Güterverzeichnis für Produktionsstatistiken (GP 2009)

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Güterverzeichnis für Produktionsstatistiken (GP 2009)"

Transkript

1 Statistisches Bundesamt Güterverzeichnis für Produktionsstatistiken (GP 2009) Abteilung 26 Datenverarbeitungsgeräte, elektronische und optische Ezeugnisse Erscheinungsfolge: unregelmäßig Erschienen im August 2008 Herausgeber: Statistisches Bundesamt, Wiesbaden Fachliche Informationen zu dieser Arbeitsunterlage: Gruppe IV A, Tel.: 0611/ , Fax: 0611/ , Allgemeine Informationen zum Datenangebot des Statistischen Bundesamtes: Statistischer Informationsservice, Tel.: 0611/ , Fax: 0611/ , Statistisches Bundesamt, Wiesbaden 2008 Verbreitung, auch auszugsweise, mit Quellenangabe gestattet.

2 Auszug aus dem Güterverzeichnis für Produktionsstatistiken, Ausgabe 2009 (GP 2009) Bestimmt für die Meldungen zur Monatlichen und Vierteljährlichen Produktionserhebung ab 2009 Zur Beachtung: Bei den mit einem * gekennzeichneten Meldenummern ist auch die zur Weiterverarbeitung im berichtenden Betrieb, in einem anderen Betrieb desselben Unternehmens oder im Lohnauftrag in einem anderen Unternehmen bestimmte Produktion mengenmäßig zu melden. Ein vor der Güterbezeichnung besagt, dass bei dieser Position Änderungen gegenüber dem GP 2002 vorgenommen wurden. Hierbei handelt es sich z.b. um Änderungen von Meldenummern, Texten oder Maßeinheiten. Abteilung 26 Datenverarbeitungsgeräte, elektronische und optische Erzeugnisse Übersicht Bezeichnung der Gütergruppen und -klassen Nummer Seite Elektronische Bauelemente und Leiterplatten Elektronische Bauelemente Bestückte Leiterplatten Datenverarbeitungsgeräte und periphere Geräte Geräte und Einrichtungen der Telekommunikationstechnik Geräte der Unterhaltungselektronik Mess-, Kontroll-, Navigations- u.ä. Instrumente und Vorrichtungen, Uhren Mess-, Kontroll-, Navigations- u.ä. Instrumente und Vorrichtungen Uhren Bestrahlungs- und Elektrotherapiegeräte und elektromedizinische Geräte Optische und fotografische Instrumente und Geräte Magnetische und optische Datenträger Veredlung von Erzeugnissen dieser Güterabteilung (ohne Planung und Installation von Dauerbetrieb-Steuerungseinrichtungen) Statistisches Bundesamt, GP

3 Datenverarbeitungsgeräte, elektronische und optische Erzeugnisse Elektronische Bauelemente und Leiterplatten Elektronische Bauelemente Glühkathoden-, Kaltkathoden- und Fotokathoden- Elektronenröhren Kathodenstrahl-Bildröhren; Fernsehkameraröhren; andere Kathodenstrahlröhren St Höchstfrequenzröhren (z.b. Magnetrone, Klystrone, Wanderfeldröhren, Karcinotrone) und andere Elektronenröhren St Dioden, Transistoren u.a. Halbleiterbauelemente; Leuchtdioden; gefasste oder montierte piezoelektrische Kristalle Dioden; Transistoren; Thyristoren, Diacs und Triacs Dioden (ohne Foto- und Leuchtdioden), z.b. Leistungsgleichrichterdioden St Transistoren, andere Fototransistoren St Thyristoren, Diacs und Triacs (ohne lichtempfindliche Halbleiterbauelemente) St Halbleiterbauelemente; Leuchtdioden; gefasste oder montierte piezoelektrische Kristalle, Teile dafür Leuchtdioden, einschl. Laserdioden St Andere lichtempfindliche Halbleiterbauelemente (z.b. Solarzellen, Fotodioden, Fototransistoren, Fotothyristoren, Fotokoppler) Solarzellen St Andere lichtempfindliche Halbleiterbauelemente St Andere Halbleiterbauelemente St Gefasste oder montierte piezoelektrische Kristalle St Elektronische integrierte Schaltungen Prozessoren und Steuer- und Kontrollschaltungen, auch in Verbindung mit Speichern, Wandlern, Logikschaltungen, Verstärkern, Uhren und Taktgeberschaltungen oder anderen Schaltungen Integrierte Multichipschaltungen St Andere St Speicher Integrierte Multichipschaltungen St Dynamische Schreib-Lesespeicher mit wahlfreiem Zugriff (dynamische RAMs, DRAMs) St Statische Schreib-Lesespeicher (statische RAMs, SRAMs), einschl. Cache- Schreib-Lesespeicher mit wahlfreiem Zugriff (Cache-RAMs) St UV-löschbare, programmierbare Lesespeicher (EPROMs) St Elektrisch löschbare, programmierbare Lesespeicher, andere Schreib- Lesespeicher, in MOS-Technik Elektrisch löschbare, programmierbare Lesespeicher (E 2 PROMs; Flash E 2 PROMs) St Andere Speicher St Verstärker St Statistisches Bundesamt, GP

4 Andere elektronische integrierte Schaltungen Integrierte Multichipschaltungen St Andere elektronische integrierte Schaltungen (z.b. Mikrocontroller, einschl. Mikrocomputer) St Teile für elektronische Bauelemente, a.n.g. Tonabnehmer für Rillentonträger St für Kathodenstrahlröhren und andere Elektronenröhren EUR für Halbleiterbauelemente, Leuchtdioden, gefasste oder montierte piezoelektrische Kristalle EUR für elektronische integrierte Schaltungen und zusammengesetzte Mikroschaltungen (Mikrobausteine) EUR Mit der Herstellung elektronischer integrierter Schaltungen verbundene Dienstleistungen EUR Bestückte Leiterplatten Gedruckte Schaltungen Gedruckte Mehrlagenschaltungen, nur mit Leiterbahnen oder Kontakten * 1000 St Andere gedruckte Schaltungen, nur mit Leiterbahnen oder Kontakten starr * 1000 St flexibel * 1000 St Gedruckte Schaltungen mit anderen passiven Elementen * 1000 St Ton-, Video-, Netzwerk- und ähnliche Karten für Geräte der automatischen Datenverarbeitung EUR Intelligente Karten (smart cards) St Kundenkarten, Mitgliedsausweise ohne Speicherchip oder Magnetstreifen ( ) Mit der Herstellung gedruckter Schaltungen verbundene Dienstleistungen EUR Statistisches Bundesamt, GP

5 Datenverarbeitungsgeräte und periphere Geräte Datenverarbeitungsgeräte sowie Teile und Zubehör dafür Mobile Computer mit 10 kg oder weniger Gewicht wie Laptops, Notebooks; Personal Digital Assistants (PDA) u.ä. Computer St Zahlungsterminals, Bankautomaten u. ä. Geräte, die an ein Datenverarbeitungsgerät oder ein Datennetz angeschlossen werden können St Andere digitale automatische Datenverarbeitungsmaschinen, die in einem gemeinsamen Gehäuse mindestens eine Zentraleinheit sowie, auch kombiniert, eine Eingabe- und eine Ausgabeeinheit enthalten St Andere digitale Datenverarbeitungsmaschinen in Form von Systemen St Andere digitale Verarbeitungseinheiten, auch wenn sie eine oder zwei der folgenden Einheitenarten in einem gemeinsamen Gehäuse umfassen: Speichereinheiten, Eingabeeinheiten, Ausgabeeinheiten St Ein- oder Ausgabeeinheiten, auch wenn sie in einem gemeinsamen Gehäuse Speichereinheiten enthalten Drucker, Fernkopiergeräte u.a. Maschinen, die an eine ADV-Anlage oder ein Netzwerk angeschlosssen werden können, ohne Maschinen zum Drucken mittels Druckformen und Maschinen, die mindestens 2 der Funktionen Drucken, Kopieren oder Übertragen von Fernkopien ausüben St Tastaturen St Andere Ein- oder Ausgabeeinheiten, a.n.g. (z.b. Mäuse, Scanner und Plotter) St Bildschirme und Bildwerfer, hauptsächlich zur Verwendung in einem System der automatischen Datenverarbeitung St Geräte, die wenigstens zwei der folgenden Aufgaben ausführen: Drucken, Abtasten, Kopieren, Fernkopieren und die an eine automatische Datenverarbeitungsmaschine oder ein Netzwerk angeschlossen werden können St Speichereinheiten u.a. Datenspeicher Speichereinheiten St Halbleiter-Datenspeichervorrichtungen, nicht flüchtig, ohne Aufzeichnung St Andere Einheiten von automatischen Datenverarbeitungsmaschinen St Teile und Zubehör für automatische Datenverarbeitungsmaschinen EUR Vervielfältigung von Magnetbändern mit EDV-Daten, mit einer Breite von 4 mm oder weniger ( ) Tonträger u.ä. zur Aufnahme vorgerichtete Aufzeichnungsträger, ohne Aufzeichnung (ohne Erzeugnisse zu fotografischen u.ä. Zwecken) ( ) Zusammengesetzte elektronische Schaltungen (Baugruppen) für Elektrizitätsverteilungsoder -schalteinrichtungen ( ) Zusammengesetzte elektronische Schaltungen (Baugruppen) u.a. Teile für Geräte zur Bild- und Tonaufzeichnung oder -wiedergabe ( ) Baugruppen u. Teile f. Baugruppen, die aus zwei o. mehr miteinander verbundenen Einzelteilen bestehen für Sende- o. Empfangsgeräte f. d. Funksprech-, -telegrafieverkehr, Rundfunk, Fernsehen sowie für Funkmess-, -navigations- u. -fernsteuerung ( ) Elektronische integrierte Schaltungen ( ) Statistisches Bundesamt, GP

6 Installation von Computermodulen EUR Geräte und Einrichtungen der Telekommunikationstechnik Sendegeräte für den Funksprech- oder Funktelegrafieverkehr, den Rundfunk oder das Fernsehen; Fernsehkameras Sendegeräte mit eingebautem Empfangsgerät Sende- und Empfangsgeräte nach dem UMTS-Standard (ohne Stationen) St Andere Sendegeräte mit eingebautem Empfangsgerät sowie Stationen für die mobile (nicht leitergebundene) Telekommunikation St Tragbare Personenruf-, -warn- oder -suchempfänger ( ) Andere Teile für Sende- und Empfangsgeräte für den Funksprech- oder Funktelegrafieverkehr sowie für Funkmess-, -navigations- und -fernsteuerungsgeräte ( ) Andere Empfangsgeräte für den Funksprech- oder Funktelegrafieverkehr ( ) Sendegeräte ohne eingebautes Empfangsgerät St Fernsehkameras St Elektrische Geräte für die leitergebundene, zellulare und andere drahtlose Telekommunikation, Videofone Fernsprechapparate für die drahtgebundene Fernsprechtechnik mit schnurlosem Hörer St Magnetbandgeräte und andere Tonaufnahmegeräte ( ) Funkmessgeräte (Radargeräte) ( ) Funknavigationsgeräte ( ) Funkfernsteuergeräte ( ) Funkfernsprechgeräte für zellulare und andere drahtlose Mobilfunknetze (Mobiltelefone, sog. Handys) St Andere Fernsprechapparate sowie Geräte für die Übertragung oder den Empfang von Sprache, Bildern o.a. Daten, einschl. Geräte für die Kommunikation in leitungsgebundenen und leitungslosen Netzen (z. B. lokale Netze (LAN) oder Weitbereichsnetz (WAN)) Basisstationen St Geräte zum Empfangen, Konvertieren und Senden oder Regenerieren von Tönen, Bildern oder anderen Daten, einschl. Geräte für die Vermittlung (switching) und Wegewahl (routing) St Fernsprechapparate (ausgenommen Fernsprechapparate für die drahtgebundene Fernsprechtechnik mit schnurlosem Hörer sowie Telefone für zellulare Netzwerke oder für andere drahtlose Netzwerke); Videofone St Tragbare Personenruf-, -warn- oder -suchemfpänger St Andere Sende- oder Empfangsgeräte für Töne, Bilder o.a. Daten, einschl. Apparate für die Kommunikation in einem drahtgebundenen oder - losen Netzwerk (wie ein lokales Netzwerk (LAN) oder ein Weitverkehrsnetzwerk (WAN)), (z.b. Gegensprech- und Konferenzanlagen) St Statistisches Bundesamt, GP

7 Teile für Geräte der Fernsprech- und Telegrafentechnik für Trägerfrequenzgeräte EUR für Geräte für die Fernsprechtechnik EUR für Geräte für die Telegrafentechnik EUR Antennen und Antennenreflektoren aller Arten sowie Teile dafür; Teile für Hör- und Fernsehfunk-Übertragungsgeräte und Fernsehkameras Teleskop- und Stabantennen für Taschen-, Koffer- und Kraftfahrzeugempfangsgeräte St Außenantennen für Rundfunk- und Fernsehempfang für Empfang über Satellit St Andere Außenantennen St Antennen und Antennenreflektoren für Fernsprecher, Sende- oder Empfangsgeräte EUR Innenantennen für Rundfunk- und Fernsehempfang (einschl. Geräteeinbauantennen) St Andere Antennen und Teile für Antennen EUR Andere Teile für Sende- oder Empfangsgeräte für den Funksprech-, Funktelegrafieverkehr, Rundfunk oder Fernsehen sowie für Funkmess-, -navigations- und -fernsteuerungsgeräte Baugruppen und Teile für Baugruppen, die aus zwei oder mehr miteinander verbundenen Einzelteilen bestehen EUR Möbel und Gehäuse, zum Einbau von Rundfunk-, Fernsehund phonotechnischen Geräten EUR Ton-, Video-, Netzwerk- und ähnliche Karten für Geräte der automatischen Datenverarbeitung ( ) Funknavigationsgeräte ( ) Zusammengesetzte elektronische Schaltungen (Baugruppen) für Elektrizitätsverteilungsoder -schalteinrichtungen ( ) Zusammengesetzte elektronische Schaltungen (Baugruppen) für Rechenmaschinen, Registrierkassen, Frankiermaschinen, Fahrkarten- oder Eintrittskarten-Ausgabemaschinen u.ä. Maschinen, mit Rechenwerk ( ) Zusammengesetzte elektronische Schaltungen (Baugruppen) für Vervielfältigungs-, Adressier- und Adressenprägemaschinen, Geldsortier-, Geldzählmaschinen, andere Büromaschinen ( ) Einbruchs- oder Diebstahlalarmgeräte, Feuermelder u.ä. Geräte (Hör- und Sichtsignalgeräte) für Fahrzeuge (ohne für Kraftfahrzeuge) St für Gebäude St Einbruchs- oder Diebstahlalarmgeräte, Feuermelder u.ä. Geräte für Kraftfahrzeuge ( ) Teile für Einbruchs- oder Diebstahlalarmgeräte, Feuermelder und ähnliche Geräte EUR Statistisches Bundesamt, GP

8 Geräte der Unterhaltungselektronik Rundfunkempfangsgeräte Rundfunkempfangsgeräte (ohne solche für Kraftfahrzeuge), auch kombiniert mit Tonaufnahme- oder Tonwiedergabegeräten St Rundfunkempfangsgeräte für Kraftfahrzeuge, die nur mit externer Stromquelle betrieben werden können, auch kombiniert mit Tonaufnahme- oder Tonwiedergabegeräten kombiniert mit Tonaufnahme- oder -wiedergabegerät und/oder Navigationsgerät St Andere Rundfunkempfangsgeräte für Kraftfahrzeuge St Fernsehempfangsgeräte, auch mit eingebautem Hörfunkempfangsgerät oder Tonaufzeichnungsgerät, Bildaufzeichnungsgerät oder Bildwiedergabegerät Videotuner, Satelliten-Receiver St Projektionsfernsehgeräte für mehrfarbiges Bild St Andere Fernsehempfangsgeräte St Geräte zur Bild- und Tonaufzeichnung und -wiedergabe Plattenspieler, Schallplatten-Musikautomaten, Kassetten- Tonbandabspielgeräte und andere Tonwiedergabegeräte, ohne eingebaute Tonaufnahmevorrichtung St Magnetbandgeräte und andere Tonaufnahmegeräte St Videokameraaufnahmegeräte und andere Videogeräte zur Bild- und Tonaufzeichnung oder -wiedergabe, auch mit eingebautem Videotuner St Schallplatten und "Compact discs" mit Tonaufzeichnungen, Verlagserzeugnisse ( ) Vervielfältigung von Schallplatten, Magnettonbändern und "Compact discs" ( ) Vervielfältigung von bespielten Bildträgern ( ) Halbleiter-Datenspeichervorrichtungen, nicht flüchtig, ohne Aufzeichnung ( ) Musikinstrumente, bei denen der Ton elektrisch erzeugt wird oder elektrisch verstärkt werden muss (ohne Schlaginstrumente) ( ) Schlaginstrumente; andere Musikinstrumente, a.n.g. ( ) Teile und Zubehör für Musikinstrumente, bei denen der Ton elektrisch erzeugt wird oder elektrisch verstärkt werden muss ( ) Bildschirme und Bildwerfer, ohne eingebautes Fernsehfunkempfangsgerät und nicht hauptsächlich zur Verwendung in einem System der automatischen Datenverarbeitung bestimmt Videoprojektoren St Videomonitore für mehrfarbiges Bild mit Kathodenstrahlröhre St Andere Videomonitore für mehrfarbiges Bild (z.b. mit LCD) St Videomonitore für schwarzweißes oder anderes einfarbiges Bild St Statistisches Bundesamt, GP

9 Mikrofone, Lautsprecher, Hörer; elektrische Tonfrequenzverstärker und Tonverstärkereinrichtungen; Empfangsgeräte für den Funksprech- oder Funktelegrafieverkehr Mikrofone und Haltevorrichtungen dafür St Lautsprecher; Hörer, auch mit Mikrofon kombiniert Lautsprecher Einzellautsprecher im Gehäuse St Mehrfachlautsprecher in einem gemeinsamen Gehäuse St Andere Lautsprecher St Hörer, auch mit Mikrofon kombiniert St Elektrische Tonfrequenzverstärker; elektrische Tonverstärkereinrichtungen Elektrische Tonfrequenzverstärker für die Fernsprech- oder Messtechnik St Andere elektrische Tonfrequenzverstärker St Elektrische Tonverstärkereinrichtungen St Empfangsgeräte für den Funksprech- oder Funktelegrafieverkehr, a.n.g St Teile für Geräte zur Bild- und Tonaufzeichnung oder -wiedergabe Teile für Geräte zur Bild- und Tonaufzeichnung oder -wiedergabe, Mikrofone, Lautsprecher, Hörer, Tonfrequenzverstärker und Tonverstärkereinrichtungen Nadeln; Diamanten, Saphire, andere Edelsteine, Schmucksteine, synthetische oder rekonstituierte Steine St Zusammengesetzte elektronische Schaltungen (Baugruppen) u.a. Teile EUR Teile für Mikrofone, Lautsprecher, elektrische Tonfrequenzverstärker und Tonverstärkereinrichtungen EUR Teile für Rundfunkempfänger und -sender EUR Videospielgeräte (zur Verwendung mit einem Fernsehempfangsgerät oder mit eigenem Bildschirm) und andere Geschicklichkeits- oder Glücksspiele mit einer elektronischen Anzeigevorrichtung St Statistisches Bundesamt, GP

10 Mess-, Kontroll-, Navigations- u.ä. Instrumente und Vorrichtungen, Uhren Mess-, Kontroll-, Navigations- u.ä. Instrumente und Vorrichtungen Navigationsinstrumente; Instrumente, Apparate und Geräte für die Geophysik, Meteorologie u.dgl. Kompasse u.a. Navigationsinstrumente, -apparate und -geräte Kompasse (einschl. Navigationskompasse) St Navigationsinstrumente, -apparate und -geräte für die Luft- oder Raumfahrt (ohne Kompasse) St Andere Navigationsinstrumente, -apparate und -geräte St Entfernungsmesser, Theodolite und Tachymeter; Instrumente, Apparate und Geräte für die Geodäsie, Topographie, Fotogrammetrie, Hydrographie, Ozeanographie, Hydrologie, Meteorologie oder Geophysik (ohne Kompasse) Elektronische Entfernungsmesser, Theodolite und Tachymeter, Apparate und Geräte für die Fotogrammetrie St Elektronische Instrumente, Apparate u. Geräte für die Meteorologie, Geodäsie, Topographie, Hydrographie, Ozeanographie, Hydrologie oder Geophysik (ohne Kompasse) für die Meteorologie, Hydrologie oder Geophysik (ohne Kompasse) St für die Geodäsie, Topographie, Hydrographie, Ozeanographie St Andere Instrumente, Apparate und Geräte für Geodäsie, Topographie, Fotogrammetrie, Hydrographie, Ozeanographie, Hydrologie, Meteorologie oder Geophysik (ohne Kompasse) für die Geodäsie, Topographie oder Hydrographie St Entfernungsmesser, Theodolite und Tachymeter, Apparate und Geräte für die Fotogrammetrie, Meteorologie, Hydrologie, Geophysik und Ozeanographie, nicht elektronisch St Funkmess- (Radar-), Funknavigations-, Funkfernsteuergeräte und -einrichtungen Funkmessgeräte (Radargeräte) St Funknavigationsgeräte St Funkfernsteuergeräte St Teile für Funkmess-, -navigations- und -fernsteuerungsgeräte ( ) Präzisionswaagen; Zeichen-, Anreiß- oder Recheninstrumente und -geräte; Längenmessinstrumente für den Handgebrauch Waagen mit einer Empfindlichkeit von 50 mg oder feiner, auch mit Gewichten, Teile und Zubehör dafür EUR Zeichentische und -maschinen, andere Zeichen-, Anreiß- oder Recheninstrumente und -geräte Reißzeuge St Zeichentische und -maschinen, andere Zeichen-, Anreiß- oder Recheninstrumente und -geräte St Drucker ( ) Plotter ( ) Statistisches Bundesamt, GP

11 Längenmessinstrumente für den Handgebrauch (Mikrometer und Schieblehren) a.n.g. Mikrometer und Schieblehren St Andere Lehren sowie Eichmaße Feste Lehren und Eichmaße St Andere Lehren und Eichmaße, a.n.g St Elektronische Instrumente, Apparate und Geräte zum Messen oder Prüfen geometrischer Größen ( ) Andere Mess- und Prüfgeräte für geometrische Größen ( ) Instrumente, Apparate und Geräte zum Messen oder Nachweis von ionisierenden Strahlen sowie zum Messen oder Prüfen von elektrischen Größen Instrumente, Apparate und Geräte zum Messen oder zum Nachweis von ionisierenden Strahlen St Kathodenstrahloszilloskope und Kathodenstrahloszillografen St Instrumente, Apparate und Geräte zum Messen oder Prüfen von Spannung, Stromstärke, Widerstand oder Leistung (ohne Registriervorrichtung) Vielfachmessgeräte St Andere elektronische Instrumente, Apparate und Geräte zum Messen oder Prüfen von Spannung, Stromstärke, Widerstand oder Leistung St Andere Instrumente, Apparate und Geräte zum Messen oder Prüfen von Spannung, Stromstärke, Widerstand oder Leistung Voltmeter St Andere Instrumente, Apparate und Geräte St Instrumente, Apparate und Geräte zum Messen oder Prüfen für die Fernmeldetechnik St Instrumente, Apparate und Geräte zum Messen oder Prüfen von elektrischen Geräten, a.n.g. Instrumente, Apparate und Geräte zum Messen oder Prüfen von Halbleiterscheiben (wafers) oder Halbleiterbauelementen St Registriervorrichtungen für elektrische Größen St Andere Instrumente, Apparate und Geräte zum Messen oder Prüfen von elektrischen Größen und Strahlen, a.n.g. Elektronische Instrumente, Apparate und Geräte St Andere Instrumente, Apparate und Geräte (ohne elektronische Instrumente u.ä.) St Instrumente, Apparate und Geräte zum Messen oder Prüfen anderer physikalischer und chemischer Eigenschaften Dichtemesser u.ä. schwimmende Instrumente, Thermometer, Pyrometer, Barometer, Hygrometer und Psychrometer (auch mit Registriervorrichtung, auch kombiniert) Thermometer, flüssigkeitsgefüllt, unmittelbar ablesbar, nicht mit anderen Instrumenten kombiniert (ohne Fieberthermometer) St Andere Thermometer und Pyrometer, nicht mit anderen Instrumenten kombiniert Elektronische Thermometer und Pyrometer St Andere Thermometer und optische Pyrometer St Statistisches Bundesamt, GP

12 Barometer, nicht mit anderen Instrumenten kombiniert St Dichtemesser u.ä. schwimmende Instrumente; kombinierte Thermometer, Pyrometer, Barometer; Hygrometer und Psychrometer (auch mit Registriervorrichtung, auch miteinander kombiniert) Elektronische Dichtemesser u.ä St Andere Dichtemesser u.ä. schwimmende Instrumente; kombinierte Thermometer, Pyrometer, Barometer; Hygrometer und Psychrometer St Instrumente, Apparate und Geräte zum Messen oder Überwachen von Durchfluss, Füllhöhe, Druck o.a. veränderlichen Größen von Flüssigkeiten oder Gasen Elektronische Instrumente, Apparate und Geräte zum Messen oder Überwachen von Durchfluss oder Füllhöhe von Flüssigkeiten Elektronische Durchflussmesser St Andere elektronische Geräte zum Messen oder Überwachen von Durchfluss oder Füllhöhe von Flüssigkeiten St Andere Instrumente, Apparte und Geräte zum Messen oder Überwachen von Durchfluss oder Füllhöhe von Flüssigkeiten Durchflussmesser St Andere Geräte zum Messen oder Überwachen von Durchfluss oder Füllhöhe von Flüssigkeiten St Instrumente, Apparate und Geräte zum Messen oder Überwachen des Drucks Elektronische Druckmess- und Überwachungsinstrumente, -apparate und -geräte St Nichtelektronische Manometer mit Metallfedermesswerk St Andere Druckmess- und Überwachungsinstrumente, -apparate und -geräte St Andere Mess- und Überwachungsinstrumente, -apparate und -geräte für Flüssigkeiten und Gase Elektronische Instrumente St Andere Instrumente St Instrumente und Apparate für physikalische oder chemische Untersuchungen, a.n.g. Untersuchungsgeräte für Gase oder Rauch Elektronische Geräte St Andere Geräte St Chromatographen, Elektrophoresegeräte St Spektrometer, -photometer und -grafen, die optische Strahlen verwenden St Andere Instrumente, Apparate und Geräte, die optische Strahlen (UV-Strahlen, sichtbares Licht, Infrarotstrahlen) verwenden mit elektronischen Bauelementen ausgerüstet St Andere Instrumente, Apparate und Geräte, die optische Strahlen (UV-Strahlen, sichtbares Licht, Infrarotstrahlen) verwenden St Andere Instrumente und Apparate für physikalische oder chemische Untersuchungen Elektronische ph-messer, rh-messer und andere Geräte zum Messen der Leitfähigkeit St Andere elektronische Instrumente, Apparate und Geräte für physikalische oder chemische Untersuchungen St Andere Instrumente, Apparate und Geräte für physikalische oder chemische Untersuchungen, a.n.g St Statistisches Bundesamt, GP

13 Andere Instrumente, Apparate und Geräte zum Messen oder Prüfen Nichtoptische Mikroskope sowie Diffraktografen St Maschinen, Apparate und Geräte zum Prüfen der mechanischen Eigenschaften von Materialien Elektronische Materialprüfmaschinen, -apparate und -geräte, für Metalle Universal- und Zugfestigkeitsprüfmaschinen, -apparate und -geräte St Härteprüfmaschinen, -apparate und -geräte St Andere elektronische Materialprüfmaschinen, -apparate und -geräte für Metalle St Andere Materialprüfmaschinen, -apparate und -geräte, für Metalle St Andere Materialprüfmaschinen, -apparate und -geräte (ohne solche für Metalle) Elektronische Materialprüfmaschinen, -apparate und -geräte (ohne solche für Metalle) Universal- und Zugfestigkeitsprüfmaschinen, -apparate und -geräte (ohne solche für Metalle) St Härteprüfmaschinen, -apparate und -geräte (ohne solche für Metalle) St Andere Prüfmaschinen, -apparate und -geräte für Nichtmetalle (ohne solche für Metalle) St Andere Materialprüfmaschinen, -apparate und -geräte für nichtmetallische Stoffe (z.b. Baustoffe, Textilien, Papier, Pappe und Kunststoff) St Gas-, Flüssigkeits- und Elektrizitätszähler (einschl. Eichzählern dafür) Gaszähler St Flüssigkeitszähler St Elektrizitätszähler, z.b. Drehstromzähler St Andere Zähler; Tachometer u.a. Geschwindigkeitsmesser; Stroboskope Touren-, Produktionszähler, Taxameter, Kilometerzähler, Schrittzähler und andere Zähler mit elektrischen Verfahren arbeitend St Andere Touren-, Produktionszähler, Taxameter, Kilometerzähler, Schrittzähler und andere Zähler St Tachometer u.a. Geschwindigkeitsmesser Geschwindigkeitsmesser für Landfahrzeuge St Tachometer u.a. Geschwindigkeitsmesser St Stroboskope St Instrumente, Apparate und Geräte zum Regeln, hydraulisch oder pneumatisch St Instrumente, Apparate, Geräte und Maschinen zum Messen oder Prüfen, a.n.g. Prüfstände für Kraftfahrzeuge kg Andere Prüfstände kg Andere optische Instrumente, Apparate und Geräte zum Messen oder Prüfen, a.n.g. für Kraftfahrzeuge St Andere optische Instrumente, Apparate und Geräte zum Messen oder Prüfen, a.n.g. (ohne solche für Kraftfahrzeuge), z.b. Profilprojektoren St Statistisches Bundesamt, GP

14 Elektronische Instrumente, Apparate und Geräte zum Messen oder Prüfen geometrischer Größen zum Messen oder Prüfen für 3 D St Andere elektronische Instrumente, Apparate und Geräte zum Messen oder Prüfen geometrischer Größen St Andere elektronische Instrumente, Apparate und Geräte zum Messen oder Prüfen, a.n.g. Materialprüfmaschinen mittels Ultraschall, Wirbelstrom u.ä St Andere elektronische Instrumente, Apparate und Geräte zum Messen oder Prüfen, a.n.g. (ohne Materialprüfmaschinen) St Andere Mess- und Prüfgeräte, a.n.g. für geometrische Größen St für andere Größen (z.b. zum Prüfen der Dichtigkeit) St Längenmessinstrumente und -geräte, für den Handgebrauch, aus allen Materialien ( ) Thermostate, Druckregler, u.a. Instrumente, Apparate und Geräte zum Regeln Thermostate Elektronische Thermostate St Andere Thermostate St Druckregler St Andere Instrumente, Apparate und Geräte zum Regeln St Teile und Zubehör für Mess-, Kontroll-, Navigationsund Steuerungsinstrumente und -vorrichtungen Teile für Radargeräte und -einrichtungen, Funknavigationsgeräte und -einrichtungen EUR Teile und Zubehör für Mess-, Kontrollinstrumente und Vorrichtungen für Instrumente, Apparate und Geräte für die Geodäsie, Topographie, Hydrographie, Ozeanographie u.ä. (ohne Kompasse) sowie Teile und Zubehör für Zeichen-, Anreiß- oder Recheninstrumente und -geräte; für Längenmessinstrumente für den Handgebrauch EUR für Dichtemesser u.ä. schwimmende Instrumente, Thermometer, Pyrometer, Barometer, Hygrometer und Psychrometer EUR für Instrumente, Apparate und Geräte zum Messen von Durchfluss, Füllhöhe, Druck oder anderen veränderlichen Größen von Flüssigkeiten oder Gasen EUR Mikrotome und Teile für Instrumente, Apparate und Geräte für physikalische oder chemische Untersuchungen EUR für Instrumente, Apparate und Geräte zum Messen oder Prüfen elektrischer Größen und zum Messen und Nachweis von ionisierenden Strahlen EUR für Maschinen, Apparate, Geräte, Instrumente u.a. Waren, a.n.g EUR Teile für Funkmess-, -navigations- und -fernsteuerungsgeräte ( ) Teile und Zubehör für nichtoptische Mikroskope sowie Diffraktografen EUR Teile und Zubehör für Elektrizitäts-, Gas- und Flüssigkeitszähler, Geschwindigkeitsmesser u.a. Zähler, Stroboskope für Elektrizitäts-, Gas- und Flüssigkeitszähler für Elektrizitätszähler EUR für Gas- und Flüssigkeitszähler EUR für Geschwindigkeitsmesser, andere Zähler und Stroboskope EUR Statistisches Bundesamt, GP

Güterverzeichnis für Produktionsstatistiken (GP 2009)

Güterverzeichnis für Produktionsstatistiken (GP 2009) Statistisches Bundesamt Güterverzeichnis für Produktionsstatistiken (GP 2009) Abteilung 21 Pharmazeutische u.ä. Erzeugnisse Erscheinungsfolge: unregelmäßig Erschienen im August 2008 Herausgeber: Statistisches

Mehr

- IV D 3 - S 7279/11/10001, DOK: 2011/0626492 -; Ergebnis zu TOP 11 der USt IV/11 vom 20. bis 22. September

- IV D 3 - S 7279/11/10001, DOK: 2011/0626492 -; Ergebnis zu TOP 11 der USt IV/11 vom 20. bis 22. September Postanschrift Berlin: Bundesministerium der Finanzen, 11016 Berlin POSTANSCHRIFT Bundesministerium der Finanzen, 11016 Berlin Oberste Finanzbehörden der Länder HAUSANSCHRIFT TEL FAX E-MAIL DATUM Wilhelmstraße

Mehr

Cluster GRW-G Große Richtlinie

Cluster GRW-G Große Richtlinie Cluster GRW-G Große Richtlinie Cluster-Kernbereich Energietechnik 19.2 Mineralölverarbeitung 23.43 Herstellung von Isolatoren und Isolierteilen aus Keramik 25.21 Herstellung von Heizkörpern und -kesseln

Mehr

Grundlagen der Elektronik

Grundlagen der Elektronik Grundlagen der Elektronik Wiederholung: Elektrische Größen Die elektrische Stromstärke I in A gibt an,... wie viele Elektronen sich pro Sekunde durch den Querschnitt eines Leiters bewegen. Die elektrische

Mehr

Schulcurriculum Physik - Klasse 6 (G8) - chronologischer Ablauf -

Schulcurriculum Physik - Klasse 6 (G8) - chronologischer Ablauf - Schulcurriculum Physik - Klasse 6 (G8) - chronologischer Ablauf - Inhaltsfelder Kontexte Kompetenzen (s. Anhang 1) Das Licht und der Schall Licht und Sehen Lichtquellen und Lichtempfänger geradlinige Ausbreitung

Mehr

Computer-System (PC = Personal Computer)

Computer-System (PC = Personal Computer) Computer-System (PC = Personal Computer) Ein Computer besteht aus mehreren Komponenten, die miteinander arbeiten und verschiedene Funktionen im Computer übernehmen. Jeder Computer hat andere Komponenten,

Mehr

EINFÜHRUNG IN DIE SPEICHERSYSTEME

EINFÜHRUNG IN DIE SPEICHERSYSTEME EINFÜHRUNG IN DIE SPEICHERSYSTEME Proseminar Speicher- und Dateisysteme 07.03.2011 1/30 GLIEDERUNG Was ist ein Speicher? Arten von Speichermedien Geschichte der Speichermedien Überblick über alle Themen

Mehr

Abschnitt XVIII. Optische, fotografische oder kinematografische Instrumente, Apparate und Geräte; Meß-, Prüf- oder Präzisionsinstrumente,

Abschnitt XVIII. Optische, fotografische oder kinematografische Instrumente, Apparate und Geräte; Meß-, Prüf- oder Präzisionsinstrumente, Abschnitt XVIII Optische, fotografische oder kinematografische Instrumente, Apparate und Geräte; Meß-, Prüf- oder Präzisionsinstrumente, -apparate und geräte; medizinische und chirurgische Instrumente,

Mehr

ELEKTRISCHE MESSUNG NICHTELEKTRISCHER GRÖSSEN

ELEKTRISCHE MESSUNG NICHTELEKTRISCHER GRÖSSEN ELEKTRISCHE MESSUNG NICHTELEKTRISCHER GRÖSSEN VON DH.-ING. HANS FERDINAND GRAVE WISSENSCHAFTLICHER MITARBEITER DER ALLGEMEINEN E LE KTRI С ITÄTS- G E SE LLSCHAFT PRIVATDOZENT AN DER TECHNISCHEN HOCHSCHULE

Mehr

Von UV bis IR Kompetenz im ganzen Spektrum

Von UV bis IR Kompetenz im ganzen Spektrum Von UV bis IR Kompetenz im ganzen Spektrum Produkte Mikrostrukturen Mikrostrukturen: Technologie Mikrostrukturen: Strukturen in metallischen Schichten I Anwendungen Industrielle Bildverarbeitung Medizintechnik

Mehr

- 2 - UGA-Plenumsbeschluss in der 18. UGA-Plenumssitzung am 26. 06.2000:

- 2 - UGA-Plenumsbeschluss in der 18. UGA-Plenumssitzung am 26. 06.2000: Prüfungstechnische Behandlung der infolge der Ausweitung des Anwendungsbereiches durch EMAS II neu hinzukommenden Branchen bei der Zulassung von Umweltgutachtern Einige der neu unter EMAS II teilnahmeberechtigten

Mehr

Computer Graphik I (3D) Dateneingabe

Computer Graphik I (3D) Dateneingabe Computer Graphik I (3D) Dateneingabe 1 3D Graphik- Pipeline Anwendung 3D Dateneingabe Repräsenta

Mehr

Verdienste und Arbeitskosten

Verdienste und Arbeitskosten Statistisches Bundesamt Fachserie 16 Reihe 2.4 Verdienste und Arbeitskosten Arbeitnehmerverdienste und Indizes der Arbeitnehmerverdienste - Lange Reihen - Hinweis: Die Ergebnisse für das 1. und 2. Vierteljahr

Mehr

Unterrichtsinhalte Physik

Unterrichtsinhalte Physik Unterrichtsinhalte Physik Klasse 5/6 Elektrizität und Magnetismus Magnetismus Wo werden Magnete eingesetzt? Welche Stoffe werden von einem Magneten angezogen? Fernwirkung, Abschirmung und Durchdringung

Mehr

Halbleiterspeicher. Halbleiterspeicher. 30.09.2008 Michael Kuhfahl 1

Halbleiterspeicher. Halbleiterspeicher. 30.09.2008 Michael Kuhfahl 1 Halbleiterspeicher 30.09.2008 Michael Kuhfahl 1 Gliederung I. FF als Speicher (1 Bit) II. Register als Speicher (n Bit) III. Anordnung der Speicherzellen IV. SRAM V. DRAM VI. ROM VII. PROM VIII. EPROM

Mehr

Sensoren und Aktoren Digitaltechnik

Sensoren und Aktoren Digitaltechnik BSZ für Elektrotechnik Dresden Sensoren und Aktoren Digitaltechnik Dr.-Ing. Uwe Heiner Leichsenring www.leichsenring-homepage.de Gliederung 1 Sensoren 1.1 Aktive und passive Sensoren 1.2 Analoge Sensoren

Mehr

1 Hardware - Grundlagen

1 Hardware - Grundlagen 1 Hardware - Grundlagen Das EVA - Prinzip Der menschliche EVA-Vergleich Man gibt Ihnen z.b. eine Rechenaufgabe vor, die Sie hören oder sehen (Eingabe), um sie dann mit Ihrem Gehirn zu bearbeiten und schließlich

Mehr

GYMNASIUM ESSEN NORD-OST Gymnasium für Jungen und Mädchen Sekundarstufe I und II Ganztagsgymnasium

GYMNASIUM ESSEN NORD-OST Gymnasium für Jungen und Mädchen Sekundarstufe I und II Ganztagsgymnasium GYMNASIUM ESSEN NORD-OST Gymnasium für Jungen und Mädchen Sekundarstufe I und II Ganztagsgymnasium Schulinternes Curriculum für das Fach Physik in der Sekundarstufe I (G8) Jahrgangsstufe 6.1 Teil 1 Kontext:

Mehr

Viele physikalische Grössen können einfach direkt gemessen werden. Die Messinstrumente sind dafür ausgestattet:

Viele physikalische Grössen können einfach direkt gemessen werden. Die Messinstrumente sind dafür ausgestattet: Verbesserung von Prozessen durch Beherrschung mit Messtechnik. Die Beurteilung von Prozesswerten ist mehr als nur die Integrierung des Sensors und das Ablesen von Messwerten. Um gut und effizient messen

Mehr

1. Geschichte des Computers

1. Geschichte des Computers 1. Geschichte des Computers Als erster Computer galt "Abakus", der vor rund 5 000 Jahren von den Chinesen erfunden wurde. Blaise Pascal (1623-1662): erfand 1643 einen Apparat, mit dem man einfache Additionen

Mehr

1 Überblick zur Entwicklung der Leiterplattentechnologie

1 Überblick zur Entwicklung der Leiterplattentechnologie Überblick zur Entwicklung der Leiterplattentechnologie Leiterplatten sind Bauelemente, die als Schaltungsträger und Verbindungselement für die Bauelemente von elektronischen Schaltungen dienen. Bezüglich

Mehr

Einführung in die Speichersysteme

Einführung in die Speichersysteme Uni Hamburg MIN Fakultät Fachbereich Informatik Proseminar Speicher- und Dateisysteme Veranstaltungsnummer : 64-128 WiSe 2010/11 Prof. Dr. Thomas Ludwig Michael Kuhn Einführung in die Speichersysteme Vorgelegt

Mehr

Dienstleistungen. Statistisches Bundesamt. Strukturerhebung im Dienstleistungsbereich Erbringung von sonstigen wirtschaftlichen Dienstleistungen

Dienstleistungen. Statistisches Bundesamt. Strukturerhebung im Dienstleistungsbereich Erbringung von sonstigen wirtschaftlichen Dienstleistungen Statistisches Bundesamt Fachserie 9 Reihe 4.5 Dienstleistungen Strukturerhebung im Dienstleistungsbereich Erbringung von sonstigen wirtschaftlichen Dienstleistungen 2012 Erscheinungsfolge: jährlich Erschienen

Mehr

Preise. Mai 2015. Statistisches Bundesamt. Verbraucherpreisindizes für Deutschland. Lange Reihen ab 1948

Preise. Mai 2015. Statistisches Bundesamt. Verbraucherpreisindizes für Deutschland. Lange Reihen ab 1948 Statistisches Besamt Preise Verbraucherpreisindizes für Deutschland Lange Reihen ab 1948 Mai 2015 Erscheinungsfolge: monatlich Erschienen am 16.06.2015 Artikelnummer: 5611103151054 Ihr Kontakt zu uns:

Mehr

Bauen und Wohnen. Statistisches Bundesamt. Baugenehmigungen / Baufertigstellungen Baukosten Lange Reihen z. T. ab 1962

Bauen und Wohnen. Statistisches Bundesamt. Baugenehmigungen / Baufertigstellungen Baukosten Lange Reihen z. T. ab 1962 Statistisches Bundesamt Bauen und Wohnen Baugenehmigungen / Baufertigstellungen Baukosten Lange Reihen z. T. ab 1962 2014 Erscheinungsfolge: jährlich Erschienen am 14.08.2015 Artikelnummer: 5311103147004

Mehr

Die große Anzahl an Peripheriegeräten lässt sich funktionell in 3 Gruppen gliedern.

Die große Anzahl an Peripheriegeräten lässt sich funktionell in 3 Gruppen gliedern. Computer-Peripherie Was sind Peripherie-Geräte - Peripherie-Geräte sind alle Geräte, die nach dem EVA-Prinzip zur Ein- und Ausgabe der Daten genutzt werden. - der Begriff peripher heißt soviel wie sich

Mehr

TechnikBasteln. Informations- und Kommunikationstechnologien (IKT) zum Anfassen und BeGreifen für Kinder im Volksschulalter

TechnikBasteln. Informations- und Kommunikationstechnologien (IKT) zum Anfassen und BeGreifen für Kinder im Volksschulalter Informations- und Kommunikationstechnologien (IKT) zum Anfassen und BeGreifen für Kinder im Volksschulalter Das Projekt ist ein innovatives und interdisziplinäres Projekt, in dem Kinder die Hauptakteure

Mehr

Im Original veränderbare Word-Dateien

Im Original veränderbare Word-Dateien Das EVA-Prinzip Verarbeitung Prinzipien der Datenverarbeitung Der eigentliche Computer besteht im Wesentlichen aus den folgenden Komponenten, die zur Verarbeitung und Speicherung der Daten dienen: Motherboard

Mehr

Verschiedene feste Stoffe werden auf ihre Leitfähigkeit untersucht, z.b. Metalle, Holz, Kohle, Kunststoff, Bleistiftmine.

Verschiedene feste Stoffe werden auf ihre Leitfähigkeit untersucht, z.b. Metalle, Holz, Kohle, Kunststoff, Bleistiftmine. R. Brinkmann http://brinkmann-du.de Seite 1 26/11/2013 Leiter und Nichtleiter Gute Leiter, schlechte Leiter, Isolatoren Prüfung der Leitfähigkeit verschiedener Stoffe Untersuchung fester Stoffe auf ihre

Mehr

Ein kleines Computer-Lexikon

Ein kleines Computer-Lexikon Stefan Edelmann 10b NIS-Klasse Ein kleines Computer-Lexikon Mainboard Die Hauptplatine! Sie wird auch Motherboard genannt. An ihr wird das gesamte Computerzubehör angeschlossen: z.b. Grafikkarte Soundkarte

Mehr

Bestückte Leiterplatte für drahtlose digitale Teilkreise

Bestückte Leiterplatte für drahtlose digitale Teilkreise Bestückte Leiterplatte für drahtlose digitale Teilkreise Stark miniaturisierte Leiterplatte mit zum Projekt von Dave Ek und Craig Combes kompatibler Schaltung Geringe Stromaufnahme, weiter Eingangsspannungsbereich,

Mehr

Dieter Bäuerle. Laser. Grundlagen und Anwendungen in Photonik, Technik, Medizin und Kunst WILEY- VCH. WILEY-VCH Verlag GmbH & Co.

Dieter Bäuerle. Laser. Grundlagen und Anwendungen in Photonik, Technik, Medizin und Kunst WILEY- VCH. WILEY-VCH Verlag GmbH & Co. Dieter Bäuerle Laser Grundlagen und Anwendungen in Photonik, Technik, Medizin und Kunst WILEY- VCH WILEY-VCH Verlag GmbH & Co. KGaA VII Inhaltsverzeichnis Vorwort V I Grundlagen 1 1 Die Natur des Lichts

Mehr

Fragebogen zur Ermittlung einer Exposition gegenüber Beryllium

Fragebogen zur Ermittlung einer Exposition gegenüber Beryllium Ausgeteilt von : Datum : Ort : Fragebogen zur Ermittlung einer Exposition gegenüber Beryllium Sehr geehrte Dame, sehr geehrter Herr, Dieser Fragebogen hat zum Ziel eine mögliche Exposition gegenüber Beryllium

Mehr

KLASSE: 8TE NAME: Vorname: Datum:

KLASSE: 8TE NAME: Vorname: Datum: Kapitel II : Die Geräte im Alltag (S. 306-327) Achtung : Arbeite bei den Versuchen auf den folgenden Seiten nie mit dem Strom aus der Steckdose. Das kann lebensgefährlich sein! II.1) Ein einfacher Stromkreis

Mehr

Daten, Dateien, Datenspeicher

Daten, Dateien, Datenspeicher Daten, Dateien, Datenspeicher - Was sind Daten? - Was sind Dateien, Datenträger? - elektrische Datenspeicherung, Beispiele - Speicherung von Farben - elektrische Datenspeicher - RAM-Speicher - USB-Speichersticks,

Mehr

GRUNDSCHULKATALOG. Dan-Sound NEU. Mit allen. Sinnen. lernen

GRUNDSCHULKATALOG. Dan-Sound NEU. Mit allen. Sinnen. lernen GRUNDSCHULKATALOG 2013 NEU Dan-Sound lernen Mit allen Sinnen DAN-SOUND Hinweise zum Katalog Unser Sortiment für die Grundschule DAN-SOUND Die Grundschulzeit ist eine der prägendsten Phasen in der Entwicklung

Mehr

Infrastruktur Definitionen Beispiel Versionierung

Infrastruktur Definitionen Beispiel Versionierung Infrastruktur Definitionen Beispiel Versionierung ATLAS9000 GmbH Landauer Str. - 1 D-68766 Hockenheim +49(0)6205 / 202730 Infrastruktur Dokumente Dateiserver ATLAS PLM Archive ZEICHNUNGEN STROMLAUF- PLÄNE

Mehr

Licht. Stromkreise. Inhaltsverzeichnis. 2.5 Licht wird gebrochen... 18 2.6 Der umgekehrte Übergang... 19 2.7 Eine besondere Reflexion...

Licht. Stromkreise. Inhaltsverzeichnis. 2.5 Licht wird gebrochen... 18 2.6 Der umgekehrte Übergang... 19 2.7 Eine besondere Reflexion... Licht 2.5 Licht wird gebrochen................... 18 2.6 Der umgekehrte Übergang............... 19 2.7 Eine besondere Reflexion................ 20 Glasfasertechnik....................... 21 3 Licht brechendes

Mehr

Inhalte der heutigen Vorlesung

Inhalte der heutigen Vorlesung Inhalte der heutigen Vorlesung Wiederholung und Fortsetzung Hardware Von-Neumann-Architektur (Rechnerarchitektur) Speicher Software Wie groß ist ein Gigabyte? http://www.spiegel.de/netzwelt/tech/0,1518,606308,00.html

Mehr

AOA Warengruppenschlüssel

AOA Warengruppenschlüssel Klasse Warengruppe Nr. Beschreibung lang 1 0100 0101 01010 Späne 01011 NE-Metalle 01012 Stahl 01013 Aluminium 01014 Sonstiges Entsorgung 2 0200 0201 0202 E-Katalog Werbung & Präsente 0205 E-Katalog Reinigungs-

Mehr

3 Sterbefälle. 3.16 Durchschnittliche weitere Lebenserwartung nach Altersstufen. - Deutsches Reich / Früheres Bundesgebiet -

3 Sterbefälle. 3.16 Durchschnittliche weitere Lebenserwartung nach Altersstufen. - Deutsches Reich / Früheres Bundesgebiet - - Deutsches Reich / Früheres Bundesgebiet - Allgemeine Sterbetafel 1871/81 1881/90 1891/1900 1901/10 1910/11 1924/26 1932/34 1949/51 2) 0 Männer 35,58 37,17 40,56 44,82 47,41 55,97 59,86 64,56 Frauen 38,45

Mehr

Studie Marktanteile der Banken im Verarbeitenden Gewerbe 2013

Studie Marktanteile der Banken im Verarbeitenden Gewerbe 2013 Joerg Hackemann / 123RF.COM Studie Marktanteile der Banken im Verarbeitenden Gewerbe 2013 erarbeitet von: research tools, Esslingen am Neckar April 2013 Informationen zur Studie (1) Keyfacts (Auswahl)

Mehr

Inhaltsverzeichnis Integrierte mechanisch-elektronische Systeme

Inhaltsverzeichnis Integrierte mechanisch-elektronische Systeme Inhaltsverzeichnis 1 Integrierte mechanisch-elektronische Systeme... 1 1.1 VommechanischenzummechatronischenSystem... 1 1.2 Mechanische Systeme und mechatronische Entwicklungen..... 8 1.2.1 MechatronischeSystemedesMaschinenwesens...

Mehr

Investitionen in junge innovative Unternehmen INVEST Zuschuss für Wagniskapital

Investitionen in junge innovative Unternehmen INVEST Zuschuss für Wagniskapital Investitionen in junge innovative Unternehmen INVEST Zuschuss für Wagniskapital Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) Fördermaßnahme INVEST - Zuschuss für Wagniskapital www.bmwi.de Agenda

Mehr

Wir haben für Jeden den richtigen Ton zur Musik

Wir haben für Jeden den richtigen Ton zur Musik Wir haben für Jeden den richtigen Ton zur Musik DanSound AV40 -REC Deluxe 100 63/D - spielt s - Aufnahme auf 579,00 g 200 Dan-Sound AV90 Deluxe - - Funktion - integrierter Trolley - spielt s (CD oder )

Mehr

Zoom-Mikroskop ZM. Das universell einsetzbare Zoom-Mikroskop

Zoom-Mikroskop ZM. Das universell einsetzbare Zoom-Mikroskop Zoom-Mikroskop ZM Das universell einsetzbare Zoom-Mikroskop Die Vorteile im Überblick Zoom-Mikroskop ZM Mikroskopkörper Kernstück des ZM ist ein Mikroskopkörper mit dem Zoom-Faktor 5 : 1 bei einem Abbildungsmaßstab

Mehr

IFA 2015: MEDION präsentiert riesigen 78 Curved LCD-TV mit 4K-Auflösung

IFA 2015: MEDION präsentiert riesigen 78 Curved LCD-TV mit 4K-Auflösung IFA 2015: MEDION präsentiert riesigen 78 Curved LCD-TV mit 4K-Auflösung MEDION X18119 besticht mit LED-Backlight-Technologie, Wireless Display Funktion und HD Triple Tuner Berlin, 31. August 2015 Mit dem

Mehr

Informatik Mensch Gesellschaft. Historische Entwicklung der Informationstechnik (von Anfang bis Heute)

Informatik Mensch Gesellschaft. Historische Entwicklung der Informationstechnik (von Anfang bis Heute) Informatik Mensch Gesellschaft Historische Entwicklung der Informationstechnik (von Anfang bis Heute) Algorithmen-Automat Schritt-für-Schritt-Anleitung zum Lösen mathematischer Probleme kann immer wieder

Mehr

Inhaltsfelder und fachliche Kontexte für das Fach Physik in der Sekundarstufe I

Inhaltsfelder und fachliche Kontexte für das Fach Physik in der Sekundarstufe I Inhaltsfelder und fachliche Kontexte für das Fach Physik in der Sekundarstufe I Jahrgangsstufen 6 Inhaltsfelder Fachliche Kontexte Elektrizität Elektrizität im Alltag Sicherer Umgang mit Elektrizität,

Mehr

Leitfaden zur Aufstellung des 3Series Scanners

Leitfaden zur Aufstellung des 3Series Scanners Leitfaden zur Aufstellung des 3Series Scanners 1 Technische Daten und Zubehör TECHNISCHE DATEN: Scannertechnologie: Achsen: Scanvolumen Computer Datenformat (Ausgabe) Scannbare Materialien Monitoranschlüsse

Mehr

Schulinternes Curriculum für das Fach Physik am Erich Kästner-Gymnasium, Köln

Schulinternes Curriculum für das Fach Physik am Erich Kästner-Gymnasium, Köln 1 Schulinternes Curriculum für das Fach Physik am Vorwort Das Fach Physik wird am EKG in der Sekundarstufe I in den Jahrgangsstufen 6, 8 und 9 in Form eines zweistündigen Unterrichts angeboten. Die Auswahl

Mehr

FIDLOCK Verschlüsse Wirkung von Magnetfelder

FIDLOCK Verschlüsse Wirkung von Magnetfelder FIDLOCK Verschlüsse Wirkung von Magnetfelder Was ist Magnetismus? Historisches Die Existenz des Magnetismus war bereits den Griechen im 5. Jh. v Chr. bekannt. Die Namensgebung wird aus der griechischen

Mehr

11.4 Detektion von radioaktiver Strahlung. 11.4.1 Die Wilsonsche Nebelkammer

11.4 Detektion von radioaktiver Strahlung. 11.4.1 Die Wilsonsche Nebelkammer 11.4 Detektion von radioaktiver Strahlung Jegliche radioaktive Strahlung die beim radioaktiven Zerfall von instabilen Atomkernen entsteht ist unsichtbar. Dies gilt sowohl für die Alpha- und Betastrahlung,

Mehr

Mindestbestellmenge. Lieferzeit in tagen

Mindestbestellmenge. Lieferzeit in tagen 4 22 Mindestbestellmenge Lieferzeit in tagen 6 25 100 09584 USB Speicher ans Aluminium. Format: 1,2 x 3,2 x 0,6 cm Werbung: 10 x 26 mm.60.53 09477 USB Stick. Aus Aluminium und Kunststoff. Format: 1,1

Mehr

Wandeinbau-Set für Windows CE und exp basierte Web-Panels

Wandeinbau-Set für Windows CE und exp basierte Web-Panels Datenblatt www.sbc-support.com Wandeinbau-Set für Windows CE und exp basierte Web-Panels Vorkonfiguriert und einsatzbereit für Web-Visualisierungen, optimiert für Saia PCD Steuerungen 10 /12 /15 Farb-TFT-Display

Mehr

Die Industrie ein starker Partner für Berlin. Industrie in Berlin warum? Fragen und Fakten präsentiert die IHK Berlin

Die Industrie ein starker Partner für Berlin. Industrie in Berlin warum? Fragen und Fakten präsentiert die IHK Berlin Die Industrie ein starker Partner für Berlin Industrie in Berlin warum? Fragen und Fakten präsentiert die IHK Berlin Wohlstand Lösungen attraktiv Karriere Netzwerk urban nachhaltig Produktion Nachbar Industrie

Mehr

Temperatur-Messung - Thermometer

Temperatur-Messung - Thermometer Temperatur-Messung - Thermometer Anwendungsbereiche von Temperatur-Sensoren oder -Sonden in der Robotik: Messung der Umgebungstemperatur Kompensation temperaturbedingter Drift bei Sensoren Detektion warmer

Mehr

Computeria Urdorf. Treff vom 16. Januar 2013. Was ist ein Computer?

Computeria Urdorf. Treff vom 16. Januar 2013. Was ist ein Computer? Computeria Urdorf Treff vom 16. Januar 2013 Was ist ein Computer? Der Vater des Computers Charles Babbage (26.12.1791 18.10.1871) Erfinder der mechanische Rechenmaschine Die Entwicklung des Computers Karl

Mehr

Deutsche Schule Tokyo Yokohama

Deutsche Schule Tokyo Yokohama Deutsche Schule Tokyo Yokohama Schulcurriculum KC-Fächer Sekundarstufe I Klassen 7-10 Physik Stand: 21. Januar 2014 eingereicht zur Genehmigung Der schulinterne Lehrplan orientiert sich am Thüringer Lehrplan

Mehr

Leistungsübersicht. USB-Sticks & Flash Karten

Leistungsübersicht. USB-Sticks & Flash Karten Leistungsübersicht USB-Sticks & Flash Karten Inhalt USB-Sticks 03 Produkt-Kategorien 04 Sonderformen 05 Sonderform- Materialien 06 USB-Stick Verpackungen 07 USB-Stick Druckverfahren 08 Flash-Speicherkarten

Mehr

«So können Sie Ihr Notebook oder Ihren PC mit modernen Schnittstellen aufrüsten» Erklärungen und Beispiele

«So können Sie Ihr Notebook oder Ihren PC mit modernen Schnittstellen aufrüsten» Erklärungen und Beispiele «So können Sie Ihr Notebook oder Ihren PC mit modernen Schnittstellen aufrüsten» Erklärungen und Beispiele PROFIL Delock ist eine etablierte Marke im Bereich PC- und Notebookzubehör und seit mehr als 7

Mehr

Inhaltsverzeichnis. Teil I. Grundlagen

Inhaltsverzeichnis. Teil I. Grundlagen Inhaltsverzeichnis Teil I. Grundlagen 1 Erklärung der verwendeten Größen 2 Passive RC- und LRC-Netzwerke 2.1 Der Tiefpaß 2.2 Der Hochpaß 2.3 Kompensierter Spannungsteiler.... 2.4 Passiver KC-Bandpaß 2.5

Mehr

Wie funktioniert ein Lautsprecher?

Wie funktioniert ein Lautsprecher? Wie funktioniert ein Lautsprecher? Ein Lautsprecher erzeugt aus elektrischen Signalen hörbare Töne. Wenn ein Radio Musik abspielt, müssen, nachdem die Töne von Radio empfangen wurden, diese in elektrische

Mehr

Staatlich geprüfter EDV-Führerschein

Staatlich geprüfter EDV-Führerschein Staatlich geprüfter 1. Seit wie viel Jahren gibt es den Personal Computer? seit ~ 50 Jahren seit ~ 30 Jahren seit ~ 20 Jahren seit ~ 5 Jahren Computer gibt es schon immer. 2. Ein Computer wird auch als

Mehr

GRUNDLAGEN der INFORMATIONSTECHNOLOGIE PAUL TAVOLATO

GRUNDLAGEN der INFORMATIONSTECHNOLOGIE PAUL TAVOLATO GRUNDLAGEN der INFORMATIONSTECHNOLOGIE PAUL TAVOLATO Inhalt 1 Grundlagen der Informationstechnik... 5 1.1 Informationsverarbeitung... 5 1.2 Daten... 7 1.2.1 Arten von Daten...7 1.2.2 Datensätze...9 1.2.3

Mehr

Rollwagen für mobilen PC-Einsatz

Rollwagen für mobilen PC-Einsatz PANDA PRODUCTS Barcode-Systeme GmbH stellt mobile PC-Arbeitsplätze für das Lager her. Diese Arbeitsplätze lassen sich mobil im ganzen Firmenbereich einsetzen. Auf den PCs laufen die gleichen Programme,

Mehr

Inhaltsfelder Bezüge zum Basiskonzept Fachliche Kontexte

Inhaltsfelder Bezüge zum Basiskonzept Fachliche Kontexte Seite 1 Leibniz-Montessori-Gymnasium Düsseldorf Sekundarstufe I (G8) Jahrgangsstufe 6 (epochal) Inhaltsfelder Bezüge zum Basiskonzept Fachliche Kontexte Temperatur und Energie (ein Halbjahr) Sonne Temperatur

Mehr

Peripherie. Teil 2.2. Was gibt s rund um den Computer?

Peripherie. Teil 2.2. Was gibt s rund um den Computer? Peripherie Teil 2.2 Was gibt s rund um den Computer? 1 von 24 Inhaltsverzeichnis 3... Peripherie 4... Eingabegeräte 10... Ausgabegeräte 21... Ein- und Ausgabegeräte 22... Die USB Schnittstelle 2 von 24

Mehr

Auszug ACTA 2012. Allensbacher Computerund Technik-Analyse Berichtsband. Download: www.acta-online.de

Auszug ACTA 2012. Allensbacher Computerund Technik-Analyse Berichtsband. Download: www.acta-online.de I N S T I T U T F Ü R D E M O S K O P I E A L L E N S B A C H Auszug ACTA 2012 Allensbacher Computerund Technik-Analyse Berichtsband Download: www.acta-online.de Informationsinteresse: Computernutzung,

Mehr

Steinbart-Gymnasium Duisburg. Schulinternes Curriculum Physik Sekundarstufe I

Steinbart-Gymnasium Duisburg. Schulinternes Curriculum Physik Sekundarstufe I - 1 - Steinbart-Gymnasium Duisburg Schulinternes Curriculum Physik Sekundarstufe I Schulinternes Curriculum Physik Jahrgangsstufe 5 JGST. 5 TEILGEBIET INHALTSFELD LEHRBUCH KOMPETENZEN U-STD. 5.1 Verschiedene

Mehr

Grundlagen der Automatisierungstechnik Fachbuch

Grundlagen der Automatisierungstechnik Fachbuch Grundlagen der Automatisierungstechnik Fachbuch Bestell-Nr.: 562069 Stand: 01/2008 Autoren: F. Ebel, S. Idler, G. Prede, D. Scholz Redaktion: A. Hüttner, R. Pittschellis Layout: 02/2008, F. Ebel Festo

Mehr

Das Forschungsprojekt KoSiF

Das Forschungsprojekt KoSiF : computer-automation.de http://www.computer-automation.de/feldebene/sensoren/artikel/106525/ Sensoren benötigen in aller Regel eine über Kabel angeschlossene Signalverarbeitung sowie Energieversorgung

Mehr

PRINTESS 4, 5 und 6 Thermo-Transfer-Etikettendrucker mit automatischer Applikationseinheit

PRINTESS 4, 5 und 6 Thermo-Transfer-Etikettendrucker mit automatischer Applikationseinheit PRINTESS 4, 5 und 6 Thermo-Transfer-Etikettendrucker mit automatischer Applikationseinheit Beschreibung Der PRINTESS ist ein kompakter und zuverlässiger Thermo-Transfer-Drucker für die Echt-Zeit-Beschriftung

Mehr

Vorlesungsziele. Mit gängigen Begriffen etwas anfangen können. In der Lage sein, die Architektur von Mikroprozessoren zu verstehen

Vorlesungsziele. Mit gängigen Begriffen etwas anfangen können. In der Lage sein, die Architektur von Mikroprozessoren zu verstehen Vorlesungsziele Mit gängigen Begriffen etwas anfangen können In der Lage sein, die Architektur von Mikroprozessoren zu verstehen Die Grundkomponenten eines Mikroprozessor - Systems und ihr Zusammenwirken

Mehr

Bildverarbeitung - Inhalt

Bildverarbeitung - Inhalt Bildverarbeitung Bildverarbeitung - Inhalt 1. Anfänge der industriellen Bildverarbeitung 2. Von der Kamera zum Vision Sensor 3. Hardware Konzepte in der BV 4. Beleuchtungssysteme 5. Auswerteverfahren (Software)

Mehr

1 Hardwareaufbau und -konfiguration

1 Hardwareaufbau und -konfiguration 1 Hardwareaufbau und -konfiguration Computer sind im Prinzip elektronische Datenverarbeitungsgeräte (DV-Geräte), die im Wesentlichen drei Aufgaben ausführen: Die Entgegennahme einer strukturierten Eingabe

Mehr

Konferenzsystem Adobe Connect

Konferenzsystem Adobe Connect Konferenzsystem Adobe Connect Adobe Connect ist eine Software, um Online-Konferenzen durchzuführen. Sie erzeugt «Räume» für die webgestützte Zusammenarbeit. Innerhalb eines solchen Raumes können die Teilnehmenden

Mehr

Wegbeschreibung zum Generalkonsulat Frankfurt Gießener Straße 30 60435 Frankfurt am Main

Wegbeschreibung zum Generalkonsulat Frankfurt Gießener Straße 30 60435 Frankfurt am Main Wegbeschreibung zum Generalkonsulat Frankfurt Gießener Straße 30 60435 Frankfurt am Main Anfahrt mit dem Auto: A66 Wiesbaden Richtung Frankfurt A5 Kassel Richtung Basel A5 Basel Richtung Kassel Öffentliche

Mehr

Angewandte Informatik

Angewandte Informatik Angewandte Informatik Teil 2.1 Was ist Hardware? Die Zentraleinheit! 1 von 24 Inhaltsverzeichnis 3... Was ist Hardware? 4... Teile des Computers 5... Zentraleinheit 6... Die Zentraleinheit 7... Netzteil

Mehr

Sonderpreis (nur gültig für Modell C05) USB Sticks - Kategorie 000

Sonderpreis (nur gültig für Modell C05) USB Sticks - Kategorie 000 Seite: 1 Sonderpreis (nur gültig für Modell C05) Modell C05 Gehauseeinfärben ab 100 St. nach PMS Flügeleinfärben ab 100 St. nach PMS 26,00 36,00 Tampondruck Lasergravur Prägung Digitaldruck Doming s. Seite

Mehr

IHR PROJEKTTEAM VERKAUFSLEITER MESSELEITER VERKAUFSBERATER MARKETING PROJEKTLEITUNG VERANSTALTER. MESSE ZÜRICH 21. & 22. Juni 2017

IHR PROJEKTTEAM VERKAUFSLEITER MESSELEITER VERKAUFSBERATER MARKETING PROJEKTLEITUNG VERANSTALTER. MESSE ZÜRICH 21. & 22. Juni 2017 ZÜRICH 21. & 22. JUNI 2017 IHR PROJEKTTEAM MESSELEITER VERKAUFSLEITER VERKAUFSBERATER David Henz Telefon +41 61 228 10 24 david.henz@easyfairs.com Alexander Baur Telefon +41 61 228 10 02 alexander.baur@easyfairs.com

Mehr

Schulinternes Curriculum für das Fach Physik in der Sekundarstufe I

Schulinternes Curriculum für das Fach Physik in der Sekundarstufe I Gymnasium Rodenkirchen Fachgruppe Physik Physik 5 Schulinternes Curriculum für das Fach Physik in der Sekundarstufe I BS3 Kompetenzen Inhaltsfelder Kontexte Besonderes Material BW2 BW3 Elektrizität Sicherer

Mehr

Aufbau der Röntgenapperatur

Aufbau der Röntgenapperatur Physikalische Grundlagen der Röntgentechnik und Sonographie Aufbau der Röntgenapperatur PD Dr. Frank Zöllner Computer Assisted Clinical Medicine Faculty of Medicine Mannheim University of Heidelberg Theodor-Kutzer-Ufer

Mehr

Bilder vom Handy auf einen PC übertragen

Bilder vom Handy auf einen PC übertragen Bilder vom Handy auf einen PC übertragen Die heutigen Handys können praktisch alle fotografieren, wie kommen nun die Bilder auf einen PC? Zwei grundsätzliche Unterschiede sind von zentraler Bedeutung:

Mehr

Neue Camcorder von Sony: mehr Möglichkeiten für schöne Videos mit besserem Ton

Neue Camcorder von Sony: mehr Möglichkeiten für schöne Videos mit besserem Ton Neue Camcorder von Sony: mehr Möglichkeiten für schöne Videos mit besserem Ton Mit sechs neuen Camcordern und zahlreichen technischen Innovationen verbessert Sony sein Handycam-Angebot. Die drei neuen

Mehr

Lektion 3: Was ist und was kann ein Computer?

Lektion 3: Was ist und was kann ein Computer? Lektion 3: Was ist und was kann ein Computer? Helmar Burkhart Informatik burkhart@ifi.unibas.ch EINFÜHRUNG IN DIE INFORMATIK I 3-0 Übersicht Lektion 3 Hardware Software Aufbau eines Computers Rechnerkern

Mehr

5. Was ist ein CPU, wie wird die Geschwindigkeit angegeben? 6. Nennen Sie 4 Elemente die sich direkt auf einem Mainboard befinden.

5. Was ist ein CPU, wie wird die Geschwindigkeit angegeben? 6. Nennen Sie 4 Elemente die sich direkt auf einem Mainboard befinden. Informatik Übung Grundlagen Informatik Fragen: 1. Nennen ie vier Eingabegeräte. 2. Was ist die Aufgabe des RAM? 3. Nennen ie Eigenschaften des ROM. 4. Wozu dient das Bussystem? 5. Was ist ein CPU, wie

Mehr

Auszug ACTA 2014. Allensbacher Computerund Technik-Analyse Berichtsband. Download: www.acta-online.de

Auszug ACTA 2014. Allensbacher Computerund Technik-Analyse Berichtsband. Download: www.acta-online.de I N S T I T U T F Ü R D E M O S K O P I E A L L E N S B A C H Auszug Allensbacher Computerund Technik-Analyse Berichtsband Download: www.acta-online.de Informationsinteresse: Computernutzung, Anwendung

Mehr

Computer-Generationen

Computer-Generationen (K.Zuses Z3, 1941) (Vorschlag) Generation Beispiel Technologie Geschw./Speich. Software Vorgeneration Z3 Elektro- 0,0002 MIPS Verdrahtet 1941-1944 Mark1 mechanik 1.Generation ENIAC, Z22 Elektronen- 0,02

Mehr

Windows Media Center

Windows Media Center Windows Media Center Weniger ist mehr Bill Gates wünschte sich schon im Jahre 2000 einen PC für sein Wohnzimmer. Ein Gerät, das alle anderen Apparate der Unterhaltungselektronik überflüssig macht. Gesagt

Mehr

flexibel & kosteneffizient

flexibel & kosteneffizient Lasersysteme für Hersteller, Händler und Veredler von Werbeartikeln Markieren Sie jetzt so flexibel & kosteneffizient wie noch nie zuvor! Erweitern Sie Ihr Produktund Dienstleistungssortiment! Nutzen Sie

Mehr

Effektiver Einsatz von unterschiedlichen Testverfahren in der Elektronikfertigung

Effektiver Einsatz von unterschiedlichen Testverfahren in der Elektronikfertigung Effektiver Einsatz von unterschiedlichen Testverfahren in der Elektronikfertigung Referent Christoph Ostermöller BMK professional electronics GmbH Augsburg Tests in der Elektronikfertigung Welche Testarten

Mehr

Schwerpunkt Inhalte Fachliche Kompetenzen Methodische Kompetenzen Bemerkungen Physik als Naturwissenschaft (ca. 4 h)

Schwerpunkt Inhalte Fachliche Kompetenzen Methodische Kompetenzen Bemerkungen Physik als Naturwissenschaft (ca. 4 h) Fachcurriculum Physik G8 Klasse 6 bis 9 (ENTWURF) Klasse 6 (eine Wochenstunde, nicht epochal!!) Schwerpunkt Inhalte Fachliche Kompetenzen Methodische Kompetenzen Bemerkungen Physik als Naturwissenschaft

Mehr

Die hier präsentierten Arbeitsblätter und Übungen sind in verschiedenen Klassen erprobt worden.

Die hier präsentierten Arbeitsblätter und Übungen sind in verschiedenen Klassen erprobt worden. Wichtige Hinweise Computer-Grundlagen Die hier präsentierten Arbeitsblätter und Übungen sind in verschiedenen Klassen erprobt worden. Lernziele Die Lernziele richten sich nach dem neuen ECDL Base Syllabus

Mehr

PC-lose Digital-Kamera mit DXF Vergleichssoftware

PC-lose Digital-Kamera mit DXF Vergleichssoftware Kamera ohne PC ersetzt Profilprojektor! 2010: es gibt Neuheiten im Bereich der optischen Messtechnik! Wir haben neu eine Kamera, die es ermöglicht ein Fadenkreuz einzublenden mit oder ohne konzentrische

Mehr

VuMA 2005 Seite 1. Gesamt BRD-West BRD-Ost Männer Frauen 14-29 J. 30-49 J. 50+ J.

VuMA 2005 Seite 1. Gesamt BRD-West BRD-Ost Männer Frauen 14-29 J. 30-49 J. 50+ J. VuMA 2005 Seite 1 Frage 1: Freizeitbeschäftigungen Zeitung lesen mehrmals in der Woche 79,0 80,2 74,6 80,3 77,8 54,1 79,3 89,6 mehrmals im Monat 12,1 11,5 14,6 11,7 12,5 24,6 12,8 6,2 etwa einmal im Monat

Mehr

Einführung in die Robotik Sensoren. Mohamed Oubbati Institut für Neuroinformatik. Tel.: (+49) 731 / 50 24153 mohamed.oubbati@uni-ulm.de 30. 10.

Einführung in die Robotik Sensoren. Mohamed Oubbati Institut für Neuroinformatik. Tel.: (+49) 731 / 50 24153 mohamed.oubbati@uni-ulm.de 30. 10. Einführung in die Robotik Sensoren Mohamed Oubbati Institut für Neuroinformatik Tel.: (+49) 731 / 50 24153 mohamed.oubbati@uni-ulm.de 30. 10. 2012 Sensoren Was ist ein Sensor? Ein Sensor empfängt ein physikalisches

Mehr

Leiterplatten und Baugruppen Bestücken, Löten, Montieren

Leiterplatten und Baugruppen Bestücken, Löten, Montieren Leiterplatten und Baugruppen Bestücken, Löten, Montieren Als reines Dienstleistungsunternehmen produzieren wir ausschließlich im Auftrag unserer Kunden. Und als unabhängiges Familienunternehmen bieten

Mehr

Schulcurriculum des Faches Physik. für die Klassenstufen 7 10

Schulcurriculum des Faches Physik. für die Klassenstufen 7 10 Geschwister-Scholl-Gymnasium Schulcurriculum Schulcurriculum des Faches Physik für die Klassenstufen 7 10 Gesamt Physik 7-10 09.09.09 Physik - Klasse 7 Akustik Schallentstehung und -ausbreitung Echolot

Mehr