KARTEN UND ABONNEMENTS 2014 / 2015

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "KARTEN UND ABONNEMENTS 2014 / 2015"

Transkript

1 KARTEN UND ABONNEMENTS 2014 / 2015

2 Städte mit 30% weniger Energieverbrauch? Als führender Produzent von energieeffizienten Lösungen hilft ABB, große Energieeinsparungen zu erzielen, ohne dabei die Leistung zu verringern. Unser Lichtmanagementsystem kann bis zu 50% Strom einsparen und unsere Gebäudeautomation bis zu 60%. Während alle von hohen Energiepreisen, Stromknappheit und Klimawandel sprechen, tut ABB etwas dagegen. Und zwar hier und heute. Sicher.

3 KARTEN UND KARTEN KAUFEN ABONNE- MENTS 2014 / 2015 ABONNEMENTS ABOEINSTIEG JEDERZEIT MÖGLICH! * * Die in diesem Heft veröffentlichten Preise beziehen sich jeweils auf alle Vorstellungen im Abonnement. Bei späterem Abobeginn reduziert sich der Preis entsprechend. SPIELSTÄTTEN UND ANFAHRT ABONNEMENTS 3

4 THEATERKASSE TELEFONZEITEN Montag Freitag Uhr Samstag Uhr ACHTUNG! NEUE ÖFFNUNGS- ZEITEN AB SEPTEMBER 2014! Kartentel Kartenfax ÖFFNUNGSZEITEN KARTENVORVERKAUF AM GOETHEPLATZ Montag Uhr Dienstag Freitag Uhr Samstag Uhr An allen Vorstellungstagen Uhr sowie jeweils eine Stunde vor Vorstellungsbeginn TELEFONZEITEN SCHNAWWL UND JUNGE OPER Montag Freitag Uhr und Uhr Dienstag Uhr Kartentel Kartenfax An allen Vorstellungstagen eine Stunde vor Vorstellungsbeginn WEITERE VORVERKAUFSSTELLEN RheinNeckarTicket RheinNeckarTicket-Shops P3, 4 5 (Fressgasse) und Willy-Brandt-Platz 5 (Bahnhofsvorplatz) Schwetzinger Zeitung Kundenforum (Carl-Theodor-Str. 1) Tel ABONNEMENTBÜRO TELEFONZEITEN Montag Freitag Uhr Dienstag Freitag Uhr Abotel Abofax ÖFFNUNGSZEITEN ABONNEMENTBÜRO Montag Freitag Uhr Dienstag Freitag Uhr 4 ÖFFNUNGSZEITEN

5 KARTENBESTELLUNG IM INTERNET ONLINE-KARTENVERKAUF UND unter und Ihre Karten können Sie bequem online über unser Ticketsystem buchen, die Kaufbestätigung und die Eintrittskarten als PDF erhalten Sie per . Über unseren können Sie sich Ihre Tickets auch zuhause ausdrucken. Auch auf Ihren mobilen Endgeräten können Sie Tickets erwerben. Diese müssen Sie nicht extra ausdrucken zeigen Sie das Ticket einfach beim Einlass auf Ihrem mobilen Endgerät vor. PDF- und Mobil-Tickets sind vom Umtausch ausgeschlossen. Weitere Informationen auf der Website unter Karten/Abos. NEWSLETTER Sie wollen auf dem neuesten Stand bleiben? Abonnieren Sie den Newsletter, der zu Ihnen passt! Schicken Sie einfach eine an und geben Sie Ihren Wunsch-Newsletter an. Für unsere Newsletter können Sie sich über auch selbständig registrieren. > NTM-Newsletter: Infos zu allen Sparten > Ballett-Newsletter > Bürgerbühnen-Newsletter > Pädagogen-Newsletter > Studi-Newsletter KARTENBESTELLUNG IM INTERNET/NEWSLETTER 5

6 SITZPLAN SITZPLAN OPERNHAUS OPERNHAUS SITZPLAN / PREISE OPERNHAUS SITZPLAN OPERNHAUS BÜHNE Aufgang Aufgang A B DIE PREISGRUPPEN IM OPERNHAUS Platzkategorie Preisgruppe Preisgruppe DIEDIE PREISGRUPPEN PREISGRUPPEN IM OPERNHAUS IM Preisgruppe OPERNHAUS A B C UE PREISE! ACHTUNG: NE GEN RS VO TELLUN GÜLTIG FÜR R Preisgruppe SEPTPreisgruppe BE EM AB D E Platzkategorie Platzkategorie Preisgruppe Preisgruppe Preisgruppe Preisgruppe Preisgruppe Preisgruppe Preisgruppe Preisgruppe Preisgruppe Preisgruppe Ia 94,- 58,- E25,-E 35,- 74,- 74,44,- 65,-39,65,- 58,58,35,- 35,20,-35,- I III 45,70,- 70,- 34,54,- 54,- 48,-30,48,- 28,42,42,- 16,-25,25,- II II IV 32,60,- 60,- 24,44,- 44,- 39,-20,39,- 19,35,35,- 12,-20,20,- III III V 45,- 45,- 19,- 34,- 34,- 13,- 30,- 30,- 28,- 28,- 12,- 16,- 16,- IV IV 24,- 24,- 20,- 20,- 19,- 19,- 12,- 12,- Alle Preise in Euro 32,- 32,- C D 42,D 94,- 94,60,- I B54,- C 48,- II Ia B 65,- I Ia A 70,- 74,- A 12,- 6,60 A Premiere Oper, Sonderveranstaltungen V V B Großes 19,19,13,- 13,12,- 12,12,- 12,6,606,60 Musiktheater und Ballettpremieren am Freitag, Samstag, Sonntag und Feiertag C Großes Musiktheater von Montag bis Donnerstag und am Sonntagnachmittag; Alle Preise Allein Preise Euro in Euro Kleines Musiktheater am Freitag, Samstag, Sonntag und Feiertag D Kleines Musiktheater von Montag bis Donnerstag und am Sonntagnachmittag A Premiere A Premiere Oper,Oper, Sonderveranstaltungen Sonderveranstaltungen E Sonderveranstaltungen B Großes B Großes Musiktheater Musiktheater und Ballettpremieren und Ballettpremieren am Freitag, am Freitag, Samstag, Samstag, Sonntag Sonntag und Feiertag und Feiertag C Großes C Großes Musiktheater Musiktheater von Montag von Montag bis Donnerstag bis Donnerstag und am undsonntagnachmittag; am Sonntagnachmittag; Kleines Kleines Musiktheater Musiktheater am Freitag, am Freitag, Samstag, Samstag, Sonntag Sonntag und Feiertag und Feiertag D Kleines D Kleines Musiktheater Musiktheater von Montag von Montag bis Donnerstag bis Donnerstag und am undsonntagnachmittag am Sonntagnachmittag E Sonderveranstaltungen E Sonderveranstaltungen 6 P R E I SE OPER N H AU S

7 SITZPLAN SITZPLAN SCHAUSPIELHAUS SCHAUSPIELHAUS SITZPLAN / PREISE SCHAUSPIELHAUS BÜHNE Aufgang Aufgang C D UE PREISE! ACHTUNG: NE GEN RS VO TELLUN GÜLTIG FÜR R BE AB SEPTEM DIEDIE PREISGRUPPEN PREISGRUPPEN IM SCHAUSPIELHAUS IM SCHAUSPIELHAUS Platzkategorie Platzkategorie Preisgruppe Preisgruppe F F Preisgruppe Preisgruppe Preisgruppe Preisgruppe Preisgruppe Preisgruppe G H J G H J I I 46,- 46,- 32,- 32,- 27,50 27,50 24,50 24,50 II II 38,- 38,- 26,50 26,50 23,50 23,50 19,- 19,- III III 29,- 29,- 20,50 20,50 17,- 17,- 15,- 15,- IV IV 19,- 19,- 15,- 15,- 13,- 13,- 12,- 12,- V V 10,- 10,- 8,508,50 7,- 7,- 6,- 6,- Alle Preise Allein Preise Euro in Euro F Große F Große Schauspielpremiere, Schauspielpremiere, große große Ballettpremiere Ballettpremiere G Schauspiel G Schauspiel und Ballett und Ballett am Freitag, am Freitag, Samstag, Samstag, Sonntag Sonntag und Feiertag und Feiertag H Schauspiel H Schauspiel und Ballett und Ballett von Montag von Montag bis Donnerstag bis Donnerstag und am undsonntagnachmittag am Sonntagnachmittag J Sonderveranstaltungen J Sonderveranstaltungen P R E I S E S C H AU S P I E LH AU S 7

8 EINTRITTSPREISE WEITERE SPIELORTE Studio 15 / 9 Lobby Werkhaus 5 / 2,50 Casino 5 / 2,50 Schnawwl / Junge Oper 12 / 7 Tanzhaus Käfertal 23 / 11,50 Die Preise können je nach Veranstaltung variieren. ACHTUNG: NEUE PREISE! GÜLTIG FÜR VORSTELLUNGEN AB SEPTEMBER EINTRITTSPREISE SONDERVERANSTALTUNGEN Einführungsmatineen Oper 5 / 2,50 Kammermusik im Oberen Foyer 9 / 4,50 Liederabende in der Montagehalle 15 / 10 Thomas Siffling s Nightmoves 11 / 6,50 Thomas Siffling s Nightmoves Special Preise E Familienkonzerte 10 / 3 (bis 13 Jahre) / 5 (ab 14 Jahre) Café Concert PG I 16 / PG II 14 (inkl. 1x Kaffee und Kuchen) Previews Ballett 5 / 2,50 ERMÄSSIGUNGEN Soweit nicht anders angegeben, werden bei Sonderveranstaltungen keine Ermäßigungen gewährt. MONTAG = THEATERTAG 50 Prozent Ermäßigung auf allen Plätzen! Ausgenommen sind Feiertage, Sonderveranstaltungen, Vorstellungen im Schnawwl und der Jungen Oper sowie ermäßigte Tickets. SCHÜLER, STUDIE RENDE, AUSZUBILDENDE, BUNDESFREIWILLIGENDIENSTLEISTENDE BIS 27 JAHRE UND SOZIALPASS INHABER 50 Prozent Ermäßigung für ausgewählte Produktionen im Nationaltheater. 8 PREISE UND ERMÄSSIGUNGEN

9 ERMÄSSIGUNG FÜR BEHINDERTE Schwerbehinderte mit Merkmal»B«erhalten 50 Prozent Ermäßigung, die Begleitperson freien Eintritt. Ausgenommen sind Sonderveranstaltungen. FAMILIENPREISE IM OPERN- UND SCHAUSPIELHAUS Gültig für folgende Vorstellungen: Die Zauberflöte, Hänsel und Gretel, Mozart in Moskau und Peter Pan. Kinder bis 13 Jahre erhalten 50 Prozent Rabatt. Eltern in Begleitung der Kinder bis 13 Jahre erhalten 15 Prozent Rabatt. FAMILIENPREISE IM SCHNAWWL UND IN DER JUNGEN OPER Das zweite und jedes weitere Geschwisterkind bezahlen in Begleitung der Eltern 4 Euro. GRUPPENERMÄSSIGUNG Opernhaus / Schauspielhaus Für Gruppen ab 10 Personen 10 Prozent Ermäßigung. Für Gruppen ab 20 Personen 25 Prozent Ermäßigung. ACHTUNG: NEUE PREISE! GÜLTIG FÜR VORSTELLUNGEN AB SEPTEMBER Schnawwl und Junge Oper Für Gruppen ab 20 Personen gilt ein Eintrittspreis von 5 Euro pro Person. Zwei Begleitpersonen sind frei. ERMÄSSIGUNG FÜR MITGLIEDER DES SWR 2-KULTURSERVICE Mitglieder des SWR2-Kulturservice erhalten 10 Prozent Ermäßigung auf reguläre Vorstellungen. ERMÄSSIGUNG FÜR BESITZER DER MORGENCARD PREMIUM UND RHEINPFALZ-CARD Besitzer dieser Kundenkarten erhalten 15 Prozent Rabatt auf unsere Musical-Produktionen (Blues Brothers Unterwegs im Auftrag des Herrn und Wake up and dream Ein Cole-Porter Songbook) ERMÄSSIGUNG FÜR ABONNENTEN IM RHEIN-MAIN-NECKAR-THEATERVERBUND Gegenseitige Ermäßigung erhalten Abonnenten in Höhe von 15 Prozent für den Kauf von Einzelkarten (ausgenommen Premieren, Vorstellungen an Feiertagen, Sonderveranstaltungen, Vorstellungen im Schnawwl und der Jungen Oper sowie ermäßigte Tickets) von folgenden Theatern: Staatstheater Darmstadt, Oper Frankfurt, Schauspiel Frankfurt, Stadttheater Gießen, Theater Heidelberg, Pfalztheater Kaiserslautern, Staatstheater Kassel, Theater im Pfalzbau Ludwigshafen, Staatstheater Mainz, Nationaltheater Mannheim und Hessisches Staatstheater Wiesbaden. PREISE UND ERMÄSSIGUNGEN 9

10 DANTONS TOD

11 DIE EIERLEGENDE WOLLMILCHSAU: Wir haben sie Die Riesen-Rabatt-Card! Konto kann jeder wir können mehr viel mehr! Weitere Infos finden Sie unter

12 ABONNEMENTS DER ABOEINSTIEG IST JEDERZEIT MÖGLICH! Sparen und dabei exklusive Vorteile genießen mit einem Nationaltheater- Abonnement sind Sie bei jedem Besuch ein ganz besonderer Gast. IHRE VORTEILE ALS ABONNENT BIS ZU 40 % SPAREN PREISVORTEIL Bis zu 40 Prozent Ersparnis erwartet Sie je nach Abonnement. Außerhalb des Abonnements erhalten Sie für alle Vorstellungen 25 Prozent (bzw. 10 Prozent Rabatt in Preisgruppe A und auf Sonderveranstaltungen mit erhöhten Preisen) auf eine Karte. Bitte vergessen Sie also beim Kartenkauf Ihren Abonnementausweis nicht! VORKAUFSRECHT In der Regel haben Sie die Möglichkeit, 2 Tage vor offiziellem Vorverkaufs beginn bevorzugt Karten zu kaufen. Wir halten Sie auf dem Laufenden! EXKLUSIVE EINLADUNG ZUM ABOTAG Kurz nach Veröffentlichung des Spielplans der bevorstehenden Spielzeit laden wir unsere Abonnenten für einen Sonntagvormittag in unser Haus ein. Das Intendanten team stellt Ihnen persönlich die kommende Spielzeit vor und Sie kommen in den Genuss eines exklusiv für Sie zusammengestellten Bühnenprogramms mit den Künstlern. SPIELPLAN-ABO Kostenlos werden Sie frühzeitig über unser aktuelles Programm informiert. Der Monatsspielplan kommt entweder 4 Wochen im Voraus zu Ihnen ins Haus oder sogar 6 Wochen im Voraus in Ihr -Postfach. Senden Sie einfach eine mit dem Betreff»Spielplanabo«an wir schicken Ihnen das Leporello gerne per zu. 12 ABONNEMENTS

13 UMTAUSCHRECHT Sie können kurzfristig eine Ihrer Abo-Vorstellungen nicht besuchen? Kein Problem! Viermal pro Spielzeit haben Sie die Möglichkeit, Ihre Karte bis spätestens 2 Tage vor der Veranstaltung zu tauschen. Pro Umtausch und Karte fällt eine Bearbeitungsgebühr in Höhe von 1 Euro an. NEWSLETTER Zweimal pro Monat erhalten Sie unseren elektronischen Newsletter, der Sie über Premieren, Wiederaufnahmen, Autorentreffs, Matineen, Konzerte, Sonderveranstaltungen und vieles mehr rund um das Nationaltheater informiert. Anmeldung: Betreff:»Newsletter«. Sie interessieren sich auch für unsere Spezial-Newsletter? Dann finden Sie weitere Informationen auf Seite 5. ABONNENTEN WERBEN ABONNENTEN Freunde, Verwandte und Bekannte für ein Abonnement begeistern das lohnt sich: Mit einer Sonderveranstaltung inklusive Sektempfang, die Sie in Begleitung des von Ihnen angeworbenen Neu-Abonnenten besuchen können, bedanken wir uns bei Ihnen für Ihr Engagement. Tragen Sie einfach Ihren Namen und Ihre Abo-Nummer auf dem Bestellformular des Neuabonnenten ein. ABONNENTEN-SPECIALS Sie möchten das Theater einmal aus einer anderen Perspektive kennenlernen und die vielen großen und kleinen Geheimnisse der Theaterarbeit hinter den Kulissen lüften? Für unsere Abonnenten bieten wir monatlich exklusiv ein Special an. Mitarbeiter des Hauses entführen Sie in die Welt des Nationaltheaters und zeigen Ihnen die unterschiedlichsten Orte und Abteilungen im NTM. Die monatlichen Angebote finden Sie auf dem Leporello (Extra-Spalte). Bitte beachten Sie, dass eine verbindliche Anmeldung unter Tel oder per bei erforderlich ist. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. ABONNEMENTS 13

14 PREMIERENABOS (Abo PM, Abo PSCH, Abo S) DIE LIEBE ZU DREI ORANGEN

15 DIE PREMIERENABOS Live dabei sein, wenn sich der Vorhang zum ersten Mal hebt Neuinszenierungen sehen, bevor die Kritik in der Presse erscheint Feiern mit dem Ensemble Bis zu 25 Prozent sparen PREMIERENABO MUSIKTHEATER (PM) 8 Opernpremieren und eine Ballettpremiere im Opernhaus Die Preise I II III IV 171,00 141,00 114,00 72,00 Die Termine 24. Okt 2014 La Wally 28. Nov 2014 Die Jahreszeiten (konzertante Aufführung) 13. Dez 2014 Die lustige Witwe 30. Jan Gents (UA) (Ballett ) 21. Feb 2015 Alceste 17. Apr 2015 La damnation de Faust 23. Mai 2015 Esame di mezzanotte (Arbeitstitel) (UA) 10. Jul 2015 Der ferne Klang Die Preise Ia I II III IV 620,00 460,80 374,40 292,00 208,00 PREMIERENABO SCHAUSPIEL (PSCH) 6 Schauspielpremieren im Schauspielhaus Die Termine 25. Sept 2014 Viel Lärm um nichts 29. Okt 2014 Herrinnen (UA) 08. Nov 2014 Homo Faber 10. Jan 2015 Fleisch und Blut (UA) 28. Feb 2015 Emilia Galotti 25. Apr 2015 Betty (DSE) SONDERABO (S) 6 Schauspiel- und 6 Musiktheaterpremieren, davon eine A- und 5 B-Premieren. Die Termine 25. Sept 2014 Viel Lärm um nichts 29. Okt 2014 Herrinnen (UA) 31. Okt 2014 La Wally 08. Nov 2014 Homo Faber 18. Dez 2014 Die lustige Witwe 10. Jan 2015 Fleisch und Blut (UA) 28. Feb 2015 Alceste 14. Mrz 2015 Wake up and dream Ein Cole-Porter- Songbook (UA) 24. Apr 2015 La damnation de Faust 25. Apr 2015 Betty (DSE) 12. Jun 2015 Die Räuber 12. Jul 2015 Der ferne Klang Die Preise Ia I II III IV 486,00 420,00 366,00 300,00 216,00 ABONNEMENTS 15

16 ABO DER FESTLICHEN OPERNABENDE (FOA-Abo) FALSTAFF Internationale Starbesetzung Festliche Atmosphäre Sektempfang und Autogrammstunde nach der Vorstellung Bis zu 21 Prozent sparen Weitere Informationen zu den Gästen ent nehmen Sie bitte der gesonderten FOA-Broschüre 2014/2015, die zu Beginn der neuen Spielzeit erscheint. Die Preise Ia I II III IV 630,00 501,00 444,00 342,00 204,00 Die Termine 15. Nov 2014 Falstaff mit Albert Dohmen und Véronique Gens 06. Dez 2014 Carmen mit Elisabeth Kulman u. a. 10. Jan 2015 L elisir d amore mit Ambrogio Maestri und Giuseppe Filianoti 29. Mrz 2015 Salome mit Martin Gantner, Gabriele Schnaut und Manuela Uhl 11. Apr 2015 Festliche Operettengala mit Peter Seiffert und Petra Maria Schnitzer 28. Jun 2015 Le nozze di Figaro mit Barbara Frittoli und Roman Trekel 16 ABONNEMENTS

17 SWR Konzertreihe Mannheim Saison 2014/2015 Rosengarten: Uhr I Einführung: Uhr Eine gemeinsame Konzertreihe der SWR Orchester & Ensembles Abo 1 Freitag, 3. Oktober 2014 John Adams Short Ride in a Fast Machine Bela Bartok Violinkonzert Nr. 2 Johannes Brahms Sinfonie Nr. 4 Nikolaj Znaider, Violine Radio-Sinfonieorchester Stuttgart des SWR Dirigent: Stéphane Denève Abo 2 Sonntag, 9. November 2014 Nikolaj Rimskij-Korsakow Scheherazade Dmitrij Schostakowitsch Klavierkonzert Nr. 1 Peter Tschaikowsky Capriccio italien Elena Bashkirova, Klavier Gabor Boldoczki, Trompete Radio-Sinfonieorchester Stuttgart des SWR Dirigent: Dmitrij Kitajenko Abo 3 Donnerstag, 22. Januar 2015 Ludwig van Beethoven Große Fuge Wolfgang Amadeus Mozart Flötenkonzert Pierre Boulez»Originel«aus» exposante-fix «Ludwig van Beethoven Sinfonie Nr. 4 Emmanuel Pahud, Flöte SWR Sinfonieorchester Baden-Baden und Freiburg Dirigent: François-Xavier Roth Abo 4 Sonntag, 29. März 2015 Arthur Honegger Pastorale d été Robert Schumann Cellokonzert Richard Strauss Eine Alpensinfonie Truls Mørk, Violoncello Radio-Sinfonieorchester Stuttgart des SWR Dirigent: Stéphane Denève Abo 5 Freitag, 22. Mai 2015 Paul Hindemith Sinfonische Metamorphosen Sergej Rachmaninow Paganini-Rhapsodie Edward Elgar Enigma-Variationen Boris Berezowsky, Klavier SWR Sinfonieorchester Baden-Baden und Freiburg Dirigent: François-Xavier Roth Abo+ Samstag, 13. Dezember 2014»Himmelslieder«Chorwerke von Sandström, Britten, Kaminski u.a. SWR Vokalensemble Stuttgart Dirigent: Marcus Creed Ausführliche Informationen zum Programm finden sie unter swr.de/konzertreihe-mannheim Abonnement und Einzelkartenverkauf: SWR2 KulturService Telefon: oder buchen Sie direkt im Saalplan unter swr2kulturservice.de

18 DIE WILDENTE SCHAUSPIEL - ABOS (Abo SCH I, Abo SCH II und Abo SCH 4 + 4)

19 DIE SCHAUSPIELABOS (SCH) Uraufführungen Neue Autoren zeitgenössische Stücke Klassiker Bis zu 26 Prozent sparen SCH I Die Termine 20. Sept Nov Jan Mrz Apr 2015 Mai 2015 im Studio 30. Jun 2015 SCH II Die Termine 21. Sept Nov Jan Mrz Apr 2015 Mai/Juni 2015 im Studio 17. Jul 2015 Die Preise I II III IV 163,50 136,50 107,70 73,50 SCH x Schauspielhaus & 4 x Studio Neue Autoren zeitgenössische Stücke Klassiker Bis zu 30 Prozent sparen Die Termine Okt Dez 2014 Jan Feb 2015 Mrz Apr 2015 Jun Jul 2015 Die Preise I II III IV 146,00 130,00 110,00 86,00 ABONNEMENTS 19

20 BALLETTABO PAS DE DEUX OTHELLO

21 PAS DE DEUX DAS STÄDTEVERBINDENDE TANZABO MANNHEIM / LUDWIGSHAFEN 3 x Uraufführungen des Kevin O'Day Ballett im Nationaltheater 3 x internationale Ballett-Gastspiele im Pfalzbau Ludwigshafen Das Abonnement ist ausschließlich am Theater in Ludwigshafen erhältlich. Theater im Pfalzbau, Berlinerstr. 30, Ludwigshafen Telefonzeiten Montag Freitag Uhr und Uhr Samstag Uhr Tel Fax Die Termine finden Sie auf der nächsten Seite. Eine Veranstaltung des Kulturbüros der MRN und der Festivalregion Rhein-Neckar Denkfest das Forum für Vordenker, Strippen zieher, Netzwerker und Ideen geber aus Kultur, Wirtschaft, Wissenschaft und Politik. Eine gute Gelegenheit, um sich kennenzulernen, auszutauschen, abzustimmen, querzulegen, zusammenzuraufen

22 DIE BALLETT-PREMIEREN DES KEVIN O'DAY BALLETT NATIONALTHEATER MANNHEIM Die Termine 11. Okt 2014 PURE (UA) von Dominique Dumais 30. Jan Gents (UA) von Kevin O'Day 21. Mai 2015 Body & Language (UA) von Lukáš Timulak TANZGASTSPIELE IM THEATER IM PFALZBAU LUDWIGSHAFEN Die Termine 11. Nov 2014 Carmen Choreografie: The Dance Factory Johannesburg 12. Mrz 2015 If At All Kibbutz Contemporary Dance Company Choreografie, Bühnendesign und Lichtdesign: Rami Be'er 6. Mai 2015 Nederlands Dans Theater 2 Choreografien von Sharon Eyal & Gai Behar, Inger Johann und Alexander Ekman Die Preise I II III IV 198,00 168,00 150,00 126,00 22 ABONNEMENTS

23

24 DIE ABONNEMENTS AN FESTEN TAGEN (Abo M blau, Abo M rot, Abo D blau, Abo D grün, Abo F gelb, Abo F grün, Abo SAM) DIE ABONNEMENTS AN FESTEN TAGEN AGNES Stammplatz Fester Wochentag Stücke aus Oper, Schauspiel und Ballett 25 % Rabatt auf den Normalpreis bei Vorstellungen, die Sie außerhalb des Abonnements besuchen DIE MITTWOCHSABOS M blau Die Termine 24. Sept 2014 Carmen 05. Nov 2014 Schauspiel 26. Nov 2014 Schauspiel 21. Jan 2015 Falstaff 11. Feb Gents (UA) (Ballett) 04. Mrz 2015 Schauspiel 08. Apr 2015 Alceste 06. Mai 2015 Schauspiel 03. Jun 2015 Le nozze di Figaro 24. Jun 2015 Schauspiel 15. Jul 2015 Schauspiel 29. Jul 2015 Wake up and dream Ein Cole-Porter- Songbook (UA) 24 ABONNEMENTS

25 M rot Die Termine 29. Okt 2014 Stiffelio 19. Nov 2014 Schauspiel 17. Dez 2014 Ballett im Schauspielhaus 14. Jan 2015 La Bohème 04. Feb 2015 Salome 25. Feb 2015 Schauspiel 25. Mrz 2015 Die lustige Witwe 29. Apr 2015 Schauspiel 27. Mai 2015 Wake up and dream Ein Cole-Porter- Songbook (UA) 10. Jun 2015 La damnation de Faust 08. Jul 2015 Schauspiel 29. Jul 2015 Schauspiel DIE DONNERSTAGSABOS D blau Die Termine 09. Okt 2014 Der Freischütz 30. Okt 2014 Schauspiel 27. Nov 2014 Blues Brothers Unterwegs im Auftrag des Herrn 11. Dez 2014 Schauspiel 22. Jan 2015 L elisir d amore 19. Feb 2015 Schauspiel 19. Mrz 2015 Alceste 09. Apr 2015 Schauspiel 14. Mai 2015 La damnation de Faust 11. Jun 2015 Esame di mezzanotte (Arbeitstitel) (UA) 02. Jul 2015 Schauspiel 30. Jul 2015 Ballett im Schauspielhaus DIE LIEBE ZU DREI ORANGEN D grün Die Termine 02. Okt 2014 Blues Brothers Unterwegs im Auftrag des Herrn 23. Okt 2014 Schauspiel 20. Nov 2014 Die Liebe zu drei Orangen 04. Dez 2014 La Wally 15. Jan 2015 Schauspiel 12. Feb 2015 Schauspiel 05. Mrz 2015 Salome 02. Apr 2015 Die Jahreszeiten (konzertante Aufführung) 16. Apr Gents (UA) (Ballett) 14. Mai 2015 Schauspiel 25. Jun 2015 Schauspiel 23. Jul 2015 Schauspiel Die Preise (Mittwochs- und Donnerstags-Abos) Ia I II III IV 348,00 327,00 264,00 210,00 144,00 CASANOVA ABONNEMENTS 25

26 DIE FREITAGSABOS F gelb Die Termine 03. Okt 2014 Der Freischütz 07. Nov 2014 Othello (UA) (Ballett) 12. Dez 2014 Schauspiel 16. Jan 2015 L elisir d amore 13. Feb 2015 Schauspiel 06. Mrz 2015 Carmina Burana (konzertante Aufführung) 27. Mrz 2015 Schauspiel 17. Apr 2015 Schauspiel 15. Mai 2015 Alceste 29. Mai 2015 Schauspiel 26. Jun 2015 Schauspiel 17. Jul 2015 Esame di mezzanotte (Arbeitstitel) (UA) DIE EHE DER MARIA BRAUN F grün Die Termine 26. Sept 2014 Schauspiel 10. Okt 2014 Blues Brothers Unterwegs im Auftrag des Herrn 21. Nov 2014 Schauspiel 19. Dez 2014 La Wally 06. Feb 2015 Die Liebe zu drei Orangen 20. Feb Gents (UA) (Ballett) 13. Mrz 2015 Otello 10. Apr 2015 Schauspiel 08. Mai 2015 Schauspiel 05. Jun 2015 Die lustige Witwe 03. Jul 2015 Schauspiel 24. Jul 2015 Schauspiel Die Preise DAS SAMSTAGSABO (SAM) 8 Vorstellungen 4 x Oper, 3 x Schauspiel, 1 x Ballett Die Termine 27. Sept 2014 Die Liebe zu drei Orangen 01. Nov 2014 Falstaff 13. Dez 2014 Schauspiel 03. Jan 2015 Salome 07. Mrz 2015 Schauspiel 23. Mai 2015 Body & Language (UA) (Ballett) 20. Jun 2015 Esame di mezzanotte (Arbeitstitel) (UA) 11. Jul Schauspiel Die Preise Ia I II III IV 420,00 378,00 324,00 264,00 183,00 Ia I II III IV 288,00 260,00 220,00 178,00 122,00 26 ABONNEMENTS

27 Weniger Neben. Mehr Wirkung. Jeder Mensch ist anders auch genetisch. Deshalb setzen wir auf Personalisierte Medizin: Unsere Bereiche Pharma und Diagnostics arbeiten gemeinsam an Tests und Wirkstoffen, um Therapien besser auf die Bedürfnisse von Patienten abzustimmen. Unsere Innovationen helfen Millionen Menschen, indem sie Leid lindern und Lebensqualität verbessern. Wir geben Hoffnung.

28 DIE NACHMITTAGSABOS UND DAS WOCHENENDABO (Abo NA I, Abo NA II, Abo W I und Abo W II) DER FREISCHÜTZ

29 DIE NACHMITTAGSABOS (NA) Theater am Samstag- und Sonntagnachmittag Stücke aus Oper, Schauspiel und Ballett Bis zu 50 Prozent sparen NA 1 Die Termine 12. Okt 2014 Stiffelio 02. Nov 2014 Schauspiel 30. Nov 2014 Die Jahreszeiten (konzertante Aufführung) 28. Dez 2014 La Bohème 18. Jan 2015 Die lustige Witwe 01. Mrz 2015 Schauspiel 15. Mrz Gents (UA) (Ballett) 12. Apr 2015 Otello 03. Mai 2015 Wake up and dream Ein Cole-Porter- Songbook (UA) 31. Mai 2015 Schauspiel 21. Jun 2015 La damnation de Faust 12. Jul 2015 Schauspiel HEIDEN FALSTAFF NA 2 Die Termine 12. Okt 2014 Stiffelio 09. Nov 2014 Schauspiel 30. Nov 2014 Die Jahreszeiten (konzertante Aufführung) 28. Dez 2014 La Bohème 18. Jan 2015 Die lustige Witwe 22. Feb 2015 Schauspiel 15. Mrz Gents (UA) (Ballett) 12. Apr 2015 Otello 03. Mai 2015 Wake up and dream Ein Cole-Porter- Songbook (UA) 24. Mai 2015 Schauspiel 21. Jun 2015 La damnation de Faust 19. Jul 2015 Schauspiel Die Preise Ia I II III IV 326,00 286,00 232,00 186,00 130,00 ABONNEMENTS 29

30 DIE WOCHENENDABOS (W) 5 x Oper 6 x Schauspiel 1 x Ballett Vorstellungen samstags und sonntags Bis zu 32 Prozent sparen ICH BIN WIE IHR, ICH LIEBE ÄPFEL W 2 Die Termine 05. Okt 2014 Schauspiel 25. Okt 2014 Schauspiel 29. Nov 2014 Falstaff 20. Dez 2014 Schauspiel 18. Jan 2015 Schauspiel 07. Feb 2015 Schauspiel 07. Mrz 2015 Alceste 21. Mrz Gents (UA) (Ballett) 18. Apr 2015 Schauspiel 17. Mai 2015 Le nozze di Figaro 07. Juni 2015 Esame di mezzanotte (Arbeitstitel) (UA) 26. Jul 2015 Der Idiot Die Preise Ia I II III IV W 1 Die Termine 27. Sept 2014 Schauspiel 26. Okt 2014 Schauspiel 29. Nov 2014 Falstaff 28. Dez 2014 Schauspiel 17. Jan 2015 Schauspiel 08. Feb 2015 Schauspiel 07. Mrz 2015 Alceste 21. Mrz Gents (UA) (Ballett) 19. Apr 2015 Schauspiel 17. Mai 2015 Le nozze di Figaro 07. Juni 2015 Esame di mezzanote (Arbeitstitel) (UA) 26. Jul 2015 Der Idiot 420,00 378,00 324,00 264,00 183,00 DER IDIOT 30 ABONNEMENTS

31 MEIN KÖRPER IST STARK SO WIE MEIN AUFTRITT NACKEN UNTERER RÜCKEN BAUCH MEHR KRAFT FÜR EIN AKTIVES LEBEN. Wer sein Leben aktiv gestalten will, braucht einen starken Rücken. Unabhängig vom Alter. Eine kräftige Rückenmuskulatur ist eine Grundvoraussetzung für viele Freizeitbeschäftigungen. Sie stützt die Wirbelsäule und beugt Abnutzungserscheinungen vor. Wir erstellen Ihnen gerne ein Trainings programm, mit dem Sie Ihre individuellen Ziele erreichen. Vereinbaren Sie jetzt Ihr kostenloses Einführungstraining: kieser-training.de/testen Kieser Training Mannheim Haro Therapie GmbH E2, Mannheim Telefon (0621) ABONNEMENTS 31

32 DIE ABOS AN WECHSELNDEN WOCHENTAGEN DER KLEINE PRINZ (Abo A, Abo B, Abo G, Abo H, Abo K, Abo O)

33 DIE ABOS AN WECHSELNDEN WOCHENTAGEN Theater unter der Woche und am Wochenende 12 x Theater aus den Sparten Oper, Schauspiel und Ballett Bis zu 36 Prozent sparen STIFFELIO A Die Termine 26. Sep 2014 Stiffelio 12. Okt 2014 Schauspiel 13. Nov 2014 La Wally 10. Dez 2014 Ballett im Schauspielhaus 13. Jan 2015 Schauspiel 07. Feb 2015 L elisir d amore 21. Feb 2015 Schauspiel 19. Mrz 2015 Schauspiel 19. Apr 2015 Alceste 10. Mai 2015 Otello 27. Jun 2015 Schauspiel 19. Jul 2015 Tosca B Die Termine 01. Okt 2014 Eröffnungskonzert 31. Okt 2014 Schauspiel 22. Nov 2014 La Wally 21. Dez 2014 Ballett im Schauspielhaus 13. Jan 2015 Falstaff 06. Feb 2015 Schauspiel 27. Feb 2015 Die lustige Witwe 27. Mrz 2015 Wake up and dream Ein Cole-Porter- Songbook (UA) 28. Apr 2015 Schauspiel 29. Mai 2015 Esame di mezzanotte (Arbeitstitel) (UA) 04. Jul 2015 Schauspiel 25. Jul 2015 Schauspiel WOYZECK ABONNEMENTS 33

34 ROMEO UND JULIA DRAUSSEN VOR DER TÜR G Die Termine 03. Okt 2014 Schauspiel 05. Nov 2014 La Wally 21. Nov 2014 Othello (UA) (Ballett) 27. Dez 2014 Schauspiel 08. Feb 2015 Carmina Burana (konzertante Aufführung) 05. Mrz 2015 Schauspiel 29. Mrz 2015 Schauspiel 28. Apr 2015 La damnation de Faust 19. Mai 2015 Alceste 07. Jun 2015 Schauspiel 09. Jul 2015 Wake up and dream Ein Cole-Porter- Songbook (UA) 26. Jul 2015 Schauspiel 34 ABONNEMENTS H Die Termine 16. Okt 2014 Der Freischütz 15. Nov 2014 Schauspiel 14. Dez 2014 Othello (UA) (Ballett) 14. Jan 2015 Schauspiel 22. Feb 2015 Die lustige Witwe 12. Mrz 2015 Schauspiel 18. Apr 2015 L elisir d amore 07. Mai 2015 Schauspiel 22. Mai 2015 Wake up and dream Ein Cole-Porter- Songbook (UA) 06. Jun 2015 Schauspiel 01. Jul 2015 Schauspiel 15. Jul 2015 Der ferne Klang K Die Termine 19. Sept 2014 Blues Brothers Unterwegs im Auftrag des Herrn 10. Okt 2014 Schauspiel 09. Nov 2014 Stiffelio 03. Dez 2014 Schauspiel 23. Jan 2015 Die Fledermaus 20. Feb 2015 Schauspiel 12. Mrz 2015 Carmina Burana (konzertante Aufführung) 04. Apr 2015 Schauspiel 09. Mai Gents (UA) (Ballett) 30. Mai 2015 Schauspiel 28. Jun 2015 Schauspiel 28. Jul 2015 Der ferne Klang

35 O Die Termine 25. Sept 2014 Blues Brothers Unterwegs im Auftrag des Herrn 16. Okt 2014 PURE (UA) (Ballett) 12. Nov 2014 Operngala 19. Dez 2014 Schauspiel 09. Jan 2015 Falstaff 01. Feb 2015 Schauspiel 08. Mrz 2015 La Wally 25. Mrz 2015 Schauspiel 16. Apr 2015 Schauspiel 22. Mai 2015 Schauspiel 09. Jun 2015 Alceste 03. Jul 2015 Le nozze di Figaro Die Preise Ia I II III IV 384,00 342,00 300,00 240,00 162,00 DIE ZAHLEN SPRECHEN EINE KLARE SPRACHE: WOH- NUNGEN BEWOHNER IN UNSEREN OBJEKTEN. MEHR ALS 85 JAHRE FIRMEN GESCHICHTE. WIR ENTWICKELN UNS IMMER WEITER, UM FÜR JEDEN DAS PASSENDE WOHN KONZEPT ZU ERMÖGLICHEN.

36 KLEINES GEMISCHTES ABO C DIE LIEBE ZU DREI ORANGEN

37 DAS KLEINE GEMISCHTE ABO (C) 4 x Oper 3 x Schauspiel 2 x Ballett Bis zu 34 Prozent sparen C Die Termine 11. Okt 2014 Die Liebe zu drei Orangen 13. Nov 2014 Schauspiel 16. Dez 2014 Schauspiel 17. Jan 2015 La Wally 04. Mrz Gents (UA) (Ballett) 21. Apr 2015 Wake up and dream Ein Cole-Porter- Songbook (UA) 28. Mai 2015 Schauspiel 23. Jun 2015 Ballett im Schauspielhaus 25. Jul 2015 Die lustige Witwe Die Preise Ia I II III IV 303,00 273,00 241,00 194,00 124,00 ABONNEMENTS 37

38 WAHLABO BERNARDA ALBAS HAUS

39 DAS WAHLABO Für Selbstbestimmer: Stück Termin Sitzplatz DIE WAHLABO-TICKETS sind per Post einlösbar. sind übertragbar: Überraschen Sie Ihre Verwandten, Freunde und Bekannten mit einem gemeinsamen Theaterbesuch. können spontan an der Abendkasse eingelöst werden, sofern noch Plätze frei sind (kein Vorstellungs- oder Platzanspruch). können bereits 2 Tage vor offiziellem Vorverkaufsbeginn eingelöst werden. gelten ausschließlich für die aktuelle Spielzeit (siehe AGB Seite 54 56). DAS OPERN-WAHLABO 8 Wahlabo-Tickets für Opernvorstellungen Die Preise DAS WAHLABO BALLETT PLUS 4 Wahlabo-Tickets Vorstellungen des Kevin O'Day Ballett NTM in Opern- und Schauspielhaus Exklusive Einladung zu einem besonderen Highlight Die Preise I II III IV 120,00 98,00 78,00 55,00 DAS GEMISCHTE WAHLABO Insgesamt 12 x ins Theater 6 Wahlabo-Tickets für die Oper/ das Ballett 6 Wahlabo-Tickets für das Schauspiel Die Preise I II III IV 393,00 324,00 252,00 177,00 I II III IV 328,00 272,00 208,00 144,00 DAS SCHAUSPIEL-WAHLABO 8 Wahlabo-Tickets für Schauspielvorstellungen Die Preise I II III IV 196,00 160,00 128,00 92,00 ABONNEMENTS 39

Abonnementsbedingungen

Abonnementsbedingungen Abonnementsbedingungen Allgemeine Abonnementsbedingungen des Staatstheaters Darmstadt (Gültig ab der Spielzeit 2014 2015, Fassung vom 1. Juni 2014) 1 Präambel Ein Abonnement ist ein Rabattangebot. Mit

Mehr

Geschäftsbedingungen

Geschäftsbedingungen Geschäftsbedingungen Bayerisches Staatsbad Kur-GmbH Bad Reichenhall/Bayerisch Gmain nachfolgend Kur-GmbH genannt 1. Allgemeines 1.1. Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen regeln die Beziehungen zwischen

Mehr

SPIELZEIT 2015/16 ABOS DUISBURG

SPIELZEIT 2015/16 ABOS DUISBURG SPIELZEIT 2015/16 ABOS DUISBURG TELEFONSERVICE Duisburg: + 49 (0) 203. 940 77 77 Düsseldorf: + 49 (0) 211. 89 25-211 Mo Sa: 9.00 18.00 Uhr THEATERKASSE DUISBURG Opernplatz, 47051 Duisburg Mo Fr: 10.00

Mehr

Antworten auf die häufigsten Fragen!

Antworten auf die häufigsten Fragen! Antworten auf die häufigsten Fragen! Wie kommen wir zu den Störtebeker Festspielen? o mit dem PKW aus Richtung Lübeck: A20 bis Stralsund über die Rügenbrücke, danach B 96 in Richtung Bergen / Sassnitz

Mehr

FAQ - Häufig gestellte fragen

FAQ - Häufig gestellte fragen Welche Möglichkeiten gibt es, Theaterkarten zu kaufen? Wie funktioniert der Online-Ticketkauf? Wie funktioniert die Systembuchung/Saalplanbuchung? Wie kann ich online bestellte Karten bezahlen? Wie hoch

Mehr

Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Theater Kiel AöR regeln die rechtlichen Beziehungen zwischen den Theaterbesuchern und der Theater Kiel AöR.

Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Theater Kiel AöR regeln die rechtlichen Beziehungen zwischen den Theaterbesuchern und der Theater Kiel AöR. Allgemeine Geschäftsbedingungen I. Allgemeine Bestimmungen Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Theater Kiel AöR regeln die rechtlichen Beziehungen zwischen den Theaterbesuchern und der Theater Kiel

Mehr

Entgelt- und Benutzungsordnung Puppenspiele

Entgelt- und Benutzungsordnung Puppenspiele Entgelt- und Benutzungsordnung Puppenspiele Entgelt- und Benutzungsordnung (Allgemeine Geschäftsbedingungen) für die Besucherinnen und Besucher der Puppenspiele der Stadt Köln, Hänneschen-Theater, vom

Mehr

Bitte beachten Sie auch das Special-Angebot für DAS WUNDER VON BERN (Seite 3)!

Bitte beachten Sie auch das Special-Angebot für DAS WUNDER VON BERN (Seite 3)! Disneys DER KÖNIG DER LÖWEN Stage Theater im Hafen Sperrzeiträume: 1.9. 14.9.2015, 1.10. 1.11.2015, 23.12.2015 10.1.2016, 21.3.2016 3.4.2016, 29.4. 29.5.2016, 11.7. 4.9.2016, 1.10. 6.11.2016, 22.12.2016

Mehr

DIE ABONNEMENTS. Premierenabonnements. Musiktheaterabonnements. Schauspiel-Samstag-Premierenabo Sa-PremAbo / Sch Mit 7 Premieren im Schauspiel

DIE ABONNEMENTS. Premierenabonnements. Musiktheaterabonnements. Schauspiel-Samstag-Premierenabo Sa-PremAbo / Sch Mit 7 Premieren im Schauspiel DIE ABONNEMENTS Premierenabonnements Musiktheater-Premierenabo PremAbo / M Mit 8 Premieren im Musiktheater (19.30 Uhr) 24.09.2016 Die Hugenotten (19.00 Uhr) 09.10.2016 Rigoletto (Sonntag, 18.00 Uhr) 05.11.2016

Mehr

Bedingungen fu r den Erwerb und die Nutzung der Bildungswerk Karte des Bildungswerk Sport

Bedingungen fu r den Erwerb und die Nutzung der Bildungswerk Karte des Bildungswerk Sport Bedingungen fu r den Erwerb und die Nutzung der Bildungswerk Karte des Bildungswerk Sport Gültig vom 1. Januar 2015 Herausgeber: Bildungswerk des LSB Rheinland-Pfalz e.v. Inhalt 1. Allgemeine Bedingungen...

Mehr

AGB Allgemeine Geschäftsbedingungen für Veranstaltungen des Vereins Von-Busch-Hof Konzertant e.v.

AGB Allgemeine Geschäftsbedingungen für Veranstaltungen des Vereins Von-Busch-Hof Konzertant e.v. AGB Allgemeine Geschäftsbedingungen für Veranstaltungen des Vereins Von-Busch-Hof Konzertant e.v. Inhaltsverzeichnis 1 Allgemeine Angaben 2 Kauf von Konzertkarten 2.1 Grundsätzliches 2.2 Bezahlung von

Mehr

Unsere PremierenAbos ABOS

Unsere PremierenAbos ABOS ABOS Als Abonnentin oder Abonnent am Staatstheater Mainz genießen Sie zahlreiche Vorteile. Wählen Sie aus dem vielfältigen Angebot das passende für sich aus. Wir beraten Sie gerne! Abobüro Montag bis Freitag

Mehr

ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN

ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN 1. GELTUNGSBEREICH Diese AGB gelten für alle Gastaufnahmeverträge, die zwischen der Boardinghouse Rosenstrasse GbR mit Dritten (Gast) abgeschlossen werden sowie für alle

Mehr

Liebe Fans und Freunde der Adler

Liebe Fans und Freunde der Adler Liebe Fans und Freunde der Adler mit knapp 6.500 Dauerkartenfans genießen die Adler die stärkste Unterstützung aller Clubs in der DEL. Dieser Zusammenhalt ist einmalig und die Basis unserer gemeinsamen

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen für Theater- und Kabarettabonnements sowie den Freiverkauf

Allgemeine Geschäftsbedingungen für Theater- und Kabarettabonnements sowie den Freiverkauf 8.5 Seite 1 Allgemeine Geschäftsbedingungen für Theater- und Kabarettabonnements sowie den Aufgrund der 51 und 93 der Hessischen Gemeindeordnung (HGO) in der Fassung vom 1. April 1993 (GVBl. I. S. 534),

Mehr

Verlässliche Grundschule. mit Mittagessen. und. Hausaufgabenbetreuung

Verlässliche Grundschule. mit Mittagessen. und. Hausaufgabenbetreuung Verlässliche Grundschule mit Mittagessen und Hausaufgabenbetreuung Neue Angebote der verlässlichen Grundschule ab September 2014 Die Gemeinde Klettgau erweitert das Betreuungsangebot der verlässlichen

Mehr

Anmeldung Schuljahr 2015/2016 (Stand April 2015) Mittagsbetreuung Volksschule Obernzenn - Grundschule

Anmeldung Schuljahr 2015/2016 (Stand April 2015) Mittagsbetreuung Volksschule Obernzenn - Grundschule Mittagsbetreuung Volksschule Obernzenn - Grundschule 1. Name, Vornamen: Straße, Haus-Nr.: PLZ, Ort: Telefon: während der Betreuung: Hiermit melde ich / melden wir für das Schuljahr 2015/2016 mein / unser

Mehr

TICKETINFOS. Informationen für das Auswärtsspiel/Hinspiel in Kiel: RELEGATIONSSPIELE 29. MAI & 2. JUNI 2015

TICKETINFOS. Informationen für das Auswärtsspiel/Hinspiel in Kiel: RELEGATIONSSPIELE 29. MAI & 2. JUNI 2015 Informationen für das Auswärtsspiel/Hinspiel in Kiel: Für das Auswärtsspiel am 29.05.2015 (Freitag, 20.30 Uhr) in Kiel stehen den Löwenfans 1.400 Tickets zur Verfügung (ausschließlich Stehplätze). Diese

Mehr

Website-Mietvertrag. zwischen der. und der

Website-Mietvertrag. zwischen der. und der Website-Mietvertrag zwischen der Firma SCHOWEB-Design Andrea Bablitschky Kirchenweg 1 91738 Pfofeld Tel: 0 98 34 / 9 68 24 Fax: 0 98 34 / 9 68 25 Email: info@schoweb.de http://www.schoweb.de nachfolgend

Mehr

2.2 Bei Minderjährigen unter 18 Jahren ist die Unterschrift der Erziehungsberechtigten für die Bestellung und das Lastschriftverfahren erforderlich.

2.2 Bei Minderjährigen unter 18 Jahren ist die Unterschrift der Erziehungsberechtigten für die Bestellung und das Lastschriftverfahren erforderlich. Anlage 6 Abonnementsbedingungen für den monatlichen Fahrgeldeinzug 1 MonatsTickets und FunAbo 2 Voraussetzungen 2.1 MonatsTickets und MonatsTickets 9-Uhr können im Abonnement ausgegeben werden. Das 60plusAbo

Mehr

gespeichert. Sie ist dann aber nicht mehr online zugänglich.

gespeichert. Sie ist dann aber nicht mehr online zugänglich. Allgemeine Geschäftsbedingungen (Stand: März 2015) 1. Geltungsbereich 1.1 Die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) gelten für die Online- Bestellung und den Versand von Gutscheinen bei

Mehr

Chinesischkurse 1x pro Woche Kursname Zeit Zielgruppe Lehrmaterial Preis Chinesisch für Einsteiger

Chinesischkurse 1x pro Woche Kursname Zeit Zielgruppe Lehrmaterial Preis Chinesisch für Einsteiger kurse 1x pro Woche 15x Mo 05.10.2015 15x Mi 07.10.2015 15x Do 08.10.2015 ab Lektion 6 15x Fr 15:00 16:30 Uhr 09.10.2015 1 15x Di 15:00 16:30 Uhr 06.10.2015 kurse 1x pro Woche 1 15x Do 08.10.2015 Vorbereitung

Mehr

ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN. Ticketvorverkauf über das Internet

ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN. Ticketvorverkauf über das Internet ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN Ticketvorverkauf über das Internet der Odeïon Kulturforum Salzburg GmbH Waldorfstraße 13 A-5023, Salzburg-Gnigl FN 310233 a UID-Nr: ATU 64178204 1. Allgemeines / Geltungsbereich

Mehr

DIE SHOW IN FRANKFURT

DIE SHOW IN FRANKFURT DIE SHOW IN FRANKFURT Die meistbesuchte Eisshow der Welt kehrt mit großen Emotionen, mitreißender Musik und traumhaften Augenblicken zurück. Freuen Sie sich auf außergewöhnliches Show-Entertainment auf

Mehr

28. Juni bis 6. Oktober 2013. auf dem Dach der Bundeskunsthalle 17. Mai bis 6. Oktober 2013

28. Juni bis 6. Oktober 2013. auf dem Dach der Bundeskunsthalle 17. Mai bis 6. Oktober 2013 28. Juni bis 6. Oktober 2013 auf dem Dach der Bundeskunsthalle 17. Mai bis 6. Oktober 2013 Kleopatra, Ägyptens letzter Herrscherin, widmet die Bundeskunsthalle 2013 eine umfangreiche Ausstellung und einen

Mehr

Datenblatt für die Veranstaltungsanlage im eventim-system

Datenblatt für die Veranstaltungsanlage im eventim-system Datenblatt für die Veranstaltungsanlage im eventim-system [1] Sollten Sie Fragen beim Ausfüllen des Formulars haben, so können Sie uns gerne unter den folgenden Kontaktdaten erreichen: Telefon 08450 300

Mehr

Hinweise zur Rabatt/Freikarten-Gutschein Bestellung zu den Einstieg Messen

Hinweise zur Rabatt/Freikarten-Gutschein Bestellung zu den Einstieg Messen Hinweise zur Rabatt/Freikarten-Gutschein Bestellung zu den Einstieg Messen Grundsätzliches Die EINSTIEG GmbH (im Folgenden: der Veranstalter) bietet Schulen im Vorfeld der EINSTIEG Messen die Möglichkeit,

Mehr

Anmeldung zur flexiblen Nachmittagsbetreuung der Kinder-Stadtkirche e.v. für Schüler der Südendschule

Anmeldung zur flexiblen Nachmittagsbetreuung der Kinder-Stadtkirche e.v. für Schüler der Südendschule Anmeldung zur flexiblen Nachmittagsbetreuung der Kinder-Stadtkirche e.v. für Schüler der Südendschule Hiermit melde ich meinen Sohn / meine Tochter (Stand: September 2015) Name, Vorname Geburtsdatum Strasse

Mehr

Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Theater Kiel AöR regeln die rechtlichen Beziehungen zwischen den Theaterbesuchern und der Theater Kiel AöR.

Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Theater Kiel AöR regeln die rechtlichen Beziehungen zwischen den Theaterbesuchern und der Theater Kiel AöR. Allgemeine Geschäftsbedingungen I. Allgemeine Bestimmungen Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Theater Kiel AöR regeln die rechtlichen Beziehungen zwischen den Theaterbesuchern und der Theater Kiel

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) von Matthias Hintz, Gründer der Marke meroo.

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) von Matthias Hintz, Gründer der Marke meroo. Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) von Matthias Hintz, Gründer der Marke meroo. Matthias Hintz meroo.de 1 6 Allgemeine Geschäftsbedingungen 1. Allgemeines Der Anmeldung zu meinen Veranstaltungen (Seminare,

Mehr

c) Das Trikot wird im Rahmen einer Auktion mit vorbestimmter Annahmefrist (Angebotsdauer) auf der Website www.wilovebvb.de (Website) angeboten.

c) Das Trikot wird im Rahmen einer Auktion mit vorbestimmter Annahmefrist (Angebotsdauer) auf der Website www.wilovebvb.de (Website) angeboten. Teilnahmebedingungen und Datenschutz Diese Bestimmungen geltend ergänzend zu den allgemeinen Nutzungsbedingungen und Datenschutzbestimmungen auf www.wilo.com. 1. Inhalt und Umfang der Auktion a) Verantwortlicher

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen für Individualgäste

Allgemeine Geschäftsbedingungen für Individualgäste Allgemeine Geschäftsbedingungen für Individualgäste Geltungsbereich 1. Diese Geschäftsbedingungen gelten für Verträge über die mietweise Überlassung von Zimmern zur Unterbringung von Gästen sowie für alle

Mehr

FAQs. www.ifat.de. Save the date. Hier finden Sie Antworten auf häufig gestellte Fragen zur IFAT. Registrierung / Ticketkauf

FAQs. www.ifat.de. Save the date. Hier finden Sie Antworten auf häufig gestellte Fragen zur IFAT. Registrierung / Ticketkauf www.ifat.de FAQs Hier finden Sie Antworten auf häufig gestellte Fragen zur IFAT. Save the date IFAT Datum: 30.5. - 3.6.2016 Registrierung / Ticketkauf Wo kann ich mein Besucherticket kaufen? Hier können

Mehr

» Mobilität für. Fortgeschrittene. 12 Monate fahren, 10 Monate bezahlen: nur 56,- im Monat!

» Mobilität für. Fortgeschrittene. 12 Monate fahren, 10 Monate bezahlen: nur 56,- im Monat! Nordhessenkarte 60plus 12 Monate fahren, 10 Monate bezahlen: nur 56,- im Monat!» Mobilität für Fortgeschrittene Die Nordhessenkarte 60plus: Für alle ab 60, die mehr erleben wollen. Gemeinsam mehr bewegen.

Mehr

TERMINE & PREISE SPANISCHE HOFREITSCHULE BUNDESGESTÜT PIBER. www.srs.at

TERMINE & PREISE SPANISCHE HOFREITSCHULE BUNDESGESTÜT PIBER. www.srs.at TERMINE & PREISE SPANISCHE HOFREITSCHULE BUNDESGESTÜT PIBER www.srs.at MICHAELER- KUPPEL 4 Michaelerplatz 3 2 1 SOMMER- REITSCHULE WINTERREITSCHULE Reitschulgasse 6 STALL STALL- BURG 1 INFO & TICKETS 2

Mehr

Kunden werben Kunden für ein Ticket2000, Ticket1000 oder BärenTicket im Abonnement

Kunden werben Kunden für ein Ticket2000, Ticket1000 oder BärenTicket im Abonnement Bestellshein für ein Abonnement Gültig bis 31.12.2015 Kunden werben Kunden für ein Tiket2000, Tiket1000 oder BärenTiket im Abonnement Liebe Abonnentin, lieber Abonnent, Sie nutzen die Busse und Bahnen

Mehr

7 Unterschrift der Abonnentin/ des Abonnenten

7 Unterschrift der Abonnentin/ des Abonnenten Anshrift Ihres Verkehrsunternehmens: WSW mobil GmbH Bromberger Str. 39-41 42281 Wuppertal Datenshutz Wir verwenden Ihre Daten (Tiketart, Geltungsbereih und persönlihe Daten) zur Erfüllung dieses Vertrages

Mehr

Anmeldemodalitäten und Voraussetzungen zur Prüfung zum ISTQB Certified Tester, Advanced Level nach Syllabus 2007

Anmeldemodalitäten und Voraussetzungen zur Prüfung zum ISTQB Certified Tester, Advanced Level nach Syllabus 2007 Anmeldemodalitäten und Voraussetzungen zur Prüfung zum ISTQB Certified Tester, Advanced Level nach Syllabus 2007 Voraussetzungen Um die Prüfung zum ISTQB Certified Tester, Advanced Level, ablegen zu dürfen,

Mehr

Datum Wochen Band DVD Band eingelegt Protokoll kontr. Recovery kontr. Tag Nr. RW Sign. Sign. Sign.

Datum Wochen Band DVD Band eingelegt Protokoll kontr. Recovery kontr. Tag Nr. RW Sign. Sign. Sign. Monat: Januar Anzahl Bänder: 9 01.01.2015 Donnerstag Do DO 02.01.2015 Freitag Fr FR 03.01.2015 Samstag 04.01.2015 Sonntag 05.01.2015 Montag Mo1 MO 06.01.2015 Dienstag Di DI 07.01.2015 Mittwoch Mi MI 08.01.2015

Mehr

7 Unterschrift der Abonnentin/ des Abonnenten

7 Unterschrift der Abonnentin/ des Abonnenten Anshrift Ihres Verkehrsunternehmens: NEW mobil und aktiv Mönhengladbah GmbH Verkehrsmarketing Rheinstr. 70 41065 Mönhengladbah Datenshutz Wir verwenden Ihre Daten (Tiketart, Geltungsbereih und persönlihe

Mehr

Name des Erziehungsberechtigten. Beruf... Weitere Ansprechpartner, bzw. Abholpersonen... Ab Monat :. Betrag:... Kurs-Nr.. bei

Name des Erziehungsberechtigten. Beruf... Weitere Ansprechpartner, bzw. Abholpersonen... Ab Monat :. Betrag:... Kurs-Nr.. bei Blatt 1 / Seite 1 Anmeldung / Vertrag für einen Jahreskurs bei Kind und Werk e.v. für das Schuljahr... Geschwisterkind Vor- und Zuname des Kindes: Straße: Geboren am:.. Mobil: PLZ. Ort. Email:.. Tel:.

Mehr

Anmeldung zur Nachmittagsbetreuung an der Pestalozzischule

Anmeldung zur Nachmittagsbetreuung an der Pestalozzischule Anmeldung zur Nachmittagsbetreuung an der Pestalozzischule Hiermit melde ich meinen Sohn / meine Tochter zur Betreuung durch die Kinder-Stadtkirche an: Name, Vorname Straße PLZ, Ort E-Mail Telefon Geburtsdatum

Mehr

Ocean24 verweist insofern auf die entsprechenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Beförderer.

Ocean24 verweist insofern auf die entsprechenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Beförderer. AGBs 1. Allgemeines 2. Leistungsumfang/Buchungsmöglichkeiten 3. Buchungsanfrage 4. Buchungsauftrag 5. Zahlung des Beförderungsentgelts und Lieferung der Reiseunterlagen 6. Umbuchung 7. Stornierung 8. Pass-,

Mehr

Ihre Empfehlung zählt Freundschaftswerbung für die VRN-Tickets im Abo. Jetzt weiterempfehlen und Prämie sichern. Die Bahn macht mobil.

Ihre Empfehlung zählt Freundschaftswerbung für die VRN-Tickets im Abo. Jetzt weiterempfehlen und Prämie sichern. Die Bahn macht mobil. Ihre Empfehlung zählt Freundschaftswerbung für die VRN-Tickets im Abo. Jetzt weiterempfehlen und Prämie sichern. Die Bahn macht mobil. Deutsche Bahn AG/Claus Weber Gutes empfehlen Prämie erhalten! Unser

Mehr

Exklusive VIP Angebote für:

Exklusive VIP Angebote für: Exklusive VIP Angebote für: DEG DEL Saison 2014 / 2015 DEL Eishockey Saison 2014 / 2015 Erleben Sie die DEG live im ISS DOME und nutzen Sie die Gelegenheit, Ihren Gesprächspartnern, Kollegen und Freunden

Mehr

Ich / wir melde/n mein / unser Kind:

Ich / wir melde/n mein / unser Kind: Ansprechpartner: Andrea Grund Handynr.: 0151 55991453 e-mail: grund@gernzeit.de homepage: www.gernzeit.de Ich / wir melde/n mein / unser Kind: Name: Vorname: Geburtstag: Erziehungsberechtigte: Name: Vorname:

Mehr

ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN

ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN Allgemeine Geschäftsbedingungen der Guestlist.ch AG Stand Juni 2012 ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN I. GELTUNG Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Guestlist AG ("AGB") gelten für jeden Benutzer

Mehr

exclusiv einfach einfach exclusiv

exclusiv einfach einfach exclusiv exclusiv einfach einfach exclusiv exclusiv einfach Die Karte haben Sie schon! Sie benötigen bei uns keine zusätzliche Kundenkarte, sondern sammeln Ihre BONUS- Punkte einfach über Ihre EC-Karte, neuerdings

Mehr

Teilnahmebedingungen

Teilnahmebedingungen Teilnahmebedingungen 1. Veranstaltung CityBike Marathon in München (06. April 2014) 1.1 Die Teilnehmer/innen des BikeMarathon 80km müssen zum Zeitpunkt der Veranstaltung mindestens 18 Jahre alt und erfahrene

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen Allgemeine Geschäftsbedingungen Anlage 2 der DüsseldorfCongress Veranstaltungsgesellschaft mbh für den Verkauf von Tickets für Konzertveranstaltungen der MCT Agentur GmbH (Business Seats) 1. Geltungsbereich,

Mehr

Erleben Sie die Pinguine hautnah!

Erleben Sie die Pinguine hautnah! Erleben Sie die Pinguine hautnah! Die neuen Dauerkarten können ab sofort bestellt werden! Krefeld Pinguine Saison 2014/2015 Dauer karten werden angeboten als Premiumund Gold-Karten für Dauer- und Restsaisonkartenbesitzer

Mehr

Liebe Fans und Freunde der Adler

Liebe Fans und Freunde der Adler DAUERKARTE 2015/16 Liebe Fans und Freunde der Adler nach viel zu kurzen Playoffs 2014 und dem damit verbundenen viel zu langen Sommer hat uns das Eishockeyfieber in dieser Saison so richtig erwischt. Die

Mehr

Anerkennung des Betreuungsangebotes Hiermit melde ich bzw. melden wir meine(n) (unser/e) Tochter / Sohn

Anerkennung des Betreuungsangebotes Hiermit melde ich bzw. melden wir meine(n) (unser/e) Tochter / Sohn Anerkennung des Betreuungsangebotes Hiermit melde ich bzw. melden wir meine(n) (unser/e) Tochter / Sohn Name, Vorname geboren am PLZ Ort Telefon Gläubiger- Identifikationsnummer Mandatsreferenz E-Mail

Mehr

7 Unterschrift der Abonnentin/ des Abonnenten

7 Unterschrift der Abonnentin/ des Abonnenten Anshrift Ihres Verkehrsunternehmens: Stadtwerke Remsheid GmbH MobilCenter Friedrih-Ebert-Platz 42853 Remsheid Datenshutz Wir verwenden Ihre Daten (Tiketart, Geltungsbereih und persönlihe Daten) zur Erfüllung

Mehr

Anmeldung zum Hort (Ganztagesangebot) der Kinder-Stadtkirche an der Waldschule Neureut

Anmeldung zum Hort (Ganztagesangebot) der Kinder-Stadtkirche an der Waldschule Neureut Anmeldung zum Hort (Ganztagesangebot) der Kinder-Stadtkirche an der Waldschule Neureut Hiermit melde ich meine Tochter / meinen Sohn Stand: zum 01.09.2015 Name, Vorname Telefon Straße Geburtsdatum PLZ,

Mehr

ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN DES STADTTHEATERS AMBERG GELTUNGSBEREICH

ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN DES STADTTHEATERS AMBERG GELTUNGSBEREICH ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN DES STADTTHEATERS AMBERG GELTUNGSBEREICH Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen regeln die rechtliche Beziehung zwischen den Theaterbesuchern und dem Stadttheater Amberg.

Mehr

7 Unterschrift der Abonnentin/ des Abonnenten

7 Unterschrift der Abonnentin/ des Abonnenten DSW21 (Dortmunder Stadtwerke AG) Deggingstr. 40 44141 Dortmund Datenshutz Wir verwenden Ihre Daten (Tiketart, Geltungsbereih und persönlihe Daten) zur Erfüllung dieses Vertrages und für eigene Marktforshungszweke.

Mehr

Name des/der Erziehungsberechtigten. Anschrift Straße u. Hausnummer. PLZ u. Ort

Name des/der Erziehungsberechtigten. Anschrift Straße u. Hausnummer. PLZ u. Ort Vertrag über die Schulkindbetreuung an der Grundschule Französische Schule für das Schuljahr 2013/2014 Zwischen der Universitätsstadt Tübingen vertreten durch die Fachabteilung Schule und Sport und Name

Mehr

FAQs Tickets und Registrierung

FAQs Tickets und Registrierung it2industry.de FAQs Tickets und Registrierung Fragen und Antworten zu Online-Registrierung, Ticketkauf und Gutscheineinlösung Registrierung und Bestellung Welche Vorteile habe ich, wenn ich mein Ticket

Mehr

Abonnenten-Vertrag Die nachfolgenden Bedingungen gelten für die Benutzung der Internet-Datenbank

Abonnenten-Vertrag Die nachfolgenden Bedingungen gelten für die Benutzung der Internet-Datenbank Abonnenten-Vertrag Die nachfolgenden Bedingungen gelten für die Benutzung der Internet-Datenbank SPIO TV-Datenbank Vor dem Gebrauch der Internet-Datenbank erklären Sie sich mit den nachfolgenden Bedingungen

Mehr

Allgemeine Fragen zum Digitalabo

Allgemeine Fragen zum Digitalabo Allgemeine Fragen zum Digitalabo 1. Was ist das Digitalabo? Das Digitalabo vereint auf verschiedenen digitalen Wegen die Schwäbische Zeitung. Es unterteilt sich in 3 verschiedene Angebote, die wir speziell

Mehr

GOOGLE BUSINESS PHOTOS VEREINBARUNG ÜBER FOTOGRAFISCHE DIENSTLEISTUNGEN

GOOGLE BUSINESS PHOTOS VEREINBARUNG ÜBER FOTOGRAFISCHE DIENSTLEISTUNGEN GOOGLE BUSINESS PHOTOS VEREINBARUNG ÜBER FOTOGRAFISCHE DIENSTLEISTUNGEN ANBIETER DER FOTOGRAFISCHEN DIENSTLEISTUNGEN: Adresse: E-Mail-Adresse: Telefon: NAME DES UNTERNEHMENS: Adresse des Unternehmens:

Mehr

Weitersagen lohnt sich!

Weitersagen lohnt sich! Weitersagen lohnt sich! Für jede Empfehlung eine tolle Prämie für Sie. Testsieger Wüstenrot GUT (1,6) Im Test: Finanzierungsberatung bei 22 Bausparkassen Ausgabe 8/2012 Ein guter Tipp für Freunde: Bausparen

Mehr

SEPA-LASTSCHRIFT 211

SEPA-LASTSCHRIFT 211 SEPA-LASTSCHRIFT 211 Teilnahmebedingungen Lastschrifteinzug Wünschen Sie eine Einzugsermächtigung, so ist ein einmaliges oder wiederkehrendes schriftliches SEPA-Lastschriftmandat (siehe Vordruck) zu erteilen.

Mehr

NoteEins - Lehrer - Anmeldung

NoteEins - Lehrer - Anmeldung NoteEins Intern Bearbeiter/in: Eingangsdatum: / / Laufende-Nr.: NoteEins - Lehrer - Anmeldung I. Vorname:... Nachname:... Straße:... Postleitzahl:... Wohnort:... Zweitwohnsitz: Straße:... Postleitzahl:...

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen der Überall scene development GmbH für Veranstaltungsteilnehmer

Allgemeine Geschäftsbedingungen der Überall scene development GmbH für Veranstaltungsteilnehmer Allgemeine Geschäftsbedingungen der Überall scene development GmbH für Veranstaltungsteilnehmer 1. Geltungsbereich Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Überall scene development GmbH mit dem Sitz Wien

Mehr

ERLEBEN SIE DIE PINGUINE HAUTNAH! Die neuen Dauerkarten können ab sofort bestellt werden!

ERLEBEN SIE DIE PINGUINE HAUTNAH! Die neuen Dauerkarten können ab sofort bestellt werden! ERLEBEN SIE DIE PINGUINE HAUTNAH! Die neuen Dauerkarten können ab sofort bestellt werden! SAISON 2015/2016 MEINE KARTE, MEIN VEREIN! Dauer karten werden angeboten als Premium-, GOLD- und SILBER-Karten.

Mehr

Dresdner Anrecht AF 01

Dresdner Anrecht AF 01 Dresdner Anrecht AF 01 Donnerstag, 04.09.2014 / 19:00 Uhr / Semperoper Così fan tutte Wolfgang Amadeus Mozart / Kategorie H Donnerstag, 09.10.2014 / 19:30 Uhr / Schauspielhaus Drei Schwestern Anton Tschechow

Mehr

16:30 Uhr. Anmeldung zur Kernzeitenbetreuung an der Friedrich-Silcher-Grundschule in Böblingen. Ansprechpartner: Andrea Grund

16:30 Uhr. Anmeldung zur Kernzeitenbetreuung an der Friedrich-Silcher-Grundschule in Böblingen. Ansprechpartner: Andrea Grund 16:30 Uhr Anmeldung zur Kernzeitenbetreuung an der Friedrich-Silcher-Grundschule in Böblingen Ansprechpartner: Andrea Grund Handynr.: 0171 1766996 e-mail: grund@kernzeit-fsg.de homepage: www.kernzeit-fsg.de

Mehr

Betreute Grundschule der Philipp-Schubert-Schule Blasbacherstraße 14, 35586 Wetzlar Betreute-Grundschule-Hermannstein@gmx.de.

Betreute Grundschule der Philipp-Schubert-Schule Blasbacherstraße 14, 35586 Wetzlar Betreute-Grundschule-Hermannstein@gmx.de. Zehnerkarte Anmeldung Hiermit kaufe ich bzw. wir für meine(n) (unser/e) Tochter / Sohn E-mail-Adresse Gläubiger- Identifikationsnummer Mandatsreferenz DE28ZZZ00000322863 10er Karte 1 60,00 Euro Gültig

Mehr

Die RMV-Jahreskarten. Die RMV-Jahreskarten

Die RMV-Jahreskarten. Die RMV-Jahreskarten Losfahren und entspannen annen. Die RMV-Jahreskarten Die RMV-Jahreskarten alle alle Vorteile Vorteile auf auf einen einen Blick Blick Ein glänzendes Angebot: Das RMV-Jahres-Abo Mit einem unserer RMV-Jahres-Abonnements

Mehr

Stiftung Frauenkirche Dresden: Allgemeine Geschäftsbedingungen für EVA2008 - 1 -

Stiftung Frauenkirche Dresden: Allgemeine Geschäftsbedingungen für EVA2008 - 1 - Stiftung Frauenkirche Dresden: Allgemeine Geschäftsbedingungen für EVA2008 Alle Anmeldungen und Bestellungen in Bezug auf das EVA2008 Jugendfestival an der Frauenkirche Dresden (EVA2008) unterliegen diesen

Mehr

Power PUR Verbindliche Anmeldung Nailartvernissage 29.11.15 mit Herrn Glööckler Name, Vorname: Studioname: Straße: PLZ/Ort: Telefon: Email: Hiermit melde ich mich verbindlich zur Nailartvernissage am 29.11.15

Mehr

1.2 Mit Bestellung von Karten für eine der Veranstaltungen der Festspiele erkennt der Besteller die AGBs als verbindlich an.

1.2 Mit Bestellung von Karten für eine der Veranstaltungen der Festspiele erkennt der Besteller die AGBs als verbindlich an. 1. Geltungsbereich 1.1 Die allgemeinen Geschäftsbedingungen (im folgenden AGB) regeln die rechtlichen Beziehungen zwischen der Nibelungenfestspiele ggmbh der Stadt Worms (im folgenden Festspiele) und ihren

Mehr

1.2. Von den AGB abweichende Vereinbarungen sowie Änderungen und Ergänzungen geschlossener Verträge bedürfen zu ihrer Wirksamkeit der Schriftform.

1.2. Von den AGB abweichende Vereinbarungen sowie Änderungen und Ergänzungen geschlossener Verträge bedürfen zu ihrer Wirksamkeit der Schriftform. Allgemeine Geschäftsbedingungen für Veranstaltungs-Eintrittskarten von ERF Medien Das Portal ERF Medien wird gemeinsam vom ERF Medien e.v. und der ERF mediaservice GmbH betrieben. Unter der Bezeichnung

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen für den Online-Kauf unserer Handbücher

Allgemeine Geschäftsbedingungen für den Online-Kauf unserer Handbücher Allgemeine Geschäftsbedingungen für den Online-Kauf unserer Handbücher Seite 1 von 5 Allgemeine Geschäftsbedingungen für den Online-Kauf unserer Handbücher 1. Allgemeines Alle Leistungen, die von den Webseiten

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen für den Online-Kauf unserer Handbücher

Allgemeine Geschäftsbedingungen für den Online-Kauf unserer Handbücher Allgemeine Geschäftsbedingungen für den Online-Kauf unserer Handbücher Seite 1 von 5 Allgemeine Geschäftsbedingungen für den Online-Kauf unserer Handbücher 1. Allgemeines Alle Leistungen, die von den Webseiten

Mehr

Was ist, wenn? Fragen und Antworten zum Ticketshop der Veranstaltungen der Leipziger Messe GmbH

Was ist, wenn? Fragen und Antworten zum Ticketshop der Veranstaltungen der Leipziger Messe GmbH Was ist, wenn? Fragen und Antworten zum Ticketshop der Veranstaltungen der Leipziger Messe GmbH Inhalt: 1. Welche technischen Voraussetzungen müssen gegeben sein, um ein Ticket zu kaufen? 2 2. Wie erhalte

Mehr

SEPA-LASTSCHRIFT 195

SEPA-LASTSCHRIFT 195 SEPA-LASTSCHRIFT 195 Teilnahmebedingungen Lastschrifteinzug Wünschen Sie eine Einzugsermächtigung, so ist ein einmaliges oder wiederkehrendes schriftliches SEPA-Lastschriftmandat (siehe Vordruck) zu erteilen.

Mehr

Semperoper Spielplan Tickets auch buchbar über unser Büro:

Semperoper Spielplan Tickets auch buchbar über unser Büro: Semperoper Spielplan 2016-2017 Tickets auch buchbar über unser Büro: Reisebüro Anne Schwarz Gitterseer Str. 22f 01705 Freital Tel: 0351 6463246 Fax: 0351 6463247 Email: kommnachdresden@gmx.de März 2016

Mehr

Hiermit melde ich mich verbindlich für die oben genannte Veranstaltung an.

Hiermit melde ich mich verbindlich für die oben genannte Veranstaltung an. Anmeldeformular Zertifikat zum CRM in der Gesundheitswirtschaft Bitte füllen Sie die nachfolgenden Felder aus und senden oder faxen Sie die Anmeldung unterschrieben an uns zurück und legen einen kurzen

Mehr

Der PIN-Code. PayLife. Bringt Leben in Ihre Karte.

Der PIN-Code. PayLife. Bringt Leben in Ihre Karte. Der PIN-Code PayLife. Bringt Leben in Ihre Karte. Entweder gleich oder sofort! PIN-Code Bestellung: Ich beantrage für meine Kreditkarte eine persönliche Identifikationsnummer (PIN-Code) für den Bezug von

Mehr

ScHÖNEN URLAUB URLAUBSSCHECK

ScHÖNEN URLAUB URLAUBSSCHECK ScHÖNEN URLAUB URLAUBSSCHECK nen UrlaUb! Sc RUDH WÜNScHT IHNEN BEZAUBERNDE URLAUBSTAgE! hönen UrlaUb! SchÖnen UrlaUb! einladung zu einem KUrzUrlaUb Für zwei LASSEN SIE EINFAcH DEN ALLTAg HINTER SIcH! Urlaub

Mehr

Allgemeine Geschäftsgedingungen (AGB) von BerlinerTourGuide (BTG):

Allgemeine Geschäftsgedingungen (AGB) von BerlinerTourGuide (BTG): Allgemeine Geschäftsgedingungen (AGB) von BerlinerTourGuide (BTG): Vorbemerkung: Es folgen die allgemeinen Geschäftsbedingungen. Wenn Sie spezielle benötigen, sprechen Sie mit uns: Sondervereinbarungen

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen. Internet Online AG

Allgemeine Geschäftsbedingungen. Internet Online AG Allgemeine Geschäftsbedingungen Internet Online AG 1. ANWENDUNGSBEREICH Die Beziehungen zwischen den Kundinnen und Kunden (nachstehend «Kunden» genannt) und Internet Online AG (nachstehend «INTO» genannt)

Mehr

Betreuungsvertrag. zwischen Eltern und Babysitter/in

Betreuungsvertrag. zwischen Eltern und Babysitter/in Betreuungsvertrag zwischen Eltern und Babysitter/in Betreuungsvertrag zwischen Herrn/ Frau: (Eltern/ Sorgeberechtigte/r) Anschrift: Telefon/ Fax und Herrn/ Frau (Babysitter/in) Anschrift: Telefon/ Fax

Mehr

Vertrag über Hilfen im Alltag

Vertrag über Hilfen im Alltag Vertrag über Hilfen im Alltag für das BETREUTE WOHNEN ZUHAUSE zwischen SiSoNETZ e.v., Am Gurtstein 11, 95466 Weidenberg -nachstehend Betreuungsträger genannt- und Frau/Herrn: geb. am Adresse: Telefon:

Mehr

Teilnahmebedingungen für Facebook-Gewinnspiele der Hochburg GmbH & Co. KG Veranstalter der Gewinnspiele ist die Hochburg GmbH & Co.

Teilnahmebedingungen für Facebook-Gewinnspiele der Hochburg GmbH & Co. KG Veranstalter der Gewinnspiele ist die Hochburg GmbH & Co. Teilnahmebedingungen für Facebook-Gewinnspiele der Hochburg GmbH & Co. KG Veranstalter der Gewinnspiele ist die Hochburg GmbH & Co. KG Das Gewinnspiel steht in keiner Verbindung zu Facebook und wird in

Mehr

KONZEPT. Inhalt. Hintergrund... 2 Partner... 3 Preise... 3 Technische Daten... 4 Kontakt... 4 Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)...

KONZEPT. Inhalt. Hintergrund... 2 Partner... 3 Preise... 3 Technische Daten... 4 Kontakt... 4 Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)... KONZEPT Inhalt Hintergrund... 2 Partner... 3 Preise... 3 Technische Daten... 4 Kontakt... 4 Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)... 5 Hintergrund Newsletter Versandkonzept Der Newsletter von versteht

Mehr

Traffic: 12 Monate. Page Impressions Visits 500.000 443.238 440.456 450.000 400.000 379.765 368.487 362.077 355.666 351.521 350.000 318.973 314.

Traffic: 12 Monate. Page Impressions Visits 500.000 443.238 440.456 450.000 400.000 379.765 368.487 362.077 355.666 351.521 350.000 318.973 314. Traffic: 12 Monate 500.000 450.000 440.456 443.238 400.000 350.000 379.765 351.521 355.666 362.077 368.487 315.689 318.973 314.408 300.000 286.451 250.000 248.793 222.958 Page Impressions Visits 200.000

Mehr

Entgeltordnung über Eintrittsgelder für Veranstaltungen des Stadttheaters Minden 4.2.6

Entgeltordnung über Eintrittsgelder für Veranstaltungen des Stadttheaters Minden 4.2.6 Entgeltordnung über Eintrittsgelder für Veranstaltungen des Stadttheaters Minden..6 Entgeltordnung über Eintrittsgelder für Veranstaltungen des Stadttheaters Minden Aufgrund des Abs. Satz Buchst. i der

Mehr

Besondere Bestimmungen der WESTbahn Management GmbH für WESTpay Gültig ab 25.06.2015; Letzte Änderung am 25.06.2015, gültig mit 25.06.2015.

Besondere Bestimmungen der WESTbahn Management GmbH für WESTpay Gültig ab 25.06.2015; Letzte Änderung am 25.06.2015, gültig mit 25.06.2015. Besondere Bestimmungen der WESTbahn Management GmbH für WESTpay Gültig ab 25.06.2015; Letzte Änderung am 25.06.2015, gültig mit 25.06.2015. Zur leichteren Lesbarkeit wurde die männliche Form personenbezogener

Mehr

Fragen und Antworten von und für Besucher unserer Veranstaltungen Eintrittskarten Online-Ticketing Einladungskarten

Fragen und Antworten von und für Besucher unserer Veranstaltungen Eintrittskarten Online-Ticketing Einladungskarten Guten Tag, Fragen und Antworten von und für Besucher unserer Veranstaltungen wir freuen uns, Sie als Besucher unserer Messeveranstaltungen in Hamburg zu begrüßen. Mit unseren Online-Ticketshops bieten

Mehr

Anmeldung. Angaben zu den Personensorgeberechtigten (Eltern):

Anmeldung. Angaben zu den Personensorgeberechtigten (Eltern): Formular 04/2014 Erfasst: KITA Eingang Kindertagesstätte:... Anmeldung Kindergarten Purzelbaum Angaben zu den Personensorgeberechtigten (Eltern): Name Vorname Straße u. Hausnr. PLZ / Ort Ortsteil Telefon

Mehr

Teilnahmebedingungen für Guidefinder Gewinnspiele und Rabattaktionen

Teilnahmebedingungen für Guidefinder Gewinnspiele und Rabattaktionen Teilnahmebedingungen für Guidefinder Gewinnspiele und Rabattaktionen 1. Geltungsbereich Diese allgemeinen Teilnahmebedingungen gelten für alle Gewinnspiele, die auf Domains ( guidefinder ) der Firma fmo

Mehr

Antrag. An die Kfz-Innung Mittelfranken KdöR. Hermannstr. 21/25 90439 Nürnberg. Teilnehmer-Nr. Antrag auf Zulassung zur Meisterprüfung

Antrag. An die Kfz-Innung Mittelfranken KdöR. Hermannstr. 21/25 90439 Nürnberg. Teilnehmer-Nr. Antrag auf Zulassung zur Meisterprüfung An die Kfz-Innung Mittelfranken KdöR Hermannstr. 21/25 90439 Nürnberg Antrag auf Zulassung zur Meisterprüfung (Bitte deutlich ausfüllen) Teilnehmer-Nr. (Bitte nicht ausfüllen) Ich beantrage die Zulassung

Mehr

AGB von Praxis Gesundes Coaching und Seminarraum Löbstedt Gabriele Ludek Postanschrift: Weidenweg 4 07743 Jena buero@gabriele-ludek.

AGB von Praxis Gesundes Coaching und Seminarraum Löbstedt Gabriele Ludek Postanschrift: Weidenweg 4 07743 Jena buero@gabriele-ludek. Für Kurse, Veranstaltungen und Einzelsettings (Beratung, Coaching, Klangmassagen) können Sie sich wie folgt anmelden: Online über das Kontaktformular auf der Website www.gabriele-ludek.de Telefonisch (verbindlich

Mehr

Veranstaltungsauftrag

Veranstaltungsauftrag Wissenswertes Veranstaltungsauftrag Perfekt zum Aperitif MENÜ I MENÜ II MENÜ III MENÜ IV MENÜ V Vegetarisch APERITIF WEINEMPFEHLUNG WEINEMPFEHLUNG ZUSATZLEISTUNGEN Allgemeine Geschäftsbedingungen - Restaurant

Mehr

Allgemeiner Sport-Club Theresianum Mainz e.v.

Allgemeiner Sport-Club Theresianum Mainz e.v. Mitgliedsantrag - Seite 1 Hiermit beantrage/n ich/wir meinen/unseren Beitritt zum ASC : Nr. Nachname Vorname m/w Geb.-Datum Sportgruppe 1 2 3 4 5 Straße / Hausnummer PLZ / Wohnort Telefon Handy email Eltern

Mehr