Motion Control System Copyright 09/2013 by SIGMATEK GmbH & Co KG Technische Änderungen und Ergänzungen vorbehalten.

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Motion Control System. 8100000029 Copyright 09/2013 by SIGMATEK GmbH & Co KG Technische Änderungen und Ergänzungen vorbehalten."

Transkript

1 Motion Control System Copyright 09/2013 by SIGMATEK GmbH & Co KG Technische Änderungen und Ergänzungen vorbehalten. d

2 2 Inhalt Motion Control System... 3 Optimal für jede Anwendung... 4 DIAS-Drives Serie DIAS-Drives Serie Servomotoren Planetengetriebe...14 Antriebsauslegung...16 Echtzeit-Ethernet Kommunikation mit VARAN...17 Effizientes Engineering mit LASAL & LASAL MOTION Highlights... 23

3 3 Flexible und effiziente Antriebslösungen Motion Control System Dynamisch. Präzise. Wirtschaftlich. Moderne Maschinen und Anlagen verlangen nach effizienter Antriebstechnik mit großer Flexibilität, höchster Präzision und Zuverlässigkeit. Mit dem Motion Control System von SIGMATEK steht Ihnen eine leistungsstarke und wirtschaftliche Komplettlösung zur Verfügung, die Ihnen viele Freiheiten bei der Umsetzung Ihrer Maschinen- und Anlagenkonzepte bietet. Drives, Motoren, Getriebe und Software spielen perfekt zusammen und sind vollständig in das SIGMATEK Steuerungssystem integriert. Selbst komplexe Motion Control-Aufgaben lassen sich so sehr flexibel und einfach lösen. Die DIAS-Drives der Serien 100 und 300, die Servomotoren und Planetengetriebe werden auf die speziellen Anforderungen abgestimmt. In Kombination mit dem Engineering Tool LASAL MOTION ergeben sich hochdynamische, taktsynchrone und zuverlässige Servo-Anwendungen aus einem Guss. Für die schnelle und nahezu jitterfreie Systemkommunikation in harter Echtzeit sorgt der Ethernetbasierte VARAN-Bus.

4 4 Drives, Motoren und Getriebe spielen perfekt zusammen Optimal für jede Anwendung Mit den DIAS-Drives steht für jede Anwendung das passende System zur Verfügung. Beide Serien verfügen dank minimaler Zykluszeiten über eine exzellente Servoperformance. Die Funktionalitäten wurden bewusst auf Strom-, Drehzahl- und Lageregelung begrenzt, um unnötigen Overhead zu vermeiden. Dadurch wird ein optimales Preis-/Leistungsverhältnis erzielt. Servo-, Linear-, Torque- und Asynchronmotoren können angesteuert werden, und alle gängigen Rückführsysteme sind möglich. Die Parameter und Konfigurationsdaten der Drives sind zentral in der Steuerung gespeichert. Inbetriebnahme, Service und Austausch werden dadurch vereinfacht. Alle Drives verfügen über die wichtigsten Safety- Funktionen gemäß SIL 3 nach EN und PL e nach ISO und lassen sich so einfach in das Sicherheitskonzept der Maschine integrieren. Integrierte Steuerungsarchitektur mit Echtzeit-Ethernet Control Panel ETV SPS, Motion Control und Visualisierung VI 021 I/O System S-DIAS inkl. Safety Die DIAS-Servodrives sind voll in das SIGMATEK Automatisierungssystem integriert. Motion Control, SPS, Safety und Visualisierung sind in einem zentralen Steuerungssystem vereint. So lässt sich eine einfache Programmierung und eine übersichtliche Strukturierung der Applikationssoftware erreichen. Die Steuerung stellt umfangreiche Motion Control-Funktionalitäten zur Verfügung. So werden die Aufgaben des Antriebs reduziert und für den Anwender vereinfacht sich die Handhabung. Servo-Drives mit integrierter Safety Alle Parameter und Konfigurationsdaten der Drives sind zentral in der Steuerung abgelegt und werden beim Tausch eines Servoantriebs automatisch zurückgespielt. Ermöglicht wird diese moderne Steuerungsstruktur durch den hartechtzeitfähigen Ethernetbus VARAN, der zur Kommunikation zwischen den Antrieben und der Steuerung eingesetzt wird. Ein Querverkehr zwischen den Achsen ist bei einer solchen Systemarchitektur nicht nötig.

5 5 Modulares Multi-Achssystem: DIAS-Drives Serie 100 DIAS-Drive 100 ist ein modulares Servo- Antriebssystem, das für hochdynamische Maschinen im mittleren und unteren Leistungsbereich konzipiert wurde. Es besticht durch eine außergewöhnlich kompakte Bauform und optimierte Verlustleistung. Pro Baugruppe sind bis zu acht Servoachsen möglich und das bei einem Bauraum von nur 300 mm x 155 mm x 152 mm (B x H x T). Zur Auswahl stehen zwei verschiedene Versorgungsmodule sowie Achsmodule für einen oder zwei Servo-Antriebe in einem Leistungsbereich bis zu 3 kw. Abhängig vom eingesetzten Versorgungsmodul und dem Motortyp ist das System einphasig 230 VAC oder dreiphasig VAC zu betreiben. Die Module lassen sich mit einer einfachen Schnapp-Technik auf dem Modulträger montieren. So reduziert sich der Montage- und Installationsaufwand erheblich. Die Integration von Bremswiderstand und Netzfilter trägt dazu bei, dass der erforderliche Bauraum klein bleibt. Kompaktes Mehr-Achssystem: DIAS-Drives Serie 300 Auch die DIAS-Drives der Serie 300 punkten mit ihrer hochkompakten Bauform: Bis zu drei Antriebe sind in einem Gerät untergebracht und sparen dadurch Platz im Schaltschrank mm x 378 mm x 240 mm (B x H x T). So wird ein optimales Preis-/Leistungsverhältnis speziell für Roboter und Handlingsysteme erzielt. Das Servo- Antriebssystem ist für Mehrachsapplikationen in einem Leistungsbereich von 8 bis 14 kw ausgelegt. Die Drives verfügen über ein individuell anpassbares und skalierbares Endstufenkonzept für Servomotoren. Ein hoher Wirkungsgrad, reduzierte Leistungsverluste und ein optimiertes Kühlkonzept sind weitere Argumente für den Einsatz der Drives. Den DIAS-Drive 310 gibt es zusätzlich zur Standardausführung mit Lüftereinheit in einer noch kompakteren Cold Plate-Version.

6 6 Leistungsbereich: nach oben offen Aktuell ist die Serie DIAS-Drive 500 in Vorbereitung. Diese Baureihe wird für ein Leistungsspektrum von 11 bis 80 kw ausgelegt. Mit fünf Baugrößen und unterschiedlichen Kühlkonzepten kann der Anwender auch dieses Antriebssystem in puncto Performance und Ausstattung flexibel auf die jeweilige Applikation abstimmen. DIAS Drive 310 Cold Plate Schrittmotoren kompakt ansteuern: VST 011 und 012 Die Module VST 011 und VST 012 sind ultrakompakte Leistungsteile zur Ansteuerung zwei phasiger Schrittmotoren mit einer Nennspannung von 18 bis 70 V - Maße: 26 mm x 151 mm x 121 mm (B x H x T). Microstepping (32 Schritte) wird unterstützt. Maximal 5 A Dauerstrom beim VST 011 und 10 A Dauerstrom beim VST 012 sind pro Motor möglich. So können selbst große Schrittmotoren mit hohem Drehmoment angesteuert werden. Die Standardausführung umfasst auch eine Inkrementalgeber-Schnittstelle. Zudem sind je vier digitale Ein- und Ausgänge (je 24 V) integriert, die applikationsspezifisch verwendet werden können. Der Echtzeit-Datenaustausch für die Drehzahl- und Positionsregelung sowie die Parametrierung erfolgen über den VARAN-Bus.

7 7 Synchron-Servomotoren erhöhen Energieeffizienz Mit dem Einsatz von Servomotoren kann die Energieeffizienz der Anwendung erhöht werden. Die Synchron-Servomotoren der Baureihe AKM sind kompakte Kraftpakete für hochdynamische Bewegungsaufgaben. Sie überzeugen mit hoher Leistungsdichte, optimaler Überlastfähigkeit und Drehzahldynamik bei sehr kompakter Bauform. Die bürstenlosen Drehstrom-Motoren mit dreiphasiger Wicklung besitzen Permanentmagnete aus Neodym-Magnetmaterial im Rotor. Durch das niedrige Trägheitsmoment sind sie hochdynamisch. Verschiedene Einsatzgebiete erfordern unterschiedliche Motoren: Es steht eine breite Palette in acht Baugrößen mit Nenn-Drehmomenten von 0,17 bis 105 Nm und Spitzen-Drehmomenten bis 668 Nm zur Auswahl. Massenträgheiten mit Planetengetrieben beschleunigen Die Servomotorpalette wird mit den kompakten und spielarmen Planetengetrieben der Baureihen P und PE/AE ergänzt. Eine feine Abstimmung der Übersetzung sorgt dafür, dass die optimale Kombination aus Leistung, Drehzahl und Drehmoment erreicht wird. Die laufruhigen und überlastfähigen Motor-Getriebe-Einheiten erfüllen ihre Aufgabe mit höchster Positioniergenauigkeit, Dynamik und Effizienz.

8 8 Technische Daten DIAS-Drives Serie 100 Versorgungsmodule MDP und MDP Diese Netzmodule sind die Kopfstation jedes DIAS-Drive 100 Achsverbundes. Abhängig vom eingesetzten Versorgungsmodul und dem Motortyp ist das System einphasig 230 VAC oder dreiphasig VAC zu betreiben. Die Module MDP bzw. MDP sind das Kommunikationsinterface zur Steuerung und zudem zuständig für die Buskommunikation mit den angeschlossenen Achsmodulen. Alle gängigen Rückführsysteme wie Resolver, EnDAT -, Hiperface - und Sin/Cos-Geber können eingesetzt werden. Weitere Charakteristika: Echtzeit-Ethernet VARAN-Interface Spline-Interpolation zusätzlich zur Lageregelung implementiert Netzfilter integriert Zwischenkreis ist zugänglich für die Koppelung weiterer Geräte Ladeschaltung Bremswiderstand Safety-Funktionen STO Safe Torque Off und SS1 Safe Stop 1 integriert MDP MDP Kenndaten Eingangsspannung 3x 230 V V -10% V 10%, 1 oder 3x 115 V -10% / 1x 230 V 10%, (symmetrisch gegen Erde) AC Hz Hz Max. Spitzenstrom beim Einschalten des Netzschützes (begrenzt durch Ladeschaltung) A 3 2 Nennleistung im S1-Betrieb kva 3 2 Nennleistung im S1-Betrieb für Eingangsspannung (< 400 V / < 230 V) VA 3 kva - 7,5 W * (400 - Eingangsspannung/V) 2 kva - 8,7 W * (230 - Eingangsspannung/V) Nennzwischenkreisspannung V Überspannungsschwelle der Zwischenkreisspannung V 450 / 800 / V Hilfsspannung V Leistung der zusätzlichen Spannungsversorgung +24 V W max. 50 max. 50 Max. Fehlerstrom ma bis 26 Haltebremse Versorgungsspannung +24 V-BR V (je nach gewähltem Haltebremstyp) Bremsschaltung 23 bis 26 (je nach gewähltem Haltebremstyp) Kapazität der Zwischenkreisspannung µf G-VMAINS = 230 (Nennversorgungsspannung = 230 V) Einschaltschwelle V Ausschaltschwelle V Überspannungsabschaltung V Spitzenleistung des internen Ballastwiderstandes (max. 1 s) kw 5,3 5,3

9 9 G-VMAINS = 400 (Nennversorgungsspannung = 400 V) MDP MDP Einschaltschwelle V Ausschaltschwelle V Überspannungsabschaltung V Spitzenleistung des internen Ballastwiderstandes (max. 1 s) kw 21 - G-VMAINS = 480 (Nennversorgungsspannung = 480 V) Einschaltschwelle V Ausschaltschwelle V Überspannungsabschaltung V Spitzenleistung des internen Ballastwiderstandes (max. 1 s) kw 27 - Safety Input Eingangsspannung zwischen ENABLE_H (+) und ENABLE_L (-) V typisch 24 V bis max. 30 V Signalpegel zwischen ENABLE_H (+) und ENABLE_L (-) V low: +5, high: +15 Eingangsstrom ma typisch 10 ma bei 24 V Schaltverzögerungszeiten der Eingänge s Einschaltverzögerung ca. 0,02 s Ausschaltverzögerung mind. 0,5 s, max. 1 s Relaisausgang (S1, S2) NO Schaltleistung max. 30 V, 42 V AC, 100 μa bis max. 0,5 A Digitale Eingänge Eingangsspannung Dig_IN1 bis Dig_IN8 V typisch 24 V bis max. 30 V Signalpegel V low: +5, high: +15 Eingangsstrom ma typisch 10 ma bei 24 V Schaltverzögerungszeiten der Eingänge ms typisch 0,1 Interne Absicherung Hilfsspannungsversorgung +24 V (+24 V - BGND) elektronische Absicherung Haltebremsenversorgung 24 V-BR (24 V-BR - BGND) elektronische Absicherung Ballastwiderstand elektronischer Schutz Resolverspezifikation Erregerfrequenz f err khz 8 Erregerspannung U Ref U eff 2,8 Anzahl Pole m 2, 4, 6,.., 32 Resolverspannung U sin/cos, max U eff 1,9 Steckertypen Sicherheitseingänge (X1) Phoenix FMC1,5/5-ST-3,5 Spannungsversorgung (X2) Phoenix GMSTB 2,5HCV/9-ST-7,62 VARAN-Bus (X3, X4) RJ 45 Digitaleingänge (X6) Phoenix FMC1,5/12-ST-3,5 Abmessungen Höhe / Breite / Tiefe mit Modulträger (ohne / mit Stecker) mm 155 / 60 / 152 (195) Gewicht kg 1,2 Artikelnummer

10 10 Achsmodule MDD und MDD Zur Auswahl stehen Achsmodule für einen oder zwei Servo-Antriebe. Die Module werden auf einem Modulträger (MDM) mittels einfacher Schnapp-Technik montiert. Dadurch reduziert sich der Montage- und Installationsaufwand erheblich. Die Modulträger gibt es für jeweils ein Versorgungs- und ein bis vier Achsmodule. Weitere Charakteristika: Exzellente Servo-Performance durch kleinste Reglerzykluszeiten Steuerung von Servo-, Linear-, Torque- und Asynchronmotoren Kenndaten MDD MDD Nenneingangsspannung Netzmodul V AC 230 / 400 / / 400 / 480 Max. Strom der Haltebremse pro Achse A 1 1 Spannungsabfall der Haltebremse von 24 V-BR zum Ausgang V max. 1 (bei 1 A Haltebremsstrom) max. 1 (bei 1 A Haltebremsstrom) Max. Summendauerstrom der Achsen 1 und 2 (Kühlkörper) bei 230 V A RMS - 6 Nennausgangsstrom Achse 1 (rms +/-3 %) bei 230 V A RMS 6 3, max. 5* Nennausgangsstrom Achse 2 (rms +/-3 %) bei 230 V A RMS - 3 Max. Summendauerstrom der Achsen 1 und 2 (Kühlkörper) bei 400 V/480 V A RMS - 4 Nennausgangsstrom Achse 1 (rms +/-3 %) bei 400 V/480 V A RMS 4 2, max. 3* Nennausgangsstrom Achse 2 (rms +/-3 %) bei 400 V/480 V A RMS - 2 Max. Summenspitzenstrom der Achsen 1 und 2 bei 230 V für max. 5 s A RMS - 18 Spitzen-Ausgangsstrom Achse 1 für max. 5 s (rms +/-3 %) bei 230 V A RMS 15 9, max. 15** Spitzen-Ausgangsstrom Achse 2 für max. 5 s (rms +/-3 %) bei 230 V A RMS - 9 Max. Summenspitzenstrom der Achsen 1 und 2 bei 400 V/480 V für max. 5 s A RMS - 12 Spitzen-Ausgangsstrom Achse 1 für max. 5 s (rms +/-3 %) bei 400 V/480 V A RMS 9 6, max. 9** Spitzen-Ausgangsstrom Achse 2 für max. 5 s (rms +/-3 %) bei 400 V/480 V A RMS - 6 Endstufenverluste (mittlerer Strom der Achse mit dem Faktor multiplizieren), ohne Ballastverluste W/A RMS 10 Ausgangsfrequenz der Endstufe khz 8 Kapazität des Zwischenkreises µf 60 Steckertypen Feedback (X12, X22) D-Sub 25-polig (weiblich) Motor (X11, X21) Phoenix GMSTB 2,5HCV/ 6-ST-7,62 Abmessungen Höhe / Breite / Tiefe mit Modulträger (ohne / mit Stecker) mm 155 / 60 / 152 (195) Gewicht kg 1,2 Artikelnummer *) Die Summe der beiden Dauerströme der Achsen ist auf den Summendauerstrom beschränkt, abhängig von Achse 2 **) Die Summe der beiden Spitzenströme der Achsen ist auf den Summenspitzenstrom beschränkt, abhängig von Achse 2

11 11 Technische Daten DIAS-Drives Serie 300 Die SIGMATEK DIAS-Drives (SDD) der Serie 300 bieten bei kompakter Bauweise eine exzellente Servo-Performance ohne den üblichen Overhead, da die Funktionalitäten bewusst auf Strom-, Drehzahl- und Lageregelung begrenzt wurden. Es sind alle gäng igen Rückführsysteme verwendbar wie Resolver, EnDAT, Hiperface - und Sin/ Cos-Geber. Weitere Charakteristika: Echtzeit-Ethernet VARAN-Interface Auto Scaling-Funktionalität Reduktion von Leistungsverlusten durch ein PWM-Verfahren Spline-Interpolation zusätzlich zur Lageregelung implementiert Netzfilter der Klasse A integriert Zwischenkreis ist zugänglich für die Koppelung weiterer Geräte Ein-Phasen-Betrieb möglich Safety-Funktionen STO Safe Torque Off und SS1 Safe Stop 1 integriert Nennwerte Nenneingangsspannung (symmetrisch gegen Erde) max A eff. (L1, L2, L3) Max. Spitzenstrom im Einschaltmoment (limitiert durch Ladeschaltung) SDD 310 SDD 315 SDD 335 V AC 3x 230 V -10% V 10%, Hz A 2,5 SDD 215 Nennleistung im S1-Betrieb kva 14 Nennzwischenkreisspannung V Überspannungsschutz-Grenzwert für Zwischenkreisspannung V Zusätzliche Spannungsversorgung +24 V V Leistung der zusätzlichen Spannungsversorgung +24 V W Haltebremsen Spannungsversorgung +24 V-BR V Max. Haltebremsenstrom pro Achse A 2 Haltebremse-Spannungsabfall bei Last +24 V-BR V max. 1 (bei 3x 2 A Haltebremsstrom) Nennstrom für Achse 1 (eff. +/- 3 %) A RMS Nennstrom für Achse 2 (eff. +/- 3 %) A RMS Nennstrom für Achse 3 (eff. +/- 3 %) A RMS Max. gesamter Dauerstrom aller Achsen (Kühlkörper) A RMS Spitzenausgangsstrom Achse 1 für max. 5 s (eff. +/- 3 %) A RMS Spitzenausgangsstrom Achse 2 für max. 5 s (eff. +/- 3 %) A RMS Spitzenausgangsstrom Achse 3 für max. 5 s (eff. +/- 3%) A RMS Endstufenverluste W/A RMS 10 Ausgangsfrequenz der Leistungsendstufe khz 8 Max. Fehlerstrom ma 15 SDD 120

12 12 SDD 310 SDD 315 SDD 335 SDD 215 SDD 120 Bremseinheit Kapazität der Zwischenkreisspannung µf 700 Interner Bremswiderstand Ω 25 Externer Bremswiderstand Ω Nennleistung des internen Bremswiderstandes W 200 G-VMAINS = 230 (Nennversorgungsspannung = 230 V) Einschaltgrenzwert V 420 Switch-off Level V 400 Überspannungsschutz V 450 Max. Nennleistung des externen Bremswiderstandes W 750 Spitzenleistung des int. Bremswiderstandes (max. 1 s) kw 6,5 G-VMAINS = 400 (Nennversorgungsspannung = 400 V) Einschaltgrenzwert V 730 Switch-off Level V 690 Überspannungsschutz V 800 Max. Nennleistung des externen Bremswiderstandes W 1200 Spitzenleistung des int. Bremswiderstandes (max. 1 s) kw 21 G-VMAINS = 480 (Nennversorgungsspannung = 480 V) Einschaltgrenzwert V 850 Switch-off Level V 810 Überspannungsschutz V 900 Max. Nennleistung des externen Bremswiderstandes W 1500 Spitzenleistung des int. Bremswiderstandes (max. 1 s) kw 27 Interne Absicherung Hilfsspannungsversorgung 24 V (+24 V zu BGND) elektronische Absicherung Haltebremsenversorgung 24 V-BR (+24 V-BR zu BGND) elektronische Absicherung Bremswiderstand elektronischer Schutz Resolverspezifikation Erregerfrequenz f err khz 8 Erregerspannung U Ref U eff 4 Anzahl Pole m 2, 4, 6,.., 32 Resolverspannung U sin/cos, max U eff 2,2 Steckertypen Hilfsspannungsversorgung (X1A) Combicon 5, 3-polig, 2,5 mm² Spannungsversorgung (X1B) Power Combicon 7,62, 8-polig, 4 mm² Feedback (X6, X7, X8) D-Sub 25-polig (weiblich) Motor (X3, X4, X5) Power Combicon 7,62, 6-polig, 4 mm² Abmessungen mit Lüftereinheit Höhe (mit Stecker) / Breite / Tiefe mm 378 (472) / 158 / 240 Gewicht kg 10 Abmessungen mit Cold Plate (nur SDD 310-3) Höhe (mit Stecker) / Breite / Tiefe mm 428 (472) / 152 / 121,3 Gewicht kg 6,35 Artikelnummer mit Lüftereinheit mit Cold Plate

13 13 Technische Daten Servomotoren AKM Die Synchron-Servomotoren der Baureihe AKM sind bürstenlose Drehstrom-Motoren mit dreiphasiger Wicklung für anspruchsvolle Servo-Applikationen. Sie besitzen Permanentmagnete aus Neodym-Magnetmaterial im Rotor. Durch das niedrige Trägheitsmoment sind die Motoren hochdynamisch und haben ein sehr geringes Cogging. Die robusten, kompakten Motoren mit hoher Leistungsdichte gibt es in acht Baugrößen und feinen Abstufungen, wodurch eine optimale Anpassung möglich ist. Motor- und Geberkabel sind in den Standardlängen 5 m/10 m/15 m/20 m erhältlich. Standardausführung: Glatte Welle Schutzart IP65 2-poliger Resolver Sensoren in den Statorwicklungen zur Temperaturüberwachung UL-konforme Ausführung Optionen: Passfeder Haltebremse (AKM 2-8) Wasserkühlflansch Wellendichtring (IP67) Drehbare Stecker Unterschiedliche Gebersysteme Motor AKM 1 AKM 2 AKM 3 AKM 4 Nennleistung P n (kw) 0,14-0,30 0,28-0,94 0,28-1,31 0,24-1,73 Nenndrehzahl n n (min -1 ) Motor Stillstandsdrehmoment M 0 (Nm) 0,18-0,41 0,48-1,42 1,15-2,88 1,95-6 Nenndrehmoment M n (Nm) 0,17-0,36 0,39-1,32 0,91-2,64 1,58-5,22 Spitzendrehmoment M 0max (Nm) 0,61-1,46 1,47-4,82 3,88-10,22 6,12-20,4 Nennstrom I n (A) 1,06-1,33 1,11-3,48 1,07-4,37 1,26-5,57 Spitzenstrom I max (A) 4,6-6 5,6-17,2 5,5-22,5 5,6-35,2 Rotorträgheitsmoment J (kgcm²) 0,017-0,045 0,11-0,27 0,33-0,85 0,81-2,7 Motor AKM 5 AKM 6 AKM 7 AKM 8 Nennleistung P n (kw) 0,55-3,87 1,87-6,45 3,94-7,71 11,9-19,8 Nenndrehzahl n n (min -1 ) Motor Stillstandsdrehmoment M 0 (Nm) 4,7-14,4 11, , Nenndrehmoment M n (Nm) 1,94-12,9 5,7-22,8 18,2-43, Spitzendrehmoment M 0max (Nm) 11,6-38,4 29,7-65,2 78, Nennstrom I n (A) 1,96-10,18 4,03-15,3 7,43-16, Spitzenstrom I max (A) 8,2-37,5 13,5-62,1 27,9-58, Rotorträgheitsmoment J (kgcm²) 3,

14 14 Technische Daten Planetengetriebe Für anspruchsvolle Anwendungen: Serie P Die universellen Planetengetriebe der Baureihe P kommen bei anspruchsvollen Anwendungen zum Einsatz, die hohe Anforderungen an Drehmoment/Dynamik, Laufruhe und Präzision stellen. Der Anwender profitiert von kompakten, koaxialgebauten Antriebseinheiten. Highlights: Robuste Vollwelle Beschleunigungsmomente von 18 bis 1600 Nm sehr geringes Verdrehspiel: 3 bis 8 Winkelminuten Hohe Verdrehsteifigkeit Einheitliche Ölmenge, einsetzbar in allen Einbaulagen Dichtring aus FKM am Eintrieb, Dauerbetrieb ohne Kühlung Symmetrische reibungsoptimierte Abtriebslagerung (optional in verstärkter Ausführung) Schräg verzahnt für perfekte Laufruhe und Stabilität Geringe Massenträgheitsmomente Einfache und sichere Motoradaption in beliebiger Einbaulage Getriebe Serie P P 221 P 222 P 321 P 322 P 421 P 422 Getriebeübersetzung i Nenndrehmoment M2N Nm Max. Eintriebsdrehzahl n1max DB (min -1 ) Drehspiel Λφ2 arcmin Max. zulässiges Beschleunigungsmoment M2B Nm Wirkungsgrad % 1-stufig 97 %, 2-stufig 95 % Getriebe Serie P P 521 P 522 P 721 P 722 P 821 P 822 Getriebeübersetzung i Nenndrehmoment M2N Nm Max. Eintriebsdrehzahl n1max DB (min -1 ) Drehspiel Λφ2 arcmin Max. zulässiges Beschleunigungsmoment M2B Nm Wirkungsgrad % 1-stufig 97 %, 2-stufig 95 %

15 15 Wirtschaftliche Lösung: Serien PE und AE Für einfachere Applikationen steht mit den spielarmen Planetengetrieben der Baureihen PE und AE eine kosteneffiziente Alternative zur Verfügung. Die vielfältigen Kombinationsmöglichkeiten von Motoren und Getrieben sowie feine Übersetzungsstufen ermöglichen die optimale Anpassung an kundenspezifische Anwendungen. Standardausführung: IP64 (PE-Reihe), IP65 (AE-Reihe), Lebensdauerschmierung, doppelte Anbauzentrierung Optional: Lebensmittelfettschmierung, kleinere Verdrehspielklassen, Edelstahl Motoradapterplatten Highlights Baureihe PE: Preisgünstige Serien mit Stirnrad-Verzahnung Geometrisch 50/70/90/120 Flanschmaß Verdrehspiel: 6 bis 10 Winkelminuten Hohe Verdrehsteifigkeit Geringes Laufgeräusch Getriebe Serie PE PE 050 PE 070 PE 090 PE 120 Getriebeübersetzung i Nenndrehmoment M2N Nm Max. Eintriebsdrehzahl n1max DB (min -1 ) Drehspiel Λφ2 arcmin Max. zulässiges Beschleunigungsmoment M2B Nm 13, ,5 97, ,5 Wirkungsgrad % 1-stufig 97 %, 2-stufig 94 % Highlights Baureihe AE: Basisgehäuse und Antriebswellen aus Edelstahl 7 Baugrößen, von 50 mm bis 235 mm Verdrehspiel: 8 bis 12 Winkelminuten Gerade und gewinkelte Ausführung Hohe Verdrehsteifigkeit und höhere Drehmomente Geringes Laufgeräusch Getriebe Serie AE AE 050 AE 070 AE 090 AE 120 Getriebeübersetzung i Nenndrehmoment M2N Nm Max. Eintriebsdrehzahl n1max DB (min -1 ) Drehspiel Λφ2 arcmin 8-12 Max. zulässiges Beschleunigungsmoment M2B Nm Wirkungsgrad % 1-stufig 97 %, 2-stufig 94 %

16 16 LASAL Motor Calculation Software Antriebsauslegung leicht gemacht Für jede Applikation gilt: Mit einem optimierten Antriebskonzept kann die Effizienz der Maschine und speziell die Energieeffizienz erhöht werden. Wichtig dabei ist die bedarfsgerechte Dimensionierung und die professionelle Auslegung von Antrieben, Motoren und Getrieben. Das all-in-one Engineering Tool LASAL unterstützt Sie dabei mit der komfortablen LASAL Motor Calculation Software. Basierend auf vom Benutzer definierbaren Geschwindigkeitsprofilen (Geschwindigkeit, Beschleunigungen, Distanz bzw. Bewegungszeit) und mechanischen Daten (Gewicht, Durchmesser, Massen, Übersetzungen) lässt sich der am besten geeignete Antrieb für die jeweilige Applikation einfach bestimmen. Mit der LASAL Motor Calculation Software lassen sich die passenden Antriebskomponenten einfach bestimmen.

17 17 Nahtlose Integration und perfekte Kommunikation Echtzeit-Ethernet VARAN-Bus Durch die kurzen Zugriffszeiten und die hohe Synchronität, die mit dem Echtzeit-Ethernetbus VARAN erreicht werden, lässt sich im Zusammenspiel mit einer übergeordneten SPS die Steuerung von komplexen Bahnprofilen mit mehreren Achsen einfach und kostengünstig realisieren. Zudem wird mit dem VARAN-Bus eine wesentlich tiefere Integration der Antriebe in die Steuerung erreicht. So können alle Daten wie Alarme, Motordaten etc. ohne zeitliche Einschränkungen in der SPS verarbeitet und visualisiert werden. Harte Echtzeit - kurze Zykluszeiten, hohe Synchronität Gerade für schnelle Maschinen mit vielen Antrieben ist der VARAN-Bus ideal, da alle Zugriffe in harter Echtzeit synchronisiert werden können (Synchronitäts-Ungenauigkeit < 100 ns). Durch die höhere Übertragungsrate und größere Bandbreite der Echtzeit-Ethernet-Kommunikation ist es möglich, in kürzerer Zeit mehr Antriebe anzusprechen als mit bisherigen Feldbussystemen. Für den Datenaustausch zwischen SPS und Drive (16 Byte Read/Write-Daten entsprechen einem 1 Byte SOF 2 Byte Length 1 Byte CMD Antrieb) benötigt der VARAN-Bus nur 5,05 µs. Ein wesentlicher Vorteil von VARAN im Vergleich zu anderen Echtzeit-Ethernet-Bussystemen ist die kleine Paketgröße. Anstatt der langen Standard Ethernetframes werden beim VARAN-Bus Paketlängen bis maximal 128 Byte Nutzdaten verwendet. Dadurch ist die Wahrscheinlichkeit der Zerstörung einer Nachricht extrem gering. Sollte dieser Fall trotzdem eintreten, wird die Nachricht sofort innerhalb desselben Buszyklus wiederholt. 1 to 128 Byte Data 2 Byte CRC Standard Ethernet Frame VARAN Frame VARAN Frame 7 Byte Preamble 1 Byte SFD 6 Byte Destination 6 Byte Source 2 Byte Length 46 to 1500 Byte Data 4 Byte CRC 1 Byte SOF 2 Byte Length 1 Byte CMD 1 to 128 Byte Data 2 Byte CRC Standard Ethernet Frame VARAN Frame VARAN verwendet sehr kurze Datenpakete. Der minimierte Overhead und die kleine Nutzdatenlänge garantieren hohe Flexibilität und Datensicherheit. 7 Byte Preamble 1 Byte SFD Standard Ethernet Frame 6 Byte Destination 6 Byte Source 2 Byte Length 46 to 1500 Byte Data 4 Byte CRC

18 18 Einfache Einbindung der Antriebstechnik mit LASAL und LASAL MOTION Integration in LASAL ist das all-in-one Engineering Tool von SIGMATEK und trägt wesentlich zur schnellen und einfachen Einbindung der Antriebstechnik ins Steuerungssystem bei. Die Inbetriebnahmebzw. Parametriersoftware für die DIAS-Drives ist vollständig in LASAL integriert, es ist keine zusätzliche Software nötig. Klare, strukturierte Darstellung der Verstärkerdaten.

19 19 Parametersätze für alle SIGMATEK-Motoren Für alle SIGMATEK-Motoren sind bereits Parametersätze vorhanden. Der Anwender passt nur mehr die anlagenspezifischen Daten an. Um die Motorparameter muss er sich nicht kümmern. Da die Parameter in der Steuerung gespeichert werden, verfügt der Antrieb immer über die korrekten Daten. Somit ist ein Drivetausch einfach und ohne Softwaretool möglich. Alternativ ist es möglich, benutzerdefinierte Parameter sätze zu speichern. Diese können natürlich auf die vorhandenen SIGMATEK-Parametersätze aufsetzen. So lässt sich eine individuelle Anpassung an die Anforderungen des Anwenders komfortabel realisieren.

20 20 Interner Data-Analyzer Die DIAS-Drives beinhalten einen internen Data-Analyzer, mit dem Daten bis zu einer Abtastrate von 62,5 µs aufgezeichnet werden. Diese Daten werden im Umrichter echtzeitfähig erfasst und im Softwaretool dargestellt. Die Optimierung der Regler und die Darstellung des Data-Analyzers sind in ein und derselben Bildschirmansicht möglich. Grafische Darstellung der Regler-Inbetriebnahme Sowohl Strom-, Drehzahl- als auch Positionsregler werden in der Software grafisch dargestellt und sorgen so jederzeit für eine schnelle Übersicht. Alle zugehörigen Reglerparameter sind auf einen Blick ersichtlich und können individuell angepasst werden. CAM Designer: Kurvenscheiben koppeln Mit dem CAM-Designer lassen sich Kurvenscheiben-Kopplungen komfortabel berechnen und anzeigen. Für die Berechnungen werden Interpolationspunkte angegeben. Darauf basierend lassen sich Positions-, Geschwindigkeits-, Beschleunigungsund Ruck-Kurven darstellen. Die Auswahl unterschiedlicher Interpolationsarten ermöglicht eine perfekte Anpassung an die Anforderung der jeweiligen Applikation.

21 21 Flexibles Motion-Design Das Paket LASAL MOTION vereinfacht alle Aufgaben rund um die Antriebstechnik. Auch komplexe Aufgaben der Achssteuerung und Regelung lassen sich komfortabel umsetzen. Dem Anwender steht eine große Antriebsbibliothek zur Verfügung: Funk tionen wie Absolut-, Relativ- und Endlos-Positionierung, CNC- Funktionen, sowie koordinierte Bewegungen und mehrere Referenzierarten sind als Standard vorhanden. Zudem gibt es eine Auswahl an Motion Control- und Technologiemodulen. Beispiele sind koordinierte Bewegungen wie Linearinterpolation mit bis zu 6 Achsen, Zirkularinterpolationen, Kurvenscheiben, fliegende Säge oder Nockenschaltwerke. Dies sorgt für eine weitere Reduktion des Programmier- und Testaufwandes. Punkt-zu-Punkt Linearinterpolation Kreisinterpolation Helix Kurvenscheiben Elektronisches Getriebe Fliegende Säge Motion Diagnostic View Die Inbetriebnahme und Diagnose der Antriebskomponenten werden mit dem Motion Diagnostic View erheblich verkürzt: Achsen lassen sich komfortabel parametrieren und in Betrieb nehmen, Kommandos können schnell abgesetzt werden - selbst die Fehlersuche gestaltet sich einfach. Die grafische Darstellung sorgt für zusätzlichen Komfort und Übersichtlichkeit.

22 22 Modularer Aufbau der LASAL MOTION Software Objektorientiertes Engineering mit LASAL eröffnet dem Anwender höchste Modularität. Auch die Motion Control Bausteine können beliebig kombiniert werden. So lassen sich die unterschiedlichsten applikationstech nischen Motion-Anforderungen einfach realisieren. Der modulare Aufbau der Software ermöglicht eine hardware-unabhängige Ansteuerung der Bewegung. Aus Sicht der Kundenapplikation ist es somit unerheblich, ob eine hydraulische Achse, ein Servomotor oder ähnliches angesteuert wird. Der Befehlsaufruf bleibt immer derselbe. Bei der Entwicklung von LASAL MOTION wurde größte Aufmerksamkeit auf die einfache Anwendung und Effizienz der Achskommandos gelegt. So können mit nur einem Kommandoaufruf mehrere Achsen untereinander synchronisiert werden. Die Syn chro nisation kann über Geschwindigkeit, Position, Positionsversatz, mit Getriebeübersetzung oder auch auf virtuelle Achsen erfolgen. Hardwareansteuerung Regelung Ansteuerung Bahninterpolation Anwendung Lageregler Servo System Schrittmotor Hydraulikregler Command Command Command Geschwindigkeitsausgabe Kundenapplikation Command Daten Daten Kommandos Command Command Hydraulik Schrittmotoransteuerung Command Bahninterpolation Frequenzumrichter Positionsausgabe Command Command Die Motion Control Bausteine lassen sich beliebig kombinieren. So kann der Anwender die applikationstechnischen Anforderungen flexibel umsetzen. Dabei ist die Bewegungsansteuerung von der eingesetzten Hardware unabhängig.

Neuheiten 2013/2014. 8100000038 Copyright 11/2013 by SIGMATEK GmbH & Co KG Technische Änderungen und Ergänzungen vorbehalten.

Neuheiten 2013/2014. 8100000038 Copyright 11/2013 by SIGMATEK GmbH & Co KG Technische Änderungen und Ergänzungen vorbehalten. 1 Neuheiten 2013/2014 8100000038 Copyright 11/2013 by SIGMATEK GmbH & Co KG Technische Änderungen und Ergänzungen vorbehalten. d 2 3 Steuerungssystem im Pocket-Format S-DIAS CPU im Pocket-Format Neu in

Mehr

Automation für die Verpackungstechnik

Automation für die Verpackungstechnik Automation für die Verpackungstechnik 8100000037 Copyright 08/2015 by SIGMATEK GmbH & Co KG Technische Änderungen und Ergänzungen vorbehalten. d 2 Flexibel, effizient, zukunftssicher Automatisierungslösungen

Mehr

PRODUKTANKÜNDIGUNG. SystemOne CM Sicheres Mehrachssystem für kompakte Automatisierungslösungen

PRODUKTANKÜNDIGUNG. SystemOne CM Sicheres Mehrachssystem für kompakte Automatisierungslösungen PRODUKTANKÜNDIGUNG SystemOne CM Sicheres Mehrachssystem für kompakte Automatisierungslösungen Mehrachssystem System One CM Anschluss Bremswiderstand Ausgang 24 V DC ZK- und 24 V - Verbund MMI zur zentralen

Mehr

ESR. The Dynamic Solution. ESR Pollmeier GmbH www.esr-pollmeier.de

ESR. The Dynamic Solution. ESR Pollmeier GmbH www.esr-pollmeier.de Standard-Planetengetriebe, Übersetzungen i = 3 bis 512 Nenn-Abtriebsdrehmoment 5 bis 800 Nm, Spitze bis 1280 Nm Verdrehspiel

Mehr

SERVODRIVES UND SERVOMOTOREN

SERVODRIVES UND SERVOMOTOREN SERVODRIVES UND SERVOMOTOREN PRODUKTÜBERSICHT MOOG PRODUKTSPEKTRUM Moog zählt zu den führenden Anbietern von High- Performance-Antriebslösungen für die wichtigsten industriellen Anwendungen. Unsere Expertenteams

Mehr

Energiemanagement. 8100000034 Copyright 07/2014 by SIGMATEK GmbH & Co KG Technische Änderungen und Ergänzungen vorbehalten.

Energiemanagement. 8100000034 Copyright 07/2014 by SIGMATEK GmbH & Co KG Technische Änderungen und Ergänzungen vorbehalten. Energiemanagement 8100000034 Copyright 07/2014 by SIGMATEK GmbH & Co KG Technische Änderungen und Ergänzungen vorbehalten. d 2 Modular, frei programmierbar, zukunftssicher Energieautomatisierung Modulare

Mehr

Mit DESCH Planetengetrieben zum optimalen Servoantrieb

Mit DESCH Planetengetrieben zum optimalen Servoantrieb Mit DESCH Planetengetrieben zum optimalen Servoantrieb FS 12 - D Für jede Servopresse den richtigen Antrieb Um das Potential des Servomotors ausschöpfen zu können und das nötige Drehmoment für den Umformprozess

Mehr

POWER GEAR. Das leistungsfähige HighSpeed-Winkelgetriebe. www.graessner.de

POWER GEAR. Das leistungsfähige HighSpeed-Winkelgetriebe. www.graessner.de MS-Graessner GmbH & Co. KG THE GEAR COMPANY POWER GEAR HS Das leistungsfähige HighSpeed-Winkelgetriebe www.graessner.de Nichts als Highlights! Entwickelt für ganz spezielle Anforderungen keine Adaption,

Mehr

NEUHEITEN. 8100000038 Copyright 11/2015 by SIGMATEK GmbH & Co KG Technische Änderungen und Ergänzungen vorbehalten.

NEUHEITEN. 8100000038 Copyright 11/2015 by SIGMATEK GmbH & Co KG Technische Änderungen und Ergänzungen vorbehalten. NEUHEITEN 8100000038 Copyright 11/2015 by SIGMATEK GmbH & Co KG Technische Änderungen und Ergänzungen vorbehalten. d 2 Moderne Bedienpanels mit PCT-Technologie ETT-Multitouch-Serie Projiziert-kapazitive

Mehr

KeDrive DMS2 Synchronmotoren

KeDrive DMS2 Synchronmotoren KeDrive DMS2 Synchronmotoren KeDrive DMS2 Synchronmotoren Die Synchron-Servomotoren sind nahezu für alle Servoanwendungen in der Automatisierung geeignet. Die hohe Drehmomentdichte ermöglicht eine besonders

Mehr

cyber dynamic line Bürstenlose Servomotoren

cyber dynamic line Bürstenlose Servomotoren cyber motor cyber dynamic line Bürstenlose Servomotoren dynamisch drehmomentstark effizient Ihre Anwendungen WITTENSTEIN Einsatz ohne Grenzen Kleben und Dosieren Bürstenlose Servomotoren mit einem Höchstmaß

Mehr

UFM - HYBRID. Effizient Leistungsstark - Zuverlässig. PROMESS Gesellschaft für Montage- und Prüfsystem mbh

UFM - HYBRID. Effizient Leistungsstark - Zuverlässig. PROMESS Gesellschaft für Montage- und Prüfsystem mbh UFM - HYBRID Effizient Leistungsstark - Zuverlässig PROMESS Gesellschaft für Montage- und Prüfsystem mbh Ausgestellt: Berlin, Juli 2010 GENERELLE INFORMATIONEN PROMESS Universelle Fügemodule wurden für

Mehr

Servo Steuerung CPM-1000

Servo Steuerung CPM-1000 Servo Kraftvoll Dynamisch Flexibel Servo Technische Merkmale 6 digitale Ein- und 4 digitale Ausgänge PC-Anschluss über USB oder RS232 24 V-Steuerspannung und Eingänge für Sicheren Halt" STO Universeller

Mehr

SKT Hohlwellenmotoren

SKT Hohlwellenmotoren SKT Hohlwellenmotoren Dauerdrehmomente: bis 560 Nm Spitzendrehmomente: bis 1500 Nm Dynamische Axialkräfte: 18 kn? 210 kn Statische Axialkräfte: 48 kn? 570 kn Durchmesser Hohlwelle: 35mm/65mm/105mm Konvektionskühlung

Mehr

Einladung zur SPS/IPC/Drives 2014. 25. bis 27. November 2014 in Nürnberg. Besuchen Sie uns in. Halle 3 Stand 220. www.danfoss.

Einladung zur SPS/IPC/Drives 2014. 25. bis 27. November 2014 in Nürnberg. Besuchen Sie uns in. Halle 3 Stand 220. www.danfoss. Einladung zur SPS/IPC/Drives 2014 25. bis 27. November 2014 in Nürnberg Besuchen Sie uns in Halle 3 Stand 220 www.danfoss.de/vlt Danfoss - auf der SPS/IPC/DRIVES 2014 Sehr geehrter Geschäftspartner, auch

Mehr

Getriebe. Maßgeschneiderte Antriebslösungen: Getriebe für Werkzeugmaschinen und Fertigungssysteme. Ihr Spezialist für

Getriebe. Maßgeschneiderte Antriebslösungen: Getriebe für Werkzeugmaschinen und Fertigungssysteme. Ihr Spezialist für Ihr Spezialist für Spindelantriebe Planetengetriebe Prüfstandsgetriebe Stirnradgetriebe Kegelradgetriebe Kegelstirnradgetriebe Extrudergetriebe Sondergetriebe Antriebselemente Getriebe Maßgeschneiderte

Mehr

Alles integriert die intelligenten Kompaktantriebe IclA

Alles integriert die intelligenten Kompaktantriebe IclA Alles integriert die intelligenten Kompaktantriebe IclA 2 Ein Feldbuskabel und ein Versorgungskabel mehr ist zur Ansteuerung der Kompaktantriebe IclA nicht notwendig. Die Integration. Perfekt für de Produktprogramm

Mehr

Top Technology made in Germany

Top Technology made in Germany Antriebssystem SD2S Top Technology made in Germany SIEB & MEYER ist seit der Gründung im Jahr 1962 ein international erfolgreiches Unternehmen auf dem Gebiet der Industrieelektronik. Mit heute 250 Mitarbeitern

Mehr

Antriebslösungen in allen Richtungen. ServoFoxx R

Antriebslösungen in allen Richtungen. ServoFoxx R Antriebslösungen in allen ichtungen ServoFoxx 50 000 Kombinationen möglich Paßt mit jedem (!) Motor Einfache Servo-Montage Oberfläche QPQ-behandelt ServoFoxx Antriebslösungen in allen ichtungen 50000 Kombinationen

Mehr

Hygiene Design Mit Sicherheit rein

Hygiene Design Mit Sicherheit rein alpha Hygiene Design Mit Sicherheit rein maximale Dichtigkeit neue konstruktive Freiheiten sichere Reinigung Hygiene Design Mit Sicherheit rein Für anspruchsvolle Applikationen: Hygienisch sauber und sicher

Mehr

Mitsubishi Electric Europe B.V. Gothaer Str. 8 40880 Ratingen 2/6

Mitsubishi Electric Europe B.V. Gothaer Str. 8 40880 Ratingen 2/6 PRESSEINFORMATION Mitsubishi Electric baut Antriebsprogramm weiter aus Eigenständiger Mehrachs-Motion-Controller für anspruchsvolle Bewegungsaufgaben Mitsubishi Electric auf der SPS/IPC/Drives, Halle 7,

Mehr

Typenbezeichnung FDU40-003 -004-006 -008-010 -013

Typenbezeichnung FDU40-003 -004-006 -008-010 -013 FDU40 Frequenzumrichter 003 bis 013 (X1) Datenblatt FDU40 Typenbezeichnung FDU40-003 -004-006 -008-010 -013 Nennleistung kw 0,75 1,5 2,2 3 4 5,5 Nennausgangsstrom A,RMS 2,5 4 6 7,5 9,5 13 Maximalstrom

Mehr

Fragebogen Auswahl Schrittmotor-System

Fragebogen Auswahl Schrittmotor-System Fragebogen Auswahl Schrittmotor-System Inhaltsverzeichnis 1 Einleitung... 3 2 Anwendung / Anordnung / Konfiguration... 3 3 Abmessungen... 4 4 Umgebung... 4 4.1 Temperatur... 4 5 Mechanische Last... 4 5.1

Mehr

SYNCHRONMOTOREN SEIT 1947. Lösungen. für Servoaktoren. Serie MA. Vues Servo Motoren

SYNCHRONMOTOREN SEIT 1947. Lösungen. für Servoaktoren. Serie MA. Vues Servo Motoren SYNCHRONMOTOREN SEIT 1947 Lösungen für Servoaktoren Serie MA Vues Servo Motoren Aufbau der AC-Servo-Linearaktoren Baureihe MA Vorteile von Servo-Linearaktoren Die Servo-Linearaktoren ergänzen unsere Lineartechnik-Palette

Mehr

Siemens AG 2008. Motorenreihe 1PH8. Die dynamischen Kraftpakete für Hauptantriebe. Broschüre November 2008. Motors

Siemens AG 2008. Motorenreihe 1PH8. Die dynamischen Kraftpakete für Hauptantriebe. Broschüre November 2008. Motors Die dynamischen Kraftpakete für Hauptantriebe Broschüre November 2008 Motors Die neue Generation für Hauptantriebe Übersicht Im Maschinen- und Anlagenbau bestehen durch die Vielfalt an Bewegungsaufgaben

Mehr

Hygiene Design Mit Sicherheit rein

Hygiene Design Mit Sicherheit rein alpha Hygiene Design Mit Sicherheit rein maximale Dichtigkeit neue konstruktive Freiheiten sichere Reinigung Hygiene Design Mit Sicherheit rein Für anspruchsvolle Applikationen: Hygienisch sauber und sicher

Mehr

Kompaktgetriebemotor 1FK7 DYA

Kompaktgetriebemotor 1FK7 DYA Vorwort Beschreibung des Motors 1 Abmessungen 2 Anbaumöglichkeiten 3 Produktinformation Ausgabe 01/2006 Sicherheitshinweise Dieses Handbuch enthält Hinweise, die Sie zu Ihrer persönlichen Sicherheit sowie

Mehr

Advanced Motion Control Techniques

Advanced Motion Control Techniques Advanced Motion Control Techniques Dipl. Ing. Jan Braun maxon motor ag Switzerland Dipl. Ing. Alexander Rudolph National Instruments Switzerland Agenda Schematiascher Aufbau Positionsregelkreis Übersicht

Mehr

Advanced Motion Control Techniques. Dipl. Ing. Jan Braun maxon motor ag Switzerland

Advanced Motion Control Techniques. Dipl. Ing. Jan Braun maxon motor ag Switzerland Advanced Motion Control Techniques Dipl. Ing. Jan Braun maxon motor ag Switzerland Agenda Schematiascher Aufbau Positionsregelkreis Übersicht Motion Control Systeme PC based mit CANopen für DC und EC Motoren

Mehr

High Speed Steuerung ZX20T

High Speed Steuerung ZX20T SAFETY Automation High Speed Steuerung High Speed Steuerung Automation Wenn es schnell gehen muss! Fertigungsprozesse werden immer schneller. Es gibt eine Vielzahl von Beispielen: Spritzgussmaschinen,

Mehr

AMKASMART idt/idtg Die integrierte Servoantriebslösung.

AMKASMART idt/idtg Die integrierte Servoantriebslösung. AMKASMART /G Die integrierte Servoantriebslösung. V o r t e i l e Wirtschaftlich und platzsparend Integrierter Geber in Single- oder Multiturnausführung E/A Schnittstelle integriert Integrierte Getriebelösungen

Mehr

Induktive Subminiatursensoren. Sparen Sie Platz, und gewinnen an Leistung...

Induktive Subminiatursensoren. Sparen Sie Platz, und gewinnen an Leistung... Induktive Subminiatursensoren Sparen Sie Platz, und gewinnen an Leistung... firma Als Visionär in Sachen Innovation und technischem Fortschritt setzt Contrinex neue Massstäbe in der Sensorwelt. Contrinex

Mehr

Digitale Servoverstärker SERVOSTAR 300

Digitale Servoverstärker SERVOSTAR 300 www.danahermotion.net Digitale Servoverstärker SERVOSTAR 300 Edition 06.2004 german SERVOSTAR 300 Der SERVOSTAR wird immer kompakter. Jeder Kubikzentimeter Raum wird in diesem digitalen Servoverstärker

Mehr

Identifikation Typ DL-PLC-COM-COM-LUE Art.-Nr. 746026

Identifikation Typ DL-PLC-COM-COM-LUE Art.-Nr. 746026 DIOLINE PLC COM/COM Technische Änderungen vorbehalten 746026 Identifikation Typ DL-PLC-COM-COM-LUE Art.-Nr. 746026 Anwendung/Einsatzbereich Beschreibung Flexible leistungsfähige Kompaktsteuerung für den

Mehr

Neue Produkte 2011. Die Linearmotor-Technologie für den industriellen Einsatz. Linear Motor Serie P10x70. Linear Motor Serie P01-23Sx80-HP

Neue Produkte 2011. Die Linearmotor-Technologie für den industriellen Einsatz. Linear Motor Serie P10x70. Linear Motor Serie P01-23Sx80-HP Neue Produkte 2011 Linear Motor Serie P10x70 Linear Motor Serie P01-23Sx80-HP Servo Controller Serie E1400 Servo Controller Serie B1150 Die Linearmotor-Technologie für den industriellen Einsatz Linearmotoren

Mehr

DC-USV-Anlagen, Puffermodule, Schaltnetzteile, AC-USV-Anlagen und Wechselrichter

DC-USV-Anlagen, Puffermodule, Schaltnetzteile, AC-USV-Anlagen und Wechselrichter DC-USV-Anlagen, Puffermodule, Schaltnetzteile, AC-USV-Anlagen und Wechselrichter Lernen Sie unser Produktspektrum kennen: DC-USV-Anlagen mit Ultrakondensatoren Allgemeines Die Geräte der DC-USV-Reihe C-TEC

Mehr

INTELLIGENT DRIVESYSTEMS, WORLDWIDE SERVICES ANTRIEBSLÖSUNGEN FÜR DIE INTRALOGISTIK-INDUSTRIE DRIVESYSTEMS

INTELLIGENT DRIVESYSTEMS, WORLDWIDE SERVICES ANTRIEBSLÖSUNGEN FÜR DIE INTRALOGISTIK-INDUSTRIE DRIVESYSTEMS INTELLIGENT DRIVESYSTEMS, WORLDWIDE SERVICES DE ANTRIEBSLÖSUNGEN FÜR DIE INTRALOGISTIK-INDUSTRIE DRIVESYSTEMS NORD DRIVESYSTEMS Intelligent Drivesystems, Worldwide Services NORD-ANTRIEBSLÖSUNGEN FÜR DIE

Mehr

HxBxT IP54 mm Fragen Sie Ihren Lieferanten Gewicht IP20 160. FDU69 Frequenzumrichter 340 bis 540 (X10)

HxBxT IP54 mm Fragen Sie Ihren Lieferanten Gewicht IP20 160. FDU69 Frequenzumrichter 340 bis 540 (X10) Datenblatt FDU69 FDU69 Frequenzumrichter 120 bis 270 (X5) Standard ohne Ausgangsdrosseln und mit Bedieneinheit. Typenbezeichnung FDU69-120 -140-170 -215-270 Nennleistung kw 110 132 160 200 250 Nennausgangsstrom

Mehr

Rotative Messtechnik Inkrementale Drehgeber

Rotative Messtechnik Inkrementale Drehgeber RoHS 2/22 Robuste Ausführung, urchmesser mm nach Industriestandard Viele Varianten lieferbar, auch Sonderausführungen Verpolschutz am Betriebsspannungseingang (bei U B = 0... 30 V C) Hochflexibles, chemikalienbeständiges

Mehr

CHM. Niedrigste Rastmomente und hohe Drehzahlen. Optimal für Ihre Anwendung: CHM Motoren. Kundennutzen. Servoprodukte

CHM. Niedrigste Rastmomente und hohe Drehzahlen. Optimal für Ihre Anwendung: CHM Motoren. Kundennutzen. Servoprodukte CHA FHA-C FHA-C Mini LynxDrive FPA RSF Mini PMA TorkDrive YukonDrive HA-680 Optimal für Ihre Anwendung: Niedrigste Rastmomente und hohe Drehzahlen Verteilte Wicklung, hochauflösende Messsysteme und durchgehende

Mehr

Der offene Industrial Ethernet Standard. für die Automation. Antriebstechnik mit PROFINET. Dipl. Ing. Manfred Gaul

Der offene Industrial Ethernet Standard. für die Automation. Antriebstechnik mit PROFINET. Dipl. Ing. Manfred Gaul Antriebstechnik mit Der offene Industrial Ethernet Standard Dipl. Ing. Manfred Gaul Marketing and Engineering Manager Software Tools and Industrial Communication SEW-EURODRIVE GmbH & Co KG für die Automation

Mehr

Drehmodule. Highlights. Antrieb. Selbsthemmung. Positionsabfrage. Mehr Sicherheit

Drehmodule. Highlights. Antrieb. Selbsthemmung. Positionsabfrage. Mehr Sicherheit Drehmodule Highlights Antrieb AC Servomotor in Verbindung mit Zahnriemen-Zahnstange- Schneckengetriebe regulierbares Drehmoment bis Nm regulierbare Drehzahl bis 50 U/min programmierbar und positionierbar

Mehr

MOVIAXIS Das neue Mehrachs-Servoantriebs- System von SEW-EURODRIVE

MOVIAXIS Das neue Mehrachs-Servoantriebs- System von SEW-EURODRIVE Vielfältig, Lösungsstark, Umfassend MOVIAXIS Das neue Mehrachs-Servoantriebs- System von SEW-EURODRIVE Bruchsal, SPS/IPC/DRIVES 2005: Mit MOVIAXIS eröffnet SEW- EURODRIVE den Anwendern innovative, neue

Mehr

ESR. The Dynamic Solution. ESR Pollmeier GmbH

ESR. The Dynamic Solution. ESR Pollmeier GmbH Spielarme Planetengetriebe, Übersetzungen i = 3 bis 100 Nenn-Abtriebsdrehmoment 27 bis 1800 Nm, Spitze bis 2880 Nm Verdrehspiel

Mehr

«Inspired by Simplicity»

«Inspired by Simplicity» «Inspired by Simplicity» Die neue Produktfamilie «Lexium 32» Lexium 32, eine Servo Produktfamilie mit Leistungsstarken Motoren und Regelungseinheiten, vereinfacht die Automatisierung und verringert den

Mehr

Ziehl-Abegg AG. Dieter Rieger. Leiter Marketing & Vertrieb Geschäftsbereich Antriebstechnik. Technik der Getriebelose Aufzugsmaschine

Ziehl-Abegg AG. Dieter Rieger. Leiter Marketing & Vertrieb Geschäftsbereich Antriebstechnik. Technik der Getriebelose Aufzugsmaschine Version 1.0 Oktober 2005 Ziehl-Abegg AG Technik der Getriebelose Aufzugsmaschine Dieter Rieger Leiter Marketing & Vertrieb Geschäftsbereich Antriebstechnik Heinz-Ziehl-Straße 74653 Künzelsau Telefon: +49

Mehr

Die neue Motorenreihe 1LE1 mit Innovation und Effizienz noch mehr bewegen

Die neue Motorenreihe 1LE1 mit Innovation und Effizienz noch mehr bewegen Die neue Motorenreihe 1LE1 mit Innovation und Effizienz noch mehr bewegen www.siemens.de/niederspannungsmotoren Attraktiv anzusehen beeindruckend funktional In modernstem Industriedesign gestaltet, verbinden

Mehr

ild 50-6 Lineareinheit mit Linearmotor

ild 50-6 Lineareinheit mit Linearmotor ild 50-6 Lineareinheit mit Linearmotor Einleitung Wo die bisher üblichen Lineareinheiten mit Spindelantrieben an ihre Grenzen stoßen, spielen Lineareinheiten mit Linearmotoren ihre Vorteile aus: Sie erreichen

Mehr

KERNLOSE DC-BÜRSTENMOTOREN TECHNISCHER LEITFADEN. von Simon Pata

KERNLOSE DC-BÜRSTENMOTOREN TECHNISCHER LEITFADEN. von Simon Pata thinkmotion KERNLOSE DC-BÜRSTENMOTOREN TECHNISCHER LEITFADEN von Simon Pata IKERNLOSE DC-BÜRSTENMOTOREN TECHNISCHER LEITFADEN Kernlose DC-Bürstenmotoren sind in den verschiedensten Produkten und Anwendungen

Mehr

Überspannungsschutz und Spannungsstabilisierung für Motion-Control-Klemmen

Überspannungsschutz und Spannungsstabilisierung für Motion-Control-Klemmen Keywords Pufferkondensator Brems-Chopper Feldbus Antrieb Stepper Schrittmotor DC-Motor Endstufe Zwischenkreis Überspannung Rückspeisung EtherCAT K-Bus Busklemme SPS Überspannungsschutz und Spannungsstabilisierung

Mehr

Hydraulische Bremsen

Hydraulische Bremsen Hydraulische Bremsen HYDRAULISCHE BREMSEN Anwendung Hydraulische Leistungsbremsen sind als Belastungseinheiten in Motorprüfständen eingesetzt. Sie decken einen großen Leistungs-und Drehmomentbereich von

Mehr

Bachmann Safety Control. Integrierte Sicherheit für Mensch und Maschine

Bachmann Safety Control. Integrierte Sicherheit für Mensch und Maschine Bachmann Safety Control Integrierte Sicherheit für Mensch und Maschine ISO 13849 IEC 62061 EN 61511 IEC 61508 Die Sicherheit von Maschinen wird neu definiert Ob einfacher Not-Halt am Maschinenpult oder

Mehr

LP + Generation 3 Innovation setzt Maßstäbe

LP + Generation 3 Innovation setzt Maßstäbe alpha LP + Generation 3 Innovation setzt Maßstäbe intelligente Lösungen kompakte Bauweise zuverlässiger Partner LP + Generation 3 Innovation setzt Maßstäbe LP + Generation 3 erweitert Grenzen! Mit der

Mehr

Intelligenter Servoregler. für Feldbusse und Netzwerke

Intelligenter Servoregler. für Feldbusse und Netzwerke Intelligenter Servoregler für Feldbusse und Netzwerke Universell in jeder Hinsicht Vielseitig Die Servoregler der Serie CPM-1000 bieten ein Höchstmaß an Funktionalität und Flexibilität, um elektrische

Mehr

Ausgabe 1.09. Maßgeschneiderte Kabel-Testgeräte

Ausgabe 1.09. Maßgeschneiderte Kabel-Testgeräte Ausgabe 1.09 Maßgeschneiderte Kabel-Testgeräte Inhaltsverzeichnis Kabel Testgeräte: Maßgeschneidert...3 Technische Daten...3 Kabelbiege-Prüfmaschinen...4 Technische Daten (1-achsige Kabelbiege-Prüfmaschine)...4

Mehr

NEU LMS 400. Lasermesssystem LMS 400 Pole-Position für Robotik und Material-Handling. Produktinformation

NEU LMS 400. Lasermesssystem LMS 400 Pole-Position für Robotik und Material-Handling. Produktinformation NEU LMS 400 Produktinformation Lasermesssystem LMS 400 Pole-Position für Robotik und Material-Handling. LMS 400 Mehr bewegen mit Präzision und Zuverlässigkeit. Lasermesssystem LMS 400. Die Handlings- und

Mehr

Einfach programmierbar.

Einfach programmierbar. Einfach programmierbar. Die sichere Kleinsteuerung MSC Die sichere Kleinsteuerung MSC Die MSC stellt ein universelles, frei programmierbares und modular erweiterbares Sicherheitssystem für die Absicherung

Mehr

STÖWER ANTRIEBSTECHNIK STÖWER ANTRIEBSTECHNIK

STÖWER ANTRIEBSTECHNIK STÖWER ANTRIEBSTECHNIK STÖWER ANTRIEBSTECHNIK STÖWER ANTRIEBSTECHNIK Innovative Techniken, höchste Qualitätsansprüche und exzellente Lieferfähigkeit ermöglichen es uns, auf Ihre Kundenwünsche individuell einzugehen. Mit über

Mehr

Winkelgetriebe. Pressemitteilungen. SPK + - Power im Paket. Sabine Maier Wittenstein AG, Igersheim www.alphagetriebe.de

Winkelgetriebe. Pressemitteilungen. SPK + - Power im Paket. Sabine Maier Wittenstein AG, Igersheim www.alphagetriebe.de Winkelgetriebe Pressemitteilungen Sabine Maier Wittenstein AG, Igersheim www.alphagetriebe.de 1 SPK + : Neues Winkelgetriebe vereint das Beste aus zwei alpha-produktfamilien 2 TPK + : Weltneuheit für Winkelgetriebe

Mehr

ONLINE-DATENBLATT. FX3-MOC000000 Flexi Soft Drive Monitor MOTION CONTROL SICHERHEITS-STEUERUNGEN

ONLINE-DATENBLATT. FX3-MOC000000 Flexi Soft Drive Monitor MOTION CONTROL SICHERHEITS-STEUERUNGEN ONLINE-DATENBLATT FX3-MOC000000 Flexi Soft Drive Monitor A B C D E F H I J K L M N O P Q R S T Technische Daten im Detail Merkmale Modul Art der Konfiguration Sicherheitstechnische Kenngrößen Bestellinformationen

Mehr

Induktive und LVDT Sensoren für Weg, Abstand und Position

Induktive und LVDT Sensoren für Weg, Abstand und Position Induktive und LVDT Sensoren für Weg, Abstand und Position Lineare Sensoren und Messtaster für industrielle Messaufgaben und OEM Anwendungen zur Integration in Maschinen und Anlagen. Genaue Weg- und Positions-Messung

Mehr

AS-i 3.0 PROFINET-Gateways mit integriertem Sicherheitsmonitor

AS-i 3.0 PROFINET-Gateways mit integriertem Sicherheitsmonitor AS-i 3.0 PROFI-Gateways 2 / 1 Master, PROFI-slave Bis zu 32 Freigabekreise bis zu 6 Freigabekreise SIL 3, Kat. 4 im Gerät Relais oder schnelle elektronische (Abbildung ähnlich) Sichere Ausgänge werden

Mehr

Optimierte Prozesse durch Dynamik, Kraft und Kompaktheit. Elektrozylinder der Baureihe CMS: standard und modular

Optimierte Prozesse durch Dynamik, Kraft und Kompaktheit. Elektrozylinder der Baureihe CMS: standard und modular Antriebstechnik \ Antriebsautomatisierung \ Systemintegration \ Services Optimierte Prozesse durch Dynamik, Kraft und Kompaktheit Elektrozylinder der Baureihe CMS: standard und modular 2 Elektrozylinder

Mehr

CLAAS Industrietechnik 09/2008. CCU16eco. CAN-fähiger Jobrechner 16 bit. Lösungen mit System. Antriebstechnik Hydraulik Elektronik

CLAAS Industrietechnik 09/2008. CCU16eco. CAN-fähiger Jobrechner 16 bit. Lösungen mit System. Antriebstechnik Hydraulik Elektronik CLAAS Industrietechnik 09/2008 CCU16eco CAN-fähiger Jobrechner 16 bit Lösungen mit System Antriebstechnik Hydraulik Elektronik Inhaltsverzeichnis Allgemeines 3 Konzept 3 Ausstattungsmerkmale 3 Technische

Mehr

Tel. 052 366 13 83 Fax 052 366 13 84 E-Mail: info@schipra.ch BG-CAM

Tel. 052 366 13 83 Fax 052 366 13 84 E-Mail: info@schipra.ch BG-CAM BG-CAM Die BG-CAM Serie ist eine hoch präzise Portalfräse gefertigt nach Industriestandard. Alle verbauten Komponenten sind handelsübliche Standardkomponenten. Sie zeichnet sich durch eine sehr geringe

Mehr

AS-i 3.0 PROFIsafe über PROFINET-Gateway mit Control III-Funktionalität

AS-i 3.0 PROFIsafe über PROFINET-Gateway mit Control III-Funktionalität AS-i 3.0 PROFIsafe über PROFINET-Gateway 1 Master, PROFINET-Slave AS-i Safety sslave über PROFIsafe melden AS-i Safety Ausgangsslave über PROFIsafe schreiben Bis zu 31 Freigabekreise bis zu 6 Freigabekreise

Mehr

Smart Engineering. Perfection in Automation www.br-automation.com

Smart Engineering. Perfection in Automation www.br-automation.com Smart Engineering Perfection in Automation www.br-automation.com Smart Engineering Smart Engineering mit Automation Studio Mit der Einführung von Automation Studio im Jahr 1997 hat B&R einen weltweit beachteten

Mehr

FABRIKAUTOMATION FORM, MUSTER, POSITION, EXISTENZ KOMPLEXE OBJEKTERKENNUNG MIT VISION-SENSOREN SERIE VOS300

FABRIKAUTOMATION FORM, MUSTER, POSITION, EXISTENZ KOMPLEXE OBJEKTERKENNUNG MIT VISION-SENSOREN SERIE VOS300 FABRIKAUTOMATION 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 FORM, MUSTER, POSITION, EXISTENZ KOMPLEXE OBJEKTERKENNUNG MIT VISION-SENSOREN SERIE VOS300 SERIE VOS300 KOMPLEX IN DER LEISTUNG UND EINFACH IN DER

Mehr

PLANETENGETRIEBE 12/2010 V1.0

PLANETENGETRIEBE 12/2010 V1.0 12/2010 V1.0 Eigenschaften: Koaxialer Eintrieb und koaxialer Abtrieb Gleiche Drehrichtung am Eintrieb und Abtrieb Kompakter Aufbau Hoher Wirkungsgrad Hohe Drehmomente bei kleiner Baugröße Geringe Massenträgheitsmomente

Mehr

Drehstrommotoren DR J (LSPM-Technologie) / DRL / DRK / DRM

Drehstrommotoren DR J (LSPM-Technologie) / DRL / DRK / DRM Drehstrommotoren DR J (LSPM-Technologie) / Baureihe DR: Ausführung DR J (LSPM*-Technologie) NEU *Line Start Permanent Magnet Motor die Synchronmotor-Ausführung DR J (LSPM-Technologie) ist in den DR-Motorbaukasten

Mehr

100 % weniger Maschinen Störungen deshalb = 100 % mehr Maschinen Effizienzen

100 % weniger Maschinen Störungen deshalb = 100 % mehr Maschinen Effizienzen neuer, revolutionärer Flaschen Strom als übergeordnetes Linien Automatisierungs System inklusive aller Maschinen für einen gesamten Linien Abschnitt zwischen zwei Maschinen Ihr Projekt: zwei vorhandene

Mehr

B B BUILDING AUTOMATION SIMPLY DONE

B B BUILDING AUTOMATION SIMPLY DONE B B B BUILDING AUTOMATION SIMPLY DONE B Die erste Produktgruppe von B-control widmet sich der Raumautomation. Eine intelligente Raumautomation, die eine Energieeffizienzklasse A nach EN15232 ermöglicht,

Mehr

MSM Erweiterungsmodule

MSM Erweiterungsmodule MSM Erweiterungsmodule Transistor- und Relaismodule für Störmelder der MSM-Produktfamilie 03.07.2009 Freie Zuordnung der Ausgangsgruppen der Erweiterungsmodule zu den Eingangsgruppen des Störmelders Steuerung

Mehr

Synchron-Getriebemotoren ETAη - DRIVE. energieeffiziente und aseptische Antriebe. d 2. s 2. e 2 P 2

Synchron-Getriebemotoren ETAη - DRIVE. energieeffiziente und aseptische Antriebe. d 2. s 2. e 2 P 2 Synchron-Getriebemotoren ETAη - DRIVE energieeffiziente und aseptische Antriebe d 2 s 2 e e 2 P 2 ETAη-DRIVE Minimales Bauvolumen und hoher Systemwirkungsgrad zeichnen diesen speziell für die Nahrungsmittelund

Mehr

Systemkompetenz für die Werkzeugmaschine

Systemkompetenz für die Werkzeugmaschine Systemkompetenz für die Werkzeugmaschine Mit LTi gewinnen Sie Vorsprung Die Steigerung der Produktivität und die erfolgreiche Differenzierung gegenüber dem Wettbewerb gehören zu den aktuell wichtigsten

Mehr

Wir leben Elektronik! We live electronics! EvoPrint. Das industrielle Drucksystem

Wir leben Elektronik! We live electronics! EvoPrint. Das industrielle Drucksystem Wir leben Elektronik! We live electronics! EvoPrint Das industrielle Drucksystem EvoPrint Key Features Aktive Geschwindigkeitskompensation Druckvorgang während positiver oder negativer Beschleunigung Im

Mehr

Inhalt ESG 10.1. Halbleiterrelais. Typenauswahl... 10.2. Leiterplattenmontage... 10.6. Schraubmontage Einphasig... 10.12

Inhalt ESG 10.1. Halbleiterrelais. Typenauswahl... 10.2. Leiterplattenmontage... 10.6. Schraubmontage Einphasig... 10.12 Inhalt ESG 1.1 Halbleiterrelais Typenauswahl... 1.2 Leiterplattenmontage... 1.6 Schraubmontage Einphasig... 1.12 Schraub- oder DIN-Schienenmontage mit integriertem Kühlkörper... 1.26 Schraubmontage Zweiphasig...

Mehr

samos pro kompakte Sicherheitssteuerung

samos pro kompakte Sicherheitssteuerung samos pro kompakte Sicherheitssteuerung samos pro ist eine kompakte und leistungsfähige Sicherheitssteuerung für den Maschinenund Anlagenbau. Mit den nur 22,5 mm breiten Modulen sind programmierbare Sicherheitslösungen

Mehr

Technische Daten ADL-Stromversorgungen

Technische Daten ADL-Stromversorgungen Technische Daten ADL-Stromversorgungen Seite GS 05 - GS 30 2 GS 60 - GS 150 4 GSW 100 - GSW 300 5 GX 50 - GX 150 9 HX 150 - HX 300 11 GP und GPW-Stromversorgungen für Melec-Pulsgenerator 14 ADL-Pulsgenerator

Mehr

Standalone dreiphasiges USV System. PowerWave 33 S3 60 120 kw Die unterbrechungsfreie Stromversorgung für den mittleren Leistungsbereich

Standalone dreiphasiges USV System. PowerWave 33 S3 60 120 kw Die unterbrechungsfreie Stromversorgung für den mittleren Leistungsbereich Standalone dreiphasiges USV System PowerWave 33 S3 60 120 kw Die unterbrechungsfreie Stromversorgung für den mittleren Leistungsbereich Hohe Performance dank innovater USV-Technologie ABB hat im Bereich

Mehr

Einfach programmierbar.

Einfach programmierbar. Einfach programmierbar. Die sichere Kleinsteuerung MSC Die sichere Kleinsteuerung MSC Die MSC stellt ein universelles, frei programmierbares und modular erweiterbares Sicherheitssystem für die Absicherung

Mehr

Bauen Sie einzigartige Maschinen

Bauen Sie einzigartige Maschinen Bauen Sie einzigartige Maschinen mit der Kollmorgen Automation Suite Planung. Entwurf. Umsetzung. K O L L M O R G E N K O L L M O R G E N A U T O M A T I O N S U I T E Planung. Entwurf. Umsetzung. Mit

Mehr

Bürstenlose Synchron-Servomotoren MISD5.xx

Bürstenlose Synchron-Servomotoren MISD5.xx Bürstenlse Synchrn-Servmtren MISD5.xx Die neuen bürstenlsen Servmtren der Serie MISD5.xx vn Mattke sind permanentmagneterregte Synchrn-Mtren mit flgenden Eigenschaften: Leistungsbereiche vn 0,2 bis 70

Mehr

SAUTER flexotron 800. Konfigurierbar, leistungsstark und kommunikativ. Heizungs-, Lüftungs-, Klimaregler für komplexe Anwendungen.

SAUTER flexotron 800. Konfigurierbar, leistungsstark und kommunikativ. Heizungs-, Lüftungs-, Klimaregler für komplexe Anwendungen. SAUTER flexotron 800. Konfigurierbar, leistungsstark und kommunikativ. Heizungs-, Lüftungs-, Klimaregler für komplexe Anwendungen. Die perfekte Lösung für kleinere und mittlere Anlagen. Grosse Erfahrung

Mehr

Integrated Drive Systems

Integrated Drive Systems Komplettlösungen für gesamte Antriebssysteme Integrated Drive Systems siemens.com/ids Was ist ein Integrated Drive System? Beipiel: Das Fahrrad Hier fehlt: Kraft u.daten Motor + Steuerung Datenübertragung

Mehr

AUL04 Einführung in die Automatisierungslösungen

AUL04 Einführung in die Automatisierungslösungen AUL04 Einführung in die Automatisierungslösungen Automation University Special 2015 Roman Brasser Commercial Engineer rbrasser@ra.rockwell.com Tel. +41 (0) 62 889 78 12 Marco Faré Commercial Engineer mfare@ra.rockwell.com

Mehr

Synchronmotoren. Synchronmotoren

Synchronmotoren. Synchronmotoren Synchronmotoren Synchronmotoren von Berger Lahr sind robust und arbeiten präzise. Die Motoren können an einem 50 Hz oder 60 Hz Wechselspannungsnetz ohne zusätzliche Ansteuerelektronik betrieben werden.

Mehr

Flexible Power aus dem Baukasten: VARIS das modulare Umrichter-System

Flexible Power aus dem Baukasten: VARIS das modulare Umrichter-System Flexible Power aus dem Baukasten: das modulare Umrichter-System Modular, variabel, nachhaltig und wirtschaftlich Die -BAUSTEINE Das -Konzept: modular, variabel, nachhaltig und wirtschaftlich Ein modularer

Mehr

Sie fordern ganzheitliche Systeme. Sie wollen minimalen Aufwand. Wir sind Ihr Partner für passende Lösungen.

Sie fordern ganzheitliche Systeme. Sie wollen minimalen Aufwand. Wir sind Ihr Partner für passende Lösungen. Handlingsysteme Sie fordern ganzheitliche Systeme. Sie wollen minimalen Aufwand. Wir sind Ihr Partner für passende Lösungen. Handlingsysteme von Festo: Vielfältig, passgenau, wirtschaftlich. Sie suchen

Mehr

Allgemeine Beschreibung

Allgemeine Beschreibung (48VDC / 2,5A) HARTING pcon 2120 Vorteile Allgemeine Beschreibung Kompakte Bauform und hohe Leistungsdichte Einfache Montage und werkzeuglose Schnellanschlusstechnik Weltweiter Einsatz durch Weitbereichseingang

Mehr

Mini-Linearservomotoren Baureihe MLM

Mini-Linearservomotoren Baureihe MLM Version 1.0 Mini-Linearservomotoren Baureihe MLM Inhalt 1 ALLGEMEINE INFORMATIONEN... 3 2 MINI-LINEARMOTOREN MLM01... 5 2.1 Technische Daten... 5 2.2 Abmessungen... 6 2.3 Hubbereiche und konstruktive Anforderungen...

Mehr

Rexroth IndraDrive. Rexroth IndraDrive Die neue Antriebsgeneration. Komplett, intelligent und sicher. Bosch Rexroth Schweiz AG

Rexroth IndraDrive. Rexroth IndraDrive Die neue Antriebsgeneration. Komplett, intelligent und sicher. Bosch Rexroth Schweiz AG Rexroth IndraDrive Rexroth IndraDrive Die neue Antriebsgeneration. Komplett, intelligent und sicher Bosch Rexroth Schweiz AG Rexroth IndraDrive Teil des neuen Rexroth Automationshauses 2 Rexroth IndraDrive

Mehr

Unternehmen, Produkte und Dienstleistungen der WITTENSTEIN gruppe. Die WITTENSTEIN gruppe

Unternehmen, Produkte und Dienstleistungen der WITTENSTEIN gruppe. Die WITTENSTEIN gruppe Unternehmen, Produkte und Dienstleistungen der WITTENSTEIN gruppe Die WITTENSTEIN gruppe Uns leitet der Anspruch, mit unseren Systemen und Produkten die Welt der Kunden einfacher, stärker und erfolgreicher

Mehr

AC-Servomotoren mit hoher Leistungsdichte

AC-Servomotoren mit hoher Leistungsdichte AC-Servomotoren mit hoher Leistungsdichte AC-Servomotoren von 0,25 bis 22 Nm Nennmoment in vier verschiedenen Flanschgrößen, Nenndrehzahlen bis 6.000 min 1, andere Drehzahlen auf Anfrage. Alle Motoren

Mehr

SUMU. Smart Universell Measurement Unit für die intelligente und echtzeitfähige Netzqualitätsanalyse

SUMU. Smart Universell Measurement Unit für die intelligente und echtzeitfähige Netzqualitätsanalyse Smart Universell Measurement Unit für die intelligente und echtzeitfähige Netzqualitätsanalyse Steigende Anforderungen an die Versorgungsnetze erfordern neue Ansätze zur Überwachung und Messung systemrelevanter

Mehr

Antriebssysteme mit dem Drive Solution Designer energieeffizient auslegen

Antriebssysteme mit dem Drive Solution Designer energieeffizient auslegen Antriebssysteme mit dem Drive Solution Designer energieeffizient auslegen Autor: Dipl. Ing. Peter Vogt, Lenze Extertal (Entwicklung Software für Antriebsauslegung) Einführung In den letzten Jahren hat

Mehr

Drehstrom-Asynchronmotoren innengekühlt PLS Allgemeines

Drehstrom-Asynchronmotoren innengekühlt PLS Allgemeines Allgemeines Innengekühlte Drehstrom-Asynchronmotoren, Baureihe PLS, gemäß IEC 34, 38, 72, Leistung von 11 kw bis 900 kw, Baugrößen von 160 bis 400, 2-, 4-, 6- und 8-polig; 230/400 V oder 400 V, 50 Hz.

Mehr

Steuerungshardware. IndraControl L65

Steuerungshardware. IndraControl L65 2 Bosch Rexroth AG Electric Drives and Controls Dokumentation Vorteile: Skalierbare Hardwareplattform standardisierte Kommunikationsschnittstellen optional erweiterbar durch Funktions- und Technologiemodule

Mehr

maxon EC motor Bürstenlose DC Motoren: Eine Einführung

maxon EC motor Bürstenlose DC Motoren: Eine Einführung maxon EC motor Bürstenlose DC Motoren: Eine Einführung Varianten: maxon EC Motorfamilien Gemeinsamkeiten Funktionsprinzip Wicklungsbeschaltung, Eisenverluste Elektronische Kommutierungssysteme Blockkommutierung

Mehr