Motion Control System Copyright 09/2013 by SIGMATEK GmbH & Co KG Technische Änderungen und Ergänzungen vorbehalten.

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Motion Control System. 8100000029 Copyright 09/2013 by SIGMATEK GmbH & Co KG Technische Änderungen und Ergänzungen vorbehalten."

Transkript

1 Motion Control System Copyright 09/2013 by SIGMATEK GmbH & Co KG Technische Änderungen und Ergänzungen vorbehalten. d

2 2 Inhalt Motion Control System... 3 Optimal für jede Anwendung... 4 DIAS-Drives Serie DIAS-Drives Serie Servomotoren Planetengetriebe...14 Antriebsauslegung...16 Echtzeit-Ethernet Kommunikation mit VARAN...17 Effizientes Engineering mit LASAL & LASAL MOTION Highlights... 23

3 3 Flexible und effiziente Antriebslösungen Motion Control System Dynamisch. Präzise. Wirtschaftlich. Moderne Maschinen und Anlagen verlangen nach effizienter Antriebstechnik mit großer Flexibilität, höchster Präzision und Zuverlässigkeit. Mit dem Motion Control System von SIGMATEK steht Ihnen eine leistungsstarke und wirtschaftliche Komplettlösung zur Verfügung, die Ihnen viele Freiheiten bei der Umsetzung Ihrer Maschinen- und Anlagenkonzepte bietet. Drives, Motoren, Getriebe und Software spielen perfekt zusammen und sind vollständig in das SIGMATEK Steuerungssystem integriert. Selbst komplexe Motion Control-Aufgaben lassen sich so sehr flexibel und einfach lösen. Die DIAS-Drives der Serien 100 und 300, die Servomotoren und Planetengetriebe werden auf die speziellen Anforderungen abgestimmt. In Kombination mit dem Engineering Tool LASAL MOTION ergeben sich hochdynamische, taktsynchrone und zuverlässige Servo-Anwendungen aus einem Guss. Für die schnelle und nahezu jitterfreie Systemkommunikation in harter Echtzeit sorgt der Ethernetbasierte VARAN-Bus.

4 4 Drives, Motoren und Getriebe spielen perfekt zusammen Optimal für jede Anwendung Mit den DIAS-Drives steht für jede Anwendung das passende System zur Verfügung. Beide Serien verfügen dank minimaler Zykluszeiten über eine exzellente Servoperformance. Die Funktionalitäten wurden bewusst auf Strom-, Drehzahl- und Lageregelung begrenzt, um unnötigen Overhead zu vermeiden. Dadurch wird ein optimales Preis-/Leistungsverhältnis erzielt. Servo-, Linear-, Torque- und Asynchronmotoren können angesteuert werden, und alle gängigen Rückführsysteme sind möglich. Die Parameter und Konfigurationsdaten der Drives sind zentral in der Steuerung gespeichert. Inbetriebnahme, Service und Austausch werden dadurch vereinfacht. Alle Drives verfügen über die wichtigsten Safety- Funktionen gemäß SIL 3 nach EN und PL e nach ISO und lassen sich so einfach in das Sicherheitskonzept der Maschine integrieren. Integrierte Steuerungsarchitektur mit Echtzeit-Ethernet Control Panel ETV SPS, Motion Control und Visualisierung VI 021 I/O System S-DIAS inkl. Safety Die DIAS-Servodrives sind voll in das SIGMATEK Automatisierungssystem integriert. Motion Control, SPS, Safety und Visualisierung sind in einem zentralen Steuerungssystem vereint. So lässt sich eine einfache Programmierung und eine übersichtliche Strukturierung der Applikationssoftware erreichen. Die Steuerung stellt umfangreiche Motion Control-Funktionalitäten zur Verfügung. So werden die Aufgaben des Antriebs reduziert und für den Anwender vereinfacht sich die Handhabung. Servo-Drives mit integrierter Safety Alle Parameter und Konfigurationsdaten der Drives sind zentral in der Steuerung abgelegt und werden beim Tausch eines Servoantriebs automatisch zurückgespielt. Ermöglicht wird diese moderne Steuerungsstruktur durch den hartechtzeitfähigen Ethernetbus VARAN, der zur Kommunikation zwischen den Antrieben und der Steuerung eingesetzt wird. Ein Querverkehr zwischen den Achsen ist bei einer solchen Systemarchitektur nicht nötig.

5 5 Modulares Multi-Achssystem: DIAS-Drives Serie 100 DIAS-Drive 100 ist ein modulares Servo- Antriebssystem, das für hochdynamische Maschinen im mittleren und unteren Leistungsbereich konzipiert wurde. Es besticht durch eine außergewöhnlich kompakte Bauform und optimierte Verlustleistung. Pro Baugruppe sind bis zu acht Servoachsen möglich und das bei einem Bauraum von nur 300 mm x 155 mm x 152 mm (B x H x T). Zur Auswahl stehen zwei verschiedene Versorgungsmodule sowie Achsmodule für einen oder zwei Servo-Antriebe in einem Leistungsbereich bis zu 3 kw. Abhängig vom eingesetzten Versorgungsmodul und dem Motortyp ist das System einphasig 230 VAC oder dreiphasig VAC zu betreiben. Die Module lassen sich mit einer einfachen Schnapp-Technik auf dem Modulträger montieren. So reduziert sich der Montage- und Installationsaufwand erheblich. Die Integration von Bremswiderstand und Netzfilter trägt dazu bei, dass der erforderliche Bauraum klein bleibt. Kompaktes Mehr-Achssystem: DIAS-Drives Serie 300 Auch die DIAS-Drives der Serie 300 punkten mit ihrer hochkompakten Bauform: Bis zu drei Antriebe sind in einem Gerät untergebracht und sparen dadurch Platz im Schaltschrank mm x 378 mm x 240 mm (B x H x T). So wird ein optimales Preis-/Leistungsverhältnis speziell für Roboter und Handlingsysteme erzielt. Das Servo- Antriebssystem ist für Mehrachsapplikationen in einem Leistungsbereich von 8 bis 14 kw ausgelegt. Die Drives verfügen über ein individuell anpassbares und skalierbares Endstufenkonzept für Servomotoren. Ein hoher Wirkungsgrad, reduzierte Leistungsverluste und ein optimiertes Kühlkonzept sind weitere Argumente für den Einsatz der Drives. Den DIAS-Drive 310 gibt es zusätzlich zur Standardausführung mit Lüftereinheit in einer noch kompakteren Cold Plate-Version.

6 6 Leistungsbereich: nach oben offen Aktuell ist die Serie DIAS-Drive 500 in Vorbereitung. Diese Baureihe wird für ein Leistungsspektrum von 11 bis 80 kw ausgelegt. Mit fünf Baugrößen und unterschiedlichen Kühlkonzepten kann der Anwender auch dieses Antriebssystem in puncto Performance und Ausstattung flexibel auf die jeweilige Applikation abstimmen. DIAS Drive 310 Cold Plate Schrittmotoren kompakt ansteuern: VST 011 und 012 Die Module VST 011 und VST 012 sind ultrakompakte Leistungsteile zur Ansteuerung zwei phasiger Schrittmotoren mit einer Nennspannung von 18 bis 70 V - Maße: 26 mm x 151 mm x 121 mm (B x H x T). Microstepping (32 Schritte) wird unterstützt. Maximal 5 A Dauerstrom beim VST 011 und 10 A Dauerstrom beim VST 012 sind pro Motor möglich. So können selbst große Schrittmotoren mit hohem Drehmoment angesteuert werden. Die Standardausführung umfasst auch eine Inkrementalgeber-Schnittstelle. Zudem sind je vier digitale Ein- und Ausgänge (je 24 V) integriert, die applikationsspezifisch verwendet werden können. Der Echtzeit-Datenaustausch für die Drehzahl- und Positionsregelung sowie die Parametrierung erfolgen über den VARAN-Bus.

7 7 Synchron-Servomotoren erhöhen Energieeffizienz Mit dem Einsatz von Servomotoren kann die Energieeffizienz der Anwendung erhöht werden. Die Synchron-Servomotoren der Baureihe AKM sind kompakte Kraftpakete für hochdynamische Bewegungsaufgaben. Sie überzeugen mit hoher Leistungsdichte, optimaler Überlastfähigkeit und Drehzahldynamik bei sehr kompakter Bauform. Die bürstenlosen Drehstrom-Motoren mit dreiphasiger Wicklung besitzen Permanentmagnete aus Neodym-Magnetmaterial im Rotor. Durch das niedrige Trägheitsmoment sind sie hochdynamisch. Verschiedene Einsatzgebiete erfordern unterschiedliche Motoren: Es steht eine breite Palette in acht Baugrößen mit Nenn-Drehmomenten von 0,17 bis 105 Nm und Spitzen-Drehmomenten bis 668 Nm zur Auswahl. Massenträgheiten mit Planetengetrieben beschleunigen Die Servomotorpalette wird mit den kompakten und spielarmen Planetengetrieben der Baureihen P und PE/AE ergänzt. Eine feine Abstimmung der Übersetzung sorgt dafür, dass die optimale Kombination aus Leistung, Drehzahl und Drehmoment erreicht wird. Die laufruhigen und überlastfähigen Motor-Getriebe-Einheiten erfüllen ihre Aufgabe mit höchster Positioniergenauigkeit, Dynamik und Effizienz.

8 8 Technische Daten DIAS-Drives Serie 100 Versorgungsmodule MDP und MDP Diese Netzmodule sind die Kopfstation jedes DIAS-Drive 100 Achsverbundes. Abhängig vom eingesetzten Versorgungsmodul und dem Motortyp ist das System einphasig 230 VAC oder dreiphasig VAC zu betreiben. Die Module MDP bzw. MDP sind das Kommunikationsinterface zur Steuerung und zudem zuständig für die Buskommunikation mit den angeschlossenen Achsmodulen. Alle gängigen Rückführsysteme wie Resolver, EnDAT -, Hiperface - und Sin/Cos-Geber können eingesetzt werden. Weitere Charakteristika: Echtzeit-Ethernet VARAN-Interface Spline-Interpolation zusätzlich zur Lageregelung implementiert Netzfilter integriert Zwischenkreis ist zugänglich für die Koppelung weiterer Geräte Ladeschaltung Bremswiderstand Safety-Funktionen STO Safe Torque Off und SS1 Safe Stop 1 integriert MDP MDP Kenndaten Eingangsspannung 3x 230 V V -10% V 10%, 1 oder 3x 115 V -10% / 1x 230 V 10%, (symmetrisch gegen Erde) AC Hz Hz Max. Spitzenstrom beim Einschalten des Netzschützes (begrenzt durch Ladeschaltung) A 3 2 Nennleistung im S1-Betrieb kva 3 2 Nennleistung im S1-Betrieb für Eingangsspannung (< 400 V / < 230 V) VA 3 kva - 7,5 W * (400 - Eingangsspannung/V) 2 kva - 8,7 W * (230 - Eingangsspannung/V) Nennzwischenkreisspannung V Überspannungsschwelle der Zwischenkreisspannung V 450 / 800 / V Hilfsspannung V Leistung der zusätzlichen Spannungsversorgung +24 V W max. 50 max. 50 Max. Fehlerstrom ma bis 26 Haltebremse Versorgungsspannung +24 V-BR V (je nach gewähltem Haltebremstyp) Bremsschaltung 23 bis 26 (je nach gewähltem Haltebremstyp) Kapazität der Zwischenkreisspannung µf G-VMAINS = 230 (Nennversorgungsspannung = 230 V) Einschaltschwelle V Ausschaltschwelle V Überspannungsabschaltung V Spitzenleistung des internen Ballastwiderstandes (max. 1 s) kw 5,3 5,3

9 9 G-VMAINS = 400 (Nennversorgungsspannung = 400 V) MDP MDP Einschaltschwelle V Ausschaltschwelle V Überspannungsabschaltung V Spitzenleistung des internen Ballastwiderstandes (max. 1 s) kw 21 - G-VMAINS = 480 (Nennversorgungsspannung = 480 V) Einschaltschwelle V Ausschaltschwelle V Überspannungsabschaltung V Spitzenleistung des internen Ballastwiderstandes (max. 1 s) kw 27 - Safety Input Eingangsspannung zwischen ENABLE_H (+) und ENABLE_L (-) V typisch 24 V bis max. 30 V Signalpegel zwischen ENABLE_H (+) und ENABLE_L (-) V low: +5, high: +15 Eingangsstrom ma typisch 10 ma bei 24 V Schaltverzögerungszeiten der Eingänge s Einschaltverzögerung ca. 0,02 s Ausschaltverzögerung mind. 0,5 s, max. 1 s Relaisausgang (S1, S2) NO Schaltleistung max. 30 V, 42 V AC, 100 μa bis max. 0,5 A Digitale Eingänge Eingangsspannung Dig_IN1 bis Dig_IN8 V typisch 24 V bis max. 30 V Signalpegel V low: +5, high: +15 Eingangsstrom ma typisch 10 ma bei 24 V Schaltverzögerungszeiten der Eingänge ms typisch 0,1 Interne Absicherung Hilfsspannungsversorgung +24 V (+24 V - BGND) elektronische Absicherung Haltebremsenversorgung 24 V-BR (24 V-BR - BGND) elektronische Absicherung Ballastwiderstand elektronischer Schutz Resolverspezifikation Erregerfrequenz f err khz 8 Erregerspannung U Ref U eff 2,8 Anzahl Pole m 2, 4, 6,.., 32 Resolverspannung U sin/cos, max U eff 1,9 Steckertypen Sicherheitseingänge (X1) Phoenix FMC1,5/5-ST-3,5 Spannungsversorgung (X2) Phoenix GMSTB 2,5HCV/9-ST-7,62 VARAN-Bus (X3, X4) RJ 45 Digitaleingänge (X6) Phoenix FMC1,5/12-ST-3,5 Abmessungen Höhe / Breite / Tiefe mit Modulträger (ohne / mit Stecker) mm 155 / 60 / 152 (195) Gewicht kg 1,2 Artikelnummer

10 10 Achsmodule MDD und MDD Zur Auswahl stehen Achsmodule für einen oder zwei Servo-Antriebe. Die Module werden auf einem Modulträger (MDM) mittels einfacher Schnapp-Technik montiert. Dadurch reduziert sich der Montage- und Installationsaufwand erheblich. Die Modulträger gibt es für jeweils ein Versorgungs- und ein bis vier Achsmodule. Weitere Charakteristika: Exzellente Servo-Performance durch kleinste Reglerzykluszeiten Steuerung von Servo-, Linear-, Torque- und Asynchronmotoren Kenndaten MDD MDD Nenneingangsspannung Netzmodul V AC 230 / 400 / / 400 / 480 Max. Strom der Haltebremse pro Achse A 1 1 Spannungsabfall der Haltebremse von 24 V-BR zum Ausgang V max. 1 (bei 1 A Haltebremsstrom) max. 1 (bei 1 A Haltebremsstrom) Max. Summendauerstrom der Achsen 1 und 2 (Kühlkörper) bei 230 V A RMS - 6 Nennausgangsstrom Achse 1 (rms +/-3 %) bei 230 V A RMS 6 3, max. 5* Nennausgangsstrom Achse 2 (rms +/-3 %) bei 230 V A RMS - 3 Max. Summendauerstrom der Achsen 1 und 2 (Kühlkörper) bei 400 V/480 V A RMS - 4 Nennausgangsstrom Achse 1 (rms +/-3 %) bei 400 V/480 V A RMS 4 2, max. 3* Nennausgangsstrom Achse 2 (rms +/-3 %) bei 400 V/480 V A RMS - 2 Max. Summenspitzenstrom der Achsen 1 und 2 bei 230 V für max. 5 s A RMS - 18 Spitzen-Ausgangsstrom Achse 1 für max. 5 s (rms +/-3 %) bei 230 V A RMS 15 9, max. 15** Spitzen-Ausgangsstrom Achse 2 für max. 5 s (rms +/-3 %) bei 230 V A RMS - 9 Max. Summenspitzenstrom der Achsen 1 und 2 bei 400 V/480 V für max. 5 s A RMS - 12 Spitzen-Ausgangsstrom Achse 1 für max. 5 s (rms +/-3 %) bei 400 V/480 V A RMS 9 6, max. 9** Spitzen-Ausgangsstrom Achse 2 für max. 5 s (rms +/-3 %) bei 400 V/480 V A RMS - 6 Endstufenverluste (mittlerer Strom der Achse mit dem Faktor multiplizieren), ohne Ballastverluste W/A RMS 10 Ausgangsfrequenz der Endstufe khz 8 Kapazität des Zwischenkreises µf 60 Steckertypen Feedback (X12, X22) D-Sub 25-polig (weiblich) Motor (X11, X21) Phoenix GMSTB 2,5HCV/ 6-ST-7,62 Abmessungen Höhe / Breite / Tiefe mit Modulträger (ohne / mit Stecker) mm 155 / 60 / 152 (195) Gewicht kg 1,2 Artikelnummer *) Die Summe der beiden Dauerströme der Achsen ist auf den Summendauerstrom beschränkt, abhängig von Achse 2 **) Die Summe der beiden Spitzenströme der Achsen ist auf den Summenspitzenstrom beschränkt, abhängig von Achse 2

11 11 Technische Daten DIAS-Drives Serie 300 Die SIGMATEK DIAS-Drives (SDD) der Serie 300 bieten bei kompakter Bauweise eine exzellente Servo-Performance ohne den üblichen Overhead, da die Funktionalitäten bewusst auf Strom-, Drehzahl- und Lageregelung begrenzt wurden. Es sind alle gäng igen Rückführsysteme verwendbar wie Resolver, EnDAT, Hiperface - und Sin/ Cos-Geber. Weitere Charakteristika: Echtzeit-Ethernet VARAN-Interface Auto Scaling-Funktionalität Reduktion von Leistungsverlusten durch ein PWM-Verfahren Spline-Interpolation zusätzlich zur Lageregelung implementiert Netzfilter der Klasse A integriert Zwischenkreis ist zugänglich für die Koppelung weiterer Geräte Ein-Phasen-Betrieb möglich Safety-Funktionen STO Safe Torque Off und SS1 Safe Stop 1 integriert Nennwerte Nenneingangsspannung (symmetrisch gegen Erde) max A eff. (L1, L2, L3) Max. Spitzenstrom im Einschaltmoment (limitiert durch Ladeschaltung) SDD 310 SDD 315 SDD 335 V AC 3x 230 V -10% V 10%, Hz A 2,5 SDD 215 Nennleistung im S1-Betrieb kva 14 Nennzwischenkreisspannung V Überspannungsschutz-Grenzwert für Zwischenkreisspannung V Zusätzliche Spannungsversorgung +24 V V Leistung der zusätzlichen Spannungsversorgung +24 V W Haltebremsen Spannungsversorgung +24 V-BR V Max. Haltebremsenstrom pro Achse A 2 Haltebremse-Spannungsabfall bei Last +24 V-BR V max. 1 (bei 3x 2 A Haltebremsstrom) Nennstrom für Achse 1 (eff. +/- 3 %) A RMS Nennstrom für Achse 2 (eff. +/- 3 %) A RMS Nennstrom für Achse 3 (eff. +/- 3 %) A RMS Max. gesamter Dauerstrom aller Achsen (Kühlkörper) A RMS Spitzenausgangsstrom Achse 1 für max. 5 s (eff. +/- 3 %) A RMS Spitzenausgangsstrom Achse 2 für max. 5 s (eff. +/- 3 %) A RMS Spitzenausgangsstrom Achse 3 für max. 5 s (eff. +/- 3%) A RMS Endstufenverluste W/A RMS 10 Ausgangsfrequenz der Leistungsendstufe khz 8 Max. Fehlerstrom ma 15 SDD 120

12 12 SDD 310 SDD 315 SDD 335 SDD 215 SDD 120 Bremseinheit Kapazität der Zwischenkreisspannung µf 700 Interner Bremswiderstand Ω 25 Externer Bremswiderstand Ω Nennleistung des internen Bremswiderstandes W 200 G-VMAINS = 230 (Nennversorgungsspannung = 230 V) Einschaltgrenzwert V 420 Switch-off Level V 400 Überspannungsschutz V 450 Max. Nennleistung des externen Bremswiderstandes W 750 Spitzenleistung des int. Bremswiderstandes (max. 1 s) kw 6,5 G-VMAINS = 400 (Nennversorgungsspannung = 400 V) Einschaltgrenzwert V 730 Switch-off Level V 690 Überspannungsschutz V 800 Max. Nennleistung des externen Bremswiderstandes W 1200 Spitzenleistung des int. Bremswiderstandes (max. 1 s) kw 21 G-VMAINS = 480 (Nennversorgungsspannung = 480 V) Einschaltgrenzwert V 850 Switch-off Level V 810 Überspannungsschutz V 900 Max. Nennleistung des externen Bremswiderstandes W 1500 Spitzenleistung des int. Bremswiderstandes (max. 1 s) kw 27 Interne Absicherung Hilfsspannungsversorgung 24 V (+24 V zu BGND) elektronische Absicherung Haltebremsenversorgung 24 V-BR (+24 V-BR zu BGND) elektronische Absicherung Bremswiderstand elektronischer Schutz Resolverspezifikation Erregerfrequenz f err khz 8 Erregerspannung U Ref U eff 4 Anzahl Pole m 2, 4, 6,.., 32 Resolverspannung U sin/cos, max U eff 2,2 Steckertypen Hilfsspannungsversorgung (X1A) Combicon 5, 3-polig, 2,5 mm² Spannungsversorgung (X1B) Power Combicon 7,62, 8-polig, 4 mm² Feedback (X6, X7, X8) D-Sub 25-polig (weiblich) Motor (X3, X4, X5) Power Combicon 7,62, 6-polig, 4 mm² Abmessungen mit Lüftereinheit Höhe (mit Stecker) / Breite / Tiefe mm 378 (472) / 158 / 240 Gewicht kg 10 Abmessungen mit Cold Plate (nur SDD 310-3) Höhe (mit Stecker) / Breite / Tiefe mm 428 (472) / 152 / 121,3 Gewicht kg 6,35 Artikelnummer mit Lüftereinheit mit Cold Plate

13 13 Technische Daten Servomotoren AKM Die Synchron-Servomotoren der Baureihe AKM sind bürstenlose Drehstrom-Motoren mit dreiphasiger Wicklung für anspruchsvolle Servo-Applikationen. Sie besitzen Permanentmagnete aus Neodym-Magnetmaterial im Rotor. Durch das niedrige Trägheitsmoment sind die Motoren hochdynamisch und haben ein sehr geringes Cogging. Die robusten, kompakten Motoren mit hoher Leistungsdichte gibt es in acht Baugrößen und feinen Abstufungen, wodurch eine optimale Anpassung möglich ist. Motor- und Geberkabel sind in den Standardlängen 5 m/10 m/15 m/20 m erhältlich. Standardausführung: Glatte Welle Schutzart IP65 2-poliger Resolver Sensoren in den Statorwicklungen zur Temperaturüberwachung UL-konforme Ausführung Optionen: Passfeder Haltebremse (AKM 2-8) Wasserkühlflansch Wellendichtring (IP67) Drehbare Stecker Unterschiedliche Gebersysteme Motor AKM 1 AKM 2 AKM 3 AKM 4 Nennleistung P n (kw) 0,14-0,30 0,28-0,94 0,28-1,31 0,24-1,73 Nenndrehzahl n n (min -1 ) Motor Stillstandsdrehmoment M 0 (Nm) 0,18-0,41 0,48-1,42 1,15-2,88 1,95-6 Nenndrehmoment M n (Nm) 0,17-0,36 0,39-1,32 0,91-2,64 1,58-5,22 Spitzendrehmoment M 0max (Nm) 0,61-1,46 1,47-4,82 3,88-10,22 6,12-20,4 Nennstrom I n (A) 1,06-1,33 1,11-3,48 1,07-4,37 1,26-5,57 Spitzenstrom I max (A) 4,6-6 5,6-17,2 5,5-22,5 5,6-35,2 Rotorträgheitsmoment J (kgcm²) 0,017-0,045 0,11-0,27 0,33-0,85 0,81-2,7 Motor AKM 5 AKM 6 AKM 7 AKM 8 Nennleistung P n (kw) 0,55-3,87 1,87-6,45 3,94-7,71 11,9-19,8 Nenndrehzahl n n (min -1 ) Motor Stillstandsdrehmoment M 0 (Nm) 4,7-14,4 11, , Nenndrehmoment M n (Nm) 1,94-12,9 5,7-22,8 18,2-43, Spitzendrehmoment M 0max (Nm) 11,6-38,4 29,7-65,2 78, Nennstrom I n (A) 1,96-10,18 4,03-15,3 7,43-16, Spitzenstrom I max (A) 8,2-37,5 13,5-62,1 27,9-58, Rotorträgheitsmoment J (kgcm²) 3,

14 14 Technische Daten Planetengetriebe Für anspruchsvolle Anwendungen: Serie P Die universellen Planetengetriebe der Baureihe P kommen bei anspruchsvollen Anwendungen zum Einsatz, die hohe Anforderungen an Drehmoment/Dynamik, Laufruhe und Präzision stellen. Der Anwender profitiert von kompakten, koaxialgebauten Antriebseinheiten. Highlights: Robuste Vollwelle Beschleunigungsmomente von 18 bis 1600 Nm sehr geringes Verdrehspiel: 3 bis 8 Winkelminuten Hohe Verdrehsteifigkeit Einheitliche Ölmenge, einsetzbar in allen Einbaulagen Dichtring aus FKM am Eintrieb, Dauerbetrieb ohne Kühlung Symmetrische reibungsoptimierte Abtriebslagerung (optional in verstärkter Ausführung) Schräg verzahnt für perfekte Laufruhe und Stabilität Geringe Massenträgheitsmomente Einfache und sichere Motoradaption in beliebiger Einbaulage Getriebe Serie P P 221 P 222 P 321 P 322 P 421 P 422 Getriebeübersetzung i Nenndrehmoment M2N Nm Max. Eintriebsdrehzahl n1max DB (min -1 ) Drehspiel Λφ2 arcmin Max. zulässiges Beschleunigungsmoment M2B Nm Wirkungsgrad % 1-stufig 97 %, 2-stufig 95 % Getriebe Serie P P 521 P 522 P 721 P 722 P 821 P 822 Getriebeübersetzung i Nenndrehmoment M2N Nm Max. Eintriebsdrehzahl n1max DB (min -1 ) Drehspiel Λφ2 arcmin Max. zulässiges Beschleunigungsmoment M2B Nm Wirkungsgrad % 1-stufig 97 %, 2-stufig 95 %

15 15 Wirtschaftliche Lösung: Serien PE und AE Für einfachere Applikationen steht mit den spielarmen Planetengetrieben der Baureihen PE und AE eine kosteneffiziente Alternative zur Verfügung. Die vielfältigen Kombinationsmöglichkeiten von Motoren und Getrieben sowie feine Übersetzungsstufen ermöglichen die optimale Anpassung an kundenspezifische Anwendungen. Standardausführung: IP64 (PE-Reihe), IP65 (AE-Reihe), Lebensdauerschmierung, doppelte Anbauzentrierung Optional: Lebensmittelfettschmierung, kleinere Verdrehspielklassen, Edelstahl Motoradapterplatten Highlights Baureihe PE: Preisgünstige Serien mit Stirnrad-Verzahnung Geometrisch 50/70/90/120 Flanschmaß Verdrehspiel: 6 bis 10 Winkelminuten Hohe Verdrehsteifigkeit Geringes Laufgeräusch Getriebe Serie PE PE 050 PE 070 PE 090 PE 120 Getriebeübersetzung i Nenndrehmoment M2N Nm Max. Eintriebsdrehzahl n1max DB (min -1 ) Drehspiel Λφ2 arcmin Max. zulässiges Beschleunigungsmoment M2B Nm 13, ,5 97, ,5 Wirkungsgrad % 1-stufig 97 %, 2-stufig 94 % Highlights Baureihe AE: Basisgehäuse und Antriebswellen aus Edelstahl 7 Baugrößen, von 50 mm bis 235 mm Verdrehspiel: 8 bis 12 Winkelminuten Gerade und gewinkelte Ausführung Hohe Verdrehsteifigkeit und höhere Drehmomente Geringes Laufgeräusch Getriebe Serie AE AE 050 AE 070 AE 090 AE 120 Getriebeübersetzung i Nenndrehmoment M2N Nm Max. Eintriebsdrehzahl n1max DB (min -1 ) Drehspiel Λφ2 arcmin 8-12 Max. zulässiges Beschleunigungsmoment M2B Nm Wirkungsgrad % 1-stufig 97 %, 2-stufig 94 %

16 16 LASAL Motor Calculation Software Antriebsauslegung leicht gemacht Für jede Applikation gilt: Mit einem optimierten Antriebskonzept kann die Effizienz der Maschine und speziell die Energieeffizienz erhöht werden. Wichtig dabei ist die bedarfsgerechte Dimensionierung und die professionelle Auslegung von Antrieben, Motoren und Getrieben. Das all-in-one Engineering Tool LASAL unterstützt Sie dabei mit der komfortablen LASAL Motor Calculation Software. Basierend auf vom Benutzer definierbaren Geschwindigkeitsprofilen (Geschwindigkeit, Beschleunigungen, Distanz bzw. Bewegungszeit) und mechanischen Daten (Gewicht, Durchmesser, Massen, Übersetzungen) lässt sich der am besten geeignete Antrieb für die jeweilige Applikation einfach bestimmen. Mit der LASAL Motor Calculation Software lassen sich die passenden Antriebskomponenten einfach bestimmen.

17 17 Nahtlose Integration und perfekte Kommunikation Echtzeit-Ethernet VARAN-Bus Durch die kurzen Zugriffszeiten und die hohe Synchronität, die mit dem Echtzeit-Ethernetbus VARAN erreicht werden, lässt sich im Zusammenspiel mit einer übergeordneten SPS die Steuerung von komplexen Bahnprofilen mit mehreren Achsen einfach und kostengünstig realisieren. Zudem wird mit dem VARAN-Bus eine wesentlich tiefere Integration der Antriebe in die Steuerung erreicht. So können alle Daten wie Alarme, Motordaten etc. ohne zeitliche Einschränkungen in der SPS verarbeitet und visualisiert werden. Harte Echtzeit - kurze Zykluszeiten, hohe Synchronität Gerade für schnelle Maschinen mit vielen Antrieben ist der VARAN-Bus ideal, da alle Zugriffe in harter Echtzeit synchronisiert werden können (Synchronitäts-Ungenauigkeit < 100 ns). Durch die höhere Übertragungsrate und größere Bandbreite der Echtzeit-Ethernet-Kommunikation ist es möglich, in kürzerer Zeit mehr Antriebe anzusprechen als mit bisherigen Feldbussystemen. Für den Datenaustausch zwischen SPS und Drive (16 Byte Read/Write-Daten entsprechen einem 1 Byte SOF 2 Byte Length 1 Byte CMD Antrieb) benötigt der VARAN-Bus nur 5,05 µs. Ein wesentlicher Vorteil von VARAN im Vergleich zu anderen Echtzeit-Ethernet-Bussystemen ist die kleine Paketgröße. Anstatt der langen Standard Ethernetframes werden beim VARAN-Bus Paketlängen bis maximal 128 Byte Nutzdaten verwendet. Dadurch ist die Wahrscheinlichkeit der Zerstörung einer Nachricht extrem gering. Sollte dieser Fall trotzdem eintreten, wird die Nachricht sofort innerhalb desselben Buszyklus wiederholt. 1 to 128 Byte Data 2 Byte CRC Standard Ethernet Frame VARAN Frame VARAN Frame 7 Byte Preamble 1 Byte SFD 6 Byte Destination 6 Byte Source 2 Byte Length 46 to 1500 Byte Data 4 Byte CRC 1 Byte SOF 2 Byte Length 1 Byte CMD 1 to 128 Byte Data 2 Byte CRC Standard Ethernet Frame VARAN Frame VARAN verwendet sehr kurze Datenpakete. Der minimierte Overhead und die kleine Nutzdatenlänge garantieren hohe Flexibilität und Datensicherheit. 7 Byte Preamble 1 Byte SFD Standard Ethernet Frame 6 Byte Destination 6 Byte Source 2 Byte Length 46 to 1500 Byte Data 4 Byte CRC

18 18 Einfache Einbindung der Antriebstechnik mit LASAL und LASAL MOTION Integration in LASAL ist das all-in-one Engineering Tool von SIGMATEK und trägt wesentlich zur schnellen und einfachen Einbindung der Antriebstechnik ins Steuerungssystem bei. Die Inbetriebnahmebzw. Parametriersoftware für die DIAS-Drives ist vollständig in LASAL integriert, es ist keine zusätzliche Software nötig. Klare, strukturierte Darstellung der Verstärkerdaten.

19 19 Parametersätze für alle SIGMATEK-Motoren Für alle SIGMATEK-Motoren sind bereits Parametersätze vorhanden. Der Anwender passt nur mehr die anlagenspezifischen Daten an. Um die Motorparameter muss er sich nicht kümmern. Da die Parameter in der Steuerung gespeichert werden, verfügt der Antrieb immer über die korrekten Daten. Somit ist ein Drivetausch einfach und ohne Softwaretool möglich. Alternativ ist es möglich, benutzerdefinierte Parameter sätze zu speichern. Diese können natürlich auf die vorhandenen SIGMATEK-Parametersätze aufsetzen. So lässt sich eine individuelle Anpassung an die Anforderungen des Anwenders komfortabel realisieren.

20 20 Interner Data-Analyzer Die DIAS-Drives beinhalten einen internen Data-Analyzer, mit dem Daten bis zu einer Abtastrate von 62,5 µs aufgezeichnet werden. Diese Daten werden im Umrichter echtzeitfähig erfasst und im Softwaretool dargestellt. Die Optimierung der Regler und die Darstellung des Data-Analyzers sind in ein und derselben Bildschirmansicht möglich. Grafische Darstellung der Regler-Inbetriebnahme Sowohl Strom-, Drehzahl- als auch Positionsregler werden in der Software grafisch dargestellt und sorgen so jederzeit für eine schnelle Übersicht. Alle zugehörigen Reglerparameter sind auf einen Blick ersichtlich und können individuell angepasst werden. CAM Designer: Kurvenscheiben koppeln Mit dem CAM-Designer lassen sich Kurvenscheiben-Kopplungen komfortabel berechnen und anzeigen. Für die Berechnungen werden Interpolationspunkte angegeben. Darauf basierend lassen sich Positions-, Geschwindigkeits-, Beschleunigungsund Ruck-Kurven darstellen. Die Auswahl unterschiedlicher Interpolationsarten ermöglicht eine perfekte Anpassung an die Anforderung der jeweiligen Applikation.

21 21 Flexibles Motion-Design Das Paket LASAL MOTION vereinfacht alle Aufgaben rund um die Antriebstechnik. Auch komplexe Aufgaben der Achssteuerung und Regelung lassen sich komfortabel umsetzen. Dem Anwender steht eine große Antriebsbibliothek zur Verfügung: Funk tionen wie Absolut-, Relativ- und Endlos-Positionierung, CNC- Funktionen, sowie koordinierte Bewegungen und mehrere Referenzierarten sind als Standard vorhanden. Zudem gibt es eine Auswahl an Motion Control- und Technologiemodulen. Beispiele sind koordinierte Bewegungen wie Linearinterpolation mit bis zu 6 Achsen, Zirkularinterpolationen, Kurvenscheiben, fliegende Säge oder Nockenschaltwerke. Dies sorgt für eine weitere Reduktion des Programmier- und Testaufwandes. Punkt-zu-Punkt Linearinterpolation Kreisinterpolation Helix Kurvenscheiben Elektronisches Getriebe Fliegende Säge Motion Diagnostic View Die Inbetriebnahme und Diagnose der Antriebskomponenten werden mit dem Motion Diagnostic View erheblich verkürzt: Achsen lassen sich komfortabel parametrieren und in Betrieb nehmen, Kommandos können schnell abgesetzt werden - selbst die Fehlersuche gestaltet sich einfach. Die grafische Darstellung sorgt für zusätzlichen Komfort und Übersichtlichkeit.

22 22 Modularer Aufbau der LASAL MOTION Software Objektorientiertes Engineering mit LASAL eröffnet dem Anwender höchste Modularität. Auch die Motion Control Bausteine können beliebig kombiniert werden. So lassen sich die unterschiedlichsten applikationstech nischen Motion-Anforderungen einfach realisieren. Der modulare Aufbau der Software ermöglicht eine hardware-unabhängige Ansteuerung der Bewegung. Aus Sicht der Kundenapplikation ist es somit unerheblich, ob eine hydraulische Achse, ein Servomotor oder ähnliches angesteuert wird. Der Befehlsaufruf bleibt immer derselbe. Bei der Entwicklung von LASAL MOTION wurde größte Aufmerksamkeit auf die einfache Anwendung und Effizienz der Achskommandos gelegt. So können mit nur einem Kommandoaufruf mehrere Achsen untereinander synchronisiert werden. Die Syn chro nisation kann über Geschwindigkeit, Position, Positionsversatz, mit Getriebeübersetzung oder auch auf virtuelle Achsen erfolgen. Hardwareansteuerung Regelung Ansteuerung Bahninterpolation Anwendung Lageregler Servo System Schrittmotor Hydraulikregler Command Command Command Geschwindigkeitsausgabe Kundenapplikation Command Daten Daten Kommandos Command Command Hydraulik Schrittmotoransteuerung Command Bahninterpolation Frequenzumrichter Positionsausgabe Command Command Die Motion Control Bausteine lassen sich beliebig kombinieren. So kann der Anwender die applikationstechnischen Anforderungen flexibel umsetzen. Dabei ist die Bewegungsansteuerung von der eingesetzten Hardware unabhängig.

Energiemanagement. 8100000034 Copyright 07/2014 by SIGMATEK GmbH & Co KG Technische Änderungen und Ergänzungen vorbehalten.

Energiemanagement. 8100000034 Copyright 07/2014 by SIGMATEK GmbH & Co KG Technische Änderungen und Ergänzungen vorbehalten. Energiemanagement 8100000034 Copyright 07/2014 by SIGMATEK GmbH & Co KG Technische Änderungen und Ergänzungen vorbehalten. d 2 Modular, frei programmierbar, zukunftssicher Energieautomatisierung Modulare

Mehr

SERVODRIVES UND SERVOMOTOREN

SERVODRIVES UND SERVOMOTOREN SERVODRIVES UND SERVOMOTOREN PRODUKTÜBERSICHT MOOG PRODUKTSPEKTRUM Moog zählt zu den führenden Anbietern von High- Performance-Antriebslösungen für die wichtigsten industriellen Anwendungen. Unsere Expertenteams

Mehr

cyber dynamic line Bürstenlose Servomotoren

cyber dynamic line Bürstenlose Servomotoren cyber motor cyber dynamic line Bürstenlose Servomotoren dynamisch drehmomentstark effizient Ihre Anwendungen WITTENSTEIN Einsatz ohne Grenzen Kleben und Dosieren Bürstenlose Servomotoren mit einem Höchstmaß

Mehr

POWER GEAR. Das leistungsfähige HighSpeed-Winkelgetriebe. www.graessner.de

POWER GEAR. Das leistungsfähige HighSpeed-Winkelgetriebe. www.graessner.de MS-Graessner GmbH & Co. KG THE GEAR COMPANY POWER GEAR HS Das leistungsfähige HighSpeed-Winkelgetriebe www.graessner.de Nichts als Highlights! Entwickelt für ganz spezielle Anforderungen keine Adaption,

Mehr

Mitsubishi Electric Europe B.V. Gothaer Str. 8 40880 Ratingen 2/6

Mitsubishi Electric Europe B.V. Gothaer Str. 8 40880 Ratingen 2/6 PRESSEINFORMATION Mitsubishi Electric baut Antriebsprogramm weiter aus Eigenständiger Mehrachs-Motion-Controller für anspruchsvolle Bewegungsaufgaben Mitsubishi Electric auf der SPS/IPC/Drives, Halle 7,

Mehr

Neue Produkte 2011. Die Linearmotor-Technologie für den industriellen Einsatz. Linear Motor Serie P10x70. Linear Motor Serie P01-23Sx80-HP

Neue Produkte 2011. Die Linearmotor-Technologie für den industriellen Einsatz. Linear Motor Serie P10x70. Linear Motor Serie P01-23Sx80-HP Neue Produkte 2011 Linear Motor Serie P10x70 Linear Motor Serie P01-23Sx80-HP Servo Controller Serie E1400 Servo Controller Serie B1150 Die Linearmotor-Technologie für den industriellen Einsatz Linearmotoren

Mehr

Intelligenter Servoregler. für Feldbusse und Netzwerke

Intelligenter Servoregler. für Feldbusse und Netzwerke Intelligenter Servoregler für Feldbusse und Netzwerke Universell in jeder Hinsicht Vielseitig Die Servoregler der Serie CPM-1000 bieten ein Höchstmaß an Funktionalität und Flexibilität, um elektrische

Mehr

Der offene Industrial Ethernet Standard. für die Automation. Antriebstechnik mit PROFINET. Dipl. Ing. Manfred Gaul

Der offene Industrial Ethernet Standard. für die Automation. Antriebstechnik mit PROFINET. Dipl. Ing. Manfred Gaul Antriebstechnik mit Der offene Industrial Ethernet Standard Dipl. Ing. Manfred Gaul Marketing and Engineering Manager Software Tools and Industrial Communication SEW-EURODRIVE GmbH & Co KG für die Automation

Mehr

NEU LMS 400. Lasermesssystem LMS 400 Pole-Position für Robotik und Material-Handling. Produktinformation

NEU LMS 400. Lasermesssystem LMS 400 Pole-Position für Robotik und Material-Handling. Produktinformation NEU LMS 400 Produktinformation Lasermesssystem LMS 400 Pole-Position für Robotik und Material-Handling. LMS 400 Mehr bewegen mit Präzision und Zuverlässigkeit. Lasermesssystem LMS 400. Die Handlings- und

Mehr

Integrated Drive Systems

Integrated Drive Systems Komplettlösungen für gesamte Antriebssysteme Integrated Drive Systems siemens.com/ids Was ist ein Integrated Drive System? Beipiel: Das Fahrrad Hier fehlt: Kraft u.daten Motor + Steuerung Datenübertragung

Mehr

Bauen Sie einzigartige Maschinen

Bauen Sie einzigartige Maschinen Bauen Sie einzigartige Maschinen mit der Kollmorgen Automation Suite Planung. Entwurf. Umsetzung. K O L L M O R G E N K O L L M O R G E N A U T O M A T I O N S U I T E Planung. Entwurf. Umsetzung. Mit

Mehr

Bachmann Safety Control. Integrierte Sicherheit für Mensch und Maschine

Bachmann Safety Control. Integrierte Sicherheit für Mensch und Maschine Bachmann Safety Control Integrierte Sicherheit für Mensch und Maschine ISO 13849 IEC 62061 EN 61511 IEC 61508 Die Sicherheit von Maschinen wird neu definiert Ob einfacher Not-Halt am Maschinenpult oder

Mehr

PLANETENGETRIEBE 12/2010 V1.0

PLANETENGETRIEBE 12/2010 V1.0 12/2010 V1.0 Eigenschaften: Koaxialer Eintrieb und koaxialer Abtrieb Gleiche Drehrichtung am Eintrieb und Abtrieb Kompakter Aufbau Hoher Wirkungsgrad Hohe Drehmomente bei kleiner Baugröße Geringe Massenträgheitsmomente

Mehr

ild 50-6 Lineareinheit mit Linearmotor

ild 50-6 Lineareinheit mit Linearmotor ild 50-6 Lineareinheit mit Linearmotor Einleitung Wo die bisher üblichen Lineareinheiten mit Spindelantrieben an ihre Grenzen stoßen, spielen Lineareinheiten mit Linearmotoren ihre Vorteile aus: Sie erreichen

Mehr

Dynapac - Innenrüttler mit Schlauchwelle (Pendelausführung) Technische Daten

Dynapac - Innenrüttler mit Schlauchwelle (Pendelausführung) Technische Daten MBA AG, Baumaschinen Zürichstrasse 50, CH-8303 Bassersdorf, Seite 1 Dynapac - Innenrüttler mit Schlauchwelle (Pendelausführung) AA-Reihe Eigenschaften AA - Reihe Verzinkte Flasche, die Bauteile bestehen

Mehr

ONLINE-DATENBLATT. FX3-MOC000000 Flexi Soft Drive Monitor MOTION CONTROL SICHERHEITS-STEUERUNGEN

ONLINE-DATENBLATT. FX3-MOC000000 Flexi Soft Drive Monitor MOTION CONTROL SICHERHEITS-STEUERUNGEN ONLINE-DATENBLATT FX3-MOC000000 Flexi Soft Drive Monitor A B C D E F H I J K L M N O P Q R S T Technische Daten im Detail Merkmale Modul Art der Konfiguration Sicherheitstechnische Kenngrößen Bestellinformationen

Mehr

B B BUILDING AUTOMATION SIMPLY DONE

B B BUILDING AUTOMATION SIMPLY DONE B B B BUILDING AUTOMATION SIMPLY DONE B Die erste Produktgruppe von B-control widmet sich der Raumautomation. Eine intelligente Raumautomation, die eine Energieeffizienzklasse A nach EN15232 ermöglicht,

Mehr

MSM Erweiterungsmodule

MSM Erweiterungsmodule MSM Erweiterungsmodule Transistor- und Relaismodule für Störmelder der MSM-Produktfamilie 03.07.2009 Freie Zuordnung der Ausgangsgruppen der Erweiterungsmodule zu den Eingangsgruppen des Störmelders Steuerung

Mehr

GinLink Interface 1GHz RISC CPU M-RAM High-Speed Feldbus Controller RISC-CPU, 800MHz... 1GHz Bis zu 256 MByte SDRAM

GinLink Interface 1GHz RISC CPU M-RAM High-Speed Feldbus Controller RISC-CPU, 800MHz... 1GHz Bis zu 256 MByte SDRAM GinLink-News Feldbus-Controller GinLink Interface 1GHz RISC CPU M-RAM High-Speed Feldbus Controller RISC-CPU, 800MHz... 1GHz Bis zu 256 MByte SDRAM Technische Daten GIN-SAM3 610736800 Schnittstellen 2

Mehr

Mit EtherCAT als schnellem Systembus deckt die Servoverstärker-Baureihe AX-5000 höchste Performanceanforderungen ab.

Mit EtherCAT als schnellem Systembus deckt die Servoverstärker-Baureihe AX-5000 höchste Performanceanforderungen ab. TRENDS & TECHNOLOGIE ANTRIEBSTECHNIK Flexible Servo-Endstufen Fit for Future Mit EtherCAT als schnellem Systembus deckt die Servoverstärker-Baureihe AX-5000 höchste Performanceanforderungen ab. Mit der

Mehr

Standalone dreiphasiges USV System. PowerWave 33 S3 60 120 kw Die unterbrechungsfreie Stromversorgung für den mittleren Leistungsbereich

Standalone dreiphasiges USV System. PowerWave 33 S3 60 120 kw Die unterbrechungsfreie Stromversorgung für den mittleren Leistungsbereich Standalone dreiphasiges USV System PowerWave 33 S3 60 120 kw Die unterbrechungsfreie Stromversorgung für den mittleren Leistungsbereich Hohe Performance dank innovater USV-Technologie ABB hat im Bereich

Mehr

Motion Control System SIMOTION VS. CNC System SINUMERIK

Motion Control System SIMOTION VS. CNC System SINUMERIK Motion Control System VS. CNC System vs. Gemeinsame Basis : Antriebssystem SINAMICS Mehrachsantrieb = 1 Regelung (Control Unit CU320) + 1 Einspeisung (Line Module) + n Wechselrichter (Motor Module) + optionale

Mehr

Allgemeine Beschreibung

Allgemeine Beschreibung (48VDC / 2,5A) HARTING pcon 2120 Vorteile Allgemeine Beschreibung Kompakte Bauform und hohe Leistungsdichte Einfache Montage und werkzeuglose Schnellanschlusstechnik Weltweiter Einsatz durch Weitbereichseingang

Mehr

7 Wichtige Hinweise zu Auswahltabellen und Maßblättern

7 Wichtige Hinweise zu Auswahltabellen und Maßblättern Geometrisch mögliche Kombinationen Wichtige Hinweise zu Auswahltabellen und Maßblättern.1 Geometrisch mögliche Kombinationen.1.1 Aufbau der Tabellen Diese Tabellen zeigen, welche Kombinationen von Getrieben

Mehr

Komplexität. Herausforderung SYSTEME FÜR MACHINE VISION. Pioneering vision.

Komplexität. Herausforderung SYSTEME FÜR MACHINE VISION. Pioneering vision. camat Vision Sensoren pictor Intelligente Kameras vicosys Mehrkamerasysteme vcwin Bediensoftware Herausforderung SYSTEME FÜR MACHINE VISION Komplexität. Pioneering vision. Herausforderung Komplexität.

Mehr

Schnell, bahngenau, universell Digitale Achscontroller der LPKF DAC1005-Reihe

Schnell, bahngenau, universell Digitale Achscontroller der LPKF DAC1005-Reihe Schnell, bahngenau, universell Digitale Achscontroller der LPKF DAC1005-Reihe Universelle Motorsteuerung Bei der Entwicklung von Anlagenkonzepten ist es ein großer Vorteil, wenn sich die Motor steuerungen

Mehr

SUMU. Smart Universell Measurement Unit für die intelligente und echtzeitfähige Netzqualitätsanalyse

SUMU. Smart Universell Measurement Unit für die intelligente und echtzeitfähige Netzqualitätsanalyse Smart Universell Measurement Unit für die intelligente und echtzeitfähige Netzqualitätsanalyse Steigende Anforderungen an die Versorgungsnetze erfordern neue Ansätze zur Überwachung und Messung systemrelevanter

Mehr

Antriebssysteme mit dem Drive Solution Designer energieeffizient auslegen

Antriebssysteme mit dem Drive Solution Designer energieeffizient auslegen Antriebssysteme mit dem Drive Solution Designer energieeffizient auslegen Autor: Dipl. Ing. Peter Vogt, Lenze Extertal (Entwicklung Software für Antriebsauslegung) Einführung In den letzten Jahren hat

Mehr

AS-i 3.0 PROFIsafe über PROFINET-Gateway mit Control III-Funktionalität

AS-i 3.0 PROFIsafe über PROFINET-Gateway mit Control III-Funktionalität AS-i 3.0 PROFIsafe über PROFINET-Gateway 1 Master, PROFINET-Slave AS-i Safety sslave über PROFIsafe melden AS-i Safety Ausgangsslave über PROFIsafe schreiben Bis zu 31 Freigabekreise bis zu 6 Freigabekreise

Mehr

E-Line Remote IOs Zentrale oder dezentrale Automation

E-Line Remote IOs Zentrale oder dezentrale Automation -485 mit galvanischer Trennung Datenblatt www.sbc-support.com Datenblatt www.sbc-support.com E-Line Remote IOs ote IOs Zentrale oder dezentrale Automation le Automation auf kleinstem der RaumUnterverteilung

Mehr

Smart Engineering. Perfection in Automation www.br-automation.com

Smart Engineering. Perfection in Automation www.br-automation.com Smart Engineering Perfection in Automation www.br-automation.com Smart Engineering Smart Engineering mit Automation Studio Mit der Einführung von Automation Studio im Jahr 1997 hat B&R einen weltweit beachteten

Mehr

Online-Datenblatt. FX3-XTDS84002 Flexi Soft SICHERHEITS-STEUERUNGEN

Online-Datenblatt. FX3-XTDS84002 Flexi Soft SICHERHEITS-STEUERUNGEN Online-Datenblatt FX3-XTDS84002 Flexi Soft A B C D E F H I J K L M N O P Q R S T Technische Daten im Detail Merkmale Modul Art der Konfiguration Sicherheitstechnische Kenngrößen Bestellinformationen Typ

Mehr

CNC Tischfräsmaschine POSITECH

CNC Tischfräsmaschine POSITECH Verfahrweg: X-Achse : 510 mm Y-Achse : 367 mm Z-Achse : 150 mm Maschine Betriebsbereit: Rechner mit WIN-XP, Bildschirm, Tastatur, Maus Maschinensoftware MACH3-REL67 CAM Software Sheetcam Frässpindel: ELTE

Mehr

Gas-Brennwert-Kombigerät CerapurModul 9000i. Die neue Definition von Flexibilität

Gas-Brennwert-Kombigerät CerapurModul 9000i. Die neue Definition von Flexibilität Gas-Brennwert-Kombigerät CerapurModul 9000i Die neue Definition von Flexibilität 2 Die neue Definition von Flexibilität Die neue Definition von Flexibilität 3 Mit Heizung Sie Zukunft einer neuen legen

Mehr

Rotative Messtechnik. Absolute Singleturn Drehgeber in Wellenausführung

Rotative Messtechnik. Absolute Singleturn Drehgeber in Wellenausführung Höchste Schockfestigkeit am Markt ( 2500 m/s 2, 6 ms nach DIN IEC 68-2-27) SSI, Parallel- oder Stromschnittstelle Teilungen: bis zu 16384 (14 Bit), Singleturn ø 58 mm Wellenausführung IP 65 Zahlreiche

Mehr

ISIO 200. Binäre Ein-/Ausgangs-Baugruppe mit IEC 61850 GOOSE Interface

ISIO 200. Binäre Ein-/Ausgangs-Baugruppe mit IEC 61850 GOOSE Interface ISIO 200 Binäre Ein-/Ausgangs-Baugruppe mit IEC 61850 GOOSE Interface Kompakt und einfach ISIO 200 Binäre Ein-/Ausgänge überall, wo sie benötigt werden ISIO 200 ist eine einfache und vielseitige binäre

Mehr

phytron PS 5-48 PS 10-24 Netzteile 5 A / 48 V DC 10 A / 24 V DC für Schrittmotor-Endstufen und -Steuerungen Bedienungsanleitung Manual 1229-A003 D

phytron PS 5-48 PS 10-24 Netzteile 5 A / 48 V DC 10 A / 24 V DC für Schrittmotor-Endstufen und -Steuerungen Bedienungsanleitung Manual 1229-A003 D phytron PS 5-48 PS 10-24 Netzteile 5 A / 48 V DC 10 A / 24 V DC für Schrittmotor-Endstufen und -Steuerungen Bedienungsanleitung Manual 1229-A003 D Manual PS 5-48 2006 Alle Rechte bei: Phytron GmbH Industriestraße

Mehr

Colibri Kompakt 17 Schrittmotor mit integrierter Positioniersteuerung

Colibri Kompakt 17 Schrittmotor mit integrierter Positioniersteuerung Datenblatt Colibri Kompakt 17 Schrittmotor mit integrierter Positioniersteuerung Allgemeine Technische Daten Steuerspannung: Motorspannung: max. Phasenstrom: Schnittstellen: Motorleistung: + 24 bis +36

Mehr

Servoantriebe. Kompaktantriebe IndraDrive Cs

Servoantriebe. Kompaktantriebe IndraDrive Cs Kompaktantriebe IndraDrive Cs 2 Bosch Rexroth AG Electric Drives and Controls Dokumentation Multitalent im Kleinstformat Leistungsbereich von 100 W bis 9 kw Multiprotokollfähige, Ethernet-basierte Kommunikation

Mehr

Produktgruppe Sanftanlaufgeräte

Produktgruppe Sanftanlaufgeräte e l e c t r o n i c Produktgruppe Sanftanlaufgeräte Qualität ist unser Antrieb. Produktgruppe Sanftanlaufgeräte PETER electronic bringt Ihre Maschinen intelligent in Gang, steuert zuverlässig und bringt

Mehr

QUINT-PS-3X400-500AC/24DC/10

QUINT-PS-3X400-500AC/24DC/10 Bitte beachten Sie, dass die hier angegebenen Daten dem Online-Katalog entnommen sind. Die vollständigen Informationen und Daten entnehmen Sie bitte der Anwenderdokumentation unter http://www.download.phoenixcontact.de.

Mehr

TX-I/O für SIMATIC. Siemens Schweiz AG 2010. Alle Rechte vorbehalten. Industry / Building Technologies Division

TX-I/O für SIMATIC. Siemens Schweiz AG 2010. Alle Rechte vorbehalten. Industry / Building Technologies Division TX-I/O für SIMATIC Inhalt Einführung TX-IO Sortiment 3 Verwendung von TX-IO in Simatic13 Weitere Informationen 19 page 2/19 TX-I/O Module DESIGO TX-I/O Module Sortimentsübersicht Bus-Interface & Versorgungsmodule

Mehr

Transportation Solutions. Audiosignalgeber

Transportation Solutions. Audiosignalgeber Transportation Solutions Audiosignalgeber Let s Talk about it! - Audiosignalgeber mit externem Programmiertool Wiedergabe von Sprache und Melodien 6 digitale Eingänge Unterstützung von.wav und.mp3 Formaten

Mehr

Motoren sind unser Element

Motoren sind unser Element Motoren sind unser Element Hightech für Motoren Ob in der Luft- und Raumfahrtindustrie oder im Werkzeugmaschinenbau, wo Arbeitsmaschinen rund um die Uhr laufen, sind belastbare Antriebe gefragt. Die Elektromotorelemente

Mehr

NEU ELEKTRO HOHL- UND VOLLSPANNZYLINDER. Effizient - Präzise - Energiesparend

NEU ELEKTRO HOHL- UND VOLLSPANNZYLINDER. Effizient - Präzise - Energiesparend NEU ELEKTRO HOHL- UND VOLLSPANNZYLINDER Effizient - Präzise - Energiesparend ELEKTRO HOHL- UND VOLLSPANNZYLINDER Elektrische Spannsysteme befinden sich noch am Anfangspunkt der Entwicklung. Sie werden

Mehr

Netzmodule. MODU Series, 20 und 40 Watt

Netzmodule. MODU Series, 20 und 40 Watt MODU Series, 0 und 0 Watt Merkmale u Ultrakompakte Schaltnetzteile mit erhöhter Leistungsdichte, ersetzen MODU W und 0W Modelle ulieferbar in zwei Gehäuse-Varianten: - für Platinenmontage mit Lötpins -

Mehr

DER CONTROLLER KNX IP. Bewährte Technik auf neuem Niveau

DER CONTROLLER KNX IP. Bewährte Technik auf neuem Niveau DER CONTROLLER KNX IP Bewährte Technik auf neuem Niveau DAS WAGO-KNX-PORTFOLIO KNX Controller KNX IP starke Performance Der frei programmierbare Controller KNX IP ist das Multitalent für die flexible Gebäudetechnik.

Mehr

Die perfekte Kombination aus bewährter Factory Automation Software für die Automation nun sehr wirtschaftlich mit Embedded PC und GigE-Kameras

Die perfekte Kombination aus bewährter Factory Automation Software für die Automation nun sehr wirtschaftlich mit Embedded PC und GigE-Kameras So flexibel, modular und leistungsfähig kann Factory Automation sein. Die perfekte Kombination aus bewährter Factory Automation Software für die Automation nun sehr wirtschaftlich mit Embedded PC und GigE-Kameras

Mehr

DVS DYNAMIC VOLTAGE STABILISATION. Schutz vor Spannungseinbrüchen. Providing Solutions is our Strength

DVS DYNAMIC VOLTAGE STABILISATION. Schutz vor Spannungseinbrüchen. Providing Solutions is our Strength Schutz vor Spannungseinbrüchen Providing Solutions is our Strength TECHNISCHE INFORMATIONEN Technische Daten Systemkonzeptionierung Modular Scheinleistung 300 kva Netznennspannung 400 V Netzfrequenz 50

Mehr

Frequenzumrichter 9300 vector

Frequenzumrichter 9300 vector Frequenzumrichter 9300 vector 0,37... 400 kw flexibel, präzise, leistungsstark 9300 vector flexibel, präzise, leistungsstark Frequenzumrichter von Lenze werden in einer Vielzahl von Branchen und Anwendungen

Mehr

Für alle, die mehr erwarten: Sondergetriebe vom Spezialisten.

Für alle, die mehr erwarten: Sondergetriebe vom Spezialisten. MS-Graessner GmbH & Co. KG THE GEAR COMPANY MS-GRAESSNER ENGINEERING Für alle, die mehr erwarten: Sondergetriebe vom Spezialisten. Ihre Anforderungen sind unser Antrieb. Unser Engineering und besondere

Mehr

Mobile Mess-Systeme. Multi-Handy mehr als nur ein Einstieg (ab Seite 10) Multi-System mehr als nur Messgeräte (ab Seite 13)

Mobile Mess-Systeme. Multi-Handy mehr als nur ein Einstieg (ab Seite 10) Multi-System mehr als nur Messgeräte (ab Seite 13) Mobile Mess-Systeme Multi-Handy mehr als nur ein Einstieg (ab Seite 10) Die Produkte der Multi-Handy Familie sind für den unkomplizierten Einsatz vor Ort konzipiert. Exakte Datenerfassung, zuverlässige

Mehr

Automatisierungslösungen für Druck- und Papierverarbeitungsmaschinen. Höchste Präzision und Dynamik für höchste Qualitätsansprüche.

Automatisierungslösungen für Druck- und Papierverarbeitungsmaschinen. Höchste Präzision und Dynamik für höchste Qualitätsansprüche. Automatisierungslösungen für Druck- und Papierverarbeitungsmaschinen Höchste Präzision und Dynamik für höchste Qualitätsansprüche. Beeindruckend. Dynamisch. Präzise. AMKAMAC Steuerungen Wenn pro Sekunde

Mehr

Sensoren für Türen & Tore Produktübersicht

Sensoren für Türen & Tore Produktübersicht Sensoren für Türen & Tore Produktübersicht More than you expect! DES liefert Komfort und Sicherheit für Menschen. Unsere technologische Kompetenz und globale Präsenz ermöglichen unseren Kunden hochmoderne

Mehr

F 50 Lichtschranken und Lichttaster in kompakter Bauform

F 50 Lichtschranken und Lichttaster in kompakter Bauform F 50 Lichtschranken und Lichttaster in kompakter Bauform Die zuverlässige Standardbaureihe made in Germany Durchdachtes Montagezubehör: Für nahezu jede Einbausituation bietet SensoPart passende Montagehilfen.

Mehr

L-force Servo Drives 9400 HighLine. Produktiv, wirtschaftlich, einfach

L-force Servo Drives 9400 HighLine. Produktiv, wirtschaftlich, einfach L-force Servo Drives 9400 HighLine Produktiv, wirtschaftlich, einfach Servotechnik intelligent vereinfacht L-force Ihre Zukunft ist unser Antrieb 2 Die Anforderungen wachsen ständig. Die wichtigen Herausforderungen

Mehr

Getriebemotoren \ Industriegetriebe \ Antriebselektronik \ Antriebsautomatisierung \ Services. Ein Kabel viele Möglichkeiten. Industrial ETHERNET

Getriebemotoren \ Industriegetriebe \ Antriebselektronik \ Antriebsautomatisierung \ Services. Ein Kabel viele Möglichkeiten. Industrial ETHERNET Getriebemotoren \ Industriegetriebe \ Antriebselektronik \ Antriebsautomatisierung \ Services Ein Kabel viele Möglichkeiten Industrial ETHERNET 2 Industrial ETHERNET Vertikale und horizontale Integration

Mehr

B&R Sommerworkshop 2014

B&R Sommerworkshop 2014 SWS2014-GER 2014/03/20 SWS2014 B&R Sommerworkshop 2014 2 Inhaltsverzeichnis INHALTSVERZEICHNIS 1 SPE9210.314 - BASISSEMINAR - GRUNDSTEINE DER MECHATRONIK... 4 2 SPE9250.314 - AUFBAUSEMINAR - DATENVERARBEITUNG

Mehr

d2 Quadra ENTERPRISE CLASS Profi-Festplatte DESIGN BY NEIL POULTON esata 3 GBit/s USB 2.0 FireWire 400 & 800

d2 Quadra ENTERPRISE CLASS Profi-Festplatte DESIGN BY NEIL POULTON esata 3 GBit/s USB 2.0 FireWire 400 & 800 d2 Quadra ENTERPRISE CLASS DESIGN BY NEIL POULTON Profi-Festplatte esata 3 GBit/s USB 2.0 FireWire 400 & 800 Der -Unterschied Die LaCie d2 Quadra ist die vollständigste Festplattenlösung für Profis, die

Mehr

Schaltnetzteile HARTING pcon 7095-24A / pcon 7095-24B

Schaltnetzteile HARTING pcon 7095-24A / pcon 7095-24B Schaltnetzteil HARTING pcon 7095-4A / pcon 7095-4B Vorteile Hohe Schutzart IP 65 / 67 Robustes Metallgehäuse pulverlackiert Weltweiter Einsatz durch Weitbereichseingang Großer Betriebstemperaturbereich

Mehr

Logikmodul. Kurzbeschreibung. Besonderheiten. Blockstruktur. Seite 1/5. Typenblatt 70.4030

Logikmodul. Kurzbeschreibung. Besonderheiten. Blockstruktur. Seite 1/5. Typenblatt 70.4030 JUMO GmbH & Co. KG Telefon: +49 661 6003-727 Hausadresse: Moltkestraße 13-31, 36039 Fulda, Germany Telefax: +49 661 6003-508 Lieferadresse: Mackenrodtstraße 14, 36039 Fulda, Germany E-Mail: mail@jumo.net

Mehr

SolarMax HT-Serie Die perfekte Lösung für gewerbliche Solaranlagen

SolarMax HT-Serie Die perfekte Lösung für gewerbliche Solaranlagen SolarMax HT-Serie Die perfekte Lösung für gewerbliche Solaranlagen Maximale Wirtschaftlichkeit Solaranlagen auf gewerblichen und industriellen Dächern haben in Europa ein großes Potenzial. Die Wirtschaftlichkeit

Mehr

A / B / LA / LB / MA / LMA

A / B / LA / LB / MA / LMA CNC Drehmaschinen YCM A / B / LA / LB / MA / LMA Dreh- Ø: 230 bis 560 mm Drehlängen: 345 bis 1 230 mm Eigenschaften Äusserst robust & kraftvoll Hohe Präzision Spindeldurchlass Ø 45 mm bis 91 mm Servo angetr.

Mehr

Solar Inverter von Delta - Das Herz Ihrer Solaranlage. SI 3300

Solar Inverter von Delta - Das Herz Ihrer Solaranlage. SI 3300 Solar Inverter von Delta - Das Herz Ihrer Solaranlage. SI 3300 www.solar-inverter.com Über uns Der Delta Konzern ist ein international tätiges Hightech- Unternehmen mit weltweit über 50.000 Mitarbeitenden

Mehr

Planetengetriebe. Passend für Ihre Anwendung.

Planetengetriebe. Passend für Ihre Anwendung. Planetengetriebe. Passend für Ihre Anwendung. Planetengetriebe und mehr. Ihre Anwendung steht im Vordergrund. Systemkompetenz in der Antriebstechnik Nachführung von Spiegelreflektoren Framo Morat Ihr Planetengetriebe-

Mehr

LEDIAR EVO RETROFIT IN EINER NEUEN DIMENSION

LEDIAR EVO RETROFIT IN EINER NEUEN DIMENSION LEDIAR EVO RETROFIT IN EINER NEUEN DIMENSION LEDIAR EVO Anwendung / Einsatz Vorteile auf einen Blick Technische Daten Service / Kontakt 2 XBright. we save your energy 1 LEDIAR EVO DAS TRAGSCHIENENÜBERGREIFENDE

Mehr

ABB i-bus KNX Raum Master, REG RM/S 3.1, 2CDG 110 165 R0011

ABB i-bus KNX Raum Master, REG RM/S 3.1, 2CDG 110 165 R0011 , 2CDG 110 165 R0011 2CDC 071 021 F0012 Der Raum Master ist ein Reiheneinbaugerät (REG) im Pro M-Design. Er ist für den Einbau in Verteilern mit einer Tragschiene von 35 mm konzipiert. Die Vergabe der

Mehr

Binarloop. Binarloop für die echtzeitfähige und kostengünstige Verifikation hochdynamischer leistungselektronischer Systeme

Binarloop. Binarloop für die echtzeitfähige und kostengünstige Verifikation hochdynamischer leistungselektronischer Systeme für die echtzeitfähige und kostengünstige Verifikation hochdynamischer leistungselektronischer Systeme Funktions- und Sicherheitstests sind unabdingbare Schritte im Entwicklungsprozess leistungselektronischer

Mehr

HARTING Ha-VIS econ Ethernet Switches Vielseitig. Kompakt. Effizient.

HARTING Ha-VIS econ Ethernet Switches Vielseitig. Kompakt. Effizient. HARTING Ha-VIS econ Ethernet Switches Vielseitig. Kompakt. Effizient. HARTING Ha-VIS econ Switches Unsere Switches passen überall. Besonders zu Ihren Herausforderungen. Die Netzwerke in modernen Produktionsanlagen

Mehr

Mobiles Mess-System Multi-Handy 2020

Mobiles Mess-System Multi-Handy 2020 Mobiles Mess-System Multi-Handy 2020 Multi-Handy mehr als nur ein Einstieg (ab Seite 10) Die Produkte der Multi-Handy Familie sind für den unkomplizierten Einsatz vor Ort konzipiert. Exakte Datenerfassung,

Mehr

Werkzeugträger für die PUR Verarbeitung

Werkzeugträger für die PUR Verarbeitung Werkzeugträger für die PUR Verarbeitung FRIMO Werkzeugträger In jeder Hinsicht starke Typen FRIMO liefert maßgeschneiderte Werkzeugträger für die PUR Verarbeitung, die problemlos in alle gängigen Anlagenkonzepte

Mehr

GEBLÄSE... nur reine Vorteile. Viele Vorteile dank Fokus auf Leistung und Design

GEBLÄSE... nur reine Vorteile. Viele Vorteile dank Fokus auf Leistung und Design Viele Vorteile dank Fokus auf Leistung und Design Fumex FB ist eine Serie von Radial gebläsen für die Absaugung von Gas, Rauch und kleinen Partikeln. Die Serie eignet sich für Luftströmungen zwischen 200

Mehr

Schnelle Installation Flexibler Einsatz Effiziente Technologie Robuste Bauweise. Wie kommt der Apfel am einfachsten in die flasche?

Schnelle Installation Flexibler Einsatz Effiziente Technologie Robuste Bauweise. Wie kommt der Apfel am einfachsten in die flasche? Schnelle Installation Flexibler Einsatz Effiziente Technologie Robuste Bauweise Wie kommt der Apfel am einfachsten in die flasche? Mit dem I/O-System MASI68 02 03 Einfach ist einfach besser: MASI68 hat

Mehr

Absolute Drehgeber ACURO industry

Absolute Drehgeber ACURO industry Kompakte Bauweise Hilfen für Inbetriebnahme und Betrieb: Diagnose-LEDs, Preset-Taste mit optischer Rückmeldung, Statusmeldung kurzschlussfeste Tristate-Ausgänge Gray oder Binär-Code Geber-Überwachung Synchroflansch

Mehr

linearmodul lms 90 Spindelvarianten

linearmodul lms 90 Spindelvarianten linearmodul lms 90 linearmodul lms 90 Für hohe Anforderungen an Genauigkeit, Belastbarkeit bei gleichzeitig minimalem Einbauraum wurde das neue Linearmodul LMS 90 konzipiert. Es ist für einen Verfahrweg

Mehr

2 Bosch Rexroth AG Electric Drives and Controls. Technische Daten. SPS IndraLogic XLC. Dokumentation Dokumentation

2 Bosch Rexroth AG Electric Drives and Controls. Technische Daten. SPS IndraLogic XLC. Dokumentation Dokumentation 2 Bosch Rexroth AG Electric Drives and Controls Dokumentation Dokumentation Technologisch neueste mit vielen Erweiterungsoptionen Modernster -Kernel IndraLogic 2G (auf Basis CoDeSys V3) Hochperformante

Mehr

Rotative Messtechnik Absolute Singleturn Drehgeber

Rotative Messtechnik Absolute Singleturn Drehgeber Einer für alle Fälle: Zone 1, 2 und 21, 22: ExII2GEExdIICT6 und ExII2DIP6xT85 C Viele Ausführungen: SSI, Parallel, Analog Unsere ATEX-Drehgeber jetzt auch mit Zulassung für Staub Absoluter Drehgeber in

Mehr

Die clevere Server- und Storage- Lösung mit voll integrierter Servervirtualisierung.

Die clevere Server- und Storage- Lösung mit voll integrierter Servervirtualisierung. Die clevere Server- und Storage- Lösung mit voll integrierter Servervirtualisierung. Entscheidende Vorteile. Schaffen Sie sich jetzt preiswert Ihre Virtualisierungslösung an. Und gewinnen Sie gleichzeitig

Mehr

TPM + dynamic Rotativer Servoaktuator

TPM + dynamic Rotativer Servoaktuator motion control TPM + dynamic Rotativer Servoaktuator dynamischer kürzer ruhiger TPM + dynamic Der rotative Servoaktuator TPM + dynamic bietet perfekte Lösungen für Verpackung, Automation und Robotik. 2

Mehr

Modulträger MDM 011, 021, 031 und 041

Modulträger MDM 011, 021, 031 und 041 Modulträger MDM 011, 021, 031 und 041 Inhalt 1 Überblick... 3 1.1 Bestandteile des Servoantriebssystems... 4 2 Allgemeines... 5 2.1 Über dieses Handbuch... 5 2.2 Verwendete Symbole in diesem Handbuch...

Mehr

R310DE 2735 (2010.11) The Drive & Control Company

R310DE 2735 (2010.11) The Drive & Control Company IndraDrive Cs für Linearsysteme R310DE 2735 (2010.11) Sehr geehrte Damen und Herren, der gedruckte Katalog ist ab ca. Ende Dezember verfügbar. The Drive & Control Company Bosch Rexroth AG Info Fax: 49

Mehr

für POSIDRIVE FDS 4000

für POSIDRIVE FDS 4000 AS-Interface Ankopplung für Frequenzumrichter POSIDRIVE FDS 4000 Dokumentation Vor der Inbetriebnahme unbedingt diese Dokumentation, sowie die Montage- und Inbetriebnahmeanleitung für POSIDRIVE FDS 4000

Mehr

Vision-Sensoren Inspector PIM60, Inspector, Inspector PIM-series

Vision-Sensoren Inspector PIM60, Inspector, Inspector PIM-series ONLINE-DATENBLATT www.mysick.com Vision-Sensoren Inspector PIM60, Inspector, Inspector PIM-series VSPM-6F2113 Vision-Sensoren Inspector PIM60, Inspector, Inspector PIM-series Typ > VSPM-6F2113 Artikelnr.

Mehr

Bild. Mobile Bühnentechnik. einfach nur leicht

Bild. Mobile Bühnentechnik. einfach nur leicht Bild Mobile Bühnentechnik einfach nur leicht einfach nur leicht Mit diesem Slogan ist AMW angetreten, bestehende Grenzen in der Bühnentechnik zu überschreiten und zu erweitern. Wer heute über Bühnentechnik

Mehr

Geltungsbereich: Entwicklung, Produktion, Vertrieb und Service elektronischer und mechanischer Antriebstechnik und Antriebssysteme

Geltungsbereich: Entwicklung, Produktion, Vertrieb und Service elektronischer und mechanischer Antriebstechnik und Antriebssysteme ZERTIFIKAT Hiermit wird bescheinigt, dass mit den im Anhang gelisteten en ein Qualitätsmanagementsystem eingeführt hat und anwendet. : Entwicklung, Produktion, Durch ein Audit, dokumentiert in einem Bericht,

Mehr

ROFINET PDer Industrial Ethernet Standard für die Automatisierung. Automation and Drives

ROFINET PDer Industrial Ethernet Standard für die Automatisierung. Automation and Drives ROFINET PDer Industrial Ethernet Standard für die Automatisierung Aktuelle technologische in der Automatisierungstechnik Thema in Kurzform 1 2 PROFIBUS / 3 4 5 Trend von zentralen Steuerungsstrukturen

Mehr

Serie 49 - Koppel-Relais 8-10 - 16 A

Serie 49 - Koppel-Relais 8-10 - 16 A Koppelrelais, 1 oder 2 Wechsler, 15,5 mm breit mit integrierter EMV-Spulenbeschaltung Spulen für AC, DC und DC sensitiv, 500 mw Sichere Trennung zwischen Spule und Kontaktsatz nach VDE 0106, EN 50178,

Mehr

Division Automation. Gemeinsam erfolgreich

Division Automation. Gemeinsam erfolgreich Division Gemeinsam erfolgreich Die Division in der Feintool-Gruppe Eingebunden in die Schweizer Feintool Gruppe vereint die Division Kompetenzen in verschiedenen Teilbereichen der Automatisierung. In den

Mehr

onlinecomponents.com

onlinecomponents.com PSR-SCP- 24DC/ESP4/2X1/1X2 PSR-SPP- 24DC/ESP4/2X1/1X2 Sicherheits-Relais für NOT-HALT- und Schutztür-Schaltungen INTERFACE Datenblatt Beschreibung Das Sicherheits-Relais PSR-...- 24DC/ESP4/2X1/1X2 kann

Mehr

DFI302. Modbus DI DO Impulse 4-20 ma HART. Das Angebot von Smar für ein SYSTEM302 setzt sich demnach aus den folgenden Komponenten zusammen:

DFI302. Modbus DI DO Impulse 4-20 ma HART. Das Angebot von Smar für ein SYSTEM302 setzt sich demnach aus den folgenden Komponenten zusammen: Systemaufbau smar Die Architektur des SYSTEM302 besteht aus Bedienstationen, Prozessanbindungseinheiten und Feldgeräten. Der grundsätzliche Aufbau kann der nachfolgenden Zeichnung entnommen werden: DFI302

Mehr

Automatisieren mit Varius

Automatisieren mit Varius Automatisieren mit Innovativ und individuell PROCON ist Ihr Spezialist für die Überwachung, Steuerung und Automatisierung von Produktionsanlagen im Bereich des Widerstandsschweißens und elektrischen Wärmens.

Mehr

DPA UPScale RI, 10 80 kw

DPA UPScale RI, 10 80 kw DPA UPScale RI, 10 80 kw Das modulare USV-System für individuelle Lösungen Rackunabhängiges, dreiphasiges USV-System continuous power protection availability Newave A member of ABB Group DPA UPScale RI

Mehr

Pop. Parker Operator Panels. Pop CANopen. Compax3 I21T11 CANopen. mit integrierter Achse. standalone SMH/MH. CANopen. digitale Ein- und Ausgänge

Pop. Parker Operator Panels. Pop CANopen. Compax3 I21T11 CANopen. mit integrierter Achse. standalone SMH/MH. CANopen. digitale Ein- und Ausgänge Pop Compax3 powerplmc C1x mit integrierter Achse Compax3 I21T11 powerplmc-e20 standalone SMH/MH digitale Ein- und Ausgänge Servomotoren PIO I/O Pop Parker Operator Panels Autoryzowany dystrybutor Parker:

Mehr

Einfache Handhabung für 3D In-line Messtechnik und 3D Formmessung

Einfache Handhabung für 3D In-line Messtechnik und 3D Formmessung Exakt. Sicher. Robust 3D Messtechnik Do it yourself Einfache Handhabung für 3D In-line Messtechnik und 3D Formmessung Anspruchsvolle Messtechnik wird einfach: Zur AUTOMATICA 2012 kündigt ISRA VISION eine

Mehr

IL CAN BK-TC-PAC. Auszug aus dem Online- Katalog. Artikelnummer: 2718701

IL CAN BK-TC-PAC. Auszug aus dem Online- Katalog. Artikelnummer: 2718701 Auszug aus dem Online- Katalog IL CAN BK-TC-PAC Artikelnummer: 2718701 CANopen-Buskoppler, 24 V DC, Busschnittstelle 2 x 5-polig TWIN- COMBICON-Stecker, komplett mit Zubehör (Anschlussstecker und Beschriftungsfeld)

Mehr

Kurzinbetriebnahme TPM + Revisionshistorie. Revision Datum Kommentar Kapitel 01 27.07.2012 Erstausgabe Alle

Kurzinbetriebnahme TPM + Revisionshistorie. Revision Datum Kommentar Kapitel 01 27.07.2012 Erstausgabe Alle Kurzinbetriebnahme TPM + Revisionshistorie Revision Datum Kommentar Kapitel 01 27.07.2012 Erstausgabe Alle Service Bei technischen Fragen wenden Sie sich an folgende Adresse: WITTENSTEIN motion control

Mehr

instabus EIB System Sensor/Aktor

instabus EIB System Sensor/Aktor Produktname: Binäreingang 1fach / Binärausgang 3fach, 3phasig Bauform: Aufputz Artikel-Nr.: 0598 00 ETS-Suchpfad: Gira Giersiepen, Ein/Ausgabe, Binär/binär, Binärein-/ausgang 1/3fach 3Phasen AP Funktionsbeschreibung:

Mehr

Expertenwissen kompakt

Expertenwissen kompakt Expertenwissen kompakt E Tools HMI E Tools HMI Neue Wege in der HMI-Programmierung Bildverarbeitung und CNC perfekt integriert Safety Individuelle Safety-Konzepte für Maschinen Kurzvorträge am Messestand

Mehr

Schwenkantrieb ACTELEC LEA und LEB (BERNARD)

Schwenkantrieb ACTELEC LEA und LEB (BERNARD) Baureihenheft 8521.16/2 Schwenkantrieb ACTELEC LEA und LEB Schwenkantrieb für Direktaufbau ACTELEC BERNARD LEA und LEB Ausgangsdrehmomente bis 100 Nm Einsatzgebiete Gebäudetechnik Allgemeine Dienste in

Mehr