Individuelle Abutments aus Zirkoniumdioxid: CAD/CAM-gefertigt oder individualisiert?

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Individuelle Abutments aus Zirkoniumdioxid: CAD/CAM-gefertigt oder individualisiert?"

Transkript

1 Autor Anwender Status Fundamental Kategorie Erfahrungsbericht Individuelle Abutments aus Zirkoniumdioxid: CAD/CAM-gefertigt oder individualisiert? ZT Fabian Lüppens Als Gerüstwerkstoff hat die Hochleistungskeramik Zirkoniumdioxid in den vergangenen Jahren enorm an Bedeutung gewonnen. Auch in der Implantatprothetik zeichnet sich mehr und mehr der Trend zu vollkeramischen Lösungen ab. Zentrale Kriterien, Zirkoniumdioxid z. B. auch für die Fertigung individueller Abutments einzusetzen, sind neben der ansprechenden Ästhetik auch die hohe Stabilität sowie die Biokompatibilität des Materials. Aufgrund der kontinuierlichen Weiterentwicklung von CAD/CAM-Systemen wie z. B. der Optimierung von Software und Frässtrategien ist es heute möglich, individuelle Abutments nach virtueller Konstruktion passgenau zu fräsen. Alternativ bieten zahlreiche Implantathersteller präfabrizierte Standardaufbauten aus Zirkoniumdioxid an, die im Dentallabor individualisiert werden können. Am Beispiel zweier individueller Abutments, die für die prothetische Versorgung von Implantaten des wi.tal-systems (Wieland Dental Implants, D-Wiernsheim) in regio 11 und 24 angefertigt wurden, wird im Folgenden die Konstruktion individueller Zirkoniumdioxidabutments mit der Software des Sys tems ZENO Tec (Wieland Dental, D-Pforzheim) dargestellt. Anschließend erfolgt eine kurze, vergleichende Erläuterung der Vorgehensweise bei der Individualisierung entsprechender Standard aufbauten. Das duale Konzept Gemäß dem dualen Konzept bestehen Zirkoniumdioxidabutments aus einer Titanbasis, einem Zirkoniumdioxidaufbau und einer Abutmentschraube. Der Zirkoniumdioxidaufbau wird nach der CAD/CAM-Fertigung beziehungsweise nach der Individualisierung mit der Titanbasis verklebt (Abb. 1). Der Vorteil des Materials Titan ist seine Stabilität und der des Zirkoniumdioxids seine ansprechende Ästhetik. Das duale Konzept ermöglicht eine Kombination dieser Eigenschaften sowie eine optimale Anpassung der Abutments an die funktionellen wie ästhetischen Anforderungen der jeweiligen Patientensituation. Durch die individuelle Gestaltung des Emergenzprofils kann zudem ein optimaler Schutz der Verbindungsstelle zwischen Implantat und Abutment erzielt werden. Zirkoniumdioxidabutments werden in der Regel dann eingesetzt, wenn hohe ästhetische Anforderungen zu erfüllen sind, denn sie bieten im Vergleich zu metallischen Abutments den Vorteil, dass ein Durchschimmern des Metalls bei dünner Mukosa oder das Auftreten dunkler Kronenränder bei einer Rezession der Gingiva verhindert werden. Zudem ist das Indikationsspektrum durch den Einsatz der hochfesten Keramik nicht auf den Frontzahnbereich beschränkt, sondern erstreckt sich über den gesamten Zahnbogen. Abb. 1: Individuell CAD/CAM-gefertigte und Standardabutments auf Titanbasen im Vergleich. Individuell und CAD/CAM-gefertigt Basis für die virtuelle Konstruktion eines Zirkoniumdioxidaufbaus mit der Software AbutmentDesigner des ZENO Tec Systems ist ein Gipsmodell mit 20

2 eingearbeiteten Modellanalogen und scanbarer Gingivamaske (Abb. 2). Auf den Modellanalogen wurden vor dem Scannen die entsprechenden Scanabutments verschraubt. Aufgrund der identischen Innengeometrie aller Implantate des wi.tal-systems, die in Durchmessern von 3,5 mm, 4,3 mm und 5,0 mm und Längen von 9 mm, 11 mm, 13 mm und 15 mm erhältlich sind, sind die Scanabutments für alle Implantatgrößen geeignet. Abb. 2: Zahntechnisches Modell mit Modellanalogen und Gingivamaske in regio 11 und 24. Die Digitalisierung des zahntechnischen Modells erfolgte mit dem Scanner D-640 des Systems ZENO Tec. Hierbei wurde die Lage der wi.tal-implantate anhand der Scankörper auf dem Modell erfasst und dem virtuellen Modell zugeordnet. In die Software AbutmentDesigner ist eine Datenbank integriert, die alle Implantate des wi.tal Systems umfasst. Um die Auswahl der zur Verfügung stehenden Implantatsysteme zu erweitern, wird im Fräszentrum Frank Prünte zusätzlich das Add- On Modul nt-iq Implantatbibliothek (nt-trading, D-Neustadt) eingesetzt. In Kombination mit den entsprechenden Scankörpern und Titanbasen, die von Medentika (D-Hügelsheim) angeboten werden, können mit der Software aktuell auch Abutments für folgende Implantatsysteme gefertigt werden: Replace Select Tapered und Brånemark Sys tem (Nobel Biocare, CH-Glattbrugg) Osseotite (BIOMET 3i, D-Karlsruhe) synocta (Straumann, CH-Basel) Tapered Screw-Vent (Zimmer Dental, D-Freiburg) OsseoSpeed (Astra Tech, D-Elz) FRIALIT und XiVE (Dentsply Friadent, D-Mannheim) In den kommenden Wochen sollen auch die prothetischen Komponenten für vier weitere Implantatsysteme zur Verfügung stehen: Straumann Bone Level (Straumann) Certain (BIOMET 3i) CAMLOG (Camlog, CH-Basel) NobelActive (Nobel Biocare) Nach dem Anlegen des Auftrags in der Software erfolgt zunächst die Auswahl des gewünschten Implantatsystems. Nach erfolgreichem Scan kann dann der entsprechende Datensatz mit dem AbutmentDesigner geöffnet und mit der Konstruktion begonnen werden. Im ersten Arbeitsschritt wurde die Einschubrichtung des Abutments festgelegt. Anschließend erfolgte die Ausarbeitung des Durchtrittsprofils (Emergenzprofils). Durch manuelles Verschieben der blau eingefärbten Punkte der Gingiva-Spline wird der Verlauf der Präparationsgrenze festgelegt (Abb. 3). Hierbei ist zu beachten, dass diese leicht supragingival angelegt wird, damit Zementüberschüsse nach der Eingliederung vom Zahnarzt leicht entfernt werden und nicht in den Sulkus gelangen können. Das Emergenzprofil sollte immer spaltfrei konstruiert werden, um einen optimalen Abschluss vom Abutment zur Mundhöhle zu gewährleisten und das Eindringen von Bakterien, das zu periimplantären Infektionen führen kann, zu verhindern (Abb. 4). Abb. 3: Festlegen der Präparationsgrenze. 21

3 Bei Bedarf kann direkt im Anschluss und innerhalb desselben Auftrags auch die Konstruktion einer Krone aus Zirkoniumdioxid vorgenommen werden, ohne dass hierzu ein weiterer Scan erforderlich ist. Abb. 4: Anpassen des Emergenzprofils an den Gingivaverlauf. Nach abgeschlossener Konstruktion (Abb. 6) beider Abutments wurden diese mit der Fräseinheit ZENO 4030 (Wieland Dental) aus dem Material ZENO Zr (Wieland Dental) gefräst. Vor dem Sinterbrand können die Aufbauten bei Bedarf individuell eingefärbt werden. Um Plaqueanlagerungen entgegenzuwirken, wird das Emergenzprofil nach dem Sintern auf Hochglanz poliert. Anschließend erfolgte die Konstruktion der Stumpfform. Die Software stellt hierzu verschiedene Designs z. B. einen präparierten oder zylindrischen Stumpf zur Verfügung, sodass die optimale Form individuell ausgewählt werden kann. Um die Form exakt zu positionieren und der Mundsituation anzupassen, stehen verschiedene Tools zur Verfügung (Abb. 5). Möglich sind sowohl eine Vergrößerung oder Verkleinerung als auch eine Neigung des Aufbaus. So können beispielsweise auch stark abgewinkelte Implantate versorgt und zugleich eine optimale Unterstützung für die geplante Zirkoniumdioxidkrone gewährleistet werden. Zum Auf- oder Abtragen des Materials zur Glättung oder Ausdehnung verschiedener Flächen dient das virtuelle Wachsmesser. Auch eine individuelle Modifikation des Schraubenkanals wie z. B. die Erweiterung der Öffnung ist möglich. Abb. 6: Fertige Konstruktion des Abutments in regio 11 mit Schraubenkanal. Vor der Eingliederung der Abutments wurden die Titanbasen und die Zirkoniumdioxidaufbauten miteinander verklebt. Hierzu wurde der Befestigungszement PANAVIA F 2.0 (Kuraray, D-Frankfurt) verwendet. Die Kontrolle auf dem zahntechnischen Modell zeigte, dass sich die Abutments optimal in die Zahnreihe eingliederten und ein spaltfreier Übergang zum Sulkus erzielt wurde (Abb. 7 und 8). Individualisierter Standard Abb. 5: Ausrichten und Anpassen der ausgewählten Stumpfform. Auch die Individualisierung präfabrizierter Zirkoniumdioxidabutments erfolgt auf Basis eines Gipsmodells mit eingearbeiteten Modellanalogen und Gingivamaske. Der Standardaufbau wird nach der Einprobe auf dem zahntechnischen Modell (Abb. 9 bis 11) den anatomischen Gegebenheiten mit Diamantwerkzeugen unter Wasserkühlung angepasst und reduziert, d. h. der Aufbau muss gekürzt und 22

4 Abb. 7: Sowohl beim CAD/CAM-gefertigten Zirkoniumdioxidabutment in regio Abb. 10: Ein optimales Emergenzprofil kann bei den Standardabutments in regio Abb. 8:... als auch in regio 24 wurde eine optimale Stumpfform erzielt und der Sulkus spaltfrei verschlossen. Abb. 11:... und regio 24 nur durch Nachbearbeitung erzielt werden. Entstehung von Rissen oder Sprüngen zu vermeiden. Bei der Präparation dürfen zudem keine scharfen Kanten entstehen. Alternativ kann durch Aufbrennen ein Emergenzprofil erstellt werden. Nach der Individualisierung wird auch dieser Aufbau mit der Titanbasis verklebt und das Emergenzprofil auf Hochglanz poliert. Fazit Abb. 9: Der Standardaufbau auf dem Modell in regio 11 ist weit nach labial gekippt und muss deutlich zurückgeschliffen werden. eventuelle Neigungswinkel der Implantate müssen ausgeglichen werden. Zugleich wird der Verlauf der Präparationsgrenze durch das Beschleifen festgelegt. Hierbei ist zu beachten, dass bei der Bearbeitung der Aufbauten nicht zu viel Druck ausgeübt wird, um die Die Software des Systems ZENO Tec stellt dem Anwender eine Auswahl verschiedener Stumpfformen für die Konstruktion der Abutments zur Verfügung, auf deren Basis wiederum die Konstruktion eines passgenauen Kronengerüstes mit entsprechend abgestimmter, gleichmäßiger Wandstärke erfolgen kann. Bei Bedarf kann das Gerüst für die Verblendung auch anatomisch reduziert konstruiert werden. Die komplette vollkeramische Versorgung kann so 23

5 zeiteffizient in einem Arbeitsgang konstruiert und anschließend aus einer Disc gefräst werden. Durch die individuelle Modifikation des Stumpfes und die Möglichkeit der stufenlosen Neigung können auch schwierige Ausgangssituationen mit stark abgewinkelten Implantaten problemlos versorgt werden. Der Einsatz der CAD/CAM-Technologie ermöglicht es, das Emergenzprofil exakt auf die individuelle Patientensituation abzustimmen und so optimale Randschlüsse zu erzielen, die das Eindringen von Bakterien aus der Mundhöhle verhindern. Hierdurch wird z. B. das Risiko periimplantärer Infektionen signi fikant minimiert. Aufgrund der hohen Präzision des Fertigungsverfahrens entfallen sowohl aufwendige Nachbearbeitungen als auch Risiken, die mit der Bearbeitung präfabrizierter Standardabutments einhergehen können. Dentallabore erhalten hierdurch die Möglichkeit gegebenenfalls auch in Kooperation mit einem Fräszentrum individuelle und präzise Lösungen zu wirtschaftlichen Preisen anzubieten. ZT Fabian Lüppens Unna, Deutschland Ausbildung zum Zahntechniker seit Juli 2004 Spezialisierung auf CAD/CAM seit 2008 Leiter des Fräszentrums Frank Prünte in Unna Kontakt 24

ZENOTEC CAD/CAM-Titanbasen Zirkonaufbau für Implantatsysteme

ZENOTEC CAD/CAM-Titanbasen Zirkonaufbau für Implantatsysteme ZENOTEC CAD/CAM-Titanbasen Zirkonaufbau für Implantatsysteme 0483 Der gesamte CAD/CAM-Herstellungsprozess für Zirkongerüste auf Implantaten bietet vom Scan bis zur Insertion noch großes Einsparpotential.

Mehr

Das Leis tungsangebot von biodentis

Das Leis tungsangebot von biodentis Das Leis tungsangebot von biodentis Mehr als 1.500 zufriedene Kunden biodentis: Das digitale Labor mit höchster Qualität, überzeugendem Service und fairem Preis-Leistungs-Verhältnis biodentis ist das digitale

Mehr

cara I-Bar regular/angled Plattform- und Systemübersicht

cara I-Bar regular/angled Plattform- und Systemübersicht Plattform- und Systemübersicht cara makes life so easy Implant System Implantatsystem Platform Plattform cara I-Bar regular cara I-Bar angled Astra Tech OsseoSpeed Switch Level Ø3.5/4.0 mm Ø4.5/5.0 mm

Mehr

Abutmentmodul für Ceramill Mind

Abutmentmodul für Ceramill Mind Abutmentmodul für Ceramill Mind ceramill m-plant Abutmentmodul als Upgrade für Ceramill Mind Ceramill M-Plant ist ein Upgrade-Modul für die Konstruktionssoftware Ceramill Mind und ergänzt diese um die

Mehr

Ceramill TI-Forms und original Titanabutment-Rohlinge für alle gängigen Implantatsysteme

Ceramill TI-Forms und original Titanabutment-Rohlinge für alle gängigen Implantatsysteme Ceramill TI-Forms und original e für alle gängigen Implantatsysteme Voraussetzung: 2 (5X) Abutmentrohlinge und Komponenten für individuelle Einzelabutments aus Titan Produkte für den Zahnersatz Produkte

Mehr

ZENOTEC CAD/CAM TITANBASEN. Zirkonaufbau für Implantatsysteme. CAD/CAM

ZENOTEC CAD/CAM TITANBASEN. Zirkonaufbau für Implantatsysteme.  CAD/CAM ZENOTEC CAD/CAM TITANBASEN Zirkonaufbau für Implantatsysteme CAD/CAM 0483 www.wieland-dental.de Zenotec Titanbasen effizient individuell kompatibel Perfektes System Insbesondere als Zenotec Anwender können

Mehr

NT-PREFORM KATALOG 2013 1

NT-PREFORM KATALOG 2013 1 Kata NT-PREFORM www.nt-tr KATALOG 2013 1 next generation design nt-trading Katalog 2013 1 Inhalt: E-Serie... 4 F-Serie / I-Serie... 5 H-Serie... 6 K-Serie... 7 L-Serie... 8 N-Serie... 9 R-Serie... 10 S-Serie...

Mehr

Katalog Prothetische Komponente für Zahnimplantate

Katalog Prothetische Komponente für Zahnimplantate Katalog Prothetische Komponente für Zahnimplantate DEUTSCH 2013/2014 Novadental Ltd. 23 Veranzerou Str. GR-10432 Athen, Griechenland Tel.: +30 210 5233 307, Fax: +30 210 5237 657 www.novamind.gr - www.novadental.gr

Mehr

Implantat-Anschlüsse Übersicht. Die CADstar Anschluss-Übersicht bietet die passende Lösung für Ihr Implantat-System.

Implantat-Anschlüsse Übersicht. Die CADstar Anschluss-Übersicht bietet die passende Lösung für Ihr Implantat-System. 94 Implantat-Anschlüsse Übersicht Die CADstar -Übersicht bietet die passende Lösung für Ihr Implantat-System. Anschlüsse 95 Plattform * Mini Argon K3 Pro ** Standard / Breit Mini & Standard / Breit * nur

Mehr

Produktkatalog 2012/13

Produktkatalog 2012/13 Produktkatalog 2012/13 CADstar Scanabutment mit patentierter Außengeometrie und Beschichtung CADstar Abutmentschraube Befestigung Titan-Klebebasis bzw. Scanabutment; kompatibel zur jeweiligen Original-Abutmentschraube

Mehr

>>> Individuelle Zirkonoxid-Abutments gefräst ohne Ti-Base Datenversand: EUR 35,00 Lieferzeit (Produktionszeit inhouse): 24h

>>> Individuelle Zirkonoxid-Abutments gefräst ohne Ti-Base Datenversand: EUR 35,00 Lieferzeit (Produktionszeit inhouse): 24h Material Indikation Preis Datenservice Preis Modellservice Lieferzeit Datenservice WIELAND DENTAL Zirkonoxid Zenotec Doceram Zirkonoxid OPAK/DECKEND Kappen und Gerüste, bis 16 Glieder (Aufpreis 5,00 p.

Mehr

Computergestützte Herstellung einer 14-gliedrigen, implantatgetragenen Brücke

Computergestützte Herstellung einer 14-gliedrigen, implantatgetragenen Brücke Computergestützte Herstellung einer 14-gliedrigen, implantatgetragenen Brücke ZTM Kay Amberg, ZA Knut Amberg Insbesondere in der Kronen- und Brückenprothetik haben sich CAD/CAM-gefertigte Versorgungen

Mehr

CAD/CAM: Digitale Prothetik für hoch ästhetische und präzise Lösungen

CAD/CAM: Digitale Prothetik für hoch ästhetische und präzise Lösungen CAD/CAM: Digitale Prothetik für hoch ästhetische und präzise Lösungen Wofür können Sie CAD/CAM nutzen? Digitale Prothetik CAD/CAM-Lösungen Unsere Technologie. Ihr Erfolg. DENTSPLY Friadent und DeguDent

Mehr

Implantat-Anschlüsse Übersicht. Die CADstar Anschluss-Übersicht bietet die passende Lösung für Ihr Implantat-System.

Implantat-Anschlüsse Übersicht. Die CADstar Anschluss-Übersicht bietet die passende Lösung für Ihr Implantat-System. 96 Implantat-Anschlüsse Übersicht Die CADstar -Übersicht bietet die passende Lösung für Ihr Implantat-System. Anschlüsse 97 Plattform * Mini Argon K3 Pro ** Standard / Breit Mini & Standard / Breit * nur

Mehr

Einteilige Titanabutments fertigen mit der Ceramill Motion 2 (5X)

Einteilige Titanabutments fertigen mit der Ceramill Motion 2 (5X) DE Einteilige Titanabutments fertigen mit der Ceramill Motion 2 (5X) 3 Inhouse-Fertigung von individuellen einteiligen Titanabutments mit der Ceramill Motion 2 Gesteigerte Ansprüche an Ästhetik und Lebensqualität

Mehr

CAD/CAM-Lösungen für das Thommen Implantatsystem Die Versorgungsmöglichkeiten im Überblick

CAD/CAM-Lösungen für das Thommen Implantatsystem Die Versorgungsmöglichkeiten im Überblick CAD/CAM-Lösungen für das Thommen Implantatsystem Die Versorgungsmöglichkeiten im Überblick SWISS PRECISION AND INNOVATION. SWISS PRECISION AND INNOVATION. Thommen Medical 3 CAD/CAM-Lösungen für das Thommen

Mehr

www.bego.com BEGO Scan- und Leitfaden Miteinander zum Erfolg

www.bego.com BEGO Scan- und Leitfaden Miteinander zum Erfolg www.bego.com BEGO Scan- und DesignCentEr Leitfaden Miteinander zum Erfolg CAD/CAM-Produktion ohne hohe Investitionen geht das überhaupt? ZTM Matthias Riethmüller Leitung Anwendungsberatung BEGO Scan- &

Mehr

IMPLANTATPROTHETIK Komponenten für individuelle Zirkonaufbauten

IMPLANTATPROTHETIK Komponenten für individuelle Zirkonaufbauten IMPLANTATPROTHETIK Komponenten für individuelle Zirkonaufbauten DEUTSCH STARKE WURZELN MEINE HEIMAT, MEINE KRAFT Ein Baum mit kranken Wurzeln stirbt. Ein Mensch ohne Wurzeln ist heimatlos und wankt. Wurzeln

Mehr

A-Z. Drehmomenttabelle für Zirkonzahn-Schrauben A-Z. Empfohlenes Drehmoment für direkt verschraubte Kunststoffaufbauten

A-Z. Drehmomenttabelle für Zirkonzahn-Schrauben A-Z. Empfohlenes Drehmoment für direkt verschraubte Kunststoffaufbauten A-Z A-Z A-Z VL 20 25 Ncm 10 12 Ncm Alpha-Bio TEC Alpha-Bio TEC Alpha-Bio TEC SPI/DFI/ATDI 3.75 30 Ncm 10 12 Ncm Astra Tech Astra Tech Astra Tech Multi Unit 20 15 Ncm 10 12 Ncm Astra Tech Multi Unit 45

Mehr

Mit Leichtigkeit in die digitale Zukunft Produkte und Leistungen

Mit Leichtigkeit in die digitale Zukunft Produkte und Leistungen Mit Leichtigkeit in die digitale Zukunft Produkte und Leistungen Die biodentis GmbH Ihr zuverlässiger Partner für Prothetik biodentis ist der Partner für die Zukunftstrends in der Zahnheilkunde: Digitalisierung,

Mehr

Zementierte Brücke im Oberkiefer aus CoCrMo, keramisch verblendet, auf individualisierten Titanabutments des Frialit-Systems Xive

Zementierte Brücke im Oberkiefer aus CoCrMo, keramisch verblendet, auf individualisierten Titanabutments des Frialit-Systems Xive Zementierte Brücke im Oberkiefer aus CoCrMo, keramisch verblendet, auf individualisierten Titanabutments des Frialit-Systems Xive Die spannungsfreie Präzisionspassung der Suprastruktur auf den inserierten

Mehr

PLANQUADRAT 21. 58 Swiss Dental Community 6. Jahrgang 1/13 ZAHNTECHNIK

PLANQUADRAT 21. 58 Swiss Dental Community 6. Jahrgang 1/13 ZAHNTECHNIK Implantatgestützte vollkeramische Einzelzahnversorgung eines Oberkieferfrontzahns Teil 2 PLANQUADRAT 21 Ein Beitrag von Ztm. Christian Thie, Blankenfelde, und Alexander Fischer, Berlin/beide Deutschland

Mehr

Lesen Sie unser Schwerpunktthema Konfektionszähne auf Seite 53!

Lesen Sie unser Schwerpunktthema Konfektionszähne auf Seite 53! PRO A R B E I T + B I L D C R E PA Z 4 07 dental Das österreichische ZAHN technik -Magazin w w w. p r o d e n t a l. a t P. b. b. Verlagspostamt 1050 Wien, Zul.-Nr. GZ 02Z030739 M www.wirtschaftsverlag.at

Mehr

TRI Dental Implants TRI CAD-CAM Solution Januar 2013

TRI Dental Implants TRI CAD-CAM Solution Januar 2013 TRI Dental Implants TRI CAD-CAM Solution Januar 2013 s Titan Klebebasen mit TRI - Friction für zweiteilige Abutments und Brückengerüste. Verfügbar in 2 Gingivahöhen: TV70-07-F Titan-Klebebasis, 0,7mm Gingiva

Mehr

Die PreFace -Linie von Medentika intelligent entwickelt und gewissenhaft produziert.

Die PreFace -Linie von Medentika intelligent entwickelt und gewissenhaft produziert. Die PreFace -Linie von Medentika intelligent entwickelt und gewissenhaft produziert. international patent pending The Medentika PreFace line developed with intelligence and produced conscientiously. 8

Mehr

cara I-Products. Die passen perfekt zu Ihren Implantaten.

cara I-Products. Die passen perfekt zu Ihren Implantaten. cara I-Products. Die passen perfekt zu Ihren Implantaten. cara makes life so easy Mehr Freiheit in der Implantatprothetik. Der Name Heraeus Kulzer steht für moderne, zukunftsorientierte und auf die individuellen

Mehr

PRÄZISE, ZUVERLÄSSIG, EINFACH. simeda. customized. Die umfassende CAD/CAM-Prothetiklösung

PRÄZISE, ZUVERLÄSSIG, EINFACH. simeda. customized. Die umfassende CAD/CAM-Prothetiklösung PRÄZISE, ZUVERLÄSSIG, EINFACH simeda customized & solutions Die umfassende CAD/CAM-Prothetiklösung 2 Ein Produktionszentrum mit Schwerpunkt Innovation Dreidimensionale Kontrolle des gefrästen Stegs mittels

Mehr

Die rationelle Herstellung von Provisorien aus PMMA auf Implantaten

Die rationelle Herstellung von Provisorien aus PMMA auf Implantaten Publication Zusammenfassung Immer häufiger wird die Herstellung provisorischer Brücken für die Versorgung auf natürlichen Zähnen oder Implantaten in das Labor verlegt, da hier eine hohe Qualität erderlich

Mehr

cara i-bridge Plattform-Übersicht

cara i-bridge Plattform-Übersicht i-bridge Plattform-Übersicht makes life so easy i-bridge Implant System Platform I-Bridge regular I-Bridge angled Digital Design I-Pack I-Flex Ankylos Balance Base C Abutment system Astra Tech OsseoSpeed

Mehr

Fertigung von priticrowns im Praxistest!

Fertigung von priticrowns im Praxistest! Autor Anwender Status Aktuell Kategorie Anwenderbericht Fertigung von priticrowns im Praxistest! ZTM German Bär Im Gegensatz zu den üblichen CAD/CAM-Rohlingen in Ronden- oder Stangenform, die von vielen

Mehr

Starke Partnerschaft

Starke Partnerschaft dd TECHNIK Erfahrungen mit der Greifswalder Verbundbrücke ein Patientenfall Starke Partnerschaft Ein Beitrag von Ztm. Björn Czappa, Oldenburg/Deutschland Ztm. Björn Czappa widmet sich in diesem Beitrag

Mehr

Produktübersicht 2013/2014. Prothetische Komponenten für cara I-Bridge : unser Zubehör-Update für Implantatbrücken.

Produktübersicht 2013/2014. Prothetische Komponenten für cara I-Bridge : unser Zubehör-Update für Implantatbrücken. Produktübersicht 2013/2014 Prothetische Komponenten für cara I-Bridge : unser Zubehör-Update für Implantatbrücken. 46837_cara_Biomain_Produktkatalog_D.indd 1 05.06.13 17:24 Prothetische Komponenten für

Mehr

CoreNews. Schienen aus innoblanc splint plus

CoreNews. Schienen aus innoblanc splint plus Newsletter November 2014 CoreNews Sehr geehrte Core3dcentres Kundin Sehr geehrter Core3dcentres Kunde Mundscanner bekommen täglich mehr Aufmerksamkeit, sowohl bei den Zahnärzten und Zahntechnikern aber,

Mehr

CAD/CAM in der Implantatprothetik

CAD/CAM in der Implantatprothetik CAD/CAM in der Implantatprothetik Über aktuelle Möglichkeiten der CAD-CAM-Technologien bei implantatgetragenem Zahnersatz und optimierten Arbeitsabläufen zwischen Zahntechniker, Zahnarzt sowie Patient.

Mehr

Design-Übersicht. Atlantis patientenindividuelle Abutments

Design-Übersicht. Atlantis patientenindividuelle Abutments Design-Übersicht Atlantis patientenindividuelle Abutments Inhalt Einleitung 4 Dieses Handbuch dient dazu, Ihnen einen Überblick über sämtliche Vorzüge der individualisierten Atlantis Abutments zu verschaffen.

Mehr

CM LOC Implantat Kompatibilitätsliste Alle mit und gekennzeichneten Unternehmen und Marken sind eingetragene Marken ihrer jeweiligen Inhaber.

CM LOC Implantat Kompatibilitätsliste Alle mit und gekennzeichneten Unternehmen und Marken sind eingetragene Marken ihrer jeweiligen Inhaber. CM LOC Implantat Kompatibilitätsliste Alle mit und gekennzeichneten Unternehmen und Marken sind eingetragene Marken ihrer jeweiligen Inhaber. CM LOC Systèmes d implants compatibles Toutes les sociétés

Mehr

BIOMAIN-PRODUKTKATALOG INDIVIDUELL ANGEPASSTE PROTHETIK I-BRIDGE I-BUTMENT ABRADERE

BIOMAIN-PRODUKTKATALOG INDIVIDUELL ANGEPASSTE PROTHETIK I-BRIDGE I-BUTMENT ABRADERE BIOMAIN-PRODUKTKATALOG INDIVIDUELL ANGEPASSTE PROTHETIK I-BRIDGE I-BUTMENT ABRADERE Kristofer ist der technische Leiter bei Biomain und für die Bereiche Produktion, Qualität und Produktentwicklung verantwortlich.

Mehr

Material Verwendung Preis 1) in EUR/Einheit (Datensatz) Zirkonoxide transluzent/opak zahn-/implantatgetragen 2/x)

Material Verwendung Preis 1) in EUR/Einheit (Datensatz) Zirkonoxide transluzent/opak zahn-/implantatgetragen 2/x) Material Verwendung Preis in EUR/Einheit (Datensatz) Zirkonoxide transluzent/opak zahn-/implantatgetragen 2/x) Zirkonoxid KATANA ZR ML (mehrfarbig, transluzent) Voll-/teilanatomisch, anatomisch reduziert

Mehr

PRECISION, RELIABILITY, SIMPLICITY. simeda. customized. Digitale Leistungsfähigkeit

PRECISION, RELIABILITY, SIMPLICITY. simeda. customized. Digitale Leistungsfähigkeit PRECISION, RELIABILITY, SIMPLICITY simeda customized & solutions Digitale Leistungsfähigkeit 2 Simeda ScanScan Der hochpräzise Scanner für die Implantologie! Mit dem auf industrielle Messtechnik spezialisierten

Mehr

cara YantaLoc Clever verbinden.

cara YantaLoc Clever verbinden. cara YantaLoc Clever verbinden. cara makes life so easy Drei perfekt abgestimmte Komponenten. Die ideale Lösung für herausnehmbare Prothesen. In jeder Hinsicht gut drauf. cara YantaLoc ist eine innovative

Mehr

7 Die digital erstellte Teleskopprothese

7 Die digital erstellte Teleskopprothese 7 Die digital erstellte Teleskopprothese Teleskopprothesen sind eine weitverbreitete zahntechnische Versorgung für Patienten mit fehlenden Zähnen und Restzahnbestand. In der traditionellen Fertigungsweise

Mehr

NOKOMNM. kéì=~äw== qá_~ëé. déäê~ìåüë~åïéáëìåö. aéìíëåü

NOKOMNM. kéì=~äw== qá_~ëé. déäê~ìåüë~åïéáëìåö. aéìíëåü kéì=~äw== NOKOMNM qá_~ëé déäê~ìåüë~åïéáëìåö aéìíëåü Inhaltsverzeichnis Sirona Dental Systems GmbH Inhaltsverzeichnis 1 Verwendete Symbole... 3 2 Produktbeschreibung... 4 3 Materialien... 6 4 Bestimmungsgemäßer

Mehr

digital. Die Komplettlösung für CAD/CAM-Prozesse von Dentaurum Implants.

digital. Die Komplettlösung für CAD/CAM-Prozesse von Dentaurum Implants. DE digital. Die Komplettlösung für CAD/CAM-Prozesse von Dentaurum Implants. tiologic digital. Mit tiologic digital. bietet Dentaurum Implants eine abgestimmte Komplettlösung für CAD/CAMProzesse auf tiologic

Mehr

cara I-Bar Anleitung Digital Workflow

cara I-Bar Anleitung Digital Workflow cara I-Bar Anleitung Digital Workflow 1 Anleitung zur Gestaltung von cara I-Bar Aufträgen Wir von Heraeus Kulzer sind traditioneller Partner der Dentallabore und Zahnarztpraxen und eines der weltweit führenden

Mehr

Die Renaissance einteiliger Implantate

Die Renaissance einteiliger Implantate Fortbildung BDIZ EDI konkret 03.2007 71 Ein Beitrag von ZA Hannes Thurm-Meyer und ZTM Thomas Horns, Bremen Die Renaissance einteiliger Implantate Minimalinvasive und patientenfreundliche Konzepte in der

Mehr

3D-Guide. Katalo. Scankörper zur hochpräzisen Übertragung der Implantatposition. Vorteile: Anwendungsgebiete: Technische Details:

3D-Guide. Katalo. Scankörper zur hochpräzisen Übertragung der Implantatposition. Vorteile: Anwendungsgebiete: Technische Details: 3D-Guide Scankörper zur hochpräzisen Übertragung der Implantatposition exakte Positionierung durch Metallinterface sterilisierbar durch die unterschiedlichen Geometrien der Seitenflächen ist eine exakte

Mehr

LÄCHELN. mit modernen Zahnrestaurationen. CADCAM-Lösungen

LÄCHELN. mit modernen Zahnrestaurationen. CADCAM-Lösungen EIN Schönes LÄCHELN mit modernen Zahnrestaurationen CADCAM-Lösungen CADCAM FÜR ZAHNPROTHETIK CADCAM-Lösungen sind computergestützte Hightech-Verfahren. Für die Bearbeitung innovativer Materialien für

Mehr

Sie planen, wir produzieren. www.infinident.de

Sie planen, wir produzieren. www.infinident.de CAD/CAM SYSTEME INSTRUMENTE HYGIENESYSTEME BEHANDLUNGSEINHEITEN BILDGEBENDE SYSTEME infinident Das Fertigungszentrum von Sirona Sie planen, wir produzieren. www.infinident.de T h e D e n t a l C o m p

Mehr

Hohe Präzision und Vielseitigkeit

Hohe Präzision und Vielseitigkeit Hohe Präzision und Vielseitigkeit Patientenindividuelle Suprastrukturen auf transgingivalen XiVE-Implantaten Eine kosteneffektive Lösung Patientenspezifische Suprastrukturen auf XiVE TG-Implantaten Eine

Mehr

Entwurf. Digitaler Workflow zur Herstellung von kombiniertem Zahnersatz auf Basis eines einzigen optischen Abdrucks. Patientenfall

Entwurf. Digitaler Workflow zur Herstellung von kombiniertem Zahnersatz auf Basis eines einzigen optischen Abdrucks. Patientenfall Autor Anwender Status Aktuell Kategorie Anwenderbericht Digitaler Workflow zur Herstellung von kombiniertem Zahnersatz auf Basis eines einzigen optischen Abdrucks ZT Daniel Sandmair, ZTM Christopher Jehle,

Mehr

DENTALE FERTIGUNGSVIELFALT. Ihr digitales Dienstleistungszentrum. www.wielandprecisiontechnology.de

DENTALE FERTIGUNGSVIELFALT. Ihr digitales Dienstleistungszentrum. www.wielandprecisiontechnology.de DENTALE FERTIGUNGSVIELFALT Ihr digitales Dienstleistungszentrum www.wielandprecisiontechnology.de Massgeschneiderte digitale Lösungen für jedes Labor Scanner und Software Materialauswahl Fräsen Fertigstellen

Mehr

FÜHRENDES MATERIALANGEBOT UND ANWENDUNGSSPEKTRUM. Straumann CARES CADCAM

FÜHRENDES MATERIALANGEBOT UND ANWENDUNGSSPEKTRUM. Straumann CARES CADCAM FÜHRENDES MATERIALANGEBOT UND ANWENDUNGSSPEKTRUM Straumann CARES CADCAM Inhalt Führendes Materialangebot 2 Anwendungen auf einen Blick 5 Merkmale & Vorteile Keramik 6 Merkmale & Vorteile Metalle 8 Merkmale

Mehr

Produkt- und Preisübersicht Labor 2016

Produkt- und Preisübersicht Labor 2016 Produkt- und Preisübersicht Labor 2016 2 Produkt- und Preisübersicht Labor 2016 KERAMIK Zirkondioxid Zirkondioxid - pro Einheit STL Modell Keramik für Kappen und Gerüste bis 14 Glieder Farben voreingefärbte

Mehr

Titanbasis für CAD/CAM Für Einzelzahn- und Brückenlösungen

Titanbasis für CAD/CAM Für Einzelzahn- und Brückenlösungen Titanbasis für CAD/CAM Für Einzelzahn- und Brückenlösungen SWISS PRECISION AND INNOVATION. SWISS PRECISION AND INNOVATION. Hinweise ZEICHENERKLÄRUNG Chargencode Verwendbar bis Herstellungsdatum VERANTWORTUNG/HAFTUNG

Mehr

Einsatz von CAD/CAM-Technologie für eine erfolgreiche Implantattherapie

Einsatz von CAD/CAM-Technologie für eine erfolgreiche Implantattherapie Einsatz von CAD/CAM-Technologie für eine erfolgreiche Implantattherapie Suheil M. Boutros, DDS, MS, Manuel Fricke, DT Durch die moderne Implantologie eröffnen sich neue Behandlungsoptionen für zahnlose

Mehr

Kriterien zur Auswahl eines Implantates

Kriterien zur Auswahl eines Implantates Curiculum Implantologie - Firmen 1 Kriterien zur Auswahl eines Implantates Makrostruktur Mikrostruktur Indikationsbreite Interkonnektion Wiss. Untersuchungen Firma Preis Curiculum Implantologie - Firmen

Mehr

Straumann CARES Visual 8.5.1

Straumann CARES Visual 8.5.1 Straumann CARES Visual 8.5.1 Software Update What s New Software Version 8.5.1.28615 Release Datum 21.Oktober, 2013 Beschreibung Optimierterung des IO Workflows (itero by Aligned Technology) und Korrektur

Mehr

Der virtuelle Artikulator von Zirkonzahn

Der virtuelle Artikulator von Zirkonzahn Zusammenfassung Anhand der Herstellung einer dreigliedrigen Brücke aus Prettau Zirkon beschreibt der Autor die möglichen Optionen und das schrittweise Vorgehen bei der Anwendung des virtuellen Artikulators

Mehr

Zeitschrift für ORALE IMPLANTOLOGIE. CAD/CAM verbindet: zirkoniumdioxidbasierte, implantatgetragene Einzelkrone im Oberkiefer

Zeitschrift für ORALE IMPLANTOLOGIE. CAD/CAM verbindet: zirkoniumdioxidbasierte, implantatgetragene Einzelkrone im Oberkiefer CAD/CAM verbindet: zirkoniumdioxidbasierte, implantatgetragene Einzelkrone im Oberkiefer Die Krone ex machina Ein Beitrag von Ztm. Holger Jessenberger und Ztm. Michael Schuhmann, Bad Wörishofen/Deutschland

Mehr

ICX-Prothetik-Handbuch 3.0

ICX-Prothetik-Handbuch 3.0 ICX-Prothetik-Handbuch 3.0, 59 je IC X-I mpla ntat Alle Läng en, alle D urch mess *zzgl. er MwS t. w w w. m e d e n t i s. d e Das faire Premium-Implantat. m e d e nt is m e d i c a l G m b H G a r te

Mehr

Computergestützte Lösungen für die Implantatbehandlung

Computergestützte Lösungen für die Implantatbehandlung Computergestützte Lösungen für die Implantatbehandlung SIMPLANT der Schlüssel zur Erschließung digitaler Potenziale Als Teil der digitalen Lösungen von DENTSPLY Implants ermöglicht SIMPLANT vorhersagbare

Mehr

Dr. Helga Schaffner Dr. Dr. Rainer Buch Dr. Marcus Holzmeier ZTM Michael Anger

Dr. Helga Schaffner Dr. Dr. Rainer Buch Dr. Marcus Holzmeier ZTM Michael Anger Dr. Helga Schaffner Dr. Dr. Rainer Buch Dr. Marcus Holzmeier ZTM Michael Anger Flexitime Monophase Pro Scan Umfangreiche Arbeiten sicher abformen Einleitung Die Abformung zur Darstellung der intraoralen

Mehr

DIE GESAMTE CAD/CAM- PROZESSKETTE AUS EINER HAND! AKTIONS- PREISE SICHERN SIE SICH JETZT DIE SENSATIONELLEN. Erfolg verbindet.

DIE GESAMTE CAD/CAM- PROZESSKETTE AUS EINER HAND! AKTIONS- PREISE SICHERN SIE SICH JETZT DIE SENSATIONELLEN. Erfolg verbindet. PROZESSKETTE AUS EINER HAND! SICHERN SIE SICH JETZT DIE SENSATIONELLEN DIE GESAMTE CAD/CAM- PREISE Erfolg verbindet. DAS IDEALE SORTIMENT FÜR IHR DENTALLABOR ZIRLUX FC2 RONDEN Voreingefärbtes Zirkonoxid

Mehr

CAD/CAM. aus: Schmidseder, Ästhetische Zahnmedizin (ISBN 9783131004529) 2009 Georg Thieme Verlag KG

CAD/CAM. aus: Schmidseder, Ästhetische Zahnmedizin (ISBN 9783131004529) 2009 Georg Thieme Verlag KG CAD/CAM Zu den größten Verbesserungen und Neuerungen der letzten Jahre zählen auf dem Dentalmarkt mit Sicherheit die der CAD/CAM-Technologie. Heutzutage können wir Zahnärzte Inlays oder Teilkronen in kurzer

Mehr

Reine Vertrauenssache. Lava. Kronen & Brücken. Präparations- und Verarbeitungsgrundlagen für Zahnarzt und Labor

Reine Vertrauenssache. Lava. Kronen & Brücken. Präparations- und Verarbeitungsgrundlagen für Zahnarzt und Labor Reine Vertrauenssache Lava TM Kronen & Brücken Präparations- und Verarbeitungsgrundlagen für Zahnarzt und Labor Präparieren kann ganz einfach sein Weitgehend gleiche Arbeitsabläufe bei Zahnarzt und Labor

Mehr

Damit Sie vorher wissen, was nachher auf Sie zukommt!

Damit Sie vorher wissen, was nachher auf Sie zukommt! Autor Anwender Status Aktuell Kategorie Anwenderbericht Damit Sie vorher wissen, was nachher auf Sie zukommt! Erfolgreich computergestützt implantieren ZT Jan-Henrik Speck Navigationssysteme gewinnen in

Mehr

STEP BY STEP CAD/CAM. Schrittweise in die CAD/CAM-Technik einsteigen Vorstellung einer neuen Modelliersoftware. Einleitung. Alle Rechte vorbehalten

STEP BY STEP CAD/CAM. Schrittweise in die CAD/CAM-Technik einsteigen Vorstellung einer neuen Modelliersoftware. Einleitung. Alle Rechte vorbehalten Zusammenfassung Mit der hier vorgestellten Modelliersoftware können Abutments und Restaurationen für implantatgetragene Prothetik in einem Arbeitsgang konstruiert werden. Hierdurch wird die Konstruktion

Mehr

Straumann CARES Visual 8.8

Straumann CARES Visual 8.8 Straumann CARES Visual 8.8 Software Update What s New Software Version 8.8.0. Erscheinungsdatum 5. Mai 2014 1. Neue Funktionen und Produkte der Straumann CARES Visual... 2 1.1 Individuell gefräste Stege

Mehr

SIMPLANT für die computergestützte Implantatbehandlung mit dem ASTRA TECH Implant System EV. Erschließung digitaler Potenziale

SIMPLANT für die computergestützte Implantatbehandlung mit dem ASTRA TECH Implant System EV. Erschließung digitaler Potenziale SIMPLANT für die computergestützte Implantatbehandlung mit dem ASTRA TECH Implant System EV Erschließung digitaler Potenziale Erschließung digitaler Potenziale Das auf der 3D-Bildgebung beruhende umfassende

Mehr

Monolithische Krone Weiterentwicklung der CAD/CAM-Technologie

Monolithische Krone Weiterentwicklung der CAD/CAM-Technologie Zusammenfassung Mit zahnfarbenen Materialien eine weiße Alternative zu NEM anzubieten, das bieten monolithische Kronen oder Brücken aus transluzentem Zirkoniumdioxid. Dieser Beitrag zeigt die Herstellung

Mehr

Sehr geehrte Zahnärztinnen, sehr geehrte Zahnärzte, liebes Praxisteam,

Sehr geehrte Zahnärztinnen, sehr geehrte Zahnärzte, liebes Praxisteam, Sehr geehrte Zahnärztinnen, sehr geehrte Zahnärzte, liebes Praxisteam, die bunten Frühlingsboten erfreuen uns auf den Wiesen und die "Sommerzeit" macht jetzt die Tage spürbar länger. Mit einem schönen

Mehr

Die Kombination von 3D-Röntgenaufnahmen mit digitalen CAD/CAM- Oberflächendaten

Die Kombination von 3D-Röntgenaufnahmen mit digitalen CAD/CAM- Oberflächendaten Autor Anwender Status Innovativ Kategorie Anwenderbericht Die Kombination von 3D-Röntgenaufnahmen mit digitalen CAD/CAM- Oberflächendaten Dr. Andreas Kurbad Dreidimensionale bildgebende Verfahren sind

Mehr

Zfx Fräszentren. Kompetent, innovativ und persönlich

Zfx Fräszentren. Kompetent, innovativ und persönlich Zfx Fräszentren Kompetent, innovativ und persönlich Zfx Fräszentrum Der Experte für Hightech-Zahnersatz Zfx Fräszentren stehen für ein umfassendes Dienstleistungs- angebot, das in einer standardisierten

Mehr

Zeitgemäße Implantatplanung, Teil 2

Zeitgemäße Implantatplanung, Teil 2 Technik Zeitgemäße Implantatplanung, Teil 2 Vernetzte Fertigungswege Zeitgemäße Implantatplanung, Teil 2 Autoren: Ztm. Sebastian Schuldes, MSc, Eisenach Co-Autor: ZA Achim Neudecker, Würzburg Indizes:

Mehr

Sehr geehrte Zahnärztinnen, sehr geehrte Zahnärzte, liebes Praxisteam,

Sehr geehrte Zahnärztinnen, sehr geehrte Zahnärzte, liebes Praxisteam, Sehr geehrte Zahnärztinnen, sehr geehrte Zahnärzte, liebes Praxisteam, die bunten Frühlingsboten erfreuen uns auf den Wiesen und die "Sommerzeit" macht jetzt die Tage spürbar länger. Mit einem schönen

Mehr

Rekonstruktion eines zahnlosen Unterkiefers mit Implantat getragenen Brückenkonstruktionen

Rekonstruktion eines zahnlosen Unterkiefers mit Implantat getragenen Brückenkonstruktionen Rekonstruktion eines zahnlosen Unterkiefers mit Implantat getragenen Brückenkonstruktionen Dr. Jan Stelzer, MIDENTITY, Niederlande Bei einer 60 jährigen Patientin wurde im Ober- und Unterkiefer eine Totalextraktion

Mehr

CAD/CAM. Digitale Prothetik. Vom Scan bis zur Fertigung - Die Welt der digitalen Prothetik

CAD/CAM. Digitale Prothetik. Vom Scan bis zur Fertigung - Die Welt der digitalen Prothetik CAD/CAM Digitale Prothetik Vom Scan bis zur Fertigung - Die Welt der digitalen Prothetik DeguDent 3Shape die globalen Partner Die Partnerschaft in der Prothetik Scan & Design Scanner 3Shape bietet die

Mehr

Lückenschluss im digitalen Workflow

Lückenschluss im digitalen Workflow B 2129 E Die ganze Welt der Zahntechnik SONDERDRUCK 3 www.dlonline.de Lückenschluss im digitalen Workflow von Ztm. Roland Binder, Sulzbach-Rosenberg Ztm. Ralph Erhard, Karlsruhe Dipl.-Ing. Markus Kaiser,

Mehr

Kategorie Bedeutung System Material cara I-B&B cylindrical I-Bridge- und Stegdesign mit zylindrischem Scanbody von "Medentika" - 2.

Kategorie Bedeutung System Material cara I-B&B cylindrical I-Bridge- und Stegdesign mit zylindrischem Scanbody von Medentika - 2. cara I-Bar & Bridge cara I-B&B cylindrical I-Bridge- und Stegdesign mit zylindrischem Scanbody von "Medentika" - 2. Generation 3i Certain H Serie I-B&B 3i External I Serie I-B&B Biohorizon Z Serie I-B&B

Mehr

Ästhetikkomponenten. Keramik CAMLOG BEGO SEMADOS BICON 9 IMPLANTOLOGIE JOURNAL 3/2004 MARKTÜBERSICHT. bicon Dental Implants USA.

Ästhetikkomponenten. Keramik CAMLOG BEGO SEMADOS BICON 9 IMPLANTOLOGIE JOURNAL 3/2004 MARKTÜBERSICHT. bicon Dental Implants USA. BEGO SEMADOS BICON CAMLOG Bego Semados GmbH bicon Dental Implants USA Altatec Biotechnologies Bego Semados GmbH bicon Deutschland GmbH & Co. KG Camlog GmbH aufbet/semados bicon Dentale Implantat-System

Mehr

Mehr als eine vollständige Wertschöpfungskette. Die originale Titan-basis für Ihren Workflow am Behandlungsstuhl.

Mehr als eine vollständige Wertschöpfungskette. Die originale Titan-basis für Ihren Workflow am Behandlungsstuhl. Straumann Variobase C Variobase für CEREC wird Variobase C JETZT in der Implantatbibliothek der Sirona Software erhältlich Mehr als eine Titanbasis. Ihre zuverlässige Verbindung zwischen Implantat und

Mehr

Computergestützte Lösungen für die Implantatbehandlung

Computergestützte Lösungen für die Implantatbehandlung Computergestützte Lösungen für die Implantatbehandlung SIMPLANT der Schlüssel zur Erschließung digitaler Potenziale Als Teil der digitalen Lösungen von DENTSPLY Implants ermöglicht SIMPLANT vorhersagbare

Mehr

STREBEN NACH EXZELLENZ. MEDENTIKA. Implantatkomponenten made in Germany

STREBEN NACH EXZELLENZ. MEDENTIKA. Implantatkomponenten made in Germany STREBEN NACH EXZELLENZ. MEDENTIKA Implantatkomponenten made in Germany Medentika in einem Satz! Geht das? Wir versorgen Zahntechniker, Zahnärzte und deren Patienten mit extrem präzise und in Deutschland

Mehr

Vollanatomische Kauflächen zu gestalten ist. Schleifen statt Überpressen 614 ZAHNTECH MAG 14, 11, 614 622 (2010) » Technik.

Vollanatomische Kauflächen zu gestalten ist. Schleifen statt Überpressen 614 ZAHNTECH MAG 14, 11, 614 622 (2010) » Technik. Schleifen statt Überpressen Jens Richter Indizes: Digitale Abformung, Multilayer-Verfahren, Biogenerische Methode, vollanatomisches Brückengerüst, Verblendstruktur, Verklebetechnik Mit der aktuellen Softwareversion

Mehr

ZENOTEC Systemkomponenten

ZENOTEC Systemkomponenten ZENOTEC Systemkomponenten ZENOTEC Systemkomponenten Mit dem ZENOTEC System bietet Ihnen WIELAND ein komplettes CAD/ CAM System, hervorragenden technischen Support sowie zahntechnisches Know-how. Die Systemkomponenten

Mehr

Eine herausnehmbare Prothese mit dem Komfort eines festsitzenden Zahnersatzes

Eine herausnehmbare Prothese mit dem Komfort eines festsitzenden Zahnersatzes Für alle gängigen Implantatsysteme Eine herausnehmbare Prothese mit dem Komfort eines festsitzenden Zahnersatzes ATLANTIS Conus-Konzept ATLANTIS Conus-Konzept bietet mehrere Vorteile für die Patienten:

Mehr

Zenostar Zr Translucent Werkstoffkundlicher Leitfaden VOLLANATOMIE

Zenostar Zr Translucent Werkstoffkundlicher Leitfaden VOLLANATOMIE Zenostar Zr Translucent Werkstoffkundlicher Leitfaden VOLLANATOMIE VOLLANATOMIE Zenostar Zr Translucent Hochfest, transluzent und ästhetisch FULL CONTOUR Nachdem sich einerseits die funktionalen Eigenschaften

Mehr

Entspanntes Fortbilden über den Sommer

Entspanntes Fortbilden über den Sommer CAD/CAM Sommerakademie Entspanntes Fortbilden über den Sommer CAD/CAM Sommerakademie Termine: 22.07. 25.07.2013 / 12.08. 15.08.2013 Nutzen Sie den Sommer und bilden sich im FUNDAMENTAL Schulungszentrum

Mehr

ERFOLGREICHER IMPLANTIEREN MIT SICAT BOHRSCHABLONEN

ERFOLGREICHER IMPLANTIEREN MIT SICAT BOHRSCHABLONEN ERFOLGREICHER IMPLANTIEREN MIT SICAT BOHRSCHABLONEN MAKE EVERY CASE COUNT DIAGNOSTIK UND PLANUNG IN 3D. Auf dem Feld der Implantologie sichert der Einsatz von Bohrschablonen basierend auf 3D-Röntgendaten

Mehr

Anleitung zur Konstruktion einer okklusal verschraubten Brücke auf Klebebasen.

Anleitung zur Konstruktion einer okklusal verschraubten Brücke auf Klebebasen. Anleitung zur Konstruktion einer okklusal verschraubten Brücke auf Klebebasen. 1. Grundlagen Diese Brücke wird nach der Produktion auf Camlog Klebebasen verklebt. Um die Geometrie aus der Implantatbibliothek

Mehr

NEUES AUS DER ZENO -CAD/CAM-WELT: IM SOMMER KOMMT DAS ZENO -QUALITY- SYSTEM

NEUES AUS DER ZENO -CAD/CAM-WELT: IM SOMMER KOMMT DAS ZENO -QUALITY- SYSTEM AKTUELLES JULI 2007 NEUES AUS DER ZENO -CAD/CAM-WELT: IM SOMMER KOMMT DAS ZENO -QUALITY- SYSTEM * FRÄSEN FÜR DEN NORDEN UNSER ZENO -SERVICE ZENO -QUALITÄTS-SYSTEM ZENO -LIGHT * Einmalig: 1 Zirkoneinheit

Mehr

Das Beste aus beiden Welten

Das Beste aus beiden Welten dd T E C H N I K C A D 4 p r a c t i c e CAD-gestützte OK-UK-Seitenzahnsanierung: parodontal- vs. implantatgetragen Das Beste aus beiden Welten Ein Beitrag von Ztm. Benjamin Votteler, Pfullingen/Deutschland

Mehr

Konstruktionsleitfaden. Zenostar / Zenotec Zirkon-Restaurationen. Stand Januar 2013 CAD/CAM VOLLANATOMIE1

Konstruktionsleitfaden. Zenostar / Zenotec Zirkon-Restaurationen. Stand Januar 2013 CAD/CAM VOLLANATOMIE1 Konstruktionsleitfaden Zenostar / Zenotec Zirkon-Restaurationen 048 Stand Januar 201 CAD/CAM VOLLANATOMIE1 Inhaltsverzeichnis 1 Einleitung... S. 2 Hinweise zur Konstruktion... S. Übersicht der zu wählenden

Mehr

Fischler CAMtech. Von Zahntechniker, für Zahntechniker. KATALOG

Fischler CAMtech. Von Zahntechniker, für Zahntechniker. KATALOG Fischler CAMtech Von Zahntechniker, für Zahntechniker. KATALOG 2016 Version März 2016 Der Katalog wird laufend mit Neuerungen ergänzt. 100% Fischler Schweizer CAMtech 100% Schweizer Inhaltsverzeichnis

Mehr

Die cad/cam-prothetik von camlog. Digitale Zukunft aus einer Hand.

Die cad/cam-prothetik von camlog. Digitale Zukunft aus einer Hand. Die cad/cam-prothetik von camlog Digitale Zukunft aus einer Hand. Dedicam auf einen Blick. Offene Plattform für cad/cam-basierte Prothetik Authorized Milling Partner von Ivoclar Vivadent Kompromisslose

Mehr

Von der Planung bis zur Chirurgie: ein komplett digitaler Workflow für das Setzen von LEONE Implantaten

Von der Planung bis zur Chirurgie: ein komplett digitaler Workflow für das Setzen von LEONE Implantaten Von der Planung bis zur Chirurgie: ein komplett digitaler Workflow für das Setzen von LEONE Implantaten Dr. Giancarlo Romagnuolo Roma, Italien Keywords geführte Chirurgie, 3D-Implantatplanung, Einzelzahnlücke,

Mehr

Handwerk versus digitale Techniken in der kombinierten Prothetik

Handwerk versus digitale Techniken in der kombinierten Prothetik Zusammenfassung Anhand der Versorgung einer Patientin mit einer teleskopgetragenen, bügelfreien kombiniert herausnehmbar-festsitzenden zahngetragenen Versorgung im Ober- und Unterkiefer berichtet der Autor

Mehr

Welchen Kurs schlagen Sie 2010 ein? Fortbildungen bereichern Ihre Zukunft

Welchen Kurs schlagen Sie 2010 ein? Fortbildungen bereichern Ihre Zukunft Welchen Kurs schlagen Sie 2010 ein? Fortbildungen bereichern Ihre Zukunft Fortbildungen, die begeistern! Der Kurs ändert sich schneller als man denkt. Wo gestern noch die komplette handwerkliche Arbeit

Mehr

CARES. Individualisierte Implantatprothetik mit Straumann CARES (Computer Aided REstoration Service) www.straumann.com PROSTHETICS

CARES. Individualisierte Implantatprothetik mit Straumann CARES (Computer Aided REstoration Service) www.straumann.com PROSTHETICS PROSTHETICS CARES Individualisierte Implantatprothetik mit Straumann CARES (Computer Aided REstoration Service) www.straumann.com In Kooperation mit Inhalt 3 Dienstleistung und Produkt 4 Straumann CARES

Mehr

Der iseries Scanner von Dental Wings. Präziser Abdruckscanner.

Der iseries Scanner von Dental Wings. Präziser Abdruckscanner. Der iseries Scanner von Dental Wings. Präziser Abdruckscanner. Der iseries Scanner ist bei CADfirst inklusive dem Modul Virtual Model Builder erhältlich. Weitere DWOS -Software-Module können jederzeit

Mehr