Saison 2015/16. www.fcbadduerrheim.de. Solemar-Cup / Ladies-Cup Sa. 09.01.16, ab 10:00 Uhr / ab 18:00 Uhr 19 neunzehn Saison 2015/16 aktuell www.fcbadduerrheim.de Ausgabe 09-2015/16 Solemar-Cup / Ladies-Cup Sa. 09.01.16, ab 10:00 Uhr / ab 18:00 Uhr SportVision-Uhlsport-Cup So. 10.01.2016 ab 10:30 Uhr Liebe

Mehr

1. Berliner Senioren-Schachfestival

1. Berliner Senioren-Schachfestival präsentiert das 1. Berliner Senioren-Schachfestival vom 28. Januar bis 08. Februar 2015 Spiellokal der TSG Oberschöneweide e. V. Nixenstraße 3 12459 Berlin in Zusammenarbeit mit der Schachabteilung der

Mehr

Tischtennis Robby Oelmann alter und neuer Jugendvereinsmeister der Jungen U18.

Tischtennis Robby Oelmann alter und neuer Jugendvereinsmeister der Jungen U18. Tischtennis Robby Oelmann alter und neuer Jugendvereinsmeister der Jungen U18. Mit einem 3:0 Sieg im Finale über Pascal Wisirenko verteidigte Robby Oelmann bei den Jugendvereinsmeisterschaften des TSV

Mehr

42. Ausgabe 22.10.2011

42. Ausgabe 22.10.2011 42. Ausgabe 22.10.2011 Liebe Tennisfreunde, die Freiluft-Saison 2011 ist leider zu Ende. Ich hoffe, Ihr hattet eine schöne, verletzungsfreie Saison und viel Spaß an unserem schönen Sport. Ich habe mich

Mehr

36. Tischtennis-Schweizermeisterschaft Post/Swisscom

36. Tischtennis-Schweizermeisterschaft Post/Swisscom Seite 1 Abschlussbericht 36. Tischtennis-Schweizermeisterschaft Post/Swisscom Durchgeführt in Lenzburg AG durch den Tischtennisclub Lenzburg am Sonntag 17.5.2009 Am 17. Mai 2009 fand in Lenzburg AG die

Mehr

PUNKTESYSTEM FÜR DIE ÖTV-DAMEN/HERREN-RANGLISTE

PUNKTESYSTEM FÜR DIE ÖTV-DAMEN/HERREN-RANGLISTE PUNKTESYSTEM FÜR DIE ÖTV-DAMEN/HERREN-RANGLISTE gültig ab 1. Jänner 2005 1. ORGANISATORISCHE ABWICKLUNG 1.1 Datenerfassung durch das ÖTV-Sekretariat 1.2 Auswertung erfolgt über die EDV 1.3 Freigabe der

Mehr

Zürcher Kantonales Vereinswettschiessen Gewehr 50 m 2007

Zürcher Kantonales Vereinswettschiessen Gewehr 50 m 2007 Zürcher Kantonales Vereinswettschiessen Gewehr 50 m 2007 Kantonales Vereinswettschiessen Gewehr 50 m 2007 535 im Kanton Zürich lizenzierte Schützen nahmen in diesem Jahr für ihre Vereine am KVWS-G50 teil

Mehr

Armbrust-Freundschaftsbund Zürich. 46. Zürcher Freundschaftsbundschiessen 24. 26. April 2012 in Höngg. Komplette Festrangliste

Armbrust-Freundschaftsbund Zürich. 46. Zürcher Freundschaftsbundschiessen 24. 26. April 2012 in Höngg. Komplette Festrangliste Armbrust-Freundschaftsbund Zürich 46. Zürcher Freundschaftsbundschiessen 24. 26. April 2012 in Höngg Komplette Festrangliste 46. Zürcher Freundschaftsbundschiessen 24. - 26. April 2012 in Höngg Rangliste

Mehr

EDU European Dart Union

EDU European Dart Union EDU European Dart Union EDU Europameisterschaft 2018 Caorle - Italy Samstag 09.06.2018 Turnier Nr. 1-2 Warm Up Turnier Einzel Herren/Damen 501 MO Spielbeginn: 16,00 Uhr - Spielsystem: 501 Master out im

Mehr

Hegenheimerstrasse 157, 4055 Basel, steven.bleuler@svbb.ch Marketing + Kommunikation Tf. P: 061 381 79 10, Natel: 079 727 08 62

Hegenheimerstrasse 157, 4055 Basel, steven.bleuler@svbb.ch Marketing + Kommunikation Tf. P: 061 381 79 10, Natel: 079 727 08 62 Basel, 25. Januar 2014 43 Schützen zeigen ihr Können am Juniorentreffen Juniorentreffen Gewehr 10m SVBB 25. Januar 2014 in der DSA-Gellert, Basel Bericht/Fotos: Steven Bleuler 43 Nachwuchsschützinnen und

Mehr

Entstehung und Chronik des Verein Freunde der Metzgerschaft (FdM)

Entstehung und Chronik des Verein Freunde der Metzgerschaft (FdM) Entstehung und Chronik des Verein Freunde der Metzgerschaft (FdM) 2002 Im Jahr 2002 beschliessen die drei wackeren und bodenständigen Metzger (Arthur Rossetti, Hägendorf / Kurt Wick, Amriswil und Jules

Mehr

Weisungen Auslandresultate 01.10.2015 31.03.2016

Weisungen Auslandresultate 01.10.2015 31.03.2016 Weisungen Auslandresultate 01.10.2015 31.03.2016 Wettkampf Biel, 23.10.2015 / nh Inhaltsverzeichnis Weisungen der Auslandresultate... 4 1. Allgemein... 4 2. Bewertungskriterien / Altersklassen... 4 3.

Mehr

31. Karl-Mayer-Cup im Tipp-Kick

31. Karl-Mayer-Cup im Tipp-Kick 31. Karl-Mayer-Cup im Tipp-Kick Restaurant zum Schlüssel Oberdorfstrasse 45 3072 Ostermundigen Sonntag, 9. Dezember 2012 31. Karl-Mayer-Cup im Tipp-Kick Ort: Restaurant zum Schlüssel, Oberdorfstrasse 45,

Mehr

TTV St. Hubert Presse-Archiv 2009/2010

TTV St. Hubert Presse-Archiv 2009/2010 TTV St. Hubert Presse-Archiv 2009/2010 *************************************************************************** Gottfried Haffmans, Jugendwart TTV St. Hubert Erfolgreicher Start der Jugend- und Schülermannschaft

Mehr

N e w s l e t t e r 2015.8

N e w s l e t t e r 2015.8 N e w s l e t t e r 2015.8 Liebe Unihockeyfreunde, die Tigers sind mitten in der Saisonvorbereitung..vor und hinter den Kulissen.! U19 Silbermedaille in Schweden Die Unihockey Tigers gratulieren ihren

Mehr

Liebe Fußballfreunde,

Liebe Fußballfreunde, 32. Hallenturnier vom 22-24.01.2014 HALLENaktuell Liebe Fußballfreunde, ich heiße Sie sehr herzlich zum nunmehr 32. Hallenfußballturnier unseres SV Unterweissach willkommen. Das traditionsreiche Turnier

Mehr

World Inline Cup Zürich 2009

World Inline Cup Zürich 2009 World Inline Cup Zürich 2009 Das 3. Rennen in der Serie, Zürich präsentiert sich ebenfalls in neuem Gewande. Der neue Ort für das Village ist auch gut gewählt. Die Strecke war gegenüber dem Vorjahr leicht

Mehr

A U S S C H R E I B U N G DEUTSCHE SCHÜLER- MANNSCHAFTSMEISTERSCHAFTEN

A U S S C H R E I B U N G DEUTSCHE SCHÜLER- MANNSCHAFTSMEISTERSCHAFTEN A U S S C H R E I B U N G DEUTSCHE SCHÜLER- MANNSCHAFTSMEISTERSCHAFTEN 25. / 26. Juni 2005, Kreuzau VERANSTALTER: SCHIRMHERR: AUSRICHTER: DURCHFÜHRER: AUSTRAGUNGSORT: GESAMTLEITUNG: ORGANISATION: TURNIERLEITUNG:

Mehr

Newsletter November 2010 RLZ Judo beider Basel

Newsletter November 2010 RLZ Judo beider Basel Newsletter November 2010 RLZ Judo beider Basel News ACHTUNG Terminverschiebung Wegen einer Doppelbelegung muss der Jahresendanlass des KJVbB und das am gleichen Tag stattfindende Sammeltraining verschoben

Mehr

Preis: Nicht gratis freiwilliger Beitrag in die Nachwuchs-Kasse

Preis: Nicht gratis freiwilliger Beitrag in die Nachwuchs-Kasse Preis: Nicht gratis freiwilliger Beitrag in die Nachwuchs-Kasse Armbrustschützen Thalwil - Ranglisten 2008... Armbrustschützen Thalwil JAHRESMEISTERSCHAFT 3 58. Speckschiessen Buhwil-Neukirch TG 4 61.

Mehr

JULI XHIXHO: Mir, sehr gut. Ich heiße Juli und komme aus Albanien und ich bin Teilnehmer der Internationalen Deutscholympiade hier...

JULI XHIXHO: Mir, sehr gut. Ich heiße Juli und komme aus Albanien und ich bin Teilnehmer der Internationalen Deutscholympiade hier... DIE INTERNATIONALE DEUTSCHOLYMPIADE Die Internationale Deutscholympiade (IDO) ist ein Wettbewerb, bei dem ca. 100 Schüler aus 50 verschiedenen Ländern ihre Kenntnisse der deutschen Sprache und Kultur beweisen

Mehr

20. Landauer Schulschach-Meisterschaft 2016

20. Landauer Schulschach-Meisterschaft 2016 20. Landauer Schulschach-Meisterschaft 2016 [Text: Torsten Lang, Bilder: Klaus-Peter Thronicke] Mit der 20. Ausführung der jährlich stattfindenden Landauer Schulschach-Meisterschaft gab es am 07. Oktober

Mehr

36. Goldiger Züri Träffer 2015

36. Goldiger Züri Träffer 2015 ZÜRCHER SCHIESSSPORTVERBAND Abteilung Ausbildung Zürcher Kantonaler Armbrustschützen Verband www.zhsv.ch www.zkav.ch 36. Goldiger Züri Träffer 2015 Armbrust 10m - Luftgewehr 10m - Luftpistole 10m Reglement

Mehr

Kontakte Trainer Jugendmannschaften. Mike Richter 0172/7045622 0821/4864856. richter-mike-hammel@ t-online.de

Kontakte Trainer Jugendmannschaften. Mike Richter 0172/7045622 0821/4864856. richter-mike-hammel@ t-online.de Kontakte Trainer Jugendmannschaften E1 Mike Richter 0172/7045622 0821/4864856 richter-mike-hammel@ t-online.de Training jeweils Montag 17:30 u. Mittwoch - 19:00 von Hallentrainingszeiten siehe unter "Hallenfußball"

Mehr

Bau-Newsletter der Berliner Bäder 7/2012 Aktuelle Informationen der BBB Infrastruktur GmbH & Co. KG vom 13. August 2012

Bau-Newsletter der Berliner Bäder 7/2012 Aktuelle Informationen der BBB Infrastruktur GmbH & Co. KG vom 13. August 2012 Bau-Newsletter der Berliner Bäder 7/2012 Aktuelle Informationen der BBB Infrastruktur GmbH & Co. KG vom 13. August 2012 Themen: Zusätzliche Millionen für die Bädersanierung Neue Baustellen: Thomas-Mann-Straße,

Mehr

Südbaden-Cup. Ausstieg Champions

Südbaden-Cup. Ausstieg Champions Südbaden-Cup Ausstieg Champions Beschreibung Der Ausstieg aus dem Turnier dient Spielern die eine weite Anreise haben sich aus dem Turnier zu verabschieden um noch am gleichen Tag heimzureisen und einen

Mehr

Michel, R. Rast Spiel 1 Michel, R. Verlierer Spiel 1. Rast. Schlicht, L. Spiel 2. Verlierer Spiel 2. Schwender, A. Gath, L.

Michel, R. Rast Spiel 1 Michel, R. Verlierer Spiel 1. Rast. Schlicht, L. Spiel 2. Verlierer Spiel 2. Schwender, A. Gath, L. CLUBMEISTERSCHAFTEN 2017 DAMEN EINZEL TC Blau-Gelb Weilburg e.v. Michel, R. Spiel 1 Michel, R. Verlierer Spiel 1 Schlicht, L. Spiel 9 Spiel 2 Schwender, A. Verlierer Spiel 12 Gath, L. Spiel 13 Kuhmann,

Mehr

Copaca-Bâle. Copaca Bâle. Basels Beachhandball Verein Nr. 1. Präsentationsmappe

Copaca-Bâle. Copaca Bâle. Basels Beachhandball Verein Nr. 1. Präsentationsmappe Copaca Bâle Basels Beachhandball Verein Nr. 1 Präsentationsmappe Was ist Beachhandball? Beachhandball ist eine moderne Weiterentwicklung des Hallenhandballs und wird barfuss auf einer Sandfläche gespielt.

Mehr

Schöne Erfolge bei den Saarlandmeisterschaften der Jugend 2016

Schöne Erfolge bei den Saarlandmeisterschaften der Jugend 2016 Schöne Erfolge bei den Saarlandmeisterschaften der Jugend 2016 von Kunibert JOCHEM Am vergangenen Wochenende 19./20. November trafen sich die besten saarländischen Jugendlichen und Schüler in Wiebelskirchen,

Mehr

Bericht Bunny-Masters 2017

Bericht Bunny-Masters 2017 Bericht Bunny-Masters 2017 Nicht immer sind die Topfavoriten auch die, welche die höchsten Breaks schiessen. So geschehen am Bunny-Masters 2017 in Glattbrugg in der Gruppenphase vom Samstag. Matthew Wilson

Mehr

Ressort Gewehr 50 m des ZHSV

Ressort Gewehr 50 m des ZHSV Ressort Gewehr 50 m des ZHSV In den kommenden fünf Jahren unterstützt der ZHSV je einen der Verbandswettkämpfe mit speziellen Preisen. 2010 Gruppenmeisterschaftsfinal Gewehr 50m ZHSV 2011 Schweizerisches

Mehr

24. Internationales Frauen Curlingturnier Wetzikon. Spielprogramm November Curling Club Wetzikon

24. Internationales Frauen Curlingturnier Wetzikon. Spielprogramm November Curling Club Wetzikon Spielprogramm 13. 15. November 2015 Curling Club Grusswort Im Namen des Curling Clubs heissen wir Sie zum Internationalen ZO Frauen Curling Turnier 2015 herzlich willkommen. Eine Woche vor Beginn der Europameisterschaften

Mehr

Informationsbulletin Nr. 8/2016 des TKC Mutz Bern

Informationsbulletin Nr. 8/2016 des TKC Mutz Bern Thun, 26. Juni 2016 Informationsbulletin Nr. 8/2016 des TKC Mutz Bern (Mitteilungsblatt des Schweizerischen Tipp-Kick-Verbandes) Baden Hotspurs erwartungsgemäss für den Cupfinal qualifiziert! BADEN HOTSPURS

Mehr

Messdienerplan vom bis

Messdienerplan vom bis Messdienerplan vom 24.07.2014 bis 11.09.2014 Donnerstag, 24.07.2014 18:30 Uhr St. Oranna Elena Hilger Samstag, 26.07.2014 14:30 Uhr St. Oranna Trauung Conrad Hoffmann Nils-Dominik Gillo Samstag, 26.07.2014

Mehr

Gemeindeschiessen 150 Jahre SV Mönchaltorf 2010

Gemeindeschiessen 150 Jahre SV Mönchaltorf 2010 Gemeindeschiessen 150 Jahre SV Mönchaltorf 2010 Samstag, 30. Oktober 201 0 8.00-1 7.00 Uhr in der Turnhalle Rietwis Mönchaltorf Schützenverein Mönchaltorf seit 1 860 www.sv-moenchaltorf.ch Gemeindeschiessen

Mehr

Sponsoring Dossier. Unterstützen Sie den Volleyball Club Lyss. Dienstag, 3. Februar 2015

Sponsoring Dossier. Unterstützen Sie den Volleyball Club Lyss. Dienstag, 3. Februar 2015 Sponsoring Dossier Unterstützen Sie den Volleyball Club Lyss Dienstag, 3. Februar 2015 Heute ist der Schwerpunkt unseres Vereins die Nachwuchsförderung und somit die Jugendarbeit, wovon nebst unseren Juniorinnen

Mehr

73. Kirchgemeindeschiessen Grosshöchstetten. Ranglisten. 22. / 23. September 2017 in Bowil

73. Kirchgemeindeschiessen Grosshöchstetten. Ranglisten. 22. / 23. September 2017 in Bowil Ranglisten in Schlussrangliste der Sektionen Rang Resultat Sektion Kat. Beteiligung Mindestbeteiligung Pflichtresultate 1. 49.734 1 45 36 14 2. 49.713 2 34 30 12 3. 48.918 Oberthal 1 34 29 14 4. 47.036

Mehr

NEWSLETTER NOVEMBER 2013. Schön, dass Sie unseren Newsletter lesen! Bildungsspender: Einkaufen und dabei das Archiv unterstützen

NEWSLETTER NOVEMBER 2013. Schön, dass Sie unseren Newsletter lesen! Bildungsspender: Einkaufen und dabei das Archiv unterstützen NEWSLETTER NOVEMBER 2013 Schön, dass Sie unseren Newsletter lesen! Bildungsspender: Einkaufen und dabei das Archiv unterstützen Über unseren Bildungsspender-Account haben wir vor kurzem eine Spende von

Mehr

Die Weltmeisterschaft 2030 kann kommen, wir sind bestens gerüstet!

Die Weltmeisterschaft 2030 kann kommen, wir sind bestens gerüstet! Nationalspieler für die WM 2030 Die Weltmeisterschaft 2030 kann kommen, wir sind bestens gerüstet! BFV-Pflicht-Turniere der Frühjahrsrunde 2012 In der vergangenen Frühjahrsrunde des BFV konnten die U7-Spieler

Mehr

Juli 2017 Europameisterschaft Jugend U18

Juli 2017 Europameisterschaft Jugend U18 OLTEN - Die beiden U18-Teams von Swiss Faustball sind bereit für die Europameisterschaft vom 15./16. Juli 2017 in Kleindöttingen. Beim letzten grossen Turnier der Weltmeisterschaft in Eibach im letzten

Mehr

Erstmals wurde in unserer Fischerhalle gefeiert!

Erstmals wurde in unserer Fischerhalle gefeiert! Erstmals wurde in unserer Fischerhalle gefeiert! Jugend Meister: Popp Dominik, 2012 Jungfischerkönig: Jäger Daniel, Fischerkönig: Geng Holger Vereinsmeister: Schmidt Markus 2012 Das Schafkopfturnier wurde

Mehr

Fussballverband Bern/Jura

Fussballverband Bern/Jura Fussballverband Bern/Jura Reglement für den Berner Cup und für die Qualifikationen für den Schweizer Cup Genehmigt durch die Delegiertenversammlung 26.04.2013 1. Allgemeines Bestimmungen 1.1. Kategorien

Mehr

RANGLISTE 8. OBERBURGER JUGENDCUP 15. NOVEMBER 2015. Mehrzweckhalle Oberburg

RANGLISTE 8. OBERBURGER JUGENDCUP 15. NOVEMBER 2015. Mehrzweckhalle Oberburg RANGLISTE 8. OBERBURGER JUGENDCUP 15. NOVEMBER 2015 Mehrzweckhalle Oberburg JUGENDCUP OBERBURG HERZLICHE GRATULATION GRATULATION ZU DEN GEZEIGTEN LEISTUNGEN Im Namen des Organisationskomitees und des gesamten

Mehr

Cybermobbing. Müssen wir uns Sorgen machen?

Cybermobbing. Müssen wir uns Sorgen machen? Cybermobbing Müssen wir uns Sorgen machen? Medienzentrum Herford Nutzungsentwicklung Inhaltliche Verteilung Happy Slapping Forsa Grundlagen Quelle: http://www.tk.de/tk/kinder-jugendliche-und-familie/cybermobbing/cybermobbing/343730

Mehr

35. Karl-Mayer-Cup im Tipp-Kick

35. Karl-Mayer-Cup im Tipp-Kick 35. Karl-Mayer-Cup im Tipp-Kick Restaurant Rössli Dorfstrasse 15 3661 Uetendorf Sonntag, 20. November 2016 35. Karl-Mayer-Cup im Tipp-Kick Ort: Restaurant Rössli, Dorfstrasse 15, 3661 Uetendorf Datum:

Mehr

Hallenliga der Plus Bowling-Halle Protokoll Obleutesitzung Mittwoch,

Hallenliga der Plus Bowling-Halle Protokoll Obleutesitzung Mittwoch, Hallenliga der Plus Bowling-Halle Protokoll Obleutesitzung Mittwoch, 30.08.2017 Beginn 19:10 Uhr, Konferenzraum/Plus Bowling Center Anwesende Vereine (Stimmen) Avengers (1) Bank Austria (1) BC 2030 (2)

Mehr

Newsletter DD_HD_AJQ in Bonn am Nikolaus-Turnier (Impressionen)

Newsletter DD_HD_AJQ in Bonn am Nikolaus-Turnier (Impressionen) DD_HD_AJQ in Bonn am 10.+11.12.2016 Lea Mayer siegte auch beim zweiten nationalen Qualifikationsturnier in Bonn. Im Finale bezwang sie ihre Kontrahentin Lisa- Marie Löhr (solingen) mit 15:13 Treffern und

Mehr

Roman Müller überraschender Sieger!

Roman Müller überraschender Sieger! Thun, 16. Dezember 2011 Informationsbulletin Nr. 14/2011 des TKC Mutz Bern 30. Karl-Mayer-Cup im Tipp-Kick: Roman Müller überraschender Sieger! Am 11. Dezember 2011 wurde im Restaurant zum Schlüssel in

Mehr

Erstes Heimspiel der Rückrunde zur Saison 2015/2016

Erstes Heimspiel der Rückrunde zur Saison 2015/2016 Einen besonderen Dank für die Unterstützung bei: Möbel Weidinger Schuh & Sport Kasparak Bauer Alois Farben Schober nah und gut Rodler Kannamüller Alois Höpfl Max Krinninger Peter Sitter Markus ETH Eggersdorfer

Mehr

BC Rot-Weiß Erfurt e.v.

BC Rot-Weiß Erfurt e.v. des BC Rot-Weiß Erfurt e.v. Ranglistenturnier mit Team-, Doppel- und Einzelwertung vom 08.09. bis 10.09.2017 Schirmherr: Veranstalter: Oberbürgermeister der Stadt Erfurt Herr Andreas Bausewein BC Rot-Weiß

Mehr

Ausgabe Okt. 2015. 3. Oktober 2015

Ausgabe Okt. 2015. 3. Oktober 2015 3. Oktober 2015 Teilnehmer: MSV Duisburg SV Rees VfL Bochum 1948 SC Paderborn 07 1. FC Köln Arminia Bielefeld Borussia Dortmund Bayer 04 Leverkusen Borussia M Gladbach Fortuna Düsseldorf FC Schalke 04

Mehr

Liebe Tennisfreunde, Walddorfhäslach, 04.10.2010 schon wieder ist eine Saison fast vorbei und wir stehen vor der Winterpause. Ich möchte an dieser Stelle auch für die hervorragende Saison 2010 und die

Mehr

1. Leppard Open im Tipp-Kick

1. Leppard Open im Tipp-Kick 1. Leppard Open im Tipp-Kick (Internationales Einzelturnier) Schloss Neu Bechburg oberhalb von Oensingen Turnhalle der VEBO-Genossenschaft Werkhofstrasse 8 4702 Oensingen Sonntag, 11. März 2018 1. Internationales

Mehr

Bowlingturnier mit Team-, Doppel- und Einzelwertung vom 14. bis 16. Oktober 2016

Bowlingturnier mit Team-, Doppel- und Einzelwertung vom 14. bis 16. Oktober 2016 Bowlingturnier mit Team-, Doppel- und Einzelwertung vom 14. bis 16. Oktober 2016 Veranstalter: BC Rot-Weiß Erfurt e.v. Turnierleitung: Uwe Axt, Wolfgang Zentgraf, Klaus Börold Termin: 14. bis 16. Oktober

Mehr

We love your creativity

We love your creativity We love your creativity Zum 12- Mal ging kürzlich der HUG Creative Tartelettes Wettbewerb mit einem spannenden Finale über die Bühne. In den Kategorien Lernende und Ausgebildete hatten sich im Vorfeld

Mehr

2. Limmat-Cup im Tipp-Kick

2. Limmat-Cup im Tipp-Kick 2. Limmat-Cup im Tipp-Kick (Internationales Einzelturnier) Spielort: Zentrumsschopf, Spreitenbach (Kanton Aargau) Datum: Samstag, 18. Oktober 2008 Organisatoren: Philipp Derungs und David Ruggirello Am

Mehr

Hauptsponsor. 8. Säuliämtler Lu8gewehr - Schützenfest 2015 Rangliste. 7. SäuliämtlerLuftgewehrschützenfest 2014. www.sps- affoltern.

Hauptsponsor. 8. Säuliämtler Lu8gewehr - Schützenfest 2015 Rangliste. 7. SäuliämtlerLuftgewehrschützenfest 2014. www.sps- affoltern. 8. Säuliämtler Lu8gewehr - Schützenfest 2015 liste 7. SäuliämtlerLuftgewehrschützenfest 2014 4 Knonau Fax: 044 767 16 20 076 433 04 67 079 676 99 60 Schiesszeiten Donnerstag 23.01.2014 zelschüsse 24.01.2014

Mehr

Vergleichswettkampf. Aargau Seeland Solothurn - St. Gallen. Ranglisten

Vergleichswettkampf. Aargau Seeland Solothurn - St. Gallen. Ranglisten AGSV Vergleichswettkampf Aargau Seeland Solothurn - St. Gallen 2017 Gewehr 300m Pistole 50/25 m Ranglisten GSA Möhlin 29. April 2017 www.agsv.ch Rangliste Gewehr 300 m 3 x 20 Elite Freundschaftswettkampf

Mehr

Name Siege Sätze Games. Spieler 1 Spieler 2 Spiel Datum. SCHÖPF Thomas. RIEDLBERGER Felix. Spieler 1 Spieler 2 Spiel Datum.

Name Siege Sätze Games. Spieler 1 Spieler 2 Spiel Datum. SCHÖPF Thomas. RIEDLBERGER Felix. Spieler 1 Spieler 2 Spiel Datum. UETV CLUBMEISTERSCHAFT 0 HERREN ALLGEMEINE KLASSE GRUPPE A Name Siege Sätze Games RIEDLBERGER Felix, l SCHÖPF Thomas,, l GANSER Alfred THRON Martin, Spieler Spieler Spiel Datum RIEDLBERGER Felix GANSER

Mehr

Newcomerin: Angelina Wulff. Newcomer: Finn Tschense. Spielerinnen des Jahres Michelle Wulff Denise Krick. Spieler des Jahres Christian Gleitsmann

Newcomerin: Angelina Wulff. Newcomer: Finn Tschense. Spielerinnen des Jahres Michelle Wulff Denise Krick. Spieler des Jahres Christian Gleitsmann Newcomerin: Angelina Wulff Newcomer: Finn Tschense Spielerinnen des Jahres Michelle Wulff Denise Krick Spieler des Jahres Christian Gleitsmann Mannschaften des Jahres Mädchen-Schülerinnen-Mannschaft DJK

Mehr

Rückblick auf den 12.Erzgebirgspokal in Mauersberg

Rückblick auf den 12.Erzgebirgspokal in Mauersberg Rückblick auf den 12.Erzgebirgspokal in Mauersberg Freie Presse Marienberg vom 30.06.09 Freie Presse Stollberg vom 30.06.09 Freie Presse Zschopau vom 30.06.09 Zum 12.Erzgebirgspokalturnier fanden auch

Mehr

Blende 2014. Erstaunliche Bilder. Die junge Welt-Jury des Leserfotowettbewerbs. Fotowettbewerb

Blende 2014. Erstaunliche Bilder. Die junge Welt-Jury des Leserfotowettbewerbs. Fotowettbewerb Blende 2014 Mittwoch, 12. November 2014, Nr. 262 BLENDE 1 Fotowettbewerb jungewelt-spezial, Mittwoch, 12. November 2014, Nr. 262 Die Preisträger des Fotowettbewerbs»Blende 2014«stehen fest Die junge Welt-Jury

Mehr

Forum Pharmazie 2016. Unsere Rolle in der Grundversorgung. Samstag, 28. Mai 2016 14.00 18.15 Uhr Halle 7, Gundeldingerfeld, Basel

Forum Pharmazie 2016. Unsere Rolle in der Grundversorgung. Samstag, 28. Mai 2016 14.00 18.15 Uhr Halle 7, Gundeldingerfeld, Basel Forum Pharmazie 2016 Unsere Rolle in der Grundversorgung Samstag, 28. Mai 2016 14.00 18.15 Uhr Halle 7, Gundeldingerfeld, Basel Die mit dem Regenbogen Liebe (zukünftige) Jung-Apothekerinnen und -Apotheker

Mehr

Eishockey Emotionen pur beim schnellsten Mannschaftssport der Welt

Eishockey Emotionen pur beim schnellsten Mannschaftssport der Welt Foto: Uwe Köhn Foto: Stefan Röhrig Eishockey Emotionen pur beim schnellsten Mannschaftssport der Welt Der Name des Eishockey-Vereins besteht aus einer allgemeinen Vereins-Bezeichnung MEC Halle 04 (für

Mehr

13.+14. Juni 2014 20.+21. Juni 2014

13.+14. Juni 2014 20.+21. Juni 2014 Armbrustschützen Buchegg Schiessplan 13.+14. Juni 2014 20.+21. Juni 2014 www.armbrustschützen-buchegg.ch Willkommensgruss des Präsidenten Liebe Schützinnen und Schützen Wir laden euch herzlich ein zu unserem

Mehr

Anlage 1 zu den Durchführungsbestimmungen zum Jugendspielbetrieb

Anlage 1 zu den Durchführungsbestimmungen zum Jugendspielbetrieb Anlage 1 zu den Durchführungsbestimmungen zum Jugendspielbetrieb 2017-2018 Qualifikationsrunden zu den Westdeutschen Meisterschaften und Westdeutsche Meisterschaften der Altersklassen U20, U18 und U16

Mehr

Kirchheimer SC. Cordial Cup

Kirchheimer SC. Cordial Cup Kirchheimer SC Cordial Cup U11 Qualifikationsturnier 2016 am Samstag, den 210.2015 Florianstr. 26, 85551 Kirchheim b. München 09:30 12:00 03:00 Beginn: Uhr Spielzeit: min Pause: min I. Teilnehmende Mannschaften

Mehr

Fotos und Videos von Ihnen und von Ihren Kindern und Jugendlichen

Fotos und Videos von Ihnen und von Ihren Kindern und Jugendlichen Fotos und Videos von Ihnen und von Ihren Kindern und Jugendlichen Die Evangelische Jugend von Westfalen macht viele spannende und schöne Veranstaltungen. Viele Kinder und Jugendliche machen etwas zusammen.

Mehr

Richtlinie zur Führung der Rangliste für Bereich Pétanque in Baden-Württemberg Ranglistenrichtlinie (Stand 18.10.2015)

Richtlinie zur Führung der Rangliste für Bereich Pétanque in Baden-Württemberg Ranglistenrichtlinie (Stand 18.10.2015) bbpv-rili-rangliste-151018.doc Boule, Boccia und Pétanque Verband Baden-Württemberg e.v. Richtlinie zur Führung der Rangliste für Bereich Pétanque in Baden-Württemberg Ranglistenrichtlinie (Stand 18.10.2015)

Mehr

FREUNDSCHAFT AUF ZEIT

FREUNDSCHAFT AUF ZEIT FREUNDSCHAFT AUF ZEIT ein Film von August Pflugfelder HelliVentures Filmproduktion II Thalkirchner Str. 58 II 80337 München II +49 (0)89-38 39 67 0 II mail@helliventures.de II www.helliventures.de 1 FILM

Mehr

BC Rot-Weiß Erfurt e.v.

BC Rot-Weiß Erfurt e.v. des BC Rot-Weiß Erfurt e.v. Deutschlands größter Teamwettbewerb mit Doppel- und Einzelwertung Ranglistenturnier vom 08.09. - 10.09.2017 Schirmherren: Veranstalter: Thüringer Ministerin für Bildung, Jugend

Mehr

ELTERNABEND AGENDA SAISONENDE 2013. 1. Änderungen Jugendkonzept 2. Attraktivität von Golf 3. Wintertraining 2014 4. Termine 2014 5.

ELTERNABEND AGENDA SAISONENDE 2013. 1. Änderungen Jugendkonzept 2. Attraktivität von Golf 3. Wintertraining 2014 4. Termine 2014 5. ELTERNABEND SAISONENDE 2013 AGENDA 1. Änderungen Jugendkonzept 2. Attraktivität von Golf 3. Wintertraining 2014 4. Termine 2014 5. Anthony Golfreise 22.11.2013 Jugendwart: Maximilian Macha 2 1 ÄNDERUNGEN

Mehr

Sponsoringkonzept. Unser Partnerkonzept basiert auf dem Prinzip von. Leistung und Gegenleistung!

Sponsoringkonzept. Unser Partnerkonzept basiert auf dem Prinzip von. Leistung und Gegenleistung! Sponsoringkonzept Unser Partnerkonzept basiert auf dem Prinzip von Leistung und Gegenleistung! Verein "Musical Fever" Sonnenhofstrasse 26, CH-6020 Emmenbrücke E-Mail info@musicalfever.net www.musicalfever.net

Mehr

Einführung der Leistungsklassen im Tennis-Verband Niederrhein e.v. ab 2010

Einführung der Leistungsklassen im Tennis-Verband Niederrhein e.v. ab 2010 Einführung der Leistungsklassen im Tennis-Verband Niederrhein e.v. ab 2010 Der Vorstand des TVN hat in seiner letzten Sitzung am 7. September 2009 beschlossen, das sog. Leistungsklassen-System zur Sommerrunde

Mehr

Sicher und entspannt durch die Mitte.

Sicher und entspannt durch die Mitte. VCS_Kreisel_D.qxp 16.6.2006 14:12 Uhr Seite 2 Verlangsamen. Vortritt gewähren. Hintereinander fahren. Rundherum sicher über den Kreisverkehrsplatz. www.verkehrsclub.ch Verkehrs-Club der Schweiz VCS, Postfach

Mehr

HG Thunstetten - Rangliste Jahresdurchschnitt 2009

HG Thunstetten - Rangliste Jahresdurchschnitt 2009 HG Thunstetten - Rangliste Jahresdurchschnitt 2009 20 Mannschaft 1 6 4 2 0 Durchschnitt 2009 Durchschnitt 200 Durchschnitt 2007 Mannschaft Durchschnitt:.97 / Trend.41 13.60 13.39.36.03 13.6 13.33.74.6.46

Mehr

IBIZA. 17, 18, 19 y 20 de abril de 2014. Organiza

IBIZA. 17, 18, 19 y 20 de abril de 2014. Organiza XVIII MEMORIAL DAVID BOOTH IBIZA. 17, 18, 19 y 20 de abril de 2014 Organiza Herzlich Willkommenn zur David Booth Gedenkveranstaltung Wir wenden uns an Sie, um Sie zur David Booth Gedenkveranstaltung einzuladen.

Mehr

SpVgg Markt Schwabener Au e.v.

SpVgg Markt Schwabener Au e.v. Lieber Eltern, zusammen mit allen Spielern der F- und E-Jugend haben wir erfolgreich die drei Gesamttrainingseinheiten abgeschlossen. Daraufhin hat sich das Trainerteam des Kleinfelds zusammengesetzt um

Mehr

intoor WM LOGO Samstag, den Deutschland 2. Australien 3. Serbien 1. Südafrika 3. Uruguay 4. Frankreich Gruppe B

intoor WM LOGO Samstag, den Deutschland 2. Australien 3. Serbien 1. Südafrika 3. Uruguay 4. Frankreich Gruppe B intoor WM LOGO Am Samstag, den.06.00 Beginn: :00 Uhr Spielzeit: x 09:00 min Pause: 0:00 min I. Teilnehmende Mannschaften.. Mexico 3. Uruguay. Frankreich Gruppe A. Niederlande. Dänemark 3.. Kamerun Gruppe

Mehr

Deutsch Mo 14:25-16:15 Patrick Danhieux. VWL, BWL und Recht Di 07:15-08:50 Sabrina Wittwen. Mathematik Di 12:45-13:30 Samuel Zweifel.

Deutsch Mo 14:25-16:15 Patrick Danhieux. VWL, BWL und Recht Di 07:15-08:50 Sabrina Wittwen. Mathematik Di 12:45-13:30 Samuel Zweifel. Berufsmatura 3-jährig BM 13-16 C Physik Mo 12:45-14:20 Stefan Kuster Deutsch Mo 14:25-16:15 Patrick Danhieux VWL, BWL und Recht Di 07:15-08:50 Sabrina Wittwen Englisch Di 08:55-09:40 Mathematik Di 10:00-11:35

Mehr

Oberbayerische Einzelmeisterschaft 2010 Ampermoching, Vorrunde Jungen Jugend - Einzel

Oberbayerische Einzelmeisterschaft 2010 Ampermoching, Vorrunde Jungen Jugend - Einzel Oberbayerische Einzelmeisterschaft 2010 Ampermoching, 14.11.2010 Vorrunde Jungen Jugend - Einzel Vorrunde: Gruppe A Name, Vorname Kreis 401 410 413 416 Sätze Punkte Platz 3 3 : 1 3 : 0 3 : 0 9 : 1 3 :

Mehr

Skiclub Rennen Marbach Alpin 2016

Skiclub Rennen Marbach Alpin 2016 Skiclub Rennen Marbach Rang St-Nr. Code Name und Vorname Jahrgang Land Zeiten Abstand Herren Snowboard 1 2 Wettstein Markus 1967 30.63 2 1 Schmid Michael 1976 39.51 8.88 Mädchen (2000 und jünger) 1 21

Mehr

Informationsbulletin Nr. 10/2013. TKC Mutz Bern. Meisterschaft der Berner und Freiburger Tipp-Kicker Runde

Informationsbulletin Nr. 10/2013. TKC Mutz Bern. Meisterschaft der Berner und Freiburger Tipp-Kicker Runde Thun, 19. Juni 2013 Informationsbulletin Nr. 10/2013 des TKC Mutz Bern Meisterschaft der Berner und Freiburger Tipp-Kicker 2013 6. Runde An der 6. von insgesamt 10 Runden der Meisterschaft der Berner und

Mehr

Zentralschweizerischer Sportschützen Verband. Final Gruppenmeisterschaft 2016 Gewehr 50m. Ranglisten

Zentralschweizerischer Sportschützen Verband. Final Gruppenmeisterschaft 2016 Gewehr 50m. Ranglisten Zentralschweizerischer Sportschützen Verband Final Gruppenmeisterschaft 2016 Gewehr 50m Ranglisten Die Gewinner der letzten Jahre: Elite: Jahr Gruppe Punkte 2016 Rotkreuz-Risch I 2430.7 Punkte 2015 Büren-Oberdorf

Mehr

Die Fußballweltmeisterschaft 2010 in Südafrika

Die Fußballweltmeisterschaft 2010 in Südafrika Die Fußballweltmeisterschaft 2010 in Südafrika 1. Lesen Sie den Text und beantworten Sie die Fragen Für Kaiser Franz ist der 11. Juni 2010 ein wichtiger Tag. Um 16 Uhr wird er an diesem Tag in Südafrika

Mehr

RINDERBERGDERBY seit 1937 ZWEISIMMEN

RINDERBERGDERBY seit 1937 ZWEISIMMEN RINDERBERGDERBY seit 1937 ZWEISIMMEN Startliste 2017 Rinderberg-Derby 2017 Volksabfahrt Startliste Nr. Name und Vorname Jahrgang Kategorie Klub / Ort V1 Strasser Michel 1977 Zweisimmen Herren 4 (Jahrgang

Mehr

Pressespiegel 11. f.a.n-cup 2014

Pressespiegel 11. f.a.n-cup 2014 Pressespiegel 11. f.a.n-cup 2014 Vorberichte 11. f.a.n.-cup Ankündigung des Bayrischen Handball Verbandes, 20.07.2014 Der Bergen-Enkheimer, 10.07.201407.2014 Vorberichte 11. f.a.n.-cup Kleinostheimer Mitteilungsblatt

Mehr

10. Deutsche Betriebssport - Meisterschaft im Bowling 2008 in Leipzig/Halle ( Einzel und Mannschaft ) Ausschreibung

10. Deutsche Betriebssport - Meisterschaft im Bowling 2008 in Leipzig/Halle ( Einzel und Mannschaft ) Ausschreibung Deutscher Betriebssportverband e.v. 10. Deutsche Betriebssport - Meisterschaft im Bowling 2008 in Leipzig/Halle ( Einzel und Mannschaft ) Ausschreibung Lizenzgeber/Ausrichter: Deutscher Betriebssportverband

Mehr