Vorstellung der Marktstudie

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Vorstellung der Marktstudie"

Transkript

1 Vorstellung der Marktstudie Wirtschaftsfaktor Young- und Oldtimer 2013 Gerd Heinemann, Geschäftsführer der BBE Automotive GmbH Frankfurt, 16. Dezember 2013

2 Studien - Motivation Die Branche verlangt verlässliche Informationen Emotion versus Ratio in einem Milliardenmarkt Lukrative Chancen für die Branche Kompakt vermitteltes Markt-Know How 2

3 Studien - Partner Idee: Automotive Talk (Bosch und BBE) Partner: VDA, VDIK und ZDK von Verbandsseite Bosch als Teilehersteller, Apollo Vredestein als Reifenhersteller FSP Fahrzeug-Sicherheitsprüfung (Partner des TÜV Rheinland) Württembergische Versicherung und Santander aus der Finanzbranche VF Verlag mit dem Fachmagazin OLDTIMER MARKT AvD als Interessenvertreter der Autofahrer 3

4 Studien - Anforderungen Neutralität der Verfasser Detailliert betrachtete Young- und Oldtimer-Segmente Effektiv ermittelte Reparatur- und Peripherausgaben Gesamtmarktvolumen Ergänzt durch IfD-Allensbach Oldtimer-Studie 2013/14 Basisrecherche, Expertenworkshops, repräsentative Stichproben Marktdokumentation inklusive Distribution Informationsbasis für Entscheider der Branche Orientierungsdaten für die Akteure aus Handel und Service 4

5 Studien - Methodik Aufbereitung des KBA-Bestands (Marken, Modelle, Segmente und Regionen) Bislang größte Online-Befragung von OLD- und YOUNGTIMER-Besitzern (n=1.717) Analyse des Oldtimerangebotes der Fahrzeugbörsen (n = ) Werkstätten-Befragung (BIX) zum Interesse am -Car-Segment (n = 200) Ergebnisse der IfD-Allensbach Oldtimer-Studie 2013/14 (n=750 Interviews) Desk Research, Expertenrunden 5

6 DIE MARKTSEGMENTE 6

7 Studie - Marktsegmente Typ I: Angelika und Henrik Stellvertretend für 3,98 Millionen Fahrzeuge Ø-Alter 45 Jahre Ø-Jahresfahrleistung km Drei von Vier liegen beim HH-Nettoeinkommen unter Jeder Vierte tendiert bei Reparaturen zu DIY (Do It Yourself), gut jeder Zweite zu freien Werkstätten Geben für Reparaturen und Restaurierungsarbeiten 612 pro Jahr aus, hinzukommen weitere 552 in unmittelbarem Bezug zum Auto Akzeptieren Ø 29 Kilometer bis zum Servicepartner Youngtimer (15-29 Jahre) im Daily Use Mehr als ein Drittel der Fahrzeuge haben über Kilometer auf dem Tacho Ø-Wert des Fahrzeugs:

8 Studie - Marktsegmente Typ II: Matthias und Michael 2. Bild folgt Stellvertretend für 1,94 Millionen Fahrzeuge Ø-Alter 45 Jahre, männlich dominiert Ø-Jahresfahrleistung Kilometer Jeder Zweite verfügt über ein HH-Nettoeinkommen von über Jeder Vierte bevorzugt DIY-Reparaturen, jeder Dritte freie Werkstätten, über 25% Vertragswerkstätten Geben für Reparaturen und Restaurierungsarbeiten pro Jahr aus, weitere mit unmittelbaren Bezug zum Auto Akzeptieren Ø 41 Kilometer bis zum Servicepartner Youngtimer (15-29 Jahre) Freizeit Jeder Fünfte fährt Mercedes Benz Vier von fünf Autos haben weniger als Kilometer gelaufen Ø-Fahrzeugwert:

9 Studie - Marktsegmente Typ III: Robert und Karl-Heinz Stellvertretend für Fahrzeuge Ø-Alter 54 Jahre, männlich dominiert Ø-Jahresfahrleistung Kilometer Drei von Vier verfügen über ein HH-Nettoeinkommen von über Etwa 60 % tendieren bei Reparaturen zum DIY, gleichfalls frequentieren sie Spezialisten Wenden für Reparaturen und Restaurierungsarbeiten pro Jahr auf und weitere in unmittelbarem Bezug zum Auto Akzeptieren Ø 60 Kilometer bis zum Servicepartner Oldtimer (30 Jahre und älter) Etwa jeder zehnte Wagen hat mehr als Kilometer auf dem Tacho, bei jedem Fünften ist die Laufleistung unbekannt Ø-Fahrzeugwert:

10 WIE SIEHT DER BESTAND AUS? 10

11 Studie - Bestandsaufbereitung KBA-Bestand zzgl. der nicht zugelassenen Fahrzeuge, 07er- und Wechselkennzeichen Stichworte Youngtimer Gesamt Oldtimer Berücksichtigt sind jene Fahrzeuge, die laut Expertenmeinung nennenswerten Erhaltungsaufwand generieren, in Summe etwa 6,5 Mio. Cars KBA-Bestand ( ) 07er-/ Wechselkennzeichen u. nicht zugelassene Fzg.* Gesamtbestand Nach umfangreichen BBE Analysen und diverser Expertengrundlagen sind dem offiziellen KBA-Bestand weitere rund OLDTIMER und etwa YOUNGTIMER hinzuzurechnen Die Hochrechnung klammert die Grauzone rollender Ersatzteilträger sowie Fahrzeuge in Ausstellungen und Museen aus *Fahrzeuge, für die noch Erhaltungsaufwand betrieben wird BBE ermittelt ähnliche Ergebnisse wie die IFD-Allensbach OLDTIMER- Studie: Demnach beträgt die Gesamtpopulation im OLDTIMER- Segment hierzulande bis zu 1 Mio. 11

12 Studie - Bestandsaufbereitung YOUNGTIMER 13% KBA-Bestandsstruktur OLDTIMER 1% junge Fzg. YOUNGTIMER OLDTIMER ohne H-Kennzeichen OLDTIMER mit H-Kennzeichen 14% 18% Absolute Bestände Junge Fzg. 86% Gesamtbestand: 44,7 Mio. PKW und LCV Stichworte 14% des KBA-Gesamtbestandes sind Cars, in Summe Fahrzeuge Ausgewiesene OLDTIMER (30 Jahre und älter) machen laut KBA 1 % aus. In Summe Fahrzeuge 61% der OLDTIMER haben ein H- Kennzeichen YOUNGTIMER, im Alter von 15 bis 19 Jahren, stellen mit ca. 4.3 Mio. Fahrzeugen (9 %) das größte Segment dar Gefolgt von YOUNGTIMERN älter als 20 Jahre (mehr als 1,4 Mio. Autos) Der Bestand insgesamt ist jedoch höher die KBA Statistik weist nur zugelassene Fahrzeuge aus Quelle: KBA, Stand

13 Studie - Bestandsaufbereitung Wachstum in % Entwicklung Bestand Cars ,4% 11,5% 11,0% 9,1% -0,1% * * Prognose Stichworte Im Durchschnitt nahm der Bestand an Cars in den letzten fünf Jahren um jährlich etwa 8% zu Lediglich in 2010 war, als Auswirkung der Umweltprämie, ein Rückgang von 0,1% zu verzeichnen In den anderen Jahren lag das Wachstum zwischen 8% und fast 12% im Jahr Bei einem weiteren Wachstum von durchschnittlich 4% pro Jahr wird der Bestand 2020 etwa 8,1 Mio. betragen Quelle: KBA, Stand

14 Studie - Bestandsaufbereitung Car-Anteil der Marken KBA Bestand ,2 Mio. 0,4 Mio. 5,8 Mio. Cars Gesamt Oldtimer Youngtimer Marke Bestand Bestand in % Bestand in % Bestand in % VW % % % OPEL % % % MERCEDES-BENZ % % % FORD % % % BMW % % % AUDI % % % RENAULT % % % TOYOTA % 873 0% % FIAT % % % PEUGEOT % % % MAZDA % 793 0% % SEAT % 325 0% % NISSAN % 953 0% % CITROËN % % % HONDA % 785 0% % MITSUBISHI % 518 0% % VOLVO % % % SUZUKI % 957 0% % PORSCHE % % % Alfa Romeo % % % Sonstige % % % 14

15 Studie - Bestandsaufbereitung Top 15 OLDTIMER-Modelle H-Kennzeichenquote Stichworte VW Käfer Mercedes W 123 Opel Kadett Mercedes "/8" Mercedes SL R 107 Sachsenring Trabant VW Bus und Trapo Opel Rekord/Olympia VW Golf Ford 12/15/17/20/26 M Porsche 911/912 Mercedes "Heckflosse" Fiat 500 Mercedes "Pagode" Opel Ascona Oldtimer H-Kennzeichen 63% 52% 32% 72% 82% 14% 49% 33% 15% 30% 87% 86% 32% 97% 20% Mit insgesamt Fahrzeugen liegt der VW Käfer in Deutschland auf Platz 1 der Oldtimer-Modelle Mercedes ist in den Top 15 insgesamt fünf mal vertreten. Bei Betrachtung nach Marken liegt VW vorne, es folgen Mercedes Benz und Opel Die Importeure Fiat, Alfa Romeo und Citroen liegen auf den Plätzen 7, 9 und 10 Quelle: VDA, Stand

16 Studie - Bestandsaufbereitung Top 15 - OLDTIMER Modelle Modell Bestand 2011 Bestand 2012 Bestand 2013 Veränderung YOY Letztes Baujahr Natürlicher Zuwachs möglich VW Käfer % 2003 Ja Mercedes W % 1986 Ja Opel Kadett % 1993 Ja Mercedes "/8" % 1976 Nein Mercedes SL R % 1989 Ja Sachsenring Trabant % 1991 Ja VW Bus und Trapo % 1991 Ja T3 Opel Rekord/Olympia % 1986 Ja VW Golf % 1992 Ja Golf II Ford 12/15/17/20/26 M % 1971 Nein Porsche 911/ % 1989 Ja G-Modell Mercedes "Heckflosse" % 1968 Nein Fiat % 1977 Nein Mercedes "Pagode" % 1971 Nein Opel Ascona % 1988 Ja Ascona C Quelle: KBA Bestandsdaten, Stand , Aufbereitung VDA/BBE Automotive GmbH 16

17 Studie - Bestandsaufbereitung Top 15 - YOUNGTIMER Modelle Modell Quelle: KBA Bestandsdaten, Stand , Aufbereitung BBE Automotive GmbH Bestand 2011 Bestand 2012 Bestand 2013 Veränderung YOY VW Golf, Jetta % VW Polo % Opel Astra % BMW 3er % Opel Corsa % VW Passat % Mercedes C-Klasse % Ford Fiesta % Audi % Audi A4, S4, RS % Opel Vectra % VW Transporter, Caravelle % Mercedes E-Klasse % BMW 5er % Mercedes 190 (W201) % 17

18 Studie - Bestandsaufbereitung Regionale Verteilung der YOUNGTIMER Top 10 YOUNGTIMER-Städte Berlin 15,2% Hamburg 12,1% München Köln Frankfurt Dortmund 11,1% 13,0% 11,6% 14,2% Ø 13% Berlin (Neukölln): 638 Youngtimer = 26,4 % Essen 13,3% Düsseldorf Duisburg 12,4% 14,8% St. Ottilien: 14 Youngtimer = 28 % Bremen 14,5% * Alle PLZ dieser Stadt 18

19 Studie - Bestandsaufbereitung Regionale Verteilung der OLDTIMER Top 10 OLDTIMER-Städte München 1,9% Köln 2,3% Berlin Hamburg Frankfurt 0,9% 1,3% 1,5% Hamburg (Harvestehude): 199 Oldtimer = 5,1 % Düsseldorf 1,7% Mannheim 2,6% Ø 1% Stuttgart Bremen 1,3% 1,6% Zorge (Harz): 32 Oldtimer = 5,4 % Dortmund 1,2% * Alle PLZ dieser Stadt 19

20 WAS BIETET DER MARKT? 20

21 Studie Gebrauchtwagenbörsen-Analyse Stichworte 31% 26% Top Karosserien nach Anzahl 23% Die Preise von etwa angebotenen Oldtimern wurden auf Fahrzeugbörsen (Mobile, Auto Scout 24, etc.) analysiert 6% 5% 3% 2% 5% Sportwagen und Cabrios dominieren mit einem Anteil von 49% Cabrio/Roadster werden durchschnittlich über offeriert Top Karosserien nach Preis Klassische Limousinen liegen durchschnittlich bei Angebote für Kleinwagen und Kombis fallen günstiger aus Durchschnittspreis: * * Angebotspreis mit 15% Abschlag 21

22 WIE SIEHT DER MARKT FÜR REPARATUR UND WARTUNG AUS? 22

23 Studie - Reparatur- und Wartungsmarkt Durchgeführte Arbeiten Routineservice/Inspektion 87% 82% 76% Prüf- und Einstellarbeiten 55% 63% 67% Abschmierarbeiten Ersatz von kleineren Verschleißteilen Arbeiten am Fahrzeuginterieur 35% 30% 16% 13% 22% 19% 10% 68% 60% Unfallreparaturen Oldtimer: 2% Youngtimer Freizeit: 2% Youngtimer Daily Use: 4% Größere mechanische Arbeiten 20% 16% 15% Karosseriearbeiten 22% 13% 8% Glasreparatur/Scheibenwechsel 5% 4% 8% Sonstiges 10% 13% 8% OLDTIMER YOUNGTIMER Freizeit YOUNGTIMER Daily Use Quelle: BBE -Cars-Befragung, Oktober/2013, n=

24 Studie - Reparatur- und Wartungsdienstleister Routineservice/Inspektionen Ort der Durchführung Ø Markt Größere mechanische Arbeiten Ort der Durchführung Freie KFZ-Werkstatt 14% 35% 54% 41% Freie KFZ-Werkstatt 13% 26% 58% Selber gemacht/diy 32% 24% 62% 9% Selber gemacht/diy 23% 19% 54% Kfz-Vertragswerkstatt 5% 20% 12% 43% Kfz-Vertragswerkstatt 5% 13% 32% Spezialist 19% 10% 2% 0% Spezialist 14% 5% 28% Fachmärkte/Fast Fitter 1% 2% 5% 2% Fachmärkte/ Fastfitter 0% 0% 3% Sonstiges 1% 2% 4% 5% Sonstiges 1% 5% 2% Oldtimer Youngtimer Freizeit Youngtimer Daily Use Oldtimer Youngtimer Freizeit Youngtimer Daily Use Quelle: BBE -Cars-Befragung, Oktober/2013, n=1.717, Gesamtmarkt abh/bbe-servicetracker, n= Interviews 24

25 Studie - Reparatur- und Wartungsmotivation Gründe für Do-It-Yourself 91% 83% 55% 64% 51% 56% 36% 33% 20% 14% 6% 10% 10% 1% 11% OLDTIMER YOUNGTIMER Freizeit YOUNGTIMER Daily Use es Spaß macht ich mein Auto nicht gerne in fremde Hände gebe die Werkstatt zu teuer ist keine Werkstatt in der Nähe ist Andere Gründe Stichworte Oldtimer-Besitzer sind häufig Do it Yourselfer schrauben macht Ihnen Spaß DIY-orientierte Daily Use Youngtimer-Fahrer geben ihren Wagen ungern in fremde Hände 6% der Oldtimer-Fahrer geben fehlende Werkstattalternativen als DIY-Grund an Für 69% der Oldtimerfahrer ist die Teileverfügbarkeit kein Problem 69% Wie einfach kommt man an die Teile? 86% 85% 14/15% der Youngtimerfahrer haben kein Problem mit der Teileversorgung 31% 14% 15% OLDTIMER YOUNGTIMER Freizeit YOUNGTIMER Daily Use schwierig bis unmöglich leicht bis kein Problem Quelle: BBE -Cars-Befragung, Oktober/2013, n=

26 WIE SIEHT DER GESAMTMARKT AUS? 26

27 Studie - Marktrelevanz Rationaler Markt! 6,54 Mio. Fahrzeuge 14,1 Mrd. Marktvolumen Davon 5,2 Mrd. im Daily Use Mrd. Wert des Bestands Emotionaler Markt! 5,6 Mrd. eher freizeitorientierte Ausgaben Außerordentlicher Imagefaktor für die (Automobil)-Branche Mehr als Events in Deutschland, ca Clubs Prosperierender Markt! Wachsendes Marktvolumen und Bestand Breites Bevölkerungsinteresse Automobil- und periphere Branchen wachen auf Cars (Young- und Oldtimer) Indifferenter Markt! Fahrzeughersteller verlagern 15+ in den Traditionsbereich Potenzial steht kaum im Fokus großer Teilehersteller und Teilehändler Von wenigen Profis und vielen Schraubern dominiert 27

28 Studie - Gesamtmarkt Anzahl Cars Ausgaben je Fahrzeug Ausgaben Gesamt OLDTIMER ,3 Mrd. YOUNGTIMER Freizeit ,6 Mrd. YOUNGTIMER Daily Use ,2 Mrd Mrd. Quelle: BBE -Cars-Befragung, Oktober/2013, n=1.717, Ausgaben inklusive periphere Bereiche 28

29 Studie - Marktsegmente 15 + (6,54 Mio. Fahrzeuge) Anzahl Fahrzeuge % 61% Emotion OLDTIMER YOUNGTIMER Freizeit YOUNGTIMER Daily Use Ausgabevolumen in Mrd. 5,6 Ratio 63% 5,2 37% 3,3 OLDTIMER YOUNGTIMER Freizeit YOUNGTIMER Daily Use 29

30 CHANCEN FÜR DIE BRANCHE 30

31 Studie - Chancen für die Branche (Oldtimer-) Potenziale sehen - Beispiel 40 km rund um Bonn Oldtimer VW, davon Käfer Mercedes Benz 84,6 Mio. werkstattnahes Potenzial 31

32 Studie - BBE-Fazit Wachsender Markt zwischen Emotion und Ratio

Wirtschaftsfaktor Young- und Oldtimer BBE Automotive GmbH in Partnerschaft mit der Branche

Wirtschaftsfaktor Young- und Oldtimer BBE Automotive GmbH in Partnerschaft mit der Branche Wirtschaftsfaktor Young- und Oldtimer BBE Automotive GmbH in Partnerschaft mit der Branche Berlin, 05. Mai 2014 Was haben wir getan? Renommierte Branchenvertreter haben sich zusammengetan An dieser Studie

Mehr

Wirtschaftsfaktor Young- und Oldtimer - Update IAA Pressekonferenz

Wirtschaftsfaktor Young- und Oldtimer - Update IAA Pressekonferenz Wirtschaftsfaktor Young- und Oldtimer - Update 2015 IAA Pressekonferenz 16. September 2015 Projekthintergrund Von der Basisstudie zum Marktmonitor 10 Partner aus der Branche haben ihre Expertise in die

Mehr

IMPULSE AUTO INSIGHTS. Aktuelles, Wissenswertes, Besonderheiten zum deutschen Pkw Markt. Zulassungen November 2009. Quelle: Heidelberg, 30.12.

IMPULSE AUTO INSIGHTS. Aktuelles, Wissenswertes, Besonderheiten zum deutschen Pkw Markt. Zulassungen November 2009. Quelle: Heidelberg, 30.12. IMPULSE AUTO INSIGHTS. Aktuelles, Wissenswertes, Besonderheiten zum deutschen Pkw Markt. Zulassungen November 2009 Quelle: Heidelberg, 30.12.2009 In der Aue 4 Postfach 25 12 63 D-69118 Heidelberg Tel.

Mehr

IMPULSE AUTO INSIGHTS. Aktuelles, Wissenswertes, Besonderheiten zum deutschen Pkw Markt. Zulassungen Oktober 2009. Quelle: Heidelberg, 20.11.

IMPULSE AUTO INSIGHTS. Aktuelles, Wissenswertes, Besonderheiten zum deutschen Pkw Markt. Zulassungen Oktober 2009. Quelle: Heidelberg, 20.11. IMPULSE AUTO INSIGHTS. Aktuelles, Wissenswertes, Besonderheiten zum deutschen Pkw Markt. Zulassungen Oktober 2009 Quelle: Heidelberg, 20.11.2009 In der Aue 4 Postfach 25 12 63 D-69118 Heidelberg Tel. +49

Mehr

Regionale Marktpotenziale Young- und Oldtimer

Regionale Marktpotenziale Young- und Oldtimer Regionale Marktpotenziale Young- und Oldtimer Markenbestand Young- und Oldtimer Häufigste Modelle Potenziale für Reparaturen und Restaurierung Regionaler Wettbewerb BBE Automotive GmbH Zollstockgürtel

Mehr

allensbacher berichte

allensbacher berichte allensbacher berichte Institut für Demoskopie Allensbach 000 / Nr. 4 AUTO - MARKENWÜNSCHE UND WIRKLICHKEIT Einstellung zum Auto: Männer und Frauen unterscheiden sich Allensbach am Bodensee, Ende November

Mehr

IMPULSE AUTO INSIGHTS. Aktuelles, Wissenswertes, Besonderheiten zum deutschen Pkw Markt. Zulassungen Januar 2010. Quelle: Heidelberg, 09.02.

IMPULSE AUTO INSIGHTS. Aktuelles, Wissenswertes, Besonderheiten zum deutschen Pkw Markt. Zulassungen Januar 2010. Quelle: Heidelberg, 09.02. IMPULSE AUTO INSIGHTS. Aktuelles, Wissenswertes, Besonderheiten zum deutschen Pkw Markt. Zulassungen Januar 2010 Quelle: Heidelberg, 09.02.2010 In der Aue 4 Postfach 25 12 63 D-69118 Heidelberg Tel. +49

Mehr

Oldtimer und Youngtimer

Oldtimer und Youngtimer Institut für Demoskopie Allensbach Oldtimer und Youngtimer Auszüge aus der IfD-Allensbach Oldtimer-Studie 2011 im Auftrag der VF Verlagsgesellschaft mbh, Mainz Basis: Bundesrepublik Deutschland, Old- /

Mehr

IMPULSE AUTO INSIGHTS. Aktuelles, Wissenswertes, Besonderheiten zum deutschen Pkw Markt. Zulassungen Juli Quelle: Heidelberg,

IMPULSE AUTO INSIGHTS. Aktuelles, Wissenswertes, Besonderheiten zum deutschen Pkw Markt. Zulassungen Juli Quelle: Heidelberg, IMPULSE AUTO INSIGHTS. Aktuelles, Wissenswertes, Besonderheiten zum deutschen Pkw Markt. Zulassungen Juli 2009 Quelle: Heidelberg, 28.08.2009 In der Aue 4 Postfach 25 12 63 D-69118 Heidelberg Tel. +49

Mehr

Analyse der Pkw-Fahrleistung. nach Marke, Modell, Aufbauart und Alter des Fahrzeugs

Analyse der Pkw-Fahrleistung. nach Marke, Modell, Aufbauart und Alter des Fahrzeugs Analyse der Pkw-Fahrleistung nach Marke, Modell, Aufbauart und Alter des Fahrzeugs Stand: März 2015 CHECK24 2015 Agenda 1. Zusammenfassung 2. Methodik 3. Pkw-Fahrleistung nach Marke und Modell 4. Pkw-Fahrleistung

Mehr

Pkw-Neuzulassungen in München 2011 im Vergleich zu 2010 Fast Dreiviertel mehr Neuzulassungen in 2011

Pkw-Neuzulassungen in München 2011 im Vergleich zu 2010 Fast Dreiviertel mehr Neuzulassungen in 2011 Autorin: Adriana Wenzlaff Tabellen und Grafiken: Adriana Wenzlaff Pkw-Neuzulassungen in München 2011 im Vergleich zu 2010 Fast Dreiviertel mehr Neuzulassungen in 2011 2011 gab es über 135 000 Pkw- Neuzulassungen

Mehr

Kann ihr. Fahrzeug auch. Komfortblinken????

Kann ihr. Fahrzeug auch. Komfortblinken???? Kann ihr Fahrzeug auch Komfortblinken???? Nachrüstsatz hier erhältlich!! Stand: 23.03.2011 Einbauinformationen für folgende Fahrzeuge liegen uns vor: Alfa Romeo 156, Baujahr 2004 Alfa 166, Baujahr 1999

Mehr

TÜV Report 2014: Deutsche Fahrzeuge auf den Spitzenplätzen / Hauptuntersuchung sorgt für

TÜV Report 2014: Deutsche Fahrzeuge auf den Spitzenplätzen / Hauptuntersuchung sorgt für 04.12.2013 Presseinformation TÜV Report 2014: Deutsche Fahrzeuge auf den Spitzenplätzen / Hauptuntersuchung sorgt für Verkehrssicherheit Der Sieger des TÜV Report 2014 heißt Opel Meriva. Zum zweiten Mal

Mehr

IMPULSE AUTO INSIGHTS. Aktuelles, Wissenswertes, Besonderheiten zum deutschen Pkw Markt. Zulassungen April Quelle: Heidelberg,

IMPULSE AUTO INSIGHTS. Aktuelles, Wissenswertes, Besonderheiten zum deutschen Pkw Markt. Zulassungen April Quelle: Heidelberg, IMPULSE AUTO INSIGHTS. Aktuelles, Wissenswertes, Besonderheiten zum deutschen Pkw Markt. Zulassungen April 2009 Quelle: Heidelberg, 12.05.2009 In der Aue 4 Postfach 25 12 63 D-69118 Heidelberg Tel. +49

Mehr

Mastertitelformat bearbeiten. AutoScout24 Branchenindex Dezember 2013. Flamatt 10.01.2014. www.autoscout24.ch

Mastertitelformat bearbeiten. AutoScout24 Branchenindex Dezember 2013. Flamatt 10.01.2014. www.autoscout24.ch Mastertitelformat bearbeiten www.autoscout24.ch AutoScout24 Branchenindex Dezember 2013 Flamatt 10.01.2014 Seite 1 Titel der Präsentation Autor der Präsentation Occasionen nach Aufbauart Anzahl Fahrzeuge

Mehr

Mastertitelformat bearbeiten. AutoScout24 Branchenindex Juni 2013. Flamatt 08.04.2013. www.autoscout24.ch

Mastertitelformat bearbeiten. AutoScout24 Branchenindex Juni 2013. Flamatt 08.04.2013. www.autoscout24.ch Mastertitelformat bearbeiten www.autoscout24.ch AutoScout24 Branchenindex Juni 2013 Flamatt 08.04.2013 Seite 1 Titel der Präsentation Autor der Präsentation Occasionen nach Aufbauart Anzahl Fahrzeuge Preis

Mehr

1233 AUDI BMW BMC Citroen Fiat Ford

1233 AUDI BMW BMC Citroen Fiat Ford AUDI Audi 50 (Bj. 1974-1978) B C E F E/A F/A Audi 80 (bis Bj. 09/1978) - C - F - - Audi 80/90 Typ 81 / 85 (Bj. 09/1978-09/1986) B C E F E/A F/A Audi 80/90 Coupé/Q. Typ 81 / 85 (bis Bj. 09/1988) B - E -

Mehr

Mastertitelformat bearbeiten. AutoScout24 Branchenindex März 2013. Flamatt 08.04.2013. www.autoscout24.ch

Mastertitelformat bearbeiten. AutoScout24 Branchenindex März 2013. Flamatt 08.04.2013. www.autoscout24.ch Mastertitelformat bearbeiten www.autoscout24.ch AutoScout24 Branchenindex März 2013 Flamatt 08.04.2013 Seite 1 Titel der Präsentation Autor der Präsentation Occasionen nach Aufbauart Anzahl Fahrzeuge Preis

Mehr

Pkw-Fahrleistung nach Marke und Modell des Fahrzeugs (1/5)

Pkw-Fahrleistung nach Marke und Modell des Fahrzeugs (1/5) Pkw-Fahrleistung nach Marke und Modell des Fahrzeugs (1/5) 1 SKODA Superb Kombi 17.356 2 HYUNDAI i40 Kombi 16.841 3 VOLVO XC60 Geländewagen / SUV 15.827 4 SEAT Leon Kombi 15.764 5 VW Golf VII Kombi 15.717

Mehr

Erhebung November 2011

Erhebung November 2011 Mittlere ortsübliche Stundenverrechnungssätze Bei Kfz-Reparaturbetrieben Erhebung November 2011 Im Großraum Aachen-Heinsberg Mittlere ortsübliche Stundenverrechnungssätze Stand: Dezember 2011 Nachdruck,

Mehr

Mastertitelformat bearbeiten. AutoScout24 Branchenindex Juni Flamatt

Mastertitelformat bearbeiten. AutoScout24 Branchenindex Juni Flamatt Mastertitelformat bearbeiten www.autoscout24.ch AutoScout24 Branchenindex Juni 212 Flamatt 18.7.212 Seite 1 Titel der Präsentation Autor der Präsentation Occasionen nach Aufbauart Anzahl Fahrzeuge Preis

Mehr

Mastertitelformat bearbeiten. AutoScout24 Branchenindex Dezember 2012. Flamatt 07.01.2013. www.autoscout24.ch

Mastertitelformat bearbeiten. AutoScout24 Branchenindex Dezember 2012. Flamatt 07.01.2013. www.autoscout24.ch Mastertitelformat bearbeiten www.autoscout24.ch AutoScout24 Branchenindex Dezember 2012 Flamatt 07.01.2013 Seite 1 Titel der Präsentation Autor der Präsentation Occasionen nach Aufbauart Anzahl Fahrzeuge

Mehr

Überrollbügel und -käfige / Typen

Überrollbügel und -käfige / Typen Überrollbügel und -käfige / Typen Überrollbügel und -käfige / Typen Überrollbügel und -käfige / roll bars and cages AUDI Audi 80 (bis Bj. 09/1978) - C - F - - Audi 80/90 Typ 81 / 85 (Bj. 09/1978-09/1986)

Mehr

Pkw-Fahrleistung. nach Marke, Modell, Aufbauart und Alter des Fahrzeugs. Februar 2016

Pkw-Fahrleistung. nach Marke, Modell, Aufbauart und Alter des Fahrzeugs. Februar 2016 Pkw-Fahrleistung nach Marke, Modell, Aufbauart und Alter des Fahrzeugs Februar 2016 CHECK24 2016 Agenda 1 Zusammenfassung 2 Methodik 3 Pkw-Fahrleistung nach Marke und Modell 4 Pkw-Fahrleistung nach Aufbauart

Mehr

Zum zweiten Mal in Folge veröffentlicht EurotaxSchwacke

Zum zweiten Mal in Folge veröffentlicht EurotaxSchwacke Der SchwackeAutomobilForecastIndex Der aktuelle F-SAX: So wird er ermittelt Zum zweiten Mal in Folge veröffentlicht EurotaxSchwacke die Marktanalysen SchwackeAutomobilIndex (SAX) und SchwackeAutomobilForecastIndex

Mehr

passend für Alfa Romeo passend für Audi passend für Citroën passend für Chevrolet Fahrzeug-Modelle Ausführung Bestell-Nr.

passend für Alfa Romeo passend für Audi passend für Citroën passend für Chevrolet Fahrzeug-Modelle Ausführung Bestell-Nr. MITTELARMLEHNEN Fahrzeug-Modelle Ausführung Bestell-Nr. passend für Alfa Romeo 147 01.01- Comfort-Line-Plus 103 32 500 06 43 Mito 09.08- Comfort-Line-Plus 103 32 501 06 43 passend für Audi A3 05.03- Comfort-Line

Mehr

Gesamtstückzahl der von den TÜV geprüften Fahrzeuge 8,11 Mio 7,78 Mio. Quote der erheblichen Mängel (alle Altersklassen) 20,0 % 19,7 %

Gesamtstückzahl der von den TÜV geprüften Fahrzeuge 8,11 Mio 7,78 Mio. Quote der erheblichen Mängel (alle Altersklassen) 20,0 % 19,7 % TÜV Report 2013 / Zahlen 1. Allgemein / Mängel 2013 2012 Gesamtstückzahl der von den TÜV geprüften Fahrzeuge 8,11 Mio 7,78 Mio Quote der erheblichen Mängel (alle Altersklassen) 20,0 % 19,7 % Quote der

Mehr

Kraftfahrzeuge. Quelle: AWA Vorfilter: Gesamt ( ungew. Fälle, gew. Fälle - 100,0% - 70,09 Mio) Reichweite Zus. Reichweite. Zus.

Kraftfahrzeuge. Quelle: AWA Vorfilter: Gesamt ( ungew. Fälle, gew. Fälle - 100,0% - 70,09 Mio) Reichweite Zus. Reichweite. Zus. Quelle: AWA 2017 Vorfilter: Gesamt (23.356 ungew. Fälle, 23.356 gew. Fälle - 100,0% - 70,09 Mio) Kraftfahrzeuge Basis (Deutschland) Reichweite Zus. Reichweite % Mio % Index % Mio Gruppe Mein EigenHeim

Mehr

Autokauf-Navi. Markentreue, Wechselbereitschaft und Werbewahrnehmung auf dem Weg zum neuen Auto. München, November 2013. www.autoscout24.

Autokauf-Navi. Markentreue, Wechselbereitschaft und Werbewahrnehmung auf dem Weg zum neuen Auto. München, November 2013. www.autoscout24. www.autoscout24.com Autokauf-Navi Markentreue, Wechselbereitschaft und Werbewahrnehmung auf dem Weg zum neuen Auto. München, November 2013 Seite 2 Inhalt 1 Studiendesign 2 Executive Summary 3 Informations-

Mehr

Der ADAC AutoMarxX im Juni 2011

Der ADAC AutoMarxX im Juni 2011 Dipl.-Wirt. Ing. Marcus Krüger,, München Thomas Kroher,, München Der AutoMarxX im Juni 2011 Die Ergebnis - Übersicht Motorwelt 1 AutoMarxX 10 % 10 % 15 % 30 % 15 % 20 % Image- Befragung (PKW-Monitor) 6-Monats-

Mehr

Flottenverbrauch (1989 2012)

Flottenverbrauch (1989 2012) Grundlagen und Vergleichsmethodik Die Vereinigung Schweizerischer Automobilimporteure auto-schweiz ermittelt jeweils den Durchschnittsverbrauch der jährlich verkauften Personenwagen genannt Flottenverbrauch.

Mehr

Kraftfahrzeuge. Quelle: AWA 2015. Vorfilter: Gesamt (25.140 ungew. Fälle, 25.140 gew. Fälle - 100,0% - 69,24 Mio)

Kraftfahrzeuge. Quelle: AWA 2015. Vorfilter: Gesamt (25.140 ungew. Fälle, 25.140 gew. Fälle - 100,0% - 69,24 Mio) Quelle: AWA 2015 Vorfilter: Gesamt (25.140 ungew. Fälle, 25.140 gew. Fälle - 100,0% - 69,24 Mio) Kraftfahrzeuge Gesamt 100,0 69,24 100 100 3,0 2,07 100 100 Informationsinteresse Autos, Autotests Interessiert

Mehr

WIECHERS Sport Überrollbügel und -käfige / roll bars and cages

WIECHERS Sport Überrollbügel und -käfige / roll bars and cages WIECHERS Sport Überrollbügel und -käfige / roll bars and cages Fahrzeugtyp / model of automobile type of roll bars and cages AUDI Audi 80/90 Typ 89 ( Bj. 09/1986-1991) - C - F - - Audi 80/90 Coupé/Q.,

Mehr

emobility-dashboard Deutschland

emobility-dashboard Deutschland JAHRESRÜCKLBLICK 2015 emobility-dashboard Deutschland mit freundlicher Unterstützung von TÜV SÜD INHALT Neuzulassungen Pkw mit Elektro-, Hybrid- und Plug-in-Hybridantrieb 2015 Zulassungsentwicklung der

Mehr

Pressemitteilung der Versicherungswirtschaft

Pressemitteilung der Versicherungswirtschaft Pressemitteilung der Versicherungswirtschaft 18.10.2012. Autodiebstahl 2011: Kaum noch Anstieg der Pkw-Diebstähle - Deutlicher Rückgang der Diebstähle in einigen Großstädten - Neue Fahrzeuge weniger gestohlen

Mehr

BENCHMARKSTUDIE SOCIAL MEDIA DIE BESTEN 20 AUTOMARKEN IM WEB

BENCHMARKSTUDIE SOCIAL MEDIA DIE BESTEN 20 AUTOMARKEN IM WEB BENCHMARKSTUDIE SOCIAL MEDIA DIE BESTEN 20 AUTOMARKEN IM WEB Faktenkontor GmbH Seite 1 IMPRESSUM Dieses Werk einschließlich aller seiner Teile ist urheberrechtlich geschützt. Jede Verwertung, die nicht

Mehr

INSTITUT FÜR DEMOSKOPIE ALLENSBACH. Auszug AW A Allensbacher Marktanalyse Werbeträgeranalyse CODEBUCH. Download

INSTITUT FÜR DEMOSKOPIE ALLENSBACH. Auszug AW A Allensbacher Marktanalyse Werbeträgeranalyse CODEBUCH. Download INSTITUT FÜR DEMOSKOPIE ALLENSBACH Auszug AW A 2017 Allensbacher Marktanalyse Werbeträgeranalyse CODEBUCH Download www.awa-online.de Informationsinteresse: Autos, Autotests (s.s. 124) Interessiert mich

Mehr

1 3PrЁ fbericht Gerstl 350 Seite 1/7

1 3PrЁ fbericht Gerstl 350 Seite 1/7 1 3PrЁ fbericht Gerstl 350 Seite 1/7 Alfa Romeo (siehe auch Fiat) 907A F362, bis/1 Alfa 33 C1009 907B F363, bis/1 Alfa 33 Sportswagon 115 8000/3 u. /4 Alfa Spider C1002 C1003 C1008 AUDI Audi 80/CoupЁ Audi

Mehr

WIECHERS explizit Käfigen AUDI BMW BMC Citroen Fiat

WIECHERS explizit Käfigen AUDI BMW BMC Citroen Fiat WIECHERS Ueberrollbügel + Ueberrollkäfige Für Strasse, Hobby-Sport und CH/FL-Motorsport; geliefert mit Materialbescheinigung + ID-Kleber. Für Motorsport wo explizit ein FIA / DMSB Zertifikat verlangt wird,

Mehr

Quelle: AWA Vorfilter: Gesamt ( ungew. Fälle, gew. Fälle - 100,0% - 69,56 Mio) Reichweite Zus. 100,0 69, ,9 2,

Quelle: AWA Vorfilter: Gesamt ( ungew. Fälle, gew. Fälle - 100,0% - 69,56 Mio) Reichweite Zus. 100,0 69, ,9 2, Quelle: AWA 2016 Vorfilter: Gesamt (23.854 ungew. Fälle, 23.854 gew. Fälle - 100,0% - 69,56 Mio) Kraftfahrzeuge Basis Informationsinteresse Autos, Autotests: Interessiert insgesamt Autos, Autotests: Besonders

Mehr

Anwendungsliste.

Anwendungsliste. Anwendungsliste www.sportiva-felgen.de Inhaltsverzeichnis Alfa Romeo 2 Audi 3 Bentley 28 BMW 28 Cadillac 37 Chevrolet 37 Chrysler 39 Citroen 42 Dacia 42 Daihatsu 44 Dodge 44 Fiat 45 Ford 47 Honda 62 Hyundai

Mehr

Alu-Winter- Kompletträder. kostenloses Upgrade

Alu-Winter- Kompletträder. kostenloses Upgrade Alu-Winter- Kompletträder kostenloses Upgrade Winter-Kompletträder auf Alufelge statt Stahlfelge für Ihr Leasingfahrzeug. Ihr Vorteil... Auslieferung auf Alufelgen ohne Mehrpreis (Mitarbeitermotivation)

Mehr

recaro Soweit nicht extra darauf hingewiesen, handelt es sich bei allen Konsolen um gebrauchte Konsolen

recaro Soweit nicht extra darauf hingewiesen, handelt es sich bei allen Konsolen um gebrauchte Konsolen Soweit nicht extra darauf hingewiesen, handelt es sich bei allen Konsolen um gebrauchte Konsolen Audi 80, Gurtschloß am Sitz 8/77-8/86 85.13.17/27 x - 135,- bei Recaro nicht mehr erhältlich 80, 90 bis

Mehr

Pressemitteilung der Versicherungswirtschaft

Pressemitteilung der Versicherungswirtschaft Pressemitteilung der Versicherungswirtschaft 11.09.2013. Autodiebstahl 2012: Weniger Pkw gestohlen als im Vorjahr - Rund 8 Prozent weniger Pkw gestohlen - Durchschnittsschaden steigt auf fast 13.500 Euro

Mehr

1 3PrЁ fbericht Gerstl 355 Seite 1/7

1 3PrЁ fbericht Gerstl 355 Seite 1/7 1 3PrЁ fbericht Gerstl 355 Seite 1/7 Alfa Romeo (siehe auch Fiat) 907A F362, bis/1 Alfa 33 C1009 907B F363, bis/1 Alfa 33 Sportswagon 115 8000/3 u. /4 Alfa Spider C1002 C1003 C1008 AUDI 81 A875 bis /2

Mehr

Wirtschaftsfaktor Young- und Oldtimer

Wirtschaftsfaktor Young- und Oldtimer Wirtschaftsfaktor Young- und Oldtimer Studienangebot 2013/2014 Studie Inhalt (1 von 3) 1 Einführung 6 5 Bestände, Strukturen Oldtimer 50 Motivation zur Studie 7 Entwicklung der Top 10 - Oldtimer-Marken

Mehr

Rabatt Center Automotive Research

Rabatt Center Automotive Research CAR Rabatt Index Rabatt Center Automotive Research 2012 1 CAR Rabatt Index Gibt Auskunft über den Preisdruck im deutschen Automarkt Monatliche Veröffentlichung der Ergebnisse im CAR Marktspiegel Daten

Mehr

Ausgabe 09/2014. EVT 28.08.2014 Copypreis 4,60

Ausgabe 09/2014. EVT 28.08.2014 Copypreis 4,60 Ausgabe 09/2014 EVT 28.08.2014 Copypreis 4,60 EVT: 27.08.2014 Ausgabe: 09/2014 Copy Preis 5,00 Schiessnachweis: Tschüss Schlump-Schützen? Jagdhund-Kosten: Teuer wie ein Kleinwagen 8x56er Ferngläser: Lichtkanonen

Mehr

DER AUTOMOBILMARKT IN CHINA

DER AUTOMOBILMARKT IN CHINA DER AUTOMOBILMARKT IN CHINA Bedeutung für die deutschen Marken ( Markenmanagement ) Christian Holthaus, Christina Gerner 1 INHALT Der chinesische Automobilmarkt Entwicklung Markenbewusstsein China Mythen

Mehr

Trend-Tacho. AUSGABE 4/2010 (Juli 2010) THEMA: Karosserie & Lack / Schadensteuerung

Trend-Tacho. AUSGABE 4/2010 (Juli 2010) THEMA: Karosserie & Lack / Schadensteuerung Trend-Tacho AUSGABE 4/2010 (Juli 2010) THEMA: Karosserie & Lack / Schadensteuerung KÜS (Kraftfahrzeug-Überwachungsorganisation freiberuflicher Kfz-Sachverständiger e.v. AG) kfz-betrieb / Vogel Business

Mehr

Der Toyota Avensis, der im Segment Mittelklasse am besten abschnitt, erhält mit 848 Punkten die höchste Bewertung unter allen Fahrzeugmodellen.

Der Toyota Avensis, der im Segment Mittelklasse am besten abschnitt, erhält mit 848 Punkten die höchste Bewertung unter allen Fahrzeugmodellen. und AUTO TEST melden: Kaufentscheidungen von Neuwagenkäufern in Deutschland werden maßgeblich von Zuverlässigkeit, Langlebigkeit und Fahrsicherheit beeinflusst Porsche erreicht von allen Herstellern die

Mehr

Jugendträume. Sympathieträger. DER OLDTIMER-MARKT Herausforderung IN DEUTSCHLAND. Leidenschaft

Jugendträume. Sympathieträger. DER OLDTIMER-MARKT Herausforderung IN DEUTSCHLAND. Leidenschaft Leidenschaft Schrauben Garagengold en Milliardenmarkt Jugendträume Rostiges Hobby Design Markenbo DER OLDTIMER-MARKT Herausforderung IN DEUTSCHLAND agengold Emotionen Kulturgut Lifestyle Hobby Markenbotschafter

Mehr

WIECHERS Ueberrollbügel + Ueberrollkäfige Für Strasse, Hobby-Sport und CH/FL-Motorsport; geliefert mit Materialbescheinigung + ID-Kleber.

WIECHERS Ueberrollbügel + Ueberrollkäfige Für Strasse, Hobby-Sport und CH/FL-Motorsport; geliefert mit Materialbescheinigung + ID-Kleber. WIECHERS Ueberrollbügel + Ueberrollkäfige Für Strasse, Hobby-Sport und CH/FL-Motorsport; geliefert mit Materialbescheinigung + ID-Kleber. Für Motorsport wo explizit ein FIA / DMSB Zertifikat verlangt wird,

Mehr

Umfrage zur Zukunft der Autohäuser

Umfrage zur Zukunft der Autohäuser T 575/11 Umfrage zur Für die TÜV SÜD Auto Service GmbH 1 Art und Umfang der Befragung Im Auftrag des TÜV SÜD wurden im in einer repräsentativen Umfrage 304 Autohäuser bundesweit telefonisch zu Ihrer Einschätzung

Mehr

Alu-Winter- Kompletträder. kostenloses Upgrade

Alu-Winter- Kompletträder. kostenloses Upgrade Alu-Winter- Kompletträder kostenloses Upgrade Winter-Kompletträder auf Alufelge statt Stahlfelge für Ihr Leasingfahrzeug. Ihr Vorteil... Auslieferung auf Alufelgen ohne Mehrpreis (Mitarbeitermotivation)

Mehr

Rabatt Center Automotive Research

Rabatt Center Automotive Research CAR-Rabatt-Index Rabatt Center Automotive Research 2012 1 CAR-Rabatt-Index Ziel: Beobachtung des Preisdrucks im deutschen PKW-Markt Wettbewerbsanalysen für Hersteller und Autobanken ermöglichen Grundlage:

Mehr

Eagle Calcium. Hochwertige Starterbatterie. Erstausrüsterqualität nach den Standarts von BMW und VW

Eagle Calcium. Hochwertige Starterbatterie. Erstausrüsterqualität nach den Standarts von BMW und VW Eagle Calcium Hochwertige Starterbatterie. Erstausrüsterqualität nach den Standarts von BMW und VW Batterie-Typ Säntis- oder (V) Kapazität Kälte- Schaltung An- Max. Max. Max. Max. Batterie- Boden- T N

Mehr

Autojahr 2011 Jahresabschluss. Prof. Dr. Bernd Gottschalk Geschäftsführender Gesellschafter AutoValue GmbH

Autojahr 2011 Jahresabschluss. Prof. Dr. Bernd Gottschalk Geschäftsführender Gesellschafter AutoValue GmbH Autojahr 20 Jahresabschluss Prof. Dr. Bernd Gottschalk Geschäftsführender Gesellschafter AutoValue GmbH Die gute Weltautomobilkonjunktur hat der deutschen PKW-Industrie ein insgesamt erfreuliches Autojahr

Mehr

Elektromobilität - Statista-Dossier

Elektromobilität - Statista-Dossier Statista-Dossier Elektromobilität - Statista-Dossier Statista GmbH, Hamburg Elektromobilität - Statista-Dossier Inhaltsverzeichnis Überblick 06 Bestandsentwicklung von Elektroautos weltweit bis 2014 07

Mehr

Produktportfolios der fünf großen deutschen Autohersteller in Deutschland: 1990 bis 2014 Das Dilemma mit der Vielfalt. München, 24.

Produktportfolios der fünf großen deutschen Autohersteller in Deutschland: 1990 bis 2014 Das Dilemma mit der Vielfalt. München, 24. 2014 1990 Produktportfolios der fünf großen deutschen Autohersteller in Deutschland: 1990 bis 2014 Das Dilemma mit der Vielfalt München, 24. Februar 2015 Bei gleich bleibenden Gesamtneuzulassungen hat

Mehr

Hella Handel Austria GmbH

Hella Handel Austria GmbH Hella Handel Austria GmbH (Generalimporteur für Delphi, Hartridge, VDO) Zentrale Wien: 1239 Wien, Deutschtr. 6, Postfach 35 Tel: +43 (0) 1/614 60-0 Fax: +43 (0) 1/614 60-2141 verkauf.wien@hella.com Kompetenzzentrum

Mehr

CHECK24-Autokreditatlas. Analyse der Autokredit-Anfragen aller CHECK24-Kunden seit 2011

CHECK24-Autokreditatlas. Analyse der Autokredit-Anfragen aller CHECK24-Kunden seit 2011 CHECK24-Autokreditatlas Analyse der Autokredit-Anfragen aller CHECK24-Kunden seit 2011 Stand: August 2012 CHECK24 2012 Agenda 1. Methodik 2. Zusammenfassung 3. Kredit, Zinssatz und Einkommen nach Bundesländern

Mehr

Deutsche Version and English version. Die VIN-Abfrage über SilverDAT

Deutsche Version and English version. Die VIN-Abfrage über SilverDAT Die VIN-Abfrage über SilverDAT Die Fahrzeug-Identifizierungsnummer (Abk. FIN, im Englischen VIN) ist die international genormte, 17-stellige Nummer, mit der ein Kraftfahrzeug eindeutig identifizierbar

Mehr

Deutsche Version and English version. Die VIN-Abfrage über SilverDAT

Deutsche Version and English version. Die VIN-Abfrage über SilverDAT Die VIN-Abfrage über SilverDAT Die Fahrzeug-Identifizierungsnummer (Abk. FIN, im Englischen VIN) ist die international genormte, 17-stellige Nummer, mit der ein Kraftfahrzeug eindeutig identifizierbar

Mehr

VW Golf unangefochtener Liebling der Münchner Eine Auswertung des Münchner Pkw-Bestandes 2015 nach Fahrzeugsegmenten und Modellen

VW Golf unangefochtener Liebling der Münchner Eine Auswertung des Münchner Pkw-Bestandes 2015 nach Fahrzeugsegmenten und Modellen Autorin: Adriana Kühnl Grafiken: Adriana Kühnl VW Golf unangefochtener Liebling der Münchner Eine Auswertung des Münchner Pkw-Bestandes 2015 nach Fahrzeugsegmenten und Modellen 683 000 Pkw in München,

Mehr

Viele Automarken sind regional verwurzelt. Marktanteile aller Automobilmarken nach Bundesländern

Viele Automarken sind regional verwurzelt. Marktanteile aller Automobilmarken nach Bundesländern Viele Automarken sind regional verwurzelt Marktanteile aller Automobilmarken nach Bundesländern Angaben Anteil am PKW-Bestand in % TOP 3 Automarken nach Bundesländern [Bestand] SH 23,9 12,7 9,9 MV 19,5

Mehr

Pressekonferenz IAA 2015

Pressekonferenz IAA 2015 Pressekonferenz IAA 2015 Die Themen der Pressekonferenz Erfolg im Dienst der Verkehrssicherheit: Die Geschäftsentwicklung der GTÜ im 1. Halbjahr 2015 Die HU-Mängelentwicklung im 1. Halbjahr 2015 Der neue

Mehr

Spezial-Werkzeuge - Auswahl (Leihwerkzeug-Pool)

Spezial-Werkzeuge - Auswahl (Leihwerkzeug-Pool) VW Motor, Getriebe Abfangvorrichtung für Motor/Getriebe VW T4 VW Motor, Getriebe Abstützvorrichtung für VW T4 diverse Antriebswellen, Radnaben Antriebswellen-Ausdrücker und Radnaben-Abziehflansch Gr.5S

Mehr

Marktübersicht: Chefkombis

Marktübersicht: Chefkombis Audi A4 Avant Audi A6 Avant 4725 x 1842/2022 x 1434 4943x1874/2085x1461 140/190, 185/252 140/190, 185/252 110/150, 140/190, 200/272 110/150, 140/190, 200/272 * * Verbrauch l/100 km (kombiniert Benziner

Mehr

Firmenwagenmonitor Deutschland 2014

Firmenwagenmonitor Deutschland 2014 ein Unternehmen von Firmenwagenmonitor Deutschland 2014 Seite 1/27 Wer fährt einen? Was kostet er? Wer fährt was? Wo fährt man einen? Datenbasis: 389.587 Arbeitsverhältnisse Stand: Juni 2014 Inhaltsverzeichnis

Mehr

Neuzulassungen 2015 nach Fahrzeugarten Absolut und Veränderung zum Jahr 2014

Neuzulassungen 2015 nach Fahrzeugarten Absolut und Veränderung zum Jahr 2014 Neuzulassungen 2015 nach Fahrzeugarten Tabelle 1 Fahrzeugart 2015 2014 Veränderung Anteil Anteil Personenkraftwagen 308.555 71,4 76,9 303.318 71,4 76,7 1,7 davon Benzin inkl. Flex-Fuel 122.832. 39,8 126.503.

Mehr

INSTITUT FÜR DEMOSKOPIE ALLENSBACH. Auszug AWA Allensbacher Marktanalyse Werbeträgeranalyse CODEBUCH. Download

INSTITUT FÜR DEMOSKOPIE ALLENSBACH. Auszug AWA Allensbacher Marktanalyse Werbeträgeranalyse CODEBUCH. Download INSTITUT FÜR DEMOSKOPIE ALLENSBACH Auszug AWA 2016 Allensbacher Marktanalyse Werbeträgeranalyse CODEBUCH Download www.awa-online.de Informationsinteresse: Autos, Autotests (s.s. 133) Interessiert mich

Mehr

gültig vom 27.08.2010 bis 31.01.2011

gültig vom 27.08.2010 bis 31.01.2011 2010 2011 gültig vom 27.08.2010 bis 31.01.2011 Räderkonfigurator Konfigurieren Sie sich Ihre Wunschkombination. Wir beraten Sie gerne! www.interpneu.de Über 2,8 Mio. Kombinationen: Felgen Reifen Kompletträder

Mehr

Die Betriebskosten: So viel sollte Ihr Fahrzeug kosten. Nicht immer Diesel. Fahrzeugklasse: Diesel oder Benziner?

Die Betriebskosten: So viel sollte Ihr Fahrzeug kosten. Nicht immer Diesel. Fahrzeugklasse: Diesel oder Benziner? Fahrzeugklasse: oder Benziner? Die Betriebskosten: So viel sollte Ihr Fahrzeug kosten Nicht immer Nun ist es wieder soweit: Mit der Ausgabe Dezember werfen wir einmal jährlich einen Blick auf die stets

Mehr

Oldtimerfahrzeuge & Fahrzeugteile. Abdeckbleche Bremsscheiben

Oldtimerfahrzeuge & Fahrzeugteile. Abdeckbleche Bremsscheiben Abdeckbleche Bremsscheiben AUDI 80, Typ 82 72-78 vorn,links 98105377 vorn,rechts 98105378 80, Typ 85 78-87 vorn,links 98105377 vorn,rechts 98105378 FIAT Uno 83-10/89 vorn,links 98703377 vorn,rechts 98703378

Mehr

Presseinformation Sperrfrist: , 10:00 Uhr

Presseinformation Sperrfrist: , 10:00 Uhr 05.11.2014 Presseinformation Sperrfrist: 05.11.2014, 10:00 Uhr Weltmeister. Deutsche Hersteller im TÜV-Report 2015 auf den vordersten Rängen Der Mercedes SLK ist Sieger des TÜV-Report 2015; ausschließlich

Mehr

Frontscheinwerfer siehe ID: xxxxxxxxxx

Frontscheinwerfer siehe ID: xxxxxxxxxx Frontscheinwerfer siehe ID: xxxxxxxxxx DC 83GG0110 Datenblatt FS 1 DC 93GN0436 Datenblatt FS 2 Ford 93GG0303 Datenblatt FS 3 Ford 93GG0304 Datenblatt FS 4 Mazda 93GG0303 Datenblatt FS 5 Opel 83GG0128 Datenblatt

Mehr

1 von 6 06.08.2009 08:56

1 von 6 06.08.2009 08:56 1 von 6 06.08.2009 08:56 Von Ford bis Porsche Die Top-Firmenwagen in der IT Datum: Autor(en): URL: 06.08.2009 Karen Funk, Alexandra Mesmer http://www.computerwoche.de/1902396 Der Dienstwagen ist ein wichtiges

Mehr

Elring-Service. Dichtungen, Dichtungssätze und Serviceteile in Erstausrüstungs-Qualität

Elring-Service. Dichtungen, Dichtungssätze und Serviceteile in Erstausrüstungs-Qualität Elring-Service Dichtungen, Dichtungssätze und Serviceteile in Erstausrüstungs-Qualität Elring-Qualität weltweit führend Elring-Ersatzteile kommen von der ElringKlinger AG, dem führenden Entwicklungspartner

Mehr

Involvement-Index 2017 Über welche Automarken wird am meisten gesprochen?

Involvement-Index 2017 Über welche Automarken wird am meisten gesprochen? Über welche Automarken wird am meisten gesprochen? Projektteam Testentwicklung c/o Rüdiger Hossiep Ruhr-Universität Bochum Fakultät für Psychologie GAFO 04/979 Universitätsstraße 150 44780 Bochum bip@rub.de

Mehr

Essen in einer aktuellen Studie.

Essen in einer aktuellen Studie. 28.09.2010 VW baut Marktführerschaft in Deutschland aus Volkswagen(VW) bleibt die unangefochtene Nummer 1 in Deutschland. Der Wolfsburger Automobilkonzern wird seinen Marktanteil ín diesem Jahr auf 22

Mehr

P R E S S E M I T T E I L U N G

P R E S S E M I T T E I L U N G P R E S S E M I T T E I L U N G 21 Firmenautos des Jahres 2016 gewählt 250 Fuhrparkmanager haben vom 11.-13. April die Firmenautos des Jahres 2016 gewählt. Bei Europas größtem Praxis-Vergleichstest rund

Mehr

Die größten Automobilhersteller weltweit. Eine Analyse wichtiger Bilanzkennzahlen April bis Juni 2012

Die größten Automobilhersteller weltweit. Eine Analyse wichtiger Bilanzkennzahlen April bis Juni 2012 Die größten Automobilhersteller weltweit Eine Analyse wichtiger Bilanzkennzahlen April bis Juni 2012 Design der Studie Quellen: Quartals- und Geschäftsberichte sowie Pressemitteilungen der Unternehmen,

Mehr

VDRM 2015. Virtuelle Deutsche Rallye Meisterschaft 2015 KURZVORSTELLUNG ORGANISATION

VDRM 2015. Virtuelle Deutsche Rallye Meisterschaft 2015 KURZVORSTELLUNG ORGANISATION Virtuelle Deutsche Rallye Meisterschaft 2015 KURZVORSTELLUNG VDRM 2015 Die Meisterschaft ist an aller erster Stelle mit Spaß zu betrachten! Wir versuchen nah an der Realität zu sein, aber vergiss nicht

Mehr

Gesamtergebnis Klasse 1 Kleinwagen. 1. Fiat Grande Punto 1058 Punkte 2. Renault Clio 1053 Punkte 3. Toyota Yaris 1048 Punkte

Gesamtergebnis Klasse 1 Kleinwagen. 1. Fiat Grande Punto 1058 Punkte 2. Renault Clio 1053 Punkte 3. Toyota Yaris 1048 Punkte Gesamtergebnis Klasse 1 Kleinwagen 1. Fiat Grande Punto 1058 Punkte 2. Renault Clio 1053 Punkte 3. Toyota Yaris 1048 Punkte Außerdem im Wettbewerb: Peugeot 1007, VW Fox Einzelergebnisse Klasse 1 1. Fiat

Mehr

PKW Tariftabelle Deutschland

PKW Tariftabelle Deutschland DMG Aktiengesellschaft PKW ShortTerm Tarife inkl. pro Schadenfall LIMOUSINEN KOMBIS ECMR VW Polo, Opel Corsa 47,50 46,20 214,80 31,50 74,90 750,00 ECONOMY EXMR VW Polo, Opel Corsa (inkl. Navigation) 50,00

Mehr

TÜV Report TÜV Report 2012 / Zahlen. Dezember Allgemein / Mängel

TÜV Report TÜV Report 2012 / Zahlen. Dezember Allgemein / Mängel TÜV Report 2012 Dezember 2011 TÜV Report 2012 / Zahlen 1. Allgemein / Mängel 2012 2011 Gesamtstückzahl der geprüften Fahrzeuge 7,78 Mio 7,25 Mio Quote der erheblichen Mängel (alle Altersklassen) 19,7 %

Mehr

Verband der TÜV e.v. Pressekonferenz TÜV-Report Dr. Klaus Brüggemann

Verband der TÜV e.v. Pressekonferenz TÜV-Report Dr. Klaus Brüggemann Pressekonferenz TÜV-Report 06 Dr. Klaus Brüggemann Datenbasis: 9 Mio Hauptuntersuchungen Vom Gesetzgeber in der StVZO vorgeschrieben - Prüfinhalte - Prüfintervalle Die Prüfung ist unabhängig, d.h. sie

Mehr

Meine Heimat mag ich sehr und deren Autos noch viel mehr: Deutsche Pkw-Hersteller marktführend

Meine Heimat mag ich sehr und deren Autos noch viel mehr: Deutsche Pkw-Hersteller marktführend Autorin: Adriana Wenzlaff Grafiken und Tabellen: Adriana Wenzlaff Karte: Adriana Wenzlaff Meine Heimat mag ich sehr und deren Autos noch viel mehr: Deutsche Pkw-Hersteller marktführend Die Entwicklung

Mehr

MSC MARCHFELD SLALOM 20.Juni 2015

MSC MARCHFELD SLALOM 20.Juni 2015 MSC MARCHFELD SLALOM 20.Juni 2015 WK1 Tagessieg Kat. S 1 30 Huber Markus Ford Focus PSV Wien 0:47,65 0:47,65 0:47,62 0:47,62 - - - 0:47,62 2 18 Mayer Patrick Honda Civic Type R Mayer Motorsport 0:47,85

Mehr

Hertz-Preise für Mobility-Kunden. Gültig für Mieten ab 01.09.2015 18.12.2015

Hertz-Preise für Mobility-Kunden. Gültig für Mieten ab 01.09.2015 18.12.2015 Hertz-Preise für Mobility-Kunden. Gültig für Mieten ab 01.09.2015 18.12.2015 Bei Buchungen direkt über den Hertz-Link im Mobility-Kundenportal erhalten Sie bei Vorauszahlung zus. noch mindestens 10% Rabatt

Mehr

MITTELARMLEHNEN. Innenraum Komfort zum Nachrüsten

MITTELARMLEHNEN. Innenraum Komfort zum Nachrüsten MITTELARMLEHNEN MITTELARMLEHNEN Innenraum Komfort zum Nachrüsten Gerade auf längeren Reisen oder Fahrten bietet die hochwertige Mittelarmlehne ein zusätzliches Plus an Komfort. Die einfache Montage ohne

Mehr

53.PSV - Clubslalom PSV Berlin e.v. Abt.Motorsport

53.PSV - Clubslalom PSV Berlin e.v. Abt.Motorsport 53.PSV - PSV Berlin e.v. Abt.Motorsport NR.: Klasse : 1 b 1 1 b 202 N 400792 Möks Camillo Opel Kadett C GTE 1:05.57 1:00.73 1:01.73 2:02.46 30.05.2015 / Flugplatz Werneuchen den 21.06.2015 um 12:25 / Seite

Mehr

Leistung in kw / PS. Hubraum in cm 3. Getriebe

Leistung in kw / PS. Hubraum in cm 3. Getriebe Alle Klassen Fahrzeugklasse 1 VW eco up! 1.0 BMT Erdgas CH 999 50 / 68 m5 Mini-Klasse 69.0 G 2.9 63 Euro5 A 88.2 ***** 1 Skoda Citigo 1.0 Green tec CNG Erdgas CH 999 50 / 68 m5 Mini-Klasse 69.0 G 2.9 63

Mehr

02162 / 959-110. NEWSLETTER 03/2008 Anhängevorrichtungen. Bosal Deutschland GmbH Metallstraße 5 D-41751 Viersen. For better business

02162 / 959-110. NEWSLETTER 03/2008 Anhängevorrichtungen. Bosal Deutschland GmbH Metallstraße 5 D-41751 Viersen. For better business Anhängevorrichtungen INHALTSVERZEICHNIS Neuaufnahmen (Anhängevorrichtungen) 02 Neuaufnahmen (Elektro-Sätze) 03 Neuaufnahmen (EAN( EAN-Codes) 04 Auslauf- & Ersatzartikel 05 Katalogänderungen 06 07 Bruttopreisänderungen

Mehr

Auszug AWA 2013 CODEBUCH. Allensbacher Marktanalyse Werbeträgeranalyse. Download www. awa-online.de

Auszug AWA 2013 CODEBUCH. Allensbacher Marktanalyse Werbeträgeranalyse. Download www. awa-online.de I N S T I T U T F Ü R D E M O S K O P I E A L L E N S B A C H Auszug AWA 2013 Allensbacher Marktanalyse Werbeträgeranalyse CODEBUCH Download www. awa-online.de Informationsinteresse: Autos, Autotests (s.s.

Mehr

Oldtimer: VDA legt detaillierte Auswertung der KBA-Statistik vor Kräftiges Wachstum bei Fahrzeugen mit H-Kennzeichen

Oldtimer: VDA legt detaillierte Auswertung der KBA-Statistik vor Kräftiges Wachstum bei Fahrzeugen mit H-Kennzeichen Pressedienst Behrenstrasse 35 10117 Berlin Tel. +49 30 897842-120 Fax +49 30 897842-603 presse@vda.de www.vda.de Oldtimer: VDA legt detaillierte Auswertung der KBA-Statistik vor Kräftiges Wachstum bei

Mehr

Auszug AWA 2012 CODEBUCH. Allensbacher Marktanalyse Werbeträgeranalyse. Download www. awa-online.de

Auszug AWA 2012 CODEBUCH. Allensbacher Marktanalyse Werbeträgeranalyse. Download www. awa-online.de I N S T I T U T F Ü R D E M O S K O P I E A L L E N S B A C H Auszug AWA 2012 Allensbacher Marktanalyse Werbeträgeranalyse CODEBUCH Download www. awa-online.de Informationsinteresse: Autos, Autotests (s.s.

Mehr

Neuaufnahmen (Anhängevorrichtungen) ht 02 03. Neuaufnahmen (Elektro-Sätze) 04. Neuaufnahmen (EAN-Codes) 05. Auslauf- & Ersatzartikel 06 07

Neuaufnahmen (Anhängevorrichtungen) ht 02 03. Neuaufnahmen (Elektro-Sätze) 04. Neuaufnahmen (EAN-Codes) 05. Auslauf- & Ersatzartikel 06 07 Neuaufnahmen (Anhängevorrichtungen) ht 02 03 Neuaufnahmen (ElektroSätze) 04 Neuaufnahmen (EANCodes) 05 Auslauf & Ersatzartikel 06 07 Katalogänderungen 08 Datenblätter 09 13 Legende / Zeichenerklärung 14

Mehr

Verschluss-Schrauben und Dichtringe

Verschluss-Schrauben und Dichtringe Verschluss-Schrauben und Dichtringe BEFESTIGUNGSLÖSUNGEN VOM SPEZIALISTEN Wir sind seit 1975 auf Befestigungen aus Kunststoff, Metall und Federstahl spezialisiert und beliefern weltweit die Zulieferer

Mehr