Offizieller Messeführer

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Offizieller Messeführer"

Transkript

1 Offizieller Messeführer Inhalt 2 Tipps und Infos 4 Hallenübersicht 5 12 Hallenpläne Eröffnung und Fachvorträge Sonderschauen und Highlights Aussteller-Verzeichnis 36 Media Corner Produkte-Verzeichnis Patronat Medienpartner Presenting Partner

2 Tipps und Infos Bauen & Modernisieren Wo man schaut, bevor man baut. 45. Schweizer Baumesse für Bauen, Wohnen, Energie mit Sonderbereich Eigenheim-Messe Schweiz Datum 4. bis 7. September 2014 Ort Messe Zürich (Oerlikon) Wallisellenstrasse Zürich Besuchertelefon Info bauen-modernisieren.ch Öffnungszeiten Donnerstag bis Sonntag 10 bis 18 Uhr Eintritt CHF 16.- Erwachsene CHF 8.- Lernende, Studenten, AHV-Bezüger Kinder und Jugendliche bis 16 Jahre in Begleitung Erwachsener gratis Der Eintritt kann online unter bauen-modernisieren.ch/ ticket oder an der Tageskasse vor Ort bezogen werden und ist einen Messetag gültig. Gegen Vorweisen an der Tageskasse: Vergünstigte Eintritte mit HEV-Mitgliederkarte und Carte Blanche. Kinderhort im Saal K7 Samstag und Sonntag, 10 bis 18 Uhr Alter: 3 bis 8 Jahre Aufenthaltsdauer: maximal 3 Stunden Achtung, die Anzahl der zu betreuenden Kinder ist limitiert! Anreise mit ÖV Ab Zürich HB mit S-Bahn Linien S2, S5, S6, S7, S8, S14 oder S16 alle 6 Minuten bis Bahnhof Oerlikon. Vom Bahnhof Oerlikon ist die Messe Zürich in wenigen Minuten zu Fuss, mit Tram Nr. 11 oder mit den Buslinien 63 und 94 erreichbar. 2

3 Profitieren Sie von den RailAway Bauen & Modernisieren Kombi Angeboten! Beim Kauf eines Tickets am Bahnschalter: 10% Ermässigung auf die Bahnfahrt und Transfer 25% Ermässigung auf den Eintritt Gegen Vorweisen Ihres Eintrittsgutscheines, Ihrer Carte Blanche oder Ihres HEV-Mitgliederausweises am Bahnschalter: 10% Ermässigung auf Bahnfahrt und Transfer Weitere Infos: sbb.ch/bauen-modernisieren Anreise mit dem Auto Bei einer Anreise über die Autobahn von Basel, Bern, Chur, Luzern und St.Gallen folgen Sie dem Signet «Z» zum Messegelände Zürich. GPS Zieladresse Parkhaus Messe Zürich: Hagenholzstrasse 50, 8050 Zürich Bauen & Modernisieren Messe Zürich, Hallen 1 7 mit Eigenheim-Messe in Halle 6 Wallisellenstrasse Zürich bauen-modernisieren.ch eigenheim-schweiz.ch Ab Messe-Parkhaus sind es 5 Gehminuten bis zur Messe Zürich. Das ganze Gelände ist rollstuhlgängig. Veranstalter Pilgerweg 9 CH-5413 Birmenstorf Tel Fax fachmessen.ch Telefon während der Messe: Schaffhauserstrasse A1 vom Flughafen Thurgauerstrasse A1 11 Leutschenbachstrasse Hagenholzstrasse Glattparkstrasse Aubruggstars se P P 11 Binzmühlestrasse P P Andreasstrasse von der City Bahnhof Oerlikon Theater 11 P P Hallen 11 stadion Hallen 1 7 Siewerdtstrasse Wallisellenstrasse Riedgrabenweg A2 A Tram 94 Bus Wegweiser zum Messegelände Suivez le panneau indicateur A2 Regensbergstrasse 3

4 Hallenübersicht mit Sonderschauen K6 Halle 7 K7 Création Bad BadeWelten Fachvorträge im Saal K6 Kinderhort am Sa + So im Saal K7 Halle 7 Exklusive Badanbieter, Armaturenhersteller, Badarchitektur, Hauswirtschaftsräume K1-5 Halle 5 Halle 6 Eigenheim-Messe Schweiz Erneuerbare Energien Feng Shui Passivhäuser Minergie Sonnenenergie Urbanes Gärtnern Fachvorträge im Saal K2 Neutrale BFE-Vortragsreihe im Saal K3 Halle 5 Haus-, Wärme-, Klimatechnik, Heizsysteme, Minergie, GEAK, Förderbeiträge Halle 6 Gebäudetechnik, Hauselektrik, Heimelektronik, Solarenergie, Garten, Hausbau, Immobilien Halle 3 Halle 4 Designmöbel Der Landi-Stuhl ist zurück! Die Küchenmacher Innovationspreis 2014 Halle 3 Schweizer Küchenbau, KMU-Küchenateliers, Hausgeräte, Innenausbau, Tapeten, Textiles, Feng Shui, Möbel Halle 4 Küchengeräte und Küchengeräte, Innenausbau, Badezimmer, Sauna, Solarien, Wellness, Pools, Schwimmbadtechnik Halle 1 Halle 2 Die Bodenprofis Gestaltungselement Farbe IG altbau Sicherheit zu Hause WohnraumFeuer Halle 1 Bodenbeläge, Fassaden, Fenster, Türen, Treppen, Wintergärten, Metallbau Foyer und Freigelände HEV Schweiz, Eisblockwette von Minergie Halle 2 Cheminées, Öfen, Bodenbeläge, Wetterschutz, Einbruchschutz 4

5 Eingang/Foyer/Freigelände EINGANG / FOYER / FREIGELÄNDE VK. BETON Sanität Cafeteria "Hòla" WC Telefon ROLLTREPPE Garderobe (UG) LIFT HEV SCHWEIZ A 04 LIFT LIFT INFODESK EINGANGSHALLE FG22 Eisblockwette Service- Center A 02 MEDIA CORNER IBAarau FG03 FG02 Whirlpool Plus Krallinger FG 01 Kasse FG14 FG05 Honeywell FG07 FG06 FG11 Colorit ZT INFO Messebüro wengerenergie AMK-Solac Systems FG08 Liftup FG09 Melima FG10 Helio Bus Camfil Metzgerei Angst CONFISERIE Leeb FG24 Energiesparrechner bauwelt.ch FG23 Post

6 Halle 1 HALLE 1 LIFT G05 Click'n Walk G07 Biberbau G G01 G G02 Keller Treppenbau G04 DURCHGANG HALLE 2 DURCHGANG HALLE 2 DURCHGANG HALLE 2 LIFT LIFT A A20 B C01 C ROLL- TREPPE C20 D D20 LIFT LIFT DURCHGANG HALLE 2 G08 G23 Prefa Sonderthema Boden G06 Rex Floor Bianchi G09 3Land Parkett G20 A03 Zimmerli Dachlukarnen E E20 F Eternit Dachfenster Keller B01 B03 Novoferm Finstral Internorm A21 Wobag s:stebler C21 Drawag Glasvetia D03 Glasvetia Divario E23 4B D22 F23 Schenker Kronenberger A06 A10 EgoKiefer Columbus Kläusler Fenster Weru A24 C02 C24 D05 E11 Schenker Storen F24 GS Gitterrost E24 E30 B10 B30 Wolf Storen C10 C30 D30 Vogel Hörmann F30 Rutschmann Berger swissfineline B31 Abderh. swisswindows SkyFrame Edelweiss Fenster A32 W. Hofer Schreinerei E12 C11 E31 Gawo Gasser Valida F11 HolzMaXX B32 ProIntex Armin Hunziker F31 A A15 C31 Fakubau Walder D08 E15 Keller Ernst Schweizer F32 B Telser B33 Lüber SemoFix B36 B37 C33 E32 Glöser Tiro F12 Finall G+H Insektenschutz Morgenroth Zimmermann Grünwald Waidelich Holzpunkt Swisscom F33 C C34 Morgenroth Europrod. Marino D18 Bernasconi Ernst E36 Weber AG Haupt Eckardt D D35 Sonderschau IG altbau Die neue Baukultur E F17 F F36 C35 Confiserie Sandra 6

7 Wibatec VHP/ Händler E09 E21 Bernard Baumann + A24 Bienna A30 Helbling Tretford Pakett Käppeli PARKETTE.CH B02 B03 D27 D02 Tonwerk Lausen D26 Meisterdruck C30 VWW D04 CNS PNZ F.Weber A11 A12 Domussana B10 B33 Primus D18 A31 Wandmalerei Wicanders B12 Mike B15 TC Handels E12 Certas D20 Kreuz C14 C32 Safe Polizei D21 Donnerberg C15 C35 STC Hartmann Tresore D24 Sonderschau WohnraumFeuer Halle HALLE 2 2 LIFT LIFT Shirin G34 Atlas Holz G50 G37 Floor Trade Deluxe Parkett G52 G39 Alpinofen G22 G20 A21 Sonderschau Gestaltungselement FARBE BSFA Austroflamm ROLL- TREPPE D25 E20 Tiba Jäggi Zent. A20 Haustechnik Floor-Decor B01 B23 C01 Lumon Markus Rüegg Feuer D01 Naturo Kork E23 ARCave Tschanz Feldmann Rexmetall Armaka A03 B26 C04 D28 ESCO A10 B30 D15 D30 E10 KABA Max Schweizer E30 Frego B31 Schanz C12 Fixit Xella Poren Beton Stobag Zaun-Zar F11 B36 Balkon- SAN Schlagenhauf C13 Flexo A14 B32 Lüönd XXX Lutz Rollfenster A17 Frisba B17 B35 D33 Sonderschau Sicherheit zu Hause Verein für Sicherheit Martin Eichholzer, Zeglas, Sersys F22 F25 Brevag Heta F30 Biffar F32 F34 Top Fire Wohnfabrik F36 Wohnfabrik LIFT D19 LIFT DURCHGANG HALLE 1 DURCHGANG HALLE 1 DURCHGANG HALLE 1 Sonderthema Boden Sonderthema Boden Shirin Cafeteria / Snackbar D E Markus Rüegg F A B C Hählen M-Design SIO AG COVER A B C D E F 7

8 Halle 3 HALLE 3 Mivin Limatec DURCHGANG HALLE 4 DURCHGANG HALLE 4 DURCHGANG HALLE 4 Electrolux G04 G G Designmöbel mit tapetenforum Sonderausstellung Designmöbel Der Landi-Stuhl ist zurück! G05 ROLL- TREPPEN LIFT Electrolux G04 A A01 A 02 B C02 C C20 D D20 Etzel Verlag Innovationspreis E E E20 Oeler mb bruggisser dipl.ing.fust Kissling Merker Herzog Küchen G05 Energiesparrechner bauwelt.ch D02 D03 D21 Nerozzi Rösch F20 Engeli A04 A22 C12 C21 F D22 E03 allaway Singer Mussotter Küchen Daniel Jenny ALNO Schweiz E05 Baumann AG Küchen X + X A05 Domino Möbel E04 E23 Langmeier E25 Küchen Preiser Renomation Simmen F03 F04 A06 A25 C14 C27 E10 E24 Archithema D25 AMC Fors F23 F24 Aqua Sentio X + X Grimm Küchen Miele Die Glasmanufakt. Cleanstar Badewell E13 F25 sedidorm C17 Attika A08 Marmobisa B+R Sanitär Feng Shui Maier & Langecker A B D E14 F14 E27 F26 Set Glasbau C F LIFT LIFT RESTAURANT LIFT LIFT 8

9 DURCHGANG HALLE 3 DURCHGANG HALLE 3 HALLE 4 LIFT LIFT ROLL- TREPPEN LIFT LIFT RESTAURANT LIFT DURCHGANG HALLE 3 Halle 4 Fischer Küchen D02 Fischer Küchen E18 Royalking U.V.O. F02 Allwaspa B01 STIA Hewoo A20 A A21 B home-dry A10 B22 Esma C A11 Jewe Handels inpuncto Küchen Ganz Baukeramik Magic Aquellio Saunabau A12 A13 Laufenburg B23 B12 B24 C12 Kasper Poolhouse Softub A14 B25 Baur WohnFaszination Gaisberg A15 Yustma MSP Sanaqua A17 Badwannenwechsel Paul Lessert A A27 B14 B B26 Habitech Europa C15 C C20 BOSCH/SIEMENS/ GAGGENAU D10 D C22 Fontarocca D22 Ruepp Schreinerei Küng Saunabau Alegna Sonderegger Wellness D23 C24 D26 Küchen Stumpp Wendt Ammann Inneneinr. D24 Farebo Vivell Wagner Saunabau Zweifel Gartenbau C26 D12 D D25 Cornèr Banca F10 E19 Vitabad E20 F18 wandmalerei.ch Rattan Trends E10 E E21 Döbele Saunabau F03 F04 F F F21 Edensprings Geberit Rüegg Udo E11 Euro F05 E23 F22 a1 industrieböden Brender Thomas E24 Katsura E15 Küchen Dick Zweifel Gartenbau E16 F24 F28 F27 Swiss Life Möbel Dick Möbel Dick E D17 Veltmann D18 JD Schwimmbad 9

10 Halle HALLE 5 5 WC WC ROLL- TREPPEN LIFT LIFT LIFT RESTAURANT LIFT LIFT DURCHGANG HALLE 6 DURCHGANG HALLE 6 DURCHGANG HALLE 6 Steinmetz Helios Ventilatoren V-ZUG G06 G G04 cbswasser Invent G10 A03 Osmo A01 Nilan B01 BWT AQUA B02 Zehnder Group Schweiz C02 C20 Schulthess D20 Star Unity Naef Group E01 E20 E21 Störi Grünenwald A B A23 B03 B21 Innova Systec Therm Roth-Kippe A25 Windhager Master Therm B06 B22 Alpha-InnoTec Grünbeck A07 B10 B23 Achermann Heim Bistro B14 Swisstherm B11 Hewi- Technik Hexis A07 A28 A10 Feng Shui A B Meyer Burger B26 C C21 Lunor D26 Lining Tech Energie360 Vaillant C12 C D02 D D21 Heitzmann E F E02 E22 Erdölvereinigung Informationsstelle Heizöl F22 Tiba Hoppler Hoval CTA ERZ D04 D23 E23 F03 E24 Viessmann Sonderschau MINERGIE Modernisieren mit Gesamtkonzept Thermotec E25 Tecmatic F06 F23 F24 F27 fiwo Domotec Vitogaz E26 Schweizer GTB Erdbohrungen DBS Watercat A04 A05 A06 Swisscondens F07 E Tobler Haustechnik Schlüter F08 F F29 Fachvorträge K3 K2 10

11 LIFT LIFT ROLL- TREPPEN Solo Solar LIFT LIFT Christiani A10 Bien-Zenker E15 RESTAURANT LIFT DURCHGANG HALLE 5 DURCHGANG HALLE 5 DURCHGANG HALLE 5 Halle 6 HALLE 6 MHG G01 Workshop Urbanes Gärtnern G04 Noser Light A20 Feller C09 Sonderschau Sonnenenergie für mehr Komfort G03 Sonderthema Urbanes Gärtnern Sonderschau Erneuerbare Energien G05 G Fullwood G06 Rieffel G02 G07 G08 G14 Soltop BZ Ber. E11 HEV Zürich EES Jäggi- Bigler D09 Faserplast Heliobus E10 Sonderschau Erneuerbare Energien G11 EnergyWorld F03 E17 E18 E19 Ernst Schweizer Fokus Energie F18 A B C D E A21 C10 C21 D10 D20 E20 EKZ Weishaupt Lohrer Green-Card Swiss A. LED-express Diversicum A12 A14 A15 A16 Elektro Stählin Kunz Novis Energy Windgate Stiebel Eltron Advantage Austria homefibre intertechno Felix Asset B12 E13 A22 A23 KRT Hürlimann B14 C23 Voice70 Krüger & Co D12 D22 A24 D23 Elcotherm Holzhaus Ibach Extracom A19 F Eigenheim-Messe Schweiz F F19 GasserCeramic F21 Traumhaus Sonderschau F22 Atmoshaus Schwörer Haus A26 Zier/CWT all-com B18 Trivent Solarpartner Satelco E21 F06 C24 E23 Homegate Feng Shui Marty Häuser freshhaus Baufritz Swisshaus F08 D17 Eigenheim-Messe Schweiz E24 D25 Schöb E14 E18 Eigenheim-Messe Schweiz C11 B23 Sonderschau Passivhäuser: B27 arento, Asuntec, Gasser Passivhaustechnik, Greuter Solarmarkt H + S Fenster, Stroba, Curau, TSR Feuerwerkst. FDC Smart Kilchenmann Wyss Wassertechnik C14 C15 logy C16 C18 Fux AG techno- Building C20 Audiowerk Swisskalk E22 Casa Vita F09 ImmOwunsch F24 Schlagin. Isolena Izodom B17 D24 C28 Offner System. Bijouhaus F10 F26 Häring A18 Siedle Electric Immo Compass Renggli A A29 B19 B C D18 D D27 UAB E E25 ForrerGerber F15 F27 haus-forum D26 Lerch & Partner impuls 11

12 WC Halle 7 Halle 7 - Création Bad Fachvorträge K6 Café/Snackbar SV Service KWC Wilhelm Schmidlin Bekon-Koralle Bodenschatz A10 Felix Haustechnik A11 Quendoz Dorma A14 Dubachs RaumDesign A16 EINGANG A20 A21 A22 A25 RESTAURANT Amarillo Glas Trösch Vaporsana Villeroy & Boch Bergmann Lohrer A41 Winter A42 Max Frei A27 talsee A30 A32 Keramik Laufen Similor Marlan Schweiz A36 AUSGANG A24 Sonderschau BadeWelten KINDERHORT nur SA + SO WC 12

13 Programm Eröffnungsfeier Geschlossener Anlass Eröffnung 45. Schweizer Messe Bauen & Modernisieren mit Sonderbereich «Eigenheim-Messe Schweiz» Donnerstag, 4. September Uhr, mit Apéro und Mittagessen Konferenzraum K3 (Halle 5/6) Programm der Eröffnung «Hypotheken: Vorsicht, die Politik mischt mit!» Hans Egloff, Nationalrat Präsident des Hauseigentümerverbandes Schweiz (HEV Schweiz) «Bauen und Sanieren wichtige Pfeiler der Energiestrategie 2050» Dr. Walter Steinmann Direktor des Bundesamtes für Energie (BFE) «Herausforderung Bestand» Stefan Cadosch Präsident des Schweizerischen Ingenieur- und Architektenvereins (SIA) Dipl. Arch. ETH/SIA, Teilhaber des Architekturbüros Cadosch & Zimmermann GmbH «Wohnraumfeuerungen: Fünfer und Weggli für Neubau und Sanierung» Christoph Rutschmann Geschäftsführer Rüegg Cheminée AG, Vorsitzender der Fachgruppe Wohnraumfeuerungen des Verbands Schweiz. Hafner- und Plattengeschäfte (VHP) Uhr Eröffnungsworte André Biland, Messeleiter, Geschäftsführer ZT Fachmessen AG Uhr Symbolakt Eröffnung Uhr Apéro im Sonderbereich «WohnraumFeuer», Halle 2, Stand D27 13

14 Fachvorträge Die Fachvorträge sind für das Publikum gratis. Die neutrale Vortragsserie im Saal K3 «Die Gebäudesanierung der attraktive Schritt zu mehr Lebensqualität» mit BFE-Fachpartnern steht unter dem Patronat von EnergieSchweiz. Alle anderen Vorträge finden im Saal K2 oder K6 statt. Donnerstag, Zeit Thema/Referent Konferenzraum Ausstellerstand Alles was ich für meine Elektroinstallation wissen muss! K6, Halle 7 Halle 6, C09 Vorgehen bei Planung + Neuheiten Feller AG, feller.ch Altbauten stimmungsvoll und substanzgerecht renovieren K6, Halle 7 Halle 1, D35 Philipp Hostettler, Vizepräsident IG altbau, ig-altbau.ch Jedes Haus ein Kraftwerk K6, Halle 7 Halle 6, B23 Workshop mit IG Passivhaus-Experten für Architekten, Bauherren und Unternehmer: Architektur & Konzept der Passiv- und Plusenergiehäuser Welche Haustechnik steht für ein Kraftwerk zur Verfügung Technische Höchstleistungen an der Gebäudehülle Bauen mit natürlichen Baustoffen igpassivhaus.ch Wie plane ich meine neue Küche? K6, Halle 7 Halle Die Küchenplanung in 10 Schritten Küchen-Verband Schweiz KVS, neue-kueche.ch Energie-Coaching Stadt Zürich: Betriebskosten K3, Halle 5/6 Halle 5, D26 senken auch ohne Sanierung Angelo Lozza, Lozza Energie- und Gebäudetechnik, Energie-Coach; Christine Kulemann, Leiterin Geschäftsstelle Energie-Coaching Stadt Zürich, stadt-zuerich.ch/energie-coaching Ich erneuere mein Haus was muss ich wissen? K3, Halle 5/6 Halle 5, D26 Informationsveranstaltung für Hauseigentümer Ausgewiesene Minergie-Spezialisten zeigen, wie die Gebäudeerneuerung geplant und in sinnvolle Schritte unterteilt wird. So fördert der Kanton Zürich das bessere Bauen und Erneuern, AWEL, Abteilung Energie Energie sparen und Wohnkomfort schaffen durch richtiges Dämmen, Flumroc AG Renovieren mit Mehrwerten, EgoKiefer AG minergie.ch Einbau einer Wärmepumpe in ein bestehendes K6, Halle 7 Halle 5, E21 Gebäude Zahlen + Fakten Grünenwald AG, gruenenwald-ag.ch Förderprogramm: Stromeffizienz im Mehrfamilienhaus K6, Halle 7 Halle 3, D20 Energieberatung, ekz.ch Halle 6, A21 Energiesparrechner Energie und Kosten sparen bauwelt.ch, Baufördergelder Feng Shui und Homestyling im Bauen und Wohnen K6, Halle 7 Halle 6, D23 Barbara Rüttimann, rb Rüttimann consulting, fengshuiwohnen.ch 14

15 Freitag, Zeit Thema/Referent Konferenzraum Ausstellerstand Alles was ich für meine Elektroinstallation wissen muss! K6, Halle 7 Halle 6, C09 Vorgehen bei Planung + Neuheiten, Feller AG, feller.ch Altbauten stimmungsvoll und substanzgerecht renovieren K6, Halle 7 Halle 1, D35 Philipp Hostettler, Vizepräsident IG altbau, ig-altbau.ch Wichtige Kriterien für den Einbau einer neuen Wärmepumpe: K2, Halle 5/6 Halle 6, D20 Schall, Effizienz und Heizkosten Jürg Zwick, Gebäudetechniker HF & Verkaufsberater, STIEBEL ELTRON AG, stiebel-eltron.ch Jedes Haus ein Kraftwerk K6, Halle 7 Halle 6, B23 Workshop mit IG Passivhaus-Experten: Architektur & Konzept der Passiv- und Plusenergiehäuser Welche Haustechnik steht für ein Kraftwerk zur Verfügung Technische Höchstleistungen an der Gebäudehülle Bauen mit natürlichen Baustoffen igpassivhaus.ch Mit einer energieeffizienten Gebäudehülle zu mehr K3, Halle 5/6 Wohnqualität James Cristallo, Fachvorsteher Holzbau ibw Höhere Fachschule Südostschweiz, Gebäudehülle Schweiz, gh-schweiz.ch Planung einer Wohnraumfeuerung K2, Halle 5/6 Halle 2, D27 Markus Rüegg, Markus Rüegg Feuer AG, markusruegg.ch WohnraumFeuer «Wir, die Gebäudetechniker» Der Energieberater K3, Halle 5/6 als Partner der Bauherren Adrian Annen, Energieberater, suissetec.ch Wie plane ich meine neue Küche? K6, Halle 7 Halle Die Küchenplanung in 10 Schritten Küchen-Verband Schweiz KVS, neue-kueche.ch Workshop: Urbanes Gärtnern leicht gemacht! Stand G04, Halle 6 Halle 6, G03 changesolutions GmbH, VEGandtheCity.ch Wege zur Unabhängigkeit: Wärme und Strom aus K3, Halle 5/6 Halle 6, erneuerbaren Energien G05 + G11 Drei Fachverbände informieren neutral Wärme und Strom von der Sonne Swissolar: Adrian Kottmann, BE Netz AG Holzenergie: voll im Trend für Sanierung und Neubau Holzenergie Schweiz: Moritz Dreher Erdwärme zum Heizen und für Strom GEOTHERMIE.CH: Dr. Roland Wyss Zeit für Fragen holzenergie.ch swissolar.ch geothermie.ch Förderprogramm: Stromeffizienz im Mehrfamilienhaus K2, Halle 5/6 Halle 3, D20 EKZ Energieberatung, ekz.ch Halle 6, A21 Energiesparrechner Energie und Kosten sparen bauwelt.ch, Baufördergelder KMU-Park: Die zeitgemässe Kombination von K6, Halle 7 Halle 6, F15 Wohnen & Arbeiten Christian Forrer & Christian Gerber, Architekten und Inhaber ForrerGerber AG, fg.ag JK-System: Macht aus jedem Boden eine Heizung K2, Halle 5/6 Halle 5, E01 Thomas Flieg, Abteilungsleiter JK-System, Naef GROUP, naef-group.com Energetische Sanierung mit Fixit 222 Aerogel K2, Halle 5/6 Halle 2, C12 Hochleistungsdämmputz Severin Hartmeier, Productmanager Renovation + Sanierung, Fixit AG, fixit.ch Nutzung der Sonnenenergie in der Fassade Flexible K6, Halle 7 Halle 1, A15 Gestaltung mit Grossflächenkollektoren Halle 6, E19 Yolanda Roma, Architektenberaterin, Ernst Schweizer AG, schweizer-metallbau.ch Einbau einer Wärmepumpe in ein bestehendes Gebäude K6, Halle 7 Halle 5, E21 Zahlen + Fakten Grünenwald AG, gruenenwald-ag.ch 15

16 Samstag, Zeit Thema/Referent Konferenzraum Ausstellerstand Alles was ich für meine Elektroinstallation wissen muss! K6, Halle 7 Halle 6, C09 Vorgehen bei Planung + Neuheiten Feller AG, feller.ch Einbau einer Wärmepumpe in ein bestehendes Gebäude K6, Halle 7 Halle 5, E21 Zahlen + Fakten Grünenwald AG, gruenenwald-ag.ch Kombinierte Dachintegration Lösung für Strom K2, Halle 5/6 Halle 1, A15 und Wärme von der Sonne Halle 6, E19 Maik Brünig, Productmanager, Ernst Schweizer AG, schweizer-metallbau.ch Jedes Haus ein Kraftwerk K6, Halle 7 Halle 6, B23 Workshop mit IG Passivhaus-Experten für Architekten, Bauherren und Unternehmer: Architektur & Konzept der Passiv- und Plusenergiehäuser Welche Haustechnik steht für ein Kraftwerk zur Verfügung Technische Höchstleistungen an der Gebäudehülle Bauen mit natürlichen Baustoffen igpassivhaus.ch JK-System: Macht aus jedem Boden eine Heizung K2, Halle 5/6 Halle 5, E01 Thomas Flieg, Abteilungsleiter JK-System, Naef GROUP, naef-group.com Holzenergie und aktuelle Technik von Wohnraumfeuerungen K2, Halle 5/6 Halle 2, D27 Lukas Bühler, Geschäftsführer Tiba AG, tiba.ch WohnraumFeuer Mit einer energieeffizienten Gebäudehülle zu mehr K3, Halle 5/6 Wohnqualität James Cristallo, Fachvorsteher Holzbau ibw Höhere Fachschule Südostschweiz, Gebäudehülle Schweiz, gh-schweiz.ch Wie plane ich meine neue Küche? K6, Halle 7 Halle Die Küchenplanung in 10 Schritten Küchen-Verband Schweiz KVS, neue-kueche.ch Wege zur Unabhängigkeit: Wärme und Strom aus K3, Halle 5/6 Halle 6, erneuerbaren Energien G05 + G11 Drei Fachverbände informieren neutral Wärme und Strom von der Sonne Swissolar: Jürg Marti, Marti Energietechnik Holzenergie: voll im Trend für Sanierung und Neubau Holzenergie Schweiz: Gregor Lutz Erdwärme zum Heizen und für Strom GEOTHERMIE.CH: Dr. Roland Wyss Zeit für Fragen holzenergie.ch swissolar.ch geothermie.ch Multimedia & Heimvernetzung wir zeigen wie! K2, Halle 5/6 Halle 6, C20 Walter Lörtscher, Verkauf/Projektleitung, Kilchenmann AG, kilchenmann.ch Feng Shui und Homestyling im Bauen und Wohnen K6, Halle 7 Halle 6, D23 Barbara Rüttimann, rb Rüttimann consulting, fengshuiwohnen.ch Balkon- und Sitzplatzverglasung K2, Halle 5/6 Halle 2, C01 Marco Pellegrino, Verkaufsleiter Schweiz, Lumon Schweiz AG, lumon.ch Effizientes Bauen, ein MUSS bei steigenden Baulandpreisen K6, Halle 7 Halle 6, F10 Tipps und Praxisbeispiele Peter Wolff, Eidg. dipl. Bautechniker TS/Architekt, Bijouhaus AG, bijouhaus.ch Förderprogramm: Stromeffizienz im Mehrfamilienhaus K2, Halle 5/6 Halle 3, D20 Energieberatung, ekz.ch Halle 6, A21 Energiesparrechner Energie und Kosten sparen bauwelt.ch, Baufördergelder Stockwerkeigentum Wohnform der Zukunft! Organisation, K6, Halle 7 Foyer, A04 Regeln und Rechte was ist beim Kauf zu beachten? Thomas Oberle, Jurist, HEV Schweiz, hev-schweiz.ch 16

17 Sonntag, Zeit Thema/Referent Konferenzraum Ausstellerstand Alles was ich für meine Elektroinstallation wissen muss! K6, Halle 7 Halle 6, C09 Vorgehen bei Planung + Neuheiten Feller AG, feller.ch Einbau einer Wärmepumpe in ein bestehendes K6, Halle 7 Halle 5, E21 Gebäude Zahlen + Fakten Grünenwald AG, gruenenwald-ag.ch Stockwerkeigentum Wohnform der Zukunft! Organisation, K6, Halle 7 Foyer, A04 Regeln und Rechte was ist beim Kauf zu beachten? Thomas Oberle, Jurist, HEV Schweiz, hev-schweiz.ch Wichtige Kriterien für den Einbau einer neuen Wärmepumpe: K2, Halle 5/6 Halle 6, D20 Schall, Effizienz und Heizkosten Jürg Zwick, Gebäudetechniker HF & Verkaufsberater, STIEBEL ELTRON AG, stiebel-eltron.ch Altbauten stimmungsvoll und substanzgerecht renovieren K3, Halle 5/6 Halle 1, D35 Philipp Hostettler, Vizepräsident IG altbau, ig-altbau.ch Wie plane ich meine neue Küche? K6, Halle 7 Halle Die Küchenplanung in 10 Schritten Küchen-Verband Schweiz KVS, neue-kueche.ch Förderprogramm: Stromeffizienz im Mehrfamilienhaus K2, Halle 5/6 Halle 3, D20 Energieberatung, ekz.ch Halle 6, A21 Energiesparrechner Energie und Kosten sparen bauwelt.ch, Baufördergelder Workshop: Urbanes Gärtnern leicht gemacht! Stand G04, Halle 6 Halle 6, G03 changesolutions GmbH, VEGandtheCity.ch Ich erneuere mein Haus was muss ich wissen? K3, Halle 5/6 Halle 5, D26 Informationsveranstaltung für Hauseigentümer Ausgewiesene Minergie-Spezialisten zeigen, wie die Gebäudeerneuerung geplant und in sinnvolle Schritte unterteilt wird. So fördert der Kanton Zürich das bessere Bauen und Erneuern, AWEL, Abteilung Energie Energie sparen und Wohnkomfort schaffen durch richtiges Dämmen, Flumroc AG Renovieren mit Mehrwerten, EgoKiefer AG minergie.ch Wieviel multimediale Technik braucht der Mensch? K2, Halle 5/6 Halle 6, C20 Ist weniger eventuell mehr? Mediafachplanung, ein Zauberwort? Walter Lörtscher, Verkauf/Projektleitung, Kilchenmann AG, kilchenmann.ch Effizientes Bauen, ein MUSS bei steigenden Baulandpreisen K6, Halle 7 Halle 6, F10 Tipps und Praxisbeispiele Peter Wolff, Eidg. dipl. Bautechniker TS/Architekt, Bijouhaus AG, bijouhaus.ch Feng Shui und Homestyling im Bauen und Wohnen K6, Halle 7 Halle 6, D23 Barbara Rüttimann, rb Rüttimann consulting, fengshuiwohnen.ch Nachbarrecht K6, Halle 7 Foyer, A04 Thomas Oberle, Jurist, HEV Schweiz, hev-schweiz.ch Änderungen vorbehalten. Mehr Info bauen-modernisieren.ch 17

18 Sonderschauen und Highlights Sonderbereiche «Sonderthema Boden»: Der Bodenbelag drückt jedem Raum den Stempel auf. Was sich wo eignet, lässt sich an der Messe von qualifiziertem Personal in Erfahrung bringen. 12 Bodenprofis geben zudem Pflege-, Reinigungsund Veredelungstipps. Hallen 1 und 2 «Die Küchenmacher»: Nebst führenden Herstellern sind vermehrt auf den Umbau spezialisierte KMU-Küchenateliers vertreten, die mit interessanten Neuheiten und viel «Swiss Made» aufwarten. Wunderschöne Materialien, modernste Geräte und individuelle Küchenkonzepte. Neutrale Vorträge zur Küchenplanung (Do-So Uhr, K6). Halle 3 «Création Bad» und BadeWelten: Im Zuge des Megatrends «Homing» rückt das Badezimmer ins Zentrum. 18 renommierte Anbieter und die Badprofis von BadeWelten präsentieren im Exklusivbereich individuelle Einrichtungen, praktische Neuheiten für das Bad und Wellness, neuste Armaturen, Duschsysteme und Accessoires. Halle 7 und Halle 7/A24 «Eigenheim-Messe Schweiz»: Die Halle 6 ist Treffpunkt für Immobilien und den modernen Hausbau. Ob Holzbau, Massivbau oder neue Wohnung, insgesamt 23 Architekturbüros und führende Baupartner zeigen Möglichkeiten für Neubau, Kauf, Erweiterung und Renovation. Mit Referaten (Sa Uhr, So Uhr, K6). Halle 6 Sonderschauen «IG altbau Substanzgerechte Renovationen»: Nachhaltiges Instandsetzen älterer oder historischer Häuser ist die Leidenschaft der Planer und Handwerker des Firmennetzes Interessengemeinschaft altbau. Mit Referaten (Do+Fr Uhr, K6 und So 13 Uhr, K3). 1/D35 «WohnraumFeuer»: Die neue Sonderschau mit Schweizer Ofenakteuren und dem VHP (Verband Schweiz. Hafnerund Plattengeschäfte) zeigt den Weg vom Urfeuer zur modernen Wärmequelle. Denn Feuer im Wohnraum bringt mehr als nur Gemütlichkeit. Mit Referaten (Fr+Sa Uhr, K2). 2/D27 «Sicherheit zu Hause»: Wie kann ich mich wirksam vor Einbrechern schützen? Die Fachleute am Stand des Vereins für Sicherheitsinformationen (VSI) beraten und geben Tipps. 2/D33 «Gestaltungselement FARBE»: Der BSFA (Bund Schweizer FarbgestalterInnen in der Architektur) bietet die Möglichkeit, einfach und direkt mit qualifizierten Farbgestaltern in Kontakt zu treten. 2/A21 «Sonderausstellung Designmöbel: Der Landi-Stuhl ist zurück!»: Eine Auswahl von Klassikern (Modularis AG) und Tapeten (präsentiert vom tapetenforum) sowie die Neulancierung eines Zeitzeugen: Der Landi-Stuhl geht bei Vitra wieder in Produktion. 3/G05 «Feng Shui»: homegate.ch und Barbara Rüttimann: Empfehlungen rund um Homestyling und Feng Shui sowie 3D-Farbanalysen. Mit Referaten (Do Uhr, Sa Uhr, So Uhr, K6). 6/D23 18

19 Die Fachleute des Berufsverbandes Feng Shui und Geomantie Schweiz präsentieren Feng Shui als Fundament für Bauen, Wohnen, Leben und Arbeiten. 3/F14 Feng Shui Expertin Katharina Dossenbach, LebensArt, offeriert gratis persönliche Kurzanalysen. 5/A28 «Minergie: Modernisieren mit Gesamtkonzept»: Der Zeitpunkt ist günstig für die Modernisierung von Gebäuden. Minergie zeigt den Weg zur zertifizierten Qualität. Erstmals mit GEAK. Mit Referaten (Do+So 14 Uhr, K3). 5/D26 «Passivhäuser: Häuser der Zukunft»: Energieeffizienz, Sonnennutzung und gesunde Baustoffe Mitglieder der IG Passivhaus zeigen, wie man für die Zukunft baut. Mit stündigem Workshop (Do-Sa, Uhr, K6), wie ein Haus zum Kraftwerk wird. 6/B23 Die Generalunternehmer für intelligentes Wohnen und Multimedia helfen, das eigene System und die Vernetzung im Haus zu perfektionieren. 6/C24 «Sonnenenergie für mehr Komfort»: Die Schweizerische Vereinigung für Sonnenenergie (SSES) bietet als Konsumentenorganisation Informationen zur Nutzung der Sonne. 6/G02 «Erneuerbare Energien»: Holzenergie Schweiz, Swissolar der Schweizerische Fachverband für Sonnenenergie und Geothermie.ch informieren produkteneutral. Mit Referaten (Fr+Sa, Uhr, K3). 6/G05 +G11 «Urbanes Gärtnern»: Das Unternehmen VEG and the City zeigt und verkauft alles, was man für das urbane Gärtnern benötigt. Mit Workshop «Urbanes Gärtnern leicht gemacht!» am Fr+Sa 14 Uhr. 6/G03 Weitere Highlights «Coolste Eisblockwette der Schweiz»: Zwei unterschiedlich wärmegedämmte Häuschen werden den herrschenden Temperaturen ausgesetzt. Minergie Schweiz zeigt den Klimaschutz und das Dämmen am Exempel. Wettende mit Auflösung und Bekanntgabe der Gewinner am So, um 17 Uhr im Freigelände. Freigelände 22 «Energiesparrechner»: Der Energiesparrechner mit integrierter Fördermittel-Datenbank. Tägliche Referate von bauwelt.ch und EKZ Energieberatung (Elektrizitätswerke des Kantons Zürich), zum Thema «Förderprogramm: Stromeffizienz im Mehrfamilienhaus». (Do+Sa Uhr, Fr Uhr, So Uhr, K2+K3). 3/C20, 6/A21 «INNOVATION Häuser modernisieren»: Präsentation innovativer Ideen und Produkte im Bausektor durch die Zeitschrift «Häuser modernisieren». Beim «Innovationspreis 2014» am Stand der Etzel-Verlag AG abstimmen und verlockende Preise gewinnen. 3/D22 «Schmink-Events»: Tägliche Tipps und Tricks rund ums Schminken. Im Sonderbereich «Création Bad», am eingebauten Schminktisch der Badlinie mood. Mit talsee AG und schminkbar. 7/A30 Begleitprogramm mit Vortragsreihen Fachvorträge mit Praxistipps zum Planen, Bauen und Wohnen. Raum K2 (Halle 5/6) und Raum K6 (Halle 7) neutrale BFE-Vortragsreihe unter dem Patronat von EnergieSchweiz: «Die Gebäudesanierung der attraktive Schritt zu mehr Lebensqualität». Raum K3 (Halle 5/6) Mehr Infos und Top-Neuheiten 19

Unsere Dienstleistungen erbringen wir in der ganzen Schweiz 3 Umzug Offerten vergleichen Gratis!

Unsere Dienstleistungen erbringen wir in der ganzen Schweiz 3 Umzug Offerten vergleichen Gratis! Unsere Dienstleistungen erbringen wir in der ganzen Schweiz 3 Umzug Offerten vergleichen Gratis! Umzugsfirma Einzugsgebiet Aarau (AG). Adliswil (ZH). Aesch (BL). Affoltern am Albis (ZH). Allschwil (BL).

Mehr

8. 11.9.2016 Messe Zürich. Die Baumesse. Wo man schaut, bevor man baut. Do So 10 18 bauen-modernisieren.ch. Patronat. Quelle: arento.

8. 11.9.2016 Messe Zürich. Die Baumesse. Wo man schaut, bevor man baut. Do So 10 18 bauen-modernisieren.ch. Patronat. Quelle: arento. Die Baumesse. Wo man schaut, bevor man baut. Quelle: renggli-haus.ch Quelle: arento.ch 8. 11.9.2016 Messe Zürich Do So 10 18 bauen-modernisieren.ch Patronat Modernisieren hat Zukunft! Bauen & Modernisieren

Mehr

Messe Zürich. Die Baumesse. Wo man schaut, bevor man baut.

Messe Zürich. Die Baumesse. Wo man schaut, bevor man baut. Info Eintritt CHF 16. Erwachsene. CHF 8. Lernende, Studenten, AHV- Bezüger. Kinder bis 16 Jahre gratis. Hundeverbot. Kinderhort im Foyer am Samstag und Sonntag. Mehr Infos: www.bauen-modernisieren.ch Die

Mehr

Die Baumesse. Wo man schaut, bevor man baut. Quelle: arento.ch Quelle: renggli-haus.ch. 3. 6.9.2015 Messe Zürich. Do So 10 18 bauen-modernisieren.

Die Baumesse. Wo man schaut, bevor man baut. Quelle: arento.ch Quelle: renggli-haus.ch. 3. 6.9.2015 Messe Zürich. Do So 10 18 bauen-modernisieren. Die Baumesse. Wo man schaut, bevor man baut. Quelle: arento.ch Quelle: renggli-haus.ch 3. 6.9.2015 Messe Zürich Do So 10 18 bauen-modernisieren.ch «An einer Messe geht es vor allem um zwei Dinge: Neuigkeiten

Mehr

Themenänderungen vorbehalten

Themenänderungen vorbehalten PROGRAMM // FACHVORTRÄGE Fachvorträge Die Veranstaltungen sind für das Publikum gratis und finden in den Konferenzräumen K3 und K7 des Messezentrums Zürich statt sowie in der Halle 9.2 ( ). Themenänderungen

Mehr

Fachvorträge an der Bauen & Modernisieren 2016 Konferenzräume K2, K3 und K6 Die Fachvorträge sind für das Publikum gratis

Fachvorträge an der Bauen & Modernisieren 2016 Konferenzräume K2, K3 und K6 Die Fachvorträge sind für das Publikum gratis Fachvorträge an der Bauen & Modernisieren 2016 Konferenzräume K2, K3 und K6 Die Fachvorträge sind für das Publikum gratis Donnerstag, 8. September 2016 11.15 12.00 Energieeffiziente Heizungssanierung mit

Mehr

SONNTAGSVERKÄUFE IM DEZEMBER

SONNTAGSVERKÄUFE IM DEZEMBER AARGAU APPENZELL AUSSERRHODEN BASEL-LAND BASEL-STADT BERN GLARUS GRAUBÜNDEN LUZERN NEUENBURG OBWALDEN SCHAFFHAUSEN SCHWYZ SOLOTHURN ST. GALLEN THURGAU TESSIN URI WALLIS ZUG ZÜRICH IM KANTON AARGAU AARAU

Mehr

AUSSTELLER UND PRODUKTEVERZEICHNIS 16. Bauen+Wohnen Messe Luzern

AUSSTELLER UND PRODUKTEVERZEICHNIS 16. Bauen+Wohnen Messe Luzern AUSSTELLER UND PRODUKTEVERZEICHNIS 6. Bauen+Wohnen Messe Luzern Messe Luzern. bis 5. Oktober 0 www.bauen-wohnen.ch BAUEN UND WOHNEN Dienstag, 0. September 0 / Nr. 5 Ausstellerverzeichnis A B C D E Firma

Mehr

Kleine Geschichte der S-Bahn Zürich

Kleine Geschichte der S-Bahn Zürich Kleine Geschichte der S-Bahn Zürich Stand Dezember 2010 S BAHN ZÜRICH 1 Kleine Geschichte der S Bahn Zürich 1967 Doppelspur Stäfa Uerikon Doppelspur Erlenbach Herrliberg Feldmeilen 1968 Doppelspur Küsnacht

Mehr

Referenzliste nach Produkte

Referenzliste nach Produkte Referenzliste nach Produkte Standort PLZ Ort Ablieferung Produkt: Personentransport-Fahrzeug Fz-Marke: Fiat Ducato 18 / 4x4 / 2.8JTD / RS 3'700 Gemeinde Benken 8717 Benken SG 07.12.2005 Fz-Marke: Ford

Mehr

Angefahrene Orte von bionline.ch (alphabetisch) Stand: Oktober 2015

Angefahrene Orte von bionline.ch (alphabetisch) Stand: Oktober 2015 Angefahrene Orte von bionline.ch (alphabetisch) Stand: Oktober 2015 A Aathal-Seegräben Umgebung Zürich Freitag Altdorf SH Schaffhausen Donnerstag Andelfingen Winterthur-Frauenfeld Mittwoch B Bachenbülach

Mehr

Bezirksverbände, Teilverbände und Vereine (Mitgliederstatistik per 31.12.2012)

Bezirksverbände, Teilverbände und Vereine (Mitgliederstatistik per 31.12.2012) Bezirksverbände, Teilverbände und Vereine (Mitgliederstatistik per 31.12.2012) Vereins-Nr. Bezirksschützenverband Affoltern 1.01.0.01.005 Aeugst a.a. Schützengesellschaft 27 36 38 31 18 5 23 3 1.01.0.01.006

Mehr

Ich erneuere mein Haus was muss ich wissen?

Ich erneuere mein Haus was muss ich wissen? Informationsveranstaltungen für Hauseigentümer 2011 Ich erneuere mein Haus was muss ich wissen? Samstag, 12. März, Minergie Expo Messe Luzern, Luzern* Sonntag, 13. März, Minergie Expo Messe Luzern, Luzern*

Mehr

Aktion Warmwasser-Wärmepumpen der Energie Zukunft Schweiz Offre Chauffe-eau pompe à chaleur de Energie Zukunft Schweiz

Aktion Warmwasser-Wärmepumpen der Energie Zukunft Schweiz Offre Chauffe-eau pompe à chaleur de Energie Zukunft Schweiz ait Schweiz AG BWP 307, BWP 307 S 2.9 18.07.2014 17.07.2017 Industriestrasse NIBE MT-WH 2029-F, NIBE MT-WH 2029-1FS 6246 Altishofen AEH Oekotherm AG Europa 323 DK 3.1 06.07.2012 05.07.2018 Winkelstrasse

Mehr

Inhaltsverzeichnis. S7 Winterthur - Zürich HB Rapperswil 1. S8 Weinfelden - Zürich HB - Pfäffikon SZ 3. S14 Zürich HB - Hinwil 6

Inhaltsverzeichnis. S7 Winterthur - Zürich HB Rapperswil 1. S8 Weinfelden - Zürich HB - Pfäffikon SZ 3. S14 Zürich HB - Hinwil 6 Inhaltsverzeichnis S7 Winterthur - Zürich HB Rapperswil 1 S8 Weinfelden - Zürich HB - Pfäffikon SZ S14 Zürich HB - Hinwil 6 S15 Affoltern a. Albis - Rapperswil 8 S7 Gültig ab 1. Dezember 010 Winterthur

Mehr

Ich erneuere mein Haus was muss ich wissen?

Ich erneuere mein Haus was muss ich wissen? Informationsveranstaltungen für Hauseigentümer Ich erneuere mein Haus was muss ich wissen? Donnerstag, 19. August 2010, Restaurant zum Weissen Kreuz, Schmitten FR Mittwoch, 1. Sept. 2010, Interstaatliche

Mehr

18. Immobilienmesse für Eigentum, Umwelt, Energie, Bau und Renovation

18. Immobilienmesse für Eigentum, Umwelt, Energie, Bau und Renovation 18. Immobilienmesse für Eigentum, Umwelt, Energie, Bau und Renovation St.Gallen, 18.20. März 2016 Informationen für Aussteller Einladung zur Teilnahme 1 Patronat Fakten zur Immo Messe Schweiz 220 Aussteller

Mehr

ZUG. Rang 1. Zug ist auch dieses Jahr top vor allem dank den tiefen Steuern und dem guten Arbeitsmarkt. städte

ZUG. Rang 1. Zug ist auch dieses Jahr top vor allem dank den tiefen Steuern und dem guten Arbeitsmarkt. städte ZUG Rang 1. Zug ist auch dieses Jahr top vor allem dank den tiefen Steuern und dem guten Arbeitsmarkt. die besten städte Wo gibt es die attraktivsten Jobs, den grössten Wohlstand, die höchste Dynamik und

Mehr

Anbieter von Warmwasser-Wärmepumpen (Wärmepumpenboiler) mit FWS Zertifikat Fournisseurs des chauffe-eau pompes à chaleur certifiés GSP

Anbieter von Warmwasser-Wärmepumpen (Wärmepumpenboiler) mit FWS Zertifikat Fournisseurs des chauffe-eau pompes à chaleur certifiés GSP Anbieter Wärmepumpen Bezeichnung Zertifiziert Gültigkeit Fournisseur Type de chauffe-eau PAC Certifié Validité alpha innotec BWP 307, BWP 307 S 18.07.2014 17.07.2017 c/o ait Schweiz AG Industriepark 6246

Mehr

LEONHARD WEISS BAU AG REFERENZEN. Wir schaffen Lebensraum für Vielfalt. INDUSTRIE GEWERBE BÜROBAU. Hochbau

LEONHARD WEISS BAU AG REFERENZEN. Wir schaffen Lebensraum für Vielfalt. INDUSTRIE GEWERBE BÜROBAU. Hochbau LEONHARD WEISS BAU AG REFERENZEN Wir schaffen Lebensraum für Vielfalt. Hochbau Regensdorf, Neubau Büro- Ausstellungs- + Lagergebäude Allzone AG, Althardstr. 228 in Ausführung 3.00 Mio. Bauherr: Allzone

Mehr

Referenzliste - Visuelle- und Taktile Markierungen

Referenzliste - Visuelle- und Taktile Markierungen Referenzliste - Visuelle- und Taktile Markierungen Hauptbahnhof - Zürich Ausgeführt 1997, Bern Tel. 044 245 25 21 Röntgen-/Langstrasse, Zürich Ausgeführt 1998 Stadtpolizei Zürich Herr Marcel Fäh Tel. 044

Mehr

Herzlich willkommen. Sicherheit, Brandschutz

Herzlich willkommen. Sicherheit, Brandschutz Herzlich willkommen Photovoltaik Betrieb, Sicherheit, Brandschutz 6. April 2011 Jlcoweg 1, Burgdorf Träger Herzlichen Dank unseren Hauptsponsoren Sponsoren Co-Sponsoren Wir danken unseren Medienpartnern

Mehr

ÖFFNUNGSZEITEN AN WEIHNACHTEN

ÖFFNUNGSZEITEN AN WEIHNACHTEN AARGAU APPENZELL AUSSERRHODEN BASEL-LAND BASEL-STADT BERN FREIBURG GENF GLARUS GRAUBÜNDEN JURA LUZERN NEUENBURG OBWALDEN SCHAFFHAUSEN SCHWYZ SOLOTHURN ST. GALLEN THURGAU TESSIN URI WAADT WALLIS ZUG ZÜRICH

Mehr

S-Bahn-Taktfahrplan. Gültig 09.12.12 14.12.13

S-Bahn-Taktfahrplan. Gültig 09.12.12 14.12.13 S-Bahn-Taktfahrplan Gültig 09.12.1214.12.13 Bitte beachten Sie, die S2, S8, S14, S21 und S24 verkehren in Zürich HB ab den Gleisen 5154. Dadurch entstehen längere Umsteigewege und -zeiten auf die städtischen

Mehr

Ihr Zweiradplatz am Bahnhof. Ausbauprogramm 2006-12. SBB Personenverkehr Kombinierte Mobilität 06.10.06 1

Ihr Zweiradplatz am Bahnhof. Ausbauprogramm 2006-12. SBB Personenverkehr Kombinierte Mobilität 06.10.06 1 Ausbauprogramm 2006-12. SBB Personenverkehr Kombinierte Mobilität 06.10.06 1 Ausgangslage. Das Angebot an Zweiradabstellplätzen an den Fernverkehrsbahnhöfen der SBB und in deren unmittelbarer Nähe soll

Mehr

4. Tagung Solarwärme Schweiz 2015. Programm. 30. Oktober 2015, Messe Luzern

4. Tagung Solarwärme Schweiz 2015. Programm. 30. Oktober 2015, Messe Luzern 4. Tagung Solarwärme Schweiz 2015 Programm 30. Oktober 2015, Messe Luzern Schweizer Solarpreis 2011 Rahmenbedingungen 08.45 Uhr Empfang und Begrüssungskaffee 09.15 Uhr Eröffnungssession: Moderation: Oliver

Mehr

Zweigstellen-Verzeichnis

Zweigstellen-Verzeichnis Zweigstellen-Verzeichnis Stand: 30. Juli 2015 123 Ausgleichskasse 8452 Adlikon bei Andelfingen 052 317 24 18 052 317 24 18 052 317 38 75 gemeinde@adlikon.zh.ch 8134 Adliswil 044 711 78 40 044 711 78 44

Mehr

11.2 Details zu Stützpunktbahnhöfen.

11.2 Details zu Stützpunktbahnhöfen. 11.2 Details zu Stützpunktbahnhöfen. 58 Aarau Affoltern a. A. Aigle Amriswil Andermatt (MG-Bahn) 2 Appenzell (AB) Arth-Goldau Arosa (RhB) Baden 2 3 Basel SBB 1 2 Bellinzona Bergün (RhB) Bern Bern Bümpliz

Mehr

REFERENZEN. Schulsporthalle Wald Batigroup AG GU Binzmühlestrasse 11 8050 Zürich Tel. 01 307 91 91

REFERENZEN. Schulsporthalle Wald Batigroup AG GU Binzmühlestrasse 11 8050 Zürich Tel. 01 307 91 91 REFERENZEN Schulsporthalle Wald Batigroup AG GU Binzmühlestrasse 11 8050 Zürich Tel. 01 307 91 91 Terrassensiedlung Frohe Aussicht Herrliberg Einfamilienhausüberbauung Rebwiesstrasse, Zollikon Mobimo AG

Mehr

Stützpunktbahnhof, ausgerüstet mit Mobillift als Ein- und Ausstiegshilfe für Reisende im Rollstuhl

Stützpunktbahnhof, ausgerüstet mit Mobillift als Ein- und Ausstiegshilfe für Reisende im Rollstuhl r, Aarau Ja Nein Nein Ja Ja Ja Ja Ja Nein Ja keine Affoltern a.a. Ja Nein Nein Ja Ja Ja Ja Ja Nein Nein keine Aigle Ja Nein Nein Ja Ja Ja Ja Ja Nein Ja keine Amriswil Ja Nein Ja Ja Ja Ja Ja Ja Nein Nein

Mehr

Messe mit Kongress für Fachleute und Private September 2017 BERNEXPO, Bern

Messe mit Kongress für Fachleute und Private September 2017 BERNEXPO, Bern Messe mit Kongress für Fachleute und Private 21. 24. September 2017 BERNEXPO, Bern Energieeffizientes Bauen und Modernisieren Erneuerbare Energien, Holzbau Digitales Planen und Bauen Solarthermie, Photovoltaik,

Mehr

Forum Architektur. Freitag, 4. September Uhr. Bauen/Modernisieren für das 21. Jahrhundert

Forum Architektur. Freitag, 4. September Uhr. Bauen/Modernisieren für das 21. Jahrhundert Forum Architektur Bauen/Modernisieren für das 21. Jahrhundert Bau- und Siedlungsentwicklung im Kanton Zürich Architektur und Nachhaltigkeit Gebäudeerneuerung und Verdichtung Innovative Lösungen - realisierte

Mehr

Einladung. Wäschepflege-Fachtagung 13. September 2012

Einladung. Wäschepflege-Fachtagung 13. September 2012 Einladung Wäschepflege-Fachtagung 13. September 2012 Schulthess Wäschepflege-Fachtagung vom 13. September 2012 Neue Wege begehen Sehr geehrte Damen und Herren Wir als führender Schweizer Anbieter für Wäschereilösungen

Mehr

LEONHARD WEISS BAU AG REFERENZEN. Wir schaffen Lebensraum für Vielfalt. INDUSTRIE GEWERBE BÜROBAU. Hochbau

LEONHARD WEISS BAU AG REFERENZEN. Wir schaffen Lebensraum für Vielfalt. INDUSTRIE GEWERBE BÜROBAU. Hochbau LEONHARD WEISS BAU AG REFERENZEN Wir schaffen Lebensraum für Vielfalt. Hochbau Bronschhofen, Erweiterung Kettenfertigung Stihl AG in Ausführung 6.3 Mio. Bauherr: STIHL Kettenwerk GmbH & Co KG, 9500 Wil

Mehr

Thurgauer Eigenheim Messe 08

Thurgauer Eigenheim Messe 08 Thurgauer Eigenheim Messe 08 Bodenseearena Kreuzlingen 11. 12. April 2008 Messeführer Hallenplan Ausstellerliste Sonderthema Hallenplan Vortragsforum 40 11 15 14 13 12 16 17 Sonderthema «Wohntrends für

Mehr

MESSE KATALOG. 1. 4.10.2015 Messe Luzern. Messe für Bauen, Wohnen und Garten. 5. auf Seite 5. Gutschein CHF. Quelle: marty häuser

MESSE KATALOG. 1. 4.10.2015 Messe Luzern. Messe für Bauen, Wohnen und Garten. 5. auf Seite 5. Gutschein CHF. Quelle: marty häuser MESSE KATALOG Messe für Bauen, Wohnen und Garten Quelle: marty häuser Presenting Partner Online Partner www.creabeton-baustoff.ch Gutschein CHF 5. auf Seite 5 1. 4.10.2015 Messe Luzern Do So 10 18 Uhr

Mehr

Fahrpläne Nachtangebot Silvesterzauber

Fahrpläne Nachtangebot Silvesterzauber Fahrpläne Nachtangebot Silvesterzauber Damit du da bist, wo dein Fest ist. S-Bahn, Tram und Bus sind die ganze Nacht unterwegs. Ab 01.00h Nachtzuschlag. 50.13 Mit grossem Feuerwerk am See. www.silvesterzauber.ch

Mehr

27. 29. JANUAR 2017 IN HAMBURG HOME-MESSE.DE

27. 29. JANUAR 2017 IN HAMBURG HOME-MESSE.DE 27. 29. JANUAR 2017 IN HAMBURG HOME-MESSE.DE ! home 2 WIE WOLLEN WIR WOHNEN? NORDDEUTSCH- LANDS NEUE MESSE FÜRS ZUHAUSE. sprich: Home Quadrat so heißt DIE neue Messe rund ums Bauen, Kaufen und Modernisieren

Mehr

** [Diese Anzahl der Gemeinden gilt auch per ]

** [Diese Anzahl der Gemeinden gilt auch per ] Kanton Zürich: Zuordnung der 268* Ortschaften (in alphabetischer Reihenfolge + PLZ Stand 26.08.08) 171** Gemeinden 12 Bezirke * inklusive 4 Querverweisen wegen des 2. Teils von Doppelnamen. ** [Diese Anzahl

Mehr

Ufficio competente Canton Zurigo

Ufficio competente Canton Zurigo Ufficio competente Canton Zurigo Si prega di ricercare nella lista qui sotto quale circoscrizione è responsabile per il vostro comune di residenza per rilascio della carta d'identità per i viaggiatori

Mehr

Wäschepflege-Fachtagung Dienstag, 25. Juni 2013

Wäschepflege-Fachtagung Dienstag, 25. Juni 2013 Einladung Wäschepflege-Fachtagung Dienstag, 25. Juni 2013 JETZT ANMELDEN! Schulthess Wäschepflege-Fachtagung vom 25. Juni 2013 Führend in die Zukunft Sehr geehrte Damen und Herren Wir als führender Schweizer

Mehr

MESSEFÜHRER. Schwyzer Eigenheim-Messe März 2015 SZKB-Hauptsitz Schwyz

MESSEFÜHRER. Schwyzer Eigenheim-Messe März 2015 SZKB-Hauptsitz Schwyz MESSEFÜHRER Schwyzer Eigenheim-Messe 27. 28. März 2015 SZKB-Hauptsitz Schwyz INHALTSVERZEICHNIS Ausstellerplan 6 7 Angebote kantonal Altendorf 8 Arth 8 Bäch 8 Brunnen 8 9 Buttikon 9 Egg 9 Einsiedeln 9

Mehr

Top 10 Schweizer Städteranking 2011 Lebensqualität im Vergleich von 136 Schweizer Städten

Top 10 Schweizer Städteranking 2011 Lebensqualität im Vergleich von 136 Schweizer Städten Top 10 Schweizer Städteranking 2011 Lebensqualität im Vergleich von 136 Schweizer Städten Wüst & Partner, Zürich; www.wuestundpartner.com An- und Übersichten von Feger Marketing Analysen, Juni 2011 Inhalt:

Mehr

Es gibt immer eine bessere Verbindung.

Es gibt immer eine bessere Verbindung. Es gibt immer eine bessere Verbindung. Die Welt von morgen ist geklebt. Flugzeuge werden geklebt. Kühlschränke, Tablets und Satelliten. Autos. Brücken. Hochhäuser. Soundanlagen. Energie- und Gebäudetechnik.

Mehr

Tageskurs für. Finanzfachleute. Sanieren Modernisieren mit Energieeffizienz und erneuerbaren Energien schafft Mehrwerte und Rendite

Tageskurs für. Finanzfachleute. Sanieren Modernisieren mit Energieeffizienz und erneuerbaren Energien schafft Mehrwerte und Rendite Bauen Sanieren Energie Tageskurs für Immobilienund Finanzfachleute Sanieren Modernisieren mit Energieeffizienz und erneuerbaren Energien schafft Mehrwerte und Rendite Zürich Mittwoch, 28. August 2013 9.00

Mehr

der treffpunkt für branche & bauherren

der treffpunkt für branche & bauherren der treffpunkt für branche & bauherren FREITAG, 19.09.14 8 30 11 30 UHR THEMENFOKUS innenausbau, innenarchitektur & licht SAMSTAG, 20.09.14 10 00 18 00 UHR Presenting Partner FREITAG, 19.09.14 8 30 11

Mehr

Luzern. Ihre besten Verbindungen. Gültig vom bis

Luzern. Ihre besten Verbindungen. Gültig vom bis Luzern. Ihre besten Verbindungen. Gültig vom 13.12.2015 bis 10.12.2016. 25.39.d P-FV-MA-KOM SBB AG Personenverkehr Fernverkehr 3000 Bern 65 sbb.ch taschenfahrplan@sbb.ch Inhaltsverzeichnis. Rund um die

Mehr

Naturnahe Wohn- und Lebensqualität Attraktive Reiheneinfamilienhäuser in Teufen

Naturnahe Wohn- und Lebensqualität Attraktive Reiheneinfamilienhäuser in Teufen Naturnahe Wohn- und Lebensqualität Attraktive Reiheneinfamilienhäuser in Teufen Das Projekt Colina liegt im idyllischen Teufen, in der naturnahen Umgebung von Irchel, Töss und Rhein. Freienstein-Teufen

Mehr

Anbieter Wärmepumpen Bezeichnung COP* Zertifiziert Gültigkeit Fournisseur Type de chauffe-eau PAC Certifié Validité

Anbieter Wärmepumpen Bezeichnung COP* Zertifiziert Gültigkeit Fournisseur Type de chauffe-eau PAC Certifié Validité 1/5 alpha innotec BWP 307, BWP 307 S 2.9 18.07.2014 17.07.2017 c/o ait Schweiz AG Industriepark 6246 Altishofen Atlantic Suisse AG Explorer 270L FS 3.4 19.12.2014 18.12.2017 Werkhofstrasse 6 6052 Hergiswil

Mehr

15. Messe mit Kongress für Fachleute und Bauherren

15. Messe mit Kongress für Fachleute und Bauherren JETZT ANMELDEN 2016 15. Messe mit Kongress für Fachleute und Bauherren 8. 11. Dezember 2016 BERNEXPO Bau, Holzbau Energieeffizientes Bauen und Modernisieren Erneuerbare Energien, Speicher Solarthermie,

Mehr

ALLES FÜR UNSEREN LEBENSTRAUM.

ALLES FÜR UNSEREN LEBENSTRAUM. ALLES FÜR UNSEREN LEBENSTRAUM. Als ganzjährige Ausstellung ist die Bauarena Inspirations-, Informations- und Bezugsquelle für alle Themen rund ums Bauen und Wohnen. www.bauarena.ch ALLES RUND UMS BAUEN

Mehr

Sonderthemen 2015: Bauen und Wohnen

Sonderthemen 2015: Bauen und Wohnen 14.01.15 Heilbronner Stimme 5 Tage vorher Immobilien/Fertighäuser/Schlüsselfertig Bauen 17.01.15 Offenbach-Post 14.01. Baumesse Offenbach 19.01.15 Der Neue Tag 12.01. Ökologischer Hausbau 20.01.15 Kieler

Mehr

Referenzliste vermittelte Objekte

Referenzliste vermittelte Objekte Referenzliste vermittelte Objekte Frümsen SG Vättis SG Widnau SG Marbach SG Appenzell Schlatt AI Appenzell AI Teufen AR Bauernhaus Trogen AR Felben Wellhausen Staad SG Andwil SG Bühler AR Steinegg AI Lutzenberg

Mehr

Atlantic Suisse AG WPA 303 ECO (3.5) Werkhofstrasse Hergiswil Explorer 270L FS

Atlantic Suisse AG WPA 303 ECO (3.5) Werkhofstrasse Hergiswil Explorer 270L FS Anbieter Wärmepumpen Bezeichnung COP* COP* Zertifiziert Gültigkeit Fournisseur Type de chauffe-eau PAC A15 A20 Certifié Validité alpha innotec BWP 307, BWP 307 S 2.9 18.07.2014 17.07.2017 c/o ait Schweiz

Mehr

Auszug aus unseren erfolgreich verkauften Immobilien

Auszug aus unseren erfolgreich verkauften Immobilien Auszug aus unseren erfolgreich verkauften Immobilien Ihr Dienstleister rund um Ihre Immobilie: in der ganzen Schweiz sowie im Ausland Offizielle Zulassung für den Kanton Tessin, als Immobilien Treuhänder/Makler

Mehr

SMM 2017 Nationalliga A. Bodan Genève Luzern Mendrisio (Aufsteiger) Neuchâtel (Aufsteiger) Riehen Winterthur Zürich Réti Wollishofen

SMM 2017 Nationalliga A. Bodan Genève Luzern Mendrisio (Aufsteiger) Neuchâtel (Aufsteiger) Riehen Winterthur Zürich Réti Wollishofen SMM 2017 Nationalliga A Bodan Genève Luzern Mendrisio (Aufsteiger) Neuchâtel (Aufsteiger) Riehen Winterthur Zürich Réti Wollishofen SMM 2017 Nationalliga B Ostgruppe Schwarz-Weiss Bern Baden Luzern II

Mehr

1/3. www.acrevis.ch» acrevis Bank AG, St. Gallen. www.aekbank.ch» www.alpharheintalbank.ch» Alpha RHEINTAL Bank AG, Heerbrugg. www.bankbsu.

1/3. www.acrevis.ch» acrevis Bank AG, St. Gallen. www.aekbank.ch» www.alpharheintalbank.ch» Alpha RHEINTAL Bank AG, Heerbrugg. www.bankbsu. Anlagebanken dies nicht nur, dass wir Gelder dort anlegen, wo sie eingezahlt werden. Diese enge Zusammenarbeit ist von beiderseitigem Interesse und zum Vorteil der Versicherten. acrevis Bank AG, St. Gallen

Mehr

TRINKWASSER ALS LEBENSMITTEL

TRINKWASSER ALS LEBENSMITTEL Fachveranstaltung 2014 AKTUELLES ZUR WASSERVERSORGUNG IM GEBÄUDE GESUNDHEIT UND ENERGIESPARENDE WARMWASSERVERSORGUNG IN GEBÄUDEN Im Rahmen der Schweizer BauHolzEnergie-Messe, der Messe für energieeffizientes

Mehr

Ihre Gebäudetechniker der Zentralschweiz

Ihre Gebäudetechniker der Zentralschweiz Ihre Gebäudetechniker der Zentralschweiz Unternehmen Die Gut AG Gebäudetechnik Wir sind die kompetenten Fachleute mit dem kompletten Angebot an Gebäudetechnik in der Zentralschweiz. Sie bekommen bei uns

Mehr

F.E.E. Consult AG Kleinere und mittlere Unternehmen Auszug aus unserer Referenzliste

F.E.E. Consult AG Kleinere und mittlere Unternehmen Auszug aus unserer Referenzliste Leistungen Ausbildung S&B Institut für Berufs- und Lebensgestaltung AG, Bülach Sfb Schweizerisches Bildungszentrum, Dietikon Basismetalle, Metallprodukte Bau fehrtech - Joh. Fehr & Söhne AG, Buchberg EduQua

Mehr

geniessen Wohnen Haus Garten

geniessen Wohnen Haus Garten geniessen Wohnen Haus Garten Messe Zug, vom 3. bis 6. März 2016 Herzlich willkommen zur WOHGA 2016 Sehr geehrte Damen und Herren Geschätzte Aussteller Wir machen den Frühling sichtbar und spürbar. Das

Mehr

Förderung von Energieprojekten im Kanton Zürich

Förderung von Energieprojekten im Kanton Zürich Förderung von Energieprojekten im Kanton Zürich Überblick über Förderprogramme von Kanton, Gemeinden, Bund, Energieversorger und Stiftung Klimarappen Ausgabe 2009 Die Klima- und Energiepolitik fordert

Mehr

Traumheim bauen, renovieren, einrichten. Traumheim. bauen, renovieren, einrichten

Traumheim bauen, renovieren, einrichten. Traumheim. bauen, renovieren, einrichten Traumheim bauen, renovieren, einrichten 35 ideebar.ch Kundenmaler martin lötscher Öl- heizungs- Ersatz Maler- und Tapezierarbeiten kleinere Gipserarbeiten, Dekorationen Schutzbehandlungen von Oberflächen

Mehr

R E F E R E N Z L I S T E M E T A L L B A U

R E F E R E N Z L I S T E M E T A L L B A U BDWM AG, Berikon Überdachung Bushaltestelle Stahl-Glasdachkonstruktion BDWM Transport AG, Bremgarten Franz Studer, Architekturbüro, Fischbach-Göslikon Steeltec AG, Emmenbrücke Stahltragkonstruktion inkl.

Mehr

Konzerte und sonstige Auftritte der Gospel Singers Rümlang ab 1994

Konzerte und sonstige Auftritte der Gospel Singers Rümlang ab 1994 Konzerte und sonstige Auftritte der Gospel Singers Rümlang ab 1994 1994 Sonntag 19.06.1994 Gottesdienst ref. Kirche Rümlang Samstag 02.07.1994 Liedervortrag kath. Kirche Rümlang Samstag 10.12.1994 Offenes

Mehr

alsol ag alternative energiesysteme Frauenfeld SOB 124097 Astom AG Swiss Kreuzlingen (arbeitet mit Partnerfirmen, so z.b. Eicoma AG) I 01433

alsol ag alternative energiesysteme Frauenfeld SOB 124097 Astom AG Swiss Kreuzlingen (arbeitet mit Partnerfirmen, so z.b. Eicoma AG) I 01433 Aufstellung über die ESTI Bewilligungen der Partner "Solarbauern" (Stand Ende Januar 2013) (allgemeine Bemerkungen siehe nach der Tabelle untenstehend) Vorbemerkungen: Die Installation einer Photovoltaikanlage

Mehr

Baumaschinen-Messe Messe Luzern. Do So 9 17 baumaschinen-messe.ch. «Schweizer Fachmesse für Baumaschinen Baugeräte und Werkzeuge»

Baumaschinen-Messe Messe Luzern. Do So 9 17 baumaschinen-messe.ch. «Schweizer Fachmesse für Baumaschinen Baugeräte und Werkzeuge» Baumaschinen-Messe 22. 25.1.2015 Messe Luzern Do So 9 17 baumaschinen-messe.ch «Schweizer Fachmesse für Baumaschinen Baugeräte und Werkzeuge» «BAUMAG Termin rot markiert!» Roland Küng, Verkaufsleiter Wacker

Mehr

Das ZVV-Jahresabo mit Mobility. Gültig vom 14.12.2014 bis 12.12.2015

Das ZVV-Jahresabo mit Mobility. Gültig vom 14.12.2014 bis 12.12.2015 Das ZVV-Jahresabo mit Mobility Gültig vom 14.12.2014 bis 12.12.2015 3 Hier erhalten Sie das ZVV-Jahresabo mit Mobility Verkaufsstellen und Informationen Aussteigen aus der S-Bahn, einsteigen in Ihr Auto

Mehr

Wie saniere ich mein Haus? Wie richtig planen und umsetzen - erfolgreiche Lösungen

Wie saniere ich mein Haus? Wie richtig planen und umsetzen - erfolgreiche Lösungen Wie saniere ich mein Haus? Wie richtig planen und umsetzen - erfolgreiche Lösungen Heinz Weber, Architekt HTL/STV Bauphysiker, Geschäftsinhaber Weber Energie und Bauphysik AG, Bern Heinz Weber Inhaber

Mehr

Die Städte im Gespräch mit SBB und Astra. Zusammenarbeit SBB - Städte Jürg Stöckli Leiter Immobilien Bern, 4.9.2015

Die Städte im Gespräch mit SBB und Astra. Zusammenarbeit SBB - Städte Jürg Stöckli Leiter Immobilien Bern, 4.9.2015 Die Städte im Gespräch mit SBB und Astra. Zusammenarbeit SBB - Städte Jürg Stöckli Leiter Immobilien Bern, 4.9.2015 SBB Immobilien ist wichtig für die SBB. Verhältnis des Umsatzes zwischen Verkehrsgeschäft

Mehr

Züri Fäscht. So geht s ans Fest und wieder zurück. 1. bis 3. Juli sbb.ch/zürifäscht d Foto: Franz Sommer

Züri Fäscht. So geht s ans Fest und wieder zurück. 1. bis 3. Juli sbb.ch/zürifäscht d Foto: Franz Sommer Züri Fäscht. So geht s ans Fest und wieder zurück. 1. bis 3. Juli 2016 28.00.d Foto: Franz Sommer sbb.ch/zürifäscht Inhaltsverzeichnis. 2 Das Fest. 3 Mit dem Öffentlichen Verkehr ans Züri Fäscht und wieder

Mehr

Öffentliche Vorträge 2014

Öffentliche Vorträge 2014 Öffentliche Vorträge 2014 Psychische Erkrankung - Know-How und Dialog Privatklinik Schlössli Führend in Psychiatrie und Psychotherapie Vorträge 2014 Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Angehörige Psychiatrische

Mehr

Rapperswil-Jona Stadtbus Fahrplan

Rapperswil-Jona Stadtbus Fahrplan Rapperswil-Jona Stadtbus Fahrplan Stadtbus Linien 991, 992, 993, 994, 995 LinthBus Linie 622 Rapperswil Eschenbach Wattwil VZO-Bus Linie 885 Rapperswil Rüti Wald ( Atzmännig) BollingerBus Bahnverbindungen:

Mehr

Traumheim bauen, renovieren, einrichten. Traumheim. bauen, renovieren, einrichten

Traumheim bauen, renovieren, einrichten. Traumheim. bauen, renovieren, einrichten Traumheim bauen, renovieren, einrichten In Nottwil Eigenheim gesucht! Junge Familie aus Nottwil mit 2Kindern imvorschulalter sucht in Nottwil EH oder 51/2-Zi-Whg. zum Kaufen. Bitte melden Sie sich unter

Mehr

Jugendskilager 2017 Lenk

Jugendskilager 2017 Lenk Aargau Baden ab 11:22 IR 2168 Brugg AG ab 11:32 Aarau ab 11:46 Olten ab 11:59 Bern an 12:26 Bern ab 13:08 Extrazug 30453 Zweisimmen ab 15:20 Extrazug 12532 Lenk i.s. an 15:37 Lenk i.s. ab 09:37 R 2513

Mehr

Grosse Änderungen bei der S-Bahn

Grosse Änderungen bei der S-Bahn Stadtbus Winterthur 8403 Winterthur An die Bevölkerung von Winterthur und Umgebung www.stadtbus.winterthur.ch Im Dezember 2015 Grosse Änderungen bei der S-Bahn Geschätzte Damen und Herren Ein Jahr der

Mehr

Inhaltsverzeichnis. Rund um die Zugfahrt 4 Brugg AG Baden Dietikon Zürich (Auszug zu S Bahnen) 6 Zürich Uster Hinwil / Rapperswil 20 Zürich Flughafen

Inhaltsverzeichnis. Rund um die Zugfahrt 4 Brugg AG Baden Dietikon Zürich (Auszug zu S Bahnen) 6 Zürich Uster Hinwil / Rapperswil 20 Zürich Flughafen Zürichsee Zürcher Oberland Limmattal. Ihre besten Verbindungen. Gültig vom 13.12.2015 bis 10.12.2016. Inhaltsverzeichnis. Rund um die Zugfahrt 4 Brugg AG Baden Dietikon Zürich (Auszug zu S Bahnen) 6 Zürich

Mehr

SMM 2012 Nationalliga A. SMM 2012 Nationalliga B. Genève Luzern Mendrisio (Aufsteiger) Neuchâtel (Aufsteiger) Reichenstein

SMM 2012 Nationalliga A. SMM 2012 Nationalliga B. Genève Luzern Mendrisio (Aufsteiger) Neuchâtel (Aufsteiger) Reichenstein SMM 2012 Nationalliga A Genève Luzern Mendrisio (Aufsteiger) Neuchâtel (Aufsteiger) Reichenstein Riehen Winterthur Zürich Réti Wollishofen SMM 2012 Nationalliga B Ostgruppe Baden Bodan Engadin Bianco Nero

Mehr

DOKUMENTATION ERSTVERMIETUNG "SWISSWOODHOUSE NEBIKON" LUTHERNMATTE, 6244 NEBIKON

DOKUMENTATION ERSTVERMIETUNG SWISSWOODHOUSE NEBIKON LUTHERNMATTE, 6244 NEBIKON ERSTVERMIETUNG "SWISSWOODHOUSE NEBIKON" LUTHERNMATTE, 6244 NEBIKON DOKUMENTATION Bauherrschaft: Architekt: Generalunternehmer: Vermietung: Personalvorsorgestiftung Bauart Architekten Renggli AG Robert

Mehr

Besser bauen, besser leben

Besser bauen, besser leben Häuser mit Gütesiegel Besser bauen, besser leben Eine gute Gebäudehülle und effiziente Technik sorgen für Wohlsein im MINERGIE -Haus. Wohnhäuser, Schulen, Hotels, Büro- und Industriegebäude MINERGIE setzt

Mehr

Standortvarianten und Frequenzen Schweiz

Standortvarianten und Frequenzen Schweiz Standortvarianten und Frequenzen Schweiz Stand Januar 2007 Weitere Möglichkeiten sind offen Fläche je nach Standort ab ca. 1'000m² bis über 50'000m² Deutschschweiz Standorte Autobahnen Strecke Richtung

Mehr

Mitgliederverzeichnis 2009

Mitgliederverzeichnis 2009 Mitgliederverzeichnis 2009 Sektion Nordwestschweiz Das Netzwerk des Baugewerbes www.prorenova.ch www.publicimmo.ch Organe der Sektion Sektionpräsidentin Sektionsekretariat Frau Susanne Rykart ProRenova

Mehr

NAB Regionalstudie Aargau 2012

NAB Regionalstudie Aargau 2012 NAB Regionalstudie Aargau 2012 Thomas Rühl, Credit Suisse Economic Research 24.10.2012 24.10.2012, Folie 1 24.10.2012, Folie 2 Überdurchschnittliche Standortqualität Synthetischer Indikator, CH = 0 2.5

Mehr

für das digitale Ausleihen von Inhalten aus der Digitalen Bibliothek

für das digitale Ausleihen von Inhalten aus der Digitalen Bibliothek Allgemeine Benutzungsbedingungen für das digitale Ausleihen von Inhalten aus der Digitalen Bibliothek (Stand 27.11.2015 Version 3.1) Präambel Die Digitale Bibliothek ist ein Service der Gemeinde- und Schulbibliothek

Mehr

Mit besten Grüssen. Michael Mathis, Geschäftsführer

Mit besten Grüssen. Michael Mathis, Geschäftsführer 1 Sehr geehrte Damen und Herren Danke für Ihr Interesse an NETZWERK.CH. Diese Präsentation informiert Sie kurz und bündig darüber, was NETZWERK.CH genau macht und wie Sie als Partner davon profitieren

Mehr

SMM 2015 Nationalliga A

SMM 2015 Nationalliga A SMM 2015 Nationalliga A Schwarz-Weiss Bern I Echallens I (Aufsteiger) Genève I Luzern I Neuchâtel I Riehen I Winterthur I Zürich I Réti I Wollishofen (Aufsteiger) I SMM 2015 Nationalliga B Ostgruppe Bodan

Mehr

Messemagazin 30% homes. Rabatt. Bauen + Wohnen zeigt Neuheiten zum Anfassen. Messe-Info, Hallenpläne, Aussteller, Produkte und viele Tipps.

Messemagazin 30% homes. Rabatt. Bauen + Wohnen zeigt Neuheiten zum Anfassen. Messe-Info, Hallenpläne, Aussteller, Produkte und viele Tipps. homes Expo 26. 29. November 2015 Do Sa 10 18 Uhr, So 10 17 Uhr Auf Online-Ticket 30% Rabatt Gutschein Code: PBE-J9FR einlösbar unter www.baumesse-bern.ch Messemagazin Bauen + Wohnen zeigt Neuheiten zum

Mehr

Projektwettbewerb Ersatzneubau Wohnüberbauung Erikastrasse, Zürich, 1. Preis, 2014 Stiftung Alterswohnungen der Stadt Zürich

Projektwettbewerb Ersatzneubau Wohnüberbauung Erikastrasse, Zürich, 1. Preis, 2014 Stiftung Alterswohnungen der Stadt Zürich Z i t a C o t t i A r c h i t e k t e n A G / D i p l A r c h i t e k t e n E T H / S I A Limmatstrasse 285 CH- 8005 Zürich Tel +41 43 204 10 80 Fax +41 43 204 10 81 mail@cottiarchch WETTBEWERBE / STUDIENAUFTRÄGE

Mehr

Programm Donnerstag, 23. Oktober 2014

Programm Donnerstag, 23. Oktober 2014 Programm Donnerstag, 23. Oktober 2014 14.30 Uhr Türöffnung 16.00 Uhr Welcome Axel Riester CEO Docu Media Schweiz GmbH 16.15 Uhr Verleihung und Übergabe der Preise Daniele Marques, Architekturbüro Marques

Mehr

Traumheim. bauen, renovieren, einrichten

Traumheim. bauen, renovieren, einrichten Traumheim bauen, renovieren, einrichten Verschönern Sie Ihre Räume mit individuellen VORHÄNGEN, PLISSEES ODER ROLLOS. FACHKOMPETENTE BERATUNG DIREKT BEI IHNEN ZUHAUSE. Vorhangatelier Mory Hanny Mory-Blaser

Mehr

Erstellt von M. Pfränger, Solar Promotion, 24.01.2008 Folie 1. Martin Pfränger. Dipl. -Ing.(FH), Energieberater

Erstellt von M. Pfränger, Solar Promotion, 24.01.2008 Folie 1. Martin Pfränger. Dipl. -Ing.(FH), Energieberater Briefing-Veranstaltung am 24. Januar 2008, 16:30 Uhr Messe Freiburg, Konferenzraum 11 für Referenten der Fachvorträge an der Gebäude.Energie.Technik vom 15.02.08 17.02.08 Erstellt von M. Pfränger, Solar

Mehr

Kompetenz-Zentrum «BAU» auf 1 000 m2 zu mieten ab Sommer 2012. Geschäftshaus TIGERAuge Rudolf Diesel-Str. 3 8404 Winterthur

Kompetenz-Zentrum «BAU» auf 1 000 m2 zu mieten ab Sommer 2012. Geschäftshaus TIGERAuge Rudolf Diesel-Str. 3 8404 Winterthur Kompetenz-Zentrum «BAU» auf 1 000 m2 zu mieten ab Sommer 2012 Geschäftshaus TIGERAuge Rudolf Diesel-Str. 3 8404 Winterthur 1 Geschäftshaus TIGERAuge Das projektierte Geschäftshaus TIGERAuge im Industriegebiet

Mehr

Ein lokaler Ansprechpartner für Alles

Ein lokaler Ansprechpartner für Alles Strength. Performance. Passion. Verkaufsorganisation Holcim (Schweiz) AG Verkaufsorganisation Einfach und direkt Leitung Verkauf Alles aus einer Hand Sie als Kunde stehen für uns im Mittelpunkt. Der Kontakt

Mehr

Hauptsponsor. 8. Säuliämtler Lu8gewehr - Schützenfest 2015 Rangliste. 7. SäuliämtlerLuftgewehrschützenfest 2014. www.sps- affoltern.

Hauptsponsor. 8. Säuliämtler Lu8gewehr - Schützenfest 2015 Rangliste. 7. SäuliämtlerLuftgewehrschützenfest 2014. www.sps- affoltern. 8. Säuliämtler Lu8gewehr - Schützenfest 2015 liste 7. SäuliämtlerLuftgewehrschützenfest 2014 4 Knonau Fax: 044 767 16 20 076 433 04 67 079 676 99 60 Schiesszeiten Donnerstag 23.01.2014 zelschüsse 24.01.2014

Mehr

Energieverbrauch: 4 oder 20 Liter?

Energieverbrauch: 4 oder 20 Liter? Der Gebäudeenergieausweis der Kantone GEAK Ein neues Instrument für die Energiepolitik im Gebäudebereich Marc-Hermann Schaffner Dr. sc. nat., Physiker, Energiefachstelle Kanton Neuenburg Leiter der Arbeitsgruppe

Mehr

19. - 21. Februar 2016 Augsburg im Mittelpunkt der Immobilienbranche

19. - 21. Februar 2016 Augsburg im Mittelpunkt der Immobilienbranche 19. - 21. Februar 2016 Augsburg im Mittelpunkt der Immobilienbranche Die Messe für den privaten Bauherren und Immobilienkäufer ERFOLGSKURS. 25.000 interessierte und investitionsbereite Besucher fanden

Mehr

BAKA FORUM Praxis Altbau on tour. Dortmund. 02. bis 06. Oktober 2013. Vorträge Informationen Beratung rund um die Immobilie HAUS & ENERGIE

BAKA FORUM Praxis Altbau on tour. Dortmund. 02. bis 06. Oktober 2013. Vorträge Informationen Beratung rund um die Immobilie HAUS & ENERGIE BAKA FORUM Praxis Altbau on tour Dortmund 02. bis 06. Oktober 2013 HAUS & ENERGIE Vorträge Informationen Beratung rund um die Immobilie www.bauenimbestand.com Mittwoch 02.10.2013 11:00 Begrüßung Dieter

Mehr

Anbieter von Warmwasser-Wärmepumpen (Wärmepumpenboiler) mit FWS Zertifikat Fournisseurs des chauffe-eau pompes à chaleur certifiés GSP

Anbieter von Warmwasser-Wärmepumpen (Wärmepumpenboiler) mit FWS Zertifikat Fournisseurs des chauffe-eau pompes à chaleur certifiés GSP Anbieter Wärmepumpen Bezeichnung Zertifiziert Gültigkeit Fournisseur Type de chauffe-eau PAC Certifié Validité alpha innotec BWP 307, BWP 307 S 18.07.2014 17.07.2017 c/o ait Schweiz AG Industriepark 6246

Mehr

Zeichen (inkl. Leerzeichen): 4.581

Zeichen (inkl. Leerzeichen): 4.581 PRESSEMITTEILUNG _ Gebäude.Energie.Technik 2012 2. bis 4. März 2012, Messe Freiburg Modernisieren, wohlfühlen und sparen: Energieeffizient Bauen und Sanieren auf der GETEC Freiburg 8. Dezember 2011 Wie

Mehr