im öffentlichen Personennahverkehr (ÖPNV). Bereits heute nutzen ca Augsburger die neuen Karten.

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "im öffentlichen Personennahverkehr (ÖPNV). Bereits heute nutzen ca. 85 000 Augsburger die neuen Karten."

Transkript

1 News # 1/2009 Kontaktlose Citycard bewegt Augsburg Inhalt Seite Die Stadtwerke Augsburg setzen erfolgreich auf eine kontaktlose Kundenkarte, die gleichzeitig als elektronischer Fahrschein im öffentlichen Nahverkehr genutzt wird. LEGIC im Einsatz Kundenkarte und E-Ticket in einem: Karocard der Stadtwerke Augsburg 1 Nur noch ein Identifikationsmedium beim Homeshopping-Sender HSE24 6 Konzernweite Sicherheit für Endress+Hauser Gruppe 8 On- / Offline-Zutrittskontrollsystem für Herz-Zentrum Bad Krozingen 10 Noch mehr Komfort für Salzkammergut- Therme in Bad Ischl 12 Ohne Fingerabdruck kein Zutritt zum Kernkraftwerk Gösgen-Däniken (KKG) 14 Wohlfühloase am Gardasee vertraut auf Besuchermanagement 16 Besondere Sicherheit für besonderes Gebäude: HYPO Landesbank Vorarlberg 20 Standortübergreifend bargeldlos bezahlen bei Swisscom Schweiz 24 Als Jahreskarte ist die Kundenkarte Karocard bereits erfolgreich im öffentlichen Personennahverkehr der Stadt Augsburg im Einsatz. Nachgedacht wird nun auch über weitere potenzielle Einsatzbereiche der Karte als Zutrittsticket für Parkplätze aber auch als elektronisches Zahlungsmittel an Tankstellen. Die Möglichkeit der Kombination verschiedener Anwendungen auf einer einzigen Karte basiert auf der neuesten LEGIC advant Technologie. Der Berater Cosmo.ID und der Generalunternehmer Multicard haben gemeinsam mit LEGIC ein kontaktloses Chipkartensystem für die Stadtwerke Augsburg realisiert, das Massstäbe setzt. Zum ersten Mal in Deutschland schufen die Stadtwerke Augsburg auf der Basis der multifunktionalen Kundenkarte des eigenen Versorgungsunternehmens gleichzeitig das E-Ticket für den öffentlichen Personennahverkehr (ÖPNV). Bereits heute nutzen ca Augsburger die neuen Karten. Auf der Karocard lassen sich bereits heute bis zu acht E-Tickets nutzen. Zusätzlich sind 15 weitere Funktionen verfügbar, die bei Bedarf freigeschaltet werden können beispielsweise für Zutrittskontrolle, Zeiterfassung, bargeldloses Bezahlen oder Club-Mitgliedschaften. Die LEGIC Karten lassen sich auch in Zukunft flexibel erweitern. Grundsätzlich erlaubt die LEGIC Technologie die Kombination von bis zu 127 Anwendungen unterschiedlicher Typen, Grössen oder Anbieter auf einer einzigen Karte. Fortsetzung Seite 3 > Produktneuheiten von phg: OEM-RFID-Kartenleser 27 idematrix: Integration von LEGIC advant in Biometrieprodukte von Sagem 28 Inplastor: SLIM-ID Armbänder 29 EVVA: Zutrittskontrolle XS4 29 Elatec: Plug&Play-Leser TWN3 30 APK-ID: Neue kombinierte Identifikationsmedien mit LEGIC Technologie 30 SAG: Erweiterte Produktreihe der Silikonarmband-Tags 31 MADA: 1. exis Schlüsselanhänger 2. Codierung vor Ort mit UniC10-Kiosk 32 Idesco: 1. Bargeldloses Bezahlen in Echtzeit 2. Access 9 CL PIN-Leser für sicherheitssensible Umgebungen 33 IDENTA: kontaktloses ID-Armband LOXX w 34 Kaba: Interaktives Terminal B-Net Neue LEGIC Partner 35 Editorial 2 Impressum 27

2 Liebe Leserin, Lieber Leser von LEGIC die Technologie vom LEGIC Partner die individuelle Lösung. So könnte man unser seit Jahren erfolgreiches Geschäftsmodell zusammenfassen. Als führender Hersteller kontaktloser Smart Card Technologie vertrauen wir auf ein Netzwerk von mehr als 200 Lizenzpartnern, die unsere Technologie exklusiv in zahlreichen innovativen ID-Lösungen integrieren z.b. in Zutrittskontroll-, Ticketing- oder bargeldlosen Zahlungssystemen. Doch nicht nur Leser- und Kartenhersteller oder Systemintegratoren profitieren von unserem spezifischen Know-how. LEGIC ist Ansprechpartner für jeden, der sich für die Einführung oder den Ausbau sicherer und komfortabler ID-Lösungen interessiert. Unsere Key Account Manager beraten Sie kompetent bei der Einführung und dem Ausbau kontaktloser Lösungen, tauschen Erfahrungen aus und unterstützen Sie praxisnah bei der Optimierung Ihrer Geschäftsprozesse oder der Suche nach einem unabhängigen Berater für Ihre Projekte. Dieser in der Industrie einzigartige Service macht uns seit Jahren zu einem kompetenten und beliebten Gesprächspartner. Wir unterstützen auch Sie gerne mit technologischen Informationen aus erster Hand. Nutzen Sie die Gelegenheit zu einem vertraulichen Gespräch und kontaktieren Sie unser Key Account Management. Aber nun lade ich Sie zunächst ein, sich einen Eindruck von der Vielfalt an interessanten LEGIC Anwendungen zu verschaffen und einen Blick in die neueste Ausgabe der LEGIC News zu werfen. Viel Spass beim Lesen! Ihr Klaus U. Klosa Geschäftsführer LEGIC Identsystems AG News 1/2009 2

3 > Fortsetzung von Seite 1 Alle erforderlichen Daten sind auf dem kontaktlosen LEGIC Chip in der Karte gespeichert. Verlorene oder gestohlene Karten können die Besitzer in kürzester Zeit sperren lassen, so dass ein Ticket-Missbrauch ausgeschlossen ist. Durch die Kombination der Kundenkarte mit dem ÖPNV E-Ticket sowie durch die verbesserte Kontrolle der Fahrgäste versprechen sich die Stadtwerke ausserdem höhere Erlöse. Die Möglichkeit der umgehenden Erstellung einer Ersatzkarte stellt einen weiteren verbesserten Service für Kunden dar. Wir wollten effizientere Möglichkeiten der Fahrgastkontrolle schaffen und den Komfort für unsere Kunden erhöhen. Die Zusammenarbeit mit LEGIC, Cosmo.ID und Multicard erlaubte es uns, konsequent an einer flexiblen und serviceorientierten Karocard: Zum ersten Mal in Deutschland schufen die Stadtwerke Augsburg auf der Basis einer multifunktionalen Kundenkarte gleichzeitig das E-Ticket für den öffentlichen Personennahverkehr (ÖPNV). Bereits heute nutzen ca Augsburger die neuen LEGIC advant Karten. Fortsetzung Seite 4 > News 1/2009 3

4 > Fortsetzung von Seite 3 Lösung zu arbeiten, die den Anforderungen unserer Kunden in hohem Mass gerecht wird, sagt Jürgen Weidenbacher, Projektleiter der Stadtwerke Augsburg Energie GmbH. Die Einführung der neuen Systemlandschaft, in Verbindung mit der neuen CRM- Software, geht mit einer deutlichen Prozessoptimierung einher. l Schon heute diskutiert man in Augsburg eine weitere Nutzung der Karocard im Bereich der Parkflächennutzung, als Stadionticket oder etwa bei Erdgastankstellen. News 1/2009 4

5 Mit der Wahl der LEGIC Technologie haben die Stadtwerke bereits einen entscheidenden Schritt in Richtung Zukunft und innovativen Dienstleistungen gemacht. LEGIC Identsystems AG Binzackerstrasse 41 CH-8620 Wetzikon Phone Fax Web News 1/2009 5

6 Kamera ab, Ton läuft Kombinierte Online-Offline Lösung beim Shopping-Sender HSE24 Vor 12 Jahren ging HSE24 als erster TV-Shoppingsender in Deutschland on Air. Das Münchener Unternehmen verbindet Fernseh- und Internetshopping unter einem Dach. HSE24 sendet bundesweit per Kabel und Satellit. Insgesamt erreicht das Fernsehkaufhaus über 40 Millionen Haushalte in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Das Gebäude des Senders HSE24 wird seit neuestem mit LEGIC Technologie gesichert. Sicherheit von Kaba und LEGIC TV-Shopping funktioniert nur mit modernster Technik und reibungsloser Koordination. Auf dem Gelände einer ehemaligen Ziegelfabrik in Ismaning, nördlich von München, garantiert ein Team von Spezialisten den reibungslosen Live-Sendebetrieb in den eigenen hochmodernen Fernsehstudios. Für die Sicherheit auf dem Gelände und den kontrollierten Zugang der 500 Mitarbeiter sowie den zahlreichen externen Mitarbeitern und Besuchern sorgt ein Kaba System auf LEGIC Basis. Eine sichere Zutrittskontrolle ist bei unserem Live-Sendebetrieb ein absolutes Muss, betont Wolfgang Pfeifer, der Leiter des fünfköpfigen Facility-Management- Teams des Unternehmens. Als HSE die Gebäude in Ismaning bezog, wurden zunächst News 1/2009 6

7 Die Kunden bestellen bequem von zu Hause aus. Dreh in der Studioküche Die Drehkreuze beim Empfang erhöhen die Sicherheit. alle Gebäudeeingänge über Onlineleser von Kaba Benzing abgesichert. Darüber hinaus gab es eine Schliessanlage für alle auf dem Gelände des Medienzentrums befindlichen Firmen wie z.b. DSF und Plazamedia. Diese stiess 2003 an ihre Grenzen. So kam bei HSE24 der Gedanke auf, sich von den anderen Firmen unabhängig zu machen und eine neue, eigene Schliessanlage zu installieren. Bevor es soweit kam, wurde zunächst 2005 der zentrale Empfang umgestaltet. Sowohl beim Eintritt als auch beim Verlassen buchen die Mitarbeiter seitdem mit ihrem LEGIC Ausweis an zwei Charon Drehkreuzen. Gleichzeitig wurden im Innern der Gebäude zahlreiche Türen mit Online-Lesern 9104 / 9105 abgesichert; hinzu kamen die Gebäudeübergänge. Vor den Server- und Technikräumen wurden Biometrie-Terminals installiert, an denen nur wenige Mitarbeiter zutrittsberechtigt sind. Sie identifizieren sich mit ihrem Finger. Hier wird an den Terminals auch die Alarmanlage scharf bzw. unscharf geschaltet. Wir standen vor der Entscheidung, eine neue Schliessanlage zu kaufen oder digitale Komponenten in unser bestehendes System zu integrieren, erklärt Wolfgang Pfeifer. Für die zweite Lösung sprach die Ablösung der Versicherungsabhängigkeit und die Einsparung der durch eine Schliessanlage verursachten Versicherungskosten sowie der Investitionsschutz bei einem Umzug. Wir wollten kein System mit zwei Medien, sondern ein Identifikationsmedium, das wir sowohl für die Online-Zutrittskontrolle, die Zeiterfassung und die Kantine als auch zum Aufsperren der Türen verwenden können, erläutert Projektmanager Wolfgang Pfeifer. Wir wollten ein integriertes System, das beispielsweise bei Berechtigungsänderungen schnelle Reaktionszeiten bietet, und effizient wie bedienerfreundlich arbeitet. Diese Anforderungen erfüllte am besten das neue CardLink-Konzept von Kaba. Das System Kaba exos 9300 CardLink verknüpft die Standalone-Welt mit der Online-Welt. Online- und mechatronische Komponenten, werden in der gleichen Bedieneroberfläche konfiguriert. Die Dateneingabe ist somit nur einmal erforderlich. Unabhängig von der Art der Zutrittspunkte werden alltägliche Arbeiten wie Anlegen eines neuen Mitarbeiters, Änderung der Zutrittsberechtigung, Behandlung von vergessenen oder verlorenen Ausweisen, Ausgabe von Besucherscheinen etc. komfortabel in einem Arbeitsgang erledigt. Das Konzept hat uns überzeugt, begründet Wolfgang Pfeifer die Entscheidung. Im Sommer 2006 wurde das neue System eingeführt. An ca. 310 Türen zu Büros, Haustechnik- und Lagerräumen wurden elektronische Beschlagleser Kaba elolegic c-lever montiert, an sechs Glastüren Digitalzylinder. Nachdem die Komponenten im Exos-System eingegeben und online geschaltet waren, wurden alle Schlüssel eingesammelt. Seitdem buchen die Mitarbeiter nur noch mit ihrer LEGIC Karte. Obwohl das System stets erweitert wird, zieht Wolfgang Pfeifer schon jetzt eine positive Bilanz: Wir haben alles in einem System abgebildet und benutzen nur noch ein Medium. Heute hat bei uns niemand mehr einen Schlüssel. Wir haben jetzt ein zukunftsfähiges System, das uns Expansionsmöglichkeiten bietet, und uns Kosten und sehr viel Zeit spart. Kaba GmbH Petra Eisenbeis-Trinkle Albertistrasse 3 DE Villingen-Schwenningen Phone Fax Web News 1/2009 7

8 Konzernweite Sicherheit Länderübergreifend setzt Endress+Hauser auf Zeiterfassung und Zutrittskontrolle von PCS Systemtechnik und LEGIC Kunden- und designorientiert. INTUS 3450 und INTUS 400. Die Endress+Hauser Gruppe hat in Reinach bei Basel ihre neue schweizerische Konzernzentrale. Im Zentrum Sternenhof sind vier Unternehmen der Firmengruppe untergebracht. Insgesamt sind dort über 400 Mitarbeiter beschäftigt. Bei der Auswahl einer Zeiterfassungs- und Zutrittslösung entschied sich Endress+Hauser für das System DEXICON Enterprise mit entsprechender INTUS Hardware von PCS. Diese Kombination hat sich bereits seit 2003 an 15 deutschen und diversen internationalen Standorten der Endress+Hauser Firmengruppe, bewährt, wo derzeit ca. 75 Zeiterfassungsterminals für über 5000 Mitarbeiter im Einsatz sind und mehr als 400 Türen gesichert werden. Das System von PCS wurde als aktuelle und zukünftige strategische Lösung integriert und wird in den nächsten Jahren noch weiter ausgebaut, bestätigt Claus Conrad, Gesamtprojektleiter bei Endress+Hauser InfoServe, dem globalen IT-Dienstleister der Endress+Hauser Gruppe. News 1/2009 8

9 Für den Sternenhof, der auch die Firma Endress+Hauser Consult und damit die Konzerngeschäftsleitung beherbergt, hat die Endress+Hauser InfoServe mit PCS eine besondere Lösung implementiert. Parallel zur Installation von DEXICON Enterprise in Weil am Rhein wurde in der Schweiz ein gleichwertiges System, ebenfalls für derzeit 5000 Stammsätze, aufgesetzt. Beide Systeme sind an das zentrale Rechenzentrum in Weil am Rhein angeschlossen und werden aus mysap ERP 2004 mit identischen Mitarbeiterstammdaten versorgt. Die damit erzielte hohe Ausfallsicherheit ist bei einem weltweit agierenden Konzern wie Endress+Hauser ein wichtiges Sicherheitskriterium. Des Weiteren werden die Informationen über den aktuellen Türstatus direkt an das Gebäude- Management-System weitergeleitet. Bei der Zeiterfassung kommt, wie an allen bereits angebundenen Standorten der Endress+Hauser Gruppe, das Premium Produkt INTUS 3450 zum Einsatz. Durch die Matrixtouchoberfläche können die Terminals über ein firmenspezifisches Passepartout an das Design und die jeweils gewünschten Funktionen des Unternehmens angepasst werden, ohne auf unterschiedliche Terminalvarianten zurückgreifen zu müssen. Für den ordnungsgemässen Zutritt und die Überwachung der Türen im Sternenhof sorgen 21 Zutrittskontrollmanager IN- TUS ACM8 mit mehr als 100 angeschlossenen Zutrittslesern sowie die erste Offline-Integration der Endress+Hauser Unternehmensgruppe via NetworkOn- Card mit INTUS PegaSys. Im Innenbereich wurden, um dem hohen Anspruch der Konzernleitung gerecht zu werden, die Leser vom Typ INTUS 400 mit kundenspezifischem Endress+Hauser Design mit Echtglasrahmen ausgeliefert. Als Ausweistechnologie kommt bei Endress+Hauser das berührungslose LEGIC Leseverfahren zum Einsatz. Dabei werden auf dem aufwändig gestalteten und personalisierten Ausweis sowohl die Informationen für die Zeiterfassung und Online-Zutrittskontrolle als auch ein weiteres Segment für die Offline-Zutrittskontrolle sowie diverse Kantinenund Cashsegmente verwaltet. Des Weiteren hat jedes Land eine eigene Firmen- bzw. Länderkennung auf dem Ausweis, was die Sicherheit im gesamten Unternehmen zusätzlich erhöht. Ein länderübergreifender Zutritt ist auf Grund der variablen Firmencodeprüfung trotzdem jederzeit möglich. Die Ausweiserstellung, -codierung und -personalisierung wird durch die Endress+Hauser InfoServe für die gesamte Unternehmensgruppe durchgeführt. Hierfür steht dem Systembetreuer ein hochwertiges und leistungsfähiges Ausweispersonalisierungssystem, bestehend aus Software und Re-Transfer- Drucker (inkl. Codierstation) zur Verfügung. PCS Systemtechnik GmbH Ute Hajek Pfälzer-Wald-Strasse 36 DE München Phone Fax Web News 1/2009 9

10 Von der Aussentür bis zum Patientenschrank Online-Offline-Zutrittskontrollsystem auf LEGIC Basis im Herz-Zentrum Bad Krozingen Die Konzeption eines elektronischen Schliesssystems stellte im Herz-Zentrum Bad Krozingen vielfältige Anforderungen. Die Lösung: ein kombiniertes Online-Offline-Zutrittskontrollsystem von Häfele auf LEGIC Basis. Das Herz-Zentrum Bad Krozingen ist als modernes Dienstleistungszentrum rund um die Kardiologie, Angiologie und Herzund Gefässchirurgie eine der führenden Einrichtungen seiner Art. Im Oktober 2007 eröffnete das Herz-Zentrum einen neu errichteten Erweiterungsbau. Der Neubau gab auch den Ausschlag für eine Neukonzeption der Schliesstechnik. Inzwischen wurde die dort realisierte Lösung auf den gesamten Gebäudekomplex ausgedehnt. Vielfältige Anforderungen Schnell fiel die Entscheidung für ein elektronisches Schliesssystem. Ein Argument überzeugte die Verantwortlichen im Herz- Zentrum dabei besonders: Die Schlüssel-Verwaltung war in der Vergangenheit immer mit einem enorm grossen Aufwand verbunden, erinnert sich Bernd Sahner, der Verwaltungsdirektor des Herz-Zentrums. Heute hingegen verfügt jeder Mitarbeiter über einen elektronischen Schlüssel in Form eines robusten Kunststoff- Tags. Bestandteil dieses Identifikationsmediums ist ein programmierbarer LEGIC Transponder- Chip. Beim Einbuchen am ebenfalls LEGIC basierten Zeiterfassungsterminal wird der Transponder automatisch mit den tagesaktuellen Zutrittsrechten beschrieben (Abb. 1). Die Einführung der Lösung verlief problemlos, resümiert Bernd Sahner. Und er nennt einen weiteren Vorteil des neuen Systems: Bei Verlust eines elektronischen Schlüssels wird der entsprechende Transponder einfach im System gesperrt. Ging dagegen früher einmal ein mechanischer Schlüssel verloren, war dies mit einem hohen Aufwand verbunden: Schlösser mussten ausgetauscht werden. Und bis dahin bestand immer ein potenzielles Sicherheitsrisiko. Sicherheitsaspekte sprachen auch dafür, die elektronische Schliesslösung auf die Patientenzimmer auszuweiten: Im Herz- Zentrum gibt es für jeden Patienten elektronisch gesicherte Schränke und Fächer. Die Bedienung erfolgt wahlweise über einen Kunststoff-Tag oder über eine Chipkarte. Kombiniertes Online-Offline- System Die vielfältigen Anforderungen und die Grösse der Anlage sprachen im Herz-Zentrum zunächst für ein Online-Zutrittskontrollsystem. Dabei werden Schliesspunkte und Zutrittsberechtigungen zentral an einem Server verwaltet. Als Voraussetzung dafür hätten jedoch sämtliche Türen verkabelt werden müssen. Ein reines Offline-System wäre allerdings auch keine Alternative gewesen. Denn hier muss bei Änderungen jede einzelne Tür neu programmiert werden. Die Lösung brachte schliesslich Dialock Integra von Häfele, ein kombiniertes Online-Offline-System. Dabei wird ein Online-Zutrittskontrollsystem um speziell ausgewählte Offline-Komponenten ergänzt. Zimmer- und sogar Möbeltüren, die mit Offline-Türterminals ausgestattet sind, lassen sich so in die zentrale Verwaltung der Zutrittsrechte mit einbeziehen. Bei den Offline-Terminals handelt es sich um speziell entwickelte Komponenten des Offline-Schliesssystems Dialock. Sämtliche 12 Aussentüren des Herz-Zentrums sind über Online- Wandleser gesichert (Abb. 2). Weitere 338 Innentüren zu Büro-, Technik und Serviceräumen werden über Integra Offline-Komponenten in die Online-Lösung integriert. Dabei stehen verschiedene Komponenten wie zum Beispiel Profilzylinder oder ein Türterminal mit Drücker zur Auswahl. Auch insgesamt 865 Möbeltüren sind Teil der Schliesslösung. News 1/

11 1 2 1 Beim Einbuchen am LEGIC basierten Zeiterfassungsterminal wird der Transponder automatisch mit den tagesaktuellen Zutrittsrechten beschrieben. 2 Sämtliche Aussentüren des Herz- Zentrums sind über Online-Wandleser gesichert. Häfele GmbH & Co KG Frank Brandenburg DE Nagold Phone +49 (0) Fax +49 (0) Web News 1/

12 Kaiserlich entspannen Das imperiale Erbe wird lebendig gehalten in der erneuerten Salzkammergut- Therme in Bad Ischl. Ein LEGIC all-inone System von GANTNER sorgt für den Besucherkomfort. Das Kaiserpaar Sissi Elisabeth und Franz-Joseph kamen immer wieder gerne nach Bad Ischl und machten diesen Ort sogar zu ihrer Sommerresidenz. Bad Ischl ist berühmt als Sommerresidenz und Lieblingsaufenthaltsort des ehemaligen österreichischungarischen Kaisers Franz- Joseph II. Zitiert wird der Monarch, der mit Elisabeth Sissi verheiratet war, sehr oft mit dem Satz Es war sehr schön, es hat mich sehr gefreut. Dieses Lob wäre ihm wohl auch bei einem Besuch der völlig neu gestalteten Salzkammergut-Therme im ehemaligen Kurmittelhaus entschlüpft. Nicht zuletzt, weil Sissi und herrschaftliche Pracht hier allgegenwärtig sind. Gleichzeitig entspricht die weitläufige Anlage des EurothermenResorts Bad Ischl auch den modernsten Gesundheitsund Wellnessbedürfnissen und punktet durch hochwertige technologische Ausstattung bis hin zu einem umfassenden elek- News 1/

13 Ein umfassendes elektronisches Zutritts- und Abrechnungssystem auf LEGIC Basis wurde in der Salzkammergut-Therme in Bad Ischl von der GANTNER Electronic GmbH installiert. tronischen Zutritts- und Abrechnungssystem auf LEGIC Basis, das von der GANTNER Electronic GmbH installiert wurde. Check-In-System, Schrankschliesstechnik und bargeldloses Bezahlen werden durch einen einzigen Datenträger verknüpft. Durch ein ausgeklügeltes Schnittstellensystem sind alle Einheiten des Resorts die Therme selbst, die Saunawelt Relaxium, die Wellness-Oase Alhambra, das Therapiezentrum Physikarium, das Reservierungssystem und das Hotel Royal miteinander verbunden. Die Abrechnung der Gesamtleistung für den Kunden kann an einer einzigen Stelle in der Therme oder im Hotel erfolgen. Alle EurothermenResorts wurden von GANTNER mit LEGIC basierten Systemen ausgerüstet. Jede dieser Thermen zeichnet sich vor allem durch das jeweilige natür- liche Heilmittel aus. Ist das in Bad Schallerbach das Schwefelthermalwasser oder in Bad Hall die Jodquelle, so sind es in Bad Ischl die Sole- und Salzressourcen, die sich günstig auf das Wohlbefinden auswirken. Und neben Salz und Sole gibt es in Bad Ischl noch etwas, das die anderen Einrichtungen nicht besitzen: Sissi. Und wer sich wahrhaft kaiserlich entspannen möchte, ist sicher deshalb hier am besten Ort. GANTNER Electronic GmbH Mag. Angelika Kaufmann Montafonerstrasse 8 AT-6780 Schruns Phone Fax Web News 1/

14 Zutritt ins Kernkraftwerk ohne Fingerabdruck geht nichts Biometrische Systeme der idematrix AG auf LEGIC advant Basis gewährleisten eine sichere Personenidentifikation Die Fingerabdrücke eines Menschen sind einzigartig und bleiben während des Lebens identisch. Seit Juli 2008 wird im Kernkraftwerk Gösgen-Däniken (KKG) die Identität von Personen mit biometrischen Merkmalen überprüft. Das neue Identifikationssystem hat sich bewährt. Sichere Personenidentifikation Jeder Fingerabdruck zeichnet sich durch ein ganz spezifisches Linienbild aus. Bei näherer Betrachtung sieht man, dass einzelne Linien willkürlich verzweigen oder enden. Diese signifikanten Verzweigungen und Endpunkte im Linienverlauf des Fingerabdrucks werden Minutien genannt und ergeben für jeden Finger ein ganz bestimmtes einzigartiges Muster, welches sich dadurch zur Identifikation von Personen eignet. Während Fingerabdrücke in der Kriminalistik bereits seit mehr als 100 Jahren verwendet werden, beschränkte sich die Nutzung von biometrischen Systemen im Bereich der Zutrittskontrolle bisher auf wenige Hochsicherheitszonen. Im Zuge konsequent umgesetzter Sicherheitsanforderungen wird der Einsatz von Biometrie heute jedoch für viele Unternehmen zu einem unabdingbaren Bestandteil, will man z.b. bei den üblicherweise genutzten kontaktlosen Zutrittsausweisen eine eindeutige Identifikation des Ausweisinhabers sicherstellen. Hierbei nimmt der Fingerab- News 1/

15 Das Kernkraftwerk Gösgen-Däniken (KKG) setzt seit längerem auf die Sicherheit der LEGIC Technologie. druck eine führende Rolle ein, ist doch die Nutzung für den Benutzer bequem und intuitiv. Sicherungstüren und Personenvereinzelungseinrichtungen Im KKG werden die Fingerabdrücke einer Person gescannt, in ein Template umgewandelt und auf dem zugehörigen LEGIC advant Ausweis gespeichert. Danach werden aus Datenschutzgründen die ursprünglichen Rohdaten gelöscht. An den mit einem LIBRA Leser von idematrix ausgerüsteten Sicherungstüren und Personenvereinzelungseinrichtungen werden Personen anhand ihres Fingerabdrucks verifiziert. Der LIBRA Leser besteht aus einem optischen Fingerabdruckscanner sowie integrierter LEGIC advant Technologie und bietet diverse Schnittstellen zur Vernetzung mit zentralen Zutrittskontrollsystemen. Bei der Verifikation werden die aktuellen biometrischen Daten einer Person mit dem LIBRA System erfasst und mit den auf dem LEGIC Ausweis gespeicherten Referenzdaten verglichen. Stimmen die beiden Datensätze überein, so wird von dem LIBRA System bestätigt, dass es sich bei der Person um diejenige handelt, für die sie sich ausgibt. Der Zutritt durch die Sicherungstüre oder Personenvereinzelungseinrichtung wird bei gültiger Berechtigung freigegeben. Erfolgreiche Einführung Im Rahmen der Projektierung eines biometrischen Systems für das KKG wurden während einer einjährigen Untersuchung drei verschiedene biometrische Verfahren getestet: Fingerabdruck-, Venenmuster- und Iriserkennung. Dabei wurden Machbarkeit und technische Realisierung evaluiert. Insbesondere wurden Fragen bezüglich Erkennungsleistung, Alltagstauglichkeit, Benutzbarkeit und Akzeptanz geklärt. Das KKG hat sich danach für das biometrische Fingerabdrucksverfahren entschieden. Erste Erfahrungen zeigen, dass die Entscheidung richtig war: Das gewählte System der idematrix AG zeigt eine gute Erkennungsleistung bei niedriger Fehlerrate und gewährleistet einen hohen Personendurchsatz. Zu Spitzenzeiten während der Jahresrevision passieren bis zu 600 Personen pro Stunde die Personenvereinzelungseinrichtung am Eingang zum Sicherheitsbereich. idematrix AG Rainer Troester Hegnaustrasse 60 CH-8602 Wangen/Zürich Phone Fax Web News 1/

16 Wohlfühloase am italienischen Gardasee vertraut auf Besuchermanagement von n-tree Gardacqua, die neue Prinzessin des Gardasees, präsentiert seit Anfang November 2008 auf einer Gesamtfläche von m² ein exklusives Wasser- und Wellnessparadies. Der Name Gardacqua steht für Erholung und Relax pur abgeschirmt vom bunten Ferientreiben der Region und eingebettet in eine mediterrane Parklandschaft. Im Hauptgebäude steht den Gästen ein Erholungsbereich von ca m², für den Sommerbetrieb und zusätzliche 7000 m² mediterrane Parklandschaft zur Verfügung. Neben den klassischen Wellness- und Spa-Angeboten wie Sauna, Relaxzonen, einem Beauty-Bereich für Körper- und Schönheitspflege und einem Fitnesscenter stellen die beiden Poolbereiche mit einer Gesamtwasseroberfläche von ca m² die Hauptattraktion der Anlage dar. Insgesamt betrug das Projektvolumen rund 11 Millionen Euro. Auch das Kassen- und Zutrittssystem bietet den Gästen der Freizeiteinrichtung besonderen Komfort. Mit der Planung und Installation des Besuchermanagementsystems wurde n-tree solutions Bewegungsfreiheit und Komfort für zufriedene Gäste News 1/

17 Blick auf das Städtchen Garda, in dem sich das neue Wasser- und Wellnessparadies Gardacqua befindet. beauftragt. Was sich die Betreiber wünschten, war eine integrierte Komplettlösung: Kasse, Zutritt, Garderoben, Gastronomie, Fitness- und Beautybereich alle Angebote und Dienstleistungen sollten für den Gast mit nur einem Ticket einfach und komfortabel zugänglich sein. Mehr Komfort und Freiheit dank Multi-Applikation Am Eingang erhält der Gast sein persönliches Chiparmband HO- BOBAND, welches mit einem kontaktlosen LEGIC Transponderchip versehen ist. Mit diesem Armband eröffnen sich für den Besucher völlig neue Möglichkeiten. Es ist mehr als nur ein einfaches Ticket HOBOBAND ist zugleich Eintrittskarte, elektronische Geldbörse und Garderobenschlüssel. Nach dem Eintritt belegt der Gast mit seinem HOBOBAND einen freien Spind, um seine Kleider und persönlichen Wertgegenstände sicher zu verwahren. Terminals Fortsetzung Seite 18 > TRE 300 Rücknahmeleser für Chipmedien News 1/

18 > Fortsetzung von Seite 17 informieren ihn jederzeit über seine Schranknummer, Aufenthaltsdauer, seinen Kontostand, usw. Während des gesamten Besuches benötigt der Gast kein Bargeld und keine lästigen Schlüssel. Einziger Begleiter durch die Wohlfühloase ist das n-tree HOBO- BAND. Speisen, Getränke, Massagen oder Beautyanwendungen können ganz einfach mit dem HOBOBAND abgerechnet werden. Auf dem LEGIC Chip werden neben allen relevanten Informationen für den Zutritt auch sämtliche Geldtransaktionen gespeichert. Die Belastung des Chiparmbandes ist absolut zuverlässig und garantiert eine korrekte Abrechnung des Konsums und der Dienstleistungen. Erst bei Verlassen der Anlage hat der Gast seine Ausgaben zu begleichen. Rücknahmeleser an den Ausgangssperren sammeln die Medien für den nächsten Gebrauch wieder ein. Gardacqua Erholung und Entspannung für alle Sinne News 1/

19 Projektübersicht GARDACQUA Kassen: Ticketverkauf, Gastronomie, Fitness, Beauty Lesegeräte für Drehsperren Rücknahmeleser für Chipmedien Solarienterminals Infoterminals Online-Spindschlösser QUICKLOX HOBOBAND Chiparmbänder Technologie ca. 650 ca LEGIC HOBOBAND Vorteile für Betreiber Steigerung des Umsatzes durch Spontankonsum der Gäste Reduzierung von Administrationsaufwand und Kosten Geringerer Personalaufwand Positiver Werbeeffekt: Individuelles Layout des Deckels (Firmenlogo) Liefert wertvolle Datenbasis für Management und Marketing Speichern wichtiger Informationen auf dem LEGIC Chip (Zutrittsinformationen, Buchungen, Spindnummer, etc.) Optimal geeignet für Saisonkarten, Jahreskarten, Dauerkarten, etc. Hohe Sicherheit und Langlebigkeit (robustes Gehäuse, wasser- und stossfest) HOBOBAND von n-tree: Ein Armband mit vielen Vorteilen für Betreiber und Gäste HOBOBAND Vorteile für Gäste Mehr Komfort ohne Schlüssel und Bargeld Tragekomfort Gute Verstellbarkeit der Länge Ästhetisches Design Hygienisches Material n-tree solutions Ticketsysteme GmbH Cornelia Glatthaar Brosswaldengasse 12 AT-6900 Bregenz Phone Fax Web News 1/

20 Besondere Sicherheit für ein besonderes Gebäude Im Zuge der Renovierung und Erweiterung der Zentrale der HYPO Landesbank Vorarlberg wurde auch das LEGIC System von GANTNER ausgebaut und erneuert. News 1/

21 In den letzten zehn Jahren hat sich der Personalstand des HYPO Vorarlberg Konzerns mehr als verdoppelt. Dass das bestehende Gebäude dabei aus allen Nähten platzte, ist nicht verwunderlich. Gleichzeitig war der Altbestand der HYPO Zentrale in Bregenz dringend sanierungsbedürftig, und so wurde seit April 2007 intensiv um- und zugebaut. Insgesamt erweiterte man die Fläche der Zentrale um knapp 1000 m 2. Ein Kundenhaus mit Beratungsambiente lautete die Vorgabe des HYPO-Vorstandes. Die ambitionierten Neubaupläne konzentrierten sich dabei sowohl auf den Einsatz modernster umweltfreundlicher Gebäudetechnologien als auch die Architektursprache und die Einbeziehung zeitgenössischer Kunst wie nicht zuletzt der Beton-Porsche des österreichischen Künstlers und Documenta-Teilnehmers Gottfried Bechtold beweist, der den Vorplatz des Bankgebäudes ziert. Fortsetzung Seite 22 > 1 Zutrittssicherheit ohne Terminals: In der Vorstandsetage wurden die Türen mit den Offline-Beschlagsschlössern GAT TAC LEGIC ausgerüstet. 2 Eine Sonderanfertigung für die HYPO: Die Zeiterfassungsterminals als Unterputzvariante in Edelstahl, mit Touchscreen. 3 Auch die Wandleser der neuen GANTNER Generation harmonieren perfekt mit der Architektur des Bankgebäudes News 1/

LEGIC Leistungsumfang und Kundenvorteile

LEGIC Leistungsumfang und Kundenvorteile LEGIC Leistungsumfang und Kundenvorteile Präsentation anlässlich des Infotreffens der Koordinationsstelle Velostationen Schweiz Mario Voge Key Account Manager/ Business Development LEGIC Identsystems AG

Mehr

Die Einsteigerlösung in professionelle Zutrittskontrolle. Merkmale der Software. Auslesen der Terminalspeicher. Feiertagskalender.

Die Einsteigerlösung in professionelle Zutrittskontrolle. Merkmale der Software. Auslesen der Terminalspeicher. Feiertagskalender. GAT ACCESS EASY Die Einsteigerlösung in professionelle Zutrittskontrolle GAT Access Easy Klar strukturierte und einfache Benutzerführung Kurze Einarbeitung Übersichtliche Datenpflege Gantner Electronic

Mehr

White paper. LEGIC card-in-card Lösungen Die virtuelle Transponder Technologie von LEGIC

White paper. LEGIC card-in-card Lösungen Die virtuelle Transponder Technologie von LEGIC White paper LEGIC card-in-card Lösungen Die virtuelle Transponder Technologie von LEGIC Die Karte in der Karte Die LEGIC Card-in-Card Lösungen für Smart Cards oder NFC Mobiltelefone ermöglichen die Zusammenführung

Mehr

Kaba evolo smart THINK 360. Sicherer Zutritt Einfache Konfiguration

Kaba evolo smart THINK 360. Sicherer Zutritt Einfache Konfiguration THINK 360 Sicherer Zutritt Einfache Konfiguration Die smarte Zutrittslösung THINK 360 Auch kleine Unternehmen wie Tankstellen, Start-ups oder Einzelhandels- und Handwerksbetriebe benötigen effiziente Zutrittslösungen.

Mehr

MULTIFUNKTIONALE VIELE FUNKTIONEN. EIN SYSTEM. EINE KARTE.

MULTIFUNKTIONALE VIELE FUNKTIONEN. EIN SYSTEM. EINE KARTE. VIELE FUNKTIONEN. EIN SYSTEM. EINE KARTE. MULTIFUNKTIONALE CHIPKARTEnsystemE Der Studierenden- und Mitarbeiterausweis für Zutrittskontrolle, Zeiterfassung, Druckmanagement, Bezahlen in der Mensa und mehr

Mehr

Kaba Confidant RFID Hotelschloss Das intelligente Zutrittssystem. Einfach Flexibel Stylisch

Kaba Confidant RFID Hotelschloss Das intelligente Zutrittssystem. Einfach Flexibel Stylisch Kaba Confidant RFID Hotelschloss Das intelligente Zutrittssystem Einfach Flexibel Stylisch Formvollendetes Das Design Kaba und Confidant gute Verarbeitungsqualität RFID Hotelschloss vereinen sich zu kann

Mehr

MULTIFUNKTIONALE VIELE FUNKTIONEN. EIN SYSTEM. EINE KARTE.

MULTIFUNKTIONALE VIELE FUNKTIONEN. EIN SYSTEM. EINE KARTE. VIELE FUNKTIONEN. EIN SYSTEM. EINE KARTE. MULTIFUNKTIONALE CHIPKARTEnsystemE Der Studierenden- und Mitarbeiterausweis für Zutrittskontrolle, Zeiterfassung, Druckmanagement, Bezahlen in der Mensa und mehr

Mehr

Zertifizierte Zutrittskontrolle. Zutrittskontrolle Schalteinrichtungen Lesegeräte

Zertifizierte Zutrittskontrolle. Zutrittskontrolle Schalteinrichtungen Lesegeräte Zertifizierte Zutrittskontrolle Zutrittskontrolle Schalteinrichtungen Lesegeräte 10 10001010110111 230 aktive Kräfte, sieben Standorte: Wir wollten weg von Schlüsseln zu einem 100 Prozent ausfallsicheren

Mehr

Ausweis-Management. Zutrittskarten und Tags

Ausweis-Management. Zutrittskarten und Tags Zutrittskarten und Tags Ausweis-Management + Beratung bei der Auswahl der RFID-Technologie + Karten bedrucken und codieren + Ausweise und Tags im Kunden-Design + Besuchermanagement Empfehlen Sie sich Ihren

Mehr

MULTIFUNKTIONALE VIELE FUNKTIONEN. EIN SYSTEM. EINE KARTE.

MULTIFUNKTIONALE VIELE FUNKTIONEN. EIN SYSTEM. EINE KARTE. VIELE FUNKTIONEN. EIN SYSTEM. EINE KARTE. MULTIFUNKTIONALE CHIPKARTEnsystemE Der Mitarbeiterausweis für Zutrittskontrolle, Zeiterfassung, Druckmanagement, Bezahlen in der Kantine und vieles mehr MULTIFUNKTIONALE

Mehr

Biometrische Lösungen in der Anwendung

Biometrische Lösungen in der Anwendung Biometrische Lösungen in der Anwendung Biometrie in der Datenerfassung Dies gilt für die Zutrittskontrolle und Zeiterfassung ebenso wie für die eindeutige Identifikation bei Prozessabläufen in der Fertigung

Mehr

ASSA SMARTAIR Wireless. ASSA ABLOY, the global leader in door opening solutions

ASSA SMARTAIR Wireless. ASSA ABLOY, the global leader in door opening solutions ASSA SMARTAIR Wireless ASSA ABLOY, the global leader in door opening solutions SMARTAIR eröffnet eine neue Dimension von Komfort und Freiheit: Ersparen Sie sich jetzt das Verkabeln der Türen. Sie müssen

Mehr

Die einfache, sichere und kabellose Cloud-Zutrittslösung

Die einfache, sichere und kabellose Cloud-Zutrittslösung Die einfache, sichere und kabellose Cloud-Zutrittslösung Echtzeit-Zutrittskontrolle. Von überall. Komplett kabellos. Clay by SALTO ist eine Cloud-basierte elektronische Zutrittslösung für kleine und mittelgroße

Mehr

UniPlate. Der offene und unabhängige Standard für die mechatronische Zutrittskontrolle

UniPlate. Der offene und unabhängige Standard für die mechatronische Zutrittskontrolle UniPlate Der offene und unabhängige Standard für die mechatronische Zutrittskontrolle Verbindung der Vorteile aus der Online- und Stand-Alone Zutrittskontrolle Verbindung der Vorteile Unabhängigkeit bedeutet

Mehr

Ausweis-Management. Zutrittskarten und Tags

Ausweis-Management. Zutrittskarten und Tags Zutrittskarten und Tags Ausweis-Management + Beratung bei der Auswahl der RFID-Technologie + Karten bedrucken und codieren + Ausweise und Tags im Kunden-Design Empfehlen Sie sich Ihren Kunden und Mitarbeitern.

Mehr

Schliesssysteme 2013. Zaugg Schliesstechnik AG 6002 Luzern

Schliesssysteme 2013. Zaugg Schliesstechnik AG 6002 Luzern Schliesssysteme 2013 Ablauf Vorstellung System- und Konzeptevaluierung Vorstellung modernes Schliesskonzept Formfaktoren Medien Systemintegration Konzeptvarianten Vorstellung Systemanbieter Fragen Formfaktoren

Mehr

MULTIFUNKTIONALE CHIPKARTE

MULTIFUNKTIONALE CHIPKARTE VIELE FUNKTIONEN. EIN SYSTEM. EINE KARTE. MULTIFUNKTIONALE CHIPKARTE Der Mitarbeiterausweis für Zutrittskontrolle, Zeiterfassung, Druckmanagement, Bezahlen in der Kantine und vieles mehr MULTIFUNKTIONALE

Mehr

LEGIC Master-Token. Sicherheit und Kontrolle in Ihren Händen

LEGIC Master-Token. Sicherheit und Kontrolle in Ihren Händen LEGIC Sicherheit und Kontrolle in Ihren Händen LEGIC System-Control Eindeutige Verfolgbarkeit Leser- Kon guration DNA Kommunikation Kontrolle der Appli kationen Zutritt Zeiterfassung Biometrie Das System-Control

Mehr

Zertifizierte Zutrittskontrolle. Zutrittskontrolle Schalteinrichtungen Lesegeräte

Zertifizierte Zutrittskontrolle. Zutrittskontrolle Schalteinrichtungen Lesegeräte Zertifizierte Zutrittskontrolle Zutrittskontrolle Schalteinrichtungen Lesegeräte 10 10001010110111 230 aktive Kräfte, sieben Standorte: Wir wollten weg von Schlüsseln zu einem 100 Prozent ausfallsicheren

Mehr

Schlüssel verloren Zugangskarte vergessen JERRA Soft Zutrittskontrollsystems Vorteil 5.000 Personen einfachen Benutzeroberfläche Beispiel

Schlüssel verloren Zugangskarte vergessen JERRA Soft Zutrittskontrollsystems Vorteil 5.000 Personen einfachen Benutzeroberfläche Beispiel Wie oft kommt es in Ihrem Haus vor, dass ein Gast seinen Schlüssel verloren hat? Wie oft ist jemand aus dem Zimmer gegangen und hat seine Zugangskarte darin vergessen? Mit einem Finger kann Ihnen das nicht

Mehr

AirKey. Das Handy ist der Schlüssel

AirKey. Das Handy ist der Schlüssel AirKey Das Handy ist der Schlüssel AirKey Das Schließsystem für den flexiblen Einsatz AirKey So dynamisch, wie die Bedürfnisse der Kunden AirKey ist die Innovation aus dem Hause EVVA. Entwickelt und hergestellt

Mehr

LÖSUNG FÜR HOTELSCHWIMMBAD, WELLNESS UND SPA

LÖSUNG FÜR HOTELSCHWIMMBAD, WELLNESS UND SPA LÖSUNG FÜR HOTELSCHWIMMBAD, WELLNESS UND SPA Kontrollierter Zugang zum Hotelschwimmbad, Wellness und Spa Elektronisches Schließen von Schließfächern Kontaktloses Armband als Eintrittskarte und Schlüssel

Mehr

Kaba Gallenschütz Come in

Kaba Gallenschütz Come in Kaba Gallenschütz Come in Come in Gegründet 1950, entwickelt, produziert und vertreibt Kaba Gallenschütz seit über 30 Jahren automatische Zugangssysteme. Heute sind wir einer der drei führenden europäischen

Mehr

ZUTRITTSKONTROLLE. Türen, Schranken und Schließfächer mit dem Chip öffnen zentral gesteuert und überwacht

ZUTRITTSKONTROLLE. Türen, Schranken und Schließfächer mit dem Chip öffnen zentral gesteuert und überwacht Grenzen setzen. Freiheiten geben. ZUTRITTSKONTROLLE Türen, Schranken und Schließfächer mit dem Chip öffnen zentral gesteuert und überwacht ZUTRITTSKONTROLLE Das intelligente System von IntraKey Mit Chipkarte

Mehr

Security Solutions Highlights 2015

Security Solutions Highlights 2015 Security Solutions Highlights 2015 Interflex Unsere Leistungen im Überblick Security Solutions Workforce Management Zutrittskontrolle Biometrische Erkennung Zeiterfassung Zeitwirtschaft Offline-Lösungen

Mehr

Ihr einfacher Einstieg in den Markt für Zutrittskontrolle NEU BEI ALLNET Echtzeit-Zutrittslösung für kleine und mittlere Anwendungen Kabellose

Ihr einfacher Einstieg in den Markt für Zutrittskontrolle NEU BEI ALLNET Echtzeit-Zutrittslösung für kleine und mittlere Anwendungen Kabellose Ihr einfacher Einstieg in den Markt für Zutrittskontrolle NEU BEI ALLNET Echtzeit-Zutrittslösung für kleine und mittlere Anwendungen Kabellose Installation Doppelter Umsatz Echtzeit-Zutrittskontrolle:

Mehr

fleischhauer tickets RFID

fleischhauer tickets RFID fleischhauer tickets RFID RFID-Lösungen Tickets für den Öffentlichen Personenverkehr Tickets in Motion Das RFID-Ticket revolutioniert die Zutrittssysteme im internationalen Personenverkehr. ÖPNV-Systeme

Mehr

INNOVATION IN DER ONLINE - ZUTRITTS- KONTROLLE. SALTO SALLIS Die Lösung von ESSECCA www.essecca.at

INNOVATION IN DER ONLINE - ZUTRITTS- KONTROLLE. SALTO SALLIS Die Lösung von ESSECCA www.essecca.at INNOVATION IN DER ONLINE - ZUTRITTS- KONTROLLE SALTO SALLIS Die Lösung von ESSECCA www.essecca.at 02 03 EIN NEUES KONZEPT FÜR DIE ONLINE ZUTRITTS- KONTROLLE In der heutigen schnelllebigen und sich ständig

Mehr

Kaba exos und evolo für die Gemeinde St. Moritz. Dr. Markus Kirchgeorg, Malloth Sicherheitstechnik AG St. Moritz

Kaba exos und evolo für die Gemeinde St. Moritz. Dr. Markus Kirchgeorg, Malloth Sicherheitstechnik AG St. Moritz Kaba exos und evolo für die Gemeinde St. Moritz Dr. Markus Kirchgeorg, Malloth Sicherheitstechnik AG St. Moritz 1 Aufgabenstellung Gemeinde St. Moritz Rathaus: Umbau im Bestand stand alone ohne Kabel >

Mehr

Clever schliessen. für digitales Schließen. Warum Sie jetzt mit dem Starter-System auf Zutrittsmanagement

Clever schliessen. für digitales Schließen. Warum Sie jetzt mit dem Starter-System auf Zutrittsmanagement Clever schliessen Die genial einfache Komplett-Lösung ohne Schlüssel. für digitales Schließen. Warum Sie jetzt mit dem Starter-System auf Zutrittsmanagement elektronisches Schliessen umsteigen sollten.

Mehr

Kompetenz für biometrische Lösungen

Kompetenz für biometrische Lösungen Kompetenz für biometrische Lösungen Biometrie Lösungen von Kaba Kaba ist der führende Hersteller für biometrische Lösungen in der Zeitund Betriebsdatenerfassung sowie Zutrittskontrolle. Unter der Vielzahl

Mehr

Sicherheitskonzepte und Zutrittssysteme für Gebäude

Sicherheitskonzepte und Zutrittssysteme für Gebäude Sicherheitskonzepte und Zutrittssysteme für Gebäude Zuverlässig, kompetent, flexibel Ihr Spezialist für Schließtechnik Der Markt der Schließtechnik entwickelt sich rasant. Elektronische Zutrittssysteme

Mehr

VIELE FUNKTIONEN. EIN SYSTEM. EINE KARTE. ZUTRITTSKONTROLLE. Türen, Schranken und Schliessfächer mit dem Chip öffnen zentral gesteuert und überwacht

VIELE FUNKTIONEN. EIN SYSTEM. EINE KARTE. ZUTRITTSKONTROLLE. Türen, Schranken und Schliessfächer mit dem Chip öffnen zentral gesteuert und überwacht VIELE FUNKTIONEN. EIN SYSTEM. EINE KARTE. ZUTRITTSKONTROLLE Türen, Schranken und Schliessfächer mit dem Chip öffnen zentral gesteuert und überwacht ZUTRITTSKONTROLLE Das intelligente System von Multi-Access

Mehr

DESIGNA SLIMPARK. deutsch

DESIGNA SLIMPARK. deutsch DESIGNA SLIMPARK deutsch ///02/03 Stefan Ille CTO DESIGNA Dr. Thomas Waibel CEO DESIGNA Intro Parken mit Format. Ein klarer visionärer Anspruch und damit verbunden das stetige Streben nach Neuem helfen

Mehr

RFID Lösungen für den Bereich Fitness / Freizeit

RFID Lösungen für den Bereich Fitness / Freizeit idtronic GmbH RFID Lösungen für den Bereich Fitness / Freizeit www.idtronic-rfid.com idtronic Das Unternehmen Wir sind Führender Anbieter für RFID Hardware Lösungen Ein junges Unternehmen Wir bieten innovative

Mehr

P R E S S E I N F O R M A T I O N

P R E S S E I N F O R M A T I O N P R E S S E I N F O R M A T I O N München, den 25.08.2015 PCS Systemtechnik GmbH, München Das neue Zeiterfassungsterminal INTUS 5200 mit Touch und Farbe von PCS steht auf der Personal Austria im Focus.

Mehr

Clever schließen ohne Schlüssel.

Clever schließen ohne Schlüssel. Clever schließen ohne Schlüssel. Die genial einfache Komplett-Lösung Hängen Sie Ihre alten Schlüssel an den Nagel, für Bei mechanischen digitales Schließanlagen Schließen. kann ein Warum verlorener Sie

Mehr

Modulare Zutrittslösungen mit RFID. Jürg Biedermann, Parkomatic AG

Modulare Zutrittslösungen mit RFID. Jürg Biedermann, Parkomatic AG Jürg Biedermann, Parkomatic AG Inhalt Einführung und Übersicht Anforderungen an RFID Vorteile von RFID-Lösungen RFID-Lösungen für den Parkingmarkt Lösungen für Schrankenanlagen Kurzdistanz mit Proficio

Mehr

Net2 Entry. Ein Leitfaden für den Errichter. Eine Türsprechanlage für vielseitige Sicherheit und Gebäudemanagement

Net2 Entry. Ein Leitfaden für den Errichter. Eine Türsprechanlage für vielseitige Sicherheit und Gebäudemanagement Net2 Entry Ein Leitfaden für den Errichter Eine Türsprechanlage für vielseitige Sicherheit und Gebäudemanagement Net2 Entry Verbesserte Funktionalität der Türsprechanlage für vielseitige Sicherheit und

Mehr

ZUTRITTSKONTROLLE 0100101

ZUTRITTSKONTROLLE 0100101 ZUTRITTSKONTROLLE 0100101 2 AVERO ZUTRITTS- MANAGEMENT Zutrittskontrolle Alarmmonitor und Alarmweiterleitung Banken, Versicherungen, Entwick - lungs- und Forschungszentren, Konstruk tionsabteilungen, Konzerne

Mehr

LEGIC advant Transponder-Chips. Für flexible und sichere ID-Systeme auf 13,56 MHz

LEGIC advant Transponder-Chips. Für flexible und sichere ID-Systeme auf 13,56 MHz LEGIC advant Transponder-Chips Für flexible und sichere ID-Systeme auf 13,56 MHz 1 advant die richtige Entscheidung Freie Wahl Ihres Mediums advant erlaubt Ihnen die freie Wahl von Smartcards, Schlüsselanhänger,

Mehr

ZUTRITTSKONTROLLE. Zutrittskontrolle Biometrie Videoüberwachung

ZUTRITTSKONTROLLE. Zutrittskontrolle Biometrie Videoüberwachung ZUTRITTSKONTROLLE + Innovative Technologien + Kombination Online- und Offline-Zutritt + Hochsichere Handvenenerkennung + Leistungsstarke Videoüberwachung + Mehrstufige Sicherheitssysteme Zutrittskontrolle

Mehr

Parking Control mit dem Long Range Reader des AE-Handsfree-ZTK Systems Drei Wege führen ins Ziel:

Parking Control mit dem Long Range Reader des AE-Handsfree-ZTK Systems Drei Wege führen ins Ziel: Vielseitiges Zutrittskontrollsystem AE-Handsfree-ZTK Das Zutrittskontrollsystem AE-Handsfree-ZTK ist ein komplettes System und besteht aus einem Long Range Reader, einer Türsteuerzentrale, einem Desktop

Mehr

Biometrie Eindeutig, einfach, komfortabel

Biometrie Eindeutig, einfach, komfortabel Biometrie Eindeutig, einfach, komfortabel Biometrie Personen eindeutig erkennen. Einfach den Finger auf den Sensor legen fertig. Komfortabler geht es kaum. Wieso Biometrie? Sie wollen eine eindeutige Identifizierung

Mehr

Die ES4-Familie. Noch mehr Flexibilität und Leistung für Zutritt, Zeit- und Betriebsdatenerfassung. Industrial Technologies

Die ES4-Familie. Noch mehr Flexibilität und Leistung für Zutritt, Zeit- und Betriebsdatenerfassung. Industrial Technologies Die ES4-Familie Noch mehr Flexibilität und Leistung für Zutritt, Zeit- und Betriebsdatenerfassung Industrial Technologies ES4: Die nächste Generation unserer Systemfamilie Die perfekte Ergänzung für Ihr

Mehr

Bewährt und zuverlässig ZK2000

Bewährt und zuverlässig ZK2000 Bewährt und zuverlässig ZK2000 Verwaltung von bis zu 150.000 Personen Flexible & moderne Zutrittskontrolle Komplexe Aufgaben bedürfen einer Lösung, die ebenso komplex, aber dabei doch einfach ist. Das

Mehr

Intelligente Hotel-Schließsysteme

Intelligente Hotel-Schließsysteme PERSÖNLICH. ZUVERLÄSSIG. SICHER Intelligente Hotel-Schließsysteme» Einfache Bedienung und Verwaltung des Systems» RFID-Transponder und/oder Magnetstreifen» Vielfältige Oberflächenausführungen» Türdrücker

Mehr

Sich sicher zu fühlen, ist ein gutes Gefühl. Sicher zu sein, ist ein Faktum. WIR SCHAFFEN FAKTEN MIT SICHERHEIT!

Sich sicher zu fühlen, ist ein gutes Gefühl. Sicher zu sein, ist ein Faktum. WIR SCHAFFEN FAKTEN MIT SICHERHEIT! Sich sicher zu fühlen, ist ein gutes Gefühl. Sicher zu sein, ist ein Faktum. WIR SCHAFFEN FAKTEN MIT SICHERHEIT! Sicherheit auf allen Ebenen! Sicherheitssysteme Altendorfer bietet hochentwickelte Sicherheitstechnik

Mehr

Xesar. Die vielfältige Sicherheitslösung

Xesar. Die vielfältige Sicherheitslösung Xesar Die vielfältige Sicherheitslösung Xesar Die professionelle Lösung Alles über Xesar ganz einfach erklärt. für Ihr Unternehmen Xesar Sicher und flexibel Xesar ist das vielseitige elektronische Schließsystem

Mehr

Schlüssellos eintreten, Wertvolles schützen. eaccess das intelligente Zutrittssystem für Private und Unternehmen.

Schlüssellos eintreten, Wertvolles schützen. eaccess das intelligente Zutrittssystem für Private und Unternehmen. Schlüssellos eintreten, Wertvolles schützen. eaccess das intelligente Zutrittssystem für Private und Unternehmen. Ihr Eintritt in die Zukunft des Zutritts. Runde Gesamtlösungen aus einer Hand statt Stückwerk:

Mehr

Produkte «Made in Germany» Was Sie wissen sollten

Produkte «Made in Germany» Was Sie wissen sollten Was Sie wissen sollten 2 Wir, die Kaba GmbH, sind ein traditioneller und erfolgreicher Hersteller von Produkten für die Unternehmensdatenerfassung. Wir setzen bewusst auf den Standort Deutschland. Von

Mehr

EVVA-Pressemitteilung >>> Das Handy wird zum Schlüssel

EVVA-Pressemitteilung >>> Das Handy wird zum Schlüssel EVVA-Pressemitteilung >>> Das Handy wird zum Schlüssel Datum: 30. August 2012 AirKey: Jetzt wird das Handy zum Schlüssel. Der erste große Feldtest von EVVA und A1 ist erfolgreich abgeschlossen! Von der

Mehr

Artikel eindeutig mit Barcodes identifizieren und verfolgen

Artikel eindeutig mit Barcodes identifizieren und verfolgen Artikel eindeutig mit Barcodes identifizieren und verfolgen Einführung Um die Vielfalt an Anforderungen zu erfüllen haben wir drei verschiedene Varianten zur Erfassung von Barcodes implementiert. Die drei

Mehr

Safe & Quick Mobile Payment. SQ ist eine Authentifizierungs- und Bezahltechnologie für das mobile, bargeld- und kontaktlose Bezahlen per Smartphone

Safe & Quick Mobile Payment. SQ ist eine Authentifizierungs- und Bezahltechnologie für das mobile, bargeld- und kontaktlose Bezahlen per Smartphone Safe & Quick Mobile Payment SQ ist eine Authentifizierungs- und Bezahltechnologie für das mobile, bargeld- und kontaktlose Bezahlen per Smartphone DIE ZIELGRUPPEN SQ spricht jeden an ZAHLUNGSDIENSTLEISTER,

Mehr

Vergleich von RFID Systemen. EM 410x, 125kHz hitag, 125kHz mifare 13,56 MHz Legic 13,56 MHz. Allgemeine Funktionsweise:

Vergleich von RFID Systemen. EM 410x, 125kHz hitag, 125kHz mifare 13,56 MHz Legic 13,56 MHz. Allgemeine Funktionsweise: Vergleich von n EM 410x, 125kHz hitag, 125kHz mifare 13,56 MHz Legic 13,56 MHz Allgemeine Funktionsweise: Die berührungslosen Datenträger zeichnen sich durch eine sehr bequeme Handhabung und durch eine

Mehr

Identitätsdiebstahl verhindern

Identitätsdiebstahl verhindern Identitätsdiebstahl verhindern Kartenmissbrauch vorbeugen durch die Kombination von RFID und Handvenenerkennung, an praktischen Beispielen. Dipl.-Ing. (FH) Wolfgang Rackowitz Systemconsulting, PCS Systemtechnik

Mehr

Fingerprint Identification von KESO. Das biometrische Zutrittssystem mit Fingerprint-Erkennung für optimalen Komfort.

Fingerprint Identification von KESO. Das biometrische Zutrittssystem mit Fingerprint-Erkennung für optimalen Komfort. von KESO Das biometrische Zutrittssystem mit Fingerprint-Erkennung für optimalen Komfort. ASSA ABLOY, the global leader in door opening solutions Intelligente Biometrie als Schlüssel zur Zukunft. Die Fingerprint

Mehr

Prozessoptimierung im Personalbereich mit RFID Konzepte, Kosten, Nutzen

Prozessoptimierung im Personalbereich mit RFID Konzepte, Kosten, Nutzen Prozessoptimierung im Personalbereich mit RFID Konzepte, Kosten, Nutzen Dr. med. Greulich, Medizincontrolling, Hanns A. Michel, Geschäftsführer, mgm, Grünstadt Folie 1 - Eckdaten Träger: Stadt Frankenthal

Mehr

Sicherheit ist ein elementares Grundbedürfnis des Menschen. Digitale Schließtechnik

Sicherheit ist ein elementares Grundbedürfnis des Menschen. Digitale Schließtechnik Sicherheit ist ein elementares Grundbedürfnis des Menschen. Digitale Schließtechnik Die Herausforderung: eine anpassungsfähige Schließanlage Tradition Fortschritt Mechanische Schließanlagen Preiswert,

Mehr

www.medatec.at MEDATec Pressemappe

www.medatec.at MEDATec Pressemappe MEDATec Pressemappe Inhaltsverzeichnis Medatec: Innovationen im Bereich Gästekartensysteme und Besuchermanagement 3 SKIDATA AG Muttergesellschaft, Schweizer Kudelski Gruppe 4 Medatec Komplettlösungen für

Mehr

Neu verfügbar. Virtuelles Netzwerk. Xesar 2.0. Die vielfältige Sicherheitslösung mit neuer Software-Release

Neu verfügbar. Virtuelles Netzwerk. Xesar 2.0. Die vielfältige Sicherheitslösung mit neuer Software-Release Neu verfügbar Virtuelles Netzwerk Xesar 2.0 Die vielfältige Sicherheitslösung mit er Software-Release Die e Release Zahlreiche Neuerungen auf einen Blick NEU Xesar-Virtuelles Netzwerk Im Umlauf befindliche

Mehr

ECHTZEIT-ZUTRITTSLÖSUNG FÜR KLEINE UND MITTLERE ANWENDUNGEN

ECHTZEIT-ZUTRITTSLÖSUNG FÜR KLEINE UND MITTLERE ANWENDUNGEN ECHTZEIT-ZUTRITTSLÖSUNG FÜR KLEINE UND MITTLERE ANWENDUNGEN SALTO KS SALTO KS IST EIN ELEKTRONISCHES ZUTRITTSSYSTEM, DAS SPEZIELL FÜR DIE ECHTZEIT-ZUTRITTSKONTROLLE IN KLEINEN UND MITTLEREN ANWENDUNGEN

Mehr

Ressourcen Managen. Nutzung optimieren. Schließfächer und Spinde mit der Chipkarte öffnen, schließen, bezahlen und mit der App verwalten

Ressourcen Managen. Nutzung optimieren. Schließfächer und Spinde mit der Chipkarte öffnen, schließen, bezahlen und mit der App verwalten Ressourcen Managen. Nutzung optimieren. Schrankschlösser UND Chipkarten Schließfächer und Spinde mit der Chipkarte öffnen, schließen, bezahlen und mit der App verwalten Schrankschlösser UND Chipkarten

Mehr

PCS und INTUS. Personalzeiterfassung Zutrittskontrolle Videoüberwachung Betriebsdatenerfassung

PCS und INTUS. Personalzeiterfassung Zutrittskontrolle Videoüberwachung Betriebsdatenerfassung PCS und INTUS + Innovative Terminaltechnologie + Erprobte Qualität + Mehrfach prämiertes Design + Entwickelt und hergestellt in Deutschland Personalzeiterfassung Zutrittskontrolle Videoüberwachung Betriebsdatenerfassung

Mehr

Jump Project. Softwarelösungen für professionelles Projektmanagement

Jump Project. Softwarelösungen für professionelles Projektmanagement Jump Project Softwarelösungen für professionelles Projektmanagement Jump Project Office Übersichtliche Dokumentenstruktur und schneller Zugriff auf alle wichtigen Funktionen. Steuern Sie Ihre Projekte

Mehr

NEW OGY TECHNOL TECHN

NEW OGY TECHNOL TECHN ZUTRITTSKONTROLLE ZUTRITTSKONTROLLE Mit den Zutrittskontrollterminals lassen sich die vorhandenen Ressourcen besser und rationeller nutzen. Angebracht werden sie an Ein- und Ausgängen zugangsbeschränkter

Mehr

Was ist neu in Sage CRM Version 7.0

Was ist neu in Sage CRM Version 7.0 Was ist neu in Sage CRM Version 7.0 Was ist neu in Sage CRM Version 7.0 Überblick über Sage CRM Version 7.0 Unternehmen konzentrieren sich mehr denn je auf Prozesseffizienz und suchen nach Wegen, die Leistungsfähigkeit

Mehr

Digitale Schließsysteme

Digitale Schließsysteme KNOW-HOW-NAVIGATOR Digitale Schließsysteme Alles, was Sie über die intelligente Alternative zu mechanischen Schließanlagen wissen müssen. GRUNDSATZFRAGE Welche Vorteile hat ein digitales Schließsystem?

Mehr

first frame networkers SO GEHT CLOUD Modern, flexibel, kosteneffizient www.first365.net

first frame networkers SO GEHT CLOUD Modern, flexibel, kosteneffizient www.first365.net first frame networkers SO GEHT CLOUD Modern, flexibel, kosteneffizient first frame networkers So profitieren Sie von Cloud-Services. Durch das Mietmodell können Sie die IT-Kosten gut kalkulieren. Investitionen

Mehr

Sicherheit flexibel und ökonomisch Das mechatronische Schließsystem SE

Sicherheit flexibel und ökonomisch Das mechatronische Schließsystem SE TÜRTECHNIK Die flexible Schließanlage für alle Fälle Sicherheit flexibel und ökonomisch Das mechatronische Schließsystem SE Die flexible Schließanlage für alle Fälle Wünschen Sie weitere Informationen?

Mehr

Presseinformation. MOBA identifiziert Restmüllbehälter im Landkreis Bamberg. Eichhorn rüstet Entsorgungsfahrzeuge mit RFID aus:

Presseinformation. MOBA identifiziert Restmüllbehälter im Landkreis Bamberg. Eichhorn rüstet Entsorgungsfahrzeuge mit RFID aus: Eichhorn rüstet Entsorgungsfahrzeuge mit RFID aus: MOBA identifiziert Restmüllbehälter im Landkreis Bamberg Limburg, Juni 2014 In der kommunalen Entsorgung ermöglichen Identifikationssysteme eine verursachergerechte

Mehr

Smart. network. Solutions. myutn-80

Smart. network. Solutions. myutn-80 Smart network Solutions myutn-80 Version 2.0 DE, April 2013 Smart Network Solutions Was ist ein Dongleserver? Der Dongleserver myutn-80 stellt bis zu acht USB-Dongles über das Netzwerk zur Verfügung. Sie

Mehr

INTEGIUS. Willkommen bei INTEGIUS INTEGIUS EXCELLENT SMART HOMES

INTEGIUS. Willkommen bei INTEGIUS INTEGIUS EXCELLENT SMART HOMES Willkommen bei Die Firma Systems GmbH ist ein österreichisches Unternehmen mit Sitz in Wien und beschäftigt sich seit vielen Jahren mit dem Thema Smart Home, intelligenter Steuerung von Gebäuden und moderner

Mehr

Download-Lösungen effizient und bedienerfreundlich. www.dtco.vdo.de. Maßgeschneidert für unterschiedliche Anforderungen

Download-Lösungen effizient und bedienerfreundlich. www.dtco.vdo.de. Maßgeschneidert für unterschiedliche Anforderungen Download-Lösungen effizient und bedienerfreundlich www.dtco.vdo.de Maßgeschneidert für unterschiedliche Anforderungen Downloadterminal II DLD Short Range* DLD Wide Range* Downloadkey II Mobile Card Reader

Mehr

dedicated to the continous growth of technology Mobile Smartcard-Lösung Sicherheit mit Stil

dedicated to the continous growth of technology Mobile Smartcard-Lösung Sicherheit mit Stil dedicated to the continous growth of technology Mobile Smartcard-Lösung Sicherheit mit Stil Einfach unbesorgt sicher sein! Das Thema Datensicherheit steht im Fokus der Öffentlichkeit und ist zu einer der

Mehr

Leistungsstark Effizient Vielseitig Entdecken Sie neue Möglichkeiten

Leistungsstark Effizient Vielseitig Entdecken Sie neue Möglichkeiten Wireless LAN-Portfolio Portfolio von Motorola von Motorola Leistungsstark Effizient Vielseitig Entdecken Sie neue Möglichkeiten Erweitern Sie Sie Ihr Ihr Geschäftsmodell mit WLAN mit WLAN Werden Sie Teil

Mehr

INTUS Biometrie. Zutritt und Zeiterfassung. Hochsicherheitsanwendungen Komfortanwendungen Optische Signalisierung

INTUS Biometrie. Zutritt und Zeiterfassung. Hochsicherheitsanwendungen Komfortanwendungen Optische Signalisierung Zutritt und Zeiterfassung INTUS Biometrie + Voll integriert in INTUS Zutritts- und Zeiterfassung + Handvenenerkennung für hochsichere Zutrittskontrolle + Fingerprint für Sicherheit und Komfort + Kombiniert

Mehr

Pressemitteilung. Mehr Sicherheit am Gloucestershire College, UK dank LEGIC. Referenzbericht Contactless Smart Cards.

Pressemitteilung. Mehr Sicherheit am Gloucestershire College, UK dank LEGIC. Referenzbericht Contactless Smart Cards. Pressemitteilung Referenzbericht Contactless Smart Cards Zürich, Juni 2008 Mehr Sicherheit am Gloucestershire College, UK dank LEGIC Eine der grössten Herausforderungen für alle Bildungseinrichtungen besteht

Mehr

Security, Mittwoch, 26.09.2012

Security, Mittwoch, 26.09.2012 Security, Mittwoch, 26.09.2012 Eindeutige Personenauthentifizierung zu sensiblen Sicherheitsbereichen. Wie die Kombination von RFID und Handvenenerkennung Hochsicherheit schafft. Wolfgang Rackowitz Senior

Mehr

Sicher. Schnell. Flexibel. Bargeldlos bezahlen mit KTW.

Sicher. Schnell. Flexibel. Bargeldlos bezahlen mit KTW. Sicher. Schnell. Flexibel. Bargeldlos bezahlen mit KTW. Hardwareterminal E-Payment Prepaid Kreditkartenabwicklung Kundenkarten Geschenkkarten Rücklastschriftenservice Beim Geld hört der Spaß auf... deshalb

Mehr

PCS und INTUS. Personalzeiterfassung Zutrittskontrolle Videoüberwachung Betriebsdatenerfassung

PCS und INTUS. Personalzeiterfassung Zutrittskontrolle Videoüberwachung Betriebsdatenerfassung PCS und INTUS + Innovative Terminaltechnologie + Erprobte Qualität + Mehrfach prämiertes Design + Entwickelt und hergestellt in Deutschland Personalzeiterfassung Zutrittskontrolle Videoüberwachung Betriebsdatenerfassung

Mehr

Marktführer beim mobilen Parkingservice

Marktführer beim mobilen Parkingservice Marktführer beim mobilen Parkingservice easyparkgroup.com Über EasyPark EasyPark nimmt seit 2001 eine führende Position beim mobilen Parkingservice auch als Handy-Parken bekannt ein. Heute sind wir in

Mehr

EIN NEUER MAßSTAB FÜR DIE PERSONALISIERUNG VON PLASTIKKARTEN

EIN NEUER MAßSTAB FÜR DIE PERSONALISIERUNG VON PLASTIKKARTEN EIN NEUER MAßSTAB FÜR DIE PERSONALISIERUNG VON PLASTIKKARTEN Seine hohe Bildqualität und Druckgeschwindigkeit ist beeindruckend. Viele technische Details von der Schnellwechsel-Kassette für Farbbänder

Mehr

Aperio. Funktechnologie zur einfachen Erweiterung von Online- Zutrittskontrollsystemen

Aperio. Funktechnologie zur einfachen Erweiterung von Online- Zutrittskontrollsystemen Aperio. Funktechnologie zur einfachen Erweiterung von Online- Zutrittskontrollsystemen Aperio-Technologie Ein wachsendes Bedürfniss nach Aperio eröffnet ein neues Marktsegment. 02 03 Sicherheit erfordert

Mehr

Die elektronischen Schrankschließsysteme. Schränke managen - statt Schlüssel verwalten.

Die elektronischen Schrankschließsysteme. Schränke managen - statt Schlüssel verwalten. Die elektronischen Schrankschließsysteme. Schränke managen - statt Schlüssel verwalten. Das Offline-Schließsystem mit batteriebetriebenen Schlössern Ideal, wenn Sie bereits über eine Anlage mit bestehenden

Mehr

TIckeT-ManageMenT und VerMarkTung MIT SySTeM SpezIell für SporTVeranSTalTer und -VereIne TIXX

TIckeT-ManageMenT und VerMarkTung MIT SySTeM SpezIell für SporTVeranSTalTer und -VereIne TIXX Ticket-Management und Vermarktung mit System speziell für sportveranstalter und -Vereine TIXX Effektiv verkaufen wirtschaftlich arbeiten TIXX ist die internetbasierte Ticket-Lösung für Sportveranstalter.

Mehr

PRESSEMITTEILUNG. IGEL Technology: neue Microsoft Windows XP Embedded-Firmware und erweiterte Remote Management Suite

PRESSEMITTEILUNG. IGEL Technology: neue Microsoft Windows XP Embedded-Firmware und erweiterte Remote Management Suite PRESSEMITTEILUNG IGEL Technology: neue Microsoft Windows XP Embedded-Firmware und erweiterte Remote Management Suite Bremen, 12. Juni 2007 IGEL Technology präsentiert umfangreiche Software-Updates und

Mehr

ONLINE. Die perfekte Schnittstelle im Netz.

ONLINE. Die perfekte Schnittstelle im Netz. ONLINE Die perfekte Schnittstelle im Netz. Einfach bezahlen im Internet. Moderne Lösungen für den bargeldlosen Zahlungsverkehr im Web machen hobex heute zu einem gefragten Partner im Internet. So individuell

Mehr

Mehr als Cloud Computing. force : cloud

Mehr als Cloud Computing. force : cloud Mehr als Cloud Computing force : cloud Force Net Mehr als ein IT-Unternehmen Force Net ist ein Infrastruktur- und Cloud-Service-Provider, der die Lücke zwischen interner und externer IT schließt. Force

Mehr

Voice over IP Die modernste Art des Telefonierens

Voice over IP Die modernste Art des Telefonierens Voice over IP Die modernste Art des Telefonierens VoIP/IP-Lösungen von Aastra Neue Wege der Kommunikation Voice over IP (VoIP) eine neue Technologie revolutioniert die Geschäftstelefonie. Traditionelle

Mehr

digital business solution ERP Integration

digital business solution ERP Integration digital business solution ERP Integration 1 Bringen Sie mehr Transparenz in Ihren Wertschöpfungsprozess! Dank der Integration in führende ERP-Systeme stehen digital archivierte Belege direkt in der bekannten

Mehr

pascom Chipkartensysteme Alle Anwendungen mit einer einzigen Karte HEALTHCARE Lösungen für das Gesundheits- und Pflegewesen

pascom Chipkartensysteme Alle Anwendungen mit einer einzigen Karte HEALTHCARE Lösungen für das Gesundheits- und Pflegewesen pascom Chipkartensysteme Alle Anwendungen mit einer einzigen Karte HEALTHCARE Lösungen für das Gesundheits- und Pflegewesen Entwicklung und Produktion von Hard- und Software seit mehr als 29 Jahren HEALTHCARE

Mehr

Multifunktionsterminal: B-web 96 00 & 97 00 und die Welt der Bavaria Zeitsysteme

Multifunktionsterminal: B-web 96 00 & 97 00 und die Welt der Bavaria Zeitsysteme Multifunktionsterminal: B-web 96 00 & 97 00 und die Welt der Bavaria Zeitsysteme 1 Franz Seidl Prokurist der Bavaria Zeitsysteme GmbH Executive Partner der KABA GmbH 2 Unser Kerngeschäft Zeiterfassung

Mehr

IHRE SICHERHEIT STEHT AN ERSTER STELLE

IHRE SICHERHEIT STEHT AN ERSTER STELLE IHRE SICHERHEIT STEHT AN ERSTER STELLE SAFETY FIRST. DAS BATCHSYSTEM GETENDO PROTECT Mit dem autarken Zutrittskontrollsystem tragen wir durch die zuverlässige Anwesenheitserfassung Ihrer Angestellten auf

Mehr

Presseinformation. Wetzikon, im Oktober 2014 OPAL - Your AutoID System Integrator,

Presseinformation. Wetzikon, im Oktober 2014 OPAL - Your AutoID System Integrator, IFAS 2014: OPAL und Zebra setzen auf innovative Produkte und Softwarelösungen, die Prozesse im Healthcare Bereich vereinfachen und produktiver gestalten. Wetzikon, im Oktober 2014 OPAL - Your AutoID System

Mehr

Kaba evolo die Basis für eine sichere Zukunft. Kaba evolo eröffnet Ihnen unkompliziert und flexibel die Welt der elektronischen Schliessanlagen.

Kaba evolo die Basis für eine sichere Zukunft. Kaba evolo eröffnet Ihnen unkompliziert und flexibel die Welt der elektronischen Schliessanlagen. Kaba evolo die Basis für eine sichere Zukunft Kaba evolo eröffnet Ihnen unkompliziert und flexibel die Welt der elektronischen Schliessanlagen. Ein Zutrittssystem mit Zukunft Flexibilität in der Organisation

Mehr

PCS und INTUS. Personalzeiterfassung Zutrittskontrolle Videoüberwachung Betriebsdatenerfassung

PCS und INTUS. Personalzeiterfassung Zutrittskontrolle Videoüberwachung Betriebsdatenerfassung PCS und INTUS + Innovative Terminaltechnologie + Erprobte Qualität + Mehrfach prämiertes Design + Entwickelt und hergestellt in Deutschland Personalzeiterfassung Zutrittskontrolle Videoüberwachung Betriebsdatenerfassung

Mehr

Schließfach-Management Software (ELS Software)

Schließfach-Management Software (ELS Software) Schließfach-Management Software (ELS Software) BESCHREIBUNG WEB Applikation Unterstützt verschiedene Metra elektronische Schließsysteme Komplettes Schließfachmanagement inženiring d.o.o. Špruha 19 1236

Mehr

PROFESSIONELLES TICKETING FÜR IHREN BUSINESS-EVENT EFFIZIENT VON DER REGISTRIERUNG BIS ZUM EINLASS

PROFESSIONELLES TICKETING FÜR IHREN BUSINESS-EVENT EFFIZIENT VON DER REGISTRIERUNG BIS ZUM EINLASS PROFESSIONELLES TICKETING FÜR IHREN BUSINESS-EVENT EFFIZIENT VON DER REGISTRIERUNG BIS ZUM EINLASS PROFESSIONELLES TICKETING Mit Ticketpark gestalten Sie den Anmeldeprozess für Ihren Business-Event einfach

Mehr

DRIVE LIKE A VIRTUAL DEVELOPER Die Poleposition für Ihre Softwareentwicklung

DRIVE LIKE A VIRTUAL DEVELOPER Die Poleposition für Ihre Softwareentwicklung DRIVE LIKE A VIRTUAL DEVELOPER Die Poleposition für Ihre Softwareentwicklung Was für ein Tempo! Das Rad dreht sich rasant schnell: Die heutigen Anforderungen an Softwareentwicklung sind hoch und werden

Mehr