Leitfaden für die Metalldetektion

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Leitfaden für die Metalldetektion"

Transkript

1 Loma Systems bietet diesen Leitfaden für die Metalldetektion an, um Lebensmittelfabrikanten und Verpackungsunternehmen zu helfen, ein effektives Metalldetektionsprogramm zu entwickeln, dass den gesetzlichen Vorschriften entspricht. ZUSAMMENFASSUNG Aufgrund des technischen Fortschritts sind Metalldetektoren zu Transistoren, anschließend zu integrierten Schaltkreisen und vor kurzem zu Mikroprozessoren evolviert. Dadurch hat sich logischerweise die Leistungsstärke gesteigert, was sich in erhöhter Empfindlichkeit, Stabilität und Flexibilität sowie einer größeren Bandbreite an Ausgangssignalen und gelieferten Informationen zeigt. Loma Systems ist das weltweit führende Maschinenbau- und Fertigungsunternehmen im Bereich Metalldetektion, Kontrollwiegen und Röntgeninspektionssysteme. Loma hat weltweit mehr als Metalldetektionssysteme installiert und dank unserer variablen Frequenztechnik verfügen wir heutzutage über die führende Technologie am Markt. Wie ein Metalldetektor funktioniert Der am meisten verwendete Metalldetektortyp in der Lebensmittelindustrie basiert auf dem Prinzip des balancierten Spulensystems. Dieser Systemtyp wurde im 19. Jahrhundert als Patent eingetragen, aber der erste industrielle Metalldetektor wurde erst im Jahre 1948 hergestellt. Aufgrund des technischen Fortschritts sind Metalldetektoren zu Transistoren, anschließend zu integrierten Schaltkreisen und vor kurzem zu Mikroprozessoren evolviert. Dadurch hat sich logischerweise die Leistungsstärke gesteigert, was sich in erhöhter Empfindlichkeit, Stabilität und Flexibilität sowie einer größeren Bandbreite an Ausgangssignalen und gelieferten Informationen zeigt. Trotz alledem sind auch moderne Metalldetektoren noch nicht in der Lage, jeden Metallpartikel, der durch die Öffnung dringt, zu detektieren. Die physikalischen Gesetzmäßigkeiten, die in der Technologie angewendet wurden, schränken die absolute Leistungsstärke des Systems ein. Infolgedessen ist die Genauigkeit von Metalldetektoren limitiert, wie bei allen Messsystemen. Diese Beschränkungen variieren je nach Anwendung, wobei jedoch das Hauptkriterium die Größe der Metallpartikel ist. Trotz alledem spielen Metalldetektoren eine wertvolle und essentielle Rolle in der Prozessqualitätskontrolle. Zwei Hauptkategorien für allgemeine und folienverpackte Produkte Moderne Metalldetektoren lassen sich in zwei Hauptkategorien einordnen. Die erste Kategorie besteht aus Systemen mit einem Mehrzwecksuchkopf. Mit diesen Systemen können Eisen- und Nichteisenmetalle sowie Edelstahl detektiert werden, in frischen oder eingefrorenen Produkten, verpackt oder unverpackt, sogar in Verpackungen aus metallisierten Folien. Die zweite Hauptkategorie besteht aus Systemen mit einem Suchkopf für den Nachweis von Fremdpartikeln in Produkten, die in eisenhaltigen Folien verpackt sind. Mit diesen Systemen können eisenhaltige Metalle in folienverpackten frischen oder tiefgefrorenen Produkten detektiert werden. Seite 1 von 8

2 Im Zuge einer optimalen Inspektionsleistung empfiehlt es sich, ein Metalldetektionssystem zu wählen, das speziell für Ihre besonderen Benutzer und- Anwendungsanforderungen entwickelt wurde. Das Verhältnis zwischen Öffnungs- und Produktgröße ist für die Maximierung der Inspektionsleistung besonders wichtig. Das Balancierte Spulensystem : Wie es funktioniert Das Funktionsprinzip aller Mehrzweckmetalldetektoren ist im Prinzip immer gleich, obwohl Sie für eine optimale Leistung einen Metalldetektor wählen sollten, der speziell für Ihre Anwendung entwickelt wurde. Die Konstruktionstechniken gewährleisten, dass unabhängige mechanische Bewegungen der Suchkopfkomponenten und das Eindringen von Wasser und Schmutz verhindert werden. Für eine optimale Leistung empfiehlt es sich, einen Metalldetektor zu wählen, der speziell für Ihre Anwendung entwickelt wurde. Wie Sie auch in Diagramm 1 sehen, ist der Metalldetektor in einen Metallkasten eingefasst. Dieser Kasten beherbergt die Spulenkomponenten und bildet einen Schild zu deren Schutz. Die Öffnung, bzw. der Tunnel, durch den die Produkte transportiert werden, ist mit einem nichtmetallischen Material Diagramm 1 (meistens Kunststoff) verkleidet, das eine hygienische umgebungsfeste Versiegelung für die internen Komponenten bildet. Das Verhältnis zwischen Öffnungs- und Produktgröße ist für die Maximierung der Inspektionsleistung besonders wichtig. Die Empfindlichkeit des Detektors wird am geometrischen Mittelpunkt der Öffnung gemessen, dies ist die am wenigsten empfindliche Stelle. Die Empfindlichkeit ist umgekehrt proportional zur Größe, insbesondere der kleineren der beiden Seiten. Insgesamt enthält das System drei Spulen. Die Sendespule generiert ein Feld, vergleichbar mit dem eines Funksenders. Dieser Prozess, der dazu dient, die Metallpartikel identifizierbar zu machen, wird auch als Beleuchten der Metallpartikel bezeichnet. Bei der zweiten und dritten Spule handelt es sich um Empfänger, die miteinander verbunden sind, um die Anwesenheit eines beleuchteten Metallpartikels zu detektieren. Die Reaktion ist von den leitenden und magnetischen Eigenschaften des Metalls abhängig. Kontrolle und Signalprozessor Kontrollen können entweder auf den Suchkopf oder in einiger Entfernung installiert werden, je nach Design und Anwendungszweck Ihres Systems. An welcher Stelle die Kontrollen installiert sind, hat keinen Einfluss auf die Leistung des Systems. Der Signalprozessor ist besonders ausgeklügelt. Wenn ein typischer Metallpartikel beleuchtet wird, beträgt der Signalwert der Empfängerspule ein Millionstel eines Volts. Dies wird erst durch einen Hochleistungs-HF-Verstärker verstärkt und anschließend auf eine niedrige Frequenz heruntermoduliert. Das liefert Amplituden- und Phaseninformationen. Letztlich werden die Signale digitalisiert und digital verarbeitet, um so die Empfindlichkeit zu optimieren. Unternehmen verlassen sich auf die Geschwindigkeit und Effizienz der Loma Systems IQ3 Metalldetektoren als Bestandteil ihrer Qualitätskontrollprogramme. Magnetfeldsysteme für folienverpackte Produkte Diese Systeme operieren auf der Grundlage eines ganz anderen Detektionsprinzips. Sie funktionieren durch die Inkorporation eines Tunnels bzw. eines Durchgangs mit einem starken Magnetfeld, was dazu führt, dass alle magnetischen Materialien (wie z.b. Metallfragmente mit Eisengehalt) beim Durchqueren magnetisiert werden. Im Tunnel ist eine Reihe von Spulen inkorporiert. Wenn der magnetisierte Partikel unter den Spulen durchgeht, wird ein Strom erzeugt, der daraufhin durch die Elektronik des Detektionssystems verstärkt wird. Dieser Strom ist der Trigger für das Ausgangssignal des Detektionssystems. Sekundäre Effekte, die der Bewegung jeglicher leitender Materialien in einem magnetischen Feld zuzuschreiben sind, generieren auch Signale für nichtmagnetische Metalle. Diese sind jedoch im Vergleich zum Effekt, der durch Materialien mit magnetischem Inhalt erzeugt wird, relativ klein. Infolgedessen können nur die größten Stücke Nichteisenmetalle und Edelstahl detektiert werden. In der Mehrzahl der Anwendungen ist diese Technologie ausschließlich für die Detektion von eisenhaltigen Metallen brauchbar. Seite 2 von 8

3 Das Benutzer-Interface bietet eine Kommunikationsgelegenheit mit Ihrem Metalldetektionssystem, indem es Daten für Konformitätsunterlagen liefert. Lomas Datenmanagementsystem entspricht den strengsten Qualitätskontrollnormen, die in Verbindung mit den weltweit führenden Einzelhändlern festgelegt wurden. Das Benutzer-Interface Das Benutzer-Interface bietet eine Kommunikationsgelegenheit mit dem System, es ermöglicht Ihnen, es so einzustellen und zu optimieren, dass es optimal mit der Anwendung, der Umgebung und den mechanischen Förderanlagen funktioniert. Mikroprozessoren haben eine breite Auswahl an Kommunikationsverbindungen, die statistische Analyse und Systeminformation ermöglicht. Im Falle der Loma Systems Metalldetektoren kann jeder einzelne der bis zu 40 Metalldetektoren mit Netzwerkmodulen (Loma enet) ausgestattet werden, so dass diese im Endeffekt alle an einen Computer oder Drucker angeschlossen sind und so innerhalb von wenigen Sekunden koordinierte operationelle und Managementinformationen liefern. Die Vernetzung von Informationen kann auch mit Lomas PVS, Performance Validation System (Leistungsvalidierungssystem) für Metalldetektoren verbunden werden. Dieses System wurde gemäß den strengsten Qualitätskontrollen der weltweit führenden Einzelhändler entwickelt. Die daraus resultierende Kombination der Benutzerinformationen inkorporiert nicht nur Daten über die Metalldetektion, sondern auch bezüglich der Qualität der Metalldetektorleistung. Suchköpfe: Konfiguration Suchköpfe können in vielen verschiedenen Konfigurationen eingesetzt werden. Bei der am häufigsten verwendeten Konfiguration, wie auch in Diagramm 2 Diagramm 2 gezeigt, wird der Suchkopf auf einem angetriebenen Förderer mit entweder einer festen oder einer variablen Geschwindigkeit befestigt. Wenn ein kontaminiertes Produkt detektiert wird, wird dies automatisch ausgemustert. Metalldetektorsuchköpfe können auch in einem dünnen Gehäuse konfiguriert und auf den Förderer einer Kontrollwaage montiert werden. Das kreiert ein kompaktes, platzsparendes Kombinationssystem. Ebenso kann ein Suchkopf für den Betrieb im Freifallmodus konfiguriert werden, wobei das Produkt durch ein auf der Schwerkraft basierendem System befördert wird, wie auch in Diagramm 3 gezeigt wird. Andere Suchkopfkonfigurationen sind z.b. diejenigen, die in Pipeline-systemen für gepumpte Produkte wie Fleisch verwendet werden und schwerkraftunterstützte kleine Öffnungen für Produkte wie z.b. Tabletten haben. Loma enet ist ein Software-Paket für PC s, das Leistungsdaten von Metalldetektoren, Kontrollwaagen und Röntgeninspektionssystemen sammelt. Diagramm 3 Wie Sie die Leistung Ihres Metalldetektors optimieren können Loma Systems: Hier spricht die Erfahrung Seit der Gründung 1969 hat Loma sehr eng sowohl mit Produzenten als auch mit Einzelhändlern weltweit zusammengearbeitet. Infolgedessen verfügt Loma über ein unübertroffene Erfahrungen und Expertisen im Hinblick auf die Praxis der effektiven Metalldetektion in Produktionslinien der Lebens mittelindustrie. Die nachstehenden Richtlinien stammen aus Lomas umfangreichem Hintergrund in best Practices und wurden entwickelt, um Ihnen zu helfen, den hohen Ansprüchen der Industrie bezüglich Qualitätskontrolle gerecht zu werden. Was das System umfassen sollte Ihr Metalldetektionssystem muss im Einklang mit dem Hauptproduktionsstrom positioniert sein, nach bzw. am Ende der Stelle, an der das Verpacken abgeschlossen wird. Auch wenn an dieser Stelle viel Wasser oder Dampf vorliegt, wird das System nicht beeinträchtigt Seite 3 von 8

4 Wir benötigten flexible Systeme, die unseren ständig wechselnden Produktionslinien gewachsen waren, da wir 35 einzigartige frische und tiefgefrorene Backwaren zu inspizieren haben. Metalldetektoren, die einfach einzustellen sind und die Ausfallzeiten minimieren, waren bei unserer Entscheidung durchschlaggebend. Nach unseren Tests erwies sich der Loma IQ3 Metalldetektor als die beste Wahl. Bandgeführte Metalldetektoren müssen im Zuge einer effizienten Leistung über folgende Ausstattungen verfügen: Ein effizientes automatisches Ausmusterungsystem Eine verschließbare Box zum Sammeln der ausgemusterten Produkte Eine Vollverkapselung zwischen dem Suchkopf und der Box Ein Gerät, das bestätigt, dass kontaminierte Produkte erfolgreich in diese Box ausgemustert wurden ein betriebssicheres Förderbandstoppsystem, das aktiviert wird, wenn sich ein Druckluftausfall, ein Detektorfehler oder Ausfall des Ausmusterungssystems ereignet oder wenn die Box voll ist Pipelinesysteme müssen über eine hörbare und sichtbare Anzeige der Ausmusterungen verfügen und bei Freifallsystemen muss die Anlage eine Doppelverpackung herstellen können, wenn ein automatisches Rückweisungssystem nicht möglich ist. Folienverpackte Produkte Im Idealfall sollten für Folienverpackung vorgesehene Produkte durch einen konventionellen Metalldetektor geführt werden, BEVOR sie folienverpackt werden. Wenn dies nicht möglich ist, müssen Produkte, die in Aluminiumschalen oder in Aluminiumfolie verpackt sind, durch einen Detektor für Produkte in eisenhaltigen Folien geführt werden, beispielsweise das Loma IQ3 System für eisenhaltende Folien. Oder aber Sie ziehen in dieser Situation die zusätzlichen Vorteile der Anwendung von Röntgeninspektion in Erwägung. Für Produkte, die in metallisierte Folien gewickelt sind, sollten kompensierte oder Freifalldetektoren für die Detektion von sowohl Eisenmetallen als auch Nichteisenmetallen verwendet werden. Michael Lerman Supervisor Del s Pastry Ontario, Kanada Empfindlichkeit Für eine optimale Empfindlichkeit muss der Suchkopf eine für das zu inspizierende Produkt geeignete Größe besitzen. Es ist wichtig, dass für jedes einzelne Produkt die bestmögliche Empfindlichkeit festgestellt und eingestellt wird, in Bezug auf Produktgröße, Typ und Verpackung. Dieser Prozess sollte ausschließlich in Rücksprache mit dem Hersteller Ihres Metalldetektors erfolgen. Wenn Sie Ihr Detektionssystem innerhalb Ihres Betriebsgeländes transportieren oder wenn Sie neue Produkte einführen, muss Ihr System noch einmal überprüft werden. Auch dies sollte ausschließlich in Rücksprache mit dem Hersteller erfolgen. Viele führende Einzelhändler bestehen darauf, dass die Lieferanten ihrer Eigenmarkenprodukte alle Veränderungen in Bezug auf die Empfindlichkeitseinstellungen für die Metalldetektion erst schriftlich mit ihnen vereinbaren. Wenn Ihr Unternehmen ein Eigenmarkenhersteller ist, empfiehlt Loma Systems Ihnen dringend, die bevorzugte Vorgehensweise mit jedem einzelnen Ihrer Einzelhandelskunden abzuklären. Die Kontrollen für Empfindlichkeitsanpassungen dürfen für ungeschulte Mitarbeiter nicht zugänglich sein. Der Zugang sollte ernanntem, vollständig ausgebildetem Personal vorbehalten sein und als zusätzliche Sicherheitsmaßnahme sollte das Password geschützt sein oder hinter Schloss und Riegel aufbewahrt werden. Im Zuge der optimalen Empfindlichkeit für Ihre spezielle Anwendung kann das Metalldetektorsystem über das Benutzer-Interface automatisch angepasst werden. Selbstverständlich möchten Sie die Empfindlichkeit Ihres Detektionssystems maximieren. Dabei sollten Sie aber potentielle Instabilität berücksichtigen, wobei die Effekte des Produkts bzw. der Umgebung möglicherweise Falschrückweisungen verursachen können. Seite 4 von 8

5 Öffnungshöhe Trockenprodukt Nassgut Nassgut Eisenhaltig & Nichteisenhaltig Eisenhaltig Nichteisenhaltig Bis zu 50mm 1.0mm 1.5mm 2.0mm Bis zu 125mm 1.5mm 2.0mm 2.5mm Bis zu 200mm 2.0mm 2.5mm 3.0mm Use the above sensitivities as guidelines. Kontaminanten Kategorien Es gibt drei Hauptgruppen metallischer Kontaminanten: Eisenhaltig Nichteisenhaltig Edelstahldetektion ist von den magnetischen oder leitenden Eigenschaften des Kontaminanten abhängig Ferrous is both magnetic and conductive so it is easily detected. Non-ferrous is non-magnetic Eisenhaltige Metalle sind sowohl magnetisch als auch leitfähig und werden aus diesem Grund problemlos detektiert. Nichteisenmetalle sind nicht magnetisch, aber gute bis sehr gute elektrische Leiter und werden aus diesem Grund relativ problemlos detektiert. Edelstahl ist der am schwierigsten zu detektierende Kontaminant, da er in den meisten Fällen nicht magnetisch und ein schlechter elektrischer Leiter ist. Edelstahl gibt es in unterschiedlichsten Qualitäten, einige dieser Stahlsorten sind magnetisch, wohingegen andere absolut nicht magnetisch sind. Die elektrische Leitfähigkeit variiert, ist aber in den meisten Fällen gering. Beide Faktoren tragen zur schlechten Detektierbarkeit bei. Verarbeitungsanlagen in der Lebensmittel-, Verpackungs- und pharmazeutischen Industrie verwenden die zwei am häufigsten vorkommenden Qualitäten, 304(L) und 316. Die Detektierbarkeit dieser Qualitäten wird noch weiter erschwert, wenn das Produkt nass ist, einen hohen Salzgehalt hat oder beides, was also zu einem hohen Produktsignal beiträgt. Da die Eigenschaften von Edelstahl durch Bearbeitung modifiziert sein können (erhöhte Magnetwirkung), ist es schwierig, spezifische Empfindlichkeitsziffern zu nennen. Im allgemeinen kann die Empfindlichkeit im Verhältnis zu eisenhaltigen Materialien ausgedrückt werden, im besten Fall 1:1,5 ansteigend bis 1:2,5. Eine weitere Komplikation stellt die Orientierung von Kontaminanten wie z.b. Drahtgeflecht und dünne Splitter (wie z.b. in Schleifstaub) dar, wenn die kleinste Abmessung kleiner ist als die detektierbare Partikelgröße. Verfahren für Ausrüstungstests Verfahren für Metalldetektionstests müssen deutlich dokumentiert sein und relevantes Personal muss darüber informiert werden. Die Tests sollten zu Beginn jeder Schicht, zwischen jedem Produktwechsel unter allen Umständen wenigstens stündlich durchgeführt werden. Die Intervalle zwischen den Tests müssen kurz genug sein, so dass die Produkte, wenn ein Fehler konstatiert wird, noch nicht Ihr Betriebsgelände verlassen haben und identifiziert, rückgerufen und erneut getestet werden können. Wie bereits erwähnt, verfügen alle IQ3 Metalldetektoren von Loma im Zuge der Erleichterung des effektiven Testens über eine integrales PVS (Performance Validation System) Funktionalität. Diese Funktionalität veranlasst den Bediener, den erforderlichen Test in festgelegten Intervallen durchzuführen. Feste Abläufe beim Durchführen von Tests Wenn Sie herkömmliche Detektionssysteme testen, müssen Sie sowohl eisenhaltige als auch nichteisenhaltige Testverpackungen verwenden. Diese sollten aus Verpackungen bestehen, von denen bereits nachgewiesen wurde, dass sie metallfrei sind und die deutlich markiert und etikettiert sind, so dass sie nicht unbeabsichtigt für den Versand verpackt werden können. Sie sollten frische Testverpackungen in einer Frequenz machen, die die Art, Strapazierfähigkeit und Haltbarkeit des betreffenden Produkts reflektieren. Wenn Sie veraltete Testverpackungen verwenden, weisen diese nicht dieselben Eigenschaften auf wie die Produkte, die der Metalldetektor inspiziert. Seite 5 von 8

6 Bei allen Loma Systems Metalldetektoren wird Ihr System mit einem ausreichenden Vorrat an Kunststoffstäben ausgestattet, die Stücke unterschiedlicher Metalle in den spezifizierten Testgrößen enthalten. Diese Stäbe sind praktisch und ganz einfach in Ihre Testverpackungen zu stecken. Sie machen das Testverfahren außerdem noch extra effizient. Wenn Sie fertig verpackte Produkte auf einem Förderbandsystem testen, das Stück Metall möglichst am äußersten Ende der Verpackung positionieren. Falls das unpraktisch sein sollte, beispielsweise wenn Sie einzelne kleine Verpackungen oder Sandwich-Ecken testen, das Stück Metall in die Mitte des Produkts legen. Danach sowohl die eisenhaltigen als auch die nichteisenhaltigen Testverpackungen einzeln jeweils zwei Mal durch den Suchkopf führen. Erst mit dem Metallstück an der vorderen Seite der Verpackung und danach mit dem Metallstück an der Rückseite der Verpackung. In beiden Fällen müssen Sie kontrollieren, ob das Teststück auch wirklich in den Ausmusterungseimer gelangt. Bei unverpackten Produkten sollten Sie absolut versuchen, die Metalldetektionsausrüstung an einer Stelle auf Ihrer Produktionslinie zu montieren, NACHDEM die Produkte eingewickelt wurden. Wenn dies nicht möglich ist und Sie stellen Eigenmarkenprodukte her, empfiehlt es sich, mit dem betreffenden Einzelhändler schriftliche Vereinbarungen im Hinblick auf das Testverfahren zu treffen. Bei Freifallsystemen die eisenhaltigen und nichteisenhaltigen Teststücke jeweils einzeln in den Produktstrom platzieren und kontrollieren, ob korrekt aussortiert wird. Dieses Prinzip gilt in vergleichbarer Form für Pipelinesysteme. Wenn dies sich jedoch in einem Pipelinesystem als nicht praktisch erweist, das Teststück zwischen die Röhre und den Suchkopf schieben und anschließend auf korrektes Ausmustern kontrollieren. Falls irgendein Teil des Tests scheitert, alle Produkte, die seit dem letzten zufriedenstellenden Test hergestellt wurden, isolieren und erneut prüfen, wobei Sie einen anderen Detektor verwenden, der jedoch gemäß demselben Standard funktioniert wie das Originalsystem, mit dem der Test durchgeführt wurde. Mit ausgemusterten Produkten umgehen Natürlich dürfen ausgemusterte Produkte niemals wieder in die Produktionslinie zurückgeführt werden. Das bezieht sich jedoch nicht auf Produkte, die während normaler Testverfahren aussortiert wurden. Wenn diese Produkte in guter Verfassung sind, sollten Sie sie wieder dem Produktstrom zuführen, so dass sie erneut detektiert werden können. Ausgemusterte Verpackungen müssen innerhalb einer Stunde nach der Ausmusterung von einer geeigneten, geschulten Person untersucht werden. Tiefgefrorene Produkte müssen immer noch tiefgefroren sein oder erneut eingefroren werden. Die Untersuchung sollte unter Verwendung des Metalldetektors erfolgen, der die Produkte anfänglich aussortiert hatte, jedoch nicht, wenn das Gerät in der tatsächlichen Produktion verwendet wird. Verwenden Sie einen off-line Detektor mit mindestens gleich großer, eventuell noch größerer Empfindlichkeit, wenn Sie die Produktionslinie nicht unterbrechen können. Die ausgemusterten Produkte in derselben Position durch den Detektor führen als zum Zeitpunkt, an dem sie erst durch den Suchkopf gingen. Anschließend die gleichen Produkte noch zweimal durch den Suchkopf führen, jedes Mal in einer anderen Position. Falls die Produkte zu irgendeinem Zeitpunkt noch einmal ausgemustert werden, ist es von größter Bedeutung, den Kontaminanten zu finden und zu identifizieren. Treffen Sie danach alle erforderlichen Maßnahmen, um zu gewährleisten, dass ähnliche Kontaminationen nicht mehr vorkommen. Wenn in einer Schicht mehr als ein metallkontaminiertes Produkt ausgemustert wird, stellt das einen Anlass zur Besorgnis dar. Alle denkbaren Maßnahmen müssen getroffen werden, um die Identifikation und Eliminierung der Kontamination zu gewährleisten. Wenn Sie Eigenmarkenwaren herstellen, sollten Sie Ihren Einzelhandelskunden schriftlich über den betreffenden Vorfall informieren. Ihr Metalldetektionsgerät warten Was auch für alle anderen essentiellen Präzisionsmaschinen gilt, kann Hochleistung nur gewährleistet werden, wenn Ihr Metalldetektor regelmäßig uns sachkundig gewartet wird. Es lohnt durchaus, ein Programm für die präventive Wartung Ihrer Systeme einzuplanen, das in regelmäßigen Abständen erfolgt, in Übereinstimmung mit den Empfehlungen des Herstellers. Die Wartung sollte vom ursprünglichen Hersteller durchgeführt werden. Die Wartungsarbeiten können jedoch auch von Ihren eigenen Ingenieuren übernommen werden, vorausgesetzt, sie wurden vom ursprünglichen Hersteller geschult. Nach allen Reparaturen, Wartungsarbeiten oder Anpassungen muss sichergestellt werden, dass ein vollständiger Metalldetektortest erfolgt bevor das System wieder verwendet wird. Ihr Personal schulen Im Zuge der maximalen Effektivität und Sicherheit sollte das relevante Personal in Bezug auf die Prinzipien und Anwendung der Metalldetektionsausrüstung sowie die Durchführung von Testverfahren entsprechend geschult werden. Seite 6 von 8

7 Dokumente und Datenverwaltung Es ist wichtig, alle relevanten Dokumentationen und Aufzeichnungen die sich auf eine Reihe von Bereichen erstrecken, sorgfältig aufzubewahren. Diese Bereiche sind unter anderem: Inbetriebnahme und Empfindlichkeitstests sowie Aufzeichnungen für neue Geräte, außerdem die Aufzeichnungen nach Transport oder Standortwechsel von Geräten Resultate von Routinetests, die Zeit, Resultat, Empfindlichkeit, Produkt und alle getroffenen Maßnahmen verzeichnen Anzahl der ausgemusterten Verpackungen pro Schicht Anzahl und Details der detektierten Kontaminanten Getroffene Maßnahmen bezüglich der Ermittlung der Kontaminationsquelle Geplantes präventives Wartungsprogramm und Servicearbeiten Personalschulung Metallkontamination durch Wartungs- und Reinigungsarbeiten vermeiden Das gesamte Wartungs- und Reinigungspersonal Ihres Unternehmens sollte entsprechend über die Bedeutung der Metallkontaminationsprävention geschult werden. Die Wartung Ihrer Fabrikausrüstung sollte geplant werden, so dass Verschleiß behoben werden kann, bevor Schäden auftreten. Versuchen Sie zu organisieren, dass alle Wartungsarbeiten bzw. die Installation neuer Geräte außerhalb der Produktionsstunden stattfindet. Falls dies nicht möglich ist, muss der Bereich gut von der nebengelegenen Rohstoffproduktion oder den Verpackungsbereichen abgeschirmt werden. Reparaturen an Produktionslinien sollten von Mitarbeitern ausgeführt werden, die zu diesem Zweck einen geschlossenen Werkzeugkasten verwenden. Die Verwendung eines kleinen Vakuumpinsels und Magneten ist zum nachherigen Reinigen an entsprechenden Stellen sehr nützlich. Unter keinen Umständen darf an einem System, das für die Produktion verwendet wird, oder irgendeinem benachbarten System geschweißt, genietet, gebohrt oder gelötet werden. Schneide- oder Hackblätter, Förderbänder aus Drahtgewebe und Siebe müssen täglich auf jegliche Zeichen von Beschädigung kontrolliert werden. Diese Inspektion muss deutlich dokumentiert werden. Wartungs- und Reinigungspersonal, das die Geräte demontiert, sollte geeignete, deutlich gekennzeichnete Behälter für die sichere Aufbewahrung von Muttern, Schrauben und Unterlegscheiben bei sich haben. Das Personal sollte bei der provisorischen Reparatur von Geräten die Anwendung von Klebestreifen und Draht vermeiden. Fehlende bzw. lose Schrauben und beschädigte Armaturen müssen sofort und permanent ausgewechselt oder repariert werden und Schleifstaub, Drahtabfälle und andere potentielle Kontaminanten sicher und schnell entsorgt werden. Alle Lötarbeiten sollten kontinuierlich und reibungslos erfolgen. Es ist wichtig, dass alle Geräte, die in Werkstätten oder in der Fabrik repariert werden, sorgfältig gereinigt und abgesaugt werden (nicht mit Druckluft abblasen), bevor sie wieder in den Produktionsbereich zurückgehen. Werkstattböden müssen mindestens einmal täglich gefegt und gesaugt werden. Wo Werkstätten sich innerhalb Ihres Fabrikgebäudes befinden, sollte beim Werkstattausgang eine geeignete Matte angebracht werden, mit einem Hinweis für das Personal, dass sie sich vor dem Verlassen des Raums die Füße gründlich abfegen sollen. Sobald die Reparaturen, Wartungsarbeiten und Installationen abgeschlossen sind, sollte ein Mitglied des Qualitätskontrollteams die Anlage und deren Umgebung inspizieren BEVOR die Produktion wieder aufgenommen wird. Loma Systems: Qualitätsinspektion, die weltweit anerkannt wird Wir helfen Ihnen, 100% Metalldetektion zu erzielen Was auch immer Ihr Produkt bzw. Herstellungsverfahren ist, es gibt einen Loma IQ3 Metalldetektor, der Ihren Anforderungen entspricht. Ob Ihre Produkte nun eingewickelt sind oder nicht, auf einem Förderband transportiert werden oder in einer Pipeline, der Loma IQ3 detektiert jedes mit Metall kontaminierte Produkt und sortiert es aus. Wenn Ihre Produkte in Folie verpackt sind, detektiert und entsorgt das Loma IQ3 Detektionssystem für in eisenhaltige Folien verpackte Produkte alle mit eisenhaltigen Partikeln kontaminierten Produkte und sortiert diese mit derselben anspruchsvollen Präzision aus. Seite 7 von 8

8 @Loma Systems Nehmen Sie Kontakt mit uns auf Vereinigtes Königreich Southwood, Farnborough Hampshire, GU14 ONY USA 283 East Lies Road Carol Stream, IL LOMA Kanada 333 Wyecroft Road, Unit 11 Oakville, ON L6K 2H LOMA China Room 101, Block E No. 168 Luo Yang Road Minhang District Shanghai , P R China Tschechische Republik U Lomy Dobrany Frankreich 12 Avenue du Quebec Silic 620 Villebon sur Yvette Courtaboeuf Cx France Deutschland Vahrenwalder Strabe 269 A Hannover Eine automatische Wahl für das Kontrollwiegen Die Loma Serie von Kontrollwaagen wiegt sehr präzise Produkte von nur einigen Gramm bis hin zu 45 kg. Die Leistung ist ausgezeichnet, mit Geschwindigkeiten von bis zu 450 Verpackungen pro Minute und einer Genauigkeit von +/-0,2g. Eine perfekte Kombination Das Kombinationssystem bringt Lomas marktführenden Metalldetektions- und Kontrollwiegetechnologie in einer einzigen kompakten und platzsparenden Anlage zusammen. Exzellent mit Röntgenstrahlen Um Produkte bei hohen Produktliniengeschwindigkeiten vollständig auf metallische und nichtmetallische Kontaminanten zu kontrollieren, verwendet Lomas X4 Serie von Röntgeninspektionsgeräten fortschrittliche Bildverarbeitungsmethoden. Urheberrechtlich geschützte Bildverarbeitung und 3D Modellierungssoftware optimiert automatisch die Empfindlichkeit für jedes einzelne Produkt und vereinfacht so die Produkteinstellung und minimiert Wechselzeiten. Modelle für Verpackungen, Bulkware und Pipelineanwednungen gewährleisten optimale Designs, die für Ihren Prozess geeignet sind. Eine komplette Lösung für die Qualitätsinspektion Um Ihnen noch mehr Kontrolle über die Produktion zu verschaffen, sammelt Loma enet, Lomas Datenmanagementsoftware, die wichtigsten Produktionsliniendaten der Loma Metalldetektoren und Kontrollwaagen. Loma enet präsentiert diese Informationen in einem einfach lesbaren Format auf einem zentralen PC. Ein engagiertes Service Team arbeitet für Sie Maximieren Sie den Ertrag Ihrer Investition in Metalldetektion, Kontrollwiegen oder Röntgeninspektion über eines unserer Serviceprogramme. Unsere zertifizierten Techniker helfen Ihnen, die Systemgenauigkeit und -funktionalität zu erhalten, so dass Sie sich keine Sorgen zu machen brauchen. Wir verstehen, dass nichts wichtiger ist, als Ihre Inspektionssysteme jederzeit in Stand zu halten. Über Loma Systems Loma Systems ist das weltweit führende Maschinenbau- und Fertigungsunternehmen im Bereich Metalldetektion, Kontrollwiegen und Röntgeninspektionssysteme. Unsere Produkte sind speziell für konsistente Qualität mit geringen Betriebskosten entwickelt. Wir sind erfolgreiche Partnerschaften mit den weltweit größten Lebensmittelherstellern und Verpackungsunternehmen in mehr als 100 Ländern eingegangen, um den Produktsicherheitsnormen und Einzelhandelsverhaltenskodizes zu entsprechen. Loma hat weltweit mehr als Metalldetektionssysteme installiert und die IQ3 Technik ist heutzutage das führende Inspektionssystem auf dem Markt. Für weitere Informationen Wenn Sie mehr über die in diesem Leitfaden beschriebene IQ3 Technologie erfahren möchten, bitten wir Sie, unsere Website zu besuchen: Niederlande Daalderweg 17 Etten-Leur 4879AX The Netherlands Seite 8 von 8

Analysieren Detektieren Dokumentieren

Analysieren Detektieren Dokumentieren AUF DER SUCHE NACH REINHEIT... Analysieren Detektieren Dokumentieren METALLDETEKTION FÜR DIE PHARMAZEUTISCHE INDUSTRIE EARNING CUSTOMER CONFIDENCE Analysieren Detektieren Dokumentieren AUF DER SUCHE NACH

Mehr

Microma ECLIPSE MAGNETICS. An der Spitze der Filtrationstechnologie. Filtration Innovation

Microma ECLIPSE MAGNETICS. An der Spitze der Filtrationstechnologie. Filtration Innovation Microma An der Spitze der Filtrationstechnologie ELIPSE MAGNETIS Filtration Innovation HERVORRAGENDES DESIGN Eclipse Magnetics befindet sich in den Bereichen Magnetdesign und Innovation auch weiterhin

Mehr

Teigbandanlage für Brot, Gebäck und Pizza. d Artagnan. Member of the

Teigbandanlage für Brot, Gebäck und Pizza. d Artagnan. Member of the d Artagnan Teigbandanlage für Brot, Gebäck und Pizza Member of the d Artagnan Teigbandanlage für Brot, Gebäck und Pizza Eine für Alles... DrieM wurde im Jahr 2009 als ein unabhängiges Unternehmen gegründet

Mehr

INFORMATIONEN NEUARTIG BETRACHTEN AKTEN- UND INFORMATIONSMANAGEMENT: GEWUSST WIE - VON ANFANG AN AUFBEWAHRUNGSPLÄNE FÜR AKTEN: GRUNDLAGEN

INFORMATIONEN NEUARTIG BETRACHTEN AKTEN- UND INFORMATIONSMANAGEMENT: GEWUSST WIE - VON ANFANG AN AUFBEWAHRUNGSPLÄNE FÜR AKTEN: GRUNDLAGEN INFORMATIONEN NEUARTIG BETRACHTEN AKTEN- UND INFORMATIONSMANAGEMENT: GEWUSST WIE - VON ANFANG AN AUFBEWAHRUNGSPLÄNE FÜR AKTEN: GRUNDLAGEN EINFÜHRUNG KURZE EINFÜHRUNG IN DIE ERSTELLUNG UND VERWALTUNG VON

Mehr

ATA Festplatte. Hinweis: Online-Anweisungen finden Sie unter der Adresse http://www.apple.com/support/doityourself/.

ATA Festplatte. Hinweis: Online-Anweisungen finden Sie unter der Adresse http://www.apple.com/support/doityourself/. Deutsch Anweisungen zum Aus- und Einbau ATA Festplatte AppleCare Bitte folgen Sie diesen Anweisungen gewissenhaft. Geschieht dies nicht, können kann Ihr Computersystem beschädigt werden, und Ihr Garantieanspruch

Mehr

Batterie. Hinweis: Online-Anweisungen finden Sie unter der Adresse http://www.apple.com/support/doityourself/.

Batterie. Hinweis: Online-Anweisungen finden Sie unter der Adresse http://www.apple.com/support/doityourself/. Deutsch Anweisungen zum Aus- und Einbau Batterie AppleCare Bitte folgen Sie diesen Anweisungen gewissenhaft. Geschieht dies nicht, können kann Ihr Computersystem beschädigt werden, und Ihr Garantieanspruch

Mehr

w-lantv 50n Kurzanleitung Eine Schritt für Schritt Anleitung zum erfolgreichen, drahtlosen TV Erlebnis. Bitte zuerst lesen!

w-lantv 50n Kurzanleitung Eine Schritt für Schritt Anleitung zum erfolgreichen, drahtlosen TV Erlebnis. Bitte zuerst lesen! Eine Schritt für Schritt Anleitung zum erfolgreichen, drahtlosen TV Erlebnis. Bitte zuerst lesen! Änderungen von Design und /oder Technik vorbehalten. 2008-2009 PCTV Systems S.à r.l. 8420-20056-01 R1 Lieferumfang

Mehr

PURITY SCANNER Reinheitsprüf- und Sortiersystem für alle Arten von XLPE-Pellets

PURITY SCANNER Reinheitsprüf- und Sortiersystem für alle Arten von XLPE-Pellets PURITY SCANNER Reinheitsprüf- und Sortiersystem für alle Arten von XLPE-Pellets Reines Material. Beste Qualität. PURITY SCANNER Vorteile Erhöht die Zuverlässigkeit des Kabels Garantiert eine lange Lebensdauer

Mehr

Produktreinheit Mehr Sicherheit. Höhere Wertschöpfung

Produktreinheit Mehr Sicherheit. Höhere Wertschöpfung Produktreinheit Mehr Sicherheit. Höhere Wertschöpfung Einsatz von Inspektionstechnologie zum Aufspüren von Fremdkörpern in Lebensmitteln (HACCP, IFS ) Ottmar Kraus Gebietsverkaufsleiter Was ist HACCP?

Mehr

REMKO HR. Heizregister HR 6 4-Leiter-System für KWK 100 bis 800 / KWK 100 bis 800 ZW. Bedienung Technik. Ausgabe D - F05

REMKO HR. Heizregister HR 6 4-Leiter-System für KWK 100 bis 800 / KWK 100 bis 800 ZW. Bedienung Technik. Ausgabe D - F05 REMKO HR Heizregister HR 6 4-Leiter-System für 100 bis 800 / 100 bis 800 ZW Bedienung Technik Ausgabe D - F05 REMKO HR 2 Sicherheitshinweise Lesen Sie vor der ersten Inbetriebnahme bzw. Verwendung des

Mehr

Gebrauchsanweisung. Vierdrahtiges Erdungswiderstand-Prüfkit Modell GRT300

Gebrauchsanweisung. Vierdrahtiges Erdungswiderstand-Prüfkit Modell GRT300 Gebrauchsanweisung Vierdrahtiges Erdungswiderstand-Prüfkit Modell GRT300 Einführung Glückwunsch zum Kauf des vierdrahtigen Erdungswiderstand-Prüfkits von Extech. Das Modell GRT300 ist ist konform mit der

Mehr

Home Energy Storage Solutions

Home Energy Storage Solutions R Home Energy Storage Solutions NUTZEN SIE DIE KRAFT DER SONNE Durch Photovoltaikanlagen (PV) erzeugter Solarstrom spielt eine größere Rolle bei der Stromversorgung als je zuvor. Solarstrom ist kostengünstig,

Mehr

SWITCH Pager DSE 408

SWITCH Pager DSE 408 Betriebsanleitung SWITCH Pager DSE 408 Für Ihre Sicherheit. Vor Inbetriebnahme lesen! Einführung Verehrte Kundin, verehrter Kunde Dieser SwitchPager ist ausschliesslich zum privaten Gebrauch bestimmt.

Mehr

Analysieren Detektieren Dokumentieren

Analysieren Detektieren Dokumentieren AUF DER SUCHE NACH REINHEIT Analysieren Detektieren Dokumentieren METALLDETEKTION FÜR DIE LEBENSMITTEL & VERPACKUNGSBRANCHE EARNING CUSTOMER CONFIDENCE Analysieren Detektieren Dokumentieren INSIGHT IN

Mehr

Montagehalterung für Festplattenlaufwerk Bedienungsanleitung

Montagehalterung für Festplattenlaufwerk Bedienungsanleitung Montagehalterung für Festplattenlaufwerk Bedienungsanleitung CECH-ZCD1 7020229 Kompatibles Gerät PlayStation 3-System (CECH-400x-Serie) Hinweise Um die sichere Verwendung dieses Produkts zu gewährleisten,

Mehr

Nokia Mini-Lautsprecher MD-8 9209474/1

Nokia Mini-Lautsprecher MD-8 9209474/1 Nokia Mini-Lautsprecher MD-8 9209474/1 7 2008 Nokia. Alle Rechte vorbehalten. Nokia, Nokia Connecting People und das Logo für Nokia Original-Zubehör sind Marken bzw. eingetragene Marken der Nokia Corporation.

Mehr

Zukunftsorientierte Lösungen durch Leistungsfähigkeit und Innovationskraft. Rund um die Uhr gut betreut. J. Engelsmann AG. Service.

Zukunftsorientierte Lösungen durch Leistungsfähigkeit und Innovationskraft. Rund um die Uhr gut betreut. J. Engelsmann AG. Service. Siebtechnik Partikelmessgerät JEL Horus Über uns Zukunftsorientierte Lösungen durch Leistungsfähigkeit und Innovationskraft Die J. Engelsmann AG verfügt über 135 Jahre Erfahrung in der Entwicklung und

Mehr

Good Pipetting Practice GPP Verbesserung der Datenkonsistenz Risikobasiert Life Cycle orientiert Anwendungsspezifisch

Good Pipetting Practice GPP Verbesserung der Datenkonsistenz Risikobasiert Life Cycle orientiert Anwendungsspezifisch Good Pipetting Practice GPP Verbesserung der Datenkonsistenz Risikobasiert Life Cycle orientiert Anwendungsspezifisch Risiken minimieren, Wiederholbarkeit maximieren Erhöhen Sie die Qualität Ihrer Messdaten

Mehr

Leistungsbeschreibung

Leistungsbeschreibung Leistungsbeschreibung Installationsservice 1 InfraStruXure InRow RC Inbetriebnahme 1.0 Zusammenfassung InfraStruXure InRow RC Inbetriebnahme-Service Service Inhalt 1.0 Zusammenfassung 2.0 Funktionen und

Mehr

Instandhaltung. Wartung. Reparatur graphischer Anlagen

Instandhaltung. Wartung. Reparatur graphischer Anlagen Instandhaltung Wartung Reparatur graphischer Anlagen Damit alles in Bewegung bleibt. Damit Sie IRWS-SERVICE besser kennen lernen, möchten wir Ihnen etwas mehr über uns erzählen. Über unsere Philosophie,

Mehr

SAUBERER UND VOLL DIGITALISIERTER PROZESS

SAUBERER UND VOLL DIGITALISIERTER PROZESS LASER 4000 5Ax SAUBERER UND VOLL DIGITALISIERTER PROZESS Der revolutionäre LASER 4000 5Ax von GF AgieCharmilles eröffnet Industriedesignern, Produktdesigner und Automobil-Innenausstattern einzigartige

Mehr

Der Thermische Plotter. Technische Informationen

Der Thermische Plotter. Technische Informationen Der Thermische Plotter Technische Informationen 1 Beschreibung des thermischen Plotters Der thermische Plotter ist ein Gerät, das zum Schneiden der Gestalt in 2D und 3D im Styropor. Die Arbeit dieses Gerätes

Mehr

PADS 3.0 Viewer - Konfigurationen

PADS 3.0 Viewer - Konfigurationen PADS 3.0 Viewer - Konfigurationen Net Display Systems (Deutschland) GmbH - Am Neuenhof 4-40629 Düsseldorf Telefon: +49 211 9293915 - Telefax: +49 211 9293916 www.fids.de - email: info@fids.de Übersicht

Mehr

Industrie und Anlagenservice

Industrie und Anlagenservice Industrie und Anlagenservice Die Service-Profis Ihre Anlage in besten Händen! Die Service-Profis Pro Service Partner Ihrer Anlage Unsaubere oder schlecht gewartete Maschinen und Anlagen wirken sich negativ

Mehr

Handhabung. Handhabung. Karton, Feuchtigkeit und Planlage. Formänderungen der Fasern

Handhabung. Handhabung. Karton, Feuchtigkeit und Planlage. Formänderungen der Fasern Handhabung Wenn Sie mit mehrlagigem Karton arbeiten und ihn ordnungsgemäß handhaben, werden Sie feststellen, dass er ein sehr gefälliges Material ist. Der mehrlagige Aufbau ist die Grundlage vieler hervorragender

Mehr

Frama Access B619. Bedienungsanleitung

Frama Access B619. Bedienungsanleitung ACCESS B619 Bedienungsanleitung 1. Sicherheit... Seite 2 1.1 Warungen Seite 2 1.2. Vorsichtsmaßnahme Seite 2 1.3 Sicherheitvorkehrungen Seite 2 1.4 Länderspezifische Bedingungen Seite 2 2. Bevor Sie beginnen...

Mehr

Datensicherung. Beschreibung der Datensicherung

Datensicherung. Beschreibung der Datensicherung Datensicherung Mit dem Datensicherungsprogramm können Sie Ihre persönlichen Daten problemlos Sichern. Es ist möglich eine komplette Datensicherung durchzuführen, aber auch nur die neuen und geänderten

Mehr

Der einfache Weg zu Sicherheit

Der einfache Weg zu Sicherheit Der einfache Weg zu Sicherheit BUSINESS SUITE Ganz einfach den Schutz auswählen Die Wahl der passenden IT-Sicherheit für ein Unternehmen ist oft eine anspruchsvolle Aufgabe und umfasst das schier endlose

Mehr

DATA BECKERs Praxishandbuch zu SUSE Linux 10

DATA BECKERs Praxishandbuch zu SUSE Linux 10 DATA BECKERs Praxishandbuch zu SUSE Linux 10 Daniel Koch DATA BECKER Hardware vor dem Kauf prüfen 4. So läuft jede Hardware Längst wird Linux von vielen Hardwareherstellern unterstützt. Ganz reibungslos

Mehr

TRINKWASSER Erfrischung pur - für jede Gelegenheit.

TRINKWASSER Erfrischung pur - für jede Gelegenheit. TRINKWASSER Erfrischung pur - für jede Gelegenheit. revos watercooler GmbH Lochhausener Straße 205 81249 München Telefon 0 89-790 466-0 Telefax 0 89-790 466-29 info@revos.de www.revos.de ERFRISCHUNG DER

Mehr

7 Empfehlungen und nützliche Denkanstöße vor der Auswahl des Produktes / der

7 Empfehlungen und nützliche Denkanstöße vor der Auswahl des Produktes / der Wie wählt man bei feuchtem Mauerwerk das richtige Produkt oder die geeignete Methode aus? 7 Empfehlungen und nützliche Denkanstöße vor der Auswahl des Produktes / der Lösung / des Unternehmens zur Durchführung

Mehr

UM-9 / HANSA - DC HANDMAGNETISIERUNGSGERÄT

UM-9 / HANSA - DC HANDMAGNETISIERUNGSGERÄT Bedienungsanleitung UM-9 / HANSA - DC HANDMAGNETISIERUNGSGERÄT Akkubetrieben Lieferung im Koffer Heidgraben, März 2010 Allgemeine Information UM-9 / HANSA - DC Das tragbare UM-9 / HANSA DC Handjoch ist

Mehr

ERFOLGBARKEIT - IDENTIFIKATION - RÜCKVERFOLGBARKEIT - IDENTIFIKATION - RÜCKVERFOLGBARKEIT - IDENTIFIK

ERFOLGBARKEIT - IDENTIFIKATION - RÜCKVERFOLGBARKEIT - IDENTIFIKATION - RÜCKVERFOLGBARKEIT - IDENTIFIK ERFOLGBARKEIT - IDENTIFIKATION - RÜCKVERFOLGBARKEIT - IDENTIFIKATION - RÜCKVERFOLGBARKEIT - IDENTIFIK www. pro-pen.com EINFACH & FLEXIBEL Die P5000 ist ganz einfach zu installieren und zu bedienen; eine

Mehr

Speed-Web. Installationshandbuch. Internet aus der Steckdose

Speed-Web. Installationshandbuch. Internet aus der Steckdose Speed-Web Installationshandbuch Internet aus der Steckdose Hinweise: Das Anklicken von Icons und Buttons geschieht immer mit der linken Maustaste und wird nicht extra erwähnt. Falls die rechte Maustaste

Mehr

Intelligente Lösungen für jedes Lager

Intelligente Lösungen für jedes Lager Einfahrregale Intelligente Lösungen für jedes Lager Lager müssen optimal funktionieren. Produkte müssen sicher sein und wirtschaftlich verarbeitet werden - ob es sich nun um Obstpaletten, Container mit

Mehr

Modularität entdecken. Vielseitigkeit erleben. Leistung maximieren. VisuNet GXP für Life Science- Anwendungen in Zone 1/21

Modularität entdecken. Vielseitigkeit erleben. Leistung maximieren. VisuNet GXP für Life Science- Anwendungen in Zone 1/21 Modularität entdecken. Vielseitigkeit erleben. Leistung maximieren. VisuNet GXP für Life Science- Anwendungen in Zone 1/21 Konzipiert für die Life Science Industrie: Die neue Thin Client- Generation für

Mehr

Probleme mit Kanal- oder Abwasserleitungen. oft gelöst, indem man die defekten Altrohre durch neue Rohrleitungen ersetzt.

Probleme mit Kanal- oder Abwasserleitungen. oft gelöst, indem man die defekten Altrohre durch neue Rohrleitungen ersetzt. Probleme mit Kanal- oder Abwasserleitungen im Haus werden allzu oft gelöst, indem man die defekten Altrohre durch neue Rohrleitungen ersetzt. Das heißt, Stemm- und Aufbrucharbeiten mit erheblicher Belästigung

Mehr

Solarladeregler EPIP20-R Serie

Solarladeregler EPIP20-R Serie Bedienungsanleitung Solarladeregler EPIP20-R Serie EPIP20-R-15 12V oder 12V/24V automatische Erkennung, 15A Technische Daten 12 Volt 24 Volt Solareinstrahlung 15 A 15 A Max. Lastausgang 15 A 15 A 25% Überlastung

Mehr

Paul Petzold Firmengründer, Verwaltungsratspräsident und Delegierter der Mirus Software AG

Paul Petzold Firmengründer, Verwaltungsratspräsident und Delegierter der Mirus Software AG Cloud Lösung in der Hotellerie Die Mirus Software als Beispiel Paul Petzold Firmengründer, Verwaltungsratspräsident und Delegierter der Mirus Software AG Folie 1 SaaS (Software as a Service) in der Cloud

Mehr

Betriebsanleitung. ICU EVe

Betriebsanleitung. ICU EVe Betriebsanleitung ICU EVe Wir beglückwünschen Sie zu Ihrer neuen ICU EVe Ladestation Herzlichen Glückwunsch zu Ihrer neuen ICU Ladestation. Dieses Hightech- Produkt wurde in den Niederlanden mit größter

Mehr

Das Degaussen Hintergründe und Produktinformationen

Das Degaussen Hintergründe und Produktinformationen Das Degaussen Hintergründe und Produktinformationen Was bedeutet Degaussen? Computerfestplatten benutzen Magnetfelder um Daten auf speziellen Scheiben, den sogenannten Platters, zu speichern. Beim Degaussen

Mehr

DIE NÄCHSTE EVOLUTION DER FAHRZEUGBEFESTIGUNG

DIE NÄCHSTE EVOLUTION DER FAHRZEUGBEFESTIGUNG DIE NÄCHSTE EVOLUTION DER FAHRZEUGBEFESTIGUNG für führende Karosseriewerkstätten Zu den Besten gehören Die Geschichte lehrt uns Änderungen willkommen zu heißen, und mit neuen Entwicklungen Schritt zu halten.

Mehr

DECT Repeater RTX 4002. DECT Repeater

DECT Repeater RTX 4002. DECT Repeater RTX 4002 DECT Repeater DECT Repeater Der Repeater erhöht die Reichweite Ihres schnurlosen DECT-Telefons in Bereichen, wo bisher kein Empfang möglich war. Alle Funktionen eines Handgerätes werden auch innerhalb

Mehr

MBS Das UV-Allroundsystem für den Etikettendruck Zwei Härtungstechnologien. Ein Gehäuse. Ein Vorschaltgerät.

MBS Das UV-Allroundsystem für den Etikettendruck Zwei Härtungstechnologien. Ein Gehäuse. Ein Vorschaltgerät. MBS Das UV-Allroundsystem für den Etikettendruck Zwei Härtungstechnologien. Ein Gehäuse. Ein Vorschaltgerät. BRILLANT Die MBS Produktreihe passt sich Ihren Anforderungen an Die neue Generation des UV-Systems

Mehr

TM-72427. Bahnübergangssteuerung Benutzerhandbuch

TM-72427. Bahnübergangssteuerung Benutzerhandbuch TM-72427 Bahnübergangssteuerung Benutzerhandbuch 2011 BioDigit Ltd. Alle Rechte vorbehalten. Die Vervielfältigung und/oder Veröffentlichung der Inhalte des vorliegenden Dokuments in jeglicher Form, einschließlich

Mehr

www.fgwilson.com WILLKOMMEN BEI APS

www.fgwilson.com WILLKOMMEN BEI APS www.fgwilson.com WILLKOMMEN BEI APS 2 WELTWEITE PRODUKTIONSANLAGEN 1 2 5 4 3 Larne, Nordirland Newberry, USA Piracicaba, Brasilien Hosur, Indien Tianjin, China 1 2 3 4 5 3 VORSTELLUNG VON APS Unsere Niederlassung

Mehr

Service Transition. Martin Beims. WKV SS13 Karsten Nolte. Mittwoch, 19. Juni 13

Service Transition. Martin Beims. WKV SS13 Karsten Nolte. Mittwoch, 19. Juni 13 Service Transition Martin Beims WKV SS13 Karsten Nolte Inhalt Einführung & Ziele Transition Planning & Support Change Management Service Asset & Configuration Management Release & Deployment Management

Mehr

Wir geben mehr als nur Impulse. PINTSCH TIEFENBACH.

Wir geben mehr als nur Impulse. PINTSCH TIEFENBACH. Wir geben mehr als nur Impulse. PINTSCH TIEFENBACH. Unternehmen Individuelle Lösungen für den schienengebundenen Verkehr 2 Als Anbieter von hydraulischen Komponenten, Magnetschaltern und Sensoren in 1950

Mehr

Was muss ich noch für meine Zertifizierung tun, wenn meine Organisation. organisiert

Was muss ich noch für meine Zertifizierung tun, wenn meine Organisation. organisiert ? organisiert Was muss ich noch für meine Zertifizierung tun, wenn meine Organisation ist? Sie müssen ein QM-System: aufbauen, dokumentieren, verwirklichen, aufrechterhalten und dessen Wirksamkeit ständig

Mehr

Rosemount Schaltschrank

Rosemount Schaltschrank Rosemount Schaltschrank für Tankmess-Systeme Produktdatenblatt Juli 2015 00813-0105-1860, Rev AA infache Installation in der Messwarte Kürzere Installationszeiten Vollständige Überprüfung der Konfiguration

Mehr

Avira Server Security Produktupdates. Best Practice

Avira Server Security Produktupdates. Best Practice Avira Server Security Produktupdates Best Practice Inhaltsverzeichnis 1. Was ist Avira Server Security?... 3 2. Wo kann Avira Server Security sonst gefunden werden?... 3 3. Was ist der Unterschied zwischen

Mehr

KASTO. Von Anfang an. Metall-Sägen und Lagersysteme für den Werkstattbereich.

KASTO. Von Anfang an. Metall-Sägen und Lagersysteme für den Werkstattbereich. KASTO. Von Anfang an. Metall-Sägen und Lagersysteme für den Werkstattbereich. Made by KASTO 2 Nicht nur Sägen und Lager liefern: KASTO bietet Mehr Perfekt sägen und lagern dieser Anspruch ist KASTO nicht

Mehr

ENDPOINT SECURITY FOR MAC BY BITDEFENDER

ENDPOINT SECURITY FOR MAC BY BITDEFENDER ENDPOINT SECURITY FOR MAC BY BITDEFENDER Änderungsprotokoll Endpoint Security for Mac by Bitdefender Änderungsprotokoll Veröffentlicht 2015.03.11 Copyright 2015 Bitdefender Rechtlicher Hinweis Alle Rechte

Mehr

Für ein sicheres System.

Für ein sicheres System. Kenus Für ein sicheres System. Aktivieren Sie das Sparpotenzial Ihrer Instrumente. Als Hersteller hochwertiger chirurgischer Instrumente kennt die Ulrich AG die Anforderungen der Spitäler und Kliniken

Mehr

Giga-X Network On-Line Status Tester

Giga-X Network On-Line Status Tester 1 Bedienungsanleitung Einführung 2 Technische Ausstattung 2 Technische Daten 3 Bedienhinweise 3-4 Testszenarien 4-5 Beispielhafte Display- Darstellungen 5-7 Lieferumfang 8 Anmerkungen 8 Hobbes GmbH Europa

Mehr

Aufnehmerbau. Produkte und Lösungen für den Aufnehmerbau

Aufnehmerbau. Produkte und Lösungen für den Aufnehmerbau Aufnehmerbau Produkte und Lösungen für den Aufnehmerbau Lösungen für den Aufnehmerbau Hersteller von Aufnehmern finden bei uns Produkte und Dienstleistungen wie z. B.: Dehnungsmessstreifen (DMS), Befestigungsmittel,

Mehr

Dienstleistungen Service

Dienstleistungen Service Dienstleistungen Service Wir sind für Sie da! Telefon +49 (0) 5181 85525-0 Fax +49 (0) 5181 85525-29 info@tbelectronic.de www.tbelectronic.de Individuelle Serviceleistung zeichnet uns aus Für T & B electronic

Mehr

MetraSCAN-R: ROBOTERGEFÜHRTE OPTISCHE CMM-3D-SCANNER FÜR DIE AUTOMATISCHE INSPEKTION

MetraSCAN-R: ROBOTERGEFÜHRTE OPTISCHE CMM-3D-SCANNER FÜR DIE AUTOMATISCHE INSPEKTION MetraSCAN-R: ROBOTERGEFÜHRTE OPTISCHE CMM-3D-SCANNER FÜR DIE AUTOMATISCHE INSPEKTION TRAGBARE 3D-MESSTECHNIK-LÖSUNGEN Die MetraSCAN 3D TM -Produktreihe von Creaform umfasst die robotergeführten optischen

Mehr

Ultra Hygiene Wasserschieber. Vikan Vikan setzt neue Sicherheits-, Schutz- und Hygienestandards

Ultra Hygiene Wasserschieber. Vikan Vikan setzt neue Sicherheits-, Schutz- und Hygienestandards Ultra Hygiene Vikan Vikan setzt neue Sicherheits-, Schutz- und Hygienestandards Ultrahygienisches Design Lebensmittelsicherheit, und damit unter anderem die Vermeidung von Kreuz kontamination, ist das

Mehr

Herstellung von Solarstrommodulen

Herstellung von Solarstrommodulen A R T I K E L Roboter erfüllen strengste Reinraum- Bedingungen: Erfolgreiche Zusammenarbeit zwischen Adept Technology und Erhardt + Abt Adept Technology GmbH www.adept.de 2 Auch bei Reinraumanwendungen

Mehr

Energie aus erneuerbaren Quellen für die Bequemlichkeit - Convenience Stores sind das ganze Jahr über rund um die Uhr geöffnet

Energie aus erneuerbaren Quellen für die Bequemlichkeit - Convenience Stores sind das ganze Jahr über rund um die Uhr geöffnet Botschaft von Japan. Neues aus Japan Nr. 122 Januar 2015 Energie aus erneuerbaren Quellen für die Bequemlichkeit - Convenience Stores sind das ganze Jahr über rund um die Uhr geöffnet Schnee für den Betrieb

Mehr

4-KANAL LICHTSTEUERUNG C-401 BEDIENUNGSANLEITUNG

4-KANAL LICHTSTEUERUNG C-401 BEDIENUNGSANLEITUNG -KANAL LICHTSTEUERUNG C-1 BEDIENUNGSANLEITUNG BEDIENUNGSANLEITUNG C-1 -Kanal-Lichtsteuerung INHALTSVERZEICHNIS: EINFÜHRUNG...3 SICHERHEITSHINWEISE...3 BESTIMMUNGSGEMÄSSE VERWENDUNG... EIGENSCHAFTEN...

Mehr

Perfekte. Kilian Berger, Geschäftsführer der Intratec Schmock GmbH: Wir sehen uns auch eher als technischen Partner als verlängerte Werkbank.

Perfekte. Kilian Berger, Geschäftsführer der Intratec Schmock GmbH: Wir sehen uns auch eher als technischen Partner als verlängerte Werkbank. Perfekte Kilian Berger, Geschäftsführer der Intratec Schmock GmbH: Wir sehen uns auch eher als technischen Partner als verlängerte Werkbank. Bilder: BLECH 14 BLECH 02 2013 Der feinere Schnitt des Faserlasers

Mehr

Intelligente Lösungen für jedes Lager

Intelligente Lösungen für jedes Lager Palettenregale Intelligente Lösungen für jedes Lager Lager müssen optimal funktionieren. Produkte müssen sicher sein und wirtschaftlich verarbeitet werden - ob es sich nun um Obstpaletten, Container mit

Mehr

HOCHENTWICKELTE TECHNISCHE LÖSUNGEN FÜR MAGNETVENTILE AN VOLUMETRISCHEN ABFÜLLANLAGEN

HOCHENTWICKELTE TECHNISCHE LÖSUNGEN FÜR MAGNETVENTILE AN VOLUMETRISCHEN ABFÜLLANLAGEN HOCHENTWICKELTE TECHNISCHE LÖSUNGEN FÜR MAGNETVENTILE AN VOLUMETRISCHEN ABFÜLLANLAGEN MAC Valves, Inc. hat eine Alternativlösung entwickelt, die es erlaubt, die vom OEM gelieferten Magnetventile 1:1 auszutauschen.

Mehr

EINLEITUNG... 1 SPEZIFIKATIONEN... 2 INBETRIEBNAHME UND BENUTZUNG:... 3 PROBLEMLÖSUNGEN... 5 KONTAKTANGABEN...

EINLEITUNG... 1 SPEZIFIKATIONEN... 2 INBETRIEBNAHME UND BENUTZUNG:... 3 PROBLEMLÖSUNGEN... 5 KONTAKTANGABEN... S e i t e 1 Inhaltsverzeichnis EINLEITUNG... 1 SPEZIFIKATIONEN... 2 INBETRIEBNAHME UND BENUTZUNG:... 3 PROBLEMLÖSUNGEN... 5 KONTAKTANGABEN... 6 Einleitung Sichern Sie Ihre Daten mit einer Zahlenkombination,

Mehr

getsmoke Aufbau und Bedienung der 510-T

getsmoke Aufbau und Bedienung der 510-T getsmoke Aufbau und Bedienung der 510-T Inhalt 1. Erleben Sie die 510-T mit Tanksystem 2. Die Batterie 3. Verdampfer/Atomizer 4. Wie montiere ich meine 510-T? 5. Füllen des Depot mit Liquid 6. Dampfen

Mehr

Frelink-4f Intelligent Fan Drive ECplus. 230 V 50/60 Hz. 50/60 Hz

Frelink-4f Intelligent Fan Drive ECplus. 230 V 50/60 Hz. 50/60 Hz Anwendungen Technische Daten Netzstromversorgung Frelink-4f Intelligent Fan Drive ECplus 230 V 50/60 Hz 230 V 50/60 Hz Ausgangsspannung 1 x 230 V 3 x 230 V oder 1 x 230 V Maximale Leistung 750 W 1.250

Mehr

Analysieren Detektieren Dokumentieren

Analysieren Detektieren Dokumentieren AUF DER SUCHE NACH REINHEIT Analysieren Detektieren Dokumentieren METALLDETEKTION FÜR DIE LEBENSMITTEL & VERPACKUNGSBRANCHE EARNING CUSTOMER CONFIDENCE Analysieren Detektieren Dokumentieren AUF DER SUCHE

Mehr

Fallstudie. Dell Computer: Netzwerke und Outsourcing

Fallstudie. Dell Computer: Netzwerke und Outsourcing ABWL Organisation und Personal Teilgebiet Organisation 401316/3 Dr. Markus Wiesner Wintersemester 2004/05 Fallstudie Dell Computer: Netzwerke und Outsourcing Tanja Hechberger (0105268) Nicole Ipsmiller

Mehr

MR. BLUE 2.0 NUTZEN SIE DIE WERK ZEUGE, DIE SIE VERDIENEN.

MR. BLUE 2.0 NUTZEN SIE DIE WERK ZEUGE, DIE SIE VERDIENEN. MR. BLUE 2.0 NUTZEN SIE DIE WERK ZEUGE, DIE SIE VERDIENEN. Mr. Blue steht seit seiner Markteinführung an der Spitze der Innovation - ein echter Partner des Augenoptikers. Mit einer Reihe neuer Funktionen

Mehr

PROTOKOLLE FÜR DIE VORDESINFEKTION, REINIGUNG UND STERILISATION ALLER ADAPTER VON PIERRE ROLLAND

PROTOKOLLE FÜR DIE VORDESINFEKTION, REINIGUNG UND STERILISATION ALLER ADAPTER VON PIERRE ROLLAND PROTOKOLLE FÜR DIE VORDESINFEKTION, REINIGUNG UND STERILISATION ALLER ADAPTER VON PIERRE ROLLAND E-Mail: satelec@acteongroup.com www.acteongroup.com Seite 1 von 8 Anweisungen für die Vordesinfektion, manuelle

Mehr

Transparenz mit System Qualität im IT-Management sichert wichtige Ressourcen und schafft Vertrauen

Transparenz mit System Qualität im IT-Management sichert wichtige Ressourcen und schafft Vertrauen IT-DIENST- LEISTUNGEN Transparenz mit System Qualität im IT-Management sichert wichtige Ressourcen und schafft Vertrauen TÜV SÜD Management Service GmbH IT-Prozesse bilden heute die Grundlage für Geschäftsprozesse.

Mehr

Avira Professional Security Produktupdates. Best Practices

Avira Professional Security Produktupdates. Best Practices Avira Professional Security Produktupdates Best Practices Inhaltsverzeichnis 1. Was ist Avira Professional Security?... 3 2. Wo kann Avira Professional Security sonst gefunden werden?... 3 3. Produktupdates...

Mehr

Multi-site sicherheitslösungen

Multi-site sicherheitslösungen Multi-site sicherheitslösungen Sehen Sie das Gesamtbild FÜHREND BEI MULTI-SITE- ÜBERWACHUNGSLÖSUNGEN Perimeterschutz Perimeterschutz beginnt an der Grundstücksgrenze, indem Eindringlinge erkannt werden,

Mehr

PROFINET Tools - Monitoring und Diagnose PROCENTEC. Die PROFIBUS und PROFINET Spezialisten

PROFINET Tools - Monitoring und Diagnose PROCENTEC. Die PROFIBUS und PROFINET Spezialisten PROFINET Tools - Monitoring und Diagnose PROCENTEC Die PROFIBUS und PROFINET Spezialisten PROFINET Tools Monitoring und Diagnose für PROFINET Copyright 2012 PROCENTEC Alle Rechte vorbehalten. Kein Teil

Mehr

Installations-, Funktions- und Leistungsqualifizierung einer Thermoguard Installation

Installations-, Funktions- und Leistungsqualifizierung einer Thermoguard Installation Installations-, Funktions- und Leistungsqualifizierung einer Thermoguard Installation Thermoguard Qualifizierungen gemäss GMP Für den Betrieb von Thermoguard Hard- und Software in einer gesetzlich geregelten

Mehr

Testplan. Hochschule Luzern Technik & Architektur. Software Komponenten FS13. Gruppe 03 Horw, 16.04.2013

Testplan. Hochschule Luzern Technik & Architektur. Software Komponenten FS13. Gruppe 03 Horw, 16.04.2013 Software Komponenten FS13 Gruppe 03 Horw, 16.04.2013 Bontekoe Christian Estermann Michael Moor Simon Rohrer Felix Autoren Bontekoe Christian Studiengang Informatiker (Berufsbegleitend) Estermann Michael

Mehr

iku windows die intelligente selbstreinigende Elementfassade (Unitized System)

iku windows die intelligente selbstreinigende Elementfassade (Unitized System) iku windows die intelligente selbstreinigende Elementfassade (Unitized System) iku windows die intelligente selbstreinigende Elementfassade ist ein vollständiges Fassadensystem mit integriertem Selbstreinigungsmechanismus.

Mehr

für automatische Bestückung

für automatische Bestückung Leiterplattenmagazine Serie 0 / 700 für automatische Bestückung 1 Noppen zum Stapeln der Magazine 2 Transportsicherung 3 Fortlaufende Nuerierung an den Leiterplattenführungen erleichtern das Einlegen 4

Mehr

DYNAMIC FOAM ANALYZER DFA100 DIE FLEXIBLE LÖSUNG FÜR DIE WISSENSCHAFTLICHE SCHAUMANALYSE

DYNAMIC FOAM ANALYZER DFA100 DIE FLEXIBLE LÖSUNG FÜR DIE WISSENSCHAFTLICHE SCHAUMANALYSE DYNAMIC FOAM ANALYZER DFA100 DIE FLEXIBLE LÖSUNG FÜR DIE WISSENSCHAFTLICHE SCHAUMANALYSE SCHAUM IST VIELSEITIG WIR ANALYSIEREN IHN UMFASSEND Wissenschaftliche Analyse flüssiger Schäume Reproduzierbare,

Mehr

Optimaler Kundenservice

Optimaler Kundenservice Kontakt Agie Charmilles GmbH Steinbeisstrasse 22-24 DE-73614 Schorndorf, Germany Tel. +49 (0)7181 926 0 Fax +49 (0)7181 926 190 Email info@de.gfac.com Website www.gfac.com/de Optimaler Kundenservice Achieve

Mehr

DIE FILES DÜRFEN NUR FÜR DEN EIGENEN GEBRAUCH BENUTZT WERDEN. DAS COPYRIGHT LIEGT BEIM JEWEILIGEN AUTOR.

DIE FILES DÜRFEN NUR FÜR DEN EIGENEN GEBRAUCH BENUTZT WERDEN. DAS COPYRIGHT LIEGT BEIM JEWEILIGEN AUTOR. Weitere Files findest du auf www.semestra.ch/files DIE FILES DÜRFEN NUR FÜR DEN EIGENEN GEBRAUCH BENUTZT WERDEN. DAS COPYRIGHT LIEGT BEIM JEWEILIGEN AUTOR. Messung von c und e/m Autor: Noé Lutz Assistent:

Mehr

ScanTop (Scan from Above) Installationsund. Benutzerbeschreibung

ScanTop (Scan from Above) Installationsund. Benutzerbeschreibung ScanTop (Scan from Above) Installationsund Benutzerbeschreibung Vers. 3.1 SanTop Installations- und Benutzerbeschreibung Hinweis: Alle Rechte liegen bei Flix-Data. Diese Dokumentation kann dennoch reproduziert,

Mehr

Bedienungsanleitung Externe Laufwerke CD-/DVD-Brenner & 3,5 -Diskettenlaufwerk

Bedienungsanleitung Externe Laufwerke CD-/DVD-Brenner & 3,5 -Diskettenlaufwerk Bedienungsanleitung Externe Laufwerke CD-/DVD-Brenner & 3,5 -Diskettenlaufwerk Lesen Sie die Bedienungsanleitung, bevor Sie eines der externen Laufwerke anschließen oder einschalten Stand 02.03.2012 CD-/DVD-Brenner

Mehr

Festplattenlaufwerk. Erforderliche Werkzeuge Flachkopfschraubendreher Torx T-8 Schraubendreher Kreuzschlitzschraubendreher (Phillips)

Festplattenlaufwerk. Erforderliche Werkzeuge Flachkopfschraubendreher Torx T-8 Schraubendreher Kreuzschlitzschraubendreher (Phillips) Deutsch Festplattenlaufwerk AppleCare Installationsanweisungen Bitte befolgen Sie diese Anweisungen gewissenhaft. Geschieht dies nicht, können die Geräte beschädigt werden und Ihr Garantieanspruch kann

Mehr

Industrie- Sektionaltore

Industrie- Sektionaltore Industrie- Sektionaltore PRODUKTE FÜR GEWERBE KRISPOL TORE FÜR ANSPRUCHSVOLLE KRISPOL EIN ZUVERLÄSSIGER PARTNER IM GESCHÄFT Die Firma KRISPOL ist ein führender europäischer Hersteller von Toren und Öffnungsabschlüssen

Mehr

GFI-Produkthandbuch. Einschränkungen und Lizenzierungshandbuch für GFI Archiver- Archivierung

GFI-Produkthandbuch. Einschränkungen und Lizenzierungshandbuch für GFI Archiver- Archivierung GFI-Produkthandbuch Einschränkungen und Lizenzierungshandbuch für GFI Archiver- Archivierung Die Informationen in diesem Dokument dienen ausschließlich Informationszwecken und werden in der vorliegenden

Mehr

Nokia Lade- und Datenkabel CA-126

Nokia Lade- und Datenkabel CA-126 Nokia Lade- und Datenkabel CA-126 DEUTSCH Mit diesem Kabel können Sie Daten zwischen Ihrem kompatiblen PC und dem Nokia Gerät übertragen und synchronisieren. Dabei können Sie außerdem gleichzeitig den

Mehr

INSPEKTION & ANALYSE. MoveInspect HR XR VORSPRUNG IST MESSBAR

INSPEKTION & ANALYSE. MoveInspect HR XR VORSPRUNG IST MESSBAR INSPEKTION & ANALYSE MoveInspect HR XR VORSPRUNG IST MESSBAR MoveInspect HR XR Produkte in immer kürzeren Zeiträumen entwickeln und immer kostengünstiger fertigen? Das sind Herausforderungen, denen sich

Mehr

POLYCOM CX100 SPEAKERPHONE

POLYCOM CX100 SPEAKERPHONE POLYCOM CX100 Speakerphone Für Microsoft Office Communicator 2007 POLYCOM CX100 SPEAKERPHONE OPTIMIERT FÜR Microsoft Office Communicator Juni 2007 Einführung Vielen Dank, dass Sie sich für das Polycom

Mehr

Handbuch Zeiterfassungsterminal

Handbuch Zeiterfassungsterminal Stand: Juni 2007 Inhaltsverzeichnis 1.0 Einleitung 1.1 Typografie 1.2 Einleitung 2.0 Systemaufbau und Tastaturzuordnung 4.0 Zeiterfassungsterminal 5.1 Anschluss 5.2 Inbetriebnahme Zeiterfassungsterminal

Mehr

Intelligente KANBAN Steuerung mit RFID. Simon Arch Marketing & Sales Director

Intelligente KANBAN Steuerung mit RFID. Simon Arch Marketing & Sales Director Intelligente KANBAN Steuerung mit RFID Simon Arch Marketing & Sales Director Intelligente KANBAN Steuerung mit RFID Über AEG ID RFID Grundlagen Projektanforderung Lösung und Implementierung AEG Identifikationssysteme

Mehr

Festplattenlaufwerk (mit Montagehalterung) Bedienungsanleitung

Festplattenlaufwerk (mit Montagehalterung) Bedienungsanleitung Festplattenlaufwerk (mit Montagehalterung) Bedienungsanleitung CECH-ZHD1 7020228 Kompatibles Gerät PlayStation 3-System (CECH-400x-Serie) Hinweise Um die sichere Verwendung dieses Produkts zu gewährleisten,

Mehr

Die Schlüssel-Lösung zur Ertragssteigerung: Enterprise PROduction Management E PROMI datenbasierte Entscheidungsunterstützung mit integrierter

Die Schlüssel-Lösung zur Ertragssteigerung: Enterprise PROduction Management E PROMI datenbasierte Entscheidungsunterstützung mit integrierter Korrekte Entscheidungen für Qualität und Produktivität effizient finden und treffen Die Schlüssel-Lösung zur Ertragssteigerung: Enterprise PROduction Management E PROMI datenbasierte Entscheidungsunterstützung

Mehr

ESLC Leitfaden Testwerkzeug für Schüler [DE]

ESLC Leitfaden Testwerkzeug für Schüler [DE] ESLC Leitfaden Testwerkzeug für Schüler [DE] Inhalt 1 EINFÜHRUNG... 3 2 DURCHFÜHRUNG DER TESTS... 3 2.1 Anmeldung... 3 2.2 Audiokontrolle für den Hörtest... 5 2.3 Testdurchführung... 5 3 INFORMATIONEN

Mehr

Übersicht Kompakt-Audits Vom 01.05.2005

Übersicht Kompakt-Audits Vom 01.05.2005 Übersicht Kompakt-Audits Vom 01.05.2005 Bernhard Starke GmbH Kohlenstraße 49-51 34121 Kassel Tel: 0561/2007-452 Fax: 0561/2007-400 www.starke.de email: info@starke.de Kompakt-Audits 1/7 Inhaltsverzeichnis

Mehr

Induktive und kapazitive Sensoren für industrielle Anwendungen: Induktive Sensoren mit

Induktive und kapazitive Sensoren für industrielle Anwendungen: Induktive Sensoren mit Induktive und kapazitive Sensoren für industrielle Anwendungen: Induktive Sensoren mit - 1x, 2x, 3x oder 4x Normschaltabstand! - Für Lebensmittel in (1.4435) - Ganzmetall - hochdruckfest - analog- Ausgang

Mehr

Installationsanleitung Technicolor TC7200 WLAN Modem

Installationsanleitung Technicolor TC7200 WLAN Modem 1. Anschliessen des WLAN Modems Installieren Sie Ihr WLAN Modem an einem vor Sonneneinstrahlung geschützten, trockenen und gut belüfteten Ort. Wählen Sie für einen optimalen WLAN-Empfang einen zentralen

Mehr

Der Erfolgreichste im Leben ist der, der am besten informiert wird. Benjamin Disraeli (brit. Premierminister 1874-1880)

Der Erfolgreichste im Leben ist der, der am besten informiert wird. Benjamin Disraeli (brit. Premierminister 1874-1880) Der Erfolgreichste im Leben ist der, der am besten informiert wird. Benjamin Disraeli (brit. Premierminister 1874-1880) Inhalt Einleitung 3 Das Unternehmen 4 Clipping für Ausschnittdienste 6 Pressespiegelsysteme

Mehr