MICHAEL KINDER Freiberuflicher Spezialist für Mobile Payment & Technology

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "MICHAEL KINDER Freiberuflicher Spezialist für Mobile Payment & Technology"

Transkript

1 MICHAEL KINDER Freiberuflicher Spezialist für Mobile Payment & Technology Meine Kontaktdaten Meine Kontaktdaten für Ihr Smartphone Telefon +49 (176) Fax +49 (321) Web Adresse XING Dr. F. Gontermann Str. 1 F Wiesbaden, Germany Für Sie auf einen Blick Erfahrener Berater mit technologischem und betriebswirtschaftlichem Verständnis für die Konzeption von mobilen Lösungen, Entwicklungsteamleiter mit ruhigem und ausgleichendem Naturell, begeisterter ergebnisorientierter App- und Backend-Entwickler, Entwickler in der Testautomatisierung, zertifizierter Test-Manager Lufthansa Innovation Award Zweitplatzierter mit Mobile Payment Lösung Erfahrungen mit modernster Payment- und Cloud-Technologie durch 3 Jahre Tätigkeit im R&D-Umfeld im 10 Jahre Consultant im Bereich Software Engineering mit Scrum-Erfahrung und geschärfter Sensibilität für Qualitätssicherung und Wirtschaftlichkeit in IT-Projekten Autor des Mobile Payment Canvas zur Analyse von Mobile Payment Lösungen (Infos unter Mein Werdegang Freiberuflicher Spezialist für Mobile Payment & Technology Seit 06/2012 Senior Consultant Mobile Technology Computer Science Corporation (CSC) Tätigkeit als Berater, Entwicklungsleiter, Test Manager, Entwickler und Release Manager in Deutschland und England, Zertifiziert nach ISTQB, CSC Technology Award Winner Studium der Informatik, Schwerpunkt Telekommunikation Abschluss als Dipl.-Informatiker (FH) 08/ / Geboren 1972 Aktualisiert am Seite 1 von 18

2 Meine Erfahrungen NFC-basierte Wallet-Lösungen QR-Code basierte Lösungen Beacon-basierte Lösungen Payment Technology 3 Projekte, z.b. im Umfeld Telekom MyWallet 1 Projekt, Closed Loop Zahlungssystem 1 Projekt, Closed Loop Zahlungssystem PayPal-Integration 2 Projekte, z.b. Bezahlen im Restaurant Andere 1 Projekt, Vergleich versch. Mobile Payment-SDKs Mobile Technology Android 8 Projekte, Konzeption, App-Entwicklung, Testing, Security ios Windows Phone 5 Projekte, Konzeption, App-Entwicklung, Testing (Showcases und Prototypen im R&D Umfeld) Noch keine Erfahrungen, aber C#-Know How Windows Mobile 5 Projekte vor 2010, Konzeption und App-Entwicklung Blackberry (OS 7) 3 Projekte, Konzeption, App-Entwicklung, Testing HTML5 4 Projekte, darunter 2 mit hybrider Technologie SmartWatches 1 Projekt mit Sony SmartWatch Beacons/iBeacons 2 Projekte, Bezahlen und In-Car Tracking Fingerprint 1 Projekt mit Samsung S5 Device Management 2 Beratungsprojekte Cloud Technology Google App Engine 3 Projekte, z.b. R&D Pilot Plattform Parse.com 2 Projekte, Backend für Mobile Lösung Jelastic 1 Projekt, Web Service für Mobile App API-Plattformen 1 Projekt, API Management mit Apigee J2EE und Web Services 10 Jahre Erfahrung in Konzeption und Entwicklung Azure und ASP.NET Noch keine Erfahrungen, aber C#-Know How Software Engineering Scrum 1 Beratungsprojekt, 2 größere und 2 kleinere Entwicklungsprojekte Softwareentwicklung 10 Jahre Erfahrung in Konzeption, Entwicklung und Qualitätssicherung Testautomatisierung 3 Projekte, z.b. mit HP Quality Center und QTP Release & Build Management 4 Jahre Erfahrung Sprachen Deutsch Muttersprache Englisch Fließend Aktualisiert am Seite 2 von 18

3 Ausgewählte Projekte Weitere Projektreferenzen stelle ich Ihnen gern auf Nachfrage zur Verfügung. Projekte 2014 Android App Development und Qualitätssicherung Zeitraum: 08/2014 bis 01/2015 Medienunternehmen Im Rahmen der Multi-Channel-Strategie des Kunden werden News sowie Informationen zur Test und Kaufberatung über native ios und Android Apps zur Verfügung gestellt. Mobile App Architekt, Entwickler, Tester Wartung, Weiterentwicklung und Qualitätssicherung der produktiven Android-App im App Store, Neukonzeption und Entwicklung der Android 5 (Lollipop) App, Einarbeitung und Coaching von neu eingestellten Mitarbeitern Android 2 bis 5 Adobe Omniture (User-Tracking) Google AdMob (Werbung) Parse (Push) Gigya (Produktbewertungen durch User) Facebook (Social Media) REST/JSON Web Services Vorgehensweise nach Scrum und Kanban Android und ios Entwicklung Zeitraum: 05/2014 bis 07/2014 Im Projekt wurden Prototypen für Android und ios gebaut und evaluiert, die die Attraktivität des Kernprodukts des Kunden durch Value Added Services erhöhen sollen. Mobile App Architekt, Entwickler, Tester Konzeption und Entwicklung der Apps Beteiligte: Android und ios Kosteneffiziente Entwicklung von Prototypen mit hybrider Technologie Ionic, Angular JS und Cordova Amazon AWS Cloud-Technologie Aktualisiert am Seite 3 von 18

4 Konzeption PayPal-Integration Zeitraum: 05/2014 bis 06/2014 Im Rahmen der Mobile Payment Strategie des Kunden wurde das PayPal- Zahlungssystem analyisert und Möglichkeiten der Zusammenarbeit mit PayPal untersucht. Technology Consultant Analyse des Zahlungssystems und Konzeption der Integrationsmöglichkeiten PayPal Plattform PayPal Apps Fingerprint mit Samsung Galaxy S5 Zeitraum: 04/2014 Consumer mit dem Samsung Galaxy S5 können sich in der App mit Ihrem Fingerabdruck anmelden. Dazu wird der Fingerabdruck mit dem App- Login unter Verwendung neuester Hardware-gestützter Android- Sicherheitstechnologie assoziiert. Das Konzept lässt sich auf jede Android- App ab Android 4.3 anwenden. Zusätzlich wurde der FIDO-Standard als zukünftige Realisierungsvariante analysiert. Technology Consultant, Entwickler Konzeption der Sicherheitsmaßnahmen und Integration des Samsung SDKs für die Fingerprinterkennung in die App Samsung Galaxy S5 Samsung SDK Hardware-gestützter Android-Keystore und Key-Wrapping FIDO-Alliance Standard Aktualisiert am Seite 4 von 18

5 Closed Loop Zahlungssystem mit QR-Code und Beacon-Technologie Zeitraum: 01/2014 bis 04/2014 Mit dem entwickelten Zahlungssystem kann der Kunde Closed Loop Zahlungssysteme realisieren. Dafür wurde eine Android-Terminal-App entwickelt, die über QR-Codes und Beacon-Technologie Zahlungen von Consumern entgegennehmen kann. Für die Consumer wurden Apps mit Bezahlfunktion für iphone und Blackberry entwickelt. Das Projektteam wurde mit dieser Lösung Zweitplatzierter beim Lufthansa Innovation Award Technology Consultant, Entwickler, Test-Manager Konzeption der Lösung, Erstellen der Systemarchitektur, Anbindung an Systeme des Kunden, Entwicklung der Apps, Test-Management, Support QR-Codes Android ios Blackberry 7 TestObject Mobile Payment mit der Telekom MyWallet Zeitraum: 2014 Um die Zahlungsmittel des Kunden in die Telekom MyWallet zu integrieren, wurden die IT-Systeme an den Trusted Service Manager angebunden sowie die internen Prozesse des Kunden angepasst. Technology Consultant Konzeption der Anbindung, Begleitung der Abstimmung mit den Fachabteilungen und der IT des Kunden, Entwicklung einer der Integrationskomponenten Beteiligte: Trevica mit TSM-Plattform Mastercard Telekom Aktualisiert am Seite 5 von 18

6 SmartWatch Integration Zeitraum: 01/2014 Ausgewählte Inhalte der Kunden-App wurden für die SmartWatch von Sony aufbereitet und als Erweiterung der Android-Smartphone-App realisiert. Technology Consultant, Entwickler Ausgewählte Inhalte der Kunden-App wurden für die SmartWatch von Sony aufbereitet und als Erweiterung der Android-Smartphone-App realisiert. Sony SmartWatch, Modelle 1 und 2 Android Sony SmartWatch SDK Evaluation Beacon Technologie Zeitraum: 12/2013 bis 02/2014 Unabhängig Die Komplexität und der Aufwand für die Verwendung der Beacon- Technologie unter Android und ios wurden analysiert. Das GATT-Protocol wurde auf Eignung für Mobile Payment untersucht. Technology Consultant, Entwickler Entwicklung von Test-Apps und Evaluation Beacons von Estimote, Texas Instruments und Radius Network ios-beacon Technologie im Peripheral und Server-Mode Android-Beacon Technologie im Peripheral-Mode GATT-Protokoll Aktualisiert am Seite 6 von 18

7 Projekte 2013 Cloud-Plattform für Pilotlösungen Zeitraum: 01/2013 bis heute Um der R&D-Abteilung des Kunden die kostengünstige Pilotierung von Lösungen zu ermöglichen, wurde eine Cloud-basierte R&D-Plattform aufgebaut. Technology Consultant, Systemarchitekt, Entwickler Konzeption der Plattform, Analyse der Cloud-Plattformen am Markt, Entwicklung und Management der Plattform Google App Engine Urban Airship Push Platform Apigee API Management Platform Analyse von Mobile Payment SDKs Zeitraum: 08/2013 Mehrere SDKs für die Integration von Payment-Funktionalität in Apps wurden getestet und verglichen. Technology Consultant, Entwickler Entwicklung der Test-App, Integration der SDKs und Evaluation PayPal SDK PayMill SDK Authorize.NET SDK Card.io SDK Google Checkout In-App Payment Mobile Payment NFC/SIM-Provisionierung Zeitraum: 02/2013 bis 05/2013 Im Projekt wird die Provisionierung von Smartphones für Mobile Payment (NFC) über die Mastercard-MOTAPS-Plattform konzipiert und die notwendige Software entwickelt. Technology Consultant, Entwickler Konzeption der Prozesse auf der Seite des Finanzdienstleisters, Entwicklung der Software zur Provisionierung über die Mastercard- MOTAPS-Plattform NFC und SIM-Kartenprovisionierung Java und Web Services OAuth Aktualisiert am Seite 7 von 18

8 App für Financial Management für Android, ios und Blackberry Zeitraum: 01/2013 bis 12/2013 Konzeption und Realisierung einer App für die mobilen Plattformen Android, ios und Blackberry Anwendungsarchitekt, Entwickler, Test-Manager Konzeption der Lösungsarchitektur, Konzeption der Sicherheitsmaßnahmen, Entwicklung der App, Testmanagement, Beratung im Bereich App Store Distribution Android (hybrid) ios (hybrid) Blackberry 7 (native) HTML5 und PhoneGap/Cordova SQLCipher und weitere Security-Technologien Push-Technologie Cloud-Technologie für Backend Unternehmensinterner App-Store Zeitraum: 01/2013 bis 02/2013 Realisierung einer internen App Stores für ios, Android, Windows Phone und Blackberry-Apps Architekt, Entwickler, Test-Manager Konzeption der Lösungsarchitektur, Konzeption der Sicherheitsmaßnahmen, Entwicklung der App, Testmanagement, Beratung im Bereich interner App Store Distribution HTML5 & jquery Mobile J2EE mit Web Services Google App Engine Crowd Testing mit utest Zeitraum: 01/2013 bis 02/2013 Teilnahme am Crowd Testing über den Anbieter Tester Test zweier Apps utest Tester Portal HTTP Traffic Analyse Tool Aktualisiert am Seite 8 von 18

9 Projekte 2012 Beratung HTML5 Cross Platform Development Zeitraum: 10/2012 bis 12/2012 Industrie Im Projekt wurde die Softwareentwicklung für Desktops und mobile Endgeräte mit einer gemeinsamen Technologie untersucht und eine Migrationsstrategie für den Kunden definiert. Diese Strategie ermöglicht Kosteneinsparungen von 40% gegenüber anderen Vorgehensweisen. Technology Consultant, Entwickler Analyse von HTML5-Frameworks, Verifikation mit Hilfe von Demo- Implementierungen für Desktops, Tablets und Smartphones, Formulieren von Empfehlungen und Definition der Strategie für die Vorgehensweise bei der Cross-Plattform-Softwareentwicklung HTML5 und HTML5-Frameworks wie jquery, Sencha, DoJo, Kendo und weitere REST Web Servive mit J2EE und RestEasy ipad und Android Tablet iphone und Android Smartphone Windows 8 Phone Entwicklungsumgebungen: Aptana Studio, Microsoft WebMatrix, Microsoft Visual Studio 2012 Web, Sublime Text-Editor, Eclipse & JBoss Tools Adobe Edge für Cross-Device-Testing Realisierung eines Cloud-basierten iphone-showcases Zeitraum: 08/2012 bis 09/2012 Realisierung eines Showcases für das Management von Reiseaktivitäten auf Basis des iphones und einer Cloud-basierten Infrastruktur Architekt, Entwickler Konzeption der Lösungsarchitektur, Entwicklung des Cloud-basierten Backends sowie der iphone-app Project-, Test- und Defect-Management mit TargetProcess (Scrum Cloud Platform) Realisierung mit Java und Objective-C ios-restkit sowie Jersey/Jackson - Frameworks für die Datensynchronisation über REST Web Services mit JSON Google App Engine als Cloud-basierte Entwicklungs- und Betriebsplattform Verwendung des Urban Airship Services für die Push-Infrastruktur Aktualisiert am Seite 9 von 18

10 Realisierung Simpli4Me Tool Collection für Android Zeitraum: 07/2012 Consumer Realisierung der Simpli4Me Tool Collection und Launch im Google App Store und im AndroidPIT App Store Entwickler, Tester Entwicklung zweier Apps für Android Smartphones und Launch in den App Stores Project-, Test- und Defect-Management mit TargetProcess (Scrum Cloud Platform) Versionsverwaltung mit Git Realisierung mit Eclipse Android Plattform Realisierung Mobile Payment App mit NFC Zeitraum: 02/2012 bis 06/2012 Im Projekt wurde eine Lösung zum Bezahlen mit Kreditkarte auf NFCfähigen mobilen Endgeräten konzipiert und realisiert. Development Team Lead, Test Manager, Entwickler Entwicklungsleitung, Test Management, NFC-Implementierung Vorgehensweise nach Scrum Project Management mit JIRA und GreenHopper Entwicklung für Blackberry Bold 9900 und iphone unter Verwendung des Mastercard PayPass Standards und NFC (bei iphone mit Extension) Near Field Communication (NFC) Integration der Mastercard Location Service API Entwicklungsumgebung: Eclipse, Photoshop und SVN Aktualisiert am Seite 10 von 18

11 Beratung Mobile Payment Zeitraum: 12/2011 bis 02/2012 Im Projekt wurden aktuelle Trends und Realisierungsalternativen für das Bezahlen mit Kreditkarte auf NFC-fähigen mobilen Endgeräten untersucht. Technology Consultant Marktanalyse der Mobile Payment-Verfahren und der beteiligten Prozesse, Analyse der Endgeräteplattformen auf Eignung für eine Realisierung einer Lösung Untersuchte Plattformen: ios, Android, Blackberry, Windows Phone Verwendung des "Business Model Innovation" - Models zur Martpotentialanalyse Management-Präsentationen mit Prezi.com Konzeption Endgerätestrategie Zeitraum: 11/2011 bis 01/2012 Öffentlicher Rundfunk Einführung neuer mobiler Endgeräte als Standard-Endgeräte für Mitarbeiter unter Berücksichtigung des "bring your own device" (BYOD) Trends, von Sicherheitsvorgaben sowie Device Management - Anforderungen Technology Consultant Anforderungsanalyse, Sicherheitsanalyse der verfügbaren Endgeräteplattformen, Entscheidungsvorlage für Auswahl einer Plattform für die Einführung, Vergleich von Endgerätemanagement-Produkten Untersuchte Plattformen: ios, Android, Windows Phone, Windows Mobile, Blackberry Device Management-Plattformen: MobiDM und AirWatch Aktualisiert am Seite 11 von 18

12 Projekte 2011 Realisierung Mobile Toolbox Zeitraum: 09/2011 bis 11/2011 Weltweiter IT-Dienstleister Entwicklung einer mobilen Cross-Plattform-Anwendung für Genehmigungsprozesse (Android, iphone, ipad, Blackberry) Scrum Master, Development Team Lead, Test Manager, Tester Leitung des Projektes, Qualitätssicherung, Entwicklung & Test Vorgehensweise nach Scrum Projekt- und Test Management mit JIRA und GreenHopper Entwicklung mit HTML5, JavaScript, SenchaTouch Framework, PhoneGap Framework Versionsverwaltung mit SVN Integration von QR-Codes Application Maintenance eines Personalverwaltungssystems Zeitraum: 07/2011 bis 09/2011 Öffentliche Verwaltung Im Bundesland wurde eine dezentrale Client-Server-Lösung durch eine Web-basierte drei-schichtige Lösung abgelöst. Die Lösung basiert auf Microsoft-Technologie (ASP.NET, IIS, SQL Server). Die Lösung wird vom Auftraggeber betrieben, gewartet und ständig erweitert. Release Manager, Configuration Manager Releaseplanung, Erstellen und Ausliefern von Releases, Qualitätssicherung der Releases, Automatisierung des Build- und Release Managements, Verbesserung des Continous Integration Prozesses Vorgehensweise nach Scrum Project Management mit JIRA und GreenHopper Continous integration mit Jenkins, CruiseControl und MSBuild Server-Virtualisierung mit VMWare Serverumgebungen: ASP.NET, IIS, Windows Server, MS SQL Server, MS Reporting Server Aktualisiert am Seite 12 von 18

13 Realisierung einer App für den Bereich Healthcare Zeitraum: 03/2011 bis 06/2011 Weltweiter IT-Dienstleister Konzeption und Realisierung einer iphone-app für den Healthcare- Bereich Team Lead Development, Test Management und Tester Projektleitung, Test-Management, Test und Entwicklung der mobilen Anwendung, Koordination mit Design-Team Vorgehensweise nach Scrum Projekt Management mit JIRA und GreenHopper Native Entwicklung mit Objective-C auf ios Versionsverwaltung mit Git Testautomatisierung in agilen Projekten Zeitraum: 12/2010 bis 02/2011 Seminarreihe zum Thema Testautomatisierung in agilen Projekten im Rahmen einer Qualitätsverbesserungskampagne für Softwareentwickler Consultant Testautomatisierung, Dozent Planung und Durchführung der Seminarreihe zur Testautomatisierung und zu Testvorgehensweisen in agilen Projekten MS Visual Studio MSUnit und Rhino.Mocks NCover, CheckStyle, FindBugs, NBuilder Realisierung einer Cross-Plattform App mit Cloud-Anbindung Zeitraum: 11/2010 bis 04/2011 Weltweiter IT-Dienstleister Realisierung einer App für Android und iphone für ein Szenario im Bereich Freizeitgestaltung Development Team Lead, Test Manager, Entwickler Leitung der Entwicklung, Leitung der Qualitätssicherung, Entwicklung Kommunikation der App mit der Cloud-Plattform Windows Azure Cloud Platform C# und REST Web Services für Backend Objectice-C auf ios und Java für Android JSON und REST Web Service-Zugriff für Mobile App Lokalisierung über Mobilfunkzellen-basierte Ortung Versionsverwaltung mit SVN Aktualisiert am Seite 13 von 18

14 Projekte 2010 Realisierung einer Kundenmigrationslösung Zeitraum: 02/2010 bis 09/2010 In einem großen CRM-Projekt wurde eine Individualsoftware zur Neustrukturierung der Kundensegmente entwickelt Configuration & Release Manager, Test Manager Management des Continuous Integration Process, Management der Testautomatisierung, Build- und Release Management Microsoft Team Foundation Server und MSBuild Microsoft SQL Server Test Management mit HP Quality Center Testautomatisierung mit MSBuild, MSUnit und Selenium Change Management sowie Incident- und Problem Management nach ITIL mit BMC Remedy Testautomatisierung Zeitraum: 02/2009 bis 01/2010 In einem großen Technologie-Migrationsprojekt wurde die Core-Banking- Software sowie das Kundenportal mit Hilfe automatisierter Testverfahren qualitätsgesichert. Der manuelle Testaufwand wurde damit reduziert, die Testabdeckung und die Anzahl der Tests gleichzeitig erhöht. Test-Engineer, Test Manager in der Testautomatisierung Planung und Abstimmung der Tests mit den Fachabteilungen der Bank, Auswahl geeigneter Testfälle, Entwicklung der automatisierten Tests und Durchführung der Regressiontests Testautomatisierung mit HP QuickTest Professional Test-Management mit HP Quality Center Aktualisiert am Seite 14 von 18

15 Ausgewählte Projekte vor 2010 Weitere Projektreferenzen stelle ich Ihnen gern auf Nachfrage zur Verfügung. Testautomatisierung Web-Anwendung Zeitraum: 06/2008 bis 11/2008 Öffentliche Verwaltung Es wurde ein Testkonzept erstellt, in dem mit Hilfe geeigneter Metriken diejenigen Testfälle identifiziert wurden, für die eine Automatisierung den höchsten Nutzen bringt. Diese Testfälle wurden mit Hilfe von HP QuickTest Professional erstellt und in den Testprozess integriert. Dazu gehörte auch die Integration von automatisierten Smoke-Tests in den automatisierten Build-Prozess im Rahmen des Continuous Integration. Test-Engineer Erstellung Testkonzept, Realisierung der Testfälle und Integration in den Continuous Integration Prozess CruiseControl HP QickTest Professional Selenium Global Service Offering Mobile Enterprise Zeitraum: 01/2007 bis 03/2008 Weltweiter IT-Dienstleister Für die wachsende Nachfrage nach mobilen Services zur Unterstützung von Geschäftsprozessen in Unternehmen wurde ein Service Offering erarbeitet. Ein internationales Team entwickelte Standards für Prozesse und Systemarchitekturen mobiler Lösungen und definierte Best Practices basierend auf Erfahrungen aus durchgeführten Projekten. Die Ergebnisse wurden u.a. auf der jährlich stattfindenden Business Solution Conference in Miami ausgewählten Kunden präsentiert. System Architect for Mobile Solutions, Technology Consultant Definition einer Systemarchitektur für unternehmensweit verfügbare mobile Services (z.b. Collaboration Services wie , Kontakte, Kalender; Intranet-Zugriff; Zugriff auf ERP, CRM und weitere Core- Systeme) in Zusammenarbeit mit Experten anderer Ländergesellschaften; Angebotsunterstützung RIM Blackberry Extended Systems OneBridge IBM Websphere Portal Platform Microsoft Windows Mobile Platform Aktualisiert am Seite 15 von 18

16 Mobiles Betriebsinformationssystem für den Field Force-Einsatz Zeitraum: 05/2006 bis 10/2006 Metallverarbeitende Industrie Im Rahmen der Erweiterung des Workforce Management Systems für die Werkseisenbahn wurde eine Web Service-basierte Client-Server-Lösung inklusive mobiler Clients erstellt. Softwarearchitekt, Entwickler Architektur und Entwicklung der mobilen Anwendung für Industrie-PDAs, Entwicklung der Backend-Integration mit Hilfe von Web Services Microsoft Visual Studio Microsoft.NET Compact Framework Windows Mobile SQL Server Mobile SVN und Mantis Web Services Ruggedized Device Teklogix Workabout Pro SOTI Device Management Mobile Anbindung eines Revenue Protection Systems Zeitraum: 06/2005 bis 02/2006 in UK Logistik Im Projekt wurde eine Web-basierte drei-schichtige Lösung zur Verwaltung und Kontrolle externer Paket- und Brief-Dienste, welche die Infrastruktur des Kunden nutzen, eingeführt. Die Inspektoren vor Ort in den Mailverteilzentren wurden mit mobilen Endgeräten ausgestattet. Softwarearchitekt, Entwickler Entwicklung der mobilen Anwendung für Industrie-PDAs, Architektur und Entwicklung der Backend-Integration mit Hilfe von Web Services und SQL Server Replication Microsoft Visual Studio Microsoft.NET Compact Framework Windows Mobile SQL Server Mobile Visual Source Safe Ruggedized Device Gotive H42 Aktualisiert am Seite 16 von 18

17 Mobile Office Zeitraum: 2005/2006 Weltweiter IT-Dienstleister Bereitstellung des Unternehmensadressbuchs für Windows Mobile Endgeräte Softwarearchitekt, Entwickler Systemarchitektur, Entwicklung der mobilen Anwendung und Support Microsoft Visual Studio Windows Mobile Microsoft.NET Compact Framework Visual Source Safe Lotus Notes Mobile Middleware Studie Zeitraum: 12/2004 bis 03/2005 Weltweiter IT-Dienstleister, Computerwoche CSC untersuchte in dieser Studie existierende Mobile Middleware- Plattformen auf ihre Fähigkeiten in den Bereichen Personal Information Management (PIM), Business Process Support und betriebliche Aspekte wie Sicherheit, Administrierbarkeit, Kosten etc. Die Studie wurde in der Computerwoche veröffentlicht. Technology Consultant Durchführung der Studie, Aufbau der Demo-Plattformen, Redaktion der Ergebnisdokumentation Mobile Middleware Plattformen der Anbieter: Extended Systems ianywhere SAP IBM Oracle Aktualisiert am Seite 17 von 18

18 Projekt mcard Concept - CSC Technology Award Winner Zeitraum: 09/2003 bis 02/2004 Weltweiter IT-Dienstleister Dabei handelt es sich um einen jährlich von CSC vergebenen Technologie- Preis. Konzipiert und demonstriert wurde die Emulation von Plastikkarten (z.b. ID-Karten) auf mobilen Endgeräten in einer Wallet-App und die Übertragung der Daten via Bluetooth (z.b. zur Authentifizierung). Technology Consultant, Entwickler Entwicklung der J2ME-Anwendung, Erstellung des Technologie- und Sicherheitskonzepts Eclipse J2ME-Toolkit Bluetooth Aktualisiert am Seite 18 von 18

MOBILE ENTERPRISE APPLICATION PLATFORM (MEAP)

MOBILE ENTERPRISE APPLICATION PLATFORM (MEAP) MOBILE ENTERPRISE APPLICATION PLATFORM (MEAP) Oliver Steinhauer Markus Urban.mobile PROFI Mobile Business Agenda MOBILE ENTERPRISE APPLICATION PLATFORM AGENDA 01 Mobile Enterprise Application Platform

Mehr

MOBILE ENTERPRISE APPLICATION PLATFORM (MEAP)

MOBILE ENTERPRISE APPLICATION PLATFORM (MEAP) MOBILE ENTERPRISE APPLICATION PLATFORM (MEAP) Oliver Steinhauer.mobile PROFI Mobile Business Agenda MOBILE ENTERPRISE APPLICATION PLATFORM AGENDA 01 Mobile Enterprise Application Platform 02 PROFI News

Mehr

MOBILE ON POWER MACHEN SIE IHRE ANWENDUNGEN MOBIL?!

MOBILE ON POWER MACHEN SIE IHRE ANWENDUNGEN MOBIL?! MOBILE ON POWER MACHEN SIE IHRE ANWENDUNGEN MOBIL?! Oliver Steinhauer Sascha Köhler.mobile PROFI Mobile Business Agenda MACHEN SIE IHRE ANWENDUNGEN MOBIL?! HERAUSFORDERUNG Prozesse und Anwendungen A B

Mehr

Senior Softwareentwickler/-berater.NET

Senior Softwareentwickler/-berater.NET Senior Softwareentwickler/-berater.NET Persönliche Daten Dimitrij Wolf Master of Science (M. Sc.) Schepp Allee 47 64295 Darmstadt 01 52 29 41 65 19 dimitrij.wolf@gmail.com Geburtsjahr: Jahrgang 1982 Guten

Mehr

THOMAS WEHRSPANN. Diplom Wirtschaftsinformatiker Scrum Master. Geburtsjahr 1978 Profil-Stand Juli 2015

THOMAS WEHRSPANN. Diplom Wirtschaftsinformatiker Scrum Master. Geburtsjahr 1978 Profil-Stand Juli 2015 THOMAS WEHRSPANN Diplom Wirtschaftsinformatiker Scrum Master Geburtsjahr 1978 Profil-Stand Juli 2015 Triona Information und Technologie GmbH Wilhelm-Theodor-Römheld-Str. 14 55130 Mainz Fon +49 (0) 61 31

Mehr

Exposé Ing. Jörg Pöschko

Exposé Ing. Jörg Pöschko Exposé Ing. Jörg Pöschko Persönliche Schwerpunkte, Erfahrungen & Skills Software-Entwicklung: Analyse, Strukturierung, Dokumentation, Abstimmung und Umsetzung von Kundenbedürfnissen, Testing Objektorientierte

Mehr

Mobile Anwendungen im SAP-Umfeld

Mobile Anwendungen im SAP-Umfeld Erstes Symposium für neue IT in Leipzig 27. September 2013 Michael Rentzsch Informatik DV GmbH michael.rentzsch@informatik-dv.com +49.341.462586920 IT-Trend: Mobile Mobile might be one of the most interesting

Mehr

Jörg Neumann Acando GmbH

Jörg Neumann Acando GmbH Jörg Neumann Acando GmbH Jörg Neumann Principal Consultant bei der Acando GmbH MVP Windows Platform Development Beratung, Training, Coaching Buchautor, Speaker Mail: Joerg.Neumann@Acando.com Blog: www.headwriteline.blogspot.com

Mehr

Android Testautomatisierung mit dem Framework Robotium

Android Testautomatisierung mit dem Framework Robotium Android Testautomatisierung mit dem Framework Robotium Daniel Knott XING AG @dnlkntt http://www.adventuresinqa.com Daniel Knott Manager Quality Assurance @dnlkntt daniel.knott@xing.com Daniel Knott hat

Mehr

Cross Platform Development mit SharePoint

Cross Platform Development mit SharePoint Cross Platform Development mit SharePoint Agenda Wir entwickeln eine App um Businesstrips in SharePoint zu erfassen Businesstraveller 0.1 http://ppedv.de/msts Folien Demo Projekt Link Sammlung Und meine

Mehr

Plattformunabhängige App-Entwicklung - Eine für alle?

Plattformunabhängige App-Entwicklung - Eine für alle? Plattformunabhängige App-Entwicklung - Eine für alle? AGENDA Kurze Firmenpräsentation: M&M Software GmbH Motivation Komponenten der plattformunabhängigen App-Entwicklung Vergleich der App-Arten Beispiele

Mehr

Max-Ernst Strasse 29, 40670 Meerbusch. Diplom Informatiker FH, Fachhochschule Dortmund. Softwareentwicklung / Projektmanagement

Max-Ernst Strasse 29, 40670 Meerbusch. Diplom Informatiker FH, Fachhochschule Dortmund. Softwareentwicklung / Projektmanagement Beraterprofil Name: Orhan Keskin Jahrgang: 1976 Nationalität: Anschrift: Türkisch Max-Ernst Strasse 29, 40670 Meerbusch Mobilnummer: 0172-6744499 Email: Web: Studium: Position: Berufserfahrung: Qualifikationen:

Mehr

Mobile App Solutions. creative workline GmbH Eldenaer Straße 60 10247 Berlin Friedrichshain www.creativeworkline.com

Mobile App Solutions. creative workline GmbH Eldenaer Straße 60 10247 Berlin Friedrichshain www.creativeworkline.com Mobile App Solutions nt aus n auch beka creative workline GmbH Eldenaer Straße 60 10247 Berlin Friedrichshain www.creativeworkline.com Ihr Anspruch ist unsere Energie VISION Unsere Vision als Mobile App

Mehr

SAP Mobile Platform MÜNSTER 10.04.2013. best practice consulting Aktiengesellschaft Raboisen 32 20095 Hamburg T +49 40 303752-0 F +49 40 303752-77

SAP Mobile Platform MÜNSTER 10.04.2013. best practice consulting Aktiengesellschaft Raboisen 32 20095 Hamburg T +49 40 303752-0 F +49 40 303752-77 MÜNSTER 10.04.2013 SAP Mobile Platform best practice consulting Aktiengesellschaft Raboisen 32 20095 Hamburg T +49 40 303752-0 F +49 40 303752-77 E info@bpc.ag W www.bpc.ag Seite 1 18.04.2013 Agenda Einleitung

Mehr

Mobility im Unternehmenseinsatz. Timo Deiner, Senior Presales Expert Mobility, SAP Deutschland Communication World 2012, 10.

Mobility im Unternehmenseinsatz. Timo Deiner, Senior Presales Expert Mobility, SAP Deutschland Communication World 2012, 10. Mobility im Unternehmenseinsatz Timo Deiner, Senior Presales Expert Mobility, SAP Deutschland Communication World 2012, 10.Oktober 2012 Woran denken Sie, wenn Sie mobile Apps hören? Persönliche productivity

Mehr

Mobile Backend in der

Mobile Backend in der Mobile Backend in der Cloud Azure Mobile Services / Websites / Active Directory / Kontext Auth Back-Office Mobile Users Push Data Website DevOps Social Networks Logic Others TFS online Windows Azure Mobile

Mehr

Wir befinden uns inmitten einer Zeit des Wandels.

Wir befinden uns inmitten einer Zeit des Wandels. Wir befinden uns inmitten einer Zeit des Wandels. Geräte Apps Ein Wandel, der von mehreren Trends getrieben wird Big Data Cloud Geräte Mitarbeiter in die Lage versetzen, von überall zu arbeiten Apps Modernisieren

Mehr

23. Januar, Zürich-Oerlikon

23. Januar, Zürich-Oerlikon 23. Januar, Zürich-Oerlikon Apps und Business über die Cloud verbinden Martin Weber Senior Software Engineer / Principal Consultant Cloud Technologies Noser Engineering AG Noser Engineering Noser Engineering

Mehr

Moderne Benutzeroberflächen für SAP Anwendungen

Moderne Benutzeroberflächen für SAP Anwendungen Seite 1 objective partner für SAP Erfahrungen mit dem UI-Development Kit für HTML5 (SAPUI5) - 19.06.2012 Seite 2 Quick Facts objective partner AG Die objective partner AG 1995 gegründet mit Hauptsitz in

Mehr

Microsoft Azure: Ein Überblick für Entwickler. Malte Lantin Technical Evangelist, Developer Experience & Evangelism (DX) Microsoft Deutschland GmbH

Microsoft Azure: Ein Überblick für Entwickler. Malte Lantin Technical Evangelist, Developer Experience & Evangelism (DX) Microsoft Deutschland GmbH Microsoft Azure: Ein Überblick für Entwickler Malte Lantin Technical Evangelist, Developer Experience & Evangelism (DX) Microsoft Deutschland GmbH Moderne Softwareentwicklung Microsoft Azure unterstützt

Mehr

Frühling für iphone-apps

Frühling für iphone-apps Spring-basierte Backends für ios-applikationen Stefan Scheidt Solution Architect OPITZ CONSULTING GmbH OPITZ CONSULTING GmbH 2010 Seite 1 Wer bin ich? Software-Entwickler und Architekt Trainer und Coach

Mehr

P R O F I L. Name: Andreas B. Geburtsjahr: 1974. Relevante Berufserfahrung: mehr als 10 Jahre. Seite 1 von 5

P R O F I L. Name: Andreas B. Geburtsjahr: 1974. Relevante Berufserfahrung: mehr als 10 Jahre. Seite 1 von 5 P R O F I L Name: Andreas B. Geburtsjahr: 1974 Tätigkeitsschwerpunkt: Projekt-Manager / Relevante Berufserfahrung: mehr als 10 Jahre Verfügbar ab: sofort Seite 1 von 5 AUSBILDUNG Fachinformatiker NATIONALITÄT

Mehr

Profil. Persönliche Daten: Fachkenntnisse: Dominikus Gerbl Dipl. Inf. (FH) Name: Titel: Jahrgang: 1981 Schwerpunkte:

Profil. Persönliche Daten: Fachkenntnisse: Dominikus Gerbl Dipl. Inf. (FH) Name: Titel: Jahrgang: 1981 Schwerpunkte: Persönliche Daten: Name: Titel: Jahrgang: 1981 Schwerpunkte: Branchen: Ausbildung: Zertifizierungen: Fremdsprachen: Nationalität: Dominikus Gerbl Dipl. Inf. (FH) Funktionaler Test Last- & Performancetest

Mehr

Silpion IT-Solutions GmbH, Brandshofer Deich 48, 20539 Hamburg kontakt@silpion.de www.silpion.de +49 40 39 99 76-51

Silpion IT-Solutions GmbH, Brandshofer Deich 48, 20539 Hamburg kontakt@silpion.de www.silpion.de +49 40 39 99 76-51 UNTERNEHMEN Unternehmen Full Service IT-Dienstleister für Mittelstand und Konzerne Schwerpunkt Softwareentwicklung und IT-Infrastruktur 100 feste Mitarbeiter und ca. 50 freie Mitarbeiter, 90% Entwickler,

Mehr

1995-2001 Studium der Betriebswirtschaftslehre (Schwerpunkt Wirtschaftsinformatik) an der Universität Mannheim. Abschluss als Diplom-Kaufmann.

1995-2001 Studium der Betriebswirtschaftslehre (Schwerpunkt Wirtschaftsinformatik) an der Universität Mannheim. Abschluss als Diplom-Kaufmann. Profil Gerrit Rüdiger Staib Freiberuflicher Consultant / Architekt Integration SAP - Microsoft - Web Applications / Portal Prozessberatung im SAP-Umfeld Testmanagement Über 8 Jahre Erfahrung als IT-Berater

Mehr

Kathrin Brandstetter Dipl.Inf.(FH)

Kathrin Brandstetter Dipl.Inf.(FH) Kathrin Brandstetter Dipl.Inf.(FH) Projekte Dienstleistung Zeitraum Agile Coach und JIRA Support Agile Coaching, Scrum Master und JIRA Support für ein namhaftes Dienstleistungsunternehmen der Erlebnisbranche

Mehr

MEHR INNOVATION. MIT SICHERHEIT. COMPAREX Briefing Circle 2014

MEHR INNOVATION. MIT SICHERHEIT. COMPAREX Briefing Circle 2014 Daniel Schönleber, Senior PreSales Consultant Microsoft bei COMPAREX MEHR INNOVATION. MIT SICHERHEIT. Cloud Consulting Windows 8.1 Office 365 Rechtssicherheit Datenschutz Lizenzierung Unsere Themen heute

Mehr

Mitarbeiter-Profil. Nicolai, Jan-Christoph 03.05.1987. Test Manager

Mitarbeiter-Profil. Nicolai, Jan-Christoph 03.05.1987. Test Manager Mitarbeiter-Profil Nicolai, Jan-Christoph 03.05.1987 Seite 1 von 10 Projekte 04/2015 - heute BEN-Stufe-2 BEN + BERUFENET + BERUFECHECK (agil - Scrum) Testmanager Erstellung und Pflege von Testkonzepten

Mehr

Eine App, viele Plattformen

Eine App, viele Plattformen Eine App, viele Plattformen Anwendungsentwicklung für Mobile Heiko Lewandowski 23.04.2013 EINLEITUNG Festlegung App-Strategie: Welche Ziele möchte ich erreichen? Die Vielzahl der Plattformen und Geräte(hersteller)

Mehr

Christian Raab. Persönliche Daten

Christian Raab. Persönliche Daten Seite: 1/11 Persönliche Daten Geburtsjahr: 1982 Ausbildung: Diplom Informatiker (Friedrich Schiller Universität Jena) Sprachen: Deutsch (Muttersprache) Englisch (fließend) Zertifikate: IBM Certified Application

Mehr

Technologie Impulse Deutschland 2012. Rainer Fritzsche 5.10.2012

Technologie Impulse Deutschland 2012. Rainer Fritzsche 5.10.2012 Technologie Impulse Deutschland 2012 Rainer Fritzsche 5.10.2012 Vorstellung: Rainer Fritzsche BSc Computer Science stellvertretender KPZ-Leiter Java Software Engineer Seit 1983 auf der Welt Seit 2009 Berater

Mehr

Mobile Backend in. Cloud. Azure Mobile Services / Websites / Active Directory /

Mobile Backend in. Cloud. Azure Mobile Services / Websites / Active Directory / Mobile Backend in Cloud Azure Mobile Services / Websites / Active Directory / Einführung Wachstum / Marktanalyse Quelle: Gartner 2012 2500 Mobile Internet Benutzer Desktop Internet Benutzer Internet Benutzer

Mehr

Use Cases, Mockups, Prototyping Von der Idee zur App

Use Cases, Mockups, Prototyping Von der Idee zur App Use Cases, Mockups, Prototyping Von der Idee zur App Dipl.-Päd. Sandro Mengel 08. November 2012 The Beginning: Idee & Fragestellungen Eine App... für welche Zielgruppe? mit welchen Inhalten oder Features?

Mehr

MUSTAFA GERCEK. Bachelor of Science Wirtschaftsinformatik. Geburtsjahr 1992 Profil-Stand Oktober 2015

MUSTAFA GERCEK. Bachelor of Science Wirtschaftsinformatik. Geburtsjahr 1992 Profil-Stand Oktober 2015 MUSTAFA GERCEK Bachelor of Science Wirtschaftsinformatik Geburtsjahr 1992 Profil-Stand Oktober 2015 Triona Information und Technologie GmbH Wilhelm-Theodor-Römheld-Str. 14 55130 Mainz Fon +49 (0) 61 31

Mehr

Xamarin Applikationen Showcase aus der Praxis

Xamarin Applikationen Showcase aus der Praxis Xamarin Applikationen Showcase aus der Praxis Mark Allibone @mallibone Noser Engineering AG 2014, Alle Rechte vorbehalten. Erfahrungen Erfahrung ist der beste Lehrmeister. Nur das Schulgeld ist teuer.

Mehr

>> Future Network 17.11.2011. David Steinmetz Alexander Deles. Seite 1

>> Future Network 17.11.2011. David Steinmetz Alexander Deles. Seite 1 >> Future Network 17.11.2011 David Steinmetz Alexander Deles Seite 1 >> Wer wir sind - EBCONT Unternehmensgruppe IT- ConsulDng: DWH, HOST, PM & SAP Rupert Weißenlehner So=wareindividualentwicklung & IT-

Mehr

Agile Testautomatisierung im XING Mobile Team

Agile Testautomatisierung im XING Mobile Team Agile Testautomatisierung im XING Mobile Team Daniel Knott XING AG @dnlkntt http://www.adventuresinqa.com Daniel Knott Manager Quality Assurance @dnlkntt daniel.knott@xing.com Daniel Knott hat einen technischen

Mehr

Mobile Factory. Wie mobilisieren wir Ihre Unternehmensprozesse. Hannes Fischer, Global Business Development Sept 2012

Mobile Factory. Wie mobilisieren wir Ihre Unternehmensprozesse. Hannes Fischer, Global Business Development Sept 2012 Mobile Factory. Wie mobilisieren wir Ihre Unternehmensprozesse. Hannes Fischer, Global Business Development Sept 2012 In vielen Unternehmensbereichen sind mobile Prozesse gewünscht. Immer mehr neue Anforderungen

Mehr

Persönliche Angaben. Einsatzschwerpunkte. Ihr Kontakt. Name: Marco Kalin. Staatsangehörigkeit: deutsch Geburtsjahr: 1980 EDV-Erfahrung seit: 2000

Persönliche Angaben. Einsatzschwerpunkte. Ihr Kontakt. Name: Marco Kalin. Staatsangehörigkeit: deutsch Geburtsjahr: 1980 EDV-Erfahrung seit: 2000 Profil Persönliche Angaben Name: Staatsangehörigkeit: deutsch Geburtsjahr: 1980 EDV-Erfahrung seit: 2000 Einsatzschwerpunkte Senior Softwareentwickler.Net Software-Design und Architektur (OOA/OOD) Teamleiter

Mehr

ENTERPRISE MOBILITY. Eine neutrale Marktbetrachtung. Danijel Stanic, Consultant, Bechtle IT-Systemhaus GmbH & Co. KG

ENTERPRISE MOBILITY. Eine neutrale Marktbetrachtung. Danijel Stanic, Consultant, Bechtle IT-Systemhaus GmbH & Co. KG Ihr starker IT-Partner. Heute und morgen Eine neutrale Marktbetrachtung ENTERPRISE MOBILITY Danijel Stanic, Consultant, Bechtle IT-Systemhaus GmbH & Co. KG VORSTELLUNG Danijel Stanic Consultant & System

Mehr

VLADISLAVA ARABADZHIEVA

VLADISLAVA ARABADZHIEVA VLADISLAVA ARABADZHIEVA Bachelor of Science Informatik Geburtsjahr 1987 Profil-Stand August 2015 Triona Information und Technologie GmbH Wilhelm-Theodor-Römheld-Str. 14 55130 Mainz Fon +49 (0) 61 31 9

Mehr

Romano Roth & Oliver Brack Zühlke Engineering AG

Romano Roth & Oliver Brack Zühlke Engineering AG Romano Roth & Oliver Brack Zühlke Engineering AG 1600 1400 1200 1000 800 600 400 200 0 2010 2011 2012 2013 2014 2015 2016 12/11-02/12 PCs Mobilgeräte Android ios andere IDC/Nielsen 2012 Entwicklungskosten

Mehr

Firmenpräsentation. Stand: 01.10.2015. Bornholdt Lee GmbH Erste Brunnenstraße 3 20459 Hamburg

Firmenpräsentation. Stand: 01.10.2015. Bornholdt Lee GmbH Erste Brunnenstraße 3 20459 Hamburg Firmenpräsentation Stand: 01.10.2015 Bornholdt Lee GmbH Erste Brunnenstraße 3 20459 Hamburg UNSER ZIEL Nachhaltige Softwarelösungen zu entwickeln, die einfach gewartet und weiterentwickelt werden können.

Mehr

Multimediatechnik aus dem Blickfeld der Industrie

Multimediatechnik aus dem Blickfeld der Industrie Multimediatechnik aus dem Blickfeld der Industrie 15 Jahre MMT 16.07.2010 - Dr.-Ing. Zoltán Fiala Gliederung Kurzvorstellung Multimediatechnik & Web Engineering in Forschung & Industrie Ausgewählte Projekte

Mehr

Lessons Learned: Mobile CRM Integration

Lessons Learned: Mobile CRM Integration 1 Lessons Learned: Mobile CRM Integration 2 Enable Mobile Business Apps in Enterprises Weptun GmbH Vorstellung 3 Gründung 2010 18 Mitarbeiter 50 Apps für internationale Kunden umgesetzt Launch eigener

Mehr

Markus Thiesing IT Consultant

Markus Thiesing IT Consultant Profil Markus Thiesing IT Consultant Schwerpunkte IT Service Management 10 Jahre ServiceCenter / ServiceManager Erfahrung Konzeption und Implementierung von ITSM Systemen Persönliches Profil Name Markus

Mehr

SIEBEL OPEN UI. Rhein-Main-Handel GmbH. Bankhaus Goldbaum GmbH & Co. KG. Standort: Düsseldorf. Standort: Frankfurt ilum:e informatik ag

SIEBEL OPEN UI. Rhein-Main-Handel GmbH. Bankhaus Goldbaum GmbH & Co. KG. Standort: Düsseldorf. Standort: Frankfurt ilum:e informatik ag SIEBEL OPEN UI Rhein-Main-Handel GmbH Standort: Düsseldorf Bankhaus Goldbaum GmbH & Co. KG ilum:e informatik ag Standort: Mainz Forschungszentrum Medizin Internationale Telecom AG Chemielabor GmbH Standort:

Mehr

ios, Android, WP7... Alle nativ auf einen Streich!

ios, Android, WP7... Alle nativ auf einen Streich! ios, Android, WP7... Alle nativ auf einen Streich! Romano Roth und Oliver Brack Folie 1 24. September 2012 Romano Roth & Oliver Brack Kein Erfolg ohne Mobilität! 1600 1400 1200 1000 800 600 400 200 0 2010

Mehr

Mobile Apps: Von der Entwicklung bis zum Test mit HP Software

Mobile Apps: Von der Entwicklung bis zum Test mit HP Software Mobile Apps: Von der Entwicklung bis zum Test mit HP Software Amir Khan Presales Consultant Software Hewlett-Packard (Schweiz) GmbH HP Invent 2015 Copyright 2015 Hewlett-Packard Development Company, L.P.

Mehr

Das Internet ist mobil. John Riordan Bern, 17. Jan 2013

Das Internet ist mobil. John Riordan Bern, 17. Jan 2013 Das Internet ist mobil John Riordan Bern, 17. Jan 2013 Präsentation 1/17 /13 2 Das Handy als Instrument für den Internetzugang Über 3 Mio. Schweizer mobil im Netz 2012 werden weltweit erstmals mehr Smartphones

Mehr

Mobile App Testing. Software Test im mobilen Umfeld ATB Expertentreff, Wien, 2013. Functional Test Automation Tools

Mobile App Testing. Software Test im mobilen Umfeld ATB Expertentreff, Wien, 2013. Functional Test Automation Tools Functional Test Automation Tools Mobile App Testing Software Test im mobilen Umfeld ATB Expertentreff, Wien, 2013 Presenter: Christoph Preschern (cpreschern@ranorex.com) Inhalte» Ranorex Company Overview»

Mehr

Entwicklung und Integration mobiler Anwendungen. Oracle Deutschland B.V. & Co. KG

Entwicklung und Integration mobiler Anwendungen. <Speaker> Oracle Deutschland B.V. & Co. KG Entwicklung und Integration mobiler Anwendungen Oracle Deutschland B.V. & Co. KG Global Users (Millions) Der Trend ist eindeutig. Trend zu mobilen Endgeräten Wachstum des mobilen Datenverkehrs

Mehr

Mobile Lösungen im industriellen Umfeld

Mobile Lösungen im industriellen Umfeld Mobile Lösungen im industriellen Umfeld Jetzt die Chancen nutzen 13.05.2014 Thomas Sorg Inhalt Berner & Mattner Ein Beispiel zu BYOD Vorteile von BYOD Warum mobile Lösungen Industrielle Apps Technologische

Mehr

Software Entwicklung nach Clean Code und SOLID Prinzipien Anforderungsgerechte Enterprise Architekturen Agiles Application Lifecycle Management

Software Entwicklung nach Clean Code und SOLID Prinzipien Anforderungsgerechte Enterprise Architekturen Agiles Application Lifecycle Management DIRK LOHWASSER dirk.lohwasser@ebizz.solutions 49 7123 304 96 55 Microsoft Certified Solutions Developer Microsoft Certified Professional Studium der Dipl. Informatik (FH) Jahrgang 1982 Schwerpunkte Software

Mehr

Stand 01.08.2013. Profil. Frank Sommer. Dipl. Informatiker (FH) Profil: Frank Sommer Seite 1 / 5

Stand 01.08.2013. Profil. Frank Sommer. Dipl. Informatiker (FH) Profil: Frank Sommer Seite 1 / 5 Profil Frank Sommer Dipl. Informatiker (FH) Profil: Frank Sommer Seite 1 / 5 PERSÖNLICHE DATEN Name Frank Sommer Jahrgang 1964 Staatsang. Deutsch AUSBILDUNG 06.83 Allgemeine Hochschulreife, Martin-von-Cochem

Mehr

Technologien: JBoss EAP5, Wildfly 9, Java EE5, JavaEE 7, Apache Maven, Jenkins CI, JIRA

Technologien: JBoss EAP5, Wildfly 9, Java EE5, JavaEE 7, Apache Maven, Jenkins CI, JIRA Projektu bersicht Sehr geehrte Damen und Herren, dieses Dokument gibt Ihnen einen Überblick meiner bisher gesammelten Erfahrungen. Dafür sind nachfolgend Projekte aufgelistet, die ich selber durchgeführt

Mehr

VORSTELLUNG EBF. Philosophie Optimierte Geschäftsprozesse durch mobile Lösungen Mehr Effizienz durch maßgeschneiderte Softwareprodukte

VORSTELLUNG EBF. Philosophie Optimierte Geschäftsprozesse durch mobile Lösungen Mehr Effizienz durch maßgeschneiderte Softwareprodukte VORSTELLUNG EBF Unternehmen EBF GmbH, 1994 gegründet, inhabergeführt und privat finanziert Standorte in Köln und Münster 40 Mitarbeiter, Wachstumskurs Mehr als 1.550 aktive Kunden Mobile Infrastruktur

Mehr

Leistungssteuerung beim BASPO

Leistungssteuerung beim BASPO Leistungssteuerung beim BASPO Organisationsstruktur Advellence die Gruppe. Advellence Consulting Advellence Solutions Advellence Products Advellence Services HR-Migrator & albislex powered byadvellence

Mehr

Herausforderungen bei der Mobilisierung von Unternehmensprozessen mit Hilfe von Tablets und Smartphones. Matthias Klocke. Bildquelle: CC-BY-3Gstore.

Herausforderungen bei der Mobilisierung von Unternehmensprozessen mit Hilfe von Tablets und Smartphones. Matthias Klocke. Bildquelle: CC-BY-3Gstore. Herausforderungen bei der Mobilisierung von Unternehmensprozessen mit Hilfe von Tablets und Smartphones Matthias Klocke Bildquelle: CC-BY-3Gstore.de Lynx in Fakten 1989 gründet Hans-Joachim Rosowski das

Mehr

Android-Testautomatisierung mit Robotium

Android-Testautomatisierung mit Robotium Android-Testautomatisierung mit Robotium Daniel Knott XING AG @dnlkntt http://www.adventuresinqa.com Daniel Knott Manager Quality Assurance @dnlkntt daniel.knott@xing.com Daniel Knott hat einen technischen

Mehr

.NET Softwareentwicklung

.NET Softwareentwicklung v1.1.th.net Softwareentwicklung Tom Halank Teamlead Development & Solutions ProTechnology GmbH Am Markt seit 2007 Niederlassungen in Dresden und Stuttgart Microsoft GOLD-Partner seit 2011 GOLD Application

Mehr

Automatisiertes UI Testing. Mark Allibone, 18.04.2013, #2

Automatisiertes UI Testing. Mark Allibone, 18.04.2013, #2 Coded UI Testing Automatisiertes UI Testing Mark Allibone, 18.04.2013, #2 Eine klassische Applikations Architektur Grafische Oberfläche Business Logik Datenzugriff (Datenbank, Cloud, etc) Mark Allibone,

Mehr

Consider IT done! Willkommen bei axxessio

Consider IT done! Willkommen bei axxessio Consider IT done! Willkommen bei axxessio AXXESSIO KURZPRÄSENTATION STAND: AUGUST 2013 Visionen Realität werden lassen Unsere Erfolgsgeschichte in Kurzform: November 2006 Gründung Bonn Hauptsitz axxessio

Mehr

Automotive. Competence Center Automotive. IT-Know-how. IT-Dienstleistungen. IT-Personal. www.ipsways.com

Automotive. Competence Center Automotive. IT-Know-how. IT-Dienstleistungen. IT-Personal. www.ipsways.com Automotive Competence Center Automotive. IT-Know-how. IT-Dienstleistungen. IT-Personal. www.ipsways.com Fakten zur IPSWAYS Gruppe > Gründung 1988 als Softwarehaus > Hauptsitz in Mainz > Niederlassungen

Mehr

Agile Testautomatisierung im XING Mobile Team

Agile Testautomatisierung im XING Mobile Team Agile Testautomatisierung im XING Mobile Team Daniel Knott XING AG @dnlkntt http://www.adventuresinqa.com Daniel Knott Team Lead Quality Assurance @dnlkntt daniel.knott@xing.com Daniel Knott hat einen

Mehr

NÉMETORSZÁGI ÁLLÁSAJÁNLATOK IT TERÜLETEN

NÉMETORSZÁGI ÁLLÁSAJÁNLATOK IT TERÜLETEN NÉMETORSZÁGI ÁLLÁSAJÁNLATOK IT TERÜLETEN Cégünk, az Extventure Capital Ltd. (www.extventure.com) egy sikeres IT tanácsadó cég, amely 15 éve foglalkoztat magyar szakértőket alkalmazottként Németországban,

Mehr

informatik ag IT mit klarer Linie S i e b e l O p e n U I

informatik ag IT mit klarer Linie S i e b e l O p e n U I informatik ag IT mit klarer Linie S i e b e l O p e n U I und Siebel auf mobilen Geräten www.ilume.de Siebel Open UI und Siebel auf mobilen Geräten Die Anforderungen an unternehmensweite Softwarelösungen

Mehr

TELEMETRIE EINER ANWENDUNG

TELEMETRIE EINER ANWENDUNG TELEMETRIE EINER ANWENDUNG VISUAL STUDIO APPLICATION INSIGHTS BORIS WEHRLE TELEMETRIE 2 TELEMETRIE WELCHE ZIELE WERDEN VERFOLGT? Erkennen von Zusammenhängen Vorausschauendes Erkennen von Problemen um rechtzeitig

Mehr

BlackBerry Mobile Fusion Universal Device Service. Thomas Dingfelder, Senior Technical Account Manager ubitexx a Subsidiary of Research In Motion

BlackBerry Mobile Fusion Universal Device Service. Thomas Dingfelder, Senior Technical Account Manager ubitexx a Subsidiary of Research In Motion BlackBerry Mobile Fusion Universal Device Service Stefan Mennecke, Director Stefan Mennecke, Director Thomas Dingfelder, Senior Technical Account Manager ubitexx a Subsidiary of Research In Motion RIM

Mehr

JEAF Cloud Plattform Der Workspace aus der Cloud

JEAF Cloud Plattform Der Workspace aus der Cloud JEAF Cloud Plattform Der Workspace aus der Cloud Juni 2014 : Aktuelle Situation Heutige Insellösungen bringen dem Nutzer keinen Mehrwert Nutzer sind mobil Dateien und Applikationen sind über Anbieter und

Mehr

MISSION: WELTWEIT MOBIL EINSATZBEREIT

MISSION: WELTWEIT MOBIL EINSATZBEREIT MISSION: WELTWEIT MOBIL EINSATZBEREIT Unsere Welt ist mobil und ständig im Wandel. Immer schneller wachsende Märkte erfordern immer schnellere Reaktionen. Unternehmenseigene Informationen werden vielfältiger

Mehr

über mehrere Geräte hinweg...

über mehrere Geräte hinweg... Es beginnt mit einer Person... deren Identität bestätigt wird... über mehrere Geräte hinweg... mit Zugriff auf Apps... auf einheitliche Weise. MITARBEITER # 0000000-000 CONTOSO Am Anfang steht die Identität

Mehr

Good Practice: Entwicklung einer Smartphone App mit Unterstützung von Open Text WSM. OpenText Websolutions Usergroup, 28.01.

Good Practice: Entwicklung einer Smartphone App mit Unterstützung von Open Text WSM. OpenText Websolutions Usergroup, 28.01. Good Practice: Entwicklung einer Smartphone App mit Unterstützung von Open Text WSM OpenText Websolutions Usergroup, 28.01.2014, Mannheim netmedia the Social Workplace Experts 1995 gegründet 20 Experten

Mehr

Mobile Device Management eine Herausforderung für jede IT-Abteilung. Maximilian Härter NetPlans GmbH maximilian.haerter@netplans.

Mobile Device Management eine Herausforderung für jede IT-Abteilung. Maximilian Härter NetPlans GmbH maximilian.haerter@netplans. Mobile Device Management eine Herausforderung für jede IT-Abteilung Maximilian Härter NetPlans GmbH maximilian.haerter@netplans.de WER WIR SIND NETPLANS AUF EINEN BLICK NetPlans Systemhausgruppe Unternehmenspräsentation

Mehr

Platform as a Service (PaaS) & Containerization

Platform as a Service (PaaS) & Containerization Platform as a Service (PaaS) & Containerization Open Source Roundtable Bundesverwaltung; Bern, 23. Juni 2016 André Kunz Chief Communications Officer Peter Mumenthaler Head of System Engineering 1. Puzzle

Mehr

Smartphone - Betriebssysteme. Smartphone - Betriebssysteme

Smartphone - Betriebssysteme. Smartphone - Betriebssysteme Smartphone - Betriebssysteme Peter Rami - Graz, 28.04.2009 Inhalt Smartphone Symbian OS Windows Mobile BlackBerry OS iphone OS Android Marktanteile & Ausblick Smartphone - Betriebssysteme Peter Rami -

Mehr

Linux Server in der eigenen Cloud

Linux Server in der eigenen Cloud SÜD IT AG World of IT Linux Server in der eigenen Cloud Infrastructure as a Service (IaaS) Michael Hojnacki, ProtoSoft AG Quellen: SUSE Cloud 4 Präsentation (Thore Bahr) Diverse Veröffentlichungen Stahlgruberring

Mehr

KURZPROFIL Tobias Waggoner

KURZPROFIL Tobias Waggoner KURZPROFIL Tobias Waggoner Kernkompetenzen Softwareentwicklung im Microsoft.NET Umfeld (Softwareentwickler) Einführung von agilen Methoden in Unternehmen (Consultant) Leitung von verteilten Entwicklungsteams

Mehr

Mobility mit IBM Worklight Erste Schritte zu einer mobilen App. Benjamin Stein, Consultant Stuttgart, 03.04.2014

Mobility mit IBM Worklight Erste Schritte zu einer mobilen App. Benjamin Stein, Consultant Stuttgart, 03.04.2014 Mobility mit IBM Worklight Erste Schritte zu einer mobilen App Benjamin Stein, Consultant Stuttgart, 03.04.2014 Agenda Was ist IBM Worklight eigentlich? Hintergrund und Idee, Architektur und Bestandteile

Mehr

Werkzeuge für effizientes Wissensmanagement. Agenda. Vorstellung. ! Kurzvorstellung itemis AG. ! Werkzeuge für effizientes Wissensmanagement

Werkzeuge für effizientes Wissensmanagement. Agenda. Vorstellung. ! Kurzvorstellung itemis AG. ! Werkzeuge für effizientes Wissensmanagement Werkzeuge für effizientes Wissensmanagement Dipl. Inf. Sebastian Neus (Mitglied des Vorstands) Bielefeld, 15.10.2013 Vorstellung! Studium Wirtschafts-Informatik, Essen/Dortmund (Diplom Informatiker)! IT

Mehr

Sind Cloud Apps der nächste Hype?

Sind Cloud Apps der nächste Hype? Java Forum Stuttgart 2012 Sind Cloud Apps der nächste Hype? Tillmann Schall Stuttgart, 5. Juli 2012 : Agenda Was sind Cloud Apps? Einordnung / Vergleich mit bestehenden Cloud Konzepten Live Demo Aufbau

Mehr

P r o j e k t l i s t e J o s e f M u r i ( A u s z u g )

P r o j e k t l i s t e J o s e f M u r i ( A u s z u g ) P r o j e k t l i s t e J o s e f M u r i ( A u s z u g ) Senior Software Architect Teilinhaber und Mitglied der Geschäftsleitung Telefon +41 41 922 16 40 E-Mail josef.muri@xwr.ch P r o j e k t ü b e r

Mehr

Plattformen mobiler Endgeräte Windows Phone, ios, Android

Plattformen mobiler Endgeräte Windows Phone, ios, Android Plattformen mobiler Endgeräte Windows Phone, ios, Android 13.12.2012 Inhaltsverzeichnis 1. Einführung 2. Ecosystem Smartphone OS 3. Mobile Software Platform 4. Android App Entwicklung 5. Zusammenfassung

Mehr

IT-Trends in Industrie und ÖV. René Drescher Geschäftsführer Flowster Solutions GmbH Potsdam

IT-Trends in Industrie und ÖV. René Drescher Geschäftsführer Flowster Solutions GmbH Potsdam IT-Trends in Industrie und ÖV René Drescher Geschäftsführer Flowster Solutions GmbH Potsdam 2 IT Trends für 2014 Agenda Change Management größter Trend? IT Trends 2014 und folgend von Cloud bis Virtualisierung

Mehr

GRAU DataSpace 2.0 DIE SICHERE KOMMUNIKATIONS- PLATTFORM FÜR UNTERNEHMEN UND ORGANISATIONEN YOUR DATA. YOUR CONTROL

GRAU DataSpace 2.0 DIE SICHERE KOMMUNIKATIONS- PLATTFORM FÜR UNTERNEHMEN UND ORGANISATIONEN YOUR DATA. YOUR CONTROL GRAU DataSpace 2.0 DIE SICHERE KOMMUNIKATIONS- PLATTFORM FÜR UNTERNEHMEN UND ORGANISATIONEN YOUR DATA. YOUR CONTROL Einführung Globales Filesharing ist ein Megatrend Sync & Share ist eine neue Produktkategorie

Mehr

WERDEN SIE TEIL UNSERES TEAMS!

WERDEN SIE TEIL UNSERES TEAMS! Wir wachsen weiter und suchen deshalb fortlaufend: SOFTWARE ARCHITECTS/ ENGINEERS ENTERPRISE SYSTEMS (M/W) Sie arbeiten in wechselnden Rollen als leitender Entwickler, Software Architect oder Projektleiter

Mehr

Wir testen mobile Apps und Webseiten. Wir nennen das Crowdtesting.

Wir testen mobile Apps und Webseiten. Wir nennen das Crowdtesting. Wir testen mobile Apps und Webseiten. Wir nennen das Crowdtesting. Crowdtesting durch eigene Mitarbeiter: Effizientes Testen von Unternehmenssoftware Markus Steinhauser Marketing & PR Manager Testbirds

Mehr

Mobilität im Gesundheitswesen

Mobilität im Gesundheitswesen Mobilität im Gesundheitswesen Axel Hohnberg, Leiter Applikationsentwicklung, Noser Engineering AG Martin Straumann, Leiter Mobile Solutions, Noser Engineering AG Langjähriges Know-how im Software Umfeld

Mehr

Integration mobiler Endgeräte in Medizinprodukte und Medizintechnik-nahe Produkte

Integration mobiler Endgeräte in Medizinprodukte und Medizintechnik-nahe Produkte Integration mobiler Endgeräte in Medizinprodukte und Medizintechnik-nahe Produkte Agenda Problemstellung Medizinprodukt App Grundlagen Szenarien (Problemstellungen und Lösungsansätze) 03.06.2013 2 Innovationen

Mehr

Produktivitäsvision 2015

Produktivitäsvision 2015 Produktivitäsvision 2015 We always overestimate the change that will occur in the next two years and underestimate the change that will occur in the next ten Don t let yourself be lulled into INACTION

Mehr

Kerry W. Lothrop @kwlothrop Zühlke Engineering GmbH

Kerry W. Lothrop @kwlothrop Zühlke Engineering GmbH Kerry W. Lothrop @kwlothrop Zühlke Engineering GmbH Enterprise Was ist im Enterprise-Kontext wichtig? Native Crosscompiled Hybrid Web ios Android Windows Native Mac Xcode Objective- C/Swift Mac/Windows

Mehr

Web Services. XML, WSDL, SOAP und UDDI Einblicke und Ausblicke. 31.03.2003 J.M.Joller 1

Web Services. XML, WSDL, SOAP und UDDI Einblicke und Ausblicke. 31.03.2003 J.M.Joller 1 Web Services XML, WSDL, SOAP und UDDI Einblicke und Ausblicke 31.03.2003 J.M.Joller 1 Inhalt Architekturen Main Stream.NET J2EE und Applikations-Server Sicht der Anbieter Java J2EE J2EE versus.net Web

Mehr

CARSTEN EMRATH. Abschluss Diplom (FH) Fach Angewandte Informatik. Sun Certified Programmer for the Java 2 Platform, Standard Edition 1.

CARSTEN EMRATH. Abschluss Diplom (FH) Fach Angewandte Informatik. Sun Certified Programmer for the Java 2 Platform, Standard Edition 1. CARSTEN EMRATH Abschluss Diplom (FH) Fach Angewandte Informatik Sun Certified Programmer for the Java 2 Platform, Standard Edition 1.4 (SCJP) Geburtsjahr 1971 Profil-Stand Januar 2016 Triona Information

Mehr

Funktion Jahrgang Wohnort Nationalität Ausbildung Qualifikationen / Zertifikate Sprachen IT Erfahrung seit Schwerpunkte Branchen Verfügbarkeit

Funktion Jahrgang Wohnort Nationalität Ausbildung Qualifikationen / Zertifikate Sprachen IT Erfahrung seit Schwerpunkte Branchen Verfügbarkeit Profil H. Salib Senior Consultant Jahrgang 1964 Wohnort Köln Nationalität Deutsch Ausbildung Qualifikationen / Zertifikate Sprachen Fachinformatiker, Diplom Psychologe Experte in Datenbankentwicklung SAP

Mehr

avodo Leistungen Allgemeiner Überblick

avodo Leistungen Allgemeiner Überblick avodo Leistungen Allgemeiner Überblick Hier finden Sie einen Überblick unserer Leistungen. Wir haben langjährige Projekterfahrung in den unterschiedlichsten Dienstleistungen: Web-Entwicklung Mobile Entwicklung

Mehr

Profil. Dipl.-Ing. (BA) Linda Werner Helga-Seibert-Str. 37 76149 Karlsruhe. +49 (0) 721 467 105 60 mail@lindawerner.de http://www.lindawerner.

Profil. Dipl.-Ing. (BA) Linda Werner Helga-Seibert-Str. 37 76149 Karlsruhe. +49 (0) 721 467 105 60 mail@lindawerner.de http://www.lindawerner. Profil Persönliche Daten Kontakt Dipl.-Ing. (BA) Linda Werner Helga-Seibert-Str. 37 76149 Karlsruhe +49 (0) 721 467 105 60 mail@lindawerner.de http://www.lindawerner.de voraussichtliche Verfügbarkeit 02.09.2013

Mehr

M b o i b l i e l e S a S l a e l s e s f or o S A S P P E R E P P m i m t i S b y a b s a e s e U nw n ir i ed e d P l P a l t a for o m

M b o i b l i e l e S a S l a e l s e s f or o S A S P P E R E P P m i m t i S b y a b s a e s e U nw n ir i ed e d P l P a l t a for o m Mobile Sales for SAP ERP mit Sybase Unwired Platform Jordi Candel Agenda msc mobile Sybase Unwired Platform Mobile Sales for SAP ERP Referenz Simba Dickie Group Fragen und Antworten Über msc mobile Montreal

Mehr

Sugar innovatives und flexibles CRM. weburi.com CRM Experten seit über 15 Jahren

Sugar innovatives und flexibles CRM. weburi.com CRM Experten seit über 15 Jahren Sugar innovatives und flexibles CRM weburi.com CRM Experten seit über 15 Jahren Wie können wir Ihnen im CRM Projekt helfen? Think big - start small - scale fast Denken Sie an die umfassende Lösung, fangen

Mehr

ALM mit Visual Studio Online. Philip Gossweiler Noser Engineering AG

ALM mit Visual Studio Online. Philip Gossweiler Noser Engineering AG ALM mit Visual Studio Online Philip Gossweiler Noser Engineering AG Was ist Visual Studio Online? Visual Studio Online hiess bis November 2013 Team Foundation Service Kernstück von Visual Studio Online

Mehr