Beispiel aus der Praxis. European Master in Clinical Linguistics (EMCL) Part of the Erasmus Mundus Excellence Program from 2005 to 2016

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Beispiel aus der Praxis. European Master in Clinical Linguistics (EMCL) Part of the Erasmus Mundus Excellence Program from 2005 to 2016"

Transkript

1 Beispiel aus der Praxis European Master in Clinical Linguistics (EMCL) Part of the Erasmus Mundus Excellence Program from 2005 to Isabell Wartenburger, Universität Potsdam DAAD Konferenz Qualitätssicherung in internationalen Studienprogrammen ein neuer Königsweg? Berlin, Was ist EMCL? European Master in Clinical Linguistics (EMCL): 24 Monate, full-time, interdisziplinäres und integriertes universitäres Masterprogramm (derzeit: D, NL, FI) Training für internationale Studierende im Bereich: Neurolinguistik, Klinische Linguistik, Psycholinguistik. Akademische Karriere, z.b. PhD-Stellen 1

2 Geschichte EMCL Erste Schritte Initiatorinnen: Prof. Dr. Ria de Bleser, University of Potsdam (UP) Prof. Dr. Roelien Bastiaanse, Rijksuniversiteit Groningen (RUG) ~ 1998 Planungen begannen 2003 Start ohne Erasmus Mundus (Potsdam, Groningen) 2004 Antrag Erasmus Mundus I erfolgreich Vorbereitungsjahr 4 Partner: 1. University of Potsdam (UP) (koordinierende Universität) 2. Rijksuniversiteit Groningen (RUG) 3. University of Eastern Finland Joensuu (UEF; formerly University of Joensuu UJOE) 4. University Milano Bicocca Geschichte EMCL 2005 Start mit den 4 Partnern Probleme mit Milano Bicocca (keine Unterstützung durch Universität, Unterrichtssprache, Term-Zeiten) Milano verlässt das Programm 2010 Antrag Erasmus Mundus II erfolgreich weiter mit 3 Partnern: 1. University of Potsdam (UP) (koordinierende Universität) 2. Rijksuniversiteit Groningen (RUG) 3. University of Eastern Finland Joensuu (UEF; formerly University of Joensuu UJOE) 2016 Auslaufen von Erasmus Mundus II 2

3 EMCL Stuktur Qualitätssicherung: Organisationsstruktur 1 Direktor 3 lokale Direktoren 3 lokale Koordinatoren 3 lokale Assistenten 2 externe Peers 3

4 Regelmässige Treffen Physische Treffen zwei mal jährlich: Auswahltreffen im Dezember (Direktoren und 2 Peers) Feedbacktreffen mit Kohorte im 2. Semester im Juni/Juli (Direktoren, Koordinatoren, 2 Peers, Alumnus, 2 student representatives) Akkreditierung Akkreditierung: 2004 Uni Leuven: EM-Programme extra Akkreditierung nicht notwendig Uni Potsdam folgt **** Uni Joensuu: Akkreditierung 2006 (??) Uni Groningen: Akkreditierung 2009 und 2012 (nvao) Uni Potsdam: Systemakkreditiert 2013 (acquin) 4

5 Externe Evaluation: external Peers 2 Professoren als Externe Peers, kennen das Programm sehr gut Ständige Mitglieder des Selection Board und des Board of Studies, volle Stimmberechtigung Beim Feedbacktreffen nehmen sie vertraulich das Feedback der Studierenden entgegen Beratung und Problemlösung Interne Evaluation Kursevalation mit den lokalen Instrumenten der 3 Universitäten (überall elektronisch) Lokale Koordinatoren sammeln das Feedback Feedbacktreffen Student representatives geben mdl. Feedback auf dem Feedbacktreffen Alle Studierenden treffen sich vertraulich mit den external Peers Feedbacktreffen Adjustierung des Programms/ Problemlösung nach dem Feedbacktreffen 5

6 Probleme: Termzeiten und Heterogenität Termzeiten: Problem: Unterschiedliche akademische Kalender Alle in Potsdam eingeschrieben. September: Propaedeutik-Kurs in Potsdam (Syntax, Phonologie, Statistik) Oktober-Februar: Joensuu/Groningen März: Potsdam: Extrakurse und Exkursionen August: Potsdam: Scientific Writing (Guest Scholar) September nach dem 1. Jahr: Teilnahme an wiss. Konferenz (Science of Aphasia) Sprachniveau: Englisch = Kurs/Programmsprache Voraussetzung: 7.0 IELTSoder TOEFL-record of 600 (paper-based), 250 (computer-based), or 100 (internet-based). Background/Voraussetzungen für Kurse sehr heterogen Propaedeutik-Kurs (reicht nicht aus), bessere Auswahl der Kandidaten anhand der Bewerbungsunterlagen schwer MOOCs(z.B. Statistik) Joint Degrees EM I (bis 2013): Joint degree Milan-Joensuu-Potsdam PLUS extra Dokument (single degree) aus Groningen EM II (seit 2012): Joint degree (Groningen-Joensuu-Potsdam) Erster Joint Degree in den Niederlanden (September 2012) Alle 3 Logos Siegel Uni Potsdam Unterschrift: Koordinierender Direktor und Head of the examination board Studierende bekommen das Original und eine zertifizierte Kopie. 6

7 Problem: Joint Degrees One student applied for a PhD program at the University of Barcelona (Escuela de Doctorado). The administration did not recognize our joint degree but insisted to legalize the Masters degree. They wrote:... Conditions Legalization is not required. However, certificates issued by universities in these countries must have been issued with the approval of the rector or equivalent figure and bear the corresponding signature. Würde eine Akkreditierung hierbei helfen? Nur, wenn sie wirklich international bekannt und anerkannt ist Service All students take a health insurance provided by ACE Europe. First year: Language and Culture class Zugang zu Bibliotheken und Rechenzentren die gesamte Zeit. Studentenwerk Hilfe bei Visabeantragung (lokale Koordinatoren und Assistenten)... 7

8 Werbung Internet (web-page including and Up-to-date alumni data base (http://emcl-mundus.com/alumni/alumni.php) lists Flyers/posters at national and international conferences and meetings Alumni als Multiplikatoren Visiting Scholars Visisting Guestscholars von ausserhalb Europas (Werbung via pers. , EMCL web page, Flyer etc.) Bewerbung (Forschungs- und Lehrerfahrung) Auswahl Feedback durch Studierende 8

9 Internationale Akkreditierung Noch mehr Applications und Reports? Kosten? Vorteil: keine Probleme mit der Anerkennung des Abschlusses, wenn wirklich international bekannt und anerkannt (?) Vielen Dank! 9

Studiengebühren Hochschule Macromedia für angewandte Wissenschaften, University of Applied Sciences

Studiengebühren Hochschule Macromedia für angewandte Wissenschaften, University of Applied Sciences en Hochschule Macromedia für angewandte Wissenschaften, University of Applied Sciences s Macromedia University of Applied Sciences Bachelor of Arts (EU) Bachelor of Arts (NON EU) Master of Arts - Deutsch

Mehr

Studieren in Deutschland, Studieren in Tübingen

Studieren in Deutschland, Studieren in Tübingen Studieren in Deutschland, Studieren in Tübingen Internationale Angelegenheiten / Beratung und Zulassung Internationaler Studierender 14.01.2016 Dr. Reinhard Brunner Hochschultypen, Wie ist die Bildungslandschaft

Mehr

Ein europäischer Studiengang der Humanmedizin der Carl von Ossietzky Universität Oldenburg in Kooperation mit der Rijksuniversiteit Groningen

Ein europäischer Studiengang der Humanmedizin der Carl von Ossietzky Universität Oldenburg in Kooperation mit der Rijksuniversiteit Groningen Ein europäischer Studiengang der Humanmedizin der Carl von Ossietzky Universität Oldenburg in Kooperation mit der Rijksuniversiteit Groningen Ein regionales, europäisches Projekt Voraussetzungen Projektidee

Mehr

Partneruniversitäten 2014/2015

Partneruniversitäten 2014/2015 Partneruniversitäten 2014/2015 Welche Partneruniversitäten gibt es? University of Wales, Bangor University of Aberdeen University of Kent in Canterbury Northumbria University, Newcastle University of Nottingham

Mehr

Studium und Ausland Lehramt Grundschule. Akademisches Auslandsamt International Office

Studium und Ausland Lehramt Grundschule. Akademisches Auslandsamt International Office Studium und Ausland Lehramt Grundschule Akademisches Auslandsamt Auslandsaufenthalte Programme der Universität Regensburg Austauschprogramme der UR in Europa (ERASMUS) (Schul-)Praktikum im Ausland Finanzierung

Mehr

University of Tirana

University of Tirana University of Tirana Address: Sheshi Nënë Tereza ; www.unitir.edu.al Tel: 04228402; Fax: 04223981 H.-D. Wenzel, Lehrstuhl Finanzwissenschaft, OFU Bamberg 1 University of Tirana The University of Tirana

Mehr

Monitoring und neue Studiengänge

Monitoring und neue Studiengänge Monitoring und neue Studiengänge Prof. Dr. Michael Schmidt Vizepräsident für internationale Beziehungen, BTU Cottbus schmidtm@tu-cottbus.de Symposium Internationales Hochschulmarketing Am 27./28. Oktober

Mehr

Transcultural European Outdoor Studies (TEOS), M.A. Erasmus Mundus Masterstudiengang

Transcultural European Outdoor Studies (TEOS), M.A. Erasmus Mundus Masterstudiengang Transcultural European Outdoor Studies (TEOS), M.A. Erasmus Mundus Masterstudiengang 10 Juni 2011 Thematische Gliederung (1) Handlungsleitendes Paradigma (2) Erasmus Mundus Masterstudiengang TRANSCULTURAL

Mehr

ISAP-Austauschprogramm

ISAP-Austauschprogramm ISAP-Austauschprogramm Abteilung Volkswirtschaftslehre Universität Mannheim Department of Economics Yale University Dr. Sandro Holzheimer Center Manager Center for Doctoral Studies in Economics (CDSE)

Mehr

VERLÄNGERUNGSANTRAG für einen

VERLÄNGERUNGSANTRAG für einen Anhang zu Vereinbarungen A und C VERLÄNGERUNGSANTRAG für einen Erasmus Studienaufenthalt Studienaufenthalt in Kroatien zu Erasmus-Bedingungen Studienaufenthalt in der Schweiz zu Erasmus-Bedingungen (Zutreffendes

Mehr

Immigration Studying. Studying - University. Stating that you want to enroll. Stating that you want to apply for a course.

Immigration Studying. Studying - University. Stating that you want to enroll. Stating that you want to apply for a course. - University I would like to enroll at a university. Stating that you want to enroll I want to apply for course. Stating that you want to apply for a course an undergraduate a postgraduate a PhD a full-time

Mehr

ANTRAG AUF ANNAHME ALS DOKTORAND ZUM

ANTRAG AUF ANNAHME ALS DOKTORAND ZUM An den / To Vorsitzenden des Promotionsausschusses / Head of the doctorate committee Fakultät Wirtschafts- und Sozialwissenschaften / Faculty of Business, Economics and Social Sciences Universität Hohenheim

Mehr

Double Degree: Bachelor in Philosophie, Politik und Ökonomik und in Commerce. 2C2D The best of both worlds!

Double Degree: Bachelor in Philosophie, Politik und Ökonomik und in Commerce. 2C2D The best of both worlds! Double Degree: Bachelor in Philosophie, Politik und Ökonomik und in Commerce 2C2D The best of both worlds! Der Zeitplan 2016/17 START UVIC COMITTEE DECISION UW/H NECESSARY DOCUMENTS SUBMITTED APPLICATION

Mehr

Summer Schools Europa, Stand: Februar 2014

Summer Schools Europa, Stand: Februar 2014 Summer Schools Europa, Stand: Februar 2014 Wichtige Information: Die folgende Auflistung ist nicht als Empfehlung, sondern lediglich als Informationsquelle zu verstehen. Das Dokument wird kontinuierlich

Mehr

Application materials checklists for the study program BSBA/Digital Enterprise Management

Application materials checklists for the study program BSBA/Digital Enterprise Management s for the study program BSBA/Digital Enterprise Management Checkliste Bewerbungsunterlagen für den Studiengang BSBA/Digital Enterprise Management Bewerber/innen mit deutscher Hochschulzugangsberechtigung,

Mehr

Registration of residence at Citizens Office (Bürgerbüro)

Registration of residence at Citizens Office (Bürgerbüro) Registration of residence at Citizens Office (Bürgerbüro) Opening times in the Citizens Office (Bürgerbüro): Monday to Friday 08.30 am 12.30 pm Thursday 14.00 pm 17.00 pm or by appointment via the Citizens

Mehr

Double Master s Degree in cooperation with the University of Alcalá de Henares

Double Master s Degree in cooperation with the University of Alcalá de Henares Lehrstuhl für Industrielles Management Prof. Dr. Kai-Ingo Voigt Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg Rechts- und Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät Double Master s Degree in cooperation

Mehr

Studium International im und nach dem Bachelor

Studium International im und nach dem Bachelor Wie gestalte ich mein Studium International im und nach dem Bachelor Go Global, 5. November 2015 1 Studium International Im Bachelor: (Nicole Kimmich) Überblick mit STAP mit Summerschools (z.b. WiSo@NYC,

Mehr

Studienaufenthalt im Ausland Partnerschulen der Abteilung Informatik

Studienaufenthalt im Ausland Partnerschulen der Abteilung Informatik Studienaufenthalt im Ausland Partnerschulen der Abteilung Informatik Abteilung Informatik E. Benoist und J.-P. Dubois 2015/2016 Berner Fachhochschule Haute école spécialisée tbernoise Bern University of

Mehr

Auswandern Studieren. Studieren - Universität. Angeben, dass man sich einschreiben will. I want to apply for course.

Auswandern Studieren. Studieren - Universität. Angeben, dass man sich einschreiben will. I want to apply for course. - Universität Ich möchte mich an der Universität einschreiben. Angeben, dass man sich einschreiben will I would like to enroll at a university. Ich möchte mich für den anmelden. Angeben, dass man sich

Mehr

Auswandern Studieren. Studieren - Universität. Angeben, dass man sich einschreiben will. I want to apply for course.

Auswandern Studieren. Studieren - Universität. Angeben, dass man sich einschreiben will. I want to apply for course. - Universität Ich möchte mich an der Universität einschreiben. Angeben, dass man sich einschreiben will I would like to enroll at a university. Ich möchte mich für den anmelden. Angeben, dass man sich

Mehr

Grade 12: Qualifikationsphase. My Abitur

Grade 12: Qualifikationsphase. My Abitur Grade 12: Qualifikationsphase My Abitur Qualifikationsphase Note 1 Punkte Prozente Note 1 15 14 13 85 % 100 % Note 2 12 11 10 70 % 84 % Note 3 9 8 7 55 % 69 % Note 4 6 5 4 40 % 54 % Note 5 3 2 1 20 % 39

Mehr

Vocational Education and Training (VET) in Switzerland and Schaffhausen

Vocational Education and Training (VET) in Switzerland and Schaffhausen Presentation at Information Event February 18, 2015 Karin Baumer, Office for Vocational Education and Training Vocational Education and Training (VET) in Switzerland and Schaffhausen Seite 1 Commercial

Mehr

Erasmus+ Erasmus Mundus Joint Master Degrees. deutsche Perspektive. 10.11.2015 Beate Körner EU03. Michael Jordan

Erasmus+ Erasmus Mundus Joint Master Degrees. deutsche Perspektive. 10.11.2015 Beate Körner EU03. Michael Jordan Michael Jordan Erasmus+ Erasmus Mundus Joint Master Degrees deutsche Perspektive 10.11.015 Beate Körner EU03 1 Erasmus+ Programmstruktur Tempus 007-013 014-00 Erasmus Mundus EU-international Erasmus+ EMJMD

Mehr

Abteilung Internationales CampusCenter

Abteilung Internationales CampusCenter Abteilung Internationales CampusCenter Instructions for the STiNE Online Enrollment Application for Exchange Students 1. Please go to www.uni-hamburg.de/online-bewerbung and click on Bewerberaccount anlegen

Mehr

LAVRA-Clinic. HIVCENTER 13.09.2008 Dr. Pavel Khaykin, Dr. Tessa Lennemann, Sebastian Kessler

LAVRA-Clinic. HIVCENTER 13.09.2008 Dr. Pavel Khaykin, Dr. Tessa Lennemann, Sebastian Kessler Internationale Aktivitäten des HIVCENTERS: The HIVCENTER-KARABONG al Partnership The HIVCENTER-LAVRA al Partnership The International Partnership on HIV HIVCENTER 13.09.2008 Dr. Pavel Khaykin, Dr. Tessa

Mehr

Master Européen en Sciences du Travail (MEST)-Programm Informationen zum Austauschprogramm im akademischen Jahr 2014/15

Master Européen en Sciences du Travail (MEST)-Programm Informationen zum Austauschprogramm im akademischen Jahr 2014/15 THE EUROPEAN MASTERS IN LABOUR STUDIES Our network trains the young women and men who will play a key part in the economic and social future of Europe. Learn about the mechanisms that regulate Europe s

Mehr

International Marketing Management. Master. International Management. Akkreditiert durch

International Marketing Management. Master. International Management. Akkreditiert durch International Marketing Management International Management Master Akkreditiert durch International Management Fachhochschule für Wirtschaft Berlin Das Master-Studium International Management der FHW Berlin

Mehr

INFORMATION SESSION: OPPORTUNITIES ABROAD

INFORMATION SESSION: OPPORTUNITIES ABROAD INFORMATION SESSION: OPPORTUNITIES ABROAD Für Wintersemester 2016/17 Bewerbungstermin Double Degree/ THEMIS: 13. - 20. November 2015 Bewerbungstermin 1: 4. 15. Dezember 2015 Bewerbungstermin 2: 25. 29.

Mehr

Tip: Fill in only fields marked with *. Tipp: Nur Felder ausfüllen, die mit einem * markiert sind.

Tip: Fill in only fields marked with *. Tipp: Nur Felder ausfüllen, die mit einem * markiert sind. Tip: Fill in only fields marked with *. You do not need to worry about the rest. Also, do not worry about the places marked with black ink. Most important is your permanent address! Tipp: Nur Felder ausfüllen,

Mehr

MSc Mathematical Finance and Actuarial Science

MSc Mathematical Finance and Actuarial Science MSc Mathematical Finance and Actuarial Science Information Session for the winter term 2014/2015 October 6, 2014 19. September 2014 1 Departmental student adviser for MSc Mathematical Finance and Actuarial

Mehr

Vorgehensweise Ersteinschreibung über CAMPUSonline in MY USI DATA

Vorgehensweise Ersteinschreibung über CAMPUSonline in MY USI DATA Vorgehensweise Ersteinschreibung über CAMPUSonline in MY USI DATA Über CAMPUSonline ist eine Ersteinschreibung für STUDIERENDE der KFU, TUG, MED und KUG möglich und erspart somit die persönliche Ersteinschreibung

Mehr

Ressort Forschung und Entwicklung Ressort Internationales «HR-STRATEGY FOR RESEARCHERS» AN DER ZHAW. Zurich Universities of Applied Sciences and Arts

Ressort Forschung und Entwicklung Ressort Internationales «HR-STRATEGY FOR RESEARCHERS» AN DER ZHAW. Zurich Universities of Applied Sciences and Arts Ressort Forschung und Entwicklung Ressort Internationales «HR-STRATEGY FOR RESEARCHERS» AN DER ZHAW 1 Inhaltsübersicht 1. Wie ist es um die Forschung an der ZHAW bestellt? 2. Was hat das mit der EU zu

Mehr

Anleitung für Studierende zur Bewerbung um einen Auslandsaufenthalt an einer Partnerhochschule der HS Ulm

Anleitung für Studierende zur Bewerbung um einen Auslandsaufenthalt an einer Partnerhochschule der HS Ulm Anleitung für Studierende zur Bewerbung um einen Auslandsaufenthalt an einer Partnerhochschule der HS Ulm EINLEITUNG Dieses Dokument beschreibt den Bewerbungsablauf für einen Auslandsaufenthalt an einer

Mehr

Hintergrund. Main DC partners (6) Long-term DC university partnerships (21)

Hintergrund. Main DC partners (6) Long-term DC university partnerships (21) Medizinische Ausbildung auf allen Ebenen Gefördert durch: Durch Hochschulkooperationen nachhaltig die medizinischen Probleme in Entwicklungsländern lindern PD Dr. Michael Hoelscher Hintergrund BmZ / DAAD:

Mehr

Studium 2020 Positionen und Perspektiven

Studium 2020 Positionen und Perspektiven Studium 2020 Positionen und Perspektiven Herausforderungen der Internationalisierung und Mobilität am Beispiel Jacobs University Bremen 26./27. Januar 2012, Berlin Dr. Thorsten Thiel Überblick I. Profil

Mehr

Österreich City University of New York: Erklärung zur Zusammenarbeit in Wissenschaft und Forschung

Österreich City University of New York: Erklärung zur Zusammenarbeit in Wissenschaft und Forschung Österreich City University of New York: Erklärung zur Zusammenarbeit in Wissenschaft und Forschung ZITAT Erklärung zur Zusammenarbeit zwischen dem Bundesministerium für Bildung, Wissenschaft und Kultur

Mehr

The School System in Bavaria

The School System in Bavaria Bildung und Sport Information der Bildungsberatung International The School System in Bavaria Stand: Juli 2015 The School System in Bavaria General Information Compulsory general education is twelve years

Mehr

Workshop-Reihe Blended Learning in Masterstudiengängen : K. v. Köckritz, CeDiS, Freie Universität Berlin

Workshop-Reihe Blended Learning in Masterstudiengängen : K. v. Köckritz, CeDiS, Freie Universität Berlin Karoline v. Köckritz Center für Digitale Systeme (CeDiS), Freie Universität Berlin Workshop-Reihe Blended Learning in Masterstudiengängen : Online Vorbereitung und Betreuung internationaler Studierender

Mehr

Auslandsstudium ERASMUS-Programm 2016/2017

Auslandsstudium ERASMUS-Programm 2016/2017 Auslandsstudium ERASMUS-Programm 2016/2017 Erasmus Koordinator (Physik) J. Prof. Dr. Harald Ita Email: erasmus@physik.uni-freiburg.de Webpage: www.physik.uni-freiburg.de/ studium/international Erasmus+

Mehr

Die Bochumer Masterstudiengänge. Criminal Justice, Governance and Police Science

Die Bochumer Masterstudiengänge. Criminal Justice, Governance and Police Science www.makrim.de ki www.macrimgov.eu Die Bochumer Masterstudiengänge Kriminologie i i und Polizeiwissenschaft i i und Criminal Justice, Governance and Police Science Vorstellung auf der Tagung Zur Lage der

Mehr

Pressemitteilung/News 12.11.2007, Seite 1

Pressemitteilung/News 12.11.2007, Seite 1 Westsächsische Hochschule Zwickau University of Applied Sciences Pressemitteilung/News 12.11.2007, Seite 1 Erfolgreiche Akkreditierung im Doppelpack: - Studiengänge Pflegemanagement, Gesundheitsmanagement,

Mehr

25.04.2001 Amtliche Mitteilungen / 20. Jahrgang Seite 25

25.04.2001 Amtliche Mitteilungen / 20. Jahrgang Seite 25 25.04.2001 Amtliche Mitteilungen / 20. Jahrgang Seite 25 Berichtigung der Prüfungsordnung für den Studiengang Master of Science in Physics mit den Abschlüssen Bachelor of, Master of und Master of Science

Mehr

of Münster IRUN Conference 17 04 09 WWU Gender Equality as a profile characteristic

of Münster IRUN Conference 17 04 09 WWU Gender Equality as a profile characteristic Process control of the equalopportunities work at the University of Münster IRUN Conference 17 04 09 WWU Gender Equality as a profile characteristic 1 Framework conditions of the equal opportunities work

Mehr

The German professional Education System for the Timber Industry. The University of Applied Sciences between vocational School and University

The German professional Education System for the Timber Industry. The University of Applied Sciences between vocational School and University Hochschule Rosenheim 1 P. Prof. H. Köster / Mai 2013 The German professional Education System for the Timber Industry The University of Applied Sciences between vocational School and University Prof. Heinrich

Mehr

School of Business. Fachhochschule Stralsund University of Applied Sciences

School of Business. Fachhochschule Stralsund University of Applied Sciences School of Business Fachhochschule Stralsund University of Applied Sciences Prof. D. Patrick Moore 1 /31 Personal Introduction Prof. D. Patrick Moore 2 /31 What can you expect from the next 5 10 minutes?

Mehr

Managing Winners - Studium International Sports Management

Managing Winners - Studium International Sports Management hochschule.accadis.com Managing Winners - Studium International Sports Management Peter Kexel Startschuss Abi Frankfurt 07. Februar 2009 accadis Campus Du Pont-Straße 4 61352 Bad Homburg 2 Historie 3 1980

Mehr

STudieren im. Université de Liège. www.wiso.uni-hohenheim.de/internationales. Stand: Juli 2012

STudieren im. Université de Liège. www.wiso.uni-hohenheim.de/internationales. Stand: Juli 2012 BELGIEN STudieren im Management - NETZWERK Université de Liège Stand: Juli 2012 www.wiso.uni-hohenheim.de/internationales übersicht Studium und BEWERBUNG Die Fakultät Wirtschafts- und Sozialwissenschaften

Mehr

www.informatik.kit.edu

www.informatik.kit.edu FAKULTÄT FÜR INFORMATIK KIT Universität des Landes Baden-Württemberg und nationales Forschungszentrum in der Helmholtz-Gemeinschaft www.informatik.kit.edu Agenda 2 Eckdaten Voraussetzungen Bewerbungsprozess

Mehr

juergen.vogt@uni-ulm.de

juergen.vogt@uni-ulm.de Benutzerregistrierung für SciFinder on WWW Mitglieder, auch Studenten, der Universität Ulm können SciFinder Scholar für nicht-kommerzielle Zwecke nutzen. Allerdings ist der Zugang personalisiert. Damit

Mehr

Informationen zum Studium im Ausland

Informationen zum Studium im Ausland Informationen zum Studium im Ausland 1 Möglichkeiten Free Mover (freie Bewerbung, Gebühren) Austauschprogramm (keine Gebühren, ein Semester) Credit Transfer Swinburne (Gebühren, ein Semester), Marmara,

Mehr

Internationalisierung - aber wie?

Internationalisierung - aber wie? Workshop Lehre plus 14. November 2012 1 Workshop Lehre plus 14. November 2012 VP Prof. Dr. Lothar Litz Internationalisierung - aber wie? Erfahrungsberichte Workshop Lehre plus 2 Workshop Lehre plus 14.

Mehr

ZIB Med. Zentrum für Internationale Beziehungen der Medizinischen Fakultät der Universität zu Köln. http://zibmed.uni-koeln.de

ZIB Med. Zentrum für Internationale Beziehungen der Medizinischen Fakultät der Universität zu Köln. http://zibmed.uni-koeln.de ZIB Med Zentrum für Internationale Beziehungen der Medizinischen Fakultät der Universität zu Köln Stabsstelle des Dekanats Fakultätsbeauftragter: Univ.-Prof. Dr. H. Pfister Leitung: Dr. Benjamin Köckemann

Mehr

Leitfaden zur Erstellung des Learning Agreements

Leitfaden zur Erstellung des Learning Agreements Leitfaden zur Erstellung des Learning Agreements Wichtig: Ein vollständig ausgefülltes und unterschriebenes Learning Agreement ist die Voraussetzung für die Anerkennung der im Ausland erbrachten Studienleistungen

Mehr

Level 2 German, 2016

Level 2 German, 2016 91126 911260 2SUPERVISOR S Level 2 German, 2016 91126 Demonstrate understanding of a variety of written and / or visual German texts on familiar matters 2.00 p.m. Tuesday 29 November 2016 Credits: Five

Mehr

Geschichte. Zulassung zum Masterstudium / Admission to the Master s Programme

Geschichte. Zulassung zum Masterstudium / Admission to the Master s Programme Zulassung zum Masterstudium / Admission to the Master s Programme Geschichte Die Zulassung zu einem Masterstudium setzt den Abschluss eines fachlich in Frage kommenden bzw. gleichwertigen Vorstudiums ()

Mehr

Capacity building in health systems research and management in Ghana

Capacity building in health systems research and management in Ghana Capacity building in health systems research and management in Ghana Wilm Quentin und Daniel Opoku Fachgebiet Management im Gesundheitswesen Technische Universität Berlin (WHO Collaborating Centre for

Mehr

UNIGRAZONLINE. With UNIGRAZonline you can organise your studies at Graz University. Please go to the following link: https://online.uni-graz.

UNIGRAZONLINE. With UNIGRAZonline you can organise your studies at Graz University. Please go to the following link: https://online.uni-graz. English Version 1 UNIGRAZONLINE With UNIGRAZonline you can organise your studies at Graz University. Please go to the following link: https://online.uni-graz.at You can choose between a German and an English

Mehr

Mobility trends in the Baltic Sea Region

Mobility trends in the Baltic Sea Region Mobility trends in the Baltic Sea Region Conference on promoting strategic and innovative mobility for students and researchers 23 November 2010 in Copenhagen by Dr. Birger Hendriks Outline Forms of mobility

Mehr

YOUR ENTRY TO BUSINESS

YOUR ENTRY TO BUSINESS YOUR ENTRY TO BUSINESS Bewerbungsbogen Für Das Hauptstudium Des Diplomstudienganges Betriebswirtschaftslehre Zum Diplom-Kaufmann/ Diplom-Kauffrau Application Form For The Four Semester Program In Business

Mehr

Erasmus Mundi: 82 europäische Universitäten beteiligen sich an dem Programm

Erasmus Mundi: 82 europäische Universitäten beteiligen sich an dem Programm IP/04/1121 Brüssel, den 22. September 2004. Erasmus Mundi: 82 europäische Universitäten beteiligen sich an dem Programm Die Europäische Kommission hat die ersten 19 Masterstudiengänge im Rahmen von Erasmus

Mehr

Level 1 German, 2014

Level 1 German, 2014 90886 908860 1SUPERVISOR S Level 1 German, 2014 90886 Demonstrate understanding of a variety of German texts on areas of most immediate relevance 9.30 am Wednesday 26 November 2014 Credits: Five Achievement

Mehr

Georg August University School of Science PhD Degree Programme in Physics

Georg August University School of Science PhD Degree Programme in Physics Georg August University School of Science PhD Degree Programme in Physics Leistungsnachweis für Promovierende Course assessment for Doctorates Name, Vorname Name, Surname Matrikelnummer Matriculation number

Mehr

Ein Semester im Ausland

Ein Semester im Ausland Ein Semester im Ausland 9. Juni 2015, 18:00, im D1 Wer hilft bei der Bewerbung? Hilfe vom International Office Hilfe zum Sprachtest Wohin soll es gehen? Wie ohne ein Semester zu verlieren? Erfahrungsberichte!

Mehr

Consultant Profile. Telephone: (+49) 21 96 / 70 68 299 Fax: (+49) 21 96 / 70 68 450 Mobile: (+49) 1 73 / 85 45 564 Klaus.Stulle@Profil-M.

Consultant Profile. Telephone: (+49) 21 96 / 70 68 299 Fax: (+49) 21 96 / 70 68 450 Mobile: (+49) 1 73 / 85 45 564 Klaus.Stulle@Profil-M. Consultant Profile Prof. Dr. Klaus P. Stulle (formerly Hering) Profil M Beratung für Human Resources Management GmbH & Co. KG Berliner Straße 131 42929 Wermelskirchen Telephone: (+49) 21 96 / 70 68 299

Mehr

Prüfungsordnung für das Studium des "Erweiterungsfaches im Master of Education" an der Carl von Ossietzky Universität Oldenburg (PO ErwF)

Prüfungsordnung für das Studium des Erweiterungsfaches im Master of Education an der Carl von Ossietzky Universität Oldenburg (PO ErwF) Prüfungsordnung für das Studium des "Erweiterungsfaches im Master of Education" an der Carl von Ossietzky Universität Oldenburg (PO ErwF) vom 05.09.2014 - Lesefassung - Der Senat der Carl von Ossietzky

Mehr

Studiengang BWL M.Sc.

Studiengang BWL M.Sc. Auslandssemester Studiengang BWL M.Sc. Akademisches Auslandsamt, Fachhochschule Brandenburg Christina Strom 1. Vorüberlegungen Wohin? Europa (Erasmus+) oder außerhalb? Welche Hochschulen und Masterprogramme

Mehr

Scholarships for foreign students

Scholarships for foreign students Scholarships for foreign students DAAD (German Academic Exchange Service) http://www.daad.de Kennedyallee 50 53175 Bonn Tel. 02 28/882-0 Attention!!! All foreign students have to propose their application

Mehr

FIRST LANGUAGE GERMAN

FIRST LANGUAGE GERMAN Cambridge International Examinations Cambridge International General Certificate of Secondary Education *2787096847* FIRST LANGUAGE GERMAN Paper 2 Writing Candidates answer on the Question Paper. No Additional

Mehr

VERLÄNGERUNGSANTRAG für einen

VERLÄNGERUNGSANTRAG für einen VERLÄNGERUNGSANTRAG für einen Erasmus+ Studienaufenthalt im Studienjahr 2014/2015 1 Name des/der Studierenden:... Heimatinstitution: '... Adresse des/der Studierenden im Gastland:... Allfällige Änderung

Mehr

Ablegung des Cambridge Preliminary English Test (PET) an bayerischen Realschulen zum Prüfungstermin März 2015

Ablegung des Cambridge Preliminary English Test (PET) an bayerischen Realschulen zum Prüfungstermin März 2015 Ablegung des Cambridge Preliminary English Test (PET) an bayerischen Realschulen zum Prüfungstermin März 2015 Anlage 1: Informationen des Cambridge Instituts München Anlage 1.1: Informationen zur Online-Anmeldung

Mehr

Staatenübergreifende Ärzteausbildung Peter Dieter President of AMSE (Association of Medical Schools in Europe)

Staatenübergreifende Ärzteausbildung Peter Dieter President of AMSE (Association of Medical Schools in Europe) Staatenübergreifende Ärzteausbildung Peter Dieter President of AMSE (Association of Medical Schools in Europe) Peter Dieter, 20. Juni 2014, omft, Frankfurt 1 AMSE Association of Medical Schools in Europe

Mehr

EEA Grants Norway Grants. Nikolas Djukić, BAYHOST 22nd of June 2015

EEA Grants Norway Grants. Nikolas Djukić, BAYHOST 22nd of June 2015 EEA Grants Norway Grants Nikolas Djukić, BAYHOST 22nd of June 2015 BAYHOST Bayerisches Hochschulzentrum für Mittel-, Ost- und Südosteuropa Bavarian Academic Center for Central, Eastern and Southeastern

Mehr

Fremdspracheninstitut der Landeshauptstadt München. Exchange Student Application Form 4

Fremdspracheninstitut der Landeshauptstadt München. Exchange Student Application Form 4 ERASMUS-Programm Zusatzinformationen: http://eu.daad.de/eu/index.html Einführung 1 Teilnehmer 2 Ziele 2 Dauer 2 Partner 2 Studieren im Ausland 2 Praktikum im Ausland 3 Studenten aus dem Ausland 3 Anmeldeformular

Mehr

Hinweise zum Krankenpflegedienst

Hinweise zum Krankenpflegedienst Ansprechpartnerin: für Heilberufe Frau Kirstin Lemke, Zimmer 0.02 Billstraße 80, D-20539 Hamburg Telefon: (040) 428 37 3797 E-Fax: (040) 427 31 0104 Öffnungszeiten: E-Mail: Kirstin.Lemke@bgv.hamburg.de

Mehr

Informationsveranstaltung FeP-Gruppen Wirtschaft

Informationsveranstaltung FeP-Gruppen Wirtschaft Informationsveranstaltung FeP-Gruppen Wirtschaft Sara Khaffaf-Roenspieß FH AACHEN UNIVERSITY OF APPLIED SCIENCES W-Kurs externe Feststellungsprüfung Wann sind die Prüfungen? Praktika? Was passiert nach

Mehr

VERLÄNGERUNGSANTRAG für ein Erasmus+ Praktikum für Studierende/Graduierte im Studienjahr 2014/2015 1

VERLÄNGERUNGSANTRAG für ein Erasmus+ Praktikum für Studierende/Graduierte im Studienjahr 2014/2015 1 VERLÄNGERUNGSANTRAG für ein Erasmus+ Praktikum für Studierende/Graduierte im Studienjahr 2014/2015 1 Name des/der Studierenden 2 :. Heimatinstitution:.. Adresse des/der Studierenden im Gastland: Allfällige

Mehr

Das britische Hochschulsystem: Chancen für Rekrutierung und Kooperation

Das britische Hochschulsystem: Chancen für Rekrutierung und Kooperation Dr. Andreas Hoeschen Leiter der DAAD-Außenstelle London Christian Strowa Lektor zbv, DAAD-Außenstelle London Das britische Hochschulsystem: Chancen für Rekrutierung und Kooperation Christian Strowa Lektor

Mehr

Studiensemester im EU-Ausland im Rahmen des Erasmus+ Programms

Studiensemester im EU-Ausland im Rahmen des Erasmus+ Programms International Office Technische Hochschule Nürnberg Georg Simon Ohm Keßlerplatz 12 (Gebäude KX; 2.Stock) Sprechstunde: Mo. und Mi.: 9.30-11.30 Uhr Di. und Do.: 13.30-15.30 Uhr www.th-nuernberg.de/io Leitfaden

Mehr

Studienorientierung an der FAU für Geflüchtete Advice on study opportunities for Refugees

Studienorientierung an der FAU für Geflüchtete Advice on study opportunities for Refugees Studienorientierung an der FAU für Geflüchtete Advice on study opportunities for Refugees Presentation July 17, 2015 Prof. Dr. Günter Leugering, Vice president for International Affairs Dr. Brigitte Perlick,

Mehr

Betriebswirtschaftslehre an der WHU studieren

Betriebswirtschaftslehre an der WHU studieren Betriebswirtschaftslehre an der WHU studieren Die WHU Otto Beisheim School of Management stellt sich vor Excellence in Management Education Wissenschaftliche Hochschule für Unternehmensführung Otto Beisheim

Mehr

Der Berliner Postgraduierten-Studiengang Europawissenschaften

Der Berliner Postgraduierten-Studiengang Europawissenschaften Der Berliner Postgraduierten-Studiengang Europawissenschaften Master of European Studies M.E.S. angeboten von der Freien Universität Berlin, der Humboldt-Universität zu Berlin und der Technischen Universität

Mehr

Level 1 German, 2016

Level 1 German, 2016 90886 908860 1SUPERVISOR S Level 1 German, 2016 90886 Demonstrate understanding of a variety of German texts on areas of most immediate relevance 2.00 p.m. Wednesday 23 November 2016 Credits: Five Achievement

Mehr

BScInternational Management: Deutsch-Niederländisches Double Degree-Programm. ESB Business School (DE) & AvansSchool of International Studies(NL)

BScInternational Management: Deutsch-Niederländisches Double Degree-Programm. ESB Business School (DE) & AvansSchool of International Studies(NL) BScInternational Management: Deutsch-Niederländisches Double Degree-Programm ESB Business School (DE) & AvansSchool of International Studies(NL) Referenten Prof. Dr. Wolfgang Stahl (ESB) IPBS-Länderbeauftragter

Mehr

Internationale Studiengänge im Zeitalter des Bologna-Prozesses

Internationale Studiengänge im Zeitalter des Bologna-Prozesses Internationale Studiengänge im Zeitalter des Bologna-Prozesses Marina Steinmann DAAD Der DAAD steht für... Deutscher Akademischer Austausch Dienst Der DAAD ist... eine Selbstverwaltungsorganisation der

Mehr

Abt. I - Studierendenservice. Dual Degree Programme an der TU Berlin

Abt. I - Studierendenservice. Dual Degree Programme an der TU Berlin Dual Degree Programme an der TU Berlin Inhalt 1. Definition: Dual Degree vs. Joint Degree 2. Statistik 3. Voraussetzungen für den Aufbau von DD 4. Vertragsbestandteile und Klärungsbedarf 5. Gestaltung

Mehr

SAMPLE EXAMINATION BOOKLET

SAMPLE EXAMINATION BOOKLET S SAMPLE EXAMINATION BOOKLET New Zealand Scholarship German Time allowed: Three hours Total marks: 24 EXAMINATION BOOKLET Question ONE TWO Mark There are three questions. You should answer Question One

Mehr

Studienplan für das Master (M A)-Studienprogramm "Soziolinguistik"

Studienplan für das Master (M A)-Studienprogramm Soziolinguistik Studienplan für das Master (M A)-Studienprogramm "Soziolinguistik" an der Universität Bern Vom 1. August 2009 mit Änderungen vom 7. Mai 2012 Die Philosophisch-historische Fakultät erlässt, gestützt auf

Mehr

Universität Leipzig International

Universität Leipzig International Personen Personen Stand: April 211 Bildungsausländer an der Universität Leipzig 3 Eingeschriebene ausländische Studierende mit HZB* im Ausland 25 2 15 1 5 Ausländer insgesamt Abschlussabsicht (ohne Promovenden)

Mehr

Der Bologna-Prozess und seine Auswirkungen auf Deutschland: Chancen und Herausforderungen der Bachelor- und Masterstudiengänge

Der Bologna-Prozess und seine Auswirkungen auf Deutschland: Chancen und Herausforderungen der Bachelor- und Masterstudiengänge Der Bologna-Prozess und seine Auswirkungen auf Deutschland: Chancen und Herausforderungen der Bachelor- und Masterstudiengänge Andrea Frank Hochschulrektorenkonferenz Überblick Politische Zielsetzung und

Mehr

Name: Klasse: Standardisierte kompetenzorientierte schriftliche Reifeprüfung AHS. 19. September Englisch. Schreiben

Name: Klasse: Standardisierte kompetenzorientierte schriftliche Reifeprüfung AHS. 19. September Englisch. Schreiben Name: Klasse: Standardisierte kompetenzorientierte schriftliche Reifeprüfung AHS 19. September 2017 Englisch (B2) Schreiben Hinweise zum Beantworten der Fragen Sehr geehrte Kandidatin, sehr geehrter Kandidat!

Mehr

Info-Veranstaltung ERASMUS- Auslandsstudium

Info-Veranstaltung ERASMUS- Auslandsstudium Info-Veranstaltung ERASMUS- Auslandsstudium Seminar für Alte Geschichte Institut für Epigraphik ERASMUS-Koordinatoren: Prof. Dr. P. Funke Prof. Dr. J. Hahn Historisches Seminar ERASMUS-Koordinatorin: Prof.

Mehr

Wege ins Ausland mit der OVGU Infoveranstaltung am 21.10.2010

Wege ins Ausland mit der OVGU Infoveranstaltung am 21.10.2010 OVGU International Office 1 Reisen ist tödlich für Vorurteile. Mark Twain Wege ins Ausland mit der OVGU Infoveranstaltung am 21.10.2010 OVGU International Office 2 Ins Ausland? Ja, bitte! Welche Ziele

Mehr

Invitation to the International Anglers Meeting 2015 Silo Canal/Brandenburg 15.10. - 17.10. 2015

Invitation to the International Anglers Meeting 2015 Silo Canal/Brandenburg 15.10. - 17.10. 2015 Event-UG (haftungsbeschränkt) DSAV-event UG (haftungsbeschränkt) Am kleinen Wald 3, 52385 Nideggen Invitation to the International Anglers Meeting 2015 Silo Canal/Brandenburg 15.10. - 17.10. 2015 Ladies

Mehr

Graduate Studies in den USA und das Fulbright Programm. Mag. Elisabeth Müller, Fulbright Commission

Graduate Studies in den USA und das Fulbright Programm. Mag. Elisabeth Müller, Fulbright Commission Graduate Studies in den USA und das Fulbright Programm Mag. Elisabeth Müller, Fulbright Commission U.S. Higher Education - Vielfalt Ich möchte in den USA studieren. Aber an einer wirklich guten Universität.

Mehr

Wege ins Ausland Informationsveranstaltung vom AAA

Wege ins Ausland Informationsveranstaltung vom AAA 01 Wege ins Ausland Informationsveranstaltung vom AAA Wir informieren über das ABC des Austauschs vom Auslandsaufenthalt zur Bewerbung und den Credits. Anne Beer/ Leiterin Akademisches Auslandsamt anne.beer@hs-anhalt.de

Mehr

Erasmus+ Informationsveranstaltung der Fakultät für Geowissenschaften und Geographie. Dr. Markus Keck Patrick Güllenbeck

Erasmus+ Informationsveranstaltung der Fakultät für Geowissenschaften und Geographie. Dr. Markus Keck Patrick Güllenbeck Erasmus+ Informationsveranstaltung der Fakultät für Geowissenschaften und Geographie Dr. Markus Keck Patrick Güllenbeck Themenübersicht Wer kann am Programm teilnehmen? Wie wird gefördert? Was wird von

Mehr

Educational training programs for the professional development of music library staff the current situation in Germany

Educational training programs for the professional development of music library staff the current situation in Germany Educational training programs for the professional development of music library staff the current situation in Germany Jürgen Diet Bavarian State Library, Music Department diet@bsb-muenchen.de IAML-Conference

Mehr

Info-Veranstaltung ERASMUS + - Auslandsstudium

Info-Veranstaltung ERASMUS + - Auslandsstudium Info-Veranstaltung ERASMUS + - Auslandsstudium Seminar für Alte Geschichte Institut für Epigraphik ERASMUS-Koordinatoren: Prof. Dr. P. Funke Prof. Dr. J. Hahn Historisches Seminar ERASMUS-Koordinatorin:

Mehr