65. Liechtensteiner. Verbandsmusikfest 2012 Harmoniemusik Triesenberg. 15. bis 17. Juni. Festführer

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "65. Liechtensteiner. Verbandsmusikfest 2012 Harmoniemusik Triesenberg. 15. bis 17. Juni. Festführer"

Transkript

1 65. Liechtensteiner Verbandsmusikfest 2012 Harmoniemusik Triesenberg 15. bis 17. Juni Festführer

2 WIr feiern mit. Ob Orchester Oder VOrsOrgelösung auf die richtigen instrumente kommt es an. 2 Ihre Spezialistin für fondsgebundene Lebensversicherungen.

3 65. Liechtensteiner Verbandsmusikfest 2012 Harmoniemusik Triesenberg Inhaltsverzeichnis Grussworte Hubert Sele, Gemeindevorsteher 4 Cyrill Sele, Festpräsident 6 Anton Gerner, Verbandspräsident 8 Marco Baur, Liechtenstein Life 10 Triesenberg Liechtensteins Walsergemeinde 14 Harmoniemusik Triesenberg 16 Aktivmitglieder Organisationskomitee Verbandsmusikfest 26 Festprogramm Freitag, 15. Juni Festprogramm Samstag, 16. Juni Übersichtsplan Festgelände Hinweise zum Verbandsmusikfest 36 Festprogramm Sonntag, 17. Juni Mitglieder des Liechtensteiner Blasmusikverbands 44 Vorstand des Liechtensteiner Blasmusikverbands 46 Verbandsjubilare Jungmusikerleistungsabzeichen (JMLA) 50 Unsere Sponsoren und Gönner Dankesworte von Präsident Viktor Nipp 64 3

4 Grussworte des Gemeindevorstehers Liebe Musikantinnen und Musikanten Geschätzte Blasmusikfreunde Was wäre das Dorfleben in den Gemeinden ohne unsere Musikvereine? Vielen fröhlichen, festlichen aber auch traurigen Anlässen verleiht die musikalische Umrahmung durch die Dorfmusikkapellen den würdevollen feierlichen Rahmen. Für die vielen Einsätze im Dienst der Allgemeinheit möchte ich mich deshalb bei allen Musikantinnen und Musikanten herzlich bedanken. Wir alle wissen das sehr zu schätzen. Für viele Kinder, Jugendliche und Erwachsene beiderlei Geschlechts ist das Musizieren im Verein zudem eine sinnvolle Freizeitbeschäftigung und willkommene Abwechslung zur Schule oder dem beruflichen Alltag. Die Basis für den aktuell grossen Erfolg der Musikvereine liegt sicherlich in der hervorragenden Jugendarbeit. Auch in Triesenberg können Jahr für Jahr Jugendliche aus dem eigenen Nachwuchs in die Harmoniemusik 4

5 aufgenommen werden. Gleichzeitig kann die Harmoniemusik aber auch auf viele langjährige Mitglieder zählen. So wird im Vereinsleben das Verständnis für andere Generationen geweckt und gegenseitige Toleranz und Rücksichtnahme gelehrt. Die Harmoniemusik Triesenberg ist schon seit geraumer Zeit mit der Organisation des 65. Liechtensteiner Verbandsmusikfests beschäftigt. Vom Freitag, 15. Juni, bis Sonntag, 17. Juni, erwartet uns ein abwechslungsreiches Festprogramm mitten im Triesenberger Dorfzentrum. Ich bin überzeugt, dass die drei Festtage allen Blasmusikfreunden in bester Erinnerung bleiben werden. Dafür sorgen werden die Party am Freitagabend, der Einbezug des Tags der Jugendmusiken am Samstag ins Triesenberger Dorffest und der traditionelle Verbandsmusiktag am Sonntag. Die Vorfreude ist bereits in der gesamten Bevölkerung zu spüren. Als Gemeindevorsteher möchte ich im Namen aller Triesenbergerinnen und Triesenberger und des Gemeinderats alle Musikantinnen und Musikanten, die vielen Funktionäre auf Vereins- und Verbandsebene sowie alle Gönner und Freunde guter Blasmusik zum 65. Liechtensteinischen Verbandsmusikfest in Triesenberg recht herzlich willkommen heissen. Hubert Sele, Gemeindevorsteher 5

6 Festpräsident Cyrill Sele zum Verbandsmusikfest Liebe Musikantinnen und Musikanten Geschätzte Festgäste und Musikfreunde «Äns de scho!» sagen wir in Triesenberg, wenn wir von etwas überzeugt sind. Und wir vom Organisationskomitee sind überzeugt, dass die Blasmusikfreunde bei uns voll auf ihre Kosten kommen. So haben wir das 65. Liechtensteiner Verbandsmusikfest 2012 unter das Motto «Äns de scho!» gestellt. Drei Tage lang, vom 15. bis 17. Juni 2012, ist das Dorfzentrum von Triesenberg ein Mittelpunkt für Musikfreunde. Am Freitagabend laden wir zur «Hüttengaudi» ein, dann sorgt die bekannte Gruppe «Allgäu Power» für Stimmung und gute Laune. Der Samstag steht ganz im Zeichen der Jungmusikanten. Den Abschluss bildet am Sonntag das traditionelle Festprogramm: Die Liechtensteiner Musikvereine spielen die schönsten Märsche und Melodien. 6

7 Für einen Dorfverein ist ein solcher Grossanlass eine echte Herausforderung und ohne grosszügige materielle sowie ideelle Unterstützung nicht machbar. Ein herzliches Dankeschön sage ich deshalb unserem Hauptsponsor Liechtenstein Life, den Co-Sponsoren, dem Medienpartner Radio Liechtenstein und allen anderen Sponsoren und Gönnern. Meinen Kollegen vom Organisationskomitee, den Mitgliedern der Harmoniemusik und den vielen freiwilligen Helfern möchte ich für ihre Unterstützung danken. Ebenso der Gemeinde Triesenberg. All den Triesenbergerinnen und Triesenbergern, die im Dorfzentrum wohnen, danke ich für Ihr Verständnis dafür, dass Blasmusik nicht immer piano ist. Sie, liebe Musikantinnen und Musikanten, heisse ich zum jährlichen Treffen der Liechtensteiner Musikvereine herzlich willkommen. Ihnen, liebe Festgäste und Musikfreunde, wünsche ich viel Spass und Unterhaltung beim Verbandsmusikfest im Herzen von Triesenberg. Herzliche Grüsse Dr. Cyrill Sele, Festpräsident 7

8 Grussworte des Verbandspräsidenten Liebe Musikantinnen und Musikanten Geschätzte Festgäste Sie alle, geschätzte Ehrengäste und Festbesucher und euch liebe Musikantinnen und Musikanten heisse ich im Namen des Liechtensteiner Blasmusikverbands zum alljährlichen Treffen unserer Musikvereine herzlich willkommen. Die Harmoniemusik Triesenberg hat die Organisation des 65. Verbandsmusikfests übernommen. Die zehn Musikvereine unseres Landes, ihre Jugendformationen und zwei Gastvereine aus der Nachbarschaft mit zusammen mehr als 850 Musikantinnen und Musikanten, versammeln sich am Festwochenende in der Berggemeinde. Im Rahmen dieses Festes kommt heuer turnusgemäss auch der Wettbewerb «Musik in kleinen Gruppen» zur Austragung. 8

9 Wir sind glücklich darüber, dass sehr viele Jugendliche in den Reihen unserer Verbandsvereine musizieren (aktuell sind über 50 % der Aktivmitglieder jünger als 30 Jahre). Der Samstag des Festwochenendes gehört daher der musizierenden Jugend. Wir dürfen wieder eine grosse Zahl Jugendlicher auszeichnen, die das Jungmusikerleistungsabzeichen erworben haben. Ich freue mich auch sehr, dass ich im Rahmen des Festakts am Sonntag 35 Kolleginnen und Kollegen für langjährige Treue (25 bis 60 Jahre) ehren darf. Ein herzliches Dankeschön seitens des Blasmusikverbandes richte ich an die Mitglieder der Harmoniemusik Triesenberg mit dem Präsidenten Viktor Nipp sowie an die vielen freiwilligen Helferinnen und Helfer. Besonderen Dank verdient das einsatzfreudige OK- Team mit OK-Chef Norman Lampert und Festpräsident Cyrill Sele an der Spitze. Allen Mitwirkenden und allen Festgästen wünsche ich unvergessliche Festtage mit vielen musikalischen Erlebnissen und freundschaftlichen Begegnungen beim 65. Verbandsmusikfest in Triesenberg. Anton Gerner, Präsident des Liechtensteiner Blasmusikverbands 9

10 Grussworte der Liechtenstein Life Liebe Musikantinnen und Musikanten Geschätzte Festgäste und Musikfreunde Die Liechtenstein Life heisst Sie ganz herzlich zum diesjährigen Verbandsmusikfest willkommen. Während drei Tagen können wir alle beschwingte Musik sowie viele tolle Musikantinnen und Musikanten und deren Darbietungen geniessen. Wieso kommt eine Versicherungsgesellschaft dazu, einen solchen Anlass zu sponsern? Das kommt nicht von ungefähr: Unsere Firma darf den stolzen Namen unseres Landes tragen. Denn wir sind die einzige, unabhängige Versicherung im Fürstentum Liechtenstein. Getragen durch Liechtensteiner, welche als Investoren die Gründung unserer Firma überhaupt erst möglich gemacht haben. Darum möchten wir in den Bereichen Sport und Kultur im Land aktiv sein. 10

11 Wir danken an dieser Stelle ganz herzlich der Harmoniemusik Triesenberg, welche die Organisation dieses wichtigen Anlasses in hervorragender Art und Weise übernommen hat. Als Liechtenstein Life erfüllt es uns mit Stolz, Teil dieses wichtigen kulturellen Ereignisses zu sein. Ihnen, liebe Festgäste und Musikfreunde, wünschen wir nun unvergessliche Tage beim diesjährigen Musikfest in Triesenberg. Und allen Musikerinnen und Musikern danken wir schon jetzt für ihr gelungenes, musikalisches Wirken. Herzliche Grüsse, Marco Baur, CEO Liechtenstein Life Assurance AG 11

12 Elektrofachhandel Menschen. Die Quelle unserer Energie. Liechtensteinische Kraftwerke Landstrasse 34, 9494 Schaan, Telefon Elektro-Haushaltsgeräte Beleuchtung Beratung Service

13 Strukturierung von Gesellschaften Nachfolgeregelung Wenn die Zeit nicht ausreicht um das Wesentliche in Angriff zu nehmen. Kontaktieren Sie uns. Audax Consulting Trust Establishment Rätikonstrasse 13 Postfach Vaduz Telefon Erich Erich Beck Beck AG AG Schreinerei Schreinerei Bergstrasse 124 FL-9497 Triesenberg T F

14 Triesenberg Liechtensteins Walsergemeinde Hoch über dem Rheintal, wie ein Adlerhorst, liegt die Walsergemeinde Triesenberg. Die Sonnenterrasse Liechtensteins ist die höchstgelegene und flächenmässig grösste Gemeinde im Fürstentum. Triesenberg ist ein Dorf mit Tradition und Geschichte: Um 1280 ist das Gemeindegebiet durch aus dem Oberwallis eingewanderte Walser besiedelt worden. Diesem Erbe begegnet man noch heute da und dort. Die Einheimischen sind stolz auf ihre Walser-Herkunft und sprechen einen noch gut erhaltenen Walser-Dialekt. Rund Personen wohnen in Triesenberg. Der grösste Reichtum der Gemeinde ist die intakte Natur. Auf 700 bis m.ü.m. bietet das Gemeindegebiet alles, was das Herz begehrt. Viele schöpfen auf Spazier- 14

15 gängen, Wanderungen oder ausgedehnten Bergtouren im Alpengebiet und in den Bergen Kraft und Lebensfreude für den Alltag. Die landschaftliche Vielfalt und der Ausblick auf das Rheintal und in die Ferne faszinieren immer wieder aufs Neue. Auch Wintersportfreunde kommen auf ihre Rechnung. Sie finden in Steg und Malbun attraktive Sportmöglichkeiten. Besucher von Nah und Fern sind «am Bärg» immer herzlich willkommen! Zahlen und Fakten Fläche 29,77 km 2 Höhenlage m.ü.m. Dorfkern 884 m.ü.m. Einwohner (per ) 2'657 Personen - Triesenberger Bürger 1'562 - andere Liecht.-Bürger Ausländer 595 Haushalte 1'133 Zweitwohnsitze 470 Ferienhäuser mit ca. 685 Wohneinheiten Bevölkerungsdichte 89 Einwohner/km 2 Koordinaten Breite N Länge E Geographischer Mittelpkt. Liechtensteins Alp Bargälla, 1'721 m.ü.m. 15

16 Harmoniemusik Triesenberg Im grössten Kulturverein Triesenbergs, der Harmoniemusik, frönen zahlreiche Kinder, Jugendliche und Erwachsene ihrem liebsten Hobby, dem gemeinsamen Musizieren. Mit der musikalischen Umrahmung vieler weltlicher und kirchlicher Veranstaltungen sind die Auftritte der Musikantinnen und Musikanten ein wichtiger Eckpfeiler für ein attraktives und vielfältiges Triesenberger Dorfleben. Der engagierte Vorstand setzt dabei schon seit Jahren auf eine aktive Jugendförderung als Basis für eine gesunde und zukunftsorientierte Vereinsstruktur. Die gute Organisation und eine gute Kameradschaft innerhalb des Vereins sorgen für ein lebendiges und abwechslungsreiches Vereinsleben. Neumitglieder jeden Alters sind bei der Harmoniemusik Triesenberg jederzeit herzlich willkommen. 16

17 Harmoniemusik Triesenberg Vorstand der Harmoniemusik Läuft alles rund im Verein, ist es verständlich, dass der Vorstand am liebsten vor Freude an die Decke springen würde. Gut, dass dabei aber immer jemand mit beiden Füssen auf dem Boden stehen bleibt. Im Bild links der aktuelle Vorstand der Harmoniemusik Triesenberg. Von links nach rechts: - Isidor Sele, Vize-Präsident - Armin Schädler, Materialverwalter - Norman Lampert, Marketing - Vanessa Bühler, Kassierin - Viktor Nipp, Präsident - Reto Nussio, Dirigent - Stefan Schädler, Jugendleiter - Toni Gassner, Schriftführer Geschichte der Harmoniemusik Die Harmoniemusik wurde 1904 von Lorenz Eberle, Alois Schädler, Engelbert Schädler, Franz Schädler und Robert Schädler gegründet. Um die ersten Instrumente und Noten kaufen zu können, nahmen die Musikanten von der landschäftlichen Sparkasse ein Darlehen von 400 Kronen auf. Der erste öffentliche Auftritt erfolgte im Jahr 1905 bei einer Hochzeit. Als Zeichen der Zusammengehörigkeit trugen die Mitglieder der Harmoniemusik damals 17

18 einen dunkelgrünen Hut mit einer Spielhahnfeder fand das erste Liechtensteinische Musikfest in Triesenberg statt. Zu diesem Festanlass beim damaligen Hotel Kulm erfolgte die erste Uniformierung mit schwarzer Hose mit rotem Streifen, hellbraunem Rock und schwarzem Hut mit Feder. Im Lauf der Zeit wurde die einheitliche Bekleidung achtmal gewechselt. War die Bekleidung früher vom Aussehen her eher an Militäruniformen angelehnt, sind es seit 1964 Trachten. Die heutige Vereinstracht besteht aus schwarzen Hosen, blauer Jacke, einem Gilet, das je nach Bedarf mit der gelben beziehungs- 18

19 weise der bordeaux-roten Seite nach aussen getragen werden kann. Traditionsbewusst und modern Die Harmoniemusik Triesenberg zählt zu den Gründern des Liechtensteinischen Musikverbands im Jahre Zur Jubiläumsfeier 25 Jahre Harmoniemusik erhielt der Verein von Dr. Wilhelm Beck seine Vereinsfahne. Diese wird heute noch bei kirchlichen und weltlichen Anlässen mit Stolz präsentiert. Die Widmung «Rein im Klange, treu im Wort freie Walser immerfort» verweist auf die Abstammung der Triesenberger Bevölkerung von eingewanderten Wallisern. Erwähnenswert ist 19

20 sicher auch die Tatsache, dass die Harmoniemusik bis ins Jahr 1967 von Dirigenten aus den eigenen Reihen geleitet wurde. Höhepunkte Ein herausragendes Ergebnis war die Teilnahme am 13. Vorarlberger Landesmusikfest Mit der Komposition «Der Barbier von Sevilla» wurde in der Kunststufe ein erster Rang mit Auszeichnung erreicht wagte sich die Harmoniemusik Triesenberg unter ihrem damaligen Dirigenten Josef Dürr aus Vorarlberg an ihre erste CD, die der Verein zu seinem 90-jährigen Jubiläum einspielte. Musikalische Leitung Umsichtig und mit viel Einfühlungsvermögen leitet Dirigent Klaus Fend aus Bregenz seit Oktober 2001 die Jugendmusik Triesenberg. Jugendliche fördern und fordern lautet sein Motto. Mit grossem Können und zwischenmenschlichem Geschick trägt Kapellmeister Reto Nussio aus Chur seit 2002 die Verantwortung für die musikalische Gesamtleitung des Vereins. Dabei reicht das musikalische Spektrum von traditioneller und konzertanter Blasmusik bis hin zur modernen Unterhaltungsmusik. 20

21 Harmoniemusik Triesenberg Aktivmitglieder 2012 Auf den beiden nachfolgenden Seiten sind die aktuell 56 Aktivmitglieder der Harmoniemusik Triesenberg nach Registern geordnet aufgelistet. Dirigent Reto Nussio, Chur B-Bass Franz Beck Ivo Ospelt Arthur Schädler Baritonsax Edmund Beck Es-Saxophon Viktor Nipp Norman Lampert Maria Schädler Flügelhorn Sebastian Schädler Stefan Schädler Fähnrich Günter Beck Klarinette Doris Beck Larissa Beck Martina Beck Vanessa Bühler Katharina Eberle Nicolas Eberle Ramona Eberle Susann Eberle Clarissa Gassner Hans Gassner Sharon Gertsch Manuel Moser Chiara Beck Klarinette, Saxophon Josef Bühler 21

22 22

23 Harmoniemusik Triesenberg Posaune Erich Beck Jonas Eberle Florian Negele Lukas Sele Querflöte Livia Beck Melanie Eberle Theresa Hilbe Julia Schädler Romana Beck Schlagzeug Louis Gassner Paul Gassner Reinhard Lampert Philipp Sele David Weinberger Sprecher, Organisator Franz Gassner Tenorhorn, Bariton Elisabeth Beck Johannes Schädler Michael Beck Armin Schädler Trompete Toni Gassner Adrian Gertsch Sandro Gertsch Fabian Schädler Waldhorn Daniel Beck Dominik Beck Yvana Beck Jaqueline Kindle Johannes Schädler Magdalena Schädler Tim Schneider Isidor Sele 23

24 neun.li EIN BÜRO, WANN IMMER ICH WILL Landstrasse 123 LI-9495 Triesen T kfest_110x90mm.indd SWAROVSKI AG 24 NIRVANA Ring

25 Design. Landscape. Construction. Care. Store Gärten sind unsere Leidenschaft Design. Landscape. Construction. Care. Store Design. Landscape. Construction. Care. Store AMATI Gartenarchitektur & Design. Feldstrasse 8. FL-9493 Mauren AMATI Store. Austrasse 81. FL-9490 Vaduz 25

26 65. Liechtensteiner Verbandsmusikfest 2012 Harmoniemusik Triesenberg Organisationskomitee Für die Durchführung eines Grossereignisses, wie es ein Liechtensteiner Verbandsmusikfest darstellt, braucht es ein engagiertes und kompetentes Organisationskomitee. Das OK setzt sich wie folgt zusammen: Cyrill Sele, Festpräsident Norman Lampert, OK-Präsident Franz Hilbe, Finanzen Maria Sele, Schriftführerin Weitere Mitglieder Franz Gassner Adrian Gertsch Viktor Nipp Armin Schädler Isidor Sele 26

27 27

28 HÜTTENGAUDI Freitag 15. Juni 18:00 Uhr Zeltöffnung 19:00 Uhr «Liselis Blechsalat» bis 20:00 Uhr ein Getränk gratis 21:00 Uhr «Allgäu Power» Live 28

29 65. Liechtensteiner Verbandsmusikfest 2012 Harmoniemusik Triesenberg Festprogramm Freitag, 15. Juni 2012 Ausgelassene-Gute-Laune-Party die «Hüttengaudi» Programm 18:00 Uhr Zeltöffnung, Abendkasse 19:00 Uhr «Lisilis Blechsalat» (www.blechsalat.com) sorgt für die Einstimmung auf die «Hüttengaudi» bis 20:00 Uhr Achtung: Wer vor 20 Uhr im Festzelt ist, bekommt ein Getränk gratis (Mineral oder Bier) 21:00 Uhr Jetzt steigt die eigentliche «Hüttengaudi» Top-Stimmung mit der Gruppe Allgäu Power Barbetrieb. Eintritt: 20 Franken Kartenvorverkauf ab 7. Mai bei: s.t. Neue Bürowelt, Triesenberg Papeterie Feger AG, Triesen Omni AG Bücher, Spiele und mehr, Eschen 29

30 65. Liechtensteiner Verbandsmusikfest 2012 Harmoniemusik Triesenberg Festprogramm Samstag, 16. Juni 2012 Der eigentliche Tag der Jugendmusiken am Verbandsmusikfest wird in das Triesenberger Dorffest integriert. Sie besammeln sich um 12:00 Uhr und können, wie die gesamte Bevölkerung, den Spiele- und Spass-Parcours der verschiedenen Triesenberger Vereine absolvieren, bei dem Geschicklichkeit und Teamwork gefragt sind. Samstag und Sonntag wird das Programm vom Triesenberger Schauspieler Andy Konrad moderiert. Programm Jugendmusiktag / Dorffest 13:00 bis 19:00 Uhr Spiele- und Spass-Parcours für Jung und Alt, Gruppen und Einzelpersonen, wobei die Jugendmusiken den Parcours zuerst absolvieren dürfen (bis 15:00 Uhr) 15:00 Uhr Vorträge der Jugendmusikanten Start mit der Jugendharmonie Eschen 30

31 15:20 Uhr Jugendmusik Balzers 15:40 Uhr Jugendmusik Mauren 16:00 Uhr Verleihung der Junior Auszeichnung durch Daniel Oehry, Jugendreferent des Liechtensteiner Blasmusikverbands 16:20 Uhr Jugendmusik Schaan 16:40 Uhr Jugendmusik Triesen 17:00 Uhr Verleihung der Jungmusikerleistungsabzeichen in Bronze durch Daniel Oehry, Jugendreferent des Liechtensteiner Blasmusikverbands 17:20 Uhr Jugendmusik Gamprin-Bendern zusammen mit Ruggell 31

32 65. Liechtensteiner Verbandsmusikfest 2012 Harmoniemusik Triesenberg Festprogramm Fortsetzung Samstag, 16. Juni :40 Uhr Jugendmusik Schellenberg zusammen mit Triesenberg und Vaduz 18:00 Uhr Preisverteilung des Spiele- und Spass-Parcours für die Jugendmusiken 19:00 Uhr Preisverteilung des Spiele- und Spass-Parcours für die Bevölkerung ab ca. 18:30 Uhr Manfred Wohlgenannt sorgt für Unterhaltung im Festzelt ab ca. 21:00 Uhr Das Trio Gerhard Gabriel spielt zum Tanz auf und garantiert ausgelassene Stimmung und gute Laune. Barbetrieb. Eintritt frei. 32

33 «Festgöttis» betreuen Jugendmusiken Beim Verbandsmusikfest in Triesenberg wird dem hohen Stellenwert der Jugend Rechnung getragen. Für alle Jugendmusiken wurde ein «Festgötti» gefunden. Folgende «Festgöttis» betreuen und unterstützen die Jugendmusiken am Samstagnachmittag: Patrik Beck, PITBAU Architektur Anstalt Jugendharmonie Eschen Gabriel Loretz, Loretz & Partner Anstalt Jugendmusik Balzers Christoph Eberle, Eberle Transport AG Jugendmusik Mauren Felix Beck, Erich Beck AG Möbelschreinerei Jugendmusik Triesen Anton Frommelt, Frommelt Zimmerei AG Jugendmusik Schaan Philipp Feger, Denner Satellit AG Jugendmusik Triesenberg August Beck, A.+F. Beck AG, Gipsergeschäft Jugendmusik Gamprin-Bendern Ferdi Eberle, Eberle Metallbau Jugendmusik Ruggell Mario Bühler, Schlosserei Bühler Reinold Jugendmusik Schellenberg Siegbert Lampert, Privatperson Jugendmusik Vaduz 33

34 Parkplätze Festbesucher Sportanlage Leitawis Festgelände Dorfzentrum Triesenberg Bus Parkplätze Gemeindewerkhof wc a b c d e f wc Festzelt Bar Instrumentendepot Gemeindeverwaltung Pfarrkirche Rathaus Toilettenanlagen c 34 Festzelt Festgelände Marschroute

35 Übersichtsplan Festgelände b wc a wc f wc d wc e 35

36 65. Liechtensteiner Verbandsmusikfest 2012 Harmoniemusik Triesenberg Hinweise zum Verbandsmusikfest In den letzten Jahren hat bei den Organisatoren ein Umdenken stattgefunden, was das Liechtensteiner Verbandsmusikfest betrifft. Die Verbandmusikfeste sollen in einem würdigen und angemessenen aber überschaubaren Rahmen stattfinden. Das Triesenberger Organisationskomitee hat sich deshalb bewusst für eine Durchführung im einmaligen Triesenberger Dorfzentrum entschieden. Räumlichkeiten für Instrumentendepots, das Einspielen der Musikvereine usw. sind vorhanden, bestehende WC-Anlagen können genutzt werden und neben den Vorteilen in Bezug auf die Infrastruktur ist Triesenbergs Bevölkerung so «mittendrin nicht nur dabei». Empfang der Ehrengäste Empfang und Apéritif für die Ehrengäste finden im Eingangsbereich zur Gemeindeverwaltung (d) statt. 36

37 Parkierung Für Festbesucher, die mit dem Auto anreisen, stehen ausreichend Parkplätze bei der Sportanlage Leitawis (1) zur Verfügung. Mit Shuttle-Bussen gelangen sie bequem zum Festgelände im Dorfzentrum. Busparkplatz Busfahrer der teilnehmenden Musikvereine können ihre Fahrgäste im Zentrum aussteigen lassen und ihren Bus im Guferwald beim Werkhofareal (3) parkieren. Festgelände Das eigentliche Festgelände befindet sich direkt im Dorfzentrum (2). Die Heilige Messe wird am Sonntag in der Pfarrkirche (e) gefeiert. Auf dem Parkplatz gegenüber vom Rathaus (f) sind das grosse Festzelt (a) und das Barzelt (b) zu finden. Im hellgelb eingezeichneten Bereich werden die Stationen für das Dorffest aufgebaut, bei dem auch die Jugendmusiken integriert sind. WC-Anlagen Überall im Zentrum sind WC-Anlagen ausgeschildert. Behindertengerecht sind die Toiletten zwischen Rathaus und Kirche. Instrumentendepot Der gesamte Dorfsaal (c) steht den Vereinen als Instrumentendepot zur Verfügung. 37

38 Festprogramm Sonntag, 17. Juni 2012 Der Verbandsmusiktag am Sonntag ist den Vorträgen der Liechtensteiner Musikvereine vorbehalten. 09:30 Uhr Festmesse umrahmt von den Jugendmusiken Triesenberg und Schellenberg 10:30 Uhr Frühschoppenkonzerte der Gast-Musikvereine Sevelen und Altenstadt 11:45 Uhr Empfang der Ehrengäste und Apéritif im Eingangsbereich zur Gemeindeverwaltung 38

39 65. Liechtensteiner Verbandsmusikfest 2012 Harmoniemusik Triesenberg 12:15 Uhr Aufstellung für den Festumzug an der Wangerbergstrasse 12:30 Uhr Festumzug der teilnehmenden Vereine von der Wangerbergstrasse über die Landstrasse zum Festzelt im Dorfzentrum Reihenfolge beim Festumzug Harmoniemusik Vaduz Musikverein Konkordia Mauren Harmoniemusik Eschen Musikverein Sevelen Harmoniemusik Triesen Musikverein Konkordia Gamprin Harmoniemusik Schaan Musikverein Altenstadt Musikverein Cäcilia Schellenberg Harmoniemusik Balzers Musikverein Frohsinn Ruggell Harmoniemusik Triesenberg 39

40 65. Liechtensteiner Verbandsmusikfest 2012 Harmoniemusik Triesenberg Festprogramm Fortsetzung Sonntag, 17. Juni :30 Uhr Fahneneinmarsch im Festzelt umrahmt durch die Harmoniemusik Triesenberg 13:45 Uhr Offizielle Begrüssung durch den Festpräsidenten Cyrill Sele und anschliessend Uraufführung des «Bärger Marsch» (Reto Nussio), gestiftet vom Gemeindevorsteher Hubert Sele 14:00 Uhr Vorträge der Verbandsvereine nach Ansage Musikverein Konkordia Mauren Harmoniemusik Eschen 14:40 Uhr Verleihung der Jungmusikerleistungsabzeichen in Silber und Gold durch Daniel Oehry, Jugendreferent des Liechtensteiner Blasmusikverbands und anschliessend Bekanntgabe der Delegationen, 40

41 die am Bundeswettbewerb «Musik in kleinen Gruppen» des Österreichischen Blasmusikverbandes vom 27. und 28. Oktober in Wien teilnehmen dürfen. 15:00 Uhr Vorträge der Verbandsvereine nach Ansage Harmoniemusik Triesen Musikverein Konkordia Gamprin 15:40 Uhr Ehrung der Jubilare durch Anton Gerner, Präsident des Liechtensteiner Blasmusikverbands umrahmt von der Harmoniemusik Vaduz 16:25 Uhr Vorträge der Verbandsvereine nach Ansage: Harmoniemusik Schaan Musikverein Cäcilia Schellenberg Harmoniemusik Balzers Musikverein Frohsinn Ruggell 41

42 Wir wünschen fröhliche Feststunden! FL-9497 Triesenberg Hegastrasse 12 T FL-9495 Triesen Messinastrasse 30 T Die Zukunft soll man nicht voraussehen wollen, sondern möglich machen. Antoine de Saint-Exupéry 42 Landstrasse 153, 9494 Schaan Niederlassung Unterland Haldenstrasse 5, 9487 Bendern

43 Den richtigen Ton treffen. Zum passenden Zeitpunkt. Wie in einem Ensemble ist es auch für eine Privatbank zentral, die fähigsten Persönlichkeiten und die besten Mitwirkenden zu haben. Als perfektes Team erreichen sie damit Höchstleistungen. Geniessen Sie das Verbandsmusikfest LGT Bank in Liechtenstein AG, Telefon LGT. Partner für Generationen. In Vaduz und an mehr als 20 weiteren Standorten weltweit. 43

44 Mitglieder des Liechtensteiner Blasmusikverbands Harmoniemusik Balzers 65 Mitglieder Gregor Vogt Präsident Willi Büchel Dirigent Harmoniemusik Eschen 52 Mitglieder Thomas Meier Präsident Werner Horber Dirigent Musikverein Konkordia Gamprin 44 Mitglieder Bruno Vetsch Präsident Gaston Oehri Dirigent Musikverein Konkordia Mauren 65 Mitglieder Martin Kaiser Präsident Thomas Witwer Dirigent 44

45 Musikverein Frohsinn Ruggell 45 Mitglieder Marco Pfeiffer Präsident Wolfgang Hasler Dirigent Harmoniemusik Schaan 56 Mitglieder Michael Walser Präsident Klaus Beck Dirigent Musikverein Cäcilia Schellenberg 37 Mitglieder Walter Lampert Präsident Reinold Hasler Dirigent Harmoniemusik Triesen 46 Mitglieder Martin Hasler Präsident Gerhard Lampert Dirigent Harmoniemusik Triesenberg 55 Mitglieder Viktor Nipp Präsident Reto Nussio Dirigent Harmoniemusik Vaduz 68 Mitglieder Angelika Moosleithner Präsidentin Markus Pferscher Dirigent 45

46 Vorstand des Liechtensteiner Blasmusikverbands Anton Gerner, Eschen Präsident Armin Schädler, Triesenberg Vizepräsident Barbara Hoop, Ruggell Sekretärin Edmund Beck, Triesenberg Kassier Gerhard Lampert, Götzis Musikreferent Daniel Oehry, Schaan Jugendreferent Rebecca Lampert, Schellenberg Beisitzerin Der Verband gratuliert den auf den nachfolgenden Seiten aufgelisteten Verbandsjubilaren und den erfolgreichen Jungmusikanen, die ihr Jungmusikerleistungsabzeichen (JMLA) 2012 erhalten haben. 46

47 47

48 Verbandsjubilare Jahre Frick Barbara Konrad Gerhard Lampert Rainer Marxer Nicole Marxer Wolfgang Nigg Martin Oehri Gaston Oehry Daniel Oehry Stefan Pedrazzini Nicole Reichert Marianne Vogt Martin Wohlwend Heimo Harmoniemusik Balzers Harmoniemusik Schaan Musikverein Cäcilia Schellenberg Musikverein Konkordia Mauren Musikverein Konkordia Mauren Harmoniemusik Vaduz Musikverein Konkordia Gamprin Harmoniemusik Schaan Musikverein Frohsinn Ruggell Harmoniemusik Eschen Harmoniemusik Vaduz Harmoniemusik Balzers Musikverein Konkordia Mauren 30 Jahre Gassner Toni Kranz Christian Vogt Alexander Harmoniemusik Triesenberg Harmoniemusik Eschen Harmoniemusik Balzers 48

49 35 Jahre Beck Klaus Harmoniemusik Schaan Boss Florin Harmoniemusik Vaduz Gerner Sigmund Harmoniemusik Eschen Kaufmann Bruno Harmoniemusik Schaan Wolf Hansjörg Harmoniemusik Vaduz Wolfinger Hildegard Harmoniemusik Balzers 40 Jahre Amann Rosmarie Harmoniemusik Vaduz Gassner Louis Harmoniemusik Triesenberg Hemmerle Christian Harmoniemusik Vaduz 50 Jahre Büchel Werner Musikverein Frohsinn Ruggell Eberle Alois ( ) Harmoniemusik Triesenberg Marxer René Musikverein Konkordia Mauren Risch Adolf Harmoniemusik Triesen Wohlwend German Musikverein Cäcilia Schellenberg 55 Jahre Gassner Paul Gerner Anton Mutzner Martin Harmoniemusik Triesenberg Harmoniemusik Eschen Harmoniemusik Vaduz 60 Jahre Alber Alfons Frommelt Josef Musikverein Kondordia Mauren Harmoniemusik Triesen 49

50 Jungmusikerleistungsabzeichen (JMLA) im Liechtensteiner Blasmusikverband Zur Hebung des musikalischen Ausbildungsstands und als Anreiz zum eifrigen Musizieren in der Ausbildungszeit führt der Liechtensteiner Blasmusikverband (LBV) in Anlehnung an die Richtlinien des Österreichischen Blasmusikverbands (ÖBV) die Prüfungen zur Erlangung des Jungmusikerleistungsabzeichens (JMLA) in vier Stufen (Junior, Bronze, Silber, Gold) durch. Die Liechtensteinische Musikschule führt jeweils im ersten Semester (Beginn August) für alle JMLA- Absolventen einen Theoriekurs in Junior, Bronze und Gold und im zweiten Semester (Beginn Februar) einen Theoriekurs für das Leistungsabzeichen in Junior, Bronze und Silber durch. Diese Kurse dauern ein Semester (10 x 1 Stunde für Junior, 10 x 2 Stunden für alle anderen Stufen) und werden von fachkundigen Lehrern geleitet. 50

51 Nach erfolgreich abgeschlossener Musikkundeprüfung kann die Instrumentalprüfung abgelegt werden. Auch in diesem Jahr können anlässlich des Jugendtages am Samstag und des Verbandstages am Sonntag wieder zahlreiche Jungmusikanten in allen Stufen ausgezeichnet werden. Für den Verband ist es eine besondere Freude wieder fünf Jugendliche mit dem Leistungsabzeichen in Silber und zwei Jugendliche mit dem Abzeichen in Gold auszeichnen zu dürfen. Es sind dies: Silber Judith Biedermann, Ruggell / Schlagzeug Melanie Eberle, Triesenberg / Querflöte Sharon Gertsch, Triesenberg / Klarinette Mathias Marxer, Eschen / Klarinette Fabian Wohlwend, Schellenberg / Klarinette Gold Karin Frick, Balzers / Klarinette Annalena Kaiser, Ruggell / Querflöte 51

52 52

53 53

54 Bei uns geben Sie den Ton an. Für Sie da. Und für Sie hier seit 1980 in Triesenberg. Bühler Bauunternehmung AG Erfahrung ist unser Fundament Hochbau Tiefbau Kundenarbeiten Strassen-/Belagsbau Baugrubensicherung Bühler Bauunternehmung AG Steineststrasse 25 FL-9497 Triesenberg Tel / Fax +423 / Wir wünschen allen Teilnehmern ein tolles Fest!

55 Revision und Treuhand AG Wir SinD ihr PArtner für: Wirtschaftsprüfung Steuerberatung Nachfolgeplanung Unternehmensberatung Buchhaltung & Rechnungswesen VR-Tätigkeiten Der richtige Ort für ihr VertrAuen neun.li Landstrasse Triesen Liechtenstein T F Auditing Accounting Consulting mit über 30 Jahren Erfahrung Ein Land. Ein Bier. t_musikfest_110x90mm.indd Neu: «Krona» in der 33 cl Flasche erhältlich 55

56 65. Liechtensteiner Verbandsmusikfest 2012 Harmoniemusik Triesenberg Unsere Sponsoren und Gönner Die Harmonemusik Triesenberg möchte sich bei allen Sponsoren und Gönnern für das 65. Liechtensteiner Verbandsmusikfest recht herzlich bedanken. Ohne deren grosse finanzielle und ideelle Unterstützung wäre die Durchführung dieser Grossveranstaltung für einen Dorfverein gar nicht zu bewältigen gewesen. Hauptsponsor Ein ganz besonderer Dank gilt unserem grosszügigen Hauptsponsor, der Liechtenstein Life AG. LiechtensteinLife 56

57 Sie präsentierten das 65. Liechtensteiner Verbandsmusikfest am 25. April 2012 den Medien. Von links: Alexander Ospelt und Helmuth Beck, beide Verwaltungsratsmitglieder Liechtenstein Life, Norman Lampert, OK-Chef, Marco Baur, CEO Liechtenstein Life, Cyrill Sele, Festpräsident, Anton Gerner, Präsident Liechtensteiner Blasmusikverband, und Viktor Nipp, Präsident Harmoniemusik Triesenberg. Co-Sponsoren Amati AG, Mauren Gemeinde Triesenberg Trivent AG, Triesenberg Liechtensteinsche Kraftwerke LKW, Schaan Medienpartner Radio L, Triesen 57

58 Sponsoren und Gönner Auf unserer Gönner- und Sponsorenliste wurden alle Beiträge berücksichtigt, die bis zum 26. April eingegangen sind. Wir danken selbstverständlich auch all jenen Gönnern, die ihren Beitrag zu einem späteren Zeitpunkt geleistet haben oder die nicht genannt werden möchten. Bühler Bau AG, Triesenberg Liechtensteinische Landesbank AG, Vaduz VP-Bank AG, Vaduz SM-Technik AG, Nendeln Beck Elektro AG, Triesenberg LGT Bank in Liechtenstein AG, Vaduz Mareco AG, Triesen AAC Revison und Treuhand AG, Triesen Liechtensteiner Business-Center E.S., Triesen BVD Druck & Verlag AG, Schaan Erich Beck AG, Triesenberg Gebr. Lampert AG, Triesenberg Audax Consulting Trust, Vaduz 58

59 Harmoniemusik Triesenberg B.O.T. aircraft AG, Triesen Perfect Management Services AG, Triesen Swarovski AG, Triesen Binding Stiftung, Schaan Hoch+Gassner AG, Triesenberg / Triesen Brauhaus AG, Schaan Bühler Metallbau, Triesenberg Hilti AG, Schaan Patentbüro Paul Rosenich AG, Triesenberg A.+F. Beck AG, Triesenberg Huber Uhren Schmuck, Vaduz Marianne Schneider, Triesenberg Neue Bank AG, Vaduz Restaurant Kainer, Triesenberg Maler Anton Sele, Triesenberg Arpagaus Spenglerei Anstalt, Triesenberg Lothar Magnago Getränke Service, Triesenberg 59

60 verbindet BERG UND TAL radio.li Fortsetzung Sponsoren und Gönner W. Schädler, Metzgerei, Triesenberg Coiffeur Tschanz, Triesenberg Berg-Garage AG, Triesenberg Beck Bodenbeläge Anstalt, Triesenberg Ludwig Sprenger AG, Eschen Musikhaus Gusti Foser AG, Schaan Denner Satellit, Triesenberg Berggasthaus Sücka, Triesenberg/Steg Seger Dental Labor AG, Triesen R + J Bühler Planungsbüro Anstalt, Triesenberg Marzell Schädler AG, Triesenberg Eberle Metallbau AG, Triesen 60

61 Philipp Schädler Anstalt, Triesenberg Restaurant Heusträffl, Triesenberg Jürgen Beck Kanal Anstalt, Triesenberg Atelier Hosenbein, Mauren Musikhaus Länzlinger, Zizers Schädler AG, Ofenbau Plattenbeläge, Triesenberg Musik Walt, Altstätten Cafe Guflina, Triesenberg Thomas Beck Anstalt, Triesenberg Jürg Bär, Ofenbau und Plattenbeläge, Triesenberg Helvetia Versicherungen, Triesen Frommelt Zimmerei AG, Schaan ITW AG, Balzers Alpenhotel Steg, Triesenberg/Steg Restaurant Bergstübli, Triesenberg/Steg Ludwig Schädler AG, Triesenberg Jonny Sele AG, Triesenberg Engelbert Sele AG, Triesenberg Schneesportschule Malbun AG, Triesenberg Kurt + Herbert Sele AG, Triesenberg Swisslife Versicherungen, Triesen werkstatt hilbe Anstalt, Triesen 61

62 neun.li Buchhaltungen Revisionen Steuererklärungen Landstrasse Triesen, Liec htenstein T SMTechnikAG_110x90mm SM T TECHNIK ECHNIK AG AG SM areco_musikfest-tberg_110x90mm.indd rer -Zuliefe ustrie Der Ind :2 ISO 90 Sägastrasse 38 FL-9485 Nendeln Fürstentum Liechtenstein Telefon: Telefax: Internet: Übernahme von Outsourcing-Arbeiten wie Kontroll- und Prüftätigkeiten von Einzelteilen sowie Montagearbeiten von Baugruppen und Geräten für die Industrie Kontrolle von Automobilteilen Wirbelstrom-Prüfungen von Automobilteilen Magna-Flux-Prüfungen von Automobilteilen Montage von Baugruppen und kompl. Geräten Herstellung von Kunstoffverpackungen

63 BECK ELEKTRO AG beckelektro.li 63

64 «Vrgäälts Gott» Ein aufrichtiges Dankeschön Neben der grosszügigen Unterstützung unseres Hauptsponsors Liechtenstein Life, der Gemeinde Triesenberg und vieler weiterer Sponsoren und Gönner waren wir vor allem auf die tatkräftige Mithilfe der zahlreichen freiwilligen Helferinnen und Helfer aus unserem Umfeld angewiesen. Ich möchte mich deshalb im Namen der Harmoniemusik Triesenberg und des Organisationskomitees bei allen recht herzlich bedanken, die uns bei der Durchführung des 65. Liechtensteiner Verbandsmusikfests in irgendeiner Weise unterstützt haben. Ganz besonders gefreut hat mich persönlich die Bereitschaft verschiedener Unternehmer und Personen aus Triesenberg sich als «Festgötti» für die Jugendmusiken zu engagieren und diese am Samstagnachmittag zu unterstützen und zu betreuen. 64

65 Mein Dank gilt auch den Musikantinnen und Musikanten der Liechtensteiner Musikvereine und der Gastvereine aus Sevelen und Altenstadt sowie den Dirigenten und Jugendmusiken für ihre Teilnahme. Ich bin überzeugt, dass wir alle gemeinsam mit vielen Blasmusikfreunden drei unvergessliche Tage beim Verbandsmusikfest in Triesenberg erleben werden. Nicht zuletzt möchte ich mich auch beim Organisationskomitee und den Verantwortlichen beim Liechtensteiner Blasmusikverband bedanken. Es wurde hervorragende Arbeit im Vorfeld geleistet und die Zusammenarbeit klappte gut. Jetzt bleibt zu hoffen, dass Petrus unsere Bemühungen mit strahlend schönem Wetter honoriert und so zahlreiche Besucherinnen und Besucher den Weg nach Triesenberg ans Verbandsmusikfest finden. Ich jedenfalls freue mich auf drei abwechslungsreiche Tage ganz im Zeichen der Blasmusik, «Äns de scho!». Viktor Nipp, Präsident Harmoniemusik Triesenberg 65

66 Den perfekten Ton für Anlagen in Edelmetalle und strategische Metalle finden Sie bei Perfect Management Services AG Landstrasse Triesen Harmonie prägt das Zusammenspiel unserer Finanzinstrumente. 66

67 Komfortlüftung PLUS Einrohrlüftungssysteme Leistungsfähige Technik Bewährte Konzepte Warmwasser aus der Abluft Umweltbewusster Wohnkomfort Einfamilienhaus - Mehrfamilienhaus - Sanierung Trivent AG Gruabastrasse 10 LI-9497 Triesenberg 67

68 68

Informationsfolder zur Jungmusikerausbildung Schuljahr 2015/16

Informationsfolder zur Jungmusikerausbildung Schuljahr 2015/16 Informationsfolder zur Jungmusikerausbildung Schuljahr 2015/16 www.mkgabersdorf.at Eine Broschüre der Musikkapelle Gabersdorf Inhalt 1. Allgemeines zur Musikkapelle Gabersdorf... 3 2. Jugendausbildung...

Mehr

Zürich für eine Woche Welthauptstadt der Jugendmusik

Zürich für eine Woche Welthauptstadt der Jugendmusik MEDIENMITTEILUNG Winterthur, im April 2012 3500 Jugendliche am Welt Jugendmusik Festival Zürich 2012 Zürich für eine Woche Welthauptstadt der Jugendmusik Über 3500 Jugendliche, je zur Hälfte aus der Schweiz

Mehr

Der offizielle Fasnachtsführer der Dachorganisation Siebner Fasnacht Ausgabe 2015, Herausgeber Waldhexen Siebnen

Der offizielle Fasnachtsführer der Dachorganisation Siebner Fasnacht Ausgabe 2015, Herausgeber Waldhexen Siebnen Der offizielle Fasnachtsführer der Dachorganisation Siebner Fasnacht Ausgabe 2015, Herausgeber Waldhexen Siebnen INTERNATIONALES HOL ZL ARVENTREFFEN Liebe Freunde der Waldhexen und der Siebner Fasnacht

Mehr

Jahresbericht Januar Dezember 2013

Jahresbericht Januar Dezember 2013 Jahresbericht Januar Dezember 2013 Nsalasani e. V. Unterstützung/Solidarität- www.nsalasani.li - info@nsalasani.li 1 1. Abbé Janvier zu Besuch in Liechtenstein Abbé Janvier, unserer Projektleiter im Kongo,war

Mehr

Zentralschweizerisches Akkordeon Musikfest Kriens 2015

Zentralschweizerisches Akkordeon Musikfest Kriens 2015 Präsenz und Aufmerksamkeit für Ihre Firma Dort, wo sich viele Menschen zu einem freudigen Anlass treffen Zentralschweizerisches Akkordeon Musikfest Kriens 2015 Samstag 13. Juni 2015 ab 09.00-03.00 Uhr

Mehr

Neuuniformierung und Toggenburger Kreismusiktag. 20.-22. Mai 2011. www.mg-ennetbühl.ch. Sponsoringmappe. Sponsoringmappe 111 Jahre MG Ennetbühl

Neuuniformierung und Toggenburger Kreismusiktag. 20.-22. Mai 2011. www.mg-ennetbühl.ch. Sponsoringmappe. Sponsoringmappe 111 Jahre MG Ennetbühl Neuuniformierung und Toggenburger Kreismusiktag 20.-22. Mai 2011 www.mg-ennetbühl.ch Sponsoringmappe Sponsoringmappe 111 Jahre MG Ennetbühl Seite 1 111 Jahre Musikgesellschaft Ennetbühl kleines Dorf grosses

Mehr

Danksagung. Danke. Danke. Ein schöner Tag! Herzlichen Dank

Danksagung. Danke. Danke. Ein schöner Tag! Herzlichen Dank Muster d01 (60/2), 4c Danke...... für die vielen Geschenke... für die vielen guten Wünsche... für die vielen Blumen... für die vielen netten Worte... für die netten Besuche anlässlich meines 85. Geburtstages.

Mehr

vom 12. August

vom 12. August 448.012 Liechtensteinisches Landesgesetzblatt Jahrgang 1981 Nr. 45 ausgegeben am 29. September 1981 Kundmachung vom 12. August 1981 betreffend die Errichtung der "Fürst Franz Josef von Liechtenstein Stiftung"

Mehr

Liechtensteiner Eis- und Inlinehockey Verbandes (LEIHV) Jahresbericht

Liechtensteiner Eis- und Inlinehockey Verbandes (LEIHV) Jahresbericht Liechtensteiner Eis- und Inlinehockey Verbandes (LEIHV) Jahresbericht Saison 1999/2000 LIECHTENSTEINER EIS- und INLINEHOCKEY-VERBAND (LEIHV) Tätigkeitsbericht Der LEIHV wurde heuer in den LOSV neu aufgenommen.

Mehr

HARMONIEMUSIK LUDESCH

HARMONIEMUSIK LUDESCH HARMONIEMUSIK LUDESCH Die gesamten Aktivitäten der Harmoniemusik anzuführen ist in diesem Rahmen nicht möglich. Man kann jedoch mit Bestimmtheit sagen, dass der Musikverein im vergangenen Jahrhundert eine

Mehr

Herzlich willkommen auf der Homepage der

Herzlich willkommen auf der Homepage der Herzlich willkommen auf der Homepage der Im Wartberger Vereinsgeschehen hat die Goldhauben-& Kopftuchgruppe einen ganz besonderen Stellenwert. Durch die Pflege von Brauchtum und Tracht wird nicht nur altes

Mehr

115 Jahre Ortsfeuerwehr Motten-Mariex

115 Jahre Ortsfeuerwehr Motten-Mariex 5 5 Ortsfeuerwehr Motten-Mariex Anlass genug, ein Fest zu feiern! Als Feuerwehr der westlichen Parzellen von Nenzing, sind wir mit einer Stärke von 38 Mann eine kleine, aber verschworene Gemeinschaft.

Mehr

Erstmals wurde in unserer Fischerhalle gefeiert!

Erstmals wurde in unserer Fischerhalle gefeiert! Erstmals wurde in unserer Fischerhalle gefeiert! Jugend Meister: Popp Dominik, 2012 Jungfischerkönig: Jäger Daniel, Fischerkönig: Geng Holger Vereinsmeister: Schmidt Markus 2012 Das Schafkopfturnier wurde

Mehr

Protokoll 12. Generalversammlung vom 17. März 2011

Protokoll 12. Generalversammlung vom 17. März 2011 Protokoll 12. Generalversammlung vom 17. März 2011 Ort: Beginn: Vorsitz: Anwesende Vorstandsmitglieder: Anwesende Mitglieder: 39 Gäste: 1. Begrüssung Gemeindesaal Ennetbürgen 19.00 Uhr Markus Odermatt,

Mehr

www.kirwari.de richt Mitglieder-Info Kirwaverein Ammersricht Kultur im Kuhstall: Da Huawa, da Meier und I am Mi., 17.11.2010

www.kirwari.de richt Mitglieder-Info Kirwaverein Ammersricht Kultur im Kuhstall: Da Huawa, da Meier und I am Mi., 17.11.2010 Mitglieder-Info Kirwaverein Ammersricht richt Gut gestartet: Kuhstall-Runde jeden 1. Mittwoch im Monat im Stüberl Kultur im Kuhstall: Da Huawa, da Meier und I am Mi., 17.11.2010 30.01.2010: Ammersrichter

Mehr

Fürstentum Liechtenstein: die Grenzgebirgsregion

Fürstentum Liechtenstein: die Grenzgebirgsregion Fürstentum Liechtenstein: die Grenzgebirgsregion 9 0 7 8 6 5 5 8 6 7 Schweizer Luftwaffe, Sept. 009 Fürstentum Liechtenstein Balzers Triesen Triesenberg Gaflei 5 nach Malbun 6 Vaduz 7 Schloss Vaduz 8 Schaan

Mehr

Einsatzplan Konzert Jugendmusik Willisau 2013

Einsatzplan Konzert Jugendmusik Willisau 2013 Einsatzplan Konzert Jugendmusik Willisau 2013 Samstag, 20. April 2013 19.30 Uhr Buffet / Küche / Service / Bar 1 Amrein Roman 2 Banz Pascal 3 Blaser Adrian 4 Brügger René 5 Bühlmann Madeleine 6 Häfliger

Mehr

Rückblick auf die Verteilaktion 2015 (Bild:D. Vogt) Schirmherrschaft 2016 Ihre Königliche Hoheit Erbprinzessin Sophie von und zu Liechtenstein

Rückblick auf die Verteilaktion 2015 (Bild:D. Vogt) Schirmherrschaft 2016 Ihre Königliche Hoheit Erbprinzessin Sophie von und zu Liechtenstein Weihnachten im Schuhkarton 2016 Infoblatt Fürstentum Liechtenstein Empfängerland 2016: Rumänien Homepage: www.geschenke-der-hoffnung.org Mitmachen vom 01.10. 15.11.2016 Rückblick auf die Verteilaktion

Mehr

MUSTER-ANZEIGEN SILBERNE HOCHZEIT

MUSTER-ANZEIGEN SILBERNE HOCHZEIT MUSTER-ANZEIGEN SILBERNE HOCHZEIT Einladung 1 91,5 mm Breite / 70 mm Höhe Stader Tageblatt 153,27 Buxtehuder-/Altländer Tageblatt 116,62 Altländer Tageblatt 213, Zu unserer am Sonnabend, dem 21. September

Mehr

REFERENZEN. RITRONIK AG SECURITY SYSTEMS FL-9495 Triesen, Dorfstrasse 7 A

REFERENZEN. RITRONIK AG SECURITY SYSTEMS FL-9495 Triesen, Dorfstrasse 7 A REFERENZEN SECURITY SYSTEMS FL-9495 Triesen, Dorfstrasse 7 A BANKEN Neue Bank, Marktgass 20, FL-9490 Vaduz Bank von Ernst (Liechtenstein), Egertastrasse 10, FL-9490 Vaduz Valartis Bank (Liechtenstein)

Mehr

Meisterscheibe LP 1 von 6. Meisterscheibe Luftpistole Endstand. 1. Klaus Hopfensitz 96 Ringe SV Hubertus Obergriesbach

Meisterscheibe LP 1 von 6. Meisterscheibe Luftpistole Endstand. 1. Klaus Hopfensitz 96 Ringe SV Hubertus Obergriesbach Meisterscheibe LP 1 von 6 Meisterscheibe Luftpistole Endstand 1. Klaus Hopfensitz 96 Ringe 2. Helmut Braunmüller 96 Ringe 3. Johannes Nawrath 96 Ringe 4. Werner Barl 95 Ringe 5. Roland Kränzle 95 Ringe

Mehr

Heilbronner Bürgerpreis 2015 Jetzt bewerben: Preisgeld 10.000 Euro

Heilbronner Bürgerpreis 2015 Jetzt bewerben: Preisgeld 10.000 Euro Kreissparkasse Heilbronn Heilbronner Bürgerpreis 2015 Jetzt bewerben: Preisgeld 10.000 Euro Bewerbungsformular innen liegend oder online unter www.buergerpreis-hn.de Kontakt Kreissparkasse Heilbronn Marion

Mehr

Gemeindeschiessen 150 Jahre SV Mönchaltorf 2010

Gemeindeschiessen 150 Jahre SV Mönchaltorf 2010 Gemeindeschiessen 150 Jahre SV Mönchaltorf 2010 Samstag, 30. Oktober 201 0 8.00-1 7.00 Uhr in der Turnhalle Rietwis Mönchaltorf Schützenverein Mönchaltorf seit 1 860 www.sv-moenchaltorf.ch Gemeindeschiessen

Mehr

Gesamtkonzept Nachwuchswerbung

Gesamtkonzept Nachwuchswerbung Gesamtkonzept Nachwuchswerbung Musikvermittlung, Anwerbung von Nachwuchs im Dorf - Instrumentenvorstellung evtl. mit Musikschule 1. einmalige Chance guter, lässiger, altersangepasster Auftritt 2. junge

Mehr

Siegerliste Gemeindeschießen u Frohsinn Armstorf Frohsinn Schönbrunn Diana St. Wolfgang Waldeslust Lappach

Siegerliste Gemeindeschießen u Frohsinn Armstorf Frohsinn Schönbrunn Diana St. Wolfgang Waldeslust Lappach Siegerliste Gemeindeschießen 2016 1. - 2.3 u. 4. - 5.3.2016 Frohsinn Armstorf Frohsinn Schönbrunn Diana St. Wolfgang Waldeslust Lappach Mannschaftswertung: 1. Waldeslust Lappach 509.9 Punkte Georg Thalmaier

Mehr

PROTOKOLL ÜBER DIE 39. GEMEINDERATSSITZUNG vom 10. Mai 2005

PROTOKOLL ÜBER DIE 39. GEMEINDERATSSITZUNG vom 10. Mai 2005 PROTOKOLL ÜBER DIE 39. GEMEINDERATSSITZUNG vom 10. Mai 2005 Anwesend Zu 2005/383 Zu 2005/384, 385, 386 Protokoll Gaston Jehle Gerhard Hermann Stefan Gantner Monika Stahl Petra Walter Christian Beck Luzia

Mehr

21. und 22. Juni 2013 in Allenwinden (ZG)

21. und 22. Juni 2013 in Allenwinden (ZG) 21. und 22. Juni 2013 in Allenwinden (ZG) I Informationen für Sponsoren und Gönner Rocksack-Festival 2013 Am 21. und 22. Juni 2013 findet zum fünften mal das Rocksack-Festival in Allenwinden statt. In

Mehr

AMTLICHE KUNDMACHUNG

AMTLICHE KUNDMACHUNG AMTLICHE KUNDMACHUNG Amtliches Ergebnis der Landtagswahl 2013 Die Regierung gibt hiermit das Ergebnis der am 3. Februar 2013 durchgeführten Landtagswahl und die aufgrund des Wahlergebnisses im Sinne des

Mehr

12. September 2015. ab 13 Uhr, Mainlände Lohr

12. September 2015. ab 13 Uhr, Mainlände Lohr 12. September 2015 ab 13 Uhr, Mainlände Lohr Spektakuläres Musikfeuerwerk Live-Stunt-Vorführungen Wakeboard-Show Barfußfahrer Moderationsbühne Radio Charivari live on stage Vorführungen und Aktionen des

Mehr

SKreissparkasse. Eichsfeld. Pressemitteilung

SKreissparkasse. Eichsfeld. Pressemitteilung 1 SKreissparkasse Eichsfeld Pressemitteilung Am Dienstag eröffnete die Kreissparkasse Eichsfeld das 178. Geschäftsjahr traditionell mit dem Neujahrsempfang in der Obereichsfeldhalle in Leinefelde. Landrat

Mehr

Das 100. Vereinsjahr im Überblick

Das 100. Vereinsjahr im Überblick Werden Sie Sponsor! Das 100. Vereinsjahr im Überblick Um das Jubiläumsjahr gebührend zu feiern, werden wir im Jahr 2016 drei Anlässe durchführen. Samstag 23 Januar Publikum Nostalgieabend Den Gästen werden

Mehr

Leitbild und Vision 2020

Leitbild und Vision 2020 Leitbild und Vision 2020 1 Vorwort Man kann sich fragen, ob die liechtensteinischen Feuerwehren überhaupt eine Vision oder ein Leitbild brauchen? Wir, die Feuerwehren Liechtensteins, sagen geschlossen

Mehr

Ihr Messe- Auftritt an der Expo Rapperswil-Jona vom

Ihr Messe- Auftritt an der Expo Rapperswil-Jona vom Ihr Messe- Auftritt an der Expo Rapperswil-Jona vom 29. September bis 2. Oktober 2016 Vorwort Präsentieren Sie Ihr Unternehmen an der Expo Rapperswil-Jona! Die Expo Rapperswil-Jona ist eine Er folgsge

Mehr

Zürich- Oberland- Meisterschaft

Zürich- Oberland- Meisterschaft 3. Internationale Zürich- Oberland- Meisterschaft im Pfeifenlangsamrauchen Samstag, 28. September 2013 Landgasthof zur Krone Kronenweg 2 8332 Russikon OK - INFO Das OK-Team dankt allen Inserenten und Sponsoren

Mehr

Vorstellung Betriebsrat Stahl. Aktuelle Informationen. Vorstellung Betriebsrat - Standortservice. Wir leben Werte. Seite 2. Seite 4. Seite 5.

Vorstellung Betriebsrat Stahl. Aktuelle Informationen. Vorstellung Betriebsrat - Standortservice. Wir leben Werte. Seite 2. Seite 4. Seite 5. Ausgabe September 2012 1. Auflage Vorstellung Betriebsrat Stahl Seite 2 Aktuelle Informationen Seite 4 Vorstellung Betriebsrat - Standortservice Seite 5 Wir leben Werte Seite 6 Fraktion Christlicher GewerkschafterInnen

Mehr

Liebe Blattnerinnen und Blattner, liebe Einheimische und Auswärtige

Liebe Blattnerinnen und Blattner, liebe Einheimische und Auswärtige Heyd r oi nuch äswaa än Trukkättu Foto? Liebe Blattnerinnen und Blattner, liebe Einheimische und Auswärtige Alle anderen Talgemeinden besitzen eine Familienchronik. Blatten nicht. Das ändert sich jetzt.

Mehr

Eventkonzept Staff Event 6to2. Das Fest für alle Hotelmitarbeitenden IDEE

Eventkonzept Staff Event 6to2. Das Fest für alle Hotelmitarbeitenden IDEE Eventkonzept Staff Event 6to2 Das Fest für alle Hotelmitarbeitenden IDEE LUZERN HOTELS hat die Hotel-Mitarbeiter-Party Staff Event 4to4 im Jahr 2001 ins Leben gerufen, um jedes zweite Jahr allen Mitarbeitenden

Mehr

Personal Parkplatz /Absperrdienst Gauschützenfest 2017

Personal Parkplatz /Absperrdienst Gauschützenfest 2017 Personal Parkplatz /Absperrdienst Gauschützenfest 2017 Kleidung : Bei den Abendveranstaltungen Feuerwehr T-Shirt oder weißes Hemd oder T- Shirt und schwarze Hose Am Samstag 17.6. / Sonntag 18.6. /beim

Mehr

Es gilt das gesprochene Wort Stapelmahlzeit am 29. Oktober 2011. Meine sehr verehrten Damen und Herren,

Es gilt das gesprochene Wort Stapelmahlzeit am 29. Oktober 2011. Meine sehr verehrten Damen und Herren, Es gilt das gesprochene Wort Stapelmahlzeit am 29. Oktober 2011 Meine sehr verehrten Damen und Herren, ich begrüße Sie als Partner, Freunde, Bürgerinnen, Bürger und als Gäste unserer Stadt ganz herzlich

Mehr

Mannschaftswertung Damen

Mannschaftswertung Damen Mannschaftswertung Damen Platz Start-Nr Mannschaft Schütze Einzel-Erg. Ergebnis 1 41 Nellenbruck-Rackratshofen Damen Marie Ortmann 118,6 1286,8 42 Nellenbruck-Rackratshofen Damen Brunhilde Buhmann 352,8

Mehr

Freiwillige Feuerwehr Thyrnau e.v.

Freiwillige Feuerwehr Thyrnau e.v. Ausgabe 04/12 - Nr. 67 Mehr Informationen und Fotos auch im Internet: www.ff-thyrnau.de Aktuelles: Nochmalige Besichtigung von Feuerwehrfahrzeugen!!! Am Donnerstag, 26.04., um 18.00 Uhr in Obernzell: Firma

Mehr

Der neue Secondhand-Führer für München und das Umland

Der neue Secondhand-Führer für München und das Umland Unternehmensentwicklung und Kommunikation - Pressestelle Telefon 089/233-31060, -31262 Telefax 089/233-31205 arnulf.grundler@muenchen.de elke.wildraut@muenchen.de 28. Mai 2009 Pressegespräch mit Kommunalreferentin

Mehr

Es gilt das gesprochene Wort

Es gilt das gesprochene Wort Oberbürgermeister Andreas Starke anlässlich der Einweihung und Eröffnung des neuen Musikschulgebäudes am Michaelsberg am Freitag, 26. September 2014, um 17:00 Uhr, Michaelsberg/St. Getreu-Kirche, Bamberg

Mehr

Informationen auf einen Blick Für Umzugsteilnehmer und Besucher

Informationen auf einen Blick Für Umzugsteilnehmer und Besucher Informationen auf einen Blick Für Umzugsteilnehmer und Besucher Umzugs-Info mit Pkw mit Bus mit Bahn Bei der Zunftmeistertagung in Böhringen am Sonntag, 10.01.2016 erhalten alle Teilnehmer ihre Unterlagen.

Mehr

SPONSOREN-DOKUMENTATION

SPONSOREN-DOKUMENTATION SPONSOREN-DOKUMENTATION WWW.OBERSAXEN2015.CH INHALTS VERZEICHNIS Der Anlass /die Idee 4 Das Fest und Rahmenprogramm 6 Die Festplätze 8 Die Musikgesellschaft Obersaxen 10 Das Organisationskomitee 14 Das

Mehr

Pressespiegel. Kärnten radelt 2013. Wörthersee autofrei Ossiacher See autofrei

Pressespiegel. Kärnten radelt 2013. Wörthersee autofrei Ossiacher See autofrei Pressespiegel Kärnten radelt 2013 Wörthersee autofrei Ossiacher See autofrei Kärnten aktiv Veranstaltungs- und Catering GmbH Tessendorfer Straße 35 9020 Klagenfurt am Wörthersee 0664 / 21 31 412 office@kaernten-aktiv.at

Mehr

Dorfverein Rüti. Protokoll der Gründungsversammlung zum Erhalt der dörflichen Gemeinschaft vom 27. Februar 2010, 19:00 Uhr

Dorfverein Rüti. Protokoll der Gründungsversammlung zum Erhalt der dörflichen Gemeinschaft vom 27. Februar 2010, 19:00 Uhr Dorfverein Rüti Protokoll der Gründungsversammlung zum Erhalt der dörflichen Gemeinschaft vom 27. Februar 2010, 19:00 Uhr 1. Eröffnungsrede Der Vorsitzende, Mathias Vögeli, eröffnet punkt 19:00 im Singsaal

Mehr

SEGEN. geschenkt. Kirchlich heiraten Hinweise und Hilfen zur Vorbereitung

SEGEN. geschenkt. Kirchlich heiraten Hinweise und Hilfen zur Vorbereitung SEGEN geschenkt Kirchlich heiraten Hinweise und Hilfen zur Vorbereitung Dies ist der Tag, den Gott gemacht hat; wir wollen jubeln und uns an ihm freuen. Psalm 118,24 I. Kirchlich heiraten Warum? 2 Sie

Mehr

Mit freundlicher Unterstützung von: Die Tipps der Millionäre

Mit freundlicher Unterstützung von: Die Tipps der Millionäre Mit freundlicher Unterstützung von: Die Tipps der Millionäre Markus Leyacker-Schatzl Die Tipps der Millionäre Ihre persönliche Strategie zur finanziellen Freiheit www.die-tipps-der-millionaere.com Bibliografische

Mehr

Liebe Musikantinnen und Musikanten

Liebe Musikantinnen und Musikanten Liebe Musikantinnen und Musikanten KURZER JAHRESRÜCKBLICK Wie so üblich lasse ich an dieser Stelle das verflossene Vereinsjahr nochmals kurz Revue passieren. Im März haben wir mit den Proben unser musikalisches

Mehr

G360.26A Vereinbarung Schülerfestkommission e.v. Seite -1 - V E R E I N B A R U N G

G360.26A Vereinbarung Schülerfestkommission e.v. Seite -1 - V E R E I N B A R U N G G360.26A Vereinbarung Schülerfestkommission e.v. Seite -1 - V E R E I N B A R U N G zwischen der Stadt Weingarten, vertreten durch den Oberbürgermeister Markus Ewald, Kirchstraße 1, 88250 Weingarten im

Mehr

Liebe Fußballfreunde,

Liebe Fußballfreunde, 32. Hallenturnier vom 22-24.01.2014 HALLENaktuell Liebe Fußballfreunde, ich heiße Sie sehr herzlich zum nunmehr 32. Hallenfußballturnier unseres SV Unterweissach willkommen. Das traditionsreiche Turnier

Mehr

Sitzungstermine 2015: 29., 30., 31. Jänner, 06. und 07. Feber Unsere Homepage finden Sie unter: http://fasching.frauenstein.at/

Sitzungstermine 2015: 29., 30., 31. Jänner, 06. und 07. Feber Unsere Homepage finden Sie unter: http://fasching.frauenstein.at/ Sitzungstermine 2015: 29., 30., 31. Jänner, 06. und 07. Feber Unsere Homepage finden Sie unter: http://fasching.frauenstein.at/ Sehr geehrte Damen und Herren! Liebe Freunde des Frauensteiner Faschings!

Mehr

PROTOKOLL ÜBER DIE 34. GEMEINDERATSSITZUNG VOM 19. Januar 2005

PROTOKOLL ÜBER DIE 34. GEMEINDERATSSITZUNG VOM 19. Januar 2005 PROTOKOLL ÜBER DIE 34. GEMEINDERATSSITZUNG VOM 19. Januar 2005 Anwesend Zu 2005/334 Protokoll Gaston Jehle Gerhard Hermann Stefan Gantner Monika Stahl Petra Walter Christian Beck Luzia Walch Erika Sprenger

Mehr

Tresner Mosig. Liebe Freunde und Gönner der Harmoniemusik Triesen, werte Bevölkerung von Triesen

Tresner Mosig. Liebe Freunde und Gönner der Harmoniemusik Triesen, werte Bevölkerung von Triesen Information der Harmoniemusik Triesen 15. Ausgabe November 2015 Liebe Freunde und Gönner der Harmoniemusik Triesen, werte Bevölkerung von Triesen Es freut mich sehr, als neuer Präsident der Harmoniemusik

Mehr

E-Mail-Verzeichnis Homepage Barmherzige Brüder Straubing. Leitung: geschaeftsfuehrer@barmherzige-straubing.de

E-Mail-Verzeichnis Homepage Barmherzige Brüder Straubing. Leitung: geschaeftsfuehrer@barmherzige-straubing.de E-Mail-Verzeichnis Homepage Barmherzige Brüder Straubing Leitung: Hans Emmert Geschäftsführer Waltraud Katzer Sekretärin Geschäftsführer Michaela Werner Sekretärin Geschäftsführer Carmen Haas Stabsstelle

Mehr

Erste Bordmesse findet am 9. Jänner 2016 statt!

Erste Bordmesse findet am 9. Jänner 2016 statt! Periodisches Mitteilungsblatt der Marinekameradschaft Admiral Sterneck Medieninhaber (Verleger), Herausgeber und Hersteller: MK Admiral Sterneck A-9020 Klagenfurt, Villacher Straße 4, EMail: karl-heinz.fister@aon.at

Mehr

Sponsoring Hornusserfeste 2014

Sponsoring Hornusserfeste 2014 Sponsoring Hornusserfeste 2014 Hornusserfeste 2014 Schüpbach 23./24.08. Interkantonales 29.08. Veteranentag 30./31.08. Emmentalisches Organisator: Hornussergesellschaft Schüpbach Inhaltsverzeichnis 1.

Mehr

Inhaltsverzeichnis. Jahresbericht 5. Vorstand 9. Verwaltung 11. Bilanz 13. Erfolgsrechnung 15. Revisionsstellenbericht 17. Verstorbene Mitglieder 18

Inhaltsverzeichnis. Jahresbericht 5. Vorstand 9. Verwaltung 11. Bilanz 13. Erfolgsrechnung 15. Revisionsstellenbericht 17. Verstorbene Mitglieder 18 Geschäftsbericht 2013 3 Inhaltsverzeichnis Jahresbericht 5 Vorstand 9 Verwaltung 11 Bilanz 13 Erfolgsrechnung 15 Revisionsstellenbericht 17 Verstorbene Mitglieder 18 4 Jahresbericht 5 Rückblick 2013 Für

Mehr

Ländlerchilbi St. Antönien

Ländlerchilbi St. Antönien Willkommä in Partnun, ufm Garschina-Untersäss Am Samstag Schärmen-Party mit Barbetrieb! 4. 5. August 2012 Ländlerchilbi St. Antönien Sulzfluh-Alpenrösli_Inserat 70x29_Inserat 26.07.2011 10:13 S «hinter

Mehr

Informationsblatt des Musikvereins ERTL

Informationsblatt des Musikvereins ERTL Informationsblatt des Musikvereins ERTL 10. Ausgabe, Oktober 2013 Herausgeber und Inhalt: MV Ertl Einladung zum Herbstkonzert 9. November 2013 20:00 Uhr im Turnsaal der Volks- und Mittelschule Ertl Schüler

Mehr

Ergebnisliste Klasse. Bambini 1 weiblich. Bambini 1 männlich. Bambini 2 weiblich. Bambini 2 männlich. Kinder 1 männlich.

Ergebnisliste Klasse. Bambini 1 weiblich. Bambini 1 männlich. Bambini 2 weiblich. Bambini 2 männlich. Kinder 1 männlich. Bambini 1 weiblich 1 5 502500233 PICHLER Lilo 2006 W Union Ski Passail 40,58 40,58 0,00 2 1 516600312 KNOLL Sophia 2006 W WSV St.Kathrein/Off 45,90 45,90 5,32 3 3 510100249 EISATH Valentina

Mehr

Ihr Anlass in der schönsten Brauerei der Schweiz. Herzlich willkommen in Rheinfelden

Ihr Anlass in der schönsten Brauerei der Schweiz. Herzlich willkommen in Rheinfelden Ihr Anlass in der schönsten Brauerei der Schweiz Herzlich willkommen in Rheinfelden 1 DAS ANGEBOT Aussergewöhnliches Ambiente für Ihren Event Auf dem Feldschlösschen-Areal stehen Ihnen zahlreiche Räumlichkeiten

Mehr

Einladung und Ausschreibung RWS-Cup Finale 2014. Hessischer Skiverband e. V. 26. 28.09.2014. Veranstalter: Deutscher Skiverband e. V.

Einladung und Ausschreibung RWS-Cup Finale 2014. Hessischer Skiverband e. V. 26. 28.09.2014. Veranstalter: Deutscher Skiverband e. V. Einladung und Ausschreibung RWS-Cup Finale 2014 26. 28.09.2014 Veranstalter: Deutscher Skiverband e. V. Hessischer Skiverband e. V. Ausrichter: Ski Club Willingen e. V. Grußwort des Schirmherrn Die Gemeinde

Mehr

Jung, Kreativ, Dynamisch

Jung, Kreativ, Dynamisch -h Jung, Kreativ, Dynamisch Die Studentische Unternehmensberatung Osnabrück Vorwort Liebe Studentinnen und Studenten, ich begrüße euch recht herzlich im Namen von StudenTop e.v., der studentischen Unternehmensberatung

Mehr

1960 2015 JAHRE GOLDSCHMIEDE L E H M A N N 1

1960 2015 JAHRE GOLDSCHMIEDE L E H M A N N 1 1960 JAHRE 2015 1 GOLDSCHMIEDE L E H M A N N 2 Mit Geschick und Leidenschaft GOLDSCHMIEDE LEHMANN Wer Goldschmied wird, der tut das vor allem, um zwei Dinge zu verbinden: handwerkliches Können und kreatives

Mehr

Unsere Hoteliers... Christoph Bohren

Unsere Hoteliers... Christoph Bohren Unsere Hoteliers... «Die Begegnung mit Solothurn war für uns Liebe auf den ersten Blick. Wir wünschen uns, dass unsere grosse Begeisterung für diesen Fleck Erde auch andere anstecken kann.» Anita und Peter

Mehr

Richtlinien über die Ehrung verdienter Persönlichkeiten in Malsch

Richtlinien über die Ehrung verdienter Persönlichkeiten in Malsch Richtlinien über die Ehrung verdienter Persönlichkeiten in Malsch Präambel Mit den nachfolgenden Richtlinien unterstreicht die Gemeinde Malsch den Stellenwert des Ehrenamtes und des bürgerschaftlichen

Mehr

Jennifer Langguth Claudia Mützel

Jennifer Langguth Claudia Mützel Mein Name ist Jennifer Langguth. Ich bin 35 Jahre alt, Verwaltungsfachwirtin und arbeite seit 1998 im Kirchengemeindeamt. Ich bin ledig, habe einen Stiefsohn und wohne mit meinem Lebenspartner in Schweinfurt.

Mehr

Förderung junger Fussballtalente in der Ostschweiz

Förderung junger Fussballtalente in der Ostschweiz Inhalt Wahrung der Ostschweizer Fussballtalente 03 FutureChampsOstschweiz das Projekt 04 Die Ziele des FutureChampsOstschweiz 05 Rahmenbedingungen 06 Das Förderkonzept FutureChampsOstschweiz 07 Einzugsgebiet

Mehr

Hauptversammlung. Dazu werden euch die Vorstandsmitglieder und funktionsträger des Motorsportclubs separate Berichte vortragen

Hauptversammlung. Dazu werden euch die Vorstandsmitglieder und funktionsträger des Motorsportclubs separate Berichte vortragen Hauptversammlung Zur heutigen Hauptversammlung für das vergangene Jahr 2006 möchte Ich Sie meine Damen und Herren Mitglieder hier im Gasthaus Grüner Wald im Rötenbach herzlich willkommen heißen. Begrüßen

Mehr

Königstettner Pfarrnachrichten

Königstettner Pfarrnachrichten Königstettner Pfarrnachrichten Folge 316, Oktober 2013 Die Pfarre Königstetten ladet herzlich ein. Wo der Stern der Menschheit aufging Pilgerreise ins Heilige Land 25.März 1.April 2014 Heute beginne ich

Mehr

Harmoniemusik Triesenberg. nulla vita sine musica. Sponsoringkonzept. Harmoniemusik Triesenberg 2013

Harmoniemusik Triesenberg. nulla vita sine musica. Sponsoringkonzept. Harmoniemusik Triesenberg 2013 Sponsoringkonzept 2013 Ausgangslage Was wäre eine Gemeinde ohne Musikverein? Auch in unserer Berggemeinde umrahmt die mit ihren Konzerten praktisch alle wichtigen offiziellen Anlässe in der Gemeinde. Uns

Mehr

Der Hilti Pensionierten Club HPC. Rückblick auf das Jahr 2009

Der Hilti Pensionierten Club HPC. Rückblick auf das Jahr 2009 Der Hilti Pensionierten Club HPC Rückblick auf das Jahr 2009 Markus Gerber, im Februar 2010 1 Traktanden gemäss Einladung: Protokoll der letzten Mitgliederversammlung 2009 Jahresberichte des Obmanns und

Mehr

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern, Kommende Veranstaltungen

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern, Kommende Veranstaltungen Hallo Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern, seit dem letzten Newsletter liegen nun schon wieder drei Monate hinter uns - Monate, in denen sich unsere jungen Talente

Mehr

Ausbildungskonzept. für Jungbläser der MG Lyssach. Musik macht Freu(n)de

Ausbildungskonzept. für Jungbläser der MG Lyssach. Musik macht Freu(n)de Ausbildungskonzept für Jungbläser der MG Lyssach Musik macht Freu(n)de Februar 2011 Inhaltsverzeichnis 1 Ausgangslage... 3 1.1 Ausgangslage... 3 2 Allgemeines... 3 2.1 Allgemeines... 3 3 Leitidee... 3

Mehr

Musikverein Wasenweiler e.v.

Musikverein Wasenweiler e.v. Musikverein Wasenweiler e.v. Informationsbroschüre für alle Jungmusiker und Eltern Ausgabe März 2014 1 Inhaltsverzeichnis Einleitung 3 Der Musikverein Die aktive Kapelle 3 Freizeitveranstaltungen 4 Ausbildung

Mehr

Mitten in Istha. 888 Jahre Istha. Jahreschronik zum 888-jährigen Bestehen des Dorfes Istha 1123-2011. - Beiträge zur Dorfgeschichte -

Mitten in Istha. 888 Jahre Istha. Jahreschronik zum 888-jährigen Bestehen des Dorfes Istha 1123-2011. - Beiträge zur Dorfgeschichte - Mitten in Istha - Beiträge zur Dorfgeschichte - 888 Jahre Istha Jahreschronik zum 888-jährigen Bestehen des Dorfes Istha 1123-2011 Istha, im Juni 2012 1 888 Jahre Istha Erinnern und sich auf den Weg machen!

Mehr

Betreutes Wohnen Selbständig und sicher im Alter

Betreutes Wohnen Selbständig und sicher im Alter Betreutes Wohnen Selbständig und sicher im Alter Liebe Leserinnen und Leser, im Alter möchte man solange wie möglich selbstständig und in vertrauter Umgebung leben und wohnen. Wenn auch Sie Ihr Leben

Mehr

Einzigartig wie die Liebe selbst...

Einzigartig wie die Liebe selbst... Einzigartig wie die Liebe selbst......und in höchster Form vollendet. Willkommen im Trauring-Land der unbegrenzten Möglichkeiten! Sie haben sich für einander entschieden und suchen nun die passenden Symbole

Mehr

Benefizball mit Alfons Schuhbeck. Kollege Richard Held feiert seinen 50. Geburtstag. Einkehr im Gasthaus Gschwind zum Spargelessen

Benefizball mit Alfons Schuhbeck. Kollege Richard Held feiert seinen 50. Geburtstag. Einkehr im Gasthaus Gschwind zum Spargelessen Montag, 05.05.2014 Der Vorstand stellt seinen Fahrplan vor. Monatstreffen, Ort: Kolpinghaus / Beginn: 19.00 Uhr Thema: Wie geht s weiter? Auswertung der Umfrage Haushaltsplanung Ca. 30 Mitglieder haben

Mehr

Revision und Treuhand AG WIR VERLIEREN DAS WESENTLICHE NICHT AUS DEN AUGEN

Revision und Treuhand AG WIR VERLIEREN DAS WESENTLICHE NICHT AUS DEN AUGEN Revision und Treuhand AG WIR VERLIEREN DAS WESENTLICHE NICHT AUS DEN AUGEN Horst Büchel (Mitte) Geschäftsführer und Inhaber Horst Büchel, Jahrgang 1962, ist dipl. Wirtschaftsprüfer und dipl. Experte in

Mehr

BMV Visionen 2020. Ergebnisbericht der Mitglieder Befragung

BMV Visionen 2020. Ergebnisbericht der Mitglieder Befragung BMV Visionen 22 Ergebnisbericht der Mitglieder Befragung Die Mitglieder Befragung wurde im Rahmen des Projekts Visionen 22 des Steirischen Blasmusikverbandes (BMV) mithilfe eines Fragebogens durchgeführt.

Mehr

Liechtensteinische Caballero Ärzte

Liechtensteinische Caballero Ärzte Dr. med. Barthel Charlotte, 9485 Nendeln Dr. med. Barthel Michael, 9485 Nendeln Dr. med. Biedermann Gisela, 9490 Vaduz Dr. med. Brändle Johann, 9494 Schaan Dr. med. Budissek Jolanta, 9490 Vaduz Dr. med.

Mehr

rent a Feste & Feiern

rent a Feste & Feiern Feste & Feiern Herzlich Willkommen im SPITZ Hotel! Feiern Sie mit Ihren Liebsten im einzigartigen Designhotel in Linz und genießen Sie Ihren Aufenthalt im SPITZ Hotel mit SPITZen Angeboten und SPITZen

Mehr

Engagement für unsere gemeinsame Zukunft Sümeyra Coskun

Engagement für unsere gemeinsame Zukunft Sümeyra Coskun Engagement für unsere gemeinsame Zukunft Sümeyra Coskun Kurzbeschreibung: Ich bin Sümeyra Coskun, besuche das BG Gallus in Bregenz und bin 16 Jahre alt. Ich bezeichne mich als engagierte Person, weil ich

Mehr

MUSIKMITTELSCHULE TULLN

MUSIKMITTELSCHULE TULLN MUSIKMITTELSCHULE TULLN PRÄSENTAT ION Das Ohr ist das Tor zur Seele, Indien 2014/15 1 ZIEL 2 Die MMS hat die Aufgabe, die Musikalität und instrumentale Begabung in jener Weise zu fördern, um dadurch die

Mehr

Erlangen. Seniorenzentrum Sophienstraße. Betreutes Wohnen

Erlangen. Seniorenzentrum Sophienstraße. Betreutes Wohnen Erlangen Seniorenzentrum Sophienstraße Betreutes Wohnen Der Umzug von weit her ist geschafft: Für Renate Schor beginnt ein neuer Lebensabschnitt im Erlanger Seniorenzentrum Sophienstraße. Hier hat sich

Mehr

Schadenmanagement und Vertrieb

Schadenmanagement und Vertrieb VVB Vereinigung der Versicherungs-Betriebswirte e.v. An die Mitglieder und Gäste des Fachkreises Marketing / Vertrieb Fachkreisleiter Marketing / Vertrieb Christian Otten Telefon: 0208-60 70 53 00 Telefax:

Mehr

KLUBMEISTERSCHAFTEN SKI - KLUB GÖTZENS 2008 Riesentorlauf OFFIZIELLE ERGEBNISLISTE MANNSCHAFTSWERTUNG

KLUBMEISTERSCHAFTEN SKI - KLUB GÖTZENS 2008 Riesentorlauf OFFIZIELLE ERGEBNISLISTE MANNSCHAFTSWERTUNG 1. Weibliche Mannschaften / Schneeküken 3:39,78 8... ZIMMERMANN Martina 78... 52,74 3... SIEBERT Marlene 60... 55,00 106... RAINER Claudia 75... 55,01 7... HELL Elfriede 58... 57,03 1... ZIMMERMANN Herma

Mehr

Sehr geehrter Herr Dr. Hammerschmidt, sehr geehrter Herr Dr. Degener-Hencke, meine Damen und Herren, verehrte Ehrengäste,

Sehr geehrter Herr Dr. Hammerschmidt, sehr geehrter Herr Dr. Degener-Hencke, meine Damen und Herren, verehrte Ehrengäste, Grußwort von Oberbürgermeister Jürgen Nimptsch zur Festveranstaltung anlässlich der Gründung der Stiftung Kinderherzzentrum Bonn am Dienstag, 21. Januar 2014, im Alten Rathaus Sehr geehrter Herr Dr. Hammerschmidt,

Mehr

7.1 Ehrenamt. Christian Meister, 2007

7.1 Ehrenamt. Christian Meister, 2007 Christian Meister, 2007 A) Wie kann das Ehrenamt attraktiver gestaltet werden? In Deutschland ist jeder dritte Bundesbürger ehrenamtlich engagiert. Dennoch sind viele Vereinsmitglieder unschlüssig, ob

Mehr

Was ist für mich im Alter wichtig?

Was ist für mich im Alter wichtig? Was ist für mich im Alter Spontane Antworten während eines Gottesdienstes der 57 würdevoll leben können Kontakt zu meiner Familie trotz Einschränkungen Freude am Leben 60 neue Bekannte neuer Lebensabschnitt

Mehr

Thema. Grußwort. anlässlich des. 10-jährigen Jubiläums des. Vereins "Begegnung in Neu-Ulm e.v." am 22. Juli 2011

Thema. Grußwort. anlässlich des. 10-jährigen Jubiläums des. Vereins Begegnung in Neu-Ulm e.v. am 22. Juli 2011 Die Bayerische Staatsministerin der Justiz und für Verbraucherschutz Dr. Beate Merk Thema Grußwort anlässlich des 10-jährigen Jubiläums des Vereins "Begegnung in Neu-Ulm e.v." am 22. Juli 2011 Telefon:

Mehr

Danke. Danke. Ein schöner Tag! Danke... Anne Muster. Franziska und Paul Muster. Heinz Müller. Anna und Martin Muster.

Danke. Danke. Ein schöner Tag! Danke... Anne Muster. Franziska und Paul Muster. Heinz Müller. Anna und Martin Muster. Danke...... für die vielen Geschenke... für die vielen guten Wünsche... für die vielen Blumen... für die vielen netten Worte... für die netten Besuche anlässlich meines 85. Geburtstages. Hiermit möchte

Mehr

F. Pichler / L. Fischer 50 iger Schiessen S~~t Kreise - Nichtschützen weibl.

F. Pichler / L. Fischer 50 iger Schiessen S~~t Kreise - Nichtschützen weibl. F. Pichler / L. Fischer 50 iger Schiessen S~~t Kreise - Nichtschützen weibl. IPlatz I Name I Verein Erg. I! I I I 1 Eidlhuber Maria 93 82 82 80 80 2 Pichler Elisabeth 82 75 72 72 71 3 Pichler Gertraud

Mehr

3.) Lechleitner Celine 2000 Grän-Haldensee 324,6 335,2 324,4 337,5 347,5 2713, ,3 340,9 354,3 349,4 0

3.) Lechleitner Celine 2000 Grän-Haldensee 324,6 335,2 324,4 337,5 347,5 2713, ,3 340,9 354,3 349,4 0 Wettbewerbsklassen-Reihung Ringe/Teilnahmen Seite 1 Klasse: Jungschützen weiblich 1.) Storf Lea Wängle 2001 362,6 359,1 359,2 365,8 360,4 2885,6 10 348,4 359,0 334,7 343,3 371,1 2.) Storf Nicole 2001 Wängle

Mehr

Protokoll Duingen, 26.10.2012

Protokoll Duingen, 26.10.2012 Protokoll Duingen, 26.10.2012 Jahreshauptversammlung des DSJ-Fanfarenzuges von 1958 Tagesordnung: 1. Begrüßung 2. Ehrung verstorbener Mitglieder 3. Verlesung der Tagesordnung und Genehmigung 4. Verlesung

Mehr

Versicherungsnehmerreaktionen

Versicherungsnehmerreaktionen Versicherungsnehmerreaktionen vielen herzlichen Dank für Ihre so rasche und perfekte Arbeit. Ich bin sehr erleichtert. Anbei noch ein Schreiben als Scann, das in den vergangenen Tagen bei mir eingetrudelt

Mehr

Sonderausstellung im Liechtensteinischen Landesmuseum in Zusammenarbeit mit dem Landtag des Fürstentums Liechtenstein vom 28. Juni bis 11.

Sonderausstellung im Liechtensteinischen Landesmuseum in Zusammenarbeit mit dem Landtag des Fürstentums Liechtenstein vom 28. Juni bis 11. Sonderausstellung im Liechtensteinischen Landesmuseum in Zusammenarbeit mit dem Landtag des Fürstentums Liechtenstein vom 28. Juni bis 11. November 2012 1 Inhalt Grussworte von Landtagspräsident Arthur

Mehr